Senioren- wegweiser für Botnang 2014

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Senioren- wegweiser für Botnang 2014"

Transkript

1 Senioren- wegweiser für Botnang 2014

2 2. Auflage (April( 2014) Vorwort Sehr geehrte Botnanger Bürgerinnen und Bürger, wir freuen uns sehr Ihnen den vorliegenden aktualisierten Botnanger Seniorenwegweiser mit hilfreichen Informationen, Ansprechpartnerinnen und partnern sowie hilfreichen Adressen rund um das Thema Älter werden in Botnang präsentieren zu können. Zur Nutzung des Ihnen vorliegenden Wegweisers möchten wir nun noch einige Hinweise geben: Zur einfachen Handhabung sind alle Schlagworte alphabetisch geordnet daher wurde auch auf ein umfangreiches Inhaltsverzeichnis verzichtet. Aus Gründen der Einfachheit wurde bei Personen auf die Nennung der männlichen und weiblichen Schreibweise verzichtet. Sofern in Botnang geeignete Personen, Dienste oder Einrichtungen vorhanden sind, wurden nur die in Botnang ansässigen genannt. Bitte seien Sie uns etwas nachsichtig was die Aktualität der Informationen angeht. Der Wegweiser weist eine große Fülle an Kontakten und Ansprechpartnern auf. Er wird einmal jährlich aktualisiert und in der Zwischenzeit kann sich natürlich vieles ändern. Für weiterführende Informationen können Sie sich an den Bürgerservice Leben im Alter wenden: Herr Peter Ehret Bezirksrathause Botnang, EG, Zi. E.04 Klinglerstr. 7, Stuttgart-Botnang Tel.: Fax: Sprechstunde: Mi., Fr., 9.00 bis Uhr und Do bis Uhr Frau Sandra Utz Bezirksrathaus Botnang, EG, Zi. E.02 Klinglerstraße 7, Stuttgart Tel.: Fax: Sprechstunde: Mo., Mi., Fr., 9.00 bis Uhr und Do bis Uhr Wir hoffen nun, dass der Seniorenwegweiser viele hilfreiche Informationen, Hinweise und Kontakte für Sie bereithält und Ihnen stets den richtigen Weg weist. Herzliche Grüße, Ihre Renate Müller (Besuchsdienst des Botnanger Diakonievereins Botnanger helfen Botnangern ) Christine und Richard Viziotis (Pflegedienst Stuttgart-West, Botnang) Mina Smakaj (Leitung des Bürgerservice Soziale Leistungen & stellvertretende Bezirksvorsteherin, Botnang) Sandra Utz (Bürgerservice Leben im Alter, Stadtteilbüro Botnang) 2 von 34

3 A Ärztlicher Notfalldienst Stuttgart: Tel. : Mo. bis Do Uhr bis 7 Uhr, Fr. ab 14 Uhr Sa, So und feiertags: 24 Stunden Bundesweit: Tel.: Rettungsdienst: Tel: 112 Ärzte Allgemeinmediziner: Dr. med. Andreas Asch Griegstr. 27 B, Stuttgart Tel.: Fax: Sprechzeiten: Mo., Mi., Do.: 8.30 bis Uhr und bis Uhr, Di. und Fr.: 8.30 bis Uhr und Termine nach Vereinbarung Internet: Gemeinschaftspraxis: Dr. med. Gerda Degel, Dr. med. Kathrin Keppler, Griegstr. 27 A, Stuttgart Tel.: Fax: Sprechzeiten: Mo. bis Fr bis Uhr und bis Uhr Internet: Praxis Dr.med. Bogdan Grigorincu Eltinger Str. 15, Stuttgart Tel.: Fax: Sprechzeiten: Mo. bis Fr.: Uhr, Mo., Di., Do.: Uhr Augenheilkunde: Dr. med. Dinu G. Degel Griegstr. 25, Stuttgart Tel.: Fax: Sprechzeiten: Mo. bis Fr.: 8.00 bis Uhr, Mo., Di., Do.: bis Uhr 3 von 34

4 Frauenheilkunde und Geburtshilfe: Gemeinschaftspraxis: Dr. med. Ingrid Niemann, Dr. med. Christa Pohl Klinglerstr. 6, Stuttgart Tel.: Fax: Sprechstunden Frau Dr. Niemann: Mo., Mi., Fr.: 8.30 bis Uhr, Di. und Do.: bis Uhr Sprechstunden Frau Dr. Pohl: Di., Do.: 8.30 bis Uhr, Mo. und Fr.: bis Uhr Voranmeldung erwünscht Homöopathie: Dr. med. Liliana Moor Praktische Ärztin, Akupunktur, traditionelle chinesische Medizin Schumannstr. 3 a, Stuttgart Tel.: Termin nach Vereinbarung Internet: Innere Medizin: Dr. Pedro Mi-Plaza Klinglerstr. 6, Stuttgart Tel.: Fax: , Sprechzeiten: Mo., Mi. und Do 9.00 bis Uhr und bis 8.00 Uhr Di. und Fr bis 11 Uhr sowie nach Vereinbarung. Um Voranmeldung wird gebeten Kinderheilkunde Dr. med. Anselm Sittig Leharstr. 5, Stuttgart Tel.: oder Voranmeldung erwünscht. Sprechzeiten: Mo. Bis Fr bis Mo., Mi., und Do. 14 bis 18 Uhr Fr bis 16 Uhr Di. nachmittags geschlossen 4 von 34

5 Orthopädie und Sportmedizin Orthopädische Klinik Botnang: Dr. med. Wolfgang Hey, Dr. med. Rainer Rathscheck, Dr. med. Johannes Kolbe, Dres. med. Ambulante Operationen, Sportmedizin, Chirotherapie, Regerstraße 1, Stuttgart Tel.: Fax: Sprechzeiten: Mo. bis Fr.: 8.30 bis Uhr und nach Vereinbarung Internet: Psychiatrie/ Neurologie Fr. Dr. Susanne v. Frankenberg-Prockl Klinglerstraße 6, Stuttgart Tel.: Sprechzeiten: Mo. bis Fr.: bis Uhr Internet: Zahnärzte Dr. med. Dr. med. dent Andreas Born Facharzt für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie, Fachzahnarzt für Oralchirurgie Hummelbergstr. 22, Stuttgart Tel.: Sprechzeiten: Mo. bis Fr.: 8.00 bis Uhr Mo., Di., Do.: bis Uhr und nach Vereinbarung Dr. F. Josef Eich Griegstr. 25, Stuttgart Tel.: Mo. bis Do.: 8.00 bis Uhr und bis Uhr Fr.: 8.00 bis Uhr und nach Vereinbarung 5 von 34

6 Dr. Vesna Hadzic, Leharstr. 5, Stuttgart Tel.: Sprechzeiten nach Voranmeldung Mo. bis Fr.: 8.00 bis Uhr Mo., Di. und Do.: bis Uhr nur nach Vereinbarung Altenberatung Stationäre Pflegeeinrichtung (Alten- / Pflegeheim) siehe auch Tagespflege siehe auch Betreutes Wohnen Altenpflege Alzheimer siehe auch GerBera siehe auch Demenz Ambulante Mobile Dienste & Pflege (Hinweis: Pflegedienste erbringen auch Nachbarschaftshilfe und Hilfen im Haushalt) Zahnärztliche Gemeinschaftspraxis: Ulrich Daum, Implantologie, Parodontologie, Endodontie, Anke Lisa Schmid, Dr. Ragnar Teutsch, Dr. Michael Schumm, Dr. Carolin Andräs Dr. Annemarie Preuschmann Belaustraße 13, Stuttgart Tel.: Internet: Sprechzeiten: täglich 7.00 bis Uhr nach Voranmeldung Siehe Bürgerservice Leben im Alter, Telefonseelsorge, GerBera, Alzheimer Karl-Wacker-Heim Vaihinger Landstraße 123, Stuttgart Tel.: Fax: Internet: Siehe Ambulante Mobile Dienste & Pflege Alzheimer Gesellschaft Baden- Württemberg e.v. Friedrichstr. 10, Stuttgart Tel: Fax: Internet: Alzheimer Beratung (eva): Büchsenstraße 34, Stuttgart Ansprechpartner: Günther Schwarz Tel.: Internet: Nachbarschaftshilfe Organisierte Nachbarschaftshilfe Träger: Kath. Kirchengemeinde St. Clemens Fleckenwaldweg 25, Stuttgart Einsatzleitung: Frau Gertrud Schmidt Tel: von 34

7 AWO Stuttgart Pflegedienst Olgastr. 63, Stuttgart Ansprechpartnerin: Jutta Mohr Tel.: Fax: Internet: Diakoniestation Botnang Kauffmannstr. 40, Stuttgart Tel.: Fax: Internet: Doka Pflegedienst GmbH Griegstr. 27B, Stuttgart Tel: Fax: Evang. Heimstiftung Mobile Dienste Ahornstr. 15, Stuttgart Tel: Internet: Kath. Sozialstation, Pflegegruppe Stgt-West, Tunzhoferstr , Stuttgart Tel.: Mobil: 0172/ Fax: Internet: Pflegedienst Sonnenwinkel Paul-Lincke-Str. 41, Stuttgart Tel: Mobil: 0174/ Fax: Internet: Pflegedienst Stuttgart-West Förstlerstr. 18, Stuttgart Ansprechpartner: Richard Viziotis Tel.: Fax: Internet: Fortsetzung auf der nächsten Seite 7 von 34

