24. Toggenburger Anästhesie-Repetitorium Fiberoptik Anästhesiologie & Notfallmedizin Eugenia Fuhr

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "24. Toggenburger Anästhesie-Repetitorium Fiberoptik Anästhesiologie & Notfallmedizin Eugenia Fuhr"

Transkript

1 24. Toggenburger Anästhesie-Repetitorium Fiberoptik Anästhesiologie & Notfallmedizin Eugenia Fuhr -Produktmanager, Anästhesie und Notfallmedizin Seiten

2 Techn. Grundlagen und Wiederaufbereitung Übersicht I. Bronchoskop vs. Intubations-Fiberskop II. Die richtige Aufbereitung III. Tipps für einen erleichterten Umgang 2

3 I. Bronchoskop vs. Intubations-Fiberskop Objekt Lichtleiter Objektiv Bildleiter Okular Lichtfasern Bildfasern Arbeitskanal = Aussendurchmesser[ const. ] Art und Größe der prox./ distalen Linsensysteme Art der Lichtquelle Menge an Bild-/ Lichtfasern Pixel Auflösung des CMOS Chip und Helligkeit der LED Größe des Arbeitskanals Außendurchmesser Chromatische Aberration und sphärische Fehler sind weitgehend ausgeglichen 3

4 I. Bronchoskop vs. Intubations-Fiberskop Was ist ein Intubations-Fiberskop? 4

5 I. Bronchoskop vs. Intubations-Fiberskop Was ist ein Intubations-Fiberskop? Arbeitslänge > 2x Tubuslänge separate Anschlussmöglichkeit von O 2 - / Medikamenten- Applikation und Absaugung Schaft mit optimalen Gleiteigenschaften durch sandgestrahlte Oberfläche kleinere Tuben möglich weniger Lubrikation nötig 5

6 I. Bronchoskop vs. Intubations-Fiberskop Übersicht Flex. Intubations- Videoendoskop Intubations- Fiberskop Bronchoskop Technologie CMOS Chip mit LED- Beleuchtung Bild- und Lichtfasern Stablinsen Arbeitslänge 65cm 65cm 54cm Außendurchmesser 3,7-5,5mm (größtmöglicher AD zum Tubus ID) 3,7-5,2mm (größtmöglicher AD zum Tubus ID) 5,0-6,4mm (größtmöglicher Arbeitskanal) Arbeitsschaft Steif (so steif wie möglich) Steif (so steif wie möglich) Individuell (partiell) Arbeitskanal LUER-Lock LUER-Lock Lippenventil 6

7 I. Bronchoskop vs. Intubations-Fiberskop Übersicht Flex. Intubations- Videoendoskop Intubations- Fiberskop Bronchoskop Ablenkung 140 / / /180 Auflösung 4:3 Format VOLLBILD Runder Bildausschnitt 7

8 II. Die richtige Aufbereitung Wie wird ein Intubations-Fiberskop aufbereitet? Desinfektion: Inaktivierung aller pathogenen Keime bzw. Reduktion von Krankheitserregern, so dass keine Infektion bzw. Erregerübertragung stattfinden kann Sterilisation: schließt die Inaktivierung aller vermehrungsfähigen Mikroorganismen einschließlich bakterieller Sporen ein F. Daschner: Praktische Krankenhaushygiene und Umweltschutz (Practical Hospital Hygienenic and Environmental Protection): Kapitel 13 Umweltschonende Sterilisation und Desinfektion, Springer Verlag 1997 (Chapter 13 Ecological beneficial sterilisation and desinfection, Springer Verlag 1997) 8

9 II. Die richtige Aufbereitung Wie wird ein Intubations-Fiberskop aufbereitet? Desinfektion: Manuelle Reinigung Desinfektion: Mechanische Reinigung Sterilisation 9

10 II. Die richtige Aufbereitung Manuelle Reinigung & Desinfektion Bei starken Verschmutzungen geeignet Ergebnis nicht standardisierbar und nicht zuverlässig Zeitintensive Prozedur Risiko der Kontaktdermatitis für Personal Hohe Personalkosten/ geringe Materialkosten 10

11 II. Die richtige Aufbereitung Mechanische Reinigung & Desinfektion 100% trocken Solide, schnell, standardisiert und gründlich Hohe Materialkosten, geringe Personalkosten Spülmaschinen innerhalb des OP gewährleisten die schnelle und gründliche Wiederaufbereitung Gründliche Vorreinigung notwendig 11

12 II. Die richtige Aufbereitung Sterilisation Dampfsterilisation bei 134 C (autoklavieren) Nicht für flexible Fiberskope und flex.videoendoskope! Gas- /Plasmasterilisation Chemische Sterilisation unbedingt die Hersteller-Empfehlungen beachten! 12

13 II. Die richtige Aufbereitung Sterilisation Ethylenoxid (EtO) Gas Sterilisation 10% Ethylenoxid und 90% Chlorotetrafluoroethan bei 54 C und 120min Penetriert bis in engste Kanäle IF Entgasungszeit ca. 30h bei 55 C Atemwegsreizung und Krebsgefahr für Personal Penetriert keine groben Verunreinigungen, Proteine oder Salzkristalle 13

14 II. Die richtige Aufbereitung Sterilisation Plasma Sterilisation (Sterrad ) * bei ca. 50 C und 75min Speziell geeignet für flexible Fiberskope Sterilisation in Folienverpackung Im Vergleich der EtO gesundheitlich unbedenklich Keine Ausgasung notwendig STERRAD - Booster für die Sterilisation enger Lumen * Handelsprodukt von Johnson&Johnson 14

15 II. Die richtige Aufbereitung Sterilisation STERRAD 50S STERRAD 100S 15

16 II. Die richtige Aufbereitung Sterilisation Chemische Sterilisation (Steris ) * 0,2% Peressig Säure (ph 6,4) Bei C und 30min Optimale Sterilisation auch in engen Lumen Keine Gesundheitsrisiken Keine Ausgasungszeit Sterile Verpackung und Lagerung ist nicht möglich P. Heeg: Effectiveness Study of a Low temperature Liquid Sterilisation Process Using Peracetic Acid Zentr. Steril 1999; 7:18-29 * trademark of STERIS Corporation 16

17 II. Die richtige Aufbereitung Sterilisation Steris 17

18 II. Die richtige Aufbereitung Wie wird ein Intubationsfiberskop aufbereitet? Fiberskope müssen nicht unter sterilen Bedingungen gelagert werden! IF können sterilisiert werden Die manuelle Aufbereitung ist nicht mehr state of the art! Mechanische / Maschinelle Aufbereitung 18

19 II. Die richtige Aufbereitung Instrumenten Defekte 17% falsche Aufbereitung dist. Ablenkung Arbeitskanal Schafthülle diverse Schaft falsche Reinigung therm. Beeinflussung falsche Sterilisation Source: Karl Storz 19

