L E B E N S L A U F. Zur Person. Anschrift Zum Laurenburger Hof Frankfurt/Main. Handy 0179 / Telefon Privat 0 69 /

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "L E B E N S L A U F. Zur Person. Anschrift Zum Laurenburger Hof 58 60594 Frankfurt/Main. Handy 0179 / 73 47 218. Telefon Privat 0 69 / 70 73 888"

Transkript

1 L E B E N S L A U F Zur Person Name Leticia del Rio-Raschke Anschrift Zum Laurenburger Hof Frankfurt/Main Handy 0179 / Telefon Privat 0 69 / WebSeite: Gulp Profil: Geboren Staatsangehörigkeit: Familienstand März 1964 in Mexiko-Stadt Deutschland und Mexiko verheiratet Fachliche Schwerpunkte: ETL Datawarehouse Prozesse Talend Open Studio for Data Integration Talend Enterprise Data Integration Professional edition Sagent Design Studio (Vers. 6) Sagent Automation (Vers. 4) IBM InfoSphere DataStage (Vers. 7, 8) Informatica Powercenter (Vers. 8, 9) Oracle Warehouse Builder (10g) Datenbank Design (Sybase PowerDesigner und Toad Data Modeler) Oracle PL/SQL Oracle Forms und Reports Shell Scripte unter Aix Unix (Vers. 5, 6), Sun Solaris (Vers. 8, 9, 10) und Linux Red Hat Job Scheduling mit Redwood Cronacle (Vers. 6, 7), Maestro, Control-M, Unix Cron Oracle Performance Tuning Redwood Cronacle

2 Ausbildung Leticia del Rio-Raschke Media-Institut, Frankfurt/M Fokus, Frankfurt/M. Deutsch Universidad Nacional Autónoma, Mexiko-Stadt Abschluß Diplom Versicherungswesen Universidad Nacional Autónoma, Mexiko-Stadt Abschluß Diplom Aktuar Gymnasium, Mexiko-Stadt Abschluß Abitur Oberschule, Mexiko-Stadt Grundschule, Mexiko-Stadt Weiterbildung Oracle Big Data from A to Z 2014 Oracle Deutschland Oracle Service Orientierte Architektur Suite 11g (SOA) 2013 Oracle Deutschland Exalytics and Oracle Business Intelligence Enterprise Edition (OBIEE) 2013 Oracle Deutschland Oracle DWH Technik im Fokus 2012 Oracle Deutschland Oracle PL/SQL Tuning 2011 Ordix AG Cronacle Version Redwood Systems New Features Oracle Database 11g für DBAS 2010 Trivadis AG Oracle Warehouse Builder 2009 Trivadis AG PL/SQL Oracle 10G 2008 Trivadis AG Redwood Explorer Redwood Systems Data Warehousing Grundlagen 2006 Oracle Deutschland Solaris Deutsche Bank Finanzmärkte und ihre Instrumente 2004 Deutsche Bank OTC Derivatives 2004 Deutsche Bank Investment Produkte 2004 Deutsche Bank Cronacle Version Redwood Systems Unix Nutzung der Shell 2003 Deutsche Bank Bankwissen für Nichtbankkaufleute 2003 Deutsche Bank Projekmanagment-Qualifizierung 2001 Deutsche Bank Oracle Datenbank-Administration 2001 Oracle Deutschland Oracle Designer 1997 Softtek Mexico Oracle Developer Softtek Mexico Oracle Datenbankoptimierung 1995 Aseguradora Hidalgo ALEA (Oracle) 1995 Aseguradora Mexicana Oracle *CASE 1994 Aseguradora Hidalgo Relationale Datenbanken Datenbankdesign SQL*Plus PL/SQL *Forms *Reportwriter *Menu FDL/PDL 1992 XEROX UNIX 1991 Control Data MS-DOS - Programmierung 1990 Universidad Nacional Autónoma Pascal 1990 Universidad Nacional Autónoma 2

3 Beruflicher Werdegang Heute Freiberufler Consultant bei der Logica Deutschland GmbH & Co. KG, Frankfurt Softwareentwicklerin und Oracle Datenbank Administrator bei der Deutschen Bank AG, Frankfurt Projektleiter und Projektkoordinator bei SOFTTEK, Mexiko Stadt Aktuar Berater bei EASE, Mexiko/Venezuela/Peru Projektleiter bei ASEMEX, Mexiko Stadt IT-Experte für Lebensversicherungen bei der Aseguradora Hidalgo, Mexiko Stadt Systems Engineer bei UAM, Mexiko Stadt 3

4 Berufstätigkeit Zeitraum: Branche: Firma: Aufgaben: aktuell Behörde BaFin, Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht Entwicklung und Anpassung der ETL Prozesse für folgende Verfahren: MBR, NLP und EFT Durchführung der Doubletten Bereinigung Migration der ETL Prozesse von DataStage Version zu InfoSphere DataStage Director, Designer und Administrator von IBM Aqua Data Studio, SquirreL SQL, DB2 Datenbanken, AIX Servers Rolle: ETL Datawarehouse Entwicklerin Zeitraum: Firma: SEB AG Aufgaben: Extraktion und Archivierung der Privatkundendaten in GDPDU (Grundsätze zum Datenzugriff und zur Prüfbarkeit digitaler Unterlagen) im Rahmen des Verkaufs der Privatkundensparte von der SEB Bank an die Santander Bank. Ermitteln und analysieren aller zu historisierenden Kundendaten der SEB der letzten 10 Jahre. Extraktion der betroffenen Daten aus den bestehenden SEB-Anwendungs- und Archivsystemen und Aufbau eines MySQL-Datawarehouses in einer Linux-Client-Server-Umgebung mittels Talend-ETL-Tools. Festlegung der Separationskriterien, Trennung von Privat- und Geschäftskundendaten. Talend Enterprise Data Integration Professional edition, Sybase PowerDesigner, Toad Data Modeler, Mysql Datenbank, Linux Server Rolle: Senior Business Analyst / ETL Datawarehouse Entwicklerin Zeitraum: Firma: Commerzbank Aufgaben: Anpassen von Plänen für den Prozess Stabilisierung NOS Umsetzung verschiedener Prozesse zur Automatisierung in Sagent Automation Bearbeitung von Tickets der Produktion Informatica Powercenter 9.0.1, Sagent Design Studio 6.5 und Sagent Automation 4.0 von PitneyBowes Rolle: ETL Datawarehouse Entwicklerin Zeitraum: Firma: Degussa Bank Aufgaben: Anpassen und Test des Prozesses Jahrsteuerbescheinigung (XML Dokumente) Optimierung der Schnittstelle PKS (Privat Kunden Statistiken) Entwicklung eines Prototyps der Schnittstelle Daueraufträge und eines Prototyps Kontoauszüge (XML Dokumente) Schnittstellen Migration von DataStage 8.1 zu DataStage 8.5 InfoSphere DataStage Director, Designer und Administrator von IBM, PL/SQL, Apache Fop, 4

5 Oracle SQL*Loader, XML Rolle: ETL Datawarehouse Entwicklerin Zeitraum: Firma: Degussa Bank Aufgaben: Aufbauen/anpassen der ETL Server-Jobs der Schnittstelle OMS (XML Dokumente) Dokumentation der Schnittstelle OMS Behebung von Jira Tickets SQL Skripte für Qualitätsprüfung der Daten erstellen Test aller Datawarehouse Schnittstellen der Bank in DataStage Dokumentation der Test InfoSphere DataStage Director, Designer und Administrator von IBM, Toad, Linux Red Hat, SQL Rolle: ETL Datawarehouse Entwicklerin Zeitraum: Firma: Degussa Bank Aufgaben: Entwicklung der ETL Schnittstelle Kordoba Datawarehouse Aufbauen/anpassen von allen ETL Server-Jobs der Schnittstelle Kordoba Aufbauen von neuen Sequenz-Jobs mit den Job-Ketten der Server-Jobs Entwicklungstest Datenextrahierung aus Textdateien und Oracle mit Datastage DataStage Server Job Design und Tuning Erstellung von Job Server Templates Entwicklung verschiedener Transformationsroutinen (Programmierung in Basic) Die Erstellung von Server Jobs InfoSphere DataStage Director, Designer und Administrator von IBM, Toad, Linux Red Hat Rolle: ETL Datawarehouse Entwicklerin Zeitraum: Branche: Pharmakonzern Firma: Boehringer Ingelheim Pharma GmbH & Co. KG, Ingelheim Aufgaben: Konzept Datawarehouse mit den Daten aus Produktrezepturen, Produktpotential, Verträgen, Vertrieb, Abrechnung Entwicklung von Laderoutinen, um die Daten aus den diversen Vorsystemen in das Datawarehouse zu integrieren ETL Prozesse Erstellung von Metadatendefinitionen für das Repository Metadaten in Import und Export Mitwirken an der Erstellung einer Dimensionen- und Faktentabelle. Evaluierung des bestehenden Datenmodells Erstellen der Technischen Dokumentation (Englisch) Anpassungen des Datenmodells Programmierung in PL/SQL, SQL Erstellen und Test der Datenbankverbindungen Erstellen von externen Tabellen Erstellen der Mappings Cube Generierung und Aktualisierung Oracle Warehouse Builder, Sybase PowerDesigner, PL/SQL Developer, Linux Red Hat 5

