ERFOLGREICH AM ITALIENISCHEN MARKT

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "ERFOLGREICH AM ITALIENISCHEN MARKT"

Transkript

1 ERFOLGREICH AM ITALIENISCHEN MARKT Benvenuti! SALISBURGHESE.COM SALISBURGHESE.COM Folie 1

2 Tagesordnung Impulsvorträge am Vormittag 10:00 Uhr Begrüßung und Vorstellung der ARGE Italien durch die SLTG 10:30 Uhr Wirtschaftliche Lage & Tourismustrends in Italien (ÖW Urlaubsservice) 11:00 Uhr Der italienische Gast (ÖW Urlaubsservice) 11:30 Uhr Wie machen s andere? (Regina Mekis) 12:00 Uhr Erfahrungsaustausch & Diskussion 12:30-14:00 Uhr Mittagessen im GMACHL Restaurant Praxisteil am Nachmittag 14:00-17:00 Uhr Kommunikation mit dem italienischen Gast für Mitarbeiter im direkten Kontakt mit dem italienischen Gast (ÖW Urlaubsservice) SALISBURGHESE.COM Folie 2

3 Der italienische Markt im SalzburgerLand Bedeutender Sommermarkt Italien steht im Sommer an 4. Stelle der internationalen Herkunftsmärkte im SalzburgerLand (nach D, NL, UK) Mit Nächtigungen im Sommer trägt der Markt zur besseren Auslastung der Sommermonate bei Natur & Kultur par excellence Italiener schätzen im SalzburgerLand die perfekte Kombination aus Natur und Kultur, die landschaftliche Schönheit, das hochwertige kulinarische Angebot, die zahlreichen Ausflugsziele und Angebote für Familien Diese Faktoren spielen bei der Urlaubsentscheidung der Italiener eine wichtige Rolle SALISBURGHESE.COM Folie 3

4 Der italienische Markt im SalzburgerLand Der italienische Gast Der Großteil der italienischen Gäste stammt aus Norditalien, die Region mit der höchsten Kaufkraft und Reiseaffinität Überdurchschnittlich hohe Tagesausgaben pro Kopf: 104,- (ohne Anreise; Jahr 2011) 37% nächtigen in der gehobenen Hotellerie (4- und 5-Sterne) Direktbuchermarkt Italiener buchen vor allem direkt bei der Unterkunft oder über das Internet 90% der Italiener sind Individualtouristen Nahmarkt Anteil der Kurzurlaube steigt, die geographische Nähe zu Österreich ist daher von Vorteil Der Großteil der italienischen Urlauber reist mit dem PKW an SALISBURGHESE.COM Folie 4

5 Der italienische Markt im SalzburgerLand Zahlen & Fakten Nächtigungen Tourismusjahr 2012/13: Durchschnittliche Aufenthaltsdauer: 2,5 Tage Verhältnis Winter Sommer: 36:64 Verhältnis Stadt Land: 35: Ankünfte Nächtigungen Quelle: Statistik Austria Tourismusjahr SALISBURGHESE.COM Folie 5

6 Marktentwicklungsanalyse Umfassende interne Marktanalyse Befragung italienischer Multiplikatoren und Incomer Analyse- Workshop mit ÖW Italien Spezial- Markenworkshops Italien mit markenbüro weiss SALISBURGHESE.COM Folie 6

7 Marktentwicklungsanalyse Herausforderungen Schwierige Wirtschaftslage und Rückgang der Nächtigungen Problematik der Anreise ins SL (größere Distanz, keine direkte Flugverbindung, umständliche Zugverbindung) Benchmark-Analyse: Positionierung im Vergleich zu den Hauptmitbewerber Tirol, Kärnten und Wien weniger klar Bekanntheitsgrad der Marke Salisburghese Ableitungen Schärfung des Markenprofils und differenzierte Positionierung der Marke Salisburghese zu den Hauptmitbewerbern Optimierung der Kernthermen der Marke Herausarbeiten der Besonderheiten und Kernkompetenzen (auch Leitbetriebe) SALISBURGHESE.COM Folie 7

8 Kernthemen der Marke Salisburghese Die schönen Dinge des Lebens Via Culinaria Bioparadies SalzburgerLand Flanieren, Shopping & Lifestyle Familienurlaub Family SalzburgerLand Familienangebote Naturerlebnisse & Logenplätze Sehenswürdigkeiten Naturlandschaften und -attraktionen Sport & Bewegung (leichte Form) Almsommer Rad & Bike Kultur Stadt Salzburg Kultur am Land Bauernherbst Advent & sanfter Winter Christkindlmärkte Mehr als Ski Im Zentrum der Marketingbotschaft steht der Genussfaktor, unverbrauchte Naturlandschaften, qualitativ hochwertige Lebensmittel, kulturelle Höhepunkte und Sehenswürdigkeiten. SALISBURGHESE.COM Folie 8

9 Starke Marktgruppe ARGE Italien Seit ihrer Gründung im Jahr 1998 bearbeiten interessierte Regionen des SalzburgerLandes im Rahmen der ARGE Italien gemeinsam den italienischen Markt Durch Budgetbündelung wird ein stärkerer Marktimpact in Italien erreicht und jedem Partner die Möglichkeit gegeben, an einem breiten Spektrum verschiedener Marketingaktivitäten teilzunehmen Neuformierung alle 2 Jahre (nächste im Herbst 2015) Dzt. Höchststand von 13 Mitgliedern ARGE Italien Partner URLAUB AM BAUERNHOF SALZKAMMERGUT SALISBURGHESE.COM Folie 9

10 Starke Marktgruppe ARGE Italien Marktstrategie Positionierung als DIE Natur und Kultur -Destination mit dem Highlight der Stadt Salzburg Forcierung von Sommerthemen, Basismarktbearbeitung im Winter Die ARGE Italien mit ihren Partnern steht im Zentrum der Marktbearbeitung Attraktives Preis-Leistungsverhältnis hervorheben Tendenz zu immer kurzfristigen Buchungen berücksichtigen Zielgruppe Fokus auf regionalen Schwerpunkt Norditalien (höchste Kaufkraft und höchste Reiseintensität) SALISBURGHESE.COM Folie 10

11 Marketinghighlights 2014 Station Domination: Exklusives Branding der Mailänder Metrostation Duomo und Promotionaktion Neuproduktion Katalog Il Salisburghese e Salisburgo mit umfassendem Vertriebskonzept Medienbeileger Estate nel Salisburghese mit Sommerangeboten der ARGE Partner Diverse Medienkooperationen, z.b. Viaggiando (Reisemagazin), Amica (Frauenzeitschrift), Touring Club Produktion und Vertrieb Katalog Out of Home Sommerkampagne ARGE Italien Social Media- Aktivitäten E-Marketing: italienische Website Response-Kampagne über google.it, Facebook Fanpage (dzt Fans), regelmäßiger Newsletter PR-/Medienschwerpunkt: Presseaussendungen, Pressereisen und Presseevent PR- und Medienarbeit Medienkooperationen E-Marketing Messen & Workshops: Fiera Campionaria Padova, TTG 2014 SALISBURGHESE.COM Folie 11

