Auszug aus der Schulbuchliste für das Schuljahr 2013/14

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Auszug aus der Schulbuchliste für das Schuljahr 2013/14"

Transkript

1 Informationsblätter des Referats für Migration und Schule Nr. 4/2013 Auszug aus der Schulbuchliste für das Schuljahr 2013/14 Deutsch als Zweitsprache (DaZ) Muttersprachlicher Unterricht Zweisprachige Wörterbücher für den muttersprachlichen Unterricht 15. aktualisierte Auflage

2 Informationsblätter des Referats für Migration und Schule Übersicht über die aktuell erhältlichen Nummern 1 Nr. 1/2012 Gesetzliche Grundlagen schulischer Maßnahmen für SchülerInnen mit anderen Erstsprachen als Deutsch: Gesetze und Verordnungen (wird jährlich aktualisiert) Nr. 2/2013 SchülerInnen mit anderen Erstsprachen als Deutsch: Statistische Übersicht 2005/06 bis 2011/12 (wird jährlich aktualisiert) Nr. 3/2013 Spracherwerb in der Migration (aktualisierte Neuauflage) Nr. 4/2013 Auszug aus der Schulbuchliste 2013/14: Deutsch als Zweitsprache Muttersprachlicher Unterricht Zweisprachige Wörterbücher für den muttersprachlichen Unterricht (wird jährlich aktualisiert) Nr. 5/2013 Der muttersprachliche Unterricht: Statistische Auswertung für das Schuljahr 2011/12 (wird jährlich aktualisiert) Nr. 6/2013 Lehrplanbestimmungen für Deutsch als Zweitsprache (DaZ) Fachlehrpläne für den muttersprachlichen Unterricht Unterrichtsprinzip Interkulturelles Lernen Sondernummer: Der muttersprachliche Unterricht in Österreich. Zehnjahresübersicht für die Schuljahre 1998/99 bis 2007/08 Alle Nummern der Informationsblätter sind in der gewünschten Stückzahl beim Referat für Migration und Schule kostenlos erhältlich (Bestellungen bitte per Post, Fax oder ). 1) Zwecks besserer Übersichtlichkeit wird der jeweiligen Nummer des Informationsblattes die Jahreszahl hinzugefügt (also z. B. Nr. 1/2012), wobei die Nummerierung 1 bis 6 gleich bleibt (also im kommenden Jahr: Nr. 1/2013 usw.). Allfällige neu erscheinende Informationsblätter erhalten die fortlaufende Nummer (also 7 usw.) und ebenfalls die entsprechende Jahreszahl. Alle Nummern der Informationsblätter sind auch unter Hintergrundinformation Informationsblätter als Download abrufbar.

3 Inhaltsverzeichnis Vorbemerkung zur 15. aktualisierten Auflage 5 Volksschulen und Sonderschulen ( bis Schulstufe) 9 Deutsch als Zweitsprache 9 Muttersprachlicher Unterricht 18 Zwei- und mehrsprachige Wörterbücher 22 Fächerübergreifend 22 Hauptschulen, Neue Mittelschulen, Sonderschulen (5. bis 8. Schulstufe), 23 Volksschuloberstufe Deutsch als Zweitsprache 23 Muttersprachlicher Unterricht 25 Lebende Fremdsprache Kroatisch 26 Zweisprachige Wörterbücher 26 Geschichte und Sozialkunde (zweisprachig) 27 Fächerübergreifend 28 Polytechnische Schulen 29 Allgemein bildende höhere Schulen 31 Deutsch als Zweitsprache 31 Lebende Fremdsprache Kroatisch 32 Zweisprachige Wörterbücher 32 Geschichte und Sozialkunde (zweisprachig) 33 Fächerübergreifend 34 3

4

5 Vorbemerkung zur 15. aktualisierten Auflage 2 Auf Wunsch zahlreicher LehrerInnen, die SchülerInnen mit anderen Erstsprachen als Deutsch unterrichten, erstellte das Referat für Migration und Schule im Oktober 1998 erstmals eine Übersicht der im Schuljahr 1998/99 in der Schulbuchaktion erhältlichen Schulbücher für diese Zielgruppe. Auf Grund des anhaltend großen Interesses wurde diese Übersicht seither jährlich aktualisiert. In Hinblick auf die Schulforen bzw. Schulkonferenzen wird die jeweils aktuelle Fassung des Informationsblattes Nr. 4 im Februar / März des laufenden Kalenderjahres online gestellt. Bei der vorliegenden 15. aktualisierten Auflage handelt es sich um einen Auszug aus den Schulbuchlisten für die allgemein bildenden Pflichtschulen und die Unterstufe an den allgemein bildenden höheren Schulen für das Schuljahr 2013/1 Wie in den vorangegangenen Auflagen werden die Schulbücher für Deutsch als Zweitsprache und für den muttersprachlichen Unterricht sowie jene zweisprachigen Wörterbücher, in denen derzeit muttersprachlicher Unterricht erteilt wird, erfasst. Was die Bestellung von Schulbüchern generell betrifft, wird auf das Rundschreiben Nr. 22/2012 (GZ /0033-B/8/2012) des Bundesministeriums für Unterricht, Kunst und Kultur verwiesen. Alle wissenswerten Informationen im Zusammenhang mit der Schulbuchaktion können unter im Bereich Bildung Schulen Quicklinks Schulbuchlisten 2013/14 abgerufen werden. Alle Neuerungen in der Schulbuchliste sind mit versehen. Grundsätzliches Das Recht auf Schulbücher im Rahmen der Schulbuchaktion haben, ungeachtet ihrer Staatsbürgerschaft, alle ordentlichen SchülerInnen sowie alle außerordentliche SchülerInnen, die wegen mangelnder Kenntnis der Unterrichtssprache (vgl. 4 SchuG) die Schule besuchen. Das gilt auch für die Bücher für Deutsch als Zweitsprache und für den muttersprachlichen Unterricht. Seit dem Schuljahr 2011/12 ist der Schulbuchselbstbehalt entfallen. Bestellung von Büchern zuhanden der SchülerInnen Die Limitverordnung legt einen Höchstbetrag für die jährlichen Durchschnittskosten pro SchülerIn fest. Im Schuljahr 2013/14 sind das folgende Beträge: Vorschulstufe 22,80 Volksschulen 50,00 Sonderschulen 75,00 Hauptschulen / Neue Mittelschulen 95,00 Polytechnische Schulen 104,00 Allgemein bildende höhere Schulen Unterstufe 95,00 Wenn eine Schülerin / ein Schüler ein Lehrbuch für Deutsch als Zweitsprache benötigt, können zusätzlich zu diesem Höchstbetrag noch 14,67 für die Anschaffung eines Buches für Deutsch als Zweitsprache ausgegeben werden (= Sonderlimit). Der gleiche Betrag gilt für Bücher für den muttersprachlichen Unterricht. 2 Passagen, die im Vergleich zur 1 Auflage geändert oder neu hinzugefügt wurden, sind kursiv gesetzt. 5

6 Beispiel: Eine türkischsprachige Schülerin der Volksschulklasse nimmt an einem Sprachförderkurs bzw. am besonderen Förderunterricht in Deutsch und am muttersprachlichen Unterricht teil. Sie erhält wie alle anderen Kinder die regulären Lehrbücher (Limit: 50,--) sowie ein Lehrbuch für Deutsch als Zweitsprache (Limit: 14,67) und ein Lehrbuch für den muttersprachlichen Unterricht in Türkisch (Limit: 14,67). Für die Lehrbücher dieses Kindes können also insgesamt maximal 79,34 ausgegeben werden. Vermerk Deutsch als Zweitsprache Die Schulbuchlisten 2013/14 enthalten in den Rubriken Deutsch-Zusatz, Deutsch Anhang, Deutsch-Lesen Anhang und Deutsch-Sprachlehre Anhang zahlreiche Werke, die auch für den Deutsch-als-Zweitsprache-Unterricht approbiert wurden und daher im Rahmen des Sonderlimits bestellt werden können. Ein entsprechender Vermerk findet sich auch bei einer Reihe von Einträgen in der Liste Therapeutische Unterrichtsmittel. Darüber hinaus ist es möglich, Unterrichtsmaterialien, die nicht für Deutsch als Zweitsprache approbiert wurden (etwa aus der Rubrik Deutsch-Zusatz ), im Rahmen des normalen Limits zu bestellen. Wörterbücher Für zwei- und mehrsprachige SchülerInnen darf außerdem einmal ein zweisprachiges Wörterbuch aus der Schulbuchliste, aus dem Anhang oder als Unterrichtsmittel eigener Wahl bestellt werden, und zwar unabhängig vom Preis des Wörterbuches. Die Teilnahme am muttersprachlichen Unterricht ist keine Voraussetzung für den Bezug des Wörterbuchs. In dieser Publikation werden jene Wörterbücher angeführt, in denen im laufenden Schuljahr muttersprachlicher Unterricht erteilt wird. Wörterbücher für Sprachen, die vorwiegend als lebende Fremdsprache (etwa Französisch oder Italienisch) unterrichtet werden, sind in der vorliegenden Liste nicht enthalten. 5. Verwendung von Büchern, die für eine andere Schulart approbiert wurden Es können auch Schulbücher, die nicht für die eigene, sondern für eine andere Schulart approbiert wurden, verwendet werden. So können beispielsweise die Bücher für den muttersprachlichen Unterricht in Türkisch aus der Hauptschulliste auch in der AHS-Unterstufe eingesetzt werden. Desgleichen kann etwa das für die Volksschule zugelassene Wörterbuch Wörterwelt auch für SchülerInnen der Sekundarstufe I bestellt werden. 6. Anhang zur Schulbuchliste Die Auswahl von Büchern bzw. anderen Unterrichtsbehelfen (z. B. CD-ROMs, Audio-Kassetten) aus dem Anhang zur Schulbuchliste erfolgt ebenso wie die Auswahl der Bücher aus der Schulbuchliste durch das Schulforum bzw. durch die Schulkonferenz. Für die Limitberechnung ist es unerheblich, ob ein Schulbuch aus der Schulbuchliste für die eigene Schulart oder für eine andere Schulart, aus dem Anhang für die eigene Schulart oder aus dem Anhang für eine andere Schulart ausgewählt wird. Wird ein Buch bzw. ein anderes Unterrichtsmittel im Anhang unter der Rubrik Deutsch als Zweitsprache geführt, gilt ebenfalls das Sonderlimit von 14,67 (vgl. Punkt 2). Für Bücher aus dem Anhang ohne den Zusatzvermerk Deutsch als Zweitsprache gilt das normale Limit. 7. Unterrichtsmittel eigener Wahl Im Rahmen von höchstens 15 % des normalen Limits können von den Schulen Unterrichtsmittel eigener Wahl angeschafft werden. Hier ist es beispielsweise möglich, Schulbücher für den muttersprachlichen Unterricht (die in der Schulbuchliste nicht angeführt sind) bzw. zweisprachige Wörterbücher (falls die Schulbuchliste keine Wörterbücher in der entsprechenden Sprache enthält) sowie 6

