Abbildung 4-1 Mechanische Abmessungen für den AC30V Antrieb Darstellung von Baugröße D

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Abbildung 4-1 Mechanische Abmessungen für den AC30V Antrieb Darstellung von Baugröße D"

Transkript

1 Chapter 4: Installation IMPORTANT Lesen Sie vor der Installation dieses Geräts Anhang C: Konformität. Schaltschrankmontage ABMESSUNGEN FÜR SCHALTSCHRANKMONTAGE Installation 4-1 Abbildung 4-1 Mechanische Abmessungen für den AC30V Antrieb Darstellung von Baugröße D Modelle Max. Gewicht H H1 H2 W W1 W2 D Befestigungen Baugröße D 4,5 kg 286,0 (11,26) 270,0 (10,6) 6,5 (0,25) 100,0 (3,93) 80,0 (3,15) 10,0 (0,39) 255,0 (10,0) Schlitz 4,5 mm breit Baugröße E 6,8 kg 333,0 (13,11) 320,0 (12,6) 6,5 (0,25) 125,0 (4,92) 100,0 (3,93) 12,5 (0,49) 255,0 (10,0) M4-Schrauben verwenden Baugröße F 10,0 kg 383,0 (15,07) 370,0 (14,5) 6,5 (0,25) 150,0 (5,90) 125,0 (4,92) 12,5 (0,49) 255,0 (10,0) Baugröße G 22,3 kg (18.90) (18.31) 7.25 (0.29) (8.66) (7.48) 13.0 (0.51) (11.30) Baugröße H (26.38) (25.59) 10.0 (0.39) (10.24) (8.66) 20.0 (0.79) (13.03) Alle Maße in Millimetern (Zoll) Schlitz 5,5 mm breit M5-Schrauben verwenden Schlitz 6,8 mm breit M6-Schrauben verwenden

2 4-2 Installation MONTAGE DES ANTRIEBS Das Gerät muss je nach Anforderungen an EMV-Festigkeit auf einer soliden und flachen vertikalen Oberfläche oder in einem geeigneten Schaltschrank montiert werden. Siehe hierzu Anhang F: Technische Daten. BELÜFTUNG Der Antrieb strahlt beim Normalbetrieb Wärme ab und muss daher so angebracht werden, dass der Luftstrom durch die Belüftungsschlitze und den Kühlkörper nicht behindert wird. Halten Sie die in den folgenden Tabellen angegebenen Mindestabstände für die Belüftung ein, um zu gewährleisten, dass der Antrieb angemessen gekühlt wird und dass von anderen benachbarten Geräten abgestrahlte Wärme nicht auf das Gerät übertragen wird. Beachten Sie gegebenenfalls die vorgeschriebenen Abstände der anderen Geräte. Wenn zwei oder mehr AC30V Antriebe nebeneinander angebracht werden, sind die Abstände zu addieren. Die Montageoberfläche muss im Normalfall kalt sein. Mindestbelüftungsabstand (Baugröße D, E, F, G und H) Produkt/Anwendung bei Schaltschrankmontage (Europa: IP2x, USA/Kanada: Open Type). Der Antrieb muss in einem geeigneten Schaltschrank installiert werden. Kühlkörper Steuerung Abstände für Produkt mit Schutzart IP20 (mm) A B C Minimum (ohne Verkabelungsaufwand Isolierte Fremdbelüftung Natürliche Belüftung (ohne Lüfter) Abbildung 4-2 Belüftungsabstand für Produkt/Anwendung bei Schaltschrankmontage, Darstellung von Baugröße D.

3 DETAILS ZUR SCHALTSCHRANKMONTAGE (ALLE BAUGRÖßEN) Rückansicht mit Befestigungslöchern zur Schaltschrankmontage Installation 4-3 MONTAGEHALTERUNGEN Die Halterungen können unter Verwendung der alternativen Löcher, die in Abständen von 15 mm angeordnet sind, nach oben/unten versetzt werden. Für Loch- und Befestigungsmaße siehe Seite 4-1. Zum Abnehmen der oberen und unteren Abdeckung siehe Seite 4-7. Befestigungsöffnungen

4 4-4 Installation Durchsteckmontage ABMESSUNGEN FÜR DURCHSTECKMONTAGE Bei der Durchsteckmontage von Antrieben können kleinere Schaltschränke verwendet werden, weil ein Großteil der vom Antrieb erzeugten Wärme außerhalb des Schaltschranks abgeführt wird. Baugröße D Details des Tafelausschnitts zur Durchsteckmont age Baugröße E, F, G und H Details des Tafelausschnitts zur Durchsteckmont age Typische Einbautafel Abbildung 4-3 Mechanische Abmessungen für Durchsteckmontage des AC30V Antriebs Typische Einbautafel Modelle H H1 H2 W W1 W2 W3 D D1 Befestigungen Baugröße D 250 (9,8) 262 (10,3) 6 (0,2) 79 (3,1) 1,5 (0,06) 82 (3,2) 100 (3,93) 72 (2,8) 181 (7,1) Baugröße E 297 (11,7) 309 (12,1) 6 (0,2) 104 (4,1) 1 (0,04) 102 (4) 125 (4,9) 72 (2,8) 181 (7,1) M4-Schrauben verwenden Baugröße F 347 (13,7) 359 (14,1) 6 (0,2) 129 (5,07) 1 (0,04) 127 (5) 150 (5,9) 72 (2,8) 181 (7,1) Baugröße G 440 (17.32) (17.94) 7.9 (0.31) (7.71) 0.4 (0.02) 195 (7.68) 220 (8.66) 95 (3.74) 190 (7.48) M5-Schrauben verwenden Baugröße H M6-Schrauben verwenden Alle Abmessungen in Millimetern (Zoll)

5 Installation 4-5 MONTAGE DES ANTRIEBS Das Gerät muss je nach Anforderungen an EMV-Festigkeit auf einer soliden und flachen vertikalen Oberfläche oder in einem geeigneten Schaltschrank montiert werden. Siehe hierzu Anhang F: Technische Daten. BELÜFTUNG Der Antrieb strahlt beim Normalbetrieb Wärme ab und muss daher so angebracht werden, dass der Luftstrom durch die Belüftungsschlitze und den Kühlkörper nicht behindert wird. Halten Sie die in den folgenden Tabellen angegebenen Mindestabstände für die Belüftung ein, um zu gewährleisten, dass der Antrieb angemessen gekühlt wird und dass von anderen benachbarten Geräten abgestrahlte Wärme nicht auf das Gerät übertragen wird. Beachten Sie gegebenenfalls die vorgeschriebenen Abstände der anderen Geräte. Wenn zwei oder mehr AC30V Antriebe nebeneinander angebracht werden, sind die Abstände zu addieren. Die Montageoberfläche muss im Normalfall kalt sein. Produkt/Anwendung bei Durchsteckmontage (Baugrößen D, E, F, G, und H) (Europa: IP2x, USA/Kanada: Open Type). Der Antrieb kann in einem geeigneten Schaltschrank installiert werden. Tafel Kühlkörper Steuerung Abstände für Durchsteckmontage Produkt in Schutzart IP20 (mm) A B C Minimum (ohne Verkabelungsaufwand Isolierte Fremdbelüftung Natürliche Belüftung (ohne Lüfter) Abbildung 4-4 Belüftungsabstand für Produkt/Anwendung bei Durchsteckmontage, Darstellung von Baugröße D.

