Atopische Dermatitis (Neurodermitis)

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Atopische Dermatitis (Neurodermitis)"

Transkript

1 Klinik für Dermatologie, Venerologie und Allergologie Charité - Universitätsmedizin Berlin Atopische Dermatitis (Neurodermitis) Informationen für unsere Patienten

2 Atopische Dermatitis Die atopische Dermatitis (atopisches Ekzem, Neurodermitis) ist die häufigste chronische, in Schüben verlaufende entzündliche Hauterkrankung. Sie geht mit starkem Juckreiz einher und beeinträchtigt die Lebensqualität Betroffener. Die Häufigkeit der atopischen Dermatitis nimmt mit dem Alter ab, 15 % der Kinder und 2 % der Erwachsenen sind betroffen. Säuglinge können bereits nach der Geburt Ekzeme ausbilden, häufiger entwickeln sich die Ekzeme zwischen dem 3. und 6. Lebensmonat, vor allem im Bereich des Gesichts und des Kopfes (Milchschorf). Im Kleinkindesalter (2-4 Jahre) sind zusätzlich die Ellen- und Kniebeugen sowie die Hand- und Fußgelenke betroffen. Die Haut ist insgesamt trocken, gerötet, gelegentlich nässend und schuppend. Bei % der Kinder ist die Neurodermitis bei Eintritt ins Schulalter deutlich gebessert. Die Veranlagung zur Neurodermitis ist erblich, ebenso wie die zu allergischem Asthma und allergischer Rhinitis (Heuschnupfen). Sind beide Eltern Allergiker, ist die Wahrscheinlichkeit für die Kinder, an einer atopischen Dermatitis zu erkranken, bis zu 60 %. Bei der Krankheitsentstehung spielen verschiedene Faktoren eine Rolle: 1) Die Barrierefunktion der Oberhaut ist durch veränderte Fettzusammensetzung und Mangel an Harnstoff in der Haut reduziert. 2) Durch die Fehlregulation und Ansammlung von Immunzellen in der Haut kommt es zur Freisetzung von Entzündungsstoffen, die die Ekzemreaktion auslösen. Die Ekzemreaktion ist nicht unbedingt allergisch bedingt, kann aber durch eine übermäßige Immunreaktion gegen Stoffe aus der Umwelt ausgelöst werden. Die Aufnahme von Allergenen wie Pollen, Tierhaare, Schimmelpilze oder Nahrungsmittel ist auch über die Haut möglich. So kann z. B. ein Neurodermitisschub bei gleichzeitig bestehender Allergie gegen Pollen in der Pollenflugzeit oder nach Verzehr eines allergenen Nahrungsmittels verstärkt oder ausgelöst werden. Irritationen und mechanische Reizungen der Haut (z. B. durch Wasser, Hitze, Wolle) begünstigen ebenfalls eine Ekzemreaktion. Ebenso können psychische Faktoren (z. B. Stress) den Krankheitsverlauf beeinflussen.

3 Diagnostik Die Diagnose der Neurodermitis wird durch das Erscheinungsbild und den Verlauf der Erkrankung gestellt. Ergänzend kann eine weiterführende Allergiediagnostik (bestehend aus Haut- und Bluttest mit Inhalations- und Nahrungsmittelallergenen und ggf. ein Epikutantest mit Kontaktallergenen, z. B. bei beruflicher Belastung) durchgeführt werden Therapie Basistherapie der atopischen Dermatitis ist die intensive Hautpflege. Hierzu eignen sich vor allem rückfettende Cremes und Salben, die harnstoffhaltig sind und den Mangel an Harnstoff ausgleichen. Bei sichtbaren Hautekzemen und Schüben sollte rasch gehandelt werden, da es sonst im Verlauf durch Juckreiz und Kratzeffekte zu einer Verschlechterung kommt. Für die antientzündliche Lokaltherapie stehen sowohl moderne Kortisonpräparate, die im Rahmen einer Intervalltherapie eingesetzt werden (z. B. 2-3 Tage pro Woche), als auch sogenannte topische Immunmodulatoren (Tacrolimus, Pimecrolimus) zur Verfügung. Neben der lokalen Pflege sollten Stoffe, die irritative oder allergische Reaktionen auf der Haut auslösen, gemieden werden. Auch auf bestimmte Nahrungsmittel sollte man bei mittels Provokationstest nachgewiesener Unverträglichkeit verzichten, eine allgemeine Neurodermitis-Diät gibt es jedoch nicht. Gegen den bestehenden Juckreiz kann die Einnahme von modernen Antihistaminika günstig sein, sollte jedoch im Einzelfall überprüft werden. Ergänzend sind Schulungsprogramme für Betroffene wichtig. Speziell ausgebildete und zertifizierte Neurodermitis-Trainer informieren Sie kompetent über die Ursachen und die modernen Behandlungsmöglichkeiten der Neurodermitits. Für weitere Informationen zum Thema Schulungsprogramme steht Ihnen unser Flyer Neurodermitisschulung AKTIV mit der Neurodermitis umgehen lernen zur Verfügung.

4 Lebensqualität trotz Allergie For a better life with allergies Allergie-Centrum Centrum-CharitéCharité Standort Klinik für Dermatologie, Venerologie und Allergologie Schumannstr. 20/ Berlin Tel.: Fax: Homepage: EFRE-Projekt Initiierung eines Kommunikationsnetzwerkes Allergologie Dieses Vorhaben wird von der Europäischen Union und vom Land Berlin kofinanziert Europäischer Fond für Regionale Entwicklung Eine Initiative der WHO Impressum: Prof. Dr. med. M. Worm (V.i.S.d.P.) zuletzt aktualisiert: Juni 2005