8 PPS Privatpflegedienst Sivic Claire-Waldoff-Weg 2A, Stuttgart Tel: Fax: Apotheken Apotheke Botnang Klinglerstr. 9, Stuttgart Tel: Fax; Apotheke im Laihle Leharstr. 5, Stuttgart Tel: Fax: Quellen-Apotheke im NCB Griegstr. 27B, Stuttgart Tel: Fax: Internet: Avie Schubert-Apotheke Franz-Schubert-Str. 23, Stuttgart Tel: Internet: B Betreutes Wohnen Betreutes Wohnen der Arbeiterwohlfahrt (AWO): Ansprechpartner: Herr Oliver Scherer, Frau Brendle-Arndt Für den Einzug in beide Wohnhäuser wird ein Wohnberechtigungsschein vorausgesetzt: o Paul-Lincke-Str. 8, Stuttgart Tel: o Regerstr. 62, Stuttgart Tel: Betreute Seniorenreisen Begegnung siehe auch Vereine, Handarbeits-/Spielkreis Betreutes Wohnen im Karl-Wacker-Heim Tel.: Siehe Urlaub Mittwoch Nachmittag im Bürgerhaus Ansprechpartnerin: Arbeiterwohlfahrt Frau Ingeborg Gaiß Tel: Die Veranstaltungsreihe Mittwoch Nachmittag findet regelmäßig am Mittwoch ab 14:30 Uhr im Bürgerhaus in der Griegstr (Haltestelle Eltinger Straße) statt. Donnerstagsrunde Evang. Gemeindehaus Spitalwald, Paul-Lincke-Str. 19 Donnerstags 14:00 17:00 Uhr Ansprechpartnerin Fr. Dorothee Kreißig, Tel.: Fortsetzung auf der nächsten Seite 8 von 34

9 Bewegungsförderung im Alltag für Senioren Dienstags von 10:30 bis 11:30 Uhr Im Eugen-Bolz-Haus, Belaustr. 5 Leitung: Beate Hörsch, Physiotherapeutin Katrin Dahlmann-Hörnle, Nachbarschaftshelferin Beitrag pro Teilnahme: 2,50 Informationen: Gertrud Schmidt, Tel.: Gymnastik und Tanz Dienstags von 14:30 bis 15:45 Uhr Angebot der AWO, Treffpunkt Christus-Erlöser-Kirche, Leharstr. 16 Ansprechpartnerin Frau Hörsch, Tel.: Frauengymnastik -Botnang über 60- Dienstags ab 16:30 Evang. Gemeindezentrum, Fleckenwaldweg 3 Ansprechpartnerin: Fr. Hörsch, Tel.: Gymnastik für Männer und Frauen Dienstags ab 09:00 Uhr Evang. Gemeindezentrum, Fleckenwaldweg 3 Ansprechpartnerin: Fr. Hörsch, Tel.: Folkloretanz Donnerstags alle 2 Wochen 15:00 bis 16:15 Uhr Kath. Kirchengemeinde St. Clemens, Lortzingstr. 21 Ansprechpartnerin Frau Hörsch, Tel.: Kaffeenachmittag im FuN Jeden 1. Donnerstag im Monat 14:00-16:00 Uhr im Familien- und Nachbarschaftszentrum (FuN) Paul-Lincke-Str. 8, Stuttgart-Botnang Ansprechpartner: Gerald Bosch, Tel.: Café Regenbogen Offener, gemütlicher Treff bei Kaffee und Kuchen Jeden 4. Donnerstag im Monat im Eugen-Bolz-Haus Ansprechpartnerin: Klara Rieger, Tel.: Gedächtnistraining / Kognitives Training: Kauffmannstr. 40, Stuttgart Ansprechpartner: Evang. Pfrn. Carola Münd Tel.: Sturzprophylaxetraining: Ansprechpartner: Renate Müller, Tel.: Ingrid Ziegler, Tel.: von 34

10 Behinderung Sozialdienst für Menschen mit chronischer Erkrankung oder Behinderung: Knut Lottmann Tel.: Bismarckstraße 3, Stuttgart Behörden Beratungsstellen Beauftragter für die Belange von Menschen mit Behinderung: Irina Lackner, Tel.: Fax: Rathaus, Marktplatz 1, Stuttgart Bürgerservice Soziale Leistungen für behinderte Menschen in Einrichtungen: Ansprechpartner: Herr Schmid, Frau Federer Schwabenzentrum B2, Eberhardstraße 33, Stuttgart Tel.: Fax: Öffnungszeiten: Mo. und Mi.: 8.30 bis Uhr Do.: bis Uhr Fr.: 8.30 bis Uhr Versorgungsamt Stuttgart: Landratsamt Böblingen Fritz-Elsas-Straße 30, Stuttgart Tel.: Fax: siehe Bezirksrathaus/ Bürgerinformation siehe Altenberatung, Alzheimer, GerBera, Stadtseniorenrat, Telefonseelsorge Beschwerdestelle Beschwerde- und Beratungsstelle des Stadtseniorenrats Stuttgart e.v. Geschäftsstelle mit Beschwerde- und Beratungsstelle Fritz-Elsas-Str. 40, Stuttgart Tel./Fax: Internet: Beschwerdestelle der Fachstelle stationäre Einrichtungen der Stadt Stuttgart: Ansprechpartner: Frau Iris Braun Tel.: Fax: Schwabenzentrum B2, Eberhardstraße 33, Stuttgart 10 von 34

11 Bestattungen Widmann Bestattungen Regerstraße 5, Stuttgart Tel.: Internet: Besuchsdienste Betreuungsbehörde Betreuungsgericht/ Betreuungsverfügung Städtischer Bestattungsdienst Marktplatz 4, Stuttgart Tel.: Öffnungszeiten: Mo. bis Fr.: 7.30 bis Uhr, Sa.: 9.00 bis Uhr Botnanger helfen Botnangern Besuchsdienst für ältere Menschen Frau Renate Müller Tel.: Betreuungsbehörde Stadt Stuttgart Tel.: Fax: Hauptstätter Straße 59, Stuttgart Herr Gölz, Herr Dittrich, Frau Zeiler Öffnungszeiten: Mo., Mi., und Fr.: 9.00 bis Uhr Mi.: Uhr Siehe Notariat Hermann Baur, Tel.: Betreuungsvereine Betreuungsverein Stuttgart-Filder e.v. Internet: Gartenstraße 20, Stuttgart Ansprechpartner: Christian Meier Tel.: Ansprechpartner: Wolfgang Weiß Tel.: Ansprechpartner: Gabriele Wieczorek-Stöhr Tel.: Evang. Betreuungsverein Stuttgart e.v. Römerstraße 41, Stuttgart Tel.: Fax: Internet: Fortsetzung auf der nächsten Seite 11 von 34

12 Bezirksrathaus / Bürgerinformation Sozialdienst Kath. Frauen Stöckachstraße 55, Stuttgart Tel.: Roland Rieker, Tel.: Tina Binder, Tel.: Valerie Berger, Tel.: Internet: Allgemeine Auskünfte zum Stadtbezirk und zur Stadtverwaltung Klinglerstraße 7, Stuttgart Tel.: Fax: Öffnungszeiten: Mo. bis Fr.: 8.30 bis Uhr, Di.: bis Uhr, Do.: bis Uhr Blindenhilfe Nikolauspflege - Stiftung für blinde und sehbehinderte Menschen Fritz-Elsas-Straße 38, Stuttgart Tel.: Internet: Blinden- und Sehbehindertenverband Württemberg e.v. Fritz-Elsas-Straße 38, Stuttgart Tel.: Fax: SISSY-Telefonnummer: E- Mail: Internet: Öffnungszeiten: Mo. bis Do.: 9.00 bis Uhr Do.: bis Uhr oder nach vorheriger Terminvereinbarung Botnanger Ortsbus (BOB) Bürgerbüro siehe auch Bezirksrathaus Weiterführende Informationen sowie Fahrplan des BOB: Siehe vorletzte und letzte Seite Bezirksrathaus, Klinglerstraße 7, Stuttgart, EG, Zi. E.07 Tel.: oder , Fax: Öffnungszeiten: siehe nächste Seite Mo., Mi., Fr.: 8.30 bis Uhr, Di.: 8.30 bis Uhr und bis Uhr, Do.: bis Uhr Terminvereinbarungen außerhalb der Sprechzeiten sind möglich: Telefonisch unter: oder per 12 von 34

13 Bürgerhaus Bürgerservice Leben im Alter Bürgerservice Soziale Leistungen C Cafeteria im Karl-Wacker-Heim D Demenz Demenzgruppe Bürgerhaus Botnang Griegstraße 18, Stuttgart Büro: Griegstr , Stuttgart Tel.: Fax: Sprechzeiten: Mo., Di., Fr.: 9.30 bis Uhr, Do.: bis Uhr Internet: Cafe intus: Tel.: (Mo.-Fr.: ab 19:00 Uhr) Rat, Unterstützung und Hilfe in allen Fragen des Alters Bezirksrathaus, Klinglerstraße 7, Stuttgart, EG, Zi. E.02 Frau Utz Tel.: Fax: Herr Ehret: Tel.: Fax: Sprechzeiten im Bezirksrathaus: Mo.,Mi., Fr.: 9.00 bis Uhr, Do.: bis Uhr, Hilfe zum Lebensunterhalt, Hilfe in besonderen Lebenslagen, Annahme der Anträge, Wohngeldberatung, Befreiung von Rundfunkgebühren Bezirksrathaus, Klinglerstraße 7, Stuttgart, EG, Zi. E.01 oder E.01a Tel.: oder Fax: Öffnungszeiten: Mo., Mi. und Fr.: 8.30 bis Uhr, Do.: bis Uhr, Termine nur nach Vereinbarung Die Cafeteria ist täglich von 14:30-17:00 Uhr geöffnet Siehe auch Mittagstisch, Siehe auch Pflegeheim siehe Alzheimer, GerBera Begegnungsnachmittag Mittwochs von 15 bis 18 Uhr im Familien- und Nachbarschaftszentrum Paul-Lincke-Str. 8, Stuttgart Evangelische Gesellschaft Stuttgart In Zusammenarbeit mit dem Familien- und Nachbarschaftszentrum FUN Anmeldung bei Herrn Günther Schwarz Tel: von 34

