BGF WORLD GOLD FUND. newsletter Juli 2013

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "BGF WORLD GOLD FUND. newsletter Juli 2013"

Transkript

1 NUR FÜR VeRtRIeBSPARtNeR BGF WORLD GOLD FUND newsletter Juli 2013 der goldmarkt war in den letzten Monaten starken schwankungen ausgesetzt und die stimmung hat sich in der letzten zeit deutlich eingetrübt. seit Jahresbeginn ist der goldpreis um 22 % eingebrochen und allein im Juni um 12 % auf das derzeitige niveau von usd pro feinunze gesunken. zahl reiche analysten haben kürzlich ihre kurzfristigen schätzungen für den goldpreis nach unten korrigiert. die prognosen für das zweite Halbjahr 2013 liegen zwischen und usd pro feinunze. ein volatiler Markt Die anhaltende Stärke der US-Wirtschaft und die jüngsten Aussagen der US-Notenbank, die quantitativen Lockerungsmaßnahmen allmählich auslaufen zu lassen, erzeugen für Gold ein zunehmend schwierigeres Umfeld. Der Markt für US-Staatsanleihen beginnt nun mit steigenden Zinsen (erhöht die Opportunitätskosten für Goldbesitzer) und nachlassenden Inflationsängsten ein Ende der lockeren Geldpolitik einzupreisen. evy HaMbro CIo des BlackRock Rohstoffteams Der Gesamtbestand in Gold-ETFs liegt aktuell bei 73,1 Mio. Unzen im Vergleich zu fast 90 Mio. Unzen zu Jahresbeginn. Die meisten Verkäufe gab es in Nordamerika, wo die Bestände im größten und liquidesten ETF GLD jetzt auf das Niveau von September 2008 (vor Einführung der quantitativen Lockerungsmaßnahmen) gesunken sind. Auch das Nettovolumen am spekulativen Futures- Markt, wo im April eine Verkaufswelle tobte, beträgt aktuell 4,5 Mio. Unzen. Dabei handelt es sich um das niedrigste Niveau seit über 10 Jahren. Anders sieht es bei der physischen Nachfrage nach Gold aus. Insbesondere China und Indien scheinen uns nach wie vor robust. Dort versuchen physische Händler den niedrigen Goldpreis auszunutzen. Gleichzeitig ist das Angebot für Goldschrott niedrig. Üblicherweise nehmen die Goldkäufe ab August zu, da im Vorfeld des Lichterfests Diwali (November 2013) eine steigende Nachfrage nach indischem Schmuck erwartet wird. catherine raw Co-Portfoliomanagerin Goldaktien tendieren weiterhin im Minus. Die Benchmark ist im Juni um 23 % gefallen. Bei dem aktuellen Goldpreis gibt es einige Unternehmen, die mit einer Wertminderung ihrer Vermögenswerte und mit Abschreibungen von Reserven und Ressourcen rechnen müssen. Die Goldproduzenten ergreifen bereits Maßnahmen, um Kosten einzusparen. Wir gehen jedoch davon aus, dass weitere Wachstumsprojekte verzögert und defizitäre Produktionsanlagen gedrosselt werden, da die Unternehmensleitungen kostspieligere Herstellungsverfahren überprüfen. eine Frage der Kosten Derzeit stehen bei Goldproduzenten Kosteneinsparungen auf der Tagesordnung ganz oben. In der gesamten Branche reduzieren Unternehmen ihre Betriebskosten und überprüfen ihre Abbauvorhaben in puncto Profitabilität. Einsparungen sind in aller Munde und auch wenn es schwierig wird, den Einbruch des Goldpreises komplett zu kompensieren, sehen wir bereits erste Anzeichen für ein Nachlassen der Kosteninflation. 1

2 In den letzten fünf Jahren wurden die Kosten in der Bergbauindustrie durch eine Kombination aus verschiedenen Faktoren in die Höhe getrieben. Das Streben nach Produktionswachstum führte zu einer erhöhten Nachfrage nach Förderzubehör und Gerätschaften, wobei die Preise nach oben gedrückt wurden. Goldunternehmen senkten den Reinheitsgrad des von ihnen abgebauten Golds (die Goldmenge, die sich in einer Tonne abgebauter Erde befindet), um die Produktion auf Kosten der Profitabilität zu erhöhen. Außerdem suchte die Branche nach anderen meistenteils riskanteren und teureren Abbaumöglichkeiten, um den Rückgang in herkömmlichen Goldabbauregionen wie Südafrika und Australien zu kompensieren. Kosten gegenüber Gold USD/Unze Q Durchschnittl. C1 Cash-Kosten (USD/Unze) Durchschnittl. Investitionsaufwand (USD/Unze) Goldpreis (USD/Unze) Die Kosten der Goldindustrie sollten dabei nicht auf die häufig ausgewiesenen Cash-Kosten reduziert werden. Relevant sind die Gesamtkosten, welche bei der Produktion einer Unze Gold anfallen und bei denen Betriebsausgaben, Explorationskosten, Investitionsaufwand und Fixkosten einbezogen werden müssen. Die Summe dieser Ausgaben repräsentiert die zu erwartende Cashflowmarge für den Anleger deutlich besser. Es ist für Investoren sehr erfreulich, dass sich die größten Goldproduzenten in den letzten Quartalen für die Veröffentlichung ihrer Gesamtkosten entschieden haben. Dies gilt als ein wichtiger Schritt, um das Vertrauen der Anleger wiederherzustellen, das in den vergangenen Jahren unserer Meinung nach unter den schlechten Ergebnissen vieler Goldunternehmen gelitten hat. Ein prominentes Beispiel für handfeste Kosteneinsparungen lieferte Barrick Gold. Das Unternehmen hat seine Kostenbasis überprüft und seinen nachhaltigen Gesamtkostenrahmen durch eine Kürzung der Betriebsausgaben, der Explorationskosten und des Investitionsaufwands von bis USD/Unze auf 950 bis USD/Unze angeglichen. Kostenanpassungen haben in letzter Zeit auch andere Unternehmen realisiert, so zum Beispiel Newmont, das die Anzahl der Mitarbeiter in der Hauptniederlassung um ein Drittel verringerte, und Newcrest, das eine Niederlassung geschlossen und in der Zentrale 150 Beschäftigte entlassen hat. Außerdem haben viele Unternehmen der Branche Einsparungen bei ihren Ermessensausgaben und den Betriebskosten angekündigt und überprüfen ihre Vorhaben, um die Profitabilität zu optimieren. Wir erwarten im Jahresverlauf weitere konkrete Anzeichen für Kostensenkungen. Die meisten Unternehmen beginnen mit Maßnahmen, die einen schnell sichtbaren Erfolg versprechen, so etwa mit der Reduzierung von Ermessensausgaben wie Betriebs- und Explorationskosten und dem Aussetzen von Investitionen. Die Streichung dieser Kostenblöcke hat den Vorteil, dass sie sich direkt auf die Gesamtprofitabilität auswirkt. Dies ist jedoch keine Dauerlösung, denn auf lange Sicht gesehen, beeinflussen verminderte Exploration und reduzierte Investitionen die Förderprofitabilität. Erfolgversprechender scheint es, langfristige Abbaupläne neu zu bewerten: Weniger Unzen profitabel abzubauen könnte lohnender sein als die Jagd nach größeren Mengen, ohne dabei die tatsächlichen Gewinne zu berücksichtigen. Der Absturz des Goldpreises und die spürbaren Einbrüche an den Aktienmärkten haben die Goldunternehmen dazu gebracht, sich diese Disziplin aufzuerlegen. Die Wertentwicklung im Goldsektor steckt mitten in einer Durststrecke. Obwohl erste Maßnahmen ergriffen wurden, um Kosten einzusparen, gehen wir trotzdem davon aus, dass sich weitere Wachstumsprojekte verzögern und defizitäre Produktionsanlagen gedrosselt werden, da die Unternehmensleitungen kostspieligere Herstellungsverfahren überprüfen. Am besten haben sich tendenziell die Unternehmen entwickelt, deren Gesamtkosten im oder unter dem Branchendurchschnitt liegen und die in Bezug auf die Projektentwicklung und die betriebswirtschaftlichen Planungen einen konservativen Ansatz verfolgen. Das führt zu robusten Cashflows, welche an die Aktionäre ausgezahlt werden. Historischer und prognostizierter Mio. USD Projektbezogener Investitionsaufwand Nachhaltiger Investitionsaufwand Investitionsaufwand der Goldindustrie Der BGF World Gold Fund konzentriert sich auf Unternehmen, die einen starken freien Cashflow und unterdurchschnittliche Gesamtkosten aufweisen und die Flexibilität besitzen, den aktuellen Schwankungen des Goldpreises USD/Unze 2

