Allianz Volatility Strategy

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Allianz Volatility Strategy"

Transkript

1 Allianz Volatility Strategy Von Volatilität als Anlageklasse profitieren. Pall Mall Investment Management 6. Kapitalmarkt-Fachseminar Hamburg, 19. April 2013 Verstehen. Handeln.

2 Allianz Volatility Strategy Die Vorteile im Überblick Einfacher Zugang zur Anlageklasse Volatilität Der Allianz Volatility Strategy bietet die Möglichkeit an den Renditechancen der Anlageklasse Volatilität teilzuhaben. Diversifikation durch geringe Korrelation Die Strategie zeigt einen überwiegend geringen Gleichlauf zu anderen Anlageklassen und eröffnet damit zusätzliche Renditechancen. Hervorragende Performance Seit Auflage erzielte der Fonds eine attraktive Wertentwicklung durch die systematische Ausschöpfung der Varianzprämie. Bitte beachten Sie die Risiken am Ende der Präsentation. 2

3 Inhalt Volatilität als Anlageklasse ist attraktiv! Investmentphilosophie und -prozess Performance und Risiko Anhang 3

4 01 Volatilität als Anlageklasse ist attraktiv! 4

5 Volatilität als attraktive neue Anlageklasse Rendite: Langfristig sollte eine positive Risikoprämie zu erwarten sein Risiko: Klares Risikoverständnis und Vermeidung unnötiger Risiken Diversifikation: Volatilität als Anlageklasse kann einen Zusatzertrag für das Portfolio bieten Investierbarkeit: Einfache, flexible und liquide Implementierung möglich Zugang zu dieser Assetklasse durch UCITS IV-konformen Fonds primär basierend auf dem risklab Variance Premium Trading Index (VPT) 5

6 Gewinnzone Verlustzone Volatilität als Anlageklasse ist investierbar und bietet langfristig Aussicht auf eine Risikoprämie 60% 40% 20% 0% -20% 17 % Häufigkeit 83 % Häufigkeit -40% Varianz-Risikoprämie: Differenz der aus täglichen Indexständen berechneten realisierten Varianz und der aus Optionspreisen abgeleiteten impliziten Varianz. Die Varianzprämie ist überwiegend negativ (hier: in 83 % aller Beobachtungen entstehen Gewinne), d.h. durch den Verkauf von Varianz Swaps (Short-Positionen) können Gewinne erzielt werden. Die durchschnittliche Risikoprämie für z.b. den Euro Stoxx 50 in der Periode 01/ /2013 betrug -3,9 %. Schwankung der Varianzprämie: Regelmäßige, tendenziell geringere Gewinne stehen vergleichsweise seltene (jedoch höhere) Verluste gegenüber. Quelle: risklab GmbH. risklab GmbH ist ein Unternehmen von Allianz Global Investors. DJ EuroStoxx 50 Daten über den Zeitraum Die implizite Varianz wird approximiert durch den VSTOXX. Die tatsächliche Entwicklung des Allianz Volatility Strategy kann nicht garantiert werden. Die frühere Wertentwicklung ist kein verlässlicher Indikator für künftige Ergebnisse. 6

7 Warum existiert langfristig eine Varianz-Risikoprämie? Kunden wollen oder müssen Risiko in ihren Portfolios vermeiden (Risikoaversion) und sind bereit dafür eine Risikoprämie zu bezahlen. Am Markt gibt es Teilnehmer, die bereit sind für diese Prämie die geforderte Sicherheit zu bieten. Langfristig ist beobachtbar, dass durch diese Übernahme von Risiken im langfristigen Durchschnitt Gewinne erzielt werden können. 7

8 Einfaches Investieren in die Varianz-Risikoprämie durch Varianzswaps Von der Varianz-Risikoprämie kann der Fonds durch den Verkauf von Varianzswaps profitieren Definition Varianzswap: Ein Finanzderivat, dessen Auszahlung bei Fälligkeit gleich der Differenz zwischen der quadrierten realisierten Volatilität (=realisierte Varianz) des Underlyings über einen bestimmten Zeitraum und dem quadrierten Varianz Strike ist: Auszahlung = Nominalbetrag des Swaps * (realisierte Varianz implizite Varianz) 1. Handel der Swaps: Over-the-Counter (OTC) 2. Liquidität: In Normalfällen sehr hohe Liquidität für Swaps auf große Aktienindizes 3. Der Varianz Strike entspricht der impliziten Varianz und approximativ dem VSTOXX oder VIX (New) 4. Hauptvorteil: Erlaubt eine direkte Partizipation an der Varianzrisikoprämie 8

9 02 Investmentphilosophie und -prozess 9

10 Allianz Volatility Strategy Investmentphilosophie Unsere Investmentphilosophie basiert auf der Überzeugung, durch die Ausschöpfung von Informationsvorteilen überlegene und konsistente Investmentergebnisse für unsere Kunden erzielen zu können. Hierauf basierend strebt der Allianz Volatility Strategy an, langfristig überlegene risiko-adjustierte Erträge in der Anlageklasse Volatilität bzw. Varianz zu erzielen. Durch die Orientierung an einer regelgebundenen Strategie ist der Fonds ein intelligenter Weg, um die Varianzrisikoprämie zu verdienen. Ertragschancen aus der Anlageklasse Volatilität nutzen 10

11 Die Basis für den Allianz Volatility Strategy ist das Regelwerk des Variance Premium Trading Index (VPT) Details Indexname Bloombergticker Investmentstrategie Anlageuniversum Regelwerk (Handelsfilter und Money Management) Hauptrenditequellen Basiswährung Hauptrisiko Weitere Risiken Variance Premium Trading Index ( VPT Index ) RLABVPT <Index> Systematischer Verkauf von Varianz Swaps auf Aktienindizes im Rahmen einer vollständig regelgebundenen Strategie Varianz Swaps auf EuroStoxx 50 und S&P500 mit Laufzeiten kleiner als 3 Monate Regelgebundene Festlegung, ob eine Position eingegangen wird oder nicht Regelgebundene Positionsgrößenbestimmung Fest definierte Stop-Loss Limite für einzelne Positionen Geldmarkt ( EONIA ) Varianz Risk Premium (falls negativ, dann positiver Ertrag und umgekehrt) Euro Bei Swapfälligkeit: realisierte Volatilität ist größer als die implizite Volatilität bzw. die Swap Rate) Kurzfristig auch: Starker Anstieg der impliziten Volatilitäten Kontrahentenausfallrisiko der OTC Varianz Swaps (i.d.r. klein wegen der kurzen Laufzeit der Swaps) Währungsrisiko bzgl. USD (i.d.r. sehr klein) 11

12 03 Performance und Risiko 12

13 Der Variance Premium Trading Index (VPT) als Basisstrategie Historische Simulation % 20% 15% 10% VPT Index % 0% -5% -10% 4.8% 10.8% 6.4% 18.6% 9.0% Jährliche Renditen 4.7% 5.1% 5.6% Quelle: risklab. Daten über den Zeitraum Die tatsächliche Entwicklung des Allianz Volatility Strategy kann nicht garantiert werden; Entwicklungen aus der Vergangenheit erlauben keine Prognose für die Zukunft. Weitere Informationen sind im Disclaimer von risklab am Ende der Präsentation zu finden. -7.0% 18.9% 10.2% 1.5% 7.6% 1.4% 13

