1 Funktionsumfang Vorteile auf einen Blick Installation Dateien kopieren (alle Versionen)... 3

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "1 Funktionsumfang... 2. 1.1 Vorteile auf einen Blick... 2. 2 Installation... 3. 2.1 Dateien kopieren (alle Versionen)... 3"

Transkript

1 OXID VIA-eBay Plug-In Nutzerdokumentation Modul Version: Shopversion: OXID /5.0 Inhaltsverzeichnis 1 Funktionsumfang Vorteile auf einen Blick Installation Dateien kopieren (alle Versionen) Install.sql und update view Modul aktivieren Schreibrechte für die Logdatei tmp-verzeichnis leeren und Shop aktualisieren Konfiguration Konfiguration in OXID Statuskontrolle Artikelfilter Artikel ausschließen Variantenartikel Artikelbilder Synchronisieren Bestelllungen synchronisieren Bestellung abschließen VIA Backend FAQ derksen mediaopt gmbh elbestrasse 28/ berlin +49 (30) fax-66 ust.-id DE HRB B Amtsgericht Charlottenburg geschäftsführer dipl.-ing. philipp derksen Seite 1

2 1 Funktionsumfang Das VIA-eBay Modul ermöglicht das Einstellen von Produkten aus Ihrem OXID eshop auf ebay. Dabei werden aus der Produktdatenbank die Produktinformationen an VIA-eBay übergeben. VIA-eBay wandelt diese in ebay-konforme Daten um, die dann bei ebay, nach Ihren Vorgaben, als Produkte eingestellt werden. Wird ein Verkauf über ebay erzielt, gibt VIA-eBay diesen an Ihren Shop zurück. Dort können Sie dann alles in gewohnter Weise abwickeln. Der hohe Automatisierungsgrad von VIA-eBay ermöglicht Ihnen eine effiziente Handhabung. Grundlegende Einstellungen tätigen Sie so, dass Sie keine zusätzliche Arbeit im Tagesgeschäft haben. Und das alles bequem aus dem Backend Ihres Shops heraus. 1.1 Vorteile auf einen Blick Bestückung Ihrer ebay Angebote aus Ihrem OXID Shop-Backend. Intuitiver Einrichtungsassistent und Automatisierung ermöglichen ein nahezu sofortiges Arbeiten mit ebay, ohne Detailkenntnisse zu ebay. Ein Artikelfilter mit 5 Kriterien ermöglicht eine gezielte Auswahl der zu synchronisierenden Produkte. OXID VIA-eBay Plug-In Version: 1.1. derksen mediaopt GmbH 2013 Seite 2

3 2 Installation Sichern Sie Ihre Shop Daten. Sollten Sie Bedenken bezüglich der Installation des Moduls haben, lassen Sie diese von fachkundigem Personal vornehmen, gerne unterstützen wir Sie dabei. Dieses Modul wurde für die OXID Shop Editionen CE, PE, EE unter den o.g. Versionen entwickelt. Folgen Sie der Anleitung für einen problemlosen Betrieb. Sollte es Unklarheiten in den Installationsanweisungen geben, freuen wir uns über Ihr Feedback 2.1 Dateien kopieren (alle Versionen) Stellen Sie eine Verbindung z.b. via FTP zu Ihrem Webserver her. Kopieren Sie den Inhalt des Verzeichnisses copy_this in Ihr Shop Stammverzeichnis. OXID VIA-eBay Plug-In Version: 1.1. derksen mediaopt GmbH 2013 Seite 3

4 2.2 Install.sql und update view Führen Sie nun das Datenbank-Update unter Service => Tools durch. Verwenden Sie dafür die install.sql aus. Updaten Sie anschließend die Views. OXID VIA-eBay Plug-In Version: 1.1. derksen mediaopt GmbH 2013 Seite 4

5 2.3 Modul aktivieren Aktivieren Sie Ihr Modul über das OXID Modulhandling. 2.4 Schreibrechte für die Logdatei Erstellen Sie in Ihrem Shopverzeichnis die Datei /log/mo_viaebay.log und stellen Sie sicher, dass die Datei Schreibrechte hat (z.b. 777). Die Dateiberechtigungen können u.a. mit einem FTP-Tool verwaltet werden. 2.5 tmp-verzeichnis leeren und Shop aktualisieren Im OXID Hauptverzeichnis unter /tmp sämtliche *.php & *.txt Dateien löschen. Leeren Sie nun Ihren Browser Cache, löschen Sie ggfs. Cookies und aktualisieren Sie anschließend Ihre Shop- Backendseite mit F5. Es sollte nun der Menüpunkt VIA ebay aufgeführt sein. OXID VIA-eBay Plug-In Version: 1.1. derksen mediaopt GmbH 2013 Seite 5

6 3 Konfiguration 3.1 Konfiguration in OXID Richten Sie nun Ihre neue Schnittstelle ein, indem Sie zuerst Ihre VIA-eBay Zugangsdaten eintragen (API Username, API Passwort, Subscription Token). Lagerbestand Legen Sie fest, welche Menge eines zu exportierenden Artikels jeweils an VIA-eBay übertragen werden soll. Beachten Sie dabei, dass Artikel mit einem geringeren Lagerbestand nur mit der tatsächlich vorhanden Artikelmenge an VIA-eBay übertragen werden. Wir empfehlen diesen Wert stets geringer zu halten, als den im Artikelfilter festgelegten Lagerbestand (siehe 3.3). Sprache Durch die Spracheinstellungen definieren Sie, welche Artikeltexte und -beschreibungen an VIA-eBay übertragen werden sollen, falls Sie in Ihrem Shop mehrere Sprachversionen verwenden. Synchronisationsintervalle Die Synchronisationsintervalle für die einzelnen Tasks Pull Orders, Sync Categories und Sync Articles definieren die Abstände, in denen diese durchgeführt werden sollen. Voraussetzung dafür ist, dass der entsprechende Cronjob eingerichtet wurde (siehe 3.6). Für den regelmäßigen Betrieb empfehlen wir ein kurzes Intervall für den Bestell- und Artikelimport. Synchronisations-Skripte im Browser Möchten Sie Ihre Synchronisation manuell unter den Synchronisationseinstellungen und somit Ihre Synchronisations-Skripte im Browser ausführen, dann muss der Haken an dieser Stelle gesetzt sein. OXID VIA-eBay Plug-In Version: 1.1. derksen mediaopt GmbH 2013 Seite 6

