FACE AND MORE 2010 LIFESTYLE DENTISTRY INNOVATIONS

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "FACE AND MORE 2010 LIFESTYLE DENTISTRY INNOVATIONS"

Transkript

1 FACE AND MORE 2010 LIFESTYLE DENTISTRY INNOVATIONS

2 ... für alle, die glauben, sie hätten schon alles gesehen! EDITORIAL Als Albert Einstein seine grundlegende Arbeit zur speziellen Relativitätstheorie veröffentlichte, fragten ihn seine Freunde, wie die Auswirkungen in der Öffentlichkeit sein würden. Das ist einfach vorherzusagen, antwortete Einstein. Werde ich recht behalten, werden die Deutschen sagen, ich sei Deutscher, die Franzosen, ich sei Europäer und die Amerikaner, ich sei Weltbürger. Werde ich nicht recht behalten, werden die Amerikaner sagen, ich sei Europäer, die Franzosen, ich sei Deutscher und die Deutschen, ich sei ein Jude. Dr. Dr. Steffen Hohl Spezialist für zahnärztliche Implantate, Computernavigation und ästhetischen Zahnersatz / ein überzeugter Anwender der hotbond Technologie metamorphoses of smile Buch in streng limitierter Aufl age für Künstler und Ästheten der Zahnmedizin, Zahnchirurgie und Zahntechnik Dental Creativ Management GmbH Breite Straße Rostock Fon: 0381 / Fax: 0381 /

3 4 5

4 INHALT 07/10 Technologie, Wissen, Gesundheit DENTISTRY B-Face 6 Für ein Lächeln Heißer Draht 26 IMMER Editorial 1 Impressum 58 Fashion, Reise, Autos LIFESTYLE Tamsen - Luxus Klasse 38 Golf Building 7 62 INTERVIEW Keramisch Löten 28 Dr. Michael Hopp 70 Einer für alle - alle für einen Deutschland, BeNeLux, Japan VERANSTALTUNGEN Pluradent 47 Memodent 48 Golf 50 Japan

5 B-FACE Auf der Suche nach dem Beautyful Face Zum Einsatz kommen ausschließlich Kosmetika der BIONOMEN-Schönheitspflege. gilt als die richtungsweisende Innovation der letzten Jahre die immer engere Verbindung von Medizinische Kosmetik muss Beauty- und Gesundheitspflege sein. Kosmetik und Medizin. Wissenschaftler, Ärzte und Kosmetikerinnen entwickelten neue Kombinationsverfahren, deren kosmetische Erfolge neue Maßstäbe für die pflege: Es gelten alle Kriterien einer optimalen Haut- Zukunft setzen. Eine B-Face - Behandlung kombiniert pflegende Kosmetik mit hyaluroninduzierter Feuchtigkeitsanreicherung und langanhaltende und faltenreduzierende Entspannungstherapie durch schonende BOTOX - Verfahren. modernste Kombinationsverfahren aus Kosmetik und Medizin, keine Konservierungsstoffe, keine Duftstoffe, keine Mineralöle, keine Allergene On the search for the Beautyful Face, the increasingly close connection between cosmetics and medicine is considered to be the trend-setting innovation of recent years. Scientists, doctors and beauticians developed new combination procedures, the cosmetic success of which set new standards for the future. B-Face treatment combines conditioning cosmetics with Hyaluronan-induced moisture enrichment as well as a long-lasting and wrinkle reduction relaxation therapy using gentle BOTOX procedures. Only BIONOMEN beauty care cosmetics are used. Medical cosmetics must provide beauty and health care. All criteria for perfect skin care are effective: latest combination procedures from cosmetics and medicine no preservatives fragrance-free no mineral oils no allergens medizinische kosmetik koeln Justinianstrasse Koeln Tel.: 0221 /

6

7 FÜR EIN LÄCHELN KRISTALLKLAR, WIE GLAS For a smile as crystal clear as glass Dr. med. Dr. med. dent. Steffen Hohl Web: Autor / Author: Dr. Anne Sophie Brandt Petersen Web: Ästhetik wird häufig als Synonym für ein schönes, sympathisches und ansprechendes Aussehen verwendet. Der Trend zu einem schönen, weißen Lächeln und perfekten Zähnen hat zugenommen. Metallkeramische Versorgungen sind out, vollkeramischer Zahnersatz ist in. Denn Keramik ahmt am besten Struktur, Licht und Farbe des natürlichen Zahnes nach. Vollkeramikkronen sind lichtdurchlässige Kronen, bei denen eine spezielle Verblendkeramik auf ein keramisches Gerüst gebracht wird. Üblicherweise werden für die Gerüsterstellung die Werkstoffe Presskeramik oder Zirkoniumdioxid genutzt. Beide Materialien zeigen neben den ästhetischen Aspekten einen großen wichtigen Vorteil: Menschen, die unter speziellen Allergien leiden, schätzen an der Keramik den natürlichen Werkstoff, der bei Metallunverträglichkeiten keine Schwierigkeiten bereitet. Die Bioverträglichkeit und Ästhetik machen die Vollkeramik zur begehrten Lösung, wenn der natürliche Zahn ersetzt werden muss. Mit vollkeramischen Versorgungen können bei angegriffener Zahnsubstanz, leichten Zahnfehlstellungen und Zahnlücken, unbefriedigende Aesthetics is frequently used as a synonym for a pretty, nice and an attractive appearance. The trend for a pretty, white smile and perfect teeth has increased. Metal-ceramic restorations are out, ceramic dental prosthesis is in, as ceramic emulates the best structure, light and colour of natural teeth. All-ceramic crowns are translucent crowns with which a special veneering ceramic is used on a ceramic structure. Normally, pressed ceramics or zirconium dioxide is used as materials for the formulation of the structure. As well as the aesthetic aspects, both materials have a large and important advantage: People who suffer from special allergies value the natural material of the ceramics which does not cause difficulties with metal intolerances. The biocompatibility and the aesthetics make the fullceramics a sought-after solution if natural teeth have to be replaced. With full-ceramic restorations, unpleasant teeth colour and discolourations, a damaged tooth structure, slight dental rotations and gaps can be corrected. Some material characteristics are restrictive, press ceramics are relatively brittle and in order to retain the minimum strength of the material, a higher substance ablation of the teeth is necessary during preparation 12 13

8 Airbrush der präparierten Zahnstümpfe im Meistermodell. Airbrush of the prepared dental stump in the master model. Zahnfarben und lokale Verfärbungen korrigiert werden. Einschränkend sind einige Materialeigenschaften. Presskeramik ist relativ spröde und um die Mindestmaterialstärke der Keramik einhalten zu können, ist ein hoher Substanzabtrag der Zähne beim Präparieren notwendig. Bei Zirkoniumdioxid handelt es sich um ein sehr opakes Material. Durch diese Eigenschaft kann es in ästhetisch anspruchsvollen Bereichen zu Problemen kommen. Nicht alle vollkeramischen Materialien sind für alle Indikationen geeignet. Bei schwierigen Fällen steht der Zahnarzt vor teilweise fast unlösbaren Problemen. Beispielhaft zu nennen sind hier Keramikkronen, die den Zahn durch Einfassung der Approximalräume, z.b. infolge alter Kunststofffüllungen, fast zirkulär umfassen, aber deren Restzahnsubstanz eine Präparation zur Vollkrone verbietet. Wünschenswert und hilfreich wäre hier ein Material, das eine Stabilisierung der Verblendkeramik ermöglicht. Vergleichbar mit der seit Jahren bekannten VMK-Technik unter Einsatz von Metall- oder Zirkoniumdioxid-Gerüstmaterial. Ein erprobtes und dafür geeignetes Material ist Glaskeramik (nach dem Glaskeramikverfahren der Fa. DCM GmbH, Rostock). Durch eine Modifikation in der Anwendung ist es jetzt möglich, Gerüste aus Glaskeramik für Kronen herzustellen. Dadurch ergeben sich viele Vorteile. Das Material bietet durch seine schmelzund dentinadäquate Transluzenz hohe ästhetische Vorteile und ermöglicht eine sichere Verarbeitung im Labor. Die Eingliederung erfolgt ohne Probleme. Die Verarbeitung der Glaskeramik erfolgt in den für Zahntechniker bekannten Arbeitsschritten. Es werden feuerfeste Stümpfe angefertigt, auf denen mittels Airbrush eine Lösung, by the dentist. Zirconium dioxide is a very opaque material. Through this characteristic, problems can be caused in aesthetically demanding areas. Not all full-ceramic materials are suitable for all indications. In very awkward cases the dentist may partly face problems which are practically unsolvable. Examples of this include ceramic crowns which practically envelop the tooth through bordering the approximal spaces, e.g. as a consequence of old synthetic fillings, however whose remaining tooth structure prevents a preparation for a full crown. A material which enables the stabilisation of the veneer ceramic would be desirable and helpful in this case, comparable with the veneer metal ceramic technology which has been known for years using metal or zirconium dioxide structure material. An approved and suitable material for this is glass ceramic (according to the glass ceramic procedure of Fa. DCM GmbH, Rostock, Germany). Through a modification in the utilisation it is now possible to manufacture structures out of glass ceramic for crowns. There are many advantages of this. The material has large aesthetic advantages due to its enamel and dentin adequate translucency and it enables safe processing in the laboratory. The insertion occurs without any problems. The processing of the glass ceramic occurs in the working steps known to dental technicians. Refractory models are manufactured on which a solution which contains glass particles is applied by means of an airbrush. The advantage of the spraying technology lies in the fact that very equal layer thicknesses can be achieved. In order to achieve a stabile matrix, a baking process is now necessary. After the baking in the ceramic oven at approx C, very thin (0.1 mm) and stabile caps exist. They particularly characterise themselves through a very high level of translucency and fluorescence. The future restoration will be built up in layers onto these baked caps made of glass ceramic with the usual veneer ceramics

