Creativ4media. Homepagebasics für Selbstständige

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Creativ4media. Homepagebasics für Selbstständige"

Transkript

1 Creativ4media Homepagebasics für Selbstständige 2013

2 1 Inhaltsverzeichnis Einleitung... 3 Die Grundlagen des Internets... 5 Der Kunde steht immer im Mittelpunkt... 8 So ebnen Sie Besuchern den Weg zu Ihrer Webseite... 9 Wie arbeiten Suchmaschinen? Die Wahl einer guten Domain Der Webmaster

3 Einleitung oder Warum benötigen Sie überhaupt eine Webseite? Fragen Sie sich selber: Wo schauen Sie zuerst nach, wenn Sie einen neuen Fernseher kaufen möchten? Wo informieren Sie sich über das aktuelle Kinoprogramm in Ihrer Stadt? Und wie vergleichen Sie die Leistungen und Konditionen der privaten Krankenversicherungen, wenn Sie Ihren Anbieter wechseln möchten? Die Antwort auf diese Frage ist immer die Selbe. Sie rufen die Seite von Google oder einem anderen Suchmaschinenanbieter auf und tippen ein, wonach Sie suchen. Sie geben beispielsweise also ein: Private Krankenversicherung für Selbstständige oder Kino Aachen. Genau das tut auch eine immer größer werdende Zahl an Internetnutzern. So wird der Suchbegriff Friseure beispielsweise etwa 1,5 Millionen mal pro Monat bei Google gesucht. Interessanter für Besitzer eines Friseursalons sind natürlich die örtlichen Suchanfragen. Auch diese Zahlen sind beeindruckend: Suchanfragen pro Monat nach einem Friseur in Berlin, fast monatliche Suchanfragen nach einem Friseur in München. Selbst kleinere Städte wie Münster verzeichnen immer noch fast Suchanfragen pro Monat nach einem örtlichen Haarschneidesalon. Ähnlich sieht es auch in anderen Branchen aus. Ob Winterdienst, KFZ-Werkstatt oder Schlüsseldienst, Tausende von Internetnutzern suchen jeden Monat nach genau diesen Dienstleistungen. Diese potentiellen Kunden bieten Ihnen einen großen Vorteil: Sie müssen nicht mehr davon überzeugt werden, dass sie Bedarf an der von Ihnen angebotenen Dienstleistung oder an Ihrem Produkt haben. Das haben diese Personen bereits selbst getan, als Sie die Suchanfrage gestartet haben. Die Kunden kommen Ihnen bereits auf halber Strecke entgegen. Alles, was Sie noch tun müssen, ist sie abzuholen und davon zu überzeugen, dass Ihr Angebot genau den Bedürfnissen des Kunden entspricht. 2

4 Wie aber setzen Sie sich von Ihren zahlreichen Mitbewerbern ab und positionieren Ihre Webseite so, dass Sie mit ihr möglichst viele Interessenten anziehen? Genau darum soll es in diesem Ebook gehen. Am Ende der Lektüre werden Sie wissen, wie Sie Ihre Webseite weit vorne in den Ergebnislisten der Suchmaschinen positionieren, wie Sie mit Ihrer Webseite möglichst viele Besucher anziehen, wie Sie einen geeigneten Webmaster finden, welche Fehler von den meisten Webseitenbesitzer begangen werden und wie Sie diese umgehen können. Die Voraussetzung für Ihren Erfolg ist jedoch, dass Sie eine gewisse Begeisterung für Ihren Internetauftritt empfinden und Ihre Webseite nicht nur aus dem Grund erstellen, weil man das heute halt so macht. Eine gute Firmenwebseite kostet Zeit und Geld, wird Ihnen aber bei richtiger Anwendung künftig als unverzichtbarer Kommunikationskanal zu Ihren Kunden dienen. Die Grundlagen des Internets Eine Reihe von Fachbegriffen werden Ihnen immer wieder begegnen. Damit Sie genau wissen, was gemeint ist, hier ein kleiner Überblick über gebräuchliche Ausdrücke und Verwendungsweisen. Webseite vs. Homepage Beide Begriffe werden gerne als Synonyme gebraucht, bezeichnen aber andere Dinge. Die Webseite ist zum einen die Gesamtheit ihrer Internetpräsenz. Sie besteht aus einer Startseite und einer beliebig großen Anzahl von untergeordneten Seiten. Jede einzelne Unterseite wird ebenfalls als Webseite bezeichnet. Die Startseite ist das, was Ihre Besucher als erstes zu Gesicht bekommen und von der aus sie sich Zugriff auf die restlichen Inhalte Ihrer Webseite verschaffen. Die Startseite ist also das Zentrum, oder die Heimat ihrer Webseite und wird daher auch als Homepage bezeichnet. Wenn wir im Folgenden über Ihre Homepage sprechen, meinen wir also nur die Startseite, der eine besondere 3

5 Bedeutung zukommt. Sprechen wir über Ihren gesamten Internetauftritt oder einzelne Unterseiten davon, verwenden wir den Begriff Webseite. Domain Als Domain wird die Adresse Ihrer Webseite bezeichnet. Meist hat sie folgende Form: Das Kürzel.de steht für Deutschland und wird als Toplevel-Domain bezeichnet. Andere Länder haben ihre eigenen Kürzel und darüber hinaus gibt es eine Vielzahl weiterer Toplevel-Domains, die vom Standort der Webseite unabhängig sind. Der Teil, der zwischen www und der Toplevel-Domain aufgeführt wird, wird als Second Level Domain bezeichnet. Was hier steht, können Sie, natürlich abhängig von der Verfügbarkeit, weitgehend frei wählen. Server Als Server wird der Computer sowie dessen Software bezeichnet, auf dem Ihre Webseite gespeichert ist und von dem aus sie für die Allgemeinheit zugänglich gemacht wird. Dies kann ein privat betriebener Computer zu Hause sein, in der Regel lagern Webseiten aber auf professionell betriebenen Servern, auf denen neben Ihrer noch tausende weitere Webseiten gespeichert sind. Eine Ansammlung mehrerer Server wird auch als Serverfarm bezeichnet. Web Hosting Die Bereitstellung von Speicherplatz auf einem Server wird als Web Hosting bezeichnet (von engl. Host - Gastgeber). Professionelle Web Hoster verlangen eine Gebühr dafür, dass sie Ihnen eine begrenzte Menge an Speicherplatz zur Verfügung stehen. Neben der bloßen Speicherung Ihrer Webseite übernimmt der Web Hoster auch die technische Wartung der Server, allerdings nicht die Erstellung und Pflege Ihrer Webseite. 4

6 Provider (Internetdienstleister) Der Provider ist ein Telekommunikationsdienstleister und stellt die technischen Voraussetzungen für die Nutzung des Internets bereit und verbindet die Computer der Internetbenutzer mit den Servern der Web Hoster. Betreiber Der Betreiber hat das Eigentum an einer Internetseite und übernimmt die Verantwortung für jegliche Inhalte. Dies ist insbesondere auch in juristischer Hinsicht von Bedeutung. Webmaster und Administrator Der Webmaster ist für die Gestaltung und Wartung einer Internetseite verantwortlich. Das kann der Betreiber sein, aber auch eine damit beauftragte Person oder Firma. Wer die Zugriffsrechte auf die Inhalte der Webseite hat, diese also erstellen, löschen und verändern kann, wird auch als Administrator bezeichnet. Üblicherweise wird dafür ein Passwort benötigt. Meist ist der Webmaster gleichzeitig auch der Administrator. Der Kunde steht immer im Mittelpunkt So sieht das Gros der Internetpräsenzen aus: Nach einer höflichen Begrüßung des Besuchers ( Herzlich willkommen auf unserer Webseite! ) folgt meist eine Vorstellung des eigenen Betriebes und eine Aufzählung der angebotenen Dienstleistungen oder Produkte. All dies folgt dem Schema: Wir sind, wir haben, wir können. Aber versetzen Sie sich in die Lage Ihrer Kunden. Diese suchen nach einer Lösung für ein spezielles Problem. Diese Lösung kann eine Dienstleistung oder ein bestimmtes Produkt sein. In jedem Fall aber möchte der Kunde eine Antwort auf seine Fragen und Bedürfnisse. Diese findet er 5

7 nicht in Ihrer Firmengeschichte oder in der Vorstellung Ihrer Mitarbeiter. Der Fokus Ihrer Webseite muss somit immer auf den Bedürfnissen der Kunden liegen, nicht auf einer Selbstdarstellung Ihrer Firma. Machen Sie dem Kunden deutlich, warum genau Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung die Lösung für sein Problem darstellt. Welche Vorteile erhält er aus der Nutzung Ihres Angebotes, die die Konkurrenz nicht bieten kann? Nur wenn der Besucher Ihrer Seite innerhalb von kürzester Zeit genau dies weiß, besteht eine Möglichkeit, dass aus ihm ein zahlender Kunde wird. Selbstverständlich darf und soll Ihre Webseite auch Informationen zum Unternehmen enthalten, sofern diese dem Kunden dienlich sind. Ausführlichere Informationen und Anleitungen, wie Sie Ihre Webseite gestalten müssen, um Besucher zu einem Kauf oder zu einer Kontaktaufnahme zu verleiten, erhalten Sie exklusiv im Mitgliedsbereich des Elite Marketing Clubs. Hier soll es zunächst darum gehen, Ihrer Internetpräsenz zu einem möglichst hohen Besucherandrang zu verhelfen. So ebnen Sie Besuchern den Weg zu Ihrer Webseite Das Drucken der Adresse Ihrer Webseite auf Visitenkarten, Briefköpfe oder ähnliches ist sicherlich sinnvoll, um bestehende Kunden auf Ihre Internetpräsenz hinzuweisen. Neue Kundschaft lässt sich auf diese Weise jedoch kaum gewinnen. Diese findet den Weg auf Ihre Webseite meist über zwei Wege: ein Eintrag in der Suchergebnisliste bei Google oder anderen Suchmaschinen ein Link auf einer anderen Webseite, der auf Ihren Internetauftritt verweist Um neue Kunden über Google und Co. zu gewinnen, muss Ihre Seite zunächst einmal von den Suchmaschinen gefunden werden. Dies reicht jedoch nicht. Wenn Sie schon einmal eine Suchanfrage zu einem halbwegs gängigen Thema gestartet haben, werden Sie bemerkt haben, dass Google Ihnen innerhalb von Sekundenbruchteilen Hunderttausende von Ergebnissen liefert. Da sich niemand seitenweise Suchergebnisse ansehen wird, bedeutet das für Sie, dass Ihre Webseite weit oben in den Ergebnislisten auftauchen, um eine Chance auf Kundenbesuch zu haben. Um dies zu erreichen, müssen Sie wissen, wie Kunden überhaupt nach Dienstleistungen oder Produkten suchen. 6