7 Beachten Sie bitte, dass Sie in diesem Fall Ihr Skriptverzeichnis SHOP-URL/modules/mo _viaebay/scripts/ durch htaccess vor unerwünschten Zugriffen schützen sollten. Sandbox-Modus Sofern Sie Ihre VIA-eBay Schnittstelle über einen Sandbox Account testen, sollte die entsprechende Einstellung gewählt werden. Vergessen Sie nicht, den Haken zu entfernen, wenn Sie mit Ihrem System in einer Live-Umgebung arbeiten. 3.2 Statuskontrolle Um einen Überblick über Ihre einzelnen Synchronisationsvorgänge zu behalten, können Sie im Statusbereich einen Auszug der aktuellen Log-Datei auswerten. 3.3 Artikelfilter An dieser Stelle können Sie Ihre zu exportierenden Artikel definieren. Sie haben die Möglichkeit, Ihre Artikel nach Kategorie, Hersteller, Preis, vorhandenem Artikelbild und Mindestlagerbestand zu filtern. Ein Vorschaufenster fasst Ihre Auswahl noch einmal für Sie zusammen. Wir empfehlen, den Lagerbestand größer zu wählen, als den in der Konfiguration festgelegten zu exportierenden Lagerbestand. Es geht hier zunächst darum, die gewünschten Artikel zu erfassen. OXID VIA-eBay Plug-In Version: 1.1. derksen mediaopt GmbH 2013 Seite 7

8 3.4 Artikel ausschließen Sollten trotz Artikelfilters weiterhin unerwünschte Artikel im Export erscheinen, können Sie auf Artikelebene die Erlaubnis zum Abgleich entziehen. OXID VIA-eBay Plug-In Version: 1.1. derksen mediaopt GmbH 2013 Seite 8

9 3.5 Variantenartikel Bitte beachten Sie, dass nur Variantenartikel übertragen werden können, sofern die einzelnen Variantenausprägungen auch als tatsächliche Artikel hinterlegt sind. D.h. Ausprägungen, die über Auswahllisten definiert werden, können nicht an VIA-eBay übertragen werden. Die Ausprägungen der verschiedenen Varianten müssen mit (Pipe) voneinander getrennt werden. 3.6 Artikelbilder Die Artikelbilder werden von Oxid an Via ebay, wie folgt übertragen: Bei keinen Thumbnail: OXID #1 = Listenbild (Image.Type = 1) OXID #1 = Angebotsbild (Image.Type = 2) OXID #2 = Galeriebild 1 (Image.Type = 3) OXID #3 = Galeriebild (Image.Type = 4) OXID #4 = Galeriebild (Image.Type = 5) OXID #5 = Galeriebild (Image.Type = 6) Bei einem angebenden Thumbnail: OXID eigenes Thumbnail = Listenbild (Image.Type = 1) OXID #1 = Angebotsbild (Image.Type = 2) OXID #2 = Galeriebild 1 (Image.Type = 3) OXID #3 = Galeriebild (Image.Type = 4), OXID #4 = Galeriebild (Image.Type = 5) OXID #5 = Galeriebild (Image.Type = 6) OXID VIA-eBay Plug-In Version: 1.1. derksen mediaopt GmbH 2013 Seite 9

10 Dabei werden eigene Bildversionen nach den Via ebay Größenanforderungen für die definierten Artikelbilder erstellt. Listenbild Das Listenbild (Galeriebild) entspricht dem Bild in der Auflistung der Artikel oder bei einem Suchergebnis. Maximale Bildgröße für ein ebay Listenbild ist: 225px x 225px Angebotsbild Das Angebotsbild (Standardbild) entspricht dem Bild in der Detailsansicht eines ebay Angebotes. Bildgröße für ein ebay Angebotsbild ist: minimal 500px x 500px bzw. maximal 1500px x 1500px. 3.7 Synchronisieren Mit Cronjob Richten Sie auf Ihrem Server einen Cronjob ein, der das angegebene Skript ausführt. Wir empfehlen ein Ausführungsintervall von 5 Minuten zu konfigurieren, jedoch mindestens 24 Stunden abhängig vom Umfang Ihrer ebay-aktivitäten und Serverauslastung. Wenn Sie die Oxid Enterprise Edition nutzen können Sie die Shop-ID als Parameter an das Skript übergeben. Beispiel: SHOP-URL/modules/mo_viaebay/scripts/mo_viaebay sync_all.php Manuell Wenn Sie Ihre Artikel ausgewählt haben, können Sie nun noch eine manuelle Synchronisation anstoßen. Sollten Sie in Ihrem Shop auch die Kategorien angepasst haben, dann achten Sie bitte darauf, zuerst die Kategorien und dann erst die Artikel zu synchronisieren. Bitte beachten OXID VIA-eBay Plug-In Version: 1.1. derksen mediaopt GmbH 2013 Seite 10

11 Bei jedem Übertragungsintervall können nur je 20 Artikel übertragen werden. Wenn Sie also bei einer Artikelsynchronisation eine große Artikelmenge übertragen möchten, sollten Sie das Synchronisationsintervall entsprechend klein wählen, damit der Synchronisationsprozess möglichst schnell abläuft. Ein fehlerhafter Artikel wird noch während des Synchronisationsprozesses deaktiviert, um die Synchronisationskette nicht zu gefährden. Diesen müssen Sie selbst wieder aktivieren. 3.8 Bestelllungen synchronisieren Alle Bestellungen die über ebay eingegangen sind, werden in Oxid angelegt. Bei Bestellungen, wo der Kunde nicht bekannt ist, werden die fehlenden Daten durch - ersetzt. 3.9 Bestellung abschließen Sollten Sie, wie gewohnt, an dieser Stelle das Datum für Zahlungseingang bzw. Lieferung festlegen, wird die entsprechende Information auch an VIA ebay übertragen. Sie sollten nach erfolgreicher Übermittlung im VIA ebay Reiter eine entsprechende Rückmeldung einsehen können. OXID VIA-eBay Plug-In Version: 1.1. derksen mediaopt GmbH 2013 Seite 11

12 4 VIA Backend Beziehen Sie Ihre Zugangsdaten für die VIA-eBay Kommunikation mit Ihrem Onlineshop aus dem Backend Ihrer VIA-eBay Schnittstelle. Nach einem korrekten Export Ihrer Artikeldaten aus Ihrem OXID eshop (manueller, oder Cronjobgesteuerter Synchronisations-Prozess), erscheint im VIA-eBay Backend zuerst die Menge der exportierten Artikel in der Übersicht. OXID VIA-eBay Plug-In Version: 1.1. derksen mediaopt GmbH 2013 Seite 12

13 Kontrollieren und ergänzen Sie alle Produktbeschreibungen und Kategorienzuordnungen für ebay in den Produktansichten. OXID VIA-eBay Plug-In Version: 1.1. derksen mediaopt GmbH 2013 Seite 13

14 5 FAQ F: Die Artikel sind nur unvollständig nach VIA ebay übertragen worden. A: Eventuell war die Kategoriensynchronisation noch nicht vollständig abgeschlossen. Starten die diesen Vorgang erneut. A: Achten Sie darauf, dass genügend Artikel auf Lager sind, bevor Sie diese in VIA-eBay exportieren. A: Stellen Sie sicher, dass der zu exportierende Lagerbestand ausgefüllt ist. F: Woran erkenne ich, dass der Export meiner Artikel stattgefunden hat? A: In Ihrem Statusfenster werden alle Logeinträge der Kommunikation zwischen OXID und VIA ebay dokumentiert. OXID VIA-eBay Plug-In Version: 1.1. derksen mediaopt GmbH 2013 Seite 14

Benutzerhandbuch. Bürgel ConsumerCheck für OXID eshop

Benutzerhandbuch. Bürgel ConsumerCheck für OXID eshop Bürgel ConsumerCheck für OXID eshop Benutzerhandbuch 2014 derksen mediaopt GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Es wurden alle Anstrengungen unternommen, um sicherzustellen, dass die in diesem Benutzerhandbuch

Mehr

1 Funktionsumfang. 1.1 Vorteile auf einen Blick

1 Funktionsumfang. 1.1 Vorteile auf einen Blick VöB ZVD directpos OXID Zahlungsmodul Modul Version: 1.1. Shopversion: OXID 4.5.x 4.7.x/5.0.x Inhaltsverzeichnis 1 Funktionsumfang... 2 1.1 Vorteile auf einen Blick... 2 2 Installation und Konfiguration...

