Gesamtverzeichnis 2011/12

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Gesamtverzeichnis 2011/12"

Transkript

1 Gesamtverzeichnis 2011/12 Ria Verheyen

2 Niederrhein Garten Wenn Andreas Scholl mit dem Trecker seine Felder in Rees beackert, macht er sich so seine Gedanken über das Leben auf dem Land im Allgemeinen und die Menschen und Tiere am Niederrhein im Besonderen. Dann greift er zu Stift und Tuschfeder denn Land und Leute liefern ständig neue Motive, die er mit zeichnerischem Können und einer gehörigen Portion Ironie zu Papier bringt. Seine pointierten Bilder und augenzwinkernden Geschichten zeigen, wie das geht: Fest in der Heimat verwurzelt bleiben und dabei doch über den fernen Horizont des platten Niederrheins hinausschauen. Es gibt Menschen, die kommen bereits mit grünem Daumen auf die Welt. Elisabeth Imig und ihre Tochter Silke Imig-Gerold gehören ganz sicher dazu. Ihr Quadratmeter großer romantischer Landhausgarten, dessen Pflanzeninventar stetig edler und erlesener wird, lockt mit opulenter Blütenfülle, nuancenreicher Farbpalette und fantasievollen Blumen - kombinationen jährlich unzählige Besucher an. Das Buch basiert auf dem reichen Erfahrungsschatz zweier Frauen, die wertvolle Anregungen weitergeben und manch lustige Anekdote aus vier Jahrzehnten Garten - leidenschaft zu erzählen wissen. Auch Genuss und Gastlichkeit kommen nicht zu kurz: Es geht auch um Säen und Ernten, Selbst versorgung, Sortentipps, gärtnerische Gaumenfreuden und Lieblingskoch rezepte. Ein Buch zum Schwelgen praxisnah, liebenswert, spannend, unterhaltsam zu lesen und vor allem eines: wunderschön zum Anschauen. Autor Andreas Scholl lebt und arbeitet als selbstständiger Landwirt und bewirtschaftet mit seiner Familie einen Pferdebetrieb mit Ackerbau, Grünland und Forst. In seiner Heimat wurden seine Zeichnungen auf verschiedenen Ausstellungen gezeigt, die bei Presse und Publikum gleichermaßen gut ankamen. Susanne Paus stammt aus Gelsenkirchen und studierte Diplom-Biologie in Münster. Von 1990 bis 1995 war sie am Botanischen Institut der Universität Münster angestellt promovierte sie dort zum Dr. rer. nat. und arbeitete von 1995 bis 1998 in der Biologischen Station Zwillbrock. Seit 1998 ist sie Leiterin des Fachbereichs Landeskunde Natur und Umwelt Gesundheit an der Volkshochschule Bocholt-Rhede-Isselburg. Susanne Paus veröffentlichte wissenschaftliche Arbeiten, hält Vorträge zu verschiedenen Gartenthemen, leitet Gartenreisen nach England, in die Niederlande, nach Belgien und an den Niederrhein und ist selbst leidenschaftliche Gärtnerin. Aus ihrer Feder stammt das erfolgreiche Buch Blühende Paradiese. Jürgen Becker entdeckte nach dem Studium an der Kunstakademie Düsseldorf seine Leidenschaft für die Architektur-, Interieur- und Landschaftsfotografie und arbeitete viele Jahre lang für internationale Zeitschriften. Seit Anfang der 1990er Jahre ist er als freier Fotograf fast ausschließlich im Gartenbereich für renommierte Zeitschriften-, Buch- und Kalenderverlage tätig und fotografiert die schönsten Gärten Europas. Andreas Scholl Querfeldein am Niederrhein Ansichten und Einsichten eines Landwirts 14,90 Euro 48 Seiten, Format 21 x 26,5 cm, gebunden, ISBN Susanne Paus / Jürgen Becker Rosenrausch und Tulpenfieber 2 Ein Gartentraum auf dem Lande 3 29,80 Euro 160 Seiten in Farbe, Großformat 25 x 31 cm, gebunden mit Schutzumschlag ISBN

3 Niederrhein Frühjahr 2011 Niederrhein Der Niederrhein bietet in einer für Deutschland einzigartigen Konzentration architektonisch herausragende und exzellent gepflegte Plätze. Und da für Golfer die 18 eine besondere Zahl ist, lädt der Bildband Golfplätze am Niederrhein ein zu einer Golftour über 18 Anlagen, die alle Charakteristika des Niederrheins aufweisen: weite Ebenen, sanfte Hügel, mäandernde Flüsschen, Kopfweiden und geschichtsträchtige, zu Clubhäusern umfunktionierte Schlösser, in denen der Gast die typisch niederrheinische Küche genießen kann. Zugleich sind diese Anlagen unverwechselbar, denn der Niederrhein steckt voller (miteinander vereinbarer) Gegensätze. Der Golfclub Borghees am Eltener Berg z. B., direkt an der niederländischen Grenze, liegt auf einem Gelände, das früher ein Spargelfeld war und daher so flach ist wie ein Brett benachbarte Bauernhöfe mit weidenden Pferden inbegriffen. Mehr Niederrhein geht einfach nicht. Und der GC Wildenrath hat eine interessante Vergangenheit. Da die britischen Streitkräfte auch fern der Heimat nicht auf ihren liebsten Zeitvertreib verzichten wollten, hatten sie in Wildenrath einen Golf-Course angelegt, der nach dem Urteil der umliegenden Clubs schlicht als unspielbar galt. Die Gründungs - mitglieder des GC Wildenrath einigten sich also auf das gelassene Club-Motto Spaß haben beim gemeinsamen Golfspiel. Da hilft nur eines den Bildband genießen und anschließend golfen gehen. Ein Regenbogen auf dem Umschlag des neuen Buches von Annabel Gräfin von Arnim symbolisiert die Vielfalt des Lebens, aus der die Autorin acht spannende Geschichten schöpft. Alle diese Geschichten sind in irgendeiner Weise mit dem Thelenhof verknüpft, dem Lebensmittelpunkt der Autorin. Annabel von Arnim erzählt vom Schicksal eines polnischen Ernte - helfers ebenso wie von anderen Menschen, die ihr nahestanden oder -stehen. Sie beschreibt die wilden Jugendjahre ihres Stiefsohns und schildert unter dem Titel Blaulicht sieben Episoden des oft durchaus abenteuerlichen Lebens auf dem Thelenhof, und natürlich erzählt sie vom Auf und Ab des bäuerlichen Lebens und von den vielen dramatischen Veränderungen in der Landwirtschaft während der letzten 100 Jahre aus einer einzigartigen Perspektive: der Sicht eines alten Baumes. Annabel von Arnim Lebensfarben Erzählungen 160 Seiten, Format 13 x 21 cm, Fotos ISBN ,90 Euro Mit der 4. Auflage sind bereits Exemplare des erfolgreichen Titels herausgegeben worden, der immer neue Leser begeistert. Die Autorin Annabel Gräfin Savary de Beauregard, geborene von Arnim, ist der jüngste Spross einer Gutsbesitzerfamilie aus der Uckermarck, die am Ende des Zweiten Weltkrieges in den Westen fliehen musste und am Niederrhein einen Neuanfang wagte. Annabel von Arnim beschreibt das Leben auf dem Thelenhof bei Uedem, erzählt vom Ausmisten der Ställe und der harten Arbeit auf den Feldern. Vor allem aber berichtet sie von der Geselligkeit und dem Zusammenhalt der Menschen auf dem Hof, nicht nur der engeren Familie, sondern auch der Mitarbeiter, Freunde und Nachbarn. Die Farbe der Erde entstand aus dem Entschluss der Autorin, einmal festzuhalten, was Landleben bedeutete, bevor es Maschinen und Massentierhaltung gab. Annabel Gräfin von Arnim Die Farbe der Erde Ein Landleben am Niederrhein und anderswo 4. Auflage, 256 Seiten, zahlreiche Fotos, Format 13 x 21 cm, kartoniert mit Altarfalz ISBN ,90 Euro 4 Autorin Susanne Nagels ist wie wohl alle unsere Leser Hobbygolferin und genießt den Golfplatz nicht nur, um den Ball mit möglichst wenigen Schlägen ins Loch zu befördern, sondern auch, um sich an der Schönheit der Landschaft, der gepflegten Plätze und deren Wandel in den Jahreszeiten zu erfreuen. Sie ist freie Autorin und arbeitet seit Jahren als Lektorin und Übersetzerin. Mit ihrem ersten Golfbuch hat sie sich auf die vielfältigen Ansprüche der Golfgemeinde eingestellt und bietet dem Leser neben stimmungsvollen Bildern auch nützliche Informationen. Susanne Nagels Golfplätze am Niederrhein Die 18 schönsten Courses 24,90 Euro 128 Seiten mit vielen Fotos, Übersichtskarte, Großformat 25 x 31 cm, gebunden mit Schutzumschlag ISBN Annabel Gräfin von Arnim Die Farbe der Erde Hörbuch Gelesen von der Autorin, Jewel-Box mit Booklet, Laufzeit 690 Minuten, MP3-Format ISBN ,95 Euro Annabel Gräfin von Arnim entstammt einer alten märkischen Familie, wurde 1947 am Niederrhein geboren und wuchs auf einem Bauernhof im Kreis Kleve auf. Das Landleben in den Nachkriegsjahren und den Wandel in der Landwirtschaft bis hin zur Voll mechanisierung erlebte sie aus nächster Nähe. Nachdem sie die Landwirtschaftsmeisterprüfung abgelegt hatte, übernahm sie 1971 die Bewirtschaftung des elterlichen Hofes, heiratete dann jedoch nach Schleswig-Holstein und wurde Mutter dreier Kinder. Heute lebt und arbeitet die Autorin wieder auf dem ererbten Hof ihrer Familie am Niederrhein. Autorin 5

4 Küche Niederrhein Das Ruhrgebiet ist bunt und vielfältig, voller Kultur, Natur, wilder Ideen und Städte zwischen Idylle, alter Industrie und neuer Technik und vor allem eines international. Hier sind so viele Nationalitäten zusammengeströmt, dass sich für jeden Geschmack garantiert etwas finden lässt. Hier kann man viele Küchentraditionen finden, und das auf höchstem Niveau: norddeutsche, bodenständig rheinische, mediterrane, österreichisch-deftige, italienische, türkische, griechische, thailändische, oder französische Küche, die Küche des Ruhrgebiets und die des Niederrheins. Die stellen aber nicht nur die besten Köchinnen und Köche, ihre Restaurants und ihre Rezepte vor, sondern auch eine spannende Kulturlandschaft im permanenten Umbruch, die immer wieder neu - gierig macht. Heinz Anschlag / Wolfgang Faßbender Spitzenköche im Ruhrgebiet und kulinarische Newcomer 272 Seiten, gebunden mit Schutzumschlag, Großformat 25 x 31 cm ISBN ,00 Euro Niederrhein bedeutet: Weite, durchzogen von vielen kleinen Flüssen, knorrige Kopfweiden und schnurgerade Pappelalleen, Wiesen, Moore und Heideflächen, ein Stromland der Gedanken, das auf den ersten Blick fast nur aus Himmel zu bestehen scheint. Die Foto-Reise, zu der dieser Bildband einlädt, führt vom frühen Morgen bis in den späten Abend, vom kargen Vorfrühling über den strahlenden Sommer bis in den tiefsten Winter hinein, vom stillen Niederrhein mit Fluss, Weide, Kühen, Feld und Wald bis zum lauten Rand des Ruhrgebiets und wieder zurück. Großformatige Bilder offenbaren eine Landschaft, die eigentlich so vertraut sich doch immer wieder von einer neuen Seite zeigt, ganz im Sinne von Hanns Dieter Hüsch: Die Schönheit des Niederrheins, mein ich immer, dat is nich sone Angelegenheit, so wie man sacht, Gott is die Frau schön. Das geht tiefer. Dat krisse fast gar nich raus, warum dat so is. Auf den ersten Blick schon gar nicht. Nein, der Niederrhein will angeguckt werden. Und dann beginnt die große Liebe. Der Fotograf Heinz Anschlag verfügt über 30 Jahre Erfahrung als Reise- und Food-Fotograf und hat bei der Arbeit an diesem Buch die Köche, die für ihn ihre Speisen anrichteten, bisweilen wohl zur Verzweiflung getrieben an Beleuchtung und Dekoration wurde stundenlang gefeilt in Küchen, die tageweise zu Fotostudios wurden. Aber so konnten Bilder entstehen, die Wahrnehmung zum Abenteuer machen und sehr hungrig. Wolfgang Faßbender ist Wein- und Gastronomiejournalist und immer auf der Suche nach spannenden Restaurants und interessanten Weinen oder besonderen Nahrungsmitteln. Schon als Kind verliebte er sich bis über beide Ohren in die Rhein- und Maaslandschaft. Flach ist s am Niederrhein so viel steht fest. Spargel gibt es auch, das ist klar. Und jede Menge versierte Köche. Die besten 50 von ihnen haben die nach intensiven kulinarischen Recherchen ausfindig gemacht und sie überzeugen können, ihre 100 spannendsten und bislang wohl gehüteten Rezepte heraus zurücken. Patrons uriger Landgasthöfe und deutschlandweit bekannte Sterneköche haben dabei allerlei Tricks und Kniffe verraten und sogar die Quellen ihrer besten Zutaten. bereits erschienen Heinz Anschlag / Wolfgang Faßbender Spitzenköche am Niederrhein erleben kochen genießen Ria Verheyen wurde 1958 am Niederrhein geboren, ist verheiratet und Mutter von zwei erwachsenen Kindern. Jeden Tag streift sie mit ihrem Hund Chio durch die niederrheinische Landschaft, die für sie Heimat und Abenteuer zugleich ist und ihre Kamera hat sie immer dabei. Bei Wind und Wetter nimmt die Fotografin sich Zeit für die Betrachtung bekannter wie unbekannter Dinge, weiter Perspektiven und kleiner Details, besonderer Licht- und Wetterverhältnisse, immer neugierig, immer auf Spurensuche: Der Niederrhein und ich, wir sind miteinander verbunden wie Licht und Schatten. Wenn meine Fotografien den Betrachter berühren, dann habe ich mein Ziel erreicht. Autorin Seiten mit 50 Restaurants und 100 Rezepten, Großformat 25 x 31 cm, gebunden mit Schutzumschlag ISBN ,00 Euro Ria Verheyen Niederrhein das Fremde im Vertrauten 34,00 Euro Ca. 160 Seiten in Farbe, gebunden mit Schutzumschlag, Format 29 x 26,5 cm ISBN

