Wir bewegen den Markt. Wir bewegen den Markt.

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Wir bewegen den Markt. Wir bewegen den Markt."

Transkript

1 Copyright PremiumCircle Deutschland GmbH, Stand:

2 Darum geht es. Tradition, Vertrauen, Hoffnung. Copyright PremiumCircle Deutschland GmbH, Stand:

3 PremiumSoftware Wir sezieren die Tarife. Die AVB Vergleichs- und Analyse Software für Private Krankenversicherung Krankentagegeldversicherung Berufsunfähigkeitsversicherung berücksichtigt ausschließlich klare und vertraglich garantierte Leistungen aus den AVB. Von den AVB abweichendes und damit nicht einklagbares Leistungsverhalten sowie Leistungsinterpretationen oder Prospektaussagen eines Versicherers werden nicht berücksichtigt. Von Maklern für Makler. Copyright PremiumCircle Deutschland GmbH, Stand:

4 KV 1. Lesen der AVB und Tarifbedingungen Teil I, II, III Tarif P Pflaster Krankenversicherung Copyright PremiumCircle Deutschland GmbH, Stand:

5 KV 2. Erfassen der AVB-Merkmale Teil 1 MBKK Teil 2 MBKK Copyright PremiumCircle Deutschland GmbH, Stand:

6 KV 2. Erfassen der AVB-Merkmale Teil 1 MBKK 22 AVB-Merkmale Heilbehandlung in Europa KANN auf außereurop. Länder ausgedehnt werden Während der 1. Monats eines vorübergehenden Wegen notwendiger Heilbehandlung.. über 1 Monat hinaus.. solange Rückreise nicht ohne Gefährdung längstens jedoch für 2 weitere Monate Verlegt VP gewöhnlichen Aufenthalt... anderen Mitgliedstatt Europäische Wirtschaftsraum Höchstens zu denjenigen Leistungen verpflichtet.. wie bei einem Aufenthalt im Inland.. Verlegt VP gewöhnlichen Aufenthalt... anderen Staat außerhalb EWR endet das Versicherungsverhältnis aufgrund anderweitigen Vereinbarung fortgesetzt Bei nur vorübergehende Verlegung KANN verlangt werden...in Anwartschaft umzuwandeln Copyright PremiumCircle Deutschland GmbH, Stand:

7 KV 2. Erfassen der AVB-Merkmale weitere 22 AVB-Merkmale Teil 2 MBKK Abweichung zu Teil 1 Abs.4 Versicherungsschutz ersten 3 Monate eines vorübergehenden Aufenthaltes im außereuropäischen Ausland Muss der Aufenthalt wegen notwendiger Heilbehandlung über 3 Monate hinaus besteht Versicherungsschutz solange Rückreise nicht ohne Gefährdung der Gesundheit Bei vorübergehenden Aufenthalten im außereurop. Ausland mehr als 3 Monaten ist Versicherungs- Schutz möglich Antrag ist 14 Tage vor Beginn der Auslandsreise Als vorübergehend gelten 5 Jahre KANN darüberhinaus fortgesetzt werden.. Schweiz zählt zum EWR hinzu Copyright PremiumCircle Deutschland GmbH, Stand:

8 KV 2. Erfassen der AVB-Merkmale Zusammenführung der AVB-Merkmale aus Teil I, II, III Heilbehandlung in Europa KANN auf außereurop. Länder ausgedehnt werden Während der 1. Monats eines vorübergehenden Wegen notwendiger Heilbehandlung.. über 1 Monat hinaus.. solange Rückreise nicht ohne Gefährdung längstens jedoch für 2 weitere Monate Abweichung zu Teil 1 Abs.4 Versicherungsschutz ersten 3 Monate eines vorübergehenden Aufenthaltes im außereuropäischen Ausland Muss der Aufenthalt wegen notwendiger Heilbehandlung über 3 Monate hinaus besteht Versicherungsschutz solange Rückreise nicht ohne Gefährdung der Gesundheit Verlegt VP gewöhnlichen Aufenthalt... anderen Mitgliedstatt Europäische Wirtschaftsraum Schweiz zählt zum EWR hinzu Höchstens zu denjenigen Leistungen verpflichtet.. wie bei einem Aufenthalt im Inland.. Verlegt VP gewöhnlichen Aufenthalt... anderen Staat außerhalb EWR endet das Versicherungsverhältnis aufgrund anderweitigen Vereinbarung fortgesetzt Bei nur vorübergehende Verlegung KANN verlangt werden...in Anwartschaft umzuwandeln Schweiz zählt zum EWR hinzu Bei vorübergehenden Aufenthalten im außereurop. Ausland mehr als 3 Monaten ist Versicherungs- Schutz möglich Antrag ist 14 Tage vor Beginn der Auslandsreise Als vorübergehend gelten 5 Jahre KANN darüberhinaus fortgesetzt werden.. Copyright PremiumCircle Deutschland GmbH, Stand:

9 KV 2. Erfassen der AVB-Merkmale in der Software Zusammenführung der AVB-Merkmale aus Teil I, II, III Aus 44 AVB-Merkmalen dieses Tarifes werden 20 Komprimierte Leistungs-Merkmale Der gewöhnliche Aufenthalt muss im EWR oder Schweiz sein Aufenthalt außerhalb Europas dann > 3 Monate wenn mediz. Notwendige Heilbehandlung erforderlich ist Verlegt VP gewöhnlichen Aufenthalt innerhalb EWR und Schweiz, wird nur wie in Deutschland geleistet Bei vorübergehenden außereuropäischen Aufenthalten bis zu 5 Jahren ist Versicherungsschutz möglich, wenn dieser 14 Tage vor Beginn beantragt wurde. Darüber hinaus KANN er fortgesetzt werden. Copyright PremiumCircle Deutschland GmbH, Stand:

10 KV 2. Abbildung und Qualitätssicherung in der PremiumSoftware Abbildung der komprimierten AVB-Merkmale im Individualrating Qualitätssicherung der AVB-Merkmale Der gewöhnliche Aufenthalt muss im EWR oder Schweiz sein Aufenthalt außerhalb Europas dann > 3 Monate wenn mediz. Notwendige Heilbehandlung erforderlich ist Verlegt VP gewöhnlichen Aufenthalt innerhalb EWR und Schweiz, wird nur wie in Deutschland geleistet Bei vorübergehenden außereuropäischen Aufenthalten bis zu 5 Jahren ist Versicherungsschutz möglich, wenn dieser 14 Tage vor Beginn beantragt wurde. Darüber hinaus KANN der Versicherungsschutz fortgesetzt werden. Copyright PremiumCircle Deutschland GmbH, Stand:

11 KV 3. Clusterung Beispiel KV Einordnung und Abbildung der AVB-Merkmale in 3 Kriterienbereiche AVB-Analyse und Researchsoftware KV AVB-Tarifkriterien 845 AVB-Merkmale 845 unterschiedliche AVB-Merkmale sind 694 AVB-Tarifkriterien zugeordnet und komplex protokollierbar 2 Individualrating 132 Ratingkriterien 216 AVB-Merkmale Aus 845 AVB-Merkmalen sind 216 und aus 694 Tarifkriterien 132 komprimiert im Individualrating 132 Ratingkriterien zugeordnet, individuell selektierbar und tabellarisch gerankt abbildbar 3 15 Kriterienbereiche Auslandsaufenthalte Kurleistungen Wechseloptionen Krankenanstalten Krieg und Terror Arztwahl Gemischte Anstalten AHB-Leistungen Kindernachversicherung Honorare Alle 132 Ratingkriterien sind 15 übergreifenden Kriterienbereichen zugeordnet und ebenso einzeln selektierbar sowie absolut und prozentual rankbar Hilfsmittel Heilmittel Zahnleistung Psychotherapie Vorsorge Transporte Copyright PremiumCircle Deutschland GmbH, Stand:

12 ! 3. Spartenauswahl in der PremiumSoftware Auswahl KV KT - BU Copyright PremiumCircle Deutschland GmbH, Stand:

13 KV 4. Abbildung in der PremiumSoftware Protokoll Tarifergebnis: 1 Ratingkriterium erfüllt = 1 Punkt (4 bei ARAG KO) Protokoll Tarifinhalte -Abbildung tatsächlicher AVB-Merkmale- Copyright PremiumCircle Deutschland GmbH, Stand:

14 KV 4. Abbildung in der PremiumSoftware Protokoll AVB-Merkmale: 845 AVB-Merkmale in der PremiumSoftware gerankt Copyright PremiumCircle Deutschland GmbH, Stand:

15 KV 5. Individualrating Kriterienauswahl Maximal mögliche Leistungen oder vorselektierte Ratingkriterien auswählen Beliebig viele eigene individuelle Ratingkriterien abspeicherbar Copyright PremiumCircle Deutschland GmbH, Stand:

16 KV 5. Individualrating: Kriterienauswahl Bis zu 216 individuelle AVB-Merkmale selektieren und Rating starten Copyright PremiumCircle Deutschland GmbH, Stand:

17 KV 5. Individualrating: Ergebnis Punktdarstellung Additive Abbildung: 1 individuelles Ratingkriterium erfüllt = 1 Punkt Pflaster Tarif P Copyright PremiumCircle Deutschland GmbH, Stand:

18 KV 5. Individualrating: Ergebnis %-Darstellung Relative Abbildung: Jeder der 15 Kriterienbereiche ist gleich gewichtet Pflaster Tarif P Copyright PremiumCircle Deutschland GmbH, Stand:

19 KV 5. Individualrating: MIN/MAX-Darstellung GRÜN= beste, ROT = schlechteste Regelung im Rating Pflaster Tarif P Min/MAX-Darstellung aktivierbar über Button Analyse + Copyright PremiumCircle Deutschland GmbH, Stand:

20 KV 5. Individualrating: Selektion Selektion und Ranking nach einem der 15 Kriterienbereiche Pflaster Tarif P Copyright PremiumCircle Deutschland GmbH, Stand:

21 KV 6. Beitragsvergleich 3 Tarife Individuelle Preisermittlung in allen Tarifstufen 1. Mull Krankenversicherung 2. JOD Krankenversicherung 3. Pflaster Krankenversicherung A S Z K P Mull JOD Pflaster Copyright PremiumCircle Deutschland GmbH, Stand:

22 KV 6. Beitragverlauf 3 Tarife Beitragsverlauf über mehrere Jahre je nach Alter des Tarifs Copyright PremiumCircle Deutschland GmbH, Stand:

23 KT 7. Spartenauswahl KT Auswahl KV KT - BU Copyright PremiumCircle Deutschland GmbH, Stand:

24 KT 7. Individualrating KT Individuelle oder ausgewählte KT-Kriterien selektieren und Rating starten Copyright PremiumCircle Deutschland GmbH, Stand:

25 KT 7. Individualrating KT Additive Abbildung: 1 individuelles Ratingkriterium erfüllt = 1 Punkt Pflaster Tarif T %-tuale Darstellung Copyright PremiumCircle Deutschland GmbH, Stand:

26 KT 7. Individualrating KT Individuelle Preisermittlung in allen KT-Tarifstufen Pflaster Tarif T Copyright PremiumCircle Deutschland GmbH, Stand:

27 KV/KT 8. Individualrating Ergebnis KV und KT Additive Abbildung: 1 individuelles Ratingkriterium erfüllt = 1 Punkt Pflaster KV: Tarif P KT: Tarif T Copyright PremiumCircle Deutschland GmbH, Stand:

28 BU 9. Spartenauswahl Berufsunfähigkeitsversicherung Auswahl KV KT - BU Copyright PremiumCircle Deutschland GmbH, Stand:

29 BU 9. Berufsunfähigkeitsversicherung Individuelle, maximale Kriterien oder hier PCD-Mindeststandard auswählen Copyright PremiumCircle Deutschland GmbH, Stand:

30 BU 9. Berufsunfähigkeitsversicherung Nur bei BU: PCD-Mindeststandards als zusätzliches mögliches Rating : 19 Kriterien die aus Sicht der PCD die Grundvoraussetzung für Leistung sind Abbildung der PCD-Mindeststandards möglich Protokollierung der PCD-Mindeststandards Und Dokumentierung der nicht berücksichtigten Kriterien Copyright PremiumCircle Deutschland GmbH, Stand:

31 BU 9. Berufsunfähigkeitsversicherung Additive Abbildung: 1 individuelles Ratingkriterium erfüllt = 1 Punkt Copyright PremiumCircle Deutschland GmbH, Stand:

32 ! Kernleistungen PremiumSoftware Individualrating -Rechenprogramm- Protokolle Auswahlmöglichkeit Kriterienbereiche Ratingkriterien -Auswahlmöglichkeiten- Abbildung Tarifergebnis Gesamt-Tarifergebnis -KV mit KT- Analyse + -MIN/MAX Leistung- Tarifergebnis Gesamt-Tarifergebnis -KV mit KT- Unterschiede Tarifinhalte AVB-Tarifkriterien -Tarifinhalte- AVB-Tarifkriterien -Marktinhalte- AVB-Struktur -Kriterienbereiche- Krankenversicherung Krankentagegeld Berufsunfähigkeit Anzahl Punkte Einzelselektion %-tual Abbildung und PDF Einzeln Vergleich AVB-Druckstücke -Originale VU- Fachinhalte Voranfragebogen VP Anzahl Punkte Einzelselektion %-tual Öffentlicher Dienst -inkl. Bundesbeihilfe Einzeln Vergleich Anzahl Punkte Einzeln Einzelselektion %-tual Vergleich Anzahl Punkte Einzeln Einzelselektion %-tual Vergleich Beitragsberechnung -mit Beitragshistorie- Einzeln Ratingtabelle Einzeln Ratingtabelle Einzeln Ratingtabelle Einzeln Ratingtabelle Copyright PremiumCircle Deutschland GmbH, Stand:

33 ! PremiumSoftware Wir sezieren die Tarife. Von Maklern für Makler. Zu Ihrer Sicherheit. Copyright PremiumCircle Deutschland GmbH, Stand:

34 ! Leistung und Preis: Software und Mitgliedschaft Einzel-Makler Mitglied im PremiumCircle Förder-Mitglied: 40 mtl. Premium-Mitglied: 200 mtl. Monatliche Lizenzgebühr in uro Software-Support KV KT BU ÖD KV KT BU ÖD Reversierung PCD Nicht möglich Obligatorisch Obligatorisch PCD-LOGO Nutzung Nicht möglich Förder-Mitglied Offizielles Mitglied Fach Recht Alle Seminare Fach-Support Vertrieb Medizin Nicht möglich Auf Einladung 290 /Tag Software monatlich kündbar KV KT BU ÖD Seminare pro Kalenderjahr Beratungspräsentationen Nicht möglich Nicht möglich PremiumCircle Forum Nicht möglich Nicht möglich Nicht möglich Nicht möglich Verlinkung der Homepage Leads PCD-Homepage Nicht möglich Nicht möglich Regional zugeordnet Monatlicher Gesamtpreis: Nicht möglich Komplette Software: 235 zzgl. MwSt. Software monatlich kündbar Nicht möglich Komplette Software inklusive Förder-Mitgliedschaft: 190 zzgl. MwSt. Software monatlich kündbar Komplette Software inklusive Premium-Mitgliedschaft: 350 zzgl. MwSt. Copyright PremiumCircle Deutschland GmbH, Stand:

35 ! Zur Tat! www. premiumcircle.de Copyright PremiumCircle Deutschland GmbH, Stand:

36 Copyright PremiumCircle Deutschland GmbH, Stand:

Biometrie trotz Bedingungslücken der Vertriebsturbo der Zukunft? Claus-Dieter Gorr - Zukunft-Versicherung - 10.09.2014

Biometrie trotz Bedingungslücken der Vertriebsturbo der Zukunft? Claus-Dieter Gorr - Zukunft-Versicherung - 10.09.2014 Copyright PremiumCircle Deutschland GmbH 2014 1 Zukunft Versicherung - 10.09.2014 Biometrie trotz Bedingungslücken der Vertriebsturbo der Zukunft? Claus-Dieter Gorr - Zukunft-Versicherung - 10.09.2014

Mehr

Tarife KBH, KBVV für Beihilfeberechtigte des Landes Hessen

Tarife KBH, KBVV für Beihilfeberechtigte des Landes Hessen Z IELGRUPPE Durch Kombination der Tarifstufe KBH30 mit geeigneten Stufen des Tarifs KBVV kann Personen mit Beihilfeanspruch nach den Beihilfevorschriften des Bundeslandes Hessen eine bedarfsgerechte Ergänzungsabsicherung

Mehr

AMBULANTE UND ZAHNÄRZTLICHE BEHANDLUNG

AMBULANTE UND ZAHNÄRZTLICHE BEHANDLUNG DKV Deutsche Krankenversicherung AG Allgemeine Versicherungsbedingungen (AVB) ERGÄNZUNGSTARIFE AM 9 UND SM 9 FÜR GKV-VERSICHERTE AM 9: FRÜHERKENNUNG VON KRANKHEITEN AMBULANTE UND ZAHNÄRZTLICHE BEHANDLUNG

Mehr

KRANKEN-ZUSATZVERSICHERUNG. Leistungsvergleiche GKV und ARAG.

KRANKEN-ZUSATZVERSICHERUNG. Leistungsvergleiche GKV und ARAG. KRANKEN-ZUSATZVERSICHERUNG Leistungsvergleiche GKV und ARAG. Gesetzliche Krankenversicherung Zahnbehandlung Zahnersatz Kieferorthopädie Vorsorgeuntersuchung und medizinisch notwendige zahnärztliche Behandlungen

Mehr

Kundeninformationen und Versicherungsbedingungen. zu Ihrer privaten Gothaer Krankenversicherung. für

Kundeninformationen und Versicherungsbedingungen. zu Ihrer privaten Gothaer Krankenversicherung. für Kundeninformationen und Versicherungsbedingungen zu Ihrer privaten Gothaer Krankenversicherung für Frau überreicht durch: Bergische Assekuranzmakler GmbH Telefon: 0202-31713155 Fax: 0202-31713165 E-Mail:

Mehr

Infinja - Finanzservice Andrea Luftschitz Sollerstr. 34 82418 Murnau info@infinja.de Tel.: 08841/678862 Fax: 08841/678863

Infinja - Finanzservice Andrea Luftschitz Sollerstr. 34 82418 Murnau info@infinja.de Tel.: 08841/678862 Fax: 08841/678863 Computeranalyse Private Krankenversicherung für Frau Melanie Muster Infinja - Finanzservice Andrea Luftschitz Sollerstr. 34 82418 Murnau info@infinja.de Tel.: 08841/678862 Fax: 08841/678863 Nr. Gesellschaft

Mehr

Pfefferminzia Krankenversicherung a.g. PKV Komfort 4,5 Sterne

Pfefferminzia Krankenversicherung a.g. PKV Komfort 4,5 Sterne [Vergleich Produktscoring 2014 Krankenvollversicherung Komfortschutz Pfefferminzia Krankenversicherung a.g. Tarif PKV Komfort und Apfelsinia Krankenversicherung AG Tarif KrankenComfort] Das Produktscoring

Mehr

Tarif KT Mannheimer Bedingungen 2013 für die Krankentagegeldversicherung. (Mannheimer VB 2013 Krankentagegeld KT) Stand: 01.01.2013.

Tarif KT Mannheimer Bedingungen 2013 für die Krankentagegeldversicherung. (Mannheimer VB 2013 Krankentagegeld KT) Stand: 01.01.2013. Mannheimer Krankenversicherung AG Tarif KT Mannheimer Bedingungen 2013 für die Krankentagegeldversicherung nach Tarif KT (Mannheimer VB 2013 Krankentagegeld KT) Stand: 01.01.2013 Unisex KVP_533_0114 Vorsitzender

Mehr

Tarife KBHA, KBVVA für Beihilfeberechtigte in der Ausbildung bis Alter 33

Tarife KBHA, KBVVA für Beihilfeberechtigte in der Ausbildung bis Alter 33 Z IELGRUPPE Durch Kombination der Tarifstufe KBHA30 mit geeigneten Stufen des Tarifs KBVVA kann Personen in der Ausbildung mit Beihilfeanspruch nach den Beihilfevorschriften des Bundeslandes Hessen eine

Mehr

Antrag / Vertrag. Tarifgestaltung. [Bereich]: Private Krankenzusatzversicherung / Stationäre Zusatzversicherung / Topschutz

Antrag / Vertrag. Tarifgestaltung. [Bereich]: Private Krankenzusatzversicherung / Stationäre Zusatzversicherung / Topschutz [Produktscoring]: Kranken [Bereich]: Private Krankenzusatzversicherung / Stationäre Zusatzversicherung / Topschutz Erstellt am: 13.05.2015 Das Produktscoring umfasst einen Kriterienkatalog, der alle wesentlichen

Mehr

2 Verlegung des gewöhnlichen Aufenthalts ins Ausland

2 Verlegung des gewöhnlichen Aufenthalts ins Ausland 2 Verlegung des gewöhnlichen Aufenthalts ins Ausld 2.1 Definition Verlegung des gewöhnlichen Aufenthalts ins Ausld Eine Verlegung des gewöhnlichen Aufenthalts ins Ausld liegt dn vor, wenn der gewöhnliche

Mehr

www.heilwesen.inter.de Wechseln lohnt sich!

www.heilwesen.inter.de Wechseln lohnt sich! www.heilwesen.inter.de Wechseln lohnt sich! Ausbildung INTER JAZ 300A Basis INTER JAK U Versicherbarer Personenkreis Medizin- und Zahnmedizinstudenten sowie studierende Kinder von Medizinern und Zahnmedizinern

Mehr

Krankheitskostenversicherung. Barmenia. Versicherungen. Barmenia Krankenversicherung a. G. Hauptverwaltung Kronprinzenallee 12-18 42094 Wuppertal

Krankheitskostenversicherung. Barmenia. Versicherungen. Barmenia Krankenversicherung a. G. Hauptverwaltung Kronprinzenallee 12-18 42094 Wuppertal Krankheitskostenversicherung Barmenia Versicherungen Barmenia Krankenversicherung a. G. Hauptverwaltung Kronprinzenallee 12-18 42094 Wuppertal Tarif KK Inhaltsübersicht Seite für ambulante und stationäre

Mehr

Schärfen Sie Ihren Blick!

