Liebe Kunden, Mit freundlichen Grüßen

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Liebe Kunden, Mit freundlichen Grüßen"

Transkript

1 Liebe Kunden, mit dem Beta Systems Support Newsletter erhalten Sie Neuigkeiten von Beta Systems, Produktneuigkeiten, Tipps, Hinweise und Informationen über aktuelle Produktstände sowie über wichtige, zur Prävention von Fehlern notwendige PTFs. Dieser Newsletter enthält nur eine Auswahl dieser Informationen und ersetzt keinen Anruf bei der Beta Systems Produkt Hotline oder unserem Product Management Team. Auf Anregungen Ihrerseits werden wir gerne eingehen. Ebenso willkommen sind Erfahrungsberichte aus Ihrer Arbeit mit den Beta Systems Produkten sowie Tipps und Tricks, die Sie gerne an andere Nutzer der Beta Systems Produkte weitergeben möchten. Bitte wenden Sie sich hiermit an: Dieser Newsletter wird in Textform versendet. Er ist dadurch universell verwendbar und aufrufbar. Auf bunte Bilder möchten wir weiterhin verzichten. Also alles wie seit Ausgabe 1 vom und am besten zu lesen mit Courier New in Schriftgröße 10. Ein "Newsletterarchiv" finden Sie auf unserem ftp-server unter der Adresse ftp://ftp.betasystems.com/pub/supportnewsletter und auf der Beta Systems Documentation CD im Verzeichnis newsltr. Mit freundlichen Grüßen Das Team Strategischer Support: Mukadeska Ademoski, Christian Bressler, Harald Gohlke, Adriana Heinze, Silvia John, Wiebke Mischereit, Andreas Reihs, Holger Sauerbrey, Jürgen Schimpke, Matthias Schmidt

2 Beta Systems Support Newsletter Jahrgang - Ausgabe vom News Telegramm - Weiterentwicklung unserer Produkte - Freigabe Beta 93 - Fast Retrieval V4R2, Freigabe eines PTF Paketes für Beta 93 V4R2, erstmals als "Level", Freigabe neuer Build Levels für Beta 92 und Beta 48 - Beta Systems Customer Conference am 18. und 19. Juni ein kurzer Bericht über Highlights und Angebote - Vorankündigung Beta 92 UsersGroup Treffen "Arbeitskreis Beta 92" in Kassel Wilhelmshöhe am 10./11. Dezember Ein neues Service-Paket, erforderlich durch die aktuellen Compliance- Anforderungen: "RACF Audit und Cleanup" - Tipps und Tricks: + Hiper PTFs für Beta 92 + Wartungsende für verschiedene Produkte und Produkt-Releases Inhalt: 1. Freigabe von Beta 93 - Fast Retrieval V4R2 2. Neues Maintenance Level V4R2-01 für Beta 93 V4R2 3. Beta 92 V4R3 Build 8 - Beta 92 OSY + EJM (alias Beta 48 V4R3) 4. Beta Systems Customer Conference Vorankündigung Beta 92 UsersGroup Treffen "Arbeitskreis Beta 92" in Kassel 6. RACF Audit und Cleanup 7. News aus dem Servicebereich - Trainings 8. Aktuelle Produktstände 9. Tipps und Tricks 10. PTFs/Updates

3 1. Freigabe von Beta 93 - Fast Retrieval V4R2 Wir freuen uns, Ihnen die Freigabe von Beta 93 - Fast Retrieval V4R2 zum bekanntgeben zu können. Dieses Release von Beta 93 - Fast Retrieval bietet sowohl BSA- als auch produktspezifische Erweiterungen. Beta 93 - Fast Retrieval kann nun die neue BSA Service Manager Funktionalität nutzen und beispielsweise die Datenbanken dynamisch vergrößern. Spool-Konsolidisierung und BQL SPOOLCHECK schaffen Leistungssteigerungen beim Start und Betrieb der Started Task. Ab dieser Version hält Beta 93 - Fast Retrieval eine Reload Tabelle vor, in der die Reload Aufträge abgelegt werden und die beim Reload gelesen wird. Das aufwendige Lesen der gesamten List-Datenbank entfällt damit, der Reload Job läuft entschieden schneller. SMF Records vom Subtype 0 (Einlesen von Listen/Reports) werden nun auch beim Zurückladen aus dem Archiv geschrieben. Außerdem werden zwei neue SMF-Record Subtypes (22 und 51) unterstützt. Bitte schauen Sie hierzu in die Release Notes und in den Installation and System Guide. Weitere Neuerungen: - Unterstützung der Archivierung in Massenspeicher über eine native EMC Centera Schnittstelle (wir berichteten bereits) - Im Zusammenspiel mit Beta 93 V4R2: Unterstützung von Reports - Spool Block Calculation - ABEND Exit für die Reader STC - neue Messages, Mimetype Funktion - u.a. Ein Massenversand ist nicht geplant. - Kunden mit gültiger Lizenz werden mit Briefpost über die Freigabe informiert und können das Produkt über FTP herunterladen oder ggf. als CD anfordern. Bitte kontaktieren sie hierfür (MALU) 2. Neues Maintenance Level V4R2-01 für Beta 93 V4R2 Anfang Juni wurde für Beta 93 V4R2 ein PTF-Paket freigegeben. Darin enthalten sind BSA-, Browser- (Beta 23-) und Beta 93-PTFs. Der höchste Beta 93 PTF-Stand ist PPM2154. Dieser wird unter Online Option P.2 zusammen mit dem Level V4R2-01 angezeigt. Diese einheitliche Bezeichnung und Bereitstellung solcher Levels (analog zu Beta 92 und BSA) erleichtert nun auch in Beta 93 Ihnen und uns die Kommunikation und, wie wir hoffen, die Gewährleistung von abgestimmten und standardisierten und komplex QA-getesteten Installationsständen. Dieses PTF-Paket beinhaltet im weitesten Fixes für von Ihnen gemeldete oder/und im Hause Beta Systems festgestellte Probleme. - RACF-Check für Online Print ist wieder kompatibel zu V4R1 - Kompatibilitäts PTFs zu Beta 93 - Fast Retrieval V4R1 und V4R2 - IP-Print Fehler bei aus Beta 93 - Fast Retrieval submitteten Druckaufträgen - Trace Meldungen entfernt (Berichtigter Source Code für B93UX312) - Samplib Member berichtigt (Nutzung des Programms BST16LFF)

4 - Online Print Security - Kompatibilität zwischen V4R1 und V4R2 => neuer Parameter B93_ONLINEPRINT_SECURITY_BY_USER = YES => Änderung in der RACF FACILITY Class notwendig - bitte lesen Sie hierzu genau die Release Notes! Wir empfehlen dringend die Installation und den Einsatz des PTF-Paketes. Es ist ab sofort die Basis für alle Fehleranalysen und Weiterentwicklungen in Beta 93 V4R2. Bitte beachten Sie zum Download die im u.a. Verzeichnis abgelegte ReadMe und zur Installation die ebenso dort befindliche Technical Note in pdf- Format. Sie können das PTF-Paket von unserem ftp-server entladen, schauen Sie dazu bitte hier: ftp://ftp.betasystems.com/pub/beta93/v4r2/cumptfs/ oder es sich bei Bedarf von Ihrer Beta 93-Hotline per Mail zusenden lassen. (ANRE) 3. Beta 92 V4R3 Agent Build 8 - Beta 92 OSY + EJM (alias Beta 48 V4R3) Ein aktueller Maintenance Build 8 für Beta 92 V4R3 und Beta 48 V4R3 (Beta 92 EJM) wurde fertiggestellt. Wir empfehlen, den neuen Build einzusetzen, er ist ab sofort die aktuelle Support Basis. Das Changelog enthält folgende Punkte: Für Beta 48 V4R3 Build 8: - changes in sap spool list reading - bugs fixed in logadm - process memory/handles handling fixed for windows - other small bugfixes and improvements Für Beta 92 V4R3 Build 8: - restart b92run on broken rule name - fixed bugs in logadm - fixed bugs / changes in windows eventlog reading - some other small bugfixes / improvements Der Build steht auf dem FTP-Server unter ftp://ftp.betasystems.com/pub/beta48/v4r3/agent/... ftp://ftp.betasystems.com/pub/beta92/v4r3/agent/... zum Download zur Verfügung. (CXBR) 4. Beta Systems Customer Conference 2009 Am 18. und 19. Juni fand in Berlin die diesjährige Beta Systems Customer Conference statt. Wie gewohnt empfing Beta Systems ihre Kunden bereits am Mittwochabend zum traditionellen get together. In ungezwungener Atmosphäre konnten sich die Teilnehmer (Kunden und Beta Systems Mitarbeiter) begrüßen und sich über all die Fragen, die sie bewegten und die nicht auf der Tagesordnung standen, austauschen.

