Bedingungen zum Autokredit. inklusive Sonderbedingungen für die erforderlichen Sicherheiten sowie vorvertragliche Informationen

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Bedingungen zum Autokredit. inklusive Sonderbedingungen für die erforderlichen Sicherheiten sowie vorvertragliche Informationen"

Transkript

1 Bedingungen zum Autokredit inklusive Sonderbedingungen für die erforderlichen Sicherheiten sowie vorvertragliche Informationen

2 Inhaltsverzeichnis Bedingungen Autokredit 3 Vorvertragliche Informationen bei außerhalb von Geschäftsräumen oder im Fernabsatz geschlossenen Verträgen mit Ausnahme von Verträgen über Finanzdienstleistungen hier: Sicherungsübereignung eines Kraftfahrzeugs (Kfz) 6 Sonderbedingungen zur Sicherungsübereignung von Fahrzeugen 9 Vorvertragliche Informationen bei außerhalb von Geschäftsräumen oder im Fernabsatz geschlossenen Verträgen mit Ausnahme von Verträgen über Finanzdienstleistungen hier: Abtretung von Ansprüchen auf Arbeitseinkommen und Sozialleistungen 11 Sonderbedingungen zur Sicherungsabtretung des Einkommens 14

3 Bedingungen Autokredit Stand: Der Autokredit 1.1 Der "Autokredit" ist ein Kreditvertrag zwischen der Bank of Scotland und einem in Deutschland wohnhaften Verbraucher (im Folgenden, auch im Fall von zwei Kreditnehmern der Kreditnehmer). 1.2 Die Gelder aus dem Autokredit dürfen durch den Kreditnehmer nur zum Kauf oder zur Finanzierung eines Autos verwendet werden, das (a) ein PKW mit einer Beförderungskapazität von nicht mehr (b) als 9 Personen ist; zu Beginn des Kreditvertrages nicht älter als zehn Jahre ist (berechnet vom Tag der Erstzulassung an); (c) ausschließlich zum privaten (nicht geschäftlichen) Gebrauch genutzt oder bestimmt ist; (d) nicht geeignet zum Schlafen ist (z.b. Wohnmobil, Campervan oder Caravan); (e) (f) kein Luxusauto (z.b. Ferrari oder Rolls Royce), ein Sammlerstück oder Oldtimer ist (Fahrzeug); und kein Motorrad, Trike oder Quad-bike ist, (Fahrzeug). 2. Referenzkonto 2.1 Um den Autokredit erhalten und zurückzahlen zu können, muss der Kreditnehmer über ein Zahlungskonto verfügen, das folgende Anforderungen erfüllt (das Referenzkonto): (a) der Kreditnehmer (oder im Fall von zwei Kreditnehmern einer von beiden) muss einziger Kontoinhaber oder zumindest Kontomitinhaber sein; (b) das Konto muss in Euro bei einem Kreditinstitut im SEPA- Raum geführt werden. Gegen das Kreditinstitut dürfen keine Sanktionen und Embargos verhängt worden sein, wie sie in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Bank of Scotland näher dargestellt sind; und (c) es muss sich um das Konto handeln, auf das das Haupteinkommen des Kreditnehmers (oder im Fall von zwei Kreditnehmern von mindestens einem von beiden) eingezahlt wird. 2.2 Der Kreditnehmer erteilt der Bank of Scotland ein SEPA- Lastschriftmandat, um der Bank of Scotland den Einzug fälliger Zahlungen per Lastschrift zu ermöglichen. 3. Auszahlung des Autokredits 3.1 Die Bank of Scotland zahlt den Autokredit auf das Referenzkonto aus, wenn (a) der vollständig ausgefüllte und unterschriebene Kreditantrag sowie alle angeforderten Unterlagen des Kreditnehmers bei der Bank of Scotland eingegangen sind; (b) alle aufschiebenden Bedingungen (wie z.b. die gesetzlich vorgeschriebene Identitätsfeststellung) erfüllt sind; und (c) die Bank of Scotland das Angebot des Kreditnehmers auf Abschluss des Kreditvertrages angenommen hat. 3.2 Der Kreditnehmer ist an seinen Kreditantrag unbeschadet der Ausübung seines gesetzlichen Widerrufsrechts bei Verträgen mit Verbrauchern 14 Tage gebunden. 4. Zinsberechnung und monatliche Zahlung 4.1 Die monatliche Zahlung des Kreditnehmers besteht aus zwei Teilen. Der eine Teil dient der schrittweisen Rückführung des Kreditbetrages während der Kreditlaufzeit. Der andere Teil dient der Zahlung der angefallenen Zinsen. 4.2 Der Betrag jeder monatlichen Zahlung und das Datum, an dem die Zahlung fällig ist, wird dem Kreditnehmer im Tilgungsplan mitgeteilt. Dieser Tilgungsplan wird im Online- Kundenbereich verfügbar sein. Bei Änderungen am Tilgungsplan wird die Bank of Scotland diesen aktualisieren und im Online-Kundenbereich zur Verfügung stellen. 4.3 Die Zinsen werden auf Basis eines Jahres mit 360 Zinstagen und 12 Monaten mit jeweils 30 Zinstagen berechnet (30/360- Methode). 4.4 Der Kreditnehmer kann den aktuellen Tilgungsplan jederzeit im Online-Kundenbereich einsehen. Der Kreditnehmer hat zudem das Recht, die Bank of Scotland um die Zusendung einer Kopie des Tilgungsplans per Brief zu bitten. 4.5 Die Bank of Scotland darf eventuell angefallene und vom Kreditnehmer zu zahlende Entgelte entweder einzeln oder zusammen mit der monatlichen Zahlung als Gesamtbetrag einziehen. 5. Bestätigungen und Pflichten des Kreditnehmers 5.1 Der Kreditnehmer schließt diesen Vertrag als Verbraucher im Sinne von 13 BGB, auch wenn er als Unternehmer im Sinne von 14 BGB tätig ist. Der Vertrag gehört nicht zu seinem Geschäftsbetrieb. 5.2 Die Bank of Scotland gewährt den Kredit nur an volljährige natürliche Personen, die ihren Wohnsitz und gewöhnlichen Aufenthalt in Deutschland haben. 5.3 Der Kreditnehmer bestätigt, dass die im Kreditantrag gemachten Angaben korrekt und vollständig sind; dies bezieht sich auch auf die dort genannten Kredit- und Zahlungsverpflichtungen. 5.4 Der Kreditnehmer wird eine Änderung seiner persönlichen Daten (z.b. Namen, Wohnort oder Arbeitgeber) unter Vorlage geeigneter Nachweise unverzüglich der Bank of Scotland mitteilen. 5.5 Ist der Kreditnehmer selbstständig tätig, hat er der Bank of Scotland unverzüglich unter Vorlage geeigneter Nachweise mitzuteilen, sobald sich die Art seiner Geschäftstätigkeit ändert oder er seine gesamte oder einen Teil seiner Geschäftstätigkeit einstellt. 5.6 Sind mehrere Kreditnehmer vorhanden, haften diese gesamtschuldnerisch für ihre Verpflichtungen aus dem Vertrag. 6. Sicherheiten 6.1 Zur Sicherung aller Ansprüche der Bank of Scotland im Zusammenhang mit dem Vertrag und seiner Beendigung überträgt der Kreditnehmer unter der auflösenden Bedingung vollständiger Tilgung auf die Bank of Scotland: (a) (Fahrzeug) gemäß Ziffer 1 der Sonderbedingungen zur Sicherungsübereignung von Fahrzeugen sein Eigentum an dem mit den Mitteln aus dem Kredit erworbenen Fahrzeug und (b) (Einkommen) gemäß Ziffer 1 der Sonderbedingungen zur Sicherungsabtretung des Einkommens den jeweils pfändbaren Teil seines Einkommens. 6.2 Die Bank of Scotland darf die Reihenfolge der Inanspruchnahme der Sicherheiten nach billigem Ermessen unter Beachtung des Interesses an der Vertragserhaltung und den Interessen des Kreditnehmers auswählen. 7. Vorzeitige Rückzahlung durch den Kreditnehmer 7.1 Der Kreditnehmer darf den Kredit jederzeit ganz oder teilweise zurückzahlen. Eine vertragliche Mindestlaufzeit besteht nicht. 7.2 Im Fall der vorzeitigen Rückzahlung durch den Kreditnehmer vermindert sich die Restschuld um die Zinsen und die sonstigen laufzeitabhängigen Kosten, die bei staffelmäßiger Berechnung

4 auf die Zeit nach Wirksamwerden der Kündigung oder der vorzeitigen Rückzahlung entfallen. 7.3 Für den Fall der teilweisen vorzeitigen Rückzahlung vereinbaren der Kreditnehmer und die Bank of Scotland, dass die monatlichen Zahlungen des Kreditnehmers unverändert bleiben und lediglich die Schlussrate verringert wird. Sollte die teilweise vorzeitige Rückzahlung groß genug sein, wird sich die Laufzeit des Kredits entsprechend verkürzen. 8. Gesamtfälligstellung und Kündigung des Kredits durch die Bank of Scotland sowie Teilrückzahlung 8.1 Die Bank of Scotland kann den gesamten Kredit zur sofortigen Rückzahlung fällig stellen, wenn (a) die Bank of Scotland feststellt, dass der Kreditnehmer nicht die von der Bank of Scotland geforderten Dokumente im Zusammenhang mit dem Kreditantrag in geeigneter Form vorgelegt hat; (b) die Bank of Scotland den Sicherungsübereignungsvertrag über das Fahrzeug und die Zulassungsbescheinigung Teil II nicht innerhalb von 28 Kalendertagen nach Auszahlung des Kredits erhalten hat; (c) der Kreditnehmer gegen die dem Vertrag zugrunde liegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen oder Einzelfallvereinbarungen verstößt; (d) der Kreditnehmer den ausstehenden Kreditbetrag nicht in dem Maße zurückgeführt hat, wie die Bank of Scotland in der Mitteilung nach Ziffer 8.2 gefordert hat; (e) das Fahrzeug nicht die unter 1.2. erläuterten Eigenschaften erfüllt; (f) der Kreditnehmer seinen gewöhnlichen Aufenthaltsort oder Wohnsitz nicht mehr in Deutschland hat; (g) das Fahrzeug sich dauerhaft außerhalb Deutschlands befindet; (h) versucht wird, das Fahrzeug in einem anderen Land als in Deutschland zuzulassen; (i) es der Bank of Scotland aus rechtlichen Gründen nicht mehr gestattet ist, dem Kreditnehmer weiterhin den Kredit zu gewähren; (j) eine der Sicherheiten, die der Bank of Scotland im Zusammenhang mit dem Autokredit zur Verfügung gestellt wird, vom Kreditnehmer zurückgezogen oder unwirksam wird; (k) die Bank of Scotland davon überzeugt sein darf oder beweisen kann, dass die Angaben, die der Kreditnehmer vor oder nach Abschluss des Kreditvertrages gemacht hat, inhaltlich nicht richtig sind; oder (l) wenn die Bank of Scotland davon überzeugt sein darf, dass der Kreditnehmer gesetzeswidrig gehandelt hat, als er den Autokredit beantragt hat. 8.2 Wenn die Bank of Scotland der Ansicht ist, dass die ausstehende Kreditsumme den Wert des Fahrzeuges übersteigt, darf die Bank of Scotland den Kreditnehmer bitten, die ausstehende Kreditsumme innerhalb von 30 Kalendertagen durch Sondertilgungen so zu reduzieren, dass diese entweder den Wert des Fahrzeuges oder einen höheren, von der Bank of Scotland festgelegten, Wert beträgt. Dies schließt eine Sondertilgung für den Fall ein, dass der Kreditnehmer der Bank of Scotland ein Fahrzeug übereignet, dessen Wert schon bei Übereignung niedriger ist als die ausstehende Kreditsumme. 8.3 Befindet sich der Kreditnehmer mit mindestens 2 aufeinanderfolgenden Raten für den Kredit ganz oder teilweise und mit mindestens 10% bzw. bei einer Laufzeit von mehr als 3 Jahren 5% des Kreditbetrages in Verzug und hat die Bank of Scotland dem Kreditnehmer erfolglos eine 2-wöchige Frist zur Zahlung des rückständigen Betrags gesetzt und dabei darauf hingewiesen, dass bei Nichtzahlung innerhalb dieser Frist die gesamte Restschuld verlangt wird, kann die Bank of Scotland den Kredit zur sofortigen Rückzahlung des Restsaldos kündigen. Ein außerordentliches Kündigungsrecht der Bank of Scotland nach 490 Absatz 1 oder 314 des Bürgerlichen Gesetzbuchs bleibt von dieser Regelung unberührt. 9. Zusätzliches Entgelt / Kostenerstattung 9.1 Die Bank of Scotland kann ein zusätzliches Entgelt entsprechend der Regelungen im Preis- und Leistungsverzeichnis verlangen. Daneben können weitere Entgelte zwischen dem Kreditnehmer und der Bank of Scotland im Einzelfall vereinbart werden. Die Bank of Scotland hat das Recht, die im Preis- und Leistungsverzeichnis aufgeführten Entgelte zu verändern. 9.2 Wenn der Bank of Scotland im Zusammenhang mit dem Autokredit von dritter Seite Kosten in Rechnung gestellt werden, darf die Bank of Scotland diese Kosten dem Kreditnehmer weiterbelasten. 9.3 Der Kreditnehmer trägt alle Kosten, die der Bank of Scotland durch die Sicherstellung, Erhaltung, Wiederherstellung, Prüfung und Verwertung von Sicherheiten entstehen. Außerdem trägt er die Kosten für Maßnahmen zur Abwehr des Zugriffs Dritter, die nicht von der Bank of Scotland verursacht worden sind. 10. Online-Kundenbereich 10.1 Die Bank of Scotland bietet dem Kunden auf ihrer Internetseite einen Online-Kundenbereich, damit der Kreditnehmer Einzelheiten zu seinem Autokredit erfahren und weitere Informationen zu seinem Autokredit erhalten kann. Wenn der Kreditnehmer eine Information über sich zu ändern wünscht, muss der Kreditnehmer die Bank of Scotland kontaktieren. Die Bank of Scotland darf den Online-Kundenbereich jederzeit abschalten oder ändern. Wenn die Bank of Scotland den Online-Kundenbereich ändert, darf sie den Kreditnehmer auffordern, bestimmten Sonderbedingungen zuzustimmen, um den dann neuen Online-Kundenbereich nutzen zu können. Wenn der Kreditnehmer Informationen auf einem anderen Wege zu erhalten wünscht, darf die Bank of Scotland dem Kreditnehmer dies gesondert in Rechnung stellen (sofern die Bank of Scotland nicht gesetzlich verpflichtet ist, diese entgeltfrei zur Verfügung zu stellen) Der Kreditnehmer benötigt seine Vertragsnummer und sein Geburtsdatum, um erstmaligen Zugang zum Online- Kundenbereich zu erhalten. Nach Eingabe der Daten wird eine so genannte mtan per SMS auf die bei Vertragsabschluss hinterlegte oder später aktualisierte deutsche Mobilfunknummer gesendet. Nach Eingabe dieser ersten mtan muss der Kreditnehmer ein persönliches Kennwort festlegen. Dieses Kennwort dient ihm zukünftig zusammen mit der Vertragsnummer und seinem Geburtsdatum als Zugangsdaten. Im Falle von zwei Kreditnehmern kann jeder Kreditnehmer seine eigenen persönlichen Zugangsdaten festlegen Die Bank of Scotland garantiert die Unveränderbarkeit der gespeicherten Dokumente im Online-Kundenbereich. Werden Dokumente außerhalb des Online-Kundenbereichs gespeichert, aufbewahrt oder in veränderter Form in Umlauf gebracht, übernimmt die Bank of Scotland hierfür keine Haftung Der Kreditnehmer verzichtet durch die Nutzung des Online- Kundenbereichs ausdrücklich auf den postalischen Versand von Kontoauszügen und Tilgungsplänen durch die Bank of Scotland in papiergebundener Form. Auf Wunsch des Kreditnehmers kann nachträglich ein gegebenenfalls kostenpflichtiger postalischer Versand von Dokumenten entsprechend den Regelungen im Preis- und Leistungsverzeichnis der Bank of Scotland erfolgen Im Rahmen des Online-Kundenbereichs an den Kreditnehmer hinterlegte Dokumente gelten mit der Einstellung und der Möglichkeit des Abrufs beim Kreditnehmer als zugegangen. Bei Einstellung nach 18:00 Uhr oder an einem Sonn- oder Feiertag gilt der Zugang als am darauf folgenden Werktag erfolgt Der Kreditnehmer verpflichtet sich, regelmäßig zu prüfen, ob neue Dokumente im Online-Kundenbereich hinterlegt sind. Er

