Ferienspiele 2015 Angelburg. 25. Angelburger Ferienspiele vom bis

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Ferienspiele 2015 Angelburg. 25. Angelburger Ferienspiele 2015. vom 31.07. bis 28.08.2015"

Transkript

1 25. er Ferienspiele 2015 vom bis

2 Hallo ihr lieben Kinder in unserer Gemeinde! Das Informationsheft, das ihr nun in euren Händen haltet, ist bereits das 25. zum Thema Ferienspiele in. Das bedeutet, dass wir mit den Ferienspielen im laufenden Jahr ein kleines Jubiläum sozusagen den 25. Geburtstag feiern dürfen. Ich denke, darauf können wir alle ein bisschen stolz sein. Deswegen bekommt jedes Kind, das an einem der Angebote der Ferienspiele 2015 teilnimmt, zur Erinnerung daran ein kleines praktisches Geschenk ausgehändigt. Lasst euch überraschen! Auch bei den diesjährigen Ferienspielen seid ihr alle eingeladen, aus den genannten Angeboten, die wir vom bis zum für euch bereithalten, das auszuwählen, was ihr vielleicht schon immer einmal machen wolltet oder was euch besonders interessiert. Denkt bitte dabei daran, eure Anmeldung(en) bis spätestens zum bei der Gemeindeverwaltung abzugeben (s. Hinweise auf Seite 10 und Seite 23 im Heft). Die Bandbreite an spannenden und wissenswerten Möglichkeiten reicht in diesem Jahr von biblischen Entdeckungstouren über das schon traditionelle Sautrogrennen bis hin zur Organisation eines Flohmarktes. Gewiss ist für jede/n von euch wieder `was Passendes dabei. Dass sich die Ferienspiele mit der Zeit als Sommerferien-Event für die Kinder und Jugendlichen unserer Gemeinde entwickeln konnten, dafür waren und sind hauptsächlich die vielen Ehrenamtlichen verantwortlich, die Frauen und Männer aus Vereinen, kirchlichen Gemeinschaften sowie Gruppierungen, die ihre Freizeit opfern um euch ein paar schöne Stunden mit Spaß, mit Lehrreichem sowie als Zeitvertreib in der Gemeinschaft zu ermöglichen. Dafür, dass sie das jedes Mal auf Neue verlässlich und mit Freude tun, ist ihnen mein besonderer Dank sicher. Anlässlich der er Ferienspiele 2015 wünsche ich euch viele schöne Momente, tolles Wetter, jede Menge Spaß und natürlich super Sommerferien voller Erholung und mit prima Erlebnissen im Kreise eurer Familien! Es grüßt euch herzlich Euer Bürgermeister Thomas Beck 2

3 Veranstaltungskalender Ferienspiele 2015 Freitag, Rund um die Honigbiene Dienstag, Ponywanderung Mittwoch, Fahrt in den Kölner Zoo Donnerstag, Abenteuerreise auf den Spuren von Mose Freitag, Ein Fall für Detektive Auf heißer Spur im heiligen Land Samstag, Fahrt in den Nationalpark Kellerwald Mittwoch, Besuch der Jugendverkehrsschule Samstag, Sautrogrennen Montag, Fahrt zum Erlebnispark Funtastic Mittwoch, Nisthilfe Samstag, Flohmarkt von Kindern für Kinder Dienstag, Filzen Donnerstag, Töpfern Freitag, Töpfern 3

4 Rund um die Honigbiene mit dem Schulbiologiezentrum Biedenkopf Die Honigbiene ist eines unserer ältesten und wichtigsten Haustiere und liefert nicht nur Wachs und Honig, sondern ist dank ihrer Bestäubungsleistung unentbehrlich. Der Schaukasten beim Schubiz bietet Gelegenheit, gefahrlos Einblicke in die Lebensvorgänge eines Bienenvolkes zu erhalten. In Versuchen werdet Ihr herausfinden, ob von Euch markierte Bienen den Weg zu ihrer Behausung wiederfinden. Wann? :00 Uhr bis 12:00 Uhr Treffpunkt Schulbiologiezentrum Biedenkopf Busfahrplan: Lixfeld: 08:20 Uhr Frechenhausen: 08:25 Uhr Gönnern: 08:30 Uhr ab 6 Jahre Kosten 2,00 Veranstalter Schulbiologiezentrum Biedenkopf 4

5 Ponywanderung mit dem Reit- und Fahrverein Erlebt eine Sternen-Ponywanderung. Hierzu werdet Ihr in zwei Gruppen aufgeteilt und wandert dann zum gemeinsamen Treffpunkt an die Schutzhütte Frechenhausen. Zieht bitte festes Schuhwerk an und vergesst Euren Fahrradhelm nicht! Wann? :00 Uhr bis 15:00 Uhr Treffpunkt Wird Euch rechtzeitig mit der Anmeldebestätigung mitgeteilt. keine sbeschränkung Kosten 3,00 Veranstalter Reit- und Fahrverein 5

6 Fahrt in den Kölner Zoo mit der Gemeinde Fahrt zusammen mit den Ferienspielkindern aus der Gemeinde Steffenberg in den Kölner Zoo. Erlebt dort bei einer Führung die vielfältigen Tierarten! Von Giraffen bis hin zum Wasserschwein ist hier alles vertreten. Nach der Führung habt Ihr noch genügend Zeit, in kleinen Gruppen den Zoo zu erkunden. Wann? :30 Uhr bis 16:00 Uhr Treffpunkt Busfahrplan: Gönnern: 08:20 Uhr Frechenhausen: 08:25 Uhr Lixfeld: 08:30 Uhr gegen 16:00 Uhr Abfahrt von Köln bis 12 Jahre Kosten 13,00 Veranstalter Gemeinde 6

7 Abenteuerreise - Auf den Spuren von Mose mit dem CVJM Lixfeld-Frechenhausen Erlebt eine spannende Reise und kommt Mose näher auf die Spuren. Nach der anstrengenden Reise ist für ein abschließendes Abendessen gesorgt. Wann? :00 Uhr bis 19:30 Uhr Treffpunkt Schulhof der Gansbachtalschule, Lixfeld Ende an der Schutzhütte Lixfeld Busfahrplan: Gönnern: 13:50 Uhr Frechenhausen: 13:55 Uhr 7 bis 12 Jahre Kosten 2,00 Veranstalter CVJM Lixfeld-Frechenhausen 7

8 Ein Fall für Detektive - Auf heißer Spur im heiligen Land mit der Freien ev. Gemeinde Gönnern Ferienspiele 2015 Wolltest Du nicht schon immer mal wie Sherlock Holmes und Dr. Watson einen spannenden Kriminalfall lösen? Dann bist Du hier genau richtig und solltest Dir auf keinen Fall diesen aufregenden Nachmittag entgehen lassen. Wann? :00 Uhr bis 17:30 Uhr Treffpunkt Gemeindehaus der Freien ev. Gemeinde Gönnern Busfahrplan: Lixfeld: 14:50 Uhr Frechenhausen: 14:55 Uhr 7 bis 12 Jahre Kosten 0,00 Veranstalter Freie evangelische Gemeinde Gönnern 8

9 Fahrt in den Nationalpark Kellerwald mit dem NABU Lixfeld Erlebt einen spannenden Tag am Edersee. Besucht den Nationalpark und das Nationalparkhaus. Lernt im Park unter anderem die Greifvogelstation, das Klettergerüst und die zahlreichen Bewohner wie den Wolf und den Fischotter kennen. Wichtig: Bei Kindern unter 8 Jahren bitte eine Begleitperson mit anmelden. Wann? :00 Uhr bis 18:00 Uhr Treffpunkt Busfahrplan: Lixfeld: 07:45 Uhr Frechenhausen: 07:50 Uhr Gönnern: 07:55 Uhr keine sbeschränkung Kosten 5,00 Veranstalter NABU Lixfeld 9

