1 Daten und Fakten des ZF-Konzerns, Kurzprofil , Öffentlich. ZF Friedrichshafen AG, 2015

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "1 Daten und Fakten des ZF-Konzerns, Kurzprofil - 2014, Öffentlich. ZF Friedrichshafen AG, 2015"

Transkript

1 Daten und Fakten des ZF-Konzerns, Kurzprofil ZF Friedrichshafen AG 1 Daten und Fakten des ZF-Konzerns, Kurzprofil , Öffentlich

2 Vorstand Dr. Stefan Sommer Vorsitzender des Vorstands Dr. Konstantin Sauer Jürgen Holeksa Michael Hankel Markt, Forschung & Entwicklung, ZF Services Finanzen, IT, M&A Personal und Arbeitsdirektor, Governance, Dienstleistungsgesellschaften, Region Asien-Pazifik Produktion, Pkw-Antriebstechnik, Pkw-Fahrwerktechnik, Elektronische Systeme Wilhelm Rehm Materialwirtschaft, Industrietechnik Rolf Lutz Qualität, Nutzfahrzeugtechnik, Region Südamerika Dr. Franz Kleiner Region Nordamerika Peter Lake Corporate Market (ab 1. Oktober 2015) 2 Daten und Fakten des ZF-Konzerns, Kurzprofil , Öffentlich

3 Konzernstruktur ZF Friedrichshafen AG Aktionäre: 93,8 % Zeppelin-Stiftung und 6,2 % DR. JÜRGEN UND IRMGARD ULDERUP STIFTUNG Vorstand der ZF Friedrichshafen AG Dr. Stefan Sommer Vorsitzender des Vorstands / F&E / Markt / ZF Services Dr. Konstantin Sauer Finanzen, IT, M&A Jürgen Holeksa Personal / Governance / Region Asien Pazifik Michael Hankel Produktion / Pkw-Antriebstechnik / Pkw- Fahrwerktechnik / Elektronische Systeme Wilhelm Rehm Materialwirtschaft / Industrietechnik Rolf Lutz Qualität / Nutzfahrzeugtechnik / Region Südamerika Dr. Franz Kleiner Aktive & Passive Sicherheitstechnik / Region Nordamerika Division Pkw-Antriebstechnik Bernd Stockmann Division Pkw-Fahrwerktechnik Uwe Coßmann Division Nutzfahrzeugtechnik Fredrik Staedtler Division Industrietechnik Hermann Beck Division Aktive & Passive Sicherheitstechnik Dr. Franz Kleiner Automatgetriebe Achssysteme Lkw- und Van-Antriebstechnik Arbeitsmaschinensysteme Bremssysteme Handschaltgetriebe/ Doppelkupplungsgetriebe Achsgetriebe Antriebsmodule Elektrische Antriebstechnik Gusstechnologie Fahrwerkkomponenten Dämpfungsmodule Achs- und Getriebesysteme für Busse Nkw-Fahrwerkmodule Nkw-Dämpfertechnologie Nkw-Antriebsstrangmodule Prüfsysteme Sonder-Antriebstechnik Marine-Antriebstechnik Luftfahrt-Antriebstechnik Windkraft-Antriebstechnik Lenkungssysteme Lenksysteme für Nutzfahrzeuge Insassenschutzsysteme Elektroniksysteme Fahrzeugbediensysteme Befestigungssysteme & Komponenten Aftermarket Elektronische Systeme ZF Services 3 Daten und Fakten des ZF-Konzerns, Kurzprofil , Öffentlich

4 Kennzahlen Konzern 2014 ZF-Konzern im Überblick / 2013* Umsatz Mio. + 9 % Mitarbeiter (Jahresende)** % Investitionen Mio. + 5 % Aufwendungen für FuE 891 Mio. + 7 % 113 Produktionsgesellschaften in 26 Ländern 7 Hauptentwicklungsstandorte in 4 Ländern 33 Servicegesellschaften und über 650 Servicepartner *ohne ZF Lenksysteme. **Ohne Mitarbeiter des Geschäftsfelds Gummi & Kunststoff und ohne Mitarbeiter AIBC 4 Daten und Fakten des ZF-Konzerns, Kurzprofil , Öffentlich

5 Kennzahlen Standorte Weltweite Präsenz Produktion, Entwicklung, Handel und Service* 113 Produktionsgesellschaften 7 Hauptentwicklungsstandorte 33 Servicegesellschaften Über 650 Servicepartner weltweit Länder mit ZF Services Standorten sind dunkel markiert *Stand: Dezember Daten und Fakten des ZF-Konzerns, Kurzprofil , Öffentlich

6 Kennzahlen Umsatz Umsatzverteilung 2014 Antriebstechnik 63 % Fahrwerktechnik 37 % Umsatz Deutschland 31% Umsatz weltweit ohne Deutschland 69% Industrietechnik 12 % Pkw und leichte Nfz < 6 t 70% Nfz > 6 t 18 % ZF-Konzern: Mio. 6 Daten und Fakten des ZF-Konzerns, Kurzprofil , Öffentlich

7 Kennzahlen Mitarbeiter Mitarbeiter 2014 nach Regionen* Europa davon in Deutschland Nordamerika Südamerika Asien-Pazifik Afrika 394 Gesamt Davon Forschung und Entwicklung (FuE) Ausbildung ca * Ohne Mitarbeiter des Geschäftsfelds Gummi & Kunststoff und ohne Mitarbeiter AIBC 7 Daten und Fakten des ZF-Konzerns, Kurzprofil , Öffentlich

8 Forschung und Entwicklung Kurzprofil 2014 Patentanmeldungen: 860 ZF gehört zu den zehn größten Patentanmeldern Deutschlands. Interne Erfindungsmeldungen: ca Hauptentwicklungsstandorte: 7 (Friedrichshafen, Dielingen, Schweinfurt, Passau, Pilsen / Tschechien, Northville / USA, Shanghai / China) Aufwendungen: 891 Mio. Mitarbeiter: weltweit 6.539, davon in der Zentralen Forschung und Entwicklung in Friedrichshafen. 350 Mitarbeiter sind in Pilsen (Tschechien), Shanghai (China) und Tokio (Japan) beschäftigt. 8 Daten und Fakten des ZF-Konzerns, Kurzprofil , Öffentlich

