OLDENBURGER. Prämienstuten 2015 ELITESTUTENSCHAU. schlosspark zu rastede donnerstag, 23. Juli

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "OLDENBURGER. Prämienstuten 2015 ELITESTUTENSCHAU. schlosspark zu rastede donnerstag, 23. Juli"

Transkript

1 OLDENBURGER ELITESTUTENSCHAU OLDENBURGER ELITESTUTENSCHAU Prämienstuten 2015 schlosspark zu rastede donnerstag, 23. Juli

2 Donnerhall Der Jahrtausendhengst Das Tuch zum Hengst Das Tuch der Champions Zwei Tücher eine Dokumentation 90x90 cm reine Seide Die Donnerhall-Broschüre, genannt Das Buch zum Tuch 64 Seiten, reich bebildert Die Tücher und die Broschüre können Sie am Stand von Le Cheval, Accessoires für Pferdeliebhaber, erwerben. ARTRAMON-Farm Donnerhall-Zimmer Donnerhalls schönste Passage, ein Irischer Traum. Sie können aber auch in Donnerhall schlafen. Ihm zu Ehren haben wir ein Gästezimmer in unserem irischen Herrenhaus neu gestaltet. Wir bieten Ihnen einen außergewöhnlichen Rahmen, um individuell mit der ganzen Familie oder mit Freunden Urlaub zu machen. Erleben Sie Irland! Entdecken Sie Artramon! Ulrike Gräfin Walderdorff geb. Schulte-Frohlinde ARTRAMON FARM: Castlebridge, Co. Wexford, Rep. of Ireland Tel.: +49 (0) ,

3 Willkommen Welcome BienVenue BonVenuti elite-stutenschau Juli im Schlosspark zu Rastede zeitplan ab Uhr Öffnung der Meldestelle (VW-Bus des Verbandes am Dressurviereck) ab Uhr Beginn der Prämierung OS-Stuten Uhr 1. Ring ab Uhr Beginn der Prämierung OL-Stuten Uhr 1. Ring Uhr 2. Ring Uhr 3. Ring Bei den Zeitangaben handelt es sich um ca. Angaben, wir bitten die Teilnehmer pünktlich zu erscheinen. Schedule as of 1:00 p.m. Opening of the secretary s office (Verband s VW bus alongside the dressage ring) as of 3:00 p.m. Award of premiums OS mares 3:00 p.m. 1 st ring as of 3:30 p.m. Award of premiums OL mares 3:30 p.m. 1 st ring :00 p.m. 2 nd ring :30 p.m. 3 rd ring The times given are approximate, so we kindly ask participants to show up in good time. Ablauf: Es erfolgt die Einzelvorführung der Stuten auf der Dreiecksbahn in der Reihenfolge der Katalognummer. Im Anschluss daran werden die Stuten eines Ringes jeweils gemeinsam im Schritt vorgestellt. Um ca Uhr beginnt der Brillantring: Die Rangierung der Staatsprämienanwärterinnen mit Auswahl der Siegerstuten. Sequence: The mares will be presented individually on the triangle according to catalogue numbers. Afterwards, the mares of each ring will be presented together in a walking ring. Around 6:00 p.m. the Brillantring begins: The State Premium candidates will be ranked and the Champion Mares selected. Titel: r.: OL-Siegerstute Fünf Sterne v. Fürstenball-Rubin-Royal-Donnerschlag, Z.: Carsten Middendorf, Dinklage l.: OS-Siegerstute Lady Cadora v. Catoki-Landor S-Contender, Z.: Gerd Sosath, Lemwerder Foto: Ernst, Titel: Beelitz 1

4 Wichtige hinweise FÜr die aussteller Ablauf/Sequence Ringe: Einzelvorführung der Stuten auf der Dreiecksbahn der Katalognummer nach. Im Anschluss daran werden die Stuten eines Ringes jeweils gemeinsam im Schritt vorgestellt. Brillantring: ab ca Uhr findet auf dem Brillantring die Rangierung der dafür zugelassenen Staatsprämienanwärterinnen, die Auswahl der Siegerstute und die Berichterstattung statt. Rings: Individual presentation of the mares on the triangle according to catalogue numbers. Afterwards, the mares of each ring will be presented together in the walking ring. Brillantring: As of approx. 6:00 p.m., the State Premium candidates admitted to the Brillantring will be ranked, the Champion Mare selected and a report made. Die Richter/Judges OS: Jürgen Esch, Uwe Heckmann, Dr. Wolfgang Schulze-Schleppinghoff OL: Uwe Heckmann, Ulrich Henschke, Jürgen Koschel, Dr. Wolfgang Schulze-Schleppinghoff, Dr. Evelin Schlotmann Haftungsausschluss Irgendwelche Haftung für Unfälle oder Beschädigungen aller Art an Personen, Tieren oder Sachgegenständen wird von den Verbänden als Veranstalter nicht übernommen. Verletzungen oder Erkrankungen der zur Prämierung vorgestellten Stuten sowie Sachbeschädigungen oder Unfälle, welche während der Veranstaltung verursacht werden, fallen ausschließlich den Besitzern zur Last. Eine Haftpfli htversicherung für die Stuten wird dringend empfohlen. Exclusion of liability The Verbands, acting as the organizer of the event, will not assume any liability for accidents or damage of any kind to persons, animals or property. Injuries or illnesses of the mares presented for a premium as well as damage to property or accidents caused during the event are the sole responsibility of the owners. Liability insurance for mares is strongly recommended. Zeichenerklärung/Explanation of abbreviations StPrA. Staatsprämienanwärterin/State Premium Candidate StPrSt. Staatsprämienstute/State Premium Mare VbPrSt. Verbandsprämienstute/Verband Premium Mare El.St. Elitestute/Elite Mare St.Pr./El Staatsprämien-/Elitestute/State Premium/Elite Mare Verb.Pr./El Verbandsprämien-/Elitestute/Verband Premium/Elite Mare * Geburtsdatum/Date of birth LP Leistungsprüfung (Trab geritten / Galopp geritten / Schritt geritten / Performance test (trot under saddle / canter under saddle / walk under saddle Freispringen = Gesamtnote/free jumping = total score) ehemalige Auktionspferde/former auction horses oldenburger PFerdezuchtVerBand e.v. Grafenhorststr Vechta Germany Tel. +49 (0) Fax +49 (0)

5 ehrenpreise und Plaketten Wir bedanken uns bei den nachfolgenden sowie den bei Drucklegung des Kataloges noch nicht namentlich bekannten Institutionen und Firmen für die Unterstützung unserer Elite-Stutenschau durch die Stiftung von Ehrenpreisen und Plaketten. Plaketten für besondere züchterische Leistungen stehen zur Verfügung vom Niedersächsischen Ministerium für den ländlichen Raum, Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz, Hannover von der Landwirtschaftskammer Niedersachsen, Hannover von der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN), Warendorf Ehrenpreise Austing Computer GmbH, Lohne Bela-Pharm GmbH & Co. KG, Vechta Blumen Westermann, Visbek Böckmann Fahrzeugwerke GmbH, Lastrup Certagen GmbH, Rheinbach Druckerei Breckweg, Wildeshausen Gemeinde Rastede, Rastede Hotel am Pferdezentrum, Vechta Höveler Spezialfutterwerke GmbH & Co. KG, Dormagen Landessparkasse zu Oldenburg, Oldenburg Franz-R. Sanktjohanser, Löningen Schockemöhle Sports, Mühlen VTV Generalvertretung Heiko Meinen, Apen Volksbank Vechta, Vechta Hilde und Paul Wendeln, Garrel Franz Rudolf Sanktjohanser, Delegierter des Springpferdezuchtverbades Oldenburg-International e.v. (OS), überreicht den von ihm dankenswerterweise gestifteten Wanderehrenpreis für den Züchter der OS-Siegerstute. Fotos: Beelitz 3

6 Jungzüchter Willkommen zum JungzÜchtertag! Die Volksbank Vechta eg hat mit ihrer großzügigen Unterstützung einen tollen Jungzüchterwettbewerb im Oldenburger Pferde Zentrum Vechta ermöglicht. Teams aus ganz Deutschland präsentierten ihr Können in Theorie und Praxis. Oldenburgs Jungzüchter glänzten mit dem Sieg im Team-Wettbewerb. Zeitplan: Sponsoren: Uhr Anmeldung zum Jungzüchtertag im Oldenburger Zelt Uhr Beginn des Wettbewerbes Uhr Siegerehrung Teilnehmer: Jeder Pferdefreund bis zu einem Alter von 25 Jahren ist herzlich eingeladen am spannenden Jungzüchterwettbewerb teilzunehmen. Organisation: Carolin Kathmann, 1. Vorsitzende Stefan Emke, 2. Vorsitzender Thomas Rädel, Beauftragter des Oldenburger Pferdezuchtverbandes Kontakt: Jungzüchter des Oldenburger Pferdes Thomas Rädel Grafenhorststr Vechta Telefon: Mobil: Verband der Züchter des Oldenburger Pferdes e.v., Vechta Springpferdezuchtverband Oldenburg-International e.v., Vechta Hengsthaltung Ludwig Kathmann, Inh. Martin Determann,Holtrup Deckstation Böckmann, Hamstrup Gestüt Sprehe GmbH, Löningen-Benstrup Zuchthof Klatte, Klein Roscharden Dressurpferde Ludwig Kathmann KG, Vechta Dressurpferde Leistungszentrum Lodbergen, Löningen/Lodbergen Paul Schockemöhle Pferdehaltung GmbH, Mühlen Deukavallo, Brinkhus, Höltinghausen Pferdestammbuch Weser-Ems, Vechta Hengststation Ahlers, Hatten Volksbank Vechta eg Deckstation Gerd Sosath, Lemwerder AWILA Anlagenbau GmbH, Lastrup Oldenburger Shop Casandra Lüdtke, Vechta 4

