GemeindeBlatt. Jungbürgerfeier rund 50 Rankweiler Jugendliche der Jahrgänge 1993 und 1994 beim Empfang im Rathaus.

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "GemeindeBlatt. Jungbürgerfeier rund 50 Rankweiler Jugendliche der Jahrgänge 1993 und 1994 beim Empfang im Rathaus."

Transkript

1 Amts- und Anzeigenblatt Nr. 32, Freitag, 10. August 2012 Zeitungsnr. P.b.b. 02Z030140, Verlagspostamt: 6830 Rankweil Euro 0,50 Jungbürgerfeier rund 50 Rankweiler Jugendliche der Jahrgänge 1993 und 1994 beim Empfang im Rathaus. Fraxern Göfis Klaus Laterns Meiningen Rankweil Röthis Sulz Übersaxen Viktorsberg Weiler Zwischenwasser GemeindeBlatt

2 Leben in Rankweil Wochenübersicht Freitag Die Stempel auf der Ein- Penny-Marke von Grossbritannien 30 Minuten mit... Franz Zehenter 18:00 Uhr, Gasthof Sonne VA: Philatelie-Club Montfort Montag bis Samstag Workshopsessions Kreativwoche Offene und voraussetzungslose Kreativwoche für Jugendliche ab etwa 14 Jahren. Haus Marienruh (Laterns) VA: out of time Dienstag Salsa Night Urlaubsfeeling in Rankweil Nur bei guter Witterung! Uhr, Rest. Marktplatz VA: Restaurant Marktplatz/ Marktgemeinde Rankweil Donnerstag KindersommerZauberwerkstatt Die Sammeltiger sind los AUSGEBUCHT! 9.00 Uhr, Schlosserhus Rankweil VA: Marktgemeinde Rankweil Freitag Hunde und Briefmarken Man mag sich halt 30 Minuten mit... Heinz Gütler Uhr, Gasthof Sonne VA: Philatelie-Club Montfort Mittwoch bis Samstag Gastra Camp Rot Weiss Rankweil 2012 Fussballsommercamp 5 bis 15 Jahre 9.30 bis Uhr, Gastra Rankweil VA: FC RW Rankweil Donnerstag Steinernes Meer Geologische Wanderung durch die frühe Erdgeschichte Gehzeit: 3,5 bis 4 Stunden 7.00 bis Uhr, Treffpunkt: Marktplatz Rankweil VA: Marktgemeinde Rankweil Alle Veranstaltungsräume in Rankweil erreichen Sie sicher und bequem mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Die perfekte Verbindung finden Sie auf Das Gemeindeblatt online auf VA = Veranstalter Wochentipp Open Air am Marktplatz Donnerstag Georg Ringsgwandl Uhr, Open Air am Marktplatz Rankweil (Bei Schlechtwetter im Vinomnasaal) Das Leben und Schlimmeres. Songs und Geschichten. Nach sechs Jahren RocknRoll ein Abend ohne Choreographie. Zu den Erzählungen aus seinem ersten Buch eine Auswahl von Songs aus der Zeit zwischen 1976 und 2011, begleitet vom Gehobenen Klangkonvent, der offiziellen Kapelle der Deutschen Akademie für gediegene Klänge. Ein unaufdringlicher Abend. Musik und Geschichten für ein wählerisches Publikum. Besetzung: Georg Ringsgwandl: Akustikgitarre, Zither, Gesang. Kontrabass: Christian Diener. Leise Gitarrenklänge: Nick Woodland/Daniel Stelter Gepflegte Perkussion: Bastian Jütte/Tommy Baldu Bei Schlechtwetter im Vinomnasaal Kartenvorverkauf: LändleTICKET (Raiffeisenbanken und Sparkassen), Expert Tschanett und Musikladen Rankweil VA: Altes Kino Rankweil

3 Die Zukunft Rankweils: Jungbürgerinnen und -bürger bei André Chénier auf der Seebühne Bregenz. Liebe Leserin, lieber Leser, können Sie sich noch an Ihre erste Autofahrt erinnern? An den Tag Ihres Schulabschlusses? Oder an die erste Übernachtung in der eigenen Wohnung? Auch wenn damals wohl eher die neugewonnene Freiheit im Fokus stand, so waren all diese Ereignisse doch auch wichtige Schritte auf dem Weg zum Erwachsensein. Auf dem Weg zu einem verantwortungsvollen Menschen, der überlegt handelt und sich der Konsequenzen seines Tuns stets bewusst ist. Unsere Gesellschaft kann nur funktionieren, wenn Geben und Nehmen sich die Waage halten. Dabei spielen gerade junge Erwachsene eine wichtige Rolle: Sie gehen mit Elan, Ideenreichtum und Ausdauer an eine Sache heran und bereichern Vereine ebenso wie religiöse oder soziale Einrichtungen. Für ihre Tätigkeiten erhalten sie zwar keinen Lohn im herkömmlichen Sinne, dafür lernen sie aber den Umgang mit Menschen, erweitern ihren persönlichen Horizont und sammeln wertvolle Lebenserfahrung. Rankweil braucht die Mitarbeit und die vitale Gestaltungskraft der Jugend, um sich weiter zu entwickeln und das unmittelbare Umfeld auch künftig lebenswert gestalten zu können. Als Zeichen unserer Wertschätzung laden wir daher regelmäßig Rankweilerinnen und Rankweiler zur Jungbürgerfeier ins Rathaus. Dabei erfahren junge Erwachsene, die das passive Wahlalter erreicht haben, wie sie sich aktiv in das gesellschaftliche Leben einbringen und an demokratischen Entscheidungsprozessen mitwirken können. Mitte Juli war es wieder soweit: Rund 50 Jugendliche der Jahrgänge 1993 und 1994 trafen sich im Rathaus, um ihre gesellschaftliche Volljährigkeit zu feiern. Nach der Begrüßung im Rathaus und einem anschließenden Abendessen im Restaurant Marktplatz, ging es zum Festspielhaus Bregenz, um einen gemeinsamen Opernabend mit dem Stück André Chénier zu erleben. Ich bin überzeugt, dass dieser Tag vielen in guter Erinnerung bleiben wird und wünsche allen jungen Menschen in unserer Gemeinde, dass sie ohne Scheu in die Zukunft blicken, sich selbst stets treu bleiben und dabei ihr privates wie berufliches Lenkrad stets fest im Griff haben. Ing. Martin Summer, Bürgermeister 1 Rankweil Information

4 Spruch der Woche Nicht alles, was zählt, ist zählbar, und nicht alles, was zählbar ist, zählt. Albert Einstein Sonntagsdienst Ärztlicher Notdienst Außerhalb der Ordinationszeiten der Ärzte für Allgemeinmedizin und bei Nichterreichbarkeit Ihres Hausarztes sind in dringenden Fällen folgende Ärzte für Allgemeinmedizin erreichbar: Information 2 Region Mondkalender Nr August 2012 ß 33. Woche So Hilaria, Eusebius, Radegund Gc 13. Mo Pontian, Hippolyt, Kassian, Ludolf H 14. Di Maximilian K., Wernfried, Eberhard H 15. Mi Mariä Himmelfahrt; Alfred, Rupert a 16. Do Stephan v. U., Rochus, Serena, Arnulf a 17. Fr Liberat, Emilie, Jutta, Gudrun, Bertram a & 18. Sa Helene, Paula, Rainald, Claudia s Mond geht unter sich vom 12. bis 24. August Impressum Herausgeber, Eigentümer und Verleger: Marktgemeinde Rankweil Verwaltung Inserate: Bernd Oswald Telefon: , Fax: Titelbild: Marktgemeinde Rankweil Hersteller: Thurnher Druckerei GmbH, Rankweil Für den Inhalt der eingesandten Berichte sind die jeweiligen Verfasser verantwortlich. Magazinbeiträge können aus Platzgründen nur in einer Länge von max Zeichen und einem Bild abgedruckt werden. Pro Verein ist nur ein Bericht pro Woche möglich. Kürzungen behält sich die Gemeindeblattverwaltung vor. Wochenende: Anwesenheit des diensthabenden Arztes in der Ordination von bis und von bis Uhr. Samstag, 11. August 2012: Dr. Ulrich Krismer, Muntlix, Tel Sonntag, 12. August 2012: Dr. Karl-Heinz Grotti, Weiler, Tel Montag bis Freitag: Montag, 13. August 2012: Dr. Michael Frick, Rankweil, Tel Dienstag, 14. August 2012: Dr. Eva Mann, Rankweil, Tel Mittwoch, 15. August 2012 (Mariä Himmelfahrt): Dr. Fidel Elsensohn, Röthis, Tel Donnerstag, 16. August 2012: Dr. Ulrich Krismer, Muntlix, Tel Freitag, 17. August 2012: Dr. Karl-Heinz Grotti, Weiler, Tel Kurzfristige Änderungen möglich. Zahnärztlicher Bereitschaftsdienst Samstag, 11. und Sonntag, 12. August, bis Uhr: Dr. Christine Tascharre-Zachhuber, Beim Adler 2, Frastanz Mittwoch, 15. August 2012 (Mariä Himmelfahrt), bis Uhr: Dr. Ernst Hafner, Gymnasiumgasse 2, 6800 Feldkirch Apotheken-Wochenenddienst 11. / 12. August 2012: Vinomna-Apotheke, Rankweil Fidelis-Apotheke, Tisis Inseratenaufträge bitte schriftlich an Wortanzeigen können Sie auch direkt im Gemeindeamt, Bürgerservice gegen Barzahlung abgeben. Redaktionsschluss ist jeweils am Dienstag um Uhr, bei Feiertagen am Dienstag, Mittwoch, Donnerstag oder Freitag ist der Redaktionsschluss am MONTAG um Uhr. Geänderte Annahmetermine werden jeweils im Gemeindeblatt rechtzeitig veröffentlicht. Druck- und Satzfehler vorbehalten. Apotheken-Bereitschaftsdienst vom 13. bis 17. August 2012 Montag: Arbogast-Apotheke, Weiler Dienstag: Vorderland-Apotheke, Sulz Mittwoch: Kreuz-Apotheke, Götzis Montfort-Apotheke, Altenstadt Donnerstag: Marien-Apotheke, Rankweil Freitag: Vinomna-Apotheke, Rankweil Apotheken Notruf Tel Unter der Nummer 1455 zum Ortstarif erhalten Sie 24 Stunden Infos zu den diensthabenden Apotheken.

5 Krankenpflege-Bereitschaftsdienst Samstag, 11. und Sonntag, 12. August, 8.00 bis Uhr: Krankenpflegeverein Vorderland, Tel /45187 Mittwoch, 15. August (Mariä Himmelfahrt), 8.00 bis Uhr: Krankenpflegeverein Vorderland, Tel /45187, Krankenpflegeverein Rankweil, Tel /48450, Tierärztlicher Wochenenddienst Wir Tierärztinnen/Tierärzte sind um das Wohl Ihres Tieres bemüht. In Notfällen wenden Sie sich telefonisch an Ihre Tierärztin/Tierarzt, welche/r Sie gerne betreut oder an seine Vertretung weiterleitet. Rankweil Magazin Rankweil Jungbürgerfeier in Rankweil Jugendliche der Jahrgänge 1993 und 1994 wurden zu mündigen Bürgern Rund 50 Jugendliche der Jahrgänge 1993 und 1994 nahmen Mitte Juli an der traditionellen Jungbürgerfeier der Marktgemeinde Rankweil teil. Nach einem Begrüßungsdrink und kurzen Grußworten durch Gemeinderat Helmut Jenny führte Bürgermeister Ing. Martin Summer die Jungbürger in die Rechte und Pflichten als volljährige Bürger ein und appellierte an sie, sich aktiv ins Rankweiler Gemeindegeschehen miteinzubringen. Wir legen großen Wert auf die Meinung von Jugendlichen und freuen uns, wenn sich junge Menschen für das Geschehen in ihrer Gemeinde interessieren, meint Summer. Abgerundet wurde die Jungbürgerfeier mit einem gemeinsamen Essen im Restaurant Marktplatz und dem anschließenden Besuch der Schlussprobe von André Chénier auf der Bregenzer Festspielbühne. Die TeilnehmerderRankweilerJungbürgerfeier2012 Dr. Werner Lenhart Stiegstraße 1, Rankweil, Tel /45023 Die Ordination bleibt wegen Urlaub vom 13. bis einschl. 31. August 2012 geschlossen. Nächste Ordination: Annahmeschluss für KW 33 vorverlegt Auf Grund des Feiertags am Mittwoch, 15. August, wird der Annahmeschluss für das Gemeindeblatt der Woche 33 auf Montag, 13. August, Uhr vorverlegt. Später eintreffende Beiträge können nicht mehr berücksichtigt werden. Rankweiler Sommer geht in die Halbzeit Veranstaltungsreihe läuft noch bis 9. September Besucherrekord beim Open-Air-Kino Filme unter Sternen auf dem Rankweiler Marktplatz Auf dem Programm stehen den gesamten August über noch etliche Veranstaltungen wie beispielsweise eine geologische Wanderung zum Steinernen Meer oder drei Kabarettabende mit Lukas Resetarits, Georg Ringsgwandl und Willy Astor unter freiem Himmel. Insbesondere Kinder und Jugendliche kommen die nächsten Wochen auf ihre Kosten: Am 6. September findet ein Graffiti-Projekt der Offenen Jugendarbeit Rankweil statt, bei dem die Fassade des Jugendtreffs Planet ein neues Gesicht erhalten wird. Kinder hingegen basteln am 16. August beim KindersommerZauberwerkstatt mit Alltagsgegenständen oder lernen vom 22. bis 25. August den Fußballeralltag beim Gastra Camp Rot Weiß kennen und am 23. August führt der Rankweiler Geologe Peter Sommer zum Steinernen Meer bei der Freiburger Hütte. 3 Rankweil Information