7 zweisprachige / fremdsprachige Lernspiele anzukaufen, wenn damit das Gesamtlimit der Schule nicht überschritten wird. 8. Nachbestellung Zum Zeitpunkt der Online-Bestellung (bis spätestens 15. April 2013) ist in der Regel noch nicht genau abzusehen, wie viele SchülerInnen im kommenden Schuljahr am muttersprachlichen Unterricht teilnehmen werden und für welche SchülerInnen Bedarf an einem besonderen Förderunterricht in Deutsch besteht. Daher können Nachbestellungen bis zum 15. Mai 2014 vorgenommen werden. Es ist dabei unerheblich, wenn das Limit für die regulären Schulbücher bereits voll ausgeschöpft wurde, weil hiefür ein eigenes Limit gilt (vgl. Punkt 2). Wichtig ist jedoch, dass die genaue Schüleranzahl, für die diese zusätzlichen Limits in Anspruch genommen werden, angegeben wird. 9. Ansichtsexemplare und Lehrerhandexemplare Um LehrerInnen die Wahl zwischen verschiedenen Schulbüchern aus der Schulbuchliste zu erleichtern, können ab Mitte Oktober bis zur Schulbuchkonferenz (kostenlose bzw. preisgünstigere) Ansichtsexemplare beim jeweiligen Verlag angefordert werden. Bücher aus dem Anhang (vgl. Punkt 6) werden im Allgemeinen zu einem ermäßigten Lehrerpreis geliefert, alle anderen Materialien (z. B. Lernspiele, Audio-Kassetten, Kopiervorlagen, CDs, CD-ROMs) sind zum Listenpreis erhältlich. Um ein kostenloses Lehrerhandexemplar von Büchern aus der Schulbuchliste zu erhalten, sind in der Regel mindestens fünf Bestellungen von Schülerbüchern eines Titels notwendig. Die Bestellung erfolgt ebenfalls über SBA-Online. Bücher aus dem Anhang können mit einem bis zu 20%igen Lehrerrabatt direkt beim Verlag bezogen werden. Alle anderen Unterrichtsmaterialien (z. B. CD-Roms, Audiokassetten etc.) werden zum Normalpreis abgegeben. 10. Sonstiges AnsprechpartnerInnen für alle offenen Fragen im Zusammenhang mit der Schulbuchaktion sind in erster Linie die SchulbuchreferentInnen an den Schulen. Gegebenenfalls können Sie sich auch an folgende Stellen im Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur wenden: 1) Schulbuchabteilung (Abt. B/8) 2) Referat für Migration und Schule (Abt. I/5a) Mag. Elfie Fleck Referat für Migration und Schule Wien, Februar

8

9 VOLKSSCHULEN UND SONDERSCHULEN Allgemeine Sonderschulen und Sonderschulen, die nach dem Lehrplan der Volksschule geführt werden, wählen aus dem Angebot für die Volksschulen. Deutsch als Zweitsprache Die Bücher sind für SchülerInnen mit anderen Erstsprachen als Deutsch bestimmt. Die Bestellung erfolgt im Rahmen der Limitverordnung (Sonderlimit). Werke aus anderen Bereichen (z. B. Deutsch-Zusatz) mit der Anmerkung auch Deutsch als Zweitsprache können ebenfalls im Rahmen des Sonderlimits für Deutsch als Zweitsprache bestellt werden. Muttersprachlicher Unterricht Die Bücher können im Rahmen der Limitverordnung (Sonderlimit) bestellt werden. DEUTSCH ALS ZWEITSPRACHE SCHULBUCHLISTE 369 Schmölzer, Gunthilde / Bilder-Wörter-Sätze. Hilfen für den Erstlese- und Erstschreibunterricht / öbv, Wien / Bednarik-Grieder, Rosi; Bednarik, Friederike / Mein erstes Deutschbuch / Jugend und Volk, Wien / Haininger, Robert; Seifert, Ottokar / Meine neue Sprache 1 / Jugend und Volk, Wien / Wimmer, Margit / Sagt man das so 1? Deutsch für mehrsprachige Kinder / Jugend und Volk, Wien / Brettschneider, Stefanie u. a. / Zebra. Arbeitsheft Sprachförderung und DaZ mit Audio-CD / öbv, Wien / Frühwirth, Inge; Haslauer, Claudia; Kalmar, Michael; Pratschner, Elisabeth; Sassmann, Monika; Seifert, Astrid; Weichart, Katharina / Die Spielewerkstatt / R / Jugend und Volk, Wien / Frühwirth, Inge; Kalmar, Michael; Pratschner, Elisabeth; Sassmann, Monika; Seifert, Astrid; Weichart, Katharina / Die Spielewerkstatt / SCH / Jugend und Volk, Wien / Frühwirth, Inge; Kalmar, Michael; Sassmann, Monika; Weichart, Katharina / Die Spielewerkstatt / SXZ / Jugend und Volk, Wien / Frühwirth, Inge; Kalmar, Michael; Pratschner, Elisabeth; Sassmann, Monika; Seifert, Astrid; Weichart, Katharina / Die Spielewerkstatt / TDLN / Jugend und Volk, Wien / Frick, Pia; Pepelnik, Maria / Deutsch 2, Arbeitsheft Sprachförderung und DaZ mit Audio-CD / öbv, Wien / Schmölzer, Gunthilde / Fördermaterial Deutsch Arbeitsblätter / öbv, Wien / Berger, Gabriele / Für dich und mich Lese- und Arbeitsbuch / öbv, Wien / Berger, Gabriele / Für dich und mich Wörterverzeichnis / öbv, Wien / Bartens, Brigitte / Deutsch lernen kinderleicht. Teil A / Verlag E. Dorner GmbH, Wien / Hula, Saskia / Federleicht 2 Deutsch als Zweitsprache / Verlag E. Dorner GmbH, Wien / Bauer, Andreas; Özcan, Dženita / Ich bin da! VS. Arbeitsbuch für Deutsch als Zweitsprache / E. Weber Verlag GmbH, Eisenstadt / 190 9

10 Nevyjel, Elisabeth / Kinder sind überall gleich. Arbeitsheft zum Lesebuch für Kinder mit Deutsch als Zweitsprache / E. Weber Verlag GmbH, Eisenstadt / Nevyjel, Elisabeth / Kinder sind überall gleich. Lesebuch für Kinder mit Deutsch als Zweitsprache / E. Weber Verlag GmbH, Eisenstadt / Frick, Pia; Pepelnik, Maria / Deutsch 3, Arbeitsheft Sprachförderung und DaZ mit Audio-CD / öbv, Wien / Schmölzer, Gunthilde / Fördermaterial Deutsch Arbeitsblätter / öbv, Wien / Berger, Gabriele; Langfelder, Bettina / Für dich und mich Lese- und Arbeitsbuch / öbv, Wien / Berger, Gabriele; Langfelder, Bettina / Für dich und mich Wörterverzeichnis / öbv, Wien / Grüneis, Judith; Zitzmann, Maria / Mein Buch Lesebuch für Schülerinnen und Schüler mit nichtdeutscher Muttersprache / öbv, Wien / Haininger, Robert; Seifert, Ottokar / Meine neue Sprache 2 / Jugend und Volk, Wien / Bartens, Brigitte / Deutsch lernen kinderleicht. Teil B / Verlag E. Dorner GmbH, Wien / Hula, Saskia / Federleicht 3 Deutsch als Zweitsprache / Verlag E. Dorner GmbH, Wien / Drexler, Margit; Hülbig, Alfred; Kellner, Elisabeth / Ich lerne Deutsch / Jugend und Volk, Wien / Wimmer, Margit / Sagt man das so 2? Deutsch für mehrsprachige Kinder / Jugend und Volk, Wien / Hula, Saskia / Federleicht 4 Deutsch als Zweitsprache / Verlag E. Dorner GmbH, Wien / Frick, Pia; Pepelnik, Maria / Deutsch 4, Arbeitsheft Sprachförderung und DaZ mit Audio-CD / öbv, Wien / Schmölzer, Gunthilde / Fördermaterial Deutsch Arbeitsblätter / öbv, Wien / Grüneis, Judith; Zitzmann, Maria / Mein Buch Lesebuch für Schülerinnen und Schüler mit nichtdeutscher Muttersprache / öbv, Wien / Dabsch, Sylvia / Richtig schreiben. Klasse / Jugend und Volk, Wien / DEUTSCH ALS ZWEITSPRACHE ANHANG ZUR SCHULBUCHLISTE Koenen, Marlies / Erzähl doch mal Ich komme in die Schule! Bildermappe für den DaZ-Unterricht (zweiteilig) inkl. Beiheft / Jugend und Volk, Wien / Arbeitsgemeinschaft / Ohrenspitzer Augenschärfer: Zuordnungen (Spielkarten) / Verlag E. Dorner GmbH, Wien / / Pepino. Aufgabenkartei / Veritas Verlags- und HandelsgmbH, Linz / Anmerkung: auch Vorschulstufe Metze, Wilfried / Pepino. Bildkarten / Veritas Verlags- und HandelsgmbH, Linz / 570. Anmerkung: auch Vorschulstufe Leonhard, Michael; u. a. / Werkstatt Deutsch als Zweitsprache. Arbeitsheft A / Verlag E. Dorner GmbH, Wien /

11 Mantler, Otto / CD-ROM LESEN 2000 PLUS RECHTSCHREIBTRAINER 0 / Lernspiele.at. Altach DIR / Systemvoraussetzung: läuft auf jedem Windows-PC (inkl. Windows 8 und Windows 7/64 Bit) Garlin, Edgardis; Merkle, Stefan / KIKUS Arbeitsblätter für Deutsch als Zweitsprache / Mohr Morawa (Hueber), Wien / Garlin, Edgardis; Merkle, Stefan / KIKUS Liederheft für Deutsch als Zweitsprache / Mohr Morawa (Hueber), Wien / Garlin, Edgardis; Merkle, Stefan / KIKUS Audio-CD zum Liederheft für Deutsch als Zweitsprache / Mohr Morawa (Hueber), Wien / Nevyjel, Elisabeth / Lesen auf Deutsch Lehrgang zur Erarbeitung der spezifischen Buchstaben der deutschen Sprache für Seiteneinsteiger mit Lesekenntnissen / Verlag Lernen mit Pfiff, Wien / Schernthaner, Ines / Nur Spielen im Kopf. Von Buchstabe zu Buchstabe durchs Alphabet / Eigenverlag Schernthaner, Graz DIR / Schernthaner, Ines / Nur Spielen im Kopf. Von Buchstabe zu Buchstabe durchs Alphabet. Audio-CD / Eigenverlag Schernthaner, Graz DIR / Lammer, Verena; Kalmar, Michael / Wiener Lautprüfverfahren für Türkisch sprechende Kinder / Verlag Lernen mit Pfiff", Wien / Prandstetter, Ingrid / Gül das Yörük-Mädchen / Eigenverlag Prandstetter, Hörsching / Prandstetter, Ingrid / Wort & Laut Detektive Arbeitsmappe / Eigenverlag Prandstetter, Hörsching / Prandstetter, Ingrid / Wort & Laut Detektive Spielebox / Eigenverlag Prandstetter, Hörsching / Prandstetter, Ingrid / Wort & Laut Detektive Tafelkarten / Eigenverlag Prandstetter, Hörsching / Dr. Nodari, Claudio; Wittwer, Sabina; Bucher, Walter J.; Kronenberg, Mike / MULTIDINGSDA Training Grundwortschatz Deutsch und Erstsprache / profax, Mönchaltorf / Gerngroß, Günter; Puchta, Herbert; Krenn, Wilfried / Der Pfeil im Schokoladekuchen / G & G Verlagsgesellschaft mbh, Wien / Leonhard, Michael; u. a. / Werkstatt Deutsch als Zweitsprache. Arbeitsheft B / Verlag E. Dorner GmbH, Wien / Leonhard, Michael; u. a. / Werkstatt Deutsch als Zweitsprache. Arbeitsheft C / Verlag E. Dorner GmbH, Wien / Leonhard, Michael; u. a. / Werkstatt Deutsch als Zweitsprache. Arbeitsheft D / Verlag E. Dorner GmbH, Wien / Ankowitsch, Maria; Schwarz, Eveline / Hallo Miro! Komm, wir lernen Deutsch! Deutsch als Zweitsprache für Kinder von 8 bis 10 / Veritas Verlags- und HandelsgmbH, Linz / Jebautzke, Kirstin; Klein, Ute / minilük Deutsch lernen leicht gemacht Deutsch als Zweitsprache für die Grundschule / westermann wien / Jebautzke, Kirstin; Klein, Ute / minilük Deutsch lernen leicht gemacht Deutsch als Zweitsprache für die Grundschule / westermann wien /

