Inhaltsverzeichnis. Von der Idee zum Ideal. Das Produkt. Die Hintergründe

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Inhaltsverzeichnis. Von der Idee zum Ideal. Das Produkt. Die Hintergründe"

Transkript

1

2 Von der Idee zum Ideal Das Produkt Die Hintergründe Welche Vision uns antreibt 5 E-Commerce mit Händler- & Filialintegration 7 Drei Parteien Drei Vorteile 9 Das g.a.x. System 11 Die Services im Überblick 13 Die Schnittstellen zum g.a.x. System 20 Cloud Logistics 26 Über uns 29 Der strategische Partner 30 Inhaltsverzeichnis

3 4 Von der Idee zum Ideal

4 Welche Vision uns antreibt Das Jahr 2020: Stellen Sie sich vor, in den Innenstädten sind die Fachgeschäfte ausgestorben, es existieren nur noch große Einkaufsketten. Finden Sie das wünschenswert? Wir nicht! Der Online-Handel wächst stetig und Konsumenten schätzen es, online einzukaufen. Ist es möglich, die Vorteile von stationärem Handel und Online- Handel sinnvoll zu verbinden? Wir sagen ja! Einkaufen im Web ist an keine Öffnungszeiten gebunden und lässt sich bei jedem Wetter bequem von der Couch erledigen. Aber Einkaufen im stationären Einzelhandel bietet andere Vorteile, wie beispielsweise die persönliche Beratung und die lokale Verfügbarkeit der gewünschten Produkte. Genau aus diesen Gründen sollte man auf die Kompetenz und das langjährige Know-how des Handels bauen und diese sinnvoll in das Online-Business einbinden. Die Hintergründe als Hörbuch 5

5 Wie? Über eine clevere Multichannel-Lösung werden lokale Händler und Onlineshops vereint und damit traditionelle und neue Vertriebskanäle verbunden. Warum? Darum......vernetzen wir heute schon, was in Zukunft zusammengehören wird Onlineshops, Filialen und Einzelhandel! Mit dem g.a.x. System verkaufen Hersteller Produkte über den eigenen Marken-Onlineshop und der lokale Handel partizipiert erstmals am Erfolg der Marke. Um eine nachhaltige und wertschöpfende Infrastruktur zu schaffen, so dass alle Beteiligten auch in Zukunft mit gutem Gewissen online einkaufen können - ohne auf eine lebhafte Shopping-Kultur vor Ort verzichten zu müssen. 6

6 E-Commerce mit Händler- & Filialintegration Mit der E-Commerce-Lösung von gaxsys können Produkte online, direkt über die Hersteller-Webseite vertrieben werden. Das Besondere: Über die Artikel-Börse werden Kunden-Bestellungen aus dem Onlineshop den nächstgelegenen Fachhändlern oder Filialen zur Auftragserfüllung angeboten. Die Handelspartner werden zuvor von der Marke autorisiert und können dann am System teilnehmen. Der erste Händler, der die gewünschte Ware vorrätig hat, nimmt den Auftrag an und versendet die Produkte. Sollten die nächstgelegenen Händler nicht innerhalb kürzester Zeit reagieren, wird der Suchradius des angefragten Händlerkreises schrittweise erweitert. In letzter Instanz geht der Auftrag an den Markenhersteller selbst, so bleibt garantiert keine Bestellung auf der Strecke. Konsument Händler Das System ermöglicht bei diesem Vorgehen stets den kürzestmöglichen Lieferweg, dadurch werden die online bestellten Produkte effizient und schnell an die gewünschte Adresse geliefert. Outlet-Center Distributionszentrum Die Abkürzung g.a.x. steht für global article exchange und ist die globale Artikel-Börse Positiver Nebeneffekt: Logistische Flexiblität An das g.a.x. System lassen sich neben Einzelhandel und Filialen auch beispielsweise Outlet-Center, externe Logistikdienstleister oder innovative Belieferungsmöglichkeiten, wie z.b. Fahrradkuriere, anschließen. 7

7 Der Ablauf Vom Einkauf über die Rechnungsstellung bis zur Auslieferung Rechnungsstellung Bestandsabgleich Der Konsument Die Marke Das g.a.x. System Der lokale Handel Bestellung Auftragseingang Auftragsverarbeitung Lieferung/Retoure 8

8 Drei Parteien Drei Vorteile Allein hätten wir einen Webshop mit dem großen Warenangebot, das vorgehalten werden muss, gar nicht umsetzen können. Jörg Ertl, Mitglied der Geschäftsführung, Ricosta Kinderschuhe Durch die zusätzlichen Online-Verkäufe über das g.a.x. System kann ich insgesamt mehr Schuhe ordern und so auch meine Auswahl im stationären Laden vergrößern. Christine Fischer-Lörch, teilnehmende Händlerin, Schuhhaus Fischer GmbH, Esslingen Online zu bestellen und die Ware vom Händler um die Ecke geliefert zu bekommen, war neu für mich. Ich finde die Idee klasse! Stefanie Gold, Endverbraucherin, Hamburg Die Marke gewinnt: Kurze Lieferwege, maximale Verfügbarkeit der eigenen Produkte im Onlineshop durch Einbindung der Lagerstätten von Handel und Filialen. Die Sortiments- und Preishoheit bleibt beim Hersteller und das Retouren-Risiko wird geteilt. Der lokale Handel profitiert: Die Bekanntheit der Marke und die hohe Besucherfrequenz im Webshop des Markenherstellers sorgen für zusätzlichen Umsatz, ohne Aufwände für einen eigenen Webshop. Anstatt vom E-Commerce verdrängt zu werden, nimmt der Handel jetzt aktiv daran teil und steigert die eigene Flächenrentabilität. Der Konsument genießt: Er erhält originale Markenprodukte des Herstellers, hat kurze Wartezeiten und profitiert von der hohen Warenverfügbarkeit im Onlineshop. Dabei vertraut er auf die Sicherheit der Marke und gewinnt einen kompetenten Ansprechpartner vor Ort. 9

9 10 Das Produkt

10 Das g.a.x. System Der Konsument Online verkaufen mit Händlerintegration 6 Der Webshop 2 Profitieren Sie von der Power des g.a.x. Systems und integrieren Sie lokale Händler und Filialen in Ihr Online-Business alles direkt in Ihrer gewohnten Shop-Umgebung. Mit g.a.x. Independent und g.a.x. Independent PLUS wickeln Konsumenten die Registrierung, den Checkout und die Retourenabwicklung direkt in der Oberfläche Ihres Onlineshops ab, ohne ein anderes Portal öffnen zu müssen. Rechnungssteller für den Konsumenten bleibt immer die Marke. So genießen Branding, Marken- und Shoppingerlebnis höchste Aufmerksamkeit. Das g.a.x. System 4 3 Der lokale Handel Die technischen Details Das g.a.x. System ist eine browserbasierte E-Commerce-Lösung, die auf Java-Technologie baut. So wird auch Ihr Webshop schnell und sicher an das g.a.x. System angebunden. 1. Der Konsument bestellt im Marken-Webshop. 2. Die Anmeldung und Bezahlung findet im Marken-Webshop statt. 3. Der Auftrag wird zur Erfüllung an das g.a.x. System übergeben. 4. Der Händler liefert dem Konsumenten das Produkt aus. 5. Die Marke stellt die Rechnung an den Konsumenten. 6. Die Retourenabwicklung findet entweder im Webshop oder über das beiliegende Label im Paket statt. 7. Die Rücksendung der Ware erfolgt an den Versender. Doppelte Sicherheit durch eine redundante, voll skalierbare Server-Architektur SOAP-Schnittstelle PostgreSQL-Datenbank Der Hersteller kann die Parametrierung der Artikel-Börse selbst bestimmen 11

11 Das g.a.x. System in zwei Varianten verfügbar g.a.x. Independent ist die ideale Lösung für Unternehmen, die auf eine bestehende Infrastruktur im Bereich der Zahlungsabwicklung zurückgreifen und alle Fäden selbst in der Hand haben wollen. g.a.x. Independent PLUS ist die perfekte Lösung für alle, die großen Wert auf umfänglichen Service im Bereich der Zahlungsabwicklung legen. Diese Variante des g.a.x. Systems eignet sich auch für den Aufbau eines neuen Marken-Webshops. Mit den Services: Kommunikations-Service Mit den Services: Kommunikations-Service Logistik-Service Logistik-Service Rechts-Service Rechts-Service Steuer-Service Steuer-Service Payment-Service CLASSIC Payment-Service PLUS (inkl. Second-Level-Support) Das g.a.x. System kann auch als vollständige Lizenz (Klon) erworben werden. Sprechen Sie uns bei Bedarf an! 12