5 kontrolliert die hinterlegten Dokumente auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Beanstandungen sind der Bank of Scotland unverzüglich, spätestens jedoch 6 Wochen nach Zugang der Dokumente gemäß Ziffer 10.5 und aus Beweisgründen schriftlich mitzuteilen. 11. Allgemeine Bestimmungen 11.1 Jeder Kreditnehmer ist berechtigt, mit Wirkung für den anderen Kreditnehmer Erklärungen der Bank of Scotland im Zusammenhang mit dem vorliegenden Vertrag entgegenzunehmen und gegenüber der Bank of Scotland abzugeben Wenn der Kreditnehmer ausstehende Zahlungen aus dem Vertrag auf eine andere Art als durch Lastschrift begleichen will, hat die Bank of Scotland dieser anderen Zahlungsart vorher zuzustimmen. Diese Zustimmung kann mit weiteren Kosten für den Kreditnehmer verbunden sein. Barzahlungen, Zahlungen per Scheck oder in anderen Währungen als in Euro sind nicht möglich. ausdrücklich hingewiesen. Sie sind Bestandteil des Vertrages. 12. Geschäftsbedingungen 12.1 Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Bank of Scotland, die Sonderbedingungen zur Sicherungsübereignung von Fahrzeugen und die Sonderbedingungen zur Sicherungsabtretung des Einkommens gelten ergänzend zu diesen Produktbedingungen für den Autokredit Sollten die in Ziffer 12.1 in Bezug genommenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen und Sonderbedingungen im Widerspruch zu diesen Produktbedingungen für den Autokredit stehen, gelten insofern nur die in diesen Produktbedingungen für den Autokredit getroffenen Vereinbarungen Der Kreditnehmer trägt in allen Fällen die Kosten für alle von ihm geleisteten Zahlungen Der Kreditnehmer kann gegen Forderungen der Bank of Scotland nur aufrechnen, wenn diese Forderungen unbestritten oder rechtskräftig festgestellt sind. Ein Zurückbehaltungsrecht kann der Kreditnehmer gegenüber der Bank of Scotland nur geltend machen, soweit dieses Recht auf Ansprüchen aus dem vorliegenden Kreditvertrag beruht Der Kreditnehmer darf seine Ansprüche und sonstige Rechte aus dem Kreditvertrag einschließlich Ansprüchen aus ungerechtfertigter Bereicherung nicht abtreten Zur Entgegennahme von Zahlungen und zur Vertretung der Bank of Scotland sind nur Personen mit schriftlicher Vollmacht von der Bank of Scotland berechtigt Sollte ein Dritter Gelder an die Bank of Scotland zahlen, so dass dadurch der Kredit vollständig getilgt wird oder sollte die Bank of Scotland von einem Dritten Zahlungen erhalten, nachdem der Kredit bereits vollständig zurückgeführt wurde, darf die Bank of Scotland einen durch Zahlung Dritter etwaig entstehenden Überschuss an das Referenzkonto auszahlen. Der Kreditnehmer wird die Bank of Scotland von allen Ansprüchen freistellen, die dieser Dritte gegenüber der Bank of Scotland im Hinblick auf derartige Zahlungen geltend macht Die Bedingungen des Vertrages gelten auch bei Änderungen des Tilgungsplanes oder bei Ersatz oder Austausch des finanzierten Fahrzeuges gegen ein anderes Fahrzeug Maßgebliche Sprache für dieses Vertragsverhältnis und die Kommunikation zwischen dem Kreditnehmer und der Bank of Scotland während der Laufzeit des Kredits ist Deutsch. Für die Geschäftsbeziehung zwischen dem Kreditnehmer und der Bank of Scotland gilt deutsches Recht Sofern der Kreditnehmer keinen allgemeinen Gerichtsstand im Inland hat, nach Vertragsschluss seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthaltsort ins Ausland verlegt oder sein Wohnsitz oder sein gewöhnlicher Aufenthaltsort zum Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt sind, ist der Gerichtsstand das für Berlin zuständige Gericht Sämtliche Vereinbarungen zwischen den Parteien sind in Textform niederzulegen. Dies gilt auch für Nebenabreden und Zusicherungen sowie für nachträgliche Änderungen dieses Vertrages einschließlich des Textformerfordernisses Auf die dem Vertrag beigefügten "Europäischen Standardinformationen für Verbraucherkredite" wird

6 Vorvertragliche Informationen bei außerhalb von Geschäftsräumen oder im Fernabsatz geschlossenen Verträgen mit Ausnahme von Verträgen über Finanzdienstleistungen hier: Sicherungsübereignung eines Kraftfahrzeugs (KFZ) Stand: Vorbemerkung: Bei außerhalb von Geschäftsräumen oder im Fernabsatz geschlossenen Verträgen (ohne Finanzdienstleistungsverträge) ist die Bank of Scotland verpflichtet, den Verbraucher rechtzeitig vor Abschluss des Vertrages nach Maßgabe des Artikels 246a EGBGB sowie des Artikels 246c EGBGB zu informieren. Dies vorausgeschickt geben wir Ihnen zur Sicherungsübereignung eines KFZ nachfolgende Informationen: 1. Informationen nach Artikel 246a 1 Abs. 1 EGBGB wesentlichen Eigenschaften der Waren oder Dienstleistungen in dem für das Kommunikationsmittel und für die Waren und Dienstleistungen angemessenen Umfang Identität des Sicherungsnehmers, beispielsweise sein Handelsname sowie die Anschrift des Ortes, an dem er niedergelassen ist, seine Telefonnummer und gegebenenfalls seine Telefaxnummer und - Adresse sowie gegebenenfalls die Anschrift und die Identität des Unternehmers, in dessen Auftrag er handelt Geschäftsanschrift des Unternehmers und gegebenenfalls die Anschrift des Unternehmers, in dessen Auftrag er handelt, an die sich der Verbraucher mit jeder Beschwerde wenden kann, falls abweichend Gesamtpreis der Waren oder Dienstleistungen einschließlich aller Steuern und Abgaben, oder in den Fällen, in denen der Preis auf Grund der Beschaffenheit der Waren oder Dienstleistungen vernünftigerweise nicht im Voraus berechnet werden kann, die Art der Preisberechnung sowie gegebenenfalls alle zusätzlichen Fracht-, Liefer- oder Versandkosten und alle sonstigen Kosten, oder in den Fällen, in denen diese Kosten vernünftigerweise nicht im Voraus berechnet werden können, die Tatsache, dass solche zusätzlichen Kosten anfallen können Gesamtpreis im Falle eines unbefristeten Vertrags oder eines Abonnement-Vertrags; dieser umfasst die pro Abrechnungszeitraum anfallenden Gesamtkosten und, wenn für einen solchen Vertrag Festbeträge in Rechnung gestellt werden, ebenfalls die monatlichen Gesamtkosten; wenn die Gesamtkosten vernünftigerweise nicht im Voraus berechnet werden können, ist die Art der Preisberechnung anzugeben Kosten für den Einsatz des für den Vertragsabschluss genutzten Fernkommunikationsmittels, sofern dem Verbraucher Kosten berechnet werden, die über die Kosten für die bloße Nutzung des Fernkommunikationsmittels hinausgehen Zahlungs-, Liefer- und Leistungsbedingungen, den Termin, bis zu dem der Unternehmer die Waren liefern oder die Dienstleistung erbringen muss, und gegebenenfalls das Verfahren des Unternehmers zum Umgang mit Beschwerden Bestehen eines gesetzlichen Mängelhaftungsrechts für die Waren Bestehen und Bedingungen von Kundendienst, Kundendienstleistungen und Garantien Bestehende einschlägige Verhaltenskodizes gemäß Artikel 2 Buchstabe f der Richtlinie 2005/29/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 11. Mai 2005 über unlautere Geschäftspraktiken im binnenmarktinternen Geschäftsverkehr zwischen Unternehmen und Verbrauchern und zur Änderung der Richtlinie 84/450/EWG des Rates, der Richtlinien 97/7/EG, 98/27/EG und 2002/65/EG des Europäischen Parlaments und des Rates sowie der Verordnung (EG) Bei der Sicherungsübereignung übereignen Sie das KFZ zur Sicherung einer Forderung der Bank an diese. Die Bank wird damit Eigentümerin des KFZ. Sie dürfen das KFZ zwar weiter nutzen, es aber ohne Zustimmung der Bank nicht verkaufen, verschenken oder anderweitig darüber verfügen. Die Bank darf über das KFZ nur nach Maßgabe des mit Ihnen zu schließenden Sicherungsvertrages verfügen. Wenn die durch die Sicherungsübereignung des KFZ gesicherte Forderung fällig geworden ist, kann die Bank das KFZ verwerten. Die Bank wird das Sicherungsgut nur in dem Umfang verwerten, wie dies zur Erfüllung der gesicherten Forderungen erforderlich ist. Die Verwertung des KFZ wird die Bank Ihnen unter Angabe des zu zahlenden Geldbetrages mit einer Frist von mindestens einem Monat androhen, um Ihnen die Gelegenheit zu geben, die Verwertung durch Zahlung abzuwenden. Bank of Scotland - Niederlassung Berlin Karl-Liebknecht-Straße Berlin Tel: + 49 (0) Adresse: Keine Kredit mit Verantwortung Die Mitgliedsbanken des Bankenfachverbandes sind sich ihrer Verantwortung als Kreditgeber bewusst. Sie vergeben Kredite verantwortungsvoll, weil sie sichergehen wollen, dass Sie als Kunde Ihren Kredit auch zurückzahlen können.

