4. UNTERRICHTSTUNDE: DIE LANDSCHAFTEN DER USA

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "4. UNTERRICHTSTUNDE: DIE LANDSCHAFTEN DER USA"

Transkript

1 THEMA: USA 4. UNTERRICHTSTUNDE UNTERRICHTSTUNDE: DIE LANDSCHAFTEN DER USA Ziele: Die Schüler sollen erkennen, dass die USA über verschiedene Landschaftstypen verfügen. Sprache der kognitiven Prozesse: Deduktion, Vermutungen anstellen, Beschreibungen machen, einen Vorgang beschreiben, eine Landkarte lesen. Materialien: Atlanten, Landkarten (physische Landkarte), Bilder. ARBEITSBLÄTTER 4. UNTERRICHTSTUNDE > ARBEITSBLATT: LANDSCHAFTSTYPEN > ARBEITSBLATT: GEOGRAPHISCHE REGIONEN > ARBEITSBLATT: GEOGRAFISCHE REGIONEN IN DEN USA

2 THEMA: USA 4. UNTERRICHTSTUNDE 55 ÜBUNG 1: IM PLENUM Im Plenum werden die Hausaufgaben korrigiert. 10 MIN ÜBUNG 2: PARTNERARBEIT Ziel: Die Schüler sollen sich bewusst werden, dass es in den USA verschiedene Landschaftstypen gibt und sie sollen diese auf der Landkarte ausfi ndig machen können. Material: Atlanten Die Schüler bekommen das Arbeitsblatt Landschaftstypen und sollen die Namen, die diesen Landschaftstypen entsprechen, auf der Landkarte suchen. Die Lösung wird auf Folie gezeigt. 20 MIN ÜBUNG 3: PARTNERARBEIT Ziel: Die Schüler sollen sich bewusst werden, dass man die verschiedenen Landschaftstypen in verschiedenen geografi schen Regionen einteilen kann Material: Atlanten Die Schüler bekommen das Arbeitsblatt Geographische Regionen und suchen die Lage im Atlas. Die Ergebnisse werden im Plenum korrigiert. 15 MIN ÜBUNG 4: PA Ziel: Die Landschaften der USA kennen lernen Material: Atlanten, Fotokopien Die Schüler bekommen das Arbeitsblatt Geographische Regionen in den USA und sollen die Regionen auf der kleinen Karte anmalen. 10 MIN

3 THEMA: USA 4. UNTERRICHTSTUNDE 56 ARBEITSBLATT LANDSCHAFTSTYPEN ARBEITSBLÄTTER 4. UNTERRICHTSTUNDE > ARBEITSBLATT: LANDSCHAFTSTYPEN > ARBEITSBLATT: GEOGRAPHISCHE REGIONEN > ARBEITSBLATT: GEOGRAFISCHE REGIONEN IN DEN USA

4 ARBEITSBLATT LANDSCHAFTSTYPEN THEMA: USA 4. UNTERRICHTSTUNDE 57 Aufgabe 1: PA: Sucht im Atlas einige Beispiele für die verschiedenen Landschaftstypen! Landschaftstypen Flach Gebiete (Beispiele) Gebirge Hügelland Wüste

5 ARBEITSBLATT LANDSCHAFTSTYPEN Lösungsblatt THEMA: USA 4. UNTERRICHTSTUNDE 58 Landschaftstypen Flach Gebiete (Beispiele) Küstenebenen Florida Die Großen Ebenen Die Inneren Ebenen Gebirge Rocky Mountains Appalachen Westliche Küstenkette Sierra Nevada Hügelland Pennsylvania Connecticut Maine Cumberland Plateau Wüste Großes Becken Nevada Arizona

6 THEMA: USA 4. UNTERRICHTSTUNDE 59 ARBEITSBLATT GEOGRAPHISCHE REGIONEN ARBEITSBLÄTTER 4. UNTERRICHTSTUNDE > ARBEITSBLATT: LANDSCHAFTSTYPEN > ARBEITSBLATT: GEOGRAPHISCHE REGIONEN > ARBEITSBLATT: GEOGRAFISCHE REGIONEN IN DEN USA

7 ARBEITSBLATT GEOGRAPHISCHE REGIONEN THEMA: USA 4. UNTERRICHTSTUNDE 60 Geographische Regionen der USA Aufgabe 3: - PA Wo liegen diese natürlichen geografi schen Großlandschaften? Schaut in den Atlas und füllt das Raster aus! Natürliche geographische Großlandschaften Kanadischer Schild Wo liegen sie? Benenne die Himmelsrichtungen und eventuell die Staaten! Appalachen Innere Ebene (Tiefl änder und Prärien) Rocky Mountains Atlantische Küstenebene

8 ARBEITSBLATT GEOGRAPHISCHE REGIONEN Lösungsblatt THEMA: USA 4. UNTERRICHTSTUNDE 61 Natürliche geographische Großlandschaften Kanadischer Schild Wo liegen sie? Benenne die Himmelsrichtungen und eventuell die Staaten! Der Kanadische Schild liegt im Norden. Er umfasst das mittlere und östliche Kanada und kleinere Teile der nördlichen USA. Der Schild erstreckt sich in einem großen Halbkreis um die Hudson Bay. Appalachen Die Appalachen liegen im Osten der USA. Sie erstrecken sich über folgende Staaten: Alabama, Georgia, Kentucky, Maryland, Mississippi, New York, North Carolina, Ohio, Pennsylvania, South Carolina, Tennessee, Virginia und West Virginia. Innere Ebene (Tiefl änder und Prärien) Rocky Mountains Sie reicht von Süden nach Norden: von der Golfküstenebene nach Kanada. Die Innere Ebene zieht sich entlang der Flüsse Mississippi River und Missouri River von den Großen Seen im Norden, durch Illinois und Arkansas bis zum Golf von Mexiko in Louisiana. Die Rocky Mountains liegen im Westen der USA und verlaufen in Nord-Süd-Richtung Sie erstrecken sich über Alaska, Kanada, Idaho, Montana, Wyoming, Colorado über New Mexiko, bis nach Mexiko. Atlantische Küstenebene Sie liegt im Osten der USA entlang der Atlantikküste, um die Halbinsel Florida und am Golf von Mexiko. Diese Staaten befi nden sich dort: Connecticut, Delaware; Florida; Georgia; Maine, Maryland, Massachusetts, North Carolina; South Carolina, New Hampshire, New Jersey; New York; Pennsylvania, Vermont, Virginia und West Virginia, Washington D.C.

