TIPS, TRENDS & THEMEN

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "TIPS, TRENDS & THEMEN"

Transkript

1 TIPS, TRENDS & THEMEN Markteinführung SmartAXIS FT1A 4. March 2013 Wir freuen uns über die Markteinführung der neuen Kompakt-SPS FT1A - SmartAXIS. 1. Details der neuen Typen können Sie der beigefügten Preisliste entnehmen 1) Pro-Typ (mit Anzeige): 11 Versionen 2) Lite-Typ (ohne Anzeige): 11 Versionen * Die Betriebstemperatur der Pro-/Lite-Modelle beträgt 0 55 C. Aber damit die Geräte bei UL gelistet werden konnten, musste die Spezifikation wegen den internen Relais auf 0 50 C herabgesetzt werden (V110). In Zukunft werden andere Relais eingesetzt und in (V120) wird die Betriebstemperatur auch bei UL 0 55 C betragen. Über diese Änderung werden wir beizeiten informieren. 3) Touch-Typ: 6 Versionen 4) Zubehör: 16 Artikel 5) Gedruckte Handbücher: 6 Versionen a) SmartAXIS Pro/Lite User's Manual: Englisch und Japanisch b) SmartAXIS Touch User's Manual: Englisch und Japanisch c) SmartAXIS Ladder Programming Manual: Englisch und Japanisch * Diese 6 Handbücher werden auch als PDF auf der Automation Organizer DVD (Ver ) enthalten sein * Die drei Handbücher werden auf Deutsch und Chinesisch auf der A.O. DVD (Ver. 2.01) enthalten sein. * Alle Handbücher können kostenlos von IDEC-Webseiten heruntergeladen werden. 6) Programmiersoftware: Automation Organizer V.2.00: Artikelbez. SW1A-W1C SmartAXIS Pro und Lite-Versionen werden ab WindLDR Ver.7.00 und Touch ab WindO/I-NV3 Ver unterstützt. Diese Programme sind Teil von Automation Organizer Ver Wegen dem Umfang der Programme und Handbücher wird A.O. als DVD veröffentlicht. Artikelbezeichnung und Preis ändert sich nicht. [Inhalt A.O. Ver. 2.00] WindLDR Ver. 7.00, WindO/I-NV3 Ver. 5.00, WindCFG Ver. 1.70, WindO/I-NV2 Ver IDEC Elektrotechnik GmbH Hamburg. Wendenstraße 331. Tel. (040) Fax (040)

2 Fortsetzung Seite 2 2. Produktbeschreibung und wichtige Spezifikationen: Lite-Typ 1) SmartAXIS ist eine Kompakt-SPS für kleine Anwendungen, die nicht mehr als 12, 24, 40 oder 48 E/A benötigen. 2) Die DC24V-Modelle haben gemeinsame Analog-/Digitaleingänge. 2 Stück auf dem 12-E/A-Typ, 4 Stück auf dem 24-E/A-Typ, 6 Stück auf dem 40-E/A-Typ, 8 Stück auf dem 48-E/A-Typ. 3) Mit den 10A-Relais können z.b. Magnetventile direkt angeschlossen werden. Eingebaut sind 4 Stück bei den 12-E/A, 24-E/A und 40-E/A-Typen. 4) Es gibt Funktionseingänge wie Impuls- und Interrupt-Eingänge. 5) DC24V-Typen haben Frequenzmessfunktion und 6 schnelle Zählereingänge mit folgenden Spezifikationen: - Fest: Einphasiger Zähler: 2 Eingänge mit 100kHz - Wählbar: 1 einphasiger Zähler mit 100kHz oder 2 zweiphasige Zähler mit 50kHz 6) Die DC24V-Typen mit 40 E/A und 48 E/A haben 2 Pulsausgänge mit 100kHz. Zusammen mit Interrupt-Eingängen lässt sich eine einfache Positionierung mit mehrstufiger Steuerung erreichen. Anwendungen mit 2-Achsen-Positionierung lassen sich damit programmieren. 7) Es gibt Modelle mit DC24V und AC V Spannungsversorgung. 8) Der erste Wartungsport ist ein USB mini-b-typ. 9) 24-E/A-Typ (1 Port) und 40/48-E/A-Typen (2 Ports) können mit optionalen Kommunikationsmodulen erweitert werden. Darüber kann dann mit peripheren Geräten wie Display, Drucker, Barcode-Leser, usw. kommuniziert werden. Anwenderkommunikation, Wartungskommunikation (nur Überwachung) und Modbus RTU werden unterstützt. 10) 24-E/A-, 40-E/A- und 48-E/A-Typen haben eingebaute Ethernet Ports (RJ45) für Wartungskommunikation, Down-/Upload, Anwenderkommunikation und MODBUS TCP Kommunikation. Auch ein remote E/A-System über den Ethernet-Port wird es voraussichtlich ab Juni 2013 geben. Darüber kann dann die Anzahl der E/A auf max. 90 Eingänge und 54 Ausgänge über ein Master/Slave-System erweitert werden (48 E/A-Typ). Die FT1A-Modelle können über Ethernet drei verschiedene Kommunikationen gleichzeitig aufbauen. 11) Es gibt eine Echtzeituhr in allen Modellen. 12) Mit optionalen Speichermodule kann das Anwenderprogramm leicht getauscht werden.

3 Fortsetzung Seite 3 13) Die 40-E/A- und 48-E/A-Typen haben einen Steckplatz für SD-Speicherkarten (HG9Z-XMS2). Betriebsdaten können darauf gespeichert werden, max. 64 Datenregister gleichzeitig eingerichtet, Variablenstati in einer 5MB-Datei gespeichert werden. Max. vier Betriebsdaten-Erfassungsfunktionen können gleichzeitig innerhalb 1s ausgeführt werden (abhängig von der Programmgröße und -geschwindigkeit). 14) Mit Hilfe der "Daten-Datei-Manager"-Funktion lässt sich die Protokollierung auf SD-Speicherkarte leicht einrichten. 15) Die System-Software-Upgrades können vom Anwender selber eingespielt werden. Dadurch kann die FT1A immer mit neuen Funktionen und Verbesserungen versorgt werden. 16) Die Programmiersprache der SmartAXIS ist mit der MICROSmart-Kontaktplanprogrammierung kompatibel. 17) WindLDR 7.00 unterstützt in einem Dialog die Einstellung der Wochenschaltuhr (dies ist eine der wichtigen Funktionen in FT1A). 18) Ein Eingangsfilter kann für jeden Eingang gesetzt werden. 19) In WindLDR 7.00 wird die Einstellung der PULS-Funktion sehr erleichtert. Pro-Typ: gleich wie 1 bis 19 20) Ein großes STN-Mono-Display ist eingebaut. Die LED-Hintergrundbeleuchtung hat eine gelb-grüne Farbe und kann ein- und ausgeschaltet werden. 21) Alphanumerische sowie chinesische, japanische und kyrillische Zeichen können angezeigt werden. Max. 24 Zeichen (1-Byte) in 4 Zeilen oder 12 Zeichen (2-Byte) in 2 Zeilen können dargestellt werden. Blinkende oder negative Darstellung ist möglich. 22) Es gibt 6 Taster auf der Vorderseite. Mit diesen sind folgende Funktionen möglich: "Ladder Monitor": Kontaktplan kann betrachtet werden. "Device Monitor": E/A-Status und Funktionseinstellung kann überwacht werden. "Status Monitor": Die Systemeinstellungen können überwacht werden. 23) Sollwerte von Zähler und Timer können über das Display geändert werden. Touch-Typ: gleich wie 1 bis 19 24) Neu konzipiertes Produkt, das Steuerung und MMI kombiniert. 25) TFT-Farb-LCD mit Farben und ein STN-Mono-LCD stehen zur Auswahl: Farb-LCD: 400 cd/m Helligkeit und 3,8"-Diagonale Mono-LCD: 740 cd/m Helligkeit und 3,7"-Diagonale mit 3-farbiger LED- Hintergrundbeleuchtung (rot, rosa und weiß)