3 zu trotzen. In diesem volatilen Preisumfeld wird die Bilanzstärke aktiv von uns überwacht. Unser Portfolio bleibt mit einem Beta von 0,9 im Vergleich zum FTSE Gold Mines Index defensiv positioniert. Liebesgrüße aus Moskau Bei seinem Besuch der Goldmine von Polymetal im russischen Albazino und dem Hauptumschlagplatz in Amursk konnte Richard Wingfield (vom BlackRock Rohstoffteam in London) kürzlich einige der Herausforderungen, denen die Branche gegenübersteht, am eigenen Leib erfahren. Albazino ist ein hervorragendes Beispiel für die Möglichkeiten, die Minen in aufstrebenden Regionen durch den Reinheitsgrad des Golds und die potenziellen Vermögenswerte bieten. Gleichzeitig zeigt sich hier aber auch, mit welchen Kosten und technischen Risiken bei der Erschließung von abgelegenen oder risikoreichen Abbaugebieten für die Goldgewinnung zu rechnen ist. Das Vorkommen wurde 1955 entdeckt und von Polymetal 2006 erworben. Der Spatenstich für die Anlage erfolgte 2009 und Anfang 2011 begann Polymetal mit der Produktion. Das Produktionsziel der Mine für 2013 liegt bei Unzen Gold. Die Mine befindet sich in einer abgelegenen und unwirtlichen Region Ostsibiriens, woraus sich relativ hohe Logistik- und Betriebskosten ergeben. Die Beschaffenheit des dort lagernden Erzkörpers erfordert außerdem ein komplexes und teures Herstellungsverfahren, das zuvor in Russland noch nie angewendet wurde. Trotz dieser Schwierigkeiten liegen die Förderkosten in Albazino nicht wesentlich höher als der Branchendurchschnitt, da das Gold der Mine einen sehr hohen Reinheitsgrad aufweist (4 bis 5 Gramm Gold pro Tonne im Vergleich zu einem Branchendurchschnitt von 1,2 Gramm pro Tonne). Polymetal, der Betreiber der Albazino-Mine, steht für eine der Erfolgsstorys der Branche. Das Unternehmen besitzt viele der Eigenschaften, auf die wir bei Goldunternehmen Wert legen. Die Unternehmensleitung bewies bei der Kapitalzuteilung bisher Disziplin. Das Management hat eine Reihe von Projekten verwirklicht, die umsichtig geplant wurden und bei denen die Gesamtkosten im oder unter dem Branchendurchschnitt lagen. Das führte in den vergangenen Jahren zu einem freien Cashflow, der in Form von Dividenden und Sonderausschüttungen an die Aktionäre weitergegeben wurde. Ende Mai waren 2,4 % des BGF World Gold Fund in Polymetal investiert im Vergleichsindex hingegen nur 1,5 %. Richard Wingfield Rohstoffteam London, Juni 2013 In den letzten Jahren haben nur wenige Goldunternehmen solche Erfolge verbuchen können, was zur Beeinträchtigung des Sektors führte. Viele Geschäftsleitungen wurden ausgetauscht und die Unternehmen legen ihr Augenmerk zunehmend auf Kapitaldisziplin, operative Effizienz und Kapitalrückzahlungen an die Aktionäre. Die Branche hat Fortschritte gemacht, aber nur ein nachhaltiger Fokus auf diese Faktoren kann unserer Ansicht nach das Vertrauen der Anleger wiederherstellen. BGF World Gold Fund (Fondsdaten per 31. Mai 2013) Auflegungsdatum 30. Dezember 1994 Fondsmanager Evy Hambro Fondsgröße (in Mio.) 4.041,6 USD Fondswährung USD zusätzliche Handelswährungen EUR, EUR-gesichert, CHF-gesichert Ausgabeaufschlag 5 % Verwaltungsvergütung 1,75 % p. a. TER* per (Anteilklasse A2) 2,08 % Anteilklasse WKN ISIN A2: Basiswährung USD (thesaurierend) LU A2: EUR (thesaurierend) A0BMAL LU A2: EUR-gesichert (thesaurierend) A0M9SB LU A4: Basiswährung USD LU (jährlich ausschüttend) A4: EUR (jährlich ausschüttend) A0RFC5 LU * TER (Total Expense Ratio): Gesamtkosten einschließlich Verwaltungs-, Depot-, Revisions-, Rechts- und Beratungsgebühren der Fondsgesellschaft. Diese Information wird jährlich zur Verfügung gestellt. Bei Anlagen über Dritte fallen ggf. zusätzliche Gebühren wie z. B. für Depotführung an. Quelle: BlackRock. 3

4 das wichtigste in Kürze Die Stimmung hat sich in Bezug auf Gold deutlich eingetrübt. Seit Jahresbeginn ist der Goldpreis um 22 % eingebrochen, allein im Juni um 12 % auf das derzeitige Niveau von USD pro Feinunze. Die anhaltende Stärke der US-Wirtschaft und die jüngsten Kommentare der US-Notenbank, die quantitativen Lockerungsmaßnahmen allmählich auslaufen zu lassen, erzeugen für Gold ein zunehmend schwierigeres Umfeld. Der Markt für US-Staatsanleihen beginnt nun mit steigenden Zinsen (erhöht die Opportunitätskosten für Goldbesitzer) und nachlassenden Inflationsängsten ein Ende der lockeren Geldpolitik einzupreisen. Im ETF-Bereich wird nach wie vor Gold stark verkauft. Der Gesamtbestand in Gold-ETFs liegt aktuell bei 73,1 Mio. Unzen im Vergleich zu fast 90 Mio. Unzen zu Jahresbeginn. Die meisten Verkäufe gab es in Nordamerika, wo die Bestände im größten und liquidesten ETF GLD jetzt auf das Niveau von September 2008 (vor Einführung der quantitativen Lockerungsmaßnahmen) gesunken sind. Das Nettovolumen am spekulativen Futures-Markt, wo wir im April eine große Verkaufswelle erlebten, beträgt aktuell 4,5 Mio. Unzen (das niedrigste Niveau seit über 10 Jahren). Kürzlich haben zahlreiche Analysten ihre kurzfristigen Schätzungen für den Goldpreis nach unten korrigiert. Die Prognosen für das zweite Halbjahr 2013 liegen zwischen und USD pro Feinunze. Anzeichen für eine robuste physische Nachfrage nach Gold sind nach wie vor vorhanden, insbesondere in China und Indien. Dort versuchen physische Händler den niedrigen Goldpreis auszunutzen. Gleichzeitig ist das Angebot für Goldschrott niedrig und wir erwarten eine steigende Nachfrage nach indischem Schmuck im Vorfeld des Lichterfests Diwali (November 2013), wo die Goldkäufe ab August üblicherweise zunehmen. Goldaktien tendieren weiterhin im Minus. Die Benchmark ist im Juni um 23 % gefallen. Bei dem aktuellen Goldpreis gibt es einige Unternehmen, die mit einer Wertminderung ihrer Vermögenswerte und mit Abschreibungen von Reserven und Ressourcen rechnen müssen. Die Goldproduzenten ergreifen bereits Maßnahmen, um Kosten einzusparen. Wir gehen jedoch davon aus, dass weitere Wachstumsprojekte verzögert und defizitäre Produktionsanlagen gedrosselt werden, da die Unternehmensleitungen kostspieligere Herstellungsverfahren überprüfen. Der BGF World Gold Fund konzentriert sich auf Unternehmen mit einem starken freien Cashflow und unterdurchschnittlichen Gesamtkosten, welche die Flexibilität besitzen, den aktuellen Schwankungen des Goldpreises zu trotzen. In diesem volatilen Preisumfeld wird die Bilanzstärke aktiv von uns überwacht. Das Portfolio bleibt mit einem Beta von 0,9 im Vergleich zum FTSE Gold Mines Index defensiv positioniert. 4