9 Meilensteine Unternehmensentwicklung ZF-Konzern 1915 Gründung der Zahnradfabrik GmbH in Friedrichshafen durch die Luftschiffbau Zeppelin GmbH 1919 Markteinführung von Pkw- und Nutzfahrzeuggetrieben 1932 Aufnahme der Lenkungsproduktion in Lizenz, seit 1999 ZF Lenksysteme GmbH 1984 Mehrheitsbeteiligung an der Lemförder Metallwaren AG, Fahrwerktechnik 2001 Übernahme der Mannesmann Sachs AG, Antriebs- und Fahrwerkkomponenten 2008 Übernahme der Cherry GmbH, Elektronikkomponenten 2011 Verschmelzung der großen deutschen ZF-Gesellschaften auf die ZF Friedrichshafen AG Übernahme Hansen Transmissions Int. NV, Windkraftgetriebe Jahre ZF Friedrichshafen AG Übernahme der TRW Automotive Holdings Corp. 9 Daten und Fakten des ZF-Konzerns, Kurzprofil , Öffentlich

10 Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit ZF Friedrichshafen AG behält sich sämtliche Rechte an den gezeigten technischen Informationen einschließlich der Rechte zur Hinterlegung von Schutzrechtsanmeldungen und an daraus entstehenden Schutzrechten im In- und Ausland vor. 10 Daten und Fakten des ZF-Konzerns, Kurzprofil , Öffentlich ZF Friedrichshafen AG reserves all rights regarding the shown technical information including the right to file industrial property right applications and the industrial property rights resulting from these in Germany and abroad.

Bedeutung von Praktika für die ZF Friedrichshafen AG

Bedeutung von Praktika für die ZF Friedrichshafen AG Bedeutung von Praktika für die ZF Friedrichshafen AG Sind ERASMUS-Praktika von mindestens 3 Monaten Dauer noch up to date? Dr. Michael Ruf Internationales Personalmarketing ZF Friedrichshafen AG PM-Controllingbericht

Mehr

Einbindung elektronischer Kataloge in eine weltweite Nutzung

Einbindung elektronischer Kataloge in eine weltweite Nutzung Einbindung elektronischer Kataloge in eine weltweite Nutzung Dr. Ing. Peter Robl, Salhi Christian IPPS, Standort Passau ZF Friedrichshafen AG 1 23.01.2015 IPPS, Standort Passau, Einbindung elektronischer

Mehr

Bodenseeforum Personalmanagement

Bodenseeforum Personalmanagement Bodenseeforum Personalmanagement Das ZF Haus der Arbeitsfähigkeit Vom Rohbau zur Designervilla Susanne Obert, Leiterin Demografiemanagement ZF Friedrichshafen AG Auf einen Blick Kurzprofil Daten und Fakten

Mehr

Märkte im Umbruch Präventives RiskManagement schafft Sicherheit

Märkte im Umbruch Präventives RiskManagement schafft Sicherheit Märkte im Umbruch Präventives RiskManagement schafft Sicherheit Elmar Blaser Leiter Lieferantenmanagement, Zentrale Materialwirtschaft, ZF Friedrichshafen AG ZGM-E, JK Folie 1 Current Market Situation

Mehr

ZF Group. Auf einen Blick At a Glance Ausgabe 2014 / Edition 2014

ZF Group. Auf einen Blick At a Glance Ausgabe 2014 / Edition 2014 zf-konzern ZF Group Auf einen Blick At a Glance Ausgabe 2014 / Edition 2014 16,8 Mrd. Euro Umsatz billion sales 72 643 employees Mitarbeiter 122Produktionsgesellschaften production companies 26 Ländern

Mehr

KATA in einem Schweinfurter Werk der ZF Friedrichshafen AG

KATA in einem Schweinfurter Werk der ZF Friedrichshafen AG KATA in einem Schweinfurter Werk der ZF Friedrichshafen AG Dorothea Steudle (M.Sc. Psychologie, Organisationsberaterin) ZF Friedrichshafen AG 1 21.11.2014 KATA in einem Schweinfurter Werk der ZF Friedrichshafen

Mehr

ZF-KONZERN ZF GROUP. AUF EINEN BLICK AT A GLANCE Ausgabe 2015 / Edition 2015

ZF-KONZERN ZF GROUP. AUF EINEN BLICK AT A GLANCE Ausgabe 2015 / Edition 2015 ZF Friedrichshafen AG 88038 Friedrichshafen Deutschland Germany Telefon/Phone +49 7541 77-0 Telefax/Fax +49 7541 77-908000 www.zf.com ZF-KONZERN ZF GROUP 0000 762 701u EI 25015 AUF EINEN BLICK AT A GLANCE

Mehr

ZF Group. Auf einen Blick At a Glance. Ausgabe 2013 / Edition 2013

ZF Group. Auf einen Blick At a Glance. Ausgabe 2013 / Edition 2013 zf-konzern ZF Group Auf einen Blick At a Glance Ausgabe 2013 / Edition 2013 Mrd. Euro Umsatz 17,4 billion sales 75.000 Mitarbeiter Employees 121 Produktionsgesellschaften Production companies 650 Servicepartner

Mehr

PDM PLM Strategische Ausrichtungen eines weltweit agierenden Tier1-Lieferanten

PDM PLM Strategische Ausrichtungen eines weltweit agierenden Tier1-Lieferanten PDM PLM Strategische Ausrichtungen eines weltweit agierenden Tier1-Lieferanten Joachim Seliger / Markus Jandeleit ZF Friedrichshafen AG Agenda Wer ist die ZF? Herausforderung und Ist-Situation Status /

Mehr

Innovation und Wertschöpfung in der Nutzfahrzeug-Industrie

Innovation und Wertschöpfung in der Nutzfahrzeug-Industrie Innovation und Wertschöpfung in der Nutzfahrzeug-Industrie Michael Hankel Mitglied des Vorstands ZF Friedrichshafen AG 1 26.06.2014 Effizienz für Motion and Mobility Globale Megatrends Gesellschaft, Umwelt

Mehr

Gestaltung globaler Lieferketten - Herausforderungen und Lösungsansätze

Gestaltung globaler Lieferketten - Herausforderungen und Lösungsansätze Gestaltung globaler Lieferketten - Herausforderungen und Lösungsansätze Ringvorlesung Logistikmanagement, Zürich, 19.05.2015 Gregor von Cieminski ZF Friedrichshafen AG 1 19.05.2015 Ringvorlesung Logistikmanagement,

Mehr

Anleitung Online-Bewerbung Schülerpraktikanten

Anleitung Online-Bewerbung Schülerpraktikanten MOTION AND MOBILITY Anleitung Online-Bewerbung Schülerpraktikanten Sandra Haller THFA ZF Friedrichshafen AG Wichtige Hinweise vor der Bewerbung Damit wir deine Bewerbung bearbeiten können, solltest du

Mehr

Chancen und Herausforderungen bei der Einführung des Projektportfoliomanagements bei der ZF Friedrichshafen AG

