Meistern von Komplexität

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Meistern von Komplexität"

Transkript

1 LEADERSHIP COMPETENCE Top Executive Programm

2 Leadership Competence zeigt, was gute Führung in den Realitäten des 21. Jahrhunderts ausmacht. Die richtige Strategie, die keine Exploration von Vergangenem ist, sondern strategisches Management, das echte Top Executives nachhaltig und langfristig ahead of change macht. Die richtigen Werkzeuge und Aufgaben, die uns dynamisch verlässlich führen lassen. Oder die Struktur der natürlich wirksamen Organisation, die bessere Entscheidungen, rasch adaptierbare Strukturen und menschengerechtere Strukturen zulässt. Richtiges Management für die neue Zeit ist die Fähigkeit, Systeme so zu gestalten und zu entwickeln, dass deren Funktionieren auch auf höchster Komplexitätsstufe sichergestellt werden kann. Die beste Führungskraft bringt zum richtigen Zeitpunkt die natürlichste Einzigartigkeit zu einem Ganzen. Leadership Competence ist die Top Competence für Top Executives. Die Konstante für den wichtigsten Beruf der Welt. Dr. Wolfgang Astecker Editorial LEADERSHIP COMPETENCE Meistern von Komplexität Ein ganzheitliches General Management Programm für die Unternehmensspitze Führungskräfte verfügen über eine sehr hohe Fachkompetenz. Um diese Fachkompetenz in effiziente Ergebnisse zu transformieren, ist Leadership Competence auf hohem professionellem Niveau notwendig. Im Top Executive Programm Leadership Competence werden neue Denk- und Herangehensweisen entwickelt, um den zentralen Herausforderungen der Steuerung und Lenkung, der Strukturierung und Führung von Unternehmen und Organisationen wirkungsvoll zu begegnen. Die Mittel dazu sind die komplexitätsgerechten Ganzheitlichen Management Systeme nach Prof. Dr. Fredmund Malik. Meistern von Komplexität Leadership Competence hält die Balance zwischen allen bedingenden Faktoren, in deren Einfluss die Führungskraft Entscheidungen trifft. Strategische Grundlagen werden hinterfragt und optimale Organisationsstrukturen entwickelt. Zur Umsetzung bedarf es klarer Handwerkszeuge und Überlegungen zur Steuerung der Unternehmenskultur. Den eingeleiteten Change-Prozess gilt es gezielt zum erfolgreichen Resultat zu begleiten. Leadership ist damit Kunst und Handwerk. Leadership verbindet Fachkompetenz und Führungskompetenz und ermöglicht dadurch bessere Resultate. Um ihren persönlichen Change-Prozess zu begleiten integriert das Programm drei Einzelcoachings (Persönlichkeitscoaching, themenzentriertes Coaching). Wir forcieren General-Management-Wissen und ganzheitliches Denken, um den vernetzten und komplexen Herausforderungen zu begegnen. Lösungen müssen nicht kompliziert sein, vielmehr müssen sie sich an allgemein gültigen und dauerhaften Prinzipien orientieren und nicht an Modeströmungen oder Trends. Management ist der Schlüsselberuf unserer modernen Gesellschaft. Prof. Dr. Fredmund Malik

3 Nutzen/Ziele Die Maxime im Management heißt: Meistern von Komplexität. Die Mittel dazu sind die komplexitätsgerechten Ganzheitlichen Management Systeme nach Prof. Dr. Malik. Unternehmenspolitik, Corporate Governance, Strategie, Struktur, Kultur und die Führungskräfte selbst werden in ihren Zusammenhängen gesehen und richtig eingesetzt. Top Executives erhalten Antworten auf folgende Fragen: >> Welches sind die unternehmerischen Herausforderungen im 21. Jahrhundert? Welches sind die Konstanten im Wandel? >> Worauf ist bei der Lagebeurteilung von Unternehmen, Wirtschaft und Gesellschaft zu achten? >> Welches sind die Navigationssysteme für richtige, präzise und schnelle Unternehmensführung? >> Wie kann Komplexität zum eigenen Vorteil genutzt werden? >> Wie sichert man auf Dauer gute Performance? >> Wie müssen Unternehmen und Organisationen strukturiert sein, um in den volatilen Märkten bestehen zu können? >> Wie muss Führung unter den neuen Rahmenbedingungen aussehen? Zielgruppe Das Leadership Competence-Programm richtet sich an alle Führungskräfte aus der Geschäftsleitung und unmittelbar unter der Geschäftsleitungsebene mit direkter Führungsverantwortung sowie an Personen, die mit solchen Führungskräften eng zusammenarbeiten oder diese Richtung anstreben. Leadership Competence ist ein gemeinsames Management-Programm des Malik Management Zentrums St. Gallen und der SMBS Malik Management Zentrum St. Gallen Malik Management - Knowledge Leading in General Solutions for Advanced Management, Leadership and Governance. Malik Management, Internationale Knowledge Factory mit rund 300 MitarbeiterInnen und Standorten in St.Gallen, Zürich, Wien, Berlin, London, Toronto, Shanghai. Führend seit mehr als 30 Jahren in komplexitätsgerechten Ganzheitlichen Management Systemen für das Meistern von Komplexität. Advanced Management, Governance und Leadership für das 21. Jahrhundert. SMBS Business School der Universität Salzburg Die Business School der Universität Salzburg bietet in- und ausländischen Studierenden berufsbegleitende Executive Master- und Management-Programme auf hohem internationalem Niveau an. Internationale Studienorte, Partneruniversitäten von Weltruhm und ein Netzwerk von mehr als 300 Top-ReferentInnen aus der ganzen Welt garantieren eine Topausbildung in Management und Unternehmensführung. Unsere Mission ist es, Führungskräfte, EntscheidungsträgerInnen und den Nachwuchskader für die Aufgaben des internationalen Managements zu rüsten, getreu unseres Mottos education for leaders.

4 Modul 1 Schloss Urstein / Puch 14. und 15. September 2012 Strategisches Management Dr. Wolfgang Astecker, MALIK MANAGEMENT Marktführerschaft durch die richtige Strategie: Die richtige Richtung, mit maximaler Präzision, in minimaler Zeit Führungskräfte sind in der Lage, systematisch zu erkennen, wie man bereits zu Beginn handeln muss, um auf Dauer Geschäftserfolg zu erzielen, egal wie die Zukunft sein wird. Heutige und künftige Erfolgspotenziale werden dabei klar differenziert. Sie kennen und nutzen die besten Grundlagen und Werkzeuge zur Strategieentwicklung. Sobald sich externe oder interne Faktoren verändern, funktionieren viele Strategien nicht mehr, weil sie bloße Extrapolationen von Vergangenem sind. Gerade unter dem Druck einer ungewissen Zukunft, schwieriger wirtschaftlicher Zeiten und schnell wechselnder Verhältnisse ist deshalb die Wahl der richtigen Strategie entscheidend. Das Malik Management System und Stellhebel zur Unternehmenssteuerung Lagebeurteilung und das unternehmerische Navigationssystem Direttissima-Ansatz (Der schnellste Weg zur richtigen Strategie), Strategie-Toolbox Kernfakturen für den Unternehmenserfolg, Customer Perceived Value Wie man die Zukunft gestaltet: Innovationsmanagement und Start-up-Business Strategieumsetzung mit dem Integrierten Management System Modul 2 Schloss Urstein / Puch 12. und 13. Oktober 2012 Führung und Persönlichkeit Dr. Wolfgang Maritsch Führungskräfte bewegen sich an der Schnittstelle zwischen Hard- und Soft-Facts in Organisationen, zwischen sozialer Kompetenz und Fachkompetenz. Sie sind die Brücke zwischen dem von Ihnen geführten Team und den übrigen Teilen der Organisation. Dementsprechend groß ist die Herausforderung. Führung ist Handwerk und die eigene Persönlichkeit maßgeblicher Wirkfaktor in der Anwendung der Werkzeuge. Die Führungskraft als Vorbild, Ich als Führungskraft Motivation und Werte Dimensionen von Leadership Eigenes Führungsselbstverständnis, Selbsteinschätzung und persönliche Entwicklungsfelder Kollegiale Beratung zu konkreten Ist-Situationen Methodische Hilfen für den Alltag