7 Prämienstuten 2015/Premium mares 2015 springpferdezuchtverband oldenburg-international e.v. St.Pr.A. Lady Cadora (r.) v. Catoki - Landor S - Contender, aus der Zucht und dem Besitz von Gerd Sosath wurde zur Siegerstute 2014 des Springpferdezuchtverbandes Oldenburg-International gekürt. Vollschwester Cadora (l.) ist im internationalem Parcours unter Hendrik Sosath erfolgreich. Ein weiterer Vollbruder, der gekörte Hengst Cador, feiert internationale Erfolge auf ***-Niveau. Ursprung des Erfolges ist der sportive Stutenstamm der Heida. St.Pr.A. Lady Cadora (right) by Catoki - Landor S - Contender, bred and owned by Gerd Sosath, was crowned Champion Mare 2014 of the Springpferdezuchtverband Oldenburg-International. Her full sister Cadora (left) is successful in international courses under Hendrik Sosath. A further full brother, a licensed stallion named Cador, celebrates international success at 3-star level. The origin of this success lies in the athletic Heida mare line. Fotos: Beelitz, Eylers 5

8 grusswort Paul Schockemöhle Willkommen, verehrte Freunde des Springsports! Wir freuen uns, Sie auf der Elite-Stutenschau des Springpferdezuchtverbandes Oldenburg- International (OS) in Rastede, gleich neben dem Parcours, begrüßen zu dürfen. Hier erwarten wir die Sportpferdemütter von morgen. Spitzensportorientierte Pedigrees auf der Vater- wie auch auf der Mutterseite sowie ein herausragendes Freispringen auf der Stutenleistungsprüfung lassen einiges erwarten. Liberalität und eine Selektion mittels des Sports hat OS binnen kürzester Zeit international zu einer festen Größe werden lassen. Das beste Springblut aus der ganzen Welt fi - det sich wieder in den Stutenlinien unserer OS-Springpferdemütter. Sämtliche Championatserfolge geben uns Recht. Liebe Züchter, wir sind auf einem guten Weg. Bleiben Sie kompromisslos in ihren Anpaarungsentscheidungen! Der Spitzenspringsport ist unser Ziel. Der gesamte Vorstand wünscht unseren engagierten Springpferdezüchtern viel Erfolg mit ihren Stuten. Machen Sie weiter so! Welcome Dear Friends of Show Jumping! We are very pleased to welcome you to the Elite Broodmare Show held by the Springpferdezuchtverband Oldenburg-International (OS) in Rastede, right next to the course. Here we expect to see the sport horse dams of tomorrow. Pedigrees oriented to top level sport on the sire s as well as the dam s side and outstanding free jumping at the mare performance test give rise to high expectations. A liberal policy and selection based on sport has made OS a force to be reckoned with all over the world in the shortest time. The best jumper bloodlines from near and far are found in the mare lines of our OS jumper dams. All of their achievements at championships prove we are right. Dear breeders, we are on the right track. Don t make any compromises in your breeding decisions! Top level show jumping is our goal. The entire managing board hopes that our engaged jumper breeders will be very successful with their mares. We urge you to continue on! Mühlen, im Juli 2015 Mühlen, July 2015 Paul Schockemöhle, 1. Vorsitzender des Springpferdezuchtverbandes Oldenburg-International e.v. Paul Schockemöhle, Chairman of Springpferdezuchtverband Oldenburg-International e.v. 6

9 springpferdezuchtverband oldenburg-international Der Vorstand und die Zuchtleitung des Springpferdezuchtverbandes Oldenburg-International e.v. (v.l.n.r.): Josef Kathmann, Holger Möller, Gerd Sosath (stellvertretender Vorsitzender), Zuchtleiter Dr. Wolfgang Schulze-Schleppinghoff, Paul Schocke möhle (1. Vorsitzender) und Dr. Albrecht Dalhoff. Der Springpferdezuchtverband Oldenburg- International (OS) wurde am 23. Mai 2001 aus der Taufe gehoben. Inzwischen ist OS gewaltig gewachsen. Gegenwärtig werden rund Mitglieder mit rund Stuten gezählt. Die Verbandsgründung gab ein klares Ziel vor: Ausschließlich die gehobene Springpferdezucht steht im Fokus von OS. Großer Wert wird bei OS auf den Einsatz von Hengsten und Stuten gelegt, die ihre Eigenleistung im Parcours unter Beweis gestellt haben. Im Kampf gegen Fehler und Zeit trennt sich die Spreu vom Weizen. Nur der Springsport bietet diese objektive Selektionsform. Das haben die OS-Züchter erkannt und setzen deshalb auf Top-Sportler, wenn sie Paarungen planen. Diese Philosophie wird auch im Lot der Prämienstuten lebendig. Contanga v. Catoki - Contango - Watzmann aus der Zucht von Dr. Frauke Reichert aus Reinbek empfahl sich mit ihren jüngsten Erfolgen, wie einem zehnten Platz im GP von Aachen unter André Thieme, für den deutschen Championatskader. Springpferdezuchtverband Oldenburg-International (OS) was founded on May 23, In the meantime, OS has grown enormously. At present there are approx. 1,800 members with around 2,500 mares. There was a clear goal when the Verband was founded: OS concentrates exclusively on breeding superior show jumpers. OS places great value on the use of stallions and mares that have proved their own worth in courses. The wheat is separated from the chaff in the struggle against faults and time. This objective form of selection is only possible in show jumping sport. OS breeders realized this, the reason why they choose top athletes when they make plans for breeding. This philosophy also comes alive in the lot of premium mares. Fotos: Beelitz, Holcbecher 7

10 os siegerstuten/os champion mares 2014 Lady Cadora v. Catoki - Landor S, Z.: Gerd Sosath, Lemwerder 2013 Jurwina v. Diarado-Couleur Rubin, Z.: Paul Wendeln, Garrel 2012 Con Leche v. Check In-Contendro I, Z.: Franz-Rudolf Sanktjohanser, Löningen 2011 Contessa D v. Canturo-Corrado I, Z.: Georg Dierker, Lindern 2009 Raja Luzandra v. Ludwig von Bayern-Lordanos, Z.: Horst Schlüsselburg, Stuhr 2008 Lara Croft v. Lordanos-Fernando, Z.: Marco Baldßun, Schwarmstedt 2007 Quidam s Girl v. Quidam s Rubin-Landadel, Z.: Ludger Moormann, Sage-Haast os elite-stutenschau 2015/ OS elite BrOOdmare ShOw 2015 OS-Ehrenpreis für den Besitzer der Siegerstute, dankenswerterweise gestiftet von dem OS-Delegierten und Züchter Franz-Rudolf Sanktjohanser, Löningen. Sportbegeisterte Züchter wissen: Vermögen schadet nie. Ein Leitsatz, der an den Sportsgeist appelliert und anknüpft an die ehrgeizige Grundhaltung: schneller höher weiter. Diese Einstellung ist typisch für die spitzensport-orientierten Oldenburger Verbände und seine Top-Stuten. Sport-enthusiastic breeders know: Ability never does any harm. A guiding principle that appeals to a sporty spirit and picks up on the ambitious classic attitude: faster higher further. This attitude is typical for the top level sport-oriented Oldenburg Verbands and its top mares. 8

11 Ring I Springpferdezuchtverband Oldenburg-International e.v. St.Pr.A.S1 Botakara (Old) Stute cm DE Schwarzbraun br.üb.l.auge geöffn.unreg.bl.m.dkl.flck.,utl.l.auss.w.,l.vf.unreg.w.m.krfln.,r.vfsl.unreg.w.m.krfln.,bd.hf.unreg.halbw.m.krfln.,- Z.: Stevens,Erich Molbergen, Kneheimer Weg 33 B.: Haase, Kulyanda & Oliver Bremen, Emmastr. 54 HB I HB I Galoubet A (SF) v.alme (SF) Balou du Rouet (Old) Baloubet du Rou (SF) Mesange du Roue (SF) v.starter (SF) DE S1 Continue (Old) v.contender (Holst) Georgia (Old) Georgette II (Old) v.domino (Hann) H Eiger I (Hann) v.eisenherz I (Hann) Escada (Old) Espri (Hann) Diplomatin (Hann) v.diplomat (Hann) DE S1 Grannus (Hann) v.graphit (Hann) Taigra (Hann) Taiga (Hann) v.traugott (Hann) E LP F T 6,50 / G 7,00 / S 7,50 / FS 9,00 = 8,20 Leistungsprüfung (Trab geritten / Galopp geritten / Schritt geritten / Freispringen = Gesamtnote) 2. St.Pr.A. S1 K a i r a Stute cm DE Fuchs unrg.geschnü.bl.i.l.nst.rchd.,l.vfsl.w.,bd.hf.ha.w.m.krfln. Z.: Sosath,Gerd Lemwerder, Depenflether Str. 5 B.: Sosath,Gerd Lemwerder, Depenflether Str. 5 HB I Caletto I (Holst) v.cor d.l.bryere (SF) Catoki (Holst) Cambridge (Holst) Hilgunde (Holst) v.marlon xx DE Silvester (Holst) v.silbersee (SF) Bilda (Holst) Vordula (Holst) v.cor d.l.bryere (SF) S1 HB I Landos (Holst) v.lord (Holst) Landora Lordanos (Holst) W-Ashley (Holst) v.ahorn Z (Hann) DE S1 Landor S (Old) v.landadel (Holst) Kundora Kurfuerstin (Old) v.zeus (Ang.N) E LP F T 7,00 / G 8,00 / S 7,50 / FS 8,50 = 8,08 3. St.Pr.A.S1 Carla Bruni Stute cm DE Schimmel Flo. Z.: Hermeling,Hubert Lindern, Jammertal 11 B.: Hermeling,Hubert Lindern, Jammertal 11 HB I HB I Cantus (Holst) v.caletto I (Holst) Cavall Calido (Holst) Baroness (Holst) v.coriander (Holst) DE Elite-St. S1 C-Indoctro (Holst) v.capitol I (Holst) Cinderella (Old) Rapunzel (Old) v.rolando (NL) S1 Ramiro (Holst) v.raimond (Holst) Gustel Rebel Z (Hann) Argentina Z (Hann) v.alme (SF) DE S1 Argentinus (Hann) v.argentan (Hann) Granila (Old) Grazia (Old) v.landadel (Holst) E LP F T 7,00 / G 7,00 / S 7,00 / FS 8,50 = 7,75 9 2

