HandbucH IT-consulTIng FÜHRENDE PaRtNER FÜR IHR UNtERNEHmEN

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "HandbucH IT-consulTIng 2013 60 FÜHRENDE PaRtNER FÜR IHR UNtERNEHmEN"

Transkript

1 Handbuch IT-ConsulTIng FÜHRENDE PartNER für IHR UntERNEHmen

2 Lünendonk Handbuch IT-Consulting führende Partner für Ihr Unternehmen Kelsterbach, Fakten & Köpfe Verlagsgesellschaft, 2013 ISBN Lünendonk GmbH Gesellschaft für Information und Kommunikation, Kaufbeuren, Januar 2013 Alle Texte sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung, die nicht ausdrücklich vom Urheberrechts gesetz zugelassen ist, bedarf der vorherigen Zustimmung der Lünendonk GmbH Gesellschaft für Information und Kommunikation, Kaufbeuren. Herausgeber: Redaktion: Redaktionsleitung: Dr. Hans-Peter Canibol, Jörg Hossenfelder, Thomas Lünendonk Fakten & Köpfe Verlagsgesellschaft mbh, Kelsterbach, und Lünendonk GmbH Gesellschaft für Information und Kommunikation, Kaufbeuren Dr. Hans-Peter Canibol, Mario Zillmann Layout, Satz und Grafiken: SatzWerke, Rüsselsheim Korrektorat: Günter Neeßen, Frankfurt am Main Anzeigenvertrieb: Medienservice Esper GmbH, Erkelenz Druck und buchbinderische Arbeiten: Bednarek Druck & Medien GmbH, Mühlheim am Main Gedruckt auf REVIVE 50:50 White Silk, bestehend aus 50 Prozent FSC-Recycling- und 50 Prozent FSC-Frischfasern

3 Inhalt Vorwort Teil I Erfolgsfaktor IT-Consulting... 8 Jens-Uwe Holz und Thomas Lünendonk Status quo und Entwicklungen in der Steuerung und Erfolgsmessung von IT-Projekten Dr. Heinz Streicher und Mario Zillmann Der Markt für IT-Beratung und Systemintegration in Deutschland Michael Vietense und Hans Joachim Wolff Neuorientierung und Wandel in Informationstechnologie und Telekommunikation Prof. Dr. Peter Buxmann, Jasmin Kaiser und Dr. Thomas Widjaja Die zehn Faktoren der Abhängigkeit des Kunden in IT-Outsourcing-Beziehungen Dr. Ulrich Wuermeling Juristische Trends und Risiken beim IT-Outsourcing Prof. Dieter Kempf Big Data im Unternehmenseinsatz

4 Teil II Aktuelle IT-Services für die Praxis Bernd Logar Big Data: Vom Jäger zum Sammler wie Business Intelligence und Big Data strategische Entscheidungen erleichtern Norman Klammer Business Transformation: IT-Dienstleister übernehmen Schlüsselrolle in der Energiewirtschaft Bernd Appel und Stefan Matzelle Cloud Computing: Der weite Weg zur»cloud Readiness« Dietrich Schmitt IT-Transformation: Schritt für Schritt zum Business Enabler Frank Beckereit Virtualisierung: Cloud ist nicht alles Teil III 60 führende Berater Teil IV Anhang Herausgeber Autoren Verzeichnis der Abbildungen Bildnachweis

5 Vorwort 30 Jahre Lünendonk: Zeit für das erste ICT-Handbuch aus unserer Feder Lünendonk versteht sich als europäisches Dienstleistungsunternehmen, das seit drei Dekaden Marktforschungs-, Marktanalyseund Marktberatungs-Services erbringt. Auf Basis von unabhängig erhobenen Forschungsergebnissen werden Studien, Pro gno sen, Ideen und Konzepte für Themen, Branchen und Unternehmen entwickelt. Durch die nachgewiesene Expertise nehmen wir nicht nur die Position eines unabhängigen Informations-Dienstleisters, sondern auch die eines Transformations-Partners für Informationsund Kommunikationstechnologie-, Beratungsund andere qualifizierte Business-to-Business-Dienstleistungsunternehmen (B2B) ein. Lünendonk sammelt und analysiert also Informationen, um aus Wissen für Unternehmen erfolgreiches Handeln zu entwickeln und Märkte sowie Marktteilnehmer systematisch erfolgreicher und sichtbarer zu machen. 6

6 Den Kern unserer Analysen stellen die Lünendonk -Listen und -Studien dar, die in unterschiedlichen Marktsektoren seit Jahrzehnten als Marktstandards gelten. Neben der Qualität der einzelnen Recherchen ist dabei die Kontinuität der Marktbeobachtung ein wesent licher Schlüsselfaktor für den Erfolg dieser Daten- und Informationssammlungen. Sie werden vom Markt für die unterschiedlichsten Aufgaben herangezogen zum Beispiel Benchmarking, Marketing, Kommunikation und Sales, Positionierung sowie Portfolio-Planung. Das vorliegende Handbuch basiert auf 30 Jahren Erfahrung im deutschsprachigen B2B-Markt. Es ist das erste Fachbuch zum Thema Informations- und Kommunikationstechnologie aus unserem Hause, das in Eigen - regie entstanden ist. In der Vergangenheit beteilig ten wir uns an diversen Publikationen mit ausgewählten Fachbeiträgen und Kommentaren; bei diesem Buch zeichnen wir nun für die komplette Konzeption und Redaktion verantwortlich. Dieses Handbuch enthält jedoch keinen Rückblick. Vielmehr glauben wir, dass die abseh baren oder vermuteten Entwicklungen in der Informations- und Kommunikationstechnologie (ICT) für die Leserinnen und Leser von besonderem Interesse sind. Daher ist diese Publi kation in drei Teile gegliedert: Sie beginnt mit volkswirtschaftlichen Entwicklungen, Prognosen und Sichtweisen. Im zweiten Part werden spezifische Leistungs-, Branchen- und Trendthemen diskutiert. Unternehmens- und Autorenportraits runden im dritten Teil das Infor mationskonzept ab. Alle Beiträge stammen aus den Federn füh render Unternehmer, Vorstände, Geschäftsführer sowie Partner aus unterschiedlichen ICT-Dienstleistungsunternehmen. Die Autoren stellen aktuelle Herausforderungen dar und entwickeln Lösungen, die nicht nur für den Erfolg eines einzelnen Unternehmens entscheidend, sondern auch für den Standort Deutschland von zentraler Bedeutung sind. Die vielfältigen Ideen und Betrachtungen der in diesem Buch versammelten Autoren zeigen sowohl Facetten hoch qualifizierter Service-Angebote als auch Zukunftsprog nosen auf. Gerade vor der schwer einzuschätzenden nächsten Dekade der globalen Wirtschaft kann diese Publikation Perspek tiven und Hilfestellungen aufzeigen. Wir danken allen Autoren, die dieses Buchprojekt mit Rat und Beiträgen unterstützen, sowie unserem wissenschaftlichen Beirat und dem Vorstand des Bundesverbandes Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien (BITKOM) herzlich für ihre Mitwirkung an diesem Projekt. Zudem wäre dieses Kooperationsprojekt nicht ohne das Know-how und die tatkräftige Unterstützung des Verlags Fakten & Köpfe möglich gewesen. Die Expertise dieses Verlags sowie der Wunsch, vom Start weg eine hochwertige Publikation auf den Markt zu bringen, haben zu dem vorliegenden Ergebnis geführt. Das Team von Lünendonk wünscht Ihnen eine interessante, nützliche Lektüre und freut sich auf Ihr Feedback zu dieser Erstausgabe. Kaufbeuren, Januar 2013 Jörg Hossenfelder Geschäftsführender Gesellschafter der Lünendonk GmbH 7

7 Lünendonk Handbuch IT-Consulting 2013 ITC13-Inhalt.indb :14

8 Teil I Erfolgsfaktor IT-Consulting Jens-Uwe Holz und Thomas Lünendonk Status quo und Entwicklungen in der Steuerung und Erfolgsmessung von IT-Projekten Dr. Heinz Streicher und Mario Zillmann Der Markt für IT-Beratung und Systemintegration in Deutschland Michael Vietense und Hans Joachim Wolff Neuorientierung und Wandel in Informationstechnologie und Telekommunikation Prof. Dr. Peter Buxmann, Jasmin Kaiser und Dr. Thomas Widjaja Die zehn Faktoren der Abhängigkeit des Kunden in IT-Outsourcing-Beziehungen Dr. Ulrich Wuermeling Juristische Trends und Risiken beim IT-Outsourcing Prof. Dieter Kempf Big Data im Unternehmenseinsatz. ITC13-Inhalt.indb :14

9 Lünendonk Handbuch Consulting ITC13-Inhalt.indb :14

10 Teil II Aktuelle IT-Services für die Praxis Bernd Logar Big Data: Vom Jäger zum Sammler wie Business Intelligence und Big Data strategische Entscheidungen erleichtern Norman Klammer Business Transformation: IT-Dienstleister übernehmen Schlüsselrolle in der Energiewirtschaft Bernd Appel und Stefan Matzelle Cloud Computing: Der weite Weg zur»cloud Readiness« Dietrich Schmitt IT-Transformation: Schritt für Schritt zum Business Enabler Frank Beckereit Virtualisierung: Cloud ist nicht alles. ITC13-Inhalt.indb :14

