Zukunft sichern mit kontinuierlichem Research Forschung und Innovation sind Voraussetzung für eine erfolgreiche Geldanlage > Seite 2

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Zukunft sichern mit kontinuierlichem Research Forschung und Innovation sind Voraussetzung für eine erfolgreiche Geldanlage > Seite 2"

Transkript

1 apano news /// Der apano Newsletter Zukunft sichern mit kontinuierlichem Research Forschung und Innovation sind Voraussetzung für eine erfolgreiche Geldanlage > Seite 2 Interview Anthony Ledford, Director of Research, Man Research Laboratory Finanzunternehmen mit eigenem Forschungslabor > Seite 3 Instruments Erfolgsgeschichte in Serie 15 Jahre Global Futures Fund-Serie in Deutschland > Seite 4 Strategien, Märkte, Trends: Managed Futures Zur Höchstform in schwierigen Zeiten > Seite 5 Academy Den Gleichlauf vermeiden > Seite 6 News rund um apano und Man Investments /// Das apano-gewinnspiel > Seite 7/8

2 apano news /// Story /// Zukunft sichern mit kontinuierlichem Research Forschung und Innovation sind Voraussetzung für eine erfolgreiche Geldanlage. Die Anbieter von Kapitalanlagestrategien investieren immer mehr in ein kontinuierliches Research. Denn nur so können sie am Markt bestehen und für Investoren auch zukünftig attraktiv sein. Ein Beispiel für die gelungene Kooperation zwischen Finanzwirtschaft und akademischer Forschung ist das britische Oxford-Man Institute. Kaum ein Unternehmen kann auf Forschung und Innovationen verzichten, um im Wettbewerb mithalten und seine Leistungsstärke behaupten zu können. Dies gilt auch für die Finanzwirtschaft. War 1949 schon allein die Gründung des ersten Hedgefonds durch Alfred Winslow Jones eine Neuheit am Kapitalmarkt, steht die Branche seither vor immer neuen Herausforderungen. Insbesondere für die Strategie Managed Futures (siehe auch Seite 5), deren Handel vornehmlich computergestützt läuft, ist fundiertes Research eine wichtige Voraussetzung für den langfristigen Erfolg. Managed Futures: Stetige Entwicklung Bei Managed Futures steht der weltweite Handel von Futures auf Währungen, Rohstoffen, Aktienindizes und Anleihen im Mittelpunkt. Der Handel findet dabei in der Regel rund um die Uhr statt mittels Kursinformationen in Echtzeit auf Preisänderungen. In ihren Anfängen, den Siebzigerjahren, stützten sich die ersten Managed-Futures-Manager auf einfache, klassische, technische Handelsmuster. In den Achtzigerjahren begannen die Managed- Futures- Strategien dann, Computer zur Analyse historischer Marktpreise einzusetzen. Doch erst zur Jahrtausendwende fingen Wissenschaftler verschiedener Disziplinen verstärkt den fortlaufenden Handel an immer schneller reagierenden Märkten anzupassen. Damit trugen sie zum anhaltenden Erfolg und hohen Entwicklungsstand der Managed-Futures-Strategien bei. Zu derselben Zeit bauten Managed-Futures- Häuser ihre Researchteams deutlich aus und verbesserten ihren elekronischen Handel. Zudem sind erste Kooperationen zwischen Universitäten und Unternehmen entstanden. Oxford-Man Institute of Quantitative Finance Ein Beispiel für eine derartige Kooperation ist die Zusammenarbeit der britischen Man Group, einer der größten weltweit agierenden Hedgefondsanbieter, mit der Oxford Universität. Gemeinsam haben sie im September 2007 das Oxford-Man Institute of Quantitative Finance auf dem Campus der Eliteuniversität ins Leben gerufen. Von hier aus gehen wichtige Impulse für die Weiterentwicklung des erfolgreichen computergesteuerten Handelssystems AHL aus. Bereits in den vergangenen Jahren hat das System seine Leistungsstärke unter Beweis gestellt und konnte in den fast 20 Jahren seines Bestehens jedes Jahr mit einem Wertzuwachs abschließen. Das Ziel von AHL ist es, bestehende Trends an den Märkten zu identifizieren und entsprechend dem Grundsatz Gewinne laufen lassen, Verluste begrenzen zu handeln. Die konkrete Forschungsarbeit In der konkreten Zusammenarbeit vereinen sich die Resultate des Researchteams von AHL mit den aktuellen Erkenntnissen der Eliteuniversität. Die Man Group besitzt dabei ein Vorkaufsrecht auf die Ergebnisse des Oxford-Man Instituts. Eine räumliche Nähe das Man Research Laboratory ist im Oxford-Man Institute untergebracht garantiert einen verlässlichen und permanenten Austausch. Beide Institute arbeiten dabei fachübergreifend und vereinen die Bereiche Recht, Mathematik, Statistik und Ingenieurwissenschaften. Hinsichtlich der Forschungsinhalte sind die beiden Institute dennoch strikt voneinander getrennt. Das Man Research Laboratory ist dabei praxisorientiert, d.h. Themen wie die Entwicklung neuer AHL Handelssysteme oder das Auswerten von Hochfrequenzdaten stehen hier im Mittelpunkt. Gemeint ist die große Anzahl von Kursen, die die Finanzmärkte stündlich produzieren und die die Computer an die Grenze ihrer Leistungsfähigkeit bringen. Die Forscher, die im Man Research Laboratory arbeiten, sind direkt bei Man Investments, der Asset Management Division der Man Group, angestellt. Das Oxford-Man Institut hat dagegen einen akademischen Fokus und betreibt Grundlagenforschung. Es wird ausschließlich von der Oxford Universität betrieben und die Forscher sind Mitglieder der Universität. Das Researchprogramm umfasst unter anderem die Analyse von Hedgefonds und Alternative Investments insgesamt, der Mikrostruktur des Marktes sowie die Auswertung von Trendstudien. Die Institute sichern sich damit nicht nur die nächste Generation von Experten auf dem Gebiet der Alternative Investments, sondern liefern durch ihren einmaligen Wissenstransfer auch die Bausteine für eine erfolgreiche Geldanlage. 2

3 apano news /// Interview /// Finanzunternehmen mit eigenem Forschungslabor Wissenschaft und Praxis profitieren voneinander. Anthony Ledford, Director of Research, Man Research Laboratory, im Gespräch über die erfolgreiche Partnerschaft zwischen Man und der Oxford Universität. Anthony Ledford, Director of Research, Man Research Laboratory.» Wann und woraus ist die Idee entstanden, an der Oxford Universität eine eigene Forschungseinrichtung ins Leben zu rufen? Ledford: Die Absicht von Man, Forschungspräsenz im Bereich Quantitative Finance innerhalb einer Universität zu etablieren, wurde erstmals von Stanley Fink während seiner Tätigkeit als CEO von Man zur Sprache gebracht. Die Idee wurde von AHL entwickelt und im September 2007 mit der Eröffnung des Oxford-Man Institute of Quantitative Finance, kurz OMI, umgesetzt. OMI konzentriert sich ausschließlich auf die akademische Forschung, wobei es sich die Geschäftsräume mit dem Man Research Laboratory (MRL) teilt, welches einen Großteil der kommerziellen Forschungsaufgaben von AHL übernimmt.» Was zeichnet die Partnerschaft zwischen Man und der Oxford Universität aus? Ledford: Weltweit existiert kein zweites Finanzunternehmen, das über ein eigenes spezialisiertes Forschungslabor innerhalb der Oxford Universität verfügt. Das gemeinsame Arbeitsumfeld von OMI und MRL wurde so konzipiert, dass die Interaktion zwischen akademischen und kommerziellen Forschern gefördert wird. Daher stehen unsere Mitarbeiter täglich mit den akademischen Mitarbeitern von OMI, den Studenten und den internationalen Gästen in Kontakt, und wir sind durch regelmäßige Seminare und offene Gespräche bei den Mahlzeiten stets über die aktuelle akademische Forschung informiert. Die Zusammenarbeit zwischen OMI und MRL ist eine ausgezeichnete Möglichkeit, um den Bekanntheitsgrad von AHL unter den akademischen Forschern in den quantitativen Disziplinen zu steigern. Durch die integrierte Form des MRL hat AHL die Möglichkeit, bevorzugt auf Experten für ein bestimmtes Fachgebiet innerhalb der Oxford Universität zuzugreifen, wobei kein anderes Finanzunternehmen über eine ähnliche Vereinbarung verfügt. Darüber hinaus haben unsere Mitarbeiter die Möglichkeit, an Master-Kursen teilzunehmen, die von der Oxford Universität angeboten werden dies ist ein wichtiger und populärer Aspekt unserer Mitarbeiterfortbildung. Darüber hinaus bietet MRL ein konzentriertes Forschungsumfeld, das vom täglichen Investmentgeschäft getrennt agiert.» Das MRL und OMI befinden sich Tür an Tür. Wie unabhängig sind die Forschungen? Ledford: Die akademischen und kommerziellen Forschungsprojekte, an denen OMI und MRL arbeiten, sind streng voneinander getrennt, und obwohl wir uns das gleiche Gebäude teilen, haben ausschließlich die Mitarbeiter der Firma Man Zugang zu den Geschäftsräumen von MRL. Darüber hinaus sind die Computersysteme von MRL von den Computersystemen des OMI getrennt, und vertrauliche Informationen werden nicht lokal gespeichert. Stattdessen verwenden wir für solche Daten eine sichere verschlüsselte Verbindung zur AHL Hauptniederlassung in London. Das Forschungsprogramm von MRL wird im Rahmen des regelmäßigen Forschungsund Entwicklungsverfahrens von AHL beschlossen. Das Programm ist äußerst umfangreich und beinhaltet sowohl Forschungsprojekte, die sich mit hoher Wahrscheinlichkeit kurz- bis mittelfristig auszahlen werden, als auch offenere Projekte ohne programmatische Vorgaben ( blue-sky Projekte). Das Forschungsprogramm von OMI dagegen wird von der intellektuellen Wissbegier weltweit führender Wissenschaftler gesteuert, aus denen sich die Mitglieder zusammensetzen.» Welche Aufgaben stehen derzeit im Focus? Ledford: Zu den laufenden Forschungsprojekten des MRL zählen Algorithmen für die High-Speed- Säuberung von Daten, die Entwicklung von neuen Systemen für den Bereich systematisches Trading und optimale Ausführung, die Mikrostrukturmodellierung und die Analyse der Marktauswirkungen. Die meisten Projekte werden in enger Zusammenarbeit mit Kollegen des AHL-Hauptsitzes in London durchgeführt, wobei die Mitarbeiter regelmäßig zwischen beiden Standorten ausgewechselt werden. Zu den aktuellen Forschungsprojekten des OMI zählen die Modellierung der stochastischen Volatilität, effiziente statistische Methoden für Massendaten, hochleistungsfähige EDV durch den Einsatz von Grafik-Prozessoren, Analyse der finanziellen Extreme und Trends innerhalb der»alternative Investments-Industrie«.» Was passiert mit den Ergebnissen? Ledford: Die Forschungsergebnisse des MRL werden auf unterschiedlichen Wegen in die Geschäftsabläufe von AHL eingebracht. Ist das Ergebnis ein neues Trading-System, so wird dieses in der Regel während eines bestimmten Zeitraums ausschließlich im Eigenhandel getestet. Das bedeutet, dass Firmengelder anstelle der Geldanlagen der Kunden zum Einsatz kommen. Erst nach Beendigung dieses Zeitraums werden Geldanlagen der Kunden mit dem neuen System eingesetzt. Handelt es sich bei dem Ergebnis um einen neuen Ausführungsalgorithmus, so wird zunächst ein Stichprobenexperiment durchgeführt, um die Leistungsfähigkeit des Algorithmus zu beurteilen. Projekte des OMI führen in der Regel zu freien Veröffentlichungen in akademischen Fachzeitschriften; die Firma Man hat jedoch das Vorkaufsrecht an dem gesamten geistigen Eigentum, das vom OMI entwickelt wird.» Zahlen sich die Investitionen in das Institut schon heute aus? Ledford: Die Zusammenarbeit zwischen OMI und MRL hat alle Erwartungen übertroffen, und sowohl OMI als auch MRL werden im Sommer 2009 in neue, gemeinsame Räumlichkeiten umziehen, um Möglichkeiten für weiteres Wachstum zu schaffen. Die Ergebnisse einiger MRL-Projekte sind bereits in die Geschäftsaktivitäten von AHL eingeflossen, wo Kundengelder verwaltet werden, beispielsweise im Bereich E-trading. Weitere Projekte wie zwei neue direktionale Trading-Systeme befinden sich derzeit in der Eigenhandelsphase. 3