14 Das Hauptrisiko der Strategie sind extreme Tagesbewegungen Grundsätzlich erleidet der VPT Index, bei sehr hohen Tagesbewegungen (sowohl positiv als auch negativ) im zugrunde liegenden Aktienindex, Kursverluste. Die Kursverluste im Index fallen bei stark negativen Tagesbewegungen jedoch deutlich höher aus, da in diesem Szenario i.d.r. auch die implizite Marktvolatilität stark ansteigt, was auf Mark-to-Market Basis zu zusätzlichen Verlusten führt. Das Ausmaß der Kursverluste bei Markteinbrüchen ist abhängig von dem derzeitigen Volatilitätsexposure, welches durch das Regelwerk der Strategie im Zeitablauf variiert. Betrachtet man bei unterschiedlichem Volatilitätsexposure die extremsten historischen Tagesverluste, so ergeben sich die rechtsstehenden Verlustindikationen. Handelstag Tagesbewegung S&P 500 VIX Anstieg in Volatilitätspunkten Indikativer Tagesverlust im VPT-Index niedriges Volatilitätsexposure mittleres Volatilitätsexposure extrem hohes Volatilitätsexposure Tatsächlicher Verlust im VPT Index ,4% 113,7-1,4% -7,1% -54% -4,75% ,8% 4,7-0,3% -1,2% -9% -0,46% ,9% 9,9-0,2% -1,2% -9% 0,00% ,0% 14,1-0,5% -2,1% -15% -1,59% 14

15 -0.5% -0.4% -2.0% -5.3% -2.2% 0.0% -0.2% -0.6% -0.2% 0.0% -0.2% 0.0% -0.1% 0.7% 2.0% 1.9% 0.4% 1.1% 1.6% 0.1% 3.0% 0.6% 0.1% 1.4% 0.7% 2.9% 1.4% 1.9% 1.5% 0.5% 0.9% 0.8% 1.2% 0.4% 0.7% 0.6% 3.9% 2.1% 2.9% 2.4% 0.1% 0.2% 0.6% 0.3% 0.6% 0.5% 0.7% 0.3% 0.1% 32.9% Die Performance des Allianz Volatility Strategy in verschiedenen Marktphasen im Überblick positive Rendite negative Rendite Jahr Return % % % % % Overall 32.9% 40% 35% 30% 25% % % % 105 5% 100 0% 95-5% 90-10% Stand: Quelle: Allianz Global Investors (AllianzGI). Berechnungsbasis: Anteilwert (Ausgabeaufschläge nicht berücksichtigt); Ausschüttungen wieder angelegt. Berechnung nach BVI-Methode. Die frühere Wertentwicklung ist kein verlässlicher Indikator für künftige Ergebnisse. Anfallende Ausgabeaufschläge (bei diesem Fonds derzeit 0,00 %) reduzieren das eingesetzte Kapital sowie die dargestellte Wertentwicklung. Die Volatilität (Wertschwankung) des Fondsanteilwerts kann erhöht sein. 15

16 Allianz Volatility Strategy - I - EUR Fondsfakten ISIN / WKN LU / A0R GFH Verwaltungsgesellschaft Allianz Global Investors Luxembourg S.A. Anlagemanager Allianz Global Investors Europe GmbH, Frankfurt Depotbank State Street Bank Luxembourg S.A. Auflegungsdatum Fondsmanager Stefan Kloss (seit ) Fondswährung EUR Fondsvermögen 304 Mio. EUR Vermögen der Anteilklasse 285 Mio. EUR Geschäftsjahresende Ertragsverwendung ausschüttend Ausschüttung am ,107 EUR Ausschüttungsrhythmus jährlich Mindestanlagesumme (VP) EUR Vertriebszulassung in DE, LU, IT Verwaltungsvergütung in % p.a. 1 zzt. 0,50 (max. 1,00) Administrationsgebühr in % p.a. 2 zzt. 0,20 (max. 0,50) TER in % 3 0,70 1 Sofern beim Erwerb der Fondsanteile ein Ausgabeaufschlag anfällt, kann dieser bis zu 100 % vom Vertriebspartner vereinnahmt werden; die genaue Höhe des Betrages wird durch den Vertriebspartner im Rahmen der Anlageberatung mitgeteilt. Dies gilt auch für die eventuelle Zahlung einer laufenden Vertriebsprovision aus der Verwaltungsvergütung von der Verwaltungsgesellschaft an den Vertriebspartner. 2 Die Administrationsgebühr pauschaliert bestimmte Fondskosten, die dem Fondsvermögen bislang separat belastet wurden und die in der TER enthalten sind. 3 TER (Total Expense Ratio): Gesamtkosten (ohne Transaktionskosten), die dem Fondsvermögen im letzten Geschäftsjahr belastet wurden. Quelle: Allianz Global Investors; Stand:

17 04 Anhang 17

18 Analyse der Exposure-Steuerung in 2012 Positionen mit erhöhter Vegasize abgeschlossen Positionen mit reduzierter Vegasize abgeschlossen VPT Index VSTOXX Indikator vermeidet das Öffnen neuer EuroStoxx50 Trades ab mitte Januar 2013 Indikator vermeidet bereits ab das Eingehen neuer Positionen Eingehen neuer Positionen wird ab wieder aufgenommen Stop Loss eines EuroStoxx50 Trades am Quelle: Bloomberg und risklab. Daten über den Zeitraum Die tatsächliche Entwicklung des Allianz Volatility Strategy kann nicht garantiert werden; Entwicklungen aus der Vergangenheit erlauben keine Prognose für die Zukunft. Weitere Informationen sind im Disclaimer von risklab am Ende der Präsentation zu finden. 18

19 Was ist die Varianzprämie? Definition anhand beispielhafter Darstellung Durch den systematischen Verkauf von Volatilität (Short-Position) profitiert der Anleger von negativen Varianzprämien Realisierte Volatilität ( Verkaufskurs ) 22,12 Punkte (Zeitraum: ) Annualisierte Standardabweichung bzw. Varianz berechnet aus historisch beobachtbaren (logarithmierten) Tagesrenditen über einen bestimmten Zeitraum (hier 30 Tage). - Implizite Volatilität ( Kaufkurs ) 28,93 Punkte (Zeitpunkt: ) Aus Optionspreisen (aller verfügbarer Basispreise) ermittelte zukünftig erwartete Volatilität bzw. Varianz für eine bestimmte Laufzeit (hier 30 Tage). Varianzprämie = - 6,81 Punkte 1 1 Entwicklungen aus der Vergangenheit erlauben keine Prognose für die Zukunft. 19

20 Glossar Volatilität Schwankungsmaß eines Basiswerts um dessen Mittelwert Varianz Die Varianz ist rechnerisch das Quadrat der Volatilität und damit ein Maß für die Schwankungsbreite des zugrundeliegenden Basiswerts. Erwartete (implizite) Varianz Die Volatilität, die aus den Optionspreisen extrahiert beziehungsweise durch diese erwartet wird. Die implizite Volatilität wird als Volatilitätserwartung des Marktes gesehen. Realisierte Varianz Die tatsächliche, realisierte Volatilität wird auf Basis historischer Informationen ermittelt und ist damit vergangenheitsbezogen. Varianz Swap Termingeschäft auf die Differenz zwischen impliziter und realisierter Varianz des Basiswertes während der Laufzeit. 20

21 Investieren in Volatilität mit dem VPT Index Starke Fundierung durch langjähriges Research Award for the Award for the Best Professional Paper Hafner, R., (2004): Stochastic Implied Volatility, Springer Verlag Hafner, R., Wallmeier, M. (2006): Volatility als Asset - Klasse Handbuch Alternative Investments II Hafner, R., Wallmeier, M. (2007): Volatility as an Asset Class : European Evidence, The European Journal of Finance, Volume 13 Brunner, B., Hafner, R. (2005): Arbitrage-free estimated of the risk-neutral density from the implied volatility smile The Journal of Computational Finance Hafner, R., Wallmeier, M. (2008): Volatility as an Asset Class European Evidence Hafner, R., Wallmeier, M. (2005): Volatility als Assetklasse Attraktiv für institutionelle Anleger? dpn, September