8 Die Suche bei Google Man kann zwei Suchanfragen unterscheiden solche mit lokalem Bezug und solche ohne lokalen Bezug. Wenn Sie ein Produkt vertreiben, welches auf dem Postweg verschickt wird, ist der lokale Bezug für Sie irrelevant. Bieten Sie jedoch eine örtliche Dienstleistung an, sind vor allem jene Suchanfragen für Sie interessant, in denen nach einer Dienstleistung in Kombination mit einer Ortsangabe gesucht wird. Beispiel: Ein Kunde, der handbemalte Keramik sucht, wird höchstwahrscheinlich eine der folgenden Kombinationen aus Suchbegriffen eingeben: Keramik handbemalt Keramik Handbemalung Vielleicht sucht der Kunde aber auch nicht nach einem Versandhändler für Keramik, sondern nach einer Verkaufs- und Besichtigungsmöglichkeit in seiner Nähe. In diesem Fall könnte seine Suchanfrage zum Beispiel so lauten: Keramik handbemalt Stuttgart Vorstellbar wäre auch ein Kurs, in dem gelehrt wird, wie Keramik selbst bemalt und gestaltet werden kann. Eine mögliche Suchanfrage könnte folgendermaßen aussehen. Kurs Keramikbemalung Stuttgart Das Prinzip ist immer das Gleiche. Anfragen nach Dienstleistungen, die in der Regel einen lokalen Bezug haben, bestehen aus einer Bezeichnung für die Dienstleistung sowie einer Ortsangabe. Suchanfragen nach einem versandfähigen Produkt enthalten den Produktname sowie ggf. spezielle 7

9 Ausstattungsmerkmale. Verinnerlichen Sie dies gut. Nur Webseiten, die mit Hinblick auf die Sucheingaben möglicher Kunden gestaltet und optimiert wurden, können auf eine hohe Position in den Ergebnislisten der Suchmaschinen hoffen. Wie arbeiten Suchmaschinen? Google ist der Platzhirsch unter den Suchmaschinen. In Deutschland hat die Suchmaschine einen Marktanteil von etwa 90 Prozent! Aus diesem Grund beziehen sich die folgenden Ausführungen zur Arbeitsweise von Suchmaschinen speziell auf Google. Das Prinzip, nachdem Webseiten gefunden und in Suchergebnislisten dargestellt werden, ist jedoch bei allen Suchmaschinen weitgehend gleich. Um innerhalb von Sekundenbruchteilen eine große Anzahl von passenden Suchergebnissen zu liefern, setzt Google sogenannte Web Crawler ein, auch Google-Bots genannt. Diese durchforsten rund um die Uhr das Web und sammeln Informationen zu allen Webseiten, die sie finden können. Nachdem die Inhalte einer Webseite nach festgelegten Kriterien analysiert wurden, werden Sie in der Google Zentrale katalogisiert, verschlagwortet und geordnet. Das dabei entstehende Archiv nennt sich Google-Index. Gibt ein Benutzer nun eine Suchanfrage ein, so durchsucht Google nicht alle Webseiten im Internet, sondern lediglich den zuvor erstellten Index. Auf diese Weise können die Ergebnisse schnell gefunden und dem Suchenden nach Nützlichkeit geordnet präsentiert werden. Die Reihenfolge der Suchergebnisse In welcher Reihenfolge Google die ermittelten Suchergebnisse darstellt, wird mit Hilfe einer großen Anzahl von Algorithmen festgelegt. Nach welchen Prinzipien diese arbeiten oder wie viele es genau davon gibt, ist das Geheimnis von Google. Es gibt jedoch eine Anzahl an weithin anerkannten Kriterien, die eine gute Platzierung im sogenannten Google-Ranking begünstigen 8

10 - Guter Inhalt Es mag trivial klingen, aber gute, für den Besucher wertvolle Inhalte, die es in dieser Form nur auf Ihrer Webseite gibt, sind die wichtigste Voraussetzung für ein möglichst gutes Abschneiden in den Suchergebnislisten. Von anderen Webseiten kopierte Texte und Produktbeschreibungen werden von Google sofort erkannt und gnadenlos aussortiert. - Verwendung passender Keywords Wie bereits erwähnt, werden alle von den Google-Bots besuchten Webseiten in einem großen Index erfasst. Zu diesem Zweck ermittelt Google eine Anzahl von sogenannten Keywords (Schlagwörtern), deren Gesamtheit die inhaltliche Ausrichtung der entsprechenden Webseite grob widerspiegeln. Je mehr nun die Suchanfrage eines Google-Nutzers nun mit den auf Ihrer Webseite vorhandenen Keywords übereinstimmt, desto höher der Platz, den Ihre Webseite im Google- Ranking einnimmt. Das bedeutet, dass Sie voraus ahnen müssen, mit welchen Worten potentielle Kunden ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung beschreiben. Ein Beispiel: In einem Einfamilienhaus gibt es einen Wasserrohrbruch. Die Betroffenen tippen ihr Problem eilig bei Google ein. Aber was schreiben sie eigentlich? Wasserrohrbruch? Geplatzte Leitung? Oder einfach nur Klempner? Sie als Anbieter von Klempnerdienstleistungen können nun darauf hoffen, dass der Kunde den aus Ihrer Sicht richtigen Suchbegriff eingibt und nur diesen auf Ihrer Webseite unterbringen. Dabei riskieren Sie jedoch, von all jenen Kunden nicht gefunden zu werden, die sich für einen der anderen möglichen Begriffe entscheiden. Besser ist es daher, eine größere Auswahl möglicher Suchbegriffe als Keywords auf der Webseite unterzubringen, um so möglichst viele potentielle Kunden zu erreichen. Je geschickter Sie die Keywords auswählen, um so besser wird Ihre Webseite im Google-Ranking abschneiden. 9

11 Wie Sie die optimalen Keywords finden Um mit den passenden Keywords möglichst gute Suchergebnisse zu erzielen, müssen Sie zwei Dinge wissen: Welche Suchbegriffe werden von potentiellen Kunden benutzt, um nach Ihrem Produkt oder Ihrer Dienstleistung zu suchen? Wo und in welcher Anzahl platzieren Sie diese Keywords am geschicktesten auf Ihrer Webseite, um ein gutes Google-Ranking zu erreichen? Was sich nach einer Aufgabe für Gedankenleser anhört, lässt sich glücklicherweise mit einem Programm, welches von Google bereitgestellt wird, herausfinden. Mit diesem nützlichen Werkzeug finden Sie zum einen heraus, welche Suchbegriffe von Google-Nutzern eingegeben werden und zum anderen, wie oft bestimmte Begriffe verwendet werden. Auf diese Weise können Sie sich die Keywords heraussuchen, nach denen am häufigsten gesucht wird und mit denen Sie eine maximale Wirkung erzielen. Die Arbeitsweise dieses Programms würde den Rahmen dieser Einführung sprengen. Als Mitglied des Elite Marketing Clubs erhalten Sie jedoch eine genaue Anleitung, wie Sie mit Hilfe dieses Programms die Reichweite Ihrer Webseite schlagartig vergrößern. Zusätzlich zeigen wir Ihnen, wo und wie Sie die Keywords am besten unterbringen, damit Sie genau das erreichen, was sie sollen: Mehr Besucher auf Ihre Webseite zu bringen. Falls Sie die Webseite Ihres Unternehmens von einem professionellen Webmaster erstellen lassen, so muss dieser die Liste passender Keywords trotzdem von Ihnen erhalten. Nur Sie kennen Sich genau mit Ihrem Angebot aus und nur Sie können somit die genau auf Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung passenden Suchbegriffe auswählen. Warum ein gutes Google-Ranking so wichtig ist. Bei einer halbwegs gängigen Suchanfrage findet Google innerhalb von Sekundenbruchteilen 10

12 zehntausende von Suchergebnissen, oft auch deutlich mehr. Alle der gefunden Webseiten würden gerne auf einem der ersten Plätze stehen. Warum aber ist es so wichtig, einen Platz ganz vorne zu ergattern? Die folgenden Statistiken machen dies überdeutlich: 6 von 10 Klicks entfallen auf das allererste Suchergebnis und gar 9 von 10 Klicks entfallen auf eine der Webseiten, die auf der ersten Suchergebnisseite aufgeführt werden. Die Bedeutung einer guten Position in den Ergebnislisten für den Erfolg Ihrer Webseite lässt sich somit gar nicht überschätzen, vor allem, wenn Sie bedenken, dass die überwiegende Mehrheit an Kunden über eine Suchmaschine auf Ihre Webseite gelangt. Wenn Sie nicht unter den ersten Suchergebnissen vertreten sind, ist Ihre Webseite für das Gros der Internetnutzer praktisch unsichtbar. Der Unterschied zwischen einer Aufführung auf der ersten Seite und der fünften Seite ist riesengroß, der zwischen einer Auflistung auf der fünften oder der 50. Seite hingegen fast bedeutungslos. Die Wahl einer guten Domain Die Domain, also die Adresse Ihrer Webseite ist das virtuelle Aushängeschild Ihres Onlineauftrittes. Eine gute Domain kann einen positiven Einfluss auf das Google-Ranking haben sowie auf das Bild, welches Kunden noch vor dem Besuch von Ihrer Seite erhalten. Da sich die Anzahl an Webseiten in den letzten Jahren drastisch vergrößert hat, ist gleichzeitig auch die Anzahl an guten und noch verfügbaren Domains geschrumpft. Mit den folgenden Hinweisen sowie etwas Kreativität können Sie sich jedoch auch heute noch eine sinnvolle und aussagekräftige Adresse für Ihren Internetauftritt reservieren. Tipp #1: Verwenden Sie die Endung.de 11

