Netzwerk der European Lockmaster Group

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Netzwerk der European Lockmaster Group"

Transkript

1 Netzwerk der European Lockmaster Group Mitglieder Firmenprofile

2 A. Wendt GmbH Sonnenhang Bergheim Deutschland Tel.: Fax: Theodor Schürmann Seminarleiter Theodor Schürmann, Polizeibeamter i.r. und ehemaliger An gehöriger eines deutschen Spezialeinsatzkommandos, ist Se mi - nar leiter bei Wendt. Aufgrund seines Fach - wissens hat er sich besonders auf den Spe - zialbedarf von Polizeibe hör den konzentriert und ist somit auch Trainer für die be - son de ren Belange dieser Ermittlungsbe - hör den. Adalbert Wendt Firmengründer Adalbert Wendt ist ge - lernter Werkzeugmacher und führte bis 1983 ein Rohr lei tungs bau-un ter neh men. Seine Vorlie be ge hör te zu diesem Zeit - punkt den schnel len Mo tor rä dern. Aus diesem Hob by wur de Ende 1983 ein eige ner Renn stall, die Fa. RAU-Motorrad technik, ge bo ren. Hier wurden Renn ma schi nen ent wi ckelt, die in ternatio nal in der Superbike-Klas se an den Start gingen mussten die Geschäftsräu me und Werkstätten verlegt werden. Josef Schumacher Betriebsleiter Im Ver lauf dieses Umzuges wur de ein Schlüs seldienst für die Not öff nung einer Tür in den neu en Be triebsgebäuden bemüht. Als die se Tür von dem Experten recht ge - waltsam geöffnet wurde, gab die zerstörte Tür dem Bastler und Tüftler Adal bert Wendt zu den ken. Nach fra gen bei an de ren Schlüs sel diens - ten er ga ben, dass professionell ge fertigte und durch dachte Auf sperr werk zeuge in Euro pa nicht erhältlich bzw. für amerikanische Be dürf nisse kon zipiert waren. Bereits zum Herbst 1986 war das erste Auf sperr werk zeug pa ten tiert. Dieses Werk zeug, besser unter dem Namen ZIEH-FIX be kannt, sorgte glei chermaßen für Aufre gung und Furore, legte aber die Basis für die Firma A. Wendt Sicher heits- und Auf sperrtechnik GmbH. Inzwischen ist Adalbert Wendt Inhaber zahlreicher Paten te und Gebrauchsmuster. Europas Nr. 1 bietet eines der größten Pro gramme für Auf - sperrwerkzeuge. Mit einem Sor timent, das über 1500 Arti kel um fasst und neben Ei gen pro duktionen ausgesuchte Werk - zeuge der bedeutendsten Her steller der Welt enthält. Auch im Kleinen eine große Auswahl das ist die Stärke von Wendt. Entscheidend für perfektes Arbei ten, sichere Anwendung und mehr Arbeitskomfort sind Qua li täts werkzeuge. Die Techniker von Wendt bündeln technisches Know-How, erstklassiges Wissen und Inno va tionskraft. Aus innovativen Ide en entstehen hoch wertige Werk zeuge, die von der ers ten Idee bis zur Serien rei fe entwickelt werden. Da Qualität bei Wendt einen hohen Stellenwert hat, wird je - des der Eigenprodukte vom Ent wurf bis zur Auslieferung durch ein Qua litäts sicherungs pro gramm be gleitet. Computergestütztes Design, hoch wertige Rohmate ria lien, mo dern ste Fertigungs techniken, sorg fäl tige Endkon trolle und här teste Praxistests dafür steht Wendt ein. GOV European Lockmaster Group, Referenten Seite 2 / 10

3 VERSEC Technics Balsemienstraat JD Gouda Niederlande Tel.: Fax: VICUÑA Herramientas Técnicas S.L. C/Numancia no Zaragoza Spanien Tel.: Fax: Frederic Versteeg RSE ist Mitglied des Hol län dischen Ver bands Register Se curity Ex pert und er darf als Quali fi zier ter hinter sei nem Namen die Zu fü gung RSE benutzen war Hauptfeldwebel Versteeg als Spieß einer Hollän dischen Panzer Pionier Kom pa nie in Bergen-Hohne stationiert. Er hatte in diese Funktion regelmäßig mit Tre - soren und Kombi nationsschlössern zu tun Frederic Versteeg Safe-Spezialist und seit dem ist auch sein Inte res se für Safe-Technik geboren. Im Jahr 2000 gründete er die erste Lock master grup pe der Holländischen Landstreitkräfte. Heute, als Major a.d., ist er noch immer als Nestor dieser Gruppe und als Refe rent für die Lockmasterausbildung der Holländischen Bundes wehr tätig. Für seine eigene Firma VERSEC Technics arbeitet er als Tresor öffner im Privat-, Firmen- und auch im Polizeibe reich. Er ist Referent mehrerer Sicherheits semi na re und ist nebenbei noch Dozent für Widerstandprüfungen von Materialen an der Haagse Hochschule. J. L. Garcia de Vicuña Der Inhaber José Luis Garcia de Vicuña be treibt einen Sperrwerkzeugver trieb in Spa nien und ist seit 15 Jahren Vertrags - part ner der A. Wendt GmbH. Die Fachkompetenz der Familie Vicuña im Bereich Schließ- und Auf sperr technik läßt sich über Generationen zurückverfolgen. José Luis Garcia de Vicuña zeichnet verantwortlich für die Entwicklung zahlreicher Spe zial werk zeuge zur Manipulation von Tu bular-, Chubb-, Safe- und Tre sor - schließ systemen. In seinem Schulungszentrum in Zaragoza hat er neben Schlüs seldiensten auch zahlreiche Polizeispezialeinheiten aus Europa ausgebildet. José Luis Garcia de Vicuña organisiert auch Seminare für den Tresorbereich und Impressionstechnik. Systemy Zabezpieczena ul. Serbska Swidnica Polen Tel.: Fax: Nach seinem 4-jährigen Berufspraktikum bei Wendt gründete Josef Matyjas 1992 sein ei ge nes Unternehmen in Breslau, Polen und ist seitdem Vertragspartner der A. Wendt GmbH. Josef Matyjas Radec Matyjas Die Schwerpunkte sind seit Jahren osteu - ro päische Schließsys te me, Scheibenzuhal - tungs schlös ser im Fahrzeug- und Tresor - be reich sowie die Ent wicklung von innovati ven Werk zeu gen zum Öffnen dieser Schlös ser. Josef Matyjas und sein Sohn Radec Matyjas haben ihr Handwerk so mit von der Pike auf ge lernt, verfügen über ein umfangreiches Know- How und sind mittlerweile aner kann te Fach leu te für die Fahrzeug- und Tresoröffnung. GOV European Lockmaster Group, Referenten Seite 3 / 10

4 ANKO Security Ltd. Brivibas Riga Lettland Tel.: Fax: PEGASUS Selami ali efendi Cad. Kassem cesme Sok. No: 2/A Üsküdar / Istanbul Türkei Tel.: Fax: Igor Ansevics Vladimir Ansevics Igor Ansevics gründete 1991 die Firma ANKO und begann mit drei Mitarbeitern. Bereits nach wenigen Jahren war ANKO Markt führer in Lettland eröffnete ANKO den größten Aus stel - lungs raum für Sicherheitsprodukte in Lettland und be gann den Handel mit Schlüssel roh lingen. Das Tochterunternehmen ANKO Project wurde 2001 gegründet. In den folgenden Jahren installierte ANKO Project mit 20 Mit - ar beitern unter der Leitung von Vladimir Ansevics Schließanlagen und Beschläge in mehr als 200 Ob jekten in Lettland und übernahm damit 50% des lettischen Mar - ktes. Igor Ansevics ist auch Präsident der Lat - vian Locksmith Brother hood (LLB, lettische Schlosserbruderschaft). Sinan Bakkal ASEL AG Stöckackerstr Münchenstein Schweiz Tel.: Fax: Sinan Bakkal ist Inhaber eines der größten Schlüs seldienst-fachgeschäfte in Istanbul, handelt in der Türkei mit ausgesuchter hoch wertiger Sicherheitstechnik europäischer Hersteller und entwickelt Sperrwerk - zeu ge für in der Türkei gebräuchliche Schließsysteme. Sinan Bakkal ist auch Präsident der Cham - ber of Locksmi th, Istanbul. Sicur Gen, Srl Via Umbria, Fizzonasco di P.E. (Mi) Italien Tel.: Fax: Ayhan Selvi Dem gelernten Automechaniker Ayhan Selvi ist das Hand werk in die Wiege gelegt wor den, denn bereits sein Groß vater war Schuh macher. Nach seiner Berufsausbildung arbeitete Ayhan Selvi von 1989 bis 1996 im renom - mier ten Schlüsseldienst unter neh men Mis - ter Minit, wo er sich zusätzlich das Schuhund Schlüssel diensthandwerk aneignete. Aldo Casiraghi Dario Casiraghi, seit 1968 in der Sicherheits - industrie arbeitend und sehr bekannt, gründete 1989 die Firma Sicur Gen Srl. Sicur Gen sicherte sich für Italien das al lei ni - ge Ver triebs recht weltweit namhafter Her - stel ler von Sicherheitsprodukten und spe - zia lisierte sich auf verschiedene Kun den be - reiche, vom Safe-Hersteller, Einrichter und Ban ken bis hin zu wichtigen Regierungs be - hörden. Für Schlüsseldienste sowie für Mitarbeiter von Behörden, zu deren Fachbereich Sicherheit gehört, bietet Sicur Gen unter der Geschäftsführung von Aldo Casiraghi auch professionelle Schulungen an. Das Ziel und Bestreben von Sicur Gen ist es seit je her, nicht Produkte sondern Lösungen gemäß den Anforderungen des Kunden zu verkaufen machte sich Ayhan Selvi im Be reich Schlüssel- und Not - öff nungsdienst selbstständig. Die Werk zeuge für den Not - öff nungs dienst beschränkten sich in dieser Zeit auf Boh rer und Fräser. Durch umfangreiche Re cher chen nach innovativen und nicht konventionellen Me thoden nahm er Kontakt mit der A. Wendt GmbH auf. Hier besuchte Ayhan Selvi einen Inten siv kurs für angewandte Öffnungstechniken und fand endlich das, wonach er so lange und intensiv gesucht hatte innovative Öffnungs - methoden sowie dazugehörige Werk zeuge und Hilfs mit tel erweiterte Ayhan Selvi sein Unternehmen und gründete die ASEL AG. Mittlerweile gehören zu der ASEL AG sieben Filialen, in denen Dienst leistungen in den Bereichen Sicherheits- und Auf - sperr technik und Schlüsseldienst angeboten werden. ASEL AG vertreibt Schlüsselfräsmaschinen, Schlüssel roh linge, Schlüsseldienstzubehör und exklusiv für die Schweiz auch die Werk zeuge der Firma A. Wendt GmbH. GOV European Lockmaster Group, Referenten Seite 4 / 10

