Maßgeschneiderte IT-Lösungen

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Maßgeschneiderte IT-Lösungen"

Transkript

1 Maßgeschneiderte IT-Lösungen übersichtlich detailliert kundenfreundlich

2 Benjamin Schulz, Prokurist und Leiter IT FONDSNET Flexible und ausgefeilte IT-Lösungen speziell für Sie! Geh nicht immer auf dem vorgezeichneten Weg, der nur dahin führt, wo andere bereits gegangen sind. Dieses Zitat stammt von Alexander Graham Bell, einem Wegbereiter unserer modernen Telekommunikation. Diesem Leitsatz folgen auch wir, wenn wir Ihnen im Rahmen unseres IT-Angebots nun noch fl exiblere und ausgefeiltere Lösungen anbieten. Unser Online-Portal sowie die damit verbundenen Funktionen und Services sind ein grundlegender Bestandteil unseres Dienstleistungsspektrums, mit dem wir Sie bei Ihrer täglichen Arbeit bestmöglich unterstützen und entlasten möchten. Wir sehen es dabei als unsere vorrangige Aufgabe an, Ihre individuellen Bedürfnisse und Wünsche zu erfüllen. Schließlich wissen Sie am besten, welche Tools für Sie hilfreich sind und wie sich diese optimal in Ihre internen Arbeitsprozesse integrieren lassen. Gedankenaustausch mit Ihnen. Denn nur so können wir mit Ihnen gemeinsam unser IT-Angebot noch passgenauer auf Ihre Bedürfnisse zuschneiden. Mit dieser Broschüre möchten wir Ihnen einen ersten Eindruck über die wichtigsten Funktionen des FONDSNET-Online-Portals vermitteln von der Depotansicht über die Produkt-Factsheets bis hin zur Beratungsdokumentation. Außerdem möchten wir weitere Dienstleistungen wie etwa unsere mobile ipad-app oder unsere Modellportfolios vorstellen. Ihr Deshalb freuen wir uns immer sehr über die zahlreichen Ideen und Anregungen, die uns von Ihrer Seite erreichen, und den regen Benjamin Schulz Leiter IT FONDSNET Inhalt Vermögensübersicht strukturiert, übersichtlich und fl exibel... 3 Factsheets umfassende Produktinformationen... 6 ipad-app Ihre Farben, Ihr Logo Ihre Visitenkarte Beratungsdokumentation 34 f leicht gemacht Favoritenlisten & Modellportfolios Fazit I 3

3 Nr. PortfolioBestand Gesellschaft Nettovermögen Vermögensübersicht strukturiert, übersichtlich und flexibel Vermögensaufstellung für Maximilian Mustermann Augsburger Aktienbank 3. Sparkasse Frankfurt Manuelle Konten ,19 ( )Zuflüsse in ,26 ( )Abflüsse in , GuV in ,61 +87, , ,71 +20, , ,94 +30,89 ** Nettovermögen in : ,26 Depotauszug für den Zeitraum bis Gebühren in GuV in % ,62 +21, * Grundlage für die Berechnung ist der Bestand vom ** Nettovermögen = A Zeitgewichtete Rendite Gewinn und Verlust Nr. mann Bestand Nettovermögen GuV in Portfolio Zuflüsse in Gesellschaft Abflüsse in GuV in % , ,62 +21,89-129, , , ,61 +87, , , , ,71 +20, , , ,94-129, , , Augsburger Aktienbank 3. Sparkasse Frankfurt Manuelle Konten Rendite Index ,19 ( ) ,26 ( ) Gebühren in * Anfangsbestand in 10% DAX 80% REX 10% MSC Endbestand in ** Nettovermögen in : , ,89 Vermögensaufstellung für Maximilian Mustermann * Grundlage für die Berechnung ist der Bestand vom ** Nettovermögen = Anfangsbestand zzgl. Summe der Zu-/ und Abflüsse. Depotauszug für den Zeitraum bis Zeitgewichtete Rendite Nr. Portfolio Zuflüsse in GuV in Abflüsse in GuV in % , ,62 +21,89-129, ,61 +87,17 Sparkasse Frankfurt Manuelle Konten , ,71 +20,24 ** Nettovermögen in : , ,89 Liquides Vermögen Gesellschaft Bestand Nettovermögen Augsburger Aktienbank ,19 ( ) ,26 ( ) Gebühren in * Anfangsbestand in 61,42 % ( ) Rendite Gewinn und Verlust Index Endbestand in 36,52 % ( ) ,40 10% DAX ,02 80% REX (Performance) 10% MSCI World Bestand , ,19 ( ) ,26 ( ) ,41 Nettovermögen Ihre erfolgreiche Tätigkeit als Berater endet mit der Vermittlung , ,94 (GuV) nach Gebühren ,77 Auf-129,30 Wunsch stellen wir89.901,20 Ihnen diese Depotansicht mit allen Funk ,20 von Fonds, Beteiligungen und Versicherungen nicht. Ihre Kuntionalitäten selbstverständlich auch in Ihren Firmenfarben und * Grundlage für die Berechnung ist der Bestand vom ** Nettovermögen = Anfangsbestand zzgl. Summe der Zu-/ und Abflüsse. denzeitgewichtete wollen auchrendite nach einer getätigten Transaktion betreut und mit Ihrem Unternehmenslogo zur Verfügung (Beispiel: Seite 12). Bestände gepflegt werden. Der einfache und flexible Zugang zu Alle Rechte vorbehalten. Es wird keine Gewährleistung für die Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität der Daten übernommen. Darüber hinaus bieten wirdaten Ihnen auch die Bereitstellung der VerDas Copyright für Kurse und produktbezogene liegt beim jeweiligen Datenlieferanten: FWW GmbH, und ARIV Erstellt am Rendite 61,42 % ( ) % ( ) Vermögensaufstellung Maximilian allen relevanten Informationen istfür für eine erfolgreichemustermann Beratung Index mögensübersicht36,52 unter einer eigenständigen Internetadresse an. 10% DAX Depotauszug für den Zeitraum bis GuV in Gebühren in * Anfangsbestand in und zufriedene Kunden entscheidend. GuV in % Endbestand in 68, ,62 +21, ,61 +87,17 64, ,71 +20,24 2, ,94 Nr. +30,89-129,30 Selbstverständlich in Ihrem Design. Und natürlich völlig kostenfrei. 80% REX (Performance) 10% MSCI World , ,02 Gewinn und Verlust ,80 Mit der FONDSNET-Vermögensübersicht bieten wir Ihnen eine ,41 Zahlreiche Einstellungsoptionen erlauben es Ihnen, die für die Online-Anwendung zur Visualisierung und Verwaltung der jeweilige Aufgabe und Bestand Fragestellung relevanten Informationen ,19 ( ) ,77-129, ,20verbundenen Daten Nettovermögen ,26 ( ) BeständePortfolio Ihrer Kunden sowie aller ,20 damit intuitiv abzufragen und insehr darzustellen. Zuflüsse in ganzguv in Gebühren übersichtlich * Anfangsbestand in Gesellschaft er Bestand vom ** Nettovermögen = Anfangsbestand zzgl. Summe der Zu-/ und Abflüsse. Abflüsse in GuV in % in und Aktivitäten. Berücksichtigt werden dabei alle Arten von So lassen sich beispielsweise die Bestände Ihrer Endbestand Kunden unter Erstellt am , ,62-129,30Seite 1 von ,40 Alle Rechte vorbehalten. Es wird keine Gewährleistung für die Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität der Daten übernommen. elf+21,89 unterschiedlichen Kriterien wie Zugehörigkeit zu Vermögenswerten. Neben derundübersicht über bereits FondsdepotDas Bank ,02 Copyright für Kurse produktbezogene Daten liegt beim jeweiligen erworbene Datenlieferanten: FWW GmbH, derzeit und ARIVA.DE AG Rendite und diverse andere 61,42 % ( ) Investmentfonds Wertpapiere wird auch die Index Augsburger Aktienbank 36,52 % ( ) 10% DAX Verwaltung von Beteiligungen, Versicherungsprodukten und 3. Sparkasse 80% REXFrankfurt (Performance) ,80 Anlageklasse eingrup69.662,41 An die jeweils dargestellten ,06 pieren ,71 Depoteigenschaften indivi 10% MSCI World Konten sonstigenmanuelle Vermögenswerten wie Edelmetallen oder Immobilien unterstützt. ** Nettovermögen in : ,26 einem ,61 Portfolio, Produktart oder +87,17 duell +20,24 angepasste Diagramme stellen ein Höchstmaß an ,77 Über ,06 sichtlichkeit ,94 sicher ,89-129, , ,20 * Grundlage für die Berechnung ist der Bestand vom ** Nettovermögen = Anfangsbestand zzgl. Summe der Zu-/ und Abflüsse. Liquides Vermögen Erstellt am Alle Rechte vorbehalten. Es wird keine Gewährleistung für die Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität der Daten übernommen. Das Copyright für Kurse und produktbezogene Daten liegt beim jeweiligen Datenlieferanten: FWW GmbH, und ARIVA.DE AG Nr. Portfolio Zuflüsse in Gesellschaft Abflüsse in GuV in % , ,62 +21, Augsburger Aktienbank ,61 +87,17 3. Sparkasse Frankfurt Manuelle Konten , , ** Nettovermögen in : ,26 Aktualität der Daten übernommen. FWW GmbH, und ARIVA.DE AG GuV in Seite 1 von 2 Rendite in Gebühren Index 10% DAX -129,30 80% REX (Performance) 10% MSCI World 61,42 % ( ) * Anfangsbestand in 36,52 % ( ) Endbestand in , , , , ,71 +20, , ,94 +30,89-129, , ,20 Seite 1 von* 2Grundlage für die Berechnung ist der Bestand vom ** Nettovermögen = Anfangsbestand zzgl. Summe der Zu-/ und Abflüsse. Zeitgewichtete Rendite Rendite Index 61,42 % ( ) 36,52 % ( )

4 Vermögensübersicht strukturiert, übersichtlich und fl exibel Detailinformationen zu jeder Portfolioposition sowie die Möglichkeit, für jedes in einem Depot befi ndliche Wertpapier direkt aus der Vermögensübersicht heraus ein Factsheet aufzurufen, runden diesen Service ab. Falls Sie über eine Zulassung gemäß 34 d Abs.1 GewO verfügen, können Sie zudem aus der Vermögensübersicht heraus direkt auf Vermögensaufstellung für Maximilian Mustermann Depotauszug für den Zeitraum bis die Verwaltung der Versicherungsverträge Ihrer Kunden zugreifen. Um Ihre Kunden über die Entwicklung ihrer Anlagen zu informieren, können aus allen in der Online-Version verfügbaren Informationen fl exibel individuelle Depotberichte erstellt werden. Darüber hinaus haben Sie natürlich die Möglichkeit, Ihren Kunden einen direkten Online-Zugang zur Vermögensübersicht freizuschalten. Beteiligungen Nr. Initiator Beteiligungsname Untersparte Währung Ausschüttung (Soll / Ist) Netto gebundenes Kapital Letzte Leistungsbilanz Zeichnungssumme Zeichnungsdatum Immo Inland (1 Position) 1. IWH ImmobilienWerte Hamburg Immobilienfonds 06 Flughafen Frankfurt (manuell) Hessen 24,00 % 18,50 % Leasing (2 Positionen) 2. KGAL Kommanditgesellschaft Allgemeine Leasing SkyClass 58 (manuell) Flugzeuge 8,00 % k.a k.a KGAL Kommanditgesellschaft Allgemeine Leasing SkyClass 58 (manuell) Flugzeuge 8,00 % k.a k.a Assekuranz Nr. Sparte Produkt Tarifbezeichnung Zahlweise Ursprungsbeginn Vertragsstatus Prämie brutto Prämie netto Deutscher Ring KV (3 Positionen) 1. Krankenversicherung Krankenversicherung Esprit monatlich lebend 289,16 289,16 2. Krankenversicherung Krankenversicherung PIT monatlich lebend 24,12 24,12 3. Krankenversicherung Krankenversicherung PVN monatlich lebend 23,19 23,19 336,47 336,47 V H V H /1 (1 Position) 4. Privathaftpflichtversicherung Privathaftpflichtversicherung Exklusiv jährlich lebend 89,96 75,60 89,96 75,60 Neben den zahlreichen Funktionalitäten zur Analyse von Beständen und Transaktionen stehen Ihnen diverse Tools zur Verfügung, mit denen Sie die in einem Depot befi ndlichen Anlagen aktiv verwalten können. Mit Hilfe manuell von Ihnen eingebuchter Positionen haben Sie zum einen die Möglichkeit, Vermögenswerte, die nicht über die angebundenen Lagerstellen verwaltet werden, in ein Depot auf zu nehmen. Zum anderen können Sie durch Einbuchen von Wertpapieren die Entwicklung eines Depots auch angesichts unterschiedlicher Szenarien simulieren. 4 I 5

