Beraterprofil. Stand: 01.Januar Matthias Kirschner. Geburtsjahr: Nationalität: deutsch. Fremdsprachen: Englisch

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Beraterprofil. Stand: 01.Januar 2014. Matthias Kirschner. Geburtsjahr: 1960. Nationalität: deutsch. Fremdsprachen: Englisch"

Transkript

1 Beraterprofil Stand: 01.Januar 2014 Matthias Kirschner Geburtsjahr: 1960 Nationalität: deutsch Fremdsprachen: Englisch Projekteinsätze: Banken, Industrie Management-Summary Meine Spezialisierung liegt in der Entwicklung und Realisierung von exakt den Kundenanforderungen entsprechenden IT-Lösungen. Außerdem verfüge ich über umfassende Kenntnisse und Erfahrungen in verschiedenen bankbetrieblichen Kernprozessen. Insbesondere auf den Gebieten Kredite bzw. Darlehen sowie "internes und externes Meldewesen" konnte ich große Erfahrungen sammeln. Durch meine langjährigen Erfahrungen als Allrounder in der IT bin ich in der Lage, verschiedene Positionen im SW-Entwicklungsprozess einzunehmen und je nach Kundenwunsch die erwartete Rolle zu erfüllen. Meine Tätigkeiten erstrecken sich über die technische Realisierung einschließlich der Programmierung, das Testen und das Dokumentieren von Anwendungen, bis zur Erstellung von Systemanalysen und Systementwürfen, und der Leitung von Projekten. Meine Schwerpunkte als Teamplayer liegen sowohl in der Erstellung und Verifizierung von Fachund IT-Konzepten, detaillierten Analysen und Entwürfen, Spezifikationen und Pflichtenheften, Datenmodellen und Datenbankstrukturen, als auch in der Programmierung einschließlich dem Testen von IT-Anwendungen, von einzelnen Programmen und von Programm-Modulen im Mainframebereich, zuletzt hauptsächlich mit PL1, DB2 und XML, aber in der Vergangenheit auch mit COBOL, DB2 und IMS bzw. CICS. Die Fähigkeit, mich sehr schnell in neue IT-Tools und auch neue fachliche Gebiete handlungsfähig einzuarbeiten sind ein Zeugnis meiner geistigen Offenheit gegenüber Veränderungen in der Arbeitswelt. Es ist mein Anspruch, die gestellten Ziele qualitätsmäßig mindestens zu erreichen, wenn möglich zu übertreffen und die geforderten Zeitvorgaben einzuhalten bzw. zu unterbieten. Seit 1979, nach Abschluss einer Lehre als Datenverarbeitungskaufmann, bin ich in der IT-Branche als Programmierer tätig. Ab 1988 war ich als freiberuflicher Anwendungsentwickler in der Industriebranche engagiert und gründete 1989 zusammen mit zwei Partnern, die Firma SysPoint. Außer den Projekteinsätzen in Banken war ich bis 1999 einer der Geschäftsführer und übernahm die verantwortliche Tätigkeit in den Bereichen Partnerakquise und Partnerbetreuung sowie die diesbezügliche Koordination mit laufenden Projekten. Desweiteren war ich zuständig für den Aufbau der Infrastruktur, die Administration und die IT-Systeme der Firma SysPoint. Die Entwicklung und Optimierung der firmeninternen Prozesse gehörten ebenfalls zu meinen Aufgaben. Seit August 2004 bin ich als Konzeptionierer, Anwendungsentwickler und Tester bei einem Finanzdienstleister im Einsatz und ab Januar 2007 freiberuflich in diesem Umfeld tätig. Seite 1 von 14

2 Informationstechnologie seit 1979 Praxis in Jahren nach Aktualität PL/1 objektorientiert eingesetzt 13 Jahre zuletzt 2013 (Ereignisse, Vorgänge, Abstrakte Datentypen, Funktionen, Operatoren, Projektoren) SAS 6 Jahre zuletzt 2013 TELON 9 Jahre zuletzt 2013 Java 0,5 Jahre zuletzt 2010 COBOL 10 Jahre zuletzt 2002 Visual Basic 2 Jahre zuletzt 2002 Easytrieve 1 Jahr zuletzt 1997 Assembler 1 Jahr zuletzt 1979 DB2 13 Jahre zuletzt 2013 SQL, QMF, SPUFI, BMC-Catalog-Manager 13 Jahre zuletzt 2013 DMS, Datamanger, Datadictionary 12 Jahre zuletzt 2013 VSAM 10 Jahre zuletzt 2002 MS Access 3 Jahre zuletzt 2002 IMS-DB 5 Jahre zuletzt 1990 DL1 5 Jahre zuletzt 1987 MQ-Series 5 Jahre zuletzt 2013 DB2-Stored Procedures 3 Jahr zuletzt 2013 IMS-DC 7 Jahre zuletzt 2010 CICS 2 Jahre zuletzt 2002 UltraEdit-32 Professioneller Text/HEX-Editor 7 Jahre zuletzt 2013 Eclips, IBM-RAD 0,5 Jahre zuletzt 2010 XML 5,5 Jahre zuletzt 2013 TSO/ISPF 13 Jahre zuletzt 2013 HP-ALM 1 Jahr zuletzt 2013 BTS-Test 12 Jahre zuletzt 2012 Xpeditor 2,5 Jahre zuletzt 1997 Intertest 1 Jahr zuletzt 1989 Office-Produkte 13 Jahre zuletzt 2013 Seite 2 von 14

3 Aufgaben und Tätigkeiten seit 1979 Aufgaben je Rolle bzw. Aufteilung im Team in Jahren nach Aktualität Anwendungsentwicklung (OO) Analyse und Konzeption, Programmierung und Wartung, Bugtracking und Testen, Dokumentieren, Implementierung und Roll-Out. Umsetzen der Fach- in IT-Konzepte konzeptionelles Datenbankendesign und modellieren von Dateien, designen von Funktionen, Algorithmen, und Daten-Plausibilisierungen, festlegen von Kapseln, Adaptern, Fassaden, Factories und SOA-Services, gestalten von IT-Prozessen (Batchjobs, Komplexe, Onlinedialoge, Neartimeverarbeitungen). Testen in Stufen Komponententests (Driver- u. Entwicklertests), Integrations- und Systemtests, Abnahmetests Testphasen Testplanung und vorbereitung, Testspezifikation und durchführung (Pfadüberdeckungstests, Datenkontextüberdeckungstests, Positiv-, Negativtests, Regressionstests) Testauswertung und -abschluss Testdokumentation Erstellen von Dokumentationen Module, Programme, Adapter, Fassaden, Factories, Services, Jobs, Komplexe, Datenmodelle, Tests Projektbetreuung : Projektassistenz Teilprojektleitung IT-Projektleitung 13 Jahre zuletzt Jahre zuletzt Jahre zuletzt Jahre zuletzt Jahre zuletzt Jahre zuletzt 2002 Seite 3 von 14

4 Projekte und Engagements dato KfW Bankengruppe, Frankfurt Mainframe, IBM-Host, PL1, XML, SAS, DB2, SQL, Java, Eclips, IBM-RAD, CM Synergy, MQ-Series, DB2-Stored Procedures, UltraEdit-32 Professioneller Text/HEX-Editor, IMS-DC, EXTRA! X-treme 8.0, TSO/ISPF/PDF, JCL, Beta9x, Telon, SPUFI, MS Office Produkte BMC DB2 Utilities: CATALOG MANAGER, ACTIVITY MONITOR, ELIPS (Extended Librarian Interactive Productivity Services), Diverse Tools: EasyCCM in Verbindung mit CMS, DataDictionary, DataManager, HP-ALM, HP-ServiceManager KfW Bankengruppe, Frankfurt SAP-FIN-Projekt DBB Darlehensbuchungsbereitstellung Aufsetzend auf der Fachvorgabe Erstellen des fachlichen Designs, des technischen Designs, der Pflichtenhefte Technische Umsetzung von Anforderungen aus dem SAP-Fin-Projekt in der Darlehensbuchhaltung(DaBu). Release-Projekte Umsetzung von Fachbereichsanforderungen in technischen Konzepten Fehleranalyse, Bugfixing SEPA-Projekt Aufnahme, Beschreibung und Erstellung des technischen Designs und organisatorischer Konzepte, Testfallerstellung und Testdokumentationen im Rahmen der verschiedenen Testphasen, Unterstützung bei der Fehlererkennung, -behebung und Releaseplanung SAP-FIN-Projekt Offene Zusage und bebuchbare Leistungsarten Aufnahme, Beschreibung und Erstellung des technischen Designs, Technische Umsetzung von Anforderungen aus dem SAP-Fin-Projekt in der Darlehensbuchhaltung(DaBu). Release-Projekte Entwurf fachlicher Datenmodelle, Planung, Koordination, Steuerung sowie ggf. Unterstützung der technischen Testaktivitäten, Technische Unterstützung bei der Erstellung von IT-Konzepten, Umsetzung von Fachbereichsanforderungen in technischen Konzepten, Testfallerstellung und Testdokumentationen im Rahmen der verschiedenen Testphasen, Fehleranalyse, Bugfixing, Modulübergreifende Planung von Releases Konzeption und Entwicklung im Bereich Darlehensbuchhaltung- Bilanzschnittstelle Umsetzen der Fachkonzeption in IT-Konzepte und Vorgaben. Anpassen und neuentwickeln der Programm-Module und Services für Darlehensbuchhaltung-Bilanzschnittstelle - Impairmet-Online, - Einzelwertberichtigungen, - Unwinding, - Sicherheiten. IT-Konzeption, Programmierung und Inline-Dokumentationen, Integrationstests, Regressionstests, Testdokumentationen und Rollouts Service Darlehensbuchhaltung und Finanzfördercontrolling Anpassen und neuentwickeln der Programm-Module und Services für Darlehens-Stammdaten, -Buchungen, -Abrechnungen, - Geldeingangsverarbeitung und Schadensbearbeitung. Programmierung und Inline-Dokumentationen, Integrationstests und Regressionstests, Testdokumentationen und Rollouts. Seite 4 von 14

