Materialien für die schulische und außerschulische Bildung

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Materialien für die schulische und außerschulische Bildung"

Transkript

1 Materialien für die schulische und außerschulische Bildung

2 Deutschland 2013, 93 Min. Kinostart: 22. Mai 2014, farbfilm verleih Regie Drehbuch Bildgestaltung Montage Szenenbild Musik Produzentin Mitwirkende Johannes Naber Stefan Weigl Pascal Schmit Ben von Grafenstein Tim Pannen Cornelius Schwehr Milena Maitz Devid Striesow, Sebastian Blomberg, Katharina Schüttler, Romesh Ranganthan, Steve Ellery, Jaymes Butler u.a. FSK Pädagogische Altersempfehlung Themen Anknüpfungspunkte für Schulfächer ab 12 Jahren ab 16 Jahren; ab 10. Klasse Groteske, Marktwirtschaft, Kapitalismus, Finanzkrise, Egoismus, Profitgier, Verantwortung, Globalisierung, Werte Deutsch, Religion/Ethik, Wirtschaftskunde/Sozialkunde, Kunst Aufbau und Ziel dieser Begleitmaterialien Diese Begleitmaterialien geben Anregungen, wie ZEIT DER KANNIBALEN von Johannes Naber im Schulunterricht eingesetzt werden kann. Einem knappen Abriss des Inhalts folgt eine Vorstellung der Hauptfiguren sowie eine Beschreibung ausgewählter Themen des Films. Diese werden mit einem Ausblick auf Arbeitsblätter verbunden, die im Unterricht als Kopiervorlagen verwendet und nach dem Kinobesuch bearbeitet werden können. Eine inhaltliche Auseinandersetzung ist dabei ebenso wichtig wie eine Beschäftigung mit der filmischen Gestaltung, durch die die Wahrnehmung sensibilisiert werden soll. Die Arbeitsaufgaben dienen nicht der Überprüfung abfragbaren Wissens, sondern sollen die Meinungsbildung unterstützen. Es ist nicht notwendig, die Arbeitsblätter vollständig und chronologisch zu bearbeiten. Wählen Sie vielmehr solche Aufgabenvorschläge aus, die Ihnen für die Arbeit mit Ihren Schülern/innen und für den gegebenen Zeitrahmen sinnvoll erscheinen und modifizieren Sie diese gegebenenfalls, damit sie sich in Ihren Unterricht optimal einfügen. 2

3 Außer Kontrolle Der Zustand des entfesselten Kapitalismus wurde in den letzten Jahren hinlänglich beschrieben, der Wille zur Regulierung ist gesellschaftlicher Konsens. Und doch herrscht Starre. Die Politik kann sich trotz besseren Wissens aus der Umklammerung der Wirtschaft nicht mehr befreien. Diesem absurden Zustand kann man nur mit einem absurden Film begegnen. Johannes Naber, Regisseur von ZEIT DER KANNIBALEN Der reißerische Titel klingt nach einem klassischen Horrorfilm und sogar das Filmplakat setzt auf die für dieses Genre oft typischen markanten Farbkontraste. Doch hinter ZEIT DER KANNIBALEN verbirgt sich eine bitterböse Abrechnung mit dem so genannten Turbo- oder Raubtierkapitalismus und der Branche der Banker und Unternehmensberater also jener, für die die Vermehrung von Kapital ein Selbstzweck und Geld zum Spielmittel geworden ist. Im Mittelpunkt stehen drei Unternehmensberater, die ihr Leben in anonymen Hotelsuiten und Konferenzräumen verbringen und dabei jeglichen Sinn für die Außenwelt und das echte Leben verloren zu haben scheinen und die ihre Gier schließlich zugrunde richtet. Johannes Naber inszeniert seinen Film als Groteske. Es geht ihm nicht um eine differenzierte Auseinandersetzung mit den Ursachen der Finanzkrise und den Hintergründen, sondern vielmehr um eine zynische Bestandsaufnahme der moralischen Standpunkte und zwischenmenschlicher Beziehungen in Zeiten der Globalisierung. Gerade durch die Zuspitzungen wirkt sein Film sehr entlarvend und ist auch durch seinen schwarzen Humor und die abstrakten Settings leicht zugänglich. ZEIT DER KANNIBALEN lebt von seinen theaterhaft-künstlichen Situationen und den pointierten Dialogen, bei denen dem Publikum das Lachen immer wieder im Halse stecken bleibt. Eine Welt und eine Wirtschaftsordnung außer Kontrolle. ZEIT DER KANNIBALEN eignet sich für Schüler/innen ab der 10. Jahrgangsstufe und bietet vor allem Anknüpfungspunkte an die Fächer Deutsch, Religion/Ethik, Wirtschaftskunde/Sozialkunde und Kunst. Eine exemplarische Übersicht über Fächerbezüge finden Sie in der Tabelle auf der nächsten Seite. Schulfach Deutsch Ethik/Religion Wirtschaftskunde/Sozialkunde Kunst Thema Medien nutzen und reflektieren Erzählform: Groteske Filmische Gestaltungsmittel: Kameraführung Filmische Gestaltungsmittel: Szenenbild Persönliche und gesellschaftliche Verantwortung Verantwortung in Zeiten der Globalisierung Bedeutung von Werten und Moral Finanzmärkte und Globalisierung Finanzmärkte und Nachhaltigkeit Kapitalismus und alternative Wirtschaftsordnungen Raubtier- oder Turbokapitalismus Ursache, Verlauf und Folgen der Finanzkrise seit 2007 Persönliche und wirtschaftliche Bedeutung von Geld Filmische Gestaltungsmittel: Kameraführung Filmische Gestaltungsmittel: Szenenbild 3

4 Die Handlung India was yesterday. Mit einem Fingerschnippen haben die beiden Unternehmensberater Öllers und Niederländer gerade eben in einem Business-Meeting in Indien ein immenses Produktionsvolumen nach Pakistan verlegt und ihrem bisherigen Geschäftspartner das Wasser abgegraben. Persönliche Schicksale? Sind egal, wenn es um Profit geht. Besonders um den persönlichen. Und in dieser Hinsicht haben Öllers und Niederländer viel vor. Sie träumen davon, endlich in der Company, dem Unternehmen, für das sie arbeiten, zum Teilhaber befördert zu werden. Umso verschärfter wird das Wettrennen um diesen Posten, als Hellinger, ein unbeliebter Kollege, in der Firma aufsteigt und plötzlich die junge Bianca März auftaucht, die künftig Öllers und Niederländer zur Seite stehen soll. Zunächst wirkt diese recht naiv und mit ihren moralischen Einwänden wie ein Fremdkörper in der Welt der skrupellosen Unternehmensberater. Doch bald stellt sich heraus, dass sie im Auftrag der Company ein Auge auf Öllers und Niederländer werfen und deren Leistung und Qualitäten beurteilen soll. Während vor dem Hotel in Lagos immer wieder Schüsse zu hören sind, wickeln Öllers und Niederländer in ihren Konferenzräumen gewohnt routiniert ihre Geschäfte ab und zerstören Existenzen. Dann erreicht sie die Nachricht, dass Hellinger Selbstmord begangen hat und die Company an einen neuen Investor verkauft werden soll. Auch März ist damit die Sicherheit abhanden gekommen. Als der neue Chef allen dreien in einer Videokonferenz überraschend die Teilhaberschaft anbietet, schlagen Öllers und Niederländer sofort zu. Für Öllers könnte dieser Schritt vielleicht sogar seine Ehe retten, die kurz vor dem Ende steht. Nur März zögert und hat Skrupel. Während Öllers und Niederländer mit Prostituierten und Drogen den Aufstieg auf der Karriereleiter feiern, spitzt sich in den Straßen von Lagos die Situation zu. Als es selbst den gewieften Unternehmensberatern zu heiß wird, stellt sich jedoch heraus, dass eine Flucht unmöglich ist. Ihre Kreditkarten wurden gesperrt, weil sie als Teilhaber plötzlich verdächtigt werden, ihre Firma in den Ruin geführt zu haben. Auf einmal werden sie als Wirtschaftskriminelle international gesucht. Sicher ist nur März, die den Teilhabervertrag nicht unterschrieben hat. Als die Aufständischen das Hotel stürmen, hilft ihr aber auch das nicht mehr. Die Figuren Frank Öllers arbeitet als Unternehmensberater im Auftrag der Company. Er zeichnet sich durch sein impulsives, aggressives Verhalten und seine zynische Grundhaltung aus, weshalb Kollegen ihn gerne im Hinblick auf seine social skills als menschliche Katastrophe bezeichnen. Dabei würde er gerne ein normales Leben mit seiner Familie führen und träumt von einer Villa im Grünen, die er sich jedoch noch nicht leisten kann. Mit seiner Frau streitet er sich ständig am Telefon, seinen dreijährigen Sohn sieht er kaum. Seit sechs Jahren bildet er mit seinem Kollegen Kai Niederländer ein Team, das jedoch eher einer Zweckgemeinschaft ähnelt. 4

