P R E S S E M A P P E

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "P R E S S E M A P P E"

Transkript

1 PRESSEMAPPE JULI 2015

2 Inhalt 2-3 CARMIGNAC 4 VERMÖGENSVERWALTUNG BASIEREND AUF ÜBERZEUGUNGEN 19 PERFORMANCE STRATEGIEN 5 LANGFRISTIGE ANLAGETHEMEN 6 EIN FONDSMANAGERTEAM AUS 30 SPEZIALISTEN 14 DIE GESCHÄFTSFÜHRUNG 1/ Pressemappe

3 CARMIGNAC Mehr als 25 Jahre Unabhängigkeit und Überzeugungen Das 1989 von Edouard Carmignac gegründete Unternehmen Carmignac zählt heute zu den wichtigsten unabhängigen europäische Akteuren seiner Sparte. Das Kapital der Gesellschaft wird vollständig von der Geschäftsleitung und den Mitarbeitern gehalten. Diese stabile Aktionärsstruktur sichert den Fortbestand des Unternehmens und verleiht eine Unabhängigkeit, die einen grundlegenden Wert für ein erfolgreiches und ausgezeichnetes Fondsmanagement darstellt. Carmignac verwaltet Kundenvermögen in Höhe von 57 Milliarden Euro und bietet ein breites Programm an globalen, spezialisierten und diversifizierten Fonds an. Ein solides Geschäftsmodell Mio. Euro Eigenkapital Das Eigenkapital wird zu 100% von den Mitarbeitern gehalten Gehalten Verwaltetes Vermögen in Höhe von 57 Milliarden Euro 242 Mitarbeiter, davon 30 Manager und Analysten Präsenz in Luxemburg, Frankfurt, Mailand, Madrid, London und Zurich. Zum 30, Juni 2015 Eine internationale Strategie Die von Carmignac verfolgte Vermögensverwaltungs-strategie ist international ausgerichtet, so dass das Unternehmen in der Lage ist, Gelegenheiten weltweit wahrzunehmen. Die Aneignung fundierter Kenntnisse über lokale Märkte ist eine Grundvoraussetzung für Spitzenleistungen. Die gründliche Analyse einzelner Branchen und Unternehmen bildet daher den Kern unserer Anlagephilosophie. Mit fundierten lokalen Kenntnissen geht ein eingehendes Verständnis für die Unternehmen, in denen wir Wachstumspotenzial feststellen, und ihr Umfeld einher. Das Asset Management Team vertieft die Analyse von Unternehmen durch persönliche Besuche in Büros, Geschäftsräumen, Niederlassungen und Produktionsstandorten. Unsere Fondsmanager treffen mit Mitgliedern der Unternehmensleitung und Mitarbeitern zusammen, um sich ein klares Bild von der Funktionsweise des Unternehmens zu verschaffen. Diese gründlichen Analysen liefern uns wirklich aussagekräftige Informationen, die für unsere Anlageentscheidungen unentbehrlich sind. Auf internationaler Ebene verfügt Carmignac über Büros in Luxembourg, Frankfurt, Mailand, Madrid, London, und Zurich. Derzeit werden unsere Fonds aktiv in 13 Ländern vertrieben: Frankreich, Deutschland, Schweiz, Italien, Luxemburg, Belgien, Österreich, Spanien, Niederlande, Schweden, Singapour, Großbritannien und Irland. 2/

4 ZUSAMMENSETZUNG DES ANLAGEVOLUMENS* zum 30, Juni 2015 * Millionen Euro Entwicklung des verwalteten Vermögens Verwaltete Aktiva nach Hauptkategorien juni Schwellenländer Roh-, Hilfsund Betriebsstoffe, Gold Europa Technologiewerte / Gesundheitswesen Zusammensetzung des Anlagevolumens Hauptkundenkategorien Institutionelle Kunden 10% Banken 25% Privatkunden 3% Unabhängige Berater 38% Berater netzwerk 24% 0 Actions Renten * inkl. 15,3% Liquidität 3/ Pressemappe

5 VERMÖGENSVERWALTUNG BASIEREND AUF ÜBERZEUGUNGEN Conviction, driving performance Carmignac legt bei der Vermögensverwaltung die sechs folgenden Prinzipien zugrunde: Vermögensverwaltung basierend auf Überzeugungen, unabhängig von Benchmarks, in deren Rahmen Anlageentscheidungen auf der Grundlage der Analysen und Überzeugungen der Fondsmanager und nicht durch die Zusammensetzung der Marktindizes getroffen werden. Aktive Vermögensverwaltung, die bemüht ist, Markttendenzen zu antizipieren, statt sie passiv zu erdulden und die ihre Portfolios bei einer befürchteten Baisse der Märkte absichert und gegebenenfalls zur Deckung auf Termingeschäfte zurückgreift. Motivation: Als Aktionäre der Gesellschaft sind die Manager selbstverständlich motiviert, ihr Bestes zu geben. Reaktionsfähigkeit: Die Organisation des Fondsmanagements (tägliche Versammlungen der Fondsmanager, Meinungsaustausch über sämtliche Märkte und Portfolios) macht es äußerst reaktionsfähig. Wichtige Entscheidungen können sofort getroffen werden, ohne Sitzungen von Allokationsaus-schüssen abwarten zu müssen. Erfahrung: Carmignac verfügt über umfassende Erfahrung auf dem Gebiet der aktiven Vermögensverwaltung - der Verwaltungsstil, den die Gesellschaft seit ihrer Gründung im Jahr 1989 verfolgt. Pragmatische Vermögensverwaltung, die nicht an einen bestimmten Anlagestil gebunden ist, weder Growth noch Value, sondern die Aktiva, geografische Zonen, Sektoren und Wertpapiere auswählt, die sie der Situation entsprechend für am aussichtsreichsten oder angemessensten hält. Vermögensverwaltung mit verdeutlicht internationaler Orientierung wie schon am Fondsmanager-Team verdeutlicht wird und in der Lage, Gelegenheiten an den Finanzplätzen weltweit wahrzunehmen. Eine Vermögensverwaltung mit dem Ziel einer positiven Performance unabhängig von den Marktkonditionen innerhalb des empfohlenen Anlagezeitraums. Ausgeglichene Vermögensverwaltung durch die Diversifikation des Vermögens und ein konsequentes Risikomanagement. Eine Vermögensverwaltung mit fünf wichtigen Grundprinzipien Unabhängigkeit: Carmignac keinem Konzern angehört, kann das Unternehmen seine Strategie frei bestimmen und Anlageentscheidungen unabhängig treffen. Mut: Um seinen Überzeugungen treu zu bleiben und eine von den Marktindizes unabhängige Position zu beziehen, ist Mut gefragt. Erfahrene Fondsmanager, die zu ihren Überzeugungen stehen Als bekennende Verfechter einer freien Vermögensverwaltung verfolgen die Fondsmanager von Carmignac eine ausgefallene Anlagephilosophie, die sich durch Folgendes auszeichnet: Antizipieren von Trends und Entwicklungen; Investieren, um das Wachstum der Unternehmen zu begleiten. Langfristige Überzeugungen verfolgen. Die Unternehmen, in die Carmignac investiert, aus der Sicht eines Unternehmers betrachten. Völlige Freiheit bei der Verwaltung, die es ermöglicht, die Wertpapiere auszuwählen, die im Rahmen der sozialökonomischen Gegebenheiten des jeweiligen Landes als solide bewertet werden. Sich zu Contrarian -Ideen bekennen und vorbehaltlos Unternehmen analysieren, denen die Märkte nicht genug Beachtung schenken. 4/

6 LANGFRISTIGE ANLAGETHEMEN Auf der Suche nach Gelegenheiten in Schwellenländern Bei der Herangehensweise im Hinblick auf die Schwellenländer werden Wachstumswerte aus Aktivitätsbereichen, die auf die dynamische Binnennachfrage und die Steigerung des Lebensstandards ausgerichtet sind, bevorzugt. Durch das Entstehen und das reicher werden der Mittelschicht ergeben sich interessante Anlagegelegenheiten in den Sektoren Banken (Kredit), Wohnungsbau, Vertrieb, Freizeit usw. Carmignac ist ständig auf der Suche nach Unternehmen, die im Einklang mit ihrer sozialökonomischen Umwelt agieren, und nach Titeln von hoher Qualität, die den Anlegern nur unzureichend bekannt sind. Energie: Carmignac bevorzugt Dienstleistungsunternehmen des Erdöl-und Gassektors (Bohr- und Fördergesellschaften), denen die unumgängliche Erhöhung der Förderbudgets der Erdölgesellschaften und die Reifung der wichtigen Ölfelder zugute kommen; Hersteller von Erzen und Industriemetallen; Edelmetalle: Gold und Goldminen profitieren von der Entschlossenheit der Zentralbanken in den Schwellenländern ihre Reserven zu diversifizieren, um sich vor einem Inflationsrisiko zu schützen. Natürliche Rohstoffe als Interessenschwerpunkt Die Volkswirtschaften der Schwellenländer weisen eine schnelle Entwicklung und eine rasante Urbanisierung auf. Daher ist die Nachfrage nach Infrastrukturverbesserung und somit nach Rohstoffen besonders groß. Da immer weniger Lagerstätten entdeckt werden (aufgrund unzureichender Investitionen in die Förderung während der letzten 15 bis 20 Jahre), werden die vorhandenen Vorkommen eines Tages erschöpft und immer strengere Umweltschutzauflagenzu berücksichtigen sein das Angebot gerät unter Druck. Natürliche Rohstoffe zählen daher zu den Hauptthemen: Entwicklung im Bereich innovative Technologien Carmignac bevorzugt langfristige Anlagethemen, die innovativ sind und sich durch nachhaltiges Wachstum auszeichnen: Alternative Energien, Wasserbevorratung und -aufbereitung, Biotechnologie, Informationstechnologie. 5/ Pressemappe

