windream- Messeleitfaden für mobile Endgeräte

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "windream- Messeleitfaden für mobile Endgeräte"

Transkript

1 windream- Messeleitfaden für mobile Endgeräte DMS EXPO 2011, September 2011

2 Messeleitfaden zur DMS EXPO 2011 Liebe Kolleginnen und Kollegen, herzlich willkommen zur DMS EXPO 2011! Von Dienstag, den 20. September bis Donnerstag, den 22. September 2011 werden wir gemeinsam in Stuttgart auf dem windream-messestand in Halle 7, Stand B 11 Interessenten und Gäste begrüßen dürfen und das Produkt windream sowie Lösungen und Dienstleistungen von Partnern rund um windream vorstellen. In diesem Messeleitfaden sind die wesentlichen Informationen, Ansprechpartner und Termine rund um unseren Messeauftritt zusammengestellt. Wir wünschen uns allen eine erfolgreiche DMS EXPO 2011 und grüßen Euch herzlich Lars W. Steinhoff & Patrick Plenz Marketing & Unternehmenskommunikation 2

3 Inhaltsverzeichnis Messeinformation 4 Ansprechpartner 5 Unser Messeauftakt 6 Aussteller- und Parkausweis 7 Parkplätze 8 DMS EXPO 2011, Halle 7 10 Halle 7, Stand B Übernachtungen 15 windream-standpersonal 17 Partner & Externe 18 Messecatering 19 Leadbogen 21 windream-standparty 24 Marketing (1) Fußbodengrafik 25 Außenfahnen 26 Waffeln 27 Microfasertuch 28 Wandkalender 29 FACTS-Sonderdruck Living Office 30 Arbeitsplätze windream GmbH 31 KINETIC ag (windream Schweiz) 42 Konica Minolta Business Solutions Deutschland GmbH 44 One Click Solutions GmbH 47 ReadSoft GmbH 49 Otten+Freckmann GmbH 51 Marketing (2) Sanitärwerbung 53 3

4 Messeinformationen Messeanschrift Landesmesse Stuttgart Messepiazza Halle 7, Stand B Stuttgart Auto-Navigation: Straße: Flughafenrandstraße/Flughafen Ort: Stuttgart PLZ: Koordinaten Länge: 09, 11, 24 Ost Breite: 48, 41, 45 Nord Messeöffnungszeiten Für Besucher Für Aussteller 20. bis 22. September bis 22. September :00 bis 17:00 Uhr 7:00 bis 18:00 Uhr 4

5 Ansprechpartner Marketing & Unternehmenskommunikation Lars W. Steinhoff Mobil: Patrick Plenz Mobil: Presse Dr. Michael Duhme Technik & Support Guido Wegener Mobil:

6 Unser Messeauftakt Bei Fragen rund um unsere Teilnahme an der DMS EXPO und zum Messe stand steht Euch das Marketing natürlich jederzeit gerne hilfreich zur Verfügung. Während der Messe erreicht Ihr uns am besten mobil auf Lars Handy (Achtung: neue Nummer!). Lars W. Steinhoff Mobil (neu): Wir treffen uns am Montag, den 19. September 2011 um 14:00 Uhr am windream- Messestand in Halle 7, an Stand B 11! Bitte seid pünktlich vor Ort und nutzt die Zeit, um Euch mit dem Messesystem vertraut zu machen und Eure Arbeitsplätze einzurichten! 6

7 Aussteller- und Parkausweise Ausstellerausweise Während der DMS EXPO wird für den Zugang zum Messegelände ein Ausstellerausweis benötigt. Die Ausstellerausweise sind im PDF- Format direkt per E Mail versandt worden. DMS EXPO Europas Leitmesse und Konferenz für Enterprise Content-, Output und Dokumentenmanagement Europe's leading trade fair and conference for enterprise content, output and document management Gültig: / In effect: Herr Lars W. Steinhoff GEBRAUCHSANWEISUNG: Bitte falten Sie den Ausweis auf das Format DIN-A6. Tra Sie ihn auf dem Messegelände bei sich, um ihn auf Verla vorzeigen zu können. Alle Ausweise werden vor Ort an den Eingängen der Me Stuttgart von unseren elektronischen Einlass-Systemen erfasst (abgescannt). Wir möchten Sie deshalb bitten, di Ausweise auf unserem Messegelände immer bei sich zu tragen. Mit den Ausweisen ist der Eintritt überall auf dem Messegelände möglich. Beim Verlassen des Geländes la Sie sich bitte an den Aussteller-Ausgängen registrieren. dann ist ein Wiedereintritt möglich! windream GmbH Wasserstr. 219 DE Bochum Der Inhaber dieses Ausstellerausweises ist berechtigt, während der Aussteller-Öffnungszeiten das Ausstellungsgelände und die Ausstellungshallen zu betreten. Der Ausstellerausweis ist nicht übertragbar. Missbrauch zieht sofortigen Einzug der Karte nach sich. Dieser Beleg ist keine Rechnung. Er ist nur mit der in Verbindung stehenden Rechnung gültig. Preis: 0,00 EUR (inkl. 0,00% Mehrwertsteuer). The owner of the exhibitor pass ist entitled to enter the trade fairgrounds and exhibitions halls during opening times for exhibitors. It is not permitted to transfer the exhibitor pass. Misuse will induce immediate withdrawal of the pass. Charge: 0,00 EUR (incl. 0,00% VAT). INSTRUCTIONS: Please fold the pass to DIN A6 size. This pass must be w when on the trade fair grounds. All passes are registered on site at the entrances to the t fair centre by our electronic entry systems. We therefore that you keep your pass with you at all times while on the trade fairgrounds. Admission is permitted to the entire trade fairgrounds wit these passes. When leaving the grounds, please registe pass at the exhibitor exits. Only then will you be permitte re-enter! Parkausweise Zum Parken wird während der Messe ein Parkausweis benötigt. Den erhaltet Ihr am Montag, den 19. September 2011 vor Ort in Stuttgart Gültig: DMS EXPO 0,00 EUR Lars am W. windream-stand. Steinhoff Geb.: / Birthdate:

8 Parkplätze DMS EXPO 2011 Für Aussteller Ausstellern stehen direkt an den Hallen und im Freigelände die Parkplätze P30, P31 und P32 mit rund Stellplätzen zur Verfügung. Für den Zugang zu Halle 7 empfehlen wir den Parkplatz P30, der direkt durch TOR 21 angefahren werden kann. Das TOR 21 ist während der Messe, das heißt ab Dienstag, den 20. September in der Zeit von 8:00 Uhr bis 18:00 Uhr geöffnet. Nach 18:00 Uhr dient das Haupttor Tor 1 zur Ausfahrt. Vor der Messe, das heißt bis einschließlich Montag, den 19. September, können die Ausstellerparkplätze nur über das Haupttor TOR 1 angefahren werden. Bitte beachtet, dass dort während der Aufbauphase ein Pfand von 100,00 Euro hinterlegt werden muss! Alternativ können vor Messebeginn die Parkplätze P25 und P26 angefahren werden. 8

9 9

10 DMS EXPO 2011, Halle 7 (Easy Software) 10

11 (Easy Software) 11

12 Halle 7, Stand B 11 Der windream-messestand in Halle 7, Standnummer B 11 verfügt über eine Grundfläche von 170 Quadratmetern und ist folgendermaßen aufgeteilt: Otten + Freckmann windream windream Konica Minolta windream windream windream Switzerland Garderobe Küche windream windream Sitzplätze Standtheke Stehtische windream Präsentationsbereich windream One Click Solutions Konica Minolta windream windream ReadSoft Übersicht der Arbeitsplätze Die Arbeitsplätze auf dem windream-messestand zur DMS EXPO 2011 werden wie folgt durchnummeriert und belegt sein: 1. windream 2. Konica Minolta Business Solutions 3. windream 4. windream 5. Otten + Freckmann 6. windream 7. windream Switzerland 8. windream 9. windream 10. One Click Solutions 11. Konica Minolta Business Sol. 12. windream 13. windream 14. ReadSoft 15. windream 16. windream 12

13 13

14 14

15 Übernachtungen Als Quartier für die DMS EXPO haben wir wie im Vorjahr das Holiday Inn Express Stuttgart gewählt. Gebucht sind in der Regel Einzelzimmer inklusive Frühstück. Kostenloses W-LAN kann über die Rezeption freigeschaltet werden. Adresse Holiday Inn Express Stuttgart Dieselstraße Leinfelden-Echterdingen Telefon: Internet: 15

16 Belegung Holiday Inn Express Hotelbelegung - Holiday Inn Express Stuttgart Airport Hotel (70771 Leinfelden-Echterdingen, Diese Zimmer Vorname Name Kürzel windream GmbH - Eigene Mitarbeiter Roger David RDA 1er Jörg Dickmann JDI 1er Michael, Dr. Duhme MDU 1er Manuela Hahn MHA 1er Werner Hahne WHA 1er Tim Hillig THI 1er Tobias Kämmler TKÄ 1er 1 1 Boris Karsunky BKA 2er 0,5 0,5 0,5 Patrick Plenz PPL 1er Michael Preperski MPI 1er Uwe Pressler UPR 1er Ralf Reckfort RRE 1er Edwin Sembritzki ESE 1er Rasmus Spaller RSP 1er Mechthild Stehling MST 2er 0,5 0,5 0,5 Lars W. Steinhoff LST 1er Oliver Veith OVE 1er Claudia Vorlicek CVO 1er Guido Wegener GWE 1er Klaus Zapatka KZA 1er windream GmbH - Dienstleister Matthias Engel MEN 1er KINETIC (windream Schweiz) Peter Kanele PKA 1er Konica Minolta Business Solutions Deutschland GmbH Linus Haferkemper LHA 1er Klaus Peter KPE 1er 1 Dennis Reinke DER 1er Reinhard Sczesny RSC 1er Otten + Freckmann Andreas Lanser ALA 1er Gundolf Miß GMI 1er Zimmer-größe Sa., 17. > So., So., 18. > Mo., Mo., 19. > Di., Di., 20. > Mi., Mi., 21. > Do., Do., 22. > Fr., S EXPO\DMS EXPO 2011\ Hotelbelegung 16