5 Für die Anwender der Output-, Workload- und Securitylösungen wurde in zwei Workshops mit über 25 Vorträgen zu den aktuellen Themen der IT Branche referiert. Im Workshop Enterprise Content Management wurden die Produkte der FrontCollect Suite für den Bereich der Banken und Versicherungen präsentiert. Insgesamt hatte Beta Systems rund 100 Kunden und Partner im Hotel Pullman zu Gast, die die spannenden Key Notes von Detlev J. Hoch, (McKinsey & Company), Martin Kuppinger (Kuppinger Cole) und dem Überraschungsgast Eberhard Gienger (Turnweltmeister, MdB) verfolgten. Während der Konferenz konnten sich die Kunden an 15 Demostationen im Foyer über die Produkte live informieren und die Theorie der Vorträge direkt und praxisnah erleben. Beta Systems bedankt sich auf diesem Wege bei Ihren Gästen, Referenten und Partnern und freut sich bereits heute auf die Customer Conference Weitere Informationen erhalten Sie auch auf (SAHA) 5. Vorankündigung Beta 92 UsersGroup Treffen "Arbeitskreis Beta 92" in Kassel Diese Vorankündigung richtet sich an alle Kunden, die Beta 92 im Einsatz haben. - Sind Sie in Ihrer Firma für Beta 92 verantwortlich. Installieren oder administrieren Sie die Software - dann sind Sie hier richtig... Am 10./11. Dezember 2009 findet in Kassel das nächste Treffen der Beta 92- Benutzer statt. Die Veranstaltung beginnt am 10. Dezember mittags und endet am 11. Dezember mittags. Themenschwerpunkt wird sicherlich das neue Beta 92 Release V4R4 sein. Was bieten wir (z.b.): - Erfahrungsaustausch (Teil 1) - Tipps&Tricks - neues aus Produkt (z.b. wie setze ich neue Funktionen ein) - BSA (z.b. XCF, evsam, Database Handling) - Requirements, Roadmap - Online Demo (V4.4) - Gemeinsames Abendessen (Erfahrungsaustausch Teil2) Z.Zt. sind 60 Mitglieder eingetragen, wovon ca. 40 regelmäßig an den Tagungen teilnehmen. Die Veranstaltung 10./11. Dezember in Kassel findet im InterCityHotel (77,- Euro inkl. Frühstück) statt. Das Hotel liegt direkt am ICE Bahnhof Kassel-Wilhelmshöhe und ist z.b. von München in 3h14' erreichbar. Wer Interesse hat, meldet sich bitte bei mir, ich informiere dann den Chairman. oder per Telefon: (030) (CXBR)

6 6. RACF Audit und Cleanup Sie kennen RACF als ein sehr leistungsfähiges Produkt zur Authentifizierung, Autorisierung und zum Auditing am Mainframe. Es ist jedoch sehr komplex, zudem wachsen die RACF-Datenbanken über eine lange Zeit und Bereinigungen finden nur sporadisch statt. Die aktuellen Compliance-Anforderungen fordern jedoch heute mehr denn je ein transparentes Berechtigungssystem. Wir haben für Sie ein Servicepaket "RACF Audit und Cleanup" zusammengestellt, welches wir derzeit nur im deutschsprachigen Raum anbieten. Wir sind momentan dabei, eine Know-how-Basis aufzubauen, um dieses Angebot auch auf die anderen Länder ausdehnen zu können. Das Servicepaket "RACF Audit und Cleanup" unterstützt Sie in zweifacher Hinsicht: - Das Servicepaket "RACF Audit und Cleanup" stellt Module zur Überprüfung und Bereinigung des Sicherheitssystems RACF zur Verfügung. Sicherheitslücken werden auf der Basis geltender Vorschriften automatisch analysiert, dokumentiert und auf Wunsch bereinigt. Der Sicherheitslevel kann damit signifikant erhöht, die Transparenz des Berechtigungssystems RACF wieder hergestellt sowie die Wartbarkeit gewährleistet werden. - Jedes Profil und jede Rechtebeziehung erhöht die Verarbeitungszeit von RACF. Im Durchschnitt werden ca % der Sicherheitsdefinitionen nicht aktiv benutzt. Sie belasten jedoch das Gesamtsystem. Die Folge sind Performanceengpässe, verursacht durch das Sicherheitssystem RACF. Diese Altlasten können mit dem Servicepaket "RACF Audit und Cleanup" automatisch identifiziert und beseitigt werden. Das Servicepaket "RACF Audit und Cleanup" beinhaltet fünf Module, die aufeinander aufbauen: Modul 1 Compact RACF Audit [static] Modul 2 Full RACF Audit [static] Modul 3 Full RACF Audit [dynamic] Modul 4 Full RACF Cleanup Modul 5 Attestation and Re-Certification Durch das Baukasten-Prinzip können Sie individuell den Umfang der Maßnahmen bestimmen. Mit diesem Newsletter starten wir eine kleine Serie. In den folgenden Newslettern werden wir Ihnen jeweils zwei der oben genannten Module vorstellen. Bei Interesse an einem Informationsaustausch mit unseren Spezialisten hierzu können Sie sich gerne an Herrn Mischereit wenden. Kontaktdaten: Heiko Mischereit Senior Business Consultant Compliance Phone: +49(0) Mobile: +49(0) (WIMI)

7 7. News aus dem Servicebereich - Trainings Wenn Sie diesen Newsletter erhalten, befinden wir uns mit unseren Seminaren kurz vor der Sommerpause. Vorab möchten wir die Gelegenheit nutzen und Ihnen die aktuellen Trainingsinformationen liefern. Wir berichten von den letzten Inhouse-Seminaren sowie dem geplanten Start nach der Sommerpause. Natürlich stehen wir Ihnen auch während der Sommerpause zur Verfügung. Sie können sich gerne an uns wenden und in dieser seminar-ruhigen Zeit mit uns über gewünschte Seminare sowie Trainingsthemen sprechen Inhouse-Seminare bei unseren Kunden Wie im letzten Newsletter berichtet, wurden folgende Inhouse-Seminare erfolgreich bei Ihnen im Hause durchgeführt: - Beta 48 Administrations Workshop vom bis Beta 91 Administrations Seminar vom bis Wir bedanken uns für Ihr Interesse an unseren Seminaren. Ebenso sind wir erfreut, daß unser Angebot der Inhouse-Seminare mit individuell erstellten Inhalten auf so großes Interesse von Ihnen trifft "Herbstsemester" Die zweite Jahreshälfte beginnt mit unseren Standard Beta Unix Seminaren. Als Inhouse-Seminare bei Ihnen bereits mehrfach vorgestellt, finden diese nun auch in unserer "Beta Systems DCI Standard Seminar-Familie" einen festen Platz. Seminarbezeichnung Seminarkürzel Termin Beta UX Basics BUXBAS Beta UX Document Logistics BUXDLO Beta UX Basics BUXBAS Beta UX History Manager BUXHMA Standard Seminar - Beta UX Basics Inhalte: - Beta UX Produktübersicht - Produktinstallation - Browser-Funktionen für Administratoren und Endbetreuer - Beta UX Archivierungskonzept - Batch-Utilities und Wartungsjobs - Beta UX Sicherheitskonzept - Beta UX Datenbanken Standard Seminar - Beta UX Document Logistics Inhalte: - Listen- und Reportdefinitionen in Beta UX - Document Logistics - Empfängerdefinitionen und deren Zuordnung - Einlesen- und Ausgabe-Eigenschaften - Indexierung und Recherche - Verarbeitung von speziellen Formaten (AFP, PCL, PDF Dokumenten) - Überblick Erweiterungsmöglichkeiten und neue Funktionen

8 Standard Seminar - Beta UX History Manager Inhalte: - Funktionen Beta UX - History Management - Anlegen von Definitionen und Einleseprozesse - Recherchemöglichkeiten - Erweiterungsmöglichkeiten und neue Funktionen Unter der folgenden Adresse können Sie sich online über unsere Seminare informieren und anmelden: (WIMI) 8. Aktuelle Produktstände 8.1. Allgemeines Die folgenden Tabellen enthalten die jeweils höchsten Produktstände. Gewartet werden jedoch auch ältere Produktstände, sowohl der Version 3 als auch der Version 4. Hinweis 1: A l l e MVS-Produktstände, die in Wartung sind, können Sie leicht der Beta-Systems-Web-Site entnehmen: Dort können Sie auch erkennen, ob es sich um BSA Version 3- oder BSA Version 4-basierte Produkt-Releases handelt. (Wichtig zu wissen vor allem bei Parallelbetrieb von Beta Systems Produkten.) Die Beta BSA Version 4 basierten Beta Systems Produkte sind unter z/os 1.10 lauffähig, wenn die Beta Systems z/os 1.10 Support PTFs installiert sind. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte folgender Internetseite: Falls Sie Fragen haben oder Hinweise, bitte senden Sie uns einfach eine kurze Mail, vielen Dank. (ANRE) Klassische Beta Systems MVS-Produkte Bitte beachten Sie beim Einsatz Ihrer Beta Systems Produkte darauf, daß alle Systeme, die miteinander kommunizieren, auf der Basis der gleichen BSA Version laufen müssen (die BSA Version ist im BSA Level enthalten: jjvr-lv, wobei jj=jahr, zweistellig, vr= Version und Release, lv= Level, laufende Numerierung. Für Sie ist die 3. Stelle interessant, die Version). Status Produkt Version PTFlevel Freigabe BSAlevel Beta BSA stand alone V3R4 PBS Beta BSA V4R2 PBS Beta 14 5) V4R2 PBS Beta 23 3) V4R2 PBF Beta 28 V3R4 PSI Beta 48 V4R3-00 PEJ Beta 55 V3R3M2 new 1) Beta 77 V1R7M8 PSM Beta 85 V2R2M