22 Hinweis Allianz Volatility Strategy Investieren birgt Risiken. Der Wert einer Anlage und die Erträge daraus können sowohl sinken als auch ansteigen und Investoren erhalten den investierten Betrag möglicherweise nicht in voller Höhe zurück. Allianz Volatility Strategy ist ein nach luxemburigischem Recht gegründetes offenes Investmentvermögen. Die Volatilität des Fondsanteilswertes kann stark erhöht sein. Die frühere Wertentwicklung ist kein verlässlicher Indikator für künftige Ergebnisse. Wenn die Währung, in welcher die frühere Wertentwicklung dargestellt wird, von der Heimatwährung des Anlegers abweicht, sollte der Anleger beachten, dass die dargestellte Wertentwicklung aufgrund von Wechselkursschwankungen höher oder niedriger sein kann, wenn sie in die lokale Währung des Anlegers umgerechnet wird. Dies ist nur zur Information bestimmt und daher nicht als Angebot oder Aufforderung zur Abgabe eines Angebots, zum Abschluss eines Vertrags oder zum Erwerb oder Veräußerung von Wertpapieren zu verstehen. Die hierin beschriebenen Produkte oder Wertpapiere sind möglicherweise nicht in allen Ländern oder nur bestimmten Anlegerkategorien zum Erwerb verfügbar. Dies kann nur verteilt werden, soweit nach dem anwendbaren Recht zulässig und ist insbesondere nicht verfügbar für Personen mit Wohnsitz in den und/oder Staatsangehörige der USA. Die hierin beschriebenen Anlagemöglichkeiten nehmen keine Rücksicht auf die Anlageziele, finanzielle Situation, Kenntnisse, Erfahrung oder besonderen Bedürfnisse einer individuellen Person und sind nicht garantiert. Die hierin enthaltenen Einschätzungen und Meinungen sind die des Herausgebers und/oder verbundener Unternehmen zum Zeitpunkt der Veröffentlichung und können sich - ohne Mitteilung hierüber - ändern. Die verwendeten Daten stammen aus unterschiedlichen Quellen und wurden als korrekt und verlässlich betrachtet, jedoch nicht unabhängig überprüft; ihre Vollständigkeit und Richtigkeit sind nicht garantiert und es wird keine Haftung für direkte oder indirekte Schäden aus deren Verwendung übernommen, soweit nicht durch grobe Fahrlässigkeit oder vorsätzliches Fehlverhalten verursacht. Für ein kostenloses Exemplar des Verkaufsprospektes, der Gründungsunterlagen, der aktuellen Halb- und Jahresberichte und der Wesentlichen Anlegerinformationen in deutscher Sprache kontaktieren Sie die Verwaltungsgesellschaft Allianz Global Investors Luxembourg SA in Deutschland als Domizilland des Fonds, oder den Herausgeber elektronisch oder postalisch unter der unten angegebenen Adresse. Bitte lesen Sie diese alleinverbindlichen Unterlagen sorgfältig vor einer Anlageentscheidung. Hierbei handelt es sich um eine Marketingmitteilung. Herausgegeben von Allianz Global Investors Europe GmbH, einer Kapitalanlagegesellschaft mit beschränkter Haftung, gegründet in Deutschland mit eingetragenem Sitz in Mainzer Landstraße 11-13, D Frankfurt/Main, zugelassen und reguliert von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (www.bafin.de). Die Vervielfältigung, Veröffentlichung sowie die Weitergabe des Inhalts in jedweder Form ist nicht gestattet. 22

23 23

PremiumMandat Defensiv - C - EUR. September 2014

PremiumMandat Defensiv - C - EUR. September 2014 PremiumMandat Defensiv - C - EUR September 2014 PremiumMandat Defensiv Anlageziel Der Fonds strebt insbesondere mittels Anlage in Fonds von Allianz Global Investors und der DWS eine überdurchschnittliche

Mehr

Fondak mit Deutschland in der Welt zuhause!

Fondak mit Deutschland in der Welt zuhause! mit Deutschland in der Welt zuhause! WKN: 847101 Nur für Vertriebspartner und professionelle Investoren. Verstehen. Handeln. Die Basis für den Erfolg Unser erfahrenes und erfolgreiches Fondsmanagement

Mehr

Entscheidende Einblicke

Entscheidende Einblicke Entscheidende Einblicke Allianz Maklervertrieb 26. März 2015 Robert Engel Verstehen. Handeln. Allianz Global Investors Ein starker Partner in Sachen Geldanlage Als aktiver Investmentmanager sind wir in

Mehr

Ein kurzer Blick auf den DAX

Ein kurzer Blick auf den DAX Ein kurzer Blick auf den DAX Hans-Jörg Naumer Global Head of Capital Markets & Thematic Research Februar 2015 Nur für Vertriebspartner und professionelle Investoren Understand. Act. Gute Zeiten, schlechte

Mehr

Allianz Global Investors informiert

Allianz Global Investors informiert Mai 2015 Allianz Global Investors informiert Sie haben sich vor einiger Zeit für eine Anlage im Allianz Fondirent entschieden. Das war rückblickend, angesichts der positiven Entwicklung der Anleihenmärkte,

Mehr

Online-Konferenz Kapital Plus

Online-Konferenz Kapital Plus Online-Konferenz Kapital Plus Durch eine effiziente Mischung von Anleihen und Aktien und durch aktives Management lassen sich langfristig überlegene Ergebnisse erzielen. 9. November 202 von 29 Ihr Fondsmanager

Mehr

Gute Nacht Effekt für Sie und Ihre Kunden

Gute Nacht Effekt für Sie und Ihre Kunden Schroders Verbindung aus Tradition und Innovation Gute Nacht Effekt für Sie und Ihre Kunden Nur für professionelle Anleger und Berater 1/29 Schroders Verbindung aus Tradition und Innovation Familientradition

Mehr

Update. Kapital Plus. Thomas Hammer, Head of Regional Account Management. 02. September 2014, BCA. Verstehen. Handeln.

Update. Kapital Plus. Thomas Hammer, Head of Regional Account Management. 02. September 2014, BCA. Verstehen. Handeln. Update Kapital Plus Thomas Hammer, Head of Regional Account Management 02. September 2014, BCA Verstehen. Handeln. Ausgezeichnete Qualität der Kapital Plus 1 hat überzeugt Rankings und Auszeichnungen von

Mehr

Asiatische Anleihen in USD

Asiatische Anleihen in USD Asiatische Anleihen in USD Modellportfolio - Mandat für asiatische IG Credit Anleihen in USD Renditesteigerung Modellportfolio Account-Typ Anlageuniversum Anlageziel Benchmark Portfoliowährung Duration

Mehr

UniGarant: Emerging Markets (2020) II Garantiefonds

UniGarant: Emerging Markets (2020) II Garantiefonds Produktinformation, Stand: 31. Dezember 2012, Seite 1 von 4 Risikoklasse: geringes Risiko mäßiges Risiko erhöhtes Risiko hohes Risiko sehr hohes Risiko Indikator wai: bis 2 bis 4 bis 6 bis 7 Profil des

Mehr

Allianz Flexi Rentenfonds - A - EUR. September 2014

Allianz Flexi Rentenfonds - A - EUR. September 2014 Allianz Flexi Rentenfonds - A - EUR September 2014 Anlageziel Der Fonds engagiert sich überwiegend am Markt für Euro-Anleihen. Daneben investiert er zwischen 10 und 30% seines Vermögens am Aktienmarkt

Mehr

Die konservative Geldanlage mit dem gewissen Extra

Die konservative Geldanlage mit dem gewissen Extra Allianz Euro Reserve Plus Die konservative Geldanlage mit dem gewissen Extra Mai 206 Haben Sie sich in der letzten Zeit auch bei dem Gedanken ertappt, dass Sie Ihr Geld bei den aktuellen Zinsen genauso

Mehr

Volatilität als Anlageklasse

Volatilität als Anlageklasse Volatilität als Anlageklasse Alternatives Dr. Bernhard Brunner Managing Director, Head of Analytics & Derivatives, AllianzGI Global Solutions risklab. Die Risikodiversifikation steht meist im Mittelpunkt

Mehr

Standard Life Global Absolute Return Strategies (GARS)

Standard Life Global Absolute Return Strategies (GARS) Standard Life Global Absolute Return Strategies (GARS) Standard Life Global Absolute Return Strategies Anlageziel: Angestrebt wird eine Bruttowertentwicklung (vor Abzug der Kosten) von 5 Prozent über dem

