Flexibel investieren, Risiken balancieren: Die

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Flexibel investieren, Risiken balancieren: Die"

Transkript

1 Europe s Recovery and the Fixed Income Flexibel investieren, Risiken balancieren: Die Suche nach Income und Rendite am Anleihemarkt Markus Peters Senior Portfolio Manager Diese Informationen werden Ihnen von der AB Europe GmbH zur Verfügung gestellt. Das Dokument richtet sich ausschließlich an professionelle Kunden. Sein Inhalt dient ausschließlich zu Informationszwecken und stellt weder ein Angebot oder eine Empfehlung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren, Anlageinstrumenten oder Finanzprodukten dar. Die hierin geäußerten Ansichten und Meinungen basieren auf unseren Prognosen und sind nicht als Hinweis auf zukünftige Marktentwicklungen zu verstehen. Die Wertentwicklung der Vergangenheit ist keine Garantie für zukünftige Ergebnisse. Diese Informationen sind nicht für die Öffentlichkeit bestimmt. 20 AB Europe GmbH

2 Noch 8 Minuten Durchhalten! Quelle: ARD ABFunds.com For financial representative use only. Not for inspection by, distribution or quotation to, the general public. 1

3 Mangel an Konstanz (USA) und Überfluss an Konstanz (Eurozone) 6 4 Wirtschaftswachstum, in %, im Quartalsvergleich US Eurozone 4 6 Mrz 09 Sep 09 Mrz 10 Sep 10 Mrz 11 Sep 11 Mrz 12 Sep 12 Mrz 13 Sep 13 Mrz Past performance does not guarantee future results. Stand: 30. September 20, Daten zum Bruttoinlandsprodukt bis zum 2. Quartal 20 Quelle: Haver Analytics und AB ABFunds.com For financial representative use only. Not for inspection by, distribution or quotation to, the general public. 2

4 Noch 8 Minuten Geht noch was? Quelle: TVP Vivo ABFunds.com For financial representative use only. Not for inspection by, distribution or quotation to, the general public. 3

5 Die Kerninflationsraten spiegeln die Wirtschaftsdynamiken wider Kerninflationsrate, in % 2,5 2,0 Inflationsziel 1,5 1,0 Eurozone 0,5 US 0,0 Okt 09 Apr 10 Okt 10 Apr 11 Okt 11 Apr 12 Okt 12 Apr 13 Okt 13 Apr Past performance does not guarantee future results. Stand: 30. September 20 Quelle: Bloomberg und AB ABFunds.com For financial representative use only. Not for inspection by, distribution or quotation to, the general public. 4

6 Eine Notenbank im Wandel: EZB 2011 Quelle: ECB ABFunds.com For financial representative use only. Not for inspection by, distribution or quotation to, the general public. 5

7 Eine Notenbank im Wandel: EZB heute Quelle: ECB ABFunds.com For financial representative use only. Not for inspection by, distribution or quotation to, the general public. 6

8 Der Markt hat derzeit moderate Zinserwartungen Fed Funds Future, 30 Tage, % OIS EONIA Forward Kurve, % 3,0 3,0 25 2,5 2,5 2,0 2,0 1,5 15 1,5 1,0 1,0 0,5 0,5 00 0,0 0,0 Sep Mrz 15 Sep 15 Mrz 16 Sep 16 Mrz 17 0,5 1y 2y 3y 4y 5y Past performance does not guarantee future results. Stand: 7. October 20 Quelle: Bloomberg und AB ABFunds.com For financial representative use only. Not for inspection by, distribution or quotation to, the general public. 7

9 Die US-Zinskurve hat sich verflacht US Treasury Zinskurve, laufende Renditen in % 3,0 2,5 31/12/ bps 2,0 1,5 30/09/ ,0 +25bps 0,5 0,0 1Y 2Y 3Y 5Y 7Y 10Y Past performance does not guarantee future results. Stand: 30. September 20 Quelle: Bloomberg und AB ABFunds.com For financial representative use only. Not for inspection by, distribution or quotation to, the general public. 8

10 Die deutschen Staatsanleihenzinsen sind entlang der Fälligkeiten gefallen Deutsche Bundesanleihen-Zinskurve, laufende Renditen in % 2,5 20 2,0 31/12/2013 1,5 100bps 1,0 30/09/ ,5 0,0 40bps 0,5 1Y 2Y 3Y 4Y 5Y 6Y 7Y 8Y 9Y 10Y Past performance does not guarantee future results. Stand: 30. September 20 Quelle: Bloomberg und AB ABFunds.com For financial representative use only. Not for inspection by, distribution or quotation to, the general public. 9

11 Risiken Balancieren ABFunds.com For financial representative use only. Not for inspection by, distribution or quotation to, the general public. 10

12 Ein guter Zeitpunkt, um die Zinssensitivität zu senken? Laufende Rendite, in % 3,5 3,0 2,5 10-jährige US Treasury Anleihe 20 2,0 1,5 1,0 0,5 10-jährige deutsche Bundesanleihe 0,0 Sep 11 Dez 11 Mrz 12 Jun 12 Sep 12 Dez 12 Mrz 13 Jun 13 Sep 13 Dez 13 Mrz Jun Sep Past performance does not guarantee future results. Stand: 30. September 20 Quelle: Bloomberg und AB ABFunds.com For financial representative use only. Not for inspection by, distribution or quotation to, the general public. 11

13 Die Durationskomponente kann der Sicherheitsanker im Portfolio sein Laufende Rendite, in % 3,4 3,2 3,0 2,8 US 2,6 2,4 2,2 2,0 130bps 1,8 1,6 Deutschland 1,4 Jun 11 Jul 11 Aug 11 Sep 11 Okt 11 Nov 11 Past performance does not guarantee future results. Stand: 30. September 20 Quelle: Bloomberg und AB ABFunds.com For financial representative use only. Not for inspection by, distribution or quotation to, the general public. 12

14 Brauchen wir eine variable Defensivtaktik? Laufende Rendite, in % 3,4 3,2 3,0 2,8 2,6 2,4 2,2 2,0 1,8 115bps UK 1,6 Deutschland 1,4 Jun 11 Jul 11 Aug 11 Sep 11 Okt 11 Nov 11 Past performance does not guarantee future results. Stand: 30. September 20 Quelle: Bloomberg und AB ABFunds.com For financial representative use only. Not for inspection by, distribution or quotation to, the general public. 13

15 Income und Rendite Generieren ABFunds.com For financial representative use only. Not for inspection by, distribution or quotation to, the general public.

16 Die Kreditaufschläge liegen mittlerweile unterhalb ihres langfristigen Durchschnitts Spread (Basispunkte) Euro Investment-Grade Unternehmensanleihen Euro Hochzinsunternehmensanleihen (High Yield) Aktuell Aktuell Durchschnitt 50 Vorkrisendurchschnitt Durchschnitt Vorkrisendurchschnitt Daten für den Zeitraum vom 31. Juli 2004 bis zum 30. September 20 Euro High Yield Spreads werden durch den Barclays Euro High Yield Index abgebildet. Euro IG Corporate Spreads werden durch den Barclays Euro Aggregate Corporate Index abgebildet. Vorkrisenniveau wird definiert als der Zeitraum vom 31. Juli 2004 bis zum 31. December Quelle: Barclays und AB ABFunds.com For financial representative use only. Not for inspection by, distribution or quotation to, the general public. 15