6 Information 4 Rankweil Besucherrekord bei Filme unter Sternen Alleine die Vorstellungen des Open-Air-Kinos Filme unter Sternen lockten innerhalb von drei Wochen unzählige Personen auf den Marktplatz in Rankweil. Mit dem Schwarzweiß-Film The Artist aus dem Jahr 1927 ging am Freitag, 3. August die Kinoserie für dieses Jahr zu Ende. Wir mussten heuer nur zwei Filme wegen Schlechtwetter nach innen verlegen, was sich positiv auf die Besucherzahlen ausgewirkt hat, freut sich Armin Wille vom Kulturreferat der Marktgemeinde Rankweil. Eintauchen in die Welt der Römer Reiseziel Museum In Kooperation mit der Kulturabteilung sowie der Initiative Kinder in die Mitte des Landes Vorarlberg und der Kulturstiftung Liechtenstein öffneten am vergangenen Sonntag, den 5. August 2012 insgesamt 37 Museen ihre Türen für Kinder und deren Familien. Bei der Aktion Reiseziel Museum" werden Kinder zwischen 3 und 12 Jahren zu kleinen Museums-Reisleitern und Reiseleiterinnen. In jedem Museum erwartet die Besucher und Besucherinnen ein eigens für Kinder und Familien konzipiertes Programm mit tollen Mitmach-Aktionen. Die konservierte Ausgrabungsstätte beim Freilichtmuseum Römervilla bietet neben dem Nachbau des Grundrisses der Villa auch einen direkten Einblick in die Römerzeit, indem ein Teil der Villa durch einen Glastresor" sichtbar gemacht wird. Auch beim nächsten Termin am Sonntag, 2. September 2012 sind junge Römer eingeladen, sich auf eine Zeitreise beim Freilichtmuseum Römervilla zu begeben und selbst auszuprobieren, was das Leben bei den Römern so einzigartig machte. Handwerks- und Spielestationen wie das Bauen einer Brücke oder das Legen von Mosaiken gehören ebenso dazu, wie als Archäologe nach versteckten Schätzen zu graben. Irland die Smaragdinsel eine Reise des Obst- und Gartenbauvereins Rankweil Täglich Neues und Interessantes" das ist die beste Beschreibung dieser einzigartigen Reise. Die Stationen der Reise waren: Glengarriff; Kenmare mit dem Druidenkreis und der Cromwell-Brücke; Ladies View; von Killarney zum Gap of Dunloe, zur Westspitze Irlands mit Bienenkorbhütten und den strohgedeckten Häusern. Den Delfin Fungie konnten wir nicht sehen wegen der stürmischen See und die Cliffs of Moher waren im Nebel eingehüllt. Wir besuchten unter anderem Galway, Clonmacnoise, die beeindruckende Klosteranlage des frühen Mittelalters, Dublin mit dem Trinity College, die Christ Church Cathedral, die Mönchssiedlung Glendalough in den Wicklow Mountains, Kilkenny und Rock of Cashel. Für mich waren die Höhepunkte die frühen Klostersiedlungen Glendadlough und Clonmacnoise eingebettet in dem Grün der irischen Landschaft, die Buchten und zerklüfteten Küsten, die Bootsfahrt auf dem Shannon, die herrschaftlichen Herrenhäuser, die zerstörten Abbeys, das mittelalterliche Banquet in der Burg Bunrutty mit einschmeichelndem Musikprogramm, die Freundlichkeit der Vermieter im»bed and Breakfast«und die zentrale Lage der Unterkünfte, die das Eintauchen in die irische Pubkultur ermöglichte. Dies alles ließ die Reise zu einem einzigartigen Erlebnis für alle Teilnehmer werden. Karl-Heinz Fritsche Annahmeschluss für KW 33 vorverlegt Auf Grund des Feiertags am Mittwoch, 15. August, wird der Annahmeschluss für das Gemeindeblatt der Woche 33 auf Montag, 13. August, Uhr vorverlegt. Später eintreffende Beiträge können nicht mehr berücksichtigt werden.

7 Alpenverein Senioren Bergtour auf die Winterstaude und Alpwanderung am 31. Juli 5 Rankweil Von Schetteregg aus machten sich bei wiederum tollem Wetter 24 Alpinisten" auf den Weg zur Winterstaude. Anfangs konnten wir über die Alpwiesen unter Kuhglockengeläute noch auf Betriebstemperatur" kommen. Wir hatten bald die Winterstaude erreicht und der Aufstieg wurde nun zunehmend steiler. Die Unterhaltung" verstummte ziemlich schnell, denn jeder benötigte seinen Schnuf" zum Vorwärtskommen. Der Weg war recht rutschig, also hieß es Schritt für Tritt aufpassen. An exponierten Stellen konnten wir uns an Seilen festhalten. Viele waren deshalb auch erleichtert, als der Hasenstrick" oben am Grat erreicht war. Der Aufstieg zum Gipfel (1877m) war dann fast eine Spielerei". Hier konnten wir uns mit einem Berg Heil beglückwünschen und auch eine längere Rast einlegen. Wer geglaubt hatte, die Bergtour sei nun zu Ende, hatte sich aber getäuscht. Uns standen noch zwei Ab- und auch zwei Anstiege auf die kleineren Gipfel der Hohen Kirche und des Bullerschkopfes bevor. Der Abstieg hinunter zur Isewart Alpe war steil, dazu sehr rutschig und forderte unsere ganze Aufmerksamkeit. Gemütlicher war dann die Einkehr bei der Thres" auf der oberen Falzalpe. Noch ein kurzer Anstieg und dann hinüber nach Schetteregg, wo wir von der 2. Gruppe, die eine Alpbesichtigungtour gemacht hatte, schon erwartet wurden. Wir hatten eine schöne, aber auch anspruchsvolle Tour mit über Höhenmeter hinter uns. Ein herzliches Danke an Kaspar und Resi für den schönen Tag! reizvolle Maisäßdörfchen Obere Netza erreichten. Hier glaubt man, die Zeit ist stehen geblieben; es gibt keine Stromleitung und keine Straße. Nach dem Aufstieg von ca. 730 Höhenmetern schmeckte der Breand allen WanderInnen wie ein Festtagsmenü. Nun ging es abwärts durch das Hüttnertobel und mitten durch bunte Blumenwiesen nach Montiel. Diese Maisäßsiedlung besteht aus zahlreichen Wohn- und Stallgebäuden. Diese sehr gepflegten Maisäßhäuser werden im Sommer hauptsächlich als Ferienhäuser genutzt. Von Montiel ging es der Forststraße entlang bis zu unserem Ausgangspunkt nach Gortipohl zurück. Nach einer Gehzeit von knapp 4 Stunden kamen wir im Cafe-Restaurant Montiel an und erholten uns von den Strapazen dieser Wanderung. Wettermäßig hatten wir Riesenglück erst beim Einkehrschwung erreichte uns ein Gewitter. SSV - Rankweil-Sportschützenverein Rankweil Der SSV Rankweil ist Mannschaftslandesmeister Information Kneipp Aktiv Club Rankweil Wanderung "Uf an Maisas" Am Samstag, 4.8. wurde eine anspruchsvollere Wanderung von 10 KneippianerInnen in Angriff genommen. Um 9:30 Uhr ging es von der Kirche Gortipohl zum oberen Ortsrand zur Ausmündung des Balbierbachtobels. Auf einem uralten Bergbauernweg wurden in einer guten Stunde die Maisäßhöfe des Unteren Netza erreicht. Nach einer kurzen Erholungspause ging es nochmals stetig aufwärts, bis wir das Das erste Augustwochenende stand für unsere Kleinkaliberschützen ganz im Zeichen der Landesmeisterschaft. Austragungsort in diesem Jahr war der Stand der USG

8 Information Amtlich 6 Rankweil Wolfurt, wo wir wieder einmal den Luxus von elektronischen Anlagen genießen durften. Auch wenn unsere Schützen selbst alle nicht wirklich mit ihrem Ergebnis zufrieden sind, so verlief dieser Wettkampf für den SSV Rankweil doch sehr erfreulich. Die Mannschaft der allgemeinen Klasse mit den Schützen Arnold Schrotter, Melanie Lutz und Hermann Gassner konnten sich gegen die restlichen 7 Mannschaften durchsetzen und kürte sich mit Ringen zum Landesmeister. Auf Rang 2 folgte mit 10 Ringen Abstand mit den Schützen der SG Frastanz die Mannschaft des Vereines bei dem unsere Schützen viel trainieren. Melanie durfte sich zusätzlich auch in der Einzelwertung der Frauenklasse über Gold freuen. Den 3. Platz hat sich Arnold an diesem Wochenende hart erkämpfen müssen, aber schlussendlich blieb er auch nach dem Finale noch 4 Zehntel vor dem Viertplatzierten Florian Lümbacher. Ebenfalls ins Finale der besten Acht hat es Stephan Hoop geschafft. Bereits am Samstag hat Melanie für die ersten Medaillen des Vereins gesorgt. Im Dreistellungswettkampf, bei dem sie diesmal wieder in der Herrenklasse startete, konnte sie 2x Bronze (3x40 + Stehend) und einmal Silber (Kniend) erringen. Damit ist die Qualifikationszeit für die Staatsmeisterschaft abgeschlossen und die Kleinkalibersaison neigt sich schon wieder langsam dem Ende zu. Seniorenrunde Rankweil Ganztageswanderung nach Bitschweil / Montafon Itonskopf. Ab dem Kraftwerk Gampadels, das erstmalig 1924 in Betrieb genommen wurde führte ein schattige Waldweg bis Bitschweil. Bei der Jausenstation Bitschweil konnten wir unter den großen Sonnenschirmen Platz nehmen und wurden bestens bewirtet. Die 2-stündige Pause wurde mitunter zur Besichtigung der steilen Aqua-Stiege mit 914 Stufen oder des alten Schulhauses genutzt. Es war eine harmonische Wanderung und für viele Teilnehmer ein Kennenlernen eines wunderschönen Fleckens unserer Heimat. Dank gebührt der Organisatorin Hildegard. Amtliches Rankweil Sprechstunde des Bürgermeisters Bürgermeister Ing. Martin Summer steht Ihnen im Rahmen einer Sprechstunde an folgendem Termin zur Verfügung: Dienstag, , Uhr Bitte melden Sie sich telefonisch bei Frau Elke Moosbrugger unter der Telefonnummer für die Sprechstunde an. Fund- und Verlustanzeiger Um 9.00 Uhr war die Abfahrt bei der Josefkirche mit Ziel Latschau. Diesen traumhaften Sommertag mit herrlicher Fernsicht ließen sich 28 Wanderer nicht entgehen, an der Wanderung nach Bitschweil teilzunehmen. - Der Anstieg war zuerst etwas steil und die Sonne brannte unbarmherzig auf uns nieder. Bei der Abzweigung Gauertal bogen wir links ab und kamen an einen alten Sägewerk vorbei. An einem schattigen Plätzchen legten wir eine Trinkpause ein, bevor wir wieder der Sonne ausgesetzt waren. Der Fernblick war einmalig, im Westen die Zimba mit der Vandanser Steinwand, im Norden der Hohe Frasen, dahinter der Walserkamm, gegenüber Bartholomäberg, dahinter der Beim Fundamt abgegeben wurden: 1 opt. Brille (Waldfriedhof) 1 Herzanhänger aus Stein (Marktplatz) 1 Handy Samsung Galaxy Ace, schwarz, (Südtirolerstraße) 1 Ehering, silber, Gravur "Harald" (vor Spar Oberdorf) Ing. Martin Summer, Bürgermeister

9 52. Sitzung des Gemeindevorstandes Kurzbericht über die am 16. Juli 2012 abgehaltene 52. Sitzung des Gemeindevorstandes Vorsitz: Bürgermeister Ing. Martin Summer Studenten der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften erstellten im Rahmen einer Semesterarbeit einen Entwurf für ein Verkehrs-, Betriebs- und Gestaltungskonzept für die vordere Ringstraße. Der Schlussbericht und die Erkenntnisse daraus wurden präsentiert. Einstimmig wurde die Fa. Besch und Partner mit der Erstellung des Verkehrs-, Betriebs- und Gestaltungskonzeptes für die Ringstraße, zum Honorar in Höhe von ,00 sowie Nebenkosten und Spesen im Ausmaß von 7% des Auftragswertes, beauftragt. Folgende Grundteilungen wurden gem. 39 RPG einstimmig genehmigt: - GST-NR 512, 514, 525,.280,.1293, Sigmund-Nachbauer- Straße - GST-NR 738/1, Sigmund-Nachbauer-Straße - GST-NR 2423/3, 2423/4, Vorderlandstraße Für die Einrichtung einer betreuten Wohngemeinschaft für Seniorinnen und Senioren im Haus 2 an der Rebengasse, wurde die Fa. HHC & Partner einstimmig für die weiteren Planungen zu einem Angebotspreis in Höhe von ,00 inkl. MwSt. beauftragt. Die Planung und Einrichtung wird in enger Zusammenarbeit mit der Heimund Pflegeleitung des Hauses Klosterreben erfolgen, da die spätere Betriebsführung der Wohngemeinschaft ebenfalls über die Sozialzentrum Rankweil GmbH laufen wird. Der Verein Eltern-Kind-Treff Rankweil und Brederis hat beim Land Vorarlberg um eine Sonderförderung angesucht. Einstimmig zugestimmt wurde einer Beteiligung an der Sonderförderung des Vereins Eltern-Kind-Treff, unter gewissen Voraussetzungen, in gleicher Höhe wie das Land Vorarlberg. Eine erste Rate in Höhe von 7.500,00 wird im Jahr 2012 ausbezahlt. Die zweite Rate in Höhe von 7.500,00 wird im Voranschlag 2013 aufgenommen und erst nach Vorliegen der angeführten Bedingungen ausbezahlt. Einstimmig wurde der Gestaltung eines Teiles der nordöstlichen Außenfassade des Jugendtreffs Planet mit Graffiti, nach vorgelegten Beispielen, zugestimmt. Einstimmig wird der Mittelfristplan der Feuerwehr Rankweil zur Kenntnis genommen. Um die Notwendigkeit der Anschaffung eines Hubrettungsgerätes feststellen zu können, wird die Firma Luelf & Rinke, Sicherheitsberatung GmbH einstimmig beauftragt, zum Angebotspreis in Höhe von 6.130,88 inkl. MwSt. eine entsprechende Bedarfsprüfung durchzuführen. Bei der Bedarfserhebung sind auch die Vorderlandgemeinden mit einzubeziehen. Diese Kundmachung, sowie die der vergangenen Sitzungen, finden Sie auf unserer Homepage unter connexia Elternberatungsstelle Rankweil Brederis WO? in der Volksschule Brederis WANN? jeden ersten Montag im Monat von Uhr WER? Marlene Lienhart, Dipl. Kinderkrankenschwester erreichbar unter: Tel Kirchliche Nachrichten 19. Sonntag im Jahreskreis 1. Lesung: 1 Kön 19, Lesung: Eph 4, 30-5, 2 Evangelium: Joh 6, Wer von diesem Brot isst, wird in Ewigkeit leben Joh 6, 51 Rankweil Basilika _ Sonntag, 12. August Sonntag im Jahreskreis Vorabendmesse 9.00 Messfeier Messfeier Tauffeier _ Mittwoch, 15. August 2012 Hochfest der Aufnahme Mariens in den Himmel 9.00 Festmesse mit Segnung der Kräuter und Blumen Messfeier mit Segnung der Kräuter und Blumen Marienfeier _ Werktags jeweils 7.00 Rosenkranzgebet 7.30 Messfeier _ Jeden Donnerstag (werktags) Rosenkranzgebet in der Gnadenkapelle St. Josef-Kirche _ Sonntag, 12. August Sonntag im Jahreskreis Messfeier Messfeier _ Mittwoch, 15. August 2012 Hochfest der Aufnahme Mariens in den Himmel Messfeier _ Jeden 1. Freitag im Monat um Uhr Messfeier zum Herz-Jesu-Freitag St. Peter-Kirche _ Sonntag, 12. August Sonntag im Jahreskreis 8.00 Messfeier _ Mittwoch, 15. August 2012 Hochfest der Aufnahme Mariens in den Himmel 9.00 Messfeier entfällt _ Werktags jeweils Rosenkranzgebet 7 Rankweil Amtlich Service