4 Fortsetzung Seite 4 26) Alphanumerische sowie chinesische, japanische und kyrillische Zeichen können angezeigt werden. Es können auch grafische Symbole wie Linie, Kreis und regelmäßiges Vieleck gezeichnet werden. 12 Zeilen mit je 60 Zeichen (4 x 8 Punkte) in einer Zeile oder 6 Zeilen mit je 15 Zeichen (16 x 16 Punkte) können dargestellt werden. Blinkende, negative, fette und Schatten-Darstellung ist möglich. 27) Durch Touch auf Panel Operation sind folgende Funktionen möglich: "Ladder Monitor": Kontaktplan kann betrachtet werden. "Device Monitor": E/A-Status und Funktionseinstellung kann überwacht werden. "Status Monitor": Die Systemeinstellungen können überwacht werden. 28) Sollwerte von Zähler und Timer können über das Display geändert werden. 29) Speichergröße: 48KB für die Programmierung und 5MB für Bildschirmdaten. 30) 2 Analogeingänge (0-10V) als gemeinsame Analog-/Digitaleingänge. 31) Mit den vier 10A-Relais können z.b. Magnetventile direkt angeschlossen werden. 32) Spannungsversorgung ist DC24V. 33) 5 schnelle Zählereingänge mit folgenden Spezifikationen: - Fest: Einphasiger Zähler: 4 Eingänge mit 10kHz Zweiphasiger Zähler: 1 Eingang mit 5kHz 34) Der erste Wartungsport ist ein USB mini-b-typ. Für Down-/Upload des Programms. 35) Zwei serielle Ports (RS232C und RS485 oder RS422) sind eingebaut. Darüber kann mit peripheren Geräten wie Drucker, Barcode-Leser, usw. kommuniziert werden. Anwenderkommunikation und Modbus RTU werden unterstützt. 36) Ein Ethernet Ports (RJ45) für Wartungskommunikation, Down-/Upload, Anwenderkommunikation und MODBUS TCP Kommunikation ist eingebaut. 37) Ein USB-Speicher wird unterstützt für Down-/Upload des Anwenderprogramms, System-Software und Betriebsdatenerfassung. 38) Eine Echtzeituhr gibt es in allen Modellen. 39) Die Touch-Geräte werden über WindO/I-NV3 programmiert. Diese Version ist eine Kombination von WindLDR und WindO/I-NV2. Die Bedienung ist gleich. WindO/I-NV3 ist Teil von Automation Organizer ab Ver

5 Fortsetzung Seite 5 3. Hintergrund und Marktstrategie: IDECs FC4A und FL1A werden seit dem Jahr 2000 verkauft und diese Steuerungen können für viele Applikationen auf dem globalem Markt eingesetzt werden. Es gibt viele Wettbewerber wie Omron mit CP1E, Rockwell mit Micro mit konkurrenzfähigen Produkte und niedrigen Preisen. Besonders in China und im südöstlichen Asien ist der Wettbewerb sehr aggressiv und Firmen wie Siemens und Mitsubishi haben hier lokale Produktionen. Dies ist der Hintergrund für IDEC um mit FT1A eine neue Steuerung mit konkurrenzfähigen Produktspezifikationen und Kosten auf den Markt zu bringen. Besonders die verbesserte Positionierungsfunktion für 2 Achsen hat das Potenzial, neue Kunden zu gewinnen. Das Touch-Gerät ist ein einzigartiges Produkt, das SPS- und MMI-Funktionalität verbindet. Auch für IDEC ist es das erste Mal, ein Display mit 3,8" auf den Markt zu bringen. Außerdem ist diese Größe als TFT-LCD auch auf dem globalem Markt ein neues Produkt. Die Tafelausschnitt ist mit GT02 von Panasonic, GT1020 von Mitsubishi und GP4100 von Pro-Face kompatibel, um SPS+MMI-Lösungen einfach ersetzen zu können. Folgende Schlagzeilen sollen hier unsere Verkaufsstrategie verdeutlichen: - Platz sparender als SPS + MMI - Programmier- und Editierzeit sparender als SPS + MMI - Verdrahtungskosten sparender als SPS + MMI Für spezielle Kunden, die einem Maschinen- oder Systemdesign verbunden sind, wurde ein Adapter für eine rückseitige Installation vorbereitet. Dadurch wird das Vorderteil des Displays verdeckt. Die rückseitige Installation ist auch sinnvoll für die Lebensmittel- und chemische Industrie. [Potenzielle Applikationen und Zielmarkt] Kleine industrielle Geräte, Schalttafeln für Nahrungsverarbeitungsmaschinen, Verpackungsmaschinen, in Halbleitermaschinen eingebaute periphere Geräte, nichtindustrielle Ausrüstung wie Kaffeeserviergeräte, landwirtschaftliche Geräte, Gebäudeautomatisierung und -instandhaltung usw. [Verkaufsstrategie für SmartRelay FL1E] Eine Softwarekompatibilität zwischen FT1A und FL1 kann es nicht geben. An gegenwärtige FL1E-Kunden FT1A zu verkaufen, muss sorgfältig überlegt werden. Wenn der FL1E-Kunde zu stark bekniet wird, FT1A zu ersetzen, können sie u.u. zu unserem OEM-Partner wechseln. Kunden, die gerne FL1E weiter verwenden möchten, sollten das tun. Bei Kunden, die für ein neues Projekt nach einer neue Steuerung Ausschau halten, gibt es dann eine gute Chance, FT1A aggressiv zu bewerben. Der Markt wird es sicherlich richten, dass sich FT1A letztlich durchsetzt.

6 Fortsetzung Seite 6 4. Lieferzeit: Alle FT1A können ab sofort bestellt werden. Eine erste Lieferung aus Japan wird in KW12 zur Verfügung stehen. 5. Werbemittel: 1) Katalog: Es wird einen 24-seitigen farbigen Katalog geben. Englischer Katalog: #EP wird gleichzeitig mit der Hardware ausgeliefert Deutscher Katalog: Eine Übersetzung wird schnellstens erfolgen 2) WEB 6. Preisliste: Folgende Software und Werbemittel wird es geben: - Demosoftware WindLDR Ver und WindO/I-NV3 Ver Software-Upgrade - PDF-Handbücher - PDF-Katalog - CAD -Daten Ist diesem TTT beigefügt. Wir hoffen, dass Ihnen diese Produkte neue Verkaufsmöglichkeiten eröffnen. Mit freundlichen Grüßen IDEC Elektrotechnik GmbH i.a. Günther Schmidt

Pop. Parker Operator Panels. Pop CANopen. Compax3 I21T11 CANopen. mit integrierter Achse. standalone SMH/MH. CANopen. digitale Ein- und Ausgänge