17 Die Nachteile eines benchmarkgebundenen Ansatzes Bandbreite der laufenden Renditen im Index, in %* Emittent Fälligkeit Credit Rating Lfd. Rendite 9,9 HeidelbergCement 31/10/2019 Ba1 2.29% 7,5 7,5 2.29% im europäischen Hochzinsanleihen-Index** 6,2 4,5 4,3 4,7 3,7 1,5 1,7 1,4 1,6 Telecom Italia 25/1/2021 Ba1 3.18% HY Corps HY Financials HY Industrials HY Utilities 4.95% im europäischen Hochzinsanleihen-Index** Past performance does not guarantee future results. As of 30 September 20 *High Yield Corporates by Barclays Pan-European High Yield Corporate; High Yield Financials by Barclays Pan-European High Yield Financials; High Yield Industrials by Barclays Pan-European High Yield Industrials; High Yield Utilities by Barclays Pan-European High Yield Utilities. An investor cannot invest directly in an index or average and neither includes sales charges or operating expenses associated with an investment in a mutual fund, which would reduce total returns. **Gewichtung im Barclays Euro High Yield index Quelle: Barclays and AB ABFunds.com For financial representative use only. Not for inspection by, distribution or quotation to, the general public. 16

18 Die Nachteile eines benchmarkgebundenen Ansatzes Bandbreite der laufenden Renditen im Index, in %* Emittent Fälligkeit Credit Rating Lfd. Rendite 9,9 HeidelbergCement 31/10/2019 Ba1 2.29% 7,5 7,5 Schaeffler 15/8/2018 B1 5.47% 6,2 4,5 4,3 4,7 3,7 1,5 1,7 1,4 1,6 Telecom Italia 25/1/2021 Ba1 3.18% HY Corps HY Financials HY Industrials HY Utilities Iglo 15/6/2020 B2 5.23% Past performance does not guarantee future results. As of 30 September 20 *High Yield Corporates by Barclays Pan-European High Yield Corporate; High Yield Financials by Barclays Pan-European High Yield Financials; High Yield Industrials by Barclays Pan-European High Yield Industrials; High Yield Utilities by Barclays Pan-European High Yield Utilities. An investor cannot invest directly in an index or average and neither includes sales charges or operating expenses associated with an investment in a mutual fund, which would reduce total returns. **Gewichtung im Barclays Euro High Yield index Quelle: Barclays and AB ABFunds.com For financial representative use only. Not for inspection by, distribution or quotation to, the general public. 17

19 Flexibel Bleiben ABFunds.com For financial representative use only. Not for inspection by, distribution or quotation to, the general public. 18

20 AB European Income Portfolio: Risiken balancieren Income generieren Higher Yield 50% Hohe Qualität 50% Income generieren Balanciert die Kreditqualität des Portfolios Staatsanleihen Forderungsbesicherte Anleihen (Pfandbriefe) Höherqualitative Unternehmensanleihen Generiert Income und bietet das Potenzial für Kapitalgewinne Hochzinsunternehmensanleihen Höherverzinsliche Anleihen mit Investmentstatus Sector weightings will vary over time. Stand 30. June 20 Quelle: AB ABFunds.com For financial representative use only. Not for inspection by, distribution or quotation to, the general public. 19

21 AB European Income Portfolio: Ein balancierter und flexibler Ansatz für Kapitalerhalt und Income European Income Portfolio 6 Lau ufende Rendit te in % Bundesanleihen 0 Aaa Aa1 UK Gilts Euro Staatsanleihen Euro Forderungs- besichert Aa2 IG Financials IG Energieversorger IG Euro Unternehmensanleihen Industrials Financials Tier 1 HY Industrieunternehmen t HY Financials Financials LT2 Euro High Yield HY Energieversorger Financials UT2 Senior Financials Aa3 A1 A2 A3 Baa1 Baa2 Baa3 Ba1 Ba2 Ba3 B1 Credit Rating For illustrative purposes only. Stand: 30. September 20 Quelle: Barclays und AB ABFunds.com For financial representative use only. Not for inspection by, distribution or quotation to, the general public. 20

22 Portfoliothemen des AB European Income Portfolios AB European Income Portfolio: Duration AB European Income Portfolio: BB vs. B 5,0 35 4,5 4,0 Total 30 B Duration (Ja ahre) 3,5 3,0 2,5 2,0 EUR Exposure in % ,5 15 1,0 0,5 GBP 10 BB 0,0 Dez 13 Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep 5 Dez 13 Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Daten für de Zeitraum vom 31. December 2013 bis zum 30. September 20 Quelle: AB ABFunds.com For financial representative use only. Not for inspection by, distribution or quotation to, the general public. 21

23 Eine Income-Produktlösung, die auf eine stabile Ausschüttungsrendite und Kapitalerhalt setzt Euro European Income Portfolio Beispiel eines 5-jährigen 100, Investments* Kapital investiert 100,000 Gesamtertrag (Income) 27,027 Kapitalwert nach 5 Jahren 110,758 Gesamtrendite 37,785 Kapitalwert (Linke Skala) Monatliche Ausschüttung Past performance does not guarantee future results. Stand: 30. September 20 *Calculations based on a 100,000 investment into the European Income Portfolio EUR A share class on 30 September Capital value and income are represented by Class A shares and is calculated at NAV with dividends paid out to the investor. Values for more recent periods may be different from that shown. Total returns, provided by AllianceBernstein, reflect the change in net asset value and assume reinvestment of any distributions paid on fund shares for the period shown, but do not reflect sales charges. Accordingly, these figures do not represent actual returns to an investor. The investment return and principal value of an investment in the fund will fluctuate as the prices of the individual securities in which it invests fluctuate, so that shares, when redeemed, may be worth more or less than their original cost. Source: AB Euro ABFunds.com For financial representative use only. Not for inspection by, distribution or quotation to, the general public. 22

24 Eine Alternative zur klassischen High Yield Allokation Gesamtrendite, vierteljährlich Generiert 60% der Gesamtrendite* mit 64% der Volatilität* und 61% Downside Capture* 15 Per rcent European Income Portfolio Euro High Yield Past performance does not guarantee future results. In Euro. Daten für den Zeitraum vom 30. September 2004 bis zum 30. September 20 Kalkuliert auf der Basis der monatlichen Gesamtrendite Erträge und Volatilität für das European Income Portfolio wurden für die Anteilsklasse A berechnet, nach Abzug von Gebüuhren und anderen Kosten. Euro High Yield wird abgildet durch den Barclays Euro High Yield index. Quelle: Barclays und AB ABFunds.com For financial representative use only. Not for inspection by, distribution or quotation to, the general public. 23

25 Wir haben kontinuierlich unsere Income-Produktpalette ausgebaut Auflegung 1993 American Income Portfolio* AUM: 5,773 mil. European Income Portfolio** AUM: 1,458 mil nd RMB Income Plus Portfolio AUM: 499 mil. 1-Jahr 3-Jahre 5-Jahre 10-Jahre Seit Auflegung Quartile: 1st 1st 1st 1st 1st Rank: 8/101 9/79 3/68 2/50 1/16 Quartile: 1st 1st 1st 2nd Rank: 27/68 2/52 3/44 2/30 9/20 Quartile: st 1st 1st Rank: 1/20 1/6 1/ Asia-Pacific Income Portfolio AUM: 44 mil. Quartile: 1st 1st 20 Mortgage Income AUM: 165 mil. Rank: 3/29 5/20 Quartile: 1st Rank: 5/30 Past performance does not guarantee future results. As of 31 August 20 *Auflegung: 1. Juli 1993 Kategorie Bond USD. **Auflegung: 26. Februar 1999 Kategorie Bond Europe. Auflegung: 23. Mai 2011 Kategorie Bond Asia Pacific Auflegung: 8. February 2012 Kategorie Bond Asia Pacific LC Rankings are based on total returns at net asset value and do not include the effect of the Fund s maximum front-end sales charge for Class A and Class A2 shares. Results would have been less favorable had sales charges been included. The fund is ranked within the Lipper Global High Yield universe, which includes funds that have generally similar investment objectives to the Portfolio. Investors cannot invest directly in indices or averages, and their performance does not represent the performance of any AllianceBernstein portfolio. Quelle: Lipper und AB ABFunds.com For financial representative use only. Not for inspection by, distribution or quotation to, the general public. 24

26 Auch nach mehr als 20 Jahren noch hochmotiviert Quelle: DFB ABFunds.com For financial representative use only. Not for inspection by, distribution or quotation to, the general public. 25