20 III. Tipps für einen erleichterten Umgang Den Schaft nicht abknicken! 20

21 III. Tipps für einen erleichterten Umgang Problem: zu kleiner Fiberskop-Durchmesser 21

22 III. Tipps für einen erleichterten Umgang 22

23 III. Tipps für einen erleichterten Umgang 23

24 III. Tipps für einen erleichterten Umgang 24

25 III. Tipps für einen erleichterten Umgang 25

26 III. Tipps für einen erleichterten Umgang 26

27 Vielen Dank

Reinigung Desinfektion Sterilisation

Reinigung Desinfektion Sterilisation Reinigung Desinfektion Sterilisation Gertrud Büsser Kompetenzzentrum Gesundheit und Alter St. Gallen 1 Ziele Wichtigkeit einer korrekten Aufbereitung erkennen Fachgemässe Anwendung von Reinigung, Desinfektion

Mehr

Partikelreinheit und Hygiene aus Sicht der Zentralsterilisation. Gabriela Egeli BODE AG

Partikelreinheit und Hygiene aus Sicht der Zentralsterilisation. Gabriela Egeli BODE AG Partikelreinheit und Hygiene aus Sicht der Zentralsterilisation Gabriela Egeli BODE AG Inhalt Aufbereitungskreislauf Hygienerelevante Punkte in der ZSVA Infrastruktur / Räumlichkeiten Personalmanagement

Mehr

VET 31 6.0 06/2015-D. Kleintier-Fiberskope. mit spezifischen Längen und geringem Durchmesser

VET 31 6.0 06/2015-D. Kleintier-Fiberskope. mit spezifischen Längen und geringem Durchmesser VET 31 6.0 06/2015-D Kleintier-Fiberskope mit spezifischen Längen und geringem Durchmesser Fiberskope mit geringem Durchmesser Besondere Merkmale: Veterinärspezifische Abmessungen erweiterte Länge, geringerer

Mehr

C-MAC S Videolaryngoskop 2.0 und Kaltlicht-Laryngoskop Laryngobloc

C-MAC S Videolaryngoskop 2.0 und Kaltlicht-Laryngoskop Laryngobloc AN 13 5.1 07/2016-D C-MAC S Videolaryngoskop 2.0 und Kaltlicht-Laryngoskop Laryngobloc Für jede Anwendung eine Single-use-Lösung C-MAC S Videolaryngoskop 2.0 Überzeugt durch die bereits von den wiederverwendbaren

Mehr

Highlights Ausgabe 2016, 2. Quartal. Anästhesie und Notfallmedizin

Highlights Ausgabe 2016, 2. Quartal. Anästhesie und Notfallmedizin Highlights 2016 Ausgabe 2016, 2. Quartal Anästhesie und Notfallmedizin C-MAC S Das Videolaryngoskop zum Einmalgebrauch für höchste Hygieneansprüche Das C-MAC S Videolaryngoskop überzeugt durch die bereits

Mehr

Plasma- Sterilisationsverfahren

Plasma- Sterilisationsverfahren Plasma- Sterilisationsverfahren Simone Deul, FRÜH VERPACKUNGSTECHNIK AG FRÜH VERPACKUNGSTECHNIK AG Allmendstrasse 47 CH-8320 Fehraltorf Tel.: +41 (0)58 258 22 11 Fax: +41 (0)58 258 22 00 info@fruh.ch 1

Mehr

950-0046-01, Rev. A Deutsch

950-0046-01, Rev. A Deutsch 950-0046-01, Rev. A Deutsch Arthrex Synergy UHD4 -Kamerakopf Warnungen/Sicherheitshinweise Gebrauchsanweisung WARNUNG: Bitte lesen Sie dieses Handbuch vor Gebrauch des Produkts genau durch, und machen

Mehr

ATMOS Scope. Die Revolution der flexiblen Endoskopie und Stroboskopie

ATMOS Scope. Die Revolution der flexiblen Endoskopie und Stroboskopie ATMOS Scope Die Revolution der flexiblen Endoskopie und Stroboskopie Ergonomie trifft In ATMOS Das innovative ATM 2 OS Scope - tegration Die Revolution der flexiblen Endoskopie / Stroboskopie mit dem ATMOS

Mehr

Veterinary Video Camera III

Veterinary Video Camera III VET 27 5.0 09/2015-D Veterinary Video Camera III Hochauflösendes Ein-Chip-Videokamera-System Alles im Blick Durch ihre hochaufgelösten Videobilder ist die ergonomische Veterinär-Videokamera III eine ideale

Mehr

Hygiene im medizinischen Bereich

Hygiene im medizinischen Bereich Hygiene im medizinischen Bereich Händehygiene Instrumentenaufbereitung Wie kommt es zu Infektionen? Infektion: Eindringen eines Krankheitserregers in den menschlichen Körper, dessen Ansiedlung und Vermehrung

Mehr

Sterilisationsprozesse mit Wasserstoffperoxid

Sterilisationsprozesse mit Wasserstoffperoxid Sterilisationsprozesse mit Wasserstoffperoxid Grundlagen der Prozessführung und Validierung im Vergleich zur Dampfsterilisation Kernfrage zur Validierung von H 2 O 2 -Sterilisationsprozessen Warum wird

Mehr

Anlage 4 zur Hygiene-VO der ÖÄK Risikobewertung und Aufbereitungsverfahren für Medizinprodukte in Ordinationen und Gruppenpraxen

Anlage 4 zur Hygiene-VO der ÖÄK Risikobewertung und Aufbereitungsverfahren für Medizinprodukte in Ordinationen und Gruppenpraxen Seite 1 von 8 Anlage 4 zur Hygiene-VO der ÖÄK Risikobewertung und sverfahren für Medizinprodukte in Ordinationen und Gruppenpraxen Inhalt: Unterscheidung aufgrund von Verwendungszweck und sverfahren Risikobewertung

Mehr

DGSV-Kongress vom 3.- 5. Oktober 2011. Neue Kompetenzen der ZSVA: Aufbereitung von flexiblen Endoskopen

DGSV-Kongress vom 3.- 5. Oktober 2011. Neue Kompetenzen der ZSVA: Aufbereitung von flexiblen Endoskopen DGSV-Kongress vom 3.- 5. Oktober 2011 Neue Kompetenzen der ZSVA: Aufbereitung von flexiblen Endoskopen - Unterschiede in der Aufbereitung - Aufbereitungsverfahren mit chemo-thermischer Desinfektion - Materialveränderungen,

Mehr

Anforderungen an die Aufbereitung von Medizinprodukten Gesundheitssystem Pflichten Reinigung Desinfektion Sterilisation Haftung