DLF SCHLITZDURCHLASS. Versionen

DLF SCHLITZDURCHLASS. Versionen DLF SCHLITZDURCHLASS Versionen DLF (ohne Leitlamellen mit seitlichen Abdeckkappen) DLF... CT (ohne Leitlamellen und einer seitlichen Abdeckkappe) DLF... ST (ohne Leitlamellen ohne seitliche Abdeckkappen)

Mehr

Datenblatt KLIPPON K3 4M20AB CSS

Datenblatt KLIPPON K3 4M20AB CSS 4M20AB CSS Ausgewählte Leergehäuse der Klippon K- und Klippon POK-Reihe sind bereits mit metrischen Gewindebohrungen ausgestattet, sodass die Verwendung von Gegenmuttern für Kabelverschraubungen entfällt.

Mehr

Datenblätter zur KFZ - Beleuchtung

Datenblätter zur KFZ - Beleuchtung Datenblätter zur KFZ - Beleuchtung Arbeitsscheinwerfer Schluß - und Blinkleuchten Markierungsleuchten Umrissleuchten Freisenbruchstr. 15 45279 Essen Telefon 0201-5366930 / Telefax 0201-511777 / Mobil 0171-5624238

Mehr

Elektra - C/F/V/H Verschleißbeständige Heizlüfter für sehr anspruchsvolle Umgebungen

Elektra - C/F/V/H Verschleißbeständige Heizlüfter für sehr anspruchsvolle Umgebungen 3 3-15 kw Elektroheizung 14 Ausführungen Elektra - C/F/V/H Verschleißbeständige Heizlüfter für sehr anspruchsvolle Umgebungen Einsatzbereich Elektra ist eine Baureihe von Heizlüftern für anspruchsvolle

Mehr

UF600 UF600. Luftschleier für den Einsatz mit Luftauslass im Boden für große Tore im Industriebereich

UF600 UF600. Luftschleier für den Einsatz mit Luftauslass im Boden für große Tore im Industriebereich UF00 Luftschleier für den Einsatz mit Luftauslass im Boden für große Tore im Industriebereich Für Tore von einer Größe von bis zu (H x B): x m Vertikale Montage Einsatzbereich Der UF00 erzeugt eine sehr

Mehr

Heizlüfter Cat Kompakter Heizlüfter für kleinere Anlagen

Heizlüfter Cat Kompakter Heizlüfter für kleinere Anlagen Heizlüfter at 3 3 9 kw Elektroheizung 3 Ausführungen Heizlüfter at Kompakter Heizlüfter für kleinere Anlagen Einsatzbereich at ist eine Reihe kompakter und leiser Heizlüfter für eine ortsfeste Anwendung.

Mehr

Modulostar US10 Modularer Sicherungshalter

Modulostar US10 Modularer Sicherungshalter Modulostar US10 SICHERUNGSHALTER, SICHERUNGSUNTERTEILE, SICHERUNGSSOCKEL SICHERUNGSHALTER FÜR ZYLINDRISCHE SICHERUNGSEINSÄTZE UL/CSA PRODUKTVORTEILE Fingersicher Schutzart IP20 Optische Sicherungsüberwachung

Mehr

Gerätebeschreibung. Mit Hilfe der Schnittstelle PSEN i1 lassen sich mehrere Sicherheitsschalter oder Positionsschalter an Schutztürwächter

Gerätebeschreibung. Mit Hilfe der Schnittstelle PSEN i1 lassen sich mehrere Sicherheitsschalter oder Positionsschalter an Schutztürwächter PSEN Zubehör i Schnittstelle zum Anschluss und zur Auswertung eines oder mehrerer Sicherheitsschalter oder Positionsschalter an Schutztürwächter oder Sicherheitssteuerungen. Zulassungen Gerätemerkmale

Mehr

MICROMASTER 4, LC-Filter Bauformen A bis C

MICROMASTER 4, LC-Filter Bauformen A bis C MICROMASTER 4, LC-Filter Bauformen A bis C Beschreibung Das LC-Filter begrenzt die Spannungssteilheit und die kapazitiven Umladeströme, die üblicherweise beim Umrichterbetrieb auftreten, deshalb sind bei

Mehr

Heizlüfter Elektra. Heizlüfter Elektra. Verschleißbeständige Heizlüfter für sehr anspruchsvolle Umgebungen. Produkteigenschaften

Heizlüfter Elektra. Heizlüfter Elektra. Verschleißbeständige Heizlüfter für sehr anspruchsvolle Umgebungen. Produkteigenschaften Heizlüfter Elektra Verschleißbeständige Heizlüfter für sehr anspruchsvolle Umgebungen 3 14 Ausführungen 3-15 kw Elektroheizung Einsatzbereich Elektra ist eine Baureihe von Heizlüftern für anspruchsvolle

Mehr

Thermocassette HP Unauffällige Wärmestrahler-Kassette für Decken- oder Zwischendeckenmontage

Thermocassette HP Unauffällige Wärmestrahler-Kassette für Decken- oder Zwischendeckenmontage Thermocassette 300 600 W Elektroheizung 4 Ausführungen Thermocassette Unauffällige Wärmestrahler-Kassette für Decken- oder Zwischendeckenmontage Einsatzbereich Thermocassette ist als unauffällige Heizung

Mehr

Dicke der Waschtischplatte: Maximum 57 mm, Minimum 3,5 mm. Löcher für Wandbefestigung (4) 266 Rückwärtiger Kabeleingang

Dicke der Waschtischplatte: Maximum 57 mm, Minimum 3,5 mm. Löcher für Wandbefestigung (4) 266 Rückwärtiger Kabeleingang FRONTANSICHT SEITENANSICHT 297 286 50,8 52,2 Dicke der Waschtischplatte: Maximum 57 mm, Minimum 3,5 mm Abstand vom Luftsprudler zum äußeren Ende der Armatur Max 835,5 / Min 631,5 Wassereinlass 266 Rückwärtiger

Mehr

Temperatur-Derating. für SUNNY BOY, SUNNY MINI CENTRAL, SUNNY TRIPOWER

Temperatur-Derating. für SUNNY BOY, SUNNY MINI CENTRAL, SUNNY TRIPOWER Temperatur-Derating für SUNNY BOY, SUNNY MINI CENTRAL, SUNNY TRIPOWER Inhalt Beim Temperatur-Derating reduziert der Wechselrichter seine Leistung, um Komponenten vor Überhitzung zu schützen. Dieses Dokument