7 EIN FONDSMANAGERTEAM AUS 30 SPEZIALISTEN Edouard Carmignac Chairman Global Fund Manager 1989 Founder and Chairman of Carmignac 1985 Stockbroker and Chief Executive Officer,Hamant-Carmignac 1984 Chairman of Pyramide Gestion,the Hamant et Cie subsidiary Assistant Director, Banque de la Société Financière Européenne. Off-balance sheet financing, energy and mining sector Paribas, International financial transactions Analyst at Blyth Eastman Dillon, New York 1972 MBA from Columbia University 1969 Masters in Economics, Paris Frédéric Leroux Global Manager 2003 Carmignac BNP Paribas Equities and HSBC CCF Securities, Paris, Consulting for equity market derivative strategies with institutional clients Khéops Finance SA, Lille-Paris, Founder and Chairman Creation and management of a FCIMT open-ended fund Carmignac, Portfolio manager, derivatives and risk management Cava Finance and Banque Scalbert-Dupont, Lille, Portfolio manager 1988 Graduate from Institut d Economie Scientifique et de Gestion (IESEG), Lille Rose Ouahba Head of Fixed Income team Fund Manager 2007 Carmignac IXIS AM, Paris, Bond manager - Head of the bond diversification team - Head of structured credit allocation Ecureuil Gestion, Paris, Bond manager 1995 Postgraduate DESS in financial engineering 6/

8 David Older Fund manager 2015 Carmignac SAC / Point72 Asset Management, New York Co-portfolio Manager and Sector Head, TMT : Circle T Partners, New York Portfolio Manager, TMT Morgan Stanley, New York Associate, Investment Banking Media & Communications Sotheby s, New York Auctioneer 1998 MBA Columbia University, New York 1991 Bachelor McGill University, Québec Charles Zerah Fund Manager Global Bonds 2010 Carmignac Crédit Agricole Asset Management, London, Head of Emerging Market bonds Crédit Lyonnais Asset Management, Paris, Senior fund manager Emerging Market bonds Axa Investment Managers, Paris, Junior fund manager Emerging Market bonds 1995 Master in Banking and Finance, DESS in Finance, University of Paris II Panthéon Assas Carlos Andres Galvis Fund Manager Global Fixed Income 2010 Carmignac Amundi, London, Head of Global Absolute Return Team CAAM, London, Head of UK Gilt Plus LDI team, Senior Portfolio Manager VAR Products 2007 MSc in Finance, Birbeck College, University of London CAAM, London, Portfolio manager, Global Fixed Income & Currency CAAM, London, Macro strategist FOGAFIN, Bogota, Economic and Financial advisor Alianza Fiduciaria, Bogota, Investment Manager, Bond and local currency 1999 MSc in Economics, University of Andes, Bogota, Colombia Keith Ney Fixed Income Portfolio Manager 2005 Carmignac 2005 Fincapital, European equities analyst Lawndale Capital Management, San Francisco, American equities analyst 1999 Bachelor of Science, Business Administration, Berkeley Chartered Financial Analyst, CFA Institute 7/ Pressemappe

9 Pierre Verlé Head of Credit 2013 Carmignac 2012 Credit event Hedge fund start-up, London,Partner Butler Investment Managers, London, Founding Director of the distressed debt activity and manager of the distressed debt fund Morgan Stanley, London, Special Situation Group Merril Lynch, Paris Ecole Polytechnique, Paris, Master of finance from HEC, Paris Alexandre Deneuville Credit analyst 2015 Carmignac Eiffel Investment Group, Paris - Credit & Equity Analyst Ajna Partners, New York - Equity Analyst Goldman Sachs International, London - Research Analyst - Portfolio Strategy Research 2008 Master s degree in Finance, ESSEC Business School, Cergy Pontoise, France 2005 Master s degree in Economics and Finance, IEP (Institute of Political Studies), Aix-en-Provence, France Muhammed Taha Yesilhark Head of European Equities team, Fund Manager 2014 Carmignac SAC Global Investors, London, Partner and Portfolio Manager York Capital Management, London, Director Lazard, Frankfurt, Analyst in M&A European School of Business (ESB), Reutlingen Malte Heininger Fund Manager European Equities 2014 Carmignac SAC Global Investors, London, Senior Analyst Ashtree Capital Management, London, Credit Analyst Credit Suisse, London, Associate in Fixed Income Morgan Stanley, Frankfurt, Analyst in Fixed Income ESCP-EAP, European School of Management, Paris, London, Berlin 8/

10 Huseyin Yasar Fund Manager European Equities 2014 Carmignac SAC Global Investors, London, Analyst Goldman Sachs International, London, Associate in M&A Goldman Sachs & Co., Frankfurt, Analyst in M&A Advisory German Coverage European School of Business, Reutlingen Dublin City University Sayid Shaaz Hamid Analyst European Equities 2014 Carmignac 2013 SAC Global Investors, London, Analyst Harvard Business School, Boston TA Associate, London and Mumbai, Private Equity Associate Citigroup, London, Analyst in M&A Oxford University Michael Hulme Head of Commodities Equities Team 2014 Carmignac Lombard Odier IM, London, Portfolio Manager Global Energy MFS International, London, Portfolio Manager Global Energy SGAM, London, Portfolio Manager European Equities F&C, London, Analyst Emerging Markets 1997 BA in History (1st) at Cambridge University Simon Lovat Analyst Commodities 2011 Carmignac GAIA Capital Advisors S.A., Geneva,Co-portfolio Manager, Natural resources Hargreave Hale, London, Equity sales, Natural resources specialist Cazenove Ltd, London, Equity sales, Large caps 2000 Bsc in Business Studies, University of Edinburgh, Scotland 9/ Pressemappe

11 Xavier Hovasse Fund Manager Emerging Equities 2008 Carmignac BNP Paribas Asset Management, Paris - Manager of International & Emergent Operations - Analyst 2004 Certified analyst (CFA Charter-holder) 1999 Graduation from the Ecole Supérieure de Commerce business school, Paris (ESCP-EAP) David Park Fund Manager Emerging Equities 2007 Carmignac Hyundai Securities Ltd, London, Institutional investor relations, 2002 Graduate from the University of Birmingham BSc Economics Haiyan Li-Labbé Analyst Head of Greater China Market 2011 Carmignac OFI AM Paris, Head of Asian Projects, fund manager Société Générale Investment Banking, Paris, Responsible analyst on Asian convertible bonds Société Générale Investment Banking, Paris, Analyst on European convertible bonds 2001 Master s Degree from European School of Business (ESCP Europe) 1998 Master s Degree from Beijing Foreign Languages University, French Michel Wiskirski Equity analyst EM 2014 Carmignac - Analyst Emerging Markets - Product Specialist Emerging Markets & Commodities UBS Investment Bank, London - Associate EMEA Cross Asset Solutions BNP Paribas - Fortis Banque, Paris - Credit Analyst 2006 Crédit Agricole CIB, Paris - Financial Analyst 2010 Master s Degree in Law, Université Paris II-Assas 2009 Master s Degree in Law, University of Oxford 2008 Master s Degree in Finance, ESSEC Business School 10/

12 Julien Cheron Fund Manager 2009 Carmignac Anakena Finance, Paris, Associate, Risk Manager CDC Ixis Corporate & Investment Bank, Paris, Quantitative analyst, Equity and Credit derivatives CDC Ixis Capital Markets, Paris, Risk management, Equity derivatives 2003 Master degree in Financial statistics and random variable modeling (UPMC University, Paris) 2002 Masters degree in Applied Mathematics (UPMC University, Paris) Pierre-Edouard Bonenfant Fund Manager 2013 Carmignac 2013 Member of Institut des Actuaires Français, ISUP, Paris BNP Paribas, Theam, Structureur, Paris BNP Paribas, Theam, Absolute Return Team, Paris 2011 Graduated from ESSEC Business School, Finance, Paris 2009 Master of Science in Systems Engineering, UC Berkeley, USA Graduated from ESTP, Paris Yassine Basraoui Fund Manager 2013 Carmignac Portfolio Manager, Lyxor Asset Management, Paris Trading Global Equity Finance, Société Générale CIB, Paris Master s Degree in Mathematical Models and Methods in Finance, Université Paris I Graduated from l Ecole des Mines, Saint-Etienne Laurent Chebanier Analyst Country Risk 2008 Carmignac Dexia Asset Management, Paris, Long/Short Fund Manager for Global and Emerging Fixed Income and Currencies CCR Gestion, Paris, Fund Manager Money Market, Fixed Income & Alternative 2003 Chartered Financial Analyst 1992 Bachelor of Arts, University of Leeds, UK 11/ Pressemappe

