BW Mobilbanking für ipad. Anleitung. Passworteinrichtung. Baden-Württembergische Bank

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "BW Mobilbanking für ipad. Anleitung. Passworteinrichtung. Baden-Württembergische Bank"

Transkript

1 Baden-Württembergische Bank BW Mobilbanking für ipad Liebe BW Mobilbanking-Nutzer, diese beschreibt die Funktionen der BW Mobilbanking App ausführlich und soll Ihnen als Nachschlagewerk dienen. Wenn Sie bereits Onlinebanking mit PIN und TAN-Generator der BW-Bank nutzen, können Sie sofort starten und mit der Installation und Einrichtung Ihrer Konten beginnen. Haben Sie noch keine Onlinebanking-Vereinbarung? Dann gleich beantragen: telefonisch unter (montags bis freitags von 8 bis 20 Uhr) oder im Internet unter Als Onlinebanking-Neukunde ändern Sie bitte zuerst Ihre PIN bevor Sie BW Mobilbanking nutzen. Melden Sie sich hierzu im BW Onlinebanking an: entweder über die Homepage der BW-Bank oder direkt über https://banking.bw-bank.de Passworteinrichtung Zum Schutz Ihrer persönlichen Daten auf dem ipad ist die BW Mobilbanking App passwortgesichert. Achtung! Aus Sicherheitsgründen sollten Sie an dieser Stelle nicht Ihre Onlinebanking-PIN verwenden. Die Kontoinformationen selbst werden selbstverständlich nur verschlüsselt auf dem ipad abgelegt. Aus Sicherheitsgründen wird das Passwort bei der Eingabe verdeckt dargestellt. Vergeben Sie bitte zur Sicherheit Ihrer Daten ein starkes Passwort aus Zahlen, Klein-/Großbuchstaben und Sonderzeichen. Die verwendeten Buchstaben, Ziffern und Zeichen werden nur kurz zum jeweiligen Zeitpunkt der Eingabe angezeigt. BW Mobilbanking für ipad Baden-Württembergische Bank Seite 1 von 16

2 Für mehr Sicherheit. Wird BW Mobilbanking drei Minuten lang nicht genutzt, sperrt sich die App zur Sicherheit automatisch. Um die App zu entsperren, geben Sie das von Ihnen gewählte Passwort ein. Kontoeinrichtung Mit Bearbeiten und dem Symbol Ë auf der Startseite von BW Mobilbanking können Konten eingerichtet werden. Bei Erstaus-führung der App wird dieser Schritt automatisch für Sie ausgeführt. Im angezeigten Dialog wählen Sie Bankkonto aus. Die Bankleitzahl der BW-Bank ist mit bereits vorbelegt. Mit Weiter oben rechts im Bildschirm gelangen Sie auf die Folgeseite. Unter Kontonummer geben Sie die Kontonummer eines in der Onlinebanking-Vereinbarung enthaltenen Kontos ein und gehen anschließend auf Weiter. Zur Freigabe des Kontenabrufs müssen Sie Ihre Onlinebanking-PIN eingeben. Mit der Funktion PIN speichern kann die Onlinebanking-PIN für Folgeabfragen in der App hinterlegt werden.* Mit OK wird die PIN an die BW-Bank übermittelt. Nach erfolgreicher Prüfung der Anmeldedaten wird das Abholen der Kontodaten gestartet. Alle in der Onlinebanking-Vereinbarung enthaltenen Konten und Kreditkarten werden angezeigt. Konten, die nicht importiert werden sollen, können durch Antippen des Schiebereglers ausgeschlossen werden. Auswahl grün = Kontodaten werden angelegt Auswahl weiß = kein Import der Kontodaten Zur Freigabe des Saldo-/Umsatzabrufs wird die Onlinebanking-PIN eingegeben. Wenn Ihnen nicht alle gewünschten Konten und Kreditkarten zur Auswahl angezeigt werden, beauftragen Sie uns, diese in Ihre Onlinebanking-Vereinbarung aufzunehmen. Bevor Sie weiter zur Kontenübersicht gelangen, erhalten Sie einen Hinweis zur Nutzung des TAN-Generators innerhalb der App. Diesen beenden Sie mit Fertig. BW Mobilbanking für ipad Baden-Württembergische Bank Seite 2 von 16

3 Startseite mit eingerichteten Konten Übersichtsseite mit eingerichteten Konten und Kontoständen. Wenn Sie Ihr ipad quer halten, sehen Sie auf einen Blick die Kontenübersicht und die Umsatzliste. Im Hochformat können Sie die Kontenübersicht durch Wischen nach links einblenden und durch Wischen nach rechts wieder ausblenden. Alternativ tippen Sie die Umsatzliste an, um diese vollständig anzuzeigen und wählen Sie Konten aus, um wieder in die Kontenübersicht zu gelangen. Achtung bei Kreditkarten-Sets: Die Karten werden als ein Konto dargestellt. Im Verwendungszweck des jeweiligen Einzelumsatzes wird die Nummer der Einzelkarte angezeigt. Die Zahl im roten Kreis auf dem Kontosymbol zeigt die Anzahl neuer Umsätze seit der letzten Aktualisierung an. Mit Bearbeiten in der Kontenübersicht oben rechts und anschließender Auswahl des Symbols Ë können weitere Konten, Haushaltsbücher oder Kontenlisten eingerichtet werden. Zur Einrichtung eines Haushaltsbuchs tippen Sie den Menüpunkt Haushaltsbuch an. Vergeben Sie einen Namen und wählen Sie aus, ob der Saldo des Haushaltsbuchs in den Gesamtsaldo und in die kontoübergreifenden graphischen Auswertungen übernommen werden soll. Bestätigen Sie Ihre Eingaben dann mit Fertig. Das Haushaltsbuch wird Ihnen dann in der Kontenübersicht auf der Startseite angezeigt. BW Mobilbanking für ipad Baden-Württembergische Bank Seite 3 von 16

4 Zur Einrichtung einer Kontenliste wählen Sie den Menüpunkt Kontenliste aus und aktivieren Sie die Konten, die Sie in dieser Kontenliste anzeigen wollen. Beenden Sie die Einrichtung über Fertig. Die Reihenfolge der Konten ändern Sie, indem Sie im Bearbeiten-Modus das Listensymbol auf der rechten Seite beim entsprechenden Konto auswählen und das Konto an die gewünschte Stelle ziehen. Um ein Konto zu löschen, wählen Sie erst Bearbeiten, dann das rote Lösch-Symbol beim Namen des entsprechenden Kontos aus. Es wird eine Schaltfläche mit Löschen angezeigt. Drücken Sie diese, um das Konto aus der App zu entfernen. Zum Verlassen des Bearbeiten-Modus wählen Sie Fertig am rechten oberen Bildschirmrand. Wenn Sie mit dem Finger von oben nach unten über den Bildschirm wischen, starten Sie die Aktualisierung der Konten. Umsatzliste Zur Umsatzanzeige das gewünschte Konto durch Antippen auswählen. Die Umsatzliste kann nach oben und unten gescrollt werden. Um die Umsatzdetails einzusehen, berühren Sie den entsprechenden Umsatz in der Umsatzliste. Um einem Einzelumsatz eine Kategorie zuzuweisen, haben Sie zwei Möglichkeiten: 1. Möglichkeit: Rufen Sie die Umsatzliste auf und tippen Sie das gestrichelte Kästchen neben dem Namen des Empfängers/Auftraggebers an. Wählen Sie aus dem aufgeklappten Menü durch Antippen eine Kategorie aus. 2. Möglichkeit: Rufen Sie die Umsatzliste auf und tippen einen Umsatz kurz an. Wählen Sie in den Umsatzdetails den Menüpunkt Kategorie zur Anzeige des Kategorie-Menüs. Tippen Sie eine Kategorie an, um diese dem ausgewählten Umsatz zuzuweisen. Über den Button Bearbeiten rechts oben bei der Kategorieauswahl können Sie einzelne Kategorien umbenennen und löschen. Über das Symbol Ë Hinzufügen am Ende Kategorienliste können Sie eigene Kategorien anlegen. BW Mobilbanking für ipad Baden-Württembergische Bank Seite 4 von 16