Mehr

IT-KN 7-7 kw. Größen. Seite 1 von 9. Wärmebelastung / Leistung (kw) 7,0. Einbauwinkel 15 / 30 / 45 / 60. Gasverbrauch Erdgas (m 3 /h) 0,74

IT-KN 7-7 kw. Größen. Seite 1 von 9. Wärmebelastung / Leistung (kw) 7,0. Einbauwinkel 15 / 30 / 45 / 60. Gasverbrauch Erdgas (m 3 /h) 0,74 IT-KN 7-7 kw Wärmebelastung / Leistung (kw) 7,0 Einbauwinkel 15 / 30 / 45 / 60 Gasverbrauch Erdgas (m 3 /h) 0,74 Gasverbrauch Flüssiggas (kg/h) 0,58 Gewicht (kg) 9 a - Länge (mm) 796 b - Breite (mm) 357

Mehr

BVW 1081A Speisegerät 110V / 25,9V

BVW 1081A Speisegerät 110V / 25,9V Ident. Nr. HBVW400496R0005 Inhaltsverzeichnis: Seite: 1. Funktion / Anforderung 2 2. Technische Daten 2-3 3. Block - Schema 4 4. Massbild / Montagezeichnung 5 Seite: 1/5 1. Funktion / Anforderung 1.1.

Mehr

Wenn Zuverlässigkeit

Wenn Zuverlässigkeit Wenn Zuverlässigkeit zählt Flachgetriebemotoren für die Fördertechnik: Energieeffizient Langlebig Kompakt www.abm-antriebe.de Flachgetriebe FGA 283 Moderne und effiziente Antriebstechnik für die Fördertechnik

Mehr

Montageanleitung. Gewichtsausgleichketten DRAHTSEILEREI GUSTAV KOCKS GMBH & CO

Montageanleitung. Gewichtsausgleichketten DRAHTSEILEREI GUSTAV KOCKS GMBH & CO Montageanleitung DRAHTSEILEREI GUSTAV KOCKS GMBH & CO Gewichtsausgleichketten MÜHLENBERG 20 D-45479 MÜLHEIM AN DER RUHR TELEFON: +49 208-4 29 01-0 TELEFAX: +49 208-4 29 01-43 E-MAIL: info@drako.de INTERNET:

Mehr

NetworkAIR Precision Air Conditioning Floorstand (Unterbau für Klimaanlagen) Installation

NetworkAIR Precision Air Conditioning Floorstand (Unterbau für Klimaanlagen) Installation NetworkAIR Precision Air Conditioning Floorstand (Unterbau für Klimaanlagen) Installation Komponenten Lüftungsblende Unterlage Halterung Luftleitblech Einstellbare Beine Luftleitblechverlängerung Sockel

Mehr

Gebrauchsanweisung Natursteinheizung

Gebrauchsanweisung Natursteinheizung Gebrauchsanweisung Natursteinheizung www.dynatherm-heizfolien.de Inhaltsverzeichnis 1.1 Einleitung................................. 1 1.2 Lieferumfang............................... 2 1.3 Vor der Inbetriebnahme.........................

Mehr

Stützträger. Montage an Stützträger Teil 1. Montage an Deckenplatte Teil 2. WolfVision GmbH Austria. +43-(0)

Stützträger. Montage an Stützträger Teil 1. Montage an Deckenplatte Teil 2. WolfVision GmbH Austria. +43-(0) Stützträger Montage an Stützträger Teil 1 Montage an Deckenplatte Teil 2 WolfVision GmbH Austria +43-(0)5523-52250 wolfvision@wolfvision.com 0 Stützträger Montagekit für EYE-Serie Teil 1: Montage an Stützträger

Mehr

ED LED Linienstrahler

ED LED Linienstrahler ED LED Beschreibung Kurzbeschreibung ED-LED sind starre Lichtleisten, welche mit 3 W High Power EDISON LED bestückt sind. Über den HP-LED ist eine spezielle Linse montiert, welche das Licht in einem Winkel

Mehr

H2 1862 mm. H1 1861 mm

H2 1862 mm. H1 1861 mm 1747 mm 4157 mm H2 1862 mm H1 1861 mm L1 4418 mm L2 4818 mm H2 2280-2389 mm H1 1922-2020 mm L1 4972 mm L2 5339 mm H3 2670-2789 mm H2 2477-2550 mm L2 5531 mm L3 5981 mm L4 6704 mm H1 2176-2219 mm L1 5205

Mehr

Intelligente Lösungen rund um den Verdichter. EFC, EFCe Systeme Electronic Frequency Control EFC. EFCe

Intelligente Lösungen rund um den Verdichter. EFC, EFCe Systeme Electronic Frequency Control EFC. EFCe EFC, EFCe Systeme Electronic Frequency Control Stufenlose Drehzahl-Leistungsregelung über Frequenzumformertechnik. Mit den EFC, EFCe-Systemen bietet Bock die effizienteste Art der Leistungsanpassung des

Mehr

Einstellplatte für die Wandmontage Modell POA-CH-EX06

Einstellplatte für die Wandmontage Modell POA-CH-EX06 Installationsanleitung Einstellplatte für die Wandmontage Modell POA-CH-EX06 Deutsch Inhaltsverzeichnis Sicherheitsanweisungen................................................ 1 Zubehörliste...........................................................

Mehr

E2F. Zylindrischer Näherungssensor im Kunststoffgehäuse. Anwendungen. Bestellinformationen. Sensoren. Zubehör (gesondert zu bestellen)

E2F. Zylindrischer Näherungssensor im Kunststoffgehäuse. Anwendungen. Bestellinformationen. Sensoren. Zubehör (gesondert zu bestellen) Zylindrischer Näherungssensor im Kunststoffgehäuse Qualitativ hochwertiges Ganzkunststoffgehäuse für hohe Wasserbeständigkeit. Polyacryl-Gehäuse für Beständigkeit gegen wenig aggressive Chemikalien. Anwendungen

Mehr

TourLED 21 CM MKII. Bedienungsanleitung Bedienungsanleitung bitte aufbewahren. 1 Allgemeine Produktinformationen 1.1 Technische Daten LED MODULE

TourLED 21 CM MKII. Bedienungsanleitung Bedienungsanleitung bitte aufbewahren. 1 Allgemeine Produktinformationen 1.1 Technische Daten LED MODULE 1 Allgemeine Produktinformationen 1.1 Technische Daten TourLED 21 CM MKII Bedienungsanleitung Bedienungsanleitung bitte aufbewahren. LED MODULE Type Model R:3Wx7 G:3Wx7 B:3Wx7 R:3Wx7 G:3Wx7 B:3Wx7 Spannung

Mehr

Funk Türmelder. Bedienungs und Installationsanleitung. Bestell-Nr /23

Funk Türmelder. Bedienungs und Installationsanleitung. Bestell-Nr /23 Funk Türmelder Bestell-Nr. 41005/23 Bedienungs und Installationsanleitung Tunstall GmbH, Orkotten 66, 48291 Telgte, www. tunstall.de, 00 8802 73, Rev. 1.0 (10/2007) 1 Funktion Funktion Der Funk Türmelder