Chancen und Herausforderungen bei der Einführung des Projektportfoliomanagements bei der ZF Friedrichshafen AG Chancen und Herausforderungen bei der Einführung des Projektportfoliomanagements bei der ZF Friedrichshafen AG Knut Kämpfert Forschung & Entwicklung ZF Friedrichshafen AG 1 16.09.2013 DTPM, Chancen und

Mehr

Kosten- und Leistungsverrechnung. mit SAP R/3

Kosten- und Leistungsverrechnung. mit SAP R/3 Kosten- und Leistungsverrechnung mit SAP R/3 ( Sicht eines internen Dienstleisters ) Bernd Lubischewski ZF Lemförder Fahrwerktechnik GmbH & Co. KG 1 ZF Informatik Bereich Fahrwerktechnik Agenda Vorstellung

Mehr

ARIS in der Praxis bei der ZF Friedrichshafen AG

ARIS in der Praxis bei der ZF Friedrichshafen AG ARIS in der Praxis bei der ZF Friedrichshafen AG Andreas Hauser ZF Friedrichshafen AG Übersicht 1. Wer sind wir, was machen wir? 2. Was ist die BMS? 3. Wie setzen wir ARIS ein? 4. Was beschäftigt uns zukünftig?

Mehr

Geschäftsbericht 2011

Geschäftsbericht 2011 ZF Friedrichshafen AG 88038 Friedrichshafen Deutschland www.zf.com Geschäftsbericht 2011 0000 762 032m EI 4012 Geschäftsbericht 2011 Geschäftsbericht 2011 Antriebs- und Fahrwerktechnik ZF auf einen Blick

Mehr

Verantwortung Effizienz Chancen Verlässlichkeit

Verantwortung Effizienz Chancen Verlässlichkeit ManagEMEnt 2 Vorwort 4 VorStAND 6 BErIcHt DES AuFSIcHtSrAtS 9 GrEMIEN DEr GESELLScHAFt 10 HIGHLIGHtS 2013 12 corporate StAtEMENt 13 Verantwortung Effizienz Chancen Verlässlichkeit 30 aus dem UntErnEhMEn

Mehr

DIVISION INDUSTRIETECHNIK DIVISION INDUSTRIAL TECHNOLOGY

DIVISION INDUSTRIETECHNIK DIVISION INDUSTRIAL TECHNOLOGY DIVISION INDUSTRIETECHNIK DIVISION INDUSTRIAL TECHNOLOGY Auf einen Blick At a Glance Ausgabe 2013 / Edition 2013 ZF-Konzern ZF Group 17,4 Mrd. Euro Umsatz billion sales 75.000 Mitarbeiter Employees 121

Mehr

Industriewende: Vom Automobilzulieferer. Zum Mobilitätsanbieter?

Industriewende: Vom Automobilzulieferer. Zum Mobilitätsanbieter? Industriewende: Vom Automobilzulieferer. Zum Mobilitätsanbieter? Klaus Mertens SCW BR-SCW-ZB ZF Friedrichshafen AG 1 29.10.2013 Betriebsrat, Industriewende: Vom Automobilzulieferer zum Mobilitätsanbieter

Mehr

Lösungen im Antriebsstrang zur Reduktion des CO 2 Ausstosses

Lösungen im Antriebsstrang zur Reduktion des CO 2 Ausstosses Lösungen im Antriebsstrang zur Reduktion des CO 2 Ausstosses Stefan Prebeck, ZF do Brasil Ltda. Inhalt ZF im Kurzüberblick Verlustsituation und Einsparpotenziale - Antriebsstrang - Fahrwerk Konventionelle

Mehr

Harmonisierung von PLM-Prozessen mit Oracle Agile e6

Harmonisierung von PLM-Prozessen mit Oracle Agile e6 mit Oracle Agile e6 Günter Banholzer Application Center PDM (IAES) ZF Friedrichshafen AG 88038 Friedrichshafen Tel. 07541-773361 E-Mail: guenter.banholzer@zf.com ZF auf einen Blick IAES Seite: 2 Unternehmensstruktur

Mehr

Arbeitskräftemangel als Innovationsbremse?

Arbeitskräftemangel als Innovationsbremse? Arbeitskräftemangel als Innovationsbremse? Bildungspolitische und personalstrategische Herausforderungen und Lösungsansätze Dr. Michael Ruf Internationales Personalmarketing ZF Friedrichshafen AG PM-Controllingbericht

Mehr

Kooperation von Openmatics und Dr. Malek Software GmbH: Telematiklösungen aus einer Hand

Kooperation von Openmatics und Dr. Malek Software GmbH: Telematiklösungen aus einer Hand Seite 1/5, 10. Dezember 2015 Kooperation von Openmatics und Dr. Malek Software GmbH: Telematiklösungen aus einer Hand Telematik-Plattform von ZF Services mit Integration von M3 Logisticware Effizienter

Mehr

Vom Informationssilo zum agilen Managementinformationssystem

Vom Informationssilo zum agilen Managementinformationssystem Vom Informationssilo zum agilen Managementinformationssystem Zukunftsfähige Ansätze für BI im Konzern Dirk Esterle, Dirk Knauer Agenda 1 2 3 4 5 6 Vorstellung Referenten und Unternehmen Ausgangslage &

Mehr

Requirements Management Strategie zur Einführung von DOORS

Requirements Management Strategie zur Einführung von DOORS Requirements Management Strategie zur Einführung von DOORS Martin Stahl ZF Getriebe GmbH Vorwärts denken! ZF Getriebe GmbH, 2006 Agenda Die Motivation für den Vortrag Das Unternehmen ZF Getriebe GmbH Das

Mehr

Pkw-Fahrwerktechnik Car Chassis Technology

Pkw-Fahrwerktechnik Car Chassis Technology ZF Lemförder GmbH Postfach/P.O. Box 12 20 49441 Lemförde Deutschland. Germany Telefon/Phone +49 5474 60-0 Telefax/Fax +49 5474 60-902000 www.zf.com Auf einen Blick At a Glance Pkw-Fahrwerktechnik Car Chassis

Mehr

PDM PLM Strategische Ausrichtungen eines weltweit agierenden Tier1-Lieferanten

PDM PLM Strategische Ausrichtungen eines weltweit agierenden Tier1-Lieferanten PDM PLM Strategische Ausrichtungen eines weltweit agierenden Tier1-Lieferanten Joachim Seliger / Markus Jandeleit ZF Friedrichshafen AG Agenda Wer ist die ZF? Herausforderung und Ist-Situation Status /

Mehr

Mitarbeiterpotenziale erschließen Fachkräfte sichern Eine strategische Aufgabe der Unternehmen

Mitarbeiterpotenziale erschließen Fachkräfte sichern Eine strategische Aufgabe der Unternehmen Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie Wuppertaler Kreis e.v. Bundesverband betriebliche Weiterbildung Mitarbeiterpotenziale erschließen Fachkräfte sichern Eine strategische Aufgabe der Unternehmen