9 THEMA: USA 4. UNTERRICHTSTUNDE 62 ARBEITSBLATT GEOGRAPHISCHE REGIONEN IN DEN USA ARBEITSBLÄTTER 4. UNTERRICHTSTUNDE > ARBEITSBLATT: LANDSCHAFTSTYPEN > ARBEITSBLATT: GEOGRAPHISCHE REGIONEN > ARBEITSBLATT: GEOGRAFISCHE REGIONEN IN DEN USA

10 ARBEITSBLATT GEOGRAPHISCHE REGIONEN IN DEN USA THEMA: USA 4. UNTERRICHTSTUNDE 63 Aufgabe 4: Zeichnet die verschiedenen geografi schen Regionen mit Hilfe der Legende in die Landkarte ein! Abb. 12: Karte USA 2 Legende: 1. Kanadischer Schild rot 2. Atlantische Küstenebene orange 3. Appalachen grün 4. Innere Ebenen dunkelblau 5. Rocky Mountains dunkelbraun

15. UNTERRICHTSTUNDE: EVALUATION

15. UNTERRICHTSTUNDE: EVALUATION THEMA: USA 15. UNTERRICHTSTUNDE 169 15. UNTERRICHTSTUNDE: Ziel: Evaluation ARBEITSBLÄTTER 15. UNTERRICHTSTUNDE > ARBEITSBLATT: THEMA: USA 15. UNTERRICHTSTUNDE 170 Name und Vorname Klasse: Datum 1. Übung:

Mehr

17. UNTERRICHTSTUNDE: COMPUTERRAUM

17. UNTERRICHTSTUNDE: COMPUTERRAUM 17. UNTERRICHTSTUNDE 177 17. UNTERRICHTSTUNDE: COMPUTERRAUM Ziel: Wiederholung und Überprüfung der bisher behandelten Inhalte. Materialien: PC oder interaktive Tafel ARBEITSBLÄTTER 17. UNTERRICHTSTUNDE

Mehr

8. UNTERRICHTSTUNDE: DIE LANDSCHAFTEN DER USA

8. UNTERRICHTSTUNDE: DIE LANDSCHAFTEN DER USA 8. UNTERRICHTSTUNDE 89 8. UNTERRICHTSTUNDE: DIE LANDSCHAFTEN DER USA Ziele: Die Schüler sollen verstehen, wie sich die geografi schen Regionen in den USA gebildet haben und welche Landschaftstypen man

Mehr

5. UNTERRICHTSTUNDE: DIE LANDSCHAFTEN DER USA

5. UNTERRICHTSTUNDE: DIE LANDSCHAFTEN DER USA 5. UNTERRICHTSTUNDE 64 5. UNTERRICHTSTUNDE: DIE LANDSCHAFTEN DER USA Ziele: Die Schüler sollen verstehen, wie sich die geographischen Regionen in den USA gebildet haben und welche Landschaftstypen man

Mehr

Inhalt. USA - Auf einen Blick 11. Vor der Reise 13. Wirtschaft 15. Tips und Hinweise für den Aufenthalt 20

Inhalt. USA - Auf einen Blick 11. Vor der Reise 13. Wirtschaft 15. Tips und Hinweise für den Aufenthalt 20 Inhalt USA - Auf einen Blick 11 Staatsform 11 Bevölkerung 11 Fläche 11 Hauptstadt 11 Größte Städte 11 Sprachen Religion 12- Maße und Gewichte 12 Währung 12 Stromspannung 12 Zeitzonen 12 Vor der Reise 13

Mehr

6. UNTERRICHTSTUNDE: DIE LANDSCHAFTEN DER USA

6. UNTERRICHTSTUNDE: DIE LANDSCHAFTEN DER USA 6. UNTERRICHTSTUNDE 75 6. UNTERRICHTSTUNDE: DIE LANDSCHAFTEN DER USA Ziele: Die Schüler sollen verstehen, wie sich die geographischen Regionen in den USA gebildet haben und welche Landschaftstypen man

Mehr

2. UNTERRICHTSTUNDE: DIE LAGE DER VEREINIGTEN STAATEN: EINE LANDKARTE LESEN KÖNNEN

2. UNTERRICHTSTUNDE: DIE LAGE DER VEREINIGTEN STAATEN: EINE LANDKARTE LESEN KÖNNEN THEMA: USA 2. UNTERRICHTSTUNDE 34 2. UNTERRICHTSTUNDE: DIE LAGE DER VEREINIGTEN STAATEN: EINE LANDKARTE LESEN KÖNNEN Ziele: die Schüler sollen sich über die Größe der Vereinigten Staaten bewusst werden

Mehr

10. UNTERRICHTSTUNDE: DIE KLIMATA DER USA / DIE MERKMALE DER VERSCHIEDENEN KLIMAZONEN

10. UNTERRICHTSTUNDE: DIE KLIMATA DER USA / DIE MERKMALE DER VERSCHIEDENEN KLIMAZONEN 10. UNTERRICHTSTUNDE 119 10. UNTERRICHTSTUNDE: DIE KLIMATA DER USA / DIE MERKMALE DER VERSCHIEDENEN KLIMAZONEN Ziele: Die Schüler sollen die verschiedenen Klimazonen in den USA erkennen. Materialien: Fotokopien,

Mehr

Fakten über die Todesstrafe in den USA

Fakten über die Todesstrafe in den USA Fakten über die Todesstrafe in den USA Stand 1. September 2009 STAATEN MIT TODESSTRAFE (35) Alabama Florida Louisiana New Hampshire South Dakota * Arizona Georgia Maryland North Carolina Tennessee - Plus

Mehr

3. UNTERRICHTSTUNDE: DIE GRÖßE DER USA

3. UNTERRICHTSTUNDE: DIE GRÖßE DER USA 3. UNTERRICHTSTUNDE 44 3. UNTERRICHTSTUNDE: DIE GRÖßE DER USA Ziele: Die Schüler sollen erkennen, dass die USA sehr großfl ächig sind. Sprache der kognitiven Prozesse: Deduktion, Vermutungen anstellen,

Mehr

Naturgeographische Gunst- und Ungunsträume

Naturgeographische Gunst- und Ungunsträume Klasse: 10 Station 2: Thema 1: Naturgeographische Gunst- und Ungunsträume It never rains in Phoenix Aufgaben: 1. Ordne die sechs verschiedenen Klimadiagramme den Landschaften bzw. Küstenregionen in den

Mehr

Anlage 11 (zu 28 und 31) Staatenliste zu den Sonderbestimmungen für Inhaber einer ausländischen Fahrerlaubnis

