Produkt-Roadmap für SAP Business One

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Produkt-Roadmap für SAP Business One"

Transkript

1 Produkt-Roadmap für SAP Business One Juli 2014 Customer 2013 SAP AG. All rights reserved. 1

2 Haftungsausschluss Die in dieser Präsentation enthaltenen Informationen sind Eigentum von SAP und vertraulich zu behandeln. Eine Weitergabe an Dritte ohne Einverständnis von SAP ist nicht gestattet. Diese Präsentation unterliegt nicht den Regelungen Ihres Kauf-, Miet- oder Subskriptionsvertrages mit SAP. SAP ist nicht verpflichtet, die Inhalte dieser Präsentation (oder von Dokumenten, auf welche in dieser Präsentation verwiesen wird) zu verwirklichen, oder in dieser Präsentation beschriebene Geschäftsmodelle, Strategien oder Funktionalitäten umzusetzen oder zu entwickeln. Diese Präsentation, die SAP-Geschäftsstrategie und mögliche zukünftige Entwicklungen, Produkte, Plattformen oder Funktionalitäten können von SAP jederzeit ohne Begründung geändert werden, ohne dass dies von SAP bekannt gegeben werden muss. Die Informationen in dieser Präsentation begründen keine Verpflichtung seitens SAP, bestimmte Funktionalitäten, Materialien oder Software-Code zu liefern. Diese Präsentation wird ohne jede Gewährleistung seitens SAP bezüglich der Richtigkeit und Nutzung der enthaltenen Information und Angaben zur Verfügung gestellt. Dieses Dokument dient ausschließlich zu Informationszwecken. SAP übernimmt keine Haftung für Fehler in diesem Dokument, es sei denn, dass Schäden durch Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit seitens SAP verursacht wurden. Vorausschauende Aussagen und Informationen in dieser Präsentation unterliegen verschiedenen Risiken und Unsicherheiten, von denen viele außerhalb des Einflussbereichs von SAP liegen. Daher können tatsächliche Ergebnisse und Vorgehensweisen von den Aussagen und Informationen in dieser Präsentation abweichen. Lesern wird empfohlen, den Aussagen in dieser Präsentation kein unangemessen hohes Vertrauen zu schenken. Insbesondere sollten die Inhalte dieser Präsentation nicht als Basis für den Erwerb von SAP- Produkten dienen SAP SE. All rights reserved. Customer 3

3 Positionierung von SAP Business One Exklusiv für kleinere Unternehmen* entwickelt, ist SAP Business One: Umfangreich: Alle betrieblichen Kernfunktionen (Finanzwesen, CRM, Geschäftsabläufe, Verkauf, Marketing, Service, Lagerverwaltung und mehr) sind sofort einsatzbereit. Sie bieten Transparenz und optimale Kontrollmöglichkeiten, um Ihre gesamten Geschäftsprozesse professionell zu steuern. Integriert: Alle Geschäftsfunktionen sind in einem Paket verfügbar, wodurch das System einfach einzurichten, zu nutzen und zu optimieren ist. Eine Integration mit anderen Systemen erfolgt über standardisierte Integrationspakete oder offene Schnittstellen. Erweiterbar: Die flexible Plattform mit 41 Lokalisierungen und 27 Sprachen ermöglicht Innovationen und Wachstum. Über 500 integrierte, branchenspezifische oder horizontale Lösungen werden von SAP- Partnern zur Verfügung gestellt. Innovativ: Apps für ios und Android ermöglichen den mobilen Zugriff auf SAP Business One. Basierend auf der In-Memory-Datenbank sind Analysen und neuartige Szenarios in Echtzeit möglich. Kostengünstig: Beginnen Sie mit einer einfachen On-Premise-Implementierung mit wenigen Benutzern. Alternativ steht die Software als Starterpaket** inklusive Implementierung zur Verfügung, dies ist eine schnelle und kostengünstige Lösung für bis zu fünf Benutzer. Das Cloud-Angebot erfordert keine Investition, es müssen lediglich monatliche Nutzungsgebühren entrichtet werden. * Inklusive Tochterunternehmen, Niederlassungen oder Franchisenehmer großer Unternehmen ** Nicht in allen Ländern verfügbar 2014 SAP SE. All rights reserved. Customer 4

4 Eine kompakte Geschäftsplattform Support- und Gesamtbetriebskosten (TCO) Erweiterung des Lösungsumfangs Erweiterbarkeit durch Partnerlösungen Volle Flexibilität im Einsatz Integration und Zusammenarbeit Interface für SAP-HANA-Apps Umfassende Geschäftsprozesse Läuft komplett auf neuester In-Memory- Technologie (optional) 2014 SAP SE. All rights reserved. Customer 5

5 Übersicht der Roadmap für SAP Business One Umfangreiche Investitionen + Innovationen = Hohes Engagement für den Erfolg kleinerer Unternehmen Lebenszyklusmanagement Integration On-Premise / Cloud Mobile Erweiterte Abdeckung Global und skalierbar Geschäfte überall in Echtzeit Revolutionäre Einblicke Lokalisierung Core Partnerlösungen Neue Anforderungen Innovative Technologien Neue Geschäftsmodelle Vereinfachte und kostengünstige Softwarenutzung Innovative Technologien Vereinfachungen für Partner Lösung heute Geplante Innovationen Zukünftige Richtung 2014 SAP SE. All rights reserved. Customer 6

6 Neueste Innovationen für SAP Business One 1/2 Lebenszyklusmanagement Integration Lokalisierung Core On-Premise / Cloud Mobile Partnerlösungen Anforderungen Innovationen Release Konzentriert auf Bedürfnisse des Marktes, Gesetzeskonformität, vollständige Abdeckung von Geschäftsprozessen Schnelle und einfache Erstellung von Partner-Add-ons und vertikalen Branchenlösungen Niedriger TCO und Supportfähigkeit Wesentliche Verbesserungen der Geschäftslogik, Benutzerfreundlichkeit, Performance und TCO Erneuerung und Erweiterung der Lokalisierungen für Brasilien und Russland Verbesserungen zu Lokalisierungen und legalen Anforderungen, z.b. SEPA, ebilanz, latente Steuern, IFRS-Abschlussbemerkungen Erhöhte Anpassungsfähigkeit und neue SDK-Objekte Optimiertes Lebenszyklusmanagement Ausbau der Remote Support Platform SAP Business One 9.0 und 9.1 Remote Support Platform 3.1 Ergänzende Lösungen von SSPs Einfache und zuverlässige Vernetzung zwischen und innerhalb von Unternehmen, Integration von Tochterunternehmen Zentrale Steuerung, Konsolidierung und Analyse für Tochterunternehmen, auch bei unzuverlässigen oder teuren Netzwerkverbindungen Verwaltung von Intercompany- Transaktionen Neue Integrationsszenarios und Funktionen: Webbrowser-Unterstützung (neueste Internet Explorer, Chrome) Verbesserungen des Data Interface (DI) Adapters (Parallelverarbeitung, ein Proxy pro Kundendatenbank) Installation auf einem Linux-Server zusammen mit SAP Business One, Version für Offline-Unterstützung für gelegentlich verbundene Systeme Anbindung von SAP Business One als Käufer oder Verkäufer an das Ariba-Netzwerk Integration für SAP NetWeaver: Benutzungsoberfläche unterstützt die wichtigsten Sprachen Verbessertes Meldungsprotokoll (z.b. indizierter Zugriff, persönliche Suchkriterien, Sortierreihenfolge) Intercompany-Integrationslösung bietet flexible Konfiguration der Datenreplikation und unterstützt SAP Business One 9.0 Integration Framework for SAP Business One SAP Business One 9.0 Integration for SAP NetWeaver / Intercompany -Integrationslösung 2.0 für SAP Business One Lösung heute 2014 SAP SE. All rights reserved. Customer 7

7 Neueste Innovationen für SAP Business One 2/2 Lebenszyklusmanagement Integration Lokalisierung Core On-Premise / Cloud Mobile Partnerlösungen Anforderungen Innovationen Release Schnellere und flexiblere Analysen und Reporting Einfach zu benutzende Szenarios, auch für gelegentliche Nutzer Verbesserte Verarbeitung von großen Datenvolumen Plattformkonsolidierung, geringere Betriebskosten Neue Echtzeitszenarios und Anwendungen mit bahnbrechender In-Memory-Technologie Transaktionen (Online Transaction Processing (OLTP)) und Analyseberichte (Online Analytical Processing (OLAP)) laufen auf einer In-Memory-Datenbank SAP Business One Analytics powered by unterstützt mehrere SAP-Business-One-Server, die Replikationsdienste sind erweiterbar und konfigurierbar Analyse- und Reporting-Plattform basierend auf der semantischen Schicht für alle Business-Intelligence- Clients unterstützt Key Performance Indicators (KPIs), Dashboards und Berichte Schnelle und datenbasierte Erweiterte mobile Abdeckung von Geschäftsprozessen Entscheidungen - immer und überall Unterstützung von wesentlichen Betriebssystemen und Hervorragende Benutzerfreundlichkeit zusätzlichen Geräten SAP Business One Analytics 1.1 powered by / SAP Business One 9.1, Version für SAP Business One Mobile-App für ios und SAP Business One Mobile-App für Android Flexible Nutzungsmodelle für Kunden, Cloud- und On-Premise- Optionen SAP Business One in Datenzentren von Partnern Unterstützung von SAP Business One 9.0 und SAP Business One 9.0, Version für Integration Framework kann in der Cloud betrieben werden SAP Business One Cloud 1.1 Lösung heute 2014 SAP SE. All rights reserved. Customer 8

8 Umfang Lebenszyklusmanagement Integration Lokalisierung Core On-Premise / Cloud Mobile Partnerlösungen Zwei neue Releases: SAP Business One 9.1 und SAP Business One 9.1, Version für Freigegeben im Juni 2014, allgemeine Verfügbarkeit geplant für Ende Q Eine einheitliche Codebasis für SAP-HANA-Datenbank und Microsoft SQL Server Fokus auf funktionale Verbesserungen sowie auf Vereinfachungen bei Implementierung, Betrieb und Nutzung Einfachere Erweiterung Wesentliche Vereinfachungen Schnellere Implementierung Erweiterte Funktionen Optimierte SAP-HANA-Adoption Komplettierte Lokalisierungen Verbessertes Lebenszyklusmanagement Bessere Kostenstruktur Lösung heute 2014 SAP SE. All rights reserved. Customer 9

