Billard-Verband Nordrhein-Westfalen

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Billard-Verband Nordrhein-Westfalen"

Transkript

1 Billard-Verband Nordrhein-Westfalen Dachorganisation der Billard-Verbände Nordrhein-Westfalens, Mitglied des LandesSportBundes Nordrhein-Westfalen e.v. Präsident Billard-Verband NRW H. Biermann, Mont-Cenis-Str. 562b, Herne Verteiler: Mitglieder BV NRW Präsidium BV NRW Rechnungsprüfer Helmut Biermann Mont-Cenis-Str. 562 b Herne Tel.: Fax: Mobil: Datum: Liebe Sportfreundinnen, liebe Sportfreunde, gemäß Absatz (2) der Satzung lade ich hiermit zur recht herzlich ein. Mitgliederversammlung am Sonntag, dem 14. Dezember 2014 ab 13:00 Uhr in den Landesleistungsstützpunkt Bottroper Billard-Akademie In den Weywiesen 86, Bottrop Tel.: Tagesordnung: 1. Begrüßung und Feststellung der Stimmberechtigten 2. Bericht des Präsidenten 3. Diskussion zu den TOP 2. bis aktuelle Situation des geplanten Zusammenschlusses der Billardverbände in NRW 5. Situation Geschäftsstelle und weiteres Vorgehen 6. Neufassung von Satzung und Ordnungen - Satzung - Rechts- und Strafordnung - Finanzordnung 7. Haushaltsplan Sportbetrieb was sonst noch zu besprechen wäre Mitglieder: Billard-Verband Niederrhein e.v. Billard-Landesverband Mittleres Rheinland e.v. Billard-Verband Westfalen e.v. Volksbank Bochum eg Kto.-Nr BLZ IBAN: DE BIC: GENODEM1BOC Sitz: Herne

2 Seite 2 zur Einladung zur Mitgliederversammlung des BV NRW am Für die Mitgliederversammlung ergibt sich gemäß Auswertung der Bestandserhebung des LSB NRW (s. Anlage) vom folgende Stimmverteilung: Stimmen Delegierte mindestens BV Niederrhein BLV Mittleres Rheinland BV Westfalen Gesamt In der Hoffnung, alle eingeladenen Vertreter begrüßen zu können, verbleibe ich mit freundlichen Grüßen BILLARD-VERBAND NRW Helmut Biermann Präsident

3 Billard-Leistungszentrum In den Weywiesen 86, Bottrop Anfahrt von der A2: von der A42: Ausfahrt AK Bottrop in Richtung Bottrop nehmen und dann der Beschilderung Billardleistungszentrum folgen. Ausfahrt Bottrop Süd in Richtung Bottrop nehmen, dem Straßenverlauf für ca. 3km folgen, dann der Beschilderung folgen.

4 Stimmenverteilung zur Mitgliederversammlung des Billard Verbandes NRW am VKZ Verein Mitglieder Stimmen PBC Joker Geldern 1976 e. V PBC Neuwerk 1970 e. V Ruhrorter Billard Club ABC Gut Stoß Friemersheim 1932 e. V BC Blaue Bande Osterath BC Glückauf Altenessen 2005 e. V BG Rot-Weiß Krefeld-Königshof Fischeln 46/ Billard Gemeinschaft Dormagen-Delrath e. V Billard Gemeinschaft Viersen e. V Billard Sport-Club alte Kameraden Hamborn Billard Sportverein Wuppertal 1929 e. V Billard Union Mönchengladbach-Kempen 69/ Billard-Club Alpen Billard-Club am grünen Brett Xanten Billard-Club Billardfreunde Rot-Weiß Wesel Billard-Club Cadre Katernberg e. V Billard-Club Elfenbein Krefeld 1947 e. V Billard-Club Essen-Ost Billard-Club Frintrop Billard-Club Germania Borbeck Billard-Club Gerresheim 1958 e. V Billard-Club Grün-Weiß Asberg 1951 e. V Billard-Club Gute Freunde Dinslaken 1966 e Billard-Club Gute Kameraden Lohberg Got Billard-Club Gut-Stoß Rossenray Billard-Club Hilden 1935 e. V Billard-Club Marxloh-Hamborn 59/ Billard-Club Neumühl Billard-Club Neviges Billard-Club Parkecke Hochfeld 34/83 e. V Billard-Club Pique Bocholt e. V Billard-Club Reiner Ball Meerbeck 1928 e. V Billard-Club Rellinghausen 41 e. V Billard-Club Rothebusch Oberhausen-Osterfe Billard-Club Rot-Weiß Neumühl Billard-Club Rot-Weiß Opladen 1934 e. V Billard-Club Ruhrfähre Billard-Club Rüttenscheid Billard-Club Schrebergarten 1985 e. V. Hambo Billard-Club Steeler Berg Billard-Club Tackenberg Billard-Club Tümmler Kupferdreh e. V Billard-Club Vier Ecken Billard-Club von de Haid Billardfreunde Alstaden Billardfreunde Duisburg 02 e. V Billardfreunde Hochheide la Bille 15 1

5 Stimmenverteilung zur Mitgliederversammlung des Billard Verbandes NRW am VKZ Verein Mitglieder Stimmen Billard-Freunde Horster-Eck 1959 e. V Billardfreunde Königshof 1952 e. V Billardfreunde Kray-Nord 1955 e. V Billardfreunde Lobberich Billardfreunde Mülheim 74 e. V Billardfreunde Oberhausen Billardfreunde Osterath Billardfreunde Rellinghausen 2010 e. V Billardfreunde Schwelm e. V Billardfreunde St. Hubert e. V Billardfreunde Sterkrade-Heide e. V Billardsportclub Buschhausen Billard-Sport-Freunde Goch 1939 e. V Billardsportverein Langenfeld 1978 e. V Billardsportverein Velbert e. V Billardunion Nord 01 e. V BSG Duisburg 1932 e. V BSV Wuppertal 78/99 e. V Club der Billardfreunde 1948 e. V Club der Billardfreunde Neuss 1926 e. V Homberger BC 2005 e. V KBC Köln-Monheimer BC 1999 e. V Lüttringhauser Turnverein 1869 e. V MBC Duisburg 1948/58 e. V Moerser Snooker-Club e. V PBC Homberg PBC Ka-Li 88 e. V PBG Krefeld PBV Young Guns Krefeld e. V Pool-Billard-Club Joker Kamp-Lintfort Snooker Club 147 Essen e. V Solinger Billard-Club 1920 e. V Steeler Billard Club The Breakers Oberhausen e. V Turn- u. Sportverein Grevenbroich 1911 e. V Billard-Verband Niederrhein

6 Stimmenverteilung zur Mitgliederversammlung des Billard Verbandes NRW am VKZ Verein Mitglieder Stimmen ASC Pot Black BSC Köln von 2010 e. V BV Siegburg 1992 e. V Heier PBC 92 e. V PBC Gürzenich PBC Maniac Eschweiler e. V PBC Primus Eschweiler 1977 e. V PBC Rheinbach e. V PBC St. Augustin e. V PBF Porz-Eil 1974 e. V PBC Berrenrath BC 71 Mantinell Erkelenz BC Colours Düsseldorf e. V BC Solinger Niner s e. V Bergisch Gladbacher BC 1926 e. V Bergische Pool Union e. V Billard Sport Club Aachen e. V Billard Sport-Club Birkesdorf 53 e.v Billard Sport-Club Girbelsrath 1962 e. V Billard Sport-Club Merzenich 1970 e. V Billard Sport-Club Shooters Mettmann e. V Billard-Club Alsdorf e. V Billard-Club Frechen Billard-Club Jülich 1980 e. V Billard-Club Phoenix Übach-Palenberg 1996 e Billard-Club Remscheider Löwen e. V Billard-Club Stolberg-Dorff Billard-Club Winden Billardfreunde Merkstein Billardfreunde Schwarze-Schafe e. V. Aachen Billardfreunde Schwarz-Grün Rothe Erde Billard-Sport-Club Düren Billardsportclub Eintracht Gürzenich Billard-Verein Blaue Pomeranze e. V BSC Aachen Pool BSG Mausbach BSG RWE BV Fortuna e. V BSV 76 Venus Alsdorf e. V BSV Gummersbach e.v BSV Niederzier 1991 e. V Cinema Billard-Club e. V Cue Sports Seelscheid e. V Hahnerberger Billard Löwen e. V Kölner Billard-Club 08 e. V Kölner Snooker Club e. V Nippeser Pool Freunde 05 e. V PBC 8er Ball Killer Erkelenz 1987 e. V. 29 2

7 Stimmenverteilung zur Mitgliederversammlung des Billard Verbandes NRW am VKZ Verein Mitglieder Stimmen PBC Billard 4 Friends PBC Blau Weiß Eilendorf PBC Dellbrücker Junge 1976 e. V PBC Düren Nord e. V PBC Fortuna Aachen PBC Köln-Süd e. V PBC Nord-Eifel e. V PBC Oberzier PBC Pool Sharks Bergisch Gladbach e. V PBC Ronsdorf e. V PBC Schwarz Weiß Hehlrath 1984 e. V PBC Schwarz Weiß Kohlscheid PBC Schwarz-Grün Aachen 1975 e. V PBC Würselen 81 e. V PBSC Gummersbach Bundy PBSC Porz Pool Billard Club Rot-Gelb Aachen Pool Sharks Aachen e. V Pool Sportgemeinschaft Köln e. V Pool-Billard-Club Fortuna e. V Pool-Billardfreunde Eilendorf e. V Pool-Billard-Sport-Club Bonn e. V Pool-Crew-Contact Wuppertal e. V Rösrather Billard Club 2002 e. V Siegburger Billard-Club e. V Sportgemeinschaft GFC Düren 1899 e. V Spvvg Erft-Rur SSV Colonia e. V TV Eifeler Turnkraft Konzen 1922 e. V Billard-Landesverband Mittleres Rheinland

8 Stimmenverteilung zur Mitgliederversammlung des Billard Verbandes NRW am VKZ Verein Mitglieder Stimmen PBC Hellweg Lütgendortmund e. V PBC Lünen 78/09 e. V PBC Neubeckum e. V PBC Oberhausen e. V PBC Powerball Ennepetal PBC Rheine e. V PBV Werne 80 e. V Pool Billard Sport Club Wesel Snooker und Billard Club Bielefeld e. V Snookerclub Dortmund e. V Snookerclub Essen PBC Minden 86 e. V ABC Merklinde 63/70 e. V BC Fuhlenbrock 2009 e. V BC Herne-Stamm 1928 e. V BC Lange Bande Hamm e. V BC Phönix Herne e. V BC Schalke Gelsenkirchen e. V BC United Pool 08 Gütersloh e. V BC Walkabout Essen 2003 e. V Billard Sportverein Billardfreunde Wanne Billard Sportverein Hohenlimburg 1936 e. V Billard Sportverein Kamen 1985 e. V Billard-Club Blau-Weiß Schwerte 1929 e. V Billard-Club Castrop-Schwerin Billardclub Chicago e. V Billard-Club Crengeldanz 31 e. V Billard-Club Die Füchse Iserlohn Billard-Club Dorsten Billard-Club Eichel Eichlinghofen e. V Billard-Club Elfenbein Bismarck e. V Billard-Club Elfenbein Höntrop 1968 e. V Billard-Club Elfenbein Recklinghausen Süd Billard-Club Elfenbein Riemke Billard-Club Gelb Blau Bockum-Hövel 1974 e Billard-Club Grüner Tisch Buer 1931 e. V Billard-Club Grün-Weiß Buer 1967 e. V Billard-Club Grün-Weiß Hassel Billard-Club Grün-Weiß Wanne 1943 e. V Billard-Club Grün-Weiß-Rot Bismarck 1927 e Billard-Club Gut Stoß Gelsenkirchen Billard-Club Kickser Wattenscheid-Leithe Billard-Club Krüzkämper Bochum Billard-Club Nordstern Billard-Club Oberhausen Billard-Club Ostend Iserlohn e. V Billard-Club Phönix Hagen e. V. 11 1