14 Depression Siehe auch GerBera Alzheimer Beratungsstelle Evangelische Gesellschaft Stuttgart e.v. Büchsenstraße 34/36, Stuttgart Tel Fax: Internet: Krisen u. Notfalldienst (EVA) Ansprechpartner: Manfred Oswald Furtbachstr. 6, Stuttgart Tel.: 0180/ Fax: Internet: E Ehrenamt Ehrenamtsbeauftragter für den Stadtbezirk: Bezirksvorsteher Wolfgang Stierle Einkaufen (diese Supermärkte liefern für Sie nach hause) Siehe auch Ambulante Mobile Dienste & Pflege NetzwerkBotnang Klinglerstr. 7, Stuttgart EG, Zi. E.09 Birgit Närger, Christine Riehle Tel.: Sprechzeiten: Mi.: 9.00 bis Uhr Edeka Schmid Leharstr. 5, Stuttgart Öffnungszeiten: Mo. bis Fr.: 8.00 bis Uhr Sa.: 7.30 bis Uhr Tel./Fax: Bonusmarkt Stuttgart-West Herderstraße 12, Stuttgart Tel.: Fax: Öffnungszeiten: Mo. bis Fr.: 7.30 bis Uhr Sa.: 7.30 bis Uhr Essen auf Rädern Siehe Pflegeheim Karl-Wacker-Heim Tel.: Metzger Frank Alte Stuttgarter Str. 62, Stuttgart Tel.: Fax: Internet: 14 von 34

15 F Fahr- und Begleitdienste/Krankenund Rollstuhltransporte Siehe Botnanger Ortsbus (BOB) Siehe Busse & Bahnen Siehe Taxi Anforderung Krankentransport über allgemeine Rettungsleitstelle: Tel.: Weitere Fahrdienste für schwerbehinderte Menschen und Rollstuhlfahrer: Arbeiter-Samariter-Bund Tel.: Internet: Malteser Hilfsdienst Tel.: , Tel.: / Internet: Körperbehinderten-Verein Stuttgart e.v. Tel.: Weitere Anbieter auf Anfrage beim Bürgerservice Leben im Alter, Tel.: , Finanzielle Hilfen und Vergünstigungen Freizeitangebote Friedhof siehe Bürgerservice Soziale Leistungen siehe Begegnung, Vereine Bauernwaldstraße 46, Stuttgart Tel.: (Friedhofsaufseher) Tel. Bestattungsannahme Pragfriedhof: oder Fax: Sprechzeiten Friedhofaufseher Mo. bis Fr.: bis Uhr Öffnungszeiten Friedhöfe 1. Januar bis 15. Februar: Mo. bis So.: bis Uhr 16. Februar bis 15. März: Mo. bis So.: bis Uhr Ab 1. März werktags ab Uhr geöffnet 16. März bis 15. April: Mo. bis So.: bis Uhr Sonn- und Feiertage ab Uhr geöffnet. Fortsetzung siehe nächste Seite 16. April bis 31. August: Mo. bis So.: bis Uhr Sonn- und Feiertage ab Uhr geöffnet Fortsetzung auf der nächsten Seite 15 von 34

16 1. September bis 31. Oktober: Mo. bis So.: bis Uhr Sonn- und Feiertage ab 08:00 Uhr geöffnet 1. November bis 31. Dezember: Mo. bis So.: bis Uhr Ab 1. Dezember sowie an Sonn- und Feiertagen ab Uhr geöffnet. Fußpflege Hermes Tel.: Lipp und Motz Beethovenstr. 28, Stuttgart Tel.: Internet: Sims Kosmetik- und Fußpflegepraxis Franz-Schubert-Str. 58, Stuttgart Tel.: Mobile Fußpflege Tanja Bertram Tel.: G Gedächtnistraining GerBera Gerontopsychiatrischer Beratungsdienst siehe Begegnung Frau Blumenstein: Tel.: Frau Wild: Tel: Bismarckstr. 3 (beim Gesundheitsamt) Stuttgart Gesetzliche Betreuung s. Notariat Botnang Gesprächskreise Gesprächskreis für Pflegende Angehörige Caritasverband für Stuttgart e.v. Wagnerstraße Stuttgart Leitung: Heike Gerlach und Esther Haibt Tel.: Internet: Treffpunkt: Bischof-Moser-Haus,Wagnerstraße 45, Stuttgart Termine: donnerstags von 14:30 bis 16:00 Uhr Selbsthilfekontaktstelle KISS Stuttgart Tübinger Str. 15, Stuttgart Tel: Fax: Internet: Fortsetzung auf der nächsten Seite 16 von 34

17 GEZ-Befreiung Grundsicherung im Alter H Handarbeits- /Spielkreise Gesprächskreis für Trauernde im Seniorentreff Stuttgart: Anmeldung bei KISS Stuttgart, Tel: Internet: siehe Bürgerservice Soziale Leistungen siehe Bürgerservice Soziale Leistungen Strick- und Spieltreff Ansprechpartnerin: Fr. Gertrud Schmidt Tel.: Treffen: Immer am 22. eines Monats von bis Uhr im katholischen Gemeindezentrum Eugen-Bolz-Haus, Belaustraße 5, Stuttgart Gruppe Fr. Eder Tel.: Treffen: Dienstags von bis Uhr im Evangelischen Gemeindezentrum, Fleckenwaldweg 3, Stuttgart Haushaltsauflösungen Caritas Logistik und Haushaltsauflösungen Leobener Straße 78, Stuttgart-Feuerbach Tel.: Internet: Hausnotruf Deutsches Rotes Kreuz Tel.: Arbeiter-Samariter-Bund Tel.: Malteser Hilfsdienst Tel.: Arbeiterwohlfahrt Tel.: Johanniter Unfallhilfe Tel.: Weitere Anbieter auf Anfrage beim Bürgerservice Leben im Alter, Tel.: oder Hauswirtschaftliche Hilfen Hol- und Bringdienste (Personen und Waren) Siehe Ambulante Mobile Dienste und Pflege Siehe Einkaufen, Fahr- und Begleitdienste 17 von 34

18 Hörgeräte Augenoptiker Krächan Griegstrasse 27A, Stuttgart Geschäftsführer: Blasius Holzberger Tel.: Hospiz Ambulantes Erwachsenen-Hospiz (Evang.) Stafflenbergstraße 22, Stuttgart Tel.: Fax: Internet: Humanistischer Hospizdienst der AWO Stuttgart Olgastraße 63, Stuttgart Tel.: Fax: Kath. Hospiz St. Martin Jahnstr , Stuttgart Tel.: Internet: Evang. Hospiz Stuttgart Stafflenbergstr. 22, Stuttgart Tel.: Fax: I Internet Seniorennet Stuttgart: Ansprechpartner: Frau Kubillus-Mader Tel.: Internet: Computerkurs für Anfänger im Jugendtreff Botnang: Franz-Schubert-Straße 18, Stuttgart Ansprechpartner: Herr Campanella Tel.: K Kehrwoche Siehe Ambulante Mobile Dienste und Pflege Kirchengemeinden Evangelische Kirche Evang. Pfarramt Süd Pfarrer Dr. Karl Hardecker, Fleckenwaldweg 7, Stuttgart Tel.: Fax: Fortsetzung auf der nächsten Seite 18 von 34

19 Evang. Pfarramt Nord Pfarrer Wolfgang Mayer-Ernst, Paul-Lincke-Straße 19, Stuttgart Tel.: Evang. Pfarramt West Pfarrerin Carola Münd Kauffmannstraße 40, Stuttgart Tel.: Evang. Kirchenkreis Stuttgart Diakonat Distrikt Stuttgart West & Botnang Diakon Hermann Kollmar Bismarckstr Stuttgart Tel.: 0711/ Nikodemuskirche Fleckenwaldweg 3, Stuttgart Gottesdienst: sonntags 10:00 Uhr Tel.: Gemeindebüro: Gemeindezentrum Fleckenwaldweg 3, Stuttgart Tel.: , Fax: Auferstehungskirche Eltinger Straße 26, Stuttgart Gottesdienst: sonntags 11:00 Uhr, Tel.: Ev. Gemeindehaus Spitalwald, Paul-Lincke-Str. 19, Stuttgart Tel.: Katholische Kirche Kath. Pfarramt St. Clemens Pater Gregor Kosielski, Fleckenwaldweg 25, Stuttgart Tel.: Fax: Kirche St. Clemens, Lortzingstr. 21, Stuttgart Gottesdienst: sonntags 9.30 Uhr Christus-Erlöser-Kirche, Leharstr. 16, Stuttgart Gottesdienst: Samstag: Vorabendmesse Uhr, sonntags Uhr 19 von 34

20 Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie für Ältere Bürgerhospital Stuttgart Tunzhoferstraße 14-16, Stuttgart Tel.: Fax: Internet: Krankengymnastik Physiopraxis Bellermann Griegstr. 27a, Stuttgart Tel.: Fax Internet: Öffnungszeiten Behandlung: 7.00 Uhr bis Uhr Terminvergabe/Büro 8.30 Uhr bis Uhr Dagmar Eich Nöllenstraße 47, Stuttgart Tel.: Fax: Internet: Terminabsprache: Mo. bis Do.: 9.00 bis Uhr Behandlungszeit: Mo. bis Fr bis Uhr Praxis für Ergotherapie BOKA Frau Boka-Tamidjani Alte Stuttgarter Str. 74, Stuttgart Tel.: Handy: 0151/ Internet: Physioteam Botnang Daniela Schaible u. André Idzik Kauffmannstraße 1, Stuttgart Tel.: Fax: Terminvereinbarung: Mo. bis Fr.: 8.00 bis Uhr Krankenpflege Kurzzeitpflege Johannesbad Botnang Gunnar Hermes Franz-Schubert-Str. 35, Stuttgart Tel.: Terminvereinbarung: Mo. bis Fr bis Uhr Siehe Ambulante Mobile Dienste und Pflege Siehe Pflegeheim Karl-Wacker-Heim Tel.: von 34

21 M Mittagstisch Siehe Pflegeheim Karl-Wacker-Heim Tel.: Evang. Kirche Allgemeine Auskünfte: Tel. : Ev. Gemeindehaus Spitalwald, Paul-Lincke-Str. 19, Stuttgart Tel.: Jeden Donnerstag um Uhr für 5. Kath. Kirche Anmeldung bei Gertrud Schmidt Tel: Kath. Gemeindezentrum Eugen-Bolz-Haus, Belaustraße 5, Stuttgart Jeden 1. und 3. Dienstag im Monat für 5 (inklusive Getränk) Zeit: 12:00 bis 14:00 Uhr N Nachbarschaftshilfe(n) Notariat Siehe Ambulante Mobile Dienste und Pflege Notar Hermann Baur Klinglerstr. 7, Stuttgart Tel.: Fax: Mo., Mi., Do.: 8.00 bis Uhr und bis Uhr Di. und Fr bis Uhr Bei den genannten Zeiten handelt es sich um Bürozeiten des Vorzimmers. Termine beim Notar oder Notarvertreter nur nach vorheriger Absprache Notdienste Ärztlicher Notfalldienst: Stuttgart: Tel. : Mo. bis Fr Uhr bis 7 Uhr, Sa, So und feiertags: 24 Stunden Bundesweit: Tel.: Rettungsdienst: Tel: 112 Schlüsseldienst Liedtke: Tel.: O Optiker Augenoptiker Krächan Tel.: Griegstrasse 27A, Stuttgart 21 von 34