10 Service 8 Rankweil Klein-Theresien-Karmel _ Sonntag, 12. August Sonntag im Jahreskreis 7.30 Messfeier _ Mittwoch, 15. August 2012 Hochfest der Aufnahme Mariens in den Himmel 7.30 Messfeier _ Werktags täglich um 6.30 Messfeier Kapelle - LKH Rankweil _ Sonntag, 12. August Sonntag im Jahreskreis 9.30 Messfeier _ Mittwoch, 15. August 2012 Hochfest der Aufnahme Mariens in den Himmel 9.30 Messfeier _ Mittwoch jeweils Messfeier oder Wortg0ttesdienst Haus Klosterreben _ Sonntag, 12. August Sonntag im Jahreskreis Messfeier _ Mittwoch, 15. August 2012 Hochfest der Aufnahme Mariens in den Himmel Wortgottesdienst Brederis St. Eusebius Kirche _ Sonntag, 12. August Sonnag i. Jkr Sonntagsgottesdienst Gedenksonntag für alle in den letzten 5 Jahren im Monat August Verstorbenen: 2007: Martha Keckeis 2009: Emma Dingsleder _ Mittwoch, 15. August 2012 Mariä Aufnahme in den Himmel Messfeier mit Segnung von Kräutern und Blumen St. Anna Kirche _ Dienstag, 14. August Rosenkranzgebet Übersaxen St. Bartholomäus-Kirche _ Freitag, 10. August 8.00 Rosenkranzgebet _ Sonntag, 12. August 9.00 Gemeindegottesdienst _ Mittwoch Mariä Himmelfahrt, 15. August 9.00 Festgottesdienst mit Kräutersegnung gleichzeitig Jahrtag für alle Verstorbenen im Monat August mit Kirchenopfer _ Freitag, 17. August 8.00 Rosenkranzgebet Meiningen St. Agatha-Kirche _ Samstag, 11. August Uhr Rosenkranz Uhr Vorabendmesse zum Sonntag _ Sonntag, 12. August Uhr Sonntagsgottesdienst _ Montag, 13. August Uhr Rosenkranz _ Mittwoch, 15. August 2012 Mariä Himmelfahrt Uhr Festgottesdienst mit Kräuterweihe _ Freitag, 17. August Uhr Messfeier Weitere kirchliche Nachrichten Evangelische Pauluskirche Feldkirch Bergmanngasse 2, 6800 Feldkirch Pfarrerin Mag. Barbara Wedam, Tel: _ Sonntag, um 9.30 Uhr Predigtgottesdienst _ Sonntag, um 9.30 Uhr Predigtgottesdienst Serbisch Orthodoxe Pfarrei Gottesdienste in der Frauenkirche Feldkirch _ Sonntag, 12. August, 9.30 Uhr: Hl. Liturgie: 10. Sonntag nach Pfingsten; ehrwürdige Mutter Angelina von Serbien Rumänisch Orthodoxe Pfarrei Gottesdienste in der ev. Pauluskirche Feldkirch _ Sonntag, 12. August, Uhr: Hl. Liturgie: 10. Sonntag nach Pfingsten _ Mittwoch, 15. August, Uhr: Hl. Liturgie3: Fest der Entschlafung der Gottesmutter Evangelisch-Reformierte Kirche W.B. Rankweil, Feldkreuzweg 13, _Sonntag, 12.8., 10 Uhr - Gottesdienst, Pfr. R. Mayer, Predigt: Galater 3,23-29 Das Beste vom Gesetz, Kirchenkaffee _Sonntag 12.8., 17 Uhr - Holländischer Gottesdienst mit Pfr. Ernst Leeftink

11 Vereinsanzeiger Rankweil Volksbank / ÖAMTC Radfahrverein Schwalbe 1906, Rankweil Aktuelle Infos rund ums Radfahren auf unserer Homepage 28 Tierschutzverein Rankweil Kontakt Tel FESP-Wanderer 10.Aug.2012 KEGELN im Hotel Löwen in Nofels. Beginn: Uhr. 12.Aug.2012 Geführtes RADFAHREN mit Ruth. Info & Anmeldung: Tel / Rad- & Wanderwoche ab Stubenberg/See sind noch Plätze frei! SSV - Rankweil-Sportschützenverein Rankweil Öffnungszeiten: Unser Vereinslokal ist im August immer Dienstags ab 18:00 Uhr geöffnet. Man findet uns: Hadeldorfstraße 47 (ehm. Thien-Areal). Weitere Informationen auf unserer Homepage: Alpenverein Senioren Die. 14. Aug. Bergtour Wösterspitzen (2558m): Lech - Rüfikopfbahn; Gr. 1: über Bockbachsattel auf die Wösterspitzen; Trittsicherheit erforderlich! retour über Stuttgarter Hütte - Zürs und Bus nach Lech; Aufstieg 700 Hm, Gehz. ca. 6 Std; Gr. 2: Monzabonsee -Zürs oder Stuttgarter Hütte - Zürs; Gehz. 2 bzw. 4 Std: Leitung: Irmgard Güfel; Abfahrt Gastra 7:00 Uhr; Ausweicht. Do. 16. Aug. Leitung: Maria Schimpfößl, Tel , 0664/ ; METZLER Werkzeuge SK Brederis Meisterschaftsstart Saison 2012/2013: Sa, 11. August, Uhr FC Schlins - SK Brederis; Sa, 11. August, Uhr FC Brehmenmahd - SK Brederis 1b. Freundschaftsspiel: Fr, 10. August, Uhr SK Brederis U11 - Austria Lustenau U11. Weitere Informationen auf Schützengilde Rankweil Öffnungszeiten KK Stand: Der KK-Stand ist immer Mittwoch von bis Uhr und Sonntag von 9.30 bis Uhr geöffnet. Bürgermusik Rankweil Die Bürgermusik Rankweil wünscht allen Musikantinnen und Musikanten sonnige und erholsame Sommerferien! Wir treffen uns wieder zur ersten Probe am Freitag, den 24.8.! Wer mit uns musizieren möchte - egal ob Anfänger oder Wiedereinsteiger - melde sich bitte bei Obmann Gernot Gögele Pfadfinder-Gilde Rankweil Vorschau: Ländle-Gildentag am Samstag, 25. August. Anmeldungen bis 19. August bei Liselotte, Tel Achtung: Samstag, 8. September, Pfadiheim-Großputz! VEREIN EINE WELT fairträumen eine erholsame Insel im Alltag in einem Hängestuhl oder Hängematte aus dem Weltladen. Diese Unikate werden von Hand gearbeitet. In Nicaragua geknüpft und gewebt in Mexiko. Bei der Herstellung wird auf traditionelle Techniken und Farbgebungen zurückgegriffen. Feuerwehr Rankweil - Notruf 122 Termininfo: Do, Rankweiler Sommer Programm - Ein Tag bei der Feuerwehr für Kinder von 6-11 Jahre. Beginn 9 bis ca. 16 Uhr. Die Helfer treffen sich um 8 Uhr im Feuerwehrgerätehaus Rankweil. Einsatzinfo: :48 h - HTL Rankweil, Brandmeldeanlage Täuschungsalarm; , 23:26 h - Gewerbepark Rankweil, Brandmeldeanlage Fehlalarm; , 15:10 h - L190, Verkehrsunfall, Aufräumarbeiten und Ölspur binden; , 07:59 h - HTL Rankweil, Brandmeldeanlage Täuschungsalarm; , 14:30 h - Habsburgerstraße 29, Wasser im Keller; , 19:00 h - Lindenweg 7e, Technischer Einsatz, Leiter wird benötigt. Weitere Informationen unter: Senioren/Innen helfen Senioren/Innen Wenn Sie Hilfe benötigen bei kleineren Reparaturen im oder sonstige Arbeiten rund ums Haus, wenn Sie Unterstützung bei Behördengängen brauchen, dann melden Sie sich beim Vermittlungsdienst von Mo bis Fr von 9.00 Uhr bis Uhr unter der Tel.Nr Wir vermitteln Ihnen gerne rüstige Senioren/Innen, die Ihnen gegen ein Entgelt von Euro 9,- pro Stunde helfen. Südtiroler-Verband Am feiert unser Mitglied Frau Ursula Tschaler, Rankweil den 68. Geburtstag. Wir gratulieren von Herzen und wünschen das Beste. Obmann Robert Slepicka und der Vorstand. Verein der Sammler Großer Flohmarkt in Vandans Golmparkplatz, Sonntag, 12. Augustr. Voranzeige: Großer Flohmarkt Rankweil, Merkur Parkplatz, Mittwoch (Feiertag), 15. August. Großer Flohmarkt Hard am See, Seeparkplatzgelände, Sonntag, 19. August. Info: ARBÖ Ortsklub Rankweil-Feldkirch Mittwoch, 15. August, Klubraum geschlossen. Nächster Klubabend Mittwoch, 22. August, ab 18 Uhr. Auch Nichtmitglieder sind herzlich willkommen. Info: Rankweil Service

12 Service Veranstaltung Jahrgang Rankweil Jahrgang 1950 Zur Erinnerung: Ausflug am nach Tettnang; Anmeldungen bei Ingrid, Tel. 0664/ ; Jahrgang 1924 Der Jahrgang 1924 trifft sich am 10. August um Uhr zum Stammtisch im Gasthof Schwarzer Adler. mit verschiedenen Markierungen (grün, rot und blau) mit einer Länge von 1/2 bis 2 1/2 Stunden (siehe Jahrbuch 2012 auf Seite 62). Für Nichtwanderer gibt es ab 10:30 Uhr Musikunterhaltung sowie für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. Die Wanderung findet bei jeder Witterung statt und alle Teilnehmer wandern auf eigene Gefahr. Gute Wanderschuhe sind unbedingt erforderlich. Anmeldungen zu diesem Wandertag könnt ihr durch Einzahlung von Euro 12,-- für Busfahrt hin und retour auf unsere Konten bei der Raiba bzw. Volksbank Rankweil bis Freitag, den vornehmen. Weitere Informationen auf 10 Rankweil Ankündigungen Rankweil Seniorenrunde Rankweil Mitteilungen und Aktivitäten der Seniorenrunde Rankweil Donnerstag, : Busfahrt zur neuen REHA-Klinik in Schruns mit Führung und Besichtigung Abfahrt ab Omnibus Breuss um 13:00 Uhr mit den Einstiegstellen Bäckerei Steurer - GH Mohren - Konkordiaplatz - Marktplatz - Bahnhof - Kirche St. Josef - Merowingerstraße (Fa. Loretz) nach Schruns. Vor zwei Jahren wurde die erste Reha-Klinik für stationäre Aufenthalte in Vorarlberg/Schruns eröffnet. Diese Klinik stellt den Patienten als Ganzes in den Mittelpunkt. Es werden nicht nur einzelne Symptome, sondern der gesamte Mensch behandelt. - Was wird also alles behandelt? Diese und viele andere Fragen werden bei unserem geführten Besuch in der Reha-Klinik in Schruns beantwortet. Es sind noch einige Plätze frei, bei Interesse bitte bei Breuß Manfred, Tel bis Montag, abends melden. Retourfahrt mit Ankunft in Rankweil um ca. 18:00 Uhr. Donnerstag, : Landeswandertag des Vlbg. Seniorenbundes in Hard Abfahrt ab Omnibus Breuss um 8:00 Uhr mit den üblichen Einstiegstellen nach Hard am schönen Bodenseeufer. Um 9:30 Uhr ist ein gemeinsamer Gottesdienst und um 10:30 Uhr beginnen die Wanderungen auf ebenen Wegen Rankweiler Sommer WingTsun Selbstverteidigung und Gesundheitstraining Donnerstag, 9. August Uhr (5-11 Jahre) Uhr (12-16 Jahre) Uhr (ab 17 Jahren) Turnhalle Mittelschule (HS) Rankweil Wing Tsun ist eine gewaltfreie Kampfsportart zur Selbstverteidigung. Wir stärken unsere Durchsetzungsfähigkeit und lernen, uns mit Wings Tsun zu verteidigen Sicherheit ist erlernbar, indem wir Verantwortung für die eigene Sicherheit übernehmen können, die eigenen Grenzen ziehen können, selbstbewußt auftreten und Zivilcourage haben. Kosten: 3,- Anmeldung: Marktgemeinde Rankweil (Tel )

