Kapital Plus. Die perfekte Balance für Ihr Vermögen. Juli 2015

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Kapital Plus. Die perfekte Balance für Ihr Vermögen. Juli 2015"

Transkript

1 Kapital Plus Die perfekte Balance für Ihr Vermögen Juli 2015 Allianz Global Investors wird von Capital als Top-Fondsgesellschaft ausgezeichnet und erhält die Höchstnote von fünf Sternen: Höchstpunktzahl für die Produktpalette, weit überdurchschnittliche Fondsqualität der Mischfonds, Top-Platzierung im Bereich Servicequalität. Damit gehört Allianz Global Investors zu den Top-Fondsgesellschaften der Universalanbieter. Quelle: Capital Heft 3/2015. Untersucht wurden 59 Universalanbieter und 41 Investmentboutiquen. Stand: Ein Ranking, Rating oder eine Auszeichnung ist kein Indikator für die künftige Entwicklung und unterliegt Veränderungen von im Laufe der Zeit.

2 Warum sollten Sie Anleihen und Aktien mischen? 2 von 42

3 1 Wussten Sie, dass mit einer Beimischung von 30 % Aktien zu einem reinen Anleihenportfolio die Rendite, trotz diverser Krisen, in den letzten 30 Jahren etwa doppelt so hoch war, das Risiko jedoch nicht im gleichen Maß gestiegen ist? 1... man selbst bei einer Inflation von derzeit nur 0,3 % 2 mit vielen verzinslichen Anlagen z.b. am Geldmarkt 3 derzeit pro Jahr eine negative Realrendite erzielt? Aktien als reale Werte einen Schutz vor Inflation bieten können? während die Staatsschulden gestiegen sind, die Schulden europäischer Unternehmen seit der Finanzkrise deutlich zurück gegangen sind? 4 1 Quelle: Allianz Global Investors. 2 Inflationserwartung für Deutschland für 2015: 0,40%. Quelle: Allianz Global Investors GmbH; Stand: 09. März Prognosen sind kein verlässlicher Indikator für künftige Ergebnisse. 3 6-Monatsgeld Deutschland 2015: 0,05 %, Quelle: Deutsche Bundesbank, Zinsstatistik, Stand: Quelle: Quelle Allianz Global Investors. Stand: Februar von 42

4 1 Warum man Anleihen und Aktien mischen sollte Klassische Anleihen Aktien Vorteile Nachteile Vorteile Nachteile Besondere Schutzrechte (Gläubigerschutz) i.d.r. feste Verzinsung i.d.r. fester Rückzahlungswert und - zeitpunkt Hohe Bedeutung der Kreditwürdigkeit des Ausstellers Verzinsung beinhaltet keine Teilhabe am Unternehmenserfolg Anleihekurs kann während der Laufzeit schwanken Beteiligung an Produktivkapital (Sachwerte, Eigentumsrechte) Beteiligung am wirtschaftlichen Erfolg Chance auf Risikoprämie gegenüber Anleihen Nachrangigkeit von Eigen- gegenüber Fremdkapital Beteiligung am wirtschaftlichen Misserfolg Höhere Schwankungsanfälligkeit der Erträge Diese Vorteile sollten Sie nutzen: und das mit nur einem Produkt! 4 von 42

5 1 Gesunde Mischung: Attraktive Euro-Anleihen plus europäische Aktien Über Krisen hinweg bewährte Struktur Anlageergebnis über 15 Jahre im Vergleich % Aktien (graue Linie) im Vergleich zu einem Portfolio mit 70 % Anleihen und 30 % Aktien (grüne Linie) Jun. 00 Jun. 03 Jun. 06 Jun. 09 Jun. 12 Jun % MSCI Europe Total Return (Net) + 70% JP Morgan EMU Bond Index MSCI Europe Total Return (Net) Euro-Anleihenportfolios mit Aktienbeimischung waren in den letzten Jahren deutlich wertstabiler als reine Aktienanlagen und boten gleichzeitig überzeugende Renditen. 1 Wertentwicklung vom bis Die frühere Wertentwicklung ist kein verlässlicher Indikator für künftige Ergebnisse. von 42

6 1 Die Marktaussichten für europäische Anleihen Renditen dürften vorerst niedrig bleiben Im Euroraum belebt sich derzeit die Konjunktur. Doch die Inflationsrate liegt noch deutlich unter dem Zielwert der EZB. Daher hält die EZB ihren Leitzins nahe null. Außerdem kauft sie bis Ende September 2016 in großem Umfang Anleihen auf. So will sie das allgemeine Zinsniveau niedrig halten. Trotz eines Anstiegs der Renditen im Frühjahr ist mit Anleihen allein weiterhin wenig zu verdienen. Quelle: Allianz Global Investors; Stand: März von 42

7 1 Geldmarkt und Staatsanleihen Die Leitzinssenkungen der EZB haben die Verzinsung am Geldmarkt auf nahezu null gedrückt. Auch die Renditen 10-jähriger Euro-Staatsanleihen sind im Schnitt nach wie vor sehr niedrig. Leitzins Europäische Zentralbank (EZB) EWU Staatsanleihen 10 Jahresrenditen Die EZB hat den Geldmarktzins praktisch auf Null gedrückt. Auch klassische Staatsanleihen werfen nur geringe Erträge ab. Das spricht für eine Beimischung rentablerer Anleiheformen und vor allem Aktien. Stand der Daten: Quelle: Thomson Reuters Datastream. Die frühere Wertentwicklung ist kein verlässlicher Indikator für künftige Ergebnisse. 7 von 42

8 1 Die Marktaussichten für europäische Aktien Europäische Unternehmen profitieren von mehreren Faktoren: der gesunkene Ölpreis macht die Produktion billiger der niedrige Euro- Kurs verbessert die Absatzchancen am Weltmarkt die Konsumenten in Europa werden wieder ausgabefreudiger Viele Firmen haben die niedrigen zinsen für Neuinvestitionen genutzt. Quelle: Allianz Global Investors. Stand: März von 42

9 1 Europa ein Markt mit Zukunft Warum sollten Sie langfristig auf europäische Aktien setzen? Hohe internationale Wettbewerbsfähigkeit Die führenden europäischen Unternehmen profitieren im Wettbewerb von wichtigen Standortvorteilen (z.b. Fachkräfte/Infrastruktur). Für verbesserte internationale Absatzchancen sorgt außerdem der gesunkene Wechselkurs des Euro. 1 Geldpolitik stützt Wachstum und Börsen Die EZB erleichtert mit ihrer lockeren Geldpolitik den europäischen Unternehmen die Finanzierung von Neuinvestitionen. Die noch für längere Zeit niedrigen Zinsen stützen zusätzlich die Nachfrage nach europäischen Aktien. Nutznießer des wachsenden Welthandels Durch intensiven Außenhandel sind viele europäische Unternehmen inzwischen global ausgerichtet. Damit sind sie weniger vom Heimatmarkt abhängig und profitieren beispielsweise vom Wachstum der Weltwirtschaft. 1 Quelle: Allianz Global Investors, Global Strategic Outlook 1. Quartal von 42

10 1 Europas Unternehmen und Infrastruktur zeigen hohe Wettbewerbsfähigkeit Wettbewerbsfähigkeit: Ranking des Weltwirtschaftsforums Land/Wirtschaftsraum Rang 2015 Rang 2014 Veränderung Schweiz 1 1 Singapur 2 2 USA 3 5 Finnland 4 3 Deutschland 5 4 Niederlande 8 8 Großbritannien 9 10 Schweden 10 6 China Chile Russische Föderation Brasilien Indien Auf der Skala der Wettbewerbsfähigkeit rangieren europäische Länder vorwiegend oben. Quelle: World Economic Forum 2015, Darstellung Allianz Global Investors von 42

11 1 Europa ist in vielen Bereichen innovationsstark Innovationen sind entscheidend für das Exportwachstum (Anzahl Patentanmeldungen) Italien Schweden Großbritannien Schweiz Niederlande Frankreich Kanada Spanien Finnland Dänemark USA Korea Sonstige China Deutschland Japan Europa ist Forschungsstandort Nr. 1 in der Welt und internationaler Vorreiter der High-Tech-Branche. Quelle: Europäisches Patentamt, Annual Report 2014 vom März Daten sind vorläufig und nicht vollständig. Die Berechnung basiert auf dem Tag der internationalen Anwendung und auf den Ländern, in denen die Anwender dauerhaft ansässig sind. 11 von 42

12 1 Europa glänzt mit positiver Handelsbilanz Waren und Leistungen europäischer Unternehmen sind weltweit zunehmend gefragt, dies spiegelt sich auch in der steigenden Netto-Exportquote im Euroraum wider Euroraum: Exporte minus Importe in Mrd. Euro Quelle: Thomson Reuters Datastream. Stand von 42

13 1 Europäische Aktien erscheinen aktuell attraktiv bewertet Europäische Aktien erscheinen für uns aufgrund des KGV attraktiv bewertet und bieten Ertragspotenzial. Stand: Quelle: Thomson Reuters Datastream. Die frühere Wertentwicklung ist kein verlässlicher Indikator für künftige Ergebnisse. Keine Prognose für die Wertentwicklung einer Fondsanlage. 13 von 42

14 1 Europäische Aktien bieten eine attraktive Dividendenrendite Dividendenrenditen europäischer Aktien & Renditen 10-jähriger Bundesanleihen Dividendenrendite Europa Rendite 10-j. Bundesanleihen Die Dividendenrenditen europäischer Konzerne liegen im Schnitt derzeit um mehr als 2,5%-Punkte über der Rendite 10- jähriger Bundesanleihen. Stand: Quelle: Thomson Reuters Datastream. Die frühere Wertentwicklung ist kein verlässlicher Indikator für künftige Ergebnisse. Keine Prognose für die Wertentwicklung einer Fondsanlage. 14 von 42

