Christina Binder. a FARBWIRKUNG THEORIE

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Christina Binder. a FARBWIRKUNG THEORIE"

Transkript

1 Christina Binder a FARBWIRKUNG THEORIE Farbwirkung Farben wirken im psychischen und physischen Bereich und beeinflussen entscheidend unser Wohlbefinden. Farbwirkungen ziehen sich durch viele Bereiche unseres täglichen Lebens, sind Ausdruck unseres persönlichen Stils und repräsentieren uns nach Außen. Einige möchte ich in einem kurzen Überblick am Beispiel grün verdeutlichen: - Symbolische Wirkung: Hoffnung, Neid - Kulturelle Wirkung: in Wüstenstaaten steht grün nicht für Natur sondern für Paradies - Politische Wirkung: grün ist die Umweltpartei - Traditionelle Wirkung : z.b. "giftgrün", das Elegante ist nicht bunt sondern schwarz - Funktionelle Wirkung: Farbe soll eine best. Stimmung erzeugen Farben werden auch über ihre Helligkeit unterschieden- Helle Farbe wirken leicht, freundlich, dezent, weit und belebend, während dunkle Farben eher düster, bedrückend, schwer, geborgen wirken und akzentuieren. Wahrnehmung von Farben Eine Farbe wird, da sie einer bestimmten Wellenlänge entspricht, technisch von jedem Menschen gleich gesehen, jedoch unterschiedlich empfunden. Wie jeder Mensch ein eigenes Wesen hat, gehören auch bestimmte Farben zu ihm. Dies ist im Übrigen weiter abhängig von Alter, Geschlecht, Sehvermögen, gesundheitlichem Zustand und den Erlebnisverknüpfungen (Assoziationen). Hier entsteht ein subjektives Farberleben. Betrachtet man eine Farbe intensiv und identifiziert sich mit ihr, kann man sich der psychoenergetischen Farbwirkung nicht entziehen. Jede Farbe erzeugt eine ganz spezifische Stimmung. Unklar ist, ob diese auf direktem Weg oder durch Assoziation zustande kommt. Betrachtet man zum Beispiel eine rote Farbfläche, so kann man die Farbe Rot mit Sonne, Feuer und Glut assoziieren und als Gefühl Wärme empfinden. Assoziiert man jedoch Rot mit

2 Blut oder Wunde, wird man als Gefühlszustand Schmerz empfinden. Diese Ambivalenz der Empfindung entspringt aus der momentanen Wahrnehmung und dem Erinnerungsvermögen. Die neuen Sinneswahrnehmungen werden mit Alten kombiniert, verbunden und neu interpretiert. EXPERIMENT Materialien für das Experiment: Bilder einer Person, die einen neutralen Gesichtsausdruck aufweist, mit verschiedenem Hintergrund. Der Hintergrund sollte am besten nur die ausgewählten Farben haben, da diverse Landschaften sich als ablenkend auswirken könnten, wie ich bei der Durchführung in dieser Lehrveranstaltung feststellen musste. Zur Erklärung der Theorie hinter dem Experiment könnte man eine Powerpointpräsentation verwenden. Instruktion: Die Klasse in Gruppen einteilen. Ein Bild pro Gruppe. Der Lehrer muss der Klasse sagen, sie sollten der Person Eigenschaften zuteilen, die die Stimmung, die die Person im Moment als sie photographiert wurde, beschreiben; vielleicht auch fragen, ob sie sie als eher positiv gestimmt oder negativ gestimmt wahrnehmen. Ein Fehler, den man dabei machen könnte, ist, dass man der Klasse nicht eindeutig sagt, sie sollten die Stimmung beschreiben. Es könnte nämlich passieren, dass sie dann allgemein die Person beschreiben. Experiment: Den unterschiedlichen Gruppen werden nun die Bilder gezeigt. Auflösung des Experiments und Dauer: Computer aufdrehen und Bilder raussuchen (ca. 5 Minuten) Hat man die Klasse in zwei Gruppen eingeteilt (ca. 2 Minuten), also zwei Bilder mit beispielsweise den Farben gelb und rot verwendet, sollte die Stimmung der Person mit dem gelben Hintergrund, als vorwiegend glücklich, zufrieden mit nettem, freundlichen Blick, folglich als eher positiv beschrieben werden. Die Personen mit dem roten Hintergrund sollte als aggressiv, leidenschaftlich, bedrückt, also eher negativ wahrgenommen werden. Das Experiment selbst dauert nicht sehr lange (ca. 10 Minuten bei 2 Gruppen). Danach vergleicht man die Ergebnisse der 2 Gruppen (ca. 5 Minuten) und erklärt die Theorie von Farbwirkung (ca. 10 Minuten; PowerPoint)

3 Danach kann man die Schüler fragen, welche Farben ihrem Gefühl nach angenehm und welche unangenehm wirken und welche Bedeutung die Farben allgemein auf sie haben. Beispiele für Farben (alle werden sich erstens zeitlich nicht ausgehen und es würde Langweile erzeugen): Gelb: Reife, Wärme, Optimismus, Vorwärtsstreben, Heiterkeit, Freundlichkeit, Veränderung, extrovertiert Rot: Aktivität, Dynamik, Gefahr, Temperament, Zorn, Wärme, Leidenschaft, Aggression, Leidenschaft, Eroberungswille, Tatendrang, exzentrisch Orange: Freude, Lebhaftigkeit, Spaß, Lebensbejahung, Ausgelassenheit, fanatisch, aktiv Blau: Harmonie, Zufriedenheit, Ruhe, Passivität, Unendlichkeit, Sauberkeit, Hoffnung Grün: Durchsetzungsvermögen, Frische, Beharrlichkeit, Entspannung, Ruhe, lebensfroh, naturverbunden Violett: Selbstbezogenheit, Eitelkeit, Einsamkeit, Genügsamkeit, introvertiert, statisch Braun: Sinnlichkeit: Bequemlichkeit, Anpassung, Schwere, zurückgezogen Weiß: Reinheit, Sauberkeit, Ordnung, Leichtigkeit, Vollkommenheit, illusionär Schwarz: Negation, Auflehnung, Undurchdringlichkeit, Trauer, Einengung, Abgeschlossenheit, Funktionalität, pessimistisch, hoffnungslos, schwer Grau: Neutralität, Trostlosigkeit, Nüchternheit, Elend, Nachdenklichkeit, Sachlichkeit, Funktionalität, Schlichtheit, unbeteiligt (ca. 10 Minuten: davon 1 Minute selbst Farben auswählen und vorstellen; den Schülern 5 Minuten für Reflexion Zeit geben; anschließend die Farbwirkungen vergleichen und besprechen, was mit der Wissenschaft übereinstimmt und was nicht) Am Ende den Schülern die Chance geben, sich kritisch über das Gelernte zu äußern (5-10 Minuten) Ziel der Stunde: Bei den Schülern auf kreative Art das Interesse für Farbwirkungen wecken.

