Scheitholz: Ein Brennstoff mit Zukunft. Heizungstechnik zur Verbrennung nachwachsender

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Scheitholz: Ein Brennstoff mit Zukunft. Heizungstechnik zur Verbrennung nachwachsender"

Transkript

1 Scheitholz: Ein Brennstoff mit Zukunft Heizungstechnik zur Verbrennung nachwachsender Energieträger Heizen mit Holz ist heizen im Kreislauf der Natur. Ein Leitsatz, den Dipl. Ing. Prof. Dr. Sc. Siegfried W. Rapp vom Informationszentrum Energie & Umwelt beim Landesgewerbeamt Baden-Württemberg geprägt hat. Die Argumente zur Nutzung des nachwachsenden Brennstoffs aus heimischen Wäldern sind vielfältig und überzeugend. Neben dem ökologischen Aspekt sprechen - aufgrund der stetig steigenden Kosten für fossile Energieträger - auch ökonomische Gesichtspunkte für die Verbrennung von Holz. Fast jeder dritte Haushalt in Deutschland * (10,6 Mio.) besitzt mindestens einen Wärmeerzeuger, der mit festen Brennstoffen betrieben werden kann. Während der Bestand an Altgeräten permanent abgebaut wird sind in den letzten Jahren durchschnittlich neue Feuerstätten dieser Bauart hinzugekommen. Ein Trend, der sich nicht nur im Absatz von Kamin- und Kachelöfen wiederspiegelt sondern mittlerweile auch zentrale Heizungsanlagen erfasst. Wir haben uns deshalb eingehender mit dieser Thematik beschäftigt und einen sogenannten Holzvergaserkessel etwas genauer betrachtet. Holz als Brennstoff Holz wird gänzlich ohne Fremdenergie erzeugt und gibt bei der Verbrennung nur soviel Kohlendioxid (CO 2 ) ab, wie es zuvor für sein

2 Wachstum verbraucht hat. Der nachwachsende Rohstoff gilt somit als CO 2 -neutral und steuert nur einen unwesentlichen Teil zum Treibhauseffekt bei. Die vom Deutschen Bundestag eingesetzte "Enquete-Kommision zum Schutze der Erdatmosphäre" hat, in einem Vergleich der Energieträger zur CO 2 - Belastung, deshalb den Brennstoff Holz mit der Emissionskennzahl "Null" bewertet. Gleichzeitig werden für jedes verbrannte Kilogramm Holz fossile Energieträger eingespart. Die Verfügbarkeit des Naturprodukts ist als sichergestellt zu betrachten. Nach Einschätzung von Experten werden vom jährlichen Zuwachs - dem sog. Holzeinschlagspotential - in unseren Wäldern derzeit nur etwa zwei Drittel genutzt. Eine umfassende Versorgung mit Energieholz ist in Deutschland also langfristig gesichert. Die vergleichbar kurzen Transportwege beeinflussen nicht nur die Ö- kobilanz positiv; sie garantieren auch in Zukunft eine preisbewusste und problemlose Versorgung. Durch eine Erhöhung des Brennholzverbrauchs würde die heimischen Wald- und Holzwirtschaft außerdem eine bessere Wertschöpfung für ihre Produkte und Liegenschaften erzielen. Eine Argumentation, die hierzulande nicht so ernst genommen wird wie in anderen Staaten (z. B. Skandinavien oder Österreich). Brennholz für den häuslichen Abbrand ist heute vornehmlich in vier Formen erhältlich: Hackschnitzel, die sich mit einer Normgröße von 40 x 20 x 10 mm in speziellen Feuerstätten verbrennen lassen.

3 Scheitholz, in gespaltenen Längen von 25, 33 oder 50 cm. Holzbriketts, die industriell in Längen von ca. 20 cm mit einer Restfeuchte von unter zehn Prozent hergestellt werden Holzpellets: Ein DIN-geprüfter Qualitätsbrennstoff mit besonders hohem Heizwert (ca. 5 kwh/kg) Mit einem Marktanteil von 91 % * erfreut sich Holz bei den festen Brennstoffen eindeutig der größten Beliebtheit. Ein Argument stellt in diesem Zusammenhang sicherlich die kostenlose bzw. kostengünstige Beschaffungssituation dar. Etwa 60 % der westdeutschen und ca. 75 % der ostdeutschen Haushalte verfügen über derartige Bezugsquellen. Da es mit relativ einfachen Mitteln zu erzeugen ist, steht Scheitholz am häufigsten zur Verfügung. Die Verbrennung Zur Verfeuerung geeignetes Stück- oder Scheitholz muss trocken sein. Damit es keinen höheren Wassergehalt als 20 % aufweist wird Holz in der Praxis etwa zwei Jahre lang gelagert. Die Länge der Scheite richtet sich nach der Größe des Feuer- bzw. Füllraumes. Moderne Heizkessel für den häuslichen Einsatz (bis 40 kw) weisen üblicherweise Füllräume für 50 cm lange Holzstücke auf. Um die Reaktionsoberfläche des Brennstoffs zu vergrößern ist es außerdem sinnvoll gespaltenes Holz zu

4 verwenden. Das Abbrandverhalten wird dadurch positiv beeinflusst. Die Frage nach der geeigneten Baum- bzw. Holzart ist eigentlich eine Frage des Komfortanspruchs. Härte Hölzer weisen aufgrund ihrer höheren Dichte einen besseren Heizwert auf und verlängern dadurch die Nachfüllintervalle. Heizwerte je Festmeter luftgetrocknetes Laubholz (ca. 450 kg mit 15 % Restfeuchte) Ahorn Birke Buche Erle Esche Eiche Pappel Weide kwh kwh kwh kwh kwh kwh kwh kwh Nadelholz Douglasie Fichte Kiefer / Lärche Tanne kwh kwh kwh kwh Ab einer Temperatur von ca. 150 C beginnt Holz, sich thermisch zu zersetzen und auszugasen (Pyrolyse). Erst die freigesetzten Schwelgase sind unter Zufuhr von Sauerstoff und bei guter Vermischung brennbar Holz an sich brennt nicht. Die produzierten Schwelgase eines Holzfeuers sollten in einer Temperaturzone von 800 C bis C vollständig ausbrennen können. Ein Aspekt, der bei der Konstruktion von Brennkammern eine we-

5 sentliche Rolle spielt. Der im Glutbett bzw. Feuerraum verbleibende Kohlenstoff (Holzkohle) verbrennt zuletzt. Die Gesamtabbrandzeit setzt sich zu einem Drittel aus der sogenannten Verflüchtigungsphase und zu zwei Drittel aus der Verbrennungsphase des Restkohlenstoffes zusammen. Unerwünschte Nebenprodukte sind die bei unvollständiger Verbrennung anfallenden Kohlenmonoxide, Kohlenwasserstoffe und Russpartikel, die e- benfalls Kohlenwasserstoff enthalten können. Zeitgemäße Heizungstechnik Eine wichtige Voraussetzung für die wirtschaftliche Verbrennung der sogenannten Biomasse ist der Einsatz geeigneter Heizungssysteme. Besonders gefragt sind Feuerungen im Leistungsbereich bis etwa 40 kw bei denen die technische Entwicklung in den letzten Jahren enorme Fortschritte gemacht hat. Beispielhaft für diesen Trend sind die vollautomatisch regelbaren Festbrennstoffkessel von Windhager, dem größtem Hersteller dieser Wärmeerzeuger in Europa. Der HMX Holz-Modulkessel besitzt von der Zündphase bis zum Abbrand hin einen Bedienungskomfort, der Öl- oder Gasfeuerstätten in nichts nachsteht. Das liegt u.a. an der serienmäßig eingebaute mechanische Heizflächenreinigung. Sie wird einfach per Hand von Außen betätigt ohne das der Heizkessel geöffnet werden muss. Dieser Vorgang lässt sich mit geringem Zeitaufwand (ca. 2 Min.) und ohne Schmutzentwicklung durchführen. Er verlängert die sonstigen Reinigungsintervalle und sorgt für einen gleichbleibend hohen Wirkungsgrad der Feuerstätte.

