Inhalt. Windows OS X... 27

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Inhalt. Windows... 10 OS X... 27"

Transkript

1

2 Inhalt Windows Schnell-Zoom für Desktop-Icons 10 Kopierprozess abbrechen 10 Umstieg bei Windows XP 11 Trotz Mausbewegung: Aufwecken aus dem Standby-Modus verhindern 12 Schnellzugriff auf Windows-Optionen 12 Verbindung zu Dateityp aufheben 13 Dateien aus Papierkorb holen 14 Hintergrundprozesse überwachen 15 Windows 10 bietet virtuelle Desktops 16 Windows 8 / Fotos aus dem Netzwerk nutzen 16 OneDrive in Windows 8.1 synchronisieren 17 Name des Windows-Benutzerkontos ändern 18 Computernamen ändern 18 Benutzerkonto mit Microsoft-Konto verbinden 19 Welche Updates wurden installiert? 20 F-Tasten in Windows PC-Einstellungen in der Taskleiste 22 Städte-Infos einholen 22 Bildschirmfarben einstellen 23 Profilbild mit Webcam ändern 24 Windows 8 im abgesicherten Modus starten 24 Schnellzugriff auf Programme und Webseiten 26 OS X Welche Updates sind in OS X installiert? 27 Drucker im Netzwerk freigeben 28 Icons von Mac-Apps als Bilder 28 Shazam erkennt Music am Mac 30 Sonderzeichen auf dem Mac 30 Browser Safari und Flash 31 Firefox in Mac OS X installieren 32 Lesezeichen in Safari umbenennen 33 2

3 Finder Tags für Dateien und Ordner 33 Laufwerk richtig vom Mac entfernen 34 Mac druckt Dateien direkt aus dem Finder 35 Dateien und Ordner im OSX-Finder 36 Linux Alte Rechner weiter nutzen 36 Linux-Fenster vergrößern 37 Linux Mint: Bedienleiste am oberen Bildschirmrand 38 Office Makros in Office-Dokumenten 39 Menüband schnell ein- oder ausblenden 40 Word In zwei Word-Dokumenten scrollen 40 Auflistung aller Word-Befehle 41 Absätze mit Einzügen 42 In Word Texte alphabetisch sortieren 42 Komplexe Tabellen: Im Word-Dokument mit Excel arbeiten 43 Ausfüllbare Textfelder in Word nutzen 44 Rückgängig machen in Word 44 Schneller auf Kopf- und Fußzeile zugreifen 45 Word-Tastenkürzel entfernen 46 Fehlende Schriftarten in Word-Dokumenten 47 Schmuckelement mit Word 47 Zeilenabstand bei Word-Texten 48 Text nicht rechtsbündig ausrichten 48 Unsichtbare Word-Objekte markieren 49 Online erstellte Word-Dokumente umbenennen 50 Mehrere Dokumente auf einem Blatt Papier 50 Gesamtüberblick über ein Word-Dokument 51 Excel Excel-Zellen mit der Maus verschieben 52 Excel-Überschriften auf allen Seiten 52 PowerPoint Foliennotizen in PowerPoint 53 Outlook Archiv organisieren 54 3

4 Typischen Outlook-Fehler beheben 55 Outlook meldet s akustisch 56 Termine mit Anhang 57 Angehängte Bilder anschauen 57 OpenOffice Diagramme in OpenOffice Calc 58 OpenOffice speichert im Word-Format 59 Browser Dateien hochladen per Drag and Drop 60 Vollständige URL in Opera 61 Wörterbuch im Browser erweitern 61 Internet Explorer Internet Explorer ohne Vorschläge 62 Favoriten in den Kacheln 62 Bilder im IE11 speichern 63 Internet Explorer ohne Symbolleiste 64 IE-Favoriten komfortabel aufräumen 65 Google-Suche im Internet Explorer 65 Webseiten in Modern-UI aufrufen 66 Tab-Gruppen im Internet Explorer 67 Java aus Internet Explorer entfernen 68 Firefox Download-Ordner für Firefox 69 Überall dieselbe Firefox-Umgebung 70 Chrome Webseiten neu laden in Chrome 71 Chrome: Blockiert, aber trotzdem laden 71 Videos mit Chrome aufnehmen 72 Ordner für Chrome Apps 73 Einzelnes Cookie in Google Chrome löschen 73 Bereiche einer Webseite als PDF speichern 74 Elegant Dinge merken in Google Chrome 75 Automatische Übersetzung in Google Chrome 76 Chrome-Tabs stumm schalten 77 Internet Extrafunktionen in Microsoft Bing sichtbar machen 78 Speicherfresser im OneDrive enttarnen 79 4

5 Karten aus Google Maps weitergeben 80 Spiele sollen in Facebook schweigen 81 Mit Google Drive Texte erkennen 81 Google+-Konto schließen Adresse einfacher sortieren 83 Komfortabler Umstieg auf Outlook.com 84 Thunderbird ohne Splash-Bildschirm 85 Twitter Bestimmte Retweets ausblenden 86 Direkte Twitter-Nachricht mit Foto 87 Vine-Profile am Computer durchsuchen 88 Twitter-Fotos feintunen 88 Twitter-Spam entfernen 89 WM-Flaggen in Twitter 90 Eine Mail bei neuer Twitter-Nachricht 91 Einzelne Twitter-Nutzer auf Stumm schalten 91 Unterhaltung Mitteilungen für Songwiedergabe in itunes 92 Playlist unter Windows 8 erstellen 93 Gute Unterhaltung in Windows 8 94 Bildbearbeitung Inkscape misst Entfernungen und Winkel 95 Durchsichtigen Text in Paint 95 Photoshop-Dateien öffnen 96 Instagram-Fotos auf Computer laden 97 Hintergrund transparent machen 98 IrfanView IrfanView-Bilder im Vollbild 99 IrfanView zeigt neueste Fotos zuerst 99 Bildmarkierungen verschieben 100 Bildbereich mit Hintergrundfarbe füllen 101 Sicherheit Wie lange habe ich schon mein Passwort? 101 Windows-Firewall einschalten 102 Vorsicht bei Treibern aus dem Netz 103 Programm in Firewall blockieren 104 5

6 Windows-Laufwerk verschlüsseln 106 Programme E-Books auf dem PC lesen 107 Liste aller installierten Gerätetreiber 107 Deutsches Wörterbuch für Opera Mail 108 Kindle-eBooks am PC lesen 109 Mit ISO-Abbild auf USB-Stick booten 111 Netzwerk Den WLAN-Empfang verbessern 112 Vergessenes WLAN-Passwort ermitteln 113 IP-Adressen im Netzwerk ermitteln 113 Hardware Externe Festplatten nutzen 114 Freier Speicherplatz im Chromebook 116 Alte Festplatte weiternutzen 116 Wie voll ist die Festplatte? 117 Bluetooth-Tastatur mit Windows verbinden 118 Externe Festplatten unter Windows 119 Surftipps Büro Lebenslauf online präsentieren 120 Angenehme Arbeitsatmosphäre 121 Ansprechende Infografiken selbst erstellen 123 Tippfehler finden und Schreibstil verbessern 124 Spacedeck: Online-PowerPoint für Teamarbeiter 126 PDF im Browser erstellen 127 Meetings einfach online managen 129 Eine moderne Form der Teamarbeit 131 Vertragslotse: Verträge rechtzeitig kündigen 132 Kommunikation Online-Tagebuch im Stile von Facebook und Twitter 134 Unroll.Me: Newsletter-Abos verwalten 135 Einfach mal die Meinung geigen 137 Motory: Soziales Netzwerk für Autos 138 Windmemo: Kurznachrichten, die sich selbst auflösen 140 Multimedia