5 Um einem Umsatz ein Foto, z.b. von einem Einkaufsbeleg oder einer Rechnung zuzuordnen, tippen Sie den entsprechenden Umsatz in der Umsatzliste kurz an. Gehen Sie dann auf die Schaltfläche Fotos am Ende der Seite Umsatzdetails. Wählen Sie nun im Menü zwischen Kamera, wenn Sie das Foto direkt aufnehmen möchten oder Foto auswählen, wenn Sie das Foto bereits zu einem früheren Zeitpunkt aufgenommen haben und dieses jetzt dem Umsatz zuordnen wollen. Wenn Sie in der Umsatzliste mit dem Finger von oben nach unten über den Bildschirm wischen, wird der Rundruf zur Aktualisierung der Umsätze für dieses Konto gestartet. Mit dem Symbol Euro mit Pfeil gelangen Sie zur Seite Zahlungsverkehr. Diese beinhaltet die Zahlungsverkehrsfunktionen QR-Code einlesen, Überweisung, Terminüberweisung, Umbuchung und Dauerauftrag. Um eine Überweisung aus den Daten eines Umsatzes zu generieren, wählen Sie bitte in den Umsatzdetails das Symbol Euro mit Pfeil. Die Daten des Umsatzes werden dann als Empfängerdaten in eine neue Überweisung übernommen. Um einen Umsatz direkt als Überweisungsvorlage zu speichern, wählen Sie in den Umsatzdetails das zweite Symbol Vorlagen am unteren Bildschirmrand aus. Übernehmen Sie einen Umsatz in eines Ihrer Haushaltsbücher indem Sie in den Umsatzdetails das dritte Symbol Haushaltsbuch am unteren Bildschirmrand antippen und das entsprechende Haushaltsbuch auswählen. Diese Funktion steht nur zur Verfügung, wenn mindestens ein Haushaltsbuch angelegt wurde. Zur Einsicht und Konfiguration der Kontodaten den Button Kontodetails im Bildschirmbereich oben rechts antippen. BW Mobilbanking für ipad Baden-Württembergische Bank Seite 5 von 16

6 Kategorieregeln Über das Symbol Regel hinzufügen können Sie Regeln zur automatischen Kategorisierung von Umsätzen hinzufügen, ändern und löschen. So werden wiederkehrende Zahlungen zukünftig sofort einer Kategorie zugeordnet. Das Symbol Regel hinzufügen befindet sich in der Umsatzliste mittig am unteren Bildschirmrand. Über Ë können Sie eine neue Regel hinzufügen. Vergeben Sie einfach einen Suchbegriff (z.b. Name des Begünstigten, Verwendungszweck oder Kontonummer), wählen Sie die gewünschte Kategorie aus und gehen Sie dann auf Fertig. Die Kategorieregeln werden sofort für die Umsätze in Ihrer Umsatzliste angewandt. Neue Umsätze, die ebenfalls eine der Regeln erfüllen, werden automatisch der ausgewählten Kategorie zugeordet. Suchfunktion Wenn Sie nach einem bestimmten Umsatz suchen wollen, nutzen Sie das Suchfeld am oberen Ende der Kontenübersicht. Hier können Sie nach dem Begünstigten, Betrag oder Verwendungszweck suchen. Die Suchergebnisse werden Ihnen parallel zur Texteingabe angezeigt. Durch die Schaltfläche Abbrechen beenden Sie die Suche. BW Mobilbanking für ipad Baden-Württembergische Bank Seite 6 von 16

7 Massenzuweisung von Kategorien Die Massenzuweisung von Kategorien finden Sie bei der kontoübergreifenden Suche unter Bearbeiten am unteren Bildschirmrand. Hierfür muss die Tastatur ausgeblendet werden. Die einzelnen Umsätze werden mit einem blauen Haken versehen. Das bedeutet, sie können im nächsten Schritt gesammelt einer Kategorie zugewiesen werden. Wollen Sie einzelne Umsätze von der Massenzuweisung ausschließen, entfernen Sie den blauen Haken durch Antippen des Umsatzes. Wählen Sie dann das Symbol Kategorie zuweisen am linken unteren Bildschirmrand um den ausgewählten Umsätzen gesammelt eine Kategorie zuzuweisen. BW Mobilbanking für ipad Baden-Württembergische Bank Seite 7 von 16

8 Grafische Auswertung Wählen Sie in der Kontenübersicht das dritte Symbol Grafische Auswertung. Die Grafiken werden Ihnen auf der rechten Bildschirmseite angezeigt. Sie können den Kontenverlauf und Ihre Einnahmen und Ausgaben grafisch und Ihre selbst vergebenen Kategorien als Balkendiagramm oder in Listenform anzeigen lassen. Nutzen Sie zum Wechsel zwischen den Darstellungen das Symbol Ansicht wechseln am unteren Bildschirmrand. Durch Antippen eines Monats im unteren Bereich, kann ein einzelner Monat für die Darstellung ausgewählt werden. Mit zwei Fingern wählen Sie einen Zeitraum zwischen zwei und zwölf Monaten. Um weitere Konten in die Auswertung einzubeziehen, tippen Sie diese einfach im linken Bereich an. Die ausgewählten Konten werden dann grau markiert angezeigt. BW Mobilbanking für ipad Baden-Württembergische Bank Seite 8 von 16

9 Durch Antippen eines Kategoriensymbols im Diagramm werden die zugehörigen Einzelumsätze aufgerufen. Die vierte Darstellungsform bildet die Kategorien in Listenform ab. Tippen Sie auf das Info-Symbol am rechten Bildschirmrand der jeweiligen Kategorie, um die enthaltenen Einzelumsätze aufzurufen. Zur grafischen Auswertung aller Konten in einer Kontenliste, halten Sie das Gerät in der Ansicht der jeweiligen Kontenliste quer. BW Mobilbanking für ipad Baden-Württembergische Bank Seite 9 von 16

10 Zahlungsverkehr Um zur Maske Zahlungsverkehr zu gelangen, wählen Sie in der Umsatzliste eines Kontos das Symbol Euro mit Pfeil am unteren Displayrand aus. Sie gelangen dann zur Übersicht über die möglichen Transaktionen. Berühren Sie als nächstes die Schaltfläche der gewünschten Transaktion. Geben Sie in den Transaktionsmasken alle Daten ein, die für die Durchführung der Transaktion benötigt werden. Automatische Umwandlung in IBAN und BIC Um Ihnen die Umstellung auf die internationale Kontoverbindung mit IBAN und BIC zu erleichtern, bieten wir Ihnen eine automatische Umwandlung der nationalen Empfängerdaten in eine internationale Bankverbindung in den Transaktionsmasken an. Bei Eingabe von Kontonummer und BLZ werden zu diesen automatisch IBAN und BIC ermittelt. Überprüfen Sie die ermittelten Daten bitte vor Auftragsfreigabe. Vergewissern Sie sich im Zweifelsfall beim Zahlungsempfänger. Geben Sie die IBAN des Zahlungsempfängers direkt ein, wird diese automatisch überprüft. Um diese Daten als Vorlage zu speichern, aktivieren Sie bei der Überweisung und der Terminüberweisung den Schieberegler Als Vorlage speichern. Wählen Sie dann Weiter. Es wird Ihnen eine Zusammenfassung der Transaktionsdaten angezeigt und Sie werden zur Eingabe einer TAN aufgefordert. Hilfestellung zum Erzeugen einer TAN finden Sie innerhalb der App beim TAN- Eingabefeld oder in dieser unter dem Kapitel TAN-Eingabe. BW Mobilbanking für ipad Baden-Württembergische Bank Seite 10 von 16

11 Um die Transaktion an die BW-Bank zu übermitteln, berühren Sie bitte die Schaltfläche Senden. QR-Code einlesen: Nutzen Sie die Funktion QR-Code einlesen, für Rechnungen, auf denen ein Barcode mit dem Überweisungsdaten abgebildet ist. Diese werden dann automatisch in die Überweisungsmaske übertragen. Die Überweisung kann über Weiter und Eingabe einer TAN ausgeführt werden. TAN-Eingabe Für die Freigabe eines Online-Auftrags an die BW-Bank benötigen Sie einen persönlichen TAN-Generator. Eine TAN erzeugen Sie wie folgt: - TAN-Generator mit der Pfeiltaste einschalten. - Taste mit der Ziffer 2 drücken. - Auf dem Display des TAN-Generators wird eine 6-stellige Zahl (TAN) angezeigt. Die TAN geben Sie in das TAN-Feld ein und geben den Auftrag frei. Verwenden Sie die TAN nur solange sie auf dem Display angezeigt wird. Einen TAN-Generator bestellen Sie sich im BW Onlinebanking unter dem Menüpunkt Verwaltung. Überweisungsvorlagen Um gespeicherte Überweisungsvorlagen zu verwenden oder einzusehen, wählen Sie in der Eingabemaske für die Überweisung, Terminüberweisung oder den Dauerauftrag die Schaltfläche Vorlagen. Um die Daten aus der Transaktionsmaske als Vorlage zu speichern, aktivieren Sie das Feld Als Vorlage speichern. Mit der Funktion Bearbeiten können einzelne Vorlagen gelöscht werden. Bestände Terminüberweisungen und Daueraufträge Tippen Sie in der Zahlungsverkehrsübersicht unter Bestände auf die jeweilige Schaltfläche, um die Details der Bestände einzusehen. Um eine beauftragte Terminüberweisung oder einen Dauerauftrag zu ändern, wählen Sie den entsprechenden Eintrag aus, geben Ihre Änderungen ein und tippen dann auf die Schaltfläche Änderungsauftrag senden. Um eine beauftragte Terminüberweisung oder einen Dauerauftrag zu löschen, wählen Sie den entsprechenden Eintrag aus, scrollen dann ganz nach unten und wählen die Schaltfläche Löschauftrag senden. BW Mobilbanking für ipad Baden-Württembergische Bank Seite 11 von 16