Mehr

Postbank Paysolution OXID Zahlungsmodul

Postbank Paysolution OXID Zahlungsmodul Postbank Paysolution OXID Zahlungsmodul Modul Version: 1.1.0 Shopversion: OXID 4.5.x 4.6.x Inhaltsverzeichnis 1 Funktionsumfang... 2 1.1 Vorteile auf einen Blick... 2 2 Installation und Konfiguration...

Mehr

Dokumentation DHL POSTPAY Payment Extension

Dokumentation DHL POSTPAY Payment Extension Dokumentation DHL POSTPAY Payment Extension Modul Version 1.2 PHP Version ab 5.2-5.4 OXID Shopversion ab 4.7.x 4.8.x / 5.0.x 5.1 Inhaltsverzeichnis 1 Support... 2 2 Funktionsumfang... 3 2.1 Vorteile auf

Mehr

DHL POSTPAY OXID Plug-In. Nutzerdokumentation. Modul Version: 0.9. Shopversion: OXID 4.7.x/5.0.x

DHL POSTPAY OXID Plug-In. Nutzerdokumentation. Modul Version: 0.9. Shopversion: OXID 4.7.x/5.0.x DHL POSTPAY OXID Plug-In Nutzerdokumentation Modul Version: 0.9. Shopversion: OXID 4.7.x/5.0.x derksen mediaopt gmbh www.mediaopt.de kontakt@mediaopt.de elbestrasse 28/29 12045 berlin +49 (30) 34 09 42-77

Mehr

Google Merchant Modul für OXID

Google Merchant Modul für OXID Google Merchant Modul für OXID Shopversion: OXID 4.2.x 4.8.x/5.1 Wichtig! Es wird eine aktuelle Version der ioncube Loader benötigt. EXONN UG (haftungsbeschränkt) Bahnhofstrasse 1b 79539 Lörrach Geschäftsführer:

Mehr

VR-Pay. Installation & Beschreibung. 1 VR-Pay. Stand: 16.07.2014, Modulversion: 2.1.0.x Bearbeiter: TD

VR-Pay. Installation & Beschreibung. 1 VR-Pay. Stand: 16.07.2014, Modulversion: 2.1.0.x Bearbeiter: TD 1 VR-Pay VR-Pay Installation & Beschreibung Stand: 16.07.2014, Modulversion: 2.1.0.x Bearbeiter: TD aplido GmbH, Geschäftsführer: Lutz Teubert, Markus Pohl, Chamer Strasse 4, 93497 Willmering Telefon:

Mehr

Skrill Integra-on bei Kontakt merchantservices@skrill.com

Skrill Integra-on bei Kontakt merchantservices@skrill.com Type your presenta-on name here go to first slide in Master template Page 1 Skrill Integra-on bei Kontakt merchantservices@skrill.com Voraussetzungen zur Ak-vierung des Skrill Quick Checkout Enterprise

Mehr

BillSAFE Modul für OXID 4.6.x

BillSAFE Modul für OXID 4.6.x BillSAFE Modul für OXID 4.6.x Herzlich willkommen, Sie haben sich für BillSAFE, den beliebtesten Rechnungskauf-Anbieter bei Deutschlands Online-Shoppern entschieden. (TNS Emnid Studie 01/2011) Stand: 30.

Mehr

ebay Modul für OXID eshop

ebay Modul für OXID eshop ebay Modul für OXID eshop Modul Version: 3.0.1 Shopversion: OXID 4.2.x 4.8.x/5.0.x Wichtig! Es wird ioncube Loader benötigt EXONN UG (haftungsbeschränkt) Bahnhofstrasse 1b 79539 Lörrach Geschäftsführer:

Mehr

Google Analytics. Installation und Schnellstart

Google Analytics. Installation und Schnellstart 1 Google Analytics Data Development Google Analytics Installation und Schnellstart Stand: 03.01.2013, Modulversion: 3.0.0.0 Bearbeiter: DS/SK D³ Data Development, Inh.: Thomas Dartsch, Stollberger Straße

Mehr

www.flatbooster.com FILEZILLA HANDBUCH

www.flatbooster.com FILEZILLA HANDBUCH www.flatbooster.com FILEZILLA HANDBUCH deutsche Auflage Datum: 12.03.2011 Version: 1.0.2 Download: http://flatbooster.com/support Inhaltsverzeichnis 1 Filezilla FTP Programm 1 1.1 Filezilla installieren.................................

Mehr

BillSAFE Modul für OXID 4.4.x

BillSAFE Modul für OXID 4.4.x BillSAFE Modul für OXID 4.4.x Herzlich willkommen, Sie haben sich für BillSAFE, den beliebtesten Rechnungskauf-Anbieter bei Deutschlands Online-Shoppern entschieden. (TNS Emnid Studie 01/2011) Stand: 30.

Mehr

Webshop III Installation

Webshop III Installation Schnittstellen Webshop III Installation Stand 15.02.2010 TOPIX Informationssysteme AG Inhaltsverzeichnis TOPIX Webshop-Schnittstelle 8.1.2...3 Neue Webshops...3 Systemanforderungen...3 OsCommerce...3 OXID

Mehr

HANDBUCH JTL-WAWI. sumonet.de

HANDBUCH JTL-WAWI. sumonet.de HANDBUCH JTL-WAWI JTL-CONNECTOR.SUMONET.DE - HAND- BUCH Inhalt Die JTL-Connector.SumoNet.de Schnittstelle bietet die Möglichkeit, mit wenigen Klicks die Artikeldaten der JTL-Wawi in das SumoNet zu übertragen

Mehr

INSTALLATIONSANLEITUNG

INSTALLATIONSANLEITUNG INSTALLATIONSANLEITUNG MASTER UPDATE 2.1.0.4 2014 Gambio GmbH. www.gambio.de Inhaltsverzeichnis 1 Changelog 3 2 Datensicherung 3 3 Installation Master Update 4 3.1 Update von Shopsystemen v2.0.7c bis v2.0.15.4

Mehr

Konfiguration eines Magento Shops (Version 1.7):

Konfiguration eines Magento Shops (Version 1.7): Konfiguration eines Magento Shops (Version 1.7): Bevor Sie die AuctionStudio Online-Schnittstelle zu Magento 1.7 nutzen können sind einige Vorbereitungen nötig. Diese betreffen in erster Linie Ihren Magento-Shop.