7 Bilder kostenlos im Browser bearbeiten 141 Video online schneiden 143 Die schönsten Foto-Locations der Welt 144 Polarr: Kostenlose Fotobearbeitung im Web 145 Unterhaltung MyRadioDay: Individuelles Radioprogramm 147 Videospielklassiker kostenlos im Browser 148 CameraSim: Ego-Shooter lehrt Fotografieren 150 WerStreamt.es: Suchmaschine für Streaming-Portale 151 Arcade-Klassiker im Browser zocken 152 Einkaufen Parcello sagt Lieferzeit für Pakete voraus 153 Foodsharing: Lebensmittel teilen statt wegwerfen 155 Mykiosk.de: Zeitschriften in Deutschland 156 Günstige Paketversender finden 158 Sachen mit Bier bezahlen 159 Sicherheit Young Data: So schützen Jugendliche ihre Privatsphäre im Netz 160 Wurde ich gehackt? 162 Tutanota: -Verschlüsselung für jeden 163 Verschlüsselte Nachrichten verschicken 165 Unangemessene Links finden und entfernen 166 Living Hilfe beim Sachenfinden 168 Fundbüro 2.0: Verlorene Dinge wiederfinden 169 RoomSketcher: Einrichtungsplaner mit 3D-Funktion 170 Ratgeberportal für Großeltern 172 BringHand: Mitfahrzentrale für Gegenstände 173 So viel Trinkgeld sollte es sein 174 Geschichte und Zeitgeschehen Die Mauer-Geschichte 175 Virtueller Geschichtsatlas 177 Reisen BahnSharing: Gemeinsam Zug fahren 178 Preisvergleich für Fernbusreisen 179 Fluchtplan ins Grüne: Google zeigt den Weg 180 Suchmaschine für Ferienwohnungen 182 AirPano: Interaktive 360-Grad-Touren 183 7

8 Liebe Leserin, lieber Leser, die Welt der Computer ändert sich rasant. Gerade noch war Windows 8 aktuell, schon steht mit Windows 10 der Nachfolger in den Startlöchern. Rapid Release, also schnelles Veröffentlichen, ist Microsofts neues Schlagwort. Doch auch im weltweiten Datennetz gibt s ständig Neuheiten. Webdienste gehen an den Start, andere schließen ihre Pforten. Wie soll man da noch den Überblick behalten? Ganz zu schweigen von den Sicherheitslücken, gegen die man sich als Nutzer fortlaufend zur Wehr setzen muss, damit man nicht zur Zielscheibe dubioser Gestalten wird, die im Internet allerorts ihr Unwesen treiben. Sie wollen das Beste aus Ihrem Windows-PC oder Mac holen? Sie möchten Ihren Browser besser kennen lernen, um ihn effektiver zu nutzen? In den Office-Programmen gibt es für Sie noch viele dunkle Ecken, die Sie gern erforschen würden? Dann ist dieses ebook genau das Richtige für Sie. Finden Sie die besten Tricks zu Windows 8, 8.1 und anderen Windows-Versionen. Als Nächstes stellen wir unsere besten Tipps für das Apple-System OS X vor. Mit unseren Geheimtipps haben Sie Internet Explorer, Firefox und Google Chrome besser im Griff. 8

9 Entdecken Sie praktische Funktionen, die Word, Outlook und weitere Office-Programme für Sie bereithalten. Lernen Sie Features von Twitter kennen, die Sie garantiert noch nicht kennen! Unsere Surftipps sind der beste Reiseführer durch die Weiten des WWW ob für Ihre Arbeit oder privat. Ich verspreche Ihnen: Mit jedem der Tipps in diesem ebook lernen Sie detailliert und Schritt für Schritt eine neue Seite Ihres Computers kennen. Viel Freude beim Lesen und Ausprobieren wünscht Ihnen PS: Ich freue mich über Feedback. Scheuen Sie sich deshalb bitte nicht, Lob und Kritik loszuwerden. Schreiben Sie mir einfach eine . Auch, wenn Sie Themenwünsche haben sollten. Ich freue mich darauf: PPS: Wenn Sie konkrete Fragen, Anregungen oder Anliegen haben, zögern Sie bitte nicht, das schieb.de-forum zu besuchen. Dort können Sie diskutieren oder Fragen stellen. 9

10 Windows Schnell-Zoom für Desktop-Icons Normalerweise haben die Icons auf dem Windows-Bildschirm die optimale Größe: Die kleinen Sinnbildchen lassen sich mühelos erkennen. Problematisch kann es werden, wenn man seinen Rechner mal an einen externen Monitor oder auch Projektor anschließt. Dadurch verändert sich die Auflösung oder auch die Anzeigefläche. Manchmal lassen sich die Icons dann nicht optimal erkennen. In solchen Fällen hilft der Schnell-Zoom weiter. Die Symbole lassen sich jederzeit per Maus oder Tastatur vergrößern oder verkleinern, ganz ohne Änderungen in den Tiefen der Windows-Systemsteuerung. Den Schnell-Zoom nutzen Sie, indem Sie zunächst alle offenen Fenster minimieren (in Windows 7 genügt dazu ein Klick rechts unten in die Monitor-Ecke). Danach auf der Tastatur drücken und gedrückt halten, danach am Mausrad drehen. Je nachdem, in welche Richtung gedreht wird, vergrößert oder verkleinert Windows die Desktop-Icons, fast stufenlos. Kopierprozess abbrechen Dateien per Drag&Drop zu kopieren, ist einfach und bequem. Wer jedoch versehentlich die falschen Dateien markiert und es noch rechtzeitig bemerkt, kann den Kopiervorgang abbrechen. Wer Dateien kopieren oder verschieben möchte, markiert die Quelle und zieht die markierten Icons ins gewünschte Ziel. Dort die Maustaste einfach wieder loslassen. Doch manchmal merkt man während des Drag-and-Drop- Prozess, dass sich ein Fehler eingeschlichen hat: Man hat die falschen Da- 10

11 teien oder Ordner markiert oder sich für das falsche Ziel entschieden. In einem solchen Fall bricht man den Prozess am besten ab. Dazu einfach drücken. Erst danach die Maustaste wieder loslassen und von vorn beginnen. Wer die Tastatur nicht benutzen möchte, kann stattdessen die markierten Dateien auch an einen Ort ziehen, an dem der Mauszeiger verboten erscheint (erscheint als Verkehrszeichen). Hier die Maustaste loslassen, und Windows bricht den Drag-and-Drop-Vorgang ebenfalls folgenlos ab. Umstieg bei Windows XP Der Support für Windows XP ist Anfang April 2014 ausgelaufen. Wer ein neues Windows installieren will, sollte vorher aber die Product Keys der verwendeten Programme sichern, um Schwierigkeiten vorzubeugen. Am 8. April 2014 lief der Support für Windows XP aus. Microsoft stellt seitdem keine Updates für das beliebte Betriebssystem mehr bereit. Ein Sicherheitsrisiko, weil Sicherheitslecks nicht mehr gestopft werden und Betrüger die Lecks ausnutzen können und ausnutzen. Daher sollte auf ans Internet angeschlossenen Rechnern so schnell wie möglich ein aktuelles Windows installiert werden. Vor dem Umstieg sollten aber die Product-Keys (Seriennummern) gesichert werden. Anderenfalls lassen sich die bereits im Einsatz befindlichen Programme auf dem neuen PC nicht mehr installieren. Zum Herausfinden von Systeminformationen wie den Product Keys der installierten Programme eignet sich die Freeware Belarc Advisor am besten. Das Programm findet nicht nur die Produkt-Schlüssel von Windows und Office heraus, sondern auch von anderen Programmen, wie Adobe, Nero, Corel und einigen Spielen. Der Scan des Systems dauert durchaus einige Minuten, weil auch weitere Infos über Windows und Updates ermittelt werden, die auf dem System installiert sind oder noch fehlen. Zum Schluss die 11