12 Kontodetails Von der Umsatzliste gelangen Sie durch Auswählen der Schaltfläche Kontodetails am oberen Rand zur Kontodetailansicht. Hier können Sie Änderungen z.b. am Kontonamen vornehmen und diese über die Schaltfläche Fertig speichern. Über die Schaltfläche SEPA-Daten können Sie Ihre internationalen Kontodaten für den Zahlungsverkehr hinterlegen und einsehen. Tippen Sie dazu einfach die Schaltfläche IBAN und BIC abrufen an. Über den Schieberegler PIN speichern können Sie die Onlinebanking-PIN in der App hinterlegen.* * Die BW Mobilbanking App garantiert eine so hohe Sicherheit, dass Sie Ihre PIN ohne Risiko in der App verschlüsselt ablegen können. Wenn Sie den Schieberegler Kontenrundruf auf inaktiv setzen wird das entsprechende Konto nicht mehr im kontenübergreifenden Rundruf berücksichtigt. Um alle verfügbaren Umsätze zu laden, wählen Sie entweder das späteste mögliche Datum oder nutzen den Kontenrundruf. Um den Zeitraum für die abzuholenden Umsätze einzugrenzen, wählen Sie in der Maske Kontodetails die Schaltfläche Umsätze abholen ab und wählen das Datum aus, ab dem Sie die Umsätze abrufen möchten. Alte Umsätze können Sie aus der Umsatzliste löschen, in dem Sie in der Maske Kontodetails die Schaltfläche Umsätze löschen wählen. Sie gelangen in eine Übersicht, in der Sie alle Umsätze bis einschließlich eines bestimmten Datums löschen BW Mobilbanking für ipad Baden-Württembergische Bank Seite 12 von 16

13 können. Wählen Sie das entsprechende Datum aus und bestätigen Sie dann mit Bis zum Datum löschen. Um alle Umsätze zu löschen, wählen Sie das aktuelle Datum aus. Über die Schaltfläche Kontoparameter aktualisieren können Sie die aktuellen Kontodaten neu laden. Einstellungen Rufen Sie die Einstellungen auf, indem Sie auf der Startseite die Schaltfläche mit dem Symbol des Schraubenschlüssels antippen. Es werden Ihnen die folgenden Einstellungsmöglichkeiten angezeigt: Rundruf beim Start - legt fest, ob beim Start eine automatische Aktualisierung aller Konten stattfinden soll. Kategorien verwalten über diese Funktion können Sie Kategorien umbenennen, neue Symbole vergeben, Kategorien löschen oder neue hinzufügen. - Um den Namen oder das Symbol einer Kategorie zu ändern wählen Sie einfach das entsprechende Symbol aus. - Um eine Kategorie zu löschen gehen Sie rechts oben auf Bearbeiten. Die Kategoriesymbole fangen dann an zu wackeln. Tippen Sie nun das X bei derjenigen Kategorie an, die Sie löschen wollen und beenden Sie die Aktion über Fertig. BW Mobilbanking für ipad Baden-Württembergische Bank Seite 13 von 16

14 - Eine neue Kategorie können Sie über Ë hinzufügen. Vergeben Sie anschließend einfach den Kategorienamen und das Symbol und speichern sie diese über Fertig. Passwort ändern mit dieser Funktion können Sie ein neues Passwort für die App vergeben. Ihre Onlinebanking-PIN ändern Sie bitte in BW Onlinebanking. Sendeprotokolle gibt Ihnen die Möglichkeit, die letzten 10 Sendeprotokolle einzusehen. Sendeprotokolle zeichnen den Dialog der Datenübermittlung auf. Sollte es zu Störungen bei der Verbindung mit der BW-Bank kommen, hat unser Support die Möglichkeit, über das Sendeprotokoll Hinweise zur Störung zu finden. Wenn Sie unserem Support ein Sendeprotokoll weiterleiten möchten, rufen Sie das Protokoll in der Detailansicht auf, tippen Sie es lange an und wählen Sie dann Alles Kopieren aus. Anschließend können Sie das kopierte Protokoll in eine neue einfügen. BW Mobilbanking weiterempfehlen ermöglicht Ihnen, BW Mobilbanking bequem per an Freunde und Bekannte weiterzuempfehlen. Impressum gibt Ihnen Informationen zu Herausgeber und genutzter Versionsnummer von BW Mobilbanking. Tippen Sie den Reiter Updates an, um die Liste der Änderungen in der letzten Version einzusehen. Unter dem Reiter Lizenz können Sie den Lizenztext für BW Mobilbanking nachlesen. Datenschutzerklärung hier finden Sie die Datenschutzerklärung der StarFinanz GmbH. hier gelangen Sie zu dieser. Support ermöglicht Ihnen, uns Ihre Wünsche und Anliegen, wie auch Ihre Probleme mit BW Mobilbanking direkt mitzuteilen. Bankmitteilungen Über das Symbol Briefumschlag auf der Startseite von BW Mobilbanking rufen Sie Ihr Postfach für Bankmitteilungen auf. Die BW-Bank informiert Sie hier z.b. zu Wartungszeiträumen, anstehenden Updates und Sicherheitsthemen. Die Bankmitteilungen entsprechen nicht dem elektronischen Postfach im BW Onlinebanking. Kontaktaufnahme Das Symbol 2 Sprechblasen auf der Startseite von BW Mobilbanking ruft die Funktionsbuttons zur Kontaktaufnahme mit der BW-Bank auf. Aufruf von Mail und Erstellung einer vorkonfigurierten an Webseite Aufruf von Safari und Öffnen der mobilen Internetseite der BW-Bank extendshop Über den extend-bubble auf der Kontenübersicht gelangen Sie direkt in den extendshop. Hier können Sie in den Mehrwertangeboten Ihres extend-girokontos stöbern und diese direkt buchen. BW Mobilbanking für ipad Baden-Württembergische Bank Seite 14 von 16

15 Datensicherung Voraussetzung für die Datensicherung ist das vollständige Beenden der BW Mobilbanking App. Hierzu drücken Sie zweimal kurz den Home-Button und ziehen Sie den Screenshot der BW Mobilbanking App an den oberen Bildschirmrand. Mit dem vollständigen Beenden der App werden Ihre Daten auf dem ipad gesichert. Die Sicherungen der letzten fünf Nutzungstage werden in der App aufbewahrt und können über itunes auf Ihren Rechner übertragen werden. Übertragung einer Sicherung per itunes auf Ihren Rechner: Starten Sie itunes an Ihrem Rechner, verbinden Sie Ihr Gerät mit itunes und wählen Sie in der Navigation Ihr verbundenes Gerät aus. Wählen Sie dann oben im Geräte-Menü den Menüpunkt Apps aus. Unterhalb der installierten Apps wird der Bereich Dateifreigabe angezeigt. Hier werden die Applikation angezeigt, die eine Datenübertragung auf Ihren Rechner unterstützen. Bei der BW Mobilbanking App werden hier die Sicherungsdateien angezeigt. Um eine der Dateien auf Ihrem Rechner zu speichern, wählen Sie die entsprechende Datei aus und klicken auf den dann aktiven Button Sichern unter. Wählen Sie in Folge den gewünschten Speicherort aus. Merken Sie sich das zum Zeitpunkt der Sicherung gültige App-Passwort. Dieses benötigen Sie bei Wiederherstellung dieser Sicherung. Sicherung wiederherstellen: Wählen Sie auf Ihrem Rechner die Sicherungsdatei aus, die Sie wiederherstellen möchten. Benennen Sie diese Sicherungsdatei in restore.zip um. Gehen Sie, wie unter Datensicherung beschrieben, in itunes auf Apps /Dateifreigabe und klicken Sie den Button Hinzufügen an. Wählen Sie die auf restore.zip umbenannte Datei aus und bestätigen Sie Ihre Auswahl. Synchronisieren Sie Ihr ipad mit itunes. Beim Wiederherstellen einer alten Sicherungsdatei werden die aktuellen Daten in der App überschrieben. Es gilt dann wieder das App-Passwort vom Zeitpunkt der Datensicherung. BW Mobilbanking für ipad Baden-Württembergische Bank Seite 15 von 16

