Wir bewegen den Markt. Wir bewegen den Markt.

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Wir bewegen den Markt. Wir bewegen den Markt."

Transkript

1 Copyright PremiumCircle Deutschland GmbH, Stand:

2 Darum geht es. Tradition, Vertrauen, Hoffnung. Copyright PremiumCircle Deutschland GmbH, Stand:

3 PremiumSoftware Wir sezieren die Tarife. Die AVB Vergleichs- und Analyse Software für Private Krankenversicherung Krankentagegeldversicherung Berufsunfähigkeitsversicherung berücksichtigt ausschließlich klare und vertraglich garantierte Leistungen aus den AVB. Von den AVB abweichendes und damit nicht einklagbares Leistungsverhalten sowie Leistungsinterpretationen oder Prospektaussagen eines Versicherers werden nicht berücksichtigt. Von Maklern für Makler. Copyright PremiumCircle Deutschland GmbH, Stand:

4 KV 1. Lesen der AVB und Tarifbedingungen Teil I, II, III Tarif P Pflaster Krankenversicherung Copyright PremiumCircle Deutschland GmbH, Stand:

5 KV 2. Erfassen der AVB-Merkmale Teil 1 MBKK Teil 2 MBKK Copyright PremiumCircle Deutschland GmbH, Stand:

6 KV 2. Erfassen der AVB-Merkmale Teil 1 MBKK 22 AVB-Merkmale Heilbehandlung in Europa KANN auf außereurop. Länder ausgedehnt werden Während der 1. Monats eines vorübergehenden Wegen notwendiger Heilbehandlung.. über 1 Monat hinaus.. solange Rückreise nicht ohne Gefährdung längstens jedoch für 2 weitere Monate Verlegt VP gewöhnlichen Aufenthalt... anderen Mitgliedstatt Europäische Wirtschaftsraum Höchstens zu denjenigen Leistungen verpflichtet.. wie bei einem Aufenthalt im Inland.. Verlegt VP gewöhnlichen Aufenthalt... anderen Staat außerhalb EWR endet das Versicherungsverhältnis aufgrund anderweitigen Vereinbarung fortgesetzt Bei nur vorübergehende Verlegung KANN verlangt werden...in Anwartschaft umzuwandeln Copyright PremiumCircle Deutschland GmbH, Stand:

7 KV 2. Erfassen der AVB-Merkmale weitere 22 AVB-Merkmale Teil 2 MBKK Abweichung zu Teil 1 Abs.4 Versicherungsschutz ersten 3 Monate eines vorübergehenden Aufenthaltes im außereuropäischen Ausland Muss der Aufenthalt wegen notwendiger Heilbehandlung über 3 Monate hinaus besteht Versicherungsschutz solange Rückreise nicht ohne Gefährdung der Gesundheit Bei vorübergehenden Aufenthalten im außereurop. Ausland mehr als 3 Monaten ist Versicherungs- Schutz möglich Antrag ist 14 Tage vor Beginn der Auslandsreise Als vorübergehend gelten 5 Jahre KANN darüberhinaus fortgesetzt werden.. Schweiz zählt zum EWR hinzu Copyright PremiumCircle Deutschland GmbH, Stand:

8 KV 2. Erfassen der AVB-Merkmale Zusammenführung der AVB-Merkmale aus Teil I, II, III Heilbehandlung in Europa KANN auf außereurop. Länder ausgedehnt werden Während der 1. Monats eines vorübergehenden Wegen notwendiger Heilbehandlung.. über 1 Monat hinaus.. solange Rückreise nicht ohne Gefährdung längstens jedoch für 2 weitere Monate Abweichung zu Teil 1 Abs.4 Versicherungsschutz ersten 3 Monate eines vorübergehenden Aufenthaltes im außereuropäischen Ausland Muss der Aufenthalt wegen notwendiger Heilbehandlung über 3 Monate hinaus besteht Versicherungsschutz solange Rückreise nicht ohne Gefährdung der Gesundheit Verlegt VP gewöhnlichen Aufenthalt... anderen Mitgliedstatt Europäische Wirtschaftsraum Schweiz zählt zum EWR hinzu Höchstens zu denjenigen Leistungen verpflichtet.. wie bei einem Aufenthalt im Inland.. Verlegt VP gewöhnlichen Aufenthalt... anderen Staat außerhalb EWR endet das Versicherungsverhältnis aufgrund anderweitigen Vereinbarung fortgesetzt Bei nur vorübergehende Verlegung KANN verlangt werden...in Anwartschaft umzuwandeln Schweiz zählt zum EWR hinzu Bei vorübergehenden Aufenthalten im außereurop. Ausland mehr als 3 Monaten ist Versicherungs- Schutz möglich Antrag ist 14 Tage vor Beginn der Auslandsreise Als vorübergehend gelten 5 Jahre KANN darüberhinaus fortgesetzt werden.. Copyright PremiumCircle Deutschland GmbH, Stand:

9 KV 2. Erfassen der AVB-Merkmale in der Software Zusammenführung der AVB-Merkmale aus Teil I, II, III Aus 44 AVB-Merkmalen dieses Tarifes werden 20 Komprimierte Leistungs-Merkmale Der gewöhnliche Aufenthalt muss im EWR oder Schweiz sein Aufenthalt außerhalb Europas dann > 3 Monate wenn mediz. Notwendige Heilbehandlung erforderlich ist Verlegt VP gewöhnlichen Aufenthalt innerhalb EWR und Schweiz, wird nur wie in Deutschland geleistet Bei vorübergehenden außereuropäischen Aufenthalten bis zu 5 Jahren ist Versicherungsschutz möglich, wenn dieser 14 Tage vor Beginn beantragt wurde. Darüber hinaus KANN er fortgesetzt werden. Copyright PremiumCircle Deutschland GmbH, Stand:

10 KV 2. Abbildung und Qualitätssicherung in der PremiumSoftware Abbildung der komprimierten AVB-Merkmale im Individualrating Qualitätssicherung der AVB-Merkmale Der gewöhnliche Aufenthalt muss im EWR oder Schweiz sein Aufenthalt außerhalb Europas dann > 3 Monate wenn mediz. Notwendige Heilbehandlung erforderlich ist Verlegt VP gewöhnlichen Aufenthalt innerhalb EWR und Schweiz, wird nur wie in Deutschland geleistet Bei vorübergehenden außereuropäischen Aufenthalten bis zu 5 Jahren ist Versicherungsschutz möglich, wenn dieser 14 Tage vor Beginn beantragt wurde. Darüber hinaus KANN der Versicherungsschutz fortgesetzt werden. Copyright PremiumCircle Deutschland GmbH, Stand:

11 KV 3. Clusterung Beispiel KV Einordnung und Abbildung der AVB-Merkmale in 3 Kriterienbereiche AVB-Analyse und Researchsoftware KV AVB-Tarifkriterien 845 AVB-Merkmale 845 unterschiedliche AVB-Merkmale sind 694 AVB-Tarifkriterien zugeordnet und komplex protokollierbar 2 Individualrating 132 Ratingkriterien 216 AVB-Merkmale Aus 845 AVB-Merkmalen sind 216 und aus 694 Tarifkriterien 132 komprimiert im Individualrating 132 Ratingkriterien zugeordnet, individuell selektierbar und tabellarisch gerankt abbildbar 3 15 Kriterienbereiche Auslandsaufenthalte Kurleistungen Wechseloptionen Krankenanstalten Krieg und Terror Arztwahl Gemischte Anstalten AHB-Leistungen Kindernachversicherung Honorare Alle 132 Ratingkriterien sind 15 übergreifenden Kriterienbereichen zugeordnet und ebenso einzeln selektierbar sowie absolut und prozentual rankbar Hilfsmittel Heilmittel Zahnleistung Psychotherapie Vorsorge Transporte Copyright PremiumCircle Deutschland GmbH, Stand:

12 ! 3. Spartenauswahl in der PremiumSoftware Auswahl KV KT - BU Copyright PremiumCircle Deutschland GmbH, Stand:

13 KV 4. Abbildung in der PremiumSoftware Protokoll Tarifergebnis: 1 Ratingkriterium erfüllt = 1 Punkt (4 bei ARAG KO) Protokoll Tarifinhalte -Abbildung tatsächlicher AVB-Merkmale- Copyright PremiumCircle Deutschland GmbH, Stand:

14 KV 4. Abbildung in der PremiumSoftware Protokoll AVB-Merkmale: 845 AVB-Merkmale in der PremiumSoftware gerankt Copyright PremiumCircle Deutschland GmbH, Stand:

15 KV 5. Individualrating Kriterienauswahl Maximal mögliche Leistungen oder vorselektierte Ratingkriterien auswählen Beliebig viele eigene individuelle Ratingkriterien abspeicherbar Copyright PremiumCircle Deutschland GmbH, Stand:

16 KV 5. Individualrating: Kriterienauswahl Bis zu 216 individuelle AVB-Merkmale selektieren und Rating starten Copyright PremiumCircle Deutschland GmbH, Stand:

17 KV 5. Individualrating: Ergebnis Punktdarstellung Additive Abbildung: 1 individuelles Ratingkriterium erfüllt = 1 Punkt Pflaster Tarif P Copyright PremiumCircle Deutschland GmbH, Stand:

18 KV 5. Individualrating: Ergebnis %-Darstellung Relative Abbildung: Jeder der 15 Kriterienbereiche ist gleich gewichtet Pflaster Tarif P Copyright PremiumCircle Deutschland GmbH, Stand:

19 KV 5. Individualrating: MIN/MAX-Darstellung GRÜN= beste, ROT = schlechteste Regelung im Rating Pflaster Tarif P Min/MAX-Darstellung aktivierbar über Button Analyse + Copyright PremiumCircle Deutschland GmbH, Stand:

20 KV 5. Individualrating: Selektion Selektion und Ranking nach einem der 15 Kriterienbereiche Pflaster Tarif P Copyright PremiumCircle Deutschland GmbH, Stand:

21 KV 6. Beitragsvergleich 3 Tarife Individuelle Preisermittlung in allen Tarifstufen 1. Mull Krankenversicherung 2. JOD Krankenversicherung 3. Pflaster Krankenversicherung A S Z K P Mull JOD Pflaster Copyright PremiumCircle Deutschland GmbH, Stand:

22 KV 6. Beitragverlauf 3 Tarife Beitragsverlauf über mehrere Jahre je nach Alter des Tarifs Copyright PremiumCircle Deutschland GmbH, Stand:

23 KT 7. Spartenauswahl KT Auswahl KV KT - BU Copyright PremiumCircle Deutschland GmbH, Stand:

24 KT 7. Individualrating KT Individuelle oder ausgewählte KT-Kriterien selektieren und Rating starten Copyright PremiumCircle Deutschland GmbH, Stand:

25 KT 7. Individualrating KT Additive Abbildung: 1 individuelles Ratingkriterium erfüllt = 1 Punkt Pflaster Tarif T %-tuale Darstellung Copyright PremiumCircle Deutschland GmbH, Stand:

26 KT 7. Individualrating KT Individuelle Preisermittlung in allen KT-Tarifstufen Pflaster Tarif T Copyright PremiumCircle Deutschland GmbH, Stand:

27 KV/KT 8. Individualrating Ergebnis KV und KT Additive Abbildung: 1 individuelles Ratingkriterium erfüllt = 1 Punkt Pflaster KV: Tarif P KT: Tarif T Copyright PremiumCircle Deutschland GmbH, Stand:

28 BU 9. Spartenauswahl Berufsunfähigkeitsversicherung Auswahl KV KT - BU Copyright PremiumCircle Deutschland GmbH, Stand:

29 BU 9. Berufsunfähigkeitsversicherung Individuelle, maximale Kriterien oder hier PCD-Mindeststandard auswählen Copyright PremiumCircle Deutschland GmbH, Stand:

30 BU 9. Berufsunfähigkeitsversicherung Nur bei BU: PCD-Mindeststandards als zusätzliches mögliches Rating : 19 Kriterien die aus Sicht der PCD die Grundvoraussetzung für Leistung sind Abbildung der PCD-Mindeststandards möglich Protokollierung der PCD-Mindeststandards Und Dokumentierung der nicht berücksichtigten Kriterien Copyright PremiumCircle Deutschland GmbH, Stand:

31 BU 9. Berufsunfähigkeitsversicherung Additive Abbildung: 1 individuelles Ratingkriterium erfüllt = 1 Punkt Copyright PremiumCircle Deutschland GmbH, Stand:

32 ! Kernleistungen PremiumSoftware Individualrating -Rechenprogramm- Protokolle Auswahlmöglichkeit Kriterienbereiche Ratingkriterien -Auswahlmöglichkeiten- Abbildung Tarifergebnis Gesamt-Tarifergebnis -KV mit KT- Analyse + -MIN/MAX Leistung- Tarifergebnis Gesamt-Tarifergebnis -KV mit KT- Unterschiede Tarifinhalte AVB-Tarifkriterien -Tarifinhalte- AVB-Tarifkriterien -Marktinhalte- AVB-Struktur -Kriterienbereiche- Krankenversicherung Krankentagegeld Berufsunfähigkeit Anzahl Punkte Einzelselektion %-tual Abbildung und PDF Einzeln Vergleich AVB-Druckstücke -Originale VU- Fachinhalte Voranfragebogen VP Anzahl Punkte Einzelselektion %-tual Öffentlicher Dienst -inkl. Bundesbeihilfe Einzeln Vergleich Anzahl Punkte Einzeln Einzelselektion %-tual Vergleich Anzahl Punkte Einzeln Einzelselektion %-tual Vergleich Beitragsberechnung -mit Beitragshistorie- Einzeln Ratingtabelle Einzeln Ratingtabelle Einzeln Ratingtabelle Einzeln Ratingtabelle Copyright PremiumCircle Deutschland GmbH, Stand:

33 ! PremiumSoftware Wir sezieren die Tarife. Von Maklern für Makler. Zu Ihrer Sicherheit. Copyright PremiumCircle Deutschland GmbH, Stand:

34 ! Leistung und Preis: Software und Mitgliedschaft Einzel-Makler Mitglied im PremiumCircle Förder-Mitglied: 40 mtl. Premium-Mitglied: 200 mtl. Monatliche Lizenzgebühr in uro Software-Support KV KT BU ÖD KV KT BU ÖD Reversierung PCD Nicht möglich Obligatorisch Obligatorisch PCD-LOGO Nutzung Nicht möglich Förder-Mitglied Offizielles Mitglied Fach Recht Alle Seminare Fach-Support Vertrieb Medizin Nicht möglich Auf Einladung 290 /Tag Software monatlich kündbar KV KT BU ÖD Seminare pro Kalenderjahr Beratungspräsentationen Nicht möglich Nicht möglich PremiumCircle Forum Nicht möglich Nicht möglich Nicht möglich Nicht möglich Verlinkung der Homepage Leads PCD-Homepage Nicht möglich Nicht möglich Regional zugeordnet Monatlicher Gesamtpreis: Nicht möglich Komplette Software: 235 zzgl. MwSt. Software monatlich kündbar Nicht möglich Komplette Software inklusive Förder-Mitgliedschaft: 190 zzgl. MwSt. Software monatlich kündbar Komplette Software inklusive Premium-Mitgliedschaft: 350 zzgl. MwSt. Copyright PremiumCircle Deutschland GmbH, Stand:

35 ! Zur Tat! www. premiumcircle.de Copyright PremiumCircle Deutschland GmbH, Stand:

36 Copyright PremiumCircle Deutschland GmbH, Stand:

Biometrie trotz Bedingungslücken der Vertriebsturbo der Zukunft? Claus-Dieter Gorr - Zukunft-Versicherung - 10.09.2014

Biometrie trotz Bedingungslücken der Vertriebsturbo der Zukunft? Claus-Dieter Gorr - Zukunft-Versicherung - 10.09.2014 Copyright PremiumCircle Deutschland GmbH 2014 1 Zukunft Versicherung - 10.09.2014 Biometrie trotz Bedingungslücken der Vertriebsturbo der Zukunft? Claus-Dieter Gorr - Zukunft-Versicherung - 10.09.2014

Mehr

KRANKEN-ZUSATZVERSICHERUNG. Leistungsvergleiche GKV und ARAG.