5 Vermögensübersicht strukturiert, Vermögensaufstellung übersichtlich für Maximilian Mustermann und fl exibel Depotauszug für den Zeitraum bis Bestände Aufgeteilt nach Risiko Risikoverteilung (Ø 3,77) Risikoprofil Nr. Portfolio Gesellschaft Produktname ISIN Depot / Konto Anteile Kurs Wert in Kapitaleinsatz in GuV in GuV in % Risikoklasse 1 (2 Positionen) Cash k.a DE DWS Rendite Optima Four Seasons LU DE , , , , ,31 +0,20 +16,31 +0,16 Risikoklasse 2 (3 Positionen) Gothaer Comfort Ertrag T DE000DWS0RW DE 145, , , , ,39 +7, Invesco European Bond Fund A LU DE 6.106,9945 6, , ,76 +23, Sauren Global Defensiv A LU DE 2.226, , , , ,22 +20, , , ,37 +18,82 Risikoklasse 3 (2 Positionen) Carmignac Patrimoine A acc FR DE 36, , , ,22 +4, Schroder ISF Emerging Markets Debt Absol Ret Hdgd A Acc LU DE 355, , , ,74 +1, , ,96 +3,23 Risikoklasse 5 (4 Positionen) BGF World Gold Fund A2 LU DE , , , ,00-55, Franklin Mutual European Fund Class A (acc) LU DE 578, , , , ,14 +82, Morgan Stanley Asian Property Fund (USD) A LU DE 780,4990 USD 19, , , ,22 +91, Templeton Growth (Euro) Fund Class A (acc) LU DE 868, , , , , , , , ,81 +45, , , ,45 +19,33 Erstellt am Alle Rechte vorbehalten. Es wird keine Gewährleistung für die Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität der Daten übernommen. Das Copyright für Kurse und produktbezogene Daten liegt beim jeweiligen Datenlieferanten: FWW GmbH, und ARIVA.DE AG Seite 3 von 3

6 Factsheets Investmentfonds Die FONDSNET-Datenbank bietet Ihnen detaillierte Informationen zu aktuell über Investmentfonds. Für jedes einzelne dieser Produkte hält FONDSNET ein Factsheet vor, in dem Ihnen alle relevanten Informationen sehr übersichtlich aufbereitet präsentiert werden. Neben Stammdaten und Daten zur Wertentwicklung eines Anlageprodukts enthalten die Factsheets natürlich auch Angaben zu fondsspezifi schen Ereignissen wie Ausschüttungen oder Fondsverschmelzungen. Informationen zur aktuellen Fondsstruktur und zur Gesamtkostenquote (TER) ergänzen die enthaltenen Basisinformationen. Eine umfangreiche Auswahl an Ratings (sowohl für Fonds als auch für die entsprechenden Fondsmanager) erlaubt es Ihnen, die Qualität jedes einzelnen Investmentprodukts auf Grundlage diverser Analyseraster fundiert zu bewerten. Exklusiv bieten Ihnen die von FONDSNET bereitgestellten Factsheets außerdem auf Tagesbasis Informationen zur Wertentwicklung Stammdaten & Performance Stammdaten Stand: ISIN / WKN DE / WKN (Österreich) Valorennummer Fondsname Allianz Wachstum Europa A () Fondswährung Rücknahmepreis 86,65 ( ) Fondsvolumen Mio. Erstausgabepreis DEM 52,50 Auflegungsdatum Laufzeit unbegrenzt Geschäftsjahr Ertragsverwendung ausschüttend Fondskategorie Aktienfonds Ethikfonds nein Garantiefonds nein Mündelsicher ja Fondsmanager Herr Thorsten Winkelmann Anlageberater Allianz Global Investors Europe GmbH Anlageschwerpunkt Aktienfonds All Cap Schwerpunktregion Europa Sektor Aktienfonds All Cap Europa Depotbank Commerzbank AG, Frankfurt am Main (Deutschland) Zulassung Deutschland, Österreich, Taiwan Richtlinienkonform ja Gesetz Investmentgesetz (DE) Rechtsform Sondervermögen Fondstyp Richtlinienkonformes Sondervermögen Referenzindex 10 % Dow Jones STOXX 600 Performance Index Referenzindex KAG S&P/Citigr. PMI Europe Growth T.R. Fondsgesellschaft Name Allianz Global Investors Europe GmbH Kurzname AllianzGI Europe Adresse Bockenheimer Landstraße Frankfurt am Main Deutschland Telefon +49 (0)69 / Fax +49 (0)69 / Homepage Anlagegrundsatz Der Fonds investiert europaweit in Aktien von Unternehmen, die nach Ansicht des Fondsmanagements überdurchschnittliches Ertragswachstum erwarten lassen (Growth-Ansatz). Dadurch soll mittel- bis langfristiger Kapitalzuwachs erzielt werden. Gebühren Ausgabeaufschlag 5,00 % / 4,76 % netto / brutto Berechnungsmethode Der netto-aufschlag wurde von der KAG geliefert. Ausgabeaufschlag Gesamtkostenquote 1,79 % (Stand ) (Total Expense Ratio) Performance-Gebühr 2 % des Betrages, um den die Anteilwertentwicklung die Entwicklung des S&P/Citigr. PMI Europe Growth T.R. abzgl. der dem Fondsvolumen belasteten Gebühren übersteigt Weitere Gebühren Administrationsgebühr: 0,30% p.a. Performance Die dargestellte Wertentwicklung ist bereinigt. Ausschüttung Verschmelzung Ereignisse : 0, : DE Zeitraum Performance in % des Sektors in % 1 Monat 5,70 6,52 3 Monate 5,05 6,39 6 Monate 5,96 11,72 Lfd. Jahr 0,15 1,24 1 Jahr 12,95 18,87 3 Jahre 37,14 ( 11,10 p.a.) 5 Jahre 167,35 ( 21,74 p.a.) 10 Jahre 160,21 ( 10,04 p.a.) 25,28 ( 7,70 p.a.) 93,04 ( 13,88 p.a.) 79,00 ( 5,78 p.a.) 15 Jahre k.a. 20 Jahre k.a. Seit Auflage 253,12 k.a. Fondsstruktur Regionale Gewichtung Stand: Region Anteil Region Anteil Großbritannien 25,00 % Spanien 4,40 % Frankreich 19,70 % Niederlande 3,10 % Deutschland 13,70 % Europa 2,60 % Schweden 10,80 % Belgien 2,10 % Schweiz 9,90 % Dänemark 8,70 % des jeweiligen Sektors. Damit besteht die Möglichkeit eines direkten Vergleichs der Wertentwicklung eines Investmentfonds mit seiner Vergleichsgruppe. Insgesamt stehen damit für fast 250 Sektoren detaillierte Performance- Daten zur Verfügung. Seite 1 von 3 Branchengewichtung Stand: Branche Anteil Branche Anteil Konsumgüter zyklisch 21,10 % Finanzen 5,60 % Industrie / Investitionsgüter 19,50 % Divers 0,20 % Technologie 17,70 % Konsumgüter nicht-zyklisch 16,20 % Gesundheit / Healthcare 12,50 % Grundstoffe 7,20 % Top-10 Positionen Stand: Holding Anteil Holding Anteil SAP AG 4,93 % Schneider Electric 2,82 % CIE FINANCIERE RICHEMONT AG 4,17 % Shire PLC 2,79 % Reckitt Benckiser 4,12 % Legrand 2,79 % Prudential PLC 3,67 % British American Tobacco Plc 2,66 % Industria de Diseno Textil (Inditex) 3,63 % Sonstige 65,45 % NOVO NORDISK A/S-B 2,97 % Neben diesen Factsheets mit allen verfügbaren Informationen bietet FONDSNET zusätzlich noch eine 1-seitige Kurzfassung an, die komprimiert alle wesentlichen Informationen zu einem Produkt enthält und deren Inhalt selbstverständlich den Anforderungen der MiFID entspricht. 6 I 7

7 Factsheets Investmentfonds Kennzahlen & Ratings Kennzahlen Stand: aktuell Verlauf über 1 Jahr über 3 Jahre über 5 Jahre über 10 Jahre Jensens Alpha -0,0856 k.a. 0,0136 0,41 k.a. Beta 0,63 k.a. 0,86 0,86 0,96 Sharpe-Ratio 1,90 k.a. 0,79 1,39 0,85 Value at risk 99 % k.a. k.a. 17,41 k.a. k.a. in Treynor-Ratio 20,59 k.a. 11,77 23,17 k.a. Information-Ratio -1,29 k.a. 0,14 0,86 k.a. Tracking Error in % 4,91 k.a. 7,13 7,18 k.a. Volatilität in % k.a. 6,81 12,77 14,32 15,19 Volatilität im k.a. 9,21 13,29 15,25 k.a. Sektor in % Korrelationskoeffizient k.a. 0,86 0,84 0,88 0,91 Maximaler Wertverlust über 1 Jahr Maximaler Wertverlust Längste Erholungsphase Jahresausschüttungen je Fondsanteil 49,46 % 76,14 % Tage Jahr Ausschüttung Jahr Ausschüttung , , , , , , , ,31 Fonds-Ratings Risikoklasse KIID geringes Risiko hohes Risiko pot. geringerer Ertrag pot. höherer Ertrag Synthetischer Risiko-Rendite-Indikator (SRRI) Risikoklasse KAG nicht bewertet Risikoklasse FWW geringes Risiko hohes Risiko TELOS Quant Rating pot. geringerer Ertrag TELOS Fonds Rating nicht bewertet FWW Fundstars pot. höherer Ertrag Moody's nicht bewertet S&P nicht bewertet Lipper Leaders 3 J. 5 J. 10 J. Gesamt Gesamtertrag Konsistenter Ertrag Kapitalerhalt Ausgaben Erläuterung Fondsmanager-Ratings SAUREN Fondsmanager-Rating Citywire Ratings Klasse Fondsmanager Rating * schlechter Manager Thorsten Winkelmann Equity Europe Thorsten Winkelmann (Stand: ) besser Rating 2 Goldmedaillen Zeitraum 3 Monate 12 Monate 24 Monate 36 Monate Ranking in Klasse * k.a. k.a Beste monatl. k.a. k.a. 8,35 8,68 Performance in % * Schlechteste monatl. k.a. k.a. -4,14-10,32 Performance in % * * Die Angaben basieren auf allen von einem Manager verwalteten Fonds. Risikovergleich im Sektor Volatilität Performance Allianz Wachstum Europa A () 14,32 % 167,35 % ø Aktienfonds All Cap Europa 15,25 % 93,04 % Vergleichsfonds im Sektor

8 Factsheets Aktien Zusätzlich zu unserem umfangreichen Informationsangebot im Bereich Investmentfonds bieten wir Ihnen auch detaillierte Produktinformationen zu Aktien, Anleihen, Zertifi katen und weiteren Wertpapieren an. Alle relevanten Informationen zur jeweiligen Gesellschaft, zur Wertentwicklung, zu Kursereignissen sowie weiteren Parametern haben wir für Sie übersichtlich aufbereitet. Die transparente Strukturierung der angebotenen Informationen sorgt für Übersichtlichkeit und erleichtert Ihnen die Analyse der von Ihnen gewünschten Daten. Zahlreiche Diagramme veranschaulichen die wichtigsten Kennzahlen zum jeweiligen Produkt und zur entsprechenden Gesellschaft auch grafi sch. Unser mehrfach täglich durchgeführter Datenabgleich stellt außerdem sicher, dass alle dargestellten Informationen immer auf dem neuesten Stand sind. Wie bei den Factsheets für Investmentfonds und Beteiligungen können auch diese Informationen von Ihnen natürlich sowohl in der Webansicht als auch als PDF abgerufen werden. Stammdaten & Kurse Stammdaten Stand: Bezeichnung Adidas ISIN / WKN DE000A1EWWW0 / A1EWWW US-Ticker ADS Gattung Inlandsaktie Herkunftsregion Deutschland Sektor Konsumgüter Branche Sportartikel Währung Ertragsverwendung ausschüttend Börsenplätze Xetra letzter Kurs 90,79 ( ) Kurse Profil Die adidas AG ist eines der weltweit führenden Unternehmen der Sportartikelbranche mit einem umfassenden Produktsortiment, das Sportschuhe, Bekleidung und Zubehör beinhaltet. Die Marken adidas, Reebok, TaylorMade-adidas Golf, Rocksport sowie CCM Hockey sind in nahezu jedem Land der Welt erhältlich. Dabei setzt der Konzern auf eine große Vielfalt an Produkten und bietet sowohl Spitzensportlern bestmögliche Ausrüstung, als auch Freizeitbekleidung für reguläre Kunden, die den neusten Modetrends folgt. Das Portfolio ist daher sowohl auf den Massenmarkt als auch auf Nischenbereiche von Sport- und Freizeitbekleidung ausgelegt. Bei der Entwicklung der Produkte stehen innovative Entwicklungen wie neue Dämpfungstechnologien, Lightweight, Nachhaltigkeit und digitale Sporttechnologien im Fokus. Kursereignisse Datum Art Wert Dividende 1, Dividende 1, Dividende 0, Dividende 0, Dividende 0, Dividende 0, Dividende 0, Split 1: Dividende 1, Dividende 1,30 Management Kontakt Kontaktperson John-Paul O'Meara Adresse Adi-Dassler-Straße 1 D Herzogenaurach Telefon Internet IR Telefon IR Fax Management / Aufsichtsrat Management Aufsichtsrat Herbert Hainer (CEO), Glenn Bennett (Global Operations), Robin J. Stalker (CFO), Erich Stamminger (Global Brands) Igor Landau (Vorsitzender), Hans Ruprecht, Heidi Thaler-Veh, Christian Tourres, Sabine Bauer (Stellvertreterin), Willi Schwerdtle (Stellvertreter), Dieter Hauenstein, Dr. Wolfgang Jäger, Dr. Stefan Jentzsch, Herbert Kauffmann, Roland Nosko, Alexander Popow Aktionärsstruktur Aktionär in % Freefloat 82,70 The Capital Group Companies, Inc. 6,00 BlackRock, Inc. 5,04 Thornburg Investment Management, Inc. 4,81 UBS AG 1,38 Commerzbank Aktiengesellschaft 0,0500 Société Générale SA 0,0200 SEB AG 8 Personal I 9