9 Stimmenverteilung zur Mitgliederversammlung des Billard Verbandes NRW am VKZ Verein Mitglieder Stimmen Billard-Club Schwarz-Blau Horst-Emscher Billard-Club Siegerland e. V Billard-Club Siegtal 89 e. V Billardclub Stadtlohn Billard-Club Strünkede Billard-Club Tümmler Lindenhorst 1932 e. V Billardfreunde Bo-Gerthe Billardfreunde Castrop-Schwerin 1928 e. V Billardfreunde Datteln Billardfreunde Laerfeld Billardfreunde Sutum Billardfreunde Wattenscheid 1957 e. V Billardfreunde Weitmar 09 e. V Billard-Gemeinschaft Feldmark 59/ Billard-Gemeinschaft Ückendorf 88 e. V Billard-Gesellschaft Coesfeld Billard-Gesellschaft Münster 1914 e. V Billard-Gesellschaft Unna 45 e. V Billardsportverein Marl 1989 e. V Billardsportverein Wattenscheid-Westenfeld Billard-Verein Bönen 81/84 e. V Billardverein Break Even Bielefeld e. V Billard-Verein Ostwestfalen Billard-Verein Pool 2000 e. V Bottroper Billard Akademie e. V BSC Münster e. V BSC Neukirchen-Vluyn e. V BSV Dortmund e. V DBC Bochum 1926 e. V. Billardzentrum DJK Billardclub Vreden DJK Blau-Weiß Gütersloh von 1923 e. V DSC Arminia Bielefeld e. V Gelsenkirchener Billard-Club 1922 e. V Golden Titsch Ahaus e. V Hattinger Billardvereinigung 1972 e. V Lippstädter Billardverein 84 e. V Märkische Billard-Spieler e. V PBC Anröchte PBC Castrop e. V PBC DG Nordkirchen PBC Ense 09 e. V PBC Gronau 09 e. V PBC Gut Stoß Kamp-Lintfort 1973 e. V PBC Knickers e. V PBC Magic Queue Siegen 1988 e. V PBC Obersteiger-Höntrop 77 e. V PBC Olympic Essen 06 e. V. 30 2

10 Stimmenverteilung zur Mitgliederversammlung des Billard Verbandes NRW am VKZ Verein Mitglieder Stimmen PBC Pool Sharks Mülheim-Essen e. V PBC Renaissance 76 e. V PBC Schwarze Acht Ochtrup PBC Schwerte 1987 e. V PBC Soest PBC Victorians Gevelsberg e. V PBV SGT Grafenwald 1973 e. V Polizeisport-Verein Bork 45 e. V Polizeisport-Verein Duisburg 1920 e. V Polizeisport-Verein Iserlohn e. V Pool Billard Club Joker Oberhausen 1999 e. V Pool Möllen 74 e. V SC Grün-Weiß Paderborn 1920 e. V Snooker Freunde Wiedenbrück e. V Snookerclub Hagen e. V Sportfreunde Eintracht Gevelsberg 1877 e. V Sportgemeinschaft Friedrich der Große e. V. H Spvg. Versmold 1945 e. V Turngemeinde von 1860 e. V. Herford Turnverein Borghorst 1884 e. V Turnverein Jahn Rheine 1885 e. V TuS Kaltehardt 1915 e. V Verein der Poolspieler Paderborn 1989 e. V Billard-Verband Westfalen Billard-Verband Niederrhein Billard-Landesverband Mittleres Rheinland Billard-Verband Westfalen Billard-Verband Nordrhein-Westfalen

11 Änderung der Satzung des Billard-Verbandes NRW Stand Seite 1 alte Fassung neue Fassung Bemerkungen 1.2 Allgemeine Grundsätze (1) Der BV NRW arbeitet als Dachorganisation seiner einzelnen Vereine innerhalb Nordrhein-Westfalens und vertritt dort die Interessen der Fachsportart Billard für alle Spielarten und deren Disziplinen gegenüber Dritten. 1.2 Allgemeine Grundsätze (1) Der BV NRW arbeitet als Dachorganisation seiner einzelnen Vereine bzw. Landesverbände innerhalb Nordrhein-Westfalens und vertritt dort die Interessen der Fachsportart Billard für alle Spielarten und deren Disziplinen gegenüber Dritten. Landesverbände können wieder Mitglied des BV NRW sein II. MITGLIEDSCHAFT II. MITGLIEDSCHAFT 2.1 Voraussetzungen (1) Dem BV NRW gehören ordentliche und außerordentliche Mitglieder an. 2.1 Voraussetzungen (1) Dem BV NRW gehören ordentliche und außerordentliche Mitglieder an. (2) Ordentliche Mitglieder des BV NRW können Vereine werden, a) die ihren Sitz innerhalb der Grenzen des Landes Nordrhein- Westfalen haben, b) deren Vereinszweck auf das Betreiben einer von der DBU anerkannten Billardspielart ausgerichtet ist, c) deren Satzung nicht im Widerspruch zur Satzung des BV NRW steht, d) die in das Vereinsregister eingetragen sind, e) die wegen Förderung des Sports als gemeinnützig anerkannt sind, f) die Mitglied des für sie zuständigen Stadt-/Kreissportbundes sind. (3) Außerordentliche Mitglieder können sonstige dem Billardsport dienende Vereine und Organisationen werden, a) die ihren Sitz innerhalb der Grenzen Landes Nordrhein-Westfalen haben b) die aktiv und regelmäßig Billardsport anbieten und fördern c) deren Zwecke und Ziele nicht im Gegensatz zu denen des BV NRW stehen. (4) Solange die Voraussetzungen der Tz. 2.1 Absatz (1) Buchstaben d) bis f) nicht erfüllt werden, kann nur eine Aufnahme als außerordentliches Mitglied erfolgen. (5) In begründeten Einzelfällen können Ausnahmen von den Tzn. 2.1 (2) Buchstabe a) und Absatz (3) Buchstabe a) zugelassen werden. (2) Die Landesverbände Billardverband Niederrhein e.v., Billard Landesverband Mittleres Rheinland e.v. und Billard-Verband Westfalen e.v. sind ordentliche Mitglieder des BV NRW. (3) Ordentliche Mitglieder des BV NRW können Vereine werden, a) die ihren Sitz innerhalb der Grenzen des Landes Nordrhein- Westfalen haben, b) deren Vereinszweck auf das Betreiben einer von der DBU anerkannten Billardspielart ausgerichtet ist, c) deren Satzung nicht im Widerspruch zur Satzung des BV NRW steht, d) die in das Vereinsregister eingetragen sind, e) die wegen Förderung des Sports als gemeinnützig anerkannt sind, f) die Mitglied des für sie zuständigen Stadt-/Kreissportbundes sind. (4) Außerordentliche Mitglieder können sonstige dem Billardsport dienende Vereine und Organisationen werden, a) die ihren Sitz innerhalb der Grenzen Landes Nordrhein-Westfalen haben b) die aktiv und regelmäßig Billardsport anbieten und fördern c) deren Zwecke und Ziele nicht im Gegensatz zu denen des BV NRW stehen. (5) Solange die Voraussetzungen der Tz. 2.1 Absatz (3) Buchstaben d) bis f) nicht erfüllt werden, kann nur eine Aufnahme als außerordentliches Mitglied erfolgen. (6) In begründeten Einzelfällen können Ausnahmen von den Tzn. 2.1 (3) Buchstabe a) und Absatz (4) Buchstabe a) zugelassen werden. Besitzstandswahrung für die bestehenden Landesverbände. Neue Nummerierung des Absatzes Neue Nummerierung des Absatzes Neue Nummerierung des Absatzes und Änderung des Bezugs Neue Nummerierung des Absatzes

12 Änderung der Satzung des Billard-Verbandes NRW Stand Seite 2 alte Fassung neue Fassung Bemerkungen (6) Vereine, die den Landesverbänden Billardverband Niederrhein e.v., Billard Landesverband Mittleres Rheinland e.v. bzw. Billard- Verband Westfalen e.v. bzw. einer ihrer Untergliederungen als Mitglied angeschlossen sind, können ohne Prüfung der Voraussetzungen nach Tz. 2.1 Absatz (2) direkt als ordentliches Mitglied in den BV NRW aufgenommen werden. (7) Bis zum haben die Landesverbände Billardverband Niederrhein e.v., Billard Landesverband Mittleres Rheinland e.v. und Billard-Verband Westfalen e.v. den Status eines ordentlichen Mitgliedes und vertreten die Interessen der ihnen zugehörigen Untergliederungen bzw. Einzelmitglieder. 2.4 Sanktionsgewalt und Sanktionsarten (1) (2) Alle Formen des unsportlichen Verhaltens sowie unter Strafe gestellte Verstöße gegen die Satzung und Ordnungen des BV NRW werden verfolgt. Näheres kann in der Rechts- und Strafordnung, der Finanzordnung, den Sport- und Turnierordnungen, der Anti- Doping-Ordnung, der Jugendordnung und in ergänzenden Regelungen unterhalb der Ordnungen des BV NRW geregelt werden. (3) Als Strafen gegen Mitglieder sind zulässig: a) Verwarnung, b) Aberkennung von Punkten, c) Geldstrafe bis zu 2.500,00 Euro, d) Ausschluss des Mitgliedes, seiner Mannschaften und seiner Zugehörigen vom Spielbetrieb für bestimmte oder alle Meisterschaften oder Maßnahmen des BV NRW und übergeordneter Verbände bis zur Dauer von zwei Spieljahren, e) Ausschluss aus dem BV NRW. (7) Vereine, die einem Landesverband gemäß Tz. 2.1 Absatz (2) bzw. einer ihrer Untergliederungen als Mitglied angeschlossen sind, können ohne Prüfung der Voraussetzungen nach Tz. 2.1 Absatz (3) direkt als ordentliches Mitglied in den BV NRW aufgenommen werden. 2.4 Sanktionsgewalt und Sanktionsarten (1) (2) Alle Formen des unsportlichen Verhaltens sowie Verstöße gegen die Satzung und Ordnungen des BV NRW oder gegen Beschlüsse der Organe des BV NRW werden verfolgt. Näheres kann in entsprechenden Ordnungen des BV NRW geregelt werden. Neue Nummerierung des Absatzes, kürzere Formulierung und Änderung des Bezugs Ersetzt durch Absatz (2) Präzisierung der Regelung Kürzere Formulierung mit gleicher Wirkung. Die Regelungen sind nun inhaltsgleich in der Tz. 4.2 Absatz (1) der Rechts- und Strafordnung zu finden. (4) Als Strafen gegen Zugehörige sind zulässig: a) Verwarnung, b) Aberkennung von Punkten, c) Geldstrafe bis zu 2.500,00 Euro, d) Ausschluss vom Spielbetrieb für bestimmte oder alle Meisterschaften oder Maßnahmen des BV NRW und übergeordneter Verbände e) bis zu lebenslange Sperre bei Verstößen gegen die Anti-Doping-Bestimmungen. Die Regelungen sind nun inhaltsgleich in der Tz. 4.2 Absatz (2) der Rechts- und Strafordnung zu finden.