22 P Patientenverfügung Stadtseniorenrat Stuttgart Beratungsstelle: Fritz-Elsas-Str. 40, Stuttgart Tel. und Fax: Internet: Informationen zur Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung werden zugesandt. Dabei wird nur das Porto berechnet. Allgemeine Sprechstunde: Jeden 1. Dienstag im Monat von bis Uhr. Pflegeberatung Pflegedienste Pflegeheim Pflegende Angehörige Siehe auch Telefonseelsorge Gesprächskreise Pflegestützpunkt Pflegeversicherung Polizei Siehe auch Bürgerservice Leben im Alter, Notariat Botnang Siehe Bürgerservice Leben im Alter Siehe auch Alzheimer, GerBera, Pflegestützpunkte Siehe Ambulante Mobile Dienste und Pflege Karl-Wacker-Heim Tel.: Vaihinger Landstraße 123, Stuttgart Internet: Stuttgarter Netz für Pflegende Angehörige Eberhardstr. 33, Stuttgart Tel.: Fax: Internet: Pflegestützpunkt Stadt Stuttgart (Äußere Stadtbezirke): Frau Christina Wißmann Tel: Fax: Internet: siehe Pflegeberatung Notruf Polizei Tel.: 110 Polizeiposten Botnang, Bezirksrathaus Klinglerstr. 7, Stuttgart Tel.: Fax: Öffnungszeiten: Mo., Di., Mi., Fr.: 7.00 bis Uhr, Do.: 7.00 bis Uhr Wenn Polizeiposten nicht besetzt: Polizeirevier Gutenbergstraße, Gutenbergstraße 109, Stuttgart, Tel.: von 34

23 R Reisen für Senioren Rente S Sanitätshäuser Siehe Urlaub Deutsche Rentenversicherung Bezirksrathaus, Klinglerstr. 7, Stuttgart, Zimmer 3.02, 3. OG, Tel.: Öffnungszeiten: Mo. geschlossen Di., Mi., Fr.: 8.30 bis Uhr, Do.: bis Uhr Termine nur nach Vereinbarung Derzeit kein Sanitätshaus in Botnang ansässig Weitere Auskünfte siehe Bürgerservice Leben im Alter Schlüsseldienst Schlüsseldienst Liedtke Händelstr. 28, Stuttgart Tel.: Fax: Schuh- und Schlüsseldienst Regerstr. 18, Stuttgart Tel.: Schwerbehinderung Selbsthilfegruppen Seniorenberatung Seniorentelefon Sozialhilfe Stadtseniorenrat Siehe Behinderung Siehe Gesprächskreise Siehe Bürgerservice Leben im Alter, Telefonseelsorge, GerBera, Alzheimer Senioren-Telefon "Dreiklang" Robert-Koch-Straße 9, Stuttgart Tel.: Sprechzeiten: Mo., Mi., Fr.: bis Uhr Siehe Bürgerservice Soziale Leistungen Stadtseniorenrat Stuttgart e.v. Geschäftsstelle mit Beschwerde- und Beratungsstelle: Fritz-Elsas-Str. 40, Stuttgart Tel./Fax: Internet: Allgemeine Sprechstunde: Jeden 1. und 3. Dienstag im Monat von bis Uhr. Delegierte des Stadtseniorenrates für Botnang: Brigitte Kappes: Tel.: Gertrud Schmidt: Tel.: Reiner Schulz: Tel.: Heide Werner: Tel.: von 34

Pflege. Informationen und Adressen für Langen, Egelsbach und Dreieich

Pflege. Informationen und Adressen für Langen, Egelsbach und Dreieich Pflege Informationen und Adressen für Langen, Egelsbach und Dreieich Beratung Langen Dreieich Begegnungszentrum Haltestelle der Stadt Langen, Information und Beratung Informations-, Anlauf- und Vermittlungsstelle

Mehr

Angebote zum geselligen Treffen 61. Besuchsdienste und Begegnungen für 67 Senioren und Jubilare. Deutsches Rotes Kreuz OV Kollnau

Angebote zum geselligen Treffen 61. Besuchsdienste und Begegnungen für 67 Senioren und Jubilare. Deutsches Rotes Kreuz OV Kollnau Folgende Anbieter / Dienstleister sind in diesem ausführlich beschrieben Angebote zum geselligen Treffen 61 Besuchsdienste und Begegnungen für 67 Senioren und Jubilare Deutsches Rotes Kreuz OV Kollnau

Mehr

Leitfaden. Goslarer Hilfesuchende. auswärtige Wohnungslose. Wegweiser. für. und. Stand: Juni 2009. Hrsg.:

Leitfaden. Goslarer Hilfesuchende. auswärtige Wohnungslose. Wegweiser. für. und. Stand: Juni 2009. Hrsg.: Wegweiser Leitfaden für Goslarer Hilfesuchende und auswärtige Wohnungslose Deutsches Rotes Kreuz Wachtelpforte 38 ARGE/ABF Robert-Koch-Str. 11 Diakonisches Werk Lukas-Werk Stand: Juni 2009 Caritasverband

Mehr

Datum Wochen Band DVD Band eingelegt Protokoll kontr. Recovery kontr. Tag Nr. RW Sign. Sign. Sign.

Datum Wochen Band DVD Band eingelegt Protokoll kontr. Recovery kontr. Tag Nr. RW Sign. Sign. Sign. Monat: Januar Anzahl Bänder: 9 01.01.2015 Donnerstag Do DO 02.01.2015 Freitag Fr FR 03.01.2015 Samstag 04.01.2015 Sonntag 05.01.2015 Montag Mo1 MO 06.01.2015 Dienstag Di DI 07.01.2015 Mittwoch Mi MI 08.01.2015

Mehr

Abteilungen und Ämter von A bis Z

Abteilungen und Ämter von A bis Z Abteilungen und Ämter von A bis Z Abteilung Bildung, Kultur und Immobilien Bezirksstadtrat Stephan Richter (SPD) Telefon: 90293-6001, Telefax: 90293-6005 E-Mail: buero.stephan.richter@ba-mh.verwalt-berlin.de

Mehr

Beratung in speziellen Fragen (Stand: 16.3.2015)

Beratung in speziellen Fragen (Stand: 16.3.2015) Beratung in speziellen Fragen (Stand: 16.3.2015) Alzheimer Gesellschaft Main-Kinzig e.v. Allgemeine Sozialberatung Die Zahl der Demenzerkrankungen nimmt aufgrund der steigenden Lebenserwartung zu. Immer

Mehr

Evangelische Angebote im Stadtbezirk 1. Kirchengemeinde:

Evangelische Angebote im Stadtbezirk 1. Kirchengemeinde: Evangelische Angebote im Stadtbezirk 1 Evangelische Johannes-Kirchengemeinde (Bergerkirche, Neanderkirche) Bolkerstraße 36, 40213 Düsseldorf Telefon Gemeindebüro: 566 29 60 E-Mail: johannes-kgm.duesseldorf@ekir.de

Mehr

Betreuungsangebote für Menschen mit Demenzerkrankungen

Betreuungsangebote für Menschen mit Demenzerkrankungen Überreicht durch: Betreuungsangebote für Menschen mit Demenzerkrankungen Alten- und Service-Zentrum Altstadt Betreuungsgruppe Sebastiansplatz 12, 80331 München Träger: ASB ID: 906 Tel.: 089/26 40 46 Tel.

Mehr

geschäftsstelle@caritasfulda.de 0661/24280-309 36037 Fulda 0661/838888 0661/838870 dw@diakonie-fulda.de www.diakonie-fulda.de

geschäftsstelle@caritasfulda.de 0661/24280-309 36037 Fulda 0661/838888 0661/838870 dw@diakonie-fulda.de www.diakonie-fulda.de Vereine und Verbände Straße Adresse Plz/Ort Caritasverband für Wilhlemstr. 8 36037 0661/24280- Stadt und Landkreis 300 Diakonisches Werk Arbeiterwohlfahrt Deutsches Rotes Kreuz Sozialdienst Katholischer

Mehr

Themen für den online-zugang zur Beratung für Seniorinnen und Senioren

Themen für den online-zugang zur Beratung für Seniorinnen und Senioren Themen für den online-zugang zur Beratung für Seniorinnen und Senioren Zum Stand des SooBa- Forschungsprojektes Prof. Dr. Ulrike Marotzki und Kathrin Weiß (M.Sc.) Hildesheim, 3.12.2013 Übersicht 1. Das

Mehr

Älterwerden in Biberach

Älterwerden in Biberach Älterwerden in Biberach Altersleitbild der Stadt Biberach/Riss Kurzfassung Seniorenbüro Eine Einrichtung der Hospitalstiftung für die Bürgerinnen und Bürger der Stadt Biberach Präambel Leitbild für ein

Mehr

Barsinghausen. Burgdorf

Barsinghausen. Burgdorf Beratungseinrichtungen, Einrichtungen für ALGII-Empfänger, für Obdachlose,, Tafeln, n, Möbellager der Region Hannover von Arnum bis Wunstorf (diese Adressliste wurde uns freundlicherweise von der Partei

Mehr

Amt für Bildung und Soziales 100. Caritasverein St. Vinzenz e.v. Hoffnung für Kinder im Elztal e.v. DRK Ortsverein Kollnau e.v.