6 Rolle: Datawarehouse Entwicklerin Zeitraum: Branche: Informatik Firma: IBM Mittelstandssysteme GmbH, Meerbusch Aufgaben: Machbarkeitsstudie und Konzeption der Job-Migration von Redwood Cronacle nach Control-M Dies enthielt folgende Punkte: Aktuelle Jobs in Produktion unter Redwood Cronacle erfassen, die zu migrieren waren Job-Definitionen für die Erstellung in Control-M Praktische Fallbeispiele Wichtige Informationen für die komplette Migration Redwood Cronacle, Control-M Rolle: IT-Berater Zeitraum: Branche: Transport/Logistik Firma: DB Systel GmbH, Tochtergesellschaft der Deutschen Bahn AG, Frankfurt Aufgaben: Fehleranalyse und Fehlerbehebung in der Produktionsumgebung Mitarbeit in der Schnittstellenentwicklung zum Verfahren CPI (Contract Price Invoice) Durchführung von Tuning-Maßnahmen Oracle Developer Suite (Forms, Reports), Objektorientierte Programmierung mit Oracle PL/SQL Rolle: Software-Entwicklerin Zeitraum: Branche: IT-Consulting Firma: Logica Deutschland bei folgenden Projekten: Zeitraum: Branche: Transport/Logistik Firma: DB Systel GmbH, Tochtergesellschaft der Deutschen Bahn AG, Frankfurt Aufgaben: Übermittlung der abzurechnenden Geschäftsvorfälle im kombinierten Verkehr von LPK (Ladungsverkehr-Projekt-Kombinierter Verkehr) an CPI (Contract Price Invoice) Bearbeitung von Produktionsanforderungen Fehleranalyse und Performanceoptimierung Rolle: Oracle Developer Suite (Forms, Reports), Objektorientierte Programmierung mit Oracle PL/SQL Consultant Zeitraum: Firma: Unterstützung bei internen Logica Projekten im Bereich Datawarehouse Aufgaben: ETL Prozesse Erstellung von Metadatendefinitionen für das Repository Metadaten in Import und Export Cube Generierung und Aktualisierung Extraktions- und Ladeprogramme Konsolidierungsroutinen Dokumentation Performancetuning Rolle: Oracle PL/SQL, Oracle Datawarehouse Builder, Informatica Powercenter Datawarehouse Entwicklerin 6

7 Zeitraum: Firma: Deutsche Bank AG (dbartos, Kreditrisikoanalyse), Frankfurt Aufgaben: Automatisierung von Business-Prozessen mit Redwood Cronacle Umstellung von Produktionsabläufen auf Policies und Standards Durchführung von Operating- und Administrationsaufgaben Planung, Steuerung und Überwachung der Job-Verarbeitung Rolle: Aix Unix, Linux Red Hat, Oracle PL/SQL, Redwood Cronacle IT-Berater Zeitraum: Firma: Deutsche Bank AG (RAIIT, Risk Analytics and Instruments), Frankfurt Aufgaben: Überwachung der Produktion mit dem Tool Veritas, UAT (User Acceptance Test) und Entwicklungsumgebungen, Servern (Sun Solaris, Aix und Linux) und Oracle Datenbanken Replikation aller Daten der Produktion jede Sekunde mit dem Tool Veritas und der Technologie Oracle RAC Backup und Restore von Oracle Datenbanken Durchführung von administrativen Tätigkeiten (Users Verwaltung, Speicheroptimierung, Tuning und Performance) Datensicherung/Historisierung Fehlerbehebung Installation von Patches Dokumentation auf English Job Scheduling mit Redwood Cronacle Bearbeitung von Change-Requests und Trouble-Tickets in Produktion und UAT Programmierung von Shell Skripten Sun Solaris, Linux Red Hat, Aix Unix, Oracle RAC, Oracle PL/SQL, Shell Script, Toad, Redwood Cronacle, FTP Protocol, Veritas Cluster Server Rolle: Oracle DBA Zeitraum: Firma: Deutsche Bank AG (RAIIT, Risk Analytics and Instruments), Frankfurt Aufgaben: Überwachung der Produktion mit dem Tool Veritas, UAT (User Acceptance Test) und Entwicklungsumgebungen, Servers (Sun Solaris, Aix und Linux) und Oracle Datenbanken Replikation aller Daten der Produktion jede Sekunde mit dem Tool Veritas und der Technologie Oracle RAC Backup und Restore von Oracle Datenbanken Durchführung von administrativen Tätigkeiten (Users Verwaltung, Speicheroptimierung, Tuning und Performance) Datensicherung/Historisierung Fehlerbehebung Installation von Patches Dokumentation auf English Job Scheduling Bearbeitung von Change-Requests und Trouble-Tickets in Produktion und UAT Programmierung von Shell Skripten Entwicklung von Ladejobs und Prozeduren EOD (End of Day Business transactions America) Produktionssupport Überwachung der EOD-Verarbeitung 7

8 Implementierung und Überwachung von Jobs mit Maestro, Control-M und Redwood Cronacle Aufsetzen von Jobs und deren Überwachung Analyse und Review von Legacy Datenlieferungs- und Produktions-Prozessen Umstellung von Produktionsabläufen auf Policies und Standards Versionskontrolle und Dokumentation von Betriebssystemumgebungen und eingesetzter Software Überwachung der Dokumentation und Aktualisierung von Key Operating Procedures Kontinuierliche Qualitätssicherung von Datenlieferung, Produktion, UAT und Datensicherung/Historisierung Laufende Koordination der am Produktionsprozess beteiligten Fachabteilungen, Vendoren und Rechenzentren Technische Evaluierung von Infrastruktur und Software zur Sicherstellung effizienter und kostengünstiger Produktions- und UAT-Umgebungen im Einklang mit Audit und Security Policies Koordination des Produktionssupports außerhalb der Frankfurter Arbeitszeiten (für Amerika und Asia/Pacific) Priorisierung von Audit-Anforderungen Sun Solaris, Linux Red Hat, Aix Unix, Oracle RAC, Oracle PL/SQL, Shell Script, Toad, Tivoli Maestro, Control-M, Redwood Cronacle, FTP Protocol, Veritas Cluster Server Rolle: Oracle DBA, Business Analysis & Infrastructure Liason Zeitraum: Branche: IT-Consulting Firma: Softtek, Mexiko Stadt Aufgaben: Projektkoordinator der Oracle-Projekte im Bereich Lebensversicherungen, Banken, Fernsehen, Logistikfirmen und Telekommunikationsfirmen Leitung der Oracle-Softwareentwicklung im Bereich Logistikfirmen Führung und Anleitung von Mitarbeitern Finanzkontrolle und Verwaltung von Softwareprojekten der Divison Oracle Akquise, Pflege von Kontakten, Angebotserarbeitung Oracle PL/SQL, Forms, Reports, Developer 2000, Designer Rolle: Projektleiter und Projektkoordinator für Softwareentwicklungsprojekte Zeitraum: Branche: Versicherungen Firma: Ease (Global Insurance Technology), Venezuela/Mexiko/Peru Aufgaben: Entwicklung von neuen Lebensversicherungsprodukten Mathematische Modellierung von Lebensversicherungsprodukten Mathematische Modellierung von Pensionen Differenzanalysen für Lebensversicherungsprodukten Implementierung von neuen Lebensversicherungsprodukten mit dem Tool INSUNIX Anwenderschulung Informix, 4GL, INSUNIX Rolle: Aktuar Berater Zeitraum: Branche: Versicherungen Firma: Asemex, Mexiko Stadt Aufgaben: Entwicklung und Implementierung von Versicherungsprodukten in den Bereichen Autos, Industrie und Schiffe mit dem Tool ALEA Test, Korrektur und Freigabe der Systeme 8