12 Die Services 13

13 Der Kommunikations-Service Der Kommunikations-Service versorgt alle Beteiligten (Hersteller, Händler, Konsumenten) mit den notwendigen Informationen zur Bestellabwicklung. Darüber hinaus werden bereits vorgefertigte Mustertexte zur Verfügung gestellt, die vom Betreiber des Onlineshops angepasst werden können. Diese Texte sind an die gesamte Abwicklung des Kaufprozesses im Webshop gekoppelt und können automatisiert versendet werden. Des Weiteren können Hersteller und Händler über ein internes Nachrichtenmodul schnell und einfach kommunizieren. Der Kommunikations-Service beinhaltet: Wir haben sehr viel positives Feedback von unseren Händlern erhalten, die zudem mehr ordern, speziell die Artikel, die online über unseren Webshop indigosnow.de verkauft werden. Thorsten Schwabe, Mitgründer und -besitzer der Marke INDIGO, Schwabe & Baer Entwicklungs GmbH Endlich eine Lösung, die Herstellern und Händlern gleichermaßen Gewinn bringt. Ich setze auch in Zukunft auf das g.a.x. System und empfehle jedem Hersteller, diesem Weg in ein neues E-Commerce-Zeitalter zu folgen. H.-P. Porzelius, teilnehmender Händler, Inhaber Pupille Optik Konsumenten-Benachrichtigungen s zum Bestellverlauf (Bestellung, Versand, Retoure etc.) Dokumente zur Bestellung (Rechnungen, Gutschriften etc.) etc. Hersteller- & Händlerkommunikation Regelmäßige Statusmeldungen über aktuelle Bestellungen in der Artikel-Börse Gemeinsame Nutzung des internen Nachrichtenmoduls Benachrichtigungen über offene Bestellungen etc. 14

14 Anfallende Fragen werden bei gaxsys schnell und kompetent von einem persönlichen Ansprechpartner beantwortet das gefällt mir gut. Thomas Hüser, teilnehmender Händler, Hölscher KIDS, Emsdetten Der Logistik-Service Das g.a.x. System stellt die jeweiligen Liefer- und Retourendokumente mit Barcodes und Versandinformationen (nach den entsprechenden Layoutvorgaben/Spezifikationen) zur Verfügung. Der KEP-Dienstleister holt das systemseitig avisierte Paket beim Versender ab und beliefert den Konsumenten. Etwaige Retouren werden vom Konsumenten entweder im Marken-Webshop angemeldet oder direkt mit dem beiliegenden Retourendokument zurückgeschickt. Die Paketaufgabe erfolgt bei einem Versand-Dienstleister, die Retoure gelangt zum Versender zurück. Der Logistik-Service beinhaltet: Schnittstellen zu Transportdienstleistern DHL/DE DHL/AT UPS/DE POST/AT DPD/DE DPD/AT etc. Möglichkeit zur Nachbestellung von Verpackungsmaterial direkt im Händlerportal Automatische Generierung der Liefer- und Retourendokumente 15

15 Der Rechts-Service Der Rechts-Service umfasst unter anderem die Bereitstellung folgender Muster-Dokumente: B2C Webshop AGB Datenschutzbestimmungen des Webshops Widerrufsbelehrungen Einverständniserklärung Konsument Der Rechts-Service unterstützt die Betreiber des Onlineshops bei der Erstellung eines Regelwerks für E-Commerce mit Händlerintegration. Hierbei werden die rechtlichen Beziehungen zwischen Hersteller, Händler und Konsumenten festgelegt. Der Rechts-Service beinhaltet verschiedene Musterdokumente sowie eine Erstberatung durch den juristischen Partner der gaxsys GmbH. B2B Nutzungsbedingungen der Artikelbörse Haftungsausschluss Impressum Informationspflichten gegenüber Verbraucher 16

16 Erstellung der Steuermatrix als Vorlage für die Belegerstellung unter Bezugnahme: Des Firmen-Hauptsitzes Der Absatzmärkte Verschiedener Währungen Des eigenen Versandhandels Der Steuer-Service Der Steuer-Service ermöglicht ein sauberes Rechnungswesen für E-Commerce mit Händlerintegration und beschreibt die buchhalterischen Rechte und Pflichten der Händler und Hersteller. So wird folgender Ablauf möglich: Der Händler liefert die Ware an den Endkunden. Die gelieferte Ware wird vom Hersteller über eine Gutschrift beim Händler zurückgekauft (B2B). Die Rechnungsstellung erfolgt anschließend vom Hersteller zum Endkunden (B2C). Es handelt sich folglich steuerrechtlich um Reihengeschäfte. Der Steuer-Service beinhaltet: Management Fee Versand g.a.x. Fee Gebühren der Zahlungsabwicklung Monatliche Erstellung der Nebenbuchhaltung/Buchhaltung des Online-Geschäfts Zahlungsdienstleister Geldfluss Mandanten Konto Gewährleistung der Aktualität des g.a.x. Abrechnungsmodells Rechnungsbetrag Rückerstattung Consumer Konsument Rechnung Vertragsverhältnis B2C Brand Markenhersteller Warenlieferung Retouren-Bewegung Vertragsverhältnis B2B Gutschrift Abrechnung der Management Fee Retailer Fachhandel Steuerrechtliche Erstberatung durch die Partnerkanzlei BBP Bosch, Bertel & Co GmbH 17

17 Der Payment-Service CLASSIC Der Payment-Service CLASSIC stellt alle relevanten Dokumente für die Zahlungsabwicklung zur Verfügung. Die Verwaltung und Steuerung der Geldflüsse liegen beim Betreiber des Webshops. Hierbei wird die Zahlungsabwicklung über Schnittstellen des Webshops zu den Bezahldienstleistern (PSP=Payment Service Provider) abgewickelt. Der Payment-Service CLASSIC beinhaltet: Bereitstellung aller Abrechnungsdokumente für den Konsumenten Konsumenten-Rechnungsdokumente können durch den Webshop individuell grafisch gestaltet werden Bereitstellung aller relevanten Abrechnungsdokumente für den Händler Bereitstellung aller relevanten Abrechnungsdokumente und Erstellung Buchungshilfe (CSV) für den Hersteller Schnittstelle zu Bezahldienstleistern: PayPal Sofort Überweisung SaferPay (Visa, MasterCard, American Express) Kauf auf Rechnung etc. 18

18 Der Payment-Service PLUS beinhaltet: Bereitstellung aller Abrechnungsdokumente für den Konsumenten Konsumenten-Rechnungsdokumente können durch den Webshop individuell grafisch gestaltet werden Bereitstellung aller relevanten Abrechnungsdokumente für den Händler Bereitstellung aller relevanten Abrechnungsdokumente und Erstellung Buchungshilfe (CSV) für den Hersteller Monatliche Ausschüttung an die Händler Betreuung, Verwaltung und Pflege der jeweiligen PSP-Backends Abwicklung der monetären Rückerstattungen an Endkonsumenten Second-Level-Support für Paymentfragen der Endkonsumenten Überwachung aller Zahlungsströme der beteiligten Dienstleister Der Payment-Service PLUS Der Payment-Service PLUS stellt alle relevanten Dokumente für die Zahlungsabwicklung zur Verfügung. Die Verwaltung und die Steuerung der Geldflüsse liegen bei der gaxsys GmbH. Die gesamte Zahlungsabwicklung für alle Beteiligten wird hierbei durch die gaxsys GmbH buchhaltungskonform abgewickelt. Die Zahlungsströme laufen über ein herstellereigenes, durch gaxsys treuhänderisch verwaltetes, Mandantenkonto. Für die Anbindung an die PSP (Payment Service Provider) werden bestehende Schnittstellen des g.a.x. Systems genutzt, somit kann die Implementierung dieser Schnittstellen bei der Entwicklung des Webshops eingespart werden. Schnittstelle zu Bezahldienstleistern: PayPal Sofort Überweisung SaferPay (Visa, MasterCard, American Express) Kauf auf Rechnung etc. 19

19 Schnittstellen zum g.a.x. System Open Source oder eigenes Shop-System? Egal! Das g.a.x. System ist mit allen gängigen Shop-Systemen, wie beispielsweise OXID oder Magento koppelbar und deshalb flexibel und schnell einsetzbar. Sicherheit und Vertrauen? Sogar zertifiziert! Ihr Online-Shop mit dem g.a.x. System kann auf verschiedene Weise, z.b. mit dem Prüfsiegel von Trusted Shops und EHI zertifiziert werden. EHI GEPRÜFTER ONLINE-SHOP 20

20 Die mobile Schnittstelle zum g.a.x. System Dank der g.a.x. Smart App können Händler Bestände ihrer gehandelten Artikel für den Online-Handel bequem reservieren und verfügbar machen. So kann die Verfügbarkeit von dezentral gelagerten Waren für die angeschlossenen Onlineshops garantiert werden. Die App ist ios und Android basiert und funktioniert auf handelsüblichen Smartphones sowie Tablet-PCs. Artikel können über Barcodes schnell und einfach fotografiert oder gescannt werden. Darüber hinaus können Händler oder Filialisten mit der g.a.x. Smart App Kaufwünsche aus der g.a.x. Artikelbörse mobil über ihr Smartphone abwickeln. 21

