OEKO BIENE FENSTER HOLZFENSTER. Technische Dokumentation

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "OEKO BIENE FENSTER HOLZFENSTER. Technische Dokumentation"

Transkript

1 OEKO BIENE FENSTER HOLZFENSTER Technische Dokumentation

2

3 Dokumentation U-Wert Berechnungen 2.1 Verglasungstabelle 2.2 Einbruchschutz 2.3 Schnittzeichnungen Seitenpartie mit Aussendämmung Rahmenverglasung seitlich mit Aussendämmung Rahmenverglasung seitlich, fassadenbündig mit Aussendämmung Seitenpartie mit Griff DU Seitenpartie mit Getriebeschloss Seitenpartie nach aussen öffnend Rahmen unten mit Alubank Rahmen unten Rahmenverglast mit Steinbank Rahmen unten Rollstuhlgängig Rahmen unten nach aussen öffnend Rahmen oben mit Aussendämmung Rahmenverglast oben mit Aussendämmung Rahmen oben nach aussen öffnend Mittelpartie Setzholz Flügel / Flügel Setzholz rahmenverglast / rahmenverglast Kämpfer Flügel / Flügel Kämpfer rahmenverglast / rahmenverglast Sprosse glastrennend 68mm Landhaussprossen aufgesetzt Landhaussprossen aufgesetzt / vorstehend Sprossen im Glas Zusammenbau horizontal mit Blech Zusammenbau 90 aussen Flügel / Flügel BIENE AG V.01.12

4 Dokumentation 01-SKB-Z Schemaübersicht 01-SKB-Z-350V Vertikalschnitt Schema A/G/C/K 01-SKB-Z-350H Horizontalschnitt Schema A 01-SKB-Z-352H Horizontalschnitt Schema G 01-SKB-Z-353H Horizontalschnitt Schema C 01-SKB-Z-354H Horizontalschnitt Schema K 01-FS-360 Schemaübersicht 01-FS-360V Faltschiebe-Fenster Vertikalschnitt 01-FS-321H Faltschiebe-Fenster Horizontalschnitt Schema FS-330H Faltschiebe-Fenster Horizontalschnitt Schema FS-431H Faltschiebe-Fenster Horizontalschnitt Schema FS-541H Faltschiebe-Fenster Horizontalschnitt Schema 541 BIENE AG V.01.12

5 BIENE OEKO Referenzfenster U-Wert Fensterrahmen U f Fensterrahmen seitlich mit Panele 36mm Uf s -Wert Rahmen W/m²K U-Wert Glas U g U-Wert Glas 0.7 W/m²K Ψ-Wert Randverbund Ψ-Wert Randverbund Länge Randverbund W/mK m U-Wert Fenster U w U-Wert Fenster W/m²K im eingebauten Zustand, Abmessungen äusseres Mauerlicht von 1.55m x 1.15m Rahmenfläche A f,licht m² Glasfläche m² Glasanteil 77% Fensterfläche m² Deklarierter U w -Wert 1.0 W/m²K Bemerkung: Gerechnetes Glas Ug=0.7 W/m²K Gerechneter Glas Abstandhalter ACS plus Berechnung Rahmen U-Wert U f nach EN ISO Berechnung Fenster U-Wert U w nach EN ISO

6 Fenster U w -Werte BIENE OEKO U g -Werte Glas U g =1.1 Glas U g =1.0 Glas U g =0.9 Glas U g =0.8 Glas U g =0.7 Glas U g =0.6 Glas U g =0.5 Glas U g =0.4 Psi-Wert U w - Werte U w -Werte deklariert W/m2K W/m2K W/m2K W/m2K W/m2K W/m2K W/m2K W/m2K 1.3 W/m2K 1.2 W/m2K 1.2 W/m2K 1.1 W/m2K 1.0 W/m2K 0.93 W/m2K 0.85 W/m2K 0.77 W/m2K Die Berechnungen beziehen sich auf ein 2-flügeliges Fenster mit der Referenz- grösse Rahmen aussen Breite x Höhe 1750mm x 1300mm. Der U w -Werte basiert auf einem eingebauten Fenster mit dem Mauerlicht 1550mm x 1150mm

7 Verglasungstabelle Oeko Fensterflügel Glasaufbaumöglichkeiten auf Gabbiani 98 Flügeldicke 68mm Glas-ED Glasleistentiefe GL Überfälzung innen Glasleisten Nr. Bemerkung 26mm 27mm(26) 0mm Nr.6 32mm 21mm(20) 0mm Nr.1 37mm 16mm(15) 0mm Nr.3 Glasaufbaumöglichkeiten auf Gabbiani 88 Flügeldicke 76mm Glas-ED Glasleistentiefe GL Überfälzung innen Glasleisten Nr. Bemerkung 34mm 27mm(26) 0mm Nr.6 40mm 21mm(20) 0mm Nr.1 45mm 16mm(15) 0mm Nr.3 Biene AG PF

8 Geprüfte Systemsicherheit nach DIN V ENV BIENE AG Dorfstrasse Winikon Telefon Fax GRUNDSICHERHEIT WIDERSTANDSKLASSE RC 1N (Alte Bezeichnung WK1) WIDERSTANDSKLASSE RC 2N WIDERSTANDSKLASSE RC 2 (Alte Bezeichnung WK2) Drehkippflügel Drehflügel Griff Griff abschliessbar inkl. Anbohrschutz Pilzkopfzapfen mit Stahlschliessblech Pilzkopfzapfen mit Stahlschliessblech grössenabhängig einsetzbar VSG-Verglasung (Sicherheitsglas) gemäss EN 356, P4A Stulpflügelgetriebe DS/DSG Beidseitig bedienbare Verschlüsse bei RC 1N, RC 2N und RC2 sind nicht möglich, weil kein Anbohrschutz montiert werden kann.

9

10

11

12

13

14

15

16

17

18

19

20

21

22

23

24

25

26

27

28

29

30

31

32

33

34

35

36

37

38

39

40

41

42

43

44 BIENE AG 6235 Winikon Telefon Fax Mail Web Wir freuen uns auf Ihren Besuch BIENE AG Erweiterungsbau 2011 Bern Basel Aarau A2 A1 BIENE AG, Winikon Triengen Dagmersellen Uffikon Sursee Zug A14 Luzern Zürich BIENE AG Dorfstrasse Winikon

future - window BIENE FENSTER flächenbündiges GANZGLASFENSTER Technische Dokumentation

future - window BIENE FENSTER flächenbündiges GANZGLASFENSTER Technische Dokumentation future - window BIENE FENSTER flächenbündiges GANZGLASFENSTER Technische Dokumentation Dokumentation U-Wert Berechnungen 2.1 Verglasungstabelle 2.2 Einbruchschutz 2.3 Schnittzeichnungen 2.4 08-102 Seitenpartie