Pop. Parker Operator Panels. Pop CANopen. Compax3 I21T11 CANopen. mit integrierter Achse. standalone SMH/MH. CANopen. digitale Ein- und Ausgänge Pop Compax3 powerplmc C1x mit integrierter Achse Compax3 I21T11 powerplmc-e20 standalone SMH/MH digitale Ein- und Ausgänge Servomotoren PIO I/O Pop Parker Operator Panels Autoryzowany dystrybutor Parker:

Mehr

Kompaktes Bediengerät mit Folientastatur und grafikfähigem LCD Display

Kompaktes Bediengerät mit Folientastatur und grafikfähigem LCD Display Kompaktes Bediengerät mit Folientastatur und grafikfähigem LCD Display Vielseitiges Bediengerät mit numerischer Tastatur und grafikfähigem LCD Display Bezeichnung WBG128.64 G303-M 3,0 STN-LCD mit gelber

Mehr

Kompakte Klartextanzeigen Magelis XBT N, XBT R Sie sprechen eine. einfache und klare Sprache

Kompakte Klartextanzeigen Magelis XBT N, XBT R Sie sprechen eine. einfache und klare Sprache Kompakte Klartextanzeigen Magelis XBT N, XBT R Sie sprechen eine einfache und klare Sprache Simply Smart! Innovation und Intelligenz für einen stetig wachsenden Bedienkomfort Magelis XBT, Klartextanzeigen:

Mehr

ICCS SSP 10. Merkmale. Anwendungsbeispiele

ICCS SSP 10. Merkmale. Anwendungsbeispiele ICCS Standard Switch Panel mit 10 Tasten (SSP10) gehört zu der ICCS (Intelligent Control and Command Systems) Produktgruppe. Es kann entweder als selbständiges Modul oder als Erweiterung zu bestehenden

Mehr

Kompakte Bedienpanels

Kompakte Bedienpanels Bedienerfreundliche Software S. 15 Mobile Touchpanels Bedienerfreundliche Software S. 15 Kompakte Bedienpanels AGP3000H 3.8-Zoll AST3000 2 Treiber gleichzeitig 5.7-inch 5.7-zoll 2 Treiber gleichzeitig

Mehr

Neue Produkt Familie «E-Line» Daniel Keinath, Ralf Petry 2015 Mai

Neue Produkt Familie «E-Line» Daniel Keinath, Ralf Petry 2015 Mai Neue Produkt Familie «E-Line» Daniel Keinath, Ralf Petry 2015 Mai E-Line Warum E-Line? 2 Saia Burgess Controls www.saia-pcd.com Installation mit Saia PCD Technologie? Saia PCD eine Gute Lösung für Primäranlagen???

Mehr

HMI BEDIENTERMINALS. Index Warengruppe 40 40.1. MITSUBISHI - GOT 2000-Serie 40.2. MITSUBISHI - GS-Serie 40.7. Zubehör/Schnittstellenmodule 40.

HMI BEDIENTERMINALS. Index Warengruppe 40 40.1. MITSUBISHI - GOT 2000-Serie 40.2. MITSUBISHI - GS-Serie 40.7. Zubehör/Schnittstellenmodule 40. www.geva.info HMI BEDIENTERMINALS Index Warengruppe 40 MITSUBISHI - GOT 2000-Serie 40.2 MITSUBISHI - GS-Serie 40.7 Zubehör/Schnittstellenmodule 40.8 MITSUBISHI - E1000 Serie 40.11 GEVA Elektronik-Handelsgesellschaft

Mehr

Best Performance. Beautiful Display. Beneficial Feature

Best Performance. Beautiful Display. Beneficial Feature Best Performance Huma Beautiful Display Beneficial Feature n Machine Interface s D100=1 M30=ON D100=3 M30=ON Bietet diverse Kommunikationsmöglichkeiten Einfache Kommunikation mit mehr als 30 SPS Marken

Mehr

NLC-050-024D-06I-04QTP-00A

NLC-050-024D-06I-04QTP-00A Auszug aus dem Online- Katalog NLC-050-024D-06I-04QTP-00A Artikelnummer: 2701027 http://eshop.phoenixcontact.de/phoenix/treeviewclick.do?uid=2701027 24 V DC nanoline-basiseinheit. Ausgestattet mit 6 digitalen

Mehr

HMI. Bedienen und Beobachten. www.vipa.com

HMI. Bedienen und Beobachten. www.vipa.com HMI Bedienen und Beobachten www.vipa.com Das Panel, das offen für alles ist. Zeilen-Displays von VIPA: extrem günstig für Grundaufgaben mehr als ausreichend einfach zu handhaben enorm robust eco Panels

Mehr

SKF Flowline monitor. Eine neue Dimension der Durchflussmessung

SKF Flowline monitor. Eine neue Dimension der Durchflussmessung Eine neue Dimension der Durchflussmessung Eine neue Dimension der Das Durchflussmesssystem eröffnet eine neue Dimension für die Messung und Überwachung von Durchflussmengen in Ölumlauf-Schmieranlagen.

Mehr

MTP6/50 MTP8/50 MTP8/70

MTP6/50 MTP8/50 MTP8/70 Programmierbare Touchscreens MTP6/50, MTP8/50 und Kompakte TFT-LCD resistive Touchscreens, 65536 Farben, LED Hintergrundbeleuchtung Großer Betrachtungswinkel: 70 horizontal und vertikal Lüfterloses Kühlungssystem

Mehr

Einführung in Automation Studio

Einführung in Automation Studio Einführung in Automation Studio Übungsziel: Der links abgebildete Stromlaufplan soll mit einer SPS realisiert werden und mit Automation Studio programmiert werden. Es soll ein Softwareobjekt Logik_1 in

Mehr

Programmierbarer Regler MCX08M

Programmierbarer Regler MCX08M MAKING MODERN LIVING POSSIBLE Technische Broschüre Programmierbarer Regler MCX08M Die programmierbaren Universalregler der MCX-Reihe von Danfoss bieten Ihnen genau die Funktionalität und Zuverlässigkeit,

Mehr

Busch-Installationsbus EIB UP-LCD-Tableau 6136/40

Busch-Installationsbus EIB UP-LCD-Tableau 6136/40 73-1 - 6191 25996 Busch-Installationsbus EIB UP-LCD-Tableau 6136/40 für Montage in Unterputz-Kasten 6136/45 D Betriebsanleitung nur für autorisierte Elektro-Fachleute mit EIB-Ausbildung Inhalt Wichtige

Mehr

ATXMega256a3-Controllerboard. mit 4,3", 5" oder 7" Touch-LCD-Farbdisplay und High-Level-Grafikcontroller

ATXMega256a3-Controllerboard. mit 4,3, 5 oder 7 Touch-LCD-Farbdisplay und High-Level-Grafikcontroller RIBU 6. A-8160 Preding. Tel. 03172/64800. Fax 64806 RIBUMühenweg ELEKTRONIK VERSAND e-mail: office1@ribu.at. Internet: http://www.ribu.at ATXMega256a3-Controllerboard mit 4,3", 5" oder 7" Touch-LCD-Farbdisplay

Mehr

2 Überblick LOGO! easyrelay Zelio/Millenium Nanoline

2 Überblick LOGO! easyrelay Zelio/Millenium Nanoline Mehr Informationen zum Titel 2 Überblick LOGO! easyrelay Zelio/Millenium Nanoline Die Hersteller und Funktionsvergleiche Allgemeine Funktionen In diesem Kapitel werden vorzugsweise nur die Funktionen beschrieben,

