AUGUST/SEPTEMBER 2015

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "AUGUST/SEPTEMBER 2015"

Transkript

1 AUGUST/SEPTEMBER Fr-So, STAMP Fr, Steife Brise vs. Anne Bille Sa, Repair Café So, Flohmarkt Di, Frauen-Tanzcafé

2 Kontakt HausDrei e.v. Hospitalstr. 107 im August-Lütgens-Park Hamburg Tel.: Bürozeiten Montag & Freitag: 10:00-13:00 Uhr Raumvergabe Mittwoch: 15:00-18:00 Uhr Kartenvorverkauf Donnerstag: 15:00-18:00 Uhr Lage HausDrei ist ein Gebäude im Ensemble des ehemaligen Altonaer Krankenhauskomplexes und liegt im August-Lütgens-Park in Altona- Altstadt LAGEPLAN Ansprechpartner: Otto Clemens, Geschäftsführer Tel.: Christina Dorau, Kinderbereich - Leitung Tel.: Anja Dunkel, Veranstaltungen Tel.: Benedikt Ernst, Öffentlichkeitsarbeit Tel.: Manfred Timpe, Klettern & Werkstätten Tel.: Andrea Segendorf, Raumvermietung Tel.: Yvonne Espelage, Nachbarschaft Tel.: Tom Lanzki, Kreativbüro Tel.: Yemi Akinsanya, Jugendsozialarbeit Tel.: (Diensthandy) Tel.: Christiane Sander, Buchhaltung Tel.:

3 Vorwort Liebe Freunde des HausDrei, liebe Mitglieder und Nachbarn, wir hoffen, Sie hatten einen guten Start in den Sommer! Unserer war in diesem Jahr besonders aufregend: Das Kinder- und Nachbarschaftsfest am 20. Juni endete mit einem Besucherrekord von 1500 Gästen und markierte gleichzeitig den Startschuss für die neue Sein.Kulturgastronomie im HausDrei. Und es bleibt spannend: Mit dem Straßenkunstfestival STAMP ( ) und dem Mädchenspektakel (26.9.) stehen auch im Spätsommer echte Highlights an. Mit der interaktiven Lesung White Rabbit Red Rabbit punktet STAMP in diesem Jahr mit einem neuartigen Performance- Konzept, beliebte Formate wie die Night Parade bleiben natürlich erhalten - freuen Sie sich auf über 100 Shows! Das Mädchenspektakel hält in diesem Jahr zum 20. Mal ein actiongeladenes Programm mit zahlreichen Workshops und Kreativangeboten für Mädchen und Frauen bereit. Mit Quatsch und die Nasenbärenbande (11.9.) und Rico, Oskar und die Tieferschatten (25.9.) beendet auch das Kinderkino die Sommerpause. Und beim Repair Café (12.9.) wird wieder kräftig geschraubt, genäht und repariert. Wir freuen uns auf Sie! Benedikt Ernst, Öffentlichkeitsarbeit Von bis 7.8. haben die Büros geschlossen.

4 Veranstaltungen Freitag, Uhr, Saal OG Steife Brise vs. Anne Bille Ein Match voller Kampfeslust und Spontaneität! Zwei Teams, vier Spieler, ein Musiker, ein Schiedsrichter und ein bebendes Parkett. Das Publikum entscheidet über Sieg oder Niederlage der Teams; Und die improvisieren, bis der Schiedsrichter abwinkt. Ab September starten wir mit einem Aufbau (Theatersport 2.0) und leicht veränderten Preisen. Bleiben Sie uns treu! Achtung neu Eintritt: AK 13 Euro/ erm. 11 Euro, VVK 10 Euro Tickets unter oder Do Uhr, HausDrei Frauenkultur Tanzcafé für Frauen Dienstag, Das Tanzcafé pausiert im August Uhr, Saal OG Wechselnde DJanes. Standard, Latein, Salsa, Argentino, Swing Eintritt: 5 / 4

5 STAMP Märkte 2015 Der beliebte Nachbarschaftsflohmarkt in Altona Termine: August: Sommerpause September: Sonntag, , Uhr Konditonen und Anmeldung: Standmeter 6 / Anmeldegebühr 5 (wird verrechnet) /Müllkaution 15. Aufbau ab 9 Uhr. Reservierung erforderlich. Anmeldung: Bitte telefonisch (040/ ) Mittwochs von Uhr oder per Mail an Die nächsten Flohmarkt-Termine: , 8.11.

6 Werkstätten In unseren offenen Werkstätten können Sie ohne Anmeldung unter Anleitung Ihre Ideen und Vorhaben umsetzen! Sommerpause von bis 7.8. Offene Holzwerkstatt Montag- Mittwoch Uhr Reparieren, Konstruieren, Erfinden, Möbel bauen Neu: Geöffnet an jedem 2. Samstag/ Monat Uhr Offene Metallwerkstatt: Montag Uhr Dort können Sie für wenig Geld schweißen und drehen. Offene Töpferwerkstatt: Dienstag Uhr Töpfern in der Keramikwerkstatt (Materialkostenbeitrag) Elektro Stammtisch: 3. ter Montag/Monat Uhr Für Tüfftler Infos und Konditionen: Manfred Timpe Tel

7 Repair Café Samstag, , Uhr Repair Cafè Loch im Pulli? Toaster kaputt? Verstärker defekt? Wegwerfen? Repair Cafés sind kostenlose Treffen, bei denen die Teilnehmer alleine oder gemeinsam mit anderen kaputte Dinge reparieren. Reparaturexperten helfen den Besuchern dabei, so viel wie möglich selbst an den den mitgebrachten Gegenständen wieder in Ordnung zu bringen. Dazu gibt es selbstgebackenen Kuchen und Kaffee gegen eine kleine Spende. WIR SUCHEN HELFERINNEN! (speziell Elektroexperten) Kontakt:

8 Klettern Am 20 m hohen Bunker im August- Lütgens-Park wurden rund 800 Klettergriffe befestigt, die aus dem Betonklotz einen Kletterfelsen für Kinder und Jugendliche, für Eltern und pädagogische Einrichtungen des Stadtteils machen. Angebote: Jeden Samstag Uhr KLETTERN FÜR ALLE! Kostenlos, angeleint, angeleitet Ideal zum Kennenlernen des Kletterns, als Familienausflug Einführungskurse Toprope-Schein (toprope = Sicherungsseil von oben) mit dem Ziel, das Sichern zu erlernen und damit den Kletteraugust selbstständig nutzen zu können. Kosten: 35 für 2 x 3 Std., Material wird gestellt, Anmeldung erforderlich Fortbildungskurse zum Kletteranleiter für Gruppen an künstlichen Kletterwänden Kinderkletterkurs Vermietung der Kletterwand für Kindergeburtstage Mehr Infos und Konditionen: Manfred Timpe, Tel , Wir suchen Ehrenamtliche zur Betreuung der Kletterwand!

9 Räume HausDrei vermietet Räume für regelmäßige Termine oder einzelne Veranstaltungen. Raumanfragen für Gruppen, Kurse, Veranstaltungen, private Feiern und Workshops, bitte unter oder kommen Sie mittwochs zwischen 15 und 18 Uhr persönlich vorbei. Telefonische Anfrage bitte unter: Foto:Fotolia Mehr infos auch unter: Keine Raumvergabe von bis 7.8. Jugendsozialarbeit Dienstag, Uhr: Offene Sprechzeit mit Sozialarbeiter Yemi Akinsanya, HausDrei / Seminarraum EG Mittwoch,19-23 Uhr: Gemeinsames Kochen mit Beratungsangebot, HausDrei / Orientraum OG Samstag, Uhr: Thaiboxen (+ Beratungsangebot) in der Halle der Louise-Schroeder-Schule, Thedestraße 100 Kontakt: Yemi Akinsanya,

10 Für Kinder Offenes Angebot für Kinder von 6-12 Jahren Montag Uhr: Offener Treff mit Kreativwerkstatt Dienstag Uhr: Mädchentag Mittwoch Uhr: Offener Treff Donnerstag Uhr: Offener Treff mit Töpfern neu: Extra-Angebot für Jungs Freitag Uhr: Offener Treff oder Kinderkino (Kinderkino ab 14:30 Uhr) Sommerpause bis 1.9. Freitag, 11.09, 14:30 Uhr Quatsch und die Nasenbärenbande DE 2014, 82 Min, FSK 0 Eintritt: 0,80 Kids / 1,50 Große Die Kinder von Bollersdorf sind genervt: Ihr Dorf ist einfach zu langweilig. Gemeinsam mit dem Nasenbären Quatsch zeigen sie mit Weltrekordversuchen und Erfindungen, was wirklich in ihrem kleinen Ort steckt. Freitag, 25.09, 14:30 Uhr Rico, Oskar und die Tieferschatten DE 2014, 96 Min, FSK 0 Eintritt: 0,80 Kids / 1,50 Große Der tollpatschige Rico und der hochbegabte Oskar sind ein ungewöhnliches Detektiv-Duo. Gemeinsam machen sie sich auf die Suche nach dem Entführer Mister bis Oskar verschwindet. Also macht sich Rico alleine auf die Suche nach beiden...