13 Obe Ejikeme Quantitative Equity Analyst 2014 Carmignac Bank of America Merrill Lynch, London,Head of European Equity and Quantitative Strategy Factset Research Systems, London, Account Executive and Senior Consultant 2003 Bachelor of Computer Science and Software Engineering (University of Hull, UK) François Escoffier Fund manager March 2015 to date Analyst - Discretionary Portfolio Management, Cross Asset (Carmignac Gestion, Paris, France) Analyst - Discretionary Portfolio Management, Private Banking (Carmignac Gestion, Paris, France) Portfolio Manager - Discretionary Portfolio Management, Private Banking (Richelieu Finance, Paris, France) Financial Controller (Cofras, Riyadh, Saudi Arabia) Master in Finance (Treasury, Financial engineering), Institut Supérieur de Commerce (ISC), Paris, France Cyril Corso Analyst Discretionary March 2015 to date Analyst - Discretionary Portfolio Management, Cross Asset (Carmignac Gestion, Paris, France) Analyst - Discretionary Portfolio Management, Private Banking (Carmignac Gestion, Paris, France) Middle/Back Officer (W Finance, Allianz Group, Paris, France) 2007 CIIA (Certified International Investment Analyst), SFAF (the French Society of Financial Analysts) Paris, France Bachelor degree in Law, University of Geneva, Geneva, Switzerland Bachelor in Business Administration (major in Finance), University of Geneva, Geneva, Switzerland Vincent Steenman Global Research Coordinator 2012 Carmignac Zadig Asset Management, London, Partner LVMH, Groupe Arnault Family Office, Paris, Buy-side Analyst Morgan Stanley, London, M&A Analyst Ecole Polytechnique, Paris, Master of finance from HEC, Paris, CFA Charterholder 12/

14 Tim Jaksland Sector analyst Innovation 2009 Carmignac Nordea, Denmark, Director of Danish equity team 2000 Nordea, Denmark, Director of Global Research, Healthcare Sector Danske Bank, Denmark, Fund Manager Antoine Colonna Sector analyst Consumption 2010 Carmignac Bank of America Merril Lynch, Paris, Managing Director Equity Research, Head of Luxury Goods and Household & Personal care sectors Crédit Lyonnais Sec., Paris, Equity research analyst, Consumption related sectors 1995 SFAF-EFFAS (European Federation of Financial Analyst), Financial analyst 1993 Master in Finance, University Paris Dauphine 1992 MBA, Stratchlyde Graduate Business School, Glasgow 1992 Graduated from ESC Business School, Toulouse Matthew Williams Sector analyst Financial 2009 Carmignac MFS International, London, Investment analyst EAFE Financials, Global Metals & Mining Maple-Brown Abbot, Australia, Senior Investment Analyst, Asian Equities BT Funds Management, Australia,Vice President, Investment Analyst Asian Equities, Emerging Markets BT Funds Management, Australia, Dealer Asian Equities 1992 BA Economics (Major Finance), Macquarie University, Australia 13/ Pressemappe

15 DIE GESCHÄFTSFÜHRUNG Edouard Carmignac Chairman Global Fund Manager 1989 Founder and Chairman of Carmignac 1985 Stockbroker and Chief Executive Officer,Hamant-Carmignac 1984 Chairman of Pyramide Gestion,the Hamant et Cie subsidiary Assistant Director, Banque de la Société Financière Européenne. Off-balance sheet financing, energy and mining sector Paribas, International financial transactions Analyst at Blyth Eastman Dillon, New York 1972 MBA from Columbia University 1969 Masters in Economics, Paris Eric Helderlé Managing Director of Carmignac Gestion President Carmignac Gestion Luxembourg 1989 Managing Director, co-founder of Carmignac Business Development Manager, Pyramide Gestion Sales Manager, Trans Expansion (Compagnie du Midi) 1984 MBA Iowa State University Eric Le Coz Managing Director of Carmignac Gestion Luxembourg 1998 Carmignac Artémis Finance S.A., Paris, Head of Financial Market Activities Altus Finance, Paris, Head of Currency Transactions Commodity Trading Advisor, Paris GNP Commodities International, Chicago, Trader Commissariat Français à l Energie Atomique, Paris, Researcher 1986 MBA, HEC-ISA, Paris, MBA, Wharton School of Business, Philadelphia 1983 Graduated from Ecole des Mines, Nancy 14/

16 Davide Fregonese Managing Director of Carmignac Gestion Luxembourg and Head of Sales Europe 2006 Carmignac Borsa Italiana, Senior officer, Domestic Clients Banque Paribas, New York, Associate, Sales and Relationship Manager Banque Paribas, Athènes, Deputy Head of Marketing and Relationship Management 1995 JP Morgan, Account Manager 1993 University of Brighton and Torino BSC European Business with Technology Maxime Carmignac Managing Director of London branch of Carmignac Gestion Luxembourg 2010 Carmignac 2009 Consultant Special Situation, London 2008 Visium Asset Management, New York Distressed Debt / Special Situations Analyst Carmignac - Analyst, Global Equity Markets - Portfolio manager, Long/Short Strategy McKinsey, Paris & London, Business Analyst Lazard Frères, Paris, M&A Analyst MSc in Finance and Business, ESSEC, Graduate School of Management Didier Saint-Georges Managing Director, Member of the Investment Committee 2007 Carmignac Merrill Lynch, Paris, Managing Director, Equities and Global Equities Derivates JP Morgan, London and New-York, Head of the European Equities Department Hamant-Carmignac, Paris, Sales Manager European Equities Citigroup, Paris, Aeronautical Financing 1982 Georgia State University, MBA ESCP 15/ Pressemappe

17 Frédéric Leroux Global Manager 2003 Carmignac BNP Paribas Equities and HSBC CCF Securities, Paris, Consulting for equity market derivative strategies with institutional clients Khéops Finance SA, Lille-Paris, Founder and Chairman Creation and management of a FCIMT open-ended fund Carmignac, Portfolio manager, derivatives and risk management Cava Finance and Banque Scalbert-Dupont, Lille, Portfolio manager 1988 Graduate from Institut d Economie Scientifique et de Gestion (IESEG), Lille Christophe Peronin Chief Operating Officer 2010 Carmignac - COO - Chief Operating Officer - Head of Change Management AXA Investment Managers, Paris - Head of Business Solutions & IT Services for Fixed Income and Equity - Program Manager for Balanced and Structured teams, Change Management - Head of Sophis Development team Sophis, Paris, France, Pre-sales Consultant 2001 Caisse Nationale des Caisses d Epargne, Paris, Risk Manager 2006 Executive Master of Business Administration (EMBA), Management Institute of Paris, Paris 2001 Master of Engineering, Telecom ParisTech, Paris 2001 DEA - Postgraduate Degree (Research degree) in Probabilities and Finance, University Paris VI, Paris Rose Ouahba Head of Fixed Income team Fund Manager 2007 Carmignac IXIS AM, Paris, Bond manager - Head of the bond diversification team - Head of structured credit allocation Ecureuil Gestion, Paris, Bond manager 1995 Postgraduate DESS in financial engineering 16/

18 Yon Elosegui Managing Director, Carmignac Gestion Luxembourg 2005 Carmignac - Managing Director, Strategic Marketing Director, Luxembourg - Head of Country Latam Spain & Portugal, Madrid 2003 Kneip Communication S.A, Luxembourg, Regional Sales Manager, Kameleoi Communication, San Sebastian, Co-founder and Sales Director Belgacom France, Strasbourg, Sales manager Eastern Region Esprit Telecom, Strasbourg, Sales Account Executive 2012 Executive Program, Insead, Fontainebleau 1997 Master in International Business and Sales, University of Metz 1996 B.A LEA, University March Bloch, Strasbourg Pascale Guillier General Secretary 2006 Carmignac - General Secretary - Head of Legal Department L Agefi Actifs, Paris, Deputy Chief Editor Lawyer specialised in Business Law, Paris 1983 DESS in Business and Fiscal Law, Université de Paris V 1982 Master in Private Law Ivan Monème Head of Communication 2013 Carmignac Fidelity Worldwide Investment, Paris, Executive Director in charge of Corporate Communication for Central Europe and Marketing for France Philip Morris, Switzerland, Manager of Corporate Communications Europe 1999 INSEAD, Young Manager Programme National Assembly, Paris, Parliamentary Attaché 1994 DESS in Politic and Social Communication, Université de Paris I, Panthéon Sorbonne 1989 The Fletcher School of Law & Diplomacy of Tufts/Harvard University, Boston 1988 Institut Universitaire des Hautes Etudes Internationales, Genève 17/ Pressemappe

19 Sophie Derobert Head of Human Resources 2014 Carmignac AXA Investment Managers, Paris, - HR Director - Investment Expertises & Campus Management - HR Business Partner Support Functions and Real Estate activities - HR Business Partner Support functions in France Exane, Paris, HR Business Partner Michael Page, Paris, Manager, International Finance Reemtsma, Hamburg, Financial Controller Arthur D. Little, Wiesbaden, Business Analyst 2002 French Employment law degree, Conservatoire National des Arts et Métiers, Paris 1993 IFAG Business School, Lyon 1990 BTS - International Business, Trade & Commerce, Grenoble 18/