5 Hinweise für die Patienten mit Neurodermitis Die atopische Dermatitis ist eine chronische Erkrankung, die die Lebensqualität Betroffener einschränkt. Durch unsere Betreuung möchten wir Ihnen Wege zum Umgang mit der Erkrankung und zur Behandlung aufzeigen. Richtige Behandlung das Ampelschema So wenig wie möglich, aber so viel wie nötig! Rot: Zunehmende Rötung und Juckreiz Kurzfristiger Einsatz von lokalen Kortisonpräparaten. Gelb: Rötungen und Juckreiz. Behandlung mit topischen Immunmodulatoren oder Kortisonpräparaten. Grün: Keine Rötung der Haut Wichtigste Basistherapie: regelmäßige Verwendung von Fett- und Harnstoffsalben. Meiden Sie nur krankmachende Typ-I-Allergene! Nicht alles, was eine Allergie auslösen kann, muss auch wirklich zu einer Hautverschlechterung führen. Weiterhin können sich Allergien im Laufe der Zeit verändern. Lassen Sie sich deshalb regelmäßig testen und vermeiden Sie nur die klinisch relevanten Allergene. Lassen Sie sich schulen! Wir bieten Ihnen im Rahmen einer Schulung die Möglichkeit, sich gründlich mit Ihrer Hauterkrankung auseinanderzusetzen. Neben zahlreichen Tipps zur Therapie, Ernährung und Hautpflege von zertifizierten Trainern (Hautärzte, Psychologen, Ernährungsberater) bekommen Sie auch einen Überblick über die vielen verschiedenen Faktoren, die einen Einfluss auf die Neurodermitis haben. Nähere Informationen entnehmen Sie bitte unserem Flyer zur Neurodermitisschulung! Schaffen Sie sich einen allergenarmen Wohnraum! Auf textile Möbel (Teppichböden, Polster) sollte weitestgehend verzichtet werden, da sie viele Hausstaubmilben beherbergen können. Für Matratzen und Bettwäsche gibt es spezielle milbendichte Überzüge (Encasing). Weiterhin sollte man die Haltung von Haustieren (Hunde, Katzen, Vögel) vermeiden. Vermeiden Sie übermäßige Feucht- und Nassbelastung der Haut (wichtig im Haushalt und bei der Berufswahl)!

6 Allergie-Centrum-Charité Kompetente Patienteninformationen für Sie. Allergische Rhinitis (Heuschnupfen) Angioödem Atopische Dermatitis (Neurodermitis) Erdnussallergie Handekzem Histaminintoleranz Insektengiftallergie Kontaktekzem Laktoseintoleranz (Milchzuckerunverträglichkeit) Mastozytose Medikamentenunverträglichkeit Nussallergie Pollenassoziierte Nahrungsmittelunverträglichkeit Pseudoallergie Spezifische Immuntherapie (Hyposensibilisierung) Urtikaria (Nesselsucht) Haben Sie weitere Fragen? Wir beraten Sie gern. Prof. Dr. med. M. Worm Neurodermitis-Spezialsprechstunde Klinik für Dermatologie, Venerologie und Allergologie Schumannstr. 20/21, Berlin Sprechzeiten: Montag Uhr Donnerstag Uhr Tel.: Homepage: (Anmeldung)

Klinik für Dermatologie, Venerologie und Allergologie Charité - Universitätsmedizin Berlin. Histaminintoleranz. Informationen für unsere Patienten

Klinik für Dermatologie, Venerologie und Allergologie Charité - Universitätsmedizin Berlin. Histaminintoleranz. Informationen für unsere Patienten Klinik für Dermatologie, Venerologie und Allergologie Charité - Universitätsmedizin Berlin Histaminintoleranz Informationen für unsere Patienten Histaminintoleranz Besteht eine Unverträglichkeit des Körpers

Mehr

Nahrungsmittelallergie

Nahrungsmittelallergie Über Nahrungsmittelallergien Nahrungsmittelallergien haben in den letzten Jahrzehnten zugenommen. In Deutschland leiden Schätzungen zufolge bereits zwischen 4-8% der Bevölkerung unter einer Nahrungsmittelallergie

Mehr

Firmenseminar: Management der atopischen Dermatitis mit subkutaner Immuntherapie und innovativen Dermokosmetika

Firmenseminar: Management der atopischen Dermatitis mit subkutaner Immuntherapie und innovativen Dermokosmetika Abstracts Firmenseminar: Management der atopischen Dermatitis mit subkutaner Immuntherapie und innovativen Dermokosmetika Gesellschaft für Dermopharmazie Vorsitz: Prof. Dr. Randolf Brehler, Münster Priv.-Doz.

Mehr

Taschenatlas der Allergologie

Taschenatlas der Allergologie Taschenatlas der Allergologie Gerhard Grevers Martin Röcken Unter Mitarbeit von Jürgen Behr Stephan C. Bischoff Eike Krause Roland Riedl-Seifert Christoph von Ritter Cordula Sturm Peter Thomas Stephan

Mehr

Klinik für Dermatologie Informationen über Neurodermitis

Klinik für Dermatologie Informationen über Neurodermitis Klinik für Dermatologie Informationen über Neurodermitis Neurodermitis Atopisches Ekzem Neurodermitis Atopisches Ekzem 2 Liebe Leserin, lieber Leser Neurodermitis bedeutet für viele Betroffene, Tag für

Mehr

GESUNDE HAUT GLÜCKLICHE ELTERN. Neurodermitis bei Kindern SO KÖNNEN SIE HELFEN

GESUNDE HAUT GLÜCKLICHE ELTERN. Neurodermitis bei Kindern SO KÖNNEN SIE HELFEN GESUNDE HAUT GLÜCKLICHE ELTERN Neurodermitis bei Kindern SO KÖNNEN SIE HELFEN Vorwort Liebe Kinder und sehr geehrte Eltern, wie wichtig eine gesunde, glatte und gut durchblutete Haut für das Wohlergehen

Mehr

Inhalt. Vorwort 11. Grundsätzliches zur Allergie 13

Inhalt. Vorwort 11. Grundsätzliches zur Allergie 13 Vorwort 11 Grundsätzliches zur Allergie 13 Die Geschichte der Allergien 13 Der Beginn der Allergieforschung 14 Die Einteilung der Allergien 15 Was ist eine Allergie? 15 Was ist keine Allergie? 17 Die allergische

Mehr

A Fragen zur Allergie

A Fragen zur Allergie Liebe Eltern, im Fragebogen zur Schuleingangsuntersuchung hatten Sie angegeben, dass Ihr Kind an einer allergischen Erkrankung leidet oder Symptome zeigt, die auf eine allergische Erkrankung wie Asthma

Mehr

Allergie-Ratgeber. Spezifische Immuntherapie (Hyposensibilisierung)