17 windream-standpersonal windream-standpersonal Vorname Name Kürzel Abteilung , windream-fachpersonal 0 0,5 8, windream-'servicepersonal' 1 2, Sa So Mo Di Mi Do Roger David RDA Geschäftsführung 0, Boris Karsunky BKA Partnermanagement Uwe Preßler UPR Partnermanagement 0, Edwin Sembritzki ESE Partnermanagement 0, Mechthild Stehling MST Partnermanagement Claudia Vorlicek CVO Produktmanagement 0, Jörg Dickmann JDI Projektleitung 0, Tobias Kämmler TKÄ Projektleitung Michael Preperski MPI Projektleitung 0, Ralf Reckfort RRE SAP Consulting 0, Werner Hahne WHA Vertrieb 0, Tim Hillig THI Vertrieb 0, Rasmus Spaller RSP Vertrieb 0, Oliver Veith OVE Vertrieb 0, Klaus Zapatka KZA Vertrieb 0, Lars W. Steinhoff LST Marketing 0, Patrick Plenz PPL Marketing 0, Guido Wegener GWE Support 0, Michael, Dr. Duhme MDU Presse 0, Manuela Hahn MHA Empfang 0, Potenzielle Nachrücker Thomas Bischof TBI Vertriebsinnendienst Uwe Schöneis USC Entwicklung essen\dms EXPO\DMS EXPO 2011\ ation.xlsx\wd-standpersonal 17

18 Partner & Externe Mitaussteller - Standpersonal Vorname Name Kürzel Firma Sa So Mo Di Mi Do Reinhard Sczesny RSC Konica Minolta 0, Dennis Reinke DER Konica Minolta 0, Oliver Rau ORA Konica Minolta 0,5 1 1 Klaus Peter KPE Konica Minolta 1 1 Linus Haferkemper LHA Konica Minolta 0, Klaus Marx KMA One Click Solutions Armin Prauser APR One Click Solutions Matthias Weber MWE ReadSoft Christian Heib CHE ReadSoft 1 Oliver Hoffmann OHO ReadSoft 1 1 Andreas Lanser ALA Otten + Freckmann Gundolf Miß GMI Otten + Freckmann Peter Kanele PKA KINETIC Matthias Engel MEN (Moderator) Carmen Elena Cobalas (Hostess) Ellen Filarski (Hostess) Gabriele Pfannenschwarz (Hostess) Messen\DMS EXPO\DMS EXPO 2011\ nisation.xlsx\partner- u. externes Standpers. 18

19 Messecatering Für das leibliches Wohl am Mittag ist gesorgt. Die Mittagsverpflegung während der DMS EXPO 2011 besteht aus einem vielfältigen Angebot an belegten Brötchen, Sandwiches und Co. sowie einem täglich wechselnden warmen Gericht. Des Weiteren gibt es Obst, Süßigkeiten, Kekse und was man sonst so alles benötigt, um in Form zu kommen. Bitte nehmt keine Getränke und Speisen mit an die Arbeitsplätze! Es soll ausschließlich im Küchenbereich gegessen und getrunken werden. 19

20 Halbe belegte Brötchen verschiedene Käsesorten verschiedene Aufschnittsorten Dienstag, 20. September 2011 Mittwoch, 21. September 2011 Sandwiches Schinken Thunfisch vegetarisch Chili con Carne mit Brot Kuchenstücke Apfelstreuselschnittchen Fruchtschnittchen Halbe belegte Brötchen verschiedene Käsesorten verschiedene Aufschnittsorten Wraps Salat, Putenbrust Salat, Schafskäse Salat, Thunfisch Kartoffelcremesuppe mit Lauch, Lachsstreifen und ofenfrischem Baguettebrot Donnerstag, 22. September 2011 Mini-Plundergebäck Halbe belegte Brötchen verschiedene Käsesorten verschiedene Aufschnittsorten Mini-Laugenstange mit Salat und verschiedenen Belägen Tortellini in Schinken-Käse-Sahne-Sauce 20

21 Leadbogen Der Leadbogen zur DMS EXPO 2011 ist in sechs Bereiche untergliedert, die ausgefüllt werden müssen. Diese sechs Rubriken folgen natürlich einer Logik: 1. Kontakdaten 2. Ausfüller 3. Firmeninformationen 4. Geschäftsbeziehung 5. Projektbeschreibung und Notizen 6. Weiteres Vorgehen. Einige Informationen auf dem Leadbogen sind bereits vorbereitet: - Das Datum ist bereits vermerkt - Die Namen der windream-mitarbeiter sind in Abkürzungen bereits eingetragen. Wobei jeweils der erste Buchstabe des Vornamens und die ersten beiden Buchstaben des NAchnamens zusammen ein Dreierkürzel ergeben. Beispiel: PPL für Patrick Plenz. Denkt bitte daran - die Postleitzahlen einzutragen und - das weitere Vorgehen zu definieren. 21

22 Visitenkarte oder Kontaktdaten: Messebericht Dienstag, 20. Sept Firma Ansprechpartner Funktion/Abteilung Straße 2 BK JD MH PP TH CV KZ MP RD TK ES LS MS RR UP GW MD OV RS WH windream Schweiz PLZ Ort Telefon 3Firmeninformationen: Anzahl Mitarbeiter Branche 5 Projektbeschreibung / Notizen: Anzahl PC-Arbeitsplätze Name 4Geschäftsbeziehung: potenzieller Kunde (Interessent) Kunde (Bestandskunde) potenzieller Partner Partner 6Weiteres Vorgehen: Präsentationstermin: Testinstallation Telefonkontakt: Angebot erwünscht A) Unterlagen per Post B) Unterlagen per C) Newsletter i) ii) iii) iv) V) Produkt: windream-standardmappe (Portfolio, SBE/SBX/BE, DocView, BPM, Exchange, ILM, CW-Sonderdrucke) windream-broschüren: Keine Aktion Interner Vermerk: O DB O Statistik O K O M O G 22

23 Hinweise zum Ausfüllen des Leadbogens: Damit unsere Messekontakte möglichst schnell und vollständig bearbeitet werden können, möchten wir Euch bitten, die Leadbögen vollständig und gut lesbar auszufüllen. Besonders wichtig für die Zuordnung ist in diesem Zusammenhang ist die Postleitzahl des Interessenten. Dafür entweder die Visitenkarte direkt an dem Leadbogen anbringen oder das Kontaktfeld händisch ausfüllen und insbesondere die Postleitzahl in das dafür vorgesehene Feld eintragen. Zum Abschluss des Messegesprächs mit einem Interessenten sollte es das Ziel sein, direkt einen konkreten Folgetermin zu vereinbaren. Ein solcher so genannte Bleistift-Termin erleichtert die Kontaktaufnahmen nach der Messe zumal es erheblich einfacher ist, eine bestehende Terminvereinbarung zu verlegen als einen ganz neuen Termin kalt zu akquirieren. Die Leadbögen zur Dokumentation der Messekontakte liegen jeden Morgen zusammen mit Klemmbrett und Stift an den Arbeitsplätzen bereit. Neue Leadbögen sind an der zentralen Stand-Theke im Innenraum des windream-messestands erhältlich. An der Stand-Theke steht auch die zentrale Lead-Box für den Einwurf ausgefüllter Leadbögen bereit. 23

24 windream-standparty Am Mittwoch, den 21. September 2011, heißt es: It s Partytime am windream-stand! Von zirka 18:00 Uhr bis 21:30 Uhr wollen wir gemeinsam mit unseren Partnern und Gästen einen unterhaltsamen Abend verbringen. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. Das windream-messeteam wünscht schon jetzt einen angenehmen, informativen und unterhaltsamen Abend am windream-stand! Metropole Ruhr on tour : Currywurstbuffett Die Echte Bochumer von Dönninghaus mit der original Currysauce. Schwäbische Currywurst mit Schaschliksauce und Curry Gemischte Brötchenauswahl Hausgemachter Kartoffelsalat Kartoffelsalat einmal anders m. Bohnen, Äpfeln, Paprika und Fenchel Nudelsalat mit Tomaten und Erbsen Blumenkohlsalat mit Käse und Staudensellerie Krautsalat mit Speck Griechischer Bauernsalat Blattsalat der Saison Dazu gibt s das gute Bochumer Fiege Pils vom Fass. 24

25 Marketing Auch in diesem Jahr hat die windream GmbH als Goldsponsor der DMS EXPO einige zusätzliche Marketing-Tools, um auf windream und den windream-partnerstand in Halle 7 aufmerksam zu machen. Bereits vor dem Messeeingang werden windream-fahnen gehisst. In den Eingangsbereichen sind Fußbodengrafiken platziert. Dazu haben wir wieder sämtliche Sanitäranlagen in den Hallen 3,5 und 7 gebucht, um dort unsere Toilettenwerbung zu platzieren. Eine unserer Hostessen wird unsere Waffeln auf dem Messegelände an den Mann und natürlich auch an die Frau zu bringen versuchen. Bei den Drucksachen gibt es neben dem windream-wandkalender auch wieder den FACTS Sonderdruck LIving Office Dokumentenmanagement.! Marketing - Fußbodengrafik 25

26 Marketing - Außenfahnen 26

27 Marketing - Waffeln In süßer Zusammenarbeit mit dem windream-kunden Otto Beier Waffelfabrik. ECM für alle! Halle 7 7B11 Enterprise Content Management -Archivierung Dokumentenmanagement Workflow Mobiles ECM... Auch in diesem Jahr gibt es wieder die Mini-Doppelschnitten im Dreierpack in Zusammenarbeit von windream und dem windream- Kunden Otto Beier Waffelfabrik GmbH. Die Waffeln werden durch eine unserer Hostessen auf dem Messegelände verteilt, zudem werden wir in Halle 7 aber auch die Sitzplätze an den öffentlichen Foren mit unserem Naschwerk ausstatten. Die sehen übrigens nicht nur gut aus, die schmecken auch! 27