Mehr

Das Fenstersystem NF1. Technische Details. Sichtbar weiter

Das Fenstersystem NF1. Technische Details. Sichtbar weiter Das Fenstersystem NF Technische Details Sichtbar weiter Inhaltsübersicht 3 NF contur Überzeugend mit Profil Hauptschnitte Detailschnitte unten, oben, seitlich und Mittelpartie Zusammenbauten mit Kofferlösungen

Mehr

BEILAGE 4 ZUM REGLEMENT FFF - SZFF

BEILAGE 4 ZUM REGLEMENT FFF - SZFF Beilage 4 MINERGIE - Fenster Technische Anforderungen und Nachweisverfahren Alle Berechnungen und Definitionen stützen sich auf die aktuellen SIA- und SN EN- Normen ab. 1. Wärmedurchgangskoeffizient des

Mehr

Ermittlung des Wärmedurchgangskoeffizienten Uw

Ermittlung des Wärmedurchgangskoeffizienten Uw Maßabhängig - nach DIN EN ISO 10077-1 1. Elementetyp Fenster/Fenstertür, rechteckig, zweiteilig 2x1 Breite: 4000 mm, Höhe: 1000 mm 2. Profilsystem Schüco AWS 75.SI Rahmenprofil: Blendrahmen 26/51-382110

Mehr

DIE HOLZ-ALUMINIUM-SCHIEBETÜR ST1. Technische Details. Sichtbar weiter

DIE HOLZ-ALUMINIUM-SCHIEBETÜR ST1. Technische Details. Sichtbar weiter DIE HOLZ-ALUMINIUM-SCHIEBETÜR ST Technische Details Sichtbar weiter Inhaltsübersicht Systembeschrieb Hauptschnitte ST GL Hauptschnitte ST GM Hauptschnitte ST GS Detailschnitte Übersicht der technischen

Mehr

U-Wert-Berechnung nach EN ISO , EN ISO und SIA 331

U-Wert-Berechnung nach EN ISO , EN ISO und SIA 331 U-Wert-Berechnung nach EN ISO 10077-1, EN ISO 10077-2 und SIA 331 Prüfbericht Berner Fachhochschule Architektur, Holz und Bau Burgdorf, Biel Bericht Nr. Auftrag Nr. Klassifizierung Prüfgegenstand Typ,

Mehr

Eforte Hauseingangstür

Eforte Hauseingangstür 91 125 15 12 Detail oben mit Maueranschlag Rahmen 85 mm A1 30.06.2016 14:05:51 15 34 3 4.5 73 79.5 125 55 Detail oben mit Maueranschlag Rahmen 85 mm mit Flügelüberdeckender Füllung A4 30.06.2016 14:05:52

Mehr

Holz-Fenster klassisch, zeitlos und ökologisch LFenster HOLZ traditionelles Fensterhandwerk!

Holz-Fenster klassisch, zeitlos und ökologisch LFenster HOLZ traditionelles Fensterhandwerk! klassisch, zeitlos und ökologisch LFenster HOLZ traditionelles Fensterhandwerk! Mehr als hundert Jahre alt und immer noch die Nummer Eins. Holzfenster bieten große ökologische Vorteile, da sie gemacht

Mehr

U-Wert-Berechnung nach EN ISO und EN ISO in Anlehnung an das Reglement des Minergie Labels

U-Wert-Berechnung nach EN ISO und EN ISO in Anlehnung an das Reglement des Minergie Labels U-Wert-Berechnung nach EN ISO 10077-1 und EN ISO 10077-2 in Anlehnung an das Reglement des Minergie Labels Prüfbericht Berner Fachhochschule Architektur, Holz und Bau Burgdorf, Biel Bericht Nr. Auftrag

Mehr

Holzfenster 92 mm Systemdicke. Schnittzeichnungen oben, unten, Kämpfer Maßstab: 1:2

Holzfenster 92 mm Systemdicke. Schnittzeichnungen oben, unten, Kämpfer Maßstab: 1:2 Holzfenster 92 mm Systemdicke Schnittzeichnungen oben, unten, Kämpfer Maßstab: 1:2 Holzfenster 92 mm Systemdicke Schnittzeichnungen Seite, Stulp, Setzholz Maßstab: 1:2 Holzfenster 92 mm Systemdicke Schnittzeichnung

Mehr

Thermische Berechnung eines Fensters nach SIA 331

Thermische Berechnung eines Fensters nach SIA 331 Thermische Berechnung eines Fensters nach SIA 331 Prüfbericht Prüfgegenstand Zweiflügliges Holz-Metall Stulpfenster mir Dreifachverglasung, U g = 0.7 W/m 2 K Typ, Modell MEKO 32 DD HM 64/74 Prüfnormen

Mehr

Holzfenster 68mm Systemdicke. Schnittzeichnungen oben, unten, Kämpfer Maßstab: 1:2

Holzfenster 68mm Systemdicke. Schnittzeichnungen oben, unten, Kämpfer Maßstab: 1:2 Holzfenster 68mm Systemdicke Schnittzeichnungen oben, unten, Kämpfer Maßstab: 1:2 Holzfenster 68mm Systemdicke Schnittzeichnungen Seite, Stulp, Setzholz Maßstab: 1:2 Holzfenster 68mm Systemdicke Schnittzeichnung

Mehr

BEILAGE 7 ZUM REGLEMENT FFF - SZFF

BEILAGE 7 ZUM REGLEMENT FFF - SZFF Beilage 7 MINERGIE-P - Fenster Technische Anforderungen und Nachweisverfahren Alle Berechnungen und Definitionen stützen sich auf die aktuellen SIA- und SN EN- Normen ab. 1. Wärmedurchgangskoeffizient

Mehr

Holz-Alu-Fenster rundum witterungs- und klimabeständig LFenster CUBE das Fenster für höchste Ansprüche!

Holz-Alu-Fenster rundum witterungs- und klimabeständig LFenster CUBE das Fenster für höchste Ansprüche! Holz-Alu-Fenster rundum witterungs- und klimabeständig LFenster CUBE das Fenster für höchste Ansprüche! Beste bauphysikalische Werte und eine optimale Schall- und Wärmedämmung sind die besonderen merkmale

Mehr

Notizen. Machen Sie sich hier Notizen für Ihr Projekt

Notizen. Machen Sie sich hier Notizen für Ihr Projekt Notizen Machen Sie sich hier Notizen für Ihr Projekt Gewährleistung: Technische Änderungen, die sich im Laufe der Prospekt-Laufzeit ergeben, behalten wir uns ausdrücklich vor. Daher können wir keine Verpflichtung

Mehr

Die Anforderungen an MINERGIE -Modul zertifizierte Aluminium-Fenstersysteme

Die Anforderungen an MINERGIE -Modul zertifizierte Aluminium-Fenstersysteme Die Anforderungen an MINERGIE -Modul zertifizierte Aluminium-systeme Hydro Building Systems AG WICONA is a Hydro Brand November 2010 1/19 Inhalt MINERGIE -Modul Ausgabe 2003 / Erg. 2009 Mitgeltende Dokumente