9 Funktionale Highlights (Link zu Highlights von Release 9.0) Lebenszyklusmanagement Integration Lokalisierung Core On-Premise / Cloud Mobile Partnerlösungen Geschäftslogik und Lokalisierung Deutlich erweitertes Modul Produktion (Ressourcen, Stücklisten) Artikelbewertung basierend auf Serien- und Chargennummern Anzeige der Salden von Wareneingängen und Bestellungen in Geschäftspartner-Stammdaten Negative Zahlungen im Zahlungsassistenten Funktion für mehrere Filialen teilt Transaktionen nach Geschäftseinheiten Projekterweiterungen (zunächst für Russland) Abgerundete Funktionen (z.b. Sachkontenfindung, mehrere Maß- bzw. Mengeneinheiten, Preislisten, Lagerort, Kommissionieren und Packen) Verbesserte Anlagenbuchhaltung Erweitertes Reporting zu Steuern Kontoauszugsverarbeitung für weitere Lokalisierungen Erweiterungen zu Lokalisierungen und legalen Anforderungen Standardwerte Reporting und Analysen SAP Crystal Reports 2013 Standardeinstellungen und Berichtslayout (einige Länder) Erweiterbarkeit / SDK Zusätzliche DI-/UI-Objekte und -Services Besseres Lebenszyklusmanagement für Erweiterungen Erweiterung von SAP Business One Studio und Workflow Infrastruktur und Architektur Berechtigungen für Benutzergruppen Verbesserte Performance, erhöhte Sicherheit An/Aus-Schalter für komplexere Funktionen Konfigurierbares UI-Framework Belegzeilen aus Microsoft Excel kopieren und einfügen Vereinfachte Prozesse bei und Druck Lebenszyklus und Support Remote Support Platform 3.1 Schnellere Implementierung und Expresskonfiguration * Einheitlicher Assistent für Installationen und Upgrades * Kleinere Produkt- und Patch-Auslieferungspakete * Spezifisch für SAP Business One 9.1, Version für Serviceschicht stellt Business-Objekte über Web-Services zur Verfügung Rollenbasiertes Work Center für Analyse und vereinfachte Nutzung des Systems (auf HTML5 basierend) Umfassende analytische Funktionen neue Aktionsarten für Dashboards, Key Performance Indicator (KPI) Einfache Erstellung zusätzlicher Dashboards mit dem Designer für Detailanalysen (erweiterte Dashboards) Erhöhte Performance (Transaktionen und Berichte) Erweitertes App-Framework für Partner Remote Support Platform wird unterstützt Lösung heute * Funktion nicht Bestandteil der initialen Auslieferungen, spätere Lieferung geplant 2014 SAP SE. All rights reserved. Customer 10

10 SAP Business One wird in 150+ Ländern genutzt Lebenszyklusmanagement Integration Lokalisierung Core On-Premise / Cloud Mobile Partnerlösungen Aktuelle Lokalisierungen Australien Belgien Brasilien Chile China Costa Rica Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Guatemala Hong Kong Indien Irland Israel Italien Japan Kanada Mexiko Neuseeland Niederlande Norwegen Österreich Panama Polen Portugal Puerto Rico Russland Singapur Schweden Schweiz Slowakei Spanien Südafrika Südkorea Tschechien Türkei Ungarn USA Vereinigtes Königreich Zypern Aktuelle Sprachen Arabisch, Chinesisch (vereinf.), Chinesisch (trad.), Tschechisch, Dänisch, Niederländisch, Englisch (UK), Englisch (US), Finnisch, Französisch, Deutsch, Griechisch, Hebräisch, Ungarisch, Italienisch, Japanisch, Koreanisch, Norwegisch, Polnisch, Portugiesisch (Brasilien), Portugiesisch (Portugal), Russisch, Slowakisch, Spanisch (Lateinamerika), Spanisch (Spanien), Schwedisch, Türkisch Nicht-lokalisierte Länder Einige Länder/ Regionen nutzen andere Lokalisierungen oder Partnerlösungen für SAP Business One Lösung heute 2014 SAP SE. All rights reserved. Customer 11

11 Integrationsmöglichkeiten auf einen Blick Lebenszyklusmanagement Integration Lokalisierung Core On-Premise / Cloud Mobile Partnerlösungen Vordefinierte Integrationsszenarios Dashboards, SAP-Mobile-Apps, Ariba-Integration (Bestellung und automatisierte Rechnung), ausgelagerte Personalabrechnung, automatisierte Lieferantenanfrage, Schnittstelle für SAP Customer Checkout (webbasierte POS-Lösung) Integration des Geschäftsumfeldes Integration von Tochterunternehmen (SAP Business Suite mit SAP Business One) Diverse Szenarios für Stammdaten, Verkauf, Einkauf, Finanzen und Reporting an die Konzernzentrale SAP Business One mit SAP Business One Fremdsysteme, Cloud-basierte Erweiterungen, B2B-, B2C- oder soziale Netzwerke, EDI, Web- Shops, Web-Services Vollständige Synchronisation, Finanzkonsolidierung, dezentrale Vorgänge Lösung heute 2014 SAP SE. All rights reserved. Customer 12

12 Tochterunternehmen und Intercompany Integration Zwei Szenarios basierend auf dem Integration Framework Lebenszyklusmanagement Integration Lokalisierung Core On-Premise / Cloud Mobile Partnerlösungen SAP Business Suite SAP Business One SAP Business One SAP Business One SAP Business One Integration for SAP NetWeaver Intercompany-Integrationslösung für SAP Business One Highlights: Integriert SAP Business One in Tochterunternehmen* mit Komponenten der SAP Business Suite in der Zentrale Datenharmonisierung, Finanzkonsolidierung, Standardisierung von Geschäftsprozessen, Optimierung der Lieferkette Vorkonfigurierte Szenarios und kundenspezifische Inhalte Highlights: Verwaltet unternehmensübergreifende Transaktionen zwischen Partnerunternehmen, die unterschiedliche Installationen von SAP Business One verwenden Finanztransaktionen und Konsolidierungen über SAP-Business-One-Systeme hinweg, sofort einsatzfähig Automatisierung von komplexen Geschäftsprozessen Lösung heute * Inklusive Tochterunternehmen, Niederlassungen oder Franchisenehmer großer Unternehmen 2014 SAP SE. All rights reserved. Customer 13

13 Umfassendes Lebenszyklusmanagement mit der Remote Support Platform 3.1 Lebenszyklusmanagement Integration Lokalisierung Core On-Premise / Cloud Mobile Partnerlösungen Wartung Support Upgrade-Prozess Systemdiagnose und Statusberichte für SAP Business One, Version für Sichere Wiederherstellung durch automatisierte Datensicherung Aktualisierungsankündigungen sowie automatisierte Softwareverteilung Proaktive Systemdiagnosen stellen Daten zur Ursachenanalyse bereit und ermöglichen einen effizienten Support Bessere Planbarkeit der Wartung durch Prüfung der Upgrade-Bereitschaft Geführter und sicherer Upgrade-Prozess Vereinfachtes & automatisiertes Lebenszyklusmanagement Verringerte Gesamtbetriebskosten durch Automatisierung von zeitaufwendigen Aufgaben: Automatisierte Wartung reduziert den manuellen Aufwand Reduzierte Schulungskosten für Wartungsaufgaben Geringere Kosten für den Support durch ausführliche Systemdiagnosen Verbesserte Systemverfügbarkeit und verminderte Systemausfallzeit durch proaktive Fehlermeldungen Lösung heute 2014 SAP SE. All rights reserved. Customer 14

14 SAP Business One und Ein bahnbrechendes ERP-System mit analytischen Funktionen Lebenszyklusmanagement Integration Lokalisierung Core On-Premise / Cloud Mobile Partnerlösungen Die Herausforderungen Die Antwort Aktuelle und vollständige Informationen! Wir wollen extrem flexible Auswertungen! Wir brauchen Antworten sofort! Wir möchten benutzerfreundliche und kosteneffektive Werkzeuge! Wir müssen große Datenmengen verwalten! Die Kraft und Leistung von SAP Business One und, der In-Memory-Plattform: Fähigkeit, große Datenmengen zu verarbeiten Schnell und leistungsfähig Zugang zu genauen Echtzeit -Daten Schnelle Suche liefert sofortige Antworten Benutzerfreundliches Reporting parallel zu Transaktionen von Geschäftsprozessen Attraktives Preismodell speziell für kleinere Unternehmen Lösung heute 2014 SAP SE. All rights reserved. Customer 15

15 Angebote: SAP Business One und Lebenszyklusmanagement Integration Lokalisierung Core On-Premise / Cloud Mobile Partnerlösungen SAP Business One Analytics powered by SAP Business One, Version für Hauptfunktionen: Enterprise Search Dashboards und Analysen Interaktives Ad-hoc-Reporting Vorteile Schnelle und flexible analytische Funktionen auf einer In- Memory-Datenbank, neben einem transaktionalen Server Hauptfunktionen: Enterprise Search Dashboards und Analysen Interaktives Ad-hoc-Reporting Detailanalyse Apps für erweitertes ATP und Cashflow-Prognose Vorteile Analysen in Echtzeit, innovative Szenarios und hoher Transaktionsdurchsatz auf der SAP-HANA-Plattform Lösung heute 2014 SAP SE. All rights reserved. Customer 16

16 Ergänzende Lösungen Lebenszyklusmanagement Integration Lokalisierung Core On-Premise / Cloud Mobile Partnerlösungen Software Solution Partner (SSP) erweitern SAP Business One funktional: SSPs haben die Branchenerfahrung und die Kundenorientierung, um bewährte, bezahlbare, branchenspezifische und horizontale Lösungen für den Gebrauch mit SAP Business One anzubieten Ergänzende Lösungen sind vollständig in SAP Business One integriert und von SAP zertifiziert Einsetzbar mit On-Premise, Cloud oder SAP Business One, Version für Branchenlösungen decken Anforderungen verschiedener Branchen ab, z.b. Horizontale Erweiterungen gehen über allgemeine Geschäftsbedürfnisse hinaus, z.b. in Automobilindustrie Chemische Industrie Konsumgüterindustrie Einzelhandel Großhandel Diskrete / Prozessfertigung Hightechindustrie Professionelle Dienstleistungen Industrielle Maschinen und Komponenten Ingenieurwesen, Bauwesen und operative Geschäfte Medien Gesundheitswesen Pharmazeutik Supply Chain Management Metall-, Holz- und Papierindustrie Produktivität Finanzwesen Zahlung Erweitertes CRM Berichtswesen Mobilität Lösung heute 2014 SAP SE. All rights reserved. Customer 17

17 Mobile Lösungen Lebenszyklusmanagement Integration Lokalisierung Core On-Premise / Cloud Mobile Partnerlösungen Umfang SAP Business One Mobile-App für ios und SAP Business One Mobile-App für Android decken alle wichtigen Geschäftsprozesse ab Software Solution Partner entwickeln und vermarkten Apps für Branchen, Geschäftsprozesse oder spezifische technische Anwendungen auf verschiedenen Plattformen Vorteile Mitarbeiter haben immer und überall Zugriff auf alle relevanten Daten und sind besser informiert Manager, Geschäftsführer, Vertriebsmitarbeiter und Servicetechniker bleiben über ihr Unternehmen informiert, lesen Berichte, verwalten Kontakte und gehen Verkaufs- und Serviceaktivitäten nach Höhere Produktivität durch Entscheidungen in Echtzeit Weitere Informationen und Demo: SAP Business One Mobile-App für ios SAP Business One Mobile-App für Android Lösung heute 2014 SAP SE. All rights reserved. Customer 18

