ROLF MAYER. Diplom-Informatiker. Ihr Partner für: - Objektorientiertes Vorgehen - Training - Projektmanagement

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "ROLF MAYER. Diplom-Informatiker. Ihr Partner für: - Objektorientiertes Vorgehen - Training - Projektmanagement"

Transkript

1 ROLF MAYER Diplom-Informatiker Ihr Partner für: - Objektorientiertes Vorgehen - Training - Projektmanagement Kolbstr Germering Internet: Tel.: Fax: Mobil:

2 Mein Angebot Softwareentwicklung Für den gesamten Softwareentwicklungsprozess biete ich Ihnen meine Unterstützung an. Präzise Analyse, sauberes Design und effiziente Entwicklung können Sie als Selbstverständlichkeit von mir erwarten. Das gute Zusammenspiel eines Teams ist mir wichtig, dafür setze ich mich gerne ein. Bei Projektmanagement-Aufgaben liegt mein Fokus auf klarer Projektplanung, konsequenter Projektsteuerung und umsichtiger Teamführung. In Projekten mit mehreren Zulieferern konnte ich meine Organisations- und Koordinationsfähigkeiten bereits unter Beweis stellen. Beratung Jedes Projekt hat seine eigenen Herausforderungen. Das fasziniert mich an Beratungsaufgaben. Ob technologische Fragen oder Fragen zur Methodik gern stelle ich Ihnen meine langjährige Projekterfahrung zur Verfügung. Training Es macht Freude, Wissen und eigene Erfahrung an Kollegen weiterzugeben. Für OOA und OOD, Java, J2EE oder XML biete ich Schulungen und Trainings an. Diese können natürlich auch projektbezogen mit anschließendem Coaching angelegt sein. Alle Trainings biete ich auch in Englisch an. Rolf Mayer Profil Stand Februar 2011 Seite 2 von 11

3 Hintergrund Jahrgang 1967 Ausbildung Diplom-Informatiker, TU München (1993) IT-Erfahrung seit 1992 Fremdsprachen Englisch, Russisch Betriebssysteme Windows, Linux, Unix, Solaris, OS/2 Programmiersprachen Java, C++, Smalltalk, C, Pascal, CORBA IDL Datenbanken Oracle, MySQL, Informix, DB2 Kommunikation Web Services, CORBA, RMI, Internet, Intranet Produkte / Bibliotheken JBoss, BEA WebLogic Server (5.1, 6), Tomcat, Glue, Axis, Struts, Spring, Castor, JBoss Rules, Hibernate SAP Enterprise Portal (EP5, EP6 Netweaver 04), Entrust GetAccess, Siemens DirX MetaRole, Eclipse, Visual Age Java, Borland Jbuilder, Visual Age Smalltalk, Visual Works Smalltalk (3, 5i.4), Borland C++, MS Visual C++, MS Dev. Studio, Magic Draw, Rational Rose, yacc/lex, ENVY, StarView-Bibliotheken, Micado Frameworks, OSF/Motif Prozesse und Standards UP, UML, XML, XSL, SAX, DOM Branchen Banken, Versicherungen, Softwareherstellung, Industrie, Telekommunikation, Medien, Energieversorger, Medizin Informatik spielt in meinem Leben eine wichtige Rolle, aber es gibt natürlich noch anderes. Mit Begeisterung spiele ich Akkordeon und bin seit 1997 Dirigent eines Akkordeonorchesters. Außerdem sorge ich mit Karate für meine körperliche Fitness. Wie gute Softwareentwicklung hat dieser Sport klare Regeln und kann nur gemeinsam mit einem Partner ausgeübt werden. Rolf Mayer Profil Stand Februar 2011 Seite 3 von 11

4 Projekterfahrung Automatische Instrumentenbewertung und -versorgung 10/10-12/10 Versicherung Entwickler Ein großer Versicherer erstellt eine Anwendung zur automatischen Instrumentenbewertung und Kursversorgung seiner internen Systeme. Die Instrumentenkurse werden von externen Providern automatisch bezogen. Nach einer erfolgreichen Validierung können die Instrumentenkurse aus der Anwendung in die internen Systeme übertragen werden. Nicht valide Kurse müssen nach dem 4- Augen-Prinzip von Mitarbeitern korrigiert und freigegeben werden, bevor sie übertragen werden können. Aufbau der Persistenzschicht Übertragung der validierten Kurse über eine Webservice-Schnittstelle aus der Anwendung in die internen Systeme Tomcat, Hibernate, Spring Rezeptabrechnung seit 07/10, 06/06-03/10 Gesundheit Für ein großes Abrechnungszentrum wird ein verteiltes Abrechnungssystem gebaut, das automatisch Verordnungen mit Krankenkassen und Patienten abrechnet. Zu den Hauptaufgaben des Systems gehören u.a. Scannen, Erkennen und Korrektur von Verordnungen, die Erstellung von Abrechnungen für Kunden, Patienten und Krankenkassen und die Verarbeitung von Kassenretouren. Besonderes Augenmerk wird auf die Performance gelegt, da ein hoher Durchsatz von Verordnungen erreicht werden muss. Der Entwicklungsprozess ist iterativ inkrementell. Die Umsetzung erfolgt nach dem MDA-Ansatz. Spezifikation und Implementierung der Auftragsvergabe als zentraler Bestandteil des Systems zur Verteilung von Aufträgen an verschiedene Clients. Plausibilisierung von Verordnungen mit Jboss. Kapselung der persistenten Daten, Import und Export von Bewegungsdaten und Bereitstellung von Zugriffsmöglichkeiten über Serviceschnittstellen. Konzeption und Implementierung eines Swing-Clients zur fehlergesteuerten, benutzergeführten Korrektur von Verordnungen. Implementierung einer Komponente zur Durchführung der Privatliquidation und der Abrechnung mit Kostenträgern und Leistungserbringern. Anbindung einer Treuhandbuchhaltung über Webservices. Erstellung von Testspezifikationen und -konzepten, sowie Steuerung der Testerstellung und -durchführung. Rolf Mayer Profil Stand Februar 2011 Seite 4 von 11

5 JBoss, JBoss Rules, Magic-Draw, Spring, Axis, Castor, Eclipse, Marvin-Framework Internetportal 07/03-05/06 Telekommunikation / Industrie Architekt, Entwickler Für einen großen Telekommunikationskonzern wird ein Internetportal als Verkaufsplattform für Kunden und Vertriebspartner aufgebaut. Durch die Integration verschiedener Applikationen ins Portal können registrierten Benutzern eine Reihe von Services angeboten werden, darunter Kauf von TK-Anlagen und Geräten, Download von Software und Dokumentation, Auftragsverfolgung und viele mehr. Über ein zentrales Entitlementsystem werden die Benutzerdaten verwaltet und ein Single-Sign-On realisiert. Analyse und Modellierung von Geschäftsprozessen. Aufbau des Portals und Integration von Backend-Applikationen. Aufbau einer an das zentrale Entitlementsystem angebundenen Benutzerverwaltung zur Anlage, Verwaltung und Massenimport von Benutzerdaten, sowie zur Vergabe von Rollen und Rechten. Bereitstellung neuer Schnittstellen zum zentralen Entitlementsystem basierend auf Web Services. Migration von SAP EP5 zu SAP EP6 Netweaver 04. Erstellung einer Statistik-Web-Applikation, um Auswertungen über das Benutzerverhalten im Portal durchführen zu können. Unterstützung und Schulung des Supports bei der Einführung neuer Funktionalitäten. SAP Enterprise Portal, Web Services, Java, Eclipse, Struts, GetAccess, DirX MetaRole, Axis, Glue Betriebsdatenerfassung 05/03 09/03 Industrie Für einen Joghurtbecherhersteller wird eine Applikation zur Betriebsdatenerfassung erstellt. Im Werk erfassen die Mitarbeiter Betriebsdaten auf Tablett-PCs, die anschließend als XML-Dokumente auf den Server übertragen werden. Auf dem Server werden sie zuerst zur Kontrolle aufbereitet, dann werden mit den Daten einige Berechnungen und Statistiken erstellt. Die Ergebnisse werden im XML-Format gespeichert und in Excel-Dateien exportiert. Analyse und Modellierung der Geschäftsprozesse. Design und Implementierung der Applikation auf dem Server. Java, XML Rolf Mayer Profil Stand Februar 2011 Seite 5 von 11