28 Marketing - Microfasertuch Das Microfasertuch ist 30 x 30 Zentimeter groß und als Werbegeschenk zur Reinigung von Bildschirmen und Displays von mobilen Endgeräten etc. gedacht. Marketing - Wandkalender Den windream-wandkalender gibt es dieses Jahr aufgrund der großen Beteiligung der windream-partner wieder in zwei Versionen. 28

29 FERiENTERMiNE 2011 / 2012 Angegeben ist jeweils der erste und letzte Ferientag. Alle Angaben ohne gewähr. Stand: August Bundesland Weihnachten 2011 / 12 Winter 2012 Ostern 2012 pfingsten 2012 Sommer 2012 BW B Y ST Herbst 2012 Weihnachten 2012 / 13 Baden-Württemberg (BW) keine Bayern (BY) Berlin (BE) & Brandenburg (BB) & Bremen (HB) Hamburg (HH) & Hessen (HE) keine keine M e c k l e n b u r vo g - r p o m m e r n( Mv) ReadSoft AG Falkstraße Frankfurt Bundesland windream gmbh Alle Angaben ohne gewähr. Weihnachten 2011 / 12 Winter 2012 Ostern 2012 pfingsten 2012 Sommer 2012 Herbst 2012 Weihnachten 2012 / 13 Niedersachsen (Ni) & & Nordrhein-Westfalen (NW) keine Rheinland-pfalz (Rp) keine keine Saarland (Sl) keine Sachsen (SN) Sachsen-Anhalt (ST) Schleswig-Holstein (SH) keine Thüringen (TH) Kiefel Informationssysteme GmbH & Co. KG An der Autobahn Frankenberg Telefon Fa x is.biz is.biz FERiENTERMiNE 2011 / 2012 Angegeben ist jeweils der erste und letzte Ferientag. Alle Angaben ohne gewähr. Stand: August Bundesland Weihnachten 2011 / 12 Winter 2012 Ostern 2012 pfingsten 2012 Sommer 2012 BW B Y ST Herbst 2012 Weihnachten 2012 / 13 Baden-Württemberg (BW) keine Bayern (BY) Berlin (BE) & Brandenburg (BB) & Bremen (HB) Hamburg (HH) & Hessen (HE) keine keine M e c k l e n b u r vo g - r p o m m e r n( Mv) Stemmer GmbH Hommeswiese Freudenberg Telefon Fax Bundesland windream gmbh Alle Angaben ohne gewähr. Weihnachten 2011 / 12 Winter 2012 Ostern 2012 pfingsten 2012 Sommer 2012 Herbst 2012 Weihnachten 2012 / 13 Niedersachsen (Ni) & & Nordrhein-Westfalen (NW) keine Rheinland-pfalz (Rp) keine keine Saarland (Sl) keine Sachsen (SN) Sachsen-Anhalt (ST) Schleswig-Holstein (SH) keine Thüringen (TH) CPM.DE Computer Project Management Rönneterring Mönchengladbach Telefon Scanfabrik Kommanditgesellschaft Chromstraße Verl Telefon Fa x TeleCompetence KG Industriestraße Kappel-Grafenhausen Telefon Fax BW B Y HE NW RP SL BW B Y HE NW RP SL NETCONSULT Mangenberger Straße Solingen Telefon Fax it.de it.de GCI GmbH Revierstraße Dortmund Telefon Fax BW B Y BW B Y Xdesign Solutions Heesstraße Kreuztal Telefon Fa x solutions.de solutions.de CBS Information Technologies AG Curiestraße 3a Chemnitz Telefon Fa x BB MV SN ST TH BB MV SN ST TH BW B Y NW RP SL SN Konica Minolta Business Solutions Deutschland GmbH Europaallee Langenhagen Telefon Fax BW B Y NW RP SL SN Konica Minolta Business Solutions Deutschland GmbH Europaallee Langenhagen Telefon Fax dezember 11 1 do 2 Fr 3 Sa 4 So 2. Advent 5 Mo 49 6 di Nikolaus 7 Mi 8 do 9 Fr 10 Sa 11 So 3. Advent 12 Mo di 14 Mi 15 do 16 Fr 17 Sa 18 So 4. Advent 19 Mo di 21 Mi 22 do Winteranfang 23 Fr 24 Sa Heiligabend 25 So 1. Weihnachtstag 26 Mo 27 di 28 Mi 29 do 30 Fr 31 Sa Silvester 2. Weihn.-Tag 52 JANuAR 1 So Neujahr 2 Mo 1 3 di 4 Mi 5 do 6 Fr Heilige drei Könige 7 Sa 8 So 9 Mo 2 10 di 11 Mi 12 do 13 Fr 14 Sa 15 So 16 Mo 3 17 di 18 Mi 19 do 20 Fr 21 Sa 22 So 23 Mo 4 24 di 25 Mi 26 do 27 Fr 28 Sa 29 So 30 Mo 5 31 di FEBRuAR 1 Mi 2 do 3 Fr 4 Sa 5 So 6 Mo 6 7 di 8 Mi 9 do 10 Fr 11 Sa 12 So 13 Mo 7 14 di 15 Mi 16 do 17 Fr 18 Sa 19 So 20 Mo Rosenmontag 8 21 di 22 Mi Aschermittwoch 23 do 24 Fr 25 Sa 26 So 27 Mo 9 28 di 29 Mi MäRZ 1 do 2 Fr 3 Sa 4 So 5 Mo 10 6 di 7 Mi 8 do 9 Fr 10 Sa 11 So 12 Mo di 14 Mi 15 do 16 Fr 17 Sa 18 So 19 Mo di Frühlingsanfang 21 Mi 22 do 23 Fr 24 Sa 25 So Beginn der Sommerzeit 26 Mo di 28 Mi 29 do 30 Fr 31 Sa ApRil 1 So 2 Mo 14 3 di 4 Mi 5 do 6 Fr Karfreitag 7 Sa 8 So Ostersonntag 9 Mo Ostermontag di 11 Mi 12 do 13 Fr 14 Sa 15 So 16 Mo di 18 Mi 19 do 20 Fr 21 Sa 22 So 23 Mo di 25 Mi 26 do 27 Fr 28 Sa 29 So 30 Mo 18 MAi 1 di Maifeiertag 2 Mi 3 do 4 Fr 5 Sa 6 So 7 Mo 19 8 di 9 Mi 10 do 11 Fr 12 Sa 13 So Muttertag 14 Mo di 16 Mi 17 do Christi Himmelfahrt 18 Fr 19 Sa 20 So 21 Mo di 23 Mi 24 do 25 Fr 26 Sa 27 So pfingstsonntag 28 Mo 29 di 30 Mi 31 do pfingstmontag JuNi 1 Fr 2 Sa 3 So 4 Mo 23 5 di 6 Mi 7 do Fronleichnahm 8 Fr 9 Sa 10 So 11 Mo di 13 Mi 14 do 15 Fr 16 Sa 17 So 18 Mo di 20 Mi 21 do Sommeranfang 22 Fr 23 Sa 24 So 25 Mo di 27 Mi 28 do 29 Fr 30 Sa Juli 1 So 2 Mo 27 3 di 4 Mi 5 do 6 Fr 7 Sa 8 So 9 Mo di 11 Mi 12 do 13 Fr 14 Sa 15 So 16 Mo di 18 Mi 19 do 20 Fr 21 Sa 22 So 23 Mo di 25 Mi 26 do 27 Fr 28 Sa 29 So 30 Mo di AuguST 1 Mi 2 do 3 Fr 4 Sa 5 So 6 Mo 32 7 di 8 Mi 9 do 10 Fr 11 Sa 12 So 13 Mo di 15 Mi Mariä Himmelfahrt 16 do 17 Fr 18 Sa 19 So 20 Mo di 22 Mi 23 do 24 Fr 25 Sa 26 So 27 Mo di 29 Mi 30 do 31 Fr SEpTEMBER 1 Sa 2 So 3 Mo 36 4 di 5 Mi 6 do 7 Fr 8 Sa 9 So 10 Mo di 12 Mi 13 do 14 Fr 15 Sa 16 So 17 Mo di 19 Mi 20 do 21 Fr 22 Sa Herbstanfang 23 So 24 Mo di 26 Mi 27 do 28 Fr 29 Sa 30 So OKTOBER 1 Mo 40 2 di 3 Mi Tag der dt. Einheit 4 do 5 Fr 6 Sa 7 So 8 Mo 41 9 di 10 Mi 11 do 12 Fr 13 Sa 14 So 15 Mo di 17 Mi 18 do 19 Fr 20 Sa 21 So 22 Mo di 24 Mi 25 do 26 Fr 27 Sa 28 So Ende der Sommerzeit 29 Mo di 31 Mi Reformationstag NOvEMBER 1 do Allerheiligen 2 Fr 3 Sa 4 So 5 Mo 45 6 di 7 Mi 8 do 9 Fr 10 Sa 11 So 12 Mo di 14 Mi 15 do 16 Fr 17 Sa 18 So 19 Mo di 21 Mi Buß- und Bettag 22 do 23 Fr 24 Sa 25 So Totensonntag 26 Mo di 28 Mi 29 do 30 Fr windream GmbH Wasserstraße Bochum Telefon Fax dezember 1 Sa 2 So 1. Advent 3 Mo 49 4 di 5 Mi 6 do Nikolaus 7 Fr 8 Sa 9 So 2. Advent 10 Mo di 12 Mi 13 do 14 Fr 15 Sa 16 So 3. Advent 17 Mo di 19 Mi 20 do 21 Fr Winteranfang 22 Sa 23 So 4. Advent 24 Mo Heiligabend di 1. Weihnachtstag 26 Mi 2. Weihnachtstag 27 do 28 Fr 29 Sa 30 So 31 Mo Silvester 1 JANuAR 13 1 di Neujahr 2 Mi 3 do 4 Fr 5 Sa 6 So Heilige drei Könige 7 Mo 2 8 di 9 Mi 10 do 11 Fr 12 Sa 13 So 14 Mo 3 15 di 16 Mi 17 do 18 Fr 19 Sa 20 So 21 Mo 4 22 di 23 Mi 24 do 25 Fr 26 Sa 27 So 28 Mo 5 29 di 30 Mi 31 do Managing Documents dezember 11 1 do 2 Fr 3 Sa 4 So 2. Advent 5 Mo 49 6 di Nikolaus 7 Mi 8 do 9 Fr 10 Sa 11 So 3. Advent 12 Mo di 14 Mi 15 do 16 Fr 17 Sa 18 So 4. Advent 19 Mo di 21 Mi 22 do Winteranfang 23 Fr 24 Sa Heiligabend 25 So 1. Weihnachtstag 26 Mo 27 di 28 Mi 29 do 30 Fr 31 Sa Silvester 2. Weihn.-Tag 52 JANuAR 1 So Neujahr 2 Mo 1 3 di 4 Mi 5 do 6 Fr Heilige drei Könige 7 Sa 8 So 9 Mo 2 10 di 11 Mi 12 do 13 Fr 14 Sa 15 So 16 Mo 3 17 di 18 Mi 19 do 20 Fr 21 Sa 22 So 23 Mo 4 24 di 25 Mi 26 do 27 Fr 28 Sa 29 So 30 Mo 5 31 di FEBRuAR 1 Mi 2 do 3 Fr 4 Sa 5 So 6 Mo 6 7 di 8 Mi 9 do 10 Fr 11 Sa 12 So 13 Mo 7 14 di 15 Mi 16 do 17 Fr 18 Sa 19 So 20 Mo Rosenmontag 8 21 di 22 Mi Aschermittwoch 23 do 24 Fr 25 Sa 26 So 27 Mo 9 28 di 29 Mi MäRZ 1 do 2 Fr 3 Sa 4 So 5 Mo 10 6 di 7 Mi 8 do 9 Fr 10 Sa 11 So 12 Mo di 14 Mi 15 do 16 Fr 17 Sa 18 So 19 Mo di Frühlingsanfang 21 Mi 22 do 23 Fr 24 Sa 25 So Beginn der Sommerzeit 26 Mo di 28 Mi 29 do 30 Fr 31 Sa ApRil 1 So 2 Mo 14 3 di 4 Mi 5 do 6 Fr Karfreitag 7 Sa 8 So Ostersonntag 9 Mo Ostermontag di 11 Mi 12 do 13 Fr 14 Sa 15 So 16 Mo di 18 Mi 19 do 20 Fr 21 Sa 22 So 23 Mo di 25 Mi 26 do 27 Fr 28 Sa 29 So 30 Mo 18 MAi 1 di Maifeiertag 2 Mi 3 do 4 Fr 5 Sa 6 So 7 Mo 19 8 di 9 Mi 10 do 11 Fr 12 Sa 13 So Muttertag 14 Mo di 16 Mi 17 do Christi Himmelfahrt 18 Fr 19 Sa 20 So 21 Mo di 23 Mi 24 do 25 Fr 26 Sa 27 So pfingstsonntag 28 Mo 29 di 30 Mi 31 do pfingstmontag JuNi 1 Fr 2 Sa 3 So 4 Mo 23 5 di 6 Mi 7 do Fronleichnahm 8 Fr 9 Sa 10 So 11 Mo di 13 Mi 14 do 15 Fr 16 Sa 17 So 18 Mo di 20 Mi 21 do Sommeranfang 22 Fr 23 Sa 24 So 25 Mo di 27 Mi 28 do 29 Fr 30 Sa Juli 1 So 2 Mo 27 3 di 4 Mi 5 do 6 Fr 7 Sa 8 So 9 Mo di 11 Mi 12 do 13 Fr 14 Sa 15 So 16 Mo di 18 Mi 19 do 20 Fr 21 Sa 22 So 23 Mo di 25 Mi 26 do 27 Fr 28 Sa 29 So 30 Mo di AuguST 1 Mi 2 do 3 Fr 4 Sa 5 So 6 Mo 32 7 di 8 Mi 9 do 10 Fr 11 Sa 12 So 13 Mo di 15 Mi Mariä Himmelfahrt 16 do 17 Fr 18 Sa 19 So 20 Mo di 22 Mi 23 do 24 Fr 25 Sa 26 So 27 Mo di 29 Mi 30 do 31 Fr SEpTEMBER 1 Sa 2 So 3 Mo 36 4 di 5 Mi 6 do 7 Fr 8 Sa 9 So 10 Mo di 12 Mi 13 do 14 Fr 15 Sa 16 So 17 Mo di 19 Mi 20 do 21 Fr 22 Sa Herbstanfang 23 So 24 Mo di 26 Mi 27 do 28 Fr 29 Sa 30 So OKTOBER 1 Mo 40 2 di 3 Mi Tag der dt. Einheit 4 do 5 Fr 6 Sa 7 So 8 Mo 41 9 di 10 Mi 11 do 12 Fr 13 Sa 14 So 15 Mo di 17 Mi 18 do 19 Fr 20 Sa 21 So 22 Mo di 24 Mi 25 do 26 Fr 27 Sa 28 So Ende der Sommerzeit 29 Mo di 31 Mi Reformationstag NOvEMBER 1 do Allerheiligen 2 Fr 3 Sa 4 So 5 Mo 45 6 di 7 Mi 8 do 9 Fr 10 Sa 11 So 12 Mo di 14 Mi 15 do 16 Fr 17 Sa 18 So 19 Mo di 21 Mi Buß- und Bettag 22 do 23 Fr 24 Sa 25 So Totensonntag 26 Mo di 28 Mi 29 do 30 Fr windream GmbH Wasserstraße Bochum Telefon Fax dezember 1 Sa 2 So 1. Advent 3 Mo 49 4 di 5 Mi 6 do Nikolaus 7 Fr 8 Sa 9 So 2. Advent 10 Mo di 12 Mi 13 do 14 Fr 15 Sa 16 So 3. Advent 17 Mo di 19 Mi 20 do 21 Fr Winteranfang 22 Sa 23 So 4. Advent 24 Mo Heiligabend di 1. Weihnachtstag 26 Mi 2. Weihnachtstag 27 do 28 Fr 29 Sa 30 So 31 Mo Silvester 1 JANuAR 13 1 di Neujahr 2 Mi 3 do 4 Fr 5 Sa 6 So Heilige drei Könige 7 Mo 2 8 di 9 Mi 10 do 11 Fr 12 Sa 13 So 14 Mo 3 15 di 16 Mi 17 do 18 Fr 19 Sa 20 So 21 Mo 4 22 di 23 Mi 24 do 25 Fr 26 Sa 27 So 28 Mo 5 29 di 30 Mi 31 do Managing Documents 29