12 WERKE AUS ANDEREN BEREICHEN MIT DER ANMERKUNG AUCH DEUTSCH ALS ZWEITSPRACHE 1) DEUTSCH-ZUSATZ SCHULBUCHLISTE / minilük-lösungsgerät / westermann wien / Boyer, Ludwig; Junga, Michael / minilük Arbeitsheft, Bunte Lesebilder 1 / westermann wien / 6.78 Anmerkung: auch bis Schulstufe Deutsch als Zweitsprache Hell-Höflinger, Philippa / Kreuzworträtsel für ABC-Schützen zum Schreiben, Lesen und Ausmalen / Norea Verlag, Keutschnach / Anmerkung: auch bis Schulstufe Deutsch als Zweitsprache 310 Boyer, Ludwig; Junga, Michael / minilük Arbeitsheft, Bunte Lesebilder 2 / westermann wien / 6.78 Anmerkung: auch bis Schulstufe Deutsch als Zweitsprache 2) DEUTSCH ANHANG ZUR SCHULBUCHLISTE Darthé, Katalin / Bunte Sprache Differenziertes Arbeitsbuch für Deutsch / Jugend und Volk, Wien / / Colorclip: Grammatik 2 Verben / Betzold Verlag, Kamsach / / Leporello LernSpielWerkstatt Deutsch CD-ROM / westermann wien / Darthé, Katalin / Bunte Sprache Differenziertes Arbeitsbuch für Deutsch / Jugend und Volk, Wien / 270 Anmerkung: auch und Schulstufe Deutsch als Zweitsprache / Colorclip: Lesekartei 2 / Betzold Verlag, Kramsach / Darthé, Katalin / Bunte Sprache Differenziertes Arbeitsbuch für Deutsch / Jugend und Volk, Wien / ) DEUTSCH-LESEN ANHANG ZUR SCHULBUCHLISTE Lenz, Annemarie; Riklin, Barbara; Grois, Wera / Das will ich be-greifen 1 / Mappe 1: Deutsch und Mathematik in der Schuleingangsstufe (Übungsmaterialien für die innere Differenzierung) / Jugend und Volk, Wien / / Zu Haus bei Mimi Lesemaus (CD-ROM-Einzellizenz) / Veritas Verlags- und HandelsgmbH, Linz / Herland, Gabriele; Rögner, Maria / Lesestars Auf zum Leseerfolg! / Veritas Verlags- und HandelsgmbH, Linz / Herland, Gabriele; Rögner, Maria / Lesestars Auf zum Leseerfolg! / Veritas Verlags- und HandelsgmbH, Linz / Herland, Gabriele; Rögner, Maria / Lesestars Auf zum Leseerfolg! / Veritas Verlags- und HandelsgmbH, Linz / ) DEUTSCH-SPRACHLEHRE ANHANG ZUR SCHULBUCHLISTE / Paletti-Tasche 1811: Laut-Geister, Klasse / Spectra-Verlag, Wien DIR /

13 / Paletti-Tasche 1813: Buchstaben-Hexe, Klasse / Spectra-Verlag, Wien DIR / / Paletti-Tasche 1812: Buchstaben-Geister, Klasse / Spectra-Verlag, Wien DIR / / Paletti-Tasche 1814: Lese-Hexe, Klasse / Spectra-Verlag, Wien DIR / / Paletti-Tasche 1825: Raumschiff Sprache, Klasse / Spectra-Verlag, Wien DIR / / Paletti-Tasche 1822: Planet der Regeln, Klasse / Spectra-Verlag, Wien - DIR / / Paletti-Tasche 1823: Rechtschreib-Astronaut, Klasse / Spectra-Verlag, Wien DIR / / Paletti-Tasche 1824: Lese-Sterne, Klasse / Spectra-Verlag, Wien DIR / / Paletti-Tasche 1833: Sprach-Detektiv, Klasse / Spectra-Verlag, Wien DIR / / Paletti-Tasche 1834: Text-Entdecker, Klasse / Spectra-Verlag, Wien DIR / / Paletti-Tasche 1835: Sprach-Spion, Klasse / Spectra-Verlag, Wien DIR / ) THERAPEUTISCHE UNTERRICHTSMITTEL SCHULBUCHLISTE Eigenschaften auf Fotokarten / Ivo Haas GmbH, Salzburg DIR / Tätigkeiten auf Fotokarten / Ivo Haas GmbH, Salzburg DIR / Anmerkung: auch für bis Schulstufe Deutsch als Zweitsprache approbiert Satzbau Sextett / Ivo Haas GmbH, Salzburg DIR / Bildergeschichten auf Fotokarten / Ivo Haas GmbH, Salzburg DIR / Anmerkung: auch für bis Schulstufe Deutsch als Zweitsprache approbiert Fotodidac Zeitformen des Verbs / Ivo Haas GmbH, Salzburg DIR / Anmerkung: auch bis Schulstufe Deutsch als Zweitsprache Fotodidac Was ist anders? / Ivo Haas GmbH, Salzburg DIR / Anmerkung: auch für bis Schulstufe Deutsch als Zweitspache approbiert LESEpuzzle Bild und Wort / Ivo Haas GmbH, Salzburg DIR / Fotobox 1: Dinge des Alltags / Ivo Haas GmbH, Salzburg DIR / Fotobox 2: Dinge für Kinder / Ivo Haas GmbH, Salzburg DIR / Fotobox 3: Verben, Adjektive, Präpositionen / Ivo Haas GmbH, Salzburg DIR / Grundwortschatz Nomen 1 / Ivo Haas GmbH, Salzburg DIR / Grundwortschatz Nomen 2 / Ivo Haas GmbH, Salzburg DIR / Der kleine Herr Jakob / Ivo Haas GmbH, Salzburg DIR / 382 Anmerkung: auch bis Volksschule Deutsch als Zweitsprache 13

14 9.698 Bildquartette / Ivo Haas GmbH, Salzburg DIR / Anmerkung: auch bis Volksschule für Deutsch als Zweitsprache Kleine feine Bildgeschichten 1 / Ivo Haas GmbH, Salzburg DIR / Anmerkung: auch und Volksschule Deutsch als Zweitsprache Kleine feine Bildgeschichten 2 / Ivo Haas GmbH, Salzburg DIR / Anmerkung: auch und Volksschule Deutsch als Zweitsprache Ein Tag mit Flo / Ivo Haas GmbH, Salzburg DIR / 276 Anmerkung: auch bis Volksschule Deutsch als Zweitsprache Sprachspiel 2 / Ivo Haas GmbH, Salzburg DIR / 456 Anmerkung: auch bis Volksschule Deutsch als Zweitsprache Birne = Birne / Ivo Haas GmbH, Salzburg DIR / Anmerkung: auch bis Volksschule Deutsch als Zweitsprache Fliege = Fliege / Ivo Haas GmbH, Salzburg DIR / Anmerkung: auch bis Volksschule Deutsch als Zweitsprache Tau = Tau / Ivo Haas GmbH, Salzburg DIR / Anmerkung: auch bis Volksschule Deutsch als Zweitsprache Spielhaus / Ivo Haas GmbH, Salzburg DIR / 306 Anmerkung: auch bis Volksschule Deutsch als Zweitsprache TwinFit Instrumenta / Ivo Haas GmbH, Salzburg DIR / Anmerkung: bis Volksschule Deutsch als Zweitsprache TwinFit Causa / Ivo Haas GmbH, Salzburg DIR / Anmerkung: auch bis Volksschule Deutsch als Zweitsprache TwinFit Verba / Ivo Haas GmbH, Salzburg DIR / Anmerkung: auch bis Volksschule Deutsch als Zweitsprache TwinFit Loca / Ivo Haas GmbH, Salzburg DIR / Anmerkung: auch bis Volksschule Deutsch als Zweitsprache TwinFit Objecta / Ivo Haas GmbH, Salzburg DIR / Anmerkung: auch bis Volksschule Deutsch als Zweitsprache TwinFit Assoziativa / Ivo Haas GmbH, Salzburg DIR / Anmerkung: auch bis Volksschule Deutsch als Zweitsprache PhonoFit Reim dich, oder / Ivo Haas GmbH, Salzburg DIR / 173 Anmerkung: auch und Volksschule Deutsch als Zweitsprache PhonoFit Endspurt stimmt! / Ivo Haas GmbH, Salzburg DIR / 173 Anmerkung: auch und Volksschule Deutsch als Zweitsprache PhonoFit 1 + 1=1.?! / Ivo Haas GmbH, Salzburg DIR / 173 Anmerkung: auch bis Volksschule Deutsch als Zweitsprache Davor, danach und zwischendrin / Ivo Haas GmbH, Salzburg DIR / Fotobox: Die Zeit vergeht / Ivo Haas GmbH, Salzburg DIR / Fotobox: Bildsequenzen / Ivo Haas GmbH, Salzburg DIR / TwinFit Elementa / Ivo Haas GmbH, Salzburg DIR / TwinFit Funktiona / Ivo Haas GmbH, Salzburg DIR / TwinFit Varia / Ivo Haas GmbH, Salzburg DIR /

15 14185 PhonoFit Silbenzahl? nicht egal / Ivo Haas GmbH, Salzburg DIR / Creativo / Ivo Haas GmbH, Salzburg DIR / TwinFit Idea / Ivo Haas GmbH, Salzburg DIR / TwinFit Transporta / Ivo Haas GmbH DIR / TwinFit Hyponyma / Ivo Haas GmbH DIR / Differento / Ivo Haas GmbH DIR / Na, so was! / Ivo Haas GmbH DIR / Spatzendreck und Maulwurfschreck / Ivo Haas GmbH DIR / Varimages In der Schule / Ivo Haas GmbH DIR / LESEpuzzles Bild + Wort 2 / Ivo Haas GmbH DIR / LESEpuzzles Wort + Wort / Ivo Haas GmbH DIR / Vocabular: Tiere, Pflanzen, Natur/ Ivo Haas GmbH, Salzburg DIR / Vocabular: Obst, Gemüse, Lebensmittel / Ivo Haas GmbH, Salzburg DIR / Vocabular: Schule, Medien, Kommunikation / Ivo Haas GmbH, Salzburg DIR / Vocabular: Haus und Garten / Ivo Haas GmbH, Salzburg DIR / Vocabular: Haushalt und Werkzeug / Ivo Haas GmbH, Salzburg DIR / Vocabular: Kleidung und Accessoires / Ivo Haas GmbH, Salzburg DIR / Vocabular: Körper, Körperpflege, Gesundheit / Ivo Haas GmbH, Salzburg DIR / Vocabular: Fahrzeuge, Verkehr, Gebäude / Ivo Haas GmbH, Salzburg DIR / Vocabular: Spielzeug, Sport, Hobby / Ivo Haas GmbH, Salzburg DIR / Varimages Geschichten vom Einkaufen / Ivo Haas GmbH, Salzburg DIR / TwinFit Alimenta / Ivo Haas GmbH, Salzburg DIR / TwinFit Präposita / Ivo Haas GmbH, Salzburg DIR /

