Programm und Orientierung

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Programm und Orientierung"

Transkript

1 Juli 2009 Österreichische Nationalbibliothek Werbeplanung.at 09 summit Österreichs Digital-Marketing-Kongress Programm und rientierung

2 Donnerstag, 16. Juli Moderation Mirjam Unger Radio FM4, RF 9:00 Eröffnung C Martin taudinger Werbeplanung.at Armin Wolf RF 9:30 Gipfel C Diskussion Vertreter von Österreichs Medien, Vermarktern und Agenturen diskutieren über Gegenwart und Zukunft des Digital-Marketings. Moderation: Martin taudinger Joachim Feher MediaCom Vienna Gerlinde Hinterleitner dertandard.at Martin Gaiger oe24.at Rainer Gangl gangl.com Thomas Prantner RF.at 11:00 Pause Clemens Riedl studivz Christopher ima Wolfgang chwayda UIM Austria/GMX.at news networld Kongresspartner

3 11:30 T1 Targeting C Wie ie Ihre Zielgruppe heute finden Welche egmentierungsmöglichkeiten können nline- und -Werbung bieten? Erfolgreiche Beispiele, wie aus Interessenten tammkunden werden. Florian Größwang Intersport Eybl Herbert Pratter Isobar Joachim chneidmadl UIM Manuel Zosel adrom usanne Kristek Verein Forum Media-Planung, Moderation T2 Grenzenlos Globale nline-kampagnen Erfahren ie, wie Marken international und digital geführt werden, welche Rolle uchmaschinen dabei spielen und wie Unternehmen organisatorisch und technisch Ihre Aktivitäten und Kommunikation internationalisieren. ven Markschläger Jägermeister usanne stertag Microsoft Advertising Martin Parkos bwin Christine Winter Mindshare, Moderation W1 Crossmedia-Campaigning Beispiel news networld Wie das ynergie-potenzial innerhalb eines Medienhauses zwischen Print und nline optimal genutzt wird, zeigt diese hochkarätig besetzte Runde. Atha Athanasiadis NEW ascha Bém news networld Gernot Fischer Top Media Wolfgang chwayda news networld 13:00 Mittagessen

4 Donnerstag, 16. Juli 14:30 T3 Display und Video Ads C Wie Marken im Netz abheben Welche Erfolgsfaktoren und kreative Möglichkeiten bieten Video-Ads? Was macht gute Displayanzeigen aus? Alles über Zielgruppen- und Reichweitenplanung sowie Kreations- und Mediabudgets. Marcela Atria GroupM Philipp Appelt LALA1.at Marcus Hantschel adbalancer Alexander Tauchhammer Dr. etker T4 Performance Helmut Kammerzelt FH t. Pölten, Moderation No risk, all fun? Performance-Instrumente: Welche es gibt, wie man sie richtig einsetzt. Performance-Kampagnen in der Praxis. Diskussion: Wer gewinnt beim Performance-Marketing? Wolfgang Bscheid Mediascale Martin Dobner PARHIP.at Thomas bkircher Ligatus Michael Weberberger twyn W2 Local earch Dimitrios Haratsis Zanox, Moderation Beispiel HERLD Internationale Erfahrungen und tudien über Local earch, Display-Advertising, Lead-Generation und nline- Kommunikation werden Ihnen vorgestellt und diskutiert. Margit Kaluza-Baumruker HERLD.at Eugen chmidt HERLD.at 16:00 Pause

5 16:30 T5 earch C Wie uchmaschinen Umsätzen Flügel verleihen Best-Practice-Beispiele für die Integration von earch in die digitale Marketing-trategie. ptimaler Budgetanteil, Zukunftsaussichten, Grenzen. Und: Welche Fehler ie vermeiden sollten. Thomas Friess HERLD.at Konstantin Kasapis BAWAG P..K. Markus Kienberger Google Österreich Martin töhr komdat.com T6 1+1=3 Alexis Johann Wirtschaftsblatt.at, Moderation Kampagnen im digitalen Marketingmix effektiv steuern Display, earch, Affiliate, Mobile, Performance, Video Ads und Web 2.0 integrieren, damit sie richtig wirken. Welches Budget ist angemessen? ebastian Bayer Nike, tbc Manfred Gansterer MediaMarkt, aturn Walter Fink ky Österreich Bernd Fliesser Draftfcb Kobza W3 Community Building usanne Kristek V. Forum Media-Planung, Moderation Beispiel Kleine Zeitung nline Leitfaden zum Aufbau erfolgreicher nline-communities: Was funktioniert was nicht? Wie kann eine intensive Nutzer-Website-Bindung für Kampagnen genutzt werden? Nicola Dietrich Kleine Zeitung nline Elisabeth Zankel Kleine Zeitung nline 18:30 Chill-ut-Party im Palmenhaus

6 Freitag, 17. Juli Moderation Mirjam Unger Radio FM4, RF 9:00 chwerpunkt: Kreativität C Die besten nline-kampagnen der Welt und Österreichs Vor wenigen Wochen zeichnete Lars Bastholm als Juryvorsitzender die weltweit kreativsten nlinekampagnen und die besten Webauftritte mit Cannes Löwen aus. Jetzt lernen wir seine Lieblingsarbeiten unter den Cyber-Lions-Gewinnern 2009 kennen. Erfahren ie von Vera teinhäuser, Digital Head PKP proximity und Vorjahresjurorin, ihre persönlichen Favoriten 2009 und Meinung zu den bestplatzierten Arbeiten aus Österreich. Lars Bastholm gilvy North America 11:00 Pause Vera teinhäuser PKP Proximity Maximilian Mondel Werbeplanung.at, Moderation 11:30 T7 ocial Media Marketing C Facebook, Blogs, Twitter und Co verzeichnen hohe Wachstumsraten, die Vielfalt der ocial-plattformen nimmt dramatisch zu. Wie müssen Kampagnen aufgebaut sein, um im ocial Media Dickicht zu reüssieren? Welche Fehler gilt es zu vermeiden? Markus Cserjan YE! Nico Lumma cholz & Friends Albert Malli Hitradio ö3 Hannes Treichl ANDER denken Niko Alm uper-fi, Moderation

7 T8 Mobile Bewegende Kampagnen Was sind die Erfolgsfaktoren für Mobile Advertising Kampagnen? Wieviel Kreativität ist möglich von Anzeigen bis zu mobilen Applikationen? Wie plant man mobile Kampagnen richtig? Und wie misst man am Ende den Erfolg? Michaela Friedrichkeit L real Österreich Martin Pansy sms.at Aleksandra chmid MobileMonday / MMA Austria Harald Winkelhofer IQ Mobile Karoline imonitsch K3, Moderation W4 EM/E Praxis und Grundlagen eminar Die Grundlagen zu uchmaschinen-marketing: Wichtigkeit, Nutzerverhalten, Vor- und Nachteile von ptimierung und Keywordmarketing. Was ist bei Google und Co wichtig, wie wird es geplant aufgesetzt und kontrolliert? iegfried tepke nline-marketing-forum.at 13:00 Mittagessen Kongresspartner