16 Autolock-Funktion Um Ihre Daten vor unbefugtem Zugriff zu schützen, wird die App nach drei Minuten ohne Interaktion gesperrt. Zur weiteren Nutzung bedarf es einer erneuten Passworteingabe. Die App ist nur so lange mit dem Bankrechner verbunden, wie die Kommunikation mit dem Rechenzentrum dauert. Danach wird die Verbindung automatisch getrennt. Die App wird komplett beendet, wenn Sie die App wie oben beschrieben beenden. Fragen und Antworten Bei Fragen zur Anwendung wenden Sie sich bitte an den BW-Bank Online-Service Telefon: Ein technisches Problem melden Sie bitte über unser Supportformular im Internet unter oder direkt aus der App heraus unter Einstellungen/Support BW Mobilbanking für ipad Baden-Württembergische Bank Seite 16 von 16

BW Mobilbanking für Apple ios

BW Mobilbanking für Apple ios Baden-Württembergische Bank BW Mobilbanking für Apple ios Liebe BW Mobilbanking-Nutzer, diese beschreibt die Funktionen der BW Mobilbanking App ausführlich und soll Ihnen als Nachschlagewerk dienen. Wenn

Mehr

BW Mobilbanking für Android

BW Mobilbanking für Android Baden-Württembergische Bank BW Mobilbanking für Android BW Mobilbanking wird von einer Vielzahl von Gerätetypen und Betriebssystem- Versionen unterstützt. Die Abbildung und Beschreibungen in dieser können

Mehr

S-Banking Kurzhilfe. Neues Konto Um ein neue Konto einzurichten, wählen Sie bitte die Schaltfläche "+".

S-Banking Kurzhilfe. Neues Konto Um ein neue Konto einzurichten, wählen Sie bitte die Schaltfläche +. S-Banking Kurzhilfe Anmeldung Vergeben Sie ein Passwort, bestehend aus mind. 6 Zeichen. Beim ersten Start wiederholen Sie Ihr Passwort aus Sicherheitsgründen. Wichtig: Das Passwort sollte sich aus Ziffern

Mehr

S-Finanzstatus Kurzhilfe

S-Finanzstatus Kurzhilfe S-Finanzstatus Kurzhilfe Hinweis: In S-Finanzstatus können nur Sparkassenkonten einer Bankleitzahl eingerichtet werden. Es ist nicht möglich Konten von anderen Banken oder zusätzliche Konten einer weiteren

Mehr

Bedienungs- und Installationshilfe zur Finanzen-App für Android-Geräte. Stand: 02.08.2011

Bedienungs- und Installationshilfe zur Finanzen-App für Android-Geräte. Stand: 02.08.2011 Bedienungs- und Installationshilfe zur Finanzen-App für Android-Geräte Stand: 02.08.2011 Voraussetzungen für die Nutzung der Finanzen-App? Mobiles Endgerät Betriebssystem Android Ein mobiles Endgerät mit

Mehr

Verwaltung-Registerkarte: Eigene und fremde Bankverbindungen anlegen

Verwaltung-Registerkarte: Eigene und fremde Bankverbindungen anlegen Verwaltung-Registerkarte: Eigene und fremde Bankverbindungen anlegen Wo können Bankverbindungen angelegt werden? Sie haben an mehreren Stellen des Programms die Möglichkeit eigene und fremde Bankverbindungen

Mehr

StarMoney Mobile 2.0 Handy Handbuch

StarMoney Mobile 2.0 Handy Handbuch StarMoney Mobile 2.0 Handy Handbuch Copyrights und Warenzeichen Alle in diesem Handbuch zusätzlich verwendeten Programmnamen und Bezeichnungen sind u.u. ebenfalls eingetragene Warenzeichen der Herstellerfirmen

Mehr

Verwaltung-Registerkarte: Eigene und fremde Bankverbindungen anlegen

Verwaltung-Registerkarte: Eigene und fremde Bankverbindungen anlegen Verwaltung-Registerkarte: Eigene und fremde Bankverbindungen anlegen Wo werden Bankverbindungen angelegt? Sie haben an mehreren Stellen des Programms die Möglichkeit eigene und fremde Bankverbindungen

Mehr

Anleitung zum Online Banking

Anleitung zum Online Banking Anleitung zum Online Banking Diese Anleitung beschreibt das Vorgehen zur Installation und Konfiguration von Online Banking unter Jack. Um das Online Banking in Jack nutzen zu können, müssen Sie das entsprechende

Mehr

Anleitung VR-NetWorld Software Version 5

Anleitung VR-NetWorld Software Version 5 Raiffeisenbank Ebrachgrund eg Stand 10/2013 Anleitung VR-NetWorld Software Version 5 1. Kontenstände aktualisieren Nach dem Start der Software befinden Sie sich in der Kontenübersicht : 2. Kontenumsätze

Mehr

Kurzanleitung Internetbanking

Kurzanleitung Internetbanking Kurzanleitung Internetbanking Sicherheitshinweise Verwenden Sie immer die vom Hersteller freigegebene, aktuellste Version, da nur bei diesen sichergestellt werden kann, dass diese die neuesten Sicherheitsupdates

Mehr

WICHTIG!: Speichern Sie die Backup Datei außerhalb Safe and itunes. Für weitere Infos schauen Sie bitte unter Safe Backup erstellen.

WICHTIG!: Speichern Sie die Backup Datei außerhalb Safe and itunes. Für weitere Infos schauen Sie bitte unter Safe Backup erstellen. Safe Anleitung Safe erlaubt Ihnen Ihre sensiblen Daten zu organisieren und zu speichern. Sie können beliebige Kategorien zur Organisation Ihrer Daten erstellen. Wir bieten Ihnen vordefinierte Vorlagen

Mehr

Anleitung VR-NetWorld Software 5

Anleitung VR-NetWorld Software 5 Bei einem Update von einer bestehenden Version 4.x führen Sie bitte vor der Installation der Version 5.x eine Datensicherung durch (Datei>Daten sichern)! Nach erfolgreicher Installation und Einrichtung

Mehr

VR-NetWorld Software 5

VR-NetWorld Software 5 VR-NetWorld Software 5 Zahlungsverkehr sicher und transparent Installation und Einrichtung für PIN/TAN mit VR-NetKey und mobiletan - 1 - Vorbereitung zur Installation der VR-NetWorld Software Informationen

Mehr

Hotline: 02863/9298-55

Hotline: 02863/9298-55 Hotline: 02863/9298-55 Anleitung Version 5.x Seite Kap. Inhalt 2 I. Installationsanleitung VR-NetWorld Software 2 II. Der erste Start 3 III. Einrichtung der Bankverbindung (Datei) 5 IV. Einrichten der

Mehr

Kurzanleitung ebanking Business Edition

Kurzanleitung ebanking Business Edition 1 Kurzanleitung ebanking Business Edition Mit der ebanking Business Edition, dem Online-Banking-Portal für Geschäftskunden und Vereine, können Sie Ihren gesamten Zahlungsverkehr über das Internet abwickeln.