12 10

13 4. Ring I Springpferdezuchtverband Oldenburg-International e.v. St.Pr.A.S1 Elfe (Old) Stute cm DE Fuchs 1)Stern, 2), 3), 4), 5), 6), 7), Z.: Bogena,Hilke Dornum, Deich u. Sielrott 2 B.: Bogena-Plogmann,Hilke Dornum Nessmersiel, Deich u. Sielrott 2 HB I HB I Cambridge (Holst) v.caletto I (Holst) Chacco-Blue (Meckl.) Chambertin (Holst) Desiree VII (Holst) v.cor d.l.bryere (SF) DE V.Pr. H Contender (Holst) v.calypso II (Holst) Contara (Meckl.) Godahra II (Meckl.) v.godavari xx Verb.Pr.St. H HB I Landgraf I (Holst) v.ladykiller xx Elfenland (Old) Landadel (Holst) Novella (Holst) v.farnese (Holst) DE St.Pr./El. H Ansas (Hann) v.argentan (Hann) Elfenbrauch (Old) Elfenkrone (Old) v.volturno (Old) E LP F T 7,00 / G 6,00 / S 7,00 / FS 8,50 = 7,60 5. St.Pr.A.S1 Caroline Stute cm DE Braun Flo., Z.: Gestüt Sprehe GmbH Löningen Benstrup, Neuekamp 1 B.: Gestüt Sprehe GmbH Löningen Benstrup, Neuekamp 1 HB I HB I Contender (Holst) v.calypso II (Holst) Cola Zero Cola (Holst) Lasina IV (Holst) v.lasino (Holst) DE S1 Quidam s Rubin (Holst) v.quidam de Revel (SF) Quamina (Old) Blizarda (Old) v.quattro B (SF) St.Pr.St. S1 HB I Lordanos (Holst) v.landos (Holst) Charme (Old) Lord Weingard (Old) Weinland (Old) v.landadel (Holst) DE H Contender (Holst) v.calypso II (Holst) Charmonie (Rhld) Latina (Holst) v.ritual (Hann) E LP F T 6,50 / G 7,50 / S 7,00 / FS 9,00 = 8,05 6. St.Pr.A.S1 Eccolina (Old) Stute cm DE Dunkelbraun ohne Abzeichen, Z.: Quarz,Monika Friesoythe, Im Dwaskamp 10 B.: Quarz,Monika Friesoythe, Im Dwaskamp 10 HB I Capitol I (Holst) v.capitano (Holst) Collado (Holst) Cassini (Holst) Wisma (Holst) v.caletto II (Holst) DE Z Landgraf I (Holst) v.ladykiller xx Landgraefin (Holst) Zahra (Holst) v.cor d.l.bryere (SF) H HB I Argentan (Hann) v.absatz (Hann) Estina (Old) Argentinus (Hann) Dorle (Hann) v.duden II (Hann) DE VPr./El. S1 Zeus (Ang.N) v.arlequin AA Eirene (Old) Elesse (Holst) v.schampus xx E LP F T 7,00 / G 7,00 / S 7,00 / FS 8,50 = 7,

14

15 Ring I Springpferdezuchtverband Oldenburg-International e.v. 7. St.Pr.A.S1 Salina s Girl Stute cm DE Braun unrg.st.,utb.nasstr.,schatt.schn.,l.vkr.u.bln.w.,r.hf.unrg.w. Z.: Gestüt Sprehe GmbH Löningen Benstrup, Neuekamp 1 B.: Gestüt Sprehe GmbH Löningen Benstrup, Neuekamp 1 HB I HB I Grannus (Hann) v.graphit (Hann) Gavi (Hann) Graf Grannus (Hann) Goldmädel (Hann) v.goldlöwe (Hann) DE St.Pr. H Werther (Hann) v.wendekreis (Hann) Wega (Hann) Weekend (Hann) v.waldhorn (Hann) St.Pr.St. S1 HB I Chico s Boy (Holst) v.carpaccio (Holst) Salina Cevin Costner (Old) Callinda Z (Ausl.) v.calvin (Holst) DE S1 Almox Prints J/T. v.hockey 41/T. Sprehe All The (Old) Grannett (Old) v.grannus (Hann) E LP F T 7,00 / G 7,00 / S 7,00 / FS 9,00 = 7,95 8. St.Pr.A.S1 Jella (Old) Stute cm DE Schimmel unreg.st.,r.vfsl.w.m.krfln.,l.hfsl.unreg.halbw.m.krfln., Z.: Wendeln,Paul Garrel, Falkenstr. 3 B.: Wendeln,Peter Garrel, Schubertstr. 5 HB I Lasino (Holst) v.landgraf I (Holst) Last Man Stand. (Holst) Lovari (Holst) Donata II (Holst) v.capitol I (Holst) DE Landgraf I (Holst) v.ladykiller xx Alandia (Holst) Lida (Holst) v.waterman (Holst) St.Pr./El S1 HB I Acorado (Holst) v.acord II (Holst) Jaffa (Old) Abke (Hann) Contenda (Hann) v.contender (Holst) DE St.Pr./El S1 Zeus (Ang.N) v.arlequin AA Journesse (Old) Juliane III (Old) v.bucephalos xx E LP F T 6,50 / G 7,00 / S 6,00 / FS 9,50 = 8,20 9. St.Pr.A.S1 Donna Bella Stute cm DE Braun unrg.bl.,l.vkr.u.bln.w.m.krfln.,r.vf.unrg.w.m.krfln.,l.hf.ho.w. Z.: Sprehe,Jan Cloppenburg, Kuckuckstr. 10 B.: Sprehe,Jan Cloppenburg, Kuckuckstr. 10 HB I HB I Spartan (Hann) v.servus (Hann) Stakkato Gold (Hann) Stakkato (Hann) Pia (Hann) v.pygmalion (Dt.Pf) DE L.St.-S H Werther (Hann) v.wendekreis (Hann) Wertherroeschen (Hann) A l Esprit (Hann) v.achill-libero H (Holst) S1 HB I Quidam s Rubin (Holst) v.quidam de Revel (SF) Donara Quinnus II (Old) Morika (Old) v.grannus (Hann) DE S1 Pilox (Westf) v.pilot (Westf) Donna-Pila (Old) Felicia Z (Old) v.furioso II (Ang.N) E LP F T 7,00 / G 7,50 / S 6,00 / FS 10,00 = 8,

16 We ship WORLDWIDE SHIPPING Horses PRE-EXPORT QUARANTINE LABORATORY TESTING CUSTOMS DOCUMENTATION VANNING THROUGHOUT EUROPE TO ANY DEPARTURE AIRPORT all over the world. Wir transportieren Pferde weltweit. ENTIRE AIR TRANSPORT ARRANGEMENTS AT DESTINATION GROOM SERVICE TRANSPORT INSURANCE INDIVIDUAL HORSE SHIPPING INTL. TEAM ARRANGEMENTS VANNING THROUGHOUT EUROPE ARRANGEMENTS AT DESTINATION TRANSPORT INSURANCE INDIVIDUAL HORSE SHIPPING INTL. TEAM ARRANGEMENTS TO ANY DEPARTURE AIRPORT ENTIRE AIR TRANSPORT INTL. HORSE TRANSPORT SINCE 1985 GROOM SERVICE Guido Klatte GmbH & Co. KG Unnerweg 76, D Lastrup Germany Guido Klatte GmbH & Co. KG Fon +49 (0) / Fax +49 (0) / Mobile +49 (0) Mail Web Amerika Asien Afrika Australien Europa 14 Guido Klatte Anzeige 128x185.indd :28

17 Ring I Springpferdezuchtverband Oldenburg-International e.v. unrg.gez.st.,gr.flf.schn.i.l.nst.rchd.,l.vorderrö.v.unrg.w.str.,r.vfsl.unrg.hi.auflfd.w.m.krfln.,l.hf.unrg.w.m.krfln.i.,r.hfsl.unrg.a.aufl St.Pr.A. S1 B a n d a I I I Stute cm DE Braun Z.: Sandkamp,Werner Gronau-Epe, Klosterstr. 18 a B.: ZG Sandkamp u. Söhne Gronau-Epe, Klosterstr. 18 a HB I Couperus (KWPN) v.naturel (KWPN) Zirocco Blue (SF) Mr.Blue (KWPN) Acarla (KWPN) v.imperial (Old) FRA B Voltaire (Hann) v.furioso II (Ang.N) Licorne des For (SF) Gekas des Foret (SF) v.le Tot de Semil (SF) St.Pr./El S1 HB I Lombard (Holst) v.landgraf I (Holst) Blankonette III (Old) Lefevre (Holst) Maja (Holst) v.cor d.l.bryere (SF) DE St.Pr./El. H Inschallah AA v.israel AA Blankonette (Old) Blankile (Old) v.zeus (Ang.N) E LP F T 7,00 / G 8,00 / S 8,00 / FS 7,50 = 7,

