Article Negative Einlagezinsen im Euroraum? Lehren aus Dänemark

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Article Negative Einlagezinsen im Euroraum? Lehren aus Dänemark"

Transkript

1 econstor Der Open-Access-Publiktionsserver der ZBW Leibniz-Informtionszentrum Wirtschft The Open Access Publiction Server of the ZBW Leibniz Informtion Centre for Economics Klose, Jens Frederick Article Negtive Einlgezinsen im Eurorum? Lehren us Dänemrk Wirtschftsdienst Suggested Cittion: Klose, Jens Frederick (213) : Negtive Einlgezinsen im Eurorum? Lehren us Dänemrk, Wirtschftsdienst, ISSN X, Springer, Heidelberg, Vol. 93, Iss. 12, pp , This Version is vilble t: Nutzungsbedingungen: Die ZBW räumt Ihnen ls Nutzerin/Nutzer ds unentgeltliche, räumlich unbeschränkte und zeitlich uf die Duer des Schutzrechts beschränkte einfche Recht ein, ds usgewählte Werk im Rhmen der unter nchzulesenden vollständigen Nutzungsbedingungen zu vervielfältigen, mit denen die Nutzerin/der Nutzer sich durch die erste Nutzung einverstnden erklärt. Terms of use: The ZBW grnts you, the user, the non-exclusive right to use the selected work free of chrge, territorilly unrestricted nd within the time limit of the term of the property rights ccording to the terms specified t By the first use of the selected work the user grees nd declres to comply with these terms of use. zbw Leibniz-Informtionszentrum Wirtschft Leibniz Informtion Centre for Economics

2 DOI: 1.17/s Jens Klose* Negtive Einlgezinsen im Eurorum? Lehren us Dänemrk Die Leitzinssenkung der EZB im November 213 ht die Diskussion über negtive Einlgezinsen im Eurorum erneut ngefcht. Die Erfhrungen in Dänemrk zeigen llerdings, dss dbei unbedingt uf eine effiziente Ausgestltung zu chten ist. Insbesondere müssen Schlupflöcher geschlossen und gegenläufige Mßnhmen vermieden werden. Die EZB muss entsprechend den negtiven Zinsstz nicht nur uf die Einlgenfzilität, sondern uch uf die Einlgen uf Girokonten erheben. Außerdem sollten Mindestreserven zumindest temporär nicht mehr erhoben werden. Die jüngste Leitzinssenkung der Europäischen Zentrlbnk (EZB) im November 213 ht die Diskussion um einen möglichen negtiven Einlgezins im Eurorum wiederbelebt. Bereits seit der Leitzinssenkung im Juli 212 uf dmls,75% wird in der Öffentlichkeit und im EZB-Rt immer wieder intensiv über dieses unkonventionelle Mittel der debttiert, d bereits zu diesem Zeitpunkt die Verzinsung der Einlgenfzilität uf null gesenkt wurde (vgl. Abbildung 1). Zwr ht der Präsident der EZB stets betont, dss mn technisch vorbereitet sei, einen negtiven Einlgezins zu implementieren. Bei den beiden folgenden Leitzinssenkungen im Mi 213 und im November 213 wurde der Einlgezins llerdings unverändert beibehlten. Im ersten Fll erfolgte dies ddurch, dss der Zinskorridor, der durch den Zinsstz uf die Spitzenrefinnzierungsfzilität nch oben und die Einlgenfzilität nch unten begrenzt ist, symmetrisch durch eine lleinige Anpssung des Spitzenfinnzierungsstzes um 5 Bsispunkte verengt wurde. Der Abstnd zwischen Leitzins und Einlge- sowie Spitzenrefinnzierungszins blieb ddurch ber gleich. Dies änderte sich llerdings im zweiten Fll, lso nch der letzten Leitzinssenkung, in der der Zinsstz der Spitzenrefinnzierungsfzilität ebenso wie der Leitzins um 25 Bsispunkte gesenkt wurde. Somit beträgt der Abstnd des Einlgezinses zum Leitzins nun lediglich noch,25%, während der Spitzenrefinnzierungsstz nch wie vor,5% über dem Leitzins liegt. Allerdings befindet sich der Tgesgeldzinsstz im Interbnkenmrkt (EONIA) bereits seit Ausbruch der Finnzkrise unterhlb des Leitzinses und liegt somit näher n dem Einlgezinsstz. Diese Veränderung entstnd durch die Vollzuteilung der EZB für ihre Refinnzierungsgeschäfte, welche die Nchfrge Dr. Jens Klose ist Referent für beim Schverständigenrt zur Begutchtung der gesmtwirtschftlichen Entwicklung in Wiesbden. nch Liquidität m Interbnkenmrkt gesenkt ht. 1 Momentn liegt der EONIA unter,1% und dmit näher m Einlgezinsstz ls m Leitzins. Dmit ht der Einlgezins lso de fcto die Leitzinsfunktion uf dem Interbnkenmrkt übernommen, wodurch weitere Senkungen des eigentlichen Leitzinses ohne Veränderung des Einlgezinses n Effektivität verloren hben. Dieser Beitrg stellt zunächst die Alterntivnlgen zur Einlge von Liquidität bei der Zentrlbnk dr und beschreibt im Anschluss die konkrete Ausgestltung negtiver Einlgezinsen in Dänemrk, einem von zwei Industrieländern, die dieses Instrument in der Krise eingesetzt hben. Drus bgeleitet ergeben sich für die EZB Empfehlungen, wie negtive Einlgezinsen effektiv implementiert werden sollten. Anlgemöglichkeiten überschüssiger Liquidität Ein negtiver Einlgezins impliziert einen Strfzins, den die Kreditinstitute für ds Prken von Liquidität in der Einlgenfzilität leisten müssen. Prktisch bedeutet dies, dss die Kreditinstitute bei Nutzung der Einlgenfzilität, wobei es sich typischerweise um Einlgen über Ncht hndelt, mit einem negtiven Zinsstz m nächsten Morgen nominl weniger Liquidität zurückerhlten ls sie m Abend vorher eingezhlt hben. Doch wrum sollten Kreditinstitute dies tun? Ds Klkül der Kreditinstitute muss die Opportunitätserlöse der Einlge in der Einlgenfzilität mit einbeziehen. Übersteigen die Kosten einer Alterntivnlge den mit dem negtiven Einlgezins verbundenen Verlust, so ist es rtionl, die Einlgenfzilität trotzdem in Anspruch zu nehmen. Insgesmt können sich die Kreditinstitute zwischen drei Anlgeformen entscheiden, die lle mit Kosten verbunden sein können, wobei zur Vereinfchung eine Anlge von einer Geldeinheit ngenommen wird: * Dieser Beitrg spiegelt die persönliche Meinung des Autors wider. Diese entspricht nicht notwendigerweise der Auffssung des Schverständigenrtes zur Begutchtung der gesmtwirtschftlichen Entwicklung. 1 Schverständigenrt zur Begutchtung der gesmtwirtschftlichen Entwicklung: Jhresgutchten 211/12 Verntwortung für Europ whrnehmen, Wiesbden Wirtschftsdienst

