FINANZREPORT MEINE EFFEKTIVE ANLEGERINFORMATION

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "FINANZREPORT MEINE EFFEKTIVE ANLEGERINFORMATION"

Transkript

1 FINANZREPORT JUNI 09 FINANZREPORT MEINE EFFEKTIVE ANLEGERINFORMATION Rohstoffe: Was vom Modethema übrig bleibt Geschlossene Immobilienfonds: Interview mit Stefan Viering Fondsfusionen: Neue Chancen durch Größe

2 INHALT steuern Steuern... 3 Vorzüge in der Besteuerung RENDITE... 6/7 Wertpapierfonds, Aktien rohstoffe... 10/11 Was vom Modethema übrig Vorzüge in der Besteuerung von Wertpapierfonds von Wertpapierfonds und Anleihen bleibt wertpapierfonds.. 4/5 Fondsfusionen: geschlossene fonds... 8/9 STRATEGIE MIT GARANTIE...12 Zinsen und Dividenden von Wertpapierfonds werden immer so be lagung in Aktien oder Anleihen ein interessanter Vorteil, da dort alle Neue Chancen durch Größe Interview mit Stefan Viering RCB Portfolio Navigator-Winner handelt, als ob der Anleger die im innerhalb der einjährigen Speku Fonds enthaltenen Wertpapiere lationsfrist realisierten Kursge selbst über eine Direktveranlagung winne zur Gänze mit dem indivi halten würde. Man spricht in diesem duellen Einkommensteuer satz Zusammenhang auch vom Trans zu versteuern sind. parenzprinzip. Somit kommt sowohl bei allen inländischen als auch Ein weiterer steuerlicher Vor blütenweißen und weißen auslän teil besteht auch bei der Be dischen Fonds mit 25 % KESt eine handlung von realisierten einheitliche Besteuerung der Zinsen Verlusten. Verluste aus WICHTIGE BÖRSEN AUF EINEN BLICK und Dividenden zur Anwendung. Auch die Besteuerung der im Fonds Einzeltiteln können immer nur innerhalb eines Jahres gegen andere Speku realisierten Kursgewinne erfolgt lationsgewinne gegenge nach einer sehr einfachen Methode. rechnet werden. Innerhalb Wien: ATX Schlusskurs per ,39 52 Wochen Hoch 4.393,14 52 Wochen Tief 1.411,95 Entwicklung seit ,25 % Im Fonds gibt es die Pauschalannahme, dass von den Kursgewinnen bei Aktien lediglich 20 % innerhalb der einjährigen Spekulationsfrist realisiert werden. Somit muss der Anle eines Wertpapierfonds können die Verluste jedoch auch in die nächsten Jahre vorgetragen werden und gehen somit nicht verloren. Sie bleiben bis zur nächsten Frankfurt: DAX Schlusskurs per ,82 52 Wochen Hoch 7.019,13 52 Wochen Tief 3.666,41 Entwicklung seit ,72 % ger nur ein Fünftel seiner Substanzgewinne mit 25 % KESt versteuern. Kursgewinne bei Anleihen bleiben sogar zur Gänze steuerfrei. Aufschwungphase im Fonds gespeichert und mindern somit auch in den Folgejahren die Steuerlast der Anleger. Stefan Müllner New York: DJI Schlusskurs per ,33 52 Wochen Hoch ,45 52 Wochen Tief 6.547,05 Entwicklung seit ,94 % Aus steuerlicher Sicht ergibt sich somit gegenüber einer Einzelveran Tokio: Nikkei 225 Schlusskurs per ,50 52 Wochen Hoch ,44 52 Wochen Tief 7.054,98 Entwicklung seit ,48 % Aufgrund der Finanzmarktkrise verfügen derzeit viele Aktienfonds über grosse Verlustvorträge. Diese können auch von Anlegern genutzt werden, die erst jetzt in den Fonds einsteigen. Somit ist es möglich, mit einem Wertpapierfonds einerseits von einem möglichen Aufschwung an den Börsen zu profitieren und andererseits die Steuerlast auf die dabei erzielten Erträge möglichst gering zu halten. Seite 2 Seite 3

3 Raiffeisen Wertpapierfonds Raiffeisen Wertpapierfonds Fondsfusionen: Neue Chancen durch Größe Fondsgesellschaften schaffen haben auch bei Raiffeisen Capital durch Fondsfusionen auch kleinere durch Fusionen ein überschau- Management zu einer deutlichen Produkte zu größeren Einheiten zu bareres und klareres Pro- Verbreiterung der Produkte geführt. sammengefasst. duktangebot. Fonds, deren Anlageschwerpunkte sich ver- Nun haben sich auf der einen Seite Durch die geplanten Maßnah- gleichsweise wenig voneinan- durch verschiedenste Anlageregio men ergeben sich folgende der unterscheiden, werden zu- nen Überschneidungen bei Anlage Vorteile: sammengelegt. Dies macht die schwerpunkten einzelner Fonds er Fondspalette übersichtlicher und geben, auf der anderen Seite haben Mehr Transparenz durch eine erleichtert es, die jeweils pas- sich Märkte oder Kundenbedürf übersichtlichere Produktpalette sende Fondslösung zu finden! nisse dahingehend verändert, dass Weniger Überschneidungen im die entsprechenden Fonds in ihrer Produktportfolio Anlegerinteressen bleiben weiligen Stichtag vom Kundendepot dadurch um die ASEAN-Länder (die Noch vor gar nicht allzu langer Zeit ursprünglichen Form heute nicht Bessere Diversifikationsmöglich gewahrt verkauft und die neuen Anteile des südostasiatischen Tigerstaaten ) wurde der Öffentlichkeit laufend mehr zeitgemäß sind. keiten innerhalb eines Fonds aufnehmenden Fonds auf das Depot erweitert. ein neuer Fonds präsentiert. Ein ra Effizienterer Ressourceneinsatz Um einen umfassenden Schutz der gekauft. Dabei wird das Umtausch santes Wachstum der Kapitalmärk In diesem Rahmen möchte Raiff zugunsten bestmöglicher Wert Anleger sicherzustellen, muss jede verhältnis auf 1.000stel Anteile ge Nutzen Sie das gesamte te, die Etablierung neuer Märkte und eisen Capital Management die Qua entwicklung Fondsfusion von der Finanzmarkt rechnet, ein eventuell auftretender Anlagespektrum! Assetklassen, sowie eine stärkere lität der Produkte steigern und noch aufsicht (FMA) genehmigt werden. Spitzenausgleich wird am Kunden Differenzierung der Kundenwünsche effizienter ausrichten. Dabei werden Dabei wird beispielsweise geprüft, verrechnungskonto automatisch Trotz Straffung der Produktpalette ob eine weitgehend gleichartige gutgeschrieben. Regelmäßige An können nach wie vor sämtliche In Vermögensstruktur in den beiden sparraten werden automatisch be vestmentthemen angeboten wer Wertpapierfonds gegeben ist. Jede rücksichtigt und zum Fusionszeit den. Ihr Raiffeisenberater bietet Ih Fondsfusion wird anschließend in punkt umgestellt. nen die passenden Lösungen für alle der Wiener Zeitung veröffentlicht. Anlagestrategien. Gerade jetzt pro Für Wertpapierkunden stellt eine Fondsfusionen bei Raiffeisen fitieren Sie beim Fondssparen oder derartige Fusion keine finanziellen durch die Veranlagung in mehreren oder steuerlichen Nachteile dar. Im Juli 2009 stehen einige Fonds Tranchen von günstigen Kursen, fusionen bei Raiffeisen Capital Ma selbst oder gerade im Falle einer Wie funktioniert die Abwicklung nagement auf dem Programm. längeren Seitwärtsbewegung der einer Fusion? Beispielsweise wird der Raiffeisen- Kapitalmärkte. Martin Fangl EmergingASEAN-Aktien in den be Die Fondsanteile des ursprünglichen liebten Raiffeisen-Eurasien-Aktien Fonds werden automatisch zum je fusioniert, der sein Länderspektrum FRAGEN SIE IHREN BERATER IN IHRER RAIFFEISENBANK. VEREINBAREN SIE AM BESTEN GLEICH EINEN TERMIN UND BESPRECHEN SIE GEMEINSAM MIT IHREM RAIFFEISENBERATER IHR INDIVIDUELLES VERANLAGUNGSZIEL. Seite 4 Seite 5