Mehr

Das richtige Instrument für effiziente Automatisierung

Das richtige Instrument für effiziente Automatisierung Bedienfeld und SPS in einem Das richtige Instrument für effiziente Automatisierung Jazz SPS Applikationen SPS & HMI Das ultimative Duett Jazz Das ultimative Instrument Programmiersoftware Jazz Eigenschaften

Mehr

LCD-GRAFIKMODUL 120x32 PIXEL

LCD-GRAFIKMODUL 120x32 PIXEL LCD-GRAFIK MODUL 120x32 PIXEL Stand 12.2010-20..+70 C EA T120L-53 EA T120A-54LED TECHNISCHE DATEN * KONTRASTREICHE SUPERTWIST ANZEIGE (GRÜN) * KONTROLLER AX6120 ODER KOMPATIBEL INTEGRIERT * ANSCHLUSS AN

Mehr

INES-Webserver. Damit gehen Ihre Geräte und Anlagen online. 1 Inhalt

INES-Webserver. Damit gehen Ihre Geräte und Anlagen online. 1 Inhalt Damit gehen Ihre Geräte und Anlagen online Mit dem Webbrowser bedienen, steuern und überwachen Sie INES und die daran angeschlossene Peripherie... ganz einfach übers Internet. 1 Inhalt 1 Inhalt 1 2 Anwendungen

Mehr

NEU! Die neue Generation der Speicherprogrammierbaren Steuerungen. Alles im Griff mit dem TIA-Portal die Übersicht behalten

NEU! Die neue Generation der Speicherprogrammierbaren Steuerungen. Alles im Griff mit dem TIA-Portal die Übersicht behalten NEU! Die neue Generation der Speicherprogrammierbaren Steuerungen Alles im Griff mit dem TIA-Portal die Übersicht behalten Siemens AG 2014, Alle Rechte vorbehalten Trainingssystem zur Speicherprogrammierten

Mehr

AS-i 3.0 PROFINET-Gateways mit integriertem Sicherheitsmonitor

AS-i 3.0 PROFINET-Gateways mit integriertem Sicherheitsmonitor AS-i 3.0 PROFI-Gateways 2 / 1 Master, PROFI-slave Bis zu 32 Freigabekreise bis zu 6 Freigabekreise SIL 3, Kat. 4 im Gerät Relais oder schnelle elektronische (Abbildung ähnlich) Sichere Ausgänge werden

Mehr

Zeiterfassung Hardware Lieferprogramm

Zeiterfassung Hardware Lieferprogramm Zeiterfassung Hardware Lieferprogramm 1 data mobile mobiler Barcodescanner OPN leicht und kompakt Mit nur 28g ist der kleine, aber dennoch robuste Datensammler von data mobile ideal für unterwegs. Aufgrund

Mehr

Speicherprogrammierbarer Steuerungen der Allen-Bradley-Produktfamilie Micro800

Speicherprogrammierbarer Steuerungen der Allen-Bradley-Produktfamilie Micro800 Speicherprogrammierbarer Steuerungen der Allen-Bradley-Produktfamilie Micro800 Mit der Allen-Bradley-Programmier- und Konfigurationssoftware Connected Components Workbench Micro800-SPS und Software Connected

Mehr

Firmware 2.0.x, April 2015

Firmware 2.0.x, April 2015 Firmware 2.0.x, April 2015 1 von 11 Inhaltsverzeichnis Firmware 2.0.x, April 2015... 1 1 Funktionsbeschreibung... 3 1.1 Webinterface... 3 1.2 Einsatz als Modbus - Gateway inkl. TCP --> RTU Umsetzer...

Mehr

große Produktpalette an Displays in Text- und Touch Screen Ausführungen direkt anschließbar an FPSC und AKAS Systeme

große Produktpalette an Displays in Text- und Touch Screen Ausführungen direkt anschließbar an FPSC und AKAS Systeme E L E K T R O N I K Gerätebeschreibung Human Maschine Interfaces - HMI große Produktpalette an Displays in Text- und Touch Screen Ausführungen direkt anschließbar an FPSC und AKAS Systeme integrierte SPS

Mehr

M a i l C r e d i t. \\Burt\user\Soutschek\FP\Technik\Frankiermaschinen\00_PC Software\MailCredit\Anleitung MailCredit Installation.

M a i l C r e d i t. \\Burt\user\Soutschek\FP\Technik\Frankiermaschinen\00_PC Software\MailCredit\Anleitung MailCredit Installation. M a i l C r e d i t MailCredit ist eine Software, die auf einem PC installiert wird. Diese Software ermöglicht es, dass eine Frankiermaschine über das Internet Portoladungen bzw. Kommunikation mit dem

Mehr

Linux Terminal mit Ethernet und Java. Eine dynamische Plattform für Automatisierungsapplikationen?

Linux Terminal mit Ethernet und Java. Eine dynamische Plattform für Automatisierungsapplikationen? Linux Terminal mit Ethernet und Java. Eine dynamische Plattform für Automatisierungsapplikationen? JULIA SCHILLING SSV EMBEDDED SYSTEMS HEISTERBERGALLEE 72 D-30453 HANNOVER WWW.SSV-EMBEDDED.DE Ethernet

Mehr

AC500-eCo: Ihre SPS von ABB Einzigartig, durchgängig, flexibel, kostenoptimiert... Entscheiden Sie sich für mehr!

AC500-eCo: Ihre SPS von ABB Einzigartig, durchgängig, flexibel, kostenoptimiert... Entscheiden Sie sich für mehr! AC500-eCo: Ihre SPS von ABB Einzigartig, durchgängig, flexibel, kostenoptimiert... Entscheiden Sie sich für mehr! Mehr Gewinn mit AC500-eCo Kostenvorteil der neuen SPS AC500-eCo von ABB Die neue AC500-eCo

Mehr

Wärmepumpen Technische Ausstattung Hardware Carel pco5 Controller 32bit Prozessor, 44MHz 36MB FLASH Speicher 512kB RAM 5 Analogeingänge 4 Analogausgänge ausgänge 8 Relais 5 Kommunikations Busse Carel EVD

Mehr

Handbuch Zeiterfassungsterminal

Handbuch Zeiterfassungsterminal Stand: Juni 2007 Inhaltsverzeichnis 1.0 Einleitung 1.1 Typografie 1.2 Einleitung 2.0 Systemaufbau und Tastaturzuordnung 4.0 Zeiterfassungsterminal 5.1 Anschluss 5.2 Inbetriebnahme Zeiterfassungsterminal

Mehr

Zertifizierung nach CE. September 2009 1/6

Zertifizierung nach CE. September 2009 1/6 PAC-System vom AutomationDirect Das Productivity3000 PAC-System (Programmable Automation Controller) verbindet die Robustheit einer speicherprogrammierbaren Steuerung (SPS) mit der Funktionalität von PCs

Mehr

Identifikation Typ DL-PLC-COM-COM-LUE Art.-Nr. 746026

Identifikation Typ DL-PLC-COM-COM-LUE Art.-Nr. 746026 DIOLINE PLC COM/COM Technische Änderungen vorbehalten 746026 Identifikation Typ DL-PLC-COM-COM-LUE Art.-Nr. 746026 Anwendung/Einsatzbereich Beschreibung Flexible leistungsfähige Kompaktsteuerung für den

Mehr

Bedienerfreundliche Software S.15 Mobile Touchpanels 5.7-zoll AGP3000H 5.7-Zoll 2 Treiber gleichzeitig AGP-3310HT AGP-3300HS AGP-3300HL AGP 3310H-T1-D24 AGP 3300H-S1-D24 AGP 3300H-L1-D24 DC24V DC24V DC24V