21 PICARD Praxisbeispiel Fashion/Accessoires Der hessische Taschenhersteller Picard stand vor der Aufgabe, einen modernen Webshop einzurichten und dabei die stationären Händler in den Innenstädten zu berücksichtigen. Nur rund vier Monate benötigte gaxsys in Zusammenarbeit mit der One Commerce GmbH, um eine E-Commerce-Lösung mit dem g.a.x. System umzusetzen, die den Unternehmerumsatz ankurbelt und dabei die Händler direkt einbindet. Die Freiheit in der Gestaltung des Onlineshops liegt beim Betreiber Dank der Händlerintegration profitiert der Konsument von einer maximalen Warenverfügbarkeit Für unseren PICARD Marken-Webshop war es uns wichtig, eine E-Commerce-Lösung zu finden, über welche unsere Händler einfach und zuverlässig an den PICARD Online-Umsätzen partizipieren können, ohne selbst ein aufwändiges System entwickeln zu müssen. Mit dem g.a.x. System haben wir die richtige Wahl getroffen. Unsere Kunden und wir sind damit sehr zufrieden. Georg Picard, Geschäftsleitung, Picard Lederwaren GmbH & Co. KG 22

22 RICOSTA Praxisbeispiel Kinderschuhe Ricosta hat lange nach einer Lösung gesucht, um gemeinsam mit seinen stationären Handelspartnern online gehen zu können. Mit dem g.a.x. System hat Ricosta einen Weg gefunden, den Handel in das markeneigene E-Business zu integrieren. Mit vielen autorisierten, bundesweit verteilten Handelspartnern ist der Ricosta Onlineshop bestens mit den lokalen Lagerstätten des Handels vernetzt. Dadurch profitieren Konsumenten von kurzen Lieferwegen und einer hohen Warenverfügbarkeit im Onlineshop. Die Umsetzung des Webshops erfolgte durch die GAXWEB GmbH. Die Marke gewinnt nützliche Kundendaten aus dem Onlineshop Online-Bestellungen können regionalen Handelspartnern zur Erfüllung angeboten werden Die Nachfrage nach E-Commerce seitens der Verbraucher ist sehr groß gut, dass wir mit dem g.a.x. System das volle Sortiment in unserem Webshop anbieten können. Jörg Ertl, Mitglied der Geschäftsführung, Ricosta Kinderschuhe 23

23 LEKI Praxisbeispiel Outdoor LEKI, Weltmarktführer bei Ski-, Wander-, Trekkingstöcken & Handschuhsystemen setzt mit dem Marken-Onlineshop auf die Vernetzung von Webshop und stationären Handelspartnern. Dank der Flexibilität des g.a.x. Systems erwartet den Konsument ein modern gestalteter Marken-Webshop, der auf ein smartes, dezentral organisiertes Logistik-Management im Hintergrund zurückgreift. Für die Webshop-Realisierung zeichnet die XNX GmbH verantwortlich. Die Preishoheit der Produkte im Onlineshop bleibt bei der Marke Die Versanddienstleister holen die Bestellungen direkt im Laden ab Durch die Anbindung des neuen Onlineshops an das g.a.x. System haben wir eine skalierbare und nachhaltige Point-of-Sale-Integration geschaffen. Darüber hinaus setzen wir mit der Vernetzung von Onlineshop und stationären Vertriebspartnern auf einen zukunftsorientierten und partnerschaftlichen Online-Handel, Markus Milbrandt, Marketing Leiter, LEKI Lenhart GmbH 24

24 Die Hintergründe 25

25 Cloud Logistics Wir denken Logistik vernetzt Heute entscheidet die Logistik maßgeblich über Wohl und Gewinn im E-Commerce. Schnelligkeit, Effizienz und Zuverlässigkeit sind wichtiger denn je und beeinflussen die Kundenzufriedenheit in höchstem Maße. Unsere Maxime: Eine E-Commerce-Lösung, die schon heute auf die Veränderungen von morgen vorbereitet ist und dabei immer flexibel agiert. Bei der gaxsys GmbH hat man erkannt, dass Logistik finanzielle Einsparpotenziale bietet, die zügig ausgeschöpft werden können. Basierend auf dem Ansatz des Cloud Computings, welcher auf den flexiblen und bedarfsgerechten Einsatz von IT- und Software-Services abzielt, wurde frühzeitig ein neues Logistik-Modell entwickelt. Cloud Logistics ist die Antwort auf steigende logistische Anforderungen im Versandhandel. Cloud Logistics denkt Logistik neu, denkt Logistik vernetzt, kostengünstig und flexibel. Cloud Logistics ist das Ergebnis langjähriger Forschung und Entwicklung, ist die konsequente Weiterentwicklung modernster Technologie hin zu einer optimierten, flexiblen und zukunftsfähigen Logistik-Lösung. Der interaktive Handel wächst, steigender Anteil des interaktiven Handels am Einzelhandel: Überblick 01, Vergleich klassische Bestellwege vs. Online: Überblick 02, Waren Vergleich Volumina im interaktiven Handel: 2010 Umsatzanteil 2011 Umsatzanteil 27,6 Mrd. 28,6 Mrd. 29,1 Mrd. 30,3 Mrd. 34 Mrd. 12,3 Mrd. Klassische Bestellwege per Internet telefonisch o. schriftlich ,4% ,6% ,8% 31,9% 7% ameh 7,2% ameh 7,4% ameh 7,8% ameh 8,2% ameh 21,7 Mrd. Onlineanteil per auf sonstigem Wege 980 3,2% ,7% 260 3,5% 0,8% 2007 bis 2011 Quelle: bvh - Online, Katalog, TV Gesamtvolumen rund: 34 Mrd. Quelle: bvh - Online, Katalog, TV Umsatzangaben in Mio. Euro Quelle: bvh - Online, Katalog, TV 26

26 Ein großer Kosten- und Risikofaktor: Retouren In unserem Verständnis geht erfolgreicher Online-Handel Hand in Hand mit einer reibungslosen Logistik. Allerdings können Retouren schnell zu einem unterschätzten Kostenfaktor werden. Die Retouren gehören zu den größten Kostenfaktoren im Versandhandel, welche nicht nur im Bereich Mode und Accessoires verstärkt auftreten. Hier werden von den Konsumenten beispielsweise Schuhe in drei verschiedenen Größen bestellt, zwei davon gehen in vielen Fällen wieder zurück. Branchenkenner schätzen die Retourenrate bei Mode, insbesondere bei Schuhen, auf exorbitante 50-70%. Neben den Kosten für Hin- und Rückversand sorgt das Retouren-Handling im Lager für einen großen finanziellen Mehraufwand. Vor diesem Hintergrund kommt ihre konventionelle Logistik schnell an ihre Grenzen. Deshalb verstehen wir Logistik neu: bedarfsgerecht, schnell, aber immer autorisiert und zuverlässig. Mit dem g.a.x. System wird das Retouren-Risiko zwischen Hersteller und Händler geteilt Die von gaxsys geschulten Händler wickeln die Retouren fachmännisch und zuverlässig ab Welche sind die 3 häufigsten Gründe für Retouren? Der Artikel passt nicht, gefällt nicht, entspricht nicht der Beschreibung Der Artikel ist defekt oder beschädigt Mehrere Varianten wurden zur Auswahl bestellt Falscher Artikel wurde geliefert Keine Kaufabsicht 18% 22% 25% 41% 65% Falsch oder doppelt bestellt 17% Zu lange Lieferzeit 8% Doppelkauf oder Doppellieferung 6% Sonstiges 6% Quelle: ibi research Seite

27 Diese Auszeichnungen bestätigen unsere Philosophie Top 10 enterprise product, DEMO Fall 2012, Silicon Valley Gewinner des Gründerwettbewerbs Kopf schlägt Kapital 2010 VDI-Innovationspreis Logistik 2011 (erste Auszeichnung einer Dienstleistung durch VDI) Industriepreis 2010 Top 10 in den Kategorien IT und Industrie Bestes Produkt LogiMAT 2010, Kategorie Software, Kommunikation, IT Initiative Mittelstand: Innovationspreis-IT 2010, Top qualifiziert in der Kategorie E-Business 28

28 gaxsys GmbH Am Sandfeld Karlsruhe Tel: +49 (0) Fax: +49 (0) Servicenummer für Marken und Händler: Tel: +49 (0) Tel: +49 (0)721 RUFGAXSYS Über uns Die gaxsys GmbH Die gaxsys GmbH wurde im Sommer 2008 in Karlsruhe gegründet. Der»Channel Conflict«, der aus der Verdrängung von stationärem Handel durch herkömmliche Onlineaktivitäten von Markenherstellern resultiert, gibt diesem aufstrebenden Unternehmen Rückenwind. So begeistert das g.a.x. System Markenhersteller, Händler und Konsumenten mit einem neuen, frischen Ansatz in der Welt des Online-Handels. Mit dem g.a.x. System heben sich Markenhersteller, Filialisten oder Franchise-Unternehmen von der Konkurrenz ab und setzen damit die Segel für langfristigen Erfolg im E-Commerce. Die Zusammenarbeit mit gaxsys haben wir als sehr konstruktiv und zielführend empfunden. Insbesondere der persönliche Support und die Flexibilität sowie die Kompetenz aller Beteiligten haben uns gefallen. Wir sind sehr vom g.a.x. System überzeugt. Ingo Vonderschmitt, Manager Marketing & IT, PETER KAISER Schuhfabrik GmbH 29