18 SAP Business One Cloud Lebenszyklusmanagement Integration Lokalisierung Core On-Premise / Cloud Mobile Partnerlösungen Umfang Nutzung von SAP Business One in der Cloud mit einem attraktiven Preismodell Lokale und zertifizierte SAP-Partner, die das SE- Segment kennen, verkaufen und betreuen die Lösung Cloud-Betreiber (inkl. privater Clouds) verwalten Serviceeinheiten, Tenants, Upgrades, Softwarekomponenten, etc. über die Web-Anwendung Cloud Control Center Unterstützt SAP Business One, Version für Vorteile Zusätzliches, einfaches und preislich attraktives Nutzungsmodell Anpassbarkeit der Lösung an die Geschäftsanforderungen Von SAP zertifizierte Partner stehen für Qualität der Leistungen Werkzeuge für das Lebenszyklusmanagement erleichtern die Handhabung und verringern die Gesamtbetriebskosten für Partner Lösung heute 2014 SAP SE. All rights reserved. Customer 19

19 Übersicht der Roadmap für SAP Business One Umfangreiche Investitionen + Innovationen = Hohes Engagement für den Erfolg kleinerer Unternehmen Lebenszyklusmanagement Integration On-Premise / Cloud Mobile Erweiterte Abdeckung Global und skalierbar Geschäfte überall in Echtzeit Revolutionäre Einblicke Lokalisierung Core Partnerlösungen Neue Anforderungen Innovative Technologien Neue Geschäftsmodelle Vereinfachte und kostengünstige Softwarenutzung Innovative Technologien Vereinfachungen für Partner Lösung heute Geplante Innovationen Zukünftige Richtung 2014 SAP SE. All rights reserved. Customer 20

20 Innovationen adressieren wichtige Kundenanforderungen 1/2 Bedürfnisse In einer sich rasant verändernden Welt unterstützt unsere Lösung Unternehmen maßgeblich dabei, effizienter und effektiver zu arbeiten Verwaltung des gesamten Unternehmens mit größerer Klarheit, umfassende Rationalisierung der Geschäftsabläufe, sofortiger Zugriff auf alle Informationen und beschleunigtes, ertragsorientiertes Wachstum Erstellen von Berichten und Inhalten direkt durch die Benutzer ohne IT-Kenntnisse Verringern der TCO für Kunden und der TCD für Partner Innovationen Funktionen und Lokalisierung Erweitert die Kernfunktionen und deckt weitere Geschäftsprozesse ab Ausbau der Lokalisierung von Schlüsselmärkten Erweitertes Lebenszyklusmanagement, vereinfachte Implementierung, erneuerte Architektur und Technologie Unternehmen möchten in Echtzeit arbeiten und mehr Vorteile aus existierenden Daten gewinnen Zusätzliche Innovation und Wertschöpfung für den Kunden Unterstützung von und Microsoft SQL Server Kundenbeziehungen besser pflegen und auf Kundenbedürfnisse flexibler eingehen Schnelle Reaktion auf Marktdynamik und Veränderungen Steigerung der Produktivität nutzt den großen Technologie-Trend von In-Memory-Datenbanken SAP Business One Analytics powered by SAP Business One, Version für Geplante Innovationen 2014 SAP SE. All rights reserved. Customer 21

21 Innovationen adressieren wichtige Kundenanforderungen 2/2 Bedürfnisse Flexible, einfach zu bedienende Software für effiziente Geschäftsprozesse Benutzerfreundliche und intuitive Softwarelösungen Wahl der Einsatzform durch den Kunden: flexible Lösungen, die leicht erweitert werden können; bei globalem Einsatz müssen örtliche Gegebenheiten berücksichtigt werden Einheitlicher Datenzugriff per Internet, mobile Geräte und Desktop Innovative Szenarios für die mobile Nutzung Innovationen Die Weiterentwicklung von SAP Business One Cloud als Cloud-basierte Plattform, zusätzliche Cloud-Erweiterungen für SAP Business One On-Premise, und Erweiterungen der mobilen Apps Ecosystem Partnering Kunden müssen global wettbewerbsfähig sein Integration von Geschäftsnetzwerken und/oder rechtlichen Einheiten Verbesserte, effizientere Einkaufs- und Verkaufsprozesse Outsourcing von Geschäftsprozessen oder zentralisierte Geschäftsnetzwerke für die Zusammenarbeit zwischen Großunternehmen und ihren Tochterunternehmen (Bestellungen, Finanzen, Lagerverwaltung) Partnern die einfache Erweiterung von SAP Business One für bestimmte Branchen ermöglichen: Unterstützung lokaler Bedürfnisse und das OEM der Produktangebote Erweiterbare Plattform Integration-Framework-Erweiterungen Verbesserungen der Geschäftsplattform und deren Erweiterbarkeit, erhöhte Flexibilität zum Nutzen der Kunden und Partner Geplante Innovationen 2014 SAP SE. All rights reserved. Customer 22

22 Klare und solide Produkt-Roadmap Schematische Darstellung der wichtigsten Lieferungen nach derzeitiger Planung. Geplante Innovationen * Konkrete Versionen werden später definiert SAP SE. All rights reserved. Customer 23

23 Erweiterung der Kernfunktionen Umfang Erneuerung der Architektur mit Marktsegmente erweitern (Großhandel, Einzelhandel, professionelle Dienstleistung und Fertigung) Erweitern der Kerngeschäftsprozesse durch die Nutzung von Integration, Mobile, und Cloud Kontinuierliche Verbesserung des SAP-Business-One- Client, Einbindung von analytischen Anwendungen Verbesserte Kundenspezifizierung und Implementierung Vorteile Höhere Kunden- und Partnerzufriedenheit, geringerer TCO Vergrößert den Marktanteil von SAP Business One und liefert ein solides Fundament für vertikale Lösungen Benutzer können die Kerngeschäftsprozesse über mehrere Plattformen hinweg nutzen Verbesserte Benutzerfreundlichkeit führt zu einer erhöhten Attraktivität der Lösung, vor allem für kleinere Unternehmen Geplante Innovationen 2014 SAP SE. All rights reserved. Customer 24

24 Sicherstellen der lokalen Wettbewerbsfähigkeit Umfang Steigert die lokale Wettbewerbsfähigkeit durch die Konzentration auf die wichtigsten bewährten Verfahren in Schlüsselmärkten (elektronische Rechnungsstellung, XBRL-Taxonomien, Speichern von Umsatzsteuerberichten, SEPA und andere Zahlungsarten) Verbesserte Lokalisierungen für Schlüsselmärkte und zur Erfüllung legaler Anforderungen Neue Lokalisierung für Argentinien Ausdehnung der Lokalisierung auf neue Märkte Größere Anzahl unterstützter Sprachen Vorteile Steigert die Kunden- und Partnerzufriedenheit, niedrigere TCO Liefert die besten Voraussetzungen, um mit lokalen ERP- Lieferanten zu konkurrieren Hilft Unternehmen lokale und gesetzliche Verpflichtungen zu erfüllen (Buchhaltung, Steuern, Rechnungsstellung, Berichtswesen) Höhere Flexibilität für Reporting nach IFRS, US-GAAP, im Konzern oder nach lokalen Anforderungen Hervorragende Basis für den Ausbau der Marktanteile von SAP Business One Verringerte Kosten durch die Rückführung von Add-ons für gesetzliche Anforderungen Geplante Innovationen 2014 SAP SE. All rights reserved. Customer 25

25 Erweiterung des Lebenszyklusmanagements Mit Innovationen für die Remote Support Platform Umfang Vorteile Remote Support Platform und : Unterstützung von SAP Business One, Version für mit Korrekturaufgaben und Datenbank-Upload Remote Support Platform 4.0 und Studio: Partner verwalten Kundenlandschaften über Remote Support Platform Studio (Verteilung von Software-Aktualisierungen an Kunden und Unterstützung bei Aufgaben) Partner können entsprechende Patch-Komponenten zum Herunterladen auswählen (reduziertes Download-Volumen) Installations- und Upgrade-Prozess Geführter und vereinfachter Installationsprozess Verbesserte Leistung des Datenbank-Upgrades Supportfähigkeit Supportbenutzer für Support- und Konfigurationszwecke, erfordert keine zusätzliche Benutzerlizenz Verwaltung der Protokolldateien als zentral verfügbare Supportinformation Reduzierte TCO für Kunden und Partner durch Automatisierung, schnellere Upgrades und vereinfachte Verwaltung der Systemlandschaft (Support- und Wartungsfähigkeit) Minimierte wartungsbedingte Ausfallzeiten Geringerer Zeit- und Kostenaufwand für das Lebenszyklusmanagement der Lösung Go-Live-Check Monitoring Upgrade Support Geplante Innovationen 2014 SAP SE. All rights reserved. Customer 26

26 Bessere Management- und Analysemöglichkeiten mit SAP Business One Analytics powered by Umfang Semantische Schicht zur Darstellung von Unternehmensdaten, zur Sicherstellung konsistenter und korrekter Ergebnisse und bester Datenbank-Performance Komplette und zentrale Analyse- und Reporting- Plattform für Ökosystem Umsetzung der neuesten SAP-HANA-Funktionen Verbesserungen des Lebenszyklusmanagements und der Supportfähigkeit Weitere Beschleunigung komplexer Berichte Verbesserungen der Enterprise Search Vorteile Konsistente und schnelle Berichtserstellung Echtzeitinformationen für bessere Entscheidungsfindung Nutzer können Analysen und Berichte schnell und einfach zum Nutzen des Unternehmens direkt einsetzen, der Informationszugriff erfolgt unabhängig von der IT-Abteilung. Dies führt zu einer hohen Akzeptanz der selbsterklärenden Lösung Beste Erweiterungsmöglichkeiten durch die Analyse- und Reporting- Plattform als Plattform für beschleunigte Partner-Co-Innovation Wegbereiter zu einer zentralen Analyse-und Reporting-Plattform für SAP Business One und das Ökosystem Niedrigerer TCO Analytics auf SAP Business One, core on MSSQL Geplante Innovationen 2014 SAP SE. All rights reserved. Customer 27

27 Transaktionale und analytische Fähigkeiten mit SAP Business One, Version für Umfang* Vorteile Leistungsoptimierung komplexer Berichte und wichtiger Transaktionen Erweiterungen der Detailanalyse; integrierter Designer für Analysen auf Basis der semantischen Schicht zur Erstellung von KPIs und Dashboards Neue analytische Szenarios auf Basis der Detailanalyse, einschließlich einer 360-Grad-Sicht auf Kunden- und Finanzdaten (z.b. Umsatz, Prognose, Fälligkeiten und zu Produkten) für operative Leistungssteigerung Neue Apps für die Version für, z.b. für Verkauf oder Lagerverwaltung Migration bestehender Komponenten auf Erweiterung der Serviceschicht, existierende Business- Objekte stehen mittels OData-Schnittstelle mit höherer Kapazität zur Verfügung Erweiterung des App-Framework Analytics auf Apps für die Version für SAP Business One, Version für Benutzer sind in der Lage, alle erforderlichen Informationen vollständig unabhängig mit intuitiven und einfach zu bedienenden Werkzeugen abzurufen Umfassende Einblicke in die wichtigsten Informationen wie z.b. Kunden- oder Finanzdaten, bieten Effizienzoptimierung Realisierung anspruchsvoller Geschäftsprozesse; neue Szenarios helfen vormals "unlösbare" Probleme zu lösen Wirkliche One-Box -Lösung für Transaktionen und Analysen vereinfacht die IT-Landschaft und reduziert TCO Bietet SAP-Partnern das volle Potenzial von und der Predictive Analytics Library (PAL) App-Framework hilft Partnern effizient zu entwickeln Partner Apps auf Geplante Innovationen * Beinhaltet auch alle geplanten Innovationen für SAP Business One Analytics powered by 2014 SAP SE. All rights reserved. Customer 28