13 Internetadressen mit der Toplevel-Domain.de sind in Deutschland am gebräuchlichsten und auch Sie sollten diese Endung für Ihre Webseite verwenden und nicht auf Alternativen wie beispielsweise.info oder.org ausweichen. Dies hat folgende Gründe: Deutsche Webseiten, die die TLD.de besitzen, werden von der deutschen Google-Version mit einer höheren Position belohnt als vergleichbare Webseiten mit anderen Endungen. Die Verwendung von.de als TLD weißt Ihre Webseite gegenüber potentiellen Kunden klar als Internetpräsenz eines in Deutschland ansässigen Unternehmens aus und verleiht Ihnen eine gewisse Seriosität. In einer Zeit, in der ständig über Betrug am Kunden durch meist im Ausland sitzende Webseitenbetreiber berichtet wird, ist dieser Gewinn an Glaubwürdigkeit nicht zu unterschätzen. Und tatsächlich werden Webseiten mit der TLD.de Studien zufolge öfter angeklickt als vergleichbare Seiten mit anderen Endungen. Wenn Sie eine Internetadresse mit der Endung.de einmal registriert haben, verlängert sich die Registrierung jedes Jahr automatisch. Andere TLD müssen hingegen teils von Ihnen verlängert werden, so dass Ihnen der Verlust Ihrer Domain droht, wenn Sie dies einmal versäumen. Zudem ist die Registrierung von.de als Domain deutlich günstiger als bei alternativen TLDs. Tipp #2: Wählen Sie eine aussagekräftige Second Level Domain Vergleichen Sie die folgenden zwei (fiktiven) Internetadressen: und Hinter beiden Internetseiten verbirgt sich ein Dienstleistungsunternehmen, welches sich auf die Rasenpflege im Raum Marburg spezialisiert hat. Hoffnung auf eine hohe Position in den 12

14 Suchergebnislisten kann sich jedoch nur der Besitzer von machen. Der Grund dafür liegt auf der Hand. Wer im Internet nach jemandem sucht, der ihm den Rasen mäht, gibt höchstwahrscheinlich genau diese beiden Begriffe ein: Rasenmähen und Marburg. Eine Webseite, die diese beiden Begriffe nicht nur als Keywords enthält, sondern sie sogar als Teil ihrer Second Level Domain (Sie erinnern sich der Teil zwischen www und der Toplevel-Domain) enthält, wird viel leichter von Google und somit auch vom Kunden gefunden, als eine Konkurrentenseite, deren Second Level Domain rein gar nichts mit der angebotenen Dienstleistung zu tun hat. Tipp #3: Vermeiden Sie Ego-Domains und blumige Beschreibungen Den eigenen Namen als Domainnamen zu verwenden, wirkt sich in den meisten Fällen negativ auf das Google-Ranking aus. Dies liegt daran, dass Paul Schulz, seines Zeichens Betreibers der gleichnamigen Webseite, leider nicht berühmt genug ist, als dass die Menschen direkt nach ihm und seinen Rasenmähdiensten suchen würden. Stattdessen wird nach der von ihm angebotenen Dienstleistung gesucht und auf die findet sich in seiner Second Level Domain kein Hinweis. Anders sieht es aus, wenn die Internetadresse eine Kombination aus dem eigenen Namen sowie einer Beschreibung seines Angebotes enthält. Eine Webseite mit der Domain würde im Google-Ranking bedeutend besser abschneiden als eine bloße Ego- Domain. Gerade bei umkämpften Domainnamen ist die Einbindung des eigenen Namens oft die einzige Möglichkeit, sich die gewünschte Domain doch noch reservieren zu können. Ähnlich ungünstig wie eine Ego-Domain ist eine Internetadresse, die das Angebot phantasievoll umschreibt, anstatt es direkt zu benennen. Die fiktive Webseite bietet ebenso wie die bereits erwähnten Seiten einen Rasenpflegeservice an, wird aber kaum mehr Erfolg haben als der Konkurrent mit der Ego-Domain. Schließlich geben die Menschen bei Google konkrete Suchbegriffe ein und keine blumigen Umschreibungen. Falls Sie bereits seit langem eine Webseite haben, die über eine Ego-Domain zu erreichen ist, haben Sie vielleicht bereits Visitenkarten, Briefköpfe und ähnlich mit dieser Internetadresse versehen. Ein kompletter Wechsel des Domainnamens wäre dann sehr kostspielig. Es gibt jedoch eine Möglichkeit, auch mit einer Ego-Domain Erfolg bei den Suchmaschinen zu haben. Wie dies funktioniert, erfahren Sie im Mitgliedsbereich des Elite Marketing Clubs. 13

15 Tipp #4: Umlaute im Domainnamen Der Aufruf von Webseiten, deren Domain einen Umlaut enthält, gestaltet sich heute weitgehend problemlos. Da es jedoch nicht auszuschließen ist, dass einige Browser noch immer mit den deutschen Sonderzeichen Probleme haben, empfiehlt es sich, zusätzlich zur Domain mit den Umlauten für wenige Euro pro Jahr noch eine alternative, umlautfreie Domain zu reservieren und diese auf die eigentliche Domain umleiten zu lassen. So ist die Webseite der Stadt Tübingen beispielsweise sowohl unter als auch unter erreichbar. Pflicht ist eine umlautfreie Domain für alle Anbieter, die Kunden aus dem Ausland haben. Zwar lassen sich Umlaute auch über den Ziffernblock der Tastatur hervorrufen, aber nur durch Eingabe einer mehrstelligen Codenummer (dem sogenannten ASCII Code), und dies werden nur die wenigsten Kunden auf sich nehmen. Der Webmaster Wenn Sie nicht über die Zeit oder das fachliche Wissen verfügen, um Ihre Webseite selber zu erstellen und zu pflegen, können Sie sich an einen Webmaster wenden, der dies für Sie übernimmt. Zu finden ist dieser meist über Google oder vielleicht auch über die Kleinanzeigenrubrik Ihrer Tageszeitung. Die Aufgaben des Webmasters sind mannigfaltig. Neben der reinen technischen Erstellung und Wartung der Seite ist er auch verantwortlich für die inhaltliche Gestaltung. Was für ein Layout soll die Seite erhalten? Welche Fotos verwenden Sie und wie erhalten Sie diese? Welche Texte sollen auf der Seite erscheinen? Wie erhalten Sie eine gute Domain? Welche rechtlichen Stolpersteine gibt es? Dies sind Fragen, mit denen sich Ihr Webmaster zusätzlich zu den technischen Grundlagen beschäftigen muss. Auch der beste Webmaster kann diese Fragen nicht alle alleine beantworten. Niemand kennt Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung so gut wie sie selber. Ohne Ihre Mitarbeit wird 14

16 es niemals gelingen, Ihr Angebot in einem rechten Licht zu präsentieren. Professionelle Webmaster erstellen ganz unterschiedliche Arten von Webseiten. Es ist illusorisch zu erwarten, dass sie sich in genau Ihrem Spezialgebiet auskennen. Eine gelungene Webseite kann nur im ständigen Dialog zwischen Ihnen und Ihrem Webmaster entstehen. Dieser erhält so spezifische Gestaltungshinweise sowie ein ständiges Feedback zu seiner Arbeit und Sie haben die Gewissheit, jederzeit die Kontrolle über die Entwicklung Ihrer Webseite zu behalten. Die Spreu vom Weizen trennen Wie Sie einen guten Webmaster finden Da Sie die Webseite über einen langen Zeitraum verwenden möchten, ist idealerweise auch die Zusammenarbeit mit Ihrem Webmaster auf Dauer angelegt. Bevor Sie jedoch das Schicksal Ihrer Webseite in die hoffentlich fähigen Hände Ihres Webmasters legen, sollten Sie ihn und seine Qualifikationen einer genaueren Überprüfung unterziehen. Referenzen: Suchen Sie nach einem erfahrenen Webmaster, der bereits eine Vielzahl von Webseiten erstellt und diese vielleicht sogar noch in Betreuung hat. Lassen Sie sich einige seiner Arbeiten vorstellen und vergleichen Sie diese mit Ihren Vorstellungen bezüglich Ihrer eigenen Webseite. Gefällt Ihnen die gestalterische Handschrift des Webmasters? Wie gut sind die Texte der Seiten? Schludrigkeitsfehler wie mangelhafte Orthografie oder nicht funktionierende Verlinkungen sollten Ihnen als deutliches Warnsignal dienen. Überprüfen Sie die bereits erstellten Seiten auch auf ihre Position im Google-Ranking. Wenn diese trotz mehrerer Suchanfragen nicht auf den ersten zwei Seiten auftauchen, lässt die Suchmaschinenoptimierung zu wünschen übrig. Eine Ausnahme sind sehr konkurrenzlastige Geschäftsbereiche (bspw. Handyverträge) oder häufige Dienstleistungen in großen Städten. Da lassen sich große Platzhirsche auch vom geschicktesten Webmaster kaum vom Platz vertreiben. Qualifikationen: Befragen Sie ihn zu seiner Ausbildung und seinem beruflichen Werdegang. Es spricht nichts gegen Quereinsteiger und tatsächlich sind viele Webmaster in diesem noch recht jungem Berufszweig nicht auf direktem Weg zu Ihrer Profession gekommen. Ihr Webmaster sollte jedoch nachweisbare Qualifikationen vorweisen können, insbesondere in den für Sie entscheidenden Bereichen Marketing und 15

