Büroservice und Datenverarbeitung

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Büroservice und Datenverarbeitung"

Transkript

1 Anforderung und Einrichtung ELSTER-Zertifikat für SBS Steuer.net Nachfolgend zeigen wir in einfacher Kurzform folgende Arbeitsschritte: 1. Anforderung eines Zertifikates bei der Finanzverwaltung (ELSTER-Online) 2. Abwarten, bis Bestätigungen von ELSTER-Online verfügbar sind (ggf. mehrere Tage) 3. Einrichten/Aktivierung des Zertifikates im Programm SBS Steuer.net Zu 1. Anforderung bei Elster-Online Hierzu erstellen Sie eine Internetverbindung - wahlweise per Internetexplorer/Mozilla/ https://www.elsteronline.de/eportal/ - wahlweise im Programm SBS Steuer.net per Auf den folgenden Seiten 2 bis 5 zeigen wir den Ablauf zu Schritt-1 detailliert auf. Achtung! Prüfen/ergänzen Sie ggf. die Systemvoraussetzung (Java, ) zu 2. Nun sind unterschiedliche Bestätigungen per Internet/Mail zu erledigen. - Sie erhalten ein erstes Mail mit Bestätigungsanforderung (ElsterOnline-Portal -Bestätigung) Öffnen Sie dieses Mail und bestätigen Sie den beschriebenen Link - Sie erhalten ein 2-tes Mail (ElsterOnline-Portal Aktivierung Ihres Benutzerkontos) Öffnen Sie dieses Mail, drucken Sie dieses aus (und archivieren Sie dieses Mail) - Per Post erhalten Sie noch ein besonderes Blatt (siehe Anlage Seite 6) Dieses beinhaltet nun noch die erforderlichen Aktivierungscodes. - Nun stellen Sie erneut eine Internetverbindung her mit https://www.elsteronline.de/eportal/eop/auth/registrierungsoft-pse.tax und führen nun Schritt-3 aus (erstmaliges Login) Dabei werden auch neue PIN-Nummern erzeugt. - Sie erhalten ein neues Mail mit ANHANG (eine Datei xxxx.pfx). Diese Datei speichern Sie empfehlenswert im SBS-Datenverzeichnis (..\SBS\Daten) oder einem besonderen öffentlichen Verzeichnis (falls Sie auch noch weitere ELSTER-Anwendungen verwenden). zu 3. Einrichtung/Aktivierung des Zertifikates im Programm SBS Steuer.net - Starten Sie das Programm SBS Steuer.net - wählen Sie im Menü Einstellungen Zertifikat-Verwaltung - wählen Sie nun den Button NEU - füllen Sie nun die geöffneten Felder aus - Bezeichnung: siehe ELSTER-Kurzname (Beispiel: manfredku) - Inhaber: siehe ELSTER-Vor-+Nachname (Beispiel: ) - Datei-Name: siehe hier zu 2. vorletzte Zeile (Datei xxxx.pfx) - Ablaufdatum: siehe ELSTER-Info (Mail) - Warnung: empfohlen: 90 Tage vor Ablauf - PIN: siehe ELSTER-Info - Abfrage: wir haben uns für nie entschieden, damit wir nicht ständig diese Pin eintippen müssen - Speichern Das Zertifikat wird gespeichert und angewandt. - wählen Sie danach im Menü Einstellungen Benutzer-Verwaltung Hinweis: - und aktivieren hier das Zertifikat je Benutzer (siehe unter Hilfe) sollte beim Versand der Fehler 1020 auftreten im Kundenbereich steht eine Aktualisierungsdatei zum Download zur Verfügung

2 https://www.elsteronline.de/eportal/ 1. Anforderung prüfen (JAVA, )

3

4 zzmuster

5 manfredku Steinbock

6 Hugo Irgendwer mit Anschrift Irgendwer xyz-abcde-123 (Kurzname: manfredku)

1. Schritt Registrierung im Internet -

1. Schritt Registrierung im Internet - Anleitung zur kostenfreien ELSTER- Basis- Registrierung Sie finden diese Anleitung und weitere Informationen im Internet unter: www.fin-rlp.de/elster 1. Schritt Registrierung im Internet - - www.elster.de

Mehr

Die Beantragung eines Elster-Zertifikates

Die Beantragung eines Elster-Zertifikates GD I Gesel l sch aft fü r D aten tech n i k u n d I n fo r mati o n ssysteme mb H L an d au i n d er Pfal z Die Beantragung eines Elster-Zertifikates Die Beantragung eines Elster-Zertifikates ist ausschließlich

Mehr

Kurz-Anleitung zur ELSTER-Basis-Registrierung

Kurz-Anleitung zur ELSTER-Basis-Registrierung Kurz-Anleitung zur ELSTER-Basis-Registrierung Rufen Sie www.elster.de auf. Klicken Sie links in der Navigationsspalte unter der Überschrift Produkte auf ELSTEROnline Klicken Sie auf Weiter zum ELSTEROnline-

Mehr

Einmalige Registrierung von Arbeitgebern/Unternehmern im ElsterOnline-Portal

Einmalige Registrierung von Arbeitgebern/Unternehmern im ElsterOnline-Portal Einmalige Registrierung von Arbeitgebern/Unternehmern im ElsterOnline-Portal Um die Funktionen des ElsterOnline-Portals als Arbeitgeber/Unternehmer nutzen zu können (z.b. zur Übermittlung von Lohnsteuer-Anmeldungen

Mehr

Einmalige Registrierung des Arbeitnehmers im ElsterOnline-Portal

Einmalige Registrierung des Arbeitnehmers im ElsterOnline-Portal Stand 08.10.2012 Einmalige Registrierung des Arbeitnehmers im ElsterOnline-Portal Um die ELStAM Funktionen nutzen zu können, ist die Erzeugung eines ELSTER Zertifikates notwendig, mit dem der Arbeitnehmer

Mehr

Schritt für Schritt zum ELSTER-Zertifikat

Schritt für Schritt zum ELSTER-Zertifikat Schritt für Schritt zum ELSTER-Zertifikat Was ist ein ELSTER-Zertifikat? Ein ELSTER-Zertifikat ist eine elektronische Unterschrift. Mit einem ELSTER-Zertifikat können Sie Daten unterschreiben, die Sie