18 Alphabetisches Namensverzeichnis der Beschicker Kat.-Nr. Bogena-Plogmann,Hilke Dornum Nessmersiel, Deich u. Sielrott 2 4 Gestüt Sprehe GmbH Löningen Benstrup, Neuekamp 1 5, 7 Haase, Kulyanda & Oliver Bremen, Emmastr Hermeling,Hubert Lindern, Jammertal 11 3 Quarz,Monika Friesoythe, Im Dwaskamp 10 6 Sosath,Gerd Lemwerder, Depenflether Str. 5 2 Sprehe,Jan Cloppenburg, Kuckuckstr Wendeln,Peter Garrel, Schubertstr. 5 8 ZG Sandkamp u. Söhne Gronau-Epe, Klosterstr. 18 a

19 Prämienstuten 2015/Premium mares 2015 VerBand der züchter des oldenburger PFerdes e.v. St.Pr.A. Fünf Sterne v. Fürstenball - Rubin-Royal - Donnerschlag, Siegerstute 2014, stammt aus der Zucht von Carsten Middendorf (l.), Dinklage, und dem Besitz von Rolf Moormann (r.), Großenkneten. St.Pr.A. Fünf Sterne by Fürstenball - Rubin-Royal - Donnerschlag, Champion Mare 2014, bred by Carsten Middendorf (left), Dinklage, and owned by Rolf Moormann (right), Großenkneten. Foto: Ernst 17

20 grusswort Herzlich willkommen, geschätzte Züchter und Freunde des Oldenburger Pferdes! A cordial welcome, dear breeders and friends of the Oldenburg horse! Gespannt blicken wir auf die Elite-Stutenschau - das wichtigste Ereignis des Jahres für unsere jungen Oldenburger Stuten. Unsere fantastischen Stutenstämme sind das Fundament unserer Zucht. Ihnen haben wir unseren weltweiten Erfolg zu verdanken. Stolz dürfen wir sein, dass unsere Stutenköniginnen des Brillantrings nicht selten auch eine sportlich herausragende Karrierelaufbahn einschlagen. Nürnberger Burgpokalsowie amtierende Louisdor Preis-Final Siegerin Weihegold OLD oder Loxana, aktuelle Bronzemedaillistin der dänischen Meisterschaften, seien an dieser Stelle nur beispielgebend genannt. In Zeiten des Embryo- Transfers bereichern uns diese Sportkoryphäen zusätzlich mit züchterischen Ausnahmeleistungen. Die Zucht hat sich enorm entwickelt, hin zu einem top-modernen, edlen, rittigen und bewegungsstarken Dressurpferd. Lassen Sie uns diesen hervorragenden Standard bewahren und bleiben Sie Ihrer züchterischen Linie treu. Die sorgfältige Pflege unserer Stutenstämme ist unser höchstes Gut. Freuen Sie sich nun auf einen mitreißenden Jahrgang unserer neuesten Stutengeneration. Wir dürfen gespannt sein, wo wir unsere diesjährigen Elite-Stuten in Zukunft wieder treffen werden. Wilhelm Weerda success. With excitement we are looking forward to the Elite Broodmare Show the most important event of the year for our young Oldenburg mares. Our fantastic mare lines are the foundation of our breed. And it is you that we must thank for our worldwide We can be proud that our queens in the Brillantring often make an outstanding career in sport. Nürnberg Burgpokal winner as well as current Louisdor Prize Final winner Weihegold OLD or Loxana, the current bronze medal winner in the Danish Championships are just a couple examples. In times of embryo transfer, these master athletes in sport are exceptional performers in breeding as well. Breeding has made amazing progress in the direction of ultra-modern, highly refined, rideable and strong moving dressage horses. Let us preserve this outstanding standard and remain true to our breeding principles. The careful maintenance of our mare lines is our greatest asset. Take delight in a riveting crop of the latest generation of mares. It will be very interesting to see what the future holds for this year s Elite Mares. Vechta, im Juli 2015 Vechta, July 2015 Wilhelm Weerda, Präsident des Verbandes der Züchter des Oldenburger Pferdes e.v. Wilhelm Weerda, President of Verband der Züchter des Oldenburger Pferdes e.v. 18

21 VerBand der züchter des oldenburger PFerdes e.v. Der Vorstand des Verbandes der Züchter des Oldenburger Pferdes e.v., von links: Wilhelm Strohm, Dr. Albrecht Dalhoff, Wilhelm Weerda (Präsident), Bodo Willms und Egon Wichmann. Der Verband der Züchter des Oldenburger Pferdes e.v. gehört mit seinen rund Mitgliedern und Stuten zu den Marktführern in der Sportpferdezucht. Er ist bekannt für seine liberale Zuchtpolitik und seinen Mut neue Wege zu gehen. Die Arbeit des Verbandes ruht auf vier Säulen: Den Züchtern, die mit Weitsicht Markttrends erkennen und umsetzen. In entscheidendem Maße sind auch die Hengsthalter beteiligt, weil sie die besten Beschäler verschiedenster Herkünfte unter dem Dach des Hauses Oldenburg vereinen. Und nicht zuletzt hat sich das Oldenburger Pferde Zentrum in Vechta zu einer Vermarktungshochburg mit einzigartigem Ruf entwickelt. Die Auktionen setzen Maßstäbe, weltweit bekannt und anerkannt. Davon lebt die Oldenburger Zucht in weiten Teilen und dies bringt den nachhaltigen Fortschritt. Darüber hinaus sind die international erfolgreichen Sportpferde unsere erfolgreichsten Werbeträger in aller Welt. Auf diesen Säulen lässt sich aufbauen, mit den jungen Oldenburger Prämien-Stuten. The Verband der Züchter des Oldenburger Pferdes e.v. with its approximately 5,800 members and 6,700 mares belong to the market leaders in sport horse breeding. The Verband is known for its liberal breeding policy and its courage in taking new roads. The work of the Verband rests on four pillars: the breeders, whose farsightedness recognizes and implements market trends. To a decisive degree, the stallion keepers also play a key role because they bring the best sires of diverse origins under the Oldenburg roof. Last not least, the Oldenburg Horse Center in Vechta has become a stronghold for marketing with a unique reputation. The auctions set standards that are known and recognized all over the world. Oldenburg breeding lives from this to a great extent and this is also the source of sustainable progress. But beyond that, the internationally successful sport horses all over the world are the best advertisements we could possibly have. The key to the future rests on these pillars and the young Oldenburg Premium mares. Fotos: Ernst, Schreiner 19

22 oldenburger siegerstuten Fifty-Fifty Carlotta Calamity Jane 2014 Fünf Sterne v. Fürstenball-Rubin-Royal Z.: Carsten Middendorf, Dinklage 2013 Calamity Jane v. San Amour-Rohdiamant Z.: Engelbert Böske, Goldenstedt 2012 Fasine v. Fürst Romancier-Sir Donnerhall I Z.: Gestüt Lewitz, Steinfeld 2011 Fire and Ice v. De Niro-Lord Liberty Z.: Dieter Scherwitzki, Holdorf 2010 Fifty-Fifty v. Fidertanz-De Niro Z.: Peter Wreesmann, Lastrup 2009 Carlotta v. Donnerball-Santander H Z.: Heinz Wulf, Saterland 2008 Weihegold v. Don Schufro-Sandro Hit Z.: Inge Bastian, Bargteheide 2007 Rebelle v. Don Schufro-Regazzoni Z.: Blue Hors Aps, DK-Randboel 2006 Silberaster v. Sandro Hit-Canaster I Z.: Tammo Francksen, Butjadingen 2005 Loxana v. Diamond Hit-Argentinus Z.: Franz Josef u. Elke Herff, Herzogenrath 2004 Love Story V v. Donnerhall-Akzent II Z.: Josef Wernke, Cloppenburg 2003 Fabina v. Donnerhall-Pik Bube I Z.: Günther Bastian, Bargteheide 20

Einkommensaufbau mit FFI:

Einkommensaufbau mit FFI: For English Explanation, go to page 4. Einkommensaufbau mit FFI: 1) Binäre Cycle: Eine Position ist wie ein Business-Center. Ihr Business-Center hat zwei Teams. Jedes mal, wenn eines der Teams 300 Punkte

Mehr

Prediction Market, 28th July 2012 Information and Instructions. Prognosemärkte Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre insbes.

Prediction Market, 28th July 2012 Information and Instructions. Prognosemärkte Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre insbes. Prediction Market, 28th July 2012 Information and Instructions S. 1 Welcome, and thanks for your participation Sensational prices are waiting for you 1000 Euro in amazon vouchers: The winner has the chance

Mehr

14. Styrian Open. 14th Styrian Open Championships. 12.3.2011 Stadthalle Fürstenfeld Austria

14. Styrian Open. 14th Styrian Open Championships. 12.3.2011 Stadthalle Fürstenfeld Austria 14. Styrian Open 14th Styrian Open Championships 12.3.2011 Stadthalle Fürstenfeld Austria Werter Karateka, ich lade Sie/dich sehr herzlich ein an den 14. Styrian Open am 12.3.2011 in Fürstenfeld teilzunehmen.

Mehr

USBASIC SAFETY IN NUMBERS

USBASIC SAFETY IN NUMBERS USBASIC SAFETY IN NUMBERS #1.Current Normalisation Ropes Courses and Ropes Course Elements can conform to one or more of the following European Norms: -EN 362 Carabiner Norm -EN 795B Connector Norm -EN

Mehr

August Macke 1887-1914 Abschied, 1914 Museum Ludwig, Köln

August Macke 1887-1914 Abschied, 1914 Museum Ludwig, Köln August Macke 1887-1914 Abschied, 1914 Museum Ludwig, Köln Ideas for the classroom 1. Introductory activity wer?, was?, wo?, wann?, warum? 2. Look at how people say farewell in German. 3. Look at how people

Mehr

Invitation to the International Anglers Meeting 2015 Silo Canal/Brandenburg 15.10. - 17.10. 2015

Invitation to the International Anglers Meeting 2015 Silo Canal/Brandenburg 15.10. - 17.10. 2015 Event-UG (haftungsbeschränkt) DSAV-event UG (haftungsbeschränkt) Am kleinen Wald 3, 52385 Nideggen Invitation to the International Anglers Meeting 2015 Silo Canal/Brandenburg 15.10. - 17.10. 2015 Ladies

Mehr

-Which word (lines 47-52) does tell us that Renia s host brother is a pleasant person?