Mehr

IDEEN FÜR IHR ZUHAUSE

IDEEN FÜR IHR ZUHAUSE IDEEN FÜR IHR ZUHAUSE Geprüfte Qualität - Made in Germany Haustüren/ Sicherheitstüren RC2/RC3 Briefkastenanlagen Sicherheitstechnik Schlüssellose Türöffnungssysteme Rauch-und Brandschutztüren Hebeschiebetüren

Mehr

Fenster Fachbetrieb Mustermann

Fenster Fachbetrieb Mustermann Fenster - Türen - Vordächer - Sonnenschutz - Montage ZSE GmbH ZSE Herr Uwe Zaremba Theodor Gietl Str. 3 Bauvorhaben Belegdatum Liefertermin Sachbearb. SBA. Telefon SBA. email Firma Kunde Kunde - Tel. ADM

Mehr

Die»Intelligenten«Kunststoff-Fenster IDEAL5000

Die»Intelligenten«Kunststoff-Fenster IDEAL5000 Die»Intelligenten«Kunststoff-Fenster IDEAL5000 F E N S T E R - F Ü R G E N E R AT I O N E N Kunststoff-Fenster mit Sicherheit innovativ Was erwarten Sie von Ihrem Zuhause? Ganz bestimmt wollen Sie sich

Mehr

Die»Intelligenten«Kunststoff-Fenster IDEAL5000SE IDEAL8000SE

Die»Intelligenten«Kunststoff-Fenster IDEAL5000SE IDEAL8000SE Die»Intelligenten«Kunststoff-Fenster IDEAL5000SE IDEAL8000SE Wir bieten Sicherheit! Kunststoff-Fenster beste Kombination von Dämmung und Sicherheit Was erwarten Sie von Ihrem Zuhause? Ganz bestimmt wollen

Mehr

IDEAL IV68 IDEAL IV78

IDEAL IV68 IDEAL IV78 D i e» N a t u r n a h e n «H o l z - Fe n s t e r IDEAL IV68 IDEAL IV78 DIE TRADITIONELLE FORM Holz-Fenster Natur pur Sind Sie Naturliebhaber und mögen ausgiebige Spaziergänge durch den Wald? Dann wählen

Mehr

CE-konforme Anwendung nach EN für nicht isolierte Aussentüren System Forster presto

CE-konforme Anwendung nach EN für nicht isolierte Aussentüren System Forster presto CE-konforme Anwendung nach EN 14351-1 für nicht isolierte Aussentüren System Forster presto 2 Eigenschaften Tabelle 1 Türen, auswärts öffnend Luftdurchlässigkeit Widerstandsfähigkeit bei Schlagregendichtheit

Mehr

BASISWISSEN FENSTER UND BESCHLAG. Technologie-Center. Roto Informations- und. FB 33-0 Oktober 2002

BASISWISSEN FENSTER UND BESCHLAG. Technologie-Center. Roto Informations- und. FB 33-0 Oktober 2002 BASISWISSEN FENSTER UND BESCHLAG 1 DIE ÜBERSICHT. 1 Basiswissen Fenster 1.1 Fensterarten 1.2 Fenstermaterialien 1.3 Fensterformen 1.4 Öffnungsarten 1.5 Fachbegriffe am Fenster 2 Basiswissen Beschlag 2.1

Mehr

CT70 AS Rondo Top Alu

CT70 AS Rondo Top Alu CT70 AS Rondo Top Alu Fenster - Vertikalschnitt 70 KONSTRUKTION Profile mit 5 Kammern entsprechen dem Standard DIN EN ISO 6: PVC-U, EDLP, 078-5-8. Stärke des Rahmes und Flügels 70mm. BESCHLAG ISARHOLZ-Design-

Mehr

Die besten Fenster. Kompakt

Die besten Fenster. Kompakt Die besten Fenster 1 Die besten Fenster Bauten der 2-Watt-Gesellschaft respektive nach Minergie-P brauchen zur Befensterung Spitzenprodukte mit einem Wort: Topfenster. Auszug aus dem Buch «Minergie-P»

Mehr

CE konforme Anwendung nach EN Wärmegedämmte Aussentüren System Forster unico

CE konforme Anwendung nach EN Wärmegedämmte Aussentüren System Forster unico CE konforme Anwendung nach EN 14351-1 Wärmegedämmte Aussentüren System Forster unico 2 Eigenschaften Tabelle 1 Türen, auswärts öffnend 25 Grössenänderung Luftdurchlässigkeit Widerstandsfähigkeit bei Windlast

Mehr

ISO-110 EF ENERGY FRAME. Wärmedämmwerte für Nadelholz nach der EN ISO Fenster - Vertikalschnitt 110

ISO-110 EF ENERGY FRAME. Wärmedämmwerte für Nadelholz nach der EN ISO Fenster - Vertikalschnitt 110 ISO-110 EF ENERGY FRME Fenster - Vertikalschnitt 110 PSSIV Wärmedämmwerte für Nadelholz nach der EN ISO 10077-1 1 KONSTRUKTION Die Profile der ISRHOLZ- Holzfenster in der Stärke von 110 mm entsprechen

Mehr

Bauteilsanierung Prüfung der Fenster

Bauteilsanierung Prüfung der Fenster In der Bauteilsanierungsförderung sind als Grenzwerte für die einzelnen Förderstufen U-Werte vorgeschrieben. Die U-Werte der Fenster müssen kleiner oder gleich groß sein, wie die in der Tabelle vorgegebenen

Mehr

Prüfberichte S 8000 IQ

Prüfberichte S 8000 IQ Prüfberichte S 8000 IQ 1. MATERIALPRÜFUNGEN Prüfung Material Prüfbericht Prüfergebnis Brandverhalten von Bauprodukten DIN EN 13501-1 Brandverhalten von Bauprodukten DIN EN 13501-1 2. TRAV PVC, PVC mit

Mehr

Aufmaßblatt. fensterversand.com: Fenster und Türen einfach online bestellen.

Aufmaßblatt. fensterversand.com: Fenster und Türen einfach online bestellen. Aufmaßblatt Aufmaßblatt Seite 1/2 Raum Profil Kunststoff Kunststoff-Aluminium Holz Holz-Aluminium IDEAL 4000 energeto view Profil Classic IV68 Idealu 68 mm IDEAL 5000 Twinset 8000 Profil Roundline IV68

Mehr

EINBRUCHHEMMENDE FENSTER UND FENSTERTÜREN

EINBRUCHHEMMENDE FENSTER UND FENSTERTÜREN EINBRUCHHEMMENDE FENSTER UND FENSTERTÜREN Empfehlungen und Werte Eine Kundeninformation herausgegeben vom Schweizerischen Fachverband Fenster- und Fassadenbranche FFF 0.1 Übersicht der Beurteilung des

Mehr

Mehr Raum, mehr Licht, mehr Lebensqualität: Die isolierten Glasfaltwände von Schweizer.