4 RENDITE RENDITE Wertpapierfonds Anleihen Raiffeisen Wertpapierfonds Ausgabeaufschlag Fondsbezeichnung Anlageschwerpunkt Datum der Erstausgabe Performance p.a. per seit Erstausgabe 5 Jahre 10 Jahre S&P Rating Raiffeisenlandesbank NÖ-Wien Anleihentipps Anleihe ISIN Kursindikation per Rendite Bemerkung Raffeisenfonds Sicherheit 75 % Anleihefonds 25 % Aktienfonds ,00 % 3,28 % 2,16 % 2,90 % AA 3,00 % Raiff.Fixzinsobligation /36 AT000B ,00 % 3,000 % Raiffeisenfonds Ertrag 50 % Anleihefonds 50 % Aktienfonds ,50 % 2,16 % 1,73 % 1,70 % AA 4,00 % Raiffeisen-Klimaschutz-Anleihe /32 AT000B ,25 % 4,167 % Raiffeisenfonds Wachstum 25 % Anleihefonds 75 % Aktienfonds ,00 % 0,72 % 0,08 % -0,01 % AA 4,20 % Raiff.Fixzinsobligation /25 AT000B ,50 % 4,537 % Fonds im Fokus Raiffeisen- Europa-Aktien Raiffeisen- Eurasien-Aktien Raiffeisen- Russland-Aktien Europäische Aktien ,00% 4,24% -3,38% -1,85% Asiatische u. osteuropäische Aktien ,00% 2,40% 13,13 % k.a. A Russische Aktien ,00% -53,43% k.a. k.a. Diese Anleihentipps wurden ausschließlich zu Informationszwecken erstellt und stellen weder ein Angebot zum Kauf der genannten Anleihen noch eine Anlageempfehlung dar. Die Angaben basieren auf dem Wissensstand der betrauten Personen zu Redaktionsschluss. Alle Angaben sind trotz sorgfältiger Überprüfung ohne Gewähr. Auch Anleihengeschäfte beinhalten Risiken. Trotz gewissenhafter Untersuchungen besteht keine Garantie für Kurs- und/oder Zinsgewinne, auch Verluste können nicht ausgeschlossen werden. Angaben zur Rendite beziehen sich auf die aktuelle Kursindikation und verstehen sich vor Steuern und Spesen. Die Performance wird von der Raiffeisen KAG entsprechend der OeKB-Methode berechnet. Ausgabe- und Rücknahmespesen werden nicht mitberücksichtigt. Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds zu. Das 21. Jahrhundert ist das asiatische Jahrhundert Aktien Raiffeisen Aktientipps (aktuelle Kauf-Einschätzungen der Raiffeisen Centrobank und Raiffeisen Zentralbank) Aktie Branche ISIN Börse Kursziel Schlusskurs per Lufthansa Industrie DE Xetra --- EUR 9,77 E.ON Versorger DE000ENAG999 Xetra --- EUR 24,93 Time Warner Zyklischer Konsum US NYSE --- USD 23,42 Toyota Zyklischer Konsum JP Tokio --- JPY 3850,00 Unilever Defensiver Konsum NL Amsterdam --- EUR 16,91 Während die Wirtschaft im Westen heuer um 4,2 Prozent schrumpft, wachsen China und Indien weiter. Für die RZB ist Asien daher der zweite Hauptmarkt nach Zentral- und Osteuropa. Spätestens 2050, meint eine Studie von Goldman-Sachs, werden unter den vier wichtigsten Weltwirtschaftsmächten drei asiatische Länder sein. Alleine die Konjunkturprogramme der chinesischen Regierung belaufen sich auf unvorstellbare 4 Billionen Yuan, das sind rd. 444 Mrd. Euro. Für Indien räumen Wirtschaftsforscher langfristig sogar höhere Wachstumschancen ein, wogegen westliche Industriestaaten auf niedrigem Niveau wachsen werden. Grund genug, diese Regionen für ein Investment genauer unter die Lupe zu nehmen. Dabei seien alle gewarnt, die hier nur Chancen ohne Risken sehen. Einer Hochschaubahn ähnlich waren die Entwicklungen dieser Märkte in der jüngsten Vergangenheit, und genauso werden sich diese Märkte in Zukunft verhalten äußerst volatil, aber chancenreich! Michael Tutsch China, Indien, Russland, Türkei, ASEAN Währung ISIN Diese Einschätzungen wurden ausschließlich zu Informationszwecken erstellt und stellen weder ein Angebot zum Kauf der genannten Aktien noch eine Anlageempfehlung dar. Die Angaben basieren auf dem Wissenstand der betrauten Personen zu Redaktionsschluss. Alle Angaben sind trotz sorgfältiger Überprüfung ohne Gewähr. Aktiengeschäfte bergen zum Teil hohe Risiken in sich. Trotz gewissenhafter Untersuchungen besteht keine Garantie für Kursgewinne, auch Verluste können nicht ausgeschlossen werden. Fidelity India Focus Fund A EUR LU Invesco PRC Fund A USD IE Raiffeisen-Eurasien-Aktien EUR AT Seite 6 Seite 7

5 Geschlossene Fonds Geschlossene Fonds Interview mit Stefan Viering, Geschäftsführer der MPC Real Estate Consulting FINANZREPORT: Obwohl die Fi- sprechend ausgeglichen werden FINANZREPORT: Das heißt die ge- nanzkrise als Immobilienkrise können. Ein solches Investment ist begonnen hat, gelten geschlos- unabhängig von den Aktienmärk sene Immobilienfonds derzeit ten und bietet ein ausgewogenes als sicherer Hafen. Ist das nicht Chancen-Risikoverhältnis bei einer etwas erstaunlich? stabilen Rendite. aus den Ergebnissen unserer ge über einen großen Erfahrungsschatz genau untersuchen, welche uns an schlossene Struktur schützt den schlossenen Kapitalanlagen aus in diesem Land. Im Durchschnitt gebotenen Objekte, sich auch wirk Anleger in der Krise? geschüttet. Damit ist ein Sachwert, haben wir bei bereits liquidierten lich für einen geschlossenen Fonds und nichts anderes ist ja eine Im Holland-Fonds mit einer mittleren eignen. Seien Sie versichert: Wenn Stefan Viering: Das ist sicherlich mobilie, etwas, das aufgrund seines Laufzeit der Fonds von sechseinhalb wir eine vollständig vermietete Top- etwas überspitzt formuliert, im Kern Nutzwertes auch in der Krise seinen Jahren einen durchschnittlichen Ver Immobilie in einer attraktiven Lage aber korrekt. Ein geschlossener Im inneren Wert nicht verliert und sich mögenszuwachs von rund 7 % pro finden, die zudem einen langfris dementsprechend krisenfest zeigt. Jahr vor Steuern für unsere Anleger tigen Vertrag mit einem Mieter mit realisiert. Vor diesem Hintergrund ist guter Bonität und einen günstigen Stefan Viering: Durchaus nicht. FINANZREPORT: Und doch leiden mobilienfonds ist eine unternehme Sie müssen unterscheiden zwi Immobilienfonds in der Finanz- rische Beteiligung. Entsprechend schen den verbrieften Hypotheken krise an Wertverlust. partizipiert der Immobilienfonds an FINANZREPORT: Gibt es denn Holland immer ein attraktiver Markt Kaufpreisfaktor aufweist, werden wir der Entwicklung der Weltwirtschaft. Märkte für geschlossene Immo- für uns. sicherlich unseren 70. Hollandfonds darlehen, wie etwa in den USA, und dem gewerblichen Immobiliensek Stefan Viering: Sicherlich sind die Diese kennt Marktzyklen, die mal bilienfonds, die stärker im Anle- tor weltweit. Erstere sind sicherlich Preise von Immobilien weltweit in noch oben und mal nach unten aus gerinteresse stehen als andere? mitursächlich für die Finanzkrise, da Bewegung. Dies eröffnet die Chan schlagen. Auf lange Sicht wird die derheiten machen den niederlän FINANZREPORT: Wir danken für virtuelle Produkte aus hypotheken ce, Immobilien für neue geschlos Weltwirtschaft aber stets wachsen. Stefan Viering: So pauschal kann dischen Markt derzeit wieder so in das Gespräch. besicherten Kreditverbindlichkeiten sene Immobilienfonds zu erwerben. Dies hat jüngst das Hamburgische man das nicht beantworten. Man teressant? solange umverpackt und weltweit Ein geschlossener Immobilienfonds, Weltwirtschaftsinstitut (HWWI) in ei kann aber sagen, dass die Anla weitergereicht wurden vergleich der bereits seine Immobilie im Be ner Studie belegt. Diese stetige Ent geentscheidung immer auch eine Stefan Viering: Der niederländische bar mit einer Art Schneeballsystem stand hält, ist nicht gezwungen, zu wicklung bildet der Fonds ab und Vertrauensfrage ist. Derzeit ent Immobilienmarkt ist etabliert und bis das System kollabierte. einem bestimmten Zeitpunkt seine da er geschlossenen ist, also nicht in scheiden sich Anleger verstärkt für zeichnet sich im internationalen Ver Immobilie verkaufen zu müssen. einer schwachen Marktphase über klassische Immobilienfonds, die in gleich durch seine sehr hohe Trans Bei zweiterem handelt es sich in der initiieren. FINANZREPORT: Welche Beson stürzt abgestoßen werden kann, langfristig vermietete Gebäude im parenz aus. Der JLL Transparency Regel um langfristig vermietete Ge Offene Immobilienfonds müssen partizipiert der Anleger am lang zumeist vertrauteren Westeuropa Index 2008 listet die Niederlande auf werbeimmobilien. Die Immobilie so dagegen ständig ihren Immobi fristig wachsenden Markttrend und investieren. Dies wird sich erst dann Platz 6 von weltweit 82 untersuchten wie die Mieterstruktur der Immobi lienbestand bewerten, was bei steigt nicht zum ungünstigsten Mo wieder ändern, wenn das Vertrauen Ländern. Gerade in der aktuellen lie wird transparent und ausführlich sinkenden Marktpreisen für Im ment aus seinem Investment aus. in den Markt zurückkehrt und man wirtschaftlichen Lage behauptet sich in den Verkaufsunterlagen für den mobilien entsprechend zu einem auch wieder Investmentchancen der holländische Büroimmobilien geschlossenen Immobilienfonds Abwertungsbedarf führt. Wenn der FINANZREPORT: Wenn Sie argu- wahrnimmt, die nicht unmittelbar markt äußerst stabil. Dies ermöglicht dargestellt. Gleiches gilt für die Kursverfall dann dazu führt, dass mentieren, dass ein geschlos- vor der Haustür liegen. für ausgewählte Objekte aussichts rechtliche und steuerliche Struktur, Anleger ihre Fondsanteile verkaufen sener Fonds eine unternehme- an der sich der Investor über den wollen, müssen unter Umständen rische Beteiligung ist, dann wird FINANZREPORT: Wenn Sie von den geschlossenen Immobilienfonds Immobilien zu einem ungünstigen doch ein geschlossener Immo- klassischen Immobilienmärkten FINANZREPORT: Gibt es denn beteiligt. Bei der Investition in einen Zeitpunkt verkauft werden, um die bilienfonds die derzeitige Wirt- in Europa sprechen, fällt einem solche Chancen im sehr ent- geschlossenen schaftskrise spüren? sofort Holland ein; ein attraktiver wickelten Markt für Sie? werbeimmobilienmarkt reiche Investitionschancen. holländischen Ge- Immobilienfonds Anleger auszuzahlen. Das kann zu handelt es sich um eine auf realen einem Ausverkauf der Fonds führen Werten basierende Kapitalanlage. und damit zu deren Auflösung. Ein Stefan Viering: Lassen Sie mich Der innere Wert bleibt stets erhal geschlossener Immobilienfonds hat das so beantworten, im letzten Stefan Viering: Wir haben in Hol ten, so dass Wertschwankungen diese Probleme nicht. Jahr haben wir bei MPC Capital an land in den letzten 15 Jahren 69 Stefan Viering: Die gibt es nach unsere Anleger 450 Millionen Euro Fonds initiiert und verfügen damit wie vor. Allerdings muss man sehr der Immobilie über die Laufzeit ent Seite 8 heute noch? Seite 9