Mehr

Programmierbare Bedienterminals

Programmierbare Bedienterminals Programmierbare Bedienterminals Für die fortschrittliche Informationsverarbeitung Bedienterminals mit Touch-Screen Bedienterminals mit Funktionstasten PC-basierte HMI-Lösungen Advanced Industrial Automation

Mehr

VIPA System 100V - Mikro-SPS 112/114/115 für STEP7 von Siemens

VIPA System 100V - Mikro-SPS 112/114/115 für STEP7 von Siemens VIPA System 00V - ikro-sps // für STEP von Siemens System 00V - ikro-sps // Die VIPA System 00V - ikro-sps x ist eine kompakte Kleinsteuerung programmierbar mit WinPLC oder STEP von Siemens. Die Baugruppe

Mehr

TOUCHPANEL DESIGNER HANDBUCH

TOUCHPANEL DESIGNER HANDBUCH www.osram.de/lms TOUCHPANEL DESIGNER HANDBUCH Touchpanel Designer ist eine intuitive grafische Benutzeroberfläche, mit der Bildschirme für das DALI PROFESSIONAL Touchpanel zur Steuerung der Beleuchtung

Mehr

Bildschirmschreiber PR10 PR20 PR40. MF Instruments GmbH 04/2015

Bildschirmschreiber PR10 PR20 PR40. MF Instruments GmbH 04/2015 Bildschirmschreiber PR10 PR20 PR40 04/2015 MF Instruments GmbH PR Bildschirmschreiber: Anzeige Rekorder Analysator PR in portabler Ausführung Die PR Bildschirmschreiber sind ideale Messgeräte für: Chemie

Mehr

Kapitelbezeichnung Kapitelbezeichnung

Kapitelbezeichnung Kapitelbezeichnung Handbuch DMD 50 Kapitelbezeichnung Kapitelbezeichnung X.X Unterpunkt SCHAEFER GmbH Winterlinger Str. 4 72488 Sigmaringen Germany Phone +49 7571 722-0 Fax +49 7571 722-99 info@ws-schaefer.de www.ws-schaefer.de

Mehr

Wachendorff Bediengeräte Preisliste

Wachendorff Bediengeräte Preisliste Inhalt Red Lion Controls G3-Serie Bediengeräte 2 G304K2 4.3 TFT Touch 3 G307K2 7 TFT Touch 4 G303M 3.2 LCD FSTN, Inneneinsatz 5 G303S 3.2 LCD FSTN, Außeneinsatz 6 G306A 5.7 TFT Touch und Tasten 7 G306M

Mehr

MODBUS/TCP und Beckhoff Steuerelemente

MODBUS/TCP und Beckhoff Steuerelemente MODBUS/TCP und Beckhoff Steuerelemente Die 1.7.5 Version wurde zum DOMIQ/Base Modul die Funktion der Bedienung des MOD- BUS/TCP und MODBUS/UDP Protokolls hinzugefügt. Das Base Modul erfüllt die Rolle des

Mehr

AS-i 3.0 PROFINET-Gateways mit integriertem Sicherheitsmonitor

AS-i 3.0 PROFINET-Gateways mit integriertem Sicherheitsmonitor AS-i 3.0 Gateways 2 / 1 Master, slave Bis zu 32 Freigabekreise bis zu 6 Freigabekreise SIL 3, Kat. 4 im Gerät Relais oder schnelle Sichere Ausgänge werden unterstützt (Abbildung ähnlich) bis zu 32 unabhängige

Mehr

SMS Relais. Automatisierungsgeräte

SMS Relais. Automatisierungsgeräte Automatisierungsgeräte SMS Relais Einfaches Konfigurieren mit PC und «FAST SMS SET» Software Zyklische Alarm-Weiterleitung an bis zu 5 verschiedene Rufnummern Analog und/oder Digitaleingänge SMS-Zustandsabfrage

Mehr

ProfessionalDisplays 55ZollProfessionalLEDDisplay

ProfessionalDisplays 55ZollProfessionalLEDDisplay Mit der LS73B-Serie präsentiert LG ein besonders energieeffizientes und vielseitiges Premium FullHD Display für den kommerziellen 24/7-Dauerbetrieb. Das 55 Zoll große professional Display 55LS73B ist ein

Mehr

Modul 2020 Modulares I/O System mit Modbus -RTU oder Ethernet - Modbus TCP/IP

Modul 2020 Modulares I/O System mit Modbus -RTU oder Ethernet - Modbus TCP/IP 1und Modul 2020 Modulares I/O System mit Modbus -RTU oder Ethernet - Modbus TCP/IP Anwendung Das Modul 2020 von EAP ist ein I/O System bestehend aus einem Basismodul mit, 4 Tasten und Mikro-SD Kartenslot,

Mehr

Anleitung: Orderman SOL / SOL+

Anleitung: Orderman SOL / SOL+ ALLGEMEINES: Einschaltknopf Anzeige Statusblock TiPOS Version und die Systemnummer des Gerätes Eingabefeld für die Personalnummer und mit START bestätigen Akku Aufladen des SOL/SOL+ Akku an der Unterseite

Mehr

Bedienungsanleitung Version 1.0

Bedienungsanleitung Version 1.0 Botex DMX Operator (DC-1216) Bedienungsanleitung Version 1.0 - Inhalt - 1 KENNZEICHEN UND MERKMALE...4 2 TECHNISCHE ANGABEN...4 3 BEDIENUNG...4 3.1 ALLGEMEINES:...4 3.2 BEDIENUNG UND FUNKTIONEN...5 4 SZENEN

Mehr

SIMATIC S7-modular Embedded Controller

SIMATIC S7-modular Embedded Controller SIMATIC S7-modular Embedded Controller Leistungsfähiger Controller für Embedded Automation Jan Latzko Siemens AG Sector Industry IA AS FA PS4 Produktmanager SIMATIC S7-modular Embedded Controller Summar

Mehr

4 Verbrauchsdatenerfassung. 5 Schaltschrankkomponenten PCD7D. 2.2 Saia PCD Web Panel MB Web-Technik

4 Verbrauchsdatenerfassung. 5 Schaltschrankkomponenten PCD7D. 2.2 Saia PCD Web Panel MB Web-Technik . Saia PCD Web Panel MB Web-Technik Die Kombination aus Offenheit, Weltstandards und Universalität 95 Ein System zum /Bedienen mit Web-Technik besteht im Kern nur aus zwei Funktionselementen: einem Web-Server

Mehr

LANCOM Systems GmbH Adenauerstr. 20/B2 52146 Würselen Deutschland. www.lancom.de. Würselen, November 2006 110493/1106

LANCOM Systems GmbH Adenauerstr. 20/B2 52146 Würselen Deutschland. www.lancom.de. Würselen, November 2006 110493/1106 2006 LANCOM Systems GmbH, Würselen (Germany). Alle Rechte vorbehalten. Alle Angaben in dieser Dokumentation sind nach sorgfältiger Prüfung zusammengestellt worden, gelten jedoch nicht als Zusicherung von

Mehr

Open HMI. explore the future

Open HMI. explore the future Open HMI explore the future Ganzheitlich denken gezielt handeln Durchgängige Bedienungs- und Beobachtungskonzepte gewinnen in allen Bereichen der Industrie zunehmend an Bedeutung. Die R. STAHL HMI Systems