17 Suchmaschinenoptimierung. Zukunftspläne: Stellen Sie sicher, dass der Webmaster Interesse an einer langfristigen Zusammenarbeit mit Ihnen hat. Ihre Webseite bedarf ständiger Pflege und Aktualisierungsarbeit, die kurzfristig durchgeführt werden muss. Fragen Sie Ihn nach seinem Stundensatz für Wartungsarbeiten und lassen Sie sich von Ihm einen verbindlichen Kostenvoranschlag für die Erstellung der Webseite anfertigen. Tipps zur Zusammenarbeit mit dem Webmaster Mit Ihrer Webseite vertrauen Sie dem Webmaster einen wichtigen Bestandteil Ihres Unternehmens an. Damit Sie jederzeit die Kontrolle behalten, hier ein paar wichtige Hinweise: 1. Schließen Sie den Webhosting-Vertrag auf Ihren Namen ab Im Regelfall schließen Sie für die Unterbringung Ihrer Webseite auf einem Server einen Vertrag mit einem der großen Webhosting-Unternehmen ab. Dies kostet Sie eine monatliche Gebühr, die sich im Rahmen von 5 bis 10 Euro bewegt. Nun kann es jedoch vorkommen, dass Ihr Webmaster den Webhosting-Vertrag nicht auf Ihre Person, sondern auf sich selber abschließt und Ihnen für das Webhosting eine erhöhte Gebühr berechnet. Zusätzlich zu diesen unnötigen Ausgaben stehen Sie in diesem Fall vor einem viel größeren Problem: Wenn der Vertrag für Ihre Webseite auf den Webmaster abgeschlossen ist, hat er die vollen Rechte daran. Kommt es zu einer Situation, in der Sie kurzfristig den Webmaster wechseln müssen, ist es sehr aufwendig, alles auf Sie umschreiben zu lassen. Bestehen Sie daher darauf, dass der gesamte Vertrag auf Ihren Namen und auf Ihre Rechnung erfolgt und sie über alle Zugangsdaten verfügen. 2. Hosting nur im Rechenzentrum Es gehört sicher nicht zur Norm, aber es soll schon vorgekommen sein, dass Webmaster einen privaten Server zum Hosting der von Ihnen betreuten Webseiten eingesetzt haben. Von so einer Lösung ist dringend abzuraten. Professionelle Rechenzentren können umfang- 16

18 reichen Schutz und eine nahezu hundertprozentige Erreichbarkeit Ihrer Webseite garantieren. Der Ausfall eines Servers bedeutet in diesem Fall noch nicht das Ende Ihrer Webseite. Hat jedoch der private Server Ihres Webmasters einen technischen Defekt, kann das schnell zu einem Ausfall Ihrer Webpräsenz und im schlimmsten Fall zu dauerhaftem Datenverlust führen. 3. Domainregistrierung immer auf Ihren Namen Mit der Domain verhält es sich ähnlich wie mit dem Vertrag für das Webhosting. Ist die Adresse Ihrer Webseite nicht auf Ihren Namen registriert, haben Sie auch keinerlei Rechte daran. Im Falle von Streitigkeiten mit dem Webmaster droht Ihnen daher im schlimmsten Falle der Verlust Ihrer wertvollen Domain, falls der Webmaster sich weigert, diese freizugeben. Um dies zu vermeiden, sollten immer Sie selbst als alleiniger Rechteinhaber an der jeweiligen Domain eingetragen sein. Wenn Sie nicht sicher sind, ob die Domain tatsächlich auf Ihren Namen registriert ist, können Sie das leicht überprüfen. Sobald Sie für eine Webseite mit der TLD.de einen Webhostingvertrag abgeschlossen hat, wird der Webhost die Seite bei der DENIC (Deutsches Network Information Center) registrieren. Dabei handelt es sich um eine Genossenschaft ohne Gewinnabsichten, die von mehreren Internetunternehmen mit dem Ziel der Verwaltung von.de-domains gegründet wurde. Um nun zu überprüfen, auf wen eine Webdomain registriert ist, besuchen Sie einfach Dort finden Sie rechts oben ein Suchfeld, in dem Sie den entsprechenden Domainnamen eingeben. Nach einem Klick auf Abfrage starten und einer Bestätigung der Nutzungsbedingungen werden Ihnen alle registrierten Daten zu dieser Domain angezeigt, einschließlich des Eigentümers. Wenn dies nicht Sie sind, sollten Sie dringend ein klärendes Gespräch mit Ihrem Webmaster führen. 4. Verwendung eines gängigen Content-Managing System Als Content-Managing-System (CMS zu Deutsch: System zum Verwalten von Inhalten) werden Programme bezeichnet, mit denen sich aus bereits fertigen Vorlagen auf einfache Weise Webseiten zusammensetzen lassen. Dafür werden keinerlei Programmierkenntnisse benötigt, so diese Systeme auch von Laien benutzt werden können. Bekannte CMSs sind 17

19 beispielsweise Wordpress, Typoo3 oder Joomla, die zum Teil kostenfrei verwendet werden können. Der Vorteil eines solchen CMS, welches auch Sie bedienen können, liegt auf der Hand. Einmal eingerichtet, können Sie selber Veränderungen oder Aktualisierungen vornehmen, ohne jedes Mal dafür Ihren Webmaster zu brauchen. Sie müssen somit nicht darauf warten, dass Ihr Webmaster die Zeit gefunden hat, die gewünschten Änderungen vorzunehmen und sparen zusätzlich Geld. Die Verwendung eines einfach zu bedienenden und gängigen CMS hat noch einen weiteren Vorteil: Wenn Sie den Webmaster wechseln müssen, ist sein Nachfolger mit dem CMS Ihrer Webseite bereits vertraut und kann sofort loslegen. Ein exotischeres CMS würde hingegen eine deutlich längere Einarbeitungszeit nötig machen. 5. Keine Flash-Programmierung für Ihre Webseite Mit Flash lassen sich hübsche Animationen auf einer Webseite darstellen. Leider wird Flash jedoch nicht von allen Browsern und mobilen Internetgeräten unterstützt. Wer versucht, mit einem nicht kompatiblen Gerät oder Browser eine in Flash programmierte Webseite aufzurufen, erhält entweder eine Fehlermeldung oder eine Aufforderung, ein entsprechendes Zusatzprogramm zu installieren. Nur wenige Ihrer Besucher werden zu diesem Aufwand bereit sein. Auch benötigen Flash-Webseiten deutlich längere Ladezeiten, was Benutzer mit langsamen Internetverbindungen frustrieren würde und zudem von Google mit einer schlechteren Platzierung bestraft würde. Mit am schwersten wiegt jedoch, dass Suchmaschinen Flash-Animationen nicht auswerten können. Keywords, die nicht als reiner Text erscheinen sondern als Teil einer Grafik, werden von Google bisher nicht erkannt, was negative Auswirkungen auf Ihr Google-Ranking haben würde. Bestehen Sie daher darauf, dass Ihre Webseite mit den allgemein gebräuchlichen und schnell zu ladenden Programmiersprachen HTML und PHP erstellt werden und Flash-Elemente nur im Ausnahmefall zur grafischen Auflockerung vorkommen. 6. Keine Frame-Programmierung für Ihre Webseite Mit Frames (engl.: Rahmen) bezeichnet man eine Technik aus den Anfängen der Web- programmierung, die heute nicht mehr zeitgemäß ist. Eine Webseite wird nicht als Einheit 18

20 erstellt, sondern besteht aus mehren aneinandergefügten Teilen. Diese fungieren alle als eigenständige Seiten und lassen sich unabhängig voneinander bewegen. Aufgrund dieser Gestaltung lassen sich zum einen nur schwer Ausdrucke einer Webseite erstellen, da nie alle Frames gleichzeitig in Gänze auf dem Bildschirm erscheinen. Zum anderen lesen die Suchmaschinen nicht die Gesamtheit der Seite, sondern jeden Frame einzeln aus, wodurch sich Ihr Google-Ranking verschlechtert. Auch kann es passieren, dass in den Suchergebnissen nur auf einzelne Frames verwiesen wird und nicht auf die gesamte Webseite. Achten Sie aus diesen Gründen darauf, dass zur Erstellung der Webseite keine veraltete Frame-Technik eingesetzt wird, sondern ein modernes Content-Managing-System. 19

kostenlose Homepage erstellen

kostenlose Homepage erstellen kostenlose Homepage erstellen Anleitung zur Erstellung einer kostenlosen Homepage Seite 1 Inhalt Einleitung...3 Hosting...5 Homepage Baukasten...10 Web Design...13 Homepage erstellen...14 Webseiten...15

Mehr

Ihr Weg in die Suchmaschinen

Ihr Weg in die Suchmaschinen Ihr Weg in die Suchmaschinen Suchmaschinenoptimierung Durch Suchmaschinenoptimierung kann man eine höhere Platzierung von Homepages in den Ergebnislisten von Suchmaschinen erreichen und somit mehr Besucher

Mehr

Herzlich Willkommen zum Workshop Suchmaschinenoptimierung!

Herzlich Willkommen zum Workshop Suchmaschinenoptimierung! Herzlich Willkommen zum Workshop Suchmaschinenoptimierung! Definition: Search Engine Optimization (SEO) ist eine Maßnahme, die dazu dient, Webseiten im Suchmaschinenranking in den unbezahlten Suchergebnissen

Mehr

Workshop Keyword recherche Am Anfang war das "Keyword"!

Workshop Keyword recherche Am Anfang war das Keyword! Workshop Keyword recherche Am Anfang war das "Keyword"! Wir beschäftigen uns in diesem Workshop mit dem KEYWORD Marketing. Jede Suchmaschinenoptimierung einer Internetseite oder auch Webseite genannt fängt

Mehr

Beauftragen Sie jetzt Ihre eigene Homepage!

Beauftragen Sie jetzt Ihre eigene Homepage! Beauftragen Sie jetzt Ihre eigene Homepage! Osib.de wer sind wir? 2 Die Osib.de wurde im Frühling 2011 gegründet und hat sich auf die Suchmaschinen- und Conversionoptimierung von Webseiten spezialisiert.