5 Modul 3 Schloss Urstein / Puch 23. UND 24. November 2012 Effektive Führungskraft Führen Leisten Leben Professionalität für den Beruf des Managers DR. STEFAN WINKLER, MALIK MANAGEMENT Die Teilnehmenden erhalten Antworten, die sie vor Irrlehren bewahren und immun gegen Modeströmungen machen. Sie lernen, wie man «The Spirit of Performance» weckt, kennen den Unterschied zwischen Leadern und Managern und verstehen, wie man den jetzt dringend notwendigen Wandel erfolgreich managt. Malik Managerial Effectiveness erhöht die Wirksamkeit der Menschen zum Vorteil ihrer Organisation, ihrer Mitarbeiter, Kollegen und Chefs, aber auch zugunsten ihrer familiären Umgebung und von ihnen selbst. Der Schwerpunkt des Programms liegt auf den «Secrets of Managerial Effectiveness», die den Unterschied zwischen einer effizienten und einer effektiven Führungskraft ausmachen. Grundsätze wirksamer Führung: Management als Beruf Aufgaben wirksamer Führung Werkzeuge wirksamer Führung Verantwortlichkeit wirksamer Führung: The Spirit of Performance Modul 4 Schloss Urstein / Puch 18. UND 19. Jänner 2013 Wirksame Organisation Wie man komplexe Organisationen zum Funktionieren bringt MARIA SOURLA, M.A. Economics, MALIK MANAGEMENT / DIPL. PSYCH. DAVID BEN ZAMEL, MALIK MANAGMENT Einmal die richtige Struktur einführen auf Dauer funktionieren. Das Malik Viable System Model macht das Meistern von extremer Komplexität möglich und schafft profitables Wachstum durch reibungsloses und zuverlässiges Funktionieren und durch Kundennutzen-Optimierung. Führungskräfte konzentrieren sich auf ihre wesentlichen Aufgaben. Sie verschwenden kaum noch Zeit mit Konfliktlösung, treffen schnellere und bessere Entscheidungen. Die lebensfähige Struktur macht die Organisation menschengerechter und wirksamer. Das Malik Viable System Model : Vorbild der Natur als Diagnose- und Gestaltungsmodell Mustererkennung organisatorischer struktureller Stärken und Schwächen Kriterien für richtiges Beurteilen einer Organisation und Etablieren strategiegerechter Strukturen Von Organisation zu Selbst-Organisation und von Regulieren zu Selbst-Regulieren Die richtige Balance von Zentralität und Dezentralität Komplexität an der Spitze meistern: Organisieren des Top-Managements Wirksames Optimieren bestehender Strukturen, ohne wertvolle Mitarbeiter zu verlieren

6 Modul 5 Schloss Urstein / Puch 22. UND 23. Feburuar 2013 Kultur und Veränderung Vernetzte Systementwicklung als Integration von Kultur und Change DR. EVA J. MOJZA, MALIK MANAGEMENT Dank eines neuen Verständnisses von Change Management initiieren und steuern sie Veränderungen auch in hochkomplexen Situationen erfolgreich, indem sie vorhandene Kräftefelder nutzen und den richtigen Umgang mit Widerständen finden. Sie kennen die charakteristischen Phasen von Change, Wissen, welche Fehler typischerweise gemacht werden und wie man sie vermeidet. Erarbeitet wird eine ganzheitliche Lösung, die die Wirkungszusammenhänge zu den Elementen der Malik Management Systeme zeigt. Die Lebensfähigkeit des Unternehmens ist gesichert Strategie und Struktur funktionieren nicht nur auf Papier, sondern werden im Unternehmen gelebt. Auslösung und Umsetzung von kulturellen Veränderungen Gestalten einer leistungs- und kundenorientierten Unternehmenskultur ( Leistungskultur ) Führungskraft als Träger der Unternehmenskultur Tragfähige Konzepte zur Kommunikation im Change Veränderungsprozesse und die Rolle des Managements Erfolgsfaktoren, Vorgehensweisen und Widerstände im Prozess der Veränderung Coaching Coaching ist die lösungsorientierte und personenzentrierte Einzelberatung von Führungskräften. Der Coach begeleitet den Weg vom definierten Problem zur effektiven Lösung und eröffnet neue Möglichkeiten. Durch die neutrale Außenperspektive des Coaches können Problemwahrnehmungen und Lösungszugänge klarer beurteilt werden. Durch die praxisnahe Begleitung werden persönliche Kompetenzen vertieft und die Leadership Competence damit bewusster eingesetzt. Zudem wird durch das Coaching-Setting ein Freiraum geschaffen, um in Ruhe und jenseits der Hektik des Berufsalltags über eigene berufliche Situationen und Verhaltensweisen angeleitet zu reflektieren. Gemeinsam mit dem Coach werden neue Impulse und Sichtweisen entwickelt. Vertraulichkeit ist selbstverständlich! Drei Gesprächseinheiten (jeweils eine Stunde) pro Teilnehmer sind vorgesehen und im Lehrgangspreis inkludiert. University of Salzburg Business School: Eine erfolgreiche Public Private Partnership EDUCATION FOR LEADERS - effizientes Management berufsbegleitend und praxisorientiert

7 ReferentInnen Dr. Wolfgang Astecker, MIM Malik Management Zentrum St. Gallen, Partner & Mitglied Operatives Management Board Corporate Governance & Strategieentwicklung, Mergers & Acquisitions, Systemorientiertes Management, Organisations-/ Teamentwicklung, Coaching von Geschäftsleitungen, Innovationsmanagement, Produktivitätssteigerung, Kostensenkung, Prozessoptimierung, Umsetzungsprojekte & Change, Management, Restrukturierung, Management auf Zeit, u.v.m. in Europa, Asien, Afrika, USA Dr. Wolfgang Maritsch, selbstständiger Berater und Trainer Leadership und Führungskräfteentwicklung, Teamentwicklung, Change-Projekte in Organisationen, Fusionsbegleitung, Coaching von Personen und Organisationseinheiten Dr. Eva J. Mojza, Beraterin und Trainerin Syntegration für Unternehmen unterschiedlicher Größen und Branchen, Seminare (Managerial Effectiveness, Mitarbeiterführung, Kommunikation, Konflikte, Change), Unternehmenskultur Maria Sourla, M.A. Economics, Beraterin und Trainerin Branchen: Medizin, Logistik, Banken und Handel; Themen: Strategic, Organisationsentwicklung; Fokus: Organisationsstrukturen, Change-Management, Management-Kybernetik Dr. Stefan Winkler, Berater und Trainer Malik Management Zentrum St. Gallen Projektmanagement, Führung, zielorientiertes Arbeiten, Präsentieren und Moderieren, Sitzungsleitung, Entscheidungsmethodik, erfolgreiches Verhandeln, Management von Kundenbeziehungen Dipl. Psych. David Ben Zamel, Berater und Trainer Projekte in Automobil- und Zuliefererindustrie, Internationale Kooperation, Kommunikationsund Changemanagement, Gestaltung und Einführung von Web 2.0 Lösungen im Unternehmenskontext Wissensvermittlung: Management-Inhalte State of the Art von Top-Vortragenden vermittelt für die direkte Anwendung und Umsetzung: Die SMBS setzt auf Praxisorientierung! Die berufsbegleitenden Blockmodule werden daher als Präsenzunterricht geführt, um den Lerngewinn für Führungskräfte effizient zu gestalten: Gemeinsam mit FachkollegInnen lassen sich Spezialthemen intensiver diskutieren! Case Studies werden in Gruppen ausgearbeitet und besprochen, Feedbackschleifen unterstützen die Weiterentwicklung. Im Laufe der Jahre stellte sich dieser Modus der Durchführung als ideal für Berufstätige heraus. Diese SMBS-Qualität schätzen unsere AbsolventInnen!