Mehr

Hans-Arno Linkenheil Leiter Einkauf, ZF Passau GmbH. ZF Passau GmbH

Hans-Arno Linkenheil Leiter Einkauf, ZF Passau GmbH. ZF Passau GmbH ZF Passau GmbH Mit kontinuierlicher Prozessoptimierung fit für die Herausforderungen der Zukunft Standardisierung, Automatisierung und Digitalisierung von Prozessen im Lieferantennetzwerk Hans-Arno Linkenheil

Mehr

Gründer, Weichensteller, Wegbegleiter: Prägende Gestalten in der ZF-Geschichte

Gründer, Weichensteller, Wegbegleiter: Prägende Gestalten in der ZF-Geschichte Seite 1/10,12.01.2015 100 Jahre ZF Friedrichshafen AG: Gründer, Weichensteller, Wegbegleiter: Prägende Gestalten in der ZF-Geschichte Alfred Graf von Soden-Fraunhofen war Vordenker und technischer Visionär

Mehr

Social Media im Unternehmen Hype oder Businessnutzen?

Social Media im Unternehmen Hype oder Businessnutzen? Social Media im Unternehmen Hype oder Businessnutzen? Jan Falke und Martin Frick ZF Friedrichshafen AG Kennzahlen Konzern ZF-Konzern im Überblick 2010 2010/2009 Umsatz 12.907 Mio. 38 % Mitarbeiter (Jahresende)

Mehr

Risikomanagement in der Lieferkette. Peter Heim SCL ZF Friedrichshafen AG, 2014

Risikomanagement in der Lieferkette. Peter Heim SCL ZF Friedrichshafen AG, 2014 Risikomanagement in der Lieferkette Peter Heim SCL ZF Friedrichshafen AG 1 2014-10-23 SCL, Risiko Management Agenda 1 Vorstellung ZF Friedrichshafen AG 2 Lieferketten Risikomanagement ZF Logistik 3 Fallbeispiel

Mehr

T 2015 GESCHÄFTS H IC ER BERICHT FTSB Ä H C 2015 GES

T 2015 GESCHÄFTS H IC ER BERICHT FTSB Ä H C 2015 GES GESCHÄFTS BERICHT 2015 KENNZAHLEN 1) 2014 2015 Umsatz Mio. 18.415 29.154 Deutschland Mio. 5.792 6.774 Europa (ohne Deutschland) Mio. 4.524 7.049 Übrige Welt Mio. 8.099 15.331 Mitarbeiter (Jahresende) 2)

Mehr

Lernarchitektur und Transfer

Lernarchitektur und Transfer Lernarchitektur und Transfer Ein Beispiel der ZF Friedrichshafen AG, wie nachhaltiger Praxistransfer gelingen kann? Sabine Laumann Personal- & Organisationsentwicklung ZF Friedrichshafen AG 1 11.02.2015

Mehr

ZF hebt Busgetriebe EcoLife mit eigener Elektronik auf die nächste Evolutionsstufe

ZF hebt Busgetriebe EcoLife mit eigener Elektronik auf die nächste Evolutionsstufe Seite 1/5, 08.06.2015 ZF hebt Busgetriebe EcoLife mit eigener Elektronik auf die nächste Evolutionsstufe Neues, von ZF selbst entwickeltes Getriebesteuergerät schafft Basis für mehr Leistungsfähigkeit,

Mehr

Ein Jahr ZF TRW: Das Beste zweier Kulturen

Ein Jahr ZF TRW: Das Beste zweier Kulturen Auto-Medienportal.Net: 13.05.2016 Ein Jahr ZF TRW: Das Beste zweier Kulturen Sonntag vor einem Jahr wurde der Deal offiziell. Nach dem Eingang der letzten kartellrechtlichen Freigaben hatte ZF am 15. Mai

Mehr

Geschäfts bericht 2012

Geschäfts bericht 2012 Geschäfts bericht 2012 ZF auf einen Blick Kennzahlen ZF-Konzern 1) 2010 2011 2012 Umsatz Mio. 12.907 15.509 17.366 Deutschland Mio. 4.365 5.290 5.766 Westeuropa (ohne Deutschland) Mio. 2.749 3.218 3.239

Mehr

NACHHALTIGKEITS BERICHT

NACHHALTIGKEITS BERICHT NACHHALTIGKEITS BERICHT ZUM BERICHT 2 Die ZF Friedrichshafen AG legt hier ihren zweiten Nachhaltigkeitsbericht vor. Er bezieht sich auf das Geschäftsjahr 2013 und richtet sich an Kunden, Mitarbeiter, Lieferanten,

Mehr

Auswahlverfahren und Standardisierung RBW-LIMS CI/CES4 Ronald Weikinat

Auswahlverfahren und Standardisierung RBW-LIMS CI/CES4 Ronald Weikinat Auswahlverfahren und Standardisierung RBW-LIMS CI/CES4 Ronald Weikinat CI Corporate Sector Information Systems and Services 1 CI/CES4 26.10.2010 Labor Management Konferenz 2010 Robert Bosch GmbH 2010.

Mehr

ZF plant Ausbau der Windkraft-Antriebstechnik

ZF plant Ausbau der Windkraft-Antriebstechnik Press Information Seite 1/5, 25.07.2011 Weder im Ganzen noch in Teilen direkt oder indirekt innerhalb, in oder aus Jurisdiktionen herauszugeben oder zu verteilen, in denen dies einen Verstoß gegen die

Mehr

Halbjahres-Pressekonferenz zum Geschäftsverlauf im 1. Halbjahr 2015 und Jahresausblick des MAHLE Konzerns. 7. September 2015 MAHLE

Halbjahres-Pressekonferenz zum Geschäftsverlauf im 1. Halbjahr 2015 und Jahresausblick des MAHLE Konzerns. 7. September 2015 MAHLE Halbjahres-Pressekonferenz zum Geschäftsverlauf im 1. Halbjahr 2015 und Jahresausblick des MAHLE Konzerns 7. September 2015 Agenda Entwicklung Automobilindustrie Geschäftsverlauf 2015 und Jahresausblick

Mehr

27.03.2015 KPS AG Hauptversammlung 2015. Willkommen!

27.03.2015 KPS AG Hauptversammlung 2015. Willkommen! Willkommen! KPS AG Hauptversammlung 2015 Dietmar Müller München, 27.03.2015 01 Zielsetzungen 02 Finanzkennzahlen 03 Bilanz / GuV 04 Corporate Governance 05 Prognose 2014/15 Zielsetzungen für das GJ 2013/14