5 Erzählung Krimi Mercator Taschenbuch Der Verlag hat eine Taschenbuchreihe gestartet mit Krimis, Erzählungen, Romanen, Biografien und Autobiografien zieht es uns zu neuen Ufern. Wie heißt es bei Wikipedia? Ein Taschenbuch ist ein kleinformatiges Buch mit weichem Einband und aufgrund seiner meist einfachen Klebebindung vergleichsweise preiswert. Soweit kommt es bei uns nicht; unsere Taschenbücher werden so sorgfältig gedruckt und gebunden, dass sie lange halten werden. Schon im Altertum gab es kleinformatige Bücher. Als kleinstes gilt der sogenannte Kölner Mani-Kodex aus dem 5. Jahrhundert, er ist nur 3,5 4,5 cm groß. Es wäre den Versuch wert, aber zum Lesen dann vielleicht doch etwas zu anstrengend. Speziell an Frauen richteten sich die Almanache des 18. Jahrhunderts. Keine Sorge, unsere Bücher dürfen auch von Männern gelesen werden. Namhafte Taschenbuchautoren waren Goethe, Schiller und Wieland. Was schlussendlich bedeutet, dass unsere Taschen bücher sich in bester Gesellschaft befinden werden. Auf geht s. Hast du die Palette da oben aufgehängt?, fragte Wippert. Die Antwort von Kruse, der am Vorabend als Letzter die Baustelle verlassen hatte, kam postwendend: Nein! Komisch, meinte der Polier. Die kommt doch nicht von selbst dahin. Dann blickte er noch einmal nach oben und traute seinen Augen nicht: Über eine der Längskanten der Palette ragte von unten deutlich erkennbar eine Hand. Auf einer Baustelle am Großen Markt in Wesel, wo Stück für Stück die Historische Rathausfassade wieder entsteht, wird ein Toter entdeckt. Er liegt unbekleidet auf einer Palette, die hoch oben am Haken des Baukrans baumelt. Im benachbarten Willibrordi-Dom gerät das Glockenspiel völlig außer Kontrolle. Statt des vorgesehenen Ännchen von Tharau spielt es plötzlich einen aktuellen Pop-Titel von Lena. Bei ihren Ermittlungen lassen sich die Beamten vom KK 11 der Weseler Kriminalpolizei von Privatdetektiv Beo Wulf helfen, der einen Zusammenhang zwischen den beiden mysteriösen Fällen aufdeckt. Friedrich Bornemann Kling Glöckchen Ein Niederrhein-Krimi Taschenbuch 1. Auflage, 176 Seiten ISBN ,90 Euro 8 Als Welpe wird Lisa zusammen mit ihren Geschwistern nach Deutschland gebracht. Hier findet der Mischling rasch ein neues Zuhause bei einer engagierten Duisburger Familie. Die weiß zu diesem Zeitpunkt allerdings noch nicht, auf welches Abenteuer sie sich damit eingelassen hat... Lisa bringt das Leben der Familie Schulten mächtig durch einander, doch Eltern wie Kinder stellen sich der neuen Herausforderung und finden durch Lisa viel über sich selbst heraus und über die ganz besondere und unvergleichliche Beziehung zwischen Mensch und Hund im Allgemeinen. Vielleicht schätzen wir Hunde, weil sie so wild entschlossen sind, uns möglichst oft zum Lachen zu bringen und sogar gegen unseren Willen, wenn sie ihren Job richtig gut machen. Ganz sicher aber brauchen wir sie, weil ihre Liebe zu uns so alt, so tief, so wild und so ewig ist wie das Meer. Autorin Susanne Schulten ist, obwohl in Köln geboren, waschechte Niederrheinerin, denn ihre Kindheit verbrachte sie in Krefeld und lebt nun schon seit vielen Jahren mit ihrer Familie am Duisburger Kaiserberg. Sie arbeitet als Verlagslektorin und Autorin. Lisa eine Spanierin am Niederrhein ist ihr erstes Buch. Susanne Schulten Lisa Eine Spanierin am Niederrhein 12,90 Euro Taschenbuch, 1. Auflage, 336 Seiten, ISBN Auf der Bislicher Insel bei Xanten wird der 80-jährige Egon Bullmeier von seiner Frau mit einem Kartoffeltopf erschlagen. Ihre Enkelin Anne Nielsen findet in dem kleinen Häuschen der Großeltern geheime Unterlagen über einen Flusstunnel, der in Wesel den Rhein unterquert. Am Deich bei Wesel-Büderich wird der niederländische Drogenboss Bernard de Mol von der Polizei gefasst. Bei ihm werden ebenfalls Hinweise auf den Weseler Fluss tunnel gefunden. Wo liegt der Tunnel, und was haben die Bullmeiers mit de Mol zu tun? Kriminalhauptkom - missar Brasche vom K11 der Kreispolizei Wesel und sein Kollege Lüdenkamp versuchen das Rätsel zu lösen. Anne Nielsens Freunde Beo und Enna Wulf, die eine private Detektei betreiben, machen sich ebenfalls auf die Suche nach dem ominösen Tunnel. Keiner ahnt, welches Geheimnis dieser seit vielen Jahren birgt. Friedrich Bornemann Der Fall de Mol Ein Niederrhein-Krimi Taschenbuch 1. Auflage, 192 Seiten ISBN ,90 Euro Friedrich Bornemann lebt in einem kleinen Dorf am linken Niederrhein. Nach einem abwechslungsreichen Berufsleben unter anderem als Diplom-Finanzwirt, Musikschullehrer und Verbandsgeschäftsführer berichtete und fotografierte er mehrere Jahre als freier Journalist für die lokale Presse. Jetzt schreibt er spannend-unterhaltsame Niederrhein-Krimis. Autor 9

6 Die kleinen Bücher Die kleinen Bücher Im Norden und Osten geben sich die Hügel des Schwarzwaldes gern sanft und waldreich, zum Oberrheingraben hin dräuen dagegen tiefe Täler und scharfe Gipfelgrate. Der Westen mit seinen Wiesengründen wirkt gutmütiger, der Mittlere Schwarzwald hat uralte Höfe und üppige Bauerngärten zu bieten, und der Hoch- und Südschwarzwald überwältigt den Wanderer endgültig mit landschaftlicher Schönheit, weiten Ausblicken und einem schwingenden Wechsel von Wiesen, Weiden und Wäldern. Niederrheiner sind Meister der Fantasie. Da sie immer wieder tagelang im niederrheinischen Nebel sitzen, müssen sie sich weil einfach nichts zu sehen ist schon etwas einfallen lassen. Und so hat auch der niederrheinische Humor einen besonders weiten Horizont. Die heiteren Gedichte und kleinen Texte von Christian Behrens verbinden sich mit den luftigen Aquarellen von Sabine Abel zu einem lockeren Reigen, augenzwinkernd, voller Lebenslust und mit dem Blick für die kleinen Schönheiten des Alltags. In diesem Bändchen wird sich jeder Niederrheiner sofort wiederfinden. Das kleine Buch vom Schwarzwald Mit Fotos von Jutta Schneider und Michael Will 48 Seiten in Farbe, gebunden, mit vielen Fotos, Format 17 x 16,3 cm ISBN ,90 Euro Das kleine Buch vom Leben am Niederrhein Mit Zeichnungen von Sabine Abel und Texten von Christian Behrens 48 Seiten in Farbe, gebunden, mit vielen Zeichnungen, Format 17 x 16,3 cm ISBN ,90 Euro Jutta Schneider studierte Chemie und Biologie in Karlsruhe und gründete 1990 gemeinsam mit Michael Will den Postkartenverlag Edition Phönix. Der Winter am Niederrhein hat seinen ganz eigenen Zauber. Georg Sauerlands Farbfotos der weiß verhüllten Landschaft werden begleitet von winterlichen Rezepten, Geschichten und Gedichten von Oskar Maria Graf und anderen bekannten, die den Winterzauber in dieser besonderen Landschaft lebendig werden lassen. Michael Will, geboren in Salzgitter, studierte Chemie in Karlsruhe und arbeitete nach seiner Promotion von 1989 bis 2004 als Chemiker bei Hoffmann-La Roche. Er lebt als freischaffender Fotojournalist im Südschwarzwald. Georg Sauerland lebt mit seiner Frau und seiner Tochter in Kempen. Er studierte an der Fachhochschule Niederrhein in Krefeld Grafik-Design und an der Fachhochschule Dortmund Foto-Design. Neben seinen festen Arbeitsverhältnissen arbeitete er als freier Designer und für Zeitschriften und Bücher. Heute arbeitet er als Diplom-Designer an der Bergischen Universität/Gesamthochschule Wuppertal im Fachbereich Fotodesign und betreut dort die Studenten in den Fotostudios und Fotolaboratorien. Das kleine Buch vom Winterzauber am Niederrhein Mit Fotos von Georg Sauerland 48 Seiten in Farbe, gebunden, mit vielen Fotos, Format 17 x 16,3 cm ISBN ,90 Euro Die Liebe zu Natur und Kreatur prägt die Malerei von Sabine Abel. Mit Humor und einem Schuss Ironie lässt sie die Figuren in ihren Bildern Geschichten erzählen, die das Leben am Niederrhein schreibt. Obschon mit einem Augenzwinkern überzeichnet, sind die tierischen und allzu menschlichen Haupt - darsteller ihrer Szenen alles andere als Karikaturen, dafür sind sie zu echt". Sabine Abel lebt als freiberufliche Illustratorin und Dekorateurin in Moers. Immer sind es die Kleinigkeiten, die menschlichen und wesentlichen Miniaturen, die Christian Behrens zum Staunen bringen und ihm die Vorlagen zu seinen Veröffentlichungen liefern. Seine Kleinkunst - programme, die er seit 1996 zusammen mit seinem Partner Thomas Hunsmann im Kleinen Reichstag 10 in Moers aufführt, haben sich als fester Bestandteil des niederrheinischen Kulturlebens etabliert. 11 Christian Behrens lebt als freiberuflicher Autor, Fotograf und Kleinkünstler in und von seinen Kleinen Welten.

7 Die kleinen Bücher Die kleinen Bücher Das kleine Buch vom Kindsein am Niederrhein Am Niederrhein aufzuwachsen, hier Kind sein zu dürfen, ist ein Geschenk. Für mich war und ist es das. Weil ich immer noch ein bisschen Kind sein darf und ein Kind des Niederrheins bleiben werde. Das kleine Buch vom Niederrhein mit Fotos von Georg Sauerland und einem Beitrag von Hanns Dieter Hüsch 48 Seiten in Farbe, Format 17 x 16,3 cm, gebunden ISBN ,90 Euro 48 Seiten in Farbe, Format 17 x 16,3 cm, gebunden 3. Auflage, ISBN ,90 Euro Das kleine Buch vom Ruhrgebiet mit Beiträgen von Herbert Knebel, den Missfits, Doktor Stratmann, Mimi Müller, Jürgen von Manger, Kumpel Anton, Claus Sprick und Heinrich Wächter Das kleine Buch vom Glücklichsein am Niederrhein mit Fotos von Georg Sauerland, Zeichnungen von Thomas Plassmann und Beiträgen von Willi Fährmann, Günther Elbin, Okko Herlyn, Otto Brües, Werner Röhrich, Christian Behrens, Clemens Reinders und Susanne Schulten 2. Auflage, 48 Seiten in Farbe, Format 17 x 16,3 cm, gebunden ISBN ,90 Euro 48 Seiten in Farbe, Format 17 x 16,3 cm, gebunden 2. Auflage, ISBN ,90 Euro Autorin Steffi Neu, Jahrgang 1971, ist in Uedem im Kreis Kleve auf dem Bauernhof aufgewachsen. An der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn studierte sie Politik, Psychologie und Staatsrecht. Die Liebe zum Niederrhein, zum Landleben, zu den Menschen der Region, den Traditionen und liebens werten Fissematenten hat sie bis heute dort gehalten. Als Journalistin, Autorin, Referentin, Coach und in erster Linie Moderatorin arbeitet sie beim WDR in Köln zunächst bei Eins Live, seit 12 einigen Jahren bei WDR Steffi Neu ist verheiratet und hat zwei Kinder. Die Familie lebt auf einem Bauernhof am Niederrhein. Das kleine Buch von Weihnachten am Niederrhein ist ein wunderbarer Begleiter für die Adventszeit und bietet niederrheinische Rezepte, Weihnachtsund Adventstraditionen sowie Gedichte und Erzählungen, eingerahmt von stimmungsvollen Winterbildern. 48 Seiten in Farbe, Format 17 x 16,3 cm, gebunden ISBN ,90 Euro 13