28 Flexible, einfach zu bedienende Software Effiziente Geschäftsprozesse durch Cloud und Mobile Umfang SAP Business One Cloud Kontinuierliche Vereinfachungen und Verringerung der Betriebskosten SAP Business One Mobile-Apps für ios und Android: Kontinuierliche Verbesserung der Funktionen und Benutzerfreundlichkeit, Fokus auf Verkaufs- und Serviceprozesse Erweiterung der mobilen Lösung um SAP-HANA-basierte Innovationen, so z.b. KPIs, dem neuen Cockpit und Insightto-Action-Szenarios Integration von anpassbaren Anwendungen und neue Szenarios mit Hilfe der Serviceschicht Einfache Mitarbeiter-Self-Services, wie Urlaubs- und Reiseantrag, nutzen bestehende Workflow-Funktionen und bieten Erweiterungsoptionen für Partner Apps sind unabhängig vom Serverstatus und Netzwerkstabilität nutzbar Erweiterte Verwendung von nativen Gerätefunktionen Vorteile Nutzung der wichtigsten Trends: Mobile Enterprise und Cloud Computing Hohe Kundenakzeptanz für SAP Business One Cloud Bestmögliche Unterstützung für die Entscheidungsfindung durch innovative und signifikante funktionale Erweiterungen mit Fokus auf Bedürfnisse der Nutzer und die Benutzererfahrung Einführung neuer Geschäftspraktiken und höhere Effizienz Geplante Innovationen 2014 SAP SE. All rights reserved. Customer 29

29 Erweiterte System- und Netzwerkintegration mit dem Integration Framework Umfang Benutzerfreundlichkeit, Performance, Sicherheit und Supportfähigkeit: Erweiterte Browser-Unterstützung (Firefox und Safari) Verbesserte Benutzungsoberfläche und eine Mobile-App zur Verwaltung Überarbeitetes Ereignisprotokoll (z.b. indexierter Zugriff, persönliche Suchkriterien und Sortiermöglichkeiten) Verwendung von JavaScript in XSL-Transformation Höhere Sicherheit, XML-Verschlüsselung und XML-Signatur Zugriff auf Kundensysteme im Supportfall über eine Serviceverbindung Lebenszyklusmanagement für Cloud-Betrieb, Mandantenfähigkeit Unterstützung der SAP-Business-One-Serviceschicht Neue oder verbesserte Szenarios für das Integration Framework: Ariba-Netzwerk SAP-Business-One-Lieferantenanfrageprozess und Web-Shop-Anbindung (inkl. Katalog mit Preisliste und Verfügbarkeitsinformation) Integration mit SAP Event Ticketing (SAP für Sport und Entertainment) "Digipoort" - Digitaler Datenaustausch mit niederländischen Behörden Intercompany-Integrationslösung für SAP Business One: Support für Verfügbar für weitere Lokalisierungen Abrundung bestehender Funktionen Vorteile Optimale Realisierung von Integrationsanforderungen in Kundenprojekten - Hoher Kundenmehrwert Einfache und äußerst flexible Möglichkeiten machen das Integration Framework zum Alleinstellungsmerkmal für SAP Business One Datenbereitstellung an jedes externe System und Datenabruf von jedem externen Anbieter Ariba-Netzwerk bietet neue Geschäftsmöglichkeiten für Kunden und schnellere Zahlungsabwicklung Browserbasiertes Ticketing-System mit Ein-Klick- Installation deckt zusätzliche Geschäftsbereiche ab Erfüllung gesetzlicher Anforderungen mit hohem Automatisierungsgrad Harmonisierung der Systemlandschaft von Tochterunternehmen und Einführung effizienterer Geschäftsprozesse unter deutlicher Verringerung der Kosten Geplante Innovationen 2014 SAP SE. All rights reserved. Customer 30

30 Steigerung der Erweiterbarkeit und Flexibilität Umfang Stabile, umfangreiche und einfach zu bedienende Plattform Ausweitung der SDK-Abdeckung (UI API & DI API) Vereinfachtes Lebenszyklusmanagement von Erweiterungen Umfassende Entwicklungsmöglichkeiten über die integrierte SAP Business One Studio Suite Weitere Optionen zur Anpassung und Erweiterung der Lösung ohne die Notwendigkeit von Add-ons, zum Beispiel durch SAP-Business-One-Skript Erweiterte Plattform-Fähigkeiten durch den Einsatz von Serviceschicht, die serverseitige Web-Zugriffe auf Systemund Partner-Business-Objekte ermöglicht Unterstützung neuer Benutzungsoberflächen für SAP Business One, wie UI5, HTML5 und Ausweitung der SDK-Infrastruktur auf Partnerentwicklungen für On-Premise, Cloud und Mobile Vorteile Umfangreichere APIs zur Gestaltung besserer Lösungen Einfache Erstellung neuer Add-ons mit effizienteren Werkzeugen und geringem TCD Effizientere Verwaltung von Add-ons für Cloud und On- Premise durch einfaches Add-on-Paketieren und Lebenszyklusmanagement Verringerte Aufwände bei Kundenanpassungen Einfache Koordination der Kundenprozesse und Zusammenarbeit für Transparenz und Flexibilität Neue Möglichkeiten der Verbindung von Add-ons mit Apps für die Version für, Web-Lösungen sowie mobilen Erweiterungen Besserer Datendurchsatz ermöglicht die Handhabung von hohem Datenvolumen und eröffnet neue Industrien Geplante Innovationen 2014 SAP SE. All rights reserved. Customer 31

31 Übersicht der Roadmap für SAP Business One Umfangreiche Investitionen + Innovationen = Hohes Engagement für den Erfolg kleinerer Unternehmen Lebenszyklusmanagement Integration On-Premise / Cloud Mobile Erweiterte Abdeckung Global und skalierbar Geschäfte überall in Echtzeit Revolutionäre Einblicke Lokalisierung Core Partnerlösungen Neue Anforderungen Innovative Technologien Neue Geschäftsmodelle Vereinfachte und kostengünstige Softwarenutzung Innovative Technologien Vereinfachungen für Partner Lösung heute Geplante Innovationen Zukünftige Richtung 2014 SAP SE. All rights reserved. Customer 32

32 Zukünftige Richtung von SAP Business One Global und skalierbar Geschäfte überall in Echtzeit Revolutionäre Einblicke Neue Geschäftsmodelle Vereinfachte und kostengünstige Softwarenutzung Innovative Technologien Vereinfachungen für Partner Funktionen und Lokalisierungen stetig verbessern, die beste Lösung für Wachstum und Spezialisierung anbieten Ausbau der mobilen Szenarios für die Verarbeitung von großen Datenmengen, neuartige Szenarios für Benutzer Integrationsmöglichkeiten erweitern und vereinfachen, On-Demand-Szenarios integrieren Cloud Computing vorantreiben und innovative On-Demand-Szenarios liefern Umsetzen von Technologie in Kundennutzen Sicherstellen von Erweiterbarkeit und Flexibilität Zukünftige Richtung 2014 SAP SE. All rights reserved. Customer 33

33 Zusammenfassung und aktuelle Fakten SAP s kompakte Business Suite für SEs erprobt von Kunden Perfekt für Tochterfirmen Installationen bei 330+ großen Unternehmen Globale Lösung mit lokalem Fokus Kostengünstiger und flexibler Einsatz Unternehmen können weltweit operieren 41 Länderlokalisierungen, 27 Sprachen erhältlich On-Demand und On-Premise viele Integrationsmöglichkeiten Solide Roadmap Absolut zukunftssicher für neue Anforderungen, Technologien, Industrietrends schützt die Investition von Partnern und Kunden 2014 SAP SE. All rights reserved. Customer 34

34 Mehr Informationen für Kunden, Interessenten und Partner Öffentliche Webseite SAP Business One Cloud free trial Youtube SAP PartnerEdge Portal (nur für Partner) 2014 SAP SE. All rights reserved. Customer 35

35 Vielen Dank! Kontakt für Feedback:

36 Appendix / Weitere Folien

37 Lebenszyklusmanagement On-Premise / Cloud SAP Business One 9.0 Funktionale Highlights Integration Lokalisierung Core Mobile Partnerlösungen Geschäftslogik Lagerorte / Lagerplätze Inventur Verschiedene Mengeneinheiten Bestellanforderung Preislisten & Rabatte Stornierung von Zahlungen (Scheck) & vordatierten Schecks Stornierung von Belegen Kontenfindung Integrierte Anlagenbuchhaltung Streckengeschäft Wareneinstandspreise Artikelkosten auf Ausgangs- Retouren und -Gutschriften Abstimmung Systemwährung Infrastruktur Implementierungscenter (Aufgaben und Projekte) Lokalisierung Intrastat-Integration Zahlungsassistent & Korrekturrechnungen Zurückgestellte Steuern in Journaleinträgen Erweiterung von Finanzberichten und Suche Kontenfindung - Erweiterungen in der Suchfunktion Manuelle Abstimmung von Anzahlungsanforderungen Erweiterbarkeit SAP Business One Studio Standalone und für MS Visual Studio SAP Business One Workflow SDK-Erweiterungen Custom Language Tool (CLT) Lebenszyklus und Support Installation & Upgrades Remote Support Platform 3.0 Reporting und Analysen SAP Crystal Reports 2011, SAP Crystal Reports Server 2011 Electronic File Manager (EFM) Mehrsprachenunterstützung Technische Infrastruktur System Landscape Directory (SLD) Single Sign-On (SSO) Unterstützung von 64-Bit- Betriebssystemen Verbesserung der Sicherheit Datenbank Anwenderzertifizierung/- berechtigung pro Firma Verbesserung der Barrierefreiheit Flexiblere Datenstruktur für Finanzberichte Lösung heute 2014 SAP SE. All rights reserved. Customer 38