KRANKEN-ZUSATZVERSICHERUNG. Leistungsvergleiche GKV und ARAG. KRANKEN-ZUSATZVERSICHERUNG Leistungsvergleiche GKV und ARAG. Gesetzliche Krankenversicherung Zahnbehandlung Zahnersatz Kieferorthopädie Vorsorgeuntersuchung und medizinisch notwendige zahnärztliche Behandlungen

Mehr

Tarife KBH, KBVV für Beihilfeberechtigte des Landes Hessen

Tarife KBH, KBVV für Beihilfeberechtigte des Landes Hessen Z IELGRUPPE Durch Kombination der Tarifstufe KBH30 mit geeigneten Stufen des Tarifs KBVV kann Personen mit Beihilfeanspruch nach den Beihilfevorschriften des Bundeslandes Hessen eine bedarfsgerechte Ergänzungsabsicherung

Mehr

Infinja - Finanzservice Andrea Luftschitz Sollerstr. 34 82418 Murnau info@infinja.de Tel.: 08841/678862 Fax: 08841/678863

Infinja - Finanzservice Andrea Luftschitz Sollerstr. 34 82418 Murnau info@infinja.de Tel.: 08841/678862 Fax: 08841/678863 Computeranalyse Private Krankenversicherung für Frau Melanie Muster Infinja - Finanzservice Andrea Luftschitz Sollerstr. 34 82418 Murnau info@infinja.de Tel.: 08841/678862 Fax: 08841/678863 Nr. Gesellschaft

Mehr

Antrag / Vertrag. Tarifgestaltung. [Bereich]: Private Krankenzusatzversicherung / Stationäre Zusatzversicherung / Topschutz

Antrag / Vertrag. Tarifgestaltung. [Bereich]: Private Krankenzusatzversicherung / Stationäre Zusatzversicherung / Topschutz [Produktscoring]: Kranken [Bereich]: Private Krankenzusatzversicherung / Stationäre Zusatzversicherung / Topschutz Erstellt am: 13.05.2015 Das Produktscoring umfasst einen Kriterienkatalog, der alle wesentlichen

Mehr

3420011 01.2004 (861) 825 A

3420011 01.2004 (861) 825 A Herausgeber: ARAG Krankenversicherungs-AG Prinzregentenplatz 9, 81675 München Telefon +49 (0) 89 41 24-02, Fax +49 (0) 89 41 24-25 25 E-Mail service@arag.de Weitere Informationen durch www.arag.de A 825

Mehr

2 Verlegung des gewöhnlichen Aufenthalts ins Ausland

2 Verlegung des gewöhnlichen Aufenthalts ins Ausland 2 Verlegung des gewöhnlichen Aufenthalts ins Ausld 2.1 Definition Verlegung des gewöhnlichen Aufenthalts ins Ausld Eine Verlegung des gewöhnlichen Aufenthalts ins Ausld liegt dn vor, wenn der gewöhnliche

Mehr

KT-Tarifangebot der AO

KT-Tarifangebot der AO Agenda KT Tarife der ALTE OLDENBURGER Obliegenheiten des Versicherungsnehmers Berufsunfähigkeit Thema Versorgungslücke KT/BU Tarife Gefahren bei falscher Tarifwahl weitere Themen kurz und knapp KT-Tarifangebot

Mehr

Anforderungsprofil. Bestmögliche medizinische Behandlung. bei Krankheit mit dem Ziel der vollständigen. Wiederherstellung der Gesundheit!

Anforderungsprofil. Bestmögliche medizinische Behandlung. bei Krankheit mit dem Ziel der vollständigen. Wiederherstellung der Gesundheit! Krankenversicherung Anforderungsprofil Bestmögliche medizinische Behandlung bei Krankheit mit dem Ziel der vollständigen Wiederherstellung der Gesundheit! Zielkonflikt Sachleistung vs Kostenerstattung

Mehr

Empfohlen für Erwachsene und (unter Beachtung der Nicht- Erstattung bei KIG 3-5) auch für Kinder und Jugendliche.

Empfohlen für Erwachsene und (unter Beachtung der Nicht- Erstattung bei KIG 3-5) auch für Kinder und Jugendliche. Empfohlen für Erwachsene und (unter Beachtung der Nicht- Erstattung bei KIG 3-5) auch für Kinder und Jugendliche. Wir empfehlen den Tarif, da er ein sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis bietet. Der Tarif

Mehr

Checkliste zur Privaten Krankenversicherung

Checkliste zur Privaten Krankenversicherung Service-Information Checkliste zur Privaten Krankenversicherung Herausgeber: PremiumRating GmbH Goethestraße 4-8 60313 Frankfurt a. M. 2005, Alle Rechte vorbehalten, PremiumRating GmbH 1 Stellen Sie Ihrem

Mehr

Anlage: gewünschter Versicherungsschutz

Anlage: gewünschter Versicherungsschutz Anlage: gewünschter Versicherungsschutz Allgemeines K.O. Wichtig Unwichtig 1.10 Beitragsrückerstattung bei Leistungsfreiheit garantiert 1.11 Beitragsrückerstattung bei Leistungsfreiheit mind. Monatsbeiträge

Mehr

COMFORT. Private Krankenversicherung: leistungsstark, flexibel, wirtschaftlich. www.continentale.de

COMFORT. Private Krankenversicherung: leistungsstark, flexibel, wirtschaftlich. www.continentale.de COMFORT Private Krankenversicherung: leistungsstark, flexibel, wirtschaftlich www.continentale.de COMFORT das innovative Tarifkonzept Mit Köpfchen und Eigenverantwortung einen komfortablen Versicherungsschutz

Mehr

Zusatzversicherungen DAMIT SIE AUF NICHTS VERZICHTEN MÜSSEN. Ergänzungsschutz

Zusatzversicherungen DAMIT SIE AUF NICHTS VERZICHTEN MÜSSEN. Ergänzungsschutz Zusatzversicherungen DAMIT SIE AUF NICHTS VERZICHTEN MÜSSEN Ergänzungsschutz Erstklassige Leistungen IM KRANKENHAUS Komfortpatient im Krankenhaus (Tarif PSG) CHEFARZTBEHANDLUNG Freie Wahl für eine privatärztliche

Mehr

1. Der Bodenkundler als Unternehmer

1. Der Bodenkundler als Unternehmer 1. Der Bodenkundler als Unternehmer Absicherung Arbeitssicherung Versicherung Tom Daenell (Dipl.-Geogr.) Versicherungsfachmann IHK Organisationsleiter Debeka-Hochschulservice Ralf Fritz Versicherungsfachmann

Mehr

KV-WIN. Ganzheitliche Beratung. Erfolg in der Konkurrenzsituation durch Informationsvorsprung

KV-WIN. Ganzheitliche Beratung. Erfolg in der Konkurrenzsituation durch Informationsvorsprung KV-WIN Ganzheitliche Beratung Erfolg in der Konkurrenzsituation durch Informationsvorsprung KV-WIN Ganzheitliche Beratung Generelles Immer häufiger sind Vermittler gezwungen, in Konkurrenz zu Produkten