11 ITC13-Inhalt.indb :14

12 Teil III 60 führende Berater *) Aareon Accenture Adesso All for One Steeb Allgeier Arvato Systems Atos Avanade Bitmarck BTC C1 Group Capgemini Cellent cgi Ciber ckc Computacenter Controlware csc Datagroup Dimension Data Esg Fiducia Finanz Informatik Freudenberg IT gad GFT GIsa Hcl Hewlett-Packard Hönigsberg & Düvel IBM Inconso Info AG Infosys Iso Itelligence Itellium I.T.E.N.O.S Lodestone Lufthansa Systems Materna Mieschke Hofmann und Partner msg Systems MT AG NTT DATA Opitz Consulting Reply Senacor Technologies AG Seven Principles Spirit/ S+P Lion SQS SVA Tata Consultancy Services Tds Tieto Deutschland top itservices T-Systems Unisys *) Zusammengestellt von der Lünendonk GmbH Gesellschaft für Information und Kommunikation, Kaufbeuren

13 Herausgeber Dr. Hans-Peter Canibol ist seit 2005 selbstständiger Publizist sowie Journalist und konzipiert und realisiert Bücher und journalistische Projekte. Er entwickelte unter anderem die Serie»WirtschaftsWoche Top-Kanzleien«, die Aktion»Chef für 1 Tag«, das»handelsblatt Handbuch Private Equity 2007«und den»wirtschaftswoche Guide M&A und Corporate Finance 2012«. Zuvor war Canibol Chefreporter und Mitglied der Chefredaktion von DMEuro und Telebörse, Reporter und Korrespondent bei FOCUS, Leiter des Geld- und Versicherungsressorts bei Impulse sowie Redakteur bei der WirtschaftsWoche. Vor seiner journalistischen Tätigkeit hat er in Ökonometrie mit summa cum laude promoviert, war Forschungsgruppenleiter an der Universität Bremen und Abteilungsleiter beim Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung in Mannheim. Jörg Hossenfelder ist seit 2009 Geschäftsführender Gesellschafter der Lünendonk GmbH, Kaufbeuren. Der gelernte Kommunikations- und Politikwissenschaftler (Universitäten Mainz und Bologna) mit den Schwerpunkten Soziale Marktforschung sowie Öffentliche Meinung arbeitete nach dem Studium als Kommunikationsberater von Business-to- Business-Service-Unternehmen. Seit 2004 verantwortet Hossenfelder die Marktanalysen und Beratungskonzepte bei Lünen donk. Er zeichnet zudem verantwortlich für die Marktsegmente Facility Management, Industrielle Instandhaltung, Security, Managementberatung sowie Wirtschaftsprüfung und Steuerberatung. Thomas Lünendonk ist Gründer und Inhaber der Lünendonk GmbH, Kaufbeuren, und Marktanalyst und Unternehmensberater. Der gelernte Journalist gibt seit 1983 Markt-Rankings und -Studien, die sogenannten Lünendonk - Listen und -Studien, heraus. Diese gelten sowohl in Deutschland als auch in den Nachbarländern als Standard und Marktbarometer. Mit dem Konzept Kompetenz³ bietet das Unternehmen Lünendonk Marktforschung, Marktanalysen und Marktberatung in der Informationstechnik-, Beratungs- und Dienstleistungsbranche aus einer Hand an. 178

14 Autoren Bernd Appel ist Senior Vice President und Leiter des Bereichs Industry Solutions bei Lufthansa Systems. Dies umfasst Beratungsleistungen und IT-Lösungen für die Branchen Industrie, Transport & Logistik, Energiewirtschaft, Health Care, Finance, Medien & Verlage sowie Touristik. Darüber hinaus entwickelt der Bereich Industry Solutions leistungsfähige Lösungen für die Airline-Bereiche Cargo und Maintenance, Repair & Overhaul (MRO). Frank Beckereit ist Geschäftsbereichsleiter Cloud Lösungen, Dimension Data Germany. Im BITKOM ist er Stellvertretender Vorsitzender des Arbeitskreises Server, Storage und Netzwerk. Prof. Dr. Peter Buxmann ist Inhaber des Lehrstuhls für Wirtschaftsinformatik an der Technischen Universität Darmstadt. Zudem ist er Vorstandsmitglied des House of IT und dort für die Bereiche interdisziplinäre Forschung sowie Vernetzung zwischen Wirtschaft und Wissenschaft zuständig. Seine Forschungsschwerpunkte sind die ökonomischen Spielregeln der Software- und Social- Media-Industrie, Informationsmanagement sowie die Future-Internet-Economy. Peter Buxmann ist Autor von mehr als 200 Publikationen und gehört gemäß Handelsblatt-Ranking 2012 zu den 5 Prozent forschungsstärksten Betriebswirten und Wirtschaftsinformatikern in Deutsch land, Österreich und Schweiz. Peter Buxmann absolvierte ein Studium der Wirtschaftswissenschaften an der Universität Frankfurt, wo er im Anschluss auch promovierte. Nach einem Forschungsund Lehr aufenthalt an der Haas School of Business der University of California in Berkeley habilitierte er sich. Von 2000 bis 2004 war er Professor für Wirtschaftsinformatik und Informationswirtschaft an der Technischen Universität Freiberg, bevor er an die Technische Universität Darmstadt wechselte. Jens-Uwe Holz ist Mitinhaber und Geschäftsführer der Itellium Holding GmbH und verantwortlich für die Entwicklung und den Vertrieb von IT-Produkten und Dienstleistungen. Er blickt auf mehr als zwei Jahrzehnte in der IT-Branche zurück und hat umfangreiche Erfahrung in Führungspositionen im In- und Ausland, als CIO, als Programm leiter und als CEO von EDS/HP Deutschland und gedas Deutschland. Schwerpunkte seiner Tätigkeit bei Itellium sind die Erschließung neuer Märkte und die wettbewerbs fähige Organisation zentraler Geschäftsbereiche. Jasmin Kaiser ist Doktorandin am Fachgebiet Wirtschaftsinformatik/Software Business & Information Management der Technischen Universität Darmstadt. Zuvor studierte Frau Kaiser Wirtschaftsinformatik an der TU Darmstadt mit den Schwerpunkten Software Engineering sowie Marketing und Personal. Ihre Forschungsinteressen liegen insbesondere in den Bereichen IT Sourcing und Vendor Management. Professor Dieter Kempf ist seit 2011 Präsident des Branchenverbandes BITKOM. Zudem ist er langjähriges Mitglied des Vorstandes des IT-Dienstleisters und Software- Anbieters DATEV eg, dem er seit 1996 vorsitzt. Bevor Prof. Kempf zur DATEV kam, war er unter anderem als Partner der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Ernst & Young tätig. Kempf, der als Honorarprofessor für Betriebswirtschaftslehre an der Wirtschafts- 179

15 und Sozialwissenschaftlichen Fakultät (WiSo) der Universität Erlangen-Nürnberg lehrt, ist seit 2011 auch Vizepräsident des Bundesverbandes der Deutschen Industrie (BDI). Bernd Logar, Vice President Business Intelligence DACH, NTT DATA Deutschland, verantwortet das gesamte Thema Business Intelligence im deutschsprachigen Raum. Zuvor war er bei CSC beschäftigt. Er hat technische Physik an der TU Graz studiert. Norman Klammer ist Bereichsleiter Produktentwicklung und Marketing bei GISA. Stefan Matzelle ist Director Chief Technology Officer & Professional Services im Bereich Infrastructure bei Lufthansa Systems. In dieser Funktion verantwortet er die Entwicklung und Steuerung des Leistungsportfolios dieses Be reichs. Dietrich Schmitt ist Vice President und Geschäftsführer der Unisys Deutschland GmbH sowie Managing Partner TCIS (Technology, Consulting and Integration Solutions) Central and Eastern Europe. In diesen Funktionen verantwortet er das gesamte Consulting-, Systemintegrations- und Solutions- Geschäft mit Kunden im Bereich Industrie in Zentral- und Osteuropa. Nach 3 Jahren Tätigkeit in der Software-Entwicklung wechselte Dietrich Schmitt 1981 als Abteilungsleiter zur Nixdorf Computer AG. Seine langjährige Erfahrung in der Unternehmensberatung sammelte er ab Oktober 1985 bei der Managementberatung Diebold. Von Oktober 1987 bis März 1999 führte er schließlich ein eigenes Consulting-Unternehmen. Danach war er bis März 2003 Partner und Mitglied der Geschäftsleitung bei Deloitte Consulting. Bei Unisys startete er im April 2003 als Managing Partner für den Bereich Commercial Industries/Consumer Products in Kontinentaleuropa. Seit Mai 2004 ist Dietrich Schmitt Vice President und Geschäftsführer der Unisys Deutschland GmbH, seit März 2009 zusätzlich Managing Partner und Services Leader TCIS Central and Eastern Europe. Der 1952 geborene Dietrich Schmitt studierte an der Universität Stuttgart Maschinenbau/Fertigungstechnik mit dem Abschluss Diplom. Dr. Heinz Streicher ist Principal der Lünendonk GmbH. Der Diplom-Volkswirt und Dr. rer. pol. ist seit 1990 zudem selbstständiger Unternehmensberater für Marketing und Management in der Hightech- und Dienstleistungsbranche. Vor seiner jetzigen Tätigkeit war er viele Jahre in der Geschäftsleitung eines großen internationalen Beratungsunternehmens tätig. Michael Vietense ist Unternehmensberater ITK beim Deutschen Verband für Post, Informationstechnologie und Telekommunikation e. V. (DVPT). Zu seinen Kernkompetenzen gehören Beratungen im Bereich der Sprach- und Datenkommunikation, Call Center und Applikationen, Marktanalysen und Studien über Sprach-Daten-Systeme. Aus seiner langjährigen Tätigkeit in Marketing und Vertrieb in verantwortlichen Positionen bei führenden Telekommunikationsherstellern verfügt er über umfangreiche Erfahrungen mit nationalen und internationalen Unternehmen. Dr. Thomas Widjaja ist Habilitand am Fachgebiet Wirtschaftsinformatik/Software Business & Information Management der Technischen Universität Darmstadt. Seine Forschungsschwerpunkte liegen insbesondere in den Bereichen IT-Architekturmanagement, IT-Sicherheit und IT-Adaption. Hans Joachim Wolff ist Vorstand beim Deutschen Verband für Post, Informationstechnologie und Telekommunikation e. V. 180