5 BlackRock Als weltweit größter Vermögensverwalter verpflichtet sich BlackRock, Investoren und Anleger bei der Erreichung ihrer finanziellen Ziele zu unterstützen, und begleitet diese in einer neuen Welt des Investierens auf dem Weg zum Erfolg. Seit Unternehmensgründung ist unser Handeln davon geprägt, unseren Kunden ein breites Wissen über die globalen Märkte, eine große Bandbreite von Anlagemöglichkeiten sowie ein profundes Know-how im Risikomanagement zur Verfügung zu stellen. Gerade heute, in Zeiten hoher Marktvolatilität und niedriger Zinsen, scheint dies erforderlicher denn je. Wir helfen Ihnen, in einer neuen Welt zu investieren BlackRock eröffnet Zugang zu jeder Anlageklasse, in jede Region und zu jedem Anlagestil. Dank unserer umfassenden Marktkenntnisse und unserer fundierten Risikoanalysen können wir Anlegern eine breite Angebotspalette präsentieren, die den wachsenden und zunehmend unterschiedlicheren Ansprüchen an die Portfoliogestaltung gerecht wird. Wir spüren weltweit die besten Chancen auf 100 Investmentteams sitzen in 30 Ländern der Welt und sind dort eng ins lokale Geschehen eingebunden. Gleichzeitig sind die einzelnen Teams global hervorragend vernetzt und tauschen ständig ihr Know-how aus. So reifen präzise Erkenntnisse, die auf lokaler Ebene gewonnen wurden, auf globaler Ebene zu erfolgreichen Investmentideen und Anlagestrategien. Ziel von BlackRock ist dabei immer, für unsere Kunden Lösungen zu entwickeln, die kontinuierlich höhere Erträge erzielen. Unser Ziel: gutes Risikomanagement und Transparenz Über Risikoexperten aus unterschiedlichen marktrelevanten Bereichen greifen bei ihren Analysen auf die führende Risikomanagementtechnologie von BlackRock zurück. BlackRock ist in der Lage, den Daten auf den Grund zu gehen, und bietet Transparenz im komplexen globalen Wertpapiermarkt. Wir haben fundierte Kenntnis über die Risiken, die Investitionen an den internationalen Kapitalmärkten mit sich bringen, und nutzen diese im Sinne unserer Kunden. BlackRock. Investieren in einer neuen Welt. Wichtige Informationen Quelle: BlackRock. Juni Dieses Dokument wurde ausschließlich für unsere Vertriebspartner erstellt und darf anderen Personen nicht als Grundlage für eine Anlageentscheidung dienen. Diese Werbemitteilung dient rein zu Informationszwecken und stellt keinen Anlagerat und kein Angebot zum Kauf von Anteilen an Fonds der BlackRock Gruppe dar. Sie wurde nicht im Zusammenhang mit einem solchen Angebot erstellt und unterliegt nicht den gesetzlichen Anforderungen zur Gewährleistung der Unvoreingenommenheit von Finanzanalysen. Das Verbot des Handels vor der Veröffentlichung von Finanzanalysen gilt daher nicht. Herausgegeben von BlackRock Investment Management (UK) Limited, zugelassen und beaufsichtigt von der Financial Services Authority. Eingetragener Geschäftssitz: 12 Throgmorton Avenue, London, EC2N 2DL. Tel.: Zugelassen in England Nr Zu Ihrem Schutz können Telefongespräche aufgezeichnet werden. BlackRock ist ein Handelsname von BlackRock Investment Management (UK) Limited. Den Verkaufsprospekt, die wesentlichen Anlegerinformationen, Statuten sowie Jahres- und Halbjahresberichte erhalten Sie kostenlos und in Papierform von der Informationsstelle der BGF in Deutschland, der BlackRock Investment Management (UK) Limited, German Branch, Frankfurt am Main, Bockenheimer Landstraße 2 4, D Frankfurt am Main, oder beim Vertreter des Fonds in der Schweiz bei BlackRock Asset Management Schweiz AG, Claridenstrasse 25, Postfach 2118, CH-8002 Zürich, sowie bei den Zahlstellen. Zahlstelle in Deutschland ist die J.P. Morgan AG, Junghofstraße 14, Frankfurt am Main, in Österreich die Raiffeisen Zentralbank Österreich AG, A-1030 Wien, Am Stadtpark 9, in der Schweiz die JPMorgan Chase Bank, National Association, Columbus, Zweigniederlassung Zürich, Dreikönigstraße 21, CH-8002 Zürich. BlackRock Global Funds (BGF) ist in Luxemburg als Société d Investissement à Capital Variable (SICAV) errichtet und als Organismus für die gemeinsame Anlage in Wertpapieren (OGAW) in der Europäischen Union zugelassen. Die Fondsanteile sind an der Luxemburger Börse notiert und nach der Richtlinie der Kommission 85/611/EWG anerkannt. BGF steht ausschließlich Nicht-US-Staatsbürgern (wie im Prospekt definiert) zu Anlagezwecken zur Verfügung. Anteile des Fonds werden nicht in den Vereinigten Staaten, ihren Gebieten und Besitzungen sowie in einigen anderen Jurisdiktionen zum Kauf angeboten oder verkauft. Eine mögliche Kaufentscheidung darf ausschließlich auf Basis der Informationen getroffen werden, die der aktuelle Verkaufsprospekt und der wesentlichen Anlegerinformationen, der Jahres- und Halbjahresbericht zur Verfügung stellt. Die enthaltenen Informationen und Angaben wurden von BlackRock sorgfältig recherchiert und zu eigenen Zwecken verarbeitet. Die Ergebnisse dieser Recherchen werden lediglich zufällig offengelegt. Für deren Richtigkeit, Genauigkeit, Vollständigkeit und Aktualität können wir keine ausdrückliche oder implizierte Garantie übernehmen. BlackRock übernimmt keine Haftung für Verluste oder sonstige Schäden, einschließlich entgangenen Gewinns oder sonstiger direkter oder Folgeschäden, welche durch den Gebrauch oder das Vertrauen auf die zur Verfügung gestellte Information entstehen. Die in diesem Marketingdokument enthaltenen Informationen dürfen nicht als verlässliche Prognose, als Anlagerat oder Finanzanalyse verstanden werden und sind keine Empfehlung, kein Angebot oder Antrag zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren. Noch sind sie als Basis für die Übernahme einer speziellen Strategie zu betrachten. Die hierin genannten Meinungen sind zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung aktuell und unterliegen möglicherweise Änderungen, sollten zugrunde liegende Umstände sich ändern. Die verwendeten Informationen basieren auf hauseigenen sowie externen Quellen, die von BlackRock als verlässlich eingestuft worden sind, wir können hinsichtlich deren Genauigkeit, Richtigkeit und Vollständigkeit jedoch keine Garantie geben. Es kann nicht garantiert werden, dass die Prognosen, die hierin gemacht werden, tatsächlich zutreffen. Die Entscheidung, auf Informationen in diesem Dokument zu vertrauen, liegt allein im Ermessen des Lesers. Die Nennung einzelner Unternehmen, in die der Teilfonds investiert, dient lediglich zur Illustration der Anlagestrategie und sollte keinesfalls als Anlagerat oder als Empfehlung für eine Anlage in diese Unternehmen verstanden werden. Vergangene Wertentwicklungen, Simulationen oder Prognosen sind kein verlässlicher Indikator für künftige Wertentwicklung und sollten keinesfalls die einzige Erwägungsgrundlage für die Auswahl eines Produkts sein. Sowohl die Höhe der Steuer als auch ihre Berechnungsgrundlage können sich in der Zukunft ändern, beide sind außerdem abhängig von den persönlichen Verhältnissen des Anlegers. Eine Finanzanlage ist typischerweise mit gewissen Risiken verbunden. Der Wert einer Anlage sowie das hieraus bezogene Einkommen können Schwankungen unterliegen und sind nicht garantiert. Es besteht die Möglichkeit, dass der Anleger nicht die gesamte investierte Summe zurückerhält. Die hier enthaltenen Risikohinweise werden detailliert im Kapitel Besondere Risiken im Verkaufsprospekt beschrieben, dessen Lektüre empfohlen wird. Der Fonds investiert zu einem großen Teil in Werte, die auf eine Fremdwährung lauten; daher werden sich Änderungen des jeweils zutreffenden Wechselkurses auf den Wert der Fondsanteile auswirken. Der Fonds wird Anlagen in einer begrenzten Anzahl von Marktsektoren tätigen. Der Fonds legt üblicherweise in Anteile kleinerer Unternehmen an, die schwerer einschätzbar und weniger liquide sein können, als dies bei Anteilen größerer Unternehmen der Fall ist. Verglichen mit entwickelteren Märkten, kann der Wert der Anlagen aufgrund einer höheren Unsicherheit bezüglich der Funktionsweise dieser Märkte und Schwellenländer einer höheren Volatilität ausgesetzt sein. Der Fonds kann Anlagen in Aktien von Minenunternehmen tätigen, die, verglichen mit anderen Anlagen, üblicherweise eine überdurchschnittliche Volatilität aufweisen. Aktuelle Trends des Gesamtaktienmarkts finden sich möglicherweise nicht bei Minenaktien gespiegelt BlackRock, Inc. Sämtliche Rechte vorbehalten. BLACKROCK, ishares und BLACKROCK SOLUTIONS sind eingetragene und nicht eingetragene Handelsmarken von BlackRock, Inc. oder ihren Niederlassungen in den USA und anderen Ländern. Alle anderen Marken sind Eigentum der jeweiligen Rechteinhaber. (knallrot. GmbH/BR ) Weitere Informationen Telefon: +49 (0) Website: blackrockinvestments.com/de Telefon: +49 (0) Website: blackrock.at Telefon: +41 (0) Website: blackrockinvestments.ch