10 Besuch der Jugendverkehrsschule mit der Jugendverkehrsschule Dautphetal -Geschicklichkeitsparcours mit dem Fahrrad -Fahrrad-TÜV (am eigenen Fahrrad) -Fahren auf dem Übungsplatz Ferienspiele 2015 Voraussetzung für die Teilnahme ist, dass Ihr schon Fahrrad fahren könnt. Ganz wichtig: bitte den Helm nicht vergessen! Wer die Möglichkeit hat, sollte mit dem eigenen Fahrrad zur Jugendverkehrsschule kommen. Dann kann Euer Fahrrad, wenn es ohne Mängel ist, einen TÜV-Aufkleber bekommen. Wer nicht mit dem Pkw hingebracht werden kann, fährt mit dem Bus. Hier kann aber leider kein Fahrrad mitgenommen werden. Ihr bekommt dann ein Fahrrad der Jugendverkehrsschule. Auf der Anmeldung bitte vermerken, ob Ihr mit dem PKW gebracht werdet oder mit dem Bus zur Jugendverkehrsschule fahrt! Bei Anmeldungen über das Internet bitte unter "Hinweise an den Veranstalter" notieren! Wann? :00 Uhr bis 12:00 Uhr Treffpunkt Jugendverkehrsschule Dautphetal Busfahrplan: Lixfeld: 08:25 Uhr Frechenhausen: 08:30 Uhr Gönnern: 08:35 Uhr 6 bis 10 Jahre Kosten 0,00 Veranstalter Jugendverkehrsschule Dautphetal 10

11 Anmeldung zu den 25. er Ferienspielen

12 Anmeldung Ferienspiele 2015 Sollten mehr Anmeldungen eingehen als Plätze vorhanden sind, wird die Vergabe der Plätze im Losverfahren entschieden. Die Anmeldungen müssen bis spätestens Sonntag, den bei der Gemeindeverwaltung, Bahnhofstr. 1, OT. Gönnern, eingegangen oder im Internet unter angelburg.feripro.de erfolgt sein. Möchte ein Kind die Veranstaltungen mit einer Freundin/einem Freund besuchen, notieren Sie dies bitte auf der Anmeldung an der vorgesehenen Stelle. Nach Auswertung der Anmeldungen erhalten die Erziehungsberechtigten eine Mitteilung/Rechnung. Die Rechnung ist dann bitte in bar im Bürgerbüro der Gemeindeverwaltung zu entrichten. Sollte Ihr Kind an einer angemeldeten Veranstaltung nicht teilnehmen können, sagen Sie den Termin bitte frühzeitig ab (Tel /9166-0). 12

13 Veranstaltungen 2015 Freitag, Rund um die Honigbiene Dienstag, Ponywanderung Mittwoch, Fahrt in den Kölner Zoo Donnerstag, Abenteuerreise auf den Spuren von Mose Freitag, Ein Fall für Detektive Auf heißer Spur im heiligen Land Samstag, Fahrt in den Nationalpark Kellerwald Mittwoch, Besuch der Auto Bus Jugendverkehrsschule Samstag, Sautrogrennen Montag, Fahrt zum Erlebnispark Funtastic Mittwoch, Nisthilfe Samstag, Flohmarkt von Kindern für Kinder Dienstag, Filzen Donnerstag, Töpfern Freitag, Töpfern 13

14 Hiermit melde ich meine Tochter/meinen Sohn für die angekreuzte/n Aktivität/en an. Name Vorname Geburtsdatum Telefonnummer Straße Ortsteil Unterschrift eines Elternteils Freund(in) mit der/dem/denen mein Kind zusammen an den Veranstaltungen teilnehmen möchte: 14

15 Sautrogrennen mit der Jugendfeuerwehr Ihr werdet in sgruppen eingeteilt und könnt echte Teamarbeit und wassersportliches Geschick unter Beweis stellen! Jede Menge Spaß wird garantiert! Bitte trockene Kleidung und Taschengeld für Getränke und Würstchen mitbringen! Wichtig: Veranstaltung findet nur bei gutem Wetter statt! Wann? :00 Uhr bis 16:30 Uhr Treffpunkt Inselstraße, OT. Lixfeld Busfahrplan: Gönnern: 12:45 Uhr Frechenhausen: 12:50 Uhr 7 bis 14 Jahre Kosten 0,00 Veranstalter Jugendfeuerwehr 15

16 Fahrt zum Erlebnispark Funtastic mit der Gemeinde Steffenberg Ferienspiele 2015 Fahrt zusammen mit den Steffenberger Ferienspielkindern zum Indoorspielplatz FUNTASTIC nach Gießen-Linden. Erlebt einen abenteuerlichen Tag im Funtastic mit Trampolinanlage, Dschungel- Erlebnis, Kletterturm mit Riesenrutsche, Elektroauto - Parcours (0,50 Euro) und Riesenlego Baustelle, Marslandschaft mit "Air- Joe" Softballkanonen, Airhockey-Tischen, Tischfußballspiel und vielem mehr! Hier könnt Ihr springen hüpfen rennen und toben ohne Ende! Es gibt eine Menge Spaß und viele weitere interessante Attraktionen! Bitte nehmt Verpflegung, Turnschuhe bzw. schläppchen, und Sportbekleidung mit! Wann? :00 Uhr bis 17:25 Uhr Treffpunkt Gemeindeverwaltung Steffenberg-Parkplatz Die Fahrt wird von der Gemeinde Steffenberg organisiert. Busabfahrt: 12:00 Uhr Gemeindeverwaltung Steffenberg Ankunft: 17:25 Uhr Gemeindeverwaltung Steffenberg 6 bis 12 Jahre Kosten 11,50 Veranstalter Gemeinde Steffenberg 16

17 Nisthilfe mit dem Schulbiologiezentrum Biedenkopf Zu den nahen Verwandten der Honigbienen gehören allein lebende Wildbienen ( Solitärbienen ). Sie produzieren keinen Honig, haben aber eine hohe Bedeutung als Bestäuber vieler Wild- und Nutzpflanzen. Nisthilfen sind einfach herzustellen und bieten im Garten spannende Beobachtungsmöglichkeiten. Wir bündeln hohle Pflanzenstängel und Zweige und bohren Löcher in Baumscheiben und Holzklötze. Wann? :00 Uhr bis 12:00 Uhr Treffpunkt Schutzhütte Frechenhausen Busfahrplan: Lixfeld: 08:30 Uhr Gönnern: 08:40 Uhr ab 6 Jahre Kosten 3,00 Veranstalter Schulbiologiezentrum Biedenkopf 17

18 Flohmarkt von Kindern für Kinder mit dem Frauen- und Mädchenchor Frechenhausen Habt Ihr Sachen, die Ihr nicht mehr benötigt? Dann verkauft diese doch! Ferienspiele 2015 Ihr könnt eine Kiste voll mit Spielsachen, Büchern, CDs, Spielen oder mit anderen Dingen vollmachen und diese dann verkaufen. Fragt bitte vorher Eure Eltern, ob diese Dinge auch verkauft werden dürfen. Die Verkaufssachen könnt Ihr dann am Freitag, dem zwischen 17:00 und 18:00 Uhr im Bürgerhaus vorbeibringen. Eure Eltern müssen Euch und die nicht verkauften Sachen dann am Samstag um 17:00 Uhr abholen. Bitte bringt noch eine Wolldecke für den Verkaufsstand mit. Wann? :00 Uhr bis 17:00 Uhr Treffpunkt Bürgerhaus Frechenhausen Busfahrplan: Gönnern: 13:45 Uhr Lixfeld: 13:50 Uhr ab 8 Jahre Kosten 0,00 Veranstalter Frauen- und Mädchenchor Frechenhausen 18

19 Filzen mit dem Schulbiologiezentrum Biedenkopf Von der Schafwolle zum farbigen Filzprodukt! Schafwolle ist ein vielseitiger nachwachsender Rohstoff. Mit pflanzengefärbter Wolle, mit Seifenlauge und Muskelkraft filzen wir bunte Bälle, Blüten und andere kleine Objekte. Wann? :00 Uhr bis 12:00 Uhr (Gruppe I) 13:00 Uhr bis 16:00 Uhr (Gruppe II) Treffpunkt Bürgerhaus Frechenhausen Busfahrplan: Gruppe I: Lixfeld: 08:50 Uhr Gönnern: 08:55 Uhr Gruppe II: Lixfeld: 12:50 Uhr Gönnern: 12:55 Uhr ab 6 Jahre Kosten 4,00 Veranstalter Schulbiologiezentrum Biedenkopf 19

20 Töpfern mit Ulla Bremer Töpfert Eure eigene Vase, Tasse oder Schale. Eurer Kreativität sind nur wenige Grenzen gesetzt, und Ihr könnt eine bleibende Erinnerung mit nach Hause nehmen. Ulla Bremer wird Euch in die Kunst des Töpferns einweisen. Außerdem werdet Ihr mit unterschiedlichen Tonerden und Farben experimentieren. Zieht bitte Sachen an, die schmutzig werden dürfen! Wann? und :30 Uhr bis 16:00 Uhr (Gruppe I) 16:00 Uhr bis 17:30 Uhr (Gruppe II) Treffpunkt Garten der Töpferei, Hauptstr. 43 OT Gönnern -bei schlechtem Wetter im Bürgerhaus Gönnern Busfahrplan: Gruppe I: Lixfeld: 14:15 Uhr Frechenhausen: 14:20 Uhr Gruppe II: Lixfeld: 15:45 Uhr Frechenhausen: 15:50 Uhr keine sbeschränkung Kosten 6,00 Veranstalter Kunst-Töpferei Gönnern 20