Mehr

FUCHS PETROLUB / Q1 2014 Presse-Telefonkonferenz

FUCHS PETROLUB / Q1 2014 Presse-Telefonkonferenz FUCHS PETROLUB / Q1 2014 Presse-Telefonkonferenz Stefan Fuchs, Vorsitzender des Vorstands Dr. Alexander Selent, Stv. Vorsitzender des Vorstands Mannheim, 5. Mai 2014 FUCHS ist gut in das Jahr 2014 gestartet

Mehr

AUF EINEN BLICK. Ausgabe 2016 ZF FRIEDRICHSHAFEN AG

AUF EINEN BLICK. Ausgabe 2016 ZF FRIEDRICHSHAFEN AG AUF EINEN BLICK Ausgabe 2016 ZF FRIEDRICHSHAFEN AG Spannende Geschichten über ZF erfahren Sie unter www.zf.com/magazin. ZF ist ein weltweit führender Technologiekonzern in der Antriebs- und Fahrwerktechnik

Mehr

Presseinformation Konzernbereich: Industrietechnik; Sparte: Druckluft- und Elektrowerkzeuge

Presseinformation Konzernbereich: Industrietechnik; Sparte: Druckluft- und Elektrowerkzeuge Presseinformation Konzernbereich: Industrietechnik; Sparte: Druckluft- und Elektrowerkzeuge Atlas Copco Tools Central Europe GmbH Langemarckstr. 35, D-45141 Essen, Tel. +49-201-2177-0, Fax +49-201-2177-100,

Mehr

Systemanbieter für Pkw und Nutzfahrzeuge

Systemanbieter für Pkw und Nutzfahrzeuge Seite 1/6, 20.11.2013 Systemanbieter für Pkw und Nutzfahrzeuge ZF mit breitem Produktspektrum in der Antriebs-, Fahrwerk- und Lenkungstechnik Systeme und Komponenten für Serienfahrzeuge ZF-Produkte bringen

Mehr

HELLA Konzern im Überblick. September 2015

HELLA Konzern im Überblick. September 2015 im Überblick September 2015 Überblick Seit über 100 Jahren Partner der Automobilindustrie sowie des Kfz-Teilehandels Global aufgestelltes Familienunternehmen mit über 100 Standorten in mehr als 35 Ländern

Mehr

Die Stärkung der Software Industrie Chancen und Herausforderungen

Die Stärkung der Software Industrie Chancen und Herausforderungen Die Stärkung der Software Industrie Chancen und Herausforderungen Karl-Heinz Streibich, CEO Software AG 21.06.2013 2013 Software AG. All rights reserved. Die Software-Industrie Ein Überblick 2 2013 Software

Mehr

Bilanz-Pressekonferenz zum Geschäftsjahr 2015 des MAHLE Konzerns. 22. April 2016 MAHLE

Bilanz-Pressekonferenz zum Geschäftsjahr 2015 des MAHLE Konzerns. 22. April 2016 MAHLE Bilanz-Pressekonferenz zum Geschäftsjahr 2015 des MAHLE Konzerns 22. April 2016 Geschäftsverlauf des MAHLE Konzerns im Jahr 2015 Umsatzentwicklung [in Mio. EUR] 12.000 11.486 10.000 +43 % 9.942 +16 % 8.000

Mehr

Hauptversammlung der KSB Aktiengesellschaft. 16. Mai 2012

Hauptversammlung der KSB Aktiengesellschaft. 16. Mai 2012 Hauptversammlung der KSB Aktiengesellschaft 16. Mai 2012 Die Themen 1. Geschäftsentwicklung 2011 2. Strategieumsetzung 2011 3. Ausblick und Ziele 2012 2 Neue Aufgabenteilung im Vorstand Seit 1. April 2012

Mehr

Automatisierte Rechnungsverarbeitung mit SAP - Automobilzulieferer ZF Friedrichshafen AG führt unternehmensweit Rechnungsverarbeitungslösung

Automatisierte Rechnungsverarbeitung mit SAP - Automobilzulieferer ZF Friedrichshafen AG führt unternehmensweit Rechnungsverarbeitungslösung Automatisierte Rechnungsverarbeitung mit SAP - Automobilzulieferer ZF Friedrichshafen AG führt unternehmensweit Rechnungsverarbeitungslösung ein Name: Michael Heuss Funktion: IT-Projektleiter Organisation:

Mehr

Digitale Pressemappe. Inhaltsverzeichnis. In dieser Mappe sind für Sie alle wichtigen Daten und Fakten über die Messer Gruppe zusammengefasst.

Digitale Pressemappe. Inhaltsverzeichnis. In dieser Mappe sind für Sie alle wichtigen Daten und Fakten über die Messer Gruppe zusammengefasst. Digitale Pressemappe In dieser Mappe sind für Sie alle wichtigen Daten und Fakten über die Messer Gruppe zusammengefasst. Inhaltsverzeichnis Kurzbeschreibung der Messer Gruppe 2 Kennzahlen der Messer Gruppe

Mehr

Zahlen & Fakten Webasto (per Geschäftsjahr 2011) Webasto Thermo & Comfort SE Bauma 2013, Munich

Zahlen & Fakten Webasto (per Geschäftsjahr 2011) Webasto Thermo & Comfort SE Bauma 2013, Munich Zahlen & Fakten Webasto (per Geschäftsjahr 2011) Webasto Thermo & Comfort SE Bauma 2013, Munich Zahlen & Fakten 2011 Webasto Gruppe 1. Umsatz und Ebit 2. F&E Aufwendungen und Investitionen 3. Eigenkapital

Mehr

Studie Spritzgießformenbau am Standort China 2014/2015

Studie Spritzgießformenbau am Standort China 2014/2015 Studie Spritzgießformenbau am Standort China 2014/2015 Vorstellung Aachen, 2014 Standort China: Nachhaltiges Wachstum und enormes Potenzial als Produktions- und Absatzmarkt für die Werkzeugbaubranche Produktionsstandort

Mehr

Telefonkonferenz Zwischenbericht zum 30. Juni 2015 Growing with Passion. Hans-Georg Frey (Vorsitzender des Vorstandes) Hamburg, 11.