Anlage 11 (zu 28 und 31) Staatenliste zu den Sonderbestimmungen für Inhaber einer ausländischen Fahrerlaubnis Anlage 11 (zu 28 und 31) (In Kraft getreten am 28.12.2016) (BGBl. I 2016 Nr.64, S. 3089 ) Staatenliste zu den Sonderbestimmungen für Inhaber einer ausländischen Fahrerlaubnis Ausstellungsstaat Klasse(n)

Mehr

Verordnung über die Zulassung von Personen zum Straßenverkehr (Fahrerlaubnis-Verordnung - FeV)

Verordnung über die Zulassung von Personen zum Straßenverkehr (Fahrerlaubnis-Verordnung - FeV) Verordnung über die Zulassung von Personen zum Straßenverkehr (Fahrerlaubnis-Verordnung - FeV) Anlage 11 FeV (Verordnung) Staatenliste zu den Sonderbestimmungen für Inhaber einer ausländischen Fahrerlaubnis

Mehr

www.energy-capital-invest.de US ÖL- UND GASFONDS XV GmbH & Co. KG Kurzinformation

www.energy-capital-invest.de US ÖL- UND GASFONDS XV GmbH & Co. KG Kurzinformation www.energy-capital-invest.de US ÖL- UND GASFONDS XV GmbH & Co. KG Kurzinformation ENERGY CAPITAL INVEST LEON COUNTY IN TEXAS Der vorausschauende und intelligente Einkauf von Mineralgewinnungsrechten im

Mehr

3. UNTERRICHTSTUNDE: AGGREGATZUSTÄNDE DES WASSERS / TEMPERATUR

3. UNTERRICHTSTUNDE: AGGREGATZUSTÄNDE DES WASSERS / TEMPERATUR 3. UNTERRICHTSTUNDE 37 3. UNTERRICHTSTUNDE: AGGREGATZUSTÄNDE DES WASSERS / TEMPERATUR Ziel: Die Schüler sollen erkennen, dass die Temperatur auf den Zustand des Wassers Einfl uss hat. Sprache der kognitiven

Mehr

Zentrum und Peripherie Typisch USA

Zentrum und Peripherie Typisch USA Schülerband Seiten 46 bis 59 Zentrum und Peripherie Typisch USA Querverweise Schülerband Hölzel-GW 1, S. 44 (Vulkane), 46 (Stürme), 60 ff. (Weizen aus Nordamerik, 87 (Foto Windpark) Schülerband Hölzel-GW

Mehr

9. UNTERRICHTSTUNDE: DIE KLIMATA DER USA / DIE MERKMALE DER VERSCHIEDENEN KLIMAZONEN

9. UNTERRICHTSTUNDE: DIE KLIMATA DER USA / DIE MERKMALE DER VERSCHIEDENEN KLIMAZONEN 9. UNTERRICHTSTUNDE 99 9. UNTERRICHTSTUNDE: DIE KLIMATA DER USA / DIE MERKMALE DER VERSCHIEDENEN KLIMAZONEN Ziele: Die Schüler sollen sich über die Merkmale der verschiedenen Klimata bewusst werden. Materialien:

Mehr

Mitteilungen der Juristischen Zentrale

Mitteilungen der Juristischen Zentrale Mitteilungen der Juristischen Zentrale GAUE Nr. 03/2011 14.01.2011 Ni/Gs Führerscheinerwerb in den USA Umschreibung von US-Führerscheinen Sehr geehrte Damen und Herren, die Vereinigten Staaten sind nach

Mehr

Dokumentation. Projektdokumentation Java/Deutsch

Dokumentation. Projektdokumentation Java/Deutsch Dokumentation Projektdokumentation Java/Deutsch Thema: Wahlsystem USA - Präsidentschaftswahlen Erstellt: 03.06.2005 Klasse E2FS2 Melanie Götz Maximilian Stelzel Patrick Dorsch Inhalt 1. Projektbeschreibung...3

Mehr

NORDAMERIKA und wir 5/1

NORDAMERIKA und wir 5/1 Klasse: 10 Station 5: Thema 1: Entwicklungstendenzen in der Landwirtschaft Der Mais wird auf zwei Beine gestellt Aufgaben: 1. Lies Dir den Zeitungsartikel durch und formuliere im Anschluss Fragen an den

Mehr

Allgemeine Informationen

Allgemeine Informationen INFORMATIONSBLATT für Österreichische Forscherinnen und Forscher in Nordamerika betreffend die Beantragung auf Beibehaltung der österreichischen Staatsbürgerschaft bei Annahme einer fremden Staatsbürgerschaft

Mehr

1. UNTERRICHTSTUNDE: WO FINDEN WIR WASSER?

1. UNTERRICHTSTUNDE: WO FINDEN WIR WASSER? 1. UNTERRICHTSTUNDE 11 1. UNTERRICHTSTUNDE: WO FINDEN WIR WASSER? Ziele: die Schüler sollen sich über die Wichtigkeit des Wassers für das Leben bewusst werden Sprache der kognitiven Prozesse: Deduktion,

Mehr

I N F O R M A T I O N S B L A T T

I N F O R M A T I O N S B L A T T I N F O R M A T I O N S B L A T T für Österreichische Forscher und Forscherinnen in Nordamerika zum Antrag auf Beibehaltung der österreichischen Staatsbürgerschaft bei Annahme einer fremden Staatsbürgerschaft

Mehr

Forschung und Entwicklung in den Vereinigten Staaten von Amerika

Forschung und Entwicklung in den Vereinigten Staaten von Amerika Wirtschaft, Statistisches Monatsheft Baden-Württemberg 9/2015 Forschung und Entwicklung in den Vereinigten Staaten von Amerika Ruth Einwiller Dipl.-Volkswirtin Ruth Einwiller ist Referentin im Referat

Mehr

US-Präsidentschaftswahlen 2004

US-Präsidentschaftswahlen 2004 Diskussionspapier Forschungsgruppe Amerika Stiftung Wissenschaft und Politik Deutsches Institut für Internationale Politik und Sicherheit Katrin Jordan US-Präsidentschaftswahlen 2004 Vorwahlen, Kandidaten,

Mehr

6. UNTERRICHTSTUNDE: WASSERKREISLAUF/ VERDUNSTEN (VERDAMPFEN)

6. UNTERRICHTSTUNDE: WASSERKREISLAUF/ VERDUNSTEN (VERDAMPFEN) THEMA: THEMA DER WASSERKREISLAUF 2. 6. UNTERRICHTSTUNDE 59 6. UNTERRICHTSTUNDE: WASSERKREISLAUF/ VERDUNSTEN (VERDAMPFEN) Ziel: Die Schüler sollen verstehen, wie ein Wasserkreislauf entsteht. Sprache der

