Hanser Fachbuch Programm. Computer Technik Wirtschaft FACHBUCH COMPUTER. Vorschau April Juni 2014

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Hanser Fachbuch Programm. Computer Technik Wirtschaft FACHBUCH COMPUTER. Vorschau April Juni 2014"

Transkript

1 Hanser Fachbuch Programm Computer Technik Wirtschaft Vorschau April Juni 2014 FACHBUCH COMPUTER

2 Webentwicklung Hacker abwehren Hintergründe, Funktionsweisen und Effizienz der wichtigsten Hacking-Techniken Zeigt Sicherheitslücken und Lösungen anhand von Szenarien auf Programmiersprachenunabhängig einsetzbar Geschrieben von einem Insider Website zum Buch:»Playground«für Hacker-Übungen Zielgruppe: Web-Entwickler Platzierung: Internet, Webentwicklung, IT-Sicherheit Für den Warenkorb Einfacher Einstieg in die Programmierung mit JavaScript Die Websprache, die Programmierer beherrschen müssen Universelle Anwendungen für das WWW und das mobile Umfeld entwickeln Im Internet: Quellcodes Zielgruppe: Web-Entwickler, Web-Designer, Web-Programmierer Platzierung: Programmiersprachen, Java Spitzentitel Jetzt bei HANSER FACHBUCH COMPUTER Manuel Ziegler Web Hacking Sicherheitslücken in Webanwendungen Lösungswege für Entwickler. Mit Playground im Internet ca. 250 Seiten. FlexCover ISBN WG 636 Erscheint Juni 2014 Manuel Ziegler studiert Informatik an der TU München. Er betreibt mehrere Blogs u. a. zum Thema Sicherheit, und arbeitet an Lösungen zur Verbesserung der Sicherheit in sozialen Netzwerken. STO: CO Fachbuch Ralph Steyer JavaScript Die universelle Sprache zur Web-Programmierung ca. 400 Seiten. FlexCover ISBN WG 633 Dipl.-Mathematiker Ralph Steyer arbeitet seit 1996 selbstständig im Bereich EDV-Schulung, Programmierung und Beratung. Seine Spezialgebiete sind die Internetprogrammierung und objektorientierte Software-Entwicklung. Er ist Autor zahlreicher Publikationen. STO: CO Fachbuch 2 Computer April Juni 2014

3 Absolute Beginners Schritt für Schritt vom absoluten Laien zum versierten C++-Programmierer Lockerer und leicht verständlicher Stil führt jeden zum Erfolg Schrittweise Steigerung des Schwierigkeitsgrades Auf CD: Visual C++-Compiler und Quellcodes aller Beispiele aus dem Buch Zielgruppe: Programmiereinsteiger und umsteiger Platzierung: Programmierung, C++ Für Smartphone, Tablet & Co. Leicht verständliche Einführung in die Entwicklungsumgebung und Programmierung mit Android Mit zahlreichen Beispiel-Apps, auch zum Weiterentwickeln Schritt-für-Schritt-Anleitungen sichern den Erfolg Auf CD: Starterkit und Java-Tutorial Zielgruppe: Java-Programmierer Platzierung: Betriebssysteme, Android Programmierung Jetzt bei HANSER Jetzt bei HANSER Dirk Louis C++ Das komplette Starterkit für den einfachen Einstieg in die Programmierung ca. 475 Seiten. Broschur mit CD ca. 24,99 [D]/ 25,70 [A]/sFr 35,50 ISBN WG 633 Erscheint Mai 2014 Dirk Louis studierte Informatik und Biologie und ist Autor aus Leidenschaft. Java und C++ sind seine Kernthemen. STO: CO Fachbuch STO: CO Fachbuch Dirk Louis, Peter Müller Android Eine Einführung in die Programmierung und Entwicklungsumgebung ca. 450 Seiten. Broschur mit CD ISBN WG 634 Dirk Louis studierte Informatik und Biologie und ist Autor aus Leidenschaft. Java und C++ sind seine Kernthemen. Dr.-Ing. Peter Müller ist Dipl.-Informatiker und gehört zur Top-Garde von Autoren im Bereich Programmierung, vor allem Java. FACHBUCH COMPUTER Computer April Juni

4 Softwareentwicklung Windows Agil ist»in«schätzen in agilen Projekten leicht gemacht Liefert Antworten zu den wichtigsten Fragen eines jeden Projektes: Kosten und Dauer Hilft dem Praktiker, immer wiederkehrende Fragen der Scrum-Implementierung zu beantworten Zielgruppe: Projektleiter, Produktmanager, Qualitätsmanager, Teamleiter Platzierung: Projektmanagement, Softwareentwicklung Power für Windows Schrittweise Einführung in die Automatisierung administrativer Aufgaben in Windows Anwendbar für alle Windows-Versionen von NT bis Windows 8 und Windows Server 2013 Lernerfolg durch didaktisches Konzept: vom Lernziel über Beispiele und Kontrollfragen bis zu häufig auftretenden Fehlern Zielgruppe: Windows-Administratoren Platzierung: Betriebssysteme, Windows Vom Scrum-Master der ersten Stunde FACHBUCH COMPUTER Boris Gloger Wie schätzt man in agilen Projekten Oder wieso Scrum-Projekte erfolgreicher sind ca. 150 Seiten. FlexCover ISBN WG 632 Boris Gloger ist Deutschlands und Österreichs bekanntester Scrum- Berater. Namhafte deutsche und internationale Unternehmen setzen auf seinen Rat, wenn es darum geht, Scrum richtig einzusetzen. Seine Standards bei der Umsetzung von Scrum haben sich durchgesetzt. STO: CO Fachbuch Holger Schwichtenberg, Peter Monadjemi Windows PowerShell 4.0 Das Praxisbuch ca. 975 Seiten. FlexCover ca. 49,99 [D]/ 51,40 [A]/sFr 66,90 ISBN WG 634 Dr. Holger Schwichtenberg ist selbstständiger Softwarearchitekt, Consultant und Dozent im Bereich Softwareentwicklung auf der Windows- Plattform. Peter Monadjemi versteht sich als leidenschaftlicher»schreiberling«und sein Lieblingsthema ist Visual Basic. STO: CO Fachbuch 4 Computer April Juni 2014

5 Passend gemacht Grundlagenbuch zu den Funktionen von Inkscape Vom Erstellen einfacher Vektorzeichnungen über spezielle Techniken bis zum Export in jeder Auflösung ohne Qualitätsverlust Auf DVD: Offizielle Programmversionen für Windows und Max OS X und alle Beispiele aus dem Buch Zielgruppe: Webdesigner und -entwickler, Grafiker Platzierung: Webdesign & Grafik Eine Vektorgrafik ist eine Computergrafik, die aus Elementen wie Pfaden, Linien, Kreisen oder Polygonen zusammengesetzt ist. Wesentliches Merkmal ist die stufenlose und verlustfreie Skalierbarkeit. Klingt gut Von der Komposition eines Musikstücks am Rechner über die Entwicklung digitaler Musikinstrumente bis zur Programmierung eines Treibers für einen Audioadapter Mit mathematisch-technischen Grundlagen Mit vielen Übungsaufgaben, Programmier- und Klangbeispielen Zielgruppe: Studierende der Medieninformatik, Elektrotechnik, Musikwissenschaft; angehende Tonmeister Platzierung: Informatik, Medieninformatik, Elektrotechnik, Nachrichtentechnik Webdesign Medieninformatik Das führende, freie Vektorgrafik- Programm Konkurrenzlos Uwe Schöler Inkscape Der Weg zur professionellen Vektorgrafik ca. 270 Seiten. Komplett in Farbe. FlexCover mit DVD ISBN WG 635 Uwe Schöler ist begeisterter OpenSource-Anhänger und beschäftigt sich seit 2006 mit verschiedenen OpenSource-Projekten. Einen großen Beitrag leistete er für das deutsche Projekt von OpenOffice.org. Dort leitete er ein Jahr lang die PrOOo-Box-CD. Michael Steppat Audioprogrammierung Klangsynthese, Bearbeitung, Sounddesign ca. 250 Seiten. Broschur ISBN WG 684 Erscheint Mai 2014 STO: CO Fachbuch STO: LB Lehrbuch Dr. Michael Steppat lehrt Multimediatechnik, Mikroprozessortechnik und Softwaretechnik an der Beuth Hochschule für Technik Berlin. FACHBUCH COMPUTER Computer April Juni

6 Mathematik Maschinenbau Mathe II für die Uni Vom Autor von»die Zahl die aus der Kälte kam«abgestimmt auf die Vorlesung Mathematik II Verständliche Darstellung: Zahlreiche Rechenbeispiele und Grafiken Viele Übungsaufgaben mit Lösungen Zielgruppe: Studierende der Ingenieur- und Naturwissenschaften an Universitäten Platzierung: Mathematik, Naturwissenschaften Vom gleichen Autor erhältlich: Rudolf Taschner Anwendungsorientierte Mathematik für ingenieurwissenschaftliche Fachrichtungen Band 1: Grundbegriffe Rohrkrepierer vermeiden Von Hausrohrleitungen bis Pipelines Enthält physikalische, thermodynamische und verfahrenstechnische Grundlagen Mit zahlreichen Berechnungsbeispielen aus der Praxis und Aufgaben mit Lösungen Umfangreiche praxisorientierte Bebilderung Durch modularen Aufbau sowohl für Bachelors als auch Master an FHs und Universitäten geeignet Zielgruppe: Studierende Apparatetechnik, Anlagentechnik, Anlagenbau, Rohrleitungstechnik in verfahrenstechnischen Studiengängen und im Maschinenbau Platzierung: Maschinenbau, Verfahrenstechnik Anwendungsorientierte Mathematik für ingenieurwissenschaftliche Fachrichtungen Band 1: Grundbegriffe ISBN Rudolf Taschner Wilfried Franke Bernd Platzer Anwendungsorientierte Mathematik für ingenieurwissenschaftliche Fachrichtungen Band 2: Gleichungen und Differentialgleichungen Rohrleitungen Grundlagen Berechnung Planung Auslegung Montage FACHBUCH TECHNIK Rudolf Taschner Anwendungsorientierte Mathematik für ingenieurwissenschaftliche Fachrichtungen Band 2: Gleichungen und Differentialgleichungen ca. 275 Seiten. Broschur ISBN WG 620 Erscheint Juni 2014 Prof. Dr. Rudolf Taschner hält Vorlesungen zur Mathematik an der TU Wien. Er ist bereits Autor des Verlags und betreibt die Plattform»math.space«, in dem unterhaltsame Mathematik angeboten wird. STO: LB Lehrbuch Wilfried Franke, Bernd Platzer Rohrleitungen Grundlagen Berechnung Planung Auslegung Montage ca. 300 Seiten. Broschur ISBN WG 682 Erscheint Juni 2014 Prof. Dr.-Ing. habil. Wilfried Franke, Lehrbeauftragter für Apparate und Anlagen an der Hochschule Merseburg (FH). Prof. Dr.-Ing. habil. Bernd Platzer, Professor für Technische Thermodynamik an der Fakultät für Maschinenbau der TU Chemnitz. STO: LB Lehrbuch 6 Technik April Juni 2014