Mehr

1. Antrag unter Elsteronline-Portal www.elsteronline.de 2. BestätigungsMail beantworten. 3. Zugangsdaten per email und per Brief

1. Antrag unter Elsteronline-Portal www.elsteronline.de 2. BestätigungsMail beantworten. 3. Zugangsdaten per email und per Brief Arbeitsanleitung Zertifizierung über Elsteronline 1. Antrag unter Elsteronline-Portal www.elsteronline.de 2. BestätigungsMail beantworten 3. Zugangsdaten per email und per Brief 4. vorläufiges Zertifikat

Mehr

Registrierung zur Nutzung des Onlineportals des Bundeszentralamts für Steuern (BZSt Online -Portal)

Registrierung zur Nutzung des Onlineportals des Bundeszentralamts für Steuern (BZSt Online -Portal) Registrierung zur Nutzung des Onlineportals des Bundeszentralamts für Steuern (BZSt Online -Portal) Sehr geehrte Damen und Herren, sofern Sie bereits über ein Software-Zertifikat für das ELSTEROnline-Portal

Mehr

Schritt für Schritt zum ELSTER- Zertifikat

Schritt für Schritt zum ELSTER- Zertifikat Schritt für Schritt zum ELSTER- Zertifikat Was ist ein ELSTER- ELSTER- Zertifikat? Ein ELSTER-Zertifikat ist eine elektronische Unterschrift. Mit einem ELSTER-Zertifikat können Sie Daten unterschreiben,

Mehr

Die Registrierung im ElsterOnline-Portal. ELSTER. Die elektronische Steuererklärung. www.elster.de

Die Registrierung im ElsterOnline-Portal. ELSTER. Die elektronische Steuererklärung. www.elster.de Die Registrierung im ElsterOnline-Portal. ELSTER. Die elektronische Steuererklärung. www.elster.de ELSTER Ihre papierlose Steuererklärung Mit dem ElsterOnline-Portal wird ein barrierefreier und plattformunabhängiger

Mehr

Eltako-FVS. Lizenzaktivierung ohne Internetverbindung

Eltako-FVS. Lizenzaktivierung ohne Internetverbindung Eltako-FVS Lizenzaktivierung ohne Internetverbindung Aktivierung der Funk-Visualisierungs- und Steuerungs-Software FVS über die Lizenzaktivierungsdatei, sofern die direkte Eingabe des Lizenzschlüssels

Mehr

ELSTER-Authentifizierung beantragen. ADDISON Agrosoft HANNIBAL

ELSTER-Authentifizierung beantragen. ADDISON Agrosoft HANNIBAL ADDISON Agrosoft HANNIBAL HANNIBAL ELSTER-Authentifizierung Stand: Oktober 2012 Copyright (C) 2012 ADDISON Agrosoft GmbH Die Angaben in den folgenden Unterlagen können ohne gesonderte Mitteilung geändert

Mehr

Umsatzsteuervoranmeldung. Neuigkeiten der Finanzbuchhaltung Umsatzsteuervoranmeldung. SoftENGINE GmbH, Dezember 2012 Seite 1

Umsatzsteuervoranmeldung. Neuigkeiten der Finanzbuchhaltung Umsatzsteuervoranmeldung. SoftENGINE GmbH, Dezember 2012 Seite 1 Neuigkeiten der Finanzbuchhaltung Umsatzsteuervoranmeldung SoftENGINE GmbH, Dezember 2012 Seite 1 Alle Rechte vorbehalten; kein Teil dieser Unterlagen darf in irgendeiner Form (Druck, Fotokopie oder die

Mehr

Kurz-Anleitung zur ELSTER-Basis-Registrierung

Kurz-Anleitung zur ELSTER-Basis-Registrierung Kurz-Anleitung zur ELSTER-Basis-Registrierung Rufen Sie www.elster.de auf. Klicken Sie links in der Navigationsspalte unter der Überschrift Produkte auf ELSTEROnline Klicken Sie auf Weiter zum ELSTEROnline-

Mehr

Kurzanleitung zur Erlangung eines Software-Zertifikats (*.pfx Datei) und zur Verwendung in PA32 und DBH32 v2

Kurzanleitung zur Erlangung eines Software-Zertifikats (*.pfx Datei) und zur Verwendung in PA32 und DBH32 v2 Kurzanleitung zur Erlangung eines Software-Zertifikats (*.pfx Datei) und zur Verwendung in PA32 und DBH32 v2 Beantragung eines Software-Zertifikats Steueranmeldungen (Lohnsteuer, Umsatzsteuer) können und

Mehr

Merkblatt i.s. Authentifizierungsverfahren

Merkblatt i.s. Authentifizierungsverfahren Merkblatt i.s. Authentifizierungsverfahren Ab dem 01. Januar 2013 müssen (Vor-)Anmeldungen (Umsatzsteuer-Voranmeldung, Lohnsteuer-Anmeldung) und Zusammenfassende Meldungen zwingend authentifiziert an die

Mehr

Schritt-für-Schritt Anleitung zu ElsterSmart

Schritt-für-Schritt Anleitung zu ElsterSmart Schritt-für-Schritt Anleitung zu ElsterSmart 21.12.2015 Schritt-für-Schritt Anleitung zu ElsterSmart Inhalt 1 Allgemeines... 2 2 Installation von ElsterSmart... 3 3 Voraussetzungen zur Verwendung von ElsterSmart...