13 Ein Tag bei der Feuerwehr Spass, Action und Wissenswertes! Donnerstag, 9. August Uhr Feuerwehrhaus Rankweil Ausgebucht Bei Schlechtwetter im Vinomnasaal Kosten: 20,- (zzgl. VVK-Gebühr), Abendkassa 22,- Tickets: ländleticket (Raiffeisenbanken, Sparkassen), Expert Tschanett, Musikladen Veranstalter: Altes Kino Rankweil, Marktgemeinde Rankweil 11 Rankweil Veranstaltung Nach einer Reise durchs Feuerwehrhaus können die Kinder ihr Wissen über die Feuerwehr testen. Später ruft ein Einsatz. Nach einer Fahrt durch Rankweil mit dem Feuerwehrauto und einer Wasserspritzaktion an den Paspelsseen wird der wohl verdiente Hunger gestillt. Für die tollen Leistungen beim Feuerwehrspiel erhalten alle eine Ehrenurkunde vom Feuerwehrmann Fred. Alter: 6-11 Jahre Kostenlose Teilnahme Anmeldung: Marktgemeinde Rankweil (Tel ) Veranstalter: Feuerwehr Rankweil Lukas Resetarits UNRUHESTAND Ein Abend für junge Leute Rankweil lacht Freitag, 10. August Uhr (Einlass Uhr) Open Air am Marktplatz Rankweil Georg Ringsgwandl - Das Leben und Schlimmeres Rankweil lacht Donnerstag, 9. August Uhr (Einlass Uhr) Open Air am Marktplatz Rankweil Das Leben und Schlimmeres. Songs und Geschichten. Nach sechs Jahren Rock n Roll, ein Abend ohne Choreographie. Zu den Erzählungen aus seinem ersten Buch eine Auswahl von Songs aus der Zeit zwischen 1976 und 2011, begleitet vom Gehobenen Klangkonvent, der offiziellen Kapelle der Deutschen Akademie für gediegene Klänge. Ein unaufdringlicher Abend. Musik und Geschichten für ein wählerisches Publikum. Wovor schützt ein Rettungsschirm? Vor dem Aufprall oder vor dem Regen? Wer steigt auf die Schuldenbremse und wer wird ausgebremst? Können wir die schmelzenden Polkappen wieder einfrieren? Fragen über Fragen, auf die der Protagonist Antworten sucht. Anders als die Politiker findet er jedoch keine und gibt das auch zu. Aber er macht sich Gedanken, macht sich

14 Veranstaltung 12 Rankweil Sorgen um die jungen Menschen von heute, deren Lebenserwartung gegen 100 geht, und die ihre letzten eineinhalb Lebensjahrzehnte in Volldemenz (gepflegt von Robotern) verbringen werden. Leben und Tod, Alt und Jung, Arm und Reich, Rechts und Links, Oben und Unten, Tag und Nacht, Dick und Doof, Politik und Korruption, Gegenwart und Zukunft,- und natürlich um das kleine keulenförmige Land in der großen krisengeschüttelten Welt. Bei Schlechtwetter im Vinomnasaal Kosten: 20,- (zzgl. VVK-Gebühr), Abendkassa 22,- Tickets: ländleticket (Raiffeisenbanken, Sparkassen), Expert Tschanett, Musikladen Veranstalter: Altes Kino Rankweil, Marktgemeinde Rankweil Workshopsessions Kreativwoche Montag, 13. bis Samstag, 18. August 2012 Haus Marienruh (Laterns) Salsa Night Urlaubsfeeling in Rankweil Dienstag, 14. August Uhr Restaurant Marktplatz Salsa ist ein aufregender Mix aus kubanischen Trommelrhythmen, lebenslustigen Bläsersätzen, mitreißenden Gesängen. Das Orquesta de Salsa, Vorarlbergs erstes und einziges 12-Mann Salsa-Orchester, erreicht, was die Menschen der Karibik mit ihrer Musik bewirken wollten: Das Leben zu feiern und die Freude zu tanzen. Am Beginn der Fiesta cubana zeigt Percussionist Robert Rader einfache Salsa und Cha-cha-cha Tanzschritte zum Mitmachen. Für das kulinarische Salsa-Feeling sorgt das Team vom Restaurant Marktplatz mit der spanischen Nationalspeise Paella und hausgemachtem Sangria. Kosten: 25,- (inkl. Begrüßungsgetränk und Buffet) Nur bei guter Witterung! Anmeldung: Marktgemeinde Rankweil (Tel ) Wir treffen uns wieder. Um das zu tun, was zu tun ist. Was auch immer das sein mag. Du willst bei etwas dabei sein, das erst noch entsteht? Du interessierst dich für Gestaltung, Film, Musik, Lyrik oder Photographie? Du wolltest immer schon deine eigenen Songs aufnehmen? Die Workshopsessions bieten Raum für all deine Ideen, deine Fragen, deine Antworten. Für alles, was jetzt gemacht werden soll. Was auch immer. Wir werden es herausfinden, oder auch nicht! Die Workshopsessions sind eine offene und voraussetzungslose Kreativwoche für Jugendliche ab etwa 14 Jahren. Bei Anmeldung werden die Teilnahmekosten gemeinsam vereinbart. Details und Checkliste werden nach Anmeldung ausgegeben! Alter: ab 14 Jahren Anmeldung & Infos: Johannes Lampert ; oder Veranstalter: out of time Kindersommer-Zauberwerkstatt Die Sammeltiger sind los! Donnerstag, 16. August bis Uhr Schlosserhus Rankweil Ausgebucht Ihr ahnt es nicht, was sie alles anschleppen, die Sammeltiger! Petflaschen, glitzernde Pailletten, bunte Knöpfe und Filzreste, gepresste Blumen, Geschenkspapierreste... Dann geht's los! Sie schneiden und kleben und drehen und wutzeln. Und schon entstehen die tollsten Dinge: Eine Plastikflaschenkugelbahn, durch die die Hosenknöpfe hüpfen! Ein Knopf-Blümchen-Pailletten-Behang, den ich gleich ans Fenster hänge! Und was ist das? Ein Zauberbecher und eine Zauberschale ganz aus Klebeband, und eine Überraschung! Oh, diese Sammeltiger!

15 Leitung: Thomas Kober Telefon: 0664/ Wettbewerbe: Elferschießen, Beste Dribbler, Zielschießen. Alter: 5 15 Jahre Kosten: Euro 90,- (Vereinsmitglieder Euro 85,-) Anmeldung: Veranstalter: FC RW Rankweil Leitung: Monika Hehle (Kinderbuchautorin und illustratorin, Leiterin diverser Kinderprojekte) Material: wenn ihr wollt, bringt mit, was ihr gerne verarbeiten würdet Verpflegung: Rucksack mit Jause Alter: 5 11 Jahre Kostenlose Teilnahme Anmeldung: Marktgemeinde Rankweil (Tel ) Steinernes Meer Geologische Wanderung durch die frühe Erdgeschichte Donnerstag, 23. August 2012 Abfahrt: 7.00 Uhr Marktplatz Rankweil 13 Rankweil Veranstaltung Fußballsommercamp Gastra Camp Rot Weiss Rankweil 2012 Mittwoch 22. bis Samstag, 25. August bis ca Uhr Nachwuchsfußballer aufgepasst! Zum 3. Mal findet in Rankweil das Gastra Camp statt! Du bist zwischen 5 und 15 Jahre alt und wolltest schon immer einmal wissen, wie es sich anfühlt, 2x am Tag zu trainieren? Wenn ja, melde dich bei uns und du wirst bestimmt neue Freundschaften schließen können. Von 9:30 Uhr bis ca. 16:00 Uhr wird dir ein tolles Programm geboten und am Freitag (24.8 auf 25.8) wird nach dem Grillabend nicht nur Harry Häusle euch ein Ständchen singen, sondern man kann auch übernachten. Im Preis inbegriffen ist ein Geschenkspaket für jedes teilnehmende Kind (Ball, Trikot, Kicker Lizenz). Wir freuen uns auf Dich! Tauchen Sie ein in das versteinerte Meer aus Korallen, Muscheln, Turmschnecken, Ammoniten Die verschiedenen Farben des Berges führen durch die Entstehungsgeschichte der Alpen. Das steinerne Meer ist eine faszinierende Welt aus versteinerten Fossilien, die Zeugnis über längst ausgestorbene Lebewesen und Pflanzen legen. Von der Alpe Formarin, dem Ausgangspunkt unserer Wanderung, führt der Weg über das so genannte Steinerne Meer zur Freiburger Hütte. Im Hintergrund ragt die Rote Wand empor. Von der Hütte führt eine Forststraße rund um den Formarin See und zurück zur Alpe Formarin. Der Rankweiler Geologe Peter Sommer führt diese Wanderung durch die frühe Erdgeschichte. Gehzeit: 3,5 bis 4 Stunden Mitzubringen: gutes Schuhwerk, Wanderausrüstung, Jause Kosten: Euro 18,- (Erwachsene), Euro 15,- (Kinder) Anmeldung: Marktgemeinde Rankweil (Tel )

16 Fraxern Information 14 Vorderland FC Fraxern Meisterschaftsendspurt in der Hobbyliga Das nächste Meisterschaftsspiel findet am Montag, 13. August statt. Gegner ist der FC Übersaxen Anpfiff ist um Uhr auf dem Sportplatz in Übersaxen. Nach einer bislang sehr erfolgreichen Saison steht unsere Kampfmannschaft nach wie vor an der Tabellenspitze. Göfis Ärztlicher Notdienst Am 11. u. 12. August 2012 Dr. Zink, 6822 Satteins, Rönserstr. 5, Tel /8227 Am 15. August 2012 Dr. Jäger, 6824 Schlins, Kreuzstraße 3a, Tel /8100 Anwesenheit des Arztes in der Ordination jeweils von Uhr und von Uhr Informationen zur Altstoffentsorgung Freitag, 10. August Uhr Altstoffsammelstelle beim Bauhof Samstag, 11. August Uhr Altstoffsammelstelle beim Bauhof Donnerstag, 16. August Biomüllabfuhr, Kunststoffabfuhr Göfner Kindersommer Eine Initiative von Eltern veranstaltet in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Göfis auch heuer wieder einen Kindersommer. 36 Kurse mit tollen Ferienangeboten vom Besuch beim Jäger, Tennis bis zum Pony-Wanderreiten werden angeboten. Kindersommer Programme liegen im Gemeindeamt auf. Anmeldungen für den Kindersommer 2012 werden ab sofort im Gemeindeamt von 8.00 bis Uhr entgegengenommen. Um die Tabellenführung weiterhin zu verteidigen, muss im schweren Auswärtsspiel auf dem kleinen Platz in Übersaxen erneut eine Top-Leistung gezeigt werden. Auf zahlreiche Unterstützer in dieser wichtigen Phase der Meisterschaft - es sind nur noch 4 Spiele zu bestreiten - freut sich die Kampfmannschaft. Alle Infos rund um den FC Fraxern und zur aktuellen Hobbyliga-Saison gibt es unter Folgende Kurse werden noch angeboten: Feuerwehr & Rettung Inlineskatingkurs Stadtführung Zauberhafte Lichterketten Pferdenachmittag Naschgarten Füllhorn Der Geschichtensack Obst- und Gartenbauverein Göfis Ausflug 2012 Wir haben noch 2 Plätze frei für unseren 4-tägigen Ausflug ins Waldviertel vom 6.9. bis 9.9. Wer noch mitfahren möchte bitte bis Montag, bei Doris Huber, Tel /32212 anmelden. UTTC Göfis Der UTTC Göfis veranstaltet heuer (am 18. August ab 10 Uhr) zum zweiten Mal ein internationales Tischtennisturnier. Dabei sein werden befreundete Mannschaften unseres Vereines. Unsere 1. Mannschaft wird natürlich teilnehmen. Dazu hoffen wir auf viele Fans - nicht nur aus unserem Verein- sondern aus Nah und Fern. Es wird unter Garantie einige erstklassige Matches geben. Ebenfalls freuen wir uns auf viele Göfner Zuschauer und natürlich alle, die sich einmal unseren schönen Sport anschauen wollen.

17 Klaus Fundamt Gefunden 1 Brille mit rotem Rahmen Gratulation zum 85. Geburtstag Am Samstag, 4. August, konnte Bürgermeister Werner Müller Frau Kröss Rosa und Jenny Gebhardina zu ihren 85. Geburtstag gratulieren. Seitens der Gemeinde Klaus überbrachte Bürgermeister Werner Müller die besten Glück- und Segenswünsche. Wir wünschen den Zwillingsschwestern auf diesem Weg nochmals alles Gute und viel Gesundheit für ihren weiteren Lebensweg! Neuvermietung der Fahrradboxen beim Bahnhof Klaus Die Fahrradboxen beim Bahnhof werden ab 10. September 2012 wieder neu vermietet. Alle Einwohner aus Klaus, welche die Bahn regelmäßig benützen, die eine Box mieten möchten müssen sich bis 3. September beim Gemeindeamt melden. Jagdgenossenschaft Klaus Aufteilung des Jagdpachtzinses Gemäß 15 Abs. 4 des Jagdgesetzes, LGBl.Nr.32/1988, liegt die Abrechnung über das abgelaufene Jagdjahr 2011/2012 sowie das Verzeichnis der auf die einzelnen Grundbesitzer entfallenden Anteile durch 4 Wochen, das ist vom bis , während der Amtsstunden im Gemeindeamt zur öffentlichen Einsicht auf. Einwendungen gegen die Abrechnung oder gegen die Festlegung der Anteile sind spätestens bis Ende der Auflagefrist beim Gemeindeamt mündlich oder schriftlich einzubringen. Die Auszahlung der Jagdpachtzinsanteile erfolgt nach Beendigung der Auflagefrist. 15 Vorderland Information Laterns Brotlädele Urlaub Das Brotlädele macht Urlaub von August. Ab Dienstag, 28. August, ist wieder für Sie geöffnet! Alpmesse Gampernest Mittwoch, 15. August (Mariä Himmelfahrt), Uhr Messe mit Pfr. Joe Egle Für musikalische Umrahmung sorgt das Bergrausch-Trio, anschließend Frühschoppen. Die Messe findet bei jeder Witterung statt. Wir freuen uns über Ihren Besuch! Fam. Heinzle Sommernachtsfest MV Laterns Am Wochenende vom August findet beim Balfenplatz in Laterns-Thal das traditionelle Sommernachtsfest des MV Laterns mit folgendem Programm statt: Freitag, 17. August: unter dem Motto Firobad sorgen ab Uhr Mitglieder des MV Laterns sowie Toni und seine Freunde bei freiem Eintritt für Unterhaltung Samstag, 18. August: ab Uhr Stimmung und Unterhaltung mit den Alpenflitzern Sonntag, 19. August: ab Uhr Frühschoppen im Festzelt mit dem Polkaclub Vorderland Auf Euer Kommen freut sich der MV Laterns