3 Abbildung 1 Zinsentwicklung in % p EONIA = Euro Overnight Index Averge. Quelle: EZB. Einlgestz EONIA Die Kreditinstitute können ihre überschüssige Liquidität wie bisher bei der Zentrlbnk nlegen. Diese wird dnn mit dem negtiven Einlgezins (i ZB ) belegt. Somit entstehen dem Kreditinstitut Kosten in Höhe des Strfzinses. Dbei knn die Anlge bei der Zentrlbnk ls komplett sicher ngesehen werden, sodss keinerlei Ausfllrisiko zu berücksichtigen ist. 2. Eine weitere Möglichkeit besteht drin, dss die Kreditinstitute ihre überschüssige Liquidität selber ufbewhren oder von einem Dritten verwhren lssen. Dies geschieht in Form von Brgeld. Forml ergeben sich ddurch Kosten bei der Einlge einer Geldeinheit von: LK + SK + p TV. TV Der Zinsverlust durch eine Anlge bei der Zentrlbnk (i ZB ) wird in Kuf genommen, solnge die Summe us entstehenden Lgerkosten (LK), möglichen Kosten zur Sicherung des Brgelds (SK) und einem erwrteten verbleibenden Restrisiko (p TV ), dss ds Institut trotzdem einen Totlverlust (TV) erleidet, z.b. in Form eines Diebsthls oder durch unschgemäße Lgerung, größer ist. Ntürlich ist es uch möglich, dss kein Totl-, sondern lediglich ein Teilverlust eintritt. Dies ht llerdings qulittiv keine Auswirkungen. 3. Alterntiv können die Kreditinstitute ihre überschüssige Liquidität dem Kpitlmrkt zur Verfügung stellen, wobei hier der Einfchheit hlber von einer gleichen Fristigkeit der Anlgen usgegngen wird: -i AA + (p AF. AF) Spitzenrefinnzierungsstz Leitzins der EZB In diesem Fll ist eine Anlge bei der Zentrlbnk solnge vorzuziehen, bis die Summe us den Zinserträgen der 213 Alterntivnlge (-i AA ) und dem erwrteten Ausfllrisiko der Alterntivnlge (p AF ) multipliziert mit dem dnn entstehenden Ausfllbetrg (AF) geringer usfällt. Auch hier knn die Alterntivnlge wiederum vollständig oder nur zum Teil usfllen, ws llerdings keine Auswirkungen uf ds qulittive Ergebnis ht. Die mit dem negtiven Einlgezins verbundene Hoffnung ist insbesondere uf die ddurch reltiv steigende Attrktivität der dritten Anlgeform gegenüber der ersten zurückzuführen. Denn nur hier würden die Bnken die überschüssige Liquidität ttsächlich über Kredite in den Wirtschftskreisluf bringen, während im zweiten Fll die Liquidität lediglich direkt bei den Kreditinstituten ls Brgeld gehlten wird. Eine verstärkte Kreditvergbe ergibt sich hierus nicht. Aus diesen drei Anlgemöglichkeiten wird direkt ersichtlich, wie wenig ein negtiver Einlgezins zur Stimulierung der Wirtschft beitrgen würde, wenn die Kosten der Brgeldhltung größer sind ls die der Anlge m Kpitlmrkt. Dnn würde sich die Kreditvergbe nämlich nicht verändern und es würde lediglich zu einer Umschichtung von Zentrlbnkliquidität in Brgeld kommen. Erfhrungen mit negtiven Einlgezinsen in Dänemrk Negtive Einlgezinsen wurden im Zuge der Finnzkrise von zwei Zentrlbnken in Industrieländern eingeführt. Die erste wr die schwedische Riksbnk, die zwischen Juli 29 und September 21 ihren Einlgestz uf -,25% festgesetzt htte. Die Auswirkungen dieser Mßnhme uf den Geldmrkt in Schweden sind llerdings gering geblieben, d die Einlgenfzilität dort quntittiv unbedeutend ist. Demnch können hierus keine Rückschlüsse für die EZB gezogen werden, wo die Überschussliquidität eine weit größere Bedeutung ht. Ds zweite Beispiel für einen negtiven Einlgezins liefert die dänische Zentrlbnk (Dnmrks Ntionlbnk). Im Juli 212 senkte sie den Einlgezins von,5% uf -,2%. Seitdem notiert der Einlgestz unterhlb der Nullzinsgrenze, seit Ende Jnur 213 ber lediglich bei -,1%. Im Gegenstz zu einem möglichen negtiven Einlgezins im Eurorum wr ds primäre Ziel dieser Politik llerdings nicht die zusätzliche Stimulierung der Kreditvergbe der Bnken, sondern vielmehr die Stbilisierung des heimischen Wechselkurses gegenüber dem Euro. Dzu ist Dänemrk im Rhmen des Wechselkursmechnismus II verpflichtet. Durch den negtiven Einlgezins sollten die Kpitlzuflüsse us dem Eurorum und die ddurch induzierte Aufwertung der dänischen Krone gestoppt werden. Überschussliquidität der Kreditinstitute knn bei der dänischen Zentrlbnk uf zwei Konten eingelegt werden. Zum einen in der Einlgenfzilität, die ähnlich usgestltet ist wie im Eurorum und zum zweiten uf den Girokonten bei der Zent- ZBW Leibniz-Informtionszentrum Wirtschft 825

4 Abbildung 2 Auswirkungen des Einlgezinses uf die Einlgen bei der dänischen Zentrlbnk in Mrd. DKK J F M A M J J A S O N D J F M A M J J A S O N D J F M A M J J A S O N D J F M A M J J A S Einlgefzilität Einlgen uf Girokonten Reduzierung des Zinsstzes der Einlgefzilität uf unter % Negtiver Einlgezinsstz seit Juli 212. Quelle: Dnmrks Ntionlbnk. rlbnk. Die zweite Art der Einlge bei der Zentrlbnk dient dbei ls tägliche Trnsktionsksse mit nderen Kreditinstituten oder der Zentrlbnk. Die Girokonten hben dbei ein begrenztes Volumen, dss in der Regel im niedrigen zweistelligen Millirdenbereich liegt. Dies ist von Seiten der Zentrlbnk gewollt, um größere Schwnkungen uf den Geldmärkten und insbesondere kurzfristig große Zu- oder Abflüsse n Liquidität in ds oder us dem Lnd zu vermeiden, die den stbilen Wechselkurs gefährden würden. Deshlb definiert die Dnmrks Ntionlbnk für jedes Kreditinstitut individuell eine Obergrenze der mximl möglichen Einlgen uf Girokonten (Current Account Limit). Sollten die Kreditinstitute mehr ls die mximl erlubte Menge uf ihren Girokonten einlegen, werden diese utomtisch in die Einlgenfzilität trnsferiert. Dbei werden Einlgen uf Girokonten bei der Dnmrks Ntionlbnk generell nicht verzinst. Dmit dürfte der Anreiz in normlen Zeiten lso bei positiven Einlgezinsen die Girokonten zu nutzen llein uf Trnsktionen beschränkt sein. Überschüssige Liquidität wird dnn in der Einlgenfzilität gehlten. Dieser Effekt dreht sich ber um, wenn der Einlgezins negtiv wird, wie es in Dänemrk der Fll ist. Nun hben die Kreditinstitute einen Anreiz, die Obergrenze der Girokonten uch ttsächlich uszunutzen und nur flls dnn noch Liquidität übrig ist und keine Alterntive ußerhlb einer Anlge bei der Zentrlbnk existiert, diese in der Einlgenfzilität zu prken. Genu diese Umkehr lässt sich in der Nutzung der Girokonten von Kreditinstituten bei der dänischen Zentrlbnk uch feststellen: Während im ersten Hlbjhr des Jhres 212 lso unmittelbr vor Einführung des negtiven Einlgezinses durchschnittlich noch rund 32% der möglichen Einlgen uf Girokonten ungenutzt blieben, wren es im zweiten Hlbjhr desselben Jhres nur noch rund 7% und in der ersten Jh- reshälfte 213 ungefähr 12%. Der Effekt, dss es überhupt zu ungenutzten Kpzitäten trotz einer besseren Verzinsung im Vergleich zur Einlgenfzilität kommen knn, dürfte dbei der individuellen Berechnung des Limits uf Institutsebene geschuldet sein. D einige Bnken wohl bessere Anlgemöglichkeiten ls bei der Zentrlbnk hben, kommen dher nicht usgelstete Kpzitäten zustnde, die nicht von nderen Bnken übernommen werden dürfen. Zwr schränkt die höhere prozentule Ausnutzung der Girokonten die Effektivität des negtiven Einlgezinses ein, jedoch ist dieser Effekt durch ds rtionle Hndeln der Kreditinstitute erklärbr. Wollte mn die Schlgkrft des negtiven Einlgezinses erhöhen, könnte mn die Limits der Girokonten entsprechend reduzieren oder im Extremfll sogr uf null senken. Allerdings ist in Dänemrk genu ds Gegenteil pssiert: Die Obergrenzen wurden sogr ngehoben und dmit wurde ein neues Schlupfloch zur Umgehung der negtiven Einlgezinsen geschffen. Denn zeitgleich wurden die Höchstgrenzen für Einlgen uf die Girokonten der Bnken bei der dänischen Zentrlbnk von 23 Mrd. DKK uf zunächst rund 7 Mrd. DKK und in der Spitze des weiteren Verlufs sogr uf fst 15 Mrd. DKK ngehoben. Mit der Erweiterung dieser Ausweichmöglichkeit wurde die Wirkung des Negtivzinses für die Einlgenfzilität uf die Kreditinstitute zumindest zum Teil konterkriert. Die Einlgen der Kreditinstitute bei der Zentrlbnk insgesmt stiegen in dieser Zeit, wobei der Anstieg sich uf die Einlgen uf den Girokonten konzentrierte. Während diese in der zweiten Hälfte 212 gegenüber der ersten Hälfte 212 um über 4%, d.h. um 65 Mrd. DKK zunhmen, blieb ds Ausmß der Einlgenfzilität mit einem Anstieg von lediglich 2% im 826 Wirtschftsdienst