Mehr

DELFI. Benutzeranleitung Dateiversand für unsere Kunden. Grontmij GmbH. Postfach 34 70 17 28339 Bremen. Friedrich-Mißler-Straße 42 28211 Bremen

DELFI. Benutzeranleitung Dateiversand für unsere Kunden. Grontmij GmbH. Postfach 34 70 17 28339 Bremen. Friedrich-Mißler-Straße 42 28211 Bremen Grontmij GmbH Postfach 34 70 17 28339 Bremen Friedrich-Mißler-Straße 42 28211 Bremen T +49 421 2032-6 F +49 421 2032-747 E info@grontmij.de W www.grontmij.de DELFI Benutzeranleitung Dateiversand für unsere

Mehr

Import, Export und Löschung von Zertifikaten mit dem Microsoft Internet Explorer

Import, Export und Löschung von Zertifikaten mit dem Microsoft Internet Explorer Import, Export und Löschung von Zertifikaten mit dem Microsoft Internet Explorer Version 1.0 Arbeitsgruppe Meldewesen SaxDVDV Version 1.0 vom 20.07.2010 Autor geändert durch Ohle, Maik Telefonnummer 03578/33-4722

Mehr

Kurzanleitung zum ElsterOnline-Portal

Kurzanleitung zum ElsterOnline-Portal Kurzanleitung zum ElsterOnline-Portal ElsterOnline, das Internet-Portal von ELSTER, bündelt die Online- Dienstleistungen der Finanzverwaltung. ElsterOnline ist Ihr elektronisches Finanzamt. Stand: 10.11.2014

Mehr

Authentifiziertes Versenden von Steuerdaten an die Finanzverwaltung

Authentifiziertes Versenden von Steuerdaten an die Finanzverwaltung Authentifiziertes Versenden von Steuerdaten an die Finanzverwaltung Bereich: DELFIN - Info für Anwender Nr. 0908 Inhaltsverzeichnis 1. Ziel 2. Voraussetzung 3. Rechtliche Information 4. Vorgehensweise

Mehr

Import, Export und Löschung von Zertifikaten

Import, Export und Löschung von Zertifikaten Import, Export und Löschung von Zertifikaten mit dem Microsoft Internet Explorer 1 Zertifikat importieren Starten Sie den Internet Explorer Wählen Sie in der Menüleiste unter Extras den Unterpunkt Internetoptionen

Mehr

Authentifiziertes Versenden von Steuerdaten an die Finanzverwaltung

Authentifiziertes Versenden von Steuerdaten an die Finanzverwaltung Authentifiziertes Versenden von Steuerdaten an die Finanzverwaltung Bereich: DELFIN - Inhaltsverzeichnis 1. Ziel 2 2. Voraussetzung 2 3. Rechtliche Information 3 4. Vorgehensweise 5 4.1. Registrierung

Mehr

Schritt für Schritt zum ELSTER-Zertifikat

Schritt für Schritt zum ELSTER-Zertifikat Schritt für Schritt zum Zertifikat Alt-Lankwitz 94, 12247 Berlin, Tel.: 030/767 03 123, Fax: 030/767 03 125, Internet: www.prologica.com, E-Mail: info@prologica.com Geprüft in den Programmmodulen Lexware

Mehr

Anleitung für Bieter

Anleitung für Bieter Anleitung für Bieter In diesem Dokument werden die wichtigsten Schritte für die erfolgreiche Erstellung einer Signatur auf der Plattform e-angebot (Erweiterung von www.vergabeportal.at) beschrieben und

Mehr

www.elsteronline.de Kurzanleitung zum ElsterOnline-Portal

www.elsteronline.de Kurzanleitung zum ElsterOnline-Portal www.elsteronline.de Kurzanleitung zum ElsterOnline-Portal ElsterOnline, das Internet-Portal von ELSTER bündelt die Online-Dienstleistungen der Finanzverwaltung. ElsterOnline ist Ihr elektronisches Finanzamt.

Mehr

1. Klicken Sie auf das Menü Datei und dort auf das Untermenü Sichern.

1. Klicken Sie auf das Menü Datei und dort auf das Untermenü Sichern. PC-Wechsel Was muss beachtet werden? Bevor Sie den PC wechseln müssen verschiedene Schritte beachtet werden. Zunächst einmal müssen Sie auf dem PC, auf dem die Starke Praxis Daten vorhanden sind, diverse

Mehr

Einrichtung Email-Account

Einrichtung Email-Account Einrichtung Email-Account Stand: 25. März 2004 Software Company www.business.co.at, office@business.co.at Software Company - 25.03.2004 1 Inhaltsverzeichnis EINRICHTUNG OUTLOOK EXPRESS...3 WEBMAIL & VACATION...8

Mehr

A1 Dashboard. Internet Schnelleinrichtung. Mac

A1 Dashboard. Internet Schnelleinrichtung. Mac A1 Dashboard Internet Schnelleinrichtung Mac Version04 August 2013 1 Bevor Sie Ihr mobiles A1 Internet einrichten und das erste Mal das Dashboard öffnen, stecken Sie bitte Ihr mobiles A1 Modem an und trennen

Mehr

Das nachfolgende Konfigurationsbeispiel geht davon aus, dass Sie bereits ein IMAP Postfach eingerichtet haben!

Das nachfolgende Konfigurationsbeispiel geht davon aus, dass Sie bereits ein IMAP Postfach eingerichtet haben! IMAP EINSTELLUNGEN E Mail Adresse : Art des Mailservers / Protokoll: AllesIhrWunsch@IhreDomain.de IMAP SMTP Server / Postausgangsserver: IhreDomain.de (Port: 25 bzw. 587) IMAP Server / Posteingangsserver:

Mehr

Import des persönlichen Zertifikats in Outlook Express

Import des persönlichen Zertifikats in Outlook Express Import des persönlichen Zertifikats in Outlook Express 1.Installation des persönlichen Zertifikats 1.1 Voraussetzungen Damit Sie das persönliche Zertifikat auf Ihrem PC installieren können, benötigen

Mehr

FINANZOnline mit WebService

FINANZOnline mit WebService Orlando-Professional FINANZOnline mit WebService Seite 1 von 10 FINANZOnline mit WebService Die Nutzung des Webservice stellt eine wesentlich komfortablere Möglichkeit der Übertragung via FINANZ- Online

Mehr

Klinger Webservice. Klinger Webservice 3.0. EINRICHTUNG. Programmbeschreibung

Klinger Webservice. Klinger Webservice 3.0. EINRICHTUNG. Programmbeschreibung Klinger Webservice. Klinger Webservice 3.0. EINRICHTUNG. Programmbeschreibung Klinger & Co KG - Software für das Rechnungswesen A-1140 Wien T +43 1 979 16 30-0 www.klingerkg.com Inhalt 1 SYSTEMVORAUSSETZUNGEN