13 Änderung der Satzung des Billard-Verbandes NRW Stand Seite 3 alte Fassung neue Fassung Bemerkungen (5) Für die Verhängung von Strafen gelten folgende Zuständigkeiten: a) Sportkreisleiter Die Regelungen sind nun inhaltsgleich in der Tz. 4.3 der Rechts- und Strafordnung zu finden. -Absatz (3) Buchstaben a) und b), Buchstabe c) bis 500,00 Euro -Absatz (3) Buchstaben d) bis zu einem Jahr -Absatz (4) Buchstaben a) bis b), Buchstabe c) bis 500,00 Euro -Absatz (4) Buchstabe d) bis zu einem Jahr b) Sportwarte -Absatz (3) Buchstaben a) und b), Buchstabe c) bis 500,00 Euro -Absatz (3) Buchstaben d) bis zu einem Jahr -Absatz (4) Buchstaben a) bis b), Buchstabe c) bis 500,00 Euro -Absatz (4) Buchstabe d) bis zu einem Jahr c) Präsidium -Absatz (3) Buchstaben a) bis d) -Absatz (4) Buchstabe a) und d) d) Mitgliederversammlung -Absatz (3) Buchstaben e) Die Sportkreisleiter, die Sportwarte, das Präsidium und die Mitgliederversammlung sind damit Straforgane des BV NRW. (6) Die Mitglieder haften für die gegen ihre Zugehörigen verhängten Geldstrafen. (7) Die Strafen können auch nebeneinander verhängt werden. Die Regelung ist nun inhaltsgleich in der Tz. 4.1 Absatz (3) der Rechts- und Strafordnung zu finden. Die Regelung ist nun inhaltsgleich in der Tz. 4.1 Absatz (4) der Rechts- und Strafordnung zu finden. III. RECHTE UND PFLICHTEN DER MITGLIEDER III. RECHTE UND PFLICHTEN DER MITGLIEDER 3.1 Rechte der Mitglieder 3.1 Rechte der Mitglieder (4) Soweit übergeordnete Organisationen Mitgliedern des BV NRW ein selbständiges Stimmrecht gewähren, verzichtet der BV NRW auf sein Recht zur Außenvertretung gemäß Tz. 1.4 Absatz (8) Buchstabe a). Notwendigkeit der Formulierung entfallen, die neue DBU-Satzung den Vereinen kein Stimmrecht mehr einräumt.

14 Änderung der Satzung des Billard-Verbandes NRW Stand Seite 4 alte Fassung neue Fassung Bemerkungen Zusammensetzung der Mitgliederversammlung und Stimmrecht (1) (2) (3) Das Stimmrecht eines Mitgliedes wird durch Delegierte ausgeübt, welche höchstens 4 Stimmen des Mitgliedes auf sich vereinigen können. Jeder Delegierte übt sein Stimmrecht ungeteilt aus und kann jeweils nur ein Mitglied vertreten. Zum Nachweis der Stimmberechtigung für ein Mitglied ist die vorherige Mitteilung des Sportkreises ausreichend. (4) (5) (6) Bis zum wird das Stimmrecht gemäß Tz Absatz (2) auf die Landesverbände übertragen und durch deren Delegierte wahrgenommen. Die Berechnung der auf die Landesverbände entfallenden Stimmen erfolgt nach Tz Absatz (4). Dabei darf kein Delegierter eines Landesverbandes mehr als 50 Stimmen auf sich vereinen. IX. AUFLÖSUNG, INKRAFTTRETEN, ÜBERGANGS- UND SCHLUSSBESTIMMUNGEN 9.2 Inkrafttreten Die Neufassung der Satzung wurde von der außerordentlichen Mitgliederversammlung am verabschiedet und tritt mit sofortiger Wirkung in Kraft Zusammensetzung der Mitgliederversammlung und Stimmrecht (1) (2) (3) Das Stimmrecht eines Mitgliedes wird ungeteilt ausgeübt. Die Übertragung auf ein anderes Mitglied ist nicht zulässig. Sind Landesverbände ordentliches Mitglied des BV NRW so üben diese das Stimmrecht für ihre jeweiligen Untergliederungen bzw. Zugehörige aus. (4) (5) IX. AUFLÖSUNG, INKRAFTTRETEN, ÜBERGANGS- UND SCHLUSSBESTIMMUNGEN 9.2 Inkrafttreten Die Neufassung der Satzung wurde von der außerordentlichen Mitgliederversammlung am verabschiedet und tritt mit sofortiger Wirkung in Kraft. Handhabbarere Regelung (s. DBU) Stellt sicher, dass selbst wenn Vereine Mitglieder des BV NRW sein sollten Landesverbände weiterhin ihr Stimmrecht behalten. Nun in Absatz (3) geregelt. Beschlussdatum.

15 Änderung der Rechts- und Strafordnung des Billard-Verbandes NRW Stand Seite 1 alte Fassung neue Fassung Bemerkungen IV. STRAFEN IV. STRAFEN 4.1 Strafarten Die zulässigen Strafarten ergeben sich aus Tz. 2.4 Absatz (3) und (4) der Satzung. Im Falle von Verstößen gegen die Anti-Doping- Bestimmungen des BV NRW, soweit der BV NRW gemäß Anti- Doping-Bestimmungen die zuständige Anti-Doping-Organisation ist, ergeben sich die jeweiligen Strafen aus der Anti-Doping-Ordnung des BV NRW. 4.1 Allgemeines (1) Gemäß Tz. 2.4 Absatz (1) und (2) der Satzung übt der BV NRW die Strafgewalt aus und regelt und definiert diese nachfolgend. (2) Die Mitglieder haften für die gegen ihre Zugehörigen verhängten Geldstrafen. (3) Die Strafen können auch nebeneinander verhängt werden. 4.2 Strafarten (1) Im Falle von Verstößen gegen die Anti-Doping-Bestimmungen des BV NRW, soweit der BV NRW gemäß Anti-Doping-Bestimmungen die zuständige Anti-Doping-Organisation ist, ergeben sich die jeweiligen Strafen aus der Anti-Doping-Ordnung des BV NRW. (2) Als Strafen gegen Mitglieder sind zulässig: a) Verwarnung, b) Aberkennung von Punkten, c) Geldstrafe bis zu 2.500,00 Euro, d) Ausschluss des Mitgliedes, seiner Mannschaften und seiner Zugehörigen vom Spielbetrieb für bestimmte oder alle Meisterschaften oder Maßnahmen des BV NRW und übergeordneter Verbände bis zur Dauer von zwei Spieljahren, e) Ausschluss aus dem BV NRW. (3) Als Strafen gegen Zugehörige sind zulässig: a) Verwarnung, b) Aberkennung von Punkten, c) Geldstrafe bis zu 2.500,00 Euro, d) Ausschluss vom Spielbetrieb für bestimmte oder alle Meisterschaften oder Maßnahmen des BV NRW und übergeordneter Verbände e) bis zu lebenslange Sperre bei Verstößen gegen die Anti-Doping-Bestimmungen. Verweis auf die Rechtsgrundlage in der Satzung Regelung nun inhaltsgleich in Tz. 4.2 Absatz (1). Bisher inhaltsgleich in Tz. 2.4 Absatz (6) der Satzung geregelt. Bisher inhaltsgleich in Tz. 2.4 Absatz (7) der Satzung geregelt. Bisher inhaltsgleich in Tz. 4.1 Satz (2) geregelt. Bisher inhaltsgleich in Tz. 2.4 Absatz (3) der Satzung geregelt. Bisher inhaltsgleich in Tz. 2.4 Absatz (4) der Satzung geregelt.

16 Änderung der Rechts- und Strafordnung des Billard-Verbandes NRW Stand Seite 2 alte Fassung neue Fassung Bemerkungen 4.2 Zuständigkeiten Die Zuständigkeiten der Straforgane ergeben sich aus Tz. 2.4 Absatz (5) sowie Tz. 1.5 Absatz (3) der Satzung. 4.3 Verfahren bei Ausschluss aus dem BV NRW 4.4 Verfahren bei Verhängung von Strafen durch die Straforgane 4.5 Rechtsgrundlagen 4.6 Sofortige Vollziehung 4.3 Zuständigkeiten (1) Im Falle von Verstößen gegen die Anti-Doping-Bestimmungen des BV NRW, soweit der BV NRW gemäß Anti-Doping-Bestimmungen die zuständige Anti-Doping-Organisation ist, ergeben sich die jeweiligen Zuständigkeiten aus der Anti-Doping-Ordnung des BV NRW. (2) Sportkreisleiter sind für die Verhängung folgender Strafen zuständig: a) Tz. 4.2 Absatz (1) Buchstaben a) und b), Buchstabe c) bis 500,00 Euro b) Tz. 4.2 Absatz (1) Buchstaben d) bis zu einem Jahr c) Tz. 4.2 Absatz (2) Buchstaben a) bis b), Buchstabe c) bis 500,00 Euro d) Tz. 4.2 Absatz (2) Buchstabe d) bis zu einem Jahr (3) Sportwarte sind für die Verhängung folgender Strafen zuständig: a) Tz. 4.2 Absatz (1) Buchstaben a) und b), Buchstabe c) bis 500,00 Euro b) Tz. 4.2 Absatz (1) Buchstaben d) bis zu einem Jahr c) Tz. 4.2 Absatz (2) Buchstaben a) bis b), Buchstabe c) bis 500,00 Euro d) Tz. 4.2 Absatz (2) Buchstabe d) bis zu einem Jahr (4) Das Präsidium ist für die Verhängung folgender Strafen zuständig: a) Tz. 4.2 Absatz (1) Buchstaben a) bis d) b) Tz. 4.2 Absatz (2) Buchstabe a) und d) (5) Die Mitgliederversammlung ist für die Verhängung folgender Strafen zuständig: a) Tz. 4.2 Absatz (1) Buchstabe e) 4.4 Verfahren bei Ausschluss aus dem BV NRW 4.5 Verfahren bei Verhängung von Strafen durch die Straforgane 4.6 Rechtsgrundlagen 4.7 Sofortige Vollziehung Eindeutigerer Verweis auf die ADO Bisher inhaltsgleich in Tz. 2.4 Absatz (5) Buchstabe a) der Satzung geregelt. Bisher inhaltsgleich in Tz. 2.4 Absatz (5) Buchstabe b) der Satzung geregelt. Bisher inhaltsgleich in Tz. 2.4 Absatz (5) Buchstabe c) der Satzung geregelt. Bisher inhaltsgleich in Tz. 2.4 Absatz (5) Buchstabe d) der Satzung geregelt. Neue Nummerierung Neue Nummerierung Neue Nummerierung Neue Nummerierung

17 Änderung der Rechts- und Strafordnung des Billard-Verbandes NRW Stand Seite 3 alte Fassung neue Fassung Bemerkungen V. SCHLUSSBESTIMMUNGEN (3) Vorstehende Rechts- und Strafordnung wurde durch Beschlussfassung der Mitgliederversammlung verabschiedet und mit sofortiger Wirkung in Kraft gesetzt. V. SCHLUSSBESTIMMUNGEN (3) Vorstehende Rechts- und Strafordnung wurde durch Beschlussfassung der Mitgliederversammlung verabschiedet und mit sofortiger Wirkung in Kraft gesetzt. Beschlussdatum.