NUR FÜR VERTRIEBSPARTNER BLACKROCK GLOBAL FUNDS (BGF) GLOBAL MULTI-ASSET INCOME FUND

NUR FÜR VERTRIEBSPARTNER BLACKROCK GLOBAL FUNDS (BGF) GLOBAL MULTI-ASSET INCOME FUND NUR FÜR VERTRIEBSPARTNER BLACKROCK GLOBAL FUNDS (BGF) GLOBAL MULTI-ASSET INCOME FUND Ist es Zeit, jenseits von Anleihen nach Erträgen zu suchen? Seit der weltweiten Finanzkrise sind die Renditen massiv

Mehr

WERBEMITTEILUNG. BGF World Gold Fund. Glanz für das Portfolio

WERBEMITTEILUNG. BGF World Gold Fund. Glanz für das Portfolio WERBEMITTEILUNG BGF World Gold Fund Glanz für das Portfolio Renaissance eines Klassikers Es ist nicht magnetisch und zieht doch magisch an. Seit Jahrtausenden fasziniert und inspiriert Gold die Menschen

Mehr

NUR FÜR VERTRIEBSPARTNER BLACKROCK GLOBAL FUNDS (BGF) GLOBAL MULTI-ASSET INCOME FUND

NUR FÜR VERTRIEBSPARTNER BLACKROCK GLOBAL FUNDS (BGF) GLOBAL MULTI-ASSET INCOME FUND NUR FÜR VERTRIEBSPARTNER BLACKROCK GLOBAL FUNDS (BGF) GLOBAL MULTI-ASSET INCOME FUND Ist es Zeit, jenseits von Anleihen nach Erträgen zu suchen? Geeigneten Ersatz finden Seit der weltweiten Finanzkrise

Mehr

TAGESGELD IST NICHT DIE EINZIGE LÖSUNG

TAGESGELD IST NICHT DIE EINZIGE LÖSUNG TAGESGELD IST NICHT DIE EINZIGE LÖSUNG Tagesgeld ist nicht die einzige Lösung Barmittel können und sollten eine wichtige Rolle in einem diversifizierten Portfolio spielen. Sie helfen dabei, Risiken zu

Mehr

M&G Global Dividend Fund. für verschiedene Marktlagen

M&G Global Dividend Fund. für verschiedene Marktlagen M&G Global Dividend Fund für verschiedene Marktlagen Dividenden und Aktienkurse 1 gehen Hand in Hand In der Vergangenheit haben Unternehmen mit nachhaltigem Dividendenwachstum 2 in der Regel eine ausgezeichnete

Mehr

BGF World Mining Fund Natürliche Zutaten fürs Vermögen

BGF World Mining Fund Natürliche Zutaten fürs Vermögen EQUITIES FIXED INCOME REAL ESTATE LIQUIDITY ALTERNATIVES BLACKROCK SOLUTIONS BLACKROCK GLOBAL FUNDS (BGF) BGF World Mining Fund Natürliche Zutaten fürs Vermögen Rohstoffe Ein altes Rezept neu entdeckt

Mehr

NUR FÜR VERTRIEBSPARTNER BLACKROCK GLOBAL FUNDS (BGF) BGF GLOBAL MULTI-ASSET INCOME FUND

NUR FÜR VERTRIEBSPARTNER BLACKROCK GLOBAL FUNDS (BGF) BGF GLOBAL MULTI-ASSET INCOME FUND NUR FÜR VERTRIEBSPARTNER BLACKROCK GLOBAL FUNDS (BGF) BGF GLOBAL MULTI-ASSET INCOME FUND Mit Bedacht Vermögen aufbauen Wertpotenzial ist schwer zu finden Trotz der Tatsache, dass langfristige finanzielle

Mehr

Gute Nacht Effekt für Sie und Ihre Kunden

Gute Nacht Effekt für Sie und Ihre Kunden Schroders Verbindung aus Tradition und Innovation Gute Nacht Effekt für Sie und Ihre Kunden Nur für professionelle Anleger und Berater 1/29 Schroders Verbindung aus Tradition und Innovation Familientradition

Mehr

BlackRock Global Funds - World Gold Fund

BlackRock Global Funds - World Gold Fund BlackRock Global Funds - World Gold Fund 11. Juli 2016 NUR FÜR VERTRIEBSPARTNER 2016 BlackRock, Inc. alle Rechte vorbehalten Gegenwärtiges Marktumfeld 1. Unsicherheit aufgrund struktureller und politischer

Mehr

BGF European Equity Income Fund A2: EUR (thesaurierend): A0PAZR A4: EUR (jährlich ausschüttend): A1H982

BGF European Equity Income Fund A2: EUR (thesaurierend): A0PAZR A4: EUR (jährlich ausschüttend): A1H982 BGF European Equity Income Fund A2: EUR (thesaurierend): A0PAZR A4: EUR (jährlich ausschüttend): A1H982 November 2015 2015 BlackRock, Inc. alle Rechte vorbehalten Europäische Unternehmen: Drei Chancen

Mehr

Mehren Sie langfristig Ihr Vermögen

Mehren Sie langfristig Ihr Vermögen Mehren Sie langfristig Ihr Vermögen Mehren Sie langfristig Ihr Vermögen Wir alle leben länger und gesünder. In Deutschland liegt die Lebenserwartung von Männern, die mit 65 Jahren in den Ruhestand gehen,

Mehr

Invesco Balanced-Risk Allocation Fund

Invesco Balanced-Risk Allocation Fund Invesco Balanced-Risk Allocation Fund August 2012 Dieses Dokument richtet sich ausschließlich an professionelle Kunden und Finanzberater und nicht an Privatkunden. Eine Weitergabe an Dritte ist untersagt.

Mehr

BGF World Mining Fund & BGF World Gold Fund April 2008 Evy Hambro, Managing Director BlackRock Natural Resources, London

BGF World Mining Fund & BGF World Gold Fund April 2008 Evy Hambro, Managing Director BlackRock Natural Resources, London NUR FÜR VERTRIEBSPARTNER BGF World Mining Fund & BGF World Gold Fund April 28 Evy Hambro, Managing Director BlackRock Natural Resources, London BGF World Mining Fund Wertentwicklung Auflegung 1997 Verwaltetes

Mehr

ComStage Die ETF Marke der Commerzbank. Wie und in welche ETFs investieren?

ComStage Die ETF Marke der Commerzbank. Wie und in welche ETFs investieren? ComStage Die ETF Marke der Commerzbank Wie und in welche ETFs investieren? 1 Was sind ETFs? Definiton ETFs oder Exchange Traded Funds sind börsengehandelte Investmentfonds ( Sondervermögen ). Ziel Das

Mehr

ishares plc (eine Umbrella-Investmentgesellschaft mit veränderlichem Kapital und getrennter Haftung zwischen den Teilfonds)

ishares plc (eine Umbrella-Investmentgesellschaft mit veränderlichem Kapital und getrennter Haftung zwischen den Teilfonds) ishares plc (eine Umbrella-Investmentgesellschaft mit veränderlichem Kapital und getrennter Haftung zwischen den Teilfonds) Kotierung der Anteile der folgenden Teilfonds: ishares FTSE 250 UCITS ETF ishares

Mehr

NUR FÜR VERTRIEBSPARTNER BLACKROCK GLOBAL FUNDS (BGF) BGF GLOBAL MULTI-ASSET INCOME FUND

NUR FÜR VERTRIEBSPARTNER BLACKROCK GLOBAL FUNDS (BGF) BGF GLOBAL MULTI-ASSET INCOME FUND NUR FÜR VERTRIEBSPARTNER BLACKROCK GLOBAL FUNDS (BGF) BGF GLOBAL MULTI-ASSET INCOME FUND Mit Bedacht Vermögen aufbauen Trotz der Tatsache, dass langfristige finanzielle Ziele nur dann erreicht werden können,

Mehr

Invesco Balanced-Risk Allocation Fund

Invesco Balanced-Risk Allocation Fund Invesco Balanced-Risk Allocation Fund Oktober 2012 Dieses Dokument richtet sich ausschließlich an professionelle Kunden und Finanzberater und nicht an Privatkunden. Eine Weitergabe an Dritte ist untersagt.

Mehr

Multi-Asset mit Schroders

Multi-Asset mit Schroders Multi-Asset mit Schroders Echte Vermögensverwaltung aus Überzeugung! Caterina Zimmermann I Vertriebsleiterin Januar 2013 Die Märkte und Korrelationen haben sich verändert Warum vermögensverwaltende Fonds?