Mehr

1 Schritt: Auf der Seite http://www.fh-brandenburg.de/wlananmeldung/ einloggen und. ODER Zertifikat für VPN, wenn sie nur VPN nutzen möchten

1 Schritt: Auf der Seite http://www.fh-brandenburg.de/wlananmeldung/ einloggen und. ODER Zertifikat für VPN, wenn sie nur VPN nutzen möchten VPN fu Windows 7 1. Zertifikat beantragen und herunterladen Wenn sie noch kein Zertifikat haben müssen sie dieses zuerst beantragen. Wenn sie bereits WLAN an der FH Brandenburg nutzen, können sie direkt

Mehr

HBCI-Diskette bzw. USB-Stick unter VR-NetWorld einrichten

HBCI-Diskette bzw. USB-Stick unter VR-NetWorld einrichten HBCI-Diskette bzw. USB-Stick unter VR-NetWorld einrichten 1. Neue HBCI-Kennung anlegen Um nun eine Bankverbindung einrichten zu können, melden Sie sich bitte mit Ihrem Supervisor- Passwort an, das Sie

Mehr

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir auch über die gesicherte E-Mailkommunikation grundsätzlich keine Kundenaufträge entgegennehmen können.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir auch über die gesicherte E-Mailkommunikation grundsätzlich keine Kundenaufträge entgegennehmen können. Hinweise zum sicheren E-Mailverkehr Die E-Mail ist heute einer der am häufigsten verwendeten technischen Kommunikationsmittel. Trotz des täglichen Gebrauchs tritt das Thema Sichere E-Mail meist in den

Mehr

Berufsausbildungsvertrag / Umschulungsvertrag Online. Kurzanleitung. Leitfaden zur Erstellung eines Vertrages Handelskammer Hamburg. Version 0.

Berufsausbildungsvertrag / Umschulungsvertrag Online. Kurzanleitung. Leitfaden zur Erstellung eines Vertrages Handelskammer Hamburg. Version 0. Berufsausbildungsvertrag / Umschulungsvertrag Online Kurzanleitung Leitfaden zur Erstellung eines Vertrages Handelskammer Hamburg Version 0.1 Stand: Oktober 2009 ComNetMedia AG ComNetMedia AG Inhaltsverzeichnis

Mehr

WEKA Handwerksbüro PS Mehrplatzinstallation

WEKA Handwerksbüro PS Mehrplatzinstallation Netzwerkfähige Mehrplatzversion Bei der Mehrplatzversion wird eine Serverversion auf dem firmeninternen Netzwerk installiert. Die Netzversion erlaubt es verschiedenen Benutzern, jeweils von Ihrem Arbeitsplatz

Mehr

Installationsanleitung

Installationsanleitung Lösungsdokument rmgeo Studentenversion Copyright rmdata GmbH, 2012 Alle Rechte vorbehalten rmdata GmbH Technologiezentrum Pinkafeld, Industriestraße 6, 7423 Pinkafeld, Österreich Tel: +43 3357 43333, Fax:

Mehr

Inhalt... 1 Einleitung... 1 Systemanforderungen... 1 Software Download... 1 Prüfdokumentation... 4 Probleme... 5 Hintergrund... 5

Inhalt... 1 Einleitung... 1 Systemanforderungen... 1 Software Download... 1 Prüfdokumentation... 4 Probleme... 5 Hintergrund... 5 Inhalt Inhalt... 1 Einleitung... 1 Systemanforderungen... 1 Software Download... 1 Prüfdokumentation... 4 Probleme... 5 Hintergrund... 5 Dieses Dokument gibt ist eine Anleitung zur sicheren und einfachen

Mehr

Einsicht in die eigenen ELStAM über das ElsterOnline-Portal

Einsicht in die eigenen ELStAM über das ElsterOnline-Portal Stand: 05.02.2013 Einsicht in die eigenen ELStAM über das ElsterOnline-Portal Im ElsterOnline-Portal haben Sie die Möglichkeit, Einsicht in die bei der Finanzverwaltung gespeicherten elektronischen Lohnsteuerabzugsmerkmale

Mehr

A1 Dashboard. Internet Schnelleinrichtung. Windows

A1 Dashboard. Internet Schnelleinrichtung. Windows A1 Dashboard Internet Schnelleinrichtung Windows Version04 August 2013 1 Bevor Sie Ihr mobiles A1 Internet einrichten und das erste Mal das Dashboard öffnen, stecken Sie bitte Ihr mobiles A1 Modem an und

Mehr

Vorab: Anlegen eines Users mit Hilfe der Empfängerbetreuung

Vorab: Anlegen eines Users mit Hilfe der Empfängerbetreuung Seite 1 Einrichtung der Verschlüsselung für Signaturportal Verschlüsselung wird mit Hilfe von sogenannten Zertifikaten erreicht. Diese ermöglichen eine sichere Kommunikation zwischen Ihnen und dem Signaturportal.

Mehr

TELIS FINANZ Login App

TELIS FINANZ Login App Installation & Bedienung der TELIS FINANZ Login App 1. Voraussetzungen - Android Version 4.0 oder höher - Uhrzeit automatisch gestellt - Für die Einrichtung wird einmalig eine Internetverbindung benötigt

Mehr

Die hierzu benötigten Zugangsinformationen (ausgenommen Ihr persönliches Kennwort) finden Sie in der Tabelle unterhalb dieses Textes.

Die hierzu benötigten Zugangsinformationen (ausgenommen Ihr persönliches Kennwort) finden Sie in der Tabelle unterhalb dieses Textes. Page 1 of 6 E-MAIL ANLEITUNG Nachfolgend möchten wir Ihnen eine detailierte Hilfestellung an die Hand geben, mit der Sie in der Lage sind in wenigen Schritten Ihr E-Mail Konto in Microsoft Outlook, bzw.