Mehr

Tarif Plan1 Zusatzversicherung für gesetzlich Versicherte

Tarif Plan1 Zusatzversicherung für gesetzlich Versicherte Tarif Plan1 VERSICHERUNGSFÄHIGKEIT Versicherungsfähig sind Personen, die in der deutschen GKV versichert sind oder in Deutschland einen Anspruch auf freie Heilfürsorge haben. V ERSICHERUNGSLEISTUNGEN 1

Mehr

Fragebogen: Kranken Vollversicherung

Fragebogen: Kranken Vollversicherung Beratene Person Berater Name, Vorname Anschrift Telefon E Mail Informationen zu den zu versichernden/beratenen Personen Wer soll versichert werden Geburtsdatum Person 1 Person 2 Person 3 Person 4 Derzeitig

Mehr

startervorsorge Die BU-Absicherung der Continentale speziell für junge Menschen! Continentale Lebensversicherung AG - Produktmanagement

startervorsorge Die BU-Absicherung der Continentale speziell für junge Menschen! Continentale Lebensversicherung AG - Produktmanagement startervorsorge Die BU-Absicherung der Continentale speziell für junge Menschen! startervorsorge Die BU-Absicherung der Continentale speziell für junge Menschen! Später alle Steuervorteile nutzen. 5 unschlagbare

Mehr

Kriterienfragebogen zur Privaten Krankenversicherung

Kriterienfragebogen zur Privaten Krankenversicherung Thomas Schösser Versicherungsmakler Tel. 0 84 59 / 32 43 32 Am Pfahl 10 Fax 0 84 59 / 32 47 62 85077 Manching Info@pkv-inhalte.de www.pkv-inhalte.de Impressum unter www.pkv-inhalte.de/impressum/ Kriterienfragebogen

Mehr

Gesundheitsschutz BONUS CARE ADVANCE Plus

Gesundheitsschutz BONUS CARE ADVANCE Plus Gesundheitsschutz BONUS CARE ADVANCE Plus Krankenversicherung Die private Krankenversicherung für gehobene Ansprüche BONUS CARE ADVANCE Plus Ihre private Krankenversicherung Anspruchsprofil Die BONUS CARE

Mehr

Gesundheitsschutz BONUS CARE CLASSIC

Gesundheitsschutz BONUS CARE CLASSIC Gesundheitsschutz BONUS CARE CLASSIC Krankenversicherung Die private Krankenversicherung für Einsteiger und Preisbewusste BONUS CARE CLASSIC Ihr Weg in die Private! Anspruchsprofil Jetzt nicht soviel ausgeben!

Mehr

Barmenia AN. Beitrag 9,76. Barmenia, AN, 80 % bis 1.250,- Rechnungsbetrag. Dies ergibt eine Erstattungsleistung von 1.000,-.

Barmenia AN. Beitrag 9,76. Barmenia, AN, 80 % bis 1.250,- Rechnungsbetrag. Dies ergibt eine Erstattungsleistung von 1.000,-. 1 von 7 11.04.2011 01:24 Tarifvergleich Gothaer Medi Natura Barmenia AN ARAG 483 Beitrag 7,24 Beitrag 9,76 Beitrag 7,08 Beschreibung Gothaer, Medi Natura, 100 % bis 2.000,- Rechnungsbetrag. Dies ergibt

Mehr

Die Berufsunfähigkeits-Versicherung der Continentale Lebensversicherung AG

Die Berufsunfähigkeits-Versicherung der Continentale Lebensversicherung AG Die Berufsunfähigkeits-Versicherung der Continentale Lebensversicherung AG Henning Schmidt Produktmanagement Leben Themeninhalt BU-Vorsorge Premium Kundenfreundliche Bedingungen Nahtloser Übergang BU zu

Mehr

Anfragebogen für private Krankenversicherungen

Anfragebogen für private Krankenversicherungen Anfragebogen für private Krankenversicherungen Name, Vorname Berufsstatus Geburtsdatum Geschlecht Gewünschter Versicherungsbeginn Ambulanter Tarifbereich Selbstbeteiligung keine optimale bestimmte Osttarif

Mehr

Die Einkommens- und Betriebsausfallversicherung

Die Einkommens- und Betriebsausfallversicherung www.inter.de Die Einkommens- und Betriebsausfallversicherung Das besondere Angebot für Freiberufl er und Apotheker 1 (finanzielle Stabilität des Unternehmens) bewertet: 18 private Krankenversicherer, Juni

Mehr

Allgemeine Versicherungsbedingungen für die Krankentagegeldversicherung Fassung Februar 2015

Allgemeine Versicherungsbedingungen für die Krankentagegeldversicherung Fassung Februar 2015 Allgemeine Versicherungsbedingungen für die Krankentagegeldversicherung Fassung Februar 2015 Teil Musterbedingungen 2009 (MB/KT 2009) Teil Tarifbedingungen (TB/KT 2013) Die Allgemeinen Versicherungsbedingungen

Mehr

Recht. Musterbedingungen 2009 für die Krankentagegeldversicherung

Recht. Musterbedingungen 2009 für die Krankentagegeldversicherung Recht Musterbedingungen 2009 für die Krankentagegeldversicherung MB/KT 2009 Inhalt Der Versicherungsschutz 1 Gegenstand, Umfang und Geltungsbereich des Versicherungsschutzes...1 2 Beginn des Versicherungsschutzes...2

Mehr

STARTER BU. Mit Geld spielt man nicht. bald Millionen! Wir verdienen. www.amv.de

STARTER BU. Mit Geld spielt man nicht. bald Millionen! Wir verdienen. www.amv.de STARTER BU Mit Geld spielt man nicht. Wir verdienen bald Millionen! www.amv.de Warum ist es so wichtig, sich früh gegen Berufsunfähigkeit abzusichern? Wussten Gibt es ein günstiges Starter-Angebot? Woran

Mehr

SO KOMPRIMIERT WIE MÖGLICH SO INTENSIV WIE NÖTIG.

SO KOMPRIMIERT WIE MÖGLICH SO INTENSIV WIE NÖTIG. SO KOMPRIMIERT WIE MÖGLICH SO INTENSIV WIE NÖTIG. Praxisnah. Professionell. Die Leistungsinhalte und Angebote der PremiumAkademie sind praxisnah auf den Punkt gebracht und bilden die fachlich solide Wissensbasis

Mehr

5 Versicherungspflicht

5 Versicherungspflicht 5 Versicherungspflicht (1) Versicherungspflichtig sind 1. Arbeiter, Angestellte und zu ihrer Berufsausbildung Beschäftigte, die gegen Arbeitsentgelt beschäftigt sind, 2. 2a. 3. 4. 5. 6. 7. 8. Personen

Mehr

Tarif WL mit Tarifbedingungen - Stand: 1. Dezember 2012 -

Tarif WL mit Tarifbedingungen - Stand: 1. Dezember 2012 - Versichern Bausparen Krankenversicherungsverein a. G. Allgemeine Versicherungsbedingungen für die Krankheitskosten- und Krankenhaustagegeldversicherung Teil II Tarif WL mit Tarifbedingungen - Stand: 1.

