InvestmentNews. BALOISE FUND INVEST Trendfolgefonds gute Rendite und Top-Ranking in Fonds professionell

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "InvestmentNews. BALOISE FUND INVEST Trendfolgefonds gute Rendite und Top-Ranking in Fonds professionell"

Transkript

1 Ausgabe Januar 2015 InvestmentNews +++ Aktuelles aus dem Investmentbereich +++ Fondsempfehlungsliste +++ Märkte +++ BAF GL BALOISE FUND INVEST Trendfolgefonds gute Rendite und Top-Ranking in Fonds professionell SCHRODERS INVESTMENT MANAGEMENT GMBH Zielsicher durch den Investment-Dschungel

2 Editorial InvestmentNews 3 NEUE LÖSUNGEN FÜR 2015 INHALT Liebe Leserin, Lieber Leser, das Jahr 2014 hat sich mit einer äußerst positiven Rendite an den europäischen Rentenmärkten verabschiedet. Aber auch der Weltaktienindex hat das Jahr mit einem Plus beendet. Unsere Kunden können also mit der Entwicklung ihrer Fonds in der Regel sehr zufrieden sein. Wo geht die Reise an den Finanzmärkten 2015 hin? Eins ist klar, die Luft für europäische Rentenpapiere ist jetzt noch dünner geworden, und mit großer Wahrscheinlichkeit werden diese 2015 keine positiven Kapitalmarkterträge mehr liefern können. Der Investor muss sich deshalb die Frage stellen, ob er bei Zinssätzen unter 1% für mittelfristige Laufzeiten nicht langsam nach Alternativen suchen sollte. Alternative Anlagelösungen bietet die Basler Financial Services in Form von Fondsportfolios, die auf die Anlageziele und Bedürfnisse des Investors maßgeschneidert werden. Unsere professionelle Fondsselektion und Zusammenstellung von Anlageklassen bilden das Fundament für eine erfolgreiche Geldanlage. Darauf können Sie auch 2015 bauen. In diesem Sinne wünsche ich Ihnen ein erfolgreiches neues Anlagejahr! BALOISE FUND INVEST Trendfolgefonds gute Rendite und Top-Ranking in Fonds professionell SCHRODERS INVESTMENT MANAGEMENT GMBH Zielsicher durch den Investment-Dschungel FINANZMARKT HEUTE Aktuelles aus dem Investmentbereich RENDITE-TABELLE Wo Ihr Geld am schnellsten wächst FONDSEMPFEHLUNGSLISTE Wertentwicklung der Fonds MÄRKTE Referenzwerte zur Fondsempfehlungsliste SERVICE Kontakt und Hinweise zum Inhalt Ralph Castiglioni Geschäftsführung Basler Financial Services GmbH

3 4 Baloise Fund Invest InvestmentNews Baloise Fund Invest InvestmentNews 5 TRENDFOLGEFONDS GUTE RENDITE UND TOP-RANKING IN FONDS PROFESSIONELL Ranking in Fonds professionell Fondsname KAG Asset Manager Performance 1 Jahr MMD Ranking Kategorie Defensiv (jünger als 3 Jahre) Baloise (Lux) C-QUADRAT ARTS Conserv. Baloise Fund Invest (Lux) Baloise Fd. Inv. by Arts AM 11,85 % Kategorie Flexibel (jünger als 3 Jahre) Einmal mehr überzeugten die Trendfolgefonds BFI C-QUADRAT ARTS im Jahr 2014: mit ihrer Jahresperformance, mit ihrer Funktionsweise angesichts der Marktkorrektur vom Oktober sowie mit guter Platzierung in der Zeitschrift Fonds professionell. Armin Liebold (Senior Sales Manager), Baloise Fund Invest Baloise (Lux) C-QUADRAT ARTS Dynamic Baloise Fund Invest (Lux) Baloise Fd. Inv. by Arts AM 16,90 % Kategorie Ausgewogen (jünger als 3 Jahre) DWS Top Portfolio Balance DWS Investment S.A. DWS Investment 15,49 % Merit Capital Global Allocation UI Universal-Investment Merit Capital N.V. 15,26 % Baloise (Lux) C-QUADRAT ARTS Balanced Baloise Fund Invest (Lux) Baloise Fd. Inv. by Arts AM 14,21 % Quelle: MMD Multi Manager GmbH. Mit den Trendfolgefonds BFI C-QUADRAT ARTS steht Privatpersonen wie institutionellen Anlegern ein hervorragendes Angebot zur Verfügung. Die BFI-Trendfolgefonds investieren weltweit in den Märkten und Branchen mit den besten Renditeaussichten. Sie orientieren sich einzig an den Markttrends. Dank ihrer Flexibilität können die BFI-Trendfolgefonds optimal die Chancen nutzen, welche das weltweite Anlageuniversum bietet. Gleichzeitig bieten diese Investmentfonds dank hochflexiblem Aktienanteil einen effizienten Schutz vor Verlusten. Als Resultat davon verfolgen die BFI-Trendfolgefonds erfolgreich ihr Ziel: Sie erreichen ein überdurchschnittliches und langfristiges Kapitalwachstum, bei vergleichsweise geringen zwischenzeitlichen Rückschlägen in sinkenden Aktienmärkten. Das sind Highlights aus dem vergangenen Jahr: AN MARKTKORREKTUR STÄRKE GEZEIGT Mit den BFI-Trendfolgefonds können die Anleger auch in schwierigen Marktphasen gelassen bleiben. Dies zeigte sich einmal mehr an der Marktkorrektur vom Herbst 2014: Ab Anfang Oktober 2014 brachen international die Aktienkurse ein. Innerhalb weniger Tage kam es zu großen Verlusten. Der deutsche Aktienindex DAX beispielsweise verlor 10,90 % vom bis Diese Marktkorrektur zeigte die Stärke der Trendfolgefonds BFI C-QUADRAT ARTS: Bei allen drei Fonds wurde der Aktienanteil um rund 50 % reduziert, in sicherere Anlagen umgeschichtet und damit wurden wirksam Verluste begrenzt. Flexibler Aktienanteil: wirksam Verluste begrenzt Aktienquote Sept. Quelle: Lipper. Die Grafik veranschaulicht die wirksame Verlustbegrenzung des Trendfolgefonds BFI C-QUADRAT ARTS Dynamic EUR (blau) im Vergleich zum Aktienindex MSCI World in EUR (grau), von Mitte September bis Mitte Oktober Während der Aktienindex MSCI World bis zum rund 6,74 % einbüßte, verzeichnete der Trendfolgefonds Dynamic ein Minus von lediglich 4,28 %. Schrittweise reduzierte der Dynamic den Aktienanteil mit dem Ziel, die Verluste zu begrenzen (rot). Bei weiter sinkenden Aktienkursen hätte der BFI-Trendfolgefonds den Aktienanteil bis auf 0 % reduzieren können, was effizient weitere Verluste begrenzt hätte. Nach der Marktkorrektur erhöhten die BFI-Trendfolgefonds den Aktienanteil schrittweise wieder. Erfolgreiche Trendfolgefonds BFI BFI C-QUADRAT ARTS ARTS Die Performance per 31. Dezember 2014: Gesamtperformance seit Lancierung Performance 2014 Dynamic, max. Aktienanteil: 100 % 28,20 % 10,90 % Balanced, max. Aktienanteil: 60 % 27,80 % 11,71 % Conservative, max. Aktienanteil: 30 % 24,70 % 9,77 % 1.Okt. 16.Okt Performance In der Zeitschrift Fonds professionell 3/2014 belegen unsere Trendfolgefonds hervorragende Plätze und erhalten das Best-Rating mit 5 Sternen: Die Fonds Conservative und Dynamic belegen in ihrer Kategorie jeweils den ersten Rang, der Fonds Balanced liegt auf dem dritten Rang. Seit Lancierung vom erzielten die drei Trendfolgefonds BFI C-QUADRAT ARTS eine hervorragende Performance. ATTRAKTIVES JAHRESERGEBNIS Im vergangenen Jahr erfreuten die BFI-Trendfolgefonds die Anleger mit einer stabilen kontinuierlichen Wertentwicklung und damit mit einer guten Performance. Die BFI-Trendfolgefonds eignen sich für alle Anleger und damit als eigenständige Lösung ebenso wie als Bestandteil eines Portfolios. Als Kernanlage und als Portfolio-Satellit verbessern sie die Diversifikation und erhöhen die Chancen auf eine Mehrrendite. Gleichzeitig senken sie die Verlustrisiken, dank konsequentem Risikomanagement und wirksamer Absicherung. TOP RANKING IN FONDS PROFESSIONELL Die Zeitschrift Fonds professionell ergänzte in der Ausgabe 3/2014 den Beitrag VV-Fonds sind ein globaler Trend mit einem ausführlichen Fonds-Ranking. In der Kategorie jünger als 3 Jahre schnitten die BFI-Trendfolgefonds ausgezeichnet ab: Conservative und Dynamic belegten den 1. Platz, Balanced erreichte den 3. Platz. Diese renommierte Fachzeitschrift stellt mit diesem Konkurrenzvergleich unseren Investmentfonds ein erstklassiges Zeugnis mit einem 5-Sterne-Ranking aus. FLEXIBILITÄT ALS GROSSES PLUS Die hochflexible Asset Allocation ist der wichtigste Vorteil der BFI-Trendfolgefonds. Im Gegensatz zu konventionellen Mischfonds mit einem eigenen Referenzindex investieren die BFI-Trendfolgefonds unabhängig von einer Benchmark. Der MSCI World dient bei der Aktienquoten-Steuerung lediglich als Trend-Barometer. Als Resultat davon können die Fonds BFI C-QUADRAT ARTS die sich global bietenden Chancen effizient nutzen. Die Offenheit und Flexibilität bilden in den unterschiedlichsten Marktsituationen einen großen Vorteil: Wenn die Aktienkurse steigen, wird die Aktienquote auf das pro Fonds zulässige Maximum erhöht. Dadurch können effizient Marktchancen genutzt werden. In Zeiten sinkender Aktienkurse wird die Aktienquote schrittweise gesenkt und in sicherere Anlagen umgeschichtet. Sie kann bis auf 0 % reduziert werden, was die Verluste deutlich vermindern kann. Die Anleger können mit diesen Investmentfonds wirksam Chancen nutzen und Verluste begrenzen und damit in jeder Marktphase gelassen bleiben. Quelle: Lipper.

4 6 Schroders Investment Management GmbH InvestmentNews Schroders Investment Management GmbH InvestmentNews 7 ZIELSICHER DURCH DEN INVESTMENT-DSCHUNGEL struktur oder Schwellenländeranleihen umfasst, darf entsprechend maximal 60 % ausmachen. Doch auch hier ordnet er jeder Anlageklasse eine Bandbreite zu. Aktien dürfen beispielsweise bis zu 50 %, Hochzinsanleihen maximal 20 % des Fonds ausmachen. Jahren für 5 % Plus bei nur 4 % jährlicher Schwankung. Das exzellente Verhältnis von Chance zu Risiko hat Schroders dazu bewogen, seine Pensionsgelder genau hier zu investieren. Doch auch Duss und viele seiner Managerkollegen sind selbst im Schroder ISF Global Dynamic Balanced investiert. Mit einfachen Mischfonds kommt man in der verzahnten Finanzwelt nicht mehr weit Multi-Asset-Lösungen sind Pflicht. Sie schalten je nach Marktlage blitzschnell einen Gang höher oder niedriger. Urs Duss, Manager des Schroder ISF Global Dynamic Balanced Das Adrenalin schießt durch die Adern der Fahrradkuriere, die sich durch das New Yorker Verkehrsgewühl schlängeln. Börsianer kennen das Gefühl nur zu gut, wenn die Kurse an der New Yorker Wallstreet wieder mal Achterbahn fahren. An einen guten und erholsamen Schlaf ist dann nicht zu denken. Der legendäre André Kostolany empfahl in solchen Situationen: Nimm eine Schlaftablette und sieh erst zehn Jahre später nach, was daraus geworden ist. Das ging vielleicht früher gut, doch in den heutigen schnelllebigen Zeiten kommt man mit dieser Strategie nicht mehr auf einen grünen Zweig. Wer auf der Suche nach dem Gute-Nacht-Effekt bei der Geldanlage ist, muss heute daher ganz andere Lösungen suchen. Fündig wird er etwa bei Multi-Asset-Lösungen wie dem Schroder ISF Global Dynamic Balanced. Solche Fonds gehören für deutsche Anleger inzwischen zum Standard-Repertoire. Die Verkaufszahlen zeigen: Alle Absatzrenner der vergangenen Jahre waren Multi-Asset-Fonds 2.0. Kein Wunder, denn ihre Lenker agieren wie die New Yorker Rennrad-Profis. Sie wissen, wie man Gefahren blitzschnell erkennt und ausweicht. Nur so überlebt man. 14 ANLAGEKLASSEN FÜR ENORME FLEXIBILITÄT Handfest nachgewiesen ist der Mehrwert für Anleger schon lange. Bereits in den 1990er-Jahren fanden die US-Finanzwirtschaftler Roger Ibbotson und Paul Kaplan heraus, dass die Ertragsunterschiede zwischen Publikumsfonds zu 40 % auf deren Gewichtung verschiedener Anlageklassen zurückzuführen sind. Die Ertragshöhe hängt den Ergebnissen der Wissenschaftler zufolge sogar fast allein von der Asset Allocation ab. Es reicht jedoch nicht, einfach verschiedene Aktien-, Rentenund alternative Anlageformen statisch in einem Portfolio zu mischen. Eine klare Lehre aus der Finanzkrise war, dass die Korrelationen zwischen den Anlagen im Verlauf eines Konjunkturzyklus schwanken und dass man für eine optimale Diversifikation mehr braucht als ein möglichst breites Spektrum globaler Anlagen. Ihre Gewichtung sollte vielmehr schnell und flexibel angepasst werden, um ein Multi-Asset-Portfolio an den Konjunkturzyklus anzupassen. Für Urs Duss, Manager des Schroder ISF Global Dynamic Balanced, ist der tägliche Blick auf Korrelationskennziffern und Renditen Routine. Er hat stets ein Ziel vor Augen seine Guideline: jährlich drei Prozentpunkte mehr erwirtschaften als der risikolose Geldmarkt. Duss hat einen großen Werkzeugkasten zur Verfügung, um dieses Ziel zu erreichen. Stolze 14 Anlageklassen darf der Schweizer nutzen, was ihm in jedem Marktumfeld eine enorme Flexibilität verschafft. Er kann Wandelanleihen, Rohstoffe, Versicherungsverbriefungen, Unternehmensanleihen, Absolute-Return-Strategien ebenso gewinnbringend einsetzen wie Volatilität, Hochzinsanleihen, Schwellenländer-, Staats- und inflationsgeschützte Anleihen, Immobilien, Infrastruktur, Gold oder Aktien. Die große Auswahl ist ein Vorteil unseres Multi-Asset-Ansatzes gegenüber klassischen Mischfonds, die nur auf zwei oder drei Anlageklassen zurückgreifen. Durch die geringen Korrelationen der diversen Risikoprämien untereinander hat der Fonds einen stetigen Verlauf, sagt Duss. Aber: Eine solche große Vielfalt von Anlagemöglichkeiten erfordert ein Korsett. Das In-Form-Bringen beginnt für Duss damit, die Anlageklassen in einen defensiven und einen offensiven Teil zu unterteilen. Der defensive besteht aus Staats- und Unternehmensanleihen sowie Cash. Dieser sicherheitsorientierte Teil des Fonds macht in allen Lebenslagen mindestens 40 % aus. In schwierigen Marktphasen darf er jedoch bis zu 100 % ausmachen. Der offensive Teil, der unter anderem Aktien, Immobilien, Infra- DIE BALANCE ZWISCHEN CHANCE UND RISIKO Die Flexibilität der Möglichkeiten nutzt Duss sehr aktiv. Und balanciert stets geschickt Chance und Risiko aus. So bewegte sich die Aktienquote seit Auflage der Multi-Asset-Strategie 2009 zwischen maximal 45 % und minimal 12 %. Hochzinsanleihen waren maximal mit 12 % gewichtet, dann aber temporär auch gar nicht im Fonds enthalten. Als zusätzliche Sicherheit hat Schroders noch drei Notbremsen eingebaut. Sollte der Fonds innerhalb von zwölf Monaten 5 % zum letzten Höchststand verlieren, wird automatisch das Risiko reduziert. Bei 7 % ist der Fonds bereits zu mindestens 70 % in defensive Anlageklassen umgeschichtet, zu denen auch 35 % Kasse zählen. Bei 9 % Verlust hält Duss 90 oder mehr Prozent Cash. Komplett aus risikoreichen Anlageklassen verabschiedet er sich nicht. Wir haben immer minimal 10 % Risikobudget, um nicht in die Cash-Falle zu tappen, sagt er. Zur Notbremse musste Duss bislang noch nie greifen. Flexibilität und breite Streuung über die 14 Anlageklassen seines Ansatzes sorgten dafür, dass sich der Fonds in Krisenphasen an den Kapitalmärkten stets stabil präsentierte. Im Mai 2010 etwa verlor der MSCI World fast 10 %, die Schroders-Strategie nur knapp 2. Bislang betrug der Maximalverlust nur 5 %, trotzdem sorgte der Fonds in den vergangenen fünf Schroder ISF Global Dynamic Balanced A T Die Wertentwicklung vom bis zum in Prozent 30 % 25 % 20 % 15 % 10 % 5 % 0 % Schroder ISF Global Dynamic Balanced A T (28,61 % absolut, 4,90 % ) SCHRODER ISF GLOBAL DYNAMIC BALANCED Im Aufschwung kann der Fonds stärker vom Aktienmarkt profitieren, in schwierigen Marktphasen das Engagement dagegen zurückfahren. Dann kann er auch fast 100 % in defensive Anlagen investieren. Er wurde bereits 2009 aufgelegt und hat seitdem jede Krise gemeistert. Weder Finanz- noch Eurokrise konnten ihm dank breiter Streuung viel anhaben. Der maximale Verlust betrug rund 5 %. Fondsbezogene Daten Schroder ISF Global Dynamic Balanced A T KAG WKN ISIN Schroder ISF Global Dynamic Balanced A1JYCF LU Auflegung Ausgabeaufschlag 4,00 % Ertragsverwendung Thesaurierend Quelle: Basler InvestmentSoftware.