Mehr

Fusion: Umstellungsleitfaden «VR-NetWorld Software» (ausschließlich für Kunden der ehemaligen Volksbank Oelde-Ennigerloh-Neubeckum eg)

Fusion: Umstellungsleitfaden «VR-NetWorld Software» (ausschließlich für Kunden der ehemaligen Volksbank Oelde-Ennigerloh-Neubeckum eg) Fusion: Umstellungsleitfaden «VR-NetWorld Software» (ausschließlich für Kunden der ehemaligen Volksbank Oelde-Ennigerloh-Neubeckum eg) Wichtige Hinweise Bitte führen Sie die in dieser Anleitung beschriebene

Mehr

Fusion 2015 Änderungen Ihres Zahlungverkehrsprogrammes VR-Networld

Fusion 2015 Änderungen Ihres Zahlungverkehrsprogrammes VR-Networld Fusion 2015 Änderungen Ihres Zahlungverkehrsprogrammes VR-Networld Wichtige Hinweise: Bitte führen Sie die in dieser Anleitung beschriebene Umstellung nach unserer technischen Fusion aber vor der ersten

Mehr

Anleitung VR-NetWorld Software 5

Anleitung VR-NetWorld Software 5 Die Version 5 der VR-NetWorld Software erfordert zwingend die Eingabe eines Lizenzschlüssels innerhalb von 60 Tagen nach der Installation. Sofern Sie diesen noch nicht erhalten haben, können Sie ihn über

Mehr

Kurzanleitung Version 2.2.0.1

Kurzanleitung Version 2.2.0.1 Kurzanleitung Version 2.2.0.1 icontrol Funktionsübersicht Konten - Kontenübersicht - Konten verwalten - Konten Salden/Umsätze abrufen - Kontenbuchungsübersicht - TAN verwalten Aktionen - Überweisung /

Mehr

Hotline: 02863/9298-55

Hotline: 02863/9298-55 Hotline: 02863/9298-55 Anleitung Version 5.x Seite Kap. Inhalt 2 I. Installationsanleitung VR-NetWorld Software 2 II. Der erste Start 3 III. Einrichtung der Bankverbindung (Chipkarte) 4 IV. Einrichten

Mehr

Anleitung VR-NetWorld Software 5

Anleitung VR-NetWorld Software 5 Anleitung VR-NetWorld Software 5 Die Version 5 der VR-NetWorld Software erfordert zwingend die Eingabe eines Lizenzschlüssels innerhalb von 60 Tagen nach der Installation. Folgende Schritte sind hierfür

Mehr

Kurzanleitung ebanking Business Edition

Kurzanleitung ebanking Business Edition Kurzanleitung ebanking Business Edition Mit der ebanking Business Edition, dem Online-Banking-Portal für Geschäftskunden und Vereine, können Sie Ihren gesamten Zahlungsverkehr über das Internet abwickeln.

Mehr

Umsetzung SEPA-Überweisungen im Internet-Banking Stand: 20.06.2013

Umsetzung SEPA-Überweisungen im Internet-Banking Stand: 20.06.2013 S Sparkasse Mainz Seite 1 von 7 Umsetzung SEPA-Überweisungen im Internet-Banking Stand: 20.06.2013 Dieser Leitfaden soll Ihnen den Umstieg vom alten inländischen Zahlungsformat DTAUS auf das europäische

Mehr

VR-NetWorld Software 5

VR-NetWorld Software 5 VR-NetWorld Software 5 Zahlungsverkehr sicher und transparent Installation und Einrichtung für HBCI mit Sicherheitsmedium - 1 - Installation der VR-NetWorld Software Die VR-NetWorld-Software steht im Internet

Mehr

Einrichtung der VR-NetWorld-Software

Einrichtung der VR-NetWorld-Software Einrichtung der VR-NetWorld-Software Nach erfolgreicher Installation der lokalen Version der VR-Networld-Software rufen Sie das Programm auf und bestätigen Sie beim Ersteinstieg den Dialog des Einrichtungsassistenten

Mehr

Anleitung VR-NetWorld Software 5.0

Anleitung VR-NetWorld Software 5.0 Die Version 5.0 der VR-NetWorld Software erfordert zwingend die Eingabe eines Lizenzschlüssels innerhalb von 60 Tagen nach der Installation. Um den Lizenzschlüssel zu hinterlegen, klicken Sie oben rechts

Mehr

VR-NetWorld Software 5

VR-NetWorld Software 5 VR-NetWorld Software 5 Zahlungsverkehr sicher und transparent Installation und Einrichtung für PIN/TAN mit VR-NetKey und Sm@rt-TAN plus optisch - 1 - Vorbereitung zur Installation der VR-NetWorld Software

Mehr

Anleitung VR-Networld Software 5

Anleitung VR-Networld Software 5 Anleitung VR-Networld Software 5 1. Registrierung Die Version 5.0 der VR-NetWorld Software erfordert zwingend die Eingabe eines Lizenzschlüssels innerhalb von 60 Tagen nach der Installation. Den Lizenzschlüssel

Mehr

Das Kreditkartenkonto in StarMoney 10 und StarMoney Business 7

Das Kreditkartenkonto in StarMoney 10 und StarMoney Business 7 Das Kreditkartenkonto in StarMoney 10 und StarMoney Business 7 In dieser Anleitung möchten wir Ihnen die Vorgehensweise zur Verwaltung von Kreditkartenkonten in StarMoney erläutern. Exemplarisch zeigen

Mehr

Das Kreditkartenkonto in StarMoney 9.0 und StarMoney Business 6.0

Das Kreditkartenkonto in StarMoney 9.0 und StarMoney Business 6.0 Das Kreditkartenkonto in StarMoney 9.0 und StarMoney Business 6.0 In dieser Anleitung möchten wir Ihnen die Vorgehensweise zur Verwaltung von Kreditkartenkonten in StarMoney erläutern. Exemplarisch zeigen

Mehr

Leitfaden zu Sparkasse Android

Leitfaden zu Sparkasse Android Single Euro Payment Area (SEPA)-Umstellung Leitfaden zu Android Wichtiger Hinweis Bitte beachten Sie, dass die btacs GmbH alle Leitfäden nach bestem Wissen und Gewissen erstellt hat, und diese der als

Mehr

SEPA-Leitfaden für die VR-NetWorld Software

SEPA-Leitfaden für die VR-NetWorld Software SEPA-Leitfaden für die VR-NetWorld Software 1. Voraussetzungen für SEPA-Überweisungen und Lastschriften Einsatz mindestens Version 4.40 Aktualisierung der Bankparameterdateien Gläubiger-ID der Bundesbank

Mehr

Einrichtung der Bankverbindung in der VR-NetWorld-Software mit dem PIN/TAN-Verfahren (VR-Kennung)

Einrichtung der Bankverbindung in der VR-NetWorld-Software mit dem PIN/TAN-Verfahren (VR-Kennung) Wir empfehlen Ihnen, vorab die gesamte Anleitung komplett durchzulesen und erst danach die einzelnen Schritte in der VR-Networld-Software durchzuführen. Bitte beachten Sie vor Einrichtung der VR-NetWorld-Software

Mehr

-------------------------------------------------------------------------- 1. Online-Update durchführen 2. 2. Konto einrichten 2

-------------------------------------------------------------------------- 1. Online-Update durchführen 2. 2. Konto einrichten 2 -- > StarMoney 9.0 - Übersicht - Inhalt Seite Online-Update durchführen 2 Konto einrichten 2 3. Umsätze exportieren 4 4. Umsätze importieren 4 5. Ändern des TAN-Verfahrens 5 6. Umstellung des HBCI-Verfahrens

Mehr

NetBanking. Installations- und Bedienungsanleitung

NetBanking. Installations- und Bedienungsanleitung NetBanking Installations- und Bedienungsanleitung Inhaltsverzeichnis Bitte gewünschtes Kapitel anklicken. Installation Zip-Datei entpacken 3 Programm installieren 4 Registrieren und einrichten Online-Registrierung

Mehr

Anleitung VR-NetWorld Software 5

Anleitung VR-NetWorld Software 5 Lizenzierung Die Version 5 der VR-NetWorld Software erfordert zwingend die Eingabe eines Lizenzschlüssels innerhalb von 60 Tagen nach der Installation. Um den benötigten Lizenzschlüssel zu erhalten, führen

Mehr

Konfiguration einer Sparkassen-Chipkarte in StarMoney

Konfiguration einer Sparkassen-Chipkarte in StarMoney Konfiguration einer Sparkassen-Chipkarte in StarMoney In dieser Anleitung möchten wir Ihnen die Kontoeinrichtung in StarMoney anhand einer vorliegenden Sparkassen-Chipkarte erklären. Die Screenshots in

Mehr

Anleitung SEPA-Lastschrifteinzug in der ebanking Business Edition

Anleitung SEPA-Lastschrifteinzug in der ebanking Business Edition Inhaltsverzeichnis 1 SEPA-Lastschriftvorlagen erstellen/importieren Seite 1.1 Datenimport aus einer CSV-Datei 03 1.2 Datenimport aus einer DTA-Datei ( nur noch bis 31.01.2014 ) 06 1.3 Manuelle Erfassung

Mehr

Internet-Banking Anleitung zum Ersteinstieg

Internet-Banking Anleitung zum Ersteinstieg Aufruf des Internet-Banking Rufen Sie das Internet-Banking immer durch die manuelle Eingabe der Adresse www.voba-rheinboellen.de in Ihrem Browser auf. Wichtige Sicherheitsempfehlungen Aktualisieren Sie

Mehr

Anleitung. E-Mail Kontenverwaltung auf mail.tbits.net

Anleitung. E-Mail Kontenverwaltung auf mail.tbits.net Anleitung E-Mail Kontenverwaltung auf mail.tbits.net E-Mail Kontenverwaltung auf mail.tbits.net 2 E-Mail Kontenverwaltung auf mail.tbits.net Leitfaden für Kunden Inhaltsverzeichnis Kapitel Seite 1. Überblick

Mehr

Umsetzung SEPA-Überweisungen im Internet-Banking Stand: 11.11.2013

Umsetzung SEPA-Überweisungen im Internet-Banking Stand: 11.11.2013 Sparkasse Trier Seite 1 von 8 Medialer Vertrieb Umsetzung SEPA-Überweisungen im Internet-Banking Stand: 11.11.2013 Dieser Leitfaden soll Ihnen den Umstieg vom alten inländischen Zahlungsformat DTAUS auf

Mehr

WAS WIRD FÜR DIE PIN-VERGABE / ERSTEINSTIEG BENÖTIGT?