11 Mädchenspektakel Samstag, 26.9., Uhr Mädchenspektakel Zum zwanzigsten Jubiläum sind alle Mädchen und Frauen herzlich eingeladen. Es erwartet euch ein actiongeladenes Programm, unter anderem mit Riesen-Stelzen, Bungee-Jumping und Klettern. Dazu gibt es interessante Workshops von HipHop über Graffitti bis zum T-Shirt-Druck. Seid kreativ beim Perlenketten-Basteln oder beim Airbrush-Tätowieren! Oder genießt einfach die Musik von der Open Air Bühne und schnappt euch etwas Leckeres zu essen. Unter findet ihr das komplette Programm. Hier könnt ihr auch mit den Veranstaltern in Kontakt treten, wenn ihr selbst ein Angebot auf dem Fest machen wollt. Veranstaltet vom Arbeitskreis Mädchenspektakel mit freundlicher Unterstützung der Hamburger Behörde für Arbeit, Soziales und Integration sowie dem Bezirksamt Hamburg-Altona.

12 STAMP Für Kinder 2015 Vom ist es wieder soweit! Stamp geht in die nächste Runde! Dieses Jahr darf man sich unter anderem auf das große Finale der Night Parade am (Start ist 20 Uhr am HausDrei) am Rathaus Altona freuen. Ein Battle der besonderen Art erwartet dort die Zuschauer: die Arien singenden Altonias treffen auf den Trapcore Originator Capuz. Außerdem präsentieren wir stolz die Hamburg Premiere der Arial Dance Company mit ihrer neuen Produktion Salto EGO! Und wir probieren ein neues Format aus; es wird literarisch. Mehr dazu findet ihr auf der nächsten Seite. Insgesamt dürfen wir uns mit euch auf die 100 Auftritte von Shows aus aller Welt von Marokko bis Argentinien freuen! Besucht eine der viele Shows von Freitag bis Sonntag und begleitet uns bei der Night Parade!

13 Kinderkino STAMP 2015 HausDrei und Aurora Nova präsentieren: White Rabbit, Red Rabbit Freitag, :30 Uhr, Sackgasse Stuhlmannstraße Samstag, :00 Uhr, Inter-Paris (Chemnitzstr. 78) Keine Probe, kein Regisseur, ein neuer Schauspieler an jedem Abend und das Skript wartet in einem verschlossenen Umschlag auf der Bühne, das international renommierte "Weißes Kaninchen, Rotes Kaninchen" des iranischen Autors Nassim Soleimanpour, ist ein kühnes Experiment und ein starker Beweis für die transgressive und transformative Kraft des Theaters. Schauspielerin Christiane Filla Seit seiner parallelen Premiere im Jahr 2011 auf dem Edinburgh Fringe- und dem Summerworks Festival wurde Weißes Kaninchen, Rotes Kaninchen in über 15 Sprachen übersetzt und über 200 Mal weltweit aufgeführt. Rund um Stamp wird White Rabbit Red Rabbit noch durch 6 verschiedene Kulturzentren und Theater in Hamburg wandern. Jede Aufführung wird von einem anderen Schauspieler gespielt - mehrmals kommen lohnt sich! Die Termine: Ende August: Basch, Barmbek Donnerstag 17.9.: GWA, St. Pauli Samstag Uhr: HausDrei, Saal OG (VVK 12, AK 12/14 ) Samstag 26.9.: Bürgerhaus Eidelstedt Sonntag 27.9.: LICHTHOF Theater, Bahrenfeld Samstag : Goldbekhaus, Winterhude

14 STAMP 2015 Festivalcentre Open: Fr. ab 16 Uhr, Sa. ab 10 Uhr, So Uhr Das HausDrei ist nicht nur erste Anlaufstation für die KünstlerInnen und Künstlergruppen aus aller Welt, sondern auch Futterstation und Treffpunkt zum Netzwerken zwischen Publikum und Künstlern: sei es im Festivalcentre, im Café Sein oder gemütlich im August-Lütgens-Park. Am Samstag wird es im Anschluss an die Night Parade eine Party geben, bei der alle den Abend gemeinsam ausklingen lassen können. Die neu eröffnete Sein. Kulturgastronomie sorgt für das leibliche Wohl! Wir suchen auch dieses Jahr wieder Freiwillige und Helfer die besonders bei der Künstlerbetreuung und der Night Parade am 5.9. helfen möchten. Bitte meldet euch bei uns im HausDrei oder per Mail an Sein.Kulturgastronomie Ende Juni eröffnete im HausDrei die "Sein.Kulturgastronomie", eine neue und spannende Kombination aus Café, Brotverkauf, Lokal und Kleinkunstbühne. Ein Treffpunkt für Nachbarn, Kreative, Internetsurfer und für alle, die einfach einen Cappuccino trinken wollen. Öffnungszeiten: Mo - Sa zunächst von 11:00 bis 23:00 Uhr, So 10:00 bis 18:00 Uhr

15 Kreativbüro Ab dem ist es soweit, das Kreativbüro im HausDrei öffnet seine Türen und sucht ab sofort Künstler im Bereich Darstellende Künste, die bei uns für ein Jahr speziell gefördert werden möchten. Wer als Einzelperson oder in einer kleinen Gruppe eine mehr oder weniger professionelle Laufbahn im Bereich Darstellende Künste anstrebt und bereits Grundkenntnisse erworben hat (ein abgeschlossenes Studium ist nicht unbedingt notwendig) kann sich mit einer Projektidee und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bei uns ab sofort bewerben. Kontakt: Tom Lanzki, Was wir bieten: HausDrei kann euch künstlerisch mit professioneller Beratung, Vernetzung in der Szene und bei der eigenen Konzeptentwicklung unterstützen. Ganz praktisch bieten wir auch Räumlichkeiten zum (Aus)probieren und helfen euch bei der Präsentation der eigenen Projekte. Wie finde ich Kontakte und Spielstätten? Wie präsentiere ich mich? Wie kann ich von meiner Kunst leben? Last but not least bieten wir auch eine Beteiligung an unserem Straßentheaterfestival STAMP an und die Möglichkeit, auch andere europäische Straßentheaterfestivals kennen zu lernen sowie bei einer Straßentheaterschule in Frankreich oder Slowenien reinzuschauen.

16 Nachbarschaftliche Beratung & Nachbarschaftstreff Wir fördern Kontakte im Viertel, indem wir eine Plattform schaffen, auf der verschiedene Angebote von Nachbar zu Nachbar stattfinden. Ihr wollt selbst ein Angebot machen? Sprecht uns an! Wir beraten euch bei Bedarf und haben Räumlichkeiten für euch! Zudem bieten wir euch Erstberatungen und Weitervermittlung bei verschiedenen Fragestellungen und Problemen an. Offene Sprechzeiten: Donnerstags von Uhr sowie nach Vereinbarung Kontakt: Yvonne Espelage, Tel Dienstags, Uhr, Flexiraum ESK e.v. Eltern samt Kinder Treffpunkt, Beratung und Deutschkonversation für Menschen mit Migrationshintergrund. Die Gruppenleiterin Eritrea ist auch als afrikanische Stadtteilmutter tätig und spricht deutsch, englisch und amaharisch; bei Bedarf kann eine Übersetzerin für tigrinja, arabisch und französisch organisiert werden. Sommerpause bis Kontakt: Eritrea, Montags, 10:30-12:30 Uhr, Flexiraum Tauschmarkt der Fertigkeiten in Kooperation mit verikom Zusammen praktizieren wir handwerklich-kreative und künstlerische Fertigkeiten und geben sie bei Interesse weiter. Eingeladen sind Alltagskünstlerinnen sowie alle handwerklich interessierte Frauen. Sommerpause von bis 7.8. Kontakt: Reyhan Güzel (verikom) Tel.: Yvonne Espelage Tel.: ,