8 Freitag, 17. Juli 14:30 T9 Erfolgsmessung C Kleine chritte zum großen Wurf Erfahren ie, wie effektiv Ihr Marketing wirklich ist. Und mit welchen Methoden und Technologien ie bessere Umwandlungsraten und damit mehr Kunden und Umsatz erreichen. Welche Kennzahlen sind wichtig? Wann sind eine Kampagne, ein hop, ein Web 2.0-Angebot oder eine Website wirklich erfolgreich? Christian Bachem companion trategieberatung Reinhard Lengauer tto Österreich iegfried tepke e-dialog Ralf Haberich Web Analytics Association, Moderation T10 tartups Little Big tars Die interessantesten Web-tartups aus und um Österreich diskutieren über Erlösmodelle Wachstumsstrategien und den steinigen Weg zu relevanten Marktanteilen. Christopher Clay oup.io Clemens Beer Tupalo Georg Hitzenberger Play.fm ebastian Heinzel tripwolf Thomas Marban Popurls.com Martin Poreda Kununu Hansjörg Posch tunesbag.com Helge Fahrnberger Toursprung, Moderation

9 W5 Marketing Best Practices eminar Marketing in der Praxis: Anregungen, Fallstudien, Tipps und Tricks, wie ie ganz konkret Ihre eigenen ings optimieren können. Viele Ideen zum Ausprobieren, Inspirieren und Nachahmen. 16:00 Ende Michael Kornfeld nline-marketing-forum.at Kongresspartner Medienpartner Verbandspartner

10 rientierung Aufgang G > WC > > Eingang > Anmeldung Erdgeschoß (EG) Raucherzone Buffet WC Tag für Twitter, Flickr und Co: wpsummit C Kostenloser wireless Internetzugang im gesamten Gebäude

11 bergeschoß (G) Buffet Aufgang G > WC C Camineum (EG) Gipfel T1 Targeting T3 Display und Video Ads T5 earch chwerpunkt: Kreativität T7 ocial Media Marketing T9 Erfolgsmessung ratorium (G) T3 Grenzenlos T4 Performance T6 1+1=3 T8 Mobile T10 tartups van wieten aal (G) W1 Crossmedia-Campaigning (news networld) W2 Local earch und Lead Generation (HERLD.at) W3 Community-Building (Kleine Zeitung nline) W4 EM/E Grundlagen und Praxis (nline-marketing-forum.at) W5 -Marketing Best Practices (nline-marketing-forum.at)

12 Donnerstag, 16. Juli 9:00 Eröffnung 9:30 Gipfel 11:00 Pause 11:30 Track 1 Targeting Track 2 Grenzenlos Workshop 1 Crossmedia- Campaigning 13:00 Mittagessen 14:30 Track 3 Display und Video Ads Track 4 Performance Workshop 2 Local earch und Lead Generation 16:00 Pause 16:30 Track 5 earch Track 6 1+1=3 Workshop 3 Community- Building 18:00 Ende 18:30 Chill-ut-Party Palmenhaus Freitag, 17. Juli 9:30 chwerpunkt: Kreativität 11:00 Pause 11:30 Track 7 ocial Media Marketing Track 8 Mobile Workshop 4 EM/E Praxis und Grundlagen 13:00 Mittagessen 14:30 Track 9 Erfolgsmessung Track 10 tartups Workshop 5 Marketing Best Practices 16:00 Ende C Camineum (EG) ratorium (G) v. wieten aal (G) Kongresspartner

www.iq-mobile.ch Marketing on Tour, 25.10.2011, Zürich.

www.iq-mobile.ch Marketing on Tour, 25.10.2011, Zürich. Marketing on Tour, 25.10.2011, Zürich. Eva Mader Director Sales & Creative Technologist. 5 Jahre Erfahrung im Marketing (Telco, Finanz). 3 Jahre Erfahrung in einer Werbeagentur. Expertin für Crossmedia

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Vorwort... 13. Kapitel 1 Einführung... 15 1.1 Für wen ist dieses Buch?... 15 1.2 Aufbau dieses Buchs... 15 1.3 Danksagungen...

Inhaltsverzeichnis. Vorwort... 13. Kapitel 1 Einführung... 15 1.1 Für wen ist dieses Buch?... 15 1.2 Aufbau dieses Buchs... 15 1.3 Danksagungen... Vorwort..................................................... 13 Kapitel 1 Einführung........................................ 15 1.1 Für wen ist dieses Buch?........................ 15 1.2 Aufbau dieses

Mehr

Social Media Consulting, Workshop & Umsetzung

Social Media Consulting, Workshop & Umsetzung Seeger Marketing GmbH Geßlgasse 2a/5 1230 Wien Social Media Consulting, Workshop & Umsetzung Schwerpunkte & Angebote: Workshops, Trainings & Motivation Vorträge Strategie & Konzeption Entwicklung & Durchführung

Mehr

Social Media Marketing

Social Media Marketing Dorothea Heymann-Reder Social Media Marketing Erfolgreiche Strategien für Sie und Ihr Unternehmen TT ADDISON-WESLEY An imprint of Pearson Education München Boston San Francisco Harlow, England Don Mills,

Mehr

Marketing Club Augsburg 14. Februar 2012 Matthias Riedle/ Hansjörg Rampl

Marketing Club Augsburg 14. Februar 2012 Matthias Riedle/ Hansjörg Rampl Digitale Markenführung und Vertrieb mit Google, Facebook & Co. Marketing Club Augsburg 14. Februar 2012 Matthias Riedle/ Hansjörg Rampl AGENDA Vorstellung explido ecommerce Kennzahlen Kanäle im digitalen

Mehr

summit Österreichs Digital-Marketing-Kongress

summit Österreichs Digital-Marketing-Kongress Werbeplanung.at 11 summit Österreichs Digital-Marketing-Kongress Programm und Orientierung Kongresspartner Donnerstag, 14. Juli 2011 : Mirjam Unger FM4/ORF Franz Zeller Ö1/ORF Fritz Kalteis metafilm Anna

Mehr

Kunden gewinnen mit dem richtigen e-commerce Mediaplan

Kunden gewinnen mit dem richtigen e-commerce Mediaplan Kunden gewinnen mit dem richtigen e-commerce Mediaplan Durch eine Vernetzung von Display Werbung, Search und edialog bietet der richtige Mediaplan im Online Marketing viele Chancen im ecommerce den Umsatz