Mehr

Inhalt und Ziele. Homepage von Anfang an. Herzlich Willkommen! HTML Syntax; grundlegende Grafik- und Bildbearbeitung für das Internet;

Inhalt und Ziele. Homepage von Anfang an. Herzlich Willkommen! HTML Syntax; grundlegende Grafik- und Bildbearbeitung für das Internet; Homepage von Anfang an Herzlich Willkommen! Caroline Morhart-Putz caroline.morhart@wellcomm.at Inhalt und Ziele!! HTML Grundlagen - die Sprache im Netz; HTML Syntax;!! Photoshop - Optimieren von Bildern,

Mehr

Der Weg zur eigenen Website

Der Weg zur eigenen Website eigenen Website Grundlagen Die URL Die Internetseite Hosting Internetmarketing Kosten Grundsätzliche Überlegungen Das Ziel der Internetseite Firmenimage Information und Kommunikation Kundenbindung Neukundengewinnung

Mehr

So machen Sie Kunden auf das eigene Angebot aufmerksam Seite 9

So machen Sie Kunden auf das eigene Angebot aufmerksam Seite 9 So machen Sie Kunden auf das eigene Angebot aufmerksam Seite 9 So funktionieren Google & Co Seite 12 Was Sie über natürliche Suchergebnisse und Anzeigen bei Google wissen sollten Seite 13 Warum Sie global

Mehr

Leitfaden Webseitenplanung

Leitfaden Webseitenplanung Dorothee Schuster schuster@wort-und-form.de 030 / 922 51 223 Leitfaden Webseitenplanung Die nachstehende Gliederung soll Ihnen helfen, sich einen Überblick über die notwendigen Planungsschritte zu verschaffen.

Mehr

C - M - M - K S U C H M A S C H I N E N O P T I M I E R U N G

C - M - M - K S U C H M A S C H I N E N O P T I M I E R U N G Suchmaschinenoptimierung C-M-M-K Anfragen bekommen, Kunden gewinnen, Umsatz generieren. Wo stehen Sie? Wo steht Ihre Konkurrenz? Erfolg Im Web Teil I Suchmaschinenoptimierung C - M - M - K Suchmaschinenoptimierung

Mehr

VERÖFFENTLICHT VON: ag-pictures Andreas Grzesiak Espenweg 5 86971 Peiting. 2015 Andreas Grzesiak Alle Rechte vorbehalten. www.ag-pictures.

VERÖFFENTLICHT VON: ag-pictures Andreas Grzesiak Espenweg 5 86971 Peiting. 2015 Andreas Grzesiak Alle Rechte vorbehalten. www.ag-pictures. VERÖFFENTLICHT VON: ag-pictures Andreas Grzesiak Espenweg 5 86971 Peiting 2015 Andreas Grzesiak Alle Rechte vorbehalten. www.ag-pictures.com Über Andreas Grzesiak: Andreas Grzesiak hat sich schon in jungen

Mehr

Online-Marketing mit Google

Online-Marketing mit Google Online-Marketing mit Google Träger des BIEG Hessen Frankfurt am Main Fulda Hanau-Gelnhausen-Schlüchtern Offenbach am Main 1/5 Warum Google? Wer heute über Suchmaschinen spricht, meint Google. Mit einem

Mehr

Suchmaschinenoptimierung, denn nur wer gefunden wird, existiert

Suchmaschinenoptimierung, denn nur wer gefunden wird, existiert Suchmaschinenoptimierung, denn nur wer gefunden wird, existiert Die Bedeutung der Suchmaschinenoptimierung oder kurz SEO (Search Engine Optimization) ist seit Bestehen des Webs kontinuierlich gestiegen.

Mehr

DOTconsult Suchmaschinen Marketing

DOTconsult Suchmaschinen Marketing Vorwort Meinen Glückwunsch, die Zeit, welche Sie in investieren, ist die beste Investition für Ihr Unternehmen. Keine Technologie hat das Verhalten von Interessenten und Kunden nachhaltiger und schneller

Mehr

Hier zuerst eine grobe Übersicht, nachfolgend werden die einzelnen Schritte genauer erklärt:

Hier zuerst eine grobe Übersicht, nachfolgend werden die einzelnen Schritte genauer erklärt: ANLEITUNG zum Eintrag Ihrer Homepage auf Gingu.de Hier zuerst eine grobe Übersicht, nachfolgend werden die einzelnen Schritte genauer erklärt: 1. Kostenlos registrieren 2. Zum Erstellen eines Eintrages

Mehr

Starten Sie das Shopinstallatonsprogramm und übertragen Sie alle Dateien

Starten Sie das Shopinstallatonsprogramm und übertragen Sie alle Dateien 3. Installation Ihres Shops im Internet / Kurzanleitung Kurzanleitung: Starten Sie das Shopinstallatonsprogramm und übertragen Sie alle Dateien Geben Sie während der Webbasierten Installationsroutine alle

Mehr

CHEAT SHEET 21 PROFI-TRICKS FÜR EINE ERFOLGREICHE AMAZON NISCHENSEITE

CHEAT SHEET 21 PROFI-TRICKS FÜR EINE ERFOLGREICHE AMAZON NISCHENSEITE CHEAT SHEET 21 PROFI-TRICKS FÜR EINE ERFOLGREICHE AMAZON NISCHENSEITE Veröffentlicht durch: unet Marketing. Copyright 2016. unet Marketing. Alle Rechte vorbehalten. Eine Verbreitung oder Veröffentlichung

Mehr

Marketinginformationen Tipps für Suchmaschinenmarketing

Marketinginformationen Tipps für Suchmaschinenmarketing Marketinginformationen Tipps für Suchmaschinenmarketing Inhalt 1 Vorbemerkung 3 2 Tipp 1 - Keywords 4 3 Tipp 2 - Linkpopularität ist wichtig 5 4 Tipp 3 - Content is King 6 5 Tipp 4 - Sponsored-Links 7

Mehr

Selly WEBSITE. Seite 1 von 6, Version 13.12.2010 16:26:00

Selly WEBSITE. Seite 1 von 6, Version 13.12.2010 16:26:00 Selly WEBSITE Seite 1 von 6, Version 13.12.2010 16:26:00 1. Menüstruktur Menüpunkt neu markieren Sie die Ebene (links) UNTER der die neue Seite angelegt werden soll Menüstruktur > Menüpunkt neu geben Sie

Mehr

Suchmaschinenoptimierung - Der effiziente Weg zur Zielgruppe

Suchmaschinenoptimierung - Der effiziente Weg zur Zielgruppe Suchmaschinenoptimierung - Der effiziente Weg zur Zielgruppe Inhalt 1. Was ist Suchmaschinenoptimierung? - Definition - Zielsetzung 2. Funktionsweise - Inhalt und Struktur - Eingehende Links 3. Case Studies

Mehr

Optimieren Sie Ihre n2n Webseite

Optimieren Sie Ihre n2n Webseite N2N Autor: Bert Hofmänner 5.10.2011 Optimieren Sie Ihre n2n Webseite Einer der wichtigsten Faktoren für den Erfolg Ihrer Webseite in Suchmaschinen sind deren Inhalte. Diese können Sie mit einem Content

Mehr

Bilder im Internet finden, kopieren und auf der Festplatte speichern

Bilder im Internet finden, kopieren und auf der Festplatte speichern Bilder im Internet finden, kopieren und auf der Festplatte speichern Allgemein Bilder im Internet Internetbrowser Firefox und Verwendung der Suchmaschine GOOGLE - Bilder mit Hilfe von GOOGLE suchen und

Mehr

http://www.hoststar.ch

http://www.hoststar.ch Kapitel 16 Seite 1 Die eigene Homepage Im Internet finden Sie viele Anbieter, die Ihnen rasch und zuverlässig einen Webhost für die eigene Homepage einrichten. Je nach Speicherplatz und Technologie (E-Mail,

Mehr

Suchmaschinenoptimierung. Grundlagen zur Optimierung der eigenen Internetseite

Suchmaschinenoptimierung. Grundlagen zur Optimierung der eigenen Internetseite Suchmaschinenoptimierung Grundlagen zur Optimierung der eigenen Internetseite Gliederung Überblick Arbeitsweise von Suchmaschinen Internetseiten optimieren No-Gos Praxis Ein Überblick Suchmaschinen Google

Mehr

DAS INTERNET IST WIE EINE WELLE: ENTWEDER, MAN LERNT AUF IHR ZU SCHWIMMEN, ODER MAN GEHT UNTER Bill Gates

DAS INTERNET IST WIE EINE WELLE: ENTWEDER, MAN LERNT AUF IHR ZU SCHWIMMEN, ODER MAN GEHT UNTER Bill Gates DAS INTERNET IST WIE EINE WELLE: ENTWEDER, MAN LERNT AUF IHR ZU SCHWIMMEN, ODER MAN GEHT UNTER Bill Gates 57 MILLIONEN USER IN DEUTSCHLAND KÖNNEN SICH NICHT IRREN... In nahezu allen Bereichen des täglichen

Mehr

medani webdesign Webagentur in Wien Gründung: 1998 Suchmaschinenoptimierung: seit 2004

medani webdesign Webagentur in Wien Gründung: 1998 Suchmaschinenoptimierung: seit 2004 medani webdesign Webagentur in Wien Gründung: 1998 Suchmaschinenoptimierung: seit 2004 Weitere Dienstleistungen: Webdesign, Online-Shops, Google AdWords Mitarbeiter: 5 Internet: www.medani.at email: office@medani.at

Mehr

Aktuelle Trends für erfolgreiches Suchmaschinenmarketing

Aktuelle Trends für erfolgreiches Suchmaschinenmarketing Aktuelle Trends für erfolgreiches Suchmaschinenmarketing Freiburg, 16.10.2013 Stephan Sperling Google-Stratege bei den netzstrategen Wer steht vor Ihnen? Stephan Sperling, Google-Stratege bei den netzstrategen

Mehr

Fragen zum Registrieren von Domainnamen

Fragen zum Registrieren von Domainnamen Fragen zum Registrieren von Domainnamen Welche Domainnamen gibt es? Was bedeuten die Endungen.de,.com,.eu etc.? Wie lange dauert es, bis der beantragte Domainname registriert ist? Wie erfahre ich, ob die

Mehr

cis SEO Bundles KMU, speziell entwickelte Rankingoptimierung für klein und mittelständische Unternehmen

cis SEO Bundles KMU, speziell entwickelte Rankingoptimierung für klein und mittelständische Unternehmen cis SEO Bundles KMU, speziell entwickelte Rankingoptimierung für klein und mittelständische Unternehmen Die eigene Webseite ist schon lange nicht mehr nur eine eigene Visitenkarte im Netz! Das Internet