4 apano news /// Instruments /// Das AHL Diversified Handelssystem: Eine Erfolgsgeschichte auch in Krisenzeiten AHL Diversified Handelssystem (in US-Dollar) Aktien weltweit Emission des GFF I AHL Diversified Aktien Handelssystem weltweit** Wertzuwachs* 1.730,0% 47,0% Ø Rendite p.a.* 17,5 % 2,2% Ø Rendite p.a. (letzte 5 Jahre) Rendite (letzte 12 Monate) 9,5% -6,1% 7,0 % -43,4% 2000 Beginn Aktienkrise AHL: +71,5% Aktien weltweit: 47,8% Beginn Finanzkrise AHL: +26,1% Aktien weltweit: 51,0% * Zeitraum: ** Aktien weltweit: MSCI World Index (abgesichert in US-Dollar). Quelle: Man-Datenbank, Bloomberg (Angaben in US-Dollar). Stand: Dargestellt durch die Performance der Athena- Guaranteed Futures Anlagestrategie (für die Zeit vor dem 01. Oktober 1997 wurden die Ergebnisse angepasst, damit diese die aktuell geltenden garantierten öffentlichen Gebühren widerspiegeln). Die Angaben erfolgen in US-Dollar. Es wird darauf hingewiesen, dass die Rendite bei Fremdwährungen infolge von Währungsschwankungen steigen oder fallen kann. Die Athena Guarateed Futures Anlagestrategie ist ein geschlossenes Investmentprodukt mit Kapitalgarantie. Zudem ist die Wertentwicklung der Vergangenheit kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung Russlandkrise und LTCM AHL: +24,8% Aktien weltweit: 14,2% Erfolgsgeschichte in Serie apano feiert 15 Jahre Global Futures Funds in Deutschland Die Serie der Global Futures Funds ist bereits seit 1994 auf dem deutschen Markt und zählt zu den wenigen Wertpapieren, die in der bisherigen Finanzkrise robuste Kursgewinne erzielen konnten also exakt vor 15 Jahren wurde mit dem Global Futures Fund I der Grundstein für eine bis heute andauernde Erfolgsgeschichte gelegt. Bereits 10 Global Futures Funds haben ihr Laufzeitende erreicht (s. Tabelle unten). Jeder einzelne von ihnen hat das anfangs investierte Kapital der Anleger weit mehr als verdoppelt und eine zweistellige Jahresrendite erzielt. Und auch alle noch laufenden Produkte der Global Futures Fund-Serie treten in diese Fußstapfen. Der Global Futures Funds XI läuft bereits seit 9 Jahren und hat per einen Gesamtzuwachs von 137,3 Prozent erzielt bei einer Jahresrendite von rund 10 Prozent. 1 Der Global Futures Funds XII ist seit 8 Jahren im Handel und weist ebenfalls per einen Wertzuwachs von 148,1 Prozent und eine Jahresrendite von 11,3 Prozent 1 auf. Eine Fortsetzung der ursprünglichen Global Futures Fund-Serie im Zertifikatemantel stellen die Global Futures Fund Garantiezertifikate 1 bis 3 dar, die 2008 bzw. Anfang 2009 aufgelegt wurden. Wie die Global Futures Funds I bis X verfügen sie über einen Kapitalschutz zum Laufzeitende (ohne Agio). AHL: Leuchtturm im Sturm Ein wichtiger Grund für den Erfolg der Global Futures Fund-Serie ist AHL, eines der weltweit führenden quantitativen Trendfolgesysteme 1 Quelle: Man-Datenbank. Stand: Quelle: Man-Datenbank. Stand: Zeitraum: Juli 2007 bis Februar (also Managed Futures). Laut Welt am Sonntag vom ist AHL einer der erfolgreichsten Fonds dieser Tage. Und Der Aktionär bezeichnet Anfang Februar 2009 AHL als Leuchtturm im Sturm. Während der Finanzkrise konnte es sich mit einem Wertzuwachs von 26,1 Prozent besonders beeindruckend entfalten 2. Damit entwickelte es sich nahezu abgekoppelt von den sonstigen Verwerfungen an den globalen Finanzmärkten. Dies passt zur langen Historie des AHL Diversified Handelssystems, das in den fast 20 Jahren seines Bestehens jedes Jahr auch in schwierigen Marktphasen mit einem Wertzuwachs abschließen konnte und in keinem Jahr eine negative Performance erzielt hat. Bei AHL handelt es sich um einen Investment Manager von Man Investments. Er stützt sich auf computergenerierte, technische Handelssignale und setzt dabei weniger auf den Einsatz von Fremdkapital, sondern vielmehr auf das Ausnutzen von Trends beispielsweise an den Aktien-, Anleihen-, Rohstoff- und Energiemärkten. Menschliche Schwächen wie Selbstüberschätzung oder Angst werden durch den computerbasierten Ansatz vollständig ausgeschaltet. Ziel ist es, bestehende Trends an den Märkten zu identifizieren und entsprechend dem Grundsatz Gewinne laufen lassen, Verluste begrenzen zu handeln. 140 Märkte weltweit Dabei wird insgesamt in mehr als 140 Märkte weltweit investiert. Diese schließen Währungs-, Zins-, Anleihen- und Aktienmärkten sowie Landwirtschaftliche Produkte mit ein. Durch spezielle Handelstechniken können sowohl Phasen steigender als auch fallender Kursbewegungen gewinnbringend genutzt werden. Fortsetzung der Serie Eine weitere Anlagestrategie der erfolgreichen Global Futures Fund-Serie ist für Mai 2009 geplant. Sie wird aller Voraussicht nach mit einem erhöhten Kapitalschutz ausgestattet sein. Name des Produktes Endfälligkeit Emissionsdatum Gesamtzuwachs GFF I ,7 % GFF II ,4 % GFF III ,4 % GFF IV ,0 % GFF V ,6 % GFF VI ,8 % GFF VII ,6 % GFF VIII ,4% GFF IX ,6% GFF X ,7% Die Wertentwicklung der Vergangenheit ist kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung. GFF = Global Futures Fund. 4