Amt für Bildung und Soziales 100. Caritasverein St. Vinzenz e.v. Hoffnung für Kinder im Elztal e.v. DRK Ortsverein Kollnau e.v. Folgende Anbieter / Dienstleister sind in diesem ausführlich beschrieben Amt für Bildung und Soziales 100 Caritasverein St. Vinzenz e.v. Hoffnung für Kinder im Elztal e.v. DRK Ortsverein Kollnau e.v. 101a

Mehr

Ambulante Pflegedienste im Kreis Düren Einsatzorte bitte beim jeweiligen Anbieter erfragen

Ambulante Pflegedienste im Kreis Düren Einsatzorte bitte beim jeweiligen Anbieter erfragen Ambulante Pflegedienste im Kreis Düren Einsatzorte bitte beim jeweiligen Anbieter erfragen Aldenhoven Häusliche Kranken- und Seniorenpflege Gertraud Biermann Ambulante Pflege & Wundmanagement Nikolausstr.

Mehr

Ensinger Veranstaltungskalender 2014 Stand: Samstag, 15. März 2013

Ensinger Veranstaltungskalender 2014 Stand: Samstag, 15. März 2013 Termin: Samstag, 15.03.2014, 19:30 Uhr; Veranstaltung: Jahreskonzert des Musikverein Ensingen Beschreibung: Veranstaltung des Musikvereins Ensingen. Ort: Forchenwaldhalle; Veranstalter: Musikverein Ensingen

Mehr

Datum und Uhrzeit Mittwoch, 1.7. 10:00-11:00 Mittwoch, 1.7. 19.00

Datum und Uhrzeit Mittwoch, 1.7. 10:00-11:00 Mittwoch, 1.7. 19.00 Juli 2015 Datum und Uhrzeit Mittwoch, 1.7. -11:00 Mittwoch, 1.7. 19.00 Donnerstag, 2.7. Donnerstag, 2.7. 16.30 Donnerstag, 2.7. 18:00 Freitag, 3.7. Sonntag, 5.7. 11:00-18:00 Montag, 6.7. 14:30-15:15 Was

Mehr

PatientInnen-Information Hilfe für Patient Innen mit Kopf-Hals-Tumoren

PatientInnen-Information Hilfe für Patient Innen mit Kopf-Hals-Tumoren MEDIZINISCHE UNIVERSITÄT INNSBRUCK UNIVERSITÄTSKLINIKEN PatientInnen-Information Hilfe für Patient Innen mit Kopf-Hals-Tumoren Universitätsklinik für Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde Direktor: Univ.-Prof.

Mehr

Marie-Schmalenbach-Haus. Wohlbefinden und Sicherheit in Gemeinschaft

Marie-Schmalenbach-Haus. Wohlbefinden und Sicherheit in Gemeinschaft Wohlbefinden und Sicherheit in Gemeinschaft Pastor Dr. Ingo Habenicht (Vorstandsvorsitzender des Ev. Johanneswerks) Herzlich willkommen im Ev. Johanneswerk Der Umzug in ein Altenheim ist ein großer Schritt

Mehr

Einweihung Sportstättenkonzept - Arbeitspakete Stand: 23.7.2010

Einweihung Sportstättenkonzept - Arbeitspakete Stand: 23.7.2010 Einweihung Sportstättenkonzept - Arbeitspakete Stand: 23.7.2010 Zeitraum TCG - wer Anzahl TCG Tätigkeit Anzahl TSV Tätigkeit Pakete Pakete Zeltaufbau Mi, 15.9. Joachim Wuttke 3 Zeltaufbau 3 Zeltaufbau

Mehr

Ferienfaltblatt 2015

Ferienfaltblatt 2015 Ferienfaltblatt 2015 Schulferien 2015 in NRW Ostern 30.03. 11.04.15 Sommer 29.06. 11.08.15 Herbst 05.10. 17.10.15 Winter 23.12. 06.01.16 (ohne Gewähr) Osterferien Ferienspiele 30.03. 02.04.15 Städt. Jugendtreff

Mehr

Haushaltsbuch Jänner 2013

Haushaltsbuch Jänner 2013 Haushaltsbuch Jänner 2013 Di 1 Mi 2 Do 3 Fr 4 Sa 5 So 6 Mo 7 Di 8 Mi 9 Do 02 Fr 11 Sa 12 So 13 Mo 14 Di 15 Mi 16 Do 17 Fr 28 Sa 19 So 20 Mo 21 Di 22 Mi 23 Do 24 Fr 25 Sa 26 So 27 Mo28 Di 29 Mi 30 Do 31

Mehr

Wohnen im Alter zu Hause

Wohnen im Alter zu Hause Servicestelle für Senioren, Behinderte und Heimrecht Wohnen im Alter zu Hause Die Servicestelle ermöglicht Senioren und behinderten Menschen jeglicher Altersstufe Hilfestellung in der Alltagsbewältigung,

Mehr

NORD FINANZ MAKLER. André Kunowski Geschäftsführer Achtern Habberg 12 27386 Bothel Tel. 04266/981833 Fax 04266/981835

NORD FINANZ MAKLER. André Kunowski Geschäftsführer Achtern Habberg 12 27386 Bothel Tel. 04266/981833 Fax 04266/981835 53 04 3655 N 9 30 2755 O wwwnordfinanzmaklerde info@nordfinanzmaklerde NORD FINANZ MAKLER FINANZ- & VERSICHERUNGSLÖSUNGEN UNTERNEHMENSBERATUNG Unternehmensberatung für - effektives Lohn- & Gehaltskostenmanagement

Mehr

Überblick zu Themen aus der

Überblick zu Themen aus der VERANSTALTUNGSKALENDER für Stadt und Landkreis Würzburg Kitzingen und Main-Spessart 2015 Überblick zu Themen aus der Gerontopsychiatrie Herausgeber: HALMA e.v. Stand: 2 ANGEBOTE ÜBERS JAHR 2015 JEDEN 3.

Mehr

Freiräume ohne schlechtes Gewissen

Freiräume ohne schlechtes Gewissen Familienzentrum Menschenkinder Freiräume ohne schlechtes Gewissen Über die herausfordernde Aufgabe der Versorgung älterer Menschen in der heutigen Zeit Dagmar Schallenberg -lich willkommen! Worum es uns

Mehr

Einen alten Baum verpflanzt man nicht!

Einen alten Baum verpflanzt man nicht! Wenn Sie Interesse an einer zeitintensiven Betreuung oder Kurzzeitpflege haben, sprechen Sie mit Ihrem Pflegedienst oder wenden Sie sich direkt an uns. Stiftung Innovation & Pflege Obere Vorstadt 16 71063

Mehr

Wohnliche Atmosphäre viele fröhliche Gesichter

Wohnliche Atmosphäre viele fröhliche Gesichter Wohnliche Atmosphäre viele fröhliche Gesichter Im AWO Seniorenzentrum»Josefstift«in Fürstenfeldbruck Ein Stück Heimat. Die Seniorenzentren der AWO Oberbayern Sehr geehrte Damen und Herren, ich begrüße

Mehr

Tagesstätte + Freizeitclub im Zentrum für seelische Gesundheit

Tagesstätte + Freizeitclub im Zentrum für seelische Gesundheit CLUB PINGUIN Programm für April 2015 Tagesstätte + Freizeitclub im Zentrum für seelische Gesundheit Stephanienstr. 16, 76133 Karlsruhe, Tel. 07 21 / 9 81 73 0 / Fax: - 33 Unser Sekretariat ist zu folgenden

Mehr

Am Rathaus. Infrastruktur

Am Rathaus. Infrastruktur Nachfolgend finden Sie eine Auswahl von in der Umgebung Ihrer Wohnung ansässigen Ärzten, Dienstleistungsunternehmen, Schulen, Handelseinrichtungen usw. Ärzte Krankenhaus Park-Klinik Weißensee Schönstraße

Mehr

Machen Sie mit beim Senioren-Stadtteilbüro-Niederrad

Machen Sie mit beim Senioren-Stadtteilbüro-Niederrad Machen Sie mit beim Senioren-Stadtteilbüro-Niederrad Herzliche Einladung zur Informationsveranstaltung am 23.06.2014 um 18.00 Uhr Altenzentrum St. Josef Goldsteinstraße 14 60528 Frankfurt zum Aufbau einer

Mehr

Böckingen St. Kilian mit St. Maria Nordheim

Böckingen St. Kilian mit St. Maria Nordheim Böckingen St. Kilian mit St. Maria Nordheim Leitender Pfarrer: Siegbert Pappe Tel.: 48 35 36 E-Mail: Pfarrer.Pappe@hl-kreuz-hn.de Pfarrvikar und Klinikseelsorger: Ludwig Zuber Tel.: 39 91 71 Fax: 38 10

Mehr

Krisen- und Notfallplan für

Krisen- und Notfallplan für Krisen- und Notfallplan für.. Sehr geehrte Damen, sehr geehrte Herren, Hamburg, Mai 2005 der Krisen- und Notfallplan soll eine strukturierte Hilfe für Menschen in seelischen Krisen sein. Er basiert auf

Mehr

Beratung und Unterstützung

Beratung und Unterstützung Beratung und Allgemeine Beratung/Selbsthilfegruppen Familienunterstützende Angebote Wellcome I Zwillingselterntreff I Mütter- und Familienzentren Frauenzentrum I FAB I Evangelische Familien-Bildungsstätte

Mehr

Patienteninformation. MVZ Gesundheitszentrum Schmalkalden GmbH

Patienteninformation. MVZ Gesundheitszentrum Schmalkalden GmbH Patienteninformation MVZ Gesundheitszentrum Schmalkalden GmbH Inhalt Unsere Versorgung auf einen Blick 4 Wissenswertes 6 Standort Schmalkalden 7 Standort Suhl 10 2 3 Germar Oechel Regine Bauer Sehr geehrte

Mehr

Seniorenhaus St. Franziskus

Seniorenhaus St. Franziskus Seniorenhaus Ihr Daheim in Philippsburg: Seniorenhaus Bestens gepflegt leben und wohnen In der freundlichen, hell und modern gestalteten Hauskappelle finden regelmäßig Gottesdienste statt. Mitten im Herzen

Mehr

Empfang 25 Jahre Beratungsstelle für ältere Menschen. und ihre Angehörigen

Empfang 25 Jahre Beratungsstelle für ältere Menschen. und ihre Angehörigen 1 Empfang 25 Jahre Beratungsstelle für ältere Menschen und ihre Angehörigen Meine sehr geehrte Damen und Herren, ich freue mich sehr, Sie hier heute so zahlreich im Namen des Vorstandes der Hamburgischen

Mehr

Monatsplan Juli 2015

Monatsplan Juli 2015 Schutzbund der Senioren und Vorruheständler Thüringen e. V. Stadtverband Juri-Gagarin-Ring 64: Fon: 0361 262 07 35 99084 Erfurt Fax 0361 78 92 99 00 E-Mail: schumann@seniorenschutzbund.org Internet: www.seniorenschutzbund.org

Mehr

PC-Kurse August November 2015

PC-Kurse August November 2015 PC-Kurse August November 2015 in kleinen Gruppen mit maximal 7 Teilnehmern, besonders auch für Teilnehmer 50 plus geeignet Verbindliche Anmeldungen für die Kurse nehmen wir bis zwei Werktage vor dem jeweiligen

Mehr

Was für Sie sonst noch wichtig ist!