9 Verantwortlich für die Systeme "Kleine Schiffe" und "Besondere Geschäfte" Verbesserung und Optimierung bestehender Systeme Datenmigration aller Versicherungsprodukte in ALEA von Oracle zu Progress (DBMS) Oracle PL/SQL, Forms, Reports, C++, ALEA, Linux Unix Rolle: Projektleiter Zeitraum: Branche: Versicherungen Firma: Aseguradora Hidalgo, Mexiko Stadt Aufgaben: Entwicklung und Implementierung von Versicherungsprodukten in dem Bereich Leben mit dem Tool ONIX Anwenderschulung Verantwortlich für das System "Versand" Entwicklung und Implementierung der Systeme "Reklamationen", "Pensionen" und "Getrennte Beamte" Oracle PL/SQL, Forms, Reports, ONIX, Linux, Unix Rolle: IT Expert Zeitraum: Branche: Universität Firma: Universidad Autonoma Metropolitana UAM, Mexiko Stadt Aufgaben: Verantwortlich für das System "Globale Buchhaltung der Universität" Anwenderschulung Programmentwicklung und Implementierung in den Systemen "Budget" und "Akademiker" Rolle: Cobol, Pascal, Visual Basic, NOS/VE Systems Engineer 9

10 Berufserfahrungen Entwicklung und Systemanalysen hauptsächlich für Versicherungen und Banken Programmierung und Implementierung Business Prozess Automatisierung Datenbankdesign Datenbankmigration Job Scheduling Oracle Datenbankadministration Datawarehouse, ETL Prozesse Support Betriebssysteme Versicherungstechnische Beratung Mathematische Modellierung von Versicherungsprodukten Differenzanalysen für Versicherungsprodukte Programmiersprachen und Umgebungen Betriebssysteme: UNIX LINUX SUN SOLARIS XENIX Versicherungsentwicklungsplattformen: INSUNIX ALEA ONIX Oracle Financials Datenbanken: ORACLE INFORMIX DBASE MYSQL Programmiersprachen: Unix Shell-Skript PL/SQL 4GL COBOL C++ 10

11 Führungserfahrungen Projektleitung von Softwareprojekten Führung und Anleitung von Mitarbeitern Koordination und Kontrolle der Softwareprojekte einer Division Finanzkontrolle über die Softwareprojekte Personalplanung für Projekteinsatz und Weiterbildung Akquisition, Pflege von Kontakten, Angebotserarbeitung Sprachen Spanisch Deutsch Englisch Italienisch Besondere Stärken Eigenverantwortliches Arbeiten Teamfähigkeit Analytisches Denken Hohes Maß an Flexibilität Belastbarkeit Kontaktfähigkeit Kooperativer Führungsstil Hobbys Lesen Filme Sport Reisen Organisationen Silver Partner Oracle Corporation Oracle Data Warehouse Community 11

Lebenslauf. Persönliche Angaben. Sprachen. Aus- und Weiterbildung. mündlich: gut schriftlich: gut Grundkenntnisse. Englisch.

Lebenslauf. Persönliche Angaben. Sprachen. Aus- und Weiterbildung. mündlich: gut schriftlich: gut Grundkenntnisse. Englisch. Lebenslauf Persönliche Angaben Name, Vorname Aktuelle Position Nationalität Abplanalp, Dieter Senior Architect, Projekt Manager Schweizer Sprachen Deutsch Englisch Italienisch Muttersprache mündlich: gut

Mehr

Berater-Profil 1575. DB- und Systemadministration - Informix, Sybase - EDV-Erfahrung seit 1991. Verfügbar ab auf Anfrage.

Berater-Profil 1575. DB- und Systemadministration - Informix, Sybase - EDV-Erfahrung seit 1991. Verfügbar ab auf Anfrage. Berater-Profil 1575 DB- und Systemadministration - Informix, Sybase - Ausbildung Diplomarbeit am Institut Industriel du Nord in Lille, Frankreich Studium der Allgemeinen Informatik (FH Köln) Diplom-Informatiker

Mehr

Berater-Profil 3402. Datawarehouse / Datenbank Spezialist (Mainframe, Client-Server und Web) EDV-Erfahrung seit 1987. Verfügbar ab auf Anfrage

Berater-Profil 3402. Datawarehouse / Datenbank Spezialist (Mainframe, Client-Server und Web) EDV-Erfahrung seit 1987. Verfügbar ab auf Anfrage Berater-Profil 3402 Datawarehouse / Datenbank Spezialist (Mainframe, Client-Server und Web) Tätigkeitsschwerpunkte: - Projekt-/Teilprojektleitung, DB/2 Administration, Performance/Tuning, Datenmodellierung.

Mehr

Berater-Profil 2616. DB-Administrator, Systementwickler (Oracle) EDV-Erfahrung seit 1993. Verfügbar ab auf Anfrage.

Berater-Profil 2616. DB-Administrator, Systementwickler (Oracle) EDV-Erfahrung seit 1993. Verfügbar ab auf Anfrage. Berater-Profil 2616 DB-Administrator, Systementwickler (Oracle) Ausbildung Dipl. Inf. EDV-Erfahrung seit 1993 Verfügbar ab auf Anfrage Geburtsjahr 1960 Unternehmensberatung R+K AG, Theaterstrasse 4, CH-4051

Mehr

Dipl. Ing. Bernd Miller Lechfeldstr. 9 86438 Kissing Tel.: 0172/8254920 Fax: 0721/151249270 E-Mail: miller@miller-system.de

Dipl. Ing. Bernd Miller Lechfeldstr. 9 86438 Kissing Tel.: 0172/8254920 Fax: 0721/151249270 E-Mail: miller@miller-system.de Dipl. Ing. Bernd Miller Lechfeldstr. 9 86438 Kissing Tel.: 0172/8254920 Fax: 0721/151249270 E-Mail: miller@miller-system.de P e r s ö n l i c h e A n g a b e n Familienstand: verheiratet Staatsangehörigkeit:

Mehr

Lebenslauf. Persönliche Daten. Schulbildung. Studium. Fähigkeiten

Lebenslauf. Persönliche Daten. Schulbildung. Studium. Fähigkeiten Lebenslauf Persönliche Daten Vor- und Zuname: Stefan Kindler Anschrift: Adam-Klein-Straße 23 90429 Nürnberg Mobil: 0176 / 22501883 E-Mail: stefan@stefankindler.de Geburtsjahr: 1986 Staatsangehörigkeit:

Mehr

Rolf Buttkus (Betriebswirt VWA)

Rolf Buttkus (Betriebswirt VWA) Senior Application Developer Bahnstraße 61 63225 Langen (Hessen) Mobil (0151) 61202903 E-Mail rolf.buttkus@t-online.de Internet www.rbinet.de Persönliches: Geburtstag 02. Juni 1962 Geburtsort Esslingen

Mehr

Schulen: Primarschule, Grenchen 1972-1978 Sekundarschule, Grenchen 1978-1981 Gewerbeschule, Biel-Bienne 1981-1985

Schulen: Primarschule, Grenchen 1972-1978 Sekundarschule, Grenchen 1978-1981 Gewerbeschule, Biel-Bienne 1981-1985 Curriculum Vitae Marco von Büren 24. Juni 1965 0041 (0)79 351 69 69 Mobile 0041 (0)32 351 00 00 Home / Office swiss@vortex.ch Marco von Büren Software Ingenieur HTL Senior Consultant ORACLE, PL/SQL Pro*C,

Mehr

Profil Andy Sydow. Persönliche Daten. Profil. Profil Andy Sydow. Deutsch, Englisch (gut) Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung

Profil Andy Sydow. Persönliche Daten. Profil. Profil Andy Sydow. Deutsch, Englisch (gut) Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung Profil Andy Sydow Persönliche Daten Nationalität Sprachen Abschluss deutsch Deutsch, Englisch (gut) Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung Profil Herr Sydow verfügt über mehrjährige Erfahrung als DWH/BI

Mehr

Berater, Analyse, Administration, Maintenance

Berater, Analyse, Administration, Maintenance Name Klaus Ewers Nationalität deutsch IT-Erfahrung seit 1999 Ausbildung Dipl.-Physiker (Universität Paderborn) Funktionen Berater, Analyse, Administration, Maintenance Sprachkenntnisse Schwerpunkt Programmiersprachen

Mehr

Zielsetzung. Fachlicher Schwerpunkt. Besondere Qualifikation. Fortbildung

Zielsetzung. Fachlicher Schwerpunkt. Besondere Qualifikation. Fortbildung Zielsetzung Freiberufliche Mitarbeit in Projekten (Teilzeitprojekte) Verfügbar ab: sofort Fachlicher Schwerpunkt Oracle Datenbanken Oracle Real Application Cluster (RAC) Veritas Cluster Server (VCS) SAP