Schärfen Sie Ihren Blick! KOMBIMED TARIF SHR Schärfen Sie Ihren Blick! KOMBIMED TARIF SHR EINFACH KLAR SEHEN. ZUSATZVERSICHERUNG FÜR GESETZLICH VERSICHERTE. Ich vertrau der DKV Schutz, der sich sehen lassen kann. Brillen und Kontaktlinsen:

Mehr

Empfohlen für Erwachsene und (unter Beachtung der Nicht- Erstattung bei KIG 3-5) auch für Kinder und Jugendliche.

Empfohlen für Erwachsene und (unter Beachtung der Nicht- Erstattung bei KIG 3-5) auch für Kinder und Jugendliche. Empfohlen für Erwachsene und (unter Beachtung der Nicht- Erstattung bei KIG 3-5) auch für Kinder und Jugendliche. Wir empfehlen den Tarif, da er ein sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis bietet. Der Tarif

Mehr

Mein Urlaub kann gar nicht lang genug dauern/ Das gilt auch für meinen Auslands-Krankenschutz.

Mein Urlaub kann gar nicht lang genug dauern/ Das gilt auch für meinen Auslands-Krankenschutz. Gesundheit Mein Urlaub kann gar nicht lang genug dauern/ Das gilt auch für meinen Auslands-Krankenschutz. Privater Versicherungsschutz für Reisen bis zu einem Jahr Auslandsreise- Krankenversicherung ARE

Mehr

3420011 01.2004 (861) 825 A

3420011 01.2004 (861) 825 A Herausgeber: ARAG Krankenversicherungs-AG Prinzregentenplatz 9, 81675 München Telefon +49 (0) 89 41 24-02, Fax +49 (0) 89 41 24-25 25 E-Mail service@arag.de Weitere Informationen durch www.arag.de A 825

Mehr

StartLinie Günstiger Start in Ihre private Ergänzung

StartLinie Günstiger Start in Ihre private Ergänzung Mitglieder der GKV und deren familienversicherte Partner/Kinder StartLinie Günstiger Start in Ihre private Ergänzung Die StartLinie der Continentale: sofort flexibel innovativ www.continentale.de Die StartLinie

Mehr

FÜR VERSICHERTE DER GESETZLICHEN KRANKENVERSICHERUNG (GKV)

FÜR VERSICHERTE DER GESETZLICHEN KRANKENVERSICHERUNG (GKV) DKV Deutsche Krankenversicherung AG Allgemeine Versicherungsbedingungen (AVB) KombiMed Krankenhaus Tarif UZ1, KombiMed Krankenhaus Tarif UZ2 FÜR VERSICHERTE DER GESETZLICHEN KRANKENVERSICHERUNG (GKV) Sehr

Mehr

PREMIUM Allgemeine Versicherungsbedingungen (AVB), Ausgabe 1. Januar 2013 Risikoträger ÖKK Versicherungen AG, Landquart

PREMIUM Allgemeine Versicherungsbedingungen (AVB), Ausgabe 1. Januar 2013 Risikoträger ÖKK Versicherungen AG, Landquart kmu-krankenversicherung Bachtelstrasse 5 8400 Winterthur Tel. 052 / 269 12 60 Fax 052 / 269 12 65 info@kmu-kv.ch www.kmu-kv.ch PREMIUM Allgemeine Versicherungsbedingungen (AVB), Ausgabe 1. Januar 2013

Mehr

Teil II gilt nur in Verbindung mit den AVB Teil I für Ergänzungsversicherungen zur gesetzlichen Krankenversicherung (Druckstück B 161)

Teil II gilt nur in Verbindung mit den AVB Teil I für Ergänzungsversicherungen zur gesetzlichen Krankenversicherung (Druckstück B 161) DKV Deutsche Krankenversicherung AG Allgemeine Versicherungsbedingungen (AVB) Teil II (Tarif) für den KombiMed Tarif SHR FÜR GKV-VERSICHERTE KRANKHEITSKOSTENVERSICHERUNG Teil II gilt nur in Verbindung

Mehr

Antrag auf Abschluss einer Anwartschaftsversicherung

Antrag auf Abschluss einer Anwartschaftsversicherung Antrag auf Abschluss einer Anwartschaftsversicherung zur Vers.-Nummer: / bzw. zum Hauptantrag vom (falls vorhanden) Name, Vorname Versicherungsnehmer/Antragsteller Für die nachstehend genannten Personen

Mehr

KT-Tarifangebot der AO

KT-Tarifangebot der AO Agenda KT Tarife der ALTE OLDENBURGER Obliegenheiten des Versicherungsnehmers Berufsunfähigkeit Thema Versorgungslücke KT/BU Tarife Gefahren bei falscher Tarifwahl weitere Themen kurz und knapp KT-Tarifangebot

Mehr

Hinweise zur Auslandsreisekrankenversicherung

Hinweise zur Auslandsreisekrankenversicherung Hinweise zur Auslandsreisekrankenversicherung Wenn Sie bei Ihrer Anmeldung eine Auslandsreisekrankenversicherung (ARKV) mitgebucht haben und diese entsprechend der Reisebestätigung mit bezahlen, wird für

Mehr

INTER JAZ 300A Die perfekte Krankenversicherung für den Medizinernachwuchs

INTER JAZ 300A Die perfekte Krankenversicherung für den Medizinernachwuchs INTER JAZ 300A Die perfekte Krankenversicherung für den Medizinernachwuchs INTER Tarif JAZ 300A Leistungsübersicht stationär Zielgruppen: Kinder von Ärzten im Studium Kinder von Zahnärzten im Studium Medizinstudenten

Mehr

Faulenzer Vollversicherung

Faulenzer Vollversicherung Union Krankenversicherung AG 320066; 11/ 11 Tarifauszüge, Stand 01.2012. Grundlage für den Versicherungsschutz sind die Allgemeinen Versicherungsbedingungen und die Tarifbedingungen. Detaillierte Informationen

Mehr

Zusatzversicherungen DAMIT SIE AUF NICHTS VERZICHTEN MÜSSEN. Ergänzungsschutz

Zusatzversicherungen DAMIT SIE AUF NICHTS VERZICHTEN MÜSSEN. Ergänzungsschutz Zusatzversicherungen DAMIT SIE AUF NICHTS VERZICHTEN MÜSSEN Ergänzungsschutz Erstklassige Leistungen IM KRANKENHAUS Komfortpatient im Krankenhaus (Tarif PSG) CHEFARZTBEHANDLUNG Freie Wahl für eine privatärztliche

Mehr

Vollversicherung Ärzte Best

Vollversicherung Ärzte Best Übersicht über Namensänderungen und Änderungen der Allgemeinen Versicherungsbedingungen Vollversicherung Ärzte Best Bisher (Bisex) Tarifbezeichnungen Tarife 761, 780, 752 Ärzte Best 100 (inkl. A-Variante)

Mehr

Kriterien zur Auswahl einer PKV

Kriterien zur Auswahl einer PKV Kriterien zur Auswahl einer PKV Andre Blechschmidt Alte Straße 2 82431 Kochel am See Kontakt: Telefon: 08851/615432 Fax: 08851/615624 Mobil: 0176/63362090 E-Mail: info@versicherungsmakler-blechschmidt.de

Mehr

Anfragebogen für private Krankenversicherungen

Anfragebogen für private Krankenversicherungen Anfragebogen für private Krankenversicherungen Name, Vorname Berufsstatus Geburtsdatum Geschlecht Gewünschter Versicherungsbeginn Ambulanter Tarifbereich Selbstbeteiligung keine optimale bestimmte Osttarif