27 A Word About Risk Risikohinweise Marktrisiko: Der Marktwert einer Anlage kann täglich steigen oder fallen, so dass sie an Wert verlieren kann. Zinsrisiko: Anleihen können an Wert verlieren, wenn die Zinsen steigen oder fallen. Anleihen mit langer Duration schwanken stärker als Anleihen mit kurzer Duration. Kreditrisiko: Das Kreditrating einer Anleihe spiegelt wider, inwieweit der Emittent zu rechtzeitigen Zinszahlungen und Rückzahlungen in der Lage ist. Je niedriger das Rating ist, desto höher ist das Ausfallrisiko. Wenn sich die finanzielle Lage des Emittenten verschlechtert, kann das Rating gesenkt werden, so dass die Anleihe dann gegebenenfalls an Wert verliert. Allokationsrisiko: Die Aufteilung des Portfolios auf die verschiedenen Wertpapierarten kann große Auswirkungen auf die Erträge haben, wenn sich eine dieser Wertpapierarten deutlich schlechter als die anderen entwickelt. Risiko ausländischer Anlagen: Ausländische Anlagen können aufgrund politischer, regulatorischer, marktbezogener oder wirtschaftlicher Unsicherheiten überdurchschnittlich volatil sein. Bei Anlagen in Emerging Markets oder Entwicklungsländern sind diese Risiken besonders hoch. Währungsrisiko: Währungsschwankungen können große Auswirkungen auf die Erträge haben. Der Wert der Anlage kann, wenn man ihn in die ursprüngliche Anlagewährung umrechnet, niedriger ausfallen. Größenklassenrisiko (Small Caps und Mid Caps): Investitionen in kleinere Unternehmen sind oft volatiler als Investitionen in Großunternehmen. MSCI übernimmt keine ausdrückliche oder stillschweigende Gewährleistung oder Verantwortung und kann für die hierin enthaltenen MSCI-Daten nicht haftbar gemacht werden. Die MSCI-Daten dürfen nicht weitergegeben oder als Grundlage für andere Indizes, Wertpapiere oder Finanzprodukte genutzt werden. Dieser Bericht wurde von MSCI nicht genehmigt, überprüft oder selbst erstellt. Verweise auf spezielle Wertpapiere dienen lediglich der Veranschaulichung unserer Anlagephilosopie und stellen keine Anlageempfehlungen dar. Die in dieser Präsentation genannten und beschriebenen Wertpapiere entsprechen nicht allen Papieren, die für ein Portfolio erworben, verkauft oder empfohlen wurden. Darüber hinaus sollte man nicht davon ausgehen, dass Investments in die genannten Wertpapiere zwangsläufig profitabel waren oder sein werden. Die American Income, European Income, RMB Income Plus, Asia-Pacific Income und Mortgage Income Fonds (die Fonds ) sind entweder Portfolios von ACMBernstein SICAV, ein offenes Investmentunternehmen mit variablem Kapital (société d ivestissement à capital variable) oder ACMBernstein, ein offener Investmentfonds (fonds commun de placement). Sie unterliegen den Gesetzen Luxemburgs und sind in Deutschland und Österreich unter dem Namen AB geschäftlich tätig. Der Wert einer Anlage in diesen Fonds kann sowohl steigen als auch fallen. Anleger erhalten möglicherweise ihr eingesetztes Kapital nicht vollständig zurück. Der Verkauf der Fonds kann in einigen Staaten Einschränkungen unterliegen oder mit steuerlichen Nachteilen verbunden sein. Diese Informationen richten sich ausschließlich an Personen in Ländern, in denen die Fonds und relevanten Anteilsklassen registriert sind oder an Personen, die diese Informationen anderweitig rechtmäßig erhalten dürfen. Vor einer Anlage sollten Anleger die Verkaufsprospekte, die wesentlichen Anlegerinformationen (KIID) und den jeweils aktuellen Jahresbericht bzw. (falls anschließend veröffentlicht) Halbjahresbericht aufmerksam lesen. Diese rechtlichen Dokumente sind kostenfrei auf oder in Papierform bei einer der unten aufgeführten lokalen Vertriebsstellen erhältlich: Deutschland: BHF-BANK Aktiengesellschaft, Bockenheimer Landstraße 10, Frankfurt am Main Österreich: UniCredit Bank Austria AG, Schottengasse 6 8, 1010 Wien ABFunds.com For financial representative use only. Not for inspection by, distribution or quotation to, the general public. 26

Dr. Johannes Rogy. Nur für professionelle Investoren

Dr. Johannes Rogy. Nur für professionelle Investoren Dr. Johannes Rogy Nur für professionelle Investoren Nordea 1 Stable Return Fund Nur für professionelle Investoren* storen, die gemäß MiFID-Definition im eigenen Namen anlegen. Nur für professionelle Investoren

Mehr

Globale Unternehmensanleihen. Normen Fritz Portfoliomanager Union Investment Hamburg, 18. und 19. April 2013

Globale Unternehmensanleihen. Normen Fritz Portfoliomanager Union Investment Hamburg, 18. und 19. April 2013 Globale Unternehmensanleihen Normen Fritz Portfoliomanager Union Investment Hamburg, 18. und 19. April 2013 Marktausblick 5179/ PM/ NF 21.03.2013 2 Wo liegen die Chancen und Risiken im Jahr 2013? Fundamentaldaten

Mehr

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA OKTOBER 214 AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA Auf dem europäischen ETF-Markt kam es im September 214 erstmalig seit einem Jahr zu Nettomittelrückflüssen; diese beliefen sich auf insgesamt zwei Milliarden Euro.

Mehr

Liste der zusammenzulegenden Teilinvestmentvermögen (Teilfonds) von J.P. Morgan Asset Management mit ISIN

Liste der zusammenzulegenden Teilinvestmentvermögen (Teilfonds) von J.P. Morgan Asset Management mit ISIN Liste der zusammenzulegenden Teilinvestmentvermögen (Teilfonds) von J.P. Morgan Asset Management mit ISIN August 2013 Bei diesem Dokument handelt es sich um Informationsmaterial zur Erleichterung der Kommunikation

Mehr

LBBW Multi Global. Die ausgewogene Balance aus Sicherheit und Rendite: Informationen für 15.01.2015. Fonds in Feinarbeit.

LBBW Multi Global. Die ausgewogene Balance aus Sicherheit und Rendite: Informationen für 15.01.2015. Fonds in Feinarbeit. Die ausgewogene Balance aus Sicherheit und Rendite: LBBW Multi Global Diese Informationen sind ausschließlich für professionelle Investoren bestimmt. Keine Weitergabe an Privatkunden! Informationen für

Mehr

Machen Staatsanleihen-Investments im Niedrigzinsumfeld ökonomisch Sinn?