Mehr

ANTWORTEN AUF DIE 16 WICHTIGSTEN SEO-FRAGEN

ANTWORTEN AUF DIE 16 WICHTIGSTEN SEO-FRAGEN AGENTUR FÜR INBOUND MARKETING AdWords /SEA Apps Content Marketing Conversions Design Inbound Marketing Monitoring SEO Social Media Websites Whitepaper ANTWORTEN AUF DIE 16 WICHTIGSTEN SEO-FRAGEN 2 SEO,

Mehr

Black-Hat Search Engine Optimization (SEO) Practices for Websites

Black-Hat Search Engine Optimization (SEO) Practices for Websites Beispielbild Black-Hat Search Engine Optimization (SEO) Practices for Websites Damla Durmaz - 29. Januar. 2009 Proseminar Technisch Informatik Leitung: Georg Wittenburg Betreuer: Norman Dziengel Fachbereich

Mehr

- Google als Suchmaschine richtig nutzen -

- Google als Suchmaschine richtig nutzen - - Google als Suchmaschine richtig nutzen - Google ist die wohl weltweit bekannteste und genutzte Suchmaschine der Welt. Google indexiert und aktualisiert eingetragene Seiten in bestimmten Intervallen um

Mehr

WordPress installieren und erste Einblicke ins Dashboard

WordPress installieren und erste Einblicke ins Dashboard WordPress installieren und erste Einblicke ins Dashboard Von: Chris am 16. Dezember 2013 In diesem Tutorial zeige ich euch wie ihr WordPress in der aktuellen Version 3.7.1 auf eurem Webspace installieren

Mehr

In 10 Schritten selber eine eigene Homepage erstellen

In 10 Schritten selber eine eigene Homepage erstellen In 10 Schritten selber eine eigene Homepage erstellen Anhand dieser Anleitung können Sie einfach eine eigene Homepage selber erstellen. Registrieren Sie sich bei wordpress.com und schon können Sie loslegen.

Mehr

Suchmaschinenoptimierung SEO

Suchmaschinenoptimierung SEO Mai 2013 Bei der Suchmaschinenoptimierung (search engine optimization SEO) wird der Internetauftritt im Hinblick auf Suchmaschinen optimiert. Im Folgenden geben wir Ihnen einige Tipps, die Sie bei der

Mehr

In diesem kleinen Handbuch Schnellstart zeigen wir Ihnen die ersten Schritte.

In diesem kleinen Handbuch Schnellstart zeigen wir Ihnen die ersten Schritte. STRATO Schnellstart Erste Schritte mit LivePages LivePages ist der praktische Homepage-Baukasten von STRATO. Damit erstellen Sie in wenigen Schritten Ihre eigene Homepage und zwar komplett online und ohne

Mehr

Anleitung zur Jobsuche auf Jobagent

Anleitung zur Jobsuche auf Jobagent Anleitung zur Jobsuche auf Jobagent Inhalt Jobsuche Anleitung und Beispiele... 2 Registrierung bei Jobagent... 3 Anmeldung bei Jobagent... 5 Gutschein Code hinzufügen... 6 Suche nach offenen Arbeitsstellen...

Mehr

1. Kapitel: Profil anlegen - 4 -

1. Kapitel: Profil anlegen - 4 - Handbuch Inhalt 1. Kapitel: Profil anlegen 2. Kapitel: Einloggen 3. Kapitel: Management-Konto 4. Kapitel: Eintrag verwalten 5. Kapitel: Bilder hinzufügen 6. Kapitel: Mein Profil 7. Kapitel: Foren - 2 -

Mehr

>hugrafik CHECKLISTE WEBSITE 1 KONTAKTANGABEN ZIELSETZUNG ZIELGRUPPEN SELBSTBEURTEILUNG

>hugrafik CHECKLISTE WEBSITE 1 KONTAKTANGABEN ZIELSETZUNG ZIELGRUPPEN SELBSTBEURTEILUNG CHECKLISTE WEBSITE 1 Diese Checkliste soll Ihnen helfen herauszufinden, was Ihre neue Website beinhalten soll und welche Schritte für die Erstellung notwendig sind. Ihre Angaben dienen als Grundlage für

Mehr

So erstellen bzw. ändern Sie schnell und einfach Texte auf der Aktuelles -Seite Ihrer Praxishomepage

So erstellen bzw. ändern Sie schnell und einfach Texte auf der Aktuelles -Seite Ihrer Praxishomepage Anleitung zum Einpflegen von Praxisnachrichten auf LGNW Praxishomepages Stand: 15.September 2013 So erstellen bzw. ändern Sie schnell und einfach Texte auf der Aktuelles -Seite Ihrer Praxishomepage 1.

Mehr

Datensicherheit auf dem iphone

Datensicherheit auf dem iphone Datensicherheit auf dem iphone Kapitel 14 Auf dem iphone sammeln sich sehr schnell jede Menge privater und sensibler Informationen an: Adressen, Termine, Notizen, Nachrichten, allerlei Passwörter und Zugangsdaten

Mehr

Local. Lokales-Online-Marketing. Wie kann ein kleines, regionales Unternehmen das World Wide Web effektiv zur Neukundengewinnung nutzen?

Local. Lokales-Online-Marketing. Wie kann ein kleines, regionales Unternehmen das World Wide Web effektiv zur Neukundengewinnung nutzen? 1 Wie kann ein kleines, regionales Unternehmen das World Wide Web effektiv zur Neukundengewinnung nutzen? 2 Fachgebiete: Unternehmensberatung Management Finanzierung Unternehmensnachfolge Gründungsberatung

Mehr

Basiswissen für den Relaunch

Basiswissen für den Relaunch Erfolgreiche Internet Seiten Basiswissen für den Relaunch Übersicht zum Programm Vorstellung netzlabor Status Quo einer Seite im Netz Statistiken richtig Interpretieren Checkliste für eine gute Internet

Mehr

WIR VERBINDEN SIE MIT NEUEN KUNDEN

WIR VERBINDEN SIE MIT NEUEN KUNDEN MAKLERHOMEPAGE.NET Info Broschüre IN EXKLUSIVER KOOPERATION MIT: WIR VERBINDEN SIE MIT NEUEN KUNDEN maklerhomepage.net WARNUNG! EINE PROFESSIONELLE MAKLER HOMEPAGE ERHÖHT IHR VERTRIEBSPOTENZIAL! IN GUTER

Mehr

Grundkenntnisse am PC Das Internet

Grundkenntnisse am PC Das Internet Grundkenntnisse am PC Das Internet EDV-Services Johannes Steinkuhle IT-Coaching, Projekte, Qualitätsmanagement Bielefelder Straße 47 33104 Paderborn Telefon: 05254/13140 Fax:05254/8254 111 www.steinkuhle-edv.de

Mehr

Anleitung zum Erstellen und Warten einer Selbstwartungs-Homepage

Anleitung zum Erstellen und Warten einer Selbstwartungs-Homepage Anleitung zum Erstellen und Warten einer Selbstwartungs-Homepage www.onco.at Einleitung: Herzliche Gratulation zum Erwerb Ihrer Homepage. Sie haben sich für ein ausgesprochen gutes System entschieden,

Mehr

Praxiswissen Suchmaschinenoptimierung

Praxiswissen Suchmaschinenoptimierung Praxiswissen Suchmaschinenoptimierung Eine Einleitung in die wichtigsten Grundlagen für eine bessere Platzierung in Suchmaschinen Wer in der digitalen Welt auf sich aufmerksam machen will, sollte sich

Mehr

Urbacher Computer-Forum

Urbacher Computer-Forum 28.05.12 Vortrag: Unsere Webseite u-g-o und allgemeine Internetbegriffe Website Als Website, Webpräsenz, Webangebot, Webauftritt oder auch Netzauftritt wird ein ganzes Projekt im World Wide Web bezeichnet,

Mehr

ANLEITUNG FÜR DEN GEBRAUCH VON GOTCOURTS

ANLEITUNG FÜR DEN GEBRAUCH VON GOTCOURTS ANLEITUNG FÜR DEN GEBRAUCH VON GOTCOURTS SPIELER INHALTSVERZEICHNIS 1 EINLEITUNG... 2 2 SYSTEMTECHNISCHE VORAUSSETZUNGEN... 2 3 GRATIS REGISTRIEREN / ANMELDEN... 3 4 3.1 ANMELDEN... 3 3.2 REGISTRIEREN...

Mehr

Ihre Homepage vom Profi!

Ihre Homepage vom Profi! Ihre Homepage vom Profi! einfach zu verwalten zum Festpreis mit Service und Sicherheit Das Internet - ein Schaufenster mehr für Ihr Unternehmen Ein Internetauftritt muss weder teuer sein, noch viel Arbeit

Mehr

Anleitung Webalizer. Inhaltsverzeichnis

Anleitung Webalizer. Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis. Aufgabe / Nutzen des s... 2. Allgemeine Informationen...2.2 Begriffserklärungen...2 2. Zugang zum... 2 3. Die Eingangsseite... 3 4. Die Monatsübersichten und Tagesübersichten... 3 4.

Mehr

Wordpress installieren

Wordpress installieren Wordpress installieren auf Ihrem Webhosting 2016 Jörg Rothhardt, Schrakauer Str.22, 03205 Calau 1. Ausgabe - internetmarketingstart.de WordPress installieren... 3 Die einfache Installation von WordPress...

Mehr

Kapitel 2. ISC-Administration

Kapitel 2. ISC-Administration Kapitel 2 Die im Handbuch erwähnten Vorlagen finden Sie auf der Competence Center Website (nachdem Sie sich auf der Website angemeldet haben): http://www.worldsoft-competence-center.info Copyright by Worldsoft

Mehr

Abenteuer e-commerce Erfolgreich mit dem eigenen Onlineshop.

Abenteuer e-commerce Erfolgreich mit dem eigenen Onlineshop. Content & Contentpflege in oscommerce CMS - oder geht es auch günstiger? Seit Jahren gibt es keine Fachzeitschrift, welche das Thema Wichtigkeit von Content im Bezug auf Suchmaschinenoptimierung ausließ.