5 Projekte und Engagements KfW Bankengruppe, Frankfurt Darlehensstammdaten Services Entwickeln von Java-Interface und Klassen "Darlehens-Stammdaten- Historie" für angrenzende Systeme - Universelle Interfaces für SOA-Services - Implementation im vorgegebenen Klassenmodel - Exception Handling - JUnit-Tests - DB-Zugriffe mit JPA mit Annotations - Lazy-Reading von Sub-Entitäten - Verwaltung mit dem Collection-Framework Sekundärmarktforderungen Programmierung Integrationstests und Dokumentation von DaBu-Stammdatenprogrammen und Services Bildungsfinanzierung II / Neue Programme in RW Programmierung Integrationstests und Dokumentation von Dabu-Stammdatenprogrammen und -Services Bildungsfinanzierung / DaBu-Zukunftsstrategie Technisches Neudesign und Überarbeitung der DaBu-Programme Abgrenzen zu anderen Systemen zur Verfügung stellen von Adaptern, Fassaden und Factories als sog. DaBu-Services Programmierung der Module und Anzeigenfunktionen Integrationstests, Regressionstests Inline-Dokumentationen Migration Treuhanddarlehen Programmierung der Module und Anzeigenfunktionen Integrationstests, Regressionstests Dokumentationen Projekt ERP-SV Anpassungen der Darlehensbuchhaltung für European Recover Program Sondervermögen Bund Programmierung Inline-Dokumentationen Integrationstests, Regressionstests Testdokumentationen Rollouts Bildungsfinanzierung II Anzeige Kontenbeziehungen Nachdem im Projekt Bildungsfinanzierung I die Migration der DTA-Darlehen in die Informationsdatenbank der KfW implementiert wurde, wurden diese Darlehen in die Darlehensbuchhaltung der KfW übernommen. Neben einem Migrationsprogramm mussten zahlreiche Erweiterungen im operativen Handling dieser Darlehen neu programmiert werden. Zu manchen Darlehenskonten wurden weitere Konten angelegt, auf die Teilbeträge des Originalkontos umgebucht wurden. Die Beziehung dieser Konten wurde entweder explizit in einer Datenbanktabelle oder implizit durch Angabe des Originalkontos dargestellt. Die Darstellung dieser Kontenbeziehungen sollte vereinheitlicht werden. Dazu sollte die für die Verwaltungskredite genutzte Datenbanktabelle auch für die unterschiedlichen Beziehungsarten genutzt werden. Die Beziehungen sollten in der Darlehens-Stammdatenanzeige berücksichtigt, aber in einer eigenen Pflegefunktion bearbeitet werden. Programmierung der PL1-Module dieser Anzeige auf Basis von Vorgaben Lokale Tests und Integrationstests durchführen Dokumentationen erstellen Seite 5 von 14

6 Projekte und Engagements KfW Bankengruppe, Frankfurt Bildungsfinanzierung II Stammdatenpflege Für die Darlehen wurden zahlreiche Daten und Funktionen, insbesondere Plausibilitätsprüfungen der Stammdatenpflege angepasst. Programmierung der Plausibilitäten Lokale Tests durchführen Integrationstests durchführen Dokumentationen erstellen IPEX Kreditbearbeitungs- / Abwicklungssystem Obligobeziehungen werden als logische Zeitreihe geführt. Externe Dienstleister sollten als eigenständige Obligo-Beziehungen hinterlegt werden. Notwendige Zahlungsströme (z.b. Rechtsanwaltskosten) sollten als eigenständige Leistungsarten abgebildet werden. Die Kontenableitung der Darlehensbuchhaltung wurde dahingehend angepasst, dass zukünftige Auskehrungen an Risikopartner bilanziell korrekt abgebildet werden können. Für Konsortialpartner wurde die Nutzung von Korrespondenzadressen ermöglicht. Für die Weiterleitung von Zahlungen an Konsortialpartner wurden eigenständige Leistungsarten am Darlehen definiert sowie notwendige Abrechnungs- und Buchungsfunktionalitäten bereitgestellt. Die Korrespondenz gegenüber dem Endkreditnehmer (Zahlungsanforderungen, Saldenbestätigungen, Kontoauszüge etc.) wurde nach technischer Tranchierung von Teilkrediten bzw. Konsortialkreditverträgen zusammengefasst. Die FiBu-Konten-Ableitung für Risikopartner wurde neu definiert und programmiert. Die technische Abbildung der FiBu-Konten wurde neu modelliert (dynamische Ableitung). Die Darstellung der FiBu-Konten auf dem Frontend wurde neu modelliert. Programmierung der Datenbank-Erweiterungen für die Obligo-Daten und die Konsorten Anpassung aller Selektoren und Zugriffsprogramme auf die Obligodaten und neuen Geschäftspartnerrollen Programmierung der Stammdatenverwaltungsfunktionen für historisierte Obligobeziehungen Programmierung der dynamischen Ableitung der FiBu-Konten Programmierung der technischen Abbildung dynamisch bzw. als Datenbank Test einzelner Komponenten Meilensteine: - Geschäftspartnerbezogene Abbildung/Abrechnung - Obligobeziehungen Konsorten und Avale - Risikopartner Integrierte Verbundfinanzierung Im FZ-Bereich wurde eine neue Produktvariante der bestehenden Verbundfinanzierung eingeführt. Diese Produktvariante führt Haushaltsmittel und KfW-Markt-Mittel zu einem integrierten Finanzierungsprodukt mit einheitlichen Außenkonditionen zusammen. Im Unterschied zu der bisherigen Form der Verbundfinanzierung (Darlehensvertrag mit zwei Tranchen; FZ- und Marktteil getrennt mit unterschiedlichen Konditionen und Zinssätzen) wird bei der IVF mit dem Kreditnehmer ein Darlehensvertrag mit nur einer Tranche abgeschlossen. Zur Abbildung dieser Konstruktion wurde ein sog. 4-Kontenmodell entwickelt. In diesem Projektschritt wurde die Abbildung, Abrechnung und Buchung zweier neuer Leistungsarten durchgeführt. Programmierung der Datenbank-Erweiterungen um die neuen Leistungsarten Programmierung der hierfür erforderlichen Stammdaten- Verwaltungsfunktionen Test einzelner Komponenten IAS-Eröffnungs-Bilanz Anpassen und neuentwickeln der Programme für die Daten-Migration der Darlehensbuchhaltungs-Schnittstelle zur Bilanzschnittstelle in den Sachgebieten -Stammdaten, -Buchungen und -Abrechnungen. Programmierung und Inline-Dokumentationen Integrationstests Testdokumentationen und Rollouts. Seite 6 von 14

7 Projekte und Engagements KfW Bankengruppe, Frankfurt Projekt IAS-Abschluss Die KfW bilanziert nach IAS-Regeln. Alle operativen Systeme des Aktiv- und Passivgeschäftes waren anzupassen. Anfang 2006 war für das Jahr 2005 eine Eröffnungsbilanz zu erstellen. Dabei wurde mit einer Reihe von Nachforderungen gerechnet. Mitarbeit an dieser Eröffnungsbilanz Programmierung der Erstellung der Eröffnungsbilanzbuchungen Durchführung von Massen- und Performancetests Mitarbeit an Fehleranalysen und Einarbeitung von Korrekturen IPEX Kreditbearbeitungs- / Abwicklungssystem Das Exportgeschäft der KfW wurde in eine Tochter (IPEX-Bank) ausgelagert. Die Abwicklung der betroffenen Darlehen findet mit den entsprechend angepassten Darlehensbuchhaltungs-Funktionalitäten der KfW statt. Ziel war, dem Anwender in der IPEX-Bank eine durchgängige Bearbeitung der Kreditgeschäfte, Aufstockung und Kürzung sowie Umbelegung unter einer modernen Web-Benutzeroberfläche zu ermöglichen. Erstellung neuer Web- Masken für die Eingabe der Aufstockungs-, Kürzungs bzw. Umbelegungs- Parameter der Darlehen. Diese mussten mit den Datengruppen Obligodaten, Abrechnungsparameter, Tilgungsplan und Refinanzierungsdaten zu einem Geschäftsvorgang zusammengebunden werden. Modifikation bestehender Hintergrund-Funktionalitäten durch Zugriff auf temporäre Objekte aus der Systemintegration. Einbindung des Geschäftsvorgangs Ersterfassung Zusage in die technische Tranchierung. Konzeption Erstellung und Anpassung von PL/1-Programmen Realisierung von Programmen zur Übergabe von Daten an und vom Web- Server (PLI-XML) VIP-Nachforderungen In der Folge der Umstellung der Darlehensbuchhaltung der DtA auf die Systeme der KfW kam es zu einer Reihe von kleineren, aber fachlich sehr wichtigen Nachforderungen. Programmierung und Test eines Teils dieser Nachforderungen VIP-Randgebiete Der Zusammenschluss der DtA und der KfW erforderte die Übernahme aller Aktiv-Systeme in die IT-Welt der KfW. Für jedes dieser Systeme mussten die DtA-Daten migriert und Erweiterungen der KfW-Abwicklungsfunktionalität um DtA-Besonderheiten implementiert werden. Es war jeweils eine mandantenfähige Batch-Produktion aufzubauen. In diesem Zusammenhang wurden die Darlehen der Technischen Beteiligungsgesellschaft (TBG) überführt und folgende Funktionalitäten angepasst: Anpassung der Stammdatensysteme, der Abrechnungs- und der Buchungsfunktionalität bezüglich: - mehrerer neuer Vertragstypen,-neuer Leistungsarten (Kapitalertragssteuer, Solidaritätszuschlag), - neue FiBu-Konten Ableitung, - neue Obligo-Beziehungen Anpassung von Online Transaktionen des Stammdatenupdates Anpassung von Batchläufen. Test einzelner Programme Unterstützung beim Systemtest IPEX Kreditbearbeitungs- / Abwicklungssystem Das Exportgeschäft der KfW wurde in eine Tochter ausgelagert. Die Abwicklung der betroffenen Darlehen findet mit den entsprechend angepassten Darlehensbuchhaltungs-Funktionalitäten der KfW statt. Analyse und Programmierung daraus resultierender Teilaufgaben Seite 7 von 14