Mehr

Anerkennung von US-Führerscheinen: Deutsche Praxis im europäischen Vergleich

Anerkennung von US-Führerscheinen: Deutsche Praxis im europäischen Vergleich Anerkennung von US-Führerscheinen: Deutsche Praxis im europäischen Vergleich 1. Executive Summary Um den Standort Deutschland attraktiver und im europäischen Vergleich wettbewerbsfähiger zu machen, fordert

Mehr

Umsatzsteuer national und international

Umsatzsteuer national und international Rüdiger Weimann (Hrsg.) Umsatzsteuer national und international 1. Auflage Stuttgart 2004 Update per 3.1.2005 ========================================================= Autor der Kommentierung im Print:

Mehr

Arbeitsblatt Der amerikanische Kontinent Lösungsvorschläge

Arbeitsblatt Der amerikanische Kontinent Lösungsvorschläge Arbeitsblatt Der amerikanische Kontinent Lösungsvorschläge Aufgabe 1: Der Lückentext soll den Schülern helfen, die Informationsfülle zu strukturieren zu strukturieren, indem sie neue Begriffe noch einmal

Mehr

Klassenzimmerzuweisungen der DGE-Gruppen 2012/2013

Klassenzimmerzuweisungen der DGE-Gruppen 2012/2013 1 Radisson Blu PCC Jose Luis Solari 51 C, E (Puerto Rico) Spanish Shanghai Room - 1st Floor B (Mexico) G (Ecuador) H (Peru) O (Argentina) T (Chile) 2 CCH PID Vinod Khanna 4 A1, A2, C5, C6 (California)

Mehr

Good Time-Regelungen im Strafvollzug

Good Time-Regelungen im Strafvollzug Wiebke Kaiser Good Time-Regelungen im Strafvollzug Zeitgutschriften im internationalen Vergleich und Konsequenzen für das deutsche Vollzugsrecht Verlag Dr. Kovac Hamburg 2007 Inhalt Inhaltsverzeichnis

Mehr

Newsletter US Steuer. Sonderpublikation im April 2015. Späte Tax Extenders versprechen Entlastung für einige Steuerzahler GLOBAL MOBILITY SERVICES

Newsletter US Steuer. Sonderpublikation im April 2015. Späte Tax Extenders versprechen Entlastung für einige Steuerzahler GLOBAL MOBILITY SERVICES Newsletter US Steuer Sonderpublikation im April 2015 GLOBAL MOBILITY SERVICES Sonderpublikation im April 2015 Trotz der zurückhaltenden Gesetzgebungsaktivität im US- Kongress gab es im vergangenen Jahr

Mehr

Investitionen in den USA

Investitionen in den USA Investitionen in den USA Investitionen in den USA und deren U.S.- steuerliche Auswirkungen praxisnah unter Berücksichtigung aktueller Auswirkungen des Änderungsprotokolls zum DBA Deutschland - USA Themenübersicht

Mehr

5. UNTERRICHTSTUNDE: WASSERKREISLAUF

5. UNTERRICHTSTUNDE: WASSERKREISLAUF THEMA: THEMA DER WASSERKREISLAUF 2. 5. UNTERRICHTSTUNDE 49 5. UNTERRICHTSTUNDE: WASSERKREISLAUF Ziel: Die Schüler sollen verstehen, wie sich ein Wasserkreislauf bildet. Sprache der kognitiven Prozesse:

Mehr

Nationalhymne / Originaltext

Nationalhymne / Originaltext Nationalhymne / Originaltext O say, can you see, by the dawn's early light, What so proudly we hailed at the twilight's last gleaming? Whose broad stripes and bright stars, through the perilous fight,

Mehr

Highlights der u.s. - amerikanischen Justiz

Highlights der u.s. - amerikanischen Justiz Highlights der u.s. - amerikanischen Justiz Missouri: In St. Louis darf die Feuerwehr Frauen nur dann aus brennenden Häusern retten, wenn sie vollständig bekleidet sind. Alabama: Männer dürfen ihre Ehefrauen

Mehr

Motorrad Mietpreise USA 2012 Mietbedingungen Vermieter Eagle Rider

Motorrad Mietpreise USA 2012 Mietbedingungen Vermieter Eagle Rider Motorrad Mietpreise USA 2012 Mietbedingungen Vermieter Eagle Rider Alle Preise inklusive Freimeilen Steuern und Gebühren Stand 17.10.2011 7 Tage - Hochsaison Special für 759,-- Euro incl. Freimeilen Nicht

Mehr

01.04.2013 Merkblätter für Inhaber ausländischer Fahrerlaubnisse (Führerscheine)

01.04.2013 Merkblätter für Inhaber ausländischer Fahrerlaubnisse (Führerscheine) 01.04.2013 Merkblätter für Inhaber ausländischer Fahrerlaubnisse (Führerscheine) Aufgrund der Umsetzung der Richtlinie 2006/126/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 20. Dezember 2006 über den

Mehr

Leitfaden für Hausarbeiten in der Mediävistik

Leitfaden für Hausarbeiten in der Mediävistik Leitfaden für Hausarbeiten in der Mediävistik Stand: Oktober 2010 Inhaltsverzeichnis 1. Formatierung...1 1.1. Text...1 1.2. Fußnoten...1 1.3. Zitate...1 1.4. Sonderzeichen...1 1.5. Kursivierungen...2 1.6.

Mehr

Markteinstieg USA YOUR WAY TO INTERNATIONAL MARKETS

Markteinstieg USA YOUR WAY TO INTERNATIONAL MARKETS Markteinstieg USA YOUR WAY TO INTERNATIONAL MARKETS USA Markt der unbegrenzten Möglichkeiten Mit einer Fläche von fast 10 Mio. Quadratkilometern sind die Vereinigten Staaten von Amerika nach Russland und

Mehr

Reise durch die USA 1. New York City 2. Portland 3. Cleveland

Reise durch die USA 1. New York City 2. Portland 3. Cleveland Reise durch die USA 1. New York City Stadt in New York New York City, kurz: New York, Abk.: NYC, ist eine Weltstadt an der Ostküste der Vereinigten Staaten. Sie liegt im Bundesstaat New York und ist mit

Mehr

Nordamerika. Fragen. Wo in den Vereinigten Staaten liegt der Cotton Belt : im Norden, Westen oder Süden?

Nordamerika. Fragen. Wo in den Vereinigten Staaten liegt der Cotton Belt : im Norden, Westen oder Süden? Fragen Wo in den Vereinigten Staaten liegt der Cotton Belt : im Norden, Westen oder Süden? Besteht die reale Vegetation im Norden Mexikos (Hochland von Mexiko) überwiegend aus Kulturland, Steppe oder Wüste?