9 Beta 88 zsecurity Suite V4R6 new Beta 89 V3R4 PSI Beta 91 Enterprise V4R3 PQM Beta 92 Enterprise V4R3-04 POM neu Beta 93 V4R2-01 PPM Beta 93-DT 4) V4R1 PTO neu Beta 93-Fast Retrieval V4R2 PIR2010 2) ) nur für CA/1 und RMM 2) ehemals Beta 97 3) der höchste PTF-Stand, wie er mit einem der zugehörigen Produkte (Beta 88, Beta 93, Beta 93 - Fast Retrieval) ausgeliefert wurde 4) Beta 93 - Document Transformer 5) Beta 14 - VPF Virtual Print Facility - seit BSA V4 voll integriert in BSA Beta Systems Produkte für UNIX, Linux, z/linux, USS, Windows Status Produkt Version Freigabe neu Beta 48 Agent V4R3 Build Beta 88 zsecurity Auditor GUI V Beta 88 Web Helpdesk V Beta 88 RDF V Beta 91 Enterprise V4R3 Build Beta 92 EUI V neu Beta 92 Enterprise OSY Agent V4R3 Build Beta 93 - Extended Output V3R Beta 93 - Extended Input V3R Beta 93 - BC-XOM Input V3R Beta 96 Enterprise Compliance Auditor V1R Beta 96 RACF z/os Policies V1R Beta 99 - Base Component V Beta 99 - Web Application Builder V Beta AFP Browser V Beta UX - Base V3R7 SP Beta UX - Global Index V3R7 SP Beta UX - Archive V3R7 SP Beta UX - Centera Interface V3R Beta UX - TSM Interface V3R Beta UX - XOM Input V3R Beta Web Enabler - Base Component V1.7 SP Beta 92 Enterprise Web Connector **) V1.7 SP Beta 93 - Web Connector **) V1.7 SP *)Beta 93 - FR - Web Connector **) V1.7 SP Beta 99 - Web Connector**) V1.7 SP Beta UX - Web Connector**) V1.7 SP Beta UX - Global Index - Web Connector**)V1.7 SP EBS20 - Web Connector**) V1.7 SP Beta Web Enabler - AFP2PDF Converter V1.7 SP Beta Web Enabler - LDAP Login Module V1.7 SP Beta Web Enabler - Web Services ComponentV1.7 SP Beta Web Enabler - Service V1.7 SP

10 *) Beta 93 - Fast Retrieval - Web Connector **) Web Connector zusammen mit Beta Web Enabler Produktstände der Harbor-Produkte Status Produkt Version Freigabe Harbor NSM HME Master Mainframe V7.3 SP Harbor Classic Backup Host z/os V5.3 HSPA Harbor HFT File Transfer Host z/os V2.5.SP Produktstände der SAM-Produktfamilie Status Produkt Version Freigabe SAM Jupiter V4R2 Juni 07 SAM Jupiter V3R5 BuildLevel0 Nov. 08 SAM Password Synchronization V4R5 Dez. 04 SAM Password Reset V2R1 Aug. 06 SAM esso V2R5 Jul. 08 Weiterführende Informationen: Hinweis: Vor dem erstmaligen Besuch ist auch hier eine Registrierung erforderlich Verfügbarkeitsinformationen der Beta Systems Produkte für UNIX, Linux, z/linux, USS und Windows für unterschiedliche Betriebssysteme: Die Übersicht auf der Beta Systems Homepage, auf die wir bislang an dieser Stelle verwiesen haben, wird momentan überarbeitet. Wenn Sie Fragen zu den Verfügbarkeitsinformationen haben, bitte wenden Sie sich an und wir leiten Ihre Anfrage an das zuständige Produktmanagement weiter. (ANRE) Verfügbarkeitsinformationen der Harbor Produkte für UNIX, Linux, z/linux, USS und Windows für unterschiedliche Betriebssysteme: Die Übersicht auf der Beta Systems Homepage, auf die wir bislang an dieser Stelle verwiesen haben, wird momentan überarbeitet. Wenn Sie Fragen zu den Verfügbarkeitsinformationen haben, bitte wenden Sie sich an und wir leiten Ihre Anfrage an das zuständige Produktmanagement weiter. (ANRE)

11 Übersicht der unterstützten Plattformen der SAM Jupiter Connectoren Hinweis: Vor dem erstmaligen Besuch ist auch hier eine Registrierung erforderlich. (ANRE) 9. Tipps und Tricks 9.1. Beta 92 HIPER PTFs - Batch Utilities enden mit RC24 Betroffen: - alle Beta 92 V4R2 und V4R3 - Batch Utilities (z.b. B92PRINT) - Auto-Reload-STC - Beta 92 STC Fehler: Durch falschen Ablauf bei der Initialisierung von RFF und SFF Tasks kann es vorkommen, daß die entsprechenden Adressräume unmittelbar nach dem Start wieder mit ReturnCode24 enden. RC24 ist auch der RC für "STC/Subsystem not available" - in diesem Fall tritt der Fehler jedoch auf, obwohl das Beta 92 "available" ist. HIPER: YES Der Fehler tritt zwar sehr selten auf, wenn er aber auftritt, dann hat er durch die u.u. vielen Abbrüche erheblichen Einfluß auf den Betrieb. Fix: V4R2: ftp://ftp.betasystems.com/pub/beta92/v4r2/ptfs/xom0327.zip (enthält PTFs POM0326/POM0327) V4R3: ftp://ftp.betasystems.com/pub/beta92/v4r3/ptfs/xom1195.zip (enthält PTFs POM1194/POM1195) Action: Dringende Empfehlung, die PTFs zu installieren. (CXBR) Wartungsende von BSA Version 3 basierten Beta Systems Produkten Bitte beachten Sie, daß in diesen Tagen (genauer gesagt, zum ) die Wartung für die o.g. Produkte ausläuft. Davon betroffen sind: Beta 48 V4R1 Beta 91 V3R3 Beta 91 V4R1 (BSA V4R1) Beta 92 V4R1 Beta 93 V3R6 Beta 93 - Fast Retrieval V3R6 Beta 93 - Document Transformer V3R3 (SLJO)

12 Wartungsende für Beta 92 V4 Die beiden aktuell in Wartung befindlichen Beta 92 Releases sind Beta 92 V4R2-04 Beta 92 V4R3-04 Es ist geplant, im vierten Quartal 2009 Beta 92 V4R4 freizugeben. Damit wird Beta 92 V4R2 vorausichtlich im zweiten Quartal 2010 aus der Wartung genommen (genaue Termine folgen). (CXBR) 10. PTFs/Updates Aus unserer Erfahrung in der Arbeit mit den Produkten und auf Grund von Empfehlungen der Produkt-Hotlines stellen wir Ihnen hier wichtige Produktund BSA PTFs vor. Bitte lesen Sie die zugehörigen kurzen Hinweise sorgfältig und, bei Bedarf, installieren Sie diese PTFs. BSA V4R2 PBS3446, BST08ARC PBS3448, BST05SIN siehe Beta 92 V4R3-04 Optimierung Archivierung und Region-Bedarf Beta 23 V4R2 Sammel PTF-Member XBF2064, enthält die PTFs PBF2060, B23SSBX PBF2061, B23SSB PBF2062, B23PAB PBF2063, B23SSB97 PBF2064, B23SSX97 Korrektur des FIND zur seitenübergreifenden Suche in ASCII Listen Bitte die PTFs zwingend zusammen installieren. Beta 92, V4R2, HiPer PTFs, PTF Paket XOM0327 POM0326, B92$IRFF POM0327, B92$ISFF Bitte die PTFs zwingend zusammen installieren. Beta 92, V4R3, HiPer PTFs, PTF Paket XOM1195 POM1194, B92$IRFF POM1195, B92$ISFF Bitte die PTFs zwingend zusammen installieren. Beta 93, Neuer PTF-Level V4R2-01, PTF Stand PPM2154 B93.V4R2.L01 - verschiedene Formate, bitte beachten Sie die *.ReadMe.txt Beta 93 V4R1 PPM1358, B93ONLDR Abend0C4 im PGM BST00DLG Beta 93 V4R2 PPM2122, B93ONLDR Abend0C4 im PGM BST00DLG