12 Liste per Mausklick exportieren. Auf diese Weise sind XP-Benutzer gut gerüstet zum Übertragen der Programme auf den neuen PC. Trotz Mausbewegung: Aufwecken aus dem Standby-Modus verhindern Wer verhindern möchte, dass ein Windows-Rechner im Standby-Modus nach jeder Mausbewegung gleich aufwacht, kann in Windows diese Weckfunktion abschalten. Wer Strom sparen möchte, kann seinen PC nach einer längeren Zeit der Inaktivität automatisch in den Standby-Modus wechseln lassen. Kommt man dann versehentlich an die Maus, wacht der Computer sofort wieder auf. Doch das lässt sich mit den Maus-Einstellungen in der Systemsteuerung verhindern. Dazu + drücken und main.cpl eingeben, danach auf OK klicken oder tippen. Zum Tab HARDWARE wechseln und dort auf EIGENSCHAFTEN klicken und EINSTELLUNGEN ÄNDERN auswählen. Anschließend zum Tab ENERGIEVERWALTUNG wechseln und das Häkchen bei GERÄT KANN DEN COMPUTER AUS DEM RUHEZUSTAND AKTIVIEREN entfernen. Es folgen Klicks auf OK, um alles zu bestätigen. Schnellzugriff auf Windows-Optionen Wer häufiger die Einstellungen unter Windows verändert, kann einen Schnellzugriff nutzen: Optionen lassen sich dann jederzeit mit wenigen Handgriffen justieren. 12

13 Maus-Schatten, Menüs ein- und ausblenden, Bildschirmfarben: Es gibt eine Menge Einstellmöglichkeiten unter Windows. Jede einzelne Darstellungsoption lässt sich bei Bedarf an- oder ausschalten. Allerdings ist das zugehörige Fenster tief in der Systemsteuerung versteckt. Um schnell die Leistungs- und Darstellungs-Optionen unter Windows zu öffnen, genügt ein Aufruf über das Ausführen-Fenster. In Windows 8.1 dazu mit der rechten Maustaste auf den Start-Knopf klicken und AUSFÜHREN auswählen. Wer lieber die Tastatur verwendet, drückt gleichzeitig + und gibt den Befehl SystemPropertiesPerformance ohne Leerzeichen ein. Nach einem Klick auf OK lassen sich die visuellen Gimmicks von Windows detailliert ein- oder auch ausschalten. Verbindung zu Dateityp aufheben Eine einmal in Windows eingerichtete Verknüpfung auf Dateityp und Anwendung lässt sich mit Bordmitteln nicht mehr rückgängig machen. Mit einem Trick geht es aber doch. Wenn Windows-Benutzer zum ersten Mal eine bestimmte Dateiart öffnen, fragt Windows nach, mit welchem Programm Dokumente mit dieser Dateiendung geöffnet werden sollen. So lässt sich zum Beispiel.DOCX mit Word oder.jpg mit dem Lieblings-Bildprogramm verknüpfen. Windows merkt sich, mit welcher App solche Dokumente künftig geöffnet werden sollen und fragt dann nicht mehr nach. Bei Doppelklick startet Windows das betreffende Programm automatisch. Nun kommt es aber vor, dass man die Verknüpfung von Dateityp und Anwendung aufheben möchte, etwa weil sich eine fehlerhafte Verknüpfung eingeschlichen hat oder weil man eine App entdeckt hat, mit der sich die jeweiligen Dateien besser bearbeiten lassen. In solchen Fällen lässt sich die Dateityp-Verknüpfung jederzeit korrigieren. Mit welchem Programm ein bestimmter Dateityp geöffnet wird, merkt Windows sich in der Registrierungs-Datenbank. Um den falschen Dateityp 13

14 wieder zu löschen, den Registrierungs- Editor durch gleichzeitiges Drücken von + starten, danach regedit eingeben und mit OK bestätigen. Auf der linken Seite nacheinander die Ordner COMPUTER und HKEY_CLAS- SES_ROOT öffnen und den Unterordner suchen, der zum Dateityp passt, etwa.docx für DOCX-Dateien. Diesen Ordner öffnen. Auf der rechten Seite erscheint ein Eintrag AUTO_FILE, mit vorangestelltem Dateityp. Den kompletten Ordner über das Kontextmenü löschen. Anschließend in der linken Spalte weiter nach unten scrollen, bis der Ordner AUTO_FILE auftaucht, konkret also etwa DOCX_AUTO_FILE. Nachdem auch dieser Ordner gelöscht wurde, hat Windows den zugeordneten Dateityp wieder vergessen. Dateien aus Papierkorb holen Der Windows-Papierkorb ist ein Zwischenlager für gelöschte Dateien. Wer eine Datei wiederherstellen möchte, kann mit einem Trick sogar den Zielordner angeben. Gelöschte Dateien landen auf Windows-Rechnern erst mal im Papierkorb. Großer Vorteil: Versehentlich gelöschte Dateien lassen sich so bequem wiederherstellen. Wird eine Datei über den Papierkorb rekonstruiert, landet sie gewöhnlich automatisch am ursprünglichen Speicherort. Es gibt aber Situationen, da soll eine Datei woanders wiederhergestellt werden, etwa weil der ursprüngliche Ordner gar nicht mehr existiert. Hier hilft die Zwischenablage weiter. Dazu doppelt auf das Desktopsymbol PAPIERKORB klicken und die 14

15 Datei heraussuchen, die gelöscht wurde und jetzt wiederhergestellt werden soll. Nach einem Rechtsklick auf die Datei die Funktion AUSSCHNEIDEN wählen. Anschließend den Ordner wählen, in dem die Datei abgelegt werden soll. Per + oder Rechtsklick und EINFÜGEN wird das Element an die gewünschte Stelle verschoben und damit wiederhergestellt. Hintergrundprozesse überwachen Ein PC kann mühelos mehrere Aufgaben gleichzeitig erledigen. Wer den Überblick behalten will, muss die Fenster nur geschickt genug auf dem Bildschirm anordnen dann geht keine relevante Information verloren. Wer seine Aufmerksamkeit komplett einem PC-Programm widmen will, zum Beispiel in Word oder Excel, der maximiert das Fenster gewöhnlich zur vollen Bildschirmgröße. Läuft parallel im Hintergrund ein Vorgang, sieht man allerdings nicht mehr, wann er fertig ist. Mit einem Trick lassen sich solche Vorgänge trotzdem im Blick behalten. Dazu muss man einfach den verfügbaren Platz auf dem Monitor optimal ausnutzen. Wer zum Beispiel ein Auge auf einen Fortschrittsbalken oder eine Log-Anzeige werfen muss, verschiebt das Fenster so, dass der relevante Bereich genau über der Windows-Taskleiste erscheint. Anschließend das Vordergrund-Fenster nicht maximieren, sondern manuell so geschickt vergrößern, dass es fast den gesamten Bildschirm ausfüllt. Die Fensterkanten lassen sich bei gedrückter Maustaste ziehen. Nur unten, über der Taskleiste, einen Spalt lassen. Auf diese Weise lässt sich auch weiterhin der Status des zweiten, hinteren Fensters erkennen, und man kann ungestört arbeiten. 15

2 Software Grundlagen 2.3 Windows 7

2 Software Grundlagen 2.3 Windows 7 2 Software Grundlagen 2.3 Windows 7 p Start-Bildschirm Nach dem Einschalten des PC meldet er sich nach kurzer Zeit (je nach Prozessor) mit dem folgenden Bildschirm (Desktop): Der Desktop enthält u. a.