7 Neu: Jetzt mit interaktiver Website! Themenbezogene Videos zu einzelnen Kapiteln Formeln Für die praktische Anwendung: Excel-Rechenprogramme Maschinenelemente-Bildergalerien Buchtipps Zusatzmaterialien für Dozenten Übungsaufgaben mit ausführlichen Lösungen Decker NEU: Mit eigener Homepage Maschinen - elemente Funktion, Gestaltung und Berechnung 19., aktualisierte Auflage Das Standardwerk zu den Maschinenelementen Neu: Maschinenelemente-Berechnungsprogramm MDESIGN vom Marktführer Tedata zum Download Ca. 900 anschauliche Zeichnungen und Fotos, über 170 Berechnungsbeispiele Inkl. Tabellenband mit 350 Tabellen Übersichtliche, zweifarbige Gestaltung Zielgruppe: Studierende und Dozenten der Ingenieurwissenschaften an Technikerschulen, Berufsakademien, FHs und Unis; Ingenieure und Techniker Platzierung: Maschinenbau Karl-Heinz Decker, Karlheinz Kabus Decker Maschinenelemente Funktion, Gestaltung und Berechnung 19., aktualisierte Auflage ca. 776 Seiten. Zweifarbig. Hardcover mit separatem Tabellenband ca. 34,99 [D]/ 35,90 [A]/sFr 46,90 ISBN WG 682 Erscheint Juni 2014 Prof. Dr.-Ing. Frank Rieg, Universität Bayreuth. Prof. Dr.-Ing. Frank Weidermann, Hochschule Mittweida. Prof. Dr.-Ing. Gerhard Engelken, Hochschule RheinMain Rüsselsheim. Dipl.-Wirtsch.-Ing. Reinhard Hackenschmidt, Universität Bayreuth. STO: LB Lehrbuch FACHBUCH TECHNIK Technik April Juni

8 Maschinenbau Elektrotechnik Was uns antreibt Die wichtigsten antriebstechnischen Komponenten im Betrieb verschiedenster Maschinen und Anlagen Anwendung u. a. in Feinwerk-, Kfz-, Medizin-, Luftfahrt-, Wehr- und Eisenbahntechnik, im Hüttenwesen, Schiff- und Bootsbau Zahlreiche praxisorientierte Beispiele, Skizzen und Bilder Zielgruppe: Studierende und Dozenten des Maschinenbaus, der Anlagentechnik, der Fahrzeugtechnik, der Elektrotechnik; Ingenieure und Facharbeiter in der Praxis Platzierung: Maschinenbau Alles drin Handliches kleines Nachschlagewerk zu allen wichtigen Gebieten der Elektrotechnik Alle Formeln mit Erläuterungen Zur Prüfungsvorbereitung hervorragend geeignet, häufig bei Klausuren zugelassen Neu: Smart Grids (intelligente Netze, wichtig für erneuerbare Energien) Zielgruppe: Studierende und Schüler technischer Fachrichtungen Platzierung: Elektrotechnik Smart Grids (deutsch: intelligente Stromnetze) haben zum Ziel Stromerzeuger, Stromspeicher, Stromnetze und Verbraucher kommunikativ zu verbinden und so eine bessere Steuerung der Energieversorgung zu ermöglichen. Horst Haberhauer Manfred Kaczmarek (Hrsg.) Dieter Metz Uwe Naundorf Jürgen Schlabbach Taschenbuch der Antriebstechnik Kleine Formelsammlung Elektrotechnik Einzigartiges Nachschlagewerk 6., erweiterte Auflage Horst Haberhauer, Manfred Kaczmarek (Hrsg.) Taschenbuch der Antriebstechnik Dieter Metz, Uwe Naundorf, Jürgen Schlabbach Kleine Formelsammlung Elektrotechnik FACHBUCH TECHNIK ca. 500 Seiten. Flexibel gebunden ISBN WG 682 Erscheint Mai 2014 Dr.-Ing. Horst Haberhauer, Professor für Maschinenelemente, Konstruktion und CAD an der Hochschule Esslingen (FHTE), Fakultät Maschinenbau. Dipl.-Ing. Manfred Kaczmarek, langjähriger freiberuflicher Konstrukteur und Dozent an der Rheinischen Akademie Köln. STO: LB Lehrbuch 6., erweiterte Auflage ca. 244 Seiten. Broschur ca. 14,99 [D]/ 15,50 [A]/sFr 21,90 ISBN WG 684 Erscheint Mai 2014 Prof. Dr.-Ing. Dieter Metz, Hochschule Darmstadt. Prof. Dr.-Ing. Uwe Naundorf, Obertshausen. Prof. Dr.-Ing. Jürgen Schlabbach, Fachhochschule Bielefeld. STO: LB Lehrbuch 8 Technik April Juni 2014

9 Klein, aber oho! Grundlagenlehrbuch: Aufbau, Funktionsweise und Handhabung von Mikrocontrollern Praxisbezug dank vieler Beispiele und Übungen Neu: Darstellung anhand des aktuellen Mikrocontrollers MSP430F2274 von Texas Instruments Im Internet: Die im Buch verwendeten Beispielprogramme, IAR-Entwicklungsumgebung für den MSP430 Zielgruppe: Studierende der Elektro-, Nachrichten-, Energie-, Automatisierungs-, Feinwerk- und Mikrotechnik, der Mechantronik und Informatik; Schüler an Techniker- und Fachoberschulen Platzierung: Elektrotechnik Analog war gestern Kompakter Überblick über Grundlagen und Anwendungen der Digitaltechnik Ideal zur Prüfungsvorbereitung Neu: Ausbau des Themenbereichs Analog/Digital- Umsetzer und Digital/Analog-Umsetzer Zielgruppe: Studierende der Elektrotechnik und Informatik; Schüler mit elektrotechnischer und informationstechnischer Ausbildung; Wissenschaftler und Ingenieure in der Praxis Platzierung: Elektrotechnik, Technische Informatik Elektrotechnik Mikrocontroller sind Chip-Computersysteme. Matthias Sturm Christian Siemers Axel Sikora Mikrocontroller - technik Am Beispiel der MSP430-Familie Taschenbuch Digitaltechnik 2., neu bearbeitete Auflage 3., neu bearbeitete Auflage Konkurrenzlos Matthias Sturm Mikrocontrollertechnik Am Beispiel der MSP430-Familie 2., neu bearbeitete Auflage ca. 312 Seiten. Broschur ISBN WG 684 Prof. Dr. Matthias Sturm lehrt an der HTWK Leipzig in den Bereichen Mikrorechentechnik und digitale Signalverarbeitung. Christian Siemers, Axel Sikora Taschenbuch Digitaltechnik 3., neu bearbeitete Auflage ca. 496 Seiten. Flexibel gebunden ISBN WG 684 Erscheint Mai 2014 Prof. Dr. Christian Siemers lehrt an der FH Nordhausen, Prof. Dr. Axel Sikora an der HS Offenburg. STO: LB Lehrbuch STO: LB Lehrbuch FACHBUCH TECHNIK Technik April Juni

10 Maschinenbau Alles nur Simulation Das Praxisbuch für Produktentwickler Für Simulationen mit ANSYS Workbench, der meist verbreiteten Simulationssoftware Zeigt, wie man die Leistungsfähigkeit von Produkten virtuell testet & optimiert Topaktuell zu Version 15 Mit über 25 aktualisierten Übungsbeispielen Im Internet: Die Übungen aus dem Buch Zielgruppe: Entwicklungsingenieure, Produktentwickler Platzierung: Maschinenbau, Konstruktion Die Finite Elemente Methode (FEM) ist ein weit verbreitetes modernes Berechnungsverfahren im Ingenieurwesen und das Standardwerkzeug bei der Festkörpersimulation. Damit läuft s besser Zur Anwendung der statistischen Verfahren bei der Abnahme von Maschinen Eingeführtes Praxishandbuch mit nachvollziehbaren Berechnungsbeispielen Zwingende Thematik aufgrund scharfer Anforderungen aus der Automobilindustrie Extra: Kostenlose Testversion der Q-DAS -Software im Internet Zielgruppe: QM-Beauftragte, QM-Leiter, Fertigungsplaner, Unternehmensberater Platzierung: Maschinenbau, Qualitätsmanagement Q-DAS -Software ist die meistverbreitete Statistik- Software in der Automobilbranche (z.b. VW, Opel, BMW, Porsche etc.) Christof Gebhardt Edgar Dietrich Alfred Schulze Praxisbuch FEM mit ANSYS Workbench Einführung in die lineare und nichtlineare Mechanik Statistische Verfahren zur Maschinen- und Prozessqualifikation 2., überarbeitete Auflage 7., aktualisierte Auflage EXTRA Mit kostenlosem E-Book EXTRA Mit kostenlosem E-Book Konkurrenzlos FACHBUCH TECHNIK Christof Gebhardt Praxisbuch FEM mit ANSYS Workbench Einführung in die lineare und nichtlineare Mechanik 2., überarbeitete Auflage ca. 420 Seiten. Komplett in Farbe. Broschur ca. 49,99 [D]/ 51,40 [A]/sFr 66,90 ISBN WG 682 Dipl. Ing. (FH) Christof Gebhardt hat langjährige Erfahrung als Berechnungsingenieur und als Betreuer von Unternehmen beim Einstieg in die FEM-Simulation. STO: TECH Technik Edgar Dietrich, Alfred Schulze Statistische Verfahren zur Maschinen- und Prozessqualifikation 7., aktualisierte Auflage ca. 734 Seiten. Komplett in Farbe. Hardcover ca. 69,99 [D]/ 72, [A]/sFr 95, ISBN WG 682 Dr.-Ing. Edgar Dietrich ist Inhaber der Q-DAS GmbH, Weinheim. Dipl.-Ing Alfred Schulze war bis 2008 Mitinhaber von Q-DAS. STO: TECH Technik 10 Technik April Juni 2014

11 Wo gehobelt wird Gesamtüberblick über die verschiedenen Verfahren der Zerspanung von Holz Grundlagen des Trennens, Oberflächenqualität, Verschleißverhalten, Berechnungen und Vorhersagen des Prozessverhaltens Starke Praxisrelevanz durch Benennung allgemeiner Standards und Normen Zielgruppe: Studierende der Holztechnik an Universitäten, FHs und Technikerschulen sowie Meister und Ingenieure in der Praxis Platzierung: Werkstofftechnik, Holzwerkstoffe HANSER elibrary. COM Die Online-Bibliothek für Ingenieure und Informatiker in der Ausbildung und im Beruf Über 950 verfügbare E-Books zu den unterschiedlichsten Fachgebieten Jährlich über 200 Neuerscheinungen Christian Gottlöber Zerspanung von Holz- und Holzwerkstoffen Grundlagen Systematik Modellierung Prozessgestaltung Christian Gottlöber Zerspanung von Holz- und Holzwerkstoffen Grundlagen Systematik Modellierung Prozessgestaltung ca. 220 Seiten. Broschur ISBN WG 649 Erscheint Juni 2014 Dr.-Ing. Christian Gottlöber ist wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Professur Holz- und Faserwerkstofftechnik der TU Dresden. STO: LB Lehrbuch Werden Sie Kooperationspartner... und bieten Sie diesen Service Ihren Bibliotheken und Unternehmenskunden an! Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an: Dr. Dubravka Hindelang Tel.: Wir freuen uns über Ihren Anruf! FACHBUCH TECHNIK