Machen Staatsanleihen-Investments im Niedrigzinsumfeld ökonomisch Sinn? Machen Staatsanleihen-Investments im Niedrigzinsumfeld ökonomisch Sinn? Professor Engelbert Dockner Spängler IQAM Invest, Wissenschaftliche Leitung Wiesbadener Investorentag 27.Juni 2014 Nicht zur Weitergabe

Mehr

Veräußerung von Emissionsberechtigungen in Deutschland

Veräußerung von Emissionsberechtigungen in Deutschland Veräußerung von Emissionsberechtigungen in Deutschland Monatsbericht September 2008 Berichtsmonat September 2008 Die KfW hat im Zeitraum vom 1. September 2008 bis zum 30. September 2008 3,95 Mio. EU-Emissionsberechtigungen

Mehr

Von den Vorteilen beider Welten profitieren UBS Western Winners Equity Fund

Von den Vorteilen beider Welten profitieren UBS Western Winners Equity Fund Asset Management Für professionelle Anleger Von den Vorteilen beider Welten profitieren UBS Western Winners Equity Fund Uwe Röhrig Senior Equity Strategist May 20, 2014 0 Die Schwellenländer sind der globale

Mehr

STEP by STEP in die Vorsorge investieren. Marketinginformationen, gilt ab dem 4. Quartal 2009

STEP by STEP in die Vorsorge investieren. Marketinginformationen, gilt ab dem 4. Quartal 2009 STEP by STEP in die Vorsorge investieren Marketinginformationen, gilt ab dem 4. Quartal 20 INVESTIEREN in WERTPAPIERE An den Börsen herrscht trotz der jüngsten Kurserholung eine gewisse Unsicherheit. Niemand

Mehr

Absolute Return im Rentenmanagement

Absolute Return im Rentenmanagement Absolute Return im Rentenmanagement Präsentation für den Wiesbadener Investorentag 22. Juni 2012 Reuterweg 49 60323 Frankfurt / Main Telefon (069) 150 49 680-0 Telefax (069) 150 49 680-29 info@gp-im.de

Mehr

Nachhaltig attraktive, laufende Erträge für Ihre Kunden: Ein flexibler Income-Ansatz für Zinsanstiege und Krisenzeiten

Nachhaltig attraktive, laufende Erträge für Ihre Kunden: Ein flexibler Income-Ansatz für Zinsanstiege und Krisenzeiten September 2015 Nachhaltig attraktive, laufende Erträge für Ihre Kunden: Ein flexibler Income-Ansatz für Zinsanstiege und Krisenzeiten Markus Peters Senior Portfolio Manager, Fixed Income Diese Informationen

Mehr

Ungeprüfter Halbjahresbericht 2014 Nordea 1, SICAV

Ungeprüfter Halbjahresbericht 2014 Nordea 1, SICAV Ungeprüfter Halbjahresbericht 2014 Nordea 1, SICAV Société d Investissement à Capital Variable à compartiments multiples Investmentfonds nach Luxemburger Recht 562, rue de Neudorf L-2220 Luxemburg Großherzogtum

Mehr

Fidelity Investments International. Mag. Marion Schaflechner Leiterin Vertrieb Österreich / Direktor

Fidelity Investments International. Mag. Marion Schaflechner Leiterin Vertrieb Österreich / Direktor Fidelity Investments International Mag. Marion Schaflechner Leiterin Vertrieb Österreich / Direktor Aktienfonds Nie wieder?? Die letzten 3 Jahre 180 15/10/04 160 140 120 100 80 60 40 2002 2003 2004 MSCI

Mehr

Schweizer Leadership Pensions Forum 2014

Schweizer Leadership Pensions Forum 2014 Schweizer Leadership Pensions Forum 2014 Corporate Bonds in welchen Bereichen liegen die attraktivsten Opportunitäten? Michael Klose Head Fixed Income AMB Schweiz Swiss Life Asset Managers 29 Oktober 2014

Mehr

Sind Unternehmensanleihen die neuen Staatsanleihen?

Sind Unternehmensanleihen die neuen Staatsanleihen? Sind Unternehmensanleihen die neuen Staatsanleihen? 14. Mai 2012 Christoph Klaper, CFA Head of Credit Research christoph.klaper@raiffeisenresearch.at Staatsanleihen vs. Unternehmensanleihen Rendite und

Mehr

Anleihen im Lichte tiefer Zinsen. Anleihen ertragreich investieren

Anleihen im Lichte tiefer Zinsen. Anleihen ertragreich investieren Anleihen im Lichte tiefer Zinsen Anleihen ertragreich investieren Zinsen auf historischen Tiefs Die Kapitalmarktzinsen befinden sich auf einem historisch tiefen Niveau Sind damit Investitionen in Bonds

Mehr

AC Risk Parity Bond Fund*

AC Risk Parity Bond Fund* AC Risk Parity Bond Fund* APRIL 2014 Pascale-Céline Cadix, Director Sales * Vollständiger Name: ACQ - Risk Parity Bond Fund Risk Parity funktioniert auch im Anleihenbereich RISK PARITY IM ANLEIHENBEREICH

Mehr

Emerging Market Corporate Value Bonds Wir finden Value. Jesper Schmidt & Mikkel Strørup

Emerging Market Corporate Value Bonds Wir finden Value. Jesper Schmidt & Mikkel Strørup Emerging Market Corporate Value Bonds Wir finden Value Jesper Schmidt & Mikkel Strørup Was wollen wir eigentlich sagen? 4 Informationen, die Sie heute mitnehmen sollten, wenn Sie sich Schwellenländer anschauen.

Mehr

Allianz Global Investors Fonds Meldefonds!*

Allianz Global Investors Fonds Meldefonds!* Info August 2015 Allianz Investmentbank AG Allianz Global Investors Fonds Meldefonds!* www.allianzinvest.at ABS-Cofonds Allianz Adifonds - A - EUR** Allianz Adiverba - A - EUR** Allianz Aktien Europa**

Mehr

Neues aus der Welt der Hedge Funds. Mai 2007

Neues aus der Welt der Hedge Funds. Mai 2007 Neues aus der Welt der Hedge Funds Mai 2007 Hedge Funds: ein Überblick Page 2 Anzahl der Hedge Funds Weltweit gibt es zwischen 7.500 und 8.500 Hedge Funds Ein paar Beispiele: Citadel Man Group Fortress

Mehr

D e Ent n w t icklun u g n g de d r Ka K pi p ta t lmä m rkte t - Be B richt h t de d s Fo F n o d n s d ma m na n ge g rs

D e Ent n w t icklun u g n g de d r Ka K pi p ta t lmä m rkte t - Be B richt h t de d s Fo F n o d n s d ma m na n ge g rs Allianz Pensionskasse AG Quartalsbericht 01/2015 VRG 14 / Sub-VG 2 (ehem. VRG 14) Stand 31.03.2015 Die Entwicklung der Kapitalmärkte - Bericht des Fondsmanagers 1. Quartal 2015 Der Start der Anleihekäufe

Mehr

Name Kunde / Veranstaltung. UniDividendenAss Der Aktienfonds mit dividendenstarken Titeln. Frankfurt am Main Stand: Februar 2010

Name Kunde / Veranstaltung. UniDividendenAss Der Aktienfonds mit dividendenstarken Titeln. Frankfurt am Main Stand: Februar 2010 Name Kunde / Veranstaltung UniDividendenAss Der Aktienfonds mit dividendenstarken Titeln Frankfurt am Main Stand: Februar 2010 18.02.2010 2 Übersicht 1 Dividendenstarke Unternehmen und die Dividendenrendite

Mehr

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA SEPTEMBER 214 AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA Die Netto-Mittelzuflüsse auf dem europäischen ETF-Markt zeigten auch im August 214 einen positiven Trend; sie beliefen sich auf insgesamt sechs Milliarden Euro

Mehr

Allianz Global Investors Fonds Meldefonds!*

Allianz Global Investors Fonds Meldefonds!* Info Oktober 2015 Allianz Investmentbank AG Allianz Global Investors Fonds Meldefonds!* www.allianzinvest.at Für Privatinvestoren ABS-Cofonds Allianz Adifonds - A - EUR** Allianz Adiverba - A - EUR** Allianz

Mehr

Kathrein Euro Bond. Wien, Juni 2008 ( A ) Feri Fund Awards 2008. Lipper Fund Awards Austria 2007. (Kategorie: Renten Euro)

Kathrein Euro Bond. Wien, Juni 2008 ( A ) Feri Fund Awards 2008. Lipper Fund Awards Austria 2007. (Kategorie: Renten Euro) KathreinEuroBond&KathreinCorporateBond_16062008_Fondsprofessionell.ppt Kathrein Euro Bond Wien, Juni 2008 Lipper Fund Awards Austria 2007 Best fund over past 3 & 5 years (Sektor: Bond Eurozone) Lipper