Mehr Raum, mehr Licht, mehr Lebensqualität: Die isolierten Glasfaltwände von Schweizer. Mehr Raum, mehr Licht, mehr Lebensqualität: Die isolierten Glasfaltwände von Schweizer. 2 Durchblicken mit Leichtigkeit: Glasfaltwände sorgen für mehr Transparenz. Ob beim modernen Neubau oder bei der

Mehr

EINBRUCHHEMMENDE FENSTER UND FENSTERTÜREN

EINBRUCHHEMMENDE FENSTER UND FENSTERTÜREN EINBRUCHHEMMENDE FENSTER UND FENSTERTÜREN Empfehlungen und Werte Eine Kundeninformation herausgegeben vom Schweizerischen Fachverband Fenster- und Fassadenbranche FFF FFF 2003 0.1 Übersicht der Beurteilung

Mehr

Fenster-Technologien: Fenster als Energiegewinnsystem

Fenster-Technologien: Fenster als Energiegewinnsystem Ragonesi Strobel & Partner AG Bauphysik und Technische Kommunikation : Fenster als Energiegewinnsystem Energieworkshop 2012 St. Gallen: Fenster-Technologie 1 Fenster: Massgebend bei Energie-Optimierung

Mehr

Made in Germany. QUALITÄTSFENSTER Kunststoff-Fenster

Made in Germany. QUALITÄTSFENSTER Kunststoff-Fenster Made in Germany QUALITÄTSFENSTER Kunststoff-Fenster OS 114580 Stand 1/2014 2 Nur mit exzellenter Qualität wird Ihr Haus ein echter Klassiker. Inhalt Kunststoff-Fenster "Premium" 4 Kunststoff-Fenster "Exklusiv"

Mehr

Anlieferung. Holzarten (Zuschlagberechnung auf gesprosstes Element)

Anlieferung. Holzarten (Zuschlagberechnung auf gesprosstes Element) Anlieferung Lieferkostenanteil nur in den Postleitzahlen-Gebieten: PLZ: 26-28, 33, 34, 37, 40-52, 58 Lieferkostenanteil = 90,10 PLZ: 01-09, 35, 36, 60-69, 53-57, 59+ Lieferkostenanteil = 174,90 PLZ: 0-12,

Mehr

Warme Flächen warme Kante Isolierglas mit thermisch verbessertem Randverbund

Warme Flächen warme Kante Isolierglas mit thermisch verbessertem Randverbund ECKELT I Randverbund Warm Edge I Seite 1 Warme Flächen warme Kante Isolierglas mit thermisch verbessertem Randverbund Mit dem Übergang von der Wärmeschutzverordnung zur Energieeinsparverordnung (EnEV)

Mehr

Ihr Spezialist in Sachen Holz und Holz-Metall Fenster

Ihr Spezialist in Sachen Holz und Holz-Metall Fenster SCHREINEREI / FENSTERBAU SAMUEL SIEGENTHALER AG STILLI AG TEL: 056 284 14 23 FAX: 056 284 52 40 www.siegenthalerag.ch info@siegenthalerag.ch Ihr Spezialist in Sachen Holz und Holz-Metall Fenster Wir :

Mehr

Auftraggeber: Südtirol Fenster GmbH Industriezone Gais Italien. Bauvorhaben/Projekt: --

Auftraggeber: Südtirol Fenster GmbH Industriezone Gais Italien. Bauvorhaben/Projekt: -- Seite 1 von 19 Auftraggeber: Südtirol Fenster GmbH Industriezone 16 39030 Gais Italien Bauvorhaben/Projekt: -- Inhalt: Vergleich des thermischen Verhaltens des Fenstersystems Primus 92 mit und ohne Einbausituation

Mehr

Das Kunststoff-Fenster

Das Kunststoff-Fenster Das Kunststoff-Fenster Das allererste Fenster aus Kunststoff wurde 1954 entwickelt. Der Erfinder Heinz Pasche wollte ein Fenster bauen, das beständig gegen Korrosion ist. Dazu wollte er das Eisenprofil

Mehr

Prüfzeugnisse S 8000 IQ

Prüfzeugnisse S 8000 IQ Prüfzeugnisse S 8000 IQ 1. MATERIALPRÜFUNGEN Material Brand von Bauprodukten DIN EN 13501-1 PVC, PVC PMMA, PVC Folienkaschierung Klasse E Brand von Bauprodukten DIN EN 13501-1 Dichtprofile Klasse E 2.

Mehr

Nachweis längenbezogener Wärmedurchgangskoeffizient

Nachweis längenbezogener Wärmedurchgangskoeffizient Nachweis längenbezogener Wärmedurchgangskoeffizient Prüfbericht 427 43494/1 Auftraggeber German Spacer Solutions GmbH Bahnhofstraße 31 71638 Ludwigsburg Grundlagen EN ISO 100772 : 2003 Wärmetechnisches

Mehr

FENSTER DIE NEUE GENERATION: UNSERE ENERGIESPARER GELD SPAREN. UMWELT SCHONEN. STANDARDFENSTER HISTORISCHE FENSTER HOLZ - ALU - FENSTER TERRASSENTÜREN

FENSTER DIE NEUE GENERATION: UNSERE ENERGIESPARER GELD SPAREN. UMWELT SCHONEN. STANDARDFENSTER HISTORISCHE FENSTER HOLZ - ALU - FENSTER TERRASSENTÜREN 17 FENSTER Mit uns sparen Sie Energie und Kosten ein Fensterleben lang. Wärmeschutz hat eine immer größere Bedeutung auf unsere Produkte. Mit höchsten Qualitätsansprüchen erfüllen wir sehr gute Wärmedämmwerte

Mehr

... Isolierglas. vetroiso/ vetrotherm/ vetrosol/ vetroprotect: für jede Anwendung das passende Isolierglas

... Isolierglas. vetroiso/ vetrotherm/ vetrosol/ vetroprotect: für jede Anwendung das passende Isolierglas Isolierglas vetroiso/ vetrotherm/ vetrosol/ vetroprotect: für jede Anwendung das passende Isolierglas vetrotherm 1.1 mit Sprossen vetro Therm 1.1 mit integrierten Sprossen ermöglicht die künstlerische

Mehr

Wiegand Fensterbau. Thema: Neuste Fenster-Generation für Passivhäuser

Wiegand Fensterbau. Thema: Neuste Fenster-Generation für Passivhäuser Wiegand Fensterbau Thema: Neuste Fenster-Generation für Passivhäuser Referent: Dirk Wiegand, Dipl.-Ing. (FH) Holztechnik Wiegand Fensterbau Feldstraße 10, 35116 Hatzfeld-Holzhausen Tel.: 06452/ 9336 0

Mehr

Profilübersicht Insektenschutz Spannrahmen

Profilübersicht Insektenschutz Spannrahmen Profilübersicht Insektenschutz Spannrahmen Profil 302 Profil 306 Profil 305 Profil 17 Profilübersicht Insektenschutz Tür Türprofil DT1 Türprofil DT1 Bürste Türprofil DT2 Griffsprosse Schiebetürprofil mit

Mehr

Das Kunststofffenster

Das Kunststofffenster Das Kunststofffenster Das erste Fenster aus Kunststoff wurde 1954 von Heinz Pasche erfunden. Er hatte einst zu Beginn den Einfall ein Fenster aus Metall zu fertigen, das wetterbeständig und widerstandsfähig

Mehr

In die Ferne schweifen: Mit der Schiebetür in Holz/Metall von Meko.