Mehr

Neu im DARC. E-Mail-Konto Homepage. Online-Rechnung

Neu im DARC. E-Mail-Konto Homepage. Online-Rechnung Neu im DARC E-Mail-Konto Homepage Online-Rechnung Worum geht es? Der DARC bietet für seine Mitglieder die Einrichtung eines kostenlosen E-Mail-Kontos mit einem komfortablen Zugriff und kostenlosen Speicherplatz

Mehr

Eine eigene Website mit Jimdo erstellen

Eine eigene Website mit Jimdo erstellen Eine eigene Website mit Jimdo erstellen Die schnellste und kostengünstigste Art, zu einem Internetauftritt zu gelangen, ist der Weg über vorkonfigurierte und oftmals kostenfreie Internetbaukästen. Diese

Mehr

modern - sharp - elegant

modern - sharp - elegant modern - sharp - elegant Das Konzept für Ihre Webseite Wir sind Ihnen gerne bei der Konzeption Ihrer neuen Webseite behilflich. Gemeinsam mit Ihnen analysieren wir Ihre Anforderungen, erarbeiten die Ziele

Mehr

Anleitung. My Homepage. upc cablecom GmbH Industriestrasse 19 8112 Otelfingen 0800 66 88 66. Mehr Leistung, mehr Freude.

Anleitung. My Homepage. upc cablecom GmbH Industriestrasse 19 8112 Otelfingen 0800 66 88 66. Mehr Leistung, mehr Freude. Anleitung My Homepage upc cablecom GmbH Industriestrasse 19 8112 Otelfingen 0800 66 88 66 Mehr Leistung, mehr Freude. Inhaltsverzeichnis 1 Allgemeine Informationen 1 Allgemeine Informationen 3 2 Erste

Mehr

Seonaptics ist ein online Marketing Unternehmen mit dem Kerngeschäft Suchmaschinenoptimierung (SEO) und Suchmaschinenmarketing (SEA bzw. SEM).

Seonaptics ist ein online Marketing Unternehmen mit dem Kerngeschäft Suchmaschinenoptimierung (SEO) und Suchmaschinenmarketing (SEA bzw. SEM). Willkommen! Seonaptics ist ein online Marketing Unternehmen mit dem Kerngeschäft Suchmaschinenoptimierung (SEO) und Suchmaschinenmarketing (SEA bzw. SEM). Auf den nachfolgenden Seiten wollen wir Ihnen

Mehr

Suchmaschinenoptimierung und Onlinemarketing 2014 Eine Veranstaltung der Berliner Visitenkarten.de

Suchmaschinenoptimierung und Onlinemarketing 2014 Eine Veranstaltung der Berliner Visitenkarten.de Suchmaschinenoptimierung und Onlinemarketing 2014 Eine Veranstaltung der Berliner Visitenkarten.de Suchmaschinenoptimierung und Onlinemarketing 2014 1. Die vier Säulen des Onlinemarketings 2. Sechs heiße

Mehr

Der SEO-Check für Webseiten und Texte in 10 Schritten Version 4.0 vom 28. März 2014

Der SEO-Check für Webseiten und Texte in 10 Schritten Version 4.0 vom 28. März 2014 Der SEO-Check für Webseiten und Texte in 10 Schritten Version 4.0 vom 28. März 2014 Die nachfolgenden Ausführungen sind für Teilnehmer des Workshops PR im Web (u.a. organisiert von der Oplayo GmbH (www.oplayo.com

Mehr

Online Marketing...3 Suchmaschinenoptimierung...4 Suchmaschinenwerbung...5 Newsletter Marketing...6 Social Media Marketing...7 Bannerwerbung...

Online Marketing...3 Suchmaschinenoptimierung...4 Suchmaschinenwerbung...5 Newsletter Marketing...6 Social Media Marketing...7 Bannerwerbung... Online Marketing...3 Suchmaschinenoptimierung...4 Suchmaschinenwerbung...5 Newsletter Marketing...6 Social Media Marketing...7 Bannerwerbung...8 Affiliate Marketing...9 Video Marketing... 10 2 Online Marketing

Mehr

«Es gibt bereits alle guten Vorsätze,

«Es gibt bereits alle guten Vorsätze, Do s and dont s professioneller Webauftritte «Es gibt bereits alle guten Vorsätze, wir brauchen sie nur noch anzuwenden.» Pascal Blaise (1623 1662) 1 Inhalt Die Wichtigkeit von Webseiten Ihr Auftritt im

Mehr

Besten Dank, dass Sie sich überlegen, eine Website von Daynox erstellen zu lassen!

Besten Dank, dass Sie sich überlegen, eine Website von Daynox erstellen zu lassen! Besten Dank, dass Sie sich überlegen, eine Website von Daynox erstellen zu lassen! Inhalt 1 Die Erstellung der Webseite... 3 2 Bezahlung... 4 3 Support... 5 4 Anschrift... 6 5 Haftung/Garantie/Mängel...

Mehr

Die Website als Selbstmarketing- Instrument. So wird als Energieberater für KMU. Ihre Website zu Ihrem besten Außendienstler

Die Website als Selbstmarketing- Instrument. So wird als Energieberater für KMU. Ihre Website zu Ihrem besten Außendienstler Die Website als Selbstmarketing- Instrument So wird als Energieberater für KMU Ihre Website zu Ihrem besten Außendienstler Elke Fleing. Berufung selbstständig Inhalte Übersicht ist Trumpf: Usability Konzept

Mehr

Warum Sie im Internet präsent sein sollten 2. Ein gelungener Webauftritt 2. Verwendung von Bildmaterial und Fotos 3. Bleiben Sie nicht unsichtbar!

Warum Sie im Internet präsent sein sollten 2. Ein gelungener Webauftritt 2. Verwendung von Bildmaterial und Fotos 3. Bleiben Sie nicht unsichtbar! Inhaltsverzeichnis Warum Sie im Internet präsent sein sollten 2 Ein gelungener Webauftritt 2 Verwendung von Bildmaterial und Fotos 3 Bleiben Sie nicht unsichtbar! 3 Aktualität Ihrer Webseite 3 Die INCOWEB

Mehr

SEO für TYPO3 Redakteure

SEO für TYPO3 Redakteure SEO für TYPO3 Redakteure Dass Suchmaschinen-Optimierung - kurz SEO - mittlerweile fester Bestandteil einer guten Webseite ist, steht sicherlich außer Frage. Leider sprechen SEO-Experten oft eine kryptische

Mehr

Diese Anleitung beschreibt das Vorgehen mit dem Browser Internet Explorer. Das Herunterladen des Programms funktioniert in anderen Browsern ähnlich.

Diese Anleitung beschreibt das Vorgehen mit dem Browser Internet Explorer. Das Herunterladen des Programms funktioniert in anderen Browsern ähnlich. Die Lernsoftware Revoca Das Sekundarschulzentrum Weitsicht verfügt über eine Lizenz bei der Lernsoftware «Revoca». Damit können die Schülerinnen und Schüler auch zu Hause mit den Inhalten von Revoca arbeiten.

Mehr

Ihr erstes eigenes profitables Content Portal: Geld verdienen mit einem Infoportal zu Ihrem Lieblingsthema, ohne etwas zu verkaufen

Ihr erstes eigenes profitables Content Portal: Geld verdienen mit einem Infoportal zu Ihrem Lieblingsthema, ohne etwas zu verkaufen Ihr erstes eigenes profitables Content Portal: Geld verdienen mit einem Infoportal zu Ihrem Lieblingsthema, ohne etwas zu verkaufen von Dr. Oliver Pott und Jörg Schieb www.founder-academy.de Dauer dieses

Mehr

Tutorium Learning by doing WS 2001/ 02 Technische Universität Berlin. Erstellen der Homepage incl. Verlinken in Word 2000

Tutorium Learning by doing WS 2001/ 02 Technische Universität Berlin. Erstellen der Homepage incl. Verlinken in Word 2000 Erstellen der Homepage incl. Verlinken in Word 2000 1. Ordner für die Homepagematerialien auf dem Desktop anlegen, in dem alle Bilder, Seiten, Materialien abgespeichert werden! Befehl: Desktop Rechte Maustaste

Mehr

- Suchmaschinenoptimierung für Original ALATURA Alabasterlampen -

- Suchmaschinenoptimierung für Original ALATURA Alabasterlampen - 1 - Suchmaschinenoptimierung für Original ALATURA Alabasterlampen - Damit Sie Produkte erfolgreich im Internet verkaufen können, müssen diese von Suchmaschinen gefunden werden. In diesem ebook erklären

Mehr

ERSTE SCHRITTE HOMEPAGE-BAUKASTEN

ERSTE SCHRITTE HOMEPAGE-BAUKASTEN ERSTE SCHRITTE HOMEPAGE-BAUKASTEN SCHNELLSTART ANLEITUNG IN 6 SCHRITTEN ZUR EIGENEN HOMEPAGE Starten des Baukastens Loggen Sie sich mit den Zugangsdaten, die Sie per E-Mail bekommen haben, in den STRATO

Mehr

Vorwort. Was ist afs Business Address? Wer benötigt diese App? Was kostet diese App?

Vorwort. Was ist afs Business Address? Wer benötigt diese App? Was kostet diese App? Inhaltsverzeichnis Vorwort... 3 Was ist afs Business Address?... 3 Wer benötigt diese App?... 3 Was kostet diese App?... 3 afs Business Address installieren *... 4 Variante 1: Im Play Store suchen... 4

Mehr

Die fünf typischen Fehler. warum Ihre Webseite zu wenig. neue Mandanten gewinnt.