windream- Messeleitfaden

windream- Messeleitfaden windream- Messeleitfaden DMS EXPO 2011, 20. - 22. September 2011 2 Messeleitfaden zur DMS EXPO 2011 Liebe Kolleginnen und Kollegen, herzlich willkommen zur DMS EXPO 2011! Von Dienstag, den 20. September

Mehr

Datensicherungskalender

Datensicherungskalender Tätigkeit 01.01. Neujahr 02.01. W2 03.01. 04.01. 05.01. T1 W2 zur Bank 06.01. Hl. Drei Könige 07.01. T3 08.01. T4 09.01. W3 10.01. 11.01. 12.01. T1 W3 zur Bank 13.01. T2 14.01. T3 15.01. T4 16.01. M2 17.01.

Mehr

BOKU-Zeiterfassung für Allgemeines Personal

BOKU-Zeiterfassung für Allgemeines Personal BOKU-eiterfassung für Allgemeines Personal eitmodell: eit-modus: Monat: Jänner 2015 Dienstplan Normalstunden 01.01.2015 Do Neujahrstag 02.01.2015 Fr 03.01.2015 Sa 04.01.2015 So 05.01.2015 Mo 06.01.2015

Mehr

Besuchen Sie uns auf der DMS EXPO in Halle 3,Stand 3215

Besuchen Sie uns auf der DMS EXPO in Halle 3,Stand 3215 Ausgabe 08/2002 DMS EXPO EUROPE management- und Archiv-System windream. Weiterhin werden die windream-partner BIOS Technologiepartner, CC4U GmbH, DHCGmbH,DoctopusGMBH,STPAGund FibuNet GmbH ihre Produkte

Mehr

Einhundert Prozent ECM Integrationen und Lösungen für effizientes Informationsmanagement

Einhundert Prozent ECM Integrationen und Lösungen für effizientes Informationsmanagement Presseinformation vom 27. August 2014 windream GmbH auf der DMS EXPO 2014 (Halle 6, Stand C12): Einhundert Prozent ECM Integrationen und Lösungen für effizientes Informationsmanagement Bochum. Unter dem

Mehr

E-Mail-Archivierung für Microsoft Outlook und Exchange Server

E-Mail-Archivierung für Microsoft Outlook und Exchange Server windream Exchange E-Mail-Archivierung für Microsoft Outlook und Exchange Server 2 E-Mail-Archivierung für Microsoft Outlook und Exchange Server Das ständig wachsende Volumen elektronischer Mitteilungen

Mehr

CON Die Fachkonferenz für Prozessund Dokumentenmanagement

CON Die Fachkonferenz für Prozessund Dokumentenmanagement CON Die Fachkonferenz für Prozessund Dokumentenmanagement Rhein-Ruhr 2013 12. & 13. November 2013 RuhrCongress Bochum Strategische Partner der windream.con 2 3 Große ECM-Ausstellung mit windream-partnern

Mehr

BTC NetWork Forum ECM 2010: Referenten

BTC NetWork Forum ECM 2010: Referenten Harald Ederer, BTC AG, Leitung WCMS/DMS Competence Center ECM/BPM Herr Ederer war nach seinem Studium als Diplom Kaufmann (FH Osnabrück) für verschiedene Unternehmen in Bremen und Oldenburg tätig, bevor

Mehr

Datum Wochen Band DVD Band eingelegt Protokoll kontr. Recovery kontr. Tag Nr. RW Sign. Sign. Sign.