Allergie-Ratgeber. Spezifische Immuntherapie (Hyposensibilisierung) Allergie-Ratgeber Spezifische Immuntherapie (Hyposensibilisierung) Gezielt das Immunsystem neu lernen lassen Bei einer Allergie reagiert das Immunsystem auf einen an sich harmlosen, körperfremden Stoff

Mehr

Atopische Dermatitis/Allergie bei Hunden

Atopische Dermatitis/Allergie bei Hunden Atopische Dermatitis/Allergie bei Hunden Auch genannt: Atopie, allergische Dermatitis, Allergie Hunde haben auch Allergien Wie wir Menschen, können auch Hunde an Allergien leiden. Fast jeder fünfte Hund

Mehr

er kratzt sich viel?

er kratzt sich viel? er kratzt sich viel? knabbert an seiner haut? reibt sein gesicht? kaut an seinen pfoten? Hört sich das nach Ihrem Hund an? Es könnte sich um eine Hauterkrankung handeln: Sprechen Sie noch heute mit Ihrem

Mehr

Allergologie aus pädiatrischer Sicht

Allergologie aus pädiatrischer Sicht Allergologie aus pädiatrischer Sicht Ernst Rietschel Kinderklinik der Universität Pädiatrische Pneumologie und Allergologie Der natürliche Verlauf atopischer Erkrankungen im Kindesalter Prävalenz der Symptome

Mehr

Nahrungsmittelallergie

Nahrungsmittelallergie Nahrungsmittelallergie Nahrungsmittelallergie Einführung Die Europäische Akademie für Allergologie und klinische Immunologie (EAACI) hat eine Klassifikation der Unverträglichkeitsreaktionen gegenüber Nahrungsmitteln

Mehr

Patienten mit Neurodermitis. Hilfe für Ihre Haut

Patienten mit Neurodermitis. Hilfe für Ihre Haut Patienten mit Neurodermitis Hilfe für Ihre Haut Vorwort Sehr geehrte Patientin, sehr geehrter Patient, wie wichtig eine gesunde, glatte und gut durchblutete Haut für unser Wohlbefinden ist, merkt man spätestens

Mehr

Der Körper reagiert Lehrerinformation

Der Körper reagiert Lehrerinformation Lehrerinformation 1/8 Arbeitsauftrag Ziel Material Sozialform Es gibt Menschen mit und ohne Allergien. Es gilt zu erarbeiten, wie eine allergische Reaktion verläuft und aussieht und wieso es überhaupt

Mehr

11 Aufruhr im Immunsystem

11 Aufruhr im Immunsystem 6 11 Aufruhr im Immunsystem 12 Unterschiedliche Krankheitsbilder 12 Anzeichen und Beschwerden 13 Die Bedeutung des Immunsystems 13 Die gesunde Abwehrreaktion 14 Ein überempfindliches Abwehrsystem 15 Was

Mehr

Neurodermitis. So erreichen Sie uns. Dermatologische Klinik. oder Atopisches Ekzem PATIENTENINFORMATION. UniversitätsSpital Zürich

Neurodermitis. So erreichen Sie uns. Dermatologische Klinik. oder Atopisches Ekzem PATIENTENINFORMATION. UniversitätsSpital Zürich USZ_PI_Neurodermitis_060703 11.8.2006 16:08 Uhr Seite 1 So erreichen Sie uns UniversitätsSpital Zürich Dermatologische Klinik Gloriastrasse 31 8091 Zürich www.dermatologie.unispital.ch PATIENTENINFORMATION

Mehr

0800 5892821 kostenfrei

0800 5892821 kostenfrei Standard Life Versicherung Risikoprüfung Lyoner Str. 15 60528 FRANKFURT DEUTSCHLAND Wir sind persönlich für Sie da: In Deutschland: 0800 5892821 kostenfrei In Österreich: 0800 121244 In Deutschland: kostenfrei

Mehr

Versicherungsnummer. atopisches Ekzem (Neurodermitis) Hausstaubmilbenallergie. Sonstige, welche?

Versicherungsnummer. atopisches Ekzem (Neurodermitis) Hausstaubmilbenallergie. Sonstige, welche? Zusatzfragebogen als Ergänzung zum Antrag/ zur Anmeldung bzw. zur Angebotsanforderung vom: (ersetzt nicht die Beantwortung der Gesundheitsfragen im Antrag/ in der Anmeldung bzw. in der Angebotsanforderung)

Mehr

Anmeldebogen. Anzumeldendes Kind / Jugendlicher. Kontakt Eltern. Behandelnder Kinderarzt

Anmeldebogen. Anzumeldendes Kind / Jugendlicher. Kontakt Eltern. Behandelnder Kinderarzt Klinik für Kinder- und Jugendmedizin Chefärztin Prof. Dr. med. Monika Gappa Klinik für Kinder- und Jugendmedizin - Marien-Hospital ggmbh, Pastor-Janßen-Str. 8-38, 46483 Wesel Anmeldebogen Ausgefüllt von:

Mehr

Allergien bei Waschmitteln. Standpunkt des Forum Waschens

Allergien bei Waschmitteln. Standpunkt des Forum Waschens Allergien bei Waschmitteln Standpunkt des Forum Waschens Dr. Silvia Pleschka Diplom Chemikerin und wissenschaftliche Mitarbeiterin des Deutschen Allergie- und Asthmabundes e.v. Themen: Gesundheitliche

Mehr

KRÄUTERPOLLEN. Tipps und Hinweise für Allergie-Patienten. Your Partner in Anaphylaxis + Immunotherapy

KRÄUTERPOLLEN. Tipps und Hinweise für Allergie-Patienten. Your Partner in Anaphylaxis + Immunotherapy KRÄUTERPOLLEN Tipps und Hinweise für Allergie-Patienten Your Partner in Anaphylaxis + Immunotherapy Liebe Allergie Patientin, lieber Allergie Patient, Ihre Pollenallergie (der Heuschnupfen) wird durch

Mehr

TROCKENE, JUCKENDE HAUT?

TROCKENE, JUCKENDE HAUT? TROCKENE, JUCKENDE HAUT? WISSEN, WAS DIE HAUT BRAUCHT Mehr als drei Millionen Deutsche haben Neurodermitis, eine entzündliche Hauterkrankung, die mit starkem Juckreiz, Reizungen und Rötungen der Haut einhergeht.