17 Im Porträt: Benedikt Ernst Benedikt Ernst gehört seit dem zum Team vom HausDrei. Als Elternzeitvertretung von Rieke Leemhuis ist er bis zum Herbst 2016 für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit zuständig. Seine Laufbahn begann jedoch im Bereich der Lebensmittel: einem freiwilligen ökologischen Jahr auf einem schwäbischen Bioland-Obsthof folgte das Studium der Ernährungswissenschaften an der Uni Kiel. Bereits in dieser Zeit machte er erste journalistische Erfahrungen, bevor er 2011 nach Hamburg zog, um als freier Autor in den Bereichen Food und Kultur zu arbeiten. Als Redakteur für die Online-Ausgabe des Magazins "essen&trinken" festigte er nicht nur seinen Stil als Autor, sondern erlernte auch einen souveränen Umgang in der direkten Leserkommunikation über die sozialen Netzwerke. Mit der Zeit wanderte sein thematischer Fokus jedoch immer weiter hin zur Stadtkultur, es folgten unter anderem regelmäßige Publikationen im Stadtmagazin Szene Hamburg und dem Online-Magazin "Mit Vergnügen". Im HausDrei fungiert Benedikt nicht nur als Ansprechpartner für Pressevertreter, er kümmert sich auch um die Erstellung des Programmhefts und der weiteren Werbemittel des Vereins. Dies schließt die digitalen Kanäle wie die Webpräsenz haus-drei.de und den Social Media-Auftritt mit ein.

18 Verein und Mitgliedschaft Das Stadtteilzentrum HausDrei wird betrieben von dem gemeinnützigen Verein Haus 3 e.v. mit einem 5 köpfigen ehrenamtlichen Vorstand: Kurt Reinken 1. Vorsitzender Politik, Verwaltung Christine Laufert 2. Vorsitzende Frauen, Marketing, Netzwerke Tom Zimmermann Kassenwart Personal, Marketing, Konzeption Susanne Beucher Personal, Konzeption Sven Westermann Finanzen, Politik, Verwaltung HausDrei freut sich über jedes neue Mitglied! Mitglieder zahlen zum Beispiel bei allen Veranstaltungen stets nur den ermäßigten Eintrittspreis. Fragen zur Mitgliedschaft beantwortet für Sie Karin Casas, die die Mitgliederverwaltung ehrenamtlich für uns übernimmt und am besten mittwochs vormittags von Uhr im Büro erreichbar ist (Tel ).

19 altonavi Große Bergstraße Hamburg Telefon: 040/ Montag: Uhr Mittwoch, Donnerstag: Uhr Freitag: Uhr altonavi ist ein Kooperationsprojekt von alsterdorf Assistenz west, AWO und HausDrei für Beratung + Freiwilligenagentur Monatsprogramm August/September 2015 Text/Layout: Benedikt Ernst V.i.S.d.P: Otto Clemens HausDrei e.v. Hospitalstr Hamburg Tel: , St.-Nr. 17/433/03071 Vereinsregister Hamburg VR 9761 Bankverbindung: Hamburger Sparkasse BLZ Kto.-Nr. 1042/ IBAN:DE BIC HASPDEHHXXX Geschäftsführung: Otto Clemens Vorstand: Kurt Reinken, Christine Laufert, Tom Zimmermann, Susanne Beucher, Sven Westermann HausDrei ist als gemeinnützig anerkannt vom Finanzamt Hamburg- Nord. HausDrei wird aus den Mitteln des Bezirksamtes Altona für Stadtteilkultur und des Landesjugendplans, sowie der EU gefördert. Der Umbau wurde zuätzlich aus dem Stadtteilentwicklungsprogramm RISE der FHH und durch den EFRE-Fond finanziert.

20 Hospitalstr Hamburg Tel: 040/ Hospitalstr. 107 im August-Lütgens-Park Hamburg Tel.: 040/ Sa, Mädchenspektakel

Lebenshilfe Center Siegen. www.lebenshilfe-center.de. www.lebenshilfe-nrw.de. Programm. Januar bis März 2016. Gemeinsam Zusammen Stark

Lebenshilfe Center Siegen. www.lebenshilfe-center.de. www.lebenshilfe-nrw.de. Programm. Januar bis März 2016. Gemeinsam Zusammen Stark Lebenshilfe Center Siegen www.lebenshilfe-nrw.de www.lebenshilfe-center.de Programm Lebenshilfe Center Siegen Januar bis März 2016 Lebenshilfe Center Siegen Ihr Kontakt zu uns Dieses Programm informiert

Mehr

Nachbarschaftstreff Blumenau

Nachbarschaftstreff Blumenau Nachbarschaftstreff Blumenau Mai bis August 2014 Miteinander Nachbarschaft Gestalten Raum für Kurse und Treffs Raum für Feste Raum für Ideen und Projekte Kinderaktionen Nachbarschaftshilfe Bildungsinsel

Mehr

Lebenshilfe Center Siegen. www.lebenshilfe-center.de. www.lebenshilfe-nrw.de. Programm. Gemeinsam Zusammen Stark

Lebenshilfe Center Siegen. www.lebenshilfe-center.de. www.lebenshilfe-nrw.de. Programm. Gemeinsam Zusammen Stark Lebenshilfe Center Siegen www.lebenshilfe-nrw.de www.lebenshilfe-center.de Programm Oktober bis Dezember 2015 Ihr Kontakt zu uns Dieses Programm informiert Sie über unsere Angebote. Sie haben eine Frage

Mehr

Wie finde ich hin? Wie erreiche ich Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter? Im Krisenfall: Geschäftsstelle: Allee der Kosmonauten 69

Wie finde ich hin? Wie erreiche ich Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter? Im Krisenfall: Geschäftsstelle: Allee der Kosmonauten 69 Wie erreiche ich Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter? Sprechzeit: Mo Fr 13.00 14.00 Uhr tel 030 / 54 43 11 45 fax 030 / 54 39 66 30 Wie finde ich hin? Allee der Kosmonauten 69 12681 Berlin Außerdem bieten

Mehr

Freiwillig helfen in Hamburg. In diesem Heft erfahren Sie: Was ist freiwilliges Engagement? Wie finde ich eine Tätigkeit, die zu mir passt?

Freiwillig helfen in Hamburg. In diesem Heft erfahren Sie: Was ist freiwilliges Engagement? Wie finde ich eine Tätigkeit, die zu mir passt? Freiwillig helfen in Hamburg In diesem Heft erfahren Sie: Was ist freiwilliges Engagement? Wie finde ich eine Tätigkeit, die zu mir passt? 1 Das können Sie hier lesen: Seite Frau Senatorin Leonhard begrüßt

Mehr

Datum Wochen Band DVD Band eingelegt Protokoll kontr. Recovery kontr. Tag Nr. RW Sign. Sign. Sign.

Datum Wochen Band DVD Band eingelegt Protokoll kontr. Recovery kontr. Tag Nr. RW Sign. Sign. Sign. Monat: Januar Anzahl Bänder: 9 01.01.2015 Donnerstag Do DO 02.01.2015 Freitag Fr FR 03.01.2015 Samstag 04.01.2015 Sonntag 05.01.2015 Montag Mo1 MO 06.01.2015 Dienstag Di DI 07.01.2015 Mittwoch Mi MI 08.01.2015

Mehr

Gemeinsam verschieden sein. Freizeit-Angebote. August bis Dezember 2015. Offene Behindertenarbeit Friedberg

Gemeinsam verschieden sein. Freizeit-Angebote. August bis Dezember 2015. Offene Behindertenarbeit Friedberg Freizeit-Angebote August bis Dezember 2015 Offene Behindertenarbeit Friedberg Gemeinsam verschieden sein Eine wichtige Information Der Text im Heft ist in Leichter Sprache. Leichte Sprache verstehen viele

Mehr

Tanz in die bunte Jahreszeit!