Mehr

Daten-Synchronisation zwischen Mozilla Thunderbird (Lightning) / Mozilla Sunbird und dem ZDV Webmailer

Daten-Synchronisation zwischen Mozilla Thunderbird (Lightning) / Mozilla Sunbird und dem ZDV Webmailer Daten-Synchronisation zwischen Mozilla Thunderbird (Lightning) / Mozilla Sunbird und dem ZDV Webmailer Zentrum für Datenverarbeitung der Universität Tübingen Inhaltsverzeichnis 1.Synchronisation...aber

Mehr

Einrichtung des NVS Calender-Google-Sync-Servers. Installation des NVS Calender-Google-Sync Servers (Bei Neuinstallation)

Einrichtung des NVS Calender-Google-Sync-Servers. Installation des NVS Calender-Google-Sync Servers (Bei Neuinstallation) Einrichtung des NVS Calender-Google-Sync-Servers Folgende Aktionen werden in dieser Dokumentation beschrieben und sind zur Installation und Konfiguration des NVS Calender-Google-Sync-Servers notwendig.

Mehr

Anleitung smxdynnav2oxid Modul

Anleitung smxdynnav2oxid Modul shoptimax GmbH Ulmenstraße 52H 90443 Nürnberg Anleitung smxdynnav2oxid Modul Stand: 05.03.2015 Version 0.9 Autor des Dokuments Matthias Zistler Erstellt am 05.03.2015 shoptimax GmbH Vertraulich! Seite

Mehr

Mit unserer Webshop-Schnittstelle können Sie Ihre Webshop-Bestellungen direkt in orgamax einlesen und weiter verarbeiten.

Mit unserer Webshop-Schnittstelle können Sie Ihre Webshop-Bestellungen direkt in orgamax einlesen und weiter verarbeiten. 1. Einführung Mit unserer Webshop-Schnittstelle können Sie Ihre Webshop-Bestellungen direkt in orgamax einlesen und weiter verarbeiten. orgamax stellt Ihnen eine interaktive Kommunikations-Schnittstelle

Mehr

Handbuch zu AS Connect für Outlook

Handbuch zu AS Connect für Outlook Handbuch zu AS Connect für Outlook AS Connect für Outlook ist die schnelle, einfache Kommunikation zwischen Microsoft Outlook und der AS Datenbank LEISTUNG am BAU. AS Connect für Outlook Stand: 02.04.2013

Mehr

So ziehen Sie Ihr Wordpress Blog zu STRATO um

So ziehen Sie Ihr Wordpress Blog zu STRATO um So ziehen Sie Ihr Wordpress Blog zu STRATO um Version 1.0 So ziehen Sie Ihr Wordpress Blog zu STRATO um Das Wordpress-Plugin Duplicator ermöglicht Ihnen, in wenigen Schritten Ihre Wordpress-Instanz umzuziehen.

Mehr

DHL POSTPAY Payment Plugin Dokumentation

DHL POSTPAY Payment Plugin Dokumentation DHL POSTPAY Payment Plugin Dokumentation Plugin Version: 1.1 Shopversion: Shopware 4.0.4 5.0.0 Inhaltsverzeichnis 1 Support... 2 2 Funktionsumfang... 3 2.1 Vorteile auf einen Blick... 3 3 Installation

Mehr

Google Services. Installation und Schnellstart

Google Services. Installation und Schnellstart 1 Google Services Data Development Google Services Installation und Schnellstart Stand: 17.10.2014 Modulversion: 3.3.0.x Bearbeiter: RE D³ Data Development, Inh.: Thomas Dartsch, Stollberger Straße 23,

Mehr

erweiterte Suche Installation und Schnellstart

erweiterte Suche Installation und Schnellstart 1 erweiterte Suche Data Development erweiterte Suche Installation und Schnellstart Stand: 01.06.2012, Modulversion: 3.12.0 Bearbeiter: DS D³ Data Development, Inh.: Thomas Dartsch, Stollberger Straße 23,

Mehr

Installationsanleitung für CAO-FAKTURA Connector.

Installationsanleitung für CAO-FAKTURA Connector. Installationsanleitung für CAO-FAKTURA Connector. Folgende Schritte müssen beachtet werden, damit CAO-Faktura mit Ihrem Shop kommunizieren und Daten austauschen kann. Server-Konfiguration Wenn Sie PHP

Mehr

INSTALLATIONSANLEITUNG

INSTALLATIONSANLEITUNG INSTALLATIONSANLEITUNG SERVICE PACK 2.0.14.1 2013 Gambio GmbH. www.gambio.de Inhaltsverzeichnis 1 Changelog 3 2 Datensicherung 4 3 Installation Service Pack Shopsystem 4 3.1 Update vom Shopsystem v2.0.13.0,

Mehr

BillSAFE Modul für OXID 4.6-4.7.x

BillSAFE Modul für OXID 4.6-4.7.x BillSAFE Modul für OXID 4.6-4.7.x Rechnungskauf Herzlich willkommen, Sie haben sich für BillSAFE, den beliebtesten Rechnungskauf-Anbieter bei Deutschlands Online-Shoppern entschieden. (TNS Emnid Studie

Mehr

Terminland Schritt für Schritt

Terminland Schritt für Schritt Einbindung von Terminland auf Smartphones und Tablets mit dem Betriebssystem Android Stand: 01.11.2013 Inhalt 1. Überblick... 2 2. Ermitteln der Internetadresse des Terminland-Terminplans... 2 3. Einbindung

Mehr

INSTALLATIONSANLEITUNG

INSTALLATIONSANLEITUNG INSTALLATIONSANLEITUNG MOBILECANDY GX2 2013 Gambio GmbH. www.gambio.de Inhaltsverzeichnis 1 Datensicherung 3 2 Installation des MobileCandy-Templates 4 2.1 Neue Dateien 4 2.1.1 Shopversion v2.0.6g/h bis

Mehr

Facebook I-Frame Tabs mit Papoo Plugin erstellen und verwalten

Facebook I-Frame Tabs mit Papoo Plugin erstellen und verwalten Facebook I-Frame Tabs mit Papoo Plugin erstellen und verwalten Seit Anfang Juni 2012 hat Facebook die Static FBML Reiter deaktiviert, so wird es relativ schwierig für Firmenseiten eigene Impressumsreiter

Mehr

PhPepperShop bexio Modul

PhPepperShop bexio Modul PhPepperShop bexio Modul Datum: 7. Oktober 2015 Version: 2.4 PhPepperShop bexio Modul Anleitung Glarotech GmbH Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung...3 2. Installation...3 2.1 Systemanforderungen...3 2.2 Dateien

Mehr

Bedienungsanleitung POSTPAY Modul für Modified ecommerce Shopsoftware

Bedienungsanleitung POSTPAY Modul für Modified ecommerce Shopsoftware Bedienungsanleitung POSTPAY Modul für Modified ecommerce Shopsoftware DHL PAKET POSTPAY.de Stand: 10. Juli 2013; v1.11 Erstellt von POSTPAY.de Seite 1 von 15 DHL PAKET Inhaltsverzeichnis 1 Einführung...