20 PERFORMANCE STRATEGIEN Die vollständige Fondsübersicht und die verfügbaren Anteilsklassen können Anleger unter AKTIENFONDS Global Spezialisiert Carmignac Investissement Internationaler Aktienfonds, der von makroökonomischer Expertise, aktivem Management und uneingeschränkter Vermögensallokation in Bezug auf Branche, geographische Lage, Größe oder Kapitalisierung profitiert. Ziel des Fonds ist es, seinen Referenzindikator über einen Zeitraum von mindestens 5 Jahren zu übertreffen. Das Aktienexposure beträgt stets mindestens 60%. Peformancetreiber sind Aktien, Währungen und Zinsprodukte. Morningstar Qualitative Rating : Bronze Carmignac Emergents Aktienfonds, der einen Top-down-Fundamentalansatz mit einer disziplinierten Bottom-up-Analyse kombiniert, um die besten Chancen in den Schwellenländern zu ermitteln: Unternehmen mit langfristigem Wachstumspotenzial, die attraktive Cashflows in wenig durchdrungenen Sektoren und Ländern mit soliden Fundamentaldaten generieren. Ziel des Fonds ist es, seinen Referenzindikator über einen Zeitraum von 5 Jahren bei geringerer Volatilität zu übertreffen. Morningstar Qualitative Rating : unter Beobachtung Europa Carmignac Portfolio Grande Europe Aktienfonds, der auf die Auswahl europäischer Titel ausgerichtet ist. Der Anlageprozess basiert auf einem Bottom-up-Fundamentalansatz mit Schwerpunkt auf Titeln, die asymmetrische Risiko-Rendite-Profile und eigene Wertschöpfungskatalysatoren bieten. Ziel des Fonds ist es, seinen Referenzindikator über einen Zeitraum von mindestens 5 Jahren zu übertreffen und einen langfristigen Kapitalzuwachs zu erzielen. Morningstar Qualitative Rating : Neutral Carmignac Euro-Entrepreneurs Aktienfonds, der auf europäische Small und Mid-Caps ausgerichtet ist. Über eine disziplinierte Bottom-up- Analyse sucht der Fondsmanager die besten Gelegenheiten in einem von Analysten nur wenig abgedeckten Bereich. Die Titelauswahl konzentriert sich auf asymmetrische Risiko-Rendite-Profile mit eigenen Wertschöpfungskatalysatoren. Ziel des Fonds ist es, den Referenzindikator über einen Zeitraum von 5 Jahren zu übertreffen. Carmignac Portfolio Emerging Discovery Aktienfonds mit Schwerpunkt auf Small und Mid Caps in Schwellenländern einschließlich der Frontier-Märkte. Er kombiniert einen Top-down- und Bottom-up- Fundamentalansatz für Unternehmen mit langfristigem Wachstumspotenzial und attraktiven Cashflows in wenig durchdrungenen Sektoren und Ländern mit soliden Fundamentaldaten. Ziel des Fonds ist es, seinen Referenzindikator zu übertreffen. Carmignac Portfolio Commodities Internationaler Aktienfonds, der in natürliche Ressourcen, Energie und damit verbundene Unternehmen investiert. Der Fondsmanager nutzt einen Top-down-Ansatz, kombiniert mit einer Bottom-up-Analyse, um die Qualitätsunternehmen auszuwählen, die attraktives langfristiges Wachstum und gleichbleibende Cashflows über die gesamte Wertschöpfungskette im Bereich der natürlichen Ressourcen bieten. Ziel des Fonds ist es, den Referenzindikator über einen Zeitraum von 5 Jahren zu übertreffen. Morningstar Qualitative Rating : Neutral Morningstar Qualitative Rating : Neutral 19/ Pressemappe

Vermögensverwaltung basierend auf Überzeugungen...4

Vermögensverwaltung basierend auf Überzeugungen...4 April 2014 Carmignac Gestion Group... 2-3 Vermögensverwaltung basierend auf Überzeugungen...4 Langfristige Anlagethemen...5 Ein Fondsmanagerteam aus 27 Spezialisten...6 Die Geschäftsleitung... 13 Performance

Mehr

Ausländische Anlagefonds Mutationen - September 2006

Ausländische Anlagefonds Mutationen - September 2006 Ausländische Anlagefonds Mutationen - September 2006 Zum Vertrieb in der Schweiz zugelassen: ACMBernstein SICAV - Asian Technology Portfolio ACMBernstein SICAV - International Health Care Portfolio ACMBernstein

Mehr

Ausländische Anlagefonds Mutationen - Dezember 2006

Ausländische Anlagefonds Mutationen - Dezember 2006 Ausländische Anlagefonds Mutationen - Dezember 2006 Zum Vertrieb in der Schweiz zugelassen: FIDELITY FUNDS - Asia Pacific Property Fund (USD) [12976] FIDELITY FUNDS - Euro Short Term Bond Fund (Euro) [12978]

Mehr

Ausländische Anlagefonds Mutationen - Oktober 2005

Ausländische Anlagefonds Mutationen - Oktober 2005 Ausländische Anlagefonds Mutationen - Oktober 2005 Zum Vertrieb in der Schweiz zugelassen: BiscayneAmericas Funds plc BiscayneAmericas Enhanced Yield Fund BiscayneAmericas Funds plc BiscayneAmericas Income

Mehr

Ausländische kollektive Kapitalanlagen Mutationen - August 2008

Ausländische kollektive Kapitalanlagen Mutationen - August 2008 Ausländische kollektive Kapitalanlagen Mutationen - August 2008 Zum Vertrieb in oder von der Schweiz aus genehmigt: AVIVA INVESTORS - AUSTRALIAN RESOURCES FUND AVIVA INVESTORS - GLOBAL EQUITY INCOME FUND

Mehr

HANSARD EUROPE LIMITED FONDS INFORMATIONEN FONDS ERHÄLTLICH IM DX PLAN

HANSARD EUROPE LIMITED FONDS INFORMATIONEN FONDS ERHÄLTLICH IM DX PLAN HANSARD EUROPE LIMITED FONDS INFORMATIONEN FONDS ERHÄLTLICH IM DX PLAN INTERNE FONDS (Bitte beachten: Die Mindestanlage fu r jeden internen Fonds beträgt 4.000 in der jeweiligen Währung.) Name des B02

Mehr

Bundeszentralamt für Steuern. Steuerliche Erfassung der im Kalenderjahr 2003 zugeflossenen Erträge aus ausländischen Investmentanteilen

Bundeszentralamt für Steuern. Steuerliche Erfassung der im Kalenderjahr 2003 zugeflossenen Erträge aus ausländischen Investmentanteilen ASA Ltd. 864253 USD 21.02.2003 30.05.2003 22.08.2003 21.11.2003 BTV-AVM Dynamik 74629 EUR 31.12.2003x 01.04.2003 BTV-AVM Wachstum A0DM87 EUR 31.12.2003x 01.04.2003 ABN AMRO Funds - Europe Bond Fund 973682

Mehr

Einladung zur Roadshow. SEB Asset Management Frankfurt, Hamburg und München Herbst 2008

Einladung zur Roadshow. SEB Asset Management Frankfurt, Hamburg und München Herbst 2008 Einladung zur Roadshow SEB Asset Management Frankfurt, Hamburg und München Herbst 2008 Roadshow: Highlights aus unserer Fondspalette Skandinavisch gut international erfolgreich, lautet das Motto von SEB

Mehr

Ausländische kollektive Kapitalanlagen Mutationen - Juli 2007

Ausländische kollektive Kapitalanlagen Mutationen - Juli 2007 Ausländische kollektive Kapitalanlagen Mutationen - Juli 2007 Zum Vertrieb in oder von der Schweiz aus genehmigt: AIG Invest (Lux) - Absolute Fund AIG Privat Bank AG, Zürich NON-, traditionelle Anlagen

Mehr

Ausländische kollektive Kapitalanlagen Mutationen - September 2007

Ausländische kollektive Kapitalanlagen Mutationen - September 2007 Ausländische kollektive Kapitalanlagen Mutationen - September 2007 Zum Vertrieb in oder von der Schweiz aus genehmigt: ABN AMRO Alternative Investments ABN AMRO Absolute Return Advantage Fund (ausl. Dachfonds

Mehr

Qualität - Modeerscheinung oder etwas Beständiges?

Qualität - Modeerscheinung oder etwas Beständiges? Qualität - Modeerscheinung oder etwas Beständiges? 14 Juni 2012 Mercer (Switzerland) SA Christian Bodmer Leiter Investment Consulting Schweiz Inhaltsübersicht Marktumfeld und Herausforderungen für Pensionskassen

Mehr

German CFA Society. Ethik, Bildung, Standards

German CFA Society. Ethik, Bildung, Standards German CFA Society Ethik, Bildung, Standards Bildquellen: CFA Institute, Holger Peters (Fotograf), Universität Mannheim (Lehrstuhl Prof. Dr. Daske), German CFA Society Inhalt 3 Ethik, Bildung, Standards

Mehr

Mit taktischen Zügen am Markt agieren

Mit taktischen Zügen am Markt agieren Ein aktiver Fonds mit vielen Freiheiten Die Kunst der ausgewogenen Mischung Mit taktischen Zügen am Markt agieren 2 La Financière de l Echiquier: Eckdaten Eine der führendenden unabhängigen Fondsgesellschaften

Mehr

8:30-8:35 Uhr Begrüßung durch Frank Herring, Partner, Allen & Overy Frankfurt am Main

8:30-8:35 Uhr Begrüßung durch Frank Herring, Partner, Allen & Overy Frankfurt am Main Latest version: 05/09/2014 8:00-8:30 Uhr Akkreditierung 8:30-8:35 Uhr Begrüßung durch Frank Herring, Partner, Allen & Overy Frankfurt am Main 8:35-8:45 Uhr Eröffnungsrede von Paul-Henri de La Porte du

Mehr

Dr. Norbert Kalliwoda Frankfurt a.m., Juli 2014

Dr. Norbert Kalliwoda Frankfurt a.m., Juli 2014 Dr. Norbert Kalliwoda Frankfurt a.m., Juli 2014 1 Positionierung Bankenunabhängige Sell-Side und Buy-Side Analysen Spezialisierung auf Nischenmärkte Starkes Europaweites Investoren Netzwerk Effiziente

Mehr

Crown Listed Alternatives plc LGT Crown Listed Private Equity (F01062156) LGT Capital Partners AG, Freienbach Nationalität: Irland

Crown Listed Alternatives plc LGT Crown Listed Private Equity (F01062156) LGT Capital Partners AG, Freienbach Nationalität: Irland Ausländische kollektive Kapitalanlagen Mutationen - März 2015 Zum Vertrieb in oder von der Schweiz aus genehmigt: Allianz Volatility Strategy (F01062281) Alma Capital Investment Funds Alma Eikoh Japan