Mehr

MSCI WORLD GARANTIE ZERTIFIK AT II W E LT W E I T E A K T I E N A N L A G E M I T A B S I C H E R U N G S G A R A N T I E

MSCI WORLD GARANTIE ZERTIFIK AT II W E LT W E I T E A K T I E N A N L A G E M I T A B S I C H E R U N G S G A R A N T I E MSCI WORLD GARANTIE ZERTIFIK AT II W E LT W E I T E A K T I E N A N L A G E M I T A B S I C H E R U N G S G A R A N T I E überlegen sie gerade ihren nächsten investmentschritt? Attraktive Aktien. Das fundamentale

Mehr

Die fondsgebundene Vermögensverwaltung Eine gute Entscheidung für Ihr Vermögen

Die fondsgebundene Vermögensverwaltung Eine gute Entscheidung für Ihr Vermögen Die fondsgebundene Vermögensverwaltung Eine gute Entscheidung für Ihr Vermögen Die Partner und ihre Funktionen 1 WARBURG INVEST Vermögensvewalter Portfoliomanagement FIL - Fondsbank Depotbank Vertrieb

Mehr

LuxTopic Aktien Europa. Risikoadjustiert von Aktien profitieren

LuxTopic Aktien Europa. Risikoadjustiert von Aktien profitieren - Nur für professionelle Kunden LuxTopic Aktien Europa Risikoadjustiert von Aktien profitieren LuxTopic - Aktien Europa Erfolgsstrategie mit System 11. November 2014 30 Jahre Erfahrung Erfahrung und Erkenntnis:

Mehr

Invesco Balanced-Risk Allocation Fund

Invesco Balanced-Risk Allocation Fund Invesco Balanced-Risk Allocation Fund August 2012 Dieses Dokument richtet sich ausschließlich an professionelle Kunden und Finanzberater und nicht an Privatkunden. Eine Weitergabe an Dritte ist untersagt.

Mehr

Finanzen uro FundAwards Auszeichnungen von AllianzGI-Fonds. Januar 2010

Finanzen uro FundAwards Auszeichnungen von AllianzGI-Fonds. Januar 2010 Finanzen uro FundAwards Auszeichnungen von AllianzGI-Fonds Januar 2010 Finanzen uro FundAwards 2010 Am Mittwoch, 20. Januar 2010 wurden die Finanzen uro FundAwards in der Zeitschrift uro veröffentlicht

Mehr

Mehr als nur Performance Investmentlösungen mit Weitblick. Tresides Asset Management GmbH, Mai 2014 v

Mehr als nur Performance Investmentlösungen mit Weitblick. Tresides Asset Management GmbH, Mai 2014 v Tresides Asset Management GmbH, Mai 2014 v Mehr als nur Performance Investmentlösungen mit Weitblick 2 Investmentteam Starke Expertise noch stärker im Team Gunter Eckner Volkswirtschaftliche Analyse, Staatsanleihen

Mehr

Monega Germany. by avicee.com

Monega Germany. by avicee.com by avicee.com Monega Germany Der Monega Germany (WKN 532103) ist ein Aktienfonds, der in seinem Fondsvermögen die Aktien der 30 größten deutschen Unternehmen versammelt. So bilden die Schwergewichte Siemens,

Mehr

Invesco Balanced-Risk Allocation Fund

Invesco Balanced-Risk Allocation Fund Invesco Balanced-Risk Allocation Fund Oktober 2012 Dieses Dokument richtet sich ausschließlich an professionelle Kunden und Finanzberater und nicht an Privatkunden. Eine Weitergabe an Dritte ist untersagt.

Mehr

Gute Erträge einsammeln. Und das regelmäßig.

Gute Erträge einsammeln. Und das regelmäßig. Gute Erträge einsammeln. Und das regelmäßig. 4 % Ausschüttung mit dem Allianz Aktienzins. August 5 Laufende Zinseinkünfte sind Ihnen besonders wichtig? Sie kalkulieren gerne mit regelmäßig fließenden Erträgen,

Mehr

DWS Sachwerte. BCA OnLive Axel Rathjen, DWS Vertriebsdirektor 22. April 2013

DWS Sachwerte. BCA OnLive Axel Rathjen, DWS Vertriebsdirektor 22. April 2013 DWS Sachwerte BCA OnLive Axel Rathjen, DWS Vertriebsdirektor 22. April 2013 *Die DWS/DB AWM Gruppe ist nach verwaltetem Fondsvermögen der größte deutsche Anbieter von Wertpapier-Publikumsfonds. Quelle:

Mehr

Multi Structure Fund - Contiomagus. Investieren mit System. Nur zum Gebrauch für Finanzdienstleister / Banken. Wir formen Ihre Ideen

Multi Structure Fund - Contiomagus. Investieren mit System. Nur zum Gebrauch für Finanzdienstleister / Banken. Wir formen Ihre Ideen Multi Structure Fund - Contiomagus Investieren mit System Nur zum Gebrauch für Finanzdienstleister / Banken Wir formen Ihre Ideen Wer wir sind wurde im Oktober 2009 als. Aktiengesellschaft in Luxemburg

Mehr

Der internationale Rentenfonds.

Der internationale Rentenfonds. Internationale Fonds Der internationale Rentenfonds. SÜDWESTBANK-Interrent-UNION. Wohldurchdacht. Mit diesem Rentenfonds können Sie von den Chancen internationaler verzinslicher Wertpapiere profitieren.

Mehr

MACK & WEISE. +++ 30. September 2010 +++ M&W Privat 137,91 +++ 30. September 2010 +++ M&W Privat 137,91 +++ 30. September 201

MACK & WEISE. +++ 30. September 2010 +++ M&W Privat 137,91 +++ 30. September 2010 +++ M&W Privat 137,91 +++ 30. September 201 +++ 30. September 2010 +++ M&W Privat 137,91 +++ 30. September 2010 +++ M&W Privat 137,91 +++ 30. September 201 Um ein größeres Vermögen zu machen, bedarf es einer gehörigen Portion an Mut und der adäquaten

Mehr

Deka-Treasury Total Return

Deka-Treasury Total Return Anforderungen aus Sicht des Anlegers Eine für den risikobewussten Anleger attraktive Investitionsmöglichkeit zeichnet sich aus durch: die Möglichkeit flexibel auf globale Investitionschancen zu reagieren

Mehr

Monega Ertrag. by avicee.com

Monega Ertrag. by avicee.com by avicee.com Monega Ertrag Der Monega Ertrag (WKN 532108) ist ein Dachfonds, der bis 100% in Rentenfonds mit einer hohen Bonität investiert. Je nach Marktsituation und um auch von den Aktienmärkten zu

Mehr

Pro Fonds (Lux) Premium Das Prime Time Konzept immer zur besten Zeit investiert. PRÄSENTATION 31. August 2015

Pro Fonds (Lux) Premium Das Prime Time Konzept immer zur besten Zeit investiert. PRÄSENTATION 31. August 2015 Das Prime Time Konzept immer zur besten Zeit investiert PRÄSENTATION 31. August 2015 1 Investmentkonzept: Sell in May and go away : Wer hat diese Börsenregel nicht schon einmal gehört? Tatsächlich weisen

Mehr

Invesco Balanced-Risk Allocation Fund

Invesco Balanced-Risk Allocation Fund Invesco Balanced-Risk Allocation Fund Oktober 2011 Dieses Dokument richtet sich ausschließlich an professionelle Kunden und Finanzberater und nicht an Privatkunden. Eine Weitergabe an Dritte ist untersagt.