Mehr

OXID esales Dokumentation

OXID esales Dokumentation OXID esales Dokumentation Installation des OXID eshop Mobile Theme und des Moduls OXID eshop Theme Switch Copyright Copyright 2014 OXID esales AG, Deutschland Die Vervielfältigung dieses Dokuments oder

Mehr

ShopwareAutoinvoice Installations- und Benutzeranleitung

ShopwareAutoinvoice Installations- und Benutzeranleitung ShopwareAutoinvoice Installations- und Benutzeranleitung 1. Installation Wechseln Sie in das Shop Backend unter /backend. Loggen Sie sich ein und wählen Sie Einstellungen -> Plugin Manager. Klicken Sie

Mehr

Bedienungsanleitung das POSTPAY Modul für Gambio GX2

Bedienungsanleitung das POSTPAY Modul für Gambio GX2 Bedienungsanleitung das POSTPAY Modul für Gambio GX2 DHL PAKET POSTPAY.de Stand: 11. Juli 2013; v1.01 Erstellt von POSTPAY.de Seite 1 von 15 DHL PAKET Inhaltsverzeichnis 1 Einführung... 3 1.1 Technischer

Mehr

In Kontor.NET können ein oder auch mehrere xt:commerce Webshops angebunden werden. Über die Shop- Schnittstelle tauscht Kontor.

In Kontor.NET können ein oder auch mehrere xt:commerce Webshops angebunden werden. Über die Shop- Schnittstelle tauscht Kontor. In Kontor.NET können ein oder auch mehrere xt:commerce Webshops angebunden werden. Über die Shop- Schnittstelle tauscht Kontor.NET automatisch Artikel, Bestände und Bestellungen und weitere Informationen

Mehr

MEHR FUNKTIONEN, MEHR E-COMMERCE:

MEHR FUNKTIONEN, MEHR E-COMMERCE: MEHR FUNKTIONEN, MEHR E-COMMERCE: XT:COMMERCE PLUGIN BB ENRICHED SITEMAP XT:COMMERCE PLUGIN BB ENRICHED SITEMAP Das Plugin Blackbit Enriched Sitemap reichert den Export-Feed für die Google-Sitemap mit

Mehr

Manueller Import von Dateien

Manueller Import von Dateien PhPepperShop Enterprise Datum: 22. Mai 2015 Version: 1.2 Manueller Import von Dateien Importe/Exporte Business Connector Glarotech GmbH Inhaltsverzeichnis 1. Manueller Import von Dateien im Caller...3

Mehr

Ersatzteile der Extraklasse Magento-Module der Shopwerft

Ersatzteile der Extraklasse Magento-Module der Shopwerft Ersatzteile der Extraklasse Magento-Module der Shopwerft MicroStudio - Fotolia.com Werden von Kunden oder Suchmaschinen Elemente des Shops aufgerufen, die nicht vorhanden sind, wird statt des gewünschten

Mehr

Kommunikations-Management

Kommunikations-Management Tutorial: Wie importiere und exportiere ich Daten zwischen myfactory und Outlook? Im vorliegenden Tutorial lernen Sie, wie Sie in myfactory Daten aus Outlook importieren Daten aus myfactory nach Outlook

Mehr

Combo Sage 50 und Sage Start Kombination Sage 50 Finanzbuchhaltung und Sage Start Fakturierung / Auftragsbearbeitung August 2013.

Combo Sage 50 und Sage Start Kombination Sage 50 Finanzbuchhaltung und Sage Start Fakturierung / Auftragsbearbeitung August 2013. Combo Sage 50 und Sage Start Kombination Sage 50 Finanzbuchhaltung und Sage Start Fakturierung / Auftragsbearbeitung August 2013 Anleitung Inhaltsverzeichnis 1.0 Einleitung 3 2.0 Kombination Sage 50 und

Mehr

Comatic 7 (C7) Shopschnittstelle

Comatic 7 (C7) Shopschnittstelle Comatic 7 (C7) Shopschnittstelle Anleitung V1 1/14 Inhaltsverzeichnis Grundinstallation C7 Schnittstelle... 3 Schnittstelle in Mandanten einbinden... 4 Zugriff auf Shop konfigurieren... 5 Hinweise für

Mehr

Ersatzteile der Extraklasse Magento-Module der Shopwerft

Ersatzteile der Extraklasse Magento-Module der Shopwerft Ersatzteile der Extraklasse Magento-Module der Shopwerft MicroStudio - Fotolia.com E-Mails sind für Online-Shops ein zentrales Mittel in der Kundenkommunikation. Zur Abwicklung von Bestellungen werden

Mehr

Die Kontor.NET ebay-schnittstelle bindet Vorgänge auf der ebay Verkaufsplattform in Kontor.NET ein und ermöglicht ein weitgehend automatisches

Die Kontor.NET ebay-schnittstelle bindet Vorgänge auf der ebay Verkaufsplattform in Kontor.NET ein und ermöglicht ein weitgehend automatisches Die Kontor.NET ebay-schnittstelle bindet Vorgänge auf der ebay Verkaufsplattform in Kontor.NET ein und ermöglicht ein weitgehend automatisches Abwickeln von ebay-bestellungen. 1 Sie können einen oder mehrere

Mehr

Installationsanleitung

Installationsanleitung Für Gambio GX2 Installation v2.0.12.2 20130402 2013 Gambio GmbH. www.gambio.de 1 Voraussetzungen Systemvoraussetzungen: mindestens 50MB Webspace eine Domain PHP 5.1.2 oder neuer MySQL5 Datenbank GDlib

Mehr

Magento plenty Schnittstelle. Schnittstelle zwischen Magento und plenty

Magento plenty Schnittstelle. Schnittstelle zwischen Magento und plenty Schnittstelle zwischen Magento und plenty Inhaltsverzeichnis 1 Kurzbeschreibung...3 2 Integration...4 3 Möglichkeiten...5 3.1 Artikel...5 3.2 Aufträge...5 3.3 Kunden...5 4 Interne Funktionsweise...6 4.1

Mehr

Einrichten der Outlook-Synchronisation

Einrichten der Outlook-Synchronisation Das will ich auch wissen! - Kapitel 3 Einrichten der Outlook-Synchronisation Inhaltsverzeichnis Überblick über dieses Dokument... 2 Diese Kenntnisse möchten wir Ihnen vermitteln... 2 Diese Kenntnisse empfehlen