Die fünf typischen Fehler. warum Ihre Webseite zu wenig. neue Mandanten gewinnt. Die fünf typischen Fehler warum Ihre Webseite zu wenig neue Mandanten gewinnt. Fehler Nr. 1: Ihre Webseite steht in der Suchmaschine Google nicht auf der ersten Seite Nahezu jede Suche nach einer neuen

Mehr

Erklärung der Webalizer Statistik

Erklärung der Webalizer Statistik Webhost Linux Erklärung der Webalizer Statistik - 1 - Erklärung der Webalizer-Statistik Dieses Dokument beschreibt den Aufbau der Auswertung der Webserver-Statistiken. Die Auswertungen sind täglich ab

Mehr

Dokumentation: Erste Schritte für Endkunden

Dokumentation: Erste Schritte für Endkunden pd-admin v4.x Dokumentation: Erste Schritte für Endkunden 2004-2007 Bradler & Krantz GmbH & Co. KG Kurt-Schumacher-Platz 9 44787 Bochum 1 Einleitung Diese Anleitung ist für Endkunden gedacht, die von Ihrem

Mehr

SUCHMASCHINENOPTIMIERUNG AUF DEN ERSTEN BLICK

SUCHMASCHINENOPTIMIERUNG AUF DEN ERSTEN BLICK SUCHMASCHINENOPTIMIERUNG AUF DEN ERSTEN BLICK Eine Optimierung für Suchmaschinen trägt zu einer wesentlichen Verbesserung der Sichtbarkeit und Bekanntheit Ihres Unternehmens bei. Steigern Sie die Besucherzahlen

Mehr

DarkHour DS - Anleitung

DarkHour DS - Anleitung 1 DarkHour DS - Anleitung Inhalt Vorwort... 2 Downloaden... 3 Registrieren... 4 Einstellungen... 5 Profile... 6 Farmeinstellungen... 7 Botschutz... 9 Rechtliches... 11 2 Vorwort Unser DarkHour DS ist eine

Mehr

Palme & Eckert Web-Marketing

Palme & Eckert Web-Marketing Palme & Eckert Web-Marketing Hosting, Support & Monitoring Basis für ein optimales Online-Management Basis für ein optimales Online-Management Keine Kundennummer, kein Passwort, kein unüberschaubares Online-Kunden-Center

Mehr

Forschungsdatenbank www.phhd-forschung.de

Forschungsdatenbank www.phhd-forschung.de Kurzanleitung zur Forschungsdatenbank der Pädagogischen Hochschule Heidelberg www.phhd-forschung.de Stand: November 2010 Hintergrund Was ist eine Online-Forschungsdatenbank? Inhalt der Online-Forschungsdatenbank

Mehr

Vom Kunden gefunden werden: Internet-Marketing für Online-Shops. Eine gute Adresse: Den richtigen Domain-Namen wählen

Vom Kunden gefunden werden: Internet-Marketing für Online-Shops. Eine gute Adresse: Den richtigen Domain-Namen wählen Vom Kunden gefunden werden: Internet-Marketing für Online-Shops Dieser kleine Leitfaden soll Ihnen aufzeigen, dass man bei einem Online-Shop nicht nur am Design und an den Artikeln arbeiten muss, sondern

Mehr

Was bedeutet Internet?

Was bedeutet Internet? Internet 1 Was bedeutet Internet? Im Internet sind Computer, die sich an verschiedenen Orten und in unterschiedlichen Ländern befinden, durch Telefonleitungen weltweit miteinander verbunden. Der Name Internet

Mehr

Benutzerhandbuch. für das Extranet des. Landeswohlfahrtsverbandes Hessen. zur Anmeldung per Grid-Karte

Benutzerhandbuch. für das Extranet des. Landeswohlfahrtsverbandes Hessen. zur Anmeldung per Grid-Karte Extranet des LWV Hessen Benutzerhandbuch Benutzerhandbuch für das Extranet des Landeswohlfahrtsverbandes Hessen zur Anmeldung per Grid-Karte Benutzerhandbuch_Grid-Karte.doc Seite 1 von 21 Inhaltsverzeichnis

Mehr

Kurzanleitung. RD Internetdienstleistungen Ralf Dingeldey Darmstädterstraße 1 64686 Lautertal. 2008 by Ralf Dingeldey. 2008 by Ralf Dingeldey

Kurzanleitung. RD Internetdienstleistungen Ralf Dingeldey Darmstädterstraße 1 64686 Lautertal. 2008 by Ralf Dingeldey. 2008 by Ralf Dingeldey Kurzanleitung RD Internetdienstleistungen Ralf Dingeldey Darmstädterstraße 1 64686 Lautertal - 2 - Vorwort zu dieser Anleitung SysCP ist eine freie und kostenlose Software zur Administration von Webservern.

Mehr

Domain Registration & Transfer. Version: 1.3 Datum: 10.07.2014 Alexander Pascual

Domain Registration & Transfer. Version: 1.3 Datum: 10.07.2014 Alexander Pascual Domain Registration & Transfer Abteilung: Customer Care Center Version: 1.3 Datum: 10.07.2014 Autor: Alexander Pascual Inhaltsverzeichnis 1 Domain Registration 1.1 Domain Registration bei Green.ch 1.2

Mehr

LEITFADEN Ihr App Service- Center

LEITFADEN Ihr App Service- Center Ihr App Service- Center So bedienen Sie das Service-Center Ihrer App! Herzlichen Glückwunsch zu Ihrer eigenen Firmen-App! Damit Sie das ganze Potential Ihrer neuen App ausschöpfen können, sollten Sie sich

Mehr

Anleitung zum Login. über die Mediteam- Homepage und zur Pflege von Praxisnachrichten

Anleitung zum Login. über die Mediteam- Homepage und zur Pflege von Praxisnachrichten Anleitung zum Login über die Mediteam- Homepage und zur Pflege von Praxisnachrichten Stand: 18.Dezember 2013 1. Was ist der Mediteam-Login? Alle Mediteam-Mitglieder können kostenfrei einen Login beantragen.

Mehr

Hand aufs Herz: Wie online ist Ihr Unternehmen?

Hand aufs Herz: Wie online ist Ihr Unternehmen? Hand aufs Herz: Wie online ist Ihr Unternehmen? Testen Sie Ihre Website in wenigen Schritten doch einfach mal selbst! Hallo! Mein Name ist Hans-Peter Heikens. Als Online Marketing Manager und Social Media

Mehr

HMC WEB INDEX. Erste große Deutschland Studie. Wie fit sind die Clubs im online marketing? www.webindex.hmc-germany.com.

HMC WEB INDEX. Erste große Deutschland Studie. Wie fit sind die Clubs im online marketing? www.webindex.hmc-germany.com. 21.11.2013 HMC WEB INDEX Erste große Deutschland Studie. Wie fit sind die Clubs im online marketing? www.webindex.hmc-germany.com Ansprechpartner Dirk Kemmerling Geschäftsführer HMC Germany HMC Health

Mehr

Website Inhaltsverzeichnis

Website Inhaltsverzeichnis Website Inhaltsverzeichnis 1 Neuen Menüpunkt anlegen...2 2 Text eingeben/bearbeiten...3 3 Bilder einfügen...3 3.1 Ohne spezielle Vorlage (=Template) Bilder einfügen...3 3.2 Mit spezielle Vorlage (=Template)

Mehr

Keyword Plannung - wie es richtig funktioniert!

Keyword Plannung - wie es richtig funktioniert! Keyword Plannung - wie es richtig funktioniert! Hallo und vielen Dank für den Kauf dieses Ebooks, kurz zur meiner Person mein Name ist Christopher Potthast bin 24 Jahre alt und verdiene nun seit knapp

Mehr

Erläuterungen zur Checkliste

Erläuterungen zur Checkliste Erläuterungen zur Checkliste 1. Planung Team zusammenstellen Zuerst sollte innerhalb des Betriebes geklärt werden, wer für den Internetauftritt verantwortlich ist. Ist es eine Person alleine oder wird

Mehr

Suchmaschinen- optimierung (SEO)

Suchmaschinen- optimierung (SEO) Suchmaschinen- optimierung (SEO) Zusammenfassung von Keepsmile Design, Castrop-Rauxel (www.keepsmile-design.com) Hintergrund Immer mehr Menschen verlassen sich bei der Suche nach Unternehmen, Produkten

Mehr

[SUCHMACHINE DER HELFER IM DATENNETZ]

[SUCHMACHINE DER HELFER IM DATENNETZ] Handout [SUCHMACHINE DER HELFER IM DATENNETZ] Inhaltsverzeichnis Seite Suchmaschine was ist das 4 Suchmaschine gegen Suchkatalog 4 Wie suche ich richtig nach Inhalten 4 Muss ich immer die gleiche Suchmaschine

Mehr

FAQ PROVIDERWECHSEL INFORMATIONEN RUND UM DEN WECHSEL ZU HOST EUROPE

FAQ PROVIDERWECHSEL INFORMATIONEN RUND UM DEN WECHSEL ZU HOST EUROPE FAQ PROVIDERWECHSEL INFORMATIONEN RUND UM DEN WECHSEL ZU HOST EUROPE INHALTSVERZEICHNIS EINLEITUNG... 3 WAS IST EIN KK?... 3 WIE ZIEHE ICH MIT EINER DE-DOMAIN UM?... 4 WIE ZIEHE ICH MIT EINER COM ODER

Mehr

Anleitungen und Informationen zu KK-NetServer

Anleitungen und Informationen zu KK-NetServer Anleitungen und Informationen zu KK-NetServer 1. Vorwort Unser KK-NetServer ist einer der modernsten und sichersten Daten-Server mit verschiedenen Nutzungsrechten. Er dient in erster Linie zur Bereitstellung

Mehr

ZDSCMS-E von Intersolute Das Online-Redaktionssystem. - gesponsert vom

ZDSCMS-E von Intersolute Das Online-Redaktionssystem. - gesponsert vom ZDSCMS-E von Intersolute Das Online-Redaktionssystem - gesponsert vom Verwalten Sie die Inhalte Ihrer Homepage selbst - völlig ohne Programmierkenntnisse! Was bietet Ihnen das ZDSCMS-E? CMS steht für Content-Management-System

Mehr

First Steps / Erste Schritte. Handbuch

First Steps / Erste Schritte. Handbuch Handbuch April 2015, Copyright Webland AG 2015 Inhalt Einführung Voraussetzungen Hosting und Domain bestellt was jetzt? Zugangsdaten Allgemeine Hosting Informationen WebServer Publizierungs-Daten Domain

Mehr