8 Projekte und Engagements KfW Bankengruppe, Frankfurt Projekt IAS-Abschluss Die KfW bilanziert nach IAS-Regeln. Alle operativen Systeme des Aktiv- und Passivgeschäftes waren anzupassen. Insbesondere waren in der Darlehensbuchhaltung zahlreiche Dialog- und Batch-Systeme zu entwickeln und anzupassen. Mitarbeit an folgenden fachlichen Themen: - Impairment-Arbeitsplatz, - Einzelwert- und Pauschalwertberichtigungen auf Darlehens- bzw. Kreditvertragsebene. - Buchungslogik, - zur HGB parallele Durchbuchung von Buchungen der Darlehensbuchhaltung in die IAS-Werteführung. - Ableitung der Darlehensmerkmale für die IAS-Werteführung. Programmierung daraus resultierender Teilaufgaben Entwicklung von DB2-Tabellen und Zugriffsmodulen Entwicklung von Batch- und BMP-Läufen Test einzelner Programme Unterstützung beim Systemtest SysPoint, Dreieich-Sprendlingen Microsoft Office, Win NT, MS-ACCESS SysPoint, Dreieich-Sprendlingen Optimierung und Erweiterung der Infrastruktur, des Backoffice und der Systeme der SysPoint Consulting AG Konzeption Projektleitung Anwenderschulung Verantwortliche Tätigkeit im Bereich Partnermanagement und Partnerakquise Projektbetreuung und Projektbesetzung Partnerrekrutierung und Qualifizieren von Partnerprofilen Partner-Kontakt Portfoliomanagement Nachqualifizieren von Kundenanfragen Erstellen von Angeboten Seite 8 von 14

9 Projekte und Engagements Dresdner Bank, Frankfurt IBM-Host, MVS, Cobol, DB2, SQL, VSAM, TSO/ISPF, MSP(DD), CICS, Microsoft Office, GUI-Umfeld Dresdner Bank, Frankfurt Loan Factory Projektinhalte Technischer Umbau Kredit Daten Datei (KDD) Zentralisierung RZ-Abläufe und Realtime-Fähigkeit der Dialogteile Zentralisierung der Produktionsprozesse im RZ (Analyse der bestehenden regionalen und zentralen Prozesse) Erarbeitung einer Grobkonzeption für eine Ablaufzentralisierung Umstellung der Datenhaltung von VSAM auf DB2 Analyse der Datenstrukturen in KDD (insbesondere der Bestandsdatei KDD101). Erarbeiten bzw. Überarbeiten und Erweitern des logischen Datenmodells unter Berücksichtigung der Differenzierung von Produktmanagement, Antragsmanagement und Vertragsmanagement Konzipierung eines entsprechenden physischen Datenmodells Ermitteln der bestehenden Schnittstellen zu angrenzenden Systemen Erarbeitung einer Konzeption zur Aufrechterhaltung dieser Schnittstellen Untersuchung der Performance-Kriterien. Herstellen der Realtime-Fähigkeit der Online-Komponente, technische und funktionale Analyse der Online-Architektur Erarbeitung einer Grobkonzeption für die Realtime-Fähigkeit Erarbeitung eines Projektplanes für die sich anschließende Umsetzung zeitlichen und personellen Rahmen festlegen Konkretisierung der Wirtschaftlichkeitsbetrachtung Ermittlung von Abhängigkeiten zu anderen Systemen. Projektleitung und -betreuung der Mitarbeiter (Eigene und Dresdner Bank). Konzeption und Projektplanung. Unterstützung der kundeninternen Projektleitung. Erarbeitung eines Projektplanes für die Umsetzung (zeitliche, personelle Ressourcenplanung, Kosten-/Nutzen-Analyse, Ermitteln von Abhängigkeiten) Analyse, Design, Realisierung, Test und Implementierung SysPoint, Dreieich-Sprendlingen Microsoft Office, Win NT, MS-ACCESS SysPoint, Dreieich-Sprendlingen Aufbau von Infrastruktur, Administration, Backoffice und Systeme zur Unterstützung des operativen Geschäftes, Vertragsverwaltung, Internet- Auftritt, -system Konzeption Projektleitung Anwenderschulung Verantwortliche Tätigkeit im Bereich Partnermanagement und Partnerakquise. Projektbetreuung, Projektbesetzung, Partnerrekrutierung Qualifizieren von Partnerprofilen Partner-Kontakt Portfoliomanagement Nachqualifizieren von Kundenanfragen Erstellen von Angeboten Seite 9 von 14

10 DG BANK, Frankfurt Projekte und Engagements Mainframe, IBM-Host, Cobol, DB2, SQL, QMF, IMS,TSO/ISPF, TELON, ADPS, Datamanager, Xpeditor, EASYTRIEVE, Samba DG BANK, Frankfurt Umsetzung der 5. und 6. KWG-Novelle Externes Meldewesen, KWG13, 13a, 14, GS1, 1a, Cooke, Kapitaladäquanzrichtlinie, BISTA, ASTA, Mindestreserve, Kreditobligo Anwendungsentwicklung Teilprojektleitung Koordination und Steuerung Anwenderschulung Projektbetreuung der Mitarbeiter (Eigene und DG Bank) Unterstützung im Projekt Konzernrisikosteuerung Anbindung der Datenbasis an die Samba-Schnittstelle Anwendungsentwicklung Kreditanstalt für Wiederaufbau, Frankfurt Mainframe, IBM-Host, PL1, DB2, IMS, TSO/ISPF, TELON, SQL, SAS Kreditanstalt für Wiederaufbau, Frankfurt Projekte Kreditabwicklungssystem, Darlehensbuchhaltung und stammdatenverwaltung, Staffelrechnung, Darlehensabrechnung und überwachung, Exportfinanzierungen, Zahlungsverkehr Organisationsprogrammierung Anwendungsentwicklung Projektbetreuung DG BANK, Frankfurt Mainframe, IBM-Host, COBOL, DB2, SQL/QMF, IMS, TSO/ISPF, TELON, ADPS, Datamanager, Xpeditor DG BANK, Frankfurt Projekte Management Informations-System (MIS), Konzerngesamtengagement (GE), Länderrisiko (LR) Kundenbezogene Zusammenstellung der Limite, Sicherheiten und Konditionen Dialogfunktion mit BMP-Jobs und Programmen Anwendungsentwicklung Teilprojektleitung Anwenderschulung Seite 10 von 14

11 Projekte und Engagements Heidelberger Druckmaschinen, Walldorf-Wiesloch Mainframe, IBM-Host, PL1, DB2, CICS, TSO/ISPF, Intertest Heidelberger Druckmaschinen, Walldorf-Wiesloch Projekte Qualitätssicherungssystem, Prüfplanverwaltung Prüfmerkmalsverwaltung, Prüfauftragsverwaltung Lieferantenbewertung, Materialdisposition, Lagerverwaltung, Stücklisten Anwendungsentwicklung Organisationsprogrammierung Telenorma, Frankfurt Mainframe, IBM-Host, Cobol, DB2, DLI, IMS, VSAM, TSO/ISPF, BTS-Test Telenorma, Frankfurt (Serienfertiger Telekommunikation) Verschiedene Projekte im CIM-Umfeld (Computer Integrated Manufacturing) PPS-System Produktionsplanung und steuerung Material- und Zeitwirtschaft) Produktionsplanverwaltung Bedarfsermittlung, -vorhersage Lagerbestandsführung, Lagerverwaltung Lagerverfügbarkeitsrechnung Digitron- und Megamatlager Materialdisposition, Materialbereitstellung Dispositionsstammdatenverwaltung Verbrauchsermittlung Werkauftragsverwaltung Kapazitätsplanung Fertigungssteuerung, Betriebsdatenerfassung Stücklistenverwaltung Anstellung als Spezialist für Anwendungsentwicklung Organisationsprogrammierer Programmierer 1979 Datentechniker Seite 11 von 14

12 Curriculum Vitae Matthias Kirschner BearingPoint GmbH / Westhouse Consulting GmbH dato KfW Bankengruppe, Frankfurt Freiberufliche Tätigkeit, IT-Senior-Consultant Hays AG KfW Bankengruppe, Frankfurt Freiberufliche Tätigkeit, IT-Senior-Consultant avempas GmbH KfW Bankengruppe, Frankfurt Freiberufliche Tätigkeit, IT-Senior-Consultant SysPoint Consulting AG KfW Bankengruppe, Frankfurt IT-Senior-Consultant SynComNetwork GmbH, Fulda (Umwandlung der TeleOffice VM GmbH) Leitung des Aufbaus und der Pflege des Internetauftritts, sowie der Portallösung inkl. der Einbindung diverser Branchensoftware SysPoint Consulting AG, Dreieich-Sprendlingen Verantwortlich für Vertragsverwaltung, Fakturierung, Zahlungsverkehr, Liquiditätsüberwachung, Buchhaltung, und Controlling der SysPoint Consulting AG SysPoint Consulting AG, Dreieich-Sprendlingen Geschäftsführer und Mitgründer der TeleOffice VM GmbH, eine Beteiligung der SysPoint Consulting AG SysPoint Consulting AG, Dreieich-Sprendlingen Verantwortlich für die Optimierung und die Erweiterung der Infrastruktur, des Backoffice und der Systeme der SysPoint Consulting AG SysPoint Consulting AG, Dreieich-Sprendlingen Stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender Dresdner Bank, Frankfurt IT-Consultant, Projektleitung SysPoint Consulting AG, Dreieich-Sprendlingen Partnermanagement Seite 12 von 14

13 SysPoint Gesellschaft für Unternehmensberatung mbh, Dreieich-Sprendlingen Aufbau der Infrastruktur, Administration, Backoffice und Aufbau der Systeme, Partnerakquise, -betreuung und -management DG BANK, Frankfurt IT-Consultant Kreditanstalt für Wiederaufbau, Frankfurt IT-Consultant DG BANK, Frankfurt IT-Consultant SysPoint Gesellschaft für Unternehmensberatung mbh, Dreieich-Sprendlingen Vertriebstätigkeiten bei bestehenden Kunden Partnerbetreuung in Kundenprojekten SysPoint Gesellschaft für Unternehmensberatung mbh, Dreieich-Sprendlingen Geschäftsführender Gesellschafter DG BANK DG Bank Frankfurt am Main Freiberufliche Tätigkeit, IT-Consultant ABK Systeme GmbH Heidelberger Druckmaschinen, Walldorf-Wiesloch Freiberufliche Tätigkeit, IT-Consultant Telenorma GmbH Telenorma GmbH, Frankfurt Spezialist für Anwendungsentwicklung Organisationsprogrammierer Programmierer 1979 Datentechniker Adam Opel AG Adam Opel AG, Rüsselsheim Ausbildung zum Datenverarbeitungskaufmann Vorzeitig beendet mit Abschlussnote 1,0 IHK-Darmstadt Seite 13 von 14