12 Station Domination Mailand 2-wöchige Out of Home Kampagne vom 1. bis 14. Mai 2014 mit exklusiver SalzburgerLand Präsenz in der hoch frequentierten Mailänder Metro-Station Duomo ( Passagiere/Tag) Promotionaktion in der Metro und auf den Plätzen Mailands Flankierende Online- und Pressemaßnahmen Gemeinsame Kampagne mit der ÖW Mailand SALISBURGHESE.COM Folie 12

13 PR- und Medienschwerpunkt Zusammenarbeit mit renommierter italienischer Agentur Gruppen- und Einzelpressefahrten zu definierten Themen Regelmäßige Presseaussendungen Presse Kick-Off zum Sommerstart in Mailand am 8. Mai 2014 unter dem Motto Logenplätze im SalzburgerLand Kultur trifft Natur SALISBURGHESE.COM Folie 13

14 Katalog Il Salisburghese e Salisburgo Auflage: Stück Gültigkeit: 2 Jahre (Sommer 2014 bis Winter 2015/2016) Umfangreiche Darstellung der ARGE Partner (Regionen & Hotels) Überarbeitetes Konzept: Magazin-Charakter mit Integration der adaptierten Kernthemen der Marke Salisburghese Vertriebskanäle 2014: Promotionaktion in Mailand Medienkooperationen Kooperation mit Giunti-Buchhandlungen Messen (Fiera Campionaria Padua, TTG ) Endkundenanfragen SLTG TO Austria Vacanze Bestellung über Webshop Urlaubsservicecenter der ÖW Pressearbeit SALISBURGHESE.COM Folie 14

15 Medienbeileger Estate nel Salisburghese Auflage: Stück 20-seitige Broschüre mit Präsentation der 13 ARGE Italien Partner mit buchbaren Sommerangeboten Beilage im Reisemagazin Viaggiando und Frauenzeitschrift Amica im Mai (Teilbelegung Norditalien) Beilage bei allen Endkundenanfragen an die SLTG SALISBURGHESE.COM Folie 15

16 Besuche 2min 38sek durchschnittl. Aufenthaltsdauer 2,78 Seiten/Besuch (Zeitraum Jan Dez 2013) SALISBURGHESE.COM Folie 16

17 Erfolgreich am italienischen Markt Response-Kampagne Response-Kampagne - Landingpage Landingpage mit Angeboten der 13 ARGE Partner Bewerbung der Landingpage per Google AdWords (reichweitenstärkstes Portal in Italien) und diverser Stand-Alone Newsletter 2 Flights: einer zur Sommerbewerbung, einer zur Winterbewerbung Pro Kampagne ca Besuche auf der Landingpage SALISBURGHESE.COM Folie 17

18 Erfolgreich am italienischen Markt B2C Newsletter mit Partnerintegration aktuell Empfänger SALISBURGHESE.COM Folie 18

19 aktuell Fans SALISBURGHESE.COM Folie 19

20 Ihr Kontakt SalzburgerLand Tourismus GmbH Wiener Bundesstrasse 23 A-5300 Hallwang Waltraud Paradeiser Teamleitung Marktmanagement Benelux, Romanische Märkte & Schweiz T +43 (0) Alice Rager Marketing Benelux, Romanische Märkte & Schweiz T +43 (0) Lisa Frischmann Marketing Benelux, Romanische Märkte & Schweiz T +43 (0) SALISBURGHESE.COM Folie 20

21 GRAZIE PER L ATTENZIONE! SALISBURGHESE.COM Folie 21

L Austria per l Italia Hotels- Der Urlaubsspezialist für Italien

L Austria per l Italia Hotels- Der Urlaubsspezialist für Italien L Austria per l Italia Hotels- Der Urlaubsspezialist für Italien L AUSTRIA PER L ITALIA DER ITALIENSPEZIALIST ist die größte und stärkste Hotelkooperation, die sich auf den italienischen Markt spezialisiert

Mehr

MARKETINGÜBERSICHT Frühling/ Sommer 2015 Märkte 2015

MARKETINGÜBERSICHT Frühling/ Sommer 2015 Märkte 2015 MARKETINGÜBERSICHT Frühling/ Sommer 2015 Märkte 2015 UNSERE ZIELMÄRKTE: Im Jahr 2015 setzen wir mit der Strategie 2015-2020 auf Internationalisierung und verstärken dazu unser Engagement weiter in Deutschland,

Mehr

ENTWICKLUNG NÄCHTIGUNGEN im SalzburgerLand

ENTWICKLUNG NÄCHTIGUNGEN im SalzburgerLand SALZBURGERLAND TOURISMUS GmbH SALZBURGERLAND.COM ENTWICKLUNG NÄCHTIGUNGEN im SalzburgerLand Tourismusjahr gesamt 26 000 000 +2,7% 25 500 000 +4,0% 25 000 000 +12,4% -0,6% 24 500 000 24 000 000 +4,7% -2,1%

Mehr

Natur geniessen 2011. Zwischen-Reporting. Österreich Werbung Schweiz Philipp.Neumueller@austria.info Tel: +41 44 457 10 40

Natur geniessen 2011. Zwischen-Reporting. Österreich Werbung Schweiz Philipp.Neumueller@austria.info Tel: +41 44 457 10 40 Natur geniessen 2011 Zwischen-Reporting Österreich Werbung Schweiz Philipp.Neumueller@austria.info Tel: +41 44 457 10 40 Philipp.Neumueller@austria.info 1/24 Inhalt Inhaltsverzeichnis 1»Natur geniessen«reporting...

Mehr

Marketing Presse MICE

Marketing Presse MICE Marketing Presse MICE Wo / Wann? Frankfurt und Hamburg am 25.10.2014 Stuttgart, Köln und Düsseldorf am 15.11.2014 München am 22.10.2014 Wir wurden die Auftritte beworben? Artikel in Wochenzeitungen in

Mehr

SCHWEIZ. Marktprofil Marketingmaßnahmen 2013. 30 Schweiz

SCHWEIZ. Marktprofil Marketingmaßnahmen 2013. 30 Schweiz SCHWEIZ Marktprofil Marketingmaßnahmen 2013 30 Soziodemografische Daten Fläche: 41.285 km² Einwohner: 7.600.000 Hauptstadt: Bern (mit Umgebung 344.700 Einwohner) Landesstruktur: 26 Kantone, föderalistischer

Mehr

Cogli l inverno. Marktpaket Winter ÖW Italien 2014/2015 Denise.Mielniczek@austria.info. Die wichtigsten Informationen auf einen Blick.

Cogli l inverno. Marktpaket Winter ÖW Italien 2014/2015 Denise.Mielniczek@austria.info. Die wichtigsten Informationen auf einen Blick. Cogli l inverno Ankommen und Aufleben. Marktpaket Winter ÖW Italien 2014/2015 Denise.Mielniczek@austria.info Die wichtigsten Informationen auf einen Blick. Inhaltliche Ausrichtung M arktpaket Winter 2014/15

Mehr

Un caldo inverno. Marktpaket Winter ÖW Italien 2015/2016. Denise.Mielniczek@austria.info Die wichtigsten Informationen auf einen Blick.