5 apano news /// Strategies, Markets, Trends /// Zur Höchstform in schwierigen Zeiten Strategien, Märkte, Trends Teil 1: Managed Futures Managed Futures haben insbesondere in Krisenzeiten ihre Stärken gezeigt. Managed Futures haben als Handelsansatz in den 70er Jahren ein rasantes Wachstum hingelegt. Im schwierigen Jahr 2008 konnten sie ihre Vorteile ausspielen, Gewinne laufen zu lassen sowie Verluste zu begrenzen und zählten schließlich zu den wenigen Gewinnern der Finanzmarktturbulenzen. Gewinne bei fallenden Kursen Bei ihrer Arbeit stehen den Fondsmanagern, den Commodity Trading Advisors (CTAs), spezielle Computerprogramme zur Verfügung, die ständig weiterentwickelt werden. Mit deren Hilfe können sie Trend-Indikatoren entwickeln, die es ermöglichen, auch in Zeiten fallender Kurse hohe Gewinne zu erwirtschaften und in abwärtsgerichteten Börsenphasen eine geringe Korrelation zu traditionellen Portfolios aufzuweisen (zum Begriff Korrelation mehr auf Seite 6). So generieren sie ihren Mehrwert insbesondere in Krisenzeiten als Portfoliobeimischung. Während viele Anlageklassen beispielsweise 2008 zweistellige Minuserträge aufwiesen, erzielten Managed Futures eine Rendite von 14,1 Prozent. 1 Die CTAs schließen dabei mit weitgehender Automatisierung des Handels eigene Emotionen wie beispielsweise Panik oder Selbstüberschätzung aus, um das Handelsergebnis nicht manuell zu beeinflussen. Bei der Wahl eines CTAs sind der Leistungsnachweis sowie der Ruf und die Erfahrung von entscheidender Bedeutung. Global und liquide Trendfolgemodelle profitieren dabei vornehmlich von langfristigen und kurzfristigen Preistrends. Um angemessen auf kurzfristige Einflüsse reagieren zu können, ist bei diesen Systemen die Möglichkeit, rund um die Uhr zu handeln genauso wichtig wie ein ausgefeilte Risikomanagement. Eine permanente 24-stündige Überwachung der globalen Positionen unterstützt dabei die schnelle Revision von Fehlentscheidungen. Bei dem Handel durch die CTAs nehmen vor allem Futures auf Währungen, Rohstoffe, Aktienindizes und Anleihen eine dominierende Stellung ein. Aufgrund der eingesetzten Terminmarktinstrumente können Managed Futures sehr frei agieren und an über 150 verschiedenen globalen, hoch liquiden und zumeist regulierten Märkten gleichermaßen auf steigende und fallende Preistendenzen setzen. Diese Vielfalt bietet ein breites Spektrum an Handelsmöglichkeiten und ist wichtige Basis für den Divesifikationsanspruch. Dank des geringen Kapitaleinsatzes sind Managed Futures äußerst liquiditätseffizient und bietet darüber hinaus ein preisgünstiges und effizientes Leverage. Diese beiden Eigenschaften erweisen sich gerade in der gegenwärtigen Krise, in welcher Liquidität und Fremdkapital schwer erhältlich sind, als besonderer Vorteil. Managed Futures blieben und bleiben weitgehend vor Bareinforderungen und Deleveraging verschont, die vielen traditionellen wie auch alternativen Anlageformen hohe Verluste brachten. Regelmäßige Berichte 1 Gemessen am Barclays CTA Index. Quelle: Man-Datenbank (Angaben in US-Dollar). Stand: Über das, was gehandelt wird, erstatten die CTAs schließlich regelmäßig Bericht. Lediglich die Algorithmen, mit denen sie Trends messen bzw. ihr Risikomanagement steuern, sind nicht öffentlich zugänglich. Haben sich Anleger für eine Investition in Managed Futures entschieden, sind bei der Wahl des CTAs grundsätzlich der Leistungsnachweis, Ruf und die Erfahrung des Managers von entscheidender Bedeutung. PERFORMANCEÜBERSICHT Entwicklung einzelner Strategien 02/09 YTD* HFRI Fund of Funds Composite Index -0,3% 0,4% Managed Futures** -0,1% -0,4% Equity Hedge -2,2% -3,0% Event Driven -1,2% -0,8% Global Macro -0,1% -0,1 % Relative Value 1,1% 2,8% Weltaktien*** -9,1 % -15,5% Weltanleihen**** -0,3% -1,3% Managed Futures: Weltweiter Handel von Futures auf Währungen, Rohstoffe, Aktienindizes und Anleihen. Equity Hedge: Gewinne durch Eingehen von Long- und gegenläufigen Short-Positionen in unterbewerteten Aktien. Event Driven: Ereignisgetriebene Strategie, die bestimmte Marktereignisse berücksichtigt. Dies sind z.b. Firmenübernahmen, Fusionen, finanzielle oder operative Restrukturierungen. Global Macro: Frühzeitiges Erkennen und Ausnutzen von globalen Markttrends. Relative Value: Ausnutzung von Preisineffizienzen zwischen verwandten Wertpapieren an den Finanz- und Warenmärkten. Die Wertentwicklung der Vergangenheit ist kein verlässlicher Indikator für die zukünftige Wertentwicklung. * YTD (year to date): Performance seit Jahresbeginn. Stand: ** Quelle: Barclays CTA Index (abgesichert in US-Dollar). Stand: , Schätzung. *** Quelle: Weltaktien (MSCI World Index, abgesichert in US-Dollar). Stand: **** Quelle: Weltanleihen (Citigroup World Government Bond Index, abgesichert in US-Dollar). Stand:

6 apano news /// Academy /// Den Gleichlauf vermeiden Wertpapiere weisen zueinander eine unterschiedliche Korrelation auf. Bei der Portfoliozusammensetzung ist für Anleger die Korrelation der einzelnen Depotkomponenten entscheidend. Ein guter Grund, sich die Bedeutung des Begriffs Korrelation einmal genauer anzuschauen. Eine vollkommene gegenseitige Abhängigkeit wird aus zwischenmenschlicher Perspektive durchaus negativ gesehen. In der Finanzwelt ist das nicht anders. Sie hat mit der Bezeichnung Korrelation eigens einen Begriff geschaffen, der die gegenseitige Anhängigkeit von zwei oder mehreren Anlagen auf eine Bemessungsgrundlage stellt. Dabei wird auf eine Skala von plus 1 bis minus 1 zurückgegriffen, an der abgelesen werden kann, ob eine starke oder schwache Abhängigkeit der untersuchten Wertpapiere zueinander besteht. Eine Korrelation von plus 1 deutet auf ein absolutes Abhängigkeitsverhältnis hin (Gleichlauf). Die Wertpapiere bewegen sich immer mit gleicher Stärke in eine Richtung. Bei einer Korrelation von minus 1 verläuft die Performance-Entwicklung dagegen konträr. Steigt beispielsweise die Aktie A, dann fällt Aktie B in gleichem Maße. Eine Korrelation von 0 bezeichnet die weder gleich- noch gegenläufige Wertentwicklung von Wertpapieren. In diesem Falle wird von einer Unabhängigkeit dieser Anlagen gesprochen. In der Praxis kommt dies allerdings selten vor. Bei Werten von minus 0,3 bis plus 0,3 gelten Wertpapiere als nahezu unabhängig. Die Korrelation von Hedgefonds Hedgefonds beispielsweise weisen in der Regel eine geringe Korrelation zu Aktien- und Anleihenmärkten auf. In Zeiten rückläufiger Aktienmärkte besteht insbesondere bei Managed Futures zudem eine eher negative Korrelation zum Gesamtmarkt. Das bedeutet, dass auch in schwierigen Aktienmärkten Gewinne erzielt werden können. Während der Aktienkrise 2000 bis 2003 etwa bewegte sich die Korrelation von Managed Futures mit minus 0,7 bis 0,0 ebenso auf einem geringen Niveau zu Weltaktien wie Global-Makro- Strategien mit Korrelationswerten zwischen 0,6 und minus 0,2 1. Möglich ist dies dadurch, dass Hedgefonds-Manager sich nicht auf einen bestimmten Finanzplatz oder eine Branche festzulegen brauchen. Sie können weltweit agieren und Derivate wie Optionen oder Futures-Kontrakte nutzen. Um die Korrelation langfristig gering zu halten, müssen allerdings fundamentale Marktrahmenbedingungen wie beispielsweise eine ausreichende Liquidität vorhanden sein. Optimiertes Portfolio Auswirkungen in der Praxis hat die unterschiedliche Korrelation von Wertpapieren zueinander vor allem für die Zusammensetzung des Wertpapierdepots. Durch die Kombination schwach korrelierter Anlagen können bei der Bildung eines Portfolios Diversifikationseffekte und ein möglichst optimiertes Verhältnis zwischen Rendite und Risiko erzielt werden. Insbesondere Hedgefonds können dabei für weniger Risiko und mehr Rendite im Portfolio sorgen. KORRELATION VON MANAGED FUTURES ZU AKTIEN UND ANLEIHEN (Februar 1994 bis Januar 2009) Weltaktien Weltanleihen Managed Futures Managed Futures -0,12 0,29 1,00 Weltanleihen -0,12 1,00 Weltaktien 1,00 Quelle: Man Investments und Bloomberg (Angaben in US-Dollar). Stand: Managed Futures: Stark 300 Trader Index. 1 Quelle: Man Investments und Bloomberg (Angaben in US-Dollar). 6

7 apano news /// News /// apano gehört zu den 100 besten Arbeitgebern im Mittelstand apano wurde jüngst mit dem Gütesiegel»Top Job«ausgezeichnet und zählt nun offiziell zu den 100 besten Arbeitgebern deutschlandweit. Bei einer Gala Ende Januar 2009 im Landschaftspark Duisburg-Nord nahmen Kathrin Nordhues und Detlev Reichert, zwei der drei apano-geschäftsführer und Gesellschafter, die Urkunde von Wirtschaftsminister a.d. Wolfgang Clement in Empfang (siehe Foto).»Kursabfrage spielend einfach«interview mit Nadine Goos, Mitarbeiterin der Abteilung IT der apano GmbH und verantwortlich für das Projekt»Kurstelefon«. Erfolgreiches Personalmanagement apano überzeugte die»top Job«-Jury mit einem erfolgreichen Personalmanagement, das auf einem Konzept mit klaren Job- und Kompetenzprofilen beruht. Dazu gehört ein individuelles Zielvereinbarungssystem, das die Motivation fördert und Unternehmens-, Gruppen-, und Einzelziele gleichermaßen integriert. apano bietet seinen Mitarbeitern zudem viel Raum für eine überdurchschnittliche Vertrauenskultur. Teambuildings und -coachings sowie Motivations-Maßnahmen fördern laut Jury die Identifikation mit dem Arbeitgeber ebenso wie Fahrsicherheitstrainings oder Erste- Hilfe-Kurse.»Wir sehen ein gutes Personalmanagement mit einer transparenten Kommunikation und Teamgeist als Schlüssel zum Unternehmenserfolg«, erläutert Detlev Reichert, der als einer der drei apano- Geschäftsführer für den Bereich Human Resources verantwortlich ist. apano trägt seit Januar 2009 das Gütesiegel»Top Job«. Überreicht wurde die Auszeichnung Kathrin Nordhues (links) und Detlev Reichert (rechts), zwei der drei apano-geschäftsführer, durch Wirtschaftsminister a.d. Wolfgang Clement. Über Top Job Die renommierte Wirtschaftsinitiative»Top Job«ermittelt bereits seit sieben Jahren herausragende Personalpolitik in mittelständischen Unternehmen. Das Institut für Führung und Personalmanagement der Universität St. Gallen entschied in einem zweistufigen Verfahren über die Ehrung. Nadine Goos, Mitarbeiterin der Abteilung IT der apano GmbH.» Frau Goos, am hat apano ein neues Kurstelefon implementiert. Welche Vorteile bietet das neue System für Kunden? Der wesentlichste Vorteil ist die Benutzerfreundlickleit: Nach automatischer Ansage der Strategiefamilien kann der Kunde nun direkt zu dem gewünschten Kurs gelangen und muss nicht mehr über die ausgewählte Strategiefamilie mit der Ansage aller Kurswerte gehen. Dafür gibt er eine erweiterte Zahlenkombination ein. Dies erfolgt in der Regel über die Telefontastatur. Die neue Software ermöglicht aber auch eine Sprachauswahl. Neues Sponsoring: Kulturhauptstadt Europas RUHR wird das Jahr des Ruhrgebiets. Als Kulturhauptstadt Europas wird es in dieser Zeit im Mittelpunkt des Interesses stehen. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren: Das Jahr bietet der Region eine gute Gelegenheit, sich im In- und Ausland in seiner ganzen Vielfalt zu präsentieren. Als Dortmunder Unternehmen ist apano mit dabei: Seit Anfang 2009 gehört das Finanzdienstleistungsinstitut zu den Förderern der Kulturhauptstadt Europas RUHR.2010, die 53 Städte und Gemeinden des Ruhrgebiets zu einer neuen»metropole Ruhr«zusammenfasst. Planungen laufen Im Kulturhauptstadtjahr 2010 sind insgesamt Veranstaltungen in der Region geplant. Das Projekt, das apano in diesem Rahmen unterstützen wird, ist derzeit noch in Planung. Sponsoring-Engagement apano hat sein Sponsoring-Engagement in den letzten Jahren stetig ausgebaut und unterstützt ausgewählte Projekte im Sport- und Kulturbereich. Das Engagement ist im Schwerpunkt regional ausgerichtet. In Dortmund fördert apano bereits seit Anfang 2007 als einer der Hauptsponsoren das dort ansässige Konzerthaus. Darüber hinaus ist apano seit 2005 Hauptsponsor des Dortmunder Tennisklub Rot-Weiss 98 e.v. (DTK) und Ausrichter des apano Cups, der im Rahmen der German Masters Series (DTB) veranstaltet wird. Hinzu kommen weitere kleinere Projekte, die ebenfalls im Schwerpunkt auf die Region beschränkt sind.» Was bedeutet dies für den Kunden in der Praxis? Der Kunde braucht sich nur einmal die komplette Ansage der ausgewählten Strategiefamilie anhören und sich die für ihn relevante Zahlenkombination merken. Sinnvoll ist sicherlich, wenn er sich hierzu eine Notiz macht. Insgesamt erleichtert dieses Verfahren die Kursabfrage enorm und macht sie deutlich schneller. Wir werden unseren Kunden einen Informations-Flyer zusenden, der ihnen den Umgang mit dem neuen Kurstelefon erleichtern soll.» Profitiert auch apano von der Umstellung? Durchaus. Früher haben ausgewählte Mitarbeiter die jeweiligen Kurswerte in das System eingesprochen. Heute werden diese in eine zentrale Datenbank eingepflegt. Über diese werden Kurse dann automatisch in das Sprachsystem eingespielt. Das macht die Verarbeitung neuer Kurswerte leichter. Wir sehen unser neues Kurstelefon daher als einen wichtigen Schritt hin zu noch mehr Professionalität und Kundenservice. 7