8 Jahrbücher en Duisburg Aus dem Inhalt: Arnt Buschmanns Mirakel, viel mehr als nur eine Gespenstergeschichte Alles Mercator oder was? Der Duisburger Künstler Heinz Kiwitz Die Geschichte der National-Bank von 1921 bis 2011 Duisburg, Ansichtssache Gerhard Mercator und Duisburg Offen im Denken, Universität Duisburg-Essen Gutes von Gestern Studio 47 Was lange währt, wird endlich gut, Feuerwache Duisburg-Homberg Abschied von Jonathan Darlington Register der Jahrgänge seit 1993 Im Zuge des Kulturhauptstadtjahres Ruhr.2010 präsentierte das Duisburger Kultur- und Stadthistorische Museum eine große Sonderaus stellung über Duisburg im Mittelalter. Das Buch zur gleichnamigen Ausstellung enthält faszinierende Illustrationen des Kemptener Grafikers Roger Mayrock, der fünf detailfreudige Szenen aus der Duisburger Vergangenheit festgehalten hat. Damit und anhand zahlreich abgebil deter Ausstellungsstücke erzählt es viel Wissenswertes über den Alltag der Menschen in der Pfalz bis hin zur Schifffahrt an den Stadtmauern. Volker Herrmann, Herausgeber: Kultur- und Stadthistorisches Museum Duisburg, Der Kaiser kommt! Hafen, Markt und Stadt Duisburg im Mittelalter 96 Seiten in Farbe, Format 30,3 x 23 cm, gebunden ISBN ,00 Euro Info Herausgegeben im Zusammen arbeit mit produisburg e. V. Duisburger Jahrbuch Jahrgang, 216 Seiten in Farbe mit vielen Fotos, Format 20 x 24 cm, kartoniert ISBN: ,90 Euro In Zusammenarbeit mit dem Verein produisburg gibt der Verlag in jedem Herbst ein aktuelles Jahrbuch für die Stadt heraus. Wie immer bieten Artikel aus einem bunten Themenspektrum ein lebendiges Bild Duisburgs. Der Schwerpunkt dieser Ausgabe liegt beim Thema Gerhard Mercator, und Artikel zum aktuellen Geschehen in der Stadt stehen wie immer neben solchen, die sich der Stadtgeschichte widmen. Unsere Stadt Duisburg so hieß vor mehr als 40 Jahren auch ein Heimatbuch für Schulkinder, das sich die Duisburger Grundschüler in den 1960er Jahren zu Schiefertafel, Griffelkasten und Schwämmchen in den Lederranzen packten. Ganze Jahrgänge junger Duisburger haben mit ihm gelernt und gearbeitet. Als Heimatkundebuch, in dem man gerne las und später nachschlug, wurde es mit den Jahren zum Klassiker. Und so ist es kein Wunder, dass der Band in vielen Duisburger Bücherschränken bis heute überlebt hat. Bürgerstiftung Duisburg, produisburg e. V. und Stadt Duisburg Unsere Stadt Duisburg Das neue Jahrbuch des Kreises Wesel bietet wie immer zahlreiche und interessante Beiträge zu Geschichte und Kunst, Natur und Umwelt, Denkmalpflege und Volkskunde. Durchgehend farbig gestaltet und aufwendig illustriert, zeigt es das niederrheinische Leben in all seiner Vielfalt. Aus dem Inhalt: Wie heißt der Bürgermeister von Wesel? Erfolgreicher Orgelbau in Rheinberg Die bäuerliche Familie Keineswegs nur grau! Vom Niederrhein nach Berlin Der Dinslakener Skulpturenweg Gottesdienst und Staatsinteresse Dorf im Wandel Ein Spiegel der Geschichte von Kreis und Stadt Mörs oder Moers? 2. Auflage 2010, 160 Seiten in Farbe, Format 23 x 22 cm, gebunden mit Lesezeichen ISBN Dr. Volker Herrmann, 1967 geboren in Hilpoltstein in Mittelfranken, absolvierte an der Universität in Bamberg ein Magister- und Promotionsstudium zur Archäologie des Mittelalters und der Neuzeit. Seine berufliche Laufbahn begann er in Bayern und war dort federführend an verschiedenen archäologischen Grabungsprojekten beteiligt. In seinem Heimatort richtete er zudem ein Museum zum Historischen Bauhandwerk und zur städtischen Bau- und Siedlungsgeschichte ein. Von 2006 bis 2011 hatte er das Amt des Stadtarchäologen an der Unteren Denkmalbehörde der Stadt Duisburg inne. 14,00 Euro 14 Kreis Wesel Jahrbuch 2012 Ca. 244 Seiten in Farbe, Format 16,5 x 24 cm, kartoniert ISBN: ,90 Euro Bürgerstiftung Duisburg, produisburg e. V. Die bürgerschaftliche Gemeinschaft VERKEHRSVEREIN sah ursprünglich ein Bedürfnis, Fremden mit der Stadt und ihrer Wirtschaft vertraut zu machen. Damit sollte die weitere rasante Entwicklung Duisburgs unterstützt werden. Diese touristischen und PR-Aufgaben hat längst die Stadtverwaltung selbst in die Hand genommen. Der Verein orientierte sich um. Neue Ziele erforderten auch einen neuen Namen: Seit dem Jahr 2000 heißt der Verkehrsverein für die Stadt Duisburg knapp und einprägsam produisburg e. V. und dieser Name ist Programm. Heute geht es darum, den Bürgern alten wie neuen Einwohnern die Stadt und das Geflecht der vielen Einrichtungen, die von ihr leben und von denen die Stadt lebt, vertraut zu machen. Förderung der zweiten Auflage durch Sparkasse Duisburg und Wirtschaftsbetriebe Duisburg 15

9 Duisburg Duisburg Ein handliches Taschenbuch, das anhand beispielhafter Exponate einen Rundgang durch die Geschichte der Stadt anbietet, der sich im Kultur- und Stadthistorischen Museum Duisburgs leicht nachvollziehen lässt. Gernot Tromnau Am Anfang war... Kostbarkeiten aus dem alten Duisburg Anne Ley-Schalles / Henrike Stecker Von der Steinzeit bis zur Gegenwart DUISBURG Die neue Geschichte einer alten Stadt 96 Seiten in Farbe, Format 14 x 23 cm, kartoniert mit Altarfalz ISBN ,80 Euro 120 Seiten in Farbe, Format 14 x 23 cm, kartoniert mit Altarfalz ISBN ,80 Euro Duisburg und seine Stadtteile 1000 Stücke aus der Stadtgeschichte mit Beiträgen von Ralf H. Althoff, Saskia Bendrich, Marc Olejniczak, Werner Pöhling, Doris Ricken und Ralf Westeroth 96 Seiten in Farbe, Format 14 x 23 cm, kartoniert mit Altarfalz ISBN ,80 Euro Die Welt des Gerhard Mercator Karten und Globen aus Duisburg mit Beiträgen von Dr. Gernot Tromnau, Peter van der Krogt, Oswald Dreyer-Eimbcke und Ruth Löffler 112 Seiten in Farbe, Format 14 x 23 cm, kartoniert mit Altarfalz ISBN Dr. Gernot Tromnau, Archäologe und ausgewiesener Experte der ausgehenden Altsteinzeit, ist Mitglied des Deutschen Archäologischen Instituts und war Leitender Museumsdirektor des Kulturund Stadthistorischen Museums Duisburg. Anne Ley-Schalles, geboren 1955, ist Archäologin und Ausstellungsmacherin. Sie lebt in Xanten. Neben dem Studium der Archäologie und alten Geschichte in Hamburg studierte sie außerdem Cultural Anthropology in Philadelphia/USA. Arbeiten zur römischen Topographie, Ausgrabungsprojekte zur römischen Archäologie, zur Archäologie des Mittelalters und der frühen Neuzeit, verschiedene Ausstellungen, u. a. Arbeit an der Neukonzeption des Museums der Deutschen Binnenschifffahrt, waren Teil ihrer Arbeit in den letzten Jahren. Sie war zuletzt als Projektleiterin der neuen Ausstellung zur Stadtgeschichte Duisburgs tätig. Henrike Stecker, Jahrgang 1979, Kulturanthropologin und Ausstellungsmacherin, lebt in Mannheim. Sie absolvierte das Studium der Kulturanthropologie/Europäischen Ethnologie sowie der Mittleren und Neueren Geschichte in Göttingen (Abschluss: Magister Artium). Interdisziplinärer Studiengang Euroculture in Groningen/Niederlande (Abschluss: Master of Arts in Euroculture). Sie zeichnet für das studentische Ausstellungsprojekt Nachts Wege in andere Welten am Historischen Museum Hannover verantwortlich. 16 Zuletzt war sie an der Neukonzeption der Stadtgeschichtlichen Dauerausstellung im Rahmen des 17 12,80 Euro wissenschaftlichen Volontariats am Kultur- und Stadthistorischen Museum beteiligt.

10 Duisburg Niederrhein 16 Jahre nach seiner Eröffnung gilt der Landschaftspark Duisburg-Nord, das ehemalige Meidericher Hüttenwerk, als Paradebeispiel einer neuen Nutzung industrieller Anlagen. Denn heute ist das Gelände eine der größten Attraktionen im Ruhrgebiet. Das Buch von Park-Chef Ralf Winkels und Günter Zieling widmet sich der Geschichte, den neuen Funk tionen und schließlich den Visionen des Parks. Nach der Lektüre wird der Leser sich im Labyrinth der Gerüste und Rohre, Kessel, Treppen und Brücken, zwischen den Hochöfen und Winderhitzern hervorragend zurechtfinden. Ralf Winkels / Günter Zieling Landschaftspark Duisburg-Nord Vom Eisenkochtopf zum Erlebnispark Herausgegeben von Duisburg Marketing 144 Seiten in Farbe, Format 14 x 23 cm, Übersichtskarten, kartoniert mit Altarfalz ISBN ,80 Euro Frau Professor Dr. Helena Siemes hat gemeinsam mit Gerd Philips nach jahrelangen Recherchen drei Bücher geschrieben, die niederrheinische Bräuche, Lieder und Traditionen aufspüren und festhalten. Die Nordrhein-Westfalen-Stiftung Naturschutz, Heimat- und Kulturpflege unterstützte die Herausgabe. So entstand ein doppelt gewichtiges Werk, das auf fast Seiten unwiederbringliches Kulturgut sammelt und vor dem Vergessen bewahrt. Helena Siemes / Gerd Philips Durch das Jahr Feste und Bräuche am Niederrhein Herausgeber: Verein für Heimatpflege e. V., Viersen 2. überarbeitete Auflage, 404 Seiten mit 49 Bildern, Format 17 x 24 cm zzgl. 8 Seiten Farbtafeln, Liedtexte mit Noten, gebunden ISBN ,80 Euro englische Ausgabe Ralf Winkels / Günter Zieling Landschaftspark Duisburg-Nord From Ironworks to Theme Park Herausgegeben von Duisburg Marketing Helena Siemes / Gerd Philips Kindheit am Niederrhein Geburt Erziehung Schule Spielwelten Herausgeber: Verein für Heimatpflege e. V., Viersen 144 Seiten in Farbe, Format 14 x 23 cm, Übersichtskarten, kartoniert mit Altarfalz ISBN ,80 Euro 672 Seiten mit vielen Abbildungen, Liedtexte mit Noten, Format 17 x 24 cm, gebunden ISBN ,80 Euro In seiner Autobiografie beschreibt der aus einfachen Verhältnissen stammende Duisburger Unternehmer Theo Messing seine Kindheit und Jugend im Dritten Reich, die Jahre des Neuanfangs nach dem Zweiten Weltkrieg und seine erfolgreiche Karriere bei der von ihm gegründeten Standard-Messo AG. Er lässt den Leser teilhaben an seinen bahnbrechenden Entwicklungen im Bereich der Verfahrenstechnik und erzählt von den Menschen, mit denen er auf seinen zahlreichen Reisen in alle Welt Freundschaft geschlossen hat. Seiner Heimatstadt Duisburg ist Theo Messing immer verbunden geblieben und hat hier über viele Jahre in führenden Gremien und Positionen mitgewirkt. Bei all seinen Aktivitäten hat er bewiesen, dass man alles erreichen kann, wenn man nur an sich glaubt. Theo Messing Du kannst alles, was Du willst Helena Siemes / Gerd Philips Nachbarschaften und Geselligkeit am Niederrhein Herausgeber: Verein für Heimatpflege e. V., Viersen 320 Seiten, Format 12,5 x 22 cm, gebunden mit Schutzumschlag ISBN ,80 Euro 400 Seiten mit vielen Abbildungen, Liedtexte mit Noten, Format 17 x 24 cm, gebunden ISBN ,80 Euro 18 Ralf Winkels ist seit dem Jahr 2000 in leitender Funktion im Landschaftspark Duisburg-Nord tätig. Seit April 2009 hat er die alleinige Verantwortung und Leitung über das Parkmanagement. Günter Zieling war von 1997 bis zu seinem Ruhestand im November 2006 zuständig für die Vermarktung der Veranstaltungshallen und die Öffentlichkeitsarbeit des Landschaftsparks. Dr. Theo Messing, Jahrgang 1924, ist ein Zeitzeuge für die deutsche Geschichte im 20. Jahrhundert. Seine erfolgreiche Karriere als mittelständischer Unternehmer begann 1953 mit der Gründung der Messo Gesellschaft für Verfahrenstechnik, der 1960 die Gründung der Standard-Messo Duisburg folgte. Theo Messing ist verheiratet und lebt in Mülheim/Ruhr. Prof. Dr. Helena Siemes war von 1971 bis 1998 Professorin für Ästhetik und Kommunikation erhielt sie für ihre Verdienste auf dem Gebiet der Volkskunde und Mundart den Rheinlandtaler. Seit ihrer Emeritierung widmet sie sich dem Schreiben. Sie hat gemeinsam mit Gerd Philips nach jahrelangen Recherchen drei Bücher geschrieben, die niederrheinische Bräuche, Lieder und Traditionen aufspüren und festhalten. Gerd Philips, Jahrgang 1943, stammt aus Waldniel. Er studierte Pädagogik sowie Musikwissenschaft, Mittellatein und Kunstgeschichte. Nach bestandener Organistenprüfung betätigte er sich als Chor- und Orchesterleiter, Komponist und Arrangeur, während des Studiums als freier Mitarbeiter für das ZDF. In den folgenden Jahren arbeitete er als Grundschulrektor, Autor und Verleger sowie im eigenen Heimatmuseum mit Begegnungsstätte (Kamps-Hof, Viersen-Boisheim). 19