16 (DVPT). Nach einer technischen Ausbildung war er zunächst zehn Jahre in technischer und vertrieblicher, zum Teil leitender Funktion bei Alcatel tätig. Von 2004 bis 2007 leitete er die Bereiche Unternehmensberatung, Weiterbildung und strategische Entwicklung beim DVPT. Seit November 2007 ist er im Vorstand des DVPT. Dr. Ulrich Wuermeling LL.M. leitet im Frankfurter Büro von Latham & Watkins den Bereich Technologietransaktionen. Der Jurist hat bereits vor seinem Studium als Programmierer für einen lokalen IBM-Händler technische Erfahrungen gesammelt und dann als Student am ersten deutschen Lehrstuhl für Informationsrecht gearbeitet. Als Anwalt war Wuermeling von Anfang an auf den Bereich IT spezialisiert und in seiner Karriere für viele der großen Namen der IT-Industrie tätig von AOL über Microsoft bis Sun Micro systems, T-Online und VeriSign. Heute ist Wuermeling vor allem für seine Tätigkeit im Outsourcing und Datenschutz bekannt. Bei Latham & Watkins leitet er gemeinsam mit zwei amerikanischen Kollegen die weltweite IT-Industriegruppe. Mario Zillmann ist seit 2007 bei der Lünen donk GmbH tätig und betreut als Leiter Professional Services die Themen Managementberatung, IT-Dienstleistung, Business Intelligence sowie Technologieberatung und Engineering-Services. Er hat an der Fachhochschule für Wirtschaft in Berlin Betriebswirtschaftslehre mit den Schwerpunkten Marketing sowie Information und Kommunikation studiert. Zuvor war der gelernte Versicherungskaufmann im Key Account Management einer öffent lichen Versicherungsanstalt tätig. 181

17 Handbuch IT-Consulting führende Partner für Ihr Unternehmen Deutsche Unternehmen sind Weltspitze und Exportchampions. Wer aber im Streben nach Effizienz nachlässt, gerät im globalen Wettbewerb um Kunden, Ressourcen und Kostenführerschaft rasch ins Hintertreffen. Die zunehmende Komplexität der IT-Lösungen bietet eine Vielfalt von Chancen zur optimierung der betrieblichen Abläufe. Kein Unternehmen kann diese Aufgabe heute allein bewältigen. Ihnen stehen dabei Consulter zur Seite, die externes Know-how mobilisieren, Orientierung in der Informations flut schaffen, Prozesse und Abläufe optimieren und den Blick für strategische Chancen und Risiken erweitern. Die Beiträge des Lünendonk Handbuch IT-Consulting 2013 stammen aus den Federn führender Unternehmer, Vorstände, Geschäftsführer sowie Partner aus unterschiedlichen ICT-Dienstleistungsunternehmen. Die Autoren stellen aktuelle Herausforderungen dar und entwickeln Lösungen, die nicht nur für den Erfolg eines einzelnen Unternehmens entscheidend sind, sondern auch für den Standort Deutschland von zentraler Bedeutung. Die vielfältigen Ideen und Betrachtungen beschreiben sowohl Facetten hochqualifizierter Service-Angebote als auch Zukunftsprognosen. Gerade vor der schwer einzuschätzenden nächsten Dekade der globalen Wirtschaft kann diese Publikation Perspektiven und Hilfestellungen aufzeigen. ISBN

TOP 25 IT-Beratungs- und Systemintegrations-Unternehmen in Deutschland 2013

TOP 25 IT-Beratungs- und Systemintegrations-Unternehmen in Deutschland 2013 TOP 25 IT-Beratungs- und Systemintegrations-Unternehmen in Deutschland 2013 Umsatz in Deutschland Mitarbeiterzahl Unternehmen in Mio. Euro in Deutschland Gesamtumsatz in Mio. Euro (Nur Unternehmen mit

Mehr

TOP 25 IT-Beratungs- und Systemintegrations-Unternehmen in Deutschland 2011

TOP 25 IT-Beratungs- und Systemintegrations-Unternehmen in Deutschland 2011 TOP 25 IT-Beratungs- und Systemintegrations-Unternehmen in Deutschland 2011 Unternehmen Umsatz in Deutschland in Mio. Euro Mitarbeiterzahl in Deutschland 2011 2010 2011 2010 2011 2010 1 T-Systems, Frankfurt

Mehr

Der Markt für ICT-Sourcing- Beratung in Deutschland

Der Markt für ICT-Sourcing- Beratung in Deutschland Lünendonk -Marktanalyse 2014 Der Markt für ICT-Sourcing- Beratung in Deutschland Strukturen, Entwicklungen und Rolle im IT-Ökosystem Eine unabhängige Marktanalyse der Lünendonk GmbH Inhaltsverzeichnis

Mehr

TOP 25 IT-Beratungs- und Systemintegrations-Unternehmen in Deutschland 2012

TOP 25 IT-Beratungs- und Systemintegrations-Unternehmen in Deutschland 2012 TOP 25 IT-Beratungs- und Systemintegrations-Unternehmen in Deutschland 2012 Unternehmen 2012 2011 2012 2011 2012 2011 1 T-Systems, Frankfurt am Main *) 1) 1.442,0 1.394,0 4.850 4.730 2.060,0 1.991,0 2

Mehr

HandbucH consulting 2014 50 FÜHRENDE PaRtNER FÜR IHR UNtERNEHmEN

HandbucH consulting 2014 50 FÜHRENDE PaRtNER FÜR IHR UNtERNEHmEN Handbuch Consulting 2014 50 FÜHRENDE Partner für Ihr Unternehmen Lünendonk Handbuch Consulting 2014 50 führende Partner für Ihr Unternehmen Kelsterbach, Fakten & Köpfe Verlagsgesellschaft mbh, 2014 ISBN

Mehr

Der Markt für ICT-Sourcing- Beratung in Deutschland

Der Markt für ICT-Sourcing- Beratung in Deutschland Lünendonk -Studie 2015 Der Markt für ICT-Sourcing- Beratung in Deutschland Strukturen, Entwicklungen und Rolle im IT-Ökosystem Eine unabhängige Marktanalyse der Lünendonk GmbH Inhaltsverzeichnis VORWORT...

Mehr

Führende IT-Service-Unternehmen in Deutschland 2013 (alphabetisch)

Führende IT-Service-Unternehmen in Deutschland 2013 (alphabetisch) Führende IT-Service-Unternehmen in Deutschland 2013 (alphabetisch) Unternehmen Anteil konzerninterner Umsatz am Gesamtumsatz > 66% Umsatz in Deutschland in Mio. Euro Mitarbeiterzahl in Deutschland 2013

Mehr

Führende deutsche mittelständische IT-Beratungs- und Systemintegrations-Unternehmen 2013

Führende deutsche mittelständische IT-Beratungs- und Systemintegrations-Unternehmen 2013 Führende deutsche mittelständische IT-Beratungs- und Systemintegrations-Unternehmen 2013 (Unternehmen, die ihren Hauptsitz bzw. die Mehrheit ihres Grund- und Stammkapitals in Deutschland haben, keinem

Mehr

Die 25 führenden IT-Beratungs- und Systemintegrations-Unternehmen in Deutschland 2014

Die 25 führenden IT-Beratungs- und Systemintegrations-Unternehmen in Deutschland 2014 Die 25 führenden IT-Beratungs- und Systemintegrations-Unternehmen in Deutschland 2014 Unternehmen Umsatz in Deutschland in Mio. Euro Mitarbeiterzahl in Deutschland Gesamtumsatz in Mio. Euro (Nur Unternehmen

Mehr

Führende IT-Service-Unternehmen in Deutschland 2012 (alphabetisch)