8 apano news /// News /// Messe Invest: 10-jähriges Jubiläum MESSEN /// TERMINE /// SEMINARE INVEST 2009 Landesmesse Stuttgart GmbH Messepiazza Stuttgart INTERN. ANLEGERMESSE (IAM ) Messegelände Düsseldorf Eingang Nord, Halle 8b Messeplatz Düsseldorf Die Anlegermesse Invest in Stuttgart, die vom 26. bis für Besucher offensteht, hat jeden Grund, ihr 10-jähriges Bestehen zu feiern: Mit dem Umzug auf das neue Messegelände neben dem Stuttgarter Flughafen im Jahr 2008 verzeichnet sie nach Aussagen der Veranstalter 20 Prozent mehr Aussteller sowie 13 Prozent mehr Besucher als im Vorjahr. Insgesamt kamen interessierte Anleger zu der Messe. Damit hat die Invest gleichzeitig ihre Führungsposition unter den deutschen Finanzmessen verteidigt. Insbesondere vor dem Hintergrund der derzeitigen Rahmenbedingungen an den Finanzmärkten und dem gestiegenen Informationsbedarf rechnen die Veranstalter auch in diesem Jahr mit einem regen Besucherinteresse. apano: Ein fester Bestandteil apano ist als ein fester Bestandteil der Invest nicht mehr wegzudenken. Wie in den Jahren zuvor ist das Unternehmen mit einem Stand (C 33 in Halle 1) vertreten. Hier können sich interessierte Messebesucher sowohl über die Hedgefondsbranche insgesamt als auch über die aktuellen apano-anlagestrategien informieren. Christian Schmidt, Wertpapierspezialist bei apano, wirft in einem Vortrag am zwischen und Uhr zudem einen Blick auf das Thema: Hedgefonds Gestern, heute und morgen. In diesem Kontext geht er der Frage nach, ob Hedgefonds sich in dem wirtschaftlich schwierigen Umfeld des letzten Jahres bewährt haben und tragende Säulen im Depot sind. Wir freuen uns auf Ihren Besuch! BÖRSENTAG HANNOVER Welfenschloss, Hannover Lichthof der Leibniz Universität Hannover Am Welfengarten Hannover BÖRSENTAG HAMBURG Handelskammer Hamburg Adolphsplatz Hamburg BÖRSENTAG MÜNCHEN Neues Forum am Dt. Museum (NFADM) Museumsinsel München BÖRSENTAG BERLIN Börse Berlin Fasanenstraße Berlin DAS APANO GEWINNSPIEL /// Karten für König der Löwen zu gewinnen Wann wurde die Kooperation der Man Group mit der Oxford Universität ins Leben gerufen? Ab Mai 2009 finden die bekannten Roadshows von apano in ausgewählten Städten statt. Thema u.a.: Zukunftstrends. Infomaterial unter: Vorname Name Meine Antwort: Unter den richtigen Einsendern verlosen wir zwei Karten für eine Vorstellung des Musicals König der Löwen in Hamburg, eines der erfolgreichsten und beliebtesten Musicals in Deutschland. Das Musical erzählt die Geschichte des Löwen Simba und den ewigen Kreislauf des Lebens. Eindrucksvolle Bühnenbilder, Masken und Kostüme erwecken die Schönheit der Serengeti zum Leben. Einsendeschluss ist der Firma Straße Land Plz, Ort Telefon Bitte kopieren, ausfüllen und senden an: apano GmbH, Lindemannstraße 79, Dortmund, Telefax: Internet: IMPRESSUM Herausgeber apano GmbH Lindemannstraße Dortmund Telefon: Telefax: Internet: V.i.S.d.P: Markus Sievers Gestaltung muskat GmbH Redaktion apano GmbH Illustrationen muskat GmbH 1 Unter allen Teilnehmern findet die Verlosung am statt. Die Teilnahme von Mitarbeitern der apano GmbH und deren Angehörigen ist ausgeschlossen. Über die Gewinne erfolgt eine schriftliche Benachrichtigung. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Eine Auszahlung ist nicht möglich. 8

1949 bis 2009 60 Jahre Hedgefonds (Stand: August 2009)

1949 bis 2009 60 Jahre Hedgefonds (Stand: August 2009) 1949 bis 2009 60 Jahre Hedgefonds (Stand: August 2009) Vor 109 Jahren, am 09.09.1900, wurde Alfred Winslow Jones geboren. Mit seinem 1949 gegründeten Fonds, der erstmals auch auf fallende Kurse setzen

Mehr

KG FUNDS. world-of-futures.com GmbH & Co. III. Eupherie Handelssystem KG. world-of-futures.com

KG FUNDS. world-of-futures.com GmbH & Co. III. Eupherie Handelssystem KG. world-of-futures.com KG FUNDS world-of-futures.com GmbH & Co. III. Eupherie Handelssystem KG world-of-futures.com Was ist ein Handelssystem? Handelssysteme berechnen die wahrscheinliche Richtung einer Preisentwicklung, indem

Mehr

Alternative Investments: Risken minimieren

Alternative Investments: Risken minimieren Alternative Investments: Risken minimieren Strategische Asset Allocation Was Sie für eine ausgewogene Zusammensetzung Ihres Portfolios beachten sollten V E R E I N I G U N G A L T E R N A T I V E R I N

Mehr

Hinweise für den Referenten:

Hinweise für den Referenten: 1 Namensgebend für die Absolute-Return-Fonds ist der absolute Wertzuwachs, den diese Fonds möglichst unabhängig von den allgemeinen Marktrahmenbedingungen anstreben. Damit grenzen sich Absolute-Return-Fonds

Mehr

investment PORTRAIT PANTHERA Asset Management Global Trading A

investment PORTRAIT PANTHERA Asset Management Global Trading A investment PORTRAIT PANTHERA Asset Management Global Trading A 2 Profitieren Sie mit unserer Trendfolgestrategie von steigenden und fallenden Märkten. Mit hoch entwickelten Managed Futures Anlagen. Die

Mehr

GloBAl FutureS FunD. Garantiezer tifikate 5. erfolgreich ans Ziel

GloBAl FutureS FunD. Garantiezer tifikate 5. erfolgreich ans Ziel GloBAl FutureS FunD Garantiezer tifikate 5 erfolgreich ans Ziel Am ende entscheidet der erfolg Als Anleger kennen Sie es aus eigener Erfahrung: Das ständige Auf und Ab an den Börsen. Die Märkte sind in

Mehr

Rendite Stabilität Transparenz. Gewinne in allen Marktphasen durch innovatives Portfoliomanagement

Rendite Stabilität Transparenz. Gewinne in allen Marktphasen durch innovatives Portfoliomanagement Rendite Stabilität Transparenz Gewinne in allen Marktphasen durch innovatives Portfoliomanagement Erfolg ist das Resultat der richtigen Strategie! Die Sensus Vermögensverwaltungen GmbH ist seit über zehn

Mehr

Superfund. Systematisches Fondsmanagement. Superfund Absolute Return I

Superfund. Systematisches Fondsmanagement. Superfund Absolute Return I Systematisches Fondsmanagement Superfund Absolute Return I Das Investment der Zukunft Absolute-Return-Fonds haben das Potenzial, positive Erträge in jeder Marktlage zu erzielen, und das bei sehr geringen