29 Der strategische Partner Die DR. THOMAS + PARTNER GmbH & Co. KG Sicherheit und Vertrauen sind wichtige Kriterien bei der Wahl des richtigen Dienstleisters. Um so besser, wenn man sich in schnelllebigen Zeiten auf Beständiges verlassen kann. Hinter dem eigenfinanzierten Unternehmen gaxsys GmbH steht das Software-Know-how der DR. THOMAS + PARTNER GmbH & Co. KG. Der Intralogistik-Spezialist aus Karlsruhe berät und unterstützt die gaxsys GmbH als strategischer Partner seit Anbeginn. Das Familienunternehmen DR. THOMAS + PARTNER entwickelt seit 1980 ausgezeichnete Logistik-Lösungen für nationale und internationale Kunden, wie beispielsweise Zalando, Adidas, Otto Group, Bosch, Pfizer oder SportScheck. Die vielfach bewährte Warehouse Management Software von DR. THOMAS + PARTNER bildet die Grundlage für die leistungsfähige E-Commerce-Multichannel-Lösung der gaxsys GmbH. 30

30 Partnerzitate CALAGO B.V. Wir treffen immer wieder auf Hersteller, die sich nicht trauen, mit einem eigenen Webshop an den Handelspartnern vorbei zu verkaufen. Mit dem g.a.x. System haben wir endlich eine Lösung, die es uns erlaubt, mit solchen Unternehmen endlich E-Business Projekte umsetzen zu können. Arjan Herskamp, Geschäftsführer, Calago B.V. efulfilment Die Integration des g.a.x. Systems in die efulfilment Plattform (efp) ist ohne großen Anpassungsbedarf möglich. Dadurch können sämtliche Artikeldaten und E-Business-Prozesse einfach abgebildet werden. Thomas Franke, Geschäftsführer, efulfilment Transaction Services GmbH GAXWEB Nach langjähriger Zusammenarbeit sind wir der Meinung, dass das g.a.x. System die optimale E- Commerce-Lösung für Markenhersteller darstellt. Die Möglichkeit, zusammen mit dem Fachhandel einen zentral gesteuerten Abverkauf planen und durchführen zu können, ist einzigartig. Unsere Kunden sind begeistert. Tobias Holl, geschäftsführender Gesellschafter, GAXWEB GmbH GLOBAL GROUP Es war an der Zeit eine E-Commerce-Lösung bereitzustellen, die Markenhersteller und Fachhändler gleichermaßen vom boomenden Internethandel profitieren lässt. Das g.a.x. System erfüllt genau diese Anforderung und routet Internetbestellungen intelligent an lokale Fachhändler. Eine Win-Win-Situation für Marke, Händler und Kunden. Für uns als Full-Service E-Commerce Dienstleister war klar, dass wir das g.a.x. System in unseren ganzheitlichen E-Commerce Ansatz integrieren werden. Guido Dohm, Chief Sales Officer, Global Group AG 31

31 Partnerzitate INTERSHOP Es gibt immer wieder Ideen und Produkte, bei denen man sich ärgert, sie nicht selbst gehabt zu haben. Der Service von gaxsys gehört definitiv in diese Kategorie. Jahrelange Erfahrung in der Logistik ist in ein Produkt geflossen, das absolut überzeugend zeigt, wie einfach es sein kann, E-Commerce auch in scheinbar nicht kompatible Märkte zu tragen. Und das, ohne bestehende Handelstrukturen über den Haufen werfen zu müssen. Einer der spannendsten Ansätze für Ordermanagement, den ich seit Langem gesehen habe. Peer Schmid, Presales Consultant, Intershop Communications AG JANKOWFSKY Mich begeistern innovative Ideen, die auch Potenzial zur langfristigen Erfolgsgeschichte haben. Das g.a.x. System mit all seinen Möglichkeiten hat für mich dieses Potenzial, weil es durch seine einfache Umsetzbarkeit schnell profitabel einsetzbar ist und letztlich alle Beteiligten einen Vorteil davon haben. Die professionelle Zusammenarbeit mit der gaxsys GmbH ist für mich ein Indiz dafür, dass die Hausaufgaben gemacht wurden und aus dieser Idee mittlerweile eine wirkliche Lösung geworden ist, die genau den Nerv unserer Zeit trifft. Eric Jankowfsky, Vorstand, Jankowfsky AG NOVOMIND Eine schlaue Idee, die den gordischen Knoten zwischen Marken- und Händlerinteressen im Online- Handel lösen kann. Als E-Commerce- Dienstleister freuen wir uns auf viele, spannende gaxsys-projekte! Markus Rohmeyer, Mitglied der Geschäftsleitung, novomind AG 32

32 Partnerzitate ONE COMMERCE Mit Peter Kaiser und Picard haben wir jetzt zwei Onlineshop-Projekte mit dem g.a.x. System erfolgreich umgesetzt. Daher kennen wir die Vorteile, die das System für unsere Kunden bietet: Mit der OXID2gax - Schnittstelle ist es nun kinderleicht, das System in einen OXID E-Shop zu integrieren. Jürgen Prenninger, Director E-Commerce, One Commerce GmbH OXID Für Markenhersteller gibt es keine Wahl mehr, ihr Produktangebot nicht auch online anzubieten mit gaxsys können die Hürden Integration des Händlernetzwerks und der Aufbau von Endkundenbeziehungen sehr smart genommen werden, und dies bei zentraler Steuerung der Online-Markenführung sowie professioneller Integration der Handelspartner. Andrea Seeger, Vorstand, OXID esales AG XNX Das g.a.x. System ist der Problemlöser an der Schnittstelle zwischen Hersteller und Handel im E- Commerce unserer Zeit. Wir setzen das System für mehrere unserer Kunden erfolgreich ein und können so ein starkes Markenvertrauen nutzen, um hohe Konversions-Raten im Kaufprozess zu erzielen. Dabei ist gaxsys für uns ein Partner, mit dem wir schon lange einen Weg gehen und wissen, dass hier mit der gleichen Professionalität und dem Engagement an Projekte heran gegangen wird, wie wir es erwarten. Philipp Foreman, Projektleiter, XNX IT / Mountain News GmbH 33

Mehr Umsatz mit attraktiven Zahlarten

Mehr Umsatz mit attraktiven Zahlarten Mehr Online-Umsatz mit Rechnungskauf, Ratenkauf und Lastschrift Kim Barthel Vertriebsleiter von Billpay Mehr Umsatz mit attraktiven Zahlarten Welche Zahlungsverfahren bieten Online-Shops Wie groß Ihren

Mehr

OXID eshop. Der Webshop für BüroWARE ERP

OXID eshop. Der Webshop für BüroWARE ERP OXID eshop Der Webshop für BüroWARE ERP OXID eshop ist der optimale Webshop für BüroWARE ERP Durch die Shopintegration sol:fusion wird der OXID eshop und BüroWARE ERP zu einer unschlagbaren Kombination

Mehr

Ein Online-Shop ist nichts Neues und fast jeder kennt die wichtigsten Ziele:

Ein Online-Shop ist nichts Neues und fast jeder kennt die wichtigsten Ziele: Online-Shops Die Filialen der Zukunft? Ein Online-Shop ist nichts Neues und fast jeder kennt die wichtigsten Ziele: Darstellung des Portfolios, Kundenbindung, Gewinnung neuer Kunden, Generierung von Umsatz

Mehr

Fashion und Fulfilment: Die Rolle der Back-Office-Prozesse im E-Commerce am Beispiel von yalook.com. Hamburg, 10. Mai 2010

Fashion und Fulfilment: Die Rolle der Back-Office-Prozesse im E-Commerce am Beispiel von yalook.com. Hamburg, 10. Mai 2010 Fashion und Fulfilment: Die Rolle der Back-Office-Prozesse im E-Commerce am Beispiel von yalook.com Hamburg, 10. Mai 2010 Agenda Erfolgsfaktoren eines Online-Fashion-Stores am Beispiel von yalook Anforderungen

Mehr

MeinPaket.de meets Magento

MeinPaket.de meets Magento MeinPaket.de meets Magento Christian Metzner Leipzig, 4. November 2010 Zuverlässiger Versand im ecommerce zentraler Erfolgfaktor Situation Onlinehandel Kriterien bei Wahl des Onlineshops in Prozent Preis

Mehr

Safe & Quick Mobile Payment. SQ ist eine Authentifizierungs- und Bezahltechnologie für das mobile, bargeld- und kontaktlose Bezahlen per Smartphone

Safe & Quick Mobile Payment. SQ ist eine Authentifizierungs- und Bezahltechnologie für das mobile, bargeld- und kontaktlose Bezahlen per Smartphone Safe & Quick Mobile Payment SQ ist eine Authentifizierungs- und Bezahltechnologie für das mobile, bargeld- und kontaktlose Bezahlen per Smartphone DIE ZIELGRUPPEN SQ spricht jeden an ZAHLUNGSDIENSTLEISTER,

Mehr

ONLINE. Die perfekte Schnittstelle im Netz.