Mehr

Beraterprofil Martin August

Beraterprofil Martin August Beraterprofil Martin August Senior Consultant Stand: 26.01.2015 Dipl.-Ing. Martin August Schenkendorfstraße 10 39108 Magdeburg post@martinaugust.de tel. +49 152/53 553 707 Schwerpunkt Oracle BI-Produkte

Mehr

Werkstudent Qualitätssicherung (m/w) (627468)

Werkstudent Qualitätssicherung (m/w) (627468) Werkstudent Qualitätssicherung (m/w) (627468) Kennwort: Aufgabe: Zur Unterstützung der Qualitätssicherung unserer Softwareentwicklung suchen wir längerfristig studentische Unterstützung im Bereich Retail

Mehr

ZIESE-IT IT Service und Beratung

ZIESE-IT IT Service und Beratung Michael Ziese Netzwerktechniker Microsoft Certified System Engineer T +49 6074 2154733 M + 49 174 243 4043 F + 49 6074 2154487 mziese@ziese-it.de www.ziese-it.de http://www.xing.com/profile/michael_ziese

Mehr

QUALIFIKATIONSPROFIL DR. SIMONE DANNENBERG

QUALIFIKATIONSPROFIL DR. SIMONE DANNENBERG ALLGEMEINE DATEN Name: Wohnort: Frau Dr. Simone Dannenberg Raum Nürnberg Jahrgang: 1964 Ausbildung: Diplom-Biologe Promotion am Max-Planck-Institut für Terrestrische Mikrobiologie, Marburg Fortbildungen:

Mehr

QUALIFIKATIONSPROFIL DR. SIMONE DANNENBERG

QUALIFIKATIONSPROFIL DR. SIMONE DANNENBERG ALLGEMEINE DATEN Name: Wohnort: Frau Dr. Simone Dannenberg Raum Nürnberg Jahrgang: 1964 Ausbildung: Diplom-Biologe Promotion am Max-Planck-Institut für Terrestrische Mikrobiologie, Marburg Fortbildungen:

Mehr

Bachelor of Eng. (Wirtschafts-Ing.-wesen)

Bachelor of Eng. (Wirtschafts-Ing.-wesen) Persönliche Daten Name Philipp Müller Geburtsdatum 21.11.1982 Berufsausbildung Studium Industriekaufmann Bachelor of Eng. (Wirtschafts-Ing.-wesen) Kompetenzen Methodisch Datenmodellierung Fachlich Allgemeines

Mehr

Branchen Fachkenntnisse Methoden. Fondsbuchhaltung Investmentdepotverwaltung Wertpapierabwicklung Derivate. Persönliches Ausbildung Sprachen

Branchen Fachkenntnisse Methoden. Fondsbuchhaltung Investmentdepotverwaltung Wertpapierabwicklung Derivate. Persönliches Ausbildung Sprachen Dipl.-Math. Michael Mummel Systemanalyse Systementwicklung Softwareentwicklung Schwerpunkte > Erstellen von kundenspezifischen Softwarelösungen in Zusammenarbeit mit Fachabteilungen und IT des Kunden und

Mehr

Berater-Profil 2538. Fachliche Schwerpunkte: - Oracle DBA, PL-SQL Development, Solaris, HP-UX, HA

Berater-Profil 2538. Fachliche Schwerpunkte: - Oracle DBA, PL-SQL Development, Solaris, HP-UX, HA Berater-Profil 2538 Systementwickler und DB-Administrator Fachliche Schwerpunkte: - Oracle DBA, PL-SQL Development, Solaris, HP-UX, HA Ausbildung Maschinenbauingenieur Diplomabschluss (Brünn/CZ) EDV-Erfahrung

Mehr

Profil Tilo Anschütz

Profil Tilo Anschütz Persönliche Daten Name Tilo Anschütz Geburtsdatum 30.11.1957 Adresse Rüdesheimer Str. 15 65197 Wiesbaden Kommunikation Tel.: 0611/9446136 Fax: 0611/9446138 Mobil: 0173/6545715 e-mail: tilo@anschuetz-web.de

Mehr

Berater-Profil 2353. Systemplaner/-realisierer. Data Warehouse, DB2 UDB, WEBSphere. EDV-Erfahrung seit 1993. Verfügbar ab auf Anfrage

Berater-Profil 2353. Systemplaner/-realisierer. Data Warehouse, DB2 UDB, WEBSphere. EDV-Erfahrung seit 1993. Verfügbar ab auf Anfrage Berater-Profil 2353 Systemplaner/-realisierer Data Warehouse, DB2 UDB, WEBSphere Ausbildung Diplom Informatiker Studienschwerpunkte: Datenbanken, Theorie der Informatik Nebenfächer: Mathematik, technische

Mehr

Bewerbungsunterlagen. Gerret Bachmann Eichenbrook 31 21255 Tostedt. Tel.: 04182 / 401 401 Fax: 04182 /401 402 Mail: mail@gerret.de Web: www.gerret.

Bewerbungsunterlagen. Gerret Bachmann Eichenbrook 31 21255 Tostedt. Tel.: 04182 / 401 401 Fax: 04182 /401 402 Mail: mail@gerret.de Web: www.gerret. Bewerbungsunterlagen Gerret Bachmann Eichenbrook 31 21255 Tostedt Tel.: 04182 / 401 401 Fax: 04182 /401 402 Mail: mail@gerret.de Web: www.gerret.de Tabellarischer Lebenslauf 2007-jetzt Senior Consultant,

Mehr

Qualifikationsprofil:

Qualifikationsprofil: Qualifikationsprofil: THOS Jahrgang 1972 Nationalität Deutsch Fremdsprachen Englisch DV-Erfahrung seit 1993 Technische Kenntnisse: D B S C R u b a n G mb H D - 7 1 0 3 4 B öb l i n g e n Hardware Betriebssysteme

Mehr

Berater für Business Intelligence und Data Warehousing

Berater für Business Intelligence und Data Warehousing Beraterprofil Jens Bäumler Berater für Business Intelligence und Data Warehousing j.baeumler@apparo.de Personendaten: - Jahrgang 1973 - EDV-Erfahrung seit 1990 - Staatsbürgerschaft deutsch - überregional

Mehr

Berater-Profil 3050. Senior Consultant - Windows und Unix - EDV-Erfahrung seit 1983. Verfügbar ab auf Anfrage. Geburtsjahr 1953

Berater-Profil 3050. Senior Consultant - Windows und Unix - EDV-Erfahrung seit 1983. Verfügbar ab auf Anfrage. Geburtsjahr 1953 Berater-Profil 3050 Senior Consultant - Windows und Unix - Beratung, Architektur und Durchführung komplexer Kundenprojekte (Datenbank-, System-Entwicklung, DB-Admin., System-Management). Ausbildung Datenverarbeitungskaufmann

Mehr

Berater-Profil 3447. SAP Basis Berater - BC, Netweaver -

Berater-Profil 3447. SAP Basis Berater - BC, Netweaver - Berater-Profil 3447 SAP Basis Berater - BC, Netweaver - Fachlicher Schwerpunkt: - SAP Security (Rollen+Profile, Basis, BW Security) - Transportwesen Design und Handling - Systemarchitekturplanung, SAP

Mehr

Berater-Profil 231. DB-Administrator, Org.-Programmierer (DB2, VS-Cobol II, SQL) Ausbildung Studium der Physik. EDV-Erfahrung seit 1970

Berater-Profil 231. DB-Administrator, Org.-Programmierer (DB2, VS-Cobol II, SQL) Ausbildung Studium der Physik. EDV-Erfahrung seit 1970 Berater-Profil 231 DB-Administrator, Org.-Programmierer (DB2, VS-Cobol II, SQL) Ausbildung Studium der Physik EDV-Erfahrung seit 1970 Verfügbar ab auf Anfrage Geburtsjahr 1943 Unternehmensberatung R+K

Mehr

Berufliches Profil. Alexander Oswald. Senior Consultant. SAP Basis and SAP System Optimization. Stärken

Berufliches Profil. Alexander Oswald. Senior Consultant. SAP Basis and SAP System Optimization. Stärken Berufliches Profil Senior Consultant SAP Basis and SAP System Optimization Stärken Große Erfahrung in Internationalen Projekten Hervorragende Kommunikation zu Kunden und Projektteam Gute Analytische und

Mehr

Berater-Profil 3492. Senior-Berater (Cognos. Oracle)