15 Wie können Sie von dieser Mischung profitieren? 15 von 42

16 2 Der Kapital Plus 1 bietet Ihnen Gesunde Mischung Der Kapital Plus ist ein Mischfonds mit Anlageschwerpunkt Europa. Anleihen stellen mit ca. 70 % das Grundinvestment dar. Daneben ist der Fonds mit durchschnittlich rund 30 % am Aktienmarkt investiert. Perfekte Balance Regelmäßig wird das gewünschte Zielgewicht von Anleihen und Aktien überprüft und hergestellt. Dadurch können mögliche Aktiengewinne realisiert werden. Ausgezeichnete Qualität Der Kapital Plus konnte in der Vergangenheit mit einer sehr guten Wertentwicklung überzeugen und wurde mehrfach ausgezeichnet. 2 Bitte beachten Sie die Chancen und Risiken des Fonds auf Seite Ein Erfolg der Strategie kann nicht garantiert und Verluste nicht ausgeschlossen werden. 2 Die frühere Wertentwicklung ist kein verlässlicher Indikator für künftige Ergebnisse. Ein Ranking, Rating oder eine Auszeichnung ist kein Indikator für die künftige Entwicklung und unterliegt Veränderungen im Laufe der Zeit. 16 von 42

17 2 Kapital Plus 1 : Perfekte Balance 2 a Effiziente Mischung aus Stabilität & Chancen Anleihen als solide Basis (Schwerpunkt konzeptionsgemäß: Euro-Anleihen; bis zu 10 % Unternehmensanleihen, Fokus auf hohe Bonität (Investment-Grade) 3 ; laufende Verzinsung und relativ geringe Wertschwankungen) Zusätzliche Aktienchancen (Aktienbeimischung im Schnitt ca. 30 %, breite Streuung über Länder, Sektoren und Einzelwerte) b Flexible Anlagepolitik & Top-Expertise Rebalancing (Fondsmanagement passt Anleihen- und Aktiengewichtung aktiv an das Kapitalmarktumfeld an, die Allokation von 70 % Anleihen und 30 % Aktien wird regelmäßig wiederhergestellt) Professionelles Anleihen- und Aktienmanagement mit umfassendem Risikomanagement Breit aufgestelltes Anleihen- und Aktieninvestment aktiv gemanagt! 1 TER (Total Expense Ratio): Gesamtkosten (ohne Transaktionskosten), die dem Fonds in der Anteilklasse - A - EUR im letzten Geschäftsjahr belastet wurden: 1,15 % 2 Für eine detailliertere Darstellung der Chancen und Risiken siehe Seite Gemäß interner Anlagerichtlinien. Laut Verkaufsprospekt ist eine 5%ige Beimischung von High-Yield-Anleihen grundsätzlich möglich. 17 von 42

18 2 Investmentprozess des Kapital Plus Dr. Stefan Kloss führt die Expertise aus dem Anleihen- und Aktienbereich zusammen Anleihen-Portfolio Konzentration auf Euro-Anleihen guter Bonität (Investment-Grade-Rating) 1 Aktien-Portfolio Auswahl von aussichtsreichen europäischen Aktientiteln Gesamtportfolio Dr. Stefan Kloss 1 Gemäß interner Anlagerichtlinien. 18 von 42

19 2 Investitionsmöglichkeiten des Fondsmanagements 1 a Anleihen: Der Fonds konzentriert sich auf den Markt für Euro-Anleihen guter Bonität (Investment-Grade-Rating). b Aktien: Das Fondsmanagement kann zwischen 20 und 40% des Vermögens am europäischen Aktienmarkt investieren. c d Anleihen aus Schwellenländern: Der Anteil von Anleihen aus Schwellenländern oder Anleihen, die nicht auf Euro lauten bzw. nicht gegen Euro abgesichert sind, ist auf jeweils 10 % begrenzt. Anlageziel: Anlageziel ist es, im Anleihenteil eine marktgerechte Rendite bezogen auf den Euro-Anleihenmarkt und im Aktienteil auf langfristige Sicht Kapitalzuwachs zu erwirtschaften. 1 Ein Erfolg der Strategie kann nicht garantiert und Verluste nicht ausgeschlossen werden. 19 von 42

20 2 Erfahrenes Fondsmanagement im Anleihenteil Das Anleihenmanagement von Allianz Global Investors ist bislang sehr erfolgreich verantwortet wird der Anleihen-Teil im Team von Maxence-Louis Mormède Das zeichnet unser Fondsmanagement aus: Anleihenmanager und Analysten von Allianz Global Investors sind global aufgestellt: USA (San Diego), Europa (Frankfurt, Paris) und Asien (Hongkong, Singapur) Nachvollziehbare, transparente und disziplinierte Investmentprozesse sind der Grundpfeiler des Anleihenmanagements Aktive Anleihenauswahl, unterstützt durch umfangreiche Researchkapazitäten Anleihenauswahl für den Kapital Plus: Der Anleihenanteil im Kapital Plus ist für die Stabilität im Fonds entscheidend. Den Anlageschwerpunkt des Fonds bilden klassische Euro-Anleihen hoher Qualität. Durch eine moderate Beimischung von Anleihen aus höher rentierlichen Segmenten wie z.b. Unternehmensanleihen und Pfandbriefe ergeben sich zusätzliche Ertragspotenziale. Was uns so erfolgreich macht? Ein erfahrenes und eingespieltes Team. Nur so lassen sich die aussichtsreichsten europäischen Anleihen auswählen. Ein Erfolg der Strategie kann nicht garantiert und Verluste nicht ausgeschlossen werden. 20 von 42

21 Der Anleihenteil neue Flexibilität im Durationsmanagement durch optionale Laufzeitverkürzung Bewährtes Rentenmanagement Der Rentenanteil im Kapital Plus wird nach dem bewährten Advanced Fixed Income-Ansatz von Maxence Mormede gemanagt Reduzierung der Duration um 2 Jahre Duration z.b. 6 Jahre Plus: Zusätzliches Durations- Risikomanagement Aktives Durationsmanagement: Zusätzliches Risikomanagement durch optionale Laufzeitenverkürzung Bei Erwartung eines Zinsanstiegs hat Fondsmanager Dr. Stefan Kloss die Möglichkeit, die Duration der Rentenanlagen um bis zu zwei Jahre zu reduzieren, zum Beispiel durch den Einsatz von Derivaten. Dabei greift er auf die Rentenexpertise von AllianzGI zurück.. Ein Erfolg der Strategie kann nicht garantiert und Verluste nicht ausgeschlossen werden. Duration reduziert z.b. auf 4 Jahre 21 von 42

22 Der Aktienteil wird von einem der erfolgreichsten Fondsmanager für europäische Aktien verantwortet Thorsten Winkelmann und sein Team verantworten den Aktienteil analog unserer erfolgreichen Europa-Wachstumsstrategie Stockpicking mit Fokus auf strukturellem Wachstum. Besondere Renditechancen von Wachstumsaktien Investiert wird insbesondere in Unternehmen, die aufgrund eines einzigartigen Geschäftsmodells bzw. überlegener Produkte derzeit ein kräftiges Wachstum erzielen. Ausgezeichnetes Aktienmanagement Thorsten Winkelmann wurde bereits zum dritten Mal in Folge mit 2 Goldmedaillen für exzellentes Fondsmanagement im Sektor Aktien Europa ausgezeichnet. 1 1 Sauren Fondsmanager-Rating: Thorsten Winkelmann erhielt zwei Goldmedaillen als Manager der Fonds Allianz Wachstum Europa und Allianz Europe Equity Growth. Stand: 09/2012; 09/2013 / Ein Ranking, Rating oder eine Auszeichnung ist kein Indikator für die künftige Entwicklung und unterliegt Veränderungen im Laufe der Zeit. 22 von 42

23 2 Entscheidende Einblicke am Beispiel des einzigartigen Grassroots SM Research Wir hören das Gras wachsen Darauf stützt sich die Entscheidung des Fondsmanagements Erst der Sache auf den Grund gehen, dann Entscheidungen treffen Grassroots SM Research erforscht die Wettbewerbssituation von Unternehmen und Branchen Wir führen Interviews an der Basis - mit Kunden und Verkäufern, direkt vor Ort Diese Informationen aus erster Hand verschaffen einen echten Informationsvorsprung Markttrends können frühzeitig erkannt und für Anlageentscheidungen genutzt werden Das zahlt sich aus: Mehr als 30 Untersuchungen pro Monat. 7 hauseigene Grassroots SM Research-Analysten Ca. 300 unabhängige Interviewer weltweit Über Branchenkontakte Gegründet: 1984 Stand Grassroots SM Research ist ein Bereich der Allianz Global Investors-Gruppe, der investigative Marktforschung für Asset Management-Spezialisten durchführt. Die Daten für die Grassroots SM Research-Reports werden von Reportern und Feldforschern zusammengestellt, die unabhängig von der Gesellschaft arbeiten und deren Analysen von Vergütungen bezahlt werden, die aus den für Kunden durchgeführten Transaktionen resultieren. 23 von 42

24 24 von 42

25 2 Perfekte Balance die Wiederherstellung der gewünschten Zielgewichtung Funktionsweise des regelmäßigen Rebalancings (schematische Darstellung) 70 % 30 % Aktien Anleihen Anfängliche Vermögensaufteilung Ein Erfolg der Strategie kann nicht garantiert und Verluste nicht ausgeschlossen werden. 25 von 42

26 Vermögen in Balance regelmäßige Wiederherstellung der gewünschten Zielgewichtung Funktionsweise des regelmäßigen Rebalancings (schematische Darstellung) 65 % Durch eine Wertsteigerung, z.b. der Aktien, ändert sich die relative Gewichtung 35 % Aktien Anleihen Veränderung Vermögensaufteilung durch Kursveränderung Ein Erfolg der Strategie kann nicht garantiert und Verluste nicht ausgeschlossen werden. 26 von 42