9 welche Glaspartikel enthält, aufgetragen wird. Der Vorteil der Sprühtechnik liegt im Erreichen sehr gleichmäßiger Schichtstärken. Um eine stabile Matrix zu erhalten, ist nun ein Brennvorgang erforderlich. Nach dem Brennen im Keramikofen bei ca C entstehen sehr dünne (0,1mm) stabile Käppchen. Sie zeichnen sich besonders durch eine sehr hohe Transluzenz und Fluoreszenz aus. Auf diesen gebrannten Käppchen aus Glaskeramik wird mit herkömmlichen Verblendkeramiken die zukünftige Restauration geschichtet. Insgesamt entsteht eine vollkeramische Versorgung mit einer Gesamtstärke von nur 0,3mm. Trotz dieser geringen Wandung zeigen die Restaurationen eine sehr hohe Stabilität auf. Neben der ästhetischen Brillanz zeichnen sich die Käppchen aus Glaskeramik auch durch überzeugende physikalische Materialeigenschaften aus. Neben der ausgewogenen Transluzenz verfügen die Käppchen über eine sehr gute Polierbarkeit. Somit eignet sich dieses Verfahren sowohl für die Herstellung von non-invasiven, klassischen Veneers, wie auch für vollkeramische Kronen in ästhetisch anspruchsvollen Situationen. Altogether there is a full-ceramic restoration with a total thickness of only 0.3 mm. Despite this thin surface, the restorations present a very high level of stability. As well as the aesthetic brilliance, the caps made from glass ceramics also characterise themselves through convincing physical material characteristics. As well as the well-balanced translucency, the caps have a very good level of polishability. Thus, this procedure is suitable for the production of non-invasive, classic veneers as well as for full-ceramic crowns in aesthetically demanding situations. Der Glasbrand erfolgt im Ofen bei 950 C. The glass is burned in an oven at 950 C

10 Im nachfolgenden schildern wir den Fall einer verzweifelten 51-jährigen Patientin, die unsere Praxis aufsuchte mit dem Wunsch: Bitte geben Sie mir natürlich aussehende Zähne, die gerade nebeneinander stehen. Nach eingehender Untersuchung zeigte sich folgender Befund: Zahn 15 mit insuffizienter Kronenversorgung. Zahn 14 wurde durch ein Implantat ersetzt. Die Zähne 12,11,21,22 tragen insuffiziente Kunststofffüllungen. Der Wurzelkanal von Zahn 11 ist gefüllt und im Bereich der klinischen Krone stark verfärbt. Im Beratungsgespräch über die zukünftige Versorgung bat die Patientin aus ästhetischen Gesichtspunkten darum, auf die Verwendung von Goldlegierungen als Kronenbasis zu verzichten! Nach eingehender Anamnese wurde in Abstimmung mit der Patientin folgender Behandlungsplan erstellt: 1. Ästhetisches Wax-Up 2. Mock-Up zur Präparation 3. Ästhetische Präparation mit einer vestibulären Mindeststärke von 0,3mm 4. Provisorische Versorgung mit einem Mock-Provisorium, internes Bleaching am Zahn Definitiv prothetische Versorgung mit glaskeramischen Keramikkronen auf den Zähnen 12,11,21,22 und Vollkeramikkronen auf dem Zahn 15, sowie dem Implantat 14 In the following we are depicting the case of a desperate 51 year old patient, who came to our dental practice with the request: Please give me natural looking teeth which are next to one another. After an in-depth examination, we discovered the following findings: Tooth 15 with the insufficient provision of crowns. Tooth 14 was replaced by an implant. The teeth 12,11,21,22 bore insufficient synthetic fillings. The root canal of tooth 11 was filled and was strongly coloured in the area of the clinical crown. In the consultation discussion about future provision, the patient requested to abstain from the use of gold alloys as a crown basis due to aesthetic aspects! After an in-depth anamnesis, the following treatment plan was drawn up upon agreement with the patient: 1. Aesthetic wax- up 2. Mock-up for the preparation 3. Aesthetic preparation with a vestibular minimal thickness of 0.3 mm 4. Provisional restoration with a mock solution, internal bleaching on tooth Definitive prosthetic restoration with glass ceramic crowns on the teeth 12, 11, 21, 22 and full-ceramic crowns on tooth 15 and the implant 14 Enfaceaufnahme der Patientin. Das fröhliche Lächeln täuscht über das unbefriedigende Aussehen der Frontzähne hinweg. Enfacephoto of the Patient. The happy smile fools us about the unsatisfying appearance of the frontteeth

11 Nach Herstellung der Situationsabformungen wurde die Planungspräparation am Modell durchgeführt und das ästhetisch-funktionelle Wax-Up erstellt. Auf den Wax-Up Modellen wurden Silikonwälle hergestellt, mit deren Hilfe die Präparation in der Mundhöhle exakt nach prothetischen Gesichtspunkten umgesetzt werden konnte. Speziell die ästhetische Rekonstruktion von Frontzähnen erfordert eine genaue Vorausplanung, bei der nach prothetischen Aspekten die Zähne präpariert werden. In diesem Patientenfall haben wir die neue zahntechnische Innovation im Bereich der Keramikverarbeitung, die Glasgerüstherstellung (Fa. DCM GmbH, Rostock), angewendet. Mittels Airbrush-Pistole wird das Glas in flüssigem After production of the situation impressions, the planning preparation was carried out on the model and the aesthetic-functional wax up was produced. Silicon walls were produced on the wax up models, with whose help the preparation in the oral cavity was able to be implemented exactly according to prosthetic aspects. In particular the aesthetic reconstruction of front teeth requires a precise advance planning with which the teeth are prepared according to prosthetic aspects. In the case of this patient, we used the new dental technological innovation of the production of a glass structure (Fa. DCM GmbH) in the area of the ceramic processing. Using airbrush pistols, the liquefied glass was sprayed on the plaster stumps and the prepared stumps were then baked in the oven at 1,000 C. Der Oberkieferzahnbogen ist asymmetrisch und die Zähne 12,11,21,22 haben extensive Kunststofffüllungen. The upper tooth sector is asymmetric and teeth 12, 11, 21 and 22 have extensive composite fillings. Ansicht von der linken Patientenseite. Die Zähne 21,22 haben deutlich verfärbte Kunststofffüllungen. View from left side of patient. Teeth 21 and 22 have clearly discoloured composite fillings

12 Definierte horizontale Tiefenpräparation (0,3mm) mit einem diamantierten Walzenschleifköper. Defined horizontal depth of the preparation (0.3mm) with a diamond-coated roll grinding unit. Zustand auf die Gipsstümpfe aufgesprüht. Anschließend werden die vorbereiteten Stümpfe im Ofen bei 1000 C gebrannt. Nach der Abkühlung erfolgt die Vorbereitung der keramischen Verblendung. Die geschichtete Krone wird dann im herkömmlichen Schichtverfahren gebrannt. Durch die beschriebene Vorgehensweise entsteht nicht nur eine hervorragende Transluzenz der Keramik, sondern auch eine zusätzliche (bisher nicht gekannte) Stabilität bei ästhetischen Keramikkronen. Gemeinsam im Team Zahnarzt und Zahntechniker konnte durch eine abgestimmte prothetische Planung, sowie die Erstellung eines ästhetisch-funktionellen Wax-Up unter Einsatz naturadäquater Materialien eine hoch ästhetische Lösung für die Patientin erstellt werden. Das Ziel, für die Patientin ein natürliches Aussehen zu erreichen, hat sie uns mit ihrem schönsten Lächeln bestätigt. Denn: ein Lächeln ist das Zweitbeste, das wir mit unseren Lippen tun können. After they had cooled, the preparation of the ceramic veneer crowns took place. The layered crowns were then baked using the usual ceramic procedure. Through the procedure described there is not just an outstanding level of translucency of the ceramics but also an additional stability with aesthetic ceramic crowns which was not previously known. Together in a team of dentist and dental technicians, a highly aesthetic solution was able to be produced for the patient using naturally adequate materials and through coordinated prosthetic planning as well as the creation of an aesthetic-functional wax up. The aim of the patient being able to attain a natural appearance was confirmed through her pretty smile, for: A smile is the second best thing that we can do with our lips. Kontrolle der Zahnpräparation mit einem Silikonwall, der anhand des Wax-up angefertigt wurde. Präparation der Zahnstümpfe mit vollständiger Entfernung aller organischen Füllungsanteile. Das interne Bleaching des wurzelkanalgefüllten Zahnes 11 erfolgt im Laufe der Behandlungssitzung. Die 360 Veneers mit Glasbasis integrieren sich natürlich und harmonisch in die vorhandene Zahnreihe. The 360 veneers with a glass basis are naturally and harmoniously integrated into the existing row of teeth. Examination of the tooth preparation with a silicone wall which was produced using the wax-up. Preparation of the dental stump with complete removal of all organic filling parts. The internal bleaching of tooth 11, which has had root canal treatment, is carried out throughout the treatment session

13 Mit der Verwendung des neu entwickelten Glaskeramikverfahrens bricht ein neues Zeitalter für Zahnärzte und Zahntechniker an. Kristallklare Keramikkronen, die einen natürlichen Lichtfluss ermöglichen, sind keine Vision mehr. Sondern Wirklichkeit. Mit modernen Materialien sind diese Techniken schon heute einfach in der täglichen Praxis umsetzbar. Auch die Kronentechnik erfährt durch die Stabilisierung mit Glaskäppchen eine innovative Neuerung. Ein Paradigmenwechsel- weg von der bekannten VMK-Technik in eine Welt naturadäquater Versorgungen. Erwiesenermaßen ist die oben beschriebene Vorgehensweise bei allen Indikationen, auch bei non-invasiven oder präparierten Veneers, anzuwenden. Glaskeramikverfahren - Ein Meilenstein in der Zahnmedizin und Zahntechnik. A new era is dawning for dentists and dental technicians with the use of the newly developed glass ceramic procedure. Crystal-clear ceramic crowns which enable a natural flux of light are not a vision any more but rather reality. These techniques can already be implemented into daily practice with modern materials. Even crown techniques are experiencing an innovative reform through the stabilisation with glass caps, a paradigm shift away from the famous veneer metal ceramic technology in a world of naturally adequate restorations. The procedure described above can be used with all indications as has been proved as well as with non-invasive or with prepared veneers. Glass ceramic procedures - a milestone in dental medicine and dental technology. Den ästhetischen Erfolg der Behandlung honoriert die Patientin mit ihrem kristallklaren Lächeln. The patient acknowledges the aesthetic success of the treatment with her crystal clear smile