Mehr

Veranlagungslösungen im aktuellen Niedrigzinsumfeld

Veranlagungslösungen im aktuellen Niedrigzinsumfeld Veranlagungslösungen im aktuellen Niedrigzinsumfeld Mag. Rainer Schnabl Geschäftsführer der Raiffeisen KAG Real negativer Zinsertrag bis 2016 wahrscheinlich 6 5 4 3 2 1 0 2004 2005 2006 2007 2008 2009

Mehr

Investieren Sie mit dem Deutschen Mittelstandsanleihen Fonds in das Rückgrat der deutschen Wirtschaft

Investieren Sie mit dem Deutschen Mittelstandsanleihen Fonds in das Rückgrat der deutschen Wirtschaft Investieren Sie mit dem Deutschen Mittelstandsanleihen Fonds in das Rückgrat der deutschen Wirtschaft Profitieren Sie von erfolgreichen Unternehmen des soliden deutschen Mittelstands Erfolgsfaktor KFM-Scoring

Mehr

F&C HVB- Langfristiger Schutz des eingezahlten Kapitals Regelmäßige laufende Erträge

F&C HVB- Langfristiger Schutz des eingezahlten Kapitals Regelmäßige laufende Erträge F&C HVB- Stiftungsfonds Ein bewährtes Konzept wird neu ausgerichtet Am 25. Juli 2001 wurde der Fonds mit einer klaren Zielsetzung aufgelegt (ihre Verwirklichung ist durch den Fonds nicht garantiert)*:

Mehr

Commerzbank International Portfolio Management

Commerzbank International Portfolio Management Commerzbank International Portfolio Management 14. Oktober 2011 Commerzbank International Portfolio Management Bond Portfolio Fondsverschmelzung von Bond Portfolio, Anteilklasse AT (EUR) in Allianz Global

Mehr

MACK & WEISE. 2011 +++ M&W Privat 150,86 +++ 30. November 2011 +++ M&W Privat 150,86 +++ 30. November 2011 +++ M&W Privat 15

MACK & WEISE. 2011 +++ M&W Privat 150,86 +++ 30. November 2011 +++ M&W Privat 150,86 +++ 30. November 2011 +++ M&W Privat 15 2011 +++ M&W Privat 150,86 +++ 30. November 2011 +++ M&W Privat 150,86 +++ 30. November 2011 +++ M&W Privat 15 Um ein größeres Vermögen zu machen, bedarf es einer gehörigen Portion an Mut und der adäquaten

Mehr

Anlageempfehlung. Anlageempfehlung. Musterdepot-Risikominimiert. Herr DDI Mag. Christian Czurda Hauptstraße 155 - Haus 14 2391 Kaltenleutgeben

Anlageempfehlung. Anlageempfehlung. Musterdepot-Risikominimiert. Herr DDI Mag. Christian Czurda Hauptstraße 155 - Haus 14 2391 Kaltenleutgeben Czurda Christian DDI Mag., Hauptstraße 1 - Haus 14, 2391 Kaltenleutgeben Herr DDI Mag. Christian Czurda Hauptstraße 1 - Haus 14 2391 Kaltenleutgeben Anlageempfehlung Musterdepot-Risikominimiert Czurda

Mehr

Jetzt mehr erfahren auf easyfolio.de. Was mein Leben leichter macht: Geldanlage mit easyfolio. Werbemitteilung. Unsere Produktpartner:

Jetzt mehr erfahren auf easyfolio.de. Was mein Leben leichter macht: Geldanlage mit easyfolio. Werbemitteilung. Unsere Produktpartner: Jetzt mehr erfahren auf easyfolio.de Was mein Leben leichter macht: Geldanlage mit easyfolio. Unsere Produktpartner: Werbemitteilung easyfolio: Einfach anlegen, ein gutes Gefühl. Wir bieten mit easyfolio

Mehr

Pioneer Investments Substanzwerte

Pioneer Investments Substanzwerte Pioneer Investments Substanzwerte Wahre Werte zählen mehr denn je In turbulenten Zeiten wollen Anleger eines: Vertrauen in ihre Geldanlagen. Vertrauen schafft ein Investment in echten Werten. Vertrauen

Mehr

JPMorgan Investment Funds Global Income Fund

JPMorgan Investment Funds Global Income Fund WERBUNG: Bitte beachten Sie die Hinweise zum Produkt des Monats auf der letzten Seite! Produkt des Monats Dezember 2015 und Januar 2016 50 % Rabatt auf den Ausgabeaufschlag Göppingen, im Dezember 2015

Mehr

Konzepte für faire Rendite Steyler Fair und Nachhaltig - Fonds

Konzepte für faire Rendite Steyler Fair und Nachhaltig - Fonds Konzepte für faire Rendite Steyler Fair und Nachhaltig - Fonds Die klassische Finanzanalyse Mehrwert durch Informationssammlung und Auswertung Fundamentalanalyse -Ermittlung des fairen Wertes eines Unternehmens

Mehr

DWS Fondsplattform. Luxemburg. Die Investmentplattform für professionelle Anleger

DWS Fondsplattform. Luxemburg. Die Investmentplattform für professionelle Anleger DWS Fondsplattform Luxemburg Die Investmentplattform für professionelle Anleger *Die DWS/DB Gruppe ist nach verwaltetem Fondsvermögen der größte deutsche Anbieter von Publikumsfonds. Quelle BVI. Stand:

Mehr

Dynamisch investieren. Egal woher der Wind weht.

Dynamisch investieren. Egal woher der Wind weht. Dynamisch investieren. Egal woher der Wind weht. Allianz Dynamic Multi Asset Strategy 50 Oktober 2015 Das Niedrigzinsumfeld nimmt Anlegern den Wind aus den Segeln Zinsen herkömmlicher Anlageformen können

Mehr

Allianz Global Investors informiert

Allianz Global Investors informiert Mai 2015 Allianz Global Investors informiert Sie haben sich vor einiger Zeit für eine Anlage im entschieden. Das war rückblickend, angesichts der positiven Entwicklung der Anleihenmärkte eine richtige

Mehr

Produktinformation. VR Anlage - Exclusiv 30.06.2014. Wertschwankungsverhalten:

Produktinformation. VR Anlage - Exclusiv 30.06.2014. Wertschwankungsverhalten: VR Anlage - Exclusiv ISIN: LU 0336601892 www.ipconcept.com 30.06.2014 Wertschwankungsverhalten: Risikoklasse: ª geringes Risiko º mäßiges Risiko ª erhöhtes Risiko ª hohes Risiko ª sehr hohes Risiko Indikator

Mehr

Anlageempfehlung. Anlageempfehlung. Musterdepot Dynamisch. Musterdepot

Anlageempfehlung. Anlageempfehlung. Musterdepot Dynamisch. Musterdepot Karoinvest e.u. Neubauer Karoline, Schweizersberg 41, 47 Roßleithen Musterdepot Anlageempfehlung Musterdepot Dynamisch Ihr Berater: Karoinvest e.u. Neubauer Karoline Schweizersberg 41 47 Roßleithen Ansprechpartner

Mehr

Dynamische Wertsicherung Stabil durch die Krise

Dynamische Wertsicherung Stabil durch die Krise MEAG Floor EuroAktien Dynamische Wertsicherung Stabil durch die Krise MEAG MUNICH ERGO Kapitalanlagegesellschaft mbh - Nur zur internen Verwendung - Fondsidee MEAG Floor EuroAktien Langfristiger Vermögensaufbau

Mehr

Anlageempfehlung. Anlageempfehlung. Musterdepot

Anlageempfehlung. Anlageempfehlung. Musterdepot Karoinvest e.u. Neubauer Karoline, Schweizersberg 41, 47 Roßleithen Musterdepot Anlageempfehlung Ihr Berater: Karoinvest e.u. Neubauer Karoline Schweizersberg 41 47 Roßleithen Ansprechpartner Frau Karoline

Mehr

Anlageempfehlung. Anlageempfehlung

Anlageempfehlung. Anlageempfehlung GVA Vermögensaufbau Volkmar Heinz, Richard-Strauss-Straße 71, 81679 München Anlageempfehlung Ihr Berater: GVA Vermögensaufbau Volkmar Heinz Richard-Strauss-Straße 71 81679 München Telefon +49 89 5205640

Mehr

Multi-Asset mit Schroders

Multi-Asset mit Schroders Multi-Asset mit Schroders Echte Vermögensverwaltung aus Überzeugung! Caterina Zimmermann I Vertriebsleiterin Januar 2013 Die Märkte und Korrelationen haben sich verändert Warum vermögensverwaltende Fonds?