Mehr

summit Österreichs Digital-Marketing-Kongress

summit Österreichs Digital-Marketing-Kongress Werbeplanung.at 11 Lernen Sie von den Besten! Über 100 hochkarätige internationale und nationale ExpertInnen berichten beim zweitägigen Digital-Marketing-Kongress in Wien aus ihrem Erfahrungsschatz und

Mehr

Jochen Lenhard Geschäftsführer. Mediaplus Gruppe

Jochen Lenhard Geschäftsführer. Mediaplus Gruppe Jochen Lenhard Geschäftsführer Mediaplus Gruppe Die Digitalisierung verändert die Konsumenten-Ansprache revolutionär und eröffnet neue, kreative Wege für Botschaften, die besser wirken. Das Haus der Kommunikation

Mehr

Social Media Consulting, Workshop & Umsetzung

Social Media Consulting, Workshop & Umsetzung Seeger Marketing GmbH Geßlgasse 2a/5 1230 Wien Social Media Consulting, Workshop & Umsetzung Schwerpunkte & Angebote: Workshops, Trainings & Motivation Vorträge Strategie & Konzeption Entwicklung & Durchführung

Mehr

Umsatz steigern, neue Kunden erreichen

Umsatz steigern, neue Kunden erreichen Umsatz steigern, neue Kunden erreichen Umsatz steigern, neue Kunden erreichen Carlo Siebert Adwords Berater Carlo Siebert Adwords Berater Carlo Siebert Erste Onlinemarketing Erfahrung vor 9 Jahren Affiliate

Mehr

Wie aus Online-Traffic Kunden werden Online Umsätze und Erträge steigern!

Wie aus Online-Traffic Kunden werden Online Umsätze und Erträge steigern! Wie aus Online-Traffic Kunden werden Online Umsätze und Erträge steigern! Innovative Methoden zur Optimierung digitaler Vetriebsprozesse Burkhard Köpper jaron GmbH Hessen IT Kongress 2009 Frankfurt, den

Mehr

Banner sind sehr wohl wichtig und Facebook ist ein gefährliches Terrain Digital-Gipfel beim Werbeplanung.at Summit 2015

Banner sind sehr wohl wichtig und Facebook ist ein gefährliches Terrain Digital-Gipfel beim Werbeplanung.at Summit 2015 PRESSEINFORMATION Banner sind sehr wohl wichtig und Facebook ist ein gefährliches Terrain Digital-Gipfel beim Werbeplanung.at Summit 2015 Unter der Moderation von Armin Wolf (ORF) diskutierten Gerold Riedmann

Mehr

DER SCHNACK FÜR ZWISCHENDURCH

DER SCHNACK FÜR ZWISCHENDURCH FOLIE 1 MESSBAR MEHR ERFOLG DER SCHNACK FÜR ZWISCHENDURCH Performance Marketing 27. August 2012 FOLIE 2 WEIL ES MEHR ALS EIN BACKLINK IST! FOLIE 3 PERFORMANCE-MARKETING (ENGL.: PERFORMANCE: LEISTUNG) IST

Mehr

19. qualityaustria Forum. Mit Qualität einfach besser

19. qualityaustria Forum. Mit Qualität einfach besser 19. qualityaustria Forum Mit Qualität einfach besser Salzburg, Donnerstag, 14. März 2013 Mit Qualität einfach besser Wer will nicht einfach besser werden? Dabei nehmen die Anforderungen zu. Kundenbedürfnisse

Mehr

Social-Media Kanäle clever vermarkten für Tageszeitungsverlage

Social-Media Kanäle clever vermarkten für Tageszeitungsverlage Social-Media Kanäle clever vermarkten für Tageszeitungsverlage Oliver Fahle Geschäftsführer prettysocial media GmbH Sponsoren Eine Veranstaltung der NEWSCAMP 2014 OLIVER FAHLE PRETTYSOCIAL MEDIA GMBH SOCIAL

Mehr

Forum Management. Referent: Gregor Preuschoff -1-

Forum Management. Referent: Gregor Preuschoff -1- Forum Management Social Media als Kundenbindung eine verpasste Chance? Referent: Gregor Preuschoff -1- Dieses #Neuland hat in den vergangenen 10 Jahren auch in Deutschland eine rasante Entwicklung hingelegt

Mehr

Connected E-Mail-Marketing. So funktioniert E-Mail Marketing heute!

Connected E-Mail-Marketing. So funktioniert E-Mail Marketing heute! Connected E-Mail-Marketing So funktioniert E-Mail Marketing heute! Herbert Hohn Inxmail Academy / Enterprise Sales E-Mail-Marketing macht Online-Shops erfolgreich! Effizienz von Online-Werbemitteln Pop-ups

Mehr

Online-Marketing & -Verkauf. Best-Practice für KMUs eine Entscheidungshilfe

Online-Marketing & -Verkauf. Best-Practice für KMUs eine Entscheidungshilfe Workshop WAS ERWARTET SIE? Gerhard Trittenwein, Seite 2 Inhalte Aktuelle Zahlen und Trends Eine Übersicht über die wichtigsten Online-Marketing Methoden und gängigsten Content Management Systeme als Entscheidungshilfe

Mehr

Social Media Advertising

Social Media Advertising Social Media Advertising Dieser Bericht stellt eine Übersicht der Möglichkeiten von Social Media Advertising dar. Allgemein: Social-Media-Advertising (SMA) beinhaltet die gezielte Bewerbung einer Marke

Mehr

Real Time Advertising Werbenetzwerk

Real Time Advertising Werbenetzwerk I Ihr Spezialist für digitale Werbung. Real Time Advertising Werbenetzwerk MARKEN-BEKANNTHEIT DURCH WELTWEITE VIDEO UND DISPLAY ONLINE-KAMPAGNEN STEIGERN MEDIADATEN UND FORMATE STAND: 28. SEPTEMBER 2015

Mehr

Crossmedia Award 2010 Case Academica Studentenkonto eröffnen und abheben.