Mehr

VERSICHERUNGSSCHUTZ FÜR MITGLIEDER GESETZLICHER KRANKENKASSEN ERGÄNZUNG ZUR GESETZLICHEN KRANKENVERSICHERUNG (GKV)

VERSICHERUNGSSCHUTZ FÜR MITGLIEDER GESETZLICHER KRANKENKASSEN ERGÄNZUNG ZUR GESETZLICHEN KRANKENVERSICHERUNG (GKV) DKV Deutsche Krankenversicherung AG Allgemeine Versicherungsbedingungen (AVB) Teil III TARIF GE VERSICHERUNGSSCHUTZ FÜR MITGLIEDER GESETZLICHER KRANKENKASSEN ERGÄNZUNG ZUR GESETZLICHEN KRANKENVERSICHERUNG

Mehr

Tarif 943 Swiss Life BU / Swiss Life BU care

Tarif 943 Swiss Life BU / Swiss Life BU care Tarif 943 Swiss Life BU / Swiss Life BU care Kurzbeschreibung Produktleistung Selbstständige Berufsunfähigkeitsversicherung Swiss Life BU care: Selbstständige Berufsunfähigkeitsversicherung mit lebenslanger

Mehr

Wie krank ist das deutsche Krankenversicherungssystem?

Wie krank ist das deutsche Krankenversicherungssystem? Wie krank ist das deutsche Krankenversicherungssystem? Keynote: Die Leiden des entmündigten Bürgers im Marionettensystem. Copyright PremiumCircle Deutschland GmbH, 11/2010 EFW 2010 1 Rolle der Krankenversicherung

Mehr

Ich will im Krankenhaus eine V.I.P.-Behandlung. Die Kranken-Zusatzversicherung V.I.P. stationär.

Ich will im Krankenhaus eine V.I.P.-Behandlung. Die Kranken-Zusatzversicherung V.I.P. stationär. Ich will im Krankenhaus eine V.I.P.-Behandlung. Die Kranken-Zusatzversicherung V.I.P. stationär. NAME: WOHNORT: ZIEL: PRODUKT: Daniela Fontara Bonn Behandlung nach Maß V.I.P. Tarife stationär Wie kann

Mehr

Top Leistung Top Beitrag: K.o.-Kriterien in der PKV?

Top Leistung Top Beitrag: K.o.-Kriterien in der PKV? Top Leistung Top Beitrag: K.o.-Kriterien in der PKV? Der COMFORT-Tarif der Continentale BCA OnLive 11.10.2011 in Bad Homburg Ulrich Heermann Top Leistung Top Beitrag: K.o.-Kriterien in der PKV? Billigtarife

Mehr

VA Aktuell 2/00. Berufsunfähigkeit (BU)

VA Aktuell 2/00. Berufsunfähigkeit (BU) VA Aktuell 2/00 Berufsunfähigkeit (BU) Die BU ist neben den Risiken des Alters und des Todes das wichtigste von der berufsständischen Versorgung abgesicherte Risiko. Zwar ist die Zahl der BU-Rentner bei

Mehr

Empfohlen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene

Empfohlen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene Empfohlen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene Wir empfehlen den Tarif, da das Preis-Leistungsverhältnis des Allianz 740 im Vergleich zu vielen anderen Zahnzusatzversicherungen sehr gut ist. Durch die

Mehr

Mitgliederinformation

Mitgliederinformation Mitgliederinformation Durch Mitglieder selbst oder durch Eltern kam in letzter Zeit des öfteren die Frage nach dem Versicherungsschutz der aktiven Mitglieder bzw Spieler auf. Als Vorstand möchten wir unserer

Mehr

Gesundheitsfragebogen zur Risikovorprüfung

Gesundheitsfragebogen zur Risikovorprüfung 1 Dieser Fragebogen soll eine mögliche Antragstellung etwas erleichtern. Bitte füllen Sie den Fragebogen so weit als möglich aus. Sind in einer Frage mehrere Zeiträume möglich, verwenden Sie bitte den

Mehr

Der günstige Start in die private Ergänzung. Für Mitglieder der GKV und deren Familien

Der günstige Start in die private Ergänzung. Für Mitglieder der GKV und deren Familien Vertriebs-Information Krankenversicherung September 2011 Innovation Für Mitglieder der GKV und deren Familien Der günstige Start in die private Ergänzung Die neue StartLinie der Continentale: sofort -

Mehr

fiallo.de Ratgeber Berufsunfähigkeit. So finden Sie den besten Einkommensschutz. Ihr Spezialist zum Finden des besten Berufsunfähigkeitsschutzes.

fiallo.de Ratgeber Berufsunfähigkeit. So finden Sie den besten Einkommensschutz. Ihr Spezialist zum Finden des besten Berufsunfähigkeitsschutzes. Ratgeber Berufsunfähigkeit. So finden Sie den besten Einkommensschutz. Wer garantiert Ihnen, dass Ihre Berufsunfähigkeitsversicherung im Ernstfall auch wirklich zahlt? Wir zeigen auf, worauf es unbedingt

Mehr

Unterstützung. Golden BU Vorsorgeschutz: zur Absicherung Ihrer privaten Krankenversicherung bei Berufsunfähigkeit. Maßstäbe in Vorsorge seit 1871

Unterstützung. Golden BU Vorsorgeschutz: zur Absicherung Ihrer privaten Krankenversicherung bei Berufsunfähigkeit. Maßstäbe in Vorsorge seit 1871 Unterstützung Golden BU Vorsorgeschutz: zur Absicherung Ihrer privaten Krankenversicherung bei Berufsunfähigkeit Maßstäbe in Vorsorge seit 1871 www.lv1871.de Wir lassen Sie nicht im Regen stehen So vielfältig

Mehr

Leitfaden zu den neuen ARAG Kostenerstattungs-Tarifen

Leitfaden zu den neuen ARAG Kostenerstattungs-Tarifen Leitfaden zu den neuen ARAG Kostenerstattungs-Tarifen Alle Gesundheitsreformen brachten vor allem empfindlich spürbare Leistungskürzungen und höhere Eigenbeteiligungen. Die aktuell diskutierten Zukunftsaussichten

Mehr

INTER QualiMed Z Tarif Z90 Leistungskurzbeschreibung

INTER QualiMed Z Tarif Z90 Leistungskurzbeschreibung INTER QualiMed Z Tarif Z90 Leistungskurzbeschreibung Zahnersatz (einschl. GKV-Leistung) - Regelversorgung - gleichartige oder andersartige Versorgung Implantate 100 / 95 / 85 % 90 / 85 / 75 % 90 / 85 /

Mehr

Tarifbeschreibungen 16.06.2006

Tarifbeschreibungen 16.06.2006 Tarifbeschreibungen 16.06.2006 Gesellschaft 2548 / Ost/ 2 CompactPrivat/ S PVN Kompakttarif - für die neuen Bundesländer- mit Kostenerstattung für ambulante, zahnärztliche und stationäre Behandlung im

Mehr

Anlage zu 29 der Satzung der DAK -Gesundheit. Wahltarife Krankengeld

Anlage zu 29 der Satzung der DAK -Gesundheit. Wahltarife Krankengeld Anlage zu 29 der Satzung der DAK -Gesundheit Wahltarife Krankengeld Stand: 01.01.2012 Inhaltsverzeichnis Seite ABSCHNITT A 2 Wahltarif, Beginn und Ende 2 ABSCHNITT B 3 Bindungsfrist und Kündigung / Sonderkündungsrecht

Mehr

Inhalt. 1. Einleitung...7 1.1. Vorwort...7 1.2. Ihr Experte für Auslandskrankenversicherungen...8 1.3. Begriffserklärungen...9

Inhalt. 1. Einleitung...7 1.1. Vorwort...7 1.2. Ihr Experte für Auslandskrankenversicherungen...8 1.3. Begriffserklärungen...9 Inhalt 1. Einleitung...7 1.1. Vorwort...7 1.2. Ihr Experte für Auslandskrankenversicherungen...8 1.3. Begriffserklärungen...9 2. Deutsche im Ausland...10 2.1. Urlaubs- und Dienstreisen bis 6 Wochen...10

Mehr

Stationäre Zusatzversicherungen Komfort Start-U & Komfort-U

Stationäre Zusatzversicherungen Komfort Start-U & Komfort-U Stationäre Zusatzversicherungen Komfort Start-U & Komfort-U AXA und DBV Deutsche Beamtenversicherung Krankenversicherung Key Account Manager Oliver Martens Thomas-Nast-Str. 13b; D-67105 Schifferstadt Telefon:

Mehr

WIR BEWEGEN DEN MARKT.