Mehr

Fonds oder Versicherung Die richtige Technik für eine gute Balance

Fonds oder Versicherung Die richtige Technik für eine gute Balance Fonds oder Versicherung Die richtige Technik für eine gute Balance Carsten Holzki, Head of Sales ( Non Banks) Invesco Asset Management GmbH November 204 Dieses Dokument richtet sich ausschließlich an professionelle

Mehr

1Attraktive Ertragschancen mit weniger Risiko. Gute Gründe. Über den Fonds. Portfoliomerkmale. Warum investieren? BlackRock Global Funds (BGF)

1Attraktive Ertragschancen mit weniger Risiko. Gute Gründe. Über den Fonds. Portfoliomerkmale. Warum investieren? BlackRock Global Funds (BGF) BlackRock Global Funds (BGF) BGF European Equity Income Fund Werbemitteilung Gute Gründe Auflegungsdatum 03.12.2010 Fondsgröße (in Mio.) 212,6 EUR (per 30.06.2013) Fondsmanager 2013 Alice Gaskell ASIP,

Mehr

Liste der zusammenzulegenden Teilinvestmentvermögen (Teilfonds) von J.P. Morgan Asset Management mit ISIN

Liste der zusammenzulegenden Teilinvestmentvermögen (Teilfonds) von J.P. Morgan Asset Management mit ISIN Liste der zusammenzulegenden Teilinvestmentvermögen (Teilfonds) von J.P. Morgan Asset Management mit ISIN August 2013 Bei diesem Dokument handelt es sich um Informationsmaterial zur Erleichterung der Kommunikation

Mehr

Asiatische Infrastruktur ein günstiger Zeitpunkt

Asiatische Infrastruktur ein günstiger Zeitpunkt Asiatische Infrastruktur ein günstiger Zeitpunkt Juni 2011 Standard & Poor s Fund Management Rating Stand: 10. Juni 2011 Morningstar RatingTM Stand: Mai 2011 Diese Präsentation richtet sich ausschließlich

Mehr

Invesco Balanced-Risk Allocation Fund

Invesco Balanced-Risk Allocation Fund Invesco Balanced-Risk Allocation Fund Oktober 2011 Dieses Dokument richtet sich ausschließlich an professionelle Kunden und Finanzberater und nicht an Privatkunden. Eine Weitergabe an Dritte ist untersagt.

Mehr

PremiumMandat Defensiv - C - EUR. September 2014

PremiumMandat Defensiv - C - EUR. September 2014 PremiumMandat Defensiv - C - EUR September 2014 PremiumMandat Defensiv Anlageziel Der Fonds strebt insbesondere mittels Anlage in Fonds von Allianz Global Investors und der DWS eine überdurchschnittliche

Mehr

ERFOLGREICHE ANLAGE. Kommen Sie ruhig und sicher ans Ziel oder schnell aber dennoch mit Umsicht. DIE GEMEINSAME HERAUSFORDERUNG

ERFOLGREICHE ANLAGE. Kommen Sie ruhig und sicher ans Ziel oder schnell aber dennoch mit Umsicht. DIE GEMEINSAME HERAUSFORDERUNG powered by S Die aktive ETF Vermögensverwaltung Niedrige Kosten Risikostreuung Transparenz Flexibilität Erfahrung eines Vermögensverwalters Kundenbroschüre Stand 09/2014 Kommen Sie ruhig und sicher ans

Mehr

Jederzeitige Verfügbarkeit, keine Kündigungsfristen

Jederzeitige Verfügbarkeit, keine Kündigungsfristen PRIMA - Jumbo Anforderungen an eine gute Geldanlage Sicherheit Gute Rendite Jederzeitige Verfügbarkeit, keine Kündigungsfristen Steuerliche Vorteile Eine prima Mischung für Sie Über den Erfolg Ihrer Geldanlage

Mehr

NESTOR Gold Quartalsbericht 3/2015

NESTOR Gold Quartalsbericht 3/2015 München/Luxemburg/Herisau, September 2015 Rückblick Gold beendete das 3. Quartal bei USD 1.115,07/Unze, was einem Minus von 4,9% entspricht. Der FTSE Gold Index büßte 22,4% (in USD) ein. Obwohl die Zweitquartalsergebnisse

Mehr

BLACKROCK MANAGED INDEX PORTFOLIOS

BLACKROCK MANAGED INDEX PORTFOLIOS NUR FÜR PROFESSIONELLE ANLEGER IN DEUTSCHLAND UND ÖSTERREICH BLACKROCK STRATEGIC FUNDS (BSF) BLACKROCK MANAGED INDEX PORTFOLIOS AUF EINEN BLICK } Die Kompetenz von BlackRock, zusammengefasst in einer kostengünstigen,

Mehr

MACK & WEISE. +++ 30. September 2010 +++ M&W Privat 137,91 +++ 30. September 2010 +++ M&W Privat 137,91 +++ 30. September 201

MACK & WEISE. +++ 30. September 2010 +++ M&W Privat 137,91 +++ 30. September 2010 +++ M&W Privat 137,91 +++ 30. September 201 +++ 30. September 2010 +++ M&W Privat 137,91 +++ 30. September 2010 +++ M&W Privat 137,91 +++ 30. September 201 Um ein größeres Vermögen zu machen, bedarf es einer gehörigen Portion an Mut und der adäquaten

Mehr

Pioneer Investments Substanzwerte

Pioneer Investments Substanzwerte Pioneer Investments Substanzwerte Wahre Werte zählen mehr denn je In turbulenten Zeiten wollen Anleger eines: Vertrauen in ihre Geldanlagen. Vertrauen schafft ein Investment in echten Werten. Vertrauen

Mehr

Der Weg zu besseren Portfolios GLOBAL MULTI-ASSET INCOME FUND ERTRAG AUF SMARTE ART NUR FÜR VERTRIEBSPARTNER UND PROFESSIONELLE ANLEGER

Der Weg zu besseren Portfolios GLOBAL MULTI-ASSET INCOME FUND ERTRAG AUF SMARTE ART NUR FÜR VERTRIEBSPARTNER UND PROFESSIONELLE ANLEGER NUR FÜR VERTRIEBSPARTNER UND PROFESSIONELLE ANLEGER BLACKROCK GLOBAL FUNDS (BGF) GLOBAL MULTI-ASSET INCOME FUND ERTRAG AUF SMARTE ART Der Weg zu besseren Portfolios Die Antwort auf DAS Ertragsdilemma BGF

Mehr

DWS Fondsplattform. Luxemburg. Die Investmentplattform für professionelle Anleger

DWS Fondsplattform. Luxemburg. Die Investmentplattform für professionelle Anleger DWS Fondsplattform Luxemburg Die Investmentplattform für professionelle Anleger *Die DWS/DB Gruppe ist nach verwaltetem Fondsvermögen der größte deutsche Anbieter von Publikumsfonds. Quelle BVI. Stand:

Mehr

Marathon-Strategie I das Basisinvestment mit langem Atem

Marathon-Strategie I das Basisinvestment mit langem Atem * Ein Teilfonds der Franklin Templeton Investment Funds (FTIF), eine in Luxemburg registrierte SICAV. Marathon-Strategie I das Basisinvestment mit langem Atem WAS SIE ÜBER DEN FRANKLIN TEMPLETON GLOBAL

Mehr

Monega Germany. by avicee.com

Monega Germany. by avicee.com by avicee.com Monega Germany Der Monega Germany (WKN 532103) ist ein Aktienfonds, der in seinem Fondsvermögen die Aktien der 30 größten deutschen Unternehmen versammelt. So bilden die Schwergewichte Siemens,

Mehr

Anlageempfehlung. Anlageempfehlung. Musterdepot Dynamisch. Musterdepot

Anlageempfehlung. Anlageempfehlung. Musterdepot Dynamisch. Musterdepot Karoinvest e.u. Neubauer Karoline, Schweizersberg 41, 47 Roßleithen Musterdepot Anlageempfehlung Musterdepot Dynamisch Ihr Berater: Karoinvest e.u. Neubauer Karoline Schweizersberg 41 47 Roßleithen Ansprechpartner

Mehr

Gold Korrektur bietet Chancen

Gold Korrektur bietet Chancen Gold Korrektur bietet Chancen 30. März 2012 Kommentar Fondsmanager: APM Gold & Resources Andreas Böger, Absolute Portfolio Management GmbH (APM) In den letzten Wochen hat der Goldsektor seine Korrektur

Mehr

Investieren Sie mit dem Deutschen Mittelstandsanleihen Fonds in das Rückgrat der deutschen Wirtschaft

Investieren Sie mit dem Deutschen Mittelstandsanleihen Fonds in das Rückgrat der deutschen Wirtschaft Investieren Sie mit dem Deutschen Mittelstandsanleihen Fonds in das Rückgrat der deutschen Wirtschaft Profitieren Sie von erfolgreichen Unternehmen des soliden deutschen Mittelstands Erfolgsfaktor KFM-Scoring

Mehr

Anlageempfehlung. Anlageempfehlung. Musterdepot

Anlageempfehlung. Anlageempfehlung. Musterdepot Karoinvest e.u. Neubauer Karoline, Schweizersberg 41, 47 Roßleithen Musterdepot Anlageempfehlung Ihr Berater: Karoinvest e.u. Neubauer Karoline Schweizersberg 41 47 Roßleithen Ansprechpartner Frau Karoline