21 Notizen 21

22 22

23 Anmeldehinweise und Teilnahmebedingungen Die angebotenen Freizeitmaßnahmen sind vorrangig für Kinder im von 6-14 Jahren aus dem Bereich der Gemeinde bestimmt. Ein Rechtsanspruch auf Teilnahme besteht nicht. Die Belegung von Fahrten und sonstigen teilnehmerbegrenzten Veranstaltungen wird im Losverfahren entschieden. Weitere Anmeldevordrucke sind bei der Gemeindeverwaltung erhältlich. Nach Auswertung des Losverfahrens erhalten die Erziehungsberechtigten eine Rechnung. Diese ist bitte bis zu dem auf der Rechnung angegebenen Datum bei der Gemeindeverwaltung in bar zu begleichen. Alle Teilnehmer sind zu den in der Gemeindeverwaltung einzusehenden Versicherungsbedingungen unfall- und haftpflichtversichert. Ein weitergehender Haftungsanspruch gegenüber der Gemeinde oder den Bediensteten oder beauftragten Personen besteht nicht. Wir weisen aus versicherungsrechtlichen Gründen darauf hin, dass die Gemeinde Veranstalter sämtlicher Ferienangebote der diesjährigen Ferienspiele ist. Allen Teilnehmern wird empfohlen, die Bekleidung und mitgeführte Ausstattung einfach und zweckmäßig zu halten. Eine Haftung bei verlorengegangener Bekleidung und anderen Gegenständen besteht nicht. Eltern erklären sich mit der Unterschrift damit einverstanden, dass sich ihre Kinder ab 12 Jahren in Kleingruppen ohne Betreuer aufhalten dürfen. Die Reiseleitung behält sich kleinere Programmänderungen aus aktuellem Anlass sowie den notwendigen Rücktransport eines Kindes oder Jugendlichen aus disziplinarischen Gründen zu Lasten der Erziehungsberechtigten vor. Gemeinde Juni 2015 Wir wünschen allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern viel Freude bei den Ferienspielen! Information: Tipps, Anregungen usw. könnt Ihr loswerden unter: Gemeindeverwaltung Bahnhofstraße Gönnern 06464/

24 24

Kinderfreizeit der ev./luth. Kirchengemeinde Dautphe

Kinderfreizeit der ev./luth. Kirchengemeinde Dautphe Ev. Kirchengemeinde Dautphe Kinderfreizeit der ev./luth. Kirchengemeinde Dautphe Mensch, Jesus! Wir gehen mit euch auf Spurensuche und erfahren, warum es sich lohnt, Jesus nachzufolgen. Im Gepäck haben

Mehr

Inliner-Training. für Anfänger und Fortgeschrittene

Inliner-Training. für Anfänger und Fortgeschrittene Inlinertraining mit Raphael Inliner-Training für Anfänger und Fortgeschrittene Heute lernt ihr, wie man richtig Inliner fährt! Wir werden euch zeigen, wie die Schutzausrüstung richtig eingesetzt wird und

Mehr

der Jugendhäuser Wellendingen und Wilflingen

der Jugendhäuser Wellendingen und Wilflingen der Jugendhäuser Wellendingen und Wilflingen Anmeldeschluss ist am 24.07.2015 Anmeldungen können persönlich in den Jugendhäusern und in den Räumen der Ganztagesbetreuung der Schule Wellendingen abgegeben

Mehr

Ferien ohne Koffer. vom 03.08 07.08.2015. Eine Ferienspielaktion der Evangelischen Kirchengemeinde Sankt Augustin Niederpleis und Mülldorf

Ferien ohne Koffer. vom 03.08 07.08.2015. Eine Ferienspielaktion der Evangelischen Kirchengemeinde Sankt Augustin Niederpleis und Mülldorf Ferien ohne Koffer Für Schulkinder von 6-11 Jahren vom 03.08 07.08.2015 Eine Ferienspielaktion der Evangelischen Kirchengemeinde Sankt Augustin Niederpleis und Mülldorf Informationen zur Veranstaltung

Mehr

Ferienprogramm 2014. Viel Spaß mit dem Kinderferienprogramm 2014 wünscht euch

Ferienprogramm 2014. Viel Spaß mit dem Kinderferienprogramm 2014 wünscht euch Ferienprogramm 2014 Hallo liebe Mädchen und Jungen, die Sommerferien können kommen. Die Teiloffene Tür Brilon-Wald hat das Ferienprogramm 2014 geplant und viele ehrenamtliche Helfer waren bereit mitzuarbeiten.

Mehr

Herbstferienprogramm 2014

Herbstferienprogramm 2014 20.10.2014-24.10.2014 Herausgegeben durch die Jugendpflege der Stadt Schlitz Adresse: Stadt Schlitz Jugendpflege An der Kirche 4 36110 Schlitz www.jugendhaus-schlitz.de info@jugendhaus-schlitz.de 06642/

Mehr

Sommerferienprogramm Fanprojekt Wuppertal 2015

Sommerferienprogramm Fanprojekt Wuppertal 2015 Hallo liebe WSV Fans, auch in den Sommerferien 2015 haben wir uns ein spannendes Programm für Euch überlegt. Wieder gibt es ganz unterschiedliche Angebote, so dass für jeden etwas dabei ist. Die Veranstaltungen

Mehr

FREIZEIT-ANGEBOTE. für Kinder und Jugendliche. Verbandsgemeinde Gau-Algesheim in Zusammenarbeit mit

FREIZEIT-ANGEBOTE. für Kinder und Jugendliche. Verbandsgemeinde Gau-Algesheim in Zusammenarbeit mit FREIZEIT-ANGEBOTE für Kinder und Jugendliche Verbandsgemeinde Gau-Algesheim in Zusammenarbeit mit Stadtjugendpflege Gau-Algesheim und Offene Jugendarbeit und weiteren Kooperationspartnern Offene Jugendarbeit*

Mehr

Hofer Behindertenszene e. V. für Menschen mit und ohne Behinderung. Programm März 2015

Hofer Behindertenszene e. V. für Menschen mit und ohne Behinderung. Programm März 2015 Hofer Behindertenszene e. V. für Menschen mit und ohne Behinderung Programm März 2015 SCHWIMMEN mit Jürgen Wir treffen uns am Eingang Hof Bad. Bitte bringt den Behindertenausweis mit! Montag: 02.03. 18:00

Mehr

programm vom 02.07. vom 02.07. bis 22.07.2016 bis 22.07.2016

programm vom 02.07. vom 02.07. bis 22.07.2016 bis 22.07.2016 e-mail: jz-eilpe@stadt-hagen.de e-mail: jz-eilpe@stadt-hagen.de SommerferienSommerferienprogramm programm vom 02.07. vom 02.07. bis 22.07.2016 bis 22.07.2016 Fachbereich Jugend und Soziales Samstag, 02.07.2016

Mehr

Unterwegs mit Bus und Bahn

Unterwegs mit Bus und Bahn Arbeitsblatt 1 Checkliste zur Haltestelle 1. Wie sieht es an deiner Haltestelle aus? a) Wie heißt die Haltestelle in der Nähe deines Hauses? b) Wie lange bist du von zu Hause bis dort unterwegs? c) Wie

Mehr

der Katholischen Jugend Unkel

der Katholischen Jugend Unkel Pfingstzeltlager der Katholischen Jugend Unkel 2016! Du hast Spaß an wilden Abenteuern und möchtest Wickie und die starken Männer kennenlernen? Außerdem würdest du gerne ein neues Land entdecken und selber

Mehr

Gemeinde Simmersfeld

Gemeinde Simmersfeld Gemeinde Simmersfeld Hallo liebe Kinder und liebe Eltern, dieses Jahr bietet die Gemeinde Simmersfeld wieder ein Sommerferienprogramm an. Wir konnten mit Hilfe von Vereinen und freiwilligen Helfern ein

Mehr

Einladung. zum Fortbildungsseminar der dsj dsj academy advanced vom 03.06. 05.06.2016 in Vöhl-Harbshausen (Edersee)

Einladung. zum Fortbildungsseminar der dsj dsj academy advanced vom 03.06. 05.06.2016 in Vöhl-Harbshausen (Edersee) Einladung zum Fortbildungsseminar der dsj dsj academy advanced vom 03.06. 05.06.2016 in Vöhl-Harbshausen (Edersee) Liebe dsj-juniorteamer/-innen, liebe Sportkolleg/-innen, liebe/-r Interessierte/-r, hiermit

Mehr

Liebe Kinder, liebe Eltern!