Anforderungen an die Aufbereitung von Medizinprodukten Gesundheitssystem Pflichten Reinigung Desinfektion Sterilisation Haftung Positionspapier Anforderungen an die Aufbereitung von Medizinprodukten Pflichten der Hersteller und Pflichten der GesundheitssystemAufbereitun Pflichten Reinigung Desinfektion Sterilisation Haftung Hygiene

Mehr

Lagerungsschränke mit geregelten Umgebungsbedingungen für aufbereitete, thermolabile Endoskope (Trockenschrank) - Validierung und Typprüfung

Lagerungsschränke mit geregelten Umgebungsbedingungen für aufbereitete, thermolabile Endoskope (Trockenschrank) - Validierung und Typprüfung Lagerungsschränke mit geregelten Umgebungsbedingungen für aufbereitete, thermolabile Endoskope (Trockenschrank) - Validierung und Typprüfung M. Feltgen, S. Werner HygCen Germany GmbH, Schwerin / Bochum

Mehr

Zahl der Units.. Zahl der Behandler.. in Stellenprozenten.. % davon Zahnärzte.. in Stellenprozenten.. % davon DH / PA.. in Stellenprozenten.. % ...

Zahl der Units.. Zahl der Behandler.. in Stellenprozenten.. % davon Zahnärzte.. in Stellenprozenten.. % davon DH / PA.. in Stellenprozenten.. % ... Kommission für Praxishygiene und Umweltschutz Stabsstelle Postgasse 19, Postfach, 3000 Bern 8 Telefon 031 310 20 80 Fax 031 310 20 82 E-Mail info@sso.ch www.sso.ch Schweizerische Zahnärzte-Gesellschaft

Mehr

Reinigung und Desinfektion von flexiblen Endoskopen (... und Zubehör) BODE SCIENCE CENTER. Wir forschen für den Infektionsschutz.

Reinigung und Desinfektion von flexiblen Endoskopen (... und Zubehör) BODE SCIENCE CENTER. Wir forschen für den Infektionsschutz. Reinigung und Desinfektion von flexiblen Endoskopen (... und Zubehör) BODE SCIENCE CENTER. Wir forschen für den Infektionsschutz. Etabliertes Qualitätsmanagement Manuelle Aufbereitung Desinfektionswanne/Becken

Mehr

Welche optischen Kontrollen. Quels contrôles des optiques en stérilisation centrale? Markus Dobler - Anklin AG

Welche optischen Kontrollen. Quels contrôles des optiques en stérilisation centrale? Markus Dobler - Anklin AG Welche optischen Kontrollen eignen sich für die ZSVA? Quels contrôles des optiques en stérilisation centrale? Féd C i ZSVA V li h CHUV Frédy Cavin ZSVA-Verantwortlicher CHUV Markus Dobler - Anklin AG Funktionskontrollen

Mehr

ELEKTROCHIRURGIE. Bipolare Instrumente

ELEKTROCHIRURGIE. Bipolare Instrumente ELEKTROCHIRURGIE Bipolare Instrumente Legende Wichtige Hinweise Die Erbe Elektromedizin GmbH hat größtmögliche Sorgfalt auf die Erstellung des Zubehörkatalogs verwandt. Dennoch können Fehler nicht völlig

Mehr

Sterilisation, was ist das?

Sterilisation, was ist das? Sterilisation, was ist das? Mit Sterilisation bezeichnet man Verfahren, durch die Materialien und Gegenstände nde von lebenden Mikroorganismen befreit werden. Den damit erreichten Zustand der Materialien

Mehr

MICRO-TECH Reinigungsbürsten.

MICRO-TECH Reinigungsbürsten. MICRO-TECH Reinigungsbürsten. Reinigungsbürsten Reinigungsbürsten. Die aktuellen RKI-Richtlinien stellen hohe Anforderungen an die Aufbereitung flexibler Endoskope. Um diese zu erfüllen, ist der Einsatz

Mehr

Endoskopie in der Tiermedizin

Endoskopie in der Tiermedizin Highlights 2016 Ausgabe 2016, 3. Quartal Endoskopie in der Tiermedizin Großtiere EquiVeo Videoendoskop Komplettes, mobiles System für die Endoskopie des Respirationstraktes beim Pferd Mit dem geringen

Mehr

Mobile Video-Cystoskopie von KARL STORZ

Mobile Video-Cystoskopie von KARL STORZ URO 43 7.0 06/2015-D Mobile Video-Cystoskopie von KARL STORZ Machen Sie die digitale Bildtechnologie zu Ihrem Begleiter 2 Digitale Komplettlösung Mobile Video-Cystoskopie von KARL STORZ Mit dem C-VIEW

Mehr

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-18398-02-00 nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005 3 und Richtlinie 93/42/EWG 1 und 90/385/EWG 2

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-18398-02-00 nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005 3 und Richtlinie 93/42/EWG 1 und 90/385/EWG 2 Deutsche Akkreditierungsstelle GmbH Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-18398-02-00 nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005 3 und Richtlinie 93/42/EWG 1 und 90/385/EWG 2 Gültigkeitsdauer: 17.12.2015 bis 04.03.2018

Mehr

Gesetzliche Anforderungen an die Aufbereitung von flexiblen thermolabilen Endoskopen. Referent: Dipl.-Ing. Burkhard Schulze

Gesetzliche Anforderungen an die Aufbereitung von flexiblen thermolabilen Endoskopen. Referent: Dipl.-Ing. Burkhard Schulze Gesetzliche Anforderungen an die Aufbereitung von flexiblen thermolabilen Endoskopen Referent: Dipl.-Ing. Burkhard Schulze Definition: Aufbereitung Reinigung, Desinfektion und Sterilisation von bestimmungsgemäß

Mehr

Geometrische Auflösung von FLIR Kamerasystemen

Geometrische Auflösung von FLIR Kamerasystemen Geometrische Auflösung von FLIR Kamerasystemen Die geometrische Auflösung eines IR-Systems beschreibt die Fähigkeit einer IR-Kamera, kleine, bzw. weit entfernte Objekte optisch aufzulösen, bzw. korrekt

Mehr

Herstellerinformation zur Aufbereitung von resterilisierbaren

Herstellerinformation zur Aufbereitung von resterilisierbaren Medizinprodukten gemäß EN ISO 17664 1 von 5 WARNHINWEISE: Bei Einhaltung der Gebrauchsanweisung der zur Anwendung kommenden Geräte sowie der zur Anwendung kommenden Desinfektions- und Reinigungslösungen

Mehr

Internistische Thorakoskopie - Anmerkungen aus der Sicht der Krankenhaushygiene

Internistische Thorakoskopie - Anmerkungen aus der Sicht der Krankenhaushygiene Internistische Thorakoskopie - Anmerkungen aus der Sicht der Krankenhaushygiene Dr. Silvia Fanghänel 17.10.2013 Grundsätzliche Hygieneanforderungen Richtlinien, Empfehlungen, DIN Management von Patienten