6 Besondere Beachtung verdient auch die Anheizautomatik. Mit Hilfe dieser Funktionskontrolle kann bereits nach drei Minuten eine Brennkammer-Temperatur sichergestellt werden, die eine optimale Feuerungsqualität gewährleistet. Für den Betreiber ist somit jederzeit eine sichere, schnelle und einfache Handhabung gegeben. Des Weiteren ermittelt die mikroprozessorgesteuerte Verbrennungsregelung Thermocontrol ständig die Feuerraumtemperatur und sorgt somit für eine optimale Luftzufuhr über das stufenlos arbeitende Saugzug-Gebläse. Die Brennkammer besteht aus einem speziellen Keramikmaterial. In ihr werden innerhalb kürzester Zeit die Temperaturen erreicht, die im Volllast- als auch im Teillastbetrieb (wenn notwendig) eine schadstoffarme Verbrennung sicherstellen. Ein weiterer Pluspunkt ist die Flexibilität in Bezug auf die Brennstoffauswahl, die sich durch die Konstruktion und Größe des Füllraums ergibt. Neben Scheitholz in Längen bis zu 55 cm (Kantenlänge ca. 15 cm) und Hackschnitzel lassen sich im Windhager HMX auch Holz- Briketts verbrennen. Zum Schutz gegen die im Holz enthaltenen organischen Säuren wurde der Füllraum aus Edelstahl rostfrei gefertigt. Je nach Nennwärmeleistung ergibt sich ein Volumen von Litern Brennstoff, was einer Scheitholzmenge von kg entspricht. Der Holz-Modulkessel HMX kann somit bis zu 12 Stunden ohne Nachlegen betrieben werden. Darüber hinaus verspricht die großzügig dimensionierte Füllraumtür mit einem Öffnungswinkel von 180 einen hohen Beschickungskomfort. Um das Nachlegen des Brennstoffs möglichst rauchfrei zu gestalten

7 besitzt der Spezialkessel eine patentierte Schwelgasabsaugung mit automatischer Schwelgasklappe. Durch die sogenannte Modul-Bauweise wird außerdem an allen Bereichen des Wärmeerzeugers eine gute Zugänglichkeit zur Durchführung von Service- und Wartungsarbeiten ermöglicht. Trend zum Kombispeicher Für den Betrieb bivalenter Anlagenkonzepte (z.b. Solarenergie in Kombination mit Holzpellets) liegt es nahe, die Vorzüge eines Pufferspeichers zur Heizungsunterstützung mit der Warmwasserbereitung zu verbinden. Niedrigere Anschaffungs- und Montagekosten, die problemlose Einbindung in den Heizungskreislauf sowie eine höhere Energieausnutzung sprechen eindeutig für dieses Konstruktionsprinzip. Die sogenannten Kombispeicher können von mehreren Wärmeerzeugern aus gespeist werden. Konventionelle Öl- und Gasgeräte lassen sich ebenso einbinden wie Festbrennstoffkessel, Wärmepumpen oder Wärmerückgewinnungssysteme. Anlagenbetreiber haben somit jederzeit die Möglichkeit, ihr Heizungssystem schrittweise aufzubauen bzw. später zu ergänzen. Vorbildlich umgesetzt wurde das beschriebene Konzept in der CaloWIN-Baureihe (s. Bild 6) Für die Planung relevant: Hat man sich für den Betrieb einer Festbrennstoff-Feuerstätte entschieden muss bereits in der Planungsphase ein geeignetes Schornsteinsystem mit einem Innendurchmesser von mindestens 16 cm Berücksichtigung finden. Aufgrund der niedrigen Abgastemperaturen (im Teillastbereich beim Windhager HMX ca.

8 110 C) sollte auf eine feuchteunempfindliche Ausführung geachtet werden. Moderne Abgasanlagen bieten außerdem die Möglichkeit einen holzbetriebene Wärmeerzeuger mit Verbrennungsluft von Außen zu versorgen. Gerade innerhalb dichter Gebäudehüllen kann dadurch die Funktionssicherheit wesentlich erhöht werden. Um den Betrieb der Heizungsanlage frei von witterungsbedingten Druckeinflüssen sicherzustellen ist zudem der Einbau eines Zugbegrenzers empfehlenswert. Die Bevorratung fester Brennstoffe ist relativ unproblematisch. Laut geltendem Baurecht dürfen bis zu kg innerhalb des Gebäudes gelagert werden, wenn die Nennwärmeleistung 50 kw nicht übersteigt. Bei größeren Anlagen bzw. Lagermengen besteht die Pflicht einen Heizraum und/oder Brennstofflagerraum zu errichten. Darüber hinaus sind selbstverständlich die brandschutztechnischen Belange zu beachten. Fazit Holz ist gespeicherte Sonnenenergie aus heimischen Wäldern, die ausreichend verfügbar ist. Der nachwachsende Brennstoff kann die Charaktereigenschaften preiswert, umweltfreundlich und krisensicher für sich verbuchen. Hochwertige Spezialheizkessel bieten außerdem ein Komfortniveau, dass dem einer Öl- oder Gasheizung in nichts nachsteht. Als weiteres Argument zur Anschaffung derartiger Feuerstätten dient seit Jahresbeginn auch die staatliche Fördersituation. Das Bundesumweltministerium hat die Richtlinien zum Marktanreizprogramm für erneuerbare Energien verbessert. Darüber hinaus gewähren einige Bundesländern zusätzliche Fördermit-

9 tel. Nähere Informationen erteilt das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (s. Info-Adressen). Wärmeerzeuger zur Verbrennung von Scheitholz - die als handbefeuerte Holzvergaserkessel gelten - sind demnach im Leistungsbereich zwischen 15 kw und 100 kw mit 50 pro kw zu fördern. Bei Anlagen mit einem Kesselwirkungsgrad von 90 Prozent und mehr beträgt die Förderhöhe mindestens Dieses Kriterium erfüllt u. a. der Holz-Modulkessel HMX von Windhager.

Heizen mit Scheitholz

Heizen mit Scheitholz Heizen mit Scheitholz Heizen mit Scheitholz Heizen mit Scheitholz hat in Oberösterreich eine lange Tradition. Derzeit sind in etwa 8.000 Scheitholzanlagen mit einer Gesamtleistung von rund 225.000 kw installiert.