Mehr

Das neue Webmail Überblick über die neuen Funktionen im Outlook Web App 2010

Das neue Webmail Überblick über die neuen Funktionen im Outlook Web App 2010 Das neue Webmail Überblick über die neuen Funktionen im Outlook Web App 2010 Mehr unterstützte Webbrowser Ansicht Unterhaltung Ein anderes Postfach öffnen (für den Sie Berechtigung haben) Kalender freigeben

Mehr

Beate Oehrlein. Tipps und Tricks zum Betriebssystem Windows 7

Beate Oehrlein. Tipps und Tricks zum Betriebssystem Windows 7 Beate Oehrlein Tipps und Tricks zum Betriebssystem Windows 7 Die Taskleiste enthält alle offenen Fenster. Hier kann man durch anklicken von einem geöffneten Fenster in das andere wechseln. In diese Leiste

Mehr

5 (c) Elmar Weigel. 2.2 Das Betriebssystem Windows XP. Quick - Soft

5 (c) Elmar Weigel. 2.2 Das Betriebssystem Windows XP. Quick - Soft 2.2 Das Betriebssystem Windows XP 5 (c) Elmar Weigel p Der Start-Bildschirm Nach dem PC-Start meldet sich das Betriebssystem mit einem hellgrauen Desktop oder mit einem Bild als Hintergrund und - am unteren

Mehr

Symbole: für Programme, Ordner, Dateien -

Symbole: für Programme, Ordner, Dateien - Der Desktop (von Windows) Aufbau des Desktops (= englisch für Arbeitsfläche, Schreibtischplatte): Arbeitsplatz: Zugriff auf Dateien und Ordner Papierkorb: Gelöschte Dateien landen erst mal hier. Symbole:

Mehr

Dateiverwaltung mit dem Datei-Explorer

Dateiverwaltung mit dem Datei-Explorer Dateiverwaltung mit dem Datei-Explorer Hinweis: Die Beschreibungen für die Aktionen mit Dateien gelten jeweils für Ordner analog. Die Symbolleiste für den Schnellzugriff Sie können Aktionen wie Umbenennen,

Mehr

CompuMaus Computerschule Brühl Grundlagen Windows 7

CompuMaus Computerschule Brühl Grundlagen Windows 7 Inhalt Desktop-Oberfläche... 1 Eigene Dokumente, Computer... 1 Papierkorb... 1 Netzwerkumgebung... 2 Taskleiste... 3 Programme starten: Das Startmenü... 4 Zwischen geöffneten Fenstern umschalten... 4 Zwischen

Mehr

Office-Programme starten und beenden

Office-Programme starten und beenden Office-Programme starten und beenden 1 Viele Wege führen nach Rom und auch zur Arbeit mit den Office- Programmen. Die gängigsten Wege beschreiben wir in diesem Abschnitt. Schritt 1 Um ein Programm aufzurufen,

Mehr

Windows. Martina MÜLLER. Monika WEGERER. Zusammengestellt von. Überarbeitet von

Windows. Martina MÜLLER. Monika WEGERER. Zusammengestellt von. Überarbeitet von Windows Zusammengestellt von Martina MÜLLER Überarbeitet von Monika WEGERER April 2002 Windows Starten von Windows Wenn das System entsprechend installiert ist, erscheint Windows automatisch. (Kennwort)

Mehr

Schnellübersichten. Windows 10 - Grundkurs kompakt

Schnellübersichten. Windows 10 - Grundkurs kompakt Schnellübersichten Windows 10 - Grundkurs kompakt 1 Windows kennenlernen 2 2 Desktop und Apps 3 3 Fenster bedienen 4 4 Explorer kennenlernen 5 5 Explorer anpassen 6 6 Dateien und Ordner verwalten 7 7 Elemente

Mehr

Inhalt. Startseite und Desktop 6. Modern UI und Apps 14. Programme 24. Taskleiste und Explorer 28

Inhalt. Startseite und Desktop 6. Modern UI und Apps 14. Programme 24. Taskleiste und Explorer 28 Inhalt Startseite und Desktop 6 1. Kachel-Icon von Desktop-Programmen ändern... 6 2. Design-Farbe der Startseite ändern... 7 3. Verknüpfung auf der Startseite anheften... 8 4. Desktop-Wallpaper auf der

Mehr

1. Beschreiben Sie stichwortartig die Elemente des Desktops: ...

1. Beschreiben Sie stichwortartig die Elemente des Desktops: ... Fragenkatalog Windows XP 201 Desktop 1. Beschreiben Sie stichwortartig die Elemente des Desktops: 2. Wie öffnen Sie eine am Desktop markierte Anwendung? Mit der Schaltfläche Öffnen unten rechts Über das

Mehr

Computer Grundlagen Windows 7

Computer Grundlagen Windows 7 Computer Grundlagen Windows 7 Wenn wir den Computer starten, dann kommt in der Regel eine Benutzeranmeldung. Durch Eingabe von Benutzername und Passwort (in Netzwerken oft vorher STRG + ALT + ENTF) kann

Mehr

So fegen Sie Dateimüll von Ihrem Rechner... 136 Welche Datei mit welchem Programm öffnen?... 138

So fegen Sie Dateimüll von Ihrem Rechner... 136 Welche Datei mit welchem Programm öffnen?... 138 Inhalt WINDOWS 8.1 FÜR SIE IM ÜBERBLICK... 11 Erster Einblick: So einfach nutzen Sie Windows 8.1... 12 Die neuen Apps entdecken... 16 Weitere nützliche Funktionen kennenlernen... 19 1 GENIAL 2 WINDOWS

Mehr

Erste Schritte in Windows 8

Erste Schritte in Windows 8 Erste Schritte in Windows 8 Damit der Umstieg auf Windows 8 ohne Probleme klappt, gibt es hier einige Praxishilfen für die Nutzung des neuen Betriebssystems von Microsoft. Microsoft hat sich für ein Dualmodell

Mehr

Einstellungen des Windows-Explorers

Einstellungen des Windows-Explorers Einstellungen des Windows-Explorers Die Ordnerstruktur des Explorers Der Explorer ist der Manager für die Verwaltung der Dateien auf dem Computer. Er wird mit Rechtsklick auf Start oder über Start Alle

Mehr

2. Den Aufbau des Bildschirms in Office 2013 im Griff haben

2. Den Aufbau des Bildschirms in Office 2013 im Griff haben Aufruf der Office-Programme klassisch oder per Touchscreen 2 2. Den Aufbau des Bildschirms in Office 2013 im Griff haben Mit Office 2007 verabschiedete Microsoft sich von der gewohnten Menüleiste mit den

Mehr

WINDOWS 7 INHALTSVERZEICHNIS

WINDOWS 7 INHALTSVERZEICHNIS OBERFLÄCHE...8 Allgemeines...9 Starten...11 Beenden...11 Die Fenster...12 Allgemeines...13 Darstellung...13 Zwischen Fenstern umschalten...13 Schließen...15 Größe...15 Fenster nebeneinander anordnen...17

Mehr

Ute Kalff Windows7 www.utekalff.de. Zusammenfassung aus Windows-Hilfe

Ute Kalff Windows7 www.utekalff.de. Zusammenfassung aus Windows-Hilfe Zusammenfassung aus Windows-Hilfe Anmerkung: Peek, Shake und Desktophintergrund-Diashow sind nicht in Windows 7 Home Basic oder Windows 7 Starter enthalten. Öffnen Sie in der Systemsteuerung den Eintrag

Mehr

2.1 Desktop und Symbole

2.1 Desktop und Symbole 2 2.1 Desktop und Symbole Ein Großteil der Computerbedienung erfolgt über GUI 14 die grafische Benutzeroberfläche. Darunter versteht man die Technologie, wonach die Befehle an einen Computer nicht über

Mehr

10. Die Programmoberfläche

10. Die Programmoberfläche DIE PROGRAMMOBERFLÄCHE 10. Die Programmoberfläche Menüband 10.1. Mit dem Menüband arbeiten Die Benutzeroberfläche von Office 2010 wurde gegenüber der Version 2003 komplett neu gestaltet. Anstelle von Menüzeile

Mehr

Tipps und Tricks zu Windows 8

Tipps und Tricks zu Windows 8 Tipps und Tricks zu Windows 8 Tipp 1: Fehlendes Startmenü bei Windows 8 Windows 8 hat kein Startmenü mehr, welches Sie noch bei Windows 7 über den Start-Button unten links in der Taskleiste aufrufen konnten.