Mehr

Gastbeitrag* Forschung und Entwicklung in den Vereinigten Staaten von Amerika

Gastbeitrag* Forschung und Entwicklung in den Vereinigten Staaten von Amerika 50 Beiträge aus der Statistik Gastbeitrag* Forschung und Entwicklung in den Vereinigten Staaten von Amerika Dipl.-Volksw. Ruth Einwiller In den Vereinigten Staaten von Amerika (USA), der weltweit größten

Mehr

Kommentartext Kontinente im Überblick Amerika

Kommentartext Kontinente im Überblick Amerika Kommentartext Kontinente im Überblick Amerika Als Amerika wird der gesamte Doppelkontinent zwischen dem 84. Breitengrad im Norden und dem 56. Breitengrad im Süden bezeichnet. Rund 15 000 Kilometer dehnt

Mehr

Ralf-Uwe Beck Daniel Schily Herbst Die direkte Demokratie in den USA (nicht betrachtet wird hier die lokale Ebene)

Ralf-Uwe Beck Daniel Schily Herbst Die direkte Demokratie in den USA (nicht betrachtet wird hier die lokale Ebene) Ralf-Uwe Beck Daniel Schily Herbst 2011 Die direkte Demokratie in den USA (nicht betrachtet wird hier die lokale Ebene) Die direkte Demokratie in den USA ist eine der ältesten modernen direkten Demokratien:

Mehr

Sofern kein internationaler Führerschein ausgestellt wurde ist eine Übersetzung des Führerscheins

Sofern kein internationaler Führerschein ausgestellt wurde ist eine Übersetzung des Führerscheins Merkblatt für Inhaber ausländischer Fahrerlaubnisse (Führerscheine) aus Staaten außerhalb der Europäischen Union und des Europäischen Wirtschaftsraums über Führerscheinbestimmungen in der Bundesrepublik

Mehr

13. + 14. UNTERRICHTSTUNDE: STATIONEN LERNEN

13. + 14. UNTERRICHTSTUNDE: STATIONEN LERNEN 13.+ 14. UNTERRICHTSTUNDE 143 13. + 14. UNTERRICHTSTUNDE: STATIONEN LERNEN Ziel: Wiederholung und Überprüfung der bisher behandelten Inhalte. Materialien: Fotokopien, Domino, Quartett, Schwarzer Peter,

Mehr

Innenraumbeleuchtung in neuem Licht

Innenraumbeleuchtung in neuem Licht Präsentation von Scheid Mumtaz International Association of Color Consultants Event in San Francisco, am Freitag, 20. April 2007 Copyright LifeEnergy Systems Germany Das ganze Leben auf der Erde verdanken

Mehr

USA Lebe deinen amerikanischen Traum!

USA Lebe deinen amerikanischen Traum! USA Lebe deinen amerikanischen Traum! Die Vereinigten Staaten von Amerika sind das Land der Gegensätze: Gemütliche Kleinstädte und pulsierende Metropolen, schier endlose Weizenfelder, weite Prärie und

Mehr

Gliederung der Vorlesung. I. Allgemeine Geographie

Gliederung der Vorlesung. I. Allgemeine Geographie Hydrogeographie Gliederung der Vorlesung I. Allgemeine Geographie 1. Geologie - Tektonik - Geomorphologie 2. Klima 3. Fauna und Flora 4. Pedosphäre 5. Hydrosphäre 6. Quartär 7. Anthropozän - Lagerstätten

Mehr

6. DIE KONTINENTE. Afrika ist der 3. größte Kontinent. Er hat eine Oberfläche von 30 Millionen km2

6. DIE KONTINENTE. Afrika ist der 3. größte Kontinent. Er hat eine Oberfläche von 30 Millionen km2 6. DIE KONTINENTE 1. AFRIKA Afrika ist der 3. größte Kontinent. Er hat eine Oberfläche von 30 Millionen km2 Flüsse und Seen Der Nil fliesst vom Süden nach Norden und andere Flüsse vom Osten nach Westen

Mehr

FÜR DIE REPUBLIK ÖSTERREICH

FÜR DIE REPUBLIK ÖSTERREICH P. b. b. Erscheinungsort Wien, Verlagspostamt 1030 Wien 525 BUNDESGESETZBLATT FÜR DIE REPUBLIK ÖSTERREICH Jahrgang 1992 Ausgegeben am 30. Jänner 1992 25. Stück 61. Kundmachung: Geltungsbereich des Übereinkommens

Mehr

Anerkennung von Führerscheinen aus Nicht-EU-Staaten

Anerkennung von Führerscheinen aus Nicht-EU-Staaten Mitgliedermitteilung für Vertragsanwälte Nr. II.10/2016 KB/Kö Anerkennung von Führerscheinen aus Nicht-EU-Staaten Fahrerlaubnisse aus Staaten, die nicht zur Europäischen Union oder dem Europäischen Wirtschaftsraum

Mehr

B. Muster der von deutschen Behörden ausgestellten Führerscheine

B. Muster der von deutschen Behörden ausgestellten Führerscheine A. Übersicht über die in der Bundesrepublik Deutschland zum Führen von Kraftfahrzeugen berechtigenden Führerscheine I. Von deutschen Behörden ausgestellte Führerscheine 1. Nationale Führerscheine 1 2.

Mehr

1. UNTERRICHTSTUNDE: ENTDECKUNG DES THEMAS

1. UNTERRICHTSTUNDE: ENTDECKUNG DES THEMAS 1. UNTERRICHTSTUNDE 12 1. UNTERRICHTSTUNDE: ENTDECKUNG DES THEMAS Ziele: Mobilisierung der Vorkenntnisse über die Vereinigten Staaten Sprache der kognitiven Prozesse: Deduktion, Vermutungen anstellen.

Mehr

Innenraumbeleuchtung in neuem Licht

Innenraumbeleuchtung in neuem Licht 1 2012 Das ganze Leben auf der Erde verdanken wir dem Sonnenlicht. Unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden hängen vom Sonnenlicht ab. Unser Sehvermögen ist perfekt auf das Sonnenlicht abgestimmt. Diese

Mehr

WSI-Mindestlohndatenbank

WSI-Mindestlohndatenbank Version: März 2010 Kontakt: Dr. Thorsten Schulten Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliches Institut (WSI) in der Hans-Böckler-Stiftung Hans-Böckler-Straße 39 D-40476 Düsseldorf Tel +49 (0)211 7778-239

Mehr

An alle interessierten Firmen und Werbepartner. Aalen, 02.11.2015. Media Kit. Sehr geehrte Damen und Herren,

An alle interessierten Firmen und Werbepartner. Aalen, 02.11.2015. Media Kit. Sehr geehrte Damen und Herren, An alle interessierten Firmen und Werbepartner Aalen, 02.11.2015 Media Kit Sehr geehrte Damen und Herren, vielen Dank, dass Sie sich für mich und meinen Reiseblog seniortraveller.de interessieren. In diesem

Mehr

Sioux. Herzlich willkommen zu unserer PowerPoint Präsentation. Wir wünschen Ihnen viel Spass und hoffen es gefällt Ihnen.