Mehr

VERMÖGENSVERWALTUNG MIT MANDAT UNSERE VERMÖGENSVERWALTUNGSKONZEPTE MIT WERTPAPIEREN

VERMÖGENSVERWALTUNG MIT MANDAT UNSERE VERMÖGENSVERWALTUNGSKONZEPTE MIT WERTPAPIEREN VERMÖGENSVERWALTUNG MIT MANDAT UNSERE VERMÖGENSVERWALTUNGSKONZEPTE MIT WERTPAPIEREN UNSERE VERMÖGENSVERWALTUNGSKONZEPTE MIT WERTPAPIEREN Nutzen Sie die Kompetenz der Banque de Luxembourg in der Vermögensverwaltung

Mehr

SWISS PRIVATE BROKER MANAGED FUTURES, ASSET MANAGEMENT UND BROKERAGE

SWISS PRIVATE BROKER MANAGED FUTURES, ASSET MANAGEMENT UND BROKERAGE MANAGED FUTURES, ASSET MANAGEMENT UND BROKERAGE DAS UNTERNEHMEN Die Swiss Private Broker AG mit Sitz in Zürich bietet unabhängige und massgeschneiderte externe Vermögensverwaltung und -beratung in alternativen

Mehr

Ideales Umfeld für Stillhaltergeschäfte Marktphasen nach Krisen

Ideales Umfeld für Stillhaltergeschäfte Marktphasen nach Krisen Ideales Umfeld für Stillhaltergeschäfte Marktphasen nach Krisen Auswertung: Value Stillhalter Konzept MMT Global Balance Juni 2009 Zugang Online Research Adresse: www.valuestrategie.com Benutzername, Passwort:

Mehr

Short-ETFs - Funktion und Einsatz im Portfolio

Short-ETFs - Funktion und Einsatz im Portfolio Short-ETFs - Funktion und Einsatz im Portfolio * München im Februar 2012 * Ausgezeichnet wurde der AVANA IndexTrend Europa Control für die beste Performance (1 Jahr) in seiner Anlageklasse Einsatzmöglichkeiten

Mehr

MAXIMUMFX. Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an:

MAXIMUMFX. Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an: FX MAXIMUMFX Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an: Monexo Wilhelm-Raabe-Straße 14 40470 Düsseldorf Tel: +49-211-687887-30 Fax: +49-211-687887-22 E-Mail: info@monexo.de Internet: www.monexo.de

Mehr

Partner für Substanz, Werterhalt und Investmenterfolg

Partner für Substanz, Werterhalt und Investmenterfolg Partner für Substanz, Werterhalt und Investmenterfolg Es kommt nicht darauf an, die Zukunft vorherzusagen, sondern auf die Zukunft vorbereitet zu sein... Perikles, 493 429 v. Chr. Wir sind da, wo Ihnen

Mehr

Fit for Finance Advanced: Asset Management

Fit for Finance Advanced: Asset Management (Bitte in Blockschrift) Name und Vorname... Firma und Abteilung... Zertifikatsprüfung Fit for Finance Advanced: Asset Management Prüfungsdatum: 26.11.2012 Zeit: 17.30 19.00 Uhr Maximale Punktzahl: Bearbeitungszeit:

Mehr

Einladung zur Fonds-Präsentation Restaurant Neumarkt - 22. September 2010

Einladung zur Fonds-Präsentation Restaurant Neumarkt - 22. September 2010 Einladung zur Fonds-Präsentation Restaurant Neumarkt - 22. September 2010 Einladung Sehr geehrte Damen und Herren, AIMcapital Ltd. & LPX Group laden Sie recht herzlich zur Fonds-Präsentation am 22. September

Mehr

DirektAnlageBrief Der Themendienst für Journalisten. Ausgabe 14: Februar 2011. Inhaltsverzeichnis

DirektAnlageBrief Der Themendienst für Journalisten. Ausgabe 14: Februar 2011. Inhaltsverzeichnis DirektAnlageBrief Der Themendienst für Journalisten Ausgabe 14: Februar 2011 Inhaltsverzeichnis 1. In aller Kürze: Summary der Inhalte 2. Zahlen und Fakten: ETF-Anleger setzen auf Aktienmärkte 3. Aktuell/Tipps:

Mehr

Mehr als ein Standbein für mehr Stabilität

Mehr als ein Standbein für mehr Stabilität ABSOLUTE-RETURN-DACHFONDS Mehr als ein Standbein für mehr Stabilität Dieses Dokument ist nur für professionelle Investoren bestimmt und darf Privatanlegern nicht zugänglich gemacht werden. Sauren Absolute

Mehr

ERFOLGREICHE ANLAGE. Kommen Sie ruhig und sicher ans Ziel oder schnell aber dennoch mit Umsicht. DIE GEMEINSAME HERAUSFORDERUNG

ERFOLGREICHE ANLAGE. Kommen Sie ruhig und sicher ans Ziel oder schnell aber dennoch mit Umsicht. DIE GEMEINSAME HERAUSFORDERUNG powered by S Die aktive ETF Vermögensverwaltung Niedrige Kosten Risikostreuung Transparenz Flexibilität Erfahrung eines Vermögensverwalters Kundenbroschüre Stand 09/2014 Kommen Sie ruhig und sicher ans

Mehr

4 gute Gründe für die Börse München. Wenn ich einen Kick brauche, hole ich mir den bei meinem Hobby. Aber sicher nicht an der Börse

4 gute Gründe für die Börse München. Wenn ich einen Kick brauche, hole ich mir den bei meinem Hobby. Aber sicher nicht an der Börse Wenn ich einen Kick brauche, hole ich mir den bei meinem Hobby Aber sicher nicht an der Börse 4 gute Gründe für die Börse München Wir geben Ihnen Sicherheit Auf die Angaben des Towers verlasse ich mich

Mehr

Managed Futures eine alternative Anlageklasse. apano Hedgefonds Einführung in das Thema Managed Futures

Managed Futures eine alternative Anlageklasse. apano Hedgefonds Einführung in das Thema Managed Futures Managed Futures eine alternative Anlageklasse apano Hedgefonds Einführung in das Thema Managed Futures Stand: Das September Netzwerk 2009 1 1 Futures - die Vorläufer gibt es schon ewig Sinkende Preise

Mehr

1. ALTERNATIVE INVESTMENTS... 2 1.1 EINLEITUNG... 2 1.2 BEGRIFF... 2 1.3 EIGENSCHAFTEN... 3 1.4 MARKTSITUATION... 3 1.5 MANAGEMENTSTILE...

1. ALTERNATIVE INVESTMENTS... 2 1.1 EINLEITUNG... 2 1.2 BEGRIFF... 2 1.3 EIGENSCHAFTEN... 3 1.4 MARKTSITUATION... 3 1.5 MANAGEMENTSTILE... INHALTSVERZEICHNIS 1. ALTERNATIVE INVESTMENTS... 2 1.1 EINLEITUNG... 2 1.2 BEGRIFF... 2 1.3 EIGENSCHAFTEN... 3 1.4 MARKTSITUATION... 3 1.5 MANAGEMENTSTILE... 3 1.5.1 Equity Hedged Strategien... 4 1.5.2

Mehr

FF Privat Invest Strategien

FF Privat Invest Strategien FF Privat Invest Strategie Stetige Rendite in jeder Marktlage: die zwei FF Privat Invest Strategien Frank Finanz Mühlengasse 9 36304 Alsfeld 06639 919065 www.frankfinanz.de FF Privat Invest Strategien

Mehr

FX 2 TRENDFX 2. Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an:

FX 2 TRENDFX 2. Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an: TRENDFX 2 FX 2 Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an: Monexo Wilhelm-Raabe-Straße 14 40470 Düsseldorf Tel: +49-211-687887-30 Fax: +49-211-687887-22 E-Mail: info@monexo.de Internet: www.monexo.de

Mehr

Vermögensverwaltung mit Anlagefonds eine Lösung mit vielen Vorteilen. Swisscanto Portfolio Invest

Vermögensverwaltung mit Anlagefonds eine Lösung mit vielen Vorteilen. Swisscanto Portfolio Invest Vermögensverwaltung mit Anlagefonds eine Lösung mit vielen Vorteilen Swisscanto Portfolio Invest Swisscanto Portfolio Invest einfach und professionell Das Leben in vollen Zügen geniessen und sich nicht

Mehr

Frauen-Männer-Studie 2012 der DAB Bank Männer und Frauen liefern sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen

Frauen-Männer-Studie 2012 der DAB Bank Männer und Frauen liefern sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen Frauen-Männer-Studie 2012 der DAB Bank Männer und Frauen liefern sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen Die DAB Bank hat zum fünften Mal das Anlageverhalten von Frauen und Männern umfassend untersucht. Für die Frauen-Männer-Studie

Mehr

Hat die Diversifizierung in der Krise versagt?

Hat die Diversifizierung in der Krise versagt? Hat die Diversifizierung in der Krise versagt? Verband unabhängiger Vermögensverwalter Offenbach, 16. Juni 2009 Jürgen Raeke, Geschäftsführer Berenberg Private Capital GmbH Darum geht es Prognosen, Truthähne

Mehr

Frauen-Männer-Studie 2013/2014 der DAB Bank

Frauen-Männer-Studie 2013/2014 der DAB Bank Frauen-Männer-Studie 2013/2014 der DAB Bank Männer erfolgreicher bei der Geldanlage als Frauen höhere Risikobereitschaft und Tradinghäufigkeit zahlt sich in guten Börsenjahren aus Zum sechsten Mal hat

Mehr

Superfund. Superfund A. Systematisches Fondsmanagement. Weniger Risiko, mehr Ertrag. Jetzt neu: als Ansparplan bei.comdirect

Superfund. Superfund A. Systematisches Fondsmanagement. Weniger Risiko, mehr Ertrag. Jetzt neu: als Ansparplan bei.comdirect Superfund Systematisches Fondsmanagement Superfund A Weniger Risiko, mehr Ertrag Jetzt neu: als Ansparplan bei.comdirect Das neue Superfund A Zertifikat Börsentäglich handelbar Superfund bietet Anlegern

Mehr

Die Anlageklasse Alternative Investments

Die Anlageklasse Alternative Investments Die Anlageklasse Alternative Investments Wir starten pünktlich um 10:30 Uhr. Ihre Telefone sind stumm geschalten. Bitte nutzen Sie für Fragen die Chatfunktion. Wir werden die Fragen im Anschluss beantworten.