5 KEYPRINT 45 Assembly Street Edinburgh EH6 7BQ Großbritannien Tel.: Fax: LOCKMASTERS 5085 Danville Road Nicholasville, KY. USA Tel.: Fax: Nagib Jiwa Shah Jiwa Farid Jiwa Rob Gray Seminarleiter Vor mehr als 20 Jahren gegründet ist KEY - PRINT im Ver ei nig ten Königreich der füh - ren de Lieferant von Schlüssel rohl ingen, Schlüs selkopier-equipment, Schließ zy lin - dern, elektronischen Schlüs sel kopier ma - schi nen, Vor hang schlös sern, Safes und Zu - gangs kon troll systemen für den Handel. KEYPRINT ist eine lang etablierte Familien - ge sellschaft, die sich in besonderem Maße um die Zufriedenheit ihrer Mit arbeiter als auch ihrer Kunden sorgt. Zu den Grund sät zen von Na gib, Shah und Farid Jiwa ge hört da her, nur das Beste an seine Kun den zu liefern, in Si cher heits lö - sun gen die Erwar tun gen der In dus trie zu über treffen, den Kun den einen ho hen Grad an Ser vice zu bieten und stets da nach zu stre ben, Lösun gen vorzuzeigen, die kreativ, in no vativ und für alle Partner fördernd sind. KEYPRINT ver fügt über einen reichen Er - fah rungs schatz und bringt innovative Produkte und Lösungen auf den Markt. So ist die Ge sell schaft eine der ersten bzw. sogar die ein zig ste, die im Vereinigten Königreich Schlüs sel dienst-soft ware entwickelt eröffnete Keyprint ein eigenes Schu - lungs zentrum in Edinburgh und bietet Seminare für alle Bereiche der Öffnungstechniken an. Lockmasters, Inc. wurde 1955 von Harry C. Miller, James Taylor und Leo - nard Sin ger ge gründet und bot Fern lehr gän ge in Schloss manipulation und Schlüs sel ser vice an. Dies war so er folg reich, dass ein praxis orien tier - Brian Lamb Sales Manager tes Schu lungs zen trum ge - schaffen wurde. 1983, unter dem alleinigen Besitz von J. Mark C. Miller President Clay ton Miller, Sohn von Harry C. Mil ler, er weiterte Lockmasters die Ge schäfts ba sis um eine Werkzeug- und Ausrüstungs ab tei lung. Das Ziel die ser neuen Teilung war es, der ein zige Qua litätslieferant für alle Teile, Werkzeuge und Aus rüs tungs ge genstände zu sein, die Schlüsseldienste und Safe-Techniker benötigen. Die Werkzeug- und Ausrüstungsabteilungen sind im Lau fe der Jahre beständig gewachsen und Lock masters ist in den USA zum Marktführer für Sperrwerk zeu ge, speziell im Be - reich Safe und Tresor, geworden. 2005, zum 50-jährigen Bestehen, übernahm Mark C. Miller die komplette Verantwortung für Lockmasters, Inc.. LSI ist seit 1955 die führende Aus bildungs - einrichtung für Sicherheits- und Auf sperr - tech nik in den USA und bildet seit mehr als 50 Jahre Personal des US Militärs, der Re - gie rung sowie vieler privater Un ter neh - men aus. LSI bietet technische und Sicherheits-Ma - na ge mentkurse, die in den USA ein zigartig und zum Teil sogar von den Hoch schulen ak kre di tiert sind. Seit Mai 2004 werden die Kurs teil nehmer in einem neu erbauten sq. ft. großem Schu lungs zen trum begüßt, welches hoch - mo dern und dem Stand der heutigen Tech nik entsprechend eingerichtet ist und somit den Be lan gen der angebotenen Kurse ge recht wird. Die Ausbilder der LSI sind Sicher heits exper - J. Clayton Miller Chairman ten mit einer umfassender Vor bil dung und in der Regel handelt es sich um ehe malige Mitarbeiter des U.S. Secret Ser vi ce, der National Security Agency (NSA), der General Services Administration (GSA) Law Enforcement and Security, des Department of Defense, der Postal Inspection Service und der Federal Protective Services. GOV European Lockmaster Group, Referenten Seite 5 / 10

6 Sportart Sperrtechnik Julian Hardt, einer von nur zwei Hagel flie - gern in Deutsch land, ist Saisonarbeiter. Von April bis Oktober hält er sich be reit, um größere Ernteschäden zu vermeiden. Der ei sige Ha gel kann landwirtschaftliche Exis ten zen buchstäblich zerschla gen. Dank einer raf fi nierten Technik lässt er sich aber oft verhindern. "Eigentlich bin ich Re gen - Julian Hardt macher", erklärt der Flie ger. Denn das Si l - ber jodid, das er mit seiner kleinen, speziell ausgerüsteten Maschine versprüht, bewirkt in der Wolke die Ausbildung sehr kleiner Ha gel körner die im gün stigsten Fall auf dem Weg nach un ten schmelzen an statt zerstö re - ri scher großer Brocken. Oliver Diederichsen beschäftigt sich seit 1997 mit Schließ-, Sicherungs- und Auf - sperrtechnik, ist Autor des Buches Im - pres sionstechnik analytische Betrach - tung, technische Vor gehensweise, forensische Aufarbeitung und Inhaber der Firma Tresoröffnung.de. Tresoröffnungen Diederichsen Ottersbekallee Hamburg Deutschland Tel.: Fax: Lars Jelonnek Spezialisten für fortgeschrittenes Picking und Impressionstechnik Schlossspezialist Overbeckstr Köln Deutschland Tel.: Fax: Oliver Diederichsen Lars Jelonnek entdeckte schon während seiner Ausbildung die Neigung, sich an alten Schlössern und Schlüsseln zu erfreuen. Da diese bis heute eine seiner größ ten Lei den schaften ist, hat er Beruf und Hobby miteinander kombiniert und sich als In ha - ber der Firma Schloss spe zia list.de auf die Tresor öff nung, die Schlüssel- und Schloss - restau ra tion sowie die Herstellung von Me - tall skulp tu ren spezialisiert. Julian, Oliver und Lars verbindet ein gemeinsames Hobby das zerstörungsfreie Öffnen von Schlössern und die drei sind seit langen Jahren Mitglied im Verein Sportsfreunde der Sperrtechnik - Deutschland, welcher 1997 gegründet wur de und u.a. die Zielsetzung hat, die Sperrtechnik als sportliche Herausforderung zu pflegen sowie jährliche bundesweite Meisterschaften auszutragen. Die sperrsportliche Bilanz von Julian, Oliver und Lars kann sich durchaus sehen lassen, hier eine kurze Aufstellung der Er folge: Julian Hardt (Stuttgart): Deutscher Meister - Hangschlossöffnung 2007, 2008 Deutscher Meister - Handöffnung 2004, 2006, 2009, 2010 Deutscher Meister - Freestyle 2008, 2010 Deutscher Meister - Blitzöffnung 2006 Deutscher Vizemeister - Impressionstechnik 2005 Deutscher Vizemeister - Hangschlossöffnung 2004, 2006, 2009 Deutscher Vizemeister - Handöffnung 2007 Deutscher Vizemeister - Freestyle 2004 Sieger - Blitzöffnung Platz - Lockpicking Contest Lockcon, NL, Platz - Dutch Open Sneek/NL 2003 und Platz - Dutch Open Sneek/NL Platz - Dutch Open Sneek/NL Platz - Freestyle 2006, Platz - Impressionstechnik Platz - Hangschlossöffnung Platz - Dutch Open Sneek/NL Platz - Lockpicking Contest LockCon, NL, Platz - Dutch Open Impressioning Sneek/NL 2007 Oliver Diederichsen (Hamburg) Deutscher Meister - Impressionstechnik 2005, 2009 Deutscher Vizemeister - Impressionstechnik 2006, 2010 Deutscher Vizemeister - Freestyle Platz - Dutch Open Sneek/NL Platz - Impressioning Contest Lockcon, NL, Platz - Handöffnung Platz - Dutch Open Impressioning Sneek/NL Platz - Freestyle Platz - Hangschlossöffnung Platz - Handöffnung 2004, Platz - Lockpicking Contest LockCon, NL, Platz - Freestyle 2004, Platz - Hangschlossöffnung Platz - Freestyle Platz - Impressioning Contest LockCon, NL, 2008 Lars Jelonnek (Köln) 2. Platz - Lockpicking Contest LockCon, NL, Platz - Freestyle, B-Finale, Platz - Impressionstechnik Platz - Hangschloßöffnung, B-Finale, Platz - Impressioning Contest LockCon, NL, Platz - Handöffnung GOV European Lockmaster Group, Referenten Seite 6 / 10