14 Fort- und Weiterbildung Java Grundlagen Programmierung Klassen, Interfaces, Vererbung, Konstruktoren, Überladung Basisdatentypen, Syntax, Ablaufsteuerung, Packages, Sichtbarkeiten Wrapper Klassen (Integer, Boolean, Enum, ) String und Stringbuffer Collection-Framework Generische Datentypen (Java 5) Ausgewählte Standard-Pakete: Java.lang, java.util, java.text, java.math Javadoc Exception-Handling, Assert JUnit-Tests DB-Zugriffe mit JDBC und JPA 10/ /2010 Diplom Informatiker Ingo Federenko Schulung - Coachings - Workshops One-week E.F.L Course English 07/1999 Accent Multilingual Services Summer School, St. Peter Port IT-,TK-, Multimedia-Projekte 06/1999 rechtlich einwandfrei gestalten NAA InfoKom GmbH, Nürnberg Konzipierung und Realisierung der Mitarbeiterbeteiligung 04/1998 in High- Tech Unternehmen NAA InfoKom GmbH, Nürnberg Exzellenter Kundenservice 02/1998 DVKS Deutsche Verkäufer-Schule GmbH, München Rhetorik und Körpersprache 11/1997 Euroforum GmbH, Düsseldorf Seminarleitung Anwendungsdesign Dialogsysteme 11/1997 ABK-Systeme, Dreieich u. Berlin Anwenderschulungen MIS Konzerngesamtengagement 03/ /1992 DG Bank, Frankfurt EDV-Grundlagen 10/ /1987 Telenorma, Frankfurt Seite 14 von 14

Projekte und Engagements

Projekte und Engagements 08.2004 dato Mainframe, IBM-Host, PL1, XML, SAS, DB2, SQL, Java, Eclips, IBM-RAD, CM Synergy, MQ-Series, DB2-Stored Procedures, UltraEdit-32 Professioneller Text/HEX-Editor, IMS-DC, EXTRA! X-treme 8.0,

Mehr

Berater-Profil 231. DB-Administrator, Org.-Programmierer (DB2, VS-Cobol II, SQL) Ausbildung Studium der Physik. EDV-Erfahrung seit 1970

Berater-Profil 231. DB-Administrator, Org.-Programmierer (DB2, VS-Cobol II, SQL) Ausbildung Studium der Physik. EDV-Erfahrung seit 1970 Berater-Profil 231 DB-Administrator, Org.-Programmierer (DB2, VS-Cobol II, SQL) Ausbildung Studium der Physik EDV-Erfahrung seit 1970 Verfügbar ab auf Anfrage Geburtsjahr 1943 Unternehmensberatung R+K

Mehr

Beraterprofil. Für Ihr Projekt bieten wir Ihnen die Mitarbeit von Herrn Herbert Christmann an. Management Summary:

Beraterprofil. Für Ihr Projekt bieten wir Ihnen die Mitarbeit von Herrn Herbert Christmann an. Management Summary: System Beratung Rüdiger Becker Am Hahnberg 23 65529 Waldems Tel.: 06126-7004509 Mobil: 0172 2500682 Info@Ruebe-EDV-Beratung.de Steuernr DE 271011326 - Beraterprofil Für Ihr Projekt bieten wir Ihnen die

Mehr

Berater-Profil 268. Seniorberater, Projektmanager - Finanzdienstleistungen -

Berater-Profil 268. Seniorberater, Projektmanager - Finanzdienstleistungen - Berater-Profil 268 Seniorberater, Projektmanager - Finanzdienstleistungen - B.-Systeme: MVS, OS/2, Windows Sprachen: Cobol, PL1, QMF DB/DC: DB2, DL1, IMS-DB/DC Tools: Filetransfer, Merva, Swift, SwiftNet,

Mehr

Berater-Profil 683. Anw.-Entwickler, Systemanalytiker - Mainframe - Ausbildung Industriekaufmann Betriebswirtschaft. EDV-Erfahrung seit 1971

Berater-Profil 683. Anw.-Entwickler, Systemanalytiker - Mainframe - Ausbildung Industriekaufmann Betriebswirtschaft. EDV-Erfahrung seit 1971 Berater-Profil 683 Anw.-Entwickler, Systemanalytiker - Mainframe - Sprachen: Assembler, Cobol, PL1, Rexx, Vis. Basic B.-Systeme: OS/390, VM/VSE, Windows DB/DC: Cics, DB2, MS-Access Tools: MQ-Series, MS-Office,

Mehr

Berater-Profil 2473. Ausbildung Wirtschaftsfachwirt Wirtschaftsinformatiker. EDV-Erfahrung seit 1988. Verfügbar ab auf Anfrage.

Berater-Profil 2473. Ausbildung Wirtschaftsfachwirt Wirtschaftsinformatiker. EDV-Erfahrung seit 1988. Verfügbar ab auf Anfrage. Berater-Profil 2473 DB-Administrator, Systementwickler Mainframe/CS (Banken, ) Sprachen: C, COBOL, PL1, REXX, SQL DB/DC-Systeme: CICS, DB2, IMS Tools: Endevor, File-Aid, Merva, MQSeries, Odbc, MS-Office,

Mehr

Berater-Profil 582. Anw.-Entwickler, Systemanalytiker - Mainframe -

Berater-Profil 582. Anw.-Entwickler, Systemanalytiker - Mainframe - Berater-Profil 582 Anw.-Entwickler, Systemanalytiker - Mainframe - Sprachen: Cobol, Natural B:-Systeme: OS/390, Windows DB/DC: Adabas, Cics, IMS-DB/DC, MS-Access, Vsam Tools: Filetransfer, Intertest, JES2/3,

Mehr

Berater-Profil 3330. Seniorberater Finanzdienstleistungen

Berater-Profil 3330. Seniorberater Finanzdienstleistungen Berater-Profil 3330 Seniorberater Finanzdienstleistungen Fachlicher Schwerpunkt: - DBA-Applikatorisch, Softwareentwicklung, Organisation, Projektleitung Ausbildung Versicherungskaufmann Organisationprogrammierer

Mehr

Berater-Profil 1761. Anw.-Entwickler, Systemanalytiker - Mainframe und C/S - Ausbildung Datenverarbeitungskaufmann. EDV-Erfahrung seit 1987

Berater-Profil 1761. Anw.-Entwickler, Systemanalytiker - Mainframe und C/S - Ausbildung Datenverarbeitungskaufmann. EDV-Erfahrung seit 1987 Berater-Profil 1761 Anw.-Entwickler, Systemanalytiker - Mainframe und C/S - B.-Systeme: MVS, OS/400. VMS/DEC, Windows Sprachen: C++, Cobol, CSP, Html, Java, Rexx, XML DB/DC: Cics, DB2, RDB/VMS, Vsam Tools:

Mehr

Berater-Profil 733. Anw.-Entwicklerin, Systemanalytikerin, Netzwerkadministratorin - Mainframe und C/S) EDV-Erfahrung seit 1986

Berater-Profil 733. Anw.-Entwicklerin, Systemanalytikerin, Netzwerkadministratorin - Mainframe und C/S) EDV-Erfahrung seit 1986 Berater-Profil 733 Anw.-Entwicklerin, Systemanalytikerin, Netzwerkadministratorin - Mainframe und C/S) B.-Systeme: MVS, Unix, VM/VSE, Windows Sprachen: Cobol, PL1, SQL, VS-Cobol DB/DC: Cics, Columbus,

Mehr

Profil von Jörg Fuß. Informatik-Betriebswirt (VWA) abhängig von - Position im Projekt - Spesenregelung

Profil von Jörg Fuß. Informatik-Betriebswirt (VWA) abhängig von - Position im Projekt - Spesenregelung Persönliche Daten: 19.8.1962 geboren in Westermarsch II, Kreis Norden Adresse Berg 5E 83527 Kirchdorf Telefon 08072 958910 0175 951 7755 Email Fuss@JoergFuss.com Verfügbar ab 01.02.2007 Stundensatz Verhandlungssache

Mehr

Berater-Profil 1569. Anw.-Entwickler, Systemanalytiker - Mainframe -

Berater-Profil 1569. Anw.-Entwickler, Systemanalytiker - Mainframe - Berater-Profil 1569 Anw.-Entwickler, Systemanalytiker - Mainframe - B.-Systeme: MVS, VM/VSE, Windows Sprachen: C++, Cobol, Natural, RPG DB/DC: Adabas, Cics, DB2, IMS-DB/DC Tools: Copics, Edifact, MS-Office,

Mehr

Thomas Bauer. Schöberl. Geburtsjahr: 1960. EDV-Erfahrung seit: 1980 COBOL REXX PHP. Java, JavaEE. CICS MS Exchange Server bis 2010

Thomas Bauer. Schöberl. Geburtsjahr: 1960. EDV-Erfahrung seit: 1980 COBOL REXX PHP. Java, JavaEE. CICS MS Exchange Server bis 2010 PROFIL SEITE 1/5 Thomas Bauer Name: Vorname: Schöberl Theo Geburtsjahr: 1960 Ausbildung: Bankkaufmann, Ausbildung zum Programmierer EDV-Erfahrung : 1980 Betriebssysteme BS2000 MVS, z/os OS2 Windows bis

Mehr

Mitarbeiterprofil 1812

Mitarbeiterprofil 1812 Mitarbeiterprofil 1812 Geschlecht Geburtsjahr Familienstand Staatsangehörigkeit Ausbildung / Studium Hardware und Betriebssysteme Programmiersprachen und Tools Datenbanken/ TP - Monitore Männlich 1955

Mehr

Berater-Profil 3216. Mainframe Entwickler/Analytiker QS Fachmann

Berater-Profil 3216. Mainframe Entwickler/Analytiker QS Fachmann Berater-Profil 3216 Mainframe Entwickler/Analytiker QS Fachmann Software-Entwicklung / Programmierung Beratung / Consulting Coaching / Schulung / Training Projektleitung / Organisation / Koordination Administration

Mehr

Thomas Bauer. Wirth. EDV-Erfahrung seit: 1983

Thomas Bauer. Wirth. EDV-Erfahrung seit: 1983 PROFIL SEITE 1/5 Thomas Bauer Name: Vorname: Ausbildung: Wirth Johannes EDV-Erfahrung seit: 1983 Abitur EDV-Ausbildung bei IBM, CDI, Integrata, SAP, DGD Betriebssysteme Host-DOS/VSE VM/370 OS/VS MVS/XA,

Mehr

Berater-Profil 2862. Ausbildung Fachhochschulreife Industriekaufmann Betriebswirt EDV. EDV-Erfahrung seit 1969. Verfügbar ab auf Anfrage