Mehr

Katalog Messgeräte TRANSMETRA. Forschung, Prototypenbau. Maschienenbau

Katalog Messgeräte TRANSMETRA. Forschung, Prototypenbau. Maschienenbau Katalog Messgeräte Chemische Industrie Prozess Überwachung Forschung, Prototypenbau Maschienenbau GmbH Winterthurerstr. 702 CH-8247 Flurlingen Tel. +41 52 624 86 26 E-Mail: info@transmetra.ch www.transmetra.ch

Mehr

Bedienungsanleitung BOTEX DMX OPERATOR

Bedienungsanleitung BOTEX DMX OPERATOR Bedienungsanleitung BOTEX DMX OPERATOR 1 2 7 8 10 9 11 12 13 3-192 DMX Kanäle, fest zugeordnet an 12 Scannern. - 30 Bänke, mit je 8 programmierbaren Scenen. - 8 Fader für max. 16 DMX Kanäle pro Scanner

Mehr

Bediengeräte CDPX Merkmale

Bediengeräte CDPX Merkmale Merkmale Eigenschaften Die CDPX Panel von Festo stehen für leistungsfähige Prozessoren, kombiniert mit Wide- Screen-Technologie. Damit ermöglichen diese Panels für die Mensch-Maschine-Schnittstelle mehr

Mehr

M230 WIN App D 2.3.0

M230 WIN App D 2.3.0 o WIN App D 2.3.0 Inhalt Allgemein... 1 Anzeigeoptionen des... 2 Systemvoraussetzungen... 3 Installation... 4 Grundeinstellungen vornehmen... 5 Connection Setup... 6 mit Netzwerk-Einbindung... 7 Multiroomsystem

Mehr

Air-conditioner network controller and accessories

Air-conditioner network controller and accessories Air-conditioner network controller and accessories Online Controller External Mounting Kit Wifi Cable Pack KKRP01A KKRPM01A KKRPW01A Easy Touch LCD Wall Controller Wall Controller Temperature Weather KBRCS01A

Mehr

Web@SPS V3 WEB BASED AUTOMATION

Web@SPS V3 WEB BASED AUTOMATION Web@SPS V3 WEB BASED AUTOMATION Beschreibung Das Web@SPS ist eine freiprogrammierbare Steuerung (SPS), mit der Besonderheit, dass dieses Gerät auf Basis eines PCs mit einem 80186 Prozessor aufgebaut ist.

Mehr

SCAN OPERATOR 12. Bedienungsanleitung. Ab Version 1.0. email: service@glp.de Internet: http://www.glp.de

SCAN OPERATOR 12. Bedienungsanleitung. Ab Version 1.0. email: service@glp.de Internet: http://www.glp.de Bedienungsanleitung Ab Version 1.0 email: service@glp.de Internet: http://www.glp.de 2 (V2.0) GLP German Light Production Inhalt 1 Übersicht...5 1.1 Frontansicht...5 1.2 Rückansicht...7 2 Bedienung...7

Mehr

Software "EnergyTP" für TouchPanel TP 607LC. Bedienungsanleitung

Software EnergyTP für TouchPanel TP 607LC. Bedienungsanleitung Software "EnergyTP" für TouchPanel TP 607LC Bedienungsanleitung 1 1. Übersicht Mit Hilfe der Software "EnergyTP" können Energieverbrauchsdaten auf dem Touch-Panel TP607 erfasst und aufgezeichnet werden.

Mehr

Kurzanleitung für Panasonic KX-UT136

Kurzanleitung für Panasonic KX-UT136 Kurzanleitung für Panasonic KX-UT136 Erstellt März 2015, Version 31.03.2015 Anleitung für die Bedienung des Telefons Panasonic KX-UT136 Allgemeine Instruktionen und Hinweise sowie die ausführliche Beschreibung

Mehr

Energie ist messbar. Mit Optec. Touchpanels

Energie ist messbar. Mit Optec. Touchpanels Energie ist messbar. Mit Optec. Touchpanels Touchpanel Zur benutzerfreundlichen Visualisierung von Messgrößen ohne PC, direkt vor Ort, sind Touchpanels die geeignete Lösung. Die einfache Installation,

Mehr

Powerline Netzwerk SICHERHEITS EINSTELLUNGEN. ALL1683 USB Adapter. und. ALL1682 Ethernet bridge. ALLNET Powerline Configuration Utility

Powerline Netzwerk SICHERHEITS EINSTELLUNGEN. ALL1683 USB Adapter. und. ALL1682 Ethernet bridge. ALLNET Powerline Configuration Utility Powerline Netzwerk Das perfekte Netzwerk für Internet-Access und mehr Die Netzwerklösung für HOME OFFICE UND KLEINE BÜROS SICHERHEITS EINSTELLUNGEN für ALL1683 USB Adapter und ALL1682 Ethernet bridge ALLNET

Mehr

Mobiltelefon WIFI Controller 8 Kanal Spannungsausgänge

Mobiltelefon WIFI Controller 8 Kanal Spannungsausgänge Mobiltelefon WIFI Controller 8 Kanal Spannungsausgänge Lieferumfang: 1 x WIFI Controller mit Antenne 1 x DC 12V Stromadapter 1 x Bedienungsanleitung Kennzeichen: WIFI Anschluss, Steuerung durch WIFI-Verbindung.

Mehr

Local Control Network Technische Dokumentation

Local Control Network Technische Dokumentation Programmierung LCN-GT6 / -GT12 Anschluss: Das LCN-GT12 / -GT6 wird an den T-Port eines beliebigen intelligenten LCN-Moduls ab der Seriennummer 120C05 angeschlossen und in den T-Anschluss Einstellungen

Mehr

HF Long Range Reader ID ISC.LR(M)2500

HF Long Range Reader ID ISC.LR(M)2500 HF Long Range Reader ID ISC.LR(M)2500 BESONDERE MERKMALE Leistungsstarker Reader für vielfältige Anwendungen Zahlreiche Schnittstellen: Ethernet (TCP/IP), USB, RS232, RS485, Data Clock Als Modul oder Gehäusevariante

Mehr

Human Machine Interface

Human Machine Interface Human Machine Interface Systemgedanke Mit unserer über 50jährigen Erfahrung stellen wir hochflexible Produkte für die Industrie und Gebäudeautomation her. Für moderne, zukunftsweisende Anwendungen bietet

Mehr

CNC 8055. Schulung. Ref. 1107

CNC 8055. Schulung. Ref. 1107 CNC 855 Schulung Ref. 7 FAGOR JOG SPI ND LE FEE D % 3 5 6 7 8 9 FAGOR JOG SPI ND LE FEE D % 3 5 6 7 8 9 FAGOR JOG SPI ND LE FEE D % 3 5 6 7 8 9 FAGOR JOG SPI ND LE 3 FEE D % 5 6 7 8 9 FAGOR JOG SPI ND

Mehr

KASPRO Field I/O modules: Remote analog I/O module with linear inputs, 0-10 VDC/4-20mA(Dip selectable) RS485, Modbus RTU, 24 VDC PWR

KASPRO Field I/O modules: Remote analog I/O module with linear inputs, 0-10 VDC/4-20mA(Dip selectable) RS485, Modbus RTU, 24 VDC PWR EZ-Preis Gewicht KASPRO Field I/O modules KAS-KA-FIOA-0800- L-B KASPRO Field I/O modules: Remote analog I/O module with linear inputs, 0-10 VDC/4-20mA(Dip selectable) RS485, Modbus RTU, 24 VDC PWR 199.0

Mehr

WAGO-I/O-SYSTEM angekoppelt an das HMI/SCADA System Anwendungshinweis

WAGO-I/O-SYSTEM angekoppelt an das HMI/SCADA System Anwendungshinweis WAGO-I/O-SYSTEM angekoppelt an das HMI/SCADA System, Deutsch Version 1.0.0 ii Allgemeines Copyright 2001 by WAGO Kontakttechnik GmbH Alle Rechte vorbehalten. WAGO Kontakttechnik GmbH Hansastraße 27 D-32423

Mehr

15 Monitor Einschub Modulare Ausführung

15 Monitor Einschub Modulare Ausführung 15 Monitor Einschub Modulare Ausführung 1. Einführung... 2 2. Abmessungen... 3 3. Spezifikation... 3 4. Schutzmassnahmen... 4 4.1. Mechanischer Schutz... 4 4.2. Wärmeabfuhr... 4 4.3. Überwachung... 4 5.