13 Bei Bedarf fordern Sie diese bitte von den Produkt-Hotlines an. Seit finden Sie hier veröffentlichte PTFs auch auf unserem ftp-server zum Download. ftp://ftp.betasystems.com/pub Bitte installieren Sie diese PTFs mit RECEIVE SYSMODS LIST. Dann stehen Ihnen die Textinformationen aus den PTFs im SMP/E-Protokoll zur Verfügung. (ANRE) *********************************************************************** * Diesen Newsletter können Sie und Ihre Kollegen abonnieren * * bzw. abbestellen. * * Senden Sie dazu eine mit dem Betreff * * 'Bestellung Newsletter' oder * * 'Abbestellung Newsletter' * * an * * Weitergabe und Verbreitung der Informationen sind hiermit * * unter Angabe der Quelle (Beta Systems Support-Newsletter) * * ausdrücklich erlaubt. * * Redaktion: * * (ADHE) Adriana Heinze - * * (ANRE) Andreas Reihs - * * (CXBR) Christian Bressler - * * (HAGO) Harald "Teddy" Gohlke - * * (HOSA) Holger Sauerbrey - * * (JQSC) Jürgen Schimpke - * * (MGSC) Matthias Schmidt - * * (MUAD) Mukadeska Ademoski - * * (SLJO) Silvia John - * * (WIMI) Wiebke Mischereit - * * (SAHA) Sascha Hanika - Corporate Center Marketing * * (MALU) Marcus Luncke - Product Line Management * * (WIMI) Wiebke Mischereit - Consulting * * Bitte richten Sie allgemeine Fragen, Kritik, Anregungen und * * Veröffentlichungswünsche an die Adresse * * * * Ein "Newsletterarchiv" finden Sie auf unserem ftp-server unter der * * Adresse ftp://ftp.betasystems.com/pub/supportnewsletter * * Die Aufstellung PTFs/Updates in unserem Newsletter und die * * Zusammenstellung auf dem ftp-server enthalten n i c h t a l l e * * vorhandenen PTFs. Bitte setzen Sie sich mit Wünschen nach Updates, * * PTFs und aktuellen Produktversionen mit der zuständigen Produkt- * * Hotline in Verbindung, denn auch wir sind nicht gefeit vor Zahlen- * * drehern in unseren Aufstellungen. * *********************************************************************** * Strategischer Support - 7/24 Service * * * * 7/24 Service Nummer: * ***********************************************************************

Beta Systems Support Newsletter 73-10. Jahrgang - Ausgabe vom 15.02.2009 ===========================================================================

Beta Systems Support Newsletter 73-10. Jahrgang - Ausgabe vom 15.02.2009 =========================================================================== Liebe Kunden, mit dem Beta Systems Support Newsletter erhalten Sie Neuigkeiten von Beta Systems, Produktneuigkeiten, Tipps, Hinweise und Informationen über aktuelle Produktstände sowie über wichtige, zur

Mehr

Liebe Kunden, Mit freundlichen Grüßen

Liebe Kunden, Mit freundlichen Grüßen Liebe Kunden, mit dem Beta Systems Support Newsletter erhalten Sie Neuigkeiten von Beta Systems, Produktneuigkeiten, Tips, Hinweise und Informationen über aktuelle Produktstände sowie über wichtige, zur

Mehr

Liebe Kunden, Mit freundlichen Grüßen

Liebe Kunden, Mit freundlichen Grüßen Liebe Kunden, mit dem Beta Systems Support Newsletter erhalten Sie Neuigkeiten von Beta Systems, Produktneuigkeiten, Tipps, Hinweise und Informationen über aktuelle Produktstände sowie über wichtige, zur

Mehr

Beta Systems Support Newsletter 58-8. Jahrgang - Ausgabe vom 31.3.2007 ===========================================================================

Beta Systems Support Newsletter 58-8. Jahrgang - Ausgabe vom 31.3.2007 =========================================================================== Liebe Kunden, mit dem Beta Systems Support Newsletter erhalten Sie Beta-Neuigkeiten, Produktneuigkeiten, Tips, Hinweise und Informationen über aktuelle Produktstände sowie über wichtige, zur Prävention

Mehr

Beta Systems Support Newsletter 86-11. Jahrgang - Ausgabe vom 30.9.2010 ===========================================================================

Beta Systems Support Newsletter 86-11. Jahrgang - Ausgabe vom 30.9.2010 =========================================================================== Liebe Kunden, mit dem Beta Systems Support Newsletter erhalten Sie Neuigkeiten von Beta Systems, Produktneuigkeiten, Tipps, Hinweise und Informationen über aktuelle Produktstände sowie über wichtige, zur

Mehr

Beta Systems Support Newsletter 61-8. Jahrgang - Ausgabe vom 15.8.2007 ===========================================================================

Beta Systems Support Newsletter 61-8. Jahrgang - Ausgabe vom 15.8.2007 =========================================================================== Liebe Kunden, mit dem Beta Systems Support Newsletter erhalten Sie Neuigkeiten von Beta Systems, Produktneuigkeiten, Tips, Hinweise und Informationen über aktuelle Produktstände sowie über wichtige, zur

Mehr

Beta Systems Support Newsletter 94-12. Jahrgang - Ausgabe vom 30.9.2011 ===========================================================================

Beta Systems Support Newsletter 94-12. Jahrgang - Ausgabe vom 30.9.2011 =========================================================================== Liebe Kunden, mit dem Beta Systems Support Newsletter erhalten Sie Neuigkeiten von Beta Systems, Produktneuigkeiten, Tipps, Hinweise und Informationen über aktuelle Produktstände sowie über wichtige, zur

Mehr

Beta Support Newsletter 48-6. Jahrgang - Ausgabe vom 31.12.2005 ===========================================================================

Beta Support Newsletter 48-6. Jahrgang - Ausgabe vom 31.12.2005 =========================================================================== Liebe Kunden, mit dem Beta Support Newsletter erhalten Sie Beta-Neuigkeiten, Produktneuigkeiten, Tips, Hinweise und Informationen über aktuelle Produktstände sowie über wichtige, zur Prävention von Fehlern

Mehr

Beta Systems Support Newsletter 92-12. Jahrgang - Ausgabe vom 30.6.2011 ===========================================================================

Beta Systems Support Newsletter 92-12. Jahrgang - Ausgabe vom 30.6.2011 =========================================================================== Liebe Kunden, mit dem Beta Systems Support Newsletter erhalten Sie Neuigkeiten von Beta Systems, Produktneuigkeiten, Tipps, Hinweise und Informationen über aktuelle Produktstände sowie über wichtige, zur

Mehr

Beta Systems Support Newsletter 70-9. Jahrgang - Ausgabe vom 30.9.2008 ===========================================================================

Beta Systems Support Newsletter 70-9. Jahrgang - Ausgabe vom 30.9.2008 =========================================================================== Liebe Kunden, mit dem Beta Systems Support Newsletter erhalten Sie Neuigkeiten von Beta Systems, Produktneuigkeiten, Tipps, Hinweise und Informationen über aktuelle Produktstände sowie über wichtige, zur

Mehr

Beta Systems Support Newsletter 81-11. Jahrgang - Ausgabe vom 15.02.2010 ===========================================================================

Beta Systems Support Newsletter 81-11. Jahrgang - Ausgabe vom 15.02.2010 =========================================================================== Liebe Kunden, mit dem Beta Systems Support Newsletter erhalten Sie Neuigkeiten von Beta Systems, Produktneuigkeiten, Tipps, Hinweise und Informationen über aktuelle Produktstände sowie über wichtige, zur

Mehr

- Einladung zum Arbeitskreis in Kassel - 13. bis 15. April 2015

- Einladung zum Arbeitskreis in Kassel - 13. bis 15. April 2015 Liebe Kunden, mit dem Beta Systems Support Newsletter erhalten Sie Neuigkeiten von Beta Systems, Produktneuigkeiten, Tipps, Hinweise und Informationen über aktuelle Produktstände sowie über wichtige, zur

Mehr

- "Discovery" - die neue Generation der Beta Systems DCI-Produkte, wurde planmäßig zum Ende März freigegeben!