38 Business Intelligence und Analytische Anwendungen für SAP Business One* SAP Business One auf Microsoft SQL Server SAP Business One Analytics powered by SAP Business One, Version für SAP Crystal Reports SAP Crystal Dashboard SAP Lumira Software Interactive Analysis Interaktive Analysen Pervasive Analytics Umfassende analytische Funktionen Erstellt schnell formatierte Berichte und Layouts für alle Druck- und Berichtszwecke, volle Integration in die UI-Elemente von SAP Business One Zeigt Entscheidern die Geschäftsentwicklung auf und nutzt Was-wäre-wenn-Szenarios um Auswirkungen möglicher Änderungen zu projizieren Wandelt vordefinierte semantische Schichten (SAP- HANA-Modelle) in Microsoft-Excel-Pivot-Tabellen um zur unmittelbaren Analyse der Geschäftsdaten Liefert Dashboards für SAP-Business-One-Screens oder das Cockpit; eine Prognose von Daten erfolgt durch die Predictive Analytics Library in Ansprechende Analysen vermitteln und verteilen Wissen auf einfache Weise; verborgene Muster werden leicht entdeckt Heutige Lösung * Einige Produkte können zusätzliche Lizenzen erfordern; vielfältige Lizenz- und kostenfreie Optionen sind verfügbar. Details finden Sie auf den jeweiligen Produktseiten SAP SE. All rights reserved. Customer 39

39 YouTube-Videos von Apps für die Version für Cashflow-Prognose Verfügbarkeitsprüfung (Available-to-Promise) Detailanalyse (Pervasive Analytics) Heutige Lösung 2014 SAP SE. All rights reserved. Customer 40

40 Apps für die Version für SAP Business One Mobile App für ios Screens Available-to-Promise Cashflow-Prognose Detailanalyse Heutige Lösung 2014 SAP SE. All rights reserved. Customer 41

41 SAP Business One Cloud Cloud Control Center Heutige Lösung 2014 SAP SE. All rights reserved. Customer 42

42 Umfangreiches Lebenszyklusmanagement Screens Remote Support Platform 3.0 Upgrade-Assistent Heutige Lösung 2014 SAP SE. All rights reserved. Customer 43

SAP Business One 9.1, Version für SAP HANA Erweiterte Funktionen (vs. SQL Version)

SAP Business One 9.1, Version für SAP HANA Erweiterte Funktionen (vs. SQL Version) SAP Business One 9.1, Version für SAP HANA Erweiterte Funktionen (vs. SQL Version) SAP Business One Team August 2014 SAP Business One Version für SAP HANA 9.0 Mitgelieferte Extreme Apps z.b.: Cashflow

Mehr

Produkt-Roadmap für SAP Business One

Produkt-Roadmap für SAP Business One Produkt-Roadmap für SAP Business One Edition 2014 Q1 Customer 2013 SAP AG. All rights reserved. 1 Haftungsausschluss Die in dieser Präsentation enthaltenen Informationen sind Eigentum von SAP und vertraulich

Mehr

DEMO: SAP Simple Finance Die Finanzlösung für die Digitale Wirtschaft

DEMO: SAP Simple Finance Die Finanzlösung für die Digitale Wirtschaft DEMO: SAP Simple Finance Die Finanzlösung für die Digitale Wirtschaft Dr. Christoph Ernst, Head of Centre of Excellence for Finance, SAP Deutschland SE & Co. KG 21. Mai 2015 Public SAP Simple Finance:

Mehr

Innovative HR-Lösungen aus der Cloud Auch für den Public Sector?

Innovative HR-Lösungen aus der Cloud Auch für den Public Sector? Innovative HR-Lösungen aus der Cloud Auch für den Public Sector? Falko Kranz 21. April 2015 Public Agenda 1 Trends und Herausforderungen auch im Public Sector? 2 Was bietet SAP in der Cloud? 3 Hybridmodelle

Mehr

Die perfekte Geschäftsreise. Andreas Mahl April 21, 2015

Die perfekte Geschäftsreise. Andreas Mahl April 21, 2015 Die perfekte Geschäftsreise Andreas Mahl April 21, 2015 2015 SAP SE or an SAP affiliate company. All rights reserved. Public 2 I Reisekostenabrechnung! Sparen Sie 75% Ihrer Zeit bei der Erstellung von

Mehr

Mobile-App für Android Version 1.2.x, Februar 2015

Mobile-App für Android Version 1.2.x, Februar 2015 Mobile-App für Android Version 1.2.x, Februar 2015 Einführung Mit der SAP Business One Mobile-App für Android haben Sie jederzeit und überall Zugriff auf Ihre Geschäftsdaten. Manager, Geschäftsführer,

Mehr

Effektive Vertriebssteuerung mit SAP Cloud for Customer

Effektive Vertriebssteuerung mit SAP Cloud for Customer Effektive Vertriebssteuerung mit SAP Cloud for Customer Markus Fuhrmann, Customer Engagement & Commerce SAP-Forum für die Konsumgüterindustrie, 23. 24. Juni 2015 Public TECHNOLOGIE ENTWICKELT SICH WEITERHIN

Mehr

Business Intelligence für alle ein integrierter und ganzheitlicher Ansatz

Business Intelligence für alle ein integrierter und ganzheitlicher Ansatz Business Intelligence für alle ein integrierter und ganzheitlicher Ansatz Martina Schnelle, PreSales Senior Specialist BI 21. Mai 2015 Public Haftungsausschluss In dieser Präsentation wird nur eine allgemeine

Mehr

Datenschutz: Datenvernichtung im HCM mittels Information Lifecycle Management. Dr. Michael Wulf, Sap SE 22.März 2015

Datenschutz: Datenvernichtung im HCM mittels Information Lifecycle Management. Dr. Michael Wulf, Sap SE 22.März 2015 Datenschutz: Datenvernichtung im HCM mittels Information Lifecycle Management Dr. Michael Wulf, Sap SE 22.März 2015 Motivation Datenschutz ist schon immer ein Thema im HR, wird aber noch wichtiger Was

Mehr

Ihre smarte Kassenlösung: Anwenderfreundlich und analysestark

Ihre smarte Kassenlösung: Anwenderfreundlich und analysestark im Überblick SAP Customer Checkout mit SAP Business One Herausforderungen Ihre smarte Kassenlösung: Anwenderfreundlich und analysestark Verkaufsdaten zentral überblicken Verkaufsdaten zentral überblicken

Mehr

Straffe Prozesse und Geschäftstransparenz in der Cloud

Straffe Prozesse und Geschäftstransparenz in der Cloud süberblick SAP-en für kleine und mittelständische Unternehmen SAP Business One Cloud Herausforderungen Straffe Prozesse und Geschäftstransparenz in der Cloud Profitables Wachstum kostengünstig und einfach

Mehr

SAP Simple Service Request. Eine Beratungslösung der SAP Consulting SAP Deutschland SE & Co. KG

SAP Simple Service Request. Eine Beratungslösung der SAP Consulting SAP Deutschland SE & Co. KG SAP Simple Service Request Eine Beratungslösung der SAP Consulting SAP Deutschland SE & Co. KG IT Service Management mit SAP Solution Manager SAP Solution Manager deckt alle Prozesse im IT Service Management

Mehr

Mobile-App für ios Version 1.10.x, Dezember 2014

Mobile-App für ios Version 1.10.x, Dezember 2014 Mobile-App für ios Version 1.10.x, Dezember 2014 Einführung Mit der SAP Business One Mobile-App für ios haben Sie jederzeit und überall Zugriff auf Ihre Geschäftsdaten. Manager, Geschäftsführer, Vertriebsmitarbeiter

Mehr

SAP MII Jump-Start Service. SAP Deutschland AG & Co KG

SAP MII Jump-Start Service. SAP Deutschland AG & Co KG SAP MII Jump-Start Service SAP Deutschland AG & Co KG Ihre Herausforderung Unsere Lösung Ihre Motivation Die Hürde bei der Einführung einer neuen Software-Lösung zu überwinden Integration der Shopfloor

Mehr

SAP Finanz- und Risikolösungen. Volker Mohr, SAP SE 20. Mai 2015 Public

SAP Finanz- und Risikolösungen. Volker Mohr, SAP SE 20. Mai 2015 Public SAP Finanz- und Risikolösungen Volker Mohr, SAP SE 20. Mai 2015 Public Agenda Überblick Integrierte Finanz- und Risikoarchitektur Relevanz eines integrierten Ansatzes Innovationen und Roadmap Zusammenfassung

Mehr

Der entscheidende Vorteil. Bernd Leukert Mitglied des Vorstands und Global Managing Board, SAP SE

Der entscheidende Vorteil. Bernd Leukert Mitglied des Vorstands und Global Managing Board, SAP SE Der entscheidende Vorteil Bernd Leukert Mitglied des Vorstands und Global Managing Board, SAP SE Bernd Leukert Mitglied des Vorstandes Products & Innovation SAP SE Digitale Transformation Das digitale

Mehr

Requirements Management für SAP Solution Manager Projektrisiken minimieren durch professionelles Anforderungsmanagement

Requirements Management für SAP Solution Manager Projektrisiken minimieren durch professionelles Anforderungsmanagement Requirements Management für SAP Solution Manager Projektrisiken minimieren durch professionelles Anforderungsmanagement SAP Consulting Use this title slide only with an image Agenda Risikofaktoren beim

Mehr

Produkt-Roadmap. 2013 SAP AG. All rights reserved. 1

Produkt-Roadmap. 2013 SAP AG. All rights reserved. 1 Produkt-Roadmap 2013 SAP AG. All rights reserved. 1 Haftungsausschluss Die in dieser Präsentation enthaltenen Informationen sind Eigentum von SAP und vertraulich zu behandeln. Eine Weitergabe an Dritte

Mehr

Automotive Consulting Solution. Formulare im Vertrieb: Global Transport Label FORD

Automotive Consulting Solution. Formulare im Vertrieb: Global Transport Label FORD Automotive Consulting Solution Formulare im Vertrieb: Global Transport Label FORD Agenda 1. Kundennutzen 2. Funktionsbeschreibung 3. Abbildung im System 4. Technischer Steckbrief 2 Kundennutzen Lösung

Mehr

Automotive Consulting Solution. EAM - Simplicity

Automotive Consulting Solution. EAM - Simplicity Automotive Consulting Solution EAM - Simplicity Agenda 1. Kundennutzen 2. Funktionsbeschreibung 3. Abbildung im System 4. Technischer Steckbrief 2 Kundennutzen Lösung Erprobte Lösung/Service der SAP Automotive

Mehr

Die Finanzfunktion als Treiber des Wandels am Beispiel SAP

Die Finanzfunktion als Treiber des Wandels am Beispiel SAP Die Finanzfunktion als Treiber des Wandels am Beispiel SAP Luka Mucic, CFO, COO und Mitglied des Vorstands, SAP SE SAP-Forum für Finanzmanagement und GRC, 13. 14. April 2015 Public SAP s Line of Business

Mehr

The Future of Enterprise Mobility

The Future of Enterprise Mobility The Future of Enterprise Mobility Michael Sambeth, CoE Mobile Solutions, SAP (Schweiz) AG 2. Schweizer Instandhalterag, 27.10.2014 Neue Möglichkeiten. Ziele einfacher erreichen. Energy4U@Roche und ATOS

Mehr

Automotive Consulting Solution. EAM - SAP Work Manager - Multi Resource Scheduling Integration

Automotive Consulting Solution. EAM - SAP Work Manager - Multi Resource Scheduling Integration Automotive Consulting Solution EAM - SAP Work Manager - Multi Resource Scheduling Integration Agenda 1. Kundennutzen 2. Funktionsbeschreibung 3. Abbildung im System 4. Technischer Steckbrief SAP SE or