Berater-Profil 3492. Senior-Berater (Cognos. Oracle) Berater-Profil 3492 Senior-Berater (Cognos. Oracle) Datenbankdesign und Datawarehousing mit Oracle OLAP Design und Reporting mit Cognos Produkten Prozessautomatisierung Konzeption und Realisierung von

Mehr

Projekte der DataFocus GmbH

Projekte der DataFocus GmbH Projekte der DataFocus GmbH Projekt Harmonisierung und Optimierung der Reportingstruktur Finance Controlling / Marketing Datum seit 02/2005 Aufgaben Vereinheitlichung der Produkt- und Reportingdefinitionen;

Mehr

Qualifikationsprofil:

Qualifikationsprofil: Qualifikationsprofil: STEG Jahrgang 1974 Nationalität Deutsch Fremdsprachen Englisch Ausbildung Datenverarbeitungskaufmann Technische Kenntnisse: D B S C R u b a n G m b H D - 7 1 0 3 4 B ö b l i n g e

Mehr

BRANCHENSCHWERPUNKTE Energiewirtschaft Customer Relationship Management

BRANCHENSCHWERPUNKTE Energiewirtschaft Customer Relationship Management PROFIL (KURZFORM) MARTIN LÜHRING FACHLICHE SCHWERPUNKTE Fachliche Anforderungsanalyse und Konzeption von Geschäftsprozessen Technische Konzeption und Implementierung von komplexen Datenbankbankanwendungen

Mehr

SchroediSoft IT Consulting Telefon (040) 52 87 71 89 Jörg Schröder Fax (040) 52 57 04 75 Gilcherweg 38b Mail info@schroedisoft.de 22851 Norderstedt

SchroediSoft IT Consulting Telefon (040) 52 87 71 89 Jörg Schröder Fax (040) 52 57 04 75 Gilcherweg 38b Mail info@schroedisoft.de 22851 Norderstedt Personen Daten Wohnort Deutschland Jahrgang 1967 EDV-Erfahrung seit 1989 Staatsbürgerschaft deutsch Verfügbar ab 02.01.2016 zu 100%, Vor-Ort-Einsatz 100% möglich Bisherige Positionen im Überblick IT Leiter

Mehr

PROFIL. Michael Honekamp

PROFIL. Michael Honekamp Seite: 1 Michael Honekamp PROFIL Beruf : Diplom-Physiker (1993) zertifizierter DV-Spezialist (1994) SAP Certified Technical Consultant UNIX / Oracle (1998) SAP Certified Technical Consultant UNIX / DB2

Mehr

Energiewirtschaft. Customer Relationship Management. Mobiltelefon: +49-176-22851854. aitex net: http://www.aitexnet.de/it-experte-martin-luehring

Energiewirtschaft. Customer Relationship Management. Mobiltelefon: +49-176-22851854. aitex net: http://www.aitexnet.de/it-experte-martin-luehring PROFIL (AUSFÜHRLICH, ANONYMISIERT) MARTIN LÜHRING FACHLICHE SCHWERPUNKTE Fachliche Anforderungsanalyse und Konzeption von Geschäftsprozessen Technische Konzeption und Implementierung von komplexen Datenbankbankanwendungen

Mehr

Performance Modelling Strukturen Portfolio Calculation Benchmark und Funddecomposition Risikokennzahlen Transaktionen

Performance Modelling Strukturen Portfolio Calculation Benchmark und Funddecomposition Risikokennzahlen Transaktionen Zeitraum Februar 2008 bis Januar 2009 Anforderungen Bank in Zürich Erweiterung des bestehenden Client Reporting Systems für institutionelle Kunden. Erstellung von Konzepten zur fachlichen und technischen

Mehr

Berater-Profil 2513. DB- und Systemadministrator (Linux, Oracle, Solaris, Unix, Windows)

Berater-Profil 2513. DB- und Systemadministrator (Linux, Oracle, Solaris, Unix, Windows) Berater-Profil 2513 DB- und Systemadministrator (Linux, Oracle, Solaris, Unix, Windows) Administration, Datenmodellierung, DB-Design, Konzeption, Migration, Schulung, Systemanalyse Ausbildung Diplomingenieur

Mehr

Datawarehouse Architekturen. Einheitliche Unternehmenssicht

Datawarehouse Architekturen. Einheitliche Unternehmenssicht Datawarehouse Architekturen Einheitliche Unternehmenssicht Was ist Datawarehousing? Welches sind die Key Words? Was bedeuten sie? DATA PROFILING STAGING AREA OWB ETL OMB*PLUS SAS DI DATA WAREHOUSE DATA

Mehr

MAIK HERINGER. Jahrgang 1975. Kernkompetenzen

MAIK HERINGER. Jahrgang 1975. Kernkompetenzen MAIK HERINGER Jahrgang 1975 Kernkompetenzen Datenbankentwicklung Datenbankarchitektur Data Warehousing Reporting (SSRS) Performancetuning Projektleitung Microsoft Zertifizierungen MCITP (Microsoft Certified

Mehr

Qualifikationsprofil:

Qualifikationsprofil: Qualifikationsprofil: GEME Jahrgang 1957 Nationalität Deutsch Fremdsprachen Englisch Ausbildung Betriebswirt Zertifikate IBM Certified Database Administrator DB2 9 for z/os, IBM Certified Database Administrator

Mehr

Berater-Profil 3400. IT-Architekt, Senior Consultant, Trainer und Entwickler. J2EE Applikationen: - Architekturing und Entwicklung.

Berater-Profil 3400. IT-Architekt, Senior Consultant, Trainer und Entwickler. J2EE Applikationen: - Architekturing und Entwicklung. Berater-Profil 3400 IT-Architekt, Senior Consultant, Trainer und Entwickler J2EE Applikationen: - Architekturing und Entwicklung. Portallösungen: - Bedarfanalyse, Auswahl von Produktkanditaten (Portal)

Mehr

ORACLE PROFIL UND REFERENZEN

ORACLE PROFIL UND REFERENZEN ORACLE PROFIL UND REFERENZEN _ Das Orbit Oracle-Profil: Referenzen & Leistungen DAS ORBIT ORACLE-PROFIL: REFERENZEN & LEISTUNGEN ORBIT hat seinen Ursprung im Bereich Datenbanken & Applikationsentwicklung

Mehr

Automatisierung mit der Line of Business verbinden. Ralf Paschen

Automatisierung mit der Line of Business verbinden. Ralf Paschen Automatisierung mit der Line of Business verbinden Ralf Paschen Agenda Die Herausforderung Was wollen wir? Was hindert uns? Was müssen wir lösen? Wir automatisieren 3 Property of Automic Software. All

Mehr

Berater-Profil 2601. SAP R/3 Basisberater. Beratung / Consulting Projektleitung / Organisation / Koordination Administration / Support

Berater-Profil 2601. SAP R/3 Basisberater. Beratung / Consulting Projektleitung / Organisation / Koordination Administration / Support Berater-Profil 2601 SAP R/3 Basisberater Beratung / Consulting Projektleitung / Organisation / Koordination Administration / Support Ausbildung 1985 Grundstudium Physik/Astronomie (Ruhr-Uni Bochum) 1987

Mehr

BARC-Studie Data Warehousing und Datenintegration

BARC-Studie Data Warehousing und Datenintegration Ergebnisse der BARC-Studie Data Warehouse Plattformen Dr. Carsten Bange BARC-Studie Data Warehousing und Datenintegration Data-Warehouse -Plattformen und Datenintegrationswerkzeuge im direkten Vergleich

Mehr

Berater-Profil 2527. Helpdesk, Installation, Migration, Systemanalyse. EDV-Erfahrung seit 1990. Verfügbar ab auf Anfrage.

Berater-Profil 2527. Helpdesk, Installation, Migration, Systemanalyse. EDV-Erfahrung seit 1990. Verfügbar ab auf Anfrage. Berater-Profil 2527 DB-, System- und Netzwerk-Administrator (LAN/WAN, Linux, Oracle, Sun Solaris, Unix, Windows) Helpdesk, Installation, Migration, Systemanalyse Ausbildung Studium Informatik/Betriebswirtschaftslehre

Mehr

Profil. Consultant. Ali Ihsan Icoglu. Beratung, Anwendungsentwicklung. Beratungserfahrung seit 2001. Geburtsjahr 1967.

Profil. Consultant. Ali Ihsan Icoglu. Beratung, Anwendungsentwicklung. Beratungserfahrung seit 2001. Geburtsjahr 1967. Profil Consultant Ali Ihsan Icoglu Beratung, Anwendungsentwicklung Beratungserfahrung seit 2001 Geburtsjahr 1967 Ali Ihsan Icoglu aliihsan@icoglu.de Persönliche Angaben Geburtsjahr : 1967 / männlich Ausbildung

Mehr

Profil 490901FLi. 1. Ausbildung. 1969-1966 Möbelschreiner 1964 1960 Realschule Basel Stadt 1960 1956 Primarschule Basel Stadt. 2.