Mehr

Empfohlen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene

Empfohlen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene Empfohlen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene Wir empfehlen den Tarif, da das Preis-Leistungsverhältnis des Allianz 740 im Vergleich zu vielen anderen Zahnzusatzversicherungen sehr gut ist. Durch die

Mehr

Allgemeine Versicherungsbedingungen (AVB) für die Hausarztversicherung Ausgabe 01.01.2009

Allgemeine Versicherungsbedingungen (AVB) für die Hausarztversicherung Ausgabe 01.01.2009 Allgemeine Versicherungsbedingungen (AVB) für die Hausarztversicherung Ausgabe 01.01.2009 Einleitung Alle personenbezogenen Begriffe sind geschlechtsneutral zu verstehen. Unter der Bezeichnung Krankenkasse

Mehr

PKV-Tarifstudie 2015 TOP-Tarife im Leistungs-Preis-Vergleich

PKV-Tarifstudie 2015 TOP-Tarife im Leistungs-Preis-Vergleich Copyright PremiumCircle Deutschland GmbH 2015 1 PKV-Tarifstudie 2015 PKV-Tarifstudie 2015 TOP-Tarife im Leistungs-Preis-Vergleich Herausgeber: PremiumCircle Deutschland GmbH, Herriotstr. 1, 60528 Frankfurt

Mehr

Checkliste zur Privaten Krankenversicherung

Checkliste zur Privaten Krankenversicherung Service-Information Checkliste zur Privaten Krankenversicherung Herausgeber: PremiumRating GmbH Goethestraße 4-8 60313 Frankfurt a. M. 2005, Alle Rechte vorbehalten, PremiumRating GmbH 1 Stellen Sie Ihrem

Mehr

Krankenvollversicherung Persönliche Leistungsanalyse

Krankenvollversicherung Persönliche Leistungsanalyse Vorname, Name Geburtsdatum Datum Krankenvollversicherung Persönliche Leistungsanalyse Allgemeines K.O. Wichtig Unwichtig 1.10 Beitragsrückerstattung bei Leistungsfreiheit garantiert 1.11 Beitragsrückerstattung

Mehr

KV-WIN. Ganzheitliche Beratung. Erfolg in der Konkurrenzsituation durch Informationsvorsprung

KV-WIN. Ganzheitliche Beratung. Erfolg in der Konkurrenzsituation durch Informationsvorsprung KV-WIN Ganzheitliche Beratung Erfolg in der Konkurrenzsituation durch Informationsvorsprung KV-WIN Ganzheitliche Beratung Generelles Immer häufiger sind Vermittler gezwungen, in Konkurrenz zu Produkten

Mehr

Tarif Plan1 Zusatzversicherung für gesetzlich Versicherte

Tarif Plan1 Zusatzversicherung für gesetzlich Versicherte Tarif Plan1 VERSICHERUNGSFÄHIGKEIT Versicherungsfähig sind Personen, die in der deutschen GKV versichert sind oder in Deutschland einen Anspruch auf freie Heilfürsorge haben. V ERSICHERUNGSLEISTUNGEN 1

Mehr

Anlage: gewünschter Versicherungsschutz

Anlage: gewünschter Versicherungsschutz Anlage: gewünschter Versicherungsschutz Allgemeines K.O. Wichtig Unwichtig 1.10 Beitragsrückerstattung bei Leistungsfreiheit garantiert 1.11 Beitragsrückerstattung bei Leistungsfreiheit mind. Monatsbeiträge

Mehr

KRANKENKASSE LUZERNER HINTERLAND ALLGEMEINE VERSICHERUNGSBEDINGUNGEN ÜBER DIE KRANKENPFLEGE-ZUSATZVERSICHERUNG (ABT.

KRANKENKASSE LUZERNER HINTERLAND ALLGEMEINE VERSICHERUNGSBEDINGUNGEN ÜBER DIE KRANKENPFLEGE-ZUSATZVERSICHERUNG (ABT. KRANKENKASSE LUZERNER HINTERLAND ALLGEMEINE VERSICHERUNGSBEDINGUNGEN ÜBER DIE KRANKENPFLEGE-ZUSATZVERSICHERUNG (ABT. V) AUSGABE 2014 Inhaltsverzeichnis 1. Grundlagen der Versicherung 1.1. Zweck 1.2. Versicherte

Mehr

GKV PKV. System- und Leistungsvergleich. IHK-Göttingen, den 29.11.2010

GKV PKV. System- und Leistungsvergleich. IHK-Göttingen, den 29.11.2010 GKV PKV System- und Leistungsvergleich IHK-Göttingen, den 29.11.2010 Frank Lange Systemvergleich Beitrag, Finanzierung & Demographie Beitrag GKV Einkommensabhängig; prozentual nach dem Bruttoeinkommen

Mehr

Allgemeine Versicherungsbedingungen (AVB) KombiMed Krankenhaustagegeld Tarif KKHT. DKV Deutsche Krankenversicherung AG

Allgemeine Versicherungsbedingungen (AVB) KombiMed Krankenhaustagegeld Tarif KKHT. DKV Deutsche Krankenversicherung AG DKV Deutsche Krankenversicherung AG Allgemeine Versicherungsbedingungen (AVB) KombiMed Krankenhaustagegeld Tarif KKHT Tagegeldversicherung für: - vollstationäre Krankenhausbehandlung bzw. - vollstationäre

Mehr

zum Glück ist er wieder fit war schon richtig, der Arztbesuch gestern

zum Glück ist er wieder fit war schon richtig, der Arztbesuch gestern zum Glück ist er wieder fit war schon richtig, der Arztbesuch gestern Caroline B., Redakteurin Gültig für den Abschluss bis 31.12.2014 Reise-Krankenversicherung für Urlaubsreisen bis zu 42 Tagen Das Wichtigste

Mehr

Gesundheitsschutz BONUS CARE ADVANCE Plus

Gesundheitsschutz BONUS CARE ADVANCE Plus Gesundheitsschutz BONUS CARE ADVANCE Plus Krankenversicherung Die private Krankenversicherung für gehobene Ansprüche BONUS CARE ADVANCE Plus Ihre private Krankenversicherung Anspruchsprofil Die BONUS CARE

Mehr

Das Ticket in die private Krankenversicherung KombiMed Option Tarif KOPT

Das Ticket in die private Krankenversicherung KombiMed Option Tarif KOPT Das Ticket in die private Krankenversicherung KombiMed Option Tarif KOPT Ich vertrau der DKV KombiMed Option Tarif KOPT Das Ticket in die private Krankenversicherung Inhalte Zielgruppen und Bedarf Tarif

Mehr

1.2 Bei Auslandsreisen steht Ihnen der 24-Stunden-Notruf-Service mit folgenden Leistungen zur Verfügung:

1.2 Bei Auslandsreisen steht Ihnen der 24-Stunden-Notruf-Service mit folgenden Leistungen zur Verfügung: DKV Deutsche Krankenversicherung AG Allgemeine Versicherungsbedingungen (AVB) TARIF UNI KRANKHEITSKOSTENVERSICHERUNG Die AVB umfassen diesen Tarif sowie (in einem gesonderten Druckstück) die Musterbedingungen

Mehr

BKK ExtraPlus. Extra Leistungen Plus Sparen nur für Sie als BKK Kunde

BKK ExtraPlus. Extra Leistungen Plus Sparen nur für Sie als BKK Kunde BKK ExtraPlus Extra Leistungen Plus Sparen nur für Sie als BKK Kunde Über 500.000 Menschen haben bereits den sinnvollen BKK ExtraPlus Schutz vereinbart und sorgen damit für ihre Gesundheit vor! Mit der

Mehr

ARAG Kranken. Tagung Universitätsklinikum Dresden. 21. März 2012

ARAG Kranken. Tagung Universitätsklinikum Dresden. 21. März 2012 ARAG Kranken Tagung Universitätsklinikum Dresden 21. März 2012 Das sind unsere Themen Existenzabsicherung Einkommenslücken vermeiden - Krankentagegeld Keine Unterdeckung im Pflegefall - Pflegetagegeld

Mehr

Anforderungsprofil. Bestmögliche medizinische Behandlung. bei Krankheit mit dem Ziel der vollständigen. Wiederherstellung der Gesundheit!