5 8 Finanzmarkt heute InvestmentNews Rendite-Tabelle InvestmentNews 9 AKTUELLES AUS DEM INVESTMENTBEREICH WO IHR GELD AM SCHNELLSTEN WÄCHST Hier zeigen wir Ihnen, wie schnell Ihr Vermögen mit einer Fondsanlage anwachsen kann. ANHALTENDER ERFOLG Deutsche Unternehmen glänzen mit neuen Export-Rekorden und höheren Auftragseingängen. Auch im neuen Jahr dürfte die Nachfrage nach deutschen Waren hoch bleiben. Sparplan (100 EUR monatlich) Sparleistungen von 100 EUR pro Monat wachsen bei einer angenommenen Rendite von: 5 % pro Jahr 6 % pro Jahr 7 % pro Jahr In 5 Jahren Einmalanlage ( EUR) Eine Einmalanlage von EUR wächst bei einer angenommenen Rendite von: 5 % pro Jahr 6 % pro Jahr 7 % pro Jahr In 5 Jahren Die deutschen Export-Unternehmen können ihren Rekordlauf fortsetzen: Zum dritten Mal in 2014 lag im Oktober der Wert der deutschen Ausfuhren über der Marke von 100 Milliarden Euro trotz Krisen wie in der Ukraine und im Nahen Osten. Die deutschen Unternehmen verkauften im Oktober Waren im Wert von 103,9 Milliarden Euro ins Ausland. Damit wurde der erst im September erreichte Höchstwert um 1,4 Milliarden Euro übertroffen, berichtet das Statistische Bundesamt. Im Vergleich zu 2013 stiegen die Exporte in 2014 um 4,9 %. Die gute Entwicklung ist vor allem der starken Nachfrage aus nicht zur Eurozone gehörenden Ländern zu verdanken. Die Exporte in EU-Länder außerhalb der Eurozone, etwa nach Polen oder Großbritannien nahmen um 7,6 % zu. Auch der Umsatz mit Ländern außerhalb der EU, etwa USA und China, zog deutlich um 6,3 % an. Dagegen stiegen die Ausfuhren in den Euroraum lediglich um 1,9 %. Deutlicher Anstieg Von Januar bis Oktober 2014 zogen die deutschen Exporte um 3,6 % an und erreichten ein Gesamtvolumen von 950 Milliarden Euro. Der Branchenverband BGA erwartet im Gesamtjahr ein Plus von 3 % soll dann ein Wachstum von 4 % folgen. Die Chancen stehen gut, denn die deutsche Industrie hat im letzten Oktober überraschend viele neue Aufträge an Land gezogen. DAX-KONZERNE AUF REKORDKURS Die Dividenden der Dax-Konzerne werden nach ersten Schätzungen im Jahr 2015 ein neues Spitzenniveau erreichen. Rosige Zeiten für Anleger: Die Dividendenausschüttungen der meisten Dax-Konzerne dürften 2015 deutlich steigen. Das zeigt eine Analyse des Handelsblatts. Nur vier der 30 Dax- Unternehmen dürften ihre Dividende reduzieren oder streichen. Insgesamt dürften dieser ersten Schätzung zufolge die 30 Dax-Konzerne im kommenden Frühjahr voraussichtlich 29,6 Milliarden Euro an Dividenden ausschütten. Das wären 10 % mehr als im letzten Jahr und so viel wie nie zuvor. Ermutigende Neun-Monats-Bilanzen Zwar erklären die Unternehmen erst Anfang 2015 mit Vorlage ihrer Jahresbilanz ihre Dividenden. Doch die bisherigen Neun-Monats-Bilanzen in Verbindung mit Aussagen der Vorstände lassen nach Ansicht des Handelsblatts schon jetzt eine relativ zuverlässige Prognose zu. Auch gemessen an der Höhe der Dividendenrendite locken die Dax-Unternehmen mit Spitzenwerten. Bis zu 5 % scheinen möglich. So wenig Rendite wie mit deutschen Staatsanleihen erhalten Anleger voraussichtlich übrigens mit keiner Aktie eines Dividende zahlenden Unternehmens im Dax. Das gab es noch nie. In 10 Jahren In 15 Jahren In 20 Jahren In 30 Jahren Diese Tabelle zeigt Ihnen, wie regelmäßige monatliche Einzahlungen im Lauf der Zeit zu einem ansehnlichen Vermögen anwachsen (Angaben in Euro). Das zu erzielende Vermögen kann auf Ihre individuelle regelmäßige Einzahlung umgerechnet werden: individuelle monatliche Einzahlung x Vermögen gemäß Tabelle / 100. In 10 Jahren In 15 Jahren In 20 Jahren In 30 Jahren Diese Tabelle zeigt Ihnen, wie sich eine einmalige Einzahlung im Lauf der Zeit zu einem stattlichen Vermögen entwickelt (Angaben in Euro). Das zu erzielende Vermögen kann auf Ihre individuelle Einmalanlage umgerechnet werden: individuelle einmalige Einzahlung x Vermögen gemäß Tabelle / Zusätzliches Einkommen, z. B. in Form einer monatlichen Rente, ist mit einem Fondsentnahmeplan jederzeit möglich. Entnahmeplan mit Kapitalverzehr Beträgt Ihre monatliche Entnahme während einer Dauer von: 10 Jahren 15 Jahren 20 Jahren Anlagebetrag Entnahmeplan mit Kapitalerhalt Beträgt Ihre monatliche Entnahme bei einer angenommenen jährlichen Rendite von: Anlagebetrag und einer angenommenen jährlichen Rendite von: 4 % 5 % 6 % 4 % 5 % 6 % 4 % 5 % 6 % EUR EUR EUR EUR % 5 % 6 % EUR EUR EUR EUR Diese Tabelle zeigt Ihnen, wie viel Geld Sie bei sofortigem Beginn 10, 15 oder 20 Jahre lang monatlich entnehmen können, wenn Sie die Erträge plus Anlagebetrag verbrauchen wollen (Angaben in Euro). Restkapital im Todesfall vererbbar. Der monatliche Entnahmewert kann auf Ihren individuellen Anlagebetrag umgerechnet werden: individueller Anlagebetrag x monatliche Entnahme bei EUR gemäß Rendite/ Diese Tabelle zeigt Ihnen, wie hoch Ihr zusätzliches monatliches Einkommen bei sofortigem Beginn ist, wenn Sie nur die jährlichen Erträge entnehmen (Angaben in Euro). Restkapital im Todesfall vererbbar. Der monatliche Entnahmewert kann auf Ihren individuellen Anlagebetrag umgerechnet werden: individueller Anlagebetrag x monatliche Entnahme bei EUR gemäß Rendite/ Quelle: BVI Bundesverband Investment und Asset Management e.v.

6 10 Fondsempfehlungsliste InvestmentNews Wertentwicklung der Fonds InvestmentNews 11 FONDSEMPFEHLUNGSLISTE Die Zufriedenheit mit einer Kapitalanlage hängt unmittelbar von der Anlegermentalität ab. Vor der Auswahl eines bestimmten Investmentfonds sollte daher immer eine Analyse erfolgen, welches Produkt durch seine individuelle Ausrichtung optimal zum jeweiligen Anleger passt. Um dies besser entscheiden zu können, besitzt jeder Investmentfonds ein ganz bestimmtes Risiko- und Ertragsprofil, woran man erkennen kann, ob sein Charakter mit den Zielen und Einstellungen des Anlegers übereinstimmt. RISIKONEIGUNG SICHERHEITSORIENTIERT (1) Stetige Wertentwicklung, kontinuierliche Ertragserwartung. Kurzfristige Kursschwankungen möglich. Mittelfristig kein Vermögensverlust. RISIKONEIGUNG WACHSTUMSORIENTIERT (3) Ertragserwartung liegt über normalem Zinsniveau, Kapitalzuwachs überwiegend aus Aktienmarkt- und Währungschancen. Kurs- und Kapitalrisiken aus möglichen Aktien-, Zins- und Währungsschwankungen. Höhere Bonitätsrisiken. RISIKONEIGUNG KONSERVATIV (2) Höheres Zinseinkommen, mögliche Kursgewinne. Geringe Bonitätsrisiken, Kapitalverlust unwahrscheinlich. Kursrisiken aus Zinsschwankungen, mögliche Kapitaleinbußen aus Währungsverlusten. RISIKONEIGUNG DYNAMISCH (4) Überdurchschnittlich hohe Ertrags- und Gewinnchancen. Kapitalzuwachs vorrangig aus Aktienmarkt- und Währungschancen. Hohe Verlustrisiken sind möglich. RISIKONEIGUNG SICHERHEITSORIENTIERT (1) STAMMDATEN WERTENTWICKLUNG KONDITIONEN Fondsname Gesellschaft ISIN 1 Anlageschwerpunkt des Fonds Auflegung Fondsvermögen in EUR Lfd. Jahr 1 Jahr 3 Jahre/ 5 Jahre/ 10 Jahre/ Seit Auflage/ Ertragsverwendung Ausgabeaufschlag Ausgabekosten Fondskategorien: Geldmarkt/-nahe Fonds HANSAgeldmarkt HANSAINVEST DE Verschiedene Geldmarktinstrumente (überwiegend Tages- und Termingelder) mit kurzen Restlaufzeiten von höchstens 12 Monaten. DWS Euro Reserve DeAWM LU Festverzinsliche Wertpapiere oder vergleichbare Papiere mit kurzen Restlaufzeiten (maximal 3 Jahre). Pioneer Funds Euro Liquidity A EUR (DA) Pioneer LU Diversifiziertes Portfolio von auf Euro lautenden Schuldverschreibungen und Geldmarktinstrumenten Ausschüttend Thesaurierend Ausschüttend 0,22 % 0,22 % 2,17 % / 0,72 % 0,22 % 0,22 % 1,81 % / 0,60 % -0,10% -0,10% 0,16 % / 0,05 % 4,33 % / 0,85 % 3,30 % / 0,65 % 18,60 % / 1,72 % 14,05 % / 1,32 % 59,82 % / 2,35 % 166,34 % / 3,77 % 0,70 % / 0,17 % 0,50 % 0,50 % 1,00 % 0,99 % 2,00 % 1,961 % Fondskategorie: Rentenfonds Europa BGF Euro Short Duration Bond Fund A2 EUR BlackRock LU Erstklassige (Investment Grade), festverzinsliche Wertpapiere mit kurzer Restlaufzeit. Maximale durchschnittliche Duration beträgt 3 Jahre. Fidelity Funds Euro Short Term Bond Fund A (acc) EUR Fidelity LU Auf Euro lautende Schuldverschreibungen und erstklassige festverzinsliche Rentenpapiere mit einer Laufzeit von unter 5 Jahren. Schroder ISF EURO Short Term Bond A Acc Schroders LU Kurzfristige Schuldverschreibungen und andere fest- und variabel verzinsliche Wertpapiere, die auf Euro lauten. HANSAzins HANSAINVEST DE Auf Euro lautende festverzinsliche Wertpapiere mit kurzen Restlaufzeiten von 1 bis 4 Jahren. Pioneer S.F. Euro Curve 1 3 year A EUR (DA) Pioneer LU Diversifiziertes Portfolio aus auf Euro lautenden Schuldverschreibungen. Maximale durchschnittliche Duration beträgt 5 Jahre Ausschüttend Thesaurierend Thesaurierend Thesaurierend Ausschüttend 2,41 % 2,41 % 10,61 % / 3,42 % 3,11 % 3,11 % 9,65 % / 3,12 % 1,69 % 1,69 % 7,60 % / 2,47 % 1,45 % 1,45 % 6,10 % / 1,99 % 0,65 % 0,65 % 5,80 % / 1,90 % 36,28 % / 3,14 % 16,60 % / 3,12 % 8,73 % / 1,69 % 7,43 % / 1,44 % 7,73 % / 1,50 % 36,28 % / 3,14 % 57,40 % / 2,88 % 18,68 % / 2,55 % 25,35 % / 2,28 % 25,07 % / 2,26 % 51,68 % / 2,83 % 225,79 % / 4,06 % 20,76 % / 2,46 % 3,63 % 3,50 % 3,09 % 3,00 % 1,00 % 0,99 % Zur Bestimmung der Rangfolge der Fonds werden deren Wertentwicklung in verschiedenen Zeiträumen und Marktphasen sowie unterschiedliche Risikokennzahlen bewertet. Danach wird über ein Punktesystem die Rangfolge der Fonds festgelegt. Die Basler-Fonds DWS sowie die Fonds von Baloise Fund Invest werden analog aller Fonds analysiert und finden sich in der Fondsempfehlungsliste wieder entweder innerhalb der Rangliste oder als zusätzliche Position. Die BFI C-QUADRAT ARTS-Fonds werden innerhalb ihrer jeweiligen Fondskategorie immer an Rang 1 gelistet. 1 Abkürzung für International Security Identification Number (ISIN). Internationales Nummerierungssystem für Wertpapierkennnummern. Quelle: ISU-Basler Financial Services GmbH, Stand:

7 12 Fondsempfehlungsliste InvestmentNews Wertentwicklung der Fonds InvestmentNews 13 RISIKONEIGUNG KONSERVATIV (2) STAMMDATEN WERTENTWICKLUNG KONDITIONEN Fondsname Gesellschaft ISIN 1 Anlageschwerpunkt des Fonds Auflegung Fondsvermögen in EUR Lfd. Jahr 1 Jahr 3 Jahre/ 5 Jahre/ 10 Jahre/ Seit Auflage/ Ertragsverwendung Ausgabeaufschlag Ausgabekosten Fondskategorie: Offene Immobilienfonds grundbesitz europa RC RREEF DE Schwerpunkt auf überwiegend gewerbliche Objekte europaweit Ausschüttend 2,80 % 2,80 % 8,40 % / 2,73 % grundbesitz global RC RREEF DE Schwerpunkt auf gewerbliche Objekte weltweit Ausschüttend 2,33 % 2,33 % 5,28 % / 1,73 % 15,76 % / 2,97 % 10,92 % / 2,09 % 56,34 % / 4,57 % 42,34 % / 3,59 % 1.151,36 % / 5,89 % 71,53 % / 3,81 % Fondskategorie: Rentenfonds Europa Schroder ISF EURO Bond A Acc Schroders LU Schuldverschreibungen und andere fest- und variabel verzinsliche Wertpapiere, die auf Euro lauten. BGF Euro Bond Fund A2 EUR BlackRock LU Mindestens 80 % in erstklassige festverzinsliche übertragbare Wertpapiere. Mindestens 70 % in auf Euro lautende Wertpapiere. DWS Euro-Bond (Medium) DeAWM LU Staatsanleihen, Anleihen staatsnaher Emittenten, Unternehmensanleihen und Anleihen aus Schwellenländern. Restlaufzeit 3 bis 5 Jahre. Allianz Pfandbrieffonds AT EUR Allianz GI LU Anlage in Euro-Renten mit mittleren Laufzeiten und mit Fokus auf Pfandbriefen und vergleichbaren verzinslichen Wertpapieren von Kreditinstituten. Pioneer S.F. Euro Curve 3 5 year A EUR (DA) Pioneer LU Fokus auf Euro lautende Schuldverschreibungen mit einer Restlaufzeit zwischen 3 und 5 Jahren. Basler-Rentenfonds DWS DeAWM DE Euro- bzw. Rentenpapiere guter Bonität aus Euroland, die nach Zinssätzen und Restlaufzeiten breit gestreut sind. BFI EuroBond (EUR) BFI LU Investition europaweit in Obligationen, Wandel- und Optionsanleihen bonitätsstarker Staats- und Unternehmensschuldner Thesaurierend Thesaurierend Thesaurierend Thesaurierend Ausschüttend Ausschüttend Thesaurierend 10,76 % 10,76 % 29,13 % / 8,90 % 11,40 % 11,40 % 27,92 % / 8,55 % 6,54 % 6,54 % 26,15 % / 8,05 % 7,64 % 7,64 % 24,55 % / 7,59 % 4,82 % 4,82 % 14,82 % / 4,71 % 11,49 % 11,49 % 27,60 % / 8,46 % 11,65 % 11,65 % 22,78 % / 7,08 % 38,61 % / 6,75 % 35,99 % / 6,34 % 33,45 % / 5,94 % 32,65 % / 5,81 % 19,37 % / 3,60 % 32,85 % / 5,85 % 28,37 % / 5,12 % 64,44 % / 5,10 % 117,84 % / 5,34 % 57,05 % / 4,86 % 42,76 % / 3,62 % 49,76 % / 4,12 % 236,42 % / 5,44 % 189,26 % / 4,90 % 40,00 % / 4,57 % 49,97 % / 4,14 % 45,86 % / 3,85 % 1.369,37 % / 6,41 % 79,38 % / 4,39 % 3,09 % 3,00 % 2,00 % 1,96 % 4,72 % 4,51 % Fondskategorie: Rentenfonds international Fidelity Funds Euro Bond Fund A (acc) EUR Fidelity LU Der Fonds investiert hauptsächlich sowohl in staatliche als auch nicht-staatliche Anleihen weltweit, die auf Euro lauten. Allianz Euro Bond Fund A EUR Allianz GI LU Vorwiegend auf Euro lautende verzinsliche Wertpapiere mit Investment-Grade-Rating. Fremdwährungspositionen werden abgesichert. DWS Vermögensbildungsfonds R DeAWM DE Fokus auf Staatsanleihen, Anleihen staatsnaher Emittenten und Covered Bonds. Investitionen ausschließlich in Euro-denominierte Anlagen. AGIF Allianz Euro Bond A EUR Allianz GI LU Internationale Anleihen von guter Qualität. Unternehmens- und Schwellenländeranleihen zur Beimischung möglich. BGF Global Government Bond Fund A2 Hedged EUR BlackRock LU Fokus auf festverzinsliche Wertpapiere (Investment Grade). Emittenten vorwiegend Regierungen oder ihre Einrichtungen weltweit Thesaurierend Ausschüttend Ausschüttend Ausschüttend (vierteljährlich) Thesaurierend 12,39 % 12,39 % 29,05 % / 8,87 % 11,02 % 11,02 % 29,47 % / 8,99 % 11,92 % 11,92 % 29,06 % / 8,88 % 9,63 % 9,63 % 27,94 % / 8,56 % 7,63 % 7,63 % 14,70 % / 4,68 % 38,35 % / 6,71 % 39,01 % / 6,81 % 34,28 % / 6,07 % 37,75 % / 6,61 % 23,05 % / 4,24 % 49,70 % / 4,86 % 50,42 % / 4,17 % 54,41 % / 4,44 % 42,00 % / 3,57 % 83,05 % / 4,86 % 1.624,72 % / 6,67 % 52,70 % / 3,93 % 37,57 % / 4,31 % Fondskategorie: Mischfonds defensiv Allianz Flexi Rentenfonds A EUR Allianz GI DE Fokus auf festverzinsliche Wertpapiere internationaler Emittenten. Daneben max. 30 % in Aktien des Euroraums. BFI Activ (EUR) BFI LU Anleihen überwiegend europäischer Schuldner hoher Bonität sowie Aktien erstklassiger Unternehmen. Fidelity Funds Multi Asset Strategic Defensive Fund A (acc) EUR Fidelity LU Globale Anlagestrategie in Anleihen, Aktien, Rohstoffen, Immobilien und liquide Mittel. Mindestens 65 % in Anleihen und liquide Mittel. JPM Global Income A (div) EUR J.P.Morgan LU Schuldtitel, Aktien und Real Estate Investment Trusts ( REITs ). Globales Anlageuniversum inklusive der Schwellenländer. Allianz TAARA Stiftungsfonds A EUR Allianz GI LU Gemischt anlegender Fonds mit trendfolgendem Managementansatz. Der maximale Aktienanteil liegt bei 20 % Ausschüttend Thesaurierend Thesaurierend Ausschüttend (vierteljährlich) Ausschüttend 10,21 % 10,21 % 30,98 % / 9,41 % 10,54 % 10,54 % 24,04 % / 7,45 % 10,26 % 10,26 % 19,06 % / 5,99 % 4,01 % 4,01 % 29,67 % / 9,05 % 3,53 % 3,53 % 13,59 % / 4,34 % 41,00 % / 7,11 % 28,39 % / 5,13 % 21,10 % / 3,90 % 42,72 % / 7,37 % 20,32 % / 3,77 % 54,28 % / 4,43 % 38,49 % / 3,31 % 355,05 % / 6,64 % 38,99 % / 2,45 % 34,30 % / 5,08 % 89,17 % / 11,10 % 36,60 % / 3,68 % Fondskategorie: Dachfonds defensiv BFI C-QUADRAT ARTS Conservative (EUR) R BFI LU Trendfolgefonds mit einem maximalen Aktienanteil von 30 %. Je nach Marktlage bis zu 100 % in Renten- und geldmarktnahe Fonds. C-QUADRAT ARTS Total Return Bond (T) C-QUADRAT AT Je nach Marktlage bis zu 100 % in Rentenfonds, davon max. 30 % direkt in Renten oder bis zu 100 % in Geldmarktfonds Thesaurierend Thesaurierend Pioneer P.F. Global Defensive 20 A EUR ND Pioneer LU Diversifiziertes Portfolio mit einem Aktienanteil von maximal 30 % Thesaurierend Best-in-One Balanced A EUR Allianz GI LU Fokus auf Rentenfonds und geldmarktnahe Fonds, vorwiegend auf Euro lautend. Aktienanteil maximal 60 % Ausschüttend 9,77 % 9,77 % 24,70 % / 7,95 % 10,08 % 10,08 % 24,57 % / 7,60 % 11,33 % 11,33 % 27,21 % / 8,35 % 10,63 % 10,63 % 30,93 % / 9,40 % 37,45 % / 6,57 % 31,38 % / 5,61 % 38,95 % / 6,80 % 70,97 % / 5,51 % 82,06 % / 5,54 % 28,07 % / 3,23 % 58,06 % / 4,68 % 115,39 % / 4,36 % Zur Bestimmung der Rangfolge der Fonds werden deren Wertentwicklung in verschiedenen Zeiträumen und Marktphasen sowie unterschiedliche Risikokennzahlen bewertet. Danach wird über ein Punktesystem die Rangfolge der Fonds festgelegt. Die Basler-Fonds DWS sowie die Fonds von Baloise Fund Invest werden analog aller Fonds analysiert und finden sich in der Fondsempfehlungsliste wieder entweder innerhalb der Rangliste oder als zusätzliche Position. Die BFI C-QUADRAT ARTS-Fonds werden innerhalb ihrer jeweiligen Fondskategorie immer an Rang 1 gelistet. 1 Abkürzung für International Security Identification Number (ISIN). Internationales Nummerierungssystem für Wertpapierkennnummern. Quelle: ISU-Basler Financial Services GmbH, Stand:

8 14 Fondsempfehlungsliste InvestmentNews Wertentwicklung der Fonds InvestmentNews 15 RISIKONEIGUNG WACHSTUMSORIENTIERT (3) STAMMDATEN WERTENTWICKLUNG KONDITIONEN Fondsname Gesellschaft ISIN 1 Anlageschwerpunkt des Fonds Auflegung Fondsvermögen in EUR Lfd. Jahr 1 Jahr 3 Jahre/ 5 Jahre/ 10 Jahre/ Seit Auflage/ Ertragsverwendung Ausgabeaufschlag Ausgabekosten Fondskategorien: Rentenfonds Europa Allianz Europazins A EUR Allianz GI DE Rentenfonds mit europäischen Anleihen unterschiedlicher Laufzeiten Ausschüttend European Total Return Fund A (acc) EUR BSF BlackRock Fixed Income Strategies Fund A2 EUR Fondskategorien: Rentenfonds international LU Portfolio aus fest- und variabel verzinslichen Schuldtiteln von Staaten oder Unternehmen aus Europa. BlackRock LU Portfolio aus fest- und variabel verzinslichen Schuldtiteln von Regierungen, Behörden und Unternehmen mit Fokus auf Europa Thesaurierend Thesaurierend 14,91 % 14,91 % 28,58 % / 8,74 % 10,74 % 10,74 % 31,39 % / 9,53 % 42,99 % / 7,41 % 35,71 % / 6,30 % 66,17 % / 5,21 % 32,60 % / 2,86 % 459,53 % / 6,70 % 44,40 % / 3,29 % 3,70 % 3,70 % 6,29 % / 3,46 % 3,09 % 3,00 % DWS Hybrid Bond Fund LD DeAWM DE Genussscheine, Wertpapiere ähnlichen Charakters (z. B. sog. Tier-1 Anleihen) und andere nachrangige Schuldverschreibungen. Global Total Return Fund A (acc) EUR Global Bond Fund A (acc) EUR LU LU Investition in fest- oder variabel verzinsliche Schuldtitel, die von Staaten oder Unternehmen in aller Welt begeben werden. Fest- oder variabel verzinsliche Wertpapiere und Schuldtitel von Regierungen, der öffentlichen Hand oder Industrieschuldverschreibungen. PIMCO GIS Diversified Income E EUR Hdg Inc PIMCO IE00B4TG9K96 Mindestens ⅔ in ein Portfolio aus festverzinslichen Wertpapieren mit unterschiedlicher Laufzeit. HANSAinternational HANSAINVEST DE Festverzinsliche Wertpapiere ausländischer Emittenten. Bis zu 49 % des Fondsvermögens können in Bankguthaben (auch Fremdwährungen) und/oder Geldmarktpapiere angelegt werden Ausschüttend Thesaurierend Thesaurierend Ausschüttend (vierteljährlich) Ausschüttend 8,13 % 8,13 % 47,20 % / 13,76 % 13,36 % 13,36 % 32,26 % / 9,77 % 14,95 % 14,95 % 27,40 % / 8,41 % 1,93 % 1,93 % 14,32 % / 4,56 % 10,04 % 10,04 % 11,73 % / 3,77 % 67,09 % / 10,81 % 67,06 % / 10,81 % 52,41 % / 8,79 % 34,30 % / 6,07 % 29,09 % / 5,24 % 49,18 % / 4,08 % 222,45 % / 5,59 % 127,99 % / 10,38 % 122,54 % / 8,33 % 139,90 % / 7,36 % 36,80 % / 6,20 % 50,73 % / 4,19 % 677,30 % / 6,34 % 3,09 % 3,00 % 3,09 % 3,00 % Fondskategorie: Rentenfonds Emerging Markets/High Yield Deutsche Invest I Euro Corporate Bonds LC DeAWM LU Anlage in Unternehmensanleihen mit hoher und höchster Bonität Thesaurierend Pioneer Funds Emerging Markets Bond A EUR (ND) Pioneer LU Diversifiziertes Portfolio aus auf US-Dollar und andere OECD-Währungen lautenden Schuldtiteln und schuldtitelbezogenen Instrumenten von Unternehmen, die in Schwellenländern registriert sind, ihren Hauptsitz haben oder ihre Hauptgeschäftstätigkeit ausüben. DWS High Income Bond Fund LD DeAWM DE Unternehmensanleihen aus Industrie- und Schwellenländern (Emerging Market) weltweit. Vornehmlich in EUR und USD denominierte Anleihen. Allianz Corp. Bond Europa HiYield A EUR Allianz GI LU Unternehmensanleihen mit Bonitätsrating von weniger als BBB- (Non-Investment-Grade). JPM Europe High Yield Bond A Inc EUR J.P.Morgan LU Fokus auf europäische und nicht europäische Anleihen unterhalb des Investment Grade-Ratings, die auf europäische Währungen lauten Thesaurierend Ausschüttend (halbjährlich) Ausschüttend Ausschüttend 8,83 % 8,83 % 29,34 % / 8,96 % 14,95 % 14,95 % 30,75 % / 9,35 % 5,15 % 5,15 % 27,34 % / 8,39 % 5,19 % 5,19 % 43,20 % / 12,71 % 5,49 % 5,49 % 39,99 % / 11,87 % 38,43 % / 6,72 % 70,74 % / 11,29 % 44,37 % / 7,62 % 53,26 % / 8,92 % 55,93 % / 9,29 % 49,60 % / 5,43 % 99,69 % / 7,16 % 75,80 % / 5,80 % 83,68 % / 6,27 % 71,10 % / 5,52 % 140,00 % / 6,44 % 350,26 % / 6,60 % 91,61 % / 4,56 % 61,98 % / 3,01 % 3,09 % 3,00 % Fondskategorie: Mischfonds ausgewogen Fidelity Funds FPS Moderate Growth Fund A Acc (EUR) Global Fundamental Strategies Fund A (acc) EUR Fidelity LU Aktiv verwaltetes Portfolio aus internationalen Aktien und Anleihen. Regionale Tendenz zu europäischen Aktien. LU Investition weltweit in Aktien und Schuldpapiere von Unternehmen, unabhängig von deren Marktkapitalisierung. Basler-International DWS DeAWM DE Je nach Börsensituation flexibel in internationale Aktien- und Rentenpapiere. Fidelity Funds Multi Asset Strategic A EUR Fidelity LU Schuldverschreibungen, Aktien, Rohstoffe, Immobilien und liquide Mittel. BFI Progress (EUR) BFI LU Weltweit mit einem Schwerpunkt in Rentenpapiere mit einem Aktienanteil von bis zu 65 % Thesaurierend Thesaurierend Ausschüttend Ausschüttend Thesaurierend 11,04 % 11,04 % 37,66 % / 11,24 % 11,43 % 11,43 % 43,69 % / 12,84 % 11,29 % 11,29 % 31,87 % / 9,66 % 12,69 % 12,69 % 27,34 % / 8,39 % 10,84 % 10,84 % 32,44 % / 9,82 % 47,24 % / 8,05 % 65,19 % / 10,56 % 45,59 % / 7,80 % 33,46 % / 5,94 % 36,23 % / 6,38 % 35,80 % / 3,67 % 54,57 % / 6,25 % 71,26 % / 5,53 % 505,97 % / 7,32 % 31,25 % / 3,39 % 55,75 % / 4,53 % 37,89 % / 2,39 % 3,63 % 3,50 % 5,54 % 5,25 % 4,71 % 4,50 % Fondskategorie: Dachfonds ausgewogen BFI C-QUADRAT ARTS Balanced (EUR) R BFI LU Trendfolgefonds mit einem maximalen Aktienanteil von 60 %. Je nach Marktlage bis zu 100 % in Renten- und geldmarktnahen Fonds. C-QUADRAT ARTS Total Return Balanced (T) C-QUADRAT AT Trendfolgefonds mit einem maximalen Aktienanteil von 50 %. Je nach Marktlage bis zu 100 % in Renten- und geldmarktnahen Fonds. HI Topselect W HANSAINVEST DE % des Fondsvermögens in internationale Aktienfonds. Zusätzlich werden ca. 50 % in internationalen Renten- und Geldmarktfonds angelegt. Carmignac Profil Réactif 50 A EUR (acc) Carmignac FR Investition in Fonds von Carmignac Gestion. Variable Aktienquote von maximal 50 % Thesaurierend Thesaurierend Thesaurierend Thesaurierend 11,71 % 11,71 % 27,80 % / 8,87 % 8,96 % 8,96 % 23,73 % / 7,36 % 8,67 % 8,67 % 25,51 % / 7,87 % 6,35 % 6,35 % 12,91 % / 4,13 % 26,68 % / 4,84 % 26,80 % / 4,86 % 18,87 % / 3,52 % 82,37 % / 6,19 % 37,42 % / 3,23 % 47,04 % / 3,93 % 94,80 % / 6,19 % 28,39 % / 1,85 % 74,54 % / 4,38 % Zur Bestimmung der Rangfolge der Fonds werden deren Wertentwicklung in verschiedenen Zeiträumen und Marktphasen sowie unterschiedliche Risikokennzahlen bewertet. Danach wird über ein Punktesystem die Rangfolge der Fonds festgelegt. Die Basler-Fonds DWS sowie die Fonds von Baloise Fund Invest werden analog aller Fonds analysiert und finden sich in der Fondsempfehlungsliste wieder entweder innerhalb der Rangliste oder als zusätzliche Position. Die BFI C-QUADRAT ARTS-Fonds werden innerhalb ihrer jeweiligen Fondskategorie immer an Rang 1 gelistet. 1 Abkürzung für International Security Identification Number (ISIN). Internationales Nummerierungssystem für Wertpapierkennnummern. Quelle: ISU-Basler Financial Services GmbH, Stand:

9 16 Fondsempfehlungsliste InvestmentNews Wertentwicklung der Fonds InvestmentNews 17 RISIKONEIGUNG WACHSTUMSORIENTIERT (3) STAMMDATEN WERTENTWICKLUNG KONDITIONEN Fondsname Gesellschaft ISIN 1 Anlageschwerpunkt des Fonds Auflegung Fondsvermögen in EUR Fondskategorie: Mischfonds offensiv JPMorgan Global Balanced Fund A (acc) EUR J.P.Morgan LU Weltweite Investition in Aktien hochwertiger Unternehmen sowie Anleihen staatlicher Emittenten Thesaurierend BFI Dynamic (EUR) BFI LU Weltweit anlegender Fonds mit einem Aktienanteil bis maximal 90 % Thesaurierend DWS Vermögensmandat-Dynamik DeAWM LU Der Fonds investiert je nach Börsensituation flexibel in Einzelwerten, Fonds und Zertifikaten/Derivaten auf überwiegend europäischer Basis. M&G Dynamic Allocation EUR A Acc M&G GB00B56H1S45 Der Fonds kann weltweit in Aktien, festverzinsliche Wertpapiere und andere Vermögenswerte investieren Ausschüttend Thesaurierend AS-AktivDynamik AT EUR Allianz GI DE Mischfonds mit Schwerpunkt Aktienmärkte Europa Thesaurierend Fondskategorie: Dachfonds offensiv BFI C-QUADRAT ARTS Dynamic (EUR) R BFI LU Trendfolgefonds mit einem maximalen Aktienanteil von 100 %. Je nach Marktlage bis zu 100 % in Renten- und geldmarktnahen Fonds. Best-In-One World P Allianz GI DE Überwiegend erfolgversprechende Aktienfonds renommierter in- und ausländischer Anbieter. Schroder ISF Global Dynamic Balanced A T Schroders LU Der Fonds investiert über Finanzderivate und Investmentfonds in Aktien und Schuldtitel. Darüber hinaus kann in Währungen und alternativen Assetklassen wie Immobilien, Infrastruktur und Rohstoffen angelegt werden Thesaurierend Thesaurierend Thesaurierend Best-in-One Europe Balanced AT EUR Allianz GI DE Investition in Aktien- und Anleihefonds mit Schwerpunkt Europa Thesaurierend HI Topselect D HANSAINVEST DE Investmentfonds. Bis zu 100 % in Aktienfonds, bis zu 25 % in Rentenfonds und bis zu 20 % in Geldmarktinstrumente. Fondskategorie: Aktienfonds Europa Allianz Wachstum Europa A EUR Allianz GI DE Aktien von europäischen Unternehmen, die überdurchschnittliches Ertragswachstum erwarten lassen. BGF European Value Fund A2 EUR BlackRock LU Aktienwerte von Unternehmen, die in Europa ansässig sind oder einen überwiegenden Teil ihrer Geschäftstätigkeit in Europa ausüben. BGF European Focus Fund A2 EUR BlackRock LU Aktienwerte von Unternehmen, die in Europa ansässig sind oder einen überwiegenden Teil ihrer Geschäftstätigkeit in Europa ausüben. Carmignac Grande Europe A EUR acc Carmignac LU Fokus auf Aktien der Mitgliedsländer der Europäischen Union und in geringem Umfang auf Aktien europäischer Drittländer oder Beitrittskandidaten sowie Russlands und der Türkei. Deutsche Invest I Top Euroland LC DeAWM LU Aktien von Emittenten mit Sitz in einem Mitgliedstaat der Europäischen Wirtschafts- und Währungsunion (EWU). Basler-Aktienfonds DWS DeAWM DE Deutsche Standardaktien und z.t. Nebenwerte sowie ausgewählte ausländische Aktien Thesaurierend Ausschüttend Thesaurierend Thesaurierend Thesaurierend Thesaurierend Ausschüttend BFI EuroStock (EUR) BFI LU Aktien erstklassiger Unternehmen mit Sitz im Euroland Thesaurierend Fondskategorie: Aktienfonds International DWS Global Value LD DeAWM LU Nach Einschätzung des Fondsmanagements günstig bewertete Aktien rund um den Globus, die Nachholpotenzial bieten könnten. Fidelity Funds World Fund A (EUR) Fidelity LU Weltweit gestreutes Portfolio von Aktienbeteiligungen. Die geographische Aufteilung des Fondsvermögens richtet sich nach der relativen Attraktivität der einzelnen Märkte. DWS Top Dividende LD DeAWM DE Aktien von Unternehmen mit hoher Marktkapitalisierung und hoher Dividende. M&G Global Dividend Fund A EUR M&G GB00B39R2S49 Internationale Aktien aktives, nicht indexorientiertes Portfoliomanagement. Growth (Euro) Fund Class A (acc) LU Investition vorwiegend in Aktien von Unternehmen weltweit, einschließlich der Schwellenländer. BFI Equity Fund (EUR) BFI LU Internationales Aktienportfolio mit regionalem Schwerpunkt in den USA, Europa und Japan. Fondskategorie: Rohstofffonds HANSAgold EUR-Klasse HANSAINVEST DE000A0RHG75 Anlage in physisches Gold und Verbriefungen, Anteilsauslieferung in Goldbarren möglich Ausschüttend Ausschüttend Ausschüttend Thesaurierend Thesaurierend Thesaurierend Lfd. Jahr 1 Jahr 3 Jahre/ 9,20 % 9,20 % 31,59 % / 9,58 % 11,12 % 11,12 % 38,42 % / 11,45 % 12,58 % 12,58 % 33,36 % / 10,07 % 9,75 % 9,75 % 28,02 % / 8,58 % 5,94 % 5,94 % 32,17 % / 9,74 % 5 Jahre/ 42,96 % / 7,41 % 42,08 % / 7,28 % 29,50 % / 5,31 % 37,16 % / 6,52 % 29,28 % / 5,27 % 10 Jahre/ 71,87 % / 5,56 % 53,78 % / 4,40 % Seit Auflage/ 175,30 % / 5,34 % 18,93 % / 1,28 % 16,64 % / 2,17 % 38,40 % / 6,61 % 43,35 % / 3,67 % 167,14 % / 6,25 % 10,90 % 10,90 % 28,20 % / 8,99 % 15,41 % 15,41 % 47,12 % / 13,73 % 5,76 % 5,76 % 17,01 % / 5,38 % 8,45 % 8,45 % 35,28 % / 10,60 % 10,56 % 10,56 % 43,63 % / 12,83 % 10,95 % 10,95 % 58,83 % / 16,68 % 5,04 % 5,04 % 68,13 % / 18,91 % 4,65 % 4,65 % 53,67 % / 15,40 % 10,32 % 10,32 % 41,20 % / 12,19 % 1,75 % 1,75 % 64,68 % / 18,09 % 2,87 % 2,87 % 53,77 % / 15,42 % -0,32% -0,32% 36,31 % / 10,88 % 21,87 % 21,87 % 63,34 % / 17,77 % 22,29 % 22,29 % 78,15 % / 21,23 % 17,72 % 17,72 % 42,29 % / 12,48 % 9,20 % 9,20 % 49,53 % / 14,35 % 10,51 % 10,51 % 62,27 % / 17,51 % 14,74 % 14,74 % 45,68 % / 13,36 % Thesaurierend -7,29% -7,29% -25,57% / -9,38% 69,03 % / 11,07 % 24,51 % / 4,48 % 39,31 % / 6,86 % 40,89 % / 7,10 % 94,69 % / 14,25 % 67,64 % / 10,89 % 67,67 % / 10,89 % 39,86 % / 6,94 % 54,12 % / 9,04 % 52,34 % / 8,78 % 23,19 % / 4,26 % 73,04 % / 11,59 % 86,83 % / 13,32 % 74,11 % / 11,73 % 84,99 % / 13,09 % 77,28 % / 12,13 % 62,56 % / 10,21 % -2,22 % / -0,45 % 78,99 % / 5,99 % 40,43 % / 2,46 % 28,61 % / 4,90 % 66,99 % / 5,26 % 40,46 % / 3,46 % 177,25 % / 10,74 % 87,81 % / 6,51 % 78,24 % / 4,56 % 6,56 % / 0,47 % 291,19 % / 7,89 % 80,42 % / 4,03 % 111,60 % / 8,47 % 77,68 % / 5,92 % 83,20 % / 6,24 % 111,82 % / 7,79 % 18,06 % / 1,67 % 112,76 % / 7,84 % 94,86 % / 6,90 % 119,84 % / 8,20 % 73,38 % / 3,61 % 62,52 % / 3,94 % 1.560,15 % / 6,71 % -19,58% / -1,59% 112,74 % / 5,73 % 232,09 % / 6,77 % 216,39 % / 10,36 % 101,36 % / 11,44 % 59,03 % / 4,75 % 51,40 % / 2,92 % 39,39 % / 3,65 % 7,92 % / 1,42 % Ertragsverwendung Ausgabeaufschlag Ausgabekosten 4,17 % 4,00 % 4,17 % 4,00 % 4,71 % 4,50 % 5,25 % 4,99 % 4,17 % 4,00 % 5,54 % 5,25 % 4,50 % 4,31 % 4,00 % 3,84 % Zur Bestimmung der Rangfolge der Fonds werden deren Wertentwicklung in verschiedenen Zeiträumen und Marktphasen sowie unterschiedliche Risikokennzahlen bewertet. Danach wird über ein Punktesystem die Rangfolge der Fonds festgelegt. Die Basler-Fonds DWS sowie die Fonds von Baloise Fund Invest werden analog aller Fonds analysiert und finden sich in der Fondsempfehlungsliste wieder entweder innerhalb der Rangliste oder als zusätzliche Position. Die BFI C-QUADRAT ARTS-Fonds werden innerhalb ihrer jeweiligen Fondskategorie immer an Rang 1 gelistet. 1 Abkürzung für International Security Identification Number (ISIN). Internationales Nummerierungssystem für Wertpapierkennnummern. Quelle: ISU-Basler Financial Services GmbH, Stand:

10 18 Fondsempfehlungsliste InvestmentNews Wertentwicklung der Fonds InvestmentNews 19 RISIKONEIGUNG DYNAMISCH (4) STAMMDATEN WERTENTWICKLUNG KONDITIONEN Fondsname Gesellschaft ISIN 1 Anlageschwerpunkt des Fonds Auflegung Fondsvermögen in EUR Lfd. Jahr 1 Jahr 3 Jahre/ 5 Jahre/ 10 Jahre/ Seit Auflage/ Ertragsverwendung Ausgabeaufschlag Ausgabekosten Fondskategorie: Rentenfonds Emerging Markets/High Yield M&G Corporate Bond Fund A M&G GB Unternehmensanleihen und Schuldverschreibungen mit Investmentqualität. Fidelity Funds Emerging Market Debt Fund A (EUR) Thesaurierend Fidelity LU Emerging Markets-Anleihen von Staaten und Unternehmen Ausschüttend Fidelity Funds European High Yield Fund A (EUR) Fidelity LU Hochverzinsliche Wertpapiere (Sub Investment Grade) von Emittenten in West-, Mittel- und Osteuropa. BGF Global High Yield Bond Fund Hedged A2 EUR JPM Emerging Markets Corporate Bond A (Acc) EUR (Hgd) Ausschüttend BlackRock LU Mindestens 70 % des Fondsvermögens hochverzinsliche Wertpapiere Thesaurierend J.P.Morgan LU Anlage in Unternehmensanleihen aus Schwellenländern, wobei gegebenenfalls auch Derivate eingesetzt werden Thesaurierend 18,56 % 18,56 % 33,30 % / 10,05 % 22,46 % 22,46 % 26,58 % / 8,17 % 2,16 % 2,16 % 36,22 % / 10,85 % 1,48 % 1,48 % 25,37 % / 7,83 % 4,33 % 4,33 % 21,86 % / 6,81 % 67,11 % / 10,82 % 59,03 % / 9,72 % 49,59 % / 8,39 % 46,09 % / 7,88 % 75,68 % / 5,80 % 89,00 % / 5,41 % 78,21 % / 6,68 % 87,77 % / 6,50 % 62,23 % / 4,96 % 129,50 % / 5,89 % 103,23 % / 6,29 % 32,24 % / 6,45 % 3,36 % 3,25 % Fondskategorie: Aktienfonds Emerging Markets AGIF Allianz Tiger A EUR Allianz GI LU Aktien und vergleichbare Papiere von Unternehmen in der Asien- Pazifik-Region. MENA Fund Class A (acc) EUR LU Aktien von Unternehmen jeder Marktkapitalisierung aus Märkten in der Region Nahost und Nordafrika (MENA). M&G Asian Fund M&G GB Investition in Aktien von asiatischen Unternehmen (einschließlich Australien und Pazifik, aber ohne Japan) Ausschüttend Thesaurierend Thesaurierend Carmignac Emerging Discovery A EUR acc Carmignac LU Aktienfonds Small & Mid Cap Emerging Markets Thesaurierend JPMorgan Pacific Equity A (Acc) EUR J.P.Morgan LU Anlage in Unternehmen im Pazifikraum (inklusive Japan) Thesaurierend 18,09 % 18,09 % 46,28 % / 13,52 % 23,97 % 23,97 % 69,16 % / 19,15 % 13,63 % 13,63 % 43,54 % / 12,81 % 13,12 % 13,12 % 28,18 % / 8,63 % 8,50 % 8,50 % 40,25 % / 11,93 % 70,79 % / 11,30 % 86,60 % / 13,29 % 61,94 % / 10,12 % 37,45 % / 6,57 % 50,66 % / 8,54 % 165,05 % / 17,34 % -15,94% / -2,62% 184,94 % / 11,04 % 232,26 % / 9,60 % 21,63 % / 2,82 % 38,20 % / 3,55 % 5,54 % 5,25 % 5,54 % 5,25 % Fondskategorie: Aktienfonds Themenorientiert Fidelity Funds Gl Consumer Indust A EUR Fidelity LU Dieser Fonds investiert weltweit vorwiegend in Unternehmen, die mit Herstellung und Vertrieb von Konsumgütern zu tun haben. Technology Fund Class A (acc) EUR LU Aktien von Unternehmen, die voraussichtlich von der Entwicklung, dem Fortschritt und der Nutzung von Technologie sowie Kommunikationsdiensten und -einrichtungen profitieren. Deutsche Invest I Global Infrastructure LC DeAWM LU Aktien von Emittenten aus dem globalen Infrastruktursektor (Transport, Energie, Wasser und Kommunikation). Schroder ISF Global Climate Change Equity EUR A Acc Schroders LU Aktien von Unternehmen, die von den Bemühungen profitieren, mit den Auswirkungen des globalen Klimawandels fertig zu werden. Pioneer Funds Global Ecology A EUR (ND) Pioneer LU Portfolio aus Aktien von Unternehmen in aller Welt, die Produkte herstellen oder Technologien entwickeln, die eine sauberere und gesündere Umwelt fördern oder die umweltfreundlich sind Ausschüttend Thesaurierend Thesaurierend Thesaurierend Thesaurierend 19,11 % 19,11 % 65,35 % / 18,25 % 29,24 % 29,24 % 68,38 % / 18,97 % 34,95 % 34,95 % 53,94 % / 15,47 % 8,92 % 8,92 % 49,64 % / 14,38 % 2,03 % 2,03 % 53,71 % / 15,41 % 107,03 % / 15,67 % 114,56 % / 16,50 % 66,98 % / 10,80 % 51,47 % / 8,66 % 44,93 % / 7,70 % 162,66 % / 10,14 % 99,49 % / 4,94 % 136,36 % / 10,86 % 44,13 % / 5,43 % 23,30 % / 2,83 % 101,10 % / 7,24 % 339,20 % / 6,18 % 5,25 % 4,96 % 5,54 % 5,25 % Fondskategorie: Rohstofffonds Pioneer S.F. EUR Commodities A EUR ND Pioneer LU Nachbildung eines repräsentativen, um Wechselkursschwankungen bereinigten Rohstoffindex Thesaurierend Pioneer Funds Commodity Alpha A EUR Hedged ND Pioneer LU Überwiegend Aktien von Unternehmen, die Goldminen betreiben Thesaurierend JPM Global Natural Resources A Dis EUR J.P.Morgan LU Anlage in Rohstoffunternehmen weltweit, von denen viele in den frühen Stadien der Erkundung sind Ausschüttend -17,70% -17,70% -27,51% / -10,17% -17,04% -17,04% -25,16% / -9,21% -11,94% -11,94% -39,00% / -15,19% -26,62% / -6,00% -33,89% / -7,94% -33,77% / -7,91% -42,73 % / -6,94 % -42,46 % / -7,88 % 0,47 % / 0,05 % 4,00 % 3,84 % 4,00 % 3,84 % Zur Bestimmung der Rangfolge der Fonds werden deren Wertentwicklung in verschiedenen Zeiträumen und Marktphasen sowie unterschiedliche Risikokennzahlen bewertet. Danach wird über ein Punktesystem die Rangfolge der Fonds festgelegt. Die Basler-Fonds DWS sowie die Fonds von Baloise Fund Invest werden analog aller Fonds analysiert und finden sich in der Fondsempfehlungsliste wieder entweder innerhalb der Rangliste oder als zusätzliche Position. Die BFI C-QUADRAT ARTS-Fonds werden innerhalb ihrer jeweiligen Fondskategorie immer an Rang 1 gelistet. 1 Abkürzung für International Security Identification Number (ISIN). Internationales Nummerierungssystem für Wertpapierkennnummern. Quelle: ISU-Basler Financial Services GmbH, Stand:

11 20 Märkte InvestmentNews REFERENZWERTE ZUR FONDSEMPFEHLUNGSLISTE Referenzwerte dienen der Messung und Beurteilung eines Markts. Vereinfacht könnte man sagen, es handelt sich um Durchschnittswerte einer bestimmten Anzahl von Einzelpreisen. Referenzwerte, Indizes oder auch Benchmarks eignen sich als nützliches Instrument, um die gewählte Anlageform besser kennenzulernen und um eine allgemeine Vorstellung von deren Entwicklung zu erlangen. Wichtig ist, dass es, um die Performance Fondskategorie Index/Benchmark Lfd. Jahr einer Anlage zu beurteilen, nicht immer genügt, Vergleiche ausschließlich anhand des Referenzwerts anzustellen. Denn nicht immer ist diejenige Anlage notwendigerweise die bessere, die am meisten (nach oben) vom Referenzwert abweicht. Ebenfalls sollten weitere Faktoren, wie beispielsweise das Risikoprofil und die Art der Fondsverwaltung, berücksichtigt werden. 1 Jahr 3 J./ 5 J./ 10 J./ Allzeithoch/ Punkte Aktueller Stand/Punkte 0,12 % 0,12 % 0,06 % / 0,02 % 1,64 % / 0,33 % 17,66 % / 1,64 % 121,26 / ,25 / 12,00 % 12,00 % 7,10 % 7,10 % 13,34 % 13,34 % 12,10 % / 3,88 % 11,52 % / 3,70 % 29,24 % / 8,93 % 28,62 % / 5,16 % 25,61 % / 4,67 % 33,08 % / 5,88 % 31,44 % / 2,77 % 55,30 % / 4,50 % 62,29 % / 4,96 % 157,77 / ,97 / 356,34 / ,69 / 473,97 / 356,03 / 8,22 % 8,22 % 12,10 % / 3,88 % 25,01 % / 4,57 % 52,68 % / 4,32 % 353,39 / 353,39 / 9,68 % 9,68 % 17,13 % / 5,41 % 30,66 % / 5,49 % 54,52 % / 4,45 % 291,98 / 291,98 / Geldmarkt/-nahe Fonds eb.rexx Money Market TRI (Deutscher Geldmarkt) Rentenfonds Europa Euro-Bund-Future (Bundesanleihen 10 Jahre) REXP (Deutsche Anleihen) JPM EMU Government Bond Index (Anleihen Eurozone) Rentenfonds international JPM Global Government Bond Index (Internationale Staatsanleihen in EUR) Mischfonds defensiv/dachfonds defensiv 30 % MSCI World (EUR)/ 70 % JPM Global Government Bond Index (EUR) Mischfonds ausgewogen/dachfonds ausgewogen 50 % MSCI World (EUR)/ 50 % JPM Global Government Bond Index (EUR) 11,09 % 11,09 % 22,27 % / 6,93 % 36,45 % / 6,41 % 56,29 % / 4,57 % 251,05 / 251,05 / 56,06 % / 15,99 % 74,57 % / 11,79 % 65,63 % / 5,18 % 160,09 / ,70 / Mischfonds offensiv/dachfonds offensiv 100 % MSCI World (Weltweiter Aktienmarkt in EUR) 18,59 % 18,59 % Rentenfonds Emerging Markets/High Yield JPM Emerging Markets Bond Index (Schwellenländer-Anleihen) iboxx Liquid Corporates (Total Return) (Euro-Unternehmensanleihen) Ihr Evergreen für verantwortungsvolles Investieren Morningstar Rating TM Gesamt Euro Fund Award Deutscher Fondspreis 2014 Pioneer Funds Global Ecology DEUTSCHER FONDSPREIS 2014»HERAUSRAGEND«Pioneer Funds Global Ecology Sustainable Investment Im Test: 696 Fonds M E D I E N P A R T N E R : Frankfurter Allgemeine Zeitung GmbH P O W E R E D Der globale Umweltaktienfonds setzt seit über 20 Jahren erfolgreich auf die grünen Megathemen. Eurosif Auszeichnung B Y IVA software-systems.at Gradient C 49,5 M 35 K 31 Y 26 5,62 % 6,81 % 6,81 % 16,90 % / 5,34 % 19,95 % / 6,25 % 42,07 % / 7,27 % 29,21 % / 5,26 % 109,76 % / 7,69 % 53,19 % / 4,36 % 691,62 / ,22 / ,34 / 210,02 / 26,77 % / 8,23 % 35,82 % / 10,75 % 66,24 % / 18,46 % 16,48 % / 3,10 % 6,07 % / 1,19 % 64,59 % / 10,48 % 8,26 % / 0,80 % 6,61 % / 0,64 % 130,39 % / 8,70 % 5.183,24 / ,43 / ,13 / 3.120,82 / 3.244,92 / ,13 / C2 M0 K 47 Y0 C 30 M 38 K 98 Y 3,5 C 17 M 31 K 94 Y0 C2 M0 K 47 Y0 C 30 M 38 K 98 Y 3,5 C 17 M 31 K 94 Y0 N6 N 49 N 33,5 Flat C 49,5 M 35 K 31 Y 26 5,62 % C 71,5 C 85 M 50,5 M 60 K 44,5 K 53 Y 37 Y 44 C 71,5 C 85 M 50,5 M 60 K 44,5 K 53 Y 37 Y 44 Grey N 64,5 N 76 N 100 Black & White Aktienfonds Europa Dow Jones STOXX 50 (Europäische Top 50 Aktien) Dow Jones EURO STOXX 50 (Eurozone Top 50 Aktien) DAX (Deutscher Aktienindex) 3,25 % 3,25 % 1,47 % 1,47 % 2,65 % 2,65 % 18,59 % 18,59 % 56,06 % / 15,99 % 74,57 % / 11,79 % 65,63 % / 5,18 % 160,09 / ,70 / -6,29 % -6,29 % -1,10 % -1,10 % -20,30 % / -7,29 % -24,33 % / -8,87 % -10,80 % / -2,26 % 7,88 % / 1,53 % -6,64 % / -0,68 % 169,88 % / 10,44 % 405,84 / ,23 / ,21 / 1.295,40 / Aktienfonds international/themenorientiert MSCI World (Weltweiter Aktienmarkt in EUR) Rohstofffonds Dow Jones UBS Euro TR (Rohstoffe in EUR) Goldpreis (US-Dollar je Unze) Stand: Erfahren Sie mehr: Stand: Der Pioneer Funds ist ein Fonds Commun de Placement mit verschiedenen, voneinander getrennten Teilfonds, aufgelegt nach luxemburgischem Recht von der Pioneer Asset Management S.A., ISIN/WKN: LU /A0MJ48. Die Teilfonds des Pioneer Funds können unter Beachtung des Grundsatzes der Risikostreuung bis zu 100% ihres Vermögens in übertragbaren Wertpapieren und Geldmarktinstrumenten anlegen, die von einem Mitgliedstaat, dessen Gebietskörperschaften, von einem anderen Mitgliedstaat der OECD, wie beispielsweise den Vereinigten Staaten von Amerika, oder von einer internationalen Einrichtung öffentlich-rechtlichen Charakters, der ein oder mehrere Mitgliedstaaten angehören, begeben oder garantiert werden. Die vollständigen Angaben zum Fonds sind dem Verkaufsprospekt bzw. den wesentlichen Anlegerinformationen, ergänzt durch den jeweils letzten geprüften Jahresbericht und den jeweiligen Halbjahresbericht, falls dieser mit jüngerem Datum als der Jahresbericht vorliegt, zu entnehmen. Diese Unterlagen stellen die allein verbindliche Grundlage des Kaufs dar. Sie sind in elektronischer oder gedruckter Form kostenlos in Deutschland erhältlich bei Ihrem Berater und der Pioneer Investments Kapitalanlagegesellschaft mbh, Arnulfstr , München. Anteile des hier genannten Fonds dürfen weder innerhalb der USA noch an oder für Rechnung von US-Staatsangehörigen oder in den USA ansässigen US-Personen zum Kauf angeboten oder an diese verkauft werden. Gleiches gilt für die Hoheitsgebiete oder Besitztümer, die der Gesetzgebung der USA unterliegen. Dieses Dokument ist kein Verkaufsprospekt und stellt kein Angebot zum Kauf oder Verkauf von Anteilen in Ländern dar, in denen ein solches Angebot nicht rechtmäßig wäre. Außerdem stellt dieses Dokument kein solches Angebot an Personen dar, an die es nach der jeweils anwendbaren Gesetzgebung nicht abgegeben werden darf. Morningstar-Ratings: Copyright 2014 Morningstar UK Limited, alle Rechte vorbehalten. Die Informationen zu den Morningstar-Ratings dürfen nicht vervielfältigt oder verteilt werden, und es kann keine Garantie übernommen werden, dass sie richtig, vollständig oder aktuell sind. Weder Morningstar noch seine Content Provider sind für Schäden oder Verluste verantwortlich, die aus der Verwendung dieser Informationen resultieren. Bitte beachten Sie: Eine Rating-Agentur kann ein Finanzinstrument nur unter der Prämisse funktionierender Märkte bewerten. S&P Capital IQ Fonds-Grading: Quelle S&P. Der Anruf ist in Deutschland gebührenfrei. Pioneer Investments ist ein Markenname der Unternehmensgruppe Pioneer Global Asset Management S.p.A.

12 22 Service InvestmentNews Service InvestmentNews 23 UNSERE PARTNER IM ÜBERBLICK BETREUUNG UND BERATUNG 1 (Auslands-)Tarif je nach Anbieter. Kontaktdaten unserer depotführenden Gesellschaften Allianz Global Investors Europe GmbH Bockenheimer Landstraße D Frankfurt am Main Baloise Fund Invest Ein Unternehmensbereich der Basler Versicherung AG Aeschengraben 21 Postfach, CH-4002 Basel DeAWM Investment GmbH Mainzer Landstraße D Frankfurt am Main Fidelity Worldwide Investment Kastanienhöhe 1 D Kronberg im Taunus M&G International Investments Ltd. mainbuilding Taunusanlage 19 D Frankfurt am Main Pioneer Investments Kapitalanlagegesellschaft mbh Arnulfstrasse D München Deutsche Asset & Wealth Management Investment GmbH Mainzer Landstr D Frankfurt am Main Telefax: 0 69 / Bankverbindung: Empfänger: DeAWM Investment GmbH Bank: Deutsche Bank Frankfurt IBAN: DE BIC: DEUTDEFFXXX Verwendungszweck: Portfolio- oder Investmentfondsnummer Beratung und Verkaufsunterstützung DWS Investment S.A. Postfach 766, L-2017 Luxemburg Telefax: /26 / Bankverbindung: Empfänger: DWS Investment S.A. in Luxemburg Bank: Deutsche Bank Frankfurt IBAN: DE BIC: DEUTDEFFXXX Verwendungszweck: Portfolio- oder Investmentfondsnummer 1 (Auslands-)Tarif je nach Anbieter. BLACKROCK Investment Management (UK) Limited, Frankfurt Branch Bockenheimer Landstraße 2 4 D Frankfurt am Main CARMIGNAC GESTION LUXEMBOURG 7, Rue de la Chapelle L-1325 Luxembourg Investment Service GmbH Mainzer Landstraße 16 D Frankfurt am Main HANSAINVEST Hanseatische Investment GmbH Kapstadtring 8 D Hamburg RREEF Investment GmbH Mainzer Landstraße D Frankfurt am Main Schroders Investment Management GmbH Taunustor 2 D Frankfurt am Main Bereich Nord Telefon: 0 40 / Bereich Mitte Telefon: 0 40 / Bereich Süd Telefon: 0 40 / Basler Financial Services GmbH Ludwig-Erhard-Str. 22 D Hamburg Internet: Telefon: 0 40 / Telefax: 0 40 / HINWEISE ZUM INHALT DER INVESTMENTNEWS Alle vorliegenden Informationen wurden mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Dennoch kann Basler Financial Services GmbH für Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Daten sowie für Übermittlungsfehler keine Haftung oder Garantie übernehmen. Die in der InvestmentNews enthaltenen Angaben stellen keine Anlageberatung dar, sondern geben lediglich eine zusammenfassende Kurzdarstellung wesentlicher Merkmale der Fonds. Die vollständigen Angaben zu den jeweiligen Fonds sind den Verkaufsunterlagen (Wesentliche Anlegerinformationen, ausführlicher Verkaufsprospekt, Jahres- und Halbjahresbericht, soweit veröffentlicht), die Angaben über die jeweiligen Ausgabeaufschläge, die Kosten und ausführliche Risikohinweise enthalten, zu entnehmen. Serviceleistungen: Allgemeine Informationen zu Investmentfonds, Anfragen zum Fondsuniversum, Anfragen zu Konditionen und Gebühren, Anfragen zum Antrag und Beratungsdokumentation, Anfragen zu den Formularen, Depotauskünfte, Antragsannahme und Antragsprüfung, Abwicklungsfragen, Allgemeine Produkt- und Marktinformationen, Reklamationen im Investmentgeschäft TEXTE UND ABBILDUNGEN: Seite 4 5: Baloise Fund Invest Seite 6 7: Schroders Investment Management GmbH Seite 8: Deutsche Asset & Wealth Management Investment GmbH C-QUADRAT Kapitalanlage AG Stubenring 2 A-1010 Wien J.P. Morgan Asset Management (Europe) S.à r.l. Frankfurt Branch Junghofstraße 14 D Frankfurt am Main Diese Verkaufsunterlagen stellen die allein verbindliche Grundlage des Kaufs dar. Sie sind in elektronischer oder gedruckter Form kostenlos bei Ihrem Vermittler, der Basler Financial Services GmbH und bei den jeweiligen Kapitalanlagegesellschaften erhältlich. Alle Meinungsaussagen geben die aktuelle Einschätzung von Basler Financial Services GmbH bzw. der jeweilig genannten Quellen wieder, die sich ohne vorherige Ankündigung jederzeit ändern kann. Soweit die in diesem Dokument enthaltenen Daten von Dritten stammen, übernimmt Basler Financial Services GmbH für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Angemessenheit dieser Daten keine Gewähr, auch wenn Basler Financial Services GmbH nur solche Daten verwendet, die sie als zuverlässig erachtet. Alle Wertentwicklungsberechnungen in dieser Ausgabe erfolgten nach BVI-Methode, d. h. ohne Berücksichtigung des Ausgabeaufschlags. Individuelle Kosten wie beispielsweise Depotgebühren sind in der Darstellung nicht berücksichtigt und würden sich bei Berücksichtigung negativ auf die Wertentwicklung auswirken. Wertentwicklungen der Vergangenheit sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung. Nähere steuerliche Informationen enthalten die jeweiligen vollständigen Verkaufsprospekte. Bettina Carstensen-Müller, Basler Financial Services GmbH

13 Deutsche Asset & Wealth Management Das Leben ist zu kurz, um noch länger auf steigende Zinsen zu warten. Ihre Kunden müssen jetzt handeln und investieren. Z.B. in den Fonds Basler-International DWS. Die EZB hat den Leitzins auf ein weiteres Rekordtief gesenkt. Und dort dürfte er für einen längeren Zeitraum verbleiben. Anleger müssen daher jetzt handeln und nach Alternativen suchen, die bei überschaubaren Risiken auch in Zeiten niedriger Zinsen interessante Ertragsmöglichkeiten bieten. Wie der Mischfonds Basler-International DWS.» *Die DWS/DB AWM Gruppe ist nach verwaltetem Fondsvermögen der größte deutsche Anbieter von Wertpapier-Publikumsfonds. Quelle: BVI. Stand: Ende Oktober Die Verkaufsprospekte mit Risikohinweisen und die wesentlichen Anlegerinformationen sowie weitere Informationen erhalten Sie kostenlos bei der Deutsche Asset & Wealth Management Investment GmbH, Frankfurt am Main. Laufende Kosten p.a.: Basler-International DWS (Stand ): 1,35% zzgl. erfolgsbez. Vergütung 0,015%. Das Sondervermögen weist aufgrund seiner Zusammensetzung / der vom Fondsmanagement verwendeten Techniken eine erhöhte Volatilität auf, d.h., die Anteilspreise können auch innerhalb kurzer Zeiträume stärkeren Schwankungen nach unten oder nach oben unterworfen sein.