5 gleichen Zeitrum nhezu unverändert (vgl. Abbildung 2). Insoweit die Zentrlbnk derrtige Ausweichmöglichkeiten bei einem Anstieg der Nchfrge nch Zentrlbnkgeld schfft, ist nicht von einem großen Effekt des negtiven Einlgezinses bei der Zentrlbnk uf ds Kreditngebot der Bnken zu rechnen. Abbildung 3 Nutzung von Einlgefzilität und Girokonten in Mrd. Euro 1 75 Einlgenfzilität Einlgen uf Girokonten Lehren für die EZB Aus den Erfhrungen Dänemrks ergeben sich für die Ausgestltung eines möglichen negtiven Einlgezinses der EZB einige Lehren. Dmit negtive Einlgezinsen ihre gewünschte Wirkung entflten können, sollten Mßnhmen vermieden werden, die diese bschwächen. Auch bei der EZB besteht diese Gefhr, denn hier knn die Überschussliquidität ebenflls entweder in der Einlgenfzilität oder uf den Girokonten bei der Zentrlbnk gehlten werden. Letztere fungieren normlerweise ls Konten zur Erfüllung der Mindestreservevorgben. Anders ls bei den Trnsktionskonten in Dänemrk knn uf den Girokonten der EZB ber uch über die Mindestreserve hinusgehend Liquidität eingelegt werden, die dnn llerdings im Gegenstz zur Mindestreserve nicht verzinst wird. Dmit knn eine uftretende Überschussliquidität vollständig in den Überschussreserven uf den Girokonten ngelegt werden, wodurch die Nutzung der Einlgenfzilität obsolet wird. Einen Umschwung in der Nutzung der Einlgenfzilität gegenüber den Girokonten konnte bereits im Juli 212 mit der Absenkung des Einlgezinses uf null beobchtet werden (vgl. Abbildung 3). Während vorher nhezu usschließlich die Einlgefzilität ufgrund ihrer positiven Verzinsung genutzt wurde, wren die Kreditinstitute b diesem Zeitpunkt bezüglich einer Einlge uf den Girokonten oder der Nutzung der Einlgenfzilität indifferent, d beide seitdem keine Zinserträge mehr generierten. 2 Somit teilt sich die Überschussliquidität im Eurorum von knpp unter 25 Mrd. Euro uf beide Bilnzpositionen uf, wobei schon jetzt rund 74% in den Girokonten gehlten werden. 2 Schverständigenrt zur Begutchtung der gesmtwirtschftlichen Entwicklung: Jhresgutchten 212/13 Stbile Architektur für Europ Hndlungsbedrf im Inlnd, Wiesbden Ohne Mindestreserven. b Stnd: Oktober 213. Quelle: EZB. b Drus ergibt sich unmittelbr, dss ein negtiver Zinsstz, der llein uf die Einlgenfzilität erhoben wird, keinerlei Effekt uf die Kreditvergbe hben dürfte, d drus lediglich eine komplette Umschichtung der Überschussreserven in die Girokonten resultieren wird. Vielmehr muss sich der negtive Zinsstz ebenso uf die überschüssigen Einlgen uf den Girokonten erstrecken. Der Effekt negtiver Einlgezinsen wird noch verstärkt, wenn dieser ebenflls uf die Mindestreserve usgeweitet würde. Diese wird derzeit mit dem Leitzins verzinst und beträgt 1% ller usstehenden Einlgen der Kreditinstitute. Dmit beläuft sich die Mindestreserve uf etws über 1 Mrd Euro. In Anlogie zu Dänemrk knn die Mindestreserve im Eurorum ls Obergrenze der Einlgen uf Girokonten ngesehen werden. Demnch würde eine Erhöhung der Mindestreserve bei gleichzeitiger Einführung eines negtiven Einlgestzes uf die Einlgenfzilität und der Überschussliquidität uf Girokonten, die Effekte des Instruments uf die Kreditvergbe bschwächen. Vielmehr sollte die Mindestreserve ber zumi n- dest temporär bgeschfft werden, um die mximle Effektivität des negtiven Einlgezinses uf die Kreditvergbe zu erzielen. Die Mindestreserve ht in Zeiten einer schwchen Geld- und Kreditnchfrge ohnehin ihre Funktion verloren, die in der Begrenzung der Geldschöpfung der Kreditinstitute liegt. Title: Negtive Deposit Rtes in the Euro Are? Lessons from Denmrk Abstrct: The ECB s interest rte reduction in November 213 hs intensified the discussion bout negtive deposit rtes in the euro re. The experience in Denmrk hs shown however tht the efficient implementtion of these rtes would be necessry. In prticulr, loopholes would need to be closed nd opposing ctions voided. Following this, the ECB would hve to introduce the negtive deposit rte not only on the deposit fcility but lso on excess reserves in its current ccounts. Moreover, minimum reserve requirements should be bolished to rise the effectiveness of negtive deposit rtes. JEL Clssifiction: E43, E52, E58 ZBW Leibniz-Informtionszentrum Wirtschft 827

Research Report Kritische Darstellung der theoretischen Grundlagen zum Bildungscontrolling bei verhaltensorientierten Personalentwicklungsmaßnahmen

Research Report Kritische Darstellung der theoretischen Grundlagen zum Bildungscontrolling bei verhaltensorientierten Personalentwicklungsmaßnahmen econstor www.econstor.eu Der Open-Access-Publikationsserver der ZBW Leibniz-Informationszentrum Wirtschaft The Open Access Publication Server of the ZBW Leibniz Information Centre for Economics Pfeil,

Mehr

Def.: Sei Σ eine Menge von Zeichen. Die Menge Σ* aller Zeichenketten (Wörter) über Σ ist die kleinste Menge, für die gilt:

Def.: Sei Σ eine Menge von Zeichen. Die Menge Σ* aller Zeichenketten (Wörter) über Σ ist die kleinste Menge, für die gilt: 8. Grundlgen der Informtionstheorie 8.1 Informtionsgehlt, Entropie, Redundnz Def.: Sei Σ eine Menge von Zeichen. Die Menge Σ* ller Zeichenketten (Wörter) über Σ ist die kleinste Menge, für die gilt: 1.

Mehr

Präfixcodes und der Huffman Algorithmus

Präfixcodes und der Huffman Algorithmus Präfixcodes und der Huffmn Algorithmus Präfixcodes und Codebäume Im Folgenden werden wir Codes untersuchen, die in der Regel keine Blockcodes sind. In diesem Fll können Codewörter verschiedene Länge hben

Mehr

Schützen Sie diejenigen, die Ihnen am Herzen liegen. Risikopremium

Schützen Sie diejenigen, die Ihnen am Herzen liegen. Risikopremium Schützen Sie diejenigen, die Ihnen m Herzen liegen Risikopremium Verntwortung heißt, weiter zu denken Die richtige Berufswhl, die Gründung einer eigenen Fmilie, die eigenen vier Wände, der Schritt in die

Mehr

Article Die Separierung von Kompakttarifen in der Pensionsund Lebensversicherung

Article Die Separierung von Kompakttarifen in der Pensionsund Lebensversicherung econstor www.econstor.eu Der Open-Access-Publiktionsserver der ZBW Leibniz-Infortionszentru Wirtschft The Open Access Publiction Server of the ZBW Leibniz Infortion Centre for Econoics Dreher, Loïc Article

Mehr

Über die sog. «Ein-Franken-pro-Todesfall» -Kassen.

Über die sog. «Ein-Franken-pro-Todesfall» -Kassen. Über die sog. «Ein-Frnken-pro-Todesfll» -Kssen. Eine versicherungstechnische Studie von HEINRICH JECKLIN (Zürich). (AIs Mnuskript eingegngen m 25. Jnur 1940.) In der versicherungstechnischen Litertur finden

Mehr

13 Rekonfigurierende binäre Suchbäume

13 Rekonfigurierende binäre Suchbäume 13 Rekonfigurierende inäre Suchäume U.-P. Schroeder, Uni Pderorn inäräume, die zufällig erzeugt wurden, weisen für die wesentlichen Opertionen Suchen, Einfügen und Löschen einen logrithmischen ufwnd uf.