7 Nr. 2006/2004 des Europäischen Parlaments und des Rates (ABl. L 149 vom , S. 22) und wie Exemplare davon erhalten werden können Laufzeit des Vertrags oder die Bedingungen der Kündigung unbefristeter Verträge oder sich automatisch verlängernder Verträge Mindestdauer der Verpflichtungen, die der Verbraucher mit dem Vertrag eingeht Tatsache, dass der Unternehmer vom Verbraucher die Stellung einer Kaution oder die Leistung anderer finanzieller Sicherheiten verlangen kann, sowie deren Bedingungen Funktionsweise digitaler Inhalte, einschließlich anwendbarer technischer Schutzmaßnahmen für solche Inhalte wesentliche Beschränkungen der Interoperabilität und der Kompatibilität digitaler Inhalte mit Hard- und Software, soweit diese Beschränkungen dem Unternehmer bekannt sind oder bekannt sein müssen Nutzungsmöglichkeit des Verbrauchers eines außergerichtliches Beschwerde- und Rechtsbehelfsverfahren, dem der Unternehmer unterworfen ist, sowie dessen Zugangsvoraussetzungen 2. Informationen nach Artikel 246a 1 Abs. 2 EGBGB Bedingungen, die Fristen und das Verfahren für die Ausübung des Widerrufsrechts nach 355 Absatz 1 des Bürgerlichen Gesetzbuchs sowie das Muster-Widerrufsformular in der Anlage 2 Der Verbraucher trägt im Widerrufsfall die Kosten für die Rücksendung der Waren, und bei Fernabsatzverträgen zusätzlich die Kosten für die Rücksendung der Waren, wenn die Waren auf Grund ihrer Beschaffenheit nicht auf dem normalen Postweg zurückgesendet werden können dass der Verbraucher dem Unternehmer bei einem Vertrag über die Erbringung von Dienstleistungen oder über die nicht in einem bestimmten Volumen oder in einer bestimmten Menge vereinbarte Lieferung von Wasser, Gas, Strom oder die Lieferung von Fernwärme einen angemessenen Betrag nach 357 Absatz 8 des Bürgerlichen Gesetzbuchs für die vom Unternehmer erbrachte Leistung schuldet, wenn der Verbraucher das Widerrufsrecht ausübt, nachdem er auf Aufforderung des Unternehmers von diesem ausdrücklich den Beginn der Leistung vor Ablauf der Widerrufsfrist verlangt hat 3. Informationen nach Artikel 246a 1 Abs. 3 EGBGB Dem Verbraucher steht nach 312g Absatz 2 Satz 1 Nummer 1, 2, 5 und 7 bis 13 des Bürgerlichen Gesetzbuchs kein Widerrufsrecht zu, der Verbraucher kann seine Willenserklärung nicht widerrufen Das Widerrufsrecht des Verbrauchers kann nach 312g Absatz 2 Satz 1 Nummer 3, 4 und 6 sowie 356 Absatz 4 und 5 des Bürgerlichen Gesetzbuchs vorzeitig erlöschen, sowie die Umstände, unter denen der Verbraucher ein zunächst bestehendes Widerrufsrecht verliert 4. Informationen nach Artikel 246c EGBGB Einzelne technische Schritte, die zu einem Vertragsschluss führen. Speicherung des Vertragstexts nach dem Vertragsschluss von dem Unternehmer sowie Zugänglichkeit des Kunden Der Vertrag läuft mindestens bis zum Zeitpunkt der vollständigen Begleichung Ihrer Schuld unter dem Kreditvertrag (Autokredit). Der Vertrag läuft mindestens bis zum Zeitpunkt der vollständigen Begleichung Ihrer Schuld unter dem Kreditvertrag (Autokredit). Für die Beilegung von Streitigkeiten mit der Bank of Scotland besteht die Möglichkeit, den Ombudsmann der privaten Banken anzurufen. Näheres regelt die Verfahrensordnung für die Schlichtung von Kundenbeschwerden im deutschen Bankgewerbe, die auf Wunsch zur Verfügung gestellt wird oder auf der Internetseite des Bundesverbandes deutscher Banken e.v., eingesehen werden kann. Die Beschwerde ist schriftlich an die Kundenbeschwerdestelle beim Bundesverband deutscher Banken e.v., Postfach , Berlin, zu richten. Der Sicherungsgeber (Kunde/ Kreditnehmer) kann die Sicherungsübereignung des KFZ innerhalb von 14 Tagen ohne die Angabe von Gründen widerrufen. Dazu muss er eine eindeutige Erklärung an den Sicherungsnehmer/ Kreditgeber (Bank of Scotland) übermitteln, z.b. mittels eines Briefs, oder einer . Der Sicherungsnehmer/ Kreditgeber stellt auf seiner Homepage ein Muster- Widerrufsformular zur Verfügung. Sie geben gegenüber der Bank of Scotland eine Sie bindende Erklärung auf Übereignung des KFZ ab, indem Sie die Sicherungsübereignungsvereinbarung unterzeichnen und der Bank of Scotland übermitteln. Die Bank kann die Erklärung mit Zugang bei ihr annehmen. Eine ausdrückliche Annahmeerklärung der Bank Ihnen gegenüber ist zur Wirksamkeit des Vertrages nicht erforderlich und erfolgt in der Regel nicht. Der Vertragstext wird durch die Bank of Scotland nach dem Vertragsschluss dauerhaft gespeichert und dem Verbraucher auf einem dauerhaften Datenträger zur Verfügung gestellt. Der Verbraucher hat jederzeit die Möglichkeit, von der Bank of Scotland eine Kopie des Vertragstextes zu erhalten.

8 darüber, wie er mit den nach 312i Absatz 1 Satz 1 Nummer 1 des Bürgerlichen Gesetzbuchs zur Verfügung gestellten technischen Mitteln Eingabefehler vor Abgabe der Vertragserklärung erkennen und berichtigen kann Sprachen, die für den Vertragsschluss zur Verfügung stehen Einschlägige Verhaltenskodizes, denen sich der Unternehmer unterwirft, sowie über die Möglichkeit eines elektronischen Zugangs zu diesen Regelwerken Dem Verbraucher wird vor dem Vertragsabschluss die Möglichkeit gegeben, alle Eingaben zu überprüfen und gegebenenfalls Änderungen vorzunehmen. Die Vertragsbedingungen und diese Vorabinformationen werden in deutscher Sprache mitgeteilt; mit Ihrer Zustimmung werden wir während der Laufzeit des Vertrages in Deutsch kommunizieren. Kredit mit Verantwortung Die Mitgliedsbanken des Bankenfachverbandes sind sich ihrer Verantwortung als Kreditgeber bewusst. Sie vergeben Kredite verantwortungsvoll, weil sie sichergehen wollen, dass Sie als Kunde Ihren Kredit auch zurückzahlen können.

9 Sonderbedingungen zur Sicherungsübereignung von Fahrzeugen Stand: Inhalt der Sicherungsübereignung 1.1 Der Kreditnehmer übereignet sein Eigentum oder Anwartschaftsrecht oder seinen Anspruch auf Übereignung an dem Fahrzeug nebst allen Bestandteilen und dem gesamten Zubehör. Das gleiche gilt im Fall der Ersatzlieferung oder eines sonstigen Austausches des Fahrzeuges. Vorsorglich verpflichtet sich der Kreditnehmer bereits jetzt, das Eigentum an einem Ersatz- oder Austauschfahrzeug der Bank of Scotland zur Sicherung zu übertragen. Das Eigentum geht im Zeitpunkt der Kreditgewährung, spätestens aber im Zeitpunkt des Eigentumserwerbs durch den Kreditnehmer auf die Bank of Scotland über. Die Übergabe an die Bank of Scotland wird dadurch ersetzt, dass dem Kreditnehmer das Fahrzeug oder die übereigneten Gegenstände zur leihweisen Benutzung überlassen werden. Soweit der Kreditnehmer nicht Besitzer des Fahrzeuges ist, tritt er seinen Herausgabeanspruch an die Bank of Scotland ab. 1.2 Sollte das Fahrzeug im Moment der Übereignung einen Wert haben, der unterhalb der ausstehenden Kreditsumme liegt, übereignet der Kreditnehmer das Fahrzeug mit der Maßgabe, auf Bitten der Bank of Scotland die ausstehende Kreditsumme entweder auf den Wert des Fahrzeuges oder einen höheren, von der Bank of Scotland festgelegten Wert gemäß Ziffer 8.2 der Produktbedingungen für den Autokredit zu reduzieren. 2. Eigentum des Kreditnehmers und Ablösung möglicher Eigentumsvorbehalte 2.1 Der Kreditnehmer versichert, dass er vor der Sicherungsübereignung nach Ziffer 1 Eigentümer des Fahrzeugs geworden ist. 2.2 Einen bestehenden Eigentumsvorbehalt wird der Kreditnehmer durch Zahlung des Kaufpreises oder durch Rückzahlung eines durch das Fahrzeug besicherten bestehenden Kredites zum Erlöschen bringen. Daneben darf die Bank of Scotland auch den ausstehenden Betrag auf Kosten des Kreditnehmers an den bisherigen Eigentümer zahlen. 3. Übergabe der Zulassungsbescheinigung Teil II Der Kreditsnehmer übergibt der Bank of Scotland für die Dauer der Sicherungsübereignung die Zulassungsbescheinigung Teil II. 4. Umgang mit dem sicherungsübereigneten Fahrzeug/ Unterhaltungskosten 4.1 Das Fahrzeug muss für die gesamte Vertragsdauer bei einer Straßenverkehrsbehörde in Deutschland zugelassen sein. 4.2 Der Kreditnehmer willigt ein, das Fahrzeug nicht zur gewerblichen oder für eine selbstständige berufliche Tätigkeit zu benutzen. 4.3 Eine Nutzung des Fahrzeuges für einen Zeitraum von länger als 4 Wochen außerhalb Deutschlands bedarf der schriftlichen Genehmigung durch die Bank of Scotland. Bei Erteilung dieser Genehmigung wird die Bank of Scotland sowohl eigene Interessen als auch die des Kreditnehmers sowie etwaige Risiken, die durch die vom Kreditnehmer gewünschte Zielregion entstehen, in Betracht ziehen. 4.4 Der Kreditnehmer kann bis zur Tilgung der Forderungen der Bank of Scotland gegen den Kreditnehmer im Zusammenhang mit dem Kreditvertrag das Fahrzeug ohne vorherige schriftliche Zustimmung von der Bank of Scotland weder verkaufen, verschenken, verpfänden, vermieten oder beleihen oder es in einer anderen Weise nutzen, die den Rechten der Bank of Scotland zuwider läuft, sie reduziert oder nachteilig beeinträchtigt. 4.5 Der Kreditnehmer wird das Fahrzeug in ordnungsgemäßem und betriebsfähigem Zustand halten. Insbesondere sind die notwendigen Reparaturen fachgerecht durchzuführen. 4.6 Der Kreditnehmer darf ohne vorherige Zustimmung der Bank of Scotland das Fahrzeug nicht so umbauen oder ändern, dass dessen Wert sinkt oder die Versicherung des Kreditnehmers oder die allgemeine Versicherbarkeit des Fahrzeugs beeinträchtigt wird. 4.7 Alle das Fahrzeug betreffende Gefahren, Haftungen, Steuern, Abgaben, Gebühren und sonstige Lasten, auch soweit sie durch den Betrieb des Fahrzeuges verursacht werden, trägt der Kreditnehmer. Der Kreditnehmer stellt die Bank of Scotland von allen Verbindlichkeiten frei, die ihr als Eigentümerin des Fahrzeuges erwachsen sollten. 4.8 Zahlungen, die der Kreditnehmer zum Ausgleich von Fahrzeugschäden erhält, sind ausschließlich zur Begleichung der jeweiligen Reparaturrechnung zu verwenden. Wenn ein wirtschaftlicher Totalschaden vorliegt, wird der Kreditnehmer die Ausgleichszahlungen dazu verwenden, die Kreditsumme zu reduzieren oder den Kredit zurückzuzahlen. 4.9 Später ausgebaute Teile bleiben bis zu dem Zeitpunkt im Eigentum der Bank of Scotland, in dem sie durch gleichwertige Teile ersetzt sind. Hinzuerworbene Bestandteile und Zubehörstücke gehen mit der Einbringung in das Eigentum der Bank of Scotland über und werden dem Kreditnehmer gleichfalls zur leihweisen Benutzung überlassen. 5. Mitteilungspflichten des Kreditnehmers 5.1 Wenn die Bank of Scotland dies wünscht, wird der Kreditnehmer Auskunft über den Standort des Fahrzeuges und der Bank of Scotland Gelegenheit zur Besichtigung und Überprüfung des Fahrzeuges geben. Der Kreditnehmer wird die Bank of Scotland zeitnah unterrichten, falls das Fahrzeug abhandengekommen oder beschädigt worden ist. 5.2 Weicht der gewöhnliche Standort des Fahrzeuges dauerhaft vom Wohnsitz des Kreditnehmers ab, so wird der Kreditnehmer dies der die Bank of Scotland unverzüglich mitzuteilen. 5.3 Der Kreditnehmer ist verpflichtet, die Bank of Scotland über alle gegen das Fahrzeug unternommenen Zwangsvollstreckungsund sonstigen Maßnahmen Dritter, die die Rechte der Bank of Scotland beeinträchtigen können, unter Übersendung entsprechender Unterlagen unverzüglich zu informieren. 6. Übereignungsanzeige Die Bank of Scotland kann den Eigentumsübergang an dem Fahrzeug der zuständigen Fahrzeugzulassungsstelle oder dem Kraftfahrt- Bundesamt anzeigen. 7. Herausgabe des Fahrzeuges an die Bank of Scotland 7.1 Die Bank of Scotland darf die sofortige Herausgabe des Fahrzeuges verlangen, wenn sie gemäß Ziffer 8.1 der Produktbedingungen für den Autokredit wegen Gesamtfälligkeit des gesicherten Kredits zur Verwertung des Fahrzeuges befugt ist. 7.2 Die Bank of Scotland darf die sofortige Herausgabe des Fahrzeuges fordern, wenn über das Vermögen des Kreditnehmers oder aller Kreditnehmer die Eröffnung eines gerichtlichen Insolvenzverfahrens beantragt worden ist.