Mehr

Automotive Consulting Solution. Monitor für eingehende Zahlungsavise

Automotive Consulting Solution. Monitor für eingehende Zahlungsavise Automotive Consulting Solution Monitor für eingehende Zahlungsavise Agenda 1. Kundennutzen 2. Funktionsbeschreibung 3. Abbildung im System 4. Technischer Steckbrief 2 Kundennutzen Lösung Erprobte Lösung/Service

Mehr

Automotive Consulting Solution. Kundenspezifische Prozesse in der Automobilindustrie - EDI Lieferavis Ausgang

Automotive Consulting Solution. Kundenspezifische Prozesse in der Automobilindustrie - EDI Lieferavis Ausgang Automotive Consulting Solution Kundenspezifische Prozesse in der Automobilindustrie - EDI Lieferavis Ausgang Agenda 1. Kundennutzen 2. Funktionsbeschreibung 3. Abbildung im System 4. Technischer Steckbrief

Mehr

Digitale Transformation - Ihre Innovationsroadmap

Digitale Transformation - Ihre Innovationsroadmap Digitale Transformation - Ihre Innovationsroadmap Anja Schneider Head of Big Data / HANA Enterprise Cloud Platform Solutions Group, Middle & Eastern Europe, SAP User Experience Design Thinking New Devices

Mehr

Automotive Consulting Solution. Exit Control Framework

Automotive Consulting Solution. Exit Control Framework Automotive Consulting Solution Exit Control Framework Agenda 1. Kundennutzen 2. Funktionsbeschreibung 3. Abbildung im System 4. Technischer Steckbrief 2 Kundennutzen Lösung Erprobte Lösung/Service der

Mehr

Ressourcen Management in der Versorgungswirtschaft mit SAP Multiresource Scheduling

Ressourcen Management in der Versorgungswirtschaft mit SAP Multiresource Scheduling Ressourcen Management in der Versorgungswirtschaft mit SAP Multiresource Scheduling Miguel von Rotz, SAP (Schweiz) AG SAP-Forum für die Versorgungswirtschaft, 4. 5. November 2014, Essen Public Agenda Einleitung

Mehr

Automotive Consulting Solution. VMI-Abwicklung mit EDI Integration im Vertrieb

Automotive Consulting Solution. VMI-Abwicklung mit EDI Integration im Vertrieb Automotive Consulting Solution VMI-Abwicklung mit EDI Integration im Vertrieb Agenda 1. Kundennutzen 2. Funktionsbeschreibung 3. Abbildung im System 4. Technischer Steckbrief 2 Kundennutzen Lösung Erprobte

Mehr

SAP BusinessObjects Business Intelligence Welches Analysewerkzeug für welchen Zweck

SAP BusinessObjects Business Intelligence Welches Analysewerkzeug für welchen Zweck SAP BusinessObjects Business Intelligence Welches Analysewerkzeug für welchen Zweck Horst Meiser, PreSales Principal BI SAP-Forum für die Versorgungswirtschaft, 4. 5. November 2014, Essen Public Agenda

Mehr

Automotive Consulting Solution. EAM Automatische Auftragserzeugung für PM und CS

Automotive Consulting Solution. EAM Automatische Auftragserzeugung für PM und CS Automotive Consulting Solution EAM Automatische Auftragserzeugung für PM und CS Agenda 1. Kundennutzen 2. Funktionsbeschreibung 3. Abbildung im System 4. Technischer Steckbrief 2 Kundennutzen Lösung Erprobte

Mehr

SAP CCoE Forum 2015. Regensdorf 3. Februar 2015. Herzlich Willkommen!

SAP CCoE Forum 2015. Regensdorf 3. Februar 2015. Herzlich Willkommen! SAP CCoE Forum 2015 Regensdorf 3. Februar 2015 Herzlich Willkommen! SAP CCoE Forum 2015 Christoph Baldus 3. Februar 2015 Agenda Agenda 09.15 Begrüssung Christoph Baldus Mitglied der Geschäftsleitung 09.30

Mehr

SAP Business One. Die Software für kleinere Unternehmen und Konzernniederlassungen. Hans-Ulrich Blumenthal Partner Manager

SAP Business One. Die Software für kleinere Unternehmen und Konzernniederlassungen. Hans-Ulrich Blumenthal Partner Manager SAP Business One Die Software für kleinere Unternehmen und Konzernniederlassungen Hans-Ulrich Blumenthal Partner Manager SAP Deutschland AG & Co. KG Unternehmensbereich Mittelstand Agenda SAP aktuell Gegründet

Mehr

Automotive Consulting Solution. Schnittstelle SAP ERP JIS - MES

Automotive Consulting Solution. Schnittstelle SAP ERP JIS - MES Automotive Consulting Solution Schnittstelle SAP ERP JIS - MES Agenda 1. Kundennutzen 2. Funktionsbeschreibung 3. Abbildung im System 4. Technischer Steckbrief 2 Kundennutzen Lösung Erprobte Lösung/Service

Mehr

Herausforderung innovativer Kommunikation mit dem Kunden Multikanal Management für Energieversorger. BTC Network Forum Energie 2013

Herausforderung innovativer Kommunikation mit dem Kunden Multikanal Management für Energieversorger. BTC Network Forum Energie 2013 Herausforderung innovativer Kommunikation mit dem Kunden Multikanal Management für Energieversorger BTC Network Forum Energie 2013 Starke Kunden fordern den Markt heraus Sozial vernetzt Digital verbunden

Mehr

Test Management Cockpit. SAP Deutschland AG & Co. KG

Test Management Cockpit. SAP Deutschland AG & Co. KG Test Management Cockpit SAP Deutschland AG & Co. KG Einleitung Kennzahlen und Testmanagement Der zusätzliche Aufbau eines Kennzahlensystems bietet die große Chance, tatsächlich die Kenntnis darüber zu

Mehr

UNIORG SAP mit Leidenschaft. UNIORG Package for operational reporting for SAP HANA

UNIORG SAP mit Leidenschaft. UNIORG Package for operational reporting for SAP HANA UNIORG SAP mit Leidenschaft UNIORG Package for operational reporting for SAP HANA Agenda UNIORG auf einen Blick Dienstleistungen UNIORG Package for operational reporting for SAP HANA Kontakt 2 UNIORG auf

Mehr

Auf direktem Weg zum Echtzeitunternehmen mit SAP Business Suite powered by SAP HANA

Auf direktem Weg zum Echtzeitunternehmen mit SAP Business Suite powered by SAP HANA im Überblick SAP Business Suite powered by SAP HANA Herausforderungen Auf direktem Weg zum Echtzeitunternehmen mit SAP Business Suite powered by SAP HANA Mehr erreichen durch Echtzeitdaten Mehr erreichen

Mehr

Bauobjektlösung für SAP CRM. SAP Consulting 2014

Bauobjektlösung für SAP CRM. SAP Consulting 2014 Bauobjektlösung für SAP CRM SAP Consulting 2014 Agenda Ihre Ausgangssituation Unsere Lösung Kundennutzen Referenzen 2013 SAP AG. All rights reserved. 2 Ausgangssituation Ihr Unternehmen fertigt Produkte,

Mehr

Automotive Consulting Solution. Elektronische Übertragung von Anlagen/Dokumenten am Beispiel von EDI-Nachrichten (EDIFACT / VDA4983)

Automotive Consulting Solution. Elektronische Übertragung von Anlagen/Dokumenten am Beispiel von EDI-Nachrichten (EDIFACT / VDA4983) Automotive Consulting Solution Elektronische Übertragung von Anlagen/Dokumenten am Beispiel von EDI-Nachrichten (EDIFACT / VDA4983) Agenda 1. Kundennutzen 2. Funktionsbeschreibung 3. Abbildung im System

Mehr

Bessere Systemleistung reibungslose Geschäftsprozesse

Bessere Systemleistung reibungslose Geschäftsprozesse im Überblick SAP-Technologie Remote Support Platform for SAP Business One Herausforderungen Bessere Systemleistung reibungslose Geschäftsprozesse Wartung im Handumdrehen Immer gut betreut Wartung im Handumdrehen

Mehr

SAP HANA Enterprise Cloud die Cloud für agile Echtzeit- Unternehmen

SAP HANA Enterprise Cloud die Cloud für agile Echtzeit- Unternehmen im Überblick SAP HANA Enterprise Cloud Herausforderungen SAP HANA Enterprise Cloud die Cloud für agile Echtzeit- Unternehmen In Echtzeit zum Echtzeit-Unternehmen In Echtzeit zum Echtzeit-Unternehmen Möchten

Mehr

Voraussetzungen für Industrie 4.0 Internet der Dinge

Voraussetzungen für Industrie 4.0 Internet der Dinge Voraussetzungen für Industrie 4.0 Internet der Dinge Thomas Kaiser Internet of Things & Mobile Anwendungen, Products & Innovation Industry Cloud Public Wembley 1966 Mit dem Internet der Dinge wäre das

Mehr

SAP Business One 9.0. Darius Heydarian 01.2013 Public

SAP Business One 9.0. Darius Heydarian 01.2013 Public SAP Business One 9.0 Darius Heydarian 01.2013 Public Agenda SAP Crystal Reports 2011 & SAP Crystal Reports Server 2011 Integration System Landscape Directory (SLD) Single Sign On (SSO) 64bit Support für

Mehr

Unternehmensdaten rundum sicher mobil bereitstellen

Unternehmensdaten rundum sicher mobil bereitstellen im Überblick SAP-Technologie SAP Mobile Documents Herausforderungen Unternehmensdaten rundum sicher mobil bereitstellen Geschäftsdokumente sicher auf mobilen Geräten verfügbar machen Geschäftsdokumente

Mehr

Bereit für die digitale Zukunft: SAP S/4HANA

Bereit für die digitale Zukunft: SAP S/4HANA Bereit für die digitale Zukunft: SAP S/4HANA Dr. Johannes Tulusan Head of Business Development Middle and Eastern Europe Platform Solutions Group MEE SAP Deutschland SE & Co. KG SAP Public Services Forum

Mehr

SAP Mobile Documents die Dropbox für schützenswerte Unternehmensdokumente

SAP Mobile Documents die Dropbox für schützenswerte Unternehmensdokumente SAP Mobile Documents die Dropbox für schützenswerte Unternehmensdokumente Franz Kerschensteiner / Sebastian Stadtrecher Fachvertrieb Mobility 21. Mai 2015 Disclaimer This presentation outlines our general

Mehr

Automotive Consulting Solution IQOS - Integriertes Qualitätsoptimierungssystem. KPI Business Objects Dashboards

Automotive Consulting Solution IQOS - Integriertes Qualitätsoptimierungssystem. KPI Business Objects Dashboards Automotive Consulting Solution IQOS - Integriertes Qualitätsoptimierungssystem KPI Business Objects Dashboards Agenda 1. Kundennutzen 2. Funktionsbeschreibung 3. Abbildung im System 4. Technischer Steckbrief