5 Kai Niederländer ist studierter Jurist und hat keine Familie. Er legt pro Jahr als Unternehmensberater für die Company etwa Flugkilometer zurück, fährt Rennrad vor dem Laptopmonitor und hat ein Faible für effiziente Routinen, die seinen Alltag erleichtern. Für die Länder, die er bereist, interessiert er sich nicht. Dafür kann er innerhalb einer halben Minute im Dunkeln seinen Koffer packen. Niederländer ist ebenso paranoid wie skrupellos und arbeitet seit sechs Jahren mit Frank Öllers zusammen. Bianca März hat ein Medizinstudium absolviert und bei einer Nichtregierungsorganisation (NGO) gearbeitet, bevor sie bei der Company anheuerte. In dem Beruf als Unternehmensberaterin sieht sie die Chance, etwas zu bewegen. Schnell ist sie innerhalb der Company die Karriereleiter empor geklettert. Nun soll sie einen Kollegen von Niederländer und Öllers ersetzen, der jüngst zum Partner befördert wurde. Im Gegensatz zu ihren beiden Kollegen ist März manchmal eher vorsichtig und vertritt gewisse moralische Standards. Andererseits hat sie aber auch keine Skrupel, Öllers und Niederländer unter dem Deckmantel ihrer vermeintlichen Naivität auszunutzen, wenn es um ihren eigenen Vorteil geht. Hellinger ist der ehemalige Team-Kollege von Öllers und Niederländer. Seit kurzem wurde er sehr zum Missfallen seiner Kollegen zum Teilhaber befördert. Dennoch nimmt er sich wenig später das Leben und stürzt sich aus dem Fenster. Er taucht nur in Dialogen auf. Michael Scherschneider ist der alte Chef der Company. Er taucht nur in Dialogen auf. Dabei wird seine Profitgier deutlich und dass andere Menschen, wie etwa Bianca März, für ihn kaum mehr sind als eine erpressbare und manipulierbare Ware. John Schernikau ist der neue Chef der Company. Er kämpft mit denselben Waffen wie Niederländer und Öllers und ist dementsprechend hinterlistig und unehrlich. Was er als Erfolg verkauft, entpuppt sich in Wirklichkeit als Intrige. 5

6 Themen und Ausblick auf Arbeitsblätter Vorbereitung auf den Kinobesuch Zur Vorbereitung auf den Kinobesuch bietet sich eher theoretisch orientiert entweder ein Referat oder eine Rechercheaufgabe zu den Hintergründen der jüngsten Finanzkrise an, wobei auf die besondere Rolle der Spekulanten/innen an den Aktienmärkten, auf die Bedeutung marktwirtschaftlicher Prinzipien oder die weltweiten Folgen und globale Verflechtungen von Finanzkrisen Bezug genommen werden kann. Dabei sollte insbesondere der entfesselte Kapitalismus im Mittelpunkt der Besprechung stehen. Näher am Film hingegen kann auch eine Analyse des Filmplakats von ZEIT DER KANNIBALEN als Einstimmung dienen. Denn dieses erinnert nicht nur durch den reißerischen Titel, sondern auch durch die grafische Gestaltung deutlich an das Genre des Horrorfilms und verweist so bereits auf den ironischen Charakter des Films. Nur schemenhaft sind drei in Anzügen gekleidete Figuren darauf zu erkennen, deren weiße Augen und Zähne sie umso bedrohlicher wirken lassen. Sie stehen auf einem riesigen Berg, aus dem Stacheldraht und menschliche Hände hervorragen. Das Bild lässt keinen Zweifel daran: Diese drei Figuren, die sich auf dem Plakat so selbstbewusst und lässig geben, gehen über Leichen. Der rote Hintergrund wiederum lässt das Unheil bereits erahnen. So zeichnet das Plakat das Bild einer apokalyptischen Welt, die beherrscht wird von Gruselfiguren in Anzügen. Der tatsächliche Stil des Films, der ausschließlich in künstlich wirkenden Luxushotels spielt und durch matte Farben geprägt wird. lässt sich aus dem Plakat nicht ableiten. Aber gerade die Zuspitzung der Kritik lässt sich bereits erahnen, wodurch dieses Motiv vor allem Neugier auf den Film weckt. > Aufgabenblock 1: Die Schüler/innen analysieren das Filmplakat und äußern Vermutungen über Handlung und Gestaltung des Films. Nach dem Kinobesuch wird besprochen, inwieweit der Film die geweckten Erwartungen erfüllt hat und inwieweit das Plakat die Aussage des Films unterstützt. Zeit der Banker und Unternehmensberater Zeit der Kannibalen NIEDERLÄNDER Warum hast du den Vertrag nicht unterschrieben? MÄRZ Ich hatte kein gutes Gefühl. NIEDERLÄNDER Kein gutes Gefühl. Sie hatte kein gutes Gefühl! Sag mal: Ist das dein Kriterium, wenn du Entscheidungen triffst? Wie bist du Berater geworden? Dialogauszug aus ZEIT DER KANNIBALEN Im Gleichschritt durchschreiten Öllers und Niederländer die langen, kühlen und farblosen Flure der Luxushotels. Sie wirken vielmehr wie effiziente Maschinen, die ihren einprogrammierten Routinen folgen. Im großen Geld-Domino der Weltwirtschaft haben sie die Zügel in der Hand und bestimmen, wer zu Gewinnern und Verlierern gehört. Ohnehin sind andere Menschen ganz im Sinne des für sie üblichen Sprachduktus nur human resources: Material, über das man verfügen kann. Während Niederländer es genießt, die Hotelbediensteten von Indien bis Afrika zu demütigen und für sich arbeiten zu lassen, spielt Öllers sich als Playboy auf, der die Armut der Bediensteten ausnutzt und diese wie Prostituierte behandelt. 6

7 Auch März spielt trotz scheinbarer ethischer Bedenken mit in diesem Machtspiel, in dem es nur um Karriere oder Entlassung geht wenngleich sie als Frau in der von Männern dominierten Geschäftswelt selbst oft wie ein Objekt behandelt wird und immer wieder merkt, dass man ihren Körper nur als Ware sieht. ZEIT DER KANNIBALEN zeichnet ein äußerst negatives Bild der Branche der Banker und der Unternehmensberater und konzentriert sich dabei vor allem auf den stets überspitzt dargestellten Typen des geldgierigen, rücksichtslosen und egoistischen Drahtziehers, der nur dem Mantra der Gewinnmaximierung folgt und sein Leben nach den Gesetzen des Marktes ausgerichtet hat. So wird der Film zum antikapitalistischen Manifest, indem er die Auswüchse des Raubtierkapitalismus exemplarisch anprangert. Die Kannibalen sind die skrupellosen Unternehmensberater, die ihre Mitmenschen metaphorisch auffressen und sich dadurch selbst stärken. Nur in Extremsituationen zeigt der Film die Menschlichkeit und die Verletzlichkeit von Öllers, Niederländer und März: Wenn sie in die Enge getrieben werden und plötzlich ihre eigenen Sicherheiten auf dem Spiel stehen, dann offenbart der Film, wie brüchig ihr sonst so abgehobenes Leben doch ist. > Aufgabenblock 2: Die Schüler/innen verfassen in Einzel- oder Gruppenarbeit anhand vorgegebener Aspekte Steckbriefe zu den drei Protagonisten des Films und setzen sich so mit deren Einstellungen sowie deren Welt- und Menschenbild auseinander. Weitere Aufgaben geben Anregungen, sich mit der Sprache der Unternehmensberater und der damit ausgedrückten Sichtweise zu beschäftigen sowie die Darstellung der Figuren durch das Kostüm- und Szenenbild zu analysieren, durch die sie zugleich als gefährlich, naiv und lächerlich gezeigt werden. Abschließend setzen sich die Schüler/innen mit der von ZEIT DER KANNIBALEN geäußerten Kritik an den Auswüchsen des Raubtierkapitalismus auseinander. Anonyme Räume Künstliche Welten NIEDERLÄNDER Hier im Hotel sind wir sicher. MÄRZ Na, da haben wir ja Glück gehabt. Dialogauszug aus ZEIT DER KANNIBALEN Auf die Spitze treibt Johannes Naber die Weltwahrnehmung der Protagonisten, indem er ZEIT DER KANNIBALEN als Kammerspiel inszeniert. Die gesamte Handlung spielt ausschließlich in Hotelsuiten, Hotelfluren und engen Konferenzräumen. In welchem Land der Dritten Welt man sich gerade befindet, lässt sich anhand der immergleichen ähnlich ausgestatteten Interieurs nicht erahnen, sondern erschließt sich nur durch die Dialoge. Zudem hat Naber den Mut, dabei auf jeglichen Realismus zu verzichten. Die Außenwelt vor den Hotels besteht das ist schon in der ersten Einstellung des Films deutlich zu sehen nur aus Pappmaché und ist damit überaus abstrakt. Genau durch diesen Kunstgriff wird die Haltung der Figuren, die nur noch in anonymen Hotels leben und sich nicht für die Außenwelt interessieren, noch einmal verstärkt. Ein Rundgang durch die Stadt, wenn man doch schon einmal in Lagos ist? Kommt für Öllers und Niederländer nicht in Betracht. Viel zu gefährlich, wo doch sogar schon ein Moskito in Niederländers Zimmer diesen in pure Panik versetzt. So passt es sehr gut, dass die Stadtsilhouette tatsächlich so künstlich wirkt. Wir sehen die Außenwelt mit den Augen von Öllers und Niederländer, die gefangen sind in ihren Vorurteilen über die Welt da draußen und sich in ihren Hotels in Sicherheit wähnen. Niederländer sieht sich sogar ein Video von Straßen an, während er auf seinem Fahrrad im Hotelzimmer sein Fitnessprogramm absolviert. Reale Straßen sind dafür nicht notwendig. Auch dass sich draußen vor dem Hotel in Nigeria Unruhen zuspitzen und Schüsse fallen, stört die abgebrühten Unternehmensberater nicht. 7