Anforderungsprofil. Bestmögliche medizinische Behandlung. bei Krankheit mit dem Ziel der vollständigen. Wiederherstellung der Gesundheit! Krankenversicherung Anforderungsprofil Bestmögliche medizinische Behandlung bei Krankheit mit dem Ziel der vollständigen Wiederherstellung der Gesundheit! Zielkonflikt Sachleistung vs Kostenerstattung

Mehr

VERSICHERUNGSSCHUTZ FÜR MITGLIEDER GESETZLICHER KRANKENKASSEN ERGÄNZUNG ZUR GESETZLICHEN KRANKENVERSICHERUNG (GKV)

VERSICHERUNGSSCHUTZ FÜR MITGLIEDER GESETZLICHER KRANKENKASSEN ERGÄNZUNG ZUR GESETZLICHEN KRANKENVERSICHERUNG (GKV) DKV Deutsche Krankenversicherung AG Allgemeine Versicherungsbedingungen (AVB) Teil III TARIF GE VERSICHERUNGSSCHUTZ FÜR MITGLIEDER GESETZLICHER KRANKENKASSEN ERGÄNZUNG ZUR GESETZLICHEN KRANKENVERSICHERUNG

Mehr

1.1. Funktionsweise und Grundprinzipien der Krankenversicherungssysteme

1.1. Funktionsweise und Grundprinzipien der Krankenversicherungssysteme Vorwort 3 1. Die PKV als Teil der sozialen Sicherung 15 1.1. Funktionsweise und Grundprinzipien der Krankenversicherungssysteme 15 1.1.1. Versicherungsprinzip 15 1.1.2. Gesetzliche Krankenversicherung

Mehr

Vollversicherung Beamtenanwärter

Vollversicherung Beamtenanwärter Übersicht über Namensänderungen und Änderungen der Allgemeinen Versicherungsbedingungen Vollversicherung Beamtenanwärter Tarifbezeichnungen Listenmanagement (Heilmittel) Hilfsmittel Ambulant: BA-Tarife

Mehr

FÜR VERSICHERTE DER GESETZLICHEN KRANKENVERSICHERUNG (GKV)

FÜR VERSICHERTE DER GESETZLICHEN KRANKENVERSICHERUNG (GKV) DKV Deutsche Krankenversicherung AG Allgemeine Versicherungsbedingungen (AVB) KombiMed Naturheilverfahren Tarif KNHB FÜR VERSICHERTE DER GESETZLICHEN KRANKENVERSICHERUNG (GKV) Sehr geehrter Versicherungsnehmer,

Mehr

Schärfen Sie Ihren Blick für wichtige Leistungen

Schärfen Sie Ihren Blick für wichtige Leistungen KOMBIMED SEHHILFEN TARIF KSHR KOMBIMED HILFSMITTEL TARIF KHMR Schärfen Sie Ihren Blick für wichtige Leistungen KOMBIMED SEHHILFEN UND HILFSMITTEL. ZUSATZVERSICHERUNG FÜR GESETZLICH VERSICHERTE. Ich vertrau

Mehr

COMFORT. Private Krankenversicherung: leistungsstark, flexibel, wirtschaftlich. www.continentale.de

COMFORT. Private Krankenversicherung: leistungsstark, flexibel, wirtschaftlich. www.continentale.de COMFORT Private Krankenversicherung: leistungsstark, flexibel, wirtschaftlich www.continentale.de COMFORT das innovative Tarifkonzept Mit Köpfchen und Eigenverantwortung einen komfortablen Versicherungsschutz

Mehr

Rating: Geförderte Pflegetagegeld - / Pflegegeldtarife (Pflege-Bahr)

Rating: Geförderte Pflegetagegeld - / Pflegegeldtarife (Pflege-Bahr) Rating34 Analysiert wurden staatlich geförderte Pflegetagegeld- und Pflegegeldtarife, die ergänzend zu einer gesetzlichen oder privaten Pflegepflichtversicherung abschließbar sind. Rating: Geförderte Pflegetagegeld

Mehr

Allgemeine Versicherungsbedingungen (AVB) KombiMed Förder-Pflege Tarif KFP. DKV Deutsche Krankenversicherung AG PFLEGEMONATSGELDVERSICHERUNG

Allgemeine Versicherungsbedingungen (AVB) KombiMed Förder-Pflege Tarif KFP. DKV Deutsche Krankenversicherung AG PFLEGEMONATSGELDVERSICHERUNG DKV Deutsche Krankenversicherung AG Allgemeine Versicherungsbedingungen (AVB) KombiMed Förder-Pflege Tarif KFP PFLEGEMONATSGELDVERSICHERUNG ERGÄNZUNG ZUR PRIVATEN UND ZUR SOZIALEN PFLEGEPFLICHTVERSICHERUNG

Mehr

Tarif 943 Swiss Life BU / Swiss Life BU care

Tarif 943 Swiss Life BU / Swiss Life BU care Tarif 943 Swiss Life BU / Swiss Life BU care Kurzbeschreibung Produktleistung Selbstständige Berufsunfähigkeitsversicherung Swiss Life BU care: Selbstständige Berufsunfähigkeitsversicherung mit lebenslanger

Mehr

Krankheitskostenversicherung

Krankheitskostenversicherung Krankheitskostenversicherung Barmenia Versicherungen Barmenia Krankenversicherung a. G. Hauptverwaltung Barmenia-Allee 1 42119 Wuppertal Tarif VA Inhaltsübersicht Seite für ambulante Heilbehandlung Tarif

Mehr

Vortrag / Workshop AHK Beijing 28.11.2007. Weltweiter Versicherungsschutz für Expatriates

Vortrag / Workshop AHK Beijing 28.11.2007. Weltweiter Versicherungsschutz für Expatriates Vortrag / Workshop AHK Beijing 28.11.2007 Referent Dipl. Kfm. Werner John Richtig versichert im Ausland? Worauf deutsche Expatriates im außereuropäischen Ausland achten sollten Einführung System der sozialen

Mehr

AUV-Richtlinien / Seite 1 von 5 01.09 RICHTLINIEN. für die Auslandsunfallversicherung

AUV-Richtlinien / Seite 1 von 5 01.09 RICHTLINIEN. für die Auslandsunfallversicherung AUV-Richtlinien / Seite 1 von 5 RICHTLINIEN für die Auslandsunfallversicherung Stand 01.01.2010 AUV-Richtlinien / Seite 2 von 5 Seite 2 I. Allgemeines 1 Träger der Einrichtung für die Unfallversicherung

Mehr

ANTRAG AUF VEREINBARUNG EINER ANWARTSCHAFTSVERSICHERUNG

ANTRAG AUF VEREINBARUNG EINER ANWARTSCHAFTSVERSICHERUNG Krankenversicherung a. G. Kronprinzenallee 12-18 42094 Wuppertal BD.: Vers.-Nr.: ANTRAG AUF VEREINBARUNG EINER ANWARTSCHAFTSVERSICHERUNG Antragsteller (Versicherungsnehmer) Herr Frau Name, Vorname, Titel