Crossmedia Award 2010 Case Academica Studentenkonto eröffnen und abheben. Crossmedia Award 2010 Case Academica Studentenkonto eröffnen und abheben. Allgemeine Angaben Titel der Kampagne Kurzbeschrieb für Publikation in WWW Academica Studentenkonto eröffnen und abheben. Die Credit

Mehr

Seminare und Workshops

Seminare und Workshops ---> www.b2bseminare.de/marconomy Seminare und Workshops für Marketing, Kommunikation und Vertrieb Jetzt buchen! www.vogel.de Erfolgsfaktor Wissen! Die marconomy-akademie bietet für 2015 wieder eine große

Mehr

Tourismus Special. Exklusiv für twyn partner Agenturen ANGEBOTE SPEZIELL FÜR IHREN TOURISMUS KUNDEN

Tourismus Special. Exklusiv für twyn partner Agenturen ANGEBOTE SPEZIELL FÜR IHREN TOURISMUS KUNDEN I Der Spezialist für digitale Werbung in Österreich Exklusiv für twyn partner Agenturen Tourismus Special ANGEBOTE SPEZIELL FÜR IHREN TOURISMUS KUNDEN INTERNATIONAL: ERREICHEN SIE WELTWEIT USER ONLINE

Mehr

Erfolgreich im Internet durch strategisches Online-Marketing. Stephan Winter (MSc) Google Qualified Individual LEONEX Internet GmbH

Erfolgreich im Internet durch strategisches Online-Marketing. Stephan Winter (MSc) Google Qualified Individual LEONEX Internet GmbH Willkommen Erfolgreich im Internet durch strategisches Online-Marketing Stephan Winter (MSc) Google Qualified Individual LEONEX Internet GmbH Übersicht Einleitung Das Einmaleins der Markenkommunikation

Mehr

MARKETING 3.0. Neue Kanäle für mehr Geschäftserfolg

MARKETING 3.0. Neue Kanäle für mehr Geschäftserfolg MARKETING 3.0 Neue Kanäle für mehr Geschäftserfolg 3.4.2013 Über e-dialog gegründet 2003 23 angestellte Mitarbeiter Märkte: D-A-CH (plus Konzerntöchter) Branchen: alle, die Geschäft machen Seite 2 Was

Mehr

Tourismus Special. Exklusiv für twyn partner Agenturen ANGEBOTE SPEZIELL FÜR IHREN TOURISMUS KUNDEN

Tourismus Special. Exklusiv für twyn partner Agenturen ANGEBOTE SPEZIELL FÜR IHREN TOURISMUS KUNDEN I Der Spezialist für digitale Werbung in Österreich Exklusiv für twyn partner Agenturen Tourismus Special ANGEBOTE SPEZIELL FÜR IHREN TOURISMUS KUNDEN INTERNATIONAL: ERREICHEN SIE WELTWEIT USER ONLINE

Mehr

Social Media Marketing. Konferenz. Zürich. Governance. Namics. Ralph Hutter. Leiter Marketing / Kommunikation. 24. März 2011

Social Media Marketing. Konferenz. Zürich. Governance. Namics. Ralph Hutter. Leiter Marketing / Kommunikation. 24. März 2011 Social Media Marketing. Konferenz. Zürich. Governance. Ralph Hutter. Leiter Marketing / Kommunikation. 24. März 2011 Social Media Marketing. Konferenz. Zürich. Governance. Wir sind nun auch auf Facebook.

Mehr

SSB Folie 1. Urs Koller MySign AG. Schweizerischer Samariterbund

SSB Folie 1. Urs Koller MySign AG. Schweizerischer Samariterbund SSB Folie 1 Urs Koller MySign AG Schweizerischer Samariterbund Neue Medien: Chance für Samaritervereine Samariter Impulstag, 10. April 2010 Hotel Arte Olten Agenda 1. Das Internet ein paar Fakten 2. Social

Mehr

Optimierung von Kampagnen durch individuelle Attribution

Optimierung von Kampagnen durch individuelle Attribution Optimierung von Kampagnen durch individuelle Attribution TRACKS Summit 2014 Murat Cavus Head of Data Analytics Hamburg, Allgemeine Kampagnen sind keine Lösung Allgemeine Kampagnen sind keine Lösung 5.5%

Mehr

Fullservice E- Commerce

Fullservice E- Commerce Fullservice E- Commerce Für mehr Umsatz im Warenkorb. Technik, Design & Expertise: Gefunden werden im WWW Fallstudie: Google AdWords Markus Gottlieb, salesxp GmbH, Wien Ulrich Bachmann, Grafikatur Media

Mehr

Perfect Match für den Mittelstand: Wie Interflex seinen Webauftritt mit AEM optimiert

Perfect Match für den Mittelstand: Wie Interflex seinen Webauftritt mit AEM optimiert Perfect Match für den Mittelstand: Wie Interflex seinen Webauftritt mit AEM optimiert Hans-Peter Eckstein Manager Marketing Communications Interflex GmbH & Co. KG Martin Brösamle Leiter Vertrieb & Marketing

Mehr

Verband der österreichischen Internet-Anbieter, 1090 Wien, Währingerstrasse 3/18. Digital Advertising - Was nehmen Kund/Innen an?

Verband der österreichischen Internet-Anbieter, 1090 Wien, Währingerstrasse 3/18. Digital Advertising - Was nehmen Kund/Innen an? Verband der österreichischen Internet-Anbieter, 1090 Wien, Währingerstrasse 3/18 Kia Austria Digital Advertising - Was nehmen Kund/Innen an? 1 Was Sie bei diesem Vortrag erwartet Digital Advertising: Eine

Mehr

Performance-Marketing Status Quo & Ausblick Sven Allmer

Performance-Marketing Status Quo & Ausblick Sven Allmer Performance-Marketing Status Quo & Ausblick Sven Allmer München, 25.02.2014 metapeople GmbH - Philosophenweg 21-47051 Duisburg - Germany - www.metapeople.com Über metapeople Sven Allmer Seit 2009 bei metapeople

Mehr

17. qualityaustria Forum. Lessons Learned Learning for the future

17. qualityaustria Forum. Lessons Learned Learning for the future 17. qualityaustria Forum Lessons Learned Learning for the future Salzburg, Donnerstag, 17. März 2011 Lessons Learned Learning for the future Aus der Praxis für die Praxis Lebenslanges Lernen ist nicht

Mehr

Willkommen in der SocialMedia Welt

Willkommen in der SocialMedia Welt Business Agentur Christian Haack Willkommen in der SocialMedia Welt Profiness Business Agentur Christian Haack Ausgangssituation ALLE reden über Social Media etc, aber wirklich verstehen und erfolgreich

Mehr

SOCIAL MEDIA: MANAGEMENT, ERFOLGSMESSUNG UND KENNZAHLEN

SOCIAL MEDIA: MANAGEMENT, ERFOLGSMESSUNG UND KENNZAHLEN SOCIAL MEDIA: MANAGEMENT, ERFOLGSMESSUNG UND KENNZAHLEN SOCIAL MEDIA FORUM HOTEL 2014 REFERENT: STEFAN PLASCHKE MARKETING IM WANDEL! Das Marketing befindet sich in einer Lern- und Umbruchphase. Werbung

Mehr

Multichannel Marketing

Multichannel Marketing Performance in allen Kanälen Multichannel Marketing Ein BurdaDirect Unternehmen Performance in allen Kanälen Die direct interactive ein BurdaDirect Unternehmen ist eine Full-Service-Agentur für Multichannel

Mehr

Trends im Suchmaschinen- und Social Media Marketing

Trends im Suchmaschinen- und Social Media Marketing Trends im Suchmaschinen- und Social Media Marketing Andreas Hörcher Finnwaa GmbH Jena, Leipzig, Saalfeld Jena, 2011 Agenda» (1) Kurze Vorstellung der Agentur» (2) Aktuelles» (3) Trends & Möglichkeiten

Mehr

FACEBOOK & CO EINSATZ FÜR UNTERNEHMEN SINNVOLL?