18 Meiningen Information 16 Vorderland Sportklub Meiningen Samstag, 11. August 16:00 Uhr SKM I : Viktoria Bregenz I 18:00 Uhr SKM 1b : SV Satteins 1b Das 4. Jahr des SK CHT Austria Meiningen in der Vorarlbergliga beginnt am kommenden Wochenende auf dem Sportplatz in Meiningen mit dem Schlagerspiel gegen Viktoria Bregenz. Nach kurzer Sommerpause und intensiver Vorbereitungszeit mit sechs absolvierten Freundschaftsspielen freuen sich Trainer Enes Cavkic und die neu formierte Mannschaft auf den Beginn der Herbstmeisterschaft Die Erreichung eines gesicherten Mittelfeldplatzes und vor allem die Weiterentwicklung unserer jungen Spieler stehen im Vordergrund dieses Spieljahres. Im Anschluss an das Spiel gegen Viktoria Bregenz beginnt für die 1b Mannschaft die Meisterschaft in der 5. Landesklasse mit einem Heimspiel gegen den SV Satteins. Eintrittsspecial: Im Hinblick auf das Country Open Air am 1./2. September mit großer Tombola und tollen Preisen (es werden Hauptpreise im Werte von 4.500,- verlost) gibt es bei den Meisterschaftsheimspielen ein Spezialangebot an der Eintrittskassa. Eine Eintrittskarte mit 2 Losen gibt es zum Vorzugspreis von 10,- (Sie sparen Euro 2, -). Weitere Informationen, Ergebnisse, Tabellen, Spielberichte gibt es auf unserer Homepage Die Vereinsleitung Dogsgarden Hunde Sport Verein 3. Agility Cup Prüfung in Bregenz Am um 8.00 Uhr startete die 3. Cup Prüfung in Bregenz. Trotz gigantischer Wetterkapriolen mit teils sintflutartigen Regenschauern, starteten 3 Teams vom Dogsgarden HSV in Bregenz. Für spannende Parcours sorgte Richter Ramser Martin, die den Teilnehmern all ihr Können abverlangten. In der Klasse L3: Bettin Fabienne mit Mona, nach zwei spannenden Läufen, gesamt 2. Rang. In der Klasse S2: Lenherr Yvonne mit Junio, nach zwei Null Fehler Läufen, gesamt 2. Rang Wehinger Yvonne mit Tassu hatte weniger Glück und musste sich mit dem 9. Rang zufrieden geben. Gratulation weiterhin viel Erfolg und vor allem viel Spaß beim Sport auf 6 Pfoten. Bericht K. King Röthis Fundamt gefunden wurde am bei Haltestellenweg Sulz- Röthis, Staudenkopf 1 Schlüsselbund mit diversen Schlüsseln (Autoschlüssel Marke Ford, 1 Schlüssel mit blauer Abdeckung Marke Kaba, 1 sonstiger Schlüssel). Der Fundgegenstand kann während der Amtsstunden beim Gemeindeamt Röthis abgeholt werden. DI Norbert Mähr, Bürgermeister Annahmeschluss für KW 33 vorverlegt Auf Grund des Feiertags am Mittwoch, 15. August, wird der Annahmeschluss für das Gemeindeblatt der Woche 33 auf Montag, 13. August, Uhr vorverlegt. Später eintreffende Beiträge können nicht mehr berücksichtigt werden.

19 Sulz FC Renault Malin Sulz Meisterschafts-Auswärtsspiele Samstag, 11. August Uhr: FC Kennelbach 1b FC Renault Malin Sulz 1b Uhr: FC Kennelbach FC Renault Malin Sulz Vereine / Institutionen Sulz Röthis Seniorenwanderung Organisiert vom Seniorenbund Sulz-Röthis und vom Seniorenbeirat Röthis für alle Senioren, die mitwandern wollen. Wir fahren am Dienstag, den 14. August um Uhr in Fahrgemeinschaften von der Raiffeisenbank Vorderland nach Übersaxen. Dort wandern wir ca. 2 Stunden. Rückfragen unter: Für den Seniorenbeirat Röthis, Rainer Knünz Radsternfahrt am Donnerstag, 30. August (JHB Seite 64) Treffpunkt: Schwimmbad um Uhr Wir radeln gemeinsam nach Koblach; keine Anmeldung erforderlich. 17 Vorderland Information Landeswanderung Hard am Donnerstag, 23. August Abfahrt ab Gemeindeamt Sulz um 8.00 Uhr Fahrtkosten: 12,00 (JHB Seite 62) Anmeldungen bis 15. August bei Reinelde 0650/ Viktorsberg Schwendarbeiten Tschuggen Die Alpgenossenschaft Almein/Tschuggen führt am 18. August 2012 eine Schwendaktion auf dem Tschuggen durch. Hierfür werden freiwillige Helfer gesucht. Wer sich an der Schwendaktion beteiligt, möchte sich bitte bei Alpmeister Dominik Marte (0664/ ) oder im Gemeindeamt (64712) melden. Treffpunkt: Gemeindeamt Viktorsberg 7.00 Uhr Für Verpflegung ist gesorgt. Alpmeister: Dominik Marte 31,32

20 Weiler Information 18 Vorderland Verordnung des Bürgermeisters der Gemeinde Weiler In Anwendung der Bestimmungen des 94c Abs. 1 StVO 1960 i.v.m. der Verordnung der Vorarlberger Landesregierung über den übertragenen Wirkungsbereich der Gemeinden in Angelegenheiten der Straßenpolizei, LGBl. Nr. 30/1995 sowie des 67 Abs. 1 Gemeindegesetz, LGBl. Nr. 40/1985. Gemäß 43 Abs. 1 lit. b Ziff. 2 StVO 1960 wird angeordnet: Aus Anlass eines Straßenfests werden am in der Zeit von 14:00 Uhr bis :00 Uhr die Gemeindestraßen Ratzbachweg ab der Einmündung Gehrenstraße bis zu den HNrn. 5 und 22 und die Gemeindestraße Maisacker ab der Einmündung Ratzbachweg bis zur HNr. Maisacker 1, für den gesamten Verkehr gesperrt. Diese Verordnung ist mit den entsprechenden Straßenverkehrszeichen nach 52 lit. a Ziff. 1 StVO Fahrverbot für alle Kraftfahrzeuge kundzumachen. Sie tritt gemäß 44 Abs. 1 StVO 1960 mit der Anbringung dieser Zeichen in Kraft. Verordnung des Bürgermeisters der Gemeinde Weiler In Anwendung der Bestimmungen des 94c Abs. 1 StVO 1960 i.v.m. der Verordnung der Vorarlberger Landesregierung über den übertragenen Wirkungsbereich der Gemeinden in Angelegenheiten der Straßenpolizei, LGBl. Nr. 30/1995 sowie des 67 Abs. 1 Gemeindegesetz, LGBl. Nr. 40/1985. Gemäß 43 Abs. 1 lit. b Ziff. 2 StVO 1960 wird angeordnet: Aus Anlass des Oldie Traktorfrühschoppen wird in der Zeit von 8:00 Uhr bis 18:00 Uhr die Gemeindestraße Ratzwinkel Einmündung Buxera bis Zehentweg, die Gemeindestraßen Zehentweg, Buxera (ab Fa. Wolf bis Remise) und Wiesenstraße (ab Fa. Wolf bis zur Kreuzung Zehentweg) für den gesamten Verkehr, ausgenommen Anrainer, gesperrt. Diese Verordnung ist mit den entsprechenden Straßenverkehrszeichen nach 52 lit. a Ziff. 1 StVO Fahrverbot für alle Kraftfahrzeuge kundzumachen. Sie tritt gemäß 44 Abs. 1 StVO 1960 mit der Anbringung dieser Zeichen in Kraft. Ing. Dietmar Summer, Bürgermeister Auszug aus der Niederschrift über die 25. Öffentliche Sitzung der Gemeindevertretung von Weiler Am Dienstag den 25. Juli um 20:00 Uhr, Mannschaftsraum Feuerwehrgerätehaus Beratung und Beschlussfassung über den Antrag die Liegenschaften in EZ 120, EZ 285 und EZ 381 je GB Weiler mit Gst-Nr 893, 894, 897, 898, 901 und 902 in "Baufläche- Wohngebiet BW" in eventu in "Baufläche-Mischgebiet BM" umzuwidmen (Projekt Rupertshof ). Der Bürgermeister Ing. Dietmar Summer erklärt, dass das 1. Ansuchen am auf der Gemeinde eingelangt ist und auf Grund dieses Ansuchens Rahmenbedingungen für die Umwidmung des angesuchten Bereiches erarbeitet und den Ansuchenden mitgeteilt wurden. Die Ansuchenden sind jedoch den vorgeschlagenen Rahmenbedingungen nicht nachgekommen. Es wurde neuerlich ein Umwidmungsantrag durch Dr. Rainer Welte auf Umwidmung des gesamten Gebietes ohne Wegverbindung eingebracht. Die in den bisherigen Sitzungen und Workshops erarbeiteten Punkte (wie z.b.: Verkehrsanbindung, Sicherheit der Verkehrsteilnehmer, etc.), welche für bzw. gegen eine Umwidmung sprechen werden ausführlich diskutiert. Der Bgm legt den von den Antragsstellern eingebrachten Antrag über die Umwidmung der Liegenschaften in EZ 120, EZ 285 und EZ 381 je GB Weiler mit Gst-Nr 893, 894, 897, 898, 901 und 902 in "Baufläche-Wohngebiet BW" in eventu in "Baufläche-Mischgebiet BM" (Projekt Rupertshof ) zur Abstimmung vor: Abstimmungsergebnis: Der Antrag wird mit 8 (ÖVP und Parteifreie) zu 10 Stimmen (Mitnand für Weiler) abgelehnt. Berichte: Besondere Bedarfszuweisung des Landes für die Musikschule Baurechtsverwaltung: angedachte Erweiterung in Bezug auf Kanal, Kanalberechnungen, Feuerbeschau, Grundsteuer. Die Beschwerde über die Entscheidung des Landesagrarsenates wurde zurück genommen. Der VfGh lehnte die Behandlung der Beschwerde mit folgender Begründung ab: Die ständige Rechtsprechung des Verfassungsgerichtshofes lässt das Vorbringen über die behauptete Rechtsverletzung, die Verletzung in einem anderen verfassungsgesetzlich gewährleisteten Recht oder die Verletzung in einem sonstigen Recht wegen Anwendung von verfassungswidrigen

Protokoll. über die 03. Gemeindevertretungssitzung am Montag, den 29.06.2015 um 20.00 Uhr im Gemeindeamt Viktorsberg

Protokoll. über die 03. Gemeindevertretungssitzung am Montag, den 29.06.2015 um 20.00 Uhr im Gemeindeamt Viktorsberg Hauptstraße 36 A-6836 Viktorsberg Tel: 05523/64712 Fax: 05523/64712-4 E-Mail gemeinde@viktorsberg.at Protokoll über die 03. Gemeindevertretungssitzung am Montag, den 29.06.2015 um 20.00 Uhr im Gemeindeamt

Mehr

Sommerferien. Sommer in Bezau. für Einheimische und Gäste. Sport Spiel Spaß

Sommerferien. Sommer in Bezau. für Einheimische und Gäste. Sport Spiel Spaß Sommerferien für Einheimische und Gäste 2013 Sport Spiel Spaß Sommer in Bezau Bezauer Sommerprogramm 2013 Dieses Ferienprogramm wurde vom Familienverband Bezau zusammengestellt. An dieser Stelle bedanken

Mehr

Mitterkirchner Ferienkalender 2012

Mitterkirchner Ferienkalender 2012 Mitterkirchner Ferienkalender 2012 Bei uns ist was los! Der Arbeitskreis Gesunde Gemeinde Mitterkirchen ist nun seit einigen Jahren aktiv. Das Ferienprogramm soll den Jugendlichen und Kindern der Marktgemeinde

Mehr

Schneeschuh-Wanderprogramm 2012/2013

Schneeschuh-Wanderprogramm 2012/2013 Schneeschuh-Wanderprogramm 2012/2013 Tourenmappe für BERGaktiv Mitgliedsbetriebe BERGaktiv Biosphärenpark Großes Walsertal T +43/664/5852735, bergaktiv@grosseswalsertal.at www.grosseswalsertal.at/bergaktiv

Mehr

Lösungen. Leseverstehen

Lösungen. Leseverstehen Lösungen 1 Teil 1: 1A, 2E, 3H, 4B, 5F Teil 2: 6B (Z.7-9), 7C (Z.47-50), 8A (Z.2-3/14-17), 9B (Z.23-26), 10A (Z.18-20) Teil 3: 11D, 12K,13I,14-, 15E, 16J, 17G, 18-, 19F, 20L Teil 1: 21B, 22B, 23A, 24A,

Mehr

Erste Bordmesse findet am 9. Jänner 2016 statt!

Erste Bordmesse findet am 9. Jänner 2016 statt! Periodisches Mitteilungsblatt der Marinekameradschaft Admiral Sterneck Medieninhaber (Verleger), Herausgeber und Hersteller: MK Admiral Sterneck A-9020 Klagenfurt, Villacher Straße 4, EMail: karl-heinz.fister@aon.at

Mehr

Jugendbegegnungsreise mit Pskower Eishockeyspielern und Jugendlichen aus Pskow

Jugendbegegnungsreise mit Pskower Eishockeyspielern und Jugendlichen aus Pskow Jugendbegegnungsreise mit Pskower Eishockeyspielern und Jugendlichen aus Pskow Reisetermin: 06.-17.10.2015 Teilnehmer: Anzahl der Teilnehmer: Unterkunft: Neusser Eishockeyverein Spieler der Jugendmannschaft

Mehr

Schneeschuh-Wanderprogramm 2014 / 2015

Schneeschuh-Wanderprogramm 2014 / 2015 Schneeschuh-Wanderprogramm 2014 / 2015 Tourenmappe für BERGaktiv Mitgliedsbetriebe BERGaktiv Biosphärenpark Großes Walsertal T +43 664 585 27 35, bergaktiv@gmail.com www.grosseswalsertal.at/bergaktiv Herzlich

Mehr

Aktionsübersicht: Stand 15. September

Aktionsübersicht: Stand 15. September Aktionsübersicht: Stand 15. September Mehrtägige Aktionen Feldkirch: Aufkleber für autofreie Tage An alle Feldkircher Haushalte wird ein Abziehbild mit dem Slogan "Mein Auto hat heute frei" und der Möglichkeit

Mehr

Herzlich willkommen! Wir laden Sie ein.