9 Factsheets Beteiligungen FONDSNET bietet Ihnen neben Investmentfonds mittlerweile bereits seit vielen Jahren auch eine breite Produktpalette an Beteiligungen bzw. geschlossenen Fonds an. Unsere Datenbank erlaubt Flughafen derzeit den Frankfurt Zugriff auf Informationen für etwa Produkte. Für jedes dieser Produkte wird Ihnen ein Factsheet angeboten, Stammdaten in dem alle wesentlichen Eigenschaften und Parameter in übersichtlicher Stammdaten Form präsentiert werden. Neben ausführlichen Informationen bietet Ihnen diese Übersicht Untersparte Hessen auch Emissionsjahr Ratings sowie Verweise 2009 auf zusätzliche Dokumente. Letztere können Platzierungsjahr von Ihnen direkt 2010über die Webansicht eines Factsheets Liquidation erwartet 2020 aufgerufen werden. Währung Agio in % 5,00 Fondsvolumen in Beteiligung Eigenkapitalvolumen IWH ImmobilienWerte Hamburg Immobilienfonds 06 Flughafen in Frankfurt Stammdaten Fondsstatus Realisierung Stammdaten Leistungsbilanz von 2012 Übersicht Fremdkapital Initiator IWH ImmobilienWerte Hamburg Beteiligungssparte Immo Inland Untersparte Hessen Emissionsjahr 2009 Platzierungsjahr 2010 Liquidation erwartet 2020 Währung Agio in % 5,00 Fondsvolumen Bundesland in Eigenkapitalvolumen in Immobilienart Fondsstatus Realisierung Leistungsbilanz von 2012 Allgemeine Fondsinformationen Anzahl Immobilien 1 Bundesland Hessen Immobilienart Hotel Standort ErgänzendeFrankfurt a. M. Vermietungsstand in % 10 Informationen Vermietbare Fläche m² Ergänzende Flughafen Frankfurt "Gateway Gardens", Park Inn, Informationen 3-Sterne-Haus mit 209 Zimmern, 103 Tiefgaragenplätze, Baujahr 2009/2010 Mieter Rezidor Hotel Frankfurt Airport GmbH Mietfläche % 10 Mietvertrag bis 2030 Verlängerungsoptionen 1 X 5 Jahre Leistungsbilanz Typ Zinssatz in % Ursprüngliches Fremdkapital in Soll / Ist Aktueller Darlehensstand in Soll / Ist Zinsfestschreibung bis Hypothekendarlehen k.a k.a. Verlauf per (Beitrittsjahr 2009) Soll Ist Differenz Abweichung in % Steuerl. Ergebnis in der Investitionsphase in % -3,96-7,30 3,34 84,34 Steuerl. Ergebnis in der Betriebsphase in %¹ 0,0100 1,83-1,82 Über -100% Leistungsbilanz Ausschüttungen in %¹ 18,00 18,50 0,50 2,78 Fremdkapitalstand in %² 37,71 38,46-0,75-1,99 Stand Liquiditätsreserve in %² 1,61 3,41 1,80 Über 100% Summe Verlauf Kapitalrückfluss per in % (Beitrittsjahr 19,58 20, ) 1,11 5,66 Schnitt pro Jahr in % 4,89 5,17 0,28 1,41 Kapitalbindung in % 85,42 84,31 k.a. k.a. Tendenz über Prospekt ¹ Bezogen auf Kommanditkapital ² Bezogen auf Gesamtinvestitionsvolumen (inkl. Agio) Jahr St. Ergebnis in % Ausschüttungen in % Fremdkapital in % Liquiditätsreserve in % Tendenz Soll Soll Soll Soll Ist Ist Ist Ist ,12-0,06 2,02 2,06 über Prospekt ,84-7,24 6,00 6,00 37,90 38,66 1,42 2,14 über Prospekt ,54 0,41 6,00 6,25 37,90 38,66 1,65 2,28 unter Prospekt IWH ImmobilienWerte Hamburg GmbH + Co. KG GmbH + Co. KG Stammdaten Beteiligung IWH ImmobilienWerte Hamburg Immobilienfonds 06 Stammdaten Bezeichnung IWH ImmobilienWerte Hamburg GmbH + Co. KG Gesellschaftsform GmbH + Co. KG Anschrift An der Alster 45 Postleitzahl Stadt Hamburg Telefon Fax Webseite Übersicht Gründung Fremdkapital 2012 Mitarbeiteranzahl k.a. Initiator IWH ImmobilienWerte Hamburg TypStammkapital in Verflechtungen C.J. Ahrenkiel, Hochtief Projektentwicklung Bemerkungen gegründet als Fondshaus Hamburg Immobilien, Umbenennung 2013 Beteiligungssparte Immo Inland Allgemeine Fondsinformationen Anzahl Immobilien 1 Ratings Hessen Agentur Rating Anlegerschutzauskunft.de volle Transparenz Hotel Feri B+ fondstelegramm positiv Standort Frankfurt Kapital-markt a. M. intern positiv Scope BBB Vermietungsstand in % 10 Verkaufsprognose Vermietbare Fläche m² Exitjahr 2020 Exiterlös Flughafen in % Frankfurt vom Fondsvolumen "Gateway Gardens", Park 104,12 Inn, 3-Sterne-Haus in % von den mit Anschaffungskosten 209 Zimmern, ,81 Tiefgaragenplätze, Baujahr 2009/2010 Mieter Rezidor Hotel Frankfurt Airport GmbH Mietfläche % 10 Mietvertrag bis 2030 Verlängerungsoptionen 1 X 5 Jahre Zinssatz in % Ursprüngliches LiquiditätsreservenFremdkapital in Soll Liquiditätsreserven / Ist Beteiligungssparte über unter Untersparte Fonds in Fonds mit Wert Prospektgemäß ø Soll ø Ist Leistungsbilanz in Prospekt Prospekt Aktueller Darlehensstand Soll Immo / Ist Inland ,17 8,83 Baden-Württemberg ,49 Zinsfestschreibung bis k.a. 3,11 Deutschlandweit ,72 3,92 Hessen ,33 3,57 Ratings Nordrhein-Westfalen ,16 4,23 Projektentwicklung ,40 Agentur Rating 20, Sonstige Anlegerschutzauskunft.de volle Transparenz Real Estate Fonds Feri B+ fondstelegramm positiv Emissionshistorie Kapital-markt intern positiv Scope Summe ,17 8,83 Emissionshistorie nach Sparten Beteiligungssparte Untersparte 1.Emission Summe Konzeption BBBFonds Emission Realisiert Immo Inland Baden-Württemberg 0 1 Deutschlandweit Verkaufsprognose Hypothekendarlehen k.a Rückabw. Liquidiert Private Placement Fondsvolumen in ø Differenz ø Abweichung in % Zusätzlich zu den Factsheets zu den Beteiligungsprodukten offeriert FONDSNET auch Detailinformationen zu jedem Initiator. Diese Übersicht fi nden Sie in einem eigenen Initiator-Factsheet. Insgesamt stehen Ihnen über die FONDSNET-Datenbank ständig aktualisierte Informationen zu derzeit über Anbietern von Beteiligungsprodukten zur Verfügung ,66 178,26 2,62 534,69 1,20 44,12 2,24 168,00 3,07 264,66 13,30 179,65 5,66 178,26 Eigenkapital in Exitjahr Exiterlös in % vom Fondsvolumen 104,12 in % von den Anschaffungskosten 132, Soll Ist Differenz Abweichung in % Steuerl. Ergebnis in der Investitionsphase in % -3,96-7,30 3,34 84,34 Steuerl. Ergebnis in der Betriebsphase in %¹ 0,0100 1,83-1,82 Über -100% Ausschüttungen in %¹ 18,00 18,50 0,50 2,78 Fremdkapitalstand in %² 37,71 38,46-0,75-1,99 Stand Liquiditätsreserve in %² 1,61 3,41 1,80 Über 100% Summe Kapitalrückfluss in % 19,58 20,69 1,11 5,66 Schnitt pro Jahr in % 4,89 5,17 0,28 1,41 Kapitalbindung in % 85,42 84,31 k.a. k.a. Tendenz über Prospekt ¹ Bezogen auf Kommanditkapital ² Bezogen auf Gesamtinvestitionsvolumen (inkl. Agio) Jahr St. Ergebnis in % Ausschüttungen in % Fremdkapital in % Liquiditätsreserve in % Tendenz Soll Ist Soll Ist Soll Ist Soll Ist ,12-0,06 2,02 2,06 über Prospekt ,84-7,24 6,00 6,00 37,90 38,66 1,42 2,14 über Prospekt

10 ipad-app Ihre Vermögensübersicht immer dabei Mittlerweile sind mobile Geräte wie das ipad aus dem Alltag kaum mehr wegzudenken. Deshalb bieten wir Ihnen natürlich auch eine mobile Version der FONDSNET-Vermögensübersicht an, damit Sie diese als Berater auch unterwegs nutzen können. Als Berater können Sie sich übrigens mit denselben Zugangsdaten anmelden, die Sie auch im FONDSNET-Online-Portal nutzen. Gleichzeitig kann die App selbstverständlich auch von Ihren Endkunden genutzt werden, sofern Sie dies wünschen. Nachfolgend möchten wir Ihnen einige Funktionalitäten dieser FONDSNET-App etwas ausführlicher vorstellen. Mit unserer App haben Sie jederzeit und überall Zugang zur Vermögensübersicht Ihres Kunden und zwar in einem speziell auf das ipad zugeschnittenen Format. So haben wir exklusiv für die App eine Vielzahl maßgeschneiderter tabellarischer Ansichten und Diagramme entwickelt, die Ihnen für jedes Ihrer Kundendepots zur Verfügung stehen. Die Verwendung durch mehrere Nutzer auf demselben ipad ist im Übrigen ebenfalls möglich. Auf Wunsch merkt sich die App die Anmeldedaten jedes Nutzers. Diese ipad-app berücksichtigt Ihr persönliches Logo sowie Ihre Firmenfarben (siehe auch Seite 12), sofern Sie diese im Online- Portal von FONDSNET hinterlegt haben. Eine Druckfunktion zur Erzeugung einer Depotauswertung in Form einer PDF-Datei steht Ihnen bei dieser App ebenfalls kostenfrei zur Verfügung. 10 I 11

11 ipad-app Ihre Vermögensübersicht immer dabei Viele bereits aus der Webversion bekannte Funktionalitäten sind in diese App integriert worden, so dass Ihnen die auf Tagesbasis auswählbaren Zeiträume selbstverständlich ebenfalls zur Verfügung stehen. Bestandsdaten lassen sich zu einem von Ihnen gewünschten Stichtag bzw. alle Transaktionen für jeden beliebigen Zeitraum anzeigen. Für alle Bestandspositionen Ihrer Kunden (seien es nun Fonds, Aktien oder Beteiligungen) können Sie Druckversionen der FONDSNET-Factsheets aufrufen. Für Fonds stehen Ihnen zusätzlich die Wesentlichen Anlegerinformationen (KIIDs) zur Verfügung. Selbstverständlich wird die Vermögensübersicht- App stetig weiterentwickelt. Sie ist bereits jetzt ios 8.1-kompatibel. Sie möchten diese Vermögensübersicht-App unter Ihrem Namen sowie mit Ihrem Logo und mit Ihrer Firmenadresse anbieten? Kein Problem. Sprechen Sie uns dazu bitte einfach an, denn Ihre Services müssen auch hinsichtlich der grafischen Gestaltung in einer hochwertigen Form präsentiert werden. Erhältlich ist diese FONDSNET-App im itunes App Store unter der Bezeichnung Vermögen.