16 15146 TwinFit Sequenza / Ivo Haas GmbH, Salzburg DIR / TwinFit Homonyma / Ivo Haas GmbH, Salzburg DIR / PhonoFit Reim dich, oder! 2 / Ivo Haas GmbH, Salzburg DIR / PhonoFit Anfang gleich?... / Ivo Haas GmbH, Salzburg DIR / Was denken sie? / Ivo Haas GmbH, Salzburg DIR / Krimihaus / Ivo Haas GmbH, Salzburg DIR / 306 Anmerkung: auch Schulstufe Deutsch als Zweitsprache Rund ums Jahr / Ivo Haas GmbH, Salzburg DIR / 220 Anmerkung: auch Schulstufe Deutsch als Zweitsprache Miteinander / Ivo Haas GmbH, Salzburg DIR / 220 Anmerkung: Schulstufe Deutsch als Zweitsprache Der Schnatzelwaps / Ivo Haas GmbH, Salzburg DIR / 9.90 Anmerkung: auch Schulstufe Deutsch als Zweitsprache Der Schnatzelwaps erobert die Welt / Ivo Haas GmbH, Salzburg DIR / 195 Anmerkung: auch Schulstufe Deutsch als Zweitsprache Der Schnatzelwaps erzählt Dir was / Ivo Haas GmbH, Salzburg DIR / Anmerkung: auch Schulstufe Deutsch als Zweitsprache TwinFit Kommunikativa / Ivo Haas GmbH, Salzburg DIR / Anmerkung: auch Schulstufe Deutsch als Zweitsprache TwinFit Directa / Ivo Haas GmbH, Salzburg DIR / Anmerkung: auch Schulstufe Deutsch als Zweitsprache PhonoFit Eins gleich zwei? / Ivo Haas GmbH, Salzburg DIR / 190 Anmerkung: auch Schulstufe Deutsch als Zweitsprache TwinFit Auxilia / Ivo Haas GmbH, Salzburg DIR / Anmerkung: auch Schulstufe Deutsch als Zweitsprache TwinFit Vestimenta / Ivo Haas GmbH, Salzburg DIR / Anmerkung: auch Schulstufe Deutsch als Zweitsprache Klapper-Knabber-Maus / Ivo Haas GmbH, Salzburg DIR / 390 Anmerkung: auch Schulstufe Deutsch als Zweitsprache Kontextoptimierte Spiele / Ivo Haas GmbH, Salzburg DIR / Anmerkung: auch und Schulstufe Deutsch als Zweitsprache Vocabular: Kalender, Zeit, Wetter / Ivo Haas GmbH, Salzburg DIR / Anmerkung: auch Schulstufe Deutsch als Zweitsprache Vocabular: Familie u. soziales Umfeld / Ivo Haas GmbH, Salzburg DIR / Anmerkung: auch Schulstufe Deutsch als Zweitsprache Die Maus im Geschenk / Ivo Haas GmbH, Salzburg DIR / 195 Anmerkung: auch Schulstufe Deutsch als Zweitsprache Suppenhuhn und Hühnersuppe / Ivo Haas GmbH, Salzburg DIR / 220 Anmerkung: auch Schulstufe Deutsch als Zweitsprache 16

17 Satzbausteine: Verben 1 / Ivo Haas GmbH, Salzburg DIR / Anmerkung: auch Schulstufe Deutsch als Zweitsprache Satzbausteine: Verben 2 / Ivo Haas GmbH, Salzburg DIR / Anmerkung: auch Schulstufe Deutsch als Zweitsprache Satzbausteine: Satzbildung / Ivo Haas GmbH, Salzburg DIR / Anmerkung: auch Schulstufe Deutsch als Zweitsprache Satzbausteine: Präpositionen / Ivo Haas GmbH, Salzburg DIR / Anmerkung: auch Schulstufe Deutsch als Zweitsprache Satzbausteine: Komplexe Sätze / Ivo Haas GmbH, Salzburg DIR / Anmerkung: auch Schulstufe Deutsch als Zweitsprache Satzbausteine: Perfekt und Plural / Ivo Haas GmbH, Salzburg DIR / Anmerkung: auch Schulstufe Deutsch als Zweitsprache 17

18 MUTTERSPRACHLICHER UNTERRICHT SCHULBUCHLISTE ALBANISCH Mehmeti, Hazir / A-B-C. Fibel für den muttersprachlichen Unterricht / E. Weber Verlag GmbH, Eisenstadt / 180 BOSNISCH/KROATISCH/SERBISCH Bauer, Andreas; Özcan, Dženita / Mi. Lese-Rechtschreib-Fibel für den muttersprachlichen Unterricht / E. Weber Verlag GmbH, Eisenstadt / Damnjanović, Gordana / Radni listovi za nastavu na maternjem jeziku / öbv, Wien / Bauer, Andreas; Özcan, Dženita; Vasilj, Ilijana / Ja sam tu! VS. Arbeitsbuch für den muttersprachlichen Unterricht / E. Weber Verlag GmbH, Eisenstadt / 160 TÜRKISCH / Alfabem / Jugend und Volk, Wien / / Alfabem Alıştırma Defteri / Jugend und Volk, Wien / Gürler, Hasan / Alıştırmalı Türkce 1 / Jugend und Volk, Wien / / Alıştırmalı Yeni Alfabe / Jugend und Volk, Wien / Atay, Mete; Atay, Ulas / Pilot 1 (Deutsch-Türkisch) / Jugend und Volk, Wien / Atay, Mete; Atay, Ulas / Pilot 1 / Çalışma Defteri (Deutsch-Türkisch) / Jugend und Volk, Wien / / Resimlerle Harf Öğretimi / Jugend und Volk, Wien / / Resimlerle Türkçe 1 / Jugend und Volk, Wien / Özcan, Ercan / Sen ve Ben. Lese- und Rechtschreib-Fibel für den muttersprachlichen Unterricht Türkisch / E. Weber Verlag GmbH, Eisenstadt / / Türkçe Anadil Dersleri 1 / Jugend und Volk, Wien / Türkçe Anadil Dersleri 1 / Çalışma Defteri / Jugend und Volk, Wien / Gürler, Hasan / Alıştırmalı Türkce 2 / Jugend und Volk, Wien / / Dil ve Yazım Alıştırmaları 2 / Jugend und Volk, Wien / / Dil ve Yazım Öğreniyorum 1 / Jugend und Volk, Wien / Atay, Mete; Atay, Ulas / Pilot 2 (Deutsch-Türkisch) / Jugend und Volk, Wien / 10, Atay, Mete; Atay Ulas / Pilot 2 / Çalışma Defteri (Deutsch-Türkisch) / Jugend und Volk, Wien / / Sevgili Türkçe 2 / Jugend und Volk, Wien / / Sevgili Türkçe Çalışma Defteri 2 / Jugend und Volk, Wien / / Türkçe Anadil Dersleri 2 / Jugend und Volk, Wien / / Türkçe Anadil Dersleri 2 / Çalışma Defteri / Jugend und Volk, Wien / Bauer, Andreas; Centoğlu, Isabel; Özcan, Dženita / BEN BURADAYIM! Arbeits- und Lesebuch für den muttersprachlichen Unterricht Türkisch / E. Weber Verlag GmbH, Eisenstadt / Gürler, Hasan / Alıştırmalı Türkce 3 /Jugend und Volk, Wien / Cakir, Mehmet / Dil ve Yazim Alıştırmaları 3 / Jugend und Volk, Wien / 5.60

19 / Dil ve Yazım Öğreniyorum 2 / Jugend und Volk, Wien / Atay Mete; Atay, Ulas / Pilot 3 (Deutsch-Türkisch) / Jugend und Volk, Wien / Atay Mete; Atay, Ulas / Pilot 3 / Çalışma Defteri (Deutsch-Türkisch) / Jugend und Volk, Wien / / Sevgili Türkçe 3 / Jugend und Volk, Wien / / Sevgili Türkçe Çalışma Defteri 3 / Jugend und Volk, Wien / / Sevgili Türkçe 4 / Jugend und Volk, Wien / / Sevgili Türkçe Çalışma Defteri 4 / Jugend und Volk, Wien / / Türkçe Anadil Dersleri 4 / Çalışma Defteri / Jugend und Volk, Wien / Atay, Mete; Atay, Ulas / Pilot 4 (Deutsch-Türkisch) / Jugend und Volk, Wien / Atay, Mete; Atay Ulas / Pilot 4 / Çalışma Defteri (Deutsch-Türkisch) / Jugend und Volk, Wien / Cakir, Mehmet / Dil ve Yazım Alıştırmaları 4 / Jugend und Volk, Wien / Gürler, Hasan / Alıştırmalı Türkce 4 / Jugend und Volk, Wien / 9.80 MUTTERSPRACHLICHER UNTERRICHT ANHANG ZUR SCHULBUCHLISTE VERSCHIEDENE SPRACHEN (unter: DEUTSCH ALS ZWEITSPRACHE ANHANG ZUR SCHULBUCHLISTE) Dr. Nodari, Claudio; Wittwer, Sabina; Bucher, Walter J.; Kronenberg, Mike / MULTIDINGSDA Training Grundwortschatz Deutsch und Erstsprache / profax, Mönchaltorf / Sprachen: Albanisch, Arabisch, Bosnisch, Englisch, Französisch, Italienisch, Kroatisch, Mazedonisch, Portugiesisch, Russisch, Serbisch, Spanisch,Tamilisch und Türkisch. TÜRKISCH Tharlet, Eve / Die schöne Schelly Sirin kuzu Schelly (mit DVD-Bilderbuch) / Jugend und Volk, Wien / Weninger, Brigitte; Tharlet, Eve / Einer für Alle Alle für Einen! Birimiz Hepimiz, Hepimiz Birimiz İncin (mit DVD-Bilderbuch) / Jugend und Volk, Wien / McKee, David / Elmer ve hava Elmar und das Wetter / Jugend und Volk, Wien / McKee, David / Elmer ve renkler Elmar und die Farben / Jugend und Volk, Wien / McKee, David / Elmer in arkadaşlari Elmar und seine Freunde / Jugend und Volk, Wien / Behic, Ak / Die Oma und der kurzsichtige Drache Büyükanne ve miyop Ejderha / Jugend und Volk, Wien / Swoboda, Annette / Dudu Bir Arkadaş Buluyor Dudu findet einen Freund / Jugend und Volk, Wien / Behic, Ak / Gökdelene Giren Bulut Die Wolke im Hochhaus / Jugend und Volk, Wien / Cengiz, Gülsüm / Kücük Ayı Der kleine Bär / Jugend und Volk, Wien / Özlem, Erol / Oynlarla Sözcük Dagarcigimizda Gezintiler 1-2 / Jugend und Volk, Wien /

20 Swoboda, Annette / Sen Bir Harikasin Dudu! Toll gemacht, Dudu! / Jugend und Volk, Wien / Atay, Mete / Zebras Reise 1-2 / Übungsheft Zebra nin Gezisi 1-2 / Alıştırma Defteri (Deutsch Türkisch) Gülsüm, Cengiz / Yavru Balık Sürüsü Der Jungfischschwarm / Jugend und Volk, Wien / Gülsüm, Cengiz / Yavru Karınca Das Ameisenkind / Jugend und Volk, Wien / Gülsüm, Cengiz / Çocuk ve Gökkuşağı Das Kind und der Regenbogen / Jugend und Volk, Wien / Tulgan, S. Baris / Ali nin Gizemli Yolu Alis wunderbarer Weg / Önel, Köln / Yalcin, Kemal / Als mein Opa nach Deutschland kam Dedem Almanya ya Geldiginde / Önel, Köln / Okay, Erman / Bir benden, bir senden Eins von mir, eins von dir (CD-ROM) Kulturaustausch mit Liedern und Spielen / Jugend und Volk, Wien / Lammer, Verena / Engel, Ei und Araber / Verlag Lernen mit Pfiff, Wien / Okay, Erman / Keloğlan ve Kırmızı Şapkalı Kız Keloğlan und Rotkäppchen (CD-ROM) Märchen für Kinder / Jugend und Volk, Wien / Neşet, Erol / Mehmet e Bir Kardeş Geliyor Mehmet bekommt eine Schwester / Jugend und Volk, Wien / Cengiz, Gülsüm; Kaczmarek, Andrea / Cici Gökkuşağını Arıyor Kicki sucht den Regenbogen / Jugend und Volk, Wien / Şen-Menzel, Gönül / Küçük Mimar Der kleine Baumeister / Jugend und Volk, Wien / Neşet, Erol / Tembel Karınca Die faule Ameise / Jugend und Volk, Wien / Şen-Menzel, Gönül / Bit Pazarı Flohmarkt / Jugend und Volk, Wien / Ulusoy, İmdat / Demreli Nikolaus Nikolaus von Myra / Jugend und Volk, Wien / Behiç, Ak / Kedi Adası Die Katzeninsel / Jugend und Volk, Wien / Şevket, Rona / Keloğlan ın Kısmeti Keloğlan im Glück / Jugend und Volk, Wien / Çayır, İbrahim; Cebe, Mustafa / Korkuluk ve Kardanadam Die Vogelscheuche und der Schneemann / Jugend und Volk, Wien / Çayır, İbrahim; Cebe, Mustafa / Küçük Ejderha Buzcan Der kleine Drache Buzcan / Jugend und Volk, Wien / Çayır, İbrahim; Cebe, Mustafa / Mavigöl e Yolculuk Die Reise zum blauen See / Jugend und Volk, Wien / Yalcin, Kemal / Meine Traumschule Hayalimdeki Okul / Önel, Köln / Çayır, İbrahim; Cebe, Mustafa / Neredesin Sevgili Güneş? Liebe Sonne, wo bist du? / Jugend und Volk, Wien / Behiç, Ak / Rüzgarın Üzerindeki Şehir Die Stadt auf dem Wind / Jugend und Volk, Wien /