Mehr

Gedanken stoppen und entschleunigen

Gedanken stoppen und entschleunigen 32 AGOGIK 2/10 Bertie Frei, Luigi Chiodo Gednken stoppen und entschleunigen Individuelles Coching Burn-out-Prävention Probleme knn mn nie mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstnden sind. Albert

Mehr

Q3 2010. im Vergleich zu. Q3 2010 aus Expertensicht

Q3 2010. im Vergleich zu. Q3 2010 aus Expertensicht CB RICHARD ELLIS MrketView Büromrkt Hmburg www.cbre.de Q3 21 im Vergleich zu Umstz Leerstnd Spitzenmiete Spitzenrendite Fertigstellungen Q2 1 Q3 9 Q3 21 ÜBERBLICK Gesmtwirtschftliche Aspekte Die Erholung

Mehr

Sicherheitssysteme Digitale Videoüberwachung

Sicherheitssysteme Digitale Videoüberwachung Sicherheitssysteme Digitle Videoüberwchung PM11 M11_A- 6-4- 1 Sie hben lles unter Kontrolle. Für Objekte ller Größen Viele Unternehmen benötigen mehr ls nur eine punktuelle Videoüberwchung. Kom- Lösungen.

Mehr

Aufgaben zur Vorlesung Analysis II Prof. Dr. Holger Dette SS 2012 Lösungen zu Blatt 6

Aufgaben zur Vorlesung Analysis II Prof. Dr. Holger Dette SS 2012 Lösungen zu Blatt 6 Aufgben zur Vorlesung Anlysis II Prof. Dr. Holger Dette SS 0 Lösungen zu Bltt 6 Aufgbe. Die Funktion f : [, ) R sei in jedem endlichen Teilintervll von [, ) Riemnnintegrierbr. Für n N sei I n := f() d.

Mehr

Wo liegen die Unterschiede?

Wo liegen die Unterschiede? 0 VERGLEICH VON MSA UND VDA BAND 5 Wo liegen die Unterschiede? MSA steht für Mesurement System Anlysis. Dieses Dokument wurde erstmls 1990 von der Automotive Industry Action Group (AIAG) veröffentlicht.

Mehr

Karlsruhe - Mannheim - Aachen

Karlsruhe - Mannheim - Aachen Deutsche Finnzdtenbnk - DFDB Krlsruhe - Mnnheim - Achen - Krlsruhe - Die Bereinigung von Aktienkursen - Ein kurzer Uberblick uber Konzept und prktische Umsetzung - Andres Suer Version 10, August 1991 Projektleitung:

Mehr

FATCA und Rückversicherung. Anita Mikkonen, Insurance Tax Tagung SVV - "FATCA"

FATCA und Rückversicherung. Anita Mikkonen, Insurance Tax Tagung SVV - FATCA FATCA und Rückversicherung Anit Mikkonen, Insurnce Tx Tgung SVV - "FATCA" Inhltsverzeichnis / Agend 1. FATCA und Rückversicherung 1 2. Definitionen 3 3. FATCA Klssifizierung von Gruppengesellschften 4.

Mehr

Kapitalerhöhungen börsennotierter Gesellschaften ohne börslichen Bezugsrechtshandel

Kapitalerhöhungen börsennotierter Gesellschaften ohne börslichen Bezugsrechtshandel Kpitlerhöhungen börsennotierter Gesellschften ohne börslichen Bezugsrechtshndel Udo Terstege* ) / Gunnr Strk** ) Diskussionsbeitrg Nr. 390 2006 * PD Dr. Udo Terstege ist Hochschuldozent m Lehrstuhl für

Mehr

Q1 2011. im Vergleich zu. Q1 2011 aus Expertensicht ÜBERBLICK. Berlin hat unter den deutschen Großstädten eine besondere Bedeutung, die weit über

Q1 2011. im Vergleich zu. Q1 2011 aus Expertensicht ÜBERBLICK. Berlin hat unter den deutschen Großstädten eine besondere Bedeutung, die weit über CB RICHARD ELLIS MrketView Büromrkt Berlin www.cbre.de Q1 211 ÜBERBLICK Q1 211 im Vergleich zu Q4 1 Q1 1 Umstz Leerstnd Spitzenmiete Spitzenrendite Fertigstellungen Q1 211 us Expertensicht Mtthis Huff,

Mehr

DAS JUGENDKONTO, das NICHT NUR AUF

DAS JUGENDKONTO, das NICHT NUR AUF DAS JUGENDKONTO, ds NICHT NUR AUF dein GELD AUFPASST. Hndy oder Lptop 1 Jhr grtis Versichern!* Mitten im Leben. *) Näheres im Folder FÜR ALLE VON 14-19, DIE MITTEN IM LEBEN STEHEN! Mit 14 Lebensjhren mcht

Mehr

Musterlösung zu Aufgabe 1 (Klassenstufe 9/10)

Musterlösung zu Aufgabe 1 (Klassenstufe 9/10) Musterlösung zu Aufgbe 1 (Klssenstufe 9/10) Aufgbe. Drei Freunde spielen mehrere Runden eines Spiels, bei dem sie je nch Rundenpltzierung in jeder Runde einen festen, gnzzhligen Betrg x, y oder z usgezhlt

Mehr

7. Portfolioinvestitionen und Wechselkursschwankungen. Literatur. Prof. Dr. Johann Graf Lambsdorff Universität Passau SS 2008

7. Portfolioinvestitionen und Wechselkursschwankungen. Literatur. Prof. Dr. Johann Graf Lambsdorff Universität Passau SS 2008 Prof. Dr. Johnn Grf Lmsdorff Universität Pssu SS 2008 Litertur r IS 0 r 0 P 0 P x MP 7. Portfolioinvestitionen und Wechselkursschnkungen + Z Jrcho, H.-J. und P. Rühmnn (2000) : Monetäre Außenirtschft I.

Mehr

Auf einen Blick. In Schlagworten 6,5. Bruttoanfangsrendite in % Spitzenmiete in. /m²/monat 5,5 4,5. 01 02 03 04 05 06 07 08 09e ÜBERBLICK

Auf einen Blick. In Schlagworten 6,5. Bruttoanfangsrendite in % Spitzenmiete in. /m²/monat 5,5 4,5. 01 02 03 04 05 06 07 08 09e ÜBERBLICK CB RICHARD ELLIS Mrktbericht Wiener mrkt Jhresende 8 ÜBERBLICK Auf einen Blick Veränderung gegenüber Q3 8 Q 7 Angebot Vermietung Leerstndsrte Spitzenmiete Rendite Inv.volumen In Schlgworten vermietungsleistung

Mehr

UNIVERSITÄT KARLSRUHE Institut für Analysis HDoz. Dr. P. C. Kunstmann Dipl.-Math. M. Uhl. Sommersemester 2009

UNIVERSITÄT KARLSRUHE Institut für Analysis HDoz. Dr. P. C. Kunstmann Dipl.-Math. M. Uhl. Sommersemester 2009 UNIVERSIÄ KARLSRUHE Institut für Anlysis HDoz. Dr. P. C. Kunstmnn Dipl.-Mth. M. Uhl Sommersemester 9 Höhere Mthemti II für die Fchrichtungen Eletroingenieurwesen, Physi und Geodäsie inlusive Komplexe Anlysis

Mehr

DAS Einzige Konto, Mitten im Leben. monsterhetz.at. *) Näheres im Folder

DAS Einzige Konto, Mitten im Leben. monsterhetz.at. *) Näheres im Folder DAS Einzige Konto, ds uch uf dein HANDY ODER DEINEN LAPTOP AUFPASST. Versichert Hndy oder Lptop 1 Jhr grtis!* Mitten im Leben. monsterhetz.t *) Näheres im Folder FÜR ALLE VON 14-19, DIE MITTEN IM LEBEN

Mehr

Die Separierung von Kompakttarifen in der Pensions- und Lebensversicherung. Loïc Dreher. COR&FJA AG, Stuttgart

Die Separierung von Kompakttarifen in der Pensions- und Lebensversicherung. Loïc Dreher. COR&FJA AG, Stuttgart Die Seprierung von Kopkttrifen in der Pensions- und Lebensversicherung Loïc Dreher COR&FJ G, Stuttgrt Zusenfssung Kopkttrife finden nicht nur in der Pensionsversicherung, sondern uch in der (Einzel-) Lebensversicherung

Mehr

Streuungsmaße. Grundbegriffe

Streuungsmaße. Grundbegriffe Grundbegriffe Untersuchungseinheiten U,...,U n Merkml X Urliste x,...,x n geordnete Urliste x (),...,x (n) Es gilt i.llg.: xi x() i, i, Κ, n In einer westdeutschen Großstdt gibt es insgesmt drei Träger

Mehr

Beispiel-Abiturprüfung

Beispiel-Abiturprüfung Mthemtik BeispielAbiturprüfung Prüfungsteile A und B Bewertungsschlüssel und Lösungshinweise (nicht für den Prüfling bestimmt) Die Bewertung der erbrchten Prüfungsleistungen ht sich für jede Aufgbe nch

Mehr

1 Kurvendiskussion /40

1 Kurvendiskussion /40 009 Herbst, (Mthemtik) Aufgbenvorschlg B Kurvendiskussion /0 Gegeben ist eine Funktion f mit der Funktionsgleichung: f ( ) 0 6 = ; mit.. Untersuchen Sie ds Verhlten der Funktionswerte von f im Unendlichen.