Liebe Kinder, liebe Eltern! 2016 Liebe Kinder, liebe Eltern! Wir überreichen euch heute das Programm der Ferienspiele 2016. Dieses Jahr werden zwei komplette Ferienspielwochen jeweils von Montag bis Freitag angeboten. Wir wünschen

Mehr

05.07./16.07.2010. Freizeitvergnügen für Kinder

05.07./16.07.2010. Freizeitvergnügen für Kinder 22. St. Wendeler Ferienfreizeit 05.07./16.07.2010 Freizeitvergnügen für Kinder Liebe Kinder, nun ist es endlich bald so weit. Die Sommerferien stehen vor der Tür und ihr seid sicher schon ganz gespannt

Mehr

Vom

Vom Marktflecken Merenberg Vom 02.07. 07.07.2012 und vom 23.07. 28.07.2012 Liebe Kinder, liebe Eltern, mit Beginn der Sommerferien beginnt für viele die schönste Zeit im Jahr. Bereits in den beiden letzten

Mehr

Ferienprogramm Im Labor der Drs. Chä + Mih

Ferienprogramm Im Labor der Drs. Chä + Mih Ferienprogramm Im Labor der Drs. Chä + Mih Ferienspiele der Kleine Stromer gemeinnützigen GmbH für Kinder im Alter von 8 bis 12 Jahren Kommt in unser Forscherlabor In dieser Ferienspielwoche wollen wir

Mehr

Internationaler Mädchentag. Aktionstag. in Gießen am 12. Oktober. Ich mach mir die Welt, wie sie mir. gefällt!

Internationaler Mädchentag. Aktionstag. in Gießen am 12. Oktober. Ich mach mir die Welt, wie sie mir. gefällt! Internationaler Mädchentag Aktionstag in Gießen am 12. Oktober Ich mach mir die Welt, wie sie mir gefällt! Internationaler Mädchentag das ist unser Tag, denn wir sind die Hälfte der Weltbevölkerung! Wir

Mehr

Deutsch-französischer Tandem-Sprachkurs Sport und Sprache für Jugendliche von 14 bis 16 Jahren (Jahrgänge 2000, 1999, 1998)

Deutsch-französischer Tandem-Sprachkurs Sport und Sprache für Jugendliche von 14 bis 16 Jahren (Jahrgänge 2000, 1999, 1998) Deutsch-französischer Tandem-Sprachkurs Sport und Sprache für Jugendliche von 14 bis 16 Jahren (Jahrgänge 2000, 1999, 1998) Die Deutsche Sportjugend (dsj) organisiert in Zusammenarbeit mit dem Französischen

Mehr

Pilgertour nach Italien

Pilgertour nach Italien Pilgertour nach Italien Mailand Valle Maira - Piemonte Mittelmeer für Jugendliche und junge Erwachsene vom 10. Juli 21. Juli 2013 Ein besonderes Abenteuer wartet auf dich: Mailand eine der bedeutendsten

Mehr

Anmeldung für das. KLJB Kinderlager 2015 in Winden

Anmeldung für das. KLJB Kinderlager 2015 in Winden Anmeldung für das KLJB Kinderlager 2015 in Winden Hallo liebe Zeltlagerteilnehmer - Hallo liebe Eltern, Endlich ist es soweit, die Anmeldungen für das Zeltlager 2015 sind da! Die Planungen unseres Kinderlagers

Mehr

Tipps und Anregungen für Make-up und Partyfrisur. Poststraße 15, Beverstedt. falls vorhanden Haarschmuck und Make-up. Siehe Veranstaltung Nr.

Tipps und Anregungen für Make-up und Partyfrisur. Poststraße 15, Beverstedt. falls vorhanden Haarschmuck und Make-up. Siehe Veranstaltung Nr. Samstag, 18.07. 104 Girls-Beauty-Nachmittag Tipps und Anregungen für Make-up und Partyfrisur 14:00 Uhr - 16:00 Uhr Poststraße 15, Beverstedt 5,00 Euro 12-16 Jahre falls vorhanden Haarschmuck und Make-up

Mehr

Pfingstzeltlager Straberg 2016

Pfingstzeltlager Straberg 2016 Sehr geehrte Eltern, liebe Kinder! gemäß guter und beliebter Tradition, so führt der FC Straberg in Zusammenarbeit mit der St. Hubertus-Schützenbruderschaft auch in diesem Jahr ein Pfingstzeltlager vom

Mehr

SOMMER-INTENSIV SPRACHKURS 2015

SOMMER-INTENSIV SPRACHKURS 2015 SOMMER-INTENSIV SPRACHKURS 2015 Liebe Eltern! Die WELTAKADEMIE bietet in den Sommerferien einen Intensiv-Sprachkurs für Volksschulkinder an. Zeitraum: o Camp1: 06.07. 10.07.2015 o Camp2: 13.07. 17.07.2015

Mehr

Wichtige Informationen zur Planung unserer Fahrt nach Manching am 27.01.16

Wichtige Informationen zur Planung unserer Fahrt nach Manching am 27.01.16 . Über die Schulleitung an die Eltern der Klassen 6 b und c Es schreibt Ihnen: Birte Kazakas, Angelika Pleyer Ihr Schreiben vom: -- Ihr Zeichen: -- eingegangen am: -- Unser Aktenzeichen: Datum: 08.01.2016

Mehr

Jugendbegegnungsreise mit Pskower Eishockeyspielern und Jugendlichen aus Pskow

Jugendbegegnungsreise mit Pskower Eishockeyspielern und Jugendlichen aus Pskow Jugendbegegnungsreise mit Pskower Eishockeyspielern und Jugendlichen aus Pskow Reisetermin: 06.-17.10.2015 Teilnehmer: Anzahl der Teilnehmer: Unterkunft: Neusser Eishockeyverein Spieler der Jugendmannschaft

Mehr

CVJM Düsseldorf FERIENANGEBOTE 2012. Düsseldorf, Februar 2012. Liebe Kinder, liebe Jugendliche, liebe Eltern!

CVJM Düsseldorf FERIENANGEBOTE 2012. Düsseldorf, Februar 2012. Liebe Kinder, liebe Jugendliche, liebe Eltern! CVJM Graf-Adolf-Str. 102 40210 Düsseldorf Düsseldorf, Februar 2012 FERIENANGEBOTE 2012 Liebe Kinder, liebe Jugendliche, liebe Eltern! In letzten Jahr durften wir mit Euch einiges erleben: Tolle Düsselferien,

Mehr

Butcher Jam 2015. Name, Vorname: Anschrift: Telefon (Notfallnummer): Handy-Nr. des Teilnehmers: Geb. Datum:

Butcher Jam 2015. Name, Vorname: Anschrift: Telefon (Notfallnummer): Handy-Nr. des Teilnehmers: Geb. Datum: Butcher m 2015 Verbindliche Anmeldung! (Auch bei Ü18 ausfüllen!!!) Hiermit melde(n) wir/ich unsere Tochter / unseren Sohn Name, Vorname: Anschrift: Telefon (Notfallnummer): Handy-Nr. des Teilnehmers: Geb.

Mehr

Sprachreise nach England

Sprachreise nach England Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler! Mönchengladbach, 18.04.13 Nun sind sie weg, die Schüler/innen der 10er Klassen machen mit Sicherheit in diesem Verband die letzte Klassenfahrt. Und

Mehr

Offene Hilfen. Offenburg-Oberkirch e.v. Lebenshilfe. Fortbildungen für Mitarbeiter im Ehrenamt. ... für ALLE www.fuer-alle.eu

Offene Hilfen. Offenburg-Oberkirch e.v. Lebenshilfe. Fortbildungen für Mitarbeiter im Ehrenamt. ... für ALLE www.fuer-alle.eu Offene Hilfen Lebenshilfe Offenburg-Oberkirch e.v. Fortbildungen für Mitarbeiter im Ehrenamt 2015... für ALLE www.fuer-alle.eu Ehrenamt Sie haben Zeit? Wollen etwas zurückgeben? Sinnvolles tun, Spaß haben

Mehr

FERIENSPIELPROGRAMM 2015 FÜR KINDER & JUGENDLICHE DER GEMEINDE HAIBACH

FERIENSPIELPROGRAMM 2015 FÜR KINDER & JUGENDLICHE DER GEMEINDE HAIBACH FERIENSPIELPROGRAMM 2015 FÜR KINDER & JUGENDLICHE DER GEMEINDE HAIBACH vom 03.08. 14.09.2015 Liebe Kinder und Jugendlichen, liebe Eltern, der Beginn der Sommerferien rückt schon langsam in greifbare Nähe.