Mehr

Brennstoffdaten Scheitholz, Hackgut, Pellets

Brennstoffdaten Scheitholz, Hackgut, Pellets Wärme aus Biomasse Brennstoffdaten Scheitholz, Hackgut, Pellets www.eta.co.at Es gibt genügend Holz Holz in Deutschland / Angaben in Millionen Vorratsfestmeter - 3.4 Mio.fm Holzvorrat - 95 Mio.fm jährlicher

Mehr

Brennstoffdaten Scheitholz, Hackgut, Pellets

Brennstoffdaten Scheitholz, Hackgut, Pellets Wärme aus Biomasse Brennstoffdaten Scheitholz, Hackgut, Pellets www.eta.co.at Es gibt genügend Holz Holz in Deutschland / Angaben in Millionen Vorratsfestmeter - 3.4 Mio.fm Holzvorrat - 95 Mio.fm jährlicher

Mehr

Brennstoffdaten Scheitholz, Hackgut, Pellets

Brennstoffdaten Scheitholz, Hackgut, Pellets Perfektion aus Leidenschaft. Brennstoffdaten Brennstoffdaten Scheitholz, Hackgut, Pellets Wärme aus Biomasse www.eta.co.at Es gibt genügend Holz Holz in Deutschland und Österreich / Angaben in Millionen

Mehr

Umweltbewusstes Heizen mit Holz Informationen zum richtigen Umgang mit Kaminen und Kaminöfen

Umweltbewusstes Heizen mit Holz Informationen zum richtigen Umgang mit Kaminen und Kaminöfen Herausgeber: Stadt Gelsenkirchen Der Oberbürgermeister Referat Umwelt Dezember 2011 Umweltbewusstes Heizen mit Holz Informationen zum richtigen Umgang mit Kaminen und Kaminöfen Umweltbewusstes Heizen mit

Mehr

Brennstoffdaten Scheitholz, Hackgut, Pellets

Brennstoffdaten Scheitholz, Hackgut, Pellets Brennstoffdaten Brennstoffdaten Scheitholz, Hackgut, Wärme aus Biomasse www.eta.co.at Es gibt genügend Holz Holz in Deutschland und Österreich / Angaben in Millionen Vorratsfestmeter Österreich Deutschland

Mehr

Die Holzheizung: Brennstoff aus dem Baum

Die Holzheizung: Brennstoff aus dem Baum Heizungssysteme und Wärmeerzeuger rekt und ungenutzt in den Abfluss. Der Minispeicher eines Komfortgerätes überbrückt diese Sekunden bis zur Erhitzung frischen Wassers. Für größere Wohneinheiten hält ein

Mehr

Wohin geht der Ölpreis?

Wohin geht der Ölpreis? Wohin geht der Ölpreis? 100 Liter ( ) 3000 l - Preis ( ) 100 3000,- 95 90 2008 Preis für 3000 Liter Heizöl - entspricht dem Jahresverbrauch eines durchschnittlichen Einfamilienhauses 2700,- 2850,- 85 18.

Mehr

Brennstoffdaten. Brennstoffdaten. Scheitholz, Hackgut, Pellets. Wärme aus Biomasse. www.eta.co.at

Brennstoffdaten. Brennstoffdaten. Scheitholz, Hackgut, Pellets. Wärme aus Biomasse. www.eta.co.at Brennstoffdaten Brennstoffdaten Scheitholz, Hackgut, Wärme aus Biomasse www.eta.co.at Es gibt genügend Holz Holz in Deutschland und Österreich / Angaben in Millionen Vorratsfestmeter Österreich Deutschland

Mehr

Produktkatalog 2015/2016

Produktkatalog 2015/2016 Produktkatalog 2015/2016 Holzkohle Holzkohle ist ein Brennstoff, welcher entsteht, wenn lufttrockenes Holz ohne Zufuhr von Sauerstoff auf 350 400 C erhitzt wird. Holzkohle ist ein Gemisch organischer Verbindungen

Mehr

Heizen mit Holz - Tipps von Austroflamm

Heizen mit Holz - Tipps von Austroflamm Heizen mit Holz - Tipps von Austroflamm Holz - die einzige nachwachsende Energiequelle der Welt. Vollgepumpt mit der Kraft der Sonne spendet es behagliche Wärme an kalten Tagen und in frostigen Nächten.

Mehr

Heizen mit Holz. nachwachsende Energien nutzen, wirtschaftlich und umweltverträglich. Heizen mit Holz. Vorlage 1 08/2005 Viessmann Werke

Heizen mit Holz. nachwachsende Energien nutzen, wirtschaftlich und umweltverträglich. Heizen mit Holz. Vorlage 1 08/2005 Viessmann Werke nachwachsende Energien nutzen, wirtschaftlich und umweltverträglich Vorlage 1 wirtschaftlich und umweltverträglich Der verantwortungsvolle Umgang mit der Umwelt führt zur steigenden Nachfrage nach regenerativen

Mehr

Eine erneuerbare. Eine umweltschonende ENERGIEQUELLE. Zeitgemäße KOMFORT, DER DIE NATUR SCHONT

Eine erneuerbare. Eine umweltschonende ENERGIEQUELLE. Zeitgemäße KOMFORT, DER DIE NATUR SCHONT oder Holzpellets. Aber drei Eigenschaften teilen alle : Sie sind /Koks - 45 PREISWERTE nahe liegenden heimischen Wäldern. Holzwirtschaft verwaltet regenerativen Energien betrieben Gleichzeitig kann der

Mehr

Scheitholzkessel-Systeme

Scheitholzkessel-Systeme FORESTA Scheitholzkessel-Systeme Systeminformation Der Paradigma FORESTA ist ein Holzvergaserkessel für naturbelassenes Scheitholz Der Kessel arbeitet nach dem Prinzip des unteren Abbrandes und kann mit

Mehr

Hubert Schumacher. Energie aus Hackschnitzeln. Landschaftspflege. www.schumacher-geseke.de

Hubert Schumacher. Energie aus Hackschnitzeln. Landschaftspflege. www.schumacher-geseke.de Energie aus Hackschnitzeln Die Firma Hubert wurde 1991 in Geseke gegründet. Seinen Ursprung war ein klassischer Landwirtschaftlicherbetrieb. Zu unserm breit gefächerten Aufgaben gehören die klassischen

Mehr

Die Kleine Brennstoff-Fibel

Die Kleine Brennstoff-Fibel Die Kleine Brennstoff-Fibel Wissenswertes zu unseren Brennstoffen Wir bieten Ihnen Brennholzprodukte mit Qualität zu fairen Preisen und stehen Ihnen auch als fachkundige Brennstoff-Berater zur Seite und

Mehr

DER KÜNZEL HOLZVERGASER- HEIZKESSEL

DER KÜNZEL HOLZVERGASER- HEIZKESSEL Klassiker und Bestseller: DER KÜNZEL HOLZVERGASER- HEIZKESSEL GROSSE JUBILÄUMSAKTION! Beim Kauf eines Holzvergaser-Heizkessels mit Mikroprozessor-Schaltfeld TS 614, Thermomix- Ventil und thermischer Ablaufsicherung

Mehr

Ökologisch Heizen mit qualitativ hochwertigen Holzbrennstoffen

Ökologisch Heizen mit qualitativ hochwertigen Holzbrennstoffen Ökologisch Heizen mit qualitativ hochwertigen Holzbrennstoffen Ulrich Kohlstrung enercity HolzenergieCenter Stadtwerke Hannover AG Heizen mit Holz// Folie 1 // ulrich.kohlstrung@enercity.de Inhalt > Brennstoff

Mehr

Energiebüro MOL. Heizen mit Holz. Auswahl der richtigen Holzheizung Praktische Tipps zum umweltgerechten und Sparsamen Heizungsbetrieb

Energiebüro MOL. Heizen mit Holz. Auswahl der richtigen Holzheizung Praktische Tipps zum umweltgerechten und Sparsamen Heizungsbetrieb Energiebüro MOL Tel.: 03341 335 116 energiebuero@stic.de Georg Stockburger Heizen mit Holz Auswahl der richtigen Holzheizung Praktische Tipps zum umweltgerechten und Sparsamen Heizungsbetrieb Ein Projekt

Mehr

einfach faszinierend

einfach faszinierend einfach faszinierend Ein sicheres Gefühl! Der Jupo Lohengrin in Zahlen Maße (H / B / T) in mm ca. 1237 / 699 / 601 Maße Brennkammer in mm ca. 450 / 350 / 250 Volumen Brennkammer in Liter ca. 18 Gewicht

Mehr

Feuern mit Holz gewusst wie?