Datum Wochen Band DVD Band eingelegt Protokoll kontr. Recovery kontr. Tag Nr. RW Sign. Sign. Sign. Monat: Januar Anzahl Bänder: 9 01.01.2015 Donnerstag Do DO 02.01.2015 Freitag Fr FR 03.01.2015 Samstag 04.01.2015 Sonntag 05.01.2015 Montag Mo1 MO 06.01.2015 Dienstag Di DI 07.01.2015 Mittwoch Mi MI 08.01.2015

Mehr

smartdox connect for ax - Die ECM Lösung für Microsoft Dynamics AX und d.velop/d.3

smartdox connect for ax - Die ECM Lösung für Microsoft Dynamics AX und d.velop/d.3 smartdox connect for ax - Die ECM Lösung für Microsoft Dynamics AX und d.velop/d.3 smartdox connect for ax besteht aus den von edoc entwickelten Komponenten smartdox ax ecm extension und smartdox content

Mehr

Konica Minolta Business Solutions Deutschland GmbH. Zahlen, Daten, Fakten

Konica Minolta Business Solutions Deutschland GmbH. Zahlen, Daten, Fakten Konica Minolta Business Solutions Deutschland GmbH Zahlen, Daten, Fakten Zahlen, Daten, Fakten 2 Umsatz 447,6 Millionen Euro im Geschäftsjahr 2013/14 Geschäftsführer - Johannes Bischof President Konica

Mehr

Haushaltsbuch Jänner 2013

Haushaltsbuch Jänner 2013 Haushaltsbuch Jänner 2013 Di 1 Mi 2 Do 3 Fr 4 Sa 5 So 6 Mo 7 Di 8 Mi 9 Do 02 Fr 11 Sa 12 So 13 Mo 14 Di 15 Mi 16 Do 17 Fr 28 Sa 19 So 20 Mo 21 Di 22 Mi 23 Do 24 Fr 25 Sa 26 So 27 Mo28 Di 29 Mi 30 Do 31

Mehr

Herzlich willkommen! Raber+Märcker GmbH www.raber-maercker.de

Herzlich willkommen! Raber+Märcker GmbH www.raber-maercker.de Herzlich willkommen! die Business Suite für Ihr Unternehmen Alexander Sturm Telefon: +49 (711) 1385 367 Alexander.Sturm@raber-maercker.de Agenda Kurzvorstellung Raber+Märcker Die Business Suite für Ihr

Mehr

Mit Sicherheit mehr erreichen.

Mit Sicherheit mehr erreichen. Mit Sicherheit mehr erreichen. FSP Wer sind wir? Die FSP Fahrzeugsicherheitsprüfung ist seit mehr als 20 Jahren im Markt und ein bundesweit tätiges Unternehmen in den Bereichen: Services und Lösungen für

Mehr

VOI-Partnerstand. IT & Business 2015 29. September bis 1. Oktober 2015 in Stuttgart

VOI-Partnerstand. IT & Business 2015 29. September bis 1. Oktober 2015 in Stuttgart VOI-Partnerstand IT & Business 2015 29. September bis 1. Oktober 2015 in Stuttgart Ein Angebot für VOI-Mitglieder und andere interessierte Unternehmen IT & Business 2015 Das bisherige Messetrio DMS EXPO,

Mehr

Allgemein bildende Schulen in Ganztagsform in den Ländern in der Bundesrepublik Deutschland - Statistik 2008 bis 2012 -

Allgemein bildende Schulen in Ganztagsform in den Ländern in der Bundesrepublik Deutschland - Statistik 2008 bis 2012 - Sekretariat der Ständigen Konferenz der Kultusminister der Länder in der Bundesrepublik Deutschland Berlin, den 11.04.2014 IV C DST 1933-4(20) Allgemein bildende Schulen in Ganztagsform in den Ländern

Mehr

Presse-Information. Konica Minolta auf der drupa 2012. 2.300 m² geballte Digitaldruck-Kompetenz

Presse-Information. Konica Minolta auf der drupa 2012. 2.300 m² geballte Digitaldruck-Kompetenz Presse-Information Konica Minolta auf der drupa 2012 2.300 m² geballte Digitaldruck-Kompetenz Langenhagen, 1. März 2012 Unter dem Motto Brainpower your printing business! stellt die Konica Minolta Business

Mehr

windream für SharePoint

windream für SharePoint windream für SharePoint Mehrwert für SharePoint-Anwender 2 windream für SharePoint erweitert Microsofts SharePoint Server um leistungsfähige ECM-Funktionen Mit dem Microsoft SharePoint Server bietet Microsoft

Mehr

digital business solution Microsoft Integration

digital business solution Microsoft Integration digital business solution Microsoft Integration 1 Nie war effizientes Dokumentenmanagement einfacher: Perfekt integriert in die bekannten Oberflächen aus Microsoft Office, Microsoft Dynamics AX, NAV und

Mehr

digital business solution Microsoft Integration

digital business solution Microsoft Integration digital business solution Microsoft Integration 1 Nie war effizientes Dokumentenmanagement einfacher: Perfekt integriert in die bekannten Oberflächen aus Microsoft Office, Microsoft Dynamics AX, NAV und

Mehr

Herzlich Willkommen zum Webcast. Dokumentenmanagement - Microsoft Dynamics NAV-Integration mit ecspand

Herzlich Willkommen zum Webcast. Dokumentenmanagement - Microsoft Dynamics NAV-Integration mit ecspand Herzlich Willkommen zum Webcast Dokumentenmanagement - Microsoft Dynamics NAV-Integration mit ecspand Navigate GmbH Systeme und Consulting www.navigate-online.de 1 Ihr Referent Elisabeth Fischer Vertriebsbeauftragte

Mehr

ICH WILL RELEVANTE INFORMATIONEN UND EFFIZIENTERE ABLÄUFE!

ICH WILL RELEVANTE INFORMATIONEN UND EFFIZIENTERE ABLÄUFE! ICH WILL RELEVANTE INFORMATIONEN UND EFFIZIENTERE ABLÄUFE! MANAGED CONTENT SERVICES VON DER INFORMATIONSFLUT ZUM WETTBEWERBSVORTEIL Tag für Tag wächst die Menge an Informationen und Dokumenten in Form

Mehr

Besucherinformation. www.itandbusiness.de. Aktionscode: 20TECHT15. Part of IT & Business. messeticketservice.de

Besucherinformation. www.itandbusiness.de. Aktionscode: 20TECHT15. Part of IT & Business. messeticketservice.de Besucherinformation Part of IT & Business Aktionscode: 20TECHT15 messeticketservice.de Zusammen wachsen Das L-Bank Forum (Halle 1). Hard- und Software im Unternehmen dienen einem Ziel: betriebliche Abläufe

Mehr

Gesetzliche Krankenversicherung

Gesetzliche Krankenversicherung Gesetzliche Krankenversicherung Nachfolgend erhalten Sie einen Überblick über die wesentlichsten gesetzlichen Krankenversicherungen mit Kontaktangabe. Krankenkasse Möglich in Kontakt actimonda krankenkasse

Mehr

Satzungen der Ärzteversorgungen

Satzungen der Ärzteversorgungen Satzungen der Aerzteversorgungen 2013-07-28.doc 1 / 6 Satzungen der Ärzteversorgungen Stand der Inhalte im wesentlichen August 2012 Letzte Korrektur: Juli 2013 Inhaltsverzeichnis Satzungen der Ärzteversorgungen...1

Mehr

Microsoft CRM. effiziente Prozesse Marketing. Einkauf. Menu and More AG. Einladung. Datenvisualisierung. Effizienz

Microsoft CRM. effiziente Prozesse Marketing. Einkauf. Menu and More AG. Einladung. Datenvisualisierung. Effizienz Einladung Mieten Anpassbar Finanzen Rollenbasierte Ansicht Effizienz Cloud ERP Flexibel effiziente Prozesse Marketing Reporting Logistik Produktion Menu and More AG CRM Datenvisualisierung Microsoft Zukunft

Mehr

Inline Village Kontakterfassung LeadSuccess. Ispo Sommer 06

Inline Village Kontakterfassung LeadSuccess. Ispo Sommer 06 Inline Village Kontakterfassung mit Präsentation LeadSuccess für die Ispo Sommer 06 Unlimited solutions // LeadSuccess // Beschreibung von LeadSuccess LeadSuccess bietet Ihnen die Möglichkeit alle Kontaktdaten

Mehr

Lassen Sie uns heute über morgen reden!

Lassen Sie uns heute über morgen reden! Webinare und Events für die Industrie Dienstleister Lassen Sie uns heute über morgen reden! Industrie 4.0, SAP S/4HANA, SAP Simple Finance, SEPTEMBER DEZEMBER 2015 Wir beraten Sie entlang Ihrer Wertschöpfung.

Mehr

windream für SAP-Anwendungen

windream für SAP-Anwendungen windream für SAP-Anwendungen Die ideale ECM-Lösung für SAP ECC 6.0 2 Die ideale ECM-Lösung für SAP ERP Viele Unternehmen, die SAP-Anwendungen nutzen, wünschen sich ein leistungsfähiges und unkompliziertes

Mehr

E-Mail-Archivierung für Microsoft Outlook und Exchange Server

E-Mail-Archivierung für Microsoft Outlook und Exchange Server windream Exchange E-Mail-Archivierung für Microsoft Outlook und Exchange Server 2 E-Mail-Archivierung für Microsoft Outlook und Exchange Server Das ständig wachsende Volumen elektronischer Mitteilungen

Mehr

Marco Grimm, Thorsten Fiedler Techn. Consultant, Senior Manager Consulting SAPERION AG, MERENTIS GmbH

Marco Grimm, Thorsten Fiedler Techn. Consultant, Senior Manager Consulting SAPERION AG, MERENTIS GmbH Marco Grimm, Thorsten Fiedler Techn. Consultant, Senior Manager Consulting SAPERION AG, MERENTIS GmbH Agenda SAPERION End-to-End ECM Integration mit Microsoft Produkten Nutzen von End-to-End ECM MERENTIS

Mehr

Bringen Sie frischen Wind in Ihr Vertragsmanagement mit Microsoft SharePoint

Bringen Sie frischen Wind in Ihr Vertragsmanagement mit Microsoft SharePoint Bringen Sie frischen Wind in Ihr Vertragsmanagement mit Microsoft SharePoint Berührungspunkte zu Verträgen ziehen sich durch nahezu alle Abteilungen eines Unternehmens und betreffen nicht nur den Einkauf

Mehr

Ferienordnung für die Schuljahre 2009/10 bis 2016/17

Ferienordnung für die Schuljahre 2009/10 bis 2016/17 Ferienordnung für die Schuljahre 2009/10 bis 2016/17 RdErl. d. MK v. 21.4.2009 33-82011 VORIS 22410 Bezug: a) RdErl. Ferienordnung für die Schuljahre 2003/04 bis 2009/10 d. MK v. 13.10.2003-303-82011 (SVBl.

