Vermittlung von Ruheständlern für handwerkliche Aufgaben SPI Gt. E.V. Entspannungskurse 1 Tagesworkshop

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Vermittlung von Ruheständlern für handwerkliche Aufgaben SPI Gt. E.V. Entspannungskurse 1 Tagesworkshop"

Transkript

1 Marktplatz Auf dem 2. Gütersloher Marktplatz Gegenseitige Geschäfte ohne Geld sind am zwischen 31 Unternehmen und 26 gemeinnützigen Organisationen 75 Kooperationen verabredet worden. In der nachfolgenden Liste sind die Projekte aufgeführt, die für eine Veröffentlichung zur Verfügung stehen. Sie ist unterteilt in Kooperationen zwischen Unternehmen und Gemeinnützigen Organisationen, Kooperationen zwischen Unternehmen und Kooperationen zwischen gemeinnützigen Organisationen. Wir freuen uns, wenn Sie Projekte redaktionell begleiten und dadurch der guten Sache zu mehr Öffentlichkeit verhelfen. Gerne stellen wir Ihnen Kontaktdaten von Ansprechpartnern zur Verfügung. Rufen Sie uns an unter oder schreiben Sie uns eine Mail an pr.de. Übersicht Übereinkommen Stand Unternehmen Leistung Gemeinnützige Leistung Organisation Birkholz Elektronik Vermittlung von Ruheständlern für handwerkliche Aufgaben SPI Gt. E.V. Entspannungskurse 1 Tagesworkshop 60 Weihnachtskarten basteln Klashinrichs Methodisch zum Erfolg Jahresziele 2012 Kita Pusteblumen Agentur Kuno Beratung/Coaching Nach außen präsentieren Hospiz + Palliativ Verein Beratungsgespräch, Hospizführung TOP A-. Harnischfeger Vortrag Kommunikation mit Klienten Sozialdienst kath. Frauen Wohlfühl- Nachmittag für Selbsthilfegruppe Schlaganfall Seite 1 von 6

2 Med. Dienstleistung + Schulung Elterninformation Ernährung Kita Pusteblume Info- Stand am Tag der offenen Tür Klashinrichs 1 Tagesworkshop Jahresziele 2012 Verkehrswacht SHT 1 Person Hornberg Fleischerei Frühjahr 2012, Kanutour à Grillgut max. 60 Personen Toyrun4kids Luftballonknoten nach Terminabsprache Foto Schorcht Bewerbungstraining/Bewerbungsfotos für ca. 5 6 Personen Jugendhilfe Bethel Garage entrümpeln Netzwerkhof Beratung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Sozialdienst kath. Frauen Kekse und Kuchen zu Weihnachten Itao Systemadministrator Kinderschutzbund Kuchennachmittag für Itao Erstellen eines Veranstaltungsleitfadens, Sozialpädagogisches Weiterempfehlung, Aufnahme in Markus Heitmann Ideenaustausch, Erfahrungsberichte Institut Pressemitteilung Med. Dienstleistung +Schulung 3 h Erste- Hilfe- Schulung Förderverein Horizonte 1 Autowäsche Provinzial Ausstellungsraum, Seminarraum Achtung für Tiere Infoveranstaltung für Kunden Sprache der Hunde Placke Zuhören (wird noch mündlich definiert) Göpfert/DRK Koll. Austausch zu Unternehmensengagement Autohaus Walkenhorst Spende eines BMW Bobbycars Intern. Kinderzentrum Weihnachtskekse Florian Zander ¾ h Zaubervorstellung Waldorfkindergarten Präsentation mit Foto auf der Website Foto Schorcht Eine gebrauchte digitale Kamera Kita Pusteblume Gestaltung einer Wand mit Handabdrücken und 1 Kuchen TOP A. Harnischfeger Coaching am Arbeitsplatz für Telefon- Servicekräfte DRK Interkulturelles Training für die Selbsthilfegruppen Seite 2 von 6

3 Frenz GmbH Praktikumsplatz Werkstatt Jugendhilfe Bethel Kletter- Nachmittag Werner Rüting Beratung für Vereins- Steuern Islamisches Zentrum Arabisches Catering Trainingsrunde für interessierte VB Volksbank Gütersloh Abwicklung SEPA- Mailing TSC Grün- Weiß Casino Mitarbeiter Itao Internetführerschein bis 6 Personen Förderkreis Horizonte Grillen für die Belegschaft Manfred Menzel Popcorn- Maschine + Popcorn für Weihnachtsmarkt Kita Pusteblume 3 Kuchen Hotel Appelbaum Abendessen für 2 Personen Martina Schwenk. B Stiftung 5 x 2 h Coaching Netzwerkhof Beratung für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Diakonie Einführung in das Bogenschießen Gerd Placke Essen in Betriebsrestaurant Martina Schwenk., B- Stiftung Moderation Auswertungstreffen Projektgruppe Die Goldschmiede 2 h Vorführung in der Goldschmiede Waldorfkindergarten Deko für das Schaufenster Monika Geißler Gartenberatung Hospiz- und Hospizführung, Vortrag über Hospizarbeit Palliativverein MH Production M. Heitmann Coaching bzw. Ideenfindung, Veranstaltungsmotto Bernhard- Kaesler- Stiftung Weiterempfehlung und Promotion im Rahmen der Jubiläumsaktion Hotel Appelbaum Bestandsanalyse Weberei Abendessen für 2 Personen Foto Schorcht Fotografie von Hunden für Flyer und Internet, Ausstellungsfläche im Fenster mit Infomaterial Achtung für Tiere Infotainment: Sprache der Hunde, Werbefaktion Tier- Portraits Itao Internetführerschein 2 x bis zu 6 Teilnehmer Sozialpädagogisches Institut Yogakurs à 6 8 Seite 3 von 6

4 Med. Dienstleistung + Schulung Erste- Hilfe- Kurs Sozialdienst kath. Frauen Volksbund Mestemacher Konzeptentwicklung Social Marketing Kriegsgräberfürsorge Räumlichkeiten anmieten (ca. 30 Pers.) Exkursion in die Niederlande, Unterstützung der Suche nach Vermissten Itao IT- Support TSC Grün- Weiß Casino Tanztraining nach Wahl Elke Pauly Kommunikationstraining Erster Kontakt Hotel Appelbaum Unternehmensführung SPI Gemeinwesenarbeit Lesespaß Stiftung Lesen 50 Kinder- und Jugendbücher Ostpreußenweg Guetsel.de PR- Bericht zur Unterstützung Oxfam PR im Geschäft Agentur Kuno Vertriebscoaching DRK EH- Kurs DRK 1,5 h Coaching mit 2 Mitarbeitern der DRK Integrationsagentur Progressive Muskelentspannung Verteilung von Infomaterial bei den Eltern Monika Geißler Gartenberatung Jugendhilfe Bethel Backwaren MDS- GT Vorstellung der Bereichsleiterin Pflege Diakonie Vortrag Gesundheit am Arbeitsplatz Volksbank Ausstellungsfläche in einer Geschäftsstelle Kita Pusteblume Waffeln backen in einer Geschäftsstelle während der Öffnungszeit Zander, Florian Unterstützung bei der Erstellung von Druckerzeugnissen Verkehrswacht SHT- PKW Benkert Bestattungen Vortrag zum Thema Bestattungen Sozialdienst kath. Frauen Torte Seite 4 von 6