Führende IT-Service-Unternehmen in Deutschland 2012 (alphabetisch) Führende IT-Service-Unternehmen in Deutschland 2012 (alphabetisch) Unternehmen Anteil konzerninterner Umsatz am Gesamtumsatz > 66% Umsatz in Deutschland in Mio. Euro Mitarbeiterzahl in Deutschland 2012

Mehr

Lünendonk -Liste 2015: Die 10 führenden deutschen mittelständischen IT-Beratungs- und Systemintegrations-Unternehmen 2014

Lünendonk -Liste 2015: Die 10 führenden deutschen mittelständischen IT-Beratungs- und Systemintegrations-Unternehmen 2014 Lünendonk -Liste 2015: Die 10 führenden deutschen mittelständischen IT-Beratungs- und Systemintegrations-Unternehmen 2014 Top 10: Mittelständische Unternehmen Gesamtumsatz Umsatz in Deutschland Umsatz

Mehr

Führende IT-Service-Unternehmen in Deutschland 2011 (alphabetisch)

Führende IT-Service-Unternehmen in Deutschland 2011 (alphabetisch) Führende IT-Service-Unternehmen in Deutschland 2011 (alphabetisch) Unternehmen Anteil konzerninterner Umsatz am Gesamtumsatz > 66% Umsatz in Deutschland in Mio. Euro Mitarbeiterzahl in Deutschland 2011

Mehr

Führende IT-Service-Unternehmen in Deutschland 2010 (alphabetisch)

Führende IT-Service-Unternehmen in Deutschland 2010 (alphabetisch) Führende IT-Service-Unternehmen in Deutschland 2010 (alphabetisch) Unternehmen Anteil konzerninterner Umsatz am Gesamtumsatz > 66% Umsatz in Deutschland in Mio. Euro Mitarbeiterzahl in Deutschland 2010

Mehr

PRESSE-INFORMATION BUSINESS INNOVATION/TRANSFORMATION PARTNER (BITP): AKZEPTANZ DER KUNDENUNTERNEHMEN FÜR GESAMTDIENSTLEISTUNGEN STEIGT

PRESSE-INFORMATION BUSINESS INNOVATION/TRANSFORMATION PARTNER (BITP): AKZEPTANZ DER KUNDENUNTERNEHMEN FÜR GESAMTDIENSTLEISTUNGEN STEIGT PRESSE-INFORMATION BITP-14-12-11 BUSINESS INNOVATION/TRANSFORMATION PARTNER (BITP): AKZEPTANZ DER KUNDENUNTERNEHMEN FÜR GESAMTDIENSTLEISTUNGEN STEIGT Gesamtdienstleister werden häufig für Managementberatungsprojekte

Mehr

Cloud Computing und Business Intelligence sind die wichtigsten Themen IT-Verantwortliche maßgeblich für IT-Beratungseinsatz entscheidend

Cloud Computing und Business Intelligence sind die wichtigsten Themen IT-Verantwortliche maßgeblich für IT-Beratungseinsatz entscheidend PRESSE-INFORMATION IT-27-10-11 LÜNENDONK -STUDIE 2011: FÜHRENDE IT-BERATUNGS- UND IT-SERVICE-UNTERNEHMEN IN DEUTSCHLAND SCHNELLE IT-INNOVATIONSSCHRITTE VERLANGEN KONZENTRATION AUF DIENSTLEISTUNGSANGEBOTE

Mehr

Führende Anbieter von Technologie-Beratung und Engineering Services in Deutschland

Führende Anbieter von Technologie-Beratung und Engineering Services in Deutschland Lünendonk -Studie 2015 Führende Anbieter von Technologie-Beratung und Engineering Services in Deutschland Eine unabhängige Marktanalyse der Lünendonk GmbH in fachlicher Zusammenarbeit mit LÜNENDONK -STUDIE

Mehr

PRESSE-INFORMATION NEU: LÜNENDONK -STUDIE 2012 FÜHRENDE IT-BERATUNGS- UND IT-SERVICE-UNTERNEHMEN

PRESSE-INFORMATION NEU: LÜNENDONK -STUDIE 2012 FÜHRENDE IT-BERATUNGS- UND IT-SERVICE-UNTERNEHMEN PRESSE-INFORMATION IT-13-09-12 NEU: LÜNENDONK -STUDIE 2012 FÜHRENDE IT-BERATUNGS- UND IT-SERVICE-UNTERNEHMEN IN DEUTSCHLAND Nach positivem Geschäftsjahr geringere Steigerungen erwartet Security und Mobile

Mehr

Lünendonk - Trendstudie 2009 Der Markt für Interim Management in Deutschland

Lünendonk - Trendstudie 2009 Der Markt für Interim Management in Deutschland Lünendonk - Trendstudie 2009 Der Markt für Interim Management in Deutschland in Zusammenarbeit mit Impressum Herausgeber: Lünendonk GmbH Ringweg 23 87600 Kaufbeuren Telefon: +49 8341 96 636-0 Telefax:

Mehr

Factsheet Lünendonk -Studie 2015 Facility-Service-Unternehmen in der Schweiz

Factsheet Lünendonk -Studie 2015 Facility-Service-Unternehmen in der Schweiz Factsheet Lünendonk -Studie 2015 Facility-Service-Unternehmen in der Schweiz Studie der Lünendonk GmbH, in der Umsätze, Märkte, Strukturen und Tendenzen im Facility-Service-Markt dargestellt sind (inklusive

Mehr

PRESSE-INFORMATION LÜNENDONK -MARKTSTICHPROBE 2010 DER MARKT FÜR SOFTWARE-ANBIETER IN DEUTSCHLAND: BI BIRGT NOCH ERHEBLICHES WACHSTUMSPOTENZIAL

PRESSE-INFORMATION LÜNENDONK -MARKTSTICHPROBE 2010 DER MARKT FÜR SOFTWARE-ANBIETER IN DEUTSCHLAND: BI BIRGT NOCH ERHEBLICHES WACHSTUMSPOTENZIAL PRESSE-INFORMATION BI-27-10-10 LÜNENDONK -MARKTSTICHPROBE 2010 DER MARKT FÜR SPEZIALISIERTE BUSINESS-INTELLIGENCE-STANDARD- SOFTWARE-ANBIETER IN DEUTSCHLAND: BI BIRGT NOCH ERHEBLICHES WACHSTUMSPOTENZIAL

Mehr

Lünendonk -Liste 2015: 25 führende IT-Service-Unternehmen in Deutschland 2014 (alphabetisch)

Lünendonk -Liste 2015: 25 führende IT-Service-Unternehmen in Deutschland 2014 (alphabetisch) Lünendonk -Liste 2015: 25 führende IT-Service-Unternehmen in Deutschland 2014 (alphabetisch) Unternehmen Anteil konzerninterner Umsatz in Deutschland Mitarbeiterzahl in Deutschland Gesamtumsatz in Mio.

Mehr

PRESSE-INFORMATION HOHE EHRUNGEN FÜR LEISTUNG, INNOVATION LÜNENDONK GMBH UND MALEKI GROUP VERGEBEN SERVICE- UND PERFORMANCE-AWARDS 2012

PRESSE-INFORMATION HOHE EHRUNGEN FÜR LEISTUNG, INNOVATION LÜNENDONK GMBH UND MALEKI GROUP VERGEBEN SERVICE- UND PERFORMANCE-AWARDS 2012 PRESSE-INFORMATION LUE-22-05-12 HOHE EHRUNGEN FÜR LEISTUNG, INNOVATION UND LEBENSWERK LÜNENDONK GMBH UND MALEKI GROUP VERGEBEN SERVICE- UND PERFORMANCE-AWARDS 2012 Prof. Dr. Dres. h.c. Hermann Simon von

Mehr

Wahlen zum Aufsichtsrat der GRENKELEASING AG. Ordentliche Hauptversammlung am 12. Mai 2015 in Baden-Baden. Erläuterung zu Punkt 6 der Tagesordnung

Wahlen zum Aufsichtsrat der GRENKELEASING AG. Ordentliche Hauptversammlung am 12. Mai 2015 in Baden-Baden. Erläuterung zu Punkt 6 der Tagesordnung Tanja Dreilich München Geburtsjahr: 1969 Studium der Wirtschaftswissenschaften Goethe-Universität, Frankfurt Abschluss: Diplom-Kauffrau Kellogg Business School, Chicago (US) und WHU, Vallendar Abschluss:

Mehr

PRESSE-INFORMATION IT-19-06-13

PRESSE-INFORMATION IT-19-06-13 PRESSE-INFORMATION IT-19-06-13 NEU: LÜNENDONK -STUDIE 2013 RECRUITING IN DER IT-BERATUNG STRATEGIEN DER IT-DIENSTLEISTUNGSUNTERNEHMEN GEGEN DEN ANHALTENDEN FACHKRÄFTEMANGEL Rasche Aufstiegsmöglichkeiten