4

5

Die Symbolkraft der Farben Farbpsychologie Wie Farben wirken

Die Symbolkraft der Farben Farbpsychologie Wie Farben wirken Die Symbolkraft der Farben Farbpsychologie Wie Farben wirken Jede Farbe hat eine ganz bestimmte Symbolkraft und ob bewusst oder unbewusst einen ganz bestimmten Effekt auf uns. Und genau diese bestimmte

Mehr

Gestalten mit Farben. Workshop-Folien. G. Keil Apr 27, 2008

Gestalten mit Farben. Workshop-Folien. G. Keil Apr 27, 2008 Gestalten mit Farben Workshop-Folien G. Keil Apr 27, 2008 Themen Einführung Beispiele mit markanter Farbgestaltung Zusammenfassung Instrumente der Farbgestaltung Persönliche Lieblingsfarben Wirkung von

Mehr

Wesen und. Wesentliches von. Farbe

Wesen und. Wesentliches von. Farbe Wesen und Wesentliches von Farbe Rot eine primäre Spektralfarbe Rot gehört neben den Farben Grün, Blau und Gelb zu den psychologischen Grundfarben. Rot entsteht durch subtraktive Farbmischung der Farben

Mehr

Kreativitätstechnik: Die 6 Denkhüte

Kreativitätstechnik: Die 6 Denkhüte Die Klage über die Schärfe des Wettbewerbs ist in Wirklichkeit meist nur eine Klage über den Mangel an Einfällen. Walther Rathenau Kreativitätstechnik: Die 6 Denkhüte Whitney Breer Unterbörsch 62, 51515

Mehr

Farblehre. Was ist Farbe und wie nehmen wir sie wahr? Licht und Farbempfindung. Die 8 Grundfarben. Additive Farbmischung. Subtraktive Farbmischung

Farblehre. Was ist Farbe und wie nehmen wir sie wahr? Licht und Farbempfindung. Die 8 Grundfarben. Additive Farbmischung. Subtraktive Farbmischung Farblehre Was ist Farbe und wie nehmen wir sie wahr? Licht und Farbempfindung Die 8 Grundfarben Additive Farbmischung Subtraktive Farbmischung Simultankontrast Harmonische Farbgestaltungen Farbkontrast

Mehr

Eine kleine Hilfestellung, wie Du die richtigen Farben kombinieren kannst!

Eine kleine Hilfestellung, wie Du die richtigen Farben kombinieren kannst! Eine kleine Hilfestellung, wie Du die richtigen Farben kombinieren kannst! Das Erklärungsvideo hierfür, findest Du unter: www.dots-designs.de/farben-richtig-kombinieren Als allererstes solltest Du folgende

Mehr

clinic concept 1 Harmonie Eleganz Wärme Geborgenheit Wohlbefinden Sicherheit

clinic concept 1 Harmonie Eleganz Wärme Geborgenheit Wohlbefinden Sicherheit clinic concept 1 Wärme Geborgenheit Sicherheit Harmonie Eleganz Wohlbefinden clinic concept 1 Target Col. 1112 Target Col. 2165 Target Col. 2168 Desiree DELILIGHT Col. 9100 Lexa Col. 1550 Lexa Col. 1557

Mehr

1.3 Farben sind geschwätzig

1.3 Farben sind geschwätzig 1 Schwarz-Weiß-Fotografie im Fokus Oftmals trifft dies für die Straßenfotografie auch zu, wie man es in diesem Beispiel wunderbar erkennen kann, denn die Personen und die Jacke auf dem Fahrrad lenken vom

Mehr

Liturgische Bausteine für Kinder und Familien zum Monat der Weltmission

Liturgische Bausteine für Kinder und Familien zum Monat der Weltmission Liturgische Bausteine für Kinder und Familien zum Monat der Weltmission Baustein 2: Katechese zu Sir 35,10 22a Das Flehen der Armen Wir denken nach über uns und unser Leben Materialien: Tücher in den Farben

Mehr

Verschlucktes Licht Wenn Farben verschwinden

Verschlucktes Licht Wenn Farben verschwinden Verschlucktes Licht Wenn Farben verschwinden Scheint nach einem Regenschauer die Sonne, so kann ein Regenbogen entstehen. Dieser besteht aus vielen bunten Farben. Alle diese Farben sind im Sonnenlicht

Mehr

Peer Mediation. Spiele zum Einsatz in Klassen

Peer Mediation. Spiele zum Einsatz in Klassen Peer Mediation Spiele zum Einsatz in Klassen Grenzen wahrnehmen und Grenzen setzen Ziel Dauer Rahmen Ablauf Eigene Grenzen wahrnehmen, herausfinden, was ich brauche, um mich sicher undunbedroht zu fühlen;

Mehr

fh-kaiserslautern fachbereich bauen + gestalten innenarchitektur farben_lehre...dimensionen..

fh-kaiserslautern fachbereich bauen + gestalten innenarchitektur farben_lehre...dimensionen.. farb...dimensionen.. vorne statisch still leicht verbindend schwer ernst entschieden fordernd betonend dynamisch fern freundlich Farbton Art der Farbigkeit Sättigung 1. Dimension der Farbe (hue) Grad der

Mehr

Texte zur Dorfgeschichte von Untervaz

Texte zur Dorfgeschichte von Untervaz Untervazer Burgenverein Untervaz Texte zur Dorfgeschichte von Untervaz 2012 Faszination Farbe Email: dorfgeschichte@burgenverein-untervaz.ch. Weitere Texte zur Dorfgeschichte sind im Internet unter http://www.burgenverein-untervaz.ch/dorfgeschichte

Mehr

MULTIRELIGIÖSE FEIER zum Schulschluss. Thema: Bunt wie der Regenbogen

MULTIRELIGIÖSE FEIER zum Schulschluss. Thema: Bunt wie der Regenbogen MULTIRELIGIÖSE FEIER zum Schulschluss Thema: Bunt wie der Regenbogen EINZUG: Instrumental-Musik BEGRÜSSUNG: von Frau Direktor LIED: Seid willkommen, herzlich willkommen BEGRÜSSUNG: die religiösen Vertreter