Auszug aus der Schulbuchliste für das Schuljahr 2015/16

Auszug aus der Schulbuchliste für das Schuljahr 2015/16 Informationsblätter des Referats für Migration und Schule Nr. 4/2014-15 Auszug aus der Schulbuchliste für das Schuljahr 2015/16 Deutsch als Zweitsprache (DaZ) Muttersprachlicher Unterricht Zweisprachige

Mehr

SCHULBUCHAKTION 2015/16. SCHULBUCHLISTE ANHANG SbX SbX-KOMBIS VOLKSSCHULEN UND SONDERSCHULEN

SCHULBUCHAKTION 2015/16. SCHULBUCHLISTE ANHANG SbX SbX-KOMBIS VOLKSSCHULEN UND SONDERSCHULEN 000 SCHULBUCHAKTION 05/6 SCHULBUCHLISTE ANHANG SbX SbX-KOMBIS VOLKSSCHULEN UND SONDERSCHULEN Bundesministerium für Familien und Jugend Stand: Dezember 0 Bundesministerium für Bildung und Frauen Schulbuchlisten

Mehr

Weiterbildungsveranstaltungen für Schulen und Schulgemeinden

Weiterbildungsveranstaltungen für Schulen und Schulgemeinden Weiterbildungsveranstaltungen für Schulen und Schulgemeinden Angebot 1 Fachtagung für Schulgemeinden Sprachliche Voraussetzungen für Schulerfolg Die Alltagssprache unterscheidet sich wesentlich von der

Mehr

VHSGOETZIS Ergebnis der Recherche vom 17.06.2014

VHSGOETZIS Ergebnis der Recherche vom 17.06.2014 Cakir, Hasan: Hayide Tatile! Türkisch für den Urlaub Hueber, 2013 Buch - MNR 7409 Einsteiger Günesdogdu, Erkin: Fit in Türkisch In 2x10 Minuten täglich Cornelsen Verlag, 2011 Buch - MNR 7108 Turbokurs

Mehr

Grundschule (Raum 1, BI 97.216)

Grundschule (Raum 1, BI 97.216) Lernwerkstatt Schulpädagogik Einrichtung der TU Braunschweig unter Leitung des Instituts für Erziehungswissenschaft Abteilung Schulpädagogik und Allgemeine Didaktik Literaturliste Grundschule (Raum 1,

Mehr

NEU in Easy Learning Version 6:

NEU in Easy Learning Version 6: NEU in Easy Learning Version 6: - NEU im Sortiment: Sprachkurs Englisch 3 für sehr fortgeschrittenes Englisch, 100 Lektionen auf Niveau B1-C1 - NEU im Sortiment: Komplettkurs Englisch inklusive Kurs 3:

Mehr

Online WÖRTERBÜCHER. Für diese Liste bedanken wir uns an Mailing-Liste "JOE" (Junge Osteuropa Experten).

Online WÖRTERBÜCHER. Für diese Liste bedanken wir uns an Mailing-Liste JOE (Junge Osteuropa Experten). Online WÖRTERBÜCHER Für diese Liste bedanken wir uns an Mailing-Liste "JOE" (Junge Osteuropa Experten). Aus Platzgründen ist jeweils die häufigste Sprache angegeben und die zur Übersetzung verfügbaren

Mehr

Öğrenci no. Wohin musst du jetzt gehen? Was willst du morgens essen? Wie lange willst du bleiben?

Öğrenci no. Wohin musst du jetzt gehen? Was willst du morgens essen? Wie lange willst du bleiben? 815 2380 2360 2317 2297 1 2 3 4 9. A Kannst du jetzt anrufen? Du rufst an. Will er jetzt nicht arbeiten? Er arbeitet jetzt nicht. Kann ich ab und zu nicht anrufen? Ich rufe ab und zu an. Wollen wir morgens

Mehr

1. Sprachübergreifende Grundlagen

1. Sprachübergreifende Grundlagen 1 1. Sprachübergreifende Grundlagen 340426 VO Berufskunde: Übersetzen 1 Stunde(n), 1,0 ECTS credits MGR3 Daniela Beuren 340014 VO Forschungsmethodik 2 Stunde(n), 2,0 ECTS credits Gerhar Budin, Eveline

Mehr

! = Schüler der Bläserklasse benötigen kein Musikbuch und kein Arbeitsheft! * = verpflichtend anzuschaffen!

! = Schüler der Bläserklasse benötigen kein Musikbuch und kein Arbeitsheft! * = verpflichtend anzuschaffen! IGS Kandel Schulbuchliste Klasse 5 Fach Hinweis Buchtitel Klasse Verlag ISBN Nr. Preis in (o.gewähr) Deutsch wortstark PLUS-Differenzierte Ausgabe 5 5 Schroedel 978-3-507-48225-8 21,95 wortstark PLUS-Differenzierte

Mehr

STRESSLESS stressfrei Sprachen lernen

STRESSLESS stressfrei Sprachen lernen stressfrei Sprachen lernen wifi.at/ooe WIFI Mit diesem neuen Kursangebot richtet sich das WIFI an all jene, die ohne Druck, ohne Hausübungen und Tests eine Sprache lernen wollen. In ungezwungener Atmosphäre

Mehr

Bücherliste Geschwister Scholl Gymnasium Lebach Schuljahr: 2014 / 15

Bücherliste Geschwister Scholl Gymnasium Lebach Schuljahr: 2014 / 15 Bücherliste Geschwister Scholl Gymnasium Lebach Schuljahr: 2014 / 15 Klasse/ Kurs: 5 Folgende Bücher werden für das kommende Schuljahr benötigt: Religion rk+ev Die Bibel Herder 451-28000-9 9,90 Religion

Mehr

Ein Kind zwei Sprachen. Mehrsprachigkeit als Chance

Ein Kind zwei Sprachen. Mehrsprachigkeit als Chance Ein Kind zwei Sprachen Mehrsprachigkeit als Chance Ein Kind zwei Sprachen Lernt ein Kind in den ersten Lebensjahren zwei Sprachen, dann ist das eine gute Voraussetzung für erfolgreiche Leistungen in der

Mehr

ALEMÃO. TEXT 1 Der Klimawandel Die Welt verändert sich. In den letzten 100 Jahren ist die Temperatur um durchschnittlich 1 Grad gestiegen

ALEMÃO. TEXT 1 Der Klimawandel Die Welt verändert sich. In den letzten 100 Jahren ist die Temperatur um durchschnittlich 1 Grad gestiegen ALEMÃO TEXT 1 Der Klimawandel Die Welt verändert sich +0,4 +0,2 +0,0 0,2 0,4 1900 1920 1940 1960 1980 2000 In den letzten 100 Jahren ist die Temperatur um durchschnittlich 1 Grad gestiegen In den letzten

Mehr

Meine Lernzielmappen habe ich für die KDL Beurteilung eingesetzt. Diese Hefte sind bei den Eltern und Kindern sehr gut angekommen. Doris Dumser 9/2005

Meine Lernzielmappen habe ich für die KDL Beurteilung eingesetzt. Diese Hefte sind bei den Eltern und Kindern sehr gut angekommen. Doris Dumser 9/2005 Meine Lernzielmappen habe ich für die KDL Beurteilung eingesetzt. Dh.: eine Mappe hatte ich pro Kind in einer Mappe für meine Aufzeichnungen und ein Heftchen habe ich jedem Kind schön in Farbe spiralisiert

Mehr

Akademischer Betriebsorganisator MBA in General Management. Batista Nada Akademischer Betriebsorganisator 19.11.2010. MBA in General Management

Akademischer Betriebsorganisator MBA in General Management. Batista Nada Akademischer Betriebsorganisator 19.11.2010. MBA in General Management Barang Abdul Ghafour Batista Nada 19.11.2010 Berzkovics Günter Bespalowa Anna 11.07.2012 Blieberger Herbert 24.09.2012 Bokon Verena Chwojka Cornelia, Dipl.Päd. 19.11.2010 Eckl Ingrid 02.09.2011 Fromme

Mehr

Berufsmatura: Lehre mit Reifeprüfung

Berufsmatura: Lehre mit Reifeprüfung Berufsmatura: Lehre mit Reifeprüfung Deine Chance für die Zukunft! Liebe Lehrlinge! Ein höherer Bildungsabschluss bietet jedem und jeder von euch bessere Berufschancen. Durch die Teilnahme am Projekt»Berufsmatura:

Mehr

Schulberatung und Migration

Schulberatung und Migration Schulberatung und Migration Informationen im Internet O ISB Rundbrief Sch.i.f.f. Schüler/innen interkulturell flexibel fördern O Der Rundbrief erscheint einmal im Schuljahr mit der Zielsetzung, Lehrkräfte

Mehr

INTEGRATIONSJOURNAL MAI 2009. Lebenspraktische Fertigkeiten und Orientierung und Mobilität

INTEGRATIONSJOURNAL MAI 2009. Lebenspraktische Fertigkeiten und Orientierung und Mobilität Elfriede Muska Lebenspraktische Fertigkeiten und Orientierung und Mobilität kurz: LPF und O&M Im Februar 2008 startete die Johann Wilhelm Klein-Akademie Würzburg in Zusammenarbeit mit dem Odilien-Institut

Mehr

Zusammensetzung Mitglieder / Ersatzmitglieder der Gesundheitsplattform

Zusammensetzung Mitglieder / Ersatzmitglieder der Gesundheitsplattform Zusammensetzung er / er der Gesundheitsplattform Stand 14. April 2014 er mit Stimmrecht Krankenanstaltenreferentin (Vorsitzende) /er Finanzreferentin /er der Landesregierung /er der Kärntner Landesregierung

Mehr

Chiaro! Italiano è bello. Hueber. und jetzt auch ganz schön interaktiv! NEU! Das interaktive Kursbuch zu Chiaro! A1

Chiaro! Italiano è bello. Hueber. und jetzt auch ganz schön interaktiv! NEU! Das interaktive Kursbuch zu Chiaro! A1 ! NEU! Das interaktive Kursbuch zu Chiaro! Italiano è bello und jetzt auch ganz schön interaktiv! Hueber italienisch interaktiv innovativ! } Sie haben s gern praktisch? Dann haben wir etwas für Sie: Das

Mehr

Interne Richtlinien zu den Möglichkeiten der Zweisprachigkeit

Interne Richtlinien zu den Möglichkeiten der Zweisprachigkeit Service de l enseignement secondaire du deuxième degré Amt für Unterricht der Sekundarstufe 2 Collège Sainte-Croix Kollegium Heilig Kreuz Interne Richtlinien zu den Möglichkeiten der Zweisprachigkeit Rechtliche

Mehr

Das Friedensstifter-Training

Das Friedensstifter-Training Barbara Gasteiger-Klicpera Gudrun Klein Das Friedensstifter-Training Grundschulprogramm zur Gewaltprävention 2. Mit Auflage 23 Abbildungen und 26 Arbeitsblättern Alle Unterrichtsmaterialien auf CD-ROM

Mehr

HORIZONTE - Einstufungstest

HORIZONTE - Einstufungstest HORIZONTE - Einstufungstest Bitte füllen Sie diesen Test alleine und ohne Wörterbuch aus und schicken Sie ihn vor Kursbeginn zurück. Sie erleichtern uns dadurch die Planung und die Einteilung der Gruppen.