Feuern mit Holz gewusst wie? Feuern mit Holz gewusst wie? Feuern mit Holz gewusst wie? Holz ist eine klimafreundliche, erneuerbare und einheimische Energiequelle, Cheminéeofen deren Potenzial es zu nutzen gilt. Dass Holz als Brennstoff

Mehr

Bender. Paderborn/Detmold. Energieberater: Dipl.Ing. Axel Bender. Heizen mit Holz. Dipl. Ing. Axel Bender

Bender. Paderborn/Detmold. Energieberater: Dipl.Ing. Axel Bender. Heizen mit Holz. Dipl. Ing. Axel Bender Heizen mit Holz Verbraucherzentrale NRW Dipl. Ing. Axel Bender Inhalt Heizen mit Holz Einführung: Energieressourcen, Klimaschutz Warum Heizen mit Holz? Vorteile der Holzheizung CO 2 -Emissionen, Wassergehalt,

Mehr

b r e n n s t o f f f o l d e r

b r e n n s t o f f f o l d e r b r e n n s t o f f f o l d e r Heizcontainer Pelletsheizung Hackgutheizung www.hargassner.at Holz der Brennstoff mit Zukunft Es liegt schon in der Luft, wie die Zukunft des Heizens aussehen wird: Holz

Mehr

Heizen mit Holz ist umweltfreundlich

Heizen mit Holz ist umweltfreundlich Das 1x1 des Feuerns Heizen mit Holz ist umweltfreundlich Im Gegensatz zu Öl und Gas ist Holz ein nachwachsender Rohstoff. Auch verbrennt Holz CO 2 -neutral, weil die beim Abbrand entstehenden Kohlendioxide

Mehr

Mit neuer Heizung gut gerüstet in die Zukunft. Jetzt in effiziente Technik investieren und Energiekosten dauerhaft senken

Mit neuer Heizung gut gerüstet in die Zukunft. Jetzt in effiziente Technik investieren und Energiekosten dauerhaft senken Mit neuer Heizung gut gerüstet in die Zukunft Jetzt in effiziente Technik investieren und Energiekosten dauerhaft senken Modernisieren lohnt sich: Wer bislang mit dem Austausch seiner veralteten Heizungsanlage

Mehr

Biomasse - Holz Im Wald wächst Energie

Biomasse - Holz Im Wald wächst Energie Biomasse - Holz Im Wald wächst Energie Frank Martin Kessler, Mark Schuppli, Sascha Wernicke, Jörg Wickli Band 1 I.Auflage Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung Brennstoffe 8 2.1 Wald In Deutschland 8 2.1.1 Nachhaltige

Mehr

I R A T G E B E R I HEIZEN MIT HOLZ

I R A T G E B E R I HEIZEN MIT HOLZ I R A T G E B E R I HEIZEN MIT HOLZ EIN RATGEBER ZUM RICHTIGEN UND SAUBEREN HEIZEN Ausgabe 2010 HEIZEN MIT HOLZ - ein Ratgeber zum richtigen und sauberen Heizen - Heizen mit Holz und saubere Luft ein

Mehr

300 Jahre Forstliche Nachhaltigkeit DER THÜNGENER WALD

300 Jahre Forstliche Nachhaltigkeit DER THÜNGENER WALD Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Karlstadt 300 Jahre Forstliche Nachhaltigkeit DER THÜNGENER WALD WALDFLÄCHE Das Thüngener Gemeindegebiet umfasst eine Fläche von insgesamt 1361 Hektar. Davon

Mehr

Heizen. Holz. mit VERBRAUCHER ZENTRALE

Heizen. Holz. mit VERBRAUCHER ZENTRALE mit Heizen Holz Scheitholz Holzpellets VERBRAUCHER ZENTRALE Foto: ÖkoFEN Vergammeln Haben Sie schon einmal darüber nachgedacht, mit Holz zu heizen? Holz ist ein umweltfreundlicher und effektiver Energieträger.

Mehr

Umweltfreundliches Heizen mit Kaminholz

Umweltfreundliches Heizen mit Kaminholz Ministerium für Umwelt und Naturschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen Umweltfreundliches Heizen mit Kaminholz Stand 11 / 2001 Umweltfreundliches Heizen mit Kaminholz

Mehr

Der Wald gibt Wärme Heizen im Kreislauf der Natur. Holzenergie: zukunftsfähig wirtschaftlich

Der Wald gibt Wärme Heizen im Kreislauf der Natur. Holzenergie: zukunftsfähig wirtschaftlich Der Wald gibt Wärme Heizen im Kreislauf der Natur Holzenergie: zukunftsfähig wirtschaftlich Der Wald gibt Wärme Der Wald gibt Wärme Heizen im Kreislauf der Natur Heizen im Kreislauf der (Altholz), das

Mehr

Vorlesung Wärmeerzeuger

Vorlesung Wärmeerzeuger Vorlesung Warmwasserpumpenheizung und Wärmebilanz Wärmeträger Heizkesselkonstruktionen und Einsatzbereich Anforderungen an Prof. Dr.-Ing. Dirk Bohne IEK/Abt. technische Gebäudeausrüstung Fakultät Architektur

Mehr

Richtig Heizen mit Holz. Rita Kotschenreuther Forstliche Bioenergieberaterin, Hessen Forst 1

Richtig Heizen mit Holz. Rita Kotschenreuther Forstliche Bioenergieberaterin, Hessen Forst 1 Richtig Heizen mit Holz Rita Kotschenreuther Forstliche Bioenergieberaterin, Hessen Forst 1 Grundsätzliche Gedanken Ich möchte es warm haben Ich möchte einen Brennstoff ohne lange Anlieferwege Ich möchte

Mehr

Integrierte Pellet- und Solarsysteme als Energiezentrale ab 1,5 kw

Integrierte Pellet- und Solarsysteme als Energiezentrale ab 1,5 kw 4. Europäischer Kongress für energieeffizientes Bauen mit Holz 2011 Integrierte Pellet- und Solarsysteme als Energiezentrale ab 1,5 kw T. Molnár 1 Integrierte Pellet- und Solarsysteme als Energiezentrale

Mehr

pelletsheizanlage typ SL-P

pelletsheizanlage typ SL-P pelletsheizanlage typ SL-P Die bequemste Art - Holz zu heizen! Heizen im einklang mit der Natur. Bei der Planung der geeigneten Heizung für sein Eigenheim kann man Pellets-Heizanlagen nicht mehr außer

Mehr

Holz - Energieträger mit Zukunft

Holz - Energieträger mit Zukunft Holz - Energieträger mit Zukunft Holzenergie - sichere Energie Der Verbrauch fossiler Energieträger steigt weltweit nach wie vor an. Die Verbrennung von Kohle, Erdöl und Erdgas führt zu abnehmenden Vorräten

Mehr

Glanz und Kubistik. Der verspiegelte Blickfang in Form des Io lässt eine Faszination für die perfekte Verwendung harmonischer