11 Niederrhein Niederrhein Herausgegeben vom Verein Straße der Gartenkunst zwischen Rhein und Maas e. V. Gärten und Parks an Rhein und Maas 2. Auflage, 152 Seiten in Farbe, über 250 Farbfotos, Übersichtskarten, Format 16,5 x 24 cm, kartoniert mit Altarfalz ISBN ,90 Euro Birgit Wilms Ausflugsziele an Rhein und Maas Ein Reiseführer 2. Auflage, 160 Seiten in Farbe, über 250 Farbfotos, 1 Übersichtskarte, Format 16,5 x 24 cm, kartoniert mit Altarfalz ISBN ,90 Euro Der Niederrhein macht Karriere als Reise- und Ausflugsziel. Kein Wunder, denn er liegt seelen ruhig in der Nähe der von Eile und Hektik geprägten Ballungsräume an Rhein und Ruhr. Seen, Bäche, Heideland - schaften, der große Strom und die kleineren Flüsse, Feuchtwiesen und morgendliche Nebelschwaden geben ihm sein unverwechselbares Gesicht, und Städte und Gemeinden präsentieren stolz ihre Geschichte. Der Reiseführer stellt die wichtigsten Fahrrad-, Paddel- und Wanderrouten vor, und man erfährt alles Wissenswerte zu den Kreisen, Gemeinden und Städten des Niederrreins. Dazu gibt es eine Übersichtskarte, schöne Landschaften, Burgen, Schlösser und historische Stadtkerne, attraktive Ausflugsziele für jede Jahreszeit, Termine zu Festen und Märkten, die man nicht verpassen sollte sowie wichtige Kontaktadressen. Silja Ahlemeyer Niederrhein kreuz und quer Wandern Radeln Paddeln Kultur erleben Herausgegeben vom Verein Straße der Gartenkunst zwischen Rhein und Maas e. V. Gartenkünstler Gartenbilder von 1530 bis heute 160 Seiten in Farbe mit vielen Fotos, Format 11 x 20 cm, kartoniert ISBN ,80 Euro 168 Seiten in Farbe, Übersichtskarte, Format 16,5 x 24 cm, kartoniert mit Altarfalz ISBN ,80 Euro 35 Mitglieder mit 55 Parks, das ist die Straße der Gartenkunst zwischen Rhein und Maas e. V. der erste grenzüberschreitende Verein in Nordrhein-Westfalen und den Niederlanden, in dem besonders schöne und hochwertige, zumeist historische Gärten zusammengeschlossen sind. Das Ziel der öffentlichen wie privaten Eigentümer dieser Gärten ist es, das wertvolle, gartenkulturelle Erbe zu erhalten sowie die Gärten gemeinsam touristisch zu vermarkten. Die Mischung macht es: große und kleine, private und öffentliche Parks und Gärten bilden ein reizvolles Angebot für Gartenfreunde und -interessenten. Elf Tourentipps helfen bei der Reiseplanung, und zahl - reiche Veranstaltungen laden zum Entdecken und Wiederkommen ein. Silja Ahlemeyer lebt in Duisburg an der Grenze zwischen Niederrhein und Ruhrgebiet. Nach ihrem Studium 20 in Münster volontierte sie in einer PR-Agentur, wo sie zur Redakteurin ausgebildet wurde. Seit 2005 ist sie mit Im Laufe der Zeit veröffentlichte sie an die 20 Bücher mit rheinischem Lokalbezug. Heute lebt Birgit Wilms 21 ihrem eigenen Redaktionsbüro selbstständig (www.silja-ahlemeyer.de). Birgit Wilms, geboren 1963 in Rheydt, hat nach ihrem Journalistik-Studium für verschiedene Zeitungen und als Moderatorin, Reporterin, Beitragsautorin für diverse Radio- und TV-Sender gearbeitet. mit ihrer Familie im Korschenbroicher Stadtteil Glehn. Autorin

12 Niederrhein Niederrhein Die Idee zu dem Buch entstand, als Clemens Reinders bei der Recherche zu seinem Bildband Damals am Niederrhein so viele grandiose Geschichten erzählt bekam, dass er sie zu einem neuen Band zusammenstellte. Menschen vom Niederrhein berichten authentisch vom Arktiswinter 1929, von der Tabakernte in Marienbaum und dem Leben auf einer Katstelle, vom Mädchenpensionat Aspel, den Weseler Schillfestspielen und dem Emmericher Yachtclub. Ihre Erinnerungen, geformt unter vielfältigsten Einflüssen, und die Fotografien, größtenteils aus Privatbesitz und hier zum ersten Mal veröffentlicht, sind gewählte Ausschnitte aus einer Vielfalt von Wirklichkeiten. Kattendonk war ein typisches Dorf am Niederrhein, umgeben von wogenden Getreidefeldern, an deren Rändern unzählige Wildblumen wuchsen. Beate Felten-Leidel erinnert sich an ihre Kindheit in den 1960er Jahren, so humorvoll, ernsthaft, liebevoll, bissig und pointenreich, dass viele Leser sich lachend darin wiederfinden werden allerspätestens dann, wenn es um alte Helden wie Winnetou, die Lektüre der neuesten Bravo oder gruselige Erfahrungen mit Lastexhosen und kratzigen Mützen geht. Die Amerikanerin Caroline Riedel fügte den Erinnerungen zarte Zeichnungen hinzu, die den Text lebhaft illustrieren. Autor Clemens Reinders, 1962 in Rees-Haldern geboren, studierte an der Kunstakademie Film und Fotografie sowie Sozialwissenschaften an der Westfälischen Wilhelms-Universität. Nach seinem Lehramtsreferendariat leitete er Kurse an den Volkshochschulen in Bocholt und Kleve in den Bereichen Kunstgeschichte, Fotografie und Filmgestaltung, arbeitete dann als freier Autor und Auftragsproduzent für den WDR in Düsseldorf an Kurzfilmreihen, u. a. zu Geschichtsthemen aus der Region. Im Jahr 2003 startete seine Ausstellungsreihe Private Fotografie am Niederrhein , die in mehreren niederrheinischen Städten gezeigt wurde. Inzwischen ist Clemens Reinders als Lehrer tätig. Beate Felten-Leidel, 1955 am Niederrhein geboren, studierte Anglistik und Germanistik in Köln, lebte mehrere Jahre in England und arbeitete lange als Englisch-Dozentin an der VHS und der FH in Köln. Seit 1988 ist sie freiberufliche Buch-Übersetzerin erschien ihr Gedichtband Mann mit dem Vogelkopf, es folgten Einzelveröffentlichungen von Gedichten und Erzählungen in Zeitschriften und Anthologien. Mit Winnie in Kattendonk ist ihr erster Roman. Sie lebt mit Mann und vier Katzen in Köln. Caroline Maroth Riedel, 1942 in New York City geboren, studierte Kunst und Wirtschaftswissenschaft am Trinity College Washington, D. C. und Werbegrafik bei Famous Artist Schools in Westport, Connecticut. Nach mehreren Jahren im Bereich Bühnenbilddesign und -ausführung in den USA und Deutschland spezialisierte sie sich 1996 auf die Ölmalerei. Sie ist vor allem als Porträt- und Tiermalerin bekannt und war bereits für mehrere deutsche Verlage als Illustratorin tätig. Seit 1974 lebt Caroline Riedel mit ihrer Familie in Köln. Autorinnen 22 Clemens Reinders Bilder und Geschichten vom Niederrhein 16,80 Euro 144 Seiten in Farbe, 150 Fotos, Format 20 x 26 cm, gebunden ISBN Beate Felten-Leidel Mit Winnie in Kattendonk Erinnerungen an den Niederrhein 9,90 Euro Illustrationen von Caroline Riedel 192 Seiten, Zeichnungen, Format 13 x 21 cm, kartoniert ISBN

13 Ruhrgebiet Garten Seit 2004 haben die großformatigen Prachtbildbände über Gärten, die man besichtigen kann, viele begeisterte Leser gefunden. In einer Gesamtauflage von über Exemplaren zeigen sie mit opulenten Farbfotos und einfühlsamen Texten das Engagement der Gartenbesitzer und geben neben Ausflugstipps auch schöne Anregungen für das eigene Grün und die Gestaltung der heimischen Anlage. Köln hat den Dom, Dresden die Frauenkirche und das Ruhrgebiet? Natürlich gibt es auch hier Sakralbauten, aber die eigentlichen Attraktionen des Reviers sind viel irdischer: die Kathedralen der Industriekultur. Und zur Blauen Stunde, wenn die Sonne unter den Horizont sinkt, erstrahlen sie in ihrer ganzen Pracht, eine faszinierende Traumwelt Zechen, Eisenhütten, Gasometer, Landmarken, Halden an der Grenze zwischen Tag und Nacht. In dem aufwendig gestalteten Bildband werden die Giganten der Industrialisierung zunächst in prägnanten Texten beschrieben, um ihnen anschließend in großformatigen Bildseiten die Bühne zu überlassen. Dem Buch liegt ein mitreißender Film auf DVD bei, der den Reiz der Blauen Stunde mit bewegten Bildern und großartiger Musik noch einmal verstärkt. Ursel Borstell / Jens Dirksen / Ellen Sarrazin Blühendes Ruhrgebiet Gärten öffnen ihre Pforten 180 Seiten in Farbe, Übersichtskarte, Großformat 25 x 31 cm, gebunden mit Schutzumschlag ISBN ,80 Euro Evelyn Thieme / Jutta Schneider / Michael Will Blühender Schwarzwald Gärten öffnen ihre Pforten 180 Seiten mit über 300 Fotos, Übersichtskarte, Großformat 25 x 31 cm, gebunden mit Schutzumschlag ISBN ,80 Euro Ursel Borstell stammt aus Essen und studierte an der dortigen Folkwangschule Fotografie und Grafik-Design. Die Fotos der Diplom-Fotografin werden seit 1990 in führenden Garten- und Wohnmagazinen sowie zahlreichen Büchern und Kalendern und als Postkarten veröffentlicht. 24 Martin Volmer ist zwischen der Zeche Heinrich und dem Schacht Theodor in Essen-Überruhr groß geworden. Zehn Jahre als Redakteur und Reporter bei den VDI Nachrichten haben sein Faible für Industrie-Anlagen und die Menschen befördert, die mit ihnen arbeiten und leben. Die Sprache ist sein eigentliches Metier, aber die Canon 5D Mark II seine liebste Begleiterin. Carlos Permann wuchs in Lateinamerika auf, kam erst zum Ende der Schulzeit nach Deutschland. Als Kameramann und Kriegsberichterstatter drehte er u. a. in Ruanda, im Libanon und Bosnien. Sein Gefühl für den spannendsten Blickwinkel, die besondere Lichtstimmung und sein Drang, den perfekten Bildaufbau zu schaffen, machen ihn zum Lichtbildner im tiefsten Sinn des Wortes. Carlos Permann / Martin Volmer Industrie-Ikonen Die blaue Stunde im Revier 29,80 Euro 144 Seiten in Farbe, Großformat 25 x 31 cm, gebunden mit Schutzumschlag, mit beiliegender DVD ISBN Jens Dirksen aus Orsoy studierte Philologie, Anglistik, Politikwissenschaften und Publizistik in Münster, schreibt unter dem Titel Kraut und Rüben Gartenkolumnen für westdeutsche Tageszeitungen und ist Kulturchef der WAZ-Zentralredaktion. Ellen Sarrazin wurde in Iserlohn geboren. Bis Ende 2009 beackerte sie neben dem eigenen qm großen Garten als Redakteurin einer großen Tageszeitung die Großstadt Dortmund. Ihre Schwerpunkte: Parks, Gärten, Natur- und Tierschutz wie auch Landwirtschaft. Evelyn Thieme-Kienhöfer wurde in Freiburg geboren. Sie studierte einige Semester Germanistik und Skandinavistik und arbeitet heute als selbstständige Gartengestalterin mit dem Schwerpunkt Gestaltung mit Pflanzen. Sie lebt mit ihrer Familie in Norddeutschland. Jutta Schneider studierte Chemie und Biologie in Karlsruhe und gründete 1990 gemeinsam mit Michael Will den Postkartenverlag Edition Phönix. Michael Will, geboren in Salzgitter, studierte Chemie in Karlsruhe und arbeitete nach seiner Promotion von 1989 bis 2004 als Chemiker bei Hoffmann-La Roche. Jutta Schneider und Michael Will leben und arbeiten als freischaffende Fotojournalisten im Südschwarzwald. 25

14 Garten Garten Ursel Borstell / Susanne Paus Blühendes Münsterland Gärten öffnen ihre Pforten 2. Auflage, 156 Seiten mit 300 Fotos, Übersichtskarte, Großformat 25 x 31 cm, gebunden mit Schutzumschlag ISBN ,00 Euro Susanne Paus / Hans Glader Blühende Paradiese Niederrheinische Gärten öffnen ihre Pforten 3. komplett überarbeitete und erweiterte Auflage, 168 Seiten mit über 270 Fotos, Übersichtskarte, Großformat 25 x 31 cm, gebunden mit Schutzumschlag ISBN ,00 Euro Ursel Borstell / Anja Birne Blühendes Westfalen Gärten öffnen ihre Pforten 2. Auflage, 160 Seiten mit über 300 Fotos, Übersichtskarte, Großformat 25 x 31 cm, gebunden mit Schutzumschlag ISBN ,80 Euro Susanne Paus / Peter Zweil Paradiese am Reiseweg Niederländische Gartenträume 2. Auflage, 176 Seiten mit 300 Farbfotos, Übersichtskarte, Großformat 25 x 31 cm, gebunden mit Schutzumschlag ISBN ,80 Euro Ursel Borstell stammt aus Essen und studierte an der dortigen Folkwangschule Fotografie und Grafik-Design. Die Fotos der Diplom-Fotografin werden seit 1990 in führenden Garten- und Wohnmagazinen sowie zahlreichen Büchern und Kalendern und als Postkarten veröffentlicht. 26 Autorinnen Susanne Paus stammt aus Gelsenkirchen und studierte Diplom-Biologie in Münster. Von 1990 bis 1995 war sie am Botanischen Institut der Universität Münster angestellt promovierte sie dort zum Dr. rer. nat. und arbeitete von 1995 bis 1998 in der Biologischen Station Zwillbrock. Seit 1998 ist sie Leiterin des Fachbereichs Landeskunde Natur und Umwelt Gesundheit an der Volkshochschule Bocholt-Rhede-Isselburg. Susanne Paus veröffentlichte wissenschaftliche Arbeiten, hält Vorträge zu verschiedenen Gartenthemen, leitet Gartenreisen nach England, in die Niederlande, nach Belgien und an den Niederrhein und ist selbst leidenschaftliche Gärtnerin. Aus ihrer Feder stammt das erfolgreiche Buch Blühende Paradiese. Anja Birne stammt aus Bad Lippspringe und studierte als bereits gelernte Gärtnerin Gartenbau in Osnabrück. Seit 13 Jahren leitet die begeisterte Pflanzenjägerin und -liebhaberin Gartenreisen nach England, Frankreich, in die Niederlande, nach Belgien und in Deutschland selbst und arbeitet zudem als Referentin und Gartenplanerin. Seit 2008 ist sie Redakteurin für das Ressort Garten beim Magazin Landlust in Münster. Peter Zweil ist wie seine Frau Susanne Paus begeistert vom Thema Gartenfotografie. So sind die beiden, wann immer die Zeit es zulässt, gemeinsam auf Entdeckungsreise, und ihre Fotos werden in führenden Garten - magazinen veröffentlicht. Auch die Bilder, die zur Illustration dieses Buches mit der Kamera eingefangen wurden, sind ein Gemeinschaftswerk. Peter Zweil ist darüber hinaus der Soft- und Hardware-Mann. Als EDV-Techniker obliegen ihm die Bildbearbeitung und -archivierung, die Datenrecherche und der gesamte technische Support. Hans Glader wurde 1951 in Millstatt/Kärnten geboren und lebt heute in Werth/Isselburg. Nach seiner Lehre als Schriftsetzer zog es ihn nach Deutschland. Seit 1975 beschäftigt er sich mit Naturfotografie und ist Mitglied in der Gesellschaft Deutscher Tierfotografen. Seine Bilder werden in zahlreichen Büchern, Zeitschriften, Kalendern und verschiedenen Werbeträgern im In- und Ausland veröffentlicht. Hans Glader brachte das Buch Wintergäste Zugvögel am Niederrhein heraus und gestaltete gemeinsam mit Hanns Dieter Hüsch und Hein Driessen das Buch Überall ist Niederrhein (beide im Mercator-Verlag erschienen). Seit Jahren beschäftigt er sich intensiv mit dem Thema Gartenfotografie. 27