Mehr

Kooperatives Arbeiten

Kooperatives Arbeiten Kooperatives Arbeiten Übung 3 2007W - 11. Jänner 2008 Florian Bruckner Lukas Zenk INSO - Industrial Software Institut für Rechnergestützte Automation Fakultät für Informatik Technische Universität Wien

Mehr

WORLD. Honey. Russet. Silver. Orange. Jeans. Nature. Countr y Chic. Kiwi. Berr y

WORLD. Honey. Russet. Silver. Orange. Jeans. Nature. Countr y Chic. Kiwi. Berr y COLOUR 0 WORLD Honey Russet Silver Orange Jeans Nature Countr y Chic Kiwi Berr y Deko: Filius Fb. Honey 400- Store: Lace Fb. Honey 40-0 Deko: Opal Fb. Ocker 0868-84 Deko: Opal Fb. Kandis 0-90 Dekoausbrenner:

Mehr

LESENSWERTES. Die «6 Hüte des Denkens»

LESENSWERTES. Die «6 Hüte des Denkens» LESENSWERTES Die «6 Hüte des Denkens» Die «6 Hüte des Denkens» Flexibel umdenken durch den Wechsel der Wahrnehmungsperspektiven von Violeta Nikolic Die Methode der 6 Denkhüte ist eine Kreativitätstechnik,

Mehr

Ich und meine Gefühle

Ich und meine Gefühle Umgang mit Gefühlen - Strategien im Umgang mit belastenden Gefühlen kennen, entwickeln, anwenden und reflektieren - US Ich und meine Gefühle Zielgruppe - SuS US (8 bis 11 Jahre) Kompetenzen - Momentane

Mehr

Blaue oder lieber rote Himbeeren? Zur Psychologie von Farben bei Lebensmitteln

Blaue oder lieber rote Himbeeren? Zur Psychologie von Farben bei Lebensmitteln Blaue oder lieber rote Himbeeren? Zur Psychologie von Farben bei Lebensmitteln Klaus Dürrschmid Department für Lebensmittelwissenschaften und technologie Universität für Bodenkultur Wien Zu beantwortende

Mehr

Kann dabei helfen, tiefe intuitive Einsichten in praktischer Weise im Alltagsleben umzusetzen. Erste Hilfe Öl in spirituellen Krisen.

Kann dabei helfen, tiefe intuitive Einsichten in praktischer Weise im Alltagsleben umzusetzen. Erste Hilfe Öl in spirituellen Krisen. Das Aura-Soma Rescue Set Flasche 0 Spiritual Rescue Farbe: Königsblau über Tiefmagenta Kann dabei helfen, tiefe intuitive Einsichten in praktischer Weise im Alltagsleben umzusetzen. Erste Hilfe Öl in spirituellen

Mehr

Bürgerbeteiligung und Direkte Demokratie in Baden-Württemberg

Bürgerbeteiligung und Direkte Demokratie in Baden-Württemberg Ergebnisse der Telefonbefragung der Studie Bürgerbeteiligung und Direkte Demokratie in Baden-Württemberg Prof. Dr. Thorsten Faas Bereich Methoden der empirischen Politikforschung Johannes Gutenberg-Universität

Mehr

Seminar-Arrangements Seminarraummiete Bestuhlungsmöglichkeiten

Seminar-Arrangements Seminarraummiete Bestuhlungsmöglichkeiten Seminar-Arrangements Seminarraummiete Bestuhlungsmöglichkeiten STADTHOTEL WAIDHOFEN AN DER THAYA GMBH 3830 Waidhofen/Thaya Hauptplatz 25 T (+43) 02842/515 75 F (+43) 02842/515 75 15 office@stadthotel-wt.at

Mehr

Stadien der Farbverarbeitung

Stadien der Farbverarbeitung Farbwahrnehmung 2 Farbe ist eine Empfindung (color versus paint) Im Auge gibt es drei Arten von Zapfen, die Licht in Nervenimpulse umwandeln Diese werden in den Ganglienzellen der Retina in Gegenfarben

Mehr

IMPULSE MIT EINEM FOTO ZUM THEMA WÜSTENBILDUNG

IMPULSE MIT EINEM FOTO ZUM THEMA WÜSTENBILDUNG IMPULSE MIT EINEM FOTO ZUM THEMA WÜSTENBILDUNG Bilder sagen mehr als tausend Worte lautet eine Volksweisheit. In unserer Zeit werden Medien zunehmend von Bildern bestimmt, große Texte rücken mehr und mehr

Mehr

Nach jedem Satz fühlen Sie sich in den Sinn des Satzes hinein und beobachten welche Reaktionen Ihr Körper zeigt.

Nach jedem Satz fühlen Sie sich in den Sinn des Satzes hinein und beobachten welche Reaktionen Ihr Körper zeigt. Glaubenssätze überprüfen/ erspüren: Setzten Sie sich bitte ganz entspannt auf einen Stuhl oder legen sich hin, atmen Sie ein paar Mal ganz tief durch und dann sprechen sie einen Glaubenssatz nach dem anderen

Mehr

Täglich bewusst leben für mehr Gesundheit in schwierigen Zeiten

Täglich bewusst leben für mehr Gesundheit in schwierigen Zeiten Infokarte 5 Was kann ich selbst noch im Alltag tun? B Ich habe auch angefangen, freiwillig soziale Dienste zu übernehmen, mich zu engagieren. Es hat mir geholfen geholfen, wieder Vertrauen zu meinen eigenen

Mehr

Täglich bewusst leben für mehr Gesundheit in schwierigen Zeiten

Täglich bewusst leben für mehr Gesundheit in schwierigen Zeiten Infokarte 5 Was kann ich selbst noch im Alltag tun? S Ich habe auch angefangen, freiwillig soziale Dienste zu übernehmen, mich zu engagieren. Es hat mir geholfen geholfen, wieder Vertrauen zu meinen eigenen

Mehr

Ausgeglichen und gelassen durchs Leben Gewinnen Sie an Gelassenheit

Ausgeglichen und gelassen durchs Leben Gewinnen Sie an Gelassenheit Inga Fisher Ausgeglichen und gelassen durchs Leben Gewinnen Sie an Gelassenheit C clicky Ihre Leseprobe Lesen Sie...... wie Sie Ihre inneren und mentalen Kräfte stärken und somit dem Alltagsstress entgegen