Glanz und Kubistik. Der verspiegelte Blickfang in Form des Io lässt eine Faszination für die perfekte Verwendung harmonischer Kaminöfen 2016/17 Io Glanz und Kubistik Der verspiegelte Blickfang in Form des Io lässt eine Faszination für die perfekte Verwendung harmonischer Proportionen nicht verbergen. Dieses Schmuckstück beeindruckt

Mehr

Beim Heizen mit Holz auf Qualität und Herkunft achten

Beim Heizen mit Holz auf Qualität und Herkunft achten Jetzt wird s wieder kuschelig Beim Heizen mit Holz auf Qualität und Herkunft achten Wenn es jetzt in Herbst und Winter draußen wieder kalt und ungemütlich wird, gibt es nichts Schöneres als ein warmes

Mehr

Modernes Feuervergnügen

Modernes Feuervergnügen Kaminöfen 2016/17 Cantara 37 Modernes Feuervergnügen Der Cantara bietet Feuerkultur in ihrer modernsten Form. Ausgestattet mit einem einzigartigen Türschließmechanismus und DIBt-Zulassung, verzaubert dieses

Mehr

Holzpellets-Heizung. Die moderne Alternative zur Öl- und Gasheizung? 17. Oktober 2003 Hofheim. Dipl.-Ing. Manfred Vogel, BioEnergie Rhein-Main e.k.

Holzpellets-Heizung. Die moderne Alternative zur Öl- und Gasheizung? 17. Oktober 2003 Hofheim. Dipl.-Ing. Manfred Vogel, BioEnergie Rhein-Main e.k. Holzpellets-Heizung Die moderne Alternative zur Öl- und Gasheizung? 17. Oktober 2003 Hofheim Dipl.-Ing. Manfred Vogel, BioEnergie Rhein-Main e.k. Mengenproblem bei Erdöl ca. 50% der leicht gewinnbaren

Mehr

PELLETSHEIZANLAGE Typ SL-P

PELLETSHEIZANLAGE Typ SL-P Biomasse Biomasse - - Heizanlagen PELLETSHEIZANLAGE Typ SL-P Die bequemste Art - Holz zu heizen! HEIZEN IM EINKLANG MIT DER NATUR. Bei der Planung der geeigneten Heizung für sein Eigenheim kann man Pellets-Heizanlagen

Mehr

Gusto Back. Pures Backvergnügen

Gusto Back. Pures Backvergnügen Kaminöfen 2016/17 Gusto Back Schale aus Edelstahl Schale mit Lavastein Pures Backvergnügen Ob Bratapfel, Frühstücksbrötchen oder Pizza: Im hochwertigen, mit Edelstahl ausgekleideten Backfach können Sie

Mehr

Bernhardt Markus Hinter der Heeg Haiger Deutschland

Bernhardt Markus Hinter der Heeg Haiger Deutschland Beratungsgutschein Untenstehend finden Sie die gewünschten Informationen. Gerne beraten wir Sie zu unseren Produkten auch in einem persönlichen, unverbindlichen Gespräch! Ihr Ansprechpartner vor Ort: Bernhardt

Mehr

Gute Gründe für Olsberg. Gute Gründe für Pellets. Einheimischer Brennstoff. Brennstoffkosten. Ökologie

Gute Gründe für Olsberg. Gute Gründe für Pellets. Einheimischer Brennstoff. Brennstoffkosten. Ökologie Pelletöfen Gute Gründe für Olsberg Die Synthese aus langjähriger Erfahrung und Innovation bildet den Ursprung unseres Erfolges. Wichtiger Maßstab ist und bleibt für uns die Zufriedenheit unserer Kunden.

Mehr

LUA-INFO17. Luft: Offene Kamine Heizkamine Kaminöfen. Behaglichkeit drinnen Belästigung draußen? Landesumweltamt Nordrhein-Westfalen

LUA-INFO17. Luft: Offene Kamine Heizkamine Kaminöfen. Behaglichkeit drinnen Belästigung draußen? Landesumweltamt Nordrhein-Westfalen LUA-INFO17 Kaminfotos: Hagos eg Luft: Offene Kamine Heizkamine Kaminöfen. Behaglichkeit drinnen Belästigung draußen? Landesumweltamt Nordrhein-Westfalen Heizkamine und Kaminöfen liegen im Trend der Zeit.

Mehr

Möglichkeiten der Heizungssanierung und Optimierung Referent: Paul Maier Fachbereichsleiter SHK Handwerkskammer Niederbayern Oberpfalz

Möglichkeiten der Heizungssanierung und Optimierung Referent: Paul Maier Fachbereichsleiter SHK Handwerkskammer Niederbayern Oberpfalz Möglichkeiten der Heizungssanierung und Optimierung Referent: Paul Maier Fachbereichsleiter SHK Handwerkskammer Niederbayern Oberpfalz Handwerkskammer Niederbayern-Oberpfalz Energieverbrauch im privaten

Mehr

Biomasse/Biomüll. Biogas/Biogasanlage. Blockheizkraftwerk. Müllheizkraftwerk. Pelletheizung

Biomasse/Biomüll. Biogas/Biogasanlage. Blockheizkraftwerk. Müllheizkraftwerk. Pelletheizung Biomasse/Biomüll Biogas/Biogasanlage Blockheizkraftwerk Müllheizkraftwerk Pelletheizung Christoph Hennemann 10 a 09.03.2010 Biomasse: Als Biomasse wird die gesamte organische Substanz bezeichnet. Basis

Mehr

Heizen mit Holz ist umweltfreundlich

Heizen mit Holz ist umweltfreundlich Das 1x1 des Feuerns Heizen mit Holz ist umweltfreundlich Im Gegensatz zu Öl und Gas ist Holz ein nachwachsender Rohstoff. Es verbrennt CO 2 -neutral, weil die beim Abbrand entstehenden Kohlendioxide genau

Mehr

Technik die überzeugt BIOVENT. Die Top-Serie zum Stückholz heizen! modern im Design. solide Qualität. einfach zu bedienen. sparsamst im Betrieb

Technik die überzeugt BIOVENT. Die Top-Serie zum Stückholz heizen! modern im Design. solide Qualität. einfach zu bedienen. sparsamst im Betrieb BIOVENT Die Top-Serie zum Stückholz heizen! AUSTRIA modern im Design solide Qualität einfach zu bedienen sparsamst im Betrieb wirtschaftlich U TV SUD TÜV Bayern SZA bis zu,% Wirkungsgrad / m SCHEITER TOP-WIRKUNSRAD

Mehr

Gliederung. Aufbereitung Lagerung Verfeuerung. (un ) geeignete Brennstoffe. Brennstofflagerung. Verbrennungsprozess allgemein.