Berater-Profil 2862. Ausbildung Fachhochschulreife Industriekaufmann Betriebswirt EDV. EDV-Erfahrung seit 1969. Verfügbar ab auf Anfrage Berater-Profil 2862 Org.-Programmierer und Systemanalytiker (CICS, DB2, IMS-DB/DC, COBOL) Ausbildung Fachhochschulreife Industriekaufmann Betriebswirt EDV EDV-Erfahrung seit 1969 Verfügbar ab auf Anfrage

Mehr

Berater-Profil 220. DB-Administrator (IMS, DB2)

Berater-Profil 220. DB-Administrator (IMS, DB2) Berater-Profil 220 DB-Administrator (IMS, DB2) Kompetenzen: - Datenbank-Design (ERM KDBD) - Performance Analyse - Performance Optimierung - Troubleshooting - Projektleitung - Systemprogrammierung - Schulungsleitung

Mehr

Berater-Profil 922. Systemmanagement, Softwarepaketierung/- erstellung, Softwareentwicklung, Systemadministration, Testcenter, Analysen

Berater-Profil 922. Systemmanagement, Softwarepaketierung/- erstellung, Softwareentwicklung, Systemadministration, Testcenter, Analysen Berater-Profil 922 Systemadministrator, Systemmanager, Org.- Programmierer (Tivoli, Lotus-Notes, LAN, NT, TCP/IP) Systemmanagement, Softwarepaketierung/- erstellung, Softwareentwicklung, Systemadministration,

Mehr

Berater-Profil 101. System- und SW-Entwickler Mainframe (Assembler, C, DB2, ISPF, REXX, SCCM)

Berater-Profil 101. System- und SW-Entwickler Mainframe (Assembler, C, DB2, ISPF, REXX, SCCM) Berater-Profil 101 System- und SW-Entwickler Mainframe (Assembler, C, DB2, ISPF, REXX, SCCM) Org.-Programmierung, RZ-Automation, Systemanalyse, systemnahe Anwendungen Ausbildung Industriekaufmann Staatl.

Mehr

Berater-Profil 768. DB/DC-Administrator, Systembetreuer - Mainframe - DB-Administration, Systemanalyse, Systembetreuung und Systeminstallation

Berater-Profil 768. DB/DC-Administrator, Systembetreuer - Mainframe - DB-Administration, Systemanalyse, Systembetreuung und Systeminstallation Berater-Profil 768 DB/DC-Administrator, Systembetreuer - Mainframe - Sprachen: Assembler, Clist, Cobol, PL1, QMF, Rexx B.-Systeme: OS/2, OS/390, VM/VSE, Windows DB/DC: Cics, DB2, IMS-DB/DC, Vsam Tools:

Mehr

Berater-Profil 428. Analytiker, Org.-Programmierer - Mainframe -

Berater-Profil 428. Analytiker, Org.-Programmierer - Mainframe - Berater-Profil 428 Analytiker, Org.-Programmierer - Mainframe - Sprachen: Cobol, PL1, Telon B.-Systeme: MVS, Windows DB/DC: CICS, DB2, -DB/DC, VSAM Tools: Endevor, MQSeries, MS-Office, TSO-ISPF Ausbildung

Mehr

Qualifikationsprofil

Qualifikationsprofil Qualifikationsprofil Persönliche Informationen Name Gerald Schmidt Jahrgang 1965 Ausbildung Abitur Organisationsprogrammierer Sprachen Deutsch Englisch Kontaktinformationen Adresse Telefon FAX Mobil Email

Mehr

Profil von Jörg Fuß Informatik-Betriebswirt (VWA)

Profil von Jörg Fuß Informatik-Betriebswirt (VWA) P E R S Ö N L I C H E D A T E N Ausbildung Dipl.- Betriebswirt Informatik (VWA) EDV-Organisator (HWK) Industriekaufmann (IHK) Programmierer (HWK) Jahrgang 1962 Nationalität Sprachen Deutsch Deutsch (Muttersprache),

Mehr

Beraterprofil. Für Ihr Projekt bieten wir Ihnen die Mitarbeit von Herrn Rüdiger Becker an. Management Summary:

Beraterprofil. Für Ihr Projekt bieten wir Ihnen die Mitarbeit von Herrn Rüdiger Becker an. Management Summary: System Beratung Rüdiger Becker Am Hahnberg 23 65529 Waldems Tel.: 06126-7004509 Mobil: 0172 2500682 Info@Ruebe-EDV-Beratung.de Steuernr DE 271011326 Beraterprofil - Für Ihr Projekt bieten wir Ihnen die

Mehr

Qualifikationsprofil:

Qualifikationsprofil: Qualifikationsprofil: WGG Jahrgang 1949 Nationalität Deutsch Fremdsprachen Englisch Ausbildung Informatiker DV-Erfahrung seit 1979 Technische Kenntnisse: D B S C R u b a n G m b H D - 7 1 0 3 4 B öblingen

Mehr

Performance Modelling Strukturen Portfolio Calculation Benchmark und Funddecomposition Risikokennzahlen Transaktionen

Performance Modelling Strukturen Portfolio Calculation Benchmark und Funddecomposition Risikokennzahlen Transaktionen Zeitraum Februar 2008 bis Januar 2009 Anforderungen Bank in Zürich Erweiterung des bestehenden Client Reporting Systems für institutionelle Kunden. Erstellung von Konzepten zur fachlichen und technischen

Mehr

Berater-Profil 677. DV-Arbeitsvorbereitung, Systemadministration. Ausbildung Industriekaufmann. EDV-Erfahrung seit 1971. Verfügbar ab auf Anfrage

Berater-Profil 677. DV-Arbeitsvorbereitung, Systemadministration. Ausbildung Industriekaufmann. EDV-Erfahrung seit 1971. Verfügbar ab auf Anfrage Berater-Profil 677 DV-Arbeitsvorbereitung, Systemadministration Ausbildung Industriekaufmann EDV-Erfahrung seit 1971 Verfügbar ab auf Anfrage Geburtsjahr 1949 Unternehmensberatung R+K AG, Theaterstrasse

Mehr

Berater-Profil 1256. Projektmanager, Sicherheitsberater, IT-Revisor. EDV-Erfahrung seit 1980. Verfügbar ab auf Anfrage.

Berater-Profil 1256. Projektmanager, Sicherheitsberater, IT-Revisor. EDV-Erfahrung seit 1980. Verfügbar ab auf Anfrage. Berater-Profil 1256 Projektmanager, Sicherheitsberater, IT-Revisor Tätigkeiten: - 1980 1984 EDV-Revision (Bank, Versicherung): ex poste, ex ante, EDV-unterstützt - 1979 1984 Anw.entwickl. (Bank, Versicherung):

Mehr

Qualifikationsprofil:

Qualifikationsprofil: Qualifikationsprofil: WN Jahrgang 1960 Nationalität Deutsch Ausbildung Betriebsorganisator, Wirtschaftsfachwirt (IHK), Wirtschaftsinformatiker (IHK) DV-Erfahrung seit 1988 Technische Kenntnisse: D B S

Mehr

Datenbanken Anzahl Jahre Stufe Funktionen Anzahl Jahre Stufe

Datenbanken Anzahl Jahre Stufe Funktionen Anzahl Jahre Stufe Curriculum Vitae Vorname Stephan Nachname Maurer Jahrgang 1955 Abschluss Techniker TS 1 = In Ausbildung 2 = Grundkenntnisse Email s.maurer@mb-data.ch 3 = Vertiefte Kenntnisse Stand Juni 2004 4 = Spezialist,

Mehr

Qualifikationsprofil:

Qualifikationsprofil: Qualifikationsprofil: WGR Jahrgang 1950 Nationalität Deutsch Fremdsprachen Englisch, Französisch Ausbildung Industriekaufmann, Systemanalytiker und Anwendungsentwickler DV-Erfahrung seit 1981 Technische

Mehr

Berater-Profil 3050. Senior Consultant - Windows und Unix - EDV-Erfahrung seit 1983. Verfügbar ab auf Anfrage. Geburtsjahr 1953

Berater-Profil 3050. Senior Consultant - Windows und Unix - EDV-Erfahrung seit 1983. Verfügbar ab auf Anfrage. Geburtsjahr 1953 Berater-Profil 3050 Senior Consultant - Windows und Unix - Beratung, Architektur und Durchführung komplexer Kundenprojekte (Datenbank-, System-Entwicklung, DB-Admin., System-Management). Ausbildung Datenverarbeitungskaufmann

Mehr

Berater-Profil 3402. Datawarehouse / Datenbank Spezialist (Mainframe, Client-Server und Web) EDV-Erfahrung seit 1987. Verfügbar ab auf Anfrage

Berater-Profil 3402. Datawarehouse / Datenbank Spezialist (Mainframe, Client-Server und Web) EDV-Erfahrung seit 1987. Verfügbar ab auf Anfrage Berater-Profil 3402 Datawarehouse / Datenbank Spezialist (Mainframe, Client-Server und Web) Tätigkeitsschwerpunkte: - Projekt-/Teilprojektleitung, DB/2 Administration, Performance/Tuning, Datenmodellierung.

Mehr

Berater-Profil 3396. Ausbildung Technischer Kaufmann mit eidg. FA Fernstudium AKAD Bürofachdiplom VH. EDV-Erfahrung seit 01.1996

Berater-Profil 3396. Ausbildung Technischer Kaufmann mit eidg. FA Fernstudium AKAD Bürofachdiplom VH. EDV-Erfahrung seit 01.1996 Berater-Profil 3396 Systemanalytiker, Appl.-Entwickler, Teilprojektleiter - Finanzdienstleistungen - Branchenkenntnisse (Kenntnissstände von 1 = gute Kenntnisse bis 3 = Grundkenntnisse): - Banken: Zahlungsverkehr

Mehr

M I T A R B E I T E R P R O F I L

M I T A R B E I T E R P R O F I L M I T A R B E I T E R P R O F I L Name: Norbert Bär Geburtsdatum: 01. August 1958 EDV-Erfahrung seit: 1980 Ausbildung: Versicherungskaufmann Betriebssysteme: MVS, DOS/VSE, VM/ESA, MS-DOS, WINDOWS 9x, Windows

Mehr

Berater-Profil 3334. Projekt-, Qualitäts- und Testmanager. EDV-Erfahrung seit 1985. Verfügbar ab auf Anfrage. Geburtsjahr 1964

Berater-Profil 3334. Projekt-, Qualitäts- und Testmanager. EDV-Erfahrung seit 1985. Verfügbar ab auf Anfrage. Geburtsjahr 1964 Berater-Profil 3334 Projekt-, Qualitäts- und Testmanager Ausbildung Abitur, Ausbildung zum Speditionskaufmann und Weiterbildung zum Programmierer Studium Informatik und Betriebswirtschaft EDV-Erfahrung