Mehr

Fyndiq Magento Modul. Anwenderhandbuch Version 1.0.0

Fyndiq Magento Modul. Anwenderhandbuch Version 1.0.0 Fyndiq Magento Modul Anwenderhandbuch Version 1.0.0 1 Inhaltsverzeichnis Einleitung Fyndiqs Händler Support Grundeinstellungen Notwendige Zugangsdaten Multistore Konfiguration Das Modul verbinden Produktkonfiguration

Mehr

3 Testen Sie Ihren Online-Shop

3 Testen Sie Ihren Online-Shop Als Betreiber eines Online-Shops sollten Sie alle Bereiche Ihres Shops genau kennen, denn ein Online-Shop ist kein Spiel. Deshalb sollten Sie Ihren Online-Shop auf Herz und Nieren testen und prüfen, damit

Mehr

Starten Sie das Shopinstallatonsprogramm und übertragen Sie alle Dateien

Starten Sie das Shopinstallatonsprogramm und übertragen Sie alle Dateien 3. Installation Ihres Shops im Internet / Kurzanleitung Kurzanleitung: Starten Sie das Shopinstallatonsprogramm und übertragen Sie alle Dateien Geben Sie während der Webbasierten Installationsroutine alle

Mehr

BüroWARE Exchange Synchronisation Grundlagen und Voraussetzungen

BüroWARE Exchange Synchronisation Grundlagen und Voraussetzungen BüroWARE Exchange Synchronisation Grundlagen und Voraussetzungen Stand: 13.12.2010 Die BüroWARE SoftENGINE ist ab Version 5.42.000-060 in der Lage mit einem Microsoft Exchange Server ab Version 2007 SP1

Mehr

teamspace TM Outlook Synchronisation

teamspace TM Outlook Synchronisation teamspace TM Outlook Synchronisation Benutzerhandbuch teamsync Version 1.4 Stand Dezember 2005 * teamspace ist ein eingetragenes Markenzeichen der 5 POINT AG ** Microsoft Outlook ist ein eingetragenes

Mehr

Bestellen im Onlineshop. Betreten des Shops - Shop-Login

Bestellen im Onlineshop. Betreten des Shops - Shop-Login Bestellen im Onlineshop Inhaltsverzeichnis Bestellen im Onlineshop...1 Betreten des Shops - Shop-Login...1 Stöbern und einkaufen im Shop...2 Liefertermin wählen (als Kunde)...2 Artikelauswahl...2 Suchfunktion...3

Mehr

Interpneu Einstellungen

Interpneu Einstellungen Interpneu Einstellungen Esseda bietet folgende Möglichkeiten der Datenanbindung mit Interpneu: 1. adhoc Schnittstelle: Elektronische Abfrage der Verfügbarkeit und elektronische Bestellung einzelner Artikel.

Mehr

Google Sitemap. Modul für xt:commerce 4. Plugin-Funktionen... Systemvoraussetzung... Export per Cronjob...

Google Sitemap. Modul für xt:commerce 4. Plugin-Funktionen... Systemvoraussetzung... Export per Cronjob... Google Sitemap Modul für xt:commerce 4 Plugin-Funktionen... 2 Systemvoraussetzung... 2 Installation... 3 Konfiguration... 4 Export per Cronjob... 7 1 Plugin-Funktionen Mit dem Modul Google Sitemap können

Mehr

Kurzanleitung. Logstar_FTP. Version 1.1

Kurzanleitung. Logstar_FTP. Version 1.1 Kurzanleitung Logstar_FTP Version 1.1 Februar 2006 UP GmbH Anleitung_Logstar_FTP_1_24.doc Seite 1 von 8 LOGSTAR _FTP Inhaltsverzeichnis Einleitung...3 Registrierung...3 Das Logstar_FTP Hauptmenu...4 Server...4

Mehr

Collax E-Mail-Archivierung

Collax E-Mail-Archivierung Collax E-Mail-Archivierung Howto Diese Howto beschreibt wie die E-Mail-Archivierung auf einem Collax Server installiert und auf die Daten im Archiv zugegriffen wird. Voraussetzungen Collax Business Server

Mehr

Wie richte ich den DNS unter Plesk ein?

Wie richte ich den DNS unter Plesk ein? Keyweb FAQ Administrationssoftware Plesk Wie richte ich den DNS unter Plesk ein? Wie richte ich den DNS unter Plesk ein? Inhalt 1. Vorbetrachtungen 3 1.1. Warum muss ich den Nameserver konfigurieren?...3

Mehr

BillSAFE Modul JTL Shop ab V.3.17 und JTL Warenwirtschaft ab V.0.9.9.890

BillSAFE Modul JTL Shop ab V.3.17 und JTL Warenwirtschaft ab V.0.9.9.890 BillSAFE Modul JTL Shop ab V.3.17 und JTL Warenwirtschaft ab V.0.9.9.890 Herzlich willkommen, Sie haben sich für BillSAFE, den beliebtesten Rechnungskauf-Anbieter bei Deutschlands Online-Shoppern entschieden.

Mehr

payever - Shopware 4.2.0-5.0.2 Plugin

payever - Shopware 4.2.0-5.0.2 Plugin payever - Shopware 4.2.0-5.0.2 Plugin Installation: 1) Plugin-Manager öffnen Den Plugin-Manager finden Sie in ihrem Shopware-Backend unter: Einstellungen Plugin-Manager 2) Plugin manuell hinzufügen Die

Mehr

BillSAFE Modul für Magento CE 1.4.x, PE 1.9.x und EE 1.9.x

BillSAFE Modul für Magento CE 1.4.x, PE 1.9.x und EE 1.9.x BillSAFE Modul für Magento CE 1.4.x, PE 1.9.x und EE 1.9.x Herzlich willkommen, Sie haben sich für BillSAFE, den beliebtesten Rechnungskauf-Anbieter bei Deutschlands Online-Shoppern entschieden. (TNS Emnid

Mehr

Bedienungsanleitung EasyStechuhr

Bedienungsanleitung EasyStechuhr Thomas Schiffler Langestrasse 4 65366 Geisenheim http://www.thomasschiffler.de info@thomasschiffler.de Version 1.2 Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 2 Einleitung... 3 Datenspeicherung... 3 Grundvoraussetzung...

Mehr

Kurzhandbuch Managed Exchange 2010

Kurzhandbuch Managed Exchange 2010 Kurzhandbuch Managed Exchange 2010 Seite 1 von 23 Mit Outlook 2010 richten Sie Ihr ManagedExchange-Postfach einfach und schnell in nur wenigen Schritten ein. Im Regelfall benötigen Sie dazu lediglich die

Mehr

FAQ zum Online Shop von F. + H. Engel AG

FAQ zum Online Shop von F. + H. Engel AG FAQ zum Online Shop von F. + H. Engel AG Profitieren Sie jetzt und bestellen Sie ab sofort im neuen Online Shop von F. + H. Engel AG. Der Online Shop von F. + H. Engel AG beinhaltet über 250 000 Artikeln.