Un caldo inverno. Marktpaket Winter ÖW Italien 2015/2016. Denise.Mielniczek@austria.info Die wichtigsten Informationen auf einen Blick. Un caldo inverno Ankommen und Aufleben Marktpaket Winter ÖW Italien 2015/2016 Denise.Mielniczek@austria.info Die wichtigsten Informationen auf einen Blick. Inhaltliche Ausrichtung Urlaubsbedürfnisse der

Mehr

Basis-Angebote Kooperation Regionalmanagement Südeuropa DB. DB Vertrieb GmbH Regionalmanagement Südeuropa Silvia Festa Stuttgart, 09.09.

Basis-Angebote Kooperation Regionalmanagement Südeuropa DB. DB Vertrieb GmbH Regionalmanagement Südeuropa Silvia Festa Stuttgart, 09.09. Basis-Angebote Kooperation Regionalmanagement Südeuropa DB DB Vertrieb GmbH Regionalmanagement Südeuropa Silvia Festa Stuttgart, 09.09.2014 Agenda Regionalmanagement Südeuropa Online-Maßnahmen Social Media-Maßnahmen

Mehr

Themenjahr 2016 Nationale Naturlandschaften im Mittelpunkt. Ilmenau, 9. April 2014

Themenjahr 2016 Nationale Naturlandschaften im Mittelpunkt. Ilmenau, 9. April 2014 Themenjahr 2016 Nationale Naturlandschaften im Mittelpunkt Ilmenau, 9. April 2014 Ablauf des Workshops Die Nationalen Naturlandschaften in Thüringen im Fokus des Themenjahres 2016 Themenjahr Entwicklungsplan

Mehr

MESSEKALENDER 2015/2016 MESSEN / WORKSHOPS / EVENTS

MESSEKALENDER 2015/2016 MESSEN / WORKSHOPS / EVENTS MSSKALNDR 2015/2016 MSSN / WORKSHOPS / VNTS 57 MSSN, WORKSHOPS UND VNTS 2015/2016 STAND JUNI 2015 Bitte beachten Sie die Stornogebühren auf dem Anmeldeformular! Alle unten angegebenen Kosten sind exklusive

Mehr

Informationen. Mitgliedschaft im Flair Hotels e. V. Flair Hotels. In den Regionen zuhause.

Informationen. Mitgliedschaft im Flair Hotels e. V. Flair Hotels. In den Regionen zuhause. Informationen Mitgliedschaft im Flair Hotels e. V. Flair Hotels. In den Regionen zuhause. Flair Hotels e. V. eine kurze Vorstellung Zur Kooperation Flair Hotels haben sich engagierte, dynamische und kreative

Mehr

Dr. Martin Knauer, TMBW 4. bis 6. November 2013

Dr. Martin Knauer, TMBW 4. bis 6. November 2013 Dr. Martin Knauer, TMBW 4. bis 6. November 2013 Bodensee-Motiv 3 _Naturerlebnis als eines der zentralen Reisemotive _70% der deutschen Bevölkerung haben Interesse am Aufenthalt in der Natur als Urlaubsthema

Mehr

Hiver de Charme 2015-2016

Hiver de Charme 2015-2016 Hiver de Charme 2015-2016 Das Winter Marktpaket der Österreich Werbung in Frankreich 2015/2016 jean-paul.heron@austria.info Die wichtigsten Informationen auf einen Blick. Medienkooperationen mit hochwertigen

Mehr

Beteiligungen 2015/2016 Print Online

Beteiligungen 2015/2016 Print Online Beteiligungen 2015/2016 Print Online Perle der Alpen Rupertiwinkel Bad Reichenhall Berchtesgaden Königssee www.bglt.de Mediapaket 2016 Gastgeberverzeichnis Print Online Paket-Inhalt: Erscheinungstermin:

Mehr

Werden auch Sie Teil der Marktkooperation Niederlande in der Wintersaison 2015/16

Werden auch Sie Teil der Marktkooperation Niederlande in der Wintersaison 2015/16 Vorstellung Kooperationsmöglichkeiten für Beherbergungsbetriebe Werden auch Sie Teil der Marktkooperation Niederlande in der Wintersaison 2015/16 Die Marktkooperationen sind Kooperationen zwischen Tourismusverbänden

Mehr

Markt Spanien (ES) Österreich. Rundreisen. Entdeckungen. 2016. Premium: EUR 6.990,- Klassik: EUR 4.490,-

Markt Spanien (ES) Österreich. Rundreisen. Entdeckungen. 2016. Premium: EUR 6.990,- Klassik: EUR 4.490,- Markt Spanien (ES) Österreich. Rundreisen. Entdeckungen. 2016 Diese Kampagne wir mit 50 % ÖW-Mitteln gestützt. Premium: EUR 6.990,- Klassik: EUR 4.490,- exkl. MwSt. & variabler Kosten Die Teilnahme und

Mehr

Markt China (CN) Marktgruppe China Österreich. Rundreisen. Entdeckungen. 2016. Premium: EUR 5.990,- Klassik: EUR 2.990,-

Markt China (CN) Marktgruppe China Österreich. Rundreisen. Entdeckungen. 2016. Premium: EUR 5.990,- Klassik: EUR 2.990,- Markt China (CN) Marktgruppe China Österreich. Rundreisen. Entdeckungen. 2016 Die Marktgruppe wird mit 90 % ÖW-Mitteln gestützt Premium: EUR 5.990,- Klassik: EUR 2.990,- exkl. MwSt. & variabler Kosten

Mehr

Sommerpackage Familie 2013 Markt Niederlande. Die wichtigsten Informationen im Überblick karin.vandam@austria.info

Sommerpackage Familie 2013 Markt Niederlande. Die wichtigsten Informationen im Überblick karin.vandam@austria.info Sommerpackage Familie 2013 Markt Niederlande Die wichtigsten Informationen im Überblick karin.vandam@austria.info Sommerpackage Familie Bieten Sie den richtigen Mix aus Bewegung und Entspannung? Dies ist

Mehr

SEO & SMO für Tourismus What s Working & Why

SEO & SMO für Tourismus What s Working & Why SEO & SMO für Tourismus What s Working & Why ... braucht jeder Tourismusbetrieb ein eigenes SEO & Social Media Konzept? oberhauser.com 2 theoretisch, nein! Tourismusbetriebe, Hotels, Pensionen, etc. die

Mehr

Markt Polen (PL) Sommer in Österreich. Die Kampagne 2016.

Markt Polen (PL) Sommer in Österreich. Die Kampagne 2016. Markt Polen (PL) Sommer in Österreich. Die Kampagne 2016. Diese Kampagne wird mit 80 % ÖW-Mitteln gestützt. Premium: PLN 36.860,- Klassik: Klassik Rad: PLN 18.410,- Zusatzaktivitäten möglich exkl. MwSt.