7 Elektronik Entwicklung Dumbovic Im Vogelloch Oberndorf Deutschland Tel.: Fax: Edilock Ltd. Pirotska Str. 19 Bourgas Bulgarien Tel.: Fax: Thomas Dumbovic Seit ihrer Gründung Ende 2003 im Bereich der Über wa chungs elektronik tätig, hat sich EED bereits einen Namen ge macht, wenn es darum geht, Innovationen und speziell angepasste Sonderanfertigungen auf den Markt zu bringen. Überall da, wo die Ein - satz möglichkeit handelsüblicher Elek tronik aufhört, beginnt die Aufgabe von EED. Über Spezifi kation, Entwicklung, Proto ty - pen bau bis hin zur Fertigung mittlerer Se - rien und Erstellung von Antennen, Frontplatten oder Pro - dukt-/gehäusedesign ist EED genau die richtige Adresse. Der Firmeninhaber Thomas Dumbovic hat bereits mit 13 Jah ren aus Teilen alter Geräte seinen ersten Sender zur Über - tragung von Sprache entworfen war er in einem Elektronikfachgeschäft tätig, entwickelte und baute jedoch ne b enbei hobbymäßig verschiedene elektronische Geräte. In Deutschlands erstem Spionladen wurde er 1994 als Tech - niker eingestellt wurde dann die Autoteleshop & Co. KG gegründet, in der er als Teilhaber für die Entwicklung der elektronischen Geräte zuständig war. Diese Firma verließ er 2003 und gründete als Allein unter nehmer die Elektronik Entwicklung Dumbovic. MBE Group Sirokomles, 7A. Vilnus Litauen Tel.: Fax: Barys Marozau Unter der Geschäftsfüh - rung von Barys Marozau entwickelt und produziert die MBE Group spezielle Aus rüstung und Geräte für die Fahr zeug-diagnose. Die Gruppe wurde international bekannt mit PIN Readern (elek tro nischen Ge rä ten zum Auslesen des Andrei Vaulin PIN-Codes aus Motor- und Weg fahr sper ren steuer geräten), Elektronik für die Funk tions prüfung von Funk- und Infra rot - fern be die nun gen sowie Weg fahr sperrenlesespulen und Immo Emu latoren (Platinen zum Umgehen von Weg - fahrsperrenfunktionen). Voskan Pehlivanyan Voskan Pehlivanyan ist spezialisiert auf die Entwicklung von Autodiagnose soft - ware, Schlüssel program mierung und Weg - fahr sperrenauslesegeräten, Korrek tursoft - ware für Kilometerzähler und Geräten zur Über brückung der Wegfahrsperre von ben zin- und dieselbetriebenen Fahrzeu - gen der Volkswagen-Gruppe. Die beliebtesten Produkte sind BMW Schlüs - selprogrammier geräte für CAS 3 Mo dule über OBD II für alle E-Serien , AVDI Gerätee, Toyota Schlüs sel pro gram mierung über OBD II, Tango Pro gram mie rer, Omega-Orange Programmierer, TAG Schlüssel Werkzeuge, BMW EWS 3 Schlüsselprogrammiergeräte, VAG Schlüs sel lese - geräte, Dashcoder Kilometerzähler program mier geräte usw... R.F.I. Postbus AM Spijkenisse Netherlands Phone: Fax: René van Duin René van Duin, ist Polizeibeamter und arbeitet bei der Dienststelle in Rotterdam- Rijnmond. Seit langen Jahren ist er Spe zia - list für Forensik und Fahrzeug kriminalität. ALs zweites Standbein neben seinem Beruf als Polizeibeamter gründete René van Duin 2006 die Firma R.F.I. (Research Forensics and Investigations). Für Ermittlungsbehörden bietet R.F.I. Se - mi nare und Training zum Öffnen bzw. Über winden von biometrischen Schlössern an. R.F.I. arbeitet mit professioneller Hard- und Software und bemüht sich, in in seinen Kursen den rapiden Entwicklungen im Bereich der biometrischen Sicherungen zu folgen Auf Anfrage bietet R.F.I. auch Seminare für Forensik an. GOV European Lockmaster Group, Referenten Seite 7 / 10

8 Caminos Camouflage, Integration and Operational Support Stevensstraat Tielt-Winge Belgium Low Noise Drilling Phone: CAMINOS hat sich auf technische Obser va - tion, Integration und Tarnung spezialisiert und arbeitet für Be hör den, Sicherheits un - ter nehmen sowie für Firmen, die ein seriöses Si cher heitsproblem nachweisen. Bart D hondt Als Angehöriger einer Polizeispezialeinheit sammelte Bart D hondt in vielen Jahren Erfah rungen in operativen Einsätzen, Tar - nung und Integration. Die Spezialangebote von Caminos: Tarnung, Integration und operative Unterstützung Spezielle Trainings für Low Noise Drilling (fast geräuschloses Bohren) und Techniken zum Verstecken und Tarnen von speziellem Equipment. Das Konzept: Überschreitung der Grenze der allgemeinen Möglichkeiten. Angebot bestehend aus engagierten technischen Lösungen sowie der Kombination von Dienstleistung und von fachkundigem, einzigartigem und kundengebundenem Training. Analyser für Mauern Die Ausrüstung: Caminos bietet komplette Lösungen bestehend aus ausschließlich hochentwickeltem und ausgesuchtem Equip - ment, Training und operativer Unterstützung sowie eine Zusammenarbeit mit ausgesuchten Fachspezialisten an. Operative Unterstützung: Caminos versucht eine Lösung zum kundenspezifischen Pro blem zu finden, erklärt das Wie und Warum einer speziellen Ope ra tion und wie bei der Durchführung dieser Ope - ra tion unterstützt oder geholfen werden kann. Training: Training wird ausschließlich Behörden angeboten. Dank des Trainings sind die Teilnehmer anschließend in der Lage, Ein - sätze selbst durchzuführen. Caminos lehrt Grundlagen und unterrichtet in fachkundigen Modulen, wie man eine Multi - funk tions werkstatt einrichtet, wie man Integration und Tar - nung für den Einsatz vorbereitet und durchführt, wie man das technische Team mit einbezieht und welche spezifische Werkzeuge und Verbrauchs ma terialien gekauft werden sollten. Bart D hondt vermittelt in den Seminaren seinen hohen tech nischen und praktischen Wissensstand sowie die Er fah - rungen, die er bereits bei vielen internationalen Ein sät zen be wiesen hat. Tarnen & Verstecken Zusammenfassung: Unser Job beginnt, wenn die Möglichkeiten einer Stan dard - beobachtung begrenzt oder unmöglich sind! GOV European Lockmaster Group, Referenten Seite 8 / 10

9 Investigative Law Offices, P.C. Security Laboratories Box Sioux Falls, SD 57109, USA Tel.: Fax: Kriminaltechnisches Prüflabor Göth GmbH Ludwig-Erhard-Straße Mayen Deutschland Tel.: Fax: Marc Weber Tobias Ermittlungsanwalt Marc Weber Tobias ist ein in den Ver einig - ten Staaten lebender Ermittlungs anwalt und Sicherheits ex per te. Er absolvierte eine Ausbildung als Anwalt und als Krimina list und arbeitete die letzten 35 Jahre an Un - ter suchungen von Zivil- und Kriminal fäl len ebenso wie in der Beratung vie ler Klien ten im Hinblick auf Sicher heits themen, Pro - dukt design und fehlerhafter Enwicklungen bei der Sicherheit von Schlös sern. Weltweit wird er von staatlichen Stellen und pri vaten Kunden engagiert, um Überwindungsmöglichkeiten von Sicherheits - einrichtungen zu analysieren. Marc ist Träger dreier U.S. ame rikanischer Patente, welche sich auf die Überwindung von Schlüssel- und Sicher heits systemen beziehen. Er ist Au - tor vieler Artikel, von sechs Büchern und der achtzehnteiligen Multimedia-Edition Locks, Safes and Security, einem grundlegenden Nachschlagewerk zum Thema Sicherheit. Marc Weber Tobias ist einer der Direktoren von Security La - bo ra tories, einem kürzlich in den USA gegründeten Testlabor, welches von Herstellern von Schlüssel- und Sicherheits systemen aus Europa, dem Mittleren Osten und den Ver ei nig ten Staaten engagiert wird, um realitätsnahe Techniken zur Überwindung von Hochsicherheitsschlössern zu ermitteln, die oft von traditionellen Testlaboratorien nicht entdeckt werden. Marc Weber Toboas ist in den USA auch im technischen Un - ter su chungs aus schuss der Ver sicherungslaboratorien und ar beitet mit Schlös sern, Safes, Alarmsystemen und ähnlichen Sicher heitseinrichtungen. Er hält weltweit umfangreiche Vor le sun gen auf Sicherheitskongressen, für Straf verfol - gungs be hör den und bei kriminaltechnischen Programmen der Uni ver sitäten und ist Mitglied vieler Fach or ga ni sationen inklusive ASIS und ALOA. Tobias Bluzmanis lebt in Miami, Florida, und ist ebenfalls Direktor der Security Labo ra to ries. Ursprünglich aus Caracas, Vene zuela, arbeitete er in den letzten fünfundzwanzig Jah ren hauptberuflich als Schlüs seldienst. Tobias war Co-Autor des 2008 er schie ne - nen Bu ches Open in Thirty Se conds, welches ausführlich Überwin dungs techniken Tobias Bluzmanis für eines der sichersten Schlösser in den Vereinigten Staaten be schreibt. Toby, Marc Tobias und andere Kollegen sind für die Ent wick - lung vieler Überwindungstechniken von Hochsicherheits - schlös sern und Sicherheitssystemen verantwortlich und be - raten sich mit bedeutenden Schlossfirmen, um sachgerechtes Design und sachgerechte Sicherheitstechnik für deren Produkte zu gewährleisten. Manfred Göth Manfred Göth war von bei der Polizei in Hessen und dort überwiegend im Hessischen Landeskriminalamt in Wies ba - den in der Kriminaltechnik tätig machte er sich selbstständig und gründete das kriminaltechnische Prüf - labor. Dort führt er Untersuchungen von Ob jek - ten nach einem Einbruch oder einem Brand durch. Dabei untersucht er das Ob jekt nach möglichen Einbruchspuren um festzustellen, ob sich unbekannte Personen ohne Vor - handensein eines Schlüs sels in das Objekt begeben haben. Es werden dabei sämtliche Türen und Fenster und die darin befindlichen Sicherungseinrichtungen untersucht. Weiter untersucht er in seinem Labor die Schlösser und Schließzylinder sowie die dazugehörenden Schlüssel, ob die - se mit anderen Werkzeugen als den passenden Schlüssel nachgesperrt wurden. Die Schlüssel werden eingehend un - tersucht, ob sie als Muster zur Herstellung von weiteren Schlüsseln gedient haben. Ein weiteres Fachgebiet von Manfred Göth ist die Unter s - uchung von Fahrzeugen, ob diese ohne einen passenden Schlüssel gestohlen wurden. Ferner werden auch die Schlüssel der Fahrzeuge kriminaltechnisch untersucht, ob es sich um Originalschlüssel handelt, oder diese nachgefertigt wurden. Die Rekonstruktion von Tat- / Schadenorten zur Feststellung und Überprüfung des Tatgeschehens ist ein weiteres Tätig - keitsgebiet von Manfred Göth. Mit seinen Laborgeräten kann Manfred Göth Material ana ly - sen durchführen, Glühlampen untersuchen, Wildhaar unter - suchungen vornehmen und er erstellt über alle seine Unter - suchungen forensische Gutachten. Letztlich kann Manfred Göth auch aufgrund seines Tätig - keitsgebietes Beratungen zur Absicherung von Objekten und Risikoprüfungen durchführen. In speziellen Fachseminaren unterrichtet er Richter, Poli zei - beamte, Schadenregulierer der Versicherungen und sonstige interessierte Personen. Auf seiner Homepage hat Manfred Göth seine Tätigkeiten detailliert dargestellt und mit Bildern unterlegt. Er hat bei mehreren Büchern als Co-Autor unterstützt, selbst das Buch Werkzeugspur geschrieben und bei einer Vielzahl von Publikationen und Fernsehberichten mit seinem überragenden Fachwissen mitgewirkt. GOV European Lockmaster Group, Referenten Seite 9 / 10