Mehr

Die Kartoffelesser Zwölf Sonnenblumen in einer Vase Van Goghs Schlafzimmer in Arles 1888

Die Kartoffelesser Zwölf Sonnenblumen in einer Vase Van Goghs Schlafzimmer in Arles 1888 Dies ist eins von Van Goghs frühen Werken. Es ist schwer zu glauben, dass es vom selben Maler stammt, unter dessen Pinsel nur wenige Jahre später die farbenprächtigsten Bilder entstanden. In den Gemälden

Mehr

Die Sehnsucht des kleinen Sterns wurde grösser und grösser und so sagte er zu seiner Mutter: Mama, ich mache mich auf den Weg, um die Farben zu

Die Sehnsucht des kleinen Sterns wurde grösser und grösser und so sagte er zu seiner Mutter: Mama, ich mache mich auf den Weg, um die Farben zu Es war einmal ein kleiner Stern. Er war gesund und munter, hatte viele gute Freunde und eine liebe Familie, aber glücklich war er nicht. Ihm fehlte etwas. Nämlich die Farben. Bei ihm zu Hause gab es nur

Mehr

Wer auf Parkett geht, spürt die Ausstrahlung der Natur. Atmet mit dem Herzen. Lebt mit allen Sinnen.

Wer auf Parkett geht, spürt die Ausstrahlung der Natur. Atmet mit dem Herzen. Lebt mit allen Sinnen. Jörg Waidelich - Agentur für Holzfußböden Altensteiger Straße 3 D-72202 Nagold Wer auf Parkett geht, spürt die Ausstrahlung der Natur. Atmet mit dem Herzen. Lebt mit allen Sinnen. Fon +49 (0)7452 869 071-0

Mehr

Physiologische Komponente. Erlebenskomponente

Physiologische Komponente. Erlebenskomponente Emotion Physiologische Komponente Kognitive Komponente Konative Komponente Vegetative Reaktionen (z.b. EDA; Puls) Zentral nervöse Prozesse (z.b. Aktivierung d. Amygdala) Bewertung der Situation (z.b. gut

Mehr

Internet:

Internet: WEIß Matt BEIGE Matt BUTTERMILCH Matt AMBER Matt GRAU Matt BLAU Matt GELB Matt ROT Matt STAHL Matt SCHWARZ Matt OLIVGRÜN Matt PINIE BLAU Matt EICHE HELL Matt ROSENEICHE Matt EICHE MITTEL Matt PFLAUME PRUNUS

Mehr

Philosophische Untersuchung über den Ursprung unserer Ideen vom Erhabenen und Schönen

Philosophische Untersuchung über den Ursprung unserer Ideen vom Erhabenen und Schönen EDMUND BURKE Philosophische Untersuchung über den Ursprung unserer Ideen vom Erhabenen und Schönen Übersetzt von FRIEDRICH BASSENGE Neu eingeleitet und herausgegeben von WERNER STRUBE FELIX MEINER VERLAG

Mehr

Weißt du, wie ein Regenbogen entsteht?

Weißt du, wie ein Regenbogen entsteht? Weißt du, wie ein Regenbogen entsteht? Versuch des Monats von Carolin Barthel und Hannah Biegert 2 BKSP 2 1 Gliederung 1. Themenbereich 2. Alter der Kinder 3. Herstellbarer Alltagsbezug 4. Fragen der Kinder

Mehr

Farbe. 6. Welche Farben hat es alles auf Deinem Bild? Lege die Karte weg und versuche aus der Erinnerung die Farben aus den

Farbe. 6. Welche Farben hat es alles auf Deinem Bild? Lege die Karte weg und versuche aus der Erinnerung die Farben aus den Farbe 1. Betrachtet den Farbkreis. Nehmt die Kreisel und lasst die Grundfarben kreisen. Was ergibt sich aus rot und blau? Was ergibt sich aus gelb und rot? Was ergibt sich aus blau und gelb? 2. Nehmt eine

Mehr

ab Leseerwerb 1. Klasse Logical 3 schwierig Alle Bereiche sind vermischt. Innerhalb jeder Stufe bestehen drei Feinabstufungen:

ab Leseerwerb 1. Klasse Logical 3 schwierig Alle Bereiche sind vermischt. Innerhalb jeder Stufe bestehen drei Feinabstufungen: 2 Schwierigkeitsgrad Vier Schwierigkeitsstufen Zu den 18 verschiedenen Themen gibt es je vier Logicals mit unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen. Logical 1 einfach Linear, d. h. jeder Aussage kann direkt

Mehr

Dokumentation HGKZ IAD 1. Semester WS 2004/05 Exploring Color

Dokumentation HGKZ IAD 1. Semester WS 2004/05 Exploring Color Dokumentation HGKZ IAD 1. Semester WS 2004/05 Exploring Color Daniel Völzke Dozent: Dipl. Des. Jürgen Späth Wiss. Mitarbeiterin: Dipl. Des. Trix Barmettler Inhalt Einleitung Fotoauswahl Farbanalysen 3D-

Mehr

«Kindergartenlehrplan in der Praxis» Christine Landis-Voellmy, Nr. 5/2014, S

«Kindergartenlehrplan in der Praxis» Christine Landis-Voellmy, Nr. 5/2014, S www.4bis8.ch «Kindergartenlehrplan in der Praxis» Christine Landis-Voellmy, Nr. 5/2014, S. 35-36 Die Formulare «Zusammenzug der Lehrplanziele für den Kindergarten» und «Selbstbeurteilung des Kindes» finden

Mehr

Die Psychologie der Farben

Die Psychologie der Farben Die Psychologie der Farben FarbsystemeFarbordnungenFa rbempfindungenfarbsymbole FarbeformLichtfarbenFarblic hterfarbpsychologiefarbklän gefarbharmonienfarbgeschic htenfarbmanagementfarbcod efarbstofffarblosfarbenfrohf

Mehr

Luxaflex. p l i s s e e. s o n n e n s c h u t z n a c h m a ß

Luxaflex. p l i s s e e. s o n n e n s c h u t z n a c h m a ß Luxaflex p l i s s e e s o n n e n s c h u t z n a c h m a ß Luxaflex Plissee von LEHA Vielfältiger Sonnenschutz für Sie nach Maß gefertigt Mit LEHA - Luxaflex Plissee können Sie dank einer unvergleichlichen