Profil 490901FLi. 1. Ausbildung. 1969-1966 Möbelschreiner 1964 1960 Realschule Basel Stadt 1960 1956 Primarschule Basel Stadt. 2. Profil 490901FLi 1. Ausbildung 1969-1966 Möbelschreiner 1964 1960 Realschule Basel Stadt 1960 1956 Primarschule Basel Stadt 2. Weiterbildung 2004 ITIL Foundation, Certificate 1996 Englisch, Volkshochschule

Mehr

Migration von Oracle 9 nach Oracle 10. Umzug der Oracle Instanzen von Windows 2003 nach Red Hat Linux.

Migration von Oracle 9 nach Oracle 10. Umzug der Oracle Instanzen von Windows 2003 nach Red Hat Linux. Name: Straße: Ort: Telefon: Mobil-Nr.: Email: Web: Jahrgang: Ausbildung: Horst Teßmann Feldmochinger Str. 66 München 089 / 813 00 110 0172 / 78 60 4 60 ht@hot-itc.de www.hot-it-consulting.de 1961 Dip.-Phys.

Mehr

Berater-Profil 922. Systemmanagement, Softwarepaketierung/- erstellung, Softwareentwicklung, Systemadministration, Testcenter, Analysen

Berater-Profil 922. Systemmanagement, Softwarepaketierung/- erstellung, Softwareentwicklung, Systemadministration, Testcenter, Analysen Berater-Profil 922 Systemadministrator, Systemmanager, Org.- Programmierer (Tivoli, Lotus-Notes, LAN, NT, TCP/IP) Systemmanagement, Softwarepaketierung/- erstellung, Softwareentwicklung, Systemadministration,

Mehr

Beruflicher Werdegang

Beruflicher Werdegang Beruflicher Werdegang Helmut Römer Brödermannsweg 64 22453 Hamburg 0171 / 793 58 31 helroem@aol.com geb. 22.07.1955 Mainz ledig Derzeitige Position Zielposition Bisherige Projekte Selbstständiger IT-Berater

Mehr

Berater-Profil 3144. DB- und System-Administrator (Oracle, Progress, SAS, Unix, VMS) Ausbildung Dipl.-Ing. Elektrotechnik. EDV-Erfahrung seit 1980

Berater-Profil 3144. DB- und System-Administrator (Oracle, Progress, SAS, Unix, VMS) Ausbildung Dipl.-Ing. Elektrotechnik. EDV-Erfahrung seit 1980 Berater-Profil 3144 DB- und System-Administrator (Oracle, Progress, SAS, Unix, VMS) Tätigkeitsschwerpunkte: - Oracle Administrator, Unix Administrator, Applikation Server und Web Server Administrator,

Mehr

Kenntnisse: P R O F I L. Dr. Michael Kuß Beethovenstraße 10 50858 Köln. Tel. 0174 / 3234279 e-mail: Michael.Kuss@PerfCon.de

Kenntnisse: P R O F I L. Dr. Michael Kuß Beethovenstraße 10 50858 Köln. Tel. 0174 / 3234279 e-mail: Michael.Kuss@PerfCon.de P R O F I L Dr. Michael Kuß Beethovenstraße 10 50858 Köln Tel. 0174 / 3234279 e-mail: Michael.Kuss@PerfCon.de Alter: 33 Jahre Verfügbarkeit: ab Nov. 2005 Schwerpunkte: Konzeption, Koordination und Durchführung

Mehr

Berater-Profil 2579. DB- und Systemadministrator (AIX, Linux, Oracle, Tivoli, Win NT)

Berater-Profil 2579. DB- und Systemadministrator (AIX, Linux, Oracle, Tivoli, Win NT) Berater-Profil 2579 DB- und Systemadministrator (AIX, Linux, Oracle, Tivoli, Win NT) Backup & Recovery, Storage Management, High Availibility, Systems Management Ausbildung Vordiplom Maschinenbau (FH)

Mehr

Ausbildung. Branchen Know-How. Robert Denk. Ing. Robert Denk. 01.05.1963 Wien D, E

Ausbildung. Branchen Know-How. Robert Denk. Ing. Robert Denk. 01.05.1963 Wien D, E Titel Vorname(n) Familienname(n) Ing. Geburtsdatum Wohnort Sprachen 01.05.1963 Wien D, E Ausbildung 1973-1978: AHS Wien, BRG IX, Glasergasse 1978-1983: HTL/TGM Wien 1983: Matura 1984: WU BWL (nicht abgeschlossen)

Mehr

Dozenten-/Beraterprofil

Dozenten-/Beraterprofil Dozenten-/Beraterprofil Persönliche Daten Name Harald Nolte Jahrgang 1958 Seite 1 von 8 Berufliche Qualifizierung Erst-Ausbildung Weiterbildung/ Zusatzqualifikationen Abitur Dipl.Kfm. (FH) Zertifizierungen

Mehr

Firmenprofil. www.syntegris.de

Firmenprofil. www.syntegris.de Firmenprofil www.syntegris.de Überblick GESCHÄFTSFÜHRUNG Andreas Baumgart, Business Processes and Service Gunar Hofmann, IT Solutions Sven-Uwe Weller, Design und Development Jens Wiemer, Finance & Administration

Mehr

P R O F I L J E N S E N M E R X

P R O F I L J E N S E N M E R X PROFIL JENSEN MERX Person Büro: München Alter: 43 Jahre Kontakt: Jensen.Merx@merx-consuting.de Mobil: 0049 176 62186856 Familienstand: Ledig Ausbildung Studium der Volkswirtschaftslehre - Universität Freiburg

Mehr

Modellierung und Implementierung einer End-to-End BI Lösung

Modellierung und Implementierung einer End-to-End BI Lösung IBM Software Group Modellierung und Implementierung einer End-to-End BI Lösung DB2 Information Management Software Martin Clement, mclement@de.ibm.com Otto Görlich, ogoerlich@de.ibm.com Stefan Sander,

Mehr

Qualifikationsprofil:

Qualifikationsprofil: Qualifikationsprofil: ANWE Jahrgang 1968 Nationalität Deutsch Fremdsprachen Englisch, Spanisch (Grundkenntnisse) Ausbildung Dipl. Informatiker Zertifikate Technische Kenntnisse: D B S C R u b a n GmbH

Mehr

Profil Gunnar Schmid

Profil Gunnar Schmid Personendaten Adresse: Gunnar Schmid Marcobrunnerstraße 2 65197 Wiesbaden Telefon: 06 11 / 4 11 44 71 Telefax: 06 11 / 4 11 44 72 Mobil: 01 73 / 3 23 50 61 E-Mail: mail@gunnar-schmid.de WWW: http://www.gunnar-schmid.de

Mehr

Michael Kuß, Dipl.-Ing. Informatik (BA), Berlinerstr. 23, 14169 Berlin Tel: 030 / 62 60 73 03 Mob: 0177 / 811 58 44 Mail: mail@michael-kuss.

Michael Kuß, Dipl.-Ing. Informatik (BA), Berlinerstr. 23, 14169 Berlin Tel: 030 / 62 60 73 03 Mob: 0177 / 811 58 44 Mail: mail@michael-kuss. Lebenslauf Persönliche Daten Name geboren am Familienstand Michael Kuß 16.09.1976 in Berlin ledig Berufserfahrung (Schnellübersicht) 1999 2000 2001 2002 2003 2004 2005 2006 2007 2008 2009 2010 sydios it

Mehr

Persönliche Daten. Lebenslauf - Marcel Thannhäuser - MTH-Soft. Kontaktdaten. Seite 1 von 11. Marcel Thannhäuser Maybachufer 9 12047 Berlin

Persönliche Daten. Lebenslauf - Marcel Thannhäuser - MTH-Soft. Kontaktdaten. Seite 1 von 11. Marcel Thannhäuser Maybachufer 9 12047 Berlin Persönliche Daten Kontaktdaten Marcel Thannhäuser Maybachufer 9 12047 Berlin Geburtsdatum: 28.03.1980 Telefon: +49 30 91504361 E-Mail: info@mth-soft.de Beruflicher Werdegang Berufserfahrung - 01.06.2014

Mehr

OWB 10.2 Experts im Einsatz: Automatisierung von Designschritten bei der Bayer Healthcare AG. Referent: Lutz Bauer, Senior Systemberater, MT AG