Mehr

Badeerlaubnis Freizeitzentrum Annaparkhütte. Erlaubnis zum Ausflug auf den Waldspielplatz Hasenheide

Badeerlaubnis Freizeitzentrum Annaparkhütte. Erlaubnis zum Ausflug auf den Waldspielplatz Hasenheide Badeerlaubnis Freizeitzentrum Annaparkhütte Mein Kind darf am mit ins Freibad nach fahren. Es wird dringend empfohlen den Kindern, neben dem Eintrittsgeld ins Bad, ein Taschengeld zur Verpflegung mitzugeben.

Mehr

Programm Lebenshilfe Center Siegen Januar bis März 2015

Programm Lebenshilfe Center Siegen Januar bis März 2015 Lebenshilfe Center Siegen Lebenshilfe Nordrhein-Westfalen www.lebenshilfe-nrw.de www.lebenshilfe-center.de Programm Lebenshilfe Center Siegen Januar bis März 2015 Ihr Kontakt zu uns Dieses Programm informiert

Mehr

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Eltern, Freunde,

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Eltern, Freunde, Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Eltern, Freunde, wenn ich mir die vergangenen zwei Jahre so vor Augen führe, dann bildete die Aufnahmezeremonie immer den Höhepunkt des ganzen Jahres. Euch heute, stellvertretend

Mehr

Bewerbung für die Teilnahme am Camp Die Technik-Checker

Bewerbung für die Teilnahme am Camp Die Technik-Checker Bewerbung für die Teilnahme am Camp Die Technik-Checker Bitte vollständig und gut leserlich ausfüllen! Angaben zu deiner Person Familienname Vorname Geburtsdatum Straße/Hausnummer PLZ Ort Telefon E-Mail

Mehr

DU BIST MIR NICHT EGAL

DU BIST MIR NICHT EGAL DU BIST MIR NICHT EGAL Die 24. Projektwoche für Mädchen und junge Frauen vom 29.03. - 01.04.2016 Programmheft Sarstedt DU BIST MIR NICHT EGAL... lautet das Motto der 24. Projektwoche für Mädchen und junge

Mehr

Einladung zum Fortbildungstag für Schülerfirmen

Einladung zum Fortbildungstag für Schülerfirmen Einladung zum Fortbildungstag für Schülerfirmen Liebes Schülerfirmenteam, wir laden Euch zum 1. Berlinweiten Fortbildungstag der Koordinierungsstelle für Schülerfirmen ein. Am 29.März 2012, von 09:00 bis

Mehr

Mittagessen: 3,00 pro Tag/Essen per Bankeinzug monatlich bis morgens um 10.00 Uhr Zuschüsse zum Mittagessen: Hausaufgabenbetreuung: Hausaufgaben

Mittagessen: 3,00 pro Tag/Essen per Bankeinzug monatlich bis morgens um 10.00 Uhr Zuschüsse zum Mittagessen: Hausaufgabenbetreuung: Hausaufgaben Grundschule Bokeloh Am alten Bahnhof 1 49716 Meppen 05931 2481 E-Mail: grundschule.meppen-bokeloh@ewetel.net Homepage: www.grundschule-bokeloh.de Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern! Im ersten

Mehr

KjG-Sommerlager für Kinder und Jugendliche im Alter von 8 bis 15 Jahren in St. Leonhard im Pitztal/Tirol (Österreich) vom 11.07. 25.07.

KjG-Sommerlager für Kinder und Jugendliche im Alter von 8 bis 15 Jahren in St. Leonhard im Pitztal/Tirol (Österreich) vom 11.07. 25.07. KjG-Sommerlager für Kinder und Jugendliche im Alter von 8 bis 15 Jahren in St. Leonhard im Pitztal/Tirol (Österreich) vom 11.07. 25.07.2015 Liebe Kinder und Jugendliche, liebe Eltern, im Jahre 2015 bietet

Mehr

Fragebogen zum Freizeitverhalten von Kindern und Jugendlichen in Dortmund. II. Zu Deiner Nutzung des Internet / Online

Fragebogen zum Freizeitverhalten von Kindern und Jugendlichen in Dortmund. II. Zu Deiner Nutzung des Internet / Online Fragebogen zum Freizeitverhalten von Kindern und Jugendlichen in Dortmund In Dortmund gibt es viele Angebote für Kinder und Jugendliche. Wir sind bemüht, diese Angebote ständig zu verbessern. Deshalb haben

Mehr

AlterCamp 13 ein Alternativen- und Erlebniscamp Vol. 4. Informationen und Anmeldung

AlterCamp 13 ein Alternativen- und Erlebniscamp Vol. 4. Informationen und Anmeldung Informationen und Anmeldung Das Jugendfreizeitzentrum Der Club Haldensleben in Trägerschaft des Sozialen Netzwerks Altmark/Börde (SONAB e. V.) veranstaltet auch in diesem Jahr nun zum vierten mal in Kooperation

Mehr

Stadtbezirk Hombruch: Angebote

Stadtbezirk Hombruch: Angebote Stadtbezirk Hombruch: Angebote dieferien für 2013 Stadt Dortmund Jugendamt Einleitung Osterferien Ferien 2013 im Stadtbezirk Hombruch Liebe Eltern, liebe Jugendlichen und Kinder, mit diesem kleinen Heft

Mehr

Jetzt ist es soweit, dass zweite Alumni-Treffen findet statt und Ihr könnt dabei sein. Vom 05.-07.02.2010 sehen wir uns alle in Oslo wieder!

Jetzt ist es soweit, dass zweite Alumni-Treffen findet statt und Ihr könnt dabei sein. Vom 05.-07.02.2010 sehen wir uns alle in Oslo wieder! Liebe Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Jugendforen 2007, 2008 und 2009!! Jetzt ist es soweit, dass zweite Alumni-Treffen findet statt und Ihr könnt dabei sein. Vom 05.-07.02.2010 sehen wir uns alle in

Mehr

Anmeldung zur Ferienbetreuung Sommer 2014

Anmeldung zur Ferienbetreuung Sommer 2014 1 Bitte abgeben bei: Offene Jugendarbeit Ascheberg (OJA) Lüdinghauser Str. 38 59387 Ascheberg Anmeldung zur Ferienbetreuung Sommer 2014 Hiermit melde ich/ melden wir verbindlich das Kind, geb. am, für

Mehr

Zum 24. Male haben wir für die diesjährige Ferienzeit mit den örtlichen Vereinen und Organisationen einen Ferienspaß für Kinder zusammengestellt.

Zum 24. Male haben wir für die diesjährige Ferienzeit mit den örtlichen Vereinen und Organisationen einen Ferienspaß für Kinder zusammengestellt. Beilage zum Gemeindeblatt Nr. 3/2011 Zum 24. Male haben wir für die diesjährige Ferienzeit mit den örtlichen Vereinen und Organisationen einen Ferienspaß für Kinder zusammengestellt. Ein herzliches DANKESCHÖN

Mehr

Wise Guys Radio. Niveau: Untere Mittelstufe (B1) www.wiseguys.de. wiseguys.de

Wise Guys Radio. Niveau: Untere Mittelstufe (B1) www.wiseguys.de. wiseguys.de Wise Guys Radio Niveau: Untere Mittelstufe (B1) Copyright Goethe-Institut San Francisco Alle Rechte vorbehalten www.goethe.de/stepintogerman www.wiseguys.de Wise Guys Radio Die Nachbarn werden sagen Es

Mehr

Sommerferien 2016 im Freizeittreff Luur-up

Sommerferien 2016 im Freizeittreff Luur-up Freizeittreff Luur-up Spreestraße 22, 22547 Hamburg Telefon: 83 74 76 E-Mail: info@luur-up.de Internet: www.luur-up.de Sommerferien 2016 im Freizeittreff Luur-up Liebe/ r Besucher/in des Freizeittreffs

Mehr

Wenn Väter und Mütter Ihre Kinder in unserer Schule gut betreut und versorgt wissen wollen, dann sind Sie bei uns richtig!