WIR BEWEGEN DEN MARKT. WIR BEWEGEN DEN MARKT. TRANSPARENZ UND QUALITÄT SIND UNSERE VERBRAUCHERORIENTIERTEN STANDARDS FÜR DAS GESUNDHEITSWESEN UND DIE ASSEKURANZ. UNSER THEMA IST UNSER MARKT. Mit Qualität und Inhalten setzt die

Mehr

Die private Krankenversicherung für Beamte.

Die private Krankenversicherung für Beamte. IHR Plus An GESUNDHEITSSCHUTZ für Beamte Alle Leistungen im Überblick Die private Krankenversicherung für Beamte. Nutzen Sie die vielfältigen Möglichkeiten der privaten Krankenversicherung. Die Tarife

Mehr

Ihre private Krankenversicherung mit Pauschalleistung. GS1PLUS: Leistet garantiert - bei Krankheit und Gesundheit. www.continentale.

Ihre private Krankenversicherung mit Pauschalleistung. GS1PLUS: Leistet garantiert - bei Krankheit und Gesundheit. www.continentale. Ihre private Krankenversicherung mit Pauschalleistung GS1PLUS: Leistet garantiert - bei Krankheit und Gesundheit www.continentale.de Ihre Leistungen bei Krankheit und Gesundheit Der Vollkostentarif GS1PLUS

Mehr

Deutlich mehr Leistungsfälle in der Berufsunfähigkeit Versichererkompetenz ist entscheidend

Deutlich mehr Leistungsfälle in der Berufsunfähigkeit Versichererkompetenz ist entscheidend Deutlich mehr Leistungsfälle in der Berufsunfähigkeit Versichererkompetenz ist entscheidend Im Rahmen des aktuellen M&M Ratings Berufsunfähigkeit hat das unabhängige Analysehaus MORGEN & MORGEN auch in

Mehr

ECONOMY. Private Krankenversicherung: klar, wirtschaftlich, zukunftssicher. www.continentale.de

ECONOMY. Private Krankenversicherung: klar, wirtschaftlich, zukunftssicher. www.continentale.de ECONOMY Private Krankenversicherung: klar, wirtschaftlich, zukunftssicher www.continentale.de ECONOMY alles, was Sie von einer privaten Krankenversicherung erwarten können Was erwarten Sie von einer privaten

Mehr

Innovation ECONOMY. Private Krankenversicherung: klar, preiswert, zukunftssicher. Produktinformation zur Krankenversicherung 4/2007

Innovation ECONOMY. Private Krankenversicherung: klar, preiswert, zukunftssicher. Produktinformation zur Krankenversicherung 4/2007 Innovation Produktinformation zur Krankenversicherung 4/2007 ECONOMY Private Krankenversicherung: klar, preiswert, zukunftssicher Das außergewöhnliche Tarifkonzept: klar, preiswert, zukunftssicher ECONOMY

Mehr

Rating: Pflegetagegeld- und Pflegegeldversicherungen

Rating: Pflegetagegeld- und Pflegegeldversicherungen Rating32 Analysiert wurden Pflegetagegeld- und Pflegegeldtarife, die ergänzend zu einer gesetzlichen oder privaten Krankenvollversicherung abschließbar sind. Rating: Pflegetagegeld- und Pflegegeldversicherungen

Mehr

Tarifstufe HIT.Z/Gruppe Zahnersatz-Zusatzversicherung für Mitglieder der gesetzlichen Krankenversicherung Fassung Januar 2013

Tarifstufe HIT.Z/Gruppe Zahnersatz-Zusatzversicherung für Mitglieder der gesetzlichen Krankenversicherung Fassung Januar 2013 Wesentliche Merkmale der Tarifstufe HT.Z 30% Kostenerstattung für Zahnersatz mit Rechnungshöchstbeträgen Tarifstufe HT.Z/Gruppe Zahnersatz-Zusatzversicherung für Mitglieder der gesetzlichen Krankenversicherung

Mehr

Allgemeine Versicherungsbedingungen (AVB) BAN - TARIFE. DKV Deutsche Krankenversicherung AG FÜR BEAMTE IN DER AUSBILDUNG. Leistungen der DKV 1

Allgemeine Versicherungsbedingungen (AVB) BAN - TARIFE. DKV Deutsche Krankenversicherung AG FÜR BEAMTE IN DER AUSBILDUNG. Leistungen der DKV 1 DKV Deutsche Krankenversicherung AG Allgemeine Versicherungsbedingungen (AVB) BAN - TARIFE FÜR BEAMTE IN DER AUSBILDUNG Die AVB umfassen diese Tarife sowie (in einem gesonderten Druckstück) die Musterbedingungen

Mehr

OMNIA. Krankenpflege- und Spitalzusatzversicherung. Die Versicherung, die heute schon an morgen denkt.

OMNIA. Krankenpflege- und Spitalzusatzversicherung. Die Versicherung, die heute schon an morgen denkt. OMNIA Krankenpflege- und Spitalzusatzversicherung Die Versicherung, die heute schon an morgen denkt. Krankenpflege- und Spitalzusatzversicherung OMNIA Jede Lebenssituation kann Ihren Anspruch an den Versicherungsschutz

Mehr

Checkliste für eine Beratung zur Privaten Krankenversicherung

Checkliste für eine Beratung zur Privaten Krankenversicherung Als privat Krankenversicherter können Sie immer, u. ohne Einschränkungen alle medizin. Leistungen erhalten. Nur - beim Arzt sind Sie "Selbstzahler"! Die PKV ist immer nur "Kostenerstatter"! Ihr Beitrag

Mehr

Fragebogen: Kranken-Zusatzversicherung

Fragebogen: Kranken-Zusatzversicherung Fragebogen: Kranken-Zusatzversicherung Ambulanter Versicherungsschutz Heilpraktiker/Naturheilkunde K.O. Wichtig Unwichtig Erstattung Heilpraktiker mind. % % Erstattung Heilpraktiker mind. p.a. Alternative

Mehr

Leistungsmerkmale KombiMed Krankenhaus. Zusatzversicherung für gesetzlich Versicherte.

Leistungsmerkmale KombiMed Krankenhaus. Zusatzversicherung für gesetzlich Versicherte. . Zusatzversicherung für gesetzlich Versicherte. (EINZELVERSICHERUNG) Klartext wir möchten, dass Sie uns verstehen. Und Klartext zu sprechen, heißt für uns auch, offen über Dinge zu reden. Die Übersicht

Mehr

Zeigen Sie den hohen Kosten die Zähne

Zeigen Sie den hohen Kosten die Zähne KOMBIMED ZAHN TARIFE KDT/KDT50/KDT85/KDBE Zeigen Sie den hohen Kosten die Zähne KOMBIMED ZAHN. ZUSATZVERSICHERUNG FÜR GESETZLICH VERSICHERTE. SEHR GUT (1,4) KombiMed Tarif KDT85 + KDBE SEHR GUT (1,4) KombiMed

Mehr

Recht. Musterbedingungen 2009 für die Krankheitskosten- und Krankenhaustagegeldversicherung

Recht. Musterbedingungen 2009 für die Krankheitskosten- und Krankenhaustagegeldversicherung Recht Musterbedingungen 2009 für die Krankheitskosten- und Krankenhaustagegeldversicherung MB/KK 2009 Inhalt Der Versicherungsschutz 1 Gegenstand, Umfang und Geltungsbereich des Versicherungsschutzes...1