OWB 10.2 Experts im Einsatz: Automatisierung von Designschritten bei der Bayer Healthcare AG. Referent: Lutz Bauer, Senior Systemberater, MT AG OWB 10.2 Experts im Einsatz: Automatisierung von Designschritten bei der Bayer Healthcare AG Referent: Lutz Bauer, Senior Systemberater, MT AG Inhaltsverzeichnis Kurzvorstellung Data Warehouse Bayer Healthcare

Mehr

Profil Adem Kahriman Geschäftsführer Diplom-Mathematiker, Master of Science

Profil Adem Kahriman Geschäftsführer Diplom-Mathematiker, Master of Science Profil Adem Kahriman Geschäftsführer Diplom-Mathematiker, Master of Science Kaizen Consulting GmbH Hopfenstraße 8 51109 Köln info@kaizen-consulting.eu www.kaizen-consulting.eu +49 221 58 87 25 71 +49 176

Mehr

Berater-Profil 3415. Software Engineer Java

Berater-Profil 3415. Software Engineer Java Berater-Profil 3415 Software Engineer Java Erfahrung in: - OOD/OOP - Behebung Stabilitätsprobleme bei Java/J2EE- Applikationen - extreme programming - Client/Server-Systeme Ausbildung Diplom Informatiker

Mehr

Persönliche Daten. Lebenslauf Marcel Thannhäuser - MTH-Soft. Kontaktdaten. Zusammenfassung der Fähigkeiten. Seite 1 von 10

Persönliche Daten. Lebenslauf Marcel Thannhäuser - MTH-Soft. Kontaktdaten. Zusammenfassung der Fähigkeiten. Seite 1 von 10 Persönliche Daten Kontaktdaten Foto Marcel Thannhäuser Maybachufer 9 12047 Berlin Geburtsdatum: 28.03.1980 Telefon: +49 30 91504361 Mobil: +49 170 8031128 Fax: +49 3221 1203593 E-Mail: info@mth-soft.de

Mehr

Freelancer-Profil F R A N K D R E W E S. IT-Beratung / Projektleitung / Projektmanagement. Konzeption, Gestaltung und Entwicklung von Webauftritten

Freelancer-Profil F R A N K D R E W E S. IT-Beratung / Projektleitung / Projektmanagement. Konzeption, Gestaltung und Entwicklung von Webauftritten Freelancer-Profil IT-Beratung / Projektleitung / Projektmanagement Konzeption, Gestaltung und Entwicklung von Webauftritten Stand: April 2011 Persönliche Daten Name: Frank Drewes Jahrgang: 1965 Geburtsort:

Mehr

Projektübersicht 2000-2014 Data Warehouse XVIII 06.2014 bis heute (Teilzeit)... Handelsunternehmen Deutscher Mittelstand Migration eines bestehenden Data Warehouses auf Basis DB2/MicroStrategy in die Microsoft

Mehr

Berater-Profil 2338. WEB- und C/S-Developer. (Java, Websphere)

Berater-Profil 2338. WEB- und C/S-Developer. (Java, Websphere) Berater-Profil 2338 WEB- und C/S-Developer (Java, Websphere) Ausbildung Energieelektroniker Informatikstudium an der FH-Rosenheim Diplom Informatiker EDV-Erfahrung seit 2000 Verfügbar ab auf Anfrage Geburtsjahr

Mehr

Lebenslauf. Persönliche Informationen. Berufliche Entwicklung. Ralf Schöndorf

Lebenslauf. Persönliche Informationen. Berufliche Entwicklung. Ralf Schöndorf Lebenslauf Persönliche Informationen Name: Ralf Schöndorf Anschrift: Am Esch 6 48720 Rosendahl Telefon: 0049 2547 9397051 Mobil: 0049 151 22696725 Email: Geburtsdaten: Nationalität: Familienstand: Ralf.Schoendorf@itcoe.de

Mehr

Qualifikationsprofil Thomas Harms

Qualifikationsprofil Thomas Harms Persönliche Daten Qualifikationsprofil Thomas Harms Geboren: 29. Februar 1960 Nationalität: Deutsch Adresse: Zschörnerstr. 11, 28779 Bremen Telefon: 0421 6 90 02 30 Mobile: 0177 6 90 02 30 E-mail: THarms@bidm.de

Mehr

Berater-Profil 2206. Web-Developer, DB-Administrator und Software-Entwickler. EDV-Erfahrung seit 1994. Verfügbar ab auf Anfrage.

Berater-Profil 2206. Web-Developer, DB-Administrator und Software-Entwickler. EDV-Erfahrung seit 1994. Verfügbar ab auf Anfrage. Berater-Profil 2206 Web-Developer, DB-Administrator und Software-Entwickler Ausbildung Kaufmännischer Angestellter mit Abschluss in Informatik EDV-Erfahrung seit 1994 Verfügbar ab auf Anfrage Geburtsjahr

Mehr

ETL Monitoring & Tuning durch Auswertung der OWB Laufzeit-Metadaten. Referent: Lutz Bauer, Leiter CC Data Integration, MT AG

ETL Monitoring & Tuning durch Auswertung der OWB Laufzeit-Metadaten. Referent: Lutz Bauer, Leiter CC Data Integration, MT AG ETL Monitoring & Tuning durch Auswertung der OWB Laufzeit-Metadaten Referent: Lutz Bauer, Leiter CC Data Integration, MT AG MT AG managing technology Key-facts: 1994: Gründung als MT Software GmbH 2000:

Mehr

Technische Seminarreihe Empowering Business Intelligence

Technische Seminarreihe Empowering Business Intelligence PRESSEMITTEILUNG / Veranstaltungshinweis Technische Seminarreihe Empowering Business Intelligence Trivadis bietet für Entwickler, Projektleiter, Datenbank-Administratoren sowie DWHund BI-Interessierte

Mehr

Armel Ngamakin Nguekam

Armel Ngamakin Nguekam Personalprofil Armel Ngamakin Nguekam Consultant E-Mail: armel.ngamakin@arcondis.com AUSBILDUNG 2011 2005 2003 Diplom Informatiker (FH), Fachhochschule Worms Deutsche Sprachprüfung für den Hochschulzugang

Mehr

Datenintegration mit Informatica PowerCenter

Datenintegration mit Informatica PowerCenter Datenintegration mit Informatica PowerCenter Mein Weg vom Studenten zum Consultant Christoph Arnold 03.07.2013 1 Agenda Von der THM zu Infomotion Datenschieberei oder doch mehr? Die weite Welt von Informatica

Mehr

Profil Agent. Informationsverarbeitung Jahrgang: 1982 Nationalität:

Profil Agent. Informationsverarbeitung Jahrgang: 1982 Nationalität: Profil Agent Personenbezogene Daten Name: Michael Raiss, Staatl. gepr. Kaufmännischer Assistent f. Informationsverarbeitung Jahrgang: 1982 Nationalität: Deutsch Fremdsprachen: Englisch (Wort und Schrift)

Mehr

Schule 1960 1973 Schulausbildung (Grundschule / Gymnasium), Berlin Abschluss: Allgemeine Hochschulreife (Abitur)

Schule 1960 1973 Schulausbildung (Grundschule / Gymnasium), Berlin Abschluss: Allgemeine Hochschulreife (Abitur) Personalprofil Persönliche Daten Name: Peter Kinzel Geburtstag: 17. August 1953 Geburtsort: Berlin Familienstand: verheiratet E-Mail: pkinzel@pkit-consulting.de Web: www.pkit-consulting.de Schwerpunkte

Mehr

Michael Bösch. EDV-Consulting. Dipl. Informatiker (FH)

Michael Bösch. EDV-Consulting. Dipl. Informatiker (FH) Michael Bösch Dipl. Informatiker (FH) EDV-Consulting Äußeres Pfaffengäßchen 11B 86152 Augsburg Deutschland Tel.: +49-821-4206523 Fax: +49-821-4206524 Mobil: +49-172-8628736 E-Mail: boesch@boesch-it.de

Mehr

WERIIT GmbH. Profis für Professional Service. Inhalt

WERIIT GmbH. Profis für Professional Service. Inhalt WERIIT GmbH Profis für Professional Service Inhalt 1.) Leistungsspektrum / Geschäftsbereiche 2.) Betriebswirtschaft & Organisation 3.) Business Integration 4.) Anwendungsentwicklung 5.) ERP- & SAP-Beratung