15 Rheinland Rheinland Petra Sophia Zimmermann / Karla Krieger Das Kölner Stadtgrün Eine Entdeckungstour Karola Waldek Geheime Gärten im Kölner Süden 176 Seiten in Farbe, viele Fotos, Übersichtskarten, Format 16,5 x 24 cm, kartoniert mit Altarfalz ISBN ,80 Euro 160 Seiten in Farbe, viele Fotos, Großformat 25 x 31 cm, gebunden mit Schutzumschlag ISBN ,80 Euro Ingo Stock Wanderungen im Naturpark Rheinland Wanderwege Pflanzen Tiere Landschaften Mythen 168 Seiten in Farbe mit vielen Fotos, Format 16,5 x 24 cm, kartoniert ISBN ,80 Euro Bruno P. Kremer Der Rhein Von den Alpen bis zur Nordsee 240 Seiten in Farbe, über 250 Farbfotos, Karten und Grafiken, Format 17 x 24 cm, gebunden ISBN ,80 Euro Karola Waldek, im Kölner Süden lebende Journalistin, machte sich bereits während ihres Studiums der Ro - manistik, Neueren Geschichte und Soziologie im Verlagswesen selbstständig. Sie ist Herausgeberin und Chefredakteurin des stadtmagazins köln-süd (vormals südstadt magazin köln), das sie vor 20 Jahren gründete. Info Hrsg.: Biologische Station Haus Bürgel, NRW-Stiftung, Landschaftsverband Rheinland Bunne, Stielmus, Schözeneere Herkunft und Geschichte der Nutzpflanzen im Rheinland 118 Seiten in Farbe, Format 21 x 21 cm, kartoniert ISBN ,80 Euro Auf Initiative der Interessengemeinschaft Urdenbacher Kämpe/Haus Bürgel e. V. hat die NRW-Stiftung das Anwesen erworben. Haus Bürgel ist heute Sitz der Biologischen Station Haus Bürgel, die von hier aus Natur- und Landschaftsschutzgebiete in Düsseldorf und dem Kreis Mettmann betreut. Verbunden mit einer Kaltblut-Pferdezucht wird das Anwesen auch weiterhin landwirtschaftlich genutzt. Zahlreiche Grabungsfunde aus römischer Zeit sind seit 2003 im Archäologischen Museum zu sehen. Sie geben über mehr Aufschluss als nur über die Geschichte dieses Ortes die Funde lassen auch die Besatzungspolitik, den Alltag und das Militärwesen in den römischen Provinzen wieder lebendig werden. Dr. Ingo Stock, geboren 1968 in Lemgo, studierte Biologie mit den Schwerpunkten Mikrobiologie und Zoologie promovierte er am Institut für Medizinische Mikrobiologie und Immunologie in Bonn. Seit 2001 ist Ingo Stock freier Wissenschaftsautor für medizinische Mikrobiologie erschien sein erstes mikrobiologisches Lehrbuch für Pharmazeuten, Mediziner und Biologen. Das vorliegende Buch ist das erste publizierte nichtmedizinische Werk von Ingo Stock, der ein begeisterter Wanderer und Naturbeobachter ist. Prof. Dr. Petra Sophia Zimmermann, Jahrgang 1962, hat nach dem Studium der Kunstgeschichte an der Universität Bonn promoviert habilitierte sie sich an der Hochschule für Bildende Künste Braunschweig. Nach Lehraufträgen an der TU und der HBK Braunschweig ist sie seit 2001 als Privatdozentin am Institut für Baugeschichte und Denkmalpflege der Architekturfakultät der FH Köln tätig. Sie publizierte zu Architektur und Städtebau der Renaissance, zu The men der Denkmalpflege und speziell zu Köln. Petra Sophia Zimmermann lebt mit ihrer Familie in Köln. Karla Krieger, Jahrgang 1959, studierte nach einer Ausbildung im Gartenbau Architektur an der FH Hagen und Dortmund. Nach dem Diplom folgte eine Vertiefung im Bereich Baudenkmalpflege an der FH Köln. Seit 1990 bearbeitete sie am dortigen Institut für Baugeschichte und Denkmalpflege Projekte aus dem Bereich der Denkmalpflege, teils mit gartenhistorischem Hintergrund. Sie ist Mitglied der Gesellschaft zur Förderung der Gartenkunst e. V. und engagiert sich für den Kölner Friedenspark. Karla Krieger lebt mit ihrer Familie in Köln. Dr. Bruno P. Kremer, geboren 1946 in Linz am Rhein, studierte Biologie, Chemie und Geologie an der Universität Bonn. Nach seiner Promotion war er zunächst längere Zeit in der Labor- und Feldforschung sowie journalistisch tätig. Seit 1980 lehrt er am Institut für Biologie und ihre Didaktik im Zentrum für Mathematische und Naturwissenschaftliche Bildung der Universität zu Köln. Er veröffentlichte neben zahlreichen Originalarbeiten eine größere Anzahl Fachaufsätze in Wissenschaftsmagazinen und Zeitschriften. 28 Außerdem edierte, übersetzte und schrieb er mehrere Dutzend Bücher. In den letzten Jahren befasste er 29 sich besonders eingehend mit der (natur)wissen schaftlichen Landeskunde des Rheinlands.

16 Kinder AGB Tom und Lea reisen wieder diesmal durch die Kirchen- und Städtegeschichte des Niederrheins und des Rheinlands. Dabei sorgt der Tempilot, die kleine Maschine, mit der die beiden ihre Zeitreise über sieben historische Stationen hinweg unternehmen, für abenteuerliche Überraschungen. Und so ergeben sich an den neuen Reiseorten in St. Pankratius in Nievenheim, der Salvatorkirche in Duisburg, dem Kölner Dom, St. Lambertus in Düsseldorf, dem Bergmannsdom in Essen, der evangelischen Hauptkirche in Rheydt und dem Altenberger Dom wieder verwirrende, spannende und lustige Situationen. Birgit Wilms / Daniel Verovic Abenteuer unter dem Kirchturm Auf Zeitreise mit Tom und Lea 112 Seiten in Farbe, Format 21 x 23 cm, kartoniert ISBN ,80 Euro Die beiden Freunde Tom und Lea erleben eine unglaubliche Reise durch die Geschichte des Niederrheins. Die kleine Maschine allerdings, die ihnen die Fahrt über sieben historische Stationen hinweg und von der Steinzeit bis in die Gegenwart ermöglicht, ist gar nicht so einfach zu bedienen. Die Handlungen sind frei erfunden die Originalschauplätze aber existieren alle und werden am Ende jedes Kapitels mit Ausflugszielen, Fotos und Service- Informationen vorgestellt. So ist eine spannende Kombination aus Abenteuergeschichte und Reise führer entstanden, die in jedem Kapitel mit einem kleinen Rätsel aufwartet. Birgit Wilms / Daniel Verovic Abenteuer am Niederrhein Auf Zeitreise mit Tom und Lea 112 Seiten in Farbe, Format 21 x 23 cm, kartoniert ISBN ,80 Euro Impressum: Gert Wohlfarth GmbH Mercator-Verlag Stresemannstr Duisburg Tel.: 0203/ Fax: 0203/ Das Kinderbuch zeigt uns einen liebenswerten, kecken Jungen, der eine Reise unternimmt. Dazu braucht er Mut und Vertrauen und er vertraut warum nicht der Freundschaft einer Computermaus. Darin eingebettet sind sieben Gute-Nacht-Geschichten. Wenn Erwachsene ihren Computer, nachdem er dreimal abgestürzt ist, beim vierten Versuch inständig bitten: Tu s doch endlich! und damit ein technisches Gerät zur Person erklären, wie viel eher könnten Kinder mit ihrer ausgeprägten Vorstellungskraft einen Gegenstand aus ihrem Alltag als Spielgefährten und Freund ansehen. Klaus Eckhard Paula die Computermaus 88 Seiten in Farbe, Format 22 x 22 cm, gebunden ISBN ,80 Euro Bestellannahme Heiko Schlenger Tel.: 0203/ Fax: 0203/ Lektorat Susanne Nagels Tel.: 0203/ Susanne Schulten Tel.: 0203/ Liefer- und Zahlungsbedingungen 1. Mit der Erteilung des Auftrages erkennt der Auftraggeber ausschließlich unsere Liefer- und Zahlungsbedingungen an. 2. Rechnungen sind zahlbar 30 Tage nach Rechnungsdatum. Bei Zahlungen innerhalb 8 Tagen oder Vorauszahlungen gewähren wir bei Aufträgen ab netto EUR 150,- 2% Skonto. 3. Im Falle höherer Gewalt erlischt jeder Anspruch auf Nachlieferung und Rückerstattung des Bezugsgeldes. 4. Adressenänderungen sind dem Verlag rechtzeitig unter Angabe des bisherigen Wohnsitzes mitzuteilen. Der Verlag übernimmt keine Haftung, wenn die Zustellung durch Unanbringlichkeit nicht erfolgen kann. Birgit Wilms, geboren 1963 Rheydt, hat nach ihrem Journalistik-Studium für diverse Zeitungen und als Moderatorin, Reporterin, Beitragsautorin für diverse Radio- und TV-Sender gearbeitet. Im Laufe der Zeit veröffentlichte sie an die 20 Bücher mit rheinischem Lokalbezug. Heute lebt Birgit Wilms mit ihrer Familie im Korschenbroicher Stadtteil Glehn. Daniel Verovic hat Tom, Lea und ihre Abenteuer zeichnerisch zum Leben erweckt. Er lebt in Datteln und studiert Modejournalismus an der AMD Akademie Mode & Design in Düsseldorf. Dr. Klaus Eckhard, Jahrgang 1942, war 35 Jahre lang Hausarzt in einem Vorort einer mittleren Stadt in Nordrhein-Westfalen. Nach seiner Pensionierung schrieb er für seine Enkel das vorliegende Kinderbuch, in dem sich mit dem Bezug auf Andalusien und die Fliegerei auch Autobiografisches findet. Stellvertr. Verlagsleitung Jutta Nagels Tel.: 0203/ Nachlieferungen für verloren gegangene Exemplare können nur nach Maßgabe der noch verfügbaren Bestände erfolgen. 6. Eigentumsvorbehalt bis zur vollen Bezahlung nach 455 BGB. Der Versand erfolgt grundsätzlich auf Rechnung und Gefahr des Empfängers. Beanstandungen können nur innerhalb 14 Tagen nach Rechnungserteilung berücksichtigt werden. 7. Erfüllungsort und Gerichtsstand für sämtliche sich zwischen den Parteien aus dem Vertragsverhältnis ergebenden Streitig - keiten ist, soweit der Kunde Vollkaufmann, juristische Person 30 des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtlichen 31 Verleger Frank Wohlfarth Layout: Typometris GmbH, Münster Sondervermögens ist, Duisburg.

17 32 Gesamtverzeichnis 2011/12

Reinhold Albert: Burgen, Schlösser und Kirchenburgen im Landkreis Rhön-Grabfeld, Bad Neustadt 2014; 19,80 Euro.

Reinhold Albert: Burgen, Schlösser und Kirchenburgen im Landkreis Rhön-Grabfeld, Bad Neustadt 2014; 19,80 Euro. 1 Reinhold Albert: Burgen, Schlösser und Kirchenburgen im Landkreis Rhön-Grabfeld, Bad Neustadt 2014; 19,80 Euro. 1977 erschien letztmals ein Buch über die Burgen und Schlösser im Landkreis Rhön-Grabfeld,

Mehr

$#guid{28 155E CC-460 1-4978-936 F-01A54 643094 C}#$ U we T i m m Vortrag von Marie-Luise Jungbloot & Sven Patric Knoke 2009

$#guid{28 155E CC-460 1-4978-936 F-01A54 643094 C}#$ U we T i m m Vortrag von Marie-Luise Jungbloot & Sven Patric Knoke 2009 Uwe Timm Vortrag von Marie-Luise Jungbloot & Sven Patric Knoke 2009 Gliederung 1. Was bedeuten die 68er für uns? 2. Wie entwickelte sich Timms Leben? 2.1. Kindheit 2.2. Abitur und Studium 2.3. politisches

Mehr

Landeskunde. Finalrunde

Landeskunde. Finalrunde 1 Landeskunde 1. Bundesländer Finalrunde Die Bundesrepublik Deutschland besteht aus 16 Bundesländern. Auf Seite 102 im Kursbuch sind die deutschen Bundesländer mit ihren Wappen abgebildet. (Vokabelhilfe:

Mehr

Lebensweisheiten. Eine Woche später kehrte das Pferd aus den Bergen zurück. Es brachte fünf wilde Pferde mit in den Stall.