Mehr

VHS-förderkurse. Individuelle und maßgeschneiderte Nachhilfe bietet der kostenlose Förderunterricht der Volkshochschule Linz.

VHS-förderkurse. Individuelle und maßgeschneiderte Nachhilfe bietet der kostenlose Förderunterricht der Volkshochschule Linz. 72 VHS-förderkurse Individuelle und maßgeschneiderte Nachhilfe bietet der kostenlose Förderunterricht der Volkshochschule Linz. (Foto: KOMM) Silvia Kremsner VHS-Förderkurse 73 Kostenlose Unter stützung

Mehr

Sieben Kinderbibel-Geschichten aus dem Alten Testament: 7 Mini-Bücher und ein buntes Arche-Noah-Mobile

Sieben Kinderbibel-Geschichten aus dem Alten Testament: 7 Mini-Bücher und ein buntes Arche-Noah-Mobile Susanne Brandt, Klaus-Uwe Nommensen Sieben Kinderbibel-Geschichten aus dem Alten Testament: 7 Mini-Bücher und ein buntes Arche-Noah-Mobile Wie Himmel und Erde entstanden; Noahs Arche; Die Stadt und der

Mehr

Langenscheidts Universal-Wörterbuch - Slowakisch., slowakisch-deutsch - deutsch-slowakisch. PDF

Langenscheidts Universal-Wörterbuch - Slowakisch., slowakisch-deutsch - deutsch-slowakisch. PDF Langenscheidts Universal-Wörterbuch - Slowakisch., slowakisch-deutsch - deutsch-slowakisch. Download: Langenscheidts Universal-Wörterbuch - Slowakisch., slowakisch-deutsch - deutsch-slowakisch. PDF ebook

Mehr

Kompetenzzentren für Freie Berufe in den Bundesländern

Kompetenzzentren für Freie Berufe in den Bundesländern Bundesland Kompetenzzentrum Kompetenzzentren für Freie Berufe in den Bundesländern Ansprechperson Adresse Telefonnummer E-Mail-Adresse Niederösterreich Amstetten Helmut Kern 3300 Amstetten, Hauptplatz

Mehr

Inhalt. Vorwort... 5. 3. Themen und Aufgaben... 95. 4. Rezeptionsgeschichte... 97. 5. Materialien... 100. Literatur... 104

Inhalt. Vorwort... 5. 3. Themen und Aufgaben... 95. 4. Rezeptionsgeschichte... 97. 5. Materialien... 100. Literatur... 104 Inhalt Vorwort... 5... 7 1.1 Biografie... 7 1.2 Zeitgeschichtlicher Hintergrund... 13 1.3 Angaben und Erläuterungen zu wesentlichen Werken... 19 2. Textanalyse und -interpretation... 23 2.1 Entstehung

Mehr

Spenden Sie. Bildung! Wir setzen uns für Sprache und Bildung ein unterstützen Sie uns dabei!

Spenden Sie. Bildung! Wir setzen uns für Sprache und Bildung ein unterstützen Sie uns dabei! Spenden Sie Bildung! Sprache ist die Grundlage für Bildung und somit die Basis für eine intakte und aktive Gesellschaft. Wir setzen uns für Sprache und Bildung ein unterstützen Sie uns dabei! Was ist das

Mehr

AUSSCHREIBUNG. An alle Landesschulräte/Stadtschulrat für Wien, an die Pädagogischen Hochschulen,

AUSSCHREIBUNG. An alle Landesschulräte/Stadtschulrat für Wien, an die Pädagogischen Hochschulen, Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur An alle LSR/SSR für Wien Geschäftszahl: BMUKK-644/0028-III/13b/2009 SachbearbeiterIn: Mag. Hanna Malhonen Abteilung: III/13b E-Mail: hanna.malhonen@bmukk.gv.at

Mehr

Genehmigungsübersicht - Schulbücher Fremdsprachen Infos zu den Prüfverfahren und Einzelgenehmigungen der Bundesländer/Fr. Bornhöft

Genehmigungsübersicht - Schulbücher Fremdsprachen Infos zu den Prüfverfahren und Einzelgenehmigungen der Bundesländer/Fr. Bornhöft 1 Genehmigungsübersicht - Schulbücher Fremdsprachen Infos zu den Prüfverfahren und Einzelgenehmigungen der Bundesländer/Fr. Bornhöft Kurzübersicht Prüfpflicht - Fremdsprachen - Besonderheiten und Ausnahmen

Mehr

Zusatzstudium Interkulturelle Pädagogik / Deutsch als Zweitsprache (ZIP)

Zusatzstudium Interkulturelle Pädagogik / Deutsch als Zweitsprache (ZIP) Zusatzstudium Interkulturelle Pädagogik / Deutsch als Zweitsprache (ZIP) Studienumfang und Dauer Zweisemestriger Zusatzstudiengang mit insgesamt 40 SWS. Unterteilung in vier Studiengebiete: A: Deutsch

Mehr

Optimal A2/Kapitel 4 Ausbildung Informationen sammeln

Optimal A2/Kapitel 4 Ausbildung Informationen sammeln Informationen sammeln Das Schulsystem in Deutschland eine Fernsehdiskussion. Hören Sie und notieren Sie wichtige Informationen. Was haben Sie verstanden. Richtig (r) oder falsch (f)? Alle er ab 6 Jahren

Mehr

BILDUNGSMEDIEN AKTUELL DAS NEUE FOTOKOPIEREN IN SCHULEN WAS GEHT, WAS GEHT NICHT? Eine Publikation der. und des

BILDUNGSMEDIEN AKTUELL DAS NEUE FOTOKOPIEREN IN SCHULEN WAS GEHT, WAS GEHT NICHT? Eine Publikation der. und des BILDUNGSMEDIEN AKTUELL DAS NEUE FOTOKOPIEREN IN SCHULEN WAS GEHT, WAS GEHT NICHT? Eine Publikation der und des Neue Regeln für das Fotokopieren in Schulen Wie lauten die neuen Regeln? Es gelten neue Regeln

Mehr

Thema: So sieht mich jeder gut! Gegenstand: Verkehrserziehung Schulstufe/n: 1. Klasse

Thema: So sieht mich jeder gut! Gegenstand: Verkehrserziehung Schulstufe/n: 1. Klasse Der Schulweg 1 Thema: So sieht mich jeder gut! Gegenstand: Verkehrserziehung Schulstufe/n: 1. Klasse Lehrplanbezug: Die optische Wahrnehmung verfeinern und das Symbolverständnis für optische Zeichen erweitern:

Mehr

10 Europa: Politik und mehr

10 Europa: Politik und mehr 10 Europa: Politik und mehr 1 Herzlichen Glückwunsch! Drei Europäer gratulieren der Europäischen Union zum 50. Geburtstag. a) Worüber wird in den Briefen gesprochen? Kreuzen Sie an. Geschichte Wirtschaft

Mehr

Die Organisation (Stand: 12/2011)

Die Organisation (Stand: 12/2011) Die Organisation (Stand: 12/2011) 79 80 Die Organisation Das AMS Österreich ist als Dienstleistungsunternehmen öffentlichen Rechts in eine Bundes-, neun Landes- und 100 Regionalorganisationen gegliedert:

Mehr

Materialien zum Selbstlernen aus dem Bestand der Bibliothek. A könyvtárban kölcsönözhető segédanyagok németnyelv-tanuláshoz

Materialien zum Selbstlernen aus dem Bestand der Bibliothek. A könyvtárban kölcsönözhető segédanyagok németnyelv-tanuláshoz Materialien zum Selbstlernen aus dem Bestand der Bibliothek A könyvtárban kölcsönözhető segédanyagok németnyelv-tanuláshoz Niveau - A1 Software - Lernprogramme - Medienpakete TELL ME MORE Version 10.0

Mehr

Gemeinderatswahl am 22.03.2015. Wahlkundmachung. Ergebnis der Wahl der Gemeinderäte

Gemeinderatswahl am 22.03.2015. Wahlkundmachung. Ergebnis der Wahl der Gemeinderäte Stadt-/Markt-/ Gemeinde: FERNITZ-MELLACH Gemeinderatswahl am 22.03.2015 Wahlkundmachung Ergebnis der Wahl der Gemeinderäte Die Gemeindewahlbehörde hat nachstehendes Wahlergebnis festgestellt I. STIMMEN

Mehr

Jeder Mensch hat bei uns Möglichkeit, die Schulbildung zu erreichen. Unser Schulsystem hat verschiedene Stufen und mehrere Schularten.

Jeder Mensch hat bei uns Möglichkeit, die Schulbildung zu erreichen. Unser Schulsystem hat verschiedene Stufen und mehrere Schularten. Jeder Mensch hat bei uns Möglichkeit, die Schulbildung zu erreichen. Unser Schulsystem hat verschiedene Stufen und mehrere Schularten. Die Kinderkrippe und der Kindergarten Die Kinder von 6. Monate können

Mehr

Ihr Kind ist drei Jahre alt und kommt bald in den Kindergarten. Notieren Sie bitte den Titel des Buches, das Sie gefunden haben.

Ihr Kind ist drei Jahre alt und kommt bald in den Kindergarten. Notieren Sie bitte den Titel des Buches, das Sie gefunden haben. Ihr Kind ist drei Jahre alt und kommt bald in den Kindergarten. Sie suchen ein Bilderbuch zum Thema Tiere, das Sie ihm vorlesen können. 1K Ihr Sohn ist jetzt in der 2. Klasse. Er möchte besser lesen lernen.

Mehr

GOETHE-INSTITUT Diagnose & Einstufung: Der Alpha-Baustein im Einstufungssystem in die

GOETHE-INSTITUT Diagnose & Einstufung: Der Alpha-Baustein im Einstufungssystem in die GOETHE-INSTITUT Diagnose & Einstufung: Der Alpha-Baustein im Einstufungssystem in die Integrationskurse in Deutschland München, 30. April 2010 Dr. Michaela Perlmann-Balme Bereich 41 Sprachkurse und Prüfungen

Mehr

Morphematische. Orthographische. Wortübergreifende. Phonologische Bewusstheit. Literaturliste zur Lese- Rechtschreibförderung Stand 08-2013.

Morphematische. Orthographische. Wortübergreifende. Phonologische Bewusstheit. Literaturliste zur Lese- Rechtschreibförderung Stand 08-2013. Phonologische Bewusstheit Rundgang durch Hörhausen - Phonologische Bewusstheit- Sabine Martschinke u.a. Auer x Leichter lesen und schreiben mit der Hexe Susi - Phonologische Bewusstheit- Sabine Martschinke

Mehr

Das Waldhaus. (Deutsches Märchen nach den Brüdern Grimm)

Das Waldhaus. (Deutsches Märchen nach den Brüdern Grimm) Das Waldhaus (Deutsches Märchen nach den Brüdern Grimm) Es war einmal. Ein armer Waldarbeiter wohnt mit seiner Frau und seinen drei Töchtern in einem kleinen Haus an einem großen Wald. Jeden Morgen geht

Mehr

Kindertageseinrichtungen im Landkreis Garmisch-Partenkirchen

Kindertageseinrichtungen im Landkreis Garmisch-Partenkirchen Kindertageseinrichtungen im Landkreis Garmisch-Partenkirchen Stand: Oktober 2014 Bad Bayersoien Kath. Kindergarten St. Georg Brandstatt 7 82435 Bad Bayersoien Träger: Caritas-Zentrum Garmisch-Partenkirchen

Mehr

Formale Qualifikation + Erfahrung + Anforderungen inhaltlich -projektverantwortliche Person: DEUTSCH:

Formale Qualifikation + Erfahrung + Anforderungen inhaltlich -projektverantwortliche Person: DEUTSCH: AMS Wien - TrainerInnenkriterien Formale Qualifikation + Erfahrung + Anforderungen inhaltlich -projektverantwortliche Person: DEUTSCH: Formale Qualifikation (60%): In weiterer Folge aufgezählte Formalqualifikationen

Mehr

www.ag.ch/fremdsprachen Informationsbroschüre für Eltern

www.ag.ch/fremdsprachen Informationsbroschüre für Eltern www.ag.ch/fremdsprachen Informationsbroschüre für Eltern Vorwort Ab August 2008 beginnt an allen 3. Primarschulklassen des Kantons Aargau der Englischunterricht ein bildungspolitisch historisches Ereignis,

Mehr

dass oder das? gesammelte Übungsmaterialien Ursula Mittermayer 3/2011

dass oder das? gesammelte Übungsmaterialien Ursula Mittermayer 3/2011 dass oder das? gesammelte Übungsmaterialien Ursula Mittermayer 3/2011 Es ist oft schwer zu erkennen, ob dass oder das geschrieben gehört. Das hilft dir beim Schreiben:Ersetze das durch welches oder dieses!