-Which word (lines 47-52) does tell us that Renia s host brother is a pleasant person? Reading tasks passend zu: Open World 1 Unit 4 (student s book) Through a telescope (p. 26/27): -Renia s exchange trip: richtig falsch unkar? richtig falsch unklar: Renia hat sprachliche Verständnisprobleme.

Mehr

Extended Ordered Paired Comparison Models An Application to the Data from Bundesliga Season 2013/14

Extended Ordered Paired Comparison Models An Application to the Data from Bundesliga Season 2013/14 Etended Ordered Paired Comparison Models An Application to the Data from Bundesliga Season 2013/14 Gerhard Tutz & Gunther Schauberger Ludwig-Maimilians-Universität München Akademiestraße 1, 80799 München

Mehr

eurex rundschreiben 094/10

eurex rundschreiben 094/10 eurex rundschreiben 094/10 Datum: Frankfurt, 21. Mai 2010 Empfänger: Alle Handelsteilnehmer der Eurex Deutschland und Eurex Zürich sowie Vendoren Autorisiert von: Jürg Spillmann Weitere Informationen zur

Mehr

Business Solutions Ltd. Co. English / German

Business Solutions Ltd. Co. English / German Business Solutions Ltd. Co. English / German BANGKOK, the vibrant capital of Thailand, is a metropolis where you can find both; East and West; traditional and modern; melted together in a way found nowhere

Mehr

a lot of, much und many

a lot of, much und many Aufgabe 1, und In bejahten Sätzen verwendest du für die deutschen Wörter viel und viele im Englischen Bsp.: I have got CDs. We have got milk. There are cars on the street. Bei verneinten Sätzen und Fragen

Mehr

Inequality Utilitarian and Capabilities Perspectives (and what they may imply for public health)

Inequality Utilitarian and Capabilities Perspectives (and what they may imply for public health) Inequality Utilitarian and Capabilities Perspectives (and what they may imply for public health) 1 Utilitarian Perspectives on Inequality 2 Inequalities matter most in terms of their impact onthelivesthatpeopleseektoliveandthethings,

Mehr

14. HANNOVERANER F OHLENCHAMPIONAT. auf dem Lohberg. Preis der Hengsthalter. Sonntag, 6. Juli 2014 REITVEREIN GRAF SCHMETTOW

14. HANNOVERANER F OHLENCHAMPIONAT. auf dem Lohberg. Preis der Hengsthalter. Sonntag, 6. Juli 2014 REITVEREIN GRAF SCHMETTOW 14. ANNOVERANER F OLENCAMPIONAT auf dem Lohberg Preis der engsthalter Sonntag, 6. Juli 2014 REITVEREIN GRAF VON SCMETTOW LAND-DATA Starker Partner für die Landwirtschaft. Vertrauen Sie auf die Branchenkompetenz

Mehr

1. General information... 2 2. Login... 2 3. Home... 3 4. Current applications... 3

1. General information... 2 2. Login... 2 3. Home... 3 4. Current applications... 3 User Manual for Marketing Authorisation and Lifecycle Management of Medicines Inhalt: User Manual for Marketing Authorisation and Lifecycle Management of Medicines... 1 1. General information... 2 2. Login...

Mehr

Algorithms & Datastructures Midterm Test 1

Algorithms & Datastructures Midterm Test 1 Algorithms & Datastructures Midterm Test 1 Wolfgang Pausch Heiko Studt René Thiemann Tomas Vitvar

Mehr

Algorithms for graph visualization

Algorithms for graph visualization Algorithms for graph visualization Project - Orthogonal Grid Layout with Small Area W INTER SEMESTER 2013/2014 Martin No llenburg KIT Universita t des Landes Baden-Wu rttemberg und nationales Forschungszentrum

Mehr

Role Play I: Ms Minor Role Card. Ms Minor, accountant at BIGBOSS Inc.

Role Play I: Ms Minor Role Card. Ms Minor, accountant at BIGBOSS Inc. Role Play I: Ms Minor Role Card Conversation between Ms Boss, CEO of BIGBOSS Inc. and Ms Minor, accountant at BIGBOSS Inc. Ms Boss: Guten Morgen, Frau Minor! Guten Morgen, Herr Boss! Frau Minor, bald steht

Mehr

Hallo, ich heiße! 1 Hallo! Guten Tag. a Listen to the dialogs. 1.02. b Listen again and read along.

Hallo, ich heiße! 1 Hallo! Guten Tag. a Listen to the dialogs. 1.02. b Listen again and read along. We will learn: how to say hello and goodbye introducing yourself and others spelling numbers from 0 to 0 W-questions and answers: wer and wie? verb forms: sein and heißen Hallo, ich heiße! Hallo! Guten

Mehr

1. Personal data First name and family name: Address: Street: Post code and place: Phone (landline): Mobile phone: email:

1. Personal data First name and family name: Address: Street: Post code and place: Phone (landline): Mobile phone: email: GAPP 2015 / 2016 German American Partnership Program Student Information Form recent passport photo (please glue photo on application form, do not staple it!) 1. Personal data First name and family name:

Mehr

Titelbild1 ANSYS. Customer Portal LogIn

Titelbild1 ANSYS. Customer Portal LogIn Titelbild1 ANSYS Customer Portal LogIn 1 Neuanmeldung Neuanmeldung: Bitte Not yet a member anklicken Adressen-Check Adressdaten eintragen Customer No. ist hier bereits erforderlich HERE - Button Hier nochmal

Mehr

In vier Schritten zum Titel. erfolgreichen Messeauftritt. Four steps to a successful trade fair. Hier beginnt Zukunft! The future starts here!

In vier Schritten zum Titel. erfolgreichen Messeauftritt. Four steps to a successful trade fair. Hier beginnt Zukunft! The future starts here! In vier Schritten zum Titel erfolgreichen Messeauftritt. Four steps to a successful trade fair. Hier beginnt Zukunft! The future starts here! Einleitung Intro Um Sie dabei zu unterstützen, Ihren Messeauftritt

Mehr

Field Librarianship in den USA

Field Librarianship in den USA Field Librarianship in den USA Bestandsaufnahme und Zukunftsperspektiven Vorschau subject librarians field librarians in den USA embedded librarians das amerikanische Hochschulwesen Zukunftsperspektiven

Mehr

The poetry of school.

The poetry of school. International Week 2015 The poetry of school. The pedagogy of transfers and transitions at the Lower Austrian University College of Teacher Education(PH NÖ) Andreas Bieringer In M. Bernard s class, school

Mehr

present progressive simple present 1. Nach Signalwörtern suchen 2. Keine Signalwörter? now today at this moment just now never often

present progressive simple present 1. Nach Signalwörtern suchen 2. Keine Signalwörter? now today at this moment just now never often Teil 1 simple present oder present progressive 1. Nach Signalwörtern suchen Sowohl für das simple present als auch für das present progressive gibt es Signalwörter. Findest du eines dieser Signalwörter,

Mehr

Der Wetterbericht für Deutschland. Read the weather reports and draw the correct weather symbols for each town.

Der Wetterbericht für Deutschland. Read the weather reports and draw the correct weather symbols for each town. Der Wetterbericht für Deutschland Read the weather reports and draw the correct weather symbols for each town. Es ist sehr heiß in Berlin und es donnert und blitzt in Frankfurt. Es ist ziemlich neblig

Mehr

CHAMPIONS Communication and Dissemination

CHAMPIONS Communication and Dissemination CHAMPIONS Communication and Dissemination Europa Programm Center Im Freistaat Thüringen In Trägerschaft des TIAW e. V. 1 CENTRAL EUROPE PROGRAMME CENTRAL EUROPE PROGRAMME -ist als größtes Aufbauprogramm

Mehr

job and career at HANNOVER MESSE 2015

job and career at HANNOVER MESSE 2015 1. Überschrift 1.1 Überschrift 1.1.1 Überschrift job and career at HANNOVER MESSE 2015 Marketing Toolkit DE / EN 1 Inhalte Smart Careers engineering and technology 1 Logo Seite 3 2 Signatur Seite 4 3 Ankündigungstext

Mehr

ecom World 2014 WIE BIG DATA UND TOTAL CONNECTIVITY MARKETING UND E-COMMERCE VERÄNDERN

ecom World 2014 WIE BIG DATA UND TOTAL CONNECTIVITY MARKETING UND E-COMMERCE VERÄNDERN ecom World 2014 WIE BIG DATA UND TOTAL CONNECTIVITY MARKETING UND E-COMMERCE VERÄNDERN Referent: Marius Alexander 24.09.14 1 WHO WE ARE - A leading European Digital Agency* with a focus on Austria, Germany,

Mehr

Project Management Institute Frankfurt Chapter e.v. Local Group Dresden T-Systems Multimedia Solutions GmbH, Riesaer Str.

Project Management Institute Frankfurt Chapter e.v. Local Group Dresden T-Systems Multimedia Solutions GmbH, Riesaer Str. 18 August 2008 Sehr geehrte(r) Kollege / Kollegin, hiermit laden wir Sie zum nächsten Treffen der PMI am Montag, 8. September ab 17:00 Uhr ein. Ort: (Anfahrskizze siehe Anlage 3) Dear Colleagues, We are

Mehr

The world has changed: always on Marken erfordern neue, innovative Wege des Denken und Handeln um Konsumenten zu aktivieren und zu betreuen.