6 Auslandszahlungsverkehr 05/02-12/02 Bank / Finanz Teilprojektleitung, Es wird eine Software zur automatischen Verarbeitung von Zahlungsanweisungen im internationalen Zahlungsverkehr erstellt. Fehlerhafte Zahlungsanweisungen werden zur manuellen Nachbearbeitung ausgesteuert. Mit diesem Produkt ist eine Bank in der Lage, für andere Banken als Trans - aktionsbank den Auslandszahlungsverkehr zu übernehmen. Projektleitung des Teilprojekts Konverterkomponenten. Einlesen und Verarbeiten von DTAZV-, Eurogiro- und Swift-Dateien für den Auslandszahlungsverkehr. Durchführung des Tagesabschlusses für den Auslandszahlungsverkehr. Java, EJB, Windows NT Smalltalk Migration 10/01-11/01 Automobil Entwickler Ein bayerischer Automobilhersteller migriert sein Smalltalk Framework von Visual Works 3 nach Visual Works 5.4i. Dabei wird die darunter liegende Teamumgebung ENVY durch die neue Umgebung STORE ersetzt. Durchführung der Migration. Visual Works 3, Visual Works 5.4i, ENVY, STORE Schulungen zu aktuellen Software-Technologien Seit 07/00 Verschiedene Branchen Trainer Für ein Trainingsunternehmen führe ich internationale Trainings und Schulungen zu aktuellen Technologien wie OOAD, J2EE, Java und XML durch. Referent für aktuelle Software-Technologien und Objektorientierung: Rolf Mayer Profil Stand Februar 2011 Seite 6 von 11

7 Intensiv Java für objektorientierte Entwickler Java und Objekt-Design (Grundlagen, fortgeschrittene Konzepte) Entwicklung von verteilten Applikationen mit J2EE und EJB Grundlagen von XML Entwicklung von Applikationen mit XML und Java Analyse und Design von objektorientierten Systemen Java, J2EE, OOAD, XML, RMI, EJB, Servlets, JSP Redaktionssystem 10/00-12/00 Medien Entwickler Zur Planung eines Sendetages oder einzelner Sendungen wird für einen Fernsehsender ein neues Redaktionssystem entwickelt. Es verwaltet und archiviert Filme, Filmbeiträge, Trailer, Musik usw., aus denen Sendungen zusammengestellt werden. Eine Komponente des Systems zeigt im Studio während der Sendung den aktuellen Sendeplan ( Rundown ) an. Design und Implementierung eines Corba-Clients zur Anzeige des täglichen Sendeplans in einem Fernsehstudio. Visual Age Java, Corba, Windows NT Elektronische Patientenakte für Herzpatienten 12/99-04/00 Medizin / Gesundheit Mit elektronischen Patientenakten will eine Herzklinik Untersuchungen (EKG) und Operationen dokumentieren. Diese Daten können weiter behandelnden Ärzten elektronisch zur Verfügung gestellt werden. Konzeption und Entwicklung des Clients als Internet-Applikation. Design und Implementierung eigener Swing-Komponenten zur Erfassung der herzspezifischen Patientendaten. Visual Age Java, Windows NT Rolf Mayer Profil Stand Februar 2011 Seite 7 von 11

8 Monitoringsystem 04/99-07/00 Verwaltung / Gesundheit Für ein Abrechnungszentrum wird ein Monitoring- und Berechtigungssystem zur Verwaltung von Benutzern, Gruppen und Ressourcen (Maschinen und Applikationen) entwickelt. Den Gruppen können Zugriffsberechtigungen auf die einzelnen Ressourcen erteilt werden. Dabei werden auf den verschiedenen Maschinen über mehrere BS-Plattformen hinweg automatisch Benutzer und Gruppen angelegt. Möchte ein Benutzer eine Applikation starten, so überprüft diese bei einem Berechtigungsserver dessen Berechtigung. Design und Implementierung eines Berechtigungsservers. Konzeption und Entwicklung eines Administrationstools zur einheitlichen Verwaltung und Vergabe von Benutzerrechten über mehrere BS-Plattformen und Applikationen. Steuerung und Konfiguration von Systemprozessen und Benutzerapplikationen über mehrere Rechner durch eine zentrale Benutzerschnittstelle. Realisierung als Intranet-Applikation mit Java-Applets und Corba-Kommunikation. Java, C++, Corba, Sun Solaris, Windows NT, Dokumentenmanagement und Archivierung 03/99-05/99 Energieversorger Entwickler, Administrator Für einen Energieversorger wird ein Dokumentenmanagement und archivierungssystem zur Verwaltung und Archivierung von erstellten Rechnungen aufgesetzt. Installation und Administration eines Oracle-DBS. Entwicklung zusätzlicher Funktionalitäten in ESQL. C, Oracle, Sun Solaris Fehlermanagement in einem Netzwerkmanagementsystem 01/98-12/98 Telekommunikation Entwickler Für ein Telekommunikationsunternehmen wird ein System zur ständigen Überwachung von Kommunikationsnetzen entwickelt. Bei der Unterbrechung einer Teilstrecke des Netzwerks (z.b. Kabelriss) werden entsprechende Alarme ausgelöst. Diese Alarme werden registriert und bewertet. Als Rolf Mayer Profil Stand Februar 2011 Seite 8 von 11

9 Reaktion werden durch den Einsatz verschiedener Verfahren und Strategien in Netzelementen Schaltvorgänge auf Ersatzstrecken ausgelöst, um die Kommunikation wieder herzustellen. Entwurf und Implementierung eines optimistischen Verfahrens auf Netzwerkebene zur Behandlung von Alarmen und Schaltvorgängen in Netzelementen. Entwicklung und Durchführung von Komponententests zu obigem Verfahren. C++, Sun Solaris Finanzplanungs- und Beratungssystem 01/97-12/97 Versicherung / Finanz Für eine Vermögensberatung wird ein neues Finanzplanungs- und Beratungssystem gebaut. Mit dieser Applikation ist sie in der Lage, den bestehenden Versicherungsschutz ihrer Kunden zu erfassen. Aus diesen Informationen können Versorgungslücken ermittelt und für den Kunden individuelle Angebote erstellt werden. Design und Entwicklung einer Komponente zur Durchführung von Analysen über erfasste Kundendaten. Design und Entwicklung einer Komponente zur Angebotserstellung. Betreuung von Partnerfirmen, die spezielle Tarifrechner als Visual Age- Applikationen bereitstellen. Design und Entwicklung einer Schnittstelle zur Integration der Tarifrechner als Visual Age- Applikationen in eine Micado-Frameworks-Architektur. VisualAge Smalltalk, ENVY, Micado Frameworks, OS/2 Anlagenparametrierung für Gefahrenmeldeanlagen 01/96-07/96, 09/96-12/96 Industrie Architekt, Entwickler Es wird eine Parametriersoftware für Gefahrenmeldeanlagen (Brandmeldeanlagen, Alarmanlagen) gebaut. Mit diesem System sind die Kundendiensttechniker des Herstellers in der Lage, für jeden Kunden dessen Anlagen individuell zu konfigurieren. Es können alle Anlagentypen des Herstellers mit dieser Software parametriert werden. Dazu muss die erstellte Konfiguration auf den entsprechenden Anlagentyp abgebildet und in die jeweilige Anlage übertragen werden. Entwurf und Entwicklung einer Komponente zur Übersetzung der Parametrierung auf einen speziellen Anlagentyp. Entwurf von Integration- und Systemtests für das Parametrier-Programm. Rolf Mayer Profil Stand Februar 2011 Seite 9 von 11

10 Durchführung mehrerer Systemtests. Borland C++, Windows NT Personalisierung von Geld- und EC-Karten 08/96 Finanz Architekt, Entwickler Ein Chipkartenhersteller entwickelt eine Applikation zur Personalisierung von Chipkarten für den Zahlungsverkehr (Geld-/EC-Karten). Bevor die persönlichen Daten im Produktionsprozess in den Chips gespeichert werden, unterzieht man die entsprechenden Dateien Tests auf syntaktische Korrektheit. Design und Entwicklung eines Teilsystems zur Überprüfung der syntaktischen Korrektheit von Personalisierungsdaten. Visual C++, Windows NT Grafischer Editor 01/95-09/95 Industrie Architekt, Entwickler Mit einem grafischen Editor will ein Elektrokonzern die Kommunikation zwischen verschiedenen Instanzen darstellen. Die Diagramme ähneln den Sequenzdiagrammen der UML, stellen aber mehr Objekte zur Verfügung. Zu diesem Editor wird ein Sourcecode-Generator gebaut. Dieser liest aus einer Datei alle Properties des Editors, die für den Benutzer veränderbar sein sollen. Der Generator erzeugt dann automatisch den entsprechenden Sourcecode, sodass im Editor die entsprechenden Properties zum Bearbeiten angeboten und die zum Property-Typ passenden Dialoge geöffnet werden. Design und Implementierung eines Source-Code-Generators für einen Property-Editor. Mitarbeit bei Design und Implementierung der editierbaren Objekte. Mitarbeit bei Design und Implementierung von Preview und Ausdruck der entwickelten Dokumente. Durchführung von Integrations- und Systemtests anhand vorher entwickelter Testvorschriften. C++, StarView, OS/2 Rolf Mayer Profil Stand Februar 2011 Seite 10 von 11