Mehr

Milbenallergie. Eine Information für Patienten

Milbenallergie. Eine Information für Patienten Milbenallergie Eine Information für Patienten Milbenallergie Auf Grund der durchgeführten Untersuchungen wurde bei Ihnen eine Milbenallergie festgestellt. Eine Allergie ist eine Erkrankung, die sich als

Mehr

Herzlich Willkommen! Asthma- und Neurodermitis Tag 21. August 2010

Herzlich Willkommen! Asthma- und Neurodermitis Tag 21. August 2010 Herzlich Willkommen! Asthma- und Neurodermitis Tag 21. August 2010 Asthma und Neurodermitis Tag Rolle der Allergene bei Asthma Ist eine Desensibilisierung hilfreich? Dr. Michael Schmitt Lungenarzt und

Mehr

Futtermittelallergie

Futtermittelallergie Futtermittelallergie Die Futtermittelallergie ist nach der Atopischen Dermatitis und der Flohbissallergie die dritthäufigste Allergie bei Hunden und Katzen. Sie kommt etwa 10x weniger häufig vor als die

Mehr

Die Pflege- Revolution

Die Pflege- Revolution TROCKENE, JUCKENDE HAUT? Die Pflege- Revolution bei Neurodermitis WISSEN, WAS DIE HAUT BRAUCHT Neurodermitis: Wenn die Haut aus dem Gleichgewicht gerät Genetische Faktoren verursachen eine Störung der

Mehr

Allergieprävention. In Zusammenarbeit mit der Spezialistenkommission der Schweizerischen Gesellschaft für Allergologie und Immunologie (SGAI).

Allergieprävention. In Zusammenarbeit mit der Spezialistenkommission der Schweizerischen Gesellschaft für Allergologie und Immunologie (SGAI). Allergieprävention In Zusammenarbeit mit der Spezialistenkommission der Schweizerischen Gesellschaft für Allergologie und Immunologie (SGAI). Allergieprävention Autor Vorwort Waren allergische Erkrankungen

Mehr

Der Körper reagiert Informationstexte

Der Körper reagiert Informationstexte Lehrerinformation 1/7 Arbeitsauftrag Ziel Es gibt Menschen mit und ohne Allergien. Es gilt zu erarbeiten, wie eine allergische Reaktion verläuft und aussieht und wieso es überhaupt zu diesen Reaktionen

Mehr

Lebensmittelallergie und Neurodermitis Was darf mein Kind essen?

Lebensmittelallergie und Neurodermitis Was darf mein Kind essen? Lebensmittelallergie und Neurodermitis Was darf mein Kind essen? Lebensmittelallergie und Neurodermitis Inhalt Julia hat Neurodermitis auf der Suche nach den Auslösern 4 Hilfe, mein Kind ist allergisch!

Mehr

Information. Unterstützung. Für mehr Lebensqualität

Information. Unterstützung. Für mehr Lebensqualität Information Aufklärung Hilfe Unterstützung Deutsche Haut- und Allergiehilfe e.v. Heilsbachstraße 32 53123 Bonn Für mehr Lebensqualität Die Deutsche Haut- und Allergiehilfe e.v. setzt sich seit 1984 erfolgreich

Mehr

Nahrungsmittelunverträglichkeit und Nahrungsmittelallergie aus ernährungsmedizinischer Sicht

Nahrungsmittelunverträglichkeit und Nahrungsmittelallergie aus ernährungsmedizinischer Sicht Ratgeber Sven-David Müller Nahrungsmittelunverträglichkeit und Nahrungsmittelallergie aus ernährungsmedizinischer Sicht Nahrungsmittelunverträglichkeiten und Nahrungsmittelallergien Richtig essen und

Mehr

HAUSSTAUBMILBEN VORRATSMILBEN

HAUSSTAUBMILBEN VORRATSMILBEN HAUSSTAUBMILBEN VORRATSMILBEN Tipps und Hinweise für Allergie-Patienten Your Partner in Anaphylaxis + Immunotherapy Liebe Allergie Patientin, lieber Allergie Patient, Hausstaubmilben sind mit dem blossen

Mehr

Heuschnupfen. Erkennen Verstehen Behandeln

Heuschnupfen. Erkennen Verstehen Behandeln Heuschnupfen Erkennen Verstehen Behandeln 1 Copyright by HEXAL AG, 2008 Inhalt Eine Allergie erkennen Was ist Ursache eines Heuschnupfens? Was löst einen Heuschnupfen aus? Was passiert bei Heuschnupfen?

Mehr

Ekzemschübe bei atopischer Dermatitis vermeiden Protopic Salbe jetzt zur proaktiven Therapie zugelassen

Ekzemschübe bei atopischer Dermatitis vermeiden Protopic Salbe jetzt zur proaktiven Therapie zugelassen Ekzemschübe bei atopischer Dermatitis vermeiden Protopic Salbe jetzt zur proaktiven Therapie zugelassen München (1. Mai 2009) Die europäische Arzneimittelagentur EMEA hat mit Wirkung zum 1. Mai 2009 Protopic

Mehr

Mul$plikatorenfortbildung Primäre Allergiepräven$on Basiswissen Allergie

Mul$plikatorenfortbildung Primäre Allergiepräven$on Basiswissen Allergie Mul$plikatorenfortbildung Primäre Allergiepräven$on Basiswissen Allergie aid infodienst e. V. 2015 1 Basiswissen Allergie Auf einen Blick Daten und Fakten zu Allergien Grundlagen der Allergieentstehung

Mehr

M. Zander. Natürliche Hilfe bei. Allergien

M. Zander. Natürliche Hilfe bei. Allergien 2010 Natürliche Hilfe bei Allergien Martin Zander 2 M. Zander Natürliche Hilfe bei Allergien Dieses Buch wurde online bezogen über: XinXii.com Der Marktplatz für elektronische Dokumente http://www.xinxii.com

Mehr

Juckende, trockene Kopfhaut Ein aktuelles Winterproblem

Juckende, trockene Kopfhaut Ein aktuelles Winterproblem Juckende, trockene Kopfhaut Ein aktuelles Winterproblem Die Ursache für chronische Trockenheit der Kopfhaut ist fast immer eine generelle Veranlagung zu trockener Haut. Der Feuchtigkeitsmangel macht die