8 In den Konferenzräumen spielt die echte Welt keine Rolle bis zuletzt die Wirklichkeit auch ihre Hotelsuite erreicht und klar wird: Das Chaos auf den Straßen ist viel enger mit ihrem Leben verbunden, als sie es wahrhaben wollten. Anscheinend war ihnen nicht bewusst, dass sie mit ihrem Geschäftsgebaren viel dazu beigetragen haben, die Welt vor ihren Fenstern zu dem zu machen, was sie nun ist. Aber für die Folgen ihres Handelns mussten sie noch nie gerade stehen. Was ZEIT DER KANNIBALEN auf diese Weise einfordert, ist eine stärkere Sensibilität dafür, dass das Geschehen auf den Finanzmärkten kein Planspiel ohne Resultate ist, sondern Wirkungen zeigt, die Menschen irgendwo auf der Erde tatsächlich betreffen. > Aufgabenblock 3: Mehrere Standfotos aus dem Film veranschaulichen die offensichtlich künstlich gestalteten Sets, die Gleichförmigkeit der Innenräume sowie die Bedeutung, die die Außenwelt für die Protagonisten hat. Die Schüler/innen analysieren diese Bilder und erarbeiten, welche Kritik der Film durch dieses Szenenbild an der Weltwahrnehmung der Unternehmensberater übt. 8

9 Aufgabenblock 1: Vorbereitung auf den Kinobesuch Das Filmplakat Diskutieren Sie die folgenden Fragen vor dem Kinobesuch: Welche Figuren werden Ihnen vorgestellt? Welche Kleidung tragen Sie und wie wirken die Figuren auf Sie? Welche Eigenschaften haben die Figuren gemäß der Darstellung auf dem Plakat? Wo befinden sich die Figuren? Was können Sie daraus über deren Rolle und Status ableiten? Welche Wirkung hat die abstrakte Gestaltung sowie die farbliche Umsetzung des Plakats auf Sie? Welche Erwartungen weckt der Titel ZEIT DER KANNIBALEN? Inwieweit interpretiert die bildliche Gestaltung des Plakats diesen Titel? An welchen Orten könnte der Film spielen und worum könnte es in dem Film gehen? Nach dem Kinobesuch: Diskutieren Sie, ob das Plakat zur Handlung und Inszenierung des Films passt und inwieweit es die Stimmung des Films einfängt. Erarbeiten Sie in Kleingruppen eine alternative Gestaltung für ein Plakat für ZEIT DER KANNIBALEN. 9

10 Aufgabenblock 2: Zeit der Banker und Unternehmensberater Zeit der Kannibalen Einstellungen der Hauptfiguren Wählen Sie eine der drei Hauptfiguren des Films aus und beschreiben Sie deren Einstellung anhand der folgenden Aspekte in Einzel- oder Gruppenarbeit: Figur: Verantwortung bedeutet Moral bedeutet Loyalität bedeutet Geld bedeutet Andere Menschen Andere Kulturen Träume und Wünsche Ängste Vergleichen Sie Ihre Antworten in der Klasse. Von der Wortwahl zum Welt- und Menschenbild Die Figuren in ZEIT DER KANNIBALEN werden auch durch ihre Wortwahl charakterisiert. Beschreiben Sie, was Sie durch die folgenden Vokabeln über die Eigenschaften der Sprecher/innen, deren Weltsicht und deren Menschenbild erfahren können: meetings open-issues-listen milestones shareholder value Quartalszahlen company human resources deal social skills Ergänzen Sie diese Liste durch weitere Worte, die typisch für die im Film dargestellte Branche der Banker/ Unternehmensberater ist und durch die sich deren Selbstbild in einer Groteske wie ZEIT DER 10

11 KANNIBALEN entlarven lassen könnte. Die Darstellung der Figuren im Film Erläutern Sie anhand der folgenden Standfotos aus ZEIT DER KANNIBALEN, wie die Figuren durch das Kostümbild und/oder die Ausstattung charakterisiert werden. Wie wirken diese dadurch? Und welche Haltung der Filmemacher lässt sich aus dieser Darstellung ablesen?

12 Zusammenfassung: Auseinandersetzung mit der Kritik des Films Die folgenden Aufgaben beziehen die Ergebnisse der vorangehenden Aufgaben dieses Blocks ein. Notieren Sie in Stichworten anhand Ihrer Ergebnisse aus den vorherigen Aufgaben, welches Weltund Menschenbild gemäß ZEIT DER KANNIBALEN typisch für den so genannten Raubtierkapitalismus ist. Diskutieren Sie in der Klasse: Was halten Sie von der Entscheidung, die Kritik an der Wirtschaftsordnung des Kapitalismus als Groteske darzustellen? Welche besonderen Chancen ergeben sich daraus? Welche andere Form könnten Sie sich vorstellen? Diskutieren Sie gemeinsam in der Klasse, inwieweit Sie die Kritik des Films teilen und inwieweit Sie diese ablehnen. Der Zustand des entfesselten Kapitalismus wurde in den letzten Jahren hinlänglich beschrieben, der Wille zur Regulierung ist gesellschaftlicher Konsens. Und doch herrscht Starre. Die Politik kann sich trotz besseren Wissens aus der Umklammerung der Wirtschaft nicht mehr befreien. Diesem absurden Zustand kann man nur mit einem absurden Film begegnen. Johannes Naber, Regisseur von ZEIT DER KANNIBALEN Greifen Sie die Kritik auf, die Johannes Naber am Raubtierkapitalismus übt. Verfassen Sie einen kurzen sachlichen Text, in dem Sie die möglichen negativen einer kapitalistischen Gesellschaftsordnung darstellen. Gehen Sie dabei auch auf das Zitat von Naber ein. 12

13 Aufgabenblock 3: Anonyme Räume Künstliche Welten Bezug zur Außenwelt Stellen Sie anhand der beiden folgenden Standfotos aus dem Film dar, welches Verhältnis Niederländer zu seiner Umwelt hat. Erläutern Sie, welche Kritik der Film damit an den Unternehmensberatern verbindet. Innen und Außen NIEDERLÄNDER Hier im Hotel sind wir sicher. MÄRZ Na, da haben wir ja Glück gehabt. Dialogauszug aus ZEIT DER KANNIBALEN Wie haben sich Öllers und Niederländer in ihrer Hotelwelt eingerichtet und was bedeutet die Welt außerhalb der Hotels für sie? Welche Folgen haben die Geschäfte von Öllers und Niederländer vermutlich für die Welt außerhalb der Hotels? Durch welche Ereignisse werden diese im Film aufgegriffen? 13

14 Künstliche Welten Die Welt vor den Hotelfenstern ist deutlich künstlich und abstrakt. Inwieweit passt diese Abstraktion zu der Sichtweise der Unternehmensberater? 14

15 ZEIT DER KANNIBALEN ist ein Kammerspiel, das nur in wenigen Innenräumen spielt und diese nicht verlässt. Beschreiben Sie, wie diese Innenräume (Bilder 3-6) auf Sie wirken. Berücksichtigen Sie auch die Farbgestaltung und die Lichtsetzung. Welche Bedeutung hat die Gleichförmigkeit der Innenräume? Stellen Sie dar, wie vor allem Öllers und Niederländer dadurch die Welt um sich herum wahrnehmen. 15