FACEBOOK & CO EINSATZ FÜR UNTERNEHMEN SINNVOLL? FACEBOOK & CO EINSATZ FÜR UNTERNEHMEN SINNVOLL? Martin Sternsberger metaconsulting KONTAKT Martin Sternsberger metaconsulting gmbh Anton-Hall-Straße 3 A-5020 Salzburg +43-699-13 00 94 20 office@metaconsulting.net

Mehr

CUSTOMER JOURNEY IN DER PRAXIS - NICE TO KNOW ODER ACTIONABLE INSIGHTS?

CUSTOMER JOURNEY IN DER PRAXIS - NICE TO KNOW ODER ACTIONABLE INSIGHTS? PERFORMANCE RELATIONS BRAND CUSTOMER JOURNEY IN DER PRAXIS - NICE TO KNOW ODER ACTIONABLE INSIGHTS? IHRE AGENTUR FÜR DIGITALES MARKETING UND VERTRIEB WAS BRINGT MULTICHANNEL-TRACKING? ERGEBNIS EINER ADOBE

Mehr

I Der Spezialist für digitale Werbung in Österreich REICHWEITENDATEN TWYN PERFORMANCE MOBILE

I Der Spezialist für digitale Werbung in Österreich REICHWEITENDATEN TWYN PERFORMANCE MOBILE I Der Spezialist für digitale Werbung in Österreich REICHWEITENDATEN TWYN PERFORMANCE MOBILE I twyn group AG Ihr Spezialist für digitale Werbung in Österrreich. Gründungsjahr 2000 Insgesamt 30 Mitarbeiter

Mehr

FCT-PROGRAMM TEKOM- JAHRESTAGUNG 2015. 10. - 12. November 2015 Internationales Congresscenter Stuttgart (ICS) Stand 2/DO4

FCT-PROGRAMM TEKOM- JAHRESTAGUNG 2015. 10. - 12. November 2015 Internationales Congresscenter Stuttgart (ICS) Stand 2/DO4 FCT-PROGRAMM TEKOM- JAHRESTAGUNG 2015 10. - 12. November 2015 Internationales Congresscenter Stuttgart (ICS) Stand 2/DO4 Bessere User Experience durch mobile Dokumentation wie erreiche ich das? Veronika

Mehr

SOCIAL MEDIA MARKETING. Alexander Brommer

SOCIAL MEDIA MARKETING. Alexander Brommer SOCIAL MEDIA MARKETING Alexander Brommer AGENDA Was ist Social Media? Was ist Social Media Marketing? Warum lohnt sich Social Media Marketing? (Ziele) Xing und Facebook Möglichkeiten und Tipps Beispiele

Mehr

Web Analyse und Kampagnencontrolling ROI-basiertes Online-Marketing

Web Analyse und Kampagnencontrolling ROI-basiertes Online-Marketing Web Analyse und Kampagnencontrolling ROI-basiertes Online-Marketing zur Person e-business Absolvent 2006 2 Jahre BDF-net Agentur für neue Medien Seit 2008 bei Krone Multimedia Assistent der Geschäftsführung

Mehr

Viele Blickwinkel, ein Fokus. Pepper Integrated Marketing

Viele Blickwinkel, ein Fokus. Pepper Integrated Marketing Viele Blickwinkel, ein Fokus. Pepper Integrated Marketing Wer ist Pepper? Pepper ist eine führende Agentur für integriertes Marketing und Kommunikation, die ihre Kunden mit globaler Präsenz und lokalem

Mehr

become one Agentur für digitales Marketing und Vertrieb www.explido.de

become one Agentur für digitales Marketing und Vertrieb www.explido.de become one Agentur für digitales Marketing und Vertrieb www.explido.de Agentur für digitales Marketing und Vertrieb explido ist eine Agentur für digitales Marketing und Vertrieb. Die Experten für Performance

Mehr

DIGITAL INSIGHTS 03-2014 CORPORATE STORYTELLING & CONTENT MARKETING

DIGITAL INSIGHTS 03-2014 CORPORATE STORYTELLING & CONTENT MARKETING DIGITAL INSIGHTS 03-2014 CORPORATE STORYTELLING & CONTENT MARKETING MÖGE DIE MACHT MIT DIR SEIN! BEST PRACTICE B2C UND B2B DIGITAL, SOCIAL, MOBILE FACEBOOK, TWITTER & CO. NIKE S VIRALER HIT THE LAST GAME

Mehr

Social Media wird erwachsen: Chancen und Risiken für KMU. Was? Wer? Wie? Drei Tipps. Social Media wird erwachsen: Chancen und Risiken für KMU.

Social Media wird erwachsen: Chancen und Risiken für KMU. Was? Wer? Wie? Drei Tipps. Social Media wird erwachsen: Chancen und Risiken für KMU. Social Media wird erwachsen: Chancen und Risiken für KMU. Was? Wer? Wie? Drei Tipps Internet-Zukunftstag Liechtenstein 2013 BERNET_ PR 1 Social Media 20% Strategie 30% Editorial 5% Media Relations 45%

Mehr

Fraunhofer und der Adobe Experience Manager eine Erfolgsgeschichte seit 2010

Fraunhofer und der Adobe Experience Manager eine Erfolgsgeschichte seit 2010 Fraunhofer und der Adobe Experience Manager eine Erfolgsgeschichte seit 2010 Philipp Kolb, Fraunhofer-Gesellschaft Martin Brösamle, eggs unimedia GmbH Fraunhofer-Gesellschaft kurze Vorstellung Einführung

Mehr

Erfolgsfaktoren auf dem Weg zum integralen Content Marketing

Erfolgsfaktoren auf dem Weg zum integralen Content Marketing Erfolgsfaktoren auf dem Weg zum integralen Content Marketing #OMKBern @olivertamas Donnerstag, 20. August 2015 Ziele. Ú Die Teilnehmer kennen die SBB und deren digitales Business. Ú Die Teilnehmer erfahren

Mehr

Programm. Social Media in der Versicherungswirtschaft. 25. 26. Februar 2014 in Leipzig

Programm. Social Media in der Versicherungswirtschaft. 25. 26. Februar 2014 in Leipzig Programm Social Media in der Versicherungswirtschaft 25. 26. Februar 2014 in Leipzig Organisatorisches TWITTER Twittern Sie mit uns! Haben Sie Fragen an die Referenten? Oder wollen Sie selbst Stellung