12 Ihre Farben, Ihr Logo Ihre Visitenkarte Ob Webauftritt, Vermögensübersicht, Factsheets oder Beratungsdokumentation jedes Dokument, das Sie Ihren Kunden aushändigen, ist immer auch ein Nachweis Ihrer individuellen Dienstleistung. Deshalb sollte alles, womit Sie gegenüber Ihren Kunden auftreten, nicht nur inhaltlich höchsten Ansprüchen genügen, sondern Ihre Services müssen auch hinsichtlich der grafi schen Gestaltung in einer hochwertigen Form präsentiert werden. FONDSNET bietet Ihnen die Möglichkeit, sowohl Webseiten als auch nahezu alle von Ihnen erstellten Dokumente mit Ihrem persönlichen Firmenlogo zu versehen und in Ihren Unternehmensfarben darzustellen. Dieses Whitelabeling steht allen an FONDSNET angeschlossenen Vermittlern selbstverständlich kostenfrei zur Verfügung. 12 I 13

13 Ihre Farben, Ihr Logo Ihre Visitenkarte Investmentfonds Carmignac Patrimoine A acc CARMIGNAC GESTION Kurzfassung Stammdaten Stand: ISIN / WKN Fondsname Fondswährung FR / A0DPW0 Carmignac Patrimoine A acc Rücknahmepreis 576,49 ( ) Fondsvolumen Mio. Auflegungsdatum Laufzeit unbegrenzt Geschäftsjahr Ertragsverwendung thesaurierend Anlageschwerpunkt Mischfonds ausgewogen Schwerpunktregion Sektor Depotbank Welt Mischfonds ausgewogen Welt CACEIS BANK, Paris (Frankreich) Zulassung Deutschland, Belgien, Frankreich, Großbritannien, Italien, Luxemburg, Niederlande, Österreich, Schweden, Schweiz, Singapur, Spanien Referenzindex 5 % Dow Jones STOXX 600 Performance Index 5 % REX Performance Index Referenzindex KAG 50% MSCI AC World Index (USD) 50% Citigroup WGBI all maturities () Risikoklasse KIID geringes Risiko hohes Risiko pot. geringerer Ertrag pot. höherer Ertrag Fondsgesellschaft Name CARMIGNAC GESTION Kurzname CARMIGNAC GESTION Adresse 24 Place Vendôme Paris Frankreich Telefon +352 / Fax +352 / Homepage Gebühren Ausgabeaufschlag netto / brutto Berechnungsmethode Ausgabeaufschlag Managementgebühr p.a. Gesamtkostenquote (Total Expense Ratio) Performance-Gebühr 4,00 % / 3,85 % Der netto-aufschlag wurde von der KAG geliefert. 1,50 % (1,50 % maximal) 1,68 % (Stand ) 1 % der positiven Outperformance des Fonds im Vergleich zur Benchmark (50% MSCI AC World Index (USD) und 50% Citigroup WGBI all maturities ()) seit Jahresbeginn Synthetischer Risiko-Rendite-Indikator (SRRI) Regionale Gewichtung Stand: Region Anteil USA 36,06 % Japan 11,29 % Schweiz 9,50 % Welt 7,09 % China 5,90 % Frankreich 4,98 % Hongkong 4,82 % Indien 4,22 % Italien 3,98 % Sonstige 12,16 % Branchengewichtung Stand: Branche Anteil Finanzen 33,71 % Gebrauchsgüter 24,68 % Gesundheit / Healthcare 9,18 % Divers 8,35 % Konsumgüter 7,96 % Energie 5,80 % Grundstoffe 5,76 % Industrie / Investitionsgüter 3,82 % Versorger 0,74 % Wertentwicklung Zeitraum Wertentwicklung in % Aktueller Monat 1,09 % Aktuelles Jahr 2,94 % bis ,94 % bis ,53 % bis ,27 % bis ,57 % bis ,55 %

14 Beratungsdokumentation 34 f leicht gemacht FONDSNET unterstützt Sie bei der Erstellung des im Rahmen des 34 f GewO vorgeschriebenen Beratungsprozesses durch integrierte und zielgerichtete Anwendungen. Die IT-Tools zur Beratungsdokumentation umfassen Werkzeuge zur Erstellung von Erstinformationen, Kundenprofi len, Beratungsprotokollen und so genannte Execution Only -Erklärungen. Die durchdachte Verknüpfung diverser Funktionalitäten und Werkzeuge vereinfacht für Sie die Erfassung und Verarbeitung der notwendigen Informationen. So können Sie sich als Berater auf Ihre wesentlichen Aufgaben konzentrieren. Durch die nahtlose Integration in das von FONDSNET bereitgestellte Vermittlerportal haben Sie überall dort, wo es sinnvoll ist, Zugriff auf weitere Anwendungen. Bei jeder Anlageempfehlung haben Sie die Möglichkeit, die Transaktionsart sowie den Anlagebetrag und die gewünschte Lagerstelle individuell festzulegen. Die sich daraus ergebenden Provisionssätze werden dann systemseitig automatisch ergänzt. Durch zahlreiche Konfi gurationsoptionen können Sie die Anwendungsoptionen an Ihre individuellen Bedürfnisse anpassen. Die Möglichkeit, bereits bei der Erstellung einer Beratungsdokumentation alle Factsheets und KIIDs zu den empfohlenen Produkten automatisch anzuhängen, vereinfacht den Beratungsprozess zudem noch einmal erheblich. Nicht immer ist es sinnvoll oder möglich, das Beratungsgespräch zur Gänze in Ihrem eigenen Büro durchzuführen. Daher haben wir die Software so programmiert, dass Kundenprofi le und Beratungsdokumentationen auch dann erstellt werden können, wenn noch nicht alle erforderlichen Kundenangaben gemacht worden sind. Diese restlichen Eingaben können später problemlos zusammen mit dem Kunden vor Ort eingegeben werden. Zusätzlich haben Sie auch immer die Möglichkeit, sich den jeweils letzten Bearbeitungsstand eines Dokuments anzeigen zu lassen und die Eingabe notwendiger Daten zu einem späteren Zeitpunkt vorzunehmen. 14 I 15

15 Beratungsdokumentation 34 f leicht gemacht Portfolio Builder Die Analyse eines Kundenportfolios ist ein zeitaufwändiger und komplizierter Prozess, den Ihnen der Portfolio Builder wesentlich erleichtert. Da komplexe wissenschaftliche Berechnungsprozesse und Optimierungsschritte automatisch im Hintergrund der Anwendung ablaufen, können Sie mit nur wenigen Mausklicks eine fundierte Portfoliooptimierung durchführen. Auf dieser Basis können Sie dann auch konkrete Anlageempfehlungen aussprechen. Nachdem Sie für Ihre Kunden mit dem Portfolio Builder ein optimiertes Portfolio zusammengestellt haben, stehen Ihnen mehrere Möglichkeiten zur Verfügung, dieses Portfolio weiter zu nutzen: als neues Modellportfolio: Sie können das optimierte Portfolio als neues Modellportfolio mit einer beliebigen Bezeichnung versehen und abspeichern. Über den Menüpunkt Modellportfolios können Sie anschließend jederzeit wieder auf dieses Portfolio zugreifen. zur Übertragung in die Beratungsdoku: Um die errechnete Optimierung innerhalb des Portfolios Ihres entsprechenden Kunden umzusetzen, können Sie das Ergebnis des Portfolio Builder in die Beratungsdokumentation übertragen und mit dessen Hilfe dann einen entsprechenden Anlagevorschlag erstellen. zur Erstellung von Orderformularen: Um die errechnete Optimierung umgehend zu realisieren, können Sie auch direkt die erforderlichen Orderaufträge erstellen lassen, um das Portfolio Ihres Kunden entsprechend zu optimieren. Optimieren Sie Ihre Kundenportfolios schnell und effektiv Starten Sie durch mit dem Portfolio Builder Ihre persönliche Lizenz zum Optimieren Sichern Sie sich Ihren persönlichen Portfolio Builder zum Der Portfolio Builder, der von Preis von monatlich nur 29,00 Euro (zzgl. MwSt.) einfach per unter FONDSNET exklusiv für FONDSNET- Partner entwickelt wurde, ist ein neues, leistungsstarkes Software- Tool, mit dem Sie sowohl bereits bestehende Kundenportfolios analysieren als auch Neuanlagen sinnvoll diversifizieren können. Für nähere Informationen Mit wenigen Mausklicks effizienter beraten auf den von Nobelpreisträger Harry Markowitz erstmals Die Analyse eines Kundenportfolios ist ein zeitaufwändiger und komplizierter Prozess, Vorteile den Ihnen der wissenschaftlich nachgewiesenen und ökonomisch ein- Sämtliche deutig unseres belegten Diversifikationseffekt. leistungsstarken Dabei wird der Faktor Risiko in den Fokus der Optimierung gestellt, um so Software-Tools Portfolio Builder wesentlich erleichtert. Da komplexe wissenschaftliche Berechnungsprozesse und Optimierungsschritte automatisch im Hintergrund der Anwen- ein möglichst breit diversifiziertes Portfolio zusammenzustellen, das Ihren Kunden optimalerweise ruhig schlafen fi nden Sie in unserer Broschüre. dung ablaufen, können Sie mit nur wenigen Mausklicks lässt. Und auch Sie als Berater können von geringeren eine fundierte Portfoliooptimierung durchführen. Auf Wertschwankungen profitieren in Form zufriedenerer dieser Basis können Sie dann auch konkrete Anlageempfehlungen aussprechen. Und da Sie das Ergebnis Kunden. Ihrer Analyse auf Wunsch auch direkt in der Beratungsdokumentation bzw. in Form von Orderaufträgen wei- unterschiedlichen Sektoren Freie Produktauswahl aus terverarbeiten können, sparen Sie sogar doppelt Zeit. Der besondere Ansatz des Portfolio Builder erlaubt es, bei der Optimierung Investmentfonds aus unterschiedlichen Sektoren zu berücksichtigen. So lassen sich bei- Zufriedene Kunden durch ein FONDSNET optimiertes Portfolio spielsweise Aktienfonds ebenso wie die derzeit beliebten Steinstraße 33 Der Wunsch nach Sicherheit und Stabilität ist bei den Multi Asset-Fonds im Portfolio Builder einsetzen Erftstadt meisten Kunden derzeit größer als das Streben nach Tel.: +49 (2235) Rendite. Eine breite Streuung des Risikos aber kann Fax: +49 (2235) die Wertschwankungen innerhalb eines Portfolios reduzieren. Aus diesem Grund setzt der Portfolio Builder Gestaltung: dot.blue, Jutta Schlotthauer, Fotos: fondsnet, shutterstock.com/ wavebreakmedia Unser exklusives Software-Tool für Sie: Der Portfolio Builder zeitsparend effizient kundenoptimiert

16 Beratungsdokumentation 34 f leicht gemacht Jedes im Rahmen einer Beratungsdokumentation erstellte Dokument wird automatisch mit einem Barcode versehen. Sowohl die Dokumente als auch die enthaltenen Daten werden damit revisionssicher archiviert. Auch mit einem Barcode versehene und per Fax bei FONDSNET eingereichte Dokumente werden automatisch ebenfalls revisionssicher hinterlegt. Außerdem sind sie umgehend im Schriftwechsel des Kunden verfügbar. Sofern Sie diese Option nutzen, haben Sie außerdem die Möglichkeit, das Angebot unseres Partners BDO für eine vereinfachte Wirtschaftsprüfung zu nutzen. Zusätzliche Auswertungsmöglichkeiten komplettieren das Angebot im Bereich der Beratungsdokumentation. So wird Ihnen in Ihrer Kundenansicht angezeigt, welche Dokumente Sie für diesen speziellen Kunden bereits erstellt haben, wann dies geschehen ist und ob Sie ein Dokument bereits zur Archivierung an FONDSNET gefaxt haben. Archivierte Dokumente können von Ihnen direkt per Mausklick geöffnet und eingesehen werden. Eine ähnliche Funktion steht Ihnen über einen Auswertungsbereich für alle Ihre Kunden zur Verfügung. Mit dieser Auswertung sehen Sie auf einen Blick, für welche Ihrer Kunden bereits welche Dokumente zur Beratungsdokumentation erstellt worden sind und ob diese Dokumente bereits an FONDSNET weitergeleitet wurden. Execution Only Erklärung für Investmentfonds Für das reine Ausführungsgeschäft (Execution Only) gibt der Kunde / geben die Kunden Name: Ich erkläre / Wir erklären, dass ich / wir den Vermittler Musterfirma ausschließlich als Abwickler ohne jegliche Beratungsfunktion nutze(n). Der Abwickler schuldet mir / uns daher keine Anlageberatung; eine individuelle Beratung wird von mir / uns ausdrücklich nicht gewünscht und erfolgte auch nicht. Ich wünsche / Wir wünschen lediglich die reine Ausführung meiner / unserer geplanten und zukünftigen Transaktionen in Investmentfonds. Hierfür habe ich mich / haben wir uns über die geplanten Käufe bzw. Transaktionen umfassend selbst informiert. Insbesondere habe ich mir / haben wir uns zu den einzelnen Fonds die jeweils aktuellen Verkaufsprospekte, Rechenschaftsberichte und wesentlichen Anlegerinformationen (KIID) bzw. vereinfachten Verkaufsprospekte der jeweiligen Fonds selbst beschafft und deren notwendige Informationen gelesen und verstanden jezrr1b7 Maximilian Mustermann Straße: Musterstrasse 23 PLZ / Ort: Musterstadt Geburtsdatum: folgende Erklärungen ab: Die Erklärungen gelten lediglich für die im Kauf / Tausch / Verkauf Formular vom.. beigelegten Transaktionen Die Erklärungen gelten bis auf Widerruf für sämtliche Transaktionen Ich verfüge / Wir verfügen über ausreichende, langjährige Erfahrung und ausgeprägte Kenntnisse bei Geschäften mit Investmentfonds und kann / können sämtliche Risiken dieser Anlageformen ausreichend einschätzen. Zudem lassen meine / unsere Vermögensverhältnisse Investitionen in Investmentfonds, die mein / unser Kapital ggf. langfristig binden, problemlos zu. Mir / Uns ist bewusst, dass bei reinen Ausführungsgeschäften keine Geeignetheitsprüfung und auch keine Angemessenheitsprüfung der von mir / uns geplanten bzw. zukünftigen Käufe bzw. Transaktionen durch den Vermittler erfolgen können. Ich verzichte / Wir verzichten hiermit darauf, dass durch den Vermittler eine entsprechende Beurteilung stattfindet. Außerdem ist mir / uns bewusst, dass der Vermittler bei reinen Ausführungsgeschäften meine / unsere Transaktionen nicht überwacht oder überprüft und außerdem keinerlei Gewähr für den Inhalt von Verkaufsprospekten, Rechenschaftsberichten und sonstigen von der jeweiligen Investmentgesellschaft veröffentlichten Informationen übernimmt. Mir / Uns ist zudem bekannt, dass sich mein / unser Kapitaleinsatz bei Kursverlusten an den Kapitalmärkten bis hin zu einem Totalverlust verringern kann. Mir / Uns ist ferner bewusst, dass eine positive Wertentwicklung in der Vergangenheit keine Garantie für die zukünftige Wertentwicklung ist. Abschließend ist mir / uns ebenfalls bekannt, dass der Vermittler für die Vermittlungsleistung Vergütungen erhält, die aus den Vertriebskosten der jeweiligen Produkte gezahlt werden. Dies habe ich / haben wir den KIIDs entnommen. Ich erkläre mich ausdrücklich damit einverstanden, dass dem Vermittler diese Vergütungen, die auf meine / unsere Nachfrage mir / uns gegenüber offengelegt werden, zustehen und er diese vereinnahmt. Ort, Datum Achtung: Diese Erklärung muss von allen Depotinhabern unterschrieben werden. Unterschrift Kunde / Kundin 16 I 17