10 8. Verwertungsrecht der Bank of Scotland an dem Fahrzeug 8.1 Bei Eintritt der Gesamtfälligkeit des Kredits kann die Bank of Scotland das Fahrzeug in unmittelbaren Besitz nehmen und auf Kosten des Kreditnehmers verwerten. Die Bank of Scotland wird dem Kreditnehmer die Verwertung unter Angabe einer angemessenen Frist schriftlich ankündigen. Die Ankündigung kann mit der Gesamtfälligstellung des Kredits verbunden werden. Die Bank of Scotland kann den Wert des Fahrzeuges durch einen Sachverständigen schätzen lassen. 8.2 Die Bank of Scotland wird einen etwaigen Übererlös aus einer Verwertung soweit keine sonstigen Ansprüche der Bank of Scotland bestehen an den Kreditnehmer herausgeben. 9. Sicherheitenfreigabe Die Bank of Scotland wird nach Befriedigung der durch die Sicherungsübereignung gesicherten Ansprüche dem Kreditnehmer das Fahrzeug zurück übertragen und die Zulassungsbescheinigung Teil II übergeben. Dies gilt nicht, soweit die Bank of Scotland gegenüber einem Dritten zur Übertragung des Sicherungsguts verpflichtet ist. Die Zulassungsbescheinigung Teil II wird bei Fälligkeit der Rückgabe an die Adresse des ersten Kreditnehmers versandt. 10. Besondere Vereinbarungen Der Kreditnehmer verzichtet auf einen Zugang einer Annahmeerklärung der Bank of Scotland für die Sicherungsübereignung. Widerrufserklärung Widerrufsrecht Sie haben das Recht, binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab dem Tag des Vertragsschlusses. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Bank of Scotland - Niederlassung Berlin, Karl-Liebknecht-Str.5, Berlin) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.b. ein mit der Post versandter Brief oder ) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das Muster- Widerrufsformular verwenden, das Sie im Download-Bereich auf unserer Internetseite unter Service & Kontakt finden. Die Verwendung dieses Muster-Widerrufsformulars ist jedoch nicht zwingend vorgeschrieben. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden. Folgen des Widerrufs Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für die Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

11 Vorvertragliche Informationen bei außerhalb von Geschäftsräumen oder im Fernabsatz geschlossenen Verträgen mit Ausnahme von Verträgen über Finanzdienstleistungen hier: Abtretung von Ansprüchen auf Arbeitseinkommen und Sozialleistungen Stand: Vorbemerkung: Bei außerhalb von Geschäftsräumen oder im Fernabsatz geschlossenen Verträgen (ohne Finanzdienstleistungsverträge) ist die Bank of Scotland verpflichtet, den Verbraucher rechtzeitig vor Abschluss des Vertrages nach Maßgabe des Artikels 246a EGBGB sowie des Artikels 246c EGBGB zu informieren. Dies vorausgeschickt geben wir Ihnen zur Abtretung Ihrer Einkommensansprüche nachfolgende Informationen: 1. Informationen nach Artikel 246a 1 Abs. 1 EGBGB wesentlichen Eigenschaften der Waren oder Dienstleistungen in dem für das Kommunikationsmittel und für die Waren und Dienstleistungen angemessenen Umfang Identität des Sicherungsnehmers, beispielsweise sein Handelsname sowie die Anschrift des Ortes, an dem er niedergelassen ist, seine Telefonnummer und gegebenenfalls seine Telefaxnummer und - Adresse sowie gegebenenfalls die Anschrift und die Identität des Unternehmers, in dessen Auftrag er handelt Geschäftsanschrift des Unternehmers und gegebenenfalls die Anschrift des Unternehmers, in dessen Auftrag er handelt, an die sich der Verbraucher mit jeder Beschwerde wenden kann, falls abweichend Gesamtpreis der Waren oder Dienstleistungen einschließlich aller Steuern und Abgaben, oder in den Fällen, in denen der Preis auf Grund der Beschaffenheit der Waren oder Dienstleistungen vernünftigerweise nicht im Voraus berechnet werden kann, die Art der Preisberechnung sowie gegebenenfalls alle zusätzlichen Fracht-, Liefer- oder Versandkosten und alle sonstigen Kosten, oder in den Fällen, in denen diese Kosten vernünftigerweise nicht im Voraus berechnet werden können, die Tatsache, dass solche zusätzlichen Kosten anfallen können Gesamtpreis im Falle eines unbefristeten Vertrags oder eines Abonnement-Vertrags; dieser umfasst die pro Abrechnungszeitraum anfallenden Gesamtkosten und, wenn für einen solchen Vertrag Festbeträge in Rechnung gestellt werden, ebenfalls die monatlichen Gesamtkosten; wenn die Gesamtkosten vernünftigerweise nicht im Voraus berechnet werden können, ist die Art der Preisberechnung anzugeben Kosten für den Einsatz des für den Vertragsabschluss genutzten Fernkommunikationsmittels, sofern dem Verbraucher Kosten berechnet werden, die über die Kosten für die bloße Nutzung des Fernkommunikationsmittels hinausgehen Zahlungs-, Liefer- und Leistungsbedingungen, den Termin, bis zu dem der Unternehmer die Waren liefern oder die Dienstleistung erbringen muss, und gegebenenfalls das Verfahren des Unternehmers zum Umgang mit Beschwerden Mit dem Abtretungsvertrag treten Sie der Bank den der Pfändung unterworfenen Teil Ihrer gegenwärtigen und künftigen Ansprüche auf Arbeitsentgelt jeder Art, einschließlich Pensions- und Provisionsforderungen, Tantiemen, Gewinnbeteiligungen sowie Abfindungen gegen Ihren jeweiligen Arbeitgeber und auf Sozialleistungen (insbesondere Arbeitslosengeld, Übergangsgeld, Leistungen der gesetzlichen Kranken-, Unfall- und Rentenversicherung einschließlich eventueller Beitragserstattungsansprüche, Renten wegen Minderung der Erwerbsfähigkeit) ab. Die Abtretung dient ausschließlich der Besicherung der Ansprüche der Bank, die diese aus einem Kreditvertrag gegen Sie oder den im Abtretungsvertrag genannten Kreditnehmer hat. Die Abtretung ist auf einen Höchstbetrag beschränkt. Der Höchstbetrag wird in dem Abtretungsvertrag ausgewiesen. Die Bank wird mit der Abtretung Forderungsinhaberin. Sie darf über die abgetretene Forderung aber nur verfügen und die Abtretung gegenüber Ihrem Arbeitgeber nur offenlegen, wenn Sie oder ein anderer Kreditnehmer mit der Rückzahlung des gesicherten Kredits mit einem Betrag in Verzug sind, der mindestens zwei vollen Raten entspricht und die Bank Sie oder den anderen Kreditnehmer mindestens zwei Mal zur Rückzahlung aufgefordert hat. Bevor die Bank die Abtretung bei Ihrem Arbeitgeber offenlegt, muss sie die Offenlegung mit einer Frist von einem Monat androhen und Ihnen Gelegenheit geben, die Verwertung durch die Zahlung des ausstehenden Betrags zu verhindern. Die Bank wird die abgetretene Forderung nur in dem Umfang verwerten, wie dies zur Befriedigung ihrer gesicherten Forderung erforderlich ist. Bank of Scotland Niederlassung Berlin Karl-Liebknecht-Straße Berlin Tel: + 49 (0) Adresse: Keine

12 Bestehen eines gesetzlichen Mängelhaftungsrechts für die Waren Bestehen und Bedingungen von Kundendienst, Kundendienstleistungen und Garantien Bestehende einschlägige Verhaltenskodizes gemäß Artikel 2 Buchstabe f der Richtlinie 2005/29/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 11. Mai 2005 über unlautere Geschäftspraktiken im binnenmarktinternen Geschäftsverkehr zwischen Unternehmen und Verbrauchern und zur Änderung der Richtlinie 84/450/EWG des Rates, der Richtlinien 97/7/EG, 98/27/EG und 2002/65/EG des Europäischen Parlaments und des Rates sowie der Verordnung (EG) Nr. 2006/2004 des Europäischen Parlaments und des Rates (ABl. L 149 vom , S. 22) und wie Exemplare davon erhalten werden können Laufzeit des Vertrags oder die Bedingungen der Kündigung unbefristeter Verträge oder sich automatisch verlängernder Verträge Mindestdauer der Verpflichtungen, die der Verbraucher mit dem Vertrag eingeht Tatsache, dass der Unternehmer vom Verbraucher die Stellung einer Kaution oder die Leistung anderer finanzieller Sicherheiten verlangen kann, sowie deren Bedingungen Funktionsweise digitaler Inhalte, einschließlich anwendbarer technischer Schutzmaßnahmen für solche Inhalte wesentliche Beschränkungen der Interoperabilität und der Kompatibilität digitaler Inhalte mit Hard- und Software, soweit diese Beschränkungen dem Unternehmer bekannt sind oder bekannt sein müssen Nutzungsmöglichkeit des Verbrauchers eines außergerichtliches Beschwerde- und Rechtsbehelfsverfahren, dem der Unternehmer unterworfen ist, sowie dessen Zugangsvoraussetzungen 2. Informationen nach Artikel 246a 1 Abs. 2 EGBGB Bedingungen, die Fristen und das Verfahren für die Ausübung des Widerrufsrechts nach 355 Absatz 1 des Bürgerlichen Gesetzbuchs sowie das Muster-Widerrufsformular in der Anlage 2 Der Verbraucher trägt im Widerrufsfall die Kosten für die Rücksendung der Waren, und bei Fernabsatzverträgen zusätzlich die Kosten für die Rücksendung der Waren, wenn die Waren auf Grund ihrer Beschaffenheit nicht auf dem normalen Postweg zurückgesendet werden können dass der Verbraucher dem Unternehmer bei einem Vertrag über die Erbringung von Dienstleistungen oder über die nicht in einem bestimmten Volumen oder in einer bestimmten Menge vereinbarte Lieferung von Wasser, Gas, Strom oder die Lieferung von Fernwärme einen angemessenen Betrag nach 357 Absatz 8 des Bürgerlichen Gesetzbuchs für die vom Unternehmer erbrachte Leistung schuldet, wenn der Verbraucher das Widerrufsrecht ausübt, nachdem er auf Aufforderung des Unternehmers von diesem ausdrücklich den Beginn der Leistung vor Ablauf der Widerrufsfrist verlangt hat 3. Informationen nach Artikel 246a 1 Abs. 3 EGBGB Dem Verbraucher steht nach 312g Absatz 2 Satz 1 Nummer 1, 2, 5 und 7 bis 13 des Bürgerlichen Gesetzbuchs kein Widerrufsrecht zu, der Verbraucher kann seine Willenserklärung nicht widerrufen Das Widerrufsrecht des Verbrauchers kann nach 312g Absatz 2 Satz 1 Nummer 3, 4 und 6 sowie 356 Absatz 4 und 5 des Bürgerlichen Gesetzbuchs vorzeitig erlöschen, sowie die Umstände, unter denen der Verbraucher ein zunächst bestehendes Widerrufsrecht verliert Kredit mit Verantwortung Die Mitgliedsbanken des Bankenfachverbandes sind sich ihrer Verantwortung als Kreditgeber bewusst. Sie vergeben Kredite verantwortungsvoll, weil sie sichergehen wollen, dass Sie als Kunde Ihren Kredit auch zurückzahlen können. Der Vertrag läuft mindestens bis zum Zeitpunkt der vollständigen Begleichung Ihrer Schuld unter dem Kreditvertrag (Autokredit). Der Vertrag läuft mindestens bis zum Zeitpunkt der vollständigen Begleichung Ihrer Schuld unter dem Kreditvertrag (Autokredit). Für die Beilegung von Streitigkeiten mit der Bank of Scotland besteht die Möglichkeit, den Ombudsmann der privaten Banken anzurufen. Näheres regelt die Verfahrensordnung für die Schlichtung von Kundenbeschwerden im deutschen Bankgewerbe, die auf Wunsch zur Verfügung gestellt wird oder auf der Internetseite des Bundesverbandes deutscher Banken e.v., eingesehen werden kann. Die Beschwerde ist schriftlich an die Kundenbeschwerdestelle beim Bundesverband deutscher Banken e.v., Postfach , Berlin, zu richten. Der Sicherungsgeber (Kunde/ Kreditnehmer) kann die Sicherungsübereignung des KFZ innerhalb von 14 Tagen ohne die Angabe von Gründen widerrufen. Dazu muss er eine eindeutige Erklärung an den Sicherungsnehmer/ Kreditgeber (Bank of Scotland) übermitteln, z.b. mittels eines Briefs oder einer . Der Sicherungsnehmer/ Kreditgeber stellt auf seiner Homepage ein Muster- Widerrufsformular zur Verfügung.