Mehr

Mit RICOH Living Office spielend leicht zu einem verbesserten Arbeitsleben.

Mit RICOH Living Office spielend leicht zu einem verbesserten Arbeitsleben. Mit RICOH Living Office spielend leicht zu einem verbesserten Arbeitsleben. TOURGUIDE 2 RICOH Living Office Der praxisnahe Einblick in die Welt modernster Bürokommunikation. Getreu dem Motto: Wir leben,

Mehr

Ausgabesysteme effizient verwalten und Kosten kontrollieren

Ausgabesysteme effizient verwalten und Kosten kontrollieren Presse-Information Ausgabesysteme effizient verwalten und Kosten kontrollieren PageScope Enterprise Suite 2.0 von Konica Minolta mit neuem Modul und erweiterten Funktionen Langenhagen, 8. September 2010

Mehr

Benchmark der Besoldungseingruppierung der Präsidenten und Vizepräsidenten der Obergerichte und Generalstaatsanwaltschaften

Benchmark der Besoldungseingruppierung der Präsidenten und Vizepräsidenten der Obergerichte und Generalstaatsanwaltschaften BREMISCHE BÜRGERSCHAFT Drucksache 18/1244 Landtag 18. Wahlperiode 28.01.14 Antwort des Senats auf die Kleine Anfrage der Fraktion der CDU Benchmark der Besoldungseingruppierung der Präsidenten und Vizepräsidenten

Mehr

Werbung. Advertising

Werbung. Advertising Werbung Advertising Als Veranstalter oder Aussteller der MESSE DRESDEN möchten wir Sie unterstützen, um Ihre Präsenz zu optimieren und die Aufmerksamkeit gezielt auf Ihre Veranstaltung oder Ihren Messestand

Mehr

Microsoft Convergence. Frankfurt 03.11.2009. Live Präsentation WKA Montage GmbH

Microsoft Convergence. Frankfurt 03.11.2009. Live Präsentation WKA Montage GmbH Microsoft Convergence Frankfurt 03.11.2009 Live Präsentation WKA Montage GmbH Agenda 2 Vorstellung WKA Montage GmbH Beweggründe warum der Wechsel von SAP zu Microsoft Eingesetzte Produkte für die LiveDemo

Mehr

8» gueti Gründ «für Schweizer. Jetzt Gratis-Tageskarte sichern!

8» gueti Gründ «für Schweizer. Jetzt Gratis-Tageskarte sichern! 8» gueti Gründ «für Schweizer Einladung Business ohne Grenzen Betriebliche Abläufe digital abzubilden, sie zu steuern und zu verknüpfen über Abteilungen, Unternehmen und Grenzen hinweg zählt zu den wichtigsten

Mehr

Allgemeine Fragen zur Messe und zum Messenetzwerk

Allgemeine Fragen zur Messe und zum Messenetzwerk productronica.com Allgemeine Fragen zur Messe und zum Messenetzwerk Welche Veranstaltungen gehören zum Messenetzwerk productronica? Die productronica in München ist die Weltleitmesse für Entwicklung und

Mehr

the Power of Integration Advellence Solutions AG & dox42

the Power of Integration Advellence Solutions AG & dox42 the Power of Advellence Solutions AG & dox42 patrik.kuster@advellence.com www.advellence.com christian.bauer@dox42.com www.dox42.com «the Power of» Agenda und Inhalt Webinar vom 25. August 2015 09.00 10.00h

Mehr

EASY for NAVISION: Archivierung für Microsoft Dynamics NAV.

EASY for NAVISION: Archivierung für Microsoft Dynamics NAV. EASY ENTERPRISE.+ EASY for NAVISION: Archivierung für Microsoft Dynamics NAV. Transparente und revisionssichere Archivierung. EASY for NAVISION stellt durch die Anbindung an das führende Dokumentenmanagement-System

Mehr

www.uebungsfirmenmesse2014.de info@uebungsfirmenmesse2014.de Anmeldung zur 50. Internationalen Übungsfirmen Messe in Essen

www.uebungsfirmenmesse2014.de info@uebungsfirmenmesse2014.de Anmeldung zur 50. Internationalen Übungsfirmen Messe in Essen www.uebungsfirmenmesse2014.de info@uebungsfirmenmesse2014.de Anmeldung zur 50. Internationalen Übungsfirmen Messe in Essen Kommen Sie zur größten Übungsfirmen Messe aller Zeiten unter der Schirmherrschaft

Mehr

Aufbau und Konzeption einer SharePoint Informationslogistik Einstiegsworkshop

Aufbau und Konzeption einer SharePoint Informationslogistik Einstiegsworkshop Aufbau und Konzeption einer SharePoint Informationslogistik Einstiegsworkshop In Zusammenarbeit mit der Seite 1 Um eine SharePoint Informationslogistik aufzubauen sind unterschiedliche Faktoren des Unternehmens

Mehr

Motor Presse Stuttgart GmbH & Co. KG

Motor Presse Stuttgart GmbH & Co. KG Motor Presse Stuttgart GmbH & Co. KG Mit ecspand von d.velop konnten alle gewünschten Anforderungen für das Vertragsmanagement und die Eingangsrechnungsverarbeitung erfüllt werden. Integrierte SharePoint-Lösungen

Mehr

INDUS-VBS GmbH. Industry Value Based Solutions

INDUS-VBS GmbH. Industry Value Based Solutions INDUS-VBS GmbH Industry Value Based Solutions Partner von LogicalDOC s.r.l. für den deutschsprachigen Raum Geschäftsführung Wolfgang Fröhlich 30 Jahre IT-Branchenerfahrung -12 Jahre Consulting, 18 Jahre

Mehr

Jetzt Handeln - Passgenaue ECM

Jetzt Handeln - Passgenaue ECM Jetzt Handeln - Passgenaue ECM Im SAP-Umfeld bieten wir Komplett-Lösungen auf Basis von Folders Management, Business Workflow und Add-on Produkten an. BeGlobal Unübersichtlicher Markt Über 300 mittelständische

Mehr

BÜHNE. BAR. RESTAURANT. CASINO. EVENTKALENDER 2015

BÜHNE. BAR. RESTAURANT. CASINO. EVENTKALENDER 2015 BÜHNE. BAR. RESTAURANT. CASINO. EVENTKALENDER 2015 WILLKOMMEN JAHRESKALENDER JANUAR FEBRUAR MÄRZ Ich begrüße Sie sehr herzlich in der Spielbank Bad Füssing! Hier in unserem Haus im niederbayerischen Drei-Thermen-Kurort

Mehr

Dokumentenmanagement. DMS Middleware für optimale Systemintegration

Dokumentenmanagement. DMS Middleware für optimale Systemintegration Dokumentenmanagement DMS Middleware für optimale Systemintegration Ausgangssituation Systemlandschaft heute - eine Bestandsaufnahme Heterogene Systeme, eine Vielzahl von Applikationen unterschiedlicher

Mehr

WERBUNG advertising Werbung WERBUNG

WERBUNG advertising Werbung WERBUNG WERBUN advertising Werbung UNG Als Veranstalter oder Aussteller der MESSE DRESDEN möchten wir Sie unterstützen, um Ihre Präsenz zu optimieren und die Aufmerksamkeit gezielt auf Ihre Veranstaltung oder

Mehr

RECY CLE DIE EFFIZIENTE LÖSUNG FÜR ARCHIVIERUNG UND DOKUMENTENMANAGEMENT

RECY CLE DIE EFFIZIENTE LÖSUNG FÜR ARCHIVIERUNG UND DOKUMENTENMANAGEMENT RECY CLE DIE EFFIZIENTE LÖSUNG FÜR ARCHIVIERUNG UND DOKUMENTENMANAGEMENT Die effiziente Lösung für Archivierung und Dokumentenmanagment 1996 in Dortmund gegründet, ist die tegos GmbH heute ein international

Mehr

ALLE FACETTEN DES DOKUMENTENMANAGEMENTS

ALLE FACETTEN DES DOKUMENTENMANAGEMENTS ALLE FACETTEN DES DOKUMENTENMANAGEMENTS Glasklar drucken mit Systemen von Konica Minolta KOMPLETTLÖSUNGEN FÜR KIRCHLICHE EINRICHTUNGEN DER BESONDERE SERVICE FÜR BESONDERE KUNDEN Für die speziellen Bedürfnisse

Mehr

CeBIT 2015 Informationen für Besucher. 16. 20. März 2015 New Perspectives in IT Business

CeBIT 2015 Informationen für Besucher. 16. 20. März 2015 New Perspectives in IT Business CeBIT 2015 Informationen für Besucher 16. 20. März 2015 New Perspectives in IT Business Die Welt wird digital. Sind Sie bereit? Mehr als 300 Start-ups mit kreativen Impulsen 3.400 beteiligte Unternehmen

Mehr

Business Process-Optimierung durch Automatisierung in der Rechnungsbearbeitung. Reiner Weißsieker. Ressortleiter IT CIO

Business Process-Optimierung durch Automatisierung in der Rechnungsbearbeitung. Reiner Weißsieker. Ressortleiter IT CIO Reiner Weißsieker Ressortleiter IT CIO GEBR. BRASSELER GmbH & Co. KG Trophagener Weg 25 32657 Lemgo Germany Telefon +49 5261 701-494 Fax +49 5261 701-511 rweisssieker@brasseler.de www.brasseler.de Ausgangssituation

Mehr

CeBIT: media-service präsentiert Schnittstelle zwischen cobra und windream

CeBIT: media-service präsentiert Schnittstelle zwischen cobra und windream Presseinformation vom 26. Februar 2015 CRM meets ECM CeBIT: media-service präsentiert Schnittstelle zwischen cobra und windream Isernhagen/ Bochum. Das Systemhaus präsentiert am Stand J20 in der Halle

Mehr

NEUER VERANSTALTUNGSORT: FORUM MELLE. Programm kalender 2015/2016. Eine Produktion der Stadt Melle und des Sonswas Theaters

NEUER VERANSTALTUNGSORT: FORUM MELLE. Programm kalender 2015/2016. Eine Produktion der Stadt Melle und des Sonswas Theaters NEUER VERANSTALTUNGSORT: FORUM MELLE Programm kalender 2015/2016 Eine Produktion der Stadt Melle und des Sonswas Theaters Herzlich willkommen bei den Eine spannende Spielzeit in neuen Räumlichkeiten erwartet

Mehr

14.-15. September 2015

14.-15. September 2015 BUNDESTAGUNG Bundestagung des Deutschen Konditorenbundes in München 14.-15. September 2015 BUNDESTAGUNG 1 Bundestagung des Deutschen Konditorenbundes in München 14.-15. September 2015 Willkommen in München!