Mehr

VORTEX. Non Electrostatic Holding Chamber

VORTEX. Non Electrostatic Holding Chamber VORTEX Non Electrostatic Holding Chamber 1 B1 B2 C A 2 3 D 4 D 5 D 6 7 D 8 9 10 11 12 13 DE Gebrauchsanweisung für die Anwendung in Krankenhaus und Arztpraxis DE Die PARI GmbH bedankt sich für Ihr Vertrauen

Mehr

Highlights Ausgabe 2016, 3. Quartal. Anästhesie und Notfallmedizin

Highlights Ausgabe 2016, 3. Quartal. Anästhesie und Notfallmedizin Highlights 2016 Ausgabe 2016, 3. Quartal Anästhesie und Notfallmedizin C-MAC Videolaryngoskop Wir definieren die Premiumklasse Wenn KARL STORZ seine überaus erfolgreiche C-MAC Produktlinie mit der fünften

Mehr

Highlights Ausgabe 2016, 4. Quartal. Anästhesie und Notfallmedizin

Highlights Ausgabe 2016, 4. Quartal. Anästhesie und Notfallmedizin Highlights 2016 Ausgabe 2016, 4. Quartal Anästhesie und Notfallmedizin C-MAC S Das Videolaryngoskop zum Einmalgebrauch für höchste Hygieneansprüche Das C-MAC S Videolaryngoskop überzeugt durch die bereits

Mehr

AMAH Aufbereitung in der Endoskopie

AMAH Aufbereitung in der Endoskopie AMAH Aufbereitung in der Endoskopie Risikobewertung von flexiblen Endoskopen und Folgerungen für die Aufbereitung Christian Roth Olympus Deutschland GmbH OLYMPUS Deutschland GmbH, Medical Systems Hannover,

Mehr

Wichtige Punkte der Qualitätssicherung in einer ärztlichen Privatapotheke

Wichtige Punkte der Qualitätssicherung in einer ärztlichen Privatapotheke Gesundheitsdirektion Wichtige Punkte der Qualitätssicherung in einer ärztlichen Privatapotheke Symposium Vereinigung Zürcher Internisten Universität Irchel 28. Januar 2016 Janine Arvedson, Heilmittelinspektorin

Mehr

Desinfektionsmittel im Haushalt

Desinfektionsmittel im Haushalt Desinfektionsmittel im Haushalt Günter Klein Institut für Lebensmittelqualität und -sicherheit Tierärztliche Hochschule Hannover - Risiken (Resistenzen) - Anwendung im gewerblichen Bereich Resistenzproblematik

Mehr

Sachkundelehrgang für Hygiene, Medizinprodukteaufbereitung und Qualitätsmanagement für Ärzte und erfahrenes Op-Personal

Sachkundelehrgang für Hygiene, Medizinprodukteaufbereitung und Qualitätsmanagement für Ärzte und erfahrenes Op-Personal Prof. Dr. Dr. Bernhard Lachenmayr Neuhauserstr. 23 80331 München Sachkundelehrgang für Hygiene, Medizinprodukteaufbereitung und Qualitätsmanagement für Ärzte und erfahrenes Op-Personal zum Erwerb der Sachkenntnis

Mehr

Hinweise zur Anwendung und Wiederaufbereitung von ORBIS Endo-Instrumenten

Hinweise zur Anwendung und Wiederaufbereitung von ORBIS Endo-Instrumenten Hinweise zur Anwendung und Wiederaufbereitung von ORBIS Endo-Instrumenten 1. Allgemeine Grundlagen Alle Instrumente müssen vor jeder Anwendung gereinigt, desinfiziert und sterilisiert werden; dies gilt

Mehr

Enko Maria Theresia Schwarzl Klinik

Enko Maria Theresia Schwarzl Klinik Medizinproduktetag 2011 TÜV Austria Enko Maria Theresia 1 Grundlegenden Anforderungen an die Wiederaufbereitung von Medizinprodukten und deren Ziele Wiederaufbereitungsverfahren und Qualitätssicherung

Mehr

2.2 Vorbehandlung Vor der Sterilisierung müssen grobe Materialien sofort nach Gebrauch komplett entfernt werden (innerhalb von 2 Stunden).

2.2 Vorbehandlung Vor der Sterilisierung müssen grobe Materialien sofort nach Gebrauch komplett entfernt werden (innerhalb von 2 Stunden). Richtlinien zur Sterilisierung und Wartung von DENOVO Instrumenten und Teilen 1. Allgemeine Richtlinien Sämtliche Instrumente und wiederverwendbare Teile müssen vor jedem Gebrauch gesäubert, desinfiziert

Mehr

Aufbereitung von Medizinprodukten die Erfahrungen der Anwender. Prof. Dr. W. Popp Krankenhaushygiene Universitätsklinikum Essen

Aufbereitung von Medizinprodukten die Erfahrungen der Anwender. Prof. Dr. W. Popp Krankenhaushygiene Universitätsklinikum Essen Aufbereitung von Medizinprodukten die Erfahrungen der Anwender Prof. Dr. W. Popp Krankenhaushygiene Universitätsklinikum Essen 1 2 Themen: Erfassung in Frankfurt Eigene Erfahrungen DIN EN ISO 17664 Folgerungen

Mehr

Dokumentation in der MP- Aufbereitung mit dem Schwerpunkt Endoskopie Vortrag beim AMAH

Dokumentation in der MP- Aufbereitung mit dem Schwerpunkt Endoskopie Vortrag beim AMAH Dokumentation in der MP- Aufbereitung mit dem Schwerpunkt Endoskopie Vortrag beim AMAH Olympus Deutschland Medical Systems Jesco Danylow, Produktmanagement Hannover, 11. Juni 2016 Inhalt 1. Einführung

Mehr

UV-Desinfektion von Ultraschallköpfen: Praxistestung

UV-Desinfektion von Ultraschallköpfen: Praxistestung UV-Desinfektion von Ultraschallköpfen: Praxistestung Priv. Doz. Dr. Magda Diab-El Schahawi Universitätsklinik für Krankenhaushygiene und Infektionskontrolle Med Uni Wien Literatur zu mangelnder Aufbereitung

Mehr

Sony HDR-PJ620 Full HD Camcorder

Sony HDR-PJ620 Full HD Camcorder Sony HDR-PJ620 Full HD Camcorder Produktbeschreibung - Full HD-Videoaufnahmen im XAVC S Format und 9,2 Megapixel Fotos; Hochwertige Sony G-Optik mit bis zu 30fach Zoom (60x Klarbild-Zoom) - Balanced Optical

Mehr

Reinigung und Desinfektion - Aktuell

Reinigung und Desinfektion - Aktuell Reinigung und Desinfektion - Aktuell 17. Fachtagung Atemschutz der Landesfeuerwehrschule Sachsen 20.02.2014 Rudolf Glasmacher Program Leader Technical Support Health-Care EMEA Was ist Hygiene? Die Hygiene