Fondsempfehlungsliste, sonstige Fonds, Indizes, Rohstoffe u. Devisen. Geldmarkt/ -nahe Fonds. Rentenfonds Europa. Offene Immobilienfonds

Fondsempfehlungsliste, sonstige Fonds, Indizes, Rohstoffe u. Devisen. Geldmarkt/ -nahe Fonds. Rentenfonds Europa. Offene Immobilienfonds empfehlungsliste, sonstige, Indizes, Rohstoffe u. Devisen Ausg. Rückn. lfd. 5 0 Geldmarkt/ -nahe 0.06.06 0.07.06 0.06.06 0.06.06 0.06.06 0.06.06 0.06.06 DWS Euro Reserve HANSAgeldmarkt Pioneer Funds -

Mehr

Fondsempfehlungsliste, sonstige Fonds, Indizes, Rohstoffe u. Devisen. Geldmarkt/ -nahe Fonds. Rentenfonds Europa. Offene Immobilienfonds

Fondsempfehlungsliste, sonstige Fonds, Indizes, Rohstoffe u. Devisen. Geldmarkt/ -nahe Fonds. Rentenfonds Europa. Offene Immobilienfonds Ausg. Rückn. lfd. 5 0 Geldmarkt/ -nahe DWS Euro Reserve HANSAgeldmarkt Schroder ISF Euro Liquidity A Acc Allianz Treasury Short Term Plus Euro A (EUR) DWS Rendite Optima Four Seasons DWS Flexizins Plus

Mehr

Fondsempfehlungsliste

Fondsempfehlungsliste Stand: 0/04 Fondsempfehlungsliste Die Zufriedenheit mit einer Kapitalanlage hängt unmittelbar von der Anlegermentalität ab. Vor der Auswahl eines bestimmten Investmentfonds sollte daher immer eine Analyse

Mehr

Gute Nacht Effekt für Sie und Ihre Kunden

Gute Nacht Effekt für Sie und Ihre Kunden Schroders Verbindung aus Tradition und Innovation Gute Nacht Effekt für Sie und Ihre Kunden Nur für professionelle Anleger und Berater 1/29 Schroders Verbindung aus Tradition und Innovation Familientradition

Mehr

Lassen Sie es sich richtig gut gehen! Mit den attraktiven Fonds der ALTE LEIPZIGER Trust. AL Trust FONDS. n Aktienfonds.

Lassen Sie es sich richtig gut gehen! Mit den attraktiven Fonds der ALTE LEIPZIGER Trust. AL Trust FONDS. n Aktienfonds. AL Trust FONDS n Aktienfonds n Dachfonds n Renten- und Geldmarktfonds Lassen Sie es sich richtig gut gehen! Mit den attraktiven Fonds der ALTE LEIPZIGER Trust. Was Sie auch vorhaben. Mit uns erreichen

Mehr

InvestmentNews. DEUTSCHE AWM INVESTMENT GMBH Basler-Aktienfonds DWS: Gut strukturierte Qualität

InvestmentNews. DEUTSCHE AWM INVESTMENT GMBH Basler-Aktienfonds DWS: Gut strukturierte Qualität Ausgabe Juli 2015 InvestmentNews +++ Aktuelles aus dem Investmentbereich +++ Fondsempfehlungsliste +++ Märkte +++ BAF 5038 07.15 GL DEUTSCHE AWM INVESTMENT GMBH Basler-Aktienfonds DWS: Gut strukturierte

Mehr

Ausgabe April 2016. investmentp r ofi

Ausgabe April 2016. investmentp r ofi Ausgabe April 2016 investmentp r ofi inhalt 03 DIE BASLER- ANLAGESTRATEGIE geldanlage mit system 04 07 DIE BASLER- EINMALANLAGE 08 09 DIE BASLER- SPARPLÄNE 10 DIE BASLER- ENTNAHMEPLÄNE 11 REFERENZWERTE

Mehr

Ihre Fondsauswahl bei Zurich

Ihre Fondsauswahl bei Zurich Ihre Fondsauswahl bei Zurich Ab 1. August 2015 sicherheitsorientiert Geldmarkt ESPA Reserve Euro Plus T AT0000812979 04.11.1998 Erste Sparinvest Floating Rate Notes LU0034353002 15.07.1991 Erzielung von

Mehr

Die Fonds auf einen Blick

Die Fonds auf einen Blick Die Fonds auf einen Blick 3 fa c el l e in ive Strateg lus ien Ex k Alle Strategien und Investmentfonds für die fondsgebundene Vorsorge h un d schn Exklusive Anlagestrategien Made in Germany Strategie

Mehr

Jetzt kann ich nicht investieren! Und warum Sie es doch tun sollten.

Jetzt kann ich nicht investieren! Und warum Sie es doch tun sollten. Jetzt kann ich nicht investieren! Und warum Sie es doch tun sollten. Jetzt kann ich nicht investieren! Eigentlich würde man ja gern anlegen Aber in jeder Lebenslage finden sich Gründe, warum es leider

Mehr

Alle Angaben sind ohne Gewähr. Im Zweifelsfall gelten die Depot- bzw. Kontoauszüge der Depotstellen.

Alle Angaben sind ohne Gewähr. Im Zweifelsfall gelten die Depot- bzw. Kontoauszüge der Depotstellen. Lahnau, 05.07.2015 FONDS UND MEHR Dipl.Ökonom Uwe Lehmann Vermögensberatung Lilienweg 8, 35633 Lahnau FONDS UND MEHR Dipl.Ökonom Uwe Lehmann Vermögensberatung Lilienweg 8 35633 Lahnau Vermögensübersicht

Mehr

Nur für professionelle Investoren. Schroders Bündnis für Fonds Roadshow 2013

Nur für professionelle Investoren. Schroders Bündnis für Fonds Roadshow 2013 Nur für professionelle Investoren Schroders Bündnis für Fonds Roadshow 2013 Multi-Asset mit Schroders Vier Kernpunkte Investieren Sie unabhängig von einer Benchmark Wählen Sie das Ergebnis, dass Sie erzielen

Mehr

Ihre Anlagestrategie

Ihre Anlagestrategie Ausgabe Juli 2013 OVBfinance Ihre Anlagestrategie Basisinvestments und Portfoliobildung Nur zum Einsatz in der Beratung So funktioniert die Portfoliobildung Durch einen professionellen Fondsauswahlprozess

Mehr

Wie haben sich die Dachfonds im laufenden Jahr 2009 entwickelt?

Wie haben sich die Dachfonds im laufenden Jahr 2009 entwickelt? Wenn Sie als Kunde nicht gleich alles auf eine Karte setzen möchten, ist ein Investment in die Dachfondsfamilie der ALPHA TOP SELECT Dachfonds die richtige Entscheidung. Wie haben sich die Dachfonds im

Mehr

Wegweisend. meinepolice.com: Der Investmentwegweiser für Ihre Fondspolice. Maßstäbe in Vorsorge seit 1871

Wegweisend. meinepolice.com: Der Investmentwegweiser für Ihre Fondspolice. Maßstäbe in Vorsorge seit 1871 Wegweisend meinepolice.com: Der Investmentwegweiser für Ihre Fondspolice Maßstäbe in Vorsorge seit 1871 Stichtag der Performancedaten: 31. Mai 2015 Investmentwegweiser Exklusive Lösungen Expertenpolice

Mehr

Emerging Markets Unternehmensanleihen

Emerging Markets Unternehmensanleihen Emerging Markets Unternehmensanleihen Vom Nischenprodukt zum Mainstream September 2013 Client logo positioning Aktuelle Überlegungen EM-Unternehmensanleihen - von lokaler zu globaler Finanzierung Fakt:

Mehr

AMF - Renten Welt P A1XBAQ 589,289182 50,0000 EUR 29.464,46 58,69 % 2 06.11.2015 (F) 30.000,00-535,54 (-1,79%/-2,09% p.a.)

AMF - Renten Welt P A1XBAQ 589,289182 50,0000 EUR 29.464,46 58,69 % 2 06.11.2015 (F) 30.000,00-535,54 (-1,79%/-2,09% p.a.) Lahnau, 10.11.2015 FONDS UND MEHR Dipl.-Ökonom Uwe Lehmann, Lilienweg 8, 35633 Lahnau Vermögensübersicht Stand: 10.11.2015 Wertentwicklung seit Depoteröffnung: 02.01.2015 FONDS UND MEHR Dipl.-Ökonom Uwe

Mehr

Franklin Templeton - Das Unternehmen. For Broker/Dealer Use Only. Not for Distribution to the Public

Franklin Templeton - Das Unternehmen. For Broker/Dealer Use Only. Not for Distribution to the Public Franklin Templeton - Das Unternehmen For Broker/Dealer Use Only. Not for Distribution to the Public Von volatilen Märkten profitieren! Sind die Sorgen der Anleger berechtigt? Erneuter Aktiencrash? Staatsbankrott

Mehr

Wegweisend. meinepolice.com: Der Investmentwegweiser für Ihre Fondspolice. Maßstäbe in Vorsorge seit 1871

Wegweisend. meinepolice.com: Der Investmentwegweiser für Ihre Fondspolice. Maßstäbe in Vorsorge seit 1871 Wegweisend meinepolice.com: Der Investmentwegweiser für Ihre Fondspolice Maßstäbe in Vorsorge seit 1871 Stichtag der Performancedaten: 28. Januar 2016 Investmentwegweiser Exklusive Lösungen Expertenpolice

Mehr

KlawInvest-Trading A0M1UF 327,0111 33,3400 EUR 10.902,55 19,23 % 3 03.07.2015 (F) 10.000,00 902,55 (9,03%/18,70% p.a.)

KlawInvest-Trading A0M1UF 327,0111 33,3400 EUR 10.902,55 19,23 % 3 03.07.2015 (F) 10.000,00 902,55 (9,03%/18,70% p.a.) Lahnau, 05.07.2015 FONDS UND MEHR Dipl.Ökonom Uwe Lehmann Vermögensberatung Lilienweg 8, 35633 Lahnau FONDS UND MEHR Dipl.Ökonom Uwe Lehmann Vermögensberatung Lilienweg 8 35633 Lahnau Vermögensübersicht

Mehr

Fondsrente mit Strategie. Mit attraktiven Anlagestrategien für einen entspannten Ruhestand vorsorgen

Fondsrente mit Strategie. Mit attraktiven Anlagestrategien für einen entspannten Ruhestand vorsorgen Fondsrente mit Strategie Mit attraktiven Anlagestrategien für einen entspannten Ruhestand vorsorgen Vorsorgen mit MV FondsMix exklusiv Für einen entspannten Ruhestand braucht es ein sicheres Einkommen.

Mehr

Anlageempfehlung. Anlageempfehlung. Musterdepot Dynamisch. Musterdepot

Anlageempfehlung. Anlageempfehlung. Musterdepot Dynamisch. Musterdepot Karoinvest e.u. Neubauer Karoline, Schweizersberg 41, 47 Roßleithen Musterdepot Anlageempfehlung Musterdepot Dynamisch Ihr Berater: Karoinvest e.u. Neubauer Karoline Schweizersberg 41 47 Roßleithen Ansprechpartner

Mehr

Vermögensverwaltung mit Anlagefonds eine Lösung mit vielen Vorteilen. Swisscanto Portfolio Invest

Vermögensverwaltung mit Anlagefonds eine Lösung mit vielen Vorteilen. Swisscanto Portfolio Invest Vermögensverwaltung mit Anlagefonds eine Lösung mit vielen Vorteilen Swisscanto Portfolio Invest Swisscanto Portfolio Invest einfach und professionell Das Leben in vollen Zügen geniessen und sich nicht

Mehr

Investmentwegweiser. Alle Performancedaten im Überblick Mit Risikoklasseneinschätzung Fondsfinder auf der Rückseite. Investmentwegweiser

Investmentwegweiser. Alle Performancedaten im Überblick Mit Risikoklasseneinschätzung Fondsfinder auf der Rückseite. Investmentwegweiser Investmentwegweiser Alle Performancedaten im Überblick Mit Risikoklasseneinschätzung Fondsfinder auf der Rückseite Investmentwegweiser Kundeninformation Stand 1/2010 Klasse für jeden Anlegertyp Mit den

Mehr

Anlageempfehlung. Anlageempfehlung

Anlageempfehlung. Anlageempfehlung Finanz-Forum Laichinger Alb GmbH, Daniel-Mangold-Str. 10, 89150 Laichingen Anlageempfehlung Ihr Berater: Finanz-Forum Laichinger Alb GmbH Daniel-Mangold-Str. 10 89150 Laichingen Telefon 07333 922298 Telefax

Mehr

Marathon-Strategie I das Basisinvestment mit langem Atem

Marathon-Strategie I das Basisinvestment mit langem Atem * Ein Teilfonds der Franklin Templeton Investment Funds (FTIF), eine in Luxemburg registrierte SICAV. Marathon-Strategie I das Basisinvestment mit langem Atem WAS SIE ÜBER DEN FRANKLIN TEMPLETON GLOBAL

Mehr

Wirkt anziehend! Das neue Anlagekonzept: Generali Komfort Best Selection

Wirkt anziehend! Das neue Anlagekonzept: Generali Komfort Best Selection WERBEMITTEILUNG Wirkt anziehend! Das neue Anlagekonzept: Generali Komfort Best Selection geninvest.de Generali Komfort Best Selection Konzept der Besten-Selektion Wie kann ich mein Geld trotz niedriger

Mehr

Investmentwegweiser. lle Lösungen für die fondsgebundene Vorsorge im Überblick

Investmentwegweiser. lle Lösungen für die fondsgebundene Vorsorge im Überblick Investmentwegweiser lle Lösungen für die A fondsgebundene Vorsorge im Überblick Kundeninformation Stand 0/0 Der LV 87 Fondsfinder Vermögensverwaltungsfonds der DJE Kapital AG LU059595 DJE Alpha Global

Mehr

MACK & WEISE. +++ 30. September 2010 +++ M&W Privat 137,91 +++ 30. September 2010 +++ M&W Privat 137,91 +++ 30. September 201

MACK & WEISE. +++ 30. September 2010 +++ M&W Privat 137,91 +++ 30. September 2010 +++ M&W Privat 137,91 +++ 30. September 201 +++ 30. September 2010 +++ M&W Privat 137,91 +++ 30. September 2010 +++ M&W Privat 137,91 +++ 30. September 201 Um ein größeres Vermögen zu machen, bedarf es einer gehörigen Portion an Mut und der adäquaten

Mehr

Deutsche Asset & Wealth Management. Ihr Geld schmilzt. #ihrgeldschmilzt» www.dws.de/ihrgeldschmilzt

Deutsche Asset & Wealth Management. Ihr Geld schmilzt. #ihrgeldschmilzt» www.dws.de/ihrgeldschmilzt Deutsche Asset & Wealth Management Ihr Geld schmilzt. #ihrgeldschmilzt» www.dws.de/ihrgeldschmilzt Weniger statt mehr Warum Ihre Geldanlage schmilzt statt wächst Wer Geld anlegt, möchte sein Vermögen vermehren.

Mehr

Invesco Balanced-Risk Allocation Fund

Invesco Balanced-Risk Allocation Fund Invesco Balanced-Risk Allocation Fund Oktober 2012 Dieses Dokument richtet sich ausschließlich an professionelle Kunden und Finanzberater und nicht an Privatkunden. Eine Weitergabe an Dritte ist untersagt.