Mehr

PRESSE-INFORMATION NEU: LÜNENDONK -MARKTSTICHPROBE 2012 BUSINESS INTELLIGENCE ALS KERNKOMPETENZ

PRESSE-INFORMATION NEU: LÜNENDONK -MARKTSTICHPROBE 2012 BUSINESS INTELLIGENCE ALS KERNKOMPETENZ PRESSE-INFORMATION BI-22-08-12 NEU: LÜNENDONK -MARKTSTICHPROBE 2012 BUSINESS INTELLIGENCE ALS KERNKOMPETENZ Spezialisierte BI-Anbieter wachsen um 19,3 Prozent Datenintegration ist das Top-Thema Anbieter

Mehr

Übernahmen und Fusionen als Bestandteil der Wachstumsstrategie

Übernahmen und Fusionen als Bestandteil der Wachstumsstrategie PRESSE-INFORMATION WP-23-08-13 MARKTKONSOLIDIERUNG: WIRTSCHAFTSPRÜFER SETZEN VERMEHRT AUF ANORGANISCHES WACHSTUM Steuerberatung gilt als wichtigster Umsatzgenerator Business Consulting und Legal legen

Mehr

BTC NetWork Forum ECM 2010: Referenten

BTC NetWork Forum ECM 2010: Referenten Harald Ederer, BTC AG, Leitung WCMS/DMS Competence Center ECM/BPM Herr Ederer war nach seinem Studium als Diplom Kaufmann (FH Osnabrück) für verschiedene Unternehmen in Bremen und Oldenburg tätig, bevor

Mehr

Persönliche Angaben. Dominik Eberle

Persönliche Angaben. Dominik Eberle Dominik Eberle Berater für Online-Marketing und E-Commerce DOMINIK EBERLE Dominik Eberle (Jahrgang 1968) ist Kaufmann und begann seine Karriere im Jahr 1992 beim IT- Distributor Computer 2000 GmbH in München.

Mehr

PRESSE-INFORMATION NEU: LÜNENDONK -STUDIE 2011 FÜHRENDE STANDARD-SOFTWARE-UNTERNEHMEN

PRESSE-INFORMATION NEU: LÜNENDONK -STUDIE 2011 FÜHRENDE STANDARD-SOFTWARE-UNTERNEHMEN PRESSE-INFORMATION SSU-01-09-11 NEU: LÜNENDONK -STUDIE 2011 FÜHRENDE STANDARD-SOFTWARE-UNTERNEHMEN IN DEUTSCHLAND Wachstumssteigerungen auch mittelfristig erwartet Anteile an SaaS und Software in der Cloud

Mehr

WirtschaftsWoche- Studienreihe. IT-Dienstleister Was sie leisten, was sie kosten

WirtschaftsWoche- Studienreihe. IT-Dienstleister Was sie leisten, was sie kosten WirtschaftsWoche- Studienreihe IT-Dienstleister Was sie leisten, was sie kosten Impressum Dieses Werk einschließlich aller seiner Teile ist urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung, die nicht ausdrücklich

Mehr

Weitere Informationen zu den unter Tagesordnungspunkt 7 Beschlussfassung über die Wahlen zum Aufsichtsrat vorgeschlagenen Kandidaten

Weitere Informationen zu den unter Tagesordnungspunkt 7 Beschlussfassung über die Wahlen zum Aufsichtsrat vorgeschlagenen Kandidaten Weitere Informationen zu den unter Tagesordnungspunkt 7 Beschlussfassung über die Wahlen zum Aufsichtsrat vorgeschlagenen Kandidaten Peter Bauer München, Deutschland Selbständiger Unternehmensberater Geboren

Mehr

Wertbeitrag der IT in Unternehmen steigt und wird durch. Systemintegration und Hybrid Cloud sind Top-Themen der

Wertbeitrag der IT in Unternehmen steigt und wird durch. Systemintegration und Hybrid Cloud sind Top-Themen der PRESSE-INFORMATION IT- 15-04- 15 LÜNENDONK - WHITEPAPER: 5 VOR 12 DIE DIGITALE TRANSFORMATION WARTET NICHT Digitaler Wandel gelingt nur Top-Down sowie durch Re-Organisation und neue Unternehmenskultur

Mehr

PRESSE-INFORMATION UNTERNEHMEN SIND NOCH NICHT FIT FÜR MANAGEMENT REPORTING DER ZUKUNFT!

PRESSE-INFORMATION UNTERNEHMEN SIND NOCH NICHT FIT FÜR MANAGEMENT REPORTING DER ZUKUNFT! PRESSE-INFORMATION BI-14-04-14 UNTERNEHMEN SIND NOCH NICHT FIT FÜR MANAGEMENT REPORTING DER ZUKUNFT! Organisationsstrukturen und Personalmangel behindern Umsetzung von modernem Management Reporting Rolle

Mehr

Preisgestaltung für Software-as-a-Service

Preisgestaltung für Software-as-a-Service edition Lünendonk: IT-Wissenschaft für die Praxis Preisgestaltung für Software-as-a-Service Zukunftsperspektiven nutzungsabhängiger Preismodelle Eine Publikation der Lünendonk GmbH in Zusammenarbeit mit

Mehr

Lünendonk -Liste 2016: Die 10 führenden deutschen mittelständischen IT-Beratungs- und Systemintegrations-Unternehmen

Lünendonk -Liste 2016: Die 10 führenden deutschen mittelständischen IT-Beratungs- und Systemintegrations-Unternehmen Lünendonk -Liste 2016: Die 10 führenden deutschen mittelständischen IT-Beratungs- und Systemintegrations-Unternehmen Top 10: Mittelständische Unternehmen Gesamtumsatz Umsatz in Deutschland Umsatz im Ausland

Mehr

Stephan Buse / Rajnish Tiwari (Hrsg.) Grundlagen Strategien Kundenakzeptanz Erfolgsfaktoren

Stephan Buse / Rajnish Tiwari (Hrsg.) Grundlagen Strategien Kundenakzeptanz Erfolgsfaktoren Stephan Buse / Rajnish Tiwari (Hrsg.) Grundlagen Strategien Kundenakzeptanz Erfolgsfaktoren INHALT INHALT Abschnitt A: Zusammenfassung der Studienergebnisse 7 Der mobile Kunde: Ausgewählte Ergebnisse des

Mehr

Dienstleistungen: Vision 2020

Dienstleistungen: Vision 2020 Thomas Lünendonk, Jörg Hossenfelder Hg. Dienstleistungen: Vision 2020 Herkunft und Zukunft wichtiger Service-Branchen in Deutschland ~ranffurler.f\1i11emeine Buch Inhalt Vorwort 9 Grußwort 11 Wichtige

Mehr

PRESSE-INFORMATION BUSINESS INTELLIGENCE PROFITIERT VON NEUEN TECHNOLOGIEN

PRESSE-INFORMATION BUSINESS INTELLIGENCE PROFITIERT VON NEUEN TECHNOLOGIEN PRESSE-INFORMATION BI-13-09-13 BUSINESS INTELLIGENCE PROFITIERT VON NEUEN TECHNOLOGIEN Business Analytics und Business Performance Management sind wesentliche Wachstumstreiber Mittelstand ist bedeutende

Mehr

Wie schafft der deutsche Mittelstand den digitalen Wandel?

Wie schafft der deutsche Mittelstand den digitalen Wandel? Wie schafft der deutsche Mittelstand den digitalen Wandel? Überblick, Bestandsaufnahme und Perspektiven Prof. Dr. Christian Schalles Duale Hochschule Baden-Württemberg Person Prof. Dr. Christian Schalles

Mehr

Einladung. HR Business Days 2012: Documents to Cloud. www.hr-business-days.de. 14.02.2012 Köln 15.02.2012 Hamburg

Einladung. HR Business Days 2012: Documents to Cloud. www.hr-business-days.de. 14.02.2012 Köln 15.02.2012 Hamburg Einladung HR Business Days 2012: 08.02.2012 Stuttgart 09.02.2012 München 14.02.2012 Köln 15.02.2012 Hamburg www.hr-business-days.de Programm Ab 08:30 Come Together mit Frühstück 09:00-09:30 Begrüßung und

Mehr

Ihr + Beratungs-, Entwicklungs- und Integrationsdienstleistungen der Finanz Informatik Solutions Plus. FISP-Unternehmenspräsentation 1

Ihr + Beratungs-, Entwicklungs- und Integrationsdienstleistungen der Finanz Informatik Solutions Plus. FISP-Unternehmenspräsentation 1 Ihr + Beratungs-, Entwicklungs- und Integrationsdienstleistungen der Finanz Informatik Solutions Plus FISP-Unternehmenspräsentation 1 INHALT + Daten und Fakten + Unsere Kernmärkte + Das zeichnet uns aus

Mehr

PRESSE-INFORMATION NEU: LÜNENDONK -WHITEPAPER: DAS PERSONALWESEN ERFINDET SICH NEU

PRESSE-INFORMATION NEU: LÜNENDONK -WHITEPAPER: DAS PERSONALWESEN ERFINDET SICH NEU PRESSE-INFORMATION HR-18-09-13 NEU: LÜNENDONK -WHITEPAPER: DAS PERSONALWESEN ERFINDET SICH NEU HR im Spannungsfeld zwischen operativer Effizienz und qualitativer Exzellenz Einsatz moderner IT-Tools als

Mehr

Informationstechnik (IT)