- Discovery - die neue Generation der Beta Systems DCI-Produkte, wurde planmäßig zum Ende März freigegeben! Liebe Kunden, mit dem Beta Systems Support Newsletter erhalten Sie Neuigkeiten von Beta Systems, Produktneuigkeiten, Tipps, Hinweise und Informationen über aktuelle Produktstände sowie über wichtige, zur

Mehr

Beta Systems Support Newsletter 87-11. Jahrgang - Ausgabe vom 15.11.2010 ===========================================================================

Beta Systems Support Newsletter 87-11. Jahrgang - Ausgabe vom 15.11.2010 =========================================================================== Liebe Kunden, mit dem Beta Systems Support Newsletter erhalten Sie Neuigkeiten von Beta Systems, Produktneuigkeiten, Tipps, Hinweise und Informationen über aktuelle Produktstände sowie über wichtige, zur

Mehr

Beta Systems Support Newsletter 79-10. Jahrgang - Ausgabe vom 15.11.2009 ===========================================================================

Beta Systems Support Newsletter 79-10. Jahrgang - Ausgabe vom 15.11.2009 =========================================================================== Liebe Kunden, mit dem Beta Systems Support Newsletter erhalten Sie Neuigkeiten von Beta Systems, Produktneuigkeiten, Tipps, Hinweise und Informationen über aktuelle Produktstände sowie über wichtige, zur

Mehr

Ein "Newsletterarchiv" finden Sie auf unserem ftp-server unter der Adresse ftp://ftp.betasystems.com/pub/supportnewsletter

Ein Newsletterarchiv finden Sie auf unserem ftp-server unter der Adresse ftp://ftp.betasystems.com/pub/supportnewsletter Liebe Kunden, mit dem Beta Support Newsletter erhalten Sie Beta-Neuigkeiten, Produktneuigkeiten, Tips, Hinweise und Informationen über aktuelle Produktstände sowie über wichtige, zur Prävention von Fehlern

Mehr

Jahresübersicht der Newsletter ****************************************

Jahresübersicht der Newsletter **************************************** Jahresübersicht der Newsletter **************************************** Ausgabe 1 vom 15.02.2000 1.Y2K: Kein Problem 2. Beta92 V331 - Erste Erfahrungen 3. Beta93 hohe Stabilität durch V3R2M1 3.1. Tips/Hints

Mehr

- Wir wünschen Glück und Gesundheit für das Neue Jahr 2015!

- Wir wünschen Glück und Gesundheit für das Neue Jahr 2015! Liebe Kunden, mit dem Beta Systems Support Newsletter erhalten Sie Neuigkeiten von Beta Systems, Produktneuigkeiten, Tipps, Hinweise und Informationen über aktuelle Produktstände sowie über wichtige, zur

Mehr

Beta Systems Support Newsletter 99-13. Jahrgang - Ausgabe vom 15.5.2012 ===========================================================================

Beta Systems Support Newsletter 99-13. Jahrgang - Ausgabe vom 15.5.2012 =========================================================================== Liebe Kunden, mit dem Beta Systems Support Newsletter erhalten Sie Neuigkeiten von Beta Systems, Produktneuigkeiten, Tipps, Hinweise und Informationen über aktuelle Produktstände sowie über wichtige, zur

Mehr

Beta Systems Support Newsletter 98-13. Jahrgang - Ausgabe vom 30.3.2012 ===========================================================================

Beta Systems Support Newsletter 98-13. Jahrgang - Ausgabe vom 30.3.2012 =========================================================================== Liebe Kunden, mit dem Beta Systems Support Newsletter erhalten Sie Neuigkeiten von Beta Systems, Produktneuigkeiten, Tipps, Hinweise und Informationen über aktuelle Produktstände sowie über wichtige, zur

Mehr

Liebe Kunden, Mit freundlichen Grüßen

Liebe Kunden, Mit freundlichen Grüßen Liebe Kunden, mit dem Beta Systems Support Newsletter erhalten Sie Neuigkeiten von Beta Systems, Produktneuigkeiten, Tips, Hinweise und Informationen über aktuelle Produktstände sowie über wichtige, zur

Mehr

Beta Systems Support Newsletter 97-13. Jahrgang - Ausgabe vom 15.2.2012 ===========================================================================

Beta Systems Support Newsletter 97-13. Jahrgang - Ausgabe vom 15.2.2012 =========================================================================== Liebe Kunden, mit dem Beta Systems Support Newsletter erhalten Sie Neuigkeiten von Beta Systems, Produktneuigkeiten, Tipps, Hinweise und Informationen über aktuelle Produktstände sowie über wichtige, zur

Mehr

Liebe Kunden, Mit freundlichen Grüßen

Liebe Kunden, Mit freundlichen Grüßen Liebe Kunden, mit dem Beta Systems Support Newsletter erhalten Sie Neuigkeiten von Beta Systems, Produktneuigkeiten, Tipps, Hinweise und Informationen über aktuelle Produktstände sowie über wichtige, zur

Mehr

Liebe Kunden, Mit freundlichen Grüßen

Liebe Kunden, Mit freundlichen Grüßen Liebe Kunden, mit dem Beta Systems Support Newsletter erhalten Sie Neuigkeiten von Beta Systems, Produktneuigkeiten, Tipps, Hinweise und Informationen über aktuelle Produktstände sowie über wichtige, zur

Mehr

- Freigabe von PTF-Paketen für Beta 93 Agility R2, Beta 93 Agility R2 Fast Retrieval und Beta 92 Agility R2

- Freigabe von PTF-Paketen für Beta 93 Agility R2, Beta 93 Agility R2 Fast Retrieval und Beta 92 Agility R2 Liebe Kunden, mit dem Beta Systems Support Newsletter erhalten Sie Neuigkeiten von Beta Systems, Produktneuigkeiten, Tipps, Hinweise und Informationen über aktuelle Produktstände sowie über wichtige, zur

Mehr

Ein "Newsletterarchiv" finden Sie auf unserem ftp-server unter der Adresse ftp://ftp.betasystems.com/pub/supportnewsletter

Ein Newsletterarchiv finden Sie auf unserem ftp-server unter der Adresse ftp://ftp.betasystems.com/pub/supportnewsletter Liebe Kunden, mit dem Beta Support Newsletter erhalten Sie Beta-Neuigkeiten, Produktneuigkeiten, Tips, Hinweise und Informationen über aktuelle Produktstände sowie über wichtige, zur Prävention von Fehlern

Mehr

DISCOVERY POWER. Fast Forward to Data Center Intelligence. www.betasystems-dci.de

DISCOVERY POWER. Fast Forward to Data Center Intelligence. www.betasystems-dci.de DISCOVERY POWER Fast Forward to Data Center Intelligence. www.betasystems-dci.de WAS IST NEU? Easy-to-use Web Interface Beta Web Enabler Verbesserte Suchmaske für alle Dokumente und Logfiles Einfache Anpassung

Mehr

Beta Systems Support Newsletter 101-13. Jahrgang - Ausgabe vom 15.8.2012 ===========================================================================

Beta Systems Support Newsletter 101-13. Jahrgang - Ausgabe vom 15.8.2012 =========================================================================== Liebe Kunden, mit dem Beta Systems Support Newsletter erhalten Sie Neuigkeiten von Beta Systems, Produktneuigkeiten, Tipps, Hinweise und Informationen über aktuelle Produktstände sowie über wichtige, zur

Mehr

Marketing Update. Enabler / ENABLER aqua / Maestro II

Marketing Update. Enabler / ENABLER aqua / Maestro II Marketing Update Enabler / ENABLER aqua / Maestro II Quartal 01/2013 1 Kommentar des Herausgebers Liebe Kunden und Partner, dieser Marketing Update gibt Ihnen einen kurzen Überblick über die aktuell verfügbaren

Mehr

Seminarangebot [2014]

Seminarangebot [2014] Seminarangebot [2014] Herzlich Willkommen bei den Beta Systems-Seminaren!»Es ist nicht genug zu wissen man muss auch anwenden. Es ist nicht genug zu wollen man muss auch tun.«johann Wolfgang von Goethe

Mehr

Systemvoraussetzungen sou.matrixx-produkte

Systemvoraussetzungen sou.matrixx-produkte Systemvoraussetzungen sou.matrixx-produkte Vorwort Die in diesem Dokument enthaltenen Informationen können ohne Vorankündigung geändert werden und stellen keine Verpflichtung seitens des Verkäufers dar.

Mehr

Systemvoraussetzungen sou.matrixx-produkte

Systemvoraussetzungen sou.matrixx-produkte Systemvoraussetzungen sou.matrixx-produkte Vorwort Die in diesem Dokument enthaltenen Informationen können ohne Vorankündigung geändert werden und stellen keine Verpflichtung seitens des Verkäufers dar.