Mehr

VERMÖGENSVERWALTUNG MIT MANDAT UNSERE VERMÖGENSVERWALTUNGSKONZEPTE MIT INVESTMENTFONDS

VERMÖGENSVERWALTUNG MIT MANDAT UNSERE VERMÖGENSVERWALTUNGSKONZEPTE MIT INVESTMENTFONDS VERMÖGENSVERWALTUNG MIT MANDAT UNSERE VERMÖGENSVERWALTUNGSKONZEPTE MIT INVESTMENTFONDS UNSERE VERMÖGENSVERWALTUNGSKONZEPTE MIT INVESTMENTFONDS Nutzen Sie die Kompetenz der Banque de Luxembourg in der

Mehr

Ihre Fondsauswahl bei Zurich

Ihre Fondsauswahl bei Zurich Ihre Fondsauswahl bei Zurich Ab 1. August 2015 sicherheitsorientiert Geldmarkt ESPA Reserve Euro Plus T AT0000812979 04.11.1998 Erste Sparinvest Floating Rate Notes LU0034353002 15.07.1991 Erzielung von

Mehr

ZUSATZSEITE. Anlagemöglichkeiten. WWK BasisRente invest WWK Premium FondsRente WWK Premium FondsRente kids

ZUSATZSEITE. Anlagemöglichkeiten. WWK BasisRente invest WWK Premium FondsRente WWK Premium FondsRente kids ZUSATZSEITE Anlagemöglichkeiten WWK BasisRente invest FondsRente FondsRente kids WWK Lebensversicherung auf Gegenseitigkeit Marsstraße 37, 80335 München Telefon (0 89) 5114-20 20 Fax (0 89) 5114-2337 E-Mail:

Mehr

Anschlussstudium von DHBW-Absolventen im Ausland

Anschlussstudium von DHBW-Absolventen im Ausland Land Institution Abschlusstyp Sonstiges University of Wollongong Master of Strategic Marketing Queensland University of Technology Business School /Master of Science Murdoch University Perth International

Mehr

Allianz Global Investors Fonds Meldefonds!*

Allianz Global Investors Fonds Meldefonds!* Info Oktober 2015 Allianz Investmentbank AG Allianz Global Investors Fonds Meldefonds!* www.allianzinvest.at Für Privatinvestoren ABS-Cofonds Allianz Adifonds - A - EUR** Allianz Adiverba - A - EUR** Allianz

Mehr

VERMÖGENSVERWALTUNG MIT MANDAT UNSERE VERMÖGENSVERWALTUNGSKONZEPTE MIT WERTPAPIEREN

VERMÖGENSVERWALTUNG MIT MANDAT UNSERE VERMÖGENSVERWALTUNGSKONZEPTE MIT WERTPAPIEREN VERMÖGENSVERWALTUNG MIT MANDAT UNSERE VERMÖGENSVERWALTUNGSKONZEPTE MIT WERTPAPIEREN UNSERE VERMÖGENSVERWALTUNGSKONZEPTE MIT WERTPAPIEREN Nutzen Sie die Kompetenz der Banque de Luxembourg in der Vermögensverwaltung

Mehr

Empfehlungsliste. Investment Office 4. Quartal, 2012 Nr. 2. Name des Anlagefonds Anlagefonds 12.10. High Low Thesau. Datum Mmgt.

Empfehlungsliste. Investment Office 4. Quartal, 2012 Nr. 2. Name des Anlagefonds Anlagefonds 12.10. High Low Thesau. Datum Mmgt. Liquidität Valor Sub-Anlagekategorie des Whrg. Kurs per 52 Wochen Swisscanto Money Market Fund 1'363'887 Geldmarkt CHF 148.85 ne 18.03.1991 0.09 T Obligationen Valor Sub-Anlagekategorie des Whrg. Kurs

Mehr

Carmignac Gestion. POOLS & FINANCE, Mai 2014. Frank Rüttenauer - Deputy Head of Country, Germany & Austria (fruettenauer@carmignac.

Carmignac Gestion. POOLS & FINANCE, Mai 2014. Frank Rüttenauer - Deputy Head of Country, Germany & Austria (fruettenauer@carmignac. Carmignac Gestion POOLS & FINANCE, Mai 2014 Frank Rüttenauer - Deputy Head of Country, Germany & Austria (fruettenauer@carmignac.com) 1 Eine unabhängige Gesellschaft mit unternehmerischem Geist, und dem

Mehr

Ausländische kollektive Kapitalanlagen Mutationen - August 2015

Ausländische kollektive Kapitalanlagen Mutationen - August 2015 Ausländische kollektive Kapitalanlagen Mutationen - August 2015 Zum Vertrieb in oder von der Schweiz aus genehmigt: Abaris Emerging Markets Equity (F01074496) 1741 Asset Management AG, St. Gallen Aberdeen

Mehr

Allianz Global Investors Fonds Meldefonds!*

Allianz Global Investors Fonds Meldefonds!* Info August 2015 Allianz Investmentbank AG Allianz Global Investors Fonds Meldefonds!* www.allianzinvest.at ABS-Cofonds Allianz Adifonds - A - EUR** Allianz Adiverba - A - EUR** Allianz Aktien Europa**

Mehr

Ungeprüfter Halbjahresbericht 2014 Nordea 1, SICAV

Ungeprüfter Halbjahresbericht 2014 Nordea 1, SICAV Ungeprüfter Halbjahresbericht 2014 Nordea 1, SICAV Société d Investissement à Capital Variable à compartiments multiples Investmentfonds nach Luxemburger Recht 562, rue de Neudorf L-2220 Luxemburg Großherzogtum

Mehr

Metzler Japanese Equity Fund

Metzler Japanese Equity Fund Metzler Japanese Equity Fund Partnerschaft Metzler/T&D Asset Management zum exklusiven Vertrieb des Japanese Equity Fund - -Partnerschaft 1980 in Tokio gegründet als The Dai-ichi Investment Trust Management

Mehr

PEGASOS-BALANCED MULTI-ASSET FUND*

PEGASOS-BALANCED MULTI-ASSET FUND* PEGASOS-BALANCED MULTI-ASSET FUND* VERMÖGENSVERWALTENDER FONDS *Seit 1.12.2012 beraten durch inprimo privatinvest GmbH INVESTMENTPROZESS UND ANLAGEPHILOSOPHIE Unser Anlageprozess ist darauf ausgerichtet

Mehr

Schweizerische kollektive Kapitalanlagen Mutationen - August 2008

Schweizerische kollektive Kapitalanlagen Mutationen - August 2008 Schweizerische kollektive Kapitalanlagen Mutationen - August 2008 Genehmigungen: FundStreet Property Fund China One - Kommanditgesellschaft für kollektive Kapitalanlagen Depotstelle: Zahlstelle: FundStreet

Mehr

Allianz Global Investors Fonds Meldefonds!*

Allianz Global Investors Fonds Meldefonds!* Info April 2015 Allianz Investmentbank AG Allianz Global Investors Fonds Meldefonds!* www.allianzinvest.at ABS-Cofonds Adirenta - A - EUR Adirenta - P2 - EUR Adireth - AT - EUR Allianz Adifonds - A - EUR**

Mehr

Mehr als nur Performance Investmentlösungen mit Weitblick. Tresides Asset Management GmbH, Mai 2014 v

Mehr als nur Performance Investmentlösungen mit Weitblick. Tresides Asset Management GmbH, Mai 2014 v Tresides Asset Management GmbH, Mai 2014 v Mehr als nur Performance Investmentlösungen mit Weitblick 2 Investmentteam Starke Expertise noch stärker im Team Gunter Eckner Volkswirtschaftliche Analyse, Staatsanleihen

Mehr

Strategie ausgewogen Quartalsbericht Honorar-VV per März 2015

Strategie ausgewogen Quartalsbericht Honorar-VV per März 2015 Strategie ausgewogen Quartalsbericht Honorar-VV per März 2015 Ziel der ausgewogenen Vermögensverwaltung ist die Erwirtschaftung risikoadjustierter stabiler Erträge, möglichst unabhängig von verschiedenen

Mehr

DPC Symposium Vienna Donnerstag, 17. September 2015 REFERENTEN

DPC Symposium Vienna Donnerstag, 17. September 2015 REFERENTEN DPC Symposium Vienna Donnerstag, 17. September 2015 REFERENTEN James Beaumont, Head of Portfolio Research & Consulting Group Natixis Global Asset Management, UK Limited Im Rahmen dieser in Großbritannien

Mehr

PEGASOS-BALANCED MULTI-ASSET FUND*

PEGASOS-BALANCED MULTI-ASSET FUND* PEGASOS-BALANCED MULTI-ASSET FUND* VERMÖGENSVERWALTENDER FONDS *Seit 1.12.2012 beraten durch inprimo privatinvest GmbH INVESTMENTPROZESS UND ANLAGEPHILOSOPHIE Unser Anlageprozess ist darauf ausgerichtet

Mehr

M&G Global Dividend Fund. für verschiedene Marktlagen

M&G Global Dividend Fund. für verschiedene Marktlagen M&G Global Dividend Fund für verschiedene Marktlagen Dividenden und Aktienkurse 1 gehen Hand in Hand In der Vergangenheit haben Unternehmen mit nachhaltigem Dividendenwachstum 2 in der Regel eine ausgezeichnete