Lebensweisheiten. Eine Woche später kehrte das Pferd aus den Bergen zurück. Es brachte fünf wilde Pferde mit in den Stall. Lebensweisheiten Glück? Unglück? Ein alter Mann und sein Sohn bestellten gemeinsam ihren kleinen Hof. Sie hatten nur ein Pferd, das den Pflug zog. Eines Tages lief das Pferd fort. "Wie schrecklich", sagten

Mehr

Studierende der Hochschule für Bildende Künste Braunschweig erhielten, unter der Betreuung der Dozentin Silke Helmerdig, die Aufgabe,

Studierende der Hochschule für Bildende Künste Braunschweig erhielten, unter der Betreuung der Dozentin Silke Helmerdig, die Aufgabe, Wohnen mit Extra. Die InterCityHotels. Von Freiburg bis Kiel, von Düsseldorf bis Dresden die InterCityHotels begrüßen Sie in den schönsten Städten Deutschlands und Österreichs. Und das immer in äußerst

Mehr

Lektion 4: Wie wohnst du?

Lektion 4: Wie wohnst du? Überblick: In dieser Lektion werden die Lerner detaillierter mit verschiedenen Wohnformen in Deutschland (am Beispiel Bayerns) vertraut gemacht. Die Lektion behandelt Vor- und Nachteile verschiedener Wohnformen,

Mehr

Radtour auf den Spuren von August Macke und Hans Thuar

Radtour auf den Spuren von August Macke und Hans Thuar Radtour auf den Spuren von August Macke und Hans Thuar Bonn durch Künstleraugen gesehen Auf den Spuren der Künstlerfreunde August Macke und Hans Thuar Die Malerfreunde August Macke und Hans Thuar gehören

Mehr

Das Mercedes-Benz Museum im Frühjahr

Das Mercedes-Benz Museum im Frühjahr Programm Januar Mai 2011 Das Mercedes-Benz Museum im Frühjahr Vor 125 Jahren hat Carl Benz das erste Automobil der Welt erfunden. Ungebrochen ist seitdem die Faszination, die das Auto in immer neuen innovativen

Mehr

HORIZONTE - Einstufungstest

HORIZONTE - Einstufungstest HORIZONTE - Einstufungstest Bitte füllen Sie diesen Test alleine und ohne Wörterbuch aus und schicken Sie ihn vor Kursbeginn zurück. Sie erleichtern uns dadurch die Planung und die Einteilung der Gruppen.

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Literaturseiten mit Lösungen zu: Emil und die Detektive

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Literaturseiten mit Lösungen zu: Emil und die Detektive Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form Auszug aus: Literaturseiten mit Lösungen zu: Emil und die Detektive Das komplette Material finden Sie hier: Download bei School-Scout.de Inhalt

Mehr

Globi. Produkte-Präsentation Buch/Non Book/Werbemittel. Globi Verlag Binzstrasse 15 CH-8045 Zürich

Globi. Produkte-Präsentation Buch/Non Book/Werbemittel. Globi Verlag Binzstrasse 15 CH-8045 Zürich Globi Produkte-Präsentation Buch/Non Book/Werbemittel Globi Verlag Binzstrasse 15 CH-8045 Zürich Globi Klassik Lustige, freche und vielseitige Geschichten und Abenteuer für Kinder von 4 bis 10 Jahren.

Mehr

Leipziger Buchmesse 2015

Leipziger Buchmesse 2015 Leipziger Buchmesse 2015 Halle 5, E 213 Berlin München Wien »Il nous faut donner une âme à l Europe.Wir müssen Europa eine Seele geben.«jacques Delors EUROPAVERLAGBERLIN Lesungen in Leipzig Thore D. Hansen

Mehr

René Salathé, Daniel Schaub, Michael Martin. Baselland von A-Z. Mediendokumentation. Baselland von A-Z www.von-a-z.ch

René Salathé, Daniel Schaub, Michael Martin. Baselland von A-Z. Mediendokumentation. Baselland von A-Z www.von-a-z.ch René Salathé, Daniel Schaub, Michael Martin Baselland von A-Z Mediendokumentation Das Buch Der Kanton Basel-Landschaft hat einiges mehr zu bieten als die Wasserfallen, Augusta Raurica und den Chienbäse

Mehr

Gottesdienst noch lange gesprochen wird. Ludwigsburg geführt hat. Das war vielleicht eine spannende Geschichte.

Gottesdienst noch lange gesprochen wird. Ludwigsburg geführt hat. Das war vielleicht eine spannende Geschichte. Am Montag, den 15.09.2008 starteten wir (9 Teilnehmer und 3 Teamleiter) im Heutingsheimer Gemeindehaus mit dem Leben auf Zeit in einer WG. Nach letztem Jahr ist es das zweite Mal in Freiberg, dass Jugendliche

Mehr

6-10 KREATIV DAS BUCH VON HEUTE SACH INFORMATION PAPIERQUALITÄT TASCHENBÜCHER BÜCHER, BÜCHER, BÜCHER

6-10 KREATIV DAS BUCH VON HEUTE SACH INFORMATION PAPIERQUALITÄT TASCHENBÜCHER BÜCHER, BÜCHER, BÜCHER SACH INFORMATION Die Verbreitung der Bücher brachte eine große Vielfalt mit sich. Bücher gibt es in unterschiedlicher Qualität und in jeder Preisklasse. Es gibt richtige Prachtbände, die sehr teuer sind.

Mehr

Die Kräuter-Detektive

Die Kräuter-Detektive Leonore Geißelbrecht-Taferner, Leonore Die Kräuter-Detektive Von Brennnessel bis Zitronenmelisse den Kinderkräutern - mit vielfältigen Experimenten, Spielen, Bastelaktionen, Geschichten und Leonore Geißelbrecht-Taferner,

Mehr

Erfahrungsbericht. Katharina.Messmer@student.fh-reutlingen.de. Jahrgang: WS 2005 / 06. Waterford Institute of Technology.

Erfahrungsbericht. Katharina.Messmer@student.fh-reutlingen.de. Jahrgang: WS 2005 / 06. Waterford Institute of Technology. Erfahrungsbericht Name: Vorname: E-Mail-Adresse: Messmer Katharina Katharina.Messmer@student.fh-reutlingen.de Heimathochschule: Studienfach: Studienziel: Semester: Fachhochschule Reutlingen Außenwirtschaft

Mehr

Die Ausstellung begleitende Publikationen

Die Ausstellung begleitende Publikationen Titel: "Das Schicksal jüdischer Rechtsanwälte in Deutschland nach 1933 Herausgeber: Bundesrechtsanwaltskammer Erschienen im be.bra Verlag zum Preis von 29,90 und erhältlich im Buchhandel - ISBN: 978-3-89809-074-2.

Mehr

Video-Thema Begleitmaterialien

Video-Thema Begleitmaterialien Ein Tag im Leben eines Studenten Lukas Rübenach studiert Chemie. Zusätzlich zu seinen Vorlesungen an der Universität macht er auch ein Praktikum, in dem er das theoretische Wissen anwenden kann. Durch

Mehr

GfG / Gruppe für Gestaltung GmbH HEIMATHAFEN. Ein Projekt über und für die Überseestadt Bremen

GfG / Gruppe für Gestaltung GmbH HEIMATHAFEN. Ein Projekt über und für die Überseestadt Bremen HEIMATHAFEN Ein Projekt über und für die Überseestadt Bremen mit text + pr sowie dem Schünemann-Verlag HEIMATHAFEN Seit zehn Jahren entwickelt sich Bremens ehemaliger Freihafen zu einem neuen, lebendigen

Mehr

seit 1868 uugewöhnlich persönlich!

seit 1868 uugewöhnlich persönlich! seit 1868 uugewöhnlich persönlich! 2/3 Wir begrüßen Sie aufs Herzlichste im Hotel Schneider am Maar! Seit 1868 besteht unser Familienbetrieb. Auf den nachfolgenden Seiten erfahren Sie, was wir für Sie

Mehr

Klaus von Gaffron, geb. 1946 in Straubing

Klaus von Gaffron, geb. 1946 in Straubing Klaus von Gaffron, geb. 1946 in Straubing seit über 20 Jahren Vorsitzender des Berufsverbandes Bildender Künstler, Vorsitzender und Mitglied in wichtigen kulturpolitischen Gremien. Ehrenpreis des Schwabinger

Mehr

Mit Leichtigkeit zum Ziel

Mit Leichtigkeit zum Ziel Mit Leichtigkeit zum Ziel Mutig dem eigenen Weg folgen Ulrike Bergmann Einführung Stellen Sie sich vor, Sie könnten alles auf der Welt haben, tun oder sein. Wüssten Sie, was das wäre? Oder überfordert

Mehr

Blaue Seiten. Das war für uns an den Neuen Lernorten auch noch interessant: Ein paar Einblicke

Blaue Seiten. Das war für uns an den Neuen Lernorten auch noch interessant: Ein paar Einblicke Blaue Seiten Das war für uns an den Neuen Lernorten auch noch interessant: Ein paar Einblicke Das Belvedere Ich war schon in Tunesien. Im Belvedere war ich noch nie., erzählt Gernot. Also fahren wir hin!

Mehr

Die TOS-hörfabrik!!! TOS-HÖRFABRIK 06/2014 1

Die TOS-hörfabrik!!! TOS-HÖRFABRIK 06/2014 1 Die TOS-hörfabrik 1 Geschichte TOS-hörfabrik Das Leben ist Hörspiel. Im Hörspiel ist Leben. 2007 trafen sich Tobias Schier und Tobias Schuffenhauer. Mehr oder weniger zufällig kam das Gespräch auf das

Mehr

AN DER ARCHE UM ACHT

AN DER ARCHE UM ACHT ULRICH HUB AN DER ARCHE UM ACHT KINDERSTÜCK VERLAG DER AUTOREN Verlag der Autoren Frankfurt am Main, 2006 Alle Rechte vorbehalten, insbesondere das der Aufführung durch Berufs- und Laienbühnen, des öffentlichen

Mehr

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Erfahrungsbericht zum Studium an der TU München (Name der Universität) Alter: 24 Studiengang und -fach: Architektur In welchem Fachsemester befinden Sie sich

Mehr

Das Mobilportal von RP ONLINE

Das Mobilportal von RP ONLINE Das Mobilportal von RP ONLINE Schneller, schöner, individueller so präsentiert sich RP ONLINE ab sofort seinen Smartphone-Nutzern. Das neue Mobilportal bietet nicht nur ein benutzerfreundliches Layout,

Mehr

IT Management in den Kommunen des Ruhrgebiets

IT Management in den Kommunen des Ruhrgebiets INITIATIVE OPEN RUHR IT Management in den Kommunen des Ruhrgebiets 04.2013 Die IT-Organisation der Kommunen des Ruhrgebiets ist sehr uneinheitlich. In vielen Städte und Gemeinden ist die IT ein direkter

Mehr

Deepam Das Licht Indiens

Deepam Das Licht Indiens Deepam Das Licht Indiens Projektleiter Prof. Jörg Winde Zeitraum 2003 2004 Förderung Fachhochschule Dortmund, Forschungssemester Kontakt Prof. Jörg Winde,, Fachhochschule Dortmund, Max-Ophüls-Platz 2,

Mehr

Platons Höhle. Zur Vorbereitung: Arbeitsblätter für 4. bis 6. Klasse. von Tim Krohn Illustriert von Lika Nüssli SJW Nr. 2320

Platons Höhle. Zur Vorbereitung: Arbeitsblätter für 4. bis 6. Klasse. von Tim Krohn Illustriert von Lika Nüssli SJW Nr. 2320 Arbeitsblätter für 4. bis 6. Klasse Platons Höhle von Tim Krohn Illustriert von Lika Nüssli SJW Nr. 2320 Zur Vorbereitung: Warst Du auch schon in einer Höhle? Wo? Warum warst Du dort? Was hast Du dort

Mehr

Gastarbeiter im Kreis Herford. Frühe Biografien

Gastarbeiter im Kreis Herford. Frühe Biografien Gastarbeiter im Kreis Herford Frühe Biografien Die Biographien ausländischer Gastarbeiter in den 1960er Jahren im Kreis Herford sind nicht so verschieden wie ihre eigentliche Herkunft. Sie stammten zwar

Mehr

Meine sehr verehrten Damen und Herren, sehr geehrter Herr Frey, geehrte. Honoratioren, Abgeordnete und Ehrengäste, aber vor allem liebe Kirsten

Meine sehr verehrten Damen und Herren, sehr geehrter Herr Frey, geehrte. Honoratioren, Abgeordnete und Ehrengäste, aber vor allem liebe Kirsten 1 Meine sehr verehrten Damen und Herren, sehr geehrter Herr Frey, geehrte Honoratioren, Abgeordnete und Ehrengäste, aber vor allem liebe Kirsten Paradiek-Ulrich, - im Folgenden kurz Kirsten genannt! Liebe

Mehr

Ich habe hier mehrere Generationen erlebt

Ich habe hier mehrere Generationen erlebt Ich habe hier mehrere Generationen erlebt BP feiert sein 225 jähriges Jubiläum. Für ein solches Traditionsunternehmen zu arbeiten, freut auch die Mitarbeiter. Darunter viele, die wie Hans Mertens, selbst

Mehr

2000-2003 Haupstudium der Landschaftsarchitektur an der FH Anhalt/Bernburg

2000-2003 Haupstudium der Landschaftsarchitektur an der FH Anhalt/Bernburg {tab=wer?} Wer bin ich? geboren 1972 in Suhl 1978-1988 Schulausbildung 1988-1990 Ausbildung zum Gärtner 1990-1991 Tätigkeit als Gärtner in Zella-Mehlis 1991-1993 Zivildienst 1993-1996 Besuch des Ilmenau-Kolleg

Mehr

SELBSTEINSTUFUNGSTEST DEUTSCH ALS FREMDSPRACHE NIVEAU B1

SELBSTEINSTUFUNGSTEST DEUTSCH ALS FREMDSPRACHE NIVEAU B1 Volkshochschule Zürich AG Riedtlistr. 19 8006 Zürich T 044 205 84 84 info@vhszh.ch ww.vhszh.ch SELBSTEINSTUFUNGSTEST DEUTSCH ALS FREMDSPRACHE NIVEAU B1 WIE GEHEN SIE VOR? 1. Sie bearbeiten die Aufgaben

Mehr

Übersicht: 18 Regionale Initiativen und Netzwerke zur Förderung der Teilzeitberufsausbildung in NRW

Übersicht: 18 Regionale Initiativen und Netzwerke zur Förderung der Teilzeitberufsausbildung in NRW Übersicht: 18 Regionale Initiativen und Netzwerke zur Förderung der in NRW Region Bezeichnung Region Aachen Netzwerk Seit März 2009 Dorothea Maaß Regionalagentur Region Aachen c/o Zweckverband Region Aachen

Mehr

Arbeitsblatt 1.2. Rohstoffe als Energieträger Die Bilder zeigen bekannte und wichtige Rohstoffe. Klebe auf diesen Seiten die passenden Texte ein.