17 Favoritenlisten & Modellportfolios Im Online-Portal haben Sie die Möglichkeit, Fonds-Favoritenlisten anzulegen und zu verwalten. In einer solchen Favoritenliste können Sie eine frei wählbare Selektion von Fonds speichern, zu denen Ihnen dann eine Vielzahl unterschiedlicher Parameter ausgegeben wird. Favoritenlisten lassen sich exportieren und fi nden in diversen Bereichen des Portals Verwendung. Aufbauend auf den Favoritenlisten bietet Ihnen FONDSNET zahlreiche weitere Funktionalitäten für die Kundenberatung und die Abwicklung. So bilden sie beispielsweise auch die Grundlage für die Verwaltung und Nutzung von Modellportfolios. Diese Modellportfolios vereinfachen die Verwaltung der Bestände Ihrer Kunden dort, wo Sie auf Portfolioebene weitestgehend standardisierte Produktkombinationen bevorzugen. So werden Orderaufträge zur Neuanlage oder aber zur Restrukturierung von Depots direkt mit den Modellportfolios, die Sie zentral defi nieren und pfl egen können, abgeglichen. Für jedes Modellportfolio können Sie die Gewichtungen der einzelnen Fonds festlegen. Zusätzlich haben Sie sogar die Möglichkeit mehrere Modellportfolios zu einem neuen hybriden Modellportfolio zusammenfassen, so dass Sie unterschiedliche Basisstrategien auch kombiniert umsetzen können.

18 Favoritenlisten & Modellportfolios Bei der Vermögensübersicht eines Kunden steht Ihnen ein gesonderter Reiter zur Erstellung von Orderaufträgen auf Basis von Modellportfolios zur Verfügung. Dabei haben Sie die Möglichkeit, die Neuanlage von Anlagegeldern unter Berücksichtigung eines Modellportfolios auszuführen oder ein bereits bestehendes Depot entsprechend zu restrukturieren. Beide Optionen können selbstverständlich auch miteinander kombiniert werden. Kaufauftrag Erstellt am Depotnummer Bitte führen Sie folgenden Kaufauftrag aus und ziehen Sie den Gegenwert per Lastschrift von der unten angegebenen Bankverbindung ein. An die GmbH Hof Fax: Produktauswahl Depotnummer Depotinhaber Max Mustermann 2. Depotinhaber Straße Musterstrasse 22 PLZ, Ort Musterstadt ISIN FR Name Carmignac Euro-Patrimoine A acc Betrag 2.50 Ausführung sofort Bankverbindung Bitte benutzen Sie die hinterlegte Referenzbankverbindung (sofern vorhanden). Bestätigungserklärung Die Verkaufsprospekte sowie der / die Jahresbericht(e), der / die ggf. anschließende(n) Halbjahresbericht(e) und die wesentl. Anlegerinformation wurden mir / uns zur Verfügung gestellt und liegen mir / uns in der aktuellen Fassung vor. Ich / Wir verzichte(n) auf die Übergabe der mir / uns zur Verfügung gestellten Verkaufsprospekte sowie der / des Jahresberichte(s) und der / des ggf. anschließenden Halbjahresberichte(s) und der wesentl. Anlegerinformation. Der Berater ist nach 17 der Finanzanlagenvermittlerverordnung zur Offenlegung von Zuwendungen verpflichtet. Neben einem Teil der Vertriebsprovision erhält Ihr Berater auf Grundlage einer Vertriebsvereinbarung von der Fondsgesellschaft / Depotplattform eine Vergütung für seine Dienstleistungen. Diese wird für den Zeitraum gewährt, in dem sich die Fondsanteile in Ihrem Depot befinden. Die Höhe dieser Vergütung ist in der Vertriebsvereinbarung zwischen Ihrem Berater und der jeweiligen Fondsgesellschaft / Depotplattform festgelegt. Die Höhe der Zuwendungen, die Ihr Berater in diesem Zusammenhang erhält, können Sie den unten aufgelisteten Zahlen entnehmen. Sollten darüber hinaus weitere Zuwendungen (d.h. geldwerte Vorteile, Gebühren oder sonstige Geldleistungen) fließen, müssen diese von Ihrem Berater im Freitextfeld eingetragen werden. Konditionen Die folgenden Angaben zu Ausgabeaufschlag und Vermittlungsfolgeprovision dienen der Information des Kunden und beeinflussen in keiner Weise die oben stehende Order. Fondsname ISIN Betrag Ausgabeaufschlag Vermittlungsfolgeprovision Carmignac Euro-Patrimoine A FR XX % XX Basispunkte acc Natürlich werden die Mindestorderbeträge für Fonds und Gesellschaften systemseitig immer berücksichtigt. Sie haben aber auch die Möglichkeit, resultierende Aufträge manuell anzupassen. Wird ein Auftrag im Hinblick auf ein Modellportfolio erstellt, dann bleibt das Depot, zu dessen Gunsten die Order erteilt wird, automatisch mit dem Modellportfolio verknüpft. Damit können zukünftige Abgleiche z. B. nach Aktualisierung eines Modellportfolios quasi automatisiert erstellt werden. Ort, Datum Unterschrift 1. Depotinhaber (oder gesetzlicher Vertreter) Unterschrift 2. Depotinhaber (oder gesetzlicher Vertreter) 18 I 19 ietey1b7 Die FONDSNET Vermögensberatung und -verwaltungs GmbH schließt jegliche Haftung für Kosten und Schäden, die durch die manuelle Ergänzung, Veränderung oder Löschung der automatisiert erstellten Angaben hervorgerufen werden, sowie durch fehlerhaftes oder unzureichendes Ausfüllen des Orderfomulars, explizit aus. Seite 1 von 1

19 Fazit Wenn es überhaupt ein Rezept für den Erfolg gibt, besteht es darin, sich in die Lage anderer Menschen zu versetzen. Getreu dieser Erkenntnis des deutschen Philosophen Arthur Schopenhauer, die auch ein Leitmotiv unserer Unternehmensphilosophie ist, sind wir seit jeher bestrebt, unser Angebot auf die individuellen Bedürfnisse und Anforderungen unserer Kunden zuzuschneiden. Deshalb bieten wir Ihnen professionelle IT Lösungen, die Ihnen den Zugriff auf eine konsolidierte Vermögensübersicht ermöglichen Zugang zu detaillierten Depotstrukturanalysen und klar strukturierten Bestandsauswertungen umfassende und übersichtlich gestaltete Produkt-Factsheets eine ausgefeilte und kundenfreundliche Beratungsdokumentation mit der Möglichkeit der elektronischen Archivierung vielfältige Möglichkeiten der individuellen Anpassung der Anwendungstools an Ihre Vorgaben mobilen Zugang zu den Depots Ihrer Kunden mittels ipad-app (auch für Ihre Kunden) Selbstverständlich können Sie selbst am besten beurteilen, welche Dienstleistungen Sie benötigen oder an welcher Stelle noch Bedarf für weitere Services besteht. Deshalb freuen wir uns sehr über entsprechende Anregungen und Ideen von Ihnen, um unseren Service noch weiter zu verbessern. Unser Ziel ist es, Sie bestmöglich zu unterstützen und die notwendigen Freiräume zu schaffen, damit Sie sich als Berater auf das Wesentliche konzentrieren können. FONDSNET Ihr Finanzdienstleister auf Augenhöhe

20 Wir freuen uns auf Ihren Anruf! FONDSNET Steinstraße Erftstadt Tel.: +49 (2235) Fax: +49 (2235) Gestaltung: dot.blue communication & design, Jutta Schlotthauer, Fotos: Fondsnet; Titelfoto: Stauke Fotolia.com; S. 19: racorn shutterstock.com

BGF Euro Short Duration Bond Fund A2 EUR ISIN LU0093503810 WKN 989694 Währung EUR

BGF Euro Short Duration Bond Fund A2 EUR ISIN LU0093503810 WKN 989694 Währung EUR ISIN LU0093503810 WKN 989694 Währung Stammdaten ISIN / WKN LU0093503810 / 989694 Fondsgesellschaft Fondsmanager Vertriebszulassung Schwerpunkt Produktart Fondsdomizil BlackRock Asset Management Deutschland

Mehr

Anlageempfehlung. Anlageempfehlung. Herr Max Mustermann Musterstr. 9 99999 Musterstadt

Anlageempfehlung. Anlageempfehlung. Herr Max Mustermann Musterstr. 9 99999 Musterstadt Uwe Müller e. K. Uwe Müller, Ruomser Str. 1, 7231 Geislingen Herr Max Mustermann Musterstr. 9 99999 Musterstadt Anlageempfehlung Uwe Müller e. K. Uwe Müller Ruomser Str. 1 7231 Geislingen Ansprechpartner

Mehr

KlawInvest-Trading A0M1UF 327,0111 33,3400 EUR 10.902,55 19,23 % 3 03.07.2015 (F) 10.000,00 902,55 (9,03%/18,70% p.a.)

KlawInvest-Trading A0M1UF 327,0111 33,3400 EUR 10.902,55 19,23 % 3 03.07.2015 (F) 10.000,00 902,55 (9,03%/18,70% p.a.) Lahnau, 05.07.2015 FONDS UND MEHR Dipl.Ökonom Uwe Lehmann Vermögensberatung Lilienweg 8, 35633 Lahnau FONDS UND MEHR Dipl.Ökonom Uwe Lehmann Vermögensberatung Lilienweg 8 35633 Lahnau Vermögensübersicht

Mehr

Strategiefonds Multi-Asset-Strategie Makro dynamisch Welt

Strategiefonds Multi-Asset-Strategie Makro dynamisch Welt Kaufbeuren, 29.05.2015 Mindelheimer Str. 99 87600 Kaufbeuren Vermögensübersicht Stand: 29.05.2015 Wertentwicklung ab: 01.07.2011 Marco Richter e. K. Marco Richter Mindelheimer Straße 99 87600 Kaufbeuren

Mehr

Alle Angaben sind ohne Gewähr. Im Zweifelsfall gelten die Depot- bzw. Kontoauszüge der Depotstellen.

Alle Angaben sind ohne Gewähr. Im Zweifelsfall gelten die Depot- bzw. Kontoauszüge der Depotstellen. Lahnau, 05.07.2015 FONDS UND MEHR Dipl.Ökonom Uwe Lehmann Vermögensberatung Lilienweg 8, 35633 Lahnau FONDS UND MEHR Dipl.Ökonom Uwe Lehmann Vermögensberatung Lilienweg 8 35633 Lahnau Vermögensübersicht

Mehr

Risikoprofil. Kontakt

Risikoprofil. Kontakt Factsheet Stand: 31.07.2015 Seite 1 Stammdaten ISIN DE0009763300 WKN 976330 Fondsart Fondswährung Kapitalverwaltungsgesellschaft Verwahrstelle Aktienfonds Euro Metzler Investment GmbH B. Metzler seel.

Mehr

Monega Chance. by avicee.com

Monega Chance. by avicee.com by avicee.com Monega Chance Der Monega Chance (WKN 532107) ist ein Dachfonds, der ausschließlich in reine Aktienfonds investiert. Den Anlageschwerpunkt bildet der asiatische Raum. Die rohstoffreichen Länder

Mehr

Gute Nacht Effekt für Sie und Ihre Kunden

Gute Nacht Effekt für Sie und Ihre Kunden Schroders Verbindung aus Tradition und Innovation Gute Nacht Effekt für Sie und Ihre Kunden Nur für professionelle Anleger und Berater 1/29 Schroders Verbindung aus Tradition und Innovation Familientradition

Mehr

Anlageempfehlung. Anlageempfehlung. Musterdepot

Anlageempfehlung. Anlageempfehlung. Musterdepot Karoinvest e.u. Neubauer Karoline, Schweizersberg 41, 47 Roßleithen Musterdepot Anlageempfehlung Ihr Berater: Karoinvest e.u. Neubauer Karoline Schweizersberg 41 47 Roßleithen Ansprechpartner Frau Karoline

Mehr

Vermögensübersicht. Vermögensübersicht Stand: 30.06.2015 Wertentwicklung seit Depoteröffnung: 01.01.2014. Augsburg, 03.07.2015

Vermögensübersicht. Vermögensübersicht Stand: 30.06.2015 Wertentwicklung seit Depoteröffnung: 01.01.2014. Augsburg, 03.07.2015 Augsburg, 03.07.2015 Martin Eberhard Investment Services, Pröllstraße 24, 86157 Augsburg Herrn Pröllstraße 24 86157 Augsburg Ihr Berater: Martin Eberhard Depotname - Vermögensübersicht Stand: 30.06.2015

Mehr

Marathon-Strategie I das Basisinvestment mit langem Atem

Marathon-Strategie I das Basisinvestment mit langem Atem * Ein Teilfonds der Franklin Templeton Investment Funds (FTIF), eine in Luxemburg registrierte SICAV. Marathon-Strategie I das Basisinvestment mit langem Atem WAS SIE ÜBER DEN FRANKLIN TEMPLETON GLOBAL

Mehr

Anlagepolitik und aktuelle Asset Allocation des. Bankhaus Bauer Premium Select. 31. Dezember 2011 1

Anlagepolitik und aktuelle Asset Allocation des. Bankhaus Bauer Premium Select. 31. Dezember 2011 1 Anlagepolitik und aktuelle Asset Allocation des Bankhaus Bauer Premium Select 31. Dezember 2011 1 Die Anlagepolitik des Bankhaus Bauer Premium Select 2 Die Anlagepolitik des Premium Select genügend Freiraum

Mehr

Allianz Global Investors GmbH

Allianz Global Investors GmbH Allianz Global Investors GmbH Allianz Global Investors GmbH, Bockenheimer Landstraße 42-44, 60323 Frankfurt am Main Fondsverschmelzung auf den Sehr geehrte Anteilinhaberin, Sehr geehrter Anteilinhaber,

Mehr

Allianz Global Investors GmbH

Allianz Global Investors GmbH Allianz Global Investors GmbH 3. Juni 2015 Allianz Multi Asia Active Fondsverschmelzung auf den Allianz Global Investors Fund Sehr geehrte Anteilinhaberin, Sehr geehrter Anteilinhaber, Sie halten Anteile

Mehr

Was mein Leben leichter macht: Geldanlage mit easyfolio.