13 4. Informationen nach Artikel 246c EGBGB Einzelne technische Schritte, die zu einem Vertragsschluss führen. Speicherung des Vertragstexts nach dem Vertragsschluss von dem Unternehmer sowie Zugänglichkeit des Kunden darüber, wie er mit den nach 312i Absatz 1 Satz 1 Nummer 1 des Bürgerlichen Gesetzbuchs zur Verfügung gestellten technischen Mitteln Eingabefehler vor Abgabe der Vertragserklärung erkennen und berichtigen kann Sprachen, die für den Vertragsschluss zur Verfügung stehen Einschlägige Verhaltenskodizes, denen sich der Unternehmer unterwirft, sowie über die Möglichkeit eines elektronischen Zugangs zu diesen Regelwerken Sie geben gegenüber der Bank eine Sie bindende Erklärung zur Abtretung von Ansprüchen auf Arbeitseinkommen und Sozialleistungen ( Abtretungsvertrag ) ab, indem Sie das Formular der Bank unterzeichnen und der Bank übermitteln. Die Bank wird die Erklärung nach Zugang bei der Bank annehmen. Eine ausdrückliche Annahmeerklärung der Bank Ihnen gegenüber ist zur Wirksamkeit des Vertrages nicht erforderlich und erfolgt in der Regel nicht. Der Vertragstext wird durch die Bank of Scotland nach dem Vertragsschluss dauerhaft gespeichert und dem Verbraucher auf einem dauerhaften Datenträger zur Verfügung gestellt. Der Verbraucher hat jederzeit die Möglichkeit, von der Bank of Scotland eine Kopie des Vertragstextes zu erhalten. Dem Verbraucher wird vor dem Vertragsabschluss die Möglichkeit gegeben, alle Eingaben zu überprüfen und gegebenenfalls Änderungen vorzunehmen. Die Vertragsbedingungen und diese Vorabinformationen werden in deutscher Sprache mitgeteilt; mit Ihrer Zustimmung werden wir während der Laufzeit des Vertrages in Deutsch kommunizieren. Kredit mit Verantwortung Die Mitgliedsbanken des Bankenfachverbandes sind sich ihrer Verantwortung als Kreditgeber bewusst. Sie vergeben Kredite verantwortungsvoll, weil sie sichergehen wollen, dass Sie als Kunde Ihren Kredit auch zurückzahlen können.

14 Sonderbedingungen zur Sicherungsabtretung des Einkommens Stand: Inhalt der Abtretung 1.1 Der Kreditnehmer tritt den jeweils pfändbaren Teil seiner gegenwärtigen und zukünftigen Ansprüche auf Arbeitseinkommen jeglicher Art einschließlich Provisionen, Tantiemen, Gewinnbeteiligungen, Abfindungen (insbesondere aus Sozialabfindungen und Sozialplanabfindungen), Ruhegehalt und Vorruhestandsleistungen, auf Insolvenzausfallgeld, Arbeitslosengeld, Teilarbeitslosengeld, Übergangsgeld, Kurzarbeitergeld und Arbeitslosengeld II, Krankengeld, Renten wegen Erwerbsunfähigkeit, Berufsunfähigkeit und Alters-, Erziehungs- und Hinterbliebenenrente sowie Ansprüche auf Lohnsteuerjahresausgleich gegen die jeweiligen Arbeitgeber und Leistungsträger sowie Vergütungen für Aus- und Weiterbildungs- sowie Umschulungsmaßnahmen ab. 1.2 Die Abtretung sichert auch Forderungen der Bank of Scotland nach einem etwaigen Widerruf des Kreditantrages durch den Kreditnehmer sowie aus ungerechtfertigter Bereicherung. Die Abtretung ist begrenzt auf die ursprüngliche Kreditsumme zzgl. einer Pauschale von 15%. Der Kreditnehmer kann die Anpassung des abgetretenen Betrages entsprechend der fortschreitenden Tilgung verlangen. 2. Erneute Abtretung Der Kreditnehmer hat die unter Ziffer 1.1 zur Sicherheit abgetretenen Ansprüche nicht bereits an einen Dritten abgetreten und wird bis zur Befriedigung der durch die Sicherungsabtretung gesicherten Ansprüche keine erneute Abtretung an Dritte ohne Zustimmung der Bank of Scotland vornehmen. einen Leistungsverpflichteten/-träger nicht zu ausreichenden Zahlungen an die Bank of Scotland führen wird. 5. Anwendbarkeit der Pfändungsschutzvorschriften der Zivilprozessordnung Der Kreditnehmer ermächtigt die Bank of Scotland, bei Eintritt des Sicherungsfalls: (a) die Zusammenrechnung mehrerer der vorbezeichneten Ansprüche entsprechend 850e Nr. 2 ZPO zu beantragen, sowie (b) entsprechend 850c Abs. 4 ZPO zu beantragen, dass eine Person, der der Kreditnehmer aufgrund gesetzlicher Verpflichtung Unterhalt gewährt, bei der Berechnung des pfändbaren Teils seines Einkommens ganz oder teilweise unberücksichtigt bleibt, wenn diese Person eigene Einkünfte hat. 6. Informationspflicht des Kreditnehmers Der Kreditnehmer verpflichtet sich, die Bank of Scotland von einer Pfändung abgetretener Ansprüche unverzüglich zu unterrichten. 7. Sicherheitenfreigabe Die Forderungsabtretung entfällt, wenn die mit ihr gesicherten Ansprüche vollständig ausgeglichen sind. 8. Besondere Vereinbarungen Der Kreditnehmer verzichtet auf eine Annahmeerklärung der Bank of Scotland für diese Sicherungsabtretung. 3. Auskünfte Die Bank of Scotland ist bevollmächtigt, Auskünfte über die unter Ziffer 1.1 zur Sicherheit abgetretenen Ansprüche bei dem jeweiligen Arbeitgeber bzw. den jeweiligen Leistungsverpflichteten/-trägern einzuholen. 4. Anzeige der Abtretung 4.1 Die Bank of Scotland darf bei Zahlungsverzug mit einem Betrag, der die Höhe des zweifachen der ersten Kreditrate übersteigt, dem jeweiligen Drittschuldner die Abtretung offenlegen und Zahlung der fälligen Beträge an sich verlangen. Gleiches gilt für den Fall, dass der Kreditnehmer nach Kündigung des Kreditvertrages mit Zahlung der gesamtfälligen Kreditschuld in Verzug gerät. 4.2 Die Bank of Scotland wird dem Kreditnehmer die Offenlegung mindestens einen Monat vorher ankündigen, sofern nicht ein wichtiger Grund für eine vorzeitige Anzeige vorliegt. Die Bank of Scotland kann die Ankündigung mit einer Mahnung verbinden. Ist der Kreditnehmer Beamter, Angestellter des öffentlichen Dienstes oder Angehöriger der Bundeswehr, wird er auf Verlangen der Bank of Scotland eine öffentliche oder öffentlich beglaubigte Abtretungsurkunde im Sinne von 411 BGB über die Abtretung des übertragbaren Teils seiner Dienst- und Versorgungsbezüge aushändigen. 4.3 Im Falle von zwei Kreditnehmern oder im Fall von mehreren Arbeitgebern oder Leistungsverpflichteten/-trägern eines Kreditnehmers darf die Bank of Scotland abwägen, gegenüber welchen Arbeitgebern oder Leistungsverpflichteten/-trägern die Bank of Scotland die Abtretung anzeigt bzw. Zahlung an sich verlangt. Die Bank of Scotland darf die Abtretung auch gleichzeitig gegenüber mehreren Arbeitgebern oder Leistungsverpflichteten/-trägern anzeigen, wenn sie der Ansicht ist, dass die Zahlung durch Widerrufserklärung Widerrufsrecht Sie haben das Recht, binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab dem Tag des Vertragsschlusses. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Bank of Scotland - Niederlassung Berlin, Karl-Liebknecht-Str.5, Berlin) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.b. ein mit der Post versandter Brief oder E- Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das Muster-Widerrufsformular verwenden, das Sie im Download-Bereich auf unserer Internetseite unter Service & Kontakt finden. Die Verwendung dieses Muster-Widerrufsformulars ist jedoch nicht zwingend vorgeschrieben. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden. Folgen des Widerrufs Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für die Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

312a Allgemeine Pflichten und Grundsätze bei Verbraucherverträgen; Grenzen der Vereinbarung von Entgelten

312a Allgemeine Pflichten und Grundsätze bei Verbraucherverträgen; Grenzen der Vereinbarung von Entgelten 312a Allgemeine Pflichten und Grundsätze bei Verbraucherverträgen; Grenzen der Vereinbarung von Entgelten (1) Ruft der Unternehmer oder eine Person, die in seinem Namen oder Auftrag handelt, den Verbraucher

Mehr

Die gesetzlichen Muster für die Widerrufsbelehrung und das Widerrufsformular

Die gesetzlichen Muster für die Widerrufsbelehrung und das Widerrufsformular Die gesetzlichen Muster für die Widerrufsbelehrung und das Widerrufsformular mit vielen Beispielen für die neue Widerrufsbelehrung Anlage zur Orientierungshilfe zur Umsetzung der Verbraucherrechterichtlinie

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma DREICAD GmbH

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma DREICAD GmbH Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma 1 Geltung gegenüber Unternehmern und Begriffsdefinitionen (1) Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftbedingungen gelten für alle Lieferungen zwischen uns und einem

Mehr

(vorgesehene Linien handschriftlich ergänzen, Zutreffendes ankreuzen, nicht Zutreffendes streichen)

(vorgesehene Linien handschriftlich ergänzen, Zutreffendes ankreuzen, nicht Zutreffendes streichen) Vorvertragliche Informationen bei außerhalb von Geschäftsräumen geschlossenen Verträgen zwischen Unternehmen und Verbrauchern - im Sinne des Kapitels I, Titel III, Teil III des GvD Nr. 205/2006 - (vorgesehene

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma IT-Service Christian Schlögl

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma IT-Service Christian Schlögl Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma 1 Geltung gegenüber Unternehmern und Begriffsdefinitionen (1) Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftbedingungen gelten für alle Lieferungen zwischen uns und einem

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen des Esch-Shop der Dorfgemeinschaft»Greesberger«Esch 1953 e.v.