27 2 Perfekte Balance die Wiederherstellung der gewünschten Zielgewichtung Funktionsweise des regelmäßigen Rebalancings (schematische Darstellung) 70 % Herstellung der Zielgewichtung durch den Verkauf der zuvor gestiegenen Aktien 30 % Aktien Anleihen Herstellung des Zielgewichts Ein Erfolg der Strategie kann nicht garantiert und Verluste nicht ausgeschlossen werden. 27 von 42

28 28 von 42

29 2 Vielfach ausgezeichnet und lobend erwähnt! Der Kapital Plus überzeugt nicht nur mit Performance sondern auch mit Auszeichnungen und Pressestatements Awards 1 Der Kapital Plus in der Presse Euro-Fund Awards: Der Kapital Plus wurde 2015 in der Kategorie Mischfonds überwiegend Renten für den Zeitraum 10 Jahre (Rang 1) mit dem Euro-Fund Award ausgezeichnet. Mit den Euro- Fund Awards zeichnet die Finanzen Verlag GmbH die besten Fonds des Jahres in Deutschland aus (Datenstand per ). Prämiert werden jeweils die drei Fonds mit der besten Performance über ein, drei, fünf sowie 10 Jahre in 71 unterschiedlichen Fonds-Kategorien. Basis für diese Auswertung ist das Fonds-Universum des Euro best-buy, der Fondsbeilage des Euro- Magazins (Ausgabe 02/2015). Es wurden die zum öffentlichen Vertrieb zugelassenen Publikumsfonds mit mindestens 20 Millionen Euro Volumen gewertet. 2 Morningstar: Stand der Ratings: Morningstar, Inc. Alle Rechte vor behalten. Die hierin enthaltenen Informationen: (1) sind für Morningstar und/oder ihre Inhalte-Anbieter urheberrechtlich geschützt; (2) dürfen nicht vervielfältigt oder verbreitet werden; und (3) deren Richtigkeit, Vollständigkeit oder Aktualität wird nicht garantiert. Weder Morningstar noch deren Inhalte-Anbieter sind verantwortlich für etwaige Schäden oder Verluste, die aus der Verwendung dieser Informationen entstehen. Die Wertentwicklungen in der Vergangenheit ist keine Garantie für zukünftige Ergebnisse. 3 Lipper Fund Awards: Lipper Fund Awards zeichnet Fonds aus, die konsistent eine starke risikoadjustierte Wertentwicklung im Verhältnis zu den Fonds in Ihrer Vergleichsgruppe erzielen konnten. Prämiert werden Fonds über die Zeiträume von drei, fünf und zehn Jahren. Rang 1 über 3, 5 und 10 Jahre Mixed Asset EUR Conservative Europe, Stand Februar 2011, Februar 2012 und Februar 2013, und Rang 1 über 10 Jahre Mixed Asset EUR Conservative-Europe, Stand Februar 2014 und Ein Ranking, Rating oder eine Auszeichnung ist kein Indikator für die künftige Entwicklung und unterliegt Veränderungen im Laufe der Zeit. 29 von 42

30 Kapital Plus Der Lebenslauf des Fondsmanagers Dr. Stefan Kloss Neben der ausgewogenen Mischung ist das aktive Management bei den Anleihen und Aktien das Erfolgsrezept. Und das schon seit 1994! Dr. Stefan Kloss ist Senior Portfolio Manager im Bereich Multi Asset sowie Teamleiter für institutionelle Mandate im Bereich Multi Asset Active Allocation Strategies. Er ist seit über 10 Jahren bei Allianz Global Investors und bringt eine Berufserfahrung in der Finanzindustrie von über 12 Jahren mit. Insgesamt managt er ein Fondsvermögen von ca. 5 Mrd. Euro. Stand: Januar von 42

31 2 Wertentwicklung über 5 Jahre in % Kapital Plus - A - EUR 160 mit Ausgabeaufschlag ohne Ausgabeaufschlag ,73 7, , , , , Fonds (Ausgangswert = 100) 1 Berechnungsbasis: Anteilwert (Ausgabeaufschläge nicht berücksichtigt); Ausschüttungen wieder angelegt. Berechnung nach BVI-Methode. Die Wertentwicklung in dieser Modellrechnung basiert auf einer Anlagesumme von EUR und wird um folgende Kosten bereinigt: Ausgabeaufschlag in Höhe von 3 % (Minderung des Anlagebetrages am Tag der Anlage in Höhe von EUR 29,1) im ersten Anlagejahr. Im Rahmen der Depotführung können die Wertentwicklung mindernde jährliche Depotkosten anfallen. Die frühere Wertentwicklung ist kein verlässlicher Indikator für künftige Ergebnisse. Die Volatilität (Wertschwankung) des Fondsanteilwerts kann stark erhöht sein. TER (Total Expense Ratio): Gesamtkosten (ohne Transaktionskosten), die dem Fondsvermögen im letzten Geschäftsjahr belastet wurden: 1,15 %. Quelle: Allianz Global Investors; Stand: von 42

32 2 Wertentwicklung seit Auflage in % 1 Wertentwicklung seit Auflage am : 327,12% % (7,10% % p.a.) mit Ausgabeaufschlag Kapital Plus - A - EUR ohne Ausgabeaufschlag ,73 7, , , , ,30 Fonds (Ausgangswert = 100) Der Kapital Plus kann seit seiner Auflage mit seiner Wertentwicklung überzeugen. 1 Berechnungsbasis: Anteilwert (Ausgabeaufschläge nicht berücksichtigt); Ausschüttungen wieder angelegt. Berechnung nach BVI-Methode. Die Wertentwicklung in dieser Modellrechnung basiert auf einer Anlagesumme von EUR und wird um folgende Kosten bereinigt: Ausgabeaufschlag in Höhe von 3 % (Minderung des Anlagebetrages am Tag der Anlage in Höhe von EUR 29,1) im ersten Anlagejahr. Im Rahmen der Depotführung können die Wertentwicklung mindernde jährliche Depotkosten anfallen. Die frühere Wertentwicklung ist kein verlässlicher Indikator für künftige Ergebnisse. Die Volatilität (Wertschwankung) des Fondsanteilwerts kann stark erhöht sein. TER (Total Expense Ratio): Gesamtkosten (ohne Transaktionskosten), die dem Fondsvermögen im letzten Geschäftsjahr belastet wurden: 1,15 %. Quelle: Allianz Global Investors; Stand: von 42

33 2 Aktuelle Fondszusammensetzung Anleihenanteil Fondsstruktur nach Emittent/Anleihenart Fondsstruktur nach Bonitäts-Ratings 1 (marktgewichtet) (marktgewichtet) Staatsanleihen (89,67%) AAA (18,66%) Unternehmensanleihen (7,67%) AA (24,22%) Schwellenländer (0,8%) A (4,97%) Pfandbriefe (0,79%) BBB (51,29%) Besicherte Anleihen (0,21%) Sonstige (0%) Kasse (0,87%) Kasse (0,87%) 1 Darstellung auf Basis der jeweils besten verfügbaren Ratings. Daten von Indexanbietern beruhen auf Durchschnittsratings und können abweichen. Angaben zur bisherigen Allokation erlauben keine Prognosen für die Zukunft. Quelle: Allianz Global Investors. Stand: von 42

34 2 Die 5 größten Titel im Anleihen- und Aktienteil 1 Anleihen Aktien FRANCE (GOVT OF) FIX 5.500% BUONI POLIENNALI DEL TES FIX 3.750% BONOS Y OBLIG DEL ESTADO FIX 4.500% BONOS Y OBLIG DEL ESTADO FIX 4.000% BONOS Y OBLIG DEL ESTADO FIX 3.800% ,29 % 2,53 % 2,04 % 2,04 % 1,99 % 11,89 % NOVO NORDISK A/S-B 1,71 % RECKITT BENCKISER GROUP PLC 1,67 % SAP SE 1,53 % PRUDENTIAL PLC 1,45 % CIE FINANCIERE RICHEMON-REG 1,28 % 7,64 % 1 Dies ist keine Empfehlung oder Aufforderung zum Erwerb oder Veräußerung einzelner Wertpapiere. Angaben zur bisherigen Allokation erlauben keine Prognosen für die Zukunft. Quelle: Allianz Global Investors. Stand: von 42

35 2 Aktuelle Fondszusammensetzung Aktienanteil 1 Fondsstruktur nach Ländern Fondsstruktur nach Branchen Großbritannien (30,53%) Deutschland (16,93%) Frankreich (15,55%) Schweiz (11,31%) Schweden (5,81%) Dänemark (5,54%) Niederlande (4,26%) Spanien (3,97%) Belgien (2,83%) Sonstige (3,27%) Basiskonsumgüter (23,76%) Nicht-Basiskonsumgüter (18,73%) IT (18,6%) Gesundheitswesen (15,85%) Industrie (12,86%) Finanzen (8,5%) Roh-, Hilfs- & Betr.stoffe (1,7%) Energie (0%) Telekom.dienste (0%) Versorgungsbetriebe (0%) 1 Angaben zur bisherigen Allokation erlauben keine Prognosen für die Zukunft. Quelle: Allianz Global Investors. Stand: von 42