Mehr

Sportmotivation Spezial

Sportmotivation Spezial Sportmotivation Spezial Wachse über dich hinaus! Motivation ist das, was Dich starten lässt. Muskelhypnose ist das, was Dich verändert! 2013-2016 Muskelhypnose.de All rights reserved Einleitung Wir arbeiten

Mehr

MADEIRA Handarbeitsgarne

MADEIRA Handarbeitsgarne LAGERKATALOG ALOG Sämtlich Artikel in diesem Katalog führen wir konsequent für Sie auf Lager. Alle weiteren Artikel können jederzeit für Sie bestellt werden. HANDARBEITEN NÄHZUBEHÖR BASTELN AKTUELL&MODISCH

Mehr

Max Feigenwinter.... und das ist unsere Chance

Max Feigenwinter.... und das ist unsere Chance Max Feigenwinter... und das ist unsere Chance DAS LEBEN IST ZUM LEBEN DA Wir können unserem Leben nicht mehr Tage, aber unseren Tagen mehr Leben geben. Wir kennen diesen Satz. Doch den Tagen mehr Leben

Mehr

Jahre. Jahre. Gemäß ZIRO Garantiebestimmungen. Eiche weiß geölt 3-Stab Schiffsboden. Das Leben spüren

Jahre. Jahre. Gemäß ZIRO Garantiebestimmungen. Eiche weiß geölt 3-Stab Schiffsboden. Das Leben spüren 15 GARANTIE Jahre im Wohnbereich Gemäß ZIRO Garantiebestimmungen 5 GARANTIE Jahre im Objektbereich Gemäß ZIRO Garantiebestimmungen Eiche weiß geölt 3-Stab Schiffsboden Das Leben spüren Landhausdielen Natürliche

Mehr

Farben bei Opel. Das geht ins Auge

Farben bei Opel. Das geht ins Auge bei Opel Das geht ins Auge Um die Auffälligkeit von Autofarben zu untersuchen, muß man sich mit drei grundlegenden Themenkomplexen auseinandersetzen. Zu diesen Komponenten gehört an erster Stelle die Reaktion

Mehr

Emotionale Dynamik in Veränderungsprozessen Entstehung von Emotionen und intelligenter Umgang mit denselben

Emotionale Dynamik in Veränderungsprozessen Entstehung von Emotionen und intelligenter Umgang mit denselben Emotionale Dynamik in Veränderungsprozessen Entstehung von Emotionen und intelligenter Umgang mit denselben Die folgenden Beschreibungen, Erklärungen und Empfehlungen beziehen sich auf Menschen in Veränderungsprozessen.

Mehr

Emotionale Entwicklung. Gabriela Römer

Emotionale Entwicklung. Gabriela Römer Emotionale Entwicklung Gabriela Römer 22.11.2010 1. Definition Gefühl Vier Komponenten: - motivational (Wunsch, etwas zu tun) - physiologisch (z.b. Pulsfrequenz) - subjektive Gefühle - Kognitionen Beispiel:

Mehr

Referat zu den Unterrichtsthemen der vergangenen Jahre -!Nachholen, oder Wiedererinnern BK LK 11/1 Hr. Hörstensmeyer

Referat zu den Unterrichtsthemen der vergangenen Jahre -!Nachholen, oder Wiedererinnern BK LK 11/1 Hr. Hörstensmeyer Referat zu den Unterrichtsthemen der vergangenen Jahre -!Nachholen, oder Wiedererinnern BK LK 11/1 Hr. Hörstensmeyer Referentin: Irina Kozlova 24. 10. 2013 1.! Farbpigmente 2.! Farbenordnung 2.1. Farbkreis

Mehr

Befragung zu den Einstellungen von Kindern und Jugendlichen gegenüber älteren Menschen

Befragung zu den Einstellungen von Kindern und Jugendlichen gegenüber älteren Menschen Befragung zu den Einstellungen von Kindern und Jugendlichen gegenüber älteren Menschen Wir wollen mit Hilfe dieses Fragebogens untersuchen, welche Einstellungen Kinder und Jugendliche zu älteren Menschen

Mehr

Datengewinnung durch Introspektion Beobachtung/Beschreibung eigenen Erlebens wie Gedanken, Wünsche, Motive, Träume, Erinnerungen.

Datengewinnung durch Introspektion Beobachtung/Beschreibung eigenen Erlebens wie Gedanken, Wünsche, Motive, Träume, Erinnerungen. ERLEBNISPSYCHOLOGIE Datengewinnung durch Introspektion Beobachtung/Beschreibung eigenen Erlebens wie Gedanken, Wünsche, Motive, Träume, Erinnerungen. Hauptvertreter Wiener Schule (Karl Bühler, Hubert Rohracher,

Mehr

Maschinelles Lernen: Symbolische Ansätze

Maschinelles Lernen: Symbolische Ansätze Maschinelles Lernen: Symbolische Ansätze Wintersemester 2008/2009 Musterlösung für das 3. Übungsblatt Aufgabe 1: Version Space, Generalisierung und Spezialisierung Gegeben sei folgende Hierarchie von Begriffen:

Mehr

JEDER MENSCH IST EINZIGARTIG

JEDER MENSCH IST EINZIGARTIG JEDER MENSCH IST EINZIGARTIG Seit über sechs Jahrzehnten entwickelt ara Shoes vielfältige Schuhmode erstklassiger Qualität stets geleitet von der Vision, dass jeder Schuh so individuell sein muss wie sein

Mehr

Leitfaden zur Vorbereitung auf Ihre Coaching Sitzung

Leitfaden zur Vorbereitung auf Ihre Coaching Sitzung Leitfaden zur Vorbereitung auf Ihre Coaching Sitzung Nehmen Sie sich so viel Zeit wie Sie brauchen, schauen Sie sich die verschiedenen Themen und Fragen in Ruhe an und beantworten Sie die Fragen für sich.