Telefonkonferenz Zwischenbericht zum 30. Juni 2015 Growing with Passion. Hans-Georg Frey (Vorsitzender des Vorstandes) Hamburg, 11. Telefonkonferenz Zwischenbericht zum 30. Juni 2015 Growing with Passion Hans-Georg Frey (Vorsitzender des Vorstandes) Hamburg, 11. August 2015 Highlights Jungheinrich 2. Quartal 2015 Starke Performance

Mehr

Best Practice Lokalisierung von Entwicklungskompentenz

Best Practice Lokalisierung von Entwicklungskompentenz Best Practice Lokalisierung von Entwicklungskompentenz Robert Ingenbleek ZF Engineering Plzen ZF Friedrichshafen AG 1 26.08.2014 ZF Engineering Plzen, Best Practice - Localization of Development Competencies

Mehr

NanoFocus AG. Wir machen Fortschritt sichtbar. Unternehmenspräsentation November 2015

NanoFocus AG. Wir machen Fortschritt sichtbar. Unternehmenspräsentation November 2015 NanoFocus AG Wir machen Fortschritt sichtbar Unternehmenspräsentation November 2015 Agenda 1 Kurzporträt 2 3 4 Equity Story Aktuelles Die Aktie 5 6 Ausblick 2015 Finanzkalender 19.11.2015 Unternehmenspräsentation

Mehr

Annex 1: Receiving plants and stocks of ZF Friedrichshafen AG and its subsidiaries Page 1 of 8

Annex 1: Receiving plants and stocks of ZF Friedrichshafen AG and its subsidiaries Page 1 of 8 Annex 1: Receiving plants and stocks of and its subsidiaries Page 1 of 8 Location Bad Neuenahr- Ahrweiler Company ZF Sachs AG Franz Josef Müller 02243/ 12-422 02243/ 12-266 f.mueller@zf.com Berlin ZF Lenksysteme

Mehr

SOLUTIONS. Antriebs- und Fahrwerktechnik bei der ZF Friedrichshafen AG. Anwenderbericht

SOLUTIONS. Antriebs- und Fahrwerktechnik bei der ZF Friedrichshafen AG. Anwenderbericht SOLUTIONS Antriebs- und Fahrwerktechnik bei der ZF Friedrichshafen AG Anwenderbericht anwenderbericht zf friedrichshafen Produktentwicklung mit dem Strategischen Teilemanagement von CADENAS Das entscheidende

Mehr

The Future in Transportation.

The Future in Transportation. ZF Friedrichshafen AG Konzernkommunikation 88038 Friedrichshafen Deutschland Telefon +49 7541 77-0 Telefax +49 7541 77-908000 www.zf.com The Future in Transportation. Antriebs- und Fahrwerktechnik für

Mehr

HELLA Konzern im Überblick

HELLA Konzern im Überblick im Überblick Juni 2014 HF-7761DE_C (2013-01) Überblick Seit über 100 Jahren Partner der Automobilindustrie sowie des Kfz-Teilehandels Global aufgestelltes Familienunternehmen mit 100 Standorten in mehr

Mehr

UNTERNEHMENSPRÄSENTATION

UNTERNEHMENSPRÄSENTATION UNTERNEHMENSPRÄSENTATION Rund 580 Mitarbeiter im Jahr 2014 Unternehmenspräsentation 2015 Seite 3 Unsere Meilensteine 1905 1969 1986 1988 1999 Die Gebrüder Julius und Otto Felss gründen in Pforzheim die

Mehr

Das Doppellogo von ZF TRW

Das Doppellogo von ZF TRW Das Doppellogo von Das Doppellogo wird in spezifischen Fällen als Absenderkennzeichnung für die neue Division eingesetzt. In allen anderen Fällen ist der ZF-Konzern und das ZF-Markenzeichen der Absender

Mehr

Rede Alois Ludwig, Vorsitzender der ZF Services-Geschäftsleitung, zur Automechanika 2014

Rede Alois Ludwig, Vorsitzender der ZF Services-Geschäftsleitung, zur Automechanika 2014 Seite 1/6, 16.09.2014 Rede Alois Ludwig, Vorsitzender der -Geschäftsleitung, zur Automechanika 2014 Es gilt das gesprochene Wort. Guten Tag, meine sehr geehrten Damen und Herren, ich begrüße Sie herzlich

Mehr

25 Jahre. People Power Partnership. HARTING KGaA. Dietmar Harting. 25 Jahre. HARTING in der Schweiz 2008-06-13 S. 1/ Pushing Performance

25 Jahre. People Power Partnership. HARTING KGaA. Dietmar Harting. 25 Jahre. HARTING in der Schweiz 2008-06-13 S. 1/ Pushing Performance S. 1/ People: Gesellschafterstruktur HARTING Gesellschafterstruktur HARTING S. 2/ Persönlich haftender Gesellschafter Gründung 1945 Margrit Harting Generalbevollmächtigte Gesellschafterin Philip F. W.

Mehr

1 O_ _de Erfolgsfaktoren für Automobilzulieferer in Zeiten des dynamischen Technologiewandels

1 O_ _de Erfolgsfaktoren für Automobilzulieferer in Zeiten des dynamischen Technologiewandels Erfolgsfaktoren für Automobilzulieferer in Zeiten des dynamischen Technologiewandels Michael Hankel, Mitglied des Vorstands ZF Friedrichshafen AG 1 O_2014-11-06_de Erfolgsfaktoren für Automobilzulieferer

Mehr

FUJITSU Globale Storage-Lösungen

FUJITSU Globale Storage-Lösungen FUJITSU Globale Storage-Lösungen Dr. Helmut Beck Vice President Storage Fujitsu, 8. Juni 2009 0 Fujitsu auf einen Blick Hauptsitz: Tokio, Japan Präsident: Kuniaki Nozoe Gründung: Juni 1935 Nettoumsatz:

Mehr

Die größten Automobilhersteller weltweit. Eine Analyse wichtiger Bilanzkennzahlen April bis Juni 2012

Die größten Automobilhersteller weltweit. Eine Analyse wichtiger Bilanzkennzahlen April bis Juni 2012 Die größten Automobilhersteller weltweit Eine Analyse wichtiger Bilanzkennzahlen April bis Juni 2012 Design der Studie Quellen: Quartals- und Geschäftsberichte sowie Pressemitteilungen der Unternehmen,

Mehr

Haupthandelsströme Erdöl

Haupthandelsströme Erdöl Haupthandelsströme Erdöl Haupthandelsströme Erdöl In In Millionen Millionen Tonnen, Tonnen, 2008 2008 2008 23,8 43,4 24,4 318.5 Nachfolgestaaten der UdSSR 22,4 Kanada 121,7 90,9 USA 32,6 64,7 119,7 Mexiko

Mehr

Wer ist ATOTECH. Ralph Cassau. IT-Leiter Atotech Deutschland GmbH. Tel 030/34985-875. Email: Ralph.Cassau@atotech.com. Image_01_2005_d / Slide 1

Wer ist ATOTECH. Ralph Cassau. IT-Leiter Atotech Deutschland GmbH. Tel 030/34985-875. Email: Ralph.Cassau@atotech.com. Image_01_2005_d / Slide 1 Wer ist ATOTECH Ralph Cassau IT-Leiter Atotech Deutschland GmbH Tel 030/34985-875 Image_01_2005_d / Slide 1 Email: Ralph.Cassau@atotech.com TOTAL Fakten Viertgrößtes Mineralölunternehmen der Welt Führendes