Mehr

Sponsored Search Markets

Sponsored Search Markets Sponsored Serch Mrkets ngelehnt n [EK1], Kpitel 15 Seminr Mschinelles Lernen, WS 21/211 Preise Slots b c Interessenten y z 19. Jnur 211 Jn Philip Mtuschek Sponsored Serch Mrkets Folie 1 Them dieses Vortrgs

Mehr

HUMAN-CENTRIC WORKFLOW SOLUTION FOR SHAREPOINT

HUMAN-CENTRIC WORKFLOW SOLUTION FOR SHAREPOINT HUMAN-CENTRIC WORKFLOW SOLUTION FOR SHAREPOINT Tool zur grfischen Modellierung von Workflows in ShrePoint Einfches Gestlten von Prozessen und Chnge Mngement Gemeinsme Arbeitsplttform für kufmännische Abteilungen

Mehr

Institut für Volkswirtschaftslehre und Wirtschaftspolitik. Prof. Dr. Andreas Thiemer. VWL-Semesterprojekt Nr. 4 WS 2007/2008. Bayessche Lemminge

Institut für Volkswirtschaftslehre und Wirtschaftspolitik. Prof. Dr. Andreas Thiemer. VWL-Semesterprojekt Nr. 4 WS 2007/2008. Bayessche Lemminge Institut für Volkswirtschftslehre und Wirtschftspolitik Prof. Dr. ndres Thiemer VWL-Semesterprojekt Nr. 4 WS 007/008 yessche Lemminge Ein Experiment mit Informtionskskden Unter Mitreit von: Olg eder xel

Mehr

Article Konzentrationsprozess im Leasing-Sektor

Article Konzentrationsprozess im Leasing-Sektor econstor www.econstor.eu Der Open-Access-Publikationsserver der ZBW Leibniz-Informationszentrum Wirtschaft The Open Access Publication Server of the ZBW Leibniz Information Centre for Economics Hartmann-Wendels,

Mehr

Institut für Produktion und Industrielles Informationsmanagement

Institut für Produktion und Industrielles Informationsmanagement Institut für Produktion und Industrielles Informtionsmngement Universität Essen Fchbereich : Wirtschftswissenschften Universitätsstrße 9, D 44 Essen Tel.: 49 (0) 0 / 8-400 Fx: 49 (0) 0 / 8-40 Arbeitsbericht

Mehr

Elemente der Analysis II: Zusammenfassung der wichtigsten Definitionen und Ergebnisse

Elemente der Analysis II: Zusammenfassung der wichtigsten Definitionen und Ergebnisse Elemente der Anlysis II: Zusmmenfssung der wichtigsten Definitionen und Ergebnisse J. Wengenroth Dies ist die einzige zugelssene Formelsmmlung, die bei der Klusur benutzt werden drf. Es dürfen Unterstreichungen

Mehr

5.4 CMOS Schaltungen und VLSIDesign

5.4 CMOS Schaltungen und VLSIDesign Kp5.fm Seite 447 Dienstg, 7. Septemer 2 :55 3 5.4 CMOS Schltungen und VLSI Design 447 r u u r id + + A. 5.39: Progrmmierrer Gitterustein 5.4 CMOS Schltungen und VLSIDesign Die Boolesche Alger eginnt mit

Mehr

Antrag auf Gewährung von Leistungen nach dem Unterhaltsvorschussgesetz (UVG)

Antrag auf Gewährung von Leistungen nach dem Unterhaltsvorschussgesetz (UVG) Antrg uf Gewährung von Leistungen nch dem Unterhltsvorschussgesetz (UVG) - Eingngsstempel - b dem Mont der Antrgstellung 1 Mont rückwirkend ( Angben unter Nr. 12 erforderlich) Bitte dzugehöriges Merkbltt

Mehr

Richtlinie Wirtschaft

Richtlinie Wirtschaft des Ministeriums für Areit, Soziles, Gesundheit, Fruen und Fmilie zur Förderung von Neugründungen und Üernhmen innovtiver Unternehmen im Lnd Brndenurg () vom 17. März 2015 I. Zuwendungszweck, Rechtsgrundlge

Mehr

Whitepaper epayslip Moderne und sichere Kommunikation mit Mitarbeitern

Whitepaper epayslip Moderne und sichere Kommunikation mit Mitarbeitern For better Whitepper epyslip Moderne und sichere Kommuniktion mit Mitrbeitern Ws Sie zum Them Digitlisierung von Verdienstbrechnungen und nderen Dokumenten wissen müssen. INHALTSVERZEICHNIS 2 2 3 4 5 5

Mehr

XING Events. Kurzanleitung

XING Events. Kurzanleitung XING Events Kurznleitung 00 BASIC nd PLUS Events 2 Die Angebotspkete im Überblick Wählen Sie zwischen zwei Pketen und steigern Sie jetzt gezielt den Erfolg Ihres Events mit XING. Leistungen Event BASIS

Mehr

Ladungsdichtewellen WOLFGANG TREMEL E. WOLFGANG. FINCKH

Ladungsdichtewellen WOLFGANG TREMEL E. WOLFGANG. FINCKH Elektrische Leitfähigkeit Ldungsdichtewellen WOLFGANG TREMEL E. WOLFGANG. FINCKH Vor mehr ls zwnzig Jhren erlebten zwei Physiker n der Universität Berkeley, P. Monceu und N.-P. Ong, einen jener Momente,

Mehr

PERSONALextern. Vortrag im Dialog-Dome Mittwoch 10. September 2008 16:00-17:00 Uhr. Thema: Aktuelles für die Personalpraxis

PERSONALextern. Vortrag im Dialog-Dome Mittwoch 10. September 2008 16:00-17:00 Uhr. Thema: Aktuelles für die Personalpraxis Vortrg im Dilog-Dome Mittwoch 10. September 2008 16:00-17:00 Uhr Them: Aktuelles für die Personlprxis für Geschäftsführer, Inhber, Mitrbeiter Personlwesen Referenten: Krl-Heinz Heuer, HR-Experte, Heinrich

Mehr

Reguläre Sprachen und endliche Automaten

Reguläre Sprachen und endliche Automaten 2 Reguläre Sprchen und endliche Automten Sei Σ = {, b,...} ein endliches Alphbet. Ein endliches Wort über Σ ist eine Folge w = 0... n 1, wobei i Σ für i = 0,...,n 1. Wir schreiben w für die Länge von w,

Mehr

The Integration Company for Logistics

The Integration Company for Logistics The Integrtion Compny for Logistics verb 2 DIE IT- UND LOGISTIK-INTEGRATION VON EURO-LOG LIEFERANT LOGISTIKDIENSTLEISTER HERSTELLER / HANDEL LOGISTIKDIENSTLEISTER KUNDE PPS / WMS Speditionssystem SAP Module

Mehr

Netzstrategien für Betreiber von Energienetzen Verschmelzung von Technik und Regulierung Teil 4 von 4

Netzstrategien für Betreiber von Energienetzen Verschmelzung von Technik und Regulierung Teil 4 von 4 Orgnistion & Mngement Netzstrtegien für Betreier von Energienetzen Verschmelzung von Technik und Regulierung Teil 4 von 4 Quelle: Eisenhns Fotoli.com Der vierte und letzte Teil der Veröffentlichungsreihe

Mehr

10 FINANZIELLE ASPEKTE UND GESETZESGRUNDLAGEN

10 FINANZIELLE ASPEKTE UND GESETZESGRUNDLAGEN 10 FINANZIELLE ASPEKTE UND GESETZESGRUNDLAGEN Grundlge der Tuerkuloseekämpfung in der Schweiz sind ds Epidemiengesetz von 1970 und ds Tuerkulosegesetz von 1928 (1, 2). Für die Finnzierung gelten ds Krnkenversicherungsgesetz

Mehr

Reinigung 146. Reinigen des Hindernissensors. Reinigung der Projektoroberfläche. Reinigen des Projektionsfensters. Warnung. Warnung.