Mehr

DESINFEKTION, REINIGUNG UND STERILISATION Aufbereitung zahnärztlicher Instrumente

DESINFEKTION, REINIGUNG UND STERILISATION Aufbereitung zahnärztlicher Instrumente DESINFEKTION, REINIGUNG UND STERILISATION Aufbereitung zahnärztlicher Instrumente I - VORBEMERKUNG Aus Gründen der Hygiene und der sanitären Sicherheit müssen alle Instrumente vor jeder Verwendung gereinigt,

Mehr

Instrumenten-Aufbereitung

Instrumenten-Aufbereitung Instrumenten-Aufbereitung Wissenswertes über den chirurgischen Edelstahl Die vielfältigen Anforderungen, die vom Anwender an chirurgische Instrumente gestellt werden, können nur von einer eng begrenzten

Mehr

Erfahrungsbericht Aufbereitung der Aneurysma-Clips in der Zentralsterilisation. 08.06.2012 Seite 0

Erfahrungsbericht Aufbereitung der Aneurysma-Clips in der Zentralsterilisation. 08.06.2012 Seite 0 Erfahrungsbericht Aufbereitung der Aneurysma-Clips in der Zentralsterilisation 08.06.2012 Seite 0 Übersicht Grundlagen Erfahrungen Herstellerangaben Aufbereitung Zusammenfassung Schlusswort 08.06.2012

Mehr

AMAH Aufbereitung in der Endoskopie

AMAH Aufbereitung in der Endoskopie AMAH Aufbereitung in der Endoskopie Manuelle und automatisierte Aufbereitung flexibler Endoksope Christian Roth Olympus Deutschland GmbH OLYMPUS Deutschland GmbH, Medical Systems Hannover, 14.6.2014 Page

Mehr

Instrumente und Zubehör. für die Gefäßversiegelung GEFÄSSVERSIEGELUNG

Instrumente und Zubehör. für die Gefäßversiegelung GEFÄSSVERSIEGELUNG Instrumente und Zubehör für die Gefäßversiegelung GEFÄSSVERSIEGELUNG Legende Wichtige Hinweise Die Erbe Elektromedizin GmbH hat größtmögliche Sorgfalt auf die Erstellung des Zubehörkatalogs verwandt. Dennoch

Mehr

HYGIENISCHE AUFBEREITUNG

HYGIENISCHE AUFBEREITUNG HYGIENISCHE AUFBEREITUNG VON MEDIZINPRODUKTEN IN EINRICHTUNGEN DER PFLEGE Exemplarisch: Sauerstoffkonzentrator, Patientenlifter, Wechseldrucksystem, Absauggerät Georg Scheitzach Sanitätshaus Wöllzenmüller

Mehr

Medizintechnologie.de. Hygiene von Medizinprodukten. Hygiene, Anforderungen und Umsetzungen

Medizintechnologie.de. Hygiene von Medizinprodukten. Hygiene, Anforderungen und Umsetzungen Medizintechnologie.de Hygiene von Medizinprodukten Jährlich infizieren sich circa 600.000 Patienten im Krankenhaus mit einer Nosokomialinfektion. 15.000 davon sterben. Ein hohes Lebensalter, eine vorhandene

Mehr

Händehygiene. kein Schmuck an Händen und Unterarm* (auch keine Eheringe und Armbanduhren!), Fingernägel kurz, kein Nagellack, keine künstlichen Nägel.

Händehygiene. kein Schmuck an Händen und Unterarm* (auch keine Eheringe und Armbanduhren!), Fingernägel kurz, kein Nagellack, keine künstlichen Nägel. Die Hände sind der Hauptübertragungsweg für Keime von medizinischem Personal auf den Patienten und umgekehrt. Daher spielt die korrekte Durchführung der Maßnahmen der eine wichtige Rolle für die Infektionsverhütung

Mehr

IMC Systems GmbH. Instrumentenaufbereitung CHECKLISTE. Rechtsgrundlagen. Zahnarztpraxis. Infektionsschutz - Gesetz. Medizinprodukte Gesetz.

IMC Systems GmbH. Instrumentenaufbereitung CHECKLISTE. Rechtsgrundlagen. Zahnarztpraxis. Infektionsschutz - Gesetz. Medizinprodukte Gesetz. IMC Systems GmbH CHECKLISTE zur Sicherung und Weiterentwicklung von Qualität und Leistung in der Zahnheilkunde gemäß der aktuellen Gesetzte, Verordnungen, Normen, Richtlinien und Empfehlungen Rechtsgrundlagen

Mehr

Desinfektion und Sterilisation

Desinfektion und Sterilisation Desinfektion und Sterilisation Studentenvorlesung Essen 19. Juli 2016 Walter Popp Seite 1 Begriff Reinigung Definition Im allgemeinen mechanisches Entfernen von Schmutz und Mikroorganismen, ohne diese

Mehr

Desinfektion und Sterilisation. Studentenvorlesung Essen Februar Walter Popp

Desinfektion und Sterilisation. Studentenvorlesung Essen Februar Walter Popp Desinfektion und Sterilisation Studentenvorlesung Essen Februar 2015 Walter Popp Themen Begriffe Reinigung Desinfektion Sterilisation Aufbereitung von Medizinprodukten Folie 2 2 05.02.2015 Autor 1 Begriff

Mehr

1 Inhaltsverzeichnis. Inhalt und Verzeichnisse. Didaktische und methodische Grundlagen, Fortbildung leicht gemacht. 1 Inhaltsverzeichnis

1 Inhaltsverzeichnis. Inhalt und Verzeichnisse. Didaktische und methodische Grundlagen, Fortbildung leicht gemacht. 1 Inhaltsverzeichnis 1 Inhaltsverzeichnis 1 Inhaltsverzeichnis I Inhalt und Verzeichnisse 1 Inhaltsverzeichnis 2 Autorenverzeichnis 3 Vorwort 4 Hinweise für den Nutzer Behr s Verlag, Hamburg 5 Weiterführende Literatur II Didaktische

Mehr

Errichten. Sterilisation+Desinfektion+Reinigung von MP

Errichten. Sterilisation+Desinfektion+Reinigung von MP Medizinproduktegesetz (MPG) 1.1.1997 Klinische Bewertung + Prüfung Herstellung Funktionstüchtigkeit Inbetriebnahme Instandhaltung Errichten Betrieb Inverkehrbringen Leistungsfähigkeit Überwachung Sicherheit

Mehr

Handhabung und Verlegen der Matten

Handhabung und Verlegen der Matten Handhabung und Verlegen der Matten Vorbereitung auf der neuen Pflanzung 3-3 Lieferung 1 Lagerung im Freien von den Matten wird nicht empfohlen. Lagern Sie in einem sauberen und trockenen Bereich; von der