Mehr

Rendite FX Plus R. by avicee.com

Rendite FX Plus R. by avicee.com by avicee.com Rendite FX Plus R Der Rendite FX Plus R (WKN 756085) kombiniert Anleihen mit Beimischungen in den wichtigsten Währungen der Welt, beispielsweise US-Dollar, Euro, Yen, Britisches Pfund und

Mehr

Allianz Global Investors informiert

Allianz Global Investors informiert Mai 2015 Allianz Global Investors informiert Sie haben sich vor einiger Zeit für eine Anlage im Adirenta entschieden. Das war rückblickend, angesichts der positiven Entwicklung der Anleihenmärkte eine

Mehr

INVESTMENTFONDS WAVE TOTAL RETURN FONDS R DIE RICHTIGE BALANCE ZWISCHEN ERTRAG UND SICHERHEIT

INVESTMENTFONDS WAVE TOTAL RETURN FONDS R DIE RICHTIGE BALANCE ZWISCHEN ERTRAG UND SICHERHEIT INVESTMENTFONDS WAVE TOTAL RETURN FONDS R DIE RICHTIGE BALANCE ZWISCHEN ERTRAG UND SICHERHEIT RENDITE MACHT MIT SICHERHEIT AM MEISTEN FREUDE. Der WAVE Total Return Fonds R Sie wissen, was Sie wollen: Rendite

Mehr

Treffsicher zum Ziel! Ihr defensives Anlagekonzept: Generali Komfort Best Managers Conservative

Treffsicher zum Ziel! Ihr defensives Anlagekonzept: Generali Komfort Best Managers Conservative WERBEMITTEILUNG Treffsicher zum Ziel! Ihr defensives Anlagekonzept: Generali Komfort Best Managers Conservative geninvest.de Generali Komfort Best Managers Conservative Der einzigartige Anlageprozess 20.000

Mehr

CCPM AG TriStone UI Fonds

CCPM AG TriStone UI Fonds TriStone UI Fonds Systematisch-flexibler Mischfonds BUND DAX EURO STOXX 50 Nur für professionelle Kunden und geeignete Gegenparteien nach 31 a Abs. 2 und 4 WpHG und nicht für Privatanleger bestimmt Conservative

Mehr

Der internationale Aktienfonds.

Der internationale Aktienfonds. Internationale Fonds Der internationale Aktienfonds. SÜDWESTBANK-InterShare-UNION. Handverlesen. Mit diesem Aktienfonds können Sie die Chancen an den internationalen Aktienmärkten für Ihr Portfolio nutzen.

Mehr

LuxTopic - Cosmopolitan. Ein vermögensverwaltender Investmentfonds, der sich jeder Marktsituation anpassen kann.

LuxTopic - Cosmopolitan. Ein vermögensverwaltender Investmentfonds, der sich jeder Marktsituation anpassen kann. LuxTopic - Cosmopolitan Ein vermögensverwaltender Investmentfonds, der sich jeder Marktsituation anpassen kann. Der Fondsmanager DJE Kapital AG Dr. Jens Ehrhardt Gründung 1974 Erster Vermögensverwalterfonds

Mehr

BayernInvest Luxembourg S.A. 3, rue Jean Monnet L-2180 Luxembourg Luxembourg R.C.S. B 37 803

BayernInvest Luxembourg S.A. 3, rue Jean Monnet L-2180 Luxembourg Luxembourg R.C.S. B 37 803 BayernInvest Luxembourg S.A. 3, rue Jean Monnet L-2180 Luxembourg Luxembourg R.C.S. B 37 803 Mitteilung an die Anteilinhaber des BayernInvest Fonds Fusionen der Teilfonds - BayernInvest Balanced Stocks

Mehr

10 Jahre erfolgreiche Auslese

10 Jahre erfolgreiche Auslese Werbemitteilung 10 Jahre erfolgreiche Auslese Die vier einzigartigen Dachfonds Bestätigte Qualität 2004 2013 Balance Wachstum Dynamik Europa Dynamik Global 2009 2007 2006 2005 2004 Seit über 10 Jahren

Mehr

Fonds oder Versicherung Die richtige Technik für eine gute Balance

Fonds oder Versicherung Die richtige Technik für eine gute Balance Fonds oder Versicherung Die richtige Technik für eine gute Balance Carsten Holzki, Head of Sales ( Non Banks) Invesco Asset Management GmbH November 204 Dieses Dokument richtet sich ausschließlich an professionelle

Mehr

Sonderzahlungen / Zuzahlungen bei der DWS RiesterRente Premium

Sonderzahlungen / Zuzahlungen bei der DWS RiesterRente Premium Sonderzahlungen / Zuzahlungen bei der DWS RiesterRente Premium Was muss bei der Antragstellung beachtet werden, wenn Sonderzahlungen / Zuzahlungen getätigt werden? Stand 03/ 2008 *DWS Investments ist nach

Mehr

LBBW Multi Global. Die ausgewogene Balance aus Sicherheit und Rendite: Informationen für 15.01.2015. Fonds in Feinarbeit.

LBBW Multi Global. Die ausgewogene Balance aus Sicherheit und Rendite: Informationen für 15.01.2015. Fonds in Feinarbeit. Die ausgewogene Balance aus Sicherheit und Rendite: LBBW Multi Global Diese Informationen sind ausschließlich für professionelle Investoren bestimmt. Keine Weitergabe an Privatkunden! Informationen für

Mehr

Diskretionäre Portfolios. April 2015. Marketingmitteilung. Marketingmitteilung / April 2015 Damit Werte wachsen. 1

Diskretionäre Portfolios. April 2015. Marketingmitteilung. Marketingmitteilung / April 2015 Damit Werte wachsen. 1 Diskretionäre Portfolios April 2015 Marketingmitteilung Marketingmitteilung / April 2015 Damit Werte wachsen. 1 Konservativer Anlagestil USD Investor Unsere konservativen US-Dollar Mandate sind individuelle,

Mehr

Monatsbericht 31. Oktober 2015 D3RS WELT AMI. www.bv-vermoegen.de 2

Monatsbericht 31. Oktober 2015 D3RS WELT AMI. www.bv-vermoegen.de 2 D3RS Welt AMI Monatsbericht 31. Oktober 2015 D3RS WELT AMI www.bv-vermoegen.de 2 D3RS Welt AMI Anlegen mit System Vorstellung Investmentphilosophie Portfoliostruktur Anlageausschuss www.bv-vermoegen.de

Mehr

Ideales Umfeld für Stillhaltergeschäfte Marktphasen nach Krisen

Ideales Umfeld für Stillhaltergeschäfte Marktphasen nach Krisen Ideales Umfeld für Stillhaltergeschäfte Marktphasen nach Krisen Auswertung: Value Stillhalter Konzept MMT Global Balance Juni 2009 Zugang Online Research Adresse: www.valuestrategie.com Benutzername, Passwort:

Mehr

Lyxor ETFs auf MSCI World Sektor Indizes Weltweite Chancen durch Sektorallokation

Lyxor ETFs auf MSCI World Sektor Indizes Weltweite Chancen durch Sektorallokation Lyxor ETFs auf MSCI World Sektor Indizes Weltweite Chancen durch Sektorallokation Lyxor ETFs Deutschland & Österreich Heike Fürpaß-Peter Marie Keil-Mouy Folie 1 1. Von Sektor- und Länderallokation profitieren

Mehr

die DWS Investment S.A. hat die nachfolgenden Änderungen mit Wirkung zum 16. August 2012 für den Fonds Postbank Dynamik Dax beschlossen:

die DWS Investment S.A. hat die nachfolgenden Änderungen mit Wirkung zum 16. August 2012 für den Fonds Postbank Dynamik Dax beschlossen: An die Anleger des Fonds Postbank Dynamik Dax DWS Investment S.A. 2, Bvd. Konrad Adenauer L-1115 Luxembourg Postanschrift: B.P 766, L-2017 Luxembourg Wesentliche Inhalte der vorgesehenen Änderungen Sehr