Mehr

Arbeitsmaschinen- Antriebstechnik und Achssysteme Off-Road Driveline Technology and Axle Systems

Arbeitsmaschinen- Antriebstechnik und Achssysteme Off-Road Driveline Technology and Axle Systems ZF Passau GmbH Donaustraße 25-71 Deutschland. Germany Telefon/Phone +49 851 494-2341 Telefax/Fax +49 851 494-2190 www.zf.com/passau Auf einen Blick At a Glance Arbeitsmaschinen- Antriebstechnik und Achssysteme

Mehr

Weltneuheit von ZF: das modulare Getriebesystem TraXon

Weltneuheit von ZF: das modulare Getriebesystem TraXon Seite 1/6, 23.09.2014 Weltneuheit von ZF: das modulare Getriebesystem TraXon Erstmals Doppelkupplungs- und Hybridmodul bei schweren Lkw im Einsatz Mehr Drehmoment, höhere Spreizung, bester Wirkungsgrad

Mehr

Intelligente Sicherheitstechnik für leistungsfähige Maschinen und Anlagen

Intelligente Sicherheitstechnik für leistungsfähige Maschinen und Anlagen Intelligente Sicherheitstechnik für leistungsfähige Maschinen und Anlagen Dr.-Ing. Thomas Schmertosch B&R Industrie-Elektronik GmbH Technisches Büro Leipzig Kick-Off-Veranstaltung Industriearbeitskreis

Mehr

Welt: Entwicklung des Maschinenumsatzes

Welt: Entwicklung des Maschinenumsatzes Welt: Entwicklung des Maschinenumsatzes reale Veränderung gegenüber dem Vorjahr in Prozent 20 17 15 13 10 5 0 7 9 8 3 2 1 5-5 Prognose -10-15 -20-18 2005 2006 2007 2008 2009 2010 2011 2012 2013 2014 Quelle:

Mehr

Firmenautos des Jahres 2013 fahren mit ZF-Technik aufs Siegerpodest

Firmenautos des Jahres 2013 fahren mit ZF-Technik aufs Siegerpodest Press Information Seite 1/5, 23.04.2013 Firmenautos des Jahres 2013 fahren mit ZF-Technik aufs Siegerpodest 270 Fuhrparkleiter testen zwei Tage lang Pkw-Modelle aller Segmente und verschiedener Marken

Mehr

Aufbau Inhouse Bank Heraeus Holding GmbH. 6. Structured FINANCE Deutschland André Christl, 27./28.10.10

Aufbau Inhouse Bank Heraeus Holding GmbH. 6. Structured FINANCE Deutschland André Christl, 27./28.10.10 Aufbau Inhouse Bank Holding GmbH 6. Structured FINANCE Deutschland André Christl, 27./28.10.10 Agenda 1. Kurzprofil 2. Ausgangssituation 3. Aufbau Inhouse Bank Holding GmbH 3.1 Organisation Inhouse Bank

Mehr

ZF Services bringt Werkstattkonzept ZF Services ProTech nach Österreich

ZF Services bringt Werkstattkonzept ZF Services ProTech nach Österreich Seite 1/5, 25.06.2013 bringt Werkstattkonzept ProTech nach Österreich Produktorientiertes Detailkonzept für Antriebs-, Fahrwerkund Lenkungstechnik Zwei Varianten für bedarfsgerechten Service Österreichische

Mehr

Wachstumsmarkt Industrielle Bildverarbeitung

Wachstumsmarkt Industrielle Bildverarbeitung Wachstumsmarkt Industrielle Bildverarbeitung Dr. Horst Heinol-Heikkinen VDMA Industrielle Bildverarbeitung VDMA Dr. Horst Heinol-Heikkinen VISION 2016 Pressegespräch 25 August 2016 in Stuttgart Dr. Horst

Mehr

2.2010. Auf Boom gepolt. Warum China weiter wächst. www.zf.com. Leiser baggern Die Baumaschine wird effizienter

2.2010. Auf Boom gepolt. Warum China weiter wächst. www.zf.com. Leiser baggern Die Baumaschine wird effizienter 2.2010 Auf Boom gepolt Warum China weiter wächst Leiser baggern Die Baumaschine wird effizienter www.zf.com Länger fahren Reichweite im Elektroauto EDITORIAL Aktiv, nicht passiv Shanghai Hochstraßen, Kunstlicht

Mehr

Elektrische Maschinen für Hybridantriebe

Elektrische Maschinen für Hybridantriebe ZF Friedrichshafen AG Ernst-Sachs-Straße 62 97424 Schweinfurt Deutschland Tel.: +49 9721 98-0 Fax: +49 9721 98-2290 www.zf.com Elektrische Maschinen für Hybridantriebe Für Personenkraftwagen und Nutzfahrzeuge

Mehr

Die Pharma-Industrie in NRW Dr. Jasmina Kirchhoff IW Köln

Die Pharma-Industrie in NRW Dr. Jasmina Kirchhoff IW Köln Die Pharma-Industrie in NRW Dr. Jasmina Kirchhoff IW Köln NRW ein Pharmastandort mit Tradition und Gewicht Pharma am Industriestandort NRW Forschende Pharma-Unternehmen in NRW 2 NRW: Pharmastandort mit

Mehr

Vereinbarkeit von Beruf & Familie bei der ZF Friedrichshafen AG

Vereinbarkeit von Beruf & Familie bei der ZF Friedrichshafen AG ZF Friedrichshafen AG, 2009 Vereinbarkeit von Beruf & Familie bei der ZF Friedrichshafen AG Dr. Miriam Weinschenk, Personal ZF Konzern, Grundsatzfragen und Arbeitsrecht HLL ZF Friedrichshafen AG Inhaltsübersicht

Mehr

Die nachhaltige Implementierung eines Compliance-Systems

Die nachhaltige Implementierung eines Compliance-Systems Die nachhaltige Implementierung eines Compliance-Systems Praxisbeispiel SCHOTT AG 2 Agenda SCHOTT im Überblick Compliance@SCHOTT Die nachhaltige Implementierung eines Compliance-Systems SCHOTT im Überblick

Mehr

WABCO HINTERGRUND. Sitz der Unternehmenszentrale. Brüssel, Belgien. Vorstandsvorsitzender. Jacques Esculier. Mitarbeiter

WABCO HINTERGRUND. Sitz der Unternehmenszentrale. Brüssel, Belgien. Vorstandsvorsitzender. Jacques Esculier. Mitarbeiter WABCO HINTERGRUND Sitz der Unternehmenszentrale Brüssel, Belgien Vorstandsvorsitzender Jacques Esculier Mitarbeiter Mehr als 10,902 in 31 Ländern weltweit (Stand: Dezember 2011) Umsatz 2,8 Milliarden US$