Mehr

Veranlagungslösungen im aktuellen Niedrigzinsumfeld

Veranlagungslösungen im aktuellen Niedrigzinsumfeld Veranlagungslösungen im aktuellen Niedrigzinsumfeld Mag. Rainer Schnabl Geschäftsführer der Raiffeisen KAG Real negativer Zinsertrag bis 2016 wahrscheinlich 6 5 4 3 2 1 0 2004 2005 2006 2007 2008 2009

Mehr

Gute Nacht Effekt für Sie und Ihre Kunden

Gute Nacht Effekt für Sie und Ihre Kunden Schroders Verbindung aus Tradition und Innovation Gute Nacht Effekt für Sie und Ihre Kunden Nur für professionelle Anleger und Berater 1/29 Schroders Verbindung aus Tradition und Innovation Familientradition

Mehr

Allianz Global Investors Fonds Meldefonds!*

Allianz Global Investors Fonds Meldefonds!* Info April 2015 Allianz Investmentbank AG Allianz Global Investors Fonds Meldefonds!* www.allianzinvest.at ABS-Cofonds Adirenta - A - EUR Adirenta - P2 - EUR Adireth - AT - EUR Allianz Adifonds - A - EUR**

Mehr

YOU INVEST Webinar Die Anlageklasse Anleihen. 9. April 2014

YOU INVEST Webinar Die Anlageklasse Anleihen. 9. April 2014 Webinar Die Anlageklasse Anleihen 9. April 2014 Referenten Gerhard Beulig Head of Private Client Asset Management ERSTE-SPARINVEST Mag. Dr. Alexander Fleischer Head of Fixed Income Markets ERSTE-SPARINVEST

Mehr

Nur für professionelle Anleger. Weltweit optimal investiert mit ETFlab MSCI Indexfonds

Nur für professionelle Anleger. Weltweit optimal investiert mit ETFlab MSCI Indexfonds Nur für professionelle Anleger ETFlab Aktieninvestments Weltweit optimal investiert mit ETFlab MSCI Indexfonds Agenda 01 ETFlab Wertarbeit für Ihr Geld 02 ETFlab MSCI Produkte 03 Kontakt ETFlab Wertarbeit

Mehr

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA NOVEMBER 214 AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA Der ETF-Markt in Europa konnte im Oktober 214 nach der kurzzeitigen Schwäche im Vormonat wieder zulegen; die Nettomittelzuflüsse betrugen insgesamt 6,1 Milliarden

Mehr

Überblick über SRI und ESG Investments. Detlef Glow Head of Lipper EMEA Research

Überblick über SRI und ESG Investments. Detlef Glow Head of Lipper EMEA Research Überblick über SRI und ESG Investments Detlef Glow Head of Lipper EMEA Research Geschichte des nachhaltigen Investierens Geschichte des nachhaltigen Investierens 1969 Die Regierung der USA erlässt den

Mehr

Marathon-Strategie I das Basisinvestment mit langem Atem

Marathon-Strategie I das Basisinvestment mit langem Atem * Ein Teilfonds der Franklin Templeton Investment Funds (FTIF), eine in Luxemburg registrierte SICAV. Marathon-Strategie I das Basisinvestment mit langem Atem WAS SIE ÜBER DEN FRANKLIN TEMPLETON GLOBAL

Mehr

Im Betriebsvermögen. Im Privatvermögen steuerpflichtige Substanzgewinne. steuerpflichtige Substanzgewinne

Im Betriebsvermögen. Im Privatvermögen steuerpflichtige Substanzgewinne. steuerpflichtige Substanzgewinne JPMorgan Investment Funds Ausschüttungsgleiche Erträge für Österreich für das Geschäftsjahr 1. Jänner bis 31. Dezember 2005 pwc Alle Beträge in EUR Klasse EUR Global Balanced Fund Class A (acc) LU0070212591

Mehr

First Private Frankfurt Oktober 2013. Aktive Multi Asset Strategie First Private Wealth Richard Zellmann, CFA Geschäftsführer

First Private Frankfurt Oktober 2013. Aktive Multi Asset Strategie First Private Wealth Richard Zellmann, CFA Geschäftsführer First Private Frankfurt Oktober 2013 Aktive Multi Asset Strategie First Private Wealth Richard Zellmann, CFA Geschäftsführer Multi Asset = Stress vermeiden Seite 2 Auszeichnungen 2007 2013 FWW FundStars

Mehr

ISARVEST Quantum Global Strategie. Mit System in Aktien investieren

ISARVEST Quantum Global Strategie. Mit System in Aktien investieren ISARVEST Quantum Global Strategie Mit System in Aktien investieren Quantum Global Auf einen Blick Quantum Global ist eine Long/Short Aktienstrategie, die darauf abzielt, unabhängig von der Marktlage mit

Mehr

Ausländische Anlagefonds Mutationen - September 2006

Ausländische Anlagefonds Mutationen - September 2006 Ausländische Anlagefonds Mutationen - September 2006 Zum Vertrieb in der Schweiz zugelassen: ACMBernstein SICAV - Asian Technology Portfolio ACMBernstein SICAV - International Health Care Portfolio ACMBernstein

Mehr

Deutsche Bank Private Wealth Management. PWM Marktbericht. Björn Jesch, Leiter Portfoliomanagement Deutschland Frankfurt am Main, 29.

Deutsche Bank Private Wealth Management. PWM Marktbericht. Björn Jesch, Leiter Portfoliomanagement Deutschland Frankfurt am Main, 29. PWM Marktbericht Björn Jesch, Leiter Portfoliomanagement Deutschland Frankfurt am Main, 29. August 2011 USA versus Euroland Krisenbarometer Interbankenmarkt Vergleich der Interbankengeldmärkte Spread zwischen

Mehr

Renten-ETFs - Aufbau, Liquidität und Handel. München, März 2012

Renten-ETFs - Aufbau, Liquidität und Handel. München, März 2012 * Renten-ETFs - Aufbau, Liquidität und Handel München, März 2012 * Ausgezeichnet wurde der AVANA IndexTrend Europa Control für die beste Performance (1 Jahr) in seiner Anlageklasse Überblick über die wichtigsten

Mehr

M&G Global Dividend Fund. für verschiedene Marktlagen

M&G Global Dividend Fund. für verschiedene Marktlagen M&G Global Dividend Fund für verschiedene Marktlagen Dividenden und Aktienkurse 1 gehen Hand in Hand In der Vergangenheit haben Unternehmen mit nachhaltigem Dividendenwachstum 2 in der Regel eine ausgezeichnete

Mehr

Anlageempfehlung. Anlageempfehlung. Musterdepot

Anlageempfehlung. Anlageempfehlung. Musterdepot Karoinvest e.u. Neubauer Karoline, Schweizersberg 41, 47 Roßleithen Musterdepot Anlageempfehlung Ihr Berater: Karoinvest e.u. Neubauer Karoline Schweizersberg 41 47 Roßleithen Ansprechpartner Frau Karoline

Mehr

Allokationsübersicht CS MACS Dynamic

Allokationsübersicht CS MACS Dynamic 90-0032 Allokationsübersicht CS (D) AG Asset Management 40 Neutrale Quote 30 20 10 0 Liquidität Renten Aktien Europa Aktien USA Aktien Japan Aktien Emerging Markets Rohstoffe & Gold Immobilien Dies ist

Mehr

Qualität - Modeerscheinung oder etwas Beständiges?

Qualität - Modeerscheinung oder etwas Beständiges? Qualität - Modeerscheinung oder etwas Beständiges? 14 Juni 2012 Mercer (Switzerland) SA Christian Bodmer Leiter Investment Consulting Schweiz Inhaltsübersicht Marktumfeld und Herausforderungen für Pensionskassen

Mehr

ERSCHLIESSUNG NEUER RENDITEPOTENZIALE IM AKTUELLEN TIEFZINSUMFELD

ERSCHLIESSUNG NEUER RENDITEPOTENZIALE IM AKTUELLEN TIEFZINSUMFELD ERSCHLIESSUNG NEUER RENDITEPOTENZIALE IM AKTUELLEN TIEFZINSUMFELD Corporate Bonds als echte Alternative? Pension Funds Meeting Luzern 2010 Dr. Ueli Mettler, Partner c-alm AG 10. November 2010 Warum man

Mehr

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA JANUAR 215 AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA Der ETF-Markt in Europa konnte im Jahr 214 weiter zulegen; die Nettomittelzuflüsse betrugen insgesamt 44,8 Milliarden Euro und erreichten damit ein 3-Jahres-Hoch.