6 rohstoffe rohstoffe Was vom Modethema übrigbleibt sind selten. Genau genommen gab gung, sondern einem gesunke nen Erholung würde sehr wahrschein des Portfolios beitragen. Wegen der es seit dem Zweiten Weltkrieg erst Vertrauen in die Währungen Dollar & lich auch zu einem neuerlichen oft stark volatilen Entwicklung und der einen vergleichbaren Preisgalopp: Co: Viele Menschen haben begonnen, Anspringen der Rohstoffnachfrage immer vorhandenen Gefahr deutlicher Zwischen 1972 und 1980 verdrei Dollarscheine in Dukaten zu wechseln, führen, was sich, so die Phantasie Preisstürze in dieser Assetklasse, sind fachten sich die im Reuters Continu weil sie am künftigen Wert des Geldes dahinter, in steigenden Commodity- gemanagte Instrumente, die sowohl ous Commodity Index (CCI) abge zweifeln. Was uns zu Phantasie Num Preisen ausdrücken sollte. Skepsis von steigenden als auch von fallenden bildeten Rohstoffpreise im Gefolge mer Zwei führt: ist jedoch angebracht, denn funda Marktphasen profitieren können, den mentale Modelle sind zur Prognose passiven Index-Derivaten jedenfalls der Nahost-Krise. Nach dem Öl schock verliefen die Rohstoffmärk Inflationsangst hat angesichts der künftiger Marktpreise unzuverläs vorziehen. Ein ausgezeichnetes Bei te für zwanzig Jahre erneut in der für heißlaufenden Geldproduktion in den sig. Und zwar deshalb, weil ihnen spiel für ein solches Produkt ist etwa sie typischen zyklischen Auf- und westlichen Industrienationen durch eine Vielzahl von sich wechselseitig die Raiffeisen Rohstoff Alpha Ga- Abwärtsbewegung, bevor sie nach aus eine nachvollziehbare Ursache. beeinflussenden Faktoren zugrun rant Anleihe. Basiswert dieses erneut ausbrachen. Die Grün Die hunderte Milliarden schweren de liegen, von denen wiederum die emittierten Garantieprodukts ist ein von de für den darauf folgenden, langen Rettungs- und Konjunkturprogramme wenigsten mit ausreichender Si FTC gemanagter Commodity-Fonds, Bullenmarkt sind nicht so offensicht wollen finanziert werden, und das cherheit vorhersehbar sind. Kurz: der sowohl auf steigende als auch fal lich wie in den 1970ern. Eine Phase geschieht vorwiegend durch frisches Wir haben es bei Märkten eher mit lende Rohstoffpreise setzen kann und Noch vor zwei Jahren waren Roh fikat auf den bekannten Goldman der Hochkonjunktur in den west Geld, welches sich die Staaten in chaotischen denn mit linea ren Sys den tiefen Fall der Rohstoff-Märkte seit stoffe (= Commodities) das Mo Sachs Commodity Index, erworben lichen Industrienationen sowie die ra Form von Anleihen-Emissionen (also temen zu tun. vergangenem September gut über dethema Nummer eins in den Fi Ende Juni 2008, hätte bis Jahresen sante wirtschaftliche Aufholjagd von neuen Schulden) besorgen. Gemäß nanzmedien. Nach den heftigen de fast zwei Drittel seines Wertes Schwellenländern wie China gelten der vorherrschenden Theorie sollte Der Grund dafür, dass Rohstoffe durch der Goldman-Sachs Commodity Index Preisstürzen vom Herbst 2008, in verloren. Der Sturz der Rohstoffe unter Makroökonomen als Haupt das Geld dadurch an Wert verlieren aus ihren Platz in einem Anlagemix seit Auflage des Raiffeisen Rohstoff Al deren Verlauf sich etwa Rohöl um war sogar noch tiefer und erfolgte faktoren. Dass derzeit in den Medien und die Inflation anspringen. Stei haben, hat daher nichts mit Preis pha Garant (Oktober 2006) ca. 40 % im mehr als 75 % verbilligt hat, ist die noch schneller als jener der Aktien. wieder verstärkt über Rohstoff-An gende Preise wären die Folge, und phantasien zu tun, sondern mit der Minus liegt, hat die Garantieanleihe ein Euphorie vorerst dahin. Gerade Für den Kenner der Rohstoffmärkte lagen berichtet und spekuliert wird, da auch Rohstoffe mit steigender geringen Abhängigkeit von Rohstoffen Plus von 28 % vorzuweisen (jeweils per deshalb wäre gerade jetzt ein guter sind solche extremen Preisentwick deutet darauf hin, dass in dieser Infla tion teurer werden, bilden sie ei gegenüber anderen Anlageklassen Ende April 2009). Zeitpunkt, um über Rohstoffe als lungen auch nicht gerade Normalität Anlageklasse trotz des massiven nen automatischen Inflationsschutz. wie Aktien und Anleihen. Rohstoffe Anlageklasse nachzudenken, fin aber doch weit weniger erstaunlich Preisverfalls der letzten Monate im Bisher sehen wir allerdings trotz stei können also zur breiteren Streuung det Eduard Pomeranz, CEO des als für viele Gelegenheitsbesucher. mer noch (oder schon wieder) Phan gender Geldmenge sinkende In fla Managed Futures und Commodity- Denn für die Assetklasse Commodi tasie steckt. Die se hat vor allem drei tionsraten, was auf eine unverändert Von Rohstoffen profitieren Spezia listen FTC Capital. ties gilt bei historischer Betrachtung: Quellen: Gold, Infla tionsangst und schwache Nachfrage hindeutet. Das DB Platinum Agriculture Partizipation an der Wertent- der typische Marktverlauf ist eine Hoffnung. wiederum spräche gegen unsere Euro Fund wicklung der 7 wichtigsten standen hat. Konkret: Während etwa langfristige schon gar nicht. Diese Erfahrung war bei zwischenzeitlichen, zyklischen Gold, weil sich der Preis des Edel für Anleger besonders schmerzlich, Schwankungen, und die Investition metalls zuletzt von der allgemeinen Hoffnung auf ein baldiges Ende der die kurz vor dem Höhepunkt des in Rohstoffe war daher immer schon Rohstoff-Preisentwicklung abkoppeln Wirtschafts krise wird derzeit von der langen Booms in Commodity-Ins eine Aufgabe für Profis mit gutem konnte und gegen den Trend zugelegt begonnenen Erholung der Aktien RCB Dow Jones UBS Leichter Zugang durch breit trumente wie Long-Zertifikate oder Fingerspitzengefühl. Denn längere hat. Zu verdanken ist das aber nicht kurse genährt, denn die Börsen gel Commodity Index gestreuten Rohstoff-Index, Rohstoff-Aktien investiert haben. Rallyes, wie wir sie in der jüngsten etwa einer gestiegenen Nachfrage ten als Frühindikator der Realwirt Open End Zertifikat kein Mindestinvestment Ein simples, ungehebeltes Zerti Vergangenheit aus Industrie und Schmuckerzeu schaft. Eine gesamtwirtschaftliche Seite 10 dritte Quelle der Rohstoff-Phantasie: Währung ISIN Nichts hält ewig, und Preisrallyes Seitwärtsbewegung gesehen haben, Otto-Klaus Loibl EUR LU EUR GI000A0H01J8 EUR AT0000A08ZD9 Agrarstoffe FTC Commodity Fund Managed Futures: von stei- Alpha genden und fallenden Rohstoffpreisen profitieren Seite 11