10 Seminare International anerkannte Spezialisten aus den Reihen der European Lockmaster Group zeigen die neuesten Ver fah - rens weisen zum fachgerechten Öffnen von Haus- und Woh - nungs türen, Fahrzeugen sowie Safe- und Tresor schlössern. Erklärt werden die Grund lagen, Methoden und Werkzeuge. Öffnen von zugefallenen Türen Fallennadeln, Fallenkarten, Spiralöffner, Türklinkenangel, Türspionöffner Zerstörende Techniken bei Schließzylindern Abreißen und Kernziehen, Fräsen Zerstörungsfreie Techniken bei Schließ zylindern Manipulation Elektro Picking Impressionstechnik Spezielle Handpicktechniken Manipulation südeuropäischer Schließsysteme Spezielle Techniken und Werkzeuge für Sicherheitssysteme aus Spanien, Italien, Türkei... Fahrzeugtechnik Endoskopie und Picking von Fahrzeugzylindern Zerstörungsfreies Öffnen von Wende- und Bahnen schlüs selzylindern Neue Geräte für moderne Wegfahrsperrensysteme Mercedes Benz Smart Key Programmierung Auslesen von PIN Codes Schlüsselprogrammierung Umgehen von Wegfahrsperrensystemen Safe + Tresor Endoskopie Bohrpunkte Manipulation von Scheibenzuhaltungsschlössern Manipulation von Zahlenkombinationsschlössern Dialer Fingeradruck-Manipulation Low Noise Drilling (Bohren mit geringem Geräusch) Concealment / Camouflage (Verstecken / Tarnen) Audio- und Videoequipment Tracking and Tracing (Überwachen und verfolgen) Vorführungen und Präsentationen Nur für Behörden! Government Tools Spezielle Manipulations- und Pickwerkzeuge, entwickelt und lieferbar nur für Behörden! GOV European Lockmaster Group, Referenten 2011 Schürmann Seite 10 / 10

Themenbereich B: Methoden Themenblock 1: Ökodesign-Prinzipien ENERGIEEFFIZIENZ

Themenbereich B: Methoden Themenblock 1: Ökodesign-Prinzipien ENERGIEEFFIZIENZ Themenbereich B: Methoden Themenblock 1: Ökodesign-Prinzipien B1.4 ENERGIEEFFIZIENZ Ökopol Institut für Ökologie und Politik GmbH Autorinnen und Autoren: Dirk Jepsen (Ökopol), Laura Spengler (Ökopol),

Mehr

Eingangsgebete mit Hinführung für Heiligabend

Eingangsgebete mit Hinführung für Heiligabend Eingangsgebete mit Hinführung für Heiligabend Christian Schwarz O lasset uns anbeten! Lasst uns zur Ruhe kom men und in die Stil le fin den. In die Stil le der hei li gen Nacht, wo un se re Sehn sucht

Mehr

Geringfügige Beschäftigung und Beschäftigung in der Gleitzone. Ar beits recht Steu er recht Bei spie le

Geringfügige Beschäftigung und Beschäftigung in der Gleitzone. Ar beits recht Steu er recht Bei spie le Geringfügige Beschäftigung und Beschäftigung in der Gleitzone So zi al ver si che rungs recht Ar beits recht Steu er recht Bei spie le In halts ver zeich nis 3 In halt Vorwort........................................................................

Mehr

Mitarbeiter erfolgreich führen 7. Sie sind der neue Vorgesetzte 9. Mit ar bei ter in for mie ren 31. Mit ar bei ter mo ti vie ren 53

Mitarbeiter erfolgreich führen 7. Sie sind der neue Vorgesetzte 9. Mit ar bei ter in for mie ren 31. Mit ar bei ter mo ti vie ren 53 Schnellübersicht Mitarbeiter erfolgreich führen 7 Sie sind der neue Vorgesetzte 9 Mit ar bei ter in for mie ren 31 Mit ar bei ter mo ti vie ren 53 Rich tig de le gie ren 61 Grup pen ar beit steu ern 69

Mehr

0 3 0 4 J 0 3 0 4 J 0 3 0 4 0 4. 0 4 J. j 0 4. 0 7. 0 3 j 0 4 0 4. 0 4. 0 4 0 3 J 0 3 J

0 3 0 4 J 0 3 0 4 J 0 3 0 4 0 4. 0 4 J. j 0 4. 0 7. 0 3 j 0 4 0 4. 0 4. 0 4 0 3 J 0 3 J 1 318 Architektur in deutschland Text und MuSIK: Bodo WARtke rechtwinklig resolut (q = ca 136 ) /B b /A m/a b 7 12 8 К 1 7 1 7 1 7 12 8 12 8 К b B b 2 B n 5 1 7 0 7 Ich find a, К К Deutsch - land ent-wi-ckelt

Mehr

RFID-Demo by DTE Automation. Software zum Evaluations-Kit. Kurzanleitung

RFID-Demo by DTE Automation. Software zum Evaluations-Kit. Kurzanleitung RFID-Demo by DTE Automation Software zum Evaluations-Kit Kurzanleitung, Heidestr. 38, D-32051 Her ford, Ger ma ny www.dte.de email: info@dte.de fon: +49 5221 101 2200 fax +49 5221 101 2201 Co py right

Mehr

Im Tandem verein(t) auf dem Weg zur Integration

Im Tandem verein(t) auf dem Weg zur Integration Im Tandem verein(t) auf dem Weg zur Integration Leitfaden zur Initiierung von Sport- und Bewegungsangeboten für ältere Menschen mit Migrationshintergrund. Her aus ge ber: Ba di scher Sport bund Nord e.v.

Mehr

Rechtstipps zum Verkehrsunfall

Rechtstipps zum Verkehrsunfall Bayerisches Staatsministerium der Justiz Rechtstipps zum Verkehrsunfall www.justiz.bayern.de 15 Hin wei se für den Autofahrer Für das Hand schuh fach Dr. Beate Merk Bayerische Staatsministerin der Justiz

Mehr

Als Fach pfle ge kraft in der Dia ly se: An sprü che und Kom pe ten zen

Als Fach pfle ge kraft in der Dia ly se: An sprü che und Kom pe ten zen Als Fach pfle ge kraft in der Dia ly se: An sprü che und Kom pe ten zen 1 2 Kapitel 1 Als Fach pfle ge kraft in der Dia ly se: An sprü che und Kom pe ten zen 1 Die Berufsrollen der Pfle gen den Empathie:

Mehr

Ihr seid das Salz der Erde

Ihr seid das Salz der Erde Ihr seid das Salz der Erde Eingangslied aus der gleichnamigen Messe im ospelton opyright horarrangement 2013 by M &, Saarbrücken Abdruck erolgt mit relicher enehmigung von Hubert Janssen Melodie Text:

Mehr

ACHTUNDZWANZIG LACHGESCHICHTEN

ACHTUNDZWANZIG LACHGESCHICHTEN Ursula Wölfel ACHTUNDZWANZIG LACHGESCHICHTEN Mit Bildern von Bettina Wölfel Thienemann Die Ge schichte vom Kind, das im mer lachen musste Ein mal war ein Kind so lus tig, dass es im mer la chen musste.

Mehr

Herbert Grönemeyer. für gemischten Chor und Klavier. Musik und Text: Herbert Grönemeyer. Chorbearbeitung: Peter Schnur (www.peter-schnur.

Herbert Grönemeyer. für gemischten Chor und Klavier. Musik und Text: Herbert Grönemeyer. Chorbearbeitung: Peter Schnur (www.peter-schnur. Herbert rönemeyer er Weg für gemischten Chor und Klavier Musik und Text: Herbert rönemeyer Chorbearbeitung: Peter Schnur (www.peterschnur.de) und Pasquale Thibaut Chorpartitur S756 34497 Korbach Tel: 05631/9370105

Mehr

VERTRAG ÜBER DIE INTERNATIONALE ZUSAMMENARBEIT AUF DEM GEBIET DES PATENTWESENS PCT

VERTRAG ÜBER DIE INTERNATIONALE ZUSAMMENARBEIT AUF DEM GEBIET DES PATENTWESENS PCT VERTRAG ÜBER DIE INTERNATIONALE ZUSAMMENARBEIT AUF DEM GEBIET DES PATENTWESENS PCT INTERNATIONALER RECHERCHENBERICHT (Artikel 18 sowie Regeln 43 und 44 PCT) Aktenzeichen des Anmelders oder Anwalts Anmelder

Mehr

THEA TER. Das Projekt Truck Tracks Ruhr macht die Stadt zur Bühne.

THEA TER. Das Projekt Truck Tracks Ruhr macht die Stadt zur Bühne. > Kunst lieb ha ber im Last wa gen THEA TER Ein mächtiger Brummi Das Projekt Truck Tracks Ruhr macht die Stadt zur Bühne. W er eine klas si sche Stadt rund fahrt durch Ober hau sen macht, sieht das Schloss,

Mehr

Herbert Grönemeyer. für Frauenchor und Klavier. Musik und Text: Herbert Grönemeyer. Chorbearbeitung: Peter Schnur (www.peter-schnur.