36 Was muss ich noch zum Kapital Plus wissen? 36 von 42

37 3 Daten und Fakten im Überblick Kapital Plus ISIN / WKN DE / Verwaltungsgesellschaft Allianz Global Investors GmbH, Frankfurt Anlagemanager Allianz Global Investors GmbH, Frankfurt Auflegungsdatum Fondsmanager Stefan Kloss (seit ) Fondswährung EUR Geschäftsjahresende Ertragsverwendung ausschüttend Ausschüttung am ,088 EUR Ausschüttungsrhythmus jährlich Ausgabeaufschlag in % 1 3,00 Pauschalvergütung in % p.a. 2 1,15 TER in % 3 1,15 1 Sofern beim Erwerb der Fondsanteile ein Ausgabeaufschlag anfällt, kann dieser bis zu 100 % vom Vertriebspartner vereinnahmt werden; die genaue Höhe des Betrags wird durch den Vertriebspartner im Rahmen der Anlageberatung mitgeteilt. 2 Die Pauschalvergütung umfasst die bisher als Verwaltungs-, Administrations- und Vertriebsgebühr bezeichneten Kosten. Aus der Pauschalvergütung erfolgt die eventuelle Zahlung einer laufenden Vertriebsprovision von der Verwaltungsgesellschaft an den Vertriebspartner. 3 TER (Total Expense Ratio): Gesamtkosten (ohne Transaktionskosten), die dem Fondsvermögen im letzten Geschäftsjahr belastet wurden. Der Kapital Plus ist ein deutscher Fonds mit einer jährlichen Ausschüttung. Quelle: Allianz Global Investors. Stand: von 42

38 3 Kapital Plus Chancen und Risiken Chancen Risiken Laufende Verzinsung von Anleihen, Kurschancen bei Zinsrückgang Beimischung von Aktien erhöht Renditepotenzial Breite Streuung über zahlreiche Einzeltitel Mögliche Zusatzerträge durch Einzelwertanalyse und aktives Management Zinsniveau schwankt, Kursverluste von Anleihen bei Zinsanstieg Hohe Schwankungsanfälligkeit von Aktien, Kursverluste möglich Begrenzte Teilhabe am Potenzial einzelner Titel Keine Erfolgsgarantie für Einzelwertanalyse und aktives Management Quelle: Allianz Global Investors. Stand: von 42

39 3 Vertriebsunterstützende Verkaufsunterlagen Diese Unterlagen helfen Ihnen weiter Kundenproduktblatt 39 von 42

40 Hinweis Investieren birgt Risiken. Der Wert einer Anlage und Erträge daraus können sinken oder steigen. Investoren erhalten den investierten Betrag gegebenenfalls nicht in voller Höhe zurück. Kapital Plus ist ein nach deutschem Recht gegründetes offenes Investmentvermögen. Die Volatilität (Schwankung) der Anteilwerte des Sondervermögens kann erhöht sein. Die frühere Wertentwicklung ist kein verlässlicher Indikator für künftige Ergebnisse. Wenn die Währung, in der die frühere Wertentwicklung dargestellt wird, von der Heimatwährung des Anlegers abweicht, sollte der Anleger beachten, dass die dargestellte Wertentwicklung aufgrund von Wechselkursschwankungen höher oder niedriger sein kann, wenn sie in die lokale Währung des Anlegers umgerechnet wird. Dies ist nur zur Information bestimmt und daher nicht als Angebot oder Aufforderung zur Abgabe eines Angebots, zum Abschluss eines Vertrags oder zum Erwerb oder Veräußerung von Wertpapieren zu verstehen. Die hierin beschriebenen Produkte oder Wertpapiere sind möglicherweise nicht in allen Ländern oder nur bestimmten Anlegerkategorien zum Erwerb verfügbar. Diese Information darf nur im Rahmen des anwendbaren Rechts und insbesondere nicht an Staatsangehörige der USA oder dort wohnhafte Personen verteilt werden. Die darin beschriebenen Anlagemöglichkeiten berücksichtigen nicht die Anlageziele, finanzielle Situation, Kenntnisse, Erfahrung oder besondere Bedürfnisse einer einzelnen Person und sind nicht garantiert. Die dargestellten Einschätzungen und Meinungen sind die des Herausgebers und/oder verbundener Unternehmen zum Veröffentlichungszeitpunkt und können sich ohne Mitteilung darüber ändern. Die verwendeten Daten stammen aus verschiedenen Quellen und wurden als korrekt und verlässlich bewertet, jedoch nicht unabhängig überprüft; ihre Vollständigkeit und Richtigkeit sind nicht garantiert. Es wird keine Haftung für direkte oder indirekte Schäden aus deren Verwendung übernommen, soweit nicht grob fahrlässig oder vorsätzlich verursacht. Bestehende oder zukünftige Angebots- oder Vertragsbedingungen genießen Vorrang. Tagesaktuelle Fondspreise, Verkaufsprospekte, Gründungsunterlagen, aktuelle Halbjahres- und Jahresberichte und wesentliche Anlegerinformationen in deutscher Sprache sind kostenlos beim Herausgeber postalisch oder als Download unter der Adresse erhältlich. Sie können hierzu auch die Verwaltungsgesellschaft Allianz Global Investors GmbH in Deutschland (Domizilland des Fonds) kontaktieren. Bitte lesen Sie diese alleinverbindlichen Unterlagen sorgfältig vor einer Anlageentscheidung. Dies ist eine Marketingmitteilung herausgegeben von Allianz Global Investors GmbH, eine Kapitalverwaltungsgesellschaft mit beschränkter Haftung, gegründet in Deutschland; Sitz: Bockenheimer Landstr , Frankfurt/M., Handelsregister des Amtsgerichts Frankfurt/M., HRB 9340; zugelassen von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (www.bafin.de). Die Vervielfältigung, Veröffentlichung sowie die Weitergabe des Inhalts in jedweder Form ist nicht gestattet.. Quelle: Allianz Global Investors. Stand: von 42

41 VIELEN DANK FÜR IHRE AUFMERKSAMKEIT! Weitere Unterlagen sowie aktuelle Informationen finden Sie im Internet unter: ADIG Fondsvertrieb Seidlstr a München Tel: (089) Fax: (089) von 42

42 42 von 42

Die perfekte Balance für Ihr Vermögen

Die perfekte Balance für Ihr Vermögen Die perfekte Balance für Ihr Vermögen Kapital Plus August 2015 Allianz Global Investors gehört zu den Top 5 Vermögensverwaltern 2015, die FERI EuroRating Services AG in der Kategorie Bester Asset Manager

Mehr

Online-Konferenz Kapital Plus

Online-Konferenz Kapital Plus Online-Konferenz Kapital Plus Durch eine effiziente Mischung von Anleihen und Aktien und durch aktives Management lassen sich langfristig überlegene Ergebnisse erzielen. 9. November 202 von 29 Ihr Fondsmanager

Mehr

Allianz Global Investors informiert

Allianz Global Investors informiert Mai 2015 Allianz Global Investors informiert Sie haben sich vor einiger Zeit für eine Anlage im Allianz Fondirent entschieden. Das war rückblickend, angesichts der positiven Entwicklung der Anleihenmärkte,

Mehr

Gute Erträge einsammeln. Und das regelmäßig.

Gute Erträge einsammeln. Und das regelmäßig. Gute Erträge einsammeln. Und das regelmäßig. 4 % Ausschüttung mit dem Allianz Aktienzins. August 5 Laufende Zinseinkünfte sind Ihnen besonders wichtig? Sie kalkulieren gerne mit regelmäßig fließenden Erträgen,

Mehr

Allianz Global Investors informiert

Allianz Global Investors informiert Mai 2015 Allianz Global Investors informiert Sie haben sich vor einiger Zeit für eine Anlage im entschieden. Das war rückblickend, angesichts der positiven Entwicklung der Anleihenmärkte eine richtige

Mehr

Dynamisch investieren. Egal woher der Wind weht.

Dynamisch investieren. Egal woher der Wind weht. Dynamisch investieren. Egal woher der Wind weht. Allianz Dynamic Multi Asset Strategy 50 Oktober 2015 Das Niedrigzinsumfeld nimmt Anlegern den Wind aus den Segeln Zinsen herkömmlicher Anlageformen können

Mehr

Die Evolution vermögensverwaltender

Die Evolution vermögensverwaltender Die Evolution vermögensverwaltender Fonds Von klassisch über makro bis quantitativ. Thomas Hammer Allianz Global Investors Verstehen. Handeln. Ein starkes Multi Asset Team Mit Zugriff auf die globalen

Mehr

Allianz AktivDepot nicht einfach irgendwie anlegen

Allianz AktivDepot nicht einfach irgendwie anlegen This image cannot currently be displayed. A4 Onscreen Layout grid Allianz AktivDepot nicht einfach irgendwie anlegen Juli 2014 Verstehen. Handeln. Inhaltsverzeichnis 01 Neues Denken für neue Herausforderungen

Mehr

Monega Ertrag. by avicee.com

Monega Ertrag. by avicee.com by avicee.com Monega Ertrag Der Monega Ertrag (WKN 532108) ist ein Dachfonds, der bis 100% in Rentenfonds mit einer hohen Bonität investiert. Je nach Marktsituation und um auch von den Aktienmärkten zu

Mehr

PHAIDROS FUNDS BALANCED PHAIDROS FUNDS CONSERVATIVE. Ihr Basisinvestment im Depot

PHAIDROS FUNDS BALANCED PHAIDROS FUNDS CONSERVATIVE. Ihr Basisinvestment im Depot PHAIDROS FUNDS BALANCED PHAIDROS FUNDS CONSERVATIVE Ihr Basisinvestment im Depot Die Phaidros Funds nehmen Ihnen die komplizierte Verteilung des Vermögens über verschiedene Anlageklassen ab. Sie nutzen

Mehr

LBBW Multi Global. Die ausgewogene Balance aus Sicherheit und Rendite: Informationen für 15.01.2015. Fonds in Feinarbeit.