8 LEADERSHIP COMPETENCE Meistern von Komplexität Ein ganzheitliches General Management Programm für die Unternehmensspitze Teilnehmerzahl Die Teilnehmerzahl ist aus didaktischen Gründen mit 16 Personen begrenzt. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Einlangens berücksichtigt. Wir behalten uns die Absage des Lehrgangs bei zu geringer Teilnehmerzahl bis spätestens 4 Wochen vor Lehrgangsbeginn vor. Veranstaltungsort >> Schloss Urstein in Puch bei Salzburg, Firmensitz der SMBS, liegt direkt an der Salzach mit einem wunderbaren Ausblick auf den Untersberg. Es besticht durch den Charme eines kleinen Barockschlosses mit stilvoll sanierten Seminarräumen. Dauer: 14. September 2012 bis 23. Februar Module zu je 2 Tagen inkl. 3 Coaching-Einheiten Veranstaltungszeiten: Die Module finden freitags und samstags von 9.00 bis Uhr statt. Abweichende Veranstaltungszeiten können mit den TrainerInnen flexibel abgesprochen werden. Die Lehrgangsgebühr beträgt 5.960,- und beinhaltet die Kosten für den Lehrgang, elektronische Lehrgangsunterlagen, Kaffeepausen sowie drei Einzelcoachings. *Umsatzsteuerbefreiung gemäß 6 Zi. 11 UStG Deutsch Leadership Competence ist ein gemeinsames Management-Programm des Malik Management Zentrums St. Gallen und der SMBS Information, Beratung, Anmeldung: Teilnahmegebühr: Kurssprache: Impressum: SMBS - University of Salzburg Business School. Für den Inhalt verantwortlich: SMBS; Alle Angaben vorbehaltlich Druckfehler und möglicher organisatorischer Änderungen. Grafik, Design: Mag. a Dr. in Uta Lichtenegger-Laufke Schloss Urstein SMBS - University of Salzburg Business School Schloss Urstein, 5412 Puch/ Salzburg, AUSTRIA Tel: +43 (0) Fax: +43 (0) Mail: Das Anmeldeformular sowie weitere Informationen finden Sie auf unserer Homepage Anmeldungen können ausnahmslos schriftlich per Fax, oder Post mit komplett ausgefülltem Anmeldeformular entgegen genommen werden. Bei Gruppenüberzahl und gleichwertigen Bewerbungen entscheidet das Eingangsdatum der Anmeldung. Es gelten die aktuellen Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) der SMBS.

Executive Education. Corporate Programs. www.donau-uni.ac.at/executive

Executive Education. Corporate Programs. www.donau-uni.ac.at/executive Executive Education Corporate Programs www.donau-uni.ac.at/executive 2 3 Die Märkte sind herausfordernd. Die Antwort heißt Leadership Unternehmen, die in nationalen und internationalen Märkten mit starker

Mehr

Führungsstärke optimieren an eigenen Zielen arbeiten. verantwortungsvoll, fachkompetent, erfahren

Führungsstärke optimieren an eigenen Zielen arbeiten. verantwortungsvoll, fachkompetent, erfahren Angepasste Konzepte und Instrumente für die Umsetzung einer modernen Führungskultur Führungsstärke optimieren an eigenen Zielen arbeiten Wirkung erzielen Prozesse gestalten Mitarbeiter führen Personal

Mehr

Das Malik Viable System Model (Malik VSM ) Das «Nervensystem» der Firma

Das Malik Viable System Model (Malik VSM ) Das «Nervensystem» der Firma Das Malik Viable System Model (Malik VSM ) Das «Nervensystem» der Firma Neue Organisationsstrukturen für eine Neue Welt» Die Naturgesetze des Funktionierens» Die Vorteile von Komplexität entdecken» Die

Mehr

PROGRAMM 2014 SEMINARE & LEHRGÄNGE FÜHRUNG UND MANAGEMENT

PROGRAMM 2014 SEMINARE & LEHRGÄNGE FÜHRUNG UND MANAGEMENT PROGRAMM 2014 SEMINARE & LEHRGÄNGE FÜHRUNG UND MANAGEMENT We encourage and support development www.mdi-training.com FÜR NEUE FÜHRUNGSKRÄFTE Kompetent als neue Führungskraft Die wichtigsten Führungsinstrumente

Mehr

BWL-Inhalte in universitären Tourismusstudiengängen

BWL-Inhalte in universitären Tourismusstudiengängen BWL-Inhalte in universitären Tourismusstudiengängen Das Beispiel des International Executive MBA Tourism & Leisure Management Marcus Herntrei Giulia Dal Bò Europäische Akademie Bozen (EURAC-research) Mission

Mehr

New perspectives PROGRAMMÜBERSICHT 2015/2016

New perspectives PROGRAMMÜBERSICHT 2015/2016 New perspectives PROGRAMMÜBERSICHT 2015/2016 EXECUTIVE MBA 2015/2016 Global Executive MBA Executive MBA Strategien unternehmerisch zur Erschließung neuer Märkte professionalisieren und damit nachhaltiges

Mehr

CDC Management. Change. In Zusammenarbeit mit: www.cdc-management.com

CDC Management. Change. In Zusammenarbeit mit: www.cdc-management.com CDC Management Change In Zusammenarbeit mit: www.cdc-management.com Die Geschwindigkeit, mit der sich die Rahmenbedingungen für Unternehmen verändern, steigert sich kontinuierlich. Die Herausforderung,

Mehr

Herzlich Willkommen! 6. Juli 2009

Herzlich Willkommen! 6. Juli 2009 Jungunternehmertag 2009 Sicher durch unsichere Zeiten Wirksames Management für unternehmerisch geführte Unternehmen (UGU) Herzlich Willkommen! 6. Juli 2009 malik-mzsg 1 Inhalt 1. Charakteristik von unternehmerisch

Mehr

Curriculum werteorientiertes Management CWM

Curriculum werteorientiertes Management CWM Curriculum werteorientiertes Management CWM Beschreibung Das Curriculum werteorientiertes Management (CWM) qualifiziert Führungskräfte für werteorientiertes Management. In fünf Bausteinen erwerben Führungskräfte

Mehr

Die Führungskraft als Konflikt-Coach

Die Führungskraft als Konflikt-Coach Konfliktberatungskompetenz für das moderne Management Konflikt Verfügen Sie über fundiertes Wissen und professionelles Handwerkszeug, um Konflikte zu bearbeiten? Fühlen Sie sich ausreichend befähigt, mit

Mehr

Die systemische Changemanagement Qualifizierung

Die systemische Changemanagement Qualifizierung CQ Die systemische Changemanagement Qualifizierung Die praxisnahe Qualifizierung der S O Beratergruppe für Gestalter von Veränderungsprozessen CQ Know Change or no Change! Nutzen der CQ Veränderungsprojekte

Mehr

Grundlagen Innovationsmanagement

Grundlagen Innovationsmanagement Grundlagen Innovationsmanagement Trainer: Dipl. Ing. Roland Zoeschg WOC-Consultants Brennerei Str. 1 D-71282 Hemmingen Tel: +49 7042 818 554 Zum Thema... Innovativ ist ein viel strapaziertes Attribut in