WAS WIRD FÜR DIE PIN-VERGABE / ERSTEINSTIEG BENÖTIGT? Seite 1 / 5 Filiale Ahrensburg 04102 8006-0 Filiale Oststeinbek 040 714871-0 Filiale Barsbüttel 040 670516-0 Filiale Ratzeburg 04541 80594-0 info@rbsum.de Filiale Breitenfelde 04542 827992-0 Filiale Siebenbäumen

Mehr

Die Version 5.0 der VR-NetWorld Software erfordert zwingend die Eingabe eines Lizenzschlüssels innerhalb von 60 Tagen nach der Installation.

Die Version 5.0 der VR-NetWorld Software erfordert zwingend die Eingabe eines Lizenzschlüssels innerhalb von 60 Tagen nach der Installation. 1. Registrierung Die Version 5.0 der VR-NetWorld Software erfordert zwingend die Eingabe eines Lizenzschlüssels innerhalb von 60 Tagen nach der Installation. Einen Lizenzschlüssel können Sie über die Seite

Mehr

Das Wertpapierdepot in StarMoney 9.0 und StarMoney Business 6.0

Das Wertpapierdepot in StarMoney 9.0 und StarMoney Business 6.0 Das Wertpapierdepot in StarMoney 9.0 und StarMoney Business 6.0 In dieser Anleitung möchten wir Ihnen die Einrichtung und zur Verfügung stehenden Funktionen des Wertpapierdepots in StarMoney erläutern.

Mehr

1. Anmeldung in der VR-NetWorld Software 5

1. Anmeldung in der VR-NetWorld Software 5 1. Anmeldung in der VR-NetWorld Software 5 Nach der erfolgreichen Installation der VR-NetWorld Software 5 folgen Sie bitte dem Installationsassistent richten Sie die Bankverbindung ein: Hier wählen Sie

Mehr

BSH-FX (File Exchange) Datenaustausch mit registrierten Mailbox-Usern

BSH-FX (File Exchange) Datenaustausch mit registrierten Mailbox-Usern BSH-FX (File Exchange) Dokumentation für BSH-Mitarbeiter und externe Partner für den Datenaustausch mit registrierten Mailbox-Usern Stand: 24.06.2015, Version 1.01 Inhalt Inhalt... 2 Allgemeines zum BSH-FX

Mehr

StickSecurity Home Edition 2006

StickSecurity Home Edition 2006 StickSecurity Home Edition 2006 Inhalt: 1. Konfiguration Sprache wählen Wechseldatenträger wählen 1. 1 Allgemein Bedienung Hotkey 2. Menü Aktionen Passwort Sonstige USB Stick Info USB Explorer USB Backup

Mehr

S Sparkasse 16.01.2014 KölnBonn

S Sparkasse 16.01.2014 KölnBonn 1. Einführung 1 Am 01.02.2014 wird der nationale Zahlungsverkehr durch den SEPA-Zahlungsverkehr (SEPA = Single Euro Payments Area) abgelöst. Ab diesem Zeitpunkt sind innerhalb Deutschlands und im SEPA-Raum

Mehr

Anleitung VR-Networld Software 5

Anleitung VR-Networld Software 5 Die Version 5 der VR-NetWorld Software erfordert zwingend die Eingabe eines Lizenzschlüssels innerhalb von 60 Tagen nach der Installation. Sofern Sie diesen noch nicht erhalten haben, können Sie ihn über

Mehr

Umsetzung SEPA-Überweisungen im Internet-Banking

Umsetzung SEPA-Überweisungen im Internet-Banking Umsetzung SEPA-Überweisungen im Internet-Banking Dieser Leitfaden soll Ihnen den Umstieg vom alten inländischen Zahlungsformat DTAUS auf das europäische Format SEPA erleichtern. Neben der einfachen Einzelüberweisung

Mehr

Anleitung VR-Networld-Software 5.x

Anleitung VR-Networld-Software 5.x 1. Installation der VR-Networld-Software Bevor Sie mit der Installation der VR-NetWorld-Software beginnen, schließen Sie zunächst alle offenen Programme. Laden Sie die Installationsdatei von unserer Homepage

Mehr

Kurzanleitung vr.de Multibank. Die neue Funktion im Überblick

Kurzanleitung vr.de Multibank. Die neue Funktion im Überblick Kurzanleitung vr.de Multibank Die neue Funktion im Überblick Inhalt Das Feature Multibank 03 Einrichten neuer Bankverbindungen 05 Weitere Funktionen 10 Kurzanleitung vr.de Multibank Seite 2 Alle Bankverbindungen

Mehr

Vor der Umstellung sollte Sie ein Update (über Einstellungen-> Online-Update -> Jetzt starten) durchführen.

Vor der Umstellung sollte Sie ein Update (über Einstellungen-> Online-Update -> Jetzt starten) durchführen. Umstellung von HBCI 2.2 auf FinTS 3.0 Umstellung bei Starmoney 9.0 1.) Update durchführen und Einstellungen prüfen Vor der Umstellung sollte Sie ein Update (über Einstellungen-> Online-Update -> Jetzt

Mehr

Sparkasse Aschaffenburg-Alzenau

Sparkasse Aschaffenburg-Alzenau Leitfaden zur Einrichtung 1. Freischaltung des s. Für die Einrichtung eines melden Sie sich mit Ihrem Anmeldenamen und Ihrer PIN im Online-Banking an. Klicken Sie in der linken Navigation auf Service und

Mehr

VR-NetWorld Software Kontoumstellung mittels HBCI-Benutzerkennung oder VR-Networld-Card

VR-NetWorld Software Kontoumstellung mittels HBCI-Benutzerkennung oder VR-Networld-Card Inhaltsverzeichnis 1. Anmeldung 2. Überprüfung des Ausgangskorbes 3. Daten sichern 4. Bankverbindung auswählen 5. Bankverbindung selektieren und synchronisieren 6. Neu zurückgemeldete Konten löschen 7.

Mehr

Erste Schritte mit SFirm32 (EBICS)

Erste Schritte mit SFirm32 (EBICS) Erste Schritte mit SFirm32 (EBICS) Um Ihnen den Start mit SFirm32 zu erleichtern, haben wir auf den folgenden Seiten die Schritte zum Ausführen von Zahlungen und Abfragen Ihrer Kontoauszüge dargestellt.

Mehr

Handy-Ticketing für ios der Rhein-Neckar-Verkehr GmbH (RNV) innerhalb des Verkehrsverbundes Rhein-Neckar GmbH (VRN)

Handy-Ticketing für ios der Rhein-Neckar-Verkehr GmbH (RNV) innerhalb des Verkehrsverbundes Rhein-Neckar GmbH (VRN) Handy-Ticketing für ios der Rhein-Neckar-Verkehr GmbH (RNV) innerhalb des Verkehrsverbundes Rhein-Neckar GmbH (VRN) Benutzeranleitung VRN-Handy-Ticketing für ios 14. April 2014 (Version 1.2.1) VRN-Handy-Ticketing:

Mehr

Einrichtung des NVS Calender-Google-Sync-Servers. Installation des NVS Calender-Google-Sync Servers (Bei Neuinstallation)

Einrichtung des NVS Calender-Google-Sync-Servers. Installation des NVS Calender-Google-Sync Servers (Bei Neuinstallation) Einrichtung des NVS Calender-Google-Sync-Servers Folgende Aktionen werden in dieser Dokumentation beschrieben und sind zur Installation und Konfiguration des NVS Calender-Google-Sync-Servers notwendig.