Herbert Grönemeyer. für Frauenchor und Klavier. Musik und Text: Herbert Grönemeyer. Chorbearbeitung: Peter Schnur (www.peter-schnur. Herbert rönemeyer er Weg für Frauenchor und Klavier Musik und Text: Herbert rönemeyer Chorbearbeitung: Peter Schnur (.peterschnur.de) und Pasquale Thibaut Chorpartitur SF756 Chornoten portofrei bestellen

Mehr

11 Neue Statistiken zur Kindertagesbetreuung

11 Neue Statistiken zur Kindertagesbetreuung Die vielfältigen und differenzierten Auswertungen zu den Angeboten der frühkindlichen Bil dung, Be treu ung und Er zie hung wur den wie viel fach in den Ka pi teln er wähnt erst dadurch möglich, dass die

Mehr

Ich bin getauft auf deinen Namen

Ich bin getauft auf deinen Namen Ich bin getauft auf deinen Namen Text: Johann Jakob Rambach 1735 Melodie: O dass ich tausend Zungen hätte (EG Nr. 330) bei Johann Balthasar König 1738 EG 200 1. Ich bin ge - tauft auf dei- nen Na - men,

Mehr

Ihr lieben Hirten, fürchtet euch nicht

Ihr lieben Hirten, fürchtet euch nicht Ihr lieben Hirten, fürchtet euch nicht Andreas Hammerschmidt Ihr lie- ben Hir- ten, ihr lie- ben, fürch- tet euch nicht, 10 sie- he, ich ver- kün- di- ge euch Freu- de, Freu- de, Freu- de, gro- ße Freu-

Mehr

Zu we nig zu spät. Kath ryn Stockett über sich selbst

Zu we nig zu spät. Kath ryn Stockett über sich selbst Zu we nig zu spät Kath ryn Stockett über sich selbst Un ser Dienst mäd chen Deme trie pfleg te im mer zu sa gen, im Hoch som mer in Mis sis sip pi Baum wol le zu pflü cken sei wohl der übels te Zeit ver

Mehr

1000 Dinge, an die zu denken ist, wenn Microsoft Office SharePoint Server 2007 implementiert werden soll

1000 Dinge, an die zu denken ist, wenn Microsoft Office SharePoint Server 2007 implementiert werden soll 1000 Dinge, an die zu denken ist, wenn Microsoft Office SharePoint Server 2007 implementiert werden soll 1 0 0 0 Di n g e, a n di e z u d e n k e n ist, w e n n M i c r o s o f t O f f i c e S h a r e

Mehr

Ge leit wort. Als die Computer Laufen lernten

Ge leit wort. Als die Computer Laufen lernten Ge leit wort Im Jahr 1984 ich hat te ge ra de ei nen Herz in farkt über stan den wur de ich vom Sprin ger-verlag, Hei del berg ge bet en, ein Ge leit wort zur Neu auf la ge von Zu ses Buch Der Com pu ter

Mehr

Ratgeber zur Rente. Heute verlässlich für morgen. Die Rente.

Ratgeber zur Rente. Heute verlässlich für morgen. Die Rente. Ratgeber zur Rente Heute verlässlich für morgen. Die Rente. Inhaltsverzeichnis 3 Inhaltsverzeichnis Grundlagen des deutschen Rentensystems....................... 7 A. Die Kerneigenschaften der Rente.............................................

Mehr

In halt. Die ser Band wur de ge för dert durch das. 7 Gruß wort 9 Ge leit wort. 15 Ha rald Buhl an, Wer ner Jung: Das Pro jekt»köl ner Po li zei im

In halt. Die ser Band wur de ge för dert durch das. 7 Gruß wort 9 Ge leit wort. 15 Ha rald Buhl an, Wer ner Jung: Das Pro jekt»köl ner Po li zei im Die ser Band wur de ge för dert durch das In halt In nen mi ni ste ri um des Lan des Nord rhein-west fa len 7 Gruß wort 9 Ge leit wort 11 Jür gen Ro ters: Po li zei ge schich te und po li zei li ches Selbstver

Mehr

Viel mehr konn te ich hier mo men tan nicht aus rich ten. Aber wie so oft dach te ich an die Grün dung ei ner Dop pel pra xis: Gleich am Ein gang

Viel mehr konn te ich hier mo men tan nicht aus rich ten. Aber wie so oft dach te ich an die Grün dung ei ner Dop pel pra xis: Gleich am Ein gang te den Napf an, riss die Ta ges de cke vom Bett, knurr te den Klei derschrank an und biss zu gu ter Letzt in die hol län di schen Pan ti nen. Ich ging zum Fens ter und rief Hans P. zu, doch wie der in

Mehr

Fußball - WM für Männerchor a cappella. A A7/C Dmi'9 Dº7. Œ <#> œ œ. A Dmi6 A Dmi7 A Esus4. œ œ œ œ œ œ œ œ œ nœ

Fußball - WM für Männerchor a cappella. A A7/C Dmi'9 Dº7. Œ <#> œ œ. A Dmi6 A Dmi7 A Esus4. œ œ œ œ œ œ œ œ œ nœ Tenor 1 "MYBBOP - ndlich authentisch" auch einen Halbton höher anzustimmen q = ca. 9, rubato INTRO 1 7 mi'9/ G º7/ w Fußball - WM 01 für Männerchor a caella 7/ mi'9 º7 sus sus nw von Oliver Gies Tenor

Mehr

Werde das, was zu dir passt

Werde das, was zu dir passt Michalis Pantelouris Werde das, was zu dir passt Vom Traum zum Beruf Mit Illustrationen von Constanze Guhr Gabriel ich werden will»was willst du denn mal wer den, wenn du groß bist?«eine echte Oma-Frage.

Mehr

Allgemeine Versicherungsbedingungen für die Krankentagegeldversicherung (AVB) (Stand: 01.01.2014)

Allgemeine Versicherungsbedingungen für die Krankentagegeldversicherung (AVB) (Stand: 01.01.2014) MB/KT 2009 Allgemeine Versicherungsbedingungen für die Krankentagegeldversicherung (AVB) (Stand: 01012014) Teil I Mu ster be din gun gen 2009 (MB/KT 2009) Teil II Ta rif be din gun gen Der Versicherungsschutz

Mehr

Vorwort... 5. Wichtige Begriffe... 7. Fragen und Antworten... 27. Beispielrechnungen... 86. SGB II-Gesetzestext... 97

Vorwort... 5. Wichtige Begriffe... 7. Fragen und Antworten... 27. Beispielrechnungen... 86. SGB II-Gesetzestext... 97 Inhaltsverzeichnis 3 Inhaltsverzeichnis Vorwort............................................... 5 Wichtige Begriffe....................................... 7 Fragen und Antworten...................................

Mehr

Schnellübersicht. Chef werden und Chef sein: Menschlichkeit, Klarheit und Mut... 6. Checklisten und Arbeitshilfen im Überblick...

Schnellübersicht. Chef werden und Chef sein: Menschlichkeit, Klarheit und Mut... 6. Checklisten und Arbeitshilfen im Überblick... Schnellübersicht Chef werden und Chef sein: Menschlichkeit, Klarheit und Mut............. 6 1 Das Muster-Manuskript einer Antrittsrede.. 11 2 Das Verhältnis Vorgesetzter Mitarbeiter... 23 3 Mitarbeiter

Mehr

Wie lange dauert eine halbe Stunde?

Wie lange dauert eine halbe Stunde? Wie lange dauert eine halbe Stunde? Das 20. Jahrhundert im Lichte der Apokalypse + Gabriel, bez. Ap. 2. Auf la ge (C) 2005 Ge mi nus-verlag Franz Bud wei ser Wen gistr. 12, CH-3257 Gross af fol tern i

Mehr

Wir sind klüger und stärker

Wir sind klüger und stärker RUSS LAND Wir sind klüger und stärker Kremlberater Sergej Karaganow über die Kriegsgefahr in Europa, die Wiederbelebung der Nato und die Unfähigkeit des Westens, grundlegende russische Werte zu verstehen

Mehr

J. Gedan. KLAVIER SPIELEN Heft Ib. Kinderlieder im Fünftonraum. Edition Pian e forte

J. Gedan. KLAVIER SPIELEN Heft Ib. Kinderlieder im Fünftonraum. Edition Pian e forte Gedan KLAVIER SPIELEN Heft Ib Kinderlieder im Fünftonraum Edition Pian e forte 2 Am Abend Nun ol- len ir sin -gen das A - bend - lied und be - ten, daß Gott uns be - hüt Hopp, hopp 2 c c Hopp, hopp, 2

Mehr

Datenschutz und familiäre Gewalt. Hinweise und Tipps zum Datenschutz bei Kooperationen zwischen dem Jugendamt und anderen Stellen

Datenschutz und familiäre Gewalt. Hinweise und Tipps zum Datenschutz bei Kooperationen zwischen dem Jugendamt und anderen Stellen Ministerium für Justiz, Gleichstellung und Integration des Landes Schleswig-Holstein Datenschutz und familiäre Gewalt Hinweise und Tipps zum Datenschutz bei Kooperationen zwischen dem Jugendamt und anderen

Mehr

Der zweiundzwanzigste Psalm ¹ ¹. Ich heu le, a ber mei ne Hül fe ist fern Recit. Recit. Ï. Tutti

Der zweiundzwanzigste Psalm ¹ ¹. Ich heu le, a ber mei ne Hül fe ist fern Recit. Recit. Ï. Tutti mein gott arum hast.myr 1/12 Mercoledì 27 Giugno 2012, 23:49:46 Soran 1 Alt 1 Tenor 1 Bass 1 Soran 2 Alt 2 Tenor 2 Bass 2 Der zeiundzanzigste Psalm O. 78 Nr. 3 1809-1847 Andante Ich heu le, a ber mei ne

Mehr

Wir preisen dich, o Gott

Wir preisen dich, o Gott reisen dich, o Gott (Te Deum Laudamus) deutscher Text: ClemensM. B. Malecha (2004) Charles Villiers Stord (1852 1924) SPRAN ALT TNR BASS h = 80 RGL 8 reisen dich, o wir kennen dich als sern reisen dich,

Mehr

Bauer s Weihnachtslieder Teil 1 (für 2 Melodieinstrumente, Bass & Gitarre - sehr leicht)