Mehr

6. Dateien und Ordner verwalten

6. Dateien und Ordner verwalten 6. Dateien und Ordner verwalten Übungsbeispiel Sie werden lernen, Daten zu kopieren, zu verschieben, zu löschen und den Papierkorb zu verwalten. Um Daten zu transportieren, werden Sie lernen Daten schnell

Mehr

StickSecurity Home Edition 2006

StickSecurity Home Edition 2006 StickSecurity Home Edition 2006 Inhalt: 1. Konfiguration Sprache wählen Wechseldatenträger wählen 1. 1 Allgemein Bedienung Hotkey 2. Menü Aktionen Passwort Sonstige USB Stick Info USB Explorer USB Backup

Mehr

Internet Kapitel 4 Lektion 3 Organisation

Internet Kapitel 4 Lektion 3 Organisation Basic Computer Skills Internet Internet Kapitel 4 Lektion 3 Organisation Text kopieren und Text löschen Link einfügen Adressbücher und Kontaktgruppen / Verteilerlisten Nachricht kennzeichnen und als ungelesen

Mehr

Installationsanweisung Aktivierung für RadarOpus für PC s ohne Internetzugang (WINDOWS)

Installationsanweisung Aktivierung für RadarOpus für PC s ohne Internetzugang (WINDOWS) Installationsanweisung Aktivierung für RadarOpus für PC s ohne Internetzugang (WINDOWS) Dieses Handbuch hilft Anwendern, ihren RadarOpus Dongle (Kopierschutz) auf einem anderen Computer zu aktivieren,

Mehr

Computergruppe Borken

Computergruppe Borken Windows Dateisystem Grundsätzliches Alle Informationen die sich auf einen Computer befinden werden in sogenannten Dateien gespeichert. Wie man zu Hause eine gewisse Ordnung hält, sollte auch im Computer

Mehr

CDN WinTool. Das ultimative Paket holt alles aus Ihrem PC heraus!

CDN WinTool. Das ultimative Paket holt alles aus Ihrem PC heraus! Produktinformation: CDN WinTool Das ultimative Paket holt alles aus Ihrem PC heraus! Das CDN WinTool macht Ihren PC schneller, sicherer und besser! Einfaches Anpassen und Optimieren wichtiger Windows Einstellungen.

Mehr

Bilder verkleinert per E-Mail versenden mit Windows XP

Bilder verkleinert per E-Mail versenden mit Windows XP Es empfiehlt sich, Bilder, die per E-Mail gesendet werden sollen, vorher durch Verkleinern zu optimieren, da sehr große Dateien von manchen E-Mail-Systemen nicht übertragen werden. Viele E- Mail-Server

Mehr

3 Task-Leiste Ziele des Kapitels:

3 Task-Leiste Ziele des Kapitels: 3 Task-Leiste Ziele des Kapitels: $ Die Task-Leiste ist ein zentrales Element von Windows 95. Dieses Kapitel zeigt Ihnen, wie Sie die Task-Leiste bei Ihrer Arbeit mit Windows 95 sinnvoll einsetzen können.

Mehr

Microsoft PowerPoint 2013 YouTube-Video einfügen

Microsoft PowerPoint 2013 YouTube-Video einfügen Hochschulrechenzentrum Justus-Liebig-Universität Gießen Microsoft PowerPoint 2013 YouTube-Video einfügen YouTube-Video einfügen in PowerPoint 2013 Seite 1 von 6 Inhaltsverzeichnis Einleitung... 2 Vorbereitungen...

Mehr

Netzwerk - Einführung Windows 7 / Client 2010

Netzwerk - Einführung Windows 7 / Client 2010 Netzwerk - Einführung Windows 7 / Client 2010 Die Gymnasien des Kantons Luzern sind im Computernetzwerk "Schulen Luzern" (sluz) zusammengeschlossen. Dieses Netzwerk erstreckt sich über den ganzen Kanton.

Mehr

Inhalt. Teil I Tipps für die tägliche Arbeit. 1 Windows besser im Griff... 12. 2 Schneller mit Dateien und Ordnern arbeiten... 34

Inhalt. Teil I Tipps für die tägliche Arbeit. 1 Windows besser im Griff... 12. 2 Schneller mit Dateien und Ordnern arbeiten... 34 Teil I Tipps für die tägliche Arbeit 1 Windows besser im Griff... 12 Windows aktivieren... 14 Nützliche Tastaturkürzel... 16 Die Tastatur auf Ihre Bedürfnisse einstellen... 18 Das Mausverhalten individuell

Mehr

Einrichtung des NVS Calender-Google-Sync-Servers. Installation des NVS Calender-Google-Sync Servers (Bei Neuinstallation)

Einrichtung des NVS Calender-Google-Sync-Servers. Installation des NVS Calender-Google-Sync Servers (Bei Neuinstallation) Einrichtung des NVS Calender-Google-Sync-Servers Folgende Aktionen werden in dieser Dokumentation beschrieben und sind zur Installation und Konfiguration des NVS Calender-Google-Sync-Servers notwendig.

Mehr

Informationen zu Windows 7 für Anwender des Normfall Managers

Informationen zu Windows 7 für Anwender des Normfall Managers Informationen zu Windows 7 für Anwender des Normfall Managers Letzte Änderung: am 2.11.2009 von Inhalt: 1. Übersicht... 1 2. Anwendung an die Taskleiste heften... 1 3. Dokument an die Taskleiste (Jumplist)

Mehr

Das Windows-Dateien-System Seite 1 von 10 Arbeiten mit USB-Stick oder CD und dem Windows-Explorer

Das Windows-Dateien-System Seite 1 von 10 Arbeiten mit USB-Stick oder CD und dem Windows-Explorer Das Windows-Dateien-System Seite 1 von 10 Arbeiten mit USB-Stick oder CD und dem Windows-Explorer Nach Einstecken des USB-Sticks in den USB-Anschluss oder Einlegen der CD in das CD-Rom-Laufwerk erschein

Mehr

[G04] Dateiverwaltung - Beispiele

[G04] Dateiverwaltung - Beispiele IT-Zentrum Sprach- und Literaturwissenschaften, Universität München G04-Seite 1/6 [G04] Dateiverwaltung - Beispiele Allgemeines Was gehört aber nun eigentlich zum Computer Grundwortschatz? Man sollte Begriffen

Mehr

Es gibt aber weitere Möglichkeiten, die den Zugriff auf die individuell wichtigsten Internetseiten

Es gibt aber weitere Möglichkeiten, die den Zugriff auf die individuell wichtigsten Internetseiten Thema: Favoriten nutzen Seite 8 3 INTERNET PRAXIS 3.1 Favoriten in der Taskleiste Es gibt aber weitere Möglichkeiten, die den Zugriff auf die individuell wichtigsten seiten beschleunigen. Links in der

Mehr

Inhalt. 1 So bedienen Sie Ihren Computer... 10. 2 Erste Schritte mit Windows 8.1... 24. 3 Windows 8.1 Tag für Tag... 50

Inhalt. 1 So bedienen Sie Ihren Computer... 10. 2 Erste Schritte mit Windows 8.1... 24. 3 Windows 8.1 Tag für Tag... 50 Inhalt 1 So bedienen Sie Ihren Computer... 10 So funktioniert die Maus... 12 Windows mit dem Touchpad steuern... 14 Windows auf dem Tablet... 16 Windows per Tastatur steuern... 18 Windows mit Tastenkürzeln

Mehr

Handout für die Nutzung von Open Sankoré

Handout für die Nutzung von Open Sankoré Handout für die Nutzung von Open Sankoré Rechte Funktionsleiste bietet 4 Ansichten (von links nach rechts): (1) Board: Arbeitsfläche (2) Internet: Direkter Aufruf eines Webbrowsers innerhalb von Open Sankoré

Mehr

Handbuch für Android 1.5

Handbuch für Android 1.5 Handbuch für Android 1.5 1 Inhaltsverzeichnis 1 Leistungsumfang... 3 1.1 Über Boxcryptor Classic... 3 1.2 Über dieses Handbuch... 3 2. Installation... 5 3. Grundfunktionen... 5 3.1 Einrichtung von Boxcryptor

Mehr

VMware Workspace Portal- Benutzerhandbuch

VMware Workspace Portal- Benutzerhandbuch VMware Workspace Portal- Benutzerhandbuch Workspace Portal 2.1 Dieses Dokument unterstützt die aufgeführten Produktversionen sowie alle folgenden Versionen, bis das Dokument durch eine neue Auflage ersetzt