Mehr

Tierallergie. Eine Information für Patienten

Tierallergie. Eine Information für Patienten Tierallergie Eine Information für Patienten Tierallergie Eine Allergie ist eine Erkrankung, die sich als übersteigerte Abwehrreaktion des Körpers auf Allergene zeigt. Der Verdacht auf das Vorliegen einer

Mehr

Neurodermitisschulung

Neurodermitisschulung Neurodermitisschulung Elternfragebogen Eltern-Kind-Schulung Liebe Eltern, Sie und Ihr Kind werden demnächst an unserem Neurodermitisschulungskurs teilnehmen. Zur Vorbereitung des Kurses möchten wir Sie

Mehr

Allergie. Patienteninformation. Ihre Gesundheit Unser Thema ist ein Service Ihrer niedergelassenen Ärzte und Psychotherapeuten in Bayern

Allergie. Patienteninformation. Ihre Gesundheit Unser Thema ist ein Service Ihrer niedergelassenen Ärzte und Psychotherapeuten in Bayern Allergie Patienteninformation Ihre Gesundheit Unser Thema ist ein Service Ihrer niedergelassenen Ärzte und Psychotherapeuten in Bayern Heuschnupfen, allergisches Asthma, Neurodermitis oder Nahrungsmittelallergien:

Mehr

LISA - Studie: 'Einfluß von Lebensbedingungen und Verhaltensweisen auf die Entwicklung von Immunsystem und Allergien im Ost-West-Vergleich' LISA

LISA - Studie: 'Einfluß von Lebensbedingungen und Verhaltensweisen auf die Entwicklung von Immunsystem und Allergien im Ost-West-Vergleich' LISA LISA - Studie: 'Einfluß von Lebensbedingungen und Verhaltensweisen auf die Entwicklung von Immunsystem und Allergien im Ost-West-Vergleich' LISA Elterninformation I Herausgegeben vom Studienzentrum München

Mehr

KKF-Verlag. Neurodermitis. gesünder leben

KKF-Verlag. Neurodermitis. gesünder leben 1 Neurodermitis gesünder leben 2 Hier können Sie u. a. Broschüren bestellen: Deutscher Allergie- und Asthmabund e. V. DAAB Fliethstraße 114 41061 Mönchengladbach Tel. 02161 814940 Fax 02161 8149430 www.daab.de

Mehr

Allergologie in der Pädiatrie

Allergologie in der Pädiatrie Allergologie in der Pädiatrie www.doc- for- kids.de Kinder- und Jugendarztpraxis Dr. Jung 1 Begriffsdefinition Als Allergie (von altgriechisch allos = anders, fremd und ergon, die Arbeit, Reaktion ) wird

Mehr

Atopisches Ekzem Kinderdoktorarbeit am Katholischen Kinderkrankenhaus Wilhelmstift Doktorvater: Dr. Rüdiger Werbeck Vorgelegt von Franziska W.

Atopisches Ekzem Kinderdoktorarbeit am Katholischen Kinderkrankenhaus Wilhelmstift Doktorvater: Dr. Rüdiger Werbeck Vorgelegt von Franziska W. Atopisches Ekzem Kinderdoktorarbeit am Katholischen Kinderkrankenhaus Wilhelmstift Doktorvater: Dr. Rüdiger Werbeck Vorgelegt von Franziska W. Dezember 2007 INHALTSVERZEICHNIS 1. Einleitung 2. Symptome

Mehr

Neurodermitis. Informationen, Tipps und Ratschläge für Patienten und Angehörige

Neurodermitis. Informationen, Tipps und Ratschläge für Patienten und Angehörige Neurodermitis Informationen, Tipps und Ratschläge für Patienten und Angehörige Neurodermitis: Wenn die Haut aus dem Gleichgewicht gerät Ca. 4 Millionen Deutsche haben Neurodermitis, eine chronischentzündliche

Mehr

Gemeinschaftspraxis für Kinder- und Jugendmedizin Allergologie, Kinder-Pneumologie und Naturheilverfahren

Gemeinschaftspraxis für Kinder- und Jugendmedizin Allergologie, Kinder-Pneumologie und Naturheilverfahren Gemeinschaftspraxis für Kinder- und Jugendmedizin Allergologie, Kinder-Pneumologie und Naturheilverfahren Dr. Sabine Stöfken Dr. Michael Rapp Dr. Martina Wessel (ang.) Bonnenring 102 47877 Willich Tel.

Mehr

Themen Workshop vom Do. 24.10.2013 Grundlagen der Allergologie von der Diagnostik zur Therapie

Themen Workshop vom Do. 24.10.2013 Grundlagen der Allergologie von der Diagnostik zur Therapie Themen Workshop vom Do. 24.10.2013 Grundlagen der Allergologie von der Diagnostik zur Therapie Grundlagen der allergologischen Abklärung Grundlagen der Desensibilisierung Allergische Symptome Rhinitis

Mehr

Neuro dermitis. Informationen und Tipps für Patienten

Neuro dermitis. Informationen und Tipps für Patienten Neuro dermitis Informationen und Tipps für Patienten Inhalt Vorwort... 04 Kapitel 01 Neurodermitis verstehen Symptome der Neurodermitis... 09 Wie wird Neurodermitis festgestellt?... 10 Wer kann Neurodermitis

Mehr

Wenn das Hobby zur Gefahr wird! - Insektengiftallergien

Wenn das Hobby zur Gefahr wird! - Insektengiftallergien Wenn das Hobby zur Gefahr wird! - Insektengiftallergien Prof. Dr. Harald Löffler Klinik für Dermatologie, Allergologie und Phlebologie SLK-Kliniken Heilbronn Gefahr für Imker? Quelle: dpa Epidemiologie

Mehr

Daunen-Info Nr. 5/2013

Daunen-Info Nr. 5/2013 Daunen-Info Nr. 5/2013 Prof. Karl-Christian Bergmann, Leiter der pneumologisch-allergologischen Ambulanz im Allergie- Centrum-Charité, Berlin Der Winter steht vor der Tür, die Zeit für warme Daunendecken