Gliederung. Aufbereitung Lagerung Verfeuerung. (un ) geeignete Brennstoffe. Brennstofflagerung. Verbrennungsprozess allgemein. Heizen mit Holz Aufbereitung Lagerung Verfeuerung Prof. Dr. Thorsten Beimgraben 1 Gliederung (un ) geeignete Brennstoffe Brennstofflagerung Verbrennungsprozess allgemein Richtig anfeuern Mögliche Folgen

Mehr

I N F O R M A T I O N

I N F O R M A T I O N I N F O R M A T I O N zur Pressekonferenz mit Agrar-Landesrat Dr. Josef Stockinger am 24. Oktober 2007 zum Thema Bio-Brennstoff für Schulheizung Pilotprojekt mit Öl aus nachwachsenden Feldfrüchten Weitere

Mehr

So ermitteln Sie Ihren Wärmbedarf / Heizlast. Ermittlung Ihres Holzbedarfs. Richtige Holzlagerung. Ermittlung Ihrer Heizlast

So ermitteln Sie Ihren Wärmbedarf / Heizlast. Ermittlung Ihres Holzbedarfs. Richtige Holzlagerung. Ermittlung Ihrer Heizlast So ermitteln Sie Ihren Wärmbedarf / Nur wenn bekannt ist welchen Bedarf ein Gebäude hat, können auch Aussagen über den für Sie geeigneten Kamineinsatz oder Kachelofeneinsatz und zur benötigten Brennstoffmenge

Mehr

SITRO -HACKSCHNITZEL. Gesiebte & getrocknete Hackschnitzel aus der Region.

SITRO -HACKSCHNITZEL. Gesiebte & getrocknete Hackschnitzel aus der Region. SITRO -HACKSCHNITZEL Gesiebte & getrocknete Hackschnitzel aus der Region. SITRO-HACKSCHNITZEL Technisch getrocknete und gesiebte Hackschnitzel von Energie Holz Hess sind gut für die Heizung, gut für Ihren

Mehr

Heizen mit erneuerbaren Energien

Heizen mit erneuerbaren Energien Heizen mit erneuerbaren Energien Jetzt umstellen, Förderung sichern und Klima schützen. Mit dem Marktanreizprogramm Jetzt mit allen Neuerungen 2016 Das Marktanreizprogramm Als Hausbesitzer können Sie Ihren

Mehr

das rezept des lebens

das rezept des lebens die bedeutung der photosynthese das rezept des lebens Die Photosynthese ist nicht nur für die einzelnen Pflanzen zur Energiegewinnung wichtig, sondern ist für alle anderen Lebewesen von außerordentlicher

Mehr

Projektbeschreibung Holzverstromungsanlage mit Fernwärmeversorgung Escholzmatt

Projektbeschreibung Holzverstromungsanlage mit Fernwärmeversorgung Escholzmatt Projektbeschreibung Holzverstromungsanlage mit Fernwärmeversorgung Escholzmatt 1. Geschichtliches Seit Mai 1994 betreiben wir in Escholzmatt eine Holzschnitzelfeuerungsanlage mit Fernwärmeversorgung. An

Mehr

Heizen mit erneuerbaren Energien

Heizen mit erneuerbaren Energien Heizen mit erneuerbaren Energien Jetzt umstellen, Förderung sichern und Klima schützen. Mit dem Marktanreizprogramm Das Marktanreizprogramm Sie als Hauseigentümer können mit dem Umbau Ihrer Heizung einen

Mehr

ENERGIEHOLZVERWENDUNG IN PRIVATEN HAUSHALTEN

ENERGIEHOLZVERWENDUNG IN PRIVATEN HAUSHALTEN ENERGIEHOLZVERWENDUNG IN PRIVATEN HAUSHALTEN Durchführung: Prof. Dr. Udo Mantau ENERGIEHOLZVERWENDUNG IN PRIVATEN HAUSHALTEN Studie im Auftrag von: Arbeitsgemeinschaft Rohholzverbraucher e. V. (AGR) Bundesindustrieverband

Mehr

Herausgeber und für den Inhalt verantwortlich: Marktgemeinde Sachsenburg Gesamtabwicklung: HGK / TELOS IMPRESSUM: Druck: Kreiner Spittal/Drau

Herausgeber und für den Inhalt verantwortlich: Marktgemeinde Sachsenburg Gesamtabwicklung: HGK / TELOS IMPRESSUM: Druck: Kreiner Spittal/Drau Sachsenburg_OK_DEU:Sachsenburg_E 07.01.2008 16:19 Uhr Seite 1 Urlaub für Erlebnishungrige Ein familienfreundlicher, idyllisch am Drauufer gelegener Camping platz mit 80 attraktiven Stellplätzen erwartet

Mehr

energiequelle holz KOMFORT, DER DIE NATUR SCHONT EIN WIRTSCHAFTLICHER, UNERSCHÖPFLICHER BRENNSTOFF EINE UMWELTVERTRÄGLICHE ENERGIEQUELLE

energiequelle holz KOMFORT, DER DIE NATUR SCHONT EIN WIRTSCHAFTLICHER, UNERSCHÖPFLICHER BRENNSTOFF EINE UMWELTVERTRÄGLICHE ENERGIEQUELLE D i e B i o e n e r g i e - H e i z u n g s s y s t e m e EIN WIRTSCHAFTLICHER, UNERSCHÖPFLICHER BRENNSTOFF EINE UMWELTVERTRÄGLICHE ENERGIEQUELLE LEISTUNGSFÄHIGE HEIZUNGSLÖSUNGEN KOMFORT, DER DIE NATUR

Mehr

Holz_Allgemeininfo / / 2

Holz_Allgemeininfo / / 2 Einflüsse im Bereich der Festbrennstoffheizung Holz_Allgemeininfo / 16.03.04 / 2 Betreiber- u. Anlagen- Harmonie Zugbegrenzer Aufgabe: Nebenluftbeigabe - Erfolg: Das CO 2 wird gesenkt, der Taupunkt (H

Mehr

Bremer Impulse: Bauen + Energie Lehrgang Modernisierungs-Baumeister

Bremer Impulse: Bauen + Energie Lehrgang Modernisierungs-Baumeister Bremer Impulse: Bauen + Energie Solarenergietechnik und Pelletkonzepte Ein Projekt der Bremer Impulse: Bauen + Energie Inhalte 1. Block: thermische Solarenergienutzung Grundlagen Solarenergie Arten und

Mehr

Kompetent bei Holz. SilvaWIN der Große unter den Kleinen. SilvaWIN Holzvergaserkessel Leistungsbereich: 9,7 bis 24,6 kw

Kompetent bei Holz. SilvaWIN der Große unter den Kleinen. SilvaWIN Holzvergaserkessel Leistungsbereich: 9,7 bis 24,6 kw Kompetent bei Holz. SilvaWIN der Große unter den Kleinen. SilvaWIN Holzvergaserkessel Leistungsbereich: 9,7 bis 24,6 kw Geeignete Brennstoffe: 1/3m-Scheitholz, naturbelassenes Restholz. SilvaWIN T: Im

Mehr

Was bedeutet Biomasse

Was bedeutet Biomasse Inhalt Was bedeutet Biomasse Biomasse als heimische Energiequelle Was bedeutet CO2 - Neutral Brennstoffarten Tarifgestaltung und Anschlusskosten Hausanschluss Technik im Heizhaus und Netz Verwirklichung

Mehr

Antragsformular Energieberatung in der Gemeinde Mauren

Antragsformular Energieberatung in der Gemeinde Mauren Antragsformular Energieberatung in der Gemeinde Mauren Energieberatung in der Gemeinde Mauren Liebe Einwohnerinnen, liebe Einwohner Energie / Klima / Umwelt sind in aller Munde. Die Preise der fossilen

Mehr

SCHEITHOLZKESSEL kw

SCHEITHOLZKESSEL kw SCHEITHOLZKESSEL 15-60 kw S1 TURBO S3 TURBO S4 TURBO www.froeling.com Fröling beschäftigt sich seit über fünfzig Jahren mit der effizienten Nutzung des Energieträgers Holz. Heute steht der Name Fröling

Mehr

Feuern mit Holz gewusst wie?