Mehr

Welche Themen bewegen Privatkunden zur Rückkehr in die Finanzmärkte? Jänner 2013

Welche Themen bewegen Privatkunden zur Rückkehr in die Finanzmärkte? Jänner 2013 Welche Themen bewegen Privatkunden zur Rückkehr in die Finanzmärkte? Jänner 2013 Marketingunterlage: Dieses Dokument dient ausschließlich der Information von professionellen Kunden und Vertriebspartnern

Mehr

StarCapital Aktiengesellschaft Kronberger Str. 45 61440 Oberursel Deutschland

StarCapital Aktiengesellschaft Kronberger Str. 45 61440 Oberursel Deutschland StarCapital Aktiengesellschaft Kronberger Str. 45 61440 Oberursel Deutschland STARS Die ETF-Strategien von Pionier Markus Kaiser Exchange Traded Funds (ETFs) erfreuen sich seit Jahren einer rasant steigenden

Mehr

Produktvorstellung: ishares STOXX Europe 600 Oil & Gas UCITS ETF (DE)

Produktvorstellung: ishares STOXX Europe 600 Oil & Gas UCITS ETF (DE) WERBUNG: Bitte beachten Sie die Hinweise zur Produktwerbung auf der letzten Seite! Nachfolgend erwähntes Produkt ist nur für spekulativ orientierte Anleger zur Depotbeimischung geeignet! Produktvorstellung:

Mehr

Monega Zins ProAktiv. by avicee.com

Monega Zins ProAktiv. by avicee.com by avicee.com Monega Zins ProAktiv Der Monega Zins ProAktiv (WKN 532109) ist ein Dachfonds und investiert in das gesamte Spektrum fest verzinslicher Wertpapiere. Dabei gehören klassische Staatsanleihen

Mehr

INVESTMENTFONDS WAVE TOTAL RETURN FONDS DYNAMIC R MIT SICHERHEIT DYNAMISCHER

INVESTMENTFONDS WAVE TOTAL RETURN FONDS DYNAMIC R MIT SICHERHEIT DYNAMISCHER INVESTMENTFONDS WAVE TOTAL RETURN FONDS DYNAMIC R MIT SICHERHEIT DYNAMISCHER WAVE TOTAL RETURN FONDS DYNAMIC R: MIT SICHERHEIT DYNAMISCHER. DER WAVE TOTAL RETURN FONDS DYNAMIC R Sie wollen mehr: mehr Dynamik,

Mehr

Superfund. Systematisches Fondsmanagement. Superfund Absolute Return I

Superfund. Systematisches Fondsmanagement. Superfund Absolute Return I Systematisches Fondsmanagement Superfund Absolute Return I Das Investment der Zukunft Absolute-Return-Fonds haben das Potenzial, positive Erträge in jeder Marktlage zu erzielen, und das bei sehr geringen

Mehr

Diskretionäre Portfolios. Dezember 2015. Marketingmitteilung. Marketingmitteilung / Dezember 2015 Damit Werte wachsen. 1

Diskretionäre Portfolios. Dezember 2015. Marketingmitteilung. Marketingmitteilung / Dezember 2015 Damit Werte wachsen. 1 Diskretionäre Portfolios Dezember 2015 Marketingmitteilung Marketingmitteilung / Dezember 2015 Damit Werte wachsen. 1 Konservativer Anlagestil USD Investor Unsere konservativen US-Dollar Mandate sind individuelle,

Mehr

PHAIDROS FUNDS BALANCED PHAIDROS FUNDS CONSERVATIVE. Ihr Basisinvestment im Depot

PHAIDROS FUNDS BALANCED PHAIDROS FUNDS CONSERVATIVE. Ihr Basisinvestment im Depot PHAIDROS FUNDS BALANCED PHAIDROS FUNDS CONSERVATIVE Ihr Basisinvestment im Depot Die Phaidros Funds nehmen Ihnen die komplizierte Verteilung des Vermögens über verschiedene Anlageklassen ab. Sie nutzen

Mehr

Anlageempfehlung. Anlageempfehlung. Herr Max Mustermann Musterstr. 9 99999 Musterstadt

Anlageempfehlung. Anlageempfehlung. Herr Max Mustermann Musterstr. 9 99999 Musterstadt Uwe Müller e. K. Uwe Müller, Ruomser Str. 1, 7231 Geislingen Herr Max Mustermann Musterstr. 9 99999 Musterstadt Anlageempfehlung Uwe Müller e. K. Uwe Müller Ruomser Str. 1 7231 Geislingen Ansprechpartner

Mehr

Von den höchsten Dividendenrenditen des DAX profitieren. DAX TOP 10 Zertifikat von -markets

Von den höchsten Dividendenrenditen des DAX profitieren. DAX TOP 10 Zertifikat von -markets Von den höchsten Dividendenrenditen des DAX profitieren DAX TOP 10 Zertifikat von -markets Stabile Erträge mit Dividendenwerten Historisch war es immer wieder zu beobachten, dass Aktiengesellschaften,

Mehr

Nur für professionelle Investoren. Schroders Bündnis für Fonds Roadshow 2013

Nur für professionelle Investoren. Schroders Bündnis für Fonds Roadshow 2013 Nur für professionelle Investoren Schroders Bündnis für Fonds Roadshow 2013 Multi-Asset mit Schroders Vier Kernpunkte Investieren Sie unabhängig von einer Benchmark Wählen Sie das Ergebnis, dass Sie erzielen

Mehr

WIE FUNKTIONIERT EIN INVESTMENTFONDS?

WIE FUNKTIONIERT EIN INVESTMENTFONDS? WIE FUNKTIONIERT EIN INVESTMENTFONDS? Egal, ob Anleger fürs Alter oder für den Autokauf sparen. Ob sie einmalig oder ab und zu etwas auf die Seite legen wollen. Für jeden Sparer gibt es den passenden Investmentfonds.

Mehr

Risikomanagement mit ETFs

Risikomanagement mit ETFs Risikomanagement mit ETFs Agenda I. Markttrend Risikofokus II. Risikosteuerung durch Diversifikation III. Trennung von Alpha und Beta für das Management von Tracking Error und Kosten IV. Praxisbeispiel:

Mehr

CERTUS DIE SICHERHEITSORIENTIERTE VERMÖGENSANLAGE. Bleiben Sie auch in stürmischen Zeiten auf Renditekurs

CERTUS DIE SICHERHEITSORIENTIERTE VERMÖGENSANLAGE. Bleiben Sie auch in stürmischen Zeiten auf Renditekurs Bleiben Sie auch in stürmischen Zeiten auf Renditekurs Sparguthaben bieten zurzeit nur geringe Erträge. Anleger fragen sich zu Recht, welche Anlage überhaupt noch attraktiv ist und wie sich im gegenwärtigen

Mehr

Inflationsgeschützte Garant Anleihe auf den Dow Jones Euro STOXX 50. Nur für den internen Gebrauch - nicht zur Verteilung an den Endkunden

Inflationsgeschützte Garant Anleihe auf den Dow Jones Euro STOXX 50. Nur für den internen Gebrauch - nicht zur Verteilung an den Endkunden Inflationsgeschützte Garant Anleihe auf den Dow Jones Euro STOXX 50 Nur für den internen Gebrauch - nicht zur Verteilung an den Endkunden Auf einen Blick Die Idee: Die inflationsgeschützte Garant Anleihe

Mehr

Deka-Euroland Balance Dr. Thorsten Rühl Leiter Asset Allocation & Wertsicherungsstrategien. Januar 2012

Deka-Euroland Balance Dr. Thorsten Rühl Leiter Asset Allocation & Wertsicherungsstrategien. Januar 2012 Deka-Euroland Balance Dr. Thorsten Rühl Leiter Asset Allocation & Wertsicherungsstrategien Januar 2012 Anlagekategorie Assetklasse und Managementstil Defensiver Mischfonds Eurozone mit TotalReturn-Eigenschaft

Mehr

Anteilklasse ISIN/WKN Anteilklasse ISIN /WKN. C(EUR) LU /A0Q9UA Verschmelzung auf A(EUR) LU /A0M12J