Was mein Leben leichter macht: Geldanlage mit easyfolio. Jetzt mehr erfahren auf easyfolio.de Was mein Leben leichter macht: Geldanlage mit easyfolio. Produktpartner: Sie suchen den einfachsten Weg, breit gestreut Geld anzulegen? Die easyfolio-anlagestrategien

Mehr

GECAM Adviser Fund - Best of Equity - Wertentwicklung - Nur für den internen Gebrauch

GECAM Adviser Fund - Best of Equity - Wertentwicklung - Nur für den internen Gebrauch GECAM Adviser Fund - Best of Equity - Wertentwicklung - Nur für den internen Gebrauch 1 GECAM Adviser Fund - Best of Equity Asset Allocation (Peergroups) Der GECAM Best of Equity setzt sich aus den jeweils

Mehr

Asiatische Infrastruktur ein günstiger Zeitpunkt

Asiatische Infrastruktur ein günstiger Zeitpunkt Asiatische Infrastruktur ein günstiger Zeitpunkt Juni 2011 Standard & Poor s Fund Management Rating Stand: 10. Juni 2011 Morningstar RatingTM Stand: Mai 2011 Diese Präsentation richtet sich ausschließlich

Mehr

Templeton Growth Fund: Wertentwicklung & Aufstellung

Templeton Growth Fund: Wertentwicklung & Aufstellung Templeton Growth Fund Wertentwicklung und Aufstellung Manche meinen mit den besten Aktien solche mit gutem kurzfristigem Ausblick. Wenn wir beste Aktien sagen, meinen wir damit einfach die besten Werte.

Mehr

Pro Fonds (Lux) Premium Das Prime Time Konzept immer zur besten Zeit investiert. PRÄSENTATION 31. August 2015

Pro Fonds (Lux) Premium Das Prime Time Konzept immer zur besten Zeit investiert. PRÄSENTATION 31. August 2015 Das Prime Time Konzept immer zur besten Zeit investiert PRÄSENTATION 31. August 2015 1 Investmentkonzept: Sell in May and go away : Wer hat diese Börsenregel nicht schon einmal gehört? Tatsächlich weisen

Mehr

Der internationale Aktienfonds.

Der internationale Aktienfonds. Internationale Fonds Der internationale Aktienfonds. SÜDWESTBANK-InterShare-UNION. Handverlesen. Mit diesem Aktienfonds können Sie die Chancen an den internationalen Aktienmärkten für Ihr Portfolio nutzen.

Mehr

Glossar zu Investmentfonds

Glossar zu Investmentfonds Glossar zu Investmentfonds Aktienfonds Aktiv gemanagte Fonds Ausgabeaufschlag Ausgabepreis Ausschüttung Benchmark Aktienfonds sind Investmentfonds, deren Sondervermögen in Aktien investiert wird. Die Aktien

Mehr

Die Fonds auf einen Blick

Die Fonds auf einen Blick Die Fonds auf einen Blick 3 fa c el l e in ive Strateg lus ien Ex k Alle Strategien und Investmentfonds für die fondsgebundene Vorsorge h un d schn Exklusive Anlagestrategien Made in Germany Strategie

Mehr

Anlageempfehlung. Anlageempfehlung. risikobewußt 100.000. Musterdepot - risikobewußt Otto-Nuschke-Str.13 01987 Schwarzheide

Anlageempfehlung. Anlageempfehlung. risikobewußt 100.000. Musterdepot - risikobewußt Otto-Nuschke-Str.13 01987 Schwarzheide W & P Assekuranz Carsten Walendy, Otto-Nuschke-Str. 13, 01987 Schwarzheide Musterdepot - risikobewußt Otto-Nuschke-Str.13 01987 Schwarzheide Anlageempfehlung risikobewußt 100.000 Finanz- und Versicherungsmakler

Mehr

Beilage zur Einkommensteuererklärung 2006. Franz und Maria MUSTER

Beilage zur Einkommensteuererklärung 2006. Franz und Maria MUSTER Beilage zur Einkommensteuererklärung 2006 "Einkünfte aus Kapitalvermögen" und "Sonstige Einkünfte" im Kalenderjahr 2006 aus weissen ausländischen Investmentfonds auf ausländischen Depots Franz und Maria

Mehr

Fondsrente mit Strategie. Mit attraktiven Anlagestrategien für einen entspannten Ruhestand vorsorgen

Fondsrente mit Strategie. Mit attraktiven Anlagestrategien für einen entspannten Ruhestand vorsorgen Fondsrente mit Strategie Mit attraktiven Anlagestrategien für einen entspannten Ruhestand vorsorgen Vorsorgen mit MV FondsMix exklusiv Für einen entspannten Ruhestand braucht es ein sicheres Einkommen.

Mehr

Musterportfolio: BMS Dynamik

Musterportfolio: BMS Dynamik Ausdruck vom 03.07.2015 Seite 1 von 5 Risikoklassifizierung: spekulativ Währung: EUR Beginndatum: 01.12.2007 Portfolio-Zusammensetzung, 30,7 % Sauren Global Stable Grow th D 10,4 % FvS SICAV Multiple Opportunities

Mehr

PHAIDROS FUNDS BALANCED PHAIDROS FUNDS CONSERVATIVE. Ihr Basisinvestment im Depot

PHAIDROS FUNDS BALANCED PHAIDROS FUNDS CONSERVATIVE. Ihr Basisinvestment im Depot PHAIDROS FUNDS BALANCED PHAIDROS FUNDS CONSERVATIVE Ihr Basisinvestment im Depot Die Phaidros Funds nehmen Ihnen die komplizierte Verteilung des Vermögens über verschiedene Anlageklassen ab. Sie nutzen

Mehr

Ansparen und Vorsorgen mit Elitefonds. Marketinginformation- Angaben ohne Gewähr

Ansparen und Vorsorgen mit Elitefonds. Marketinginformation- Angaben ohne Gewähr Ansparen und Vorsorgen mit Elitefonds Stand: 2014 Marketinginformation- Angaben ohne Gewähr Persönliche Ziele Es ist immer der richtige Zeitpunkt, mit der Vorsorge zu beginnen. Die Veranlagung in eine

Mehr

Monega Germany. by avicee.com

Monega Germany. by avicee.com by avicee.com Monega Germany Der Monega Germany (WKN 532103) ist ein Aktienfonds, der in seinem Fondsvermögen die Aktien der 30 größten deutschen Unternehmen versammelt. So bilden die Schwergewichte Siemens,

Mehr

Lyxor ETFs auf MSCI World Sektor Indizes Weltweite Chancen durch Sektorallokation

Lyxor ETFs auf MSCI World Sektor Indizes Weltweite Chancen durch Sektorallokation Lyxor ETFs auf MSCI World Sektor Indizes Weltweite Chancen durch Sektorallokation Lyxor ETFs Deutschland & Österreich Heike Fürpaß-Peter Marie Keil-Mouy Folie 1 1. Von Sektor- und Länderallokation profitieren

Mehr

Vermögensverwaltung mit Anlagefonds eine Lösung mit vielen Vorteilen. Swisscanto Portfolio Invest

Vermögensverwaltung mit Anlagefonds eine Lösung mit vielen Vorteilen. Swisscanto Portfolio Invest Vermögensverwaltung mit Anlagefonds eine Lösung mit vielen Vorteilen Swisscanto Portfolio Invest Swisscanto Portfolio Invest einfach und professionell Das Leben in vollen Zügen geniessen und sich nicht

Mehr

BCA OnLive 11. Juni 2015. Investment Grundlagen Teil 1

BCA OnLive 11. Juni 2015. Investment Grundlagen Teil 1 BCA OnLive 11. Juni 2015 Investment Grundlagen Teil 1 Aktienfonds zahlen sich langfristig aus. Wertentwicklung der BVI-Publikumsfonds in Prozent - Einmalanlagen Fonds Anlageschwerpunkt Durchschnittliche

Mehr

Allianz Global Investors GmbH

Allianz Global Investors GmbH Allianz Global Investors GmbH Allianz Bondspezial Fondsverschmelzung auf den Allianz Global Investors Fund Allianz Advanced Fixed Income Global Sehr geehrte Anteilinhaberin, Sehr geehrter Anteilinhaber,

Mehr

Anlagestrategie Depot Oeco-First

Anlagestrategie Depot Oeco-First Anlagestrategie Depot Oeco-First Das Depot eignet sich für dynamische Investoren, die überdurchschnittliche Wertentwicklungschancen suchen und dabei zeitweise hohe Wertschwankungen und ggf. auch erhebliche

Mehr

Pioneer Funds Emerging Markets Equity

Pioneer Funds Emerging Markets Equity Pioneer Funds Emerging Markets Equity Von der Dynamik wachstumsstarker Schwellenländer profitieren Aktienfonds Emerging Markets S&P Fund Management Rating: A MANAGER RATING M2+ www.fitchratings.com Pioneer

Mehr

DFP Deutsche Finanz Portfolioverwaltung GmbH Pilotystraße 3 90408 Nürnberg Herrn Max Mustermann Musterstr. 1

DFP Deutsche Finanz Portfolioverwaltung GmbH Pilotystraße 3 90408 Nürnberg Herrn Max Mustermann Musterstr. 1 DFP Deutsche Finanz Portfolioverwaltung GmbH Pilotystraße 3 90408 Nürnberg Herrn Musterstr. 1 DFP Deutsche Finanz Portfolioverwaltung GmbH Pilotystraße 3 90408 Nürnberg 12345 Musterstadt Telefon Telefax

Mehr

Monega Ertrag. by avicee.com

Monega Ertrag. by avicee.com by avicee.com Monega Ertrag Der Monega Ertrag (WKN 532108) ist ein Dachfonds, der bis 100% in Rentenfonds mit einer hohen Bonität investiert. Je nach Marktsituation und um auch von den Aktienmärkten zu

Mehr

Nur für professionelle Anleger. Weltweit optimal investiert mit ETFlab MSCI Indexfonds

Nur für professionelle Anleger. Weltweit optimal investiert mit ETFlab MSCI Indexfonds Nur für professionelle Anleger ETFlab Aktieninvestments Weltweit optimal investiert mit ETFlab MSCI Indexfonds Agenda 01 ETFlab Wertarbeit für Ihr Geld 02 ETFlab MSCI Produkte 03 Kontakt ETFlab Wertarbeit

Mehr

Es ist zeit für eine wirklich intelligente GEldanlage.

Es ist zeit für eine wirklich intelligente GEldanlage. Es ist zeit für eine wirklich intelligente GEldanlage. Die Philosophie Die Strategie die Partner Flexibel. Hervorragend. Ausgewählt. Substanzwerte waren selten so großen Schwankungen ausgesetzt wie heute.