Mehr

13. Hyposensibilisierung

13. Hyposensibilisierung 13.1 Was bedeutet Hyposensibilisierung? 13.2 Voraussetzungen für eine Hyposensibilisierung 13.3 Warum eine Hyposensibilisierung schon bei Kindern? 13.4 Formen der Hyposensibilisierung 13.5 Wann wird eine

Mehr

Elterninformation III

Elterninformation III LISA PLUS Elterninformation III LISA PLUS-Studie LISA PLUS Einfluss von Verhaltensweisen, Lebensstil und Genetik auf die Entwicklung des Immunsystems im Kindesalter Liebe Eltern, Januar 2008 heute meldet

Mehr

Homöopathie bei Heuschnupfen, Teil 1

Homöopathie bei Heuschnupfen, Teil 1 Homöopathie bei Heuschnupfen, Teil 1 Dr. med. M. Berger März 2015 Die Heuschnupfensaison beginnt für viele Menschen bereits im späten Winter. Frühjahr und Sommer können wochenlang zur Qual werden. Allergisch

Mehr

Wann kann ich endlich wieder auf dem Startblock stehen

Wann kann ich endlich wieder auf dem Startblock stehen Wann kann ich endlich wieder auf dem Startblock stehen? Schwimmen war Lenas Leidenschaft, bis Neurodermitis sie aus dem Wasser holte. Lena M., 14 Jahre, Mitglied in der Schwimmstaffel der Schulmannschaft

Mehr

Lehrgang Dermatologie

Lehrgang Dermatologie Lehrgang / Spezialisierung Dermatologie Lehrgang Dermatologie 5 Tage Warum Wer Ziel Inhalt Zertifikat FPH- Kreditpunkte Kursort Kosten Bei Hautproblemen ist die Apotheke sehr oft die erste Anlaufstelle.

Mehr

Gesundheitsgespräch. Hautallergien. Sendedatum: 21.03.2015

Gesundheitsgespräch. Hautallergien. Sendedatum: 21.03.2015 Gesundheitsgespräch Hautallergien Sendedatum: 21.03.2015 Experte: Prof. Dr. med. Ulf Darsow, Ltd. Oberarzt, Klinik und Poliklinik für Dermatologie und Allergologie der Technischen Universität München Autor:

Mehr

GABRIELE WIENER-HEMME

GABRIELE WIENER-HEMME GABRIELE WIENER-HEMME Allergie, Asthma & Neurodermitis Vorbeugen & beraten, den Alltag meistern Allergieberatung & -vorsorge Allergenarmes Wohnen Neurodermitis-Elternschulung DMP-Asthmaschulung Schulungsorganisation

Mehr

Heuschnupfen Wege aus der Leidenszeit

Heuschnupfen Wege aus der Leidenszeit Heuschnupfen Wege aus der Leidenszeit 5.2.2014 Was sind die Symptome einer Allergie? Allergische Symptome können sich in unterschiedlicher Form darstellen: Augentränen/Augenjucken Niesreiz, Fließschnupfen,

Mehr

Kontaktallergien. Verbraucherinformationen von www.haut.de

Kontaktallergien. Verbraucherinformationen von www.haut.de Kontaktallergien Verbraucherinformationen von www.haut.de Allergien sind weltweit auf dem Vormarsch. Die Zahl der Erkrankten hat in den letzten Jahrzehnten ständig zugenommen. In Deutschland sind heute

Mehr

Wissenswertes zur Behandlung von Allergien

Wissenswertes zur Behandlung von Allergien Erfahren Sie mehr über Allergien auf www.hal-allergy.de/einblicke und unserem HAL Allergy YouTube Channel Was sind Allergien? Wissenswertes zur Behandlung von Allergien 1 Verschiedene Typen der Allergie.

Mehr

Wissenswertes zur Behandlung von Allergien

Wissenswertes zur Behandlung von Allergien Erfahren Sie mehr über Allergien auf www.hal-allergy.de/einblicke und unserem HAL Allergy YouTube Channel Was sind Allergien? Wissenswertes zur Behandlung von Allergien 1 Verschiedene Typen der Allergie.

Mehr

Heuschnupfen. Patienten-Information. 1 A. Q u alit ä t. 1A Pharma. Gute Besserung wünscht Ihnen 1 A Pharma!

Heuschnupfen. Patienten-Information.  1 A. Q u alit ä t. 1A Pharma. Gute Besserung wünscht Ihnen 1 A Pharma! Gute Besserung wünscht Ihnen 1 A Pharma! Wir beraten Sie gerne: Weitere Informationen und Ratgeber von 1 A Pharma finden Sie unter: www.1apharma.de www.cetirizin.de Patienten-Information 1 A 1A Pharma

Mehr

Allergische Erkrankungen

Allergische Erkrankungen Martin Schlaud, Wulf Thierfelder Korrespondenzadresse: Robert Koch-Institut Seestr. 10 13353 Berlin schlaudm@rki.de KiGGS-Geschäftsstelle: Seestr. 10 13353 Berlin 03018 / 754 3499 kiggsinfo@kiggs.de www.kiggs.de

Mehr

Hauptsache Gesund. Teil 3: Allergien

Hauptsache Gesund. Teil 3: Allergien Leseprobe aus: Franziska Rubin Hauptsache Gesund. Teil 3: Allergien (S.128,129,137) 2004 by Rowohlt Verlag GmbH, Reinbek und Verlag im KILIAN GmbH, Marburg. Allergien 126-137-allergien.indd 1 09.02.2004,

Mehr

01 - Wissenswertes zur Behandlung von Allergien

01 - Wissenswertes zur Behandlung von Allergien 01 - Wissenswertes zur Behandlung von Allergien Inhalt Was ist eigentlich eine Allergie?... 1 Warum ist eine Behandlung überhaupt notwendig?... 1 Welche Formen der Behandlung sind möglich?... 2 Was bedeutet

Mehr

01. Persönliches Tagebuch

01. Persönliches Tagebuch Persönliches Tagebuch Name/Vorname Adresse PLZ/Ort 01. Das Ziel dieses Tagebuches ist, im Verlauf der fogenden zwei Wochen mehr über Ihre Nesselsucht zu erfahren. Die Informationen über die Art Ihrer Beschwerden

Mehr

Kinder und Allergien

Kinder und Allergien Kinder und Allergien Inhalt Liebe Eltern 4 Was ist das eigentlich, eine Allergie? 7 Allergische Erkrankungen bei Kindern 9 Der Allergietest bringt Klarheit Allergenvermeidung 16 17 Linderung mit Medikamenten