Mehr

Strategie ausgewogen Quartalsbericht Honorar-VV per Juni 2015

Strategie ausgewogen Quartalsbericht Honorar-VV per Juni 2015 Strategie ausgewogen Quartalsbericht Honorar-VV per Juni 2015 Ziel der ausgewogenen Vermögensverwaltung ist die Erwirtschaftung risikoadjustierter stabiler Erträge, möglichst unabhängig von verschiedenen

Mehr

Das Privatbankenportfolio

Das Privatbankenportfolio Das Privatbankenportfolio Selektion der Qualitätsführer: Unabhängige Privatbanken und Investmentboutiquen Fürst Fugger Privatbank Bankhaus Metzler Ethna Privatbankhaus Julius Bär Carmignac Privatbankhaus

Mehr

Anlagestrategie Depot Oeco-First

Anlagestrategie Depot Oeco-First Anlagestrategie Depot Oeco-First Das Depot eignet sich für dynamische Investoren, die überdurchschnittliche Wertentwicklungschancen suchen und dabei zeitweise hohe Wertschwankungen und ggf. auch erhebliche

Mehr

Investmentfonds-Angebot

Investmentfonds-Angebot Inländische Dachfonds 3 en Fonds-Mix 25 AT0000784855 2 3,00% 2,50% EUR T 14:30 3 en Fonds-Mix 50 AT0000784863 2 3,50% 2,50% EUR T 14:30 3 en Renten-Dachfonds AT0000744594 2 3,00% 2,50% EUR T 14:30 3 en

Mehr

Handelszeitung Anlagevorschlag

Handelszeitung Anlagevorschlag Handelszeitung Anlagevorschlag ZURICH Dreikönigstrasse 6 Postfach CH-8022 ZürichLUGANO Contrada di Sassello 2 Postfach CH-6900 Luganoinfo@maerki-baumann.ch Telefon +41 44 286 25 25 Telefax +41 44 286 25

Mehr

ALTERNATIVE INVESTMENTS. worldview AUFTRIEB FÜR IHR PORTFOLIO MIT ALTERNATIVEN INVESTMENTS VON EINEM MARKTFÜHRER, DER IHR VERTRAUEN VERDIENT

ALTERNATIVE INVESTMENTS. worldview AUFTRIEB FÜR IHR PORTFOLIO MIT ALTERNATIVEN INVESTMENTS VON EINEM MARKTFÜHRER, DER IHR VERTRAUEN VERDIENT ALTERNATIVE INVESTMENTS worldview AUFTRIEB FÜR IHR PORTFOLIO MIT ALTERNATIVEN INVESTMENTS VON EINEM MARKTFÜHRER, DER IHR VERTRAUEN VERDIENT WAS UNS AUSZEICHNET MARKTFÜHRER FÜR REGULIERTE ALTERNATIVE INVESTMENTS

Mehr

GENERALI INVESTMENTS SICAV

GENERALI INVESTMENTS SICAV GENERALI INVESTMENTS SICAV Société d Investissement à Capital Variable 33, rue de Gasperich L-5826 Hesperange Handelsregister Luxemburg Nr. B 86432 (die SICAV ) MITTEILUNG AN DIE ANTEILINHABER Hiermit

Mehr

Ausländische kollektive Kapitalanlagen Mutationen - Mai 2015

Ausländische kollektive Kapitalanlagen Mutationen - Mai 2015 Ausländische kollektive Kapitalanlagen Mutationen - Mai 2015 Zum Vertrieb in oder von der Schweiz aus genehmigt: AC Opp Aremus Fund (F01064773) ACPI Global Funds plc Q ACPI India Fixed Income Fund (F01065826)

Mehr

Ordentliche Generalversammlung vom 30. April 2015 Assemblée générale ordinaire du 30 avril 2015

Ordentliche Generalversammlung vom 30. April 2015 Assemblée générale ordinaire du 30 avril 2015 Ordentliche Generalversammlung vom 30. April 2015 Assemblée générale ordinaire du 30 avril 2015 Traktandum 5.1: Wahlen in den Verwaltungsrat Point 5.1 à l ordre du jour: Elections au Conseil d'administration

Mehr

Ausländische kollektive Kapitalanlagen Mutationen - Mai 2014

Ausländische kollektive Kapitalanlagen Mutationen - Mai 2014 Ausländische kollektive Kapitalanlagen Mutationen - Mai 2014 Zum Vertrieb in oder von der Schweiz aus genehmigt: 1741 Asset Management Funds SICAV Notenstein (Lux) Sustainable Bond EUR (F01033202) Notenstein

Mehr

Ausländische kollektive Kapitalanlagen Mutationen - Juni 2014

Ausländische kollektive Kapitalanlagen Mutationen - Juni 2014 Ausländische kollektive Kapitalanlagen Mutationen - Juni 2014 Zum Vertrieb in oder von der Schweiz aus genehmigt: ACMBernstein SICAV Global Core Equity Portfolio (F01034927) AMUNDI TRESO 6 MOIS (F01034872)

Mehr

7. b-to-v Private Investment Academy. Programm

7. b-to-v Private Investment Academy. Programm 7. b-to-v Private Investment Academy Programm Schloss Wolfsberg, Ermatingen am Bodensee 27. und 28. Februar 2014 Über die b-to-v Private Investment Academy Bei der b-to-v Private Investment Academy können

Mehr

Anschlussstudium von BA-Absolventen im Ausland

Anschlussstudium von BA-Absolventen im Ausland Land Institution Abschlusstyp Sonstiges Australien University of Wollongong Master of Strategic Marketing Australien Queensland University of Technology Australien Business School /Master of Science Australien

Mehr

Unternehmenspräsentation. Allianz Global Investors. Zweites Quartal 2015

Unternehmenspräsentation. Allianz Global Investors. Zweites Quartal 2015 Unternehmenspräsentation Allianz Global Investors Zweites Quartal 2015 Kundenbedürfnisse verstehen und in passende Anlagestrategien umsetzen Unser Ziel: Unsere Kunden beim Erreichen ihrer Anlageziele zu

Mehr

Bester Anbieter für Mischfonds. mmd Roadshow. Mai/Juni 2011

Bester Anbieter für Mischfonds. mmd Roadshow. Mai/Juni 2011 Bester Anbieter für Mischfonds mmd Roadshow Mai/Juni 2011 Unternehmen Investmentphilosophie Dachfonds Investmentprozess Dachfonds Investmentperformance am Beispiel des ETF-DACHFONDS VERITAS Fondskonzepte

Mehr

Vontobel Private Banking. Advisory@Vontobel

Vontobel Private Banking. Advisory@Vontobel Vontobel Private Banking Advisory@Vontobel Unser Beratungsprozess: Innovation und Expertise Unsere Anlageberatung kombiniert das Beste aus zwei Welten: moderne, innovative, leistungsfähige Informationstechnologie,

Mehr

CHOM Team CHOM CAPITAL PERFORMANCE DRIVEN BY FUNDAMENTALS. Seite 1 CHOM Team www.chomcapital.com KONTINUITÄT, ERFAHRUNG UND NEUE IMPULSE

CHOM Team CHOM CAPITAL PERFORMANCE DRIVEN BY FUNDAMENTALS. Seite 1 CHOM Team www.chomcapital.com KONTINUITÄT, ERFAHRUNG UND NEUE IMPULSE CHOM Team Weil jede Kernkompetenz in unserem Unternehmen mit einem Spezialisten besetzt ist, können wir das Unternehmen optimal und zielführend steuern. Martina Neske (Gründer) KONTINUITÄT, ERFAHRUNG UND

Mehr

ETF Exchange Traded Funds (ETFs) Inhalt

ETF Exchange Traded Funds (ETFs) Inhalt ETF Exchange Traded Funds (ETFs) Inhalt Was sind ETFs Möglichkeiten für Investoren Hauptvorteile von ETFs gegenüber aktiv gemanagten Aktienfonds Nachteil von ETFs gegenüber aktiv gemanagten Aktienfonds

Mehr

Bundeszentralamt für Steuern. Steuerliche Erfassung der im Kalenderjahr 2002 zugeflossenen Erträge aus ausländischen Investmentanteilen

Bundeszentralamt für Steuern. Steuerliche Erfassung der im Kalenderjahr 2002 zugeflossenen Erträge aus ausländischen Investmentanteilen Bundeszentralamt für Steuern Steuerliche Erfassung der im Kalenderjahr 2002 zugeflossenen Erträge aus ausländischen Investmentanteilen Erträge nach 17 Abs. 1 und 18 Abs. 1 des Gesetzes über den Vertrieb

Mehr

Nachwahlen zum Aufsichtsrat Angaben über die zur Wahl vorgeschlagenen Aufsichtsratskandidaten:

Nachwahlen zum Aufsichtsrat Angaben über die zur Wahl vorgeschlagenen Aufsichtsratskandidaten: Informationen zu Punkt 5 der Tagesordnung Nachwahlen zum Aufsichtsrat Angaben über die zur Wahl vorgeschlagenen Aufsichtsratskandidaten: Franz Fehrenbach, Stuttgart, Vorsitzender der Geschäftsführung der

Mehr

LBBW Multi Global. Die ausgewogene Balance aus Sicherheit und Rendite: Informationen für 15.01.2015. Fonds in Feinarbeit.