14 Besetzen Sie ein Thema! Cover a topic! Auf dem Portal der Zahnmedizin finden Patienten qualifizierte Zahnärzte und Zahnärzte die richtigen Patienten. Besetzen Sie ein Thema und platzieren Sie sich mit drei Behandlungsschwerpunkten. Das Portal der Zahnmedizin erreicht jedes Jahr über 1 Mio. Besucher. Nutzen Sie diese Reichweite, um effizient ihr Angebot zu positionieren. Haben Sie Fragen dazu? Rufen Sie uns an: Wir beraten Sie gerne. At the dentist portal, patients find qualified dentists and dentists the right patients. Cover a topic and list yourself with three main treatment areas. Every year the dentist portal has over 1 million visitors. Use this coverage to showcase your range of products effectively. Should you have any questions concerning this, please call us on +49 (0) We would be happy to help

15 Heißer Draht zwischen DCM GmbH Rostock und ABZ eg München Hot Line between DCM GmbH Rostock and ABZ eg Munich Die Verbindung zwischen DCM und ABZ hat geschichtsträchtige Wurzeln und lebt durch die wirtschaftlichen Vorteile beider Partner. Dr. Hartmut Ohm übernahm Anfang der 1990er Jahre im Auftrag der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV) Köln ein Beratungsmandat zur Abwicklung der größten Poliklinik der Stadt Rostock. Bis in diese Zeit reichen die noch heute intensiven Kontakte zu Ärzten und eben auch zu Zahnärzten, deren Niederlassungen damals realisiert wurden. The connection between DCM and ABZ has historic roots and lives on through the economic advantages of both partners. At the beginning of the 1990s, on behalf of the Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV - National Association of Statutory Health Insurance Physicians), Dr. Ohm accepted a consultancy brief to develop the largest polyclinic in the city. The sometimes intensive contact with doctors and also dentists, whose private branches were set-up at that time, has lasted until today. Innovative Zahnärzte haben vor ca. 6 Jahren mit den Rostocker Firmen ZM Präzisionsdentaltechnik und Dental Creative Management ein hochmodernes Behandlungs- und Dienstleistungszentrum im Herzen der Stadt aufgebaut, dessen Aufbau die ABZ begleitet hat. Moderne Zahnmedizin, Chirurgie, innovatives Labor, Ästhetikzentrum, ergänzende Dienstleistungen für Patienten auch durch kooperierende Heilberufler im Umfeld das ist die Idee des Zentrums. Von Anfang an war das Zentrum auch Anwender der neuen Technologie. Herr Milija Mitrovic und Frau Aurica Zothner als Entwickler der hotbond-technologie (keramisches Löten) und Geschäftsführer der Firmen DCM und ZM haben die ABZ für logistische Aufgaben, zur Unterstützung der Invest- und Finanzplanung sowie zur Markteinführung für ihre hotbond-produkte gewonnen. Obwohl die ABZ ihren Schwerpunkt mit knapp Zahnärzten in Bayern hat, kann sie für ihre Mitglieder einen Vorsprung bei Information und Zugang zu der revolutionären hotbond-technologie sichern. Als zertifizierter Dentalhändler bei Spezialprodukten unterstützt die ABZ eg die DCM GmbH Rostock bei der Markteinführung der Produkte. About 6 years ago, innovative dentists built an innovative treatment and service centre at the heart of the city with the Rostock-based companies ZM Präzisionsdentaltechnik and Dental Creative Management. The construction of the centre was also accompanied by the ABZ. Modern dentistry, surgery, innovative laboratory, aesthetic centre, supplementary services for patients provided by cooperative healthcare professionals in the environment that is the idea of the centre. From the very beginning, the centre was also a user of new technology. Mr. Milija Mitrovic and Ms. Aurica Zothner, as developers of the hotbond technology (ceramic soldering) and directors of the two companies, have acquired the ABZ for logistical tasks, to support the investment and financial planning and for the market introduction of hotbond products. Although the ABZ has its focus in Bavaria with almost 4,000 dentists, it can secure a head start in the information about and access to the revolutionary hotbond technology for its members. As certified dental trader for special products, it is helping the DCM to launch the products on the market. Die beiden Vorstände der ABZ eg München: Dipl.-Ökonom Dr. Hartmut Ohm und Dipl.-Kfm. Dr. Bruno Weber 28 29

16 Keramisch Löten Ceramic Soldering Interview mit Dr. M. Butz aus München mit Dr. H. Ohm Vorstand der ABZ Zahnärztliche Genossenschaft eg München Interview with Dr. M. Butz from Munich With Dr. H. Ohm Manager of ABZ Zahnärztliche Genossenschaft eg Munich Ohm: Herr Dr. Butz, ich habe Sie als wissbegierigen und fortbildungsinteressierten jungen Zahnarzt kennen gelernt. Sie befinden sich in der Facharztausbildung zum Oralchirurgen und sind deswegen in zwei Praxen tätig. Sie haben in Dr. Seeher einen bekannten Zahnarzt und sicherlich ausgezeichneten Lehrmeister gefunden. Insofern sind die Herausforderungen der Implantologie wie bei der restaurativen Versorgung mittlerweile tägliche Aufgabe für Sie. Die ABZeG konnte Ihnen bei einem Pilotprojekt (für Bayern) einen begehrten Kursplatz sichern. Obwohl Sie auch selbst Kurse als Referent bestreiten (Schwerpunkt CAD/ CAM in der Praxis), waren Sie von dem Neuigkeitswert und der Tiefe des Themas dort beeindruckt. Butz: Ich fand es faszinierend. Jetzt wird es möglich, Restaurationen aus Zirkoniumdioxid stoffschlüssig miteinander zu verbinden und sogar an Fremdmaterialien wie Titan im wahrsten Sinne des Wortes anzulöten. Ohm: Was ist der revolutionierende Unterschied zu den bisherigen Verfahren, wenn ich da als relativer Laie frage? Butz: Das ZrO 2 ist eine Vollkeramik. Eine direkte Verbindung zu gesinterten Gerüstteilen war bisher gar nicht möglich. Mit der neuen Löttechnologie kann der Zahnarzt prinzipiell sogar in der Praxis größere Brückengerüste segmentiert und damit spannungsfrei verbinden. Ohm: Dr. Butz, I got to know you as an inquisitive young dentist interested in further education. You are currently training to be an oral surgery consultant and work in two practices for this reason. In Dr. Seeher, you have found a recognised dentist and a definitely brilliant teacher. In this respect, the challenges of implantology and restorative care have become daily tasks for you. ABZ eg has been able to secure a coveted course place for you on a pilot project (for Bavaria). Although you yourself act as a speaker on courses (focus point CAD/CAM in practice), were you impressed by the news value and depth of the subject there? Butz: I found it fascinating. Now it is possible to adhesively connect restorations made of zirconium dioxide with one another and even solder onto foreign materials, such as titanium, in the truest sense of the word. Ohm: War das nicht schon bisher, allerdings mit Brückenkonstruktionen aus anderen Materialien, möglich? Butz: Metallgerüste konnten seit jeher getrennt und wieder miteinander verlötet werden. Allerdings besteht bei Metallrestaurationen der Nachteil einer geringeren Ästhetik und Biokompatibilität. Für Keramikgerüste, die Metalle ersetzen, war das bisher nicht einmal denkbar. Ohm: Nach meiner Beobachtung wird ZrO 2 als das Material der Zukunft beschrieben. Zugleich scheint der Anwenderkreis unter Zahntechnikern und Zahnärzten noch nicht in der Mehrheit zu sein, obwohl der Preis für Zirkon sinkt und Gold z.b. immer teurer wird. Butz: Ja richtig. Jedes Material hat sicher seine Berechtigung und auch seine Herausforderungen, die es an den Behandler und an den Techniker stellt. Die Anwendung von ZrO 2 war auch deshalb begrenzt, weil es weniger Fehler bei der Präparation und Gerüstgestaltung verziehen hat. Die neuen Fügetechniken erleichtern den Umgang mit dem Werkstoff und nehmen die Spannungen aus großen Arbeiten heraus. Vermehrte Anwendungen führen zudem auch zu steigender Akzeptanz bei den Anwendern. Ohm: Welche speziellen Versorgungen werden jetzt attraktiv? Butz: Neben dem Fügen von Gerüstteilen ist das neue Lot besonders für die Verbindung von ZrO 2 -Abutments auf ihren Titanbasen sowie in der CAD/CAM-Anwendung -auch und gerade in den Praxen relevant. Ohm: What is the revolutionary difference with the previous procedure, if I may ask that as a relative layperson? Butz: The ZrO 2 is a solid ceramic. A direct connection with sintered truss parts was previously completely impossible. With the new soldering technology, in principle, the dentist can even segment major bridges frames in practice and connect these in a de-energised manner? Ohm: Was that not possible beforehand, but simply with bridge constructions of different materials? Butz: It has always been possible to separate metal frames and then re-solder them together. However, the disadvantage here was one of a lower aesthetic appearance and biocompatibility. For ceramic frames, which replace metals, this was not even conceivable until now. Ohm: According to my observations, ZrO 2 is described as the material of the future. At the same time, the user domain among dental technicians and dentists still does not seem to be the majority, although the price for zirconium is falling and gold, for example, is becoming more and more expensive. Butz: Yes right. Every material definitely has its value set and also the challenges, which it poses on dental staff and technicians. The use of ZrO 2 was also limited for this reason, because it was less resilient during preparation and the frame design procedure. The new joining techniques make it easier to work with the material and remove the stress from major work. Increased use is also leading to a growing level of expertise among users. Ohm: What special provisions are now becoming attractive? Butz: As well as joining the frame parts, the new soldering technique is particularly relevant for the connection of ZrO 2 abutments to their titanium bases as well as in CAD/CAM use even in and particularly in practices