Mehr

Progra n ew perspectives MMÜBE r SIC h T 2014/2015

Progra n ew perspectives MMÜBE r SIC h T 2014/2015 New perspectives Programmübersicht 2014/2015 executive MBA 2014/2015 Global Executive MBA Executive MBA Strategien unternehmerisch zur Erschließung neuer Märkte professionalisieren und damit internationales

Mehr

D&O-Self-Assessment Wirksamer managen und Haftungsfallen erkennen

D&O-Self-Assessment Wirksamer managen und Haftungsfallen erkennen Wirksamer managen und Haftungsfallen erkennen Ludwig W. Allgoewer, Malik Management Zentrum St. Gallen Heiko Eckert, Malik Management Zentrum St. Gallen Elisabeth Spann, Münchener Rück Thomas Wollstein,

Mehr

Basic Leadership: Systemische Führung I

Basic Leadership: Systemische Führung I Basic Leadership: Systemische Führung I Führungsprogramm für erste Führungsaufgaben, Jungunternehmer und Nachfolger Start: 2. - 3. Juli 2014 Vom Ganzen führen Geibelstraße 46 b 22303 Hamburg Tel. +49 40

Mehr

Master of Advanced Studies in General Management (MAS GM) Programmbeschreibung

Master of Advanced Studies in General Management (MAS GM) Programmbeschreibung Master of Advanced Studies in General Management (MAS GM) Programmbeschreibung 1. Zielgruppe Die Zielgruppe des MAS GM sind Führungskräfte des mittleren/unteren Managements, die bisher keine betriebswirtschaftliche

Mehr

Changemanagement by Coverdale

Changemanagement by Coverdale Changemanagement by Coverdale Veränderungen erfolgreich gestalten www.coverdale.at 1 Coverdale Österreich - Change Changemanagement by Coverdale Von Praktikern für die Praxis Coverdale Netzwerkpartner

Mehr

Veränd erungen managen Organisationen versteh en die Wirksamkeit des Führung shandelns stärken

Veränd erungen managen Organisationen versteh en die Wirksamkeit des Führung shandelns stärken Weiterbildung zum Business Change Experten Veränd erungen managen Organisationen versteh en die Wirksamkeit des Führung shandelns stärken Ein gemeinsames Angebot der PRAXISFELD GmbH und der WSFB-Beratergruppe

Mehr

Ausbildung zum BusCo Change Manager

Ausbildung zum BusCo Change Manager Ausbildung zum BusCo Change Manager BusCo Change Manager Der Experte für eine nachhaltige Veränderungskultur im Unternehmen unter Anwendung dynamischer Vorgehensweisen. Übersicht: In Zeiten des stetigen

Mehr

St. Galler Master in Angewandtem Management

St. Galler Master in Angewandtem Management St. Galler Master in Angewandtem Management Studienkennzahl: MIAM01 Kurzbeschrieb Die Auseinandersetzung mit angewandtem systemischen, kybernetischen und direkt umsetzbaren Managementwissens auf Meisterniveau

Mehr

Fo r t b i l d u n g f ü r Fa c h k rä f t e, Tea m - u n d P ro j e k t l e i t u n g e n u n d i n t e r n e B e ra t e r I n n e n

Fo r t b i l d u n g f ü r Fa c h k rä f t e, Tea m - u n d P ro j e k t l e i t u n g e n u n d i n t e r n e B e ra t e r I n n e n > change 1 Veränderungsprozesse verstehen und gestalten Fo r t b i l d u n g f ü r Fa c h k rä f t e, Tea m - u n d P ro j e k t l e i t u n g e n u n d i n t e r n e B e ra t e r I n n e n > p r o j e

Mehr

Master of Business Law (MBL) Ausbildung zur Wirtschaftsjuristin/ zum Wirtschaftsjuristen

Master of Business Law (MBL) Ausbildung zur Wirtschaftsjuristin/ zum Wirtschaftsjuristen Master of Business Law (MBL) Ausbildung zur Wirtschaftsjuristin/ zum Wirtschaftsjuristen Master of Business Law (MBL) - Ausbildung zur Wirtschaftsjuristin/zum Wirtschaftsjuristen Der Bedarf an kompetenten

Mehr

Nach unserem Verständnis können Managementfähigkeiten erst im Zusammenhang mit der entsprechenden Führungskompetenz wirksam umgesetzt werden.

Nach unserem Verständnis können Managementfähigkeiten erst im Zusammenhang mit der entsprechenden Führungskompetenz wirksam umgesetzt werden. Leadership Seite 1 Unser Verständnis Sie möchten Ihre Führungsqualitäten verbessern? Sie suchen den Austausch über Ihre derzeitige Situation als Führungskraft und möchten sich sowohl methodisch als auch

Mehr

IPML Institut für Produktionssteuerung, Materialwirtschaft und Logistik GmbH. Das IPML Weiterbildungsprogramm Optimierung von Geschäftsprozessen

IPML Institut für Produktionssteuerung, Materialwirtschaft und Logistik GmbH. Das IPML Weiterbildungsprogramm Optimierung von Geschäftsprozessen Das IPML Weiterbildungsprogramm Optimierung von Geschäftsprozessen 1 Optimierung von Geschäftsprozessen Motivation Schlanke und effiziente Geschäftsprozesse sind die entscheidenden Erfolgsfaktoren des

Mehr

Erste TrainerInnenausbildung Wiens mit wöchentlicher Einstiegsmöglichkeit und den neuesten Trainingsmethoden.

Erste TrainerInnenausbildung Wiens mit wöchentlicher Einstiegsmöglichkeit und den neuesten Trainingsmethoden. Lehrgang Train the Trainer Erste TrainerInnenausbildung Wiens mit wöchentlicher Einstiegsmöglichkeit und den neuesten Trainingsmethoden. Wollen Sie Menschen durch Ihren Vortragsstil begeistern? Durch professionellen

Mehr

Externe Beratung in Veränderungssituationen gezielt nutzen.

Externe Beratung in Veränderungssituationen gezielt nutzen. Den Wandel gestalten mit Prozessbegleitung. Externe Beratung in Veränderungssituationen gezielt nutzen. Sie haben ein neues Thema, dass Sie voran bringen möchten. Ihre Ausgangssituation Sie wollen Q Ihre

Mehr

SKU ADVANCED MANAGEMENT PROGRAM

SKU ADVANCED MANAGEMENT PROGRAM 14. März 7. Dezember 2016 ( 28 Kontakttage in 7 Modulen ) SKU ADVANCED MANAGEMENT PROGRAM BRUNNEN LONDON SHANGHAI ST. GALLEN WEITERBILDUNGS- ZERTIFIKAT AMP-HSG KOMPAKT FUNDIERT UMFASSEND PRAXISORIENTIERT

Mehr

Universitätslehrgang Executive MBA in General Management

Universitätslehrgang Executive MBA in General Management EXECUTIVE MBA Universitätslehrgang Executive MBA in General Management Berufsbegleitendes Studium speziell für Betriebswirt/-in IHK und Technische/-r Betriebswirt/-in IHK in Kooperation mit Executive MBA

Mehr

LÖSUNGEN FÜR FÜHRUNGSKRÄFTE LEADERSHIP-COACHING

LÖSUNGEN FÜR FÜHRUNGSKRÄFTE LEADERSHIP-COACHING angebote LÖSUNGEN FÜR FÜHRUNGSKRÄFTE Seite 1 LÖSUNGEN FÜR FÜHRUNGSKRÄFTE Lösungsfokussiertes Coaching aktiviert Ihre Ressourcen und ist für Sie als Führungskraft die effektivste Maßnahme, wenn Sie Ihre

Mehr

Führungskrä+e Programm

Führungskrä+e Programm Führungskrä+e Programm für Leitungskrä/e von Kindertageseinrichtungen In Kooperation mit dem Montessori Verein Konstanz Zeit für Führung... Viele Kindertageseinrichtungen haben sich in den letzten Jahren