5 Auto Walkenhorst JHV in den Räumen Walkenhorst DRK Übergabe von Kinderbüchern, evtl. Gemeinwesenarbeit Roswitha Schmidt Musik- CD Ostpreußenweg Bekanntheit erhöhen, Waffeln backen Selbstgemachte Plätzchen Itao Design und Konzept für Website Waldorf Kindergarten Betriebsausstellung und Bewirtung Stiftung Lesen Elternberatung im Bereich Leseförderung (ca. 20 Teilnehmer) Ulrich Maas- Holzheimer Kinderbetreuung während der Elternberatung, Weitergabe von Infomaterial zur Leseförderung für Eltern Elke Pauly Training Konflikte klären Islamisches Zentrum Catering Tausendundeine Nacht Hotel Appelbaum 50 Kanapees Wertkreis Weihnachtskarten Itao 1 Screenentwurf Startseite Inkl. Navigationsbereiche Service, Top. Side und Footer) Jugendhilfe Bethel Kletter- Nachmittag im Hallelujah- Steinbruch für das Team Provinzial Sachspenden Kleidung, Bücher, Haushaltsgegenstände Oxfam Spendenabholaktion Vereinbarung Unternehmen/Unternehmen Itao SEO Workshop Zander, Florian Zaubervorstellung Vereinbarungen zwischen gemeinnützigen Unternehmen Auftritt bei Radrennen- Wasser, Infostand, kotenfreie Teilnahme Seite 5 von 6

6 AJM e.v. Teilnahme mit einem Team Toyrun4kids eines Teams Islamisches Zentrum Abendessen für Ehrenamtliche Hospiz- und Palliativverein 2 Vorträge zu Sterben, Tod & Trauer Förderverein Weberei Organisation einer Infoveranstaltung + Sammelaktion am Familiensonntag Oxfam Infoveranstaltung: Vortrag Diakonie Einführung in Bogenschießen Islamisches Zentrum Frühstück für Teeniemütter im IZG Sozialpädagogisches Institut Hallennutzung z.b. für Bogenschießen Ambulante - Hilfe Kurs Bogenschießen Jugendhilfe Bethel Lagerraum Verkehrswacht Rauschbrillenparcours Kinderbibliothek, Bücherspenden, - Lesespaß/i.V. Goetheinstitut regale, weitere Bibliothekseinrichtungen Islamisches Zentrum Arabisches Catering nach Bedarf Achtung für Tiere Kindererlebnistag Islamisches Zentrum Falafelstand 40 Personen DRK Kreisverband GT Kurzlehrgang Erste- Hilfe Gemeinwesenarbeit Ostpreußenweg Gruß- Karten ca. 30 Weihnachten Sozialpädagogisches Institut Rückenschulung und Entspannungstechniken DRK Kreisverband 16 UE EH- Grundausbildung Sozialpädagogisches Institut Sporthallennutzung, Zendo- Kurs für muslimische Frauen Islamisches Zentrum Falafelstand Arab. Süßigkeiten und Spezialitäten Seite 6 von 6

Marktplatz- Angebote und Gesuche (Stand 7. März 2013)

Marktplatz- Angebote und Gesuche (Stand 7. März 2013) Marktplatz- Angebote und Gesuche (Stand 7. März 2013) Angebote Vortrag zum Thema Umgang und Kommunikation mit Demenzkranken Referate und Gespräche zur Suchtprävention am Arbeitsplatz Alkoholfreie Drinks

Mehr

Sozialverband VdK Baden-Württemberg e.v., Johannesstraße 22, 70176 Stuttgart

Sozialverband VdK Baden-Württemberg e.v., Johannesstraße 22, 70176 Stuttgart Sozialverband VdK Baden-Württemberg e.v., Johannesstraße 22, 70176 Stuttgart Wie kann ein Kreisverband/Ortsverband Öffentlichkeitsarbeit betreiben? 2 Öffentlichkeitsarbeit ist eine zentrale Angelegenheit!

Mehr

03 Seniorenzentrum Bethel Köpenick Sozialstiftung Köpenick Chorauftritt für Transport des Chorensembles zum Auftritt

03 Seniorenzentrum Bethel Köpenick Sozialstiftung Köpenick Chorauftritt für Transport des Chorensembles zum Auftritt 01 Berliner Bank Bericht in der PSV-Zeitung "Horizonte" und zwei Karten für Abendveranstaltung für Women- und ManPower-Unterstützung beim Sommerfest 02 Erfahrungswissen älterer Menschen nutzen e. V. Club

Mehr

PREISKATALOG 2014 / 2015

PREISKATALOG 2014 / 2015 PREISKATALOG 2014 / 2015 Einarbeiten in das Thema 200,- Strategische Ausrichtung eines PR-Konzepts (PR-Vermarktungskonzept, Konzeptierung und strategische Herleitung von PR-Inhalten, Auswahl und Erarbeitung

Mehr

03 Ahorn AG Collage e. V. Ausstellungsmöglichkeit für Bilder gegen Infoveranstaltung

03 Ahorn AG Collage e. V. Ausstellungsmöglichkeit für Bilder gegen Infoveranstaltung 01 Köpenicker Rechtsanwälte Rechtsberatung gegen handwerkliche Tätigkeiten 02 PLATTENGRUPPE Köpenick Netzwerk "Die Ausbildungsbrücke" Praktikumsplätze gegen Öffentlichkeitsarbeit 03 Ahorn AG Collage e.

Mehr

Ein Netzwerk für Alleinerziehende

Ein Netzwerk für Alleinerziehende im Frauen- und Familienbegegnungsstätte Düne e.v. Ein Netzwerk für Alleinerziehende Ausgangspunkt für den Aufbau der Agentur seit Gründung des Vereins gab es immer wieder Selbsthilfegruppen Alleinerziehender,

Mehr

Weihnachten 2009 Spenden und Marketing. Ein Projekt zu Gunsten der Integrationskita Fuggerstraße e.v.

Weihnachten 2009 Spenden und Marketing. Ein Projekt zu Gunsten der Integrationskita Fuggerstraße e.v. Weihnachten 2009 Spenden und Marketing Ein Projekt zu Gunsten der Integrationskita Fuggerstraße e.v. Spenden und Marketing Schon letztes Jahr hat CompuSense mit einer Kombination aus Gewinnspiel und Marketingaktion

Mehr

Dienstleistungen und Unterstützungen für Familien in Karlsruhe

Dienstleistungen und Unterstützungen für Familien in Karlsruhe in Karlsruhe Familien brauchen eine verlässliche Infrastruktur und unterstützende Dienstleistungen zur Entlastung ihres Alltags und für eine bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Um mehr Transparenz

Mehr

Familie, Jugend und Soziales. Samtgemeinde Amelinghausen

Familie, Jugend und Soziales. Samtgemeinde Amelinghausen Familie, Jugend und Soziales Samtgemeinde Amelinghausen Ihre Ansprechpartner im Überblick Sozialraumbüro der Samtgemeinde Amelinghausen Maria Joecks maria.joecks@sozialraumteam-amelinghausen.de Stephan

Mehr

Vorwort. Die Frau bestimmt was gekauft wird!