In die Ferne schweifen: Mit der Schiebetür in Holz/Metall von Meko. In die Ferne schweifen: Mit der Schiebetür in Holz/Metall von Meko. Der elegante Weg für freie Sicht: Die grossfl ächige Holz/Metall-Schiebetür von Meko. Auf zu neuen Dimensionen: Die beste Lösung für

Mehr

Markenprodukt zum Dumping Preis

Markenprodukt zum Dumping Preis rügmann AD flächenversetzt rügmann AD rund Halb flächenversetzt rügmann AD rund Die Preislisten (Inkl. MwSt.) für rügmann Fenster 10 Vorteile des rügmann AD-Systems 1.73 mm au tiefe 2.Durchgängige 5 Kammerkonstruktion,

Mehr

QUALITÄTSFENSTER Holz- und Holz-Aluminium-Fenster. Von Schweizer Experten empfohlen...

QUALITÄTSFENSTER Holz- und Holz-Aluminium-Fenster. Von Schweizer Experten empfohlen... QUALITÄTSFENSTER Holz- und Holz-Aluminium-Fenster Von Schweizer Experten empfohlen... OS 114580 Stand 03/2015 2 Nur mit exzellenter Qualität wird Ihr Haus ein echter Klassiker. Inhalt Holz-Fenster "Legno"

Mehr

107A 8. Farbe: Weiß/Lavagrau metallic Glas: Mastercarre Applikationen in Edelstahloptik außen. Farbe: Weiß/Nussbaum Glas: Satinato weiß

107A 8. Farbe: Weiß/Lavagrau metallic Glas: Mastercarre Applikationen in Edelstahloptik außen. Farbe: Weiß/Nussbaum Glas: Satinato weiß U T NE JETZ FILERN O R KT P O M MA E A S GERNOFILSYSTEM U A EN TÜRP STÜR HAUS HAUMODERNSTE DAS 101 5 102 5 103 5 104 6 105 6 106 8 107 8 108 8 109 8 201 5 202 6 203 6 204 6 205 6 206 6 207 6 208 7 209

Mehr

*NEU* RC2 geprüfte Türen bei Aluminium- Aufsatzfüllung. BRILLANTE HAUSTÜREN AKTION 2017 Kunststoff und Aluminium

*NEU* RC2 geprüfte Türen bei Aluminium- Aufsatzfüllung. BRILLANTE HAUSTÜREN AKTION 2017 Kunststoff und Aluminium *NEU* RC2 geprüfte Türen bei Aluminium- Aufsatzfüllung BRILLANTE HAUSTÜREN AKTION 2017 Kunststoff und Aluminium gültig vom 01. Januar bis 31. Dezember 2017 Einsatzfüllung Brillante *Modern* HT A 17-106,

Mehr

Die EnEV Gültig ab

Die EnEV Gültig ab Die EnEV 2009 Gültig ab 01.10.2009 BE Bauelemente GmbH 02.07.2009 Hoher Energieverbrauc h Hoher CO2 -Ausstoß Klimawandel Treibhauseffek t 02.07.2009 BE Bauelemente GmbH 2 Inhalt EnEV 2007 / 2009 Stand

Mehr

Wärmequellen. Modul 2.4 Baukonstruktion Teilmodul Klimadesign Sommersemester 2011

Wärmequellen. Modul 2.4 Baukonstruktion Teilmodul Klimadesign Sommersemester 2011 V 5 Wärmequellen Seite: 1 Inhaltsverzeichnis Grundlagen Seite 03 Wärmeverluste Seite 04-05 Solare Gewinne Seite 06 14 Wärmegewinne durch Nutzung Seite 15-18 Heizwärmebedarf Seite 19-22 Seite: 2 Grundlagen

Mehr

PaXclassic dem Original verpflichtet

PaXclassic dem Original verpflichtet PaXclassic dem Original verpflichtet PaXclassic-Holzfenster sind die richtige Wahl, wenn es darum geht, stimmige Architektur für die Nachwelt zu bewahren. Das handwerkliche Geschick unserer Vorfahren sollen

Mehr

%Achenbach-Musterteile stammen alle

%Achenbach-Musterteile stammen alle % %Achenbach-Musterteile stammen alle aus eigener Produktion. Sie fanden Verwendung als Ausstellungsobjekte im großen Fenster- und Türenstudio oder waren Rückläufer bei kurzfristig geänderten Maßeinheiten.

Mehr

Folgende Kriterien wurden für die Zuerkennung des Zertifikates geprüft:

Folgende Kriterien wurden für die Zuerkennung des Zertifikates geprüft: gültig bis 31.12. 2008 Komponente: Verbundfensterfahmen Hersteller: Internorm International GmbH, A-4050 Traun Produktname: ed[it]ion 4 passiv -Behaglichkeitskriterium: Unter folgenden Vorraussetzungen

Mehr

Auftraggeber: Fieger Lamellenfenster GmbH Auf der Aue Birkenau i. Odw. Bauvorhaben/Kunde/Projekt: Lamellenfenster FLW40 ungedämmt

Auftraggeber: Fieger Lamellenfenster GmbH Auf der Aue Birkenau i. Odw. Bauvorhaben/Kunde/Projekt: Lamellenfenster FLW40 ungedämmt Seite 1 von 5 Auftraggeber: Fieger Lamellenfenster GmbH Auf der Aue 10 68488 Birkenau i. Odw. Bauvorhaben/Kunde/Projekt: Lamellenfenster FLW40 ungedämmt Inhalt: Uf-Berechnungen für Profile nach DIN EN

Mehr

Mehr Raum, mehr Licht, mehr Lebensqualität: Die isolierten Glasfaltwände von Schweizer.

Mehr Raum, mehr Licht, mehr Lebensqualität: Die isolierten Glasfaltwände von Schweizer. Mehr Raum, mehr Licht, mehr Lebensqualität: Die isolierten Glasfaltwände von Schweizer. 2 Durchblicken mit Leichtigkeit: Glasfaltwände sorgen für mehr Transparenz. Ob beim modernen Neubau oder bei der

Mehr

HERZLICH WILLKOMMEN JW Werte leben. Werte schaffen.