Bauer s Weihnachtslieder Teil 1 (für 2 Melodieinstrumente, Bass & Gitarre - sehr leicht) Gitarre in C Part 1 1.Trompete in Bb Part 1 2.Trompete in Bb Part 2 Bass Guitar in C Part 3 bb b b b b bb b b 3 3 3 3 (für 2 Melodieinstrumente, Bass Gitarre sehr leicht) Eb.(D) Bb7.(A7) Eb.(D) Eb7.(D7)

Mehr

Silbenmosaike. KapB_Silbenmosaike

Silbenmosaike. KapB_Silbenmosaike Silbenmosaike Sie können die hier abgebildeten Silbenmosaike, so wie sie sind, im Unterricht einsetzen. Drucken Sie die Silbenmosaike aus. Um sie mehrmals zu verwenden, bietet es sich an, die Silbenmosaike

Mehr

Boy Lornsen Robbi, Tobbi und das Fliewatüüt

Boy Lornsen Robbi, Tobbi und das Fliewatüüt Boy Lornsen Robbi, Tobbi und das Fliewatüüt Mit Zeichnungen von F. J. Tripp Zeitverlag Gerd Bucerius GmbH & Co. KG Lornsen_Robbi_CC14.indd 2-3 03.09.2015 11:06:42 Lizenzausgabe des Zeitverlag Gerd Bucerius

Mehr

All ge mei ne Ge schäfts be din gun gen

All ge mei ne Ge schäfts be din gun gen All ge mei ne Ge schäfts be din gun gen Fas sung: Juni 2014 Die Bank ist der Si che rungs ein rich tung des Bun des ver ban des der Deut schen Volks ban ken und Raiff ei sen ban ken e. V. an ge schlos

Mehr

Buch. Au tor. Falls Sie an ei nem Se mi nar von Paul McKenna teil neh men möch ten: Tel: / ulmc kenna.com

Buch. Au tor. Falls Sie an ei nem Se mi nar von Paul McKenna teil neh men möch ten: Tel: /  ulmc kenna.com Buch Der Mensch ver bringt un ge fähr 30 Pro zent sei nes Le bens mit Schla fen. Trotz dem lei den mehr Men schen denn je un ter Schlaf pro ble men. Sie würden ger ne ein mal wie der rich tig gut durch

Mehr

Bis das Han dy uns schei det

Bis das Han dy uns schei det Bis das Han dy uns schei det Woh nung ne ben ei ner lau ten Bau stel le. Sei ten sprung-platt for men, Sex- Apps, Ero tik chats: Fremd ge hen war noch nie so ein fach das di gi ta le Aus spio nie ren des

Mehr

Vier Gesänge für Frauenchor

Vier Gesänge für Frauenchor Vier Gesänge ür Frauenchor mit Begleitung von 2 Hörrn Hare 1. Es tönt ein voller Harenklang Friedr Ruerti Johans Brahms, o. 17 Soran I Soran II Alt Adagio, con molt' esressio C C C Horn in Tie-C C Horn

Mehr

Es ist Sternsingerzeit

Es ist Sternsingerzeit Es ist Sternsinzeit G C G C H G Glo Wie Wie Wie - ri - a! Es ist C: Lied Nr. 1 Text & Musik: aniela icker Rechte über Kindermissionswerk weit! G zeit! C G G G7 Glo-ri - a, Glo-ri - a, Glo - ri - a! Öff-t

Mehr

FM 9000 Frequenzmultiplizierer. Bedienungsanleitung

FM 9000 Frequenzmultiplizierer. Bedienungsanleitung FM 9000 Frequenzmultiplizierer Bedienungsanleitung Ge währ lei stung Grund sätz lich gel ten un se re "All ge mei nen Lie fe rungs- und Zah lungs be din gun gen". Ge währ lei stungsund Haf tungs an sprü

Mehr

Vo r d ä c h e r-ca r p o r t s. Vo r d ä c h e r-ca r p o r t s a u s Sta h l Ed e l s ta h l u n d. Gl a s. En g i n e e r i n g

Vo r d ä c h e r-ca r p o r t s. Vo r d ä c h e r-ca r p o r t s a u s Sta h l Ed e l s ta h l u n d. Gl a s. En g i n e e r i n g a u s Sta h l Ed e l s ta h l u n d Gl a s 2 Ve r z i n k t e Sta h l k o n s t r u k t i o n m i t g e k l e bt e n Ec h t g l a s- s c h e i b e n Da c h ü b e r s p a n n t d i e Fr ü h s t ü c k s

Mehr

F Gm7 C Am und neu be gin nen ganz neu, da berühren sich Himmel und. C Am7 Dm7 Gm7

F Gm7 C Am und neu be gin nen ganz neu, da berühren sich Himmel und. C Am7 Dm7 Gm7 1 a rühren sich Himmel rde Musik hristoph Lehmann m7 7 1. Wo Menschen sich ver ges sen, We ge ver las sen 2. Wo Menschen sich ver schenken, den ken 3. Wo Menschen sich ver bün den, den Hass ü r win den

Mehr

Hilfe für Clara. Presseinformationen Aktionstag Eschborn 22.08.2010

Hilfe für Clara. Presseinformationen Aktionstag Eschborn 22.08.2010 Presseinformationen Aktionstag Eschborn 22.08.2010 dkms.de Clara will leben Clara aus Eschborn ist schwer krank, die zweieinhalbjährige leidet an Leukämie. Bei dieser Krankheit bilden sich im Knochenmark

Mehr

Schüßler-Salze Wunschgewicht in 4 Wochen

Schüßler-Salze Wunschgewicht in 4 Wochen Buch Mineralsalze nach Dr. Schüßler sind besonders hilfreich, um sanft und schonend abzunehmen. Denn sie transportieren Schadstoffe aus dem Körper, kurbeln den Fettstoffwechsel an und bringen den Säure-Basen-Haushalt

Mehr

Sym po si um von Sept in Markt All hau

Sym po si um von Sept in Markt All hau Su stai na ble Au stria - Nach hal ti ges Öster reich Nr. 23 - Ju ni 2003 Wohnen Zu sam men ge stellt von Hans Holzinger Sym po si um von 12. - 14. Sept. 2003 in Markt All hau Zu neh men de Klar heit so

Mehr

PARTNERSCHAFTEN. ÖREK-Partnerschaft Energieraumplanung. Ergebnispapier der ExpertInnen

PARTNERSCHAFTEN. ÖREK-Partnerschaft Energieraumplanung. Ergebnispapier der ExpertInnen PARTNERSCHAFTEN ÖREK-Partnerschaft Energieraumplanung Ergebnispapier der ExpertInnen ÖREK - Part ner schaft Energieraumplanung Federführung: Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und

Mehr

for kids only Coole Ferienkurse für clevere Kids 8-12 + 13-17 Jah re FRANKREICH ENGLAND MALTA ITALIEN SPANIEN USA KANADA

for kids only Coole Ferienkurse für clevere Kids 8-12 + 13-17 Jah re FRANKREICH ENGLAND MALTA ITALIEN SPANIEN USA KANADA Coole Ferienkurse für clevere Kids 2008 for kids only 8-12 + 13-17 Jah re Camps seit 1990 LÄNDER SPRACHEN INFORMATIK SPORT SCHWEIZ FRANKREICH ENGLAND MALTA ITALIEN SPANIEN USA KANADA ENGLISCH FRANZÖSISCH

Mehr

J. Rosenkranz Zeichenblätter Anatomie

J. Rosenkranz Zeichenblätter Anatomie J. Rosenkranz Zeichenblätter Anatomie Teil 1 Zellenlehre - Zytologie Gewebelehre - Histologie Herz-Kreislauf-System Verdauungssystem Atmungssystem Harn- und Geschlechtssystem Aus dem Inhalt 1. Zellenlehre

Mehr

Cam pa ni le. "Be rei tet den Weg" Pfar re Lie sing ak tu ell

Cam pa ni le. Be rei tet den Weg Pfar re Lie sing ak tu ell Cam pa ni le Pfar re Lie sing ak tu ell NR. 49 NO VEM BER 2005 Post ent gelt bar be zahlt! Got tes dien ste Diens tag u. Don ners tag: 8.00 Uhr Mitt woch u. Frei tag: 18.30 Uhr Vor abend mes se: Sa. 18.30

Mehr

2. Weck die tote Christenheit / aus dem Schlaf der Sicherheit, / dass sie deine Stimme hört, / sich zu deinem Worte kehrt. / Erbarm Dich, Herr!

2. Weck die tote Christenheit / aus dem Schlaf der Sicherheit, / dass sie deine Stimme hört, / sich zu deinem Worte kehrt. / Erbarm Dich, Herr! 2 3 Vorspiel der Posaunen Begrüßung Lied: Sonne der Gerechtigkeit (EG 262, 1-3,5) 2. Weck die tote Christenheit / aus dem Schlaf der Sicherheit, / dass sie deine Stimme hört, / sich zu deinem Worte kehrt.

Mehr

Michaelsmesse von A. Tobias. Zu Beginn. Fehlt noch

Michaelsmesse von A. Tobias. Zu Beginn. Fehlt noch Michaelsmesse vn A. Tbias Zu Begn Fehlt nch 1. 1. Michaelsmesse vn A. Tbias Kyrie Ky ri e e i sn. Ky ri e e i sn. 2. 2. Chri ste e i sn. Chri ste e i sn. Ky ri e e i sn. Ky ri e e i sn. Text: Liturgie

Mehr

In for ma tions blatt

In for ma tions blatt In for ma tions blatt der Ge mein de Mar gets höch heim He raus ge ber: Ver wal tungs ge mein schaft Mar gets höch heim. Re dak tions schluss für Tex te und An zei gen ist der 1. ei nes je den Mo nats.

Mehr

Küss mich, halt mich, lieb mich

Küss mich, halt mich, lieb mich Aus Drei Haselnüsse für Aschenbrödel lieb mich ( frohe Weihnacht) für gemischten Chor und Klavier Text: Marc Hiller Musik: Karel Svoboda Chorbearbeitung: Pasquale Thibaut Klavierpartitur PG552 34497 Korbach

Mehr

Op ti mis mus für die Zu kunft. Was kann ich gut? Wer bin ich? Mein Wunsch-Be ruf. Wie se he ich mich, wie se hen mich an de re?