11 Praxissoftware für Ärzte und Zahnärzte 3/94-12/94, 10/95-12/95 Medizin / Gesundheit Mit einer neuen medizinischen Applikation können Ärzte und Zahnärzte ihre Praxis besser verwalten. Diese Software umfasst das Einlesen von Versichertenkarten, die Verwaltung der Patientendaten, sowie die Abrechnung vom Arzt erbrachter Leistungen in der Quartalsabrechnung über die kassenärztliche Vereinigung oder gemäß Gebührenverordnungen in der Privatliquidation. Vom Arzt gestellte Diagnosen werden gemäß dem ICD-9 verschlüsselt und gespeichert. Entwicklung einer Patientenverwaltung zur Verwaltung und Erfassung der Patientenstammdaten über die Krankenversichertenkarte. Entwicklung einer Leistungsverwaltung zur Verwaltung und Erfassung der erbrachten Leistungen und Diagnosen. Diagnosen werden dabei nach dem ICD9 verschlüsselt. Entwicklung der Quartalsabrechnung zur Erstellung der Abrechnung des Arztes für die kassenärztliche Vereinigung. C, dbase, SCO-Unix Rolf Mayer Profil Stand Februar 2011 Seite 11 von 11

Profil Gunnar Schmid

Profil Gunnar Schmid Personendaten Adresse: Gunnar Schmid Marcobrunnerstraße 2 65197 Wiesbaden Telefon: 06 11 / 4 11 44 71 Telefax: 06 11 / 4 11 44 72 Mobil: 01 73 / 3 23 50 61 E-Mail: mail@gunnar-schmid.de WWW: http://www.gunnar-schmid.de

Mehr

Berater-Profil 2004. Software-Entwicklung, IT-Beratung, Projektleitung (Java, Enterprise) Ausbildung Diplom Mathematiker. EDV-Erfahrung seit 1981

Berater-Profil 2004. Software-Entwicklung, IT-Beratung, Projektleitung (Java, Enterprise) Ausbildung Diplom Mathematiker. EDV-Erfahrung seit 1981 Berater-Profil 2004 Software-Entwicklung, IT-Beratung, Projektleitung (Java, Enterprise) Ausbildung Diplom Mathematiker EDV-Erfahrung seit 1981 Verfügbar ab auf Anfrage Geburtsjahr 1955 Unternehmensberatung

Mehr

Viele gute Stellen sind frei. Besetzen Sie eine.

Viele gute Stellen sind frei. Besetzen Sie eine. Viele gute Stellen sind frei. Besetzen Sie eine. Die Innovations Softwaretechnologie GmbH mit Hauptsitz am Bodensee ist Wir suchen gute Java Entwickler. Kommen Sie zu uns als: Informatiker(in) (Diplom/Bachelor/Master)

Mehr

M i t a r b e i t e r p r o f i l (Stand: Juni 10)

M i t a r b e i t e r p r o f i l (Stand: Juni 10) M i t a r b e i t e r p r o f i l (Stand: Juni 10) KB - M1 - Java132 Schwerpunkte / Spezialisierung: Java Entwickler und Architekt Java EE OpenSource Webanwendungen SOA Verfügbarkeit (skalierbar): Ab Juli

Mehr

Studium Informatik Praktikum an der "University of Wisconsin", USA Abschluss als Diplom Informatiker

Studium Informatik Praktikum an der University of Wisconsin, USA Abschluss als Diplom Informatiker Einsatzprofil 1. Persönliche Daten Name: Vorname: Lubahn Dirk Geburtsjahr: 1971 Staatsangehörigkeit: Ausbildung: Qualifikation: Fremdsprache: DV-Erfahrung seit: deutsch Abitur Studium Informatik Praktikum

Mehr

Berater-Profil 2586. OO-Entwickler und -Designer. Ausbildung Studium an der Akademie für Datenverarbeitung Wirtschaftsinformatiker

Berater-Profil 2586. OO-Entwickler und -Designer. Ausbildung Studium an der Akademie für Datenverarbeitung Wirtschaftsinformatiker Berater-Profil 2586 OO-Entwickler und -Designer Ausbildung Studium an der Akademie für Datenverarbeitung Wirtschaftsinformatiker EDV-Erfahrung seit 1998 Verfügbar ab auf Anfrage Geburtsjahr 1975 Unternehmensberatung

Mehr

Qualifikationsprofil:

Qualifikationsprofil: Qualifikationsprofil: ANWE Jahrgang 1968 Nationalität Deutsch Fremdsprachen Englisch, Spanisch (Grundkenntnisse) Ausbildung Dipl. Informatiker Zertifikate Technische Kenntnisse: D B S C R u b a n GmbH

Mehr

Berater-Profil 2422. C/S-Berater/-Entwickler

Berater-Profil 2422. C/S-Berater/-Entwickler Berater-Profil 2422 C/S-Berater/-Entwickler Fachlicher Schwerpunkt: - Spezifikation mit UseCases - Objektorientierte Analyse und Design mit UML - SW-Entwicklung nach Rational Unified Process - Softwareentwicklung

Mehr

Berater-Profil 2944. Anwendungsentwickler, SW Designer, speziell Java nach J2EE

Berater-Profil 2944. Anwendungsentwickler, SW Designer, speziell Java nach J2EE Berater-Profil 2944 Anwendungsentwickler, SW Designer, speziell Java nach J2EE B.-Systeme: Linux, MacOS, MS-DOS, MS-Windows Sprachen: Java, C++, C, SQL, XML Tools: Internet, Intranet, VisualAge, JUnit,

Mehr

Max-Ernst Strasse 29, 40670 Meerbusch. Diplom Informatiker FH, Fachhochschule Dortmund. Softwareentwicklung / Projektmanagement

Max-Ernst Strasse 29, 40670 Meerbusch. Diplom Informatiker FH, Fachhochschule Dortmund. Softwareentwicklung / Projektmanagement Beraterprofil Name: Orhan Keskin Jahrgang: 1976 Nationalität: Anschrift: Türkisch Max-Ernst Strasse 29, 40670 Meerbusch Mobilnummer: 0172-6744499 Email: Web: Studium: Position: Berufserfahrung: Qualifikationen:

Mehr

P r o f i l (Stand: Mai 09)

P r o f i l (Stand: Mai 09) P r o f i l (Stand: Mai 09) KB - M1 - Java126 Schwerpunkte / Spezialisierung: Java-Technologien im Enterprise Umfeld Verfügbarkeit (skalierbar): Ab Mai 2009 Ausbildung: Dipl.-Ing. Elektrotechnik/Informationstechnik

Mehr

Michael Bösch. EDV-Consulting. Dipl. Informatiker (FH)

Michael Bösch. EDV-Consulting. Dipl. Informatiker (FH) Michael Bösch Dipl. Informatiker (FH) EDV-Consulting Äußeres Pfaffengäßchen 11B 86152 Augsburg Deutschland Tel.: +49-821-4206523 Fax: +49-821-4206524 Mobil: +49-172-8628736 E-Mail: boesch@boesch-it.de

Mehr

Profil. Consultant. Ali Ihsan Icoglu. Beratung, Anwendungsentwicklung. Beratungserfahrung seit 2001. Geburtsjahr 1967.