Tanz in die bunte Jahreszeit! DANCE & EVENTS TANZSCHULE MAVIUS Tanz in die bunte Jahreszeit! www.tanzschule-mavius.de Programm Wermelskirchen August - Januar 2016 Unsere Events Family Day Live Musik Tour Weihnachtstanzparty TANZ IN,

Mehr

September IM Glück. Werden Sie. September Asado à discrétion jeweils am Donnerstag. jeden Montag Lucky Monday mit Promotion

September IM Glück. Werden Sie. September Asado à discrétion jeweils am Donnerstag. jeden Montag Lucky Monday mit Promotion September IM Glück Programm Im Kurpark fällt das erste Laub, im Casino aber steigen die Chancen auf tolle Preise, wenn Sie beim Pferderennen auf das richtige Pferd setzen. Bei der Rob Spence Comedy Night

Mehr

PROGRAMM. T e n n e n b a c h e r P l a t z. November 2014. Arbeiterwohlfahrt Begegnungsstätte

PROGRAMM. T e n n e n b a c h e r P l a t z. November 2014. Arbeiterwohlfahrt Begegnungsstätte T e n n e n b a c h e r P l a t z PROGRAMM November 2014 Arbeiterwohlfahrt Begegnungsstätte Tennenbacherstraße 38 79106 Freiburg Tel. 0761 / 287938 www.awo-freiburg.de Die Seniorenbegegnungsstätte Tennenbacher

Mehr

Information- Beratung- Vermittlung- Begleitung. Ehrenamt - Gemeinnützigkeit - Freiwilligenarbeit Freiwilligenbörse Hamburg

Information- Beratung- Vermittlung- Begleitung. Ehrenamt - Gemeinnützigkeit - Freiwilligenarbeit Freiwilligenbörse Hamburg Ehrenamt - Gemeinnützigkeit - Freiwilligenbörse Hamburg Für Bürger und Unternehmen, die sich ehrenamtlich / freiwillig engagieren möchten Information- Beratung- Vermittlung- Begleitung Interessiert Hamburg

Mehr

REGELMÄßIGE ANGEBOTE

REGELMÄßIGE ANGEBOTE REGELMÄßIGE ANGEBOTE KREATIVHAUS Theaterpädagogisches Zentrum Familienzentrum Fischerinsel Mehrgenerationenhaus Berlin-Mitte Stadtteilzentrum KREATIVHAUS Fischerinsel 3 10179 Berlin Tel.: 030 / 23 80 91-3

Mehr

Sommerferien 2016 im Freizeittreff Luur-up

Sommerferien 2016 im Freizeittreff Luur-up Freizeittreff Luur-up Spreestraße 22, 22547 Hamburg Telefon: 83 74 76 E-Mail: info@luur-up.de Internet: www.luur-up.de Sommerferien 2016 im Freizeittreff Luur-up Liebe/ r Besucher/in des Freizeittreffs

Mehr

Das Pfi ngstweide-netz Ein Netzwerk von und für Bewohner

Das Pfi ngstweide-netz Ein Netzwerk von und für Bewohner Das Pfi ngstweide-netz Ein Netzwerk von und für Bewohner 2. Das Angebot Ihr Engagement ist gefragt! Die Vielfalt der Bewohnerinteressen im Stadtteil macht das Netzwerk so besonders. Angeboten werden Hilfestellungen

Mehr

Programm Lebenshilfe Center Siegen Januar bis März 2015

Programm Lebenshilfe Center Siegen Januar bis März 2015 Lebenshilfe Center Siegen Lebenshilfe Nordrhein-Westfalen www.lebenshilfe-nrw.de www.lebenshilfe-center.de Programm Lebenshilfe Center Siegen Januar bis März 2015 Ihr Kontakt zu uns Dieses Programm informiert

Mehr

Tagesstätte + Freizeitclub im Zentrum für seelische Gesundheit

Tagesstätte + Freizeitclub im Zentrum für seelische Gesundheit CLUB PINGUIN Programm für April 2015 Tagesstätte + Freizeitclub im Zentrum für seelische Gesundheit Stephanienstr. 16, 76133 Karlsruhe, Tel. 07 21 / 9 81 73 0 / Fax: - 33 Unser Sekretariat ist zu folgenden

Mehr

Samtgemeinde Amelinghausen Amelinghausen Ort der Vielfalt

Samtgemeinde Amelinghausen Amelinghausen Ort der Vielfalt Familie, Jugend und Soziales Samtgemeinde Amelinghausen Amelinghausen Ort der Vielfalt Vorwort und Ihre Ansprechpartner im Überblick Stephan Kuns Andrea Kohlmeyer Jana George Sehr geehrte Damen und Herren,

Mehr

Newsletter 2/2013. Liebe ehemalige Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer der Bettinaschule,

Newsletter 2/2013. Liebe ehemalige Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer der Bettinaschule, Liebe ehemalige Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer der Bettinaschule, nach einem schönen, langen Sommer beginnt nun der Start in den Herbst- und für die Schule ein wahrscheinlich ereignisreiches

Mehr

Juni - August 2015. VR-Bank Bonn eg

Juni - August 2015. VR-Bank Bonn eg CIRCUSSCHULE DON MEHLONI Juni - August 2015 VR-Bank Bonn eg HEREINSPAZIERT 2 Januar Juni Januar - August - März - März Januar Januar Juni - März August - März 3 Herzlich Willkomen an dieser Stelle von

Mehr

Mehr als nur zuschauen!

Mehr als nur zuschauen! Mehr als nur zuschauen! Das Schnürschuh-Theater ist ein Ort, an dem sich die unterschiedlichsten Menschen begegnen. Unser theaterpädagogisches Angebot motiviert sich durch die Idee, Theater nicht nur für

Mehr

Hofer Behindertenszene e. V. für Menschen mit und ohne Behinderung. Programm März 2015

Hofer Behindertenszene e. V. für Menschen mit und ohne Behinderung. Programm März 2015 Hofer Behindertenszene e. V. für Menschen mit und ohne Behinderung Programm März 2015 SCHWIMMEN mit Jürgen Wir treffen uns am Eingang Hof Bad. Bitte bringt den Behindertenausweis mit! Montag: 02.03. 18:00

Mehr

Einfach mal vorbeischauen!

Einfach mal vorbeischauen! Programm JUZ Fantasy September bis Dezember 2016 Einfach mal vorbeischauen! Das Jugendzentrum Fantasy ist für alle ab 7 Jahren geöffnet. Im Offenen Betrieb kannst du gegen Pfand Räume, Billard, Dreiräder,

Mehr

Integrationspatinnen und Integrationspaten für Bocholt

Integrationspatinnen und Integrationspaten für Bocholt ArbeitsKreis Asyl der Pfarreien St. Georg und Liebfrauen in Kooperation mit Integrationspatinnen und Integrationspaten für Bocholt Info-Mappe Kontaktdaten: Elisabeth Löckener, Viktoriastraße 4 A, 46397

Mehr

25. - 31. MAI 2015 HALLSCHLAG, STUTTGART

25. - 31. MAI 2015 HALLSCHLAG, STUTTGART 25. - 31. MAI 2015 HALLSCHLAG, STUTTGART WORKSHOPS, FESTE, SPASS! WWW.SOMMERATELIER-HALLSCHLAG.DE SOMMERATELIER HALLSCHLAG ERFINDE DEINEN STADTEIL NEU! Pfingstferien-Werkstatt am Nachmittag mit offenem

Mehr

Dorner. Where people meet. Tanzschule. Paare Studenten Singles Senioren Specials

Dorner. Where people meet. Tanzschule. Paare Studenten Singles Senioren Specials Tanzschule Dorner Where people meet Paare Studenten Singles Senioren Specials Favoritenstraße 20 1040 Wien T: +43-664-31 33 022 E: tanz@tanzdorner.at www.tanzdorner.at Dorner All you can dance Ihre Möglickeiten:

Mehr

Rundschreiben 02/2014 März/April

Rundschreiben 02/2014 März/April KLUB LANGER MENSCHEN (KLM) DEUTSCHLAND e.v. Bezirk Köln KLUB LANGER MENSCHEN (KLM) DEUTSCHLAND e.v. Bezirk Köln Heiligenstock 7 b - 53797 Lohmar Heiligenstock 7 b 53797 Lohmar Tel.: (0 22 06) 9 36 06 31

Mehr

Die Bühnen auf der Frankfurter Buchmesse 2015

Die Bühnen auf der Frankfurter Buchmesse 2015 Die Bühnen auf der Frankfurter Buchmesse 2015 www.buchmesse.de Bühne im Kinderbuch-Zentrum Self-Publishing Area Gourmet Gallery Kulturstadion Tor zur Bildung Forum Verlagsherstellung NEU: Forum Wissenschaft

Mehr

Stadttteil Tag Beginn Ende Bezeichnung Ort Verein Vereinswebsite

Stadttteil Tag Beginn Ende Bezeichnung Ort Verein Vereinswebsite Altona-Altstadt Mo 17:15 18:15 Zumba Basic Vereinshaus ATV Sportzentrum, Kirchenstraße 21 Altonaer Turnverband von 1845 e. V. www.atvsports.de Altona-Altstadt Di 10:00 11:00 Zumba Basic Vereinshaus ATV