Mehr

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA AUGUST 214 AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA Die Netto-Mittelzuflüsse auf dem europäischen ETF-Markt erreichten im Juli 214 mit insgesamt 7,3 Milliarden Euro einen neuen 1-Jahres-Rekord, seit Jahresbeginn

Mehr

Diskretionäre Portfolios. April 2015. Marketingmitteilung. Marketingmitteilung / April 2015 Damit Werte wachsen. 1

Diskretionäre Portfolios. April 2015. Marketingmitteilung. Marketingmitteilung / April 2015 Damit Werte wachsen. 1 Diskretionäre Portfolios April 2015 Marketingmitteilung Marketingmitteilung / April 2015 Damit Werte wachsen. 1 Konservativer Anlagestil USD Investor Unsere konservativen US-Dollar Mandate sind individuelle,

Mehr

Ausländische kollektive Kapitalanlagen Mutationen - August 2008

Ausländische kollektive Kapitalanlagen Mutationen - August 2008 Ausländische kollektive Kapitalanlagen Mutationen - August 2008 Zum Vertrieb in oder von der Schweiz aus genehmigt: AVIVA INVESTORS - AUSTRALIAN RESOURCES FUND AVIVA INVESTORS - GLOBAL EQUITY INCOME FUND

Mehr

Die neue Form der Veranlagung in Kurzform. Value Investment Strategie

Die neue Form der Veranlagung in Kurzform. Value Investment Strategie Die neue Form der Veranlagung in Kurzform Value Investment Strategie Ausgangslage: Das Verhalten der Märkte Das Wesen der Märkte unserer Zeit erfordert neuartige Ansätze Die Aktienmärkte haben in den letzten

Mehr

AWi BVG 25 andante. Quartalsreport. 31. Dezember 2013

AWi BVG 25 andante. Quartalsreport. 31. Dezember 2013 AWi BVG 25 andante Quartalsreport 31. Dezember 2013 Der Disclaimer am Schluss dieses Dokuments gilt auch für diese Seite. Seite 1/6 Vermögensaufteilung nach Anlagekategorien 40.0% 35.0% Portfolio Benchmark*

Mehr

Kathrein Euro Bond. Wien, 30.4.2007 ( A ) Feri Rating Deutschland & Österreich (Kategorie: Renten Euro) Lipper Fund Awards Austria 2007

Kathrein Euro Bond. Wien, 30.4.2007 ( A ) Feri Rating Deutschland & Österreich (Kategorie: Renten Euro) Lipper Fund Awards Austria 2007 Kathrein_Euro Bond_& Kathrein Corporate Bond_30042007.ppt Kathrein Euro Bond Wien, 30.4.2007 Lipper Fund Awards Austria 2007 Best of fund over past 3 & 5 years (Sektor: Bond Eurozone) Lipper Fund Awards

Mehr

Lyxor ETFs auf MSCI World Sektor Indizes Weltweite Chancen durch Sektorallokation

Lyxor ETFs auf MSCI World Sektor Indizes Weltweite Chancen durch Sektorallokation Lyxor ETFs auf MSCI World Sektor Indizes Weltweite Chancen durch Sektorallokation Lyxor ETFs Deutschland & Österreich Heike Fürpaß-Peter Marie Keil-Mouy Folie 1 1. Von Sektor- und Länderallokation profitieren

Mehr

PHAIDROS FUNDS BALANCED PHAIDROS FUNDS CONSERVATIVE. Ihr Basisinvestment im Depot

PHAIDROS FUNDS BALANCED PHAIDROS FUNDS CONSERVATIVE. Ihr Basisinvestment im Depot PHAIDROS FUNDS BALANCED PHAIDROS FUNDS CONSERVATIVE Ihr Basisinvestment im Depot Die Phaidros Funds nehmen Ihnen die komplizierte Verteilung des Vermögens über verschiedene Anlageklassen ab. Sie nutzen

Mehr

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA MÄRZ 215 AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA Die Nettomittelzuflüsse auf dem europäischen ETF-Markt waren im Februar 215 änhlich hoch, wie der 3-Jahres-Rekord vom Januar 215; sie betrugen insgesamt 1,4 Milliarden

Mehr

DWS Zinseinkommen Update Oliver Eichmann, Fondsmanager. April 2012

DWS Zinseinkommen Update Oliver Eichmann, Fondsmanager. April 2012 Update Oliver Eichmann, Fondsmanager April 2012 *Die DWS / DB Gruppe ist nach verwaltetem Fondsvermögen der größte deutsche Anbieter von Publikumsfonds. Quelle BVI. Stand: Ende Dezember 2011 Anlageziel

Mehr

Swisscanto (LU) Bond Invest Global High Yield

Swisscanto (LU) Bond Invest Global High Yield S Swisscanto (LU) Bond Invest Global High Yield High-Yield-Obligationen in Kürze Begriff Die Fähigkeit eines Unternehmens seine Kredite zurückzuzahlen wird von Ratingagenturen wie zum Beispiel S&P bewertet.

Mehr

ic LowVol Zertifikat Alternativer Basket CHF konstante Rendite tiefe Volatilität

ic LowVol Zertifikat Alternativer Basket CHF konstante Rendite tiefe Volatilität Alternativer Basket CHF konstante Rendite tiefe Volatilität Index 1. Daten und Fakten 2. Vorteile 3. Zusammensetzung des Basekts 4. Performance 5. Anhang Disclaimer Diese Dokumentation ist keine Aufforderung

Mehr

Mai 2010. StarCapital. StarPlus Allocator. Globale Trends aufspüren und nutzen. www.starcapital.de 1

Mai 2010. StarCapital. StarPlus Allocator. Globale Trends aufspüren und nutzen. www.starcapital.de 1 StarCapital StarPlus Allocator Globale Trends aufspüren und nutzen www.starcapital.de 1 Profiteure selbst in tiefen Rezessionen Performance unterschiedlicher Asset-Klassen Mai 2010 Alle Angaben in EUR

Mehr

Anleihenmärkte, die von starkem wirtschaftlichen Umfeld profitieren

Anleihenmärkte, die von starkem wirtschaftlichen Umfeld profitieren Anleihenmärkte, die von starkem wirtschaftlichen Umfeld profitieren Erwarteter Ertrag Convertible Bonds Corporate Bonds (IG) High Yield Bonds Emerging Market Bonds Internationale Staatsanleihen EUR-Government-Bonds

Mehr

Aktives Portfolio-Management Dr. Andreas Sauer, CFA

Aktives Portfolio-Management Dr. Andreas Sauer, CFA Aktives Portfolio-Management Dr. Andreas Sauer, CFA Herausforderung Aktives Portfoliomanagement Herausforderung Portfoliomanagement Wachsendes Anlageuniversum Hohe Informationsintensität und - dichte Hoher

Mehr

ESPA ASSET ALLOCATION

ESPA ASSET ALLOCATION OHNE FREMDWÄHRUNG www.sparinvest.at 3. QUARTAL JULI 2004 - Aufteilung Anleihen ohne (max. 5 %) Fremdwährung Die Asset Allocation (= optimierte Vermögensaufteilung) im Bereich Anleihen ohne Fremdwährung

Mehr

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA FEBRUAR 215 AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA Der ETF-Markt in Europa konnte im Januar 215 einen neuen 3-Jahres-Rekord erreichen. Die Nettomittelzuflüsse betrugen 1,9 Milliarden Euro und lagen damit um 5%