LBBW Multi Global. Die ausgewogene Balance aus Sicherheit und Rendite: Informationen für 15.01.2015. Fonds in Feinarbeit. Die ausgewogene Balance aus Sicherheit und Rendite: LBBW Multi Global Diese Informationen sind ausschließlich für professionelle Investoren bestimmt. Keine Weitergabe an Privatkunden! Informationen für

Mehr

Wer finanziert die Pharmakonzerne? Barbara Küpper Testbiotech Konferenz Der patentierte Affe Berlin, 17 June 2015

Wer finanziert die Pharmakonzerne? Barbara Küpper Testbiotech Konferenz Der patentierte Affe Berlin, 17 June 2015 Wer finanziert die Pharmakonzerne? Barbara Küpper Testbiotech Konferenz Der patentierte Affe Berlin, 17 June 2015 Inhalt Hintergrund Finanzinstitute Finanzielle Beziehungen Finanzierung der Pharmaunternehmen

Mehr

Pictet Funds (CH)-LPP 40. Präsentation für. Pictet Funds September 2006

Pictet Funds (CH)-LPP 40. Präsentation für. Pictet Funds September 2006 Pictet Funds (CH)-LPP 40 Präsentation für Pictet Funds September 2006 Die Pictet Gruppe 2 Pictet & Cie 1805 in Genf gegründet und im privaten Besitz von acht Teilhabern Eine der grössten Schweizer Privatbanken

Mehr

Single-Fonds mit Vertriebszulassung im Fürstentum Liechtenstein

Single-Fonds mit Vertriebszulassung im Fürstentum Liechtenstein Single-Fonds mit Vertriebszulassung im Fürstentum Liechtenstein Stand: 12.06.2015 Fonds Verwaltungsgesellschaft Herkunftsland Zahlstelle Vertreterstelle Credit Suisse Real Estate Interswiss Credit Suisse

Mehr

FWW Institutional Transparency Categorization Questionnaire Level 1 Multi Asset Funds

FWW Institutional Transparency Categorization Questionnaire Level 1 Multi Asset Funds Fondsname Name of the fund Gesellschaft Asset manager Interne Benchmark Internal benchmark USM - Signal Währung F Global A Axxion S.A. FWW Institutional Transparency Bearbeitet von Harald Klein Completed

Mehr

Neues aus der Welt der Hedge Funds. Mai 2007

Neues aus der Welt der Hedge Funds. Mai 2007 Neues aus der Welt der Hedge Funds Mai 2007 Hedge Funds: ein Überblick Page 2 Anzahl der Hedge Funds Weltweit gibt es zwischen 7.500 und 8.500 Hedge Funds Ein paar Beispiele: Citadel Man Group Fortress

Mehr

BFZ-COMPLEMENTA FAMILY OFFICE STUDIE 2015 UMFRAGE

BFZ-COMPLEMENTA FAMILY OFFICE STUDIE 2015 UMFRAGE BFZ-COMPLEMENTA FAMILY OFFICE STUDIE 2015 Untersuchungsdesign Befragt werden sowohl Multi als auch Single Family Offices in der Schweiz, Deutschland, Österreich, Luxembourg und dem Fürstentum Liechtenstein.

Mehr

Fidelity Funds - Multi Asset Strategic Fund. Trevor Greetham Asset Allocation Director, Fidelity International

Fidelity Funds - Multi Asset Strategic Fund. Trevor Greetham Asset Allocation Director, Fidelity International Fidelity Funds - Multi Asset Strategic Fund Trevor Greetham Asset Allocation Director, Fidelity International TEIL 1 Warum Allradantrieb für s Depot? Die vier Phasen des globalen Wirtschaftszyklus Inflation

Mehr

Dr. Stefan Jentzsch Corporate Finance Berater, Partner der Perella Weinberg Partners UK LLP

Dr. Stefan Jentzsch Corporate Finance Berater, Partner der Perella Weinberg Partners UK LLP Dr. Stefan Jentzsch Corporate Finance Berater, Partner der Perella Weinberg Partners UK LLP 12.12.1960 in Ludwigshafen am Rhein Studium an der Universität Köln und Hochschule St. Gallen, Schweiz Abschluss

Mehr

Anhang zum Studienplan Master of Science in Applied Economic Analysis (M Sc AEA) vom 18.10.2012

Anhang zum Studienplan Master of Science in Applied Economic Analysis (M Sc AEA) vom 18.10.2012 Anhang zum Studienplan Master of Science in Applied Economic Analysis (M Sc AEA) vom 18.10.2012 Dieser Anhang legt die Anzahl der erforderlichen Kreditpunkte und die Veranstaltungen je Modul gemäss Artikel

Mehr

Beilage zur Einkommensteuererklärung 2006. Franz und Maria MUSTER

Beilage zur Einkommensteuererklärung 2006. Franz und Maria MUSTER Beilage zur Einkommensteuererklärung 2006 "Einkünfte aus Kapitalvermögen" und "Sonstige Einkünfte" im Kalenderjahr 2006 aus weissen ausländischen Investmentfonds auf ausländischen Depots Franz und Maria

Mehr

14 Fonds im Crashtest: Die besten Schwellenländer-Mischfonds

14 Fonds im Crashtest: Die besten Schwellenländer-Mischfonds 14 Fonds im Crashtest: Die besten Schwellenländer-Mischfonds Mischfonds sind eine bewährte und beliebte Anlagekategorie. Eine relativ junge Historie haben dagegen solche Produkte, die sich auf Aktien und

Mehr

Rückblick 2014 Alternative UCITS

Rückblick 2014 Alternative UCITS Rückblick 2014 Alternative UCITS Deutlich geringere Volatilität bei UCITS-Strategien als an den Aktienmärkten CTA-Strategien in 2014 besonders erfolgreich UCITS-Hedgefonds verwalteten in 2014 in etwa 150

Mehr

De la suite dans les idées... MANDAT AKTIEN SCHWEIZ

De la suite dans les idées... MANDAT AKTIEN SCHWEIZ De la suite dans les idées... MANDAT AKTIEN SCHWEIZ MANDAT AKTIEN SCHWEIZ Ziel ist eine Outperformance von durchschnittlich 1,5% bis 2,0% pro Jahr. Die gezielte Investition in erstklassige Unternehmen

Mehr

Ansparen und Vorsorgen mit Elitefonds. Marketinginformation- Angaben ohne Gewähr

Ansparen und Vorsorgen mit Elitefonds. Marketinginformation- Angaben ohne Gewähr Ansparen und Vorsorgen mit Elitefonds Stand: 2014 Marketinginformation- Angaben ohne Gewähr Persönliche Ziele Es ist immer der richtige Zeitpunkt, mit der Vorsorge zu beginnen. Die Veranlagung in eine

Mehr

GENERALI INVESTMENTS SICAV Ungeprüfter Halbjahresbericht zum 30.06.2015. RCS Luxembourg N B86432

GENERALI INVESTMENTS SICAV Ungeprüfter Halbjahresbericht zum 30.06.2015. RCS Luxembourg N B86432 GENERALI INVESTMENTS SICAV Ungeprüfter Halbjahresbericht zum 30.06.2015 RCS Luxembourg N B86432 Für die folgenden Teilfonds ist keine Anzeige nach 310 Kapitalanlagegesetzbuch erstattet worden und dieser

Mehr

Mai 2010. StarCapital. StarPlus Allocator. Globale Trends aufspüren und nutzen. www.starcapital.de 1

Mai 2010. StarCapital. StarPlus Allocator. Globale Trends aufspüren und nutzen. www.starcapital.de 1 StarCapital StarPlus Allocator Globale Trends aufspüren und nutzen www.starcapital.de 1 Profiteure selbst in tiefen Rezessionen Performance unterschiedlicher Asset-Klassen Mai 2010 Alle Angaben in EUR

Mehr

Department of Department of Department of. Technology and Operations Management. Department of Managerial Economics

Department of Department of Department of. Technology and Operations Management. Department of Managerial Economics Die organisatorische Verteilung Struktur nach der Studiengängen Mercator School of Department of Department of Department of Accounting and Finance Technology and Operations and Marketing Accounting and

Mehr

University of Tirana

University of Tirana University of Tirana Address: Sheshi Nënë Tereza ; www.unitir.edu.al Tel: 04228402; Fax: 04223981 H.-D. Wenzel, Lehrstuhl Finanzwissenschaft, OFU Bamberg 1 University of Tirana The University of Tirana

Mehr

EIN ZUVERLÄSSIGES TEAM EIN BEWÄHRTER ANSATZ

EIN ZUVERLÄSSIGES TEAM EIN BEWÄHRTER ANSATZ EIN ZUVERLÄSSIGES TEAM EIN BEWÄHRTER ANSATZ ASSETMANAGEMENT MIT ÜBERZEUGUNG UND VERANTWORTUNG Der europäische Assetmanager Candriam ist ein Spezialist für verschiedenste Assetklassen. Candriam hat eine

Mehr

Anlagepolitik und aktuelle Asset Allocation des. Bankhaus Bauer Premium Select. 31. Dezember 2011 1

Anlagepolitik und aktuelle Asset Allocation des. Bankhaus Bauer Premium Select. 31. Dezember 2011 1 Anlagepolitik und aktuelle Asset Allocation des Bankhaus Bauer Premium Select 31. Dezember 2011 1 Die Anlagepolitik des Bankhaus Bauer Premium Select 2 Die Anlagepolitik des Premium Select genügend Freiraum

Mehr

Mitteilung an die Anteilsinhaber. Pioneer P.F. Global Defensive 20 Pioneer P.F. Global Balanced 50 Pioneer P.F. Global Changes

Mitteilung an die Anteilsinhaber. Pioneer P.F. Global Defensive 20 Pioneer P.F. Global Balanced 50 Pioneer P.F. Global Changes Mitteilung an die Anteilsinhaber Pioneer P.F. Global Defensive 20 Pioneer P.F. Global Balanced 50 Pioneer P.F. Global Changes 16. Dezember 2014 Inhaltsverzeichnis Mitteilung an die Anteilsinhaber... 3

Mehr

AC Risk Parity Bond Fund*

AC Risk Parity Bond Fund* AC Risk Parity Bond Fund* APRIL 2014 Pascale-Céline Cadix, Director Sales * Vollständiger Name: ACQ - Risk Parity Bond Fund Risk Parity funktioniert auch im Anleihenbereich RISK PARITY IM ANLEIHENBEREICH

Mehr

Einladung zur Roadshow. SGAM Fund. Zwei weltweite Renditequellen: Absolute Return Forex + Global MultiStrategies

Einladung zur Roadshow. SGAM Fund. Zwei weltweite Renditequellen: Absolute Return Forex + Global MultiStrategies Einladung zur Roadshow SGAM Fund Zwei weltweite Renditequellen: Absolute Return Forex + Global MultiStrategies Einladung Roadshow Absolute Return Forex und Global MultiStrategies Im Rahmen dieser Roadshow

Mehr

Pioneer Funds Emerging Markets Equity

Pioneer Funds Emerging Markets Equity Pioneer Funds Emerging Markets Equity Von der Dynamik wachstumsstarker Schwellenländer profitieren Aktienfonds Emerging Markets S&P Fund Management Rating: A MANAGER RATING M2+ www.fitchratings.com Pioneer

Mehr

UNTERNEHMENSPRÄSENTATION. axessum INSTITUTIONAL FUND DISTRIBUTION. Bitte beachten Sie den Risikohinweis am Ende dieser Präsentation.