Mehr

S e n a t I. begangenen Finanzvergehens,

S e n a t I. begangenen Finanzvergehens, Finanzamt Linz Bahnhofplatz 7 4020 Linz Sachbearter AR Gottfried Haas Telefon 0732/6998-528378 Fax 0732/6998-59288081 e-mail: Gottfried.Haas@bmf.gv.at DVR 0009466 Geschäftsverteilungsplan für die gem.

Mehr

Das neue Zeugnis für die Sekundarstufe

Das neue Zeugnis für die Sekundarstufe Bildungsdirektion Kanton Zürich Volksschulamt Das neue Zeugnis für die Sekundarstufe Informationen für Eltern, Erziehungsberechtigte, Arbeitgeber und Lehrbetriebe Das neue Zeugnis für die Sekundarstufe

Mehr

Herzlich Willkommen Medienkompetenz in der Grundschule. Anita Saathoff Trainerin und Autorin

Herzlich Willkommen Medienkompetenz in der Grundschule. Anita Saathoff Trainerin und Autorin Herzlich Willkommen Medienkompetenz in der Grundschule Anita Saathoff Trainerin und Autorin Die Themen des heutigen Workshops Präsentation erstellt von Anita Saathoff Medienkompetenz in der Grundschule

Mehr

Andreas Bourani Alles nur in meinem Kopf

Andreas Bourani Alles nur in meinem Kopf Andreas Bourani Alles nur in meinem Kopf Niveau: Anfänger (A1) Untere Mittelstufe (B1) Copyright Goethe-Institut San Francisco Alle Rechte vorbehalten www.goethe.de/stepintogerman www.bourani.de Andreas

Mehr

Programmübersicht IT@VS HERBSTTAGUNG. 24./25. September 2015

Programmübersicht IT@VS HERBSTTAGUNG. 24./25. September 2015 Programmübersicht IT@VS HERBSTTAGUNG 24./25. September 2015 Donnerstag, 24.09.2015 (Tag 1) Uhrzeit Ort Information 12:00-12:30 Eingang Festsaal Ankommen und Registrierung Eintragen für Workshops 12:30-12:40

Mehr

Frühkindliche Bildung Ringvorlesung Sommersemester 2012

Frühkindliche Bildung Ringvorlesung Sommersemester 2012 Frühkindliche Bildung Ringvorlesung Sommersemester 2012 Kinderliteratur als Ausdrucksmedium von Kindheit Prof. Dr. Ute Dettmar und Dr. Mareile Oetken Kinderliteratur, Intermedialität und Medienverbund

Mehr

SECTION 1. Aufgabe A. Du bekommst die folgende Geburtstagskarte von deiner Tante: Lieber Carsten,

SECTION 1. Aufgabe A. Du bekommst die folgende Geburtstagskarte von deiner Tante: Lieber Carsten, 1 SECTION 1 Bearbeite eine der folgenden Aufgaben. Beantworte entweder A oder B oder C oder D. Schreibe 80-100 Worte. Schreibe nicht Wörter oder Sätze direkt aus dem Text ab. Alle Aufgaben zählen 10 Punkte.

Mehr

Christine Nöstlinger

Christine Nöstlinger Christine Nöstlinger Christine Nöstlinger wurde am 13. Oktober 1936 in Wien geboren. Ihr Vater war Uhrmacher und ihre Mutter Kindergärtnerin. Sie besuchte das Gymnasium und machte ihre Matura. Zuerst wollte

Mehr

1. Mündlich, im Plenum > Text/Geschichte/n zur Person entwerfen/imaginieren

1. Mündlich, im Plenum > Text/Geschichte/n zur Person entwerfen/imaginieren Bild an Tafel 1. Mündlich, im Plenum > Text/Geschichte/n zur Person entwerfen/imaginieren 2. Schreiben aufschreiben/zusammenfassen..., was im Plenum mündlich (zur Person, den Personen) zuvor besprochen

Mehr

Textgegenüberstellung. Verordnung der Bundesministerin für Unterricht, Kunst und Kultur, mit der die Hochschul-Curriculaverordnung (HCV) geändert wird

Textgegenüberstellung. Verordnung der Bundesministerin für Unterricht, Kunst und Kultur, mit der die Hochschul-Curriculaverordnung (HCV) geändert wird 1 von 6 Textgegenüberstellung Verordnung der Bundesministerin für Unterricht, Kunst und Kultur, mit der die Hochschul-Curriculaverordnung (HCV) geändert wird Inhaltsverzeichnis 1. Hauptstück Allgemeine

Mehr

Für den Unterricht und zu Hause. Lernen. Üben. Mitmachen.

Für den Unterricht und zu Hause. Lernen. Üben. Mitmachen. Für den Unterricht und zu Hause. Lernen. Üben. Mitmachen. 3. 4. Schulstufe Abo 2015/16: digitaler Lehrerservice Kleines Volk wurde zu LUX Unterrichtsmaterialien von Klasse 1 bis 4 Klick schnell und einfach

Mehr

Herr Böse und Herr Streit

Herr Böse und Herr Streit NW EDK netzwerk sims Sprachförderung in mehrsprachigen Schulen 1 von 8 Herr Böse und Herr Streit Zur vorliegenden Textdidaktisierung Die Didaktisierung des Lesetextes «Herr Böse und Herr Streit» entstand

Mehr

Übersetzer / Übersetzungsbüros in Heidelberg und Mannheim

Übersetzer / Übersetzungsbüros in Heidelberg und Mannheim Übersetzer / Übersetzungsbüros in Heidelberg und Mannheim Diese Liste ist eine wertungsfreie Aufzählung und erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Wenn Sie auch in die Liste aufgenommen werden wollen,

Mehr

Unterrichtshilfen Literatur

Unterrichtshilfen Literatur Grobziele - Unterrichtshilfen - Literatur Seite 1 Hinweis: Die folgende Zusammenstellung zeigt auf, in welchen Büchern sich zu den jeweiligen Arbeitsbereichen bzw. Grobzielen des Lehrplans Bildnerisches

Mehr

AUSSCHREIBUNG. An alle Landesschulräte/Stadtschulrat für Wien, an die Pädagogischen Hochschulen,

AUSSCHREIBUNG. An alle Landesschulräte/Stadtschulrat für Wien, an die Pädagogischen Hochschulen, Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur Geschäftszahl: BMUKK-644/0002-III/13b/2010 SachbearbeiterIn: Mag. Hanna Malhonen Abteilung: III/13b E-Mail: hanna.malhonen@bmukk.gv.at Telefon/Fax: +43(1)/53120-3626/53120-813626

Mehr

Nachhilfeinstitut LOGOS Waldkraiburg Mühldorf Traunreut

Nachhilfeinstitut LOGOS Waldkraiburg Mühldorf Traunreut *weitere Informationen zur Kriterienliste innen Nachhilfeinstitut LOGOS Waldkraiburg Mühldorf Traunreut inkl. Gutschein für Schulstunden Nachhilfeunterricht Sehr geehrte Eltern! Der Schul- und Lernalltag

Mehr

Medien für den Berufswahlunterricht

Medien für den Berufswahlunterricht 1 / 10 Liste Berufswahlmedien Medien für den Berufswahlunterricht Das AKVB und die BIZ des Kantons Bern empfehlen, eines dieser beiden Lehrmittel für den Berufswahlunterricht zu wählen: Berufswahl-Portfolio

Mehr

Spielend Englisch lernen

Spielend Englisch lernen Gesamtprogramm Spielend Englisch lernen Informationen und Anleitung für Eltern Kinder und Schüler 2-18 Jahre Seite 4 Seite 5 Seite 6 Seite 7 Seite 8 Seite 10 Seite 11 Seite 12 Seite 13 Seite 14 Seite 15

Mehr

Trotzdem deshalb denn

Trotzdem deshalb denn Ein Spiel für 3 bis 5 Schülerinnen und Schüler Dauer: ca. 30 Minuten Kopiervorlage zu deutsch.com 2, Lektion 23A, A4 bis A7 Hinweise für Lehrerinnen und Lehrer: Mit diesem Spiel üben die Schülerinnen und

Mehr

Soziodemographisches Beiblatt: S-PS 24/7-E Version 1.0

Soziodemographisches Beiblatt: S-PS 24/7-E Version 1.0 Soziodemographisches Beiblatt: S-PS 24/7-E Version 1.0 Name: Datum: Wir bitten Sie folglich einige Fragen zur Schullaufbahn Ihres Kindes zu beantworten. Zu Beginn benötigen wir noch einige allgemeine Daten

Mehr

Stufenprüfung A2/B1 HV Hörtexte

Stufenprüfung A2/B1 HV Hörtexte Teil 1 Straßenszenen Szene 1 Mann A: Entschuldigen Sie bitte. Ich suche die nächste Post. Die Briefe müssen noch heute Abend weg. Mann B: Die Post? Warten Sie mal Die ist am Markt. Mann A: Aha. Und wo

Mehr

Lehrer / Schüler: 0,00. Ausgabe: September2012

Lehrer / Schüler: 0,00. Ausgabe: September2012 Lehrer / Schüler: 0,00 Ausgabe: September2012 2 Begrüßung/Impressum/Inhalt OLGGA Seit einem Jahr gilt die neue Schulordnung mit den erweiterten demokratischen Mitwirkungsrechten der Schüler. In diesem

Mehr

Die Lerche aus Leipzig

Die Lerche aus Leipzig Gemeinsamer europäischer Referenzrahmen Cordula Schurig Die Lerche aus Leipzig Deutsch als Fremdsprache Ernst Klett Sprachen Stuttgart Cordula Schurig Die Lerche aus Leipzig 1. Auflage 1 5 4 3 2 2013 12

Mehr

Jahresplanung Kindergarten

Jahresplanung Kindergarten Jahresplanung Kindergarten September: Eingewöhnungszeit in allen Gruppen Elternabend mit Elternbeiratswahl - Spracharbeit 3-jährige Kinder : Einführung Wortschatz Kindergartenalltag und Sprachrituale (

Mehr

In Kooperation mit der Privaten Pädagogische Hochschule der Diözese Linz.