LBBW Multi Global. Die ausgewogene Balance aus Sicherheit und Rendite: Informationen für 15.01.2015. Fonds in Feinarbeit. Die ausgewogene Balance aus Sicherheit und Rendite: LBBW Multi Global Diese Informationen sind ausschließlich für professionelle Investoren bestimmt. Keine Weitergabe an Privatkunden! Informationen für

Mehr

Monega Germany. by avicee.com

Monega Germany. by avicee.com by avicee.com Monega Germany Der Monega Germany (WKN 532103) ist ein Aktienfonds, der in seinem Fondsvermögen die Aktien der 30 größten deutschen Unternehmen versammelt. So bilden die Schwergewichte Siemens,

Mehr

Ein kurzer Blick auf den DAX

Ein kurzer Blick auf den DAX Ein kurzer Blick auf den DAX Hans-Jörg Naumer Global Head of Capital Markets & Thematic Research Februar 2015 Nur für Vertriebspartner und professionelle Investoren Understand. Act. Gute Zeiten, schlechte

Mehr

Marktausblick von Allianz Global Investors

Marktausblick von Allianz Global Investors Marktausblick von Allianz Global Investors Mai 2014 Verstehen. Handeln. Europa ein Markt mit Zukunft Warum sollten Sie auf europäische Aktien setzen? Hohe Wettbewerbsfähigkeit Hohe Produktivität Starke

Mehr

Monega Zins ProAktiv. by avicee.com

Monega Zins ProAktiv. by avicee.com by avicee.com Monega Zins ProAktiv Der Monega Zins ProAktiv (WKN 532109) ist ein Dachfonds und investiert in das gesamte Spektrum fest verzinslicher Wertpapiere. Dabei gehören klassische Staatsanleihen

Mehr

INVESTMENTFONDS WAVE TOTAL RETURN FONDS DYNAMIC R MIT SICHERHEIT DYNAMISCHER

INVESTMENTFONDS WAVE TOTAL RETURN FONDS DYNAMIC R MIT SICHERHEIT DYNAMISCHER INVESTMENTFONDS WAVE TOTAL RETURN FONDS DYNAMIC R MIT SICHERHEIT DYNAMISCHER WAVE TOTAL RETURN FONDS DYNAMIC R: MIT SICHERHEIT DYNAMISCHER. DER WAVE TOTAL RETURN FONDS DYNAMIC R Sie wollen mehr: mehr Dynamik,

Mehr

Mehr als nur Performance Investmentlösungen mit Weitblick. Tresides Asset Management GmbH, Mai 2014 v

Mehr als nur Performance Investmentlösungen mit Weitblick. Tresides Asset Management GmbH, Mai 2014 v Tresides Asset Management GmbH, Mai 2014 v Mehr als nur Performance Investmentlösungen mit Weitblick 2 Investmentteam Starke Expertise noch stärker im Team Gunter Eckner Volkswirtschaftliche Analyse, Staatsanleihen

Mehr

Flexibel den Zinsmärkten begegnen

Flexibel den Zinsmärkten begegnen Flexibel den Zinsmärkten begegnen Allianz Flexible Bond Strategy Mai 2015 Quelle: Capital Heft 3/2015, Fonds-Kompass 2015. AllianzGI erhält die Höchstnote von fünf Sternen als Top-Fondsgesellschaft in

Mehr

5 Hochspekulativ. 4 Risikoorientiert. 3 Wachstumsorientiert. 2 Sicherheitsbetont. 1 Wertbewahrend

5 Hochspekulativ. 4 Risikoorientiert. 3 Wachstumsorientiert. 2 Sicherheitsbetont. 1 Wertbewahrend FONDSPORTRAIT Mit dem HANSAsecur erwirbt der Anleger einen Aktienfonds, der fast ausschließlich in deutsche Titel des HDAX investiert. Der HDAX umfasst die Aktienwerte aller 110 Unternehmen aus den Indizes

Mehr

Der internationale Aktienfonds.

Der internationale Aktienfonds. Internationale Fonds Der internationale Aktienfonds. SÜDWESTBANK-InterShare-UNION. Handverlesen. Mit diesem Aktienfonds können Sie die Chancen an den internationalen Aktienmärkten für Ihr Portfolio nutzen.

Mehr

INVESTMENTFONDS WAVE TOTAL RETURN FONDS R DIE RICHTIGE BALANCE ZWISCHEN ERTRAG UND SICHERHEIT

INVESTMENTFONDS WAVE TOTAL RETURN FONDS R DIE RICHTIGE BALANCE ZWISCHEN ERTRAG UND SICHERHEIT INVESTMENTFONDS WAVE TOTAL RETURN FONDS R DIE RICHTIGE BALANCE ZWISCHEN ERTRAG UND SICHERHEIT RENDITE MACHT MIT SICHERHEIT AM MEISTEN FREUDE. Der WAVE Total Return Fonds R Sie wissen, was Sie wollen: Rendite

Mehr

M&G Global Dividend Fund. für verschiedene Marktlagen

M&G Global Dividend Fund. für verschiedene Marktlagen M&G Global Dividend Fund für verschiedene Marktlagen Dividenden und Aktienkurse 1 gehen Hand in Hand In der Vergangenheit haben Unternehmen mit nachhaltigem Dividendenwachstum 2 in der Regel eine ausgezeichnete

Mehr

Deka-Treasury Total Return

Deka-Treasury Total Return Anforderungen aus Sicht des Anlegers Eine für den risikobewussten Anleger attraktive Investitionsmöglichkeit zeichnet sich aus durch: die Möglichkeit flexibel auf globale Investitionschancen zu reagieren

Mehr

Sicherheit muss neu definiert werden Investieren in Zeiten finanzieller Repression

Sicherheit muss neu definiert werden Investieren in Zeiten finanzieller Repression Sicherheit muss neu definiert werden Investieren in Zeiten finanzieller Repression Hans-Jörg Naumer Leiter Kapitalmarktanalyse Dr. Stefan Kloss Fondsmanager Kapital Plus Tamara Hietel Sales Managerin Vertrieb

Mehr

Allianz Global Investors GmbH

Allianz Global Investors GmbH Allianz Global Investors GmbH Allianz Global Investors GmbH, Bockenheimer Landstraße 42-44, 60323 Frankfurt am Main Fondsverschmelzung auf den Sehr geehrte Anteilinhaberin, Sehr geehrter Anteilinhaber,

Mehr

Monega Chance. by avicee.com

Monega Chance. by avicee.com by avicee.com Monega Chance Der Monega Chance (WKN 532107) ist ein Dachfonds, der ausschließlich in reine Aktienfonds investiert. Den Anlageschwerpunkt bildet der asiatische Raum. Die rohstoffreichen Länder

Mehr

Gute Nacht Effekt für Sie und Ihre Kunden

Gute Nacht Effekt für Sie und Ihre Kunden Schroders Verbindung aus Tradition und Innovation Gute Nacht Effekt für Sie und Ihre Kunden Nur für professionelle Anleger und Berater 1/29 Schroders Verbindung aus Tradition und Innovation Familientradition

Mehr

LBBW Dividenden Strategie Euroland Sorgfältige Auswahl für glänzende Ergebnisse.

LBBW Dividenden Strategie Euroland Sorgfältige Auswahl für glänzende Ergebnisse. LBBW Dividenden Strategie Euroland Sorgfältige Auswahl für glänzende Ergebnisse. Fonds in Feinarbeit. Der LBBW Dividenden Strategie Euroland war einer der ersten Fonds, der das Kriterium Dividende in den

Mehr

Risikoprofil. Kontakt

Risikoprofil. Kontakt Factsheet Stand: 31.07.2015 Seite 1 Stammdaten ISIN DE0009763300 WKN 976330 Fondsart Fondswährung Kapitalverwaltungsgesellschaft Verwahrstelle Aktienfonds Euro Metzler Investment GmbH B. Metzler seel.

Mehr

Marathon-Strategie I das Basisinvestment mit langem Atem

Marathon-Strategie I das Basisinvestment mit langem Atem * Ein Teilfonds der Franklin Templeton Investment Funds (FTIF), eine in Luxemburg registrierte SICAV. Marathon-Strategie I das Basisinvestment mit langem Atem WAS SIE ÜBER DEN FRANKLIN TEMPLETON GLOBAL

Mehr

FlexiPlusKonto Select

FlexiPlusKonto Select FlexiPlusKonto Select Die kompakte Langzeitkontenlösung für Ihr Unternehmen Verstehen. Handeln. FlexiPlusKonto Select FlexiPlusKonto Select Ihr Unternehmen bleibt flexibel bei der Gestaltung von Langzeitkontenlösungen.

Mehr

DYNAMIC VARIO PROTECT

DYNAMIC VARIO PROTECT DYNAMIC VARIO PROTECT ADIG FONDSVERTRIEB DER INVESTMENTSPEZIALIST FÜR VERSICHERUNGSPARTNER Dynamische Hybrid-Versicherung März 2012 www.adig.de DAS INTELLIGENTE 80 %-GARANTIEKONZEPT FÜR DYNAMISCHE HYBRID-VERSICHERUNGEN

Mehr

Allianz Volatility Strategy

Allianz Volatility Strategy Allianz Volatility Strategy Von Volatilität als Anlageklasse profitieren. Pall Mall Investment Management 6. Kapitalmarkt-Fachseminar Hamburg, 19. April 2013 Verstehen. Handeln. Allianz Volatility Strategy

Mehr

Standard Life Global Absolute Return Strategies (GARS)

Standard Life Global Absolute Return Strategies (GARS) Standard Life Global Absolute Return Strategies (GARS) Standard Life Global Absolute Return Strategies Anlageziel: Angestrebt wird eine Bruttowertentwicklung (vor Abzug der Kosten) von 5 Prozent über dem

Mehr

Allianz Global Investors GmbH

Allianz Global Investors GmbH Allianz Global Investors GmbH 3. Juni 2015 Allianz Multi Asia Active Fondsverschmelzung auf den Allianz Global Investors Fund Sehr geehrte Anteilinhaberin, Sehr geehrter Anteilinhaber, Sie halten Anteile

Mehr

Update. Allianz Europe Equity Growth. Thomas Hammer, Head of Regional Account Management. 02. September 2014, BCA. Verstehen. Handeln.