Feuern mit Holz gewusst wie? Feuern mit Holz gewusst wie? Feuern mit Holz gewusst wie? Holz ist eine klimafreundliche, erneuerbare und einheimische Energiequelle, Cheminéeofen deren Potenzial es zu nutzen gilt. Dass Holz als Brennstoff

Mehr

Einzelraumbefeuerung oder Zentralheizungskessel

Einzelraumbefeuerung oder Zentralheizungskessel Holzheizung Wer der Spirale aus immer weiter steigenden Energiekosten endgültig entfliehen und deshalb auf regenerative Energien setzen möchte, kommt bei einer modernen Holzheizung voll auf seine Kosten.

Mehr

Heizen mit Holz. Dr. habil. Christian Röhricht Sächsische Landesanstalt für Landwirtschaft

Heizen mit Holz. Dr. habil. Christian Röhricht Sächsische Landesanstalt für Landwirtschaft Heizen mit Holz Gliederung Brennstoffeigenschaften von Holz Handelsqualitäten/ Lagerung Kleinfeuerungsanlagen Investitionskosten zur Errichtung von Bioheizanlagen (Kleinfeuerungsanlagen) Heizkostenvergleich

Mehr

Heizen mit Holz. Der Brennstoff Holz. Anfeuern

Heizen mit Holz. Der Brennstoff Holz. Anfeuern Heizen mit Holz Der Brennstoff Holz Anfeuern Warum entzündet sich das Holz nur zögernd oder gar nicht? Feuern Der Brennraum wird schwarz. Was sind mögliche Ursachen? Wartung und Reinigung Warum ist mein

Mehr

Richtiges Heizen mit Holz

Richtiges Heizen mit Holz Schornsteinfegerinnung Hannover - Richtig Heizen - Abteilung mit Holz Technik - - Richtiges Heizen mit Holz Heizen mit Holz 05. Dezember 2008 Dipl.Ing. Andreas Barduni, Bezirksschornsteinfegermeister,

Mehr

Passion for timber. Holzpellets & Holzbriketts. pfeifergroup.com

Passion for timber. Holzpellets & Holzbriketts. pfeifergroup.com Passion for timber Holzpellets & Holzbriketts pfeifergroup.com PHILOSOPHIE Umwelt- und ressourcenschonend. Wir verarbeiten ausschließlich heimisches Holz aus nachhaltiger Forstwirtschaft zu Holzpellets

Mehr

Heizen mit Pellets. Olymp PelletStar Lambda. Die neue Heizkessel- Generation. Die Wärme aus Tirol.

Heizen mit Pellets. Olymp PelletStar Lambda. Die neue Heizkessel- Generation. Die Wärme aus Tirol. Heizen mit Pellets Olymp PelletStar Lambda Die neue Heizkessel- Generation Die Wärme aus irol Solar Öl Gas Holz Erdwärme www.olymp.at Olymp PelletStar Lambda Ökologisch und ökonomisch heizen Sie wollen

Mehr

Unternehmensprofil von "German Pellets" Europas größter Pelletshersteller

Unternehmensprofil von German Pellets Europas größter Pelletshersteller Unternehmensprofil von "German Pellets" Europas größter Pelletshersteller Die German Pellets GmbH wurde im Jahr 2005 in der Hansestadt Wismar an der Ostseeküste Mecklenburg-Vorpommerns gegründet. Die German

Mehr

Holzenergie in Deutschland

Holzenergie in Deutschland Holzenergie in Deutschland Dr. Hermann Hansen Rohstoffe e. V. (FNR) EUBIONET 2 Eberswalde 07.06.2007 Inhalt Möglichkeiten der Wärmeversorgung mit Holz Erneuerbare Energien Wald und Holz Holz als Brennstoff

Mehr

Großhandel für ökologische Brennstoffe KATALOG 2016/17 Brennstoffe & Anzündhilfen Geeignet für Grill, Kamin, Ofen und Camping

Großhandel für ökologische Brennstoffe KATALOG 2016/17 Brennstoffe & Anzündhilfen Geeignet für Grill, Kamin, Ofen und Camping Großhandel für ökologische Brennstoffe KATALOG 2016/17 Brennstoffe & Anzündhilfen Geeignet für Grill, Kamin, Ofen und Camping www.firemax24.de Alle Rechte vorbehalten Nachdruck und Vervielfältigung einschließlich

Mehr

Sortimentsübersicht. Öfen. Sortimentsübersicht Öfen. Pellet- und Holzscheitofen. Günstig heizen mit Biomasse

Sortimentsübersicht. Öfen. Sortimentsübersicht Öfen. Pellet- und Holzscheitofen. Günstig heizen mit Biomasse Sortimentsübersicht Öfen Sortimentsübersicht Öfen Pellet- und Holzscheitofen Günstig heizen mit iomasse Feuer ist Leben Seitdem der Mensch das Feuer entdeckt hat, fasziniert uns brennendes Holz durch Wärme,

Mehr

Heizen mit Holz. Wer richtig heizt, spart Kosten, trägt zur Verbesserung der Luftqualität bei und schützt unser Klima!

Heizen mit Holz. Wer richtig heizt, spart Kosten, trägt zur Verbesserung der Luftqualität bei und schützt unser Klima! Heizen mit Holz Wer richtig heizt, spart Kosten, trägt zur Verbesserung der Luftqualität bei und schützt unser Klima! Eine Maßnahme im Rahmen des Aktionsprogramms IG-Luft des Landes Tirol. Heizen mit Holz

Mehr

ZDB Heizkessel Katalog 2011

ZDB Heizkessel Katalog 2011 Heizkessel Katalog 2011 HU26 Festbrennstoff- und Biomasse Heizkessel Steinkohle, Koks, Scheitholz. Leistungsgrössen von 12-72 kw geeignet für Wohnhäuser, Gärtnereien und Hallen. Der Zentralheizungskessel

Mehr

Allgemeine Information zur Vergasung von Biomasse

Allgemeine Information zur Vergasung von Biomasse Allgemeine Information zur Vergasung von Biomasse Grundlagen des Vergasungsprozesses Die Vergasung von Biomasse ist ein komplexer Prozess. Feste Brennstoffe werden durch einen thermochemischen Prozess

Mehr

Umwelt. Richtiges Heizen mit Kaminholz. Richtiges Heizen mit Kaminholz: eine Sache, die Umsicht erfordert

Umwelt. Richtiges Heizen mit Kaminholz. Richtiges Heizen mit Kaminholz: eine Sache, die Umsicht erfordert Umwelt Richtiges Heizen mit Kaminholz Richtiges Heizen mit Kaminholz: eine Sache, die Umsicht erfordert Mit Holz wird leider nicht immer richtig geheizt. Das kostet Geld und führt zu vermeidbaren Umweltbelastungen

Mehr

Zukunftssichere Heizsysteme von Schüco. Wärmepumpen für minimale Betriebskosten

Zukunftssichere Heizsysteme von Schüco. Wärmepumpen für minimale Betriebskosten Zukunftssichere Heizsysteme von Schüco Wärmepumpen für minimale Betriebskosten Heizen mit Energie, die in der Luft oder dem Boden vorhanden ist Erdöl und Erdgas werden immer knapper und immer teurer. Bei

Mehr

EWI-THERM-Dauerbrandöfen die heizen Ihnen ein!