Sioux. Herzlich willkommen zu unserer PowerPoint Präsentation. Wir wünschen Ihnen viel Spass und hoffen es gefällt Ihnen. Sioux Herzlich willkommen zu unserer PowerPoint Präsentation. Wir wünschen Ihnen viel Spass und hoffen es gefällt Ihnen. Diese Präsentation ist von Franziska Hofstetter und Michelle Stirnimann aus der

Mehr

US ÖL UND GAS NAMENSSCHULDVERSCHREIBUNG 6 GMBH & CO. KG

US ÖL UND GAS NAMENSSCHULDVERSCHREIBUNG 6 GMBH & CO. KG US ÖL UND GAS NAMENSSCHULDVERSCHREIBUNG 6 GMBH & CO. KG LEISTUNGSBILANZ Minnesota Idaho South Dakota Wisconsin Wyoming ALASKA Michigan KANADA New York Nebraska Iowa ANCHORAGE Pennsylvania Indiana Ohio

Mehr

Europäischer Blick auf die Welt

Europäischer Blick auf die Welt Council of American States in Europe Standortwahl in den USA (mit Unterstützung in Europa) Europäischer Blick auf die Welt 1 Amerikanischer Blick auf die Welt Perspektive aus Down Under 2 Größenvergleich

Mehr

Unsere Erde ist ins Netz gegangen

Unsere Erde ist ins Netz gegangen 34 Unsere Erde ist ins Netz gegangen Die Katastrophe ereignete sich am 14. April 1912. Auf der Jungfernfahrt von Southampton nach New York rammte die Titanic einen Eisberg. Das Schiff wurde unter der Wasserlinie

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Lernwerkstatt NORD- & SÜDAMERIKA. Das komplette Material finden Sie hier:

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Lernwerkstatt NORD- & SÜDAMERIKA. Das komplette Material finden Sie hier: Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form Auszug aus: Lernwerkstatt NORD- & SÜDAMERIKA Das komplette Material finden Sie hier: School-Scout.de 2.-4. Schuljahr Gabriela Rosenwald Lernwerkstatt

Mehr

Kein Wohnsitz im Bundesgebiet: Mit Wohnsitzbegründung im Bundesgebiet: Umschreibung ausländischer Führerscheine

Kein Wohnsitz im Bundesgebiet: Mit Wohnsitzbegründung im Bundesgebiet: Umschreibung ausländischer Führerscheine Das Thema Umschreibung ( Anerkennung der Fahrerlaubnis) oder Neuerwerb ist sehr vielseitig und sehr komplex. Ich möchte hier versuchen den Durchblick zu erleichtern und besser nachzuvollziehen. Kein Wohnsitz

Mehr

Motorrad Mietpreise USA 2013 Mietbedingungen Vermieter Eagle Rider

Motorrad Mietpreise USA 2013 Mietbedingungen Vermieter Eagle Rider Motorrad Mietpreise USA 2013 Mietbedingungen Vermieter Eagle Rider Alle Preise inklusive Freimeilen Steuern und Gebühren Stand 20.11.2012 7 Tage - Hochsaison Special für 759,-- Euro incl. Freimeilen Nicht

Mehr

Kooperationsprogramm EU USA

Kooperationsprogramm EU USA Kooperationsprogramm EU USA Projekte mit österreichischer Beteiligung (Stand: August 2011) Sachbearbeiter/in: Regina Schandl Abteilung: Abteilung I/10 - Europäischer Hochschulraum, EU-Bildungsprogramme

Mehr

fahnen flaggen.ch Tischflaggen KLEIN, 10 x 15 cm jede Flagge Fr Im Zelgliacher 12, CH 8908 Hedingen, , flaggen.

fahnen flaggen.ch Tischflaggen KLEIN, 10 x 15 cm jede Flagge Fr Im Zelgliacher 12, CH 8908 Hedingen, , flaggen. fahnen flaggen.ch Im Zelgliacher 12, CH 8908 Hedingen, 0041 44 761 74 96, info@fahnen flaggen.ch Tischflaggen KLEIN, 10 x 15 cm jede Flagge Fr. 10.00 Inkl. Sockel und Mast aus schwarzem Kunststoff, 30

Mehr

Fakten zum Solarmarkt USA

Fakten zum Solarmarkt USA Fakten zum Solarmarkt USA Ventura, 10/26/2011 Inhalt 1. Vorwort zum Solarmarkt USA 2. Die Struktur des US Solarmarktes 3. Voraussetzungen für den Eintritt in den USA Solarmarkt 4. Vorschlag für den Eintritt

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Top in Topografie Band I - Deutschland - Europa

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Top in Topografie Band I - Deutschland - Europa Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form Auszug aus: Top in Topografie Band I - Deutschland - Europa Das komplette Material finden Sie hier: School-Scout.de Karl-Hans Seyler TOP in Topogra

Mehr

www.energy-capital-invest.de US ÖL UND GAS NAMENSSCHULDVERSCHREIBUNG 2 GMBH & CO. KG Kurzinformation

www.energy-capital-invest.de US ÖL UND GAS NAMENSSCHULDVERSCHREIBUNG 2 GMBH & CO. KG Kurzinformation www.energy-capital-invest.de US ÖL UND GAS NAMENSSCHULDVERSCHREIBUNG 2 GMBH & CO. KG Kurzinformation ENERGY CAPITAL INVEST COOK INLET IN ALASKA Mit ihren großen Rohstoffvorkommen, den staatlichen Kontrollinstanzen

Mehr

PRIVATSCHULEN IN DEN USA (PARTNER: CCI)

PRIVATSCHULEN IN DEN USA (PARTNER: CCI) PRIVATSCHULEN IN DEN USA (PARTNER: CCI) Türkenstraße 104 80799 München Telefon 089 / 35 73 79 77 Telefax 089 / 35 73 79 78 www.map-sprachreisen.com PRIVATE HIGH SCHOOLS IN DEN USA (PARTNER: CCI) Die angegebenen

Mehr

Unsere Lieblingsrouten

Unsere Lieblingsrouten Unsere Lieblingsrouten in den USA Begleiten Sie uns in die USA, seit über 30 Jahren unser zweites Zuhause! Erleben Sie den American Way of Life auf einer Reise mit dem Wohnmobil. Die schier unendliche

Mehr

Umschreibung ausländischer Führerschein beantragen

Umschreibung ausländischer Führerschein beantragen Staatenliste zum Internetangebot Umschreibung ausländischer Führerschein beantragen der Landeshauptstadt München Stand: 30.10.2014 Inhaltsverzeichnis Staaten alphabetisch (ohne Australien, Kanada, USA)...3

Mehr

Lösungen. Werkstatt GG USA

Lösungen. Werkstatt GG USA Lösungen Werkstatt GG USA Amerika Überblick LGG1 Die Namen in den Kästchen: Die Zahlen in der Karte: A Rocky Mountains 1. Golf von Mexiko B Appalachen 2. Karibisches Meer C Alaska 3. Mississippi D Labrador

Mehr

Als Baltische Staaten oder Baltikum bezeichnen wir Estland, Lettland und Litauen. Alle drei gehören zur Europäischen Union.