Update. Allianz Europe Equity Growth. Thomas Hammer, Head of Regional Account Management. 02. September 2014, BCA. Verstehen. Handeln. Update Allianz Europe Equity Growth Thomas Hammer, Head of Regional Account Management 02. September 2014, BCA Verstehen. Handeln. Allianz Europe Equity Growth Erfahrenes Fondsmanagement Der Fonds wird

Mehr

Top Player in Europa. BNP Paribas L1 Equity Best Selection Euro

Top Player in Europa. BNP Paribas L1 Equity Best Selection Euro Top Player in Europa BNP Paribas L1 Equity Best Selection Euro 1 Folgende Gründe sprechen unserer Meinung nach dafür, jetzt in europäische Aktien zu investieren: Solide Unternehmen: Trotz des schwierigen

Mehr

MEAG ist Asset Manager von Munich Re

MEAG ist Asset Manager von Munich Re MEAG Investmentfonds tf - das Ergebnis zählt Nur zur internen Verwendung März 2011 MEAG ist Asset Manager von Munich Re Munich Re Weltweit führender Risikoträger Integriertes Geschäftsmodell aus Erst-

Mehr

5 Hochspekulativ. 3 Wachstumsorientiert. 2 Sicherheitsbetont. 4 Risikoorientiert. 1 Wertbewahrend

5 Hochspekulativ. 3 Wachstumsorientiert. 2 Sicherheitsbetont. 4 Risikoorientiert. 1 Wertbewahrend FONDSPORTRAIT Mit dem HANSAsecur erwirbt der Anleger einen Aktienfonds, der fast ausschließlich in deutsche Titel des HDAX investiert. Der HDAX umfasst die Aktienwerte aller 110 Unternehmen aus den Indizes

Mehr

DWS Top 50 Asien Update

DWS Top 50 Asien Update April 2012 DWS Top 50 Asien Update Andreas Wendelken, Director, Senior Fund Manager Equities *Die DWS / DB Gruppe ist nach verwaltetem Fondsvermögen der größte deutsche Anbieter von Publikumsfonds. Quelle

Mehr

Diskretionäre Portfolios. April 2015. Marketingmitteilung. Marketingmitteilung / April 2015 Damit Werte wachsen. 1

Diskretionäre Portfolios. April 2015. Marketingmitteilung. Marketingmitteilung / April 2015 Damit Werte wachsen. 1 Diskretionäre Portfolios April 2015 Marketingmitteilung Marketingmitteilung / April 2015 Damit Werte wachsen. 1 Konservativer Anlagestil USD Investor Unsere konservativen US-Dollar Mandate sind individuelle,

Mehr

Veranlagungslösungen im aktuellen Niedrigzinsumfeld

Veranlagungslösungen im aktuellen Niedrigzinsumfeld Veranlagungslösungen im aktuellen Niedrigzinsumfeld Mag. Rainer Schnabl Geschäftsführer der Raiffeisen KAG Real negativer Zinsertrag bis 2016 wahrscheinlich 6 5 4 3 2 1 0 2004 2005 2006 2007 2008 2009

Mehr

Schritt für Schritt zum Vermögen Setzen Sie auf die Vorteile von Fondssparplänen. LBB-INVEST informiert Nr. 3 / 2014

Schritt für Schritt zum Vermögen Setzen Sie auf die Vorteile von Fondssparplänen. LBB-INVEST informiert Nr. 3 / 2014 Schritt für Schritt zum Vermögen Setzen Sie auf die Vorteile von Fondssparplänen LBB-INVEST informiert Nr. 3 / 214 Fondssparen Nutzen Sie die Vorteile des Fondssparens! Welche Wünsche Sie sich auch immer

Mehr

LBB-INVEST informiert Nr. 4 / 2014. Vermögenswirksame Leistungen. Der Zuschuss vom Chef für Ihr Vermögen damit Sie sich später etwas leisten können.

LBB-INVEST informiert Nr. 4 / 2014. Vermögenswirksame Leistungen. Der Zuschuss vom Chef für Ihr Vermögen damit Sie sich später etwas leisten können. LBB-INVEST informiert Nr. 4 / 2014 Vermögenswirksame Leistungen. Der Zuschuss vom Chef für Ihr Vermögen damit Sie sich später etwas leisten können. Vermögenswirksame Leistungen Investieren Sie mit geschenktem

Mehr

Investieren Sie mit dem Deutschen Mittelstandsanleihen Fonds in das Rückgrat der deutschen Wirtschaft

Investieren Sie mit dem Deutschen Mittelstandsanleihen Fonds in das Rückgrat der deutschen Wirtschaft Investieren Sie mit dem Deutschen Mittelstandsanleihen Fonds in das Rückgrat der deutschen Wirtschaft Profitieren Sie von erfolgreichen Unternehmen des soliden deutschen Mittelstands Erfolgsfaktor KFM-Scoring

Mehr

Merck Finck Vario Aktien Renten UI

Merck Finck Vario Aktien Renten UI Merck Finck Vario Aktien Renten UI Privatbankiers für die Besten. Merck Finck Vario Aktien Renten UI Strategie und Ziel Die Strategie zielt darauf ab, dass der Anleger im Verlauf eines Kalenderjahres überwiegend

Mehr

StarCapital Aktiengesellschaft Kronberger Str. 45 61440 Oberursel Deutschland

StarCapital Aktiengesellschaft Kronberger Str. 45 61440 Oberursel Deutschland StarCapital Aktiengesellschaft Kronberger Str. 45 61440 Oberursel Deutschland STARS Die ETF-Strategien von Pionier Markus Kaiser Exchange Traded Funds (ETFs) erfreuen sich seit Jahren einer rasant steigenden

Mehr

5 Hochspekulativ. 4 Risikoorientiert. 3 Wachstumsorientiert. 2 Sicherheitsbetont. 1 Wertbewahrend

5 Hochspekulativ. 4 Risikoorientiert. 3 Wachstumsorientiert. 2 Sicherheitsbetont. 1 Wertbewahrend FONDSPORTRAIT Der Investmentfonds Konzept privat ist ein Basis-Investment für den konservativen Anleger, der in einem begrenzten Maße an den Chancen an den Aktienmärkten partizipieren möchte. Der Fonds

Mehr

DWS Zinseinkommen Update Oliver Eichmann, Fondsmanager. April 2012

DWS Zinseinkommen Update Oliver Eichmann, Fondsmanager. April 2012 Update Oliver Eichmann, Fondsmanager April 2012 *Die DWS / DB Gruppe ist nach verwaltetem Fondsvermögen der größte deutsche Anbieter von Publikumsfonds. Quelle BVI. Stand: Ende Dezember 2011 Anlageziel

Mehr

Allianz Global Investors GmbH

Allianz Global Investors GmbH Allianz Global Investors GmbH Allianz Bondspezial Fondsverschmelzung auf den Allianz Global Investors Fund Allianz Advanced Fixed Income Global Sehr geehrte Anteilinhaberin, Sehr geehrter Anteilinhaber,

Mehr

Wählen Sie selbst, wie Sie vorankommen wollen. Mit Deka-BasisAnlage.

Wählen Sie selbst, wie Sie vorankommen wollen. Mit Deka-BasisAnlage. Dachfonds Wählen Sie selbst, wie Sie vorankommen wollen. Mit Deka-BasisAnlage. Für jeden Anleger die passende Lösung. D 510 000 129 / 75T / m Stand: 04.12 Deka Investment GmbH Mainzer Landstraße 16 60325

Mehr

Renten-ETFs sichern gegen Kursverluste bei Anstieg des Zinsniveaus ab neue physisch replizierende Aktien-ETFs gelistet

Renten-ETFs sichern gegen Kursverluste bei Anstieg des Zinsniveaus ab neue physisch replizierende Aktien-ETFs gelistet Presse-Information Frankfurt 26. Februar 2014 Renten-ETFs sichern gegen Kursverluste bei Anstieg des Zinsniveaus ab neue physisch replizierende Aktien-ETFs gelistet Deutsche Asset & Wealth Management (DeAWM)

Mehr

Dr. Johannes Rogy. Nur für professionelle Investoren

Dr. Johannes Rogy. Nur für professionelle Investoren Dr. Johannes Rogy Nur für professionelle Investoren Nordea 1 Stable Return Fund Nur für professionelle Investoren* storen, die gemäß MiFID-Definition im eigenen Namen anlegen. Nur für professionelle Investoren

Mehr

DekaBank: Fünf Sterne verpflichten

DekaBank: Fünf Sterne verpflichten Namensbeitrag Oliver Behrens, Mitglied des Vorstands der DekaBank SprakassenZeitung (ET 29. Januar 2010) DekaBank: Fünf Sterne verpflichten Die DekaBank wurde vom Wirtschaftsmagazin Capital mit der Höchstnote

Mehr

2 Sicherheitsbetont. 1 Wertbewahrend. 4 Risikoorientiert. 3 Wachstumsorientiert. 5 Hochspekulativ

2 Sicherheitsbetont. 1 Wertbewahrend. 4 Risikoorientiert. 3 Wachstumsorientiert. 5 Hochspekulativ FONDSPORTRAIT Mit dem HANSAsecur erwirbt der Anleger einen Aktienfonds, der fast ausschließlich in deutsche Titel des HDAX investiert. Der HDAX umfasst die Aktienwerte aller 110 Unternehmen aus den Indizes

Mehr

Unternehmenspräsentation. Allianz Global Investors. Zweites Quartal 2015

Unternehmenspräsentation. Allianz Global Investors. Zweites Quartal 2015 Unternehmenspräsentation Allianz Global Investors Zweites Quartal 2015 Kundenbedürfnisse verstehen und in passende Anlagestrategien umsetzen Unser Ziel: Unsere Kunden beim Erreichen ihrer Anlageziele zu

Mehr

14 Fonds im Crashtest: Die besten Schwellenländer-Mischfonds

14 Fonds im Crashtest: Die besten Schwellenländer-Mischfonds 14 Fonds im Crashtest: Die besten Schwellenländer-Mischfonds Mischfonds sind eine bewährte und beliebte Anlagekategorie. Eine relativ junge Historie haben dagegen solche Produkte, die sich auf Aktien und