Mehr

Berater-Profil 43. Anw.-Entwickler, Systemanalytiker - Mainframe und C/S-

Berater-Profil 43. Anw.-Entwickler, Systemanalytiker - Mainframe und C/S- Berater-Profil 43 Anw.-Entwickler, Systemanalytiker - Mainframe und C/S- B.-Systeme: Amboss, MVS, Unix Sprachen: Cobol, SQL DB/DC: DB2, IDMS/R, MS-Access Tools: Delta, Edifact, MS-Office, TSO-Ispf Ausbildung

Mehr

Beraterprofil. Persönliche Daten. Schwerpunkt. Einsatzdaten. Ausbildung/ Werdegang. Fremdsprachen. Sprachen

Beraterprofil. Persönliche Daten. Schwerpunkt. Einsatzdaten. Ausbildung/ Werdegang. Fremdsprachen. Sprachen Beraterprofil Persönliche Daten Name: Peter J. Brunner Geburtsjahr: 1941 Nationalität: Österreich Schwerpunkt Seit 1964 in der IT-Branche tätig. Aufgrund langjähriger Erfahrung im Bereich der Compiler-,

Mehr

Berater-Profil 3064. Anw.-Entwickler und Projektleiter - Bereich Logistiksysteme -

Berater-Profil 3064. Anw.-Entwickler und Projektleiter - Bereich Logistiksysteme - Berater-Profil 3064 Anw.-Entwickler und Projektleiter - Bereich Logistiksysteme - Sprachen: CL, Cobol, RPG/400, Visual Basic B.-Systeme: MVS, OS/390, OS/400, Windows DB/DC: Cics, DB2, MS-Access, Vsam Methoden/Tools:

Mehr

Qualifikationsprofil Gerhard Grünholz

Qualifikationsprofil Gerhard Grünholz Qualifikationsprofil Gerhard Grünholz Organisationsprogrammierer EDV-Trainer (IHK-Zertifikat) Lehrer Informationsverarbeitung Profil Gerhard Grünholz Seite 1 von 9 Persönliche Daten Name Gerhard Grünholz

Mehr

Profil Andy Sydow. Persönliche Daten. Profil. Profil Andy Sydow. Deutsch, Englisch (gut) Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung

Profil Andy Sydow. Persönliche Daten. Profil. Profil Andy Sydow. Deutsch, Englisch (gut) Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung Profil Andy Sydow Persönliche Daten Nationalität Sprachen Abschluss deutsch Deutsch, Englisch (gut) Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung Profil Herr Sydow verfügt über mehrjährige Erfahrung als DWH/BI

Mehr

Berater-Profil 1575. DB- und Systemadministration - Informix, Sybase - EDV-Erfahrung seit 1991. Verfügbar ab auf Anfrage.

Berater-Profil 1575. DB- und Systemadministration - Informix, Sybase - EDV-Erfahrung seit 1991. Verfügbar ab auf Anfrage. Berater-Profil 1575 DB- und Systemadministration - Informix, Sybase - Ausbildung Diplomarbeit am Institut Industriel du Nord in Lille, Frankreich Studium der Allgemeinen Informatik (FH Köln) Diplom-Informatiker

Mehr

Profil. Consultant. Ali Ihsan Icoglu. Beratung, Anwendungsentwicklung. Beratungserfahrung seit 2001. Geburtsjahr 1967.

Profil. Consultant. Ali Ihsan Icoglu. Beratung, Anwendungsentwicklung. Beratungserfahrung seit 2001. Geburtsjahr 1967. Profil Consultant Ali Ihsan Icoglu Beratung, Anwendungsentwicklung Beratungserfahrung seit 2001 Geburtsjahr 1967 Ali Ihsan Icoglu aliihsan@icoglu.de Persönliche Angaben Geburtsjahr : 1967 / männlich Ausbildung

Mehr

Berater-Profil 3495. Senior-Consultant Mainframe + C/S Datenbank-Administrator, Entwickler

Berater-Profil 3495. Senior-Consultant Mainframe + C/S Datenbank-Administrator, Entwickler Berater-Profil 3495 Senior-Consultant Mainframe + C/S Datenbank-Administrator, Entwickler Ausbildung Abitur Datenverarbeitungskaufmann Studium Wirtschaftsinformatik EDV-Erfahrung seit 1987 Verfügbar ab

Mehr

Berater-Profil 2107. Ausbildung Diplommathematiker. EDV-Erfahrung seit 1989. Verfügbar ab auf Anfrage. Geburtsjahr 1963

Berater-Profil 2107. Ausbildung Diplommathematiker. EDV-Erfahrung seit 1989. Verfügbar ab auf Anfrage. Geburtsjahr 1963 Berater-Profil 2107 Org.-Programmierer und Systembetreuer (Mainframe + Internet) Ausbildung Diplommathematiker EDV-Erfahrung seit 1989 Verfügbar ab auf Anfrage Geburtsjahr 1963 Unternehmensberatung R+K

Mehr

85625 Glonn e-mail: jpietz@pietz-consulting.de

85625 Glonn e-mail: jpietz@pietz-consulting.de Joachim Pietz mobil: 0173 / 9313815 Wolfgang-Wagner-Straße 9e Tel.: 08093/ 9040845 85625 Glonn e-mail: jpietz@pietz-consulting.de Persönliche Daten: Jahrgang: 1959 Nationalität: deutsch Schulbildung: Abitur

Mehr

Berater-Profil 2909. Ausbildung Lehrer für Mathematik/Physik. EDV-Erfahrung seit 1977. Verfügbar ab auf Anfrage. Geburtsjahr 1952

Berater-Profil 2909. Ausbildung Lehrer für Mathematik/Physik. EDV-Erfahrung seit 1977. Verfügbar ab auf Anfrage. Geburtsjahr 1952 Berater-Profil 2909 Konzeption, Org.-Programmierer (Assembler, Cobol, Telon, DB2, IMS-DB/DC) Ausbildung Lehrer für Mathematik/Physik EDV-Erfahrung seit 1977 Verfügbar ab auf Anfrage Geburtsjahr 1952 Unternehmensberatung

Mehr

Berater-Profil 1612. Arbeitsvorbereiter (CLIST, HTML, JES2/3, CICS, Lotus, MS- Office, OPC, REXX)

Berater-Profil 1612. Arbeitsvorbereiter (CLIST, HTML, JES2/3, CICS, Lotus, MS- Office, OPC, REXX) Berater-Profil 1612 Arbeitsvorbereiter (CLIST, HTML, JES2/3, CICS, Lotus, MS- Office, OPC, REXX) Arbeitsvorbereitung, RZ-Produktionssteuerung, Systemmanagement Ausbildung DV-Kaufmann Wirtschaftsinformatiker

Mehr

MARKUS SÖLLNER CONSULTING BUSINESS ANALYTICS DEVELOPMENT. Vita und Leistungen

MARKUS SÖLLNER CONSULTING BUSINESS ANALYTICS DEVELOPMENT. Vita und Leistungen MARKUS SÖLLNER CONSULTING BUSINESS ANALYTICS DEVELOPMENT Vita und Leistungen Vita Nach dem Studium der Wirtschaftsinformatik an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg (1999 bis 2004) begann meine Berater-

Mehr

Qualifikationsprofil:

Qualifikationsprofil: Qualifikationsprofil: GEME Jahrgang 1957 Nationalität Deutsch Fremdsprachen Englisch Ausbildung Betriebswirt Zertifikate IBM Certified Database Administrator DB2 9 for z/os, IBM Certified Database Administrator

Mehr

Berater-Profil 653. Analytiker, Systementwickler (Mainframe)

Berater-Profil 653. Analytiker, Systementwickler (Mainframe) Berater-Profil 653 Analytiker, Systementwickler (Mainframe) Fachliche Schwerpunkte: Hypotheken, Wertpapiere (Assembler, Cobol, Telon, IMS, DB2) Tätigkeiten: - Software-Entwicklung / Programmierung - Beratung

Mehr

Berater-Profil 3460. DB2 User Zertifizierung

Berater-Profil 3460. DB2 User Zertifizierung Berater-Profil 3460 Projektassistentin - Projektoffice, PMO, Auftragsbearbeitung - DB2 User Zertifizierung Fachliche Schwerpunkte: Projekt Management Office (PMO) Projektkoordination und -organisation

Mehr

SAP Berater / Systemanalytiker / Projektleiter Gerwald Barthel. Gerwald Barthel. verheiratet, drei Töchter

SAP Berater / Systemanalytiker / Projektleiter Gerwald Barthel. Gerwald Barthel. verheiratet, drei Töchter Zu meiner Person Name Anschrift Schulweg 6 34317 Habichtswald Geburtstag 15. März 1959 Familienstand verheiratet, drei Töchter Telefon +49 170 560 7559 +49 5606 561429 Fax +49 5606 531240 email Web Branchen

Mehr

Qualifikationsprofil:

Qualifikationsprofil: Qualifikationsprofil: STEG Jahrgang 1974 Nationalität Deutsch Fremdsprachen Englisch Ausbildung Datenverarbeitungskaufmann Technische Kenntnisse: D B S C R u b a n G m b H D - 7 1 0 3 4 B ö b l i n g e

Mehr

Qualifikationsprofil:

Qualifikationsprofil: Qualifikationsprofil: WONI Jahrgang 1950 Nationalität Deutsch Fremdsprachen Englisch Ausbildung Starkstromelektriker, Organisations-Programmierer, Datenverarbeitungs-Organisator Technische Kenntnisse:

Mehr

Profil Agent. Informationsverarbeitung Jahrgang: 1982 Nationalität:

Profil Agent. Informationsverarbeitung Jahrgang: 1982 Nationalität: Profil Agent Personenbezogene Daten Name: Michael Raiss, Staatl. gepr. Kaufmännischer Assistent f. Informationsverarbeitung Jahrgang: 1982 Nationalität: Deutsch Fremdsprachen: Englisch (Wort und Schrift)

Mehr

Curriculum Vitae. Personalien. Erfahrungen. Fähigkeiten. Referenz-Nr. 2009 Geburtsjahr 1960. Soft Skills

Curriculum Vitae. Personalien. Erfahrungen. Fähigkeiten. Referenz-Nr. 2009 Geburtsjahr 1960. Soft Skills Curriculum Vitae Personalien Referenz-Nr. 2009 Geburtsjahr 1960 Nationalität Schweizer Erfahrungen berufliche en 6 Branchenkenntnisse 3 5 18 14 Projektleiter Applikationsentwickler Finanzen /Banking Industrie