16 Impressum Herausgeber: farbfilm verleih GmbH Boxhagener Straße Berlin Telefon: Bildnachweis: farbfilm verleih GmbH Text und Konzept: Stefan Stiletto Bitte wenden Sie sich bei Interesse an Schulvorstellungen an ein Kino vor Ort oder direkt an den farbfilm verleih, Telefon , Das pädagogische Begleitmaterial steht Ihnen unter kostenfrei zum Download zur Verfügung. 16

Filmpädagogische Begleitmaterialien für den Schulunterricht AUF DEM WEG ZUR SCHULE

Filmpädagogische Begleitmaterialien für den Schulunterricht AUF DEM WEG ZUR SCHULE Filmpädagogische Begleitmaterialien für den Schulunterricht AUF DEM WEG ZUR SCHULE Originaltitel: SUR LE CHEMIN DE L ÉCOLE Frankreich 2013, 77 Min. Kinostart: 5. Dezember 2013, Senator Film Verleih Regie

Mehr

Filmpädagogische Begleitmaterialien für den Schulunterricht ZONA SUR

Filmpädagogische Begleitmaterialien für den Schulunterricht ZONA SUR Filmpädagogische Begleitmaterialien für den Schulunterricht ZONA SUR Stab, Mitwirkende, Filmpädagogik Bolivien 2009, 109 Min. Spanisch/Aymara mit deutschen Untertiteln Verleih: Cine Global Regie und Buch

Mehr

Jungen in sozialen Berufen einen Leserbrief schreiben

Jungen in sozialen Berufen einen Leserbrief schreiben Arbeitsblatt 8.5 a 5 10 In einem Leserbrief der Zeitschrift Kids heute erläutert Tarek seinen Standpunkt zum Thema Jungen in sozialen Berufen. Jungs in sozialen Berufen das finde ich total unrealistisch!

Mehr

Fazit. Was hat mich weitergebracht?

Fazit. Was hat mich weitergebracht? Fazit Auf diesem Arbeitsblatt werden der Ablauf des Projekts und die Aufgabenstellungen festgehalten. Es soll herausgefunden werden, mit welchen Bausteinen die Studierenden engagiert arbeiten konnten und

Mehr

10/11. Film des Monats: Wintertochter Seite 1 von 5. Anregungen für den Unterricht. Fach Thema Sozialformen und Methoden

10/11. Film des Monats: Wintertochter Seite 1 von 5. Anregungen für den Unterricht. Fach Thema Sozialformen und Methoden Film des Monats: Wintertochter Seite 1 von 5 Anregungen für den Unterricht Fach Thema Sozialformen und Methoden Deutsch Erdkunde/ Geografie Ethik/ Religion Kunst Geschichte Bedeutung des Filmtitels Die

Mehr

Programmier dich um auf Selbstbewusst

Programmier dich um auf Selbstbewusst Programmier dich um auf Selbstbewusst Anwendungsbereiche Die Wunderfrage kann immer dann eingesetzt werden, wenn Menschen über Probleme sprechen und sich dadurch in einer Art Problemtrance bewegen, in

Mehr

Filmpädagogisches Begleitmaterial

Filmpädagogisches Begleitmaterial Filmpädagogisches Begleitmaterial Kurze und mittellange Filme 8+ Programm 3 MELANAN- KINDER DES RHYTHMUS (MELANAN- CHILDREN OF RYTHM) (Indien 2015, Ramachandran K) KI (Niederlande 2015, Meikeminne Clinckspoor)

Mehr

Katharina Schröder und die ägyptische Moral

Katharina Schröder und die ägyptische Moral Katharina Schröder und die ägyptische Moral Zu jung, zu unverheiratet Katharina, die 18-jährige Tochter der Schröders, ist schon seit Ferienbeginn zu Besuch in Ägypten bei den Eltern. Nun haben in Deutschland

Mehr

der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei

der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei einer um am sind noch wie einem über einen so zum war haben nur oder

Mehr

Filmpädagogische Begleitmaterialien für den Schulunterricht ELLA UND DAS GROSSE RENNEN

Filmpädagogische Begleitmaterialien für den Schulunterricht ELLA UND DAS GROSSE RENNEN Filmpädagogische Begleitmaterialien für den Schulunterricht ELLA UND DAS GROSSE RENNEN Originaltitel: ELLA JA KAVERIT Finnland 2012, 81 Min. Kinostart: 25. Dezember 2013, Film Kino Text Regie Taneli Mustonen

Mehr

Meine Lernplanung Wie lerne ich?

Meine Lernplanung Wie lerne ich? Wie lerne ich? Zeitraum Was will ich erreichen? Wie? Bis wann? Kontrolle Weiteres Vorgehen 17_A_1 Wie lerne ich? Wenn du deine gesteckten Ziele nicht erreicht hast, war der gewählte Weg vielleicht nicht

Mehr

Leitfaden zum Personalentwicklungsgespräch für pflegerische Leitungen

Leitfaden zum Personalentwicklungsgespräch für pflegerische Leitungen Leitfaden zum Personalentwicklungsgespräch für pflegerische Leitungen auf der Grundlage des Anforderungs- und Qualifikationsrahmens für den Beschäftigungsbereich der Pflege und persönlichen Assistenz älterer

Mehr

Logbuch. Das Stromhaus. Wo begegne ich elektrischer Energie im Alltag? Wie könnte ich sie ersetzen?

Logbuch. Das Stromhaus. Wo begegne ich elektrischer Energie im Alltag? Wie könnte ich sie ersetzen? Name: Klasse: Das Stromhaus Wo begegne ich elektrischer Energie im Alltag? Wie könnte ich sie ersetzen? Gruppenarbeit Das Stromhaus Wir richten das Fantasiehaus unserer Klasse mit technischen Geräten ein.

Mehr

Filmpädagogisches Begleitmaterial

Filmpädagogisches Begleitmaterial Filmpädagogisches Begleitmaterial EXTRAORDINARY TALES AUSSERGEWÖHNLICHE GESCHICHTEN USA 2015 Regie: Raul Garcia Animation, Farbe und SW/ 73 Minuten Empfohlen ab 13 Jahre Themen Edgar Allen Poe, Leben und

Mehr

1. Kurze Inhaltsangabe: Stell dir vor, du möchtest jemandem, der das Buch Robin und Scarlet Die Vögel der Nacht nicht gelesen hat, erzählen, worum es

1. Kurze Inhaltsangabe: Stell dir vor, du möchtest jemandem, der das Buch Robin und Scarlet Die Vögel der Nacht nicht gelesen hat, erzählen, worum es 1. Kurze Inhaltsangabe: Stell dir vor, du möchtest jemandem, der das Buch Robin und Scarlet Die Vögel der Nacht nicht gelesen hat, erzählen, worum es darin geht. Versuche eine kurze Inhaltsangabe zu schreiben,

Mehr

Illustrierende Aufgaben zum LehrplanPLUS

Illustrierende Aufgaben zum LehrplanPLUS Gemeinschaftsarbeit: Türme, Wolkenkratzer und Superbauten Jahrgangsstufen 3/4 Fach Übergreifende Bildungsund Erziehungsziele Zeitrahmen Benötigtes Material Kunst Sprachliche Bildung, Werteerziehung, Kulturelle

Mehr

Lernen zu lernen. Sekundarstufe I

Lernen zu lernen. Sekundarstufe I Lernen zu lernen Sekundarstufe I EINFÜHRUNG Dort wo Menschen sind, gibt es immer etwas zu tun, gibt es immer etwas zu lehren, gibt es immer etwas zu lernen. Paulo Freire TIPPS FÜR DEN UNTERRICHT Pflege

Mehr

Das Tagebuch deines Lebens. Das (Tage)buch deines Lebens gehört:

Das Tagebuch deines Lebens. Das (Tage)buch deines Lebens gehört: Das Tagebuch deines Lebens Das (Tage)buch deines Lebens gehört: Das Tagebuch deines Lebens Meiner Familie und besonders meinem Mann Günther und meinen beiden Kindern Philipp und Patrick gewidmet. Ich danke

Mehr

Jojo sucht das Glück - 3 Folge 23: Der Verdacht

Jojo sucht das Glück - 3 Folge 23: Der Verdacht Übung 1: Auf der Suche nach Edelweiß-Technik Jojo will endlich herausfinden, was Lukas zu verbergen hat. Sie findet eine Spur auf seinem Computer. Jetzt braucht Jojo jemanden, der ihr hilft. Schau dir

Mehr

Esame di ammissione SMS - Tedesco 2013

Esame di ammissione SMS - Tedesco 2013 Esame di ammissione SMS - Tedesco 2013 Sede di: Nome: HÖRVERSTEHEN:. / 42 P. LESEVERSTEHEN:. / 35 P. SCHREIBEN 1 + 2:. / 48 P. NOTE: NOTE: NOTE: GESAMTNOTE SCHRIFTLICHE PRÜFUNG: Hörverstehen 30 Min. 42

Mehr

Übung 11.1: Deine Kompetenz-Checkliste

Übung 11.1: Deine Kompetenz-Checkliste Übung 11.1: Deine Kompetenz-Checkliste Schauen wir uns nun also an, welche Fähigkeiten, Talente und persönlichen Stärken Du bereits besitzt. Dazu gehe am besten noch einmal zurück in die Vergangenheit,

Mehr

2. Wahlaufgaben für die Projektmappe

2. Wahlaufgaben für die Projektmappe 2. Wahlaufgaben für die Projektmappe Aus den Wahlaufgaben kannst du dir die Aufgaben, die du gerne erledigen möchtest, heraussuchen. Insgesamt musst du aber mindestens 22 Kredits erreichen. Am Ende der

Mehr

Hallo und herzlich willkommen zu Deinem Methoden- Kasten. Den Weg gehen musst Du selbst. Aber mit diesen Tipps wird es Dir leichter fallen!