Mehr

Nur für professionelle Anleger. Weltweit optimal investiert mit ETFlab MSCI Indexfonds

Nur für professionelle Anleger. Weltweit optimal investiert mit ETFlab MSCI Indexfonds Nur für professionelle Anleger ETFlab Aktieninvestments Weltweit optimal investiert mit ETFlab MSCI Indexfonds Agenda 01 ETFlab Wertarbeit für Ihr Geld 02 ETFlab MSCI Produkte 03 Kontakt ETFlab Wertarbeit

Mehr

Jetzt mehr erfahren auf easyfolio.de. Was mein Leben leichter macht: Geldanlage mit easyfolio. Werbemitteilung. Unsere Produktpartner:

Jetzt mehr erfahren auf easyfolio.de. Was mein Leben leichter macht: Geldanlage mit easyfolio. Werbemitteilung. Unsere Produktpartner: Jetzt mehr erfahren auf easyfolio.de Was mein Leben leichter macht: Geldanlage mit easyfolio. Unsere Produktpartner: Werbemitteilung easyfolio: Einfach anlegen, ein gutes Gefühl. Wir bieten mit easyfolio

Mehr

Depotabsicherung ist immer aktuell: Metzler TORERO MultiAsset und Metzler Global Protect

Depotabsicherung ist immer aktuell: Metzler TORERO MultiAsset und Metzler Global Protect Depotabsicherung ist immer aktuell: Metzler TORERO MultiAsset und Metzler Global Protect Die Wertsicherungskonzepte von Metzler: Ertragschancen nutzen Basisvermögen absichern Begrenzung des Verlustrisikos

Mehr

Bester Anbieter für Mischfonds. mmd Roadshow. Mai/Juni 2011

Bester Anbieter für Mischfonds. mmd Roadshow. Mai/Juni 2011 Bester Anbieter für Mischfonds mmd Roadshow Mai/Juni 2011 Unternehmen Investmentphilosophie Dachfonds Investmentprozess Dachfonds Investmentperformance am Beispiel des ETF-DACHFONDS VERITAS Fondskonzepte

Mehr

Pioneer Funds Emerging Markets Equity

Pioneer Funds Emerging Markets Equity Pioneer Funds Emerging Markets Equity Von der Dynamik wachstumsstarker Schwellenländer profitieren Aktienfonds Emerging Markets S&P Fund Management Rating: A MANAGER RATING M2+ www.fitchratings.com Pioneer

Mehr

Es ist zeit für eine wirklich intelligente GEldanlage.

Es ist zeit für eine wirklich intelligente GEldanlage. Es ist zeit für eine wirklich intelligente GEldanlage. Die Philosophie Die Strategie die Partner Flexibel. Hervorragend. Ausgewählt. Substanzwerte waren selten so großen Schwankungen ausgesetzt wie heute.

Mehr

Wirkt anziehend! Das neue Anlagekonzept: Generali Komfort Best Selection

Wirkt anziehend! Das neue Anlagekonzept: Generali Komfort Best Selection WERBEMITTEILUNG Wirkt anziehend! Das neue Anlagekonzept: Generali Komfort Best Selection geninvest.de Generali Komfort Best Selection Neues Konzept der Besten-Selektion Wie kann ich mein Geld trotz niedriger

Mehr

Investieren in unterbewertete europäische Aktien

Investieren in unterbewertete europäische Aktien Investieren in unterbewertete europäische Aktien Franklin Mutual European Fund* * Ein Teilfonds der Franklin Templeton Investment Funds (FTIF), eine in Luxemburg registrierte SICAV. * Ein Teilfonds der

Mehr

Die exklusive Dachfondsstrategie. Santander Select Fonds

Die exklusive Dachfondsstrategie. Santander Select Fonds Die exklusive Dachfondsstrategie Santander Select Fonds Auf Erfolgskurs gehen: Santander Select Fonds. 100 % objektiv nur die leistungs starken Fonds kommen mit an Bord. Die Santander Select Fonds sind

Mehr

Pro Fonds (Lux) Premium Das Prime Time Konzept immer zur besten Zeit investiert. PRÄSENTATION 31. August 2015

Pro Fonds (Lux) Premium Das Prime Time Konzept immer zur besten Zeit investiert. PRÄSENTATION 31. August 2015 Das Prime Time Konzept immer zur besten Zeit investiert PRÄSENTATION 31. August 2015 1 Investmentkonzept: Sell in May and go away : Wer hat diese Börsenregel nicht schon einmal gehört? Tatsächlich weisen

Mehr

Erfolg mit Vermögen. TrendConcept Vermögensverwaltung GmbH Taktische Vermögenssteuerung-Absolute Return dynamisch Aktien Gold Rohstoffe

Erfolg mit Vermögen. TrendConcept Vermögensverwaltung GmbH Taktische Vermögenssteuerung-Absolute Return dynamisch Aktien Gold Rohstoffe Erfolg mit Vermögen Taktische Vermögenssteuerung-Absolute Return dynamisch Aktien Gold Rohstoffe Copyright by Copyright by TrendConcept: Das Unternehmen und der Investmentansatz Unternehmen Unabhängiger

Mehr

Wie investieren große Stiftungen?

Wie investieren große Stiftungen? Wie investieren große Stiftungen? Lösungsmöglichkeiten für kleinere und mittlere Stiftungen Dr. Harald Lohre, Deka Investment GmbH Deutscher Stiftungstag 2014 Hamburg, 21. Mai 2014 Lösungsmöglichkeiten

Mehr

Anlageempfehlung. Anlageempfehlung. Musterdepot

Anlageempfehlung. Anlageempfehlung. Musterdepot Karoinvest e.u. Neubauer Karoline, Schweizersberg 41, 47 Roßleithen Musterdepot Anlageempfehlung Ihr Berater: Karoinvest e.u. Neubauer Karoline Schweizersberg 41 47 Roßleithen Ansprechpartner Frau Karoline

Mehr

Anlagepolitik und aktuelle Asset Allocation des. Bankhaus Bauer Premium Select. 31. Dezember 2011 1

Anlagepolitik und aktuelle Asset Allocation des. Bankhaus Bauer Premium Select. 31. Dezember 2011 1 Anlagepolitik und aktuelle Asset Allocation des Bankhaus Bauer Premium Select 31. Dezember 2011 1 Die Anlagepolitik des Bankhaus Bauer Premium Select 2 Die Anlagepolitik des Premium Select genügend Freiraum

Mehr

Was mein Leben leichter macht: Geldanlage mit easyfolio.

Was mein Leben leichter macht: Geldanlage mit easyfolio. Jetzt mehr erfahren auf easyfolio.de Was mein Leben leichter macht: Geldanlage mit easyfolio. Produktpartner: Sie suchen den einfachsten Weg, breit gestreut Geld anzulegen? Die easyfolio-anlagestrategien

Mehr

Templeton Growth Fund: Wertentwicklung & Aufstellung

Templeton Growth Fund: Wertentwicklung & Aufstellung Templeton Growth Fund Wertentwicklung und Aufstellung Manche meinen mit den besten Aktien solche mit gutem kurzfristigem Ausblick. Wenn wir beste Aktien sagen, meinen wir damit einfach die besten Werte.

Mehr

DeAWM macht erstmals den globalen Anleihemarkt in einem einzigen ETF investierbar

DeAWM macht erstmals den globalen Anleihemarkt in einem einzigen ETF investierbar Presse-Information Frankfurt 28. März 2014 DeAWM macht erstmals den globalen Anleihemarkt in einem einzigen ETF investierbar Deutsche Asset & Wealth Management (DeAWM) hat den weltweit ersten ETF aufgelegt,

Mehr

Exchange Traded Funds. Vielseitig und transparent. Die ideale Portfolio-Beimischung für Ihr Investmentdepot. ebase. Werbematerial

Exchange Traded Funds. Vielseitig und transparent. Die ideale Portfolio-Beimischung für Ihr Investmentdepot. ebase. Werbematerial Exchange Traded Funds Vielseitig und transparent Die ideale Portfolio-Beimischung für Ihr Investmentdepot Werbematerial ebase Ganz einfach... ETFs bei ebase Exchange Traded Funds (ETFs) sind börsengehandelte

Mehr

Das Morningstar Rating

Das Morningstar Rating Das Morningstar Rating Oktober 2006 2006 Morningstar, Inc. Alle Rechte vorbehalten. Die Informationen in diesem Dokument sind Eigentum von Morningstar, Inc. Die teilweise oder vollständige Vervielfältigung

Mehr

ÖKOBASIS Renten Plus UI. Nachhaltiger defensiver Mischfonds

ÖKOBASIS Renten Plus UI. Nachhaltiger defensiver Mischfonds ÖKOBASIS Renten Plus UI Nachhaltiger defensiver Mischfonds 1 ÖKORENTA-Gruppe Gründung 1999 in Hilden Vorstand Tjark Goldenstein (Vors.) Ingo Löchte Firmensitz Aurich und ab März 2015 im eigenen Verwaltungsneubau

Mehr

LuxTopic Aktien Europa. Risikoadjustiert von Aktien profitieren

LuxTopic Aktien Europa. Risikoadjustiert von Aktien profitieren - Nur für professionelle Kunden LuxTopic Aktien Europa Risikoadjustiert von Aktien profitieren LuxTopic - Aktien Europa Erfolgsstrategie mit System 11. November 2014 30 Jahre Erfahrung Erfahrung und Erkenntnis:

Mehr

D e Ent n w t icklun u g n g de d r Ka K pi p ta t lmä m rkte t - Be B richt h t de d s Fo F n o d n s d ma m na n ge g rs