Was für Sie sonst noch wichtig ist! Was für Sie sonst noch wichtig ist! Die Betreuungsstelle des Rhein-Sieg-Kreises stellt sich vor! Wie finden Sie den Weg zur Betreuungsstelle des Rhein-Sieg-Kreises? Die Betreuungsvereine im Rhein-Sieg-Kreis

Mehr

Mitglieder des Niedersächsischen Landespflegeausschusses

Mitglieder des Niedersächsischen Landespflegeausschusses Niedersächsisches Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung - Geschäftsstelle des Landespflegeausschusses - Mitglieder des Niedersächsischen Landespflegeausschusses (nach 92 SGB XI und 2

Mehr

Vorwort... 5 Einleitung und Zielsetzung... 13. I. Was muss man wissen: Überblick zu den rechtlichen Regelungen für Betreuer und Bevollmächtigte

Vorwort... 5 Einleitung und Zielsetzung... 13. I. Was muss man wissen: Überblick zu den rechtlichen Regelungen für Betreuer und Bevollmächtigte Vorwort... 5 Einleitung und Zielsetzung... 13 I. Was muss man wissen: Überblick zu den rechtlichen Regelungen für Betreuer und Bevollmächtigte 1. Von der Vormundschaft zum Betreuungsrecht... 17 1.1 Aufgaben

Mehr

Was tun, wenn? Informationen zu den Diensten und Hilfen für Seniorinnen und Senioren in Mannheim. Information und Beratung

Was tun, wenn? Informationen zu den Diensten und Hilfen für Seniorinnen und Senioren in Mannheim. Information und Beratung Was tun, wenn? Informationen zu den Diensten und Hilfen für Seniorinnen und Senioren in Mannheim Information und Beratung Information und Beratung Älter werden bedeutet neben Aktivität und Selbstbestimmung

Mehr

Informationen für Menschen mit Behinderung und deren Angehörige

Informationen für Menschen mit Behinderung und deren Angehörige Newsletter Juli 2015 Informationen für Menschen mit Behinderung und deren Angehörige Sehr geehrte Leserinnen und Leser, bitte entnehmen Sie die neuesten Informationen für und mit Menschen mit Behinderung

Mehr

Beratungs- und Unterstützungsangebote für Alleinerziehende in Karlsruhe

Beratungs- und Unterstützungsangebote für Alleinerziehende in Karlsruhe Beratungs- und Unterstützungsangebote für Alleinerziehende in Karlsruhe AWO Kreisverband Karlsruhe - Stadt e.v. Haus der Familie Fachteam Frühe Kindheit Kronenstraße 15 Tel. Fachteam FK: 0721 35 007-215

Mehr

Alten- und Pflegeheim Haus Bettina. Altenpflegeheim Dietrich-Bonhoeffer-Haus. Altenpflegeheim St. Franziskus. Bodelschwingh-Haus Ev.

Alten- und Pflegeheim Haus Bettina. Altenpflegeheim Dietrich-Bonhoeffer-Haus. Altenpflegeheim St. Franziskus. Bodelschwingh-Haus Ev. Heilig-Geist Str. 12, 58135 Hagen Tel.: 02331 / 3674-200 Fax: 02331 / 3674-229 E-Mail: haus-bettina@caritas-hagen.de Ansprechpartner: HL Frau Weiß Alten- und Pflegeheim Haus Bettina Altenpflegeheim Dietrich-Bonhoeffer-Haus

Mehr

Ihre Ansprechpartner Durchwahl Tel. Durchwahl Fax E-Mail Christoph Weß Kaufmännischer Direktor

Ihre Ansprechpartner Durchwahl Tel. Durchwahl Fax E-Mail Christoph Weß Kaufmännischer Direktor / Gelderland-Klinik Betriebsleitung / Abteilungsleitungen Betriebsleitung Christoph Weß Kaufmännischer Direktor 1000 c.wess@clemens-hospital.de Heike Günther 1002/1004 3000 verwaltung@clemens-hospital.de

Mehr

MSc Implantology and Dental Surgery - in deutscher Sprache. Zeitplan 2014/2015

MSc Implantology and Dental Surgery - in deutscher Sprache. Zeitplan 2014/2015 MSc Implantology and Dental Surgery - in deutscher Sprache Zeitplan 2014/2015 Bitte beachten Sie, dass Sie nur an einem der aufgeführten Termine 2.+3. Woche klinisches Praktikum teilnehmen werden. Ihren

Mehr

Praxishilfe Psychische Belastungen

Praxishilfe Psychische Belastungen Praxishilfe Psychische Belastungen Teil 2 Hilfen für Betroffene: Beratungs- und Behandlungsangebote in der Region Siegen Ärzte für Allgemeinmedizin Erste Anlaufstelle bei körperlichen und psychischen Beschwerden

Mehr

Hausnotruf-Leistungskatalog. Hausnotruf-Beratung 0180 365 0180 * 9 Cent/Minute aus dt. Festnetz, Mobilfunkpreise max. 42 Cent. Sicher Wohnen im Alter

Hausnotruf-Leistungskatalog. Hausnotruf-Beratung 0180 365 0180 * 9 Cent/Minute aus dt. Festnetz, Mobilfunkpreise max. 42 Cent. Sicher Wohnen im Alter Hausnotruf-Leistungskatalog Hausnotruf-Beratung 0180 365 0180 * 9 Cent/Minute aus dt. Festnetz, Mobilfunkpreise max. 42 Cent Sicher Wohnen im Alter Ein Projekt der Halle-Neustädter Wohnungsgenossenschaft

Mehr

Noch gezielter werben für Ihren Erfolg. Kurier- Sonderthemen 2015

Noch gezielter werben für Ihren Erfolg. Kurier- Sonderthemen 2015 Noch gezielter werben für Ihren Erfolg. Kurier- Sonderthemen 2015 Themenbereiche 2015 Familie/Mode/Lifestyle Erscheinungstag Anzeigenschluss Ausblick 2015 Fr., 02.01. Mo., 22.12.14 Hochzeit (Halbformat)

Mehr

Kath. Kirchgemeinde Kirchweg 2 9312 Häggenschwil

Kath. Kirchgemeinde Kirchweg 2 9312 Häggenschwil April 2014 Kath. Kirchgemeinde Kirchweg 2 9312 Häggenschwil Pfarramt: Pater A. Schlauri: Alexander Burkart: Tel. 071 298 51 33, E-Mail: sekretariat@kirche-haeggenschwil.ch Tel. 071 868 79 79, E-Mail: albert.schlauri@bluewin.ch

Mehr

Evangelische Kirchengemeinde in der Gropiusstadt Martin-Luther-King-Kirche

Evangelische Kirchengemeinde in der Gropiusstadt Martin-Luther-King-Kirche Evangelische Kirchengemeinde in der Gropiusstadt Martin-Luther-King-Kirche Ulrich Helm, Pfarrer Martin-Luther-King-Weg 6, 12351 Berlin Öffnungszeiten Gemeindebüro: Dienstag 16:00 Uhr-18:00 Uhr Donnerstag

Mehr

Retten und gerettet werden

Retten und gerettet werden Retten und gerettet werden Notfallwoche 22.-27.08.2009 Eine Einrichtung der St. Franziskus-Stiftung Münster ST. BARBARA-KLINIK HAMM-HEESSEN Sehr geehrte Damen und Herren! Sicher haben Sie sich auch schon

Mehr

Ablaufplan 2. Projekt der Veranstaltungsreihe der FAW ggmbh

Ablaufplan 2. Projekt der Veranstaltungsreihe der FAW ggmbh Ablaufplan 2. Projekt der Veranstaltungsreihe der FAW ggmbh Montag, 06.04.2009 Versorgungsstruktur / -angebote für Menschen mit psychischen 16:00 Uhr 16:20 Uhr Eröffnung und Begrüßung durch Sylvia Bretschneider

Mehr

1. Ärzte / 1.33.2. Zahnärzte

1. Ärzte / 1.33.2. Zahnärzte Praxis für Kinderzahnheilkunde Dr. med. dent. Elke Bergert Sophienstr. 40, Tel. 563 989, Fax 342 253 26, www.kinderzähne-stuttgart.de, info@kinderzähne-stuttgart.de Mo. 9.00-17.00 Di. 9.00-17.00 Mi. 9.00-16.00

Mehr

Informationen zur Tagespflege

Informationen zur Tagespflege Informationen zur spflege Die pflegerische Versorgung älterer Menschen stützt sich auf verschiedene Bausteine, die sich jeweils ergänzen sollen: 1. Häusliche Pflege durch Angehörige 2. Ambulante Pflege

Mehr

1 HEILBEHELFE UND HILFSMITTEL... 7 1.1 Gehhilfen... 8. 1.1.6 Delta-Gehrad (Dreirad)... 29 1.2 Esshilfen... 30

1 HEILBEHELFE UND HILFSMITTEL... 7 1.1 Gehhilfen... 8. 1.1.6 Delta-Gehrad (Dreirad)... 29 1.2 Esshilfen... 30 Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis 1 HEILBEHELFE UND HILFSMITTEL... 7 1.1 Gehhilfen... 8 1.1.1 Stöcke... 9 1.1.2 Krücken... 16 1.1.3 Gehgestell... 21 1.1.4 Rollator... 25 1.1.5 Rollmobil... 27 1.1.6

Mehr

Was tun, wenn es einmal holprig wird?