Herzlich willkommen! Wir laden Sie ein. Wir alle sind Gemeinde, kommt zu Tisch! Herzlich willkommen! Wir laden Sie ein. Wir begrüßen Sie als neu zugezogenes Mitglied in Ihrer Evangelischen und heißen Sie willkommen. Unsere Gottesdienste und

Mehr

Kinderrecht. Eine Broschüre der Stadtjugendpflege Trier in Zusammenarbeit mit dem triki-büro. auf Information

Kinderrecht. Eine Broschüre der Stadtjugendpflege Trier in Zusammenarbeit mit dem triki-büro. auf Information Kinderrecht Eine Broschüre der Stadtjugendpflege Trier in Zusammenarbeit mit dem triki-büro auf Information Zweite rheinland-pfälzische Woche der Kinderrechte vom 20.09. 27.09.2008 In Anlehnung an Artikel

Mehr

der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei

der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei einer um am sind noch wie einem über einen so zum war haben nur oder

Mehr

Kath. Kirchgemeinde Kirchweg 2 9312 Häggenschwil

Kath. Kirchgemeinde Kirchweg 2 9312 Häggenschwil April 2014 Kath. Kirchgemeinde Kirchweg 2 9312 Häggenschwil Pfarramt: Pater A. Schlauri: Alexander Burkart: Tel. 071 298 51 33, E-Mail: sekretariat@kirche-haeggenschwil.ch Tel. 071 868 79 79, E-Mail: albert.schlauri@bluewin.ch

Mehr

Informationen zur Erstkommunion 2016

Informationen zur Erstkommunion 2016 Lasset die Kinder zu mir kommen! Informationen zur Erstkommunion 2016 Liebe Eltern! Mit der Taufe wurde Ihr Kind in die Gemeinschaft der Kirche aufgenommen. Bei der Erstkommunion empfängt Ihr Kind zum

Mehr

Coaching-Reise nach Nepal 2016

Coaching-Reise nach Nepal 2016 Coaching-Reise nach Nepal 2016 Sinnvolles Tun als machtvoller Antrieb Fr. 4. bis Sa. 19. Novemberr 2016 Sinnvolles Tun als machtvoller Antrieb Ein Seminar der Extraklasse in Nepal, einem der faszinierendsten

Mehr

f. leb. + verstorbene Angehörige der Familie Göbel für die Weltmission - MISSIO (HK) Donnerstag der 30. Woche im Jkrs.

f. leb. + verstorbene Angehörige der Familie Göbel für die Weltmission - MISSIO (HK) Donnerstag der 30. Woche im Jkrs. Unsere Gottesdienste So. 25.10.2015 Kollekte: Di. 27.10.2015 09.00 Uhr Do. 29.10.2015 18.30 Uhr Weltmissionssonntag / 30. Sonntag im Jahreskreis Eucharistiefeier f. leb. + verstorbene Angehörige der Familie

Mehr

Lebenshilfe Center Siegen. www.lebenshilfe-center.de. www.lebenshilfe-nrw.de. Programm. Januar bis März 2016. Gemeinsam Zusammen Stark

Lebenshilfe Center Siegen. www.lebenshilfe-center.de. www.lebenshilfe-nrw.de. Programm. Januar bis März 2016. Gemeinsam Zusammen Stark Lebenshilfe Center Siegen www.lebenshilfe-nrw.de www.lebenshilfe-center.de Programm Lebenshilfe Center Siegen Januar bis März 2016 Lebenshilfe Center Siegen Ihr Kontakt zu uns Dieses Programm informiert

Mehr

Gemeinsam verschieden sein. Freizeit-Angebote. Januar bis Juli 2015. Offene Behindertenarbeit Friedberg

Gemeinsam verschieden sein. Freizeit-Angebote. Januar bis Juli 2015. Offene Behindertenarbeit Friedberg Freizeit-Angebote Januar bis Juli 2015 Offene Behindertenarbeit Friedberg Gemeinsam verschieden sein Eine wichtige Information Der Text im Heft ist in Leichter Sprache. Leichte Sprache verstehen viele

Mehr

Dieses sind die aktuellen, abgestimmten Büroreiten. In dem gedruckten Pfarrbrief sind noch andere Zeiten angegeben, die nicht mehr gültig sind.

Dieses sind die aktuellen, abgestimmten Büroreiten. In dem gedruckten Pfarrbrief sind noch andere Zeiten angegeben, die nicht mehr gültig sind. Pfarrbrief der Seelsorgeeinheit Ahrbergen-Giesen St. Vitus St. Maria St. Martin Pfarrbrief Nr. 8/2013 (17.08. - 01.09.2013) Dieses sind die aktuellen, abgestimmten Büroreiten. In dem gedruckten Pfarrbrief

Mehr

N I E D E R S C H R I F T

N I E D E R S C H R I F T 35 N I E D E R S C H R I F T über die 5. Sitzung der Gemeindevertretung am Montag, dem 20. Oktober 2015 um 20.00 Uhr im Gemeindeamt Sulz unter dem Vorsitz vom Bürgermeister Karl Wutschitz. Anwesende Gemeindevertreter:

Mehr

FERIENSPIELPROGRAMM 2015 FÜR KINDER & JUGENDLICHE DER GEMEINDE HAIBACH

FERIENSPIELPROGRAMM 2015 FÜR KINDER & JUGENDLICHE DER GEMEINDE HAIBACH FERIENSPIELPROGRAMM 2015 FÜR KINDER & JUGENDLICHE DER GEMEINDE HAIBACH vom 03.08. 14.09.2015 Liebe Kinder und Jugendlichen, liebe Eltern, der Beginn der Sommerferien rückt schon langsam in greifbare Nähe.

Mehr

DU BIST MIR NICHT EGAL

DU BIST MIR NICHT EGAL DU BIST MIR NICHT EGAL Die 24. Projektwoche für Mädchen und junge Frauen vom 29.03. - 01.04.2016 Programmheft Sarstedt DU BIST MIR NICHT EGAL... lautet das Motto der 24. Projektwoche für Mädchen und junge

Mehr

Wochen programm Sommer. www.bergschule-aah.at

Wochen programm Sommer. www.bergschule-aah.at Wochen programm Sommer Liebe Bergfreunde, seit über 20 Jahren bin ich als hauptberuflicher Bergführer Sommer wie Winter in den Bergen unterwegs. Meine Leidenschaft zum Bergsteigen und die Begeisterung

Mehr

Königstettner Pfarrnachrichten

Königstettner Pfarrnachrichten Königstettner Pfarrnachrichten Folge 326, Juni 2015 Nimm dir Zeit! Wer hat es nicht schon gehört oder selber gesagt: Ich habe keine Zeit! Ein anderer Spruch lautet: Zeit ist Geld. Es ist das die Übersetzung

Mehr

Katholische Kirchengemeinde St. Lambertus

Katholische Kirchengemeinde St. Lambertus Pfarrnachrichten Katholische Kirchengemeinde St. Lambertus Ascheberg / Davensberg / Herbern Taufe des Herrn Woche 10. Januar 16. Januar 2016 Mitteilungen für die Woche für Ascheberg / Davensberg / Herbern

Mehr

1. Newsletter der Jungwacht Littau

1. Newsletter der Jungwacht Littau An: Newsletter Abonennte, Eltern der Jungwächter, Leitungsteam JWL, Club 91, Vollmondclub CC: Sekretariat, Kirchenrat, Pfarreirat 1. Newsletter der Jungwacht Littau Hallo liebe Eltern und Freunde der Jungwacht

Mehr

Das Haus der Begegnung in der Merianstraße 1 ist während der ganzen Zeit für alle Gäste und Teilnehmer als Informationszentrum geöffnet.

Das Haus der Begegnung in der Merianstraße 1 ist während der ganzen Zeit für alle Gäste und Teilnehmer als Informationszentrum geöffnet. Presse-Information Gäste sind ein Segen Tage der Begegnung in Heidelberg im Rahmen des 20. Weltjugendtag Vom 16. bis 21. August findet der 20. Weltjugendtag in Köln statt. Angeregt durch Papst Johannes

Mehr

MITTER DORFER GEMEINDENACHRICHTEN

MITTER DORFER GEMEINDENACHRICHTEN An einen Haushalt Zugestellt durch Post.at! MITTER DORFER GEMEINDENACHRICHTEN AMTLICHE MITTEILUNG www.mitterdorf-raab.at Nr.: 03/2014 Mitterdorf, am 12. März 2014 Frühjahrsputz Die Gemeinde und das Land

Mehr

Priv. Unif. Bürgerkorps der Stadt Hallein Gegr. 1278

Priv. Unif. Bürgerkorps der Stadt Hallein Gegr. 1278 Priv. Unif. Bürgerkorps der Stadt Hallein Gegr. 1278 Abs.: Priv. Unif. Bürgerkorps der Stadt Hallein 5400 Hallein, Pfleggartenweg 2 ZVR-Zahl: 433.079.139 An alle Kameraden Rundschreiben: August 2014 Gaufest

Mehr

FAMILIEN UNTERSTÜTZENDER DIENST

FAMILIEN UNTERSTÜTZENDER DIENST FAMILIEN UNTERSTÜTZENDER DIENST REISEN UND KURSANGEBOTE 2015 3 MACHEN SIE MAL PAUSE Mit unserem Familien unterstützenden Dienst bieten wir Ihrer Familie mit Angehörigen mit Behinderungen, die sich den

Mehr

Branko Marolt, Kroatisches Campingverband

Branko Marolt, Kroatisches Campingverband Liebe Freunde, Camper, Es ist eine große Ehre und Freude für mich, der Präsident des kroatischen Camping und Caravaning Verband, zu haben die Möglichkeit, Sie zu der 56. Europa-Rallye einladen zu können.

Mehr

Camps & Events Winter Frühling 2016

Camps & Events Winter Frühling 2016 Camps & Events Winter Frühling 2016 Wir kümmern uns um die wichtigsten Menschen auf der Welt: Ihre Kinder. Unser professionelles Asprini Team betreut diese so sorgsam, als wären es die eigenen. Vom Kleinkind

Mehr

Gottesdienst noch lange gesprochen wird. Ludwigsburg geführt hat. Das war vielleicht eine spannende Geschichte.

Gottesdienst noch lange gesprochen wird. Ludwigsburg geführt hat. Das war vielleicht eine spannende Geschichte. Am Montag, den 15.09.2008 starteten wir (9 Teilnehmer und 3 Teamleiter) im Heutingsheimer Gemeindehaus mit dem Leben auf Zeit in einer WG. Nach letztem Jahr ist es das zweite Mal in Freiberg, dass Jugendliche

Mehr

GEMEINDEAMT ALLERHEILIGEN BEI WILDON VERHANDLUNGSSCHRIFT

GEMEINDEAMT ALLERHEILIGEN BEI WILDON VERHANDLUNGSSCHRIFT GEMEINDEAMT ALLERHEILIGEN BEI WILDON 0 8412 Allerheiligen bei Wildon 240 Telefon: 03182/8204-0 Fax: 03182/8204-20 Email: gde@allerheiligen-wildon.at Infos unter: www.allerheiligen-wildon.at VERHANDLUNGSSCHRIFT

Mehr

Nachbarschaftstreff Blumenau

Nachbarschaftstreff Blumenau Nachbarschaftstreff Blumenau Mai bis August 2014 Miteinander Nachbarschaft Gestalten Raum für Kurse und Treffs Raum für Feste Raum für Ideen und Projekte Kinderaktionen Nachbarschaftshilfe Bildungsinsel

Mehr

1. Der Pilot.. das Flugzeug nach London geflogen. a) ist b) hat c) bist d) habt

1. Der Pilot.. das Flugzeug nach London geflogen. a) ist b) hat c) bist d) habt I. Válaszd ki a helyes megoldást! 1. Der Pilot.. das Flugzeug nach London geflogen. a) ist b) hat c) bist d) habt 2. Wessen Hut liegt auf dem Regal? a) Der Hut von Mann. b) Der Hut des Mann. c) Der Hut

Mehr

13. 16. Mai 2016 (Freitag-Montag / Pfingsten) Programm 1. Tag: Freitag, 13. Mai 2016:

13. 16. Mai 2016 (Freitag-Montag / Pfingsten) Programm 1. Tag: Freitag, 13. Mai 2016: 6850 Dornbirn Rathausplatz 4/5 M: fkv@younion-vbg.at DVR Nr. 380429863 13. 16. Mai 2016 (Freitag-Montag / Pfingsten) Programm 1. Tag: Freitag, 13. Mai 2016: 06:00 Uhr - Abfahrt Garage Haueis 06:05 Uhr

Mehr

Pfarrblatt der Konstanzer Bodanrückgemeinden

Pfarrblatt der Konstanzer Bodanrückgemeinden Pfarrblatt der Konstanzer Bodanrückgemeinden St.Verena Dettingen-Wallhausen St. Peter und Paul Litzelstetten-Mainau St.Nikolaus Dingelsdorf-Oberdorf 30. Januar bis 21. Februar 2016 (3 Wochen) Öffnungszeiten

Mehr

ERGEBNISBERICHT ONLINE UMFRAGE VIS!ON RHEINTAL 2006

ERGEBNISBERICHT ONLINE UMFRAGE VIS!ON RHEINTAL 2006 ERGEBNISBERICHT ONLINE UMFRAGE VIS!ON RHEINTAL 2006 DURCHFÜHRUNG: toetschinger+partner Reinhard Tötschinger Mag. Dr. Andrea Payrhuber Durchführung: Die Datenerhebung wurde mittels dynamischer Onlineerhebung

Mehr

Amtliche Mitteilungen der Gemeindeverwaltung

Amtliche Mitteilungen der Gemeindeverwaltung Nr. 27 Frammersbach, 03.07.2014 Amtliche Mitteilungen der Gemeindeverwaltung Der Markt Frammersbach, Landkreis Main Spessart, 4600 Einwohner, sucht zum ehestmöglichen Zeitpunkt eine/n technischen Mitarbeiter/in