7 Strategie mit Garantie RCB Portfolio Navigator-Winner Nach dem historischen Krisenjahr 2008, dessen Kurseinbrüche an den internationalen Finanzmärkten in den meisten Portfolios tiefe Spuren hinterlassen haben, stellt sich jetzt nicht nur die Frage, wie es weitergeht sondern vor allem auch, welche Lehre wir daraus für unsere zukünftigen Anlageentscheidungen ziehen können. In der Krise hat nämlich auch die Schwankungsfreudigkeit (Volatilität) der Aktienmärkte zugenommen. Doch welche Information liefert uns diese Volatilität eigentlich und wie können wir diese richtig einsetzen? In der Vergangenheit hat sich gezeigt, dass steigende Aktienmärkte meist mit einer geringeren Volatilität, fallende Kurse hingegen meist mit einem Anstieg der Volatilität einhergehen. Hohe Volatilität = hohes Risiko Aktienquote verringern Niedrige Volatilität = geringeres Risiko Aktienquote erhöhen Klingt nach einer simplen Strategie, das Problem ist nur, dass die Umsetzung sehr zeit- und kostenintensiv ist. Deshalb greifen Investoren auf professionelle Marktteilnehmer zurück, wenn es darum geht diese Strategie umzusetzen. Erstmals für Privatanleger zugänglich: Professionelle Handelsstrategie mit 100 % Kapitalgarantie mit dem Portfolio Navigator-Winner der RCB Mit dem neuen Portfolio Navigator-Winner der Raiffeisen Centrobank steht Anlegern ein hochinnovatives Garantiezertifikat zur Verfügung, das sehr gute Renditechance durch Partizipation an steigenden Aktienkursen und ein Maximum an Sicherheit durch 100 %ige Kapitalgarantie und Berücksichtung der Volatilität an den Aktienmärkten verbindet. Die Funktionsweise im Detail Als Aktien-Basiswert für den Portfolio Navigator-Winner dient der wichtigste europäische Aktienindex DJ Euro STOXX 50. Besonders innovativ ist jedoch, dass der Anleger nicht einzig und allein im DJ Euro STOXX 50 investiert ist. Bei hoher Volatilität wird der Investitionsgrad reduziert und somit das Risiko minimiert, bei niedriger Volatilität hingegen wird der Anteil erhöht, um von möglichen steigenden Kursen stärker zu profitieren. Der Anteil, der gerade nicht im DJ Euro STOXX 50 investiert ist, wird zum aktuellen 3 Monats EURIBOR angelegt und dadurch laufend verzinst. 100 % Kapitalgarantie, 100 % Partizipation Die Wertentwicklung ergibt sich daher einerseits aus der Performance des DJ Euro STOXX 50 und andererseits aus den gutgeschriebenen Zinserträgen aus der Veranlagung zum 3 Monats EURIBOR. An den jährlichen Feststellungstagen wird der Kurs des Basiswertes festgehalten. Der arithmetische Durchschnitt dieser Kurse bildet schließlich den Abrechnungskurs. Liegt dieser über dem Startwert, wird die Performance mit einer Partizipation von 100 % zum Laufzeitende zuzüglich zur 100 %igen Kapitalgarantie ausbezahlt. Durch die überschaubare Laufzeit von 4 Jahren bleibt das eingesetzte Kapital nicht unnötig lange gebunden. Eva-Maria Mühl Die in dieser Publikation enthaltenen Angaben und Prognosen dienen, trotz sorgfältiger Recherchen, lediglich der unverbindlichen Information der Kunden der Raiffeisenbanken in Wien und Niederösterreich und basieren auf dem Wissensstand und der Markteinschätzung der mit der Erstellung betrauten Personen zu Redaktionsschluss. Alle Angaben sind trotz sorgfältiger Überprüfung ohne Gewähr. Wertpapiergeschäfte bergen zum Teil hohe Risiken in sich. Trotz gewissenhafter Untersuchungen besteht keine Garantie für Kursgewinne, auch Verluste können nicht ausgeschlossen werden. Jegliche Haftung im Zusammenhang mit der Erstellung dieser Publikation, insbesondere für die Richtigkeit und Vollständigkeit ihres Inhaltes oder für das Eintreten der darin erstellten Prognosen, ist ausgeschlossen. Impressum: Österreichische Post AG Info.Mail Entgelt bezahlt Medieninhaber, Herausgeber, Redaktion und Verleger: Raiffeisenlandesbank Niederösterreich-Wien AG Friedrich-Wilhelm-Raiffeisen-Platz 1, 1020 Wien Druck: Wograndl Druck Ges.m.b.H, Druckweg 1, 7210 Mattersburg Gestaltung: markant werbeagentur gmbh, Leonard-Bernstein-Str. 10/7. Stock, 1220 Wien Diese Publikation ersetzt nicht die persönliche anleger- und anlage objektgerechte Beratung. Diesbezüglich steht Ihnen gerne Ihr Raiffeisen-Anlageberater zur Verfügung.

Veranlagungslösungen im aktuellen Niedrigzinsumfeld

Veranlagungslösungen im aktuellen Niedrigzinsumfeld Veranlagungslösungen im aktuellen Niedrigzinsumfeld Mag. Rainer Schnabl Geschäftsführer der Raiffeisen KAG Real negativer Zinsertrag bis 2016 wahrscheinlich 6 5 4 3 2 1 0 2004 2005 2006 2007 2008 2009

Mehr

Generali Premium Edition 200

Generali Premium Edition 200 Generali Premium Edition 200 Kundeninformation 2008 Ob.Insp. Günter KLEISCH 06991 797 38 31 versicherung@kleisch.at Das Produktkonzept Generali Premium Edition 200 ist eine indexgebundene Lebensversicherung

Mehr

Ein Blick hinter die Zinskurve

Ein Blick hinter die Zinskurve Ein Blick hinter die Zinskurve Markus Kaller Head of Retail a. Sparkassen Sales 25. April 2014 Page 1 Sicherheit in gefahrenen Kilometern gemessen Jahr 2000 Wien München Jahr 2007 Wien Chiemsee Jahr 2014

Mehr

Referentin: Alexandra Baldessarini, CEFA, CIIA

Referentin: Alexandra Baldessarini, CEFA, CIIA Referentin: Alexandra Baldessarini, CEFA, CIIA Aktionärsstruktur 10,0% 6,1% (per 31. Dezember 2007) 0,7% 58,2% 25,0% Ö. Volksbankenverbund 2 Zertifikate DZ-Bank-Gruppe Victoria Gruppe RZB Streubesitz Bilanzsumme

Mehr

Klassik Aktien Emerging Markets. beraten durch Lingohr & Partner Asset Management GmbH

Klassik Aktien Emerging Markets. beraten durch Lingohr & Partner Asset Management GmbH Klassik Aktien Emerging Markets beraten durch Lingohr & Partner Asset Management GmbH Was sind Emerging Markets? Der Begriff Emerging Markets" kommt aus dem Englischen und heißt übersetzt aufstrebende

Mehr

ERSTE IMMOBILIENFONDS. Mag. Peter Karl (Geschäftsführung ERSTE Immobilien KAG)

ERSTE IMMOBILIENFONDS. Mag. Peter Karl (Geschäftsführung ERSTE Immobilien KAG) ERSTE IMMOBILIENFONDS Niedrige Zinsen, turbulente Kapitalmärkte gute Gründe um in Immobilien zu investieren Mag. Peter Karl (Geschäftsführung ERSTE Immobilien KAG) Vergleich Immobilienfonds Bewertung durch

Mehr

Bitte lächeln! Erfolgreiche Geldanlage macht gute Laune.

Bitte lächeln! Erfolgreiche Geldanlage macht gute Laune. <FONDS MIT WERT- SICHERUNGSKONZEPT> Bitte lächeln! Erfolgreiche Geldanlage macht gute Laune. VB 1 und VOLKSBANK-SMILE Der VB 1 und der VOLKSBANK-SMILE sind neuartige Fondsprodukte mit schlagkräftigen Vorteilen.

Mehr

Fidelity Funds - Multi Asset Strategic Fund. Trevor Greetham Asset Allocation Director, Fidelity International

Fidelity Funds - Multi Asset Strategic Fund. Trevor Greetham Asset Allocation Director, Fidelity International Fidelity Funds - Multi Asset Strategic Fund Trevor Greetham Asset Allocation Director, Fidelity International TEIL 1 Warum Allradantrieb für s Depot? Die vier Phasen des globalen Wirtschaftszyklus Inflation

Mehr

Auf den Spuren von Warren Buffett - Anekdoten und Wissenswertes

Auf den Spuren von Warren Buffett - Anekdoten und Wissenswertes Auf den Spuren von Warren Buffett - Anekdoten und Wissenswertes Michael Keppler, Keppler Asset Managment Inc., New York Klaus Hager, Raiffeisen Salzburg Invest Kapitalanlage GmbH Michael Keppler Seit 1995

Mehr

Diskretionäre Portfolios. April 2015. Marketingmitteilung. Marketingmitteilung / April 2015 Damit Werte wachsen. 1

Diskretionäre Portfolios. April 2015. Marketingmitteilung. Marketingmitteilung / April 2015 Damit Werte wachsen. 1 Diskretionäre Portfolios April 2015 Marketingmitteilung Marketingmitteilung / April 2015 Damit Werte wachsen. 1 Konservativer Anlagestil USD Investor Unsere konservativen US-Dollar Mandate sind individuelle,

Mehr

Wir bitten Sie zu beachten, dass es sich bei dieser Depotanalyse nur um ein fiktives Beispiel handelt, aus dem keine echten Empfehlungen abgeleitet

Wir bitten Sie zu beachten, dass es sich bei dieser Depotanalyse nur um ein fiktives Beispiel handelt, aus dem keine echten Empfehlungen abgeleitet Wir bitten Sie zu beachten, dass es sich bei dieser Depotanalyse nur um ein fiktives Beispiel handelt, aus dem keine echten Empfehlungen abgeleitet werden können. 35! 30! 25! 20! 15! 10! 5! 0! Aktienfonds!

Mehr

Futures. Vontobel Mini Futures. Vontobel Investment Banking. Minimaler Einsatz, maximale Chance

Futures. Vontobel Mini Futures. Vontobel Investment Banking. Minimaler Einsatz, maximale Chance Vontobel Mini Futures Futures Minimaler Einsatz, maximale Chance Vontobel Investment Banking Vontobel Mini Futures mit minimalem Einsatz Maximales erreichen Anlegern, die das Auf und Ab der Märkte in attraktive

Mehr

Cost-Average-Effekt. Gezieltes Investieren für die Altersvorsorge. Januar 2013

Cost-Average-Effekt. Gezieltes Investieren für die Altersvorsorge. Januar 2013 Cost-Average-Effekt Gezieltes Investieren für die Altersvorsorge Januar 2013 Herausgeber: VZ VermögensZentrum GmbH Bleichstraße 52 60313 Frankfurt am Main Ansprechpartner/Initiator: Michael Huber, mhu@vzde.com,

Mehr

DirektAnlageBrief Der Themendienst für Journalisten. Ausgabe 14: Februar 2011. Inhaltsverzeichnis

DirektAnlageBrief Der Themendienst für Journalisten. Ausgabe 14: Februar 2011. Inhaltsverzeichnis DirektAnlageBrief Der Themendienst für Journalisten Ausgabe 14: Februar 2011 Inhaltsverzeichnis 1. In aller Kürze: Summary der Inhalte 2. Zahlen und Fakten: ETF-Anleger setzen auf Aktienmärkte 3. Aktuell/Tipps:

Mehr

Partner Bank GOLD DEPOT. Marketinginformationen, gilt ab dem 3. Quartal 2012

Partner Bank GOLD DEPOT. Marketinginformationen, gilt ab dem 3. Quartal 2012 Partner Bank GOLD DEPOT Marketinginformationen, gilt ab dem 3. Quartal 2012 WERTE erhalten Die beste Strategie bei der Vorsorge ist für uns die Streuung. Mit Gold im Tresor fühlen wir uns wohl. 2/ 18 PARTNER