Allgemeine Geschäftsbedingungen des Esch-Shop der Dorfgemeinschaft»Greesberger«Esch 1953 e.v. Allgemeine Geschäftsbedingungen des Esch-Shop der Dorfgemeinschaft»Greesberger«Esch 1953 e.v. 1 Geltung gegenüber Unternehmern und Begriffsdefinitionen (1) Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Mehr

EU-Verbraucherrechterichtlinie. Neues Recht für den Online-Handel seit 13. Juni 2014

EU-Verbraucherrechterichtlinie. Neues Recht für den Online-Handel seit 13. Juni 2014 EU-Verbraucherrechterichtlinie Neues Recht für den Online-Handel seit 13. Juni 2014 Verbraucherrechterichtlinie - VRRL Verbraucherrechterichtlinie Verbraucherrechterichtlinie RL 2011/83/EU VRRL vereinigt

Mehr

Zentralverband Parkett und Fußbodentechnik Bundesinnungsverband Parkettlegerhandwerk und Bodenlegergewerbe

Zentralverband Parkett und Fußbodentechnik Bundesinnungsverband Parkettlegerhandwerk und Bodenlegergewerbe Zentralverband Parkett und Fußbodentechnik Bundesinnungsverband Parkettlegerhandwerk und Bodenlegergewerbe 21/2014 05.06.2014 Neuregelung beim Verbraucherrecht ab 13. Juni 2014 Anlässlich der diesjährigen

Mehr

Shop-AGB des DPC Deutschland

Shop-AGB des DPC Deutschland Shop-AGB des DPC Deutschland 1/5 Allgemeine Geschäftsbedingungen des Shops des Dog Psychology Center Deutschland 1 Geltung gegenüber Unternehmern und Begriffsdefinitionen (1) Die nachfolgenden Allgemeinen

Mehr

Weitere Kreditbedingungen (Autokredit)

Weitere Kreditbedingungen (Autokredit) Weitere Kreditbedingungen (Autokredit) Weitere Kreditbedingungen (Autokredit) Stand: 29.06.2015 1. Art des Kredits Bei diesem Kreditvertrag handelt es sich um einen Ratenkredit mit gleichbleibenden monatlichen

Mehr

INFORMATIONSPFLICHTEN NACH NEUEM VERBRAUCHERRECHT

INFORMATIONSPFLICHTEN NACH NEUEM VERBRAUCHERRECHT INFORMATIONSPFLICHTEN NACH NEUEM VERBRAUCHERRECHT Dr. Martin Schirmbacher Webinar, 21. März 2014 ein Rechtsberatungsangebot des Bundesverband des Deutschen Versandhandels (bvh) e.v. INFORMATIONSPFLICHTEN

Mehr

Auftrag zur Lieferung von Erdgas

Auftrag zur Lieferung von Erdgas Auftrag zur Lieferung von Erdgas X Plesse-Gas Neueinzug Tarifwechsel Lieferantenwechsel Unser Kundenservice ist für Sie da: Telefon: (05 51) 90 03 33-155 Fax: (05 51) 90 03 33-159 service@gemeindewerke-bovenden.de

Mehr

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Widerrufsbelehrung Nutzt der Kunde die Leistungen als Verbraucher und hat seinen Auftrag unter Nutzung von sog. Fernkommunikationsmitteln (z. B. Telefon, Telefax, E-Mail, Online-Web-Formular) übermittelt,

Mehr

Nachfolgend finden Sie die wichtigsten Neuerungen, die sich durch die Umsetzung der Verbraucherrechterichtlinie ergeben.

Nachfolgend finden Sie die wichtigsten Neuerungen, die sich durch die Umsetzung der Verbraucherrechterichtlinie ergeben. Informationen über die wichtigsten Änderungen für den Handel im Fernabsatz mit Waren einschließlich elektronischem Handel (Onlinehandel) nach der Umsetzung der Verbraucherrechterichtlinie (VRRL) mit Inkrafttreten

Mehr

Informationen für den Verbraucher Nachweis-Bestätigung und Maklervertrag

Informationen für den Verbraucher Nachweis-Bestätigung und Maklervertrag Informationen für den Verbraucher Nachweis-Bestätigung und Maklervertrag Diese Informationen gelten bis auf weiteres und stehen nur in deutscher Sprache zur Verfügung. Stand: Januar 2015 A. Allgemeine

Mehr

Widerrufsrecht für Verbraucher

Widerrufsrecht für Verbraucher Widerrufsrecht für Verbraucher A. Widerrufsbelehrung bei einem ab dem 13. Juni 2014 abgeschlossenen Verbrauchervertrag 1. Widerrufsrecht a. Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen

Mehr

Auftrag zur Lieferung von Strom Gewerbe

Auftrag zur Lieferung von Strom Gewerbe Auftrag zur Lieferung von Strom Gewerbe Lieferung von elektrischer Energie aus dem Niederspannungsnetz für berufliche, landwirtschaftliche und gewerbliche Zwecke mit einem Jahresverbrauch von 10.000 kwh

Mehr

Fernabsatz-Informationen

Fernabsatz-Informationen Fernabsatz-Informationen zur Vereinbarung über das mobile Aufladen von Prepaid-Mobilfunk-Konten mittels SMS und Servicehotline ( mobiler Aufladeservice ) Stand: Januar 2010. Diese Information gilt bis

Mehr

Weitere Kreditbedingungen (Ratenkredit)

Weitere Kreditbedingungen (Ratenkredit) Weitere Kreditbedingungen (Ratenkredit) Bedingungen Ratenkredit Stand: 01.08.2015 1. Art des Kredits Bei diesem Produkt handelt es sich um einen Ratenkredit mit gleichbleibenden monatlichen Raten, jeweils

Mehr

Merkblatt 6/14 Beiblatt

Merkblatt 6/14 Beiblatt Merkblatt 6/14 Beiblatt Telefonnummer, u.a.) 3. Gesamtpreis der Waren oder Dienstleistungen (inkl. Steuern und Abgaben) bzw. Art der Preisberechnung; ggf. Fracht-, Liefer-, oder Versandkosten bzw. Hinweis

Mehr

Weitere Kreditbedingungen (Autokredit)

Weitere Kreditbedingungen (Autokredit) Weitere Kreditbedingungen (Autokredit) Weitere Kreditbedingungen (Autokredit) Stand: 16.11.2015 1. Art des Kredits 1.1 Bei diesem Kreditvertrag handelt es sich um einen Ratenkredit mit gleichbleibenden

Mehr

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN für ebay Kleinanzeigen Stand: Mai 2014 1.Allgemeines Für sämtliche Geschäftsbeziehungen der EuroCar Landshut GmbH (nachfolgend Verkäufer genannt) gelten ausschließlich die

Mehr

FERNLEHRGANG FACHBERATERKURS FÜR INTERNATIONALES STEUERRECHT 2014

FERNLEHRGANG FACHBERATERKURS FÜR INTERNATIONALES STEUERRECHT 2014 ANMELDUNG FERNLEHRGANG FACHBERATERKURS FÜR INTERNATIONALES STEUERRECHT 2014 Vorname Nachname Straße / Hausnummer PLZ Ort Telefon Mobil E-Mail Rechnungsadresse (falls abweichend) Firma Straße / Hausnummer

Mehr

Widerrufsbelehrung. Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Widerrufsbelehrung. Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Widerrufsbelehrung Widerrufsrecht Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein

Mehr

Widerrufsbelehrung für die Lieferung von Waren. Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen den Vertrag zu widerrufen.

Widerrufsbelehrung für die Lieferung von Waren. Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen den Vertrag zu widerrufen. Ihr Widerrufsrecht als Verbraucher Übersicht 1. Wann gilt welche Widerrufsbelehrung? 2. Widerrufsbelehrung für die Lieferung von Waren 3. Widerrufsbelehrung für den Erwerb von digitalen Inhalten, die nicht

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Online-Shop

Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Online-Shop Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Online-Shop 1. Allgemeines a. Es gelten ausschließlich die nachfolgenden AGB in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung für die Geschäftsbeziehung zwischen

Mehr

Das neue Widerrufsrecht

Das neue Widerrufsrecht Das neue Widerrufsrecht Gestaltungshinweise für die Widerrufsbelehrung für den Verkauf von Dienstleistungen nach dem Gesetz zur Umsetzung der Verbraucherrechterichtlinie und zur Änderung des Gesetzes zur

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma RoboSauger.com. 1 Geltung gegenüber Unternehmern und Begriffsdefinitionen

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma RoboSauger.com. 1 Geltung gegenüber Unternehmern und Begriffsdefinitionen Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma RoboSauger.com 1 Geltung gegenüber Unternehmern und Begriffsdefinitionen (1) Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Lieferungen zwischen

Mehr

Mandanten-Fragebogen

Mandanten-Fragebogen Mandanten-Fragebogen Kontaktdaten: Nachname Vorname Straße PLZ und Ort Telefon/Handy Email Informationen zur Abmahnung: Abmahnende Kanzlei Forderungshöhe Frist Unterlassungserklärung Vergleich: Wünschen

Mehr

Hinweise bei außerhalb von Geschäftsräumen geschlossenen Verträgen und bei Fernabsatzverträgen mit Ausnahme von Verträgen über Finanzdienstleistungen

Hinweise bei außerhalb von Geschäftsräumen geschlossenen Verträgen und bei Fernabsatzverträgen mit Ausnahme von Verträgen über Finanzdienstleistungen Hinweise bei außerhalb von Geschäftsräumen geschlossenen Verträgen und bei Fernabsatzverträgen mit Ausnahme von Verträgen über Finanzdienstleistungen Werkvertrag Beigefügt erhalten Sie eine Vorlage für

Mehr

Berechnung der Vorfälligkeitsentschädigung

Berechnung der Vorfälligkeitsentschädigung ANTWORT Verbraucherzentrale Baden-Württemberg e. V. Fachbereich ABK/ Internetanfrage Paulinenstr. 47 70178 Stuttgart Berechnung der Vorfälligkeitsentschädigung Darlehensnehmer:... Anschrift: Telefon (tagsüber):

Mehr

Gesetz zur Umsetzung der Verbraucherrechterichtlinie

Gesetz zur Umsetzung der Verbraucherrechterichtlinie Gesetz zur Umsetzung der Verbraucherrechterichtlinie Informationspflichten und Widerrufsrecht bei Architektenverträgen mit Verbrauchern AKBW Juli 2014 1 Architekt: Thomas Fabrinsky, Karlsruhe, Foto: Stephan

Mehr

Hinweise für Veranstalter von Fernlehrgängen zur Gestaltung eines Fernunterrichtsvertrags sowie des der Werbung dienenden Informationsmaterials

Hinweise für Veranstalter von Fernlehrgängen zur Gestaltung eines Fernunterrichtsvertrags sowie des der Werbung dienenden Informationsmaterials Hinweise für Veranstalter von Fernlehrgängen zur Gestaltung eines Fernunterrichtsvertrags sowie des der Werbung dienenden Informationsmaterials In 3 des Fernunterrichtsschutzgesetzes (FernUSG) bzw. in

Mehr

Widerrufrecht bei außerhalb von Geschäftsräumen geschlossenen Verträgen

Widerrufrecht bei außerhalb von Geschäftsräumen geschlossenen Verträgen Widerrufrecht bei außerhalb von Geschäftsräumen geschlossenen Verträgen Häufig werden Handwerker von Verbrauchern nach Hause bestellt, um vor Ort die Leistungen zu besprechen. Unterbreitet der Handwerker

Mehr

(1) Die Verkäuferin bietet den Kunden im Onlineshop www.fupa.net/spielerfrau/kalender neue Waren, insbesondere FuPa-Produkte, zum Kauf an.

(1) Die Verkäuferin bietet den Kunden im Onlineshop www.fupa.net/spielerfrau/kalender neue Waren, insbesondere FuPa-Produkte, zum Kauf an. Verkaufsbedingungen für den FuPa-Onlineshop 1 Allgemeines (1) Diese Verkaufsbedingungen gelten für alle Verträge und Lieferungen der FuPa GmbH, Postweg 4, 94538 Fürstenstein (nachstehend: Verkäuferin ),

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) 1 Geltungsbereich 2 Zustandekommen des Vertrages, Speicherung Vertragstext, Vertragssprache 3 Bestellvorgang 4 Rückzahlung bei Ausübung des Widerrufsrechts 5 Widerrufsbelehrung

Mehr

1.1 Unsere Warenpräsentation im AMSEL & FRIENDS Online Shop stellt lediglich eine unverbindliche Aufforderung an Sie dar, bei uns Ware zu bestellen.