12 Management für Ingenieure Organisation ist alles Übersichtliche Abbildung der organisatorischen Zusammenhänge in Produktionsunternehmen Vollständige Darstellung aller Phasen des Produktionsentstehungsprozesses Innovative Produktstrategien wie Time to Market Zahlreiche Bilder und praktische Beispiele aus der Industrie Neu: Extra Kapitel zum Qualitätsmanagement Zielgruppe: Studierende des Maschinenbaus, Wirtschaftsingenieurwesens, BWL; Mitarbeiter in Produktionsbetrieben, Logistikunternehmen, Beratungsfirmen und Softwarehäusern swissen für Ingenieure Die Fabrik von morgen Praxisnaher Leitfaden zur Fabrikplanung: von der Zielsetzung bis zum Produktionsstart Überblick über Produktionstechnik, -logistik und Fabrikgebäude aus Sicht eines renommierten Fabrikplaners Hohe Praxisorientierung durch konkrete Beispiele Neu: Nachhaltigkeit und Ressourceneffizienz, Technische Gebäudeausrüstung, der Einfluss des demografischen Wandels Auf CD: Formulare, Checklisten und Videos Zielgruppe: Produktionsmanager, Fabrikplaner; Studierende der Fachrichtung Produktionstechnik, Logistik und Wirtschaftsingenieurwesen Platzierung: Management Hans-Peter Wiendahl Betriebsorganisation für Ingenieure Hans-Peter Wiendahl Jürgen Reichardt Peter Nyhuis Handbuch Fabrikplanung Konzept, Gestaltung und Umsetzung wandlungsfähiger Produktionsstätten 8., überarbeitete Auflage 2., überarbeitete und erweiterte Auflage EXTRA Mit kostenlosem E-Book Konkurrenzlos FACHBUCH TECHNIK Hans-Peter Wiendahl Betriebsorganisation für Ingenieure 8., überarbeitete Auflage ca. 422 Seiten. Broschur ca. 34,99 [D]/ 36, [A]/sFr 46,90 ISBN WG 784 Erscheint Juni 2014 (Bereits angekündigt) Prof. Dr.-Ing. Dr. mult. h. c. Hans-Peter Wiendahl war 23 Jahre Leiter des IFA Institut für Fabrikanlagen und Logistik Universität Hannover. STO: LB Lehrbuch Hans-Peter Wiendahl, Jürgen Reichardt, Peter Nyhuis Handbuch Fabrikplanung Konzept, Gestaltung und Umsetzung wandlungsfähiger Produktionsstätten 2., überarbeitete und erweiterte Auflage ca. 607 Seiten. Komplett in Farbe. Hardcover mit CD ca. 199,99 [D]/ 205,60 [A]/sFr 270, Subskriptionspreis gültig bis 3 Monate nach Erscheinen: ca. 179,99 [D]/ 185,10 [A]/sFr 243, ISBN WG 784 Prof. Dr.-Ing. Dr. mult. h. c. Hans-Peter Wiendahl, IFA Hannover. Prof. Dipl.-Ing. Jürgen Reichardt, muenster school of architecture Essen. Prof. Dr.-Ing. habil. Peter Nyhuis, Leiter des IFA Hannover. STO: TECH Technik 12 Technik April Juni 2014

13 Die Bibel des QM Standardwerk mit allen wichtigen Themen des Qualitätsmanagements Praxisorientierte Anwendungsbeispiele und Problemlösungen Konkreter Umsetzungsleitfaden Inklusive neuer Kapitel:»Qualität ein Leitbild für Deutschland«und»Eignungsnachweise von Prüfprozessen«Zum ersten Mal komplett in Farbe! Zielgruppe: QM-Beauftragte, QM-Leiter, alle, die sich mit QM beschäftigen Platzierung: Technik Aus Fehlern wird man klug Einzigartige Sammlung von Bildern und Analysen zur Schadensvermeidung Schneller und einfacher Zugriff auf Schadensfälle durch systematische und lexikalische Struktur Umfangreiches Fachwörterbuch mit Erklärungen der Schadensursachen und -vermeidung Zielgruppe: Ingenieure, Studierende, Prüfinstitute, Verbände Platzierung: Kunststofftechnik Qualitätsmanagement Kunststofftechnik Tilo Pfeifer Robert Schmitt Friedrich Kurr Masing Handbuch Qualitätsmanagement Praxishandbuch der Qualitäts- und Schadens - analyse für Kunststoffe 6., überarbeitete Auflage EXTRA Mit kostenlosem E-Book Konkurrenzlos 2., aktualisierte Auflage EXTRA Mit kostenlosem E-Book Tilo Pfeifer, Robert Schmitt Masing Handbuch Qualitätsmanagement Friedrich Kurr Praxishandbuch der Qualitäts- und Schadensanalyse für Kunststoffe 6., überarbeitete Auflage ca Seiten. Komplett in Farbe. Hardcover ca. 199,99 [D]/ 205,60 [A]/sFr 270, Subskriptionspreis gültig bis 3 Monate nach Erscheinen: ca. 179,99 [D]/ 185,10 [A]/sFr 243, ISBN WG 784 Erscheint Mai 2014 Prof. em. Dr.-Ing. Tilo Pfeifer, Lehrstuhl für Fertigungsmesstechnik und Qualitätsmanagement, Werkzeugmaschinenlabor der RWTH Aachen. Prof. Dr. Robert Schmitt, Professor für Fertigungmesstechnik und Qualitätsmanagement an der RWTH Aachen. 2., aktualisierte Auflage ca. 444 Seiten. Hardcover ca. 199,99 [D]/ 205,60 [A]/sFr 270, Subskriptionspreis gültig bis 3 Monate nach Erscheinen: ca. 179,99 [D]/ 185,10 [A]/sFr 243, ISBN WG 687 Friedrich Kurr war bis 2008 Lehrbeauftragter an der FH Würzburg- Schweinfurt. Er unterrichtete im Fachbereich Lichtmikroskopie und Rasterelektronenmikroskopie für Qualitäts- und Schadensanalysen an Kunststoff-Formteilen, -Halbzeug und -Granulat. STO: TECH Technik STO: KUD Kunststoffe Deutsch FACHBUCH TECHNIK Technik April Juni

14 Kunststofftechnik Stark im Verbund Einzige umfassende Darstellung aller modernen Verfahren Berücksichtigt wichtige Neuentwicklungen zur Herstellung von Faser-Kunststoff-Verbunden Komplett überarbeitet und neu strukturiert Zielgruppe: Ingenieure, Konstrukteure, Techniker in der Kunststofftechnik, der Verkehrstechnik, des Maschinen- und Apparatebaus; Studierende und Dozenten der Fachrichtungen Kunststofftechnik, Maschinenbau und Konstruktionstechnik Platzierung: Technik, Kunststofftechnik Der rote Faden Knappe und übersichtliche Form Ausgesprochen praxis- und anwendungsnah angelegt Gehört zu den wichtigsten Basisveröffentlichungen Zielgruppe: Studierende der Textiltechnik; Mitarbeiter der Textil- und Bekleidungstechnik, des Textilmaschinenbaus und der Chemiefaserindustrie Platzierung: Kunststofftechnik, Textilverarbeitung Manfred Neitzel Peter Mitschang Ulf Breuer Handbuch Verbundwerkstoffe Werkstoffe, Verarbeitung, Anwendung Thomas Gries Thomas Veit Burkhard Wulfhorst Textile Fertigungsverfahren Eine Einführung 2., aktualisierte und erweiterte Auflage EXTRA Mit kostenlosem E-Book 2., überarbeitete und erweiterte Auflage FACHBUCH TECHNIK Manfred Neitzel, Peter Mitschang, Ulf Breuer Handbuch Verbundwerkstoffe Werkstoffe, Verarbeitung, Anwendung 2., aktualisierte und erweiterte Auflage ca. 450 Seiten. Hardcover ca. 179,99 [D]/ 185,10 [A]/sFr 243, Subskriptionspreis gültig bis 3 Monate nach Erscheinen: ca. 149,99 [D]/ 154,20 [A]/sFr 202, ISBN WG 687 Erscheint Juni 2014 Prof. Manfred Neitzel (ehem. Geschäftsführer), Prof. Peter Mitschang (techn.-wissenschaftl. Direktor), Ulf Breuer (Geschäftsführer), alle sind am Institut für Verbundwerkstoffe GmbH, Kaiserslautern tätig. STO: KUD Kunststoffe Deutsch Thomas Gries, Dieter Veit, Burkhard Wulfhorst Textile Fertigungsverfahren Eine Einführung 2., überarbeitete und erweiterte Auflage ca. 400 Seiten. Hardcover ca. 79,99 [D]/ 82,30 [A]/sFr 109, ISBN WG 687 Erscheint Juni 2014 Die Autoren arbeiten am Institut für Textiltechnik in Aachen. Prof. Thomas Gries übernahm 2001 die Leitung des Instituts und den Lehrstuhl. Dr. Dieter Veit ist akademischer Direktor am Institut. STO: KUD Kunststoffe Deutsch 14 Technik April Juni 2014

15 Troubleshoot Extrusion Highly compact troubleshooting guide in pocket-book format Designed to be used on site Clear, concise descriptions and examples Target Group: Engineers on site, Technical Students Placement: Plastics Technology Understand the industry Unique guide to manufacturing routes to synthetic rubbers and related products Up-to-date, with insight into future trends Commercially relevant information for a wide range of target groups Target Group: Everyone dealing with rubber, Students, Purchasing Agents, Supply Chain Professionals, Business Analysts Placement: Plastics Technology, Materials, Logistics Kunststofftechnik PlAstics Pocket Power Rao Diagnostics of Extrusion Processes John S. Dick Charles P. Rader Raw Materials Supply Chain for Rubber Products Overview of the Global Use of Raw Materials, Polymers, Compounding Ingredients, and Chemical Intermediates Natti Rao Diagnostics of Extrusion Processes ca. 128 Seiten. Broschur ca. 9,99 [D]/ 10,30 [A]/sFr 14,90 ISBN WG 687 Dr. Natti Rao has developed software for designing polymer machinery and is proprietor of Plastics Solutions International, a consultant company. He holds seminars teaching the application of his software and is author of four books on designing plastics machinery. John S. Dick, Charles P. Rader Raw Materials Supply Chain for Rubber Products Overview of the Global Use of Raw Materials, Polymers, Compounding Ingredients, and Chemical Intermediates ca. 592 Seiten. Hardcover ca. 179,99 [D]/ 185,10 [A]/sFr 243, ISBN WG 687 STO: KUE Kunststoffe Englisch STO: KUE Kunststoffe Englisch John S. Dick has over 39 years of experience in the rubber industry. He has authored more than 80 journal and magazine publications and books. FACHBUCH TECHNIK Technik April Juni

16 Management allgemein Gehen Sie in Führung! Die ersten 100 Tage als neue Führungskraft erfolgreich meistern Vom Kollegen zum Vorgesetzten: konkrete Unterstützung beim Rollenwechsel Praktikerbuch mit vielen Handlungsanleitungen, Tipps, Checklisten, Arbeitsblättern und Beispielen (auch zum Download) Mit Interviews aus der Praxis (Personalmanagern und Führungskräften) Zum Download: Zusätzliche Interviews Zielgruppe: Angehende Führungskräfte Gibt s ein Problem? Umfangreiche Darstellung aller Aufgaben des Beschwerdemanagements Praxisorientiert und wissenschaftlich fundiert Unverzichtbar für jeden, der mit Kunden umgeht und sie binden möchte Anschauliche Darstellung, viele Beispiele und Bilder Zielgruppe: Manager, Trainer, Personalverantwortliche Helmut Hofbauer Alois Kauer Bernd Stauss Wolfgang Seidel Einstieg in die Führungsrolle Praxisbuch für die ersten 100 Tage 5., erweiterte Auflage Beschwerdemanagement Unzufriedene Kunden als profitable Zielgruppe 5., vollständig überarbeitete Auflage Mit Sonderkapitel Laterale Führung Führen im Generationenkontext EXTRA Mit kostenlosem E-Book Bestseller! EXTRA Mit kostenlosem E-Book Standardwerk FACHBUCH WIRTSCHAFT Helmut Hofbauer, Alois Kauer Einstieg in die Führungsrolle Praxisbuch für die ersten 100 Tage 5., erweiterte Auflage ca. 300 Seiten. Hardcover ISBN WG 784 Helmut Hofbauer ist seit über 20 Jahren selbstständiger Coach von Führungskräften. Alois Kauer ist Geschäftsführer der Audi Akademie Hungaria. Er berät seit vielen Jahren Führungskräfte. STO: WI Wirtschaft Bernd Stauss, Wolfgang Seidel Beschwerdemanagement Unzufriedene Kunden als profitable Zielgruppe 5., vollständig überarbeitete Auflage ca. 700 Seiten. Zweifarbig. Hardcover ca. 59,99 [D]/ 61,70 [A]/sFr 79, ISBN WG 784 Prof. Dr. Bernd Stauss war Inhaber des Lehrstuhls für Dienstleistungsmanagement an der kath. Uni Eichstätt-Ingolstadt. Dipl.-Kfm. Wolfgang Seidel ist Inhaber der servmark Unternehmensberatung, Eching. STO: WI Wirtschaft 16 Wirtschaft April Juni 2014