Mehr

DirektAnlageBrief Der Themendienst für Journalisten. Ausgabe 15: April 2011. Inhaltsverzeichnis

DirektAnlageBrief Der Themendienst für Journalisten. Ausgabe 15: April 2011. Inhaltsverzeichnis DirektAnlageBrief Der Themendienst für Journalisten Ausgabe 15: April 2011 Inhaltsverzeichnis 1. In aller Kürze: Summary der Inhalte 2. Zahlen und Fakten: Frauen-Männer-Studie 2009/2010 3. Aktuell/Tipps:

Mehr

Standard Life Global Absolute Return Strategies (GARS)

Standard Life Global Absolute Return Strategies (GARS) Standard Life Global Absolute Return Strategies (GARS) Standard Life Global Absolute Return Strategies Anlageziel: Angestrebt wird eine Bruttowertentwicklung (vor Abzug der Kosten) von 5 Prozent über dem

Mehr

ETF-Dachfonds ein aktiv gemanagter Baustein für Ihr Depot. Thorsten Dierich max.xs financial services AG

ETF-Dachfonds ein aktiv gemanagter Baustein für Ihr Depot. Thorsten Dierich max.xs financial services AG ETF-Dachfonds ein aktiv gemanagter Baustein für Ihr Depot Thorsten Dierich max.xs financial services AG Turbulente Investmentwelt Wie verläuft die Reise? Investmentbedarf vorhanden aber wie umsetzen? In

Mehr

Durch diese Flexibilität können langfristige Renditeziele erreicht und in negativen Marktphasen hohe Verluste vermieden werden.

Durch diese Flexibilität können langfristige Renditeziele erreicht und in negativen Marktphasen hohe Verluste vermieden werden. TrendMoney AG Vermögensmanagement TrendMoney Besondere Bedingungen Interne Fonds Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, Sie haben sich für Ihre persönliche Anlagestrategie entschieden und haben somit

Mehr

[AEGIS COMPONENT SYSTEM]

[AEGIS COMPONENT SYSTEM] [AEGIS COMPONENT SYSTEM] Das AECOS-Programm ist ein schneller und einfacher Weg für Investoren, ein Portfolio zu entwickeln, das genau auf sie zugeschnitten ist. Hier sind einige allgemeine Hinweise, wie

Mehr

Hedge Fonds Strategien

Hedge Fonds Strategien 1 Hedge Fonds Strategien 24. Januar 2008 Straightline Investment AG Rütistrasse 20 CH-9050 Appenzell Tel. +41 71 353 35 10 Fax +41 71 353 35 19 welcome@straightline.ch www.straightline.ch seit 1986 2 Hedge

Mehr

Maxxellence Invest. Ändert alles.

Maxxellence Invest. Ändert alles. Maxxellence Invest. Ändert alles. Wenn der Markt den Kurs ändert, steuern wir gegen. Wer heute mehr für später will, muss in die Altersvorsorge investieren. Daran hat sich nichts geändert. Die Herausforderung

Mehr

Besonderheiten und aktuelle Herausforderungen

Besonderheiten und aktuelle Herausforderungen c Virtueller Roundtable Frauen und Geldanlage Besonderheiten und aktuelle Herausforderungen Titel des Statementsderheiten und aktuelle Herausfor- Frauen und Geldanlage Besonderungen Name: Kathrin Nordhues

Mehr

DirektAnlageBrief Der Themendienst für Journalisten. Ausgabe 24: Oktober 2012. Inhaltsverzeichnis

DirektAnlageBrief Der Themendienst für Journalisten. Ausgabe 24: Oktober 2012. Inhaltsverzeichnis DirektAnlageBrief Der Themendienst für Journalisten Ausgabe 24: Oktober 2012 Inhaltsverzeichnis 1. In aller Kürze: Summary der Inhalte 2. Zahlen und Fakten: Fremdwährungskonten immer beliebter 3. Aktuell/Tipps:

Mehr

RENDITEVORTEILE ZU NUTZEN.

RENDITEVORTEILE ZU NUTZEN. ILFT ILFT RENDITEVORTEILE ZU NUTZEN. HDI Die richtige HEADLINE Strategie TITEL für Fondspolicen. DOLOR. HDI Subline Titel ipsum dolor sit amet. Investment Top Mix Strategie Plus www.hdi.de/intelligentes-investment

Mehr

Passives versus aktives Portfoliomanagement (I)

Passives versus aktives Portfoliomanagement (I) 1 Passives versus aktives Portfoliomanagement (I) Aktives Portfoliomanagement: Konstruktion von Portfolios beinhaltet Auswahl einzelner Wertpapiere und deren Gewichtung: Aktien, festverzinsliche Wertpapiere,

Mehr

Persönliche Vermögensverwaltungen

Persönliche Vermögensverwaltungen Persönliche Vermögensverwaltungen Stabile Wachstumsentwicklung durch renditestarke und praxis bewährte Produktlösungen Die Sensus Vermögensverwaltungen GmbH ist seit über zehn Jahren im deutschen und internationalen

Mehr

Managed Account Forex-Handelsstrategien Februar 2010

Managed Account Forex-Handelsstrategien Februar 2010 Managed Account Forex-Handelsstrategien Februar 2010 1 Ein Produkt mit Alleinstellungsmerkmal erfolgreiche, über viele Jahre bewährte Handelsstrategien an den internationalen Devisenmärkten Einzelkonto

Mehr

Jederzeitige Verfügbarkeit, keine Kündigungsfristen

Jederzeitige Verfügbarkeit, keine Kündigungsfristen PRIMA - Jumbo Anforderungen an eine gute Geldanlage Sicherheit Gute Rendite Jederzeitige Verfügbarkeit, keine Kündigungsfristen Steuerliche Vorteile Eine prima Mischung für Sie Über den Erfolg Ihrer Geldanlage

Mehr

P&R Container- Investitions-Programm

P&R Container- Investitions-Programm P&R - Investitions- Investitions Einfach. Ertragreich. Sicher. Vorwort Einfach. Ertragreich. Sicher. Einfach. Ertragreich. Sicher. Wenn es das ist, was Sie von einer Kapitalanlage erwarten, bietet Ihnen

Mehr

INFINITY FX. Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an:

INFINITY FX. Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an: INFINITY FX Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an: Monexo Wilhelm-Raabe-Straße 14 40470 Düsseldorf Tel: +49-211-687887-30 Fax: +49-211-687887-22 E-Mail: info@monexo.de Internet: www.monexo.de

Mehr

CAD FX. Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an:

CAD FX. Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an: CAD FX Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an: Monexo Wilhelm-Raabe-Straße 14 40470 Düsseldorf Tel: +49-211-687887-30 Fax: +49-211-687887-22 E-Mail: info@monexo.de Internet: www.monexo.de Monexo

Mehr

Zwischen Glück und Wirklichkeit

Zwischen Glück und Wirklichkeit Pressemitteilung Nr. 10 01.03.2011 Zwischen Glück und Wirklichkeit Warum Zeitraum und Vermögensstruktur bei der privaten Anlagestrategie wichtiger sind als der Einstiegszeitpunkt Köln, den 01.03.2011.

Mehr

Eine Bereicherung für Ihr Portfolio

Eine Bereicherung für Ihr Portfolio Eine Bereicherung für Ihr Portfolio Voncert Open End auf die Hedge Fonds der Harcourt-Belmont-Familie Hedge Fonds Vontobel Investment Banking In Hedge Fonds investieren leicht gemacht Ihre Idee Sie möchten

Mehr

PROFESSIONELLES INVESTIEREN & TRADEN MIT BÖRSENGEHANDELTEN FONDS TEIL 2: SHORT UND LEVERAGED ETP

PROFESSIONELLES INVESTIEREN & TRADEN MIT BÖRSENGEHANDELTEN FONDS TEIL 2: SHORT UND LEVERAGED ETP PROFESSIONELLES INVESTIEREN & TRADEN MIT BÖRSENGEHANDELTEN FONDS TEIL 2: SHORT UND LEVERAGED ETP DIE HEUTIGEN THEMEN IM ÜBERBLICK Einführung in Short ETPs und Leveraged ETPs Wie funktionieren Short ETPs?

Mehr

MAGAZI N DIE. Superfund Asset Management GmbH Auszeichnung für die besten Zertifikate 2006. Stiftungsportfolios Risiko raus, Sicherheit rein

MAGAZI N DIE. Superfund Asset Management GmbH Auszeichnung für die besten Zertifikate 2006. Stiftungsportfolios Risiko raus, Sicherheit rein 26.02.2007 08:47 Seite 1 w w w. d i e - s t i f t u n g. d e MAGAZI N u1.qxp DIE STIFTUNG Sonderausgabe Superfund Asset Management GmbH Auszeichnung für die besten Zertifikate 2006 Stiftungsportfolios

Mehr

MULTI-SYSTEM PORTFOLIO IV

MULTI-SYSTEM PORTFOLIO IV MULTI-SYSTEM PORTFOLIO IV Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an: Global Systemselection Wilhelm-Raabe-Straße 14 40470 Düsseldorf Tel: +49-211-687887-10 Fax: +49-211-687887-22 E-Mail: info@globalsystemselection.com

Mehr

STAR FX 2. Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an:

STAR FX 2. Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an: STAR FX 2 Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an: Monexo Wilhelm-Raabe-Straße 14 40470 Düsseldorf Tel: +49-211-687887-30 Fax: +49-211-687887-22 E-Mail: info@monexo.de Internet: www.monexo.de Monexo

Mehr

LS Servicebibliothek 3: FONDSHANDEL/ETFs/ETCs

LS Servicebibliothek 3: FONDSHANDEL/ETFs/ETCs LS Servicebibliothek 3: FONDSHANDEL/ETFs/ETCs Handeln Sie über 250 Fonds ohne Ausgabeaufschläge! 50 britische Pfund: Queen Elizabeth II. (*1926) Warum sollten Privatanleger Fonds über Lang & Schwarz außerbörslich

Mehr

Fondsrente mit Strategie. Mit attraktiven Anlagestrategien für einen entspannten Ruhestand vorsorgen

Fondsrente mit Strategie. Mit attraktiven Anlagestrategien für einen entspannten Ruhestand vorsorgen Fondsrente mit Strategie Mit attraktiven Anlagestrategien für einen entspannten Ruhestand vorsorgen Vorsorgen mit MV FondsMix exklusiv Für einen entspannten Ruhestand braucht es ein sicheres Einkommen.