Mehr

Elternbrief. Korntal-Münchingen, im März 2011. Sehr geehrte Eltern,

Elternbrief. Korntal-Münchingen, im März 2011. Sehr geehrte Eltern, Korntal-Münchingen, im März 2011 Elternbrief Sehr geehrte Eltern, traditionell erhalten Sie zu Beginn des zweiten Schulhalbjahres einen Elternbrief, der Sie über die wichtigsten Entwicklungen an unserer

Mehr

Einladung zu STIMMEN ON STAGE Chöre auf dem STAC Festival

Einladung zu STIMMEN ON STAGE Chöre auf dem STAC Festival Einladung zu STIMMEN ON STAGE Liebe Freunde der Chormusik, wir möchten euch hiermit herzlich zu Stimmen on Stage, ein besonderes Event mit Chören, auf dem STAC Festival einladen. Datum: Sonntag, 12. Oktober

Mehr

Tanzen mit der Tanzschule Kandern und der VHS

Tanzen mit der Tanzschule Kandern und der VHS Alle Kurse finden in der Tanzschule Kandern, Marktplatz 9, statt. Bitte melden Sie sich für die Tanzkurse direkt bei der Tanzschule an, Tel. 07626 / 977 380 oder per Mail an: mail@tanzschule-kandern.info

Mehr

Eschollbrücken-Eich und Hahn. Kinder- und Jugendförderung Magistrat der Stadt Pfungstadt, Fachbereich Familie, Soziales & Chancengleichheit

Eschollbrücken-Eich und Hahn. Kinder- und Jugendförderung Magistrat der Stadt Pfungstadt, Fachbereich Familie, Soziales & Chancengleichheit Jahresprogramm 2012 Eschollbrücken-Eich und Hahn Kinder- und Jugendförderung Magistrat der Stadt Pfungstadt, Fachbereich Familie, Soziales & Chancengleichheit Inhalt Vorwort 1 Angebote im Jugendraum Hahn

Mehr

Familienteams in Hamburg

Familienteams in Hamburg Altona Stand: Januar 2015 Familienteam ADEBAR Standort 1 ADEBAR Beratung und Begleitung für Schwangere und Familien Standort 1 Große Bergstraße 177 22767 Hamburg Altona-Altstadt, Altona-Nord, Sternschanze

Mehr

Kunstkurse und Workshops 2016 Offenes Atelier als Plattform für inklusives Arbeiten

Kunstkurse und Workshops 2016 Offenes Atelier als Plattform für inklusives Arbeiten Kunstküche St.Josefshaus Eine offene Kreativwerkstatt Eine Initiative des St.Josefshaus Herten in Kooperation mit der Gemeinde Herten Kunstküche St. Josefshaus Kunstkurse und Workshops 2016 Offenes Atelier

Mehr

Veranstaltungskalender für den Monat F e b r u a r 2016 des Begegnungs- und Beratungszentrums (BBZ) der Ev. Kirchengemeinde Walsum-Vierlinden

Veranstaltungskalender für den Monat F e b r u a r 2016 des Begegnungs- und Beratungszentrums (BBZ) der Ev. Kirchengemeinde Walsum-Vierlinden Veranstaltungskalender für den Monat F e b r u a r 2016 des Begegnungs- und Beratungszentrums (BBZ) der Ev. Kirchengemeinde Walsum-Vierlinden Bei uns trifft man sich täglich um den Vor- oder Nachmittag

Mehr

Ausblick: Tag der offenen Tür mit buntem Programm zum 10jährigem Jubiläum der Praxis

Ausblick: Tag der offenen Tür mit buntem Programm zum 10jährigem Jubiläum der Praxis Ausblick: Tag der offenen Tür mit buntem Programm zum 10jährigem Jubiläum der Praxis Termin (Anfang Juni 2016)und Ablauf werden rechtzeitig bekannt gegeben 1. Hilfe-Seminar Wir bieten Ihnen am Samstag,

Mehr

Schulformbezogene Gesamtschule in Trägerschaft der Universitätsstadt Gießen

Schulformbezogene Gesamtschule in Trägerschaft der Universitätsstadt Gießen Liebe Schülerinnen und Schüler der Friedrich-Ebert-Schule, auch in diesem Schuljahr bieten wir Euch ein breites Angebot mit 50 Kursen für den Nachmittag und viele Förderangebote. Sucht Euch etwas Interessantes

Mehr

Schülercoaches am Stiftischen Gymnasium Düren

Schülercoaches am Stiftischen Gymnasium Düren Ali Jara EF/10 Geburtsdatum 23.11.99 l Jara-ali@t-online.de Zeichnen, Lesen, Geschichten schreiben Deutsch, Mathe, Englisch Mo und Fr. nach der 7. Std. Klasse 5-8 Lassen Sie es mich wissen, wenn Sie Interesse

Mehr

Gemeinsam verschieden sein. Freizeit-Angebote. Januar bis Juli 2015. Offene Behindertenarbeit Friedberg

Gemeinsam verschieden sein. Freizeit-Angebote. Januar bis Juli 2015. Offene Behindertenarbeit Friedberg Freizeit-Angebote Januar bis Juli 2015 Offene Behindertenarbeit Friedberg Gemeinsam verschieden sein Eine wichtige Information Der Text im Heft ist in Leichter Sprache. Leichte Sprache verstehen viele

Mehr

Zuhause auf Zeit www.gaestehaus.fau.de

Zuhause auf Zeit www.gaestehaus.fau.de Die Gästehäuser der FAU Zuhause auf Zeit www.gaestehaus.fau.de Zuhause auf Zeit Neue Stadt. Neue Menschen. Neue Lebenszeit. Mit unseren Gästehäusern stellen wir unseren akademischen Gästen aus dem In-

Mehr

Das Rosenhof- und Mehrgenerationenhaus-Programm im 2. Halbjahr. Veranstaltungen

Das Rosenhof- und Mehrgenerationenhaus-Programm im 2. Halbjahr. Veranstaltungen 2011 1 Das Rosenhof- und Mehrgenerationenhaus-Programm im 2. Halbjahr Veranstaltungen PEINE Regelmäßige Termine Monatliche Angebote: montags, ab 10.00 Uhr montags, ab 15.30 Uhr Telgter FlimmerkisteKino

Mehr

VERANSTALTUNGEN STAMMHAUS

VERANSTALTUNGEN STAMMHAUS VERANSTALTUNGEN STAMMHAUS MAI NOVEMBER 2014 STAMMHAUS WEINSTUBE Wir bieten Ihnen...... eine reichhaltige Tageskarte regionaler Spezialitäten und nationaler Küche, abgerundet mit einem schmackhaften Salatbuffet.

Mehr

PC-Kurse August November 2015

PC-Kurse August November 2015 PC-Kurse August November 2015 in kleinen Gruppen mit maximal 7 Teilnehmern, besonders auch für Teilnehmer 50 plus geeignet Verbindliche Anmeldungen für die Kurse nehmen wir bis zwei Werktage vor dem jeweiligen

Mehr

Platzreservierung unter: (Tel.: 09.-13 & 16.-19 Nov. 2015 von 18:00-20:00 Uhr; lutz_marcel@bluewin.ch

Platzreservierung unter: (Tel.: 09.-13 & 16.-19 Nov. 2015 von 18:00-20:00 Uhr; lutz_marcel@bluewin.ch Turnfamilie Villnachern präsentiert: Villnachern Hotel Las Vegas Platzreservierung unter: (Tel.: 09.-13 & 16.-19 Nov. 2015 von 18:00-20:00 Uhr; lutz_marcel@bluewin.ch 056 441 17 37 (Reservationen nur für

Mehr

AKTUELLE BEDARFE FÜR BAYERNKASERNE UND DIE DEPENDANCEN FUNKKASERNE, McGRAW-KASERNE UND ST.-VEIT-STRAßE

AKTUELLE BEDARFE FÜR BAYERNKASERNE UND DIE DEPENDANCEN FUNKKASERNE, McGRAW-KASERNE UND ST.-VEIT-STRAßE AKTUELLE BEDARFE FÜR BAYERNKASERNE UND DIE DEPENDANCEN FUNKKASERNE, McGRAW-KASERNE UND ST.-VEIT-STRAßE Ehrenamtliches Engagement bei der Inneren Mission in der Bayernkaserne (Erstaufnahmestelle für Flüchtlinge)