Vorwort. Die Frau bestimmt was gekauft wird! Vorwort Die Frau bestimmt was gekauft wird! Angefangen mit dem Einkleiden der gesamten Familie bis hin zu Haus, Mobiliar und Dekoration, die Frau setzt in ihrem Umfeld ihre Wünsche und Vorstellungen um.

Mehr

Ihre Homepage von... Wir bringen die Dinge auf den Punkt. Kompetent. Klar. Kosteneffizient.

Ihre Homepage von... Wir bringen die Dinge auf den Punkt. Kompetent. Klar. Kosteneffizient. Ihre Homepage von... Wir bringen die Dinge auf den Punkt. Kompetent. Klar. Kosteneffizient. Ihre Homepage... Schritt für Schritt Mit dieser Checkliste können Sie die Inhalte Ihrer neuen Homepage optimal

Mehr

3. GRÜNDER- UND UNTERNEHMERTREFF (Protokoll) Georg-Schumann-Straße _ Leipzig _ 13. Februar 2014

3. GRÜNDER- UND UNTERNEHMERTREFF (Protokoll) Georg-Schumann-Straße _ Leipzig _ 13. Februar 2014 3. GRÜNDER- UND UNTERNEHMERTREFF (Protokoll) Georg-Schumann-Straße _ Leipzig _ 13. Februar 2014 Termin: Ort: 13.02.2014, 19:00 Uhr bis 22:30 Uhr Contorhaus Coworking Leipzig Inh. Jonas Arnhold Breitenfelder

Mehr

Start Workshop. zur Kooperationsveranstaltung des Lehrstuhls für praktische Informatik und des Lehrstuhls für Unternehmensführung & Controlling

Start Workshop. zur Kooperationsveranstaltung des Lehrstuhls für praktische Informatik und des Lehrstuhls für Unternehmensführung & Controlling Start Workshop zur Kooperationsveranstaltung des Lehrstuhls für praktische Informatik und des Lehrstuhls für Unternehmensführung & Controlling Bamberg, 26.10.05 Ziele des Start Workshops Gegenseitiges

Mehr

02. Dezember 2014 Medienqualifizierung für ErzieherInnen: Datenverwaltung mit Excel Ev. Kirchenkreis Stuttgart

02. Dezember 2014 Medienqualifizierung für ErzieherInnen: Datenverwaltung mit Excel Ev. Kirchenkreis Stuttgart Workshops für Firmen und Vereine Veranstaltungsarchiv Christa Rahner-Göhring - Infosuchdienst: http://www.rahner-info.de/internet-schulungen-firmen-verein-workshop.html 13. / 20. / 27. Januar 2015 SEO

Mehr

Schulförderverein und Ganztagsschule

Schulförderverein und Ganztagsschule Schulförderverein und Ganztagsschule Elke Hauff Nicole Westenburger Landesverband der Schulfördervereine in Hessen (LVSF-HE) Frankfurt, 06. Oktober 2012 Es muss nicht jeder Verein das Rad neu erfinden

Mehr

Die Welt ist digital geworden Ihr Marketing auch... Wir begleiten Sie!

Die Welt ist digital geworden Ihr Marketing auch... Wir begleiten Sie! Die Welt ist digital geworden Ihr Marketing auch... Wir begleiten Sie! Als Full-Service-Agentur erstellen wir maßgeschneiderte Lösungen für Ihren Erfolg im Online-Marketing Schon längst ist ein essentieller

Mehr

Fortbildungen von. Imamen. Sprachlich und landeskundlich

Fortbildungen von. Imamen. Sprachlich und landeskundlich Fortbildungen von Imamen Sprachlich und landeskundlich Inhalte Landeskundliche Fortbildungen Sprachliche Fortbildungen Kombinierte Fortbildungen Exkurs: Fort- und Ausbildung in muslimischen Organisationen

Mehr

www.medienkontor.net twitter.com/medienkontor

www.medienkontor.net twitter.com/medienkontor www.medienkontor.net twitter.com/medienkontor * Kreative Kooperationen So vielseitig wie unsere Kunden ist auch das Team des MEDIENKONTORs. Als Journalisten, Pressesprecher und Grafiker haben wir die nötigen

Mehr

LEBENSLAUF - BEWERBUNG FÜR TEXT & KONZEPTION Martina Lintner

LEBENSLAUF - BEWERBUNG FÜR TEXT & KONZEPTION Martina Lintner LEBENSLAUF - BEWERBUNG FÜR TEXT & KONZEPTION STECKBRIEF O Name: O Alter : 34 Jahre O Staatsb.: österr. O Familienstand: ledig O Kontakt: Columbusg. 12/19, 1100 Wien Tel: (+43) 0699 / 1925 08 62 Mail: martina.lintner@n-i-c.net

Mehr

Vorwort. Die Frau bestimmt was gekauft wird!

Vorwort. Die Frau bestimmt was gekauft wird! Vorwort Die Frau bestimmt was gekauft wird! Angefangen mit dem Einkleiden der gesamten Familie bis hin zu Haus, Mobiliar und Dekoration, die Frau setzt in ihrem Umfeld ihre Wünsche und Vorstellungen um.

Mehr

ÖFFENTLICHKEITSARBEIT IM EHRENAMT. Frankfurt am Main 20. September 2014

ÖFFENTLICHKEITSARBEIT IM EHRENAMT. Frankfurt am Main 20. September 2014 ÖFFENTLICHKEITSARBEIT IM EHRENAMT Frankfurt am Main 20. September 2014 Inhalt Warum stehen wir hier vor Ihnen? Was ist Öffentlichkeitsarbeit? Welche Kanäle sind für das Ehrenamt geeignet? Wie setze ich

Mehr

Hilfe für schwache Schülerinnen und Schüler

Hilfe für schwache Schülerinnen und Schüler Leitfaden Berufswahlorientierung für die Sek. I Jahrgangsstufe: 10. Klasse, 1. Halbjahr Themengebiete: Modul 13: Fach: 7 Elternarbeit Wie werden die Eltern einbezogen? Eltern-Info: Hilfe für schwache Schülerinnen

Mehr

Miteinander reden Sprache verbindet. Sprachpatinnenprojekt Haus der Familie Heilbronn e.v.