Informationstechnik (IT) Informationstechnik (IT) Dieses Informationsblatt ist ein Angebot des Career Service der Universität Leipzig und wurde im Rahmen einer Veranstaltung zur Berufsfeldorientierung erstellt. Es wird kein Anspruch

Mehr

Wahlen zum Aufsichtsrat

Wahlen zum Aufsichtsrat Wahlen zum Aufsichtsrat Tagesordnungspunkt 6 Informationen zu den zur Wahl in den Aufsichtsrat vorgeschlagenen Vertretern der Anteilseigner Dr. Friedrich Janssen Geboren am 24. Juni 1948 in Essen Ehemaliges

Mehr

Führende deutsche mittelständische IT-Beratungs- und Systemintegrations-Unternehmen 2010

Führende deutsche mittelständische IT-Beratungs- und Systemintegrations-Unternehmen 2010 Führende deutsche mittelständische IT-Beratungs- und Systemintegrations-Unternehmen 2010 (Unternehmen, die ihren Hauptsitz bzw. die Mehrheit ihres Grund- und Stammkapitals in Deutschland haben, keinem

Mehr

operational services YoUr it partner

operational services YoUr it partner operational services YoUr it partner BERATUNG. SERVICES. LÖSUNGEN. MADE IN GERMANY beratung lösungen services » Wir implementieren und betreiben für unsere Kunden komplexe, hochkritische Anwendungen und

Mehr

Lassen Sie uns heute über morgen reden!

Lassen Sie uns heute über morgen reden! Webinare und Events für die Industrie Dienstleister Lassen Sie uns heute über morgen reden! BTC NetWork Casts und BTC NetWork Shops MAI AUGUST 2015 Wir beraten Sie entlang Ihrer Wertschöpfung. Consulting

Mehr

13. Juni 2013. >IT that makes your life easier Unternehmenspräsentation Lufthansa Systems

13. Juni 2013. >IT that makes your life easier Unternehmenspräsentation Lufthansa Systems >IT that makes your life easier Unternehmenspräsentation Lufthansa Systems >Positionierung von Lufthansa Systems innerhalb der Lufthansa Group Passagierflugverkehr Logistik IT-Services Catering Lufthansa:

Mehr

PRESSE-INFORMATION NEU: LÜNENDONK -TRENDPAPIER 2012 BIG DATA IM HANDEL CHANCEN UND HERAUSFORDERUNGEN

PRESSE-INFORMATION NEU: LÜNENDONK -TRENDPAPIER 2012 BIG DATA IM HANDEL CHANCEN UND HERAUSFORDERUNGEN PRESSE-INFORMATION BI-19-09-12 NEU: LÜNENDONK -TRENDPAPIER 2012 BIG DATA IM HANDEL CHANCEN UND HERAUSFORDERUNGEN Big Data für den Handel wettbewerbsentscheidend Neue Anforderungen und Handlungsbedarf Technologie-Innovationen

Mehr

OPERATIONAL SERVICES YOUR IT PARTNER

OPERATIONAL SERVICES YOUR IT PARTNER OPERATIONAL SERVICES YOUR IT PARTNER BERATUNG. SERVICES. LÖSUNGEN. MADE IN GERMANY BERATUNG LÖSUNGEN SERVICES » Wir implementieren und betreiben für unsere Kunden komplexe, hochkritische Anwendungen und

Mehr

We make IT matter. Unternehmenspräsentation. Dr. Oliver Janzen Düsseldorf Mai 2015

We make IT matter. Unternehmenspräsentation. Dr. Oliver Janzen Düsseldorf Mai 2015 We make IT matter. Unternehmenspräsentation Dr. Oliver Janzen Düsseldorf Mai 2015 KOMPETENZ Unsere Kernkompetenz: Ganzheitliche Unterstützung bei der Weiterentwicklung der IT. IT-Dienstleistung, von der

Mehr

PRESSE-INFORMATION NEU: LÜNENDONK -MARKTSTICHPROBE 2010 BUSINESS INTELLIGENCE ALS KERNKOMPETENZ DER MARKT SOFTWARE-ANBIETER IN DEUTSCHLAND

PRESSE-INFORMATION NEU: LÜNENDONK -MARKTSTICHPROBE 2010 BUSINESS INTELLIGENCE ALS KERNKOMPETENZ DER MARKT SOFTWARE-ANBIETER IN DEUTSCHLAND PRESSE-INFORMATION BI-26-08-10 NEU: LÜNENDONK -MARKTSTICHPROBE 2010 BUSINESS INTELLIGENCE ALS KERNKOMPETENZ DER MARKT FÜR SPEZIALISIERTE BUSINESS-INTELLIGENCE-STANDARD- SOFTWARE-ANBIETER IN DEUTSCHLAND

Mehr

TOP 25 der Managementberatungs-Unternehmen in Deutschland 2011

TOP 25 der Managementberatungs-Unternehmen in Deutschland 2011 TOP 25 der Managementberatungs-Unternehmen in Deutschland 2011 Unternehmen Umsatz in Deutschland in Mio. Euro Mitarbeiterzahl in Deutschland 2011 2010 2011 2010 2011 2010 1 McKinsey & Company Inc., Düsseldorf

Mehr

Dr. Michael Hahne www.dpunkt.de/plus

Dr. Michael Hahne www.dpunkt.de/plus Dr. Michael Hahne ist Geschäftsführender Gesellschafter der Hahne Consulting GmbH, einem auf Business-Intelligence-Architektur und -Strategie spezialisierten Beratungsunternehmen. Zuvor war er Vice President

Mehr

I N V I TAT I O N. Executive Insight. Marketing & Sales Performance Excellence Leistungsparameter erfolgreicher Marketing- und Vertriebsorganisationen

I N V I TAT I O N. Executive Insight. Marketing & Sales Performance Excellence Leistungsparameter erfolgreicher Marketing- und Vertriebsorganisationen I N V I TAT I O N Executive Marketing & Sales Performance Excellence Leistungsparameter erfolgreicher Marketing- und Vertriebsorganisationen 27. August 2009 Seestrasse 513 Zürich-Wollishofen Marketing

Mehr

Mittelstandsbeteiligungen

Mittelstandsbeteiligungen Unser Ziel ist ein breit aufgestelltes Unternehmensportfolio, das langfristig erfolgreich von der nächsten Generation weitergeführt wird. Wir investieren in mittelständische Betriebe, an die wir glauben

Mehr

Top-Beraterszene spiegelt sich in den Lünendonk-Listen

Top-Beraterszene spiegelt sich in den Lünendonk-Listen Top-Beraterszene spiegelt sich in den Lünendonk-Listen Quellen für unabhängigen Marktüberblick in Deutschland Führende Unternehmen im deutschen Markt der Beratung, Software und IT-Services finden sich

Mehr

HandbucH consulting FÜHRENDE PaRtNER FÜR IHR UNtERNEHmEN

HandbucH consulting FÜHRENDE PaRtNER FÜR IHR UNtERNEHmEN Handbuch Consulting 2014 50 FÜHRENDE Partner für Ihr Unternehmen Inhalt Vorwort.... 8 Teil I Erfolgsfaktor Consulting.... 10 Thomas Lünendonk und Mario Zillmann Neue Wertschöpfungspartnerschaften in der

Mehr

PAC RADARE & Multi-Client-Studien 2014. Themen, Termine und Vorteile für Teilnehmer

PAC RADARE & Multi-Client-Studien 2014. Themen, Termine und Vorteile für Teilnehmer Themen, Termine und Vorteile für Teilnehmer PAC Multi-Client-Studien Konzept In Multi-Client-Studien analysieren wir im Auftrag mehrerer Marktakteure Status quo und Potenzial aktueller Technologie- und

Mehr

Status quo Know-how Kontext Industrial IT-Security beim VDMA

Status quo Know-how Kontext Industrial IT-Security beim VDMA Status quo Know-how how-schutz im Kontext Industrial IT-Security beim VDMA Augsburg, 2014-02-19 Peter Mnich VICCON GmbH Ottostr. 1 76275 Ettlingen VICCON GmbH Büro Potsdam David-Gilly-Str. 1 14469 Potsdam

Mehr

Einladung. solution Forum Sales Force Management. Bonusmodelle in der Assekuranz 11. Mai 2016 Helsana Versicherung, Dübendorf

Einladung. solution Forum Sales Force Management. Bonusmodelle in der Assekuranz 11. Mai 2016 Helsana Versicherung, Dübendorf Einladung solution Forum Sales Force Management Bonusmodelle in der Assekuranz 11. Mai 2016 Helsana Versicherung, Dübendorf Solution Forum Sales Force Management (SFM) In den vergangenen Jahren haben wir

Mehr

Preisdatenbank IT-Services 2014. Preise und Entwicklungen im deutschen IT-Dienstleistungsmarkt 2013-2015

Preisdatenbank IT-Services 2014. Preise und Entwicklungen im deutschen IT-Dienstleistungsmarkt 2013-2015 Preisdatenbank IT-Services 2014 Preise und Entwicklungen im deutschen IT-Dienstleistungsmarkt 2013-2015 Die Datenbank im Überblick Mehr als 10.000 Referenzpreise In der Preisdatenbank finden Sie mehr als