Mehr

- Anschlussfertiges Komplettgerät, beinhaltet alle Bauteile zur Komfortklimatisierung, Regelorgane - Intensive Qualitätsprüfung mit Werksprobelauf

- Anschlussfertiges Komplettgerät, beinhaltet alle Bauteile zur Komfortklimatisierung, Regelorgane - Intensive Qualitätsprüfung mit Werksprobelauf Komfort-Klimagerät mit Kreuz-Gegen-Kreuzstrom-Wärmeübertrager 59 26 0 - vereinfachte Darstellung Wählt automatisch die wirtschaftlichste Betriebsweise! 52 und 59 LUFTVOLUMENSTROM:.200 5.000 m 3 /h Auf

Mehr

Datenblatt. CI-tronic Elektronischer Schütz Typ ECI 520B1450

Datenblatt. CI-tronic Elektronischer Schütz Typ ECI 520B1450 CI-tronic Elektronischer Schütz Typ ECI Dezember 2002 DKACT.PD.C50.B2.03 520B1450 Einführung ECI elektronische Schütze wurden für das schnelle und anspruchsvolle Schalten von Lasten wie Heizelemente, Spulen,

Mehr

Bedienungsanleitung Touch Panel PC E2D400 706018 / 01 06 / 2014

Bedienungsanleitung Touch Panel PC E2D400 706018 / 01 06 / 2014 Bedienungsanleitung Touch Panel PC E2D400 706018 / 01 06 / 2014 1 Bestimmungsgemäße Verwendung Der Touch Panel PC ist ein flexibel montierbarer Steuerrechner mit berührungsempfindlichem Display. Das Gerät

Mehr

Mechanische Sicherheit

Mechanische Sicherheit Mechanische Sicherheit Dr. Wolfgang Kreinberg 1/40 DIN EN ISO 13857:2008-06 Titel (deutsch): Sicherheit von Maschinen - Sicherheitsabstände gegen das Erreichen von Gefährdungsbereichen mit den oberen und

Mehr

Pulverpumpen High Flow und 100 PLUS

Pulverpumpen High Flow und 100 PLUS Benutzerhinweise P/N 464 87C German Pulverpumpen High Flow und 00 PLUS. Kennenlernen Die Nordson Pulverpumpen High Flow und 00 PLUS sind hocheffektive Venturi-Pumpen, die in erster Linie für Rohrbeschichtungs

Mehr

MULTIBLOC 00.ST9 Größe 00, 160A, 690VAC, Aufbauvariante, 3-polig

MULTIBLOC 00.ST9 Größe 00, 160A, 690VAC, Aufbauvariante, 3-polig MULTIBLOC 00.ST9 SICHERUNGS-LASTTRENNSCHALTER UND SCHALTLEISTEN NACH IEC NH-SICHERUNGS-LASTTRENNSCHALTER Die Produktpalette der MULTIBLOC 00.ST9 umfasst NH-Sicherungs-Lasttrennschalter für 160A. Die Produkte

Mehr

ALUMINIUM-RUNDSTANGEN EN AW-2007

ALUMINIUM-RUNDSTANGEN EN AW-2007 ALUMINIUM-RUNDSTANGEN EN AW-2007 (AlCuMgPb) DIN EN 754-1/-2/-3 bzw. DIN EN 755-1/-2/-3 kalt ausgehärtet / Bohr-, Dreh- und Fräsqualität in Herstellungslängen bis etwa 3,0 m gezogen gepreßt 3 0,02 x 4 0,04

Mehr

ALPIN Z300 V e r t i c a l p l a t f o r m l i f t

ALPIN Z300 V e r t i c a l p l a t f o r m l i f t Installationshandbuch ALPIN Z300 V e r t i c a l p l a t f o r m l i f t Alpin Z300 2 Installation manual 1. Wichtige Teile 1. Antriebsturm (Liftsäule) Das tragende und größte Teil der Ausstattung ist

Mehr

Montageanleitung WPC Zaun IBIZA

Montageanleitung WPC Zaun IBIZA Montageanleitung WPC Zaun IBIZA Stand 08/2015 Montage und Gebrauch I. Handhabung, Transport und Lagerung Im Vergleich zu Holz verfügt WPC über ein höheres spezifisches Gewicht und mehr Elastizität. Bei

Mehr

RDA. RDA - Serverschrank. Geschweißter Serverschrank, IP20, Tragkraft 1800 kg

RDA. RDA - Serverschrank. Geschweißter Serverschrank, IP20, Tragkraft 1800 kg R 0 0 0 0 0 1 1 0 0 1 0 0 0 1 1 1 1 0 1 0 1 0 1 0 1 1 1 1 R - Serverschrank Geschweißter Serverschrank, IP20, Tragkraft 1800 kg 21 R Tragkraft 1800 kg er Verteiler hat eine versteifte Konstruktion und

Mehr

Gemini Schaltschränke für alle Anwendungsbereiche

Gemini Schaltschränke für alle Anwendungsbereiche Gemini Schaltschränke für alle Anwendungsbereiche Das Beste liegt so nah 1SLC805001B0101 1 Für jede Situation die passende Lösung Die neuen Gemini Schaltschränke von ABB SACE sind sowohl für Verteilungs-

Mehr

PDU international, Ausführung basic DK Stand :

PDU international, Ausführung basic DK Stand : PDU international, Ausführung basic DK 7955.111 Stand : 30.05.2016 PDU international, Ausführung basic DK 7955.111 erstellt am : 30.05.2016 auf www.rittal.com/de-de Produktbeschreibung Beschreibung: Robuste,

Mehr

Benutzerhandbuch 2 Draht IP-Modul AV-2DZ-01

Benutzerhandbuch 2 Draht IP-Modul AV-2DZ-01 Benutzerhandbuch 2 Draht IP-Modul AV-2DZ-01 Seite 1 von 8 Inhaltsverzeichnis Wichtige Sicherheitshinweise und Informationen. 3 1. Produktübersicht. 4 1.1. Besondere Eigenschaften. 4 1.2. Anschlüsse und

Mehr

BA SHEV-602 ST DE 1.2. Diese Anleitung ist nur gültig in Kombination mit der Betriebsanleitung SHEV 3 AP!