Mehr

Die fondsgebundene Vermögensverwaltung Eine gute Entscheidung für Ihr Vermögen

Die fondsgebundene Vermögensverwaltung Eine gute Entscheidung für Ihr Vermögen Die fondsgebundene Vermögensverwaltung Eine gute Entscheidung für Ihr Vermögen Die Partner und ihre Funktionen 1 WARBURG INVEST Vermögensvewalter Portfoliomanagement FIL - Fondsbank Depotbank Vertrieb

Mehr

InvestmentNews. SCHRODERS Mit Best Agern auf Augenhöhe in der Altersversorgung. M&G INVESTMENTS Das große Einmaleins der Mischfonds

InvestmentNews. SCHRODERS Mit Best Agern auf Augenhöhe in der Altersversorgung. M&G INVESTMENTS Das große Einmaleins der Mischfonds Ausgabe Oktober 2015 InvestmentNews +++ Aktuelles aus dem Investmentbereich +++ Fondsempfehlungsliste +++ Märkte +++ BAF 5038 10.15 GL SCHRODERS Mit Best Agern auf Augenhöhe in der Altersversorgung DEUTSCHE

Mehr

DWS Sachwerte. BCA OnLive Axel Rathjen, DWS Vertriebsdirektor 22. April 2013

DWS Sachwerte. BCA OnLive Axel Rathjen, DWS Vertriebsdirektor 22. April 2013 DWS Sachwerte BCA OnLive Axel Rathjen, DWS Vertriebsdirektor 22. April 2013 *Die DWS/DB AWM Gruppe ist nach verwaltetem Fondsvermögen der größte deutsche Anbieter von Wertpapier-Publikumsfonds. Quelle:

Mehr

Anlageempfehlung. Anlageempfehlung. Herr Max Mustermann Musterstr. 9 99999 Musterstadt

Anlageempfehlung. Anlageempfehlung. Herr Max Mustermann Musterstr. 9 99999 Musterstadt Uwe Müller e. K. Uwe Müller, Ruomser Str. 1, 7231 Geislingen Herr Max Mustermann Musterstr. 9 99999 Musterstadt Anlageempfehlung Uwe Müller e. K. Uwe Müller Ruomser Str. 1 7231 Geislingen Ansprechpartner

Mehr

PremiumMandat Defensiv - C - EUR. September 2014

PremiumMandat Defensiv - C - EUR. September 2014 PremiumMandat Defensiv - C - EUR September 2014 PremiumMandat Defensiv Anlageziel Der Fonds strebt insbesondere mittels Anlage in Fonds von Allianz Global Investors und der DWS eine überdurchschnittliche

Mehr

Anlageempfehlung. Anlageempfehlung. Musterdepot

Anlageempfehlung. Anlageempfehlung. Musterdepot Karoinvest e.u. Neubauer Karoline, Schweizersberg 41, 47 Roßleithen Musterdepot Anlageempfehlung Ihr Berater: Karoinvest e.u. Neubauer Karoline Schweizersberg 41 47 Roßleithen Ansprechpartner Frau Karoline

Mehr

M&G Global Dividend Fund. für verschiedene Marktlagen

M&G Global Dividend Fund. für verschiedene Marktlagen M&G Global Dividend Fund für verschiedene Marktlagen Dividenden und Aktienkurse 1 gehen Hand in Hand In der Vergangenheit haben Unternehmen mit nachhaltigem Dividendenwachstum 2 in der Regel eine ausgezeichnete

Mehr

Liste der zusammenzulegenden Teilinvestmentvermögen (Teilfonds) von J.P. Morgan Asset Management mit ISIN

Liste der zusammenzulegenden Teilinvestmentvermögen (Teilfonds) von J.P. Morgan Asset Management mit ISIN Liste der zusammenzulegenden Teilinvestmentvermögen (Teilfonds) von J.P. Morgan Asset Management mit ISIN August 2013 Bei diesem Dokument handelt es sich um Informationsmaterial zur Erleichterung der Kommunikation

Mehr

MACK & WEISE. 2011 +++ M&W Privat 150,86 +++ 30. November 2011 +++ M&W Privat 150,86 +++ 30. November 2011 +++ M&W Privat 15

MACK & WEISE. 2011 +++ M&W Privat 150,86 +++ 30. November 2011 +++ M&W Privat 150,86 +++ 30. November 2011 +++ M&W Privat 15 2011 +++ M&W Privat 150,86 +++ 30. November 2011 +++ M&W Privat 150,86 +++ 30. November 2011 +++ M&W Privat 15 Um ein größeres Vermögen zu machen, bedarf es einer gehörigen Portion an Mut und der adäquaten

Mehr

Multi-Asset mit Schroders

Multi-Asset mit Schroders Multi-Asset mit Schroders Echte Vermögensverwaltung aus Überzeugung! Caterina Zimmermann I Vertriebsleiterin Januar 2013 Die Märkte und Korrelationen haben sich verändert Warum vermögensverwaltende Fonds?

Mehr

Strategiefonds Multi-Asset-Strategie Makro dynamisch Welt

Strategiefonds Multi-Asset-Strategie Makro dynamisch Welt Kaufbeuren, 31.03.2015 Mindelheimer Str. 99 87600 Kaufbeuren Vermögensübersicht Stand: 31.03.2015 Wertentwicklung ab: 01.07.2011 Marco Richter e. K. Marco Richter Mindelheimer Straße 99 87600 Kaufbeuren

Mehr

LBBW Multi Global. Die ausgewogene Balance aus Sicherheit und Rendite: Informationen für 15.01.2015. Fonds in Feinarbeit.

LBBW Multi Global. Die ausgewogene Balance aus Sicherheit und Rendite: Informationen für 15.01.2015. Fonds in Feinarbeit. Die ausgewogene Balance aus Sicherheit und Rendite: LBBW Multi Global Diese Informationen sind ausschließlich für professionelle Investoren bestimmt. Keine Weitergabe an Privatkunden! Informationen für

Mehr

DWS Fondsplattform Frankfurt und Luxemburg. Die Investmentplattform für professionelle Anleger

DWS Fondsplattform Frankfurt und Luxemburg. Die Investmentplattform für professionelle Anleger DWS Fondsplattform Frankfurt und Luxemburg Die Investmentplattform für professionelle Anleger *Die DWS/DB Gruppe ist nach verwaltetem Fondsvermögen der größte deutsche Anbieter von Publikumsfonds. Quelle:

Mehr

MACK & WEISE. +++ 29.Mai 2009 +++ M&W Capital 75,30 +++ 29. Mai 2009 +++ M&W Capital 75,30 +++ 29. Mai 2009 +++ M&W Capital

MACK & WEISE. +++ 29.Mai 2009 +++ M&W Capital 75,30 +++ 29. Mai 2009 +++ M&W Capital 75,30 +++ 29. Mai 2009 +++ M&W Capital +++ 29.Mai 2009 +++ M&W Capital 75,30 +++ 29. Mai 2009 +++ M&W Capital 75,30 +++ 29. Mai 2009 +++ M&W Capital Um ein größeres Vermögen zu machen, bedarf es einer gehörigen Portion an Mut und der adäquaten

Mehr

Depotbericht. erstellt für Corinna & Dr. Erwin Mustermann 01.01.2009 bis 31.03.2015. Depotbericht 16.06.2015

Depotbericht. erstellt für Corinna & Dr. Erwin Mustermann 01.01.2009 bis 31.03.2015. Depotbericht 16.06.2015 Depotbericht Erstellt für: Corinna & Dr. Erwin Mustermann Schloßallee 80 D-22222 Hamburg +49 (40) 123 456 78 Depotbericht erstellt für Corinna & Dr. Erwin Mustermann 01.01.2009 bis 31.03.2015 Claritos

Mehr

Fonds-Bezeichnung ISIN Anlage-Schwerpunkt Region

Fonds-Bezeichnung ISIN Anlage-Schwerpunkt Region 1 VORSORGE Lebensversicherung AG Fondsübersicht A Aberdeen Global Chinese Equity Fund A2 LU0231483743 Aktienfonds All Cap China China Aberdeen Global Emerging Markets Equity Fund LU0132412106 Aktienfonds

Mehr

Glossar zu Investmentfonds

Glossar zu Investmentfonds Glossar zu Investmentfonds Aktienfonds Aktiv gemanagte Fonds Ausgabeaufschlag Ausgabepreis Ausschüttung Benchmark Aktienfonds sind Investmentfonds, deren Sondervermögen in Aktien investiert wird. Die Aktien

Mehr

Investmentfonds Wertentwicklungen in EUR bis zum 31. Mai 2013 absteigend sortiert nach Spalte : 10 Jahre p.a. lfd. Nr.

Investmentfonds Wertentwicklungen in EUR bis zum 31. Mai 2013 absteigend sortiert nach Spalte : 10 Jahre p.a. lfd. Nr. Ausdruck [Schweizer Fondspolice.FRA] vom 13.06.2013 Seite 1 Bezeichnung WKN ISIN 6 Monate 2013 ( Jahr) 2012 2 Jahre 3 Jahre 4 Jahre 5 Jahre 1 JPM Em Markets Equity A dist $ 973678 LU0053685615 1,35 % -0,86

Mehr

In diesen Angaben sind bereits alle Kosten für die F o n d s s o w i e f ü r d i e S u t o r B a n k l e i s t u n g e n

In diesen Angaben sind bereits alle Kosten für die F o n d s s o w i e f ü r d i e S u t o r B a n k l e i s t u n g e n Das konservative Sutor PrivatbankPortfolio Vermögen erhalten und dabei ruhig schlafen können Geld anlegen ist in diesen unruhigen Finanzzeiten gar keine einfache Sache. Folgende Information kann Ihnen

Mehr

Entscheidende Einblicke

Entscheidende Einblicke Entscheidende Einblicke Allianz Maklervertrieb 26. März 2015 Robert Engel Verstehen. Handeln. Allianz Global Investors Ein starker Partner in Sachen Geldanlage Als aktiver Investmentmanager sind wir in

Mehr

Mit Sicherheit mehr Vermögen. MET Fonds - VermögensMandat Die Top-Vermögensverwalter unter einem Dach

Mit Sicherheit mehr Vermögen. MET Fonds - VermögensMandat Die Top-Vermögensverwalter unter einem Dach MET Fonds - VermögensMandat Die Top-Vermögensverwalter unter einem Dach MET Finanz GmbH MET Finanz GmbH Gründung im Jahr 2003 Gründer: Simone Müller-Esche Heinz-Dieter Müller Fondsverantwortliche seit

Mehr

INVESTMENTFONDS WAVE TOTAL RETURN FONDS DYNAMIC R MIT SICHERHEIT DYNAMISCHER

INVESTMENTFONDS WAVE TOTAL RETURN FONDS DYNAMIC R MIT SICHERHEIT DYNAMISCHER INVESTMENTFONDS WAVE TOTAL RETURN FONDS DYNAMIC R MIT SICHERHEIT DYNAMISCHER WAVE TOTAL RETURN FONDS DYNAMIC R: MIT SICHERHEIT DYNAMISCHER. DER WAVE TOTAL RETURN FONDS DYNAMIC R Sie wollen mehr: mehr Dynamik,

Mehr

Mit Sicherheit mehr Vermögen. Herzlich Willkommen zur Telefonkonferenz

Mit Sicherheit mehr Vermögen. Herzlich Willkommen zur Telefonkonferenz Herzlich Willkommen zur Telefonkonferenz Agenda 1 2 3 Charttechnik: Rückschau und Gegenwart "MET Fonds-Perle" des Monats Entwicklung des MET Fonds VermögensMandat 4 Charttechnischer Marktausblick 2011

Mehr

Invesco Balanced-Risk Allocation Fund

Invesco Balanced-Risk Allocation Fund Invesco Balanced-Risk Allocation Fund August 2012 Dieses Dokument richtet sich ausschließlich an professionelle Kunden und Finanzberater und nicht an Privatkunden. Eine Weitergabe an Dritte ist untersagt.

Mehr

db X-trackers Informationen

db X-trackers Informationen db X-trackers Informationen Frankfurt 17. September 2013 Währungsgesicherte ETFs können Euro-Anleger vor einem Wertverlust der Anlagewährung schützen Vielen Anlegern ist nicht bewusst, dass bei ihren Investitionen

Mehr

DWS Vorsorge-Fonds Reporting

DWS Vorsorge-Fonds Reporting DWS Vorsorge- Reporting 1 Edition GELD GEHÖRT ZUR NR. 1* *Die DWS/ DB Gruppe ist nach verwaltetem vermögen die größte deutsche Anbieter von Quelle: BVI, Stand: Juni 2008 Rechtliche Hinweise Ratings bezogen

Mehr

Anlageempfehlung. Anlageempfehlung. Musterdepot-Risikominimiert. Herr DDI Mag. Christian Czurda Hauptstraße 155 - Haus 14 2391 Kaltenleutgeben

Anlageempfehlung. Anlageempfehlung. Musterdepot-Risikominimiert. Herr DDI Mag. Christian Czurda Hauptstraße 155 - Haus 14 2391 Kaltenleutgeben Czurda Christian DDI Mag., Hauptstraße 1 - Haus 14, 2391 Kaltenleutgeben Herr DDI Mag. Christian Czurda Hauptstraße 1 - Haus 14 2391 Kaltenleutgeben Anlageempfehlung Musterdepot-Risikominimiert Czurda

Mehr

Mehr als nur Performance Investmentlösungen mit Weitblick. Tresides Asset Management GmbH, Mai 2014 v

Mehr als nur Performance Investmentlösungen mit Weitblick. Tresides Asset Management GmbH, Mai 2014 v Tresides Asset Management GmbH, Mai 2014 v Mehr als nur Performance Investmentlösungen mit Weitblick 2 Investmentteam Starke Expertise noch stärker im Team Gunter Eckner Volkswirtschaftliche Analyse, Staatsanleihen

Mehr

Wirkt anziehend! Das neue Anlagekonzept: Generali Komfort Best Selection

Wirkt anziehend! Das neue Anlagekonzept: Generali Komfort Best Selection WERBEMITTEILUNG Wirkt anziehend! Das neue Anlagekonzept: Generali Komfort Best Selection geninvest.de Generali Komfort Best Selection Neues Konzept der Besten-Selektion Wie kann ich mein Geld trotz niedriger

Mehr

Änderungsantrag Fondsvermögen

Änderungsantrag Fondsvermögen Neue Bayerische Beamten Lebensversicherung AG Versicherungsnummer Neue Bayerische Beamten Lebensversicherung AG Abteilung Vertragsverwaltung 81732 München Versicherungsnehmer Straße, Haus-Nr. PLZ /Wohnort

Mehr

Pioneer Investments Substanzwerte

Pioneer Investments Substanzwerte Pioneer Investments Substanzwerte Wahre Werte zählen mehr denn je In turbulenten Zeiten wollen Anleger eines: Vertrauen in ihre Geldanlagen. Vertrauen schafft ein Investment in echten Werten. Vertrauen

Mehr

Jetzt mehr erfahren auf easyfolio.de. Was mein Leben leichter macht: Geldanlage mit easyfolio. Werbemitteilung. Unsere Produktpartner:

Jetzt mehr erfahren auf easyfolio.de. Was mein Leben leichter macht: Geldanlage mit easyfolio. Werbemitteilung. Unsere Produktpartner: Jetzt mehr erfahren auf easyfolio.de Was mein Leben leichter macht: Geldanlage mit easyfolio. Unsere Produktpartner: Werbemitteilung easyfolio: Einfach anlegen, ein gutes Gefühl. Wir bieten mit easyfolio

Mehr

INVESTMENTFONDS WAVE TOTAL RETURN FONDS R DIE RICHTIGE BALANCE ZWISCHEN ERTRAG UND SICHERHEIT

INVESTMENTFONDS WAVE TOTAL RETURN FONDS R DIE RICHTIGE BALANCE ZWISCHEN ERTRAG UND SICHERHEIT INVESTMENTFONDS WAVE TOTAL RETURN FONDS R DIE RICHTIGE BALANCE ZWISCHEN ERTRAG UND SICHERHEIT RENDITE MACHT MIT SICHERHEIT AM MEISTEN FREUDE. Der WAVE Total Return Fonds R Sie wissen, was Sie wollen: Rendite

Mehr

Was mein Leben leichter macht: Geldanlage mit easyfolio.