The world has changed: always on Marken erfordern neue, innovative Wege des Denken und Handeln um Konsumenten zu aktivieren und zu betreuen. welcome.success TO EMPORER YOUR BRAND AND SERVICE VALUES Über uns WE BUILD GREAT VALUES Als "full service marketing and brand communication"- Unternehmen verfügen wir über einen breiten Kompetenzpool,

Mehr

Application Form ABOUT YOU INFORMATION ABOUT YOUR SCHOOL. - Please affix a photo of yourself here (with your name written on the back) -

Application Form ABOUT YOU INFORMATION ABOUT YOUR SCHOOL. - Please affix a photo of yourself here (with your name written on the back) - Application Form ABOUT YOU First name(s): Surname: Date of birth : Gender : M F Address : Street: Postcode / Town: Telephone number: Email: - Please affix a photo of yourself here (with your name written

Mehr

job and career at IAA Pkw 2015

job and career at IAA Pkw 2015 1. Überschrift 1.1 Überschrift 1.1.1 Überschrift job and career at IAA Pkw 2015 Marketing Toolkit job and career Aussteller Marketing Toolkit DE / EN Februar 2015 1 Inhalte Smart Careers in the automotive

Mehr

FAQ - Häufig gestellte Fragen zur PC Software iks AQUASSOFT FAQ Frequently asked questions regarding the software iks AQUASSOFT

FAQ - Häufig gestellte Fragen zur PC Software iks AQUASSOFT FAQ Frequently asked questions regarding the software iks AQUASSOFT FAQ - Häufig gestellte Fragen zur PC Software iks AQUASSOFT FAQ Frequently asked questions regarding the software iks AQUASSOFT Mit welchen Versionen des iks Computers funktioniert AQUASSOFT? An Hand der

Mehr

job and career for women 2015

job and career for women 2015 1. Überschrift 1.1 Überschrift 1.1.1 Überschrift job and career for women 2015 Marketing Toolkit job and career for women Aussteller Marketing Toolkit DE / EN Juni 2015 1 Inhalte Die Karriere- und Weiter-

Mehr

Your Partner for Luxury and Lifestyle Estates Ihr Partner für Luxus- und Lifestyle-Immobilien

Your Partner for Luxury and Lifestyle Estates Ihr Partner für Luxus- und Lifestyle-Immobilien Your Partner for Luxury and Lifestyle Estates Ihr Partner für Luxus- und Lifestyle-Immobilien Welcome to Premier Suisse Estates Willkommen bei Premier Suisse Estates Dr. Peter Moertl, CEO Premier Suisse

Mehr

Neues aus dem Brandenburgischen Hauptund Landgestüt Neustadt (Dosse)

Neues aus dem Brandenburgischen Hauptund Landgestüt Neustadt (Dosse) Neues aus dem Brandenburgischen Hauptund Landgestüt 17. Ausgabe, Februar 2010 Unter anderem in dieser Ausgabe: Große Hengstpräsentation Top Genetics 2010 Großer Hengstverteilungsplan 2010 Ergebnisse des

Mehr

Worldwide Logistics L anfl x

Worldwide Logistics L anfl x Worldwide Logistics IHR WELTWEITER LOGISTIK PARTNER YOUR GLOBAL LOGISTICS PARTNER Seit 1994 bietet die Leanflex das gesamte Spektrum von Logistik- & Transportdienstleistungen für Industrie, Handel sowie

Mehr

Want to have more impressions on our daily activities? Just visit our facebook homepage:

Want to have more impressions on our daily activities? Just visit our facebook homepage: Dear parents, globegarden friends and interested readers, We are glad to share our activities from last month and wish you lots of fun while looking at all we have been doing! Your team from globegarden

Mehr

Socio-economic importance of water in the Alps

Socio-economic importance of water in the Alps Socio-economic importance of water in the Alps Thomas Egger Director of the Swiss center for mountain regions (SAB) Observer at the Alpine Convention for Euromontana Seilerstrasse 4, 3001 Bern Waterbalance

Mehr

KURZANLEITUNG. Firmware-Upgrade: Wie geht das eigentlich?

KURZANLEITUNG. Firmware-Upgrade: Wie geht das eigentlich? KURZANLEITUNG Firmware-Upgrade: Wie geht das eigentlich? Die Firmware ist eine Software, die auf der IP-Kamera installiert ist und alle Funktionen des Gerätes steuert. Nach dem Firmware-Update stehen Ihnen

Mehr

THE NEW ERA. nugg.ad ist ein Unternehmen von Deutsche Post DHL

THE NEW ERA. nugg.ad ist ein Unternehmen von Deutsche Post DHL nugg.ad EUROPE S AUDIENCE EXPERTS. THE NEW ERA THE NEW ERA BIG DATA DEFINITION WHAT ABOUT MARKETING WHAT ABOUT MARKETING 91% of senior corporate marketers believe that successful brands use customer data

Mehr

Ingenics Project Portal

Ingenics Project Portal Version: 00; Status: E Seite: 1/6 This document is drawn to show the functions of the project portal developed by Ingenics AG. To use the portal enter the following URL in your Browser: https://projectportal.ingenics.de

Mehr

Using TerraSAR-X data for mapping of damages in forests caused by the pine sawfly (Dprion pini) Dr. Klaus MARTIN klaus.martin@slu-web.

Using TerraSAR-X data for mapping of damages in forests caused by the pine sawfly (Dprion pini) Dr. Klaus MARTIN klaus.martin@slu-web. Using TerraSAR-X data for mapping of damages in forests caused by the pine sawfly (Dprion pini) Dr. Klaus MARTIN klaus.martin@slu-web.de Damages caused by Diprion pini Endangered Pine Regions in Germany

Mehr

Equipment for ball playing

Equipment for ball playing pila1 82 pila2 83 sphaera 84 Ballspielanlagen Equipment for ball ing Mit den stilum-spielgeräten für Sand, Wasser und Luft punkten Sie in jeder Altersgruppe. So lässt unser Sandbagger tollo die Herzen

Mehr

Teil 4,9 Ich habe mein Handy, aber wo sind meine Schlüssel?

Teil 4,9 Ich habe mein Handy, aber wo sind meine Schlüssel? Teil 4,9 Ich habe mein Handy, aber wo sind meine Schlüssel? Üben wir! Vokabular (I) Fill in each blank with an appropriate word from the new vocabulary: 1. Ich lese jetzt Post von zu Hause. Ich schreibe

Mehr

Vocational Education and Training (VET) in Switzerland and Schaffhausen

Vocational Education and Training (VET) in Switzerland and Schaffhausen Presentation at Information Event February 18, 2015 Karin Baumer, Office for Vocational Education and Training Vocational Education and Training (VET) in Switzerland and Schaffhausen Seite 1 Commercial

Mehr

p^db=`oj===pìééçêíáåñçêã~íáçå=

p^db=`oj===pìééçêíáåñçêã~íáçå= p^db=`oj===pìééçêíáåñçêã~íáçå= Error: "Could not connect to the SQL Server Instance" or "Failed to open a connection to the database." When you attempt to launch ACT! by Sage or ACT by Sage Premium for

Mehr

Sepiola Mockups. Overview. Show notes. Primäre Navigation anklicken um zum gewünschten Mockups zu gehen. Backup usage. Overview.

Sepiola Mockups. Overview. Show notes. Primäre Navigation anklicken um zum gewünschten Mockups zu gehen. Backup usage. Overview. Show notes usage Incremental s Free 35% 30% 35% 711 MB 598 MB 739 MB Quota: 2 GB change quota under Settings schedule Last s Successfull Tuesday, 19.3.09 12:16 Successfull Wednesday, 19.3.09 12:25 Successfull

Mehr

Lektion 9: Konjugation von Verben im Präsens (conjugation of verbs in present tense)

Lektion 9: Konjugation von Verben im Präsens (conjugation of verbs in present tense) Lektion 9: Konjugation von Verben im Präsens (conjugation of verbs in present tense) Verben werden durch das Anhängen bestimmter Endungen konjugiert. Entscheidend sind hierbei die Person und der Numerus

Mehr

SICHER IST SICHER IST EINZIGARTIG. SAFETY FIRST HAS NEVER BEEN SO EXCITING.

SICHER IST SICHER IST EINZIGARTIG. SAFETY FIRST HAS NEVER BEEN SO EXCITING. Fahraktive EVENTS ZUM ANSCHNALLEN. FASTEN YOUR SEATBELTS FOR SOME AWESOME DRIVING EVENTS. SICHER IST SICHER IST EINZIGARTIG. Jeder, der BMW UND MINI DRIVING ACADEMY hört, denkt automatisch an Sicherheit.

Mehr

EEX Kundeninformation 2002-08-30

EEX Kundeninformation 2002-08-30 EEX Kundeninformation 2002-08-30 Terminmarkt - Eurex Release 6.0; Versand der Simulations-Kits Kit-Versand: Am Freitag, 30. August 2002, versendet Eurex nach Handelsschluss die Simulations -Kits für Eurex

Mehr

Parameter-Updatesoftware PF-12 Plus

Parameter-Updatesoftware PF-12 Plus Parameter-Updatesoftware PF-12 Plus Mai / May 2015 Inhalt 1. Durchführung des Parameter-Updates... 2 2. Kontakt... 6 Content 1. Performance of the parameter-update... 4 2. Contact... 6 1. Durchführung

Mehr

Extract of the Annotations used for Econ 5080 at the University of Utah, with study questions, akmk.pdf.