Mehr

FastBill Automatic. Dokumentation Versand. FastBill GmbH. Holteyer Straße 30 45289 Essen Telefon 0201 47091505 Telefax 0201 54502360

FastBill Automatic. Dokumentation Versand. FastBill GmbH. Holteyer Straße 30 45289 Essen Telefon 0201 47091505 Telefax 0201 54502360 FastBill GmbH Holteyer Straße 30 45289 Essen Telefon 0201 47091505 Telefax 0201 54502360 FastBill Automatic Dokumentation Versand 1 Inhaltsverzeichnis: 1. Grundlegendes 2. Produkteinstellungen 2.1. Grundeinstellungen

Mehr

M-AutoOrder (Benutzer)

M-AutoOrder (Benutzer) M-AutoOrder (Benutzer) MONDO MEDIA, Modul AutoOrder Was ist die AutoOrder? Was wird benötigt um AutoOrder nutzen zu können? Wo bekomme ich einen Token für AutoOrder? Wie stelle ich meine gewünschten Einstellungen

Mehr

Alle alltäglichen Aufgaben können auch über das Frontend durchgeführt werden, das in den anderen Anleitungen erläutert wird.

Alle alltäglichen Aufgaben können auch über das Frontend durchgeführt werden, das in den anderen Anleitungen erläutert wird. Der Admin-Bereich im Backend Achtung: Diese Anleitung gibt nur einen groben Überblick über die häufigsten Aufgaben im Backend-Bereich. Sollten Sie sich nicht sicher sein, was genau Sie gerade tun, dann

Mehr

Installationsanleitung

Installationsanleitung Installation des Shopsystems Die Installation des Shopsystems wird in mehreren Schritten durchgeführt. Sie werden mittels einer automatischen Installationsroutine durch die einzelnen Schritte geleitet.

Mehr

{ + web: www.rent-a-hero.de + email: stefan@rent-a-hero.de } Dokumentation rahartimport für OXID 4.x Shops

{ + web: www.rent-a-hero.de + email: stefan@rent-a-hero.de } Dokumentation rahartimport für OXID 4.x Shops Dokumentation rahartimport für OXID 4.x Shops Autor: Stefan Moises, stefan@rent-a-hero.de, 19.12.2012 Version: 2.0.0 I. Über dieses Modul Dies ist ein Modul für OXID 4 CE, PE und EE zum einfachen Importieren

Mehr

AppCenter Handbuch August 2015, Copyright Webland AG 2015

AppCenter Handbuch August 2015, Copyright Webland AG 2015 AppCenter Handbuch August 2015, Copyright Webland AG 2015 Inhalt AppCenter Login Applikation installieren Voraussetzung Applikation importieren Von diesem Webhosting-Konto Anhang PHP Versionen Schreib-Rechte

Mehr

Daten-Synchronisation zwischen dem ZDV-Webmailer und Outlook (2002-2007) Zentrum für Datenverarbeitung der Universität Tübingen

Daten-Synchronisation zwischen dem ZDV-Webmailer und Outlook (2002-2007) Zentrum für Datenverarbeitung der Universität Tübingen Daten-Synchronisation zwischen dem ZDV-Webmailer und Outlook (2002-2007) Zentrum für Datenverarbeitung der Universität Tübingen Inhalt 1. Die Funambol Software... 3 2. Download und Installation... 3 3.

Mehr

GS-Programme 2015 Allg. Datensicherung

GS-Programme 2015 Allg. Datensicherung GS-Programme 2015 Allg. Datensicherung Impressum Business Software GmbH Primoschgasse 3 9020 Klagenfurt Copyright 2014 Business Software GmbH Die Inhalte und Themen in dieser Unterlage wurden mit sehr

Mehr

Collax E-Mail Archive Howto

Collax E-Mail Archive Howto Collax E-Mail Archive Howto Howto Dieses Howto beschreibt wie ein Collax Server innerhalb weniger Schritte als E-Mail Archive eingerichtet werden kann, um Mitarbeitern Zugriff auf das eigene E-Mail Archiv

Mehr

mitho -Framework für plenty PHP-Framework zur Anbindung an die plenty API

mitho -Framework für plenty PHP-Framework zur Anbindung an die plenty API PHP-Framework zur Anbindung an die plenty API Inhaltsverzeichnis 1 Kurzbeschreibung...3 2 Integration...4 3 Möglichkeiten...5 3.1 Artikel...5 3.2 Aufträge...5 3.3 Kunden...5 4 Interne Funktionsweise...7

Mehr

Anleitung zur Aktualisierung

Anleitung zur Aktualisierung CONTREXX AKTUALISIERUNG 2010 COMVATION AG. Alle Rechte vorbehalten. Diese Dokumentation ist urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, auch die der Modifikation, der Übersetzung, des Nachdrucks und der Vervielfältigung,

Mehr

MEHR FUNKTIONEN, MEHR E-COMMERCE:

MEHR FUNKTIONEN, MEHR E-COMMERCE: MEHR FUNKTIONEN, MEHR E-COMMERCE: XT:COMMERCE PLUGIN OPTIMIERTE SUCHFUNKTION XT:COMMERCE PLUGIN OPTIMIERTE SUCHFUNKTION Wer sucht, der findet nicht immer. Gibt man mehr als einen Begriff in das Suchfeld

Mehr

Artikel Schnittstelle über CSV

Artikel Schnittstelle über CSV Artikel Schnittstelle über CSV Sie können Artikeldaten aus Ihrem EDV System in das NCFOX importieren, dies geschieht durch eine CSV Schnittstelle. Dies hat mehrere Vorteile: Zeitersparnis, die Karteikarte

Mehr

Installation von Wordpress

Installation von Wordpress Installation von Wordpress Wordpress (http://wordpress-deutschland.org/) ist ein sehr bekanntes Blog-Script, welches Ihnen ermöglicht, schnell und einfach ein Blog auf Ihrem Webspace zu installieren. Sie

Mehr

Detaillierte Anleitung zum Konfigurieren gängiger E-Mail-Clients

Detaillierte Anleitung zum Konfigurieren gängiger E-Mail-Clients Detaillierte Anleitung zum Konfigurieren gängiger E-Mail-Clients Im Folgenden finden Sie detaillierte Anleitungen (mit Screenshots) zu folgenden E-Mail-Client- Programmen: 1. Microsoft Office Outlook 2010

Mehr

Installation des edu- sharing Plug- Ins für Moodle

Installation des edu- sharing Plug- Ins für Moodle Installation des edu- sharing Plug- Ins für Moodle [edu-sharing Team] [Dieses Dokument beschreibt die Installation und Konfiguration des edu-sharing Plug-Ins für das LMS Moodle.] edu- sharing / metaventis

Mehr

Kurzanleitung für die Import/Export Funktion Kinderleicht Produkte importieren und aktualisieren und exportieren

Kurzanleitung für die Import/Export Funktion Kinderleicht Produkte importieren und aktualisieren und exportieren Kurzanleitung für die Import/Export Funktion Kinderleicht Produkte importieren und aktualisieren und exportieren Sehr geehrter Online-Händler, damit Sie schnell mit Ihrem Onlineshop erfolgreich, möchten

Mehr

Registrierung am Elterninformationssysytem: ClaXss Infoline

Registrierung am Elterninformationssysytem: ClaXss Infoline elektronisches ElternInformationsSystem (EIS) Klicken Sie auf das Logo oder geben Sie in Ihrem Browser folgende Adresse ein: https://kommunalersprien.schule-eltern.info/infoline/claxss Diese Anleitung

Mehr

Exchange Synchronisation AX 2012

Exchange Synchronisation AX 2012 Exchange Synchronisation AX 2012 Autor... Pascal Gubler Dokument... Exchange Synchronisation 2012 Erstellungsdatum... 25. September 2012 Version... 2 / 17.06.2013 Inhaltsverzeichnis 1 PRODUKTBESCHREIBUNG...