18 Änderung der Finanzordnung des Billard-Verbandes NRW Stand Seite 1 alte Fassung neue Fassung Bemerkungen V. BEITRAGSWESEN 5.3 Übergangsregelung Bis zum sind seitens der Einzelvereine keine Beiträge an den BV NRW zu entrichten. Eventuell durch die Mitgliedschaft von Einzelvereinen im BV NRW fällig werdende Zahlungen werden mit den Landesverbänden abgerechnet. V. BEITRAGSWESEN 5.3 Übergangsregelung Sind Landesverbände gemäß Tz. 2.1 Absatz (2) der Satzung des BV NRW ordentliche Mitglieder des BV NRW, werden sämtliche fälligen Zahlungen für diese und ihre Untergliederungen bzw. Zugehörigen über die jeweiligen Landesverbände abgerechnet. Zahlungen an den BV NRW erfolgen nur über die Landesverbände. VI. SCHLUSSBESTIMMUNGEN VI. SCHLUSSBESTIMMUNGEN (3) Vorstehende Finanzordnung wurde durch Beschlussfassung der Mitgliederversammlung verabschiedet und mit sofortiger Wirkung in Kraft gesetzt. (3) Vorstehende Finanzordnung wurde durch Beschlussfassung der Mitgliederversammlung verabschiedet und mit sofortiger Wirkung in Kraft gesetzt. Beschlussdatum.

19 Finanzbedarf Billard-Verband NRW 2015 Planungstand: Bezeichnung Einnahmen Ausgaben Bezeichnung Einnahmen Ausgaben Bezeichnung Einnahmen Ausgaben Geschäftsstelle Sportbetrieb Fördermittel Mietkosten 7.080,00 Telefonkosten 120,00 Organisationsförderung LSB NRW , ,00 Mietnebenkosten 1.200,00 Fahrtkosten 225,00 Leistungssportförderung LSB NRW 6.500, ,00 Stromkosten 960,00 Reisekosten 60,00 Talentsichtung/Talentförderung LSB NRW 2.300, ,00 Heizkosten 1.560,00 Portokosten 50, , ,00 Raumpflege 1.800,00 Büromaterial 100,00 Gehälter 6.300,00 Sportkreisleiter Beitrag LSB NRW Sozialabgaben 1.890,00 Sonstige Verwaltung 2.250,00 (9.000 Mitglieder x 0,25 ) Aktivenbeitrag DBU Dienstfahrten 360,00 Medaillen / Pokale / Urkunden 500,00 (5.448 Aktive x 20,15 ) Vereinspauschale Reisekosten Schiedsrichterausbildung 2.680,00 (268 Vereine x 10,00 ) Aktivenbeitrag BV NRW Telefonkosten 600,00 0, , ,20 (5.448 Aktive x 2,40 ) Bürobedarf 4.200, , ,00 Beiträge Versicherung 500,00 Jugendbereich Sonstige Kosten 1.800,00 Telefon 120,00 Sonstige Einnahmen Investitionsbedarf Büromaterial 100,00 BV Westfalen 2.840,00 Instandhaltungsrücklage 500,00 Fahrtkosten 180, ,00 0,00 0, ,00 Reisekosten 50,00 Jugendkreisleiter Zusammenfassung Präsidium Deutsche Jugend-Meisterschaft Geschäftsstelle ,00 Telefonkosten 600,00 Lehrgänge Präsidium 5.750,00 Portokosten 100,00 0,00 450,00 Sportbetrieb 1.055,00 Büromaterial 300,00 Jugendbereich 450,00 Präsidiumssitzungen 2.000,00 Allgemein Allgemein 200,00 Fahrtkosten 1.500,00 Bankgebühren 200,00 Fördermittel , ,00 Reisekosten 750,00 Mitgliederpflege Beiträge , ,00 Sonstige Verwaltung 500,00 0,00 200,00 Sonstige Einnahmen 2.840,00 0, , , ,00

Plätze für Unterdreijährige nach dem Kinderbildungsgesetz im Vergleich zum alten GTK

Plätze für Unterdreijährige nach dem Kinderbildungsgesetz im Vergleich zum alten GTK Kreisverwaltung Aachen 88 150 150 Stadtverwaltung Aachen 562 593 593 Stadtverwaltung Ahaus 50 121 121 Stadtverwaltung Ahlen 62 87 87 Stadtverwaltung Altena 27 35 35 Stadtverwaltung Alsdorf 46 72 72 Stadtverwaltung

Mehr

Durch Erkrankungen der Leber*) Verstorbene in Nordrhein-Westfalen

Durch Erkrankungen der Leber*) Verstorbene in Nordrhein-Westfalen IT.NRW Seite 1 von 10 55 55 60 60 65 65 70 70 75 75 80 80 85 Nordrhein-Westfalen 2004 4 483') 24,8 561') 333 361 541 698 604 622 468 295 2012 4 651') 26,0 432') 351 434 537 460 764 659 539 475 2013 4 668')

Mehr

1.3 Die 10 Herkunftsländer mit der größten Anzahl ausländischer Bevölkerung in NRW 2013 nach kreisfreien Städten/Kreisen. Griechenland.

1.3 Die 10 Herkunftsländer mit der größten Anzahl ausländischer Bevölkerung in NRW 2013 nach kreisfreien Städten/Kreisen. Griechenland. Anzahl Düsseldorf Duisburg Essen Krefeld Mönchengladbach Mülheim an der Ruhr Oberhausen Remscheid Insgesamt 127 785 14 287 8 960 6 707 9 730 2 501 3 656 3 187 1 659 4 530 3 306 männlich 64 526 7 527 4

Mehr

2.1 Ausländische Bevölkerung in Nordrhein-Westfalen am nach aufenthaltsrechtlichem Status, kreisfreien Städten/Kreisen und Geschlecht

2.1 Ausländische Bevölkerung in Nordrhein-Westfalen am nach aufenthaltsrechtlichem Status, kreisfreien Städten/Kreisen und Geschlecht 2.1 in Nordrhein-Westfalen am 31.12.2013 nach aufenthaltsrechtlichem Status, kreisfreien Städtenen und freie Stadt Düsseldorf Duisburg Essen Krefeld Mönchengladbach Mülheim an der Ruhr Oberhausen Remscheid

Mehr

Beschäftigte und Umsätze in der Industrie*) in Nordrhein-Westfalen

Beschäftigte und Umsätze in der Industrie*) in Nordrhein-Westfalen Seite 1 von 12 und Umsätze in der Industrie*) in 2012 9 928 1 218 009 342 530 143 655 41,9 2013 9 951 1 215 885 339 998 144 980 42,6 2014 10 038 1 219 747 337 698 145 613 43,1 2015 10 088 1 219 289 333

Mehr

Leistungsempfänger/-innen der Pflegeversicherung in Nordrhein-Westfalen (im Dezember 2013)

Leistungsempfänger/-innen der Pflegeversicherung in Nordrhein-Westfalen (im Dezember 2013) Seite 1 von 9 Leistungsempfänger/-innen der versicherung in (im Dezember 2013) stufe 1) Leistungsempfänger/-innen der versicherung geld 2) Reg.-Bez. Düsseldorf Düsseldorf, Stadt Duisburg, Stadt Essen,

Mehr

Brustzentren in NRW (Stand: Dezember 2016)

Brustzentren in NRW (Stand: Dezember 2016) Brustzentren in NRW 1 Düsseldorf Remscheid Solingen Wuppertal Kreis Mettmann Düsseldorf I Universitätsklinikum Düsseldorf Sana-Kliniken Düsseldorf, *Bst. Krankenhaus Gerresheim Düsseldorf II Marien-Hospital

Mehr

Kleine Anfrage 3427 Anlage 3 Deliktsgruppen und Orte von Straftaten der Allgemeinkriminalität, 2014 (Tatverdächtige REMO/GEWA Rechts)

Kleine Anfrage 3427 Anlage 3 Deliktsgruppen und Orte von Straftaten der Allgemeinkriminalität, 2014 (Tatverdächtige REMO/GEWA Rechts) Aachen 26 Straftaten 7 Körperverletzungsdelikte 3 Bedrohungs-/Nötigungsdelikte 2 Sachbeschädigungsdelikte 3 Beleidigungsdelikte 11 sonstige Delikte 5 Betrugsdelikte 4 Diebstähle Ahaus 6 Straftaten 1 Körperverletzungsdelikt

Mehr

ESt - Tarifvorschriften 34a EStG Thesaurierungsbesteuerung

ESt - Tarifvorschriften 34a EStG Thesaurierungsbesteuerung FA Steuerart, der das Prüffeld/der FA-Name Nr Risikobereich zuzuordnen ist Kategorie 101 Dinslaken sonstiges Prüffeld verwaltungsinternes Prüffeld 102 Viersen ESt - Überschusseinkünfte 21 EStG Einkunftserzielungsabsicht

Mehr

HzE Bericht Erzieherische Hilfen in Nordrhein-Westfalen. HzE-Atlas 2006 *

HzE Bericht Erzieherische Hilfen in Nordrhein-Westfalen. HzE-Atlas 2006 * HzE Bericht 2006. Erzieherische Hilfen in Nordrhein-Westfalen HzE-Atlas 2006 * A Arbeitsstelle Kinder- und Jugendhilfestatistik im Auftrag der Landesjugendämter Rheinland und Westfalen-Lippe FACHBEREICH

Mehr

Sozialbericht NRW online Sozialindikatoren NRW

Sozialbericht NRW online Sozialindikatoren NRW Indikator 7.5 Empfängerinnen und Empfänger von Mindestsicherungsleistungen in NRW Jahresende 2011 nach en Nordrhein-Westfalen 6) 1 562 171 25 644 214 410 40 814 1 843 039 2,5 10,3 Reg.-Bez. Düsseldorf

Mehr

Baugenehmigungen in Nordrhein-Westfalen im ersten Halbjahr 2009 und 2010

Baugenehmigungen in Nordrhein-Westfalen im ersten Halbjahr 2009 und 2010 Baugenehmigungen in im ersten Halbjahr 2009 und 2010 Seite 1 von 10 in neuen häusern 2009 7 969 6 691 642 636 13 836 5 861 356 1 839 16 031 2010 7 821 6 468 613 740 14 575 6 881 213 1 681 16 469 Zu- (+)