Als Baltische Staaten oder Baltikum bezeichnen wir Estland, Lettland und Litauen. Alle drei gehören zur Europäischen Union. Arbeitsblatt: Baltikum Als Baltische Staaten oder Baltikum bezeichnen wir Estland, Lettland und Litauen. Alle drei gehören zur Europäischen Union. Ordne folgende Begriffe den Zahlen auf der Karte zu: Die

Mehr

www.energy-capital-invest.de US ÖL- UND GASFONDS XIII GmbH & Co. KG Kurzinformation

www.energy-capital-invest.de US ÖL- UND GASFONDS XIII GmbH & Co. KG Kurzinformation www.energy-capital-invest.de US ÖL- UND GASFONDS XIII GmbH & Co. KG Kurzinformation ÜBER DIE BISHERIGEN BETEILIGUNGEN WERTWERK I - III (PRIVATE PLACEMENTS) Ausschüttung Prognose Soll/Ist: vorzeitig aufgelöst

Mehr

STATISTICS - RISE Germany % Gender distribution. male 133 female 165 Total students 298. University

STATISTICS - RISE Germany % Gender distribution. male 133 female 165 Total students 298. University Total number of scholarship holders: 298 from U.S. Universities 200 from U.K. Universities 34 from Canadian Universities 64 298 22% Geographic distribution 67% from U.S. Universities from U.K. Universities

Mehr

Inhaltsverzeichnis. siehe dazu auch im. siehe dazu auch im Diercke Weltatlas

Inhaltsverzeichnis. siehe dazu auch im. siehe dazu auch im Diercke Weltatlas Inhaltsverzeichnis 1 Der Regionalatlas Angloamerika ist eng mit dem Diercke Weltatlas vernetzt. Besonders folgende Karten aus dem blauen Diercke Weltatlas eignen sich zur Zusammenschau mit den Regionalatlaskarten:

Mehr

Übungsaufgabe 3. gelöst von Christine Kunius. 13. Februar 2006

Übungsaufgabe 3. gelöst von Christine Kunius. 13. Februar 2006 Übungsaufgabe 3 gelöst von Christine Kunius 13. Februar 2006 Inhaltsverzeichnis 1 Wahre Geschichten (?) 3 1.1 Ingenieurin und Manager........................... 3 1.1.1 Wie wahr doch manche Geschichten

Mehr

WOLFGANG SCHÖLLHAMMER ZUR BEWERTUNG VON MBA - PROGRAMMEN EINE SONDERAUSWERTUNG BEKANNTER VERÖFFENTLICHUNGEN ZUM THEMA MBA

WOLFGANG SCHÖLLHAMMER ZUR BEWERTUNG VON MBA - PROGRAMMEN EINE SONDERAUSWERTUNG BEKANNTER VERÖFFENTLICHUNGEN ZUM THEMA MBA WOLFGANG SCHÖLLHAMMER ZUR BEWERTUNG VON MBA - PROGRAMMEN EINE SONDERAUSWERTUNG BEKANNTER VERÖFFENTLICHUNGEN ZUM THEMA MBA PFORZHEIM, AUGUST 1995 W. SCHÖLLHAMMER ZUR BEWERTUNG VON MBA-PROGRAMMEN - SONDERAUSWERTUNG

Mehr

Schülerblatt. Swissarena Topografie, Bevölkerung, Verkehr und Gotthard. Name:

Schülerblatt. Swissarena Topografie, Bevölkerung, Verkehr und Gotthard. Name: Schülerblatt Swissarena Topografie, Bevölkerung, Verkehr und Gotthard Name: Willkommen in der Swissarena! Vor euch liegt die grösste Luftaufnahme der Schweiz. Auf dem gestochen scharfen Bild sind freistehende

Mehr

Viele didaktisch aufbereitete DVDs warten auf ihren Einsatz im Unterricht!

Viele didaktisch aufbereitete DVDs warten auf ihren Einsatz im Unterricht! Bildung und Sport Medienzusammenstellung der PI/Stadtbildstelle Viele didaktisch aufbereitete DVDs warten auf ihren Einsatz im Unterricht! 46 02306 nische Nationalparks DVD-Video f 2004 D Klasse: 8 9 10

Mehr

Abenteuer Ostküste USA

Abenteuer Ostküste USA Abenteuer Ostküste USA 18 Tage / 17 Nächte Selbstfahrereise von New York bis Miami Tag 1-3: New York Auf Wunsch organisieren und buchen wir Ihnen Ihre Flüge nach New York. Ankunft und Transfer zu Ihrem

Mehr

www.energy-capital-invest.de US ÖL UND GAS Kurzinformation

www.energy-capital-invest.de US ÖL UND GAS Kurzinformation www.energy-capital-invest.de US ÖL UND GAS Namensschuldverschreibung 1 GMBH & CO. KG Kurzinformation ENERGY CAPITAL INVEST COOK INLET IN ALASKA Mit ihren großen Rohstoffvorkommen, den staatlichen Kontrollinstanzen

Mehr

US ÖL- UND GASFONDS IX KG. Das sachwertgesicherte und inflationsgeschützte Rohstoffinvestment mit staatlicher Garantie

US ÖL- UND GASFONDS IX KG. Das sachwertgesicherte und inflationsgeschützte Rohstoffinvestment mit staatlicher Garantie Das sachwertgesicherte und inflationsgeschützte Rohstoffinvestment mit staatlicher Garantie LEISTUNGSBILANZ Montana North Dakota ÜBER DIE BISHERIGEN BETEILIGUNGEN Oregon KANADA Minnesota Anchorage WERTWERK

Mehr

Staatsnamen indianischen Ursprungs State names Native origin

Staatsnamen indianischen Ursprungs State names Native origin Staatsnamen indianischen State names Native origin Von den 50 Staaten der USA führen über die Hälfte (28) ihren Staatsnamen auf einen indianischen Ursprung zurück. Die noch junge Geschichte der USA weist

Mehr

Die Erde im Überblick DIE ERDE IM ÜBERBLICK

Die Erde im Überblick DIE ERDE IM ÜBERBLICK DIE ERDE IM ÜBERBLICK Seite 1 / Wie heissen unsere Kontinente? Folgende Kontinente kannst du auf der Weltkarte ausfärben. Benutze für jeden Kontinent eine andere Farbe! AUSTRALIEN / AFRIKA / ASIEN / NORDAMERIKA

Mehr

Ausländischer Führerschein Weitergeltung gesichert? Umtausch oder neue Prüfung nötig?