Was mein Leben leichter macht: Geldanlage mit easyfolio. Jetzt mehr erfahren auf easyfolio.de Was mein Leben leichter macht: Geldanlage mit easyfolio. Produktpartner: Sie suchen den einfachsten Weg, breit gestreut Geld anzulegen? Die easyfolio-anlagestrategien

Mehr

Allianz Global Investors Fonds Meldefonds!*

Allianz Global Investors Fonds Meldefonds!* Info August 2015 Allianz Investmentbank AG Allianz Global Investors Fonds Meldefonds!* www.allianzinvest.at ABS-Cofonds Allianz Adifonds - A - EUR** Allianz Adiverba - A - EUR** Allianz Aktien Europa**

Mehr

10 Jahre erfolgreiche Auslese

10 Jahre erfolgreiche Auslese Werbemitteilung 10 Jahre erfolgreiche Auslese Die vier einzigartigen Dachfonds Bestätigte Qualität 2004 2013 Balance Wachstum Dynamik Europa Dynamik Global 2009 2007 2006 2005 2004 Seit über 10 Jahren

Mehr

Fondsname Investmentgesellschaft ISIN Schwerpunkt Anlageziel Währung Auch für Risiko-»Invest«1 klasse

Fondsname Investmentgesellschaft ISIN Schwerpunkt Anlageziel Währung Auch für Risiko-»Invest«1 klasse »Invest«klasse Strategien AL FT Chance FRANKFURT-TRUST DE000A0H0PH0 International Der Fonds legt sein Vermögen bis zu 00 % in ausgewählte Aktienfonds an und EUR 7 5 eignet sich für Anleger, die für ein

Mehr

VORSORGE Lebensversicherung AG Fondsübersicht

VORSORGE Lebensversicherung AG Fondsübersicht 1 VORSORGE Lebensversicherung AG Fondsübersicht Für die 1. (VHB41, 43 und 44) und 3. Schicht (VHF41 und 43) A Aberdeen Global Emerging Markets Equity Fund LU0132412106 Aktienfonds All Cap Emerging Markets

Mehr

Europa im Blick, Rendite im Fokus

Europa im Blick, Rendite im Fokus Europa im Blick, Rendite im Fokus Fidelity European Growth Fund Stark überdurchschnittlich Fidelity Funds - European Growth Fund Rubrik: Geldanlage + Altersvorsorge 1/2007 Wachsen Sie mit Europa 2007 soll

Mehr

JPMorgan Investment Funds Global Income Fund

JPMorgan Investment Funds Global Income Fund WERBUNG: Bitte beachten Sie die Hinweise zum Produkt des Monats auf der letzten Seite! Produkt des Monats Dezember 2015 und Januar 2016 50 % Rabatt auf den Ausgabeaufschlag Göppingen, im Dezember 2015

Mehr

Was mein Leben leichter macht: Geldanlage mit easyfolio.

Was mein Leben leichter macht: Geldanlage mit easyfolio. Jetzt mehr erfahren auf easyfolio.de Was mein Leben leichter macht: Geldanlage mit easyfolio. Produktpartner: Sie suchen den einfachsten Weg, breit gestreut Geld anzulegen? Die easyfolio-anlagestrategien

Mehr

ZUSATZSEITE. Anlagemöglichkeiten. WWK BasisRente invest WWK Premium FondsRente WWK Premium FondsRente kids

ZUSATZSEITE. Anlagemöglichkeiten. WWK BasisRente invest WWK Premium FondsRente WWK Premium FondsRente kids ZUSATZSEITE Anlagemöglichkeiten WWK BasisRente invest FondsRente FondsRente kids WWK Lebensversicherung auf Gegenseitigkeit Marsstraße 37, 80335 München Telefon (0 89) 5114-20 20 Fax (0 89) 5114-2337 E-Mail:

Mehr

Für ein gutes Gefühl bei der Geldanlage. Regelmäßige Erträge

Für ein gutes Gefühl bei der Geldanlage. Regelmäßige Erträge Für ein gutes Gefühl bei der Geldanlage Regelmäßige Erträge Solide regelmäßige Erträge auch in Zeiten niedriger Zinsen Für Anleger war es noch nie so schwer wie heute, ihre finanziellen Ziele zu erreichen.

Mehr

Vergleich DWS RiesterRente Premium vs UniProfi Rente

Vergleich DWS RiesterRente Premium vs UniProfi Rente Nur zur internen Verwendung Januar 2007 Vergleich DWS RiesterRente Premium vs UniProfi Rente vs *DWS Investments ist nach verwaltetem Fondsvermögen die größte deutsche Fondsgesellschaft. Quelle BVI, Stand

Mehr

Veranlagungslösungen im aktuellen Niedrigzinsumfeld

Veranlagungslösungen im aktuellen Niedrigzinsumfeld Veranlagungslösungen im aktuellen Niedrigzinsumfeld Mag. Rainer Schnabl Geschäftsführer der Raiffeisen KAG Real negativer Zinsertrag bis 2016 wahrscheinlich 6 5 4 3 2 1 0 2004 2005 2006 2007 2008 2009

Mehr

Monega Ertrag. by avicee.com

Monega Ertrag. by avicee.com by avicee.com Monega Ertrag Der Monega Ertrag (WKN 532108) ist ein Dachfonds, der bis 100% in Rentenfonds mit einer hohen Bonität investiert. Je nach Marktsituation und um auch von den Aktienmärkten zu

Mehr

Die Fondspalette. Fondsgebundene Lebensversicherung - Lebensvorsorge Dynamic 18.09.2014. Stand : 18.09.2014. Seite 1 von 5

Die Fondspalette. Fondsgebundene Lebensversicherung - Lebensvorsorge Dynamic 18.09.2014. Stand : 18.09.2014. Seite 1 von 5 Fondsgebundene Lebensversicherung - Lebensvorsorge Dynamic Seite 1 von 5 Dachfonds AT0000A0HR31 VB Premium-Evolution 25 Max.25% Aktienfonds erworben, wobei der Anteil der Veranlagungen mit Aktienrisiko

Mehr

LBBW RentaMax. Renditevorsprung durch Unternehmensanleihen.

LBBW RentaMax. Renditevorsprung durch Unternehmensanleihen. LBBW RentaMax. Renditevorsprung durch Unternehmensanleihen. Die Investmentspezialisten der LBBW Der LBBW RentaMax ist ein aktiv gemanagter Unternehmensanleihen-Fonds. Ziel des Fondsmanagements ist es,

Mehr

Mitteilung an die Anteilsinhaber. Pioneer P.F. Global Defensive 20 Pioneer P.F. Global Balanced 50 Pioneer P.F. Global Changes

Mitteilung an die Anteilsinhaber. Pioneer P.F. Global Defensive 20 Pioneer P.F. Global Balanced 50 Pioneer P.F. Global Changes Mitteilung an die Anteilsinhaber Pioneer P.F. Global Defensive 20 Pioneer P.F. Global Balanced 50 Pioneer P.F. Global Changes 16. Dezember 2014 Inhaltsverzeichnis Mitteilung an die Anteilsinhaber... 3

Mehr

DWS Fondsplattform. Luxemburg. Die Investmentplattform für professionelle Anleger

DWS Fondsplattform. Luxemburg. Die Investmentplattform für professionelle Anleger DWS Fondsplattform Luxemburg Die Investmentplattform für professionelle Anleger *Die DWS/DB Gruppe ist nach verwaltetem Fondsvermögen der größte deutsche Anbieter von Publikumsfonds. Quelle BVI. Stand:

Mehr

Allianz Global Investors Fonds Meldefonds!*

Allianz Global Investors Fonds Meldefonds!* Info April 2015 Allianz Investmentbank AG Allianz Global Investors Fonds Meldefonds!* www.allianzinvest.at ABS-Cofonds Adirenta - A - EUR Adirenta - P2 - EUR Adireth - AT - EUR Allianz Adifonds - A - EUR**

Mehr

Ansparen und Vorsorgen mit Elitefonds. Marketinginformation- Angaben ohne Gewähr

Ansparen und Vorsorgen mit Elitefonds. Marketinginformation- Angaben ohne Gewähr Ansparen und Vorsorgen mit Elitefonds Stand: 2014 Marketinginformation- Angaben ohne Gewähr Persönliche Ziele Es ist immer der richtige Zeitpunkt, mit der Vorsorge zu beginnen. Die Veranlagung in eine

Mehr

PEGASOS-BALANCED MULTI-ASSET FUND*

PEGASOS-BALANCED MULTI-ASSET FUND* PEGASOS-BALANCED MULTI-ASSET FUND* VERMÖGENSVERWALTENDER FONDS *Seit 1.12.2012 beraten durch inprimo privatinvest GmbH INVESTMENTPROZESS UND ANLAGEPHILOSOPHIE Unser Anlageprozess ist darauf ausgerichtet

Mehr

Diskretionäre Portfolios. April 2015. Marketingmitteilung. Marketingmitteilung / April 2015 Damit Werte wachsen. 1

Diskretionäre Portfolios. April 2015. Marketingmitteilung. Marketingmitteilung / April 2015 Damit Werte wachsen. 1 Diskretionäre Portfolios April 2015 Marketingmitteilung Marketingmitteilung / April 2015 Damit Werte wachsen. 1 Konservativer Anlagestil USD Investor Unsere konservativen US-Dollar Mandate sind individuelle,

Mehr

Diskretionäre Portfolios. Dezember 2015. Marketingmitteilung. Marketingmitteilung / Dezember 2015 Damit Werte wachsen. 1

Diskretionäre Portfolios. Dezember 2015. Marketingmitteilung. Marketingmitteilung / Dezember 2015 Damit Werte wachsen. 1 Diskretionäre Portfolios Dezember 2015 Marketingmitteilung Marketingmitteilung / Dezember 2015 Damit Werte wachsen. 1 Konservativer Anlagestil USD Investor Unsere konservativen US-Dollar Mandate sind individuelle,

Mehr

Jederzeitige Verfügbarkeit, keine Kündigungsfristen

Jederzeitige Verfügbarkeit, keine Kündigungsfristen PRIMA - Jumbo Anforderungen an eine gute Geldanlage Sicherheit Gute Rendite Jederzeitige Verfügbarkeit, keine Kündigungsfristen Steuerliche Vorteile Eine prima Mischung für Sie Über den Erfolg Ihrer Geldanlage

Mehr

Echte Vermögensverwaltung aus Überzeugung

Echte Vermögensverwaltung aus Überzeugung Echte Vermögensverwaltung aus Überzeugung Tim van Duren, CFA Produkt Manager Multi-Asset Mehr als 200 Jahre Investments für Ihre Zukunft Ihre Fondsgesellschaft: Schroders stellt sich vor Familientradition

Mehr

Renten-ETFs sichern gegen Kursverluste bei Anstieg des Zinsniveaus ab neue physisch replizierende Aktien-ETFs gelistet

Renten-ETFs sichern gegen Kursverluste bei Anstieg des Zinsniveaus ab neue physisch replizierende Aktien-ETFs gelistet Presse-Information Frankfurt 26. Februar 2014 Renten-ETFs sichern gegen Kursverluste bei Anstieg des Zinsniveaus ab neue physisch replizierende Aktien-ETFs gelistet Deutsche Asset & Wealth Management (DeAWM)

Mehr

INTER VitaPrivat SelectFonds. Anlage der Überschüsse aus Ihrem Lebensversicherungsvertrag in Fonds. Die Verknüpfung von Sicherheit mit Renditechancen!

INTER VitaPrivat SelectFonds. Anlage der Überschüsse aus Ihrem Lebensversicherungsvertrag in Fonds. Die Verknüpfung von Sicherheit mit Renditechancen! INTER VitaPrivat SelectFonds Anlage der Überschüsse aus Ihrem Lebensversicherungsvertrag in Fonds Informationen zum Überschusssystem Fondsanlage Die Verknüpfung von Sicherheit mit Renditechancen! Zukunf

Mehr

Strategiefonds Multi-Asset-Strategie Makro dynamisch Welt

Strategiefonds Multi-Asset-Strategie Makro dynamisch Welt Kaufbeuren, 29.05.2015 Mindelheimer Str. 99 87600 Kaufbeuren Vermögensübersicht Stand: 29.05.2015 Wertentwicklung ab: 01.07.2011 Marco Richter e. K. Marco Richter Mindelheimer Straße 99 87600 Kaufbeuren

Mehr

Activest Performance-News

Activest Performance-News Stand: Ende August 2002 Activest Performance-News Aktienfonds Activest TopWelt In den Top 20 der weltweit anlegenden Aktienfonds wird der Activest TopWelt gelistet. Finanzen Investmentfonds (33/2002) bringt

Mehr

Modell Einkommen (überwiegend Rentenfonds, Aktienfondsanteil max. 30%) Modell Einkommen. Wertentwicklung

Modell Einkommen (überwiegend Rentenfonds, Aktienfondsanteil max. 30%) Modell Einkommen. Wertentwicklung und Zusammensetzung der Depotgrundmodelle zum Stand 30.11.2015 Modell Einkommen (überwiegend Rentenfonds, Aktienfondsanteil max. 30%) * letzter Monat 0,79% letzte 12 Monate 3,69% seit 01.01.15 3,62% letzte

Mehr

DB Vitaplus. Anlagestrategien

DB Vitaplus. Anlagestrategien Kapitalanlage, Kapitalanlage, Steuerfreiheit, Kapitalanlage, DB Vitaplus. Anlagestrategien BCA AG Verbund unabhängiger Finanzdienstleister In der Au 29 61440 Oberursel TEL 0 61 71-91 5010 FAX 0 61 71-91

Mehr

Allianz Global Investors Fonds Meldefonds!*

Allianz Global Investors Fonds Meldefonds!* Info Oktober 2015 Allianz Investmentbank AG Allianz Global Investors Fonds Meldefonds!* www.allianzinvest.at Für Privatinvestoren ABS-Cofonds Allianz Adifonds - A - EUR** Allianz Adiverba - A - EUR** Allianz

Mehr

1 J. 2 J. 5 J. 10 J. 15 J. 20 J. 30 J. Feri Trust Morningstar

1 J. 2 J. 5 J. 10 J. 15 J. 20 J. 30 J. Feri Trust Morningstar Aktienfonds Deutschland F22 DWS German Equities Typ 0 1994 EUR -16,0% -17,9% -3,2% -0,6% 3,2% 2,8% - - C * * * 30.11.1994 4,4% R10 DWS Investa 1956 EUR -18,3% -22,3% -7,9% -1,5% 2,6% 1,7% 4,6% 7,2% C *

Mehr

seit 1 J. 2 J. 5 J. 10 J. 15 J. 20 J. 30 J. Feri Trust Morningstar Rating S&P R-/F-Nr. Investmentfonds

seit 1 J. 2 J. 5 J. 10 J. 15 J. 20 J. 30 J. Feri Trust Morningstar Rating S&P R-/F-Nr. Investmentfonds R-/F-Nr. Aktienfonds Deutschland F22 DWS German Equities Typ 0 1994 EUR 17,4% 16,0% 10,1% 5,9% 6,2% 4,5% - - C * * * R10 DWS Investa 1956 EUR 16,7% 11,1% 5,6% 4,8% 5,5% 3,5% 5,7% 7,9% C * * F35 Fondak

Mehr

ETF-Strategien. STARS Defensiv, Flexibel und Offensiv. Systematische Trend-, Allokations- und Risiko-Steuerung. Markus Kaiser, November 2014

ETF-Strategien. STARS Defensiv, Flexibel und Offensiv. Systematische Trend-, Allokations- und Risiko-Steuerung. Markus Kaiser, November 2014 November 2014 ETF-Strategien STARS Defensiv, Flexibel und Offensiv Systematische Trend-, Allokations- und Risiko-Steuerung Markus Kaiser, November 2014 Das Ganze sehen, die Chancen nutzen. Seite 1 Die

Mehr

LuxTopic - Cosmopolitan. Ein vermögensverwaltender Investmentfonds, der sich jeder Marktsituation anpassen kann.

LuxTopic - Cosmopolitan. Ein vermögensverwaltender Investmentfonds, der sich jeder Marktsituation anpassen kann. LuxTopic - Cosmopolitan Ein vermögensverwaltender Investmentfonds, der sich jeder Marktsituation anpassen kann. Der Fondsmanager DJE Kapital AG Dr. Jens Ehrhardt Gründung 1974 Erster Vermögensverwalterfonds

Mehr

StarCapital Aktiengesellschaft Kronberger Str. 45 61440 Oberursel Deutschland

StarCapital Aktiengesellschaft Kronberger Str. 45 61440 Oberursel Deutschland StarCapital Aktiengesellschaft Kronberger Str. 45 61440 Oberursel Deutschland STARS Die ETF-Strategien von Pionier Markus Kaiser Exchange Traded Funds (ETFs) erfreuen sich seit Jahren einer rasant steigenden

Mehr