Mehr

S pa r P L A N Templeton Growth Fund, Inc. Mit wenig Aufwand viel einsammeln

S pa r P L A N Templeton Growth Fund, Inc. Mit wenig Aufwand viel einsammeln S pa r P L A N Templeton Growth Fund, Inc. Mit wenig Aufwand viel einsammeln E r f o l g b e g i n n t i m D e ta i l Schon seit über 50 Jahren überzeugt der Templeton Growth Fund, Inc. durch sein langfristig

Mehr

Ein kurzer Blick auf den DAX

Ein kurzer Blick auf den DAX Ein kurzer Blick auf den DAX Hans-Jörg Naumer Global Head of Capital Markets & Thematic Research Februar 2015 Nur für Vertriebspartner und professionelle Investoren Understand. Act. Gute Zeiten, schlechte

Mehr

Mitteilung an die Anteilsinhaber. Pioneer P.F. Global Defensive 20 Pioneer P.F. Global Balanced 50 Pioneer P.F. Global Changes

Mitteilung an die Anteilsinhaber. Pioneer P.F. Global Defensive 20 Pioneer P.F. Global Balanced 50 Pioneer P.F. Global Changes Mitteilung an die Anteilsinhaber Pioneer P.F. Global Defensive 20 Pioneer P.F. Global Balanced 50 Pioneer P.F. Global Changes 16. Dezember 2014 Inhaltsverzeichnis Mitteilung an die Anteilsinhaber... 3

Mehr

FONDSKÖRBE VORSORGEN MIT ELITEFONDS

FONDSKÖRBE VORSORGEN MIT ELITEFONDS FONDSKÖRBE VORSORGEN MIT ELITEFONDS 1 Stand: März 2012 Market tinginformatioin VORTEILE DER VERMÖGENSVERWALTUNG Breite Diversifikation: Aktien, Anleihen, Rohstoffe, Gold, Immobilien, AI Unabhängige Auswahl

Mehr

Monega Zins ProAktiv. by avicee.com

Monega Zins ProAktiv. by avicee.com by avicee.com Monega Zins ProAktiv Der Monega Zins ProAktiv (WKN 532109) ist ein Dachfonds und investiert in das gesamte Spektrum fest verzinslicher Wertpapiere. Dabei gehören klassische Staatsanleihen

Mehr

die bvi-methode wertentwicklungsberechnung von investmentfonds

die bvi-methode wertentwicklungsberechnung von investmentfonds die bvi-methode wertentwicklungsberechnung von investmentfonds Der BVI berechnet die Wertentwicklung von Investmentfonds für eine Vielzahl von Anlagezeiträumen. Das Ergebnis wird nach Abzug aller Fondskosten

Mehr

Jetzt mehr erfahren auf easyfolio.de. Was mein Leben leichter macht: Geldanlage mit easyfolio. Werbemitteilung. Unsere Produktpartner:

Jetzt mehr erfahren auf easyfolio.de. Was mein Leben leichter macht: Geldanlage mit easyfolio. Werbemitteilung. Unsere Produktpartner: Jetzt mehr erfahren auf easyfolio.de Was mein Leben leichter macht: Geldanlage mit easyfolio. Unsere Produktpartner: Werbemitteilung easyfolio: Einfach anlegen, ein gutes Gefühl. Wir bieten mit easyfolio

Mehr

Das Morningstar Rating

Das Morningstar Rating Das Morningstar Rating Oktober 2006 2006 Morningstar, Inc. Alle Rechte vorbehalten. Die Informationen in diesem Dokument sind Eigentum von Morningstar, Inc. Die teilweise oder vollständige Vervielfältigung

Mehr

Beteiligungen Plattformen: IC Consulting GmbH

Beteiligungen Plattformen: IC Consulting GmbH Dienstleistungspakete der FiNet Asset Management AG Leistungsübersicht für Makler nach 34f GewO Leistungspaket Comfort Abwicklung des Investment- und Beteiligungsgeschäfts nach 34f GewO; Leistungen in

Mehr

Stiftungsfonds Spiekermann & CO WKN: A1C1QH Stand: 05.11.2013. Eine klare Lösung für konservative Investoren und Stiftungen

Stiftungsfonds Spiekermann & CO WKN: A1C1QH Stand: 05.11.2013. Eine klare Lösung für konservative Investoren und Stiftungen WKN: A1C1QH Stand: 05.11.2013 Was Anleger vorfinden: bei festverzinslichen Wertpapieren haben Staatsanleihen ihren Nimbus als sicherer Hafen verloren Unternehmensanleihen gewinnen immer mehr an Bedeutung

Mehr

Investmentfonds. Anett Peuckert

Investmentfonds. Anett Peuckert Investmentfonds Anett Peuckert 1 Investmentgedanke und Philosophie Historie 1822 Belgien, 1849 Schweiz: Gründung der ersten investmentähnlichen Gesellschaften 1868 Schottland: Gründung der 1. Investmentgesellschaft

Mehr

Geld professionell und nachhaltig anlegen. Die nachhaltige Vermögensverwaltung auf Fondsbasis

Geld professionell und nachhaltig anlegen. Die nachhaltige Vermögensverwaltung auf Fondsbasis Geld professionell und nachhaltig anlegen. Die nachhaltige Vermögensverwaltung auf Fondsbasis Immer mehr Menschen wollen ihr Geld in Einklang mit ihren Wertevorstellungen verantwortungsbewusst und ertragreich

Mehr

easyfolio nie so einfach! Seite

easyfolio nie so einfach! Seite easyfolio Anlegen war noch nie so einfach! 27. November 2014 Seite Hintergrund Finanzberatung bzw. Finanzprodukte sind oft zu teuer und intransparent. t Aktives Asset Management führt im Durchschnitt nicht

Mehr

Mit Sicherheit mehr Vermögen. MET Fonds - VermögensMandat Die Top-Vermögensverwalter unter einem Dach

Mit Sicherheit mehr Vermögen. MET Fonds - VermögensMandat Die Top-Vermögensverwalter unter einem Dach MET Fonds - VermögensMandat Die Top-Vermögensverwalter unter einem Dach MET Finanz GmbH MET Finanz GmbH Gründung im Jahr 2003 Gründer: Simone Müller-Esche Heinz-Dieter Müller Fondsverantwortliche seit

Mehr

ETF-Dachfonds ein aktiv gemanagter Baustein für Ihr Depot. Thorsten Dierich max.xs financial services AG

ETF-Dachfonds ein aktiv gemanagter Baustein für Ihr Depot. Thorsten Dierich max.xs financial services AG ETF-Dachfonds ein aktiv gemanagter Baustein für Ihr Depot Thorsten Dierich max.xs financial services AG Turbulente Investmentwelt Wie verläuft die Reise? Investmentbedarf vorhanden aber wie umsetzen? In

Mehr

Erläutern Sie das Grundprinzip eines Aktieninvestmentfonds (mindestens 3 Merkmale)!

Erläutern Sie das Grundprinzip eines Aktieninvestmentfonds (mindestens 3 Merkmale)! Erläutern Sie das Grundprinzip eines Aktieninvestmentfonds (mindestens 3 Merkmale)! Der Anleger zahlt Geld in einen Topf (= Sondervermögen) einer Kapitalanlagegesellschaft ein. Ein Kapitalmarktexperte

Mehr

ZUSATZSEITE. Anlagemöglichkeiten. WWK BasisRente invest WWK Premium FondsRente WWK Premium FondsRente kids

ZUSATZSEITE. Anlagemöglichkeiten. WWK BasisRente invest WWK Premium FondsRente WWK Premium FondsRente kids ZUSATZSEITE Anlagemöglichkeiten WWK BasisRente invest FondsRente FondsRente kids WWK Lebensversicherung auf Gegenseitigkeit Marsstraße 37, 80335 München Telefon (0 89) 5114-20 20 Fax (0 89) 5114-2337 E-Mail:

Mehr

(die "Einzubringenden Teilfonds") und des Teilfonds 1741 (Lux) Equity Dynamic Indexing World. (der "Aufnehmende Teilfonds")

(die Einzubringenden Teilfonds) und des Teilfonds 1741 (Lux) Equity Dynamic Indexing World. (der Aufnehmende Teilfonds) "1741 ASSET MANAGEMENT FUNDS SICAV" société d investissement à capital variable Atrium Business Park 31, ZA Bourmicht, L-8070 Bertrange Luxemburg R.C.S. Luxemburg, Nummer B131432 (die "Gesellschaft") Mitteilung

Mehr

C23, HALBJAHRESBERICHT 30. JUNI 2014 MITEIGENTUMSFONDS GEM. INVFG

C23, HALBJAHRESBERICHT 30. JUNI 2014 MITEIGENTUMSFONDS GEM. INVFG C23, MITEIGENTUMSFONDS GEM. INVFG HALBJAHRESBERICHT 30. JUNI 2014 der Gutmann Kapitalanlageaktiengesellschaft 1010 W i e n, S c h w a r z e n b e r g p l a t z 16 INHALTSVERZEICHNIS Inhaltsverzeichnis

Mehr

Fidelity Oktober 2015

Fidelity Oktober 2015 Oktober 2015 Martin Stenger Head of Sales IFA/ Insurance Nur für professionelle Investoren keine Weitergabe an Privatanleger Worldwide Investment Für wen und mit wem wir arbeiten Wir leben nicht von erfolgreichen

Mehr

Factsheet per 31.08.2009 M.E.T. Fonds PrivatMandat

Factsheet per 31.08.2009 M.E.T. Fonds PrivatMandat ARDGE Factsheet per 1..29 ARDGE 1. Nov. - 1. Okt. 1, Mit der dem Fonds zu Grunde liegenden Strategie wird seit 19 erfolgreich das Ziel überdurchschnittliche Fondsvermögen bis zu 1% in sicherere Anlageformen

Mehr

Investieren Sie mit dem Deutschen Mittelstandsanleihen Fonds in das Rückgrat der deutschen Wirtschaft

Investieren Sie mit dem Deutschen Mittelstandsanleihen Fonds in das Rückgrat der deutschen Wirtschaft Investieren Sie mit dem Deutschen Mittelstandsanleihen Fonds in das Rückgrat der deutschen Wirtschaft Profitieren Sie von erfolgreichen Unternehmen des soliden deutschen Mittelstands Erfolgsfaktor KFM-Scoring

Mehr

Ihre Fondsauswahl bei Zurich

Ihre Fondsauswahl bei Zurich Ihre Fondsauswahl bei Zurich Ab 1. August 2015 sicherheitsorientiert Geldmarkt ESPA Reserve Euro Plus T AT0000812979 04.11.1998 Erste Sparinvest Floating Rate Notes LU0034353002 15.07.1991 Erzielung von

Mehr

Fondssparvertrag Stand: 31. Juli 2009

Fondssparvertrag Stand: 31. Juli 2009 Stand: 31. i 2009 Bei dem UniWertSparplan 10+ handelt es sich um eine speziell für den Vermögensaufbau konzipierte Produktlösung. Sie können die überdurchschnittlichen Ertragschancen der internationalen

Mehr

Emittent: Deutsche Asset & Wealth Management Investment GmbH

Emittent: Deutsche Asset & Wealth Management Investment GmbH Nachhaltigkeits-Check Name: DWS German Small/Mid Cap ISIN: DE0005152409 Emittent: Deutsche Asset & Wealth Management Investment GmbH Wertpapierart / Anlageart Investmentfonds, EUR, Aktienfonds, ausschüttend,

Mehr

DWS Investment GmbH. 60612 Frankfurt am Main. An die Anteilinhaber der richtlinienkonformen Sondervermögen. Astra-Fonds. Barmenia Renditefonds DWS

DWS Investment GmbH. 60612 Frankfurt am Main. An die Anteilinhaber der richtlinienkonformen Sondervermögen. Astra-Fonds. Barmenia Renditefonds DWS DWS Investment GmbH 60612 Frankfurt am Main An die Anteilinhaber der richtlinienkonformen Sondervermögen Astra-Fonds Barmenia Renditefonds DWS Basler-Aktienfonds DWS Basler-International DWS Basler-Rentenfonds

Mehr

Investieren Sie mit dem Deutschen Mittelstandsanleihen Fonds in das Rückgrat der deutschen Wirtschaft

Investieren Sie mit dem Deutschen Mittelstandsanleihen Fonds in das Rückgrat der deutschen Wirtschaft Investieren Sie mit dem Deutschen Mittelstandsanleihen Fonds in das Rückgrat der deutschen Wirtschaft Profitieren Sie von erfolgreichen Unternehmen des deutschen Mittelstands Erfolgreiche Mittelstandsanleihen

Mehr

LBB-INVEST informiert Nr. 4 / 2014. Vermögenswirksame Leistungen. Der Zuschuss vom Chef für Ihr Vermögen damit Sie sich später etwas leisten können.

LBB-INVEST informiert Nr. 4 / 2014. Vermögenswirksame Leistungen. Der Zuschuss vom Chef für Ihr Vermögen damit Sie sich später etwas leisten können. LBB-INVEST informiert Nr. 4 / 2014 Vermögenswirksame Leistungen. Der Zuschuss vom Chef für Ihr Vermögen damit Sie sich später etwas leisten können. Vermögenswirksame Leistungen Investieren Sie mit geschenktem

Mehr

FTC Gideon I. Baustein I: Value Fonds Baustein II: Wertsicherung & Risikobegrenzung Baustein III: Turbo durch Overlay

FTC Gideon I. Baustein I: Value Fonds Baustein II: Wertsicherung & Risikobegrenzung Baustein III: Turbo durch Overlay FTC Gideon I Baustein I: Value Fonds Baustein II: Wertsicherung & Risikobegrenzung Baustein III: Turbo durch Overlay FTC Capital GmbH Praterstrasse 31/11 1020 Vienna Austria www.ftc.at office@ftc.at +43-1-585

Mehr

Systematische Aktienstrategie mit aktivem Risikomanagement

Systematische Aktienstrategie mit aktivem Risikomanagement FTC Gideon I FTC Gideon I Systematische Aktienstrategie mit aktivem Risikomanagement FTC Capital GmbH Seidlgasse 36/3 1030 Vienna Austria www.ftc.at office@ftc.at +43-1-585 61 69-0 Nicht zur Weitergabe

Mehr

Ausgewählte Fonds in Fondspolicen Bewertung des Handelsblatt-Portfolios im FONDS-TACHO

Ausgewählte Fonds in Fondspolicen Bewertung des Handelsblatt-Portfolios im FONDS-TACHO Assekurata FONDS-TACHO Der FONDS-TACHO zeigt auf, wie sich ein Fonds - gemessen an seiner Vergleichsgruppe - in der Vergangenheit entwickelt hat. In die Gesamtbeurteilung eines Fonds fließen Kennzahlen

Mehr

ComStage Sparplanübersicht

ComStage Sparplanübersicht ComStage Sparplanübersicht Übersicht aller sparplanfähigen ComStage ETFs DAX TR UCITS ETF ETF 001 0,08 % FR DAX UCITS ETF ETF 002 0,15 % DivDAX TR UCITS ETF ETF 003 0,25 % ShortDAX TR UCITS ETF ETF 004

Mehr

Mehr als nur Performance Investmentlösungen mit Weitblick. Tresides Asset Management GmbH, Mai 2014 v

Mehr als nur Performance Investmentlösungen mit Weitblick. Tresides Asset Management GmbH, Mai 2014 v Tresides Asset Management GmbH, Mai 2014 v Mehr als nur Performance Investmentlösungen mit Weitblick 2 Investmentteam Starke Expertise noch stärker im Team Gunter Eckner Volkswirtschaftliche Analyse, Staatsanleihen

Mehr

Wie investieren große Stiftungen?