Mehr

Zeigen Sie den hohen Kosten die Zähne

Zeigen Sie den hohen Kosten die Zähne KOMBIMED ZAHN TARIFE KDT/KDT50/KDT85/KDBE Zeigen Sie den hohen Kosten die Zähne KOMBIMED ZAHN. ZUSATZVERSICHERUNG FÜR GESETZLICH VERSICHERTE. Ich vertrau der DKV Warum entscheiden Sie nicht selbst, wie

Mehr

Vorschlag für eine private Krankenvollversicherung

Vorschlag für eine private Krankenvollversicherung Vorschlag für eine private Krankenvollversicherung Erstellt am 26.06.2012 Sehr geehrte Damen und Herren, vielen Dank für Ihr Interesse an folgendem Angebot. Anbei erhalten Sie unseren Vorschlag für Ihre

Mehr

Maik Großmann, Teamleiter Beiträge Krankenkassenbetriebswirt Leipzig, im März 2013

Maik Großmann, Teamleiter Beiträge Krankenkassenbetriebswirt Leipzig, im März 2013 Freiwillige Versicherung indergkv Maik Großmann, Teamleiter Beiträge Krankenkassenbetriebswirt Leipzig, im März 2013 Agenda Freiwillige Versicherung Krankenversicherung für Nichtversicherte Beitragsberechnung

Mehr

Private Krankenversicherung

Private Krankenversicherung Private Krankenversicherung I M R E N T E N A LT E R Die öffentlichen Diskussionen über die Beiträge im Alter haben viele Interessenten an einer privaten Krankenversicherung verunsichert. Es wurde stellenweise

Mehr

RUNDSCHREIBEN Nr. 35/2007 Allgemein

RUNDSCHREIBEN Nr. 35/2007 Allgemein Krankenkassen und Verbände RUNDSCHREIBEN Nr. 35/2007 Allgemein Postfach 20 04 64 Pennefeldsweg 12 c D-53134 Bonn D-53177 Bonn Telefon +49 228 95 30-0 Telefax +49 228 95 30-600 Internet www.dvka.de E-Mail

Mehr

Informationen zur Vollversicherung Neue Mehrwerte für Ihren Vertriebserfolg

Informationen zur Vollversicherung Neue Mehrwerte für Ihren Vertriebserfolg Informationen zur Vollversicherung Neue Mehrwerte für Ihren Vertriebserfolg Als spezialisierter Partner in Sachen Private Krankenversicherung wissen wir bestens, welche Ansprüche Sie an eine Geschäftsverbindung

Mehr

Allgemeine Versicherungsbedingungen (AVB) KombiMed Krankentagegeld Tarif KTAG. DKV Deutsche Krankenversicherung AG FÜR ARBEITNEHMER

Allgemeine Versicherungsbedingungen (AVB) KombiMed Krankentagegeld Tarif KTAG. DKV Deutsche Krankenversicherung AG FÜR ARBEITNEHMER DKV Deutsche Krankenversicherung AG Allgemeine Versicherungsbedingungen (AVB) KombiMed Krankentagegeld Tarif KTAG FÜR ARBEITNEHMER Sehr geehrter Versicherungsnehmer, diese AVB sind Grundlage für unser

Mehr

VERSICHERUNG CHECKLISTE ZUR BERUFSUNFÄHIGKEITSVERSICHERUNG

VERSICHERUNG CHECKLISTE ZUR BERUFSUNFÄHIGKEITSVERSICHERUNG VERSICHERUNG CHECKLISTE ZUR BERUFSUNFÄHIGKEITSVERSICHERUNG DER VERSICHERER 1. Finanzstärke Hat der Versicherer ein Rating von mindestens A- oder A3 bei einer internationalen Ratingagentur? 2. Bedingungen

Mehr

Meine private Krankenversicherung

Meine private Krankenversicherung Meine private Krankenversicherung Gönnen Sie sich den besten Schutz. Sie können sich privat versichern und möchten das Maximum für Ihre Gesundheit tun? Dann wählen Sie den für Sie perfekten Gesundheitsschutz

Mehr

IDEAL PflegeRente jetzt mit Absicherung der Pflegestufe 0

IDEAL PflegeRente jetzt mit Absicherung der Pflegestufe 0 IDEAL PflegeRente jetzt mit Absicherung der Pflegestufe 0 Tarif und Verkauf November 2013 Agenda 2 IDEAL PflegeRente Übersicht Tarifgrundlagen Leistungen ohne Mehrbeitrag Beitragsrelevante Zusatzleistungen

Mehr

BU-Schutz gegen. Einmalbeitrag. Berufsunfähigkeitsschutz plus steuerfreie Kapitalanlage. Ausgezeichnet abgesichert!

BU-Schutz gegen. Einmalbeitrag. Berufsunfähigkeitsschutz plus steuerfreie Kapitalanlage. Ausgezeichnet abgesichert! BerufsunfäHIGKEITSschutz BU-Schutz gegen Einmalbeitrag Berufsunfähigkeitsschutz plus steuerfreie Kapitalanlage Ausgezeichnet abgesichert! Schützen Sie Ihr größtes Vermögen Ihre Arbeitskraft! Ihre Arbeitskraft

Mehr

Tarifbuch 2010. Krankenversicherung

Tarifbuch 2010. Krankenversicherung Tarifbuch 2010 Krankenversicherung Teil II Allgemeine Versicherungsbedingungen 01/2010 Inhaltsverzeichnis AVB für die Krankheitskosten- und Krankenhaustagegeldversicherung Zu den Tarifen 020, 030, 021-028,

Mehr

Fragen und Antworten zum Versicherungsschutz

Fragen und Antworten zum Versicherungsschutz Allianz Deutschland AG Unternehmenskommunikation Presse Fragen und Antworten zum Versicherungsschutz bei Auslandsaufenthalten Immer mehr Menschen kehren Deutschland den Rücken und gehen für eine Zeit oder

Mehr

Krankentagegeldversicherung

Krankentagegeldversicherung Krankentagegeldversicherung Barmenia Versicherungen Barmenia Krankenversicherung a. G. Hauptverwaltung Barmenia-Allee 1 42119 Wuppertal Allgemeine Versicherungsbedingungen Inhaltsübersicht Seite In diesem

Mehr

Grenzübergreifende Versicherungslösungen

Grenzübergreifende Versicherungslösungen Grenzübergreifende Versicherungslösungen Betriebliche Krankenversicherung und Private Krankenvollversicherung für Arbeitgeber und Ihre Mitarbeiter Alexander Beer, DKV Luxembourg 13.06.2014 2 Betriebliche

Mehr

kranken- und pflegeversicherung Eine Information der Knappschaft Krankenversicherung für Rentner mit Wohnsitz im Ausland

kranken- und pflegeversicherung Eine Information der Knappschaft Krankenversicherung für Rentner mit Wohnsitz im Ausland kranken- und pflegeversicherung Eine Information der Knappschaft Krankenversicherung für Rentner mit Wohnsitz im Ausland Krankenversicherung für Rentner mit Wohnsitz im Ausland 3 inhaltsverzeichnis 1.