17 Zahlreiche multi mediale und interaktive Funktionen verfügbar Zusätzlich: Alle Arbeitshilfen zum Download Zahlreiche multi mediale und interaktive Funktionen verfügbar Zusätzlich: Alle Arbeitshilfen zum Download Zahlreiche multi mediale und interaktive Funktionen verfügbar Zusätzlich: Alle Arbeitshilfen zum Download Zahlreiche multi mediale und interaktive Funktionen verfügbar Zusätzlich: Alle Arbeitshilfen zum Download Neu bei HANSER: E-Book PLUS + Timo Füermann Prozess - management Kompaktes Wissen Konkrete Umsetzung Mehr Praxisnutzen durch: + Interaktive Frage- und Antwort-Checklisten + Praktische Arbeitsvorlagen gleich zum Ausfüllen + Direkte Verlinkungen zu weiteren Zusatzmaterialien wie z.b. Excel-Arbeitsblättern Mit kostenlosem E-Book PLUS + Zahlreiche multi mediale und interaktive Funktionen verfügbar Zusätzlich: Alle Arbeitshilfen zum Download So geht s: Das Print-Buch enthält einen individuellen Code, mit dem das E-Book PLUS + von der HANSER-Website direkt herunter geladen werden kann. Systemvoraussetzungen E-Book PLUS + lässt sich auf allen Geräten nutzen, die das epub 3.0-Format unterstützen. Wer keines dieser Geräte besitzt, kann sich das E-Book auch als pdf-datei herunterladen. Diese Wirtschafts-Novitäten enthalten das neue E-Book PLUS + : Norbert Ueberschaer Führung Kompaktes Wissen Konkrete Umsetzung Mit kostenlosem E-Book PLUS + Norbert Ueberschaer Führung ISBN Timo Füermann Prozess - management Kompaktes Wissen Konkrete Umsetzung Mit kostenlosem E-Book PLUS + Timo Füermann Prozessmanagement ISBN Georg E. Weidner Qualitäts - management Kompaktes Wissen Konkrete Umsetzung Mit kostenlosem E-Book PLUS + Georg E. Weidner Qualitätsmanagement ISBN Stephan Back Hermann Weigel Design for Six Sigma Kompaktes Wissen Konkrete Umsetzung Mit kostenlosem E-Book PLUS + Stephan Back, Hermann Weigel Design for Six Sigma ISBN FACHBUCH WIRTSCHAFT Wirtschaft April Juni

18 E-Book PLUS + Sicher führen Für alle, die wissen wollen, wie erfolgreiche Führung umzusetzen ist: Mitarbeiter motivieren, Schwierigkeiten meistern und Leistungsbereitschaft erhöhen Aus der Praxis für die Praxis Viele konkrekte Arbeitshilfen Ohne Vorwissen verständlich Zielgruppe: Angehende und derzeitige Führungskräfte Das Optimum Prozesse gestalten, steuern und kontinuierlich verbessern Schritt-für-Schritt-Anleitung: Erfolgsfaktoren erschließen, Stolpersteine vermeiden, Effizienz und Effektivität erhöhen Zur konsequenten Umsetzung in die Praxis Profiwissen ohne Ballast Zielgruppe: Alle, die Prozessmanagement umsetzen wollen Kostenloses E-Book PLUS + Kostenloses E-Book PLUS + Norbert Ueberschaer Timo Füermann Führung Kompaktes Wissen Konkrete Umsetzung Prozess - management Kompaktes Wissen Konkrete Umsetzung Mit kostenlosem E-Book PLUS + Zahlreiche multi mediale und interaktive Funktionen verfügbar Zusätzlich: Alle Arbeitshilfen zum Download Mit kostenlosem E-Book PLUS + Zahlreiche multi mediale und interaktive Funktionen verfügbar Zusätzlich: Alle Arbeitshilfen zum Download FACHBUCH WIRTSCHAFT Norbert Ueberschaer Führung Kompaktes Wissen Konkrete Umsetzung ca. 220 Seiten. Hardcover ca. 19,99 [D]/ 20,60 [A]/sFr 28,90 ISBN WG 784 Erscheint Juni 2014 Dr. Norbert Ueberschaer, Unternehmensberatung Ueberschaer & Partner, Germering, berät und schult seit vielen Jahren Führungskräfte. STO: WI Wirtschaft Timo Füermann Prozessmanagement Kompaktes Wissen Konkrete Umsetzung ca. 220 Seiten. Hardcover ISBN WG 784 Erscheint Juni 2014 Dr.-Ing. Timo Füermann ist Qualitätsmanager bei 3M in der European Businessunit Automotive. STO: WI Wirtschaft 18 Wirtschaft April Juni 2014

19 Gut, besser, am besten Zur konsequenten Umsetzung der ISO 9001: Wie muss ich vorgehen? Welche Stolpersteine gibt es? Wie bin ich erfolgreich? Kunden gewinnen und langfristig binden Wettbewerbsfähigkeit nachhaltig steigern Verschwendung vermeiden und Kosten sparen Hohe Praxisorientierung Zielgruppe: Alle, die ein QM umsetzen wollen Perfekt gerade gut genug Design for Six Sigma ist eine QM-Methode, die hilft, von vornherein Fehler zu vermeiden Kundenorientierte Produkte und Prozesse sollen fehlerfrei entwickelt, Qualität und Zuverlässigkeit erhöht werden Grundlagen werden kompakt vermittelt, der Schwerpunkt liegt auf der konkreten Umsetzung der Methoden Nach jedem Kapitel zahlreiche Zusatzmaterialien und Arbeitshilfen Zielgruppe: Qualitäts- und Prozessmanager, Entwickler E-Book PLUS + Kostenloses E-Book PLUS + Kostenloses E-Book PLUS + Georg E. Weidner Stephan Back Hermann Weigel Qualitäts - management Kompaktes Wissen Konkrete Umsetzung Design for Six Sigma Kompaktes Wissen Konkrete Umsetzung Mit kostenlosem E-Book PLUS + Zahlreiche multi mediale und interaktive Funktionen verfügbar Zusätzlich: Alle Arbeitshilfen zum Download Mit kostenlosem E-Book PLUS + Zahlreiche multi mediale und interaktive Funktionen verfügbar Zusätzlich: Alle Arbeitshilfen zum Download Georg E. Weidner Qualitätsmanagement Kompaktes Wissen Konkrete Umsetzung ca. 220 Seiten. Hardcover ISBN WG 784 Erscheint Juni 2014 Georg E. Weidner ist Geschäftsführer einer Unternehmensberatung und spezialisiert auf Qualitäts- und Prozessmanagement. Stephan Back, Hermann Weigel Design for Six Sigma Kompaktes Wissen Konkrete Umsetzung ca. 330 Seiten. Hardcover ca. 49,99 [D]/ 51,40 [A]/sFr 66,90 ISBN WG 784 Erscheint Juni 2014 Dr. Stephan Back ist Programmmanager bei Carl Zeiss SMT, Dozent an diversen Hochschulen sowie Unternehmensberater. Hermann Weigel leitet eine Unternehmensberatung. STO: WI Wirtschaft STO: WI Wirtschaft FACHBUCH WIRTSCHAFT Wirtschaft April Juni

20 Qualitätsmanagement Alles in einem Anleitung zur Umsetzung eines integrierten Managementsystems: verbindet Qualitäts-, Risikound Umweltmanagementsysteme Ganzheitliches, praxiserprobtes Konzept Schritt für Schritt zur erfolgreichen Umsetzung im Unternehmen Mit vielen Tipps und Beispielen Zielgruppe: Qualitäts- und Prozessmanager, Führungskräfte Kontrolliertes Risiko Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Erarbeitung und Implementierung eines Risikomanagementsystems in ein bestehendes Managementsystem Praxiserprobtes Vorgehensmodell Berücksichtigt u. a. die ISO 31000, die ONR 4900x, die 8. EU-Richtlinie und das COSO-ERM-Modell Mit vielen Checklisten, Beispielen und konkreten Tipps Zielgruppe: Risiko- und Qualitätsmanager, Führungskräfte, Organisationsentwickler Anni Koubek Wolfgang Pölz Sabine Illetschko Roman Käfer Klaus Spatzierer Integrierte Managementsysteme Von komplexen Anforderungen zu zielgerichteten Lösungen Risikomanagement Praxisleitfaden zur integrativen Umsetzung EXTRA Mit kostenlosem E-Book EXTRA Mit kostenlosem E-Book FACHBUCH WIRTSCHAFT Anni Koubek, Wolfgang Pölz Integrierte Managementsysteme Von komplexen Anforderungen zu zielgerichteten Lösungen ca. 300 Seiten. Hardcover ca. 49,99 [D]/ 51,40 [A]/sFr 66,90 ISBN WG 784 Erscheint Mai 2014 Prof. Dr. Anni Koubek ist wiss. Geschäftsführerin der FH Joanneum und dort Professorin. Sie ist bei der Quality Austria Prokuristin. Wolfgang Pölz ist Netzwerkpartner der Quality Austria, Trainer für Managementsysteme, Leadauditor sowie EFQM-Assessorentrainer. STO: WI Wirtschaft Sabine Illetschko, Roman Käfer, Klaus Spatzierer Risikomanagement Praxisleitfaden zur integrativen Umsetzung ca. 200 Seiten. Hardcover ca. 39,99 [D]/ 41,20 [A]/sFr 53,90 ISBN WG 784 Erscheint Mai 2014 Sabine Illetschko, Organisationsentwicklerin. Klaus Spatzierer, Seniorberater der Procon Unternehmensberatung. Dr. Roman Käfer, Gesellschafter bei der Procon Unternehmensberatung. Zahlreiche Vorträge und Publikationen im In- und Ausland. STO: WI Wirtschaft 20 Wirtschaft April Juni 2014

Literaturvorschläge. Grundlagenliteratur DIN EN ISO 9001:2008. Jahr Titel Autor Inhalt Verlag ISBN. Grundlagennorm DIN EN ISO 9001:2008-12 NORMTEXT

Literaturvorschläge. Grundlagenliteratur DIN EN ISO 9001:2008. Jahr Titel Autor Inhalt Verlag ISBN. Grundlagennorm DIN EN ISO 9001:2008-12 NORMTEXT Literaturvorschläge Grundlagenliteratur DIN EN ISO 9001:2008 2008 Qualitätsmanagementsysteme- Anforderungen (ISO 9001:2008); Dreisprachige Fassung EN ISO 9001:2008 Grundlagennorm DIN EN ISO 9001:2008-12