Mehr

> change. Fortbildung zur Gestaltung und Führung von Veränderungsprozessen. NetzwerkRheinland. Training für Unternehmensentwicklung

> change. Fortbildung zur Gestaltung und Führung von Veränderungsprozessen. NetzwerkRheinland. Training für Unternehmensentwicklung > change Fortbildung zur Gestaltung und Führung von Veränderungsprozessen > für Führungskräfte, Fachkräfte und BeraterInnen > projektorientiert und interdisziplinär CHANGE wandel gestalten Die Fähigkeit

Mehr

project leadership program advanced ein führungsprogramm für erfahrene projektleiter

project leadership program advanced ein führungsprogramm für erfahrene projektleiter project leadership program advanced ein führungsprogramm für erfahrene projektleiter von märz bis november 2012 zielgruppe Projekt- und Programm-Manager, Projektberater sowie Führungskräfte, die in einem

Mehr

Coachingausbildung Systemische Transaktionsanalyse

Coachingausbildung Systemische Transaktionsanalyse Coachingausbildung Systemische Transaktionsanalyse Coaching Coaching bezeichnet die professionelle Beratung, Begleitung und Unterstützung von Menschen in herausfordernden Situationen. Es bezieht sich besonders

Mehr

Seminare 2011 in Österreich

Seminare 2011 in Österreich Malik General Management Seminare 2011 in Österreich Wirksam Führen Strategisches Management Schlagkräftige Organisationsstrukturen schaffen Changing Change Management www.reded.at www.wirtschaftsverlag.at

Mehr

Der lange Marsch über den hohen Berg - Changeprozesse verstehen, annehmen und meistern.

Der lange Marsch über den hohen Berg - Changeprozesse verstehen, annehmen und meistern. Das Satya-Change-Curriculum Der lange Marsch über den hohen Berg - Changeprozesse verstehen, annehmen und meistern. An wen richtet sich das Satya-Curriculum? Sie haben schon eine Reihe von Seminaren und

Mehr

Personalentwicklung im Klinikum Dortmund 21.08.2013 1

Personalentwicklung im Klinikum Dortmund 21.08.2013 1 Personalentwicklung im Klinikum Dortmund 21.08.2013 1 Personalentwicklung alle Aktivitäten, die dazu beitragen, dass Mitarbeiter/innnen die an sie gestellten gegenwärtigen und zukünftigen Anforderungen

Mehr

Willkommen. TrainerInnenausbildung Wien,

Willkommen. TrainerInnenausbildung Wien, Willkommen TrainerInnenausbildung - Wien Programm und Termine 2016 Lehrgang Train the Trainer/in Erste TrainerInnenausbildung Wiens mit wöchentlicher Einstiegsmöglichkeit und den neuesten Trainingsmethoden.

Mehr

Progra n ew perspectives MM ü B ersi C ht 2013/2014

Progra n ew perspectives MM ü B ersi C ht 2013/2014 New perspectives Programmübersicht 2013/2014 executive 2013/2014 limak Austrian Business School Willkommen in einer neuen Dimension der Weiterbildung! Die LIMAK Austrian Business School ist die erste Business

Mehr

Kurzportrait der Berinfor

Kurzportrait der Berinfor Kurzportrait der Berinfor ZÜRICH LAUSANNE DÜSSELDORF (ab Mitte 2015) Berinfor AG www.berinfor.ch www.berinfor.de UNSERE FIRMA Unser Fokus sind die Hochschulen Die Berinfor AG wurde 1990 gegründet. Wir

Mehr

FÜHRUNGSKRÄFTE CURRICULUM

FÜHRUNGSKRÄFTE CURRICULUM Managementberatung und Systemische OrganisationsEntwicklung FÜHRUNGSKRÄFTE CURRICULUM Systemische Führungskompetenz entwickeln Ein modulares Weiterbildungsprogramm Der Blick auf den Menschen Seit 2003

Mehr

Schwerpunkt Family Business

Schwerpunkt Family Business M a n a g e m e n t - P r o g r a m m e f ü r F a m i l i e n u n t e r n e h m e n Universitärer General Manager Schwerpunkt Family Business Family Business Center Austria (fbca) *: Rund vier von fünf

Mehr

Freiwilligen-Koordination

Freiwilligen-Koordination Lehrgang Freiwilligen-Koordination für Mitarbeiter/innen, die Freiwilligen- Teams führen und begleiten Februar bis November 2015 Der Lehrgang Freiwilliges Engagement ist im Wandel begriffen. Die Bedeutung

Mehr

Gemeinsam auf Erfolgskurs

Gemeinsam auf Erfolgskurs Gemeinsam auf Erfolgskurs Wir suchen nicht den kurzfristigen Erfolg, sondern liefern den Beweis, dass sich ein Unternehmen profitabel entwickelt. Profitables Wach stum für eine erfolgreiche Zukunft Das

Mehr

Virtuelles Führen in einer vernetzten Welt

Virtuelles Führen in einer vernetzten Welt Virtuelles Führen in einer vernetzten Welt BERGER + BARTHOLD PARTNERSCHAFT UNTERNEHMENS- UND PERSONALBERATER BÜRO HENSTEDT-ULZBURG: ALSTERWEG 11-24558 HENSTEDT-ULZBURG - TELEFON +49 4193 7 59 09 71 - FAX

Mehr

Tandem: Lernen&Coaching. Führungskräfte entwickeln... mal ganz anders. neues denken, anders handeln

Tandem: Lernen&Coaching. Führungskräfte entwickeln... mal ganz anders. neues denken, anders handeln Führungskräfte entwickeln... mal ganz anders neues denken, anders handeln Tandem: Lernen&Coaching Schwindgasse 7/4. OG/Top 12 1040 Wien www.pef.at ein Tandem für zwei Auch zwei sind eine effektive Lerngruppe,

Mehr

DIE MODULE CREATIVE PROCESS LEADERSHIP. ZIELSETZUNG Auszug aus dem Curriculum

DIE MODULE CREATIVE PROCESS LEADERSHIP. ZIELSETZUNG Auszug aus dem Curriculum PROFESSIONAL MBA CREATIVE PROCESS LEADERSHIP DIE MODULE 1/5 PROFESSIONAL MBA CREATIVE PROCESS LEADERSHIP DIE MODULE ZIELSETZUNG Auszug aus dem Curriculum (1) Dieser Universitätslehrgang Aufbaustudium Creative

Mehr

Deutscher PR-Tag 2005. Panel VI: Trends interne Kommunikation in Zeiten der Veränderung

Deutscher PR-Tag 2005. Panel VI: Trends interne Kommunikation in Zeiten der Veränderung Deutscher PR-Tag 2005 Panel VI: Trends interne Kommunikation in Zeiten der Veränderung Einführung Normalfall Change interne Kommunikation als Motor des Wandels Dr. Jutta Rosenkranz-Kaiser Rosenkranz &

Mehr

Was man mit Führung an- und ausrichten kann. Und wie professionelle Konfliktbearbeitung

Was man mit Führung an- und ausrichten kann. Und wie professionelle Konfliktbearbeitung Was man mit Führung an- und ausrichten kann. Und wie professionelle Konfliktbearbeitung Entlastung schafft. Muss nur noch kurz die Welt retten, danach flieg ich zu dir. 148713 Noch 148713 Mails checken,

Mehr

Master in Business Management Wertorientiertes Management & Controlling (M.A.)