Extract of the Annotations used for Econ 5080 at the University of Utah, with study questions, akmk.pdf. 1 The zip archives available at http://www.econ.utah.edu/ ~ ehrbar/l2co.zip or http: //marx.econ.utah.edu/das-kapital/ec5080.zip compiled August 26, 2010 have the following content. (they differ in their

Mehr

Exercise (Part XI) Anastasia Mochalova, Lehrstuhl für ABWL und Wirtschaftsinformatik, Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt 1

Exercise (Part XI) Anastasia Mochalova, Lehrstuhl für ABWL und Wirtschaftsinformatik, Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt 1 Exercise (Part XI) Notes: The exercise is based on Microsoft Dynamics CRM Online. For all screenshots: Copyright Microsoft Corporation. The sign ## is you personal number to be used in all exercises. All

Mehr

Labour law and Consumer protection principles usage in non-state pension system

Labour law and Consumer protection principles usage in non-state pension system Labour law and Consumer protection principles usage in non-state pension system by Prof. Dr. Heinz-Dietrich Steinmeyer General Remarks In private non state pensions systems usually three actors Employer

Mehr

Exercise (Part II) Anastasia Mochalova, Lehrstuhl für ABWL und Wirtschaftsinformatik, Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt 1

Exercise (Part II) Anastasia Mochalova, Lehrstuhl für ABWL und Wirtschaftsinformatik, Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt 1 Exercise (Part II) Notes: The exercise is based on Microsoft Dynamics CRM Online. For all screenshots: Copyright Microsoft Corporation. The sign ## is you personal number to be used in all exercises. All

Mehr

Introduction Classified Ad Models Capital Markets Day Berlin, December 10, 2014. Dr Andreas Wiele, President Marketing and Classified Ad Models

Introduction Classified Ad Models Capital Markets Day Berlin, December 10, 2014. Dr Andreas Wiele, President Marketing and Classified Ad Models Capital Markets Day Berlin, December 10, 2014 Dr Andreas Wiele, President Marketing and Classified Ad Models Axel Springer s transformation to digital along core areas of expertise 3 Zimmer mit Haus im

Mehr

Neues Aufgabenformat Say it in English

Neues Aufgabenformat Say it in English Neues Aufgabenformat Erläuternde Hinweise Ein wichtiges Ziel des Fremdsprachenunterrichts besteht darin, die Lernenden zu befähigen, Alltagssituationen im fremdsprachlichen Umfeld zu bewältigen. Aus diesem

Mehr

10X OCTOPUS game & watch BRAND NEW FACTORY BOX amazing

10X OCTOPUS game & watch BRAND NEW FACTORY BOX amazing Kaufen Verkaufen Mein ebay Community Hilfe Ausloggen Sie haben 1 Hinweis. Sicherheitsportal Kontakt Übersicht Alle Kategorien Finden Erweiterte Suche Kategorien Shops zurück zu Mein ebay Kategorie: Video

Mehr

PCIe, DDR4, VNAND Effizienz beginnt im Server

PCIe, DDR4, VNAND Effizienz beginnt im Server PCIe, DDR4, VNAND Effizienz beginnt im Server Future Thinking 2015 /, Director Marcom + SBD EMEA Legal Disclaimer This presentation is intended to provide information concerning computer and memory industries.

Mehr

Employment and Salary Verification in the Internet (PA-PA-US)

Employment and Salary Verification in the Internet (PA-PA-US) Employment and Salary Verification in the Internet (PA-PA-US) HELP.PYUS Release 4.6C Employment and Salary Verification in the Internet (PA-PA-US SAP AG Copyright Copyright 2001 SAP AG. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr

Absprache: Treffpunkte Englisch Primar / Sek I

Absprache: Treffpunkte Englisch Primar / Sek I Departement Bildung und Kultur Abteilung Volksschule Gerichtshausstr. 25 8750 Glarus Absprache: Treffpunkte Englisch Primar / Sek I Das vorliegende Dokument beinhaltet Absprachen über Treffpunkte zum Übertritt

Mehr

Porsche Consulting. Operational excellence successful processes from the automotive industry and their applications in medical technology

Porsche Consulting. Operational excellence successful processes from the automotive industry and their applications in medical technology Porsche Consulting Operational excellence successful processes from the automotive industry and their applications in medical technology Especially crucial in medical technology: a healthy company. Germany

Mehr

Wie bekommt man zusätzliche TOEFL-Zertifikate? Wie kann man weitere Empfänger von TOEFL- Zertifikaten angeben?

Wie bekommt man zusätzliche TOEFL-Zertifikate? Wie kann man weitere Empfänger von TOEFL- Zertifikaten angeben? Wie bekommt man zusätzliche TOEFL-Zertifikate? Wie kann man weitere Empfänger von TOEFL- Zertifikaten angeben? How do I get additional TOEFL certificates? How can I add further recipients for TOEFL certificates?

Mehr

Accounting course program for master students. Institute of Accounting and Auditing http://www.wiwi.hu-berlin.de/rewe

Accounting course program for master students. Institute of Accounting and Auditing http://www.wiwi.hu-berlin.de/rewe Accounting course program for master students Institute of Accounting and Auditing http://www.wiwi.hu-berlin.de/rewe 2 Accounting requires institutional knowledge... 3...but it pays: Lehman Bros. Inc.,

Mehr

RailMaster New Version 7.00.p26.01 / 01.08.2014

RailMaster New Version 7.00.p26.01 / 01.08.2014 RailMaster New Version 7.00.p26.01 / 01.08.2014 English Version Bahnbuchungen so einfach und effizient wie noch nie! Copyright Copyright 2014 Travelport und/oder Tochtergesellschaften. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr

University of Applied Sciences and Arts

University of Applied Sciences and Arts University of Applied Sciences and Arts Hannover is the Capital of Lower Saxony the greenest city in Germany the home of Hannover 96 and has 525.000 residents, about 35.000 students and a rich history

Mehr

6KRSSLQJDW&DPGHQ/RFN 1LYHDX$

6KRSSLQJDW&DPGHQ/RFN 1LYHDX$ )HUWLJNHLW+ UYHUVWHKHQ 1LYHDX$ Wenn langsam und deutlich gesprochen wird, kann ich kurze Texte und Gespräche aus bekannten Themengebieten verstehen, auch wenn ich nicht alle Wörter kenne. 'HVNULSWRU Ich

Mehr

Oracle JD Edwards EnterpriseOne Investment. Delivery. Proof. Oracle JD Edwards EnterpriseOne All You Need Without The Risk. CLOUD JDE and TRY IT

Oracle JD Edwards EnterpriseOne Investment. Delivery. Proof. Oracle JD Edwards EnterpriseOne All You Need Without The Risk. CLOUD JDE and TRY IT 1 PREISBEISPIELE für ein KMU mit 100 Usern JDE in einer CLOUD CLOUD JDE and TRY IT JD Edwards E1: Die schlanke und umfassende IT-Lösung für den Mittelstand vom Weltmarktführer by Full Speed Systems AG

Mehr

Possible Solutions for Development of Multilevel Pension System in the Republic of Azerbaijan

Possible Solutions for Development of Multilevel Pension System in the Republic of Azerbaijan Possible Solutions for Development of Multilevel Pension System in the Republic of Azerbaijan by Prof. Dr. Heinz-Dietrich Steinmeyer Introduction Multi-level pension systems Different approaches Different

Mehr

Mash-Up Personal Learning Environments. Dr. Hendrik Drachsler

Mash-Up Personal Learning Environments. Dr. Hendrik Drachsler Decision Support for Learners in Mash-Up Personal Learning Environments Dr. Hendrik Drachsler Personal Nowadays Environments Blog Reader More Information Providers Social Bookmarking Various Communities

Mehr

Outline. 5. A Chance for Entrepreneurs? Porter s focus strategy and the long tail concept. 6. Discussion. Prof. Dr. Anne König, Germany, 27. 08.

Outline. 5. A Chance for Entrepreneurs? Porter s focus strategy and the long tail concept. 6. Discussion. Prof. Dr. Anne König, Germany, 27. 08. Mass Customized Printed Products A Chance for Designers and Entrepreneurs? Burgdorf, 27. 08. Beuth Hochschule für Technik Berlin Prof. Dr. Anne König Outline 1. Definitions 2. E-Commerce: The Revolution

Mehr

Welche Rolle kann gemeinwohlorientierte Wissenschaft/Forschungspolitik für die Entwicklung und Umsetzung einer zukunftsfähigen Green Economy spielen?

Welche Rolle kann gemeinwohlorientierte Wissenschaft/Forschungspolitik für die Entwicklung und Umsetzung einer zukunftsfähigen Green Economy spielen? Welche Rolle kann gemeinwohlorientierte Wissenschaft/Forschungspolitik für die Entwicklung und Umsetzung einer zukunftsfähigen Green Economy spielen? - In welcher Verbindung stehen gemeinwohlorientierte

Mehr

Erzberglauf - Anmeldung

Erzberglauf - Anmeldung Erzberglauf - Anmeldung Erzberglauf - Registration Online Anmeldung Die Online-Anmeldung erfolgt über www.pentek-payment.at - einem Service der PENTEK timing GmbH im Namen und auf Rechnung des Veranstalters.