Mehr

DEUTSCHLAND. Marktprofil Marketingmaßnahmen 2013

DEUTSCHLAND. Marktprofil Marketingmaßnahmen 2013 DEUTSCHLAND Marktprofil Marketingmaßnahmen 2013 Soziodemografische Daten Unsere Empfehlung zur Marktbearbeitung Fläche: 357.030 km² Einwohner: 82.262.000 Hauptstadt: Berlin (3,400.000 Einwohner) Landesstruktur:

Mehr

Sommerurlaub in Österreich.

Sommerurlaub in Österreich. Sommerurlaub in Österreich. Die ÖW Onlinekampagne für den Sommer 2014 in Österreich Mag. Hannes Lechthaler Hannes.Lechthaler@austria.info Kampagnenziel und Strategie Ziel der Kampagne ist es, inländische

Mehr

Sommerglücksmomente. Ankommen und aufleben.

Sommerglücksmomente. Ankommen und aufleben. Sommerglücksmomente. Ankommen und aufleben. Die weltweite Marketingkampagne der Österreich Werbung in Japan 2014 norbert.lerch@austria.info Die wichtigsten Informationen auf einen Blick. Sommerkampagne

Mehr

Die Zukunft von Destinationsmanagementsystemen Dr. Markus Schröcksnadel

Die Zukunft von Destinationsmanagementsystemen Dr. Markus Schröcksnadel Die Dr. Markus Schröcksnadel CEO feratel media technologies AG 1978 Unternehmensgründung Heute International tätiges Unternehmen mit Sitz in Österreich und Tochtergesellschaften in ganz Europa sowie USA

Mehr

REGIONALRAT 3. Juli 2014

REGIONALRAT 3. Juli 2014 REGIONALRAT 3. Juli 2014 Herzlich Willkommen! SALZBURGERLAND.COM SALZBURGERLAND.COM Folie 1 REGIONALRAT Juli 2014 TAGESORDNUNG Begrüßung / Genehmigung des Protokolls des letzten Regionalrates Rückblick

Mehr

Woher kommen Online Buchungen? Indirekte und direkte Absatzwege nutzen! Das Eine tun ohne das Andere zu lassen! oberhauser.com 4

Woher kommen Online Buchungen? Indirekte und direkte Absatzwege nutzen! Das Eine tun ohne das Andere zu lassen! oberhauser.com 4 oberhauser.com 2 oberhauser.com 3 Woher kommen Online Buchungen? INDIREKT DIREKT Indirekte und direkte Absatzwege nutzen! Das Eine tun ohne das Andere zu lassen! oberhauser.com 4 Hat der Hotelier ein Budget

Mehr

348/AB XXIII. GP. Dieser Text wurde elektronisch übermittelt. Abweichungen vom Original sind möglich.

348/AB XXIII. GP. Dieser Text wurde elektronisch übermittelt. Abweichungen vom Original sind möglich. 348/AB XXIII. GP - Anfragebeantwortung 1 von 5 348/AB XXIII. GP Eingelangt am 18.04.2007 BM für Wirtschaft und Arbeit Anfragebeantwortung Präsidentin des Nationalrates Mag. Barbara PRAMMER Parlament 1017

Mehr

Österreich Werbung. Services und Leistungen für die österreichische Tourismusbranche. Services und Leistungen für Sie.

Österreich Werbung. Services und Leistungen für die österreichische Tourismusbranche. Services und Leistungen für Sie. Österreich Werbung Services und Leistungen für die österreichische Tourismusbranche Services und Leistungen für Sie. Österreich Werbung Kompetenter Partner der österreichischen Tourismusbranche Für Tourismusorganisationen

Mehr

Markt Südkorea (KR) Marktgruppe Südkorea Österreich. Rundreisen. Entdeckungen.2016. Premium: JPY 778.700,- Klassik: JPY 323.700,-

Markt Südkorea (KR) Marktgruppe Südkorea Österreich. Rundreisen. Entdeckungen.2016. Premium: JPY 778.700,- Klassik: JPY 323.700,- Markt () Österreich. Rundreisen. Entdeckungen.2016 Die wird mit 88 % ÖW-Mitteln gestützt. Premium: JPY 778.700,- Klassik: JPY 323.700,- exkl. MwSt. & variabler Kosten Mit einem Zuwachs in den letzten 5

Mehr

Tourismus Online Monitor 2011. - Kurzfassung -

Tourismus Online Monitor 2011. - Kurzfassung - Tourismus Online Monitor 2011 - Kurzfassung - Key Facts Tourismus Online Monitor Die Entwicklung der Tourismuszahlen (Übernachtungen, verkaufte Reisen) ist positiv. Auch ein positiver Trend für das Jahr

Mehr

Neues Unterkunftsmarketing ST - Warum? Neue Technologien sich änderndes Gästeverhalten

Neues Unterkunftsmarketing ST - Warum? Neue Technologien sich änderndes Gästeverhalten Neues Unterkunftsmarketing ST - Warum? Neue Technologien sich änderndes Gästeverhalten Unterkunftsmarketing 3.0. Unterkunftsmarketing 3.0 Sommer Winter Städte Meetings Themenprodukte Angebotspromotionen

Mehr

Webshop Booster bh II

Webshop Booster bh II Webshop Booster bh II E Commerce Trends und Facten Kunden mit Newslettern gewinnen Online Marketing mit Google Social Media und Facebook Erfahrungsaustausch 1 E Commerce Trends E Commerce daszugpferd der

Mehr

E-Marketing und Social Media Marketing in der Praxis Fallstudie Weissen Arena Gruppe

E-Marketing und Social Media Marketing in der Praxis Fallstudie Weissen Arena Gruppe E-Marketing und Social Media Marketing in der Praxis Fallstudie Weissen Arena Gruppe Andreas Bärtsch Marketing und Sales, Mitglied der Geschäftsleitung VSTM Management Seminar 2010, 11. November 2010 Agenda

Mehr

TESSVM zum Mitmachen 2013/14.

TESSVM zum Mitmachen 2013/14. TESSVM zum Mitmachen 2013/14. «Gemeinsam statt einsam.» Marketing- und andere Massnahmen der TESSVM. Für alle Leistungspartner, die ihr betriebliches Marketing ergänzen, optimieren oder verändern wollen.

Mehr

Herbstzeit genießen - Herbsturlaub in Österreich. Österreich 2013

Herbstzeit genießen - Herbsturlaub in Österreich. Österreich 2013 Herbstzeit genießen - Herbsturlaub in Österreich. Österreich 2013 Die ÖW Herbstkampagne in Österreich Hannes.Lechthaler@austria.info Kampagnenziel Der heiße Sommer ist vorbei, der kalte Winter steht bevor.

Mehr

Vienna PASS. Mit einer Karte Wien entdecken!