17 Individualisierung konfektionierter Abutments zur Erstellung von Hybridabutments um Spannungsfreiheit zu gewährleisten und eine maximale Ausdehnung des Gerüstes zu ermöglichen Individualizing of pre-fabricated abutments for creating hybrid abutments... ensures a stress-free framework and guarantees a maximum expansion of the each single zirconia segment. Gingivatrimmung zur Emergenzprofilgestaltung mit ZrO 2 Verbindung der Hybridabutments mit dem Glaslot hotbond tizio Sattelförmige Extensionen zur Gestaltung eines Freiendsattels mit Gingivaauflage Höhenunterschieden zwischen Inzisalkanten und Prothesenretentionen sind keine Grenzen gesetzt Adjustment of the gingiva for designing the zirconia ermergence profile Saddle-shaped extensions for the for design of a gingiva supported free final saddle Fusion of the Hybridabutments using the glas solder material hotbond tizio Differences in height between the incisal edges and the retentions of the prosthesis (see arrows) are not limited any more Chirurgie: Dr. Catrin Eilert Anschrift: Breite Str Rostock PassivFit-Kappen aus Galvanogold als Grundlage zur adhäsiven Befestigung der Tertiärstruktur Galvano copings with a passive fit are the perfect basis for the tertiary structure. Teilsegmentierung des Tertiärgerüstes The partially segmentation of the tertiary structure... Segmentverlötung mit zirconhotbond high und anschließende Oberflächenbeschichtung mit ZirConnect Chaining of the segments with zirconhotbond and subsequent conditioning of the surface with ZirConnect Oberflächenkonditionierung durch Sandstrahlen und Anätzen mit Flusssäuregel und Silanisieren Surface conditioning by sandblasting, etching with hydrofluoric acid gel and sinalizing Zahntechnik: ZM Präzisionsdentaltechnik, ZT René Friedrich Anschrift: Breite Str Rostock 32 33

18 Adhäsive Befestigung der Galvanos Individuelle Verblendung mit Komposit Individual veneering with composite Vorbereitung der Klebeflächen im Tertiärgerüst durch vorheriges Beschichten mit ZirConnect und anschließenden Ätz- und Silanisiervorgang Adhesive cementation of the galvano copings Pre- preparation of the adhesive surfaces in the inner surface of the tertiary construction by previous coating with ZirConnect with the subsequent etching and sinalizing process Fertige Kompositverblendung Final veneering with composite... Nahtloser Übergang von ZrO 2 und Kunststoff, möglich durch die hotbond-vorkonditionierung smooth transition of ZrO 2 and composite made possible by the use of Hotbond und Ausmodellierung der basalen Sattelanteile and preparation of the free final saddle Fixierung der Segmente in situ zur Gewährleistung von Spannungsfreiheit The intra oral adjustment of the segments guarantees a stress-free restoration Umsetzung der Wachsmodellation in Kaltpolymerisat Transformation of the wax modelation in cold-cure-resin Fertige Arbeit auf in situ verklebten Galvanokappen Final restoration in situ with cemented galvano copings Prothetik: Dr. Bärbel Riemer-Krammer Anschrift: Goerdeler Str Rostock 34 35

19 Ohm: Als Laie verstehe ich den Zusammenhang noch nicht genau. Butz: Es hat sich herausgestellt, dass ZrO 2 nicht optimal für die direkte Verschraubung in ein Titanimplantat geeignet ist. Die Schraube bewirkt Zugspannungen und Kerbwirkungen und kann unter Belastung zu Brüchen führen. Um das zu umgehen, wurden bisher die ZrO 2 -Abutments auf einer Titanbasis verklebt. Die Klebestelle im direkten Kontakt mit der Schleimhaut war bisher immer ein Gefahrenherd für Bakterienanlagerungen. Auch die Bioverträglichkeit stellte sich nur suboptimal dar. Ohm: Und jetzt ist alles anders? Butz: Ja, mit dem stoffschlüssigen Verbund werden beide Probleme umgangen: die unerwünschte Zugspannung fällt weg, denn die Veschraubung findet nicht auf Zirkon statt und die Lötstelle lässt kaum mehr Angriffspunkte zu. Ohm: Bleibt aber nicht trotzdem die Angst vor Chipping und Brüchen? Butz: Beides kann nie vollkommen ausgeschlossen werden, weder bei ZrO 2 noch bei Metallgerüsten. ZrO 2 hat bei korrekter Indikationsstellung und Verarbeitung heute schon Chipping-Raten, die statistisch nahe denen von VMK-Arbeiten liegen. Durch spannungs- Ohm: As a layperson, I do not understand the context completely. Butz: It became apparent that ZrO 2 is not so well suited for the direct screwing into a titanium implant. The screw causes tensions and can lead to breakages under stress. In order to avoid this, the ZrO2 abutments have been glued onto a titanium base up to now. The adhesive joint in direct contact with the mucosa was always a source of danger for bacterial adsorptions up to now. Even the biocompatibility was below optimum. Ohm: And now is everything completely different? Butz: Yes, both problems are avoided with the adhesively joined compound: the undesired tension is removed, as the solder no longer allows any contact points. It seals and distributes the forces, not just on the soldered surface but over the entire construction. Ohm: But is there now the same fear of chipping and breakages? Butz: Both can never be completely ruled out, either with ZrO 2 or with metal frames. With correct diagnosis and processing, ZrO 2 has chipping rates today, which are not statistically above those of full metal-ceramic work. Through the tension-reducing joins and as a result of the option of applying blen- minderndes Fügen und durch die Möglichkeit, Verblendkeramiken mittels Lot aufzubringen, wird die Erfolgsquote noch deutlich zunehmen. Ohm: Ich habe eine Veranstaltung zum Löten von Keramik gesehen, bei der der Teilnehmerkreis sowohl aus Zahnärzten wie auch aus Zahntechnikern bestand. Wen geht dieses Thema in erster Linie an? Butz: Qualitativ hochwertige Prothetik entsteht immer nur im guten Zusammenspiel von Zahnarzt und Zahntechniker. Deshalb sollten sich beide diese Technologie gemeinsam aneignen. Ohm: Sie selbst haben sowohl Erfahrungen mit Fremdlaboren wie auch mit Arbeiten in Eigenproduktion über CAD/CAM. Ist das keramische Löten auch für Letzteres interessant? Butz: Wer kleinere ZrO 2 -Gerüstsegmente in der eigenen Praxis selbst fertigt, kann jetzt auch diese zu größeren Arbeiten verbinden. Er kann in Zukunft sogar ohne Fremdlabor verblenden, indem der Zahnarzt seine gewohnten Silikatkeramik-Onlays auf seinem Gerüst direkt verlötet übrigens ohne Software-Updates oder neue Hardware, die er in sein CAD/ CAM-System integrieren muss. ded ceramics using soldering, the success rate will still increase considerably. Ohm: I have seen an event for ceramic soldering, in which both dentists and dental technicians were participating. Who is the primary addressee of this subject? Butz: High-quality prosthetics only ever arise through the good interplay between dentist and technician. Therefore, they should get to grips with this technology together. Ohm: You yourself have experience with external laboratories as well as with working in in-house production using CAD/CAM. Is ceramic soldering also an interesting prospect for the latter? Butz: Anyone producing smaller ZrO 2 frame segments in their own practice can now connect these with larger work. In the future, this can even be blended without the use of an external laboratory if the dentist directly solders a conventional silicate ceramic onlay onto the frame even without software updates or new hardware, which must be integrated into the dentist s CAD/CAM system. MedbyMed Das Internetportal für gebrauchte (Zahn)Medizintechnik. MedbyMed The Internet Portal for used (dental) medical technology. 36 Das Handling ist denkbar einfach! Registrierung, Recherche (Angebote, Preise, Informationen, Services), Einstellung sowie Kauf gebrauchter Medizingeräte ist kostenlos bei Bei Vertragsschluss erfolgt die Kontaktvermittlung an den Verkäufer. Der Verkäufer zahlt bei Erfolg eine geringe Vergütung an MedbyMed. Schenken Sie ihren alten, guten Geräten ein zweites Leben und realisieren Sie zugleich einen akzeptablen Verkaufserlös. Sinnvoll Investieren schließt die Nutzung gebrauchter Technik ein und kann die Kapitalbindung deutlich senken. Die Ärztegemeinschaft MedByMed bietet dafür interessante Möglichkeiten. The site is extremely simple to use! Registration, research (tenders, prices, information, services), hiring and purchase of used medical equipment are free at Upon conclusion of contract, contact is made with the seller. Upon successful sale, the seller pays a small commission to MedbyMed. Give your old, sound equipment a new lease of life while receiving an acceptable sales profit. Wise investment includes the use of used technology and can considerably reduce capital commitment. The MedByMed medical community offers interesting opportunities in this respect. 37

20 L u s t a u f M o d e m a c h e n? Lust auf modemachen? HaubachstraSSe Hamburg 040 /

e n t a l www.metoxit.com

e n t a l www.metoxit.com e n t a l www.metoxit.com Firma Die Metoxit AG ist ein mittelständisches Schweizer Unternehmen, das zur AGZ-Holding gehört. Metoxit bietet eine breite Palette von Produkten aus Hochleistungskeramik (Oxidkeramik)

Mehr

There are 10 weeks this summer vacation the weeks beginning: June 23, June 30, July 7, July 14, July 21, Jul 28, Aug 4, Aug 11, Aug 18, Aug 25

There are 10 weeks this summer vacation the weeks beginning: June 23, June 30, July 7, July 14, July 21, Jul 28, Aug 4, Aug 11, Aug 18, Aug 25 Name: AP Deutsch Sommerpaket 2014 The AP German exam is designed to test your language proficiency your ability to use the German language to speak, listen, read and write. All the grammar concepts and

Mehr

... für alle, die glauben, sie hätten schon alles gesehen!