Mehr

Dingsda - Bedienungsanleitung unter Windows

Dingsda - Bedienungsanleitung unter Windows Dingsda - Bedienungsanleitung unter Windows Benötigte Software Um die Dateien von Dingsda zu öffnen und zu bearbeiten, benötigen Sie ein Textverarbeitungsprogramm, das doc- oder rtf-dateien lesen kann

Mehr

Favoriten speichern und verwalten im Internetexplorer 7.x

Favoriten speichern und verwalten im Internetexplorer 7.x Favoriten speichern und verwalten im Internetexplorer 7.x Klaus-Dieter Käser Andreas-Hofer-Str. 53 79111 Freiburg Fon: +49-761-292 43 48 Fax: +49-761-292 43 46 www.computerschule-freiburg.de kurse@computerschule-freiburg.de

Mehr

2. Word-Dokumente verwalten

2. Word-Dokumente verwalten 2. Word-Dokumente verwalten In dieser Lektion lernen Sie... Word-Dokumente speichern und öffnen Neue Dokumente erstellen Dateiformate Was Sie für diese Lektion wissen sollten: Die Arbeitsumgebung von Word

Mehr

TYPO3-Kurzreferenz für Redakteure

TYPO3-Kurzreferenz für Redakteure TYPO3-Kurzreferenz für Redakteure Die Kurzreferenz orientiert sich weitgehend an den TYPO3 v4 Schulungsvideos. Es kann jedoch geringfügige Abweichungen geben, da in den Videos auf didaktisch sinnvolles

Mehr

Gemeinsamkeiten in der Bedienung

Gemeinsamkeiten in der Bedienung Office 2010 Kapitel 3 Gemeinsamkeiten in der Bedienung In diesem Kapitel: Office-Programme starten 66 Der Aufgabenbereich Zwischenablage 69 Automatische Rechtschreibprüfung 71 Rechtschreibprüfung in Excel

Mehr

2 Onlinefunktionen... 5 2.1 SkyDrive...5 2.2 Teamarbeit...5 2.3 Online vorführen...5. 3 Word... 6 3.1 PDF bearbeiten...6

2 Onlinefunktionen... 5 2.1 SkyDrive...5 2.2 Teamarbeit...5 2.3 Online vorführen...5. 3 Word... 6 3.1 PDF bearbeiten...6 OFFICE 2013 Grundlagen, Neues und Tipps 1 Neue Bedienoberfläche... 2 1.1 Programme öffnen und schliessen...2 1.2 Startbildschirm...2 1.3 Office Oberfläche...2 1.4 Backstage Ansicht...3 1.5 Menüband anpassen...3

Mehr

3 ORDNER UND DATEIEN. 3.1 Ordner

3 ORDNER UND DATEIEN. 3.1 Ordner Ordner und Dateien PC-EINSTEIGER 3 ORDNER UND DATEIEN Themen in diesem Kapitel: Erstellung von Ordnern bzw Dateien Umbenennen von Datei- und Ordnernamen Speicherung von Daten 3.1 Ordner Ordner sind wie

Mehr

Arbeiten mit Acrobat. Vorstellung von Adobe Acrobat Bearbeitung des Dokuments Präsentationen erstellen Teamarbeit

Arbeiten mit Acrobat. Vorstellung von Adobe Acrobat Bearbeitung des Dokuments Präsentationen erstellen Teamarbeit Arbeiten mit Acrobat Vorstellung von Adobe Acrobat Bearbeitung des Dokuments Präsentationen erstellen Teamarbeit Vollbildmodus Wählen Sie das Menü Fenster Vollbildmodus. Die aktuell angezeigte Seite verdeckt

Mehr

Novell Filr Inhaltsverzeichnis

Novell Filr Inhaltsverzeichnis Novell Filr Inhaltsverzeichnis 1. Webanwendung...2 1.1 Aufbau...2 1.2 Funktionen...2 1.2.1 Meine Dateien...2 1.2.2 Für mich freigegeben...3 1.2.3 Von mir freigegeben...4 1.2.4 Netzwerkordner...4 1.2.5

Mehr

Meldung Lokale Anwendung inkompatibel oder Microsoft Silverlight ist nicht aktuell bei Anmeldung an lokal gespeicherter RWE SmartHome Anwendung

Meldung Lokale Anwendung inkompatibel oder Microsoft Silverlight ist nicht aktuell bei Anmeldung an lokal gespeicherter RWE SmartHome Anwendung Meldung Lokale Anwendung inkompatibel oder Microsoft Silverlight ist nicht aktuell bei Anmeldung an lokal gespeicherter RWE SmartHome Anwendung Nach dem Update auf die Version 1.70 bekommen Sie eine Fehlermeldung,

Mehr

HILFE Datei. UPC Online Backup

HILFE Datei. UPC Online Backup HILFE Datei UPC Online Backup Inhalt Login Screen......? Welcome Screen:......? Manage Files Screen:...? Fotoalbum Screen:.........? Online backup Client Screen...? Frequently Asked Questions (FAQ s)...?

Mehr

Übungsaufgaben zu Windows 7 (Musterlösung)

Übungsaufgaben zu Windows 7 (Musterlösung) Übungsaufgaben zu Windows 7 - Musterlösung Seite 1 von 6 Übungsaufgaben zu Windows 7 (Musterlösung) Nachfolgend die Musterlösung zu den einzelnen Übungsaufgaben zum Kurs Windows 7. In vielen Fällen gibt

Mehr

Windows 7. Der Desktop und seine Elemente. Der Desktop

Windows 7. Der Desktop und seine Elemente. Der Desktop Windows 7 Der Desktop und seine Elemente Der Desktop Nach der erfolgten Anmeldung an den Computer wird der DESKTOP angezeigt Der Desktop ist mit einem Schreibtisch zu vergleichen auf welchem Dokumente

Mehr

Ein Word-Dokument anlegen

Ein Word-Dokument anlegen 34 Word 2013 Schritt für Schritt erklärt Ein Word-Dokument anlegen evor Sie einen Text in Word erzeugen können, müssen Sie zunächst einmal ein neues Dokument anlegen. Die nwendung stellt zu diesem Zweck

Mehr

OUTLOOK-DATEN SICHERN

OUTLOOK-DATEN SICHERN OUTLOOK-DATEN SICHERN Wie wichtig es ist, seine Outlook-Daten zu sichern, weiß Jeder, der schon einmal sein Outlook neu installieren und konfigurieren musste. Alle Outlook-Versionen speichern die Daten

Mehr

1 Was ist das Mediencenter?

1 Was ist das Mediencenter? 1 Was ist das Mediencenter? Das Mediencenter ist Ihr kostenloser 25 GB Online-Speicher. Mit dem Mediencenter erleben Sie überall Ihre Fotos, Musik und Videos und teilen Ihre schönsten Momente mit Familie

Mehr

Übung 1. Explorer. Paint. Paint. Explorer

Übung 1. Explorer. Paint. Paint. Explorer Seite 1 Übung 1 1. Öffnen Sie das Programm PAINT 2. Maximieren Sie das Fenster 3. Verkleinern Sie das Fenster (Nicht Minimieren!!) 4. Öffnen Sie ZUSÄTZLICH zu PAINT den Windows Explorer 5. Verkleinern

Mehr

Umgang mit Windows- Betriebssystemen BASISWISSEN

Umgang mit Windows- Betriebssystemen BASISWISSEN Umgang mit Windows- Betriebssystemen BASISWISSEN Der (Betriebs-) Systemstart Einschalten Computer Einlesen der Systemdateien in den Arbeitsspeicher von - je nach Einstellung und Vorhandensein - Diskette,

Mehr

Über die Autoren 7. Teil I Windows 8.1 kennenlernen 23. Kapitel 1 Erster Kontakt mit Windows 8.1 25