Mehr

Vorträge der Fachtagung Six Sigma & Design for Six Sigma im Automotive, Entwicklung und Produktion mit Design for Six Sigma & Lean Six Sigma für

Vorträge der Fachtagung Six Sigma & Design for Six Sigma im Automotive, Entwicklung und Produktion mit Design for Six Sigma & Lean Six Sigma für Vorträge der Fachtagung Six Sigma & Design for Six Sigma im Automotive, Entwicklung und Produktion mit Design for Six Sigma & Lean Six Sigma für Standard- und Prozessfertigung 19. Juni 2012 im Veranstaltungsforum

Mehr

Online Automotive SPICE Kompakt Kurs

Online Automotive SPICE Kompakt Kurs Besuchen Sie den Online Automotive SPICE Kompakt Kurs www.ecqa.org Wie? In diesem Online Kurs werden Sie in den Aufbau und die Inhalte von Automotive SPICE eingeführt. Sie befassen sich aktiv anhand einer

Mehr

Call for Papers. 8. Wissenschaftliches Symposium. Supply Management. 2. 3. März 2015, Universität Würzburg

Call for Papers. 8. Wissenschaftliches Symposium. Supply Management. 2. 3. März 2015, Universität Würzburg 8. Wissenschaftliches Symposium Supply Management 2. 3. März 2015, Universität Würzburg 8. Wissenschaftliches Symposium Veranstalter Bundesverband Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik e.v. (BME), www.bme.de

Mehr

Vorträge der Fachtagung Six Sigma & Design for Six Sigma im Automotive, 1. Juli 2011 im Veranstaltungsforum Fürstenfeld, Fürstenfeldbruck

Vorträge der Fachtagung Six Sigma & Design for Six Sigma im Automotive, 1. Juli 2011 im Veranstaltungsforum Fürstenfeld, Fürstenfeldbruck Vorträge der Fachtagung Six Sigma & Design for Six Sigma im Automotive, 1. Juli 2011 im Veranstaltungsforum Fürstenfeld, Fürstenfeldbruck Freitag, 1. Juli 2011, 9.00 Uhr Design for Six Sigma in der Fahrzeugund

Mehr

Professionelles Projektmanagement in der Praxis

Professionelles Projektmanagement in der Praxis Institute of Computer Science Chair of Communication Networks Prof. Dr.-Ing. P. Tran-Gia Vorlesung Professionelles Projektmanagement in der Praxis Prof. Dr. Harald Wehnes Veranstaltung 2 Teil 3 (20.04.2015):

Mehr

17. qualityaustria Forum. Lessons Learned Learning for the future

17. qualityaustria Forum. Lessons Learned Learning for the future 17. qualityaustria Forum Lessons Learned Learning for the future Salzburg, Donnerstag, 17. März 2011 Lessons Learned Learning for the future Aus der Praxis für die Praxis Lebenslanges Lernen ist nicht

Mehr

Call for Papers. 9. Wissenschaftliches Symposium. Supply Management. 14. 15. März 2016, Universität Würzburg

Call for Papers. 9. Wissenschaftliches Symposium. Supply Management. 14. 15. März 2016, Universität Würzburg 9. Wissenschaftliches Symposium Supply Management 14. 15. März 2016, Universität Würzburg 9. Wissenschaftliches Symposium Veranstalter Bundesverband Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik e.v. (BME),

Mehr

Herbst 2013. Herbst 2013. wirtschaft fachbuch. wirtschaft fachbuch. Industrielles Energiemanagement. Qualitätstechniken

Herbst 2013. Herbst 2013. wirtschaft fachbuch. wirtschaft fachbuch. Industrielles Energiemanagement. Qualitätstechniken Christian Hoffmeister POCKET POWER Industrielles Energiemanagement Digitale Geschäftsmodelle richtig einschätzen Oliver Gassmann Peter Granig Der Kontinuierliche Verbesserungsprozess Qualitätstechniken

Mehr

Fehlerbalkendiagramme und Rücklaufzahlen CHE-HochschulRanking 2013. Maschinenbau, Werkstofftechnik (FH)

Fehlerbalkendiagramme und Rücklaufzahlen CHE-HochschulRanking 2013. Maschinenbau, Werkstofftechnik (FH) Fehlerbalkendiagramme und Rücklaufzahlen CHE-HochschulRanking 2013 Maschinenbau, Werkstofftechnik (FH) Maschinenbau, Werkstofftechnik (FH) Seite 1 Tabellenverzeichnis Tabelle 1: Rücklaufzahlen 2013...

Mehr

Bitte klicken Sie auf das für Sie interessante Stellenangebot.

Bitte klicken Sie auf das für Sie interessante Stellenangebot. Stellenanzeigen Bitte klicken Sie auf das für Sie interessante Stellenangebot. > Projektingenieur Automation (m/w) Kennziffer 21/2011 > Entwicklungsingenieur Verpackungsanlagen (m/w) Kennziffer 25/2011

Mehr

Lehrveranstaltungsverzeichnis Dr. Jörn Schönberger

Lehrveranstaltungsverzeichnis Dr. Jörn Schönberger Lehrveranstaltungsverzeichnis Dr. Jörn Schönberger Verantwortlicher Veranstalter in Diplom-, Bachelor- und Master- Studiengängen WS 2013 / 2014 Vorlesung Optimierung in Produktion und Logistik (Introduction

Mehr

Teil II: Konzepte imperativer Sprachen

Teil II: Konzepte imperativer Sprachen Teil II: Konzepte imperativer Sprachen Imperative Konzepte und Techniken Eine Einführung am Beispiel von Java K. Bothe, Institut für Informatik, HU Berlin, GdP, WS 2015/16 Version: 2. Nov. 2015 II. Konzepte

Mehr

INDUSTRIAL MANUFACTURING (BACHELOR) BACHELOR OF SCIENCE - ACQUIN AKKREDITIERT STUDIENGANG IM BEREICH FERTIGUNGSTECHNIK

INDUSTRIAL MANUFACTURING (BACHELOR) BACHELOR OF SCIENCE - ACQUIN AKKREDITIERT STUDIENGANG IM BEREICH FERTIGUNGSTECHNIK INDUSTRIAL MANUFACTURING (BACHELOR) BACHELOR OF SCIENCE - ACQUIN AKKREDITIERT STUDIENGANG IM BEREICH FERTIGUNGSTECHNIK Maschinenbau studieren gemeinsam mit 100 Unternehmen! Das Fertigungstechnik-Studium

Mehr

Vorwort. Hermann J. Schmelzer, Wolfgang Sesselmann. Geschäftsprozessmanagement in der Praxis

Vorwort. Hermann J. Schmelzer, Wolfgang Sesselmann. Geschäftsprozessmanagement in der Praxis Vorwort Hermann J. Schmelzer, Wolfgang Sesselmann Geschäftsprozessmanagement in der Praxis Kunden zufrieden stellen - Produktivität steigern - Wert erhöhen ISBN (Buch): 978-3-446-43460-8 Weitere Informationen

Mehr

Modulhandbuch. Berufsbegleitendes Studium Bachelor Wirtschaftsingenieurwesen-Maschinenbau. Labor ECTS European Credit Transfer System

Modulhandbuch. Berufsbegleitendes Studium Bachelor Wirtschaftsingenieurwesen-Maschinenbau. Labor ECTS European Credit Transfer System Technische Hochschule Wildau (FH) Fachbereich Ingenieurwesen / Wirtschaftsingenieurwesen Modulhandbuch Berufsbegleitendes Studium Bachelor Wirtschaftsingenieurwesen-Maschinenbau Fassung vom 29.07.2009

Mehr

Lean Mangement und Six Sigma

Lean Mangement und Six Sigma Lean Mangement und Six Sigma Qualität und Wirtschaftlichkeit in der Wettbewerbsstrategie. Bearbeitet von Dr. Markus H Dahm, Christoph Haindl 1. Auflage 2009. Taschenbuch. 163 S. Paperback ISBN 978 3 503

Mehr

Mit unserem Leitbild. Ziel sind perfekte Abläufe nicht Perfektionismus! Creating Impact Anywhere.24

Mit unserem Leitbild. Ziel sind perfekte Abläufe nicht Perfektionismus! Creating Impact Anywhere.24 Mit unserem Leitbild Creating Impact Anywhere.24 bieten wir national und international unsere Dienstleistungen an, um Sie zu unterstützen, erfolgreich zu sein. Ziel sind perfekte Abläufe nicht Perfektionismus!

Mehr

Informationen der Fachhochschule Hannover (FHH) zum Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen (WI-ING) am Fachbereich Maschinenbau

Informationen der Fachhochschule Hannover (FHH) zum Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen (WI-ING) am Fachbereich Maschinenbau Informationen der Fachhochschule Hannover (FHH) zum Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen (WI-ING) am Fachbereich Maschinenbau Stand: 2003-09-24 Studienziel: Das Wirtschaftsingenieurwesen verbindet naturwissenschaftlich-technische

Mehr

Aufgabenbeschreibung im Rahmen der Ausschreibung 2013-II der Virtuellen Hochschule Bayern

Aufgabenbeschreibung im Rahmen der Ausschreibung 2013-II der Virtuellen Hochschule Bayern Aufgabenbeschreibung im Rahmen der Ausschreibung 2013-II der Virtuellen Hochschule Bayern Da es durchaus möglich sein kann, dass das Lehrangebot an den beteiligten Hochschulen unterschiedlich eingesetzt

Mehr

PROJEKTPHASENBETREUER (MASTER)

PROJEKTPHASENBETREUER (MASTER) PROJEKTPHASENBETREUER (MASTER) -DOZENTENPORTRÄTS Masterbetreuung Prof. Dr. Thorsten Beck Prof. Dr. Werner Bonath Prof. Dr. Manfred Börgens Prof. Dr. Norbert Drees Prof. Dr. Bernd Galinski Prof. Dr. Doris

Mehr

PANORAMA. Ingenieurwissenschaftliche Fachbereiche und Departments der Hochschulen

PANORAMA. Ingenieurwissenschaftliche Fachbereiche und Departments der Hochschulen Ingenieurwissenschaftliche Fachbereiche und Departments der Hochschulen 19 Ingenieurwissenschaftliche Departments der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg Department Bauingenieurwesen Hebebrandstraße

Mehr

Das Studium an der DHBW Heidenheim. www.dhbw-heidenheim.de

Das Studium an der DHBW Heidenheim. www.dhbw-heidenheim.de Das Studium an der DHBW Heidenheim www.dhbw-heidenheim.de Firmenpräsentation Das duale Hochschulstudium mit Zukunft Duale Hochschule Baden-Württemberg І Seite 2 Der Weg zum Beruf: Bildungsabschlüsse Beruf

Mehr

Prozessmanagement. Fokus Finanzierungen Nutzen und Vorgehen. Kurzpräsentation, April 2012 Dominik Stäuble

Prozessmanagement. Fokus Finanzierungen Nutzen und Vorgehen. Kurzpräsentation, April 2012 Dominik Stäuble Prozessmanagement Fokus Finanzierungen Nutzen und Vorgehen Kurzpräsentation, April 2012 Dominik Stäuble dd li b addval Consulting GmbH ds@addval consulting.ch www.addval consulting.ch Prozessmanagement

Mehr

SEMINARVERANSTALTUNG 16./17.04.2015

SEMINARVERANSTALTUNG 16./17.04.2015 SEMINARVERANSTALTUNG 16./17.04.2015 Titel des Seminars: Risiko- und Sicherheitsmanagement in der Supply Chain Untertitel des Seminars: Sichere Lieferketten verbessern die Wettbewerbsfähigkeit Seminarbeschreibung:

Mehr

Vorstellung des Zentrums für Fernstudien und Universitäre Weiterbildung (ZFUW)

Vorstellung des Zentrums für Fernstudien und Universitäre Weiterbildung (ZFUW) Vortrag: Fernstudium Management von Gesundheits- und Sozialeinrichtungen (MGS) Vorstellung des Zentrums für Fernstudien und Universitäre Weiterbildung (ZFUW) Management von Gesundheits- und Sozialeinrichtungen

Mehr

Hanser Fachbuch Programm. Computer Technik Wirtschaft FACHBUCH COMPUTER. Vorschau Juli September 2014

Hanser Fachbuch Programm. Computer Technik Wirtschaft FACHBUCH COMPUTER. Vorschau Juli September 2014 Hanser Fachbuch Programm Computer Technik Wirtschaft Vorschau Juli September 2014 FACHBUCH COMPUTER Vorankündigung Der neue Toptitel von Tom DeMarco LESEPROBE Tom DeMarco Als auf der Welt DAS LICHT ausging

Mehr

besser vernetzt Windows Server 2008 R2 Windows Server SQL Server Windows Scripting SharePoint Hyper-V Li [The Sign of Excellence]

besser vernetzt Windows Server 2008 R2 Windows Server SQL Server Windows Scripting SharePoint Hyper-V Li [The Sign of Excellence] besser vernetzt Windows Server SQL Server Windows Scripting SharePoint Hyper-V Li Windows Server 2008 R2 Eric Tierling ISBN 978-3-8273-2907-3 1680 Seiten, 1 DVD 69,80 [D] / 71,80 [A] / sfr 115,00* Mit

Mehr

Projekt Zukunft aus Diplom wird Bachelor / Master

Projekt Zukunft aus Diplom wird Bachelor / Master Projekt Zukunft aus Diplom wird Bachelor / Master Wirtschaftsingenieurwesen Logistik & Einkauf Prof. Dr. Michael Hauth Studiendekan Projekt Zukunft vom Diplom zum Bachelor/Master Ägypten??? Nö, Bologna

Mehr

Hochschulranking 2011 heute in der Wirtschaftswoche

Hochschulranking 2011 heute in der Wirtschaftswoche Pressemitteilung Sperrfrist 18. April 9.00 Uhr Hochschulranking 2011 heute in der Wirtschaftswoche Personaler sehen eine deutliche Verbesserung der Jobaussichten für Berufseinsteiger Köln, 18.04.2011 Die

Mehr

Business Information Management 5. Semester WS 2012/13 Vorlesung: New Trends in IT

Business Information Management 5. Semester WS 2012/13 Vorlesung: New Trends in IT Business Information Management 5. Semester WS 2012/13 Vorlesung: New Trends in IT Prof. Dr. Martin Rupp mailto:martin.rupp@ax-ag.com treten Sie mit mir direkt in Kontakt: martinrupp1964 Sie finden mich

Mehr

Strom. für unseren Zentralbereich Application & Robotics

Strom. für unseren Zentralbereich Application & Robotics EISENMANN Was haben Strom und Tulpen Wir suchen Sie im Raum Stuttgart (Böblingen, Holzgerlingen) als Praktikant Mechanische Konstruktion (m/w) für unseren Zentralbereich Application & Robotics Application

Mehr

TIME. for you. Seminarkosten/Person EURO 360,- inkl. MwSt. Neue Perspektiven für Ihr Zeitmanagement im Arbeitsalltag.

TIME. for you. Seminarkosten/Person EURO 360,- inkl. MwSt. Neue Perspektiven für Ihr Zeitmanagement im Arbeitsalltag. TIME for you Neue Perspektiven für Ihr Zeitmanagement im Arbeitsalltag. Seminarkosten/Person EURO 360,- inkl. MwSt. Mit dem neuen Seminar Time for you eröffnen wir Ihnen neue Perspektiven für Ihr Zeitmanagement

Mehr

Ergebnisse Uni-Ranking 2009

Ergebnisse Uni-Ranking 2009 access-uni-ranking in Zusammenarbeit mit Universum Communications und der Handelsblatt GmbH. Alle Angaben in Prozent. 1. Wie beurteilen Sie derzeit die generellen Aussichten für Absolventen, einen ihrem

Mehr

DEIN DUALES STUDIUM ZUM BACHELOR WIRTSCHAFTSINGENIEURWESEN

DEIN DUALES STUDIUM ZUM BACHELOR WIRTSCHAFTSINGENIEURWESEN DEIN DUALES STUDIUM ZUM BACHELOR WIRTSCHAFTSINGENIEURWESEN DIE BUDERUS SCHLEIFTECHNIK TECHNOLOGIEN INNENRUNDSCHLEIFEN GEWINDESCHLEIFEN HARTDREHEN AUSSENRUNDSCHLEIFEN 2 BUDERUS SCHLEIFTECHNIK Die BUDERUS

Mehr

TECHNISCHES WOERTERBUCH

TECHNISCHES WOERTERBUCH zu bestellen unter der email: info@englisch-woerterbuch-mechatronik.de (Die ISBN folgt in einer Woche). TECHNISCHES WOERTERBUCH als CD-ROM: NEUAUFLAGE im JAHR 2013 zu: WORTSCHATZ-UEBERSETZUNGEN / Technisches

Mehr

Business Management Schwerpunkt: Logistik und Supply Chain Management

Business Management Schwerpunkt: Logistik und Supply Chain Management Business Management Schwerpunkt: Logistik und Supply Chain Management Bitte beachten Sie folgende Voraussetzungen: Voraussetzungen (für alle drei Module) Supply Chain Management lässt sich als die konsequente

Mehr

www.bmwgroup.jobs www.bmwgroup.com/studentambassador STUDENT AMBASSADORS. MIT UNS FINDEST DU BEI BMW DEN RICHTIGEN EINSTIEG.

www.bmwgroup.jobs www.bmwgroup.com/studentambassador STUDENT AMBASSADORS. MIT UNS FINDEST DU BEI BMW DEN RICHTIGEN EINSTIEG. www.bmwgroup.jobs STUDENT AMBASSADORS. MIT UNS FINDEST DU BEI BMW DEN RICHTIGEN EINSTIEG. BMW GROUP STUDENT AMBASSADOR PROGRAMME. VORSTELLUNG UNSERER AMBASSADORS. Sirid Ryba TU Darmstadt, Politikwissenschaften

Mehr

Anbieter. Hochschule. Zittau/Görlitz. (FH) - University. of Applied. Sciences. Angebot-Nr. Angebot-Nr. 00095232. Bereich. Studienangebot Hochschule

Anbieter. Hochschule. Zittau/Görlitz. (FH) - University. of Applied. Sciences. Angebot-Nr. Angebot-Nr. 00095232. Bereich. Studienangebot Hochschule Mechatronik (Master) in Zittau Angebot-Nr. 00095232 Bereich Angebot-Nr. 00095232 Anbieter Studienangebot Hochschule Termin Permanentes Angebot Hochschule Zittau/Görlitz 3 Semester Tageszeit Ganztags Ort

Mehr

Masterstudiengänge der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften der TU Ilmenau. Masterinformationsveranstaltung der Fakultät WW 10.

Masterstudiengänge der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften der TU Ilmenau. Masterinformationsveranstaltung der Fakultät WW 10. Masterstudiengänge der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften der TU Ilmenau Masterinformationsveranstaltung der Fakultät WW 10. Juli 2013 16.07.2013 Folie 1 www.tu-ilmenau.de Referent Bildung Ansprechpartner

Mehr

Projekt F A M O S. Entwicklung einer expertenbasierten Fehler- und Änderungsmanagement-Methodik im Konstruktionsprozess

Projekt F A M O S. Entwicklung einer expertenbasierten Fehler- und Änderungsmanagement-Methodik im Konstruktionsprozess Projekt F A M O S Entwicklung einer expertenbasierten Fehler- und Änderungsmanagement-Methodik im Konstruktionsprozess Danke, dass Sie Interesse an unseren Projekt haben. Unterstützen Sie uns bitte und

Mehr

19. qualityaustria Forum. Mit Qualität einfach besser

19. qualityaustria Forum. Mit Qualität einfach besser 19. qualityaustria Forum Mit Qualität einfach besser Salzburg, Donnerstag, 14. März 2013 Mit Qualität einfach besser Wer will nicht einfach besser werden? Dabei nehmen die Anforderungen zu. Kundenbedürfnisse

Mehr

Campus: Tuttlingen GUTE GRÜNDE FÜR EIN WERKSTOFFTECHNIK-STUDIUM. Hochschule Furtwangen, 2015

Campus: Tuttlingen GUTE GRÜNDE FÜR EIN WERKSTOFFTECHNIK-STUDIUM. Hochschule Furtwangen, 2015 INDUSTRIAL MATERIALS ENGINEERING (BACHELOR) BACHELOR OF SCIENCE - ACQUIN AKKREDITIERT STUDIENGANG IM BEREICH WERKSTOFFE UND WERKSTOFFTECHNIK Das Werkstofftechnik-Studium konzentriert sich auf die Nutzung

Mehr

HRK Hochschulrektorenkonferenz Die Stimme der Hochschulen

HRK Hochschulrektorenkonferenz Die Stimme der Hochschulen HRK Hochschulrektorenkonferenz Die Stimme der Hochschulen Referenz-Liste Vereinfachtes Verfahren für Studienprogramme mit hochschuleigenem Auswahlverfahren bei Akademischen Prüfstellen (APS) Die Regelungen

Mehr

Mechanical Engineering, M.Sc. in englischer Sprache. Campus Kleve Fakultät Technologie und Bionik

Mechanical Engineering, M.Sc. in englischer Sprache. Campus Kleve Fakultät Technologie und Bionik Mechanical Engineering, M.Sc. in englischer Sprache Campus Kleve Fakultät Technologie und Bionik s Studizu Mechanical Engineering, M.Sc. Studieninformationen in Kürze Studienort: Kleve Start des Studiengangs:

Mehr

Projektmanagement. Vorlesung von Thomas Patzelt 1. Vorlesung

Projektmanagement. Vorlesung von Thomas Patzelt 1. Vorlesung Projektmanagement Vorlesung von Thomas Patzelt 1. Vorlesung 1 Thomas Patzelt patzelt@htw-berlin.de, 0172 390 4230 49 Jahre, verheiratet, 3 Söhne: 17, 22 und 24 Jahre Studium, Tutor-Tätigkeit & Diplom am

Mehr

Restrukturierung des Unternehmensbereiches E-Commerce- Solutions

Restrukturierung des Unternehmensbereiches E-Commerce- Solutions Restrukturierung des Unternehmensbereiches E-Commerce- Solutions swisscom AG Projektdauer: 1 Jahr Stand 10.02.2009, Version 1.0 Projektziel Das Projektziel bei der Swisscom AG beinhaltete eine Restrukturierung

Mehr

Wirtschaftsinformatik

Wirtschaftsinformatik Duale Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart Wirtschaftsinformatik Besuchen Sie uns im Internet www.dhbw-stuttgart.de/winf PRAXISINTEGRIEREND DER STUDIENGANG Die Konzeption moderner betrieblicher IT-Systeme,

Mehr

Studiengang Sem. Akad. Grad Ort. Advanced Electronic Engineering. Applied Image and Signal Processing

Studiengang Sem. Akad. Grad Ort. Advanced Electronic Engineering. Applied Image and Signal Processing Fachhochschul-Studiengänge und akademische Grade Übersicht (Studiengang, Studiendauer, akademische Grade und FH-Institutionen) BACHELOR-, MASTER- UND DIPLOMSTUDIEN Ingenieurwissenschaftliche Studiengänge

Mehr

1. Aktuelles Neue Organisationsstruktur

1. Aktuelles Neue Organisationsstruktur Ausgabe 02/2014 Liebe Studierende, Lehrbeauftragte, Professoren und Mitarbeiter der Fakultät Wirtschaftswissenschaften, liebe Interessierte, vor wenigen Wochen sind wir in ein neues Wintersemester gestartet.