Mehr

Dr. Johannes Rogy. Nur für professionelle Investoren

Dr. Johannes Rogy. Nur für professionelle Investoren Dr. Johannes Rogy Nur für professionelle Investoren Nordea 1 Stable Return Fund Nur für professionelle Investoren* storen, die gemäß MiFID-Definition im eigenen Namen anlegen. Nur für professionelle Investoren

Mehr

Jetzt mehr erfahren auf easyfolio.de. Was mein Leben leichter macht: Geldanlage mit easyfolio. Werbemitteilung. Unsere Produktpartner:

Jetzt mehr erfahren auf easyfolio.de. Was mein Leben leichter macht: Geldanlage mit easyfolio. Werbemitteilung. Unsere Produktpartner: Jetzt mehr erfahren auf easyfolio.de Was mein Leben leichter macht: Geldanlage mit easyfolio. Unsere Produktpartner: Werbemitteilung easyfolio: Einfach anlegen, ein gutes Gefühl. Wir bieten mit easyfolio

Mehr

DeAWM bietet physisch replizierende ETFs auf DAX und FTSE 100 mit einer jährlichen Gesamtkostenquote von 0,09 Prozent

DeAWM bietet physisch replizierende ETFs auf DAX und FTSE 100 mit einer jährlichen Gesamtkostenquote von 0,09 Prozent Presse-Information Frankfurt 10. Februar 2014 DeAWM bietet physisch replizierende ETFs auf DAX und FTSE 100 mit einer jährlichen Gesamtkostenquote von 0,09 Prozent Deutsche Asset & Wealth Management (DeAWM)

Mehr

Liste der zusammenzulegenden Teilfonds von J.P. Morgan Asset Management mit ISIN

Liste der zusammenzulegenden Teilfonds von J.P. Morgan Asset Management mit ISIN Liste der zusammenzulegenden Teilfonds von J.P. Morgan Asset Management mit ISIN August 2013 Bei diesem Dokument handelt es sich um Informationsmaterial zur Erleichterung der Kommunikation mit Ihren Kunden.

Mehr

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA JULI 215 AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA Der europäische ETF-Markt konnte im Juni 215 wieder Nettomittelzuflüsse in Höhe von 1,5 Milliarden verzeichnen, nach einem negativen Monat mit Rückflüssen von 13

Mehr

Nur für professionelle Anleger. Weltweit optimal investiert mit ETFlab MSCI Indexfonds

Nur für professionelle Anleger. Weltweit optimal investiert mit ETFlab MSCI Indexfonds Nur für professionelle Anleger ETFlab Aktieninvestments Weltweit optimal investiert mit ETFlab MSCI Indexfonds Agenda 01 ETFlab Wertarbeit für Ihr Geld 02 ETFlab MSCI Produkte 03 Kontakt ETFlab Wertarbeit

Mehr

solide transparent kostengünstig aktiv gemanagt

solide transparent kostengünstig aktiv gemanagt Vermögensverwaltung im ETF-Mantel solide transparent kostengünstig aktiv gemanagt Meridio Vermögensverwaltung AG I Firmensitz Köln I Amtsgericht Köln I HRB-Nr. 31388 I Vorstand: Uwe Zimmer I AR-Vorsitzender:

Mehr

Europa im Blick, Rendite im Fokus

Europa im Blick, Rendite im Fokus Europa im Blick, Rendite im Fokus Fidelity European Growth Fund Stark überdurchschnittlich Fidelity Funds - European Growth Fund Rubrik: Geldanlage + Altersvorsorge 1/2007 Wachsen Sie mit Europa 2007 soll

Mehr

Nur für Vertriebspartner / Nicht zur öffentlichen Verbreitung. Franklin India Fund LU0260862304

Nur für Vertriebspartner / Nicht zur öffentlichen Verbreitung. Franklin India Fund LU0260862304 Franklin India Fund LU0260862304 DEMOGRAFIE 1 Bevölkerung in Indien Demografische Entwicklung Indien 2010 2030 100+ 95-99 90-94 85-89 80-84 75-79 70-74 65-69 60-64 55-59 50-54 45-49 40-44 35-39 30-34 25-29

Mehr

WESENTLICHE ANLEGERINFORMATIONEN - KLASSE I 1 EURO

WESENTLICHE ANLEGERINFORMATIONEN - KLASSE I 1 EURO WESENTLICHE ANLEGERINFORMATIONEN - KLASSE I 1 EURO Dieses Dokument enthält wichtige Informationen für die Anleger dieses OGAW. Es ist kein Marketing-Dokument. Die entsprechend einer rechtlichen Vorschrift

Mehr

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA FEBRUAR 215 AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA Der ETF-Markt in Europa konnte im Januar 215 einen neuen 3-Jahres-Rekord erreichen. Die Nettomittelzuflüsse betrugen 1,9 Milliarden Euro und lagen damit um 5%

Mehr

JPMorgan Investment Funds Global Income Fund

JPMorgan Investment Funds Global Income Fund WERBUNG: Bitte beachten Sie die Hinweise zum Produkt des Monats auf der letzten Seite! Produkt des Monats Dezember 2015 und Januar 2016 50 % Rabatt auf den Ausgabeaufschlag Göppingen, im Dezember 2015

Mehr

(die "Einzubringenden Teilfonds") und des Teilfonds 1741 (Lux) Equity Dynamic Indexing World. (der "Aufnehmende Teilfonds")

(die Einzubringenden Teilfonds) und des Teilfonds 1741 (Lux) Equity Dynamic Indexing World. (der Aufnehmende Teilfonds) "1741 ASSET MANAGEMENT FUNDS SICAV" société d investissement à capital variable Atrium Business Park 31, ZA Bourmicht, L-8070 Bertrange Luxemburg R.C.S. Luxemburg, Nummer B131432 (die "Gesellschaft") Mitteilung

Mehr

Templeton Growth Fund: Wertentwicklung & Aufstellung

Templeton Growth Fund: Wertentwicklung & Aufstellung Templeton Growth Fund Wertentwicklung und Aufstellung Manche meinen mit den besten Aktien solche mit gutem kurzfristigem Ausblick. Wenn wir beste Aktien sagen, meinen wir damit einfach die besten Werte.

Mehr

Nur für professionelle Investoren. Schroders Bündnis für Fonds Roadshow 2013

Nur für professionelle Investoren. Schroders Bündnis für Fonds Roadshow 2013 Nur für professionelle Investoren Schroders Bündnis für Fonds Roadshow 2013 Multi-Asset mit Schroders Vier Kernpunkte Investieren Sie unabhängig von einer Benchmark Wählen Sie das Ergebnis, dass Sie erzielen

Mehr

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA MAI 215 AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA Nach einem sehr starken ersten Quartal 215 waren die Zuflüsse auf dem europäischen ETF-Markt im April 215 moderat. Die Nettomittelzuflüsse betrugen insgesamt 4,5 Milliarden

Mehr

Fondsüberblick 18. Juli 2012

Fondsüberblick 18. Juli 2012 Fondsüberblick 18. Juli 2012 DANIEL ZINDSTEIN 1 Aktuelle Positionierung Assetquoten GECAM Adviser Funds Aktien; 68,91% Global Chance Aktien abgesichert; 8,86% Renten; 8,94% Liquidität; 4,23% Gold; 3,64%

Mehr

(die "Einzubringenden Teilfonds") und des Teilfonds 1741 (Lux) Equity Dynamic Indexing World. (der "Aufnehmende Teilfonds")

(die Einzubringenden Teilfonds) und des Teilfonds 1741 (Lux) Equity Dynamic Indexing World. (der Aufnehmende Teilfonds) "1741 ASSET MANAGEMENT FUNDS SICAV" société d investissement à capital variable Atrium Business Park 31, ZA Bourmicht, L-8070 Bertrange Luxemburg R.C.S. Luxemburg, Nummer B131432 (die "Gesellschaft") Mitteilung

Mehr

Anlageempfehlung. Anlageempfehlung

Anlageempfehlung. Anlageempfehlung GVA Vermögensaufbau Volkmar Heinz, Richard-Strauss-Straße 71, 81679 München Anlageempfehlung Ihr Berater: GVA Vermögensaufbau Volkmar Heinz Richard-Strauss-Straße 71 81679 München Telefon +49 89 5205640

Mehr

db X-trackers Informationen

db X-trackers Informationen db X-trackers Informationen Frankfurt 17. September 2013 Währungsgesicherte ETFs können Euro-Anleger vor einem Wertverlust der Anlagewährung schützen Vielen Anlegern ist nicht bewusst, dass bei ihren Investitionen

Mehr

10 Jahre erfolgreiche Auslese

10 Jahre erfolgreiche Auslese Werbemitteilung 10 Jahre erfolgreiche Auslese Die vier einzigartigen Dachfonds Bestätigte Qualität 2004 2013 Balance Wachstum Dynamik Europa Dynamik Global 2009 2007 2006 2005 2004 Seit über 10 Jahren