Mehr

(die "Einzubringenden Teilfonds") und des Teilfonds 1741 (Lux) Equity Dynamic Indexing World. (der "Aufnehmende Teilfonds")

(die Einzubringenden Teilfonds) und des Teilfonds 1741 (Lux) Equity Dynamic Indexing World. (der Aufnehmende Teilfonds) "1741 ASSET MANAGEMENT FUNDS SICAV" société d investissement à capital variable Atrium Business Park 31, ZA Bourmicht, L-8070 Bertrange Luxemburg R.C.S. Luxemburg, Nummer B131432 (die "Gesellschaft") Mitteilung

Mehr

Asiatische Infrastruktur ein günstiger Zeitpunkt

Asiatische Infrastruktur ein günstiger Zeitpunkt Asiatische Infrastruktur ein günstiger Zeitpunkt Juni 2011 Standard & Poor s Fund Management Rating Stand: 10. Juni 2011 Morningstar RatingTM Stand: Mai 2011 Diese Präsentation richtet sich ausschließlich

Mehr

Ausländische Anlagefonds Mutationen - Oktober 2005

Ausländische Anlagefonds Mutationen - Oktober 2005 Ausländische Anlagefonds Mutationen - Oktober 2005 Zum Vertrieb in der Schweiz zugelassen: BiscayneAmericas Funds plc BiscayneAmericas Enhanced Yield Fund BiscayneAmericas Funds plc BiscayneAmericas Income

Mehr

Jetzt kann ich nicht investieren! Und warum Sie es doch tun sollten.

Jetzt kann ich nicht investieren! Und warum Sie es doch tun sollten. Jetzt kann ich nicht investieren! Und warum Sie es doch tun sollten. Jetzt kann ich nicht investieren! Eigentlich würde man ja gern anlegen Aber in jeder Lebenslage finden sich Gründe, warum es leider

Mehr

Krisensicher in Rohstoffe investieren

Krisensicher in Rohstoffe investieren Krisensicher in Rohstoffe investieren Private Banking Kongress München 2013 Wolfgang Schrage Fonds in Feinarbeit. Seite 1 Krisensicher in Rohstoffe investieren Warum? Ertragsstark Niedrig korreliert mit

Mehr

Wir informieren Sie!

Wir informieren Sie! Wir informieren Sie! 1. Aktuelles vom Markt 2. Portfolio per 3. Bericht des Fondsmanagers per 4. Vermögensaufstellung per 1 AKTUELLES Mai 2015 Indizes: 13.5.2015 Barclays EuroAgg TR Unhedged EUR: -3,14%

Mehr

GENERALI INVESTMENTS SICAV

GENERALI INVESTMENTS SICAV GENERALI INVESTMENTS SICAV Société d Investissement à Capital Variable 33, rue de Gasperich L-5826 Hesperange Handelsregister Luxemburg Nr. B 86432 (die SICAV ) MITTEILUNG AN DIE ANTEILINHABER Hiermit

Mehr

Allianz Suisse Anlagestiftung

Allianz Suisse Anlagestiftung Investment Report Portfolio Informationen Investment Report 01.12.2013 31.12.2013 www.credit-suisse.com Inhaltsverzeichnis 1. Portfolio Informationen 4 1.1 Portfolio Informationen 4 2. Obligationen CHF

Mehr

Ausländische Anlagefonds Mutationen - Dezember 2006

Ausländische Anlagefonds Mutationen - Dezember 2006 Ausländische Anlagefonds Mutationen - Dezember 2006 Zum Vertrieb in der Schweiz zugelassen: FIDELITY FUNDS - Asia Pacific Property Fund (USD) [12976] FIDELITY FUNDS - Euro Short Term Bond Fund (Euro) [12978]

Mehr

Privatplatzierung. Privatplatzierung. Marketinginformation

Privatplatzierung. Privatplatzierung. Marketinginformation Einfach. Einfach.Anders. Anders.Profitabel. Profitabel. FX FXWave WaveUSD USD5% 5%Basis BasisFund Fund Privatplatzierung Privatplatzierung Diese DiesePräsentation Präsentationwurde wurdeihnen Ihnenüberreicht

Mehr

Anlageempfehlung. Anlageempfehlung. Herr Max Mustermann Musterstr. 9 99999 Musterstadt

Anlageempfehlung. Anlageempfehlung. Herr Max Mustermann Musterstr. 9 99999 Musterstadt Uwe Müller e. K. Uwe Müller, Ruomser Str. 1, 7231 Geislingen Herr Max Mustermann Musterstr. 9 99999 Musterstadt Anlageempfehlung Uwe Müller e. K. Uwe Müller Ruomser Str. 1 7231 Geislingen Ansprechpartner

Mehr

Warten auf Yellen Mit Flexibilität die Chancen nutzen

Warten auf Yellen Mit Flexibilität die Chancen nutzen Warten auf Yellen Mit Flexibilität die Chancen nutzen Dr. Wolfgang Bauer, Fondsmanager DAB Bank Investmentkongress München, 23. September 2015 Fed-Entscheidung: Aufgeschoben aber nicht Aufgehoben? Quelle:

Mehr

Performance & Risiko Reporting

Performance & Risiko Reporting Performance & Risiko Reporting C o n s a l t i s A G G r u p p e : B ü r o V a d u z, L a n d s t r a s s e 5 1, 9 4 9 0 V a d u z B ü r o B e r l i n, K a n a d a - A l l e e 1 2, 1 4 5 1 3 B e r l i

Mehr

Contracts for Difference (CFDs) Kennzahlen Q2 2009

Contracts for Difference (CFDs) Kennzahlen Q2 2009 RESEARCH CENTER FOR FINANCIAL SERVICES Contracts for Difference (CFDs) Kennzahlen Q2 29 Statistik im Auftrag des Contracts for Difference Verband e. V. München, im Juli 29 Steinbeis Research Center for

Mehr

Anlagestrategien mit ETFs STARS Defensiv, Flexibel und Offensiv

Anlagestrategien mit ETFs STARS Defensiv, Flexibel und Offensiv Anlagestrategien mit ETFs STARS Defensiv, Flexibel und Offensiv Systematische Trend-, Allokations- und Risiko-Steuerung Markus Kaiser, Januar 2015 Das Ganze sehen, die Chancen nutzen. Seite 1 Wachstum

Mehr

easyfolio Bestandteile

easyfolio Bestandteile easyfolio Bestandteile Aus der folgenden Aufstellung können Sie die ETFs und deren Zielgewichtung entnehmen. Zielallokation EASY30 EASY50 EASY70 Aktien Europa SPDR MSCI Europa 4,41% 7,35% 10,29% Aktien

Mehr

Rentenfondskommentare 12. Oktober 2011

Rentenfondskommentare 12. Oktober 2011 Rentenfondskommentare 12. Oktober 2011 Anlegerinformation der AmpegaGerling Investment AmpegaGerling Geldmarkt-/Rentenfonds: Aktuelle Chance -Risiko Profile Ertrag Gerling Global Rentenfonds KAPITALFONDS

Mehr

Kluges Investieren in High Yield Bonds

Kluges Investieren in High Yield Bonds Wiesbadener Investorentag Wiesbaden, 27. Juni 2014 Alan van der Kamp For professional investors Robeco awarded as Best Pan-Europe High Yield Manager 1 Überblick Niedrige Zinsen: Was nun? Warum High Yield

Mehr

PEGASOS-BALANCED MULTI-ASSET FUND*

PEGASOS-BALANCED MULTI-ASSET FUND* PEGASOS-BALANCED MULTI-ASSET FUND* VERMÖGENSVERWALTENDER FONDS *Seit 1.12.2012 beraten durch inprimo privatinvest GmbH INVESTMENTPROZESS UND ANLAGEPHILOSOPHIE Unser Anlageprozess ist darauf ausgerichtet