Mehr

'RZQORDGXQG,QVWDOODWLRQYRQ-HW5HSRUWVIU '\QDPLFV1$95RGHUIUKHU

'RZQORDGXQG,QVWDOODWLRQYRQ-HW5HSRUWVIU '\QDPLFV1$95RGHUIUKHU 'RZQORDGXQG,QVWDOODWLRQYRQ-HW5HSRUWVIU '\QDPLFV1$95RGHUIUKHU 1. Für die Installation benötigen Sie folgende Informationen und Dateien: - Aktivierungscode - Dynamics NAV Lizenzdatei (.jlf) - Datenbankinformationen:

Mehr

Outlook 2007 Umgang mit Archivdateien

Outlook 2007 Umgang mit Archivdateien Outlook 2007 Umgang mit Archivdateien Kategorie: Outlook Kurzbeschreibung: Einrichten, löschen, migrieren von Outlook 2007 Archivdateien Autor: Kupferschmidt Markus Datum: 12.05.2010 Ablage: Dokument1

Mehr

Installationsanleitung VIO Copy 2.x

Installationsanleitung VIO Copy 2.x Installationsanleitung VIO Copy 2.x Mit dieser Software ist es möglich, Programme und Setup-Einstellungen eines VIO-Gerätes der Version 2.x.x zu archivieren und auf ein anderes VIO-Gerät der Version 2.x.x

Mehr

Hinweise zur sicheren E-Mail-Kommunikation

Hinweise zur sicheren E-Mail-Kommunikation Kundeninformation Sichere E-Mail (Secure WebMail) Hinweise zur sicheren E-Mail-Kommunikation Die E-Mail ist heute eines der am häufigsten verwendeten technischen Kommunikationsmittel, obwohl eine gewöhnliche

Mehr

1 Konfigurationsanleitung Hosted Exchange

1 Konfigurationsanleitung Hosted Exchange Seite 1 1 Konfigurationsanleitung Hosted Exchange 1.1 Einleitung Das folgende Dokument ist eine Anleitung für die Installation des Outlook 2003- Clients zur Nutzung des EveryWare Services Hosted Exchange.

Mehr

Einrichtung E-Mail Weiterleitung via.forward -Datei im Home-Verzeichnis

Einrichtung E-Mail Weiterleitung via.forward -Datei im Home-Verzeichnis Einrichtung E-Mail Weiterleitung via.forward -Datei im Home-Verzeichnis Notwendige Schritte zur Einrichtung einer E-Mail Weiterleitung via.forward -Datei und FileZilla S/FTP Client FileZilla Der S/FTP-Client

Mehr

Mobile Banking App Bedienungsanleitung

Mobile Banking App Bedienungsanleitung Mobile Banking App Bedienungsanleitung Inhalt 1. Zugang aktivieren 1 1.1 Zugang aktivieren und Passwort definieren 1 1.2 Transaktionen zulassen 3 1.3 Mobilgerät aktivieren 3 2. Einstellungen ändern 4 2.1

Mehr

Allgemeine Anleitung für EuNC Overdrive-Benutzer

Allgemeine Anleitung für EuNC Overdrive-Benutzer Allgemeine Anleitung für EuNC Overdrive-Benutzer Online lesen ACHTUNG: Falls du ein mobiles Endgerät oder einen Computer benutzen möchtest, um etwas offline (d.h. ohne Internetverbindung) zu lesen, dann

Mehr

Kurzanleitung. 29. Februar 2008 2. Oktober 2008 Update. APtool-Kurzanleitung-V1_2_DE Seite 1 von 8

Kurzanleitung. 29. Februar 2008 2. Oktober 2008 Update. APtool-Kurzanleitung-V1_2_DE Seite 1 von 8 Kurzanleitung 29. Februar 2008 2. Oktober 2008 Update APtool-Kurzanleitung-V1_2_DE Seite 1 von 8 Inhalt INHALT... 2 EINFÜHRUNG... 3 VORBEREITUNG... 3 LIZENZIERUNG... 3 PROJEKT LIZENZEN... 4 GENERIERUNG

Mehr

M-net E-Mail-Adressen einrichten - Apple iphone

M-net E-Mail-Adressen einrichten - Apple iphone M-net E-Mail-Adressen einrichten - Apple iphone M-net Telekommunikations GmbH Emmy-Noether-Str. 2 80992 München Kostenlose Infoline: 0800 / 7 08 08 10 M-net E-Mail-Adresse einrichten - iphone 05.03.2013

Mehr

Import des persönlichen Zertifikats in Outlook 2003

Import des persönlichen Zertifikats in Outlook 2003 Import des persönlichen Zertifikats in Outlook 2003 1. Installation des persönlichen Zertifikats 1.1 Voraussetzungen Damit Sie das persönliche Zertifikat auf Ihren PC installieren können, benötigen Sie:

Mehr

Bedienungsanleitung MiniDV (V3)

Bedienungsanleitung MiniDV (V3) Bedienungsanleitung MiniDV (V3) 1. Voraussetzungen 1.1. Messgerät Messgerät: ecom-b, ecom-cl, ecom-cn, ecom-en2, ecom-j2k(n) PC mit Betriebssystem ab WinXP Datenkabel (nur Spezialkabel von rbr-ecom verwenden!)

Mehr

Kurzanleitung SEPPmail

Kurzanleitung SEPPmail Eine Region Meine Bank Kurzanleitung SEPPmail (E-Mail Verschlüsselungslösung) Im folgenden Dokument wird Ihnen Schritt für Schritt die Bedienung unserer Verschlüsselungslösung SEPPmail gezeigt und alle

Mehr

Die hierzu benötigten Zugangsinformationen (ausgenommen Ihr persönliches Kennwort) finden Sie in der Tabelle unterhalb dieses Textes.