Mehr

Reinigungs-, Desinfektions und Sterilisationsanleitung nach ISO Garrison Dental Solutions, LLC

Reinigungs-, Desinfektions und Sterilisationsanleitung nach ISO Garrison Dental Solutions, LLC Reinigungs-, Desinfektions und Sterilisationsanleitung nach ISO 17664 Garrison Dental Solutions, LL Diese Reinigungs-, Desinfektions- und Sterilisationsanleitung wurde nach der Richtlinie ISO 17664 erstellt

Mehr

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL nach DIN EN ISO/IEC 17025: und nach Richtlinie 93/42/EWG 2

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL nach DIN EN ISO/IEC 17025: und nach Richtlinie 93/42/EWG 2 Deutsche Akkreditierungsstelle GmbH Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-14004-01-05 nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005 1 und nach Richtlinie 93/42/EWG 2 Gültigkeitsdauer: 11.06.2015 bis 10.06.2020 Ausstellungsdatum:

Mehr

Prokto- Rektoskopie Neue Perspektiven in der Rektoskopie! -System

Prokto- Rektoskopie Neue Perspektiven in der Rektoskopie! -System Prokto- Rektoskopie Neue Perspektiven in der Rektoskopie! -System -System Neue Perspektiven in der Rektoskopie! Die Rektoskopie gehört mit zu den ältesten Endoskopien und hat dennoch in den letzten Jahrzehnten

Mehr

Praktische Umsetzung in der Handhabung von Medizinprodukten

Praktische Umsetzung in der Handhabung von Medizinprodukten Praktische Umsetzung in der Handhabung von Medizinprodukten Andreas Clarin Hygieneakademie Ruhr, Essen Definition Medizinprodukte ( 3 MPG) Medizinprodukte sind alle Instrumente, Apparate, Vorrichtungen,

Mehr

INFORMATION KOMPAKT. Dr. PUCHNER Wolfgang

INFORMATION KOMPAKT. Dr. PUCHNER Wolfgang INFORMATION KOMPAKT Fiberoptische Intubation Guidelines Freigabe durch den Vorstand der ÖGARI am 18.4.2013 AUTOREN Dr. GAUBE Wolfgang Dr. KOCI Gerda Dr. PERNEDER Gerald Dr. SEIDEL Natascha Dr. PUCHNER

Mehr

1. BEZEICHNUNG DES STOFFES BZW. DER ZUBEREITUNG UND DES UNTERNEHMENS

1. BEZEICHNUNG DES STOFFES BZW. DER ZUBEREITUNG UND DES UNTERNEHMENS 1. BEZEICHNUNG DES STOFFES BZW. DER ZUBEREITUNG UND DES UNTERNEHMENS Handelsname Hersteller / Lieferant Auskunftgebender Bereich Notfallauskunft Luhns GmbH Schwarzbach 91 137, D 42277 Wuppertal Telefon

Mehr

NORAS OP Kopfhalter Flexibility & Heidberg. NORAS OP Kopfspulen- Sets

NORAS OP Kopfhalter Flexibility & Heidberg. NORAS OP Kopfspulen- Sets NORAS OP Kopfhalter Flexibility & Heidberg NORAS OP Kopfhalter Flexibility & Heidberg + Kopfspulen-Sets NORAS OP Kopfspulen- Sets Reinigungs-, Desinfektionsund Sterilisationsanleitung Revision 02 Herausgabedatum:

Mehr

Intelligente, Sensor-gestützte Qualitätskontrolle bei Lebensmittelverpackungen im Bereich Aseptic Food

Intelligente, Sensor-gestützte Qualitätskontrolle bei Lebensmittelverpackungen im Bereich Aseptic Food Intelligente, Sensor-gestützte Qualitätskontrolle bei Lebensmittelverpackungen im Bereich Aseptic Food J. Oberländer, P. Kirchner, S. Reisert, Prof. Dr. M.J. Schöning Institut für Nano- und Biotechnologien,

Mehr

Trinkwasserhygiene. Die Praxis. Dr. med. E. Schüler MPH Krankenhaushygiene und Umweltmedizin Erfurt

Trinkwasserhygiene. Die Praxis. Dr. med. E. Schüler MPH Krankenhaushygiene und Umweltmedizin Erfurt Trinkwasserhygiene Die Praxis Dr. med. E. Schüler MPH Krankenhaushygiene und Umweltmedizin Erfurt Inhalt Mikrobiologie im Trinkwasser Endständige Filter Fazit Begriffsbestimmung Was ist Trinkwasser? Begriffsbestimmung

Mehr

Aktuelles zum Management von Medizinprodukten Pflicht und Kür

Aktuelles zum Management von Medizinprodukten Pflicht und Kür Aktuelles zum Management von Medizinprodukten Pflicht und Kür Dr. Wolfgang Rulf 2013 Gliederung der Arbeitssitzung Die Prüfungs-Ankündigung Notwendige Literatur Grundsätzliches Vorbereitung Begehung Fehler

Mehr

Antwort 31 Die Fließgeschwindigkeit des Abwassers wird vermindert. Frage 31 Wodurch erreicht man im Sandfang, dass sich der Sand absetzt?

Antwort 31 Die Fließgeschwindigkeit des Abwassers wird vermindert. Frage 31 Wodurch erreicht man im Sandfang, dass sich der Sand absetzt? Frage 31 Wodurch erreicht man im Sandfang, dass sich der Sand absetzt? Antwort 31 Die Fließgeschwindigkeit des Abwassers wird vermindert. Frage 32 Welche Stoffe sind im Abwasser, die dort nicht hinein

Mehr

Praxisorganisation. Swissmedic-Richtlinien zur Sterilisation und Arzneimittelaufbewahrung aus Sicht des Kantonsapothekers

Praxisorganisation. Swissmedic-Richtlinien zur Sterilisation und Arzneimittelaufbewahrung aus Sicht des Kantonsapothekers 1 Praxisorganisation Swissmedic-Richtlinien zur Sterilisation und Arzneimittelaufbewahrung aus Sicht des Kantonsapothekers 2 1. Führung einer zahnärztlichen Privatapotheke 1.1 Rechtliche Grundsätze Kanton

Mehr

Reinigungskonzept. Unser Service beinhaltet folgende Stationen:

Reinigungskonzept. Unser Service beinhaltet folgende Stationen: Reinigungskonzept Unsere Premiumprodukte, DEKUTOP professional Matratzensystem und VISCOTOP premium Schlafsystem, sind bei 105 C autoklavierfähig. Dabei werden sie hygienisch aufbereitet, so dass sie nach

Mehr

Grundlagen der Hygiene

Grundlagen der Hygiene Grundlagen der Hygiene Reinthaler Franz Ferdinand Univ. Prof. Dr. Mag. rer.nat. Institut für Hygiene der Medizinischen Universität Graz Hygiene & Infektionskrankheiten Hygiene Definitionen Häufige Infektionskrankheiten