Op ti mis mus für die Zu kunft. Was kann ich gut? Wer bin ich? Mein Wunsch-Be ruf. Wie se he ich mich, wie se hen mich an de re? Seite 8 13 Op ti mis mus für die Zu kunft Was kann ich gut? Seite 68 83 Start frei! Denn der ei ge nen Persön lich keit ste hen vie le Tü ren of fen! In ter es sen und Fä hig kei ten sind ein nütz li cher

Mehr

Parkettleger/in. Ein toller Beruf als solide Grundlage für Ihre Zukunft. Hey, das ist ein Beruf mit Zukunft auch für Dich!

Parkettleger/in. Ein toller Beruf als solide Grundlage für Ihre Zukunft. Hey, das ist ein Beruf mit Zukunft auch für Dich! Hey, das ist ein Beruf mit Zukunft auch für Dich! Parkettleger/in Ein toller Beruf als solide Grundlage für Ihre Zukunft. In jedem Beruf ist der erste Schritt zum Erfolg, sich dafür zu interessieren! Sir

Mehr

Buch. Autorin. Von Marisa Peer außerdem im Programm: Auch Sie können schlank sein! (17122)

Buch. Autorin. Von Marisa Peer außerdem im Programm: Auch Sie können schlank sein! (17122) Buch Ein gesundes Selbstvertrauen ist die Grundlage, glücklich in seinen Beziehungen, erfolgreich im Beruf und rundum zufrieden mit sich selbst zu sein. Mit Marisa Peers erprobtem 10-Schritte-Programm

Mehr

Ge meind li che Nachrichten. Aus der Sit zung des Ge mein de ra tes am

Ge meind li che Nachrichten. Aus der Sit zung des Ge mein de ra tes am Jahr gang 27 Frei tag, 18.02.2011 Num mer 6-7/2011 Ge meind li che Nachrichten Hin weis: Die in die sem Mit tei lungs blatt ab ge druc kten ge meind li - chen Nach rich ten die nen le dig lich der In for

Mehr

Klar wir ham mal irgendwann gesacht Im Juni 2012 wird das Ding aufgemacht Wir hams ja selber gedacht. Doch auf einmal Brandschutzprobleme...

Klar wir ham mal irgendwann gesacht Im Juni 2012 wird das Ding aufgemacht Wir hams ja selber gedacht. Doch auf einmal Brandschutzprobleme... Berlin ir Text u Musik: Thoas Pigor GM Werknr: 13131021 Verlag: roofusic Mr Wowereit, open this gate! Branbur Sand Setzen ent Den ir Wil Seid al ein bisschen tolerant Und nervt ru it de Terin Die Müh ah

Mehr

VOLLMACHT Seite 1 VOLLMACHT. Ich,... (Vollmachtgeber/in) (Name, Vorname, Geburtsdatum) ... (Adresse, Telefon, Telefax)

VOLLMACHT Seite 1 VOLLMACHT. Ich,... (Vollmachtgeber/in) (Name, Vorname, Geburtsdatum) ... (Adresse, Telefon, Telefax) VOLLMACHT Seite 1 41 VOLLMACHT Ich,... (Vollmachtgeber/in) (Name, Vorname, Geburtsdatum)... (Adresse, Telefon, Telefax) erteile hiermit Vollmacht an... (bevollmächtigte Person) (Name, Vorname, Geburtsdatum)...

Mehr

Vorvertragliche Information für außerhalb von Geschäftsräumen geschlossene Verträge und für Fernabsatzverträge zum SpardaTermin

Vorvertragliche Information für außerhalb von Geschäftsräumen geschlossene Verträge und für Fernabsatzverträge zum SpardaTermin Osloer Straße 2 60327 Frankfurt am Main Vorvertragliche Information für außerhalb von Geschäftsräumen geschlossene Verträge und für Fernabsatzverträge zum SpardaTermin Stand: 10 2015 Diese Information

Mehr

Themenbereich B: Methoden Themenblock 2: Analyse- und Bewertungs-Methoden ANALYSE- UND BEWERTUNGSINSTRUMENTE

Themenbereich B: Methoden Themenblock 2: Analyse- und Bewertungs-Methoden ANALYSE- UND BEWERTUNGSINSTRUMENTE Themenbereich B: Methoden Themenblock 2: Analyse- und Bewertungs-Methoden B2.3 ANALYSE- UND BEWERTUNGSINSTRUMENTE Ökopol Institut für Ökologie und Politik GmbH Autorinnen und Autoren: Dr. Ulrike Eberle

Mehr

Buch. Autor. Falls Sie an einem Seminar von Paul McKenna teilnehmen möchten: Tel: /

Buch. Autor. Falls Sie an einem Seminar von Paul McKenna teilnehmen möchten: Tel: / Buch Paul McKenna hat die Mentalität erfolgreicher Menschen studiert, und zwar nicht nur in finanzieller Hinsicht, sondern auch auf die Fähigkeit zum Glücklichsein und die Lebensqualität hin. Er ging der

Mehr

Kleine und große Leute

Kleine und große Leute Kleine und große Leute &4 4 G U " Was ma - chen wir denn heu - te? Wir Ich heiße... & # D A7 D # c. Ich hei - ße Li - sa und ich bin heu - te da. Winterszeit ingerspiel mit Spielideen Jetzt ist wieder

Mehr

1. Kapitel. Unheimlicher Besuch

1. Kapitel. Unheimlicher Besuch Thienemann 1. Kapitel Unheimlicher Besuch 7 Ein lau tes Pol tern kam ir gendwo aus der Woh nung. Das muss ten seine El tern sein. Er freut sprang Jonathan von sei nem Schreib tisch stuhl auf. Doch im nächs

Mehr

Gymnastik, RSG & Tanz

Gymnastik, RSG & Tanz E1470 ISSN 0721-2828 Auszug aus 116. Jahrgang Nr. 10 Oktober 2012 Gymnastik, RSG & Tanz GYMNASTIK RSG UND TANZ Fachgebiet GYMNASTIK, RSG und TANZ Gym na stik als Kern sport art des Ba di schen Tur ner-bun

Mehr

Rechtsfragen für Übungsleiter/innen

Rechtsfragen für Übungsleiter/innen Rechtsfragen für Übungsleiter/innen Ant wor ten auf die 50 von ÜL am häu figs ten ge stell ten Fra gen Ausgabe Nordbaden Vorwort Liebe Übungsleiterinnen, liebe Übungsleiter, ge flü gel te Wor te wie Der

Mehr

Ein deutsches Requiem

Ein deutsches Requiem Ein deutsches Requiem nach Worten der Heiligen Schrift Johannes Brahms Op. 45 (1868) for soprano and baritone soli, SATB choir, and orchestra Arranged for organ by Andrew Raiskums Copyright 2006 Andrew

Mehr

[Da das Buch ver grif fen ist, wer den Be stel lun gen nicht mehr be ar bei tet ;-D]

[Da das Buch ver grif fen ist, wer den Be stel lun gen nicht mehr be ar bei tet ;-D] G. Win ter bar fuß Im pres sum [Än de run gen ge gen über der Buch ver si on in ecki gen Klam mern] Ei gen tü mer, He raus ge ber und Ver le ger: Ger hard Win ter A-8020 Graz, Wein gar ten weg 16 Um schlag

Mehr

In sechs Jah ren. schul denfrei. Ein Über blick über das Ver brau che rin sol venz ver fah ren. Bayerisches Staatsministerium der Justiz

In sechs Jah ren. schul denfrei. Ein Über blick über das Ver brau che rin sol venz ver fah ren. Bayerisches Staatsministerium der Justiz Bayerisches Staatsministerium der Justiz In sechs Jah ren schul denfrei Ein Über blick über das Ver brau che rin sol venz ver fah ren www.justiz.bayern.de Von dem Prob lem der Über schul dung sind ge ra

Mehr

Kerpen HomeNet Das intelligente Verkabelungssystem für Wohnhäuser, Büros und vieles mehr

Kerpen HomeNet Das intelligente Verkabelungssystem für Wohnhäuser, Büros und vieles mehr Kerpen HomeNet Das intelligente Verkabelungssystem für Wohnhäuser, Büros und vieles mehr The Quality Connection Vernetzung nach Wunsch Genial einfach einfach bequem Jedes Zimmer ist multifunktional: Heute

Mehr

In for ma tions blatt

In for ma tions blatt In for ma tions blatt der Ge mein de Mar gets höch heim He raus ge ber: Ver wal tungs ge mein schaft Mar gets höch heim. Re dak tions schluss für Tex te und An zei gen ist der 1. ei nes je den Mo nats.

Mehr

Unsere Geschäftsbedingungen. Preise für Zahlungsdienste

Unsere Geschäftsbedingungen. Preise für Zahlungsdienste Unsere Geschäftsbedingungen und Preise für Zahlungsdienste Fassung: Februar 2010 Fassung: Februar 2014 Sparda-Bank Hessen eg Allgemeine Geschäftsbedingungen und Sonderbe din gun gen Fassung: August 2015

Mehr

Allgemeine Versicherungsbedingungen für die Krankheitskosten- und Krankenhaustagegeldversicherung (AVB)

Allgemeine Versicherungsbedingungen für die Krankheitskosten- und Krankenhaustagegeldversicherung (AVB) MB/KK 2009 Allgemeine Versicherungsbedingungen für die Krankheitskosten- und Krankenhaustagegeldversicherung (AVB) (Stand: 01012014) Teil I Musterbedingungen 2009 (MB/KK 2009) Teil II Tarifbedingungen

Mehr

Wundermittel Fragetechnik Gekonnt fragen, mehr verkaufen

Wundermittel Fragetechnik Gekonnt fragen, mehr verkaufen WIRTSCHAFTSBERATUNG GmbH Angewandtes Vertriebswissen Praxisseminar Wundermittel Fragetechnik Gekonnt fragen, mehr verkaufen AUS UNSERER REIHE: VERTRIEBSWISSEN Dienstag, 17. April 2012 Ankerhof Hotel Halle

Mehr

Pierre Franckh. Einfach erfolgreich sein

Pierre Franckh. Einfach erfolgreich sein Pierre Franckh Einfach erfolgreich sein Pierre Franckh Einfach erfolgreich sein Lebe deinen Traum Ver lags grup pe Ran dom House fsc-deu-0100 Das fsc -zer tifi zier te Pa pier EOS für dieses Buch lie