Profil. Consultant. Ali Ihsan Icoglu. Beratung, Anwendungsentwicklung. Beratungserfahrung seit 2001. Geburtsjahr 1967. Profil Consultant Ali Ihsan Icoglu Beratung, Anwendungsentwicklung Beratungserfahrung seit 2001 Geburtsjahr 1967 Ali Ihsan Icoglu aliihsan@icoglu.de Persönliche Angaben Geburtsjahr : 1967 / männlich Ausbildung

Mehr

Profil. Persönliche Daten. Stand 01.05.2011. Dipl. Ing. Rüdiger Pape Diplom-Informatiker

Profil. Persönliche Daten. Stand 01.05.2011. Dipl. Ing. Rüdiger Pape Diplom-Informatiker Profil Stand 01.05.2011 Persönliche Daten Name Beruf Jahrgang, Geburtsort Nationalität Familienstand Firma Dipl. Ing. Rüdiger Pape Diplom-Informatiker 1977, Sigmaringen Deutsch Feste Beziehung, 1 Kind

Mehr

Mitarbeiterprofil: Jürg Portmann

Mitarbeiterprofil: Jürg Portmann Ihr Experte für Software Entwicklung Beratung Schulung Mitarbeiterprofil: Jürg Portmann 15 Jahre Erfahrung in objektorientierter Softwareentwicklung Technical Consultant Senior Software Engineer Prüfungsexperte

Mehr

Berater-Profil 2338. WEB- und C/S-Developer. (Java, Websphere)

Berater-Profil 2338. WEB- und C/S-Developer. (Java, Websphere) Berater-Profil 2338 WEB- und C/S-Developer (Java, Websphere) Ausbildung Energieelektroniker Informatikstudium an der FH-Rosenheim Diplom Informatiker EDV-Erfahrung seit 2000 Verfügbar ab auf Anfrage Geburtsjahr

Mehr

Berater-Profil 3415. Software Engineer Java

Berater-Profil 3415. Software Engineer Java Berater-Profil 3415 Software Engineer Java Erfahrung in: - OOD/OOP - Behebung Stabilitätsprobleme bei Java/J2EE- Applikationen - extreme programming - Client/Server-Systeme Ausbildung Diplom Informatiker

Mehr

Berater-Profil 1575. DB- und Systemadministration - Informix, Sybase - EDV-Erfahrung seit 1991. Verfügbar ab auf Anfrage.

Berater-Profil 1575. DB- und Systemadministration - Informix, Sybase - EDV-Erfahrung seit 1991. Verfügbar ab auf Anfrage. Berater-Profil 1575 DB- und Systemadministration - Informix, Sybase - Ausbildung Diplomarbeit am Institut Industriel du Nord in Lille, Frankreich Studium der Allgemeinen Informatik (FH Köln) Diplom-Informatiker

Mehr

Kernpunkt der Entwicklung sind dabei intra- und internetbasierte Anwendungen mit komplexen Backend- und Geschäftsprozessen.

Kernpunkt der Entwicklung sind dabei intra- und internetbasierte Anwendungen mit komplexen Backend- und Geschäftsprozessen. Beraterprofil Würzburger Straße 14 01187 Dresden Tel: 0179/1315749 Fax: 0351/329 13 51 Mail: carsten.schunk@cssec.de Management Summary Der Schwerpunkt meiner bisherigen Arbeit liegt vor allem im Bereich

Mehr

Kernpunkt der Entwicklung sind dabei intra- und internetbasierte Anwendungen mit komplexen Backend- und Geschäftsprozessen.

Kernpunkt der Entwicklung sind dabei intra- und internetbasierte Anwendungen mit komplexen Backend- und Geschäftsprozessen. Beraterprofil Würzburger Straße 14 01187 Dresden Tel: 0179/1315749 Fax: 0351/329 13 51 Mail: carsten.schunk@cssec.de Management Summary Der Schwerpunkt meiner bisherigen Arbeit liegt vor allem im Bereich

Mehr

THOMAS WEHRSPANN. Diplom Wirtschaftsinformatiker Scrum Master. Geburtsjahr 1978 Profil-Stand Juli 2015

THOMAS WEHRSPANN. Diplom Wirtschaftsinformatiker Scrum Master. Geburtsjahr 1978 Profil-Stand Juli 2015 THOMAS WEHRSPANN Diplom Wirtschaftsinformatiker Scrum Master Geburtsjahr 1978 Profil-Stand Juli 2015 Triona Information und Technologie GmbH Wilhelm-Theodor-Römheld-Str. 14 55130 Mainz Fon +49 (0) 61 31

Mehr

M i t a r b e i t e r p r o f i l (Stand: August 09)

M i t a r b e i t e r p r o f i l (Stand: August 09) M i t a r b e i t e r p r o f i l (Stand: August 09) KB-M1-Java134 Schwerpunkte / Spezialisierung: Softwareentwickler Java / J2EE Swing JSF JavaScript Verfügbarkeit (skalierbar): Ab sofort Ausbildung:

Mehr

KACPER GRUBALSKI. +49 177 7433027 kacper@grubalski.de. Münchhausenhof 8 31737 Rinteln

KACPER GRUBALSKI. +49 177 7433027 kacper@grubalski.de. Münchhausenhof 8 31737 Rinteln KACPER GRUBALSKI +49 177 7433027 kacper@grubalski.de Münchhausenhof 8 31737 Rinteln Profil Als ich 1996 Motoren mittels einer selbstgelöteten Schnittstellenkarte vom PC aus steuern wollte, schrieb ich

Mehr

Berater-Profil 3079. OOA, OOD, OOP Paralleles und verteiltes Rechnen C/S-Systeme und Internetanwendungen. EDV-Erfahrung seit 1991

Berater-Profil 3079. OOA, OOD, OOP Paralleles und verteiltes Rechnen C/S-Systeme und Internetanwendungen. EDV-Erfahrung seit 1991 Berater-Profil 3079 OOA, OOD, OOP Paralleles und verteiltes Rechnen C/S-Systeme und Internetanwendungen Ausbildung Dipl.-Inform. (Technische Informatik, Universität Tübingen), Dr. rer. nat. (Technische

Mehr

Michael Kuß, Dipl.-Ing. Informatik (BA), Berlinerstr. 23, 14169 Berlin Tel: 030 / 62 60 73 03 Mob: 0177 / 811 58 44 Mail: mail@michael-kuss.

Michael Kuß, Dipl.-Ing. Informatik (BA), Berlinerstr. 23, 14169 Berlin Tel: 030 / 62 60 73 03 Mob: 0177 / 811 58 44 Mail: mail@michael-kuss. Lebenslauf Persönliche Daten Name geboren am Familienstand Michael Kuß 16.09.1976 in Berlin ledig Berufserfahrung (Schnellübersicht) 1999 2000 2001 2002 2003 2004 2005 2006 2007 2008 2009 2010 sydios it

Mehr

Berater-Profil 2527. Helpdesk, Installation, Migration, Systemanalyse. EDV-Erfahrung seit 1990. Verfügbar ab auf Anfrage.

Berater-Profil 2527. Helpdesk, Installation, Migration, Systemanalyse. EDV-Erfahrung seit 1990. Verfügbar ab auf Anfrage. Berater-Profil 2527 DB-, System- und Netzwerk-Administrator (LAN/WAN, Linux, Oracle, Sun Solaris, Unix, Windows) Helpdesk, Installation, Migration, Systemanalyse Ausbildung Studium Informatik/Betriebswirtschaftslehre

Mehr

// Mehr, als Sie erwarten //

// Mehr, als Sie erwarten // // Mehr, als Sie erwarten // // Unitek entwickelt seit 1988 innovative Software, mitten in der Altstadt von Zürich. Gegründet von ETH-Absolventen, hat Unitek dank massvollem Wachstum, anhaltender Begeisterung

Mehr

Berater-Profil 2231. Web-Entwickler (B2B, Java) Ausbildung Dipl. Wirt. Inf. EDV-Erfahrung seit 1995. Verfügbar ab auf Anfrage.