Master in Business Management Wertorientiertes Management & Controlling (M.A.) Master in Business Management Wertorientiertes Management & Controlling (M.A.) Das berufsintegrierte Masterstudium der DHBW Stuttgart Besuchen Sie uns im Internet www.dhbw.de/master-womc Für Verhandlungspartner

Mehr

St. Galler Leadership-Zertifikat

St. Galler Leadership-Zertifikat Institut für Führung und Personalmanagement Dufourstrasse 40a CH-9000 St.Gallen Telefon +41 71 224 23 70 Telefax +41 71 224 23 74 contactifpm@unisg.ch www.ifpm.unisg.ch St. Galler Leadership-Zertifikat

Mehr

Change Management Programm (CMP)

Change Management Programm (CMP) ENTWICKLUNG FÜR MENSCHEN UND UNTERNEHMEN Change Management Programm (CMP) Ein Intensiv-Programm für Führungskräfte und Change-Agents, die Veränderungsprozesse durchführen und gestalten sollen. Change Management

Mehr

AP06. Den Wandel gestalten Strategisches Change-Management. Veränderungsprozesse wirksam führen und managen

AP06. Den Wandel gestalten Strategisches Change-Management. Veränderungsprozesse wirksam führen und managen Den Wandel gestalten Strategisches Change-Management Veränderungsprozesse wirksam führen und managen Autoren Irena Baumgartner, Jill Schmelcher, Anna Beinlich AP06 Herausgeber Prof. Dr. Arnold Weissman

Mehr

Change Management und Kommunikation

Change Management und Kommunikation Change Management und Kommunikation Veränderungen anstoßen und gestalten Um die Zukunft zu beeinflussen, muss man über die Gegenwart sprechen. Change Management ist 2 der bewusst vorgenommene Wandel mit

Mehr

KOMPETENZ IN BETRIEBSWIRTSCHAFT MANAGEMENT FOR THE LEGAL PROFESSION BETRIEBSWIRTSCHAFTLICHE WEITERBILDUNG FÜR JURISTINNEN UND JURISTEN

KOMPETENZ IN BETRIEBSWIRTSCHAFT MANAGEMENT FOR THE LEGAL PROFESSION BETRIEBSWIRTSCHAFTLICHE WEITERBILDUNG FÜR JURISTINNEN UND JURISTEN KOMPETENZ IN BETRIEBSWIRTSCHAFT MANAGEMENT FOR THE LEGAL PROFESSION BETRIEBSWIRTSCHAFTLICHE WEITERBILDUNG FÜR JURISTINNEN UND JURISTEN Management for the Legal Profession (MLP-HSG) Betriebswirtschaftliche

Mehr

Curriculum Change- Management. Ein curriculares Weiterentwicklungsangebot für. und verantworten.

Curriculum Change- Management. Ein curriculares Weiterentwicklungsangebot für. und verantworten. Curriculum Change- Management Ein curriculares Weiterentwicklungsangebot für Ein Führungskräfte curriculares Weiterentwicklungsangebot und Projektverantwortliche, für die Führungskräfte anspruchsvolle

Mehr

Weiterbildung Systemische Organisationsentwicklung

Weiterbildung Systemische Organisationsentwicklung Wie lange wollen Sie noch warten? Weiterbildung Systemische Organisationsentwicklung Beraten und Führen in Transformationsprozessen Beratung und Führung in Transformationsprozessen Wir freuen uns, dass

Mehr

manage Co n ew perspectives in NTR oll m ENT ING m AN BA d P ERF o R m ANCE

manage Co n ew perspectives in NTR oll m ENT ING m AN BA d P ERF o R m ANCE New perspectives in Controlling and Performance MBA FÜR FÜHRUNGSKRÄFTE, Controller/INNEN und EXPERT/INNEN DES FINANZ- UND RECHNUNGSWESEN Und Interessenten, die sich auf diesem Themengebiet weiterbilden

Mehr

UNSERE AKTUELLEN TRAININGS ZUM THEMA FÜHRUNG :

UNSERE AKTUELLEN TRAININGS ZUM THEMA FÜHRUNG : UNSERE AKTUELLEN TRAININGS ZUM THEMA FÜHRUNG : Erfolg durch Persönlichkeit. Verbessern Sie Ihren Erfolg im beruflichen Alltag. Beziehungsintelligenz. Gewinnen Sie durch typgerechte Kommunikation. System-Training

Mehr

DGFP Messepodium 2008. Die ComTeam Studie 2008: True Change. Was Macher und Betroffene von Veränderungsprozessen wirklich halten

DGFP Messepodium 2008. Die ComTeam Studie 2008: True Change. Was Macher und Betroffene von Veränderungsprozessen wirklich halten 1 DGFP Messepodium 2008 Die ComTeam Studie 2008: True Change Was Macher und Betroffene von Veränderungsprozessen wirklich halten True Change: Was Macher und Betroffene von Veränderungsprozessen wirklich

Mehr

IBB. Preise und Termine. IBB Institut für Berufliche Bildung AG. WEITERmitBILDUNG. Offene Seminare, Online-Seminare und Inhouse-Projekte

IBB. Preise und Termine. IBB Institut für Berufliche Bildung AG. WEITERmitBILDUNG. Offene Seminare, Online-Seminare und Inhouse-Projekte Preise und Termine Seminare 2015/2016 Preise und Termine Institut für Berufliche Bildung AG Preise und Termine Führungskompetenz Seite 6 Seite 7 Selbstführung als Erfolgsfaktor Veranstaltungsnummer: FK-S-146

Mehr

Projekt. Personalentwicklung in wissensbasierten Unternehmen

Projekt. Personalentwicklung in wissensbasierten Unternehmen Projekt Personalentwicklung in wissensbasierten Unternehmen Gefördert durch das MAGS Bayern ffw GmbH, Gesellschaft für Personal- und Organisationsentwicklung Allersberger Straße 185 F 90461 Nürnberg Tel.:

Mehr

Umfrage über die Erfolgsfaktoren beim Change Management. ICG Change Scout. www.integratedconsulting.at

Umfrage über die Erfolgsfaktoren beim Change Management. ICG Change Scout. www.integratedconsulting.at Umfrage über die Erfolgsfaktoren beim Change Management ICG Change Scout www.integratedconsulting.at 1 «Change-Vorhaben werden noch viel zu oft an Berater delegiert, brauchen aber eigentlich kraftvolle

Mehr

PROCEED FühRungskRäFtEEntwiCklung FüR DiE ZukunFt

PROCEED FühRungskRäFtEEntwiCklung FüR DiE ZukunFt PROCEED Führungskräfteentwicklung für die Zukunft PROCEED Führungskräfteentwicklung für die Zukunft Führen heißt, andere erfolgreich machen Mit PROCEED, unserem Konzept für Führungskräftequalifizierung,

Mehr

«Managing People» Malik Effective Managing and Performing

«Managing People» Malik Effective Managing and Performing «Managing People» Malik Effective Managing and Performing Heinz von Foerster, Kybernetiker und Philosoph «In jedem Augenblick unseres Lebens sind wir frei, auf die Zukunft hin zu handeln, die wir uns wünschen.»

Mehr

PRAXISFELD Ihr kompetenter Partner für Führungskräfteentwicklung

PRAXISFELD Ihr kompetenter Partner für Führungskräfteentwicklung PRAXISFELD Ihr kompetenter Partner für Führungskräfteentwicklung Entwicklung beschleunigen Menschen mit nehmen ausgehend von unserem Prinzip begleiten wir seit fast 20 Jahren Führungskräfte aus unterschiedlichen

Mehr

Consulting Training Coaching Events Research PROCESS PROJECT CHANGE

Consulting Training Coaching Events Research PROCESS PROJECT CHANGE Consulting Training Coaching Events Research PROCESS PROJECT CHANGE Training, Coaching und Events: Beyond Certification TRANSPARENZ Training Praxisnahes und theoretisch fundiertes Know-how zu den Themen

Mehr

Change-Management-Lehrgang

Change-Management-Lehrgang Change-Management-Lehrgang Die umfassende Fortbildung zur Begleitung von Veränderungen in Organisationen für Führungskräfte und Berater. erstmals in Österrreich, Start Februar 2014 in Wien! Es gibt kein

Mehr

Executive MBA in General Management Postgraduales Master-Programm an der Karl-Franzens-Universität Graz Master of Business Administration, MBA

Executive MBA in General Management Postgraduales Master-Programm an der Karl-Franzens-Universität Graz Master of Business Administration, MBA www.managementcentergraz.at Executive MBA in General Management Postgraduales Master-Programm an der Karl-Franzens-Universität Graz Master of Business Administration, MBA 12 16 Monate, berufsbegleitend

Mehr

Führungskompetenz. LATERALE FÜHRUNG Führen ohne Vorgesetztenfunktion 2015/16. Stand: Jänner 2015 Änderungen und Druckfehler vorbehalten!