Mehr

GROWTH FX. Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an:

GROWTH FX. Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an: GROWTH FX Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an: Monexo Wilhelm-Raabe-Straße 14 40470 Düsseldorf Tel: +49-211-687887-30 Fax: +49-211-687887-22 E-Mail: info@monexo.de Internet: www.monexo.de Monexo

Mehr

Bonner StiftungsGespräche Vermögensanlage in Niedrigzinsphasen. Peter Anders, Geschäftsführer Deutsches Stiftungszentrum GmbH

Bonner StiftungsGespräche Vermögensanlage in Niedrigzinsphasen. Peter Anders, Geschäftsführer Deutsches Stiftungszentrum GmbH Bonner StiftungsGespräche Vermögensanlage in Niedrigzinsphasen Peter Anders, Geschäftsführer Deutsches Stiftungszentrum GmbH Banken und deren Prognosen Qualität von Aktienprognosen 3 % Immobilien (ab Ultimo

Mehr

MAXXELLENCE. Die innovative Lösung für Einmalerläge

MAXXELLENCE. Die innovative Lösung für Einmalerläge MAXXELLENCE Die innovative Lösung für Einmalerläge Die Herausforderung für Einmalerläge DAX Die Ideallösung für Einmalerläge DAX Optimales Einmalerlagsinvestment Performance im Vergleich mit internationalen

Mehr

MSCI WORLD GARANTIE ZERTIFIK AT II W E LT W E I T E A K T I E N A N L A G E M I T A B S I C H E R U N G S G A R A N T I E

MSCI WORLD GARANTIE ZERTIFIK AT II W E LT W E I T E A K T I E N A N L A G E M I T A B S I C H E R U N G S G A R A N T I E MSCI WORLD GARANTIE ZERTIFIK AT II W E LT W E I T E A K T I E N A N L A G E M I T A B S I C H E R U N G S G A R A N T I E überlegen sie gerade ihren nächsten investmentschritt? Attraktive Aktien. Das fundamentale

Mehr

Portfolio-Optimierung durch Swiss Alpha Strategie-Zertifikate: Mit marktneutraler Strategie Optionsprämien abschöpfen

Portfolio-Optimierung durch Swiss Alpha Strategie-Zertifikate: Mit marktneutraler Strategie Optionsprämien abschöpfen Frankfurt / London, 20. November 20 Portfolio-Optimierung durch Swiss Alpha Strategie-Zertifikate: Mit marktneutraler Strategie Optionsprämien abschöpfen Hohe Renditechance bei relativ geringer Volatilität

Mehr

Begleitstudie Hedgefonds. apano auf n-tv und n-tv.de

Begleitstudie Hedgefonds. apano auf n-tv und n-tv.de Begleitstudie Hedgefonds apano auf n-tv und n-tv.de Köln, den 18. Februar 005 Studien-Steckbrief Methode CAWI (Computer Aided Web Interview), seitenrepräsentative Ergebnisse Grundgesamtheit User von n-tv.de

Mehr

Die intelligente Anlagelösung für stürmische Zeiten. Wachstum Plus Kapitalschutzzertifikate 1

Die intelligente Anlagelösung für stürmische Zeiten. Wachstum Plus Kapitalschutzzertifikate 1 Die intelligente Anlagelösung für stürmische Zeiten Wachstum Plus Kapitalschutzzertifikate 1 02 DIE WACHSTUM PLUS KAPITALSCHUTZ- ZERTIFIKATE 1: ERFAHRUNG durch die Kombination von 2 erfolgreichen Investment

Mehr

Das Sutor PrivatbankPortfolio dynamisch+ ist fü r

Das Sutor PrivatbankPortfolio dynamisch+ ist fü r Das Sutor PrivatbankPortfolio dynamisch+ Für Wachstum ohne Anleihen-Netz Geld anlegen ist in diesen unruhigen Finanzzeiten gar keine einfache Sache. Folgende Information kann Ihnen dabei helfen, Ihr Depot

Mehr

Executive Summary. Im Auge des Sturms Die Performance von Private Equity während der Finanzkrise

Executive Summary. Im Auge des Sturms Die Performance von Private Equity während der Finanzkrise Im Auge des Sturms Die Performance von Private Equity während der Finanzkrise Executive Summary Private Equity-Transaktionen konnten in der Finanzkrise 2008 eine Überrendite gegenüber vergleichbaren Investments

Mehr

Bausteine einer langfristigen Anlagestrategie

Bausteine einer langfristigen Anlagestrategie Bausteine einer langfristigen Anlagestrategie Teil 1: Welche Anlagestrategie passt zu mir? Teil 2: Welche Formen der Geldanlage gibt es? Teil 3: Welche Risiken bei der Kapitalanlage gibt es? Teil 4: Strukturierung

Mehr

Hidden Champions Tour 2011. Die Fondsindustrie verändert ihr Gesicht: VV-Fonds auf dem Vormarsch

Hidden Champions Tour 2011. Die Fondsindustrie verändert ihr Gesicht: VV-Fonds auf dem Vormarsch Hidden Champions Tour 2011 Die Fondsindustrie verändert ihr Gesicht: VV-Fonds auf dem Vormarsch Vortrag von Jürgen Dumschat Geschäftsführender Gesellschafter der AECON Fondsmarketing GmbH 1 Zum Aufwärmen

Mehr

Over 45 Years ofreliable Investing TM

Over 45 Years ofreliable Investing TM Over 45 Years ofreliable Investing TM Wenngleich frustrierend, sind Zeiträume mit enttäuschenden Resultaten des Marktes nicht ohne Präzedenzfall. Die Vergangenheit zeigt jedoch, dass auf diese schwierigen

Mehr

Die Börse - ein Zockerparadies? Anlegen oder Spekulieren. Christoph Schlienkamp, Bankhaus Lampe Research 12. November 2008

Die Börse - ein Zockerparadies? Anlegen oder Spekulieren. Christoph Schlienkamp, Bankhaus Lampe Research 12. November 2008 Die Börse - ein Zockerparadies? Anlegen oder Spekulieren Christoph Schlienkamp, Bankhaus Lampe Research 12. November 2008 Rechtlicher Hinweis Diese Ausarbeitung ist nur für den Empfänger bestimmt, dem

Mehr

LION FX. Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an:

LION FX. Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an: LION FX Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an: Monexo Wilhelm-Raabe-Straße 14 40470 Düsseldorf Tel: +49-211-687887-30 Fax: +49-211-687887-22 E-Mail: info@monexo.de Internet: www.monexo.de Monexo

Mehr

Asset Management von Spezialfonds und Private Label Fonds

Asset Management von Spezialfonds und Private Label Fonds InstitutionAl SAUREN INSTITUTIONAL Asset Management von Spezialfonds und Private Label Fonds Welcher Investmentansatz hat das Potential, Ihren Ansprüchen gerecht zu werden? Für die Verwaltung Ihrer Assets

Mehr

AEK VERMÖGENSVERWALTUNG. Eine Privatbankdienstleistung der AEK BANK 1826 Wo Vermögen sicher bleibt. Aus Erfahrung. www.aekbank.

AEK VERMÖGENSVERWALTUNG. Eine Privatbankdienstleistung der AEK BANK 1826 Wo Vermögen sicher bleibt. Aus Erfahrung. www.aekbank. AEK VERMÖGENSVERWALTUNG Eine Privatbankdienstleistung der AEK BANK 1826 Wo Vermögen sicher bleibt Aus Erfahrung www.aekbank.ch 1 UNABHÄNGIG und Transparent Ihre Wünsche Unser Angebot Sie möchten Chancen

Mehr

Das Fondsprinzip. 5-10 Jahre, die sich für Ihre Brieftasche lohnen! Finanzdienstleister für Europa.

Das Fondsprinzip. 5-10 Jahre, die sich für Ihre Brieftasche lohnen! Finanzdienstleister für Europa. Das Fondsprinzip 5-10 Jahre, die sich für Ihre Brieftasche lohnen! Finanzdienstleister für Europa. Was ist ein Fonds? Ein Investmentfonds, kurz als Fonds bezeichnet, ist ein Konstrukt zur Geldanlage. Eine

Mehr

Europa im Blick, Rendite im Fokus

Europa im Blick, Rendite im Fokus Europa im Blick, Rendite im Fokus Fidelity European Growth Fund Stark überdurchschnittlich Fidelity Funds - European Growth Fund Rubrik: Geldanlage + Altersvorsorge 1/2007 Wachsen Sie mit Europa 2007 soll

Mehr

VERMÖGENSBERICHT. Sehr geehrter Herr Mustermann!

VERMÖGENSBERICHT. Sehr geehrter Herr Mustermann! SBERICHT Sehr geehrter Herr Mustermann! Die folgende Vermögensanalyse stellt Ihre heutiges Geld- und Wertpapiervermögen im Detail dar. In einer tiefer gehenden Analyse zeigen wir auch Abweichungen von

Mehr

Turquoise Tracker. 100%-ige Partizipation am Turquoise Fonds Keine Laufzeitbeschränkung WKN SG2PBA

Turquoise Tracker. 100%-ige Partizipation am Turquoise Fonds Keine Laufzeitbeschränkung WKN SG2PBA Turquoise Tracker Von der hervorragenden Entwicklung des Turquoise Fonds profitieren 100%-ige Partizipation am Turquoise Fonds Keine Laufzeitbeschränkung EQUITY DERIVATIVES HOUSE OF THE YEAR Auf den renditestarken

Mehr

Deka-Deutschland Balance Kundenhandout. Oktober 2011

Deka-Deutschland Balance Kundenhandout. Oktober 2011 Deka-Deutschland Balance Kundenhandout Oktober 2011 1 In Deutschlands Zukunft investieren Die Rahmenbedingungen stimmen Geographische Lage Deutschland profitiert von der zentralen Lage. Diese macht das

Mehr

Meine Privatbank. Vermögensverwaltung Weberbank Premium-Mandat.