D e Ent n w t icklun u g n g de d r Ka K pi p ta t lmä m rkte t - Be B richt h t de d s Fo F n o d n s d ma m na n ge g rs Allianz Pensionskasse AG Quartalsbericht 01/2015 VRG 14 / Sub-VG 2 (ehem. VRG 14) Stand 31.03.2015 Die Entwicklung der Kapitalmärkte - Bericht des Fondsmanagers 1. Quartal 2015 Der Start der Anleihekäufe

Mehr

StarCapital Vermögensverwaltung

StarCapital Vermögensverwaltung StarCapital Vermögensverwaltung Das Ganze sehen, die Chancen nutzen. Seite 1 Grundlegende Erfahrungswerte für erfolgreiches Investieren in einem ganzheitlichen Asset Management: StarCapital Vermögensverwaltung

Mehr

AWi BVG 25 andante. Quartalsreport. 31. Dezember 2013

AWi BVG 25 andante. Quartalsreport. 31. Dezember 2013 AWi BVG 25 andante Quartalsreport 31. Dezember 2013 Der Disclaimer am Schluss dieses Dokuments gilt auch für diese Seite. Seite 1/6 Vermögensaufteilung nach Anlagekategorien 40.0% 35.0% Portfolio Benchmark*

Mehr

BCA OnLive 11. Juni 2015. Investment Grundlagen Teil 1

BCA OnLive 11. Juni 2015. Investment Grundlagen Teil 1 BCA OnLive 11. Juni 2015 Investment Grundlagen Teil 1 Aktienfonds zahlen sich langfristig aus. Wertentwicklung der BVI-Publikumsfonds in Prozent - Einmalanlagen Fonds Anlageschwerpunkt Durchschnittliche

Mehr

In diesen Angaben sind bereits alle Kosten für die F o n d s s o w i e f ü r d i e S u t o r B a n k l e i s t u n g e n

In diesen Angaben sind bereits alle Kosten für die F o n d s s o w i e f ü r d i e S u t o r B a n k l e i s t u n g e n Das konservative Sutor PrivatbankPortfolio Vermögen erhalten und dabei ruhig schlafen können Geld anlegen ist in diesen unruhigen Finanzzeiten gar keine einfache Sache. Folgende Information kann Ihnen

Mehr

Anlageempfehlung. Anlageempfehlung. Herr Max Mustermann Musterstr. 9 99999 Musterstadt

Anlageempfehlung. Anlageempfehlung. Herr Max Mustermann Musterstr. 9 99999 Musterstadt Uwe Müller e. K. Uwe Müller, Ruomser Str. 1, 7231 Geislingen Herr Max Mustermann Musterstr. 9 99999 Musterstadt Anlageempfehlung Uwe Müller e. K. Uwe Müller Ruomser Str. 1 7231 Geislingen Ansprechpartner

Mehr

KlawInvest-Trading A0M1UF 327,0111 33,3400 EUR 10.902,55 19,23 % 3 03.07.2015 (F) 10.000,00 902,55 (9,03%/18,70% p.a.)

KlawInvest-Trading A0M1UF 327,0111 33,3400 EUR 10.902,55 19,23 % 3 03.07.2015 (F) 10.000,00 902,55 (9,03%/18,70% p.a.) Lahnau, 05.07.2015 FONDS UND MEHR Dipl.Ökonom Uwe Lehmann Vermögensberatung Lilienweg 8, 35633 Lahnau FONDS UND MEHR Dipl.Ökonom Uwe Lehmann Vermögensberatung Lilienweg 8 35633 Lahnau Vermögensübersicht

Mehr

ACATIS IfK Value Renten UI Kurzpräsentation Juni 2013. IfK - Institut für Kapitalmarkt Vermögensverwaltung & Assetmanagement

ACATIS IfK Value Renten UI Kurzpräsentation Juni 2013. IfK - Institut für Kapitalmarkt Vermögensverwaltung & Assetmanagement ACATIS IfK Value Renten UI Kurzpräsentation Juni 2013 00 Fondskonzept - Value in Anleihen Total Return in Euro Fonds kann sich frei im Universe der Anleihen bewegen Value vs. Zins- und/oder Creditkurven,

Mehr

Commerzbank Strategiefonds Währungen

Commerzbank Strategiefonds Währungen Juli 2015 Corporates & Markets - Asset Management Warum in globale Währungen investieren? 1 Im aktuellen Niedrigzinsumfeld des Euroraums sind mit sicherheitsorientierten Anlagen reale Verluste garantiert!

Mehr

Exchange Traded Funds

Exchange Traded Funds Exchange Traded Funds Vielseitig und transparent Die ideale Portfolio-Beimischung für Ihr Investmentdepot Werbematerial Ganz einfach... ETFs bei ebase Clever kombinieren Exchange Traded Funds (ETFs) sind

Mehr

Deka-Wertkonzept-Produkte Kurzpräsentation für Kunden. August 2011

Deka-Wertkonzept-Produkte Kurzpräsentation für Kunden. August 2011 Deka-Wertkonzept-Produkte Kurzpräsentation für Kunden August 2011 Deka-Wertkonzept-Produkte Drei Fonds stellen sich vor Schnelle Veränderung an den Märkten Richtig und flexibel investieren Hoher Nutzen

Mehr

easyfolio nie so einfach! Seite

easyfolio nie so einfach! Seite easyfolio Anlegen war noch nie so einfach! 27. November 2014 Seite Hintergrund Finanzberatung bzw. Finanzprodukte sind oft zu teuer und intransparent. t Aktives Asset Management führt im Durchschnitt nicht

Mehr

Stiftungsfonds Spiekermann & CO WKN: A1C1QH Stand: 05.11.2013. Eine klare Lösung für konservative Investoren und Stiftungen

Stiftungsfonds Spiekermann & CO WKN: A1C1QH Stand: 05.11.2013. Eine klare Lösung für konservative Investoren und Stiftungen WKN: A1C1QH Stand: 05.11.2013 Was Anleger vorfinden: bei festverzinslichen Wertpapieren haben Staatsanleihen ihren Nimbus als sicherer Hafen verloren Unternehmensanleihen gewinnen immer mehr an Bedeutung

Mehr

AC Risk Parity Bond Fund*

AC Risk Parity Bond Fund* AC Risk Parity Bond Fund* APRIL 2014 Pascale-Céline Cadix, Director Sales * Vollständiger Name: ACQ - Risk Parity Bond Fund Risk Parity funktioniert auch im Anleihenbereich RISK PARITY IM ANLEIHENBEREICH

Mehr

VERMÖGENSVERWALTUNG MIT MANDAT UNSERE VERMÖGENSVERWALTUNGSKONZEPTE MIT INVESTMENTFONDS

VERMÖGENSVERWALTUNG MIT MANDAT UNSERE VERMÖGENSVERWALTUNGSKONZEPTE MIT INVESTMENTFONDS VERMÖGENSVERWALTUNG MIT MANDAT UNSERE VERMÖGENSVERWALTUNGSKONZEPTE MIT INVESTMENTFONDS UNSERE VERMÖGENSVERWALTUNGSKONZEPTE MIT INVESTMENTFONDS Nutzen Sie die Kompetenz der Banque de Luxembourg in der

Mehr

Flossbach von Storch SICAV - Multiple Opportunities R

Flossbach von Storch SICAV - Multiple Opportunities R Flossbach von Storch SICAV - Multiple Opportunities R Werbung Flossbach von Storch SICAV - Multiple Opportunities R WKN A0M430 ISIN LU0323578657 Konsequent handeln Flossbach von Storch SICAV - Multiple

Mehr

Das Spar-Zins-Dilemma. Warum sich unser traditionelles Sparverhalten nicht mehr lohnt - und was Anleger jetzt tun können!

Das Spar-Zins-Dilemma. Warum sich unser traditionelles Sparverhalten nicht mehr lohnt - und was Anleger jetzt tun können! Das Spar-Zins-Dilemma Warum sich unser traditionelles Sparverhalten nicht mehr lohnt - und was Anleger jetzt tun können! Berater- und Endkundenversion Stand: April 2015 in % Historische Entwicklung deutscher

Mehr

Fondak. Mit deutschen Aktien am Wachstum und Aufschwung der Schwellenländer teilhaben. September 2012

Fondak. Mit deutschen Aktien am Wachstum und Aufschwung der Schwellenländer teilhaben. September 2012 Fondak Mit deutschen Aktien am Wachstum und Aufschwung der Schwellenländer teilhaben. September 2012 Warum sind in Deutschland auch weiterhin attraktive Investmentchancen zu erwarten? 2 1 Wussten Sie,

Mehr

IHR PLUS AN STABILITÄT

IHR PLUS AN STABILITÄT IHR PLUS AN STABILITÄT Fondsgebundene Rentenversicherung mit Sie möchten Börsenchancen nutzen und Risiken reduzieren Dann wählen Sie jetzt den und profitieren Sie zusätzlich von den Vorteilen einer fondsgebundenen

Mehr

DirektAnlageBrief Der Themendienst für Journalisten. Ausgabe 14: Februar 2011. Inhaltsverzeichnis

DirektAnlageBrief Der Themendienst für Journalisten. Ausgabe 14: Februar 2011. Inhaltsverzeichnis DirektAnlageBrief Der Themendienst für Journalisten Ausgabe 14: Februar 2011 Inhaltsverzeichnis 1. In aller Kürze: Summary der Inhalte 2. Zahlen und Fakten: ETF-Anleger setzen auf Aktienmärkte 3. Aktuell/Tipps:

Mehr

DAB Anleihenmarkt. Stand: 09.10.12 10:00 Uhr - gültig b.a.w.

DAB Anleihenmarkt. Stand: 09.10.12 10:00 Uhr - gültig b.a.w. Stand: 09.10.12 10:00 Uhr - gültig b.a.w. DAB Anleihenmarkt Sämtliche im DAB Anleihenmarkt angegebenen Preise sind Festpreise. Im Ausführungskurs sind sämtliche Gebühren bereits enthalten mit Ausnahme

Mehr