BA SHEV-602 ST DE 1.2. Diese Anleitung ist nur gültig in Kombination mit der Betriebsanleitung SHEV 3 AP! BA SHEV-602 ST4-3153 DE 1.2 BA BA_SHEV-602_DE_12 Zusatzinformation ST4-3153 1.2 Diese Anleitung ist nur gültig in Kombination mit der Betriebsanleitung SHEV 3 AP! Copyright by SIMON RWA Systeme GmbH Vorbehaltlich

Mehr

VIESMANN VITOSOL 300-T Vakuum-Röhrenkollektor nach dem Heatpipe-Prinzip zur Nutzung der Sonnenenergie

VIESMANN VITOSOL 300-T Vakuum-Röhrenkollektor nach dem Heatpipe-Prinzip zur Nutzung der Sonnenenergie VIESMANN VITOSOL 300-T Vakuum-Röhrenkollektor nach dem Heatpipe-Prinzip zur Nutzung der Sonnenenergie Datenblatt Best.-Nr. und Preise: siehe Preisliste VITOSOL 300-T Typ SP3B Vakuum-Röhrenkollektor Zur

Mehr

Be- & Entlüftung von Aufzugsschächten / Maschinenräumen

Be- & Entlüftung von Aufzugsschächten / Maschinenräumen Seite 1/9 Merkblatt VSA Be- & Entlüftung von Aufzugsschächten / Maschinenräumen 1. Grundsätzliche Anforderungen In der neuen VKF-Brandschutzrichtlinie 23-15 für Beförderungsanlagen sowie in der neuen Norm

Mehr

zwischen H 10 - auftrag zwischen H 10 -

zwischen H 10 - auftrag zwischen H 10 - Seite 1 1 Eckverbindung an Kanal- Ausschließlich: Ausschließlich: bauteilen in Form von Ver- Klammer 63 mm / Klammer 80 mm / klammerung und Verklebung Abstand max. 150 mm Abstand max. 100 mm Legende: Legende:

Mehr

MULTIBLOC 1.ST8 Größe 1, 250 A, 690 VAC, Aufbauvariante, 1-, 2-, 3-, 4-polig

MULTIBLOC 1.ST8 Größe 1, 250 A, 690 VAC, Aufbauvariante, 1-, 2-, 3-, 4-polig MULTIBLOC 1.ST8 SICHERUNGS-LASTTRENNSCHALTER UND SCHALTLEISTEN NACH IEC NH-SICHERUNGS-LASTTRENNSCHALTER Die Produktpalette der MULTIBLOC 1.ST8 umfasst NH-Sicherungs-Lasttrennschalter für 250 A. Die Produkte

Mehr

Förderbandabdeckhauben Verzinkt

Förderbandabdeckhauben Verzinkt Förderbandabdeckhauben Verzinkt Hauben- Nr Bandbreite ( A ) Gerüstbreite ( B ) Radius ( R ) ca. Gewicht/Haube kg 1 400 700 350 9,90 2 500 800 400 10,90 3 650 950 475 12,40 4 800 1150 575 14,40 5 1000 1350

Mehr

Richtlinie Böden für den Einsatz von Schmalgang-Flurförderzeugen

Richtlinie Böden für den Einsatz von Schmalgang-Flurförderzeugen Fördertechnik und Logistiksysteme Richtlinie Böden für den Einsatz von Schmalgang-Flurförderzeugen September 2010 Inhalt Inhalt 1 Geltungsbereich 3 2 Normative Verweisungen 3 3 Definitionen 4 4 Anforderungen

Mehr

4: Kassetten und Teileinsätze

4: Kassetten und Teileinsätze Eignen sich zur Aufnahme von Einfach- oder Doppel-Europakarten Tiefen 160 mm (6.29 ) oder 220 mm (8.66 ) Abgestimmt auf Steckverbinder nach IEC 60603-2 Äussere Abmessungen entsprechen den Anforderungen

Mehr

UltraSafe US14 Modularer Sicherungshalter

UltraSafe US14 Modularer Sicherungshalter UltraSafe US14 SICHERUNGSHALTER, SICHERUNGSUNTERTEILE, SICHERUNGSSOCKEL SICHERUNGSHALTER FÜR ZYLINDRISCHE SICHERUNGSEINSÄTZE UL/CSA PRODUKTVORTEILE Das Mersen Produktsortiment umfasst eine umfangreiche

Mehr

Server- und Verteilerschränke

Server- und Verteilerschränke Landesschulen in Niederösterreich Anhang Seite 1 von 5 Inhaltsverzeichnis 1 SERVERSCHRANK 3 1.1 Technische Daten 3 1.2 Aufstellung und schematische Darstellung 3 2 VERTEILERSCHRANK HOCH 4 2.1 Technische

Mehr

Kompatibilität mit Druckerstand, Drucker, Zuführungsoptionen und Scanner

Kompatibilität mit Druckerstand, Drucker, Zuführungsoptionen und Scanner Kompatibilität mit stand,, Zuführungsoptionen und Scanner Verwendung des Dokuments... 2 Unterstützte maximale Konfigurationen für die stände 16C0369 und 16C0379... 3 Unterstützte maximale Konfigurationen

Mehr

Verarbeitungshinweise und Dimensionierung

Verarbeitungshinweise und Dimensionierung Lochplattenwinkel 2,5 mm - Lochwinkel 2,0 mm FMG Lochplattenwinkel eignen sich für Kreuzanschlüsse, Auswechslungen und Balken-/ Stützenanschlüsse. Lochplatten werden mit 4,0 x 40 mm, 4,0 50 mm, 4,0 60

Mehr

18 STÖGRA Wandmontage-/19 Zoll-Systeme Serie ELK/ELR

18 STÖGRA Wandmontage-/19 Zoll-Systeme Serie ELK/ELR STÖGRA ANTRIEBSTECHNIK GMBH www.stoegra.de Schrittmotorsteuerungen Katalog 0 STÖGRA Wandmontage-/ Zoll-Systeme Serie ELK/ELR Mit einem Wandmontage-/ -Zoll-Einschubsystem der Serie ELK / ELR steht eine

Mehr

Bedienungs- und Montageanleitung

Bedienungs- und Montageanleitung Bedienungs- und Montageanleitung Panel mit Leuchte, Tastschalter, zwei SCHUKO-Steckdosen und automatischer Kabelaufwicklung 1334 26/27/28 Panel mit Leuchte, Tastschalter, zwei Steckdosen mit Erdungsstift

Mehr

4.1 konstantes Fördervolumen

4.1 konstantes Fördervolumen .1 konstantes Fördervolumen Inhalt PVF100 Bestellschlüssel.1.1 Konstantes Fördervolumen technische Informationen.1.2 Kenngrößen.1.3 Hydraulikflüssigkeiten.1. Viskositätsbereich.1.5 Temperaturbereich.1.6

Mehr

TV HALTERUNG UCH0110 MONATAGEANLEITUNG

TV HALTERUNG UCH0110 MONATAGEANLEITUNG TV HALTERUNG UCH0110 MONATAGEANLEITUNG VOR DER MONTAGE Beginnen Sie mit der Montage erst nachdem Sie die Montageanweisungen gelesen und verstanden haben. Befolgen Sie die Empfehlungen des Handbuchs bezüglich

Mehr

HARTING econ 2000 Einführung und Merkmale

HARTING econ 2000 Einführung und Merkmale HARTING Einführung und Merkmale HARTING es, unmanaged, im Schaltschrank Allgemeine Beschreibung Merkmale Die Produktfamilie HARTING econ 2000 ist für den industriellen Bereich geeignet und unterstützt