Mehr

Die Berliner Digitalwirtschaft im Metablog

Die Berliner Digitalwirtschaft im Metablog Die Berliner Digitalwirtschaft im Metablog Wie IT-Unternehmen ihren Standort und ihre Leistungen bewerben Franziska Berge, index Agentur index wir sorgen dafür, dass man von Ihnen spricht. Oder: Die 6

Mehr

Webinar: Online PR 2015

Webinar: Online PR 2015 Webinar: Online PR 2015 1 Webinar: Online PR 2015 Referent: Harald Müller Geschäftsführer Oplayo GmbH 2 Über & Wir wollen Deutschland sführender Dienstleister im Konvergenzfeld SEOmit Online-PR inkl. Webdesign

Mehr

Onlinemarketing als Erfolgsgarant für den Mittelstand. Wer liefert was? GmbH, Markus Mattscheck Leiter Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Onlinemarketing als Erfolgsgarant für den Mittelstand. Wer liefert was? GmbH, Markus Mattscheck Leiter Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Onlinemarketing als Erfolgsgarant für den Mittelstand Wer liefert was? GmbH, Markus Mattscheck Leiter Presse- und Öffentlichkeitsarbeit 10. Juni 2010 Vorstellung Wer liefert was? GmbH Führende Lieferantensuchmaschine

Mehr

Velberter Unternehmertreff, 14. Juni 2012 Social Media für Unternehmer: Wie man Xing, Twitter, Youtube und Co. erfolgreich im Business einsetzt.

Velberter Unternehmertreff, 14. Juni 2012 Social Media für Unternehmer: Wie man Xing, Twitter, Youtube und Co. erfolgreich im Business einsetzt. Velberter Unternehmertreff, 14. Juni 2012 Social Media für Unternehmer: Wie man Xing, Twitter, Youtube und Co. erfolgreich im Business einsetzt. 1 1 Social-Media-Expertin Claudia Hilker Unternehmensberaterin

Mehr

Ralph Hutter. Leiter Marketing / Kommunikation.

Ralph Hutter. Leiter Marketing / Kommunikation. Internet Briefing. Social War for Talents. Employer Branding. Namics. Ralph Hutter. Leiter Marketing / Kommunikation. 01. März 2011 Agenda. à Ausgangslage à Übersicht Employer Branding à Social Media und

Mehr

FOLIE GESTATTEN... ...2 Erfolgsgeschichten aus unserem Haus. ebusiness Forum HK Hamburg. MANDARIN MEDIEN >>

FOLIE GESTATTEN... ...2 Erfolgsgeschichten aus unserem Haus. ebusiness Forum HK Hamburg. MANDARIN MEDIEN >> 1 GESTATTEN......2 Erfolgsgeschichten aus unserem Haus ebusiness Forum HK Hamburg. AGENDA 2» 01 Zwei Folien zu uns» 02 Prost auf die erfolgreiche Kampagne für Lübzer» 03 Check In & Out Hotelgäste gewinnen

Mehr

Redaktion (Print, Online, TV, Radio)

Redaktion (Print, Online, TV, Radio) Weteachit! Auszug aus unserem Seminar-Programm für Medienunternehmen Redaktion (Print, Online, TV, Radio) Storytelling für den Journalismus Crossmediale Themenentwicklung Crossmediales Storytelling Crossmedia:

Mehr

Möglichkeiten und Trends im Onlinemarketing

Möglichkeiten und Trends im Onlinemarketing Möglichkeiten und Trends im Onlinemarketing Informationsveranstaltung ebusiness-lotse Oberschwaben-Ulm Biberach, 17.09.2014 Mittelstand Digital ekompetenz-netzwerk estandards Usability 38 ebusiness-lotsen

Mehr

Online Marketing Thomas Promny

Online Marketing Thomas Promny Online Marketing Thomas Promny Zunächst ein paar Worte zu mir selbst Thomas Promny, 30 Background: Online-Unternehmer seit 2000 Derzeit verschiedene Unternehmen im Online-Marketing-und Ecommerce-Bereich

Mehr

Aussteller- und Sponsoreninformationen 2012

Aussteller- und Sponsoreninformationen 2012 Die Konferenz für Trends im Online Marketing Aussteller- und Sponsoreninformationen 2012 Sponsoren 2011 Veranstalter Mit freundlicher Unterstützung von Daten & Fakten Das Konzept Das Online Marketing Forum

Mehr

Den Wert von Online Marketing umfassend belegen

Den Wert von Online Marketing umfassend belegen "Value... nothing else constitutes quality. Peter F. Drucker Den Wert von Online Marketing umfassend belegen Dr. Christian Bachem Medientage München, 30.10.2008 Mitmachangebote führen zu Reichweiteninflation

Mehr

VerVieVas am Marketing Rockstars Festival

VerVieVas am Marketing Rockstars Festival VerVieVas am Marketing Rockstars Festival Gesprochene Inhalte geraten leider oft schnell in Vergessenheit die Lösung heißt: Graphic Recording. Keynotes, Zusammenhänge und Fakten vom Event werden dabei

Mehr

Werbung nervt! aber nicht immer und überall!

Werbung nervt! aber nicht immer und überall! MediaAnalyzer Newsletter Juli 2011 Wie denken Sie eigentlich ganz privat über Werbung? Fühlen Sie sich häufig genervt oder meistens doch eher gut informiert? Gefällt Ihnen Werbung auf Plakaten besser als

Mehr

Ihre Firmenpräsentation im Web - auf was Sie achten sollten.

Ihre Firmenpräsentation im Web - auf was Sie achten sollten. Ihre Firmenpräsentation im Web - auf was Sie achten sollten. Informationsveranstaltung ebusiness-lotse Oberschwaben-Ulm Christian Baumgartner Ulmer Cross Channel Tag, 27.04.2015 Agenda Die ersten Schritte

Mehr

Suchmaschinen-Marketing Das grosse Geschäft mit dem Klick

Suchmaschinen-Marketing Das grosse Geschäft mit dem Klick Studying the international way Suchmaschinen-Marketing Das grosse Geschäft mit dem Klick Prof (FH) IMC University of Applied Sciences Krems HTW Chur, März 2012 Agenda Wie Kunden suchen Wie SEM funktioniert

Mehr

Wie sexy muss eine Marke für Social Media sein? Der erfolgreiche Social Media-Start von claro

Wie sexy muss eine Marke für Social Media sein? Der erfolgreiche Social Media-Start von claro Wie sexy muss eine Marke für Social Media sein? Der erfolgreiche Social Media-Start von claro Wir helfen Unternehmen, Social Media erfolgreich zu nutzen Unser Social Media Marketing Buch für Einsteiger

Mehr

Feedback in Echtzeit. Social Media Monitoring Services von Infopaq. SOCIAL MEDIA

Feedback in Echtzeit. Social Media Monitoring Services von Infopaq. SOCIAL MEDIA MEDIENBEOBACHTUNG MEDIENANALYSE PRESSESPIEGELLÖSUNGEN Feedback in Echtzeit. Social Media Monitoring Services von Infopaq. SOCIAL MEDIA Risiken kennen, Chancen nutzen. So profitiert Ihr Unternehmen von

Mehr

Das Forum, bei dem jeder ein Sprecher ist. Nehmen Sie teil am offenen Expertendialog!