Mehr

Die Tagung findet auf Einladung der Firma Ottobock am Dienstag, den 29. April 2014 in Duderstadt statt.

Die Tagung findet auf Einladung der Firma Ottobock am Dienstag, den 29. April 2014 in Duderstadt statt. Harald Hartmann Werderscher Markt 15 D-10117 Berlin Fon +49 (0)30 41 40 21-19 Fax +49 (0)30 41 40 21-33 www.spectaris.de Einladung zur Frühjahrstagung Marketing und Kommunikation Verband der Hightech-Industrie

Mehr

Kategoriesieger. INNOVATIONSPREIS-IT T 2014 Die Sieger. Apps Apptimierer. Time4Innovation UG (haftungsbeschränkt)

Kategoriesieger. INNOVATIONSPREIS-IT T 2014 Die Sieger. Apps Apptimierer. Time4Innovation UG (haftungsbeschränkt) Kategoriesieger Apps Apptimierer AutoID / RFID opencashfile auf Smartcards BigData DataVard BW Fitness Test BPM ibo Prometheus.NET Branchensoftware viewneo Business Intelligence VisualCockpit Cloud Computing

Mehr

ECM ENTERPRISE CONTENT MANAGEMENT FÜR

ECM ENTERPRISE CONTENT MANAGEMENT FÜR ECM ENTERPRISE CONTENT MANAGEMENT FÜR INDEPENDENT ECM DAS EINZIG WAHRE ECM ECM - Enterprise Content Management: alter Wein in neuen Schläuchen? ECM ECM Es gibt viele Produkte im Markt, die bestehende Archivierungssysteme

Mehr

Social Business, Einsatz von Collaboration und Office Apps im Unternehmen

Social Business, Einsatz von Collaboration und Office Apps im Unternehmen NACHLESE zur Microsoft Synopsis 2013 Social Business, Einsatz von Collaboration und Office Apps im Unternehmen SharePoint 2013 und seine Social Features Alegri International Group, 2013 Social Business,

Mehr

d.velop Technologie-Partner

d.velop Technologie-Partner Über die d.velop AG Anbieter von integralen Lösungen für elektronische Dokumentenverwaltung Workflow digitale, revisionssichere Archivierung gegründet 1992, in 2000 Umfirmierung zur AG, nicht börsennotiert

Mehr

Antworten auf häufig gestellte Fragen FAQs

Antworten auf häufig gestellte Fragen FAQs it2industry.de Antworten auf häufig gestellte Fragen FAQs Hier finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen zur IT2Industry, der Fachmesse und Open Conference für intelligente, digital vernetzte Arbeitswelten.

Mehr

Frühstück zum Thema. Basel. Bern. Security und Mobile Device Management E-Mail in Unternehmen. 25. Oktober 2011 08:15-10:15 Uhr Hotel Victoria

Frühstück zum Thema. Basel. Bern. Security und Mobile Device Management E-Mail in Unternehmen. 25. Oktober 2011 08:15-10:15 Uhr Hotel Victoria Frühstück zum Thema Mobile Security und Mobile Device Management Secure E-Mail in Unternehmen Interoperabilität Mobile Security und Secure E-Mail In Zusammenarbeit mit Basel Bern 25. Oktober 2011 08:15-10:15

Mehr

Ostfriesische Tee Gesellschaft Laurens Spethmann GmbH & Co. KG

Ostfriesische Tee Gesellschaft Laurens Spethmann GmbH & Co. KG Ostfriesische Tee Gesellschaft Laurens Spethmann GmbH & Co. KG Zentrales Dokumentenmanagement mit nscale Anforderungen: Zusammenspiel von AS/400-basiertem ERP- System (Buchhaltung) und dem Archiv Workflow

Mehr

SEMINARRAUMVERMIETUNG SEMINARRÄUME MIETEN BUNDESWEIT. Seminar- und PC- Schulungsräume mieten

SEMINARRAUMVERMIETUNG SEMINARRÄUME MIETEN BUNDESWEIT. Seminar- und PC- Schulungsräume mieten Seminar- und PC- Schulungsräume mieten SEMINARRAUMVERMIETUNG SEMINARRÄUME MIETEN BUNDESWEIT SYMPLASSON TRAININGSCENTER SYMPLASSON INFORMATIONSTECHNIK GMBH Berlin Bremen Dresden Dortmund Essen Erfurt Düsseldorf

Mehr

Die perfekte Lösung bei der Umsetzung der EU-Dienstleistungsrichtlinie: EDITH

Die perfekte Lösung bei der Umsetzung der EU-Dienstleistungsrichtlinie: EDITH EDITH einfach. genial. vernetzt. Die perfekte Lösung bei der Umsetzung der EU-Dienstleistungsrichtlinie: EDITH die NetzWerkstatt. Starke Auftritte. Im Netz, auf Papier und anderswo www. 1 EDITH ist zertifiziert!

Mehr

Revisionssicherheit und Langzeitarchivierung für

Revisionssicherheit und Langzeitarchivierung für Connect to Product Info Revisionssicherheit und Langzeitarchivierung für Connect to verbindet Microsoft Office mit dem Dokumentenmanagement-System DocuWare. -Anwender gewinnen eine ideale Lösung, um Dokumente

Mehr

Evolution der ECM Umsetzung bei Südzucker. Gestern Heute Morgen

Evolution der ECM Umsetzung bei Südzucker. Gestern Heute Morgen Evolution der ECM Umsetzung bei Südzucker Gestern Heute Morgen Agenda Die Südzucker Gruppe ELO bei der Südzucker Gruppe Historischer Überblick ELO auf dem Prüfstand Nur ein DMS für die Südzucker Gruppe

Mehr

digital business solution E-Mail-Management

digital business solution E-Mail-Management digital business solution E-Mail-Management 1 E-Mail-Management von d.velop ist weit mehr als nur die Archivierung elektronischer Post. Geschäftsrelevante Nachrichten und Anhänge werden inhaltlich ausgelesen

Mehr

ELO Produktvergleich

ELO Produktvergleich ELO Produktvergleich ELOoffice ELOprofessional ELOenterprise ELO DMS Desktop ELO Produktvergleich Die passende Lösung...... für jeden Anspruch Enterprise-Content-Management(ECM)- sowie Dokumentenmanagement(DMS)-Lösungen

Mehr

windream Web Portal Standortunabhängiges Enterprise Content Management über das Internet

windream Web Portal Standortunabhängiges Enterprise Content Management über das Internet windream Web Portal Standortunabhängiges Enterprise Content Management über das Internet 2 Standortunabhängiges Enterprise Content Management über das Internet Das windream Web Portal ermöglicht autorisierten

Mehr

Praxis Workshop für Enterprise Workflow Solutions und Business Apps mit K2, SharePoint und Office 365. Herzlich Willkommen!

Praxis Workshop für Enterprise Workflow Solutions und Business Apps mit K2, SharePoint und Office 365. Herzlich Willkommen! smartpoint: Praxis Workshop für Enterprise Workflow Solutions und Business Apps mit K2, SharePoint und Office 365 Donnerstag, 05.03.2015 - Microsoft Wien Herzlich Willkommen! think big start smart! michael.pachlatko@smartpoint.at

Mehr

windream 6 Alle Neuheiten auf einen Blick

windream 6 Alle Neuheiten auf einen Blick windream 6 Alle Neuheiten auf einen Blick 2 windream 6 Alle Neuheiten auf einen Blick Die sechste Generation des technologisch führenden ECM-Systems windream ist an den Start gegangen. Starten auch Sie

Mehr

11. HR4YOU Anwendertreffen

11. HR4YOU Anwendertreffen 11. HR4YOU Anwendertreffen 22.-23. JUNI 2015 IN NÜRNBERG Tagungsort Das 2005 neu erbaute Holiday Inn Nürnberg City Centre hat seinen Platz mitten in der Altstadt, nur wenige Schritte von der Stadtmauer

Mehr

ELO ECM Suite 9. The Next Generation

ELO ECM Suite 9. The Next Generation The Next Generation Die nachfolgenden Seiten sollen Ihnen einen ersten Überblick über die neue ELO ECM Suite 9 und ihre zahlreichen Möglichkeiten geben, wie Sie damit Ihre Geschäftsprozesse optimieren.