Mehr

Top Player in Europa. BNP Paribas L1 Equity Best Selection Euro

Top Player in Europa. BNP Paribas L1 Equity Best Selection Euro Top Player in Europa BNP Paribas L1 Equity Best Selection Euro 1 Folgende Gründe sprechen unserer Meinung nach dafür, jetzt in europäische Aktien zu investieren: Solide Unternehmen: Trotz des schwierigen

Mehr

Allianz Global Investors GmbH

Allianz Global Investors GmbH Allianz Global Investors GmbH Allianz Bondspezial Fondsverschmelzung auf den Allianz Global Investors Fund Allianz Advanced Fixed Income Global Sehr geehrte Anteilinhaberin, Sehr geehrter Anteilinhaber,

Mehr

REX Aktuelle Erläuterungen zur Performance. Frankfurt Mai 2008

REX Aktuelle Erläuterungen zur Performance. Frankfurt Mai 2008 REX Aktuelle Erläuterungen zur Performance Frankfurt Mai 2008 Der bildet das reale Marktgeschehen nur mittelbar ab eb.rexx als reales Konzept marktnäher Indexkonzepte im Vergleich Synthetisches Indexkonzept

Mehr

Im Mai 2007 DWS RiesterRente Premium

Im Mai 2007 DWS RiesterRente Premium Im Mai 2007 DWS RiesterRente Premium Eine echte Produktinnovation für Ihren Erfolg *DWS Investments ist nach verwaltetem Fondsvermögen die größte deutsche Fondsgesellschaft. Quelle BVI, Stand April 2006

Mehr

Die Folgen der Tiefzinspolitik - die Suche nach positiven Renditen Herausforderungen als Chance sehen, aber man muss die Risiken kennen und verstehen

Die Folgen der Tiefzinspolitik - die Suche nach positiven Renditen Herausforderungen als Chance sehen, aber man muss die Risiken kennen und verstehen Asset Management Die Folgen der Tiefzinspolitik - die Suche nach positiven Renditen Herausforderungen als Chance sehen, aber man muss die Risiken kennen und verstehen Januar 2015 Dieses Dokument richtet

Mehr

Portfolio Manager Interview

Portfolio Manager Interview Portfolio Manager Interview 5 Jahres Jubiläum Swisscanto (LU) Bond Invest Gobal Corporate Fund Hat ein Fonds die 5 Jahres Marke erreicht, gilt er in der Finanzwelt als etabliert und rückt damit verstärkt

Mehr

Mit taktischen Zügen am Markt agieren

Mit taktischen Zügen am Markt agieren Ein aktiver Fonds mit vielen Freiheiten Die Kunst der ausgewogenen Mischung Mit taktischen Zügen am Markt agieren 2 La Financière de l Echiquier: Eckdaten Eine der führendenden unabhängigen Fondsgesellschaften

Mehr

Ausblick 2015 Globale Konjunktur im Zwiespalt

Ausblick 2015 Globale Konjunktur im Zwiespalt NOVEMBER 2014 Ausblick 2015 Globale Konjunktur im Zwiespalt Jean-Sylvain Perrig, CIO Union Bancaire Privée, UBP SA Rue du Rhône 96-98 Postfach 1320 1211 Genf 1, Schweiz Tel. +4158 819 21 11 Fax +4158 819

Mehr

Investieren in unterbewertete europäische Aktien

Investieren in unterbewertete europäische Aktien Investieren in unterbewertete europäische Aktien Franklin Mutual European Fund* * Ein Teilfonds der Franklin Templeton Investment Funds (FTIF), eine in Luxemburg registrierte SICAV. * Ein Teilfonds der

Mehr

Ampega CrossoverPlus Rentenfonds. Die Lösung für das Niedrigzinsumfeld! Köln, 06. August 2015

Ampega CrossoverPlus Rentenfonds. Die Lösung für das Niedrigzinsumfeld! Köln, 06. August 2015 Ampega CrossoverPlus Rentenfonds Die Lösung für das Niedrigzinsumfeld! Köln, 06. August 2015 1. Ampega CrossoverPlus Rentenfonds Fondsprofil Crossover Segment Kernaussagen Das Crossover-Segment bietet

Mehr

Pro Fonds (Lux) Premium Das Prime Time Konzept immer zur besten Zeit investiert. PRÄSENTATION 31. August 2015

Pro Fonds (Lux) Premium Das Prime Time Konzept immer zur besten Zeit investiert. PRÄSENTATION 31. August 2015 Das Prime Time Konzept immer zur besten Zeit investiert PRÄSENTATION 31. August 2015 1 Investmentkonzept: Sell in May and go away : Wer hat diese Börsenregel nicht schon einmal gehört? Tatsächlich weisen

Mehr

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA AUGUST 215 AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA Der europäische ETF-Markt konnte im Juli 215 seinen positiven Trend fortsetzen. Die Nettomittelzuflüsse betrugen 7,8 Milliarden Euro, nach ebenfalls positiven Flüssen

Mehr

In diesen Angaben sind bereits alle Kosten für die F o n d s s o w i e f ü r d i e S u t o r B a n k l e i s t u n g e n

In diesen Angaben sind bereits alle Kosten für die F o n d s s o w i e f ü r d i e S u t o r B a n k l e i s t u n g e n Das konservative Sutor PrivatbankPortfolio Vermögen erhalten und dabei ruhig schlafen können Geld anlegen ist in diesen unruhigen Finanzzeiten gar keine einfache Sache. Folgende Information kann Ihnen

Mehr

Templeton Growth Fund: Wertentwicklung & Aufstellung

Templeton Growth Fund: Wertentwicklung & Aufstellung Templeton Growth Fund Wertentwicklung und Aufstellung Manche meinen mit den besten Aktien solche mit gutem kurzfristigem Ausblick. Wenn wir beste Aktien sagen, meinen wir damit einfach die besten Werte.

Mehr

ARICONSULT Finanzforum. November 2014

ARICONSULT Finanzforum. November 2014 ARICONSULT Finanzforum November 2014 Marketingunterlage: Dieses Dokument dient ausschließlich der Information von professionellen Kunden und Vertriebspartnern und richtet sich nicht an Privatkunden. Eurozinsen

Mehr

ComStage Sparplanübersicht

ComStage Sparplanübersicht ComStage Sparplanübersicht Übersicht aller sparplanfähigen ComStage ETFs DAX TR UCITS ETF ETF 001 0,08 % FR DAX UCITS ETF ETF 002 0,15 % DivDAX TR UCITS ETF ETF 003 0,25 % ShortDAX TR UCITS ETF ETF 004

Mehr

Swiss Life Synchro / Swiss Life Temperament Fondsperformance Stand Januar 2010

Swiss Life Synchro / Swiss Life Temperament Fondsperformance Stand Januar 2010 Swiss Life Synchro / Swiss Life Temperament performance Stand Januar 21 Strategie: Balanced Performance Analyse Performance 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre 14,4% p.a. 2,7% p.a. 1,8% p.a. 12,%,3% 13,1% 8. 6. 4.

Mehr

Anlageempfehlung. Anlageempfehlung. risikobewußt 100.000. Musterdepot - risikobewußt Otto-Nuschke-Str.13 01987 Schwarzheide

Anlageempfehlung. Anlageempfehlung. risikobewußt 100.000. Musterdepot - risikobewußt Otto-Nuschke-Str.13 01987 Schwarzheide W & P Assekuranz Carsten Walendy, Otto-Nuschke-Str. 13, 01987 Schwarzheide Musterdepot - risikobewußt Otto-Nuschke-Str.13 01987 Schwarzheide Anlageempfehlung risikobewußt 100.000 Finanz- und Versicherungsmakler

Mehr

Quartalsbericht 01/2012 VRG 14

Quartalsbericht 01/2012 VRG 14 Allianz Pensionskasse AG Quartalsbericht 01/2012 VRG 14 Stand 31.03.2012 Die Entwicklung der Kapitalmärkte - Bericht des Fondsmanagers 1. Quartal 2012 Die beiden 3-jährigen Refinanzierungstender der EZB

Mehr