Das Forum, bei dem jeder ein Sprecher ist. Nehmen Sie teil am offenen Expertendialog! aktualisiertes Programm Das Forum, bei dem jeder ein Sprecher ist. Nehmen Sie teil am offenen Expertendialog! Eine Konferenz von: roman rittweger advisors in healthcare Expertenberatung im Gesundheitswesen

Mehr

eggs unimedia München 2014 www.eggs.de Schertlinstraße 18 81379 München +49 89 743456-0

eggs unimedia München 2014 www.eggs.de Schertlinstraße 18 81379 München +49 89 743456-0 HUK-Coburg auf allen Kanälen: Adaptive und responsive Websites Christian Deinlein GruppenleiterInternetsysteme HUK-COBURG Martin Brösamle Leiter Vertrieb & Marketing eggs unimedia GmbH Agenda Trends kurzer

Mehr

SOCIAL ADS SPRECHEN SIE IHRE ZIELGRUPPE AUF FACEBOOK AN. WERDEN SIE ZUM MULTICHANNEL MARKETER.

SOCIAL ADS SPRECHEN SIE IHRE ZIELGRUPPE AUF FACEBOOK AN. WERDEN SIE ZUM MULTICHANNEL MARKETER. SOCIAL ADS SPRECHEN SIE IHRE ZIELGRUPPE AUF FACEBOOK AN. WERDEN SIE ZUM MULTICHANNEL MARKETER. SOCIAL ADS Sprechen Sie Ihre Zielgruppe auf Facebook an. Werden Sie zum Multichannel Marketer. Social Ads

Mehr

Wie sind wir aufgestellt? e-wolff Consulting GmbH A UDG Company

Wie sind wir aufgestellt? e-wolff Consulting GmbH A UDG Company Insights Wie sind wir aufgestellt? 2 e- wolff: 2002- bis heute 2002 2006 Bild Gebäude 3 2010-today Geschä

Mehr

Web 2.0 und Social Media im Hochschulmarketing

Web 2.0 und Social Media im Hochschulmarketing Zur Person: Oliver Gschwender Meine Social Media Cloud Web 2.0 und Social Media im Hochschulmarketing Facebook (Seiten): Web: www.uni-bayreuth.de/cms-einfuehrung http://www.facebook.com/pages/bayreuth-germany/uni-bayreuth/115787254454?v=wall

Mehr

Internetseite & Online Marketing

Internetseite & Online Marketing Internetseite & Online Marketing Worauf kleine und mittlere Handwerksbetriebe achten sollten. 11.2013 ebusinesslotse Oberfranken 13.11.2013 PIXELMECHANICS - Michael Rohrmüller 1 Wir realisieren anspruchsvolle

Mehr

Open Source CMS Lösungen

Open Source CMS Lösungen Open Source CMS Lösungen 2. Sept 2015 Patrick Aubert de la Rüe Head of CMS 1 16 Jahre Erfahrung Gegründet 1999 Spezialisierung auf Open Source Erste und grösste Schweizer TYPO3 Agentur Standorte Zürich,

Mehr

Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung: Warum Social Media? 2 Basiswissen: Was ist Social Media?

Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung: Warum Social Media? 2 Basiswissen: Was ist Social Media? Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung: Warum Social Media?................................. 1 1.1 Quo Vadis Social Media...................................... 2 1.2 Relevante Umfeldentwicklungen................................

Mehr

Anfahrt und Parkmöglichkeiten: http://www.nuernberg.de/imperia/md/wirtschaft/dokumente/wiv/lageplan_wira.pdf

Anfahrt und Parkmöglichkeiten: http://www.nuernberg.de/imperia/md/wirtschaft/dokumente/wiv/lageplan_wira.pdf 1. Unterrichtsblock: Einführung 10.11. 12.11.2011 Von Internet zu Mobile Betriebssysteme (Apple ios, Google Android, Windows Phone 7) Featurephones; Smartphones; Tablett-PCs; ebook Reader Funktionsumfang

Mehr

programm und Orientierung ADAptiVE #FAiL TVTHEK

programm und Orientierung ADAptiVE #FAiL TVTHEK programm und Orientierung BE ADAptiVE OR #FAiL Kongresspartner TVTHEK Verbandspartner Herzlich Willkommen beim Summit 14! Der Werbeplanung.at Summit hat sich zum Ziel gesetzt, Wien als Treffpunkt der digitalen

Mehr

Wie man über Facebook seine Zielgruppe erreicht

Wie man über Facebook seine Zielgruppe erreicht Wie man über Facebook seine Zielgruppe erreicht Informationsveranstaltung ebusiness-lotse Oberschwaben-Ulm Weingarten, 12.11.2014 Mittelstand Digital ekompetenz-netzwerk estandards Usability 38 ebusiness-lotsen

Mehr

- Gekürzte Fassung - Erfolgreich selbst vermarkten Orientierung im Ökosystem Internet

- Gekürzte Fassung - Erfolgreich selbst vermarkten Orientierung im Ökosystem Internet - Gekürzte Fassung - Erfolgreich selbst vermarkten Orientierung im Ökosystem Internet Vorstellung Martin Schmitz #Hotelfachmann #Hotelbetriebswirt #Dozent #Trainer #Strategie #Seminare #Hotelakademie #Marketingflotte

Mehr

Weiterbildungslehrgang Mobile Marketing Management

Weiterbildungslehrgang Mobile Marketing Management Mobile Marketing Management Weiterbildungslehrgang Mobile Marketing Management Prof. (FH) Ing. Dr. Harald Wimmer Dipl. Ing. (FH) Harald Winkelhofer Warum Mobile Marketing? Warum Mobile Marketing? Mobile

Mehr

Online-Marketing: Die Chance für den Tourismus? ecomm Berlin 15.06.2011

Online-Marketing: Die Chance für den Tourismus? ecomm Berlin 15.06.2011 Online-Marketing: Die Chance für den Tourismus? ecomm Berlin 15.06.2011 Christine Roos c:roos consulting training coaching www.croos-consulting.com info@croos-consulting.com ja: Darstellung, Kommunikation,

Mehr

swiss online Marketing & Swiss ebusiness Expo

swiss online Marketing & Swiss ebusiness Expo Ergebnisbericht 2015 zur swiss online Marketing & Swiss ebusiness Expo in Zürich Die Fakten Swiss Online Marketing & Swiss ebusiness Expo vom 15. 16. April 2015 in Zürich 175 Aussteller 4 025 Fachbesucher

Mehr

IT Academy. Erfolgreiche E-Commerce Vermarktung. Meinungen. Trends. Ausblick. Namics. Michael Rottmann. Senior Manager.