Reinigung 146. Reinigen des Hindernissensors. Reinigung der Projektoroberfläche. Reinigen des Projektionsfensters. Warnung. Warnung. Reinigung 146 Bei Verschmutzung oder Bildverschlechterung muss der Projektor gereinigt werden. Schlten Sie den Projektor vor der Reinigung us. Reinigung der Projektoroberfläche Reinigen Sie die Projektoroberfläche

Mehr

Ausbildungslehrgang zum PCM - Business Coach

Ausbildungslehrgang zum PCM - Business Coach Lehrgngsleitung, Informtion und Anmeldung: Bete Kolouch Dipl. Lebens- & Sozilberterin, kd. Supervisorin, PCM -Trinerin & Coch DI Uwe Reiner-Kolouch selbständiger Unternehmensberter, Triner, Sprringprtner,

Mehr

1. Raster- und Vektorgrafiken

1. Raster- und Vektorgrafiken Zeichnen und Illustrieren - 1 1. Rster- und Vektorgrfiken Ausschnittsvergößerung einer Rstergrfik Ausschnittsvergößerung einer Vektorgrfigrfik Whrscheinlich hben die meisten schon einml mit dem Windows

Mehr

Parvovirus-B19-Infektionen bei Schwangeren in der Kinderbetreuung

Parvovirus-B19-Infektionen bei Schwangeren in der Kinderbetreuung Originlien und Übersichtsrbeiten Bundesgesundheitsbl - Gesundheitsforsch - Gesundheitsschutz 2007 50:1369 1378 DOI 10.1007/s00103-007-0367-7 Online publiziert: Springer Medizin Verlg 2007 B. Gärtner 1

Mehr

1 Räumliche Darstellung in Adobe Illustrator

1 Räumliche Darstellung in Adobe Illustrator Räumliche Drstellung in Adobe Illustrtor 1 1 Räumliche Drstellung in Adobe Illustrtor Dieses Tutoril gibt Tips und Hinweise zur räumlichen Drstellung von einfchen Objekten, insbesondere Bewegungspfeilen.

Mehr

Betriebliche Gesundheitsförderung. industriellen Grossbetrieb

Betriebliche Gesundheitsförderung. industriellen Grossbetrieb AGOGIK 2/10 5 Nin Hottinger, Sbine Wiederkehr Betriebliche Gesundheitsförderung und OE im industriellen Grossbetrieb Ds Projekt SWiNG beim Field Service der ALSTOM (Schweiz) AG Ausgngslge Die veränderte

Mehr

Die kleine Box für den großen Erfolg. Fragen und Antworten zur. GUSbox 16, 90* So einfach wie telefonieren. mtl.ab. a Fernwartung Ihrer Praxis -

Die kleine Box für den großen Erfolg. Fragen und Antworten zur. GUSbox 16, 90* So einfach wie telefonieren. mtl.ab. a Fernwartung Ihrer Praxis - So einfch wie telefonieren Frgen und Antworten zur Fxe von jedem Arbeitspltz senden und empfngen. DMP Bögen elektronisch versenden. ** Dle-UV BG Formulre und Abrechnung elektronisch übertrgen. Arztbriefe

Mehr

Beispiel-Abiturprüfung. Fach Mathematik

Beispiel-Abiturprüfung. Fach Mathematik Beispiel-Abiturprüfung in den Bildungsgängen des Berufskollegs. Leistungskurs Fch Mthemtik Fchbereich Technik mthe_lk_tech_beispielufg09_0085.doc Seite von 9 Konstruktionsmerkmle der Aufgbe rten Aufgbe

Mehr

Evaluation von School s In im Stadtverband Saarbrücken

Evaluation von School s In im Stadtverband Saarbrücken Dirk Groß, Melnie Bitterlich ABSCHLUSSBERICHT Im Auftrg des Stdtverbndes Srbrücken Evlution von School s In im Stdtverbnd Srbrücken Srbrücken, im November 2006 INSTITUT FÜR SOZIALFORSCHUNG, PRAXISBERATUNG

Mehr

Kapitel 6 E-Mails senden und empfangen

Kapitel 6 E-Mails senden und empfangen Kpitel 6 E-Mils senden und empfngen Sie ist zwr mittlerweile infolge des hohen Spmufkommens ein wenig in Verruf gerten, gehört er immer noch zum Stndrdkommuniktionsmittel des Weürgers: die E-Mil. Zentrle

Mehr

Research Report Zur Kommunalverschuldung in den Flächenländern. KBI kompakt, Karl-Bräuer-Institut des Bundes der Steuerzahler e.v., No.

Research Report Zur Kommunalverschuldung in den Flächenländern. KBI kompakt, Karl-Bräuer-Institut des Bundes der Steuerzahler e.v., No. econstor www.econstor.eu Der Open-Access-Publikationsserver der ZBW Leibniz-Informationszentrum Wirtschaft The Open Access Publication Server of the ZBW Leibniz Information Centre for Economics Herrmann,

Mehr

Glück im Alltag. 1 Sehen Sie die Fotos an. 2 Sehen Sie die Fotos an und hören Sie. acht 8 LEKTION 1 FOLGE 1: SCHUTZENGEL

Glück im Alltag. 1 Sehen Sie die Fotos an. 2 Sehen Sie die Fotos an und hören Sie. acht 8 LEKTION 1 FOLGE 1: SCHUTZENGEL 1 Glück im Alltg 1 2 5 6 FOLGE 1: SCHUTZENGEL CD 1 2-9 1 Sehen Sie die Fotos n. Foto 1: Ws ist ein Homeservice? Dort knn mn estellen. Die kommen und Foto 2: Wrum ht Nsseer wohl einen Schutzengel im Auto?

Mehr

Wirtschaftsinformatik Informatik Grundlagen

Wirtschaftsinformatik Informatik Grundlagen C:\WINDOWS\TEMP\wiweig.doc Wirtschftsinformtik Informtik Grundlgen Grundlgen der Codierung Informtion und Kommuniktion Kommuniktion ist der Austusch von Informtionen. Dies setzt Verschlüsselung der Informtion

Mehr

solche mit Textzeichen (z.b. A, a, B, b,!) solche mit binären Zeichen (0, 1)

solche mit Textzeichen (z.b. A, a, B, b,!) solche mit binären Zeichen (0, 1) teilung Informtik, Fh Progrmmieren 1 Einführung Dten liegen oft ls niht einfh serier- und identifizierre Dtensätze vor. Stttdessen reräsentieren sie lnge Zeihenketten, z.b. Text-, Bild-, Tondten. Mn untersheidet

Mehr

VERORDNUNG ZUM ORGANISATIONSREGLEMENT DES SCHULVERBANDES NIDAU

VERORDNUNG ZUM ORGANISATIONSREGLEMENT DES SCHULVERBANDES NIDAU VERORDNUNG ZUM ORGANISATIONSREGLEMENT DES SCHULVERBANDES NIDAU vom. August 0 5.0.0 VERORDNUNG ZUM ORGANISATIONSREGLEMENT DES SCHULVERBANDES NIDAU Die Bildungskommission eschliesst, gestützt uf Artikel

Mehr

Sport Club (SC) Swiss Re München e.v.

Sport Club (SC) Swiss Re München e.v. Sport Club (SC) Swiss Re München e.v. Außerordentliche Mitgliederversmmlung Donnerstg, 20.11.2014, 16:30 Uhr Rum 1.330, Swiss Re Europe S.A., Niederlssung Deutschlnd Dieselstrße 11, Unterföhring Außerordentliche

Mehr

5.3 Dynamisches Sitzen und Stehen

5.3 Dynamisches Sitzen und Stehen Dynmisches Sitzen und Stehen 5.3 Dynmisches Sitzen und Stehen Test Bewegen Sie sich eim Sitzen und Stehen kontinuierlich um den Mittelpunkt der senkrechten Oerkörperhltung (S. 39) mit neutrler Wirelsäulenschwingung

Mehr

Das Coulombsche Gesetz

Das Coulombsche Gesetz . ei r = 0 befindet sich eine Ldung Q = 4,0nC und bei r = 40cm eine Ldung Q = 5,0nC ortsfest, so dss sie sich nicht bewegen können. Ds Coulombsche Gesetz Q = 4,0nC Q = 5,0nC r Lösung: Wo muss eine Ldung

Mehr

Hessisches Immobilienmanagement Niederlassung Kassel. Kirchenkreisamt Hofgeismar-Wolfhagen. Kirchenkreisamt Waldeck-Frankenberg

Hessisches Immobilienmanagement Niederlassung Kassel. Kirchenkreisamt Hofgeismar-Wolfhagen. Kirchenkreisamt Waldeck-Frankenberg Lehrgngsteilnehmer Stephnie Albert Anke Buschbum Frnzisk Döring Anj Dwojtzki Mirim Eckert Mlte Glser Srh Grede Anj Heinemnn Kthrin Heinemnn Sbine Krus Nicole Lipphrdt Britt Niemeier Srh Pulfeit Mrin Pleger

Mehr

RICHTLINIE «Luftreinhaltung auf Baustellen»

RICHTLINIE «Luftreinhaltung auf Baustellen» Bericht zur Vernehmlssung über die RICHTLINIE «Luftreinhltung uf Bustellen» Burichtlinie Luft 1. September 2002 BUWAL Bundesmt für Umwelt, Wld und Lndschft Abt. Luftreinhltung und NIS 2 Berichtverfsser:

Mehr

Domäne und Bereich. Relationen zwischen Mengen/auf einer Menge. Anmerkungen zur Terminologie. r Relationen auf/in einer Menge.