Mehr

Produktinformation. VR Anlage - Exclusiv 30.06.2014. Wertschwankungsverhalten:

Produktinformation. VR Anlage - Exclusiv 30.06.2014. Wertschwankungsverhalten: VR Anlage - Exclusiv ISIN: LU 0336601892 www.ipconcept.com 30.06.2014 Wertschwankungsverhalten: Risikoklasse: ª geringes Risiko º mäßiges Risiko ª erhöhtes Risiko ª hohes Risiko ª sehr hohes Risiko Indikator

Mehr

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA NOVEMBER 214 AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA Der ETF-Markt in Europa konnte im Oktober 214 nach der kurzzeitigen Schwäche im Vormonat wieder zulegen; die Nettomittelzuflüsse betrugen insgesamt 6,1 Milliarden

Mehr

PHAIDROS FUNDS BALANCED PHAIDROS FUNDS CONSERVATIVE. Ihr Basisinvestment im Depot

PHAIDROS FUNDS BALANCED PHAIDROS FUNDS CONSERVATIVE. Ihr Basisinvestment im Depot PHAIDROS FUNDS BALANCED PHAIDROS FUNDS CONSERVATIVE Ihr Basisinvestment im Depot Die Phaidros Funds nehmen Ihnen die komplizierte Verteilung des Vermögens über verschiedene Anlageklassen ab. Sie nutzen

Mehr

stars (zuübertragendessondervermögen)und RRAnalysisTopSelectUniversal VerschmelzungsinformationenzudenbeidenOGAW (übernehmendessondervermögen) Sondervermögen ficonglobal stellebeidersondervermögenistdieubsdeutschlandag,frankfurtammain(nachfolgend

Mehr

Global Demographic Opportunities

Global Demographic Opportunities Marketingmitteilung Schroder ISF Global Demographic Opportunities SCHRODER ISF GLOBAL DEMOGRAPHIC OPPORTUNITIES 2 6 Schroder ISF 1 Global Demographic Opportunities Vom demografi schen Wandel profi tieren

Mehr

Werbung Zinsen, Liquidität, Währungen wie sieht die Weltwirtschaft aus?

Werbung Zinsen, Liquidität, Währungen wie sieht die Weltwirtschaft aus? Werbung Zinsen, Liquidität, Währungen wie sieht die Weltwirtschaft aus? Christian Heger, Chief Investment Officer Graz, 27. Februar 2013 Ein erster Überblick: Stimmung zu Jahresbeginn bessert sich Stand:

Mehr

(die "Einzubringenden Teilfonds") und des Teilfonds 1741 (Lux) Equity Dynamic Indexing World. (der "Aufnehmende Teilfonds")

(die Einzubringenden Teilfonds) und des Teilfonds 1741 (Lux) Equity Dynamic Indexing World. (der Aufnehmende Teilfonds) "1741 ASSET MANAGEMENT FUNDS SICAV" société d investissement à capital variable Atrium Business Park 31, ZA Bourmicht, L-8070 Bertrange Luxemburg R.C.S. Luxemburg, Nummer B131432 (die "Gesellschaft") Mitteilung

Mehr

Welche Themen bewegen Privatkunden zur Rückkehr in die Finanzmärkte? Jänner 2013

Welche Themen bewegen Privatkunden zur Rückkehr in die Finanzmärkte? Jänner 2013 Welche Themen bewegen Privatkunden zur Rückkehr in die Finanzmärkte? Jänner 2013 Marketingunterlage: Dieses Dokument dient ausschließlich der Information von professionellen Kunden und Vertriebspartnern

Mehr

CAPITAL PROTECTION SOLUTIONS

CAPITAL PROTECTION SOLUTIONS CAPITAL PROTECTION SOLUTIONS IHRE LEBENSVERSICHERUNG STEUERBEGÜNSTIGT KOSTENOPTMIERT NACHHALTIG Ihre Zukunft beginnt jetzt! Capital Protection Solutions Die beste Absicherung für den Ruhestand Mit dieser

Mehr

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA APRIL 215 AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA Die Zuflüsse auf den europäischen ETF-Markt hielten auch im März 215 an. Die Nettomittelzuflüsse betrugen insgesamt 8,1 Milliarden Euro und lagen damit fast 48%

Mehr

MSCI WORLD GARANTIE ZERTIFIK AT II W E LT W E I T E A K T I E N A N L A G E M I T A B S I C H E R U N G S G A R A N T I E

MSCI WORLD GARANTIE ZERTIFIK AT II W E LT W E I T E A K T I E N A N L A G E M I T A B S I C H E R U N G S G A R A N T I E MSCI WORLD GARANTIE ZERTIFIK AT II W E LT W E I T E A K T I E N A N L A G E M I T A B S I C H E R U N G S G A R A N T I E überlegen sie gerade ihren nächsten investmentschritt? Attraktive Aktien. Das fundamentale

Mehr

Diskretionäre Portfolios. April 2015. Marketingmitteilung. Marketingmitteilung / April 2015 Damit Werte wachsen. 1

Diskretionäre Portfolios. April 2015. Marketingmitteilung. Marketingmitteilung / April 2015 Damit Werte wachsen. 1 Diskretionäre Portfolios April 2015 Marketingmitteilung Marketingmitteilung / April 2015 Damit Werte wachsen. 1 Konservativer Anlagestil USD Investor Unsere konservativen US-Dollar Mandate sind individuelle,

Mehr

Lunero Vermögensberatung. Diversifikation, Disziplin, Geduld. Thomas Knigge 05.03.2015

Lunero Vermögensberatung. Diversifikation, Disziplin, Geduld. Thomas Knigge 05.03.2015 Lunero Vermögensberatung Thomas Knigge Diversifikation, Disziplin, Geduld 05.03.2015 Franklin Templeton Investments Über 60 Jahre Erfahrung als globaler Investor Sir John Templeton, Gründung von Templeton,

Mehr

Die fondsgebundene Vermögensverwaltung Eine gute Entscheidung für Ihr Vermögen

Die fondsgebundene Vermögensverwaltung Eine gute Entscheidung für Ihr Vermögen Die fondsgebundene Vermögensverwaltung Eine gute Entscheidung für Ihr Vermögen Die Partner und ihre Funktionen 1 WARBURG INVEST Vermögensvewalter Portfoliomanagement FIL - Fondsbank Depotbank Vertrieb

Mehr

MORGAN STANLEY 5,25 FIXKUPON DAX ANLEIHE 5,25% // Anleihe // Anleihe // Anleihe // Anleihe // Anleihe // Anleihe // Anleihee //

MORGAN STANLEY 5,25 FIXKUPON DAX ANLEIHE 5,25% // Anleihe // Anleihe // Anleihe // Anleihe // Anleihe // Anleihe // Anleihee // MORGAN STANLEY 5,25 FIXKUPON DAX ANLEIHE treffsicherheit PLUS DAX-EXTRACHANCE 5,25% // Anleihe // Anleihe // Anleihe // Anleihe // Anleihe // Anleihe // Anleihee // Mit Chance auf Extrazins auf der suche

Mehr

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA SEPTEMBER 215 AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA Der europäische ETF-Markt konnte seinen positiven Trend im August 215 fortsetzen. Die Nettomittelzuflüsse summierten sich im Verlauf des Monats auf 9,7 Milliarden

Mehr

Bundesgesetz über die kollektiven Kapitalanlagen vom 23. Juni 2006 VONTOBEL FUND

Bundesgesetz über die kollektiven Kapitalanlagen vom 23. Juni 2006 VONTOBEL FUND Bundesgesetz über die kollektiven Kapitalanlagen vom 23. Juni 2006 VONTOBEL FUND Société d'investissement à Capital Variable 69, route d'esch, L-1470 Luxembourg R.C.S. Luxemburg B 38 170 (der "Fonds")

Mehr

Fondsverschmelzung auf den Allianz Global Investors Fund Allianz High Dividend Asia Pacific Equity

Fondsverschmelzung auf den Allianz Global Investors Fund Allianz High Dividend Asia Pacific Equity RP Rendite Plus RP Rendite Plus Allianz High Dividend Asia Pacific Fondsverschmelzung auf den Allianz Global Investors Fund Allianz High Dividend Asia Pacific Equity Sehr geehrte Anteilinhaberin, Sehr

Mehr

WERTPAPIERLEIHE. Das ganze Potenzial des Portfolios erschließen. So funktioniert die Wertpapierleihe

WERTPAPIERLEIHE. Das ganze Potenzial des Portfolios erschließen. So funktioniert die Wertpapierleihe NUR FÜR VERTRIEBSPARTNER WERTPAPIERLEIHE Das ganze Potenzial des Portfolios erschließen JUNI 2015 Einleitung Bei der Wertpapierleihe handelt es sich um ein etabliertes Verfahren, bei dem Fonds ihre Vermögenswerte,