Mehr

Wesentliche Kennzahlen 2012

Wesentliche Kennzahlen 2012 Wesentliche Kennzahlen 2012 Januar - Dezember 2011 2012 absolut Veränderung Vorjahr in % Volkswagen Konzern: Auslieferungen an Kunden (Tsd. Fzg.) 8.265 9.276 1.011 + 12,2 Umsatzerlöse (Mio. ) 159.337 192.676

Mehr

Der Weg in die Zukunft

Der Weg in die Zukunft ZF Friedrichshafen AG Electronic Systems Cherrystraße 91275 Auerbach Deutschland Telefon +49 9643 18-0 Telefax +49 9643 18-1720 www.zf.com ZF Friedrichshafen AG Electronic Systems Siemensstraße 4 49356

Mehr

IT Governance - Nur das Ganze zählt. MAN SE Peer Stauske 03. März 2010 1

IT Governance - Nur das Ganze zählt. MAN SE Peer Stauske 03. März 2010 1 IT Governance - Nur das Ganze zählt MAN SE Peer Stauske 03. März 2010 1 Inhalt Die MAN Group IT @ MAN Nutzfahrzeuge IT Governance MAN SE Peer Stauske IT Governance automotiveday CeBit 3.3.2010 2 Inhalt

Mehr

Gestalten, nicht konsumieren. Internationales Post-Graduate Traineeprogramm

Gestalten, nicht konsumieren. Internationales Post-Graduate Traineeprogramm Gestalten, nicht konsumieren Internationales Post-Graduate Traineeprogramm ZF ist ein weltweit führender Automobilzulieferkonzern in der Antriebs- und Fahrwerktechnik. Das Motto: Gestalten, nicht konsumieren

Mehr

Strategische Lieferantenentwicklung zur nachhaltigen Steigerung des Einkaufserfolgs

Strategische Lieferantenentwicklung zur nachhaltigen Steigerung des Einkaufserfolgs Strategische Lieferantenentwicklung zur nachhaltigen Steigerung des Einkaufserfolgs Berthold Schuster, Leiter ebusiness Lösungen ZF Friedrichshafen AG Übersicht 1. ZF Friedrichshafen AG 2. ebusiness Initiative

Mehr

Kongress - Unternehmen Zukunft Mittelstand 2014 15.07.2014, Offenburg

Kongress - Unternehmen Zukunft Mittelstand 2014 15.07.2014, Offenburg Products Solutions Services Kongress - Unternehmen Zukunft Mittelstand 2014, Offenburg Wertschöpfungskette Innovation, Erfolgsfaktoren bei Innovationsprozessen im Mittelstand Folie 1 Innovation Agenda

Mehr

Metall Zug Gruppe. *Umsatz 2014: CHF 927 Mio. EBIT 2014: CHF 75 Mio. Rund 3 600 MA

Metall Zug Gruppe. *Umsatz 2014: CHF 927 Mio. EBIT 2014: CHF 75 Mio. Rund 3 600 MA Firmenpräsentation November 2015 2 Metall Zug Gruppe Geschäftsbereich Haushaltapparate Geschäftsbereich Infection Control Geschäftsbereich Wire Processing *Umsatz 2014: CHF 927 Mio. EBIT 2014: CHF 75 Mio.

Mehr

Praktikum bei der Bosch Rexroth AG

Praktikum bei der Bosch Rexroth AG Praktikum bei der Bosch Rexroth AG Personalentwicklung & Diversity Management Nadine Naurath (Gender Studies Joint Degree) 1 16.07.2012 Nadine Naurath DC/HRD1 Bosch Rexroth AG 2012. Alle Rechte vorbehalten,

Mehr

Die Industrie ein starker Partner für Berlin. Industrie in Berlin warum? Fragen und Fakten präsentiert die IHK Berlin

Die Industrie ein starker Partner für Berlin. Industrie in Berlin warum? Fragen und Fakten präsentiert die IHK Berlin Die Industrie ein starker Partner für Berlin Industrie in Berlin warum? Fragen und Fakten präsentiert die IHK Berlin Wohlstand Lösungen attraktiv Karriere Netzwerk urban nachhaltig Produktion Nachbar Industrie

Mehr

VR-AktienForum 2013 - SdK Laupheim

VR-AktienForum 2013 - SdK Laupheim VR-AktienForum 2013 - SdK Laupheim Dr. Tjark Schütte, Investor Relations Laupheim, 10. Oktober 2013 Agenda 1 Deutsche Post DHL im Überblick 2 Finanzergebnisse H1 2013 3 Die Aktie der Deutsche Post DHL

Mehr

Telefonkonferenz Halbjahresfinanzbericht 1. Januar bis 30. Juni 2011. Lübeck, 4. August 2011

Telefonkonferenz Halbjahresfinanzbericht 1. Januar bis 30. Juni 2011. Lübeck, 4. August 2011 Telefonkonferenz Halbjahresfinanzbericht. Januar bis 30. Juni 20 Lübeck, 4. August 20 Disclaimer Die in dieser Präsentation enthaltenen Informationen stellen weder ein Angebot zum Kauf von Wertpapieren

Mehr

Willkommen! Einblick in ein internationales Industrieunternehmen

Willkommen! Einblick in ein internationales Industrieunternehmen Willkommen! Einblick in ein internationales Industrieunternehmen Floridsdorf, 31.03.2013 Agenda 1. Das Unternehmen Zahlen, Daten, Fakten 2. Unsere Produkte, Branchen und Lösungen 3. Weidmüller als Arbeitgeber

Mehr

Dialogue 2. Einladung zur ausserordentlichen Generalversammlung. www.micronas.com

Dialogue 2. Einladung zur ausserordentlichen Generalversammlung. www.micronas.com Dialogue 2 Einladung zur ausserordentlichen Generalversammlung www.micronas.com Einladung zur ausserordentlichen Generalversammlung der Aktionäre der Micronas Semiconductor Holding AG Sehr geehrte Damen

Mehr

Spezifische Such-Lösungen im Intranet der Beiten Burkhardt Rechtsanwaltsgesellschaft mbh

Spezifische Such-Lösungen im Intranet der Beiten Burkhardt Rechtsanwaltsgesellschaft mbh Spezifische Such-Lösungen im Intranet der Beiten Burkhardt Rechtsanwaltsgesellschaft mbh Stefan Eckert Leiter IT Beiten Burkhardt Rechtsanwaltsgesellschaft mbh Agenda Das Unternehmen Beiten Burkhardt (BB)

Mehr