HERZLICH WILLKOMMEN JW Werte leben. Werte schaffen. HERZLICH WILLKOMMEN Aussentüren 2013 Schallschutz Klimaklasse Brandschutz Wärmedämmung Einbruchschutz Schlagregendichtheit Aussentüren - Klimaklassen Verformung von Türen Bezeichnung Klimaklasse: (Beispiel)

Mehr

Tradition und Innovation

Tradition und Innovation Tradition und Innovation Mehr als 155 Jahre Tradition im Holzbau und Fensterbau machen uns stolz. Davon, das wissen wir, lebt jedoch kein Unternehmen. Heute gilt es, den rasanten Veränderungen des Marktes

Mehr

Lagerbestand der Faßbender GmbH Stand ,00 inkl. MwSt. ohne Montage

Lagerbestand der Faßbender GmbH Stand ,00 inkl. MwSt. ohne Montage Fenster Kunststoff-Fenster DK rechts mit Unterlicht Maß: 992 mm x 2000 mm (B x H) Profilsystem EuroFutur Classic Farbe weiß beidseitig mit Ug 1,1 Unterlicht ohne Verglasung / ohne Füllung Kunststoff-Fenster

Mehr

Aluminium Haustür 229-1/E (H1) 1100 x 2100 mm

Aluminium Haustür 229-1/E (H1) 1100 x 2100 mm Aluminium Haustür 229-1/E (H1) Profil: 110ES 1100 x 2100 mm Rahmen außen Raffaello grau, Türblatt außen Raffaello blau, Rahmen und Türblatt innen weiß Griff: ZAEDSP 1 mit integrierter Kamera Innendrücker:

Mehr

Kunststoff-Fenster BRILLANT

Kunststoff-Fenster BRILLANT 108 109 Luftdurchlässigkeit Fenster, Fenstertür, Fenster mit Stulp, Fenstertür mit Stulp, PSK-Türe (Schema A) (z.b. PSK-Türe Schema C oder Fenstertüren mit High-Comfort-Schwelle) Klasse 4 Klasse 0 (nicht

Mehr

Kunststofffenster WIN 70 WIN 86 Euro

Kunststofffenster WIN 70 WIN 86 Euro Geborgenheit und Sicherheit für Sie und Ihre Familie Kunststofffenster WIN 70 WIN 86 Euro Anspruchsvolles Design für Ihr Zuhause Sie investieren viel in Ihr Zuhause. Und Sie möchten, dass es bis ins Detail

Mehr

FAST INFO FEUERSCHUTZ ALU-GLAS

FAST INFO FEUERSCHUTZ ALU-GLAS FAST INFO FEUERSCHUTZ ALU-GLAS RAUCHSCHUTZ FEUERSCHUTZ ALU / GLAS Was für andere eine Sonderlösung ist, ist bei Peneder Standard. Peneder Rauch- und Feuerschutztüren und Fixverglasungen aus Aluminium bieten

Mehr

gutmann-group.com Wetterschutzschienen Matthias Dold Mai 2013 GUTMANN Systemprodukte Wetterschutzschienen von GUTMANN für hochwertige Holzfenster

gutmann-group.com Wetterschutzschienen Matthias Dold Mai 2013 GUTMANN Systemprodukte Wetterschutzschienen von GUTMANN für hochwertige Holzfenster gutmann-group.com GUTMANN Systemprodukte Matthias Dold Mai 2013 von GUTMANN für hochwertige Holzfenster Inhalt 1 Grundlagen 2 Verarbeitungshinweise 3 Wärmetechnik und Nachweise 3 Prinzip und Grundmaße

Mehr

AA 720 türen WärmedämMend feuerhemmend. Höchste Modularität und einfachste Integration besonderer Anforderungen.

AA 720 türen WärmedämMend feuerhemmend. Höchste Modularität und einfachste Integration besonderer Anforderungen. AA 720 türen WärmedämMend feuerhemmend Höchste Modularität und einfachste Integration besonderer Anforderungen. Unser Prinzip: Wir sehen die Aufgaben mit den Augen unserer Kunden. Erkennen, worum es geht.

Mehr

Projekt: Isothermendarstellung:

Projekt: Isothermendarstellung: Seite 1 von 7 Projekt: Beispielberechnung Fenster/Fenstereinbau Inhalt: U f -Berechnungen für Profile nach DIN EN ISO 10077-2 U w -Berechnungen für Fenster nach DIN EN ISO 10077-1 Ψ g -Berechnungen für

Mehr

HORNBACH-Preisliste. ARON Kunststofffenstersysteme & Zubehör

HORNBACH-Preisliste. ARON Kunststofffenstersysteme & Zubehör HORNBACHPreisliste ARON Kunststofffenstersysteme & Zubehör FENSTERKAUF LEICHT GEMACHT! 1. Schritt: Ausmessen Beim Ausmessen der Fenstergrösse zählt exaktes Arbeiten. Das korrekte Mass ermitteln Sie durch

Mehr

Intelligenter isolieren: Thermix TX.N plus Warme Kante Abstandhalter für Isolierglas.

Intelligenter isolieren: Thermix TX.N plus Warme Kante Abstandhalter für Isolierglas. Intelligenter isolieren: Thermix TX.N plus Warme Kante Abstandhalter für Isolierglas www.thermix.de Thermix TX.N plus das ist Warme Kante 2 Thermix TX.N plus unsere beste Warme Kante Thermix Warme Kante

Mehr

Auftraggeber: TEHNI S.A. PANTELOS 2o klm Kimmeria - Pigadia 67100 Xanthi Greece

Auftraggeber: TEHNI S.A. PANTELOS 2o klm Kimmeria - Pigadia 67100 Xanthi Greece Seite 1 von 5 Auftraggeber: TEHNI S.A. PANTELOS 2o klm Kimmeria - Pigadia 67100 Xanthi Greece Bauvorhaben/Kunde/Projekt: Aluminium-Hauseingangstür mit Glasausschnitten Inhalt: Uf-Berechnungen für Profile

Mehr

REGLEMENT FFF - SZFF. Reglement und Nachweisverfahren zur Vergabe des MINERGIE - Zertifikats für MINERGIE - Modul Fenster. Ausgearbeitet durch

REGLEMENT FFF - SZFF. Reglement und Nachweisverfahren zur Vergabe des MINERGIE - Zertifikats für MINERGIE - Modul Fenster. Ausgearbeitet durch Ausgabe 2015 2011 Ersetzt Ausgabe 2011 2010 REGLEMENT FFF - SZFF Reglement und Nachweisverfahren zur Vergabe des MINERGIE - Zertifikats für MINERGIE - Modul Fenster Ausgearbeitet durch Schweiz. Fachverband