Arbeitsblatt 1.2. Rohstoffe als Energieträger Die Bilder zeigen bekannte und wichtige Rohstoffe. Klebe auf diesen Seiten die passenden Texte ein. Arbeitsblatt 1.1 Rohstoffe als Energieträger In den Sprechblasen stellen sich verschiedene Rohstoffe vor. Ergänze deren Nachnamen, schneide die Texte dann aus und klebe sie zu den passenden Bildern auf

Mehr

Liste der Studienfächer an der Ruhr-Universität Bochum

Liste der Studienfächer an der Ruhr-Universität Bochum 188 Allgemeine und vergleichende Literaturwissenschaft 152 Allgemeine und vergleichende Sprachwissenschaft 762 Amerikastudien 079 Angewandte Informatik 008 Anglistik/Amerikanistik 793 Arbeitswissenschaft

Mehr

VERLAGSANSTALT ALEXANDER KOCH

VERLAGSANSTALT ALEXANDER KOCH VERLAGSANSTALT ALEXANDER KOCH Verlag für Architektur, Innenarchitektur, Design Gesamtverzeichnis 2007 für Bestellungen: Telefon: 0711 / 7591-360 Fax: 0711 / 7591-3564 Mail: buch@drw-verlag.de Ingrid Wenz-Gahler

Mehr

5 Tipps für angehende Autoren

5 Tipps für angehende Autoren 5 Tipps für angehende Autoren von Markus Kessler Ihr Coach auf dem Weg zum eigenen Buch Ich weiss, wie schwer es ist, immer wieder die Herausforderung des leeren Bildschirms anzunehmen. Ich weiss aber

Mehr

Ein Treffen mit Hans Bryssinck

Ein Treffen mit Hans Bryssinck Ein Treffen mit Hans Bryssinck Hans Bryssinck Gewinner des Publikumspreises des Theaterfilmfest 2014 fur seinen Film Wilson y los mas elegantes Ich hatte das Privileg, mit Hans Bryssinck zu reden. Der

Mehr

Laternenumzüge. Martinigänse

Laternenumzüge. Martinigänse Laternenumzüge Am Martinstag feiert man den Abschluss des Erntejahres. Für die Armen war das eine Chance, einige Krümel vom reichgedeckten Tisch zu erbetteln. Aus diesem Umstand entwickelten sich vermutlich

Mehr

Schlösser und Gärten der Mark

Schlösser und Gärten der Mark Schlösser und Gärten der Mark Schlösser und Gärten der Mark Festgabe für Sibylle Badstübner-Gröger Herausgegeben von Markus Jager für den Freundeskreis Schlösser und Gärten der Mark Lukas Verlag Abbildungen

Mehr

Ausstellerverzeichnis 2010

Ausstellerverzeichnis 2010 www.kunstboerse-nottuln.de.tl Ausstellerverzeichnis 2010 Alte Amtmannei, unten Melanie Bode, Malerei Ulli Messing, Glasobjekte Sandra Flohr, Aquarelle Hans von Lützau, Malerei Alte Amtmannei, oben Eleonore

Mehr

Mediadaten 2014. RP ONLINE Das Newsportal der Rheinischen Post

Mediadaten 2014. RP ONLINE Das Newsportal der Rheinischen Post Mediadaten 2014 RP ONLINE Das Newsportal der Rheinischen Post RP Hier ist Leben drin. Rheinische Post RP ONLINE online seit 1996 Verlagsgründung 1946 auflagenstärkste Tageszeitung im Rheinland: verkaufte

Mehr

FORSCHERIXA. Buchtipps aus dem Magazin KiSte 09 Fachabteilung 6E 1 HANDBUCH DER NATURWISSENSCHAFT- LICHEN BILDUNG

FORSCHERIXA. Buchtipps aus dem Magazin KiSte 09 Fachabteilung 6E 1 HANDBUCH DER NATURWISSENSCHAFT- LICHEN BILDUNG FORSCHERIXA NATURWISSENSCHAFTEN UND TECHNIK IN DER ELEMENTAREN BILDUNG Buchtipps aus dem Magazin KiSte 09 Fachabteilung 6E Inhalt 1 Handbuch der naturwissenschaftlichen Bildung 2 Das große KITA- Bildungsbuch:

Mehr

PRESSEINFORMATION Seite 1 von 5

PRESSEINFORMATION Seite 1 von 5 PRESSEINFORMATION Seite 1 von 5 Merten GmbH Wiehl, den 11. April 2010 Gebündelte Innovationskraft und zukunftsweisende Produkte erleben der Messestand von Schneider Electric, Merten, Ritto und ELSO auf

Mehr

Malen ist eine stille Angelegenheit Ein Gespräch mit dem Künstler Boleslav Kvapil

Malen ist eine stille Angelegenheit Ein Gespräch mit dem Künstler Boleslav Kvapil Malen ist eine stille Angelegenheit Ein Gespräch mit dem Künstler Boleslav Kvapil Von Johannes Fröhlich Boleslav Kvapil wurde 1934 in Trebic in der Tschechoslowakei geboren. Er arbeitete in einem Bergwerk

Mehr

Die Ausstellung begleitende Publikationen

Die Ausstellung begleitende Publikationen Die Ausstellung begleitende Publikationen Titel: "Das Schicksal jüdischer Rechtsanwälte in Deutschland nach 1933 Herausgeber: Bundesrechtsanwaltskammer Erschienen im be.bra Verlag zum Preis von 29,90 und

Mehr

Konzept zum SEO-Projekt. Blog: HamburgsNaturWelt

Konzept zum SEO-Projekt. Blog: HamburgsNaturWelt Konzept zum SEO-Projekt Blog: HamburgsNaturWelt (Mareike Franke und Anita Raic WiSe 2014/2015) Der Blog: informiert Natur- und Tierliebhaber Hamburgs allgemein über die Artenvielfalt Hamburgs, wie wir

Mehr

HOFFNUNG. Wenn ich nicht mehr da bin, bin ich trotzdem hier. Leb in jeder Blume, atme auch in dir.

HOFFNUNG. Wenn ich nicht mehr da bin, bin ich trotzdem hier. Leb in jeder Blume, atme auch in dir. I HOFFNUNG Wenn ich nicht mehr da bin, bin ich trotzdem hier. Leb in jeder Blume, atme auch in dir. Wenn ich nicht mehr da bin, ist es trotzdem schön. Schließe nur die Augen, und du kannst mich sehn. Wenn

Mehr

Leben 1. Was kannst Du tun, damit Dein Körper zu seinem Recht kommt?

Leben 1. Was kannst Du tun, damit Dein Körper zu seinem Recht kommt? Leben 1 1.Korinther / Kapitel 6 Oder habt ihr etwa vergessen, dass euer Leib ein Tempel des Heiligen Geistes ist, den euch Gott gegeben hat? Ihr gehört also nicht mehr euch selbst. Dein Körper ist etwas

Mehr

Interview mit Martin Widmark

Interview mit Martin Widmark Das folgende Interview wurde per Email durchgeführt, da Martin Widmark zurzeit in Melbourne (Australien) weilt. Sein Wunsch war, dieses Interview in der Du-Form zu führen. Deshalb finden sich im Gespräch

Mehr

Auszug aus dem Arbeitspapier Nr. 102. Das CHE ForschungsRanking deutscher Universitäten 2007

Auszug aus dem Arbeitspapier Nr. 102. Das CHE ForschungsRanking deutscher Universitäten 2007 Das CHE ForschungsRanking deutscher Universitäten 2007 Dr. Sonja Berghoff Dipl. Soz. Gero Federkeil Dipl. Kff. Petra Giebisch Dipl. Psych. Cort Denis Hachmeister Dr. Mareike Hennings Prof. Dr. Detlef Müller

Mehr

Medientrainer/Dozent/Journalist! Beiratsvorsitzender

Medientrainer/Dozent/Journalist! Beiratsvorsitzender Günther(Jesumann Medientrainer/Dozent/Journalist Beiratsvorsitzender Werdegang: Geboren 948 in Hamburg, Abitur Spiekeroog, Bundeswehr, Jura>Studium, Presse> und Öffentlichkeitsarbeit IHK zu Kiel, Volontariat

Mehr

Südtirol Bildstil Styleguide Fotografie und Fotoshootings

Südtirol Bildstil Styleguide Fotografie und Fotoshootings Südtirol Bildstil Styleguide Fotografie und Fotoshootings Inhalt Einleitung Imagefotografie S. 2» Farbe und Tonalität S. 3» Licht S. 4» Perspektive und Ausschnitt S. 5» Schärfe S. 6 Fotoauswahl und Fotoshootings

Mehr

Aus Industrie wird Kunst

Aus Industrie wird Kunst ERIC SHAMBROOM PHOTOGRAPHY Aus Industrie wird Kunst Wollten Sie immer schon mal wissen, wie ein studierter Philosoph fotografiert? Dann haben Sie jetzt die Chance, denn der US-Amerikaner Eric Shambroom

Mehr

Predigt Mt 5,1-3 am 5.1.14

Predigt Mt 5,1-3 am 5.1.14 Predigt Mt 5,1-3 am 5.1.14 Zu Beginn des Jahres ist es ganz gut, auf einen Berg zu steigen und überblick zu gewinnen. Über unser bisheriges Leben und wohin es führen könnte. Da taucht oft die Suche nach

Mehr

Optimal A1/Kapitel 4 Tagesablauf-Arbeit-Freizeit Wortschatz

Optimal A1/Kapitel 4 Tagesablauf-Arbeit-Freizeit Wortschatz Wortschatz Was ist Arbeit? Was ist Freizeit? Ordnen Sie zu. Konzerte geben nach Amerika gehen in die Stadt gehen arbeiten auf Tour sein Musik machen Musik hören zum Theater gehen Ballettmusik komponieren

Mehr

Digitale Pressemappe

Digitale Pressemappe Digitale Pressemappe Das verrückte Hotel Tartüff Die neue Indoor-Attraktion 2012 im Phantasialand Gestatten Sie... Die schräge Welt von Das verrückte Hotel Tartüff Die neue Indoor-Attraktion 2012 im Phantasialand

Mehr

Gibt es Halloween in Österreich? (Does Halloween Exist in Austria?) Dan Wilcox

Gibt es Halloween in Österreich? (Does Halloween Exist in Austria?) Dan Wilcox Gibt es Halloween in Österreich? (Does Halloween Exist in Austria?) Dan Wilcox 82-222: Intermediate German II Während wir in Amerika unsere glühenden Jack-O-Lanterns anmachen, beängstigende Kostüme anziehen

Mehr

BERUFEN UM IN DEINER HERRLICHKEIT ZU LEBEN

BERUFEN UM IN DEINER HERRLICHKEIT ZU LEBEN Seite 1 von 9 Stefan W Von: "Jesus is Love - JIL" An: Gesendet: Sonntag, 18. Juni 2006 10:26 Betreff: 2006-06-18 Berufen zum Leben in deiner Herrlichkeit Liebe Geschwister

Mehr

Geburtstagsfeier der Sparkasse Karlsruhe Ettlingen mit Überraschungen:

Geburtstagsfeier der Sparkasse Karlsruhe Ettlingen mit Überraschungen: Geburtstagsfeier der Sparkasse Karlsruhe Ettlingen mit Überraschungen: Große Geschenke für einen bedeutenden Anlass Die Sparkasse Karlsruhe Ettlingen hieß ihre Gäste in der Gartenhalle herzlich willkommen.

Mehr

SOMMER AM U BANG BANG BURGERS AND BEER FASHION WINDOW NEON-PERSER URBAN URTYP ALTHOFF-JAHR DINSLAKEN WEIHNACHTEN IM WIESENVIERTEL COLOUR GRID

SOMMER AM U BANG BANG BURGERS AND BEER FASHION WINDOW NEON-PERSER URBAN URTYP ALTHOFF-JAHR DINSLAKEN WEIHNACHTEN IM WIESENVIERTEL COLOUR GRID SOMMER AM U BANG BANG BURGERS AND BEER FASHION WINDOW NEON-PERSER URBAN URTYP ALTHOFF-JAHR DINSLAKEN WEIHNACHTEN IM WIESENVIERTEL COLOUR GRID SOMMER AM U VERANSTALTUNGSARCHITEKTUR INSZENIERUNG Im Sommer

Mehr

Marketing ist tot, es lebe das Marketing

Marketing ist tot, es lebe das Marketing Einleitung: Marketing ist tot, es lebe das Marketing Seit jeher verbarrikadieren sich Menschen in sicheren Winkeln, um sich dem Wandel der Zeit zu entziehen. Es gibt Zeiten, wo das durchaus funktioniert.

Mehr

Hört ihr alle Glocken läuten?

Hört ihr alle Glocken läuten? Hört ihr alle Glocken läuten Hört ihr alle Glocken läuten? Sagt was soll das nur bedeuten? In dem Stahl in dunkler Nacht, wart ein Kind zur Welt gebracht. In dem Stahl in dunkler Nacht. Ding, dong, ding!

Mehr

die taschen voll wasser

die taschen voll wasser finn-ole heinrich die taschen voll wasser erzählungen mairisch Verlag [mairisch 11] 8. Auflage, 2009 Copyright: mairisch Verlag 2005 www.mairisch.de Umschlagfotos: Roberta Schneider / www.mittelgruen.de

Mehr

Ein guter Tag, für ein Treffen.