Anteilklasse ISIN/WKN Anteilklasse ISIN /WKN. C(EUR) LU /A0Q9UA Verschmelzung auf A(EUR) LU /A0M12J 12. April 2013 CB Fonds Premium Management Einkommen 1 Verschmelzung der Anteilklassen C(EUR), Lux (EUR) und Private Banking (EUR) in die Anteilklasse A(EUR) sowie Anpassungen innerhalb des Fonds CB Fonds

Mehr

DAXplus Covered Call Der Covered Call-Strategieindex

DAXplus Covered Call Der Covered Call-Strategieindex DAXplus Covered Call Der Covered Call-Strategieindex Investment mit Puffer In Zeiten, in denen Gewinne aus reinen Aktienportfolios unsicher sind, bevorzugen Anleger Produkte mit einer höheren Rendite bei

Mehr

Europa im Blick, Rendite im Fokus

Europa im Blick, Rendite im Fokus Europa im Blick, Rendite im Fokus Fidelity European Growth Fund Stark überdurchschnittlich Fidelity Funds - European Growth Fund Rubrik: Geldanlage + Altersvorsorge 1/2007 Wachsen Sie mit Europa 2007 soll

Mehr

Wählen Sie selbst, wie Sie vorankommen wollen. Mit Deka-BasisAnlage.

Wählen Sie selbst, wie Sie vorankommen wollen. Mit Deka-BasisAnlage. Dachfonds Wählen Sie selbst, wie Sie vorankommen wollen. Mit Deka-BasisAnlage. Für jeden Anleger die passende Lösung. D 510 000 129 / 75T / m Stand: 04.12 Deka Investment GmbH Mainzer Landstraße 16 60325

Mehr

IPConcept (Luxemburg) S.A. 4, rue Thomas Edison L-1445 Luxemburg-Strassen Handelsregister: Luxembourg No. R.C.S. B-82183

IPConcept (Luxemburg) S.A. 4, rue Thomas Edison L-1445 Luxemburg-Strassen Handelsregister: Luxembourg No. R.C.S. B-82183 IPConcept (Luxemburg) S.A. 4, rue Thomas Edison L-1445 Luxemburg-Strassen Handelsregister: Luxembourg No. R.C.S. B-82183 HINWEIS: Dies ist eine Mitteilung welche im Sinne des 298 Absatz 2 KAGB den Anlegern

Mehr

FT Global Dynamik Fonds

FT Global Dynamik Fonds FT Global Dynamik Fonds Vereinfachter Verkaufsprospekt 2/2009 FRANKFURT-TRUST Investment-Gesellschaft mbh Neue Mainzer Straße 80 60311 Frankfurt am Main Postanschrift: Postfach 11 07 61 60042 Frankfurt

Mehr

Anlagepolitik und aktuelle Asset Allocation des. Bankhaus Bauer Premium Select. 31. Dezember 2011 1

Anlagepolitik und aktuelle Asset Allocation des. Bankhaus Bauer Premium Select. 31. Dezember 2011 1 Anlagepolitik und aktuelle Asset Allocation des Bankhaus Bauer Premium Select 31. Dezember 2011 1 Die Anlagepolitik des Bankhaus Bauer Premium Select 2 Die Anlagepolitik des Premium Select genügend Freiraum

Mehr

Anlagestrategie Depot Oeco-First

Anlagestrategie Depot Oeco-First Anlagestrategie Depot Oeco-First Das Depot eignet sich für dynamische Investoren, die überdurchschnittliche Wertentwicklungschancen suchen und dabei zeitweise hohe Wertschwankungen und ggf. auch erhebliche

Mehr

Anleihenmärkte, die von starkem wirtschaftlichen Umfeld profitieren

Anleihenmärkte, die von starkem wirtschaftlichen Umfeld profitieren Anleihenmärkte, die von starkem wirtschaftlichen Umfeld profitieren Erwarteter Ertrag Convertible Bonds Corporate Bonds (IG) High Yield Bonds Emerging Market Bonds Internationale Staatsanleihen EUR-Government-Bonds

Mehr

5 Hochspekulativ. 4 Risikoorientiert. 3 Wachstumsorientiert. 2 Sicherheitsbetont. 1 Wertbewahrend

5 Hochspekulativ. 4 Risikoorientiert. 3 Wachstumsorientiert. 2 Sicherheitsbetont. 1 Wertbewahrend FONDSPORTRAIT Mit dem HANSAsecur erwirbt der Anleger einen Aktienfonds, der fast ausschließlich in deutsche Titel des HDAX investiert. Der HDAX umfasst die Aktienwerte aller 110 Unternehmen aus den Indizes

Mehr

Glossar zu Investmentfonds

Glossar zu Investmentfonds Glossar zu Investmentfonds Aktienfonds Aktiv gemanagte Fonds Ausgabeaufschlag Ausgabepreis Ausschüttung Benchmark Aktienfonds sind Investmentfonds, deren Sondervermögen in Aktien investiert wird. Die Aktien

Mehr

Top Star Garant Zertifikate

Top Star Garant Zertifikate WWW.ZERTIFIKATE.LBB.DE Top Star Garant Zertifikate WKN LBB2XF Zeichnungsfrist 16.Juni 28. Juli Gehebelte Outperformance mit Kapitalgarantie Bitte beachten Sie den Disclaimer am Ende dieser Präsentation

Mehr

Anlageempfehlung. Anlageempfehlung

Anlageempfehlung. Anlageempfehlung Finanz-Forum Laichinger Alb GmbH, Daniel-Mangold-Str. 10, 89150 Laichingen Anlageempfehlung Ihr Berater: Finanz-Forum Laichinger Alb GmbH Daniel-Mangold-Str. 10 89150 Laichingen Telefon 07333 922298 Telefax

Mehr

Morgan Stanley Capital International Europe Total Return (Net) Regionale Ausrichtung Europa (Einschließlich Russlands und der Türkei)

Morgan Stanley Capital International Europe Total Return (Net) Regionale Ausrichtung Europa (Einschließlich Russlands und der Türkei) ,, Fondsverschmelzung auf den Sehr geehrte Anteilinhaberin, Sehr geehrter Anteilinhaber, Sie halten Anteile an dem Investmentfonds ( ) in Ihrem Wertpapierdepot. Die Verwaltungsgesellschaft des,, hat beschlossen,

Mehr

MACK & WEISE. +++ 29.Mai 2009 +++ M&W Capital 75,30 +++ 29. Mai 2009 +++ M&W Capital 75,30 +++ 29. Mai 2009 +++ M&W Capital

MACK & WEISE. +++ 29.Mai 2009 +++ M&W Capital 75,30 +++ 29. Mai 2009 +++ M&W Capital 75,30 +++ 29. Mai 2009 +++ M&W Capital +++ 29.Mai 2009 +++ M&W Capital 75,30 +++ 29. Mai 2009 +++ M&W Capital 75,30 +++ 29. Mai 2009 +++ M&W Capital Um ein größeres Vermögen zu machen, bedarf es einer gehörigen Portion an Mut und der adäquaten

Mehr

Aktives Anleihen-Management

Aktives Anleihen-Management Aktives Anleihen-Management mit systematischer Laufzeiten-Steuerung WARBURG - BUND TREND active short - FONDS - Anteilklasse R - Stand: 30.12.2010 GROHMANN & WEINRAUTER Institutional Asset Management GmbH

Mehr

WvF Strategie-Fonds Nr. 1 Vermögensverwalter Wilhelm von Finck AG bietet erstmals Investmentfonds an

WvF Strategie-Fonds Nr. 1 Vermögensverwalter Wilhelm von Finck AG bietet erstmals Investmentfonds an WvF Strategie-Fonds Nr. 1 Vermögensverwalter Wilhelm von Finck AG bietet erstmals Investmentfonds an +++ Neuartiges Konzept +++ +++Anlegerfreundliche Kostenstruktur+++ Grasbrunn/München, August 2008 Erstmals

Mehr