Miteinander reden Sprache verbindet. Sprachpatinnenprojekt Haus der Familie Heilbronn e.v. Miteinander reden Sprache verbindet Sprachpatinnenprojekt Haus der Familie Heilbronn e.v. 1 Die Idee Integration: Prozess der Verständigung über Werte, Konventionen und Umgangsformen Vermittlung und Begleitung

Mehr

Unterstützung für Einzelne und Familien bei schwerer Krankheit und Trauer

Unterstützung für Einzelne und Familien bei schwerer Krankheit und Trauer Unterstützung für Einzelne und Familien bei schwerer Krankheit und Trauer Hospiz- und Palliativ beratungsdienst Potsdam »Man stirbt wie wie man man lebt; lebt; das Sterben gehört zum Leben, das Sterben

Mehr

Hamburg @ SXSW Music

Hamburg @ SXSW Music Hamburg @ SXSW Music Hamburg @ SXSW Music Geplante Veranstaltungen (Mittwoch 12.03.): Hamburger Journalistenfrühstück Reeperbahn Hamburgers (Party/Reception) Reeperbahn Showcase (offizielles SXSW Programm)

Mehr

Tagesordnung. Präsentation durch Rumänien Fr. Ramona Bicu über Strukturen der Hospizarbeit in Rumänien

Tagesordnung. Präsentation durch Rumänien Fr. Ramona Bicu über Strukturen der Hospizarbeit in Rumänien PROTOKOLL Veranstaltung 1. Lern und Lehrveranstaltung Mitarbeitertrainings Pro Hospiz Ort Pirmasens-DE Datum 10.0.2015 12.0.2015 Protokollführer/in Simone Jennewein Dokumente Tagesordnung Tag 1 10.0.2015

Mehr

Mitten drin statt außen vor Netzwerke für pflegende Angehörige. Von der Hospizbewegung lernen

Mitten drin statt außen vor Netzwerke für pflegende Angehörige. Von der Hospizbewegung lernen HAGE mit Subline_CMYK.jpg Mitten drin statt außen vor Netzwerke für pflegende Angehörige Von der Hospizbewegung lernen Netzwerkkonferenz, Frankfurt/Main 13. September 2011 Elisabeth Terno 1 KASA, Arbeitsbereich

Mehr

Eltern-Info: Hilfe für schwache Schülerinnen und Schüler

Eltern-Info: Hilfe für schwache Schülerinnen und Schüler Leitfaden Berufswahlorientierung für die Sek. I Jahrgangsstufe: Themengebiet: Modul 12: Fach: 7 - Elternarbeit Wie werden die Eltern einbezogen? Eltern-Info: Hilfe für schwache Schülerinnen und Schüler

Mehr

KLINIKUM WESTFALEN. Unser Sozialdienst. beratend I unterstützend begleitend I vernetzend

KLINIKUM WESTFALEN. Unser Sozialdienst. beratend I unterstützend begleitend I vernetzend KLINIKUM WESTFALEN Unser Sozialdienst beratend I unterstützend begleitend I vernetzend Klinikum Westfalen GmbH Knappschaftskrankenhaus Dortmund www.klinikum-westfalen.de Sehr geehrte Patientinnen und Patienten,

Mehr

Informationen über die Initiative

Informationen über die Initiative Informationen über die Initiative Inhalt: 1. Leitbild 2. Projektbeschreibung 3. Informationen über die Initiative 4. Geplante Aktionen WS 2014/15 5. tun.starthilfe in Zahlen 1. Leitbild tun.starthilfe

Mehr

Ehrenamtliche Tätigkeit anbieten

Ehrenamtliche Tätigkeit anbieten Ehrenamtliche Tätigkeit anbieten Angaben zur Einrichtung und zum Träger Sie suchen ehrenamtliche Mitarbeiter*innen? Bitte füllen Sie den Fragebogen aus. Wir werden Ihre Daten in unsere Datenbank übernehmen

Mehr

Herzlich Willkommen zum Runden Tisch Aufnahme, Unterbringung und Unterstützung von Flüchtlingen und Asylbewerbern in der Stadt Wolfenbüttel

Herzlich Willkommen zum Runden Tisch Aufnahme, Unterbringung und Unterstützung von Flüchtlingen und Asylbewerbern in der Stadt Wolfenbüttel Herzlich Willkommen zum Runden Tisch Aufnahme, Unterbringung und Unterstützung von Flüchtlingen und Asylbewerbern in der Stadt Wolfenbüttel - 5. Tagung am 13. August 2015 im Ratssaal- Ablauf I. Begrüßung

Mehr

Stellenausschreibung

Stellenausschreibung Organisation Planung und Durchführung von Events (vom Kartfahren bis zum Rollout) Koordinative Betreuung von Teammitgliedern Ressourcenmanagement Erstellung von Kostenübersichten Kontakt zu Sponsoren pflegen

Mehr

Brücken bauen 2010 PROJEKTÜBERSICHT. 2 Einrichtung eines Bällebeckenraumes Allerschule Gifhorn - Lebenshilfe GF Bau- und Möbeltischlerei Möhle GF

Brücken bauen 2010 PROJEKTÜBERSICHT. 2 Einrichtung eines Bällebeckenraumes Allerschule Gifhorn - Lebenshilfe GF Bau- und Möbeltischlerei Möhle GF 1 Pfad der Sinne Abenteuerspielplatz Melverode ENERGY 2 eines Bällebeckenraumes Allerschule Gifhorn - Lebenshilfe Bau- und Möbeltischlerei Möhle 3 Wir sind dann mal weg ambet e.v. 4 "Who is Who" Erstellen

Mehr

Herzlich willkommen. Sponsoring mit großem Nutzen für Sie!

Herzlich willkommen. Sponsoring mit großem Nutzen für Sie! Herzlich willkommen Sponsoring mit großem Nutzen für Sie! Vorstellung Forum für Restrukturierung und Turnaround-Management ReTurn ist der erste Ansprechpartner für österreichische Unternehmen in Fragen

Mehr

Samtgemeinde Amelinghausen Amelinghausen Ort der Vielfalt

Samtgemeinde Amelinghausen Amelinghausen Ort der Vielfalt Familie, Jugend und Soziales Samtgemeinde Amelinghausen Amelinghausen Ort der Vielfalt Vorwort und Ihre Ansprechpartner im Überblick Stephan Kuns Maria Joecks Andrea Kohlmeyer Carsten Wirth Sehr geehrte

Mehr

Regionalteil Darmstadt und Umgebung. Anlaufstellen für Menschen mit pflegebedürftigen Angehörigen

Regionalteil Darmstadt und Umgebung. Anlaufstellen für Menschen mit pflegebedürftigen Angehörigen Regionalteil Darmstadt und Umgebung Anlaufstellen für Menschen mit pflegebedürftigen Angehörigen Regionalteil Darmstadt & Umgebung Ihre Ansprechpersonen an den Darmstädter Hochschulen Technische Universität

Mehr

Nachtreffen zum Marktplatz für gute Geschäfte im Gallus am 26. September 2012

Nachtreffen zum Marktplatz für gute Geschäfte im Gallus am 26. September 2012 Nachtreffen zum Marktplatz für gute Geschäfte im Gallus am 26. September 2012 Kristin Deibert Engagement im Gallus - eine Initiative von Deutsche Bank, Linklaters und dem Kinder im Zentrum Gallus e.v.