Die hierzu benötigten Zugangsinformationen (ausgenommen Ihr persönliches Kennwort) finden Sie in der Tabelle unterhalb dieses Textes. E-MAIL ANLEITUNG Nachfolgend möchten wir Ihnen eine detailierte Hilfestellung an die Hand geben, mit der Sie in der Lage sind in wenigen Schritten Ihr E-Mail Konto in Microsoft Outlook, bzw. Microsoft

Mehr

VR-NetWorld Software Umstellen einer bestehenden HBCI-Bankverbindung auf ein neues Sicherheitsmedium

VR-NetWorld Software Umstellen einer bestehenden HBCI-Bankverbindung auf ein neues Sicherheitsmedium VR-NetWorld Software Umstellen einer bestehenden HBCI-Bankverbindung auf ein neues Sicherheitsmedium Soll einer bestehenden Bankverbindung, die Sie bereits in Ihrem Programm hinterlegt haben, eine neue

Mehr

Übersicht... 2 Dateiupload... 3 Administratorfunktionen... 4

Übersicht... 2 Dateiupload... 3 Administratorfunktionen... 4 Inhalt Übersicht... 2 Dateiupload... 3 Administratorfunktionen... 4 Benutzer hinzufügen... 4 Benutzerverwaltung... 5 Ordner anlegen... 6 Rechteverwaltung... 7 Verlag für neue Medien Seite 1 Übersicht Mit

Mehr

- Installation. Systemvoraussetzungen für Debian/Ubuntu. conversations installieren conversations wird als TGZ-Archiv mit dem Namen

- Installation. Systemvoraussetzungen für Debian/Ubuntu. conversations installieren conversations wird als TGZ-Archiv mit dem Namen - Installation Wenn Sie bereits eine conversations-version auf Ihrem Rechner installiert haben, benutzen Sie die Anleitung conversations Installation Update. Systemvoraussetzungen für Debian/Ubuntu Debian

Mehr

Wichtige Information zur Verwendung von CS-TING Version 9 für Microsoft Word 2000 (und höher)

Wichtige Information zur Verwendung von CS-TING Version 9 für Microsoft Word 2000 (und höher) Wichtige Information zur Verwendung von CS-TING Version 9 für Microsoft Word 2000 (und höher) CS-TING Version 9 Das Programm CS-TING Version 9 für Microsoft Word 2000 (und höher) verwendet Makros bei der

Mehr

Anschriftenprüfung Datei Check Schritt für Schritt - Bedienungsanleitung

Anschriftenprüfung Datei Check Schritt für Schritt - Bedienungsanleitung Hinweis: Die unterstrichenen Begriffe weisen auf die Punkte hin, die Sie während der Durchführung anklicken müssen. 1. Registrierung Um registrierter Datei-Check Anwender zu werden, füllen Sie bitte das

Mehr

Telefonie. Bedienungsanleitung Cisco Benutzer-Webseite

Telefonie. Bedienungsanleitung Cisco Benutzer-Webseite Telefonie Bedienungsanleitung Cisco Benutzer-Webseite ALLGEMEINE BESCHREIBUNG... 2 VORAUSSETZUNGEN... 2 ÖFFNEN DER WEBSEITE... 3 BENUTZEROPTIONEN... 3 BENUTZERHANDBUCH HERUNTERLADEN... 4 RUFUMLEITUNGEN

Mehr

Kommunikations-Management

Kommunikations-Management Tutorial: Wie kann ich E-Mails schreiben? Im vorliegenden Tutorial lernen Sie, wie Sie in myfactory E-Mails schreiben können. In myfactory können Sie jederzeit schnell und einfach E-Mails verfassen egal

Mehr

Einrichten von Outlook unter Windows XP

Einrichten von Outlook unter Windows XP Systemvoraussetzungen Einrichten eines Exchange-Accounts in Outlook: Windows XP mit mindestens Servicepack 2 oder Windows Vista Outlook 2003 (Servicepack 2) oder Outlook 2007 Bitte beachten: Bei Windows

Mehr

Das nachfolgende Konfigurationsbeispiel geht davon aus, dass Sie bereits ein IMAP Postfach eingerichtet haben!

Das nachfolgende Konfigurationsbeispiel geht davon aus, dass Sie bereits ein IMAP Postfach eingerichtet haben! IMAP EINSTELLUNGEN E Mail Adresse : Art des Mailservers / Protokoll: AllesIhrWunsch@IhreDomain.de IMAP SMTP Server / Postausgangsserver: IhreDomain.de (Port: 25 bzw. 587) IMAP Server / Posteingangsserver:

Mehr

Beschreibung der Versendung von Abverkaufsdaten

Beschreibung der Versendung von Abverkaufsdaten Beschreibung der Versendung von Abverkaufsdaten Version 2.1 PHONO N ET Änderungshistorie Version Release-Daten Gültigkeitsdaten/Bemerkung 1.0 8/96 Versendeablauf mit der Workstation Versendeablauf mit

Mehr

BEDIENUNGSANLEITUNG Selfservice QSC -COSPACE business

BEDIENUNGSANLEITUNG Selfservice QSC -COSPACE business Inhaltsverzeichnis 1 Erst-Login 2 2 Benutzerkonto einrichten 2 3 Benutzerkonto bearbeiten 2 3.1 Aktivieren/Deaktivieren 2 3.2 Speichererweiterung hinzubuchen/deaktivieren 3 3.3 Rufnummer hinzufügen/entfernen

Mehr

PartnerWeb. Anleitung. Personaladministration online erledigen. Telefon: 062 837 71 71 info@gastrosocial.ch

PartnerWeb. Anleitung. Personaladministration online erledigen. Telefon: 062 837 71 71 info@gastrosocial.ch PartnerWeb Personaladministration online erledigen Anleitung Telefon: 062 837 71 71 E-Mail: info@gastrosocial.ch Inhaltsverzeichnis Anleitung PartnerWeb Hinweise 3 Registrieren 4 Anmelden 6 Mitarbeitende

Mehr

Sparkasse. Kundeninformation. Merzig-Wadern. senden S/MIME-

Sparkasse. Kundeninformation. Merzig-Wadern. senden S/MIME- Kundeninformation Sicherer E-Mail-Austausch mit Ihrer S n Ausführliche Informationen zur Sicheren E-Mail erhalten Sie in dieser Kundeninformationn und bei Ihrem Berater. Zur Durchführung Möglichkeiten:

Mehr

ODBC-Treiber 1. 1.1 Programmübersicht

ODBC-Treiber 1. 1.1 Programmübersicht 1 O D B C - Treiber ODBC-Treiber 1 1.1 Programmübersicht Nach einer ausgiebigen Testphase wurde kürzlich der neue ODBC-Treiber freigegeben. Dieser ist somit ab der 2000-er-Version lizenzpflichtig und kann

Mehr

HBCI-Diskette bzw. USB-Stick unter VR-NetWorld einrichten

HBCI-Diskette bzw. USB-Stick unter VR-NetWorld einrichten HBCI-Diskette bzw. USB-Stick unter VR-NetWorld einrichten 1. Neue HBCI-Kennung anlegen Melden Sie sich bitte als Supervisor unter der VR-Networld-Software an. Klicken Sie bitte für die Neuanlage mit der

Mehr

Anleitung für E-Mail-Client Thunderbird mit SSL Verschlüsselung

Anleitung für E-Mail-Client Thunderbird mit SSL Verschlüsselung Anleitung für E-Mail-Client Thunderbird mit SSL Verschlüsselung Importieren Wenn Sie Thunderbird das erste Mal öffnen, erscheint die Meldung, ob Sie die Einstellungen vom Outlook importieren möchten. Wählen

Mehr

Die Zertifikatdienste auswählen und mit weiter fortfahren. Den Hinweis mit JA bestätigen.

Die Zertifikatdienste auswählen und mit weiter fortfahren. Den Hinweis mit JA bestätigen. Installation und Konfiguration Zertifikatdienst (CA): Zuerst muss der Zertifikatsdienst auf einem Server installiert werden. Dies erfolgt über Start -> Einstellung -> Systemsteuerung -> Software -> Windowskomponenten

Mehr

HQM Downloader Wegweiser V2.0

HQM Downloader Wegweiser V2.0 HQM Downloader Wegweiser V2.0 KRIPTON HQM Store Inhalt I. Was ist der HQM Downloader? 3 II. Grundlagen 3 1. Erstmalige Verwendung des HQM Downloaders 3 1) Installation 3 (1) Auf Ihrem Computer ist Adobe

Mehr

Handbuch zur Installation der Software für die Bürgerkarte

Handbuch zur Installation der Software für die Bürgerkarte Handbuch zur Installation der Software für die Bürgerkarte Ubuntu 10.10 Version: 1 / Datum: 28.09.2012 www.provinz.bz.it/buergerkarte/ Inhaltsverzeichnis Haftungsausschlussklausel... 3 Einführung... 4

Mehr

Hinweis, sofern Sie Probleme beim Download der Excel-Dateien für das LIOS-Makro haben:

Hinweis, sofern Sie Probleme beim Download der Excel-Dateien für das LIOS-Makro haben: Hinweis, sofern Sie Probleme beim Download der Excel-Dateien für das LIOS-Makro haben: Genereller Hinweis: Bitte öffnen/speichern Sie die Download-Datei nicht mit Excel, bevor sie diese nicht über das

Mehr

Einrichten von Windows Live Mail

Einrichten von Windows Live Mail Einrichten von Windows Live Mail Emails werden bei Ihrem E-Mail-Dienstleister (Provider) auf deren Computern (Server) in Postfächern gelagert. Um sich die Emails anzusehen, bieten viele Provider die Möglichkeit,

Mehr

Konfigurationsanleitung Hosted Exchange mit Outlook 2007

Konfigurationsanleitung Hosted Exchange mit Outlook 2007 Konfigurationsanleitung Hosted Exchange mit Outlook 2007 Vertraulichkeitsklausel Das vorliegende Dokument beinhaltet vertrauliche Informationen und darf nicht an Dritte weitergereicht werden. Everyware

Mehr

Anleitung vom 4. Mai 2015. BSU Mobile Banking App

Anleitung vom 4. Mai 2015. BSU Mobile Banking App Anleitung vom 4. Mai 2015 BSU Mobile Banking App Marketing Anleitung Mobile Banking App 4. Mai 2015 Inhaltsverzeichnis I. Zugang aktivieren 1 1. Zugang aktivieren und Passwort definieren 1 2. Transaktionen

Mehr

Befundempfang mit GPG4Win

Befundempfang mit GPG4Win Befundempfang mit GPG4Win Entschlüsseln von PGP Dateien mittels GPG4Win... 1 Tipps... 9 Automatisiertes Speichern von Anhängen mit Outlook und SmartTools AutoSave... 10 Automatisiertes Speichern von Anhängen

Mehr

Import, Export und Löschung von Zertifikaten mit dem Microsoft Internet Explorer

Import, Export und Löschung von Zertifikaten mit dem Microsoft Internet Explorer Import, Export und Löschung von Zertifikaten mit dem Microsoft Internet Explorer Import, Export und Löschung von Zertifikaten mit Internet Explorer Seite 1 / 14 Starten Sie den Internet Explorer 1 Zertifikat

Mehr

Servername: Servername für FTP ftp.ihre-domain.de Benutzername: Username für FTP Mustername Passwort: Passwort mus44ter

Servername: Servername für FTP ftp.ihre-domain.de Benutzername: Username für FTP Mustername Passwort: Passwort mus44ter FTP-Zugang FTP - Zugangsdaten Kurzübersicht: Angabe Eintrag Beispiel Servername: Servername für FTP ftp.ihre-domain.de Benutzername: Username für FTP Mustername Passwort: Passwort mus44ter Die Einträge

Mehr

GENIUSPRO. Installation Installation des Drucker- Treibers Konfiguration der Software Registrierung SYSTEMVORRAUSSETZUNGEN

GENIUSPRO. Installation Installation des Drucker- Treibers Konfiguration der Software Registrierung SYSTEMVORRAUSSETZUNGEN 1 GENIUSPRO SYSTEMVORRAUSSETZUNGEN PC Pentium Dual-Core inside TM Mind. 2 Gb RAM USB Anschluss 2 GB freier Speicherplatz Bildschirmauflösung 1280x1024 Betriebssystem WINDOWS: XP (SP3), Windows 7, Windows