Vienna PASS. Mit einer Karte Wien entdecken! Vienna PASS Mit einer Karte Wien entdecken! Das Produkt All-Inclusive Sightseeing Karte für Wien Freier Eintritt zu über 60 Sehenswürdigkeiten Unlimitierte Nutzung der HOP ON HOP OFF Busse von VIENNA SIGHTSEEING

Mehr

M.I.C.E. - Am Puls der Märkte

M.I.C.E. - Am Puls der Märkte PRESSEINFORMATION M.I.C.E. - Am Puls der Märkte Näher am Markt zu sein und das Service für die Tourismusbranche zu verbessern, diese Ziele setzt die Österreich Werbung verstärkt im Bereich M.I.C.E. (Meetings,

Mehr

Bericht 4. Quartal 2015 Landes-Tourismusrat, 10. Dezember 2015

Bericht 4. Quartal 2015 Landes-Tourismusrat, 10. Dezember 2015 Bericht 4. Quartal 2015 Landes-Tourismusrat, 10. Dezember 2015 Sommersaison Oberösterreich Mai bis Oktober 2015 1.714.300 Mio. Ankünfte + 6,2 % (Österreich: + 6,3 %) 4.578.300 Mio. Nächtigungen + 3,4 %

Mehr

Beteiligungsmöglichkeiten Ski Allianz Oberstdorf Kleinwalsertal

Beteiligungsmöglichkeiten Ski Allianz Oberstdorf Kleinwalsertal Beteiligungsmöglichkeiten Ski Allianz Oberstdorf Kleinwalsertal ARGE Ski Allianz Oberstdorf Kleinwalsertal Tourismus Oberstdorf Kleinwalsertal Tourismus Skipassgemeinschaft August 2010 Seite 1 Gemeinsam

Mehr

winter winter in österreich SOmmer in top 5 après-ski feel good wedeln, boarden, powdern: die besten schneegebiete für den winterurlaub 2012

winter winter in österreich SOmmer in top 5 après-ski feel good wedeln, boarden, powdern: die besten schneegebiete für den winterurlaub 2012 winter A-B Schicht Vertrieb in ausgesuchten Regionen Deutschlands und Österreichs AUFLAGE 400.000 Stück Beilage im führenden Premiummagazin Wien live und ausgewählter Aboversand im STERN top 5 winter regionen

Mehr

1. Makroökonomische Daten. 2. Tourismusstatistik

1. Makroökonomische Daten. 2. Tourismusstatistik 1. Makroökonomische Daten Bevölkerung Wirtschaft 2. Tourismusstatistik Ankünfte und Nächtigungen auf einen Blick Langfristige Entwicklung 1995-2015 Saisonale Verteilung Tirol im österreichischen Konkurrenzvergleich

Mehr

AUTRICHE PRO FRANCE seit 1984

AUTRICHE PRO FRANCE seit 1984 AUTRICHE PRO FRANCE seit 1984 Hotel- und Marketinggruppe für Individualurlaub in Österreich und benachbarten Alpenregionen spezialisiert auf Frankreich und frankophone Märkte Übersicht 1. Präsentation

Mehr

ist gut! Viele Kunden kennen 7tm. Wir bringen sie zu Euch!

ist gut! Viele Kunden kennen 7tm. Wir bringen sie zu Euch! Viele Kunden kennen 7tm. Wir bringen sie zu Euch! 7tm ist gut für verspielte, abenteuerliche Konsumenten. Die vielen kleinen, innovativen Orte, die wir promoten vermitteln das Gefühl eine besondere Erfahrung

Mehr

Winter on air Niederlande 2012/2013

Winter on air Niederlande 2012/2013 Winter on air Niederlande 2012/2013 Karin van Dam Österreich Werbung Amsterdam Markt Niederlande. Marktforschung 18 % der niederländischen Auslandsurlauber hat Interesse an einem Aktivurlaub im Schnee

Mehr

ÖBB Rail Tours. ÖBB Rail Tours Kombitickets Sommerträume Rückblick per 31. Juli 2014

ÖBB Rail Tours. ÖBB Rail Tours Kombitickets Sommerträume Rückblick per 31. Juli 2014 Kombitickets Sommerträume Rückblick per 31. Juli 2014 Bahnfahren und mehr. Die ÖBB Kombitickets. Summertime! Bahn und Freizeitangebot ab 16,-! Das Ticket Attraktiver Paketpreis für Bahn + Freizeitangebot

Mehr

SalzburgerLand. Herzlich Willkommen! www.salzburgerland.com

SalzburgerLand. Herzlich Willkommen! www.salzburgerland.com Herzlich Willkommen! Tourismus im SalzburgerLand 23,5 Mio Nächtigungen pro Jahr 5,5 Mio Gästeankünfte 22% des BIP SalzburgerLand durch Tourismus (direkt & indirekte Wertschöpfung) 1 von 4 Arbeitsplätzen

Mehr

Angebot zur Beteiligung. B2B Programm 2014. Italien. Österreich Werbung Mailand denise.mielniczek@austria.info Tel: 0039 02 467519-04

Angebot zur Beteiligung. B2B Programm 2014. Italien. Österreich Werbung Mailand denise.mielniczek@austria.info Tel: 0039 02 467519-04 Angebot zur Beteiligung B2B Programm 2014 Österreich Werbung Mailand denise.mielniczek@austria.info Tel: 0039 02 467519-04 Mailand, 01.10.2013 B2B Programm 2014 Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Partner!

Mehr

Erfolgsfaktoren und Best-Practice im Destinationsmanagement

Erfolgsfaktoren und Best-Practice im Destinationsmanagement Erfolgsfaktoren und Best-Practice im Destinationsmanagement Wien, Februar 2009 Wien, am 26. Februar 2009 Inhalt 1. Österreichische Destinationen im Vergleich (ÖHV) 2. Erfolgsfaktoren im Destinationsmanagement

Mehr

Jahresplan 2016. Marketingmaßnahmen und Beteiligungen. Frühling, Sommer Herbst 2016 Winter 2016/2017

Jahresplan 2016. Marketingmaßnahmen und Beteiligungen. Frühling, Sommer Herbst 2016 Winter 2016/2017 Jahresplan 2016 Marketingmaßnahmen und Beteiligungen Frühling, Sommer Herbst 2016 Winter 2016/2017, Internet & digitale Medien, Destinationsmanagement, und Kooperationsgruppen Alle Märkte Stand: 30.09.2016

Mehr

MEHR ERFOLG MIT EINEM ONLINE-SHOP. Marketing-Basics und innovative Werbeformen

MEHR ERFOLG MIT EINEM ONLINE-SHOP. Marketing-Basics und innovative Werbeformen MEHR ERFOLG MIT EINEM ONLINE-SHOP Marketing-Basics und innovative Werbeformen Emanuel Führer EDay, 06.03.2014 EMANUEL FÜHRER PRODUCT MARKET MANAGER Mein Aufgabenbereich umfasst die Entwicklung und Organisation

Mehr

Angebot zur Beteiligung. B2B Programm 2013. Italien. Österreich Werbung Mailand kathrin.ploder@austria.info Tel: 0039 02 467519-20

Angebot zur Beteiligung. B2B Programm 2013. Italien. Österreich Werbung Mailand kathrin.ploder@austria.info Tel: 0039 02 467519-20 Angebot zur Beteiligung B2B Programm 2013 Österreich Werbung Mailand kathrin.ploder@austria.info Tel: 0039 02 467519-20 Mailand, 04.02.2013 B2B Programm 2013 Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Partner!