Mehr

Osternacht: Die Schöpfung

Osternacht: Die Schöpfung Osternacht: Die Schöpfung I. Überleitung vom Entzünden des Osterfeuers hin zum Lesungstext: Die Schöpfung Das Osterfeuer ist entzündet. Es hat die Dunkelheit erhellt. Es hat Licht in unsere Finsternis

Mehr

Der Stein der Weisen. NLP-Masterarbeit von Jacqueline Müller und Sandra Schuffenhauer Kurs 15M20 im IFAPP

Der Stein der Weisen. NLP-Masterarbeit von Jacqueline Müller und Sandra Schuffenhauer Kurs 15M20 im IFAPP Der Stein der Weisen NLP-Masterarbeit von Jacqueline Müller und Sandra Schuffenhauer Kurs 15M20 im IFAPP Der Stein der Weisen Bestimmt für den Einsatz gegen vielfältige Mangelzustände und Disharmonien,

Mehr

Farbentheorie. Die Wirkung der Farben

Farbentheorie. Die Wirkung der Farben Theorie Teil 2: Die Wirkung von Farben Agenda Teil 2: Die Wirkung der Farben: Relatives Farbensehen Farbentheorie Optische Phänomene Simultankontrast und Sukzessivkontrast Farben und Stimmung Die Wirkung

Mehr

Jahreszeiten-Studie: Freud und Leid der Österreicher und Österreicherinnen mit dieser Jahreszeit

Jahreszeiten-Studie: Freud und Leid der Österreicher und Österreicherinnen mit dieser Jahreszeit Jahreszeiten-Studie: Der Herbst Freud und Leid der Österreicher und Österreicherinnen mit dieser Jahreszeit September 2012 Umfrage-Basics/ Studiensteckbrief: _ Methode: Computer Assisted Web Interviews

Mehr

2. Lektion: Bestimme dein Wertesystem 1. Schritt

2. Lektion: Bestimme dein Wertesystem 1. Schritt 2. Lektion: Bestimme dein Wertesystem 1. Schritt Werte Ergänze dir fehlende Werte in der Liste Anerkennung Anteilnahme Aufrichtigkeit Ausdauer Bescheidenheit Besonnenheit Begeisterung Dankbarkeit Disziplin

Mehr

FENG SHUI - KRISTALLE

FENG SHUI - KRISTALLE FENG SHUI - KRISTALLE Wenn Regenbogenkristalle für Feng Shui im Fenster aufgehängt werden, dann wird die aufbauende Energie der Sonne bis weit ins Zimmer hinein verlängert und erfüllt den Raum mit hellem,

Mehr

Wie gerade beschrieben haben wir viel erlebt und welches Tierchen könnte dies nicht besser darstellen als die kleine Raupe Nimmersatt.

Wie gerade beschrieben haben wir viel erlebt und welches Tierchen könnte dies nicht besser darstellen als die kleine Raupe Nimmersatt. Im Jahr 2012 hatten wir ein besonderes Thema: KINDER. Wir haben es gewählt, weil unsere Kinderkrippe 10 Jahre geworden ist. Ja, da kann man sagen es war einwenig eigennützig. Aber in den letzten Monaten

Mehr

WM Stimmungsbild Deutschland -

WM Stimmungsbild Deutschland - Wie werden die wirtschaftlichen Auswirkungen, das Image der Deutschen und der Brand "Made in Germany" im Jahr der WM eingeschätzt. Ein Bild zur Stimmung und Lage in Deutschland wenige Wochen vor der Weltmeisterschaft.

Mehr

Kurze Anleitung für das Bilder- Bearbeitungsprogramm GIMP

Kurze Anleitung für das Bilder- Bearbeitungsprogramm GIMP Anleitung für GIMP für die DHS (2014) Kurze Anleitung für das Bilder- Bearbeitungsprogramm GIMP 1. Allgemeines (Bilder öffnen, Aufbau, Fenster schieben) 2. Bilder zuschneiden 3. Ein Bild verbessern (Kontrast,

Mehr

Wie Beziehung Kinder und Erwachsene stark macht

Wie Beziehung Kinder und Erwachsene stark macht Willkommen zum Vortrag Wie Beziehung Kinder und Erwachsene stark macht Referentin: Carla Kronig Erziehungswissenschaftlerin und familylab Seminarleiterin Programm Erziehung vs. Beziehung Empathie Selbstwert

Mehr

BEEINFLUSST DIE SPRACHE UNSER DENKEN? Gruppe C: Sprache und Denken

BEEINFLUSST DIE SPRACHE UNSER DENKEN? Gruppe C: Sprache und Denken BEEINFLUSST DIE SPRACHE UNSER DENKEN? Gruppe C: Sprache und Denken Lernziel Lehrplanbezug: "Kognitive Prozesse reflektieren - Sprache und Denken" 1 Grobziel: Die SchülerInnen sollen die Zusammenhänge zwischen

Mehr

Immanuel Kant. *22. April 1724 in Königsberg +12. Februar 1804 in Königsberg

Immanuel Kant. *22. April 1724 in Königsberg +12. Februar 1804 in Königsberg Immanuel Kant *22. April 1724 in Königsberg +12. Februar 1804 in Königsberg ab 1770 ordentlicher Professor für Metaphysik und Logik an der Universität Königsberg Neben Hegel wohl der bedeutendste deutsche

Mehr

A K K O M M O D A T I O N

A K K O M M O D A T I O N biologie aktiv 4/Auge/Station 2/Lösung Welche Teile des Auges sind von außen sichtbar? Augenbraue, Augenlid, Wimpern, Pupille, Iris, Lederhaut, Hornhaut (durchsichtiger Bereich der Lederhaut) Leuchte nun

Mehr

Azerca Medienservice Ausgabe 04/2011

Azerca Medienservice Ausgabe 04/2011 Heidedekorationen und -sträuße Längst ist bekannt, wie einfach man mit Heide seinen Wohn- und Lebensraum verschönern kann. Callunen und Eriken eignen sich romantisch als Gesteck verarbeitet oder edel in

Mehr

ANDERE AUGEN 24 HaysWorld 02/2010

ANDERE AUGEN 24 HaysWorld 02/2010 ANDERE AUGEN 24 HaysWorld 02/2010 Frosch- und Vogelperspektive diese Begriffe haben es längst in unseren Sprachgebrauch geschafft. Doch sagen sie nur etwas über den Standpunkt aus, von dem diese beiden

Mehr

Weitere Informationen zu unserem Q -Sortiment finden Sie unter

Weitere Informationen zu unserem Q -Sortiment finden Sie unter Intelligent Lighting Die neue Wirkung Des Lichts Bildnachweis Seite 3, 8-9: Neuhaus Lighting Group Seite 4, 6, 10-13, 15: fotolia Seite 14: Busch-Jaeger 03 Warum ist das richtige Licht für unser Wohlbefinden