Was tun, wenn es einmal holprig wird? Was tun, wenn es einmal holprig wird? Mareile Hankeln Die Beratungseinrichtungen der Hochschule Bremen stellen sich vor Sie finden uns im Internet: www.studienberatung.hs-bremen.de Studienberatung STUDIENBERATUNG

Mehr

BauchhypnosetherapeutInnen - Liste

BauchhypnosetherapeutInnen - Liste BauchhypnosetherapeutInnen - Liste Österreich-September 2014 Postleitzahl und Ort Name Abrechnung Telefon Email 1014 Wien Dr. Königswieser Veronika 01/3674570 Zehetweg 4/7 3100 St. Pölten Doz. Dr. Bankl

Mehr

JAP Spezial. JAP Öffnungszeiten: Kartoffelsuppenfest im JAP Freitag, 14.11.2015, ab 17 Uhr, Live Musik, Mitmachaktion

JAP Spezial. JAP Öffnungszeiten: Kartoffelsuppenfest im JAP Freitag, 14.11.2015, ab 17 Uhr, Live Musik, Mitmachaktion JAP Spezial Kartoffelsuppenfest im JAP Freitag, 14.11.2015, ab 17 Uhr, Live Musik, Mitmachaktion Kinderspieltage im JAP 08.11, 29.11. u. 13.12., 10 16 Uhr 18. Zirkuswoche zu Ostern, 07. -10.04.2015 6-12

Mehr

ANBIETERÜBERSICHT FÜR PC UND INTERNET KURSE

ANBIETERÜBERSICHT FÜR PC UND INTERNET KURSE ANBIETERÜBERSICHT FÜR PC UND INTERNET KURSE 1. GRUPPENANGEBOTE ArcheNOAH e. V. Initiative für Senioren Philippstraße 8 Telefon: 0721 2030383 www.arche-noah.org DALO.de - Für Freude am PC! Seewiesenäckerweg

Mehr

Berufene Mitglieder im Integrationsnetzwerk Burgenlandkreis (Stand 12.02.2013) Dr. Christina Fischer-Griese

Berufene Mitglieder im Integrationsnetzwerk Burgenlandkreis (Stand 12.02.2013) Dr. Christina Fischer-Griese 1 Berufene Mitglieder im Integrationsnetzwerk Burgenlandkreis (Stand 12.02.2013) 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 AFoS e.v. Agentur für Arbeit AWO Multikulturelle Beratungs- und Begegnungsstätte Weißenfels

Mehr

Ehrenamtliche Tätigkeit anbieten

Ehrenamtliche Tätigkeit anbieten Ehrenamtliche Tätigkeit anbieten Angaben zur Einrichtung und zum Träger Sie suchen ehrenamtliche Mitarbeiter*innen? Bitte füllen Sie den Fragebogen aus. Wir werden Ihre Daten in unsere Datenbank übernehmen

Mehr

SELBSTHILFEGRUPPEN ASCHERSLEBEN-STASSFURT

SELBSTHILFEGRUPPEN ASCHERSLEBEN-STASSFURT SELBSTHILFEGRUPPEN Ansprechpartner für die : Selbsthilfekontaktstelle Salzlandkreis, Frau R. Enkelmann, Telefon: 03496 4169984 Selbsthilfegruppe SHG Mut zum Leben SHG Depressiva Gruppe Aschersleben SHG

Mehr

Leichte Sprache. Mobilitäts-Hilfe. Geld für den Behinderten-Fahr-Dienst. Soziales Gesundheit Bildung Kultur Umwelt Heimatpflege

Leichte Sprache. Mobilitäts-Hilfe. Geld für den Behinderten-Fahr-Dienst. Soziales Gesundheit Bildung Kultur Umwelt Heimatpflege Leichte Sprache Mobilitäts-Hilfe Geld für den Behinderten-Fahr-Dienst Soziales Gesundheit Bildung Kultur Umwelt Heimatpflege Das sind die Infos vom Januar 2013. 2 Liebe Leserinnen und Leser! Ich freue

Mehr

EINLADUNG MASTERPLAN DREIEICH 23. JUNI 2015

EINLADUNG MASTERPLAN DREIEICH 23. JUNI 2015 EINLADUNG MASTERPLAN DREIEICH 23. JUNI 2015 Die Suche nach Sinn, Halt und Heimat wird den Menschen künftig bestimmen. Prof. Dr. Horst W. Opaschowski, Zukunftswissenschaftler DREIEICH IM FOKUS Liebe Bürgerinnen

Mehr

Suchanfrage: Gutachtersuche Stand 29.04.2012 Seite 1 von 11

Suchanfrage: Gutachtersuche Stand 29.04.2012 Seite 1 von 11 Suchanfrage: Name: PLZ: Ort: Tätigkeitsschwerpunkt: Aufenthaltsrechtliches Verfahren - Fragestellungen Gutachter führt folgende Bezeichnung: Gutachten für: Gutachtersuche Stand 29.04.2012 Seite 1 von 11

Mehr

Gesundheit/Pflege. Infostelle für Altersfragen 041 854 02 82 Bezirk Küssnacht. info@alter-kuessnacht.ch. Mo+Mi 10.00-12.00 Uhr Di+Do 14.00-16.

Gesundheit/Pflege. Infostelle für Altersfragen 041 854 02 82 Bezirk Küssnacht. info@alter-kuessnacht.ch. Mo+Mi 10.00-12.00 Uhr Di+Do 14.00-16. 20 Infostelle für Altersfragen 041 854 02 82 Bezirk Küssnacht info@alter-kuessnacht.ch Seemattweg 6, 6403 Küssnacht www.alter-kuessnacht.ch Mo+Mi 10.00-12.00 Uhr Di+Do 14.00-16.00 Uhr Fachstelle für Gesellschaftsfragen

Mehr

Interdisziplinäre Teams- Anspruch und Wirklichkeit

Interdisziplinäre Teams- Anspruch und Wirklichkeit Interdisziplinäre Teams- Anspruch und Wirklichkeit Medizinische Versorgung in der Teestube des Diakonischen Werkes Wiesbaden Fachberatung und Tagesaufenthalt für wohnungslose und sozial ausgegrenzte Menschen

Mehr

Januar. Februar. März. April. Gleichstellung von Menschen mit Behinderung - Wahlversammlung mit Beiratswahl. 19.00 Uhr Bürgerzentrum Weiterstadt

Januar. Februar. März. April. Gleichstellung von Menschen mit Behinderung - Wahlversammlung mit Beiratswahl. 19.00 Uhr Bürgerzentrum Weiterstadt Januar 20.01.15 19.00 Uhr Gleichstellung von Menschen mit Behinderung - Wahlversammlung mit Beiratswahl Februar 26.02.15 Donnerstag 16.00 Uhr Seniorenversammlung - Berichte Seniorenbeirat und Seniorenbüro

Mehr

Impressum... 1 Vorwort... 2 1 Information und Beratung... 3

Impressum... 1 Vorwort... 2 1 Information und Beratung... 3 Titel plus.jpg Inhaltsverzeichnis Impressum... 1 Vorwort... 2 1 Information und Beratung... 3 1.1 Kommunale Seniorenvertretung Münster...3 1.2 Stadtteilorientierte Soziale Arbeit der Wohlfahrtsverbände...4

Mehr

Jubiläumsfestwoche. 13.09. - 18.09.2015 Programm

Jubiläumsfestwoche. 13.09. - 18.09.2015 Programm Jubiläumsfestwoche 13.09. - 18.09.2015 Programm 2015 ist schon ein besonderes Jahr: Das Krankenhaus Maria-Hilf wird 150 Jahre alt. So ist das Jubiläum Anlass zum Rückblick, um Zeitläufe und veränderte

Mehr

Dankbarkeit ist der Wächter am Tor der Seele gegen die Kräfte der Zerstörung.

Dankbarkeit ist der Wächter am Tor der Seele gegen die Kräfte der Zerstörung. Weisheit Dankbarkeit ist der Wächter am Tor der Seele gegen die Kräfte der Zerstörung. Gabriel Marcel 152 www.planb-bayreuth.de Kapitel 14 GÜNSTIG EINKAUFEN 1. Lebensmittel Im Stadt- und Landkreis Bayreuth

Mehr

PROGRAMM JULI SEPTEMBER 2013 BEGEGNUNG UND BERATUNG BILDUNG UND KULTUR GESUNDHEITSPRÄVENTION FREIZEITGESTALTUNG EHRENAMT UND NETZWERK

PROGRAMM JULI SEPTEMBER 2013 BEGEGNUNG UND BERATUNG BILDUNG UND KULTUR GESUNDHEITSPRÄVENTION FREIZEITGESTALTUNG EHRENAMT UND NETZWERK NETZWERK-GOLZHEIM PROGRAMM JULI SEPTEMBER 013 BEGEGNUNG UND BERATUNG BILDUNG UND KULTUR GESUNDHEITSPRÄVENTION FREIZEITGESTALTUNG EHRENAMT UND NETZWERK NETZWERK GOLZHEIM, FRIEDRICH-LAU-STR. 7 Hier sind

Mehr

Geschäftsverteilungsplan. der Stadtverwaltung Kaufbeuren. (Stand: 01.07.2014)

Geschäftsverteilungsplan. der Stadtverwaltung Kaufbeuren. (Stand: 01.07.2014) Geschäftsverteilungsplan der Stadtverwaltung Kaufbeuren (Stand: 01.07.2014) - 1 - Verwaltungsleitung Oberbürgermeister: Stellvertreter 2. Bürgermeister: Weiterer Stellvertreter 3. Bürgermeister: Herr Stefan

Mehr

AWO Migrationsberatung für Erwachsene

AWO Migrationsberatung für Erwachsene AWO Migrationsberatung für Erwachsene Kontakt: Yasemin Akkoc, Hikmet Kubac Telefon: 0209 60483-14, 0209 60483-11 Adresse: Mail: Web: Paulstraße 4, 45889 Gelsenkirchen yasemin.akkoc@awo-gelsenkirchen.de

Mehr

Februar 2015. Die in Klammern stehenden Angaben beziehen sich auf die Ansprechpartner für die jeweiligen Veranstaltungen. Der * bedeutet Beitrag.