Mehr

Verbindungen, die weiterhelfen. Wegweiser durch die Diakonie Erlangen

Verbindungen, die weiterhelfen. Wegweiser durch die Diakonie Erlangen Verbindungen, die weiterhelfen Wegweiser durch die Diakonie Erlangen Stark für andere! Herzlich willkommen bei der Diakonie Erlangen! Diakonie ist tätige Nächstenliebe. Als evangelischer Wohlfahrtsverband

Mehr

Webinar Effizient neue Kunden gewinnen - Marke5ng für Handwerksbetriebe im Solarbereich

Webinar Effizient neue Kunden gewinnen - Marke5ng für Handwerksbetriebe im Solarbereich Rüdiger Mühlhausen Manfred Gorgus Webinar Effizient neue Kunden gewinnen - Marke5ng für Handwerksbetriebe im Solarbereich SOLAR professionell! Digitales Fachmagazin Photovoltaik und Erneuerbare Energien

Mehr

Entwicklung der Einrichtung zum Familienzentrum

Entwicklung der Einrichtung zum Familienzentrum Entwicklung der Einrichtung zum Familienzentrum Die DRK Kita Weltweit wurde am 1.Januar 1997 in Betrieb genommen. Durch die besondere Lage im der Bielefelder Innenstadt, die Nähe zum Hauptbahnhof und in

Mehr

WILL KOMM EN WER WIR SIND. Wir lieben das Außergewöhnliche! Dabei denken wir unkonventionell und setzen traditionell, also handwerklich korrekt um.

WILL KOMM EN WER WIR SIND. Wir lieben das Außergewöhnliche! Dabei denken wir unkonventionell und setzen traditionell, also handwerklich korrekt um. AUSS ERGE WÖHN LICH WILL KOMM EN WER SIND Wir lieben das Außergewöhnliche! 1A! Die Medienwerkstatt ist weit mehr als eine übliche Werbeagentur. Denn wir bieten Ihnen MARKE(IT)NG! Wie MARKE, IT und MARKETING

Mehr

Digitalmarketing www.business-aschaffenburg.tel

Digitalmarketing www.business-aschaffenburg.tel Digitalmarketing www.business-aschaffenburg.tel Vorwort Ob bei der Wahl des Restaurants, der Bestellung eines Taxis oder der Schnäppchenjagd in der Stadt das Smartphone ist unser allgegenwärtiger Begleiter.

Mehr

Spenden statt Geschenke. Verschenken Sie personalisierte Spenden an Ihre Kunden auf Ihrer eigenen Spenden-Webseite

Spenden statt Geschenke. Verschenken Sie personalisierte Spenden an Ihre Kunden auf Ihrer eigenen Spenden-Webseite Spenden statt Geschenke Verschenken Sie personalisierte Spenden an Ihre Kunden auf Ihrer eigenen Spenden-Webseite Summary Lassen Sie Geschäftspartner zu Weihnachten in Ihrem Namen einen Teil Ihres Geschenk-Budgets

Mehr

Online Marketing Insights 2016: Reiseveranstalter 1

Online Marketing Insights 2016: Reiseveranstalter 1 Online Marketing Insights 2016: Reiseveranstalter 1 Inhaltsverzeichnis 1. Vorstellung 2. Online Marketing Ranking 3. SEO Ranking 4. SEA Ranking 5. Social Media Ranking 6. Fragen & Feedback Online Marketing

Mehr

Ihr starker Partner für Gesundheit & Wohlbefinden

Ihr starker Partner für Gesundheit & Wohlbefinden Ihr starker Partner für Gesundheit & Wohlbefinden - Kurzportrait Selta Med Ein Veranstalter mit Tradition und Zukunft - Europaweit kuren Destinationen zum Wohlfühlen - Kataloge Ihr Angebot hochglänzend

Mehr

Hauptstraße 1 74047 Heilbronn Telefon: 07131 12345 E-Mail: nadine.schlau@web.de

Hauptstraße 1 74047 Heilbronn Telefon: 07131 12345 E-Mail: nadine.schlau@web.de ,, 74074 Heilbronn Neckar-Bank Heilbronn eg Frau Dr. Angelika Flocke Europastraße 5 74074 Heilbronn Bewerbung um einen Praktikumsplatz als Bankkauffrau Sehr geehrte Frau Dr. Flocke, auf der Suche nach

Mehr

Manchmal ist es einfacher, Afrika zu retten. Ulrike Klug-Groh Plan International. 4. BVMW Pecha Kucha Nacht 13. Juli 2010 Nürnberg

Manchmal ist es einfacher, Afrika zu retten. Ulrike Klug-Groh Plan International. 4. BVMW Pecha Kucha Nacht 13. Juli 2010 Nürnberg Manchmal ist es einfacher, Afrika zu retten 04 Ulrike Klug-Groh Plan International 4. BVMW Pecha Kucha Nacht 13. Juli 2010 Nürnberg Plan Aktionsgruppe Erlangen Nürnberg - Fürth Klar ist: Helfen ausdrücklich

Mehr

Gerne senden wir Ihnen Neuigkeiten aus dem Dachverband Alumni BFH, den Alumni-Vereinen und der Berner Fachhochschule.

Gerne senden wir Ihnen Neuigkeiten aus dem Dachverband Alumni BFH, den Alumni-Vereinen und der Berner Fachhochschule. Alumni-Newsletter August 2015 Liebe Alumna, lieber Alumnus Gerne senden wir Ihnen Neuigkeiten aus dem Dachverband Alumni BFH, den Alumni-Vereinen und der Berner Fachhochschule. Umfrage zum Alumni-Wesen

Mehr

Nachfolgend erhalten Sie einen Überblick über die angebotenen Leistungen des Kinder- und Jugendbüros Bad Saulgau.

Nachfolgend erhalten Sie einen Überblick über die angebotenen Leistungen des Kinder- und Jugendbüros Bad Saulgau. Kinder- und Jugendbüro Schützenstr. 28 88348 Bad Saulgau Tel.: 07581 / 52 75 83 oder 90 09 31 E-Mail: kijubu-bad-saulgau@web.de Das Kinder- und Jugendbüro ist eine präventive Form der Jugendhilfe, die

Mehr

Konzeption Paten-Projekt

Konzeption Paten-Projekt Konzeption Paten-Projekt für Kinder und Jugendliche mit besonderem Betreuungsbedarf konzipiert und durchgeführt von Ein Projekt des DRK Kreisverbandes Kehl e.v. 1 1. Projektverantwortliche INSEL Integrationsstelle

Mehr

PALLIATIVVERSORGUNG UND TRAUERBEGLEITUNG IN DER NEONATOLOGIE

PALLIATIVVERSORGUNG UND TRAUERBEGLEITUNG IN DER NEONATOLOGIE 2. Berliner Symposium zu PALLIATIVVERSORGUNG UND TRAUERBEGLEITUNG IN DER NEONATOLOGIE 22. 23. April 2016 Ein Symposium für Ärzte, Pflegende, Psychologen, Hebammen, Seelsorger und alle anderen die innerhalb

Mehr

Altenpflegemesse Nürnberg

Altenpflegemesse Nürnberg Diakonisches Werk Erlangen e.v. Diakonie AKTIV ggmbh Unser Rahmenhandbuch Diakonie Siegel Pflege Nr. Termin Uhrzeit F 2.3.4.1 Fortbildungsprogramm Pflege Diakonie Erlangen 2009 Std. Ist- Anmeldung per