Mehr

Mobile Geräte in der Cloud verwalten die Alternative zur Vor-Ort-Installation

Mobile Geräte in der Cloud verwalten die Alternative zur Vor-Ort-Installation im Überblick SAP Afaria, Cloud Edition Ziele Mobile Geräte in der Cloud verwalten die Alternative zur Vor-Ort-Installation 2013 SAP AG oder ein SAP-Konzernunternehmen. Kleine Investitionen mit großem Ertrag

Mehr

Eine zentrale Plattform für den Omnichannel-Handel

Eine zentrale Plattform für den Omnichannel-Handel Eine zentrale Plattform für den Omnichannel-Handel im Überblick SAP for Retail SAP Customer Activity Repository Herausforderungen Eine zentrale Plattform für den Omnichannel-Handel Jeden Kanal und jeden

Mehr

Routineaufgaben noch einfacher erledigen

Routineaufgaben noch einfacher erledigen im Überblick SAP Fiori Herausforderungen Routineaufgaben noch einfacher erledigen Mit SAP Fiori Routineaufgaben überall erledigen Mit SAP Fiori Routineaufgaben überall erledigen Unser Alltag ist geprägt

Mehr

Predictive Analysis für eine intelligente Produktionsplanung Dr. Andreas Cardeneo, SAP Data Science 20. Mai 2014

Predictive Analysis für eine intelligente Produktionsplanung Dr. Andreas Cardeneo, SAP Data Science 20. Mai 2014 Predictive Analysis für eine intelligente Produktionsplanung Dr. Andreas Cardeneo, SAP Data Science 20. Mai 2014 Agenda Vorstellung Kundenbeispiel Absatzprognose SAP Predictive Analysis Anwendung SAP Predictive

Mehr

Effizienz steigern und Kosten senken mit automatisierten Gehaltsabrechnungsprozessen

Effizienz steigern und Kosten senken mit automatisierten Gehaltsabrechnungsprozessen im Überblick SAP ERP Human Capital Management SAP Payroll Processing Ziele Effizienz steigern und Kosten senken mit automatisierten Gehaltsabrechnungsprozessen Aufgaben straffen von der Dateneingabe bis

Mehr

Automotive Consulting Solution. SAP VMS Service Werkzeug Paket

Automotive Consulting Solution. SAP VMS Service Werkzeug Paket Automotive Consulting Solution SAP VMS Service Werkzeug Paket Agenda 1. Kundennutzen 2. Funktionsbeschreibung 3. Abbildung im System 4. Technischer Steckbrief SAP SE or an SAP affiliate company. All rights

Mehr

City-App - eine moderne Plattform für Bürgerbeteiligung und Standortförderung. Dr René Fitterer & Reiner Bildmayer egovernment Symposium 2013, Bern

City-App - eine moderne Plattform für Bürgerbeteiligung und Standortförderung. Dr René Fitterer & Reiner Bildmayer egovernment Symposium 2013, Bern City-App - eine moderne Plattform für Bürgerbeteiligung und Standortförderung Dr René Fitterer & Reiner Bildmayer egovernment Symposium 2013, Bern Vorteile der Stadt 2013 SAP AG. All rights reserved. Customer

Mehr

Ihr Weg in die Cloud System Landscape Transformation für die SAP-Cloud-HCM-Lösungen

Ihr Weg in die Cloud System Landscape Transformation für die SAP-Cloud-HCM-Lösungen System Landscape Transformation für die SAP-Cloud-HCM-Lösungen Andreas Golisch, Helmut Dumont, SAP Deutschland SE & Co. KG 22. April 2015 Public Agenda Ihr Weg in die Cloud Ausgangsszenarien Migrationsszenarien

Mehr

Microsoft Dynamics NAV Technische Details

Microsoft Dynamics NAV Technische Details Microsoft Dynamics NAV Technische Details INHALT Microsoft Dynamics NAV Technische Details........................................ [3] Infrastruktur.............................................. [3] Systemanforderungen.....................................

Mehr

Das Büro in der Westentasche mit SAP Business ByDesign TM. Sven Feurer, SAP Deutschland AG & Co. KG

Das Büro in der Westentasche mit SAP Business ByDesign TM. Sven Feurer, SAP Deutschland AG & Co. KG Das Büro in der Westentasche mit SAP Business ByDesign TM Sven Feurer, SAP Deutschland AG & Co. KG Zeit für Unternehmer/innen Zeit für Unternehmer Gestatten, mein Name ist Lenker. 2011 SAP AG. All rights

Mehr

Organisationale Gesundheit messen Innovatives Dashboard

Organisationale Gesundheit messen Innovatives Dashboard Organisationale Gesundheit messen Innovatives Dashboard Melanie Hasslinger, Global Health Management, SAP SE April 2015 Public SAPs Vision: Weltweit Abläufe vereinfachen und das Leben von Menschen verbessern

Mehr

LICENSE COMPARISON CHART FOR SAP BUSINESS ONE LICENSE USER TYPES

LICENSE COMPARISON CHART FOR SAP BUSINESS ONE LICENSE USER TYPES LICENSE COMPARISON CHART FOR SAP BUSINESS ONE LICENSE USER TYPES Modul Funktion Professional Limited CRM Finanzwesen Administration Limited Logistics Limited Financials Neue Firma anlegen Voll Voll Firma

Mehr

Die IT mit der Plattform SAP HANA vereinfachen Für einen höheren Nutzen und neue Erfolge

Die IT mit der Plattform SAP HANA vereinfachen Für einen höheren Nutzen und neue Erfolge SAP-HANA-Plattform Die IT mit der Plattform SAP HANA vereinfachen Für einen höheren Nutzen und neue Erfolge Trends und Chancen Die Wirtschaft befindet sich in einer Zeit des Umbruchs. Das Zusammenspiel

Mehr

SAP Business One 9.1 Highlights

SAP Business One 9.1 Highlights SAP Business One 9.1 Highlights August 2014 n 2014 SAP SE oder ein SAP-Konzernunternehmen. Alle Rechte vorbehalten. Weitergabe und Vervielfältigung dieser Publikation oder von Teilen daraus sind, zu welchem

Mehr

(c) SoftwareONE. Annette Ryser, Microsoft Schweiz Produktivität und Zusammenarbeit für Unternehmen 14:20 officeatwork:

(c) SoftwareONE. Annette Ryser, Microsoft Schweiz Produktivität und Zusammenarbeit für Unternehmen 14:20 officeatwork: 13:35 Das neue Office: Annette Ryser, Microsoft Schweiz Produktivität und Zusammenarbeit für Unternehmen 14:20 officeatwork: Martin Seifert, officeatwork Vorlagenmanagement effizient umgesetzt! 15:05 Kaffeepause

Mehr

Verkaufen im 21. Jahrhundert Wir stellen vor: SAP Cloud for Customer

Verkaufen im 21. Jahrhundert Wir stellen vor: SAP Cloud for Customer Verkaufen im 21. Jahrhundert Wir stellen vor: SAP Cloud for Customer SAP Forum Baden, 11. Juni 2013 Kirsten Trocka Senior Industry Advisor, SAP Cloud Solutions SAP (Schweiz) AG Agenda Die Customer Cloud

Mehr

Movilitas: Mit SAP Business ByDesign ins Land der unbegrenzten Möglichkeiten

Movilitas: Mit SAP Business ByDesign ins Land der unbegrenzten Möglichkeiten 2014 SAP SE oder ein SAP-Konzernunternehmen. Alle Rechte vorbehalten. Bildquelle Kundenname, Stadt, Land. Urheberrechtlich geschützt. Movilitas: Mit SAP Business ByDesign ins Land der unbegrenzten Möglichkeiten

Mehr

SAP Cloud for Planning: Schnell, flexibel und erfolgreich planen mit der neuen PaaS-Lösung für Ihre Planungsanforderungen

SAP Cloud for Planning: Schnell, flexibel und erfolgreich planen mit der neuen PaaS-Lösung für Ihre Planungsanforderungen SAP Cloud for Planning: Schnell, flexibel und erfolgreich planen mit der neuen PaaS-Lösung für Ihre Planungsanforderungen Holger Handel, Dirk Pelz, SAP SAP-Forum für Finanzmanagement und GRC, 13. 14. April

Mehr

Effiziente und zuverlässige Finanzprozesse in kleinen und mittleren Unternehmen Wie Sie steigende finanzwirtschaftliche Anforderungen einfach erfüllen

Effiziente und zuverlässige Finanzprozesse in kleinen und mittleren Unternehmen Wie Sie steigende finanzwirtschaftliche Anforderungen einfach erfüllen im Überblick Finanzsicherheit mit SAP Business One Effiziente und zuverlässige Finanzprozesse in kleinen und mittleren Unternehmen Wie Sie steigende finanzwirtschaftliche Anforderungen einfach erfüllen

Mehr

Test Automation Services Test Automation Quick Start für SAP Projekte. SAP Consulting, 2014

Test Automation Services Test Automation Quick Start für SAP Projekte. SAP Consulting, 2014 Test Automation Services Test Automation Quick Start für SAP Projekte SAP Consulting, 2014 Agenda Überblick! Herausforderungen der Testautomation in SAP-Projekten Test Automation Quick Start im Detail!

Mehr

SAP Das Cloud Unternehmen powered by SAP HANA. Luka Mucic, Finanzvorstand und Chief Operating Officer der SAP SE 26. November 2014

SAP Das Cloud Unternehmen powered by SAP HANA. Luka Mucic, Finanzvorstand und Chief Operating Officer der SAP SE 26. November 2014 SAP Das Cloud Unternehmen powered by SAP HANA Luka Mucic, Finanzvorstand und Chief Operating Officer der SAP SE 26. November 2014 Safe-Harbor-Statement Sämtliche in diesem Dokument enthaltenen Aussagen,

Mehr

Eine Reise in die Gegenwart

Eine Reise in die Gegenwart Eine Reise in die Gegenwart Für ein gutes Gefühl. Pforzheim, 22. Juni 2015 / Stefan Eller Die Business-Welt im Wandel (Industrie 4.0) ITML 23.06.2015 Seite 2 Die Entwicklung der IT ITML 23.06.2015 Seite

Mehr

Industrie 4.0 / Integrated Industry Services Portfolio. SAP Consulting

Industrie 4.0 / Integrated Industry Services Portfolio. SAP Consulting Industrie 4.0 / Integrated Industry Services Portfolio SAP Consulting SERVICE Unser Service Portfolio für Industrie 4.0 / Integrated Industry im Überblick Industrie 4.0 bietet technologische Möglichkeiten

Mehr

Fish & More: Dem Wettbewerb davonschwimmen mit SAP Business All-in-One

Fish & More: Dem Wettbewerb davonschwimmen mit SAP Business All-in-One 2014 SAP SE oder ein SAP-Konzernunternehmen. Alle Rechte vorbehalten. Fish & More: Dem Wettbewerb davonschwimmen mit SAP Business All-in-One spartner Fish & More GmbH Branche Konsumgüterindustrie Produkte

Mehr

CLOUD APPS IM UNTERNEHMEN VERWALTEN. So meistern Sie die Herausforderungen. Whitepaper