Mehr

SOmmer in ÖSterreich

SOmmer in ÖSterreich SOMMER IN ÖSTERREICH must have 18 Dinge für einen schönen sommer mycentrope Von sting bis Amy Winehouse: top-events entlang Der DonAu malerisch DAs gute liegt so nah urlaub Auf idyllischen Almen A-B Schicht

Mehr

Ankommen u n d aufleben. Sommerglücksmomente in Österreich. Die weltweite Marketingkampagne der Österreich Werbung für den Sommer 2013.

Ankommen u n d aufleben. Sommerglücksmomente in Österreich. Die weltweite Marketingkampagne der Österreich Werbung für den Sommer 2013. Ankommen u n d aufleben. Sommerglücksmomente in Österreich. Die weltweite Marketingkampagne der Österreich Werbung für den Sommer 2013. 1_ Ankommen und aufleben Eine weltweite Bühne für Ihr Angebot. Warum

Mehr

你 好 在 中 国 Nǐ hǎo zài zhōngguó. Die Bedeutung des chinesischen Marktes Fanny Brommer

你 好 在 中 国 Nǐ hǎo zài zhōngguó. Die Bedeutung des chinesischen Marktes Fanny Brommer 你 好 在 中 国 Nǐ hǎo zài zhōngguó Die Bedeutung des chinesischen Marktes Fanny Brommer Markt China Eckdaten Die Bedeutung für Österreich Der chinesische Gast Trends & Besonderheiten Marktbearbeitung Österreich

Mehr

Marktprofi Kompakt China 2010

Marktprofi Kompakt China 2010 Marktprofi Kompakt China 2010 Ein kompakter, aktueller und kostenloser Marktüberblick der Österreich Werbung für die heimische Tourismuswirtschaft. Österreich Werbung China / Market Office Peking Stockinger@aodili.info

Mehr

Branchenforum Barrierefreier Tourismus in Brandenburg

Branchenforum Barrierefreier Tourismus in Brandenburg Branchenforum Barrierefreier Tourismus in Brandenburg Die Mitglieder der AG Barrierefreie Reiseziele in Deutschland Lausitzer und Ruppiner Seenland 11.September 2012 Ein starker Verbund Arbeitsgemeinschaft

Mehr

Ankommen und aufleben. Sommerglücksmomente in Österreich. Markt Italien 2013

Ankommen und aufleben. Sommerglücksmomente in Österreich. Markt Italien 2013 Ankommen und aufleben. Sommerglücksmomente in Österreich. Markt Italien 2013 Die ÖW Marketingkampagne im Markt Italien sabine.enthammer@austria.info Die neue ÖW Marketingkampagne Österreich sendet 2013

Mehr

E-MARKETING BAUSTEINSYSTEM Sommer 2013

E-MARKETING BAUSTEINSYSTEM Sommer 2013 ANGEBOT E-MARKETING BAUSTEINSYSTEM Sommer 2013 Dänemark & Schweden Großbritannien Die wichtigsten Informationen. Österreich W erbung Dänemark & Schweden Monika.Grinschgl@austria.info, Tel: +45 3373 0884

Mehr

MARKETING THERMALISMUS 2015.

MARKETING THERMALISMUS 2015. MARKETING THERMALISMUS 2015. PACKAGE. Package. Markt Instrument Aktivität Plattformen für Partner Intl. Web wallis.ch/therme Integration der Partner inkl. Beschreibung, Bild und Link. Intl. Product Wellness-Angebote

Mehr

Skandinavien Online Ankommen und aufleben.

Skandinavien Online Ankommen und aufleben. Skandinavien Online Ankommen und aufleben. Marktpaket Sommer Österreich Werbung in Schweden 2014 Monika.Grinschgl@austria.info Die wichtigsten Informationen auf einen Blick. Der Markt Schweden Bedeutung

Mehr

Sommerglücksmomente Momentos de ensueño en Austria 2013 Spanien

Sommerglücksmomente Momentos de ensueño en Austria 2013 Spanien AUSSCHREIBUNG Sommerglücksmomente Momentos de ensueño en Austria 2013 Spanien Blanka Trauttmansdorff ÖW Spanien (0034) 93 305 75 03 Blanka.trauttmansdorff@austria.info Inhaltsverzeichnis Momentos de ensueño

Mehr

Von der Bannerwerbung zum Facebook Like

Von der Bannerwerbung zum Facebook Like 23. März 2015 Von der Bannerwerbung zum Facebook Like Wie setze ich mein Online Marketing Budget effizient ein? Agenda Was ist Online Performance Marketing & welche Kanäle gibt es? Wie funktionieren die

Mehr

Salzkammergut Tourismus

Salzkammergut Tourismus Salzkammergut Tourismus Gründung im Juli 2002 (Salzkammergut Tourismus Marketing GmbH) Bundesländerübergreifende Holdingorganisation für 10 Regionen Aufgaben: - klassische Consulting-Leistungen - Destinationsentwicklung

Mehr

Gay & Lesbian Marketing Reloaded 2013-2015

Gay & Lesbian Marketing Reloaded 2013-2015 WWW.WIEN.INFO Wien 2011/2012 Reloaded 2013-2015 Strategie Meilensteine Seit 1997 Mitglied der IGLTA Seit 1998 aktiv in diesem Marktsegment tätig Meilensteine 1999 Erstmals internationale Journalistengruppe

Mehr

FC Red Bull Salzburg TourismDay

FC Red Bull Salzburg TourismDay FC Red Bull Salzburg TourismDay Salzburg, 29.03.2014 Übersicht Agenda FC Red Bull Salzburg Mehr für Kidz Highlights Bestehende Kooperation Bauernherbst Weitere Kooperationsmöglichkeiten FC Red Bull Salzburg

Mehr

Was erwarten die Gäste? Trends und Strategien im Ländlichen Tourismus in Baden-Württemberg

Was erwarten die Gäste? Trends und Strategien im Ländlichen Tourismus in Baden-Württemberg Was erwarten die Gäste? Trends und Strategien im Ländlichen Tourismus in Baden-Württemberg Hans-Dieter Ganter Ländlicher Tourismus Lange Tradition jedoch geringes Forschungsinteresse Ländlicher Tourismus

Mehr

Zeigen Sie sich der Welt Digital kommunizieren.

Zeigen Sie sich der Welt Digital kommunizieren. Zeigen Sie sich der Welt Digital kommunizieren. Workshop PROGRAMM VORMITTAG 09:00 Einleitung / Auswertung Fragebögen 09:30 Erst Position, dann Kommunikation 10:00 Lieber Kunde, wer bist du? Die Persona.

Mehr

Golf Post Tourismus & Reisen

Golf Post Tourismus & Reisen GOLF POST Golf Post Tourismus & Reisen Marketing-Mix für Tourismusverbände 1 Golf Post Eine völlig neue Möglichkeit Golfer anzusprechen Golf Post ist ein unabhängiges, digitales Medium auf dem deutschsprachigen

Mehr

Tourismusjahr 2008 in Zahlen

Tourismusjahr 2008 in Zahlen Tourismusjahr 2008 in Zahlen Übernachtungen gewerblich Vergleich Jahre 2006/2007 2006 2007 Bermatingen (3/2) 8.411 - - Deggenh tal (14) 60.145 64.098 +6,6% Markdorf (11) 84.522 95.814 +13,4% Oberteuringen

Mehr

Die Teilnahme an dieser Veranstaltung ist supplierfähig ausgenommen Internatsdienst.