... für alle, die glauben, sie hätten schon alles gesehen! ... für alle, die glauben, sie hätten schon alles gesehen! EDITORIAL Als Albert Einstein seine grundlegende Arbeit zur speziellen Relativitätstheorie veröffentlichte, fragten ihn seine Freunde, wie die

Mehr

Franke & Bornberg award AachenMünchener private annuity insurance schemes top grades

Franke & Bornberg award AachenMünchener private annuity insurance schemes top grades Franke & Bornberg award private annuity insurance schemes top grades Press Release, December 22, 2009 WUNSCHPOLICE STRATEGIE No. 1 gets best possible grade FFF ( Excellent ) WUNSCHPOLICE conventional annuity

Mehr

Titelbild1 ANSYS. Customer Portal LogIn

Titelbild1 ANSYS. Customer Portal LogIn Titelbild1 ANSYS Customer Portal LogIn 1 Neuanmeldung Neuanmeldung: Bitte Not yet a member anklicken Adressen-Check Adressdaten eintragen Customer No. ist hier bereits erforderlich HERE - Button Hier nochmal

Mehr

Hotel- und Objektausstattung Bedding products for hotels and contract business

Hotel- und Objektausstattung Bedding products for hotels and contract business Hotel- und Objektausstattung Bedding products for hotels and contract business Paradies Bettwaren für den guten Schlaf Paradies bedding products for a good night s sleep Seit mehr als 150 Jahren wird die

Mehr

ROOMS AND SUITES A place for dreaming. ZIMMER UND SUITEN Ein Platz zum Träumen

ROOMS AND SUITES A place for dreaming. ZIMMER UND SUITEN Ein Platz zum Träumen BERLIN ZIMMER UND SUITEN Ein Platz zum Träumen Wünschen Sie, dass Ihre Träume weiter reisen? Unsere Zimmer und Suiten sind der perfekte Ort, um den Alltag hinter sich zu lassen und die kleinen Details

Mehr

NEWSLETTER. FileDirector Version 2.5 Novelties. Filing system designer. Filing system in WinClient

NEWSLETTER. FileDirector Version 2.5 Novelties. Filing system designer. Filing system in WinClient Filing system designer FileDirector Version 2.5 Novelties FileDirector offers an easy way to design the filing system in WinClient. The filing system provides an Explorer-like structure in WinClient. The

Mehr

The Mrs.Sporty Story Founders and History

The Mrs.Sporty Story Founders and History Welcome to The Mrs.Sporty Story Founders and History 2003: vision of Mrs. Sporty is formulated 2004: pilot club opened in Berlin 2005: launch of Mrs.Sporty franchise concept with Stefanie Graf Stefanie

Mehr

Gern beraten wir auch Sie. Sprechen Sie uns an!

Gern beraten wir auch Sie. Sprechen Sie uns an! de en Unter dem Motto wire Solutions bietet die KIESELSTEIN International GmbH verschiedenste Produkte, Dienstleistungen und After Sales Service rund um den Draht an. Die Verbindung von Tradition und Innovation

Mehr

USBASIC SAFETY IN NUMBERS

USBASIC SAFETY IN NUMBERS USBASIC SAFETY IN NUMBERS #1.Current Normalisation Ropes Courses and Ropes Course Elements can conform to one or more of the following European Norms: -EN 362 Carabiner Norm -EN 795B Connector Norm -EN

Mehr

PONS DIE DREI??? FRAGEZEICHEN, ARCTIC ADVENTURE: ENGLISCH LERNEN MIT JUSTUS, PETER UND BOB

PONS DIE DREI??? FRAGEZEICHEN, ARCTIC ADVENTURE: ENGLISCH LERNEN MIT JUSTUS, PETER UND BOB Read Online and Download Ebook PONS DIE DREI??? FRAGEZEICHEN, ARCTIC ADVENTURE: ENGLISCH LERNEN MIT JUSTUS, PETER UND BOB DOWNLOAD EBOOK : PONS DIE DREI??? FRAGEZEICHEN, ARCTIC ADVENTURE: Click link bellow

Mehr

Prediction Market, 28th July 2012 Information and Instructions. Prognosemärkte Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre insbes.

Prediction Market, 28th July 2012 Information and Instructions. Prognosemärkte Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre insbes. Prediction Market, 28th July 2012 Information and Instructions S. 1 Welcome, and thanks for your participation Sensational prices are waiting for you 1000 Euro in amazon vouchers: The winner has the chance

Mehr

The poetry of school.

The poetry of school. International Week 2015 The poetry of school. The pedagogy of transfers and transitions at the Lower Austrian University College of Teacher Education(PH NÖ) Andreas Bieringer In M. Bernard s class, school

Mehr

LEBEN OHNE REUE: 52 IMPULSE, DIE UNS DARAN ERINNERN, WAS WIRKLICH WICHTIG IST (GERMAN EDITION) BY BRONNIE WARE

LEBEN OHNE REUE: 52 IMPULSE, DIE UNS DARAN ERINNERN, WAS WIRKLICH WICHTIG IST (GERMAN EDITION) BY BRONNIE WARE LEBEN OHNE REUE: 52 IMPULSE, DIE UNS DARAN ERINNERN, WAS WIRKLICH WICHTIG IST (GERMAN EDITION) BY BRONNIE WARE DOWNLOAD EBOOK : LEBEN OHNE REUE: 52 IMPULSE, DIE UNS DARAN EDITION) BY BRONNIE WARE PDF Click

Mehr

Exercise (Part II) Anastasia Mochalova, Lehrstuhl für ABWL und Wirtschaftsinformatik, Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt 1

Exercise (Part II) Anastasia Mochalova, Lehrstuhl für ABWL und Wirtschaftsinformatik, Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt 1 Exercise (Part II) Notes: The exercise is based on Microsoft Dynamics CRM Online. For all screenshots: Copyright Microsoft Corporation. The sign ## is you personal number to be used in all exercises. All

Mehr

p^db=`oj===pìééçêíáåñçêã~íáçå=

p^db=`oj===pìééçêíáåñçêã~íáçå= p^db=`oj===pìééçêíáåñçêã~íáçå= Error: "Could not connect to the SQL Server Instance" or "Failed to open a connection to the database." When you attempt to launch ACT! by Sage or ACT by Sage Premium for

Mehr

BESTECKEINSÄTZE CUTLERY INSERTS. August Ottensmeyer FORNO. functional straight-lined modern longlasting. funktionell gradlinig modern langlebig

BESTECKEINSÄTZE CUTLERY INSERTS. August Ottensmeyer FORNO. functional straight-lined modern longlasting. funktionell gradlinig modern langlebig BESTECKEINSÄTZE CUTLERY INSERTS August Ottensmeyer FORNO funktionell gradlinig modern langlebig functional straight-lined modern longlasting FORNO Besteckeinsätze In manchen Einbauküchen ist Platz Mangelware

Mehr

Role Play I: Ms Minor Role Card. Ms Minor, accountant at BIGBOSS Inc.

Role Play I: Ms Minor Role Card. Ms Minor, accountant at BIGBOSS Inc. Role Play I: Ms Minor Role Card Conversation between Ms Boss, CEO of BIGBOSS Inc. and Ms Minor, accountant at BIGBOSS Inc. Ms Boss: Guten Morgen, Frau Minor! Guten Morgen, Herr Boss! Frau Minor, bald steht

Mehr

Level 1 German, 2012

Level 1 German, 2012 90886 908860 1SUPERVISOR S Level 1 German, 2012 90886 Demonstrate understanding of a variety of German texts on areas of most immediate relevance 9.30 am Tuesday 13 November 2012 Credits: Five Achievement

Mehr

Porsche Consulting. Operational excellence successful processes from the automotive industry and their applications in medical technology

Porsche Consulting. Operational excellence successful processes from the automotive industry and their applications in medical technology Porsche Consulting Operational excellence successful processes from the automotive industry and their applications in medical technology Especially crucial in medical technology: a healthy company. Germany

Mehr

After sales product list After Sales Geräteliste

After sales product list After Sales Geräteliste GMC-I Service GmbH Thomas-Mann-Str. 20 90471 Nürnberg e-mail:service@gossenmetrawatt.com After sales product list After Sales Geräteliste Ladies and Gentlemen, (deutsche Übersetzung am Ende des Schreibens)

Mehr

Level 2 German, 2013

Level 2 German, 2013 91126 911260 2SUPERVISOR S Level 2 German, 2013 91126 Demonstrate understanding of a variety of written and / or visual German text(s) on familiar matters 9.30 am Monday 11 November 2013 Credits: Five

Mehr

Corporate Digital Learning, How to Get It Right. Learning Café

Corporate Digital Learning, How to Get It Right. Learning Café 0 Corporate Digital Learning, How to Get It Right Learning Café Online Educa Berlin, 3 December 2015 Key Questions 1 1. 1. What is the unique proposition of digital learning? 2. 2. What is the right digital

Mehr

KURZANLEITUNG. Firmware-Upgrade: Wie geht das eigentlich?

KURZANLEITUNG. Firmware-Upgrade: Wie geht das eigentlich? KURZANLEITUNG Firmware-Upgrade: Wie geht das eigentlich? Die Firmware ist eine Software, die auf der IP-Kamera installiert ist und alle Funktionen des Gerätes steuert. Nach dem Firmware-Update stehen Ihnen

Mehr

EVANGELISCHES GESANGBUCH: AUSGABE FUR DIE EVANGELISCH-LUTHERISCHE LANDESKIRCHE SACHSEN. BLAU (GERMAN EDITION) FROM EVANGELISCHE VERLAGSAN

EVANGELISCHES GESANGBUCH: AUSGABE FUR DIE EVANGELISCH-LUTHERISCHE LANDESKIRCHE SACHSEN. BLAU (GERMAN EDITION) FROM EVANGELISCHE VERLAGSAN EVANGELISCHES GESANGBUCH: AUSGABE FUR DIE EVANGELISCH-LUTHERISCHE LANDESKIRCHE SACHSEN. BLAU (GERMAN EDITION) FROM EVANGELISCHE VERLAGSAN DOWNLOAD EBOOK : EVANGELISCHES GESANGBUCH: AUSGABE FUR DIE EVANGELISCH-LUTHERISCHE

Mehr

orthopaedics The Swiss spirit of innovation metoxit.com

orthopaedics The Swiss spirit of innovation metoxit.com orthopaedics metoxit.com The Swiss spirit of innovation Firma Produktbereiche Qualität Die Metoxit AG wurde 1978 gegründet und ist ein mittelständisches Schweizer Unternehmen, spezialisiert in der Herstellung

Mehr

Weiterbildungskolleg der Stadt Bielefeld Abendrealschule Fachbereich Englisch Frachtstraße 8 33602 Bielefeld

Weiterbildungskolleg der Stadt Bielefeld Abendrealschule Fachbereich Englisch Frachtstraße 8 33602 Bielefeld Weiterbildungskolleg der Stadt Bielefeld Abendrealschule Fachbereich Englisch Frachtstraße 8 33602 Bielefeld Requirements for Entering the First Term in English, Exercises to Prepare Yourself / Anforderungen

Mehr

job and career at HANNOVER MESSE 2015

job and career at HANNOVER MESSE 2015 1. Überschrift 1.1 Überschrift 1.1.1 Überschrift job and career at HANNOVER MESSE 2015 Marketing Toolkit DE / EN 1 Inhalte Smart Careers engineering and technology 1 Logo Seite 3 2 Signatur Seite 4 3 Ankündigungstext

Mehr

Level 1 German, 2016

Level 1 German, 2016 90886 908860 1SUPERVISOR S Level 1 German, 2016 90886 Demonstrate understanding of a variety of German texts on areas of most immediate relevance 2.00 p.m. Wednesday 23 November 2016 Credits: Five Achievement

Mehr

SICHER IST SICHER IST EINZIGARTIG. SAFETY FIRST HAS NEVER BEEN SO EXCITING.