ONLINE. Die perfekte Schnittstelle im Netz. ONLINE Die perfekte Schnittstelle im Netz. Einfach bezahlen im Internet. Moderne Lösungen für den bargeldlosen Zahlungsverkehr im Web machen hobex heute zu einem gefragten Partner im Internet. So individuell

Mehr

Webshop-Lösungen. Individuelle Webshops für Fachhandel und Endkunden

Webshop-Lösungen. Individuelle Webshops für Fachhandel und Endkunden Webshop-Lösungen Individuelle Webshops für Fachhandel und Endkunden Intuitives Shopping-Erlebnis... durch optimierte Usability und individuelles Design Die COM-ACTIVE Shoplösungen bieten Ihnen einen umfassenden

Mehr

Concerto WebShop Erfahrungen aus der Praxis Chancen im Social Web Fixfertig-WebShop

Concerto WebShop Erfahrungen aus der Praxis Chancen im Social Web Fixfertig-WebShop Wie werde ich WebShop-Millionär? Concerto WebShop Erfahrungen aus der Praxis Chancen im Social Web Fixfertig-WebShop Wieso sollten Sie im Internet verkaufen? Das Internet ist ein ungebrochener Wachstumsmarkt

Mehr

Unternehmenspräsentation

Unternehmenspräsentation Unternehmenspräsentation Agenda 1 Vorstellung Schritte zum Erfolg 5 2 Herausforderungen Unsere Produkte 6 3 Lösungen Referenzen 7 4 Leistungen Kontakt 8 2 Über uns smartsale360 ist eine preisgekürte und

Mehr

Wir leben E-Commerce. Ihr Online-Geschäft in guten Händen

Wir leben E-Commerce. Ihr Online-Geschäft in guten Händen Wir leben E-Commerce. Ihr Online-Geschäft in guten Händen Der Markt der Zukunft liegt im Internet Nur online wird es möglich sein, global zu akzeptablen Kosten anzubieten. Sie haben diesen Trend erkannt

Mehr

Wie auch Sie online noch erfolgreicher

Wie auch Sie online noch erfolgreicher Mehr Reichweite, mehr Umsatz, mehr Erfolg Wie auch Sie online noch erfolgreicher werden 30.07.2015 dmc digital media center GmbH 2015 2 Unternehmensgruppe dmc.cc ist nicht nur Berater, sondern der konsequente

Mehr

Shopgate und Computop besiegeln strategische Partnerschaft

Shopgate und Computop besiegeln strategische Partnerschaft Shopgate und Computop besiegeln strategische Partnerschaft Der Mobile Commerce Anbieter Shopgate und der internationale Payment Service Provider Computop geben ihre Zusammenarbeit bekannt. Bamberg, 18.

Mehr

Unternehmenspräsentation

Unternehmenspräsentation Unternehmenspräsentation Agenda 1 Vorstellung Schritte zum Erfolg 5 2 Herausforderungen Unsere Produkte 6 3 Lösungen Referenzen 7 4 Leistungen Kontakt 8 2 Über uns smartsale ist eine preisgekürte und zertifizierte

Mehr

Vom Laden um die Ecke zum Online-Händler: Praxistipps zur Einführung eines Online-Shop-Systems

Vom Laden um die Ecke zum Online-Händler: Praxistipps zur Einführung eines Online-Shop-Systems Vom Laden um die Ecke zum Online-Händler: Praxistipps zur Einführung eines Online-Shop-Systems ebusiness-kongress Ruhr 2014 Elisabeth Pölzl ebusiness-lotse Ruhr c/o FTK Forschungsinstitut für Telekommunikation

Mehr

Mit einer Software alle Vertriebskanäle verwalten. So einfach ist das. www.dreamrobot.de

Mit einer Software alle Vertriebskanäle verwalten. So einfach ist das. www.dreamrobot.de Mit einer Software alle Vertriebskanäle verwalten. So einfach ist das. Ein Tag im Leben eines Online-Händlers: Das Leben kann mit DreamRobot so einfach sein! Zeit sparen mit DreamRobot: So kann Ihnen DreamRobot

Mehr

Aduno Gruppe. the smart way to pay 26.08.2014

Aduno Gruppe. the smart way to pay 26.08.2014 Aduno Gruppe the smart way to pay 26.08.2014 Inhaltsübersicht Key Facts Aduno Gruppe Bezahllösungen der Aduno Payment Services Innovative Lösungen Mobile & Loyalty Entwicklung und Prognosen E-Commerce

Mehr

Logistisch intelligent zum erfolgreichen Webshop. Projekt: Wie Sie mit effizienten Logistikprozessen im Onlinehandel maximal profitieren.

Logistisch intelligent zum erfolgreichen Webshop. Projekt: Wie Sie mit effizienten Logistikprozessen im Onlinehandel maximal profitieren. case study Nr. 05 Projekt: Logistisch intelligent zum erfolgreichen Webshop Wie Sie mit effizienten Logistikprozessen im Onlinehandel maximal profitieren. Der Kunde Style and More ist ein neu gegründeter

Mehr

Die Zukunft des Multichannel E-Commerce

Die Zukunft des Multichannel E-Commerce Die Zukunft des Multichannel E-Commerce Herzlich Willkommen in der Infoarena II zum Vortrag von Igor Leko, brickfox GmbH 19.03.2013 2013 brickfox GmbH 1 Agenda Abgrenzung des Begriffs Multichannel Status

Mehr

FLEXIBLE LIEFEROPTIONEN ERHÖHEN KUNDENBINDUNG. Versand im E-Commerce Ergebnisse einer Kundenbefragung

FLEXIBLE LIEFEROPTIONEN ERHÖHEN KUNDENBINDUNG. Versand im E-Commerce Ergebnisse einer Kundenbefragung FLEXIBLE LIEFEROPTIONEN ERHÖHEN KUNDENBINDUNG Versand im E-Commerce Ergebnisse einer Kundenbefragung 1 INHALT 2 Vorwort 3 Auf die Versandqualität kommt es an 5 Kundenfreundlicher Versand bedeutet, die

Mehr

Speed4Trade. Premium ecommerce Solutions. ecommerce Lösungen von Speed4Trade...

Speed4Trade. Premium ecommerce Solutions. ecommerce Lösungen von Speed4Trade... Speed4Trade Premium ecommerce Solutions ecommerce Lösungen von Speed4Trade... Multi-Channel Standardsoftware ecommerce Software Versandhandel Shop-Design API Webservices Online-Handel Web-Portale Komplettlösungen

Mehr

Ihr Solution Partner

Ihr Solution Partner Ihr Solution Partner Inhaltsverzeichnis INHALT SEITE Einleitung Was ist Bepado 03 Bepado ist offen für alle Systeme 04 Händler 05 Lieferanten 06 Probleme für Händler und Lieferanten vor Bepado 07 Preisübersicht

Mehr

Starke Lösungen für Ihr Unternehmen

Starke Lösungen für Ihr Unternehmen Starke Lösungen für Ihr Unternehmen Starke Unternehmen brauchen starke Lösungen. Multichannel Verkauf - die stationären Vertriebspartner / Filialen verkaufen über beide Kanäle - Geschäft plus online -

Mehr

Herausforderung Social Media: Künftige Anforderungen an die Versandhandelslogistik im Multichannel-Zeitalter

Herausforderung Social Media: Künftige Anforderungen an die Versandhandelslogistik im Multichannel-Zeitalter Herausforderung Social Media: Künftige Anforderungen an die Versandhandelslogistik im Multichannel-Zeitalter Dr. Ulrich Flatten CEO, QVC Deutschland Inc. & Co. KG 24. November 2011, Veranstaltung LOGISTIK

Mehr

Multichannel-Retailing in allen Vertriebskanälen

Multichannel-Retailing in allen Vertriebskanälen Multichannel-Retailing in allen Vertriebskanälen ishopinshop powered by Seminar-Shop GmbH A-5020 Salzburg, Ziegeleistrasse 31 Tel.: +43 662 9396-0, Fax: +43 662 908664 70 marketing@i-shop-in-shop.com www.ishopinshop.eu

Mehr

Die Post Ihre Partnerin für E-Commerce

Die Post Ihre Partnerin für E-Commerce Die Post Ihre Partnerin für E-Commerce Immer mehr Menschen bestellen Ihre Waren online. Deshalb unterstützt Sie die Post entlang der gesamten Wertschöpfungskette des E-Commerce. Damit im florierenden Onlinehandel

Mehr

BUSINESS. THE YAPITAL WAY.

BUSINESS. THE YAPITAL WAY. BUSINESS. THE YAPITAL WAY. WILLKOMMEN BEI YAPITAL. EINKAUFEN UND BEZAHLEN ÜBER ALLE KANÄLE HINWEG. EINFACH, SCHNELL UND SICHER Mit Yapital verkaufen Sie Ihre Produkte und Dienstleistungen auf einfache,

Mehr

Statements der United E-Commerce Partner

Statements der United E-Commerce Partner Statements der United E-Commerce Partner econda GmbH - Katrin Maaß, Partner Manager Das Netzwerk United E-Commerce ist für uns eine gute Möglichkeit, uns mit starken Partnern im Magento-Umfeld zu positionieren.