Die Teilnahme an dieser Veranstaltung ist supplierfähig ausgenommen Internatsdienst. AMT DER NIEDERÖSTERREICHISCHEN LANDESREGIERUNG Gruppe Land- und Forstwirtschaft Abteilung Landwirtschaftliche Bildung 3430 Tulln, Frauentorgasse 72-74 Amt der Niederösterreichischen Landesregierung, 3430

Mehr

Norbert Lerch. Ihr Ansprechpartner für den Markt Japan Österreich Werbung Japan norbert.lerch@austria.info

Norbert Lerch. Ihr Ansprechpartner für den Markt Japan Österreich Werbung Japan norbert.lerch@austria.info Klaus Ehrenbranthner Regionalmanager Asien Ihr Ansprechpartner für den Markt Arabische Länder Österreich Werbung Dubai Klaus.ehrenbrandtner@austria.info Norbert Lerch Ihr Ansprechpartner für den Markt

Mehr

Rückblick und Ausblick auf die Marketingarbeit 2014/2015

Rückblick und Ausblick auf die Marketingarbeit 2014/2015 Rückblick und Ausblick auf die Marketingarbeit 2014/2015 Petra Sobeck Produktmanagerin Familienurlaub Budget 2014 Einnahmen: Zuwendung: Gesamtbudget: 62.500 Euro 47.000 Euro 109.500 Euro Anzeigenschaltungen:

Mehr

Golf in Austria Symposium 2015 daniel.orasche@kohl.at

Golf in Austria Symposium 2015 daniel.orasche@kohl.at Golf in Austria Symposium 2015 daniel.orasche@kohl.at Kohl & Partner - Qualität im Tourismus Führendes Tourismusberatungsunternehmen in Österreich mit mehr als 30 Jahren Erfahrung Unabhängiges und international

Mehr

ÖW E-Marketing Regionenpaket Österreich 2013

ÖW E-Marketing Regionenpaket Österreich 2013 ÖW E-Marketing Regionenpaket Österreich 2013 So erreichen Sie an Urlaub in Österreich interessierte Österreicherinnen und Österreicher effizient online. Hannes Lechthaler 0158866-271 Hannes.Lechthaler@austria.info

Mehr

MÄRKTE-WORKSHOP. Polen

MÄRKTE-WORKSHOP. Polen MÄRKTE-WORKSHOP Polen AGENDA 1. Marktsituation 2. Hotel-Logiernächteentwicklung 3. Marktbearbeitungs-Ansatz 4. Review Marktbearbeitungsaktivitäten 2013 5. Marktbearbeitungsaktivitäten 2014 6. Partizipations-Plattformen

Mehr

1. Makroökonomische Daten. 2. Tourismusstatistik

1. Makroökonomische Daten. 2. Tourismusstatistik 1. Makroökonomische Daten Bevölkerung Wirtschaft 2. Tourismusstatistik Ankünfte und Nächtigungen auf einen Blick Langfristige Entwicklung 1995-2015 Saisonale Verteilung Tirol im österreichischen Konkurrenzvergleich

Mehr

AUSSCHREIBUNG. Erleben & geniessen. Ferien in Österreich. 2015 Schweiz. Christina Neumüller +41 44 457 10 50 christina.neumueller@austria.

AUSSCHREIBUNG. Erleben & geniessen. Ferien in Österreich. 2015 Schweiz. Christina Neumüller +41 44 457 10 50 christina.neumueller@austria. AUSSCHREIBUNG Erleben & geniessen. Ferien in Österreich. 2015 Schweiz Christina Neumüller +41 44 457 10 50 christina.neumueller@austria.info Inhaltsverzeichnis Erleben & geniessen. Ferien in Österreich....3

Mehr

Kultur schafft Gäste!

Kultur schafft Gäste! projekt2508 Kultur- und Tourismusmarketing GmbH Hans-Helmut Schild Riesstraße 10 53113 Bonn Kultur schafft Gäste! projekt2508 Kultur- und Tourismusmarketing GmbH Aber wie? Gedanken vorweg ein paar Zahlen

Mehr

- Your Social Media Business -

- Your Social Media Business - Modulbeschreibung - Your Social Media Business - Viele Unternehmen in Deutschland nutzen das Online Business bereits zur Leadgenerierung, um ihre Kunden zu erreichen. Sie sind sich allerdings nicht über

Mehr

SHOP TO GO Einfach online verkaufen!

SHOP TO GO Einfach online verkaufen! SHOP TO GO Einfach online verkaufen! Produktinformation Stand September 2014 ShopManufaktur Shop to Go ist eine neue Online Shop-Lösung, die von der Media Vermarktung Rheinland in Kooperation mit der Shop

Mehr

Website 0.3 % 0.5 % News Dialog Verkauf 5.0 % #smgzh WLAN User: ServiceCenter PW: Service2009. 7. Social Media Gipfel 2. Februar 2011 «Tourismus»

Website 0.3 % 0.5 % News Dialog Verkauf 5.0 % #smgzh WLAN User: ServiceCenter PW: Service2009. 7. Social Media Gipfel 2. Februar 2011 «Tourismus» #smgzh WLAN User: ServiceCenter PW: Service2009 7 Social Media Gipfel 2 Februar 2011 «Tourismus» Kaffee, Gipfel, Technik: 1 2 03 % 05 % Website News Dialog Verkauf 50 % 3 wwwsocialmediagipfelch 222011

Mehr

SHOP TO GO Einfach online verkaufen!

SHOP TO GO Einfach online verkaufen! SHOP TO GO Einfach online verkaufen! Produktinformation Stand September 2014 ShopManufaktur Shop to Go ist eine neue Online Shop-Lösung, die von der Media Vermarktung Rheinland in Kooperation mit der Shop

Mehr

Social Media Manager (IHK) Weiterbildung ab dem 9. April 2013 Online MarkeBng Manager (IHK) Weiterbildung ab dem 2. Mai 2013

Social Media Manager (IHK) Weiterbildung ab dem 9. April 2013 Online MarkeBng Manager (IHK) Weiterbildung ab dem 2. Mai 2013 Quelle: flickr CC- Lizenz h#p://www.flickr.com/photos/dionh/5716256964/ Teil 2: Best Prac/ce Beispiel Eigenmarke/ng - Gode Klingemann Best Prac/ce Beispiel Gode Klingemann, Webdesign Optimierung des Unternehmensprofils

Mehr

FIXPLATZIERUNGEN mobile 2015

FIXPLATZIERUNGEN mobile 2015 FIXPLATZIERUNGEN mobile 2015 internationales Wetter IOS-Apps Bundeslandseiten allgemein Android-Apps Skiwetter Bergwetter mobiles Portal Biowetter JEDEN interessiert das Wetter unterwegs...lassen Sie JEDEN