Über die Autoren 7. Teil I Windows 8.1 kennenlernen 23. Kapitel 1 Erster Kontakt mit Windows 8.1 25 Inhaltsverzeichnis Über die Autoren 7 Einführung 17 Über dieses Buch 18 Konventionen in diesem Buch 18 Was Sie nicht lesen müssen 19 Törichte Annahmen über den Leser 19 Wie dieses Buch aufgebaut ist 20

Mehr

Schnellübersichten. Windows 10 - Grundlagen

Schnellübersichten. Windows 10 - Grundlagen Schnellübersichten Windows 10 - Grundlagen 1 Windows kennenlernen 2 2 Desktop und Apps 3 3 Fenster bedienen 4 4 Explorer kennenlernen 5 5 Explorer anpassen 6 6 Dateien und Ordner verwalten 7 7 Elemente

Mehr

aus WB Wiki; freien Wissensdatenbank rund ums Thema Computer

aus WB Wiki; freien Wissensdatenbank rund ums Thema Computer Windows 7 Shortcuts aus WB Wiki; freien Wissensdatenbank rund ums Thema Computer Neue und alte Shortcuts für Windows 7. Diese funktionieren meist mit der Windows-Taste bzw. Windows-Logo + Buchstabe, es

Mehr

Kennen, können, beherrschen lernen was gebraucht wird www.doelle-web.de

Kennen, können, beherrschen lernen was gebraucht wird www.doelle-web.de Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 1 Den Explorer kennenlernen... 1 Die Elemente des Desktop... 1 Symbole... 1 Papierkorb... 1 Taskleiste... 2 Welche Aufgaben hat die Taskleiste?... 2 Die Bereiche

Mehr

Erste Schritte mit Sharepoint 2013

Erste Schritte mit Sharepoint 2013 Erste Schritte mit Sharepoint 2013 Sharepoint ist eine webbasierte Plattform zum Verwalten und Teilen (speichern, versionieren, suchen, sortieren, mit Rechten und Merkmalen versehen, ) von Informationen

Mehr

Erste Hilfe bei Problemen mit Iustec Mandat

Erste Hilfe bei Problemen mit Iustec Mandat Erste Hilfe bei Problemen mit Iustec Mandat Inhaltsverzeichnis 1. Nach dem Programmstart werden Sie aufgefordert, die Verbindung zu Ihrem Daten-Ordner neu herzustellen, obwohl Sie keine neue Version von

Mehr

Index. B Bcc 146, 149 Bearbeiten Bilder 66 Befehl ausführen 20

Index. B Bcc 146, 149 Bearbeiten Bilder 66 Befehl ausführen 20 204 A Administratorkonto 108, 168 Adresse Webseite 128 Aktivierung Windows 7 12 Aktuelle Wiedergabe Windows Media Player 76 Albumcover 76 Anlage 150 öffnen und speichern 158 Anpassungsfenster 180 Ansicht

Mehr

Von: Sven Weltring, Viola Berlage, Pascal Küterlucks, Maik Merscher

Von: Sven Weltring, Viola Berlage, Pascal Küterlucks, Maik Merscher Von: Sven Weltring, Viola Berlage, Pascal Küterlucks, Maik Merscher Inhaltsverzeichnis 1. Desktop 2. Erklärung von Tastatur und Maus 3. Computer ausschalten 4. Neuer Ordner erstellen 5. Microsoft Word

Mehr

Aktueller Ordner. Einen Dateinamen eingeben Explorer-Fenster Speichern unter

Aktueller Ordner. Einen Dateinamen eingeben Explorer-Fenster Speichern unter 1 Text speichern Das Programm hält Ihren Text im Arbeitsspeicher des Computers. Falls einmal eine Störung auftritt, z.b. Stromausfall, ist dieser Text im Arbeitsspeicher verloren. Deshalb ist es notwendig,

Mehr

Schulung ist Vertrauenssache! TEAM MIZEROVSKY

Schulung ist Vertrauenssache! TEAM MIZEROVSKY Schulung ist Vertrauenssache! TEAM MIZEROVSKY In 10 Schritten die Grundlagen begreifen Harald Mizerovsky Inhalt ECDL Modul 2 Betriebssystem Windows 7... 2 Nach dem Start von Windows sehen Sie folgendes

Mehr

Kontakte nach Nachnamen sortieren lassen

Kontakte nach Nachnamen sortieren lassen Kontakte nach Nachnamen sortieren lassen Wer hat sich nicht schon darüber geärgert, dass standardmässig die Kontakte im Adressbuch nach den Vornamen sortiert und nicht nach Nachnamen. Durch eine einfache

Mehr

Computeria Urdorf. Treff vom 28. März 2012. Tipps und Tricks

Computeria Urdorf. Treff vom 28. März 2012. Tipps und Tricks Computeria Urdorf Treff vom 28. März 2012 Tipps und Tricks Desktop-Hintergrund Der Desktop-Hintergrund lässt sich über die Systemsteuerung individuell einstellen: Darstellung und Anpassung Desktophintergrund

Mehr

Über dieses Buch 13. Der schnelle Einstieg 19

Über dieses Buch 13. Der schnelle Einstieg 19 Inhalt 1 2 Über dieses Buch 13 Kein Computerjargon!..................................................... 13 Ein kurzer Überblick......................................................14 Neues in Windows

Mehr

Benutzerhandbuch (Version für Microsoft Windows)

Benutzerhandbuch (Version für Microsoft Windows) Benutzerhandbuch (Version für Microsoft Windows) Die vorliegende Dokumentation ist urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte bleiben vorbehalten, insbesondere das Recht der Vervielfältigung und Verbreitung,

Mehr

Windows 7 starten. Kapitel 1 Erste Schritte mit Windows 7

Windows 7 starten. Kapitel 1 Erste Schritte mit Windows 7 Windows 7 starten Wenn Sie Ihren Computer einschalten, wird Windows 7 automatisch gestartet, aber zuerst landen Sie möglicherweise auf dem Begrüßungsbildschirm. Hier melden Sie sich mit Ihrem Benutzernamen

Mehr

Anleitung zur Verwendung von Silverstripe 3.x

Anleitung zur Verwendung von Silverstripe 3.x Anleitung zur Verwendung von Silverstripe 3.x Inhaltsverzeichnis: 1. EINLEITUNG 2. ORIENTIERUNG 2.1 Anmelden am CMS 2.2 Die Elemente des Silverstripe CMS 2.3 Funktion des Seitenbaums 2.4 Navigieren mit

Mehr

Die Fotoanzeige der Fotogalerie von Windows Vista

Die Fotoanzeige der Fotogalerie von Windows Vista Die Fotoanzeige der Fotogalerie von Windows Vista Öffnen Sie ein Bild (über den Windows-Explorer oder die Anlage einer E-Mail). Es erscheint die Windows Fotogalerie. (Sollte ein anderes Fotoprogramm die

Mehr

Brainloop Dox Häufig gestellte Fragen

Brainloop Dox Häufig gestellte Fragen Brainloop Dox Häufig gestellte Fragen 1. Wie kann ich ein Unternehmenskonto für Brainloop Dox erstellen? Zum Erstellen eines Unternehmenskontos für Brainloop Dox, besuchen Sie unsere Webseite www.brainloop.com/de/dox.

Mehr

2.1 Wozu dient das Betriebssystem

2.1 Wozu dient das Betriebssystem PC-EINSTEIGER Das Betriebssystem 2 Themen in diesem Kapitel: Das Betriebssystem Die Windows-Oberfläche Elemente eines Fensters 2.1 Wozu dient das Betriebssystem Das Betriebssystem (engl.: operating system,

Mehr

Diese Anleitung bezieht sich auf FixFoto, V 3.40. In älteren oder neueren Versionen könnte die Arbeitsweise anders sein.