Mehr

Berater-Profil 2513. DB- und Systemadministrator (Linux, Oracle, Solaris, Unix, Windows)

Berater-Profil 2513. DB- und Systemadministrator (Linux, Oracle, Solaris, Unix, Windows) Berater-Profil 2513 DB- und Systemadministrator (Linux, Oracle, Solaris, Unix, Windows) Administration, Datenmodellierung, DB-Design, Konzeption, Migration, Schulung, Systemanalyse Ausbildung Diplomingenieur

Mehr

Diplom Informatiker Ingo Federenko Straßburger Straße 41, 64832 Babenhausen +49-6073-687125, email: ingo@federenko.de

Diplom Informatiker Ingo Federenko Straßburger Straße 41, 64832 Babenhausen +49-6073-687125, email: ingo@federenko.de Diplom Informatiker Ingo Federenko Straßburger Straße 41, 64832 Babenhausen +49-6073-687125, email: ingo@federenko.de Persönliche Daten: Name Ingo Federenko Ausbildung Tätigkeitsbereich Diplom Informatiker

Mehr

Profil Martin Stix, August 2014

Profil Martin Stix, August 2014 Persönliche Daten D- 47877 Willich Telefon 0172/6055884 Geb. 19.04.1964, 2 Kinder Staatsangehörigkeit CZ, D Erfahrung seit 1987 Verfügbar voraus. ab April 2015 Werdegang 1982 1986 Studium Systemingenieurwesen,

Mehr

Profil Regina Wolff IT Business Analyst

Profil Regina Wolff IT Business Analyst Profil Regina Wolff IT Profil Regina Wolff IT Persönliche Daten Kontaktdaten Valkenierstraße 7a (06172) 30 44 66 Regina.Wolff@t-online.de D-61350 Bad Homburg (0171) 71 696 17 www.regina-wolff.de Geburtsjahr:

Mehr

Schule 1960 1973 Schulausbildung (Grundschule / Gymnasium), Berlin Abschluss: Allgemeine Hochschulreife (Abitur)

Schule 1960 1973 Schulausbildung (Grundschule / Gymnasium), Berlin Abschluss: Allgemeine Hochschulreife (Abitur) Personalprofil Persönliche Daten Name: Peter Kinzel Geburtstag: 17. August 1953 Geburtsort: Berlin Familienstand: verheiratet E-Mail: pkinzel@pkit-consulting.de Web: www.pkit-consulting.de Schwerpunkte

Mehr

PROFIL PETER SUMBECK. Personendaten: Position: Beratung / Consulting DB Administration / Support DB2 Systemprogrammierung

PROFIL PETER SUMBECK. Personendaten: Position: Beratung / Consulting DB Administration / Support DB2 Systemprogrammierung Personendaten: PROFIL PETER SUMBECK Anschrift Grimmstrasse 39, D40235 Düsseldorf Phone Handy: +49-170-34 34 134 Home: +49-211-69 89 300 E-Mail peter@sumbeck.de URL http://www.sumbeck.de EDV-Erfahrung seit

Mehr

Ralf Neumüller. Mittlere Reife. 1994 - heute freiberuflich tätig. Englisch in Wort und Schrift. Bankwesen Telekommunikation Handel

Ralf Neumüller. Mittlere Reife. 1994 - heute freiberuflich tätig. Englisch in Wort und Schrift. Bankwesen Telekommunikation Handel Skill-Profil Persönliche Daten Name Ralf Neumüller Geburtsdatum 12.11.1975 Ausbildung Mittlere Reife Permanente Kenntnissoptimierung in OO- Programmierung und Datenbankentwicklung EDV Erfahrung Sprachen

Mehr

Berufliches Profil. Alexander Oswald. Senior Consultant. SAP Basis and SAP System Optimization. Stärken

Berufliches Profil. Alexander Oswald. Senior Consultant. SAP Basis and SAP System Optimization. Stärken Berufliches Profil Senior Consultant SAP Basis and SAP System Optimization Stärken Große Erfahrung in Internationalen Projekten Hervorragende Kommunikation zu Kunden und Projektteam Gute Analytische und

Mehr

Berater-Profil 3304. Organisator im Bereich SAP Finanzen / Controlling / Personal

Berater-Profil 3304. Organisator im Bereich SAP Finanzen / Controlling / Personal Berater-Profil 3304 Organisator im Bereich SAP Finanzen / Controlling / Personal Kernkompetenzen: - Bindeglied zwischen Fachabteilung und IT. - 16 Jahre SAP-Erfahrung in Buchhaltung, Kostenrechnung, Personalabrechnung

Mehr

Berater-Profil 1433. Systemadministration AIX, Linux, NT. Change-, Problem- und Softwaremanagement. Ausbildung DV-Kaufmann. EDV-Erfahrung seit 1982

Berater-Profil 1433. Systemadministration AIX, Linux, NT. Change-, Problem- und Softwaremanagement. Ausbildung DV-Kaufmann. EDV-Erfahrung seit 1982 Berater-Profil 1433 Systemadministration AIX, Linux, NT Change-, Problem- und Softwaremanagement Ausbildung DV-Kaufmann EDV-Erfahrung seit 1982 Verfügbar ab auf Anfrage Geburtsjahr 1963 Unternehmensberatung

Mehr

Berater-Profil 2579. DB- und Systemadministrator (AIX, Linux, Oracle, Tivoli, Win NT)

Berater-Profil 2579. DB- und Systemadministrator (AIX, Linux, Oracle, Tivoli, Win NT) Berater-Profil 2579 DB- und Systemadministrator (AIX, Linux, Oracle, Tivoli, Win NT) Backup & Recovery, Storage Management, High Availibility, Systems Management Ausbildung Vordiplom Maschinenbau (FH)

Mehr

Industriekaufmann. z/os, OS/390, MVS, VM, VSE MS-Windows Vista/XP/NT/2000; MS Dos. Mainframe: PL/1, Cobol, Assembler, CSP, Fortran, REXX, JCL

Industriekaufmann. z/os, OS/390, MVS, VM, VSE MS-Windows Vista/XP/NT/2000; MS Dos. Mainframe: PL/1, Cobol, Assembler, CSP, Fortran, REXX, JCL Ausbildung: Industriekaufmann Betriebssysteme: Programmiersprachen: z/os, OS/390, MVS, VM, VSE MS-Windows Vista/XP/NT/2000; MS Dos Mainframe: PL/1, Cobol, Assembler, CSP, Fortran, REXX, JCL PC / Internet

Mehr

Berater-Profil 3327. SAP BW / BI Berater

Berater-Profil 3327. SAP BW / BI Berater Berater-Profil 3327 SAP BW / BI Berater Consulting, Coaching und Projektleitung im Zusammenhang mit dem Thema Business Intelligence, speziell SAP BW / BI Ausbildung Studium der Physik mit Schwerpunkt Kernphysik

Mehr

Profil Stefan Preishuber

Profil Stefan Preishuber Profil Stefan Preishuber, +49 178 1725057 Seite 1 von 6 Profil Stefan Preishuber Persönliche Daten Name: Stefan Preishuber Geburtsdatum: 25. Mai 1971 Geburtsort: Weissenburg/Deutschland Staatsbürgerschaft:

Mehr

fabit GmbH Unternehmenspräsentation Juni 2009

fabit GmbH Unternehmenspräsentation Juni 2009 fabit GmbH Unternehmenspräsentation Juni 2009 Agenda Kurzdarstellung fabit GmbH Unsere Dienstleistung Leistungsumfang Projektarbeit Technische und fachliche Beratung Anwendungsentwicklung und Implementierung

Mehr

Qualifikationsprofil:

Qualifikationsprofil: Qualifikationsprofil: HÜAK Jahrgang 1963 Nationalität deutsch Fremdsprachen Englisch, Türkisch Ausbildung Wirtschaftsinformatik (bei CDI - Control-Data-Institut, München) DV-Erfahrung seit 1983 Technische

Mehr

MICHAEL RÜGER. Abschluss Diplom Fach Informatik. Geburtsjahr 1985 Profil-Stand April 2015

MICHAEL RÜGER. Abschluss Diplom Fach Informatik. Geburtsjahr 1985 Profil-Stand April 2015 MICHAEL RÜGER Abschluss Diplom Fach Informatik Geburtsjahr 1985 Profil-Stand April 2015 Triona Information und Technologie GmbH Wilhelm-Theodor-Römheld-Str. 14 55130 Mainz Fon +49 (0) 61 31 9 21-122 Fax

Mehr

Allgemein kann ich mich schnell in bestehende Anwendungen einarbeiten, dort Fehleranalysen betreiben und Anpassungen vornehmen.

Allgemein kann ich mich schnell in bestehende Anwendungen einarbeiten, dort Fehleranalysen betreiben und Anpassungen vornehmen. Beraterprofil Name Jörg Hillebrand Straße Carl-Riedl-Str. 21a Wohnort 84559 Kraiburg am Inn Telefon 0172-6206197 E-Mail hillebrand@jhillebrand.de Internet http://www.jhillebrand.de Jahrgang 1962 EDV-Erfahrung

Mehr

Berater-Profil 3333. Projekt-, Test- und Change-Manager - Finanzdienstleistungen - Fachlicher Schwerpunkt: - Projektleitung, Architektur/Design

Berater-Profil 3333. Projekt-, Test- und Change-Manager - Finanzdienstleistungen - Fachlicher Schwerpunkt: - Projektleitung, Architektur/Design Berater-Profil 3333 Projekt-, Test- und Change-Manager - Finanzdienstleistungen - Fachlicher Schwerpunkt: - Projektleitung, Architektur/Design Ausbildung 1974-1980 Fachoberschule, Fachrichtung Elektrotechnik,

Mehr

Berater-Profil 719. SAP-R/3 Berater Logistik (MM, SD) Anwenderberatung, Customizing, Migration, Org.-Programmierung, Systemanalyse

Berater-Profil 719. SAP-R/3 Berater Logistik (MM, SD) Anwenderberatung, Customizing, Migration, Org.-Programmierung, Systemanalyse Berater-Profil 719 SAP-R/3 Berater Logistik (MM, SD) Anwenderberatung, Customizing, Migration, Org.-Programmierung, Systemanalyse Ausbildung Maschinenbau-Studium TH Dipl.-Ing. EDV-Erfahrung seit 1967 Verfügbar