Mehr

Checkliste zur Planung/Durchführung eines Koop-Angebotes für Schulen

Checkliste zur Planung/Durchführung eines Koop-Angebotes für Schulen Checkliste zur Planung/Durchführung eines Koop-Angebotes für Grundsätzliches Motivation, Zielsetzung und Projektidee des Kooperationsvorhabens sind geklärt Ressourcen sind vorhanden oder können organisiert

Mehr

Öffentlichkeitsarbeit professionell gestalten Regionale Pressearbeit

Öffentlichkeitsarbeit professionell gestalten Regionale Pressearbeit Öffentlichkeitsarbeit professionell gestalten Regionale Pressearbeit Feierabend-Seminar Jugendförderung im Landkreis Gießen Referentin: Sara v. Jan freie Journalistin & PR-Beraterin Einführung Seminarstruktur

Mehr

Online-Fundraising und Social Media am Beispiel von OxfamUnverpackt.de. Deutschland

Online-Fundraising und Social Media am Beispiel von OxfamUnverpackt.de. Deutschland Online-Fundraising und Social Media am Beispiel von OxfamUnverpackt.de Warum Social Media und Online- Marketing? Social Media-Strategie muss in ganzheitliche Online-Marketing-Strategie integriert sein

Mehr

Gutes tun und darüber reden

Gutes tun und darüber reden Marketing: Gutes tun und darüber reden Stephan Balzer Geschäftsführender Gesellschafter der Kommunikations-agentur RED ONION GmbH und Vorsitzender der Freunde der Schaubühne am Lehniner Platz e.v., Berlin

Mehr

Vorrangig ein gutes Google Ranking sorgt für hohe Spenden bei der Frankfurter Stiftung für krebskranke Kinder.

Vorrangig ein gutes Google Ranking sorgt für hohe Spenden bei der Frankfurter Stiftung für krebskranke Kinder. Vorrangig ein gutes Google Ranking sorgt für hohe Spenden bei der Frankfurter Stiftung für krebskranke Kinder. Weniger Arbeit. Mehr Spenden. Wird man im Netz bei den entsprechenden Schlagworten schnell

Mehr

Präsentation. Konzept Jubiläum. 09. Mai 2012

Präsentation. Konzept Jubiläum. 09. Mai 2012 Präsentation Konzept Jubiläum 09. Mai 2012 big idea nein massiv massiv holzbau massiv holzbau marxer Marxer Marxer Corporate identity Marxer Corporate Design Corporate identity Werbung Publikationen Marxer

Mehr

Digitale City-Initiativen und Online-Plattformen für den regionalen und stationären Handel in der Ingolstädter Innenstadt

Digitale City-Initiativen und Online-Plattformen für den regionalen und stationären Handel in der Ingolstädter Innenstadt Liebe Gewerbetreibende in der Ingolstädter Innenstadt, beim letzten Stammtisch von IN-City zum Thema digitale City-Initiativen wurde intensiv über den Wandel des Konsumentenverhaltens und des Handels durch

Mehr

Low Budget Marketing Kundengewinnung mit wenig Geld. www.renzmarketing.at

Low Budget Marketing Kundengewinnung mit wenig Geld. www.renzmarketing.at Low Budget Marketing Kundengewinnung mit wenig Geld Low Budget Marketing Kundengewinnung mit wenig Geld Warum sollen Kunden bei mir kaufen? Warum sollen Kunden bei mir kaufen? Was kann mein Unternehmen

Mehr

PC-Kurse August November 2015

PC-Kurse August November 2015 PC-Kurse August November 2015 in kleinen Gruppen mit maximal 7 Teilnehmern, besonders auch für Teilnehmer 50 plus geeignet Verbindliche Anmeldungen für die Kurse nehmen wir bis zwei Werktage vor dem jeweiligen

Mehr

AUF GUTE ZUSAMMENARBEIT. Starten Sie Projekte mit Auftraggebern, die wirklich zu Ihnen passen.

AUF GUTE ZUSAMMENARBEIT. Starten Sie Projekte mit Auftraggebern, die wirklich zu Ihnen passen. AUF GUTE ZUSAMMENARBEIT Starten Sie Projekte mit Auftraggebern, die wirklich zu Ihnen passen. Auf einen Blick www.agenturmatching.de digitalisiert die Agenturauswahl und matcht Agenturen mit Auftraggebern!

Mehr

DIE BOTSCHAFTERIN DIE BOTSCHAFTERIN UNTERNEHMENSENTWICKLUNG PERSÖNLICHKEITSENTWICKLUNG NETZWERK FÜR MEDIENDESIGN

DIE BOTSCHAFTERIN DIE BOTSCHAFTERIN UNTERNEHMENSENTWICKLUNG PERSÖNLICHKEITSENTWICKLUNG NETZWERK FÜR MEDIENDESIGN UNTERNEHMENSENTWICKLUNG PERSÖNLICHKEITSENTWICKLUNG DIE BOTSCHAFTERIN NETZWERK FÜR MEDIENDESIGN ZWEI MARKEN UNTER EINEM DACH: 1. Die Kommunika.onsagentur: Experten- Team für Konzep.on & Krea.on integrierter

Mehr

Eventmanagement Ehrenamtsbüro

Eventmanagement Ehrenamtsbüro Eventmanagement Ehrenamtsbüro Art des Events : Ehrenamtsbörse Ziel des Events : Neue Mitglieder (Ehrenamt-Suchende & Ehrenamt-Anbieter), Bekanntheit : Ehrenamtliche (Menschen mit Zeit) & Anbieter (Organisationen

Mehr

Information- Beratung- Vermittlung- Begleitung. Ehrenamt - Gemeinnützigkeit - Freiwilligenarbeit Freiwilligenbörse Hamburg

Information- Beratung- Vermittlung- Begleitung. Ehrenamt - Gemeinnützigkeit - Freiwilligenarbeit Freiwilligenbörse Hamburg Ehrenamt - Gemeinnützigkeit - Freiwilligenbörse Hamburg Für Bürger und Unternehmen, die sich ehrenamtlich / freiwillig engagieren möchten Information- Beratung- Vermittlung- Begleitung Interessiert Hamburg

Mehr

7. Hamburger Kinder- Schmerz- und Palliativ- Symposium

7. Hamburger Kinder- Schmerz- und Palliativ- Symposium Zertifizierung bei der Ärztekammer Hamburg mit 12 Punkten bis zu 4 DMKG Punkte für Vorträge und Workshops am Freitag 7. Hamburger Kinder- Schmerz- und Palliativ- Symposium Elsa-Brändström-Haus, Hamburg-Blankenese

Mehr

IT Info Workshop. Werben mit Google AdWords Suchmaschinenoptimierung der Webseite

IT Info Workshop. Werben mit Google AdWords Suchmaschinenoptimierung der Webseite IT Info Workshop Werben mit Google AdWords Suchmaschinenoptimierung der Webseite Was werden Sie erfahren! Definition Suchmaschinenmarketing Warum Suchmaschinenmarketing Teil 1: Werben mit Google AdWords

Mehr

Mainzer Bündnis für Familien AG Stärkung der Elternkompetenz. Das Mainzer Familien-ABC: Hilfen und Unterstützung für Eltern in Mainz