Berater-Profil 2231. Web-Entwickler (B2B, Java) Ausbildung Dipl. Wirt. Inf. EDV-Erfahrung seit 1995. Verfügbar ab auf Anfrage. Berater-Profil 2231 Web-Entwickler (B2B, Java) Ausbildung Dipl. Wirt. Inf. EDV-Erfahrung seit 1995 Verfügbar ab auf Anfrage Geburtsjahr 1973 Unternehmensberatung R+K AG, Theaterstrasse 4, CH-4051 Basel

Mehr

Diplom Informatikerin

Diplom Informatikerin Kathrein Apel Telefon: 0 61 01/50 19 69 Fax: 0 61 01/98 99 74 6 Handy 0173/30 90 680 Email: mail@kathrein-apel.de Profil Frau Kathrein Apel Nationalität Deutsch Fremdsprachen Spanisch, Englisch Titel Diplom

Mehr

Curriculum Vitae. persönliche Angaben:

Curriculum Vitae. persönliche Angaben: Curriculum Vitae persönliche Angaben: Name Sebastian Woelk Geburtsdatum 17.01.75 Adresse Kniprodestr. 109 10407 Berlin Telefon 0179-9424452 Email sebastian.woelk@gmx.de Fremdsprachen: Englisch in Wort

Mehr

curriculum vitae Persönliche Angaben: Ausbildung: Filippo Evangelista

curriculum vitae Persönliche Angaben: Ausbildung: Filippo Evangelista curriculum vitae Persönliche Angaben: Name Filippo Evangelista Adresse Contrada Valle Anzuca 19/A I-66023 Francavilla al Mare Nationalität Italien Geburtsdatum 24.06.1975 Geburtsort Schaffhauen (Schweiz)

Mehr

Rinke Solutions - Projects

Rinke Solutions - Projects Rinke Solutions - Projects (Stand: Juli 07) 01/07... Internet-Portal / ISP 02/06 12/06 Internet-Portal 01/06 03/05 Internet-Portal EAI (Integration / Optimierung der Geschäftssysteme). Zur besseren Integration

Mehr

WERIIT GmbH. Profis für Professional Service. Inhalt

WERIIT GmbH. Profis für Professional Service. Inhalt WERIIT GmbH Profis für Professional Service Inhalt 1.) Leistungsspektrum / Geschäftsbereiche 2.) Betriebswirtschaft & Organisation 3.) Business Integration 4.) Anwendungsentwicklung 5.) ERP- & SAP-Beratung

Mehr

BRANCHENSCHWERPUNKTE Energiewirtschaft Customer Relationship Management

BRANCHENSCHWERPUNKTE Energiewirtschaft Customer Relationship Management PROFIL (KURZFORM) MARTIN LÜHRING FACHLICHE SCHWERPUNKTE Fachliche Anforderungsanalyse und Konzeption von Geschäftsprozessen Technische Konzeption und Implementierung von komplexen Datenbankbankanwendungen

Mehr

Entwicklung von Web-Anwendungen auf JAVA EE Basis

Entwicklung von Web-Anwendungen auf JAVA EE Basis Entwicklung von Web-Anwendungen auf JAVA EE Basis Java Enterprise Edition - Überblick Prof. Dr. Bernhard Schiefer Inhalt der Veranstaltung Überblick Java EE JDBC, JPA, JNDI Servlets, Java Server Pages

Mehr

Alexander W. Gröger. Diplom-Informatiker Technische Universität München Studiengang: Informatik Nebenfach: Wirtschaftswissenschaften

Alexander W. Gröger. Diplom-Informatiker Technische Universität München Studiengang: Informatik Nebenfach: Wirtschaftswissenschaften PROFIL IT-Berater Leienfelsstraße 2 D-81243 München Name Alexander W. Gröger Jahrgang 1969 Nationalität Deutsch Berufserfahrung Freiberuflicher IT-Berater seit 1995 Planung und Entwicklung (OO Architektur,

Mehr

Profil von Hans-Günter Stein

Profil von Hans-Günter Stein Profil von Hans-Günter Stein Stand Mai 2009 Dieses Dokument dient ausschließlich zur Information des direkten Adressaten. Weitergehende Veröffentlichungen, Nachdruck, Vervielfältigungen oder Speicherung

Mehr

P r o f i l (Stand: Mai 09)

P r o f i l (Stand: Mai 09) P r o f i l (Stand: Mai 09) KB - M1 - Java131 Schwerpunkte / Spezialisierung: Verfügbarkeit: Ab Juni 2009 Ausbildung: Geburtsjahr: 1963 IT Erfahrung seit: 1988 Mikroprozessorprogrammierer Chemisch-Technischer

Mehr

Softwareentwicklung mit Enterprise JAVA Beans

Softwareentwicklung mit Enterprise JAVA Beans Softwareentwicklung mit Enterprise JAVA Beans Java Enterprise Edition - Überblick Was ist J2EE Java EE? Zunächst mal: Eine Menge von Spezifikationen und Regeln. April 1997: SUN initiiert die Entwicklung

Mehr

Berufliches Profil. Alexander Oswald. Senior Consultant. SAP Basis and SAP System Optimization. Stärken

Berufliches Profil. Alexander Oswald. Senior Consultant. SAP Basis and SAP System Optimization. Stärken Berufliches Profil Senior Consultant SAP Basis and SAP System Optimization Stärken Große Erfahrung in Internationalen Projekten Hervorragende Kommunikation zu Kunden und Projektteam Gute Analytische und

Mehr

Berater-Profil 3050. Senior Consultant - Windows und Unix - EDV-Erfahrung seit 1983. Verfügbar ab auf Anfrage. Geburtsjahr 1953

Berater-Profil 3050. Senior Consultant - Windows und Unix - EDV-Erfahrung seit 1983. Verfügbar ab auf Anfrage. Geburtsjahr 1953 Berater-Profil 3050 Senior Consultant - Windows und Unix - Beratung, Architektur und Durchführung komplexer Kundenprojekte (Datenbank-, System-Entwicklung, DB-Admin., System-Management). Ausbildung Datenverarbeitungskaufmann

Mehr

Profil Flashback-Studios

Profil Flashback-Studios Profil Flashback-Studios Andreas Rothstein und Alex Reinhold QUALIFIKATIONEN Ausbildung Dipl.-Inf. (FH) - Fachhochschule Rosenheim Einsatzgebiete Projektleitung, fachliche und technische Konzeption, Softwareentwicklung,

Mehr

Berater-Profil 3400. IT-Architekt, Senior Consultant, Trainer und Entwickler. J2EE Applikationen: - Architekturing und Entwicklung.

Berater-Profil 3400. IT-Architekt, Senior Consultant, Trainer und Entwickler. J2EE Applikationen: - Architekturing und Entwicklung. Berater-Profil 3400 IT-Architekt, Senior Consultant, Trainer und Entwickler J2EE Applikationen: - Architekturing und Entwicklung. Portallösungen: - Bedarfanalyse, Auswahl von Produktkanditaten (Portal)

Mehr

Profil Andy Sydow. Persönliche Daten. Profil. Profil Andy Sydow. Deutsch, Englisch (gut) Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung

Profil Andy Sydow. Persönliche Daten. Profil. Profil Andy Sydow. Deutsch, Englisch (gut) Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung Profil Andy Sydow Persönliche Daten Nationalität Sprachen Abschluss deutsch Deutsch, Englisch (gut) Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung Profil Herr Sydow verfügt über mehrjährige Erfahrung als DWH/BI

Mehr

Persönliche Daten. Lebenslauf Marcel Thannhäuser - MTH-Soft. Kontaktdaten. Zusammenfassung der Fähigkeiten. Seite 1 von 10

Persönliche Daten. Lebenslauf Marcel Thannhäuser - MTH-Soft. Kontaktdaten. Zusammenfassung der Fähigkeiten. Seite 1 von 10 Persönliche Daten Kontaktdaten Foto Marcel Thannhäuser Maybachufer 9 12047 Berlin Geburtsdatum: 28.03.1980 Telefon: +49 30 91504361 Mobil: +49 170 8031128 Fax: +49 3221 1203593 E-Mail: info@mth-soft.de

Mehr

Boon Elschenbroich. Create PDF with GO2PDF for free, if you wish to remove this line, click here to buy Virtual PDF Printer

Boon Elschenbroich. Create PDF with GO2PDF for free, if you wish to remove this line, click here to buy Virtual PDF Printer Boon Elschenbroich Akademischer Grad Diplom-Informatiker (FH), Fachhochschule Augsburg Anschrift Lohwaldstr. 7a 86836 Obermeitingen Personalien 09.01.1975 geboren in Landsberg am Lech, verheiratet, ein

Mehr

Kenntnisse im Bereich IT

Kenntnisse im Bereich IT Kenntnisse im Bereich IT Hier können Sie uns Ihre speziellen IT-Kenntnisse bekannt geben. Wenn Sie innerhalb der letzten 5 Jahre Praxiskenntnisse erworben haben, dann kreuzen Sie bitte das entsprechende

Mehr

Organisation und Systeme SOA: Erstellung von Templates für WebService Consumer und Provider in Java

Organisation und Systeme SOA: Erstellung von Templates für WebService Consumer und Provider in Java SOA: Erstellung von Templates für WebService Consumer und Provider in Java Entwicklung von Java WebService Provider- und Consumer-Bibliotheken zur Standardisierung der Karmann WebService Landschaft. Konzeption