Mehr

ECM/DMS ELOenterprise bei der Südzucker AG. Prozesse damals, heute und morgen

ECM/DMS ELOenterprise bei der Südzucker AG. Prozesse damals, heute und morgen ECM/DMS ELOenterprise bei der Südzucker AG Prozesse damals, heute und morgen Agenda Die Südzucker Gruppe ELO bei der Südzucker Gruppe Historischer Überblick ELO auf dem Prüfstand Nur ein DMS für die Südzucker

Mehr

Office & CRM. Microsoft Office Tools und CRM intelligent vernetzen 5 Tipps & Tricks für Entscheidungsträger im Büroalltag

Office & CRM. Microsoft Office Tools und CRM intelligent vernetzen 5 Tipps & Tricks für Entscheidungsträger im Büroalltag Office & CRM Microsoft Office Tools und CRM intelligent vernetzen 5 Tipps & Tricks für Entscheidungsträger im Büroalltag Atos IT Solutions and Services GmbH Agenda Ohne Systembruch: Vom ersten E-Mail zum

Mehr

Software / Office MailStore Service Provider Edition

Software / Office MailStore Service Provider Edition Software / Office MailStore Service Provider Edition page 1 / 5 Bieten Sie E-Mail-Archivierung als Managed Service an Mit Hilfe der MailStore Service Provider Edition können Sie Ihren Kunden moderne E-Mail-Archivierung

Mehr

ECM, Input/Output Solutions. CeBIT. 14. 18. März 2016 Hannover Germany. cebit.de. Global Event for Digital Business

ECM, Input/Output Solutions. CeBIT. 14. 18. März 2016 Hannover Germany. cebit.de. Global Event for Digital Business ECM, Input/Output Solutions CeBIT 14. 18. März 2016 Hannover Germany cebit.de Global Event for Digital Business CeBIT 2016 - Global Event for Digital Business 2 Die CeBIT bietet Entscheidern aus internationalen

Mehr

ERP Forum 2015 07.-08. Oktober 2015, Wiesbaden. ERP Forum 2015 Driving the Digital Enterprise

ERP Forum 2015 07.-08. Oktober 2015, Wiesbaden. ERP Forum 2015 Driving the Digital Enterprise ERP Forum 2015 07.-08. Oktober 2015, Wiesbaden Integriertes Informationsmanagement (ERP / ECM und DMS) Herbert Hanisch Consultant Sales, ACTIWARE GmbH Integriertes Informationsmanagement Über ACTIWARE

Mehr

PRINZIP PARTNERSCHAFT

PRINZIP PARTNERSCHAFT PRINZIP PARTNERSCHAFT for.business - Arbeitsplatz 4.0 1 RÜCKBLICK 1996 Nokia Communicator in Deutschland verfügbar 1999 AOL wirbt mit Boris Becker für den Internetzugang Bin ich da schon drin oder was?

Mehr

CONNECT to SharePoint ProductInfo

CONNECT to SharePoint ProductInfo CONNECT to SharePoint ProductInfo Revisionssicherheit und Langzeitarchivierung für SharePoint CONNECT to SharePoint verbindet Microsoft Office SharePoint mit dem Dokumentenmanagement- System DocuWare.

Mehr

Raum für die Zukunft.

Raum für die Zukunft. Bielefelder Gemeinnützige Wohnungsgesellschaft mbh Raum für die Zukunft. nscale for SAP und advice IT Service Provider zur revisionssicheren Archivierung Über die BGW Die BGW ist der größte Immobilien

Mehr

Viele Unternehmen haben in den vergangenen Jahren Lieferantenmanagement-Konzepte umgesetzt.

Viele Unternehmen haben in den vergangenen Jahren Lieferantenmanagement-Konzepte umgesetzt. Strategisches Geschäftspartnermanagement mit Microsoft SharePoint Viele Unternehmen haben in den vergangenen Jahren Lieferantenmanagement-Konzepte umgesetzt. Diese beinhalten eine vereinheitlichte Betrachtungsweise

Mehr

AK I - Zivilprozessrecht AK I - Verkehrsrecht. AK I Strafrecht Besprechung Klausurenkurs Strafrecht (14)

AK I - Zivilprozessrecht AK I - Verkehrsrecht. AK I Strafrecht Besprechung Klausurenkurs Strafrecht (14) November 2015 Montag 02.11. 08.30 13.30 Klausurenkurs Strafrecht (14) Abgabe bis 04.11. Bekanntgabe 28.10. 09.00 16.00 AK I - Methodik/Stil/Mediation Dienstag 03.11. 09.00 16.00 AK I - Zivilprozessrecht

Mehr

Microsoft Office SharePoint Server 2007

Microsoft Office SharePoint Server 2007 Microsoft Office SharePoint Server 2007 Personen, Prozesse und Informationen verbinden Präsentation Version 1.0 Datum 03-07-2008 1 Agenda Das Duet Ernie und Bert Portale Wieso? Weshalb? Warum? Die Lösung

Mehr

DOKUMENT- ERZEUGUNG FÜR MICROSOFT SHAREPOINT

DOKUMENT- ERZEUGUNG FÜR MICROSOFT SHAREPOINT DOKUMENT- ERZEUGUNG FÜR MICROSOFT SHAREPOINT Leon Pillich Geschäftsführer MEHR PRODUKTIVITÄT FÜR IHREN DOKUMENTEN-WORKFLOW Ihre Anwender bei der Erstellung von Korrespondenz unterstützt Vorlageverwaltung

Mehr

Digitale Dokumenten- und Archivlösungen. Dokumentenmanagement - Archivlösung. [accantum] [accantum]

Digitale Dokumenten- und Archivlösungen. Dokumentenmanagement - Archivlösung. [accantum] [accantum] Dokumentenmanagement - Archivlösung [accantum] Elektronische Dokumente sind aus unserem geschäftlichen Alltag nicht mehr wegzudenken. Der Einsatz von Dokumentenmanagement- und Archivierungslösungen selbst

Mehr

d.3 starter kit Starterpaket für den einfachen Einstieg in die digitale Dokumentenverwaltung

d.3 starter kit Starterpaket für den einfachen Einstieg in die digitale Dokumentenverwaltung Starterpaket für den einfachen Einstieg in die digitale Dokumentenverwaltung 1 Das Starterpaket für den einfachen und smarten Enterprise Content Management-Einstieg Unser d.3 System hilft Ihnen, sich nach

Mehr

VOM CMS ZUR SOCIAL BUSINESS LÖSUNG

VOM CMS ZUR SOCIAL BUSINESS LÖSUNG CMS goes Social VOM CMS ZUR SOCIAL BUSINESS LÖSUNG Lars-Thorsten Sudmann lars@unoso.de Do IT with a smile. Wie kam unoso zu Social Business? Die ITProtect und seit 2009 unoso arbeiten bereits seit 16 Jahren

Mehr

Microsoft SharePoint als Technologieplattform am Beispiel Projektmanagement mit Prios Foundation

Microsoft SharePoint als Technologieplattform am Beispiel Projektmanagement mit Prios Foundation Microsoft SharePoint als Technologieplattform am Beispiel Agenda Vorstellung INNEO SharePoint als Unternehmensplattform Prios Foundation Folie 2 2010 2009 INNEO Solutions GmbH INNEO Solutions GmbH Zahlen

Mehr

O N E SOLUTION. VIS//ON Overview Module Datacenter and Cablemanagement. VIS//ON Übersicht Module Datacenter und Kabelmanagement

O N E SOLUTION. VIS//ON Overview Module Datacenter and Cablemanagement. VIS//ON Übersicht Module Datacenter und Kabelmanagement O N E SOLUTION VIS//ON Overview Module Datacenter and Cablemanagement VIS//ON Übersicht Module Datacenter und Kabelmanagement Ü B E R S C H R I F T A R T I K E L I N N E N S E I T E C O M PA N Y OVERV

Mehr

EFFEKTIVE TEAM-UND PROJEKTARBEIT MIT

EFFEKTIVE TEAM-UND PROJEKTARBEIT MIT EFFEKTIVE TEAM-UND PROJEKTARBEIT MIT CENIT EIM IT-TAG 13.06.2013 TOBIAS KNOCHE JOACHIM MARTENS AGENDA 1. ÜBERBLICK ALFRESCO 2. ANWENDUNGSFÄLLE 3. LÖSUNG LIVE PRÄSENTIERT 4. AUSBLICK PROJEKTARBEITSSITE

Mehr

digital business solution E-Mail-Management

digital business solution E-Mail-Management digital business solution E-Mail-Management 1 E-Mail-Management von d.velop ist weit mehr als nur die Archivierung elektronischer Post. Geschäftsrelevante Nachrichten und Anhänge werden inhaltlich ausgelesen

Mehr

Sharepoint Server 2010: Was bringt die neue Version? Balz Zürrer, Michael Kammerer 16. September 2009. Online Consulting AG

Sharepoint Server 2010: Was bringt die neue Version? Balz Zürrer, Michael Kammerer 16. September 2009. Online Consulting AG Online Consulting AG Sharepoint Server 2010: Weststrasse 38 CH-9500 Wil Tel. +41 (0) 71 913 31 31 Was bringt die neue Version? Balz Zürrer, Michael Kammerer 16. September 2009 Fax +41 (0) 71 913 31 32

Mehr

Professionelle Kundenbetreuung im Contact Center mit Microsoft Dynamics CRM

Professionelle Kundenbetreuung im Contact Center mit Microsoft Dynamics CRM Professionelle Kundenbetreuung im Contact Center mit Microsoft Dynamics CRM Mit Microsoft Dynamics CRM zum perfekten Kundenservice CRM Contact Center mit Microsoft Dynamics CRM DYNAMICS ENGAGE KUNDENSERVICE

Mehr

SOMMERLOCH? Kennen wir nicht! IT SOLUTIONS

SOMMERLOCH? Kennen wir nicht! IT SOLUTIONS SOMMERLOCH? Kennen wir nicht! Von wegen Sommerloch - profitieren Sie jetzt vom Konica Minolta IT Solutions Sommer Spezial. Jetzt Sonderangebote zu Microsoft Dynamics CRM sichern und direkt loslegen. Aktionszeitraum:

Mehr

Betriebsrente - das müssen Sie wissen

Betriebsrente - das müssen Sie wissen renten-zusatzversicherung Informationen zum Rentenantrag Betriebsrente - das müssen Sie wissen Sie möchten in Rente gehen? Dieses Faltblatt soll eine Orientierungshilfe für Sie sein: Sie erfahren, wie

Mehr