Mehr

Monega Ertrag. by avicee.com

Monega Ertrag. by avicee.com by avicee.com Monega Ertrag Der Monega Ertrag (WKN 532108) ist ein Dachfonds, der bis 100% in Rentenfonds mit einer hohen Bonität investiert. Je nach Marktsituation und um auch von den Aktienmärkten zu

Mehr

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA MÄRZ 215 AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA Die Nettomittelzuflüsse auf dem europäischen ETF-Markt waren im Februar 215 änhlich hoch, wie der 3-Jahres-Rekord vom Januar 215; sie betrugen insgesamt 1,4 Milliarden

Mehr

F&C HVB- Langfristiger Schutz des eingezahlten Kapitals Regelmäßige laufende Erträge

F&C HVB- Langfristiger Schutz des eingezahlten Kapitals Regelmäßige laufende Erträge F&C HVB- Stiftungsfonds Ein bewährtes Konzept wird neu ausgerichtet Am 25. Juli 2001 wurde der Fonds mit einer klaren Zielsetzung aufgelegt (ihre Verwirklichung ist durch den Fonds nicht garantiert)*:

Mehr

Pro Fonds (Lux) Premium Das Prime Time Konzept immer zur besten Zeit investiert. PRÄSENTATION 31. August 2015

Pro Fonds (Lux) Premium Das Prime Time Konzept immer zur besten Zeit investiert. PRÄSENTATION 31. August 2015 Das Prime Time Konzept immer zur besten Zeit investiert PRÄSENTATION 31. August 2015 1 Investmentkonzept: Sell in May and go away : Wer hat diese Börsenregel nicht schon einmal gehört? Tatsächlich weisen

Mehr

ADVISOR-REPORT November 2011

ADVISOR-REPORT November 2011 ADVISOR-REPORT November 2011 Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Mitinvestoren! Die Kapitalmärkte waren auch im November von politischen Entscheidungen geprägt. Aktuelle Tagesmeldungen bestimmten die

Mehr

MACK & WEISE. 2011 +++ M&W Privat 150,86 +++ 30. November 2011 +++ M&W Privat 150,86 +++ 30. November 2011 +++ M&W Privat 15

MACK & WEISE. 2011 +++ M&W Privat 150,86 +++ 30. November 2011 +++ M&W Privat 150,86 +++ 30. November 2011 +++ M&W Privat 15 2011 +++ M&W Privat 150,86 +++ 30. November 2011 +++ M&W Privat 150,86 +++ 30. November 2011 +++ M&W Privat 15 Um ein größeres Vermögen zu machen, bedarf es einer gehörigen Portion an Mut und der adäquaten

Mehr

Diskretionäre Portfolios. Dezember 2015. Marketingmitteilung. Marketingmitteilung / Dezember 2015 Damit Werte wachsen. 1

Diskretionäre Portfolios. Dezember 2015. Marketingmitteilung. Marketingmitteilung / Dezember 2015 Damit Werte wachsen. 1 Diskretionäre Portfolios Dezember 2015 Marketingmitteilung Marketingmitteilung / Dezember 2015 Damit Werte wachsen. 1 Konservativer Anlagestil USD Investor Unsere konservativen US-Dollar Mandate sind individuelle,

Mehr

GECAM Adviser Fund - Best of Equity - Wertentwicklung - Nur für den internen Gebrauch

GECAM Adviser Fund - Best of Equity - Wertentwicklung - Nur für den internen Gebrauch GECAM Adviser Fund - Best of Equity - Wertentwicklung - Nur für den internen Gebrauch 1 GECAM Adviser Fund - Best of Equity Asset Allocation (Peergroups) Der GECAM Best of Equity setzt sich aus den jeweils

Mehr

ComStage Die ETF Marke der Commerzbank. Sind ETFs die Antwort auf niedrige Zinsen?

ComStage Die ETF Marke der Commerzbank. Sind ETFs die Antwort auf niedrige Zinsen? ComStage Die ETF Marke der Commerzbank Sind ETFs die Antwort auf niedrige Zinsen? Thomas Meyer Meyer zu Drewer zu I Drewer Geschäftsführer Geschäftsführer ComStage ETFs I 27. November ComStage 2014 ETFs

Mehr

Ein kurzer Blick auf den DAX

Ein kurzer Blick auf den DAX Ein kurzer Blick auf den DAX Hans-Jörg Naumer Global Head of Capital Markets & Thematic Research Februar 2015 Nur für Vertriebspartner und professionelle Investoren Understand. Act. Gute Zeiten, schlechte

Mehr

Franklin Templeton US Small-Mid Cap Growth Fund LU0122613226

Franklin Templeton US Small-Mid Cap Growth Fund LU0122613226 Franklin Templeton US Small-Mid Cap Growth Fund LU0122613226 Globales Bruttoinlandsprodukt 2013 in 1 2,5 Bio. 3,6 Bio. 16,7 Bio. 5,0 Bio. 4,9 Bio. For Professional Use Only. Not for Distribution to Retail

Mehr

Ausführlicher Teilfondsvergleich

Ausführlicher Teilfondsvergleich Mitteilung über die Zusammenlegung von Teilfonds Zusammenfassung In diesem Abschnitt werden wesentliche Informationen im Zusammenhang mit der Zusammenlegung dargelegt, die Sie als Anteilinhaber betreffen.

Mehr

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA MAI 214 AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA Die Netto-Zuflüsse auf dem europäischen ETF-Markt betrugen im April 214 6,4 Milliarden Euro und erreichten damit einen neuen 12-Monats-Rekord. Damit waren sie fast

Mehr

VERMÖGENSVERWALTUNG MIT MANDAT UNSERE VERMÖGENSVERWALTUNGSKONZEPTE MIT WERTPAPIEREN

VERMÖGENSVERWALTUNG MIT MANDAT UNSERE VERMÖGENSVERWALTUNGSKONZEPTE MIT WERTPAPIEREN VERMÖGENSVERWALTUNG MIT MANDAT UNSERE VERMÖGENSVERWALTUNGSKONZEPTE MIT WERTPAPIEREN UNSERE VERMÖGENSVERWALTUNGSKONZEPTE MIT WERTPAPIEREN Nutzen Sie die Kompetenz der Banque de Luxembourg in der Vermögensverwaltung

Mehr

FTC Capital GmbH. FTC Capital GmbH

FTC Capital GmbH. FTC Capital GmbH FTC Capital GmbH FTC Capital GmbH Praterstrasse 31/11 1020 Vienna Austria www.ftc.at office@ftc.at +43-1-585 61 69-0 Nicht zur Weitergabe not for distribution FTC Gideon I Systematische Aktienstrategie

Mehr

Das Beste von zwei Welten UBS Convert Global

Das Beste von zwei Welten UBS Convert Global Asset management UBS Funds Öffentlich Das Beste von zwei Welten UBS Convert Global Uli Sperl, CFA Senior Portfolio Manager Juli 2011 UBS Funds. Eine runde Sache. Disclaimer C:\Program Files\UBS\Pres\Templates\PresPrintOnScreen.pot

Mehr

Allianz Global Investors GmbH

Allianz Global Investors GmbH Allianz Global Investors GmbH Allianz Global Bond High Grade Fondsverschmelzung auf den Allianz Global Investors Fund Allianz Advanced Fixed Income Global Sehr geehrte Anteilinhaberin, Sehr geehrter Anteilinhaber,

Mehr

WIE FUNKTIONIERT EIN INVESTMENTFONDS?

WIE FUNKTIONIERT EIN INVESTMENTFONDS? WIE FUNKTIONIERT EIN INVESTMENTFONDS? Egal, ob Anleger fürs Alter oder für den Autokauf sparen. Ob sie einmalig oder ab und zu etwas auf die Seite legen wollen. Für jeden Sparer gibt es den passenden Investmentfonds.

Mehr

Pressestimmen Invesco Pan European Structured Equity Fund

Pressestimmen Invesco Pan European Structured Equity Fund Pressestimmen Invesco Pan European Structured Equity Fund Dieses Marketingdokument richtet sich ausschließlich an professionelle Anleger und Finanzberater in Deutschland und Österreich sowie an qualifizierte

Mehr

Fidelity Oktober 2015

Fidelity Oktober 2015 Oktober 2015 Martin Stenger Head of Sales IFA/ Insurance Nur für professionelle Investoren keine Weitergabe an Privatanleger Worldwide Investment Für wen und mit wem wir arbeiten Wir leben nicht von erfolgreichen

Mehr

ANLAGEN Anlagemöglichkeiten im Niedrigzinsumfeld

ANLAGEN Anlagemöglichkeiten im Niedrigzinsumfeld NEWSLETTER // ANLAGEMÖGLICHKEITEN // MÄRZ 2016 Ausgabe für Personen mit Wohnsitz in Deutschland ANLAGEN Anlagemöglichkeiten im Niedrigzinsumfeld Geldmarktzinsen, die unterhalb der Inflationsrate liegen,

Mehr