Ausländischer Führerschein Weitergeltung gesichert? Umtausch oder neue Prüfung nötig? TÜV SÜD ist in Baden-Württemberg, Bayern und Sachsen über 300 mal für Sie da. Wo TÜV SÜD in Ihrer Nähe ist, entnehmen Sie bitte dem örtlichen Telefonbuch. Region Baden-Württemberg Nord 74076 Heilbronn

Mehr

Restriktionen für Ausländer beim Kauf von US-Iandwirtschaftlichem Land

Restriktionen für Ausländer beim Kauf von US-Iandwirtschaftlichem Land Anhang Restriktionen für Ausländer beim Kauf von US-Iandwirtschaftlichem Land Land Alabama: Alaska: Arizona: Arkansas: California: Colorado: Connecticut: Delaware: Florida: Georgia: Hawaii: Idaho: Illinois:

Mehr

DGS 51-52/2014 Die USA die Nummer eins in der Weltgeflügelwirtschaft

DGS 51-52/2014 Die USA die Nummer eins in der Weltgeflügelwirtschaft DGS 51-52/2014 Die USA die Nummer eins in der Weltgeflügelwirtschaft Hans-Wilhelm Windhorst Prof. i. R. und Wissenschaftlicher Leiter des Wissenschafts- und Informationszentrums Nachhaltige Geflügelwirtschaft

Mehr

INHALTSVERZEICHNIS. Allgemeines Seite Landeskunde 17

INHALTSVERZEICHNIS. Allgemeines Seite Landeskunde 17 INHALTSVERZEICHNIS Allgemeines Landeskunde 17 Lage, Ausdehnung, Landschaftsgliederung S. 17. - Relief und geologischer Bau S. 19. - Bodenschätze S. 22. - Flüsse und Bewässerung S. 23. - Klima S. 24. -

Mehr

US ÖL- UND GASFONDS XI KG

US ÖL- UND GASFONDS XI KG LEISTUNGSBILANZ Minnesota Idaho ÜBER DIE BISHERIGEN BETEILIGUNGEN WERTWERK I - III Prognose Soll/Ist: vorzeitig aufgelöst Der maximale Gewinnanteil von 56 % wurde an die Gesellschafter ausgeschüttet und

Mehr

Belgien. Karten für die Setzleiste folieren und auseinander schneiden. Mischen und die Karten gruppieren lassen.

Belgien. Karten für die Setzleiste folieren und auseinander schneiden. Mischen und die Karten gruppieren lassen. Landes ist Brüssel. Hier ist auch der Verwaltungssitz der EU. Flandern ist es sehr flach. Im Brabant liegt ein mittelhohes Gebirge, die Ardennen. Die Landschaft ist von vielen Schiffskanälen durchzogen.

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Basiswissen Erdkunde: Welt: Fakten vermitteln und spielerisch festigen

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Basiswissen Erdkunde: Welt: Fakten vermitteln und spielerisch festigen Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form Auszug aus: Basiswissen Erdkunde: Welt: Fakten vermitteln und spielerisch festigen Das komplette Material finden Sie hier: Download bei School-Scout.de

Mehr

DOWNLOAD. Lernzirkel Kartografie. Albrecht Schiekofer. Downloadauszug aus dem Originaltitel:

DOWNLOAD. Lernzirkel Kartografie. Albrecht Schiekofer. Downloadauszug aus dem Originaltitel: DOWNLOAD Albrecht Schiekofer Lernzirkel Kartografie auszug aus dem Originaltitel: Lernzirkel: inhaltlicher Aufbau 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Lernzirkel A DEUTSCHLAND Bundesländer Länderwappen Landeshauptstädte

Mehr

Norbert de Lange: Die regionale Entwicklung der USA in den achtziger Jahren 61. Mit 4 Abbildungen und 9 Tabellen NORBERT DE LANGE

Norbert de Lange: Die regionale Entwicklung der USA in den achtziger Jahren 61. Mit 4 Abbildungen und 9 Tabellen NORBERT DE LANGE Norbert de Lange: Die regionale Entwicklung der USA in den achtziger Jahren 61 DIE R E G I O N A L E E N T W I C K L U N G D E R USA IN D E N A C H T Z I G E R J A H R E N : B E V Ö L K E R U N G S U M

Mehr

Statistics RISE 2012 9.5.2012

Statistics RISE 2012 9.5.2012 Statistics RISE 2012 9.5.2012 Geographic Distribution of Schlorship Holders Total number of scholarship holders: 323 Students from U.S. Universities 204 Students from U.K. Universities 48 Students from

Mehr

US ÖL- UND GASFONDS X KG

US ÖL- UND GASFONDS X KG DAS ERST SEIT KURZEM WIRTSCHAFTLICH FÖRDER- BARE ERDÖL UND ERDGAS AUS UNKONVENTIONELLEN ROHSTOFFLAGERSTÄTTEN HAT U.A. DAS POTENTIAL, DIE AKTUELLEN WELTWEITEN GASRESERVEN MEHR ALS ZU VERVIERFACHEN! (PROGNOSE)

Mehr

Sofern kein internationaler Führerschein ausgestellt wurde ist eine Übersetzung des Führerscheins

Sofern kein internationaler Führerschein ausgestellt wurde ist eine Übersetzung des Führerscheins Merkblatt für Inhaber ausländischer Fahrerlaubnisse (Führerscheine) aus Staaten außerhalb der Europäischen Union und des Europäischen Wirtschaftsraums über Führerscheinbestimmungen in der Bundesrepublik

Mehr

Inhalt. Tom Sawyers Abenteuer Das Buch im Unterricht... 3

Inhalt. Tom Sawyers Abenteuer Das Buch im Unterricht... 3 Inhalt Tom Sawyers Abenteuer Das Buch im Unterricht....................................... 3 Willkommen am Mississippi! (Einstimmung auf die Lektüre) Vorschläge zur Unterrichtsgestaltung.......................................................

Mehr