Mehr

InQMy Application Server Flexible Softwareinfrastruktur für verteilte Anwendungen

InQMy Application Server Flexible Softwareinfrastruktur für verteilte Anwendungen InQMy Application Server Flexible Softwareinfrastruktur für verteilte Anwendungen IN-Q-My Title Company (Name) / 1 Agenda Firmenübersicht ebusiness Evolution InQMy Application Server Architektur Zusammenfassung

Mehr

Name: Vorname: Geburtsdatum: Ausbildung und Abschluss: IT-Erfahrung seit: Straße: Wohnort: Telefon: Fax: Mobil:

Name: Vorname: Geburtsdatum: Ausbildung und Abschluss: IT-Erfahrung seit: Straße: Wohnort: Telefon: Fax: Mobil: Name: Vorname: Geburtsdatum: Richter Thomas 07.06.1963 Ausbildung und Abschluss: Dipl.-Ing. der Verkehrselektrotechnik, Spezialisierung Informatik IT-Erfahrung seit: Straße: Wohnort: Telefon: Fax: Mobil:

Mehr

WOLFGANG VÖLKL. Diplom-Kulturwirt (Univ.) Bachelor of Science (Univ.) Tel.: +49 (0)151 127 388 64 E-Mail: voelkl@gmx.net

WOLFGANG VÖLKL. Diplom-Kulturwirt (Univ.) Bachelor of Science (Univ.) Tel.: +49 (0)151 127 388 64 E-Mail: voelkl@gmx.net WOLFGANG VÖLKL Diplom-Kulturwirt (Univ.) Bachelor of Science (Univ.) Tel.: +49 (0)151 127 388 64 E-Mail: voelkl@gmx.net Curriculum Vitae Zu meiner Person Geboren am 17 / 09 / 1975 München verheiratet seit

Mehr

Mitarbeiterprofil PG0225

Mitarbeiterprofil PG0225 Kurzprofil Senior - PHP/JAVA Entwickler für Backend sowie (Web)-Frontend ist ein ideenreicher Entwickler, der komplexe Sachverhalte schnell erfasst und Softwarelösungen konzeptionell sicher und zeiteffizient

Mehr

QUALIFIKATIONSPROFIL (THOMAS SCHNIEWIND)

QUALIFIKATIONSPROFIL (THOMAS SCHNIEWIND) QUALIFIKATIONSPROFIL (THOMAS SCHNIEWIND) ALLGEMEINE DATEN Name: Anschrift: Kontakt: Thomas Schniewind Wietreie 67 a 22359 Hamburg +49 40 2097 2650 (Geschäftlich) +49 40 2097 2658 (Fax) +49 171 647 6611

Mehr

Freelancer-Profil F R A N K D R E W E S. IT-Beratung / Projektleitung / Projektmanagement. Konzeption, Gestaltung und Entwicklung von Webauftritten

Freelancer-Profil F R A N K D R E W E S. IT-Beratung / Projektleitung / Projektmanagement. Konzeption, Gestaltung und Entwicklung von Webauftritten Freelancer-Profil IT-Beratung / Projektleitung / Projektmanagement Konzeption, Gestaltung und Entwicklung von Webauftritten Stand: April 2011 Persönliche Daten Name: Frank Drewes Jahrgang: 1965 Geburtsort:

Mehr

Berater-Profil 3447. SAP Basis Berater - BC, Netweaver -

Berater-Profil 3447. SAP Basis Berater - BC, Netweaver - Berater-Profil 3447 SAP Basis Berater - BC, Netweaver - Fachlicher Schwerpunkt: - SAP Security (Rollen+Profile, Basis, BW Security) - Transportwesen Design und Handling - Systemarchitekturplanung, SAP

Mehr

Lebenslauf. Erwin Pototschnik Software Entwickler

Lebenslauf. Erwin Pototschnik Software Entwickler Erwin Pototschnik Software Entwickler Im Morregrund 44a/11 A-8410 Wildon Telefon: +43 660/7641484 E-Mail: erwin.pototschnik@hirnundschmalz.at Seite 1 Allgemeine Informationen Erwin Pototschnik geboren

Mehr

Profil Marek Bartelak

Profil Marek Bartelak Profil Marek Bartelak Softwareentwicklung Systemadministration Bartelak IT-Services Persönliche Daten Name: Marek Bartelak Geburtsjahr: 1972 IT-Erfahrung seit: 1999 Fremdsprachen: Polnisch, Grundkenntnisse

Mehr

Beraterprofil. Persönliche Daten. Schwerpunkt. Einsatzdaten. Ausbildung/ Werdegang. Fremdsprachen. Sprachen

Beraterprofil. Persönliche Daten. Schwerpunkt. Einsatzdaten. Ausbildung/ Werdegang. Fremdsprachen. Sprachen Beraterprofil Persönliche Daten Name: Peter J. Brunner Geburtsjahr: 1941 Nationalität: Österreich Schwerpunkt Seit 1964 in der IT-Branche tätig. Aufgrund langjähriger Erfahrung im Bereich der Compiler-,

Mehr

Dipl. Ing. Bernd Miller Lechfeldstr. 9 86438 Kissing Tel.: 0172/8254920 Fax: 0721/151249270 E-Mail: miller@miller-system.de

Dipl. Ing. Bernd Miller Lechfeldstr. 9 86438 Kissing Tel.: 0172/8254920 Fax: 0721/151249270 E-Mail: miller@miller-system.de Dipl. Ing. Bernd Miller Lechfeldstr. 9 86438 Kissing Tel.: 0172/8254920 Fax: 0721/151249270 E-Mail: miller@miller-system.de P e r s ö n l i c h e A n g a b e n Familienstand: verheiratet Staatsangehörigkeit:

Mehr

ENTWICKLUNGS- UND LAUFZEITUMGEBUNG DER CSE: ECLIPSE UND JBOSS. Piotr Kasprzak

ENTWICKLUNGS- UND LAUFZEITUMGEBUNG DER CSE: ECLIPSE UND JBOSS. Piotr Kasprzak ENTWICKLUNGS- UND LAUFZEITUMGEBUNG DER CSE: ECLIPSE UND JBOSS Piotr Kasprzak Agenda Laufzeitumgebung Java EE (J2EE) Motivation APIs / Technologien JBoss Entwicklungsumgebung Eclipse Ausblick Java EE -

Mehr

Rechnernetze Projekt SS 2015

Rechnernetze Projekt SS 2015 30/03/15 Seite 1 Aspektorientierte Programmierung logische Aspekte (Concerns) im Programm separieren Crosscutting Concerns (Ziel: generische Funktionalitäten über mehrere Klassen hinweg zu verwenden -

Mehr

deutsch (Muttersprache), englisch (sehr gut), französisch (Grundkenntnisse)

deutsch (Muttersprache), englisch (sehr gut), französisch (Grundkenntnisse) Diplom-Informatiker (FH) Matthias Strolz Geboren am: 12.07.1978, in Karlsruhe Reismühle 11 22087 Hamburg Telefon: 0163-409 444 8 E-Mail: mail@matthias-strolz.de Homepage: http://www.matthias-strolz.de

Mehr

P r o f i l (Stand: Mai 09)

P r o f i l (Stand: Mai 09) P r o f i l (Stand: Mai 09) KB - M1 - Java128 Schwerpunkte / Spezialisierung: JavaEE- und Architekt Requirement Manager Verfügbarkeit (skalierbar): Ab Mai 2009 Ausbildung: Diplom-Informatiker Geburtsjahr:

Mehr

Profil Jens-Peter Frank

Profil Jens-Peter Frank Profil Jens-Peter Frank NT Innovation Company GmbH Als Spezialist für individuelle Softwareentwicklung begleiten wir Sie auf Ihrem Weg. Wir planen, realisieren und betreuen Ihre spezifische Softwarelösung

Mehr

Profil von Michael Wettach

Profil von Michael Wettach Profil von Tätigkeiten Konzeption und Implementierung von: Desktop Anwendungen Web Anwendungen Serviceorientierten Architekturen Komplexen Datenbankbankanwendungen Technische Beratung IT-Projektleitung

Mehr

1. Kandidaten-Newsletter IT-Spezialisten für Festanstellung & Freelance-Projekte

1. Kandidaten-Newsletter IT-Spezialisten für Festanstellung & Freelance-Projekte 1. Kandidaten-Newsletter IT-Spezialisten für Festanstellung & Freelance-Projekte online: http://www.oss.ch/index_people.html Stand: Februar 2008 Die Kandidaten sind farblich gekennzeichnet. Die Farbe bezeichnet