Wie investieren große Stiftungen? Wie investieren große Stiftungen? Lösungsmöglichkeiten für kleinere und mittlere Stiftungen Dr. Harald Lohre, Deka Investment GmbH Deutscher Stiftungstag 2014 Hamburg, 21. Mai 2014 Lösungsmöglichkeiten

Mehr

LuxTopic Aktien Europa. Risikoadjustiert von Aktien profitieren

LuxTopic Aktien Europa. Risikoadjustiert von Aktien profitieren - Nur für professionelle Kunden LuxTopic Aktien Europa Risikoadjustiert von Aktien profitieren LuxTopic - Aktien Europa Erfolgsstrategie mit System 11. November 2014 30 Jahre Erfahrung Erfahrung und Erkenntnis:

Mehr

Online-Konferenz Kapital Plus

Online-Konferenz Kapital Plus Online-Konferenz Kapital Plus Durch eine effiziente Mischung von Anleihen und Aktien und durch aktives Management lassen sich langfristig überlegene Ergebnisse erzielen. 9. November 202 von 29 Ihr Fondsmanager

Mehr

In diesen Angaben sind bereits alle Kosten für die F o n d s s o w i e f ü r d i e S u t o r B a n k l e i s t u n g e n

In diesen Angaben sind bereits alle Kosten für die F o n d s s o w i e f ü r d i e S u t o r B a n k l e i s t u n g e n Das konservative Sutor PrivatbankPortfolio Vermögen erhalten und dabei ruhig schlafen können Geld anlegen ist in diesen unruhigen Finanzzeiten gar keine einfache Sache. Folgende Information kann Ihnen

Mehr

Dr. Johannes Rogy. Nur für professionelle Investoren

Dr. Johannes Rogy. Nur für professionelle Investoren Dr. Johannes Rogy Nur für professionelle Investoren Nordea 1 Stable Return Fund Nur für professionelle Investoren* storen, die gemäß MiFID-Definition im eigenen Namen anlegen. Nur für professionelle Investoren

Mehr

db X-trackers Informationen

db X-trackers Informationen db X-trackers Informationen Frankfurt 17. September 2013 Währungsgesicherte ETFs können Euro-Anleger vor einem Wertverlust der Anlagewährung schützen Vielen Anlegern ist nicht bewusst, dass bei ihren Investitionen

Mehr

ERSTE IMMOBILIENFONDS. Mag. Peter Karl (Geschäftsführung ERSTE Immobilien KAG)

ERSTE IMMOBILIENFONDS. Mag. Peter Karl (Geschäftsführung ERSTE Immobilien KAG) ERSTE IMMOBILIENFONDS Niedrige Zinsen, turbulente Kapitalmärkte gute Gründe um in Immobilien zu investieren Mag. Peter Karl (Geschäftsführung ERSTE Immobilien KAG) Vergleich Immobilienfonds Bewertung durch

Mehr

LBBW Multi Global. Die ausgewogene Balance aus Sicherheit und Rendite: Informationen für 15.01.2015. Fonds in Feinarbeit.

LBBW Multi Global. Die ausgewogene Balance aus Sicherheit und Rendite: Informationen für 15.01.2015. Fonds in Feinarbeit. Die ausgewogene Balance aus Sicherheit und Rendite: LBBW Multi Global Diese Informationen sind ausschließlich für professionelle Investoren bestimmt. Keine Weitergabe an Privatkunden! Informationen für

Mehr

Investieren Sie in Erfolgsimmobilien

Investieren Sie in Erfolgsimmobilien Investieren Sie in Erfolgsimmobilien hausinvest. Seit 972. Jedes Jahr im Plus. Offener Immobilienfonds QR-Code scannen und die hausinvest-erfolgsimmobilie Place d léna hautnah erleben. Diese Verbraucherinformation

Mehr

Der Referent - Vermögensberater

Der Referent - Vermögensberater Der Referent - Vermögensberater Werner Giesswein, Vermögensberatung verheiratet, 3 Kinder 30jährige Erfahrung als Inhaber und Berater verschiedener Unternehmen Vermögensberater seit 2009 Vorstand und Beirat

Mehr

Stand: 31. Oktober 2006. Monatsbericht. fpm FUNDS. Investments. In deutsche AKTIEN

Stand: 31. Oktober 2006. Monatsbericht. fpm FUNDS. Investments. In deutsche AKTIEN Stand: 31. Oktober 2006 Monatsbericht fpm FUNDS Investments In deutsche AKTIEN Stand: 31. Oktober 2006 AKTUELLER KOMMENTAR Der Oktober brachte wiederum erfreuliche Kursgewinne am deutschen Aktienmarkt.

Mehr

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA FEBRUAR 215 AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA Der ETF-Markt in Europa konnte im Januar 215 einen neuen 3-Jahres-Rekord erreichen. Die Nettomittelzuflüsse betrugen 1,9 Milliarden Euro und lagen damit um 5%

Mehr

Mai 2010. StarCapital. StarPlus Allocator. Globale Trends aufspüren und nutzen. www.starcapital.de 1

Mai 2010. StarCapital. StarPlus Allocator. Globale Trends aufspüren und nutzen. www.starcapital.de 1 StarCapital StarPlus Allocator Globale Trends aufspüren und nutzen www.starcapital.de 1 Profiteure selbst in tiefen Rezessionen Performance unterschiedlicher Asset-Klassen Mai 2010 Alle Angaben in EUR

Mehr

Veranlagungslösungen im aktuellen Niedrigzinsumfeld

Veranlagungslösungen im aktuellen Niedrigzinsumfeld Veranlagungslösungen im aktuellen Niedrigzinsumfeld Mag. Rainer Schnabl Geschäftsführer der Raiffeisen KAG Real negativer Zinsertrag bis 2016 wahrscheinlich 6 5 4 3 2 1 0 2004 2005 2006 2007 2008 2009

Mehr

Global Demographic Opportunities

Global Demographic Opportunities Marketingmitteilung Schroder ISF Global Demographic Opportunities SCHRODER ISF GLOBAL DEMOGRAPHIC OPPORTUNITIES 2 6 Schroder ISF 1 Global Demographic Opportunities Vom demografi schen Wandel profi tieren

Mehr

ERFOLGREICHE ANLAGE. Kommen Sie ruhig und sicher ans Ziel oder schnell aber dennoch mit Umsicht. DIE GEMEINSAME HERAUSFORDERUNG

ERFOLGREICHE ANLAGE. Kommen Sie ruhig und sicher ans Ziel oder schnell aber dennoch mit Umsicht. DIE GEMEINSAME HERAUSFORDERUNG powered by S Die aktive ETF Vermögensverwaltung Niedrige Kosten Risikostreuung Transparenz Flexibilität Erfahrung eines Vermögensverwalters Kundenbroschüre Stand 09/2014 Kommen Sie ruhig und sicher ans

Mehr

Mit den Fonds von VILICO

Mit den Fonds von VILICO Die Antwort auf die Abgeltungssteuer! Mit den Fonds von VILICO * Für den Fonds wird als Vergleichsindex der Dow Jones EURO STOXX 50 Price Index (EUR) herangezogen. 1 Zitat "Die große Kunst besteht nur

Mehr

Lassen Sie es sich richtig gut gehen! Mit den attraktiven Fonds der ALTE LEIPZIGER Trust. AL Trust FONDS. n Aktienfonds.

Lassen Sie es sich richtig gut gehen! Mit den attraktiven Fonds der ALTE LEIPZIGER Trust. AL Trust FONDS. n Aktienfonds. AL Trust FONDS n Aktienfonds n Dachfonds n Renten- und Geldmarktfonds Lassen Sie es sich richtig gut gehen! Mit den attraktiven Fonds der ALTE LEIPZIGER Trust. Was Sie auch vorhaben. Mit uns erreichen

Mehr

Was ist eine Aktie? Detlef Faber

Was ist eine Aktie? Detlef Faber Was ist eine Aktie? Wenn eine Firma hohe Investitionskosten hat, kann sie eine Aktiengesellschaft gründen und bei privaten Geldgebern Geld einsammeln. Wer eine Aktie hat, besitzt dadurch ein Stück der

Mehr

Empfehlungsliste. Investment Office 4. Quartal, 2012 Nr. 2. Name des Anlagefonds Anlagefonds 12.10. High Low Thesau. Datum Mmgt.

Empfehlungsliste. Investment Office 4. Quartal, 2012 Nr. 2. Name des Anlagefonds Anlagefonds 12.10. High Low Thesau. Datum Mmgt. Liquidität Valor Sub-Anlagekategorie des Whrg. Kurs per 52 Wochen Swisscanto Money Market Fund 1'363'887 Geldmarkt CHF 148.85 ne 18.03.1991 0.09 T Obligationen Valor Sub-Anlagekategorie des Whrg. Kurs

Mehr

Das Sutor PrivatbankPortfolio dynamisch+ ist fü r

Das Sutor PrivatbankPortfolio dynamisch+ ist fü r Das Sutor PrivatbankPortfolio dynamisch+ Für Wachstum ohne Anleihen-Netz Geld anlegen ist in diesen unruhigen Finanzzeiten gar keine einfache Sache. Folgende Information kann Ihnen dabei helfen, Ihr Depot

Mehr

Globale Minimum-Varianz- Strategien 1997 bis 2006

Globale Minimum-Varianz- Strategien 1997 bis 2006 Globale Minimum-Varianz- Strategien 1997 bis 2006 Prof. Dr. Niklas Wagner, Universität Passau Torsten Wolpers, Commerzbank AG, Hannover Rüdiger Sälzle, FondsConsult Research AG Rottach-Egern, 17. April

Mehr

Professionelle Vermögensverwaltung eine Lösung mit vielen Vorteilen. Swisscanto Vermögensverwaltung

Professionelle Vermögensverwaltung eine Lösung mit vielen Vorteilen. Swisscanto Vermögensverwaltung Professionelle Vermögensverwaltung eine Lösung mit vielen Vorteilen Swisscanto Vermögensverwaltung Swisscanto Vermögensverwaltung einfach und professionell Unsere Vermögensverwaltung ist die einfache Lösung.

Mehr

First Private Frankfurt Oktober 2013. Aktive Multi Asset Strategie First Private Wealth Richard Zellmann, CFA Geschäftsführer

First Private Frankfurt Oktober 2013. Aktive Multi Asset Strategie First Private Wealth Richard Zellmann, CFA Geschäftsführer First Private Frankfurt Oktober 2013 Aktive Multi Asset Strategie First Private Wealth Richard Zellmann, CFA Geschäftsführer Multi Asset = Stress vermeiden Seite 2 Auszeichnungen 2007 2013 FWW FundStars

Mehr

Depotreport Erstellt am 04.11.2013

Depotreport Erstellt am 04.11.2013 Erstellt für Herrn Max Mustermann Musterweg 1 59872 Meschede Deutschland Überreicht von Finanzberatung Mellin Axel Mellin Anschrift Kontakt Theodor-Storm-Str. 14 Telefon: 0291 9086437 59872 Meschede Fax:

Mehr

3 Banken Aktien-Dachfonds

3 Banken Aktien-Dachfonds Miteigentumsfonds gemäß 2 Abs. 1 und 2 InvFG ISIN AT0000784830 H A L B J A H R E S B E R I C H T vom 1. Juli 2014 bis 31. Dezember 2014 3 Banken-Generali Investment-Gesellschaft m.b.h. Untere Donaulände

Mehr

SIRIUS 59, HALBJAHRESBERICHT 30. JUNI 2014

SIRIUS 59, HALBJAHRESBERICHT 30. JUNI 2014 SIRIUS 59, MITEIGENTUMSFONDS GEM. INVFG HALBJAHRESBERICHT 30. JUNI 2014 der Gutmann Kapitalanlageaktiengesellschaft 1010 W i e n, S c h w a r z e n b e r g p l a t z 16 INHALTSVERZEICHNIS Inhaltsverzeichnis

Mehr

Halbjahresberichte. SGSS Deutschland Kapitalanlagegesellschaft mbh. zum 31. Oktober 2014. gemischte Sondervermögen nach deutschem Recht

Halbjahresberichte. SGSS Deutschland Kapitalanlagegesellschaft mbh. zum 31. Oktober 2014. gemischte Sondervermögen nach deutschem Recht Halbjahresberichte GlobalManagement Chance 100 GlobalManagement Classic 50 gemischte Sondervermögen nach deutschem Recht zum 31. Oktober 2014 SGSS Deutschland Kapitalanlagegesellschaft mbh VERTRIEB: GlobalManagement

Mehr