Mehr

Partnertag der Usedom Tourismus GmbH 4. September 2013

Partnertag der Usedom Tourismus GmbH 4. September 2013 Partnertag der Usedom Tourismus GmbH 4. September 2013 Tagesordnung 15.00Uhr 15.45Uhr Destination Brand Kaiserbäder 2012 15.45Uhr 16.15Uhr Destinationsmarketing Ein Rückblick auf die Marketing - Saison

Mehr

ABSOLIT Dr. Schwarz Consulting, Waghäusel. Online-Marketing-Trends 2012

ABSOLIT Dr. Schwarz Consulting, Waghäusel. Online-Marketing-Trends 2012 Studie ABSOLIT Dr. Schwarz Consulting, Waghäusel Fakten 24 Prozent der befragten Unternehmen verzichten auf Offlinewerbung 97 Prozent setzen E-Mail, Search oder Social Media ein Social Media-Marketing

Mehr

Das www ist Ihre Bühne! Vorhang auf für digitales Marketing. Mag. Bettina Schifko Graz, 24.3.2015

Das www ist Ihre Bühne! Vorhang auf für digitales Marketing. Mag. Bettina Schifko Graz, 24.3.2015 Das www ist Ihre Bühne! Vorhang auf für digitales Marketing Mag. Bettina Schifko Graz, 24.3.2015 Bettina Schifko Styria Media Group AG: Über 10 Jahre Erfahrung als Führungskraft m4! MediendienstleistungsgmbH:

Mehr

Werben bei limango. Mediadaten 2015. Ein Unternehmen der. limango GmbH Stand: 01-2015

Werben bei limango. Mediadaten 2015. Ein Unternehmen der. limango GmbH Stand: 01-2015 Werben bei limango Mediadaten 2015 limango GmbH Stand: 01-2015 Ein Unternehmen der Unsere Philosophie Wir limangos setzen alles daran, die Wünsche unserer Kundinnen und die Ihrer Familie zu verstehen,

Mehr

Winteraussichten 2014/15

Winteraussichten 2014/15 Erstelldatum: Oktober 2014 / Version: 1 Winteraussichten 2014/15 Mafo-News Nr. 21/2014 Oberösterreich Tourismus Daniela Koll, BA Tourismusentwicklung und Marktforschung Freistädter Straße 119, 4041 Linz,

Mehr

Social Media Karriere

Social Media Karriere Social Media Strategy Monitoring Blogger Relations Trending Social Publishing Engagement Influencer identifizieren Contentmanagement Social Media Newsroom Viral Marketing Online Campaigning Machen Sie

Mehr

Fallbeispiel Video Marketing für CLASSEQ. Welche Strategie funktioniert? Welche Ergebnisse kann man erwarten? Was kostet Produktion und Verbreitung?

Fallbeispiel Video Marketing für CLASSEQ. Welche Strategie funktioniert? Welche Ergebnisse kann man erwarten? Was kostet Produktion und Verbreitung? Fallbeispiel Video Marketing für CLASSEQ Welche Strategie funktioniert? Welche Ergebnisse kann man erwarten? Was kostet Produktion und Verbreitung? Unternehmensvorstellung Thomas Hartmann, Gründer und

Mehr

AUSSCHREIBUNG. Erleben & geniessen. Ferien in Österreich. 2015 Schweiz. Christina Neumüller +41 44 457 10 50 christina.neumueller@austria.

AUSSCHREIBUNG. Erleben & geniessen. Ferien in Österreich. 2015 Schweiz. Christina Neumüller +41 44 457 10 50 christina.neumueller@austria. AUSSCHREIBUNG Erleben & geniessen. Ferien in Österreich. 2015 Schweiz Christina Neumüller +41 44 457 10 50 christina.neumueller@austria.info Inhaltsverzeichnis Erleben & geniessen. Ferien in Österreich....3

Mehr

Bärn Fan Merchandising - Partnerschaftskonzept

Bärn Fan Merchandising - Partnerschaftskonzept Bärn Fan Merchandising - Partnerschaftskonzept Was ist Bärn Fan? Eine Kampagne und Initiative von und für Berner. Eine Kampagne, welche die Identität und Loyalität der Berner stärken soll. Eine Kampagne,

Mehr

LEIDENSCHAFT FÜR DRAUSSEN MEDIADATEN ONLINE MAGAZIN PRINT. No.2 gültig ab 01.07.2014

LEIDENSCHAFT FÜR DRAUSSEN MEDIADATEN ONLINE MAGAZIN PRINT. No.2 gültig ab 01.07.2014 LEIDENSCHAFT FÜR DRAUSSEN No.2 gültig ab 01.07.2014 MEDIADATEN ONLINE MAGAZIN PRINT Willkommen Willkommen bei Bergzeit Als Ausrüstungsexperte leben wir Outdoor, Bergsport und Reisen mit Leidenschaft. Klar,

Mehr

Erlebe vielfältige Weiten. Hiking & biking Marketingbericht

Erlebe vielfältige Weiten. Hiking & biking Marketingbericht Erlebe vielfältige Weiten. Hiking & biking Marketingbericht Stand: Oktober 2010 Die Natur kennt keine Grenzen Grenzenlos Wandern und Radfahren marketing massnahmen 2010 Einst trennte eine gut bewachte

Mehr

325 Jahre und knackig: Mit einer Social Media Strategie erfolgreich durchs Lambertz- Jubiläumsjahr. Nadja Amireh 2. April 2014

325 Jahre und knackig: Mit einer Social Media Strategie erfolgreich durchs Lambertz- Jubiläumsjahr. Nadja Amireh 2. April 2014 325 Jahre und knackig: Mit einer Social Media Strategie erfolgreich durchs Lambertz- Jubiläumsjahr Nadja Amireh 2. April 2014 Herzlich willkommen im Keksparadies 2 Ausgangslage zu Beginn des Jubiläumsjahres

Mehr

Bis 28.2.2008 läuft noch die Bewerbungsfrist auf www.mrgay.at.

Bis 28.2.2008 läuft noch die Bewerbungsfrist auf www.mrgay.at. Der Hintergrund MrGay Wettbewerbe gibt es in vielen Ländern und auch einen europäischen Wettbewerb, den Mr. Gay Europe, der im Juli 2008 in Budapest ausgetragen werden wird. Gewählt wird ein gutaussehender

Mehr

Social Media Karriere

Social Media Karriere Social Media Strategy Blogger Relations Monitoring Social Publishing Trending Influencer identifizieren Engagement Social Media Newsroom Online Campaigning Contentmanagement Viral Marketing Machen Sie

Mehr

IHR AUFTRITT 2012 E-MARKETING-PRODUKTE DER ÖsTERREIcH WERbUNG.

IHR AUFTRITT 2012 E-MARKETING-PRODUKTE DER ÖsTERREIcH WERbUNG. IHR AUFTRITT 2012 E-MARKETING-PRODUKTE der Österreich Werbung. Die Plattform Der offizielle Reiseführer für Urlaub in Österreich, www.austria.info, bietet allen, die nach Informationen zu Urlaub in Österreich

Mehr