In Kooperation mit der Privaten Pädagogische Hochschule der Diözese Linz. Seminarprogramm 2012-13 Medienbildung für die Schule In Kooperation mit der Privaten Pädagogische Hochschule der Diözese Linz. www.edugroup.at Anastasius-Grün-Straße 22-24 4020 Linz T +43 732 788078 F

Mehr

DOWNLOAD. Wortfeld Computer. Fachausdrücke des Alltags verstehen und anwenden. Jens Eggert. Downloadauszug aus dem Originaltitel:

DOWNLOAD. Wortfeld Computer. Fachausdrücke des Alltags verstehen und anwenden. Jens Eggert. Downloadauszug aus dem Originaltitel: DOWNLOAD Jens Eggert Wortfeld Computer Fachausdrücke des Alltags verstehen und anwenden auszug aus dem Originaltitel: ! Setze diese Wörter richtig ein. Rechner Geräte suchen Mauspfeil tragbarer Computer

Mehr

Systematische Unterrichtsplanung

Systematische Unterrichtsplanung Allgemeine Situationsanalyse aus entwicklungspsychologischer Literatur zu entnehmen (Schenk-Danzinger, L.: Entwicklungspsychologie. Wien: ÖBV, 2006, S. 200-248) Ereignishafte Situationsanalyse Das Schreiben

Mehr

Lehrplan für die Allgemeine Sonderschule SPRACHLICHER BEREICH

Lehrplan für die Allgemeine Sonderschule SPRACHLICHER BEREICH Lehrplan für die Allgemeine Sonderschule SPRACHLICHER BEREICH DEUTSCH LEHRPLANZUSATZ Deutsch für SchülerInnen mit anderer Erstsprache als Deutsch ENGLISCH Deutsch,Lesen,Schreiben 1.- 4. Stf. Schulstufen

Mehr

Englisch English G 21 - Ausgabe A5 9, 10 978-3-06-031308-2 21,95 BG1E Ja Ja 3,66

Englisch English G 21 - Ausgabe A5 9, 10 978-3-06-031308-2 21,95 BG1E Ja Ja 3,66 Schulbuchliste Schuljahr: 2014/2015 Schule: Albert-Einstein-Gymnasium Frankenthal Jahrgangsstufe: 10 ISBN Preis ( ) Lern-gruppe Ent-geltliche Ausleihe Fach Titel Jahrgangsstufen Unentgeltliche Ausleihe

Mehr

Lothar Kuld, Bruno Schmid (Hg.) Islamischer Religionsunterricht in Baden-Württemberg

Lothar Kuld, Bruno Schmid (Hg.) Islamischer Religionsunterricht in Baden-Württemberg Lothar Kuld, Bruno Schmid (Hg.) Islamischer Religionsunterricht in Baden-Württemberg Ökumenische Religionspädagogik herausgegeben von Prof. Dr. Astrid Dinter (Pädagogische Hochschule Weingarten) Prof.

Mehr

Gesetzliche Grundlagen schulischer Maßnahmen für SchülerInnen mit einer anderen Erstsprache als Deutsch Gesetze und Verordnungen

Gesetzliche Grundlagen schulischer Maßnahmen für SchülerInnen mit einer anderen Erstsprache als Deutsch Gesetze und Verordnungen Informationsblätter des Referats für interkulturelles Lernen Nr.1/2005 Gesetzliche Grundlagen schulischer Maßnahmen für SchülerInnen mit einer anderen Erstsprache als Deutsch Gesetze und Verordnungen 9.

Mehr

anfassen schlafen sprechen trinken fahren wohnen duschen geben

anfassen schlafen sprechen trinken fahren wohnen duschen geben Übung 1 Fülle die Lücken mit dem richtigen Infinitiv aus! 1. Möchtest du etwas, Nic? 2. Niemand darf mein Fahrrad 3. Das ist eine Klapp-Couch. Du kannst hier 4. Nic, du kannst ihm ja Deutsch-Unterricht

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Einsatz von IT - Übungsbuch Informatik 2: 9. bis 12.

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Einsatz von IT - Übungsbuch Informatik 2: 9. bis 12. Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form Auszug aus: Einsatz von IT - Übungsbuch Informatik 2: 9. bis 12. Klasse Das komplette Material finden Sie hier: Download bei School-Scout.de Liebe

Mehr

Optimal A1 / Kapitel 7 Reisen Ferien planen &Ferien machen Ordnen Sie zu.

Optimal A1 / Kapitel 7 Reisen Ferien planen &Ferien machen Ordnen Sie zu. Ferien planen &Ferien machen Ordnen Sie zu. am Strand spazieren gehen gut essen lange schlafen ein Zimmer reservieren im Hotel bleiben Leute fotografieren einen Ausflug machen im Internet Ideen suchen

Mehr

Bericht über die öffentliche Gemeinderatssitzung vom 2. Juni 2015

Bericht über die öffentliche Gemeinderatssitzung vom 2. Juni 2015 Bericht über die öffentliche Gemeinderatssitzung vom 2. Juni 2015 In der o.a. Sitzung des Gemeinderates der Marktgemeinde Gratkorn wurden folgende Beschlüsse gefasst: Festlegung der Zahl der Ausschüsse

Mehr

Informationen über die Übertrittsregelungen auf weiterführende Schulen und Neuigkeiten/Veränderungen im Schulbereich

Informationen über die Übertrittsregelungen auf weiterführende Schulen und Neuigkeiten/Veränderungen im Schulbereich Informationen über die Übertrittsregelungen auf weiterführende Schulen und Neuigkeiten/Veränderungen im Schulbereich Regelungen für den Übertritt auf Realschulen (Stand: November 2010) (Quelle: www.km.bayern.de)

Mehr

German Beginners (Section I Listening) Transcript

German Beginners (Section I Listening) Transcript 2013 H I G H E R S C H O O L C E R T I F I C A T E E X A M I N A T I O N German Beginners (Section I Listening) Transcript Familiarisation Text FEMALE: MALE: FEMALE: Peter, du weißt doch, dass Onkel Hans

Mehr

SbX-Admin Schritt für Schritt durch s SbX-Portal

SbX-Admin Schritt für Schritt durch s SbX-Portal SbX-Admin Schritt für Schritt durch s SbX-Portal Übersicht 1. Was ein SbX-Admin tun muss: Ihre Eintrittskarte: das SbX-Admin-Ticket S. 2 So sieht das SbX-Admin-Ticket aus S. 2 Schritt 1: Ins SbX-Portal

Mehr

Luxemburger Schule: Empfang und Integration neu zugezogener Schüler

Luxemburger Schule: Empfang und Integration neu zugezogener Schüler Luxemburger Schule: Empfang und Integration neu zugezogener Schüler Marguerite Krier Parenting Fit for Future, 7.3.2014 Luxemburg, eine multikulturelle Gesellschaft Einwohner: 537.000 Ausländer: 238.800

Mehr

CLILiG-Erhebung Ungarn

CLILiG-Erhebung Ungarn CLILiG-Erhebung Ungarn Zwischenbericht 6 / 2006 Goethe-Institut Budapest ZfA-Fachberatung Pécs Erhebungsgrundlage Eingesetzte Fragebögen: A Ministerialebene, C Lehrerverbände E Wirtschaftsverbände, G Schulen

Mehr

Ein guter Tag, für ein Treffen.

Ein guter Tag, für ein Treffen. Ein guter Tag, für ein Treffen. Ideen für den 5. Mai In diesem Heft finden Sie Ideen für den 5. Mai. Sie erfahren, warum das ein besonderer Tag ist. Sie bekommen Tipps für einen spannenden Stadt-Rundgang.

Mehr

Schriftliche Anfrage David Zuberbühler, Herisau; Ausländerquote in Primarschulklassen; Antwort des Regierungsrates

Schriftliche Anfrage David Zuberbühler, Herisau; Ausländerquote in Primarschulklassen; Antwort des Regierungsrates Regierungsrat Regierungsgebäude 9102 Herisau Tel. 071 353 61 11 Fax 071 353 68 64 kantonskanzlei@ar.ch www.ar.ch Regierungsrat, 9102 Herisau An das Büro des Kantonsrates Roger Nobs Ratschreiber Tel. 071

Mehr

Platons Höhle. Zur Vorbereitung: Arbeitsblätter für 4. bis 6. Klasse. von Tim Krohn Illustriert von Lika Nüssli SJW Nr. 2320

Platons Höhle. Zur Vorbereitung: Arbeitsblätter für 4. bis 6. Klasse. von Tim Krohn Illustriert von Lika Nüssli SJW Nr. 2320 Arbeitsblätter für 4. bis 6. Klasse Platons Höhle von Tim Krohn Illustriert von Lika Nüssli SJW Nr. 2320 Zur Vorbereitung: Warst Du auch schon in einer Höhle? Wo? Warum warst Du dort? Was hast Du dort

Mehr

Englisch. Französisch. Türkisch. Spanisch. Englisch. Englisch

Englisch. Französisch. Türkisch. Spanisch. Englisch. Englisch 1 BASIS Russisch Mandarin JUNI Türkisch APRIL Kroatisch FEBER Themengebiete: Begrüßung und Vorstellung, die Anwendung der Höflichkeitsform, Unterschiede zwischen verschiedenen Sprachen und Kulturen, Bedeutung

Mehr

ÜBERSETZEN & DOLMETSCHEN

ÜBERSETZEN & DOLMETSCHEN ÜBERSETZEN & DOLMETSCHEN Und der Sinn stimmt Ü B E R S E T Z U N G Wir bieten Sprachkompetenz, die Ihrem Berufsfeld entspricht übersetzung.. Bei unserer schriftlichen Übersetzung bleibt der Stil Ihrer

Mehr

Die ganze Wahrheit Carsten Tsara hat Besuch

Die ganze Wahrheit Carsten Tsara hat Besuch Franz Specht Die ganze Wahrheit Carsten Tsara hat Besuch Deutsch als Fremdsprache Leseheft Niveaustufe B1 Hueber Verlag Worterklärungen und Aufgaben zum Text: Kathrin Stockhausen, Valencia Zeichnungen:

Mehr

2 Finden Sie in dem Silbenrätsel sechs Berufe. Schreiben Sie die Berufe mit Artikel.

2 Finden Sie in dem Silbenrätsel sechs Berufe. Schreiben Sie die Berufe mit Artikel. Zwischentest, Lektion 1 3 Name: 1 Ergänzen Sie die Verben. machen kommst heißen ist bist komme 1. Ich aus Frankreich. 4. Wie Sie? 2. Mein Name Sergej. 5. Wer du? 3. Woher du? 6. Was Sie beruflich? 2 Finden

Mehr

Andrea Maria Wagner. Gefahr am Strand. Deutsch als Fremdsprache. Ernst Klett Sprachen Stuttgart

Andrea Maria Wagner. Gefahr am Strand. Deutsch als Fremdsprache. Ernst Klett Sprachen Stuttgart Andrea Maria Wagner Gefahr am Strand Deutsch als Fremdsprache Ernst Klett Sprachen Stuttgart Andrea Maria Wagner Gefahr am Strand 1. Auflage 1 5 4 3 2 1 2013 12 11 10 09 Alle Drucke dieser Auflage sind

Mehr

Einsatz von Ipads. in der Intensivklasse der Adalbert-Stifter-Schule. Medientag Rüsselsheim, 4.7.2015 Yasmine Koch

Einsatz von Ipads. in der Intensivklasse der Adalbert-Stifter-Schule. Medientag Rüsselsheim, 4.7.2015 Yasmine Koch Einsatz von Ipads in der Intensivklasse der Adalbert-Stifter-Schule 1 Die Chamäleonklasse 14 Kinder verschiedner Herkunftsländer (Syrien, Bosnien, Albanien, Nigeria, Sudan, Bulgarien, Tschetschenien und

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Kinder lesen Bücher - Erich Kästner - Die Konferenz der Tiere

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Kinder lesen Bücher - Erich Kästner - Die Konferenz der Tiere Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form Auszug aus: Kinder lesen Bücher - Erich Kästner - Die Konferenz der Tiere Das komplette Material finden Sie hier: School-Scout.de SCHOOL-SCOUT

Mehr

WIR SIND TEXTDETEKTIVE

WIR SIND TEXTDETEKTIVE WIR SIND TEXTDETEKTIVE Lehrermanual mit Kopiervorlagen Vandenhoeck & Ruprecht Erarbeitet von: Isabel Trenk-Hinterberger Elmar Souvignier Quellen: S. 27: Sigrid Heuck; S. 32ff.: Helga Höfle; S. 36ff.: Lisa

Mehr