Mehr

Die Ausbildung als Verkäufer

Die Ausbildung als Verkäufer Die Ausbildung als Verkäufer Hamza macht ein Praktikum als Verkäufer 1 in einem Supermarkt. Am letzten Tag des Praktikums lobt ihn der Filialleiter Herr Müller und sagt: Du hast das Praktikum sehr gut

Mehr

Schrägschläfer neigen zum Vergessen und: sind eher dement Süddeutsche Zeitung

Schrägschläfer neigen zum Vergessen und: sind eher dement Süddeutsche Zeitung Schrägschläfer neigen zum Vergessen und: sind eher dement 2010 Süddeutsche Zeitung Schlafen und Träumen Warum??? Ambulantes Schlafzentrum Osnabrück Dr med. Christoph Schenk Arzt für Neurologie und Psychiatrie

Mehr

Forschungsdesigns und Untersuchungsformen

Forschungsdesigns und Untersuchungsformen Forschungsdesigns und Untersuchungsformen Ziel: Überprüfung von Hypothesen Experimentelle Anordnung: Überprüfung von Hypothesen kann als Experiment verstanden werden Verfahrensmöglichkeit zur Überprüfung

Mehr

Süddeutsche Klassenlotterie / BOESCHE Gewinn-Kontor SKL-Los Traum-Joker : Online-Promotion Creative Direction, Ideen, Konzeption, Textdesign,

Süddeutsche Klassenlotterie / BOESCHE Gewinn-Kontor SKL-Los Traum-Joker : Online-Promotion Creative Direction, Ideen, Konzeption, Textdesign, Kunde: Projekt: Süddeutsche Klassenlotterie / BOESCHE Gewinn-Kontor SKL-Los Traum-Joker : Online-Promotion Creative Direction, Ideen, Konzeption, Textdesign, Beratung Erfüllen Sie sich mit dem Traum-Joker

Mehr

10 Fehler, die du beim Verführen eines Mannes machen kannst und mit denen du deine Chancen bei ihm sofort ruinierst:

10 Fehler, die du beim Verführen eines Mannes machen kannst und mit denen du deine Chancen bei ihm sofort ruinierst: WICHTIG: Wenn du sofort wissen willst, wie du einen 10 Fehler, die du beim Verführen eines Mannes machen kannst und mit denen du deine Chancen bei ihm sofort ruinierst: 1. Du bist zu schweigsam. Männer

Mehr

Kunst in der Winterzeit

Kunst in der Winterzeit Kunst in der Winterzeit für die Klassen 3-4 Angeboten wird ein Materialpaket für das Fach Kunst in der Winterzeit. Der Farbkreis bildet den Einstieg in die Unterrichtsreihe Winter in der Kunst. Diesen

Mehr

Jahre. Gemäß ZIRO Garantiebestimmungen. Eiche natur/select gebürstet, weiß geölt, gefast. Das Leben spüren

Jahre. Gemäß ZIRO Garantiebestimmungen. Eiche natur/select gebürstet, weiß geölt, gefast. Das Leben spüren 15 GARANTIE Jahre im Wohnbereich Gemäß ZIRO Garantiebestimmungen Eiche natur/select gebürstet, weiß geölt, gefast Das Leben spüren Landhausdielen Natürliche Faszination Holz ist seit Jahrtausenden der

Mehr

:mantra ein Hauch von Fernost

:mantra ein Hauch von Fernost :mantra ein Hauch von Fernost Feng Shui und Asiastyle, Poweryoga und Pilates. Fernöstliche Weisheiten haben sich längst etabliert. Sie verdeutlichen die Sehnsucht nach Harmonie, Ganzheit und Ausgeglichenheit.

Mehr

Der kleine DiabeTiger und der wunderschöne Schmetterling

Der kleine DiabeTiger und der wunderschöne Schmetterling Der kleine DiabeTiger und der wunderschöne Schmetterling Liebe Eltern! Wenn Ihr Kind Diabetes hat, sind gute Freunde für Ihr Kind besonders wichtig! Freunde, die einem weiterhelfen und Mut machen wie der

Mehr

MÖBELSTOFFE INSPIRATION

MÖBELSTOFFE INSPIRATION INSPIRATION www.sonnhaus.eu MÖBELSTOFFE Die hochwertigen Soft-Loden-Stoffe sind aufgrund des natürlichen Wachsgehaltes von Natur aus wasser- und schmutzabweisend und daher hervorragend objektgeeignet.

Mehr

"Die Wissenschaft des Reichwerdens"

Die Wissenschaft des Reichwerdens "Die Wissenschaft des Reichwerdens" von Wallace D. Wattles Interpretation und Zusammenfassung von Wolfram Andes [1] "Die Wissenschaft des Reichwerdens" Interpretation und Zusammenfassung von Wolfram Andes

Mehr

Forschungsziel ist die Entwicklung von Grundlagen, die den wirtschaftlichen Einsatz von weitgehend automatisierten Druckprozessen ermöglichen.

Forschungsziel ist die Entwicklung von Grundlagen, die den wirtschaftlichen Einsatz von weitgehend automatisierten Druckprozessen ermöglichen. 1. Einleitung Praktische Farbmessung / Farbwissenschaften in der Papiertechnik 1 Einleitung Praktische Farbmessung Vorstellung des Instituts IDD: Institut für Druckmaschinen und Druckverfahren Gründung

Mehr

Marielle Seitz. Briefe, die zum Himmel fliegen

Marielle Seitz. Briefe, die zum Himmel fliegen Marielle Seitz Briefe, die zum Himmel fliegen Marielle Seitz Briefe, die zum Himmel fliegen Trauerhilfe für Kinder Ein Familienbuch Kösel Inhalt 8 9 9 10 Wo bist du? Du fehlst mir Mit Kindern ins Gespräch

Mehr

Filmpädagogisches Begleitmaterial

Filmpädagogisches Begleitmaterial Filmpädagogisches Begleitmaterial Kurze und mittellange Filme 8+ Programm 3 MELANAN- KINDER DES RHYTHMUS (MELANAN- CHILDREN OF RYTHM) (Indien 2015, Ramachandran K) KI (Niederlande 2015, Meikeminne Clinckspoor)

Mehr

Sri Lanka. Laterne. Australien. Sonne

Sri Lanka. Laterne. Australien. Sonne Sri Lanka Laterne! schwarzes Naturpapier (ca. 10 x 10 cm)! Schablone! Seidenpapier! Schneide mit Hilfe der Schablone die Laterne aus.! Hinterklebe die freien Stellen mit Seidenpapier! Klebe die Laterne

Mehr

Die Existenzweise des Habens ist wesentlich einfacher zu beschreiben, als die

Die Existenzweise des Habens ist wesentlich einfacher zu beschreiben, als die 92 6.4. Die Existenzweise des Seins Die Existenzweise des Habens ist wesentlich einfacher zu beschreiben, als die des Seins. Beim Haben handelt es sich um toten Besitz, also um Dinge. Und Dinge können

Mehr

Wellness für die Sinne: Wohnen mit Licht und Farbe

Wellness für die Sinne: Wohnen mit Licht und Farbe Autorisierter Lumino-Partner: Die jungen Designer-Möbel Die hier gezeigten Kombinationen zeigen Zubehör, das nicht zum serienmäßigen Lieferumfang gehört. Änderungen vorbehalten. Modelle ges. geschützt.