Mehr

Fragebogen: Kranken Vollversicherung

Fragebogen: Kranken Vollversicherung Beratene Person Berater Name, Vorname Anschrift Telefon E Mail Informationen zu den zu versichernden/beratenen Personen Wer soll versichert werden Geburtsdatum Person 1 Person 2 Person 3 Person 4 Derzeitig

Mehr

5 Versicherungspflicht

5 Versicherungspflicht 5 Versicherungspflicht (1) Versicherungspflichtig sind 1. Arbeiter, Angestellte und zu ihrer Berufsausbildung Beschäftigte, die gegen Arbeitsentgelt beschäftigt sind, 2. 2a. 3. 4. 5. 6. 7. 8. Personen

Mehr

Allgemeine Versicherungsbedingungen (AVB) KombiMed Krankentagegeld Tarif KTN2. DKV Deutsche Krankenversicherung AG

Allgemeine Versicherungsbedingungen (AVB) KombiMed Krankentagegeld Tarif KTN2. DKV Deutsche Krankenversicherung AG DKV Deutsche Krankenversicherung AG Allgemeine Versicherungsbedingungen (AVB) KombiMed Krankentagegeld Tarif KTN2 FÜR SELBSTSTÄNDIGE / FREIBERUFLICH TÄTIGE Sehr geehrter Versicherungsnehmer, diese AVB

Mehr

PKV-Info. Lohnt der Wechsel innerhalb der PKV?

PKV-Info. Lohnt der Wechsel innerhalb der PKV? PKV-Info Lohnt der Wechsel innerhalb der PKV? 2 Die Unternehmen der privaten Krankenversicherung (PKV) stehen miteinander im Wettbewerb. Das ist so gewollt, zum Nutzen der Versicherten. Denn jeder Wettbewerb

Mehr

Leistungsübersicht Tarif TAA/TAF, gültig ab 1.7.2015

Leistungsübersicht Tarif TAA/TAF, gültig ab 1.7.2015 Gruppenkrankenversicherung der Österreichischen Tierärztekammer Leistungsübersicht Tarif TAA/TAF, gültig ab 1.7.2015 I. STATIONÄRER BEREICH Der Versicherungsschutz umfasst Leistungen für medizinisch notwendige

Mehr

fiallo.de Ratgeber Berufsunfähigkeit. So finden Sie den besten Einkommensschutz. Ihr Spezialist zum Finden des besten Berufsunfähigkeitsschutzes.

fiallo.de Ratgeber Berufsunfähigkeit. So finden Sie den besten Einkommensschutz. Ihr Spezialist zum Finden des besten Berufsunfähigkeitsschutzes. Ratgeber Berufsunfähigkeit. So finden Sie den besten Einkommensschutz. Wer garantiert Ihnen, dass Ihre Berufsunfähigkeitsversicherung im Ernstfall auch wirklich zahlt? Wir zeigen auf, worauf es unbedingt

Mehr

Fragebogen: Kranken-Zusatzversicherung

Fragebogen: Kranken-Zusatzversicherung Fragebogen: Kranken-Zusatzversicherung Ambulanter Versicherungsschutz Heilpraktiker/Naturheilkunde K.O. Wichtig Unwichtig Erstattung Heilpraktiker mind. % % Erstattung Heilpraktiker mind. p.a. Alternative

Mehr

Risikoanalyse für die private Krankenzusatzversicherung

Risikoanalyse für die private Krankenzusatzversicherung Risikoanalyse für die private Krankenzusatzversicherung Kunde/Interessent: _ Mindeststandards: Die vom Versicherer verwendeten allgemeinen Versicherungsbedingungen dürfen in keinem einzigen Punkt Regelungen

Mehr

Wechselgedanken in der Privaten Krankenversicherung

Wechselgedanken in der Privaten Krankenversicherung Wechselgedanken in der Privaten Krankenversicherung 8. DEZEMBER 2011 VON FRANK DIETRICH Ein PKV Vertrag sollte grundsätzlich ein Leben lang halten. Ist dieser mit umfangreicher der zu wählenden vertraglichen

Mehr

Beruflich im Ausland und richtig krankenversichert. gruppenversicherung

Beruflich im Ausland und richtig krankenversichert. gruppenversicherung Beruflich im Ausland und richtig krankenversichert Tarif central.world und Tarif central.world50: die neue Auslands-Gruppenversicherung der Central www.gruppenversicherung.de gruppenversicherung Die Aufgabe

Mehr

Bankverbindung Buchen Sie bitte die fälligen Prämien bis auf Widerruf von meinem/folgendem Konto ab Geldinstitut:

Bankverbindung Buchen Sie bitte die fälligen Prämien bis auf Widerruf von meinem/folgendem Konto ab Geldinstitut: Erklärung zum AOK-Wahltarif vigo select Kieferorthopädie ( 35 der Satzung der ) Fragen? Unser AOK Clarimedis ServiceCenter berät Sie gerne: 0800 0 326 326 24-Stunden-Service www.aok.de/rh Name: Vorname:

Mehr

R+V Krankenversicherung AG. AVB/KK 2013 Teil III Tarife Tarife TN0U, TN1U, TN2U, TN3U. Seite 1. gültig ab 01.01.2013

R+V Krankenversicherung AG. AVB/KK 2013 Teil III Tarife Tarife TN0U, TN1U, TN2U, TN3U. Seite 1. gültig ab 01.01.2013 Seite 1 Tarife AGIL premium (TN0U bis TN3U) - Krankheitskostenversicherung für ambulante ärztliche und zahnärztliche sowie stationäre Heilbehandlung im Einbettzimmer und privatärztliche Behandlung gültig

Mehr

Stationäre Zusatzversicherungen Komfort Start-U & Komfort-U

Stationäre Zusatzversicherungen Komfort Start-U & Komfort-U Stationäre Zusatzversicherungen Komfort Start-U & Komfort-U AXA und DBV Deutsche Beamtenversicherung Krankenversicherung Key Account Manager Oliver Martens Thomas-Nast-Str. 13b; D-67105 Schifferstadt Telefon:

Mehr

So einfach geht s: Endlich privat versichert

So einfach geht s: Endlich privat versichert LVM Krankenversicherungs-AG So einfach geht s: Endlich privat versichert Wichtige Informationen zu Ihrer privaten Krankenversicherung Liebe Kundin, lieber Kunde! Herzlichen Dank, dass Sie sich für die

Mehr

Globality YouGenio for Germany. Individueller Schutz in einer globalisierten Welt NEU. Erweiterte Leistungen Größere Flexibilität

Globality YouGenio for Germany. Individueller Schutz in einer globalisierten Welt NEU. Erweiterte Leistungen Größere Flexibilität Globality YouGenio for Germany Individueller Schutz in einer globalisierten Welt NEU Erweiterte Leistungen Größere Flexibilität Globality YouGenio for Germany Unser bester Versicherungsschutz für Sie und

Mehr

Mitgliederinformation

Mitgliederinformation Mitgliederinformation Durch Mitglieder selbst oder durch Eltern kam in letzter Zeit des öfteren die Frage nach dem Versicherungsschutz der aktiven Mitglieder bzw Spieler auf. Als Vorstand möchten wir unserer