Mehr

Die Pflege- Revolution bei Neurodermitis

Die Pflege- Revolution bei Neurodermitis Trockene, juckende Haut? Die Pflege- Revolution bei Neurodermitis WISSEN, WAS DIE HAUT BRAUCHT Neurodermitis: Wenn die Haut aus dem Gleichgewicht gerät Genetische Faktoren verursachen eine Störung der

Mehr

Allergien erfolgreich behandeln mit der Heilkraft von Wachteleiern. Allergien erfolgreich behandeln mit der Heilkraft von WACHTELEIERN

Allergien erfolgreich behandeln mit der Heilkraft von Wachteleiern. Allergien erfolgreich behandeln mit der Heilkraft von WACHTELEIERN Allergien erfolgreich behandeln mit der Heilkraft von WACHTELEIERN Süddeutsche Tage der Naturheilkunde Fellbach 7.3.2010 Allergie Körper reagiert gegen völlig harmlose Substanzen als handele es sich um

Mehr

Was ist Neurodermitis Was ist die Ursache für Neurodermitis

Was ist Neurodermitis Was ist die Ursache für Neurodermitis Was ist Neurodermitis Bei Neurodermitis (atopische Dermatitis) kommt es zu einer Entzündungsreaktion der Haut, die chronisch besteht oder schubweise auftritt. Typische Neurodermitis-Symptome sind ein oft

Mehr

Zunahme lebensbedrohender Symptome bei Allergien

Zunahme lebensbedrohender Symptome bei Allergien PRESSEMITTEILUNG Deutsche Dermatologische Gesellschaft e.v. - Geschäftsstelle - Robert-Koch-Platz 7 10115 Berlin Telefon: 030 / 246253-0 Telefax: 030 / 246253-29 E-Mail: ddg@derma.de InterNet: http://www.derma.de

Mehr

Allergien: Immunologie & Lifestyle

Allergien: Immunologie & Lifestyle Allergien: Immunologie & Lifestyle A. Kromminga Allergien, Allergien, Allergien Erkrankungen des atopischen Formenkreises Atopische Dermatitis (3%) (Kinder: 20%) Rhinokonjunktivitis (20%) Asthma bronchiale

Mehr

Kinder und Allergien

Kinder und Allergien Kinder und Allergien Inhalt Liebe Eltern 4 Was ist das eigentlich, eine Allergie? 7 Allergische Erkrankungen bei Kindern 9 Der Allergietest bringt Klarheit Allergenvermeidung 16 17 Linderung mit Medikamenten

Mehr

Allergieprävention im Kindesalter

Allergieprävention im Kindesalter Fachtag Kindergesundheit 15. Juni 2013 Allergieprävention im Kindesalter PD Dr. med.tobias Ankermann Klinik für Allgemeine Pädiatrie, Universitätsklinikum Schleswig Holstein, Campus Kiel ankermann@pediatrics.uni-kiel.de

Mehr

U N I V E R S I T Ä T S M E D I Z I N B E R L I N

U N I V E R S I T Ä T S M E D I Z I N B E R L I N U N I V E R S I T Ä T S M E D I Z I N B E R L I N Klinik für Dermatologie, Venerologie und Allergologie Charité - Universitätsmedizin Berlin Diagnostik und Therapie von Erkrankungen durch Eichenprozessionsspinner

Mehr

Neurodermitis-Fibel (atopisches Ekzem)

Neurodermitis-Fibel (atopisches Ekzem) www.elidel.de Neurodermitis-Fibel (atopisches Ekzem) Infos zum Krankheitsbild & Tipps für Ihren Alltag Ein Service von Liebe Patientin, lieber Patient, Ihr Arzt hat bei Ihnen Neurodermitis festgestellt

Mehr

Dermatosen im Alter. Matthias Möhrenschlager. Hautphysiologie: Einfluss des Alters. Personen über 70 Jahre: ~ 50% mit behandlungswürdiger Dermatose

Dermatosen im Alter. Matthias Möhrenschlager. Hautphysiologie: Einfluss des Alters. Personen über 70 Jahre: ~ 50% mit behandlungswürdiger Dermatose Dermatosen im Alter Matthias Möhrenschlager Klinik für Dermatologie und Allergologie Hochgebirgsklinik Davos Partner des Europäischen Zentrums für Allergie und Asthma Davos (EACD) 2 Partner des Europäischen

Mehr

Wer knackt die Nuss? Allergien auf Erd- und Baumnüsse

Wer knackt die Nuss? Allergien auf Erd- und Baumnüsse Wer knackt die Nuss? Allergien auf Erd- und Baumnüsse PD Dr. med. Johannes Huss-Marp Thermo Fisher Scientific 23. Oktober 2013 2 Gliederung 1 Grundlagen der Molekularen Allergiediagnostik 2 Fallbeispiele

Mehr

IHR RATGEBER ZUM THEMA ALLERGENVERMEIDUNG

IHR RATGEBER ZUM THEMA ALLERGENVERMEIDUNG IHR RATGEBER ZUM THEMA ALLERGENVERMEIDUNG VOLKSKRANKHEIT ALLERGIE Etwa jeder vierte Österreicher ist von zumindest einer Form einer allergischen Erkrankung betroffen. Doch Allergien sind nicht einfach

Mehr

Wissenswertes zur Behandlung von Allergien

Wissenswertes zur Behandlung von Allergien Erfahren Sie mehr über Allergien auf www.hal-allergy.de/einblicke und unserem HAL Allergy YouTube Channel Was sind Allergien? Wissenswertes zur Behandlung von Allergien 1 Verschiedene Typen der Allergie.

Mehr

Subkutane spezifische Immuntherapie

Subkutane spezifische Immuntherapie Subkutane spezifische Immuntherapie Eine Information für Patienten A business of Spezifische Immuntherapie Die Allergietestung durch Ihren Arzt hat ergeben, dass Sie (oder Ihr Kind) an einer Allergie leiden.