Mehr

investment PORTRAIT PANTHERA Asset Management Global Trading A

investment PORTRAIT PANTHERA Asset Management Global Trading A investment PORTRAIT PANTHERA Asset Management Global Trading A 2 Profitieren Sie mit unserer Trendfolgestrategie von steigenden und fallenden Märkten. Mit hoch entwickelten Managed Futures Anlagen. Die

Mehr

Partner Bank GOLD DEPOT. Marketinginformationen, gilt ab dem 4. Quartal 2009

Partner Bank GOLD DEPOT. Marketinginformationen, gilt ab dem 4. Quartal 2009 Partner Bank GOLD DEPOT Marketinginformationen, gilt ab dem 4. Quartal 2009 PARTNER BANK AG die Vorsorgebank Die PARTNER BANK AG ist darauf spezialisiert, in Partnerschaft mit unabhängigen Finanzdienstleistern,

Mehr

Sparplan schlägt Einmalanlage

Sparplan schlägt Einmalanlage Sparplan schlägt Einmalanlage Durch den Cost-Average-Effekt hat der DAX-Sparer seit Anfang des Jahrtausends die Nase deutlich vorne 29. Oktober 2013 Herausgeber: VZ VermögensZentrum GmbH Bleichstraße 52

Mehr

Anlageempfehlung. Anlageempfehlung. Musterdepot

Anlageempfehlung. Anlageempfehlung. Musterdepot Karoinvest e.u. Neubauer Karoline, Schweizersberg 41, 47 Roßleithen Musterdepot Anlageempfehlung Ihr Berater: Karoinvest e.u. Neubauer Karoline Schweizersberg 41 47 Roßleithen Ansprechpartner Frau Karoline

Mehr

Was ist eine Aktie? Detlef Faber

Was ist eine Aktie? Detlef Faber Was ist eine Aktie? Wenn eine Firma hohe Investitionskosten hat, kann sie eine Aktiengesellschaft gründen und bei privaten Geldgebern Geld einsammeln. Wer eine Aktie hat, besitzt dadurch ein Stück der

Mehr

PROFESSIONELLES INVESTIEREN & TRADEN MIT BÖRSENGEHANDELTEN FONDS TEIL 2: SHORT UND LEVERAGED ETP

PROFESSIONELLES INVESTIEREN & TRADEN MIT BÖRSENGEHANDELTEN FONDS TEIL 2: SHORT UND LEVERAGED ETP PROFESSIONELLES INVESTIEREN & TRADEN MIT BÖRSENGEHANDELTEN FONDS TEIL 2: SHORT UND LEVERAGED ETP DIE HEUTIGEN THEMEN IM ÜBERBLICK Einführung in Short ETPs und Leveraged ETPs Wie funktionieren Short ETPs?

Mehr

Stiftungsfonds Spiekermann & CO WKN: A1C1QH Stand: 05.11.2013. Eine klare Lösung für konservative Investoren und Stiftungen

Stiftungsfonds Spiekermann & CO WKN: A1C1QH Stand: 05.11.2013. Eine klare Lösung für konservative Investoren und Stiftungen WKN: A1C1QH Stand: 05.11.2013 Was Anleger vorfinden: bei festverzinslichen Wertpapieren haben Staatsanleihen ihren Nimbus als sicherer Hafen verloren Unternehmensanleihen gewinnen immer mehr an Bedeutung

Mehr

Hintergrundinformation

Hintergrundinformation Hintergrundinformation Berlin, 28. Mai 2009 Fondspolice mit Airbag: Der Skandia Euro Guaranteed 20XX Neu: Mit Volatilitätsfaktor als Schutz vor schwankenden Kapitalmärkten Wesentliches Kennzeichen einer

Mehr

Mit den Fonds von VILICO

Mit den Fonds von VILICO Die Antwort auf die Abgeltungssteuer! Mit den Fonds von VILICO * Für den Fonds wird als Vergleichsindex der Dow Jones EURO STOXX 50 Price Index (EUR) herangezogen. 1 Zitat "Die große Kunst besteht nur

Mehr

Finanzielle Bruchlandung -

Finanzielle Bruchlandung - Finanzielle Bruchlandung - Wie hab ich meine Schulden am besten im Griff? Andreas Schweighofer Kundenberater Raiffeisenbank Salzburg Lehen Sind deine Wünsche realisierbar? Sind deine Wünsche realisierbar?

Mehr

Nachfolgend werden die Zertifikate der Sieger in den einzelnen Produktkategorien kurz vorgestellt (plus einige Zusatzinformationen):

Nachfolgend werden die Zertifikate der Sieger in den einzelnen Produktkategorien kurz vorgestellt (plus einige Zusatzinformationen): Nachfolgend werden die Zertifikate der Sieger in den einzelnen Produktkategorien kurz vorgestellt (plus einige Zusatzinformationen): Österreich-Zertifikat des Jahres Sieger: Raiffeisen Centrobank (RCB)

Mehr

Optimale Ertrags-Risiko-Kombination

Optimale Ertrags-Risiko-Kombination Optimale Ertrags-Risiko-Kombination mit deiner EBM-FAMILIE EBM Portfolio Bond Protect EBM Portfolio Klassik Ausgewogen Wachstum Spass am Investment Deine EBM-FAMILIE Welcher Anlegertyp sind Sie? Ausgewogen:

Mehr

PROFESSIONELLES INVESTIEREN & TRADEN MIT BÖRSENGEHANDELTEN FONDS TEIL 3: ANLAGESTRATEGIEN

PROFESSIONELLES INVESTIEREN & TRADEN MIT BÖRSENGEHANDELTEN FONDS TEIL 3: ANLAGESTRATEGIEN PROFESSIONELLES INVESTIEREN & TRADEN MIT BÖRSENGEHANDELTEN FONDS TEIL 3: ANLAGESTRATEGIEN DIE HEUTIGEN THEMEN IM ÜBERBLICK Historische Wertentwicklung von Aktien, Renten, Rohstoffen Risiken von Aktien,

Mehr

Exchange Traded Funds

Exchange Traded Funds Exchange Traded Funds Vielseitig und transparent Die ideale Portfolio-Beimischung für Ihr Investmentdepot Werbematerial Ganz einfach... ETFs bei ebase Clever kombinieren Exchange Traded Funds (ETFs) sind

Mehr

Passives versus aktives Portfoliomanagement (I)

Passives versus aktives Portfoliomanagement (I) 1 Passives versus aktives Portfoliomanagement (I) Aktives Portfoliomanagement: Konstruktion von Portfolios beinhaltet Auswahl einzelner Wertpapiere und deren Gewichtung: Aktien, festverzinsliche Wertpapiere,

Mehr

Deka-Deutschland Balance Kundenhandout. Oktober 2011

Deka-Deutschland Balance Kundenhandout. Oktober 2011 Deka-Deutschland Balance Kundenhandout Oktober 2011 1 In Deutschlands Zukunft investieren Die Rahmenbedingungen stimmen Geographische Lage Deutschland profitiert von der zentralen Lage. Diese macht das

Mehr

Professionelle Vermögensverwaltung eine Lösung mit vielen Vorteilen. Swisscanto Vermögensverwaltung

Professionelle Vermögensverwaltung eine Lösung mit vielen Vorteilen. Swisscanto Vermögensverwaltung Professionelle Vermögensverwaltung eine Lösung mit vielen Vorteilen Swisscanto Vermögensverwaltung Swisscanto Vermögensverwaltung einfach und professionell Unsere Vermögensverwaltung ist die einfache Lösung.

Mehr

DekaBank: Fünf Sterne verpflichten

DekaBank: Fünf Sterne verpflichten Namensbeitrag Oliver Behrens, Mitglied des Vorstands der DekaBank SprakassenZeitung (ET 29. Januar 2010) DekaBank: Fünf Sterne verpflichten Die DekaBank wurde vom Wirtschaftsmagazin Capital mit der Höchstnote

Mehr

Erläutern Sie das Grundprinzip eines Aktieninvestmentfonds (mindestens 3 Merkmale)!

Erläutern Sie das Grundprinzip eines Aktieninvestmentfonds (mindestens 3 Merkmale)! Erläutern Sie das Grundprinzip eines Aktieninvestmentfonds (mindestens 3 Merkmale)! Der Anleger zahlt Geld in einen Topf (= Sondervermögen) einer Kapitalanlagegesellschaft ein. Ein Kapitalmarktexperte

Mehr

Exchange Traded Funds. Vielseitig und transparent. Die ideale Portfolio-Beimischung für Ihr Investmentdepot. ebase. Werbematerial

Exchange Traded Funds. Vielseitig und transparent. Die ideale Portfolio-Beimischung für Ihr Investmentdepot. ebase. Werbematerial Exchange Traded Funds Vielseitig und transparent Die ideale Portfolio-Beimischung für Ihr Investmentdepot Werbematerial ebase Ganz einfach... ETFs bei ebase Exchange Traded Funds (ETFs) sind börsengehandelte

Mehr

ROHSTOFFE für Ihr Portfolio

ROHSTOFFE für Ihr Portfolio ROHSTOFFE für Ihr Portfolio September 2009 Rohstoffe für Ihr Portfolio Rohstoffe ideale Beimischung für ein diversifiziertes Portfolio Bedeutung von Rohstoffen für Investoren Die Portfoliotheorie ist die

Mehr

Wählen Sie selbst, wie Sie vorankommen wollen. Mit Deka-BasisAnlage.

Wählen Sie selbst, wie Sie vorankommen wollen. Mit Deka-BasisAnlage. Dachfonds Wählen Sie selbst, wie Sie vorankommen wollen. Mit Deka-BasisAnlage. Für jeden Anleger die passende Lösung. D 510 000 129 / 75T / m Stand: 04.12 Deka Investment GmbH Mainzer Landstraße 16 60325

Mehr

GECAM AG Asset Management

GECAM AG Asset Management GECAM AG Asset Management Multimedia-Konferenz Wangen, 16.06.2010 Helmut Knestel Asset Management Daniel Zindstein Asset Management 1 Agenda: Aktueller Marktüberblick DANIEL ZINDSTEIN Positionierung und

Mehr

KlawInvest-Trading A0M1UF 327,0111 33,3400 EUR 10.902,55 19,23 % 3 03.07.2015 (F) 10.000,00 902,55 (9,03%/18,70% p.a.)