Mehr

Geschäftsführung. An die Vorstände. der Mitgliedsunternehmen. 31. Juli 2014. Krankenversicherung durch EU-/EWR-Dienstleister

Geschäftsführung. An die Vorstände. der Mitgliedsunternehmen. 31. Juli 2014. Krankenversicherung durch EU-/EWR-Dienstleister Geschäftsführung Verband der Privaten Krankenversicherung e.v. PKV-Verband Postfach 51 10 40 50946 Köln An die Vorstände der Mitgliedsunternehmen Postfach 51 10 40 50946 Köln Gustav-Heinemann-Ufer 74 c

Mehr

Positionen Marktinformation 1/2008 zur Informationspflichtenverordnung

Positionen Marktinformation 1/2008 zur Informationspflichtenverordnung Positionen Marktinformation 1/2008 zur Informationspflichtenverordnung Das Produktinformationsblatt zur Informationspflichtenverordnung Übersichtlich, individuell und passgenau Das Ziel: Transparenz und

Mehr

Kranken. KVB Kompakt-Serie Die private Ergänzung für KVB-Versicherte. Jetzt vereinfachtes Verfahren nutzen

Kranken. KVB Kompakt-Serie Die private Ergänzung für KVB-Versicherte. Jetzt vereinfachtes Verfahren nutzen Kranken KVB Kompakt-Serie Die private Ergänzung für KVB-Versicherte Jetzt vereinfachtes Verfahren nutzen Kranken Jetzt neu für KVB-Versicherte: KVB-Kompakt, KVB-Kompakt-PLUS, KVB-Kompakt-TOP Auch Mitglieder

Mehr

Unterstützung. Golden BU Vorsorgeschutz: Eine für alle Absicherung von Vorsorgelösungen anderer Anbieter. Maßstäbe in Vorsorge seit 1871

Unterstützung. Golden BU Vorsorgeschutz: Eine für alle Absicherung von Vorsorgelösungen anderer Anbieter. Maßstäbe in Vorsorge seit 1871 Unterstützung Golden BU Vorsorgeschutz: Eine für alle Absicherung von Vorsorgelösungen anderer Anbieter Maßstäbe in Vorsorge seit 1871 www.lv1871.de Bringen Sie Ihre Vorsorge ins Trockene So vielfältig

Mehr

Tierisch gut krankenversichert!

Tierisch gut krankenversichert! Leistungen der Ergänzungsversicherungen zur Gesetzlichen Krankenversicherung Krankenversicherung Tierisch gut krankenversichert! Gut versichert...... beim Arzt Tarif AN Für Naturheilverfahren durch Ärzte

Mehr

Allgemeine Versicherungsbedingungen für die Auslandsreise-Zusatzversicherung nach Tarif URZ. Fassung Februar 2015

Allgemeine Versicherungsbedingungen für die Auslandsreise-Zusatzversicherung nach Tarif URZ. Fassung Februar 2015 Wesentliche Merkmale des Tarifs URZ. Versicherungsschutz für Urlaubsreisen ins Ausland von bis zu 8 Wochen Ambulante Heilbehandlung 100% Kostenerstattung für ambulante ärztliche Heilbehandlung 100% Kostenerstattung

Mehr

Vorschlag für eine private Krankenvollversicherung für Klaus Muster

Vorschlag für eine private Krankenvollversicherung für Klaus Muster KRAUSE - unabhängiger Versicherungsmakler Holger Krause Marienstr. 108a 32425 Minden Mobil: 0172-88 10 777 E-Mail: krause@krause-versicherungen.de Telefax: 0571-3 88 33 90 Vorschlag für eine private Krankenvollversicherung

Mehr

Private Krankenversicherung -

Private Krankenversicherung - Private Krankenversicherung - Beitragsanpassungen 01.10.2013 Stand: 25.10.2013 Neugeschäft Gesellschaft BAP zum Sonstiges ADAC Allianz 01.01.2014 ALTE OLDENBURGER ARAG 01.01.2014 AXA Barmenia 01.01.2014

Mehr

DAS LEBEN MEHR GENIESSEN

DAS LEBEN MEHR GENIESSEN DAS LEBEN MEHR GENIESSEN DIE GESETZLICHE KRANKENVERSICHERUNG. In der gesetzlichen Krankenversicherung besteht das Solidaritätsprinzip. Das heißt. Die Höhe des Beitrages hängt nicht in erster Linie vom

Mehr

Auslands-Beratungsprogramm

Auslands-Beratungsprogramm Auslands-Beratungsprogramm 1. Krankenversicherung 1.1 Deutsche Inlandskranken-Vollversicherung mit langfristigem Auslandsschutz 1.2 Deutsche Auslandskranken-Vollversicherung 1.3 Internationale Auslandskranken-Vollversicherung

Mehr

Weiterführend empfehlen wir:

Weiterführend empfehlen wir: Weiterführend empfehlen wir: Kassenleistungen voll ausschöpfen ISBN 978-3-8029-7493-9 Früher in Rente ISBN 978-3-8029-3758-3 Finanzielle Hilfen für Menschen mit Behinderung ISBN 978-3-8029-7411-3 Wie bekomme

Mehr

BU-Schutz gegen. Einmalbeitrag. Berufsunfähigkeitsschutz plus steuerfreie Kapitalanlage. Ausgezeichnet abgesichert!

BU-Schutz gegen. Einmalbeitrag. Berufsunfähigkeitsschutz plus steuerfreie Kapitalanlage. Ausgezeichnet abgesichert! BerufsunfäHIGKEITSschutz BU-Schutz gegen Einmalbeitrag Berufsunfähigkeitsschutz plus steuerfreie Kapitalanlage Ausgezeichnet abgesichert! Schützen Sie Ihr größtes Vermögen Ihre Arbeitskraft! Ihre Arbeitskraft

Mehr

BBV-Plan: Berufsunfähigkeit. "FINANZtest"-Checkliste zur Berufsunfähigkeits-Absicherung

BBV-Plan: Berufsunfähigkeit. FINANZtest-Checkliste zur Berufsunfähigkeits-Absicherung BBV-Plan: Berufsunfähigkeit "FINANZtest"-Checkliste zur Berufsunfähigkeits-Absicherung "FINANZtest"-Checkliste zur Berufsunfähigkeits-Absicherung Die Antworten beziehen sich auf die Bedingungen der selbstständigen

Mehr

Risikoanalyse für die private Krankenzusatzversicherung

Risikoanalyse für die private Krankenzusatzversicherung Risikoanalyse für die private Krankenzusatzversicherung Kunde / Interessent: Allgemeine Angaben Besteht derzeit eine private Krankenzusatzversicherung? nein ja, beim Versicherer: unter der Vertragsnummer:

Mehr

1.2 Bei Auslandsreisen steht Ihnen der 24-Stunden-Notruf-Service mit folgenden Leistungen zur Verfügung:

1.2 Bei Auslandsreisen steht Ihnen der 24-Stunden-Notruf-Service mit folgenden Leistungen zur Verfügung: DKV Deutsche Krankenversicherung AG Allgemeine Versicherungsbedingungen (AVB) B - TARIFE FÜR BEIHILFEBERECHTIGTE Die AVB umfassen diese Tarife sowie (in einem gesonderten Druckstück) die Musterbedingungen

Mehr

Gesundheit auf den Punkt gebracht

Gesundheit auf den Punkt gebracht Gesundheit auf den Punkt gebracht Auf den Punkt gebracht Sie haben die Wahl Eigenverantwortliche, unabhängige Vorsorge hat viele Vorteile. Vorausgesetzt, Sie können frei entscheiden, wie und wo Sie sich

Mehr

Fondsgebundene Rentenversicherungen

Fondsgebundene Rentenversicherungen Fondsgebundene Rentenversicherungen Vorsorgeinvest Bestnote für Vorsorgeinvest Die Fondsgebundene Rentenversicherung Vorsorgeinvest erhielt im Rating Komfort die Bestnote: FFF für hervorragend. Franke

Mehr

Allgemeine Versicherungsbedingungen (AVB) TARIF PEK

Allgemeine Versicherungsbedingungen (AVB) TARIF PEK DKV Deutsche Krankenversicherung AG Allgemeine Versicherungsbedingungen (AVB) TARIF PEK PFLEGEKOSTENVERSICHERUNG ERGÄNZUNG ZUR PRIVATEN UND ZUR SOZIALEN PFLEGEPFLICHTVERSICHERUNG (PPV/SPV) Die AVB umfassen

Mehr