1.1 Unsere Warenpräsentation im AMSEL & FRIENDS Online Shop stellt lediglich eine unverbindliche Aufforderung an Sie dar, bei uns Ware zu bestellen. 1. Vertragsschluss 1.1 Unsere Warenpräsentation im AMSEL & FRIENDS Online Shop stellt lediglich eine unverbindliche Aufforderung an Sie dar, bei uns Ware zu bestellen. 1.2 Mit dem Absenden der Bestellung

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen Kfz-Sachverständigenbüro Mai

Allgemeine Geschäftsbedingungen Kfz-Sachverständigenbüro Mai Tel.:0351/88922890 Fax:0351/88922891 Gutachten für Kasko- und Haftpflichtschäden Kurzgutachten zur Kleinschadenabwicklung Lackgutachten mit Schichtdickenbestimmung Allgemeine Geschäftsbedingungen Kfz-Sachverständigenbüro

Mehr

AUSSERGERICHTLICHE VOLLMACHT

AUSSERGERICHTLICHE VOLLMACHT AUSSERGERICHTLICHE VOLLMACHT Der Kanzlei wird hiermit von Vor-und Nachname Straße, PLZ, Ort wegen Abmahnung Vollmacht zur außergerichtlichen Vertretung erteilt. Diese Vollmacht erstreckt sich insbesondere

Mehr

HI1039615 HI5504364. Verbraucher seine Willenserklärung fristgerecht widerrufen hat. 2 Der Widerruf erfolgt durch Erklärung gegenüber dem

HI1039615 HI5504364. Verbraucher seine Willenserklärung fristgerecht widerrufen hat. 2 Der Widerruf erfolgt durch Erklärung gegenüber dem Bürgerliches Gesetzbuch TK Lexikon Arbeitsrecht 355-361 Untertitel 2 [ 52 ] Widerrufsrecht [ 53 ] [Bis 12.06.2014: Widerrufs- und Rückgaberecht] bei Verbraucherverträgen HI1039615 355 [ 54 ] Widerrufsrecht

Mehr

Allgemeine Kundeninformationen

Allgemeine Kundeninformationen Allgemeine Kundeninformationen Die nachfolgenden Informationen über Fernabsatzverträge können Sie sich auch ausdrucken oder abspeichern und hier (Link) als Pdf-Datei herunterladen. Identität des Verkäufers:

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen im Rahmen von Verträgen, die über die Plattform www.ums-metall.de und www.cortenstahl.com zwischen ums - Unterrainer Metallgestaltung Schlosserei GmbH, Mühlenweg 5, 83416

Mehr

2 Zustandekommen eines Vertrages, Speicherung des Vertragstextes

2 Zustandekommen eines Vertrages, Speicherung des Vertragstextes Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma Tinz-Tech, Steffen Tinz 1 Geltung gegenüber Unternehmern und Begriffsdefinitionen (1) Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftbedingungen gelten für alle Lieferungen

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen Mit Aufgabe deiner Bestellung erkennst du die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen der mister*lady GmbH (für Deutschland) und mister*lady GmbH & Co. KG (für Österreich)

Mehr

Bedingungen für den Vertragsschluss mit Verbrauchern, die gleichzeitig die gesetzlichen Informationspflichten enthalten:

Bedingungen für den Vertragsschluss mit Verbrauchern, die gleichzeitig die gesetzlichen Informationspflichten enthalten: Allgemeinen Geschäftsbedingungen Allgemeine Bedingungen zum Abschluss der Verträge Bedingungen für den Vertragsschluss mit Verbrauchern, die gleichzeitig die gesetzlichen Informationspflichten enthalten:

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen Rütter's Shop

Allgemeine Geschäftsbedingungen Rütter's Shop Allgemeine Geschäftsbedingungen Rütter's Shop Vertragsbedingungen für Käufe, die über die Plattform "Rütter's Shop" der Mina Entertaiment GmbH, vertreten durch die Geschäftsführer Martin Rütter und Karl

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen 1 Geltungsbereich, Gegenstand und Abschluss des jeweiligen Vertrages 1. Die folgenden Bedingungen regeln abschließend das Vertragsverhältnis zwischen Nakatanenga 4x4-Equipment,

Mehr

(3) Vertragspartner ist Sascha Alexander Lanz als Inhaber der Firma 2-k-5 Athletics, Starenstr. 3, 67459 Böhl-Iggelheim.

(3) Vertragspartner ist Sascha Alexander Lanz als Inhaber der Firma 2-k-5 Athletics, Starenstr. 3, 67459 Böhl-Iggelheim. Allgemeine Geschäftsbedingungen - Onlineshop 1 Allgemeines (1) Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für den Verkauf von Waren über den Onlineshop von Sascha Alexander Lanz als Inhaber

Mehr

Sicherungs- und Forderungsabtretungsvertrag

Sicherungs- und Forderungsabtretungsvertrag Stiftung "Resozialisierungsfonds Dr. Traugott Bender" beim Justizministerium Baden Württemberg Urbanstr. 32, 70182 Stuttgart Sicherungs- und Forderungsabtretungsvertrag zwischen der Stiftung "Resozialisierungsfonds

Mehr

AGB und Widerrufsrecht

AGB und Widerrufsrecht AGB und Widerrufsrecht 1 Allgemeines, Geltungsbereich der AGB 1.1 Alle unsere Lieferungen und Leistungen erfolgen ausschließlich auf der Grundlage der nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in

Mehr

AGB für den. Verkauf von gebrauchten Fahrzeugen. Nachstehende Allgemeine Geschäftsbedingungen gelten für den. Verkauf gebrauchter Fahrzeuge.

AGB für den. Verkauf von gebrauchten Fahrzeugen. Nachstehende Allgemeine Geschäftsbedingungen gelten für den. Verkauf gebrauchter Fahrzeuge. AGB für den Verkauf von gebrauchten Fahrzeugen 1. Nachstehende Allgemeine Geschäftsbedingungen gelten für den Verkauf gebrauchter Fahrzeuge. 2. 1. Die Übertragung von Rechten und Pflichten aus dem Kaufvertrag

Mehr

gespeichert. Sie ist dann aber nicht mehr online zugänglich.

gespeichert. Sie ist dann aber nicht mehr online zugänglich. Allgemeine Geschäftsbedingungen (Stand: März 2015) 1. Geltungsbereich 1.1 Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für die Online- Bestellung und den Versand von Gutscheinen bei

Mehr

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden. Widerrufsbelehrung der Firma Widerrufsbelehrung - Verträge für die Lieferung von Waren Ist der Kunde Unternehmer ( 14 BGB), so hat er kein Widerrufs- und Rückgaberecht gem. 312g BGB i. V. m. 355 BGB. Das

Mehr

MAKLERRECHT DER MAKLER UND DAS NEUE VERBRAUCHERRECHT 2014

MAKLERRECHT DER MAKLER UND DAS NEUE VERBRAUCHERRECHT 2014 MAKLERRECHT DER MAKLER UND DAS NEUE VERBRAUCHERRECHT 2014 AGENDA I. Der Makler und das neue Verbraucherrecht 2014 (13.06.2014) II. Typische Fallkonstellationen III. Das gesetzliche Widerrufsrecht IV. Vorzeitiges

Mehr

l Auftrag mit Einzugsermächtigung

l Auftrag mit Einzugsermächtigung Beitragsvergleich Berufsunfähigkeitsversicherung l Auftrag mit Einzugsermächtigung Bitte füllen Sie diesen Fragebogen vollständig aus und senden Sie ihn mit der unterzeichneten Einzugsermächtigung (am

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen des Miele Webshops und Widerrufsbelehrung

Allgemeine Geschäftsbedingungen des Miele Webshops und Widerrufsbelehrung Allgemeine Geschäftsbedingungen des Miele Webshops und Widerrufsbelehrung 1. Allgemeines Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für sämtliche Verkäufe von Waren durch die Miele & Cie. KG, Carl Miele

Mehr

Rechtliche Neuerungen. Informationspflichten und Widerrufsrecht bei Architekten- und Planungsverträgen mit Verbrauchern

Rechtliche Neuerungen. Informationspflichten und Widerrufsrecht bei Architekten- und Planungsverträgen mit Verbrauchern Rechtliche Neuerungen Informationspflichten und Widerrufsrecht bei Architekten- und Planungsverträgen mit Verbrauchern Informationspflichten und Widerrufsrecht bei Architekten und Planungsverträgen mit

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen 1. Geltungsbereich und anzuwendendes Recht (1.1) Für die Geschäftsbeziehung zwischen der Firma Baby-Phantasie.de und dem Besteller finden ausschließlich die folgenden Allgemeinen

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen. Onlineshop. Datenblatt. Stand 2015

Allgemeine Geschäftsbedingungen. Onlineshop. Datenblatt. Stand 2015 Stand 2015 Datenblatt des s der X-CEN-TEK GmbH & Co. KG (XCT) Stand: 2015/10 1 Allgemeines Alle Leistungen, die aufgrund einer Bestellung über den von der X-CEN-TEK GmbH & Co. KG (XCT) für den Kunden erbracht

Mehr

Netznutzungsvertrag Strom

Netznutzungsvertrag Strom Netznutzungsvertrag Strom Vertragsnummer: W-S-XXXX zwischen dem Kunden Firmenname/ Vorname Nachname STRAßE_POSTFACH HAUS_NR HAUS_NR_ZUSATZ PLZ ORT - nachfolgend Kunde genannt - und dem Netzbetreiber Westnetz

Mehr

Muster für eine Widerrufsinformation für Verbraucherdarlehensverträge

Muster für eine Widerrufsinformation für Verbraucherdarlehensverträge Anhang zu Artikel 2 Nummer 11 Muster für eine Widerrufsinformation für Verbraucherdarlehensverträge Anlage 7 (zu Artikel 247 6 Absatz 2 und 12 Absatz 1) Widerrufsrecht Widerrufsinformation Der Darlehensnehmer*

Mehr

L 133/86 DE Amtsblatt der Europäischen Union 22.5.2008

L 133/86 DE Amtsblatt der Europäischen Union 22.5.2008 L 133/86 DE Amtsblatt der Europäischen Union 22.5.2008 ANHANG II EUROPÄISCHE STANDARDINFORMATIONEN FÜR VERBRAUCHERKREDITE 1. Name und Kontaktangaben des Kreditgebers/Kreditvermittlers Kreditgeber Kreditvermittler

Mehr

Mitteilungen der Juristischen Zentrale

Mitteilungen der Juristischen Zentrale Mitteilungen der Juristischen Zentrale VERTRAGSANWÄLTE Nr. 62/2014 17.11.2014 PK Das neue Widerrufsrecht und seine Auswirkungen auf die anwaltliche Beratungspraxis Sehr geehrte Damen und Herren, seit dem

Mehr

AGB. 4 Belehrung zum Widerrufsrecht. Widerrufsbelehrung Widerrufsrecht

AGB. 4 Belehrung zum Widerrufsrecht. Widerrufsbelehrung Widerrufsrecht AGB 1 Geltungsbereich Für die Geschäftsbeziehung zwischen Ihnen und der, im Nachfolgenden rad3 genannt, gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen 1. Geltung der Bedingungen Allen Vertragsabschlüsse zwischen Ihnen und dem Internetshop (http://www.leckschutzkragen.de) liegen diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen in

Mehr

Widerrufsbelehrung der redcoon GmbH

Widerrufsbelehrung der redcoon GmbH Widerrufsbelehrung der redcoon GmbH Stand: September 2015 www.redcoon.de Inhaltsverzeichnis Widerrufsbelehrung Verträge für die Lieferung von Waren Seite 3 Muster-Widerrufsformular Seite 5 Widerrufsbelehrung

Mehr

Verbraucherrechte - Richtlinie. Rechtsanwalt Wolfgang Wentzel

Verbraucherrechte - Richtlinie. Rechtsanwalt Wolfgang Wentzel + Verbraucherrechte - Richtlinie Rechtsanwalt Wolfgang Wentzel + Verbraucherrechterichtlinie - Umsetzung ins BGB Kernstück der neuen Regelungen ist die Widerrufsbelehrung. Neu: Muster für die Widerrufserklärung

Mehr

Mustervorlage Darlehensvertrag für Darlehen ohne vorheriges ordentliches Kündigungsrecht: Darlehensvertrag

Mustervorlage Darlehensvertrag für Darlehen ohne vorheriges ordentliches Kündigungsrecht: Darlehensvertrag Mustervorlage Darlehensvertrag für Darlehen ohne vorheriges ordentliches Kündigungsrecht: Darlehensvertrag Zwischen Herrn Muster, Musterstrasse 5, PLZ Musterort nachfolgend Darlehensgeber genannt und Herrn

Mehr

Zustandekommen des Abonnement- Vertrages, Bestellung von Einzelheften

Zustandekommen des Abonnement- Vertrages, Bestellung von Einzelheften Allgemeine Geschäftsbedingungen für Abonnements und Einzelausgaben Geltungsbereich Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für Bestellungen über die Webseiten der Social Publish Verlag 2010 GmbH

Mehr

Bei Fragen und Anregungen wenden Sie sich bitte über die im Impressum hinterlegten Kommunikationskanäle direkt bei uns.