Mainzer Bündnis für Familien AG Stärkung der Elternkompetenz. Das Mainzer Familien-ABC: Hilfen und Unterstützung für Eltern in Mainz Mainzer Bündnis für Familien AG Stärkung der Elternkompetenz Das Mainzer Familien-ABC: Hilfen und Unterstützung für Eltern in Mainz Stand 21. August 2006 A Allgemeiner Sozialdienst Jugendamt, Erziehungshilfe

Mehr

Verantwortungspartner- Regionen in Deutschland

Verantwortungspartner- Regionen in Deutschland Verantwortungspartner- Regionen in Deutschland Das Projekt Verantwortungspartner-Regionen in Deutschland wird aus Mitteln des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales und des Europäischen Sozialfonds

Mehr

Bürgerschaftliches Engagement der Mitarbeiter in Münchner Unternehmen

Bürgerschaftliches Engagement der Mitarbeiter in Münchner Unternehmen Bürgerschaftliches Engagement der Mitarbeiter in Münchner Unternehmen Dokumentation der Befragungsergebnisse München, März 20 1 Die Rücklaufquote beträgt 12%, 78% der teilnehmenden Unternehmen haben ihren

Mehr

Seminare zur Digitalen Fotografie

Seminare zur Digitalen Fotografie Seminare zur Digitalen Fotografie August - Dezember 2015 Kommunikation und Medien 2 Veranstaltung zum Halbjahresmotto Damit sie zu Atem kommen... Spirituelle Fotografie Erleben! Sehen! Foto machen! Gute

Mehr

3. Brandenburgische Familienbildungsmesse 23. September 2006 in Potsdam

3. Brandenburgische Familienbildungsmesse 23. September 2006 in Potsdam 3. Brandenburgische Familienbildungsmesse 23. September 2006 in Potsdam Konzepte der Familienbildung in der Familienberatungsstelle Torsten Mantei: Grundlagenpapier zu Workshop 5 1. Allgemeine Erläuterungen

Mehr

Versicherungsevent. Dialog mit Versicherungsagenturen auf regionaler Ebene

Versicherungsevent. Dialog mit Versicherungsagenturen auf regionaler Ebene Versicherungsevent Dialog mit Versicherungsagenturen auf regionaler Ebene Eine Dienstleistung entwickelt und durchgeführt von!hepp Unternehmensimpulse GmbH Ziele und Ablauf der Veranstaltung Ziele: Sympathie

Mehr

Case Study. Marketing PR Kommunikation Klinikum Herford Projektzeitraum 2012/2013

Case Study. Marketing PR Kommunikation Klinikum Herford Projektzeitraum 2012/2013 Case Study Marketing PR Kommunikation Klinikum Herford Projektzeitraum 2012/2013 Case Study Consulting Klinikum Herford Kundenberatung, Konzeption, Umsetzung Klinikum Herford: Akutversorger, 19 Kliniken

Mehr

TWENTY ONE BRANDS AGENTUR LEISTUNGEN.

TWENTY ONE BRANDS AGENTUR LEISTUNGEN. AGENTUR LEISTUNGEN. . MARKENANALYSE Wettbewerbsumfeld Zielgruppen Markenimage Markenbekanntheit Markenpotenzial NAMING Unternehmens- und Produktnamen Claims Domains Verfügbarkeitsprüfung Akzeptanzprüfung

Mehr

ETHIKUM. Zertifikat für Ethik & Nachhaltigkeit. Auftaktveranstaltung mit Preisverleihung: Ethica Impuls Award für Menschen die bewegen

ETHIKUM. Zertifikat für Ethik & Nachhaltigkeit. Auftaktveranstaltung mit Preisverleihung: Ethica Impuls Award für Menschen die bewegen rational universal angewandt ETHIKUM Zertifikat für Ethik & Nachhaltigkeit Auftaktveranstaltung mit Preisverleihung: Ethica Impuls Award für Menschen die bewegen www.hm.edu/zertifikat ethikum www.ethica

Mehr

D R. K E R S T I N H O F F M A N N UNTERNEHMENSKOMMUNIKATION. Prinzip kostenlos. Wissen verschenken Aufmerksamkeit steigern Kunden gewinnen

D R. K E R S T I N H O F F M A N N UNTERNEHMENSKOMMUNIKATION. Prinzip kostenlos. Wissen verschenken Aufmerksamkeit steigern Kunden gewinnen D R. K E R S T I N H O F F M A N N UNTERNEHMENSKOMMUNIKATION Prinzip kostenlos Wissen verschenken Aufmerksamkeit steigern Kunden gewinnen Die Referentin Dr. Kerstin Hoffmann ist Kommunikationsberaterin,

Mehr

Fortbildung in Deutschland

Fortbildung in Deutschland KOBERG 2, D-23552 LÜBECK Tel.: +49 (0) 451-7 63 20 Fax: +49 (0) 451-7 48 73 info@deutausges.de, www.deutausges.de Fortbildung in Deutschland für Deutschlehrkräfte im aktiven Schuldienst Ausschreibung Polen

Mehr

Agentur Kundendienst. First-class Kommunikation 360 Grad

Agentur Kundendienst. First-class Kommunikation 360 Grad Agentur Kundendienst First-class Kommunikation 360 Grad Agentur Kundendienst 03 GmbH Rollnerstraße 110 b D-90408 Nürnberg www.agentur-kundendienst.de 2013 Agentur Kundendienst stellt sich vor Die Agentur

Mehr

Erfolgreich den Markt erobern

Erfolgreich den Markt erobern IHK zu Leipzig Erfolgreich den Markt erobern Anja Terpitz Workshop: Marketing für Gründer Leipzig, den 14.10. 2015 Mediation/Kommunikation Ansprache des Kunden Umgang mit schwierigen Kunden Umgang mit

Mehr

agrarbildungszentrum Lambach

agrarbildungszentrum Lambach agrarbildungszentrum Lambach AN DER TRAUN 1 4650 LAMBACH 0 72 45 / 20 6 60 www.abzlambach.at lwbfs-lambach.post@ooe.gv.at agrarbildungszentrum Landwirtschaft Hauswirtschaft Pferdewirtschaft Zentrum der

Mehr

Verpflichtende Qualifizierung für eine bürger/innenbeteiligende Verwaltung

Verpflichtende Qualifizierung für eine bürger/innenbeteiligende Verwaltung Verpflichtende Qualifizierung für eine bürger/innenbeteiligende Verwaltung Prof. Klaus Wermker Loccum, 27. September 2008 Corporate Citizenship der Stadt als Unternehmen/ Personalentwicklung gesamtstädtische

Mehr

6 Jahre WGZ BANK Gesundheitsmanagement. Bericht vom 21.11.2012

6 Jahre WGZ BANK Gesundheitsmanagement. Bericht vom 21.11.2012 6 Jahre WGZ BANK Gesundheitsmanagement Bericht vom 21.11.2012 Düsseldorf, 20.11.2012 Dr. Andreas Fülbier Agenda Die Startposition Motive für die Einführung des BGM Ziele des BGM Verantwortlichkeit Maßnahmenpaket