Mehr

S Sparkasse Elektronisches Postfach

S Sparkasse Elektronisches Postfach 1. Anmeldung von Konten, Kreditkarten und Wertpapierdepots ❶ Bitte öffnen Sie die Seite www.sparkasse-koblenz.de in Ihrem Browser. ❷ Melden Sie sich links oben mit dem Ihnen bekannten Anmeldenamen und

Mehr

Folgende Schritte sind für das Update auf die Version 4.0 der App des Kölner Stadt-Anzeiger zu beachten

Folgende Schritte sind für das Update auf die Version 4.0 der App des Kölner Stadt-Anzeiger zu beachten Folgende Schritte sind für das Update auf die Version 4.0 der App des Kölner Stadt-Anzeiger zu beachten! Wichtig: Bitte installieren Sie das Update, damit Sie auch weiterhin die Tablet-Ausgabe der App

Mehr

Erste Schritte und Bedienungshinweise mit chiptan (ausführliche Anleitung)

Erste Schritte und Bedienungshinweise mit chiptan (ausführliche Anleitung) Erste Schritte und Bedienungshinweise mit chiptan (ausführliche Anleitung) Das chiptan-verfahren macht Online-Banking noch sicherer. Anstelle Ihrer Papier-TAN-Liste verwenden Sie einen TAN-Generator und

Mehr

E-Mail Einrichtung. Content Management AG 2012 1 www.cm4allbusiness.de

E-Mail Einrichtung. Content Management AG 2012 1 www.cm4allbusiness.de E-Mail Einrichtung Als Kunde von CM4all Business haben Sie die Möglichkeit sich E-Mail-Adressen unter ihrer Domain einzurichten. Sie können sich dabei beliebig viele Email-Adressen einrichten, ohne dass

Mehr

Erste Schritte mit SFirm32 (FTAM)

Erste Schritte mit SFirm32 (FTAM) Erste Schritte mit SFirm32 (FTAM) Um Ihnen den Start mit SFirm32 zu erleichtern, haben wir auf den folgenden Seiten die Schritte zum Ausführen von Zahlungen und Abfragen Ihrer Kontoauszüge dargestellt.

Mehr

Das nachfolgende Konfigurationsbeispiel geht davon aus, dass Sie bereits ein IMAP Postfach eingerichtet haben!

Das nachfolgende Konfigurationsbeispiel geht davon aus, dass Sie bereits ein IMAP Postfach eingerichtet haben! IMAP EINSTELLUNGEN E Mail Adresse : Art des Mailservers / Protokoll: AllesIhrWunsch@IhreDomain.de IMAP SMTP Server / Postausgangsserver: IhreDomain.de (Port: 25 bzw. 587) IMAP Server / Posteingangsserver:

Mehr

BeWoPlaner Kurzanleitung

BeWoPlaner Kurzanleitung BeWoPlaner Kurzanleitung Hochstadenstr. 1-3 50674 Köln fon +49 221 606052-0 fax +49 221 606052-29 E-Mail: info@beyondsoft.de Seite 1 Inhaltsverzeichnis Installation des BeWoPlaners...3 Erster Start...3

Mehr

Installation CLX.NetBanking... 2. Datenübernahme aus altem NetBanking... 9. Kurze Programmübersichtt... 10. Kontodaten aktualisieren...

Installation CLX.NetBanking... 2. Datenübernahme aus altem NetBanking... 9. Kurze Programmübersichtt... 10. Kontodaten aktualisieren... CLX.NetBanking Installations- und Bedienungsanleitung Inhaltsverzeichnis Installation CLX.NetBanking... 2 Datenübernahme aus altem NetBanking... 9 Kurze Programmübersichtt... 10 Kontodaten aktualisieren...

Mehr

Einlesen einer neuen Chipkarte in der VR-NetWorld Software Seccos 6 gültig bis 2013

Einlesen einer neuen Chipkarte in der VR-NetWorld Software Seccos 6 gültig bis 2013 Einlesen einer neuen Chipkarte in der VR-NetWorld Software Seccos 6 gültig bis 2013 (Vorraussetzung ist eine installierte Version 4.0) Volksbank Bevor Sie die neue Chipkarte einlesen, legen Sie bitte eine

Mehr

Bedienungsanleitung. für das. PBX connect - Benutzerkonto

Bedienungsanleitung. für das. PBX connect - Benutzerkonto Bedienungsanleitung für das PBX connect - Benutzerkonto Version 02.2013 Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung 3 2. Login und Hauptmenu 3 2.1 Ihr Login 3 2.2 Passwort vergessen 3 2.3 Das Hauptmenu 4 3. Kundeninformation

Mehr

Raiffeisenbank Rastede eg Anleitung VR-Networld-Software 4.x

Raiffeisenbank Rastede eg Anleitung VR-Networld-Software 4.x 1. Installation der VR-Networld-Software Schließen Sie vor der Installation der VR-NetWorld-Software zunächst alle offenen Programme. Legen Sie die VR-NetWorld-Software-CD in Ihr CD-ROM-Laufwerk und warten

Mehr

MERLIN IPHONE. Der Schnelleinstieg ins mobile Projektmanagement. 2013 ProjectWizards GmbH, Melle, Germany. All rights reserved.

MERLIN IPHONE. Der Schnelleinstieg ins mobile Projektmanagement. 2013 ProjectWizards GmbH, Melle, Germany. All rights reserved. MERLIN IPHONE Der Schnelleinstieg ins mobile Projektmanagement. 2013 ProjectWizards GmbH, Melle, Germany. All rights reserved. EINFÜHRUNG Herzlich Willkommen zum Merlin ios Schnelleinstieg! Danke, dass

Mehr

Änderung des Online-Banking mit dem Verfahren chiptan comfort im Zahlungsverkehrsprogramm WISO Mein Geld ab Version 2010.

Änderung des Online-Banking mit dem Verfahren chiptan comfort im Zahlungsverkehrsprogramm WISO Mein Geld ab Version 2010. S Sparkasse Rhein-Nahe Änderung des Online-Banking mit dem Verfahren chiptan comfort im Zahlungsverkehrsprogramm WISO Mein Geld ab Version 2010. Auf den nachfolgenden Seiten werden die erforderlichen Schritte

Mehr

Online Bedienungsanleitung elektronisches Postfach

Online Bedienungsanleitung elektronisches Postfach Online Bedienungsanleitung elektronisches Postfach 1. elektronisches Postfach 1.1. Prüfung ob das Postfach bereits für Sie bereit steht. 1.2. Postfach aktivieren 1.3. Neue Mitteilungen/Nachrichten von

Mehr

Wichtige Informationen zu SEPA in SFIRM 2.5

Wichtige Informationen zu SEPA in SFIRM 2.5 Wichtige Informationen zu SEPA in SFIRM 2.5 Liegt die aktuelle SFIRM-Version vor? Als erstes prüfen Sie, ob Sie die aktuelle Version 2.5 von SFirm einsetzen. Prüfen können Sie dies, indem Sie das gelbe

Mehr

SEPA VR-Networld Software 4.4x

SEPA VR-Networld Software 4.4x SEPA VR-Networld Software 4.4x SEPA (Single Euro Payments Area) ist der neue europäische Zahlungsverkehr. Gemäß Vorgabe der EU müssen alle Bankkunden in Europa auf diese Verfahren umgestellt werden. Voraussetzung

Mehr

Leitfaden zur Web- Anwendung der Sodexo Bildungskarte

Leitfaden zur Web- Anwendung der Sodexo Bildungskarte AUSFÜHRENDE STELLE : SODEXO PASS GMBH, 60326 FRANKFURT AM MAIN IM AUFTRAG FÜR DEN LANDKREIS MEISSEN Leitfaden zur Web- Anwendung der Sodexo Bildungskarte Landkreis Meißen_Kurzanleitung_LE_v1.9 Inhaltsverzeichnis

Mehr

telemail 2.5 Benutzerhandbuch

telemail 2.5 Benutzerhandbuch telemail 2.5 Benutzerhandbuch Seite 1 von 26 1. telemail-navigation 1.1 Datei 1.1.1 Beenden telemail wird beendet. 1.2 Bearbeiten 1.2.1 Alles markieren Alle E-Mails in dem aktuellen Ordner werden markiert.