Mehr

SX3 PC Software rev. 0.99c

SX3 PC Software rev. 0.99c SX3 PC Software rev. 0.99c SX3 ist ein Programm zur Steuerung einer Selectrix Digitalzentrale unter Linux bzw. Windows. Mit SX3 haben Sie die Möglichkeit Selectrix -Loks zu fahren, Weichen zu Schalten

Mehr

PERSPECTO. Your Automation Insight

PERSPECTO. Your Automation Insight PERSPECTO Your Automation Insight PERSPECTO Monitore und Panels Perfekte Integration ins WAGO-I/O-SYSTEM PERSPECTO ist das umfangreiche WAGO-Monitor- und Panelprogramm zum Bedienen und Beobachten der Prozessdaten

Mehr

LCA-2. Auszug aus unserem Online-Katalog: Stand: 2015-10-26

LCA-2. Auszug aus unserem Online-Katalog: Stand: 2015-10-26 Auszug aus unserem Online-Katalog: LCA-2 Stand: 2015-10-26 microsonic GmbH / Phoenixseestraße 7 / 44263 Dortmund / Germany / T +49 231 975151-0 / F +49 231 975151-51 / E info@microsonic.de microsonic ist

Mehr

Teatro. X-Keys Controller. Installation und Bedienung 8/2014. 2014 R.O.S. Software

Teatro. X-Keys Controller. Installation und Bedienung 8/2014. 2014 R.O.S. Software Teatro X-Keys Controller Installation und Bedienung 8/2014 2014 R.O.S. Software BESCHRÄNKTE GEWÄHRLEISTUNG Software kann naturgemäß komplex und nicht vollkommen fehlerfrei ist. Deshalb übernimmt R.O.S.

Mehr

USB-AVR-Programmer (USB-AVR-Mini, AVRISP mk II-Clone)

USB-AVR-Programmer (USB-AVR-Mini, AVRISP mk II-Clone) USB-AVR-Programmer (USB-AVR-Mini, AVRISP mk II-Clone) Gerhard Schmidt, Kastanienallee 20, D-64289 Darmstadt, http://www.avr-asm-tutorial.net Seite 2 Inhalt Beschreibung Installation Bedienung Umprogrammieren

Mehr

USB Signalverstärker XL

USB Signalverstärker XL USB Signalverstärker XL Bedienungsanleitung Identifizierung Hersteller:... TLS Communication GmbH Marie-Curie-Straße 20 D-40721 Hilden Tel: +49 (0) 2103 5006-0 Fax: +49 (0) 02103 5006-90 Produkt:... USB

Mehr

AXESS MANAGER ST 40 WANDLESER

AXESS MANAGER ST 40 WANDLESER AXESS MANAGER ST 40 WANDLESER TECHNISCHES DATENBLATT AXESS MANAGER ST 40 WANDLESER WANDLESER Beim ST 40 Wandleser ist in 3 verschiedenen Betriebsarten erhältlich: 1. STAND-ALONE: AXESS Manager ist ein

Mehr

Inbetriebnahme WAGO Controller mit analogen Eingangs- und Ausgangsmodulen

Inbetriebnahme WAGO Controller mit analogen Eingangs- und Ausgangsmodulen Inbetriebnahme WAGO Controller mit analogen Eingangs- und Ausgangsmodulen Bild 1 Seite 1 von 11 Vorgehensweise: 1.) Anschluss des Feldbuscontrollers an einen PC Verbinden Sie zunächst das schwarze WAGO

Mehr

Das VoIP-Telefon für den Standard-SIP-Anschluss elmeg IP290

Das VoIP-Telefon für den Standard-SIP-Anschluss elmeg IP290 Das VoIP-Telefon für den Standard-SIP-Anschluss Alphanumerisches 2-zeiliges Display 5 frei programmierbare Tasten mit LEDs 3 Softkeys und 10 Funktionstasten Internes Telefonbuch mit 100 Einträgen Integrierter

Mehr

Bedienungs- & Installationsanleitung COMMPACT / COMMPACT Audio V2.0

Bedienungs- & Installationsanleitung COMMPACT / COMMPACT Audio V2.0 Bedienungs- & Installationsanleitung COMMPACT / COMMPACT Audio V2.0 Produktpaket Inhalt: COMPACT System: - Bachmann Tastenfeld (1x 4 Tasten) - RTI Controller XP-6 - RTI Integration Designer Software (v8.1

Mehr

Produktauswahl für Aus- und Weiterbildung Für Ihre praktischen Aufgaben und Ihre Industrieprojekte mit 10 bis 50 E/A

Produktauswahl für Aus- und Weiterbildung Für Ihre praktischen Aufgaben und Ihre Industrieprojekte mit 10 bis 50 E/A Beschreibung Angebote für Einsteiger Millenium 3 Smart 88974106 Millenium 3 Smart Demokoffer, direkt einsatzbereit, mit integriertem E/A-Simulator und Sensoren für Temperatur- und Helligkeitsmessung (basierend

Mehr

CSB-Rack. Robust und zuverlässig zur Online-Betriebsdatenerfassung. Programmiert für Ihren Erfolg

CSB-Rack. Robust und zuverlässig zur Online-Betriebsdatenerfassung. Programmiert für Ihren Erfolg Robust und zuverlässig zur Online-Betriebsdatenerfassung CSB-Rack Robust und zuverlässig zur Online-Betriebsdatenerfassung Programmiert für Ihren Erfolg D ROBUST UND ZUVERLÄSSIG ZUR ONLINE-BETRIEBSDATENERFASSUNG

Mehr

Optionen Standard WiFi PM+ PM+/WiFi GPRS PM+/GPRS Meter

Optionen Standard WiFi PM+ PM+/WiFi GPRS PM+/GPRS Meter Years Maximale Anlagengröße 2000 kwp Optionales Powermanagement und cos phi Steuerung Grafische Darstellung und Bedienung am farbigen TFT-Touch-Display und übersichtliches LCD-Status-Display Überwachung

Mehr

Bedienungsanleitung. FAST SMS Set mit MacOS betreiben MAC

Bedienungsanleitung. FAST SMS Set mit MacOS betreiben MAC FAST SMS Set TM mit MacOS betreiben MAC Comat AG Bernstrasse 4 CH-3076 Worb Tel. +41 (0)31 838 55 77 www.comat.ch info@comat.ch Fax +41 (0)31 838 55 99 Inhaltsverzeichnis 1. Einführung... 2 2. Voraussetzungen...