UNTERNEHMENSPRÄSENTATION. axessum INSTITUTIONAL FUND DISTRIBUTION. Bitte beachten Sie den Risikohinweis am Ende dieser Präsentation. UNTERNEHMENSPRÄSENTATION Bitte beachten Sie den Risikohinweis am Ende dieser Präsentation. NEUE WEGE ZUR PERFORMANCE 2 Suchen Sie auch außerhalb der vertrauten Asset-Klassen nach Investitionsmöglichkeiten

Mehr

Im Vergleich: Investmentfonds vs. ETFs

Im Vergleich: Investmentfonds vs. ETFs Im Vergleich: Investmentfonds vs. ETFs Invest Stuttgart, 24.04.2009 Kristijan Tomic Bereichsleiter Produktmanagement, Sparkassen Broker Der Sparkassen Broker Online Broker der Über 175.000 Kunden Kundenvermögen:

Mehr

DWS Investment GmbH. 60612 Frankfurt am Main. An die Anteilinhaber der richtlinienkonformen Sondervermögen. Astra-Fonds. Barmenia Renditefonds DWS

DWS Investment GmbH. 60612 Frankfurt am Main. An die Anteilinhaber der richtlinienkonformen Sondervermögen. Astra-Fonds. Barmenia Renditefonds DWS DWS Investment GmbH 60612 Frankfurt am Main An die Anteilinhaber der richtlinienkonformen Sondervermögen Astra-Fonds Barmenia Renditefonds DWS Basler-Aktienfonds DWS Basler-International DWS Basler-Rentenfonds

Mehr

Erfolgreiches Management einer marktneutralen Hedgefondsstrategie

Erfolgreiches Management einer marktneutralen Hedgefondsstrategie Strategie 24 Update II/2014 Erfolgreiches Management einer marktneutralen Hedgefondsstrategie Die weltweite Hedgefondsindustrie ist seit Ende 2007 durch ein tiefes Tal der Tränen gegangen. Das neue Jahrtausend

Mehr

(die "Einzubringenden Teilfonds") und des Teilfonds 1741 (Lux) Equity Dynamic Indexing World. (der "Aufnehmende Teilfonds")

(die Einzubringenden Teilfonds) und des Teilfonds 1741 (Lux) Equity Dynamic Indexing World. (der Aufnehmende Teilfonds) "1741 ASSET MANAGEMENT FUNDS SICAV" société d investissement à capital variable Atrium Business Park 31, ZA Bourmicht, L-8070 Bertrange Luxemburg R.C.S. Luxemburg, Nummer B131432 (die "Gesellschaft") Mitteilung

Mehr

Deutsche Bank Dr. Josef Ackermann Vorsitzender des Vorstands. Frankfurt, 29. Mai 2008

Deutsche Bank Dr. Josef Ackermann Vorsitzender des Vorstands. Frankfurt, 29. Mai 2008 Deutsche Bank Dr. Josef Ackermann Vorsitzender des Vorstands Frankfurt, 29. Mai 2008 Schwieriges Marktumfeld seit dem 2. Halbjahr 2007 Erhöhte Unsicherheit auf den Kreditmärkten 700 130 Auswirkungen auf

Mehr

Wegweisend. meinepolice.com: Der Investmentwegweiser für Ihre Fondspolice. Maßstäbe in Vorsorge seit 1871

Wegweisend. meinepolice.com: Der Investmentwegweiser für Ihre Fondspolice. Maßstäbe in Vorsorge seit 1871 Wegweisend meinepolice.com: Der Investmentwegweiser für Ihre Fondspolice Maßstäbe in Vorsorge seit 1871 Stichtag der Performancedaten: 31. Mai 2015 Investmentwegweiser Exklusive Lösungen Expertenpolice

Mehr

Diskretionäre Portfolios. April 2015. Marketingmitteilung. Marketingmitteilung / April 2015 Damit Werte wachsen. 1

Diskretionäre Portfolios. April 2015. Marketingmitteilung. Marketingmitteilung / April 2015 Damit Werte wachsen. 1 Diskretionäre Portfolios April 2015 Marketingmitteilung Marketingmitteilung / April 2015 Damit Werte wachsen. 1 Konservativer Anlagestil USD Investor Unsere konservativen US-Dollar Mandate sind individuelle,

Mehr

Investment-Trends der Superreichen

Investment-Trends der Superreichen Investment-Trends der Superreichen Pressegespräch mit Liam Bailey, Head of Residential Research/Knight Frank London Wolfgang Traindl, Leiter Private Banking und Asset Management der Erste Bank Eugen Otto,

Mehr

Welche Style-Indices treiben die Fondsperformance?

Welche Style-Indices treiben die Fondsperformance? Welche Style-Indices treiben die Fondsperformance? Ergebnisse für das Stoxx-Universum Elisabeth Stocker und Niklas Wagner Universität Passau Rüdiger Sälzle FondsConsult Research AG FondsConsult Investmentkonferenz

Mehr

Cash Management Campus

Cash Management Campus Cash Management Campus François Villeroy de Galhau Chief Operating Officer of BNP Paribas Head of Domestic Markets AGENDA. BNP Paribas 2. Unser Anspruch in Deutschland 3. Cash Management im Blickpunkt

Mehr

Fonds-Bezeichnung ISIN Anlage-Schwerpunkt Region

Fonds-Bezeichnung ISIN Anlage-Schwerpunkt Region 1 VORSORGE Lebensversicherung AG Fondsübersicht A Aberdeen Global Chinese Equity Fund A2 LU0231483743 Aktienfonds All Cap China China Aberdeen Global Emerging Markets Equity Fund LU0132412106 Aktienfonds

Mehr

Ausverkauf an den Rentenmärkten? Lösungen für Nullzins-Politik, drohendem Zinsschock und Aktien-Korrekturen.

Ausverkauf an den Rentenmärkten? Lösungen für Nullzins-Politik, drohendem Zinsschock und Aktien-Korrekturen. Ausverkauf an den Rentenmärkten? Lösungen für Nullzins-Politik, drohendem Zinsschock und Aktien-Korrekturen. apano HI Strategie 1 Sicherheit ohne Anleihen: Mischfonds 2.0 Vermögensverwaltender Mischfonds

Mehr

Carmignac Portfolio Emerging Discovery. 12th February 2015

Carmignac Portfolio Emerging Discovery. 12th February 2015 Carmignac Portfolio Emerging Discovery 12th February 2015 1 An experienced management team Edouard CARMIGNAC Chief Investment Officer CROSS ASSET Frédéric LEROUX 25 Laurent CHEBANIER Country risk analyst

Mehr

Starke Strategien, erfolgreich investieren. Willkommen zum Universal-Investment Fondssymposium 2012.

Starke Strategien, erfolgreich investieren. Willkommen zum Universal-Investment Fondssymposium 2012. Starke Strategien, erfolgreich investieren Willkommen zum Universal-Investment Fondssymposium 2012. Entdecken Sie neue Fonds-Perspektiven Sehr geehrte Damen und Herren, gerät die Weltwirtschaft dauerhaft

Mehr

VP Bank Gruppe Jahresergebnis 2013

VP Bank Gruppe Jahresergebnis 2013 VP Bank Gruppe 18. März 2014 VP Bank Gruppe Jahresergebnis 2013 SIX Swiss Exchange Begrüssung Fredy Vogt Präsident des Verwaltungsrates Programm 1Begrüssung Fredy Vogt, Präsident des Verwaltungsrates 2

Mehr

Private Debt Funds. Fundraising-Umfeld und aktuelle Erfahrungen. Hans-Peter Dohr DC Placement Advisors

Private Debt Funds. Fundraising-Umfeld und aktuelle Erfahrungen. Hans-Peter Dohr DC Placement Advisors Private Debt Funds Fundraising-Umfeld und aktuelle Erfahrungen Hans-Peter Dohr DC Placement Advisors 22. 23. Mai, Munich Private Equity Training 2014 DC Placement Advisors Unabhängiger Placement Agent

Mehr

Lehrstuhlpräsentation

Lehrstuhlpräsentation Lehrstuhlpräsentation DekaBank-Stiftungslehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre mit Schwerpunkt Finanzcontrolling Professor Dr. Niklas Wagner DekaBank, Frankfurt am Main, 12. November 2007 Übersicht Lehre,

Mehr