Mehr

ELEKTROCHIRURGIE. Monopolare Elektroden

ELEKTROCHIRURGIE. Monopolare Elektroden ELEKTROCHIRURGIE Monopolare Elektroden Legende Wichtige Hinweise Die Erbe Elektromedizin GmbH hat größtmögliche Sorgfalt auf die Erstellung des Zubehörkatalogs verwandt. Dennoch können Fehler nicht völlig

Mehr

Rückverfolgung der Aufbereitung von Medizinprodukten

Rückverfolgung der Aufbereitung von Medizinprodukten Rückverfolgung der Aufbereitung von Medizinprodukten Was ist nötig / möglich / sinnvoll? Heute und in Zukunft. Gerhard Kirmse Leiter Technisches Kompetenzzentrum Grundlagen MPBV KRINKO (Die Chargendokumentation

Mehr

Aufbereitung von MIC- und Hohlkörper-Instrumenten

Aufbereitung von MIC- und Hohlkörper-Instrumenten Arbeitskreis Medizinprodukte Aufbereitung Hannover 14. Juni 2014 Aufbereitung von MIC- und Hohlkörper-Instrumenten Jörn Krämer Vertrieb Webeco GmbH An der Trave 14 23923 Selmsdorf Tel.: 0451-2807212 Mobil

Mehr

Sichere Endoskopaufbereitung & praktische Lagerung Ein geschlossener Kreislauf Anwendung für Anwendung

Sichere Endoskopaufbereitung & praktische Lagerung Ein geschlossener Kreislauf Anwendung für Anwendung AUFBEREITUNGSSYSTEM Sichere Endoskopaufbereitung & praktische Lagerung Ein geschlossener Kreislauf Anwendung für Anwendung ADVANTAGE AUFBEREITUNGSSYSTEM von MEDIVATORS Die Aufbereitungslösung ADVANTAGE

Mehr

Hochkontaminiertes Abwasser: Sterilisation von 100 Litern pro Stunde erlaubt die unbedenkliche Ableitung in die Kanalisation

Hochkontaminiertes Abwasser: Sterilisation von 100 Litern pro Stunde erlaubt die unbedenkliche Ableitung in die Kanalisation Presseinformation 1/5 Virologisches Labor in Prag entkeimt Flüssigkeiten vollautomatisiert Hochkontaminiertes Abwasser: Sterilisation von 100 Litern pro Stunde erlaubt die unbedenkliche Ableitung in die

Mehr

H2 1862 mm. H1 1861 mm

H2 1862 mm. H1 1861 mm 1747 mm 4157 mm H2 1862 mm H1 1861 mm L1 4418 mm L2 4818 mm H2 2280-2389 mm H1 1922-2020 mm L1 4972 mm L2 5339 mm H3 2670-2789 mm H2 2477-2550 mm L2 5531 mm L3 5981 mm L4 6704 mm H1 2176-2219 mm L1 5205

Mehr

In-Sight 7010/7020/7050/7200/ 7210/7230/7400/7410/7430

In-Sight 7010/7020/7050/7200/ 7210/7230/7400/7410/7430 In-Sight 7xxx Merkmale: Kompaktes, kleines All-in-one -System mit Beleuchtung und Objektiv Robustes Gehäuse (IP67) Objektiv: C-Mount oder M12 (mit Autofokus-Funktion) Flexible Beleuchtung: Interne LEDs

Mehr

Wasseraufbereitung Wasseraufbereitungsverfahren mit UV-Licht und Ultraschall-Technik

Wasseraufbereitung Wasseraufbereitungsverfahren mit UV-Licht und Ultraschall-Technik Wasseraufbereitungsverfahren mit UV-Licht und Ultraschall-Technik 1 / 6 Verfahrensweise Produktbeschreibung Abwasserdesinfektion durch UV-Licht und Ultraschall. Das DW50-Gerät ist für die Entkeimung und

Mehr

Vivantes Netzwerk für Gesundheit GmbH

Vivantes Netzwerk für Gesundheit GmbH Vivantes Netzwerk für Gesundheit GmbH Vivantes Service GmbH, Prokuristin und Betriebsleiterin Marlis Schwericke Auguste-Viktoria- Klinikum Humboldt-Klinikum Klinikum Am Urban Klinikum Hellersdorf Klinikum

Mehr

Adronic Components GmbH

Adronic Components GmbH Adronic Components GmbH Videoendoskope und Zubehör Adronic Components GmbH Seite 3 Adrolook V55100 Videoendoskop der Spitzenreihe. Das 3,5 Farbdisplay sorgt für eine brillante Darstellung, die einfache

Mehr

Treffen Hygiene Netzwerk NWCH 8. Mai Agenda. Schulungen sind Standard. Weiterkommen ist HARTMANN.

Treffen Hygiene Netzwerk NWCH 8. Mai Agenda. Schulungen sind Standard. Weiterkommen ist HARTMANN. 8. Treffen Hygiene Netzwerk NWCH 8. Mai 2014 Agenda 08. Mai 2014 von 14:00 16:30 Uhr Traktandenliste Begrüssung, Programm, Ziele Informationen zum Netzwerk, Spielregeln, Homepage Fachlicher Input: Reinigung

Mehr

Z U V E R L Ä S S I G G E E I G N E T B E N UT Z E R F R E U N D L I C H I N N O V A T I V

Z U V E R L Ä S S I G G E E I G N E T B E N UT Z E R F R E U N D L I C H I N N O V A T I V Z U V E R L Ä S S I G G E E I G N E T B E N UT Z E R F R E U N D L I C H I N N O V A T I V E N D O S KO P I E - Z S VA 2 ENDOSKOPIE - ZSVA ENDOSS Endoss beschäftigt sich seit 2006 mit der Entwicklung,

Mehr

Herstellerangaben zum Aufbereitungsverfahren von Medizinprodukten nach DIN EN ISO 17664:2004 (Aufbereitungsanweisung)

Herstellerangaben zum Aufbereitungsverfahren von Medizinprodukten nach DIN EN ISO 17664:2004 (Aufbereitungsanweisung) Herstellerangaben zum Aufbereitungsverfahren von Medizinprodukten nach DIN EN ISO 17664:2004 (Aufbereitungsanweisung) Diese empfohlene & validierte Aufbereitungsanweisung gilt vorrangig für die am Lichteintritt

Mehr

Versuch P1-31,40,41 Geometrische Optik. Auswertung. Von Ingo Medebach und Jan Oertlin. 9. Dezember 2009