Mehr

OFD Nordrhein-Westfalen Prüffelder 2014

OFD Nordrhein-Westfalen Prüffelder 2014 Name Steuerart Kategorie 101 Dinslaken 102 Viersen ESt - Überschusseinkünfte 20 EStG Einnahmen aus Kapitalvermögen Erfassung und Überwachung von Beteiligungen 103 Düsseldorf-Altstadt ESt - Gewinneinkünfte

Mehr

Ausländerbeiräte NRW. Aachen. Verwaltungsgebäude Bahnhofplatz Aachen. Alsdorf. Stadtverwaltung/ Bürgerdienste Postfach Alsdorf

Ausländerbeiräte NRW. Aachen. Verwaltungsgebäude Bahnhofplatz Aachen. Alsdorf. Stadtverwaltung/ Bürgerdienste Postfach Alsdorf Ausländerbeiräte NRW Aachen Verwaltungsgebäude Bahnhofplatz 52064 Aachen Alsdorf / Bürgerdienste Postfach 1340 52463 Alsdorf Arnsberg Postfach 2340 59753 Arnsberg Bad Honnef Rathausplatz 1 53604 Bad Honnef

Mehr

Genehmigte Wohngebäude*) in Nordrhein-Westfalen 2012 mit erneuerbaren Energien als primäre Heizenergie

Genehmigte Wohngebäude*) in Nordrhein-Westfalen 2012 mit erneuerbaren Energien als primäre Heizenergie *) in 2012 mit erneuerbaren MINDEN-LÜBBECKE STEINFURT BORKEN HERFORD MÜNSTER BIELEFELD LIPPE COESFELD WARENDORF GÜTERSLOH KLEVE WESEL BOTTROP RECKLINGHAUSEN GELSEN- KIRCHEN HAMM PADERBORN HÖXTER DUISBURG

Mehr

Krankenhäuser in Nordrhein-Westfalen 2000, 2008 und 2009

Krankenhäuser in Nordrhein-Westfalen 2000, 2008 und 2009 2000, 2008 und 2009 Seite 1 von 9 3 6 7 8 4 5 2000 462 135 956 3 839 143 10,4 27 859 208 507 2008 418 122 803 4 094 409 8,3 31 534 200 219 2009 413 122 317 4 145 466 8,1 32 781 202 057 Veränderung 2009

Mehr

2005 Bekanntmachung der Bezirke der Landesmittelbehörden und der unteren Landesbehörden

2005 Bekanntmachung der Bezirke der Landesmittelbehörden und der unteren Landesbehörden 632 Gesetz- und Verordnungsblatt für das Land Westfalen 36 vom 27. November 2013 2005 Bekanntmachung der Bezirke der Landesmittelbehörden und der unteren Landesbehörden Vom 12. November 2013 Auf Grund

Mehr

Leistungsempfänger/-innen der Pflegeversicherung in Nordrhein-Westfalen 2009, 2011 und 2013 (jeweils im Dezember)

Leistungsempfänger/-innen der Pflegeversicherung in Nordrhein-Westfalen 2009, 2011 und 2013 (jeweils im Dezember) Seite 1 von 9 in 2009, 2011 und (jeweils im Dezember) Reg.-Bez. Düsseldorf Düsseldorf, Stadt Duisburg, Stadt Essen, Stadt Krefeld, Stadt Pflegestufe I 277 497 305 098 331 262 + 8,6 % Pflegestufe II 169

Mehr

darunter Ein- Zwei- Mehr- davon familienhäuser 1)

darunter Ein- Zwei- Mehr- davon familienhäuser 1) Baugenehmigungen in 2013 und 2014 Seite 1 von 17 in neuen 2013 19 646 15 247 1 752 2 647 43 412 24 661 890 5 284 49 586 2014 17 707 13 667 1 578 2 462 40 103 23 280 764 4 763 45 630 Zu- (+) bzw. Abnahme

Mehr

16/2274 A19. Ministerium für Arbeit, Integration und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen. Der Minister

16/2274 A19. Ministerium für Arbeit, Integration und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen. Der Minister Der Minister Ministerium für Arbeit, Integration und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen Ministerium für Arbeit, Integration und Soziales Nordrhein-Westfalen, 40190 Düsseldorf An die Präsidentin des

Mehr

Wohnen am Niederrhein Konferenz der Akteure Wohnen am Niederrhein - Entwicklung der Märkte und aktuelle Herausforderungen Melanie Kloth Duisburg, 2.

Wohnen am Niederrhein Konferenz der Akteure Wohnen am Niederrhein - Entwicklung der Märkte und aktuelle Herausforderungen Melanie Kloth Duisburg, 2. Wohnen am Niederrhein Konferenz der Akteure Wohnen am Niederrhein - Entwicklung der Märkte und aktuelle Herausforderungen Melanie Kloth Duisburg, 2. Juni 2014 Wohnungsmarktregionen am Niederrhein Geldern

Mehr

wurde bei Ligen, sowie

wurde bei Ligen, sowie Datum: 8.6.20155 Liebe Sportfreundinnen und Sportfreunde, auf der Sportwartesitzung zur Neuorganisationn des Mannschaftsspielbetriebs auf dem kleinen Billard wurde bei einer Beteiligung von 444 der möglichen

Mehr

Ministerium für Wirtschaft, Mittelstand und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen

Ministerium für Wirtschaft, Mittelstand und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen Ministerium für Wirtschaft, Mittelstand und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen Sitz des EVU Energieversorgungsunternehmen (EVU) Summe Summe Preisanstieg Preisanstieg bei 3.500 kwh/a bei 3.500 kwh/a

Mehr

Anschriften der Katasterämter in Nordrhein-Westfalen:

Anschriften der Katasterämter in Nordrhein-Westfalen: Anschriften der Katasterämter in Nordrhein-Westfalen: Oberbürgermeister der Stadt Düsseldorf 40200 Düsseldorf Telefon: (0211) 89-91 E-Mail: VermKatAmt@stadt.duesseldorf.de Internet: http://www.duesseldorf.de

Mehr

Hier finden Sie folgende Städteprofile des Bundeslandes Nordrhein-Westfalen

Hier finden Sie folgende Städteprofile des Bundeslandes Nordrhein-Westfalen Hier finden Sie folgende Städteprofile des Bundeslandes Nordrhein-Westfalen Aachen Bergisch Gladbach Bielefeld Bochum Bonn Bottrop Dortmund Duisburg Düren Düsseldorf Essen Gelsenkirchen Gütersloh Hagen

Mehr

Kreise Fläche Bevölkerung Einwohner optimaler Richtwert mindestens Richtwert Richtwert Wohnberatungsstelle Stand: Stand: je qkm je Berater/in

Kreise Fläche Bevölkerung Einwohner optimaler Richtwert mindestens Richtwert Richtwert Wohnberatungsstelle Stand: Stand: je qkm je Berater/in Kreisfreie Fläche Bevölkerung Einwohner optimaler Richtwert mindestens Richtwert Richtwert Wohnberatungsstelle Stadt 120.000-1 : 117.448 bis 1 : 93,79 bis Stadt Bielefeld, AWO Begegnungsz. Bielefeld 257,91

Mehr

Wie viele private-gewerbliche Tageseinrichtungen für Kinder gibt es in Nordrhein- Westfalen?

Wie viele private-gewerbliche Tageseinrichtungen für Kinder gibt es in Nordrhein- Westfalen? LANDTAG NORDRHEIN-WESTFALEN 6. Wahlperiode Drucksache 6/833.3.5 Antwort der Landesregierung auf die Kleine Anfrage 369 vom 7. Januar 5 des Abgeordneten Marcel Hafke FDP Drucksache 6/7834 Wie viele private-gewerbliche

Mehr

Grusswort. Meldeergebnis: NRW-Masters -Meisterschaften kurze-strecke und Staffeln 2001 09./10. Juni 2001 in Oelde

Grusswort. Meldeergebnis: NRW-Masters -Meisterschaften kurze-strecke und Staffeln 2001 09./10. Juni 2001 in Oelde Grusswort Die diesjährigen Meisterschaften des Schwimmverbandes NRW der Masters werden zeitgleich mit dem Verbandstag in Mönchengladbach-Rheydt und eingebettet in eine weitere Großveranstaltung in Oelde

Mehr

Katasterfläche der Vermessungsverwaltung*) 2013

Katasterfläche der Vermessungsverwaltung*) 2013 in ha Bochum 14.566 10.274 6.201 229 1.416 2.168 2.926 1.162 167 298 Bottrop 10.061 4.416 2.370 460 563 1.070 2.926 2.302 228 142 Dortmund 28.071 16.823 10.157 439 1.415 4.431 7.044 3.898 232 456 Duisburg

Mehr

Tabelle 1: Zuweisungen nach Angaben der Regionalagenturen - Stand (Jahresweise addiert vom bis zum )

Tabelle 1: Zuweisungen nach Angaben der Regionalagenturen - Stand (Jahresweise addiert vom bis zum ) Jugend in plus Tabelle 1: nach Angaben der alagenturen - 31.12.2012 (Jahresweise addiert vom 1.1.2008 bis zum 31.12.2012) 2008 aktualisiert k. A. 2009 2010 2011 2012 im 01.01.2008 bis 31.12.2013 * k. A.

Mehr

Schuljahr 2005/06 Schuljahr 2006/07

Schuljahr 2005/06 Schuljahr 2006/07 Schüler/-innen und an allgemeinbildenden Schulen in Schuljahr 2005/06 Schuljahr 2006/07 Schuljahr 2007/08 Schülerinnen und Schüler Schülerinnen und Schüler Schülerinnen und Schüler Anzahl Anzahl Anzahl

Mehr

Wohnungsmarkt in Nordrhein-Westfalen

Wohnungsmarkt in Nordrhein-Westfalen Wohnungsmarktbeobachtung NRW - IK KomWoB Wohnungsmarkt in Nordrhein-Westfalen Ergebnisse aus dem Info 24 Kleve Bocholt Borken Gronau Coesf eld Rheine Kreis Coesfeld Dülmen Münster Warendorf Bielef eld

Mehr

Hinweis: Bitte informieren Sie sich direkt bei den angegebenen Institutionen!