IT Academy. Erfolgreiche E-Commerce Vermarktung. Meinungen. Trends. Ausblick. Namics. Michael Rottmann. Senior Manager. IT Academy. Erfolgreiche E-Commerce Vermarktung. Meinungen. Trends. Ausblick. Namics. Michael Rottmann. Senior Manager. 06. Mai 2010 Agenda. Aufmerksamkeit schaffen Die neue Normalität Kunden reaktivieren,

Mehr

Mobile Effects September 2011 Mobiles Internet Im deutschen Markt nicht mehr wegzudenken

Mobile Effects September 2011 Mobiles Internet Im deutschen Markt nicht mehr wegzudenken Mobiles Internet Im deutschen Markt nicht mehr wegzudenken Studiendesign Seite 3 Seite 4 Seite 5 Ausstattung der mobilen Internetnutzer Über die Hälfte aller Deutschen besitzt ein Smartphone Quelle: Onsite-Befragung

Mehr

Erfolgreiche Kundengewinnung via E-Mail- Marketing und dynamisches Retargeting im E-Mail-Marketing zur Steigerung der Relevanz Gregor Abt

Erfolgreiche Kundengewinnung via E-Mail- Marketing und dynamisches Retargeting im E-Mail-Marketing zur Steigerung der Relevanz Gregor Abt Erfolgreiche Kundengewinnung via E-Mail- Marketing und dynamisches Retargeting im zur Steigerung der Relevanz Gregor Abt Geschäftsführer 6. Februar 2014 Holtzbrick Publishing Group Unsere Gesellschafter

Mehr

Schluss mit Geld verbrennen im Social Media

Schluss mit Geld verbrennen im Social Media Schluss mit Geld verbrennen im Social Media Wie Sie Fans zu Kunden machen e:xpert 2.0 social times Jonas Tiedgen, Account Manager, etracker GmbH 2012 etracker GmbH 1 Die Darsteller Dieter 31 Jahre alt

Mehr

An die Kreditgenossenschaften. Forsbach, 06.08.2015. Sehr geehrte Damen und Herren,

An die Kreditgenossenschaften. Forsbach, 06.08.2015. Sehr geehrte Damen und Herren, Rheinisch-Westfälische Genossenschaftsakademie Raiffeisenstr. 10-16 51503 Rösrath Rundschreiben A206/2015 An die Kreditgenossenschaften Ansprechpartner Abteilung Sven Langner Vertrieb-Training- Coaching

Mehr

Online-Werbung für Bildungsanbieter. Simon Morton Zürich, 28.10.2008

Online-Werbung für Bildungsanbieter. Simon Morton Zürich, 28.10.2008 Online-Werbung für Bildungsanbieter Simon Morton Zürich, 28.10.2008 Der erste Internetbanner ohne Logo/Animation Inhalt» Internetnutzung und Online-Werbeausgaben» Varianten der Online-Werbung» Erfolgsfaktoren

Mehr

Erfolgreich werben im Netz Workshop "Social Media Marketing" am 14. Juni

Erfolgreich werben im Netz Workshop Social Media Marketing am 14. Juni Lieber Leser, während die Nationalmannschaft seit dem 9. Juni um den EM-Titel kämpft, können Sie diesen Monat ihre unternehmerische Karriere weiter ins Rollen bringen. Mit der richtigen Taktik wie z.b.

Mehr

Pressemitteilung Infect2011

Pressemitteilung Infect2011 Pressemitteilung Infect2011 Düsseldorf, 22. Februar 2011. Die führende deutschsprachige Konferenz für Social Media und Social Commerce Marketing findet am 7. und 8. April unter dem Motto Where s The Beef?

Mehr

Social-CRM (SCRM) im Überblick

Social-CRM (SCRM) im Überblick Social-CRM (SCRM) im Überblick In der heutigen Zeit ist es kaum vorstellbar ohne Kommunikationsplattformen wie Facebook, Google, Twitter und LinkedIn auszukommen. Dies betrifft nicht nur Privatpersonen

Mehr

Social Media Marketing. Treffen Sie Ihre Kunden in sozialen Netzwerken. Besser ankommen mit dmc.

Social Media Marketing. Treffen Sie Ihre Kunden in sozialen Netzwerken. Besser ankommen mit dmc. Social Media Marketing Treffen Sie Ihre Kunden in sozialen Netzwerken. Besser ankommen mit dmc. Social Media Marketing bei dmc Social Media sind eine Vielfalt digitaler Medien und Technologien, die es

Mehr

Budgetplanungen für digitales Marketing

Budgetplanungen für digitales Marketing Sapient GmbH, Kellerstraße 27, 81667 München Juni 2009 2 Inhaltsverzeichnis Zusammenfassung Einfluss der Finanzkrise auf Marketing Programme Veränderungen des Budgets für digitale Marketing Programme Bewertung

Mehr

MEHR ERFOLG MIT EINEM ONLINE-SHOP. Marketing-Basics und innovative Werbeformen

MEHR ERFOLG MIT EINEM ONLINE-SHOP. Marketing-Basics und innovative Werbeformen MEHR ERFOLG MIT EINEM ONLINE-SHOP Marketing-Basics und innovative Werbeformen Emanuel Führer EDay, 06.03.2014 EMANUEL FÜHRER PRODUCT MARKET MANAGER Mein Aufgabenbereich umfasst die Entwicklung und Organisation

Mehr

Social Media Marketing Basics & Hot Topics 2015

Social Media Marketing Basics & Hot Topics 2015 OUTDOOR FRIEDRICHSHAFEN 2015 Social Media Marketing Basics & Hot Topics 2015 FRIEDRICHSHAFEN / JULI 2015 1 Ihr Speaker Director Consulting (Social Media & Mobile), Cocomore AG Berät u.a. Nestlé, Procter

Mehr

REICHWEITENDATEN. twyn Targeting Werbenetzwerk

REICHWEITENDATEN. twyn Targeting Werbenetzwerk REICHWEITENDATEN twyn Targeting Werbenetzwerk twyn group AG Ihr Spezialist für digitale Werbung in Österreich. Gründungsjahr 2000 Insgesamt 30 Mitarbeiter in Wien und Wels Das premium Werbenetzwerk mit

Mehr