Domäne und Bereich. Relationen zwischen Mengen/auf einer Menge. Anmerkungen zur Terminologie. r Relationen auf/in einer Menge. Reltionen zwischen Mengen/uf einer Menge! Eine Reltion R A B (mit A B) ist eine Reltion zwischen der Menge A und der Menge B, oder uch: von A nch B. Drstellung: c A! Wenn A = B, d.h. R A A, heißt R eine

Mehr

Diplomarbeit. Niederlassung Frankfurt Hanauer Landstraße 182 60314 Frankfurt am Main

Diplomarbeit. Niederlassung Frankfurt Hanauer Landstraße 182 60314 Frankfurt am Main Diplomrbeit Untersuchung von Vrinten der Wärmerückgewinnung unter energetischen und wirtschftlichen Aspekten m Neubu eines Bürogebäudes mit Penthouse-Geschoss Vorgelegt m: 17. August 009 Vorgelegt von:

Mehr

UNIVERSELLER ZUSAMMENHANG: WIE DAS ELEKTROMAGNETISCHE FELD DIE WELT VERBINDET

UNIVERSELLER ZUSAMMENHANG: WIE DAS ELEKTROMAGNETISCHE FELD DIE WELT VERBINDET MAGDEBURGER WISSENSCHAFTSJOURNAL 1-2/2001 UNIVERSELLER ZUSAMMENHANG: WIE DAS ELEKTROMAGNETISCHE FELD DIE WELT VERBINDET ELEKTROTECHNIK UND INFORMATIONSTECHNIK Frnk Gronwld, Jürgen Nitsch Die heutzutge

Mehr

EasyMP Slide Converter Bedienungsanleitung

EasyMP Slide Converter Bedienungsanleitung EsyMP Slide Converter Bedienungsnleitung Inhltsverzeichnis 2 Übersicht über EsyMP Slide Converter EsyMP Slide Converter - Übersicht... 4 Unterstützte Dteitypen für EsyMP Slide Converter... 4 Instlltion

Mehr

Vielen Dank. EPA-Emissionsvorschriften. Garantiehinweis. Mercury Premier Service. 2012 Mercury Marine 75/90/115/125 OptiMax 90-8M0057863 311

Vielen Dank. EPA-Emissionsvorschriften. Garantiehinweis. Mercury Premier Service. 2012 Mercury Marine 75/90/115/125 OptiMax 90-8M0057863 311 Vielen Dnk für den Kuf eines der besten Außenborder uf dem Mrkt. Sie hben eine gute Investition in Ihr Bootsvergnügen getätigt. Ihr Außenborder wurde von Mercury Mrine gefertigt, einem seit 1939 weltweit

Mehr

STATUS DES WINDENERGIEAUSBAUS

STATUS DES WINDENERGIEAUSBAUS Jhr STATUS DES WINDENERGIEAUSBAUS AN LAND Im Auftrg von: Deutsche WindGurd GmbH - Oldenburger Strße 65-26316 Vrel 4451/9515 - info@windgurd.de - www.windgurd.de Jährlich zu- / bgebute Leistung [MW] Kumulierte

Mehr

Boole'sche Algebra. Inhaltsübersicht. Binäre Funktionen, Boole'sche Algebren, Schaltalgebra. Verknüpfungen der mathematischen Logik

Boole'sche Algebra. Inhaltsübersicht. Binäre Funktionen, Boole'sche Algebren, Schaltalgebra. Verknüpfungen der mathematischen Logik Boole'sche Algebr Binäre Funktionen, Boole'sche Algebren, Schltlgebr Inhltsübersicht Verknüpfungen der mthemtischen Logik Boole sche Algebren Grundelemente der Schltlgebr Regeln der Schltlgebr Normlformen

Mehr

In diesem Handbuch für den Schnellstart finden Sie allgemeine Anweisungen zum Einrichten der McAfee Web Gateway-Appliance.

In diesem Handbuch für den Schnellstart finden Sie allgemeine Anweisungen zum Einrichten der McAfee Web Gateway-Appliance. Schnellstrt-Hndbuch Revision B McAfee Web Gtewy Version 7.3.2.2 In diesem Hndbuch für den Schnellstrt finden Sie llgemeine Anweisungen zum Einrichten der McAfee Web Gtewy-Applince. Bevor Sie beginnen,

Mehr

AUFBAU- UND BEDIENUNGSANLEITUNG

AUFBAU- UND BEDIENUNGSANLEITUNG AUFBAU- UND BEDIENUNGSANLEITUNG Um die Aufbunleitung ls Video zu sehen, scnnen Sie bitte den QR-Code ein. Einleitung Herzlichen Glückwunsch zu Ihrem WterRower! Rudern ist mittlerweile ls der Ausduersport

Mehr

Analysis I im SS 2011 Kurzskript

Analysis I im SS 2011 Kurzskript Anlysis I im SS 2011 Kurzskript Prof. Dr. C. Löh Sommersemester 2011 Inhltsverzeichnis -2 Literturhinweise 2-1 Einführung 4 0 Grundlgen: Logik und Mengenlehre 5 1 Zählen, Zhlen, ngeordnete Körper 14 2

Mehr

Version 5. Installation. Konfiguration. Bedienung. Referenz. ASBYTE GmbH Weipertstr. 8-10 74076 Heilbronn www.syncing.net. Rev. 1.05 SNT 5.0.0.

Version 5. Installation. Konfiguration. Bedienung. Referenz. ASBYTE GmbH Weipertstr. 8-10 74076 Heilbronn www.syncing.net. Rev. 1.05 SNT 5.0.0. Version 5 Instlltion Konfigurtion Bedienung Referenz Rev. 05 SNT 5.0.0.2882 ASBYTE GmbH Weipertstr. 8-10 74076 Heilbronn www.syncing.net Inhltsverzeichnis Inhltsverzeichnis Einleitung 5 1 Generelle Informtionen

Mehr

VERTRAUEN IN WERBUNG WELTWEIT

VERTRAUEN IN WERBUNG WELTWEIT VERTRAUEN IN WERBUNG WELTWEIT GEWINNER-STRATEGIEN FÜR EINE MEDIENLANDSCHAFT IM WANDEL SEPTEMBER 2015 Copyright 2015 The Nielsen Compny 1 VON DER REICHWEITE ZUR REAKTION WELTWEIT Bei den vertruenswürdigsten

Mehr

Bestellformular - Adresslisten

Bestellformular - Adresslisten Industrie- und Hndelskmmer Heilbronn-Frnken Bestellformulr - Adresslisten Sehr geehrte Dmen und Herren, wie besprochen, erhlten Sie unser Bestellformulr für Adresslisten von Unternehmen in unserem Kmmerbezirk

Mehr

5 Rigorose Behandlung des Kontaktproblems Hertzscher Kontakt

5 Rigorose Behandlung des Kontaktproblems Hertzscher Kontakt 5 Rigoose Behndlung des Kontktpoblems Hetsche Kontkt In diesem Kpitel weden Methoden u exkten Lösung von Kontktpoblemen im Rhmen de "Hlbumnäheung" eläutet. Wi behndeln dbei usfühlich ds klssische Kontktpoblem

Mehr

Hinweise zur Berechnung von statisch bestimmten Systemen

Hinweise zur Berechnung von statisch bestimmten Systemen Hinweise zur Berechnung von sttisch bestimmten Systemen. Knn ds System eindeutig us sttisch bestimmten Grundsystemen ufgebut werden, ohne Hilfsfesseln einzuführen? Wenn j, Teilsysteme ncheinnder entsprechend

Mehr

Vor über 2400 Jahren kritisierte der griechische Philosoph Sokrates das Verhalten der jungen Leute seiner Zeit.