Wenn Väter und Mütter Ihre Kinder in unserer Schule gut betreut und versorgt wissen wollen, dann sind Sie bei uns richtig! Schulleitung Ühlingen Schulstr. 12 79777 Ühlingen Birkendorf Telefon 07743 / 920390 Fax 07743 / 9203920 poststelle@schluechttal.schule.bwl.de H. Zillessen - Rektor www.schluechttal-schule.de G r u n d

Mehr

empfohlen für Kinder von 5 7 Jahren

empfohlen für Kinder von 5 7 Jahren MOBI KIDS Einsteigen bitte! Mit Vincent die VAG erleben. empfohlen für Kinder von 5 7 Jahren Hallo Kinder, bestimmt seid ihr schon mal mit euren Eltern oder Großeltern gemeinsam Bus, Straßenbahn oder U-Bahn

Mehr

Unterwegs mit Bus und Bahn. Unterwegs in der Stadt. Arbeitsblatt 1 Komplexe Verkehrssituation

Unterwegs mit Bus und Bahn. Unterwegs in der Stadt. Arbeitsblatt 1 Komplexe Verkehrssituation Arbeitsblatt 1 Komplexe Verkehrssituation Unterwegs in der Stadt Schau dir die abgebildete Verkehrssituation genau an. Stell dir vor, du stehst vor der Büc herei, dein Freund Max wartet am Kiosk auf dich,

Mehr

LBV-Umweltstation. Straubing

LBV-Umweltstation. Straubing LBV-Umweltstation Straubing Anmeldung und Information LBV-Umweltstation Straubing Bahnhofstr. 10 94315 Straubing Telefon: 09421-9892810 Fax: 09421-9892815 Mail: straubing@lbv.de Web: niederbayern.lbv.de

Mehr

Liebe Schüler, Eltern und Lehrer des SMG,

Liebe Schüler, Eltern und Lehrer des SMG, Liebe Schüler, Eltern und Lehrer des SMG, ab diesem Schuljahr möchten wir unter dem Motto SuS Schüler unterstützen Schüler eine Förderung für Schüler von Schülern anbieten. Wir haben uns bewusst gegen

Mehr

Rosmarinchen. Ostern 2010. Evangelischer Kindergarten. Rosmarinstraße 9 72770 Reutlingen (Gönningen)

Rosmarinchen. Ostern 2010. Evangelischer Kindergarten. Rosmarinstraße 9 72770 Reutlingen (Gönningen) Rosmarinchen Ostern 2010 Evangelischer Kindergarten Rosmarinstraße 9 72770 Reutlingen (Gönningen) Fon (07072) 4467 Fax (07072) 922 9901 Info@KindergartenRosmarinstrasse.de www.kindergartenrosmarinstrasse.de

Mehr

KIRCHBERGER SOMMER- FERIENPROGRAMM UND FERIENBETREUUNG 2016

KIRCHBERGER SOMMER- FERIENPROGRAMM UND FERIENBETREUUNG 2016 KIRCHBERGER SOMMER- FERIENPROGRAMM UND FERIENBETREUUNG 2016 Hallo Jungs und Mädchen, die lang ersehnten Sommerferien stehen vor der Tür! Sechs Wochen ohne Schule und Hausaufgaben, da könnte es fast langweilig

Mehr

Für Kinder mit Behinderung von 10-16 Jahren. Veranstalter: der Behindertenhilfe in. Stadt und Kreis Offenbach. Ludwigstr. 136, 63067 Offenbach

Für Kinder mit Behinderung von 10-16 Jahren. Veranstalter: der Behindertenhilfe in. Stadt und Kreis Offenbach. Ludwigstr. 136, 63067 Offenbach Für Kinder mit Behinderung von 10-16 Jahren Veranstalter: der Behindertenhilfe in Stadt und Kreis Offenbach Ludwigstr. 136, 63067 Offenbach Liebe Eltern... Die Sexualität spielt eine wichtige Rolle im

Mehr

Lebenshilfe Center Siegen. www.lebenshilfe-center.de. www.lebenshilfe-nrw.de. Programm. Januar bis März 2016. Gemeinsam Zusammen Stark

Lebenshilfe Center Siegen. www.lebenshilfe-center.de. www.lebenshilfe-nrw.de. Programm. Januar bis März 2016. Gemeinsam Zusammen Stark Lebenshilfe Center Siegen www.lebenshilfe-nrw.de www.lebenshilfe-center.de Programm Lebenshilfe Center Siegen Januar bis März 2016 Lebenshilfe Center Siegen Ihr Kontakt zu uns Dieses Programm informiert

Mehr

Pädagogische Hinweise

Pädagogische Hinweise übergreifendes Lernziel Pädagogische Hinweise D: Eine Mitteilung schriftlich verfassen D 1 / 31 Schwierigkeitsgrad 1 Lernbereich Eine Mitteilungen verfassen konkretes Lernziel 1 Eine Mitteilung mit einfachen

Mehr

W i r ü b e r u n s - W e r w i r s i n d

W i r ü b e r u n s - W e r w i r s i n d W i r ü b e r u n s - W e r w i r s i n d Wir, die Schönstatt-Mannesjugend der Diözese Eichstätt, sind ein bei staatlichen und kirchlichen Stellen anerkannter, katholischer Jugendverband. Als solcher gehören

Mehr

Unkosten: 8,00 Treffpunkt: 14:00 16:00 Uhr Bahnhofstraße 24, Blindheim Leitung: Meyer Patricia / 91950

Unkosten: 8,00 Treffpunkt: 14:00 16:00 Uhr Bahnhofstraße 24, Blindheim Leitung: Meyer Patricia / 91950 Montag: 05.08.2013 Dienstag: 06.08.2013 Donnerstag: 08.08.2013 Thema: Töpfern (Montag) 1 6 Kinder ab 12 Jahren Thema: Töpfern (Dienstag) 2 6 Kinder von 9 11 Jahren Thema: Töpfern (Donnerstag) 3 6 Kinder

Mehr

Programm für. der Hofer Behindertenszene e.v. für Menschen mit und ohne Behinderung

Programm für. der Hofer Behindertenszene e.v. für Menschen mit und ohne Behinderung 1 Programm für Dezember 2014 Januar 2015 der Hofer Behindertenszene e.v. für Menschen mit und ohne Behinderung 1 Montag 01.12. 18:30Uhr Heute ist wieder STAMMTISCH. Komm zu einem gemütlichen Abend in die

Mehr

Tagesausflüge- und Freizeit Angebote 2014. Day Center

Tagesausflüge- und Freizeit Angebote 2014. Day Center Tagesausflüge- und Freizeit Angebote 2014 Day Center Musical: Sister Act in Oberhausen am 26.4.2014 Melde dich bitte gleich im Day Center an!! Shopping in Saarbrücken am 17.5.2014 Technik Museum in Speyer

Mehr

Gemeinsam verschieden sein. Freizeit-Angebote. Januar bis Juli 2015. Offene Behindertenarbeit Friedberg

Gemeinsam verschieden sein. Freizeit-Angebote. Januar bis Juli 2015. Offene Behindertenarbeit Friedberg Freizeit-Angebote Januar bis Juli 2015 Offene Behindertenarbeit Friedberg Gemeinsam verschieden sein Eine wichtige Information Der Text im Heft ist in Leichter Sprache. Leichte Sprache verstehen viele

Mehr

Ein Teddy reist nach Indien

Ein Teddy reist nach Indien Ein Teddy reist nach Indien Von Mira Lobe Dem kleinen Hans-Peter war etwas Merkwürdiges passiert: Er hatte zum Geburtstag zwei ganz gleiche Teddybären geschenkt bekommen, einen von seiner Großmutter und

Mehr

Zeltlager 2012. Hiermit wollen wir euch zum Zeltlager 2012 an den Regen bei Reichenbach recht herzlich einladen.