Mehr

MITTER DORFER GEMEINDENACHRICHTEN

MITTER DORFER GEMEINDENACHRICHTEN An einen Haushalt Zugestellt durch Post.at! MITTER DORFER GEMEINDENACHRICHTEN AMTLICHE MITTEILUNG www.mitterdorf-raab.at Nr.: 04/2013 Mitterdorf, am 05.April 2013 Muttertagsausflug Zum Muttertagsausflug

Mehr

Wanderungen ab Berggasthaus Sücka

Wanderungen ab Berggasthaus Sücka Wanderungen ab Berggasthaus Sücka Wanderungen ab Berggasthaus Sücka Der Kartenausschnitt zeigt wo die Wanderung hinführt. Es werden die Höhenmeter angegeben sowie die Marschzeit An dieser Stelle wird jeweils

Mehr

Newsletter September 2016

Newsletter September 2016 Newsletter September 2016 Internationale Frauen Leipzig e.v. 1.) Öffnungszeiten 2.) Angebote 3.) Mutter-Kind-Café 4.) Interkulturelles Frauenfrühstück im Bürgertreff 5.) Sport und Bewegungsfest im Rabet

Mehr

THEMA: DEUTSCHSPRACHIGE LÄNDER

THEMA: DEUTSCHSPRACHIGE LÄNDER Variante A A-1 THEMA: DEUTSCHSPRACHIGE LÄNDER Wo ist das Bild gemacht worden? Warum denkst du das? Welche Tageszeit ist es? Begründe deine Meinung. Was möchten die Mädchen kaufen? Warum wohl? 1. Viele

Mehr

TRADITION SEIT 1895. 119 Jahre Liebe zum Verein AKTUELLES VOM TSV WWW.TSV.OFTERSHEIM.DE OFTERSHEIM OKTOBERFEST FAMILIENTAG DIE TWIRLINGS

TRADITION SEIT 1895. 119 Jahre Liebe zum Verein AKTUELLES VOM TSV WWW.TSV.OFTERSHEIM.DE OFTERSHEIM OKTOBERFEST FAMILIENTAG DIE TWIRLINGS Turn- und Sportverein 1895 OFTERSHEIM TRADITION SEIT 1895 119 Jahre Liebe zum Verein DIE TWIRLINGS Die STELLEN TWIRLINGS SICH VOR stellen sich vor OKTOBERFEST FAMILIENTAG AKTUELLES VOM TSV WWW.TSV.OFTERSHEIM.DE

Mehr

Pfarrnachrichten für die katholischen Gemeinden in Dorsten-Hervest St. Josef St. Marien St. Paulus

Pfarrnachrichten für die katholischen Gemeinden in Dorsten-Hervest St. Josef St. Marien St. Paulus Pfarrnachrichten für die katholischen Gemeinden in Dorsten-Hervest St. Josef St. Marien St. Paulus 29.11. 06.12.2015 1. Adventsonntag Erstkommunion Die Kommunionvorbereitung der drei Hervester Gemeinden

Mehr

Madeira ist wirklich eine beindruckende Blumeninsel, wie es oft beschrieben

Madeira ist wirklich eine beindruckende Blumeninsel, wie es oft beschrieben Unsere Einwöchige Madeirareise im Mai 2013 Atlantis lässt grüßen! Madeira ist wirklich eine beindruckende Blumeninsel, wie es oft beschrieben wird. So üppige Vegetation und Pflanzenarten habe ich bisher

Mehr

Vorarlberger Fußballverband

Vorarlberger Fußballverband 1. News Online-Bereitschaft Freitag, 31. 10. - Sonntag, 02. 11. 2014 Klaus Aberer, Tel. 0676/88477 3001 SR-Besetzung vom 02.11.2014 Der VSK teilt mit, dass aufgrund des Feiertages (01.11.2014) fast alle

Mehr

Persönliches Tagebuch

Persönliches Tagebuch Mein Schüleraustausch mit Hamburg (6. April 1 6. April 201 1 ) Persönliches Tagebuch Schweiz Österreich 2 ICH STELLE MICH VOR! Ich heiße.. Ich wohne in. Ich besuche die Klasse des Gymnasiums... Trento

Mehr

Freitag 11.30 Uhr im Hallenbad Bissingen Specials in Ensingen individuelles Training Informationen zur Entwicklung Basiskompetenzen

Freitag 11.30 Uhr im Hallenbad Bissingen Specials in Ensingen individuelles Training Informationen zur Entwicklung Basiskompetenzen Hallo liebe Aquasportlernnen und Aquasportler, hier kommen die Informationen für die nächsten Wochen. Die Angebote, Projekte und Workshops sind nach Datum geordnet. Ich wünsche viel Spaß beim Lesen und

Mehr

Hüttengaudi mit Fair Dynamite. Wir freuen uns schon, Euer Vorstand

Hüttengaudi mit Fair Dynamite. Wir freuen uns schon, Euer Vorstand Wir freuen uns schon, Euer Vorstand Eintrag v. 19.12.2011 Eintrag v. 15.11.2011 Hüttengaudi mit Fair Dynamite Unsere Fanclub-Kollegen aus Bünde laden die Bayern-Freunde zur gemeinsamen Weihnachtssause

Mehr

Programm Lebenshilfe Center Siegen Januar bis März 2015

Programm Lebenshilfe Center Siegen Januar bis März 2015 Lebenshilfe Center Siegen Lebenshilfe Nordrhein-Westfalen www.lebenshilfe-nrw.de www.lebenshilfe-center.de Programm Lebenshilfe Center Siegen Januar bis März 2015 Ihr Kontakt zu uns Dieses Programm informiert

Mehr

im Wert von mindestens 460,-

im Wert von mindestens 460,- im Wert von mindestens 460,- Dieses Gutscheinheft für Ihren Sommerurlaub hat einen Wert von mindestens 460,- und kostet nur 10,-. Mit den 30 Gutscheinen können Sie viele Angebote im Ort günstiger oder

Mehr

Im Original veränderbare Word-Dateien

Im Original veränderbare Word-Dateien DaF Klasse/Kurs: Thema: Perfekt 9 A Übung 9.1: 1) Die Kinder gehen heute Nachmittag ins Kino. 2) Am Wochenende fährt Familie Müller an die Ostsee. 3) Der Vater holt seinen Sohn aus dem Copyright Kindergarten

Mehr

Bereich Waldschwimmbad: 24 Stunden Schwimmen im Juli 2014

Bereich Waldschwimmbad: 24 Stunden Schwimmen im Juli 2014 Bereich Waldschwimmbad: 24 Stunden Schwimmen im Juli 2014 Waldschwimmbad lädt zum 24 Stunden Schwimmen für jedermann Am 19./20. Juli 2014 können begeisterte Schwimmer wieder einmal rund um die Uhr Bahn

Mehr

12. September 2015. ab 13 Uhr, Mainlände Lohr

12. September 2015. ab 13 Uhr, Mainlände Lohr 12. September 2015 ab 13 Uhr, Mainlände Lohr Spektakuläres Musikfeuerwerk Live-Stunt-Vorführungen Wakeboard-Show Barfußfahrer Moderationsbühne Radio Charivari live on stage Vorführungen und Aktionen des

Mehr

Hittisau, den 04. März

Hittisau, den 04. März 2016, den 04. März Liebe Mitglieder des Seniorenbundes! Hiermit möchte ich Euch über die Veranstaltungen des Vorarlberger Seniorenbundes sowie des es in chronologischer Reihenfolge informieren und dabei

Mehr

Offene Kinder- und Jugendarbeit

Offene Kinder- und Jugendarbeit Offene Kinder- und Jugendarbeit März - Mai 2013 Personelles Und tschüss! Uf Wiederluägä! Au revoir! Arrivederci! Sin seveser! Nun ist es soweit, langsam naht der letzte Arbeitstag und die Türen des z4

Mehr

Zum 24. Male haben wir für die diesjährige Ferienzeit mit den örtlichen Vereinen und Organisationen einen Ferienspaß für Kinder zusammengestellt.

Zum 24. Male haben wir für die diesjährige Ferienzeit mit den örtlichen Vereinen und Organisationen einen Ferienspaß für Kinder zusammengestellt. Beilage zum Gemeindeblatt Nr. 3/2011 Zum 24. Male haben wir für die diesjährige Ferienzeit mit den örtlichen Vereinen und Organisationen einen Ferienspaß für Kinder zusammengestellt. Ein herzliches DANKESCHÖN

Mehr

Marktgemeinde Rappottenstein 3911 Rappottenstein 24. Tel. 02828/8240-0 Fax 8240-4 P R O T O K O L L

Marktgemeinde Rappottenstein 3911 Rappottenstein 24. Tel. 02828/8240-0 Fax 8240-4 P R O T O K O L L Marktgemeinde Rappottenstein 3911 Rappottenstein 24 Tel. 02828/8240-0 Fax 8240-4 Rappottenstein, am 23.5.2012 P R O T O K O L L über die öffentliche bzw. ab TOP 13 nicht öffentlicher Teil der Sitzung des

Mehr

ROITHAMER GEMEINDENACHRICHTEN

ROITHAMER GEMEINDENACHRICHTEN ROITHAMER GEMEINDENACHRICHTEN Zugestellt durch Post.at 06. Februar 2013 Ausgabe 02/2013 Die Ordination von Frau Dr. Gründlinger ist am 25. und 26. Februar 2013 geschlossen! Den Ärztlichen Notdienst erreichen

Mehr

Pfarrbrief. Nr. 2/15 der Pfarrei Hl. Dreifaltigkeit Grainet vom 07.04. 31.05.2015

Pfarrbrief. Nr. 2/15 der Pfarrei Hl. Dreifaltigkeit Grainet vom 07.04. 31.05.2015 Pfarrbrief Nr. 2/15 der Pfarrei Hl. Dreifaltigkeit vom 07.04. 31.05.2015 Gottesdienste in der Pfarrei In der Woche nach Ostern ist das Pfarrbüro geschlossen! Samstag, 11. April Samstag der Osteroktav 13.00

Mehr

Hofer Behindertenszene e. V. für Menschen mit und ohne Behinderung. Programm März 2015

Hofer Behindertenszene e. V. für Menschen mit und ohne Behinderung. Programm März 2015 Hofer Behindertenszene e. V. für Menschen mit und ohne Behinderung Programm März 2015 SCHWIMMEN mit Jürgen Wir treffen uns am Eingang Hof Bad. Bitte bringt den Behindertenausweis mit! Montag: 02.03. 18:00

Mehr

dich und mich Urlaubsvergnügen für

dich und mich Urlaubsvergnügen für dich und mich Urlaubsvergnügen für Lust auf 5-Sterne-Campingurlaub mit Meeresblick und fünischer Idylle ad libitum? Dann kommen Sie nach Camp Hverringe und genießen Sie das Leben. Hier gibt es Atmosphäre,

Mehr

Am 16.8.2014 fand das bereits legendäre 18. Marktfelder Viertelfest in Pinkafeld statt. Trotz des etwas kühlen Wetters fanden sich über 1000 Besucher

Am 16.8.2014 fand das bereits legendäre 18. Marktfelder Viertelfest in Pinkafeld statt. Trotz des etwas kühlen Wetters fanden sich über 1000 Besucher Am 16.8.2014 fand das bereits legendäre 18. Marktfelder Viertelfest in Pinkafeld statt. Trotz des etwas kühlen Wetters fanden sich über 1000 Besucher ein, um bis in die frühen Morgenstunden zu feiern.

Mehr

Termine in der Region West vom 01.12.2014 bis 31.12.2014

Termine in der Region West vom 01.12.2014 bis 31.12.2014 Montag, 01.12.2014 / 19:30 Uhr - BSV Bludenz Sammlertreffen Bludenz Hotel Herzog Friedrich, 6700 Bludenz, Mutterstraße 6 Katalogverleih Mittwoch, 03.12.2014 / 16:00 Uhr bis 19:00 Uhr - Philatelistenklub

Mehr

Michael Held, vom Landgasthof Held war so freundlich,uns seinen Spiegelsaal zur Verfügung zu stellen

Michael Held, vom Landgasthof Held war so freundlich,uns seinen Spiegelsaal zur Verfügung zu stellen Das größte Event für von Sinnen war bis jetzt der Trauerzug, die aufwendigsten Szenen die wir gestalten konnten. Unter der Leitung des Organisationteams, angeführt von Claudia Schneider, und Doris Deutsch

Mehr

Einladung zu STIMMEN ON STAGE Chöre auf dem STAC Festival

Einladung zu STIMMEN ON STAGE Chöre auf dem STAC Festival Einladung zu STIMMEN ON STAGE Liebe Freunde der Chormusik, wir möchten euch hiermit herzlich zu Stimmen on Stage, ein besonderes Event mit Chören, auf dem STAC Festival einladen. Datum: Sonntag, 12. Oktober

Mehr

3. Berndorfer Ferienkalender

3. Berndorfer Ferienkalender Berndorfer - ferienkalender 2010 3. Berndorfer Ferienkalender Liebe Kinder, geschätzte Eltern, gemeinsam mit dem Salzburger Bildungswerk hat die Gemeinde für den heurigen Sommer wieder ein Ferienprogramm

Mehr

im SEEHOF zum Erlebnis machen April bis Juni 2013 Veranstaltungen & Aktionen

im SEEHOF zum Erlebnis machen April bis Juni 2013 Veranstaltungen & Aktionen Veranstaltungen & Aktionen April bis Juni 2013 im SEEHOF zum Erlebnis machen *Preise und Terminänderungen vorbehalten April bis Juni 2013* Musikanten Stammtisch Musikanten und Musikliebhaber treffen sich

Mehr

Ferien ohne Koffer. vom 03.08 07.08.2015. Eine Ferienspielaktion der Evangelischen Kirchengemeinde Sankt Augustin Niederpleis und Mülldorf

Ferien ohne Koffer. vom 03.08 07.08.2015. Eine Ferienspielaktion der Evangelischen Kirchengemeinde Sankt Augustin Niederpleis und Mülldorf Ferien ohne Koffer Für Schulkinder von 6-11 Jahren vom 03.08 07.08.2015 Eine Ferienspielaktion der Evangelischen Kirchengemeinde Sankt Augustin Niederpleis und Mülldorf Informationen zur Veranstaltung

Mehr

Newsletter 1/2014. Liebe ehemalige Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer der Bettinaschule,

Newsletter 1/2014. Liebe ehemalige Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer der Bettinaschule, Liebe ehemalige Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer der Bettinaschule, wir hoffen, Sie hatten einen guten Jahresbeginn, und wünschen Ihnen ein gutes, zufriedenes, erfolgreiches und nicht zuletzt

Mehr

Herzlich Willkommen bei Mühlenkraft!