Bei Fragen und Anregungen wenden Sie sich bitte über die im Impressum hinterlegten Kommunikationskanäle direkt bei uns. Allgemeine Geschäftsbedingungen des Aran-Powerline Onlineshops Stand: 03. Februar 2016 Die folgenden Regelungen betreffen die Nutzung unserer Website durch den Besucher und die im Online-Shop getätigten

Mehr

Immobilienscout24 Foren 2014

Immobilienscout24 Foren 2014 Immobilienscout24 Foren 2014 Widerruf von Maklerverträgen - Probleme und Lösungen Die Rechtslage seit dem 13.06.2014 Dr. Oliver Buss LL.M. Rechtsanwalt Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht Fachanwalt

Mehr

Die Umsetzung der Verbraucherrechterichtlinie

Die Umsetzung der Verbraucherrechterichtlinie Die Umsetzung der Verbraucherrechterichtlinie Vortrag zum 6. Fachtag Baurecht 1 26. Februar 2014 Alexander Meyer Die Ziele der neuen Richtlinie statt einer Vielzahl von nicht kohärenten Richtlinien für

Mehr

Fernabsatzinformationen zum Dispositionskredit

Fernabsatzinformationen zum Dispositionskredit Fernabsatzinformationen zum Dispositionskredit - 2 - Wo Geld Gutes schafft Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, bei Verträgen über Finanzdienstleistungen,die im Fernabsatz (per Briefverkehr, Telefon,

Mehr

MERKBLATT. Neue Verbraucherrechte im Handel

MERKBLATT. Neue Verbraucherrechte im Handel MERKBLATT Neue Verbraucherrechte im Handel Stand: 05/2014 Das Gesetz zur Umsetzung der EU-Verbraucherrechte-Richtlinie tritt am 13. Juni 2014 ohne Übergangsfrist in Kraft. Ziel des neuen Gesetzes ist es,

Mehr

(1) Die folgenden Regelungen über den Vertragsabschluss gelten für Bestellungen über unseren Internetshop http://www.brennweite59.de.

(1) Die folgenden Regelungen über den Vertragsabschluss gelten für Bestellungen über unseren Internetshop http://www.brennweite59.de. Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma 1 Geltung gegenüber Unternehmern und Begriffsdefinitionen (1) Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftbedingungen gelten für alle Lieferungen zwischen uns und einem

Mehr

I. Nutzungsbedingungen und Pflichtinformationen für den öffentlichen Bereich der blepo.net

I. Nutzungsbedingungen und Pflichtinformationen für den öffentlichen Bereich der blepo.net I. Nutzungsbedingungen und Pflichtinformationen für den öffentlichen Bereich der blepo.net II. Widerrufsrecht I. Nutzungsbedingungen und Pflichtinformationen für den öffentlichen Bereich der blepo.net

Mehr

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.) Muster-Widerrufsformular (Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.) -An Fa. Minimaus, Almestr. 1, 33649 Bielefeld, Fax: 05241-687174,

Mehr

Weinhaus Sauer GbR Hauptstraße 44 76833 Böchingen

Weinhaus Sauer GbR Hauptstraße 44 76833 Böchingen 1 Allgemeines, Geltungsbereich der AGB 1.1 Alle Lieferungen und Leistungen der Weinhaus Sauer GbR, vertreten durch Heiner Sauer und Monika Sauer, Hauptstrasse 44, 76833 Böchingen, erfolgen ausschließlich

Mehr

AGB. Übersicht. 1. Geltungsbereich

AGB. Übersicht. 1. Geltungsbereich AGB Übersicht 1. Geltungsbereich 2. Vertragsabschluss 3. Widerrufsbelehrung 4. Konstruktionsänderungen u. Farbabweichungen 5. Lieferung, Lieferfristen 6. Mängelhaftung und Schadenersatz 7. Eigentumsvorbehalt

Mehr

AGB und Widerrufsrecht

AGB und Widerrufsrecht AGB und Widerrufsrecht 1 Allgemeines, Geltungsbereich der AGB 1.1. Alle unsere Lieferungen und Leistungen erfolgen ausschließlich auf der Grundlage der nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) 1. Geltung der allgemeinen Geschäftsbedingungen Für alle Lieferungen und Leistungen von Grillgenuss-Ruhr, Philipp Horst, im folgenden Anbieter genannt, die über unseren

Mehr

5 Widerrufsrecht bei Waren Bei Verträgen über die Lieferung von Waren steht dem Kunden folgendes Widerrufsrecht zu: --- Widerrufsbelehrung ---

5 Widerrufsrecht bei Waren Bei Verträgen über die Lieferung von Waren steht dem Kunden folgendes Widerrufsrecht zu: --- Widerrufsbelehrung --- APHAIA Verlag Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) Vertragspartner: APHAIA Verlag, Literatur, Musik, Bildende Kunst von Zeitgenossen, Franz-Wolter Str. 2 81925 München E-Mail: info@aphaia-verlag.de Website:

Mehr

-72- Anlage 3 (zu Artikel 247 2) Europäische Standardinformationen für Verbrauche rkredite

-72- Anlage 3 (zu Artikel 247 2) Europäische Standardinformationen für Verbrauche rkredite -72- Anlage 3 (zu Artikel 247 2) Europäische Standardinformationen für Verbrauche rkredite 1. Name und Kontaktangaben des Kreditgebers / Kreditvermittlers Kreditgeber Kreditvermittler [Ladungsfähige für

Mehr

Mandatsbedingungen und Widerrufsbelehrung der. Rechtsanwaltskanzlei Armin Geiger, LL.M., Solitudestr. 10, 715638 Ludwigsburg. Stand: 01.07.

Mandatsbedingungen und Widerrufsbelehrung der. Rechtsanwaltskanzlei Armin Geiger, LL.M., Solitudestr. 10, 715638 Ludwigsburg. Stand: 01.07. Mandatsbedingungen und Widerrufsbelehrung der Rechtsanwaltskanzlei Armin Geiger, LL.M., Solitudestr. 10, 715638 Ludwigsburg Stand: 01.07.2015 1. Allgemeines 1.1 Für sämtliche Mandatsbeziehungen gelten

Mehr

Maklersuchauftrag für Mietinteressenten

Maklersuchauftrag für Mietinteressenten Maklersuchauftrag für Mietinteressenten Zwischen Vorname: Nachname: Anschrift: - nachfolgend auch Auftraggeber genannt - und Dumax Immobilien & Hausverwaltung Bramscher Str. 231 49090 Osnabrück Telefon:

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Online-Shop der COLAB Gallery GmbH

Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Online-Shop der COLAB Gallery GmbH Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Online-Shop der COLAB Gallery GmbH 1. Geltungsbereich / Kontaktdaten Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (im Folgenden AGB genannt) gelten für alle in unserem

Mehr

Widerrufsbelehrung der Free-Linked GmbH. Stand: Juni 2014

Widerrufsbelehrung der Free-Linked GmbH. Stand: Juni 2014 Widerrufsbelehrung der Stand: Juni 2014 www.free-linked.de www.buddy-watcher.de Inhaltsverzeichnis Widerrufsbelehrung Verträge für die Lieferung von Waren... 3 Muster-Widerrufsformular... 5 2 Widerrufsbelehrung

Mehr

DIL-Stromplus : 6. Geltung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen Neuvertrag Tarifwechsel

DIL-Stromplus : 6. Geltung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen Neuvertrag Tarifwechsel Tarif: DIL-Strom Preisblatt Strom gültig ab 1. Januar 2016 Ihr Tarif Preise DIL-Strom pro kwh pro Jahr Der Preis setzt sich zusammen aus: Arbeitspreis Energie* + EEG-Umlage (im Kalenderjahr 2016) + Konzessionsabgabe

Mehr

Widerrufsbelehrung. Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Widerrufsbelehrung. Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Wenn der Kunde Verbraucher ist, steht ihm das nachfolgende Widerrufsrecht zu. Ein Kunde ist Verbraucher, wenn das in Rede stehende Rechtsgeschäft (z.b. Bestellung der Ware(n) aus dem Warenkorb) zu einem

Mehr

Gebrauchtwagen-Verkaufsbedingungen (Kraftfahrzeuge und Anhänger) - Fernabsatz

Gebrauchtwagen-Verkaufsbedingungen (Kraftfahrzeuge und Anhänger) - Fernabsatz Gebrauchtwagen-Verkaufsbedingungen (Kraftfahrzeuge und Anhänger) - Fernabsatz AutomexX e.k. Alte Regensburgerstr. 17 84030 Ergolding Stand: 11/2015 I. Vertragsabschluss/Übertragung von Rechten und Pflichten

Mehr

Hiermit melde ich mich verbindlich für die oben genannte Veranstaltung an.

Hiermit melde ich mich verbindlich für die oben genannte Veranstaltung an. Anmeldeformular Zertifikat zum CRM in der Gesundheitswirtschaft Bitte füllen Sie die nachfolgenden Felder aus und senden oder faxen Sie die Anmeldung unterschrieben an uns zurück und legen einen kurzen

Mehr

Kundeninformationen. Weitere Informationen Bestellvorgang Bestellung als gewerblicher Kunde Vertragstext Auslandsversand. 1.

Kundeninformationen. Weitere Informationen Bestellvorgang Bestellung als gewerblicher Kunde Vertragstext Auslandsversand. 1. Frank Lebkuchen GmbH Gewerbering 9 95659 Arzberg Tel.: +49 9233 / 780 80 Fax : +49 9233 / 28 38 Email: info@frank-lebkuchen.de Internet: www.frank-lebkuchen.de Sitz der Gesellschaft: Arzberg Handelsregistergericht:

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Zeitungsverlag Aachen GmbH für Verträge über vergütungspflichtige Online-Inhalte

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Zeitungsverlag Aachen GmbH für Verträge über vergütungspflichtige Online-Inhalte Allgemeine Geschäftsbedingungen der Zeitungsverlag Aachen GmbH für Verträge über vergütungspflichtige Online-Inhalte 1 Geltungsbereich und Begründung der Vertragsverhältnisse Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Mehr

Widerrufsbelehrung. Gestaltungshinweise [1] Wird die Belehrung erst nach Vertragsschluss mitgeteilt, lautet der Klammerzusatz einem Monat.

Widerrufsbelehrung. Gestaltungshinweise [1] Wird die Belehrung erst nach Vertragsschluss mitgeteilt, lautet der Klammerzusatz einem Monat. Muster für die Widerrufsbelehrung 08.12.2004-31.03.2008 Widerrufsrecht Widerrufsbelehrung Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von [zwei Wochen] [1] ohne Angabe von Gründen in Textform (z.b. Brief,

Mehr

(1) Diese Allgemeinen Verkaufsbedingungen (im Folgenden: AGB) gelten für alle über unseren Online-Shop geschlossenen Verträge zwischen uns, der

(1) Diese Allgemeinen Verkaufsbedingungen (im Folgenden: AGB) gelten für alle über unseren Online-Shop geschlossenen Verträge zwischen uns, der AGB Allgemeine Verkaufsbedingungen online 1 Geltungsbereich (1) Diese Allgemeinen Verkaufsbedingungen (im Folgenden: AGB) gelten für alle über unseren Online-Shop geschlossenen Verträge zwischen uns, der

Mehr

Allgemeine Vertragsbedingungen des Miele Webshops und Widerrufsbelehrung

Allgemeine Vertragsbedingungen des Miele Webshops und Widerrufsbelehrung Allgemeine Vertragsbedingungen des Miele Webshops und Widerrufsbelehrung 1. Allgemeines Diese Allgemeinen Vertragsbedingungen gelten für sämtliche Verkäufe von Waren durch die Miele & Cie. KG, Carl Miele

Mehr

Bei Verträgen über Dienstleistungen beginnt die Widerrufsfrist mit jenem Tag des Vertragsabschlusses.

Bei Verträgen über Dienstleistungen beginnt die Widerrufsfrist mit jenem Tag des Vertragsabschlusses. Widerrufsbelehrung Aufgrund der Verbraucherrechte-Richtlinie der EU besteht in allen Mitgliedsstaaten der EU ein Widerrufsrecht für Endverbraucher bei Internetgeschäften. Die EU-Richtlinie gilt nur für

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) mit Belehrung über Widerrufsrecht

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) mit Belehrung über Widerrufsrecht Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) mit Belehrung über Widerrufsrecht Übersicht über die AGB 1. Geltungsbereich 2. Angebot und Vertragsschluss 3. Einseitiges Rücktrittsrecht 4. Widerrufsrecht und -belehrung

Mehr

LADENLOKAL ALS PRAXIS, VERKAUF- ODER BÜRORÄUME

LADENLOKAL ALS PRAXIS, VERKAUF- ODER BÜRORÄUME LADENLOKAL ALS PRAXIS, VERKAUF- ODER BÜRORÄUME OBJEKT-ÜBERBLICK Einzelhandelsladen (Kauf) Eichstr. 21 (1), 67098 Bad Dürkheim Kaufpreis: 159.000 Verkaufsfläche (ca.): 80,00 m 2 Besichtigung nach Vereinbarung

Mehr

Pro Küchenzeile berechnen wir Versandkosten in Höhe von 129,00. Bei Teillieferung werden die Versandkosten nur einmal je Bestellung berechnet.

Pro Küchenzeile berechnen wir Versandkosten in Höhe von 129,00. Bei Teillieferung werden die Versandkosten nur einmal je Bestellung berechnet. Allgemeine Geschäftsbedingungen der Küchen Quelle GmbH 1. Geltungsbereich Wir liefern nur innerhalb der Bundesrepublik Deutschland und nur zu diesen Geschäftsbedingungen. Lieferungen auf Inseln ohne Straßenanbindung

Mehr