Mehr

Sysout-Archivierung für CONTROL-M/MPM

Sysout-Archivierung für CONTROL-M/MPM Sysout-Archivierung für CONTROL-M/MPM Beispiel: ReportSafe mit ATICS-Lösung CONTROL-D/V Z/OS mit ATICS-Lösung Holger Schidlowski Geschäftsführender Gesellschafter der Atics GmbH IT-Beratung Problematik

Mehr

Ausgabe 6 vom 29.09.2000 =========================================================================== News Telegramm

Ausgabe 6 vom 29.09.2000 =========================================================================== News Telegramm Liebe Kunden, mit dem BETA Support Newsletter erhalten Sie BETA-Neuigkeiten, Produktneuigkeiten, Tips, Hinweise und Informationen über aktuelle Produktstände sowie über wichtige, zur Prävention von Fehlern

Mehr

Ausgabe 9 vom 15.2.2001 =========================================================================== News Telegramm

Ausgabe 9 vom 15.2.2001 =========================================================================== News Telegramm Liebe Kunden, mit dem BETA Support Newsletter erhalten Sie BETA-Neuigkeiten, Produktneuigkeiten, Tips, Hinweise und Informationen über aktuelle Produktstände sowie über wichtige, zur Prävention von Fehlern

Mehr

MOBILE ENTERPRISE APPLICATION PLATFORM (MEAP)

MOBILE ENTERPRISE APPLICATION PLATFORM (MEAP) MOBILE ENTERPRISE APPLICATION PLATFORM (MEAP) Oliver Steinhauer.mobile PROFI Mobile Business Agenda MOBILE ENTERPRISE APPLICATION PLATFORM AGENDA 01 Mobile Enterprise Application Platform 02 PROFI News

Mehr

Joblog / Syslog Archivierung

Joblog / Syslog Archivierung Joblog / Syslog Archivierung im heterogenen Umfeld 96. z/os - Guide - Tagung 30. Sep. - 2. Okt. 2009 in Lahnstein Christian.Bressler@betasystems.com 1 Agenda Beta Systems (wer, wo, was?) Joblog/Syslog

Mehr

challenge L Ö S U N G S P O R T F O L I O

challenge L Ö S U N G S P O R T F O L I O challenge L Ö S U N G S P O R T F O L I O BETA SYSTEMS Als einer der Marktführer für Infrastructure Software bieten wir umfassende und intelligente Lösungen für integriertes Systems Management. Mehr als

Mehr

WEBINAR@LUNCHTIME THEMA: SAS ADMINISTRATION LEICHT GEMACHT MIT SAS 9.4 ALLE SYSTEME IM BLICK" ANKE FLEISCHER

WEBINAR@LUNCHTIME THEMA: SAS ADMINISTRATION LEICHT GEMACHT MIT SAS 9.4 ALLE SYSTEME IM BLICK ANKE FLEISCHER WEBINAR@LUNCHTIME THEMA: SAS ADMINISTRATION LEICHT GEMACHT MIT SAS 9.4 ALLE SYSTEME IM BLICK" ANKE FLEISCHER EBINAR@LUNCHTIME HERZLICH WILLKOMMEN BEI WEBINAR@LUNCHTIME Moderation Anne K. Bogner-Hamleh

Mehr

Mercury Data Conversion & Print Management

Mercury Data Conversion & Print Management Mercury Data & Print Management, NEU 2GDI, Q1 2007 by docuform GmbH Mercury Data & Print Management NEU: 2 GDI Emulation incl.... Druck Mercury Data & Print Management Was ist Mercury? 2 Mercury Data &

Mehr

Aufbau einer Testumgebung mit VMware Server

Aufbau einer Testumgebung mit VMware Server Aufbau einer Testumgebung mit VMware Server 1. Download des kostenlosen VMware Servers / Registrierung... 2 2. Installation der Software... 2 2.1 VMware Server Windows client package... 3 3. Einrichten

Mehr

MSDN Webcast: Team Foundation Server Mehr als nur eine Versionsverwaltung! Visual Studio Team System (Teil 1 von 10) Veröffentlicht: 20.

MSDN Webcast: Team Foundation Server Mehr als nur eine Versionsverwaltung! Visual Studio Team System (Teil 1 von 10) Veröffentlicht: 20. MSDN Webcast: Team Foundation Server Mehr als nur eine Versionsverwaltung! Visual Studio Team System (Teil 1 von 10) Veröffentlicht: 20. Februar 2008 Presenter: Neno Loje, MVP für Team System www.teamsystempro.de

Mehr

Speichermanagement auf Basis von Festplatten und optischer Jukebox

Speichermanagement auf Basis von Festplatten und optischer Jukebox Speichermanagement auf Basis von Festplatten und optischer Jukebox Horst Schellong DISC GmbH hschellong@disc-gmbh.com Company Profile Hersteller von optischen Libraries und Speichersystemen Gegründet 1994

Mehr

ISAP Kundencenter. Alles. Einfach. Online. Das Handbuch zum neuen ISAP Kundencenter. 1992 2014 ISAP AG. All rights reserved.

ISAP Kundencenter. Alles. Einfach. Online. Das Handbuch zum neuen ISAP Kundencenter. 1992 2014 ISAP AG. All rights reserved. ISAP Kundencenter Alles. Einfach. Online. Das Handbuch zum neuen ISAP Kundencenter. 1992 2014 ISAP AG. All rights reserved. ISAP Kundencenter Im Rahmen unseres Supports möchten wir Ihnen über unterschiedliche

Mehr

Release Notes scvenus 2.2.0

Release Notes scvenus 2.2.0 Release Notes Juli 2005 IT Services Release Notes scvenus 2.2.0 Operational Concepts Security Solutions Was ist neu? Unterstützte Betriebssysteme Vertrieb E-Mail-Support / Mailinglisten Webportal / Schulung

Mehr

Herzlich Willkommen. Zum Vortrag zu Netzwerk und Linux im Rahmen der Linux Installations Party 2007

Herzlich Willkommen. Zum Vortrag zu Netzwerk und Linux im Rahmen der Linux Installations Party 2007 Herzlich Willkommen Zum Vortrag zu Netzwerk und Linux im Rahmen der Linux Installations Party 2007 Einführung Konnektivität Protokolle Lokale Netze - Samba (SMB/CIFS) - Network File System (NFS) Internet

Mehr

Newsletter, Ausgabe 03/11

Newsletter, Ausgabe 03/11 Liebe UBG-Mitglieder, liebe Uniface-Freunde, der letzte Newsletter für das Jahr 2011 liegt nun vor Ihnen. Wir haben es somit auch in diesem Jahr wieder geschafft, drei Newsletter für Sie herauszugeben.

Mehr

MOBILE ENTERPRISE APPLICATION PLATFORM (MEAP)

MOBILE ENTERPRISE APPLICATION PLATFORM (MEAP) MOBILE ENTERPRISE APPLICATION PLATFORM (MEAP) Oliver Steinhauer Markus Urban.mobile PROFI Mobile Business Agenda MOBILE ENTERPRISE APPLICATION PLATFORM AGENDA 01 Mobile Enterprise Application Platform

Mehr

Systemvoraussetzungen 14.0

Systemvoraussetzungen 14.0 Systemvoraussetzungen 14.0 CMIAXIOMA - CMISTAR 29. Oktober 2014 Systemvoraussetzungen 14.0 Seite 2 / 12 Inhaltsverzeichnis 1 Allgemeines... 3 1.1 Support Lifecycle Policy... 3 1.2 Test Policy... 3 1.3

Mehr

Softwareverteilung mit Gruppenrichtlinien 03.01.2007

Softwareverteilung mit Gruppenrichtlinien 03.01.2007 Softwareverteilung mit Gruppenrichtlinien Mit dieser Dokumentation möchte ich zeigen wie einfach man im ActiveDirectory Software mithilfe von Gruppenrichtlinien verteilen kann. Ich werde es hier am Beispiel

Mehr

Enterprise Program Management

Enterprise Program Management Enterprise Program EPM Add-on Module und Erweiterungen Agenda Überblick - und operatives Reporting Ressourcen- und Zugriffsmanagement SAP Schnittstelle Task Comments & Activity Report Business Application-

Mehr

Marco Grimm, Thorsten Fiedler Techn. Consultant, Senior Manager Consulting SAPERION AG, MERENTIS GmbH

Marco Grimm, Thorsten Fiedler Techn. Consultant, Senior Manager Consulting SAPERION AG, MERENTIS GmbH Marco Grimm, Thorsten Fiedler Techn. Consultant, Senior Manager Consulting SAPERION AG, MERENTIS GmbH Agenda SAPERION End-to-End ECM Integration mit Microsoft Produkten Nutzen von End-to-End ECM MERENTIS

Mehr

Heike Molnar Program Manager Lokalisierung DACH, Ungarn, Polen, Griechenland

Heike Molnar Program Manager Lokalisierung DACH, Ungarn, Polen, Griechenland Microsoft DYN AX 2012 Finance Module Update gesetzliche Anforderungen Heike Molnar Program Manager Lokalisierung DACH, Ungarn, Polen, Griechenland Lokalisierung aktuelle Themen Zusammenfassende Meldung

Mehr

Sehr geehrte Damen und Herren, anbei finden Sie eine Übersicht unserer aktuellen SWIFTNet Interface Kursinhalte: 1.