Mehr

Online-Payment-Studie 2012. Daten, Fakten, Hintergründe und Entwicklungen

Online-Payment-Studie 2012. Daten, Fakten, Hintergründe und Entwicklungen Online-Payment-Studie 2012 Daten, Fakten, Hintergründe und Entwicklungen Online-Payment-Studie 2012 Daten, Fakten, Hintergründe und Entwicklungen zum deutschen Online-Payment-Markt 2011 für physische

Mehr

bvh-jahrespressekonferenz 2013 Interaktiver Handel in Deutschland Die Entwicklung des multichannel Online- und Versandhandels B2C im Jahr 2012

bvh-jahrespressekonferenz 2013 Interaktiver Handel in Deutschland Die Entwicklung des multichannel Online- und Versandhandels B2C im Jahr 2012 Bundesverband des Deutschen Versandhandels e.v. bvh-jahrespressekonferenz 2013 Interaktiver Handel in Deutschland Die Entwicklung des multichannel Online- und Versandhandels B2C im Jahr 2012 Interaktiver

Mehr

Multi Channel Retailing

Multi Channel Retailing Retail Consulting Multi Channel Retailing Der Handel auf dem Weg zur konsumentenorientierten Organisation 1 Wincor Nixdorf Retail Consulting Procter & Gamble Partnership mysap.com, SAP Retail, Intos, SAF

Mehr

KOMPLETT-LÖSUNGEN FÜR IHRE ZAHLUNGS AB - WICK LUNG IM VERSAND - HANDEL. Überreicht durch: CardProcess GmbH Wachhausstraße 4 76227 Karlsruhe

KOMPLETT-LÖSUNGEN FÜR IHRE ZAHLUNGS AB - WICK LUNG IM VERSAND - HANDEL. Überreicht durch: CardProcess GmbH Wachhausstraße 4 76227 Karlsruhe Überreicht durch: KOMPLETT-LÖSUNGEN FÜR IHRE ZAHLUNGS AB - WICK LUNG IM VERSAND - HANDEL CardProcess GmbH Wachhausstraße 4 76227 Karlsruhe Geschäftsstelle Ettlingen Am Hardtwald 3 76275 Ettlingen Geschäftsstelle

Mehr

Top Looks & Top Shoppingerlebnis: So erfindet sich PKZ nach 133 Jahren neu

Top Looks & Top Shoppingerlebnis: So erfindet sich PKZ nach 133 Jahren neu Top Looks & Top Shoppingerlebnis: So erfindet sich PKZ nach 133 Jahren neu PKZ Tradition trifft Innovation 27.11.2014 PKZ Assoziation PKZ woran denken Sie? Papa kann zahlen! 4 Aber: auch das ist PKZ 5

Mehr

onspot E-Commerce YellowCube logistische Komplettlösung für den Onlinehandel Donnerstag, 16. Oktober 2014 Oftringen Kompetenzpartnerin:

onspot E-Commerce YellowCube logistische Komplettlösung für den Onlinehandel Donnerstag, 16. Oktober 2014 Oftringen Kompetenzpartnerin: Kompetenzpartnerin: onspot E-Commerce YellowCube logistische Komplettlösung für den Onlinehandel Donnerstag, 16. Oktober 2014 Oftringen www.gs1.ch Zusammen Werte schaffen onspot E-Commerce YellowCube logistische

Mehr

Online Shops. Der Weg vom stationären Handel zum Internethandel oder ist der Internetshop die Lösung aller Verkaufsprobleme?

Online Shops. Der Weg vom stationären Handel zum Internethandel oder ist der Internetshop die Lösung aller Verkaufsprobleme? Online Shops Der Weg vom stationären Handel zum Internethandel oder ist der Internetshop die Lösung aller Verkaufsprobleme? Die Zahlen sprechen für sich! Rasanten Steigerungen im Onlinegeschäft Immer mehr

Mehr

Handelsverband Baden-Württemberg zu Gast bei STAR COOPERATION

Handelsverband Baden-Württemberg zu Gast bei STAR COOPERATION Handelsverband Baden-Württemberg zu Gast bei STAR COOPERATION Böblingen, 22.01.2014 Everywhere Commerce in der U-Bahn Retailer Tesco U-Bahn Seoul Shopping QR Code +30% Umsatz Everywhere Commerce im Kleidergeschäft

Mehr

E Commerce: Neue Märkte erschließen, Effizienz steigern

E Commerce: Neue Märkte erschließen, Effizienz steigern Haslauer setzt auf avista.erp E Commerce: Neue Märkte erschließen, Effizienz steigern 10.06.15 Autor / Redakteur: Ulrich Reinbeck / Gesine Herzberger Der Online Shop der Firma Haslauer sollte nicht nur

Mehr

OXID2CON Trade. Die intelligente E-Commerce Lösung für Ihren Fachhandel

OXID2CON Trade. Die intelligente E-Commerce Lösung für Ihren Fachhandel OXID2CON Trade Die intelligente E-Commerce Lösung für Ihren Fachhandel Überzeugen Sie Ihre Fachhandelspartner von E-Commerce mit den Vorteilen von OXID2CON. Ihr Fachhandel wird E-Commerce lieben. Mit OXID2CON

Mehr

Erfolgreiches Retourenmanagement

Erfolgreiches Retourenmanagement Erfolgreiches Retourenmanagement Retourenquote reduzieren, Verwaltungsaufwand verringern Nach einer aktuellen Studie von ibi Research stellt ein zielgerichtetes Retourenmanagement einen wesentlichen Erfolgsfaktor

Mehr

Ihr Partner für den bargeldlosen Zahlungsverkehr

Ihr Partner für den bargeldlosen Zahlungsverkehr Ihr Partner für den bargeldlosen Zahlungsverkehr Seamless payment - grenzenlose Bezahllösungen lautet die Antwort auf die Herausforderungen an kartengestütztes Bezahlen über alle Verkaufskanäle hinweg.

Mehr

vorzüglich Sicherheit und Effizienz für die Kartenakzeptanz und den kartengestützten Postbank P.O.S. Transact

vorzüglich Sicherheit und Effizienz für die Kartenakzeptanz und den kartengestützten Postbank P.O.S. Transact vorzüglich Sicherheit und Effizienz für die Kartenakzeptanz und den kartengestützten Zahlungsverkehr. Postbank P.O.S. Transact Um was es uns geht Bargeldloser Zahlungsverkehr in Form von kartengestützten

Mehr

Produkte und Dienstleistungen

Produkte und Dienstleistungen Produkte und Dienstleistungen Deutsche Payment mehr als nur ein Zahlungsdienstleister Fallbeispiel: Ein Kunde möchte in Ihrem Online- Shop einen Artikel bestellen, bricht aber den Bestellvorgang ab. Unsere

Mehr

Rechnungskauf Online. langfristiger Trend statt kurzfristiger Hype

Rechnungskauf Online. langfristiger Trend statt kurzfristiger Hype Rechnungskauf Online langfristiger Trend statt kurzfristiger Hype Warum überhaupt Rechnung anbieten? 2 Am liebsten würden Kunden per Rechnung zahlen Kreditkarte und PayPal liegen gleichauf Häufigkeit,

Mehr

Handeln Sie Ihr Unternehmen im WEB nicht unter Wert! Willkommen bei BROWSE, der Software, die Online Handel ganz persönlich macht!

Handeln Sie Ihr Unternehmen im WEB nicht unter Wert! Willkommen bei BROWSE, der Software, die Online Handel ganz persönlich macht! V I R T U A L P A S S I O N F O R R E T A I L Handeln Sie Ihr Unternehmen im WEB nicht unter Wert! Willkommen bei BROWSE, der Software, die Online Handel ganz persönlich macht! FAKT 1 Verlieren Sie im

Mehr

BillSAFE Rechnungskauf Risikolos zu mehr Umsatz. 4 Wie funktioniert BillSAFE für den Verkäufer? 3 Nehmen Sie die BillSAFE Willkommens-Tour

BillSAFE Rechnungskauf Risikolos zu mehr Umsatz. 4 Wie funktioniert BillSAFE für den Verkäufer? 3 Nehmen Sie die BillSAFE Willkommens-Tour BillSAFE Rechnungskauf Risikolos zu mehr Umsatz 3 Nehmen Sie die BillSAFE Willkommens-Tour 5 Fünf Gründe für Rechnungskauf 8 Kunden mit zufriedenen Kunden 4 Wie funktioniert BillSAFE für den Verkäufer?

Mehr

TÜV SÜD Management Service GmbH

TÜV SÜD Management Service GmbH Produktinformation zum Thema Internet-Zertifizierung Einkaufen im Internet hat viele Dimensionen. Für einige User ist es einfach praktisch. Für andere ist das Bummeln in Online-Shops zum Freizeiterlebnis

Mehr

Erfolgreiche E-Commerce Strategien im B2B: Gewinnbringender Onlinehandel mit Verbrauchsgütern und Zubehör! www.intellishop.ag

Erfolgreiche E-Commerce Strategien im B2B: Gewinnbringender Onlinehandel mit Verbrauchsgütern und Zubehör! www.intellishop.ag Erfolgreiche E-Commerce Strategien im B2B: Gewinnbringender Onlinehandel mit Verbrauchsgütern und Zubehör! Erfolgreiche E-Commerce Strategien im B2B: Gewinnbringender Onlinehandel mit Verbrauchsgütern

Mehr

Neu und revolutionär: Ihre Mode weltweit online

Neu und revolutionär: Ihre Mode weltweit online Neu und revolutionär: Ihre Mode weltweit online Die Zukunft des Fashion-Handels beginnt heute Der Traum eines jeden Händlers ist es, sein Produkt der ganzen Welt zum Kauf anzubieten. Der Vertriebsweg Internet

Mehr

E-Commerce in Deutschland

E-Commerce in Deutschland E-Commerce in Deutschland Was Online-Händler bewegt Ergebnisse aus dem Projekt E-Commerce-Leitfaden www.ecommerce-leitfaden.de Die Umsätze im E-Commerce nehmen weiter zu E-Commerce-Umsätze in Deutschland

Mehr

Erfolgsfaktor Payment Automatisierte Zahlungsabwicklung für mehr Umsatz. 2014 PAYONE GmbH & Co. KG Alle Rechte vorbehalten.