Hallo und herzlich willkommen zu Deinem Methoden- Kasten. Den Weg gehen musst Du selbst. Aber mit diesen Tipps wird es Dir leichter fallen! Hallo und herzlich willkommen zu Deinem Methoden- Kasten. Eben hast Du bereits gelesen, dass es Wege aus der Arbeit- Zeit- Aufgaben- Falle gibt. Und Du bist bereit die notwendigen Schritte zu gehen. Deswegen

Mehr

Innewerden des Ewigen

Innewerden des Ewigen Das reine Sein Alles ist der Eine Geist, neben dem nichts anderes existiert, und jede vielheitliche Wahrnehmung ist Illusion. Alles, was Inhalt unserer Wahrnehmung werden kann, ist lediglich eine Erscheinung

Mehr

Jugend in Deutschland

Jugend in Deutschland Seite 1 von 6 Jugend in Deutschland Vorbereitende Unterrichtsmaterialien zur Plakatausstellung Niveau B1 AUFGABE 1: FRAGEKÄRTCHEN Du bekommst ein Kärtchen mit einer Frage zum Thema Jugend in Deutschland.

Mehr

STAATSINSTITUT FÜR SCHULQUALITÄT UND BILDUNGSFORSCHUNG MÜNCHEN SELBSTERKUNDUNGSHEFTE. Beruf und Studium BuS. Typ BA

STAATSINSTITUT FÜR SCHULQUALITÄT UND BILDUNGSFORSCHUNG MÜNCHEN SELBSTERKUNDUNGSHEFTE. Beruf und Studium BuS. Typ BA STAATSINSTITUT FÜR SCHULQUALITÄT UND BILDUNGSFORSCHUNG MÜNCHEN SELBSTERKUNDUNGSHEFTE Beruf und Studium BuS Typ BA Startseite Typ A wichtige Information, daher bitte genau lesen! Sie stehen am Anfang Ihrer

Mehr

Mein prunkvolles Traumzimmer Anregung für den Unterricht in der Volksschule

Mein prunkvolles Traumzimmer Anregung für den Unterricht in der Volksschule Anregung für den Unterricht in der Volksschule Ziele Die Habsburgischen Prunkräume eröffnen die Möglichkeit, zum Thema Gesellschaft und Wohnen einen Zugang zu finden. Wie haben vermögende Menschen damals

Mehr

Follow-up-Seminare für erfahrene Lerncoaches

Follow-up-Seminare für erfahrene Lerncoaches Follow-up-Seminare für erfahrene Lerncoaches Wagnerstraße 21 T 040-658 612 53 mail@hannahardeland.de 22081 Hamburg M 0173-614 66 22 www.hannahardeland.de Follow-up-Seminare für erfahrene Lerncoaches Die

Mehr

Segen bringen, Segen sein

Segen bringen, Segen sein 1 Segen bringen, Segen sein Text & Musik: Stephanie Dormann Alle Rechte bei der Autorin Ein tolles Lied für den Aussendungs- oder Dankgottesdienst. Der thematische Bezug in den Strophen führt in die inhaltliche

Mehr

Themenhaus Glauben gestalten

Themenhaus Glauben gestalten Themenhaus Glauben gestalten Das Themenhaus Glauben gestalten hat sich zur Aufgabe gesetzt, das Thema der Bibelarbeit auf vielfältige Weise zu vertiefen. Wir orientieren uns dabei tatsächlich an den Räumen

Mehr

Beispiellektionen. Geometrische Grundformen. Gestaltung und Musik. Fach. Klasse. Ziele Soziale Ziele

Beispiellektionen. Geometrische Grundformen. Gestaltung und Musik. Fach. Klasse. Ziele Soziale Ziele Geometrische Grundformen Fach Gestaltung und Musik Klasse 1 2 3 4 5 6 7 8 9 Ziele Soziale Ziele Gemeinsam ein Bild aus einfachen geometrischen Formen entstehen lassen. Inhaltliche Ziele Geometrische Formen

Mehr

Ron Louis David Copeland. Wer f... will, muss freundlich sein

Ron Louis David Copeland. Wer f... will, muss freundlich sein Ron Louis David Copeland Wer f... will, muss freundlich sein 16 1 Wie man gut bei Frauen ankommt... Peter kam mit einem Problem zu uns:»anscheinend kann ich Frauen nicht dazu bringen, dass sie mich gern

Mehr

Training Actíva Lohnwert Methodik

Training Actíva Lohnwert Methodik Training Actíva Lohnwert Methodik Das kriteriumgerichtete (kompetenzgerichtete) Interview und die STARR Methodik 1. Das Kriteriumgerichtete Interview I 1.1. Was bedeutet CGI? Das Kriteriumgerichtete Interview

Mehr

START IN EIN NEUES LEBEN

START IN EIN NEUES LEBEN START IN EIN NEUES LEBEN ALKOCOACH* KURS FÜR BETROFFENE PRAXIS ALKOHOL EINLADUNG Ein glückliches Leben wer wünscht sich das nicht. Ein Leben ohne die unbefriedigende Tretmühle des Alltags, ohne Probleme,

Mehr

I.O. BUSINESS. Checkliste. Professionell Telefonieren: Gesprächsphasen und Gesprächsnachbereitung. Leistungsbereich Seminare

I.O. BUSINESS. Checkliste. Professionell Telefonieren: Gesprächsphasen und Gesprächsnachbereitung. Leistungsbereich Seminare I.O. BUSINESS Checkliste Professionell Telefonieren: Gesprächsphasen und Gesprächsnachbereitung Gemeinsam Handeln I.O. BUSINESS Checkliste Professionell Telefonieren: Gesprächsphasen und Gesprächsnachbereitung

Mehr

Talentportfolio Tipps für SchülerInnen zum Erstellen des Portfolios

Talentportfolio Tipps für SchülerInnen zum Erstellen des Portfolios www.schule-windisch.ch Talentportfolio Tipps für SchülerInnen zum Erstellen des Portfolios Aufbau Der Aufbau deines Portfolios ist verbindlich und soll nur in begründeten Ausnahmefällen angepasst werden.

Mehr

Platons Höhle. Zur Vorbereitung: Arbeitsblätter für 4. bis 6. Klasse. von Tim Krohn Illustriert von Lika Nüssli SJW Nr. 2320

Platons Höhle. Zur Vorbereitung: Arbeitsblätter für 4. bis 6. Klasse. von Tim Krohn Illustriert von Lika Nüssli SJW Nr. 2320 Arbeitsblätter für 4. bis 6. Klasse Platons Höhle von Tim Krohn Illustriert von Lika Nüssli SJW Nr. 2320 Zur Vorbereitung: Warst Du auch schon in einer Höhle? Wo? Warum warst Du dort? Was hast Du dort

Mehr

und doch so schwierig

und doch so schwierig Sozialkompetenz so einfach und doch so schwierig Referat im Forum Kaufmännischer Berufsfrauen Schweiz FOKA (Sektion Zentralschweiz) Maya Bentele Dipl. Psychologin FH/SBAP Transaktionsanalytikerin TSTA-O

Mehr

Modul: Soziale Kompetenz. Vier Ohren. Zeitl. Rahmen: ~ 45 min. Ort: drinnen

Modul: Soziale Kompetenz. Vier Ohren. Zeitl. Rahmen: ~ 45 min. Ort: drinnen Modul: Soziale Kompetenz Vier Ohren Zeitl. Rahmen: ~ 45 min. Ort: drinnen Teilnehmer: 3-20 Personen (Die Übung kann mit einer Gruppe von 3-6 Personen oder bis zu max. vier Gruppen realisiert werden) Material:

Mehr

Fragebogen Englisch Unterricht Karin Holenstein

Fragebogen Englisch Unterricht Karin Holenstein Fragebogen Englisch Unterricht Karin Holenstein 6. Klasse (Klassenlehrperson F. Schneider u. S. Bösch) 2012 / 2013 insgesamt 39 Schüler Informationen 16 Schüler haben ab der 3. Klasse mit dem Lehrmittel

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Gewinn oder Gewissen? - Wirtschaftsethik in Unternehmen

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Gewinn oder Gewissen? - Wirtschaftsethik in Unternehmen Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form Auszug aus: Gewinn oder Gewissen? - Wirtschaftsethik in Unternehmen Das komplette Material finden Sie hier: School-Scout.de S 2 Fachwissenschaftliche

Mehr

"Schüchterne werden unterschätzt."