Mehr

Jugendzentrum Stadtteilzentrum Kulturzentrum

Jugendzentrum Stadtteilzentrum Kulturzentrum Jugendzentrum Stadtteilzentrum Kulturzentrum KNiFF e. V. Wenn du alles gibst, kannst du dir nichts vorwerfen! Dirk Nowitzki 2.000 Quadratmeter dein persönliches Wohnzimmer! Das Klubhaus im Falkenhagener

Mehr

Die zentrale Anlaufstelle. befindet sich im Haus Schlössli an der Schulhausstrasse 4. Jugendliche

Die zentrale Anlaufstelle. befindet sich im Haus Schlössli an der Schulhausstrasse 4. Jugendliche Die zentrale Anlaufstelle der Jugendarbeit Uznach befindet sich im Haus Schlössli an der Schulhausstrasse 4. Jugendliche erhalten hier Unterstützung, Beratung und Informationen zur Umsetzung von eigenen

Mehr

Tipp der Woche: Fr.: Traditionelles Stockbrotbacken

Tipp der Woche: Fr.: Traditionelles Stockbrotbacken & s n m o i t m a a r m g i o n r A p t n e m 2016 n. i 5 0 a. t 1 r 0 Ente 25.04. - Tipp der Woche: Fr.: Traditionelles Stockbrotbacken Herzlich willkommen im Südsee-Camp. Eurem Urlaubsparadies in der

Mehr

Ferienfaltblatt 2014

Ferienfaltblatt 2014 Ferienfaltblatt 2014 Schulferien 2014 in NRW Ostern 14.04. - 26.04.14 Sommer 07.07. - 19.08.14 Herbst 06.10. - 18.10.14 Winter 22.12. - 06.01.15 (ohne Gewähr) Osterferien Ferienspiele 14.04. 17.04.14 Städt.

Mehr

Programm 1. Semester 2015

Programm 1. Semester 2015 Programm 1. Semester 2015 Liebe Tagespflegefamilien, Freunde und Förderer unseres Vereins! Das Jahr 2015 ist ein ganz besonderes für den Tages und Pflegemutter e.v. Leonberg der Verein kommt ins Schwabenalter

Mehr

Jung, Kreativ, Dynamisch

Jung, Kreativ, Dynamisch -h Jung, Kreativ, Dynamisch Die Studentische Unternehmensberatung Osnabrück Vorwort Liebe Studentinnen und Studenten, ich begrüße euch recht herzlich im Namen von StudenTop e.v., der studentischen Unternehmensberatung

Mehr

der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei

der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei einer um am sind noch wie einem über einen so zum war haben nur oder

Mehr

Erwachsenenbildung für Menschen mit Behinderung und Lernschwierigkeiten

Erwachsenenbildung für Menschen mit Behinderung und Lernschwierigkeiten Erwachsenenbildung für Menschen mit Behinderung und Lernschwierigkeiten Programm Semester 2016/1 Liebe Leserinnen, liebe Leser, jeder Mensch hat ein Recht auf lebenslanges Lernen. Das gilt auch für Menschen

Mehr

Bei fehlerhafter Darstellung des Newsletters klicken Sie bitte hier.

Bei fehlerhafter Darstellung des Newsletters klicken Sie bitte hier. Bei fehlerhafter Darstellung des Newsletters klicken Sie bitte hier. NEWSLETTER 14/15 #9 ZUM INHALT,Mosaik in der Nacht/ Jurassic Trip' - Kartenverlosung für Ballettabend,Drei Tage in der Hölle' - Einladung

Mehr

Info- Broschüre. zur kostenlosen Mitgliedschaft. grundschule AM HEIDBERG

Info- Broschüre. zur kostenlosen Mitgliedschaft. grundschule AM HEIDBERG Info- Broschüre zur kostenlosen Mitgliedschaft grundschule AM HEIDBERG Der SiB-Club: Seit 2000 gibt es den Sportverein SiB-Club e.v.am Standort der Schulen Am Heidberg. SiB bedeutete Schule in Bewegung,

Mehr

Veranstaltungen. Januar Juni 2016. Magistrat der Stadt Friedrichsdorf Hugenottenstr. 55 61381 Friedrichsdorf

Veranstaltungen. Januar Juni 2016. Magistrat der Stadt Friedrichsdorf Hugenottenstr. 55 61381 Friedrichsdorf Veranstaltungen Januar Juni 2016 Magistrat der Stadt Friedrichsdorf Hugenottenstr. 55 61381 Friedrichsdorf Veranstaltungen für Kinder VORLESESTUNDE Am ersten Donnerstag im Monat gibt es um 15.30 Uhr Leseminis

Mehr

Die Fachschaft informiert

Die Fachschaft informiert Die Fachschaft informiert Service Projekte Fachschaft AGs Unipolitik Unipolitik Fakultätsrat: höchstes Entscheidungsgremium der Fakultät 6 gewählte studentische Vertreter Studienkommission Ausschuss des

Mehr

Newsletter Februar 2016

Newsletter Februar 2016 Newsletter Februar 2016 Theaterpädagogisches Zentrum Mehrgenerationenhaus Berlin-Mitte Familienzentrum Fischerinsel Stadtteilzentrum KREATIVHAUS Fischerinsel 3 10179 Berlin Montag, 01.02. / 16:00-18:00

Mehr

Werden Sie Sponsor, Partner oder Förderer!

Werden Sie Sponsor, Partner oder Förderer! 4 6. Sept. + 17 Okt. Werden Sie Sponsor, Partner oder Förderer! Das Landesjazzfestival 2015 in Karlsruhe Der Jazzclub Karlsruhe lässt das international besetzte Landesjazzfestival Baden-Württemberg 2015

Mehr

Einkehrzeiten für Männer

Einkehrzeiten für Männer Einkehrzeiten für Männer 20 Die Einkehrzeiten für Männer sollen dazu dienen, inne zu halten und über Leben und Glauben nachzudenken und zu sprechen. Sie geben Gelegenheit, vor Gott zur Ruhe zu kommen und

Mehr

Pressemitteilung. Gronkh und Sarazar und andere Highlights des Gamefest am Computerspielemuseum 2014. Datum: 12. März 2014

Pressemitteilung. Gronkh und Sarazar und andere Highlights des Gamefest am Computerspielemuseum 2014. Datum: 12. März 2014 Karl-Marx-Allee 93a 10243 Berlin Pressemitteilung T +49 (0)30 311 64 470 F +49 (0)30 311 64 158 Datum: 12. März 2014 info@computerspielemuseum.de www.computerspielemuseum.de Gronkh und Sarazar und andere

Mehr

Veranstaltungen im Preuswald 2015 Juni - September

Veranstaltungen im Preuswald 2015 Juni - September Veranstaltungen im Preuswald 2015 Juni - September Stadtteilbüro Preuswald Juni Juli August September Sa 08.08.2015 Springkraut Aktion 10.00- ca 12.00 h Treffpunkt: Reimser Straße vor dem Haus 33 Mi 12.08.2015

Mehr

PRESSEMAPPE VERANSTALTUNGEN DER WERKBUND WERKSTATT NÜRNBERG 2014

PRESSEMAPPE VERANSTALTUNGEN DER WERKBUND WERKSTATT NÜRNBERG 2014 PRESSEMAPPE VERANSTALTUNGEN DER WERKBUND WERKSTATT NÜRNBERG 2014 JAHRESABSCHLUSSAUSSTELLUNG DER WERKBUND WERKSTATT NÜRNBERG 2014 Die Werkbund Werkstatt Nürnberg zeigt die Arbeitsergebnisse ihrer Teilnehmer

Mehr

Das ist der Kirchen-Tag Infos in Leichter Sprache

Das ist der Kirchen-Tag Infos in Leichter Sprache Das ist der Kirchen-Tag Infos in Leichter Sprache Inhalt Liebe Leserin, lieber Leser! Seite 3 Kirchen-Tag ist ein Fest mit guten Gesprächen Seite 5 Das ist beim Kirchen-Tag wichtig Seite 7 Gott danken

Mehr

NEWSLETTER April. Bildungsspender - Wir sagen Dankeschön! Aktuelles Pressespiegel Termine samstags Sonstiges VERANSTALTUNG DES MONATS