Sehr geehrte Damen und Herren, anbei finden Sie eine Übersicht unserer aktuellen SWIFTNet Interface Kursinhalte: 1. Sehr geehrte Damen und Herren, anbei finden Sie eine Übersicht unserer aktuellen SWIFTNet Interface Kursinhalte: 1. SWIFTNet FileAct 2. Managing SWIFT Alliance Gateway 3. SWIFT Alliance Access Administration

Mehr

Checkliste Installation

Checkliste Installation Archiv.One Version 004.005 Checkliste Installation Deutsch Version 04, 01.07.2013 14.09.2012 Inhaltsverzeichnis 1 Basis Installation 3 Erster Archiv Arbeitsplatz 3 Zweiter und weiterer Archiv Arbeitsplatz

Mehr

15. - 16.06.2015 SWISSHOTEL DRESDEN AM SCHLOSS

15. - 16.06.2015 SWISSHOTEL DRESDEN AM SCHLOSS 10 Jahre CIDEON Software Anwendertreffen CIDEON SOFTWARE ANWENDERTREFFEN / USER GROUP MEETING CIDEON SOFTWARE GMBH & CO. KG 19. - 20.05.2014 ANWENDERTREFFEN USER GROUP MEETING SWISSHOTEL DRESDEN AM SCHLOSS

Mehr

KASPERSKY SECURITY FOR VIRTUALIZATION 2015

KASPERSKY SECURITY FOR VIRTUALIZATION 2015 KASPERSKY SECURITY FOR VIRTUALIZATION 2015 Leistung, Kosten, Sicherheit: Bessere Performance und mehr Effizienz beim Schutz von virtualisierten Umgebungen AGENDA - Virtualisierung im Rechenzentrum - Marktübersicht

Mehr

Beschreibung Mobile Office

Beschreibung Mobile Office Beschreibung Mobile Office 1. Internet / Netz Zugriff Für die Benutzung von Mobile Office ist lediglich eine Internet oder Corporate Netz Verbindung erforderlich. Nach der Verbindungsherstellung kann über

Mehr

8. April 2013 Vorlagenmanagement effizient umgesetzt

8. April 2013 Vorlagenmanagement effizient umgesetzt 8. April 2013 Vorlagenmanagement effizient umgesetzt Präsentiert von Martin Seifert, CEO Agenda Über officeatwork Vorlagenmanagement oder «EDC»? Die «EDC» Herausforderung officeatwork Konzepte officeatwork

Mehr

PDF FormServer Quickstart

PDF FormServer Quickstart PDF FormServer Quickstart 1. Voraussetzungen Der PDF FormServer benötigt als Basis einen Computer mit den Betriebssystemen Windows 98SE, Windows NT, Windows 2000, Windows XP Pro, Windows 2000 Server oder

Mehr

Modul C: Konversion von physischen PC in VM

Modul C: Konversion von physischen PC in VM Modul C: Konversion von physischen PC in VM Inhalt: Mit der in der Starter Edition ebenfalls frei erhätlichen Software Vmware Converter lassen sich virtuelle Maschinen aus echten physischen PC erstellen.

Mehr

Systemvoraussetzungen 13.3

Systemvoraussetzungen 13.3 Systemvoraussetzungen 13.3 CMIAXIOMA - CMIKONSUL - CMISTAR 11. Januar 2014 Systemvoraussetzungen 13.3 Seite 2 / 10 1 Allgemeines Der Support der CMI-Produkte richtet sich nach der Microsoft Support Lifecycle

Mehr

ORACLE Database Appliance X4-2. Bernd Löschner 20.06.2014

ORACLE Database Appliance X4-2. Bernd Löschner 20.06.2014 ORACLE Database Appliance X4-2 Bernd Löschner 20.06.2014 Einfach Zuverlässig Bezahlbar Technische Übersicht Oracle Database Appliance 2 Hardware To Kill... Costs! Einfach. 3 Hardware To Kill... Costs!

Mehr

Oracle Enterprise Manager Cloud Control 12c: Installation von Ralf Durben, ORACLE Deutschland B.V. & Co. KG

Oracle Enterprise Manager Cloud Control 12c: Installation von Ralf Durben, ORACLE Deutschland B.V. & Co. KG Nach Abschluß der Softwareinstallation konfigurieren Sie den Listener (mit netca) und erzeugen eine Datenbank. Der einfachste Weg zur Erzeugung der Datenbank ist die Nutzung des Database Config Assistants

Mehr

Funktionalität und Nutzen von IBM FileNet System Monitor

Funktionalität und Nutzen von IBM FileNet System Monitor Funktionalität und Nutzen von IBM FileNet System Monitor Roland Merkt Leiter Geschäftsfeld Systems Management www.cenit.de www.cenit-group.com Agenda Zusammenfassung zu FSM Live Demo Migration von FSM

Mehr

SMPE Receive Order. Bezug von PTFs bei Datev

SMPE Receive Order. Bezug von PTFs bei Datev SMPE Receive Order Bezug von PTFs bei Datev Agenda Datev eg SMPE Receive Order Beziehen von PTFs bei Datev über ServiceLink über ShopZSeries DATEV Die Genossenschaft für Steuerberater, Wirtschaftsprüfer,

Mehr

SmartExporter 2013 R1

SmartExporter 2013 R1 Die aktuelle Version wartet mit zahlreichen neuen Features und umfangreichen Erweiterungen auf. So können mit SmartExporter 2013 R1 nun auch archivierte Daten extrahiert und das Herunterladen der Daten

Mehr

Shopz Erfahrungsaustausch

Shopz Erfahrungsaustausch Shopz Erfahrungsaustausch ShopzSeries in der praktischen Anwendung Online Demo Horst Steck Operational Support z/os email hsteck@de.ibm.com September 8, 2009 Horst Steck Agenda Aufruf von ShopzSeries und

Mehr

Seite 1 v. 5 Informationen zu directmail Version 5.28

Seite 1 v. 5 Informationen zu directmail Version 5.28 Informationen zu directmail Version 5.28 Bitte dieses Dokument auf jeden Fall durchlesen, bevor eine Installation von directmail Version 5.28 oder höher durchgeführt wird. Achtung: Ab dem dritten Quartal

Mehr

Installation und Registrierung von WinGAEB 3.5 unter Linux mit CrossOver Office

Installation und Registrierung von WinGAEB 3.5 unter Linux mit CrossOver Office Installation und Registrierung von WinGAEB 3.5 unter Linux mit CrossOver Office 1. WINGAEB UND LINUX... 2 1.1. Systemvoraussetzungen... 2 1.2. Anmerkungen... 2 2. DIE INSTALLATION VON WINGAEB... 3 2.1.

Mehr

Systemvoraussetzungen [Version: 18.0] [Datum: 19.05.2011]

Systemvoraussetzungen [Version: 18.0] [Datum: 19.05.2011] 1/19 Systemvoraussetzungen [Version: 18.0] [Datum: 19.05.2011] Inhalt: 1. ELOprofessional 2011 1.1. Server 2011 1.2. WClient 2011 1.3. JClient 2011 2. ELOenterprise 2011 2.1. Server 2011 2.2. WClient 2011

Mehr

Pervasive.SQL ODBC Treiber. ab ABACUS 2006.20er-Version Installationsanleitung

Pervasive.SQL ODBC Treiber. ab ABACUS 2006.20er-Version Installationsanleitung Inhaltsverzeichnis Pervasive.SQL ODBC Treiber ab ABACUS 2006.20er-Version Installationsanleitung Mai 2013 / CL 1 Serverinstallation... 1 2 Clientinstallation... 8 WICHTIG Alle untenstehenden Schritte müssen

Mehr

Jens Pälmer; ; Senior Sales Manager Identity Management Oracle D,I,CH

Jens Pälmer; ; Senior Sales Manager Identity Management Oracle D,I,CH Partner Roundtable 28.Juni 2007 Jens Pälmer; ; Senior Sales Manager Identity Management Oracle D,I,CH Thema des Tages was hat das mit uns hier heute zu tun? Oracle s Zusage The The

Mehr

Fremddatenintegration in SAP ERP mit PBS NAI

Fremddatenintegration in SAP ERP mit PBS NAI 17. Juni 2015 Fremddatenintegration in SAP ERP mit PBS NAI GoBD-konforme Aufbewahrung und Analyse von Fremddaten Gernot Reichling, PBS-Infotag 2015, Mannheim gernot.reichling@pbs-software.com Seite 1 Agenda

Mehr

Newsletter, Ausgabe 01/10

Newsletter, Ausgabe 01/10 Liebe cbg-mitglieder, liebe Uniface-Freunde, das neue Jahr ist schon wieder voll in Gang. Compuware startet seine erste virtuelle CU2, Apple hat seinen ipad präsentiert und die cbg hat eine neue Homepage.

Mehr

Wenn alle Rechner drucken wollen...

Wenn alle Rechner drucken wollen... Wenn alle Rechner drucken wollen... Betrachtungen über den Workflow in einer heterogenen Systemlandschaft in Verbindung mit SAP R/3 und dezentralen Outputmanagementsystemen Andreas Kaiser Systemberater

Mehr

Trainings 2015. Aspera GmbH Dennewartstrasse 25-27, 52068 Aachen, Germany Phone: +49 241-963-1220 Fax: +49 241-963-1229 Web: www.aspera.