Mehr

EXPERIS. Professionelle Unterstützung bei der Besetzung von Finance & Banking, IT und Engineering- Positionen sowie Executive Search

EXPERIS. Professionelle Unterstützung bei der Besetzung von Finance & Banking, IT und Engineering- Positionen sowie Executive Search EXPERIS Professionelle Unterstützung bei der Besetzung von Finance & Banking, IT und Engineering- Positionen sowie Executive Search Wer wir sind Experis eine Marke des weltweit führenden Personaldienstleisters

Mehr

Factsheet Lünendonk -Studie 2016 Facility-Service-Unternehmen in Österreich

Factsheet Lünendonk -Studie 2016 Facility-Service-Unternehmen in Österreich Factsheet Lünendonk -Studie 2016 Facility-Service-Unternehmen in Österreich Studie der Lünendonk GmbH, in der Umsätze, Märkte, Strukturen und Tendenzen im Facility-Service-Markt dargestellt sind (inklusive

Mehr

PRESSE-INFORMATION NEU: LÜNENDONK -MARKTANALYSE 2012 WORKFORCE MANAGEMENT 2012: RECRUITMENT PROCESS OUTSOURCING UND MANAGED SERVICES IM FOKUS

PRESSE-INFORMATION NEU: LÜNENDONK -MARKTANALYSE 2012 WORKFORCE MANAGEMENT 2012: RECRUITMENT PROCESS OUTSOURCING UND MANAGED SERVICES IM FOKUS PRESSE-INFORMATION RPO-22-11-12 NEU: LÜNENDONK -MARKTANALYSE 2012 WORKFORCE MANAGEMENT 2012: RECRUITMENT PROCESS OUTSOURCING UND MANAGED SERVICES IM FOKUS Höherer Rekrutierungserfolg durch RPO Mehrwert

Mehr

Business IT Alignment

Business IT Alignment Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt Fakultät Informatik und Wirtschaftsinformatik Prof. Dr. Kristin Weber Business IT Alignment Dr. Christian Mayerl Senior Management Consultant,

Mehr

Lassen Sie uns heute über morgen reden!

Lassen Sie uns heute über morgen reden! Webinare und Events für die Industrie Dienstleister Lassen Sie uns heute über morgen reden! Industrie 4.0, SAP S/4HANA, SAP Simple Finance, SEPTEMBER DEZEMBER 2015 Wir beraten Sie entlang Ihrer Wertschöpfung.

Mehr

IT als wichtiger Gestaltungspartner neuer Verwaltungsprozesse. Kaufbeuren, 9. März 2015. Die öffentlichen Verwaltungen befinden sich

IT als wichtiger Gestaltungspartner neuer Verwaltungsprozesse. Kaufbeuren, 9. März 2015. Die öffentlichen Verwaltungen befinden sich PRESSE-INFORMATION IT- 09-03- 15 DIGITALISIERUNG UND VERWALTUNGSMODERNISIERUNG VERBESSERN EFFIZIENZ UND KOSTENSTRUKTUR IM PUBLIC SECTOR IT als wichtiger Gestaltungspartner neuer Verwaltungsprozesse E-Government

Mehr

Profil. The Remote In-Sourcing Company. www.intetics.com

Profil. The Remote In-Sourcing Company. www.intetics.com The Remote In-Sourcing Company Profil Für weitere Informationen senden Sie uns bitte eine E-Mail an: contact@intetics.com oder rufen Sie uns bitte an: +49-211-3878-9350 Intetics erstellt und betreibt verteilte

Mehr

Wir leben in einer Informationsgesellschaft - Information bedeutet Wissen - EAMKON 2013

Wir leben in einer Informationsgesellschaft - Information bedeutet Wissen - EAMKON 2013 Wir leben in einer Informationsgesellschaft - Information bedeutet Wissen - EAMKON 2013 Name: Sandra Ebinger Funktion/Bereich: Geschäftsführung Organisation: NetAcad GmbH Liebe Leserinnen und liebe Leser,

Mehr

Hauptversammlung Deutsche Post AG, Frankfurt, 25. Mai 2011

Hauptversammlung Deutsche Post AG, Frankfurt, 25. Mai 2011 Hauptversammlung Deutsche Post AG, Frankfurt, 25. Mai 2011 TOP 7 Wahlen zum Aufsichtsrat Kurzlebensläufe von - Hero Brahms - Werner Gatzer - Thomas Kunz - Elmar Toime - Prof. Dr.-Ing. Katja Windt Geboren

Mehr

TOP 25 der Managementberatungs-Unternehmen in Deutschland 2012

TOP 25 der Managementberatungs-Unternehmen in Deutschland 2012 TOP 25 der Managementberatungs-Unternehmen in Deutschland 2012 Unternehmen Umsatz in Deutschland in Mio. Euro Mitarbeiterzahl in Deutschland 2012 2011 2012 2011 2012 2011 1 McKinsey & Company Inc., Düsseldorf

Mehr

Karriereforum Wirtschaftsinformatik

Karriereforum Wirtschaftsinformatik Institutioneller Partner Karriereforum Wirtschaftsinformatik Operational excellence in finance & insurance Dienstag, 17. November 2009 Forum Messe Frankfurt Programm Jetzt anmelden unter www.eurofinanceweek.com/wirtschaftsinformatik

Mehr

Lassen Sie uns heute über morgen reden!

Lassen Sie uns heute über morgen reden! Webinare und Events für die Industrie Dienstleister Lassen Sie uns heute über morgen reden! Industrie 4.0, SAP S/4HANA, Global EDIFACT, SAP Fiori... JANUAR APRIL 2016 Wir beraten Sie entlang Ihrer Wertschöpfung.

Mehr

I N V I TAT I O N. Executive Insight. Excellence in der Supply Chain zentraler Schlüssel für Ihren Unternehmenserfolg. 29.

I N V I TAT I O N. Executive Insight. Excellence in der Supply Chain zentraler Schlüssel für Ihren Unternehmenserfolg. 29. I N V I TAT I O N Executive Excellence in der Supply Chain zentraler Schlüssel für Ihren Unternehmenserfolg 29. Januar 2009 Seestrasse 513 Zürich-Wollishofen s Executive veranstaltet die Executive--Reihe

Mehr

Finanz- und Versichertenkennzahlen auf dem ipad GKV Kennzahlen unterwegs

Finanz- und Versichertenkennzahlen auf dem ipad GKV Kennzahlen unterwegs Finanz- und Versichertenkennzahlen auf dem ipad GKV Kennzahlen unterwegs Dr. Axel Epding, Bitmarck Service GmbH Ralf Schuster, PPI AG 07.11.2012 Agenda Die Bitmarck Unternehmensgruppe Projektvorgehen Die

Mehr

Ansprechpartner Presse erdfisch Stefan Auditor, Frank Holldorff & Fabian Lorenzen GbR Anja Rietzel Hans-Bunte-Str. 6 69123 Heidelberg

Ansprechpartner Presse erdfisch Stefan Auditor, Frank Holldorff & Fabian Lorenzen GbR Anja Rietzel Hans-Bunte-Str. 6 69123 Heidelberg PRESSE- MAPPE Ansprechpartner Presse erdfisch Stefan Auditor, Frank Holldorff & Fabian Lorenzen GbR Anja Rietzel Hans-Bunte-Str. 6 69123 Heidelberg Telefon : +49 6221 751 560 0 Internet: http://erdfisch.de

Mehr

CioConsults Nilsson-Executive Consulting GmbH

CioConsults Nilsson-Executive Consulting GmbH Manager Profil Ragnar Nilsson CioConsults Nilsson-Executive Consulting GmbH Kaiserstraße 86 D-45468 Mülheim Tel.: +49 (208) 43 78 9-0 Fax: +49 (208) 43 78 9-19 Handy: +49 (173) 722 1397 www.cioconsults.de.

Mehr

PRESSE-INFORMATION PROCUREMENT EXCELLENCE: MIT EINKAUFSMANAGEMENT HOHEN ROHSTOFFPREISEN UND LIEFERENGPÄSSEN ENTGEGENWIRKEN

PRESSE-INFORMATION PROCUREMENT EXCELLENCE: MIT EINKAUFSMANAGEMENT HOHEN ROHSTOFFPREISEN UND LIEFERENGPÄSSEN ENTGEGENWIRKEN PRESSE-INFORMATION MB-31-05-11 PROCUREMENT EXCELLENCE: MIT EINKAUFSMANAGEMENT HOHEN ROHSTOFFPREISEN UND LIEFERENGPÄSSEN ENTGEGENWIRKEN Reduktion des Einkaufs auf reine Senkung der Preise ist nicht mehr

Mehr

Lünendonk -Benchmark 2010 Vergütung im deutschen Facility-Management-Markt

Lünendonk -Benchmark 2010 Vergütung im deutschen Facility-Management-Markt Lünendonk -Benchmark 2010 Vergütung im deutschen Facility-Management-Markt Ein Befragungs-Panel der Impressum Herausgeber: Ringweg 23 87600 Kaufbeuren Telefon: +49 8341 96 636-0 Telefax: +49 8341 96 636-66

Mehr

IBM Financial Services Capital Markets

IBM Financial Services Capital Markets IBM Global Business Services Oktober 2010 IBM Financial Services Capital Markets Als Experten der Finanzdienstleistungsbranche beraten und unterstützen wir unsere Kunden während des gesamten Projektzyklus.