Zeltlager 2012. Hiermit wollen wir euch zum Zeltlager 2012 an den Regen bei Reichenbach recht herzlich einladen. Zeltlager 2012 Liebe Jugendliche Hiermit wollen wir euch zum Zeltlager 2012 an den Regen bei Reichenbach recht herzlich einladen. Bei diesem Zeltlager wollen wir gemeinsam im Einklang mit der Natur ein

Mehr

Anmeldung zur Sommermachane 2015 Zeitraum: 31.07.2015 11.08.2015 Region: Österreich, Salzburger Land

Anmeldung zur Sommermachane 2015 Zeitraum: 31.07.2015 11.08.2015 Region: Österreich, Salzburger Land Anmeldung zur Sommermachane 2015 Zeitraum: 31.07.2015 11.08.2015 Region: Österreich, Salzburger Land Angaben zum Kind Name des Kindes: Vorname: Geburtsdatum des Kindes: Handynummer des Kindes: Emailadresse

Mehr

Mein Aktionsheft. Lernzirkel - Abenteuer Mobilität - Name:

Mein Aktionsheft. Lernzirkel - Abenteuer Mobilität - Name: Lernzirkel - Abenteuer Mobilität - Mein Aktionsheft Herausgeber: Ökoprojekt - MobilSpiel e.v. Welserstr. 23, 81373 München Tel. 089/7696025 oekoprojekt@mobilspiel.de www.mobilspiel.de/oekoprojekt Name:

Mehr

54. Generalversammlung in St.Gallen

54. Generalversammlung in St.Gallen 54. Generalversammlung in St.Gallen 23. bis 25. April 2010 Einladung und Anmeldeformulare Willkommen in St.Gallen Liebe ProHölzler, ich möchte Euch ganz herzlich einladen und willkommen heissen in der

Mehr

INFORMATIONEN, KONTAKT:

INFORMATIONEN, KONTAKT: DAS Sommerferien HEFT 2016 INFORMATIONEN, KONTAKT: Wir in der Hasseldelle e.v. regina fluck stella schäfer Telefon 68 94 95 36 (11 00 17 00 ) Rolandstraße 3-5 42651 Solingen (Bürgerzentrum) r.fluck@hasseldelle.de

Mehr

Kindergeburtstage bei einem Besuch im Kletterwald. Anmeldung Checkliste zum Mitbringen Betreuungsverhältnis Betreuungsmatrix AGB

Kindergeburtstage bei einem Besuch im Kletterwald. Anmeldung Checkliste zum Mitbringen Betreuungsverhältnis Betreuungsmatrix AGB Merkblatt fur.. Kindergeburtstage bei einem Besuch im Kletterwald Anmeldung Checkliste zum Mitbringen Betreuungsverhältnis Betreuungsmatrix AGB Anmeldung Bitte melden Sie Ihren Besuch rechtzeitig an. Gerade

Mehr

Einnahmen und Ausgaben

Einnahmen und Ausgaben Einnahmen und Ausgaben Sophie in der Zwickmühle Stolz schüttelt Sophie ihre kleine Kiste. Darin ist das ganze Geld, das sie gestern auf dem Flohmarkt verdient hat. Spiel - sachen, Comics und Kleidung,

Mehr

Kinder- und Jugendtennisprogramm 2014

Kinder- und Jugendtennisprogramm 2014 Kinder- und Jugendtennisprogramm 2014 1. Kinder- und Jugendtennis (nur für Mitglieder): Der Anmeldeschluss für das diesjährige Jugend für Clubmitglieder ist Freitag, der 11.04.2014. Die Gruppeneinteilung

Mehr

Das Freakstock findet dieses Jahr vom 29. Juli bis 2. August 2015 statt. Wir werden das erste mal auf neuem Gelände, auf dem Flugplatz Allstedt sein.

Das Freakstock findet dieses Jahr vom 29. Juli bis 2. August 2015 statt. Wir werden das erste mal auf neuem Gelände, auf dem Flugplatz Allstedt sein. Bewerbungen bis zum 1.05. 2015 an artland@freakstock.de oder an Tim Gerspach Neue Kasseler Str. 9 35039 Marburg Hallo, hiermit wollen wir euch gerne zum artland 2015 einladen! Das Freakstock findet dieses

Mehr

Freizeitangebote. der Kreisjugendförderung Groß-Gerau im Kinder- und Jugendferiendorf Ober-Seemen

Freizeitangebote. der Kreisjugendförderung Groß-Gerau im Kinder- und Jugendferiendorf Ober-Seemen Freizeitangebote der Kreisjugendförderung Groß-Gerau im Kinder- und Jugendferiendorf Ober-Seemen 2 0 1 5 2 Einige ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kreisjugendförderung Die Kreisjugendförderung

Mehr

Anmeldung zum Royals Zeltlager 2015 der KJG-Groß-Zimmern in Hilders

Anmeldung zum Royals Zeltlager 2015 der KJG-Groß-Zimmern in Hilders Anmeldung zum Royals Zeltlager 2015 der KJG-Groß-Zimmern in Hilders Anmeldung Zeltlager Stand 2014 1/9 Anmeldung: 1) Kontaktdaten Teilnehmer Hiermit melden wir verbindlich unseren Sohn / unsere Tochter:

Mehr

THEMA: DEUTSCHSPRACHIGE LÄNDER

THEMA: DEUTSCHSPRACHIGE LÄNDER Variante A A-1 THEMA: DEUTSCHSPRACHIGE LÄNDER Wo ist das Bild gemacht worden? Warum denkst du das? Welche Tageszeit ist es? Begründe deine Meinung. Was möchten die Mädchen kaufen? Warum wohl? 1. Viele

Mehr

Skyline Park Achterbahnfeeling vor Alpenpanorama!

Skyline Park Achterbahnfeeling vor Alpenpanorama! Skyline Park Achterbahnfeeling vor Alpenpanorama! Reisetermin: 21.08.2011 (So) Mögliche Zustiegsorte: Regensburg, Regensburg Hbf, Hausen, Abendsberg, Siegenburg Normalpreis: Rabattpreis: 49,- (Erwachsene

Mehr

ev. Jugend Böckingen Freizeit Programm 2016

ev. Jugend Böckingen Freizeit Programm 2016 ev. Jugend Böckingen Freizeit Programm 2016 t Zirkus-Freizeit für 6-14 Jährige 23. - 29. Mai 2016 Ein Festival der Evangelischen Kirche Zum 4. Mal wird dieses Jahr im Böckinger Kreuzgrund zwischen dem

Mehr

Sommerferien Programm 2015. der Stadt Kelsterbach

Sommerferien Programm 2015. der Stadt Kelsterbach Sommerferien Programm 2015 der Stadt Kelsterbach Grußwort Liebe Kinder, liebe Jugendliche, sehr geehrte Eltern, in diesem Programmheft stellt die Jugendförderung der Stadt Kelsterbach ihr Angebot für die

Mehr

A2 Lies den Text in A1b noch einmal. Welche Fragen kann man mit dem Text beantworten? Kreuze an und schreib die Antworten in dein Heft.

A2 Lies den Text in A1b noch einmal. Welche Fragen kann man mit dem Text beantworten? Kreuze an und schreib die Antworten in dein Heft. Seite 1 von 5 Text A: Elternzeit A1a Was bedeutet der Begriff Elternzeit? Was meinst du? Kreuze an. 1. Eltern bekommen vom Staat bezahlten Urlaub. Die Kinder sind im Kindergarten oder in der Schule und

Mehr

Bundeselternverband Gehörloser Kinder e.v. Starke Eltern für selbstbewußte Kinder

Bundeselternverband Gehörloser Kinder e.v. Starke Eltern für selbstbewußte Kinder Bundeselternverband Gehörloser Kinder e.v. Starke Eltern für selbstbewußte Kinder Arbeitstagung vom 25. bis 28. Mai 2006 in Duderstadt Bundeselternverband gehörloser Kinder e.v. Starke Eltern für selbstbewußte

Mehr

Weihnachtsmärkte in Südtirol 3.12. 5.12.2010

Weihnachtsmärkte in Südtirol 3.12. 5.12.2010 Weihnachtsmärkte in Südtirol 3.12. 5.12.2010 Die original Südtiroler Christkindlmärkte haben ihren ganz besonderen Reiz. Fast in jedem Dorf finden kleinere oder größere Weihnachtsmärkte statt, zum Teil

Mehr

Liebe Schüler, Eltern und Lehrer des SMG,

Liebe Schüler, Eltern und Lehrer des SMG, Liebe Schüler, Eltern und Lehrer des SMG, Schüler unterstützen Schüler - kurz SuS - ist eine Förderung für Schüler von Schülern. Wir haben uns bewusst gegen das Wort Nachhilfe ausgesprochen, da dies oft

Mehr

Einladung zum KJR- Zeltlager vom 27.07. - 10.08.2013

Einladung zum KJR- Zeltlager vom 27.07. - 10.08.2013 Einladung zum KJR- Zeltlager vom 27.07. - 10.08.2013 Liebe KJR ler, auch dieses Jahr findet wieder unser großes Sommerlager statt, wozu wir Euch recht herzlich einladen möchten. Dieses Mal schlagen wir