Schüchterne werden unterschätzt. "Schüchterne werden unterschätzt." Von Tag zu Tag Moderation: Natasa Konopitzky Gast: Florian Werner Sendedatum: 23. Jänner 2013 Länge: 35 Minuten Aktivitäten 1) TV Dokumentation zum Thema Schüchternheit

Mehr

Regie: Tomm Moore Animation, 93 Minuten Empfohlen ab 7 Jahren Kinostart in Deutschland: 24. Dezember 2015 unter dem Titel DIE MELODIE DES MEERES

Regie: Tomm Moore Animation, 93 Minuten Empfohlen ab 7 Jahren Kinostart in Deutschland: 24. Dezember 2015 unter dem Titel DIE MELODIE DES MEERES Anregungen für den Unterricht DAS LIED DES MEERES SONG OF THE SEA Irland, Luxemburg, Belgien, Frankreich, Dänemark 2014 Regie: Tomm Moore Animation, 93 Minuten Empfohlen ab 7 Jahren Kinostart in Deutschland:

Mehr

Schüler und Lehrer. Teil 1: Was ist Erleuchtung? von Anssi Antila

Schüler und Lehrer. Teil 1: Was ist Erleuchtung? von Anssi Antila Schüler und Lehrer Teil 1: Was ist Erleuchtung? von Anssi Antila Dieses E-Book wurde erstellt für Tamara Azizova (tamara.azizova@googlemail.com) am 25.06.2014 um 11:19 Uhr, IP: 178.15.97.2 Inhaltsverzeichnis

Mehr

Früher, als ich in deinem Alter war...

Früher, als ich in deinem Alter war... präsentiert Früher, als ich in deinem Alter war... Sketch von Peter Futterschneider zur kostenfreien Aufführung 2009 www.grollundschmoll.de Seite 1 von 5 zu Beginn der Szenen geht Nummern-Girl oder Nummern-Boy

Mehr

Der professionelle Gesprächsaufbau

Der professionelle Gesprächsaufbau 2 Der professionelle Gesprächsaufbau Nach einer unruhigen Nacht wird Kimba am nächsten Morgen durch das Klingeln seines Handys geweckt. Noch müde blinzelnd erkennt er, dass sein Freund Lono anruft. Da

Mehr

Führung und Gesundheit. Wie Führungskräfte die Gesundheit der Mitarbeiter fördern können

Führung und Gesundheit. Wie Führungskräfte die Gesundheit der Mitarbeiter fördern können Führung und Gesundheit Wie Führungskräfte die Gesundheit der Mitarbeiter fördern können Was ist gesundheitsförderliche Führung? Haben denn Führung und Gesundheit der Mitarbeiter etwas miteinander zu tun?

Mehr

Berufssprache Deutsch für den Unterricht mit heterogenen Leistungsgruppen und für Jugendliche mit besonderem Sprachförderbedarf

Berufssprache Deutsch für den Unterricht mit heterogenen Leistungsgruppen und für Jugendliche mit besonderem Sprachförderbedarf Berufssprache Deutsch für den Unterricht mit heterogenen Leistungsgruppen und für Jugendliche mit besonderem Sprachförderbedarf Grundlegende Informationen zur Unterrichtseinheit: Sprachlicher Schwerpunkt

Mehr

Materialien für den Unterricht zum Kurzfilm Steffi gefällt das von Philipp Scholz Deutschland 2012, 5 Minuten, Spielfilm

Materialien für den Unterricht zum Kurzfilm Steffi gefällt das von Philipp Scholz Deutschland 2012, 5 Minuten, Spielfilm Seite 1 von 7 Materialien für den Unterricht zum Kurzfilm Steffi gefällt das von Philipp Scholz Deutschland 2012, 5 Minuten, Spielfilm AUFGABE 1: KLASSENSPAZIERGANG Mache einen Spaziergang durch die Klasse

Mehr

Domvikar Dr. Michael Bredeck Paderborn

Domvikar Dr. Michael Bredeck Paderborn 1 Domvikar Dr. Michael Bredeck Paderborn Das Geistliche Wort Wachsam sein 1. Adventssonntag, 27.11. 2011 8.05 Uhr 8.20 Uhr, WDR 5 [Jingel] Das Geistliche Wort Heute mit Michael Bredeck. Ich bin katholischer

Mehr

Persönlichkeit und Persönlichkeitsunterschiede

Persönlichkeit und Persönlichkeitsunterschiede 9 Persönlichkeit und Persönlichkeitsunterschiede 1 Inhalt Die Beschäftigung mit der menschlichen Persönlichkeit spielt in unserem Alltag eine zentrale Rolle. Wir greifen auf das globale Konzept Persönlichkeit

Mehr

I. Übersicht: Sachunterricht Bereich: Mensch und Gemeinschaft Lernaufgabe: Wünsche und Bedürfnisse reflektieren

I. Übersicht: Sachunterricht Bereich: Mensch und Gemeinschaft Lernaufgabe: Wünsche und Bedürfnisse reflektieren I. Übersicht: Sachunterricht Bereich: Mensch und Gemeinschaft Lernaufgabe: Wünsche und Bedürfnisse reflektieren Unterrichtsvorhaben: bestimmen unser Leben Methoden: Stuhlkreis Rollenspiel Sozialform: Gruppenarbeit

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus:

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form Auszug aus: In der Werbung, in der Politik, im Verkaufsgespräch - rhetorische Figuren erkennen und anwenden Das komplette Material finden Sie

Mehr

1. Wortschatz: Gefühle Ordnen Sie den Ausdrücken jeweils die passende Umschreibung zu. 2. Wut B man ist einer lustigen, gelösten Stimmung

1. Wortschatz: Gefühle Ordnen Sie den Ausdrücken jeweils die passende Umschreibung zu. 2. Wut B man ist einer lustigen, gelösten Stimmung 1. Wortschatz: Gefühle Ordnen Sie den Ausdrücken jeweils die passende Umschreibung zu. 1. Neid A ich ärgere mich über jemanden 2. Wut B man ist einer lustigen, gelösten Stimmung 3. Trauer C etwas ist einem

Mehr

Wünsch dir was entscheide dich!

Wünsch dir was entscheide dich! Wünsch dir was entscheide dich! Augen auf Werbung Vorbemerkung Ziele 52 Wünsche können durch Werbung beeinflusst werden. Wenn Sie ein Kind fragen, ob sich Werbung auf seine Wünsche auswirkt, wird es diese

Mehr

Irgendwas ist anders...

Irgendwas ist anders... ANJA KÖHLER & CHRISTIAN KERSTEN Irgendwas ist anders... REIHE KOMMUNIKATION NLP & Partnerschaft Ein Lese- und Handbuch für alle, deren Partner NLP lernen Junfermann V e r l a g 14 Irgendwas ist anders

Mehr

Projekt P 08. Finanzdienstleistungen Ein Quiz für junge Leute

Projekt P 08. Finanzdienstleistungen Ein Quiz für junge Leute Der SCHULDENKOFFER VSE Pferdemarkt 5 45127 Essen Telefon: 0 201 / 82726-0 E-Mail: schuldenkoffer@schuldnerhilfe.de www.schuldenkoffer.de VSE die Schuldnerhilfe Verein Schuldnerhilfe Essen e.v. (VSE) Projekt

Mehr

Leseverstehen 1. Lies den Text und mache die Aufgaben danach.

Leseverstehen 1. Lies den Text und mache die Aufgaben danach. Leseverstehen 1. Lies den Text und mache die Aufgaben danach. Tom und seine Teddys In Toms Kinderzimmer sah es wieder einmal unordentlich aus. Die Autos, Raketen, der Fußball und die Plüschtiere lagen

Mehr

Die Schülerinnen und Schüler sollen sich mit dem Begriff arm auseinandersetzen und die offiziellen Definitionen kennen und verstehen.