Mehr

Rundschreiben/Information

Rundschreiben/Information Rundschreiben/Information Aktuelle Informationen rund um unsere neue Berufsunfähigkeitsversicherung Dokumenteigenschaften: Stand: 31.05.2007 Gültig ab: sofort Ablagepfad im Intranet (ab Sparte): Personenversicherung

Mehr

Inhalt. 1. Einleitung...7 1.1. Vorwort...7 1.2. Ihr Experte für Auslandskrankenversicherungen...8 1.3. Begriffserklärungen...9

Inhalt. 1. Einleitung...7 1.1. Vorwort...7 1.2. Ihr Experte für Auslandskrankenversicherungen...8 1.3. Begriffserklärungen...9 Inhalt 1. Einleitung...7 1.1. Vorwort...7 1.2. Ihr Experte für Auslandskrankenversicherungen...8 1.3. Begriffserklärungen...9 2. Deutsche im Ausland...10 2.1. Urlaubs- und Dienstreisen bis 6 Wochen...10

Mehr

Abkürzungen und abgekürzt zitierte Literatur... XIII

Abkürzungen und abgekürzt zitierte Literatur... XIII Inhaltsverzeichnis Abkürzungen und abgekürzt zitierte Literatur... XIII I. Einleitung... 1 1. Vorbemerkung... 1 2. Auslegung von AVB... 4 3. Kontrolle von AVB... 4 4. Rechtsnatur von Krankheitskostenversicherung

Mehr

HUMANIS. Tarif ZP PT Mannheimer Bedingungen 2009 für die Pflegetagegeldzusatzversicherung

HUMANIS. Tarif ZP PT Mannheimer Bedingungen 2009 für die Pflegetagegeldzusatzversicherung Mannheimer Krankenversicherung AG HUMANIS Tarif ZP PT Mannheimer Bedingungen 2009 für die Pflegetagegeldzusatzversicherung nach Tarif ZP PT (Mannheimer VB 2009 Pflegetagegeldzusatz ZP PT) Stand: 01.07.2009

Mehr

FAQ s. dent Privat. Sieht der Tarif Leistungen für Zahnersatz

FAQ s. dent Privat. Sieht der Tarif Leistungen für Zahnersatz FAQ s dent Privat Sieht der Tarif Leistungen für Zahnersatz Ja. Für Zahnersatz (Prothesen, Kronen, Brücken, orale Implantate, implantatgetragener Zahnersatz, Eingliederung von Aufbissbehelfen und Knirscherschienen)

Mehr

Maik Großmann, Teamleiter Beiträge Krankenkassenbetriebswirt Leipzig, im März 2013

Maik Großmann, Teamleiter Beiträge Krankenkassenbetriebswirt Leipzig, im März 2013 Freiwillige Versicherung indergkv Maik Großmann, Teamleiter Beiträge Krankenkassenbetriebswirt Leipzig, im März 2013 Agenda Freiwillige Versicherung Krankenversicherung für Nichtversicherte Beitragsberechnung

Mehr

Zeigen Sie den hohen Kosten die Zähne

Zeigen Sie den hohen Kosten die Zähne KOMBIMED ZAHN TARIFE KDT/KDT50/KDT85/KDBE Zeigen Sie den hohen Kosten die Zähne KOMBIMED ZAHN. ZUSATZVERSICHERUNG FÜR GESETZLICH VERSICHERTE. SEHR GUT (1,4) KombiMed Tarif KDT85 + KDBE SEHR GUT (1,4) KombiMed

Mehr

Barmenia AN. Beitrag 9,76. Barmenia, AN, 80 % bis 1.250,- Rechnungsbetrag. Dies ergibt eine Erstattungsleistung von 1.000,-.

Barmenia AN. Beitrag 9,76. Barmenia, AN, 80 % bis 1.250,- Rechnungsbetrag. Dies ergibt eine Erstattungsleistung von 1.000,-. 1 von 7 11.04.2011 01:24 Tarifvergleich Gothaer Medi Natura Barmenia AN ARAG 483 Beitrag 7,24 Beitrag 9,76 Beitrag 7,08 Beschreibung Gothaer, Medi Natura, 100 % bis 2.000,- Rechnungsbetrag. Dies ergibt

Mehr

startervorsorge Die BU-Absicherung der Continentale speziell für junge Menschen! Continentale Lebensversicherung AG - Produktmanagement

startervorsorge Die BU-Absicherung der Continentale speziell für junge Menschen! Continentale Lebensversicherung AG - Produktmanagement startervorsorge Die BU-Absicherung der Continentale speziell für junge Menschen! startervorsorge Die BU-Absicherung der Continentale speziell für junge Menschen! Später alle Steuervorteile nutzen. 5 unschlagbare

Mehr

Tarif WL mit Tarifbedingungen - Stand: 1. Dezember 2012 -

Tarif WL mit Tarifbedingungen - Stand: 1. Dezember 2012 - Versichern Bausparen Krankenversicherungsverein a. G. Allgemeine Versicherungsbedingungen für die Krankheitskosten- und Krankenhaustagegeldversicherung Teil II Tarif WL mit Tarifbedingungen - Stand: 1.

Mehr

Kranken- und BU-Versicherung. Barmenia Med. Passgenaue Versicherungslösungen für Ärzte und Zahnärzte

Kranken- und BU-Versicherung. Barmenia Med. Passgenaue Versicherungslösungen für Ärzte und Zahnärzte Kranken- und BU-Versicherung Barmenia Med Passgenaue Versicherungslösungen für Ärzte und Zahnärzte Hohe Anforderungen und besondere Verantwortung Menschen helfen, Krankheiten heilen, Leben retten Sie haben

Mehr

Inhalt. d) Kosten... 33

Inhalt. d) Kosten... 33 Inhalt A. Grundlagen... 13 I. Wirtschaftlicher Hintergrund... 13 II. Rechtsquellen... 14 III. Vertragliche Grundlagen... 15 IV. Kalkulatorische Grundlagen... 17 V. Grundlagen der substitutiven VI. Krankheitskostenvollversicherung...

Mehr

Zeigen Sie den hohen Kosten die Zähne

Zeigen Sie den hohen Kosten die Zähne KOMBIMED ZAHN TARIFE KDT/KDT50/KDT85/KDBE Zeigen Sie den hohen Kosten die Zähne KOMBIMED ZAHN. ZUSATZVERSICHERUNG FÜR GESETZLICH VERSICHERTE. Ich vertrau der DKV Warum entscheiden Sie nicht selbst, wie

Mehr

privat oder gesetzlich?

privat oder gesetzlich? W e l c h e K r a n k e n v e r s i c h e r u n g privat oder gesetzlich? Die Argumente im Überblick Private Krankenversicherung i m R e n t e n a lt e r Die öffentlichen Diskussionen über die Beiträge

Mehr

NK unser Top-Tarif Damit Ihr Kunde am Ende nicht "drauf zahlt!!!

NK unser Top-Tarif Damit Ihr Kunde am Ende nicht drauf zahlt!!! NK unser Top-Tarif Damit Ihr Kunde am Ende nicht "drauf zahlt!!! BCA AG OnLive-Sendung am 29.10.2013 Yvonne Kühne, Accountmanagement Kranken, Vertriebsdirektion Mitte Agenda Ambulante Leistungen Stationäre

Mehr

Der günstige Start in die private Ergänzung. Für Mitglieder der GKV und deren Familien

Der günstige Start in die private Ergänzung. Für Mitglieder der GKV und deren Familien Vertriebs-Information Krankenversicherung September 2011 Innovation Für Mitglieder der GKV und deren Familien Der günstige Start in die private Ergänzung Die neue StartLinie der Continentale: sofort -

Mehr