Hinweis: Bitte informieren Sie sich direkt bei den angegebenen Institutionen! Hochsauerlandkreis Volkshochschule Werl-Wickede-Ense Kirchplatz 5 1. 02922 9724-0 Kreis Soest Ansprechpartner: Herr Klesse 59457 Werl Arnsberg Kreis Unna Gisbert-von-Romberg-Berufskolleg Hacheneyer Straße

Mehr

Anschrift Telefon Fax E-Mail

Anschrift Telefon Fax E-Mail Stadt Bochum Ordnungsamt Willy-Brandt-Platz 2-6 44777 Bochum 0234 910-1419 0234 910-3679 0234 9101418 amt32@bochum.de Stadt Dortmund Ordnungsamt / Olpe 1 44122 Dortmund 0231 50-0, -24967, -25360, -27022,

Mehr

Mitgliedsvereine des Fachverbandes diakonischer Betreuungsvereine und Vormundschaftsvereine RWL

Mitgliedsvereine des Fachverbandes diakonischer Betreuungsvereine und Vormundschaftsvereine RWL Betreuungsverein der Diakonie Aachen e.v. Martinstraße 10-12 52062 Aachen Tel.: 0241/9977966 Fax.: 0241/54604 Mail: info@betreuungsverein-aachen.de Homepage: www.betreuungsverein-aachen.de Postanschrift:

Mehr

Absolvent(inn)en an Hochschulen in Nordrhein-Westfalen in den Prüfungsjahren 2010 und 2011

Absolvent(inn)en an Hochschulen in Nordrhein-Westfalen in den Prüfungsjahren 2010 und 2011 Absolvent(inn)en an n in in den en und Seite 1 von 5 Universitäten Deutsche der Polizei, Münster 98 80 18 18,4 135 107 28 20,7 Deutsche Sporthochschule Köln 780 491 289 37,1 996 617 379 38,1 Fernuniversität

Mehr

Terminliste B-JUNIOREN-BUNDESLIGA Staffel West Spieljahr 2015/ 2016

Terminliste B-JUNIOREN-BUNDESLIGA Staffel West Spieljahr 2015/ 2016 Sonntag, 16. August 2015 11:00 Samstag, 22. August 2015 11:00 Sonntag, 30. August 2015 11:00 Samstag, 5. September 2015 11:00 Sonntag, 20. September 2015 11:00 Sonntag, 27. September 2015 11:00 1 1 Rot-Weiß

Mehr

Terminliste B-JUNIOREN-BUNDESLIGA Staffel West Spieljahr 2015/ 2016

Terminliste B-JUNIOREN-BUNDESLIGA Staffel West Spieljahr 2015/ 2016 Sonntag, 16. August 2015 11:00 Sonntag, 16. August 2015 11:00 1 1 Rot-Weiß Oberhausen Borussia Mönchengladbach Sonntag, 16. August 2015 11:00 1 2 Sportfreunde Siegen VfL Bochum Sonntag, 16. August 2015

Mehr

DFB 2015 / 2016 A-Junioren-Bundesliga B-Junioren-Bundesliga SchZ Tag Anstoß SchZ Tag Anstoß SC Fortuna Köln 11.00 h Rot-Weiß Oberhausen 11.

DFB 2015 / 2016 A-Junioren-Bundesliga B-Junioren-Bundesliga SchZ Tag Anstoß SchZ Tag Anstoß SC Fortuna Köln 11.00 h Rot-Weiß Oberhausen 11. DFB 2015 / 2016 A-Junioren-Bundesliga B-Junioren-Bundesliga 1 SC Fortuna Köln So 11.00 h 1 Rot-Weiß Oberhausen So 11.00 h 2 1. FC Mönchengladbach So 11.00 h 2 DSC Arminia Bielefeld So 11.00 h 3 Fortuna

Mehr

GewSt - Hebesätze Städte ab Einwohner

GewSt - Hebesätze Städte ab Einwohner Aachen, Stadt 260.454 445 445 Ahlen, Stadt 53.090 425 425 Alen, Stadt 66.277 360 360 Arnsberg, Stadt 73.732 459 459 Aschaffenburg 68.808 385 385 Augsburg, Stadt 266.647 435 435 Bad Homburg v.d. Höhe, Stadt

Mehr

Anschriften der Lebensmittelüberwachungsämter. Regierungsbezirk Arnsberg. Stadt Bochum -Ordnungsamt- Westhoffstr. 17, Bochum

Anschriften der Lebensmittelüberwachungsämter. Regierungsbezirk Arnsberg. Stadt Bochum -Ordnungsamt- Westhoffstr. 17, Bochum Anschriften der Lebensmittelüberwachungsämter Regierungsbezirk Arnsberg Stadt Bochum -Ordnungsamt- Westhoffstr. 17, 44791 Bochum Stadt Dortmund - Ordnungsamt/ Lebensmittelüberwachungsamt - Olpe 1, 44122

Mehr

In den Ruhestand gewechselte Landesbeamte und Richter in Nordrhein-Westfalen 2002 bis 2010

In den Ruhestand gewechselte Landesbeamte und Richter in Nordrhein-Westfalen 2002 bis 2010 Seite 1 von 21 In den Ruhestand gewechselte Landesbeamte und Richter in 2002 bis 2010 Versorgungsempfänger 2002 6 135 3 820 2 116 1 679 878 543 402 1 157 855 1 414 871 2003 5 985 3 638 1 699 1 288 871

Mehr

Erholung auf dem Immobilienmarkt - Innenminister Wolf legt Grundstücksmarktbericht NRW 2006 vor

Erholung auf dem Immobilienmarkt - Innenminister Wolf legt Grundstücksmarktbericht NRW 2006 vor Erholung auf dem Immobilienmarkt - Düsseldorf, 16.06.2006 Innenminister Wolf legt Grundstücksmarktbericht NRW 2006 vor Das Innenministerium teilt mit: Der nordrhein-westfälische Immobilienmarkt hat sich

Mehr

Erholung auf dem Immobilienmarkt - Innenminister Wolf legt Grundstücksmarktbericht NRW 2006 vor

Erholung auf dem Immobilienmarkt - Innenminister Wolf legt Grundstücksmarktbericht NRW 2006 vor Erholung auf dem Immobilienmarkt - Düsseldorf, 16.06.2006 Innenminister Wolf legt Grundstücksmarktbericht NRW 2006 vor Das Innenministerium teilt mit: Der nordrhein-westfälische Immobilienmarkt hat sich

Mehr

Rundschreiben Nr. 42 / 777 / 2012

Rundschreiben Nr. 42 / 777 / 2012 40-4000-05.2009 LVR-Dezernat Jugend LVR-Landesjugendamt Rheinland LVR-Fachbereich Kinder und Familie LVR Dezernat 4 50663 Köln Stadtverwaltung Kreisverwaltung - Jugendamt im Bereich des Landschaftsverbandes

Mehr

Belastungsausgleich für Klasse 10 Gymnasium (Schuweglänge 3,5 5 km => Anspruch auf Schfk)

Belastungsausgleich für Klasse 10 Gymnasium (Schuweglänge 3,5 5 km => Anspruch auf Schfk) Gesetz- und Verordnungsblatt für das Land Nordrhein-Westfalen Nr. 10 vom 30. April 2012 167 Anlage Belastungsausgleich für Klasse 10 Gymnasium (Schuweglänge 3,5 5 km => Anspruch auf Schfk) BR Arnsberg

Mehr

Bevölkerungsentwicklung*) seit 1961

Bevölkerungsentwicklung*) seit 1961 BevEntw_1St sentwicklung*) seit 1961 sentwicklung Wohnbevölkerung VZ VZ VZ 31.12. 31.12. 31.12. Zensus 31.12. 31.12. Juni 1961 Mai 1970 Mai1987 1990 1) 2000 1) 2010 1) Mai 11 2012 2) 2013 2) Bochum 440.584

Mehr

Nordrhein-Westfalen: Übersicht Lärmsanierungsprogramm

Nordrhein-Westfalen: Übersicht Lärmsanierungsprogramm Nordrhein-Westfalen: Übersicht Lärmsanierungsprogramm Im Lärmsanierungsprogramm des Bundes sind für NRW derzeit insgesamt 228 Teilprojekte mit 507,0 km Streckenlänge enthalten. ( * Von 2001 bis Dezember

Mehr

101 Dinslaken sonstiges Prüffeld verwaltungsinternes Prüffeld 102 Viersen. ESt - Überschusseinkünfte 21 EStG Vermietung von Ferienwohnungen

101 Dinslaken sonstiges Prüffeld verwaltungsinternes Prüffeld 102 Viersen. ESt - Überschusseinkünfte 21 EStG Vermietung von Ferienwohnungen 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 Name 101 Dinslaken sonstiges Prüffeld verwaltungsinternes Prüffeld 102 Viersen Vermietung von Ferienwohnungen

Mehr

DFB 2008 / A-Junioren-Bundesliga SchZ B-Junioren-Bundesliga SchZ. 1.FC Köln 01/07 1.FC Köln 01/07 FC Schalke 04 FC Schalke 04

DFB 2008 / A-Junioren-Bundesliga SchZ B-Junioren-Bundesliga SchZ. 1.FC Köln 01/07 1.FC Köln 01/07 FC Schalke 04 FC Schalke 04 DFB 2008 / 2009 A-Junioren-Bundesliga SchZ B-Junioren-Bundesliga SchZ 1.FC Köln 01/07 1.FC Köln 01/07 FC Schalke 04 FC Schalke 04 BV Borussia 09 Dortmund BV Borussia 09 Dortmund VFL Bochum 1848 VFL Bochum

Mehr

Grundschulen und Hauptschulen am

Grundschulen und Hauptschulen am Grundschulen und Hauptschulen am 15.10.2014 Grundschulen 1) Hauptschulen Gebietseinheit Schüler Schüler Schulen Schüler- Lehrkräfte2) je Schulen Schüler- Lehrkräfte2) je bestand Lehrkraft bestand Lehrkraft

Mehr

Indikatorensatz für die Gesundheitsberichterstattung in Nordrhein-Westfalen Band 2: Themenfelder 4-8

Indikatorensatz für die Gesundheitsberichterstattung in Nordrhein-Westfalen Band 2: Themenfelder 4-8 Landesinstitut für den Öffentlichen Gesundheitsdienst des Landes NRW Indikatorensatz für die Gesundheitsberichterstattung in Nordrhein-Westfalen Band 2: Themenfelder 4-8 Adaptierte Fassung für NRW, 2005

Mehr

2125 Geltende Gesetze und Verordnungen (SGV. NRW.) mit Stand vom

2125 Geltende Gesetze und Verordnungen (SGV. NRW.) mit Stand vom 1 von 7 2125 Geltende Gesetze und Verordnungen (SGV. NRW.) mit Stand vom 23.1.2014 Verordnung zur integrierter Untersuchungsanstalten für Bereiche des Verbraucherschutzes Vom 20. Dezember 2007 (Fn 1, 2)

Mehr

ARBEITSGEMEINSCHAFT WALDORFPÄDAGOGIK NRW

ARBEITSGEMEINSCHAFT WALDORFPÄDAGOGIK NRW ARBEITSGEMEINSCHAFT WALDORFPÄDAGOGIK NRW Θ = Heilpädagogische Schulen = Ausbildung = Integrative Schule = Bündelschulen δ = Internat = mit Berufskolleg Aachen Freie Waldorfschule Aachen 0241-7 10 44 Anton-Kurze-Allee

Mehr

Sozialdemokratische Partei Deutschlands Landesverband Nordrhein-Westfalen Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Juristinnen und Juristen

Sozialdemokratische Partei Deutschlands Landesverband Nordrhein-Westfalen Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Juristinnen und Juristen Region Mittelrhein ASJ Aachen, Düren, Heinsberg Herr Joachim von Strempel ASJ Bonn, Rhein-Sieg Herr Daniel Draznin Sternstraße &( )%!!! Bonn Tel: +&* (##") *'*)&&& beruflich E-Mail: d.draznin@web.de ASJ

Mehr

Schwangerenberatungsstellen im Gebiet des Landschaftsverbandes Rhld. Stand 01.12.0213. 52062 Aachen