SICHER IST SICHER IST EINZIGARTIG. SAFETY FIRST HAS NEVER BEEN SO EXCITING. Fahraktive EVENTS ZUM ANSCHNALLEN. FASTEN YOUR SEATBELTS FOR SOME AWESOME DRIVING EVENTS. SICHER IST SICHER IST EINZIGARTIG. Jeder, der BMW UND MINI DRIVING ACADEMY hört, denkt automatisch an Sicherheit.

Mehr

Exercise (Part XI) Anastasia Mochalova, Lehrstuhl für ABWL und Wirtschaftsinformatik, Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt 1

Exercise (Part XI) Anastasia Mochalova, Lehrstuhl für ABWL und Wirtschaftsinformatik, Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt 1 Exercise (Part XI) Notes: The exercise is based on Microsoft Dynamics CRM Online. For all screenshots: Copyright Microsoft Corporation. The sign ## is you personal number to be used in all exercises. All

Mehr

Rough copy for the art project >hardware/software< of the imbenge-dreamhouse artist Nele Ströbel.

Rough copy for the art project >hardware/software< of the imbenge-dreamhouse artist Nele Ströbel. Rough copy for the art project >hardware/software< of the imbenge-dreamhouse artist. Title >hardware/software< This art project reflects different aspects of work and its meaning for human kind in our

Mehr

job and career at IAA Pkw 2015

job and career at IAA Pkw 2015 1. Überschrift 1.1 Überschrift 1.1.1 Überschrift job and career at IAA Pkw 2015 Marketing Toolkit job and career Aussteller Marketing Toolkit DE / EN Februar 2015 1 Inhalte Smart Careers in the automotive

Mehr

Mitglied der Leibniz-Gemeinschaft

Mitglied der Leibniz-Gemeinschaft Methods of research into dictionary use: online questionnaires Annette Klosa (Institut für Deutsche Sprache, Mannheim) 5. Arbeitstreffen Netzwerk Internetlexikografie, Leiden, 25./26. März 2013 Content

Mehr

Harry gefangen in der Zeit Begleitmaterialien

Harry gefangen in der Zeit Begleitmaterialien Episode 011 Grammar 1. Plural forms of nouns Most nouns can be either singular or plural. The plural indicates that you're talking about several units of the same thing. Ist das Bett zu hart? Sind die

Mehr

Cosmetic experts love to work with Arcaya because it gives them the opportunity to demonstrate their extensive expertise. Cosmetic experts value the

Cosmetic experts love to work with Arcaya because it gives them the opportunity to demonstrate their extensive expertise. Cosmetic experts value the The Secret Arcaya The name Arcaya is synonymous with secret. Arcaya is for women who want to care for their facial skin better and more intensively with special products and targeted, effective problem-solvers.

Mehr

Themen für Seminararbeiten WS 15/16

Themen für Seminararbeiten WS 15/16 Themen für Seminararbeiten WS 15/16 Institut für nachhaltige Unternehmensführung Themenblock A: 1) Carsharing worldwide - An international Comparison 2) The influence of Carsharing towards other mobility

Mehr

job and career at CeBIT 2015

job and career at CeBIT 2015 1. Überschrift 1.1 Überschrift 1.1.1 Überschrift job and career at CeBIT 2015 Marketing Toolkit DE / EN 1 Inhalte Smart Careers in DIGITAL BUSINESS 1 Logo Seite 3 2 Signatur Seite 4 3 Ankündigungstext

Mehr

Referenzprojekte. Frankfurt/Main Riedberg Europas größte Wohnbaustelle (FAZ 17.04.2004): Bis 2010 entstehen über 10.

Referenzprojekte. Frankfurt/Main Riedberg Europas größte Wohnbaustelle (FAZ 17.04.2004): Bis 2010 entstehen über 10. Referenzprojekte Frankfurt/Main Riedberg Europas größte Wohnbaustelle (FAZ 17.04.2004): Bis 2010 entstehen über 10.000 Wohneinheiten, mit neuem Campus und Max Planck Institut- 266 Hektar Messezentrum Leipzig

Mehr

City West between Modern Age and History: How Does the Balancing Act. between Traditional Retail Structures and International

City West between Modern Age and History: How Does the Balancing Act. between Traditional Retail Structures and International City West between Modern Age and History: How Does the Balancing Act between Traditional Retail Structures and International Competition Work? Agenda 1. Basic Data about City West 2. Kurfürstendamm 3.

Mehr

Plattenkollektion Panel Collection

Plattenkollektion Panel Collection Plattenkollektion Panel Collection Acrylux Wir liefern 20 aktuelle Acrylux-Oberflächen auf unterschiedlichen Trägermaterialien und diversen Plattenstärken, einseitig oder beidseitig beschichtet. Die Flächen

Mehr

Review Euroshop 2014

Review Euroshop 2014 Review Euroshop 2014 Schweitzer at EuorShop 2014 Handel nicht nur denken, sondern auch tun und immer wieder Neues wagen, kreieren und kombinieren das war auch diesmal unser Thema an der EuroShop 2014.

Mehr

CNC ZUR STEUERUNG VON WERKZEUGMASCHINEN (GERMAN EDITION) BY TIM ROHR

CNC ZUR STEUERUNG VON WERKZEUGMASCHINEN (GERMAN EDITION) BY TIM ROHR (GERMAN EDITION) BY TIM ROHR READ ONLINE AND DOWNLOAD EBOOK : CNC ZUR STEUERUNG VON WERKZEUGMASCHINEN (GERMAN EDITION) BY TIM ROHR PDF Click button to download this ebook READ ONLINE AND DOWNLOAD CNC ZUR

Mehr

Informeller Brief Schreiben

Informeller Brief Schreiben preliminary note Every letter is something special and unique. It's difficult to give strict rules how to write a letter. Nevertheless, there are guidelines how to start and finish a letter. Like in English

Mehr

DAS ZUFRIEDENE GEHIRN: FREI VON DEPRESSIONEN, TRAUMATA, ADHS, SUCHT UND ANGST. MIT DER BRAIN-STATE-TECHNOLOGIE DAS LEBEN AUSBALANCIEREN (GE

DAS ZUFRIEDENE GEHIRN: FREI VON DEPRESSIONEN, TRAUMATA, ADHS, SUCHT UND ANGST. MIT DER BRAIN-STATE-TECHNOLOGIE DAS LEBEN AUSBALANCIEREN (GE DAS ZUFRIEDENE GEHIRN: FREI VON DEPRESSIONEN, TRAUMATA, ADHS, SUCHT UND ANGST. MIT DER BRAIN-STATE-TECHNOLOGIE DAS LEBEN AUSBALANCIEREN (GE READ ONLINE AND DOWNLOAD EBOOK : DAS ZUFRIEDENE GEHIRN: FREI

Mehr

Ingenics Project Portal

Ingenics Project Portal Version: 00; Status: E Seite: 1/6 This document is drawn to show the functions of the project portal developed by Ingenics AG. To use the portal enter the following URL in your Browser: https://projectportal.ingenics.de

Mehr

Europe Job Bank Schülerumfrage. Projektpartner. Euro-Schulen Halle

Europe Job Bank Schülerumfrage. Projektpartner. Euro-Schulen Halle Europe Job Bank Schülerumfrage Projektpartner Euro-Schulen Halle Alter: Geschlecht: M W Ausbildung als: F 1 Was war der Hauptgrund für Deine Wahl der Ausbildung / Deine Berufswahl? a. Freunde b. Familie

Mehr

1. General information... 2 2. Login... 2 3. Home... 3 4. Current applications... 3

1. General information... 2 2. Login... 2 3. Home... 3 4. Current applications... 3 User Manual for Marketing Authorisation and Lifecycle Management of Medicines Inhalt: User Manual for Marketing Authorisation and Lifecycle Management of Medicines... 1 1. General information... 2 2. Login...

Mehr

BIRTHDAY PRESENTS FOR GRANDMOTHERS

BIRTHDAY PRESENTS FOR GRANDMOTHERS BIRTHDAY PRESENTS FOR GRANDMOTHERS Fertigkeit Hören Relevante(r) Deskriptor(en) Deskriptor 5: Kann einfachen Interviews, Berichten, Hörspielen und Sketches zu vertrauten Themen folgen. (B1) Themenbereich(e)

Mehr

HIR Method & Tools for Fit Gap analysis

HIR Method & Tools for Fit Gap analysis HIR Method & Tools for Fit Gap analysis Based on a Powermax APML example 1 Base for all: The Processes HIR-Method for Template Checks, Fit Gap-Analysis, Change-, Quality- & Risk- Management etc. Main processes

Mehr

LEBEN OHNE REUE: 52 IMPULSE, DIE UNS DARAN ERINNERN, WAS WIRKLICH WICHTIG IST (GERMAN EDITION) BY BRONNIE WARE

LEBEN OHNE REUE: 52 IMPULSE, DIE UNS DARAN ERINNERN, WAS WIRKLICH WICHTIG IST (GERMAN EDITION) BY BRONNIE WARE Read Online and Download Ebook LEBEN OHNE REUE: 52 IMPULSE, DIE UNS DARAN ERINNERN, WAS WIRKLICH WICHTIG IST (GERMAN EDITION) BY BRONNIE WARE DOWNLOAD EBOOK : LEBEN OHNE REUE: 52 IMPULSE, DIE UNS DARAN

Mehr

How to develop and improve the functioning of the audit committee The Auditor s View