Diese Anleitung bezieht sich auf FixFoto, V 3.40. In älteren oder neueren Versionen könnte die Arbeitsweise anders sein. Pfade einstellen Stand: Dezember 2012 Diese Anleitung bezieht sich auf FixFoto, V 3.40. In älteren oder neueren Versionen könnte die Arbeitsweise anders sein. Diese Anleitung soll zeigen, wie man Pfad-Favoriten

Mehr

7 WICHTIGES. 7.1 Menüband

7 WICHTIGES. 7.1 Menüband Wichtiges Excel effektiv 7 WICHTIGES 7.1 Menüband Am oberen Rand des Excel - Fensters ist eine breite Leiste mit vielen Symbolen, aber auch weiteren Elementen zur Programmsteuerung. Datei Schaltfläche

Mehr

Arbeiten mit MozBackup

Arbeiten mit MozBackup Thunderbird- und Firefox-Einstellungen mit E-Mails, Adressbücher Kalender, Cookies; Lesezeichen etc. extern sichern 1. Das Sichern der Kontodaten, E-Mailnachrichten, Einträge im Adressbuch, Lesezeichen

Mehr

Persönliche Ordner (*.pst) Persönliche Ordner Best practice für Desktop-Nutzer Best practice für Laptop-Nutzer

Persönliche Ordner (*.pst) Persönliche Ordner Best practice für Desktop-Nutzer Best practice für Laptop-Nutzer Persönliche Ordner (*.pst) Ist die Postfachgröße (z.b. 30 MB) begrenzt, kann es notwendig sein, die E-Mail-Ablage aus dem Exchange-Bereich in Persönliche Ordner (hier Archiv 2006-2008) zu verlagern. Persönliche

Mehr

Mit Windows beginnen. Windows 7. Die neue Benutzeroberfläche (seit 2009) Windows 7 - Grundlagen 1

Mit Windows beginnen. Windows 7. Die neue Benutzeroberfläche (seit 2009) Windows 7 - Grundlagen 1 1 Mit Windows beginnen Windows 7 Die neue Benutzeroberfläche (seit 2009) Windows 7 - Grundlagen 1 1 Mit Windows beginnen Sicheres Kennwort Zufällige Zeichenfolge Mindestens 8 Zeichen, jedes zusätzliche

Mehr

Im Original veränderbare Word-Dateien

Im Original veränderbare Word-Dateien Software Im Original veränderbare Word-Dateien Prinzipien der Datenverarbeitung Als Software bezeichnet man alle Programme, die in einer Computeranlage verwendet werden. Dabei unterscheiden wir zwischen

Mehr

10.3.1.4 Übung - Datensicherung und Wiederherstellung in Windows 7

10.3.1.4 Übung - Datensicherung und Wiederherstellung in Windows 7 5.0 10.3.1.4 Übung - Datensicherung und Wiederherstellung in Windows 7 Einführung Drucken Sie diese Übung aus und führen Sie sie durch. In dieser Übung werden Sie die Daten sichern. Sie werden auch eine

Mehr

Dateien nach sinnvollen Kriterien organisieren, Ordner erstellen, Ordner/Dateien verschieben oder kopieren und Dateien aus dem Internet herunterladen:

Dateien nach sinnvollen Kriterien organisieren, Ordner erstellen, Ordner/Dateien verschieben oder kopieren und Dateien aus dem Internet herunterladen: Dateien nach sinnvollen Kriterien organisieren, Ordner erstellen, Ordner/Dateien verschieben oder kopieren und Dateien aus dem Internet herunterladen: Der Windows Explorer: Der WindowsExplorer ist ein

Mehr

Aufsetzen Ihres HIN Abos

Aufsetzen Ihres HIN Abos Aufsetzen Ihres HIN Abos HIN Health Info Net AG Pflanzschulstrasse 3 8400 Winterthur Support 0848 830 740 Fax 052 235 02 72 support@hin.ch www.hin.ch HIN Health Info Net AG Grand-Rue 38 2034 Peseux Support

Mehr

Installationshilfe und Systemanforderungen

Installationshilfe und Systemanforderungen Installationshilfe und Systemanforderungen Inhalt 1..Voraussetzungen für die Installation von KomfortTools!.................................................... 3 1.1. Generelle Voraussetzungen.................................................................................

Mehr

Windows XP maßgeschneidert

Windows XP maßgeschneidert Windows XP maßgeschneidert Visual QuickProject Guide von John Rizzo 3. Taskleiste und Symbolleisten anpassen Die Taskleiste nimmt für das Öffnen von Dateien und Ordnern eine Sonderstellung ein. Die Leiste

Mehr

www.profamilia.de Anleitung zur Nutzung von Typo3, Version 6.2

www.profamilia.de Anleitung zur Nutzung von Typo3, Version 6.2 www.profamilia.de Anleitung zur Nutzung von Typo3, Version 6.2 27.4.2015 Inhalt 1. Allgemeine Hinweise 2 2. Überblick über die Seite 3 3. Arbeiten im Einzelnen 5 3.1. Pflege der Beratungsstellendaten:

Mehr

Handbuch für Mac OS X 1.3

Handbuch für Mac OS X 1.3 Handbuch für Mac OS X 1.3 Inhaltsverzeichnis 1. Leistungsumfang... 3 1.1 Über Boxcryptor Classic... 3 1.2 Über dieses Handbuch... 4 2. Installation... 5 2.1 Installation von Boxcryptor Classic... 5 2.2

Mehr

Daten sichern mit SyncBack

Daten sichern mit SyncBack Daten sichern mit SyncBack Klaus-Dieter Käser Andreas-Hofer-Str. 53 79111 Freiburg Fon: +49-761-292 43 48 Fax: +49-761-292 43 46 www.computerschule-freiburg.de kurse@computerschule-freiburg.de Daten sichern

Mehr

Grundkenntnisse am PC Privatsphäre sichern - Spuren löschen

Grundkenntnisse am PC Privatsphäre sichern - Spuren löschen Grundkenntnisse am PC Privatsphäre sichern - Spuren löschen EDV-Services Johannes Steinkuhle IT-Coaching, Projekte, Qualitätsmanagement Bielefelder Straße 47 33104 Paderborn Telefon: 05254/13140 Fax:05254/8254

Mehr

Kapitel 1 Die neuen Funktionen von Yosemite im Überblick 15. Kapitel 2 Die grundlegende Einrichtung von OS X Yosemite 23

Kapitel 1 Die neuen Funktionen von Yosemite im Überblick 15. Kapitel 2 Die grundlegende Einrichtung von OS X Yosemite 23 Inhaltsverzeichnis Willkommen bei Yosemite...13 Kapitel 1 Die neuen Funktionen von Yosemite im Überblick 15 Mitteilungszentrale...16 Safari...17 Mail...18 Nachrichten...19 icloud Drive...19 AirDrop...20

Mehr

Speichern. Speichern unter

Speichern. Speichern unter Speichern Speichern unter Speichern Auf einem PC wird ständig gespeichert. Von der Festplatte in den Arbeitspeicher und zurück Beim Download Beim Kopieren Beim Aufruf eines Programms Beim Löschen Beim

Mehr

Vodafone Cloud. Einfach A1. A1.net/cloud

Vodafone Cloud. Einfach A1. A1.net/cloud Einfach A1. A1.net/cloud Ihr sicherer Online-Speicher für Ihre wichtigsten Daten auf Handy und PC Die Vodafone Cloud ist Ihr sicherer Online-Speicher für Ihre Bilder, Videos, Musik und andere Daten. Der

Mehr

Tipps zu Windows 7 Home Premium

Tipps zu Windows 7 Home Premium Alle Tipps wurden mit Windows 7 Home Premium mit SP1 in der 32-bit und 64-bit Version geprüft. Inhalt: Im Windows-Explorer wird der Dateityp nicht anzeigen (Sicherheit) 2 Im Windows-Explorer wird die Menüleiste

Mehr

CalenGoo Einführung 1.5.14

CalenGoo Einführung 1.5.14 English Deutsch Start Einführung Konfiguration Support Updates Impressum/Datenschutz CalenGoo Einführung 1.5.14 Einführung Der folgende Text gibt einen Überblick wie CalenGoo bedient wird. Er erklärt die

Mehr