KlawInvest-Trading A0M1UF 327,0111 33,3400 EUR 10.902,55 19,23 % 3 03.07.2015 (F) 10.000,00 902,55 (9,03%/18,70% p.a.) Lahnau, 05.07.2015 FONDS UND MEHR Dipl.Ökonom Uwe Lehmann Vermögensberatung Lilienweg 8, 35633 Lahnau FONDS UND MEHR Dipl.Ökonom Uwe Lehmann Vermögensberatung Lilienweg 8 35633 Lahnau Vermögensübersicht

Mehr

Aktuelles zum Thema: Niedrigzinsen.

Aktuelles zum Thema: Niedrigzinsen. Möglichst viel draußen sein. Neue Orte kennenlernen. Aktuelles zum Thema: Niedrigzinsen. Werbemitteilung Schwierige Zeiten für Anleger: Niedrige Zinsen lassen Vermögen auf Dauer schrumpfen. Zertifikate

Mehr

AC Risk Parity Bond Fund*

AC Risk Parity Bond Fund* AC Risk Parity Bond Fund* APRIL 2014 Pascale-Céline Cadix, Director Sales * Vollständiger Name: ACQ - Risk Parity Bond Fund Risk Parity funktioniert auch im Anleihenbereich RISK PARITY IM ANLEIHENBEREICH

Mehr

DAXplus Covered Call Der Covered Call-Strategieindex

DAXplus Covered Call Der Covered Call-Strategieindex DAXplus Covered Call Der Covered Call-Strategieindex Investment mit Puffer In Zeiten, in denen Gewinne aus reinen Aktienportfolios unsicher sind, bevorzugen Anleger Produkte mit einer höheren Rendite bei

Mehr

IN SUBSTANZ INVESTIEREN MIT SUBSTANZ VERDIENEN

IN SUBSTANZ INVESTIEREN MIT SUBSTANZ VERDIENEN DIE WIENWERT SUBSTANZ ANLEIHEN IN SUBSTANZ INVESTIEREN MIT SUBSTANZ VERDIENEN Von der Dynamik des Wiener Immobilienmarktes profitieren. Mit hohen Zinsen und maximaler Flexibilität. Spesenfrei direkt von

Mehr

Vermögensstrukturierung nach der Krise - Alles bleibt anders!? finanzebs-regionaltreffen am 29.10.2009 in Hamburg

Vermögensstrukturierung nach der Krise - Alles bleibt anders!? finanzebs-regionaltreffen am 29.10.2009 in Hamburg Vermögensstrukturierung nach der Krise - Alles bleibt anders!? finanzebs-regionaltreffen am 29.10.2009 in Hamburg Jürgen Raeke Geschäftsführer Berenberg Private Capital GmbH Inhaltsverzeichnis A B C Schwarze

Mehr

Der aktuelle Zins-,Aktien-,Devisenmarktreport November 2015

Der aktuelle Zins-,Aktien-,Devisenmarktreport November 2015 Der aktuelle Zins-,Aktien-,Devisenmarktreport November 2015 Hauptszenario (hohe Negativszenario (niedrige Positivszenario (geringe Beschreibung Aktuelles Kapitalmarktumfeld Europäische Zentralbank stellt

Mehr

Bewährte VV-Fonds als solides Fundament in Ihrem Depot Januar 2015

Bewährte VV-Fonds als solides Fundament in Ihrem Depot Januar 2015 Bewährte VV-Fonds als solides Fundament in Ihrem Depot Januar 2015 Wie können Sie in Zeiten historisch niedriger Zinsen und hoher Aktienkurse und Immobilienpreise Privatvermögen noch rentabel und täglich

Mehr

Der aktuelle Zins-,Aktien-,Devisenmarktreport Oktober 2015 Mögliche Anlageklassen

Der aktuelle Zins-,Aktien-,Devisenmarktreport Oktober 2015 Mögliche Anlageklassen Szenarien Der aktuelle Zins-,Aktien-,Devisenmarktreport Oktober 2015 Beschreibung Mögliche Anlageklassen Hauptszenario (hohe Aktuelles Kapitalmarktumfeld Die US-Notenbank hat die Zinswende zunächst verschoben

Mehr

Erfolg mit Vermögen. TrendConcept Vermögensverwaltung GmbH Taktische Vermögenssteuerung-Absolute Return dynamisch Aktien Gold Rohstoffe

Erfolg mit Vermögen. TrendConcept Vermögensverwaltung GmbH Taktische Vermögenssteuerung-Absolute Return dynamisch Aktien Gold Rohstoffe Erfolg mit Vermögen Taktische Vermögenssteuerung-Absolute Return dynamisch Aktien Gold Rohstoffe Copyright by Copyright by TrendConcept: Das Unternehmen und der Investmentansatz Unternehmen Unabhängiger

Mehr

FONDSKÖRBE VORSORGEN MIT ELITEFONDS

FONDSKÖRBE VORSORGEN MIT ELITEFONDS FONDSKÖRBE VORSORGEN MIT ELITEFONDS 1 Stand: März 2012 Market tinginformatioin VORTEILE DER VERMÖGENSVERWALTUNG Breite Diversifikation: Aktien, Anleihen, Rohstoffe, Gold, Immobilien, AI Unabhängige Auswahl

Mehr

LBBW Dividenden Strategie Euroland Sorgfältige Auswahl für glänzende Ergebnisse.

LBBW Dividenden Strategie Euroland Sorgfältige Auswahl für glänzende Ergebnisse. LBBW Dividenden Strategie Euroland Sorgfältige Auswahl für glänzende Ergebnisse. Fonds in Feinarbeit. Der LBBW Dividenden Strategie Euroland war einer der ersten Fonds, der das Kriterium Dividende in den

Mehr

Die Fondspalette. Fondsgebundene Lebensversicherung - Lebensvorsorge Dynamic 18.09.2014. Stand : 18.09.2014. Seite 1 von 5

Die Fondspalette. Fondsgebundene Lebensversicherung - Lebensvorsorge Dynamic 18.09.2014. Stand : 18.09.2014. Seite 1 von 5 Fondsgebundene Lebensversicherung - Lebensvorsorge Dynamic Seite 1 von 5 Dachfonds AT0000A0HR31 VB Premium-Evolution 25 Max.25% Aktienfonds erworben, wobei der Anteil der Veranlagungen mit Aktienrisiko

Mehr

db X-trackers Informationen

db X-trackers Informationen db X-trackers Informationen Frankfurt 17. September 2013 Währungsgesicherte ETFs können Euro-Anleger vor einem Wertverlust der Anlagewährung schützen Vielen Anlegern ist nicht bewusst, dass bei ihren Investitionen

Mehr

Der Cost-Average Effekt

Der Cost-Average Effekt Der Cost-Average Effekt Einleitung Wie sollte ich mein Geld am besten investieren? Diese Frage ist von immerwährender Relevanz, und im Zuge des demographischen Wandels auch für Aspekte wie die private

Mehr

Lernmodul Regelmäßiges Sparen

Lernmodul Regelmäßiges Sparen Zinsprodukte Zinsberechnung Mit dem Tag des Geldeingangs beginnt die Verzinsung des eingezahlten Kapitals. Der Zinssatz bezieht sich auf ein Jahr, d. h. nur wenn das Kapital das komplette Jahr angelegt

Mehr

Bonitätsrating S&P AA+ Moody`s Aa1. Europa Garantie Zertifikat VII. Kostenlose Hotline 0 800-0 401 401. www.derivate.bnpparibas.de

Bonitätsrating S&P AA+ Moody`s Aa1. Europa Garantie Zertifikat VII. Kostenlose Hotline 0 800-0 401 401. www.derivate.bnpparibas.de Bonitätsrating S&P AA+ Moody`s Aa1 Europa Garantie Zertifikat VII Kostenlose Hotline 0 800-0 401 401 www.derivate.bnpparibas.de Europa Garantiezertifikat VII auf den DJ Euro Stoxx 50 Kursindex Ganz Europa

Mehr

Erfolg mit Vermögen. TrendConcept Vermögensverwaltung GmbH Taktische Vermögenssteuerung-Absolute Return dynamisch Aktien Gold Rohstoffe

Erfolg mit Vermögen. TrendConcept Vermögensverwaltung GmbH Taktische Vermögenssteuerung-Absolute Return dynamisch Aktien Gold Rohstoffe Erfolg mit Vermögen Taktische Vermögenssteuerung-Absolute Return dynamisch Aktien Gold Rohstoffe Copyright by Copyright by TrendConcept: Das Unternehmen und der Investmentansatz Unternehmen Unabhängiger

Mehr

ComStage ETF Basket Tracker Zertifikat

ComStage ETF Basket Tracker Zertifikat ComStage ETF Basket Tracker Zertifikat Erläuterung und Konzept von Dekan am Robert Kennedy College (ein gemeinschaftliches Zentrum der University of Wales) Das ComStage ETF Basket Zertifikat kombiniert

Mehr

Aktien Protekt Garantie Fonds

Aktien Protekt Garantie Fonds Relax Aktien Protekt Garantie Fonds Aktien Protekt Garantie Fonds Professionelle Vermögensverwaltung für den privaten Anleger Publikumsfonds: Liquide und transparent Steueroptimiert 100%iger Kapitalschutz

Mehr

Glossar zu Investmentfonds

Glossar zu Investmentfonds Glossar zu Investmentfonds Aktienfonds Aktiv gemanagte Fonds Ausgabeaufschlag Ausgabepreis Ausschüttung Benchmark Aktienfonds sind Investmentfonds, deren Sondervermögen in Aktien investiert wird. Die Aktien

Mehr

GECAM AG Portfoliomanagement

GECAM AG Portfoliomanagement GECAM AG Portfoliomanagement Live-Online-Vortrag für Kunden Aktueller Marktüberblick Positionierung und Entwicklung GECAM Adviser Funds Helmut Knestel Fondsmanager Wangen, 18.08.2010 1 Konjunktur Deutschland