Mehr

Hier geht s zum Buch >> Willkommen in der 5. Dimension

Hier geht s zum Buch >> Willkommen in der 5. Dimension Leseprobe aus: Willkommen in der 5. Dimension von Iris-Andrea Fetzer-Eisele. Abdruck erfolgt mit freundlicher Genehmigung des Verlages. Alle Rechte vorbehalten. Hier geht s zum Buch >> Willkommen in der

Mehr

Regeneration Part Two

Regeneration Part Two Regeneration Part Two Entstpanne und Regeneriere dich! Motivation ist das, was Dich starten lässt. Muskelhypnose ist das, was Dich verändert! 2013-2016 Muskelhypnose.de All rights reserved Einleitung Wir

Mehr

Aufgaben und Ziele der Wissenschaften

Aufgaben und Ziele der Wissenschaften Aufgaben und Ziele der Wissenschaften Beschreibung: Der Otto sitzt immer nur still da und sagt nichts. Erklärung:Weil er wegen der Kündigung so bedrückt ist. Vorhersage: Wenn das so weitergeht, zieht er

Mehr

2 Einführung in Licht und Farbe

2 Einführung in Licht und Farbe 2.1 Lernziele 1. Sie wissen, dass Farbe im Gehirn erzeugt wird. 2. Sie sind mit den drei Prinzipien vertraut, die einen Gegenstand farbig machen können. 3. Sie kennen den Zusammenhang zwischen Farbe und

Mehr

Umfrage bei den Schuleinsätzen von COMOUT im Brückenangebot der GBS, 2016

Umfrage bei den Schuleinsätzen von COMOUT im Brückenangebot der GBS, 2016 Umfrage bei den Schuleinsätzen von COMOUT im Brückenangebot der GBS, 2016 Jürg Bläuer, Fachstelle für Aids- und Sexualfragen, Bereichsleiter MSM, Dezember 2016 Im Anschluss an die 15 stündigen COMOUT-Einsätze

Mehr

Text-/Bild-Kombination

Text-/Bild-Kombination Text-/Bild-Kombination Text-Bild- Kombination Bilder sind nicht mehr nur Sprachersatz, sondern haben auch eine kognitive Funktion in der Vermittlung. Text und Bild verhalten sich komplementär, d.h. sie

Mehr

Name: MEINE Zeit mit GOTT. Ich staune über... Ich habe neu über und von Gott gelernt... Ich verstehe nicht... Ich nehme für mich mit...

Name: MEINE Zeit mit GOTT. Ich staune über... Ich habe neu über und von Gott gelernt... Ich verstehe nicht... Ich nehme für mich mit... MEINE Zeit mit GOTT Name: Wow - Was für ein Privileg, mit dem lebendigen Gott persönlich in Kontakt zu treten! Stell dir vor, Gott lädt dich ein, mit ihm zu sprechen, auf ihn zu hören, mit ihm Gemeinschaft

Mehr

Der Farben-Step-by-Step

Der Farben-Step-by-Step Der Farben-Step-by-Step Inhalt Seite 1. Grundlagen der Farbmischung.2 2. Die Mischtabelle...4 Seite 1/6 Grundlagen der Farbmischung Also liebe Airbrush-Gemeinde, nachdem einige von Euch sich hier im Forum

Mehr

6 Vertiefende Themen aus des Mechanik

6 Vertiefende Themen aus des Mechanik 6 Vertiefende Themen aus des Mechanik 6.1 Diagramme 6.1.1 Steigung einer Gerade; Änderungsrate Im ersten Kapitel haben wir gelernt, was uns die Steigung (oft mit k bezeichnet) in einem s-t Diagramm ( k=

Mehr

Meditation mit den Perlen: Das Leben auf die Kette bekommen

Meditation mit den Perlen: Das Leben auf die Kette bekommen Meditation mit den Perlen: Das Leben auf die Kette bekommen (Den eigenen Lebensweg mit Perlen bedenken: jede Perle steht für eine Lebens- oder Glaubenssituation, zu einem Band zusammengeknüpft können Perlen

Mehr

Versuchsanleitung. Einleitung. Benötigtes Material. Seite 1 von 14

Versuchsanleitung. Einleitung. Benötigtes Material. Seite 1 von 14 Versuchsanleitung Spektrometische Bestimmung der Konzentration von Lösungen mit dem ipad (Lambert-Beersches Gesetz) [ VAD_Physik_Beers_Gesetz.doc ] Einleitung Der folgende Versuch zeigt eine einfache Möglichkeit

Mehr

17. Denken und Handeln Ungebundenheit und Verbindlichkeit Wahrheitssuche und Toleranz Bestimmtheit und Beweglichkeit...

17. Denken und Handeln Ungebundenheit und Verbindlichkeit Wahrheitssuche und Toleranz Bestimmtheit und Beweglichkeit... Inhalt ZU DIESEM BUCH... 11 0. Einführung: Entwicklung im Spannungsfeld der Gegensätze... 14 SONNENZEICHEN WIDDER... 16 1. Mut und Achtsamkeit... 16 2. Aneignung und Loslösung... 18 3. Intuition und Vernunft...

Mehr

Best-Practice Beispiel zu fachübergreifendem Physikunterricht. Dr. rer. nat. Frank Morherr

Best-Practice Beispiel zu fachübergreifendem Physikunterricht. Dr. rer. nat. Frank Morherr Best-Practice Beispiel zu fachübergreifendem Physikunterricht Dr. rer. nat. Frank Morherr Gliederung Gibt es farbige Schatten? (Physik) Wie nimmt unser Auge Farben war? (Biologie) Wieso lernt man in Kunst

Mehr