Mehr

Leitfaden zur Web- Anwendung der Sodexo BildungsKarte/ MünsterlandKarte

Leitfaden zur Web- Anwendung der Sodexo BildungsKarte/ MünsterlandKarte AUSFÜHRENDE STELLE : SODEXO PASS GMBH, 60326 FRANKFURT AM MAIN IM AUFTRAG DER STADT MÜNSTER Leitfaden zur Web- Anwendung der Sodexo BildungsKarte/ MünsterlandKarte Stadt Münster_Kurzanleitung_LE_v1.9 Inhaltsverzeichnis

Mehr

Umstellungsleitfaden Einrichtung VR-Kennung / Alias

Umstellungsleitfaden Einrichtung VR-Kennung / Alias Umstellungsleitfaden Einrichtung VR-Kennung / Alias Die Volksbank Niedergrafschaft eg führt in nächster Zeit eine Änderung bei der Anmeldung im OnlineBanking mittels PIN/TAN-Verfahren durch. Bisher haben

Mehr

Einrichtung der Bankverbindung in der VR-NetWorld Software HBCI-Chip-Karte

Einrichtung der Bankverbindung in der VR-NetWorld Software HBCI-Chip-Karte Bitte beachten Sie vor dem Einrichten der Bankverbindung folgende Punkte: Vorarbeit - Diese Anleitung basiert auf der aktuellen Version 5.x (20.08.2013) Build26 der VR-NetWorld-Software. Die aktuellste

Mehr

Umstellung Ihrer Kontonummern bei Nutzung von StarMoney

Umstellung Ihrer Kontonummern bei Nutzung von StarMoney Umstellung Ihrer Kontonummern bei Nutzung von StarMoney Die Bilder und Texte dieser Anleitung beziehen sich auf StarMoney 7, der am häufigsten von unseren Kunden eingesetzten Version. Die älteren StarMoney-Versionen

Mehr

SEPA-Umstellungshilfe für die Profi cash Software

SEPA-Umstellungshilfe für die Profi cash Software Stand: Juli 2013 SEPA-Lastschriften sind nur beleglos möglich! Bitte beachten Sie: Es ist nicht möglich, eine SEPA-Lastschrift per Beleg, Diskette oder USB-Stick einzureichen. Falls Sie keinen Online Banking-Zugang

Mehr

NH-Schuldenverwaltung 2015 1. Neuerungen 2015. Excel-Ausgabe bei fast allen Auswertungen verfügbar

NH-Schuldenverwaltung 2015 1. Neuerungen 2015. Excel-Ausgabe bei fast allen Auswertungen verfügbar NH-Schuldenverwaltung 2015 1 Neuerungen 2015 Excel-Ausgabe bei fast allen Auswertungen verfügbar Fortan ist es möglich unter dem Menüpunkt Listen nahezu alle Auswertungen der Einzelpunkte auch nach Excel

Mehr

Installationsanleitung CLX.NetBanking

Installationsanleitung CLX.NetBanking Installationsanleitung CLX.NetBanking Inhaltsverzeichnis 1 Installation und Datenübernahme... 2 2 Erste Schritte Verbindung zur Bank einrichten und Kontoinformationen beziehen.. 5 1. Installation und Datenübernahme

Mehr

Umstellung Ihrer Kontonummer(n) bei Nutzung von windata professional

Umstellung Ihrer Kontonummer(n) bei Nutzung von windata professional Umstellung Ihrer Kontonummer(n) bei Nutzung von windata professional Diese Anleitung bezieht sich auf den vom Programm genutzten InternetBanking-Standard HBCI mit elektronischer Unterschrift zur sicheren

Mehr

VR-NetWorld-Software 4.4 (und folgende Versionen)

VR-NetWorld-Software 4.4 (und folgende Versionen) VR-NetWorld-Software 4.4 (und folgende Versionen) Mit der folgenden Anleitung erhalten Sie eine Beschreibung der wesentlichen SEPA-Funktionen in der VR-NetWorld Software. Insbesondere wird auf die Voraussetzungen

Mehr

Führen Sie vor der Umstellung ein Update Ihrer Software durch.

Führen Sie vor der Umstellung ein Update Ihrer Software durch. Umstellung von HBCI 2.2 auf HBCI 3.0(FinTS) Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, da uns viele Anfragen bezüglich der Umstellung der HBCI-Version 2.2 auf HBCI 3.0 (FinTS) und der Abschaltung der Inlandszahlungsverkehrsfunktionen

Mehr

Umstellung auf das chiptan comfort Verfahren in VR NetWorld 4.3

Umstellung auf das chiptan comfort Verfahren in VR NetWorld 4.3 Umstellung auf das chiptan comfort Verfahren in VR NetWorld 4.3 Wichtig! Bevor Sie mit der Umstellung beginnen, vergewissern Sie sich bitte, dass die Oberbank bereits die Umstellung auf das chiptan-verfahren

Mehr

Online-Banking. Inhaltsverzeichnis. 1. Was ist Online-Banking 3. 2. Anmeldung und Kontenstand 4. 3. Persönliche Seite 5

Online-Banking. Inhaltsverzeichnis. 1. Was ist Online-Banking 3. 2. Anmeldung und Kontenstand 4. 3. Persönliche Seite 5 Online-Banking Inhaltsverzeichnis 1. Was ist Online-Banking 3 2. Anmeldung und Kontenstand 4 3. Persönliche Seite 5 4. Kontoinformationen 6 a. Kontoübersicht 6 b. Umsätze 7 c. Depot 9 Seite 1 5. Zahlungsverkehr

Mehr

Einstellungen für SEPA-Lastschriften oder SEPA Dauerlastschriften in der VR-NetWorld Software 5.0

Einstellungen für SEPA-Lastschriften oder SEPA Dauerlastschriften in der VR-NetWorld Software 5.0 Einstellungen für SEPA-Lastschriften oder SEPA Dauerlastschriften in der VR-NetWorld Software 5.0 Bitte beachten Sie diese Punkte wenn Sie in der VR-NetWorld Software 5.0 Lastschriften oder Dauerlastschriften

Mehr

Installation der VR-NetWorld-Software Mobility Version auf einem U3-USB-Stick mit HBCI Sicherheitsdatei

Installation der VR-NetWorld-Software Mobility Version auf einem U3-USB-Stick mit HBCI Sicherheitsdatei 1. Verbinden des U3-USB-Sticks mit dem Rechner Stecken Sie den USB-Stick in einen freien USB-Anschluss Ihres Rechners. Normalerweise wird der Stick dann automatisch von Ihrem Betriebssystem erkannt. Es

Mehr

Kurzanleitung ebanking Business Edition

Kurzanleitung ebanking Business Edition Kurzanleitung ebanking Business Edition Zur Bearbeitung Ihrer geschäftlichen Finanzen stellt die Volksbank Mittelhessen Ihnen die ebanking Business Edition zur Verfügung. Damit können Sie Ihren Zahlungsverkehr

Mehr

FAQ zum Thema Sm@rt-TANplus

FAQ zum Thema Sm@rt-TANplus FAQ zum Thema Sm@rt-TANplus 1.Voraussetzungen: Welche Voraussetzungen gibt es für die Nutzung? Der Kunde muss einen gültigen VR-NetKey, im gleichen Personenstamm eine gültige VR- BankCard und einen TAN-Generator

Mehr

Vorgehensweise für die Umstellung von Quicken-Konten bei Bargeldbuchungen auf ein Wertpapierkonto

Vorgehensweise für die Umstellung von Quicken-Konten bei Bargeldbuchungen auf ein Wertpapierkonto Vorgehensweise für die Umstellung von Quicken-Konten bei Bargeldbuchungen auf ein Wertpapierkonto Bevor Sie Ihre Datei nach Quicken 2010, bzw. 2011 konvertieren, können Sie in Ihrer jetzt benutzten Version

Mehr

SFirm32 Neueinrichtung EBICS

SFirm32 Neueinrichtung EBICS SFirm32 Neueinrichtung EBICS Zunächst legen Sie den ersten EBICS-Berechtigten in der Benutzerverwaltung an. Die Anlage von weiteren Benutzern erfolgt analog. Wählen Sie nun den Menüpunkt Extra, Benutzerverwaltung,

Mehr

Umstellung einer bestehenden T-Online Mailadresse auf eine kostenlose T-Online Freemail-Adresse

Umstellung einer bestehenden T-Online Mailadresse auf eine kostenlose T-Online Freemail-Adresse 13.10.10 Umstellung einer bestehenden T-Online Mailadresse auf eine kostenlose T-Online Freemail-Adresse Sie wollen auch nach der Umstellung auf einen neuen Provider über ihre bestehende T-Online Mailadresse

Mehr

ebanking Business: Umwandeln der Lastschriftvorlagen in SEPA-Vorlagen mit automatischer Konvertierung von Kontonummer/BLZ in IBAN und BIC

ebanking Business: Umwandeln der Lastschriftvorlagen in SEPA-Vorlagen mit automatischer Konvertierung von Kontonummer/BLZ in IBAN und BIC ebanking Business: Umwandeln der Lastschriftvorlagen in SEPA-Vorlagen mit automatischer Konvertierung von Kontonummer/BLZ in IBAN und BIC Lastschriftvorlagen, die Sie in ebanking Business gespeichert haben,

Mehr