Die Schülerinnen und Schüler sollen sich mit dem Begriff arm auseinandersetzen und die offiziellen Definitionen kennen und verstehen. Arbeitsblatt Armut in der Gesellschaft Lösungsvorschläge 1. Recherchieren Sie, was die offizielle Definition von Armut ist. Klären Sie dabei auch die Begriffe absolute Armut, relative Armut und gefühlte

Mehr

Voransicht. Karikaturen beschreiben, analysieren, interpretieren eine Karika-Tour

Voransicht. Karikaturen beschreiben, analysieren, interpretieren eine Karika-Tour III Sachtexte und Medien Beitrag 13 Karikaturen interpretieren 1 von 24 Karikaturen beschreiben, analysieren, interpretieren eine Karika-Tour Horst Haitzinger Von Anne Wiesenthal, Heidelberg Der deutsche

Mehr

ZUM LESEN VERLOCKEN. Annette Langen. Eine Erarbeitung von Elke Kienzle-Simon

ZUM LESEN VERLOCKEN. Annette Langen. Eine Erarbeitung von Elke Kienzle-Simon ZUM LESEN VERLOCKEN ZUM LESEN VERLOCKEN ARENA Neue Materialien für den Unterricht Klassen 2 und 3 Annette Langen Das Zappeltappel ARENA-Taschenbuch ISBN 978-3-401-50169-7 69 Seiten Geeignet für die Klassen

Mehr

Schein oder Wirklichkeit? Werbebotschaften im Fernsehen analysieren und bewerten

Schein oder Wirklichkeit? Werbebotschaften im Fernsehen analysieren und bewerten Schein oder Wirklichkeit? Werbebotschaften im Fernsehen analysieren und bewerten Medienführerschein kompakt Material zur Umsetzung einer Unterrichtsstunde in der Klassenstufe 3 und 4. Die inhaltliche und

Mehr

Mitarbeiter und ihre Leistungen richtig beurteilen

Mitarbeiter und ihre Leistungen richtig beurteilen Mitarbeiter und ihre Leistungen richtig beurteilen Immer, wenn Menschen aufeinandertreffen, findet eine Beurteilung statt. Dabei gründet sich unsere Meinung über Andere oft auf den ersten Eindruck. In

Mehr

Erzähler: Der liebe Gott sein oder doch lieber mittendrin?

Erzähler: Der liebe Gott sein oder doch lieber mittendrin? STATION 6 Erzähler: Der liebe Gott sein oder doch lieber mittendrin? Der Erzähler kann wie Gott allwissend über den Dingen schweben. Diese Perspektive ist die des auktorialen Erzählers. Sie hat bestimmte

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Portfolio: "Kabale und Liebe" von Friedrich von Schiller

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Portfolio: Kabale und Liebe von Friedrich von Schiller Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form Auszug aus: Portfolio: "Kabale und Liebe" von Friedrich von Schiller Das komplette Material finden Sie hier: Download bei School-Scout.de Titel:

Mehr

Was will ich, was passt zu mir?

Was will ich, was passt zu mir? Was will ich, was passt zu mir? Sie haben sich schon oft Gedanken darüber gemacht, wie es weitergehen soll. Was das Richtige für Sie wäre. Welches Studium, welcher Beruf zu Ihnen passt. Haben Sie Lust,

Mehr

Video-Thema Manuskript & Glossar

Video-Thema Manuskript & Glossar MODELS MIT SKILLS Bei der ersten deutschen Agentur für Hip-Hop-Models müssen die Models nicht nur gut aussehen, sondern auch gut tanzen können. Dafür dürfen die Models der Agentur "Hip Hop Models Berlin"

Mehr

Einleitung. Diese Einleitung gibt Ihnen einen kurzen Überblick zum Gebrauch und Aufbau dieses Buches.

Einleitung. Diese Einleitung gibt Ihnen einen kurzen Überblick zum Gebrauch und Aufbau dieses Buches. Einleitung Diese Einleitung gibt Ihnen einen kurzen Überblick zum Gebrauch und Aufbau dieses Buches. Ich habe insgesamt 32 verblüffende Experimente bzw. Kunststücke aus dem Bereich des naturwissenschaftlichen

Mehr

Anwendungstipps FOCUS FACT. für die Arbeit mit dem Zencover Notizbuch. 1. Der Allgemeine Aufbau des Zencover Notizbuchs

Anwendungstipps FOCUS FACT. für die Arbeit mit dem Zencover Notizbuch. 1. Der Allgemeine Aufbau des Zencover Notizbuchs Anwendungstipps für die Arbeit mit dem Zencover Notizbuch 1. Der Allgemeine Aufbau des Zencover Notizbuchs Zencover ist ein Notizbuch, das Dir hilft, Deinen Alltag produktiver zu gestalten. Du musst keine

Mehr

Persönlicher Brief II./ Grammatiktraining

Persönlicher Brief II./ Grammatiktraining Persönlicher Brief II./ Grammatiktraining 1. Jana schreibt an Luisa einen Brief. Lesen Sie die Briefteile und bringen Sie sie in die richtige Reihenfolge. Liebe Luisa, D viel über dich gesprochen. Wir

Mehr

Mit dem. zum Traumjob

Mit dem. zum Traumjob Mit dem zum Traumjob Die passende Ausbildung finden. Aber wie? Bevor du dir Gedanken zu einem speziellen Ausbildungsberuf oder einer Studienrichtung macht, ist es wichtig dich mit deiner eigenen Person

Mehr

Aufgabenkarten für ein Schönheitsszenarium

Aufgabenkarten für ein Schönheitsszenarium Aufgabenkarten für ein Schönheitsszenarium Dieses Unterrichtsmaterial ist im ProLesen-Pilotprojekt in einer Berliner Projektschule im Zusammenhang mit dem Sinus-Transfer-Projekt Naturwissenschaften im

Mehr

Unterrichtseinheit»Kinder im Krieg«

Unterrichtseinheit»Kinder im Krieg« Thema: Kinder im Krieg Zeit: 90 Minuten Schwierigkeitsstufe I Schlagwörter: Leben eines Kindes im Krieg, Comic, Plakat gestalten, Friedenspädagogik Kurzbeschreibung Diese Unterrichtseinheit bietet einen

Mehr

Schritt 1: Schulung vorbereiten

Schritt 1: Schulung vorbereiten Themen auswählen Jede Ausbildung am Arbeitsplatz sollte gründlich vorbereitet werden. Je besser die Vorbereitung, desto erfolgreicher wird die Schulung selbst sein. Außerdem hat die Vorbereitung auch die

Mehr

Was ich dich - mein Leben - schon immer fragen wollte! Bild: Strichcode Liebe Mein liebes Leben, alle reden immer von der gro en Liebe Kannst du mir erklären, was Liebe überhaupt ist? Woran erkenne ich

Mehr

Filmpädagogische Begleitmaterialien für den Schulunterricht Stab, Darsteller/innen, Filmpädagogik

Filmpädagogische Begleitmaterialien für den Schulunterricht Stab, Darsteller/innen, Filmpädagogik Filmpädagogische Begleitmaterialien für den Schulunterricht Stab, Darsteller/innen, Filmpädagogik Originaltitel: INTOUCHABLES Frankreich 2011, 112 Min. Kinostart: 5. Januar 2012, Senator Film Verleih Regie

Mehr

Tafeln im Spannungsfeld zwischen Pragmatismus und Sozialutopie

Tafeln im Spannungsfeld zwischen Pragmatismus und Sozialutopie StefanSelke TafelnimSpannungsfeldzwischenPragmatismusundSozialutopie WiderspruchzurKolumne AufeinWort vonhermangröheinchrismon4/2009 Prolog:AlteundneueTafeldiskurse Das Thema Tafeln wird in Deutschland

Mehr

ZUM LESEN VERLOCKEN. Brigitte Blobel. Eine Erarbeitung von Grit Richter

ZUM LESEN VERLOCKEN. Brigitte Blobel. Eine Erarbeitung von Grit Richter ZUM LESEN VERLOCKEN ZUM LESEN VERLOCKEN ARENA Neue Materialien für den Unterricht Klassen 4 bis 6 Brigitte Blobel Falsche Freundschaft Gefahr aus dem Internet Arena-Taschenbuch ISBN 978-3-401-02962-7 167

Mehr

Anregungen für den Unterricht PAINKILLERS. Themen. Inhalt. Einstimmung auf den Film PAINKILLERS. Assoziationen zum Filmtitel

Anregungen für den Unterricht PAINKILLERS. Themen. Inhalt. Einstimmung auf den Film PAINKILLERS. Assoziationen zum Filmtitel Anregungen für den Unterricht PAINKILLERS PIJNSTILLERS Niederlande 2014 Regie: Tessa Schramm Spielfilm, Farbe / 98 min Empfohlen ab 14 Jahren Themen Familie, Tod, Verliebt sein, Musik, Träume, Suche nach

Mehr

Musikmodul «Classes bilangues» :

Musikmodul «Classes bilangues» : Musikmodul «Classes bilangues» : 3. Freiheit - freedom www.goethe.de/frankreich/bilangues Inhalt 1. "Freiheit": Einstieg über das Hören Seite 3 2. Assoziogramm/Wortigel Seite 3 3. Formen von Freiheit Seite

Mehr

Social-Media-Guidelines für Personen, die Social Media im Namen der EMK Schweiz benutzen

Social-Media-Guidelines für Personen, die Social Media im Namen der EMK Schweiz benutzen Medienausschuss Verfasserin: Anika Frei Social-Media-Guidelines für Personen, die Social Media im Namen der EMK Schweiz benutzen Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung... 2 2. Danke... 2 3. Verantwortung...