Mehr

Software development with continuous integration

Software development with continuous integration Software development with continuous integration (FESG/MPIfR) ettl@fs.wettzell.de (FESG) neidhardt@fs.wettzell.de 1 A critical view on scientific software Tendency to become complex and unstructured Highly

Mehr

GIPS 2010 Gesamtüberblick. Dr. Stefan J. Illmer Credit Suisse. Seminar der SBVg "GIPS Aperitif" 15. April 2010 Referat von Stefan Illmer

GIPS 2010 Gesamtüberblick. Dr. Stefan J. Illmer Credit Suisse. Seminar der SBVg GIPS Aperitif 15. April 2010 Referat von Stefan Illmer GIPS 2010 Gesamtüberblick Dr. Stefan J. Illmer Credit Suisse Agenda Ein bisschen Historie - GIPS 2010 Fundamentals of Compliance Compliance Statement Seite 3 15.04.2010 Agenda Ein bisschen Historie - GIPS

Mehr

SanStore: Kurzanleitung / SanStore: Quick reference guide

SanStore: Kurzanleitung / SanStore: Quick reference guide SanStore Rekorder der Serie MM, MMX, HM und HMX Datenwiedergabe und Backup Datenwiedergabe 1. Drücken Sie die Time Search-Taste auf der Fernbedienung. Hinweis: Falls Sie nach einem Administrator-Passwort

Mehr

Umstellung Versand der täglichen Rechnungen Auktionsmarkt

Umstellung Versand der täglichen Rechnungen Auktionsmarkt EEX Kundeninformation 2004-05-04 Umstellung Versand der täglichen Rechnungen Auktionsmarkt Sehr geehrte Damen und Herren, die Rechnungen für den Handel am Auktionsmarkt werden täglich versandt. Dabei stehen

Mehr

Aufnahmeuntersuchung für Koi

Aufnahmeuntersuchung für Koi Aufnahmeuntersuchung für Koi Datum des Untersuchs: Date of examination: 1. Angaben zur Praxis / Tierarzt Vet details Name des Tierarztes Name of Vet Name der Praxis Name of practice Adresse Address Beruf

Mehr

The Master of Science Entrepreneurship and SME Management

The Master of Science Entrepreneurship and SME Management The Master of Science Entrepreneurship and SME Management 1 WELCOME! 2 Our Business Faculty focus on SME and Innovation. We are accredited from AQAS. Thus, our Master in SME offers a new and innovative

Mehr

Fehler in der Medizin: Ansatz für Programme zur kontinuierlichen Verbesserung

Fehler in der Medizin: Ansatz für Programme zur kontinuierlichen Verbesserung Fehler in der Medizin: Ansatz für Programme zur kontinuierlichen Verbesserung Adverse Events in Medicine: 4% aller Eintritte 70% leicht & kurz 7% bleibender Schaden 14% sterben Mills, Brennan, Vincent,

Mehr

Anforderung an Mobile Broadcast aus Sicht des Kunden

Anforderung an Mobile Broadcast aus Sicht des Kunden Anforderung an Mobile Broadcast aus Sicht des Kunden Medientage München 2006 Panel 6.8. University of St. Gallen, Switzerland Page 2 Anforderung an Mobile Broadcast aus Sicht des Kunden. Executive Summary

Mehr

Svensson Bolennarth. Dear Bolennarth,

Svensson Bolennarth. Dear Bolennarth, Svensson Bolennarth Från: Conrads, Werner Skickat: den 15 september 2015 12:32 Till: Svensson Bolennarth Kopia: Algüera, Jose Manuel Ämne: AW: Next meeting IWG R55 Dear Bolennarth,

Mehr

Gastfamilienbogen Host Family Information

Gastfamilienbogen Host Family Information Gastfamilienbogen Host Family Information Bitte füllen Sie den Bogen möglichst auf englisch aus und senden ihn an die nebenstehende Adresse. Persönliche Daten Personal Information Familienname Family name

Mehr

If you have any issue logging in, please Contact us Haben Sie Probleme bei der Anmeldung, kontaktieren Sie uns bitte 1

If you have any issue logging in, please Contact us Haben Sie Probleme bei der Anmeldung, kontaktieren Sie uns bitte 1 Existing Members Log-in Anmeldung bestehender Mitglieder Enter Email address: E-Mail-Adresse eingeben: Submit Abschicken Enter password: Kennwort eingeben: Remember me on this computer Meine Daten auf

Mehr

Software / Office MailStore Service Provider Edition

Software / Office MailStore Service Provider Edition Software / Office MailStore Service Provider Edition page 1 / 5 Bieten Sie E-Mail-Archivierung als Managed Service an Mit Hilfe der MailStore Service Provider Edition können Sie Ihren Kunden moderne E-Mail-Archivierung

Mehr

AVL The Thrill of Solutions. Paul Blijham, Wien, 04.07.2005

AVL The Thrill of Solutions. Paul Blijham, Wien, 04.07.2005 AVL The Thrill of Solutions Paul Blijham, Wien, 04.07.2005 The Automotive Market and its Importance 58 million vehicles are produced each year worldwide 700 million vehicles are registered on the road

Mehr

UNIGRAZONLINE. With UNIGRAZonline you can organise your studies at Graz University. Please go to the following link: https://online.uni-graz.

UNIGRAZONLINE. With UNIGRAZonline you can organise your studies at Graz University. Please go to the following link: https://online.uni-graz. English Version 1 UNIGRAZONLINE With UNIGRAZonline you can organise your studies at Graz University. Please go to the following link: https://online.uni-graz.at You can choose between a German and an English

Mehr

History of Mobility. Sprachniveau: Ca. A2-B2. Stationen im Verkehrshaus

History of Mobility. Sprachniveau: Ca. A2-B2. Stationen im Verkehrshaus History of Mobility Kurzbeschrieb Die zweigeschossige Halle mit einer Ausstellungsfläche von rund 2000 m² beinhaltet ein Schaulager, ein interaktives Autotheater, verschiedenste individuell gestaltete

Mehr

Lehrstuhl für Allgemeine BWL Strategisches und Internationales Management Prof. Dr. Mike Geppert Carl-Zeiß-Str. 3 07743 Jena

Lehrstuhl für Allgemeine BWL Strategisches und Internationales Management Prof. Dr. Mike Geppert Carl-Zeiß-Str. 3 07743 Jena Lehrstuhl für Allgemeine BWL Strategisches und Internationales Management Prof. Dr. Mike Geppert Carl-Zeiß-Str. 3 07743 Jena http://www.im.uni-jena.de Contents I. Learning Objectives II. III. IV. Recap

Mehr

Videoclips auf www.suedpferde.de

Videoclips auf www.suedpferde.de 7. Süddeutsche Elite-Fohlenauktion Nördlingen 27. Juli 2013 NEU Livestream der Sondervorstellung auf www.reiterjournal.tv am Freitag, 26. Juli, ca. 19 Uhr Videoclips auf www.suedpferde.de 7. Süddeutsche

Mehr

MOOCs. Campus 2.0? Massive Open Online Courses. E-Learning-Tag 22.Oktober 2013. Prof. Dr. med. Thomas Kamradt thomas.kamradt@med.uni-jena.

MOOCs. Campus 2.0? Massive Open Online Courses. E-Learning-Tag 22.Oktober 2013. Prof. Dr. med. Thomas Kamradt thomas.kamradt@med.uni-jena. E-Learning-Tag 22.Oktober 2013 MOOCs Massive Open Online Courses Campus 2.0? Prof. Dr. med. Thomas Kamradt thomas.kamradt@med.uni-jena.de MOOCs: Übersicht 1) Was sind & wie funktionieren MOOCs? 2) Wer

Mehr

FOR ENGLISCH VERSION PLEASE SCROLL FORWARD SOME PAGES. THANK YOU!

FOR ENGLISCH VERSION PLEASE SCROLL FORWARD SOME PAGES. THANK YOU! FOR ENGLISCH VERSION PLEASE SCROLL FORWARD SOME PAGES. THANK YOU! HELPLINE GAMMA-SCOUT ODER : WIE BEKOMME ICH MEIN GERÄT ZUM LAUFEN? Sie haben sich für ein Strahlungsmessgerät mit PC-Anschluss entschieden.

Mehr

WERBUNG advertising Werbung WERBUNG

WERBUNG advertising Werbung WERBUNG WERBUN advertising Werbung UNG Als Veranstalter oder Aussteller der MESSE DRESDEN möchten wir Sie unterstützen, um Ihre Präsenz zu optimieren und die Aufmerksamkeit gezielt auf Ihre Veranstaltung oder

Mehr

Praktikum Entwicklung Mediensysteme (für Master)

Praktikum Entwicklung Mediensysteme (für Master) Praktikum Entwicklung Mediensysteme (für Master) Organisatorisches Today Schedule Organizational Stuff Introduction to Android Exercise 1 2 Schedule Phase 1 Individual Phase: Introduction to basics about

Mehr

USB Treiber updaten unter Windows 7/Vista

USB Treiber updaten unter Windows 7/Vista USB Treiber updaten unter Windows 7/Vista Hinweis: Für den Downloader ist momentan keine 64 Bit Version erhältlich. Der Downloader ist nur kompatibel mit 32 Bit Versionen von Windows 7/Vista. Für den Einsatz

Mehr

ZELLCHEMING. www.zellcheming-expo.de. Besucherinformation Visitor Information

ZELLCHEMING. www.zellcheming-expo.de. Besucherinformation Visitor Information ZELLCHEMING 2012 Wiesbaden 26. 28. Juni 2012 www.zellcheming.de Besucherinformation Visitor Information ZELLCHEMING 2012 Größter jährlicher Branchentreff der Zellstoff- und Papierindustrie in Europa The

Mehr

Dear ladies and gentlemen, Welcome to our spring newsletter!

Dear ladies and gentlemen, Welcome to our spring newsletter! FUBiS Newsletter March 2015 Dear ladies and gentlemen, Welcome to our spring newsletter! This summer, our portfolio includes two special, cross-national course tracks. We will give you all the details

Mehr

OffGraphics 2010 2014

OffGraphics 2010 2014 TM Offgraphics is an interactive studio based in Zurich. Focusing on Brands, Websites, Applications and Packaging. The best way to understand what we do is to see what we have done. Enclosed there s a

Mehr

Disclaimer & Legal Notice. Haftungsausschluss & Impressum

Disclaimer & Legal Notice. Haftungsausschluss & Impressum Disclaimer & Legal Notice Haftungsausschluss & Impressum 1. Disclaimer Limitation of liability for internal content The content of our website has been compiled with meticulous care and to the best of

Mehr