Meine Privatbank. Vermögensverwaltung Weberbank Premium-Mandat. Meine Privatbank. Vermögensverwaltung Weberbank Premium-Mandat. Klaus Siegers, Vorsitzender des Vorstandes 3 Sehr geehrte Damen und Herren, die Weberbank ist eine Privatbank, die sich auf die Vermögensanlage

Mehr

Fondsindizes im ersten Halbjahr 2012: Aktives Fondsmanagement schlägt EuroStoxx und MSCI World

Fondsindizes im ersten Halbjahr 2012: Aktives Fondsmanagement schlägt EuroStoxx und MSCI World PRESSEMITTEILUNG Fondsindizes im ersten Halbjahr 2012: Aktives Fondsmanagement schlägt EuroStoxx und MSCI World -Fondsindex trotz Eurokrise mit bester Performance Besonders genaue Abbildung gesamtwirtschaftlicher

Mehr

Qualitätsanalyse Absolute Return in Deutschland. Update per Ende Juni 2014

Qualitätsanalyse Absolute Return in Deutschland. Update per Ende Juni 2014 Qualitätsanalyse Absolute Return in Deutschland Update per Ende Juni 2014 Neuerungen im Untersuchungsdesign Seit Ende 2012 2 Anpassungen des Untersuchungsdesigns im Vergleich zu den Vorjahren Anpassung

Mehr

DAXplus Covered Call Der Covered Call-Strategieindex

DAXplus Covered Call Der Covered Call-Strategieindex DAXplus Covered Call Der Covered Call-Strategieindex Investment mit Puffer In Zeiten, in denen Gewinne aus reinen Aktienportfolios unsicher sind, bevorzugen Anleger Produkte mit einer höheren Rendite bei

Mehr

ANLAGEN Anlagemöglichkeiten im Niedrigzinsumfeld

ANLAGEN Anlagemöglichkeiten im Niedrigzinsumfeld NEWSLETTER // ANLAGEMÖGLICHKEITEN // MÄRZ 2016 Ausgabe für Personen mit Wohnsitz in Deutschland ANLAGEN Anlagemöglichkeiten im Niedrigzinsumfeld Geldmarktzinsen, die unterhalb der Inflationsrate liegen,

Mehr

SICHERHEIT UND WACHSTUM FÜR MEHR STABILITÄT IM DEPOT

SICHERHEIT UND WACHSTUM FÜR MEHR STABILITÄT IM DEPOT Man RMF XL Hedge Plus Indexzertifikat SICHERHEIT UND WACHSTUM FÜR MEHR STABILITÄT IM DEPOT BÖRSENTÄGLICH HANDELBAR WKN: BC BS8 ATTRAKTIVE ERTRÄGE BEI KONTROLLIERTEM RISIKO Stabilität durch zertifizierte

Mehr

Professionelles Investieren an den internationalen Devisenmärkten

Professionelles Investieren an den internationalen Devisenmärkten Professionelles Investieren an den internationalen Devisenmärkten Serie 1/2006 Langfristiges und stabiles Wachstum dafür steht die Neue Kommerzial AG Key Facts: 8,75 % Verzinsung p. a. zuzüglich einer

Mehr

DIAMOND IAMONDFX. Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an:

DIAMOND IAMONDFX. Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an: FX IAMONDFX DIAMOND Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an: Finexo Wilhelm-Raabe-Straße 14 40470 Düsseldorf Tel: +49-211-687887-30 Fax: +49-211-687887-22 E-Mail: info@finexo.de Internet: www.finexo-service.de

Mehr

WIE FUNKTIONIERT EIN INVESTMENTFONDS?

WIE FUNKTIONIERT EIN INVESTMENTFONDS? WIE FUNKTIONIERT EIN INVESTMENTFONDS? Egal, ob Anleger fürs Alter oder für den Autokauf sparen. Ob sie einmalig oder ab und zu etwas auf die Seite legen wollen. Für jeden Sparer gibt es den passenden Investmentfonds.

Mehr

De la suite dans les idées... MANDAT AKTIEN SCHWEIZ

De la suite dans les idées... MANDAT AKTIEN SCHWEIZ De la suite dans les idées... MANDAT AKTIEN SCHWEIZ MANDAT AKTIEN SCHWEIZ Ziel ist eine Outperformance von durchschnittlich 1,5% bis 2,0% pro Jahr. Die gezielte Investition in erstklassige Unternehmen

Mehr

Newsletter AIRBAG GEGEN KURSSTÜRZE. Was sind Managed Futures? Januar 2012

Newsletter AIRBAG GEGEN KURSSTÜRZE. Was sind Managed Futures? Januar 2012 AIRBAG GEGEN KURSSTÜRZE Januar 2012 Trendfolgemodelle wie Managed Futures liegen im Trend. In Zeiten schwankungsintensiver Aktien- und Rohstoffmärkte und historisch niedriger Zinsen weisen "Managed Futures"

Mehr

AEK Fondskonto. Vermögen aufbauen mit regelmässigen Einzahlungen in leistungsfähige Anlagefonds unabhängig ausgewählt.

AEK Fondskonto. Vermögen aufbauen mit regelmässigen Einzahlungen in leistungsfähige Anlagefonds unabhängig ausgewählt. AEK Fondskonto Vermögen aufbauen mit regelmässigen Einzahlungen in leistungsfähige Anlagefonds unabhängig ausgewählt. Eine Sparlösung der AEK BANK 1826 langfristig profitieren. Aus Erfahrung www.aekbank.ch

Mehr

Deka-Treasury Total Return

Deka-Treasury Total Return Anforderungen aus Sicht des Anlegers Eine für den risikobewussten Anleger attraktive Investitionsmöglichkeit zeichnet sich aus durch: die Möglichkeit flexibel auf globale Investitionschancen zu reagieren

Mehr

VERMÖGENSVERWALTUNG MIT MANDAT UNSERE VERMÖGENSVERWALTUNGSKONZEPTE MIT INVESTMENTFONDS

VERMÖGENSVERWALTUNG MIT MANDAT UNSERE VERMÖGENSVERWALTUNGSKONZEPTE MIT INVESTMENTFONDS VERMÖGENSVERWALTUNG MIT MANDAT UNSERE VERMÖGENSVERWALTUNGSKONZEPTE MIT INVESTMENTFONDS UNSERE VERMÖGENSVERWALTUNGSKONZEPTE MIT INVESTMENTFONDS Nutzen Sie die Kompetenz der Banque de Luxembourg in der

Mehr

Börsenplatz wählen Berlin Frankfurt / Scoach München Stuttgart. Der Zertifikatehandel. Scoach nutzt Xetra

Börsenplatz wählen Berlin Frankfurt / Scoach München Stuttgart. Der Zertifikatehandel. Scoach nutzt Xetra Börsenplatz wählen Berlin Frankfurt / Scoach München Stuttgart Der Zertifikatehandel Scoach nutzt Xetra Wir haben uns für Sie stark gemacht. Scoach die neue europäische Börse für strukturierte Produkte

Mehr

Jahresabschlusspressekonferenz 2014

Jahresabschlusspressekonferenz 2014 Pressemitteilung Jahresabschlusspressekonferenz 2014 Gießen, 3. Februar 2015 2014 war für unsere Sparkasse ein ereignisreiches und gutes Jahr. Wir haben ein gutes Ergebnis erzielt. Unsere Bilanzsumme stieg

Mehr

Vermögensverwaltung. Der andere Weg.

Vermögensverwaltung. Der andere Weg. Vermögensverwaltung. Der andere Weg. KEPLER Portfolio Management (KPM) Roland Himmelfreundpointner Leiter Asset Allokation KEPLER-FONDS Kapitalanlagegesellschaft m.b.h. info@kepler.at Wichtige Hinweise

Mehr

Entry BEST ENTRY. OPTimiERTER EiNSTiEG in EUROPäiSChe aktienwerte

Entry BEST ENTRY. OPTimiERTER EiNSTiEG in EUROPäiSChe aktienwerte Entry Für den optimalen EinstiegBest BEST ENTRY EUROPa ZERTifik at OPTimiERTER EiNSTiEG in EUROPäiSChe aktienwerte // Zertifikat // Zertifikat // Zertifikat // Zertifikat // Zertifikat // Zertifikat //

Mehr

Top Star Garant Zertifikate

Top Star Garant Zertifikate WWW.ZERTIFIKATE.LBB.DE Top Star Garant Zertifikate WKN LBB2XF Zeichnungsfrist 16.Juni 28. Juli Gehebelte Outperformance mit Kapitalgarantie Bitte beachten Sie den Disclaimer am Ende dieser Präsentation

Mehr

Vermögensstrukturierung nach der Krise - Alles bleibt anders!? finanzebs-regionaltreffen am 29.10.2009 in Hamburg

Vermögensstrukturierung nach der Krise - Alles bleibt anders!? finanzebs-regionaltreffen am 29.10.2009 in Hamburg Vermögensstrukturierung nach der Krise - Alles bleibt anders!? finanzebs-regionaltreffen am 29.10.2009 in Hamburg Jürgen Raeke Geschäftsführer Berenberg Private Capital GmbH Inhaltsverzeichnis A B C Schwarze

Mehr

FONDSKÖRBE VORSORGEN MIT ELITEFONDS

FONDSKÖRBE VORSORGEN MIT ELITEFONDS FONDSKÖRBE VORSORGEN MIT ELITEFONDS 1 Stand: März 2012 Market tinginformatioin VORTEILE DER VERMÖGENSVERWALTUNG Breite Diversifikation: Aktien, Anleihen, Rohstoffe, Gold, Immobilien, AI Unabhängige Auswahl

Mehr

KlawInvest-Trading A0M1UF 327,0111 33,3400 EUR 10.902,55 19,23 % 3 03.07.2015 (F) 10.000,00 902,55 (9,03%/18,70% p.a.)

KlawInvest-Trading A0M1UF 327,0111 33,3400 EUR 10.902,55 19,23 % 3 03.07.2015 (F) 10.000,00 902,55 (9,03%/18,70% p.a.) Lahnau, 05.07.2015 FONDS UND MEHR Dipl.Ökonom Uwe Lehmann Vermögensberatung Lilienweg 8, 35633 Lahnau FONDS UND MEHR Dipl.Ökonom Uwe Lehmann Vermögensberatung Lilienweg 8 35633 Lahnau Vermögensübersicht

Mehr

Investment neu denken. Antworten auf den Paradigmenwechsel der Finanzmärkte

Investment neu denken. Antworten auf den Paradigmenwechsel der Finanzmärkte Investment neu denken Antworten auf den Paradigmenwechsel der Finanzmärkte 4 » Solange die Welt sich dreht, wird sie sich verändern. Investoren, die sich auf alte Strategien verlassen und weiterhin auf

Mehr

Märkte, Rendite und Risiko:

Märkte, Rendite und Risiko: Märkte, Rendite und Risiko: Wo geht die Reise hin? Prof. Dr. Niklas Wagner DekaBank-Stiftungslehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre mit Schwerpunkt Finanzcontrolling Passau, 18. Juni 2007 Übersicht I.

Mehr