Erfolgsfaktor Payment Automatisierte Zahlungsabwicklung für mehr Umsatz. 2014 PAYONE GmbH & Co. KG Alle Rechte vorbehalten. Erfolgsfaktor Payment Automatisierte Zahlungsabwicklung für mehr Umsatz Aber wie funktioniert Payment? Wie komme ich an mein Geld? Was kostet eine Paymentlösung? Akzeptiert meine Zielgruppe PayPal? Muss

Mehr

Unser Unternehmen. Unsere Webagentur übernimmt sowohl komplette Projekte als auch einzelne Kampagnen.

Unser Unternehmen. Unsere Webagentur übernimmt sowohl komplette Projekte als auch einzelne Kampagnen. Unser Unternehmen Zangger Websolutions ist eine junge, moderne Webagentur, welche darauf spezialisiert ist, attraktive und hochwertige Homepages sowie Online-Shops zu realisieren. Unsere Webagentur übernimmt

Mehr

Herzlich willkommen. zum Vortrag: Die otto group in Österreich. E-Commerce als Arbeitsplatz der Zukunft. 22. Januar 2014

Herzlich willkommen. zum Vortrag: Die otto group in Österreich. E-Commerce als Arbeitsplatz der Zukunft. 22. Januar 2014 Herzlich willkommen zum Vortrag: Die otto group in Österreich. E-Commerce als Arbeitsplatz der Zukunft 22. Januar 2014 Vortragende Mag. Harald Gutschi Sprecher der Geschäftsführung der UNITO-Gruppe Mag.

Mehr

Best Practice Experience

Best Practice Experience Best Practice Experience BillSAFE Rechnungskauf optimal integrieren WHITE LABEL Warum Best Practice Experience? 45% der Online-Shopper in Deutschland würden am liebsten per Rechnung zahlen 1. Machen Sie

Mehr

Sie wollen ganz nach oben? Wir sichern sie ab. Mehr Umsatz. Ohne Risiko. Mit BillSAFE.

Sie wollen ganz nach oben? Wir sichern sie ab. Mehr Umsatz. Ohne Risiko. Mit BillSAFE. Sie wollen ganz nach oben? Wir sichern sie ab. Mehr Umsatz. Ohne Risiko. Mit BillSAFE. Steigern Sie Ihren Umsatz mit dem beliebtesten Rechnungskauf-Anbieter bei Deutschlands Online-Shoppern* KUNDENSIEGER

Mehr

Die Software-Komplettlösung für Ihren Onlineshop und Ihr Ladengeschäft

Die Software-Komplettlösung für Ihren Onlineshop und Ihr Ladengeschäft Die Software-Komplettlösung für Ihren Onlineshop und Ihr Ladengeschäft Software-Komplettlösung für Ihren Onlineshop und Ihr Ladengeschäft / 2 SHOPiMORE Unternehmensdaten > Hauptsitz: Voitsberg, Österreich

Mehr

Düsseldorf 10. Juni 2013. Jan Brück Product Manager

Düsseldorf 10. Juni 2013. Jan Brück Product Manager Düsseldorf 10. Juni 2013 Jan Brück Product Manager Bestellungen aus dem Ausland machen in Deutschland 18 % der Gesamtbestellungen aus. ecommerce ist per Definition international Geschäfte ohne Grenzen

Mehr

Warum Bezahlverfahren über Erfolg und Misserfolg im E-Commerce entscheiden.

Warum Bezahlverfahren über Erfolg und Misserfolg im E-Commerce entscheiden. Warum Bezahlverfahren über Erfolg und Misserfolg im E-Commerce entscheiden. Sage Pay Sage Pay ist einer der führenden Payment Service Provider Europas und Teil der Sage Group, einer der weltweit führenden

Mehr

individuelle IT-Lösungen

individuelle IT-Lösungen individuelle IT-Lösungen Unternehmensprofil Als kompetenter IT Dienstleister ist HaKoDi EDV-Systeme für kleine und mittelständische Unternehmen in ganz Mitteldeutschland tätig. Wir planen und realisieren

Mehr

FÜR ERFOLGREICHES MULTICHANNEL-RETAILING

FÜR ERFOLGREICHES MULTICHANNEL-RETAILING FÜR ERFOLGREICHES MULTICHANNEL-RETAILING Die efulfilment Plattform. 2 MIT DER EFULFILMENT PLATTFORM SCHAFFEN WIR EXZELLENTE EBUSINESS-PROZESSE Für Ihren Erfolg! Kunden abholen, bevor es ein anderer tut

Mehr

E-Commerce- und CMS-Hosting. Wir hosten 30 % der 100 erfolgreichsten Online-Shops.

E-Commerce- und CMS-Hosting. Wir hosten 30 % der 100 erfolgreichsten Online-Shops. E-Commerce- und CMS-Hosting Wir hosten 30 % der 100 erfolgreichsten Online-Shops. Kreative Webprojekte brauchen eine starke Infrastruktur. Sie möchten Ihren Kunden ein entspanntes Webund Online-Shopping-Erlebnis

Mehr

Wir sind Ihre Spezialisten für effizienten E-Commerce.

Wir sind Ihre Spezialisten für effizienten E-Commerce. Wir sind Ihre Spezialisten für effizienten E-Commerce. E-Commerce-Software für ein professionelles Betreiben von Online-Shops gibt es in vielen Variationen und mit vielfältigen Leistungsmerkmalen. Ebenso

Mehr

Optimierte Prozesse und vereinfachte Datenpflege für Warenwirtschaft und Online-Handel

Optimierte Prozesse und vereinfachte Datenpflege für Warenwirtschaft und Online-Handel Clerk Handing Purchase to Customer Royalty-Free/Corbis Produktinformation IPAS-AddOn Schnittstellenintegration zu SAP Business One Optimierte Prozesse und vereinfachte Datenpflege für Warenwirtschaft und

Mehr

KONSTRUIERT FÜR GROSSE VORHABEN. SHOPWARE ENTERPRISE PREMIUM

KONSTRUIERT FÜR GROSSE VORHABEN. SHOPWARE ENTERPRISE PREMIUM KONSTRUIERT FÜR GROSSE VORHABEN. SHOPWARE ENTERPRISE PREMIUM Wir sind überzeugt, dass Wachstum und Flexibilität im ecommerce die richtige Softwarelösung voraussetzt - Aus diesem Antrieb heraus haben wir

Mehr

mention Software GmbH Firmenpräsentation

mention Software GmbH Firmenpräsentation Die mention Software GmbH wurde im Jahr 1997 gegründet und entwickelt seitdem die leistungsstarke ERP-Software mention Warenwirtschaft sowie diverse Schnittstellen, Module und effizienzsteigernde Tools

Mehr

Wie Sie online erfolgreicher werden

Wie Sie online erfolgreicher werden Mehr Reichweite, mehr Umsatz, mehr Erfolg Wie Sie online erfolgreicher werden dmc macht besseres E-Commerce // dmc digital media center GmbH 2014 // 13.08.2014 // 1 dmc auf einen Blick Nr. 2 im E-Commerce-

Mehr

ERP-Lösungen für Ihr einzigartiges Unternehmen. mercaware - Software, die sich anpasst.

ERP-Lösungen für Ihr einzigartiges Unternehmen. mercaware - Software, die sich anpasst. ERP-Lösungen für Ihr einzigartiges Unternehmen. mercaware - Software, die sich anpasst. Mit Leidenschaft und Kompetenz für Ihre individuelle ERP-Lösung Die All for Accounting GmbH aus Stuttgarter entwickelt

Mehr

UX ANALYSE PRESTASHOP BACK OFFICE. Shoplupe GmbH Fraunhofer Straße 5 83714 Miesbach

UX ANALYSE PRESTASHOP BACK OFFICE. Shoplupe GmbH Fraunhofer Straße 5 83714 Miesbach UX ANALYSE PRESTASHOP BACK OFFICE Shoplupe GmbH Fraunhofer Straße 5 83714 Miesbach UX ANALYSE INHALT ZIEL DER BEWERTUNG ANFORDERUNGEN SHOPLUPE ANALYSE ERGEBNIS Lieber Shopbetreiber, die technische Entwicklung

Mehr

ClickandBuy 2011, ecommerce conference Frühjahr 2011, Andreas Schulz

ClickandBuy 2011, ecommerce conference Frühjahr 2011, Andreas Schulz ClickandBuy 2011, ecommerce conference Frühjahr 2011, Andreas Schulz 1 Boost your Business! Now for tomorrow! Andreas Schulz, Senior Sales Executive ClickandBuy ClickandBuy 2011, ecommerce conference Frühjahr

Mehr

Die Hospitality Solution

Die Hospitality Solution Payment Services Die Hospitality Solution Für Hotels Für Sie und Ihre Gäste: die Hospitality Solution von SIX Inhaltsverzeichnis SIX Payment Services 04 Das Kunden-Erlebnis 05 Die Hospitality Solution