Mehr

Ein neues Weihnachtslied

Ein neues Weihnachtslied q = 108 Ein neues Weihnachtslied für gemischten Chor SATB a caella von Oliver Gies Soran Alt Tenor Bass 4? 4 4 4 5 m h m h m dum m VERS 1A Man eiß heut durch die E - xe - ge- se: Kri-e, b dum du dum dum

Mehr

Pflegende Angehörige Online Ihre Plattform im Internet

Pflegende Angehörige Online Ihre Plattform im Internet Pflegende Angehörige Online Ihre Plattform im Internet Wissen Wichtiges Wissen rund um Pflege Unterstützung Professionelle Beratung Austausch und Kontakt Angehörige helfen sich gegenseitig Wir suchen Sie

Mehr

j œ œ œ. œ j œ œ j œ œ œ œ œ œ œ w w œ œ œ œ œ œ œ œ œ œ g œ œ œ œ œ œ œ œ. r œ œ œ œ. œ œ œ œ œ œ œ œ

j œ œ œ. œ j œ œ j œ œ œ œ œ œ œ w w œ œ œ œ œ œ œ œ œ œ g œ œ œ œ œ œ œ œ. r œ œ œ œ. œ œ œ œ œ œ œ œ Text: Tim Bendzko, Simon Trieel, Moritz Bernhardt (Mo Brandis) Piano S A M 5 Nur Nur noch noch kurz die Welt retten retten q = ca 102 c c (mit Pedal) Du du du du du du, gu gu gu gu Musik: Tim Bendzko,

Mehr

elmeg CS290 elmeg CS290-U elmeg IP-S290plus Bedienungsanleitung Deutsch

elmeg CS290 elmeg CS290-U elmeg IP-S290plus Bedienungsanleitung Deutsch elmeg C290 elmeg C290-U elmeg IP-290plus Bedienungsanleitung Deutsch Hinweis! Die ystemtelefone sowie die zugehörigen ystemanlagen in dieser Bedienungsanleitung sind mit den folgen - den Kurzbezeichnungen

Mehr

Sexuelle Viktimisierung im höheren Lebensalter

Sexuelle Viktimisierung im höheren Lebensalter Tho mas Gör gen, Bar ba ra Nä ge le, San dra Herbst, Ant je Newig Zusammenfassung Im Rah men ei ner multimethodal angelegten ex plo ra ti ven Stu die wur den se xu el le Viktimisierungen im Al ter un ter

Mehr

In for ma tions blatt

In for ma tions blatt In for ma tions blatt der Ge mein de Mar gets höch heim He raus ge ber: Ver wal tungs ge mein schaft Mar gets höch heim. Re dak tions schluss für Tex te und An zei gen ist der 1. ei nes je den Mo nats.

Mehr

E-Book komplett. Einfache Lesetests mit Kompetenzraster und Erfolgsposter. Inklusionskiste für gemeinsames Lernen - Deutsch/Lesen Anfangsunterricht

E-Book komplett. Einfache Lesetests mit Kompetenzraster und Erfolgsposter. Inklusionskiste für gemeinsames Lernen - Deutsch/Lesen Anfangsunterricht E-Book komplett Inklusionskiste für gemeinsames Lernen - Deutsch/Lesen sen Anfangsunterricht E-Book Einfache Lesetests mit Kompetenzraster und Erfolgsposter Kompetenztests zum Lesen auf Wort-, Satz- und

Mehr

Oberste Bau behörde im Bay erischen Staats ministerium des In nern. Zentralstelle für In formationssysteme. Stationszeichen

Oberste Bau behörde im Bay erischen Staats ministerium des In nern. Zentralstelle für In formationssysteme. Stationszeichen Oberste Bau behörde im Bay erischen aats ministerium des In nern Zentralstelle für In formationssysteme ationszeichen Das Ord nungssystem an überörtlichen raßen Bayerisches raßeninformationssystem BAYSIS

Mehr

Immobilienmaklerin* Ihre Perspektive bei Postbank Immobilien GmbH. Wir freuen uns auf Sie!

Immobilienmaklerin* Ihre Perspektive bei Postbank Immobilien GmbH. Wir freuen uns auf Sie! Immobilienmaklerin* Ihre Perspektive bei Postbank Immobilien GmbH. Wir freuen uns auf Sie! Erfolg mit einem starken Partner Postbank Immobilien GmbH Postbank Immobilien vermittelt zur Selbstnutzung oder

Mehr

Selbstständig mit einem Schlüsseldienst interna

Selbstständig mit einem Schlüsseldienst interna Selbstständig mit einem Schlüsseldienst interna Ihr persönlicher Experte Inhalt Vorwort... 7 Aufgaben eines Schlüsseldienstes... 8 Persönliche Voraussetzungen... 8 Formale Voraussetzungen... 9 Ausbildung...

Mehr

Das Magazin der IHK Industrie- und Handelskammer St.Gallen - Appenzell. inform. Mediadokumentation

Das Magazin der IHK Industrie- und Handelskammer St.Gallen - Appenzell. inform. Mediadokumentation Das Magazin der IHK Industrie- und Handelskammer St.Gallen - Appenzell inform Mediadokumentation 2011 »» Die Industrie- und Handelskammer St.Gallen-Ap pen zell setzt Impulse mit dem neuen IHK-Magazin.

Mehr

Sebastian Lybeck Latte Igel und der Wasserstein

Sebastian Lybeck Latte Igel und der Wasserstein Sebastian Lybeck Latte Igel und der Wasserstein Mit Bildern von Daniel Napp Aus dem Schwedischen von Ilse Czigens Zeitverlag Gerd Bucerius GmbH & Co. KG Lybeck_Igel_CC14.indd 2-3 03.09.2015 11:03:06 Lizenzausgabe

Mehr

Ode an die Freude Text: Friedrich Schiller ( ) Melodie: aus 9. Sinfonie, 4. Satz Ludwig van Beethoven ( ) œ J. fi & œ n. J œ œ. œ œ.

Ode an die Freude Text: Friedrich Schiller ( ) Melodie: aus 9. Sinfonie, 4. Satz Ludwig van Beethoven ( ) œ J. fi & œ n. J œ œ. œ œ. Kl B / K Sopra Alt Teor Bass 1 2 Kleie Besetzug oder Kiderhor Ode a die Freude Text: Friedrih Shiller (1759-1805) Melodie: aus 9 Sifoie, 4 Satz Ludwig va Beethove (1770-1827) Freu - Freu - Freu - Freu

Mehr

DOWNLOAD. Einfache Rätsel: Silbenrätsel. Aufgaben zur Förderung kognitiver Kompetenzen für Schüler mit geistiger Behinderung. 72 einfache Rätsel

DOWNLOAD. Einfache Rätsel: Silbenrätsel. Aufgaben zur Förderung kognitiver Kompetenzen für Schüler mit geistiger Behinderung. 72 einfache Rätsel DOWNLOAD Susanne Krauth Christa Miller Einfache Rätsel: Silbenrätsel Aufgaben zur Förderung kognitiver Kompetenzen für Schüler mit geistiger Behinderung Susanne Krauth, Christa Miller Bergedorfer Kopiervorlagen

Mehr

skau_cs55.indd 1 05.06.2013 14:14:15

skau_cs55.indd 1 05.06.2013 14:14:15 skau_cs55.indd 1 05.06.2013 14:14:15 PaulEng.com CHRIS HELMBRECHT, Jahrgang 1971, lebt nach Sta tionen in New York und Te ne ri fa seit zehn Jah ren in Moskau. Nach ei ner Kar rie re als Bun des po li

Mehr

"!f. dum du. nff. dum Oh hoh- a\ mit ei - nem ir - ren. ich ei - ne Band auf und. du d; dum Oh hoh. ba da bada da da_.

!f. dum du. nff. dum Oh hoh- a\ mit ei - nem ir - ren. ich ei - ne Band auf und. du d; dum Oh hoh. ba da bada da da_. t66 66. Mit 66 Jahren Tenor I ) = 2o 1I :;'.1' ; @F "!t f Musik: Udo Jürgens Text: Wolfgang Hofer Arr.: Oliver Gies Tenor II Bariton m "!f ba bam ba m - ba m - ba m _ ba m ba m _ ba m f "f Bass m "!f -

Mehr

Bestellnummer:

Bestellnummer: Kostenloser E-Book-Update-Service: Gerne teilen wir Ihnen mit, sobald eine aktualisierte Ausgabe Ihres E-Books zur Verfügung steht. Mit den WALHALLA E-Books bleiben Sie immer auf aktuellem Stand! Melden

Mehr

Rosenkranzandacht. Die lichtreichen Geheimnisse

Rosenkranzandacht. Die lichtreichen Geheimnisse Rosenkranzandacht 2012 Bischöfliches Ordariat Eichstätt Hauptabteilung III: Pastoral Abt.1/FB 2: Schwerpunkt/Zielgruppenpastoral Frauen 2012 nur zum ternen Gebrauch Die lichtreichen Geheimnisse Lied: Maria

Mehr

Du willst es doch auch

Du willst es doch auch willst es doch auch Text: Florian Bald, Steffen Horstmann Musik Chorbearbeitung: Bernd Stallmann 1 Wenn echte Kerle früh am Morgen die Natur bekriegen, dann hört man den Rasierer heulen, sieht die Stoeln

Mehr

Pfarre Höbersdorf. Pfarrnachrichten Dezember 2016 Februar 2017

Pfarre Höbersdorf. Pfarrnachrichten Dezember 2016 Februar 2017 Pfarre Höbersdorf Pfarrnachrichten Dezember 2016 Februar 2017 Pfar rer P. An dre as Hil ler ist er reich bar un ter: Tel. und Fax: 02267/31 379 Mo bil-tel.: 0699/11 69 59 00 E-Mail: pfar rer@pfar re-hoe

Mehr

Zwei Motetten Op. 74

Zwei Motetten Op. 74 orano lto enor ass 1. Langsam ausdruksvol # um um ist das Liht ge ge en dem Zei Motetten O. 7 ür gemishten Chor a aella Phili itta geidmet um ist das Liht gegeen dem Mühseligen um um # um um. um um (Pulished

Mehr