Schwangerenberatungsstellen im Gebiet des Landschaftsverbandes Rhld. Stand 01.12.0213. 52062 Aachen donum vitae Regionalverband Aachen-Stadt u. Aachen-Land e.v. Franzstraße 109 52064 Aachen Diakonisches Werk im Kirchenkreis Aachen e.v. Frère-Roger-Str. 2-4 52062 Aachen Frauen beraten/donum vitae Regionalverband

Mehr

Kinderarmut. Factsheet. Nordrhein-Westfalen. Kinder im SGB-II-Bezug

Kinderarmut. Factsheet. Nordrhein-Westfalen. Kinder im SGB-II-Bezug Factsheet Nordrhein-Westfalen Kinderarmut Kinder im SGB-II-Bezug ABBILDUNG 1 Anteil der Kinder unter 18 Jahren in Familien im SGB-II-Bezug in den Jahren 2011 und 2015 im Vergleich 2011 2015 Saarland Rheinland-

Mehr

Rosenmontag 9:00-18:00 Uhr 9-13 Uhr Uhr 9:00-12:00 9:00-13:00 Uhr 9:00-13: Uhr 9:00-13:00 9:00-15:00 9:00-14:00

Rosenmontag 9:00-18:00 Uhr 9-13 Uhr Uhr 9:00-12:00 9:00-13:00 Uhr 9:00-13: Uhr 9:00-13:00 9:00-15:00 9:00-14:00 Rosenmontag 513 Aachen 9:00-18:00 Uhr 110 Ahaus 9-13 Uhr 530 Ahlen 09.00-13.00 545 Ahrweiler 9-14 Uhr 284 Alpen 9:00-12:00 137 Alsdorf 9:00-13:00 Uhr 270 Altenkirchen 9:00-13:00 182 Bad Honnef 9-14 Uhr

Mehr

SPIELPLAN VC ALLBAU ESSEN/ VC ESSEN-BORBECK

SPIELPLAN VC ALLBAU ESSEN/ VC ESSEN-BORBECK SPIELPLAN VC ALLBAU ESSEN/ VC ESSEN-BORBECK Datum Uhrzeit Begegnung Sportstätte Ergebnis 01.09.2015 18:30 VV Humann IV vs. VC -Borbeck IV SH Jacob-Weber-Schule 0:3 05.09.2015 15:00 VC -Borbeck III vs.

Mehr

Übersicht der benannten Einrichtungen als Prüfstellen für den Einbürgerungstest in Nordrhein-Westfalen

Übersicht der benannten Einrichtungen als Prüfstellen für den Einbürgerungstest in Nordrhein-Westfalen Übersicht der benannten en als Prüfstellen für den Einbürgerungstest in Nordrhein-Westfalen Ennepe-Ruhr- Ennepe-Ruhr- Ennepe-Ruhr- Hochsauerlandkreis Hochsauerlandkreis Hochsauerlandkreis Volkshochschule

Mehr

Projekt FIBO. aus türkischen Migrantenfamilien Quantitative Ergebnisse 01. März Mai 2015

Projekt FIBO. aus türkischen Migrantenfamilien Quantitative Ergebnisse 01. März Mai 2015 Projekt FIBO Förderung der Berufswahlorientierung bei Jugendlichen aus türkischen Migrantenfamilien Quantitative Ergebnisse 01. März 2010 31. Mai 2015 Ziel des Projektes Die türkischen Jugendlichen und

Mehr

Wohnungsmarkt im Wandel Aktuelle Einblicke in die Region

Wohnungsmarkt im Wandel Aktuelle Einblicke in die Region Wohnungsmarkt im Wandel Aktuelle Einblicke in die Region Karl Hofmann Die Zukunft älterer Wohngebiete im Münsterland entwickeln und fördern, Coesfeld, 12. November 2014 Gronau Rheine Kreis Borken Niederlande

Mehr

Wohnen im Wandel, Münster NRW.BANK März Der Blick auf Nordrhein-Westfalen

Wohnen im Wandel, Münster NRW.BANK März Der Blick auf Nordrhein-Westfalen Wohnen im Wandel, Münster NRW.BANK - 16. März 2012 Der Blick auf Nordrhein-Westfalen Gliederung 1. Vorstellung Wohnungsmarktbeobachtung 2. Demografische Entwicklung Bevölkerung, Bevölkerungskomponenten,

Mehr

Verzeichnis der für den Vollzug des Arzneimittelgesetzes (AMG) zuständigen Behörden, Stellen und Sachverständigen Länder

Verzeichnis der für den Vollzug des Arzneimittelgesetzes (AMG) zuständigen Behörden, Stellen und Sachverständigen Länder Verzeichnis der für den Vollzug des Arzneimittelgesetzes (AMG) zuständigen n, n und Sachverständigen Länder N o r d r h e i n - W e s t f a l e n Stand: Juni 2016 Ministerium für Gesundheit, Emanzipation,

Mehr

Mehrleistungen. Die TK in Nordrhein-Westfalen bietet viele Vorteile

Mehrleistungen. Die TK in Nordrhein-Westfalen bietet viele Vorteile Mehrleistungen Die TK in Nordrhein-Westfalen bietet viele Vorteile Unsere Angebote im Überblick Der medizinische Fortschritt entwickelt sich rasant. Der Einsatz neuer Technologien und Wirkstoffe, die ständige

Mehr

Ergebnisse in % für Krankenhäuser im Rheinland in der Kategorie "Organisation & Service" Stand: Juli 2013

Ergebnisse in % für Krankenhäuser im Rheinland in der Kategorie Organisation & Service Stand: Juli 2013 Anzahl Rückläufer 1 Rheintor Klinik Neuss Rhein-Kreis-Neuss 238 90 2 Capio Klinik Hilden Hilden Kreis Mettmann 254 88 3 St. Elisabeth-Hospital Meerbusch-Lank Meerbusch-Lank Rhein-Kreis-Neuss 249 86 4 Eifelklinik

Mehr

Verwaltungspraktikumsliste: Land

Verwaltungspraktikumsliste: Land Standort bekannte Vorlaufzeiten** * Wir empfehlen dringende Rücksprache mit dem zuständigen Justizprüfungsamt! ** Bitte beachten Sie, dass hier nur bekannte Vorlaufzeiten vermerkt sind. Auch Stellen ohne

Mehr

Statistische Berichte Modellrechnung zur Entwicklung der Erwerbspersonen in Nordrhein-Westfalen bis 2040/2060.

Statistische Berichte Modellrechnung zur Entwicklung der Erwerbspersonen in Nordrhein-Westfalen bis 2040/2060. Information und Technik Nordrhein-Westfalen Geschäftsbereich Statistik Statistische Berichte Modellrechnung zur Entwicklung der in Nordrhein-Westfalen 2014 bis 2040/2060 Bestell-Nr. A633 2014 51, (Kennziffer

Mehr

Pool Billard Verband Rheinland-West e.v. 1.Jugendwart:

Pool Billard Verband Rheinland-West e.v. 1.Jugendwart: An die Vereine des PBVRW Sehr geehrte Sportfreunde, nachfolgend findet Ihr die Kadernominierungen für die Saison 2009/2010 und Informationen zu den Trainingszeiten. Bitte überprüft ob ein Jugendlicher

Mehr

IT Management in den Kommunen des Ruhrgebiets

IT Management in den Kommunen des Ruhrgebiets INITIATIVE OPEN RUHR IT Management in den Kommunen des Ruhrgebiets 04.2013 Die IT-Organisation der Kommunen des Ruhrgebiets ist sehr uneinheitlich. In vielen Städte und Gemeinden ist die IT ein direkter

Mehr

AFD Facility Management GmbH. Ärztekammer Nordrhein. Avaya GmbH & Co KG. Berufsgenossenschaft Rohstoffe und chemische Industrie

AFD Facility Management GmbH. Ärztekammer Nordrhein. Avaya GmbH & Co KG. Berufsgenossenschaft Rohstoffe und chemische Industrie AFD Facility Management GmbH Ärztekammer Nordrhein Avaya GmbH & Co KG Berufsgenossenschaft Rohstoffe und chemische Industrie Bezirksregierung Arnsberg Bezirksregierung Detmold Bezirksregierung Düsseldorf

Mehr

Preisniveau für Ökostrom in den 200 größten deutschen Städten im Vergleich

Preisniveau für Ökostrom in den 200 größten deutschen Städten im Vergleich niveau für Ökostrom in den 200 größten deutschen Städten im Vergleich Durchschnittliche Kosten der jeweils 20 günstigsten Anbieter von Ökostromprodukten in den einzelnen Städten für einen Musterhaushalt

Mehr

DJK Ewaldi Aplerbeck 1930

DJK Ewaldi Aplerbeck 1930 DJK Ewaldi Aplerbeck 1930 XII. Schnellschach Open 2015 Rangliste: Stand nach der 11. Runde Rang Teilnehmer NWZ Verein/Ort G S R V Punkte Buchh 1. Sandkamp,Ralph 2187 SV Unser Fritz 11 7 4 0 9.0 70.5 2.

Mehr

Bestandsaufnahme und Auswirkungen auf zukünftige Beratungsstrukturen

Bestandsaufnahme und Auswirkungen auf zukünftige Beratungsstrukturen Pflegestützpunkte tzpunkte in Nordrhein-Westfalen Bestandsaufnahme und Auswirkungen auf zukünftige Beratungsstrukturen Wilhelm Rohe Verband der Ersatzkassen e. V. Landesvertretung Nordrhein-Westfalen bpa-fachtagung

Mehr

7 Kleinkläranlagen. Pumpensegment an einer Kleinkläranlage

7 Kleinkläranlagen. Pumpensegment an einer Kleinkläranlage 9 7 Pumpensegment an einer Kleinkläranlage In Nordrhein-Westfalen sind mit fast 98 % weitgehend alle Haushalte an eine öffentliche Abwasserbehandlung angeschlossen. Die restlichen % der Haushalte entsorgen

Mehr

Sozialversicherungspflichtig beschäftigte Arbeitnehmer*) nach Sektoren 2014

Sozialversicherungspflichtig beschäftigte Arbeitnehmer*) nach Sektoren 2014 nach Sektoren 2014 Gebietseinheit insgesamt 1) Land- und Forst- Produzierendes Handel, Verkehr sonstige wirtschaft, Gewerbe und Gastgewerbe Dienstleistungen Fischerei Anzahl 30.06.2014 % Anzahl % Anzahl

Mehr

Ergebnisse in % für Krankenhäuser im Rheinland in der Kategorie "Weiterempfehlung" Stand: Juli 2013

Ergebnisse in % für Krankenhäuser im Rheinland in der Kategorie Weiterempfehlung Stand: Juli 2013 empfehlung Anzahl Weiter- 1 Capio Klinik Hilden Hilden Kreis Mettmann 254 93 Rheintor Klinik Neuss Rhein-Kreis-Neuss 238 93 3 St. Elisabeth-Hospital Meerbusch-Lank Meerbusch-Lank Rhein-Kreis-Neuss 249

Mehr

Pressemeldung Zu alt für die Zukunft: Gibt es Standort-Greise in NRW?