Vor über 2400 Jahren kritisierte der griechische Philosoph Sokrates das Verhalten der jungen Leute seiner Zeit. LEKTION Benehmen bei Jugendlichen! Vor über 2400 Jhren kritisierte der griechische Philosoph Sokrtes ds Verhlten der jungen Leute seiner Zeit. Lies den kurzen Text und gib ihn mit deinen eigenen Worten

Mehr

bi BayernInfo aschaffenburg feiert 20-Jähriges Markus schmitz der neue im vorstand Bedeutet BesOnders sein auch teuer sein?

bi BayernInfo aschaffenburg feiert 20-Jähriges Markus schmitz der neue im vorstand Bedeutet BesOnders sein auch teuer sein? bi ByernInfo BDÜ ktuell BDÜ ktuell schffenburg feiert 20-Jähriges b Mrkus schmitz der neue im vorstnd Bedeutet BesOnders sein uch teuer sein? MitgliederMgzin des BdÜ-lndesverBndes Byern e.v. usgbe 02 2013

Mehr

EasyMP Multi PC Projection Bedienungsanleitung

EasyMP Multi PC Projection Bedienungsanleitung EsyMP Multi PC Projection Bedienungsnleitung Inhltsverzeichnis 2 Informtionen zu EsyMP Multi PC Projection Verschiedene Meeting-Möglichkeiten mit EsyMP Multi PC Projection... 5 Meetings mit mehreren Bildern

Mehr

Sind Sie auch 100 PRO AKTIV? Bonuskarte 2014 jetzt noch abgeben. Seite 8. Unser Magazin 4.14. Kostenerstattung So kommen Sie zu Ihrem Geld 7

Sind Sie auch 100 PRO AKTIV? Bonuskarte 2014 jetzt noch abgeben. Seite 8. Unser Magazin 4.14. Kostenerstattung So kommen Sie zu Ihrem Geld 7 Unser Mgzin 4.14 Sind Sie uch 100 PRO AKTIV? Bonuskrte 2014 jetzt noch bgeben. Seite 8 Dritte Prämie in Folge 60 Euro zurück für 2014 6 Kostenerstttung So kommen Sie zu Ihrem Geld 7 Gesunde Auszeit Jetzt

Mehr

Sehen wie s geht! Leseprobe. Kapitel 3:»Windows 8.1 Tag für Tag« Inhaltsverzeichnis. Stichwortverzeichnis. Der Autor. www.vierfarben.

Sehen wie s geht! Leseprobe. Kapitel 3:»Windows 8.1 Tag für Tag« Inhaltsverzeichnis. Stichwortverzeichnis. Der Autor. www.vierfarben. Sehen wie s geht! Leseprobe Erfhren Sie Bild für Bild, ws Sie unbedingt über ds neue Betriebssystem wissen sollten. In diesem Buch lernen Sie, wie Sie Apps verwenden, wie Sie mit Dteien umgehen und wie

Mehr

( 3) k ) = 3) k 2 3 für k gerade

( 3) k ) = 3) k 2 3 für k gerade Aufgbe : ( Pute Zeige Sie mithilfe des Biomische Lehrstzes: ( 3 ( 3 ist für lle N eie türliche Zhl Lösug : Nch dem biomische Lehrstz gilt: ( 3 Somit ergibt sich ( 3 ( 3 ( ( 3 bzw ( 3 ( ( 3 ( ( 3 ( ( 3

Mehr

Daimler Betriebskrankenkasse

Daimler Betriebskrankenkasse Dimler Betriebskrnkenksse U N S E R MAG AZ I N F Ü R D I E V E R S I C H E R T E N U N S E R E R B K K / / / A U S G A B E 2 / / / J U L I 2 0 1 4 JUBILÄUMSGEWINNSPIEL V I E R Z I G F I N D E N / / / 5

Mehr

Visite am 20.01.2015. Unsere Themen:

Visite am 20.01.2015. Unsere Themen: Unsere Themen: Bitterstoffe gegen Heißhunger Schlgnfll: Gefhr durch verengte Hlsgefäße Brunes Körperfett erhöht Klorienverbruch Ilioskrlgelenk: Schmerzen im tiefen Rücken Seife: besser ls ihr Ruf Abenteuer

Mehr

HINWEIS: Folgendes trifft nur auf Produkte mit der CE-Kennzeichnung zu.

HINWEIS: Folgendes trifft nur auf Produkte mit der CE-Kennzeichnung zu. HINWEIS: Folgendes trifft nur uf Produkte mit der CE-Kennzeichnung zu. Konformitätserklärung - Mercury MerCruiser Wenn dieser Z-Antrieb oder Innenborder gemäß der Anweisungen von Mercury MerCruiser instlliert

Mehr

Visite am 11.11.2014. Interviewpartner im Studio Prof. Dr. Matthias Kern

Visite am 11.11.2014. Interviewpartner im Studio Prof. Dr. Matthias Kern Unsere Themen: Zhnerstz - günstige und schonende Alterntiven Unterschätzte Gefhr Wenn hohe Cholesterinwerte vererbt werden Crshdiäten besser ls ihr Ruf? Dubiose Duer Ohr-Akupunktur bei Prkinson Mtrtzen

Mehr

spiritus rector der leitende Geist Ein Studentenratgeber rund ums Studieren vom Studentenrat der TU Dresden Studienjahr 1997/98

spiritus rector der leitende Geist Ein Studentenratgeber rund ums Studieren vom Studentenrat der TU Dresden Studienjahr 1997/98 spiritus rector der leitende Geist Ein Studentenrtgeber rund ums Studieren vom Studentenrt der TU Dresden Studienjhr 1997/98 eine mmmut Aktion http://www.tu-dresden.de/stur/mmmut/ Techniker Krnkenksse

Mehr

Analysis 2. Vorlesungsskript Sommersemester 2014. Bernd Schmidt. Version vom 15. Oktober 2014

Analysis 2. Vorlesungsskript Sommersemester 2014. Bernd Schmidt. Version vom 15. Oktober 2014 Anlysis 2 Vorlesungsskript Sommersemester 214 Bernd Schmidt Version vom 15. Oktober 214 Institut für Mthemtik, Universität Augsburg, Universitätsstr. 14, 86135 Augsburg, bschmidt@mth.uni-ugsburg.de 1 Inhltsverzeichnis

Mehr

Exkurs: Portfolio Selection Theory

Exkurs: Portfolio Selection Theory : Litetu: Reinhd Schmidt und Ev Tebege (1997): Gundzüge de Investitions- und Finnzieungstheoie, 4. Auflge, Wiesbden: Gble Velg BA-Mikoökonomie II Pofesso D. Mnfed Königstein 1 Aktien und Aktienenditen

Mehr

Übungsblatt 1 zum Propädeutikum

Übungsblatt 1 zum Propädeutikum Üungsltt zum Propädeutium. Gegeen seien die Mengen A = {,,,}, B = {,,} und C = {,,,}. Bilden Sie die Mengen A B, A C, (A B) C, (A C) B und geen Sie diese in ufzählender Form n.. Geen Sie lle Teilmengen

Mehr

Die erfolgreichsten Magazine für Auto und Motorrad in der Schweiz

Die erfolgreichsten Magazine für Auto und Motorrad in der Schweiz Die erfolgreichsten Mgzine für Auto und Motorrd in der Schweiz Medidten 2013 Medidten 2013 Mobilität. Fszintion. Nutzwert. Die hochwertigen und erfolgreichen Zeitschriften und Internet-Portle der Motor-

Mehr

Lektion 2: Du und ich

Lektion 2: Du und ich Lektion 2: Du und ich Lernziele Stellung nehmen Über sttistische Angben sprechen Vergleiche formulieren Einen Forumsbeitrg schreiben Argumente gegenüberstellen Ein Interview mchen 2 d(r)/wo(r) + Präposition

Mehr

Karlsruher Institut für Technologie

Karlsruher Institut für Technologie Krlsruher Institut für Technologie Lehrstuhl für Progrmmierprdigmen Sprchtechnologie und Compiler WS 2010/2011 Dozent: Prof. Dr.-Ing. G. Snelting Üungsleiter: Mtthis Brun Lösung zu Üungsltt 1 Ausge: 18.04.2012

Mehr

Gesund und sicher im Urlaub Viele Extras! Seite 4. Unser Magazin 2.15. Herzenssache So senken Sie Ihren Blutdruck 8. Aktivwochen Gesunde Auszeit 6

Gesund und sicher im Urlaub Viele Extras! Seite 4. Unser Magazin 2.15. Herzenssache So senken Sie Ihren Blutdruck 8. Aktivwochen Gesunde Auszeit 6 Unser Mgzin 2.15 Gesund und sicher im Urlub Viele Extrs! Seite 4 Aktivwochen Gesunde Auszeit 6 Herzenssche So senken Sie Ihren Blutdruck 8 J oder Nein zur Orgnspende Bewusst entscheiden 15 2 I N H A L

Mehr