Mehr

Ihr Wegbegleiter für Unabhängigkeit, Sicherheit und Vermögensaufbau. Vermögensverwalter der Netfonds Gruppe

Ihr Wegbegleiter für Unabhängigkeit, Sicherheit und Vermögensaufbau. Vermögensverwalter der Netfonds Gruppe Ihr Wegbegleiter für Unabhängigkeit, Sicherheit und Vermögensaufbau. Vermögensverwaltung Top Manager Vermögensverwalter der Netfonds Gruppe Stand 06 2013 Nur wer sein Ziel kennt, findet auch den Weg, ob

Mehr

LS Servicebibliothek 3: FONDSHANDEL/ETFs/ETCs

LS Servicebibliothek 3: FONDSHANDEL/ETFs/ETCs LS Servicebibliothek 3: FONDSHANDEL/ETFs/ETCs Handeln Sie über 250 Fonds ohne Ausgabeaufschläge! 50 britische Pfund: Queen Elizabeth II. (*1926) Warum sollten Privatanleger Fonds über Lang & Schwarz außerbörslich

Mehr

VIP - Vermögensverwaltung in Perfektion. 2011 Raiffeisen Kapitalanlage-Gesellschaft m. b. H. 1

VIP - Vermögensverwaltung in Perfektion. 2011 Raiffeisen Kapitalanlage-Gesellschaft m. b. H. 1 1 Aus dem Leben eines Aktienfondsmanagers Mag. Günther Schmitt Salzburg, 19. Oktober 2011 Was macht eigentlich ein Aktienfondsmanager? Er verwaltet einen Fonds, in den Leute Geld eingezahlt haben mit dem

Mehr

Lassen Sie es sich richtig gut gehen! Mit den attraktiven Fonds der ALTE LEIPZIGER Trust. AL Trust FONDS. n Aktienfonds.

Lassen Sie es sich richtig gut gehen! Mit den attraktiven Fonds der ALTE LEIPZIGER Trust. AL Trust FONDS. n Aktienfonds. AL Trust FONDS n Aktienfonds n Dachfonds n Renten- und Geldmarktfonds Lassen Sie es sich richtig gut gehen! Mit den attraktiven Fonds der ALTE LEIPZIGER Trust. Was Sie auch vorhaben. Mit uns erreichen

Mehr

JPMorgan Structured Products Zertifikat auf Brent Crude Oil

JPMorgan Structured Products Zertifikat auf Brent Crude Oil ÖL BONUS ZERTIFIKAT II JPMorgan Structured Products Zertifikat auf Brent Crude Oil ÖL BONUS ZERTIFIKAT II WKN JPM0HS ISIN GB00B010ST694 DIE VORTEILE AUF EINEN BLICK Rendite von mindestens 5,11% p. a.,

Mehr

KG FUNDS. world-of-futures.com GmbH & Co. III. Eupherie Handelssystem KG. world-of-futures.com

KG FUNDS. world-of-futures.com GmbH & Co. III. Eupherie Handelssystem KG. world-of-futures.com KG FUNDS world-of-futures.com GmbH & Co. III. Eupherie Handelssystem KG world-of-futures.com Was ist ein Handelssystem? Handelssysteme berechnen die wahrscheinliche Richtung einer Preisentwicklung, indem

Mehr

Worst-of Pro Units in CHF und EUR

Worst-of Pro Units in CHF und EUR Kapitalschutz ohne Cap Zürich, Januar 2010 Produktbeschreibung Sie erwarten steigende Kurse der Basiswerte. Wir bieten 90% Kapitalschutz bei Verfall (Garantin: Bank Julius Bär & Co. AG, Moody s Aa3) unbegrenzte

Mehr

Bonner StiftungsGespräche Vermögensanlage in Niedrigzinsphasen. Peter Anders, Geschäftsführer Deutsches Stiftungszentrum GmbH

Bonner StiftungsGespräche Vermögensanlage in Niedrigzinsphasen. Peter Anders, Geschäftsführer Deutsches Stiftungszentrum GmbH Bonner StiftungsGespräche Vermögensanlage in Niedrigzinsphasen Peter Anders, Geschäftsführer Deutsches Stiftungszentrum GmbH Banken und deren Prognosen Qualität von Aktienprognosen 3 % Immobilien (ab Ultimo

Mehr

INVESTMENTSERVICE WICHTIGE INFORMATION FÜR PRIVATANLEGER! AKTUELLER STATUS! KURSGEWINN- BESTEUERUNG BEI WERTPAPIEREN. Mitten im Leben.

INVESTMENTSERVICE WICHTIGE INFORMATION FÜR PRIVATANLEGER! AKTUELLER STATUS! KURSGEWINN- BESTEUERUNG BEI WERTPAPIEREN. Mitten im Leben. INVESTMENTSERVICE WICHTIGE INFORMATION FÜR PRIVATANLEGER! AKTUELLER STATUS! KURSGEWINN- BESTEUERUNG BEI WERTPAPIEREN Mitten im Leben. KURSGEWINNBESTEUERUNG BEI WERTPAPIERVERANLAGUNGEN FÜR PRIVATANLEGER

Mehr

Profitieren Sie vom Aufschwung des chinesischen Wirtschaftsraums mit garantierter Mindestperformance!

Profitieren Sie vom Aufschwung des chinesischen Wirtschaftsraums mit garantierter Mindestperformance! Kaufempfehlung: Chinaplus Garantieperformer 110% Profitieren Sie vom Aufschwung des chinesischen Wirtschaftsraums mit garantierter Mindestperformance! 100 % Kapitalgarantie 10% garantierte Mindestperformance

Mehr

Einfach zugreifen. Mit dem SV Wertkonzept sichern Sie sich attraktive Renditechancen.

Einfach zugreifen. Mit dem SV Wertkonzept sichern Sie sich attraktive Renditechancen. SV WERTKONZEPT Einfach zugreifen. Mit dem SV Wertkonzept sichern Sie sich attraktive Renditechancen. Was auch passiert: Sparkassen-Finanzgruppe www.sparkassenversicherung.de SV Wertkonzept die neue Anlagestrategie.

Mehr

Die Abgeltungsteuer NEUE STEUER NEUE CHANCEN

Die Abgeltungsteuer NEUE STEUER NEUE CHANCEN Die Abgeltungsteuer NEUE STEUER NEUE CHANCEN Passen Sie jetzt Ihre Steuer-Strategie an Die neue Abgeltungsteuer tritt am 1. Januar 2009 in Kraft. Damit Sie von den Neuerungen profitieren können, sollten

Mehr

ETF-Dachfonds ein aktiv gemanagter Baustein für Ihr Depot. Thorsten Dierich max.xs financial services AG

ETF-Dachfonds ein aktiv gemanagter Baustein für Ihr Depot. Thorsten Dierich max.xs financial services AG ETF-Dachfonds ein aktiv gemanagter Baustein für Ihr Depot Thorsten Dierich max.xs financial services AG Turbulente Investmentwelt Wie verläuft die Reise? Investmentbedarf vorhanden aber wie umsetzen? In

Mehr

Alle Angaben sind ohne Gewähr. Im Zweifelsfall gelten die Depot- bzw. Kontoauszüge der Depotstellen.

Alle Angaben sind ohne Gewähr. Im Zweifelsfall gelten die Depot- bzw. Kontoauszüge der Depotstellen. Lahnau, 05.07.2015 FONDS UND MEHR Dipl.Ökonom Uwe Lehmann Vermögensberatung Lilienweg 8, 35633 Lahnau FONDS UND MEHR Dipl.Ökonom Uwe Lehmann Vermögensberatung Lilienweg 8 35633 Lahnau Vermögensübersicht

Mehr

UBS PERLES/PERLES Plus Investment mit reduziertem Risiko.

UBS PERLES/PERLES Plus Investment mit reduziertem Risiko. UBS PERLES/PERLES Plus Investment mit reduziertem Risiko. Performance PERLES ermöglichen Ihnen, einfach und effizient die Wertentwicklung eines Basiswertes nachzubilden. PERLES Plus bieten zudem eine bedingte

Mehr

SUNARES-Update. 12.1.2015 Fondsadvisor: Udo Sutterlüty & Colin Moor. Sutterlüty Investment Management GmbH

SUNARES-Update. 12.1.2015 Fondsadvisor: Udo Sutterlüty & Colin Moor. Sutterlüty Investment Management GmbH SUNARES-Update 12.1.2015 Fondsadvisor: Udo Sutterlüty & Colin Moor Sutterlüty Investment Management GmbH A - 6863 Egg, Hub 734, Austria T +43 (0)5512/ 26533 F 26 533-20 www.sutterluety-invest.at office@sutterluety.at

Mehr

Nachhaltigkeits-Check

Nachhaltigkeits-Check Nachhaltigkeits-Check Name: Memory Express Return-Zertifikat auf ThyssenKrupp ISIN: DE000CZ35CX2 Emittent: Commerzbank AG Wertpapierart / Anlageart Das Expresszertifikat ist eine Unterform des Bonuszertifikats,

Mehr

Bester Anbieter für Mischfonds. mmd Roadshow. Mai/Juni 2011

Bester Anbieter für Mischfonds. mmd Roadshow. Mai/Juni 2011 Bester Anbieter für Mischfonds mmd Roadshow Mai/Juni 2011 Unternehmen Investmentphilosophie Dachfonds Investmentprozess Dachfonds Investmentperformance am Beispiel des ETF-DACHFONDS VERITAS Fondskonzepte

Mehr

Bis 12.10.2007 zeichnen! Für Siegertypen: 12% Bonus und die Chance auf mehr! Neu: Postbank Strategie-Sieger Zertifikat II

Bis 12.10.2007 zeichnen! Für Siegertypen: 12% Bonus und die Chance auf mehr! Neu: Postbank Strategie-Sieger Zertifikat II Bis 12.10.2007 zeichnen! Für Siegertypen: 12% Bonus und die Chance auf mehr! Neu: Postbank Strategie-Sieger Zertifikat II Auf der Siegerseite m *Kapitalgarantie und Garantiebonus nur zum Laufzeitende;

Mehr

Fondsgebundene Lebens- und Rentenversicherung Jetzt ist der günstigste Einstiegszeitpunkt!