Herzlich Willkommen bei Mühlenkraft! Herzlich Willkommen bei Mühlenkraft! Mühlen-kraft ist ein Verein. In einem Verein arbeiten Menschen zu-sammen. Alle haben das gleiche Ziel. Dem Verein Mühlen-kraft gehört eine Wiese und Wald mit drei alten

Mehr

VERHANDLUNGSSCHRIFT ÜBER DIE 2. ÖFFENTLICHE SITZUNG DER GEMEINDEVERTRETUNG VOM 5.5.2010

VERHANDLUNGSSCHRIFT ÜBER DIE 2. ÖFFENTLICHE SITZUNG DER GEMEINDEVERTRETUNG VOM 5.5.2010 Gemeindevertretung Laterns, Jahre 2010 2015 1 VERHANDLUNGSSCHRIFT ÜBER DIE 2. ÖFFENTLICHE SITZUNG DER GEMEINDEVERTRETUNG VOM 5.5.2010 Anwesende: Vorsitzender: Fraktion Liste Gemeinsam Bürgermeister Mazonastraße

Mehr

Rundbrief 2015.2. Im Anhang finden Sie 3 neue Ausschreibungen sowie 2 neu Flyer im Zusammenhang mit dem Projekt "Hochaltrigkeit":

Rundbrief 2015.2. Im Anhang finden Sie 3 neue Ausschreibungen sowie 2 neu Flyer im Zusammenhang mit dem Projekt Hochaltrigkeit: Peter Nünlist Von: pnuenlist@sunrise.ch Gesendet: Donnerstag, 19. März 2015 10:15 An: pnuenlist@sunrise.ch Betreff: Altersforum Bassersdorf: Rundbrief 2015.2 Rundbrief 2015.2 Hallo Peter Nünlist Wie die

Mehr

1. Quartalsbericht. Ecuador 2013-2014 Nicholas Haak

1. Quartalsbericht. Ecuador 2013-2014 Nicholas Haak 1. Quartalsbericht Ecuador 2013-2014 Nicholas Haak Als ich mit den ca. 40 anderen deutschen Austauschschülern in Quito ankam, wurde mir bewusst, dass es nur noch ein halbstündiger Flug war, bis ich in

Mehr

MITTER DORFER GEMEINDENACHRICHTEN

MITTER DORFER GEMEINDENACHRICHTEN An einen Haushalt Zugestellt durch Post.at! MITTER DORFER GEMEINDENACHRICHTEN AMTLICHE MITTEILUNG www.mitterdorf-raab.at Nr.: 05/2014 Mitterdorf, am 06. Mai 2014 EU Wahl 2014 Am Sonntag, dem 25. Mai 2014

Mehr

Jugendkorbinianswallfahrt nach Freising

Jugendkorbinianswallfahrt nach Freising 12 Ausgabe 3 / Oktober 2010 Januar 2011 13. & 14. November Jugendkorbinianswallfahrt nach Freising 2 11 Liebe Leserin, lieber Leser, so ist Deutschland: 52 % sind Ackerland 30 % sind Waldfläche 13% sind

Mehr

Vorstellung Betriebsrat Stahl. Aktuelle Informationen. Vorstellung Betriebsrat - Standortservice. Wir leben Werte. Seite 2. Seite 4. Seite 5.

Vorstellung Betriebsrat Stahl. Aktuelle Informationen. Vorstellung Betriebsrat - Standortservice. Wir leben Werte. Seite 2. Seite 4. Seite 5. Ausgabe September 2012 1. Auflage Vorstellung Betriebsrat Stahl Seite 2 Aktuelle Informationen Seite 4 Vorstellung Betriebsrat - Standortservice Seite 5 Wir leben Werte Seite 6 Fraktion Christlicher GewerkschafterInnen

Mehr

Aufgabe 2 Σχημάτιςε τον ενικό die Tasche - die Taschen. 1. die Schulen 2. die Schüler 3. die Zimmer 4. die Länder 5. die Männer

Aufgabe 2 Σχημάτιςε τον ενικό die Tasche - die Taschen. 1. die Schulen 2. die Schüler 3. die Zimmer 4. die Länder 5. die Männer Aufgabe 1 Πωσ λζγεται η γλώςςα 1. Man kommt aus Korea und spricht 2. Man kommt aus Bulgarien und spricht 3. Man kommt aus Albanien und spricht 4. Man kommt aus China und spricht 5. Man kommt aus Norwegen

Mehr

Königstettner Pfarrnachrichten

Königstettner Pfarrnachrichten Königstettner Pfarrnachrichten Folge 316, Oktober 2013 Die Pfarre Königstetten ladet herzlich ein. Wo der Stern der Menschheit aufging Pilgerreise ins Heilige Land 25.März 1.April 2014 Heute beginne ich

Mehr

Liebe Mitglieder! Liebe Tennisfreunde! Liebe Sponsoren!

Liebe Mitglieder! Liebe Tennisfreunde! Liebe Sponsoren! Liebe Mitglieder! Liebe Tennisfreunde! Liebe Sponsoren! Der UTC VKB-Bank Vorchdorf möchte mit dieser kleinen Vorschau einen Überblick über die Aktivitäten der kommende Tennissaison geben. April : Termine

Mehr

Stephan Ranner und das BetreuerInnen-Team

Stephan Ranner und das BetreuerInnen-Team Kötschach, 29. Januar 2016 Hallo! Du hast dich zum Camp der Bogensportler im Bergsteigerdorf Mauthen angemeldet. Wir freuen uns darauf, dich im Sommer kennen zu lernen und eine schöne Zeit mit euch allen

Mehr

W i r ü b e r u n s - W e r w i r s i n d

W i r ü b e r u n s - W e r w i r s i n d W i r ü b e r u n s - W e r w i r s i n d Wir, die Schönstatt-Mannesjugend der Diözese Eichstätt, sind ein bei staatlichen und kirchlichen Stellen anerkannter, katholischer Jugendverband. Als solcher gehören

Mehr

Ein- fach für alle Programm Mai bis August 2015

Ein- fach für alle Programm Mai bis August 2015 Einfach für alle Programm Mai bis August 2015 Einfach für alle! In diesem Heft finden sie viele Kurse. Sie können sich informieren. Unsere Kurse sind für alle Menschen. Lernen Sie gerne langsam, aber gründlich?

Mehr

Albris am Nachmittag

Albris am Nachmittag IN KEMPTEN IN DER ERZIEHUNGSKUNST RUDOLF STEINERS Albris 231, 87774 Buchenberg. Tel.: 08378 923483 Fax: 08378 923668 Verwaltung: Fürstenstr. 19, 87439 Kempten Tel.: 0831 13078 Fax: 27571 Ein Angebot der

Mehr

Lebenshilfe Center Siegen. www.lebenshilfe-center.de. www.lebenshilfe-nrw.de. Programm. Gemeinsam Zusammen Stark

Lebenshilfe Center Siegen. www.lebenshilfe-center.de. www.lebenshilfe-nrw.de. Programm. Gemeinsam Zusammen Stark Lebenshilfe Center Siegen www.lebenshilfe-nrw.de www.lebenshilfe-center.de Programm Oktober bis Dezember 2015 Ihr Kontakt zu uns Dieses Programm informiert Sie über unsere Angebote. Sie haben eine Frage

Mehr

Arbeitskreis GESUNDE GEMEINDE Eschenau

Arbeitskreis GESUNDE GEMEINDE Eschenau Arbeitskreis GESUNDE GEMEINDE, Jänner 2012 Seite 1 Im Jahr 2008 hat der Gemeinderat der Gemeinde einstimmig beschlossen, sich am Programm Gesunde Gemeinde zu beteiligen und mit dem Gesundheitsforum NÖ

Mehr

Vorwort des Diözesansekretärs:

Vorwort des Diözesansekretärs: Seite 2 von 16 Seite 3 von 16 Vorwort des Diözesansekretärs: Nun ist es vorbei, das erste Jahr als CAJ- Diözesansekretär. Ein Jahr mit einem spannende Neubeginn und vielen Begegnungen mit Euch. Du hältst

Mehr

INFOBRIEF FEBRUAR - MÄRZ 2016 HEILSARMEE RHEINECK

INFOBRIEF FEBRUAR - MÄRZ 2016 HEILSARMEE RHEINECK INFOBRIEF FEBRUAR - MÄRZ 2016 HEILSARMEE RHEINECK INFOBRIEF Februar März 2016 Seite 2 Unser Leitbild unsere Identität? Leitbild Heilsarmee Zentrum Rheintal, Rheineck Gott hat nie aufgehört, dich zu lieben,

Mehr

Eichenzell. 5. - 12. Juli 2015. Erlebnisreiche Woche unter dem EU-Thema des Jahres Nachhaltigkeit

Eichenzell. 5. - 12. Juli 2015. Erlebnisreiche Woche unter dem EU-Thema des Jahres Nachhaltigkeit Erlebnisreiche Woche unter dem EU-Thema des Jahres Nachhaltigkeit Die Gemeinde Eichenzell und der Verein Grenzenlos e. V. Eichenzell 5. - 12. Juli 2015 veranstaltete in Zusammenarbeit mit der Von-Galen-

Mehr

AUSZUG AUS DER NIEDERSCHRIFT. über die Sitzung der Gemeindevertretung der Gemeinde Calden am 05.06.2014 im Rathaus Calden - Sitzungssaal -

AUSZUG AUS DER NIEDERSCHRIFT. über die Sitzung der Gemeindevertretung der Gemeinde Calden am 05.06.2014 im Rathaus Calden - Sitzungssaal - 25. Sitzung der Leg.-Periode 2011/2016 AUSZUG AUS DER NIEDERSCHRIFT über die Sitzung der Gemeindevertretung der Gemeinde Calden am 05.06.2014 im Rathaus Calden - Sitzungssaal - Gesetzliche Mitgliederzahl

Mehr

Gemeinsam verschieden sein. Freizeit-Angebote. August bis Dezember 2015. Offene Behindertenarbeit Friedberg

Gemeinsam verschieden sein. Freizeit-Angebote. August bis Dezember 2015. Offene Behindertenarbeit Friedberg Freizeit-Angebote August bis Dezember 2015 Offene Behindertenarbeit Friedberg Gemeinsam verschieden sein Eine wichtige Information Der Text im Heft ist in Leichter Sprache. Leichte Sprache verstehen viele

Mehr

GemeindeBlatt. 10. Rankweiler Keramiksommer mit Führungen und Ausstellung vom 9. bis 15. August 2015, Vereinshaus und Schlosser-Ammann-Haus.

GemeindeBlatt. 10. Rankweiler Keramiksommer mit Führungen und Ausstellung vom 9. bis 15. August 2015, Vereinshaus und Schlosser-Ammann-Haus. Amts- und Anzeigenblatt Nr. 32, Freitag, 7. August 2015 Zeitungsnr. P.b.b. 02Z030140, Verlagspostamt: 6830 Rankweil www.rankweil.at, Euro 0,55 Fraxern Klaus Laterns Meiningen Rankweil Röthis Sulz Übersaxen

Mehr

Für Jugendliche ab 12 Jahren. Was ist eine Kindesanhörung?

Für Jugendliche ab 12 Jahren. Was ist eine Kindesanhörung? Für Jugendliche ab 12 Jahren Was ist eine Kindesanhörung? Impressum Herausgabe Ergebnis des Projekts «Kinder und Scheidung» im Rahmen des NFP 52, unter der Leitung von Prof. Dr. Andrea Büchler und Dr.

Mehr

Wir haben hier keine bleibende Stadt, sondern die zukünftige suchen wir. Hebr. 13,14

Wir haben hier keine bleibende Stadt, sondern die zukünftige suchen wir. Hebr. 13,14 aktuell emeinschaft Januar Februar 2013 Wir haben hier keine bleibende Stadt, sondern die zukünftige suchen wir. Hebr. 13,14 Informationen der Gemeinschaft in der Evangelischen Kirche Barmstedt Foto: medienrehvier.de

Mehr

MUSTER-ANZEIGEN GOLDENE HOCHZEIT

MUSTER-ANZEIGEN GOLDENE HOCHZEIT MUSTER-ANZEIGEN GOLDENE HOCHZEIT Goldene Hochzeit Einladung 1 91,5 mm Breite / 80 mm Höhe Stader Tageblatt 175,17 Buxtehuder-/Altländer Tageblatt 133,28 Stader- /Buxtehuderund Altländer Tageblatt 243,71

Mehr

Leit-Faden Beteiligung verändert. Leichte Sprache. Dr. Katrin Grüber Claudia Niehoff IMEW

Leit-Faden Beteiligung verändert. Leichte Sprache. Dr. Katrin Grüber Claudia Niehoff IMEW Leit-Faden Beteiligung verändert Leichte Sprache Dr. Katrin Grüber Claudia Niehoff IMEW Impressum Leit-Faden Beteiligung verändert Leichte Sprache Wer hat den Text geschrieben? Dr. Katrin Grüber hat den

Mehr

Marktgemeinde Rappottenstein 3911 Rappottenstein 24 Tel. 02828/8240-0 Fax 8240-4 P R O T O K O L L

Marktgemeinde Rappottenstein 3911 Rappottenstein 24 Tel. 02828/8240-0 Fax 8240-4 P R O T O K O L L Marktgemeinde Rappottenstein 3911 Rappottenstein 24 Tel. 02828/8240-0 Fax 8240-4 P R O T O K O L L Rappottenstein, am 09.12.2013 über die öffentliche bzw. ab TOP 14 nicht öffentliche Sitzung des Gemeinderates

Mehr

Predigt des Erzbischofs em. Friedrich Kardinal Wetter beim Jubiläumsgottesdienst 1200 Jahre Götting am 26. Juli 2009 in Götting-St.

Predigt des Erzbischofs em. Friedrich Kardinal Wetter beim Jubiläumsgottesdienst 1200 Jahre Götting am 26. Juli 2009 in Götting-St. 1 Predigt des Erzbischofs em. Friedrich Kardinal Wetter beim Jubiläumsgottesdienst 1200 Jahre Götting am 26. Juli 2009 in Götting-St. Michael Unser Jubiläum führt uns weit zurück 1200 Jahre. Eine Urkunde

Mehr