NEWSLETTER April. Bildungsspender - Wir sagen Dankeschön! Aktuelles Pressespiegel Termine samstags Sonstiges VERANSTALTUNG DES MONATS NEWSLETTER April VERANSTALTUNG DES MONATS Jetzt unter info@vaeterzentrumberlin.de bis zum 17.April anmelden Startvoraussetzung: ein Erwachsener und ein Kind spielen als Team zusammen Startgebühr: 6 pro

Mehr

VERANSTALTUNGEN FÜR MITGLIEDER DES KINDERKUNSTKLUBS IN DER LIEBIEGHAUS SKULPTURENSAMMLUNG

VERANSTALTUNGEN FÜR MITGLIEDER DES KINDERKUNSTKLUBS IN DER LIEBIEGHAUS SKULPTURENSAMMLUNG PROGRAMM JUNI 2016 VERANSTALTUNGEN FÜR MITGLIEDER DES KINDERKUNSTKLUBS IN DER LIEBIEGHAUS SKULPTURENSAMMLUNG Atelierkurs: Kleine Forschergruppe: Fundstücke aus Ägypten Ein echter Schatz in den Studioli

Mehr

Camps & Events Winter Frühling 2016

Camps & Events Winter Frühling 2016 Camps & Events Winter Frühling 2016 Wir kümmern uns um die wichtigsten Menschen auf der Welt: Ihre Kinder. Unser professionelles Asprini Team betreut diese so sorgsam, als wären es die eigenen. Vom Kleinkind

Mehr

20 Jahre DAS PAPIERTHEATER Jubiläumsprogramm 5.Februar 4.Mai 2015

20 Jahre DAS PAPIERTHEATER Jubiläumsprogramm 5.Februar 4.Mai 2015 20 Jahre DAS PAPIERTHEATER Jubiläumsprogramm 5.Februar 4.Mai 2015 20 Jahre DAS PAPIERTHEATER Vor 20 Jahren ist das Papiertheater aus einem kleinen Moment heraus entstanden... die Schere schneidet aus

Mehr

TSV Infopost. Am Samstag - 13. Juni - 13.00 Uhr - ist es endlich soweit!!

TSV Infopost. Am Samstag - 13. Juni - 13.00 Uhr - ist es endlich soweit!! TSV Infopost 48. Ausgabe Juni 2015 Am Samstag - 13. Juni - 13.00 Uhr - ist es endlich soweit!! dann findet zum ersten Mal das TSV Sommerfest statt; Initiator ist der Ideenkreis Der TSV 07 Grettstadt spinnt!.

Mehr

Herzlich Willkommen an der Universität zu Lübeck zur Vorwoche 2014.

Herzlich Willkommen an der Universität zu Lübeck zur Vorwoche 2014. Vorwoche 2015 Liebe Kommilitonen, Herzlich Willkommen an der Universität zu Lübeck zur Vorwoche 2014. Der Gedanke der Vorwoche ist, das Grundwissen noch einmal aufzufrischen, eine Einführung in das Studium

Mehr

Kindergärten DER STADT GAMMER- TINGEN. Auch der längste Weg beginnt mit dem ersten Schritt.

Kindergärten DER STADT GAMMER- TINGEN. Auch der längste Weg beginnt mit dem ersten Schritt. Kindergärten DER STADT GAMMER- TINGEN Auch der längste Weg beginnt mit dem ersten Schritt. Unsere Kindergärten: Kindergärten in Trägerschaft der Stadt Gammertingen: Kindergarten St. Martin Kiverlinstraße

Mehr

Hüttengaudi mit Fair Dynamite. Wir freuen uns schon, Euer Vorstand

Hüttengaudi mit Fair Dynamite. Wir freuen uns schon, Euer Vorstand Wir freuen uns schon, Euer Vorstand Eintrag v. 19.12.2011 Eintrag v. 15.11.2011 Hüttengaudi mit Fair Dynamite Unsere Fanclub-Kollegen aus Bünde laden die Bayern-Freunde zur gemeinsamen Weihnachtssause

Mehr

Jugendclub. Komm aus Dir raus! Erste Schritte auf der Bühne und vor der Kamera. Jeden Samstag, 13 17 Uhr. Einstieg laufend möglich. Jetzt anmelden!

Jugendclub. Komm aus Dir raus! Erste Schritte auf der Bühne und vor der Kamera. Jeden Samstag, 13 17 Uhr. Einstieg laufend möglich. Jetzt anmelden! Schule für für Film Film und und Theater Komm aus Dir raus! Jugendclub Erste Schritte auf der Bühne und vor der Kamera. Jeden Samstag, 13 17 Uhr. Einstieg laufend möglich. Jetzt anmelden! 20 05 2015 Jahre

Mehr

a) Job bei Karstadt b) Jobs für die Semesterferien bei Randstad Deutschland GmbH & Co. KG

a) Job bei Karstadt b) Jobs für die Semesterferien bei Randstad Deutschland GmbH & Co. KG Liebe Studierende! Hoffentlich haben wir das endlose April-Wetter endlich hinter uns gelassen und können in den Sommer starten. Zum Beginn der neuen Woche haben wir im Newsletter Folgendes für euch: 1.

Mehr

Hof Ligges KÜRBISSE KARTOFFELN DEKORATIONEN. Saison 2015. www.hof-ligges.de

Hof Ligges KÜRBISSE KARTOFFELN DEKORATIONEN. Saison 2015. www.hof-ligges.de Hof Ligges KÜRBISSE KARTOFFELN DEKORATIONEN Saison 2015 www.hof-ligges.de Fotos: Kerstin von Broich Kürbiszeit Start im doppelten Sinne! Ja, es geht wieder los auf dem Hof Ligges. Ende August präsentieren

Mehr

Ungewöhnlich außergewöhnlich: Maker World setzt kreative und individuelle Impulse

Ungewöhnlich außergewöhnlich: Maker World setzt kreative und individuelle Impulse 07.05.2014 Mehr als 50 Aussteller auf der ersten Veranstaltung rund ums Machen, Tüfteln und Gestalten am Bodensee - Wettbewerb der extravaganten Computer-Umbauten: We-Mod-It Modding Masters 2014 Ungewöhnlich

Mehr

Newsletter November 2015

Newsletter November 2015 Newsletter November 2015 zum Archiv Inhalt: 1. 2. 3. 4. Vorwort Konzerte Rückblicke 1. CD-Aufnahme für Patrick Resseng 2. Auftritt bei DanceVision Karlsruhe 3. Konzert/Workshop Youvent 4. CD-Aufnahme für

Mehr

1.) Neues von Schule auf Rädern Das Konzept ist aufgegangen!

1.) Neues von Schule auf Rädern Das Konzept ist aufgegangen! Newsletter, August 2010 1.) Neues von Schule auf Rädern Das Konzept ist aufgegangen! Sie haben geklaut, geprügelt, Drogen genommen. Bis Schwester Margareta sie von der Straße holte. Schulabschluss mit

Mehr

Deutsch-Französische Musikferien 2016. Arbeitskreis Musik in der Jugend

Deutsch-Französische Musikferien 2016. Arbeitskreis Musik in der Jugend Deutsch-Französische Musikferien 2016 Arbeitskreis Musik in der Jugend Du möchtest einen Teil Deiner Sommerferien mit anderen Jugendlichen verbringen, die auch ein Instrument oder gern Theater spielen?

Mehr

inhalt Liebe kick it münchen Fans!

inhalt Liebe kick it münchen Fans! inhalt Herausgeber: kick it münchen Redaktion: Anna Wehner und Alexandra Annaberger Auflage: 1000 Stück Stand: August 2013 Struktur & Orte 6 Vision & Werte 8 Konzept 11 Geschichte 12 kick it Bereiche 14

Mehr

Selbstbeobachtungstagebuch

Selbstbeobachtungstagebuch Ihr Tagebuch verschafft Ihnen einen genauen Überblick über den Verlauf Ihrer n Tragen Sie ein, wie Sie diese Empfindung,, nach, und erleben. Notieren Sie unbedingt, was Ihre Körperempfindung jeweils beeinflusst

Mehr

Der Oberbürgermeister. 100 Jahre Internationaler Frauentag

Der Oberbürgermeister. 100 Jahre Internationaler Frauentag Der Oberbürgermeister 100 Jahre Internationaler Frauentag 100 Jahre Internationaler Frauentag 100 Jahre Internationaler Frauentag Liebe Kölnerinnen, seit 100 Jahren kämpfen und streiten Frauen weltweit

Mehr

Das Freakstock findet dieses Jahr vom 29. Juli bis 2. August 2015 statt. Wir werden das erste mal auf neuem Gelände, auf dem Flugplatz Allstedt sein.