Mehr

AN, AUS, AUF, AB: LOMO denkt mit.

AN, AUS, AUF, AB: LOMO denkt mit. AN, AUS, AUF, AB: OMO denkt mit. OMOcompact DAS STEUERUNGSMODU INTEIGENT ÜBERWACEN und STEUERN OMOcompact OMO 852 OMO 552 OMO 552 Unsere OMO ist die perfekte Kleinsteuerung für einfache bis mittlere Überwachungs-

Mehr

ME-Synapse-USB (ME-1-USB) - Rev. 2.0D

ME-Synapse-USB (ME-1-USB) - Rev. 2.0D ME-Synapse-USB (ME-1-USB) - Rev. 2.0D Docking-Station, setzt ME 3 HE CompactPCI um auf USB 2.0 Modell-Übersicht und Lieferumfang (Basis-Modell) Modell-Übersicht: ME-Synapse-USB (ME-1-USB) Die ME-Synapse-USB

Mehr

Getriebemotoren \ Industriegetriebe \ Antriebselektronik \ Antriebsautomatisierung \ Services. Ein Kabel viele Möglichkeiten. Industrial ETHERNET

Getriebemotoren \ Industriegetriebe \ Antriebselektronik \ Antriebsautomatisierung \ Services. Ein Kabel viele Möglichkeiten. Industrial ETHERNET Getriebemotoren \ Industriegetriebe \ Antriebselektronik \ Antriebsautomatisierung \ Services Ein Kabel viele Möglichkeiten Industrial ETHERNET 2 Industrial ETHERNET Vertikale und horizontale Integration

Mehr

Benutzerschnittstelle

Benutzerschnittstelle Benutzerschnittstelle STEUERN SIE IHR LICHT MIT EINEM MAUSKLICK ist eine web basierte Lichtmanagement Schnittstelle, die es dem Endverbraucher ermöglicht Szenen aufzurufen, zu verändern, sich den aktueller

Mehr

IR6x5 Serie / UMTS/HSPA+ Router mit WLAN NETWORKS. WLAN nach IEEE 802.11b/g/n. HSPA+ mit 21 Mbit/s Downloadrate. IPSec/PPTP/ L2TP/GRE/Open VPN

IR6x5 Serie / UMTS/HSPA+ Router mit WLAN NETWORKS. WLAN nach IEEE 802.11b/g/n. HSPA+ mit 21 Mbit/s Downloadrate. IPSec/PPTP/ L2TP/GRE/Open VPN HSPA+ mit 21 Mbit/s Downloadrate WLAN nach IEEE 802.11b/g/n -20 C bis +70 C IPSec/PPTP/ L2TP/GRE/Open VPN IR6x5 Serie / UMTS/HSPA+ Router mit WLAN Die Geräte der IR6X5 Serie von InHand Networks sind nicht

Mehr

IDEC FT1A SmartAXIS Viel Funktion für wenig Geld. Vielseitig. Die neue Generation von Steuerungen.

IDEC FT1A SmartAXIS Viel Funktion für wenig Geld. Vielseitig. Die neue Generation von Steuerungen. IDEC FT1A SmartAXIS Viel Funktion für wenig Geld. Vielseitig. Die neue Generation von Steuerungen. Mehr Funktion mit kostengünstigen FT1A-Steuerungen 2 Viel Funktion für wenig Geld. Vielseitig. Die neue

Mehr

INSTALLATIONSHANDBUCH

INSTALLATIONSHANDBUCH Sprache des Handbuches Serie Produkt Beschreibung Inhalte: 1. VORBEREITENDE HINWEISE INSTALLATIONSHANDBUCH 2. VORBEREITENDE ANWEISUNGEN ZUR BENUTZUNG 3. ALLGEMEINE EIGENSCHAFTEN 4. TECHNISCHE SPEZIFIKATIONEN

Mehr

TBE332 Controller. Produktbeschreibung

TBE332 Controller. Produktbeschreibung TBE332 Controller Produktbeschreibung Bei der Entwicklung der TBE332 Steuerung wurde auf die Erfahrung unserer jahrelangen Planung und Realisierung verschiedenster Steuerungs- und Regelungseinrichtungen

Mehr

GARANTIEERKLÄRUNG / SERVICE

GARANTIEERKLÄRUNG / SERVICE Handbuch BEDNIENUNGSANLEITUNG GARANTIEERKLÄRUNG / SERVICE KUNDENSERVICE Vielen Dank, dass Sie sich für den Erwerb des entschieden haben. Die Garantie beträgt 24 Monate ab Verkaufsdatum an den Endverbraucher.

Mehr

Die neue Satellite-Familie.

Die neue Satellite-Familie. Die neue Satellite-Familie. 433 MHz (2610CDT) oder 466 MHz (2650XDVD) Intel Mobile Celeron Prozessor für besonders hohe Leistung 12,1 TFT- (2610CDT) oder 14,1 TFT (2650XDVD) Farbdisplay für brillante Sichtverhältnisse

Mehr

UNTERWERKE. Steuerungs- und lokales SCADA System

UNTERWERKE. Steuerungs- und lokales SCADA System UNTERWERKE Steuerungs- und lokales SCADA System STEUERUNGS- UND LOKALES SCADA-SYSTEM Die von Sécheron gebotene Lösung für die lokale Steuerung und Überwachung von Traktionsunterwerken repräsentiert einen

Mehr

Produkt Übersicht. ta 100i. LCD-Anzeige mit seriellem und parallelem Dateneingang

Produkt Übersicht. ta 100i. LCD-Anzeige mit seriellem und parallelem Dateneingang Produkt Übersicht LCD-Anzeige mit seriellem und parallelem Dateneingang Pumpwerkstrasse 23 CH-8105 Regensdorf Tel. +41-1-871 31 31 Seite : 1 Fax +41-1-870 07 59 swissinfo@crameda.com 1 Produktmerkmale

Mehr

DATENKOMMUNIKATIONSMODUL DATACONT DC 6000

DATENKOMMUNIKATIONSMODUL DATACONT DC 6000 DATENKOMMUNIKATIONSMODUL DATACONT DC 6000 mit Ethernet TCP/IP, PROFIBUS DP, Modbus RTU, Modbus TCP Das Datenkommunikationsmodul DataCont DC 6000 ist mit verschiedenen Eingängen verfügbar. Das Gerät verarbeitet

Mehr

Installationsanleitung für das Touch Display: S170E1-01 LCD A170E1-T3 ChiMei - egalaxy

Installationsanleitung für das Touch Display: S170E1-01 LCD A170E1-T3 ChiMei - egalaxy Installationsanleitung für das Touch Display: S170E1-01 LCD A170E1-T3 ChiMei - egalaxy 1. Schnellanleitung - Seite 2 2. Ausführlichere Anleitung - Seite 3 a) Monitor anschließen - Seite 3 Alternativer

Mehr

Easy CON. Media Converter. Nutzerhandbuch (Originaldokumentation) Dokumentversion 1.2. GÖPEL electronic GmbH

Easy CON. Media Converter. Nutzerhandbuch (Originaldokumentation) Dokumentversion 1.2. GÖPEL electronic GmbH Easy CON Media Converter Nutzerhandbuch (Originaldokumentation) Dokumentversion 1.2 GÖPEL electronic GmbH Göschwitzer Str. 58/60 D-07745 Jena 03641-6896-597 ats_support@goepel.com www.goepel.com 2015 GÖPEL

Mehr