Mehr

VIESMANN VITOSOL 200-T Vakuum-Röhrenkollektor nach dem Heatpipe-Prinzip zur Nutzung der Sonnenenergie

VIESMANN VITOSOL 200-T Vakuum-Röhrenkollektor nach dem Heatpipe-Prinzip zur Nutzung der Sonnenenergie VIESMANN VITOSOL 200-T Vakuum-Röhrenkollektor nach dem Heatpipe-Prinzip zur Nutzung der Sonnenenergie Datenblatt Best.-Nr. und Preise: siehe Preisliste VITOSOL 200-T Typ SP2A Vakuum-Röhrenkollektor Zur

Mehr

E2F. Zylindrischer Näherungssensor im Kunststoffgehäuse. Anwendungen. Bestellinformationen. Sensoren. Zubehör (gesondert zu bestellen)

E2F. Zylindrischer Näherungssensor im Kunststoffgehäuse. Anwendungen. Bestellinformationen. Sensoren. Zubehör (gesondert zu bestellen) Zylindrischer Näherungssensor im Kunststoffgehäuse Qualitativ hochwertiges Ganzkunststoffgehäuse für hohe Wasserbeständigkeit. Polyacryl-Gehäuse für Beständigkeit gegen wenig aggressive Chemikalien. Anwendungen

Mehr

Infrarot-Spiegelheizungen

Infrarot-Spiegelheizungen 28 Die Infrarot-Spiegelheizungen sind weitgehend baugleich mit den Glas- und Bildheizungen. Als Oberfläche wird jedoch ein spezielles, hitzebeständiges Spiegelglas verwendet. Die Infrarot-Spiegelheizungen

Mehr

VIESMANN VITOSOL 300-T Vakuum-Röhrenkollektor nach dem Heatpipe-Prinzip zur Nutzung der Sonnenenergie

VIESMANN VITOSOL 300-T Vakuum-Röhrenkollektor nach dem Heatpipe-Prinzip zur Nutzung der Sonnenenergie VIESMANN VITOSOL 300-T Vakuum-Röhrenkollektor nach dem Heatpipe-Prinzip zur Nutzung der Sonnenenergie Datenblatt Best.-Nr. und Preise: siehe Preisliste VITOSOL 300-T Typ SP3B Vakuum-Röhrenkollektor Zur

Mehr

Richtlinien. zur EMV-konformen Installation. EMV-RICH.PM6 PT Änd.-Nr Stand

Richtlinien. zur EMV-konformen Installation. EMV-RICH.PM6 PT Änd.-Nr Stand Richtlinien zur EMV-konformen Installation EMV-RICH.PM6 PT Änd.-Nr. 00003 Stand 01.11.99 Vorwort: Bei der Konstruktion unserer Geräte wurde größter Wert auf geringste Störaussendung und größtmögliche Störfestigkeit

Mehr

NetShelter CX Mini Üb i ers h c t ht David David O O Coimin Co C i o mi m n Schneider Electric

NetShelter CX Mini Üb i ers h c t ht David David O O Coimin Co C i o mi m n Schneider Electric NetShelter CX Mini Übersicht David O Coimin OCoimin NetShelter CX Mini - Übersicht Das Netshelter CX Mini (AR4000MV) wurde für eine komplette IT- Installation in kleinen Büroumgebungen konzipiert: 1 bis

Mehr

Inhalt. Einführung...1. Benötigte Werkzeuge Liste mit mechanischen Teilen...2. Kunststoffteile... 3

Inhalt. Einführung...1. Benötigte Werkzeuge Liste mit mechanischen Teilen...2. Kunststoffteile... 3 Bedienungsanleitung Inhalt Einführung...1 Benötigte Werkzeuge... 1 Liste mit mechanischen Teilen...2 Kunststoffteile... 3 Mechanische Montage Montage des Greifers... 6 Montage vom Fuß & Basis...7 Montage

Mehr

LED-MASCHINENBELEUCHTUNGEN

LED-MASCHINENBELEUCHTUNGEN Weißes LED-Licht Industrietaugliche Gehäuse Energieeffizient ipf electronic gmbh Kalver Straße 25 27 Fax +49 2351 9365-19 LED-MASCHINENBELEUCHTUNGEN 2 LED-Beleuchtungen Hohe Betriebssicherheit Energieeffizient

Mehr

DessaCompact Zubehör Varianten Sockel

DessaCompact Zubehör Varianten Sockel Zubehör Varianten Sockel Höhe 100 mm Sockel für DessaCompakt Wandschaltschrank Breite Tiefe Sockelhöhe 100mm Sockelhöhe 200mm 600 400 SOW10640 SOW20640 800 400 SOW10840 SOW20840 1000 400 SOW11040 SOW21040

Mehr

Blitz- oder Statusleuchte - LED - Industrieausführung Reihe FD40, SD40

Blitz- oder Statusleuchte - LED - Industrieausführung Reihe FD40, SD40 www.stahl.de > Statusleuchte mit 12 LED-nordnung, hohes Lichtstärkesignal > standardmäßig IP65-konform > Langlebiges LED-Design > Linse erhältlich in sechs verschiedenen Farben > Flammhemmendes BS-Gehäuse

Mehr

POLEA TENSORA COMPACT 200 COMPACT 200 TENSING PULLEY POULIE DE TENSION COMPACT 200 SPANNROLLE COMPACT 200

POLEA TENSORA COMPACT 200 COMPACT 200 TENSING PULLEY POULIE DE TENSION COMPACT 200 SPANNROLLE COMPACT 200 POLEA TENSORA COMPACT 200 COMPACT 200 TENSING PULLEY POULIE DE TENSION COMPACT 200 SPANNROLLE COMPACT 200 INSTRUCCIONES DE USO Y MANUTENCIÓN/ INSTRUCTIONS FOR USE AND MAINTENANCE/ INSTRUCTIONS D USAGE

Mehr

Montageanleitung. eltima Trägersysteme. Stand: Copyright eltima electronic 2017

Montageanleitung. eltima Trägersysteme. Stand: Copyright eltima electronic 2017 1 Montageanleitung eltima Trägersysteme Stand: 4.2017 2 Teilebezeichnung Teilebezeichnung Klemmwinkel Profilschiene 20 x 20 mm Großer Zubehörwinkel Profilschiene 20 x 40 mm Verbindungswinkel Linsenschraube

Mehr

Industrie-Infrarotstrahler IR Für große Gebäude mit hohen Decken

Industrie-Infrarotstrahler IR Für große Gebäude mit hohen Decken 3 3000 6000 W Elektroheizung 3 Ausführungen Industrie-Infrarotstrahler Für große Gebäude mit hohen Decken Einsatzbereich -Wärmestrahler sind für das Voll- oder Zusatzheizen von Räumen mit großem Volumen