Mehr

PROFIL. Michael Honekamp

PROFIL. Michael Honekamp Seite: 1 Michael Honekamp PROFIL Beruf : Diplom-Physiker (1993) zertifizierter DV-Spezialist (1994) SAP Certified Technical Consultant UNIX / Oracle (1998) SAP Certified Technical Consultant UNIX / DB2

Mehr

viadee Leistungsspektrum Komplexität begreifen. Lösungen schaffen. Individuelle IT-Lösungen durch ganzheitliche IT-Beratung

viadee Leistungsspektrum Komplexität begreifen. Lösungen schaffen. Individuelle IT-Lösungen durch ganzheitliche IT-Beratung viadee Leistungsspektrum Komplexität begreifen. Lösungen schaffen. Individuelle IT-Lösungen durch ganzheitliche IT-Beratung Komplexität begreifen. Lösungen schaffen. Exzellente Beratung, Herstellerunabhängigkeit,

Mehr

Berater-Profil 2353. Systemplaner/-realisierer. Data Warehouse, DB2 UDB, WEBSphere. EDV-Erfahrung seit 1993. Verfügbar ab auf Anfrage

Berater-Profil 2353. Systemplaner/-realisierer. Data Warehouse, DB2 UDB, WEBSphere. EDV-Erfahrung seit 1993. Verfügbar ab auf Anfrage Berater-Profil 2353 Systemplaner/-realisierer Data Warehouse, DB2 UDB, WEBSphere Ausbildung Diplom Informatiker Studienschwerpunkte: Datenbanken, Theorie der Informatik Nebenfächer: Mathematik, technische

Mehr

Curriculum Vitae. Persönliche Daten Nicolas Bonfils Geboren 12.07.1976 Nationalität Schweizer Sprachen Deutsch (Muttersprache) Französisch Englisch

Curriculum Vitae. Persönliche Daten Nicolas Bonfils Geboren 12.07.1976 Nationalität Schweizer Sprachen Deutsch (Muttersprache) Französisch Englisch Curriculum Vitae Persönliche Daten Name Nicolas Bonfils Geboren 12.07.1976 Nationalität Schweizer Sprachen Deutsch (Muttersprache) Französisch Englisch Kontaktinformationen Email nicolas.bonfils@indato.ch

Mehr

Persönliche Daten. Lebenslauf - Marcel Thannhäuser - MTH-Soft. Kontaktdaten. Seite 1 von 11. Marcel Thannhäuser Maybachufer 9 12047 Berlin

Persönliche Daten. Lebenslauf - Marcel Thannhäuser - MTH-Soft. Kontaktdaten. Seite 1 von 11. Marcel Thannhäuser Maybachufer 9 12047 Berlin Persönliche Daten Kontaktdaten Marcel Thannhäuser Maybachufer 9 12047 Berlin Geburtsdatum: 28.03.1980 Telefon: +49 30 91504361 E-Mail: info@mth-soft.de Beruflicher Werdegang Berufserfahrung - 01.06.2014

Mehr

Lebenslauf. Persönliche Angaben. Sprachen. Aus- und Weiterbildung. mündlich: gut schriftlich: gut Grundkenntnisse. Englisch.

Lebenslauf. Persönliche Angaben. Sprachen. Aus- und Weiterbildung. mündlich: gut schriftlich: gut Grundkenntnisse. Englisch. Lebenslauf Persönliche Angaben Name, Vorname Aktuelle Position Nationalität Abplanalp, Dieter Senior Architect, Projekt Manager Schweizer Sprachen Deutsch Englisch Italienisch Muttersprache mündlich: gut

Mehr

Analyse, Design, Implementierung Implementierung administrativer Funktionen in ein bestehendes webbasierendes Vertragsverwaltungssystem.

Analyse, Design, Implementierung Implementierung administrativer Funktionen in ein bestehendes webbasierendes Vertragsverwaltungssystem. Nachrichtenservice rubbergram Datum 10/2014 - Web-Applikation zum Versand von Einwegnachrichten rubbergram.com Social Web Idee, Design, Implementierung Einfache Möglichkeit zum Versand von Einwegnachrichten,

Mehr

Gergely Tóth. Fachkenntnisse und Kompetenzen. Geburtsdatum: 02. 05. 1980. E-mail: toth.gergely@sch.bme.hu Handy: +4917681093200; +36305523366

Gergely Tóth. Fachkenntnisse und Kompetenzen. Geburtsdatum: 02. 05. 1980. E-mail: toth.gergely@sch.bme.hu Handy: +4917681093200; +36305523366 Gergely Tóth Geburtsdatum: 02. 05. 1980. E-mail: toth.gergely@sch.bme.hu Handy: +4917681093200; +36305523366 Fachkenntnisse und Kompetenzen Haupt Qualifikationen: Vollständige Kenntnisse und Praxis in

Mehr

85625 Glonn e-mail: jpietz@pietz-consulting.de

85625 Glonn e-mail: jpietz@pietz-consulting.de Joachim Pietz mobil: 0173 / 9313815 Wolfgang-Wagner-Straße 9e Tel.: 08093/ 9040845 85625 Glonn e-mail: jpietz@pietz-consulting.de Persönliche Daten: Jahrgang: 1959 Nationalität: deutsch Schulbildung: Abitur

Mehr

Programmieren I. Die Programmiersprache Java. www.kit.edu. Institut für Angewandte Informatik

Programmieren I. Die Programmiersprache Java. www.kit.edu. Institut für Angewandte Informatik Programmieren I Die Programmiersprache Java KIT Universität des Landes Baden-Württemberg und nationales Großforschungszentrum in der Helmholtz-Gemeinschaft www.kit.edu Eigenschaften von Java Java ist eine

Mehr

MICHAEL RÜGER. Abschluss Diplom Fach Informatik. Geburtsjahr 1985 Profil-Stand April 2015

MICHAEL RÜGER. Abschluss Diplom Fach Informatik. Geburtsjahr 1985 Profil-Stand April 2015 MICHAEL RÜGER Abschluss Diplom Fach Informatik Geburtsjahr 1985 Profil-Stand April 2015 Triona Information und Technologie GmbH Wilhelm-Theodor-Römheld-Str. 14 55130 Mainz Fon +49 (0) 61 31 9 21-122 Fax

Mehr

Beraterprofil Christian Smejkal

Beraterprofil Christian Smejkal Beraterprofil Christian Smejkal Persönliche Daten Name: Christian Smejkal Ausbildung: Technischer Informatiker Siebel 7 Certified Consultant Geburtsjahr: 1971 IT-Erfahrung seit: 1988 Fremdsprachen: Englisch

Mehr

PROFIL. IT-Beratung Rene Jeruschkat

PROFIL. IT-Beratung Rene Jeruschkat PROFIL IT-Beratung Rene Jeruschkat Spezialist für Oracle Datenbankprogrammierung und -optimierung Java/J2EE Technische Beratung, Architektur und Softwareentwicklung Rene Jeruschkat Diplom Informatiker

Mehr

SchroediSoft IT Consulting Telefon (040) 52 87 71 89 Jörg Schröder Fax (040) 52 57 04 75 Gilcherweg 38b Mail info@schroedisoft.de 22851 Norderstedt

SchroediSoft IT Consulting Telefon (040) 52 87 71 89 Jörg Schröder Fax (040) 52 57 04 75 Gilcherweg 38b Mail info@schroedisoft.de 22851 Norderstedt Personen Daten Wohnort Deutschland Jahrgang 1967 EDV-Erfahrung seit 1989 Staatsbürgerschaft deutsch Verfügbar ab 02.01.2016 zu 100%, Vor-Ort-Einsatz 100% möglich Bisherige Positionen im Überblick IT Leiter

Mehr

Werkstudent Qualitätssicherung (m/w) (627468)

Werkstudent Qualitätssicherung (m/w) (627468) Werkstudent Qualitätssicherung (m/w) (627468) Kennwort: Aufgabe: Zur Unterstützung der Qualitätssicherung unserer Softwareentwicklung suchen wir längerfristig studentische Unterstützung im Bereich Retail

Mehr

Unternehmenspräsentation

Unternehmenspräsentation IT-Services & Consulting Unternehmenspräsentation Eberhard Oesterling solutions & more PIXEL Group Marketing, HR, Finanzen und Verwaltung Embedded Systems & Software IT-Development & Consulting IT-Services