Mehr

Wärmedurchgang Uw-Wert

Wärmedurchgang Uw-Wert Wärmedurchgang w-wert Berechnungen nach N ISO 0077-2 mit isoliertem WS-Grundproil System STR 455 Holz-Metallenster (lügel) Holzstärken: Ra 95*59 l 75*62 95 / 59 6.0 22 95 / 59 95 / 59 Standart-Gri 2000

Mehr

Wiegand Fensterbau. Thema: effiziente Passivhausfenster mit zertifiziertem Sonnenschutz

Wiegand Fensterbau. Thema: effiziente Passivhausfenster mit zertifiziertem Sonnenschutz Wiegand Fensterbau Thema: effiziente Passivhausfenster mit zertifiziertem Sonnenschutz Referent: Dirk Wiegand, Dipl.-Ing. (FH) Holztechnik Wiegand Fensterbau Feldstraße 10, 35116 Hatzfeld-Holzhausen Tel.:

Mehr

Kunststoff-Fenster in Ruhe wohnen

Kunststoff-Fenster in Ruhe wohnen Kunststoff-Fenster in Ruhe wohnen «Fenster, die einem die Augen öffnen.» Metallbau Bühlmann AG 2 Bühlmann-Fenster : sicher und energiesparend Bühlmann-Fenster sind ideal für weitsichtige Hausbesitzer.

Mehr

PME - PROJEKTMANAGEMENT EIBEL Bmst. Ing. Eibel Christian

PME - PROJEKTMANAGEMENT EIBEL Bmst. Ing. Eibel Christian Monatsbilanz: Projekt: Musterprojekt Datum: 3. Jänner 2006 Blatt 1 Bauherr: Bezeichnung: Muster Musterprojekt Adresse: Standort: 3462 Absdorf Höhe: 180 Norm-Außentemperatur: -12 Windlage des Gebäudes:

Mehr

Gutachtliche Stellungnahme vom 20. Februar zum Nachweis der einbruchhemmenden Eigenschaften

Gutachtliche Stellungnahme vom 20. Februar zum Nachweis der einbruchhemmenden Eigenschaften Gutachtliche Stellungnahme 255 33155 vom 20. Februar 2007 zum Eigenschaften 48291 Telgte Durch Winkhaus freigegeben für: Windor Fensterwerk GmbH Grundlagen DIN V ENV 1627 : 1999 Anforderungen Material

Mehr

Erhöhte Sicherheit für Holzfenster komfortable Einhandbedienung

Erhöhte Sicherheit für Holzfenster komfortable Einhandbedienung Erhöhte Sicherheit für Holzfenster komfortable Einhandbedienung Beschlagtechnik mit System auch für Klapp- und Kippfenster D5/07.07-0 Multifunktional mit rationeller Anschlagtechnik FUHR MULTIFIX Fensterbeschläge

Mehr

Aussen wetterfest, innen wohnlich: Das Wohnbau-Fenstersystem HMF in Holz/Metall von Schweizer.

Aussen wetterfest, innen wohnlich: Das Wohnbau-Fenstersystem HMF in Holz/Metall von Schweizer. Aussen wetterfest, innen wohnlich: Das Wohnbau-Fenstersystem HMF in Holz/Metall von Schweizer. 2 Bestnoten für Budget und Umwelt: Holz/Metall-Fenster bringen den entscheidenden Vorteil. Holz/Metall-Fenster

Mehr

Holz Fenster 11. Natürlich schön technisch perfekt

Holz Fenster 11. Natürlich schön technisch perfekt Holz Fenster 11 Natürlich schön technisch perfekt Schöne Ansichten Holz 11 Holz nutzen die Menschen seit Urzeiten. Es ist einer der ältesten und vielseitigsten Rohstoffe und hat bis heute nichts von seiner

Mehr

Kunststoff-Fenster GENEO

Kunststoff-Fenster GENEO 92 93 Luftdurchlässigkeit Fenster, Fenstertür, Fenster mit Stulp, Fenstertür mit Stulp, PSK-Türe (Schema A) (z.b. PSK-Türe Schema C oder Fenstertüren mit High-Comfort-Schwelle) Klasse 4 Klasse 0 (nicht

Mehr

Wärmebrückenkatalog für illbruck Vorwandmontage-System

Wärmebrückenkatalog für illbruck Vorwandmontage-System Stand: 12.06.2015 Roland Steinert, BAUWERK Ingenieurbüro für Bauphysik Jacek Goehlmann und Wolfram Kommke, Planungsteam Bauanschluss Wärmebrückenkatalog für illbruck Vorwandmontage-System Die Vervielfältigung

Mehr

QUALITÄTSFENSTER Kunststoff-Fenster. Von Schweizer Experten empfohlen...

QUALITÄTSFENSTER Kunststoff-Fenster. Von Schweizer Experten empfohlen... QUALITÄTSFENSTER Kunststoff-Fenster Von Schweizer Experten empfohlen... OS 114580 Stand 03/2015 Nur mit exzellenter Qualität wird Ihr Haus ein echter Klassiker. Der Unterschied liegt im Detail. Solid elements

Mehr

Wärmebrückenberechung Projekt. Wilhelmstraße 39 - KfW40-Standard. Hofheim am Taunus. Institut Wohnen und Umwelt GmbH

Wärmebrückenberechung Projekt. Wilhelmstraße 39 - KfW40-Standard. Hofheim am Taunus. Institut Wohnen und Umwelt GmbH Wärmebrückenberechung Projekt Wilhelmstraße 39 - KfW40-Standard Hofheim am Taunus Autor: Marc Großklos Institut Wohnen und Umwelt GmbH Darmstadt, 01.08.2008 Hinweise Im Folgenden sind die Ergebnisse der

Mehr

MEHR ALS SIE ERWARTEN KUNSTSTOFF-FENSTER. Made in Germany. www.futw.de

MEHR ALS SIE ERWARTEN KUNSTSTOFF-FENSTER. Made in Germany. www.futw.de MEHR ALS SIE ERWARTEN KUNSTSTOFF-FENSTER Made in Germany KUNSTSTOFF-FENSTERSYSTEME Premiumline 85 Unser zuverlässiges Qualitätsfenster für die Renovierung. Mit unserem 5-Kammer-Profilsystem mit einer Bautiefe

Mehr

FAVORIT Si-line S-ES. Der Beschlag für Fenster aus Holz und Kunststoff. Stufenweise zu mehr Sicherheit!