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Portfolio: "Die Ratten" von Gerhart Hauptmann

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Portfolio: Die Ratten von Gerhart Hauptmann Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form Auszug aus: Portfolio: "Die Ratten" von Gerhart Hauptmann Das komplette Material finden Sie hier: Download bei School-Scout.de Titel: man zum

Mehr

Das Bandtagebuch mit EINSHOCH6 Folge 32: BIN ICH PARANOID?

Das Bandtagebuch mit EINSHOCH6 Folge 32: BIN ICH PARANOID? MANUSKRIPT Manchmal haben wir das Gefühl, dass wir von allen Seiten überwacht und beobachtet werden. Bilden wir uns das ein oder ist es wirklich so? Weiß der Staat, was wir tagtäglich machen, oder sind

Mehr

Demenz verstehen/ Menschen mit Demenz begegnen

Demenz verstehen/ Menschen mit Demenz begegnen Demenz verstehen/ Menschen mit Demenz begegnen Begegnung ist zögern und doch weitergehen auf den anderen zugehen den anderen sehen, so wie er ist den anderen sehen, so wie er sein möchte wie er in meiner

Mehr

Anleitung EMU Unterrichtsdiagnostik Version zur digitalen Erfassung - von Jochen Koch

Anleitung EMU Unterrichtsdiagnostik Version zur digitalen Erfassung - von Jochen Koch Anleitung EMU Unterrichtsdiagnostik Version zur digitalen Erfassung - von Jochen Koch Vorwort: Dieses Programm ist ursprünglich im Zusammenhang mit dem Projekt EMU Unterrichtsdiagnostik entstanden. Nähere

Mehr

Recherche nach Stellenanzeigen in Zeitungen

Recherche nach Stellenanzeigen in Zeitungen Leitfaden Berufswahlorientierung für die Sek. I 1 Jahrgangsstufe: 8. Klasse, 1. Halbjahr Themengebiete: Modul 7: 4 Infos, Unterstützung und Hilfe Wer hilft mir? Wen kann ich fragen? Wo bekomme ich Informationen?

Mehr

Das Beziehungsbrett Konflikte aktiv in die Hand nehmen

Das Beziehungsbrett Konflikte aktiv in die Hand nehmen Phase 3 Das Beziehungsbrett Konflikte aktiv in die Hand nehmen Von rmin Rohm Kurzbeschreibung Das Beziehungsbrett ist ein analoges Medium und rbeitsmittel, um Systeme, Beziehungen und Interaktionen zu

Mehr

Filmpädagogisches Begleitmaterial

Filmpädagogisches Begleitmaterial Filmpädagogisches Begleitmaterial DIE FALLE OTTAAL Indien 2014 Regie: Jayaraj Rajasekharan Nair Spielfilm, Farbe/ 81 Minuten Empfohlen ab 8 Jahre Themen Freundschaft, Familie, Kinderarbeit, Zusammenhalt,

Mehr

Aszendent Waage in der Partnerschaft

Aszendent Waage in der Partnerschaft Peter Schmid Astrologe Via Mondacce 94a, CH-6648 Minusio, Tel: 0041 (0)43 244 08 79 http://astroschmid.ch info@astroschmid.ch Aszendent Waage Der Waageaszendent bemüht sich um Beziehungen, Harmonie, Ausgleich,

Mehr

A. Werkstattunterricht - Theoretisch 1. Zum Aufbau der Werkstätten

A. Werkstattunterricht - Theoretisch 1. Zum Aufbau der Werkstätten A. Werkstattunterricht - Theoretisch 1. Zum Aufbau der Werkstätten Die vorliegenden Werkstätten sind für die 1. Klasse konzipiert und so angelegt, dass eine handlungsorientierte Erarbeitung möglich ist.

Mehr

In meiner täglichen Arbeit komme ich häufig ins Staunen:

In meiner täglichen Arbeit komme ich häufig ins Staunen: Über dieses Buch In meiner täglichen Arbeit komme ich häufig ins Staunen: Wenn es um Geldanlage geht, entwickeln sich sogenannte Experten in den Medien zu wahren Märchenerzählern. Die gleichen Zahlen werden

Mehr

Jojo sucht das Glück - 3 Folge 22: Die Rechnung

Jojo sucht das Glück - 3 Folge 22: Die Rechnung Manuskript Es ist kompliziert: Franziska, Mark, Jojo und Joe müssen jetzt zusammen arbeiten. Und es gibt noch ein Problem: Jojo findet heraus, dass Alex Events viel Geld an zwei Technik-Firmen zahlt. Kann

Mehr

Nützliche Werkzeuge für das Coaching

Nützliche Werkzeuge für das Coaching Nützliche Werkzeuge für das Coaching Fragen stellen, statt Anweisungen geben, was zu tun ist Eine Frage zu stellen, ist ein Befehl, der Teil der normalen gesellschaftlichen Konversation ist. Nach unseren

Mehr

Um zu einer sinnerfüllten Existenz zu gelangen bedarf es der Erfüllung von drei vorangehenden Bedingungen (Grundmotivationen 1 )

Um zu einer sinnerfüllten Existenz zu gelangen bedarf es der Erfüllung von drei vorangehenden Bedingungen (Grundmotivationen 1 ) In der Existenzanalyse und Logotherapie geht es um ein Ganzwerden des Menschen um zu einer erfüllten Existenz zu gelangen. Die Existenzanalyse hat das Ziel, den Menschen zu befähigen, mit innerer Zustimmung

Mehr

Wir beraten Eltern und alle Interessierte zu folgenden familiären Themen (familylab):

Wir beraten Eltern und alle Interessierte zu folgenden familiären Themen (familylab): Portfolio/Angebote Familie Wir beraten Eltern und alle Interessierte zu folgenden familiären Themen (familylab): 1. Vom Paar zur Familie 2. Eltern = Führungskräfte 3. Angemessen Grenzen setzen Beziehung

Mehr

Unterrichtseinheit. Code ist cool - Kinder lernen programmieren. Autoren

Unterrichtseinheit. Code ist cool - Kinder lernen programmieren. Autoren ICT und Medien für PS 07:00 Minuten Autoren Zusammenfassung Pascal Lütscher und Bernhard Matter Fachbereich Mathematik der Pädagogischen Hochschule Graubünden Ob Getränkeautomat, Parkuhr, Fernseher, MP3-Player,

Mehr

Materialien für den Unterricht zum Film Crazy von Hans-Christian Schmid Deutschland 2000, 93 Minuten

Materialien für den Unterricht zum Film Crazy von Hans-Christian Schmid Deutschland 2000, 93 Minuten Seite 1 von 5 Materialien für den Unterricht zum Film Crazy von Hans-Christian Schmid Deutschland 2000, 93 Minuten 1 INTERNAT a) Was fällt dir zum Thema Internat ein? Schreibe möglichst viele Begriffe

Mehr

Warum du noch heute an deiner Einstellung zu Geld arbeiten solltest, um Geld leichter anzuziehen (+ sofort anwendbare Übung) - Teil 1/3

Warum du noch heute an deiner Einstellung zu Geld arbeiten solltest, um Geld leichter anzuziehen (+ sofort anwendbare Übung) - Teil 1/3 Warum du noch heute an deiner Einstellung zu Geld arbeiten solltest, um Geld leichter anzuziehen (+ sofort anwendbare Übung) - Teil 1/3 Seit meinem 16. Lebensjahr beschäftige ich mich intensiv mit den

Mehr

Lehrerhinweise ODER. Variante 2:

Lehrerhinweise ODER. Variante 2: Lehrerhinweise 1. Analysieren Sie, wie der Autor Bernd Graff seine Position argumentativ entwickelt. Berücksichtigen Sie dabei auch ausgewählte sprachliche Mittel. 2. Bearbeiten Sie e i n e der beiden

Mehr

Finden Sie eine. Instrument gelernt hat. Finden Sie eine Person, die Gebärdensprache gelernt hat. Finden Sie eine Person, die Erste- Hilfe-Maßnahmen

Finden Sie eine. Instrument gelernt hat. Finden Sie eine Person, die Gebärdensprache gelernt hat. Finden Sie eine Person, die Erste- Hilfe-Maßnahmen Kopiervorlage 36a: Lernen-Bingo B1, Kap. 36, Ü 1a Variante 1 Person, die ein deutsches Lied Person, die kochen Person, die ein Instrument gelernt hat. Person, die stricken Person, die Ski fahren Person,

Mehr