Mehr

Berater-Profil 2150. SW-Entwickler Mainframe und C/S. Abap-4, Assembler, C++, Cobol, Java, MQSeries, Oracle, PL1, SAP-R/3 Basis, WebSphere

Berater-Profil 2150. SW-Entwickler Mainframe und C/S. Abap-4, Assembler, C++, Cobol, Java, MQSeries, Oracle, PL1, SAP-R/3 Basis, WebSphere Berater-Profil 2150 SW-Entwickler Mainframe und C/S Abap-4, Assembler, C++, Cobol, Java, MQSeries, Oracle, PL1, SAP-R/3 Basis, WebSphere Fachlicher Schwerpunkt: - Software Architekt/Designer, R/3 Entwicklung,

Mehr

09/1998-06/2001 Aspirantur Staatliche Universität, Omsk Spezialisierung: Geometrie und Topologie

09/1998-06/2001 Aspirantur Staatliche Universität, Omsk Spezialisierung: Geometrie und Topologie Dmitry Lakhin Steinstr. 70 81667 München Tel.: 089/ 43-74-90-17 Mobil.: 0177/ 42-34-738 E-Mail: lakhin@swissmail.org Persönliches Geburtsdatum 27.04.1976 Geburtsort Omsk, Russland Staatsangehörigkeit Russe

Mehr

Berater-Profil 922. Systemmanagement, Softwarepaketierung/- erstellung, Softwareentwicklung, Systemadministration, Testcenter, Analysen

Berater-Profil 922. Systemmanagement, Softwarepaketierung/- erstellung, Softwareentwicklung, Systemadministration, Testcenter, Analysen Berater-Profil 922 Systemadministrator, Systemmanager, Org.- Programmierer (Tivoli, Lotus-Notes, LAN, NT, TCP/IP) Systemmanagement, Softwarepaketierung/- erstellung, Softwareentwicklung, Systemadministration,

Mehr

Software-Engineering 2. Software-Engineering 2. Entwicklungsumgebungen (IDE) IT works. Klaus Mairon www.mairon-online.de 22.03.

Software-Engineering 2. Software-Engineering 2. Entwicklungsumgebungen (IDE) IT works. Klaus Mairon www.mairon-online.de 22.03. Software-Engineering 2 Entwicklungsumgebungen (IDE) IT works. Klaus Mairon www.mairon-online.de 22.03.2009 1 Entwicklungsumgebungen, CASE-Tools, CASE-Werkzeuge unterstützen den Software-Entwicklungsprozess

Mehr

Berater-Profil 2616. DB-Administrator, Systementwickler (Oracle) EDV-Erfahrung seit 1993. Verfügbar ab auf Anfrage.

Berater-Profil 2616. DB-Administrator, Systementwickler (Oracle) EDV-Erfahrung seit 1993. Verfügbar ab auf Anfrage. Berater-Profil 2616 DB-Administrator, Systementwickler (Oracle) Ausbildung Dipl. Inf. EDV-Erfahrung seit 1993 Verfügbar ab auf Anfrage Geburtsjahr 1960 Unternehmensberatung R+K AG, Theaterstrasse 4, CH-4051

Mehr

Verheiratet, 2 Kinder. DV-Kaufmann ( DATEV eg ) Unix, Linux, Solaris, Windows, ios. Scrum Master, ITIL, ISO 27001, BSI

Verheiratet, 2 Kinder. DV-Kaufmann ( DATEV eg ) Unix, Linux, Solaris, Windows, ios. Scrum Master, ITIL, ISO 27001, BSI Name Jahrgang Nationalität Herr Jürgen Landler 1971 deutsch Wohnort Familienstand Geburtsort Zirndorf Verheiratet, 2 Kinder Nürnberg Ausbildung Hobbys Funktionen DV-Kaufmann ( DATEV eg ) Fotografie, Musik

Mehr

Projekte: 12/2012-01/2013: Konverter für die Diamant Software Branche:

Projekte: 12/2012-01/2013: Konverter für die Diamant Software Branche: Projekte: 03/2014-07/2014: Aktoren-System Konzeption und Entwicklung eines Aktoren-Systema zur nebenläufigen Verarbeitung innerhalb von Anwendungen. ROOTS Technik: Aktoren, Java, OSGi, Eclipse 01/2014-02/2014:

Mehr

EDV-Profil Andreas Pape

EDV-Profil Andreas Pape Kontaktdaten: Name: Andreas Pape Adresse: Holunderweg 12 Ort: 57537 Wissen Telefon: 0 27 42 / 91 05 48 E-Mail: consulting@ivs-engineering.de EDV-Profil Andreas Pape Ausbildung: Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung

Mehr

Überblick. Plazerstraße 15 81375 München. contact@dirk-mascher.de. Tel : 089 / 90542878 Fax : 089 / 45215038

Überblick. Plazerstraße 15 81375 München. contact@dirk-mascher.de. Tel : 089 / 90542878 Fax : 089 / 45215038 Plazerstraße 15 81375 München Email: Tel : 089 / 90542878 Fax : 089 / 45215038 Überblick Qualifikation Typischer Einsatz: Software- Software- Coach / Trainer Techn. Projektmanager Technologie-Berater Autor

Mehr

DRESDEN, 08.10.2009 CHRISTIAN.KNAUER@INF.TU-DRESEDEN.DE

DRESDEN, 08.10.2009 CHRISTIAN.KNAUER@INF.TU-DRESEDEN.DE DOKUMENTATION MAAS - MONITORING AS A SERVICE DRESDEN, 08.10.2009 CHRISTIAN.KNAUER@INF.TU-DRESEDEN.DE Dokumentation MaaS - Monitoring as a Service Inhalt 1. MaaS - Monitoring as Service... 3 1.1 Einleitung...

Mehr

80796 München kontakt@hankewitz.de

80796 München kontakt@hankewitz.de Lutz Hankewitz Fallmerayerstraße 8 http://www.freiberufler-team.de 80796 München kontakt@hankewitz.de Tel.: +49 179 / 294 53 08 Zur Person Schwerpunkte Entwicklung von Java-Enterprise-Systemen, System-Analyse

Mehr

Berater-Profil: Dipl. Inform. Petra Lafrenz

Berater-Profil: Dipl. Inform. Petra Lafrenz Berater-Profil: Dipl. Inform. Petra Lafrenz ( Stand 18.06.2007 ) Stand: 18.06.2007 Seite 1 Allgemeine Daten Schwerpunkt Java Anwendungsentwicklung, Web Anwendung Verfügbarkeit Juli 2007 Stundensatz ca.

Mehr

Software Engineering und Consulting Hubert Gaissinger

Software Engineering und Consulting Hubert Gaissinger 1 Software Engineering und Consulting Hubert Gaissinger Profil Name Adresse Hubert Gaissinger Software Engineering und Consulting Hubert Gaissinger Lohwaldstr. 10 b D-94113 Tiefenbach Office Mobil email

Mehr

P E R S O N E N D A T E N Q U A L I F I K A T I O N

P E R S O N E N D A T E N Q U A L I F I K A T I O N P E R S O N E N D A T E N Dipl. Ing. Nachrichtentechnik geb. 1958 Deutscher Q U A L I F I K A T I O N T ä t i g k e i t e n Projektleitung, Consulting, Softwareentwicklung S c h w e r p u n k t e Projekt

Mehr

Freiberuflicher IT Berater

Freiberuflicher IT Berater Freiberuflicher IT Berater Dipl. Informatiker André Winkler Festnetz: 040-76 75 16 24 Mobil: 0176-48 57 90 88 Email: mail@andre-winkler.de Anschrift: Mensingstr 29a, 21079 Hamburg ANDRE WINKLER Freiberuflicher

Mehr

Energiewirtschaft. Customer Relationship Management. Mobiltelefon: +49-176-22851854. aitex net: http://www.aitexnet.de/it-experte-martin-luehring

Energiewirtschaft. Customer Relationship Management. Mobiltelefon: +49-176-22851854. aitex net: http://www.aitexnet.de/it-experte-martin-luehring PROFIL (AUSFÜHRLICH, ANONYMISIERT) MARTIN LÜHRING FACHLICHE SCHWERPUNKTE Fachliche Anforderungsanalyse und Konzeption von Geschäftsprozessen Technische Konzeption und Implementierung von komplexen Datenbankbankanwendungen

Mehr