Mehr

VERANSTALTUNGEN FÜR MITGLIEDER DES KINDERKUNSTKLUBS IN DER LIEBIEGHAUS SKULPTURENSAMMLUNG

VERANSTALTUNGEN FÜR MITGLIEDER DES KINDERKUNSTKLUBS IN DER LIEBIEGHAUS SKULPTURENSAMMLUNG PROGRAMM JUNI 2016 VERANSTALTUNGEN FÜR MITGLIEDER DES KINDERKUNSTKLUBS IN DER LIEBIEGHAUS SKULPTURENSAMMLUNG Atelierkurs: Kleine Forschergruppe: Fundstücke aus Ägypten Ein echter Schatz in den Studioli

Mehr

Aufgabe 2 Σχημάτιςε τον ενικό die Tasche - die Taschen. 1. die Schulen 2. die Schüler 3. die Zimmer 4. die Länder 5. die Männer

Aufgabe 2 Σχημάτιςε τον ενικό die Tasche - die Taschen. 1. die Schulen 2. die Schüler 3. die Zimmer 4. die Länder 5. die Männer Aufgabe 1 Πωσ λζγεται η γλώςςα 1. Man kommt aus Korea und spricht 2. Man kommt aus Bulgarien und spricht 3. Man kommt aus Albanien und spricht 4. Man kommt aus China und spricht 5. Man kommt aus Norwegen

Mehr

Die Macht der Empathie wertschätzende (gewaltfreie) Kommunikation in der Jugendberufshilfe

Die Macht der Empathie wertschätzende (gewaltfreie) Kommunikation in der Jugendberufshilfe Die Macht der Empathie wertschätzende (gewaltfreie) Kommunikation in der Jugendberufshilfe für Sozialpädagog/innen und Geschäftsführer/innen Einladung zur Fortbildung in Zusammenarbeit mit dem Lebensgarten

Mehr

~~~~~~~~~ Wohnzimmer Projekte : Malen Kochen Backen Basteln Zeichnen Ballspiele Modellieren Schachspielen Geschichten spielen

~~~~~~~~~ Wohnzimmer Projekte : Malen Kochen Backen Basteln Zeichnen Ballspiele Modellieren Schachspielen Geschichten spielen Das erweiterte Nachmittagsangebot für die Klassen 5, 6 und 7 ~~~~~~~~~ Wohnzimmer Projekte : Malen Kochen Backen Basteln Zeichnen Ballspiele Modellieren Schachspielen Geschichten spielen ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Mehr

Vortreffen (für Eltern und Kinder): Sonntag, 05.07.2015 um 15:00 Uhr im Pfarrheim in Langholt/Westrhauderfehn

Vortreffen (für Eltern und Kinder): Sonntag, 05.07.2015 um 15:00 Uhr im Pfarrheim in Langholt/Westrhauderfehn Katholische Kirchengemeinde ST. BONIFATIUS Westrhauderfehn-Langholt Zeltlager in Vrees vom 2.08.- 07.08.2015 Fahrtenbrief Alter: 8 bis 14 Jahre Teilnehmerbeitrag: 85,- (bzw. 55,- für jedes weitere Kind)

Mehr

Ein deutsch-französischer Sommer quelle belle affaire!

Ein deutsch-französischer Sommer quelle belle affaire! Ein deutsch-französischer Sommer quelle belle affaire! Französische Lebensart gefällig? Ein bisschen französischen Wortschatz und Sprache aufbessern? An verschiedensten Aktivitäten mit der deutsch-französischen

Mehr

Z E L T L A G E R. Anmeldung. KjG. Zeltlager 2016. 09.07. bis 23.07.

Z E L T L A G E R. Anmeldung. KjG. Zeltlager 2016. 09.07. bis 23.07. Z E L T L A G E R Anmeldung KjG Zeltlager 2016 2 0 1 6 09.07. bis 23.07. Hallo liebe Kinder und liebe Eltern! Endlich ist es wieder soweit und der Countdown für das Zeltlager 2016 startet! Die diesjährige

Mehr

wie bereits angekündigt, möchten wir Sie hiermit auf das Herzlichste zu unserer

wie bereits angekündigt, möchten wir Sie hiermit auf das Herzlichste zu unserer Einladung zur Stuttgart, 14. August 2015 Sehr geehrte Clubkollegen-/innen des MVC-Schwaben, wie bereits angekündigt, möchten wir Sie hiermit auf das Herzlichste zu unserer von Freitag, den 02. bis Sonntag,

Mehr

Geschenkewünsche. Ein Geschenk ist genau soviel wert wie die Liebe, mit der es ausgesucht. worden ist. (Thyde Monnier)

Geschenkewünsche. Ein Geschenk ist genau soviel wert wie die Liebe, mit der es ausgesucht. worden ist. (Thyde Monnier) Geschenkewünsche Ein Geschenk ist genau soviel wert wie die Liebe, mit der es ausgesucht worden ist. (Thyde Monnier) Man lädt nicht ein zum Hochzeitsfest, dass man sich etwas schenken lässt. Will s jemand

Mehr

Schulseelsorge an der Kerschensteinerschule Schweinfurt. Offenes Ohr. für alle Schüler, Eltern und Lehrer. Anja Oberst-Beck

Schulseelsorge an der Kerschensteinerschule Schweinfurt. Offenes Ohr. für alle Schüler, Eltern und Lehrer. Anja Oberst-Beck Schulseelsorge an der Kerschensteinerschule Schweinfurt Offenes Ohr für alle Schüler, Eltern und Lehrer Anja Oberst-Beck Unsere Schule Idee Schulseelsorge Rahmenbedingungen Äußerer Rahmen Ablauf der Kindersprechstunde

Mehr

Spielplatz-Safari 2015 MO 6.7. - FR 10.7.2015

Spielplatz-Safari 2015 MO 6.7. - FR 10.7.2015 Spielplatz-Safari 2015 MO 6.7. - FR 10.7.2015 Unser Angebot: All inclusive Ferienbetreuung mit toller Spielplatz-Safari für 4 ½ 9 jährige Kinder Das Programm: 7 9 Uhr Eintreffen der Kinder 8 Uhr Frühstücken

Mehr

Informationen von A Z

Informationen von A Z Informationen von A Z Wir hoffen auf gute Zusammenarbeit zum Wohle eures Kindes. Für Hinweise und Anregungen sind wir sehr dankbar und nehmen sie gerne entgegen. Bei Fragen wendet euch vertrauensvoll an

Mehr

Reclaim the School! SV-Seminar für Schülerinnen und Schüler

Reclaim the School! SV-Seminar für Schülerinnen und Schüler August Bebel Institut Müllerstraße 163 13353 Berlin Manuela Bauche Tel. (030) 4692 129 Fax (030) 4692 124 bauche@august-bebel-institut.de Berlin, 3. September 2013 Veranstaltung V 12 vom Sa 9. bis So 10.

Mehr

Kinderrecht. Eine Broschüre der Stadtjugendpflege Trier in Zusammenarbeit mit dem triki-büro. auf Information

Kinderrecht. Eine Broschüre der Stadtjugendpflege Trier in Zusammenarbeit mit dem triki-büro. auf Information Kinderrecht Eine Broschüre der Stadtjugendpflege Trier in Zusammenarbeit mit dem triki-büro auf Information Zweite rheinland-pfälzische Woche der Kinderrechte vom 20.09. 27.09.2008 In Anlehnung an Artikel

Mehr

Zeltlager der KJG und Ministranten aus Niedereschach, Kappel, Fischbach und Schabenhausen vom 27.07-03.08.2013 in Erolzheim

Zeltlager der KJG und Ministranten aus Niedereschach, Kappel, Fischbach und Schabenhausen vom 27.07-03.08.2013 in Erolzheim Niedereschach, im Mai 2013 Zeltlager der KJG und Ministranten aus Niedereschach, Kappel, Fischbach und Schabenhausen vom 27.07-03.08.2013 in Erolzheim Hallo liebe KJG ler/innen, Hallo liebe Minis, liebe

Mehr

Geburtstagsgedanken, das schönste Fotobuch für Kinder + Giveaway mit Kleine Prints

Geburtstagsgedanken, das schönste Fotobuch für Kinder + Giveaway mit Kleine Prints pink-e-pank.de Geburtstagsgedanken, das schönste Fotobuch für Kinder + Giveaway mit Kleine Prints November 20, 2014 Zwei. Mein kleines Mädchen ist seit Dienstag zwei Jahre alt. Das sind 24 Monate, 104

Mehr