CLOUD APPS IM UNTERNEHMEN VERWALTEN. So meistern Sie die Herausforderungen. Whitepaper CLOUD APPS IM UNTERNEHMEN VERWALTEN So meistern Sie die Herausforderungen Whitepaper 2 Die Herausforderungen bei der Verwaltung mehrerer Cloud Identitäten In den letzten zehn Jahren haben cloudbasierte

Mehr

SAP: In Mitarbeiter investieren heißt, in die Arbeitskräfte der Zukunft investieren

SAP: In Mitarbeiter investieren heißt, in die Arbeitskräfte der Zukunft investieren 2015 SAP SE oder ein SAP-Konzernunternehmen. Alle Rechte vorbehalten. SAP: In Mitarbeiter investieren heißt, in die Arbeitskräfte der Zukunft investieren Bei SAP steht der Mensch im Mittelpunkt. Als der

Mehr

Nur Einsatz bringt Umsatz Wir stellen vor: SAP Cloud for Customer

Nur Einsatz bringt Umsatz Wir stellen vor: SAP Cloud for Customer Nur Einsatz bringt Umsatz Wir stellen vor: SAP Cloud for Customer Swiss CRM Forum, 11. Juni 2014 Kirsten Trocka Senior Solution Advisor, SAP Cloud SAP (Suisse) AG Die Customer Cloud von SAP Das CRM in

Mehr

BusinessITPeople. Reporting und Analyse mit SAP Business Objects. Von Self-Service bis Pixel-Perfect: Relevante Daten verständlich präsentiert

BusinessITPeople. Reporting und Analyse mit SAP Business Objects. Von Self-Service bis Pixel-Perfect: Relevante Daten verständlich präsentiert Reporting und Analyse mit SAP Business Objects Auf Basis von SAP BW oder relationalen DBMS Von Self-Service bis Pixel-Perfect: Relevante Daten verständlich präsentiert Reporting Automatisiert generierte

Mehr

SAP Cloud for Customer. Neue Chancen für das Kundenbeziehungsmanagement

SAP Cloud for Customer. Neue Chancen für das Kundenbeziehungsmanagement SAP Cloud for Customer Neue Chancen für das Kundenbeziehungsmanagement Agenda Thema 1 Warum eigentlich Cloud? 2 3 Gegenüberstellung SAP C4C vs. ITML CRM Funktionen Technologie Anwendungsszenarien Lösungspräsentation

Mehr

Cloud for Customer Learning Resources. Customer

Cloud for Customer Learning Resources. Customer Cloud for Customer Learning Resources Customer Business Center Logon to Business Center for Cloud Solutions from SAP & choose Cloud for Customer https://www.sme.sap.com/irj/sme/ 2013 SAP AG or an SAP affiliate

Mehr

Neuerungen und Highlights im SAP ERP HCM. René Schumann, SAP Deutschland Juni, 2013

Neuerungen und Highlights im SAP ERP HCM. René Schumann, SAP Deutschland Juni, 2013 Neuerungen und Highlights im SAP ERP HCM René Schumann, SAP Deutschland Juni, 2013 2014 werden 47% aller Anwender nach 1980 geboren sein 2013 SAP AG or an SAP affiliate company. All rights reserved. 2

Mehr

SAP Rapid Deployment Solutions. Neun gute Gründe, sich für SAP Rapid Deployment Solutions zu entscheiden Schritt für Schritt zum Ziel

SAP Rapid Deployment Solutions. Neun gute Gründe, sich für SAP Rapid Deployment Solutions zu entscheiden Schritt für Schritt zum Ziel SAP Rapid Deployment Solutions Neun gute Gründe, sich für SAP Rapid Deployment Solutions zu entscheiden Schritt für Schritt zum Ziel Neun gute Gründe, sich für SAP Rapid Deployment Solutions zu entscheiden

Mehr

Microsoft Dynamics NAV 2013. Informationen zum Starter- und Extended Pack

Microsoft Dynamics NAV 2013. Informationen zum Starter- und Extended Pack Microsoft Dynamics NAV 2013 Informationen zum Starter- und Extended Pack Stand: Februar 2013 Inhalt 1. Optionen für den Erwerb von Microsoft Dynamics NAV 2013... 3 1.1 DAS STARTER PACK... 4 1.2 DAS EXTENDED

Mehr

Der Ostschweizer Schlachtbetrieb SBAG setzt auf SAP und Meat Management by Softproviding für eine durchgängige Geschäftslösung.

Der Ostschweizer Schlachtbetrieb SBAG setzt auf SAP und Meat Management by Softproviding für eine durchgängige Geschäftslösung. Softproviding Success Story Schlachtbetrieb St. Gallen AG (SBAG) Optimierte Geschäftsprozesse mit hervorragender IT-Unterstützung. Der Ostschweizer Schlachtbetrieb SBAG setzt auf SAP und Meat Management

Mehr

Umbau von SAP-ERP-HCM-Systemen leicht gemacht

Umbau von SAP-ERP-HCM-Systemen leicht gemacht Umbau von SAP-ERP--Systemen leicht gemacht Horst Vaeth, Sybille Lackermeier / System Landscape Optimization 22. April 2015 Public Disclaimer Die in diesem Dokument enthaltenen Informationen können ohne

Mehr

Microsoft Dynamics CRM

Microsoft Dynamics CRM Microsoft Dynamics CRM Positionierung & Überblick Kurzversion Agenda Microsoft Dynamics CRM - Positionierung Microsoft Dynamics CRM - Funktionen im Überblick Nutzen und Referenzen Microsoft Dynamics CRM

Mehr

Global HR: Erfahrungen mit dem HCM-Rollout nach Rumänien, China, Mexico

Global HR: Erfahrungen mit dem HCM-Rollout nach Rumänien, China, Mexico Global HR: Erfahrungen mit dem HCM-Rollout nach Rumänien, China, Mexico Martin Limpert, Preh GmbH Ilona Herdlevær, SAP 21. April 2015 Public Agenda Ziele des Projekts Global HR HCM Rollout nach Rumänien,

Mehr

Netfira Portale und Netfira Apps für die Anbindung von Lieferanten und Kunden

Netfira Portale und Netfira Apps für die Anbindung von Lieferanten und Kunden Netfira Portale und Netfira Apps für die Anbindung von Lieferanten und Kunden Onboarding in Minuten, bi-direktionale Kommunikation, Echtzeitinformationen Netfira wir über uns Software-Unternehmen mit Niederlassungen

Mehr

SAP Business One. ERP für klein- und mittelständische Unternehmen. Ihr komplettes Business in einem System... in Echtzeit abgebildet!

SAP Business One. ERP für klein- und mittelständische Unternehmen. Ihr komplettes Business in einem System... in Echtzeit abgebildet! ERP für klein- und mittelständische Unternehmen Ihr komplettes Business in einem System...... in Echtzeit abgebildet! Das ERP-System für den Klein- und Mittelstand Mit SAP Business One steht Ihnen eine

Mehr

Steuler: Überzeugendes Gesamtbild dank einheitlicher ERP-Plattform

Steuler: Überzeugendes Gesamtbild dank einheitlicher ERP-Plattform Bildquelle Kundenname, Stadt, Land. Urheberrechtlich geschützt. Implementierungspartner Steuler: Überzeugendes Gesamtbild dank einheitlicher ERP-Plattform Ob gemütliche Landhausküche, elegantes Bad oder

Mehr

Fitnesskur für das SAP Business Warehouse bei Stiebel Eltron

Fitnesskur für das SAP Business Warehouse bei Stiebel Eltron Fitnesskur für das SAP Business Warehouse bei Stiebel Eltron Allgemeine Herausforderung Daten managen = Widersprüche managen Datenwachstum Motiviert durch betriebliches Wachstum, Nutzeranforderungen und

Mehr

Andreas Emhart Geschäftsführer Alegri International Group

Andreas Emhart Geschäftsführer Alegri International Group Andreas Emhart Geschäftsführer Alegri International Group Agenda Vorstellung Alegri International Überblick Microsoft Business Intelligence Sharepoint Standard Business Intelligence Tool Excel Service

Mehr

SAP -Crystal-Lösungen

SAP -Crystal-Lösungen SAP-Crystal-Lösungen SAP -Crystal-Lösungen INNOVATIONEN 2011 INHALT ^ 4 SAP Crystal Server 2011: Innovationen 4 Geführte Datenauswertung 5 Ergonomische Bedienung 5 Einheitliches Abfrage-Panel in allen

Mehr

SEA Services Scope & Effort Analyzer Quick Start für EhP-Upgrade-Projekte. SAP Consulting, 2014

SEA Services Scope & Effort Analyzer Quick Start für EhP-Upgrade-Projekte. SAP Consulting, 2014 SEA Services Scope & Effort Analyzer Quick Start für EhP-Upgrade-Projekte SAP Consulting, 2014 Agenda Überblick! Scope & Effort Analyzer: Herausforderungen in EhP-Upgrade-Projekten Scope & Effort Analyzer

Mehr

Microsoft Dynamics Mobile Solutions

Microsoft Dynamics Mobile Solutions Microsoft Dynamics Mobile Solutions ERP und CRM jederzeit und überall Michael Meyer Technologieberater Dynamics AX Microsoft Deutschland GmbH Was ist Microsoft Dynamics? Supply Chain Management Finance

Mehr

Business Intelligence und intuitives Berichtswesen in einer umfassenden Lösung

Business Intelligence und intuitives Berichtswesen in einer umfassenden Lösung Business Intelligence und intuitives Berichtswesen in einer umfassenden Lösung Business Intelligence Unterstützung Ihrer Mitarbeiter Das interaktive Drag-and-Drop Interface in Excel Mit Jet Enterprise

Mehr

Business Intelligence und intuitives Berichtswesen in einer umfassenden Lösung

Business Intelligence und intuitives Berichtswesen in einer umfassenden Lösung Business Intelligence und intuitives Berichtswesen in einer umfassenden Lösung Business Intelligence Mit Jet Enterprise erhalten Sie dies und mehr Jet Enterprise ist Business Intelligence und intuitives

Mehr

Integration von Unternehmenssoftware Microsoft Dynamics NAV

Integration von Unternehmenssoftware Microsoft Dynamics NAV Integration von Unternehmenssoftware Microsoft Dynamics NAV INHALT Integration von Unternehmenssoftware Microsoft Dynamics NAV (EAI): Ihre Möglichkeiten und Vorteile........................ [3] EAI mit

Mehr

RPM International Inc. Anweisungen zur Hotline

RPM International Inc. Anweisungen zur Hotline RPM International Inc. Anweisungen zur Hotline Auch wenn Compliance-Angelegenheiten häufig auf lokaler Ebene gelöst werden können, bietet Ihnen die Hotline von RPM International Inc. ( RPM ) eine weitere

Mehr

samova: Belebtes Geschäft dank SAP Business ByDesign

samova: Belebtes Geschäft dank SAP Business ByDesign 2015 SAP SE oder ein SAP-Konzernunternehmen. Alle Rechte vorbehalten. samova: Belebtes Geschäft dank SAP Business ByDesign spartner samova GmbH & Co. KG Branche Lebensmittelindustrie Produkte und Services

Mehr