Mehr

Studiengesellschaft \f\wnf 1 DER DEUTSCHEN GESELLSCHAFT FOR WEHRTECHNIK mbh U A l\ I

Studiengesellschaft \f\wnf 1 DER DEUTSCHEN GESELLSCHAFT FOR WEHRTECHNIK mbh U A l\ I Studiengesellschaft \f\wnf 1 DER DEUTSCHEN GESELLSCHAFT FOR WEHRTECHNIK mbh U A l\ I Kompendium der Vortrage Forum und Ausstellung der Studiengesellschaft der Deutschen Gesellschaft fur Wehrtechnik mbh

Mehr

Irebs Studie Innovationsmanagement in der Immobilienwirtschaft. Auf ersten Erfolgen aufbauen.

Irebs Studie Innovationsmanagement in der Immobilienwirtschaft. Auf ersten Erfolgen aufbauen. PRESSEMITTEILUNG Irebs Studie Innovationsmanagement in der Immobilienwirtschaft. Auf ersten Erfolgen aufbauen. Eltville, 13. November 2015. Die International Real Estate Business School hat gemeinsam mit

Mehr

TOP 6: Wahlen zum Aufsichtsrat. Lebensläufe der Kandidaten.

TOP 6: Wahlen zum Aufsichtsrat. Lebensläufe der Kandidaten. TOP 6: Wahlen zum Aufsichtsrat. Lebensläufe der Kandidaten. Franz Markus Haniel, Bad Wiessee Dipl.-Ingenieur, MBA Mitglied des Aufsichtsrats der BMW AG seit 2004 1955 geboren in Oberhausen 1976 1981 Maschinenbaustudium

Mehr

Open Source Mag. Hartmut Müller Raiffeisen Informatik

Open Source Mag. Hartmut Müller Raiffeisen Informatik Mag. Hartmut Müller Raiffeisen Informatik Raiffeisen Informatik Konzern IT OPERATIONS / DATA CENTER Umsatz 2011 rd. 1,4 Mrd. Euro Standorte Mehr als 100 in 29 Ländern weltweit Mehrere Data Center Standorte

Mehr

Master-Thesis (m/w) für unseren Standort Stuttgart

Master-Thesis (m/w) für unseren Standort Stuttgart Master-Thesis (m/w) für unseren Standort Abschlussarbeit im Bereich Business Process Management (BPM) Effizienzsteigerung von Enterprise Architecture Management durch Einsatz von Kennzahlen Braincourt

Mehr

Lebensläufe der Vorstandsmitglieder der Neumüller CEWE COLOR Stiftung

Lebensläufe der Vorstandsmitglieder der Neumüller CEWE COLOR Stiftung Lebensläufe der Vorstandsmitglieder der Neumüller CEWE COLOR Stiftung Dr. Rolf Hollander Jahrgang: 1951 Vorstandsvorsitzender 1976 Abschluss des Studiums der Betriebswirtschaftslehre an der Universität

Mehr

Fallbeispiele zur Kompetenz Marktanalyse und Geschäftsentwicklung. Berlin 2008

Fallbeispiele zur Kompetenz Marktanalyse und Geschäftsentwicklung. Berlin 2008 Fallbeispiele zur Kompetenz Marktanalyse und Geschäftsentwicklung Berlin 2008 Auf den folgenden Seiten sind drei Fallbeispiele für die Kompetenz Marktanalyse und Geschäftsentwicklung dargestellt. Fallbeispiele

Mehr

KONFERENZ AKTUELLE ENTWICKLUNGEN IN DER RESTRUKTURIERUNGS- UND SANIERUNGSPRAXIS

KONFERENZ AKTUELLE ENTWICKLUNGEN IN DER RESTRUKTURIERUNGS- UND SANIERUNGSPRAXIS KONFERENZ AKTUELLE ENTWICKLUNGEN IN DER RESTRUKTURIERUNGS- UND SANIERUNGSPRAXIS Freitag, den 07. September 2012, ab 13.30 Uhr STAATLICH ANERKANNTE FACHHOCHSCHULE Aktuelle Entwicklungen in der Restrukturierungsund

Mehr

Die börsennotierte AG in der Übernahme

Die börsennotierte AG in der Übernahme Die börsennotierte AG in der Übernahme 30. März 2007 1 Moderatoren 3 2 Die öffentliche Übernahme - was das Gesetz verlangt 6 3 Die öffentliche Übernahme - was den Preis bestimmt 10 4 Praktische Erfahrungen

Mehr

IT-Recht. GSK. Der Unterschied.

IT-Recht. GSK. Der Unterschied. IT-Recht. GSK. Der Unterschied. Unsere Leistungen. > Gestaltung von IT-Verträgen, insbesondere in Bezug auf Softwareentwicklung, Vertrieb, Lizenzierung und Pflege > Schutz und wirtschaftliche Verwertung

Mehr

Lünendonk -Studie 2011 Führende Anbieter von Technologie-Beratung und Engineering Services in Deutschland

Lünendonk -Studie 2011 Führende Anbieter von Technologie-Beratung und Engineering Services in Deutschland Lünendonk -Studie 2011 Führende Anbieter von Technologie-Beratung und Engineering Services in Deutschland Umsätze Märkte Strukturen Tendenzen Kaufbeuren, August 2011 Autoren: Hartmut Lüerßen, Lünendonk

Mehr

Work@Valiton. Work@Valiton. Copyright Valiton GmbH

Work@Valiton. Work@Valiton. Copyright Valiton GmbH INHALTSÜBERSICHT 01 Stellenanzeige 02 Unsere Bereiche 03 Karrierepfade 04 Warum zu Valiton wechseln 05 Eckdaten zu Valiton 06 Unsere Standorte 01 STELLENANZEIGE Sie suchen Eine positive und professionelle

Mehr

MANAGED SERVICE MAKE? BUY?

MANAGED SERVICE MAKE? BUY? MANAGED SERVICE MAKE? BUY? VITA PERSÖNLICH Jahrgang 1966, verheiratet E-Mail: thomas.barsch@pionierfabrik.de Mobile: +49-178-206 41 42 WERDEGANG Seit 2012 Gründung der pionierfabrik UG 2007 2011: Gründer

Mehr

E I N L A D U N G IT-FORUM OBERFRANKEN 2012

E I N L A D U N G IT-FORUM OBERFRANKEN 2012 E I N L A D U N G IT-FORUM OBERFRANKEN 2012 1 3 0 3 2 0 1 2 IT-FORUM OBERFRANKEN GREEN TECH Oberfranken ist eine leistungsstarke IT-Region. Diese Tatsache ist jedoch sowohl regional als auch überregional

Mehr

TOP 4 DER TAGESORDNUNG ERGÄNZENDE INFORMATIONEN LEBENSLÄUFE VON VORSTAND UND AUFSICHTSRAT

TOP 4 DER TAGESORDNUNG ERGÄNZENDE INFORMATIONEN LEBENSLÄUFE VON VORSTAND UND AUFSICHTSRAT VORSITZENDER DES VORSTANDS (CEO) seit 2012, bestellt bis August 2016 Dr. Thomas Vollmoeller Jahrgang: 1960 2008-2012: Vorsitzender des Vorstands, Valora AG 2003-2008: Vorstand Finanzen & Non-Food, Tchibo

Mehr

IT und Telekommunikation in FrankfurtRheinMain

IT und Telekommunikation in FrankfurtRheinMain IT und Telekommunikation in FrankfurtRheinMain IT-Region Die Branche auf einen Blick. FrankfurtRheinMain hat das dichteste und vielfältigste IT-Netz Deutschlands. Zahlreiche mittelständische Firmen aus

Mehr

Die Marktsituation heute und die Position von FUJITSU

Die Marktsituation heute und die Position von FUJITSU Die Marktsituation heute und die Position von FUJITSU Rupert Lehner Head of Sales Region Germany 34 Copyright 2011 Fujitsu Technology Solutions Marktentwicklung im Jahr 2011 Der weltweite IT-Markt im Jahr

Mehr

Vorsitzender des Vorstands (CEO), RWE AG. Mitglied des Vorstands und stellvertretender Vorstandsvorsitzender, RWE AG

Vorsitzender des Vorstands (CEO), RWE AG. Mitglied des Vorstands und stellvertretender Vorstandsvorsitzender, RWE AG Seite 1 Peter Terium In Personalunion Vorstandsvorsitzender (CEO), RWE International SE (ab dem 1. April 2016) Vorstandsvorsitzender (CEO), RWE AG (bis zum Börsengang der RWE International SE) Seit 07/2012

Mehr

Wie man Post Merger Integration richtig macht

Wie man Post Merger Integration richtig macht Wie man Post Merger Integration richtig macht Themen Welcher M&A-Typ ist Ihr Unternehmen, und welche PMI-Kompetenzen müssen Sie haben? Wie gestalten Sie entsprechend Ihrem M&A-Typ Post Merger Integration?

Mehr