Führungskompetenz. LATERALE FÜHRUNG Führen ohne Vorgesetztenfunktion 2015/16. Stand: Jänner 2015 Änderungen und Druckfehler vorbehalten! Führungskompetenz LATERALE FÜHRUNG Führen ohne Vorgesetztenfunktion 2015/16 Stand: Jänner 2015 Änderungen und Druckfehler vorbehalten! 1 Sehr geehrte Interessentin! Sehr geehrter Interessent! Erweitern

Mehr

Mehrstufiges Ausbildungsprogramm Coachingkompetenz in Leadership und Führung Zertifizierter Systemischer Coach DCV

Mehrstufiges Ausbildungsprogramm Coachingkompetenz in Leadership und Führung Zertifizierter Systemischer Coach DCV Coach sein ist nicht nur eine Aufgabe, es ist eine Art des eigenen Seins, die Menschen in ihr volles Potenzial bringt Mehrstufiges Ausbildungsprogramm Coachingkompetenz in Leadership und Führung Zertifizierter

Mehr

Führung heute. Paul Senn. Mit 3 x 3-Führungsaufsteller für General Management

Führung heute. Paul Senn. Mit 3 x 3-Führungsaufsteller für General Management Paul Senn Führung heute Mit 3 x 3-Führungsaufsteller für General Management 20 Jahre Executive MBA an der Hochschule Luzern -Wirtschaft Echoraum: Aus der Praxis für die Praxis (Interviews) Verlag Neue

Mehr

Fit for Leading. Grundkurs: Grundlagen der Führung und Führungsprofil 30. September und 01. Oktober 2010 in Stuttgart

Fit for Leading. Grundkurs: Grundlagen der Führung und Führungsprofil 30. September und 01. Oktober 2010 in Stuttgart Grundkurs: Grundlagen der Führung und Führungsprofil 30. September und 01. Oktober 2010 in Stuttgart Aufbaukurs I: Team- und Konfliktmanagement 28. und 29. Oktober 2010 in Stuttgart Aufbaukurs II Führungsinstrumente

Mehr

DIPL. BETRIEBSWIRTIN SCHWERPUNKT MARKETING

DIPL. BETRIEBSWIRTIN SCHWERPUNKT MARKETING SIMONE RATH JAHRGANG 1965 LEITUNG RESSORT: COACHING, AUSBILDUNG & WEITERENTWICKLUNG AUSBILDUNG DIPL. BETRIEBSWIRTIN SCHWERPUNKT MARKETING ZUSÄTZLICHE QUALIFIKATIONEN» PRACTITIONER, MASTER UND TRAINER (DVNLP)»

Mehr

Betrieblichen Businesscoach. Betrieblichen Konfliktberater

Betrieblichen Businesscoach. Betrieblichen Konfliktberater Fortbildung zum Betrieblichen Businesscoach und/oder Betrieblichen Konfliktberater ihre vorteile Mit unserem Aus-und Fortbildungsprogramm bieten wir Ihnen als Führungskräften mit Personalverantwortung

Mehr

FÜHRUNGSKRAFT IN DER WOHNUNGSWIRTSCHAFT

FÜHRUNGSKRAFT IN DER WOHNUNGSWIRTSCHAFT FÜHRUNGSKRAFT IN DER WOHNUNGSWIRTSCHAFT Ein praxis- und transferorientiertes Qualifizierungsprogramm des vdw und VNW für (angehende) Führungskräfte in der Wohnungswirtschaft DER NUTZEN FÜR TEILNEHMER UND

Mehr

Netzwerk Change Kommunikation WORKSHOPS UND SEMINARE

Netzwerk Change Kommunikation WORKSHOPS UND SEMINARE Netzwerk Change Kommunikation WORKSHOPS UND SEMINARE 2010 +++ KOMMUNIKATION MEETS CHANGE +++ Jeder Veränderungsprozess ist immer nur so gut, wie die ihn begleitende Kommunikation. Eines ist klar: Das Managen

Mehr

Weiterbildung & Personalentwicklung

Weiterbildung & Personalentwicklung Weiterbildung & Personalentwicklung Berufsbegleitender Masterstudiengang In nur drei Semestern zum Master of Arts. Persönliche und berufliche Kompetenzerweiterung für Lehrende, Berater, Coachs, Personal-

Mehr

Buchung / Anmeldung. Malik Master of Management. Once in a Lifetime For a Lifetime. Das Malik Master of Management Programm ist FIBAA re-zertifiziert.

Buchung / Anmeldung. Malik Master of Management. Once in a Lifetime For a Lifetime. Das Malik Master of Management Programm ist FIBAA re-zertifiziert. Buchung / Anmeldung Malik Master of Management Once in a Lifetime For a Lifetime Das Malik Master of Management Programm ist FIBAA re-zertifiziert. 1 Voraussetzungen zur Buchung Teilnehmerkreis / Teilnehmerprofil

Mehr

People Management in der digitalen Wirtschaft IPA. Personalentwicklung und Arbeitsorganisation

People Management in der digitalen Wirtschaft IPA. Personalentwicklung und Arbeitsorganisation People Management in der digitalen Wirtschaft IPA Institut für Personalentwicklung und Arbeitsorganisation Digitalität muss erlebbar gemacht werden hier und jetzt. Chr. Muche, F. Schneider, dmexco Als

Mehr

Mit Führungs-Persönlichkeit zu Performance Excellence

Mit Führungs-Persönlichkeit zu Performance Excellence Mit Führungs-Persönlichkeit zu Performance Excellence Der Einsatz von Persönlichkeitsinstrumenten am Beispiel des MBTI Cynthia Bleck / Hannover, 12. Februar 2009 Überblick People Excellence bei Siemens

Mehr

HR-Human Resource Manager Zertifikatskurs (Uni of A. Sciences) - Frankfurt/Main,

HR-Human Resource Manager Zertifikatskurs (Uni of A. Sciences) - Frankfurt/Main, HR-Human Resource Manager Zertifikatskurs (Uni of A. Sciences) - Frankfurt/Main, Hamburg - Themengebiet Art der Maßnahme Inhalt/Beschreibung 1.1.2 Betriebsführung, Betriebsorganisation,Management Fortbildung/Weiterbildung

Mehr

Vorschlag einer strukturierten Personalentwicklungsmaßnahme

Vorschlag einer strukturierten Personalentwicklungsmaßnahme Vorschlag einer strukturierten Personalentwicklungsmaßnahme für Führungskräfte WIN WIN WIN Modulares Führungskräftetraining WIN WIN WIN WIN für das Unternehmen Intensive, individuelle Trainingsmodule unterstützen

Mehr

PEP - Die Potenzialanalyse Das wirksame Instrument zur Führungskräfte-Identifizierung und Führungskräfte-Entwicklung

PEP - Die Potenzialanalyse Das wirksame Instrument zur Führungskräfte-Identifizierung und Führungskräfte-Entwicklung PEP - Die Potenzialanalyse Das wirksame Instrument zur Führungskräfte-Identifizierung und Führungskräfte-Entwicklung Klaus Medicus 2007-01-22 ODIGOS GmbH & Co. KG Brienner Straße 46 80333 München Fon +49