Versuch P1-31,40,41 Geometrische Optik. Auswertung. Von Ingo Medebach und Jan Oertlin. 9. Dezember 2009 Versuch P1-31,40,41 Geometrische Optik Auswertung Von Ingo Medebach und Jan Oertlin 9. Dezember 2009 Inhaltsverzeichnis 1. Brennweitenbestimmung...2 1.1. Kontrolle der Brennweite...2 1.2. Genaue Bestimmung

Mehr

5 + 1 Aktion* Einführungspreis. Teca Dent Instruments. Reinigung & Desinfektion nach DGHM/ VAH-Richtlinien! Medizintastaturen der neuen Generation

5 + 1 Aktion* Einführungspreis. Teca Dent Instruments. Reinigung & Desinfektion nach DGHM/ VAH-Richtlinien! Medizintastaturen der neuen Generation Teca Dent Instruments 5 + 1 * * Beim Kauf von 6 Instrumenten, erhalten Sie das günstigste Instrument gratis. Unser Serviceteam berät Sie gerne persönlich. Einführungspreis Gültig bis 30.06.2016 Medizintastaturen

Mehr

7. Desinfektion /Reinigung /Entsorgung /Sterilisation

7. Desinfektion /Reinigung /Entsorgung /Sterilisation 7. Desinfektion /Reinigung /Entsorgung /Sterilisation 7.3. Aufbereitung von Endoskopen Allgemein Personalschutz: Aufbereitung bei CJK Aufgrund konstruktiver Besonderheiten flexibler Endoskope und des endoskopischen

Mehr

Neue und verbesserte universell einsetzbare Optik für die Kleintierpraxis VET /2016-D

Neue und verbesserte universell einsetzbare Optik für die Kleintierpraxis VET /2016-D Neue und verbesserte universell einsetzbare Optik für die Kleintierpraxis VET 16 8.1 10/2016-D Universell einsetzbare Optik für die Kleintierpraxis Die endoskopische Technik ermöglicht heute den direkten,

Mehr

Skalpell, Spritze oder Koloskop. Mehrfach verwenden eine sichere Sache?!

Skalpell, Spritze oder Koloskop. Mehrfach verwenden eine sichere Sache?! Infektionen im Krankenhaus Pro Jahr erleiden in Deutschland ca. 600.000 800.000 Patienten Infektionen, die sie sich im Krankenhaus zuziehen. Nosokomiale Infektionen Ca. 50.000 Patienten sterben an diesen

Mehr

Thermische Desinfektion Das A -Konzept

Thermische Desinfektion Das A -Konzept Thermische Desinfektion Das A -Konzept 0 Dr. Urs Rosenberg, Borer Chemie AG SGSV, Jahresversammlung 2004 der Sektion Deutsche Schweiz _çêéê=`üéãáé=^d=`ejwìåüïáälpïáíòéêä~åç qéäk=hqn=emfpo=sus=rs=mm= c~ñ=hqn=emfpo=sus=rs=vm=

Mehr

Validierung, validiertes Verfahren

Validierung, validiertes Verfahren MELAG informiert Validierung, validiertes Verfahren Validierung von Sterilisationsprozessen von Praxis-Autoklaven, EN 17665, Erst-Validierung, Re-Validierung Sehr geehrte Frau Doktor, Sehr geehrter Herr

Mehr

Reinigungs- und Desinfektionsgeräte (RDG)

Reinigungs- und Desinfektionsgeräte (RDG) Reinigungs- und Desinfektionsgeräte (RDG) Referent Beat Reber Maschineningenieur FH/STV Leiter Markt Schweiz Belimed Sauter AG, Sulgen 12.09.2011 BRE 1 Übersicht der Themen Definition der Reinigung- und

Mehr

Vielfalt mit System. aus Hochleistungskunststoffen, Silikon und Metall. Sterisafe Toolsafe

Vielfalt mit System. aus Hochleistungskunststoffen, Silikon und Metall. Sterisafe Toolsafe Vielfalt mit System aus Hochleistungskunststoffen, Silikon und Metall Sterisafe Sterisafe DURO Sterisafe DURO A8 Innenmaße: 65 x 60 x 47 mm Außenmaße: 90 x 90 x 55 mm Sterilbarriere- und Verpackungssystem

Mehr

Bernd Vogler Fachauditor für hygienische Aufbereitung

Bernd Vogler Fachauditor für hygienische Aufbereitung Bernd Vogler Fachauditor für hygienische Aufbereitung Staatliches Gewerbeaufsichtsamt Oldenburg Theodor-Tantzen-Platz 8 26122 Oldenburg Tel. : 04 41 / 799-2535 Fax : 04 41 / 799-2700 / 2017 Bernd.Vogler@gaa-ol.niedersachsen.de

Mehr

Bedienungsanleitung. MICROPERC -Set steril, zur Einmalverwendung PD-PN-1008

Bedienungsanleitung. MICROPERC -Set steril, zur Einmalverwendung PD-PN-1008 Bedienungsanleitung MICROPERC -Set steril, zur Einmalverwendung PD-PN-1008 PMT GmbH Im Gewerbegebiet 11 D 66709 Weiskirchen Telefon: +49 (0)6876 9100-0 PD_IFU_MICROPERC-Set-D_A 1 1 Sicherheit 1.1 Vorgesehener

Mehr

Medizinprodukte-Aufbereitung leicht gemacht?

Medizinprodukte-Aufbereitung leicht gemacht? Medizinprodukte-Aufbereitung leicht gemacht? Chirurgie-Instrumenten Instrumenten-Arbeitsgruppe (CLEAN( LEANICAL ) Berlin Dr. med. Dipl.-Ing. Thomas W. Fengler KARL STORZ - SOLUTIONS Ärzte-Abend Berlin

Mehr

Aufbereitung unter betriebswirtschaftlichen Gesichtspunkten

Aufbereitung unter betriebswirtschaftlichen Gesichtspunkten Aufbereitung unter betriebswirtschaftlichen Gesichtspunkten Toni Zanette Universitätsklinikum Tübingen GB C2, Zentrale Sterilgutversorgung Wirtschaftlichkeit Kosten-Nutzen Analyse Ressourcenoptimierung

Mehr

Vorreinigung Endoskope und Instrumente

Vorreinigung Endoskope und Instrumente Vorreinigung Endoskope und Instrumente Wir haben optimale Konzepte für die Aufbereitung und Vorreinigung in der Endoskopie...in der Praxis nicht immer durchführbar. Prinzipiell kann ein Flexibles Endoskop

Mehr

SERVICE. Checkliste. Für Hygiene-Begehungen von Zahnarztpraxen und Praxen für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie

SERVICE. Checkliste. Für Hygiene-Begehungen von Zahnarztpraxen und Praxen für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie PRAXIS SERVICE Checkliste Für Hygiene-Begehungen von Zahnarztpraxen und Praxen für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie PRAXIS Kundennummer (falls vorhanden) Datum der Begehung: Uhrzeit der Begehung: Praxisstempel

Mehr