How to develop and improve the functioning of the audit committee The Auditor s View How to develop and improve the functioning of the audit committee The Auditor s View May 22, 2013 Helmut Kerschbaumer KPMG Austria Audit Committees in Austria Introduced in 2008, applied since 2009 Audit

Mehr

Grade 12: Qualifikationsphase. My Abitur

Grade 12: Qualifikationsphase. My Abitur Grade 12: Qualifikationsphase My Abitur Qualifikationsphase Note 1 Punkte Prozente Note 1 15 14 13 85 % 100 % Note 2 12 11 10 70 % 84 % Note 3 9 8 7 55 % 69 % Note 4 6 5 4 40 % 54 % Note 5 3 2 1 20 % 39

Mehr

VGM. VGM information. HAMBURG SÜD VGM WEB PORTAL - USER GUIDE June 2016

VGM. VGM information. HAMBURG SÜD VGM WEB PORTAL - USER GUIDE June 2016 Overview The Hamburg Süd VGM-Portal is an application which enables to submit VGM information directly to Hamburg Süd via our e-portal web page. You can choose to insert VGM information directly, or download

Mehr

J RG IMMENDORFF STANDORT F R KRITIK MALEREI UND INSPIRATION ERSCHEINT ZUR AUSSTELLUNG IM MUSEUM LU

J RG IMMENDORFF STANDORT F R KRITIK MALEREI UND INSPIRATION ERSCHEINT ZUR AUSSTELLUNG IM MUSEUM LU J RG IMMENDORFF STANDORT F R KRITIK MALEREI UND INSPIRATION ERSCHEINT ZUR AUSSTELLUNG IM MUSEUM LU 8 Feb, 2016 JRISFRKMUIEZAIMLAPOM-PDF33-0 File 4,455 KB 96 Page If you want to possess a one-stop search

Mehr

Creating OpenSocial Gadgets. Bastian Hofmann

Creating OpenSocial Gadgets. Bastian Hofmann Creating OpenSocial Gadgets Bastian Hofmann Agenda Part 1: Theory What is a Gadget? What is OpenSocial? Privacy at VZ-Netzwerke OpenSocial Services OpenSocial without Gadgets - The Rest API Part 2: Practical

Mehr

PACKAGING FOR LIFE MULTIFLEX TUBEN MULTIFLEX TUBES

PACKAGING FOR LIFE MULTIFLEX TUBEN MULTIFLEX TUBES PACKAGING FOR LIFE MULTIFLEX TUBEN MULTIFLEX TUBES Decor-Layer Barrier-Layer Function-Layer LINHARDT MULTIFLEX TUBE SCHICHT FÜR SCHICHT EIN MULTITALENT. Das Neue: Der Tubenmantel aus einem mehrschichtigen

Mehr

Customer-specific software for autonomous driving and driver assistance (ADAS)

Customer-specific software for autonomous driving and driver assistance (ADAS) This press release is approved for publication. Press Release Chemnitz, February 6 th, 2014 Customer-specific software for autonomous driving and driver assistance (ADAS) With the new product line Baselabs

Mehr

Notice: All mentioned inventors have to sign the Report of Invention (see page 3)!!!

Notice: All mentioned inventors have to sign the Report of Invention (see page 3)!!! REPORT OF INVENTION Please send a copy to An die Abteilung Technologietransfer der Universität/Hochschule An die Technologie-Lizenz-Büro (TLB) der Baden-Württembergischen Hochschulen GmbH Ettlinger Straße

Mehr

XONTRO Newsletter. Financial Institutes. No. 70

XONTRO Newsletter. Financial Institutes. No. 70 XONTRO Newsletter Financial Institutes No. 70 Page 1 This XONTRO Newsletter for Financial Institutes contains information covering the following topics: BCIN BV processing control handling ( Bearbeitung

Mehr

Labour law and Consumer protection principles usage in non-state pension system

Labour law and Consumer protection principles usage in non-state pension system Labour law and Consumer protection principles usage in non-state pension system by Prof. Dr. Heinz-Dietrich Steinmeyer General Remarks In private non state pensions systems usually three actors Employer

Mehr

STRATEGISCHES BETEILIGUNGSCONTROLLING BEI KOMMUNALEN UNTERNEHMEN DER FFENTLICHE ZWECK ALS RICHTSCHNUR FR EIN ZIELGERICHTETE

STRATEGISCHES BETEILIGUNGSCONTROLLING BEI KOMMUNALEN UNTERNEHMEN DER FFENTLICHE ZWECK ALS RICHTSCHNUR FR EIN ZIELGERICHTETE BETEILIGUNGSCONTROLLING BEI KOMMUNALEN UNTERNEHMEN DER FFENTLICHE ZWECK ALS RICHTSCHNUR FR EIN ZIELGERICHTETE PDF-SBBKUDFZARFEZ41-APOM3 123 Page File Size 5,348 KB 3 Feb, 2002 TABLE OF CONTENT Introduction

Mehr

DIE NEUORGANISATION IM BEREICH DES SGB II AUSWIRKUNGEN AUF DIE ZUSAMMENARBEIT VON BUND LNDERN UND KOMMUNEN

DIE NEUORGANISATION IM BEREICH DES SGB II AUSWIRKUNGEN AUF DIE ZUSAMMENARBEIT VON BUND LNDERN UND KOMMUNEN DIE NEUORGANISATION IM BEREICH DES SGB II AUSWIRKUNGEN AUF DIE ZUSAMMENARBEIT VON BUND LNDERN UND KOMMUNEN WWOM537-PDFDNIBDSIAADZVBLUK 106 Page File Size 4,077 KB 16 Feb, 2002 COPYRIGHT 2002, ALL RIGHT

Mehr

Welcome Package Region Stuttgart

Welcome Package Region Stuttgart Welcome Package Region Stuttgart Stuttgart Region Welcome Package Herzlich willkommen in der Region Stuttgart! welcome-package.region-stuttgart.de Es gibt viele gute Gründe, die Region Stuttgart als Standort

Mehr

_ Anleitung zur Weiterverarbeitung

_ Anleitung zur Weiterverarbeitung FRAMEWORK MANAGEMENT _ Anleitung zur Weiterverarbeitung digital gefertigter Modelle mit Ceramill M-Build _ Instructions for further processing of digitally fabricated models using Ceramill M-Build Outsource-Fertigung

Mehr

Your Partner for Luxury and Lifestyle Estates Ihr Partner für Luxus- und Lifestyle-Immobilien

Your Partner for Luxury and Lifestyle Estates Ihr Partner für Luxus- und Lifestyle-Immobilien Your Partner for Luxury and Lifestyle Estates Ihr Partner für Luxus- und Lifestyle-Immobilien Welcome to Premier Suisse Estates Willkommen bei Premier Suisse Estates Dr. Peter Moertl, CEO Premier Suisse

Mehr

CUSTOM-BUILT MONOPOOLS PRODUCER INDIVIDUELLE FERTIGSCHWIMMBECKEN HERSTELLER

CUSTOM-BUILT MONOPOOLS PRODUCER INDIVIDUELLE FERTIGSCHWIMMBECKEN HERSTELLER CUSTOM-BUILT MONOPOOLS PRODUCER INDIVIDUELLE FERTIGSCHWIMMBECKEN HERSTELLER EXCLUSIVE LINE In the EXCLUSIVE line we offer you the most exclusive pool solutions for public as well as for the private

Mehr

ReadMe zur Installation der BRICKware for Windows, Version 6.1.2. ReadMe on Installing BRICKware for Windows, Version 6.1.2

ReadMe zur Installation der BRICKware for Windows, Version 6.1.2. ReadMe on Installing BRICKware for Windows, Version 6.1.2 ReadMe zur Installation der BRICKware for Windows, Version 6.1.2 Seiten 2-4 ReadMe on Installing BRICKware for Windows, Version 6.1.2 Pages 5/6 BRICKware for Windows ReadMe 1 1 BRICKware for Windows, Version

Mehr

Einsatz einer Dokumentenverwaltungslösung zur Optimierung der unternehmensübergreifenden Kommunikation

Einsatz einer Dokumentenverwaltungslösung zur Optimierung der unternehmensübergreifenden Kommunikation Einsatz einer Dokumentenverwaltungslösung zur Optimierung der unternehmensübergreifenden Kommunikation Eine Betrachtung im Kontext der Ausgliederung von Chrysler Daniel Rheinbay Abstract Betriebliche Informationssysteme

Mehr

The Berlin Wall 13. August November 1989

The Berlin Wall 13. August November 1989 The Berlin Wall 13. August 1961-9. November 1989 TASK: Create a presentation that will represent the history of the Berlin Wall Era. Requirements: Select one of the following formats to illustrate the

Mehr

DUNNES STORES CORNELSCOURT FOOD

DUNNES STORES CORNELSCOURT FOOD 2016 21 DUNNES STORES CORNELSCOURT FOOD A NEW LEVEL OF STORY-TELLING Seit August 2016 hat sich viel getan im neuen High-End Flagship Store von Dunnes Stores im Cornelscourt Shopping Centre im Süden Dublins.

Mehr

ELBA2 ILIAS TOOLS AS SINGLE APPLICATIONS

ELBA2 ILIAS TOOLS AS SINGLE APPLICATIONS ELBA2 ILIAS TOOLS AS SINGLE APPLICATIONS An AAA/Switch cooperative project run by LET, ETH Zurich, and ilub, University of Bern Martin Studer, ilub, University of Bern Julia Kehl, LET, ETH Zurich 1 Contents

Mehr

Outline. 5. A Chance for Entrepreneurs? Porter s focus strategy and the long tail concept. 6. Discussion. Prof. Dr. Anne König, Germany, 27. 08.