Trainings 2015. Aspera GmbH Dennewartstrasse 25-27, 52068 Aachen, Germany Phone: +49 241-963-1220 Fax: +49 241-963-1229 Web: www.aspera. Trainings 2015 Aspera GmbH Dennewartstrasse 25-27, 52068 Aachen, Germany Phone: +49 241-963-1220 Fax: +49 241-963-1229 Web: www.aspera.com Aspera Trainings 2015 Unser Angebot für Sie: 4 Training-Cycles

Mehr

Tipps & Tricks. Neues, Nützliches und Praktisches. Christian Dahmen con terra GmbH

Tipps & Tricks. Neues, Nützliches und Praktisches. Christian Dahmen con terra GmbH Tipps & Tricks Neues, Nützliches und Praktisches Christian Dahmen con terra GmbH 1 Qualitätssicherung von Geodaten Qualitätssicherung von Geodaten Mit FME lassen sich einfache und komplexe Prüfroutinen

Mehr

Oracle. 1. Software-Download 2. Lifetime-Support

Oracle. 1. Software-Download 2. Lifetime-Support Oracle 1. Software-Download 2. Lifetime-Support Software-Download 2 Software-Download Die 3 Kundensituationen 1. Kunde möchte zum Test eine Demo 2. Kunde hat Lizenz gekauft und möchte eine neue Vollversion

Mehr

Internes Kontrollsystem in der IT

Internes Kontrollsystem in der IT Internes Kontrollsystem in der IT SOA 404 und SAS 70 stellen neue Anforderungen an Qualität und Sicherheit der IT 2007 by Siemens AG. All rights reserved. Neue Sicherheitsanforderungen durch SOX ENRON,

Mehr

Oracle Identity Manager: Provisioning von Benutzeridentitäten in heterogenen Umgebungen

<Insert Picture Here> Oracle Identity Manager: Provisioning von Benutzeridentitäten in heterogenen Umgebungen Oracle Identity Manager: Provisioning von Benutzeridentitäten in heterogenen Umgebungen Karsten Müller-Corbach Oracle Identity Manager Problem: Isolierte Identitäten

Mehr

Hinweissprache: Deutsch Version: 25 Gültigkeit: gültig seit 19.12.2012. Der angezeigte Hinweis ist in der ausgewählten Sprache / Version nicht

Hinweissprache: Deutsch Version: 25 Gültigkeit: gültig seit 19.12.2012. Der angezeigte Hinweis ist in der ausgewählten Sprache / Version nicht Hinweissprache: Deutsch : 25 Gültigkeit: gültig seit 19.12.2012 Der angezeigte Hinweis ist in der ausgewählten Sprache / nicht Zusammenfassung Symptom WICHTIG: Mit dem vorliegenden SAP-Hinweis und den

Mehr

CONTROL-M/MPM und Enterprise Manager 6.3.01

CONTROL-M/MPM und Enterprise Manager 6.3.01 CONTROL-M/MPM und Enterprise Manager 6.3.01 Was gibt s Neues? Andreas Kaiser ATICS GmbH akaiser@atics.de ATICS GmbH 64589 Stockstadt/Rhein 1 Agenda CONTROL-M/Enterprise Manager 6.3.01 Neue Icons Control/M

Mehr

Replikation mit PostgreSQL 9.0

Replikation mit PostgreSQL 9.0 Replikation mit PostgreSQL 9.0 FrOSCon 2010 21.-22.08.2010 Andreas ads Scherbaum Web: http://andreas.scherbaum.la/ E-Mail: andreas[at]scherbaum.biz PGP: 9F67 73D3 43AA B30E CA8F 56E5 3002 8D24 4813 B5FE

Mehr

PBS ContentLink. Revisionssicher archivieren in Storage oder Cloud. 17. Juni 2015. Torben Griebe

PBS ContentLink. Revisionssicher archivieren in Storage oder Cloud. 17. Juni 2015. Torben Griebe 17. Juni 2015 PBS ContentLink Revisionssicher archivieren in Storage oder Cloud Torben Griebe Seite 1 Agenda Vorteile Funktionsweise Unterstütze Systeme Neuigkeiten Seite 2 Vorteile Geringe Hardwareanforderungen

Mehr

Ausgabe 17 vom 15.02.2002 =========================================================================== News Telegramm

Ausgabe 17 vom 15.02.2002 =========================================================================== News Telegramm Liebe Kunden, mit dem Beta Support Newsletter erhalten Sie Beta-Neuigkeiten, Produktneuigkeiten, Tips, Hinweise und Informationen über aktuelle Produktstände sowie über wichtige, zur Prävention von Fehlern

Mehr

HP Operations Manager 8.10 for Windows Was bringt der Nachfolger von OVOW 7.x?

HP Operations Manager 8.10 for Windows Was bringt der Nachfolger von OVOW 7.x? HP Operations Manager 8.10 for Windows Was bringt der Nachfolger von OVOW 7.x? HP Software Anwendertreffen Düsseldorf, 5. November 2008 ITC GmbH 2008 Vorstellung Thomas Gerhardts (tgerhardts@itc-germany.com)

Mehr

Prüfen Sie, ob Sie über Administratorrechte (Server und Client) verfügen.

Prüfen Sie, ob Sie über Administratorrechte (Server und Client) verfügen. DATENBANKÜBERNAHME Hinweis: Gerne bietet Ihnen moveit Software die Durchführung einer Datenbankübernahme (inkl. Neuinstallation) zu einem günstigen Pauschalpreis an. Die rasche und professionelle Durchführung

Mehr

Aareon Internet GES Setup

Aareon Internet GES Setup Aareon Internet GES Setup Note: To change the product logo for your ow n print manual or PDF, click "Tools > Manual Designer" and modify the print manual template. Die in diesen Unterlagen enthaltenen

Mehr

Die SAP Business One Cloudplattform auf SQL und HANA. Preise und Details zum Angebot Oktober 2015. www.cloudiax.de

Die SAP Business One Cloudplattform auf SQL und HANA. Preise und Details zum Angebot Oktober 2015. www.cloudiax.de Die SAP Business One Cloudplattform auf SQL und HANA Preise und Details zum Angebot Oktober 2015 www.cloudiax.de Cloudiax Preisliste Detaillierte Informationen zum Angebot finden Sie auf den nachfolgenden

Mehr

Continuous Delivery in der Realität eines Großunternehmens

Continuous Delivery in der Realität eines Großunternehmens Continuous Delivery in der Realität eines Großunternehmens Agile World, 28. Juni 2013 Christian Weber 01 Continuous Delivery Das Versprechen Das Versprechen Sch Entspanntes Release Time To Market 3 02

Mehr

DAS EINSTEIGERSEMINAR. Drupal 6. von Thorsten P Luhm. 1. Auflage. Drupal 6 Luhm schnell und portofrei erhältlich bei beck-shop.de DIE FACHBUCHHANDLUNG

DAS EINSTEIGERSEMINAR. Drupal 6. von Thorsten P Luhm. 1. Auflage. Drupal 6 Luhm schnell und portofrei erhältlich bei beck-shop.de DIE FACHBUCHHANDLUNG DAS EINSTEIGERSEMINAR Drupal 6 von Thorsten P Luhm 1. Auflage Drupal 6 Luhm schnell und portofrei erhältlich bei beck-shop.de DIE FACHBUCHHANDLUNG mitp/bhv 2008 Verlag C.H. Beck im Internet: www.beck.de

Mehr

Hubert Schweinesbein Tel. 0911 / 749 53-626 e-mail: Hubert.Schweinesbein@suse.de

Hubert Schweinesbein Tel. 0911 / 749 53-626 e-mail: Hubert.Schweinesbein@suse.de Hubert Schweinesbein Tel. 0911 / 749 53-626 e-mail: Hubert.Schweinesbein@suse.de Die nächsten 60 Minuten Der Linux Markt Was ist Linux - was ist Open Source Was macht SuSE SuSE Linux Server Strategie SuSE

Mehr

Astaro Mail Archiving Getting Started Guide

Astaro Mail Archiving Getting Started Guide Connect With Confidence Astaro Mail Archiving Getting Started Guide Über diesen Getting Started Guide Der Astaro Mail Archiving Service stellt eine Archivierungsplattform dar, die komplett als Hosted Service

Mehr

Portal for ArcGIS - Eine Einführung

Portal for ArcGIS - Eine Einführung 2013 Europe, Middle East, and Africa User Conference October 23-25 Munich, Germany Portal for ArcGIS - Eine Einführung Dr. Gerd van de Sand Dr. Markus Hoffmann Einsatz Portal for ArcGIS Agenda ArcGIS Plattform

Mehr

Download, Installation und Lizenzierung der GeoMedia-Desktop- Produkte 2014

Download, Installation und Lizenzierung der GeoMedia-Desktop- Produkte 2014 Download, Installation und Lizenzierung der GeoMedia-Desktop- Produkte 2014 Tipps & Tricks Februar 2014 2013 Intergraph SG&I Deutschland GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Der Inhalt dieses Dokuments ist urheberrechtlich

Mehr

PBS archive add on CUSTOM

PBS archive add on CUSTOM PBS archive add on CUSTOM Archivieren, Indizieren und Anzeigen von Z-Tabellen Dr. Klaus Zimmer, PBS Software GmbH, 2012 Agenda Motivation Wem nützt das PBS archive add on CUSTOM? Architektur Aufbau des

Mehr