Mehr

Montagesäule und Ausleger Benutzerhandbuch

Montagesäule und Ausleger Benutzerhandbuch Montagesäule und Ausleger Benutzerhandbuch Wichtige Hinweise für den Anwender Aufgrund der vielfältigen Einsatzmöglichkeiten der in dieser Publikation beschriebenen Produkte müssen die für die Anwendung

Mehr

Dokumentation Schaltschrank Trenntrafo für vollautomatische GAIA HHO Zelle

Dokumentation Schaltschrank Trenntrafo für vollautomatische GAIA HHO Zelle Dokumentation Schaltschrank Trenntrafo für vollautomatische GAIA HHO Zelle Ersteller: GAIA Mitglied Zwettler Christian, 20.03.2014-1 - Inhaltsverzeichnis 1 Allgemeine Beschreibung...- 1-1.1 Funktion...-

Mehr

Technische Präzision und meisterhaftes Design: Ein Thorens zum Träumen

Technische Präzision und meisterhaftes Design: Ein Thorens zum Träumen Technische Präzision und meisterhaftes Design: Ein Thorens zum Träumen Die Neue Acryl Serie Ein Objekt, das direkt aus der Zukunft zu kommen scheint: durchsichtig, schimmernd und makellos. Ein Kunstobjekt.

Mehr

Aus Aufstellungssorgen werden perfekte Lösungen. Siemens Transformatoren. GEAFOL-Standardgehäuse. Answers for energy.

Aus Aufstellungssorgen werden perfekte Lösungen. Siemens Transformatoren. GEAFOL-Standardgehäuse. Answers for energy. Aus Aufstellungssorgen werden perfekte Lösungen. Siemens Transformatoren. GEAFOL-Standardgehäuse Answers for energy. Das technische Konzept des GEAFOL -Gießharztrafos erlaubt die dezentrale Aufstellung

Mehr

VIESMANN VITOSOL 200-T Vakuum-Röhrenkollektor nach dem Heatpipe-Prinzip zur Nutzung der Sonnenenergie

VIESMANN VITOSOL 200-T Vakuum-Röhrenkollektor nach dem Heatpipe-Prinzip zur Nutzung der Sonnenenergie VIESMANN VITOSOL 200-T Vakuum-Röhrenkollektor nach dem Heatpipe-Prinzip zur Nutzung der Sonnenenergie Datenblatt Best.-Nr. und Preise: siehe Preisliste VITOSOL 200-T Typ SP2A Vakuum-Röhrenkollektor Zur

Mehr

Handscheinwerfer Reihe L148

Handscheinwerfer Reihe L148 > Verwendung im sicheren Bereich > Neueste LED-Technologie > Sehr hohe Lichtstärke > Niedriges Gewicht > Lampenkopf um 190 schwenkbar > Hauptlicht stufenlos dimmbar > Lange Akkulaufzeit > Ergonomische

Mehr

Bedienungsanleitung. Schwingungsmessstift. Modell VB400

Bedienungsanleitung. Schwingungsmessstift. Modell VB400 Bedienungsanleitung Schwingungsmessstift Modell VB400 Vorwort Herzlichen Glückwunsch zum Kauf dieses Extech Messgeräts. Das VB400 wurde für einfache sowie genaue Geschwindigkeits- und Beschleunigungsmessungen

Mehr

Energieverluste und Berechnung des Temperaturanstiegs MICROMASTER 4. FAQ November Service & Support. Answers for industry.

Energieverluste und Berechnung des Temperaturanstiegs MICROMASTER 4. FAQ November Service & Support. Answers for industry. Energieverluste und Berechnung des Temperaturanstiegs MICROMASTER 4 FAQ November 2010 Service & Support Answers for industry. Fragestellung Dieser Beitrag stammt aus dem Service&Support Portal der Siemens

Mehr

media:scape lounge Artikel und Preise... 8 Spezifische Regeln... 2 Technische Beschreibung... 5 Oberflächen... 6

media:scape lounge Artikel und Preise... 8 Spezifische Regeln... 2 Technische Beschreibung... 5 Oberflächen... 6 ... 2 Technische Beschreibung... 5 Oberflächen... 6 Artikel und Preise... 8 Sitzelemente...8 Übergangselemente mit Rückenlehne...9 Freistehende Element...10 Rückwände...11 1 Trapez mit Rückenlehne auf

Mehr

FCC- Erklärung. Sicherheitshinweise. Bedienungsanleitung 02

FCC- Erklärung. Sicherheitshinweise. Bedienungsanleitung 02 Bedienungsanl µd AC5 FCC- Erklärung Dieses Gerät wurde getestet und als mit den Grenzwerten für Digitalgeräte der Klasse B gemäß Teil 15 der FCC-Regularien übereinstimmend befunden. Diese Grenzwerte wurden

Mehr

Serie MTS und MTB. Serie MTS: Stepper-Motor Nema 23 oder 24 Serie MTB: Brushless-Motor 100, 400 und 750 W

Serie MTS und MTB. Serie MTS: Stepper-Motor Nema 23 oder 24 Serie MTB: Brushless-Motor 100, 400 und 750 W C_Electrics > 206 > Elektromotoren Elektromotoren Serie MTS und MTB Neu Serie MTS: Stepper-Motor Nema 23 oder 24 Serie MTB: Brushless-Motor 00, 400 und 750 W Hohe Dynamik Gebremst oder ungebremst Einseitige

Mehr

Montage der fiberon - Dielen

Montage der fiberon - Dielen Montage der fiberon - Dielen www.fiberdeck.fr Montageanleitung Vor dem Beginn der Installationsarbeiten 1. Vor dem Verlegen müssen die Dielen an einem trockenen und lichtgeschützten Ort gelagert werden.

Mehr

Die Anwendung Zur kontinuierlichen Messung von Gleichstrom hat sich der Einsatz von Shunt-Widerständen (Nebenwiderständen)

Die Anwendung Zur kontinuierlichen Messung von Gleichstrom hat sich der Einsatz von Shunt-Widerständen (Nebenwiderständen) Interface-Technik ProLine Hochspannungs-Trennverstärker/ Zuverlässige Messung von DC-Strömen bis in den ka-bereich mit hoher Genauigkeit. Die Aufgabe Die zu messenden Ströme sind mit Systemspannungen (Potentialen)

Mehr

Deutsch. Interactive Table Mount Bedienungsanleitung Deutsch

Deutsch. Interactive Table Mount Bedienungsanleitung Deutsch Deutsch Interactive Table Mount Bedienungsanleitung Deutsch Sicherheitsanweisungen Lesen Sie zu Ihrer Sicherheit vor der Verwendung dieses Produkts alle Anweisungen in dieser Anleitung, der Bedienungsanleitung

Mehr

MONTAGEANLEITUNG AUFHÄNGESYSTEM

MONTAGEANLEITUNG AUFHÄNGESYSTEM MONTAGEANLEITUNG AUFHÄNGESYSTEM Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung 1. Einleitung 2 2. Montage Regalholm 3 3. Montage Hängelasche 3 4. Montage Spannstange 4 5. Montage Unterlegleiste 7 6. Montage Schiene 9