Mehr

Sei dabei und schau nicht nur zu! -Freiwillige an die Schulen

Sei dabei und schau nicht nur zu! -Freiwillige an die Schulen Sei dabei und schau nicht nur zu! -Freiwillige an die Schulen Nur wer neugierig ist, kann lernen (Goethe) Projektkonzept für Schüler an Haupt- und Realschulen Ziel: Steigerung der Ausbildungsfähigkeit

Mehr

FEBRUAR 2014. Montag. 10-12 Uhr wöchentlich Café und Musik (Tagesstätte) neue Arbeit öffentlich gemeinsames Singen und Klönen

FEBRUAR 2014. Montag. 10-12 Uhr wöchentlich Café und Musik (Tagesstätte) neue Arbeit öffentlich gemeinsames Singen und Klönen Montag Café und Musik (Tagesstätte) neue Arbeit öffentlich gemeinsames Singen und Klönen Café - Treff am Montag mit leckeren selbstgebackenen Waffeln Rat und Sprechstunde Kontakt- und Beratungsstelle für

Mehr

Förderantrag/Plan für eine Veranstaltung im Rahmen der Zungenzauber Erzählzeit

Förderantrag/Plan für eine Veranstaltung im Rahmen der Zungenzauber Erzählzeit Förderantrag/Plan für eine Veranstaltung im Rahmen der Zungenzauber Erzählzeit Name:... Alumni seit:... Hiermit beantrage ich im Rahmen des Förderprogramms Zungenzauber von der Goldmund Erzählakademie

Mehr

Artikelliste. Mandant: internetagentur Gebäude 4 Währung:

Artikelliste. Mandant: internetagentur Gebäude 4 Währung: Artikelliste Stand: 11. Februar 2015 07:25 Uhr Mandant: internetagentur Gebäude 4 Währung: Artikel.-Nr. Artikelbeschreibung 00001 Bearbeitungsgebühr 19,00 % Office Stk. 3,03 00002 Content Management System

Mehr

EVENT PACKAGINGCAMP. 06.-07. April 2016: Konferenzräume, Messe ZÜRICH 23.-24. Juni 2016: Galerie, Fischauktionshalle HAMBURG

EVENT PACKAGINGCAMP. 06.-07. April 2016: Konferenzräume, Messe ZÜRICH 23.-24. Juni 2016: Galerie, Fischauktionshalle HAMBURG EVENT PACKAGINGCAMP 06.-07. April 2016: Konferenzräume, Messe ZÜRICH 23.-24. Juni 2016: Galerie, Fischauktionshalle HAMBURG SIGN UP NOW HOW TO DESIGN A PACKAGING Packaging Camp DAS PACKAGINGCAMP DER EXKLUSIVE

Mehr

Bessere Vereinbarkeit von Beruf und Familie für KMU. Externe Lösungen zur Mitarbeiterbindung für KMU

Bessere Vereinbarkeit von Beruf und Familie für KMU. Externe Lösungen zur Mitarbeiterbindung für KMU Bessere Vereinbarkeit von Beruf und Familie für KMU Externe Lösungen zur Mitarbeiterbindung für KMU Vereinbarkeit von Beruf und Familie für KMU Renate Echtermeyer, Work- Life- Management GmbH, Gregor-

Mehr

und Full-Service für Ihre Online-Pressemitteilung

und Full-Service für Ihre Online-Pressemitteilung und Full-Service für Ihre Online-Pressemitteilung Online-PR mit Online-Pressemitteilungen Bringt Sie nachhaltig in den Suchergebnissen nach vorne Sie erreichen Ihre Zielgruppen direkt Fördert die Popularität

Mehr

Münsterland- Tourismus-Akademie in Telgte und Steinfurt

Münsterland- Tourismus-Akademie in Telgte und Steinfurt Kultur Tourismus Wirtschaft Wissenschaft Münsterland- Tourismus-Akademie in Telgte und Steinfurt Seminare 2015 kompetenzen aufbauen & stärken Ihr Unternehmen ist so gut, wie Ihre Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen

Mehr

Mobil 0173 6972060 Mobil 0179 4236258

Mobil 0173 6972060 Mobil 0179 4236258 Projekt 5 Fit in Bewerbung Hedwig-Dohm-Oberschule Atotech Sportplatz, Aula und weitere Räume für Sportevents, Betriebsfeiern, Feste, Rückenschule usw. Workshops mit Bewerbungstraining, Übungen, Rollenspiele

Mehr

MÖGLICHKEITEN FÜR ARBEITSSTUNDEN

MÖGLICHKEITEN FÜR ARBEITSSTUNDEN MÖGLICHKEITEN FÜR ARBEITSSTUNDEN Während der Unterrichtszeit / in der Schule Den eigenen Beruf in der LG vorstellen Lehrkräfte Vorträge halten (z.b. Feuerwehr, Rettungssanitäter, Chemiker...) Lehrkräfte

Mehr

LÜBECKER. Unternehmerinnentag. Dienstag, 15. September 2015 16.00 bis 21.30 Uhr Großer Festsaal der Gemeinnützigen, Königstraße 5-7, 23552 Lübeck

LÜBECKER. Unternehmerinnentag. Dienstag, 15. September 2015 16.00 bis 21.30 Uhr Großer Festsaal der Gemeinnützigen, Königstraße 5-7, 23552 Lübeck 2015 Dienstag, 15. September 2015 16.00 bis 21.30 Uhr Großer Festsaal der Gemeinnützigen, Königstraße 5-7, 23552 Lübeck LÜBECKER Unternehmerinnentag Heute laden wir Sie zum 4. Lübecker Unternehmerinnentag

Mehr

Theoretische Einführung

Theoretische Einführung Ansprechpartner: ABK Future Store Pfälzer Straße 10 D-33332 Gütersloh Telefon: 05241 / 9246-0 Telefax: 05241 / 9246-49 info@abk-verband.de www.abk-futurestore.de MEDIA-BAUSTEIN :: MARKETING :: ABK TV Stand:

Mehr

Information für Gastgeber

Information für Gastgeber Ein Fest für die zeitgenössische Skulptur in Europa Sonntag, 19. Januar 2014 Information für Gastgeber Ansprechpartner: Isabelle Henn Mail: isabelle.henn@sculpture-network.org Tel.: +49 89 51689792 Deadline

Mehr

Hallo. Kindertagesstätten nach Wohngebieten. Mit dieser kleinen Broschüre geben wir Ihnen einen Überblick über die Kinderbetreuungsangebote in Speyer.

Hallo. Kindertagesstätten nach Wohngebieten. Mit dieser kleinen Broschüre geben wir Ihnen einen Überblick über die Kinderbetreuungsangebote in Speyer. Hallo Kindertagesstätten nach Wohngebieten Mit dieser kleinen Broschüre geben wir Ihnen einen Überblick über die Kinderbetreuungsangebote in Speyer. Das Angebot an Kindertagesstätten finden Sie nach Wohngebieten

Mehr

Markt der Möglichkeiten

Markt der Möglichkeiten Markt der Möglichkeiten für Ihr ehrenamtliches Engagement in Goslar gut! t u t t m a n e Ehr Gedruckt mit Unterstützung von: Liebe Leserinnen und Leser, bürgerschaftliches Engagement ist der Schlüssel

Mehr