Pressemeldung Zu alt für die Zukunft: Gibt es Standort-Greise in NRW? Pressemeldung Zu alt für die Zukunft: Gibt es Standort-Greise in NRW? Remscheid ist der älteste Standort in NRW, seine Unternehmensgründer und -pioniere waren vor allem zwischen 1850-1900 aktiv. Die Mode-

Mehr

Tabelle Zuordnung der Schneelastzonen nach Verwaltungsgrenzen. in Nordrhein-Westfalen

Tabelle Zuordnung der Schneelastzonen nach Verwaltungsgrenzen. in Nordrhein-Westfalen Anhang C Tabelle Zuordnung der Schneelastzonen nach Verwaltungsgrenzen in Nordrhein-Westfalen Gültig ab..007 Zu DIN 055-5 Land Landkreis KEY Gemeinde Schneelastzone Fußnote(n) NW Düsseldorf 05000 Düsseldorf

Mehr

Beschäftigung, Hilfebedürftigkeit und Arbeitslosigkeit in den Regionen Nordrhein-Westfalens

Beschäftigung, Hilfebedürftigkeit und Arbeitslosigkeit in den Regionen Nordrhein-Westfalens PD Dr. Matthias Knuth Wissenschaftszentrum Beschäftigung, Hilfebedürftigkeit und Arbeitslosigkeit in den Regionen s Workshop des DGB-Landesbezirks NRW und der Evangelischen Kirchen im Rheinland und Westfalen

Mehr

Tickets & Tarife. Tickets & Tarife. Basisinformationen für Mitarbeiter/-innen und interessierte Kundinnen und Kunden

Tickets & Tarife. Tickets & Tarife. Basisinformationen für Mitarbeiter/-innen und interessierte Kundinnen und Kunden Tickets & Tarife 2014 Tickets & Tarife Basisinformationen für Mitarbeiter/-innen und interessierte Kundinnen und Kunden 2 Tarifinformationen kompakt Mit der vorliegenden Ausgabe von Tickets & Tarife halten

Mehr

Prüffelder 2015 der Veranlagungsstellen

Prüffelder 2015 der Veranlagungsstellen 101 Dinslaken Schachteldividenden 102 Viersen ESt - Überschusseinkünfte 21 EStG Einkunftserzielungsabsicht 103 Düsseldorf-Altstadt 105 Düsseldorf-Nord 106 Düsseldorf-Süd Liebhaberei 107 Duisburg-Hamborn

Mehr

1 Die Verpflichtungen aus der Richtlinie 98/34/EG des Europäischen Parlaments vom 22. Juni 1998 über ein

1 Die Verpflichtungen aus der Richtlinie 98/34/EG des Europäischen Parlaments vom 22. Juni 1998 über ein Verordnung über die elektronische Registerführung und die Zuständigkeit der Amtsgerichte in Nordrhein-Westfalen in Registersachen 1 (Elektronische Registerverordnung Amtsgerichte - ERegister-VO) Aufgrund

Mehr

Erfahrungsbericht (na ja) : SMF4U: Die Geheimnisse meiner SMF Daten

Erfahrungsbericht (na ja) : SMF4U: Die Geheimnisse meiner SMF Daten Erfahrungsbericht (na ja) : SMF4U: Die Geheimnisse meiner SMF Daten Dietmar Frerix KRZN, Abt. 2.1 - Servicebereichsleiter Mainframe - Email: Dietmar.Frerix@KRZN.de KRZN - Dienstleister für Verbandsanwender

Mehr

(für den Bereich Rheinland)

(für den Bereich Rheinland) Zuständige Behörde Zuständigkeits bereich Ansch riftlt elefon/fax/ E-Mail (für den Bereich Rheinland) Geschäftsführer der Kreissteilen Aachen/Düren/Euskirchen der Landwirtschaftskammer Westfalen im Kreise

Mehr

Arbeitslosenreport NRW

Arbeitslosenreport NRW nreport NRW 1/2013 Langzeitarbeitslosigkeit Datenanhang Schwerpunktthema: Arbeitslosigkeit Langzeitarbeitslosigkeit Hartz IV Verweildauern der Grundsicherung Kennzahlen NRW: Unterbeschäftigung Langzeitarbeitslosigkeit

Mehr

Umsatzsteuerpflichtige Unternehmen und deren Umsätze in NRW 2000 bis 2009

Umsatzsteuerpflichtige Unternehmen und deren Umsätze in NRW 2000 bis 2009 Seite 1 von 109 Düsseldorf, Regierungsbezirk Düsseldorf, krfr. Stadt 2000 622 428 1 144 552 584. 2001 624 775 1 180 223 659 + 3,1 % 2002 625 283 1 150 372 839 2,5 % 2003 620 065 1 105 155 978 3,9 % 2004

Mehr

(Name und Sitz) Sportverein Frille Wietersheim von 1910/27 e.v.

(Name und Sitz) Sportverein Frille Wietersheim von 1910/27 e.v. 1 S A T Z U N G Sportverein Frille Wietersheim von 1910/27 e.v. 1 (Name und Sitz) Der Verein führt den Namen: Sportverein Frille Wietersheim von 1910/27 e.v. Er hat seinen Sitz in Petershagen. Der Verein

Mehr

Wohnkosten - preiswertes Wohnungsangebot und nachfrage in Nordrhein-Westfalen

Wohnkosten - preiswertes Wohnungsangebot und nachfrage in Nordrhein-Westfalen Ergebnisse aus der Wohnungsmarktbeobachtung Nordrhein-Westfalen Wohnkosten - preiswertes Wohnungsangebot und nachfrage in Nordrhein-Westfalen Karl Hofmann NRW.BANK, Bereich Wohnraumförderung, Wohnungsmarktbeobachtung

Mehr

Anerkannte Betreuungsvereine Straße Ort Telefon Tätigkeit

Anerkannte Betreuungsvereine Straße Ort Telefon Tätigkeit Anerkannte Betreuungsvereine Straße Ort Telefon Tätigkeit Caritasverband für den Rheinisch-Bergischen- Kreis Cederwaldstr. 22-24 51465 Bergisch- Gladbach 02202 / 100 8305 Bergisch- Gladbach im Oberbergischen

Mehr

Kinderarmut bei unter Dreijährigen: Große regionale Unterschiede Nordrhein-Westfalen hat höchste Armutsquote unter den westdeutschen Flächenländern

Kinderarmut bei unter Dreijährigen: Große regionale Unterschiede Nordrhein-Westfalen hat höchste Armutsquote unter den westdeutschen Flächenländern Kinderarmut bei unter Dreijährigen: Große regionale Unterschiede Nordrhein-Westfalen hat höchste Armutsquote unter den westdeutschen Flächenländern Bertelsmann Stiftung zeigt Kinderarmut für alle Kreise

Mehr

Optimierung der Gebietskulissen für die. regionale Differenzierung der. Wohnraumförderung in Nordrhein-Westfalen

Optimierung der Gebietskulissen für die. regionale Differenzierung der. Wohnraumförderung in Nordrhein-Westfalen 15.05.2009 Optimierung der Gebietskulissen für die Dr. Bernd Leutner, Thorsten Hühn regionale Differenzierung der F+B Forschung und Beratung für Wohnen, Immobilien und Umwelt GmbH Wohnraumförderung in

Mehr

BEVÖLKERUNGSPROGNOSE In den kommenden 15 Jahren schrumpft NRW um 480.000 Einwohner

BEVÖLKERUNGSPROGNOSE In den kommenden 15 Jahren schrumpft NRW um 480.000 Einwohner BEVÖLKERUNGSPROGNOSE In den kommenden 15 Jahren schrumpft NRW um 480.000 Einwohner Nordrhein-Westfalens Bevölkerungsstruktur wird sich in den kommenden Jahren spürbar verändern. Das Durchschnittsalter

Mehr

Billard-Verband Niederrhein e.v.

Billard-Verband Niederrhein e.v. (2/2) BSG Duisburg BK Duisburg sheim Fischerstr. 7 0203-339221 47055 Duisburg 0203-4568290 (Fax) E-Mail: bsg-duisburg@gmx.de Andreas Patett Akazienhof 18 0179-1484871 47053 Duisburg E-Mail: apatett@t-online.de

Mehr

Entwicklungsperspektiven für den Wuppertaler Wohnungsmarkt

Entwicklungsperspektiven für den Wuppertaler Wohnungsmarkt Wuppertal, 23. März 2011 Entwicklungsperspektiven für den Wuppertaler Wohnungsmarkt 23.03.2011 Kerstin Jochimsen 1 Gliederung 1. Der Wohnungsmarkt in Wuppertal im regionalen Vergleich 2. Zukunftsperspektiven

Mehr

Anlage 1 Anlage zu 21 Gerichtsbezirke

Anlage 1 Anlage zu 21 Gerichtsbezirke Anlage 1 Anlage zu 21 Gerichtsbezirke A B C D E F G H I J 1 Aachen Köln Aachen Aachen Aachen Köln Aachen Aachen Köln 2 Ahaus Hamm Münster Ahaus Bocholt Hamm Münster Münster Münster 3 Ahlen Hamm Münster

Mehr

Information und Technik Nordrhein-Westfalen Studierende und Studienanfänger/-innen)* in den Wintersemestern (WS) 2013/14 und 2014/15

Information und Technik Nordrhein-Westfalen Studierende und Studienanfänger/-innen)* in den Wintersemestern (WS) 2013/14 und 2014/15 und )* in den Wintersemestern (WS) 2013/14 und 2014/15 Seite 1 von 5 Universitäten Aachen, Technische 40 281 41 929 7 134 6 362 Bielefeld, Universität 21 489 22 165 3 410 2 874 Bochum, Universität 41 160

Mehr

am/vom PLZ Ort Örtlichkeit Was Anlass Wer 21.01.2016 52068 Aachen BIZ Karriereberater 25.02.2016 52068 Aachen BIZ Karriereberater

am/vom PLZ Ort Örtlichkeit Was Anlass Wer 21.01.2016 52068 Aachen BIZ Karriereberater 25.02.2016 52068 Aachen BIZ Karriereberater Bundeswehr-Termine in NRW 1. Quartal 2016 am/vom PLZ Ort Örtlichkeit Was Anlass Wer 21.01.2016 52068 Aachen BIZ Karriereberater 25.02.2016 52068 Aachen BIZ Karriereberater 17.03.2016 52068 Aachen BIZ Karriereberater

Mehr

Programmgebiete Soziale Stadt. Nordrhein-Westfalen

Programmgebiete Soziale Stadt. Nordrhein-Westfalen Aachen Aachen Nord Aachen Aachen Ost, Rothe Erde Ahlen Ahlen Süd Ahlen Süd-Ost Alsdorf Alsdorf-Mitte (Zeche Anna) Baesweiler Setterich Nord Bergheim Bergheim Süd-West Bielefeld Sennestadt Bielefeld Sieker

Mehr

Landesprogramm. Evaluationssitzung für das Jahr 2014

Landesprogramm. Evaluationssitzung für das Jahr 2014 Landesprogramm NRW 2014 kann verwirrt evtl.. schwimmen! Vorschlag: Evaluationssitzung (2012 für das Jahr 2013 2015) Evaluationssitzung für das Jahr 2014 Video des gemeinsamen Ministerinnentermins am 3.

Mehr