EWI-THERM-Dauerbrandöfen die heizen Ihnen ein! EWI-THERM-Dauerbrandöfen die heizen Ihnen ein! nicht mehr zulässig für Deutschland! EWI-THERM-Dauerbrandöfen die sinnvolle und preiswerte Alternative zu Öl, Gas und Strom. Ihre Vorteile: schnelle Wärme

Mehr

LANDESINNUNGSVERBAND FÜR DAS BAYERISCHE KAMINKEHERERHANDWERK

LANDESINNUNGSVERBAND FÜR DAS BAYERISCHE KAMINKEHERERHANDWERK LANDESINNUNGSVERBAND FÜR DAS BAYERISCHE KAMINKEHERERHANDWERK Presseinformation Heizen mit Holz Der Winter steht vor der Tür Energiepreise erreichen Höchstniveau Boom bei der Nachfrage nach Holzöfen Feuerstättenhersteller

Mehr

Richtig Heizen mit Holz

Richtig Heizen mit Holz Richtig Heizen mit Holz Brennstoffe, die erlaubt sind Es dürfen nur raucharme Brennstoffe verheizt werden. Als raucharm sind in der 1. Verordnung zur Durchführung des Bundes- Immissionsschutzgesetzes folgende

Mehr

Lehrabschlussprüfungs Vorbereitungskurs Rauchfangkehrer. Brennstoffe. Wir Unterscheiden grundsätzlich Brennstoffe in:

Lehrabschlussprüfungs Vorbereitungskurs Rauchfangkehrer. Brennstoffe. Wir Unterscheiden grundsätzlich Brennstoffe in: Lehrabschlussprüfungs Vorbereitungskurs Rauchfangkehrer Wir Unterscheiden grundsätzlich in: Feste Flüssige Gasförmige Biomasse Feste Torf Holz Kohle Brikett Koks Anthrazit Holz: Anwendung: Kachelofen,

Mehr

5 Schritte. - zum perfekten Feuer

5 Schritte. - zum perfekten Feuer 5 Schritte - zum perfekten Feuer Kennen Sie auch das Problem? Das Feuer lässt sich nur schwer anzünden Qualmende Feuerstellen Ruß auf der Scheibe Das Feuer verlischt ständig Rauch und Geruch im Wohnzimmer

Mehr

Nutzer- und Brennstoffeinflüsse bei handbeschickten Holzfeuerungen

Nutzer- und Brennstoffeinflüsse bei handbeschickten Holzfeuerungen TFZ aktuell richtig heizen Landwirtschaftliche Lehranstalten Bayreuth 8. Januar 213 Nutzer- und Brennstoffeinflüsse bei handbeschickten Holzfeuerungen Klaus Reisinger, Dipl. Ing. (FH) P 13 E Rs 2 Folie

Mehr

5. Südwestfälischer Energietag Fachhochschule Südwestfalen in Meschede am 10. März 2011. Neue hocheffiziente Kesselanlagen

5. Südwestfälischer Energietag Fachhochschule Südwestfalen in Meschede am 10. März 2011. Neue hocheffiziente Kesselanlagen 5. Südwestfälischer Energietag Fachhochschule Südwestfalen in Meschede am 10. März 2011 Neue hocheffiziente Kesselanlagen zur Erzeugung von Heißwasser und Dampf aus fossilen und biogenen Brennstoffen Referent

Mehr

Die Steirischen Rauchfangkehrergesellen

Die Steirischen Rauchfangkehrergesellen Die Steirischen Rauchfangkehrergesellen Inhalt Feste Brennstoffe Unterscheidung in fossile und biogene Brennstoffe Fossile Brennstoffe - Braunkohle, Steinkohle, Anthrazit Biogene Brennstoffe Stückholz,

Mehr

Feuer machen leicht gemacht!

Feuer machen leicht gemacht! Feuer machen leicht gemacht! Die Feuerungsanleitung zum System UniTherm. Stand 03.06.2009 Technische Änderungen und Irrtümer vorbehalten. SchornsteinTechnik Inhaltsverzeichnis Seite 1. Vorwort 3 2. In

Mehr

SCHREINER LERN-APP: «2.1.1 HOLZGEWINNUNG»

SCHREINER LERN-APP: «2.1.1 HOLZGEWINNUNG» Wozu dient das Waldgesetz in der Schweiz? Was ist im Waldgesetz geregelt? Wieviel % der Bäume in der Schweiz sind Nadelbäume? Welches sind die wichtigsten Nadelbaumarten in der Schweiz? 224 Waldgesetz

Mehr

HOLZ 100% MEHR HEIZVERGNÜGEN KAMIN

HOLZ 100% MEHR HEIZVERGNÜGEN KAMIN KAMIN HOLZ GMBH 100% MEHR HEIZVERGNÜGEN Die KAMINHOLZ GmbH hat es sich zur Aufgabe gemacht, das Heizen mit Holz im Wohnbereich noch komfortabler, angenehmer und einfacher zu machen. Mit 100% splitterfreiem,

Mehr

Heizen mit Holzpellets

Heizen mit Holzpellets 0 Heizen mit Holzpellets Klimabündnis Lëtzebuerg Klimaschutz vun ënnen Zusammen mit mehr als 00 europäischen Städten und Gemeinden haben sich auch in Luxemburg mehrere Klimabündnisgemeinden folgende beide

Mehr

Wärmepumpe mit Erdsonde 10 kw:

Wärmepumpe mit Erdsonde 10 kw: Wärme aus dem Erdreich: Die Sole/Wasser-Wärmepumpe entzieht dem Erdboden Wärme mit Hilfe von Erdkollektoren oder Erdsonden und kann ganzjährig den gesamten Heizbetrieb mit Warmwasser übernehmen. Vor allem

Mehr

Ihr Brennstoffhändler 179. NEU 4. 95 5. 75 NEU 899. 149. Dauertiefpreise

Ihr Brennstoffhändler 179. NEU 4. 95 5. 75 NEU 899. 149. Dauertiefpreise Dauertiefpreise www.landi.ch Ihr Brennstoffhändler 179. 4. 95 5. 75 149. 899. 4. 95 15 kg 5. 75 15 kg Holzpellet CALDO Für Heizanlagen und Pellet- Zimmeröfen, aus reinem Holz, CO2-neutral, sauber und schadstoffarm.

Mehr

Naturwärme sauber und regional

Naturwärme sauber und regional Naturwärme sauber und regional Naturwärme Energie, die vor der Haustür in den Himmel wächst In den letzten Jahren sicherten fossile Energieträger unsere Energieversorgung. Leider sind diese Vorräte begrenzt.

Mehr

Heizen mit Holz eine saubere Sache HolzStar Lambda Holzsparofen

Heizen mit Holz eine saubere Sache HolzStar Lambda Holzsparofen Heizen mit Holz eine saubere Sache HolzStar Lambda Holzsparofen Wählen Sie Ihre individuelle Heizvariante Die Wärme aus Tirol Solar Öl Gas Holz Erdwärme www.olymp.at Olymp HolzStar Lambda Umweltfreundlich

Mehr

Die Pelletheizung Eine interessante Alternative zur Oelfeuerung. Peter Liebi Ing. HTL

Die Pelletheizung Eine interessante Alternative zur Oelfeuerung. Peter Liebi Ing. HTL Die Pelletheizung Eine interessante Alternative zur Oelfeuerung Peter Liebi Ing. HTL Liebi LNC AG, CH-3753 Oey-Diemtigen Gesamtenergieverbrauch in der Schweiz P r o z e n t 80 70 60 50 40 30 20 10 0 Oel

Mehr