Ein guter Tag, für ein Treffen. Ein guter Tag, für ein Treffen. Ideen für den 5. Mai In diesem Heft finden Sie Ideen für den 5. Mai. Sie erfahren, warum das ein besonderer Tag ist. Sie bekommen Tipps für einen spannenden Stadt-Rundgang.

Mehr

Und meine Seele spannte weit ihre Flügel aus, flog durch die stillen Lande, als flöge sie nach Haus. (Joseph von Eichendorff)

Und meine Seele spannte weit ihre Flügel aus, flog durch die stillen Lande, als flöge sie nach Haus. (Joseph von Eichendorff) Danke Und meine Seele spannte weit ihre Flügel aus, flog durch die stillen Lande, als flöge sie nach Haus. (Joseph von Eichendorff) allen, die unsere liebe Verstorbene Maria Musterfrau 1. Januar 0000-31.

Mehr

Ich hatte keine Zeit für dich «Thema: Zeit in der Familie»

Ich hatte keine Zeit für dich «Thema: Zeit in der Familie» «Thema: Zeit in der Familie» Weiteres Material zum Download unter www.zeitversteher.de Doch die Erkenntnis kommt zu spät für mich Hätt ich die Chance noch mal zu leben Ich würde dir so viel mehr geben

Mehr

Projekte entwickeln und bauen: Alles aus einer Hand

Projekte entwickeln und bauen: Alles aus einer Hand 0 4. 1 0. 2 0 1 0 S e i t e 1 v o n 5 Projekte entwickeln und bauen: Alles aus einer Hand DIRINGER & SCHEIDEL Unternehmensgruppe lässt aus Visionen Realität werden Innovatives Stadtquartier Q 6 Q 7 beispielhaft

Mehr

Umfrage zur Kinderuni 2010 Gesamtevaluation Mai 2010 + -

Umfrage zur Kinderuni 2010 Gesamtevaluation Mai 2010 + - Umfrage zur Kinderuni 2010 Gesamtevaluation Mai 2010 1) Wie hat dir die Kinderuni gefallen? Kreuze an! Stufe 1 65 6 3 2 62 2 0 3 66 5 1 4 81 4 0 gesamt 274 17 4 Was hat dir genau gefallen? Was nicht? alle

Mehr

WOLFGANG AMADEUS MOZART

WOLFGANG AMADEUS MOZART Mozarts Geburtshaus Salzburg WEGE ZU & MIT WOLFGANG AMADEUS MOZART Anregungen zum Anschauen, Nachdenken und zur Unterhaltung für junge Besucher ab 7 Jahren NAME Auf den folgenden Seiten findest Du Fragen

Mehr

Segen bringen, Segen sein

Segen bringen, Segen sein 1 Segen bringen, Segen sein Text & Musik: Stephanie Dormann Alle Rechte bei der Autorin Ein tolles Lied für den Aussendungs- oder Dankgottesdienst. Der thematische Bezug in den Strophen führt in die inhaltliche

Mehr

Grußworte. Das Team. Sehr geehrte Damen und Herren,

Grußworte. Das Team. Sehr geehrte Damen und Herren, Sehr geehrte Damen und Herren, Grußworte Das Team auch in diesem Jahr möchte ich Sie recht herzlich zur Firmenkontaktmesse Treffpunkt an die TU Kaiserslautern einladen. Sie haben die Möglichkeit, dort

Mehr

Wir kümmern uns um das nötige Stück Sicherheit.

Wir kümmern uns um das nötige Stück Sicherheit. Meine Familie, jeden Tag ein Abenteuer! Wir kümmern uns um das nötige Stück Sicherheit. Weil Ihre Familie das Wichtigste ist der kostenlose Familien-Check der Versicherungskammer Bayern. Nichts verändert

Mehr

Moritz Freiherr Knigge und Michael Schellberg. Wie wir uns und anderen das Leben zur Hölle machen

Moritz Freiherr Knigge und Michael Schellberg. Wie wir uns und anderen das Leben zur Hölle machen Moritz Freiherr Knigge und Michael Schellberg Wie wir uns und anderen das Leben zur Hölle machen J e d e r n i c k t u n d k e i n e r f ü h lt s i c h a n g e s p r o c h e n Da bin ich ganz bei Ihnen.

Mehr

Ihr neues Zuhause ist unser Anliegen.

Ihr neues Zuhause ist unser Anliegen. Ihr neues Zuhause ist unser Anliegen. Eine kleine Erfolgsgeschichte Was im Jahr 1972 als Hobby von Luzie Baatz neben ihren privaten Investitionen auf dem Bausektor begann, entwickelte sich dank ihrer Professionalität

Mehr

Die weißen Flecken auf der Landkarte sind weg Den Süden des Bergischen Landes mit Bergisch hoch vier touristisch entwickelt

Die weißen Flecken auf der Landkarte sind weg Den Süden des Bergischen Landes mit Bergisch hoch vier touristisch entwickelt Presse-Information Die weißen Flecken auf der Landkarte sind weg Den Süden des Bergischen Landes mit Bergisch hoch vier touristisch entwickelt Immer mehr Reisende haben das eigene Land als Urlaubsziel

Mehr

Die Deutschen und ihr Urlaub

Die Deutschen und ihr Urlaub Chaos! Specht Mit mehr als 80 Millionen Einwohnern ist Deutschland der bevölkerungsreichste Staat Europas. 50 Prozent der deutschen Urlauber reisen mit dem Auto in die Ferien. Durch unsere Lage im Herzen

Mehr

SWR2 DIE BUCHKRITIK SWR2 MANUSKRIPT. Kyung-wha Choi-ahoi: Lieber Geld. Textem Verlag. 71 Seiten, 23 Abbildungen. 18 Euro. Rezension von Anna Brenken

SWR2 DIE BUCHKRITIK SWR2 MANUSKRIPT. Kyung-wha Choi-ahoi: Lieber Geld. Textem Verlag. 71 Seiten, 23 Abbildungen. 18 Euro. Rezension von Anna Brenken ESSAYS FEATURES KOMMENTARE VORTRÄGE, SWR2 DIE BUCHKRITIK Kyung-wha Choi-ahoi: Lieber Geld Textem Verlag 71 Seiten, 23 Abbildungen 18 Euro Rezension von Anna Brenken Mittwoch, 04. März 2015 (14:55 15:00

Mehr

Kater Graustirn. (Nach einem russischen Märchen)

Kater Graustirn. (Nach einem russischen Märchen) Kater Graustirn (Nach einem russischen Märchen) Es war einmal. Ein alter Bauer hat drei Söhne. Der erste Sohn heißt Mauler. Der zweite Sohn heißt Fauler. Der dritte Sohn heißt Kusma. Mauler und Fauler

Mehr

Mein perfekter Platz im Leben

Mein perfekter Platz im Leben Mein perfekter Platz im Leben Abschlussgottesdienstes am Ende des 10. Schuljahres in der Realschule 1 zum Beitrag im Pelikan 4/2012 Von Marlies Behnke Textkarte Der perfekte Platz dass du ein unverwechselbarer

Mehr

DAS HAJEK-HAUS FEIERN, TAGEN UND GENIESSEN IN AUSSERGEWÖHNLICHER ATMOSPHÄRE

DAS HAJEK-HAUS FEIERN, TAGEN UND GENIESSEN IN AUSSERGEWÖHNLICHER ATMOSPHÄRE DAS HAJEK-HAUS FEIERN, TAGEN UND GENIESSEN IN AUSSERGEWÖHNLICHER ATMOSPHÄRE DAS HAJEK-HAUS FEIERN, TAGEN UND GENIESSEN IN AUSSERGEWÖHNLICHER ATMOSPHÄRE In schöner Halbhöhenlage, an einem sonnigen Südhang

Mehr

Unsere Stadt Uljanowsk liegt an der Wolga. Bei uns in der Stadt gibt es einen Verlag. Hier erscheint die Zeutung Rundschau. Der Chefredakteur dieser

Unsere Stadt Uljanowsk liegt an der Wolga. Bei uns in der Stadt gibt es einen Verlag. Hier erscheint die Zeutung Rundschau. Der Chefredakteur dieser Unsere Stadt Uljanowsk liegt an der Wolga. Bei uns in der Stadt gibt es einen Verlag. Hier erscheint die Zeutung Rundschau. Der Chefredakteur dieser Zeitung ist der Russlanddeutsche Eugen Nikolaewitsch

Mehr

Nach dem abschließenden Pizzaessen waren alle großen und kleinen Erich Kästner-Fans zufrieden und satt.

Nach dem abschließenden Pizzaessen waren alle großen und kleinen Erich Kästner-Fans zufrieden und satt. Presse Mai 2014/1 Nach-LESE und Ausblick Erich Kästner Rallye und die kleinen Detektive Erich Kästner (1899 1974) schlägt auch noch heute die Jugend in ihren Bann. Die Buch- Rallye, die aus Anlass seines

Mehr

Bürgermeisterkonferenz

Bürgermeisterkonferenz Bürgermeisterkonferenz am 2. November 2010 2 Am 2. November 2010 werden (Ober-) Bürgermeister und Vertreter aus 170 Kommunen von Herrn Oberbürgermeister Dr. Helmut Müller zur Eröffnung der ersten Bürgermeisterkonferenz

Mehr

Rückenwind für Patenschaften

Rückenwind für Patenschaften BBE-Newsletter 25/2008 Rückenwind für Patenschaften Bildungspatenschaften leisten einen immens wichtigen Beitrag für mehr Integration. Das ehrenamtliche Engagement unzähliger Bildungspatinnen und Bildungspaten

Mehr

Sieben Kinderbibel-Geschichten aus dem Alten Testament: 7 Mini-Bücher und ein buntes Arche-Noah-Mobile

Sieben Kinderbibel-Geschichten aus dem Alten Testament: 7 Mini-Bücher und ein buntes Arche-Noah-Mobile Susanne Brandt, Klaus-Uwe Nommensen Sieben Kinderbibel-Geschichten aus dem Alten Testament: 7 Mini-Bücher und ein buntes Arche-Noah-Mobile Wie Himmel und Erde entstanden; Noahs Arche; Die Stadt und der

Mehr

Sinnliche. Naturfotografie. 0mm. Rügen, eine Winterreise. Jana Mänz

Sinnliche. Naturfotografie. 0mm. Rügen, eine Winterreise. Jana Mänz Sinnliche Naturfotografie 0mm Rügen, eine Winterreise Jana Mänz 2. Auflage 2015 Kreative Landschafts- und Naturfotografie mit einem 50-mm-Festbrennweiten-Objektiv Jana Mänz, Fotografin, Buchautorin, Dozentin

Mehr

Öffentliche Termine 2014

Öffentliche Termine 2014 Öffentliche Termine 2014 Angebote für Gruppen auf www.lili-claudius.de und www.buero-naturetainment.de Alle Termine mit Anmeldung! Erwachsene Kinder (Kontaktdaten siehe unten) Kinder und Erwachsene Erwachsene

Mehr

PRESSE-INFORMATION Einweihung der 'OURDALL PROMENADE' zwischen Vianden und Stolzemburg am 12. Juni 2015

PRESSE-INFORMATION Einweihung der 'OURDALL PROMENADE' zwischen Vianden und Stolzemburg am 12. Juni 2015 PRESSE-INFORMATION Einweihung der 'OURDALL PROMENADE' zwischen Vianden und Stolzemburg am 12. Juni 2015 Offizielle Einweihung der 'OURDALL PROMENADE' zwischen Vianden und Stolzemburg am 12. Juni 2015 Wie

Mehr

Pausentraum. Patenschaften für den neuen Schulgarten der Grundschule Münsing

Pausentraum. Patenschaften für den neuen Schulgarten der Grundschule Münsing Pausentraum Patenschaften für den neuen Schulgarten der Grundschule Münsing Vorwort Idee Unterstützen Sie unseren Pausentraum! Patenschaft Die Idee Kinder brauchen Bewegung und Freiraum. Gerade in einer

Mehr

EINSTUFUNGSTEST. Autorin: Katrin Rebitzki

EINSTUFUNGSTEST. Autorin: Katrin Rebitzki EINSTUFUNGSTEST A2 Name: Datum: Bitte markieren Sie die Lösung auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Antwort. 1 Sofie hat Paul gefragt, seine Kinder gerne in den Kindergarten gehen. a) dass b)

Mehr

Langen, den 7.7.2014. Sehr geehrter Herr Daneke, sehr geehrte Damen und Herren der Bürgerstiftung Langen,

Langen, den 7.7.2014. Sehr geehrter Herr Daneke, sehr geehrte Damen und Herren der Bürgerstiftung Langen, Langen, den 7.7.2014 Sehr geehrter Herr Daneke, sehr geehrte Damen und Herren der Bürgerstiftung Langen, vor zwei Wochen haben wir unsere Klassenfahrt durchgeführt. Die Fahrt führte uns von Langen ins

Mehr

Friedrich Nietzsche Über die Zukunft unserer Bildungsanstalten (Universitätsvorträge)

Friedrich Nietzsche Über die Zukunft unserer Bildungsanstalten (Universitätsvorträge) Friedrich Nietzsche Über die Zukunft unserer Bildungsanstalten (Universitätsvorträge) Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg Institut für Bildungswissenschaft Seminar: Bildung des Bürgers Dozent: Dr. Gerstner

Mehr

A1: Der Beginn des modernen Bankwesens

A1: Der Beginn des modernen Bankwesens A1: Der Beginn des modernen Bankwesens a) Kreuze an, wann die Geldwirtschaft ins Rollen kam! Bereits in der Antike Wirtschaft um 1500 Kapitalismus und der Beginn des Bankwesens Ende des Mittelalters a)

Mehr

& DAS VERMÄCHTNIS DES EWIGEN KAISERS. Über 1 Million begeisterte Besucher! Die. Ausstellung

& DAS VERMÄCHTNIS DES EWIGEN KAISERS. Über 1 Million begeisterte Besucher! Die. Ausstellung & DAS VERMÄCHTNIS DES EWIGEN KAISERS Die Über 1 Million begeisterte Besucher! Ausstellung Die Ausstellung Die Ausstellung Die Terrakottaarmee & das Vermächtnis des Ewigen Kaisers zog bereits seit 2002

Mehr