Mehr

Wirkungsvolle Führung & Kommunikation zahlen sich aus

Wirkungsvolle Führung & Kommunikation zahlen sich aus Wirkungsvolle Führung & Kommunikation zahlen sich aus Personalentwicklung für den Mittelstand Karin Straub Diplom-Betriebswirtin (BA) Personalentwicklerin, Trainerin & Coach Jahrgang 1968 2 Arbeitsbereiche

Mehr

sportlich denken. beruflich überzeugen. natalia blank für weibliche führungskräfte

sportlich denken. beruflich überzeugen. natalia blank für weibliche führungskräfte sportlich denken. beruflich überzeugen. natalia blank für weibliche führungskräfte die expertin: coach und kickboxerin. Business-Coach seit 2008 Systemischer Coach und Trainerin für Personal- und Organisationsentwicklung

Mehr

CAS. «Betriebswirtschaft für Team- und Projektleitende»

CAS. «Betriebswirtschaft für Team- und Projektleitende» CAS «Betriebswirtschaft für Team- und Projektleitende» CAS «Betriebswirtschaft für Team- und Projektleitende» Das «CAS Betriebswirtschaft für Team- und Projektleitende» richtet sich an Personen mit Team-,

Mehr

Management und Führung das exklusive Programm für Aufsteigerinnen geht in die 2. Runde

Management und Führung das exklusive Programm für Aufsteigerinnen geht in die 2. Runde Presseinformation der WU Executive Academy Wien, 28. August 2012 Management und Führung das exklusive Programm für Aufsteigerinnen geht in die 2. Runde Am 5. Oktober 2012 startet das erfolgreiche Programm

Mehr

Business Leadership Coaching (BLC) CEVEY Business Leadership Coach

Business Leadership Coaching (BLC) CEVEY Business Leadership Coach Business Leadership Coaching (BLC) Zertifizierte Coaching-Ausbildung zum CEVEY Business Leadership Coach (BLC) Teil I: Zertifizierung LPE als Bestandteil von BLC Teil II: Zertifizierung BLC Zertifizierte

Mehr

...Gemeinsam an die Spitze. Berchtold-Consulting. Berchtold GmbH. Elisabeth Berchtold. Profil. Geschäftsführung

...Gemeinsam an die Spitze. Berchtold-Consulting. Berchtold GmbH. Elisabeth Berchtold. Profil. Geschäftsführung ...Gemeinsam an die Spitze. Berchtold GmbH Elisabeth Berchtold Profil Elisabeth Berchtold, Berchtold GmbH Organisations- und Personalentwicklung Waidmarkt 11 50676 Köln Telefon +49 221 922 92 555 Mobil

Mehr

Systemische Beratungskompetenz für Personalisten Eine Toolbox für erfolgreiche Gesprächsführung im Beratungskontext

Systemische Beratungskompetenz für Personalisten Eine Toolbox für erfolgreiche Gesprächsführung im Beratungskontext Mag. Günter Rothbauer Organisationsberatung Führungskräfteentwicklung Coaching Systemische Beratungskompetenz für Personalisten Eine Toolbox für erfolgreiche Gesprächsführung im Beratungskontext Schwerpunkte

Mehr

Mit Kreisorganisation zum Good Place To Work - wie Ihre Angestellten zu begeisterten Mitunternehmern werden -

Mit Kreisorganisation zum Good Place To Work - wie Ihre Angestellten zu begeisterten Mitunternehmern werden - Mit Kreisorganisation zum Good Place To Work - wie Ihre Angestellten zu begeisterten Mitunternehmern werden - Die Gesellschaft der Zukunft wird eine kooperierende sein! - Barbara Strauch 1 Dagmar Konrad

Mehr

Lehrgang TeamentwicklerIn Lehrgang Integrative/r OE ProzessberaterIn

Lehrgang TeamentwicklerIn Lehrgang Integrative/r OE ProzessberaterIn Lehrgang TeamentwicklerIn Lehrgang Integrative/r OE ProzessberaterIn Zertifizierung nach Veränderungen in Organisationen Die einzige Konstante im Universum ist die Veränderung. (Heraklit) Veränderungsprozesse

Mehr

Unternehmenspräsentation: Erzielung von RESULTATEN!

Unternehmenspräsentation: Erzielung von RESULTATEN! Unternehmenspräsentation: Erzielung von RESULTATEN! Winner/s Edge (Schweiz) AG Wettingen / Köln / Mailand Tel.: +41 (0)56 437 16 62; www.winners-edge.ch - winners@winners-edge.ch Winner/s Edge die Resulter

Mehr

Bringen Sie Klarheit in Ihre Ausrichtung mit dem KMU*STAR. Strategie-Entwicklung für KMU

Bringen Sie Klarheit in Ihre Ausrichtung mit dem KMU*STAR. Strategie-Entwicklung für KMU Bringen Sie Klarheit in Ihre Ausrichtung mit dem KMU*STAR Strategie-Entwicklung für KMU Sicher und klug entscheiden Hat auch Ihr KMU mit erschwerten Rahmenbedingungen zu kämpfen, wie mit Veränderungen

Mehr

Kienbaum Management Consultants.» 360 Leadership Echo

Kienbaum Management Consultants.» 360 Leadership Echo Kienbaum Management Consultants» 360 Leadership Echo 2 » Die Herausforderung Eigentlich sind die Dinge doch recht einfach: Die Zusammenarbeit in einer Organisation lebt von gegenseitigen Erwartungen, Bedürfnissen

Mehr

YOUNG PROFESSIONALS PROGRAM (YPP) Zertifikatsprogramm für die Manager von morgen

YOUNG PROFESSIONALS PROGRAM (YPP) Zertifikatsprogramm für die Manager von morgen YOUNG PROFESSIONALS PROGRAM (YPP) Zertifikatsprogramm für die Manager von morgen STAND OUT OF THE CROWD IN KOOPERATION MIT: EUROPEAN MANAGEMENT SCHOOL (EMS), (MAINZ) HM-I HÖHER HOLISTIC MANAGEMENT INSTITUT,

Mehr

project leadership program advanced ein führungsprogramm für erfahrene projektleiter

project leadership program advanced ein führungsprogramm für erfahrene projektleiter project leadership program advanced ein führungsprogramm für erfahrene projektleiter zielgruppe Alle Führungskräfte der Projektwirtschaft, d.h. Projekt- und Programm-Manager, Projektberater sowie Führungskräfte,

Mehr

FÜHRUNGSKRAFT IN DER WOHNUNGSWIRTSCHAFT

FÜHRUNGSKRAFT IN DER WOHNUNGSWIRTSCHAFT FÜHRUNGSKRAFT IN DER WOHNUNGSWIRTSCHAFT Ein Qualifizierungsprogramm des vdw und VNW mit IHK-Zertifikat für (angehende) Führungskräfte in der Wohnungswirtschaft Der Nutzen für Teilnehmer und Unternehmen:

Mehr

Werteorientiertes Führen

Werteorientiertes Führen Anmeldung Referat Wirtschaft-Arbeit-Soziales Evangelische Kirche von Kurhessen-Waldeck Wilhelmshöher-Allee 330 34131 Kassel fon: 0561 9378-354 fax: 0561 9378-417 mail: arbeitswelt.lka@ekkw.de Infos: www.ekkw.de/zwischenraum

Mehr

Beratungsangebot Personalmanagement

Beratungsangebot Personalmanagement Beratungsangebot Personalmanagement Ihre Mitarbeiter machen die Musik wir bringen Ihr Orchester zum Klingen Wir nehmen Ihren Erfolg persönlich Dr. Steffen Scheurer Willkommen, ich freue mich, Ihnen unser

Mehr