Mehr

TRAINERPROFIL ERICH FREITAG

TRAINERPROFIL ERICH FREITAG Zur Person Name: Geburtsdaten: FREITAG Erich, Ing. 29.09.1961, Wien Adresse: Hauptplatz 2, 3443 Sieghartskirchen Telefon: +43 676 96 70 725 E-Mail: erich.freitag@pqrst.at Webseite: http://www.pqrst.at

Mehr

Best Practice: Erfolgreiche Produktinnovation

Best Practice: Erfolgreiche Produktinnovation : Entwicklung Konstruktion Vertrieb EKV Dipl.- Ing. VDI Jahrgang 1958 Studium der Elektrotechnik; Zweitstudium BWL Langjährige Fach- und Führungspraxis in produzierenden Unternehmen im Umfeld Automotive

Mehr

Studiengang Sem. Akad. Grad Ort. Advanced Electronic Engineering. Applied Image and Signal Processing

Studiengang Sem. Akad. Grad Ort. Advanced Electronic Engineering. Applied Image and Signal Processing Fachhochschul-Studiengänge und akademische Grade Übersicht (Studiengang, Studiendauer, akademische Grade und FH-Institutionen) BACHELOR-, MASTER- UND DIPLOMSTUDIEN Ingenieurwissenschaftliche Studiengänge

Mehr

Uwe Vigenschow Andrea Grass Alexandra Augstin Dr. Michael Hofmann www.dpunkt.de/plus

Uwe Vigenschow Andrea Grass Alexandra Augstin Dr. Michael Hofmann www.dpunkt.de/plus Uwe Vigenschow ist Abteilungsleiter bei Werum IT Solutions. In das Buch sind über 25 Jahre Erfahrung in der Softwareentwicklung als Entwickler, Berater, Projektleiter und Führungskraft eingeflossen. Mit

Mehr

One step ahead. Kosten minimieren Entwicklungs- und Fertigungszeiten reduzieren CAD/CAM/PDM-Lösungen konsequent nutzen

One step ahead. Kosten minimieren Entwicklungs- und Fertigungszeiten reduzieren CAD/CAM/PDM-Lösungen konsequent nutzen One step ahead. Kosten minimieren Entwicklungs- und Fertigungszeiten reduzieren CAD/CAM/PDM-Lösungen konsequent nutzen Nutzen Sie Ihr Potenzial? In vielen Unternehmen sind historisch gewachsene CAx-Insellösungen

Mehr

Master Hochschule Heilbronn

Master Hochschule Heilbronn Hochschule Heilbronn eine der größten Hochschulen Baden-Württembergs nahezu 6.500 Studierende 45 Bachelor- und Master Studienangebote in den Bereichen Technik, Wirtschaft und Informatik ca. 190 ProfessorInnen

Mehr

Optimieren von Requirements Management & Engineering

Optimieren von Requirements Management & Engineering Xpert.press Optimieren von Requirements Management & Engineering Mit dem HOOD Capability Model Bearbeitet von Colin Hood, Rupert Wiebel 1. Auflage 2005. Buch. xii, 245 S. Hardcover ISBN 978 3 540 21178

Mehr

Beck-Wirtschaftsberater im dtv 50808. Kundenorientierung. Bausteine für ein exzellentes Customer Relationship Management (CRM)

Beck-Wirtschaftsberater im dtv 50808. Kundenorientierung. Bausteine für ein exzellentes Customer Relationship Management (CRM) Beck-Wirtschaftsberater im dtv 50808 Kundenorientierung Bausteine für ein exzellentes Customer Relationship Management (CRM) von Prof. Dr. Manfred Bruhn Prof. Dr. Manfred Bruhn ist Inhaber des Lehrstuhls

Mehr

Amtliche Mitteilungen

Amtliche Mitteilungen Technische Fachhochschule Berlin University of Applied Sciences Amtliche Mitteilungen 26. Jahrgang, Nr. 165 Seite 1 20. Dezember 2005 INHALT Äquivalenzliste zur Einstellung des Diplom-Studiengangs Wirtschaftsingenieurwesen

Mehr

Curriculum Vitae. Jürgen Schoderböck, MBA CMC. Kretschekgasse 21/1/4 A-1170 Wien

Curriculum Vitae. Jürgen Schoderböck, MBA CMC. Kretschekgasse 21/1/4 A-1170 Wien Curriculum Vitae Jürgen Schoderböck, MBA CMC Kretschekgasse 21/1/4 A-1170 Wien M: 43(0)664 88737710 E: juergen@schoderboeck.com E: office@schoderboeck.com W: www.schoderboeck.com Seite: 1/5 Inhaltsverzeichnis

Mehr

Industrie 4.0 Zukunftsfähige Maschinenentwicklung. 29. und 30. Oktober 2014 in Karlsruhe. Powered by

Industrie 4.0 Zukunftsfähige Maschinenentwicklung. 29. und 30. Oktober 2014 in Karlsruhe. Powered by FUTURE MACHINERY 1. ke NEXT-Kongress Industrie 4.0 Zukunftsfähige Maschinenentwicklung 29. und 30. Oktober 2014 in Karlsruhe Future Machinery Powered by 2014 der erste ke NEXT-fachKongress Industrie 4.0

Mehr

Tagungsband - 6. PLM Future Tagung und zehnjähriges Lehrstuhljubiläum 22. Oktober 2014

Tagungsband - 6. PLM Future Tagung und zehnjähriges Lehrstuhljubiläum 22. Oktober 2014 Lehrstuhl für Virtuelle Produktentwicklung Prof. Dr.-Ing. Martin Eigner Tagungsband - 6. PLM Future Tagung und zehnjähriges Lehrstuhljubiläum 22. Oktober 2014 Product Lifecycle Management - Integration,

Mehr

Der neue zukunftsweisende Studiengang. Bachelor in Energie- und Umwelttechnik. www.fhnw.ch/technik/eut

Der neue zukunftsweisende Studiengang. Bachelor in Energie- und Umwelttechnik. www.fhnw.ch/technik/eut Der neue zukunftsweisende Studiengang Bachelor in Energie- und Umwelttechnik www.fhnw.ch/technik/eut Der neue zukunftsweisende Studiengang Bachelor in Energie- und Umwelttechnik Ihr Engagement für die

Mehr

Virtual PMP Prep-Program

Virtual PMP Prep-Program Virtual PMP Prep-Program Im Selbststudium zum PMP Examen! In 3 Monaten zum PMP -Zertifikat - ohne die gut aufbereiteten Lernmaterialien zum PMBOK und die Live eclassrooms mit kompetenten Trainern hätte

Mehr

Trainingskatalog Innovations- und Entwicklungsmanagement

Trainingskatalog Innovations- und Entwicklungsmanagement skatalog Innovations- und Entwicklungsmanagement Office Heidelberg Marktstraße 52a, 69123 Heidelberg, Deutschland T. +49 (0) 6221 65082 49. F. +49 (0) 6221 7399395 info@amt-successfactory.com Office Leoben

Mehr

we focus on students Fachhochschule Dortmund University of Applied Sciences and Arts

we focus on students Fachhochschule Dortmund University of Applied Sciences and Arts Dualer Studiengang Softwaretechnik Fördern und fordern für Qualität we focus on students Fachhochschule Dortmund University of Applied Sciences and Arts WARUM SOFTWARETECHNIK STUDIEREN? Der Computer ist

Mehr

Herzlich Willkommen!

Herzlich Willkommen! Wirtschaftsingenieurwesen Herzlich Willkommen! Quelle: Pressestelle 1 Wirtschaftsingenieurwesen Bereich Wirtschaftsingenieurwesen - Überblick Anzahl Studenten 500 450 400 350 300 250 200 150 100 50 0 446

Mehr

StudiumPlus Der Einstieg zum Aufstieg

StudiumPlus Der Einstieg zum Aufstieg Die Unternehmen der Friedhelm Loh Group StudiumPlus Der Einstieg zum Aufstieg 03.2014/92G4 Friedhelm Loh Group Rudolf Loh Straße 1 D-35708 Haiger Phone +49(0)2773 924-0 Fax +49(0)2773 924-3129 E-Mail:

Mehr

Zukunft in der Technik

Zukunft in der Technik Zukunft in der Technik Partnerschaft Industrie - Hochschule - Gymnasien Prof. Reinhard Keller Fachbereich Informationstechnik Fachhochschule Esslingen Hochschule für Technik Prof. Reinhard Keller Partnerschaft

Mehr

Eventband (Auszug) 6. Multiprojektmanagement-Studie 29. November 2013, Winterthur

Eventband (Auszug) 6. Multiprojektmanagement-Studie 29. November 2013, Winterthur Eventband (Auszug) 6. Multiprojektmanagement-Studie 29. November 2013, Winterthur Vom Projekt- zum Multiprojektmanagement. Crossing Borders. Studienleitung und Zusammenarbeit mit: Tagungsprogramm 08.15

Mehr

Agiles IT-Projekt management

Agiles IT-Projekt management DOSSIER Agiles IT-Projekt management Wie man IT-Projekte erfolgreich abschließt DOSSIER Agiles IT-Projekt management Agil oder klassisch Hinweise zur Methodenwahl 5 Wie man agile Projekte erfolgreich

Mehr

Handbuch Multiprojektmanagement und -controlling

Handbuch Multiprojektmanagement und -controlling Handbuch Multiprojektmanagement und -controlling Projekte erfolgreich strukturieren und steuern. Bearbeitet von Prof. Dr. Claus Steinle, Verena Eßeling, Dr. Timm Eichenberg, Friedel Ahlers, Mirjam Barnert,

Mehr

Fachhochschule Köln University of Applied Sciences Cologne FACHHOCHSCHULE KÖLN IM PORTRÄT

Fachhochschule Köln University of Applied Sciences Cologne FACHHOCHSCHULE KÖLN IM PORTRÄT FACHHOCHSCHULE KÖLN IM PORTRÄT 1 STANDORTE CAMPUS DEUTZ (Ingenieurwissenschaftliches Zentrum) Betzdorfer Straße 2, 50679 Köln-Deutz Ingenieurwissenschaftliche (technische) Studiengänge, Architektur, Bauingenieurwesen

Mehr

Firmenporträt Acons. Unser Netzwerk. Die Acons AG wurde Ende 2000 gegründet. Ihre drei Geschäftsfelder:

Firmenporträt Acons. Unser Netzwerk. Die Acons AG wurde Ende 2000 gegründet. Ihre drei Geschäftsfelder: Firmenporträt Acons Unser Netzwerk Die Acons AG wurde Ende 2000 gegründet. Ihre drei Geschäftsfelder: Interne Revision / IKS-Beratung SAP-Beratung Human-Resources-Beratung Unternehmen: : Acons Governance

Mehr

Industrial Engineering, B.Sc. in englischer Sprache. Campus Kleve Fakultät Technologie und Bionik