Outline. 5. A Chance for Entrepreneurs? Porter s focus strategy and the long tail concept. 6. Discussion. Prof. Dr. Anne König, Germany, 27. 08. Mass Customized Printed Products A Chance for Designers and Entrepreneurs? Burgdorf, 27. 08. Beuth Hochschule für Technik Berlin Prof. Dr. Anne König Outline 1. Definitions 2. E-Commerce: The Revolution

Mehr

Regale Shelves. studimo. Seite Page 12 29

Regale Shelves. studimo. Seite Page 12 29 Home Story studimo studimo Seite Page 12 29 Als hochflexibles Regalsystem passt studimo sich nahezu jedem Raumzuschnitt und jedem persönlichen Stil an. Verwandelt sich in ein repräsentatives Regal, einen

Mehr

Messer und Lochscheiben Knives and Plates

Messer und Lochscheiben Knives and Plates Messer und Lochscheiben Knives and Plates Quality is the difference Seit 1920 Since 1920 Quality is the difference Lumbeck & Wolter Qualität, kontinuierlicher Service und stetige Weiterentwicklung zeichnen

Mehr

TomTom WEBFLEET Tachograph

TomTom WEBFLEET Tachograph TomTom WEBFLEET Tachograph Installation TG, 17.06.2013 Terms & Conditions Customers can sign-up for WEBFLEET Tachograph Management using the additional services form. Remote download Price: NAT: 9,90.-/EU:

Mehr

Inequality Utilitarian and Capabilities Perspectives (and what they may imply for public health)

Inequality Utilitarian and Capabilities Perspectives (and what they may imply for public health) Inequality Utilitarian and Capabilities Perspectives (and what they may imply for public health) 1 Utilitarian Perspectives on Inequality 2 Inequalities matter most in terms of their impact onthelivesthatpeopleseektoliveandthethings,

Mehr

INNOVATION IM DECKBAU INNOVATION IN DECKBUILDING # 4 WOLZYNTEEK DIE KUNSTSTOFFTECHNOLOGIE THE SYNTHETIC TECHNOLOGY

INNOVATION IM DECKBAU INNOVATION IN DECKBUILDING # 4 WOLZYNTEEK DIE KUNSTSTOFFTECHNOLOGIE THE SYNTHETIC TECHNOLOGY INNOVATION IM DECKBAU INNOVATION IN DECKBUILDING # 4 WOLZYNTEEK DIE KUNSTSTOFFTECHNOLOGIE THE SYNTHETIC TECHNOLOGY Innovation im Deckbau #4 DIE KUNSTSTOFFTECHNOLOGIE THE SYNTHETIC TECHNOLOGY WOLZYNTEEK

Mehr

selbst verständlich certainly

selbst verständlich certainly selbst verständlich certainly Messe Gastronomie, Hannover selbst verständlich Selbstverständlich ist in der Gastronomie ein geflügeltes Wort. Das Kassensystem Matrix POS ist intuitiv in der Bedienung und

Mehr

TMF projects on IT infrastructure for clinical research

TMF projects on IT infrastructure for clinical research Welcome! TMF projects on IT infrastructure for clinical research R. Speer Telematikplattform für Medizinische Forschungsnetze (TMF) e.v. Berlin Telematikplattform für Medizinische Forschungsnetze (TMF)

Mehr

Prediction Market, 12th June 3rd July 2012 Information and Instructions. Prognosemärkte Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre insbes.

Prediction Market, 12th June 3rd July 2012 Information and Instructions. Prognosemärkte Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre insbes. Prediction Market, 12th June 3rd July 2012 Information and Instructions S. 1 Welcome, and thanks for your participation Sensational prices are waiting for you 1000 Euro in amazon vouchers: The winner has

Mehr

FAIRTRADE project Exchange 2012 Scotland 2 nd 10 th of May

FAIRTRADE project Exchange 2012 Scotland 2 nd 10 th of May FAIRTRADE project Exchange 2012 Scotland 2 nd 10 th of May FAIRTRADE project evaluation: Pupils 1. Have you ever seen the FAIRTRADE logo on a Scottish product? 1. Hast du das FAIRTRADE Logo bereits einmal

Mehr

Studentische Versicherung. Kathrin Cuber AOK Südlicher Oberrhein

Studentische Versicherung. Kathrin Cuber AOK Südlicher Oberrhein Studentische Versicherung Kathrin Cuber AOK Südlicher Oberrhein Wann kann sich jemand als Student versichern? Einschreibung an einer staatlich anerkannten Hochschule Deutschland/Europa Noch keine 30 Jahre

Mehr

eurex rundschreiben 094/10

eurex rundschreiben 094/10 eurex rundschreiben 094/10 Datum: Frankfurt, 21. Mai 2010 Empfänger: Alle Handelsteilnehmer der Eurex Deutschland und Eurex Zürich sowie Vendoren Autorisiert von: Jürg Spillmann Weitere Informationen zur

Mehr

HOCHGERNER І PULTANLAGEN.

HOCHGERNER І PULTANLAGEN. HOCHGERNER І PULTANLAGEN. 2 Die Vision. Mit unserer Arbeit setzen wir raumgestalterische Akzente. Diese sind so vielfältig wie die Materialien, die wir verarbeiten. Und doch versuchen wir bei jedem Projekt,

Mehr

Level 2 German, 2015

Level 2 German, 2015 91126 911260 2SUPERVISOR S Level 2 German, 2015 91126 Demonstrate understanding of a variety of written and / or visual German text(s) on familiar matters 2.00 p.m. Friday 4 December 2015 Credits: Five

Mehr

Using TerraSAR-X data for mapping of damages in forests caused by the pine sawfly (Dprion pini) Dr. Klaus MARTIN klaus.martin@slu-web.

Using TerraSAR-X data for mapping of damages in forests caused by the pine sawfly (Dprion pini) Dr. Klaus MARTIN klaus.martin@slu-web. Using TerraSAR-X data for mapping of damages in forests caused by the pine sawfly (Dprion pini) Dr. Klaus MARTIN klaus.martin@slu-web.de Damages caused by Diprion pini Endangered Pine Regions in Germany

Mehr

SELF-STUDY DIARY (or Lerntagebuch) GER102

SELF-STUDY DIARY (or Lerntagebuch) GER102 SELF-STUDY DIARY (or Lerntagebuch) GER102 This diary has several aims: To show evidence of your independent work by using an electronic Portfolio (i.e. the Mahara e-portfolio) To motivate you to work regularly

Mehr

Demografic Agency for the economy in Lower Saxony. Johannes Grabbe s presentation at the German-British trades union forum in London, 2nd July 2012

Demografic Agency for the economy in Lower Saxony. Johannes Grabbe s presentation at the German-British trades union forum in London, 2nd July 2012 Demografic Agency for the economy in Lower Saxony Johannes Grabbe s presentation at the German-British trades union forum in London, 2nd July 2012 Collaborative project of: Governmental aid: Content 1.

Mehr

PKZ. We think retail!

PKZ. We think retail! PKZ Letzte Woche eröffneten gleich zwei neue Stores von PKZ ihre Tore: PKZ Men & Women in Spreitenbach und PKZ Men in Luzern. Beide Projekte wurden von Interstore Design konzeptionell entwickelt und in

Mehr

Erste Glasbläserbrille, die als Arbeitsschutzbrille. The first glassblower s glasses which can be referred to as safety glasses.

Erste Glasbläserbrille, die als Arbeitsschutzbrille. The first glassblower s glasses which can be referred to as safety glasses. Kat.-Nr.: 114/elegant-UV-Protect Erste Glasbläserbrille, die als Arbeitsschutzbrille bezeichnet werden kann. Arbeitsschutzbrille für Glasbläser nach DIN EN 166, 177:2002 Anhang II der PSA-Richtlinie 89/686/EWG

Mehr

Pilot area B: Zeeland (B + NL) Pilot area C: Terschelling and Northern Fryslan (NL) Pilot area D: Borkum (D)

Pilot area B: Zeeland (B + NL) Pilot area C: Terschelling and Northern Fryslan (NL) Pilot area D: Borkum (D) Pilot area A: Belgische Middenkust, (B) Pilot area B: Zeeland (B + NL) Pilot area C: Terschelling and Northern Fryslan (NL) Pilot area D: Borkum (D) Pilot area E: Schleswig and Sdr. Jylland (D + DK) Pilot

Mehr

If you have any issue logging in, please Contact us Haben Sie Probleme bei der Anmeldung, kontaktieren Sie uns bitte 1

If you have any issue logging in, please Contact us Haben Sie Probleme bei der Anmeldung, kontaktieren Sie uns bitte 1 Existing Members Log-in Anmeldung bestehender Mitglieder Enter Email address: E-Mail-Adresse eingeben: Submit Abschicken Enter password: Kennwort eingeben: Remember me on this computer Meine Daten auf

Mehr

News 2011. Alles andere ist Regal.

News 2011. Alles andere ist Regal. News 2011 SPACEWALL News 2011 Neue Warenträger und Profile, angesagte Dekore, ein neues Mittelraummöbelund ein neues Ladenbausystem, dazu mehr Service bei Spacewall gibt es 2011 jede Menge neues. Dieser

Mehr

IngE. Das Netzwerk für Frauen in technischen und Ingenieurberufen bei E.ON An E.ON network for women in technical and engineering professions

IngE. Das Netzwerk für Frauen in technischen und Ingenieurberufen bei E.ON An E.ON network for women in technical and engineering professions Frauen machen Technik Women making technology IngE Das Netzwerk für Frauen in technischen und Ingenieurberufen bei E.ON An E.ON network for women in technical and engineering professions Ihre Energie gestaltet

Mehr

Environmental management in German institutions of higher education: Lessons learnt and steps toward sustainable management

Environmental management in German institutions of higher education: Lessons learnt and steps toward sustainable management Environmental management in German institutions of higher education: Lessons learnt and steps toward sustainable management Lüneburg, Juni 23/24, 2005 Joachim Müller Sustainable Management of Higher Education

Mehr

Wir Geben Ihren Ideen SpielRaum.

Wir Geben Ihren Ideen SpielRaum. Wir Geben Ihren Ideen SpielRaum. WE Give your Ideas Room to grow. www.airporthotel-frankfurt.steigenberger.com Kreativität trifft Freiheit. Creativity meets Freedom. Es gibt viele Gute Gründe In unseren

Mehr

Kraftwerk Berlin. Today, this formerly silenced Berlin power station is a vibrant place for exhibitions and events. A space resonating with energy.

Kraftwerk Berlin. Today, this formerly silenced Berlin power station is a vibrant place for exhibitions and events. A space resonating with energy. Kraftwerk At the centre of, on the Köpenicker Straße, is the former power station Mitte a piece of s industrial history. Built approximately at the same time as the Wall during the years 1960-1964, its

Mehr