Das Freakstock findet dieses Jahr vom 29. Juli bis 2. August 2015 statt. Wir werden das erste mal auf neuem Gelände, auf dem Flugplatz Allstedt sein. Bewerbungen bis zum 1.05. 2015 an artland@freakstock.de oder an Tim Gerspach Neue Kasseler Str. 9 35039 Marburg Hallo, hiermit wollen wir euch gerne zum artland 2015 einladen! Das Freakstock findet dieses

Mehr

Neue Gruppen und Workshops in der Zinnschmelze

Neue Gruppen und Workshops in der Zinnschmelze 1 Monatsübersicht Veranstaltungen Juli 2016 Sa 02.07. ZinneSound Barmbeks Tanzparty Stilvoller, genrefreier Mix mit Groove und Popappeal von Zatzschmo Party, 21:00 Uhr So. 03.07. Feierabend Chor und Feierabendsingen

Mehr

Abenteuer- und Bauspielplatz

Abenteuer- und Bauspielplatz Abenteuer- und Bauspielplatz für Kinder und Jugendliche Wir tun was: Helfen Sie uns... Wir über uns Entlang des Senkelsgrabens entstand in den 80er Jahren in städtischer Regie ein Bauspielplatz, auf dem

Mehr

Information für Gastgeber

Information für Gastgeber Ein Fest für die zeitgenössische Skulptur in Europa Sonntag, 19. Januar 2014 Information für Gastgeber Ansprechpartner: Isabelle Henn Mail: isabelle.henn@sculpture-network.org Tel.: +49 89 51689792 Deadline

Mehr

Waldorf Memorandum. Mai 2012. Freie Waldorfschule Neumünster. Micheal Schulte kommt! Termine - Veranstaltungen - Wissenswertes

Waldorf Memorandum. Mai 2012. Freie Waldorfschule Neumünster. Micheal Schulte kommt! Termine - Veranstaltungen - Wissenswertes Waldorf Memorandum Mai 2012 Micheal Schulte kommt! Michael Zargarinejad / Universal Music Termine - Veranstaltungen - Wissenswertes Freie Waldorfschule Neumünster Termine im Mai 2012 Mittwoch, 02. Mai

Mehr

Leben zwischen den Kulturen

Leben zwischen den Kulturen UNSERE KURSE, GRUPPEN UND VERANSTALTUNGEN SIND OFFEN FÜR MENSCHEN MIT UND OHNE HANDICAP JEDER NATIONALITÄT. BERATUNGSZEITEN Wir beraten Sie gerne und bitten Sie, telefonisch oder persönlich einen Termin

Mehr

Samtgemeinde Amelinghausen Amelinghausen Ort der Vielfalt

Samtgemeinde Amelinghausen Amelinghausen Ort der Vielfalt Familie, Jugend und Soziales Samtgemeinde Amelinghausen Amelinghausen Ort der Vielfalt Vorwort und Ihre Ansprechpartner im Überblick Stephan Kuns Maria Joecks Andrea Kohlmeyer Carsten Wirth Sehr geehrte

Mehr

Angebote der Kunstvermittlung Veranstaltungen für Erwachsene

Angebote der Kunstvermittlung Veranstaltungen für Erwachsene Angebote der Kunstvermittlung Veranstaltungen für Erwachsene Öffentliche Führungen: im Rahmen der Wechselausstellungen, jeweils Dienstag, 19h und Sonntag, 11h. Ohne Voranmeldung, Ausstellungseintritt.

Mehr

Sommer-Ferienprogramm 2013 für die Samtgemeinde Schwarmstedt

Sommer-Ferienprogramm 2013 für die Samtgemeinde Schwarmstedt Sommer-Ferienprogramm 2013 für die Samtgemeinde Tag Datum Uhrzeit Ort Veranstaltung Veranstalter Bemerkungen Mittwoch 26. Jun 13 17.00-18.00 Uhr Treffpunkt: Parkplatz MTV Donnerstag 27. Jun 13 16.00-20.00

Mehr

Di 21:00 22:00 Uhr Salsa Fr 21:00 22:00 Uhr West Coast Swing So 15:00 16:00 Uhr Tango Argentino So 15:00 16:00 Uhr Bachata So 20:00 21:00 Uhr Discofox

Di 21:00 22:00 Uhr Salsa Fr 21:00 22:00 Uhr West Coast Swing So 15:00 16:00 Uhr Tango Argentino So 15:00 16:00 Uhr Bachata So 20:00 21:00 Uhr Discofox Sommerprogramm 2016 Do, 21.07. Mi, 31.08. Szene Tänze (Anfänger/Fortschritt) Di 21:00 22:00 Uhr Salsa Fr 21:00 22:00 Uhr West Coast Swing So 15:00 16:00 Uhr Tango Argentino So 15:00 16:00 Uhr Bachata So

Mehr

H & Ä Aktionswochen September bis November 2014. Veranstaltungsprogramm

H & Ä Aktionswochen September bis November 2014. Veranstaltungsprogramm September bis November 2014 Himmlisches Vergnügen finden Sie hier! Himmel un Ääd liegen manchmal ganz nah beieinander und das ganz bestimmt bei unseren Aktionswochen von September bis November 2014. Mit

Mehr

Newsletter 1/2015. Liebe ehemalige Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer der Bettinaschule,

Newsletter 1/2015. Liebe ehemalige Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer der Bettinaschule, Newsletter 1/2015 Liebe ehemalige Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer der Bettinaschule, ein gutes neues Jahr 2015! Hoffentlich liegen schöne und erholsame Weihnachtsfeiertage hinter Ihnen,

Mehr

Lebenshilfe Nordrhein-Westfalen. Lebenshilfe Center Siegen. Programm. Information Beratung Service. Gemeinsam Zusammen Stark

Lebenshilfe Nordrhein-Westfalen. Lebenshilfe Center Siegen.  Programm. Information Beratung Service. Gemeinsam Zusammen Stark Center Siegen Nordrhein-Westfalen www.lebenshilfe-nrw.de Programm Information Beratung Service Gemeinsam Zusammen Stark Engagement verbindet Dieses Programm informiert Sie über unsere Angebote. Sie haben

Mehr

Veranstaltungskalender Wolfenbüttel

Veranstaltungskalender Wolfenbüttel Michael Praetorius (1571/72-1621) - Leben und Werk des Wolfenbütteler Hofkapellmeisters und Komponisten Die Dauerausstellung besteht aus Bildtafeln mit knappen erläuternden Texten sowie drei Hörstationen.

Mehr

Ein- fach für alle Programm Mai bis August 2015

Ein- fach für alle Programm Mai bis August 2015 Einfach für alle Programm Mai bis August 2015 Einfach für alle! In diesem Heft finden sie viele Kurse. Sie können sich informieren. Unsere Kurse sind für alle Menschen. Lernen Sie gerne langsam, aber gründlich?

Mehr

Freunde und Förderer Lake Gardens e.v. Mädchencenter Kolkata/Kalkutta

Freunde und Förderer Lake Gardens e.v. Mädchencenter Kolkata/Kalkutta Freunde und Förderer Lake Gardens e.v. www.lakegardens.org Spendenkonto: VR-Bank Rhein-Erft eg BLZ 371 612 89 Konto 101 523 1013 22.August 2013 Liebe Freundinnen und Freunde des Mädchencenters in Kalkutta,

Mehr

(3. Do des Monats) 20 Uhr Antifa-Tresen und Infoabend Samstag 12:00-16:00 Uhr Brunch für Langschläfer, Kochfaule und/oder Auswahlgenießer

(3. Do des Monats) 20 Uhr Antifa-Tresen und Infoabend Samstag 12:00-16:00 Uhr Brunch für Langschläfer, Kochfaule und/oder Auswahlgenießer Cafès, VoKü und Treffs» Vokü Montag-Freitag 12:00 bis nachts Clash (ab 12:00 Mittagstisch, veg. + Fleisch) Gneisenaustraße 2a, 10961 Berlin Kreuzberg (U6/U7 Mehringdamm) Öffnungszeiten: montag bis Freitag

Mehr

November 2014 IM WELTKULTUREN MUSEUM

November 2014 IM WELTKULTUREN MUSEUM November 2014 IM WELTKULTUREN MUSEUM ÜBERBLICK AUSSTELLUNG WARE & WISSEN (or the stories you wouldn t tell a stranger) Bis 4. Januar 2015 Samstag, 1. November, 11 14 Uhr Sonntag, 2. November, 11 14 Uhr

Mehr