Mehr

Berater-Profil 3460. DB2 User Zertifizierung

Berater-Profil 3460. DB2 User Zertifizierung Berater-Profil 3460 Projektassistentin - Projektoffice, PMO, Auftragsbearbeitung - DB2 User Zertifizierung Fachliche Schwerpunkte: Projekt Management Office (PMO) Projektkoordination und -organisation

Mehr

Marketing Intelligence Vorstellung der Softwarekomponenten. Josef Kolbitsch Manuela Reinisch

Marketing Intelligence Vorstellung der Softwarekomponenten. Josef Kolbitsch Manuela Reinisch Marketing Intelligence Vorstellung der Softwarekomponenten Josef Kolbitsch Manuela Reinisch Übersicht Übersicht über die Systemlandschaft Übersicht über die Werkzeuge Workshop Systemlandschaft 1/8 Klassische

Mehr

Profil von Jörg Fuß. Informatik-Betriebswirt (VWA) abhängig von - Position im Projekt - Spesenregelung

Profil von Jörg Fuß. Informatik-Betriebswirt (VWA) abhängig von - Position im Projekt - Spesenregelung Persönliche Daten: 19.8.1962 geboren in Westermarsch II, Kreis Norden Adresse Berg 5E 83527 Kirchdorf Telefon 08072 958910 0175 951 7755 Email Fuss@JoergFuss.com Verfügbar ab 01.02.2007 Stundensatz Verhandlungssache

Mehr

Berater-Profil 3452. EDV-Erfahrung seit 2000. Verfügbar ab auf Anfrage. Geburtsjahr 1971

Berater-Profil 3452. EDV-Erfahrung seit 2000. Verfügbar ab auf Anfrage. Geburtsjahr 1971 Berater-Profil 3452 System Administrator CCSA, CISSP CITRIX Berater/Entwickler, DB-Admin-Oracle Berufserfahrung: - HP- UX 9.0 System Administrator - IT Firewalls & Securities Netzwerkadministrator in Win

Mehr

Berater-Profil 2780. (AIX, IRIX, SUN Solaris, UNIX) Ausbildung Ausbildung zum Technischen Zeichner Fachrichtung Elektrotechnik

Berater-Profil 2780. (AIX, IRIX, SUN Solaris, UNIX) Ausbildung Ausbildung zum Technischen Zeichner Fachrichtung Elektrotechnik Berater-Profil 2780 Systemadministration, Systemberatung, Konzeption Hochverfügbarkeitslösungen (AIX, IRIX, SUN Solaris, UNIX) Ausbildung Ausbildung zum Technischen Zeichner Fachrichtung Elektrotechnik

Mehr

Berater-Profil 2526. System- und Netzwerk-Administrator (HP/UX, Linux, OS/2, Netware, Novell, Sun-Solaris, Windows, Unix)

Berater-Profil 2526. System- und Netzwerk-Administrator (HP/UX, Linux, OS/2, Netware, Novell, Sun-Solaris, Windows, Unix) Berater-Profil 2526 System- und Netzwerk-Administrator (HP/UX, Linux, OS/2, Netware, Novell, Sun-Solaris, Windows, Unix) Helpdesk, Installation, Migration, Oracle DB- Administration, Schulung Ausbildung

Mehr

Berater-Profil 3497. Projektleiter, SW-Entwickler - Banken, Versicherungen - Ausbildung Studium der Betriebswirtschaftslehre. EDV-Erfahrung seit 1973

Berater-Profil 3497. Projektleiter, SW-Entwickler - Banken, Versicherungen - Ausbildung Studium der Betriebswirtschaftslehre. EDV-Erfahrung seit 1973 Berater-Profil 3497 Projektleiter, SW-Entwickler - Banken, Versicherungen - spezielle Erfahrungen (Banken): - PWM/ Pricing & Billing : individuelle Vertragsgestaltung bei der Berechung von Kosten und Gebühren

Mehr

MITARBEITERPROFIL. E. K. Dipl. Ing. Informatik. Personal-ID 11222. tec4net IT-Solutions Matthias Walter Flunkgasse 22 81245 München

MITARBEITERPROFIL. E. K. Dipl. Ing. Informatik. Personal-ID 11222. tec4net IT-Solutions Matthias Walter Flunkgasse 22 81245 München E. K. Dipl. Ing. Informatik tec4net IT-Solutions Matthias Walter Flunkgasse 22 81245 München Tel.: +49 (89) 54043630 Fax: +49 (89) 54043631 Web: www.tec4net.com Mail: info@tec4net.com Personal-ID 11222

Mehr

Die Bedeutung der Prozessmodellierung bei der Weiterentwicklung des DWHs der DAK Der Innovator als Missing Link

Die Bedeutung der Prozessmodellierung bei der Weiterentwicklung des DWHs der DAK Der Innovator als Missing Link Die Bedeutung der Prozessmodellierung bei der Weiterentwicklung des DWHs der DAK Der Innovator als Missing Link Konrad Linner, solvistas GmbH Nürnberg, 20.November 2012 Inhaltsverzeichnis Vorstellung solvistas

Mehr

Profil & Projektübersicht. Markus Fugger. SAP Basis & Technologieberater. Breitscheidstaße 88 70176 Stuttgart. mail@markusfugger.

Profil & Projektübersicht. Markus Fugger. SAP Basis & Technologieberater. Breitscheidstaße 88 70176 Stuttgart. mail@markusfugger. Profil & Projektübersicht Markus Fugger SAP Basis & Technologieberater Breitscheidstaße 88 70176 Stuttgart mail@markusfugger.com 0175 2330086 http://www.markusfugger.com Ausbildung Zertifizierter SAP Basis

Mehr

"Hier kann ich mich weiterentwickeln!"

Hier kann ich mich weiterentwickeln! "Hier kann ich mich weiterentwickeln!" Zur Verstärkung suchen wir für die Standorte München und Dresden einen Reporting Specialist (m/w) Leistungsspektrum der BBF BBF ist ein mittelständisches Unternehmen

Mehr

Uwe Schierz. Profil als Trainer, Berater und Anwendungsentwickler

Uwe Schierz. Profil als Trainer, Berater und Anwendungsentwickler Uwe Schierz Profil als Trainer, Berater und Anwendungsentwickler Allgemeine Daten Persönliche Daten Weitere Kontaktdaten Ausbildung Qualifikation Branchen Zertifizierungen Erfahrungen seit Uwe Schierz

Mehr

curriculum vitae Persönliche Angaben: Ausbildung: Filippo Evangelista

curriculum vitae Persönliche Angaben: Ausbildung: Filippo Evangelista curriculum vitae Persönliche Angaben: Name Filippo Evangelista Adresse Contrada Valle Anzuca 19/A I-66023 Francavilla al Mare Nationalität Italien Geburtsdatum 24.06.1975 Geburtsort Schaffhauen (Schweiz)

Mehr

Berater-Profil 3476. Systemberater, Administrator - CMS, Interwoven, Oracle, Websphere - EDV-Erfahrung seit 1998. Verfügbar ab auf Anfrage

Berater-Profil 3476. Systemberater, Administrator - CMS, Interwoven, Oracle, Websphere - EDV-Erfahrung seit 1998. Verfügbar ab auf Anfrage Berater-Profil 3476 Systemberater, Administrator - CMS, Interwoven, Oracle, Websphere - Fachlicher Schwerpunkt: - Administration und Programmierung in den Bereichen Content Management (CMS/ECM/DMS), Websphere

Mehr

SOFTWARE DEVELOPMENT. Geben Sie Ihrer Software Entwicklung einen neuen Schwung!

SOFTWARE DEVELOPMENT. Geben Sie Ihrer Software Entwicklung einen neuen Schwung! SOFTWARE DEVELOPMENT Geben Sie Ihrer Software Entwicklung einen neuen Schwung! SOFTWARE DEVELOPMENT Wir unterstützen unsere Kunden bei Design und Entwicklung ihrer Software auf den gängigen Plattformen.

Mehr

Profil Marek Bartelak

Profil Marek Bartelak Profil Marek Bartelak Softwareentwicklung Systemadministration Bartelak IT-Services Persönliche Daten Name: Marek Bartelak Geburtsjahr: 1972 IT-Erfahrung seit: 1999 Fremdsprachen: Polnisch, Grundkenntnisse

Mehr

M i t a r b e i t e r p r o f i l (Stand: Juni 10)

M i t a r b e i t e r p r o f i l (Stand: Juni 10) M i t a r b e i t e r p r o f i l (Stand: Juni 10) KB - M1 - Java132 Schwerpunkte / Spezialisierung: Java Entwickler und Architekt Java EE OpenSource Webanwendungen SOA Verfügbarkeit (skalierbar): Ab Juli

Mehr