Mehr

Amazon Interface. Dokumenttyp: Benutzerdokumentation Datum: September, 2015. 1 Amazon Interface

Amazon Interface. Dokumenttyp: Benutzerdokumentation Datum: September, 2015. 1 Amazon Interface 1 Amazon Interface Amazon Interface Dokumenttyp: Benutzerdokumentation Datum: September, 2015 Bearbeiter: egate media GmbH 2 Amazon Interface INHALTSVERZEICHNIS 1 Einleitung... 3 1.1 Amazon allgemein...

Mehr

TIKOS Leitfaden. TIKOS Update

TIKOS Leitfaden. TIKOS Update TIKOS Leitfaden TIKOS Update Copyright 2015, Alle Rechte vorbehalten support@socom.de 06.05.2015 Inhalt 1. Allgemeine Hinweise... 3 2. Ausführen des Updates... 3 3. Mögliche Meldungen beim Update... 9

Mehr

GS-Buchhalter/GS-Office 2015 2. Teil des Jahresabschlusses

GS-Buchhalter/GS-Office 2015 2. Teil des Jahresabschlusses GS-Buchhalter/GS-Office 2015 2. Teil des Jahresabschlusses Impressum Business Software GmbH Primoschgasse 3 9020 Klagenfurt Copyright 2014 Business Software GmbH Die Inhalte und Themen in dieser Unterlage

Mehr

Weiterleiten von Bildern und Texten zum Abruf mit einem Browser

Weiterleiten von Bildern und Texten zum Abruf mit einem Browser EBÜS WebExport Weiterleiten von Bildern und Texten zum Abruf mit einem Browser Status: Freigegeben Dieses Dokument ist geistiges Eigentum der Accellence Technologies GmbH und darf nur mit unserer ausdrücklichen

Mehr

Bedienungsanleitung. ClipVilla Video Producer BEDIENUNGSANLEITUNG - CLIPVILLA VIDEO PRODUCER

Bedienungsanleitung. ClipVilla Video Producer BEDIENUNGSANLEITUNG - CLIPVILLA VIDEO PRODUCER Bedienungsanleitung ClipVilla Video Producer Contents Bedienungsanleitung 1 ClipVilla Video Producer 1 Contents 2 So bedienen Sie den ClipVilla Video Producer 3 1.1) Neue Einträge in Ihrem Backend 3 1.2)

Mehr

mehr funktionen, mehr e-commerce:

mehr funktionen, mehr e-commerce: mehr funktionen, mehr e-commerce: xt:commerce plugin Search Tag Cloud xt:commerce Plugin search tag cloud Wonach suchen Ihre Kunden? Nicht nur für andere Nutzer ist es interessant, welche Artikel Ihre

Mehr

d e S I G n & d e v e L O P M e n T TYPO3 AdvAnced

d e S I G n & d e v e L O P M e n T TYPO3 AdvAnced DESIGN & DEVELOPMENT TYPO3 Advanced 1 Einleitung / Inhalt 2 / 13 Einleitung Dieses Dokument weist Sie durch die Funktion des Open Source CMS TYPO3. In wenigen, einfachen Schritten wird Ihnen bebildert

Mehr

Mallux.de CSV-Import Schnittstellen von Mallux.de. Beschreibung für den Import von CSV-Dateien. Stand: 01. Januar 2012. von Mallux.

Mallux.de CSV-Import Schnittstellen von Mallux.de. Beschreibung für den Import von CSV-Dateien. Stand: 01. Januar 2012. von Mallux. Mallux.de CSV-Import Schnittstellen von Mallux.de Beschreibung für den Import von CSV-Dateien Stand: 01. Januar 2012 von Mallux.de Mallux.de CSV-Import Schnittstellen von Mallux.de Seite 2 / 6 Vorwort

Mehr

BillSAFE Modul für PrestaShop

BillSAFE Modul für PrestaShop BillSAFE Modul für PrestaShop Herzlich willkommen, Sie haben sich für BillSAFE, den beliebtesten Rechnungskauf-Anbieter bei Deutschlands Online-Shoppern entschieden. (TNS Emnid Studie 01/2011) Stand: 06.

Mehr

Faktura-XP. Shop Edition. Leitfaden. Update der aktuellen Version Neueinbindung des OnlineShop. ab Programmversion 2.1.xxxx

Faktura-XP. Shop Edition. Leitfaden. Update der aktuellen Version Neueinbindung des OnlineShop. ab Programmversion 2.1.xxxx Faktura-XP Shop Edition Leitfaden Update der aktuellen Version Neueinbindung des OnlineShop ab Programmversion 2.1.xxxx 1999-2008 m-por media GmbH - Recklinghausen Stand: September 2008 Wichtige Hinweise

Mehr

Einkaufslisten verwalten. Tipps & Tricks

Einkaufslisten verwalten. Tipps & Tricks Tipps & Tricks INHALT SEITE 1.1 Grundlegende Informationen 3 1.2 Einkaufslisten erstellen 4 1.3 Artikel zu einer bestehenden Einkaufsliste hinzufügen 9 1.4 Mit einer Einkaufslisten einkaufen 12 1.4.1 Alle

Mehr

Installationsanleitung Webhost Linux Flex

Installationsanleitung Webhost Linux Flex Installationsanleitung Webhost Linux Flex Stand März 2014 Inhaltsverzeichnis 1. Zugangsdaten & Login... 3 2. Passwort ändern... 4 3. Leistungen hinzufügen / entfernen... 6 4. Datenbanken anlegen / entfernen...

Mehr

Kurzanleitung der IP Kamera

Kurzanleitung der IP Kamera Kurzanleitung der IP Kamera Die Kurzanleitung soll dem Benutzer die Möglichkeit geben, die IP Kamera in Betrieb zu nehmen. Die genauen Anweisungen finden Sie als Download auf unserer Internetseite: www.jovision.de

Mehr

PayPal PLUS für Shopware

PayPal PLUS für Shopware PayPal PLUS für Shopware Für Shopware 4. Letztes Update:. 2015 Über dieses Dokument: PayPal PLUS kann in ein wenigen Schritten in Ihrem Shopware Shop installiert werden. Vorbemerkung: Das Produkt PayPal

Mehr