Mehr

Berater-Profil 3497. Projektleiter, SW-Entwickler - Banken, Versicherungen - Ausbildung Studium der Betriebswirtschaftslehre. EDV-Erfahrung seit 1973

Berater-Profil 3497. Projektleiter, SW-Entwickler - Banken, Versicherungen - Ausbildung Studium der Betriebswirtschaftslehre. EDV-Erfahrung seit 1973 Berater-Profil 3497 Projektleiter, SW-Entwickler - Banken, Versicherungen - spezielle Erfahrungen (Banken): - PWM/ Pricing & Billing : individuelle Vertragsgestaltung bei der Berechung von Kosten und Gebühren

Mehr

viadee Leistungsspektrum Komplexität begreifen. Lösungen schaffen. Individuelle IT-Lösungen durch ganzheitliche IT-Beratung

viadee Leistungsspektrum Komplexität begreifen. Lösungen schaffen. Individuelle IT-Lösungen durch ganzheitliche IT-Beratung viadee Leistungsspektrum Komplexität begreifen. Lösungen schaffen. Individuelle IT-Lösungen durch ganzheitliche IT-Beratung Komplexität begreifen. Lösungen schaffen. Exzellente Beratung, Herstellerunabhängigkeit,

Mehr

Qualifikationsprofil:

Qualifikationsprofil: Qualifikationsprofil: CIGN Jahrgang 1974 Nationalität Deutsch Fremdsprachen Englisch Ausbildung Mathem. techn. Assistent Technische Kenntnisse: D BSC Ruban GmbH D -71034 Böb lingen Hardware Betriebssysteme

Mehr

Profil Florian Paulsen

Profil Florian Paulsen Ausbildung skaufmann seit 1993 IT-Erfahrung seit 1994 Fachkenntnisse Rollen Schwerpunkte Betriebssysteme Programmiersprachen DB/DC-Systeme Tools n Lebenversicherung (VVG-Reform, Antrag, Bestand, Leistung,

Mehr

Berater-Profil 1113. Systementwickler und -betreuer - C/S und Web - Programmierung, Netzwerke, Beratung

Berater-Profil 1113. Systementwickler und -betreuer - C/S und Web - Programmierung, Netzwerke, Beratung Berater-Profil 1113 Systementwickler und -betreuer - C/S und Web - Programmierung, Netzwerke, Beratung Ausbildung Allgemeine Hochschulreife Grundstudium Bautechnik EDV-Erfahrung seit 1974 Verfügbar ab

Mehr

Deutsch, Englisch (verhandlungssicher).

Deutsch, Englisch (verhandlungssicher). Volker Beckmann IT Consulting Profil Stand: Oktober 2014 Ausbildung: Dipl. Informatiker (FH) Fachrichtung Wirtschaftsinformatik 03/2003-07/2008: Fachhochschule Konstanz 07/2006-01/2007: University of South

Mehr

Studium Informatik Praktikum an der "University of Wisconsin", USA Abschluss als Diplom Informatiker

Studium Informatik Praktikum an der University of Wisconsin, USA Abschluss als Diplom Informatiker Einsatzprofil 1. Persönliche Daten Name: Vorname: Lubahn Dirk Geburtsjahr: 1971 Staatsangehörigkeit: Ausbildung: Qualifikation: Fremdsprache: DV-Erfahrung seit: deutsch Abitur Studium Informatik Praktikum

Mehr

Übungen zur Softwaretechnik

Übungen zur Softwaretechnik Technische Universität München Fakultät für Informatik Lehrstuhl IV: Software & Systems Engineering Markus Pister, Dr. Bernhard Rumpe WS 2002/2003 Lösungsblatt 1 17. Oktober 2002 www4.in.tum.de/~rumpe/se

Mehr

BRANCHENSCHWERPUNKTE Energiewirtschaft Customer Relationship Management

BRANCHENSCHWERPUNKTE Energiewirtschaft Customer Relationship Management PROFIL (KURZFORM) MARTIN LÜHRING FACHLICHE SCHWERPUNKTE Fachliche Anforderungsanalyse und Konzeption von Geschäftsprozessen Technische Konzeption und Implementierung von komplexen Datenbankbankanwendungen

Mehr

Berater-Profil 2353. Systemplaner/-realisierer. Data Warehouse, DB2 UDB, WEBSphere. EDV-Erfahrung seit 1993. Verfügbar ab auf Anfrage

Berater-Profil 2353. Systemplaner/-realisierer. Data Warehouse, DB2 UDB, WEBSphere. EDV-Erfahrung seit 1993. Verfügbar ab auf Anfrage Berater-Profil 2353 Systemplaner/-realisierer Data Warehouse, DB2 UDB, WEBSphere Ausbildung Diplom Informatiker Studienschwerpunkte: Datenbanken, Theorie der Informatik Nebenfächer: Mathematik, technische

Mehr

Berater-Profil 2586. OO-Entwickler und -Designer. Ausbildung Studium an der Akademie für Datenverarbeitung Wirtschaftsinformatiker

Berater-Profil 2586. OO-Entwickler und -Designer. Ausbildung Studium an der Akademie für Datenverarbeitung Wirtschaftsinformatiker Berater-Profil 2586 OO-Entwickler und -Designer Ausbildung Studium an der Akademie für Datenverarbeitung Wirtschaftsinformatiker EDV-Erfahrung seit 1998 Verfügbar ab auf Anfrage Geburtsjahr 1975 Unternehmensberatung

Mehr

Curriculum Vitae. Personalien. Erfahrungen. Fähigkeiten. Referenz-Nr. 2002 Geburtsdatum 18.12.1961. Soft Skills

Curriculum Vitae. Personalien. Erfahrungen. Fähigkeiten. Referenz-Nr. 2002 Geburtsdatum 18.12.1961. Soft Skills Curriculum Vitae Personalien Referenz-Nr. 2002 Geburtsdatum 18.12.1961 Nationalität Schweizer Erfahrungen berufliche en Branchenkenntnisse 6 6 4 8 2 5 Projektleitung Consulting NT Systeme Krisenmanagement

Mehr

Berater-Profil 3411. PDM-Berater (Schwerpunkt CATIA V5, SAP, CDIV5)

Berater-Profil 3411. PDM-Berater (Schwerpunkt CATIA V5, SAP, CDIV5) Berater-Profil 3411 PDM-Berater (Schwerpunkt CATIA V5, SAP, CDIV5) Spezialkenntnisse: - CATIA V4, V5 - Produktdatenmanagement - Produktentstehungsprozesse - CATIA Konstruktionsprozesse - CAD-Datenaustausch

Mehr

Werkstudent Qualitätssicherung (m/w) (627468)

Werkstudent Qualitätssicherung (m/w) (627468) Werkstudent Qualitätssicherung (m/w) (627468) Kennwort: Aufgabe: Zur Unterstützung der Qualitätssicherung unserer Softwareentwicklung suchen wir längerfristig studentische Unterstützung im Bereich Retail

Mehr

Anstellungen / Projekte

Anstellungen / Projekte Anstellungen / Projekte 01.09.2008 Swisscom AG, Ostermundigen/Liebefeld 01.09.2008 30.04.2009 Betreuung Pricing- und Billing- Daten (Batch) - Wartung der bestehenden Programmen im Pricing und Billing Bereich

Mehr

Persönlich Daten. Überblick. Berater Profil. Timo Hümmer. Geburtsdatum 08. August 1976. Deutsch und Englisch

Persönlich Daten. Überblick. Berater Profil. Timo Hümmer. Geburtsdatum 08. August 1976. Deutsch und Englisch 1 Persönlich Daten Name Timo Hümmer Geburtsdatum 08. August 1976 Sprachen Deutsch und Englisch Ausbildung Fachinformatiker für Systemintegration Kaufmann im Einzelhandel Überblick n SAP Module Stationärer

Mehr

Qualifizierungsprofil Ralf Friedrich IT-Beratung Friedrich, Schosterstieg 2, 24321 Panker Tel. 0171-7459707 info@it-beratung-friedrich.

Qualifizierungsprofil Ralf Friedrich IT-Beratung Friedrich, Schosterstieg 2, 24321 Panker Tel. 0171-7459707 info@it-beratung-friedrich. Qualifizierungsprofil Ralf Friedrich IT-Beratung Friedrich, Schosterstieg 2, 24321 Panker Tel. 0171-7459707 info@it-beratung-friedrich.de Jahrgang 1963 Anwendungsentwicklung, IT-Consulting, Schulung, Projektleitung

Mehr

Tätigkeitsprofil. Erfahrungsprofil

Tätigkeitsprofil. Erfahrungsprofil Tätigkeitsprfil Die SfrTe GmbH ist schwerpunktmäßig auf zwei Gebieten tätig: 1. Knzeptin, Realisierung, Einführung und Optimierung vn Sftware Entwicklungsumgebungen swie Entwicklung vn individuellen Kundenlösungen,

Mehr

Berater-Profil 1416. Software Development Engineer. Ausbildung Dipl.Ing. Nachrichtentechnik. EDV-Erfahrung seit 1989. Verfügbar ab auf Anfrage

Berater-Profil 1416. Software Development Engineer. Ausbildung Dipl.Ing. Nachrichtentechnik. EDV-Erfahrung seit 1989. Verfügbar ab auf Anfrage Berater-Profil 1416 Software Development Engineer Anwendungsentwicklung: MS-Office, MS-Access Systemadministration: Windows 9x, NT, 2000, XP Netzwerkadministration: Novell, NT-Server, Citrix Ausbildung

Mehr

Curriculum Vitae J. K. Kamtek Consulting, s.r.o. +49 (0)179 / 747 8558 +420 608 834 149 info@kamtek-consulting.com www.kamtek-consulting.

Curriculum Vitae J. K. Kamtek Consulting, s.r.o. +49 (0)179 / 747 8558 +420 608 834 149 info@kamtek-consulting.com www.kamtek-consulting. Kamtek Consulting, s.r.o. Nad Konvářkou 311/11 150 00 Praha 5 Czech Republic Curriculum Vitae J. K. Kamtek Consulting, s.r.o. +49 (0)179 / 747 8558 +420 608 834 149 info@kamtek-consulting.com www.kamtek-consulting.com

Mehr

VLADISLAVA ARABADZHIEVA

VLADISLAVA ARABADZHIEVA VLADISLAVA ARABADZHIEVA Bachelor of Science Informatik Geburtsjahr 1987 Profil-Stand August 2015 Triona Information und Technologie GmbH Wilhelm-Theodor-Römheld-Str. 14 55130 Mainz Fon +49 (0) 61 31 9

Mehr