Industrial Engineering, B.Sc. in englischer Sprache. Campus Kleve Fakultät Technologie und Bionik Industrial Engineering, B.Sc. in englischer Sprache Campus Kleve Fakultät Technologie und Bionik Industrial Engineering, B.Sc. Studieninformationen in Kürze Studienort: Kleve Start des Studienganges: zum

Mehr

Woche der Studienorientierung 3. bis 7. November 2008. Veranstaltungen in Dortmund. Gymnasium 16 START INS STUDIUM! Logo

Woche der Studienorientierung 3. bis 7. November 2008. Veranstaltungen in Dortmund. Gymnasium 16 START INS STUDIUM! Logo Gymnasium 16 Woche der Studienorientierung 3. bis 7. November 2008 Veranstaltungen in Dortmund START INS STUDIUM! Logo START INS STUDIUM In einer bundesweiten Informationswoche wollen das Netzwerk Wege

Mehr

DEIN DUALES STUDIUM ZUM BACHELOR INGENIEURWESEN

DEIN DUALES STUDIUM ZUM BACHELOR INGENIEURWESEN DEIN DUALES STUDIUM ZUM BACHELOR INGENIEURWESEN DIE BUDERUS SCHLEIFTECHNIK TECHNOLOGIEN INNENRUNDSCHLEIFEN GEWINDESCHLEIFEN HARTDREHEN AUSSENRUNDSCHLEIFEN 2 BUDERUS SCHLEIFTECHNIK Die BUDERUS SCHLEIFTECHNIK

Mehr

Effektivität und Effizienz im Projektgeschäft: Erfolgsfaktor Projektführung durch Soft-Skills

Effektivität und Effizienz im Projektgeschäft: Erfolgsfaktor Projektführung durch Soft-Skills Effektivität und Effizienz im Projektgeschäft: Erfolgsfaktor Projektführung durch Soft-Skills Nürnberg, 03.11.2011 KLAUS PETERSEN Erfolgreiche Führung von Projekten erfordert neben geeigneten Tools und

Mehr

Weiterbildungsveranstaltung "Industrieintensivseminar Produktionsmanagement"

Weiterbildungsveranstaltung Industrieintensivseminar Produktionsmanagement Industrieintensivseminar Produktionsmanagement 1 Weiterbildungsveranstaltung "Industrieintensivseminar Produktionsmanagement" Fachliche Verantwortung: o.univ.-prof. Dr. Bernd Kaluza Ass.Prof. Dr. Herwig

Mehr

Lebenslauf Martin Himmel

Lebenslauf Martin Himmel Lebenslauf Martin Himmel - Dipl. Wirtschaftsinformatiker (BA) - Praktische Erfahrung als Senior Solution Architekt, technischer Leiter, Projektleiter - 2005-2013 mitverantwortlicher Ausbau eines Unternehmens

Mehr

Nachhaltige Lieferantenentwicklung bei Siemens: Lean@Suppliers Restricted Siemens AG 2014. All rights reserved

Nachhaltige Lieferantenentwicklung bei Siemens: Lean@Suppliers Restricted Siemens AG 2014. All rights reserved CT BE OP Lean Management & Manufacturing Olaf Kallmeyer, Juni 2014 Nachhaltige Lieferantenentwicklung bei Siemens: Lean@Suppliers Zielsetzung von Lean@Suppliers Zielsetzung Mit dem Siemens Production System

Mehr

Software Engineering Ef Erfolg vorprogrammiert. Prof. Dr. Ulrike Jaeger

Software Engineering Ef Erfolg vorprogrammiert. Prof. Dr. Ulrike Jaeger Software Engineering Ef Erfolg vorprogrammiert Prof. Dr. Ulrike Jaeger Studiengang Software Engineering i Hochschule Heilbronn Zur Zeit größte Hochschule Baden-Württembergs Über 6.000 Studierende 42 Bachelor-

Mehr

Tel. 0531 295-2599 E-Mail: Hartmut.Helmke@DLR.DE. Vorstellung der eigenen Person

Tel. 0531 295-2599 E-Mail: Hartmut.Helmke@DLR.DE. Vorstellung der eigenen Person Prof. Dr.-Ing. Hartmut Helmke in Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.v. (DLR) Institut für Flugführung Abteilung Lotsenassistenzsysteme Postfach 32 67 38108 Braunschweig Know-How-Abfrage Fragebogen

Mehr

Video-Thema Begleitmaterialien

Video-Thema Begleitmaterialien Ein Tag im Leben eines Studenten Lukas Rübenach studiert Chemie. Zusätzlich zu seinen Vorlesungen an der Universität macht er auch ein Praktikum, in dem er das theoretische Wissen anwenden kann. Durch

Mehr

Automobilindustrie. Bayerns umsatzstärkste Industriebranche. Ort, Datum, ggf. Referent

Automobilindustrie. Bayerns umsatzstärkste Industriebranche. Ort, Datum, ggf. Referent Bayerns umsatzstärkste Industriebranche. Ort, Datum, ggf. Referent Motor der globalen Wirtschaft. Die weltweite Automobilproduktion fährt im stabilen Aufwärtstrend. Bayern partizipiert daran überdurchschnittlich

Mehr

Duales Studium an der HWR Berlin

Duales Studium an der HWR Berlin Duales Studium an der HWR Berlin (und ein paar Gedanken zu seiner Finanzierung) Prof. Dr.-Ing. Helmut Schmeitzner Studiendekan Technik Fachbereich Duales Studium Wirtschaft Technik 1 Wer sind wir? Wofür

Mehr

Erfolgskritische Aufgabenstellungen lösen: Wir machen das. Competence at work

Erfolgskritische Aufgabenstellungen lösen: Wir machen das. Competence at work 1 Erfolgskritische Aufgabenstellungen lösen: Wir machen das. Competence at work MSP Management Support Partners Inhalt Zusammenfassung Seite 3 Überblick Projekttypen, Kunden, Rollen, Expertise Seite 4

Mehr

Studierende der HAW Hamburg

Studierende der HAW Hamburg Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg Hochschulverwaltung/PSt-ASc 12.06.2015 der HAW Hamburg Sommersemester 2015 1 2 3 4 5 w = Beurlaubte Design, Medien Information (DMI) Design Information

Mehr

Sie sind auf der Suche nach Ihrem Praktikum für das SS 2010?

Sie sind auf der Suche nach Ihrem Praktikum für das SS 2010? Lösungen über einer Milliarde Kunden rund um den Globus, erstaunliche Verbindungen zu knüpfen, verblüffende Ideen zu verwirklichen und eindrucksvolle Ziele zu erreichen. der Welt mit erstklassigen Technologien

Mehr

45 Bachelorstudiengang Product Engineering

45 Bachelorstudiengang Product Engineering 45 Bachelorstudiengang Product Engineering (1) Das Studium im Studiengang Product Engineering umfasst 29 Module (10 Module im Grundstudium, 19 Module im Hauptstudium). Die Module fassen insgesamt 59 Lehrveranstaltungen

Mehr

Werkzeugmaschinenlabor der RWTH Aachen. Innovationsmanagement. Unser Angebot für die produzierende Industrie

Werkzeugmaschinenlabor der RWTH Aachen. Innovationsmanagement. Unser Angebot für die produzierende Industrie Werkzeugmaschinenlabor der RWTH Aachen Innovationsmanagement Unser Angebot für die produzierende Industrie Herausforderung Innovationsmanagement Die Mikrosegmentierung der Märkte bewirkt sinkende Projekt-ROIs

Mehr

TEXTVERARBEITUNG. Professionelle Textverarbeitung bedeutet für Unternehmen...

TEXTVERARBEITUNG. Professionelle Textverarbeitung bedeutet für Unternehmen... TEXTVERARBEITUNG Professionelle Textverarbeitung bedeutet für Unternehmen...... nicht nur formatieren mit Word Die Anforderungen steigen. In Unternehmen werden mit dem PC ständig neue Dokumente erzeugt

Mehr

Übersicht (Studiengang, Studiendauer, akademische Grade und FH-Institutionen) Advanced Electronic Engineering. Applied Image and Signal Processing

Übersicht (Studiengang, Studiendauer, akademische Grade und FH-Institutionen) Advanced Electronic Engineering. Applied Image and Signal Processing Fachhochschul-Studiengänge und akademische Grade Übersicht (Studiengang, Studiendauer, akademische Grade und FH-Institutionen) BACHELOR-, MASTER- UND DIPLOMSTUDIEN Ingenieurwissenschaftliche Studiengänge

Mehr

WIRTSCHAFTSINGENIEURWESEN. MARKETING UND VERTRIEB Bachelor of Science ACQUIN systemakkreditiert

WIRTSCHAFTSINGENIEURWESEN. MARKETING UND VERTRIEB Bachelor of Science ACQUIN systemakkreditiert WIRTSCHAFTSINGENIEURWESEN MARKETING UND VERTRIEB Bachelor of Science ACQUIN systemakkreditiert DIE HOCHSCHULE FURTWANGEN Studieren auf höchstem Niveau Sie ist nicht nur die höchst gelegene Hochschule in

Mehr

Lean Manager Training Q1 / 2015 In Kooperation mit unseren Best Practice Partnern:

Lean Manager Training Q1 / 2015 In Kooperation mit unseren Best Practice Partnern: Manager Training Q1 / 2015 Warum dieses Training? Welches Ziel hat das Training? Wie funktioniert das Training? Für welche Zielgruppe? Wer sind die Trainer? Welche Inhalte und Termine? Nehmen Sie als Führungskraft

Mehr

Unternehmensfragebogen zur Bedarfserhebung Projekt OKW. Silke Beck 2, Silke Wiemer 2 * 2 = FH Kaiserslautern, * = Korrespondierender Autor

Unternehmensfragebogen zur Bedarfserhebung Projekt OKW. Silke Beck 2, Silke Wiemer 2 * 2 = FH Kaiserslautern, * = Korrespondierender Autor Unternehmensfragebogen zur Bedarfserhebung Projekt OKW Silke Beck 2, Silke Wiemer 2 * 2 = FH Kaiserslautern, * = Korrespondierender Autor Unternehmensfragebogen zur Bedarfserhebung Projekt OKW Name des

Mehr

Chemie: Studium & Berufswege

Chemie: Studium & Berufswege Chemie: Studium & Berufswege Lehrerkongress der chemischen Industrie Baden-Württemberg Hockenheim, 12. 11. 2014 Dr. Elisabeth Kapatsina Gesellschaft Deutscher Chemiker e. V. 1 Faszination Chemie Chemie

Mehr

Affiliate Marketing mit System: Erfolgreiche Vertriebsnetzwerke aufbauen, optimieren und pflegen.

Affiliate Marketing mit System: Erfolgreiche Vertriebsnetzwerke aufbauen, optimieren und pflegen. 1-Tages-Seminar: Affiliate Marketing mit System: Erfolgreiche Vertriebsnetzwerke aufbauen, optimieren und pflegen. Affiliate Marketing als effizienter Vertriebskanal: strukturiert planen, professionell

Mehr

Selbstorganisation braucht Führung

Selbstorganisation braucht Führung Selbstorganisation braucht Führung Boris Gloger Boris Gloger Consulting GmbH, Baden-Baden Der unabhängige, führende Fachverband im Projektmanagement Selbstorganisation braucht Führung Boris.Gloger@borisgloger.com

Mehr

Produktion und Prozessverbesserung

Produktion und Prozessverbesserung Produktionstechnik Diese Seminarreihe vermittelt technische und betriebswirtschaftliche Grundlagen der Produktionstechnik. Geschäftsführer, Produktionsleiter, Führungskräfte in der Planung und Produktion

Mehr