FAVORIT Si-line S-ES. Der Beschlag für Fenster aus Holz und Kunststoff. Stufenweise zu mehr Sicherheit! FAVORIT Si-line S-ES Der Beschlag für Fenster aus Holz und Kunststoff. Stufenweise zu mehr Sicherheit! SIEGENIA-AUBI Systemsicherheit für mehr Widerstand am Fenster WK1 Die Anforderungen Erhöhte Sicherheit

Mehr

Fensterfachbetrieb. Angebot Nr. 2003/ Fenster Türen Montage. Firma ZSE Zaremba Software Engineering GmbH Theodor Gietl Str. 3 D Rosenheim

Fensterfachbetrieb. Angebot Nr. 2003/ Fenster Türen Montage. Firma ZSE Zaremba Software Engineering GmbH Theodor Gietl Str. 3 D Rosenheim Zaremba, Firma ZSE Zaremba Software Engineering GmbH Theodor Gietl Str. 3 D 83026 Rosenheim Fensterfachbetrieb Zaremba Fensterfachbetrieb Theodor Gietl Str. 3 83026 Rosenheim Tel: 08031/908 93-0 oder 08031/908

Mehr

Aluminium Gold KRÜGER HAUSTÜREN & FENSTER MIT SICHERHEIT GUT - HAUSTÜREN MIT EINBRUCHSCHUTZ

Aluminium Gold KRÜGER HAUSTÜREN & FENSTER MIT SICHERHEIT GUT - HAUSTÜREN MIT EINBRUCHSCHUTZ Aluminium Gold MIT SICHERHEIT GUT - HAUSTÜREN MIT EINBRUCHSCHUTZ KRÜGER HAUSTÜREN & FENSTER ALUMINIUM HAUSTÜREN MIT BEIDSEITIG FLÜGELÜBERDECKENDER FÜLLUNG IHRE PLUSPUNKTE AUF NUMMER SICHER ZERTIFIZIERTER

Mehr

Gutachten zu den thermischen Kennwerten der Fenstersysteme batimet TA35 FB5 und TA35 FB12

Gutachten zu den thermischen Kennwerten der Fenstersysteme batimet TA35 FB5 und TA35 FB12 PASSIV HAUS INSTITUT Dr. Wolfgang Feist Gutachten zu den thermischen Kennwerten der Fenstersysteme batimet TA35 FB5 und TA35 FB12 im Auftrag der Firma batimet GmbH Louis-Braille-Straße 10 01099 Dresden

Mehr

September Sicherheit und Einbruchschutz Auf- / Nachrüstung von Wohnungseingangstüren

September Sicherheit und Einbruchschutz Auf- / Nachrüstung von Wohnungseingangstüren Sicherheit und Einbruchschutz Renovierungsvorteil: Unsere Sicherheitslösungen sind nicht nur ideal für den Neubau. Auch für Sanierungen und Renovierungen, z.b. bei bereits vorhandener Stahlzarge, bieten

Mehr

U55 - U55 RS Nicht-wärme gedämmte Aluminiumfenster und -türen

U55 - U55 RS Nicht-wärme gedämmte Aluminiumfenster und -türen U55 - U55 RS Nicht-wärme gedämmte Aluminiumfenster und -türen 2 www.sapabuildingsystem.com U55 - U55 RS U55 garantiert ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis und eignet sich für Neubauten und Sanierungsvorhaben.

Mehr

Lagerbestand der Faßbender GmbH Stand ,00 inkl. MwSt. ohne Montage

Lagerbestand der Faßbender GmbH Stand ,00 inkl. MwSt. ohne Montage Fenster Kunststoff-Fenster DK rechts mit Unterlicht Maß: 992 mm x 2000 mm (B x H) mit Ug 1,1 Unterlicht ohne Verglasung / ohne Füllung Maß: 2460 mm x 1220 mm (B x H) Profilsystem 88 Plus Farbe innen weiß,

Mehr

Inhaltsverzeichnis Rollo für Fenster

Inhaltsverzeichnis Rollo für Fenster Inhaltsverzeichnis Rollo für Fenster Rollo für Fenster Serie RF4 offener Rahmen, Kastengröße 49 mm RF4/2 für Holzfenster oder Aluminium- und Kunststofffenster mit Rollladen Seite 4 RF4/9 für Aluminium-

Mehr

Das VEKA System mit dem klassischen Design

Das VEKA System mit dem klassischen Design Das VEKA System mit dem klassischen Design klassische Konturen mit leicht abgerundeten Kanten und grauen Dichtungen besonders pflegeleicht durch homogene Oberflächen und flächenbündige Glasleisten 5-Kammer-Profil

Mehr

AKTION ALUMINIUM-HAUSTÜREN 10 MODERNE MODELLE SICHERHEIT INKLUSIVE

AKTION ALUMINIUM-HAUSTÜREN 10 MODERNE MODELLE SICHERHEIT INKLUSIVE AKTION ALUMINIUM-HAUSTÜREN 10 MODERNE MODELLE SICHERHEIT INKLUSIVE AD T NY ÜF A PR RM GE E 2 NG RC E I M AKTIONSPREIS BIS 31.12.2016 Weru-Aluminium-en für preisbewußte Qualitätskäufer SEDOR Moderne Türdesigns

Mehr

Die» N a t u r n a h e n «Holz-AluminiumFe n s t e r IDEALU ECO IDEALU

Die» N a t u r n a h e n «Holz-AluminiumFe n s t e r IDEALU ECO IDEALU Die» N a t u r n a h e n «Holz-AluminiumFe n s t e r IDEALU ECO IDEALU DIE HARTE SCHALE Holz-Fenster Natur pur Mit der Wahl für eines unserer Holz-Aluminium-Fenster erhalten Sie die Möglichkeit, ihr Holzfenster

Mehr

Ihr kompetenter Partner für Fenster und Haustüren. Grundlagen zur Einbruchhemmung

Ihr kompetenter Partner für Fenster und Haustüren. Grundlagen zur Einbruchhemmung Grundlagen zur Einbruchhemmung Die Statistik des LKA Bayern zeigt die Jahre 2000-2004! Jahresdurchschnitt 7032 Wohnungseinbrüche/Jahr Tabelle des LKA Bayern Wer bricht wann ein? Gelegenheit macht Diebe

Mehr

Ihr Partner für professionelle Holzfenster-Produktion! Holzfenster, gerade heute die bessere Wahl!

Ihr Partner für professionelle Holzfenster-Produktion! Holzfenster, gerade heute die bessere Wahl! Ihr Partner für professionelle Holzfenster-Produktion! Holzfenster, gerade heute die bessere Wahl! www.messerich.com Das Fenster, das alle Anforderungen erfüllt! I) Holzart & Profilstärke Die richtige

Mehr

Inhalt. Grundlagen Fassadensysteme 705 U f. -Werte THERM + Aluminium 716 -Werte THERM + Holz 750 -Werte THERM + Stahl 768.

Inhalt. Grundlagen Fassadensysteme 705 U f. -Werte THERM + Aluminium 716 -Werte THERM + Holz 750 -Werte THERM + Stahl 768. Inhalt Grundlagen Fassadensysteme 705 -Werte THERM + Aluminium 716 -Werte THERM + Holz 750 -Werte THERM + Stahl 768 2011 703 704 2011 Grundlagen Fassadensysteme 1. Berechnung des U cw -Wertes nach DIN

Mehr