Mehr

GESICHTSHAUT & GESICHTSPFLEGE Ratgeber Haut / Viscontour.de Juni 2015 ALLERGIE & HAUTPFLEGE

GESICHTSHAUT & GESICHTSPFLEGE Ratgeber Haut / Viscontour.de Juni 2015 ALLERGIE & HAUTPFLEGE GESICHTSHAUT & GESICHTSPFLEGE Ratgeber Haut / Viscontour.de Juni 2015 ALLERGIE & HAUTPFLEGE 1 HAUTPFLEGE FÜR ALLERGIKER: CREME, AUGENGEL & CO. Egal ob Kontaktallergie, Sonnenallergie oder Nahrungsmittelallergie

Mehr

Labortests für Ihre Gesundheit. Allergie 02

Labortests für Ihre Gesundheit. Allergie 02 Labortests für Ihre Gesundheit Allergie 02 01IPF Labortests für Ihre Gesundheit Allergie Überempfindlichkeit des Immunsystems Die globale Erwärmung bleibt nicht ohne Folgen: Allergiker spüren dies schmerzlich.

Mehr

Lebensmittelallergien und -unverträglichkeiten im Kindesalter

Lebensmittelallergien und -unverträglichkeiten im Kindesalter Lebensmittelallergien und -unverträglichkeiten im Kindesalter Sina Heinrichs Deutsche Gesellschaft für Ernährung e. V. - Sektion MV Datum: 14.04.2016 Fragen zum Thema Allergien und Intoleranzen Welche

Mehr

Allergie. mindern und lindern. W i E Kommt E s dazu? AllE r G i E t E sts

Allergie. mindern und lindern. W i E Kommt E s dazu? AllE r G i E t E sts Allergie mindern und lindern W i E Kommt E s dazu? AllE r G i E t E sts W issens WErtE s. WA s ihnen H ilf t. allergie, nicht SCHlimm aber unangenehm Kaum zeigen sich im Frühjahr die ersten Sonnenstrahlen,

Mehr

1. Was ist eine Allergie?

1. Was ist eine Allergie? Allergien und Asthma bei Kindern und Jugendlichen, das online-buch 1.1 Was bedeutet Allergie und Asthma? 1.2 Gibt es heute tatsächlich mehr Allergien als früher? 1.3 Kinder sind besonders empfänglich für

Mehr

Gute Nachrichten für Allergiker. Kleiner Patientenratgeber

Gute Nachrichten für Allergiker. Kleiner Patientenratgeber Gute Nachrichten für Allergiker Kleiner Patientenratgeber Inhalt Allergie, 3 die Volkskrankheit Nr. 1 Was ist eine Allergie und 4 wie kommt es dazu? HEXAL-Medikamente 6 gegen die Allergie Tipps, die Heuschnupfen-Allergikern

Mehr

Factsheet jucknix.de Ziele, Traffic, Werbemöglichkeiten. (Stand: Februar 2011)

Factsheet jucknix.de Ziele, Traffic, Werbemöglichkeiten. (Stand: Februar 2011) Factsheet jucknix.de Ziele, Traffic, Werbemöglichkeiten Traffic und Zielgruppen jucknix.de (I) Ziele und Zielgruppen jucknix Daten Ziel: Informationsportal rund um die Krankheiten Neurodermitis, Allergien,

Mehr

Abschlussbericht Anwendungsbeobachtung zur Frage der Hautverträglichkeit von Rügener Heilkreide

Abschlussbericht Anwendungsbeobachtung zur Frage der Hautverträglichkeit von Rügener Heilkreide Abschlussbericht Anwendungsbeobachtung zur Frage der Hautverträglichkeit von Rügener Heilkreide Einleitung Die Original Rügener Dreikronen-Heilkreide gehört zu den Peloiden und wird im Bereich Gesundheit,

Mehr

Schimmelpilzallergie. Eine Information für Patienten

Schimmelpilzallergie. Eine Information für Patienten Schimmelpilzallergie Eine Information für Patienten Schimmelpilzallergie Eine Allergie ist eine Erkrankung, die sich als übersteigerte Abwehrreaktion des Körpers auf Allergene zeigt. Eine Schimmelpilzallergie

Mehr

Ein Ratgeber bei trockener Haut und Neurodermitis Hautpflegekonzept auf Johanniskraut-Basis

Ein Ratgeber bei trockener Haut und Neurodermitis Hautpflegekonzept auf Johanniskraut-Basis Deutsche Gesundheitshilfe Ein Ratgeber bei trockener Haut und Neurodermitis Hautpflegekonzept auf Johanniskraut-Basis 3 Einleitung 4 Neurodermitis kann das ganze Leben begleiten 5 Was bei Neurodermitis

Mehr

Bio-Regenerat blue & green bei Neurodermitis und Psoriasis Medizinische Systempflege mit Adenosin!

Bio-Regenerat blue & green bei Neurodermitis und Psoriasis Medizinische Systempflege mit Adenosin! Bio-Regenerat blue & green bei Neurodermitis und Psoriasis Medizinische Systempflege mit Adenosin! Baden-Baden, 10. Oktober 2016 Adenosin (AMP) spielt in der Medizin bei der Ausbalancierung des Immunsystems

Mehr

HOME IHR START FÜR EINE GEZIELTERE ERNÄHRUNG

HOME IHR START FÜR EINE GEZIELTERE ERNÄHRUNG IMUPRO @ HOME IHR START FÜR EINE GEZIELTERE ERNÄHRUNG Liebe(r) ImuPro@Home-Kunde /in, Danke, dass Sie ImuPro@Home durchgeführt haben! Haben Sie keine Angst diese Broschüre hilft Ihnen bei der Ernährungsumstellung

Mehr

Asthma im Kindes- und Jugendalter

Asthma im Kindes- und Jugendalter Asthma im Kindes- und Jugendalter Dr. med. Helmut Oswald Leitender Arzt für pädiatrische Pneumologie Departement Kinder- und Jugendmedizin Kantonsspital Winterthur Uebersicht Einführung Epidemiologie Ursachen

Mehr

Nahrungsmittelunver träglichkeiten

Nahrungsmittelunver träglichkeiten 5 Nahrungsmittelunver träglichkeiten Wenn Essen krank macht Nahrungsmittelunverträglichkeit was bedeutet das? Nahrungsmittelunverträglichkeit bedeutet, dass nach dem Verzehr bestimmter Nahrungsmittel Beschwerden

Mehr