Mehr

Absturzsicherung SECUROPE DIASAFE Anschlagpunkt DIASAFE

Absturzsicherung SECUROPE DIASAFE Anschlagpunkt DIASAFE ETANCO GmbH Auf der Landeskrone D-57234 Wilnsdorf : 02739-87546-0 : 02739-87546-20 absturzsicherung-etanco@etanco.de Absturzsicherung SECUROPE DIASAFE Anschlagpunkt DIASAFE Fig. 1. Diasafe Anschlagpunkt

Mehr

PREISE 2014 ONYX SMART HOME

PREISE 2014 ONYX SMART HOME PREISE 2014 ONYX SMART HOME Inhaltsverzeichnis Allgemeine Hinweise.... 1 Lieferumfang.. 2 Geräteübersicht. 2 ONYX.CENTER. 3 ONYX.NODE.. 4 Allgemeine Hinweise Die bestimmungsgemäße Verwendung von ONYX ist

Mehr

WMF Kaffeemaschinen. WMF Planungsinfo. Tassenschrank Bistro/Cafemat 2 Design Ø40

WMF Kaffeemaschinen. WMF Planungsinfo. Tassenschrank Bistro/Cafemat 2 Design Ø40 Tassenschrank Bistro/Cafemat 2 Design 565 GN 1/4 eingebaut für Milch, Zucker und Teebeutel Stellmöglichkeit für Wasseraufbereitungsfilter 1465 900 Stellmöglichkeit für Wasseraufbereitungsfilter 310 380

Mehr

Befehls- und Meldegeräte für Schalttafeleinbau Ex e

Befehls- und Meldegeräte für Schalttafeleinbau Ex e Merkmale Aufbau Zertifiziert Ex de und Ex tb, komplett bescheinigtes explosionsgeschütztes Betriebsmittel Zum Einsatz in Zonen 1, 2, 21 und 22 Gehäuse aus Polyamid zum Einbau in Schalttafeln Große Auswahl

Mehr

Technische Daten Messmikrofone

Technische Daten Messmikrofone Technische Daten e Beinhaltet Mikrofontyp Klassifikation nach IEC 61672 und ANSI S1.4 Zertifiziert MA220 + MC230 oder MC230A zertifiziert -WP Aussen- Mikrofon (+WP30) MA220 + MC230 oder MC230A Kapsel +

Mehr

Temperaturfühler zur Messung von Abgastemperaturen

Temperaturfühler zur Messung von Abgastemperaturen MAKING MODERN LIVING POSSIBLE Technische Broschüre Temperaturfühler zur Messung von Abgastemperaturen Typ und MBT 5116 MBT 5116 MBT 5116 Slim-line Hochleistungssensoren, die zum Messen der Abgasregelung

Mehr

Funkbewegungsmelder. Installationsanleitung Installation Guide Instructions d installation Installatie-instructies. FU5110 Inv.

Funkbewegungsmelder. Installationsanleitung Installation Guide Instructions d installation Installatie-instructies. FU5110 Inv. Funkbewegungsmelder Installationsanleitung Installation Guide Instructions d installation Installatie-instructies FU5110 Inv.: 497241 Fig. 1: 2.4m (max) 15m Fig. 2 Sicht nach unten Fig. 3: Gehäusedurchbruch

Mehr

LANCOM Antenne AirLancer ON-Q60ag

LANCOM Antenne AirLancer ON-Q60ag LANCOM Antenne AirLancer ON-Q60ag Vorbereitung zur Wandmontage Nutzen Sie die Antenne als Bohrschablone, um die Bohrlöcher für die Wandmontage festzulegen. Der Abstand der benachbarten Löcher in der Horizontalen

Mehr

Gebrauchsanweisung Somfy-Funkfernsteuerung (Handsender und Funkempfänger)

Gebrauchsanweisung Somfy-Funkfernsteuerung (Handsender und Funkempfänger) Gebrauchsanweisung Somfy-Funkfernsteuerung (Handsender und Funkempfänger) Die Reichweite von Funksteuerungen wird durch die gesetzlichen Bestimmungen für Funkanlagen und durch bauliche Gegebenheiten begrenzt.

Mehr

Vorwort. Wir wünschen Ihnen viel Freude mit unserem Produkt. S2 - INDEX

Vorwort. Wir wünschen Ihnen viel Freude mit unserem Produkt. S2 - INDEX Seite 2... Index, Vorwort 3... Produktübersicht 4... Vorbereitungen 5-6... Installation des Mainboards 7... Installation des CPU Kühlers 8... Installation der HDD/ODD Laufwerke und des Gehäusedeckels 9...

Mehr

UltraSafe US22 Modularer Sicherungshalter

UltraSafe US22 Modularer Sicherungshalter UltraSafe US22 SICHERUNGSHALTER, SICHERUNGSUNTERTEILE, SICHERUNGSSOCKEL SICHERUNGSHALTER FÜR ZYLINDRISCHE SICHERUNGSEINSÄTZE UL/CSA PRODUKTVORTEILE Das Mersen Produktsortiment umfasst eine umfangreiche

Mehr

F 3335: Ausgangsbaugruppe (Ex)i

F 3335: Ausgangsbaugruppe (Ex)i F 3335 HI 803 061 D (1530) F 3335: Ausgangsbaugruppe (Ex)i sicherheitsgerichtet, TÜV geprüft nach IEC 61508 für Anwendungen bis SIL 3 4 Kanäle zur Ansteuerung von eigensicheren Ventilen und Speisung von

Mehr

Montage- und Bedienungsanleitung

Montage- und Bedienungsanleitung 5-Stufen-Transformatoren REV... S/ RDV...S Seite 1 von 6 Inhalt: Seite 1. Transport, Lagerung... 2 2. Beschreibung... 2 3. Zubehör (optional).. 4 4. Montage und Inbetriebnahme... 5 5. Wartung... 6 6. Service...

Mehr

Aktuator LA23 DATEN B LATT

Aktuator LA23 DATEN B LATT DATEN B LATT Aktuator LA Der Antrieb LA ist ein kleiner und starker Druckoder Zugantrieb (bis zu. N). Er ist für verschiedenste Anwendungen geeignet, in denen wenig Platz zur Verfügung steht. Der LA bietet

Mehr

Serie 2600/2700. Ermittlung der Längen-Nr. des Verschlusszapfens bei Verwendung des Haltenockens: Typ 1 + 3* G = P + F

Serie 2600/2700. Ermittlung der Längen-Nr. des Verschlusszapfens bei Verwendung des Haltenockens: Typ 1 + 3* G = P + F Besondere Merkmale Zugbelastung 1.330 N max. Kleiner Verschluss für hohe Zugbelastung. Große Auswahl gängiger Ausführungen bei und. Serie 2600: Zylinderkopf; Serie 2700: Senkkopf. Serie 2600/2700 Auswahlanleitung

Mehr