Februar 2015. Die in Klammern stehenden Angaben beziehen sich auf die Ansprechpartner für die jeweiligen Veranstaltungen. Der * bedeutet Beitrag. Februar 2015 Hinweis: Kurzfristige Terminänderungen oder Absagen von Gruppenaktivitäten können evtl. im Veranstaltungskalender nicht mehr berücksichtigt werden. Wir bitten um Ihr Verständnis. Die in Klammern

Mehr

1. Zuknftskongress des DStGB

1. Zuknftskongress des DStGB Albrecht, Jörg Stadtverwaltung Ludwigsburg, Technische Dienste Battenfeld, Jens ESO Offenbacher Diestleistungsgesellschaft mbh, Leiter Straßenreinigung Bleser, Ralf Betriebshof Bad Homburg, Betriebsleiter

Mehr

Der Umzug ins Pflegeheim Leitfaden für einen schweren Schritt

Der Umzug ins Pflegeheim Leitfaden für einen schweren Schritt Diakonie in Düsseldorf Langerstraße 2a 4233 Düsseldorf Tel 211 73 53 Fax 211 73 53 2 www.diakonie-duesseldorf.de Leben im Alter Der Umzug ins Leitfaden für einen schweren Schritt Corporate Design: Fons

Mehr

Kreisstadt Heppenheim

Kreisstadt Heppenheim Kreisstadt Heppenheim Inhaltsverzeichnis Grußwort 2 Notrufnummern 3 1. Beratung und Information 1.1 Allgemeine Beratungsstellen 4-6 1.2 Rentenberatung 6 1.3 Ambulante Pflegedienste 7-8 1.4 Beratungsstellen

Mehr

Ob Quartier, Stadtteil oder Großstadt: Wir brauchen. Demenzfreundlichkeit

Ob Quartier, Stadtteil oder Großstadt: Wir brauchen. Demenzfreundlichkeit Unsere Zukunft: Mehr ältere und von Demenz betroffene Menschen und weniger jüngere Bis 2050: 10 Mio mehr über 60-Jährige 16 Mio weniger 20-40-Jährige Die Lösung: Kindertagesstätten bauen und bei Pflegebedürftigen

Mehr

Wohn- und Versorgungskonzepte für ältere Menschen in vertrauter Umgebung

Wohn- und Versorgungskonzepte für ältere Menschen in vertrauter Umgebung Wohn- und Versorgungskonzepte für ältere Menschen in vertrauter Umgebung Dr. Renate Narten Büro für sozialräumliche Forschung und Beratung Schönbergstraße 17, 30419 Hannover Tel: 0511 / 271 2733, e-mail:

Mehr

Wohnpark II am Wehr. Limbacher Straße 12 A 91126 Schwabach

Wohnpark II am Wehr. Limbacher Straße 12 A 91126 Schwabach Informationsmappe Wohnpark II am Wehr Limbacher Straße 12 A 91126 Schwabach In bester Lage, Stadtzentrum und doch im grünen Schwabachtal wird der moderne Wohnpark für Senioren erweitert. Die 1-3 Zimmer

Mehr

www.malteser-kinderdienste.de Malteser - Dienste für Kinder

www.malteser-kinderdienste.de Malteser - Dienste für Kinder www.malteser-kinderdienste.de Malteser - Dienste für Kinder Dienste für Kinder Malteser - Kinderkrankenpflege Ambulant - Intensiv Schlachthausstraße 5 73525 Schwäbisch Gmünd Telefon 07171 92655-13 Fax

Mehr

Kath. Pfarrgemeinde Schwalbach

Kath. Pfarrgemeinde Schwalbach Kath. Pfarrgemeinde Schwalbach Die Pfarrei entstand am 1.1.2007 durch Fusion der beiden Pfarreien St. Martin und St. Pankratius. Das Gemeindezentrum St. Martin wurde an die evangelische koreanische Gemeinde

Mehr

ProVita-Getuschel Pflegedienst-Zeitung

ProVita-Getuschel Pflegedienst-Zeitung ProVita-Getuschel Pflegedienst-Zeitung 2. Ausgabe Februar 2013 Liebe Leser! Wir hoffen, Sie hatten einen schönen Start in das neue Jahr 2013, für das wir Ihnen alles Gute und viel Gesundheit wünschen.

Mehr

Haus Bethanien Altenpflegeheim

Haus Bethanien Altenpflegeheim Haus Bethanien Altenpflegeheim 1 Leben im Haus Bethanien Musik und Rythmus: Angebot der Ergotherapie Das Haus Bethanien ist eine Pflegeeinrichtung und Teil des profilierten und innovativen Diakonieunternehmens

Mehr

Deutschland Stand: 23.11.2011

Deutschland Stand: 23.11.2011 Stand: Userstatistik 1. DocCheck Userstatistik Ob aus rechtlichen (HWG) oder ethischen Gründen: Ohne Passwortschutz geht es bei medizinischen Websites häufig nicht. Als mitgliederstärkstes Healthcare-Portal

Mehr

Kindergärten DER STADT GAMMER- TINGEN. Auch der längste Weg beginnt mit dem ersten Schritt.

Kindergärten DER STADT GAMMER- TINGEN. Auch der längste Weg beginnt mit dem ersten Schritt. Kindergärten DER STADT GAMMER- TINGEN Auch der längste Weg beginnt mit dem ersten Schritt. Unsere Kindergärten: Kindergärten in Trägerschaft der Stadt Gammertingen: Kindergarten St. Martin Kiverlinstraße

Mehr

FAMILIEN-SERVICES FÜR FIRMEN

FAMILIEN-SERVICES FÜR FIRMEN FAMILIEN-SERVICES FÜR FIRMEN Kinderbetreuung und Versorgung der pflegebedürftigen Angehörigen Wir unterstützen Mitarbeiter dabei, Beruf und Familie besser miteinander zu vereinbaren. Ein qualifizierter

Mehr

Gesundheitsförderung und Prävention Angebote und Zugangswege für ältere Menschen in Landkreisen

Gesundheitsförderung und Prävention Angebote und Zugangswege für ältere Menschen in Landkreisen Gesundheitsförderung und Prävention Angebote und Zugangswege für ältere Menschen in Landkreisen Bitte bis zum 10.10.2014 zurücksenden an: Deutsches Institut für Urbanistik Bereich Wirtschaft und Finanzen

Mehr

Bürgerstiftung. Esslinger Sozialwerk

Bürgerstiftung. Esslinger Sozialwerk Bürgerstiftung Esslinger Sozialwerk Stiften macht Sinn immer wieder Liebe Bürgerinnen und Bürger, die Bürgerstiftung Esslinger Sozialwerk übernimmt Verantwortung für unsere Stadt. Sie ist der beste Beweis

Mehr

Beratungsstelle Beratungszeiten Berater/in Beratungsschwerpunkt

Beratungsstelle Beratungszeiten Berater/in Beratungsschwerpunkt Beratungszeiten der Energieberatung Beratungsstelle Beratungszeiten Berater/in Beratungsschwerpunkt 18273 Güstrow Mittwoch 15.00 18.00 Uhr Dipl.-Ing. Manfred Pienkoß Heizungstechnik / Regenerative Energien

Mehr

e m City-WohnPark Gronau Sprechen Sie uns gern an Caritas-Seniorenheim mitten im Zentrum mitten im Leben Maria Rengers Einrichtungsleitung

e m City-WohnPark Gronau Sprechen Sie uns gern an Caritas-Seniorenheim mitten im Zentrum mitten im Leben Maria Rengers Einrichtungsleitung Sprechen Sie uns gern an City-WohnPark Gronau Caritas-Seniorenheim City-WohnPark Gronau Maria Rengers Einrichtungsleitung Telefon: 02562 / 937611 m.rengers@caritas-ahaus-vreden.de Mariela Horstmann Beratungsstelle

Mehr

Buchwiesen Telefon 044 306 41 59 Fax 044 306 41 98 Email edgar.stierli@schulen.zuerich.ch

Buchwiesen Telefon 044 306 41 59 Fax 044 306 41 98 Email edgar.stierli@schulen.zuerich.ch Buchwiesen-Info 13/2 Liebe Eltern Mit diesem Quartalsbrief geben wir Ihnen einige Informationen zum letzten Schulquartal 2012/13 und zum neuen Schuljahr 2013/14 weiter. Wir wünschen Ihnen und Ihren Kindern

Mehr

Therapieangebote im Postleitzahlbereich 6

Therapieangebote im Postleitzahlbereich 6 Therapieangebote im Postleitzahlbereich 6 Balance-Beratung und Therapie bei Essstörungen Kontakt: Frau Margit Küllmer E-Mail: BALESS@t-online.de Telefon: 069-49086330 Anschrift: Waldschmidtstr. 11 60316

Mehr

Vor dem Antrag auf Rente wegen Erwerbsminderung

Vor dem Antrag auf Rente wegen Erwerbsminderung EM Diese Hinweise sollen Ihnen doppelte Wege ersparen und eine schnellere Bearbeitung ermöglichen Stadt Hamm Amt für Soziale Integration Versicherungsabteilung Vor dem Antrag auf Rente wegen Erwerbsminderung

Mehr

Zukunftsinitiative Siegen-Wittgenstein 2020 -Leben und Wohnen im Alter- So lange wie möglich in den eigenen vier Wänden!

Zukunftsinitiative Siegen-Wittgenstein 2020 -Leben und Wohnen im Alter- So lange wie möglich in den eigenen vier Wänden! Zukunftsinitiative Siegen-Wittgenstein 2020 -Leben und Wohnen im Alter- So lange wie möglich in den eigenen vier Wänden! Susanne Schweminski Senioren- und Pflegeberatung Das Team der Senioren- und Pflegeberatung

Mehr

Leistungen der Pflegeversicherung jetzt und ab 2015

Leistungen der Pflegeversicherung jetzt und ab 2015 Leistungen der Pflegeversicherung jetzt und ab 2015 Günther Schwarz, Fachberatung, Evangelische Gesellschaft www.alzheimerberatung-stuttgart.de Günther Schwarz Evangelische Gesellschaft 1 Reform der Pflegeversicherung

Mehr