Mehr

WEB(BEST)-SELLER Ablauf eines Automatisierten verkaufens im Internet

WEB(BEST)-SELLER Ablauf eines Automatisierten verkaufens im Internet WEB(BEST)-SELLER Ablauf eines Automatisierten verkaufens im Internet Versand DHL Bezahlung PayPal Bestellungen über die Verkaufsplattfomren EBay Amazon Mein Packet Schnittstelle Automatisch Transfer WaWi

Mehr

www.dug-software.de Online, Offline, Multichannel: So bringen Sie alle Vertriebskanäle unter einen Hut

www.dug-software.de Online, Offline, Multichannel: So bringen Sie alle Vertriebskanäle unter einen Hut Online, Offline, Multichannel: So bringen Sie alle Vertriebskanäle unter einen Hut Unter diesem Titel zeigen wir Ihnen anhand von zwei Praxisbeispielen unserer Kunden, wie eine erfolgreiche Multichannel-Strategie

Mehr

Erfolg im Online Business Welche zentralen Elemente müssen Sie bei der Planung beachten? SIX Card Solutions Deutschland GmbH Marcus Lilienthal 2011

Erfolg im Online Business Welche zentralen Elemente müssen Sie bei der Planung beachten? SIX Card Solutions Deutschland GmbH Marcus Lilienthal 2011 Erfolg im Online Business Welche zentralen Elemente müssen Sie bei der Planung beachten? SIX Card Solutions Deutschland GmbH Marcus Lilienthal 2011 Die Online-Käufe nehmen zu, die Bedenken der User ab!

Mehr

apt-webshop-system Zahlungs-Schnittstellen

apt-webshop-system Zahlungs-Schnittstellen apt-webshop-system 1 Historie Version Datum Autor Kommentar 1 24.04.2008 Axel Uhlmann Ersterstellung 2 Ipayment ipayment unterstützt Ihren Geschäftserfolg im Internet, indem es Ihren Kunden die sichere

Mehr

Apotheken brauchen spezielle Lösungen fürs Netz.

Apotheken brauchen spezielle Lösungen fürs Netz. IDEAL APOTHEKENSHOPSYSTEME Apotheken brauchen spezielle Lösungen fürs Netz. Onlineshopleistung Datenbanktechnologie Zahlungsverkehr DAS STARTERPAKET DER ALLESKÖNNER Nutzen Sie Deutschlands Spezialisten.

Mehr

Unternehmenssoftware aus der Cloud. Unternehmensprofil Scopevisio AG

Unternehmenssoftware aus der Cloud. Unternehmensprofil Scopevisio AG Unternehmenssoftware aus der Cloud Unternehmensprofil Scopevisio AG Unternehmenssoftware aus der Cloud Die Scopevisio AG ist Hersteller und Anbieter einer hochfunktionalen und integrierten Cloud Unternehmenssoftware.

Mehr

Herausforderung Cross-Channel Management für den Handel Best Practice by Ex Libris

Herausforderung Cross-Channel Management für den Handel Best Practice by Ex Libris Herausforderung Cross-Channel Management für den Handel Best Practice by Ex Libris Filialen Online-Shop Mobile-App Call Center Jürg Bühler 1 Agenda 1. Kurz-Profil Ex Libris 2. Hauptziele 3. Herausforderungen

Mehr

Performance (Hardware, Anzahl der Kunden pro Server) und Sichtbarkeit (SEO Suchmaschinenoptimierung) eine tragende Rolle.

Performance (Hardware, Anzahl der Kunden pro Server) und Sichtbarkeit (SEO Suchmaschinenoptimierung) eine tragende Rolle. bewegt. Vorwort Im Zeitalter der globalen Vernetzung durch das Internet ist ein wirksamer Auftritt im World Wide Web unverzichtbar. Sei es Neukundenakquise, die Schaffung von Synergien oder die Erschließung

Mehr

DM Solutions. hosting your ideas.

DM Solutions. hosting your ideas. DM Solutions hosting your ideas. Vorwort Im Zeitalter der globalen Vernetzung durch das Internet ist ein wirksamer Auftritt im World Wide Web unverzichtbar. Sei es Neukundenakquise, die Schaffung von

Mehr

Hörbücher bewegen auch digital

Hörbücher bewegen auch digital Hörbücher bewegen auch digital Digitale Inhalte, Produkte und Services Partner für Ihren Erfolg 2014 www.home.libri.de 0 Das größte Barsortimentslager Deutschlands Als führender Buchgroßhändler ist Libri

Mehr

Starten Sie Ihren Onlinehandel günstig, schnell und einfach. Onlineshops im Mietpaket speziell für SAP Business One.

Starten Sie Ihren Onlinehandel günstig, schnell und einfach. Onlineshops im Mietpaket speziell für SAP Business One. Starten Sie Ihren Onlinehandel günstig, schnell und einfach. Onlineshops im Mietpaket speziell für SAP Business One. Online handeln und dabei alle Vorteile von SAP Business One nutzen. Das Internet überzeugt

Mehr

Kunden Informations System

Kunden Informations System Kunden Informations System Innovatives Online-Service-Portal für den Buchhandel Let s work together being part of the future Online Kunden binden neue Kundenkreise erschließen, zusammen erfolgreich KIS

Mehr

Online-Shop Management. Wir machen Ihren Online-Shop erfolgreich!

Online-Shop Management. Wir machen Ihren Online-Shop erfolgreich! Online-Shop Management Wir machen Ihren Online-Shop erfolgreich! Alle Online-Maßnahmen werden eng mit Ihnen abgestimmt. Nur das Zusammenspiel aller Bereiche bringt Ihrem Online-Shop Erfolg. Wir haben das

Mehr

Erfolgsfaktoren im E-Commerce Deutschlands Top Online-Shops

Erfolgsfaktoren im E-Commerce Deutschlands Top Online-Shops Erfolgsfaktoren im E-Commerce Deutschlands Top Online-Shops Eine Zusammenfassung der Studie des E-Commerce-Center Handel (ECC Handel) in Zusammenarbeit mit Hermes. Diese Studie stellt die Grundlage für

Mehr

------------------------------------------------------

------------------------------------------------------ Bundesverband des Deutschen Versandhandels e.v. E-COMMERCE CROSS BORDER Deutschland - Schweiz ------------------------------------------------------ Online Handel Cross Border Bedeutung für den Deutschen

Mehr

:PROFILE. Kontinuität & Innovation. JubiläumsEdition. 5 JahrE :PROFILE. Das Magazin für Macher Marken Märkte. SchwERPunkt

:PROFILE. Kontinuität & Innovation. JubiläumsEdition. 5 JahrE :PROFILE. Das Magazin für Macher Marken Märkte. SchwERPunkt # 1/2013 6 Euro www.m-profile.de Das Magazin für Macher Marken Märkte :PROFILE SchwERPunkt Kontinuität & Innovation Fächerstrategie Warum die Automobilhersteller beim Antrieb in alle Richtungen forschen

Mehr

Pago Online-Überweisung sicher, schnell und bequem im Internet bezahlen

Pago Online-Überweisung sicher, schnell und bequem im Internet bezahlen Pago Online-Überweisung sicher, schnell und bequem im Internet bezahlen Präsentation für European E-Commerce Academy Pago etransaction Services GmbH 06. Oktober 2004 Informationen zu Pago Pago etransaction

Mehr

Warum bieten Sie Ihren Kunden nicht mehr Möglichkeiten für Online-Einkäufe?

Warum bieten Sie Ihren Kunden nicht mehr Möglichkeiten für Online-Einkäufe? Warum bieten Sie Ihren Kunden nicht mehr Möglichkeiten für Online-Einkäufe? Vielfältiger verkaufen mit den sicheren B+S Bezahllösungen für E-Commerce und Mailorder. Wie ermöglichen Sie Ihren Kunden sicherste

Mehr

for better business WHO WE ARE

for better business WHO WE ARE WHO WE ARE WHO WE ARE UNTERNEHMENSPROFIL Die a1m GmbH ist ein technischer Diesnstleister für die Zahlungsindustrie mit Sitz in Berlin. Das Unternehmen wurde von erfahrenen Spezialisten gegründet, die,

Mehr

Wie erfolgversprechend ist Ihr ecommerce-geschäftsmodell?

Wie erfolgversprechend ist Ihr ecommerce-geschäftsmodell? Kienbaum Management Consultants Wie erfolgversprechend ist Ihr ecommerce-geschäftsmodell? ecommerce-audit zur Überprüfung bestehender Strategien, Prozesse und Strukturen Practice Group Retail Kienbaum

Mehr

Erfolgsfaktor E-Payment. Horst Kühn I SIX Payment Services (Germany) GmbH www.six-payment-services.com I www.saferpay.com

Erfolgsfaktor E-Payment. Horst Kühn I SIX Payment Services (Germany) GmbH www.six-payment-services.com I www.saferpay.com Erfolgsfaktor E-Payment Horst Kühn I SIX Payment Services (Germany) GmbH wwwsix-payment-servicescom I wwwsaferpaycom Erfolgsfaktor Elektronische Zahlungsmittel E-Payment-Sicherheit E-Payment-Lösung Erfolgsfaktor

Mehr