Mehr

BSCW-Schnellstart - Handout für Studierende

BSCW-Schnellstart - Handout für Studierende Projekt ILSO: BSCW-Schnellstart Handout für Studierende 1 BSCW-Schnellstart - Handout für Studierende 1 Neuen Benutzer registrieren 2 Login - Arbeitssitzung auf BSCW starten 3 Anwenderstatus ändern 4 Berichtsfunktion

Mehr

Handbuch für Nutzer von Zertifikaten der Zertifizierungsstellen (CAs) des Bayerischen Behördennetzes (BYBN) zur Authentifizierung im Web Teil W3:

Handbuch für Nutzer von Zertifikaten der Zertifizierungsstellen (CAs) des Bayerischen Behördennetzes (BYBN) zur Authentifizierung im Web Teil W3: Handbuch für Nutzer von Zertifikaten der Zertifizierungsstellen (CAs) des Bayerischen Behördennetzes (BYBN) zur Authentifizierung im Web Explorer unter Windows XP (Bernhard Wager) München 31.01.2008 1

Mehr

Einrichten eines Postfachs mit Outlook Express / Outlook bis Version 2000

Einrichten eines Postfachs mit Outlook Express / Outlook bis Version 2000 Folgende Anleitung beschreibt, wie Sie ein bestehendes Postfach in Outlook Express, bzw. Microsoft Outlook bis Version 2000 einrichten können. 1. Öffnen Sie im Menü die Punkte Extras und anschließend Konten

Mehr

Beantragen und installieren eines Nutzerzertifikats der CA HS-Bochum - Basic

Beantragen und installieren eines Nutzerzertifikats der CA HS-Bochum - Basic CAMPUS IT DEPARTMENT OF INFORMATION TECHNOLOGY Beantragen und installieren eines Nutzerzertifikats der CA HS-Bochum - Basic Seite 1 Ein Dokument der Campus IT Hochschule Bochum Stand 12.2013 Version 0.02

Mehr

Kurzanleitung Authentifizierung (ausführliche Anleitung anschließend)

Kurzanleitung Authentifizierung (ausführliche Anleitung anschließend) Kurzanleitung Authentifizierung (ausführliche Anleitung anschließend) Registrierung für eine elektronische Unterschrift (Authentifizierung) Vorbemerkung: Ab dem 01.01.2013 können - Umsatzsteuervoranmeldungen,

Mehr

Kundeninformation zu Secure E-Mail

Kundeninformation zu Secure E-Mail S Stadtsparkasse Felsberg Kundeninformation zu Secure E-Mail Einleitung Das sogenannte Sniffen, Ausspähen von E-Mailinhalten und Authentifizierungsdateien sowie das E-Mail Spoofing, das Erstellen einer

Mehr

POP3 EINSTELLUNGEN E MAIL KONTO EINRICHTEN. Art des Mailservers / Protokoll: SMTP Server / Postausgangsserver: IhreDomain.de (Port: 25 bzw.

POP3 EINSTELLUNGEN E MAIL KONTO EINRICHTEN. Art des Mailservers / Protokoll: SMTP Server / Postausgangsserver: IhreDomain.de (Port: 25 bzw. POP3 EINSTELLUNGEN E Mail Adresse : Art des Mailservers / Protokoll: AllesIhrWunsch@IhreDomain.de POP3 SMTP Server / Postausgangsserver: IhreDomain.de (Port: 25 bzw. 587) POP3 Server / Posteingangsserver:

Mehr

Microsoft Outlook 2007

Microsoft Outlook 2007 Kurzanleitung für die Erstellung von POP3 / IMAP E-Mail Konten unter Microsoft Outlook 2007 1.) Öffnen Sie Microsoft Outlook 2007. 2.) Wählen Sie in Microsoft Outlook im Menüpunkt Extras den Punkt Kontoeinstellungen.

Mehr

Aktivierung der Produktschlüssel. in CABAReT-Produkten am Beispiel CABAReT Stage

Aktivierung der Produktschlüssel. in CABAReT-Produkten am Beispiel CABAReT Stage Aktivierung der Produktschlüssel in CABAReT-Produkten am Beispiel CABAReT Stage Kritik, Kommentare & Korrekturen Wir sind ständig bemüht, unsere Dokumentation zu optimieren und Ihren Bedürfnissen anzupassen.

Mehr

O time sry knutschas Was ist sigmail. de? Warum sigmail. de? Postausgang qualifiziert signiert Empfang qualifiziert verifiziert.

O time sry knutschas Was ist sigmail. de? Warum sigmail. de? Postausgang qualifiziert signiert Empfang qualifiziert verifiziert. Seite 1 O time sry knutschas Was ist sigmail.de? Sigmail ist der E-Mail-Server auf www. signaturportal.de. Eine E-Mail Adresse auf signaturportal.de lautet deshalb @sigmail.de. Warum sigmail.de? Der einfachste

Mehr

Leitfaden für die Registrierung für ELMA5

Leitfaden für die Registrierung für ELMA5 Leitfaden für die Registrierung für ELMA5 Wichtig: ELMA5 ist nur über diesen Server anzumelden >>> www.bzst.bund.de Benutzerleitfaden Um den Benutzerleitfaden manuell zu finden, gehen Sie wie folgt vor:

Mehr

Depotbezogen in der Depotübersicht, indem Sie auf die Zahl der ungelesenen Dokumente in der Kopfspalte der Depotübersicht klicken.

Depotbezogen in der Depotübersicht, indem Sie auf die Zahl der ungelesenen Dokumente in der Kopfspalte der Depotübersicht klicken. Postbox FAQ/Hilfe Wie rufe ich die Postbox auf? Nach dem Einloggen in Ihren persönlichen Transaktionsbereich können Sie die Postbox an 3 unterschiedlichen Stellen aufrufen. Depotbezogen in der Depotübersicht,

Mehr

Startseite von Prinect Remote Access

Startseite von Prinect Remote Access 1 Kurzanleitung: Seitenabnahme in Prinect Remote Access Startseite von Prinect Remote Access Nach Ihrer Anmeldung über das Internet sehen die Startseite von Prinect Remote Access. (Falls Sie das Sicherheitszertifikat

Mehr