Fondsgebundene Lebens- und Rentenversicherung Jetzt ist der günstigste Einstiegszeitpunkt! Fondsgebundene Lebens- und Rentenversicherung Jetzt ist der günstigste Einstiegszeitpunkt! Unser Tipp: Fonds mit Höchstwert-Garantie Wir berücksichtigen Ihre Ziele und Wünsche bei der Gestaltung Ihrer

Mehr

Der Fondssparplan oder: nicht nur sparen, investieren!

Der Fondssparplan oder: nicht nur sparen, investieren! kkkkkkkkkkkknwave_börsenbrief-spezial_fondssparplan_08.2011.docn W.A.V.E. GmbH Börsenbrief-Spezial: Thema Fondssparplan - 08.2011 Der Fondssparplan oder: nicht nur sparen, investieren! Wer Kapital aufbauen

Mehr

Monega Ertrag. by avicee.com

Monega Ertrag. by avicee.com by avicee.com Monega Ertrag Der Monega Ertrag (WKN 532108) ist ein Dachfonds, der bis 100% in Rentenfonds mit einer hohen Bonität investiert. Je nach Marktsituation und um auch von den Aktienmärkten zu

Mehr

Erfolgreich Anlegen in den Emerging Markets. Mag. Klaus Hager Raiffeisen Salzburg Invest Kapitalanlage GmbH

Erfolgreich Anlegen in den Emerging Markets. Mag. Klaus Hager Raiffeisen Salzburg Invest Kapitalanlage GmbH Erfolgreich Anlegen in den Emerging Markets Mag. Klaus Hager Raiffeisen Salzburg Invest Kapitalanlage GmbH 2 Emerging Markets sind kein Nebenschauplatz 3 83% Bevölkerungsanteil 75% der Landmasse Anteil

Mehr

Nur für professionelle Anleger. Weltweit optimal investiert mit ETFlab MSCI Indexfonds

Nur für professionelle Anleger. Weltweit optimal investiert mit ETFlab MSCI Indexfonds Nur für professionelle Anleger ETFlab Aktieninvestments Weltweit optimal investiert mit ETFlab MSCI Indexfonds Agenda 01 ETFlab Wertarbeit für Ihr Geld 02 ETFlab MSCI Produkte 03 Kontakt ETFlab Wertarbeit

Mehr

Vermögenszuwachssteuer Besteuerung von Kapitaleinkünften im Privatvermögen (Vergleich zur bisherigen Rechtslage)

Vermögenszuwachssteuer Besteuerung von Kapitaleinkünften im Privatvermögen (Vergleich zur bisherigen Rechtslage) Infoblatt, Stand 11. Dezember 2012 Vermögenszuwachssteuer Besteuerung von Kapitaleinkünften im Privatvermögen (Vergleich zur bisherigen Rechtslage) 1. Wie sieht die Vermögenszuwachssteuer aus? Das Budgetbegleitgesetz

Mehr

Ihre Fondsauswahl bei Zurich

Ihre Fondsauswahl bei Zurich Ihre Fondsauswahl bei Zurich Ab 1. August 2015 sicherheitsorientiert Geldmarkt ESPA Reserve Euro Plus T AT0000812979 04.11.1998 Erste Sparinvest Floating Rate Notes LU0034353002 15.07.1991 Erzielung von

Mehr

ERFOLGREICHE ANLAGE. Kommen Sie ruhig und sicher ans Ziel oder schnell aber dennoch mit Umsicht. DIE GEMEINSAME HERAUSFORDERUNG

ERFOLGREICHE ANLAGE. Kommen Sie ruhig und sicher ans Ziel oder schnell aber dennoch mit Umsicht. DIE GEMEINSAME HERAUSFORDERUNG powered by S Die aktive ETF Vermögensverwaltung Niedrige Kosten Risikostreuung Transparenz Flexibilität Erfahrung eines Vermögensverwalters Kundenbroschüre Stand 09/2014 Kommen Sie ruhig und sicher ans

Mehr

à j o u r Steuerberatungsgesellschaft mbh

à j o u r Steuerberatungsgesellschaft mbh à j o u r Steuerberatungsgesellschaft mbh à jour GmbH Breite Str. 118-120 50667 Köln Breite Str. 118-120 50667 Köln Tel.: 0221 / 20 64 90 Fax: 0221 / 20 64 91 E-MAIL: stb@ajourgmbh.de Tipps zur Anlagemöglichkeiten

Mehr

Privatanleger rechnen mit Fortsetzung der Minizins-Ära

Privatanleger rechnen mit Fortsetzung der Minizins-Ära Privatanleger rechnen mit Fortsetzung der Minizins-Ära Ergebnisse einer Umfrage zum Thema Anlageumfeld und Konsequenzen für die persönliche Finanzplanung Wien 20. August 2013 Rückfragen an: Christian Kronberger

Mehr

PPS Vermögenspolice. 8 Fonds für individuelle Anlegerprofile. Von rendite- bis wertzuwachsorientiert

PPS Vermögenspolice. 8 Fonds für individuelle Anlegerprofile. Von rendite- bis wertzuwachsorientiert 8 Fonds für individuelle e Von rendite- bis wertzuwachsorientiert PPS Vermögenspolice bietet Ihnen je nach Ihrer Anlagementalität die Wahl zwischen 8 Fonds. In einem individuellen Gespräch beraten wir

Mehr

Marathon-Strategie I das Basisinvestment mit langem Atem

Marathon-Strategie I das Basisinvestment mit langem Atem * Ein Teilfonds der Franklin Templeton Investment Funds (FTIF), eine in Luxemburg registrierte SICAV. Marathon-Strategie I das Basisinvestment mit langem Atem WAS SIE ÜBER DEN FRANKLIN TEMPLETON GLOBAL

Mehr

Mehr als nur Performance Investmentlösungen mit Weitblick. Tresides Asset Management GmbH, Mai 2014 v

Mehr als nur Performance Investmentlösungen mit Weitblick. Tresides Asset Management GmbH, Mai 2014 v Tresides Asset Management GmbH, Mai 2014 v Mehr als nur Performance Investmentlösungen mit Weitblick 2 Investmentteam Starke Expertise noch stärker im Team Gunter Eckner Volkswirtschaftliche Analyse, Staatsanleihen

Mehr

Investieren Sie mit dem Deutschen Mittelstandsanleihen Fonds in das Rückgrat der deutschen Wirtschaft

Investieren Sie mit dem Deutschen Mittelstandsanleihen Fonds in das Rückgrat der deutschen Wirtschaft Investieren Sie mit dem Deutschen Mittelstandsanleihen Fonds in das Rückgrat der deutschen Wirtschaft Profitieren Sie von erfolgreichen Unternehmen des soliden deutschen Mittelstands Erfolgsfaktor KFM-Scoring

Mehr

Heinrich Eibl. ETFs EXCHANGE TRADED FUNDS. FinanzBuch Verlag

Heinrich Eibl. ETFs EXCHANGE TRADED FUNDS. FinanzBuch Verlag Heinrich Eibl ETFs EXCHANGE TRADED FUNDS FinanzBuch Verlag 1 Was Sie über ETFs wissen sollten 1.1 Was genau sind ETFs? Die wortwörtliche Übersetzung des Begriffs Exchange Traded Funds heißt»börslich gehandelte

Mehr

2008/2009: Rück- und Ausblick Wertpapiersparen. für Sparen-3- und Freizügigkeitskonti

2008/2009: Rück- und Ausblick Wertpapiersparen. für Sparen-3- und Freizügigkeitskonti 2008/2009: Rück- und Ausblick Wertpapiersparen für Sparen-3- und Freizügigkeitskonti Rückblick 2008 Die Kursausschläge an den Märkten nahmen im Jahr der Finanzmarktkrise extreme Ausmasse an. Von Ausfällen

Mehr

Die Börse. 05b Wirtschaft Börse. Was ist eine Börse?

Die Börse. 05b Wirtschaft Börse. Was ist eine Börse? Die Börse 05b Wirtschaft Börse Was ist eine Börse? Was ist die Börse? Die Börse ist ein Markt, auf dem Aktien, Anleihen, Devisen oder bestimmte Waren gehandelt werden. Der Handel an der Börse wird nicht

Mehr

Die neue Form der Veranlagung in Kurzform. Value Investment Strategie

Die neue Form der Veranlagung in Kurzform. Value Investment Strategie Die neue Form der Veranlagung in Kurzform Value Investment Strategie Ausgangslage: Das Verhalten der Märkte Das Wesen der Märkte unserer Zeit erfordert neuartige Ansätze Die Aktienmärkte haben in den letzten

Mehr

DWS Sachwerte Damit sind Sie auch bei Inflation gut aufgestellt.

DWS Sachwerte Damit sind Sie auch bei Inflation gut aufgestellt. Damit sind Sie auch bei Inflation gut aufgestellt. *Die DWS/DB Gruppe ist nach verwaltetem Fondsvermögen der größte deutsche Anbieter von Publikumsfonds. Quelle: BVI. Stand: 31.12.2009. Oliver Kahn, Deutschlands

Mehr

Werbemitteilung. DAX Kupon Korridor-Anleihen. Renditechancen mit Kapitalschutz.

Werbemitteilung. DAX Kupon Korridor-Anleihen. Renditechancen mit Kapitalschutz. Werbemitteilung DAX Kupon Korridor-Anleihen Renditechancen mit Kapitalschutz. Wie geschaffen für Seitwärtsmärkte und Niedrigzinsphasen Immer wieder gibt es an den Börsen lange Zeiträume, in denen die Märkte

Mehr

Fondsrente mit Strategie. Mit attraktiven Anlagestrategien für einen entspannten Ruhestand vorsorgen

Fondsrente mit Strategie. Mit attraktiven Anlagestrategien für einen entspannten Ruhestand vorsorgen Fondsrente mit Strategie Mit attraktiven Anlagestrategien für einen entspannten Ruhestand vorsorgen Vorsorgen mit MV FondsMix exklusiv Für einen entspannten Ruhestand braucht es ein sicheres Einkommen.

Mehr